Page 1

Kontrolle zugestimmt

Syrien reagiert positiv auf die Forderung, Chemiewaffen unter Kontrolle zu stellen. Seite 2 Mittwoch, 11. September 2013

„Artgerechte Frauenhaltung“ Kabarettistin und Psychologin Isabella Woldrich kommt mit ihrem neuen Programm nach Muntlix. Seite 18

Wasser ist ihr Element!

Schwimmtalent Theresa Hefel (12) aus Feldkirch spricht über ihren Sport. Seite 22

JEDEN MITTWOCH FREI HAUS – AUFLAGE 132.000

„Bin froh, dass ich noch lebe!“

Ab 2x 500g

4,99 /500g

SStatt tatt 6,49/500g, gültig bis 14.09.2013.

Heinz K. aus Dornbirn hatte mit seinem Leben abgeschlossen, fand aber Hilfe und ist heute wieder glücklich (Seite 8)

Foto: MiK

Tel.: 05572 501-738 • http://eww.vol.at • Nr. 67 • Österr. Post AG Postentgelt bar bezahlt • RM 91A690001 Verlagspostamt: 6858

„Mein kleiner Gnadenhof“

Marco Milohnic aus Bregenz rettete mehr als 50 Tiere aus unwürdigen Verhältnissen und bietet ihnen einen schönen Lebensabend. W&W hat den Mann mit dem großen Herz für Tiere besucht. Seite 16/17

Buntes Treiben PRINTAUSGABE

bei der Holi Colour Beachparty in Bregenz – so war das farbenfrohe Trend-Event! (Seite 6) Foto: Schmid


2 Mittwoch, 11. September 2013

Foto: APA

WIEN. Ex-Vizekanzler Hubert Gorbach hat gestern vor Gericht betont, nicht in die Erstellung des Wahlkampfbudgets oder die Einwerbung von Spendengeldern für das BZÖ involviert gewesen zu sein. Wer von der Existenz nennenswerter Sponsoren hätte wissen müssen, wollte er nicht beurteilen und verwies auf den verstorbenen Jörg Haider: „Da gab es schon einen großen Meister, da wurde nicht alles in Gremien besprochen und offiziell im Protokoll festgehalten.”

Wie abergläubi bist du?

nicht an diesen sogenannten Unglückstag. Meiner Meinung nach ist das alles Blödsinn. Ich fürchte mich weder vor diesem Tag, noch wenn ich zum Beispiel eine schwarze Katze sehe.“

be ist überhaupt nichts für mich. Dieser Tag jagt mir keine Angst ein. Doch jeder soll glauben, was er will. Für mich ist es okay, wenn andere Menschen abergläubisch sind.“

Syrien stimmt C-Waffenkontrolle zu Die syrische Regierung hat nach russischen Angaben den Vorschlag der Regierung in Moskau angenommen, ihre Chemiewaffen unter internationale Kontrolle zu stellen. China und der Iran sowie Frankreich, Großbritannien und Deutschland begrüßten den Vorstoß. US-Präsident Barack Obama blieb zurückhaltend, sagte jedoch in einem TV-Interview, die russische Initiative könnte den Durchbruch in der Krise bringen. Russland hatte eine Äußerung von US-Außenminister John Kerry aufgegriffen,

24

Russland und Syrien würden bereits an einem Plan arbeiten, wie die Chemiewaffen unter internationale Kontrolle gebracht werden könnten, so der russische Außenminister Sergej Lawrow gestern.

Archivbild: APA

Telekom: Haider sei „der große Meister“

Freitag, der 13.sch

Andrea, 14, Dornbirn: „Aberglau-

wonach Assad einen Militärschlag noch verhindern könne, wenn er „jede einzelne Chemiewaffe in der nächsten Woche“ an die internationale Gemeinschaft übergebe. Gestern fügte der russische Außenminister Sergej Lawrow hinzu, sein Land

Stunden in Bildern

arbeite mit Syrien bereits an einem Plan, wie die Chemiewaffen unter internationale Kontrolle gebracht werden könnten. Der „wirkungsvolle, konkrete“ Plan werde bald vorgestellt und mit den Vereinten Nationen ausgearbeitet werden.

+++ EINDRÜCKE AUS ALLER WELT +++

05.09 UHR 14.33 UHR

PARIS. Nachhaltig: Das weltgröß-

stürzten zwei Flugzeuge ins World Trade Center.

te solarbetriebene Boot auf der Seine, das bereits die gesamte Welt umrundet hat.

TORONTO. Hautnah: sen: Heute vor 12 Jahren Taylor Swift bei ihren Fans.

14.21 UHR

NEW YORK. Unverges-

06.23 UHR NEW YORK. Extravagant: Dieses Model präsentiert einen Bikini von Carolina Herrera.

10.40 UHR GUWAHATI. Schüchtern: Dieses zehn Tage alte Nashorn Baby schmiegt sich an seine Mutter in einem indischen Zoo.

Fotos: Reuters, DAPD, EPA, AP

Aktuell

WANN & WO Hanife, 16, Dornbirn: „Ich glaube


WANN & WO

Mittwoch, 11. September 2013 3 Sven, 16, Lauterach: „Ich glaube

Marika, 38, Egg: „Ich verstehe

Alois, 44, Wels: „Ich habe keine Angst

nicht, dass man am Freitag, den 13., UnglĂźck hat. Es gibt sicher Leute, die daran glauben. Aber das haben sie wahrscheinlich aus dem Fernsehen, es gibt ja auch Filme Ăźber diesen Tag.“

nicht, wie man abergläubisch sein kann. Mir sagt das nichts. Alte Geschichten und Mythen sind sicher die Ursachen dafĂźr, wieso es Freitag, den 13., Ăźberhaupt gibt.“

vor Freitag, den 13. Das kommt wahrscheinlich daher, dass ich ein positiver Mensch bin. Ich sehe dieses Datum nicht als UnglĂźcks-, sondern als GlĂźckstag an. So bin ich eigentlich immer gut davon gekommen!“

650.000 Euro: Bonds Lotus versteigert LONDON. James Bonds legendärer Unterwasser-Lotus Esprit aus dem Film „Der Spion, der mich liebte“ ist versteigert worden. Nach intensivem Bieterkampf erhielt ein Telefonbieter bei 550.000 Pfund (rund 650.000 Euro) den Zuschlag fĂźr das Gefährt. Das Auktionshaus RM Auctions Europe in Battersea im SĂźden Londons äuĂ&#x;erte sich am Montagabend sehr zufrieden mit dem erzielten Preis – zumal der Lotus nicht straĂ&#x;entauglich sei.

Richter Yogesh Khanna wird das StrafmaĂ&#x; – entweder lebenslang oder die Todesstrafe – in den kommenden Tagen verkĂźnden. Die 19 bis 26 Jahre alten Männer seien fĂźr „den kaltblĂźtigen Mord des

Ashton Kutcher ist der Lieblingsschauspieler von Oanh aus Frastanz. Mehr von der schĂśnen 22-Jährigen gibt’s im Web auf den „.com-Regionalseiten“. Bewirb dich unter: seite3maedchen@ wannundwo.at

FRANKENWALD. Es sollte eigentlich

Demonstranten fordern die Todesstrafe fĂźr die Vergewaltiger. wehrlosen Opfers“ verantwortlich, heiĂ&#x;t es im Urteil. Zwei Verteidiger kĂźndigten Berufung an.

nur eine schĂśne Klassenfahrt nach Kroatien werden, doch sie endete mit einem defekten Bus, einem betrunkenen Busfahrer und wurde schlussendlich abgebrochen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatten die Lehrer den Fahrer in der Nacht zum Montag zum Stopp gedrängt, da der Scheibenwischer nicht funktionierte. Ein Ersatzfahrer brachte den Bus in eine Werkstatt. Weil das Ersatzteil schwer zu beschaffen war, mussten die 70 SchĂźler und ihre Lehrer einen halben Tag auf dem Rastplatz ausharren. Als Verkehrspolizisten am Nachmittag den reparierten Bus ĂźberprĂźften, bemerkten sie, dass der 56 Jahre alte Fahrer Alkohol getrunken hatte. Der Promilletest habe zwar einen niedrigen Wert ergeben, doch am Steuer eines Busses gilt absolutes Alkoholverbot. AuĂ&#x;erdem hatte der Mann massiv gegen die Lenk- und Ruhezeiten verstoĂ&#x;en. Nach Darstellung der Polizei war der Reisegruppe die Lust auf die Weiterfahrt inzwischen vergangen – sie kehrte mit einem weiteren Ersatzfahrer zurĂźck nach Braunschweig.

*4'75+.&70)T'46'+.&'0&T :LVVHQVFKDIWOLFKYDOLGLHUW.RPSDNW (XURSDZHLWDQHUNDQQW3UHLVZHUW

 0EI'/+0#4#)'0<7/

+2.T1#%*

(&$

];56'/+5%*'75$+.&g  70)'0&+'0#%**#.6+)  #7(+'70& *4/('.&  9+4-'0^\  ,KUH7UDLQHULQ

 0DVWHU&RDFK%DUEDUD0Â OOHU

1#%*+0) +0(Ă&#x153;*470)5g745 

03.24 UHR MADISON. Abgehoben: Will Schmidt testet sein neues Hobby und berichtet: â&#x20AC;&#x17E;Nach dem ersten Mal, habe ich gleich gekĂźndigt und trainiere nun andere im Flyboarding.â&#x20AC;&#x153;

,QIRUPDWLRQHQ]XU$XVELOGXQJXQG.XU] &RDFKLQJ3DQRUDPDKDXV'RUQELUQ'L 5HEVWHLQ 6* 0LMHZ8KU (XURLQNO7HLOQDKPH=HUWLÂżNDW$QPHOGXQJ X,QIRVXQWHUZZZFRDFKDNDGHPLHFKFHN

Ă&#x2C6;*'4' 0(14/#6+10'0

Ć&#x201D;RIÂżFH#FRDFKDNDGHPLHFK

ZZZFRDFKDNDGHPLHFK

Symbolfoto: APA

1977 nutzte Roger Moore in seiner Rolle das Unterwassermobil.

Die brutalen Peiniger einer Studentin (23) sind gestern von einem Sondergericht in Neu Delhi wegen Mordes schuldig gesprochen worden.

Busfahrer betrunken: Klassenfahrt beendet

Foto: EPA

Foto: Reuters

Indien: Vergewaltiger schuldig gesprochen!


4 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

LH Wallner sieht bei Bildung erschreckenden Stillstand im Bund

Das Land habe nicht vor, „auf den Bund zu warten“, sondern setze zahlreiche eigene Impulse im Schulbereich, erklärte Wallner gestern anlässlich des Schulstarts. Im begonnenen Schuljahr steht in allen Schultypen und Schulstufen das Thema Sprache an erster Stelle. Wallner räumte ein, dass man bei der Eigeninitiative auch an Kompetenzgrenzen stoße, und auch innerhalb der ÖVP sei man sich nicht in allen Fragen einig. Dennoch treibe man Entwicklungen voran, etwa bei der Ganztagsschule, für die der Bund wesentlich mehr Mittel zugesagt hat. Auch von Unterrichtsministerin Claudia Schmied würde sich Wallner mehr Engagement wünschen. Foto: Steurer

Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Feldkirch gebracht.

74-Jährige von Pkw erfasst NENZING. Beim Überqueren einer Straße wurde gestern Nachmittag in Nenzing eine 74-jährige Frau von einem Pkw erfasst und unbestimmten Grades verletzt. Die Frau wollte mit ihrem Hund die Roßniserstraße in Nenzing im Bereich einer unübersichtlichen Kurve queren. Zeitgleich fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw die Straße bergwärts und erfasste die Frau. Sie wurde zu Boden geschleudert und musste mit Verletzungen unbestimmten Grades in Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden.

Bisher leer stehende Mietwohnungen sollen zu leistbaren Preisen angeboten werden – das fordert NAbg. Themessel. Die Entwicklung der Wohnkosten hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass für viele Menschen Wohnen zu einer großen Belastung des Haushaltsbudgets geworden ist. Nicht nur im Eigentumsbereich, sondern auch im Mietsektor dreht sich die Kostenspirale kontinuierlich aufwärts. „Hier wollen wir gegensteuern und mit einer Flexibilisierung des starren und überreglementierten Mietrechts dafür sorgen, dass bisher leer stehende Mietwohnungen zu leistbaren Preisen am Markt angeboten werden“, reagiert NAbg. Bernhard Themessl, der Vorarlberger FPÖ-Spitzenkandidat zur Nationalratswahl, auf die aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Integral, welche die negative Entwicklung auch im Mietbereich neuerlich bestätigt.

Foto: Caritas

5000 bis 7000 Mietwohnungen sind leer

Jennifer Hennenfeind in den Tagesstätten für AIDS-Waisen in Mosambik.

Freiwillige für Sozialprojekte FELDKIRCH. Auch im Jahr 2013 sind rund 20 VorarlbergerInnen gemeinsam mit der Caritas Auslandshilfe auf dem Weg und unterstützen Sozialprojekte in einem der Partnerländer – Äthiopien, Armenien, Rumänien, Ecuador und Mosambik. Für weitere Einsätze im Jahr 2014 sind noch Restplätze vorhanden, aber rasche Entscheidung ist gefragt. Wer sich für solch einen Freiwilligeneinsatz interessiert, kann sich an die Caritas Auslandshilfe, Daniel Zadra, Tel. 05522 2001063, daniel.zadra@caritas. at oder Iris Feuerstein iris.feuerstein@caritas.at wenden. Mehr Infos gibt es unter www.caritas-vorarlberg.at/ auslandshilfe.

„Wir haben in Vorarlberg die Situation, dass nach Expertenschätzungen 5000 bis 7000 Mietwohnungen leer stehen, weil die Besitzer verständlicherweise nicht bereit sind, die

Foto: SG, Steurer

Symbolfoto: Sascha Schmidt

Flexibilisierung des Mietrechts

5000 bis 7000 Mietwohnungen stehen leer, weil die Besitzer nicht bereit sind, die restriktiven Auflagen des Mietrechts zu erfüllen. restriktiven Auflagen des Mietrechtes zu erfüllen. Mit einer Verländerung und einer Flexibilisierung des Gesetzes könnten daher diese Wohnungen dem Markt rasch und unkompliziert zur Verfügung gestellt und die sich aufwärts drehende Mietpreisspirale zurückgeschraubt werden. Keine andere Maßnahme kann so schnell und so wirkungsvoll leistbaren Wohnraum schaffen“, betont der FPÖ-Spitzenkandidat.

