Page 1

Durch Messerstiche schwer verletzt

1100 Schüler beim „Lauf für Afrika“

Altach vs. Admira: W&W-Fanbank-Verlosung

Ein 27-jähriger Mann aus Afghanistan wurde in der Nacht auf gestern von zwei Männern attackiert. Seite 4

Vergangenes Wochenende liefen zahlreiche Schüler für den guten Zweck – eine Initiative der Privatschule Marienberg Bregenz. S. 12

Für das einzige Oktober-Heimspiel des SCR Altach, am Samstag gegen die Admira, verlost W&W wieder 2x2 Tickets auf der Fanbank. Seite 16

Mittwoch, 19. Oktober 2016

JEDEN MIT TWOCH FREI HAUS – AUFLAGE 136.000

Jung, pleite – abgestempelt! W&W sprach mit Amazone-GF Amanda Ruf über das Thema Jugendarmut (Seite 6)

Tel.: 05572 501-738 • http://wannundwo.at • Nr. 80 • Österr. Post AG Postentgelt bar bezahlt • RM 91A690001 Verlagspostamt: 6858

Winterfit: Mit dem Auto durch die kalte Jahreszeit Der Winter steht vor der Türe: Experten in der Region Bregenz geben Tipps, wie man sein Auto am besten auf die kalte Jahreszeit vorbereiten kann. Seiten 18-21

PRINTAUSGABE

Hass auf die Affäre

Warum beim Fremdgehen die Affäre mehr gehasst wird, als der betrügende Partner: W&W ging der Sache nach. Seite 10 Foto: MiK


2 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

Experten gegen Abriss von Hitler-Geburtshaus Die von der Bundesregierung eingesetzte Expertenkommission spricht sich klar gegen einen Abriss des Hitler-Geburtshauses in Braunau am Inn aus. Ein Abriss würde „einer Verleugnung der NS-Geschichte in Österreich gleichkommen“, erklärten der Historiker Oliver Rathkolb und Ex-Verwaltungsgerichtshofpräsident Clemens Jabloner. Symbolfoto: APA

Aktuell CETA-Entscheidung wurde vertagt LUXEMBURG. Die EU wird sich wohl frühestens beim Gipfel Ende der Woche auf den Abschluss des umstrittenen Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA) einigen können. Es seien noch nicht alle Bedenken ausgeräumt. Widerstand kommt unter anderem von den politischen Vertretern des französischsprachigen Teils von Belgien. Diese müssen der Föderalregierung in Brüssel ihr Einverständnis zur Unterzeichnung geben. Laut EU-Kreisen hatten auch Rumänien, Bulgarien und Slowenien bis zuletzt Vorbehalte. Der belgische Außenminister Didier Reynders sagte, dass seine Regierung weiter daran arbeite, die notwendige Unterstützung aller Regionen zu erhalten.

Ukraine-Gipfel in Berlin Heute empfängt Merkel in Berlin den russischen Präsident Putin und Petro Poroschenko, Staatschef der Ukraine. Erstmals seit Beginn der UkraineKrise wird die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel heute den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Berlin empfangen. Putin werde zusammen mit den Staatschefs der Ukraine, Petro Poroschenko, und Frankreichs, François Hollande, an einem Gipfeltreffen im sogenannten Normandie-Format zum Friedensprozess in der Ostukraine teilnehmen. Das letzte Vierertreffen hatte es Anfang Oktober vergangenen Jahres in Paris

Putin, Merkel, Hollande und Poroschenko treffen sich heute in Berlin. gegeben. Beim heutigen UkraineGipfel in der deutschen Hauptstadt sollen eine Bilanz gezogen und weitere Schritte zur Umsetzung der Minsker Vereinbarungen beraten werden. Das Friedensabkommen war im Februar 2015 geschlossen worden, hat aber bis heute nicht zu dem angestrebten Waffenstillstand zwischen prorussischen

Foto: AP

Separatisten und Regierungstruppen geführt.

10.000 Menschen getötet In der Ostukraine kämpfen seit April 2014 prorussische Rebellen gegen ukrainische Regierungstruppen. In dem Konflikt wurden bisher fast 10.000 Menschen getötet.

24 STUNDEN — DIE WELT IN BILDERN

11.49 UHR

YIXING. Spektakulär: Performer zeigen auf wasserbetriebenen Jet-Boards in China eine Show mit bengalischen Fackeln.

01.04 UHR

DES MOINES. Niedlich: Dieses seltene schwarze Nashorn wurde vor einer Woche im Blank Park Zoo in Des Moines, Iowa, geboren.

04.09 UHR

NEW YORK. Sexy: Die Models Sara Sampaio, Martha Hunt und Taylor Hill bei den „God‘s Love We Deliver“ Golden Heart Awards im Big Apple. Fotos: AFP, AP, Reuters, APA

11.20 UHR

FRANKFURT. Makaber: Ein Schädel in einer Obstschale auf der Frankfurter Buchmesse.

08.54 UHR

LOS ANGELES. Rampensau: Green Day-Sänger Billie Joe Armstrong bei einem Konzert in Hollywood.


Mittwoch, 19. Oktober 2016 3

WANN & WO

Ei-Pflaster rettet Kiwi-Küken

Römische Münzen in Japan gefunden

Eine Notreparatur an der Eierschale hat ein seltenes Kiwi-Küken in Neuseeland gerettet. Das Küken kam am 13. Oktober auf die Welt und trägt den Namen Fissure – übersetzt: Riss oder Spalt. Foto: Twitter

Auf der südlichsten Insel Japans haben Archäologen zehn Münzen gefunden, die offenbar dem römischen Reich zuzuordnen sind. Die Kupfermünzen wurden beim Katsuren-Schloss ausgegraben, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Foto: AP

WIEN. Ein 44 Jahre alter Mann hat am Montagnachmittag eine Handgranate zur Polizei in Wien-Simmering gebracht. Er legte den Sprengkörper in der Polizeiinspektion Simmeringer Hauptstraße auf das Stehpult. Die laut Polizei „sichtlich überraschten“ Beamten sperrten den Parteienraum, die Inspektion wurde evakuiert. Unklar blieb zunächst, ob der Sprengkörper echt ist oder ob es eine Übungsgranate war.

06.27 UHR

Amnesty International zufolge sind Flüchtlinge aus der nordirakischen Stadt Mossul Opfer von Folter und Hinrichtungen. Amnesty International hat vor schweren Menschenrechtsverletzungen gegen Flüchtlinge aus Mossul gewarnt. Tausende Zivilisten, die bereits aus Gebieten unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) fliehen konnten, seien Opfer von Folter, willkürlicher Inhaftierung, Verschwindenlassen und außergerichtlichen Hinrichtungen geworden, heißt es in einem gestern veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation. Die-

Folter sei im Irak an der Tagesordnung. ser basiere auf Gesprächen mit mehr als 470 ehemaligen Gefangenen, Augenzeugen sowie Verwandten von Personen, die inhaftiert oder getötet wurden. Auch Beamte, Aktivisten, Mitarbeiter von Hilfsorganisationen sowie andere Beteiligte wurden interviewt.

06.03 UHR

WALLOPS ISLAND. Abgehoben: Die ATK Antares beim Start.

Hochwertige Designermode für Damen

30% bis 70% reduziert

ABIDJAN. Nobel: Die Bandmitglieder von Jet Sept lassen es sich bei den Coupe-Decale Awards an der Elfenbeinküste gut gehen.

UMBAU

Foto: Screenshot/Facebook

Mit Handgranate die Polizei „überrascht“

„The Hoff“ kam für Videodreh nach Wien

Symbolfoto: AP

Der Mann legte die Granate einfach auf den Tresen. Foto: LPD Wien

Warnung vor Verletzung von Menschenrechten

WIEN. Im Zuge mehrerer Auftritte, unter anderem bei der Flanders Expo im belgischen Gent, wird David „The Hoff“ Hasselhoff auch einen Werbespot in mehreren Sprachen für die Tourismus- und Wintersportseite Alpinresorts.com drehen, für den der 64-Jährige am Montagmittag nach Wien kam. Gut gelaunt begrüßte Hasselhoff seine zahlreichen Fans live via Facebook-Video (Screenshot) aus dem Flugzeug, auch eine überraschte Flugbegleiterin der Austrian Airlines wurde kurz in die Hasselhoffsche Berichterstattung integriert.

14.42 UHR

WIEN. Festhalten: Ein Kunstwerk an einer Wiener Hotelfassade.

DAMENMODE Nur in Feldkirch Marktgasse 13


4 Mittwoch, 19. Oktober 2016

Flexible Arbeitszeiten: Bist du für oder gegen eine Flexibilisierung der Arbeitszeiten in Vorarlberg?

LH Wallner und Außenminister Kurz morgen live bei VOL.AT. Foto: Hofmeister, Steurer

Kurz und Wallner im VOL.AT-Live-Talk SCHWARZACH. Morgen, Donnerstag, ab 14.45 Uhr, sind Außenminister Sebastian Kurz und Landeshauptmann Markus Wallner im VOL.AT-Live-Talk zu Gast. Hast Du eine Frage? Dann einfach an redaktion@vol.at senden!

Mennel begrüßt Bildungsreform BREGENZ. Schullandesrätin Bernadette Mennel begrüßt die Ergebnisse und Umsetzungsmaßnahmen zur Bildungsreform, die gestern von Bundesministerin Sonja Hammerschmid und Staatssekretär Harald Mahrer präsentiert wurden. „Die vorgelegten Maßnahmen beinhalten viele positive Änderungen und Neuerungen, deren Ziel es vor allem ist, mehr Autonomie für die Schulstandorte zu schaffen“, betont Landesrätin Mennel.

WANN & WO Sebastian, 25, Lustenau: „Ich bin klar gegen die flexibleren Arbeitszeiten. Für mich würde das nur Sinn machen, wenn es allgemeine Lohnanstiege gäbe und die Arbeitszeit verringert würde. In der momentanen Form kann ich einer Flexibilisierung nicht zustimmen.“

Notoperation nach Attacke mit sieben Messerstichen! Nach dem versuchten Mord an einem 27-jährigen Afghanen in Schruns wurde eine Fahndung eingeleitet. Am Montag, kurz vor Mitternacht, kam es im Montafon zu einem Streit zwischen drei Männern. Ein 27-jähriger, subsidär schutzberechtigter Mann aus Afghanistan wurde dabei lebensbedrohlich verletzt.

Streit zwischen Afghanen Gemeinsam mit einem 23-jährigen Afghanen, ebenfalls subsidär schutzberechtigt, war der Mann zuvor von

Bregenz aus zu der Privatunterkunft ins Montafon gereist, um dort Bekannte zu treffen. Vor dem Haus kam es dann zwischen den beiden Afghanen sowie einem weiteren Mann – einem 23-jährigen Pakistani, welcher derzeit unrechtmäßig aufhältig ist – aus bislang unbekannten Gründen zu einem brutalen Streit, welcher eskalierte.

Fahndung eingeleitet Der 27-Jährige ist dabei von den beiden anderen Männern durch Stiche lebensbedrohlich verletzt worden. Nachbarn wurden auf den Streit aufmerksam und verständigten sofort die Polizei. Die Streife kam wenige Minuten später vor Ort an, doch die

beiden Täter waren bereits geflüchtet. Die Fahndung der Polizei blieb gestern bis Redaktionsschluss ohne Erfolg. Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht und musste dort notoperiert werden.

Derzeitiger Zustand stabil Der Mann erlitt insgesamt sieben Stichverletzungen, zwei davon waren sogar lebensbedrohlich. Derzeit ist sein Zustand aber stabil. Das Landeskriminalamt hat in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Schruns die Untersuchungen aufgenommen – ermittelt wird wegen des Verdachts des versuchten Mordes. LPD Vorarlberg, Öffentlichkeitsarbeit, Tel. +43 (0) 59 133 80 1133.

Neuer Chefarzt am LKH Ems und Bregenz HOHENEMS. Im LKH Hohenems hat Prim. Univ.-Prof. Dr. Günter Höfle die ärztliche Leitung übernommen. Seit Anfang Oktober ist er der neue Chefarzt und steht 70 Ärztinnen und Ärzten am Hohenemser Spital vor. Im LKH Bregenz ist Prim. Dr. Michael Rohde der neue Chefarzt, Leiter der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Sowohl die Geschäftsführung der Vorarlberger KHBG als auch der Pflege- und Verwaltungsdirektor und die anderen Mitglieder der Krankenhausleitung freuten sich über die Neubestellungen in den beiden Spitälern.

Lkw-Unfall auf S16 ARLBERG. Gestern um etwa sieben Uhr war ein 52-jähriger Lkw-Fahrer auf der S16 im Arlberg-Straßentunnel Richtung Tirol unterwegs, als beim Anhänger hinten links der Reifen platzte, wodurch das Gespann ins Pendeln kam. Der Lenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen die linke Tunnelwand. Der Lkw kam in der nächsten Pannenbucht zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Am Lkw entstand Sachschaden in nicht bekannter Höhe. Für die Unfallaufnahmeund Bergearbeiten mussten wechselseitige Anhaltungen und kurzzeitige Totalsperren durchgeführt werden.

Magdalena, 25, Dornbirn: „Da ich im Handel arbeite, habe ich keine Erfahrungswerte. Allgemein fände ich flexiblere Arbeitszeiten nicht schlecht, man muss aber sicher einen Mittelweg gehen.“

Ländle-Firma holt Großauftrag in London

Rock ist die Lieblingsmusik von Janine. Mehr von der hübschen 24-Jährigen gibt’s auf Bludenz.com. Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at; Foto und Make-up: Mediart

NENZING. Die Alcolor GmbH mit Sitz in Nenzing hat sich den größten Auftrag im Projektgeschäft seit Bestehen des Unternehmens geholt. Wie GF Markus Rigo erklärte, habe man den Auftrag für ein Fassadenprojekt in der britischen Hauptstadt London erhalten.


Mittwoch, 19. Oktober 2016 5

WANN & WO Lisa, 23, Muntlix: „Für Menschen mit Familie ist es unmöglich, so zu arbeiten. Der Elternteil mit den flexibleren Arbeitszeiten kann in stressigen Phasen nur schwer Zeit mit der Familie verbringen.“

Jacqueline, 24, Höchst: „Ich muss im Team arbeiten, weswegen es nicht funktioniert, wenn sich jeder aussucht, wann er kommt und geht. Grundsätzlich sind flexible Arbeitszeiten aber angenehm.“

Mirjam, 19, Lingenau: „Es ist gut, wenn man sich die Arbeit selbst einteilen kann. Es wird aber sicher nicht mehr so geregelt sein und auch schwieriger, Überstunden abzubauen.“

„Stayin‘ alive“ im Zimbapark Bürs BLUDENZ. Im Zuge des „European Restart a Heart Day“ hat das LKH Bludenz gemeinsam mit 70 Schülern des BORG Bludenz eine Aktion mit Herz geplant. In einer speziellen Übungseinheit wurden die Schüler im LKH zu Lebensrettern trainiert. Im Anschluss daran wurde bei einem Flashmob im Zimba-Park der Bevölkerung gezeigt, dass jeder mit seinen Händen Leben retten kann.

FHV auf Erfolgskurs ins neue Studienjahr BREGENZ. So viele Studierende wie noch nie, Absolventen mit besten Jobaussichten, gute Benotungen der Fachhochschule von außen: Die FH Vorarlberg startet auf Erfolgskurs ins neue Studienjahr. LH Wallner zeigte sich gestern beim Pressefoyer erfreut darüber, dass drei von vier Absolventinnen und Absolventen nach Studienabschluss bei Vorarlberger Unternehmen arbeiten. Ein erfreuliches Signal sei zudem, dass die Vorarlberger Landesregierung erstmals einer Frau den Titel der Rektorin verliehen hat.

Erne Group verkauft

Der Mann forderte die Herausgabe von Bargeld und Telefon.

Symbolfoto: MiK

Versuchter Raub beim Bahnhof in Rankweil Ein 24-Jähriger wurde von einem Unbekannten überfallen, konnte aber unverletzt flüchten. Ein junger Mann hielt sich am vergangenen Samstag um ca. 1 Uhr beim Bahnhof in Rankweil auf. Dabei wurde er im Bereich des provisorischen Kiosks von einem bislang unbekannten Täter angesprochen, welcher unmissverständlich die Herausgabe von Bargeld und Mobiltelefon verlangte. Als sich der Mann weigerte, warf der Täter ein Fahrrad, welches er mitführte,

gegen sein Opfer und schlug diesem in weiterer Folge ins Gesicht. Der 24-Jährige wurde dabei aber nicht verletzt. Es gelang dem Angegriffenen, in Richtung Bahnhofstraße zu flüchten. Täterbeschreibung: Ein Mann, ca. 25 Jahre alt, zwischen 180-185 cm groß, sportliche Figur, Dreitage-Kinnbart, moderner Frisurenschnitt (seitlich kurz, Deckhaar etwas länger). Der Mann trug eine dunkle Hose und einen schwarz-grauen Pullover. Die Polizei Rankweil bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung an die Polizeiinspektion Rankweil, Tel. +43 (0) 59 133 8158.

SCHLINS. Die Erne Group mit Hauptsitz in Schlins wurde zu 100 Prozent an den österreichischen Unternehmer Stephan Zöchling verkauft. Die Firma durchläuft seit 2013 einen Restrukturierungsprozess, den die Altgesellschafter nicht zu Ende führen konnten, weswegen das Unternehmen verkauft wurde. „Wie die bisherigen Eigentümer, bin auch ich mir der Verantwortung in Hinblick auf die Erhaltung der Arbeitsplätze und des Fortbestandes bewusst“, so Zöchling.

Aylin (15) aus Hohenems: „Im W&W sehe ich, was im Kino läuft und weiß, welcher Film die beste Bewertung hat!” Foto: W&W


6 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

gender:impulstage an der FH Vorarlberg

Story

Am Dienstag, den 25. Oktober, ab 13 Uhr, finden im Foyer der FHV die achten gender:impulstage statt. Fachvorträge, Workshops („Jung, pleite, abgestempelt!“, „Jugendarmut – durchblicken, eingreifen, ändern“, „kost NIX Workshop“) und ein „Sahnehäubchen“ erwarten die Besucher. www.amazone.or.at

Filme im Spielboden-Kino In der Filmreihe „Mädchen- und Frauenarmut“ läuft heute „Precious – Das Leben ist kostbar“ und morgen „We Want Sex“ (jeweils 10 und 19 Uhr) im Original mit Untertiteln. Infos: www.spielboden.at

„Armut wird oft weiter vererbt“

„Jung, pleite, abgestempelt“: Amanda Ruf, GF Verein Amazone, über das Thema Jugendarmut. MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at

WANN & WO: Wann kann man sagen, ein junger Mensch ist arm? Amanda Ruf: Armut existiert auch bei uns, in einem der reichsten Länder der Welt. In Vorarlberg sind laut Zahlen der Volkshilfe von 2015 rund 20 Prozent (20.000) der Kinder und Amanda Ruf Jugendlichen bis zu 19 Jahren von Armut bedroht. Nach Wien liegt Vorarlberg gemeinsam mit dem Burgenland auf Platz zwei. Die offizielle Grenze ist willkürlich gesetzt und deshalb problematisch, weil sie lediglich die Einkommensseite fokussiert. Die Lebensrealitäten werden nicht erfasst. Zudem wird das Zusammenwirken komplexer struktureller Armutsbedingungen außer Acht gelassen, die sich vor allem auf Mädchen und junge Frauen negativ auswirken. Sozialisationsbedingt sind diese nach wie vor überwiegend in prekären und schlecht bezahlten, typisch weiblichen Beschäftigungsverhältnissen. Alleinerziehende und teilzeitarbeitende Mütter tragen daher ein ungleich höheres Armutsrisiko, das sich oft auf die Generation ihrer Töchter und deren Kinder vererbt. WANN & WO: Wie äußert sich Jugendarmut in der Gesellschaft? Amanda Ruf: Von Armut betroffene Jugendliche werden in einer wichtigen Phase ihrer Entwicklung gesellschaftlich ausgegrenzt. Viele erfahren Mehrfachbenachteiligungen, bei Gesundheit, Freizeit, Arbeit und Ausbildung. Finanzielle Not schränkt die Möglichkeit Freundschaften zu knüpfen, lehrreiche Erfahrungen für die eigene Zukunft zu sammeln oder unterschiedliche Lebensweisen kennen zu lernen ein. Auf sich und das eigene Wohlergehen zu achten, im neugierigen Tun eigene Möglichkeiten auszuloten, über andere

Wege nachzudenken und mehr fällt schwer. Das kann heißen, dass sie keine Freunde einladen können, nicht in Urlaub fahren, Ausreden finden müssen, wenn sie Geburtstagsfeiern mit Geschenken besuchen sollten, Sportequipment nicht finanzierbar ist, Lern- und Rückzugräume zuhause beschränkt sind, usw. WANN & WO: Warum macht der Verein Amazone das zum Kernthema der gender:impulstage? Amanda Ruf: Der Verein Amazone möchte das Thema Jugend, Armut und Geschlecht von allen Seiten beleuchten. Nach öffentlicher Meinung scheinen es vor allem männliche Jugendliche mit Migrationshintergrund aus sogenannten bildungsfernen Familien schwer zu haben. De facto besuchen sie auch überproportional oft die Sonderschule und kommen als Erwachsene oft nicht über einen Hilfsarbeiterstatus hinaus. Bessere Schulabschlüsse wirken sich aber nicht positiv auf dem Arbeitsmarkt für Mädchen und Frauen aus. Nach wie vor sind ihre Zugänge zum Arbeitsmarkt erschwert. In der Debatte um Armut werden genau diese strukturellen Hürden unzureichend thematisiert. So verschwinden Mädchen mit ihren Lebenslagen aus der öffentlichen Wahrnehmung. Das führt dazu, dass sie die Folgen ihrer Armut als persönliches Versagen wahrnehmen.

Rund 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen unter 19 in Vorarlberg sind armutsgefährdet. Fotos: JH, Tobis Film, handout: Verein Amazone; Symbolfoto: Stiplovsek

UMFRAGE ZUM THEMA JUGENDARMUT

WANN & WO: Was wäre zu tun? Amanda Ruf: Der politische Wille ist entscheidend. Wenn wir Armut bekämpfen wollen, müssen wir Bedingungen schaffen, die Mädchen, Frauen, Jungen und Männer von hier und von überall sonst gleichermaßen eigenständig für ihr Leben sorgen lassen. Das bedeutet eine gerechte Verteilung von Einkommen, Arbeit, Gütern und gesellschaftlichem Einfluss. Im Verein Amazone wird konkret an Handlungsstrategien gearbeitet. Neben dem „kost NIX shop“ gibt’s „do it yourself“-Workshops und die „Repairwerkstatt“, wo mit wenig Geld coole Dinge entstehen. Zudem beleuchtet die Mädchenberatung alle Fragen, die Mädchen in ihrem Aufwachsen betreffen, immer öfter auch Fragen zum Thema Armut.

