Page 1

DON BOSCO – JUGEND EINE WELT VOLUNTARIAT Idee Volontariat - Was, Wie, Wo?

VolontärIn sein – Was ist das? Du bist ein junger Mensch und möchtest Dich für unprivilegierte Kinder und Jugendliche einsetzen? Wenn Du das Ganze auch noch in einer christlichen Gemeinschaft, in einem armen Land mit einer fremden Kultur und ein ganzes Jahr lang machen möchtest, bist Du bei Jugend Eine Welt genau richtig.

Unsere Volontäre bereiten sich vor

Wie funktioniert ein Volontariat?

Als erstes solltest Du eine Bewerbung an Jugend eine Welt schicken. Du bekommst dann eine Einladung zu einem Informations- und Auswahltreffen (Termine). Dort sollten Unklarheiten geklärt werden und ein erstes Kennenlernen stattfinden. Dann begibst Du Dich in die Vorbereitung, welche mindestens ein halbes Jahr dauert und schließlich und endlich fliegst Du in Dein Einsatzland. Mit dem Ende des Einsatzes ist Dein Volontariat jedoch noch nicht ganz zu Ende, denn es ist sehr erwünscht, dass Du Dich nach Deiner Rückkehr noch weiterhin aktiv in Österreich einsetzt.

Wer darf einen Einsatz machen?

Du solltest zwischen 19 und 35 Jahren alt sein, Erfahrungen in der Arbeit mit Kinderund Jugendgruppen mitbringen, bereit für das Mitleben in einer Ordensgemeinschaft sein, Dich gerne auf neue, nicht immer einfache Situationen, einstellen, eine Fremdsprache beherrschen bzw. Dir Sprachkenntnisse im Zuge der Vorbereitung aneignen und offen für eine neue Welt sein. Was ist in den Projekten zu tun?

Die Anforderungen an Dich können von Projekt zu Projekt vollkommen unterschiedlich sein. Der kleinste gemeinsame Nenner ist, dass es immer mit Kindern und Jugendlichen und mit den Salesianern Don Boscos oder den Don Bosco Schwestern zu tun hat. Die Möglichkeiten reichen jedoch von der Arbeit auf der Straße mit Straßenkindern bis zum Unterrichten in Schulen. Wichtig sind vor allem Dein persönliches Engagement und viel Flexibilität, um Dich auf neue Herausforderungen einzustellen. Warum willst du den Einsatz machen?

Bloß weg! – Leider nein! Dein Motiv für den Einsatz sollte keine Flucht vor Deiner Umgebung sein, sondern die Solidarität mit Jugendlichen in schlechten Verhältnissen und die Überzeugung, dass auch ein kleiner Schritt zu Veränderung der Welt von heute beitragen kann. Impulsfragen


Wie lange dauert so ein Volontariat?

„Jugend eine Welt“ bietet die Möglichkeit ein Jahresvolontariat (12 Monate) oder einen Auslandszivilersatzdienst (14 Monate) zu machen. Falls Du auf der Suche nach einem kürzeren Einsatz bist, müssen wir Dich leider enttäuschen. (Einsatzarten)

Einsatzarten Unsere VolontärInnen helfen dort, wo es nötig ist

sie organisieren Freizeitaktivitäten und begleiten diese sie geben Kindern und Jugendlichen Nachhilfe- bzw. Förderunterricht sie arbeiten in der Berufsorientierung oder Ausbildung sie helfen beim Katechismusunterricht sie erarbeiten organisatorische und unterstützende Tätigkeiten in den Einrichtungen sie verbringen Zeit mit Kindern und Jugendliche und sind für sie da So können VolontärInnen sich engagieren

Jugend Eine Welt bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich in Volontariatseinsätzen für benachteiligte Kinder und Jugendliche einzusetzen. BewerberInnen auf ein Volontariat haben die Wahl zwischen folgenden Einsatzarten: Zivilersatzdienst Jahresvolontariat

Mögliche Einsatzplätze Hier kannst Du dich engagieren…

Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt brauchen Hilfe. Die Salesianer Don Boscos betreiben viele Projekte rund um den Globus für junge Menschen in Not. In folgenden Ländern sind die VolontärInnen von Jugend Eine Welt im Einsatz: Ecuador Mexiko Peru Ghana Sambia Indien Philippinen


Don_Bosco_Voluntariat  

http://cdn2.vol.at/2007/07/Don_Bosco_Voluntariat.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you