Unübersichtliches Mietrecht Zur aktuellen Debatte um die Verländerung des Mietrechts äußerte sich auch ÖVP Klubobmann Karlheinz

Kopf: „Das aktuelle Mietrecht ist unübersichtlich und wienlastig. Wir brauchen daher eine komplette Neufassung.“ Einer österreichweiten gültigen Neuregelung sei aber laut Kopf noch immer der Vorzug zu geben: „Mir wäre dabei am liebsten, wenn wir weiterhin ein bundesweit einheitliches Mietrecht hätten, das allerdings die Vorarlberger Anliegen und Gegebenheiten ausreichend berücksichtigt“, so der Klubobmann. „Wenn das nicht gelingen sollte, müssten wir tatsächlich einen eigenständigen Weg gehen“, stellt Kopf klar und schließt damit eine Verländerung nicht aus.

TV-Duelle sind nicht wichtig

64,2 Prozent der befragten Leser lassen sich bei ihrer Wahlentscheidung nicht von TVDuellen beeinflussen.

Das ergab die Sonntagsumfrage von WANN & WO und VOL.AT. Für 35,8 Prozent sind diese jedoch meinungsbildend. Zumindest bei den Umfrageteilnehmern konnte bis

TV-DUELLE: WICHTIG?

35,8 %

WICHTIG

64,2 % UNWICHTIG

dato HC Strache am besten punkten. Für 23,1 Prozent hat er bis jetzt top abgeschnitten, gefolgt von Kanzler Faymann (19,6) und Eva Glawischnig (17,5). Alarmierend ist hingegen das Ergebnis zur Frage „Fühlen Sie sich ausreichend über die Standpunkte der Parteien informiert“. 56,2 Prozent haben diese mit „Nein“ beantwortet. 90,9 Prozent haben angegeben, dass sie zur Wahl gehen wollen. Demografisch gesehen war mit 47,8 Prozent das Gros der Umfrage-Teilnehmer älter als 49 Jahre, nur sieben Prozent waren jünger als 20 Jahre. Interessant ist hierbei allerdings, dass 69 Prozent der Jugendlichen angegeben hat, dass TV-Duelle ihre Wahlentscheidung beeinflussen.

Gierig

trinken diese zwei Kätzchen aus der Flasche. Foto: Reuters


Sonderverkauf

im Façona Sale Store Hörbranz Do. 12. Sept. 9-18 Uhr . Fr. 13. Sept. 9-18 Uhr . Sa. 14. Sept. 9-16 Uhr

Solange der Vorrat reicht.

Über 10.000 Markenartikel auf 350 m2 bis zu 80% reduziert! HERREN: Jeans (G-Star, Levi‘s, Diesel, Jack & Jones, Alberto, Lee …) Jacken, Sakkos (Jack & Jones, Scotch & Soda, Milestone, Strellson …) Hosen (Alberto, Selected, Otto Kern, Hilfiger ...) Schuhe (Diesel, G-Star, Mexx ...) Pullover (Hilfiger, Maselli, McNeal, Mexx ...) Hemden (Einhorn, Pure, Olymp, Jack & Jones ...) Polo’s, Shirts (Hilfiger, Jack & Jones, G-Star, Scotch & Soda ...) Krawatten, Gürtel, Socken, Schals

ab EUR ab EUR ab EUR ab EUR ab EUR ab EUR ab EUR ab EUR

30,30,20,20,10,10,5,5,-

DAMEN: Jeans (Diesel, Replay, G-Star, Hilfiger, Mac ...) Jacken, Blazer (Mexx, More & More, Betty Barclay ...) Hosen, Röcke, Shorts (Mac, Passport, Mexx, Betty Barclay ...) Pullover (Vero Moda, G-Star, Passport, Betty Barclay...) Shirts, Tops, Kleider (Diesel, Only, Replay, G-Star, Vero Moda ...) Einzelstücke, II. Wahl

ab EUR ab EUR ab EUR ab EUR ab EUR ab EUR

30,30,10,10,5,3,-

Follow us

Alberto. Apriori. Betty Barclay. Cinque. Desigual. Diesel. Fred Perry. Garcia.

SALE STORE

G-Star. Jack & Jones. Khujo. Lacoste. Levi‘s. Mac. Mexx. More & More. Nile. Olymp. Otto Kern. New Zealand. Passport. Replay. Scotch & Soda. Silvian Heach. Strellson. Superdry. Tommy Hilfiger. Vero Moda u.v.m.

Hörbranz


6 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

FHV lebt Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und praxisnahe Ausbildung vor

„Mit dem unter anderem in Kooperation mit der Firma Doppelmayr eingerichteten berufsbegleitenden Hochschullehrgang steht ab diesem Herbst eine stimmige Erweiterung des Angebots zur Verfügung, das den regionalen Erfordernissen gerecht wird“, so Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle. „Die FH-Vorarlberg blüht, dem tragen wir auch mit einem Ausbau der Studienplätze Rechnung“, so Töchterle weiter. Vom österreichweiten Ausbau bis 2015 profitiert die FH Vorarlberg mit 70 zusätzlichen Studienplätzen. „Nach 2015 soll aber nicht Schluss sein – im Gegenteil.“ Foto: Archiv

Fotos: Manuel Schmid, Linhart, Wetzel

Kathrin Immler und Sandra Wetzel.

Martin Berthold und Bgm. Markus Linhart.

Farbenfrohe erste „Holi Colour Beachparty“ in Bregenz

Am Samstag ging es bunt her bei der BeachBar in Bregenz: Holi, das hinduistische Fest der Farben, wurde von hunderten begeisterten Besuchern gefeiert.

Die Idee dahinter: Man bewirft sich mit buntem Puder, gesellschaftliche Grenzen sollen im Farbenrausch verschwimmen, die Toleranz gelebt werden. Kathrin und Sandra waren mit dabei. Ihr Urteil: „Wir fanden das Holi eine ,Mordsgaude‘. Man konnte sich ohne jede Rücksicht mit Farbe ,dreckig‘ machen. Jeder hat

Podiumsdiskussion zur NR-Wahl

Kollision: Moutainbikerin verletzt

BREGENZ. Heute um 19 Uhr

Am Montag kam es in Egg zu einem Zusammenstoß einer 28-jährigen Mountainbikern und eines 8-jährigen Radfahrers. Der Unfall passierte gegen 19 Uhr auf der Gemeindestraße in EggGroßdorf, wo die 28-jährige Frau mit ihrem Fahrrad talwärts Richtung Großdorf fuhr. Zur selben Zeit bog der 8-jährige Bub mit seinem Rad vom Vorplatz eines Hauses in dieselbe Straße ein. Dort kam es dann zur Kollision der beiden Radfahrer.

Wirbelverletzungen Die 28-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen

erstaunt, was sich die jungen Leute alles einfallen lassen. Bei der Party kam ich ordentlich zum Handkuss und wurde von allen Seiten eingefärbt“, lacht er. „Ein cooles, sympathisches Event, die Fröhlichkeit dort war ansteckend. Ein wunderschöner, bunter Tag!“ Mehr Fotos: www.partypeople.at

Symbolfoto: Philipp Steurer

findet im Theater Kosmos in Bregenz eine Podiumsdiskussion mit den Vorarlberger Spitzenkandidaten zur NR-Wahl statt. Das Thema lautet „Soziale Gerechtigkeit und Armutsprävention“. Mit dabei sind Manfred Dorn (in Vertretung von Bernhard Themessl FPÖ), Christoph Hagen (NRAbg. Team Stronach), Karlheinz Kopf (NRAbg. u. KO ÖVP), Elmar Mayer (NRAbg. SPÖ) und Harald Walser (NRAbg. Die Grünen). Ebenfalls auf dem Podium sitzen wird Michael Diettrich als Sprecher der Vorarlberger Armutskonferenz. Die Moderation obliegt Jutta Berger vom Standard.

mit ‚gsauigelt‘ – die Stimmung war einfach super!“ Auch Bürgermeister Markus Linhart war – auf Einladung von Martin Berthold (Wirtshaus am See) vor Ort. Linhart wusste nicht, was ihn erwartete, seine Tochter führte ihn aber rasch ins Holi-Treiben ein: „Sie beglückte mich spontan mit Farben! Ich bin immer wieder

Die 28-jährige Mountainbikerin wurde mit Verletzungen an der Halswirbelsäule ins LKH Feldkirch geflogen. an der Halswirbelsäule mit dem Rettungshubschrauber C8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen,

der Bub erlitt Prellungen und konnte in die Obhut der Mutter übergeben werden.


GRATISKAUF BEI JEDEM XXXLUTZ IN VORARLBERG GEWINNEN SIE VOM 12.09. BIS 14.09.2013 MIT DEM XXXL GLÜCKSRAD 3%, 5%,10%, 25%, 50% ODER SOGAR 100% IHRES EINKAUFS ZURÜCK!

Gültig 9. 2.0 vom 1 .09. bis 14 3! 201

LIVE-MODERATION

Wer vom 12. bis 14.09.2013 bei einem XXXLutz in Vorarlberg kauft, kauft günstig, günstiger oder am günstigsten nämlich gratis! Gehen Sie mit dem Kaufvertrag oder Kassabon zum Glücksrad und gewinnen Sie! Kaufpreise werden in bar zurück erstattet. Aktion gültig ab einer Mindesteinkaufssumme von 10,- Euro. Maximale Gewinnsumme pro Einzelkauf 7.200,-. Aktion nicht gültig bei Kauf von Warengutscheinen und bereits getätigten Aufträgen. An diesen Tagen wird das Glücksrad bis zu einer Gesamtgewinnsumme von 21.000,- gedreht. Ausgenommen reduzierte sowie in Prospekten oder Anzeigen beworbene Ware, die im Haus gekennzeichnet ist, Kleinelektrogeräte und Bücher.

GRATIS LIEFERUNG Gültig 9. .0 bis 17 3! 201

AUF MÖBELEINKÄUFE Ab einem Einkaufswert von Euro 1.000,-. Geringer Aufpreis für Montage. Ab einem Einkaufswert von Euro 1.000,-. Montage gegen Mehrpreis. Gilt nicht auf bereits getätigte Aufträge, Küchenblöcke und Kleinmöbel. Ausgenommen reduzierte sowie in Prospekten oder Anzeigen beworbene Ware, die im Haus gekennzeichnet ist. Aktion gültig bis 17.09.2013. Bei Inanspruchnahme keine weiteren Konditionen möglich. Nur gültig bei Lieferung innerhalb Österreichs.

XXXL GUTSCHEIN

2 ARTIKEL KAUFEN, DEN GÜNSTIGEREN ZUM Gültig 9. 2.0 vom 1 .09. bis 14 3! 201

PREIS! Gegen Abgabe dieses Gutscheins erhalten Sie bei 2 gekauften Artikeln den günstigeren zum 1/2 Preis in den Abteilungen: Leuchten, Boden, Heimtextilien, Vorhänge und Boutique. Nur gegen Abgabe dieses Gutscheins. Ausgenommen reduzierte sowie in Prospekten oder Anzeigen beworbene Ware, die im Haus gekennzeichnet ist. Bei Inanspruchnahme können keine weiteren Rabatte gewährt werden. Nicht gültig auf bereits getätigte Aufträge und ausgenommen Laminat.

Bei jedem XXXLutz in Vorarlberg! ©XXXLutz Marken GmbH

XXXLUTZ. WAS DER ALLES HAT.


8 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

„Für die Betroffenen ist es wichtig, mit anderen über ihre Probleme zu sprechen!“

Mag. Dietmar Penz, Stellenleitung „Suchtfachstelle Wohnen“, Caritas Vorarlberg: „Viele Menschen sehen im ersten Moment keinen Ausweg mehr. Hier ist es wichtig, dass sich der oder die Betroffene professionelle Hilfe sucht oder sich zumindest an Freunde oder Verwandte wendet. Suizid gibt es in allen Gesellschaftsschichten. Die Caritas bietet für betreute Personen ein Krisenhandy unter der Nummer 142, das rund um die Uhr erreichbar ist. Ein einfühlsames Gespräch kann oft neue Wege sichtbar machen.“ Weitere Informationen unter www.caritas-vorarlberg.at

Ein Gespräch mit den Gründern der Selbsthilfegruppe „Hinterbliebene nach Suizid“, Hannelore und Martin Ilg. WANN & WO: Wie können Hinterbliebene den Suizid eines nahestehenden Menschen verarbeiten? Hannelore Ilg: Manche Hinterbliebene fallen nach dem Verlust in ein tiefes Loch und wissen nicht, wie sie mit dem Schock und dem Schmerz umgehen sollen. Aus diesem Grund sind auch sie gefährdet. Sie sehen keinen Sinn mehr, ohne den verlorenen Menschen weiter zu leben. Das Gefühl Schuld zu sein, holt einen immer wieder ein. Jeder Hinterbliebene muss seinen Weg finden, damit fertig zu werden. Die Suizidentscheidung des Menschen zu akzeptieren, ist schwierig und nicht nur die Hinterbliebenen haben Verantwortung, sondern auch er/sie. Echte Freunde und die Familie können eine große Unterstützung sein. WANN & WO: Wenn man in der Familie nicht darüber sprechen kann oder will, gibt es dann öffentliche Stellen, an die man sich wenden kann? Martin Ilg: Hilfe findet man bei IFS, Caritas oder Therapeuten. Uns ist es ein Anliegen, weiterhin für Betroffene da zu sein, die mit uns sprechen wollen. Auch bei einer Neugründung einer Selbsthilfegruppe würden wir beratend zur Seite stehen. www.selbsthilfevorarlberg.at WANN & WO: Gibt es Anzeichen für suizidale Absichten bzw. wie sollen sich Angehörige verhalten? Hannelore Ilg: Jeder Mensch geht mit Lebenskrisen anders um. Viele ziehen sich zurück, wenden sich von ihren Freunden oder Familie ab oder rutschen in eine Depression. Andere hingegen sind lustig, gesellig und lassen keinen hinter ihre Fassade schauen. Wenn man jedoch glaubt Hilfeschreie zu hören, dann muss man den Gedanken ernst nehmen. Zuhören, reden sowie Hilfe suchen und anbieten.