Hubertus, 17, Au: „Natürlich würde ich sagen, dass ich nicht genug Geld habe. Aber ich bin nicht arm, sondern Lehrling und spare auf ein Auto. Was ich brauche, kann ich mir auch leisten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei uns Jugendliche gibt, die zu arm sind, um ihre Grundbedürfnisse zu erfüllen.“

Iliyan, 16, Dornbirn: „Ich komme ursprünglich aus Bulgarien und habe das Gefühl, dass es hier einfacher ist, Geld zu verdienen, als in meiner Heimat. Auch die Jugendlichen haben mehr Geld hier. Bei uns an der Schule wird zum Glück aber auch niemand ausgegrenzt, wenn er sich nicht so viel leisten kann.“

Amanda, 16, Lauterach: „Ich habe nie mit armen Jugendlichen zu tun gehabt. Man versucht aber, sich Armut nicht anmerken zu lassen. Die meisten legen Wert auf Kleidung, aber das ist oft nur für den Schein. Ich glaube aber, man kann sich hocharbeiten, auch wenn man aus einer armen Familie stammt.“


18% 1)

Au genomsalle W men Aktion erbe- und sa den ak r tikel aus Prosp tuellen www.x ekten auf x brochuxlutz.at/ res Büche und r

t u

LIVE-MODERATION

Jeder t n gewin er t! i garant

1) Gehen Sie mit Ihrem Kassabon zum Würfelstand und gewinnen Sie! Gewinnen Sie die Augenzahl der 3 geworfenen Würfel. Max. Gewinnsumme pro Einzelkauf 2.000,- Euro. Pro Person und Einkauf nur eine Teilnahme möglich. Teilnahmeberechtigt sind Kassenbons und auch Anzahlungen vom 20. bis 22.10.2016. Gilt ausschließlich für den tatsächlich am Stichtag an der Kassa in bar oder per Bankomat bezahlten Betrag. Offene Restzahlungen und Anzahlungen aus früheren Kaufverträgen, bereits im Vorfeld getätigte Anzahlungen sind vom Gewinn ausgeschlossen. Nicht mit anderen Aktionen (z. B. Gutscheinen oder Rabattaktionen) kumulierbar. Kaufpreise werden wahlweise in bar oder als Gutschein zurückerstattet. Aktion nicht gültig bei Kauf von XXXLutz Gutscheinen und Büchern. Rechtsweg ausgeschlossen. Impressum: Medieninhaberin und Herstellerin: XXXLutz KG, Römerstraße 39, 4600 Wels. ©XXXLutz Marken GmbH.


8 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

Nicki Minaj wettert gegen Trumps Frau Nachdem der amerikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump (70) in den letzten Wochen zahlreiche Frauen beleidigt hatte, wetterte Rapperin Nicki Minaj (33) jetzt gegen seine Frau Melania (46): Sie sei eine „hirnlose Schlampe“, mit der Trump sein Ego aufpoliere. Fotos: AP, AFP

Intimus

Unternehmer in Wolfurt gewürdigt

Christoph Hinteregger und Walter Eberle.

Bgm. Christian Natter, Elisabeth und Peter Novak, Reinhard Lutz.

Sabrina Flatz und Andreas Kresser.

Fotos: Arno Meusburger

Sandra und Hartmut Mager.

Theresa Kessler und Uwe Marent.

Carmen Prinz, Michaela Linder und Claudia Giesinger.

Als wichtiger Teil des Puzzles, das die hohe Lebensqualität in Wolfurt ausmacht, wurden beim jüngsten Danke-Abend für Unternehmer ihre Leistungen in kurzen Filmen gewürdigt. Die Firmen in der Marktgemeinde bieten rund 5000 Arbeits- und 300 Ausbildungsplätze und ermöglichen das Finanzieren wichtiger Aufgaben und Projekte. Bürgermeister Christian Natter, Vizebürgermeisterin Angelika Moosbrugger, WIGE-Obmann Walter Eberle und Organisatorin Karin Peer (Peerfect Events) konnten zusammen mit Helfern wie Gerald Klocker, Carmen Skarlounik und Selina Schmid sowie einem halben Dutzend prächtig gekleideter „Living Dolls“ zahlreiche Gäste begrüßen. Bei einem feinen DreiGang-Menü gab es Gelegenheit zum Genießen der „Business-Auszeit“ mit der Cellistin „White Cello“ und „Mister Soulsax“ Benny Horatschek, einer Lasershow, eindrucksvoller Sandmalereikunst und Auftritten der Dance Art Academy. Das alles und die Gelegenheit zu manch gemütlichem Plausch genossen auch Karoline und Thomas Hörburger, Irmgard, Katharina und Johann Böhler, Hermann und Christine Zwickle oder Konstantin Jordanidis und Ingrid Bröthaler. Arno Meusburger

Wilder Genuss-Abend im Falstaff Die Crew des Casino Restaurants Falstaff mit Standortleiter Stefan Moosbrugger, Küchenchef Gernot Bischofberger und Restaurantleiter Fritz Hutter organisiert regelmäßig exklusive Weinabende. Vergangene Woche wurden in Zusammenarbeit mit David Eiter (Morandell) Weine des österreichischen Gutes Hans und Anita Nittnaus vorgestellt. Präsentiert wurden die edlen Tropfen von Martin Nittnaus, der in ein paar Jahren in die Fußstapfen seines Vaters treten wird. Das dazu passende Menü genossen u.a. Dr. Rosi Rützler, Helmut Schabel (Pfanner & Gutmann), Helmut Schrenk (Sleepwell), Richard Elsler (contacta Schweiz), Matthias Troy (Hagspiel Kfz-tech), Sandra Lingg (Mazda Meusburger), Alfons und Antonia Metzler (Metzler GmbH, Lauterauch), Claudia Hartinger (Russmedia) oder Lester Faleiro (Liebherr). Natascha Moosbrugger

Martin Nittnaus, Claudia Hartinger und Marco Probst.

David Eiter, Martin Nittnaus und Stefan Moosbrugger. Fotos: Walter Moosbrugger

Matthias Troy und Sandra Lingg.

Günter Agsten, Markus Linhart und Michael Alexander und Caroline Allgäuer. Fotos: Walter Moosbrugger Giesinger.

Opening mit Oktoberfest Bereits seit Anfang September wird im Purfitness Bregenz fleißig trainiert. Mit einem zünftigen Oktoberfest präsentierte sich das Team rund um Michael Allgäuer und Günter Agsten zahlreichen Gästen. Vom neuen Treffpunkt in Sachen Fitness und Lifestyle überzeugten sich u. a. Bgm. Markus Linhart, Stadtmarketing-GF Robert S. Salant, Baumeister Alexander Giesinger mit Gattin Caroline, Reinhard Götze sowie Anita Greber (RE/MAX Immowest), Wolfgang Juri (Wirtschaftskammer), Bernd Österle (7-facher Mister Universum Fitness), Martin Jäger (Sparkasse Bregenz), Wolfgang Eichler und Christian Födinger (Sparkasse Bludenz) oder Roswitha Monz (WANN & WO). Zudem konnten neue FitnessREDAKTION INTIMUS Trends und verschiedene Trainingsmöglichkeiten MELANIE RENNER mit modernsten Geräten in melanie.renner@wannundwo.at Augenschein genommen werden. Natascha Moosbrugger


Jetzt heißt‘s warm anziehen!

JETZTIN AUCHBIRN! DORN 51, ASSE R T S ER EBEN ENAU LUST DIREKT N IO FRICK UD ENST KÜCH

ab nach draußen! nur noch bis Samstag 22.10.

KINDER THERMOJACKE

-67%

DAMEN REGENJACKE

• wärmende Kinderjacke für die Übergangszeit • Daunenoptik • verschiedene Farben • Gr. 104 - 176

29,

99

-64%

UVP 90,–*

49,

99

• wasserdichte Damen Doppeljacke • herausnehmbares Innenfleece • atmungsaktiv • Kapuze verstaubar • Gr. 36 - 46

UVP 140,–*

59,99 -50% DAMEN THERMOMANTEL

WASSERDICHTER DAMENMANTEL

DAMEN THERMOROCK

• warmer, wattierter Thermomantel für Damen • modischer Schnitt • angenehme Passform • Gr. 34 - 42

• wasser- und winddichter Herbst/Wintermantel • wärmendes Innenfutter • modischer Schnitt • Gr. 34 - 46

• angenehmer Primaloft® Rock • Ideal für die kalte Jahreszeit • sehr gute Passform • Gr. 34 - 46

UVP 120,–*

79,99

39,99 *empf. Preis d. Lieferanten Druck u. Satzfehler vorbehalten Solange der Vorrat reicht

-61%

-47%

UVP 150,–*

79,99

-33%

UVP 120,–*

DAMEN THERMOJACKE

HYBRID SOFTSHELLJACKE

• wärmende Jacke in Daunenoptik für Herbst und Winter • modische Farben • Gr. 34 - 46

• sportliche Farben • Daumenschlaufe • leicht gefüttert • geringes Eigengewicht • Gr. S - XXXL

UVP 100,–*

59,99

-50%

UVP 120,–*

HARD . EGG . MELLAU . FRASTANZ . DORNBIRN www.panto.at


10 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

„I’ll kill her“ – der Name ist Programm Auch die Sängerin Soko hat ein Lied über ihre Konkurrentin gesungen, welches „I‘ll kill her“ heißt. Dabei malt sie sich aus, was passiert wäre, wenn dieser gutaussehende Mann sie gedatet hätte und nicht die andere Frau. Was sie mit ihr gemacht hätte? Der Name ist Programm. Fotos: APA/Yohan Bonnet

Story

„Ich würde diese Frau hassen“ Wenn man betrogen wird, hasst man die Affäre meist mehr als den Partner selbst. LISA PURIN lisa.purin@wannundwo.at

Wer kennt es nicht? Nach einer gescheiterten Beziehung, bei der einer von beiden fremdgegangen ist, sucht man meistens nach einem Schuldigen. Oft aber ist es nicht der Partner selbst, der uns eigentlich betrogen hat, sondern die Affäre, die im Grunde nichts dafür kann – insofern sie nichts von einem Partner wusste. Auch bei Stars wie Sarah und Pietro Lombardi scheint momentan der Haussegen schief zu hängen, nachdem letzte Woche Phillip Dünser bei Sarah Gerüchte über eine Affäre aufkamen. WANN & WO hat bei einem Experten nachgefragt: „Starkes Abwerten der Affäre durch den Betrogenen kann zum Beispiel dazu beitragen, das bisher aufgebaute positive Bild des eigenen Partners zu schützen. Die Liebe zum Partner und die Angst um diese Beziehung ist unter Umständen so stark, dass es eine offene und direkte Wut auf den Partner hemmen kann“, erklärt Phillip Dünser vom ifs Vorarlberg.

Frauen neigen dazu, die Affäre des (Ex-)Partners mehr zu hassen als den eigentlichen „Fremdgeher“. bemerkt der Psychologe. Deshalb: Lass es ruhig raus! Es ist völlig okay wütend zu sein.

Schutz vor sich selbst

Der Wut freien Lauf lassen

Anstatt die Fehler bei sich selbst zu suchen, setzt Frau alles daran, die Schuld für eine gescheiterte Beziehung einer anderen Frau anzuhängen. Phillip Dünser begründet das so: „Die nach außen gerichtete Wut des Betrogenen kann in dieser Zeit der Auseinandersetzung ein Schutz vor Selbstzweifeln sein. Sie kann aber auch eine Auseinandersetzung mit dem Thema verhindern.“ Denn man möchte um jeden Preis die schönen Erinnerungen behalten. „Prinzipiell ist die Wut ein angeborenes und wichtiges Gefühl, ohne das wir in vielen Situationen nicht weiter kommen würden. Wir brauchen es, wenn unsere Grenzen oder Bedürfnisse verletzt werden“,

Gerade Frauen neigen dazu, die Affäre des Partners regelrecht zu hassen und die ganze zusammengestaute Wut an dieser einen Frau auszulassen. Es wird auf Facebook, Instagram und Co. regelrecht gestalked – zusammen mit Freundinnen, so wie man das als Frau nun mal macht.

Unfreiwillig verführt Gründe für eine Trennung gibt es jedoch sehr viele. Und doch spielt man einfach gern mit dem Gedanken, dass diese Frau höchstwahrscheinlich mit jedem Typen ins Bett steigt und den Mann bestimmt – gegen seinen Willen – verführt hat.

Symbolfoto: MiK

STATEMENTS – Hass auf die Afäre

Chiara, 15, Dornbirn: „Es braucht immer zwei dazu, wenn jemand fremdgeht. Ich finde, dass man nicht einer einzelnen Person die Schuld geben kann. Ich würde nicht einfach gegen die Affäre gehen. Das ist etwas, über das man miteinander sprechen sollte.“

Tobias, 24, Hohenems: „Eigentlich ist es paradox, aber ich glaube, das hängt damit zusammen, dass man sich der Affäre unterlegen fühlt. Man denkt sich, was hat der andere, was ich nicht habe? Deswegen entwickelt sich vielleicht so viel Hass gegen diese Person.“

Vera, 14, Dornbirn: „Ich würde auf jeden Fall die Frau, die mich mit meinem Partner betrügt, hassen – gar keine Frage. Aber es kommt wahrscheinlich auch darauf an, ob sie von mir wusste. Wenn nicht, dann würde ich mir eher Gedanken um meinen Ex machen.“


Guter Geschmack ist Gold wert

im Lindaupark

Zott Sahnejoghurt verschiedene Sorten (ab -,26/100 g) 140/150-g-Becher

Dallmayr Classic (7,54/kg) 500-g-Packung

ANGEBOT

DLG-prämiert

DER WOCHE

Frische Wiener

-,39

ANGEBOT DER WOCHE

3,77

Hengstenberg Altmeister (-,88/l) 750-ml-Flasche

DER WOCHE

-,77

ANGEBOT DER WOCHE

-,66

ANGEBOT

Freixenet Cava Carta oder Legero alkoholfrei oder Mia Moscato ANGEBOT

DER WOCHE

DER WOCHE

Red Bull Energy Drink coffeinhaltiges Getränk verschiedene Sorten, (-,35/100 ml) 250-ml-Dose zzgl. Pfand -,25

im Natursaitling, auch in Selbstbedienung 100 g

ANGEBOT

-,88

spanischer Sekt, verschiedene Sorten (5,32/l) 0,75-l-Flasche

Lindaupark | Feneberg, Kemptener Straße 1, 88131 Lindau (Bodensee) Geöffnet Montag bis Samstag: 8.30 - 20.00 Uhr

3,99

1959 gegründet und bereits mit 31 Bundesehrenpreisen ausgezeichnet, gehört die FenebergMetzgerei zu den Spitzenadressen in Deutschland. Ihr Ziel ist seit jeher die konsequent hohe Qualität bei Fleisch- und Wurstwaren. Deshalb arbeitet die Metzgerei auch eng und langfristig mit ausgesuchten Vertragslandwirten aus dem Feneberg-Verbreitungsgebiet zusammen. Mit dem Umbau der Metzgerei in der Ursulasrieder Straße in Kempten entsteht derzeit eine der modernsten Metzgerein Deutschlands. Bereits heute zählt sie ca. 260 Mitarbeiter.

Angebote gelten von 20.10. bis 22.10.2016. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.


12 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

„Lauf für Afrika“ war ein großer Erfolg

Der jährliche „Lauf für Afrika“ war auch dieses Mal wieder ein großer Erfolg. Der Spendenbetrag geht direkt nach Nairobi in die Armani Primary School. So können etwa Lehrpersonen, Lehrmaterial und täglich warme Mahlzeiten finanziert werden, genauso wie Schulgeld für ältere Kinder oder ein Waisenhaus.

Story

Auch diese zwei sammelten Punkte.

Helga, Martina, Laurin und Leonie Kirschner.

Mit dabei waren unter anderem auch viele Schulgruppen, die für den guten Zweck mitliefen.

Fotos: Walter Moosbrugger

Zahlreiche Läufer für Afrika. Foto: Markus Linhart

1100 Läufer für den guten Zweck Große Teilnehmerzahl beim zehnten „Lauf für Afrika“ im Bregenzer Casinostadion. Abseits des modernen Stadtzentrums ist die Hauptstadt Kenias vor allem für die großen Slums bekannt. Eine Fahrt durch Nairobis Straßen, sofern man die holprigen Untergründe als solche bezeichnen kann, öffnet einem in vielerlei Hinsicht die Augen. Eigene Probleme verlieren an Wichtigkeit. Blechhütte an Blechhütte, keine Müllentsorgung, keine Kanalisation, kein fließendes Wasser – und mittendrin hunderttausende Kinder!

Verbesserung der Siutation Und trotz des Elends gibt es kleine Hoffnungsschimmer: Menschen, die sich mit all ihrer Kraft für die Verbesserung der Lebenssituation einsetzen. Wie etwa einige aus Europa entsandte Ordensschwestern. Eine dieser „guten Seelen“ war Maria Pacis Irene Vögel

aus Schwarzenberg, die 1973 ins afrikanische Missionswerk eintrat. Hierbei machte sie Bekanntschaft mit der Marienberg-Lehrerin Sonja Freuis – und der „Lauf für Afrika“ wurde kurzerhand ins Leben gerufen. Heuer setzten sich nahezu 1100 Läufer am vergangenen Freitag im Casinostadion Bregenz für den guten Zweck ein.

Pacis Vögel, deren Schwester Maria Vögel stets beim Stundenlauf anwesend ist, übermitteln. Der Dank der äußerst engagierten Ordens-

schwestern vor Ort und vor allem der zahlreichen Kinder mit einer Chance auf eine Zukunft ist gewiss. WAM

STATEMENTS – „LAUF FÜR AFRIKA“

Hoffnung für Waisenkinder Zum bereits zehnten Mal organisierte Sonja Freuis federführend diesen Stundenlauf. Am Start waren neben dem Lehrerteam rund um Direktor Erwin Simma auch alle Schüler der Bregenzer Privatschule, große Abordnungen der Mittelschulen Egg und Dornbirn-Markt sowie viele Mädchen und Burschen der Mittelschulen Lauterach, Hörbranz, Wolfurt und der HTL Bregenz.

Persönlich übermitteln Sie persönlich werde wie immer den erlaufenen Betrag ohne Abzüge nach Nairobi zum Lebenswerk von

Organisatorin Sonja Freuis: „Der Hauptteil des Erlöses fließt in die Armani Primary School, die über 200 Straßenkindern aus den Elendsvierteln von Nairobi eine Schulbildung zukommen lässt. So werden etwa Lehrpersonen, Lehrmaterial und täglich warme Mahlzeiten finanziert.“

Direktor Erwin Simma: „Der Lauf für Afrika ist an unserer Schule nicht mehr wegzudenken und ein von zahlreichen Personen unterstützter Fixpunkt. Mit dem Geld geben wir alle gemeinsam benachteiligten Kindern in Kenia eine Perspektive für die Zukunft.“

Bürgermeister Markus Linhart: „Ich bin beeindruckt, welche Dimension der Lauf für Afrika hat. Als Stadtoberhaupt unterstütze ich diese sinnvolle Art der Hilfe sehr und gratuliere Sonja Freuis zu diesem Projekt. Es ist fantastisch zu sehen, was bewegt werden kann.“


ͣ/ďŝŶĂŬŝŬĂ͊͞ 1) 1) 1)

2)

<mh,D E ϭͬϮWZ/^ + h E ^d  h' '  ^ ,  E < d

ϯͿ

ͳϮ/ Eϱ й hͳ auf

ϰͿ

 '  Z d  Ausgenommen alle WerbeƵŶĚŬƟŽŶƐĂƌƟŬĞůĂƵƐƵŶƐĞƌĞŶ aktuellen Prospekten

ǁǁǁ͘ŬŝŬĂ͘Ăƚ ǁǁǁ͘ĨĂĐĞŬ͘ĐŽŵͬŬŝŬĂ

EŝĐŚƚŐƺůƟŐďĞŝŬŝŬĂŽŶĂƵĞŶƚƌƵŵ Ğŝŵ<ĂƵĨĞŝŶĞƌŬŽŵƉůĞƩĞŶŝŶďĂƵŬƺĐŚĞ͘ƵƐŐĞŶŽŵŵĞŶ>&DͲ<ƺĐŚĞŶ͕'ůĂƐŶŝƐĐŚĞŶƌƺĐŬǁćŶĚĞ͕^ƚĞŝŶĂƌďĞŝƚƐƉůĂƩĞŶ͕ŝŶďĂƵŐĞƌćƚĞƵŶĚƵďĞŚƂƌ͘'ŝůƚŶƵƌĨƺƌEĞƵĂƵŌƌćŐĞƵŶĚŝƐƚŶŝĐŚƚŵŝƚĂŶĚĞƌĞŶŬƟŽŶĞŶ EĞƵĂƵŌ ŌƌćŐĞ ć Ğ ƵŶĚĚ ŝƐƚ ŶŝĐŚƚ Ś ŵŝƚ ĂŶĚĞƌĞŶ Ě ŬƵŵƵůŝĞƌďĂƌ͘ůůĞWƌĞŝƐĞƐŝŶĚůƉƌĞŝƐĞ͘'ƺůƟŐǀŽŶϭϳ͘ϭϬ͘ďŝƐϱ͘ϭϭ͘ϮϬϭϲ͘ϭͿ'ƺůƟŐĂƵĨĚŝĞƵŶǀĞƌď͘,ĞƌƐƚĞůůĞƌͲWƌĞŝƐĞŵƉĨ͘ ϮͿ'ƺůƟŐǀŽŵ,ĞƌƐƚĞůůĞƌͲ>ŝƐƚĞŶƉƌĞŝƐ͘sŽƌďĞŚĂůƚůŝĐŚ^ĂƚnjͲƵŶĚƌƵĐŬĨĞŚůĞƌ͘ϯͿĞŝŵ<ĂƵĨ ĞŝŶĞƌŬŽŵƉůĞƩĞŶŝŶďĂƵŬƺĐŚĞĂďĞŝŶĞŵŝŶŬĂƵĨƐǁĞƌƚǀŽŶϯ͘ϬϬϬ͕ͲĞƌŚĂůƚĞŶ^ŝĞĞŝŶĞŶƵŶƐƚĂďnjƵŐŝŵtĞƌƚǀŽŶϮϲϵ͕ͲŐĞƐĐŚĞŶŬƚ͘EŝĐŚƚŵŝƚĂŶĚĞƌĞŶŬƟŽŶĞŶŬƵŵƵůŝĞƌďĂƌ͘EćŚĞƌĞ/ŶĨŽƌŵĂƟŽŶĞŶĞƌŚĂůƚĞŶ^ŝĞďĞŝ /ŚƌĞŵŬŝŬĂŝŶƌŝĐŚƚƵŶŐƐďĞƌĂƚĞƌͬŝŶ͘'ƺůƟŐǀŽŶϭϳ͘ϭϬ͘ďŝƐϱ͘ϭϭ͘ϮϬϭϲ͘ϰͿsŽŵďŝƐŚĞƌŝŐĞŶsĞƌŬĂƵĨƐƉƌĞŝƐ͘ƵĨĂƵƐŐĞƐƵĐŚƚĞDŽĚĞůůĞ͘ƵƐŐĞŶŽŵŵĞŶtĞƌďĞͲƵŶĚŬƟŽŶƐǁĂƌĞ͕ďĞƌĞŝƚƐƌĞĚƵnjŝĞƌƚĞƌƟŬĞů͕ůĞŬƚƌŽŐĞͲ ƌćƚĞͬƵďĞŚƂƌƵŶĚ^ƚĂŶĚŐĞƌćƚĞ͘'ŝůƚŶƵƌĨƺƌEĞƵĂƵŌƌćŐĞƵŶĚŝƐƚŶŝĐŚƚŵŝƚĂŶĚĞƌĞŶŬƟŽŶĞŶŬƵŵƵůŝĞƌďĂƌ͘'ƺůƟŐǀŽŶϭϳ͘ϭϬďŝƐϱ͘ϭϭ͘ϮϬϭϲ͘sŽƌďĞŚĂůƚůŝĐŚ^ĂƚnjͲƵŶĚƌƵĐŬĨĞŚůĞƌ͘


14 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

Fokus auf Kunden und Mitarbeiter

Einkaufen...