„Heute bin ich glücklich!“ Anlässlich des gestrigen Suizid-Präventionstages sprach W&W mit Heinz K. (58.). Der Dornbirner hat schon zwei Suizidversuche hinter sich, zeigt sich aber heute sehr froh darüber, noch am Leben zu sein. WANN & WO: Wie kam es dazu, dass Sie keinen Sinn mehr in Ihrem Leben gesehen haben? Heinz K.: Ich glaube, es ging mir so wie vielen anderen auch: Der erste Knackpunkt war meine Scheidung Anfang 2000. Das hat mich damals sehr belastet. Anschließend verlor ich meinen Job und nach und nach auch meine Perspektiven im Leben. Den Ausweg fand ich dann im Alkohol. Und da war ich schon mitten drin in der Spirale. Ich habe alles in mich hineingefressen, bis ich irgendwann die Einsamkeit nicht mehr ausgehalten habe. Manchmal habe ich mitten in der Nacht bei der Seelsorge angerufen, aber das hat mir nicht wirklich geholfen. Eines Tages war das Fass dann voll und ich wollte einfach nicht mehr. WANN & WO: Wie ging es dann weiter? Heinz K.: Ich habe zwei Suizidversuche hinter mir. 2006 und 2007. Beim ersten Mal rief ich noch einen Freund an, der mich fand, bevor ich Ernst machen konnte. Das zweite Mal war eine Rauschaktion. Ich wurde in die Valduna eingewiesen, verließ das Krankenhaus aber nach einer Woche auf eigenen Wunsch wieder. 2008 war ich noch einmal für fünf Wochen in Rankweil und anschließend für acht Wochen in Maria Ebene aufgrund meines Alkoholproblems. WANN & WO: Wie haben Sie dann wieder ins Leben zurückgefunden? Heinz K.: Ich war zuerst in einer Wohngemeinschaft der Caritas. Die Menschen hier haben mir sehr geholfen – in jeglicher Hinsicht. Ich fand durch sie eine Wohnung in Dornbirn und wurde dort durch das

Fotos: HK, SN

„Zuhören, reden und Hilfe anbieten!“

Trotz schweren Rückschlägen fand Heinz K. (Name v. d. Red. verändert) wieder einen Sinn im Leben und bezeichnet sich heute als glücklichen Menschen.

Ich habe gelernt, dass man den Kopf nicht in den Sand stecken darf, sonst fällt man wieder in den gleichen Sumpf. Heinz K., Dornbirn

„ambulant betreute Wohnen“ der „Suchtfachstelle Wohnen“ betreut. Ich habe um Pension angesucht, diese wurde jedoch abgelehnt. Aus diesem Grund bin ich derzeit auf Arbeitssuche. Hilfe fand ich auch durch meine Freunde, die immer für mich da waren. WANN & WO: Wie geht es Ihnen nach all dem heute? Heinz K.: Ich erlitt 2009 einen Herzinfarkt – bin aber sehr froh,

dass ich überlebt habe. Ich hatte auch einen Alkohol-Rückfall und bin selbst nach Maria Ebene gegangen, um mir Hilfe zu suchen. Seither habe ich eine andere Lebenseinstellung. Ich habe heute alles, was ich brauche. Ich habe meine Katze Lady, mit der ich kuscheln kann, wenn ich mir Fußball oder Formel 1 anschaue. Ich habe gelernt, dass man den Kopf nicht in den Sand stecken darf, sonst fällt man wieder in den gleichen Sumpf. Die Suizidgedanken habe ich komplett aus dem Kopf gelöscht – das bringt nichts. Es dauert zwar seine Zeit, aber es geht immer wieder aufwärts. Heute bin ich ein glücklicher Mensch. HARALD KÜNG harald.kueng@wannundwo.at


10 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Kate mag angeblich Prinz Harrys Freundin nicht

Selbst das britische Königshaus ist vor Eifersüchteleien nicht gefeit. So soll Herzogin Kate angeblich Cressida Bonas, die Freundin von Prinz Harry gar nicht mögen. Grund dafür ist allerdings deren Halbschwester Isabella Anstruther-Gough-Calthorpe. Auf die soll nämlich Prinz William, als sich Kate und der Blaublüter 2007 kurzzeitig trennten, ein Auge geworfen haben. Eine Quelle verriet, dass sich die Herzogin damals von Isabella bedroht fühlte. Foto: AP

Intimus

Fotos: Bandi Köck

Maya Thurnher, Asia Baeli und Noemi Beluli.

Die vier Projektil-Künstler aus Zürich: Roman Beranek, Christian Indermaur, Jonas Staub und Fabian Schmidt.

Jasmine Rädler mit Joanna Thurnher.

Christian Neyer, Karin Stecher, Laura Heller, Ingrid Heller, Stefanie Purtscher und Hannes Wolf.

Rio-Kino feiert ersten Geburtstag Das beliebte Feldkircher Rio-Kino feierte kürzlich sein einjähriges Bestehen mit gleich mehreren Höhepunkten: Beim Eingang wurde die „Rio Bar“ mit Frozen Yoghurt eröffnet. Gleich daneben „Joanna’s Boutique“. Joanna Thurnher und ihre zwei Mitarbeiterinnen Jasmine Rädler und Vedrana Zugic freuten sich ob des großen Interesses. Die vier Zürcher Künstler Roman Beranek, Christian Indermaur, Jonas Staub und Fabian Schmidt folgten der Einladung von Rio-Inhaber Reinhard Rauch und verzauberten das Innere sowie die Fassade des Kinos mit karibischen Lichtinstallationen. Alle Gäste wurden zudem mit hauseigener Bowle verwöhnt. Darunter Christian Neyer (Sportmoderator), Karin Stecher (ORF), Ingrid Heller (Apothekerin), Hannes Wolf (Stadtmarketing) oder Stefanie Purtscher (Unser Markt). Bandi Köck

Susanne Malin und Vedrana Zugic.

Julia Vergianitis und Sven Allgäuer.

Reinhard Rauch mit Lisa und Peter Oberhuber.

Reinhilde Kieber und Michael Baum.

Joe und Barbara Huss.

Vernissage „BildundHauer“

Tobias Maximilian Schnell.

Maria Christern, Susan Holzer und Monika Grabher.

Fotos: Veronika Hotz

Albrecht Zauner, Anna Maria Bildstein und Matthias Bildstein.

Roland Adlassnigg.

Willi Bucher, Jürgen Knubben und HansJürgen Kossack.

Aristide Stornelli und Kirsten Helfrich.

Esther Avesada und Alfredo Zuhiaur.

Der Veranstalter „Kunst.Vorarlberg“ lud vergangene Woche unter dem Motto „BildundHauer“ zur Ausstellungseröffnung in die Villa Claudia. Ziel war die Vernetzung und der Austausch der beiden Länder Österreich und Deutschland. Organisator und Vernissageredner Tobias Maximilian Schnell begrüßte neben den Ausstellern Roland Adlassnigg, Matthias Bildstein und Willi Bucher auch Kirsten Helfrich, Jürgen Knubben, Hans-Jürgen Kossack, Hubert Matt und Albrecht Zauner (Präsident Kunst. Vorarlberg). Die fünf Künstlerpaare bespielten mit zehn Positionen fünf Räume in der Villa Claudia, in die sich neben Esther Avesada und Alfredo Zuhiaur und Aristide Stornelli aus Bilbao aufgemacht hatten, um sich ein Bild von den Werken der Künstler zu machen. Weiters ließen sich neben Maria Bildstein und Maria Christern auch Susan Holzer und Monika Grabher von den Skulpturen, den Arbeiten aus Stahl oder königlichen Eisengüssen mit dem Titel „Nofretete“ begeistern. Veronika Hotz


12 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Goulding will Sexsymbol sein

Ellie Goulding offenbart, dass sie auch gerne als Sex-Symbol gelten möchte. Die britische Sängerin scherzte im Interview mit „Capital FM“, dass sie gekränkt war, als sie nicht auf der Liste der sexiesten Frauen der „FHM“ auftauchte. Foto: DAPD

Hudgens: „Nehme keine Drogen!“

Vanessa Hudgens wehrt sich gegen die Drogenvorwürfe, die vor einiger Zeit gegen sie erhoben wurden. Beim CoachellaFestival war sie einst fotografiert worden, wie sie eine verdächtige, weiße Substanz vom Finger leckte. Sie erklärte: „Darüber kann ich nur lachen!“ Foto: AP

Walter mit Irmgard Klocker und Thomas Mohr.

Margot Stumvoll-Winder, Sabine Tumler und Markus Hämmerle.

Dr. Walter Wintersteiger, Ralph Buob, Christine Dünser (Manufaktur schuhe & accessoires nach maß) und Florian Mayr (WANN & WO).

Schuhe nach Maß in Dornbirn

Eva Meusburger und Philipp Andorfer.

Sabrina und Gerhard Dünser.

Fotos: Andrea Keri

Kürzlich feierte Christine Dünser die Neueröffnung ihrer Manufaktur „schuhe & accessoires nach maß“ in Dornbirn. Die junge, kreative Designerin erlernte ihr Handwerk in der Fashionmetropole Florenz. Nach ihrem Studium für Schuhdesign arbeitete sie in einigen italienischen Manufakturen, wo sie ihr Können perfektionierte. Dann zog es sie wieder zurück in die Heimat. In dem neuen Atelier konnten sich neben Markus Hämmerle (Haarchitektur), Margot Stumvoll-Winder (Wohnwerkstatt Alberschwende) und Sabine Tumler („Irgendwie.Anders“ Hittisau) auch Thomas Mohr (Tischlerei Mohr) und Eva Meusburger (Mode und Design Schwarzach) sowie Philipp Andorfer von der Qualität der maßgeschneiderten, Handrahmen genähten Schuhe überzeugen. Andrea Keri

Pia Schneider, Maria Wirth, Marianne Dünser und Dusica Markovic.

Regine Kieninger.

18. Bludenzer Klostermarkt

Silvia Bauer (Stift Admont) präsentierte auf dem Markt Köstlichkeiten.

Stadtmarketing-Chef Klaus Allgäuer.

Der Klostermarkt in der Bludenzer Altstadt hat Tradition und ist immer wieder ein Highlight. Bludenz-Stadtmarketing-Chef Dir. Klaus Allgäuer und Thomas Laterner sowie Mitorganisatorin Inge Neier freuten sich, den Klostermarkt auch heuer wieder in Zusammenarbeit mit dem Franziskanerkloster und der Pfarre Bludenz organisieren zu dürfen. Die Eröffnung und Segnung bei traumhaften Spätsommerwetter übernahm wiederum Bischof Dr. Benno Elbs, gemeinsam mit Pfarrer Peter Haas und Bürgermeister Mandi Katzenmayer. Neben zahlreichen Vertretern aus der Politik, allen voran LR Erich Schwärzler, sah man vor Ort auch Arno Sprenger (Sparkasse Bludenz), Hansi Bandl (Muttersberg), Alessandro Santella (Der Schuhmacher) uvw. Andreas Vaschauner

Pfarrer Peter Haas und Bischof Benno Elbs.

Inge Neier und Thomas Laterner.

Gut gelaunt: Alessandro Santella und Hansi Bandl.

Fotos: Andreas Vaschauner

Nach der Weihe wurde gemeinsam das Brot gebrochen und an die Besucher verteilt.

Wolfgang Weiss, Olga Pircher und Pater Adrian.


Von Do. 12. bis Sa. 14.9.:

Jeder 40. kauft gratis! JEDER 40. KUNDE BEKOMMT SEINEN EINKAUF GESCHENKT! JEDER 4. KUNDE BEKOMMT EIN ÜBERRASCHUNGSGESCHENK! Gehen Sie mit Ihrem Kassenbon zum Glücksstand und gewinnen Sie! Pro Person und Einkauf nur eine Teilnahme möglich. Teilnahmeberechtigt sind Kassenbons vom Do., 12. bis Sa., 14.9.2013. Jeder 40. Kunde erhält seinen bezahlten Kassabon–Betrag refundiert. Gilt ausschließlich für den tatsächlich am Stichtag an der Kassa bezahlten Betrag. Offene Restzahlungen aus Kaufverträgen sowie bereits im Vorfeld getätigte Anzahlungen sind vom Gewinn ausgeschlossen. Aktion nicht gültig beim Kauf von kika Gutscheinen oder bei Vereinbarung von Sonderkonditionen. Mitarbeiter der kika Firmengruppe sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Rechtsweg ausgeschlossen.

40 cl

Erhältlich 12.-14.9.

Fr. 13. & Sa. 14.9.

Microfaser

SONDERVERKAUF Bierglas

1.statt 350*

Bierglas „Pils Life“. Füllmenge 40 cl. Per Stk. (19932567)

Bettwäsche Sie sparen:

-7=12% 50

4.-

Bettwäsche „Karo“. statt 1999** 70 x 90 cm. 140 x 200 cm. (19759862, 19759896)

Sie sparen:

-7=915% 99

Alle Angebote solange der Vorrat reicht. Alle Angaben und Preise vorbehaltlich Satz- und Druckfehler. Stattpreise sind unsere *bisherigen Verkaufspreise bzw. **Hersteller-Listenpreise. Alle Preise sind Abholpreise und verstehen sich ohne Dekomaterial. Gültig von 9. bis 21.9.2013 bei kika Dornbirn.


14 Mittwocj, 11. September 2013

WANN & WO

Stewart lässt sich versteigern

Douglas verlässt gemeinsame Wohnung

Schauspielerin Kristen Stewart ist, wie es scheint, käuflich. Für ein 15-minütiges Treffen mit Kristen zahlte ein Prinz aus dem Mittleren Osten 500.000 Dollar. Das Geld floss allerdings in den Spendentopf für die Opfer des Hurrikans Sandy! Foto: DAPD

Oscar-Preisträger Michael Douglas wurde kürzlich dabei beobachtet, wie er das gemeinsame Appartement von sich und Ehefrau Catherine Zeta-Jones samt Koffer und einiger Taschen verließ. Bei dem Auszug handle es sich aber lediglich um eine Trennung auf Zeit. Foto: EPA

Carina Brändle und Jacqueline Groiss.

Stefan Moosbrugger, Doris und Erich Gasser.

Fotos: WAM

Walter Isenberg und Braumeister Hinrich Hommel.

Julia Jussel, die beiden „Almas“ und Marilyn Rogginer.

Antonia und Alfons Metzler.

Jacqueline vom Falstaff-Team.

Alpfest im Casinorestaurant Falstaff

Stefan Moosbrugger und Josef Rupp.

Fotos: Katarina Rankovic

Elke und Roland Natter, Petra und Bernhard Moosbrugger.

Mit einem Glas „Wälder Senn“ aus der Brauerei Egg wurden die Gäste beim Alpfest im Casinorestaurant Falstaff vom Team um Stefan Moosbrugger und Fritz Hutter begrüßt. Das anschließende Menü mit Spezialitäten vom heimischen Alpschwein wurde mit dem Anschnitt eines einjährigen Alma-Alpkäses durch Vorarlbergs Käse-Ikone Josef Rupp stilvoll abgerundet. Beim Dinieren und Degustieren oder beim einfachen Genießen des Alpfest-Abends mit Livemusik sah man u. a. Casino-Direktor Bernhard und Petra Moosbrugger, Walter Isenberg und Braumeister Hinrich Hommel (Brauerei Egg), Julia Jussel und Marilyn Rogginer (Alma Marketing), Roland und Elke Natter, Erich und Doris Gasser (Sport Gasser), Herbert Leite (Baywa), Alexander Fitz (Landespressestelle) sowie den Alpsenner Günther Nigsch. Natascha Moosbrugger

Uwe Breuder und Peter Schwärzler.

Faigle Mitarbeiter Frank und Jonas mit Celina und Martin.

Walter Höfle, GF Roland Bartenbach, Andreas Schmid, Günther Larch, Bgm. Harald Köhlmeier, Eigentümer Wolfgang Faigle, Jürgen Zech und Markus Tecklenburg.

Faigle lud zum dritten Familienfest

Ursula, Friedl, Franziska, Ingeborg Faigle (Senior), Wolfgang und Yvonne Faigle.

Marketinglady Manuela Boss-Herburger und Florian Mayr (W&W).

Nach der einjährigen Zubauphase präsentierte das Harder Unternehmen Faigle vergangenes Wochenende stolz die neuen Betriebsräumlichkeiten in der Landstraße. Anlässlich dazu lud Firmenchef Wolfgang Faigle Mitarbeiter (auch ehemalige) mit ihren Familien und Nachbarn zum 3. Familienfest. Der Einladung des Gastgebers folgten zahlreiche Gäste, wie etwa Uwe Breuder und Peter Schwärzler (Alpla), Carmen Iser-Hubmann (IFS), Michael Seethaler (Integra), Bürgermeister Harald Köhlmeier, Künstler Gerd Menia, Christian Natter (Wohnstudio Natter), die benachbarte Familie Jenny, Christian Schneider (Kremmel & Schneider) und Betriebsarzt Werner Kots. Für die Verpflegung der hungrigen Gäste sorgten die Mitarbeiter des Harder Roten Kreuzes und das Team vom Oldtimerclub „TATÜ“. Auch im Betriebsgebäude wurde einiges geboten: Neben einem tollen Kinderprogramm, bei dem die kleinen Gäste bestens unterhalten wurden, präsentierten Faigle-Mitarbeiter dort auch ihre Arbeitsbereiche und Abteilungen. Katarina Rankovic


Manuela hatte wegen ihrer sehr kleinen Brüste starke Komplexe. Sie hatte Körbchengrösse 70 A. Nie trug sie Blusen oder Kleider mit grosszügigem Ausschnitt. Nachdem Manuela während 9 Wochen Megastar Bust zweimal täglich während 10 Minuten einmassierte, ist sie nun stolz auf ihren tollen Busen. Heute trägt sie 70 C.

EN FF TO

MIT NA

ICHEN WIRK RL S TÜ

RM

ST

DE

ET

NATÜRLICH AT O

LOG

E IS C H G

TE

Lesen Sie nun, wie sie es geschafft hat und wie Sie es selbst auch schaffen können! Wir haben Manula gefragt, wie sie es dank Megastar Bust in nur 9 Wochen geschafft hat, ganze 8 cm an Brustumfang zu gewinnen. Lesen Sie dazu: Manuela, Sie hatten einen sehr kleinen Busen? Vorher hatte ich wegen meines Busens starke Komplexe. Ich war „lach wie ein Brett“. Jetzt habe ich Megastar Bust mit zwei mal täglicher Brustmassa-

Mann sprach von „Wundermärchen“ und glaubte schlicht nicht an eine Möglichkeit. Heute ist er ebenso begeistert wie ich – kann den Unterschied selbst sehen ....! Unsere Beziehung blühte auf.

Megastar Bust Lotion, der “unsichtbare BH“, sorgt für eine signifikante Wohlformung der Brust. ge angewendet und 8 cm an Brustumfang zugelegt. Jetzt habe ich Körbchengrösse 70 C. Es ist fast unglaublich wie ich an Brustumfang zugenommen habe ohne dabei an Gewicht zuzunehmen. Wie lange hat das gedauert? Nach nur 9 Wochen war mein Erfolg Tatsache. Am Anfang hatte ich grosse Zweifel. Mein

Wie soll das gehen? Es ist ganz einfach. Zweimal täglich wasche ich meinen Busen gründlich und massiere dann während jeweils 10 Minuten meine Brüste mit Megastar Bust ein. Dieser Vorgang führte zum Erfolg. Ich bin froh und dankbar, dass ich nicht eine teure Operation mit all den unangenehmen Folgen machen lassen musste. Eine Silikonprothese war nicht

mein Wunschtraum. Ich bin von Megastar Bust total begeistert und kann das jeder Frau wirklich empfehlen. Würden Sie Megastar Bust Frauen empfehlen die lediglich ihre Brust straffen wollen? Frauen die lediglich ihre Brust strafen wollen, sollten Megastar Bust einmal täglich während 10 Minuten einmassieren. So wird ihr Busen runder, voller und strafer.

Megastar Bust Lotion 2 Mal täglich auf Brust und Dekolletee auftragen und einwirken lassen.

VORZUGSBESTELLSCHEIN T JA, ich will einen schöneren, besser geformten Busen. Deshalb, senden Sie mir bitte schnellstmöglich gegen Rechnung und Versandkostenanteil (€ 5.90): Bitte ankreuzen: T Megastar Bust, 50ml Art.Nr. 1864-1

nur € 39.50

T Megastar Bust, 50ml Art.Nr. 1864-3 Sie erhalten 3 zum Preis von 2 !

nur € 79.00

2213-1

TFrau THerr Name: Vorname:

Profitieren Sie von der aktuellen Aktion 3 für 2

Straße/Nr.:

Gleich bestellen mit nebenstehendem Bestellschein oder per Telefon, Fax oder über den Internetshop bei: Trendpost GmbH, Bichlgasse 28, 6671 Weissenbach am Lech, Tel. 05678/51164 oder 0680/3343142, Fax 05678/51164-59, www.trendpost.at

PLZ/Ort: Tel.- Nr.: Bitte einsenden an: Trendpost GmbH, Bichlgasse 28, 6671 Weissenbach am Lech


16 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Ein Verein für Tiere und deren Schutz Der Tierschutzverein Bregenz sucht derzeit nach ehrenamtlichen Aktivisten, die ein Herz für Tiere haben und in irgendeiner Form Unterstützung anbieten können. Die Ziele sind Minimierung von Tierelend, die Erhaltung bedrohter Tierarten sowie Aufklärung über Tiere. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 15 Euro. Spendenkonto: Sparkasse Bregenz, BLZ 20601, Kto.-Nr. 801124124. Infos: tierschutzverein.bregenz@hotmail.com

„Fällt mir Vom Schlachthof gerettet, aus den Händen von Tierquälern befreit und Gnade geschenkt: Marco Milohnic (30) ist nicht nur leidenschaftlicher Tierpfleger, sondern bietet rund 50 Tieren in seinem Bregenzer Eigenheim einen schönen Lebensabend.

Braucht ein Tier Hilfe, ist man bei Marco richtig: „Die Leute müssen aber wissen, dass ich nicht jedes Tier selbst aufnehmen kann. Aber bei der Vermittlung helfe ich gerne mit!“

Angefangen hat alles mit Kleintieren: „Als ich noch zu Hause lebte, hatte ich schon Kaninchen und Meerschweinchen.“ Vor rund drei Jahren konnte der 31-jährige Tierpfleger das Haus seiner Oma übernehmen, zu dem ein großes Stück Garten gehörte. Marco weiß noch gut, wie alles rund um seinen privaten Gnadenhof begann: „Vor drei Jahren wurde ein großer Bauernhof aufgrund des schlechten Zustands der Tiere beschlagnahmt. Von dort konnte ich zwölf Hühner retten, die sonst direkt zum Schlachter gebracht worden wären.“ Viele lachten den Bregenzer damals aus, da die Hühner schon zu alt schienen: „Aber sie legen täglich Eier – viel mehr, als ich verwenden kann. Darum schenke ich sie regelmäßig her.“ Dann folgten verwahrloste Enten, Wildenten, eine Miniziege und ein Schafbock. Es wurden immer mehr Tiere. Im letzten Jahr lebten 36 Meerschweinchen bei Marco, die sich friedlich mit den zwei Kaninchen und neun Wachteln ein großes Gehege teilten.

Fotos: MiK

„Dann kam Oskar!“

Hängebauchschwein Oskar war beim Fototermin sichtlich schüchtern.

Marco mit Golden Retriever Leo beim WANN & WO-Gespräch.

Marco wollte eigentlich keine Tiere mehr aufnehmen, nachdem nun auch schon elf Tauben bei ihm hausten. Doch dann klopfte die Tierrettung erneut an. Dieses Mal mit einem rund 80 Kilo schwerem Hängebauchschwein namens Oskar. „Die vorherigen Besitzer dachten, er wäre ein Minischwein und würde klein bleiben – mit dieser Größe hatten sie nicht gerechnet. Zu Tieren ‚Nein‘ zu sagen, war immer schon schwer für mich.“ Also bekam auch Oskar seinen Stall und lebt seither mit Hühnern, Zwerghühnern und


Mittwoch, 11. September 2013 17

WANN & WO

Zur Person: Marco Milohnic

Von einem Bauernhof, dessen Tiere beschlagnahmt wurden, konnte ich zwölf Hühner retten, die sonst direkt zum Schlachter gegangen wären. Marco Milohnic, 30, Tierpfleger

Alter: 30 Wohnort: Bregenz Ausbildung: Diplomierter Tierpfleger im Tierschutzheim Dornbirn, Vize-Obmann des Tierschutzvereins Bregenz Foto: Stiplovsek

schwer ‚Nein‘ zu sagen!“ Enten zusammen: „Zuvor hielt ich ihn gemeinsam mit den Ziegen, doch die nervten ihn immer, indem sie über ihn sprangen. Das war zuviel Stress für ihn, da wurde er manchmal ziemlich launisch und forderte meine Geduld“, erzählt der Mann mit dem großen Herz für Tiere. Aber nicht nur er braucht Geduld mit seinen Schützlingen: „Großer Dank gilt meinen Nachbarn, die sich nie über den Lärm, den ein Hahn oder eine Ziege so manchmal macht, beschweren. Meine Eltern stehen auch voll hinter mir und sogar die Tierärzte drücken oft ein Auge zu, wenn es um Behandlungskosten geht. Mein Schatz hatte, bevor wir uns kennen gelernt haben, keinerlei Erfahrungen mit Tieren – da musste ich behutsam alles erklären und die Berührungsängste nehmen. Mittlerweile hat sich aber

alles perfekt eingependelt und wir unterstützen uns gegenseitig!“

Ein Verein ohne Jugend Kürzlich wurde Marco zum VizeObmann des Tierschutzverein Bregenz gewählt und war überrascht, dass er einer der Jüngsten unter den Aktivisten war: „Ich möchte besonders junge Leute wieder für diesen Verein sensibilisieren. Man muss nicht zwingend mit Tieren zu tun haben – wir brauchen auch Leute, die sich z.B. mit Fotografie, Film, Excel auskennen oder sich einfach nur mit Mundpropaganda beteiligen, denn dieser Verein hat in der Vergangenheit schon einiges bewirkt und soll nicht aussterben!“

LISA SCHMIDINGER lisa.schmidinger@wannundwo.at

„Wenn meine Nachbarn Rasen mähen, bekomme ich oft das Gras für die Tiere.“

Auch elf Tauben leben bei Marco: „Diese kommen und gehen, wann sie wollen.“

Was für andere Arbeit bedeutet, ist für Marco ein entspannendes Hobby.

Die ProBierBox für Kenner NEU

iker 4 x 2 Bierklariss nal inklusive O gier Fohrenburg Glas

Einhorn werden!

Unser Bier seit 1881 Das ursprüngliche Original

Das kleine Schwarze für Kenner

Ein Spezialbier wie ein Fest

Klein und bockig


18 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Zur Person: Isabella Woldrich

Kabarettabend in Muntlix

Isabella Woldrich, klinische und Gesundheitspsychologin mit freier Praxis in Linz, Referentin an diversen Gesundheitseinrichtungen, Expertin in der „Barbara-Karlich-Show“, Autorin der Bücher „Artgerechte Männerhaltung“ bzw. „Vom Macho zum Frauenflüsterer“ und seit 2010 mit diesen Programmen Kabarettistin.

Am 27. September gastiert die Autorin mit ihrem aktuellen Kabarett „Artgerechte Frauenhaltung“ im Muntlixer Frödischsaal. Es winkt ein humorvoller Abend voller Einblicke in die weibliche Seelenwelt – für beide Geschlechter geeignet!

Was ist „Artgerechte Frauenhaltung“? Das Zusammenleben zwischen Männern und Frauen birgt oft Schwierigkeiten. W&W hat die Psychologin Isabella Woldrich konsultiert.

JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

3

Aufmerksamkeit

Verhaltensmuster von Frauen

Herausforderung

... und wie Männer darauf reagieren sollten, ausgewählt von Psychologin, Autorin und Kabarettistin Isabella Woldrich.

1

„Frauen brauchen Aufmerksamkeit und Komplimente für ihr Selbstbewusstsein. D. h. wenn du schon das Gefühl hast, den Boden zu küssen, auf dem sie wandelt, kannst du ruhig noch eines drauf setzen! Dann wird sie vielleicht merken, dass sie dir nicht ganz unsympathisch ist.“

2

„Frauen brauchen Herausforderung. Geschieht immer alles nach ihrem Willen, werden viele übermütig. Wenn du also zu gutmütig bist, zeige ruhig mal deine männliche Seite, an der sie sich reiben kann. Oder stehe zu deinen Bedürfnissen, statt immer nach ihrer Pfeife zu tanzen! Du weißt ja, durch Reibung entsteht Wärme – auch im Bett!“ Fotos: handout/Woldrich, Shutterstock

Nach ihrem Kabarett „Artgerechte Männerhaltung“ kommt Psychologin Isabella Woldrich erneut ins Ländle und widmet sich nun den Frauen.