Michael Flatz, 5 Täler Baumarktleiter: „Für uns als lokal ansässigen Familienbetrieb steht neben Service, Qualität und hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis nicht nur unser Kunde absolut im Fokus, sondern auch unsere Mitarbeiter, die für unseren Erfolg ein maßgeblicher Garant sind!“

... am liebsten in Vorarlberg

3 TIPPS

VON 5 TÄLER BAUHANDEL

FÜR JEDEN GESCHMACK Egal ob angesagter Vintage-Stil oder schlichte Eleganz – in der Lampenabteilung ist für jeden Geschmack etwas dabei. Preise: Wohnraumleuchten ab 12,99 Euro und Außenleuchten ab 19,95 Euro

1

SCHÖN WARM Auch bei den Öfen bleiben keine Wünsche öffen. Für jeden gibt es ein passendes Modell, das nicht nur warm hält sondern auch schön aussieht! Preise: Pelletofen ab 999 Euro und Kaminofen ab 695 Euro.

2

Bei 5 Täler wird man von Baumarktleiter Michael Flatz und seinem Team in jeder Abteilung fachkundig beraten. Fotos: Mathis S.

Alles aus einer Hand Bei 5 Täler gibt es für jeden, der sein Haus verschönern möchte, die passende Lösung. SELINA MATHIS selina.mathis@wannundwo.at

In der Katils-Werkstraße 2 in Nüziders gibt es einen maßgebenden Partner fürs Bauen und Wohnen. Bei 5 Täler ist jeder willkommen, der sein Heim gestalten möchte. Von Terrassen und Gartengestaltung über Dekorationen bis hin zum kompletten Neubau – hier wird man in jeder Abteilung von gelernten Handwerkern oder gründlich ausgebildeten Verkäufern kompetent beraten. 5 Täler versteht sich nicht als klassischen Baumarkt, sondern als Komplettanbieter mit Fachberatung und ist Baumarkt und Baustoffhandel in einem. In den 7 Abteilungen, gibt es von A wie Anzucht bis Z wie Zement alles, was der Häuslebauer oder Heimgestalter braucht. Seit seiner Eröffnung 2002 ist 5 Täler Mitglied bei der Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe. In dieser Gemeinschaft hat der Markt Zugriff

GRÜNER DAUMEN Bei 5 Täler gibt es für jeden, der sein Heim mit Pflanzen aufhübschen möchte, eine große Auswahl – egal ob für innen oder für außen. Preise: Phalaenopsis ab 9,99 Euro und Heidekraut ab 0,99 Euro.

3

am liebsten g in Vor ar lber

INFO 5 Täler Bauhandels GmbH Katils-Werkstraße 2, Nüziders Tel.: 05552 68268 E-Mail: office@5taeler.at Öffnugnszeiten: Mo. bis Fr.: Baumarkt 8.30 bis 18.30 Uhr Baustoffhandel 7.30 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr Sa.: Baumarkt 8 bis 16 Uhr Baustoffhandel 8 bis 12 Uhr

%INEÞ)NITIATIVEÞVON !.:%)'%

%INKAUFEN

auf über 400.000 Artikel. Dadurch kann jedem Kunden immer die maßgeschneiderte Lösung zu besten Preisen geboten werden. Trotzdem ist der Markt nicht als Konzern anzusehen, sondern als lokal ansässiger Familienund Einzelbetrieb. Selbstverständlich gibt es auch Zusatzservices wie Leihgeräte, Holzzuschnitte, Farbmischungen, Massenermittlungen und einen Zustellservice. Bei 5 Täler, einem der schönsten Baumärkte des Landes, ist also jeder, der Fragen und Wünsche zum Thema Bauen und Wohnen hat, in besten Händen!


Mittwoch, 19. Oktober 2016 15

WANN & WO

Tim Bendzko wäre gern ein Hund Der deutsche Popmusiker Tim Bendzko (31, „Nur noch kurz die Welt retten“) träumt von einem Leben als Hund – so wie seine französische Bulldogge Fridolin es führt. „Das wäre genau mein Leben“, sagte Bendzko. Fridolin liege den ganzen Tag herum oder laufe durch die Gegend. „Und jeder, der in den Raum kommt, streichelt den Hund. Was will man mehr?“. Foto: Reuters

Sound

„Direkter Kontakt mit Fans“

CHARTS 1. Rag ’n’ Bone Man „Human“ 2. Pizzera & Jaus „Jedermann“ 3. Olaf & Hans „Nach dem Feiern gehen wir heiern“ 4. David Guetta „Would I Lie To You“

Fallen Up mit neuem Musikvideo „Lethe“ – W&W sprach mit der Bludenzer Metall-Kapelle. JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

5. Rose May Alaba „Love Me Right“

WANN & WO: Ihr habt soeben euer neues Video „Lethe“ über den Metal Hammer veröffentlicht. Welches Feedback habt ihr bekommen?

6. Patrick Knight „Du bist“ 7. Sia „The Greatest (feat. Kendrick Lamar)“ 8. twenty one pilots „Heathens“ 9. Leo Aberer „Lola“ 10. Calvin Harris „My Way“ Quelle: iTunes

Umjubeltes Comeback BERLIN. Die wasserstoffblonden Haare sind geblieben, ihre Powerstimme auch: Popstar Emeli Sande (29) hat nach drei Jahren Pause am Montagabend in Berlin ihr kommendes Album „Long Live The Angels“ präsentiert und das Publikum begeistert. „Ich bin sehr ungeduldig gewesen, meine neue Musik zu teilen“, sagte die Schottin vor ihrem intimen Club-Auftritt. Die stets lächelnde Sande, die bei Sauna-Temperaturen und Kerzenschein auf der Bühne zunächst in schwarzer Lederjacke erschien, riss das Publikum im Berliner „Lido“ vom ersten Song an mit und wurde von den rund 550 Fans mit großem Applaus bedacht.

Fallen Up: Zunächst einmal möchten wir uns herzlich bei Manuel und Eike vom Metal Hammer bedanken, die uns die Chance gegeben haben! Das war einfach unglaublich! Die Reaktionen auf das Video waren durchwegs sehr positiv. Viele Leute haben uns auf diversen Kanälen geschrieben und ihren Enthusiasmus mit uns geteilt. Wir haben mit dem Video einen guten Schritt in Richtung Professionalität getan, das kommt auch bei den Fans so an.

Foto: AP

Fotos: handout/Fallen Up

WANN & WO: Wie waren die Dreharbeiten? Fallen Up: Auch an dieser Stelle möchten wir uns bei unserem tollen Cast Johny Ritter, besonders bei Kurt Hopfgartner und Gertrud Würbel, die uns im Rahmen der Dreharbeiten auf ihrem Grundstück geduldet und unterstützt haben (schmunzeln). Das gesamte Team und die Band haben sehr gut miteinander harmoniert. Der Dreh war für zwei volle Tage angedacht, allerdings waren wir schon nach eineinhalb Tagen mit den Aufnahmen fertig, da die Arbeit zwischen unserem Kameramann Michael Groß von NoArtFilm und Martin, der hier Regie geführt hat, wirklich sehr gut funktioniert hat. Er ist ein professioneller, wahnsinnig scharfsinniger, aber vor allem sympathischer Mensch. Erst durch seine Expertise und seine Begabung – auch im Schnitt – wurde aus dem vagen Konzept ein richtig sehenswertes Musikvideo. WANN & WO: Wie wichtig sind euch Videos bzw. der Auftritt auf YouTube, Social Media & Co.?

Emeli Sande meldet sich zurück.

Die Oberländer Band hat ein professionelles Video releast.

Fallen Up: Unsere Musikvideos sollen die Kunst, die wir mit der Musik vermitteln wollen, erweitern und auf eine

Ausschnitte aus dem soeben veröffentlichten neuen Song „Lethe“, siehe QR-Code. neue Ebene bringen. Durch YouTube und andere soziale Medien kann man heute wirklich sehr viele Personen erreichen. Ein positiver Aspekt der sozialen Medien ist auch der direkte Kontakt mit den Fans. Wir lieben es und sind über jeden Follower auf Instagram und YouTube oder jeden Fan auf Facebook! WANN & WO: Welches Resümee zieht ihr aus eurem im Jänner veröffentlichten Album „Dead Heart’s Lullaby“? Fallen Up: Es war ein wirklich großartiges Jahr für uns. Für uns hat es sich gelohnt, soviel Herzblut in das gesamte Projekt zu stecken und es ist schön, dass die harte Arbeit auch von Fachleuten und Liebhabern geschätzt wird. Zusammengefasst können wir sagen, dass das letzte Jahr sehr erfolgreich für uns war. Dennoch bedauern wir sehr, dass wir zu wenig Konzerte spielen konnten.

WANN & WO: Gibt es neues Material, an dem ihr arbeitet? Fallen Up: Ja, neues Material gibt es schon. Die Songs sind aber alle noch im Rohentwurf. Diesmal haben wir unsere Herangehensweise in Bezug auf das Songwriting etwas verändert. Dabei sind einige Tracks beim Jammen im Proberaum entstanden. Zwar ist es nach wie vor so, dass Lukas die Hauptarbeit beim Schreiben von Riffs übernimmt, doch dieses Mal sind Einflüsse von David und Martin merklich hörbar. Auch bei den Lyrics beeinflussen wir uns gegenseitig stärker, als bei den Alben davor. Doch wie gesagt – es kann sich noch Vieles an den Songs ändern. Wann also ein Album folgen wird, können wir noch nicht sagen. Infos: www.fallenup.at


16 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

NHL: Vanek und Grabner auf Kurs Thomas Vanek blüht in der National Hockey League in neuer Umgebung auf. Österreichs Eishockey-Star bereitete am Montag beim 5:1-Heimsieg der Detroit Red Wings gegen die Ottawa Senators drei Tore vor und hält nach drei Spielen bei fünf Scorerpunkten (2 Tore, 3 Assists). Michael Grabner durfte über ein Tor und einen 7:4-Sieg der New York Rangers gegen die San Jose Sharks jubeln. Fotos: GEPA, AFP

Sport

3

SCRA: Die Fanbank ruft! Für das Match gegen die Admira (Samstag, 18.30 Uhr) winken wieder WANN & WOFanbank-Tickets!

TIPPS

FÜR DIE SPORTWOCHE

JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

AHL: DERBYTIME Nach dem Punktegewinn in der Allianz Arena bei Rapid Wien geht der SCR Altach mit breiter Brust in das nächste Heimspiel gegen die Admira. Die Elf von Trainer Damir Canadi geht als erster Verfolger von Tabellenführer Sturm Graz in die 12. Runde. Das einzige Heimspiel der Rheindörfler in der Cashpoint Arena im Oktober steht ganz im Zeichen des Ehrenamts. Wer das Spiel aus nächster Nähe erleben will, hat beim WANN & WO-FanbankGewinspiel wieder die Möglichkeit dazu – alle Infos siehe unten.

Eishockey: In der Alps Hockey League empfängt der EHC Lustenau am Samstag (19.30 Uhr) den Meister EC Bregenzerwald. Zeitgleich gastieren die Kitzbüheler Adler bei der VEU Feldkirch.

1

REGIONALLIGA In der RLW bekommt es der FC Hard am Samstag (15 Uhr) mit dem Tabellenführer aus Anif zu tun. Hohenems spielt im Herrenried-Stadion zeitgleich gegen SAK 1914. Auf der Birkenwiese empfängt der FC Dornbirn die Gäste des FC Pinzgau Saalfelden (16 Uhr). Die Altacher Amateure spielen auswärts bei Grödig.

2

INFOS Samstag, 22. August, 18.30 Uhr: SCR Altach – Admira Wacker Mödling Fanbank-Verlosung: Für das Heimspiel verlost W&W wieder jeweils 2x2 Plätze auf der Fankbank, Getränke- und Essensbons inklusive. Wer mitmachen will, schickt eine E-Mail mit Namen, Alter, Wohnort und Telefonnummer sowie dem Betreff „Admira“ an joachim. mangard@wannundwo.at. Einsendeschluss: Freitag, 21. Oktober.

BREGENZ – BRUCK Handball: Der Rekordmeister aus Bregenz empängt am Samstag (19 Uhr) den HC Bruck in der Handball-Arena Rieden /Vorkloster.

3

Auf der W&W-Fanbank kann man Nikola Zivotic & Co. genau auf die Füße schauen.

Foto: MiK

Bitte berücksichtigen Sie unseren diesjährigen Verkaufs u. Werkstätten... SD-GROSSLAGER 05523 69100 office@sd-grosslager.at Bundesstraße GRATIS

SDHerbstURLAUB GÖTZIS Sa. bis

22.OKT. 8

Mo. 31.OKT.

Im Buch 68 (Kobel)

Mo-Di-Mi-Do-Fr.

P

bis 13 Uhr echte Fachberatung!

Wir wünschen auch Ihnen einen schönen und unfallfreien Herbst 2016


WANN & WO

Mittwoch, 19. Oktober 2016 17

CL: Barcelona – Manchester

Ski-Auftakt in Sölden

In der Königsklasse kommt es heute zum Kracher zwischen den Katalanen und den „Citizens“. Für Pep Guardiola, Coach von Manchester City, dürfte jedes Spiel in seinem alten Wohnzimmer Camp Nou ein emotionales sein. Anpfiff: 20.45 Uhr, live auf ORF eins/Sky. Foto: Reuters

Am Wochenende geht es für die ÖSVStars mit zwei RTL-Rennen los. Die Damen feiern den Saisonauftakt am Samstag, bei den Herren geht es sonntags los (jeweils live auf ORF eins, ab 9.30 Uhr). Foto: GEPA

Rüf feiert Erfolg bei Saisonabschluss Motocross: Philip Rüf holte sich den Tagessieg und Platz drei im Superfinale in Triesen (FL).

Motocrosser Philip Rüf feierte in Triesen einen gelungenen Saisonabschluss.

Nachdem er sich im ersten Lauf lediglich dem amtierenden Schweizer Vize-Meister Yves Furlato geschlagen geben musste, konnte der von WANN & WO unterstützte Pilot im zweiten Lauf direkt die Führung übernehmen. Nach seinem Holeshot folgte ein harter Zweikampf, abermals zwischen Furlato und ihm. In der 4. Runde schaffte es der Schweizer dann, vorbeizuziehen. Durch einen Fahrfehler des Führenden machte Rüf dann schließlich Boden gut und

konnte sich wieder an die Spitze setzen – Tagessieg für Philip Rüf. Nach schlechtem Start im Superfinale brauchte der Wälder dann einige Zeit, um am Drittplatzierten vorbeizukommen. Somit waren die ersten zwei Fahrer schon zu weit weg. Dennoch konnte er hier mit dem dritten Rang den Tag und somit die Saison 2016 erfolgreich auf dem Siegertreppchen beenden!

Philip Rüf (links) in Aktion.

Fotos: handout/Rüf

Casino Herbst

Reichelt will in den USA starten.

Hannes Reichelt plant sein Comeback WIEN. Der am 17. September an der Lendenwirbelsäule operierte Hannes Reichelt plant seinen Einstieg in den alpinen Ski-Weltcup bei den Amerika-Rennen. „Der Plan ist schon, dass ich in die USA reise. Aber definitiv später als die anderen Jungs. Lake Louise wird eng, aber auf Beaver Creek arbeite ich schon hin“, sagte der Salzburger am Montagabend bei „Sport und Talk“ auf Servus TV.

BY CASINO BREGENZ

es CL A Merced en gewinn

Symbolfoto / © Daimler AG

m Finale a 23.10.16

Sammeln Sie bis zum 23.10.2016 Teilnahmetickets für die große Schlussverlosung. Mit etwas Glück fahren Sie am 23.10. mit dem neuen Mercedes CLA nach Hause. Weitere Infos zum Casino Herbst 2016 unter bregenz.casinos.at! Serviceline: +43 (0)1 534 40 50

bregenz.casinos.at

facebook.com/casinobregenz

Foto: GEPA


18 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

Winterfit

„Ein Wintercheck ist empfehlenswert!“ Bernd Fink, Serviceleiter Autohaus Strolz, Bregenz: „Empfehlenswert ist natürlich immer der Wintercheck. Dort werden Batterie und Flüssigkeitsstände geprüft, die Beleuchtung optimal eingestellt, die Funktionalität kontrolliert sowie die Türdichtungen konserviert – so kommt man auch bei kalten Temperaturen sicher durch den Winter!“

Bregenz: Mit dem Auto Bregenz: durch die kalte Jahreszeit

„Den Wintercheck früh genug machen!“ Mehmet Uyanik (18), schnell einleben und war dazu in der Lage, Aufträge selbstständig zu KFZ-Lehrling im erledigen. Autohaus Strolz in Bregenz, macht Autos fit „Damit die Kunden nicht zu lange warten müssen!“ für den Winter. MARLON RONGE marlon.ronge@wannundwo.at

Die kalte Jahreszeit naht und die glatten Straßen bieten ein erhöhtes Gefahrenpotenzial, das man keineswegs unterschätzen darf. Um sicher durch den Winter zu kommen ist es wichtig, das eigene Fahrzeug noch einmal gründlich durchchecken zu lassen. Mehmet Uyanik, Lehrling im Autohaus Strolz in Bregenz, erklärt für WANN & WO, wie man dem Winter die kalte Schulter zeigt.

„Habe schon vor der Lehre gerne herumgeschraubt!“ Als eingefleischter Auto- und Technikfan hat Mehmet Motoröl im Blut. „Schon vor meiner Lehre haben mich Autos sehr interessiert – vor allem Audi“, erzählt Mehmet und grinst. In der Hauptschule hat er bei verschiedenen Auto-Werkstätten geschnuppert und sich dann als Lehrling beim renommierten Autohaus Strolz in Bregenz beworben. „Leider hat es bei meiner ersten Bewerbung für die vierjährige Lehre nicht direkt geklappt. Als ich im Poly war, habe ich noch einmal dort geschnuppert und wurde nach einer erneuten Bewerbung dann sofort genommen!“

Abwechslungsreich und spannend

Ein verlässlicher Autoservice ist vor der kalten Jahreszeit unerlässlich.

Fotos: Selina Mathis

Dem 18-Jährigen gefällt es besonders gut, wenn er selbstständig arbeiten darf: „Im ersten Lehrjahr war das noch weniger möglich, aber jetzt im zweiten hat sich schon viel verändert. Ich persönlich lerne am meisten dazu, wenn ich gewisse Aufgaben alleine erledigen darf. Das ist immer wieder richtig spannend und macht den Job ziemlich abwechslungsreich!“ Ab dem ersten Lehrjahr wurde Mehmet aktiv von einem Gesellen oder Meister begleitet, die ihm mit Rat und Tat aktiv zur Seite standen. So konnte er sich im Autohaus Strolz

Kurz vor der Wintersaison kann es in der Werkstatt manchmal etwas turbulenter zugehen, da ein Großteil der Fahrzeugbesitzer das eigene Auto noch wintertauglich machen lassen will. „Momentan montiere ich viele Reifen im Voraus, damit die Kunden, die für den Winter noch einen Satz neuer Reifen benötigen, nicht zu lange warten müssen und wir nicht unnötigem Zeitdruck ausgesetzt sind“.

Gewissenhafte Wintervorbereitung Für die optimale Wintervorbereitung ist ein ausführlicher und gewissenhafter Check im Autohaus sehr wichtig. „Natürlich sind gute Bremsen und die richtigen Winterreifen für die kalte Jahreszeit besonders wichtig. Mit dem passenden Wintercheck wird das eigene Auto super auf die unberechenbaren Temperaturveränderungen vorbereitet. Wer in der kalten Jahreszeit also auf alle Eventualitäten vorbereitet sein will, sollte sich früh genug einen Kontrolltermin in der Werkstatt machen. „Meiner Meinung nach ist es mit Abstand das Wichtigste, dass man alles früh genug machen lässt, damit man ohne Bedenken losfahren kann“, erklärt der gebürtige Bregenzer.

STECKBRIEF Name: Mehmet Uyanik Alter: 18 Wohnort: Bregenz Beruf: KFZ-Techniker im 2. Lehrjahr Firma: Autohaus Strolz Rheinstraße 76, Bregenz Tel. 05574 74320 Rheinstraße 9, Hard Tel. 05574 64071 www.autohaus-strolz.at


Sicher durch die kalte Jahreszeit Mit den ersten Minusgraden beginnt für Autofahrer wieder die Zeit der schwierigen Straßenverhältnisse. Elvis Terzic, der seit ersten September 2016 die Einsatzleitung im ARBÖ Bregenz übernommen hat, kennt die Tücken der kalten Jahreszeit: „Es ist uns wichtig, dass Sie in einem vom ARBÖ geprüften Fahrzeug sicher durch den Herbst und Winter kommen.“ Die „Autodoktoren“ vom ARBÖ Bregenz checken Ihr Fahrzeug auf Herz und Nieren beim kostenlosen ARBÖ Winter-fit Check. „Batterie, Bereifung, Beleuchtung und Bremsen sind nur einige der

30 Prüfpunkte bei diesem Check. Vereinbaren Sie gleich einen Termin unter der Tel. 050-123-2824 und informieren Sie sich auch über den kostengünstigen Reifenwechsel. Für alle, die noch ARBÖMitglied werden wollen, haben wir ein tolles Angebot: Wir feiern 50 Jahre Pannendienst. Feiern Sie mit und werden um nur 50,- Euro Mitglied beim ARBÖ. Das Team des ARBÖ Bregenz freut sich auf Ihr Kommen.“

ARBÖ Bregenz | Rheinstrasse 86 | 6900 Bregenz | Tel. 050-123-2824

Mit diesen Allrad-Autos macht Winter Spaß!