Zeichen erkennen

3

„Frauen sagen sehr deutlich, was sie stört. Wenn sie es nicht verbal ausdrücken, erkennst du es daran, dass sie nichts sagt, anders schaut oder lustlos wird. Wenn die Dessous gegen die Schlabberhose ausgetauscht wird, hat das selten mit Hormonen zu tun, viel eher ist das eine Reaktion auf permanente männliche Ignoranz! Frauen hauen nicht gleich auf den Tisch. Nein, sie verlieren vorher die Lust daran, mit dir zu schlafen!“

Fotos/Umfrage: Janine Walter

UMFRAGE: WAS IST DRAN AN DEN GÄNGIGEN ROLLENBILDERN VON MANN UND FRAU? Julia, 18, Bludesch: „Ich lasse mich von einem Mann nicht schlecht behandeln. Er sollte so mit mir umgehen, wie er es von mir erwartet. Außerdem darf er in einer Beziehung auf gar keinen Fall handgreiflich werden.“

Beat, 40, Dornbirn: „Ich behandle meine Frau respektvoll, zärtlich und anständig. Für mich ist Gleichberechtigung sehr wichtig. Ein Mann sollte seine Frau nicht dominieren. Von Machos halte ich gar nichts!“

Jenny, 17, Götzis: „Er sollte das Sagen in einer Beziehung haben. Das heißt aber nicht, dass sie ihm alles hinterhertragen soll. Sie muss mit Respekt behandelt werden. Ich wurde von einem Mann nie schlecht behandelt.“

Michael, 25, Bregenz: „Im heutigen Zeitalter geht oft die Frau arbeiten und der Mann bleibt zuhause. Meiner Freundin gegenüber bin ich ein Gentleman und lasse ihr ihren Freiraum. In Machos steckt meistens ein weicher Kern.“


www.fussenegger.com

….die neue Bettwäsche ist da! Was hält Sie also davon ab, frischen Schwung in Ihr Schlafzimmer zu bringen? Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Dornbirn Wallenmahd 23 Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr Sa. 9 - 12 Uhr

Lindau Rickenbacherstrasse 73 Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr

Satteins Augasse 50 Mo. - Do. 9 - 12 Uhr u. 13 - 18 Uhr Fr. 9 - 16 Uhr

GÜLTIG BIS

SA

14 SEP

www.adeg.at

Ländle

Satiges Schweinskarree ohne Knochen mit Schwarte per kg

Ländle

statt 3.49

599

Landjäger 2 Paar 200 g Packung

289 1 kg 14.45

Langenegger Dorfkäse 50% F.i.T. frisch vom Stück per 100 g

Rheintaler Bauernsenf 200 g

statt 1.75

1

19 1 kg 5.95

statt 0.99 Eissalat KL I, aus Vorarlberg per Stück

0

79

-33% PRO PLANET Trauben weiß „Italia“ KL I, per kg

Ländle

statt 1.49

129

statt 17.60 Mohren Spezial 20 x 0,5 Liter

1380 0,5 Liter 0.69

Mehr Angebote gibt es hier:

PREMIUMQUALITÄT

Ländle

-32%

LEICHT W SCHNITTKÜRZIGER SILOFREI ÄSE AUS ER MILCH

statt 2.99

1

99 Gültig bis 14.09.2013

Angebote gültig in allen teilnehmenden ADEG Märkten solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in Haushaltsmengen. Preise inkl. Steuer. Druck- und Satzfehler vorbehalten. Stattpreise sind bisherige Verkaufspreise bei ADEG Markt. Frischleisch-Angebote gelten nur in ADEG-Geschäten mit Frischleischabteilung.


20 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Bono organisiert Luxus-Versteigerung für guten Zweck

Goldene Kopfhörer, ein Kosmonauten-Anzug und Stühle von Künstler Damien Hirst: U2-Frontmann Bono (53) versteigert zahlreiche Design-Stücke für einen guten Zweck. Für die Auktion am 23. November habe sich Bono mit Apple-Designer Jonathan Irve und Möbelmacher Marc Newson zusammengetan, teilte das Auktionshaus Sotheby’s in New York mit. Die angebotenen Gegenstände seien „kultig und großartig“, ließ Bono wissen. Die Erlöse sollen dem Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria zu Gute kommen. Foto: AP

Sound ITUNES-CHARTS AUSTRIA

Steelwing aus Schweden garantieren einen Metal-Gig der Superlative!

1. á

Katy Perry: „Roar“ Ranking / Interpret / Titel

à

á

à

Foto: handout/Schachthaus

à á

à à à

à

2. Avicii/ „Wake Me Up“ 3. L. Pospichal / „Victim Of Love“ 4. John Newman / „Love Me Again“ 5. Macklemore / „And We Danced“ 6. Lady Gaga / „Applause“ 7. Martin Garrix / „Animals“ 8. Cro / „Whatever““ 9. Naughty Boy / „La La La“ 10. Ellie Goulding / „Burn“

NEWS

Bruno Mars wird beim Super Bowl singen LOS ANGELES. R&B-Sänger Bruno Mars hat den Zuschlag für einen der begehrtesten Musikauftritte in den USA bekommen. Der Grammy-Gewinner wird im kommenden Februar in der Super-Bowl-Halbzeit vor einem Millionenpublikum singen, wie der Sender CNN berichtete. Der Super Bowl, das Endspiel der American Football League NFL, ist ein Großereignis im US-Fernsehen und zieht mehr als 100 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Das Spiel findet am 2. Februar im MetLife Stadium in East Rutherford (US-Staat New Jersey) statt.

„Metal, Sweat, Beer & Hair!“ Mit Steelwing gastiert am Freitag schwedischer Heavy Metal in Reinform im Dornbirner Schlachthaus. WANN & WO sprach mit Sänger Riley und verlost 2x2 Tickets!

WANN & WO: Ihr wart mit großen Bands wie Accept, Blind Guardian, Bullet oder den Suicidal Angels auf Tour – wie habt ihr davon profitiert? Riley: Wir sind eine bessere Band geworden, definitiv. Mit unseren Vorbildern wie Blind Guardian zu touren, war eine große Erfahrung. Das ist ein unbezahlbares Erlebnis. Jeden Abend vor ausverkauften Häusern und fanatischen Fans zu spielen, ist doch der Traum von jedes Musikers, oder? Du kannst das in den Proberäumen einstudieren, aber die Live-Situation bringt die Band vorwärts und stärkt die Einheit stärken. Das war die größte Bereicherung aus all diesen großar-

„ Foto: Reuters

Wir sind für die Leute da, die Metal leben und als Lebenseinstellung sehen. So wie wir das tun.

Bruno Mars wird die Football-Fans beim NFL-Endspiel musikalisch unterhalten.

Sänger Riley, Steelwing

tigen Erfahrungen, die wir gemacht haben. WANN & WO: Wie weit seit ihr mit eurem drittem Album?

Riley: Wir haben bereits einiges an neuem Material und wirklich gute Ideen für unser drittes Album. Mit unseren ersten beiden Alben konnten wir uns in der Szene etablieren. Wir sind uns bewusst, dass nun der nächste große Schritt folgen muss. Wir werden aber nichts veröffentlichen, von dem wir nicht absolut überzeugt sind. WANN & WO: Denkt ihr, dass junge Bands wie Striker, Suicidal Angels oder Skullview mit euch zusammen das Erbe der großen 80-er Metal-Bands wie Accept oder Iron Maiden antreten können? Riley: Ehrlich gesagt, nein. Die Zeiten haben sich geändert, unsere Art des traditionellen Metal ist wieder angesagt und findet viele neue und junge Anhänger. Aber die Zersplitterung der Szene ist viel weiter als früher, es gibt mehr Bands und die Konkurrenz ist größer. Unsere Musik zielt auf Leute, die auf ehrlichen und gut gespielten Metal stehen. Das ist nichts für den Mainstream. Wir sind für diejenigen da, die Metal leben und als Lebenseinstellung sehen. So wie wir das tun. Wir machen das Ganze, weil wir

unseren Heavy Metal lieben und wir machen das aus voller Überzeugung. Wir werden uns daher nicht verändern, nur weil andere Stile mehr Erfolg bedeuten würden. Authentisch zu sein, ist uns sehr wichtig. WANN & WO: Ihr spielt eine kurze Tour im September, einige SpanienDates und dann Deutschland mit einem Abstecher nach Dornbirn. Was können wir von dem Gig im Schlachthaus erwarten? Riley: Wir werden wie immer Vollgas geben. Steelwing garantieren einen hochwertigen Metal-Gig. Es ist uns wichtig, musikalisch sauber und tight zu spielen. Noch wichtiger ist aber die Emotion bei einem Konzert, das Einbinden der Fans und die Energie einer Show – Metal, Sweat, Beer & Hair!

JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

INFOS & VERLOSUNG Steelwing Support: Machine Gun Horror, Vibratör WANN: Freitag, 13. September WO: Schlachthaus, Dornbirn Verlosung: Wer an der Verlosung von 2x2 Tickets teilnehmen möchte, schickt eine E-Mail mit Betreff „Steelwing“ an joachim.mangard@ wannundwo.at.


WANN & WO

Mittwoch, 11. September 2013 21

Miley nackt auf Abrissbirne

Für ihr neues Musikvideo „Wrecking Ball“ lässt Miley Cyrus (20) die Hüllen fallen. Nach ihrem Skandalauftritt bei den MTV Music Awards scheint sie auf den Geschmack gekommen zu sein, schwingt sie sich im Video im Eva-Kostüm durch die Gegend. Foto: Screenshot/Video

Neue Alben,

die in den kommenden Wochen und Monaten in den Plattenläden zu finden sein werden.

Placebo – „Loud Like Love“

1

Mit dem neuen Album „Loud Like Love“ meldet sich das Trio aus London lautstark zurück. Erscheinen wird das brandneue Album der Engländer am 13. September. www.placeboworld.co.uk

2

Eminem a.k.a. Slim Shady ist ab dem 5. November wieder zu hören. Der Longplayer trägt den Titel „The Marshall Matters LP2“. www.eminem.com

Travestiekünstler Tom Neuwirth alias Conchita Wurst soll laut TV-Media am Eurovision Song Contest teilnehmen, der diesmal von 6. bis 10. Mai im dänischen Kopenhagen stattfindet. Der ORF solle demnach auf eine Entscheidungsshow im Vorfeld verzichten. Foto: AP

Eminem macht mit seiner kürzlich erschienenen Single „Berzerk“ Lust auf sein neues Album!

Pearl Jam – „Lightning Bolt“

3

Es ist soweit: Vier Jahre nach „Backspacer“ veröffentlichen Pearl Jam am 14. Oktober ihr zehntes Studioalbum „Lightning Bolt“. www.pearljam.com Foto: AP

5

Eminem – „MMLP2“

Conchita Wurst for Song Contest

MGMT – „MGMT“

4

Am 13. September veröffentlicht das New Yorker Duo sein nunmehr drittes Studioalbum. www.whoismgmt.com

Miley Cyrus – „Bangerz“

5

Ab dem 4. Oktober 2013 ist Miley Cyrus wieder da – mit neuem Label, neuen Produzenten, neuem Sound, neuem Look und einigen überraschenden Kollaborationen. www.mileycyrus.com

„Slim Shady“ ist wieder da! Bald ist es soweit. Eminem wird sein inzwischen 8. Solo-Album veröffentlichen! Eminem sucht den Anschluss: Mit „The Marshall Matters LP2“ knüpft der Rapper, der vor drei Jahren

„Recovery“ herausgebracht hatte, an das gleichnamige 2000-er Album an. Der neue Longplayer wurde von Dr. Dre und Rick Rubin produziert und soll am 5. November erscheinen. Vor wenigen Wochen veröffentlichte er die Singelauskoppelung „Berzerk“, die Lust auf mehr macht. MS

E R N C L O T H I NG D O M

Totalabverkauf Nur in Bregenz

Markenmode bis –70%


22 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

EBEL: Bulldogs mit Heimspiel-Doubleheader

Sport

3

Kommendes Wochenende steht das Messestadion ganz im Zeichen des Eishockey-Sports. Nach der Auftaktniederlage gegen den VSV will der DEC reüssieren. Die Bulldogs (mit Alexander Feichtner und unter Coach Dave MacQueen) empfangen im Rahmen von zwei Heimspielen in Folge am Samstag (19.15 Uhr) Olimpija Ljubljana und am Sonntag (17.30 Uhr) die Black Wings aus Linz. Fotos: GEPA

W&W-Serie: Vorarlberger Sport-Talente

Termine für die Sportwoche

Foto: GEPA

Theresa Hefel schwamm bei den österreichischen Meisterschaften im März über 100 Meter Freistil auf Platz drei.

Thiago möchte gegen Mattersburg seine Torgefährlichkeit beweisen.

Lustenau – Mattersburg

1

Fotos: Stiplovsek

Im Top-Spiel der Ersten Liga trifft die Lustenauer Austria am Freitag (20.30 Uhr) im Reichshofstadion auf den burgenländischen BundesligaAbsteiger. Die Altacher müssen auswärts gegen Parndorf antreten (18.30 Uhr).

Foto: Steurer

„Schätze die Herausforderung!“ Regionalliga West

Theresa Hefel, 12, aus Feldkirch fühlt sich als Nachwuchsschwimmerin im nassen Element zuhause.

Am Samstag (15.30 Uhr) empfängt Schwarz Weiß Bregenz im Casino-Stadion den SC Schwaz. Zur selben Zeit will der FC Höchst gegen den USC Eugendorf zuhause einen Sieg einfahren. Die Altacher Amateure treten die Auswärtsreise nach Seekirchen an, der FC Hard spielt ebenfalls in der Ferne gegen St. Johann.

„Mit sieben Jahren habe ich gemeinsam mit meiner Freundin an einem Triathlon in Balzers teilgenommen. Das Schwimmen hat mir am meisten Spaß gemacht. So entschloss ich mich, im Schwimmclub anzufangen“, erzählt die junge Montfortstädterin. Schließlich landete sie beim Schwimmclub Dornbirn.

SW Bregenz will am Samstag gegen Schwaz drei Punkte einfahren.

2

Vorarlbergliga

3

In der neunten Runde treffen am Samstag Fußach – Andelsbuch, Lauterach – Rankweil, Dornbirn – Rätia und am Sonntag Egg – Feldkirch, Wolfurt – Alberschwende, Röthis – Lustenau Amateure und Bizau – Nenzing aufeinander.

Platz drei bei den ÖM „Die Schnelligkeit im Wasser hat mich von Anfang an fasziniert. Meine Lieblingsdiszplinen sind 100 Meter Freistil und 200 Meter Brust. Weniger toll finde ich Rücken oder Delphin“, führt Theresa fort. Beim Schwimmen sei die Technik besonders wichtig, da man mit Kraft

alleine nicht weit kommen würde. In ihrer Freizeit nimmt die Schülerin der Sportmittelschule Rankweil weiterhin gerne an Triathlons teil, im Winter ist die junge Sportlerin

Meine Lieblingsdiszplinen sind 100 Meter Freistil und 200 Meter Brust. Theresa Hefel, Schwimmclub Dornbirn

gerne auf ihren Skiern unterwegs. Theresa kann auch schon auf Erfolge bei Wettkämpfen zurückblicken: „Bei den österreichischen Meisterschaften im März konnte ich in meiner Lieblingsdiszplin 100 Meter Freistil auf den dritten Platz schwimmen.“ Besonders im Ausdauerbereich sei es oft schwierig, da man sich in diesem Alter noch in der Entwicklung befände und sich langsam an größere Distanzen herantasten müsse. „Momentan

macht mir der Sport einfach Spaß. Ich schätze die Herausforderung und auch das zum Teil harte Training. Wenn ich mit Freundinnen schwimmen gehe, passe ich mich natürlich an ihr Tempo an“, schmunzelt die 12-Jährige.

JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

TRAININGSANGEBOT Schnuppertraining mit den Besten? Jeden Mittwoch erscheint ein Bericht über ein sportliches Nachwuchstalent aus Vorarlberg. Wer sich für die aufgezeigte Sportart interessiert, kann sich zu einem Schnuppertraining im ASKÖ-Landessekretariat in Bregenz anmelden. Tel.: 0676/84 74 64 69 oder per E-Mail an askoe.vlbg@aon.at.


WANN & WO

Mittwoch, 11. September 2013 23

Raikkönen: Wechsel zu Ferrari?

Die Rückkehr von Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen zum Formel-1-Rennstall Ferrari ist angeblich perfekt. Nach Berichten von „auto, motor, sport“, der „Bild“ und des Fernsehsenders RTL soll der Finne in der nächsten Saison Felipe Massa ersetzen. Foto: GEPA

n i t z J et r e n i e d ank b s k l Vo

Gsi-Berg Battle: Tour-Finale in Hard Zum fünften Mal messen sich die besten Wakeboarder Österreichs am Samstag beim Gsi-Berg Battle im Binnenbecken. Neben der Staatsmeisterschaft wird auch die Vorarlberger Landesmeisterschaft ausgetragen – es wird außerdem um den Titel in der Gesamtwertung der österreichischen Wakeboard-Tour gefahren. MJ

Timetable Freitag, 13. September: 14 bis 18 Uhr: Training ab 21 Uhr: Warm-Up-Party in der Nachtschicht Samstag, 14. September: ab 9 Uhr: Qualifikationsläufe ab 15 Uhr: Finalläufe ab 20.30 Uhr: Prizegiving und Afterparty im Stadel in Höchst mit Live-Act Penetrante Sorte

Sechster Sieg für Bickel!

Beim Finallauf zur „AvD-100-MeilenGerman-Serie“ im französischen Dijon konnte der Bludescher Rennfahrer Sandro Bickel seinen sechsten Saisonerfolg verbuchen. Fotos: handout/Bickel

Fotos: handout/Hofer, Tzolov

PROGRAMM

Am Samstag gibt’s in Hard Wakeboard-Action vom Feinsten!

ov-Kont i t k A r jede rarlberg o u z V s k e n t a Jetzt gib bei der Volksb . ng chenkt s e g Eröffnu e h la Tasc ! eine Go uflage A e t r e : limiti g n u t h c h Aber A iert dic m r o f n i r nder-Berate o k s n e a B b s d k ol un Dein V orteile V e l l a ber ontos. k gerne ü d n e g es Ju heiten d f dich! u a s n euen u Wir fr

www. volksbank-vorarlberg . at


24 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

„Täglich neue Herausforderung“

Rudolf Breuß, Lehrlingsausbildner Tischlerei ÜAZ: „Ich arbeite seit acht Jahren im Ausbildungszentrum. Jeder Tag bietet neue Herausforderungen, darum gefällt mir die Arbeit sehr gut – auch der Umgang mit den jungen Leuten ist für mich sehr bereichernd.“

Dirndlwochen im Trachtaställi vom 13. - 30. September 2013

„Nagle“ dir deine Prozente

Ziel des Spieles ist es, den Nagel mit der breiten Seite des Hammers möglichst schnell in das Holz zu schlagen.

1 Schlag = 15% 2 Schläge = 10% 3 Schläge = 5% Natürlich gibt es auch einen Trostpreis! Wir freuen uns auf Dich – Das Team vom muntafuner Trachtaställi

Fotos: LS

Und so funktionierts: Vorbeischauen, Dirndl aussuchen und sich am „Nagelstock“ die Prozente selber nageln! „Besonders die Arbeit mit Holz gefällt mir sehr gut und auch das Betriebsklima im ÜAZ ist super. Bei den vielen Männern ist Durchsetzungsvermögen wichtig“, erklärt Daniela (18), die sich im 1. Lehrjahr als Tischlerlehrling befindet.

„Lehrlinge können stolz auf sich sein!“ und können stolz auf sich sein!“ Im Die Tischler- und ÜAZ werden Jugendliche ausgebilMalerlehrlinge im ÜAZ det, die trotz intensiver Suche keine Hohenems haben ganze Lehrstelle gefunden haben. Arbeit geleistet und ihre Einblick ins ÜAZ Ausbildungswerkstätte größtenteils selbst reno- Das Ausbildungzentrum veranstaltet am kommenden Freitag einen viert. Am kommenden Tag der Offenen Tür, um InteresFreitag findet dazu ein sierten einen Einblick in ihre TätigTag der Offenen Tür statt. keit zu geben. LS Das alte Betriebsgebäude wurde im vergangenen Jahr komplett saniert. Leiter Markus Fleisch erklärt, was alles selbst gemacht wurde: „Wir haben die Decken gemalt, den Boden neu verlegt und alle Möbel, wie Regale oder Tische, selbst hergestellt. Die Lehrlinge haben sich wirklich ins Zeug gelegt

INFOS Tag der Offenen Tür ÜAZ Wann: Freitag, 13. September von 9 bis 18 Uhr Wo: ÜAZ, Hejomahd 2, Hohenems Mit Infopoints, Rundgängen, Präsentationen, Lehrlinge stellen ihre Werkstücke vor


Besiegen sie Ihren inneren Schweinehund – 6 mal in Vorarlberg

FigurFIT: Gesund und Vital durch den Herbst Die österreichweite Sportinitiative „FigurFIT“ stützt sich auf das eigens dafür entwickelte 3-Säulen-System und begleitet über 12 Wochen Personen, die persönliche Sport-, Gewichts- und Wohlfühlziele haben und diese erreichen möchten. Es wird in Wolfurt, Bregenz, Dornbirn, Egg, Hohenems und Feldkirch trainiert. Erstmals gibt ein sehr stark vergünstigtes BASIC Paket. Die oberste Priorität der geschulten Coaches ist es, dass die Teilnehmer ihr z.B. Wohlfühlgewicht ohne Hungerkur erzielen und das auch nachhaltig halten können. Hierzu ist es wichtig Muskeln aufzubauen und so den Energieverbrauch im Körper zu erhöhen. „Daher bieten wir wöchentliches Kräftigungs-, Herz-Kreislauf-Training (Laufen/Walken) und vermitteln bewusstes Essen. Wichtiger Motivator ist die Gruppendynamik“, so die Initiatorin Veronika Hehle.

Warum FigurFIT?

FACTS

• persönliche Betreuung bei jedem Training • 24 Trainings in der Gruppe – macht Spaß :-) • kein Jahresvertrag • 2 x Gewichtsanalyse • 3 Monate Indoor- und Outdoortraining • qualifizierte ausgebildete Coaches • hochwertiges Benger Funktionsshirt • 50% Rabatt auf passenden Sportschuh bei HERVIS • Pulsuhr • hochwertige Nahrungsergänzung • Schrittzähler mit Kalorienverbrauch • Motivations- und Ernährungsvorträge • Ernährungs- und Trainingsplan

Dieses Jahr gibt es erstmals 2 Pakete: BASIC um nur € 69,– im Monat und PREMIUM um € 99,–.

Weitere Informationen, Termine, Ihre Anmeldemöglichkeit und den Ablaufplan finden Sie unter:

Jetzt Anmelden – in 5 Tagen geht’s los!

www.figurfit.at office@figurfit.at T 0664 2558489

Start – 16.09.2013 um 20 Uhr – Kick Off G3 Gebäude Dornbirn

WERBUNG

Mach mit und werde FigurFIT


quarterback Eleganter Teamplayer für jede Position.

Mod. qb 102/9

mit Armlehnen und Netzrücken Sitzhöhenverstellung mit Gasfeder Kunststofffuß schwarz Stofffarbe Sitz: schwarz, blau, rot grau, grün, orange 2-D Armlehnen Schiebesitz für Personengröße 140-200 cm

€ 377,€ 186,€ 172,-

>> AKTION Armlehnen GRATIS << Angebot gültig bis 30.09.2013 Preis inkl. Mwst. + URA in EURO Angaben über Artikel und Preis vorbehaltlich Druckfehler

Charlize MEGA

DIRNDLVERKAUF nurnoch bis 21.9.2013 Exklusiv für SIE!

Auto b a hna usfa hrt Fe ld kirc h No rd

FELDKIRCH ALTENSTADT

www.wannundwo.at 132.000 Auflage – gratis verteilt in ganz Vorarlberg • 249.000 Leser pro Nummer *Quelle: Media-Analyse (MA) 2012, Feldzeit: Jänner bis Dezember 2012

D I E

J U N G E

-ANAL EDIA YSE

80,1 % . 249 es l

! N !! ,99€ TIO m 119 t! K A h u !!! e l“ ra t re ic g n r A r Vo dl „ Dirn ng d e so la

Jetzt ganz einfach und bequem auf unserer neuen Homepage:

2 201

Im Einka ufsze ntrum INTERSPAR

WANN & WO ONLINE LESEN! M

Dirndlwelt

www.c ha rlize .a t

Paterno - 6850 Dornbirn - Forachstraße 39 - Tel. +43 (0) 5572 3747 - E-Mail: info@paterno-buerowelt.at - www.paterno-buerowelt.at

Reichweite ode

r

00 n en 0 Vo r nne reg arlberger/i O elmäß W i g WA N N &

Z E I T U N G


11. September 2013

S TA D T Z E I T U N G M I T D E N T O P - E V E N T S D E R WO C H E

Ausgabe 32

Alex, Simi und Stefan.

Corona vs. Despo-Night ergangenen Samstag stieg im K-Shake in Röthis eine tolle Partynacht. In der Location tummelten sich die hübschen Partygäste bis spät in die Nacht hinein.

V

Fotos: Mikail Dogan

Isabella Deuring

Hübsche K-Shake-Besucherinnen.

Bussi für die Freundin.

Coole Burschen.

Jede Menge Spaß ...

Sweet Girls.

... gehörte dazu.

Sexy Styling!

Diese Besucher waren von der Partynacht begeistert.


       !"##!"$%!& '"&( ) (*+ CONSTRUCTA Stand-Gefrierschank CE 729EW30

,---  .)   0" 01  ( )  EEK A++ â&#x20AC;&#x201C; Nutzinhalt 195 Liter â&#x20AC;&#x201C; NoFrost â&#x20AC;&#x201C; VarioZone 2 3   $3 -45   

1 '"& Gefriergut-Fach â&#x20AC;&#x201C; 5 Gefriergut-Laden davon 1 BigBox !  6 12) *78 AKTIONSPREIS â&#x201A;Ź 549,00

Ihr Fachmann machtâ&#x20AC;&#x2DC;s persĂśnlich mieten statt kaufen Wärmepumpen-Trockner 40 % sparsamer als EEK A selbstreinigend - 7 kg Trommel keine Anzahlung - kein Restwert

Bestens gelaunte Freundinnen.

Monatsmiete â&#x201A;Ź 20,50

Handel, Installation, Service

FĂźr Sie am DrĂźcker. OberaustraĂ&#x;e 24, Gisingen, Tel. 73338

Feldkirch-Levis Rudigierstr. 4 Tel. 05522 73004

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Montag-Freitag, 16-19 Uhr Samstag, 9-12 Uhr Donnerstag geschlossen

Vier fesche Mädels im Dirndl.

Keep smiling.

â&#x20AC;&#x17E;Altastädtner Kilbiâ&#x20AC;&#x153; ei der â&#x20AC;&#x17E;Altastädtner Kilbiâ&#x20AC;&#x153; in Feldkirch ging vergangenen Freitag und Samstag die Post ab. Mit einem groĂ&#x;en VergnĂźgungspark, verschiedenen Bands wie Krauthobel und Alpenstarkstrom und der Live-Ă&#x153;bertragung des FuĂ&#x;ball WM-Qualifikationsspiels wurde ein tolles Rahmenprogramm geboten. Isabella Deuring

B

Fotos: Manuel Schmid

â&#x20AC;˘ Bettfedernvollreinigung â&#x20AC;˘ Bettenfachgeschät â&#x20AC;˘ Hotel- u. Heimtextilien â&#x20AC;˘ Matratzen

FĂźnf Besucher in Feierlaune!


Mittwoch, 11. September 2013

Seite 3

Das Festgelände platzte fast aus allen Nähten.

Bei der „Altastädtner Kilbi“ war jede Menge Spaß angesagt.

Party-Quartett!

Diese fünf durften beim Fest nicht fehlen.

Bereits seit dem 18. Juli 2013 in 6800 Feldkirch, Bruderhofstr. 22

6800 Feldkirch Bruderhofstraße 22, Tel. 05522-32072 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9:30 - 12:30 Uhr, 13:00 - 18:00 Uhr, Samstag 9:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr www.matratzen-concord.at


Seite 4

Mittwoch, 11. September 2013

Diese Mädels ließen sich die Herbstmesse nicht entgehen.

Dornbirner Herbstmesse ergangenen Donnerstag bis Sonntag pilgerten Menschen aus ganz Vorarlberg und Umgebung ins Dornbirner Messegelände. Die Herbstmesse begeisterte wieder einmal mit zahlreichen Highlights. Isabella Deuring

V

Bestens gelaunt trafen sich diese vier.