K I A Sore nt o, Pla t in

K I A Sport a ge , GT Line

K I A Sport a ge , GT Line

K I A Sport a ge , GT Line

Vorführwagen, 05.2016 / 6.000 KM, 2.2 Diesel 200PS AT Allrad, White Pearl metallic, Neupreis € 54.390,€ 4 8 .9 0 0 ,-

Vorführwagen, 06.2016 / 7.000 KM, 1.6 TurboBenzin 177PS DCT7 Allrad, Alchemy Green metallic, Neupreis € 43.890,- € 3 8 .10 0 ,-

Vorführwagen, 05.2016 / 6.000 KM, 2.0 Diesel 185PS AT Allrad, White Pearl metallic, Neupreis € 45.490,€ 4 0 .4 0 0 ,-

Vorführwagen, 10.2016 / 100 KM, 2.0 Diesel 136PS AT Allrad, Black Pearl metallic, Neupreis € 44.190,€ 3 9 .10 0 ,-

M it subishi ASX , I nvit e

M it subishi ASX , I nst yle

Audi A6 , ABT Sline

Gebrauchtwagen, 12.2013 / 97.000 KM, 1.8 Diesel 116PS MT Allrad, schwarz metallic € 14 .4 0 0 ,-

Gebrauchtwagen, 07.2010 / 232.000 KM, 1.8 Diesel 150PS MT Allrad, braun metallic € 9.900,- € 9 .9 0 0 ,-

Gebrauchtwagen, 07.2014 / 43.000 KM, 3.0 TurboDiesel Quattro S-Tronic7, Weiß metallic, Neupreis € 81.000,€ 4 9 .9 0 0 ,-

AUTOHAUS HARD GMBH www.autohaus-hard.at Rauhholzstraße 16a · Hard · Tel. 05574 77000


20 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

„Winterreifen sind essenziell“

„Eisfreie Scheiben!“

Reinhold Fischer, Reifen Fischer, Dornbirn und Lauterach: „Winterreifen sind in der kalten Jahreszeit sehr wichtig, um Unfälle auf den Straßen zu vermeiden. Von Oktober bis Ostern sollte man mit Winterreifen fahren!“

Sercan Altuntas, Autohaus Hard: „Um fit in den Winter zu starten, sind gute Winterreifen und ein Wintercheck wichtig. Immer einen Eiskratzer im Auto mitführen – so erspart man sich die unangenehme Wartezeit bis die Scheibe frei ist.“

3 TIPPS

FÜR DEN WINTERCHECK

KLARE SICHT Während der Wintermonate ist die Scheibenwaschanlage sehr wichtig. Neben regelmäßiger Kontrolle des Flüssigkeitsstandes ist auch die Verwendung von Frostschutzmitteln unbedingt notwendig, um ein Gefrieren des Wassers zu vermeiden.

1

WINTERREIFEN Mit 1. November beginnt die „situative Winterreifenpflicht“ – man sollte also mit dem Reifenwechsel nicht mehr allzu lange warten, um vom ersten Schnee nicht überrascht zu werden.

2

GEPÄCK VERSTAUEN Für eine sichere Fahrt in den Familien-Skiurlaub sollte das Gepäck so verstaut sein, dass es sich nicht selbstständig machen kann. Große Gegenstände wie Ski und Snowboards können in einer Dachbox transportiert werden.

3

Beim Wintercheck in der Autowerkstatt wird das Auto für die kalte Jahreszeit bestens vorbereitet.

Fotos: handout/ÖAMTC/Reifen Fischer/ARBÖ

Sicher durch den Winter! WANN & WO zeigt, wie man in der Region Bregenz gut durch die kalte Jahreszeit kommt. MARION HUBER marion.huber@wannundwo.at

Mit den ersten Minusgraden beginnt für Autofahrer wieder die Zeit der schwierigen Straßenverhältnisse. Um das Fahrzeug winterfit zu machen, kann man einiges selbst beitragen. Gewisse Arbeiten sollte man jedoch den Werkstätten und Fachleuten überlassen.

Was kann man selbst tun? „Wichtig ist es, dafür zu sorgen, dass die richtige Winterausrüstung im Auto ist“, erklärt Peter Gasser, Stützpunktleiter des ÖAMTC in Hard. „Zur Enteisung der Fahrzeugscheiben eignet sich gebrauchsfertiger ScheiPeter Gasser benfrostschutz aus der Sprühflasche – das hat dieselbe Wirkung wie ein teurer Enteiserspray.

Auch um Eiskratzer, Schneebesen, Türschlossenteiser, Scheibenfrostschutz, Enteiserspray und passende Schneeketten muss man sich selbst kümmern, wenn man sicher durch den Winter kommen möchte. Wer sich die Kontrolle der Technik nicht zutraut, kann bei uns gerne einen Wintercheck machen lassen.“ Während der Wintermonate kommt auch der Scheibenwischanlage große Bedeutung zu. Gerade beim Fahren auf salznasser oder schneebedeckter Straße garantieren gepflegte Wischblätter bzw. Scheibenwischwasser den nötigen Durchblick in allen kritischen Fahrsituationen.

Reifen wechseln leicht gemacht „Manche Hobbymechaniker schreiten gerne selbst zum Radwechsel, um Zeit und Geld zu sparen. Ungeübten kann bei der Selbstmontage aber leicht ein entscheidender Fehler unterlaufen“, warnt Gasser. „Wenn man Pech hat, kann es schlussendlich teuer und gefährlich werden.“ Elvis Terzic, der seit September die Einsatzleitung im ARBÖ

Bregenz übernommen hat, kennt die Tücken der kalten Jahreszeit: „Es ist uns ein Anliegen, dass man in einem vom ARBÖ geprüften Fahrzeug sicher durch den Herbst und Winter kommt. Unsere ,AutoElvis Terzic doktoren‘ checken das Fahrzeug beim kostenlosen Winterfit-Check auf Herz und Nieren: Batterie, Bereifung, Beleuchtung und Bremsen sind nur einige wenige der 30 Prüfpunkte bei diesem Check. Damit ist man auch bei starkem Schneefall und eisiger Fahrbahn perfekt vorbereitet.

INFOS ÖAMTC

Rheinstraße 11, Hard Tel. 05574 761950 www.oeamtc.at ARBÖ

Rheinstraße 86, Bregenz Tel. 050123 2824 www.arboe.at/vorarlberg


Ihr Servicebetrieb im Ländle für

Nutzfahrzeuge

Service

Service

www.autohaus-strolz.at

RÄDERWECHSEL-SAMSTAGE beim Autohaus Strolz in Bregenz und Hard! Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie am 22. und 29. Oktober 2016 von 8–13 Uhr zu uns. Wir verwöhnen Sie zusätzlich während der Wartezeit mit einem kleinen Frühstück. Vereinbaren Sie bitte Ihren Wunschtermin.

Bregenz‡5KHLQVWUD‰H‡7HO‡Hard‡5KHLQVWUD‰H‡7HO

Bis Jahresende gratis! A Für 2017 Mitglied werden: Okt., Nov. & Dez. 2016 geschenkt A z.B. Auto-Mitgliedschaft & Schutzbrief 2017 um nur e 124,40

Angebot gültig ab 01.10.2016 für den Mitgliedsbeitrag 2017 ÖAMTC ZVR 051061216

– immer für Sie da.

MITGLIED WERDEN: (05574) 761 95 Auch unter oeamtc.at oder bei jedem ÖAMTC Stützpunkt Ein gutes Gefühl, beim Club zu sein.


19. Oktober 2016

S TA D T Z E I T U N G M I T D E N T O P - E V E N T S D E R W O C H E

Ausgabe 40

12 Jahre Nachtschicht Die Harder Nachtschicht feierte unglaubliche 12 Jahre in Hard! NatĂźrlich gab es wieder nur den besten Sound zum Feiern und super Stimmung.

Fotos: Harder Nachtschicht (handout)

Miriam Lackner


Genussvolles bei ADEG Thaler Ob Fruchtiges oder Pikantes – bei ADEG Thaler in Bregenz wird Genuss hausgemacht.

Aus der Umgebung Neben dem Angebot an warmen Speisen wie Hühnerkeulen und Käsfladen, die vor allem bei Schülern sehr beliebt sind, gibt es viele selbstgemachte Süßspeisen. Dafür werden erlesene Früchte aus der Region beispielsweise zu herrlicher Marmelade verarbeitet. Sor-

ADEG Thaler Ihr ADEG in Bregenz

Foto: Markus Gmeiner

Die ADEG Kaufleute Familie Thaler in Bregenz sind speziell für ihre hausgemachten Köstlichkeiten bekannt. Im ADEG Markt bieten sie zahlreiche frisch zubereitete Spezialitäten direkt aus der Region. Gabriele Thaler und ihr Team bereiten rund zehn verschiedene Pastasaucen für den feinen Genuss daheim zu – alle aus den besten saisonalen Lebensmitteln aus der nahen Umgebung. „Wir verwenden nur hochwertige Produkte, ganz ohne Konservierungs- oder Zusatzstoffe. Das ist uns besonders wichtig und unsere Kundinnen und Kunden schätzen dieses Service“, erzählt die engagierte ADEG Kauffrau.

onalem Obst und Gemüse. Es gibt Äpfel vom Bodensee und auch die Zwetschken stammen aus der nahen Umgebung. Seit Kurzem kann man sich an der Saftbar zusätzlich mit frisch gepresstem Orangensaft versorgen. „Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden regionale Produkte, Hausmannskost und selbstgemachte Spezialitäten. Unser Team steht immer gerne mit kompetenter und persönlicher Beratung zur Seite. Die Kundinnen und Kunden wissen das sehr zu schätzen“, erklärt ADEG Kauffrau Gabriele ANZEIGE Thaler.

Öffnungszeiten Mo. bis Fr., 7 bis 18.30 Uhr Samstag, 7 bis 16 Uhr

„Wir kochen frisch und regional und legen sehr viel Wert auf Qualität und den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden.“ ADEG Kauffrau Gabriele Thaler. ten wie Heidelbeer-Banane, ApfelHolunder oder Erdbeere mit Stückchen weißer Schokolade er-

Telefon +43 (0)5574 72737 www.adeg.at

freuen sich großer Beliebtheit. Der ADEG Markt punktet außerdem mit einer großen Auswahl an regi-

Thaler Schendlingerstraße 32a 6900 Bregenz

r ü f s s u n Ge ! m i e h a d SPEZIA LI A U S U N TÄT E N SERER

REGION

OBST & GEMÜSE Vielfältiges Angebot Obst Gemüse b t an ffrischem i h O b t&G Regionales und saisonales Sortiment Hausgemachte Saucen und Marmeladen

Erstklassige Qualität

IHR SPEZIALIST FÜR

OBST & GEMÜSE

GUTSCHEIN GÜLTIG VON 19.10. BIS 25.10.2016 Gegen Abgabe dieses Abschnitts an der Kassa erhalten Sie:

*

-10%

AUF DAS GESAMTE OBST- & GEMÜSESORTIMENT *Gültig von 19.10. bis 25.10.2016. Pro Kunde und Einkauf nur einmal einlösbar. Gültig auf den normalen Verkaufspreis des Einkaufstages. Nicht mit anderen Aktionen, Rabatten und Gutscheinen kombinierbar. Ausgenommen Clever® und Aktionsartikel. Abgabe nur in Haushaltsmengen. Solange der Vorrat reicht. Keine Barablöse möglich. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Einlösbar bei ADEG Thaler.


Seite 24

Mittwoch, 19. Oktober 2016

1. Platz „Print“

Günter und seine Kids konnten die Jury mit diesem Bild überzeugen.

Fotos: Privat

1. Pl at z „Onl i ne“

Mit ganzen 294 „Likes“ gewann die kleine Ronja in der Kategorie „Online“.

„Der Herbst und ich“ – Gewinner! Start des neuen Gewinnspiels!

Alex und Kathi im Silbertal.

Amelie (3) beim Herbstspaziergang.

Die Jury stand einmal mehr vor einer sehr schweren Entscheidung. Aus den vielen wahnsinnig schönen Bildern musste beim FotoGewinnspiel „Der Herbst und ich“ ein Siegerbild gekürt werden. Das Rennen in der Kategorie Print machte schlussendlich Günter mit seinen Kids. In der Kategorie „Online“ konnte die kleine Ronja aus Höchst ganze 294 „Likes“ sammeln und sicherte sich somit den Sieg. Die beiden Gewinner dürfen sich jeweils über 100 Euro in Messeparkgutscheinen freuen – viel Spaß damit! Das Gewinnspiel „Der Herbst und ich“ ist somit beendet, und das neue Gewinnspiel „Schulball und ich“ kann starten! Die Ballsaison ist die Zeit für Absolventen, stolze Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, sich in Schale zu schmeißen und

in noblen Ballroben und schicken Anzügen zu feiern! Wir wollen die schönsten Fotos von euch in der Ballsaison sehen – also macht mit und schickt euer schönstes Bild an fotogewinnspiel@wannundwo.at – Name, Alter und Adresse nicht vergessen. Wichtig: Du musst auf dem Foto zu sehen sein. Wir veröffentlichen dein Bild auf der W&WFacebook-Seite. Das Bild mit den meisten „Likes“ gewinnt in der Kategorie „Online“. Eine Jury wählt das beste Foto für die Kategorie „Print“ aus. Die Gewinner dürfen sich jeweils über 100 Euro in Messeparkgutscheinen freuen.

Handys & mobiles Internet Ha www.volmobil.at

MITMACHEN • Deinen besten HerbstSchnappschuss mit Betreff „Herbst“ an fotogewinnspiel@ wannundwo.at schicken (mindestens 1 MB). • Wir veröffentlichen dein Bild auf www.facebook.com/wannundwo bzw. drucken eine Auswahl ab. Einsendeschluss ist Montag, der 21. November, das Voting endet am 22. November, um 12 Uhr. • Preise in zwei Kategorien: 100 Euro Messeparkgutscheine für das kreativste abgedruckte Foto und das Bild mit den meisten Facebook-Likes.

Symbolfoto.

Max Christopher und Opas Kürbisse.

Vielen Dank für die vielen schönen HerbstSchnappschüsse – jetzt heißt es Bühne frei für das neue Gewinnspiel: „Schulball und ich“!

• Aus Gründen der Fairness behält sich die WANN & WO-Redaktion vor, Bilder, die in „Like-Gruppen“ geteilt werden oder auf ähnliche Weise versuchen „Likes“ zu erhalten, nicht als Gewinner zu berücksichtigen.


Mittwoch, 19. Oktober 2016 25

WANN & WO

On Tour VALENCIA

Erlebnisreiche Mittelmeerkreuzfahrt Mit Loacker Tours ab Vorarlberg verschiedene Destinationen erkunden. Dem Alltag entfliehen und die mediterrane Lebensart an Bord der MSC Kreuzfahrtschiffe genieĂ&#x;en. Sich verwĂśhnen lassen und inspirierende Orte entdecken lautet die Devise. Jeder Tag an Bord kann individuell durchgeplant oder spontan gestaltet werden. Die stilvollen, ultramodernen Schiffe der Flotte der MSC Kreuzfahrten sind viel mehr als schwimmende UnterkĂźnfte â&#x20AC;&#x201C; sie sind schwimmende Städte auf dem Meer. Die sorgfältig ausgewählten AusflĂźge halten fĂźr jeden Geschmack das Passende bereit, damit jeder Moment an Land voll ausgekostet werden kann.

MSC Magnifica Der erste Halt mit der MSC Magnifica ist Ajaccio, ein entspannter und schĂśner Ort auf Korsika, mit einem sehr milden Klima, unzähligen netten CafĂŠs, Restaurants und Geschäften. Das interessante Herz der Altstadt von Ajaccio besteht aus einer Gruppe von alten StraĂ&#x;en, die nach Norden und nach SĂźden vom Place Foch abzweigen und auf HĂśhe des

Hafens und des Yachthafens zum Meer hinausgehen. Wo sich frĂźher das mittelalterliche Stadttor befand steht der Place Foch jetzt im Zentrum der Altstadt von Ajaccio. Der nächste Halt ist Marseille. In dieser Stadt einzulaufen, während das Château dâ&#x20AC;&#x2122;Ilf, das Palais du Pharo und das Fort Saint-Jean vorĂźberziehen, ist ein besonderes Erlebnis. Auf keinen Fall versäumen sollte man das Altstadtviertel Panier, die Märkte sowie die â&#x20AC;&#x17E;Cornicheâ&#x20AC;&#x153;, die StraĂ&#x;e, die bis ans Meer fĂźhrt.

MSC Preziosa Ganz gleich, ob vom Meer oder vom Gipfel des Montjuic aus betrachtet, Barcelona ist aus jeder Perspektive einzigartig. Hier wird auch das erste Mal Halt gemacht und man kann die Stadt bei einem Spaziergang durch das Barri Gòtic entdecken, oder auf den Spuren Antoni Gaudis zwischen Sagrada Familia und Parc GĂźell wandeln. Auch Tapas auf der Promenade schlemmen oder an den Ständen des Mercat de la Boqueria schlendern ist sehr empfehlenswert. Beim zweiten Stop auf Palma de Mallorca kann man abwechselnd die Architektur, die Sonne, das Meer und gute Stimmung genieĂ&#x;en. Auch Marseille wird auf dieser Route nicht ausgelassen. WERBUNG

INFOS & BUCHUNG Minikreuzfahrt MSC Magnifica Termin: 21. bis 24. April 2017 Preis: ab 415 Euro p. P. EZ: +220 Euro Kreuzfahrt MSC Preziosa Termin: 27. Okt. bis 1. Nov. 2017 Preis: ab 620 Euro p. P. EZ: +360 Euro Leistungen: â&#x20AC;˘ Bustransfer ab/bis Vlbg nach Genua â&#x20AC;˘ Unterbringung in der gebuchten Kabine inkl. Vollpension an Bord â&#x20AC;˘ Bordveranstaltungen, Aktivitäten, Shows â&#x20AC;˘ BenĂźtzung der meisten Bordeinrichtungen (nicht inkl. Aurea Spa, Casino, Friseur, ...) â&#x20AC;˘ Ein-/AusschiffungsgebĂźhren, Hafentaxen â&#x20AC;˘ Reisebegleitung durch Loacker Tours Extras: â&#x20AC;˘ Reiseschutzversicherung: 52 Euro (Preziosa), 43 Euro (Magnifica) â&#x20AC;˘ Getränkepaket, LandausflĂźge, ServiceZuschlag, persĂśnliche Ausgaben â&#x20AC;˘ Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen Loacker Tours GĂśtzis und Bregenz T. 05523 62727 oder T. 05574 42468 www.loackertours.at

JETZT SOFORT BUCHEN! Do-So, 1. - 4. Dez. 2016 (4 Tage) â&#x2013;Ş Bustransfers Flughafen und Hotel â&#x2013;Ş Swiss Linienflug ab/bis ZĂźrich â&#x2013;Ş 3x Ă&#x153;/FrĂźhstĂźcksbuffet 4*Hotel Astoria Palace in Top-Altstadtlage â&#x2013;Ş Stadtrundgang 4h mit Verkostung â&#x2013;Ş Reisebegleitung Sandra Loacker Fakult. Besuch â&#x20AC;&#x153;Stadt der KĂźnste und Wissenschaftenâ&#x20AC;?, Flamenco! pro Person â&#x201A;Ź 659,- / EZZ â&#x201A;Ź 119,-

LONDON mit Special Highlights Do-So, 8. - 11. Dez. 2016 (4 Tage) â&#x2013;Ş Bustransfers Flughafen und Hotel â&#x2013;Ş British Airways Flug ab/bis ZĂźrich â&#x2013;Ş 3x Ă&#x153;/FrĂźhstĂźck Holiday Inn Excel â&#x2013;Ş Stadtrundfahrt mit Reiseleitung â&#x2013;Ş Schiff bis Greenwich, VIP Shopping â&#x2013;Ş Reisebegleitung Timo Loacker Treffen mit ORF Korrespondentin B. Prendergast beim Parlament pro Person â&#x201A;Ź 679,- / EZZ â&#x201A;Ź 195,-

Weitere Empfehlungen  MALTA unsere Erfolgsreise Sa-Sa, 1. - 8. April 2017 (8 Tage) â&#x2013;Ş 4 imposante GanztagesausflĂźge â&#x2013;Ş Reisebegleitung Sandra Mayer pro Person â&#x201A;Ź 998,- / EZZ â&#x201A;Ź 118,-

 SCHOTTLAND Do-Mo, 27. April - 1. Mai 2017 (5 Tg) â&#x2013;Ş Hotels in Top-Lage, viele AusflĂźge â&#x2013;Ş mit Sandra Loacker, neu & erprobt! pro Person â&#x201A;Ź 1.198,- / EZZ â&#x201A;Ź 165,-

 ROM-NEAPEL-AMALFI Do-Mo, 27. April - 1. Mai 2017 (5 Tg) â&#x2013;Ş Hotels in Top-Lage, viele AusflĂźge â&#x2013;Ş Reisebegleitung Gerhard Rieder pro Person â&#x201A;Ź 798,- / EZZ â&#x201A;Ź 208,-

 MADRID - TOLEDO Do-So, 25. - 28. Mai 2017 (4 Tage) â&#x2013;Ş 4*Hotel NH Ventas M. in Top-Lage â&#x2013;Ş Reisebegleitung Gerhard Rieder pro Person â&#x201A;Ź 749,- / EZZ â&#x201A;Ź 198,     

  

     

  Mit den MSC Kreuzfahrten ist es mĂśglich einen entspannten Urlaub zu genieĂ&#x;en und gleichzeitig verschiedene Orte zu entdecken.

www.loackertours.at


26 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

High Life Reisen Angebot Drei Tage im Wiener Adventzauber und es ist genügend Zeit, um die stimmungsvolle Adventzeit zu genießen. 3 Tage/2 Nächte inklusive Flug, High Life Erlebnispaket, Übernachtung im Hotel Mercure Josefshof**** mit Frühstück gibt es bereits ab 363 Euro pro Person (z.B. im November). Auf www.highlife.at sind alle Hotels inklusive Flug zu tagesaktuellen Preisen buchbar.