Fotos: Michael Siblik

Zwei hübsche Nachtschwärmerinnen.

Im Wirtschaftszelt der Dornbirner Messe waren viele junge Gäste anzutreffen.

Girls, Girls, Girls.

In Zukunft

bessere Noten! • Motivierte und erfahrene Nachhilfelehrer/innen • Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen • Regelmäßiger Austausch mit den Eltern

Jetzt kostenlos beraten lassen!

2 kostenlose Unterrichtsstunden

Feldkirch • Am Marktplatz 10 • Tel. 05522/750 99

Die zahlreichen Partygäste waren von der guten Stimmung begeistert.


Mittwoch, 11. September 2013 27

WANN & WO

Anstoß: Demo von FIFA 14 jetzt verfügbar!

Multimedia „Rayman Legends“

Fotos: Ubisoft

(PS3, XBox 360, Wii, Wii U, PC, PSV) Die Jungs und Mädels von Ubisoft wissen, wie man das leicht angestaubte Genre des Jump’n’Run stilvoll wiederbelebt. Bislang waren die Abenteuer von Rayman ein gutes Beispiel dafür, mit „Legends“ werden sie zu Messlatte. Allein oder mit bis zu drei (auf Wii U sogar bis zu vier) Freunden springt und kämpft man sich durch zahllose, extrem spannende und kreative Levels. Wieviel man spielerisch aus einem Sidescroller herausholen kann, wird hier deutlich gemacht – ein Level schöner und witziger als das andere, grafisch fein aufbereitet, der Sound ein Genuss. Der Spaß ist hier nahezu unbegrenzt, in der Rayman-Welt gibt’s unzählige Levels sowie weitere tägliche/wöchentliche Herausforderungen, u.a. auch online. Besonders fein: Anfänger finden gut ins Abenteuer, Perfektionisten werden ebenfalls gefordert. Klarer Pflichtkauf für jeden zünftigen Gamer! MB Bewertung: Â Â Â Â Â Â

Gemeinsam macht’s nochmal so viel Spaß: „Rayman Legends“.

UP2GAMES.COM-CHARTS PS3: 1. Diablo III 2. Lost Planet 3 3. Splinter Cell Blacklist XBox 360: 1. Diablo III 2. Lost Planet 3 3. Splinter Cell Blacklist PC: 1. Total War Rome 2 2. Splinter Cell Blacklist 3. Metro Last Light Wii U: 1. Rayman Legends 2. Monster Hunter 3 Ultimate 3. Super Mario Bros. 2 Preorder: 1. Call of Duty Ghosts 2. Watch Dogs 3. Beyond: Two Souls

5

Sony HMZ-T3

1

Mit der dritten Auflage von Sonys Virtual Reality-Brille zielen die Japaner ausdrücklich auf Videospieler ab. Die Brille verfügt über zwei OLED-Displays, HDMIund MHL-Ports. Der Preis steht noch nicht fest.

Technik News, die auf der IFA 2013 präsentiert wurden

Sony FDR-AX1E

Panasonic toughpad 4K UT-MB5

2

Ebenfalls von Sony stammt diese 4K-Kamera für ambitionierte Hobbyfilmer. Sie unterstützt HDMI 2.0 und die brandneuen XQD-Memory Cards (maximal 128 GB). Preis bisher noch unbekannt.

3

Panasonic bring ein übergroßes Tablet mit Ultra-HD-Auflösung. Befeuert wird der 20-Zoller von einem Intel-Prozessor (optional Core i5 oder Core i7). Als Betriebssystem kommt Windows 8 zum Einsatz. Preis: Stolze 4500 Euro.

Acer Liquid S2

Asus Ultrabook Zenbook UX 301

4

Asus präsentierte auf der IFA sein neuestes Ultrabook in schickem Gewand. Das Zenbook wurde in kratzfestes Gorilla Glass 3 verpackt. Das 13,3-Zoll-Display ist in zwei unterschiedlichen Auflösungsvarianten erhältlich. Preis bisher unbekannt.

Mit dem Liquid S2 bringt Acer eine kostengünstige Alternative zu den High-End-Geräten von Sony oder Samsung. Das Smartphone verfügt über einen hochauflösenden 6-Zoll-Display, einen Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor und eine Kamera, die Videos in 4K aufzeichnen kann. Erhältlich ab Oktober für 549 Euro.

5

Die Highlights der IFA 2013! Heute geht die IFA 2013 in Berlin zu Ende. WANN & WO präsentiert einige Höhepunkte der weltgrößten Messe für Unterhaltungselektronik. Smartphones, Tablets, Smart-TVs, Kameras ... auch heuer wurden der Öffentlichkeit auf der IFA wieder zahlreiche Gadgets vorgestellt. Aber vor allem das Thema UltraHD (4K – vierfach Full-HD) war tonangebend. HARALD KÜNG harald.kueng@wannundwo.at

Miss IFA präsentiert die neue Canon PowerShot N.

Fotos: IFA, Sony, Acer, Asus, Panasonic

GAME REVIEW

Ab sofort können Couch-Kicker den neuesten Ableger der FIFA-Reihe testen. Die kostenlose Demo ist erhältlich für PC, XBox 360 sowie PS3 und beinhaltet die Teams Borussia Dortmund, AC Milan, Paris Saint German, FC Barcelona, Boca Juniors, New York Red Bulls, Manchester City und die Tottenham Hotspurs. Die Vollversion erscheint am 26. September. Bild: Electronic Arts


Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

Die

Lohnt sich sichSeite!

Frische Rinderrouladen

1,19

in der Frischebox 100 g

Landliebe Ei verschiedene Sorten 750-ml-Becher

Schwartau Extra

Konfitüren, verschiedene Sorten (4,38/kg), 340-g-Glas

Exquisa Frischkäse verschiedene Sorten (-,39/100 g) 200-g-Becher

-,77

Weihenstephan H-Alpenmilch

-,77

1,5 oder 3,5 % Fettgehalt 1-l-Packung

Frisches Rindergulasch

1,49

aus der Keule, in der Frischebox 100 g

1,09

Red Bull Jacobs Krönung verschiedene Sorten (7,54/kg) 500-g-Packung

3,77

Energy Drink, auch sugarfree coffeinhaltiges Getränk (-,40/100 ml) 250-ml-Dose zzgl. Pfand -,25

-,99

Frisches Rinderhackfleisch in der Frischebox 100 g

-,69

Rosenmehl "Das Lieblingsmehl der Bayern" 1-kg-Packung

-,99

Freixenet Sekt Rosado, Seco, Semi Seco oder Rotina (5,32/l) 0,75-l-Flasche

3,99

Ariel oder Lenor Vollwaschmittel (ab -,19/WA) ausreichend für bis zu 18 WA

3,49

DLG-prämiert

Bierschinken hoher Magerfleischanteil, auch in Selbstbedienung 100 g

1,19

Buitoni Italienische Teigwaren verschiedene Sorten 500-g-Packung

Kaufmarkt im Lindaupar


Gültig von Donnerstag, 12.09.2013 bis Samstag, 14.09.2013

Coca-Cola* *coffeinhaltiges Getränk (-,60/l) 2-l-Flasche zzgl. Pfand -,25

1,19

screme (2,39/l)

1,69

Edelvernatsch Etschtaler DOC

2,29

1,11

Weichspüler, verschiedene Sorten (1,41/l) 1,2-l-Flasche

Kalterersee DOC Thomy Sonnenblumenöl

Zahnpasta (3,05/100 ml) 75-ml-Tube

verschiedene Sorten (3,70/l) 300-ml-Spender

Lenor

italienischer Rotwein, frisch, süffig oder

s

Meridol oder Elmex Sensitive

Palmolive Flüssige Seife

1,69

italienischer Rotwein, aromatisch, fruchig (3,32/l) 0,75-l-Flasche

Danke Toilettenpapier 3-lagig, 8-Rollen-Packung

2,49

1,99

(1,85/l) 750-ml-Flasche

1,39

Right Guard Duschgel Vodka Smirnoff

(-,72/100 ml) 250 ml oder

37,5 % Vol. oder

Captain Morgan

Deospray

Spiced Gold 35 % Vol. (14,27/l) 0,7-l-Flasche

(1,19/100 ml) 150 ml oder

Roll'on

9,99

(3,58/100 ml) 50 ml

-,66

(1,32/kg)

1,79

Höschenwindeln, verschiedene Größen, 82 - 111-Stück-Megapack

21,99

AEG Lavamat 54840D Waschmaschine

Philips/Saeco HD8743/11 Kaffeevollautomat - Serie: Saeco Xsmall - Pumpendruck: 15 bar - Aufschäumer für Cappuccino - Füllmenge Wassertank: 1 Liter - Fassungsvermögen Bohnenbehälter: 180 g - Wassertank abnehmbar - Leistung: 1.400 Watt

Pampers

199,-

rk 0049-8382/277 69-0

- Fassungsvermögen: 6 kg - max. Schleuderdrehzahl: 1.400 U/min - LC-Display - Verbrauchswerte: 1,02 kWh / 45 l für 6 kg Koch-/Buntwäsche mit 60° C - Startzeitvorwahl - AQUA-CONTROL doppelwandiger Zulaufschlauch - Fuzzy Logic Mengenautomatik

Energie-Effizienzklasse: A Wascheffizienzklasse: A Schleuderwirkungsklasse: B

369,-


30 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Expedition Städtetrip

Mit den komfortablen und unkomplizierten Abflügen ab St. Gallen Altenrhein und Friedrichshafen holen Städtebummler das Maximum aus ihrer Reise heraus. Mit der kurzen Anreise, dem gratis Flughafenparkplatz und kurzen Check-in-Zeiten sind die regionalen Flughäfen einfach unschlagbar. Mehr Informationen zu allen Reisen und Flügen gibt’s bei High Life Reisen oder unter www.highlife.at.

On Tour

Entdeckungsreise in die City Wie wäre es mal wieder mit einem StädteTrip? Eine neue Stadt zu bereisen, ist immer wie ein kleines Abenteuer. Zur Auswahl stehen Hamburg, Berlin, Wien, Graz, London und Istanbul. Man kann faszinierende Sehenswürdigkeiten bestaunen, in kulturellen Highlights versinken, die Einheimischen beobachten und sich vom aufregenden städtischen Leben mitreißen lassen. Einige der schönsten Städte Europas sind durch die regionalen Flughäfen St. Gallen/ Altenrhein und den Bodensee-Airport Friedrichshafen bequem und schnell

gramm bevorzugt oder auf eigene Faust loslegen will – bei High Life Reisen wird man garantiert fündig!

erreichbar. Hamburg lockt als Trendstadt am Wasser, gibt sich mondän und verrucht, während Berlin sich als coole und trendige Hauptstadt an der Spree präsentiert. In Österreich bietet Wien die perfekte Mischung zwischen Klassik und Moderne und Graz verzaubert Feinschmecker als Genuss-Hauptstadt Österreichs.

High Life-Erlebnispaket

Neu: London und Istanbul Ganz neu im Programm und ab Friedrichshafen und Zürich bequem erreichbar sind London und Istanbul. In der britischen Hauptstadt trifft Monarchie auf Multikulti und in Istanbul verschmelzen Orient und Okzident. Jede Stadt hat ihre ganz eigenen Besonderheiten, Schönheiten und Highlights und ist jederzeit einen Besuch wert. Damit nicht schon die Vorbereitung der Reise

Orientalisches Flair in Istanbul. zum Abenteuer wird, dafür sorgt High Life Reisen. Als Spezialist für Städte-Reisen haben die Reiseprofis wieder das Beste zusammengestellt. Egal ob man auf der Suche nach kulturellen oder kulinarischen Höhepunkten ist oder ob einem der Sinn nach Shopping oder Sightseeing steht, egal ob man es luxuriös oder einfach mag, ein komplettes Pro-

Zu jeder Flugreise nach Hamburg, Berlin, Graz und Wien gibt es das High Life-Erlebnis-Paket dazu, das gratis Eintrittskarten zu drei Top-Sehenswürdigkeiten beinhaltet. In Friedrichshafen und Altenrhein spart man beim Check-in viel wertvolle Urlaubszeit und der Flughafenparkplatz für 72 Stunden ist bereits im Preis inkludiert. WERBUNG

INFOS UND BUCHUNG High Life Reisen Götzis, Hauptstr. 6, Tel. 05523 649500, info@highlife.at, www.highlife.at und in allen Reisebüros Vorarlbergs

Jeden Monat: Städteflüge für 2 Personen zu gewinnen!

Reise-Gewinnspiel Istanbul - neu ab Friedrichshafen!

Insel Elba City New York Como Muscat neiro Rio de Ja

26°C

33°C

28°C

Name Straße PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

22°C 32°C

K Sagrada Familia K Blaue Moschee K Kasbah



Sard

Wie heisst ein berühmtes Bauwerk in Istanbul?

6840 Götzis • Hauptstr. 6 Tel. 05523 649500 www.highlife.at

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Die Stadt zwischen zwei Kontinenten. Hier verschmelzen Orient und Okzident, Tradition und turbulentes Nachtleben. Wer Istanbul zum ersten Mal besucht, ist überrascht von der Weltoffenheit der Metropole. In Istanbul lassen sich Tradition und Moderne vereinen wie sonst kaum irgendwo. Tauchen Sie ein in das pulsierende Leben, das in den Gassen und Strassen Nadja Sticharnig High Life Reisen herrscht. Lassen Sie sich mitreissen von der Lebensfreude der Bevölkerung und geniessen Sie die einzigartige Atmosphäre. Istanbul verspricht Kunst und Kultur der Sonderklasse. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und bewundern Sie die im osmanit d ie in e schen Baustil errichteten Gebäude. Die berühmte Hagia h c Wo s S o n n e ? 30°C Sophia, der Topkapi-Palast und die Blaue Moschee beeindrukken durch eindrucksvolle Baukunst und gigantische Ausmasse. Istanbul 34°C Es werden 4 Flüge pro Woche ab Friedrichshafen angeboten. Im Zypern 31°C neuen Städtekatalog von High Life Reisen finden Sie eine grosta Kre 27°C se Hotelauswahl mit Gratis-Parkplatz in Friedrichshafen und a ff Teneri 29°C Gratis-Hoteltransfers in Istanbul ab 2 Nächten Aufenthalt. n inie

September

Ausschneiden und bis spätestens 5.10.2013 senden an: Wann&Wo, Pamela Neußinger, Kennwort: HighLife, Gutenbergstr. 1, 6858 Schwarzach oder via Internet unter http://highlife.vol.at online mitspielen. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass High Life Reisen GmbH Ihre Adresse digital speichert und Sie für eigene Informationszusendungen per Post und (ggf.) per E-Mail kontaktieren darf.