Der Christkindlmarkt am Wiener Rathausplatz ist der größte in Österreich. Jährlich kommen tausende Besucher um die weihnachtliche Stimmung hautnah mitzuerleben.

Adventzauber im wunderschönen Wien Eine Auszeit vom Alltag nehmen und mit High Life Reisen den Advent in Wien genießen!

Der Duft von Lebkuchen, Punsch und Weihnachtsbäckerei liegt in der Luft und weihnachtliche Klänge stimmen in die wundervolle Vorweihnachtszeit ein. Ganz Wien erstrahlt in festlichem Glanz, besonders der Rathausplatz. Beim Wiener Weihnachtstraum am Christkindlmarkt (12.11. bis 26. 12.) empfängt ein meterhoher Torbogen mit Kerzen die Besucher. Der traditionelle Christkindlmarkt ist mit seinen ca.

REDAKTION ON TOUR TAMARA HAID

tamara.haid@wannundwo.at

150 Verkaufsständen der grösste Wiens. Nicht weit davon entfernt ist das Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz (16.11. bis 26.12.). Gospelchöre und Musikgruppen sorgen für vorweihnachtliche Stimmung. Am 27. Dezember wird das Weihnachtsdorf vom Silvesterdorf (27. bis 31. 12.) abgelöst.

Familienfreundliche Märkte Auch das romantische Weihnachtsdorf im Alten AKH (12.11. bis 23. 12.) ist ein beliebter Treffpunkt, vor allem für jüngeres Publikum. Mit Kindereisenbahn und NostalgieKarussell ist das Weihnachtsdorf auch bei Familien sehr beliebt. Traditionsmärkte wie der Altwiener Christkindlmarkt (18.11. bis 23.12.) auf der Freyung in der Innenstadt, der Adventmarkt Am Hof (11.11. bis 23.12.) oder der entzückende

Weihnachtsmarkt am Spittelberg in den idyllischen kleinen Gässchen sind sehr stimmungsvoll und bieten hochwertiges Kunsthandwerk zu kaufen an. Der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn (19.11. bis 26.12.) bietet Romantik vor imperialer Kulisse. Eine beeindruckende Barockkulisse hat das Weihnachtsdorf beim Schloss Belvedere (18.11. bis 23.12.).Wer es lieber etwas rockiger mag findet Unterhaltung beim Wintermarkt am Riesenradplatz. Unter dem Motto „Der Prater rockt“ gibt es hier bis 8. Jänner Kindererlebnisfahrten, musikalische Live-Acts von Gospel über Soul bis Pop und ein lustiges Showprogramm.

Raus aus dem Alltag Dem Alltag für ein paar Tage entfliehen. Besonders in der oftmals stres-

sigen Vorweihnachtszeit ein schwieriges Unterfangen. Umso wertvoller sind die Pauschalarrangements von High Life Reisen, denn die Auszeit beginnt bereits am Flughafen Altenrhein mit Flughafenparkplatz und kurzer Check-In Zeit. Nach knapp einer Stunde Flugzeit und wer möchte Privattransfer findet man sich in einem 4*-Hotel in zentraler Lage wieder. Es folgen drei Tage im Wiener Adventzauber und es ist genügend Zeit, um die stimmungsvolle Adventzeit zu geniessen! WERBUNG

INFOS & BUCHUNG High Life Reisen Im Buch 1 / Am Garnmarkt, Götzis, Tel. 05523 64950, info@highlife.at, www.highlife.at und in allen Reisebüros


WANN & WO

Mittwoch, 19. Oktober 2016 27

Vereinigte Arabische Emirate

Wiener Christkindlmarkt Der Wiener Christkindlmarkt vor dem Rathaus ist der größte österreichische Christkindlmarkt (148 Stände). Eine Attraktion ist der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus mit rund 1000 LED-Lampen. Der Baum kommt traditionell aus einem der österreichischen Bundesländer.

Ras al Khaimah & Dubai Erleben Sie den Zauber aus 1001 Nacht! • • • • •

Flüge bequem ab Zürich & München Nur 6 Flugstunden Tägliche Abreise, November bis Mai Angenehme Badetemperaturen Gratis Dubai-Ganztagesausflug bei mind. 5 Nächten in Ras al Khaimah • 18 ausgesuchte & getestete Hotels • Top Preis-/Leistungsverhältnis

Der Markt am Maria-Theresien-Platz ist einer der beliebtesten in Wien.

pDie To ele zi Reise ent! i im Or

JETZT NEUEN KATALOG GRATIS ANFORDERN! • Tel. 05523/649500 • www.highlife.at • orient@highlife.at

Jetzt die letzten Plätze sichern. Badetemperaturen im November!

Gruppenreise: Zypern mit Erich Grosses Leistungs-Paket!

Die vielen Stände laden zum Weihnachtsshopping ein.

Verschie dene Te rmine vom 2.1 1. bis 19 .11. Aufentha lt 14 oder 17 Nächte 14 Nächte ab

1299,-

Ganz Wien ist in ein weihnachtliches Lichtermeer getaucht.

Sonderprospekt gratis anfordern! Tel. 05523/649500 www.highlife.at


Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

WOHNEN / JOBS

28

OPEN HOUSE

Immowest

Donnerstag, 20.10.2016 / 16.30 – 18:00 Uhr

GORTIPOHL: BUNGALOW ZU VERKAUFEN GUTE LAGE, HWB369/fGEE3.51 Immo: AWZ.at 0664 4938118. 532620

ETW – Lauterach, Rosenweg 5c/ Whg-Nr. W30 (Objekt 2805) Gemütliche 3-Zimmerwohnung in absolut ruhiger Lage ca. 74,5 m² Wohnfläche, ruhige Lage, 3 Zimmer, im 1. OG mit 7,8 m² verglastem Balkon, Tiefgaragenplatz, HWB 81 kWh / (m²*a) Ihre Ansprechpartner vor Ort: Ramona Domig, Tel.: +43 664 / 88 49 54 23

ETW – Lauterach, Sägerweg 2 (Objekt 2808) Schöne, neuwertige 2-Zimmer-Wohnung ca. 74,5 m² Wohnfläche, ruhige Lage, 2 Zimmer, im 1. OG mit 20 m² Wintergarten, Tiefgaragenplatz, HWB 26 kWh / (m²*a) Ihre Ansprechpartner vor Ort: Philipp Huber, Tel.: +43 664 / 88 49 54 00 Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten! R.Götze GmbH . RE/MAX Immowest . Schulgasse 3 . 6900 Bregenz www.remax-immowest.at . +43 5574 5 34 34 . vorarlberg@remax-immowest.at

Mercedes Benz Viano 2.2 CDI, I 8.670,-, gebraucht, 108.200 km, EZ 11/2009, Zimmer im Raum Bludenz 110 kW (150 PS), Diesel an berufstätige Frau kos- (Rußpartikelfilter). Für tengünstig zu vermieten. weitere Informationen: Tel. 06801174691 hetru80@gmx.de

MIETEN

534292

533947

Unser Unternehmen besteht seit 1980 und wurde 2005 umgebaut und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Seit April 2006 verfügen wir über ein zweites Gesundheitszentrum für Frauen, das auch in Feldkirch ansäßig ist. Außerdem haben wir im Jänner 2014 auch einen Standort in Hohenems für Sie eröffnet. Zur Verstärkung unseres Teams in den Studios Hohenems und Feldkirch suchen wir

Mitarbeiter (m/w) für Trainingsbetreuung, Beratung und Verkauf Ihr Profil: • Gelernter Fitnessbetreuer, Ausbildung zum Sportwissen schaftler, Diplomsportlehrer oder eine branchenbezogene Ausbildung und Qualifikation • Vertriebserfahrung vorteilhaft • Sicheres, aufgeschlossenes und kommunikationsstarkes Auftreten • Ausgeprägte Kundenorientierung • Gepflegtes Erscheinungsbild • Teamfähigkeit und Flexibilität Mindestgehalt € 1800,- brutto. Bereitschaft zu Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung.

Thekenkraft

in Teilzeit 19,5 Stunden Montag-Mittwoch, von 15.30–22 Uhr, Brutto-Gehalt € 800,-

Reinigungskraft für Hohenems geringfügig, Dienstag und Freitag von 21.30–24 Uhr Entlohnung lt. KV. Überzahlung möglich. Wenn Sie für Fitness, Gesundheit und Lebensfreude einstehen, dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Foto an: Gesundheitszentrum Tschann, Hr. Michael Tschann, Steinbruchgasse 13, A-6800 Feldkirch, office@tschann.com

Servicefachkraft Mit Gastronomie-Erfahrung übernehmen Sie im Raum Feldkirch den Service, die Gästebetreuung, Assistenz der GF und Sportevents. Gefragt sind Freundlichkeit, Organisationstalent, Eigeninitiative, Führerschein B; Kontakt: Frau Mayer  05522 45142-12 oder  job@mayer.co.at; m/w; Gehalt je nach Erfahrung ab EUR 2 t b/M + Zusatzleistungen.

JOBS Pizzeria Ristorante Bäumle - Lochau. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams einen italienischen Pizzabäcker für Teilzeit bei guten Verdienst. Tel. 0676 9161489. 534382

Friseure (m/w) in Volloder Teilzeit mit Top-Gehalt für sympathisches Team im Oberland. Auch Wiedereinsteiger sind gefragt. Kontakt: Peter Bertsch 05522 45142-26 oder bertsch@mayer.co. at; Gehalt deutlich über KV. 533899

Suche Mitarbeiter mit Vermiete 36 m² SingleFührerschein zur StiegenWohnung in Hohenems, hausreinigung, Vollzeit. Küche, WZ, SZ, Du., WC, Tel. 0664 2507878. Abstellraum, Autoabstell533808 platz, im Altbau. Tel. 05576 75300.

Interspar Altenstadt sucht: Mitarbeiter m/w für den Verkauf in der Mall, November und Dezember Vollzeit. Mitarbeiter m/w für Kassa 25h Woche flexibel. Mitarbeiter für Lager und Parkplatzdienst 9h/ Samstag. Mindestgehalt lt. Kollektivvertrag I 1.523,- brutto pro Monat, Basis Vollzeit. Die Bereitschaft zur Überbezahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung ist gegeben. Telefonische Anfragen unter 05522 75462-301, Herr Niegelhell. E-Mail: juer gen.niegelhell@interspar.a t INTERSPAR FeldkirchAltenstadt.

533157

Langjährige Arztassistentin sucht dringend kleine Wohnung (2 Zimmer) zu mieten. Bevorzugt im Raum Hohenems-DornbirnLustenau. Zuschriften unter Chiffre 0672. 533962

Verm. ab 1.12. voll möbl. 2-Zi.-Whg., Lustenau, 2 Balkone, Kellerabt., Carport, an ruhige, berufstät. Frau, NR, mittl. Alter, Miete inkl. BK I 620,-, Kaution I 1.860,-. 0680 5543709 534346

Tiefgaragenplatz zu vermieten, ab sofort, Bregenz-Zentrumsnähe, mit guter Busanbindung, kann auch nur im Winter angemietet werden. Info, tägl. ab 14 Uhr unter Tel. 0699 81506892. 534345

534384

Wir suchen Bedienung für neue Bar in Hohenems. 40h/Woche, ca. I 1.600,brutto, ab sofort, 0676 9513899. 534321

Mitarbeiter gesucht: Hausmeisterei sucht immer vormittags Kollegen mit Führerschein für Putzarbeiten im und rund ums Haus (gerne rumänisch). Tel. 0699 17139883.

533785

533359

Thüringen, 2-ZimmerWohnung, 48m² Teilmöbliert, Keller und Autoabstellplatz I 650,- inkl. BK Tel. 0699 10964001

Suche ab sofort einen langfristigen Lkw-Fahrer für Sattelzug im Nahverkehr. Bezahlung über KV. Vasic Transporte, Hohenems, Tel. 0699 11339487.

B’SUNDRIG. WENN MAN TEIL EINES STARKEN TEAMS IST!

532150

TALENTE GESUCHT!

Sutterlüty ist der Lieblingsmarkt der Vorarlberger für regionale Lebensmittel – und ein b’sundriges Arbeitsumfeld für talentierte Genussmenschen. Als erfolgreiches Familienunternehmen garantieren wir einen sicheren Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgaben und langfristigen Karrierechancen, sowie überdurchschnittlichen Sozialleistungen.

FRISCHETHEKE MITARBEITER/IN VOLLZEIT, LOCHAU

GUSTO MITARBEITER/IN VOLL-/TEILZEIT, LOCHAU WIR SUCHEN TALENTE MIT • kundenfreundlichem und offenem Auftreten • Freude am aktiven Verkaufen • hoher Einsatzbereitschaft • Begeisterung für kulinarische Genüsse • einer sauberen und hygienischen Arbeitsweise Für die ausgeschriebene Position als Gusto und Feinkost Mitarbeiter/in gilt ein KV-Mindestgrundgehalt von EUR 19.880,- / 21.322,- brutto pro Jahr auf Vollzeitbasis mit Bereitschaft zur Überbezahlung je nach Qualifikation und Erfahrung.

IMMOBILIEN Schönes Einfamilienhaus f. Gartenliebhaber. Gute Kondit. mögl., Vorauss.: ruhiges, ordentl. Ehepaar, 43-48 J., Vollzeitangest./ Handwerker. Zuschr. aus Rankw./Hohenems. Chiffre 0629. 524229

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an Sutterlüty Ländlemarkt · zH Angelika Zauser Hofriedenstraße 32 · 6911 Lochau +43 / (0)5574 / 481 81 - 11 bewerbung@sutterluety.at www.sutterluety.at

Elvira G. MA Gusto


WANN & WO

Mittwoch, 19. Oktober 2016

JOBS

Ihre Technik zum Durchstarten: Karrierechancen von MAYER Montagetischler/in mit Teamleitung Mit Organisationstalent sowie einem kleinen Team wickeln Sie Baustellen vor Ort erfolgreich ab und haben dabei das Wesentliche im Griff: die Montage der Fenster, Türen und Wintergärten. Ref. 21087

Kundenberatung – Küchenstudio Hochwertige Küchen sind die erfolgreichen Produkte, die auf eine kommunikative Persönlichkeit zählen. Präsentation, Kundenberatung, Planung und Angebotslegung sind die Aufgaben. Ref. 21162

Produktions- & Anwendungstechnik Erfahrene Techniker sind gefragt: Produktionsanlagen optimieren und Daten analysieren, die Mitarbeitenden laufend schulen sowie neue Produktionskonzepte entwickeln. Ref. 20768

Tischlereitechnik / CNC Eine moderne Produktion und hervorragende CNC-Anlagen warten auf Ihr Talent in der Bearbeitung. Sie fertigen Fenster, Möbel, Inneneinrichtungen, übernehmen die Qualitätskontrolle. Ref. 21088/21149

Servicetechnik Montage – Holz Mit einem Führerschein der Klasse C und hoher Reisebereitschaft beliefern Sie Kunden in ganz Österreich, übernehmen in der Tischlereimontage den Aufbau der Raumteilungselemente vor Ort. Ref. 21151

Technischer Einkauf Außergewöhnliche Produkte verbunden mit effizient ausgerichteten Prozessen machen das Konzernunternehmen global erfolgreich. Setzen Sie Ihre technische Erfahrung in der Beschaffung ein! Ref. 21016

Vertrieb – Metallbereich Durch ein innovatives und ganzheitliches Produktsortiment ist unser Kunde bekannt und erfolgreich in der Branche. Metallbauer, Schlosser etc. mit Vertriebserfahrung oder -talent sind gefragt! Ref. 21177

Bauleitung und Kundenberatung CAD-Planung, Auftragsabwicklung, die Organisation auf der Baustelle und direkt beim Kunden Zuhause übernehmen Sie für folgende Produkte: Brunnen, Fassaden, Küchen und Bäder. Ref. 21061

Techniker für die Anlagenmontage Neubau, Service, Wartung und Reparatur von Sonderanlagen sowie Mitarbeit beim Weiterentwickeln bestehender Anlagen im Bereich Automatisierung zählen in dieser Position zu Ihren Aufgaben. Ref. 20683 Kontakt – Information – Bewerbung: Lukas Mayer oder Robert Wolff beraten Sie gerne unter  05522 45142-15 oder freuen sich auf Ihre Bewerbung an  lukas@mayer.co.at; Damen und Herren sind gleichermaßen angesprochen; Gehalt zw. EUR 2 und 4.5 t b/M je nach Position, Erfahrung, Qualifikation.

MAYER Personalmanagement GmbH 6830 Rankweil, Ringstraße 2

www.mayer.co.at

29 Um unser Team zu verstärken suchen wir TopStylisten halbtags oder ganztags (m/w). Uns ist Unsere Gäste zu verwöhnen liegt uns am Herzen. wichtig: EigenverantwortWillst auch Du Deine Persönlichkeit einbringen? liches Arbeiten,Kreativität, Flexibilität undEntfaltungsmöglichkeiten. Mit diesem Hintergrund suchen wir engagierte und begeisterte Teamplayer die ein Teil von uns werden möchten. Bitte schrift- In unserem Hotel erwarten Dich beste Arbeitsbedingungen. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! liche Bewerbung an Deine Familie Frick CorinaVogt:frisuell@gmx. Bewerbungen an: Frau Marianne Berchtold at oder Frisuell, Landammanngasse 11, 6830 Rank- in Bad Reuthe, Tel. 05514 2265-0 oder team@badreuthe.at weil, 0650 2802083. www.wellnesshotellinde.at A -6934 Sulzberg

• Rezeptionist/in • Mitarbeiter/in für Service • Jungkoch/in

534387

Sie sind aufgeschlossen, kontaktfreudig und zeigen persönlichen Einsatz? Wir bieten Ihnen ein überdurchschnittliches Einkommen bis zu € 2800,- durch Fixum und Provision, bei absolut seriöser Werbetätigkeit für Rettungsorganisationen. 0664 3111970, www.hps-marketing.at

Kinderbetreuung, Leihoma/-tante, Nanny für zwei Kinder (2 1/2 Jahre u. 8 Monate) in Wolfurt gesucht. Jeweils Mo. u. Do. von 7.30 - 12.30 Uhr. Tel. 0650 7835585.

Raumpfleger/innen, flexibel, mit Führerschein und Auto, für 6780 Schruns, von Mo-Sa von 17:00-19:30 Uhr, werden noch aufgenommen, 534158 brutto I 8,36/Std. FanKosmetikerIn + Fußpfle- tom Gebäudereinigung A gerIn gesucht. Per ab 05572 386838. 534344 sofort. Auch als Quereinsteiger möglich. VZ, Wir suchen Kellnerin ab Bezahlung über KV, Feld- sofort im Gasthaus Krone kirch Nofels, Rheinstraße Satteins. Tel. 0664 13, Amann Carolin, 05522 2622041 (17-18 Uhr) bei 76466. Toni de Meo. SUCHE verlässliche, kompetente Haushaltshilfe mit guten Deutschkenntnissen für 4-5 Stunden je Monat in Lustenau. Kontakt: Tel. 0664 8651303.

534209

532618

B’SUNDRIG. WENN MAN TEIL EINES STARKEN TEAMS IST!

533550

TALENTE GESUCHT!

Sutterlüty ist der Lieblingsmarkt der Vorarlberger für regionale Lebensmittel – und ein b’sundriges Arbeitsumfeld für talentierte Genussmenschen. Als erfolgreiches Familienunternehmen garantieren wir einen sicheren Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgaben und langfristigen Karrierechancen, sowie überdurchschnittlichen Sozialleistungen. istungen.

WIR SUCHEN FÜR UNSEREN LÄNDLEM MARKT IN SCHWARZACH MITARBEITER/INNEN FFÜR

FEINKOST (VOLL-/TEILZEIT) KASSA (20H) GUSTO (VOLL-/TEILZEIT) WIR SUCHEN TALENTE MIT • kundenfreundlichem und offenem Auftreten • Freude am aktiven Verkaufen • hoher Einsatzbereitschaft • Begeisterung für kulinarische Genüsse • einer sauberen und hygienischen Arbeitsweise Für die ausgeschriebene Position als Feinkost und Kassa / Gusto Mitarbeiter/in gilt ein KV-Mindestgrundgehalt von EUR 21.322,- / 19.880,- brutto pro Jahr auf Vollzeitbasis mit Bereitschaft zur Überbezahlung je nach Qualifikation und Erfahrung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an Sutterlüty Ländlemarkt · zH Jan Spiess Gutenbergstrasse 4 · 6858 Schwarzach +43 / (0)5572 / 411 77 - 11 bewerbung@sutterluety.at www.sutterluety.at

Daniel S. Feinkost


Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

JOBS / CARS & CO

30

529641

532650

Raumpfleger/innen, flexibel, mit Führerschein und Auto, für 6911 Lochau, von Mo - Sa von 6:00 - 7:45 Uhr, werden noch aufgenommen, brutto I 8,36/Std., Fantom Gebäudereinigung, A 05572 386838 533789

Suche Mitarbeiter zur Hausbetreuung, Gebäudereiniger und Sonderreiniger, Vollzeit mit Führerschein, Tel. 0664 2507878.

Der nächste Winter kommt bestimmt: Winterliebhaber für Schneedienst gesucht, im ganzen Land (auch Subunter533804 nehmer), Frühaufsteher! Suche für die Wintersaion Tel. 0699 17139883. 532151 geringfügig und fallweise Mitarbeiter zum Schneeräumen, Bregenz, Lauterach, Dornbirn, Lustenau, CARS Kummenbergregion, Rankweil u. Feldkirch. Vespa gesucht, alle Tel. 0664 2507878. Modelle jeden Alters, Old533796 timer, neue, defekte, Raumpfleger/innen, fle- rostige u. Unfallvespas, xibel, mit Führerschein auch ohne Papiere und Teilesammlungen, und Auto, für 6900 Bre- auch genz, von Mo-Sa von Abholung u. Barzahlung. 6:00-7:45 Uhr, werden Tel. 0650 4896751. noch aufgenommen, Suche Mopedauto AIXAM brutto I 8,36/Std. Fan- oder Ligier, vorgeführt, Bj. tom Gebäudereinigung A ab 2008, Preis 2.000,-, Tel. 05572 386838. 0664 75028831 534325 533661

Wir suchen für Objekte in Hörbranz, Lustenau, Hohenems, Feldkirch, Götzis, Weiler u. Frastanz zuverlässige Reinigungskräfte mit Deutschkenntnissen. Arbeitszeit MO - SA, ab 06:00 Uhr. Bruttostundenlohn I 8,36 (laut KV). Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0699 15550418 bei Herrn Winkels Stephan. Simacek Facility GmbH. 533906

BMW 325i E93 Cabrio, Benzin, 218 PS, 155.000 km, Bj. 7/08, m. elektr. Dach (Schlüsselsteuerung), Windschott, Leder, Sportsitze (elektr. + Memory), Sitzheizung, Bordcomputer, Einparkhilfe (Sensoren/ hinten), Radio-CD-NaviIPhoneanschluss, Klimaautomatic, orig. M-Sportfahrwerk, Multifunktionslenkrad, Xenon-Licht/adaptives Kurvenlicht, servicegepflegt neu vorgeführt, NP I 63.000,- (neue Bremsen, Stoßdämpfer, neu vorgeführt) um I 15.990,- zu verkaufen. Tel. 0676 6455788.

In der Medienwelt beruflich tätig werden. Als auflagenstärkste Tageszeitung bieten wir gutes Nebeneinkommen bei freier Zeiteinteilung. In unserem Familienunternehmen mit fast 100jähriger Geschichte wollen wir den Bedürfnissen unserer Kunden immer näher kommen. Zur Vermarktung unserer gedruckten und digitalen Zeitung bieten wir für Wieder- oder Quereinsteiger im Raum Bludenz und Feldkirch eine interessante Position. Bewerbung oder Vorabinfo: Herr Herbert Staffler, Tel. 05572 501-237.

Audi A4 TDi, Bj. 09, Mod. 2010, Kombi, 120 PS, 117.000 km, silber, 8fach ber., servicegepfl., vorgef., innen dunkelgrau, Klima, CD, Aluf., gepfl. Zust., I 11.750,-. 0664 4418350.

531244

533340

527254

Fam.-auto VW Sharan TDI,AHK,ABS,ESP,Klima Allrad,7Sitze,SHZ,Parkp. 0664 8249755. 533752

Zu Verkaufen: Mofa KTM Okay, BJ 1983, 2.600 km, Tel. 068110768047. 533152

Mitsubishi L200, Bj. 09/11, 51.000 km, Diesel, Servicegepfl, Anhängerkuppl., 8-fach bereift, Zusätzl. Rückfahrscheinwerfer, Freisprechanlage, Hardtop. EUR 16.500. Tel. 0664 4409374

Kaufe alle Autos und Busse Kilometer und Zustand egal, Barzahlung, guter Preis. ☎ 0676 9284819

Kaufe Autos, Busse und Lkw! Zustand und Km egal!

BMW 320 Touring Diesel, Bj. 02, silber, Sportfahrwerk, SR/WR, Sport- ☎ 0664 4443937 felgen, Navi, EFH, Hängerkupplung, viele Neuteile, §57 und gr. Kaufe Autos ab Bj. 93, fast Service neu gemacht, FP alle Marken, bezahle sofort. Tel. 0660 8124339 2.500,-. 0650 7207382.

AUTOANKAUF! Kaufe alle Marken. ☎ 0650 7912525

533133

BARANKAUF von Pkw aller Art, Zustand egal! Schrottauto kostenlos.

☎ 0650 4308664

Verkaufe gute Winterrreifen, Stahlfelgen, 195/ 65/15, f. Octavia, Golf 4, Audi A3, f. Kia Carneval 533372 215/65/15, I 180,-, für Fabia, Polo, Ibiza 185/ 60/14, I 170,-. Tel. 0650 8318962. 05522 54000

Teamerweiterung: VerkäuferIn für Immobilien gesucht - gerne auch Quereinsteiger. www.Ehr geiz.at, 0664 3829118.

Nenzing

533856

Bastlerauto gesucht, ab Bj. 98, 4/5-türig, Skoda Octavia, Fabia, VW oder Audi, Kilometerstand, Zustand und TÜV ist egal, Tel. 0650 6415037.

Ungarische Altenpflegerin mit Deutschkenntnissen sucht Stelle in 24-Std.-Betreuung. Tel. 0650 7117168.

since 1994

Für unsere TANN Fleischund Wurstwarenbetrieb in Dornbirn suchen wir eine/n Mitarbeiter/in für die Fleischzerlegung. Wenn Sie Interesse haben, in einem motivierten Team mitzuarbeiten, dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilug der SPAR-Zentrale Dornbirn, Wallenmahd, 6850 Dornbirn oder per E-Mail an: Martina.hagen@spar.at Wir bieten Ihnen ein Grundgehalt gemäß Kollektivvertrag. Die Bereitschaft zur Überbezahlung ist bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung ist gegeben.

533818

Mercedes C-Kombi 270 CDi Automatik, Bj. 2001, 200.000 km, 170 PS, Diesel, Vollausstattung u. Winterr., für Bastler, kleine Reparaturen nötig, FP I 2000,-. Tel. 05577 88594. 534089

Fiat Sedici Allrad jtd, Bj. 1/2007, 120 PS, 112.000 km, Klima, EFH, ZV, servicegepflegt, 8-fach bereift. EUR 5.900,-. Tel. 0664 2441390

Verkaufe 4 Winterreifen Alu Nokian 205/55 R16 91 T, 4 Winterreifen Dunlop 225 50 R17 94H, 450 m. Reifen Pirelli Cint. 225 55 R16 95V, Preis nach Tel. 0650 9279299, ab 14 Uhr.

Pkw-Barankauf!!! Autocenter Spiegel, Lauterach ☎ 0664 4418350, 05574 63397

Bastler-Auto zu verkaufen. Opel Astra 5-türig, Bj. 533338 1997, 55 PS, 126.000 km, Preis nach Vereinbarung, Piaggio Beverly 500, Bj. Tel. 05524 5735 2003, 23.000 km, Topzu533663 stand, Bestpreis I 2.900,-. Tel. 0650 9982098. Zu Verkaufen: Mofa KTM 533164 Okay, BJ 1983, 2.600 km, Citroen Xsara Kombi hdi, Tel. 068110768047. 533152 Bj. 3/2005, 90 PS, 158.000 km, Klima, EFH, ZV, servicegepflegt, ÖAMTC vor- Barankauf von Pkw aller geführt. 8-fach bereift, Art, Zustand egal. Wir EUR 3.500,-. Tel. 0664 entsorgen Ihr Schrottauto 2441390. 533554

kostenlos. 0650 5702562

Kaufe Autos aller Art (PKW, LKW und BUSSE) gegen Barzahlung!!! Kilometer u. Zustand egal, auch mit Unfall- oder Motorschaden. ☎ 0676 5547599

533555

Suche Geländewagen, Defender und Pajero, bitte alles anbieten. 0049 175 32210888, christian. angele@tradeshowmarketplace.com 532532

AUTO EXPORT Yamaha Aerox, Bj. 2013, TÜV 6/2017, unfallfrei, Originalzustand, 5.500 km, 0664 60149603.

533262 Audi A4 Diesel, Bj. 2008, 2000 l, 115.000 km, Limousine, 143 PS, I Verkaufe Roller Marke 12.000,-. Tel. 0650 Daelim SL 125U Otello Fi, weiß, 8,5 Kw, Bj. 2015, 9950691. 533961 4.600 km, Erstbesitz, Top Zustand, I 1450,- Tel. VW Passat Kombi, silber, 0650 5425694 ab 18 Uhr Diesel 1,9 TDI, EZ 3/08, erreichbar 105 PS, 135.000 km, Som533221 mereifen auf Alufelgen, Garagenauto, servicege- Suche Motorräder!!! Wer pflegt, Vignette, VHB I hat noch ein Motorrad in Garage/Tiefgarage/ 9.200,-. Tel 0664 8457034. der stehen und 533192 Scheune braucht es nicht mehr? Schnelle Abholung und Bezahlung. Tel. 0660 7273437.

534096

533868

Original BMW X3 Felgen inkl. 1a Hancook Winterreifen. Euro 550,-, Tel. 0676 5450345. 533739

KIA Picanto, Bj. 5/2009, 1.0 L ca. 48.000 km, 46 kW, frisch vorgeführt, sehr gepflegtes u. zuverlässliches Auto, So.- u. Wi.-Reifen, Klima, 1.Besitz, unfallfrei, Farbe: Schwarz, VB I 5.500,-. Tel 0699 11262927. 533603

Tel. 0650 3318761 oder 0049/175/4462726 E-Mail: Achourko@live.de Ich kaufe alle Autos, egal welcher Zustand, mit oder ohne Pickerl, Motorschaden, Unfall oder viele km… Bitte alles anbieten! Wir kaufen ohne Gewährleistungspflicht, ab Hof mit Barbezahlung. Ihr Auto geht in den Export. Standort spielt keine Rolle! 24-Stunden-Erreichbarkeit (auch per SMS oder E-Mail)

Beachten Sie die heutigen Beilagen in n Ihrem WANN & WO O und online auf VOL.AT L.AT Bosch Service

(Teilbelegun (Teilbelegung) ng) g)

Fussl

(Teilbelegung)

Kika

(Teilbelegung)

Müller

(Teilbelegung)

Pagro

(Teilbelegung)

Wir empfehlen diese der Aufmerksamkeit unserer Leser. Verkaufsberatung: Josip Topalovic, Tel. 05572 501-315, E-Mail: josip.topalovic@russmedia.com


WANN & WO

Mittwoch, 19. Oktober 2016

GESUCHT − GEFUNDEN

31

GOLDANKAUF NEU

!

Wir sind Ihr fairer Partner für Alt-, Bruchgold-, Silber-, Diamantenund Schmuckankauf in Dornbirn.

Juwelier Beker, Moosmahdstr. 28, Dornbirn, Tel. 05572 386454 Juwelier Beker, Passage 22, Bundesstr. 22, 6830 Rankweil lt. Arbeiterkammer Testkauf 2010 bestzahlender Juwelier (Barzahlung) für Altgold im Vorarlberger Unterland!

Philips Flachbild-Fernseher, 90 cm br., wenig gebr., I 150,-. Schöner WZ-Tisch, 50er-Jahre, 106x60x60 cm, I 90,-. 4 Alufelgen f. Reifen 195x60x15, sportlich, I 80,-. 0699 10908830. 533353

Räumungsverkauf, div. Baumaterialien (Schaltafeln, Steine, Rohre), Anhänger, Baumaschinen, Gerüstbretter, Kanalschächte uvm. Tel. 0650 4690446, Dornbirn. 533926

BILDUNG

BASAR

Hilfe bei Legasthenie, Lese- und Rechtschreibschwäche oder Dyskalkulie/Rechenschwäche! Tel. 0676 6724043.

Intakte Einbauküche mit Elektrogeräten und Spüle abzugeben. Tel. 0660 7875300. 533837

532781

Großer Flohmarkt am Sonntag, 23. Oktober, von 9-16 Uhr, DornbirnHatlerdorf, Im Steinen. Jeder kann teilnehmen. Info SC Hatlerdor, Tel. 05572 34150. 533857

Verkaufe Brennholz, hart u. weich, ofenfertig, 33 Ich suche Trödel, Uhren, cm, Raum Bludenz. Tel. Münzen, Schmuck (auch defekt), Bestecke, Bilder MUSIK 0664 5558735. 533823 und Porzellangegenstände jeglicher Art. Freue mich Musikunterr. f. Kinder/Erauf Ihren Anruf! 0676 wachs.: Akkordeon, Key5475976 board, Klavier, Orgel, 515905 Geige, Gitarre, Bassgit., Mandoline, Block-/QuerKaufe hochw. Armbandflöte, Fagott, Klarinette, uhren! Taschenuhren, Sax., Drums, Gesang. Gold-Silberschmuck, Bril0699 18132225. lantschmuck, Münzen u. 529954 Sammlungen sowie Ölgemälde uvm. Seriöse disk. CD-Musicbox mit 100 AUS ALT WIRD NEU! Abwicklung. Zahle in bar CDs, tolle Beleuchtung, Mit 28 Jahren Erfahrung vor Ort. 0676 3306293. super Sound, Fernbedie485021 beziehen wir Ihre alte Sitznung, Preiseinstellung, gruppe, Sofa, Sessel, Eckbank, 2 ideal für Gasthaus oder Bootpolster, Wohnmobil usw. Sammler/Schützen! schöne, nummerngleiche Bar. Tel. 0664 3355106. Polsterwerkstatt Aydos 532556 Karabiner ist nach 14 Jahren umgezogen. schweizer K11/K31, á I 400,-, m. Neue Adresse: Piano, Marke: Sabel, besGlas I 600,-, schöner VetEgelseestraße 35, ter Zustand, I 400,-. Tel. terli Stutzer, einschüssig, 6800 Feldkirch 05574 47828. Zentralfeuer, I 400,-. 0681 Tel. 0664 1615804, 533844 10708052. Fax 05522 90268, 533347 E-Mail: aydos06@gmx.net, Facebook Polsterwerkstatt Aydos

TIERE

533281

Gala, 2-jährige AmstaffMischlingshündin, gechipt und geimpft mit EU-Pass sucht ihr Zuhause. Sie wird nur an hundeerfahrene Menschen vermittelt, da sie noch einiges lernen muss. Wer sie kennen lernen möchte, meldet sich bitte unter Tel. 0660 4508666 oder per Mail unter tierschutzrankweil @aon.at 534202

530276

Wer schenkt? Andrasch/ Ungarn Kindersachen, Kleidung, Bettwäsche, Vorhänge, Handtücher, Teppiche, Schuhe, Geschirr, Kochgeschirr, Küchengeräte, Computer und Laptops (auch kaputte) Werkzeuge, Maschinen, Altreifen, Fahrrad, Mopeds, Rasenmäher, Gartenrutsche + Gartenschaukel. Kleinmöbel, Isolierglas, Fenster, Garagentore, Holzheizkessel. Tel. 0650 8119312. 525408

(mit gleichem Wortlaut, 180 Zeichen) chen)

um

10, –

Unbedingt in Blockschrift ausfüllen. Für Wortzwischenräume ein Feld freilassen. Für unleserliche Bestellungen übernehmen wir keinee Haftung. g Bei Nichteinhaltung der üblichen Form (keine Abstände, keine Interpunktionszeichen usw.) wird nach unseren Richtlinien gekürzt!

Rubrikauswahl: Partnersuche

Immobilien

Reisen

Cars & Co

Mieten

Musik

Basar

Pacht

Computer

Diverses

Jobs – nur privat!

Bildung

Tiere

(bei Suche/

Schenkung GRATIS)

Name Straße

485022

Ich bin Cäsar, hab nur ein Auge, bin lebensfroh und warte auf meine Chance... 0664 2820888.

Für private Inserate e 2 Schaltungen

Nur gültig mit Name und Adresse! Nicht für gewerbliche Inserate!

Kaufe Bernstein-Ketten sowie hochwertigen Schmuck und Uhren gegen gute Bezahlung. 0676 3306293. Suche Schallplatten in gutem Zustand (kein Schlager, Volkmusik, Klassik). Tel. 0650 9155448.

KLEINANZEIGENKUPON

Ort Schneeschild 2,5 x 0,75 m, hydraulisch, VHB Euro 950,- Lindau/B, Tel. 0049 15784498680. 531856

Gerüstständer, 2 x verstellbar, ca. 2,5 m, Badewanne, o’grün, 1a, Davoser-Schlitten, elektr. Kochplatte, D-Fahrrad, alles gut, Musik-Zither, alt. Tel. 0664 2232327. 534097

Glasflaschen, 1/4-l, für Schraubverschluss, ca. 500 Stk., I 0,3/Stk., Packpapier-Abroller für 2 x 50 u 1 x 60 cm breite Rollen, inkl. Rolle Papier, 60 cm, I 40,-. Tel. 0650 5533253. 533830

Telefon Anzeigenschluss für die Sonntagsausgabe jeweils Donnerstag 11 Uhr Anzeigenschluss für die Mittwochsausgabe jeweils Montag 11 Uhr

180 Zeichen um nur

€ 10,–

Bitte ausschneiden und gemeinsam mit dem Geldbetrag einsenden an:

WANN & WO Gutenbergstr. 1 6858 Schwarzach

Online inserieren unter: www.wannundwo.at

Ihr Inserat erscheint in der Sonntags- und Mittwochsausgabe! Bei Teilstorno keine Geldrückgabe!


Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

GESUCHT − GEFUNDEN

32 Verkaufe billige Stein- 1000 Klinker, 10 x 10, rot, verschenken. Tel. kohle. Tel. 0664 5349023. zu 534049 05522 38907. Kaufe alte Möbel! Gold-, Silber- u. Modeschmuck, Pelze, Porzellan, Münzen, Bilder, Holzfiguren, Teppiche, Zinn, Antikes jeder Art. Gegen gute Bezahlung! Seit über 20 Jahren in Vorarlberg vertreten. Herr Spindler! 0676 3306293. 495324

Eckvitrine, Rahmen gold eloxiert, 3 Tablare, Spotbeleuchtung, staubdichte Türe abschließbar, geeignet für Galerie, Schmuck, Antiquitäten, NP 2.250,-, VP I 690,-, Tel. 0041 79 7040130. 534281

Zu verkaufen: VerkaufsAnhänger mit Kühltheke, Kühlzelle, 2 x 2 m. Tel. 0664 5743515, von 18-19 Uhr. 533841

533356

Salontisch, Louise Philippe, m. Schublade, aus 19 Jhd., Nussbaum, restauriert, H74/B74/ L1,05 I 380,-, Tel. 0041 79 7040130.

Entrümpelungen aller Art, Wohnungs- und Haushaltsauflösungen, Keller- und Dachboden534282 räumungen zu sehr günstigen Preisen. Auch Deutsche Orden, UrkunAnkauf von Verlassen- den, Wehrpässe, Uniformschaften. 0650 6828248. teile, Dolche, Helme, 494128 Fotos vom 2. Weltkrieg von seriösem Sammler gesucht. Beste Bezahlung! Tel. 05574 84757 oder 0664 1821884. 249895

Verkaufe Tisch, Eiche massiv, 160 x 95 cm, ausziehbar auf 260 cm. Tel. 0664 4705175.

Schicke, original RayBan-Sonnenbrille zu verkaufen, Zustand wie neu, Preis verhandelbar. Tel. 0676 9136155.

533838

532672

LESERSERVICE • Anzeigen: 05572 501-738 • Redaktion: 05572 501-738 • ZUSTELLSERVICE: 05572 501-500 Mo.–Fr., 7.30–17 Uhr Sa., So., 7.30–10.30 Uhr Internet: www.wannundwo.at Kleinanzeigen online aufgeben: ww-anzeigen.vol.at Wünsche, Anregungen, konstruktive Kritik? feedback@wannundwo.at

In „dr.tüpflar“ gibt WANN & WO dem Gastkommentator (Dr. Ewald Berkmann) Raum, seine persönliche Meinung zu äußern. Diese muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

AKTUELLER DIENST SAMSTAGS: • willi.gebhard@wannundwo.at (Produktionsleitung, Tel. 05572 501-637) Alle Rechte, auch die Übernahme von Beiträgen nach § 44 Abs. 1 und 2 Urheberrechtsgesetz, sind vorbehalten.

Netter Er in gesicherter Position, 35, etwas sportlich, gutaussehend, humorvoll, sucht dich: herzlich, zuverlässig, bis 37. Gern mit Kind. 05576 77000. Mann, trau dich! In jeder Hinsicht attraktive Lehrerin, 37, sucht dich: ehrlich, freundlich, herzlich. Bis 48. 05576 77000. Engel gesucht – Himmel vorhanden. (Erfolg-)reicher Unternehmer, 45, nicht dumm, nicht hässlich, genau so super wie alle anderen Männer vom Neuen Institut, (Scherz) sucht kluge, hübsche SIE bis 48, um das Leben gemeinsam zu genießen. 05576 77000.

liche dunkelblonde WaageFrau, 44, sucht zuverläs"VN" von 1948 bis 2010 sigen, humorvollen Mann. Originalausgaben 05576 77000. 533824

gebraucht als Jubiläumsgeschenk - EUR 35,- pro Ausgabe mit Zahlschein, josef@wehinger.cc Tel. 05552 62868 oder Mobil 0664 73565348

Geld und Karriere sind längst nicht alles. Freundlicher, erfolgreicher Unternehmer sucht hübsche, liebe Frau bis 55 um das Le526401 ben zu genießen. 05576 77000.

Medieninhaber und Hersteller: Russmedia Verlag GmbH, Herausgeber: Mario Oberhauser 6858 Schwarzach, Gutenbergstraße 1 • mario.oberhauser@wannundwo.at (Verlagsleitung, CR) • joachim.mangard@wannundwo.at (stvCR) • martin.begle@wannundwo.at • lisa.purin@wannundwo.at • melanie.renner@wannundwo.at • tamara.haid@wannundwo.at (Termine, Reisen) • ewald.berkmann@wannundwo.at • leserbriefe@wannundwo.at

Von glücklichen Paaren empfohlen. Im dritten Jahrzehnt erfolgreich. Ich suche einen ganz normalen Freund. Schöne, junge Mutter, 28, mit goldigem Töchterchen sucht dich bis 38. 05576 77000.

Neuwertiges ChromstahlMostfass, 60 l, I 100,-. Herrenrad ShimanoSchalt. 21 G., I 100,-, schöne, neue Hundebox f. mittelgr. Hunde, Aluprofil, I 250,-, Holzleiter 6m. Chance oder Risiko? Herz0699 15454103.

IMPRESSUM:

E-MAIL REDAKTION:

NEUES INSTITUT A LTA C H 05576-77000 www.neues-institut.at

Autom. Pelletofen RIKA Topo, Selbstabholung in 6714, mit Zubehör. Tel. 0664 80349116. 534167

Werfen Sie Ihre gut erhaltenen Sachen nicht weg! Ich hole sie gerne kostenlos ab (z.B. bei Haushaltsaufl., Kleidung, Bettwäsche, Deko, Geschirr, etc.) T. 0676 9400691, ab 14 Uhr. 532693

Campingküche mit Spüle und 2-Flammen-Gasherd m. Flaschenanschluss, alles neuwertig, B 116 cm, H 108 cm, T 52 cm, alles in Tasche zusammen, I 100,-. Tel. 0650 5533253. 533833

1000 Klinker, 10 x 10, rot, zu verschenken. Tel. 05522 38907. 533356

Schöne Frau, 55 Unternehmerin in FL, sucht Mann von Kultur. 05576 77000. Nicht einsam – aber solo. Frau fürs Leben gesucht! Welche Frau bis 64, hat Lust, mit mir (Unternehmer, 67, sportlich) in den nächsten Jahren noch Vieles zu unternehmen? 05576 77000. Doch noch einmal verlieben? Herzliche Fische-Frau, 63, sucht dazu fähigen Mann. 05576 77000. Es ist nie zu spät für einen neuen Weg … Stattlicher, an Vielem interessierter, netter Mann, 73, Dipl. Ing. i. P. sucht einen Neuanfang – vielleicht mit dir. Ruf an. 05576 77000. Bist du es? Junggebliebene, blonde Pensionistin, 72, sucht lieben, guten Freund. 05576 77000. Luis-Trenker-Typ, 79, Unternehmer i, P., liebt Rad, Ski, Wandern und alles, was Spaß macht - vielleicht bald auch dich. 05576 77000. NEUES INSTITUT A LTA C H 05576-77000 www.neues-institut.at

SINGLE DER WOCHE Geli, 60! Diese attraktive, feminine, fröhliche Dame möchte mit dir verreisen, schöne Wanderungen genießen und natürlich auch den Alltag managen. Melde dich gleich, damit meine Träume wahr werden! ☎ 05574 42974 Lustiger Witwer, 75+, Unternehmer in Pension, vitaler, temperamentvoller u. naturliebender Mann sucht fitte Herzdame für gemeinsame Unternehmungen! 05574 42974

Herta, 75+, hat noch Pläne! Spazieren, Rad fahren, Karten spielen, verreisen u. einen herzlichen Umgang miteinander pflegen. Vitaler Mann gesucht! 05574 42974

Lena, 47, mit ihren dunkel glänzenden Haaren und den funkelnden Augen erinnert sie an eine Feenfigur. Verzaubern garantiert! Humor u. Romantik sollen nie mehr zu kurz kommen in ihrem Leben! 05574 42974

Andreas, 57, schlank, legerer Typ, liebt die Sonne u. kocht leidenschaftlich gerne. Lass dich von ihm verwöhnen u. gib der Liebe u. dem Schicksal eine Chance! Ruf gleich an: 05574 42974

Martin, 63, sportl. Figur, attraktiv, große Naturverbundenheit u. Interesse an guten Gesprächen zeichnen ihn als Ausnahmemann aus! Er wünscht sich eine weltoffene Frau mit positiver Lebenseinstellung für eine unbelastete Zeit der Verbundenheit. 05574 42974 Reinhard, 50+, großer Mann und Meister seines Faches, treu u. herzlich, lässt sich gerne von dir necken. Er sehnt sich nach aktiver Zweisamkeit, hat viele Hobbies, aber mag es auch mal ruhig zwischendurch. 05574 42974

Margarethe, 65+, aktiv u. vital, eine sehr attraktive, feminine Erscheinung! Nur Mut! Jetzt kannst du dein Glück beim Schopf packen! Melde dich. 05574 42974 www.contacta.info der kleine Klick zum seriösen Partnerglück! Anna, 56, einfühlsame, liebevolle, schlanke Frau, ruhig u. zuverlässig, sehnt sich nach einem Partner, der sich seine Hörnchen abgestoßen hat, gerne reist u. spontan ist. 05574 42974

Rene, 46, (noch) kinderlos, gepflegt u. gutaussehend, möchte mit dir wandern, ein feines Essen genießen und Gemeinsamkeiten entdecken. Eine gemeinsame Zukunft ist sein Ziel! 05574 42974 Hübsche Monika, 60+, hat es noch faustdick hinter den Ohren! Temperament, Niveau u. vielseitige Interessen wünsche ich mir auch an dir! Dann kann es schon losgehen! Ruf an! 05574 42974

CONTACTA-Tipp: Der Sommer ist vorbei. Planen Sie Ihren nächsten Urlaub schon zu zweit. Wir helfen Ihnen, Ihren richtigen Partner dafür zu finden. Kostenlose Info 05574/42974, täglich bis 21 Uhr, www.contacta.info

VORARLBERG seit 1982 Bregenz • Weiherstraße 3 • Tel. 05574 42974 office@contacta.info • www.contacta.info


WANN & WO

Mittwoch, 19. Oktober 2016

GESUCHT − GEFUNDEN

DIVERSES Übersinnliches? Hellsehen nach altüberliefertem Wissen Int. Parapsychologe gibt sofort Auskunft +491716213622 525451

33

*V I D O V N J A K* Naturverbundener, netter odklanjam crnu magiju u Er, Mitte 40, sucht hüb3 generaciji 068183104282 sche, schlanke Sie zw. 30484694 45 J., für schöne Beziehung, gerne auch AuslänVermiete Garagenstell- derin. Freue mich auf deiplatz, LECH Anger. Tel. nen Anruf unter Tel. 0664 05574 4599. 1771281.

Suche kein Abenteuer, sondern eine natürl. u. ehrl. Partnerin f. d. Sonnen- u. Schattenseiten d. Lebens. Bin 59/190, NR/NT, charakterf., romant., humorv., kinderl., 0664 4203097.

533846

494928

Inge, 75 J., bin eine ruhige, liebevolle Witwe, habe ein großes, gutes Herz, eine weibl. Figur mit schöner Oberweite. Ich koche gern u. gut, bin fleißig in Haus u. Garten u. habe ein Auto, ich wünsche mir üb. pv einen guten Mann hier aus der Gegend, gern auch üb. 80 J., der mit mir wieder glückliche Momente erleben möchte. Gerne erwarte ich Ihren Anruf. Tel. 05572 202363.

Ich suche dich! Einen gepflegten, ruhigen Herrn, NT, mit Charakter. Bin 63 J. Wenn du dir ein Partnerleben mit mir auf dem Land vorstellen kannst, melde dich mit Foto. Chiffre 0668.

534204

Schmerzfrei für immer, FLUGHAFENTRANSFER kein Witz, dass gibts. Tel. BREGENZ-ALTENRHEIN ab 39,-, 0664 73613687. 0676 5318942. 531724

532608

KARTENLEGERIN Mira hilft bei Partnerschaft u. löst neg. Energien, Kaffeesatzlesen.0677 61337290 490579

*K A R T E N L E G E R* Partnerzusammenführung * löse Blockaden / Ängste * seriös * 0681 83104282 SCHLACHTPARTIE Gasthaus Sternen Hard, vom 21.-23. Oktober. Tel. 05574 73113. Mia freun uns auf di! 534203

***** Kartenlegerin ***** * Derzeitige Situation - * ** wie geht es weiter? ** ***** Partnerschaft ***** * Blockaden Auflösung * *** Chakra Reinigung *** **** Energiearbeit **** Mit Zufriedenheitsgarantie ***Tel.0664 58 00 822***

484693

*H E L L S E H E R I N* sieht was kommt+wann: 0900 48 44 50 (1,81/Min) 480233

AKTIONSVERKAUF von buschigen Säulenthujen (Smaragd) bis 1 m Höhe. Eiben&Kirschlorbeer Nähere Infos unter Tel. 05522 31 959, Mobil 06649206347, www.thujengarten.at

Junges Herz, graue Haare, 80 J./170, sauber, gepflegt, f. alles Schöne offen, Naturfreund, etw. gehbehindert, gehe m. Stock, sucht liebev. Sie f. den Herbst des Lebens. Chiffre 0673 534098

493518

Suche einen netten Tanzpartner zw. 50 u. 65 (fortgeschritten) für Tanzclub od. Tanzschule. Vielleicht auch zum freien Tanzen. Ich bin schlank, modisch u. sportlich! Tel. 06802011768

490565

*HELLSEHER* Löse Blockaden, Ängste - Spez. auf Partnerzusammenführung **** Kaffeesatzleser! **** ***Tel. 0680 2426251*** 495790

533649

Verlustanzeige: Schlüssel, m. blauem Band, am 27. Verkaufe Sunbeam 22 9. auf dem Gehsteig, Bus- Anhänger, Außenborder haltestelle Bludesch od. uvm., 4800,- Euro Haltestelle vis a vis Feuer- bettinafritsch@gmx.at 533593 wehrhaus, verloren. Finderlohn!!! Tel. 05550 Fliesen und Fugenarbeiten 21151. 533852 werden prompt und günstig vom Fachmann erleSie möchten Ihre Hem- digt. Tel. 0699 81683922. 527881 den gebügelt? Oder auch sonstige Wäsche keine Bettwäsche. Wird PARTNERSUCHE verlässlich, prompt und sauber erledigt, Raum Claudia, 58 J., Witwe, Dornbirn. Schreiben Sie weibliche Traumfigur, mit mir bitte ein SMS, ich schönen Rundungen, bin rufe Sie zurück. 0664 gepflegt, warmherzig, 1676569. 525963 feinfühlig, ich mag die Natur, Haus- u. Gartenar*Kartenleger* Radi sieht beit, ich lebe ganz allein Ihre Vergangenheit, in meiner Wohnung u. Gegenwart und Zukunft. würde Ihnen meine ganze Ich löse Blockaden und Liebe schenken. Haben negative Energie. Partner- Sie ehrliches Interesse an zusammenführung. 0038 einem Treffen? pv, Tel. 164 3161083. 05572 202363. 491255

533783

533780

Sympathische Frau, 57, ehrlich, treu u. romantisch, sucht einfühlsamen Herrn m. Niveau, Herz u. Hirn, für schöne Zukunft zu zweit. Freue mich auf nette Post, mit Foto. Chiffre 0674. 534099

Attraktiver Mann, 53 J., sportlich, schlank, junggeblieben, sucht hübsche, blonde, sportliche, nette Frau, 45-56 J. Die Liebe soll nicht zu kurz kommen! Tel. 0041 786150915. 464508

532571

CASABLANCA-CLUB Oberfeld 2, Rüthi (Rheintal) geöffnet von 14 bis 3 Uhr 10 intern. TOP-GIRLS www.casablanca-club.com

36-jähriger Kuschelbär, schlank und sportlich, sucht eine passende Frau für gelegentliche Treffen. Du bist wie du bist. I bin Tel. 0676 4316215. wie i bin. Mann, 55, R, 532459 aus Bregenz, sucht Frau, ab 50. Freue mich von dir Vielseitiger Er, NR, zu hören. Tel. 0650 sportlich, naturverbun- 5923521. den, tierlieb, wünscht 533343 sich liebe Partnerin, -55, gerne auch vom Land, Welche Frau liebt auch für gemeinsam Zukunft! Wellness und möchte sich von mir verwöhnen lasChiffre 0670. 533753 sen? Ich bin 48, schlanker NR. Sende mir bitte ein Ich, Margit, 70 J., suche SMS an 0041 77 4161056. nach meiner Trauerzeit 533847 wieder einen guten, ehrlichen Mann (Alter egal) üb. pv, hier aus der KONTAKTE Gegend. Ich habe eine schlanke, schöne Figur, bin fleißig, zärtlich, häus- Ehepaar bietet gemeinsam lich, eine gute Autofahre- Termine an! Tel. 0041 rin, Köchin u. saubere 793890639 & 06643253124 533791 Hausfrau. Ich bin nicht anspruchsvoll, möchte ** Lisa, 24 ** attraktive einfach wieder für jeman- Sexsklavin, mache alles! den da sein. Tel. 05572 ***Tel . 0274 270 823*** 202363. 530569

So-Do 11h-1h/Fr+Sa 11h-5h

* HÜBSCHE BLONDINE * ** BESUCHT DICH AB ** * 18 Uhr! 0650 4770582 * 526057

Japan Rheineck Bahnhofstr. 4 Tel. 0041 788784766 *www.paradies.beach.ch* 531337

Tantra Massage genießen + entspannen. Mo/Di/Mi ab 12 Uhr! 0676 3724863 531059

Aufgeschlossen, heiß und sexy! Nur H+H-Besuche! ***Tel. 0664 4941803*** 483923

* Happy End-Massage!! * ********************** ***Tel. 0676 4343743*** 532510

18j MACHTS DIR SOFORT LIVE! Ruf mich jetzt an: 0930 400 501 (1,81/min) 519676

* Junge, sexy Wildkatze * * besucht Dich gerne!! * * EVA * allein + einsam, *** Tel. 0664 2788017 *** Suche f. meine tolle suche SEX ohne Geld! Ruf 533437 Freundin, Anfang 50, 0930755390 an (1,81/min) einen gepflegten, ehrli519674 chen Mann m. Hirn u. Humor. Bist du an einer gemeinsamen Zukunft Erotische Geisha-Massage interessiert, dann melde bei Kitty in FN, Flugplatzstr. 27 Zärtliche + temperamentdich m. Foto. Chiffre 0675 Tel. 0049 175 9709554 534251 www.massage-paradies-shiva.de volle Rubenslady wartet auf Dich! 0681 84570770 Älterer, humorvoller 534330 Mann sucht aufgeschlos- Anna, 55, reich, suche **** Brünette, 50 J.**** sene Frau für nette Bettfreund!! **Privat!!** Gemeinsamkeiten, Tan- ***Tel. 0512 9941827*** besucht Dich! Nur H+H Besuche! *0664 1461475 zen, Reisen u. gute Küche. 530577 533774 Bin 68 Jahre und freue mich auf eine Antwort. REIFE UND ZÄRTLICHE Neu gefühlvoll XL Busen, Chiffre 0671. LIEBESMASSAGE *69*!!!! schlank, sexy freuen uns. 533851 ***Tel. 0664 6301400*** Ruf an Tel. 0664 4753419 533782

Hey du! Du, Frau ab 35 und kinderlos, stehst mit beiden Beinen im Leben und weißt was du willst? 534329 531116 Perfekt. Ich (39 J., Mann, **www.partnerinsel.com* groß,schlank) möchte Insel - Motto: Chatten, Türkin Gülcan, 19j, privat. SMS TREFF! Sende SMS dich kennenlernen. SMS flirten, kennen lernen. Suche TREFF o. f. I. Ruf mit DATE an 0930-400500 0676 7314501 **Tel. 0041 79 2715677** 0930400848 an (1,81/min) mit Fototausch (0,99/sms) 533521

490038

519672

519675


34 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

Seniorinnen und Senioren spielen Theater

WANN &WO

Seit zehn Jahren treffen sich die Seniorentheatergruppen des Landes einmal im Jahr zu einem kleinen Festival, um sich gegenseitig und auch einem interessierten Publikum zu zeigen, was man mit 60+ noch so alles drauf hat. Am Samstag, den 22. Oktober, präsentieren im Austriahaus in Bregenz drei Gruppen und zwei Solisten ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie (14 – 18 Uhr). Infos und Karten: www.lva-theaterservice.at Foto: handout/Landesverband für Amateurtheater

„Headhunterz“ in Hard „Headhunterz“ zählt seit vielen Jahren im Genre Hardstyle zu den erfolgreichsten Künstlern der Szene. Anfang 2013 hat er einen Vertrag beim Musiklabel Ultra Music unterzeichnet. Im gleichen Jahr gründete er das Label HardwithStyle Records. Anfang des Jahres 2015 wechselte er zu Hardwells Plattenlabel Revealed Records. Nur wenige Wochen später erschien die Single „Once Again“ mit der er, ähnlich wie bei den Tracks „Shocker“ und „We Control the Sound“ zusammen mit W&W, die Genres Big-Room und Hardstyle kombinierte. Remixe und Kollaborationen mit den grössten DJs der Welt machen ihn mittlerweile zu

einem der angesagtesten Künstler der elektronischen Musikszene!

Foto: handout/Kulturbühne Schruns

Kommenden Freitag präsentiert RAVEolution EDM „Headhunterz“ in der Nachtschicht.

Tolle Support-Acts Euphoric und Hardstyle – it diesen beiden Begriffen identifiziert sich Scale nun schon seit Jahren. Mit seinen Energie geladenen Sets versucht er mit aller Überzeugung den Leuten genau die Musik näher zu bringen, die ihn antreibt und für die er lebt. Präsentiert wird das Ganze von RAVEolution EDM. Hundert Prozent Festivalsound mit den angesagtesten Künstlern aus allen Kontinenten der Erde! RAVEolution EDM bringt die Creme de la Creme der besten DJs der Welt hautnah in die Nachtschicht. Ab 21 Uhr geht die Party am Freitag los! Mehr Infos www.nachtschicht-hard.at

Alp-Con Tour in Schruns Am Samstag startet in Schruns die bekannteste Outdoorfilm-Tour im deutschsprachigen Raum. Die Alp-Con Cinema-Tour 2016 startet mit den Premierenveranstaltungen und bringt die besten Outdoorfilme in höchster Bildund Tonqualität in die Kulturbühne Schruns. Gestartet wird am Samstag, 22. Oktober, mit dem spannenden MountainbikeBlock. Den Anfang macht um 20 Uhr „Not2Bad“ von Anthill Films. Vertrider Axel Kreuter und

Sylvia Leimgruber wagten sich bis ins tiefste Afrika und fanden dort nicht nur ein Trailparadies, sondern entdeckten auch eine beunruhigende Seite. „Cedarwood Trails“ ist eine investigative Sportdokumentation. Iceland Traverse: Die beiden Mountainbike Legenden Hans Rey und Steve Peat begeben sich mit ihren Bikes auf ein FilmAbenteuer durch die unwirkliche Landschaft von Island. Drei Filmblöcke – dreimal Spannung, Abenteuer, Aktion und Freiheit pur. Die besten Athleten der Welt unterwegs in den atemberaubendsten Bergen dieser Erde – Film ab! Infos: www.kulturbühne-schruns.at

„Delta Q“ in Götzis Am Freitag geht die Party in der Nachtschicht Hard richtig ab – gefeiert und getanzt wird zum Sound von Headhunterz. Foto: Shutterstock

bludenz.kultur

fremde.nähe Flamenco-Tanz und usbekische Trommelkunst in Tevanas urbanem Klanggarten

Foto: Matthias Rhomberg

Tevana Duo,

Karen Lugo und Abbos Kosimov Samstag, 22. Oktober 2016, 20:00 Uhr Remise Bludenz

kartenvorverkauf bei allen ländleticket-Vorverkaufsstellen und im Tourismusbüro Bludenz. informationen 05552/63 6 21 236, kultur@bludenz.at, www.bludenz-kultur.at

Am Montag, 24. Oktober, sind „Delta Q“ zu Gast auf der Kulturbühne Ambach in Götzis! „Delta Q“ singt – und zwar a cappella, mit vier Stimmen! Zu Gast und besungen im neuen Programm der Berliner Vokalband: Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre. Jenseits der Schokoladenseite auch mal Teilzeitnörgler, Wohlstandsgesellschaft, Beziehungsneurotiker. Ethno trifft Trip Hop. Das Ganze mal laut, mal puristisch unplugged, intelligent getextet und witzig choreografiert, mit überraschenden Cover-Arrangements und Eigenkompositionen mit OhrwurmQualitäten. Die Jungs aus Ber-

lin sind Mehrfachpreisträger (Echo, Video Music Award uvm.) und unter anderem auch durch die Europahymne „Ode (An die Freude)“ bekannt geworden. Das neue Programm ist außergewöhnlich und auf jeden Fall einen Besuch wert. Infos und Karten: www.musikladen.at

REDAKTION TERMINE TAMARA HAID tamara.haid@wannundwo.at

A Cappella begeistern „Delta Q“ das Publikum in Götzis. Foto: handout/Musikladen


WANN & WO

Mittwoch, 19. Oktober 2016 35

Preisjassen: „Herz ist Trumpf“ Beim traditionellen Preisjassen der Chorgemeinschaft Cantemus in Bürserberg gibt es elf Hauptpreise (im Wert von 100-240 Euro) und viele schöne Sachpreise zu gewinnen. Am Sonntag, 23. Oktober, wird ab 14 Uhr im umgebauten und erweiterten Hotel Burtschahof auf der Tschengla gespielt. Bei schönem Wetter besteht die Möglichkeit auch auf der Terrasse zu jassen, mit Blick auf ein herrliches Bergpanorama. Um 13 Uhr fährt ein Bus ab Bürserberg, Bushaltestelle Boden und nach der Veranstaltung wieder zurück (gratis). Foto: handout/Cantemus Chorgemeinschaft Bürserberg

„72h ohne Kopromiss“: Aftershow-Party in Bregenz Heute startet Österreichs größte Jugendsozialaktion organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas. Bis 22. Oktober 2016 werden bis zu 5000 Jugendliche mit ihren Stärken, Ideen und ihrem Engagement zeigen, dass es möglich ist, Gutes zu tun – und das 72 Stunden lang in 400 Einzelprojekten österreichweit. Die Projekte an denen gearbeitet wird, stehen schon fest. „Wir suchen immer noch musikalisch Begabte für das Musikprojekt, wer

sich eher handwerklich betätigen möchte, kann bei der Aufwertung eines Jugendraums mithelfen und sich für Menschen die in Wohnungsnot geraten sind einsetzen. Es wird sogar ein Filmteam geben, welches einen eigenen Film produziert“, berichtet Nina Köhlmeier, Projektkoordinatorin von Vorarlberg und ergänzt: „Mit ihrer Hilfe unterstützen die Jugendlichen Soziale Projekte und lernen dadurch, was es heißt, sich für den Nächsten oder die Nächste einzusetzen.“ Caritas Präsident Michael Landau. zu der Aktion: „Wir können nur gemeinsam und in gutem Miteinander die anstehenden Aufgaben bewältigen. Dafür braucht es Tole-

ranz und Akzeptanz Menschen gegenüber, die am Rand der Gesellschaft stehen. Die 72h bieten allen Beteiligten die wunderbare Chance, aufeinander zu zugehen.“

„72h“ Aftershow Party Unter dem Motto „Vielfalt Leben“ zeigen Jugendliche aus Vorarlberg an drei Tagen ihren Einsatz für gelebte Solidarität. Am Samstag, den 22. Oktober, ist dann jeder dazu eingeladen, sich von den realisierten Projekten im Vorarlberg Museum oder bei Schönwetter am Kornmarktplatz in Bregenz, zu überzeugen. Als Highlight werden die Jungs von „Penetrante Sorte“

Chemikalien auf unserer Haut Mi., 19. Oktober 2016, 19 Uhr, inatura Dornbirn Sind die Materialien unserer Bekleidung unbedenklich? Vortrag mit Dr. Michael Grünwald Anmeldung unter: T. +43 (0)676 83306 4770

ordentlich einheizen. Zwischendurch findet der Poetry Slam statt bei dem es ebenfalls etwas Feines für die Ohren gibt. Die „carla“ ladet zum Kleidertauschen ein (also bitte ein altes Kleidungsstück zum Tauschen mitbringen) und bei der AmazoneBar gibt’s Cocktails. Der Eintritt ist natürlich frei, alle sind herzlich eingeladen.

Wein & Markt Samstag, 22. Oktober, 11–18 Uhr in Bregenz Weinmarkt mit Top-Weinhändlern aus der Region präsentieren ihre Produkte am Leutbühel in der Bregenzer Innenstadt. Exzellente Weine mit Buschenschank und das Live Duo „Urig & Echt“ erwarten Sie! Weitere Info´s unter www.bregenz.travel

ANZEIGE

Gentlemens Club in der Nachtschicht Kommenden Samstag wirds heiss! Freier Eintritt für alle Gentlemen bis 22.30 Uhr Alle Anzugträger erhalten bis 22.30 Uhr einen 15 Euro Getränkegutschein. Tabledance-Girls in der Special Vip-Lounge: Zu jeder Getränkebestellung ab 5 Euro gibt es einen Dollar. Mit fünf Dollar wird in die Gentlemens-Lounge eingeladen. Zudem: „Zahl 1, Trink 2“ bis 22.30 Uhr, unter allen „Zusagen“ auf Facebook wird ein Nachtschicht-Party-Paket verlost, das ausgelassenste Party-Foto auf die Nachtschicht FBPinnwand posten und bis 22 Uhr auf der Gästeliste stehen. ANZEIGE

„Magic Rosi“ – Neues Kabarett von Maria Neuschmid

ANZEIGE

Theatergruppe Wald-Dalaas: „Der Alimentenschwindler“

SCHRUNS – Kulturbühne, Do. 20.10.16 GÖTZIS – Ambach, Fr. 25.11.16 und Mi. 5.1.17 KOBLACH – Dorfmitte, Fr. 4.11. FRASTANZ – Adalbert Welte Saal, Sa. 5.11.16 NÜZIDERS – Sonnenbergsaal, Fr. 11.11. HITTISAU – Ritter v. Bergmann S., Sa. 12.11. DORNBIRN – Kulturhaus, Fr. 18.11. + Do. 12.1. LAUTERACH – Hofsteigsaal, Mi. 23.11.16 und Di. 3.1.17

Auführungen im Kristbergsaal Dalaas: Samstage: 08. 10., 15. 10., 22. 10. Jeweils um 20 Uhr Sonntage: 16. 10. und 23. 10. Jeweils um 17 Uhr. Ein heiteres Stück in 3 Akten von Franz Streicher. Die 20. Regie von Werner Berjak. Platzreservierungen: Mo – Do von 20 bis 22 Uhr bei Kordula Plattner, Tel. 0680 4068018. An den Spieltagen bei Hans Dirnbauer unter Tel. 0664 4817618.

Karten: Raifeisenbanken/Sparkassen/ländleticket Musikladen Info: Tel. 05522/41000, www.neuschmid.com. ANZEIGE

ANZEIGE


36 Mittwoch 19. Oktober 2016

WANN & WO

Basic macht Stimmung in Lustenau Drei Vollblutmusiker aus Vorarlberg mit einer Songauswahl so bunt und abwechslungsreich wie die Farbe eines Chamäleons. Zwei Gitarren und ein Cajon bilden die Basis für toll arrangierte Acoustic-Cover-Songs aus den 60ern bis heute. Das Trio gastiert kommenden Donnerstag, den 20. Oktober ab ca. 19.30 Uhr in der Cafe Bar Italy in Lustenau (direkt neben der Pizzeria Azzurra am Kirchplatz). Beste Unterhaltung mit Songs von gestern bis heute ist garantiert. Infos unter: www.basic-music.atrungen Foto: handout/Basic

8. Emser Oktoberfest Das Erfolgsrezept der Veranstaltung? Top-Musik-Programm (7 LiveBands an 5 Tagen!) trifft auf Jung und Alt, Maßbier wird mit Weißwürsten kredenzt und zahlreiche Programmpunkte sorgen an den Fest-Abenden für 100 % Stimmung! Nun wird am Samstag, 22. Oktober, in im Event Center in Hohenems noch ein letztes Mal richtig gefeiert. ab 17.00 Uhr

Geisterbahn Waschstraße ab 21.30 Uhr live on stage:

EID OBERSCH

ASH ER CAR W

NKW 31.10. RA

EIL

Special Guests:

www.werkstatt-rankweil.ws

„Black out“-Party „Blue – to be Community“ – die neue Partyreihe im Club Blue in Lauterach startet am Samstag, 22. Oktober.

TRITT PARTY EIN FREI

www.oberscheider-carworld.com

T I C K E T S: ww w www.ticketmaster.at o od e an der Abendkasse oder - HANDBALL.AT WWW.BREGENZ W WW WW

Die „Reset: die Vollxrocker“ und die „Emser Palasttätscher“ werden den Abend mit ihrer stimmungsvollen Live-Musik rocken. Zudem gibt es noch viele Specials wie zum Beispiel das unterhaltsame MaßkrugStemmen (Damen und HerrenWertung). Natürlich gibt es wieder den Gianni Secco/Red Bull Yellow Welcome-Drink für die Besucher. Party-DJ Chriss wird bis spät in die Nacht für die richtige Stimmung sorgen und auch den letzten auf die Tanzfläche bringen! Infos und Tickets: www.oktoberfest.cc

Partytiger aufgepasst! Die „Black out“-Party findet nun jeden vierten Samstag im Monat statt! Der Club wurde in Zusammenarbeit mit den besten Clubbetreibern ins Leben gerufen. Hier finden die Top-Veranstaltungen, mit den angesagtesten Künstlern und Acts statt. Natürlich gibt es auch faire Eintritts- und Getränkepreise und Top-Partylabels! Nach der Jubiläumsausgabe im April meldet sich die „Black out“Party mit neuen DJs, Top-Musik und der gewohnt ausgelassenen

Stimmung wieder zurück. Party bis zum Umfallen.In tollem Ambiente, werden Team Double-D, DJ Mo und Freeza92 die Gäste mit bestem Hip Hop, RɅnɅB, Reggeaton, Latin und Black Music verwöhnen und die Tanzfläche zum beben bringen. Eine neue Party-Ära hat begonnen. Club Blue – to be Community! Reservierungen für die Vip-Logen können auf www.club-blue.at oder info@club-blue.at getätigt werden.

HLA TEAM

S A M S TAG, 22.10.2016, 19:00 U H R BREGENZ HANDBALL HC ECE BULLS BRUCK D I E N S TAG, 25.10.2016, 20:00 U H R B R E G E N Z H A N D B A L L H C F I V E R S WAT M A RG A R E T E N

Foto: Shutterstock

utterstock Foto: Sh

Am Samstag, 22. Oktober, geht das beliebte Emser Oktoberfest in die letzte Runde!


WANN & WO

Mittwoch 19. Oktober 2016 37

Taekwondo Staatsmeisterschaften in Hard Kommenden Samstag (10 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 17 Uhr) finden die Österreichischen Taekwondo Staatsmeistershaften in der Sporthalle am See in Hard statt. Die offizielle Eröffnung durch die Sportlandesrätin findet am Samstag, 22. Oktober, um 13 Uhr statt. Neben spannenden sportlichen Wettkämpfen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt verschiedene warme und kalte Speisen. Infos: www.taekwondo-mustang.com Foto: Shutterstock

Foto: handout/Chiara Zech_HLW Rankweil

10 Jahre ArtDesign Von 11. bis 13. November feiert die Messe ihr 10– jähriges Jubiläum und präsentiert als Highlight eine Sonderausstellung zum Thema Inspiration.

Wenn Kinderseelen leiden

Die Zahlen der Kinder und Jugendlichen mit Depressionen steigen jährlich an und trotzdem bleiben sie in jungem Alter oft unerkannt. Am 8. November um 19.30 Uhr findet in der Remise Bludenz eine Info-

Veranstaltung statt. Mit dem Vortrag ,,Wenn Kinderseelen leiden‘‘ soll auf das Thema Depression bei Kindern und Jugendlichen aufmerksam gemacht werden. Der Beweggrund dafür ist vor allem eine allgemeine gesellschaftliche Aufklärung, die helfen soll, psychische Krankheiten zu verstehen und sie ebenso ernst zu nehmen, wie jegliche andere Krankheiten. Hauptreferentin Dr. Sabine Hartmann wird die medizinischen Aspekte dieser Krankheit erläutern und auf die Prävention, sowie Erkennungsmerkmale eingehen.

In zehn Jahren tut sich so Einiges. Die ArtDesign in Feldkirch hat sich vom namensgebenden Mix aus

Foto: handout/Theresa Girardi

Depressionen bei Kinder und Jugendlichen: Am 8. November findet in der Remise Bludenz eine Informationsveranstaltung statt.

Sonderausstellung zum Thema Inspiration.

Kunst und Design verabschiedet, um mit allen Facetten des Designs, Fotografie und Medienkunst ein zeitgemäßes Messeformat zu schaffen. Heuer bereits zum zweiten Mal erwartet die Besucher neben der klassischen Werkschau eine LiveProduktion von Designarbeiten. Anlässlich des 10 Jahre-Jubiläums gibt Textildesigner Martin Leuthold Einblick in Dinge, die nicht auf den Laufstegen von Paris und London landen. „Mit der Sonderausstellung über den Inspirationsprozess Martin Leutholds haben wir ein Juwel im Pool, das den Geist der Betrachter beflügeln wird,“ so Messeleiterin Johanna Bernkopf. Rund 4000 Postkarten, 365 Pressebilder und sein eigener Garten inspirieren den Schweizer zu Entwürfen für Chanel, Dolce&Gabbana oder Vivienne Westwood. Infos: www.artdesignfeldkirch.at

„Sister Act“ erleben „Sister Act“ aus den USA macht vom 26. bis 28. Oktober Boxenstopp in Vorarlberg! Auf geht‘s, hinaus in die große weite Welt. Die Sisters touren mit 60-Sitzer-Bus und drei Lkw über 10.000 Kilometer quer durch Österreich, um ihre Botschaft auf 50 Haltestellen im ganzen Land zu verbreiten. Absolut sehenswert Fröhlichkeit, Freiheit, viel Spaß, gute Laune und jede Menge Lebensfreude – das ist das Feeling! Zuerst auf der Bühne und schon nach wenigen Minuten im ganzen Saal. Mit bis zu zehnminütigen Standing-Ovations bedanken sich die Besucher bei diesem einmaligen US-Star-Ensemble bis zur letzten Zugabe. Solch eine außergewöhnliche Extraklasse in der Region ist unbedingt sehenswert. „The Sisters“ freuen sich schon jetzt auf tolle Abende in Dornbirn und Bludenz.

Die „Power Nonnen“ kommen nach Vorarlberg.

Daten & Fakten Termine „Sister Act“ 26. Oktober: Dornbirn; Kirche St. Martin 27. Oktober: Dornbirn; Kirche St. Martin 28. Oktober: Bludenz; Kirche Hl. Kreuz Tickets erhältlich bei: www.Ticket-Billiger.com, Raiffeisenbanken, Ö-Ticket ANZEIGE


38 Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

„Julieta“ im Cinema Dornbirn Heute (18 Uhr) und morgen (19.30 Uhr) zeigt der Filmkulturclub Dornbirn im Cinema „Julieta“ von Pedro Almodóvar: Eine Frau um die 50 gerät aus der Spur, als sie mit ihrer Tochter konfrontiert wird, die sich jahrelang nicht gemeldet hat. Ein von der Kritik bejubeltes Melodram über eine Mutter-Tochter-Beziehung. Foto: Tobisfilm

Kino & TV

Die „Schreckies“ planen einen neuen Streich. Foto: Concorde

Streiche auf der Burg Als der elfjährige Stephan erfährt, dass er ins Internat in die alte „Burg Schreckenstein“ soll, ist er nicht begeistert. Doch die Schreckensteiner Jungs entpuppen sich keinesfalls als Streber. Sie nehmen Stephan nach anfänglichen Differenzen in ihren Rittergeheimbund auf und dann geht der Internatsspaß erst richtig los! Denn der gemeinsame Feind sind die Mädchen vom Nachbarinternat, mit denen sich die „Schreckies“ ab morgen im Kino auf „Burg Schreckstein“ eine Streiche-Fehde liefern.

Heimkino-Tipp

„Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“ Ab morgen ist die Fortsetzung des FantasyAbenteuerfilms mit Johnny Depp als VoD sowie auf DVD und Blu-ray erhältlich. „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“ ist ein bildgewaltiges und kindergerechtes CGI-Spektakel, das aber leider den Charme früherer Adaptionen vermissen lässt.

W&W verlost den Soundtrack Soundtrack, ein PEZ PEZ-Package, Packa einen UE Roll Bluetooth-Lautsprecher und vieles mehr!

Musikalisches Abenteuer Ab kommenden Freitag machen sich die „Trolls“ im Kino auf die Suche nach dem Glück. W&W verlost coole Goodies! MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at

Johnny Depp spielt auch im zweiten Teil wieder den Hutmacher. Fotos: Disney

Foto: © 2016 DreamWorks Animation LLC.

Poppy ist die sonnige und unverwüstlich zuversichtliche Anführerin des „Trolls“-Völkchens, das in einem paradiesischen Wald lebt und seine Zeit damit verbringt, zu knuddeln, zu tanzen und es

sich ganz allgemein gut gehen zu lassen. Mit ihren typischen regenbogenfarbigen Mähnen und ihrer fröhlichen Art sind die „Trolls“ der Inbegriff der Lebensfreude. Nur ein Mitglied der Gemeinschaft ist traurig. Branch (Justin Timberlake), ein ängstlicher und übervorsichtiger Troll, hat ständig Panik, dass seine Freunde und er von den jämmerlichen Monstern namens Bergen heimgesucht werden. Die Bergen sind nämlich nur dann glücklich, wenn sie Trolls fressen! Ab Freitag gibt es das musikalische 3D-Abenteuer von den „Shrek“ Schöpfern mit Soundtrack von Justin Timberlake und den deutschen Stimm-

talenten Lena Meyer-Landrut und Mark Forster im Kino zu sehen.

Goodies gewinnen! W&W verlost eine bunte Perücke, ein „Trolls“ PEZ Package und einen UE Roll 2 Bluetooth-Lautsprecher (9 Stunden Akkulaufzeit, stoßfest, wasserfest). Außerdem ein Exemplar des offiziellen Soundtracks von Justin Timberlake und eine Kiddy Contest Vol. 22 inkl. Bonustrack von den Lochis. Zur Teilnahme eine E-Mail mit Name, Adresse und dem Betreff „Trolls“ an martin.begle@ wannundwo.at senden. Einsendeschluss ist der 24. Oktober.


Mittwoch, 19. Oktober 2016

WANN & WO

39

BUNT HOROSKOP Widder 21.3.–20.4. Bei heiklen Themen ist es heute besonders wichtig, diplomatisch zu sein.

Waage 24.9.–23.10. Lassen Sie sich nichts vormachen, man möchte sich Ihre Hilfe erschwindeln.

Stier 21.4.–20.5. Vorsätze fassen! Sie können die Weichen für eine glückliche Zukunft stellen.

Skorpion 24.10.–22.11. Ausspannen dürfte ein Fremdwort für Sie sein. Versuchen Sie es heute trotzdem.

Zwillinge 21.5.–21.6. Durch indirekte Einflussnahme erreichen Sie heute mehr als durch Konfrontation.

Schütze 23.11.–21.12. Ihr Schatz braucht Aufmerksamkeit und Anerkennung. Teilen Sie mal ein Lob aus.

Krebs 22.6.–22.7. Ihr Kraftreservoir ist enorm. Nun können Sie jede Herausforderung meistern.

Steinbock 22.12.–20.1. Ungeduld und eine scharfe Zunge kann so manches Durcheinander erzeugen.

Löwe 23.7.–23.8. Bringen Sie heute Ihren Esprit ein und der Tag gewinnt an Leichtigkeit.

Wassermann 21.1.–19.2. Ihre Lebensfreude ist einfach mitreißend. Da bleibt die Bewunderung nicht aus.

Jungfrau 24.8.–23.9. Ihre Gedankensprünge irritieren Ihre Umwelt und sorgen für Verwirrung.

Fische 20.2.–20. 3. Ein geruhsamer und verträumter Tag wäre der Idealzustand. Der Ehrgeiz hat Pause.

„Ohne Luftschloss kein Schloss.“ Hellmut Walters (1930 – 1985) Deutscher Schriftsteller

Ein Rasenmäher steht auf der Wiese. Kommt ein Schaf vorbei und sagt: „Mäh!“. Antwortet der Rasenmäher: „Von dir lass ich mir gar nichts sagen!“ Stefanie kommt in die Küche: „Mama, das Theater sucht neue Statisten. Was ist denn das?“ „Statisten sind Leute die nur rumstehen und nichts zu sagen haben“, antwortet die Mutter. „Aber das wäre dann doch was für Papa!“

In der Studenten-WG: „Was suchst du denn?“ – „Ach, ich finde einfach nicht das Rezept mit dem man Wäsche kocht ...“

PETER KOPF peter.kopf@ifs.at

V

or kurzem habe ich auf einem Vortrag ein neues Wort kennengelernt. Gleichwürdigkeit. Geprägt wurde das Wort von Jesper Juul. Sie wissen schon, das ist der dänische Familientherapeut. Er hat zahlreiche Bücher um Familienbeziehungen und Erziehung geschrieben. Vorgetragen hat das Wort ein Arzt, der sich viel mit menschlichen Beziehungen beschäftigt. Und für den es in seiner Arbeit ganz wichtig ist Menschen auf Augenhöhe zu begegnen. Gerade durch seine Tätigkeit in sozialen Brennpunkten hat er viel Erfahrung damit.

E

r meint, dass Gleichwürdigkeit nicht mit Gleichheit verwechselt werden soll. Gleichwürdigkeit ist vielmehr

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Was haben Frauen und Krawatten gemeinsam? Man wählt sie meistens bei schlechter Beleuchtung und dann hat man sie am Hals.

„Kinder können sehr grausam sein. Was ist da von Erwachsenen zu erwarten?“

2000 m

0O

Bruno Horst Bull (*1933) Deutscher Schriftsteller, Dichter und Autor

1000 m

5O

Tal

Echt tierisch... ...von Lisa aus Bludenz. Foto: Privat

11O

Heute bleibt es bewölkt und regnerisch, die Schneefallgrenze sinkt auf 1600 Meter. Morgen und am Freitag weiterhin kalt und grau, die Sonne zeigt sich nur vereinzelt. Das Wochenende zeigt sich freundlicher, am Morgen im Rheintal und der Bodenseeregion noch nebelig, im Laufe des Tages zeigt sich vermehrt die Sonne. Am Sonntag teilweise föhnig, das Thermometer steigt bis auf 16 Grad. Vorschau: Do.

Fr.

Sa.

So.

Schickt Eure lustigen Tierbilder an redaktion@wannundwo.at und gewinnt einen Konzertgutschein vom Musikladen Kartenbüro in Götzis. Bitte Namen und Adresse angeben. Wichtig: Die Bilder sollten eine Mindestgröße von 100 kb haben und querformatig sein.

KOPFSTÜCKE

Von der Gleichwürdigkeit

WETTER

CARTOON DER WOCHE

E

in ganz besonderer Maßstab für zwischenmenschliche Beziehungen. Ganz besonders gilt das im Umgang mit Kindern. Kinder sind nicht gleich wie Erwachsene. Sie haben weniger Lebenserfahrung, verdienen noch keine eigenes Geld, sind wirtschaftlich von ihren Eltern abhängig und brauchen die elterliche Unterstützung, um im Leben bestehen zu können.

A

ber Kinder haben genauso ihre eigenen Gedanken, Reaktionen auf die Umgebung, Gefühle, ein eigenes Selbstbild, Träume und ihre Sicht der Welt wie das Erwachsene haben. Und genau das soll ernst genommen und gesehen werden. Häufig lernen Kinder schon ganz früh, dass ihre innere Welt keinen Platz in der Welt der Erwachsenen hat. Das ist schade. Und vor allem berauben wir Erwachsenen uns einer Welt, von der auch wir sehr viel lernen könnten. Nicht immer ist der Lehrer der, der vermittelt. Und die Kinder nehmen auf.

D

ie besten Lehrer, die ich hatte, haben uns irgendwann erzählt, wie viel es ihnen bringt, dass sie unterrichten dürfen. Ganz einfach auch darum, weil viel von ihren Schülern zurückkommt.Und im Übrigen haben Sie Recht: Wenn wir meinen, dass sich nur Kinder gut fühlen, wenn wir Ihnen mit Gleichwür-

digkeit begegnen, greifen wir zu kurz. Über eine gleichwürdige Behandlung freuen sich alle. Auch wir Erwachsene. Ich bin überzeugt, dass ich nicht der einzige bin. In „Kopfstücke“ hat der Gastkommentator Peter Kopf Raum für seine persönliche Meinung. Diese muss nicht mit der der Redaktion übereinstimmen.


DIE NISSAN MITNEHM-TAGE VOM 14. BIS 22. OKTOBER. NISSAN JUKE VISIA

NISSAN QASHQAI VISIA

1.6, 69 kW (94 PS)

1.2, 85 kW (115 PS)

20,–* , AB € 14.420

AB € 19.190,,–*

&

GRATIS * WINTERRÄDER 0% LEASING**

Gesamtverbrauch l/100 km: gesamt von 6,0 bis 5,6; CO₂-Emissionen: gesamt von 138,0 bis 129,0 g/km. Abb. zeigt Symbolfoto. *Bonus von € 2.200,– bereits berücksichtigt. Aktion gültig bei Kauf und Zulassung bis 31.12.2016. Vier NISSAN Winterkompletträder, bestehend aus Stahlfelge und Winterreifen, exkl. Montage. Keine Barablöse möglich. Nur für Konsumenten. **Freibleibendes Angebot von NISSAN Finance (RCI Banque S.A. Niederlassung Österreich). Angebot enthält 2 % Bearbeitungsgebühr (min. € 100,–, max. € 400,–) in der Miete und gesetzliche Vertragsgebühr im Gesamtbetrag. Laufzeit der Finanzierung 24–36 Monate, ixer Sollzinssatz 0 %, efektiver Jahreszins exkl. Services ab 1 %, garantierter Restwert. Gültig bis auf Widerruf nur in Verbindung mit einer RSV über NISSAN Finance, exkl. motorbezogener Versicherungssteuer.

Autohaus Branner GmbH Treietstraße 2 • 6833 Klaus • Tel.: 0 55 23/51 141 • branner.nissan-haendler.at

Franz Ellensohn GmbH & Co. KG Reichsstraße 90-92 • 6800 Feldkirch • Tel.: 0 55 22/72 217 • www.autohaus-ellensohn.at

Autohaus Luger GesmbH Moosmahdstraße 10 a • 6850 Dornbirn • Tel.: 0 55 72/20 300-0 • www.autoluger.at

Oscar Stern GmbH Rauhholzstraße 27 e • 6971 Hard • Tel.: 0 55 74/64 640 • www.oscarstern.at

NISSAN Amann Walgaustraße 83 • 6714 Nüziders • Tel.: 0 55 52/62 387-10 • www.nissan-amann.com

Issueswawo 20161019  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you