WANN & WO

Mittwoch, 11. September 2013 31

Der neue Städtekatalog hat es in sich!

Im neuen Katalog findet man viele übersichtlich präsentierte Informationen und Bilder, eine große Hotelauswahl, viele vorab buchbare Zusatzleistungen wie Transfers, Stadtrundfahrten, Ausflüge, Tickets für öffentliche Verkehrsmittel, Versicherungen, Eintrittskarten für Musicals, Shows, Theater und vieles mehr. Mehr Infos gibt‘s bei High Life Reisen oder unter www.highlife.at

Fotos: High Life Reisen (handout)

‹ Hamburgs Hafen ist der zweitgrößte Europas. › Das historische Graz besticht durch wunderschöne Bauten. fi Berlin vereint Moderne und Geschichte. fl Die herrschaftliche Wiener Hofburg ist definitiv einen Besuch wert. ‒ Istanbul ist das Zentrum für Kultur, Handel und Finanzen. Londons Tower Bridge wurde nach dem Tower of London benannt.

Gruppenreise: Zypern mit Erich

StädteFlüge

Grosses LeistungsPaket!

Wien Berlin

Badete mperat uren im Nov ember!

Restplä tze für Termine zwische n 31.10 . und 23.11. (1 2/14/21 Nächte) ab €

1179,-

rg Hambu

ürich eu ab Z ...jetzt n richshafen: d oder Frie

l Istanbu London Graz

Neuen Katalog anfordern!

Flüge ab Friedrichshafen & Altenrhein! Super-Inklusiv-Preise: Flug, Parkplatz, Taxen, Hotel, Erlebnispaket

Tel. 05523/649500 www.highlife.at und in Ihrem Reisebüro

Sonderprospekt gratis anfordern! Tel. 05523/649500 www.highlife.at


Mitwoch, 11. September 2013

WANN & WO

WOHNEN / JOBS

32 Bezirk Dornbirn: Mietwohnungen in jeder Größe gesucht für Vormerkkunden. IF IMMO, Landwirtschaftlicher Grund (Magerheuwiese) 0676 7162211. 308513 in Göfis 10.477 m² wird im Offertwege verkauft. BREGENZ: Moderne WohAngebote an: Metzler nung, Ausblick RiedenAnneliese, 6822 Satteins, burg! HWB47. AWZ Tifiliera 9, Tel. 05524 Immobilien: Topausstatt 2877. ung.at, 0664 8697161.

IMMOBILIEN

307811

307750

Bludenz: 4 Zimmer (92,3 m² + 95 m²) Wohnungen in der Halde, unverbaubare Aussicht, Hanglage, HWB: 33 kWh/m²a, Lift und Tiefgarage zu verkaufen. Holdermann Josef, Tel. 0664 1019902

Frastanz/Fellengatter: Wunderschöne 4 Zimmer Penthouse Wohnung mit großer Terrasse, Lift, 2 TG Plätze und Kellerabteil, Erstbezug, Verfügbar nach Absprache, HWB:28 kWh/m²a Klasse: B, Verkaufspreis und Infos unter: office@if-immo bilien.at oder 05522 70166.

292546

WOLFURT-LAUTERACH: Suche Einfamilienhaus zu kaufen! AWZ Immobilien: 307778 Arztfamilie.at, 0664 8697161. HARD: Wohnung zu kau307746 fen gesucht! AWZ ImmoZahlungskräftig Montafon/Vandans: Schö- bilien: ner Baugrund zu verkau- .at, 0664 8697161. 307744 fen, Untere Venserstraße, ideal für EFH, I 80.000,-, Bregenz: Eine sehr neuBilder und Details gerne wertige Terrassenwohunter Tel. 0699 10017499 nung oder Gartenwohoder mag.rainer.zortea@ nung zu verkaufen. Info: gmx.net IF IMMO, 0676 7162211. 306732

308510

LESERSERVICE • Anzeigen: 05572 501-738 • Redaktion: 05572 501-738 • ZUSTELLSERVICE: 05572 501-500 Mo.–Fr., 7.30–17 Uhr Sa., So., 7.30–10.30 Uhr Internet: www.wannundwo.at Kleinanzeigen online aufgeben: ww-anzeigen.vol.at Wünsche, Anregungen, konstruktive Kritik? feedback@wannundwo.at

Familie sucht Haus oder Wohnung in Bregenz und Umgebung (auch renovierungsbedürftig) ab sofort. A 05574 62342.

Suche zweistöckiges Haus in den Bezirken Bregenz od. Dornbirn mit mindestens 6 Zi. u. dazugeh. Garten f. mehrköpfige Familie 307941 langfristig zu mieten, I 1.800,-, 0660 4489067. Bregenz: Schöne 3 Zim307293 merwohnungen, ca. 68,95m², 2. und 4. OG, Vermiete in Klaus: 2-Zimit Balkon, Kellerabteil Dachwhg., neu, 61 m², I und Lift, in Zentrums- 700,- inkl. BK, 3-Zi-Whg, und Bahnhofsnähe, Miete 66 m², I 870,- inkl. BK ab I 760,00 + BK I 161,00 sofort, max. 3 Pers., keine verfügbar nach Vereinba- Tiere, 3MMK, HWB 66 0650 rung, HWB: 50 kWh/m²a kWh/m²a-c, Klasse B. Infos unter: 3244307. 307637 office@if-immobilien.at oder Tel. 05522 70166. 5 köpfige Familie im 307773 Bregenzerwald sucht 3-4 Bezirk Bregenz Gesucht Zimmer-Wohnung in werden 2 - 4 Zimmerwoh- Bregenz und Umgebung. nungen für Vormerkkun- Tel. 0699 11084674. 306577 den zu kaufen oder zu mieten. Info.: IF - IMMO: Suche trockene Abschließ0676 7162211. 308503 bare Garage für min. 1 Jahr für MöbeleinlageWIEN: Wohnung in rung, im Rheintal, Chiffre Toplage gesucht! AWZ 0676. 308330 Immobilien: Wiener-Gese llschaft.at, 0664 8697161. Suche 2-3-Zimmer307747 Wohnung in Bregenz Wir suchen in Dornbirn (Vorkloster). Tel. 0664 od. Hohenems eine Räum- 5010701 o. 0664 1228290. 308164 lichkeit mit einer Fläche von ca. 150 - 250 m² für einen Sport und Kultur- Suche Villa, Halle, Loft, Verein. Angebote bitte an etc. ca. 300-500 m², für T. 0664 5010701 od. 0676 Atelier/Studio und Wohnen, gerne mit Garten, 5903404. 308168 Raum Dornbirn/Bregenz, Tel. 0664 5331252. 307886 DORNBIRN-Gütle: Dreiparteienhaus mit 225m2 Wfl. auf 2.757m2 Grund Meiningen-Nahe um I 495.000,-, verkauft Schweizer Grenze: Verwww.unserwohnraum.at miete ab 16.09 eine 2 1/2 Zimmer-Wohnung (40 m²) A 0699 15016021. 307737 mit Terrasse und Kellerabteil um I 590,-, inkl. BK, Parkplätze vorhanden. 0664 4281931. MIETEN 307150

IMPRESSUM: Medieninhaber und Hersteller: Russmedia Verlag GmbH, Herausgeber: Mario Oberhauser 6858 Schwarzach, Gutenbergstraße 1

E-MAIL REDAKTION: • mario.oberhauser@wannundwo.at (Verlagsleitung, CR) • mathias.bertsch@wannundwo.at (stvCR) • joachim.mangard@wannundwo.at • harald.kueng@wannundwo.at • lisa.schmidinger@wannundwo.at • sabrina.grabher@wannundwo.at • pamela.neussinger@wannundwo.at (Termine, Reisen) • ewald.berkmann@wannundwo.at • leserbriefe@wannundwo.at In „dr.tüpflar“ gibt WANN & WO dem Gastkommentator (Dr. Ewald Berkmann) Raum, seine persönliche Meinung zu äußern. Diese muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

AKTUELLER DIENST SAMSTAGS: • willi.gebhard@wannundwo.at (Produktionsleitung, Tel. 05572 501-637) Alle Rechte, auch die Übernahme von Beiträgen nach § 44 Abs. 1 und 2 Urheberrechtsgesetz, sind vorbehalten.

Vermiete kl. Büro 6 m² in Rankweil, evtl. erweiterbar, mit PKW-Ab/Unterstellplatz (in Wohngebiet), keine zentrale Lage, um ca. I 250,-/300,- all inkl., Tel. 0650 4414611. 307588

Hohenems: 3 1/2 Zimmer Wohnung (71 m²) mit Terrasse, Gartenanteil, Autoabstellplatz ab 01.10.13 um I 690,- inkl. BK zu vermieten. Kaution 2 MM. Tel. 0699 17988011. 308077

Suche eine Wohnung in Götzis - Hohenems und Umgebung, Preis + BK I 500,-, kein Makler, Tel. 0664 3025980.

Feldkirch: 3 Zimmer Wohnung, 69,04m², 1. OG, mit Balkon, Kellerabteil und Carport, Erstbezug ab 01.09.2013, HWB: 35 kWh/m²a Klasse: B, Miete I 766,00 + BK I 160,00 Infos unter: office@if-immobilien.at oder Tel. 05522 70166. 307775

Hobbymechaniker sucht Rep.-Werkstatt für Pkws auf Miete. Nicht im Wohngebiet. Widmung sollte vorhanden oder möglich sein. Raum: Hohenems bis Bludenz. Zeitliche Nutzung nach Vereinbarung. Tel. 0676 3294625, Mail: j.123@gmx.at 308497

301030

Hörbranz vermiete ab 01.11.13 eine 2-ZimmerWohnung 70 m² mit Balkon, keine Haustiere, Miete I 700,-, inkl. Betriebskosten. 0680 4025670.

Erfahrene slov. Pflegerin sucht 24h Pflegestelle, deutsch sprechend. Tel. 0650 8515420.

306164

308369

JOBS

Die Österreichische Post AG sucht ab sofort für die Zustellbasen

6900 6780 6850 6960 6800 6863 6712 6890 6830

Bregenz Schruns Dornbirn Wolfurt Feldkirch Egg Thüringen Lustenau Rankweil

mehrere engagierte und tatkräftige

VOLL-/TEILZEITKRÄFTE BRIEFZUSTELLUNG • Mindestalter 18 Jahre • Körperlich fit und belastbar • Gute Deutschkenntnisse • Teilweise FS-B erforderlich Gehalt laut KV: EUR 1.390, - Bruttomonatsbezug bei Vollbeschäftigung plus allfälliger Zulagen. Bewerbungen bitte an: Österreichische Post AG Hr. Peter Kuprian / Personalsteuerung Regionalleitung Distribution Essacherstraße 15-17, 6060 Hall i. T. E-Mail: peter.kuprian@post.at

Tüchtige, engagierte Mitarbeiter/innen für die Kassa (9 Std. samstags) Grundlohn, der sich an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung orientiert; der Mindestlohn beträgt laut Kollektivvertrag 1426,- Euro brutto (Basis Vollzeit) pro Monat, Überzahlung möglich. INTERSPAR MESSEPARK DORNBIRN, Telefon 05572/ 24671-300 Herr Tratter oder hannes.tratter@inter spar.at.

Die Österreichische Post AG - Zustellbasis 6850 Dornbirn - sucht einen Briefzusteller (m/w) für 40 Wochenstunden. Dienstzeit: Montag bis Freitag, Dienstbeginn: 06:10 Uhr, Gehalt laut KV I 1.390,57 p. M. brutto plus Zulagen. Bewerber/innen melden sich bei Herrn Kleinheinz oder Herrn Stoß unter der Telefonnummer 0577 676 6850 oder mailt to: zb.6850.bz@post.at.

307660

307752

Beachten Sie die heutigen Beilagen in Ihrem WANN & WO O Bauhaus

(Teilbelegung) ung)

Bosch

(Teilbelegung)

KIK

(Teilbelegung)

NKD

(Teilbelegung)

Palmers

(Teilbelegung)

Takko

(Teilbelegung)

Wir empfehlen diese der Aufmerksamkeit unserer Leser. Verkaufsberatung: Martina Hart, Telefon 05572 501315, E-Mail: martina.hart@russmedia.com


WANN & WO

Mitwoch, 11. September 2013

JOBS / CARS & CO

33 Suche ab sofort für Privathaushalt im Zentrum von Hohenems eine Reinigungs- und Bügelhilfe (3x pro Woche je 2-3 Stunden), 0676 5754875.

Zimmerer

mit Freude an Montageeinsätzen!

306832

Erfolgreiches Unternehmen, Raum Bregenz, interessante Projekte in Vorarlberg und der Schweiz, sehr gute Rahmenbedingungen sowie ein motiviertes Team; Hr. Kathan gibt Infos unter 0650 5890001 oder kathan@die-personalberater.at

D r. m e d . u n i v.

Wo l f ra m S t a r k

Fa c h a r z t f ü r Z a h n - M u n d und Kieferheilkunde

Zahnarztassistentin auch zum Anlernen! Josef-Wolf-Platz 4, 6700 Bludenz

306101

Nur schriftliche Bewerbungen!

Engagierte, zuverlässige Verkäufer (m/w) für Immobiliengesucht. www.AWZ.at, 0664 3829118. 307765

American Roadhouse Koblach sucht Bedienung sowie Küchenhilfe, VZ / TZ, I 9,-- netto/Std. Voraussetzung: deutschsprachig & mobil. Tel. 0664 5446063 306107

Österreichische Post AG Zustellbasis 6800 Feldkirch - sucht einen Briefzusteller (m/w) für 40 Wochenstunden. Dienstzeit: Montag bis Freitag, Dienstbeginn: 06:10 Uhr, Gehalt laut KV I 1.390,57 p.M. brutto plus Zulagen. Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit werden erwarter. Bewerber/-innen melden sich bei Herrn Kneissl oder Herrn Lagler unter der Telefonnummer 0577 676 6800 oder mail to: zb.6800.bz@post.at . 308514

Suche Raumpflegerin in Feldkirch (Fr. ab 14, grfg. I 7,88/St) A 05523 54555 308031

engagierte und tatkräftige

Suche Raumpflegerin für Guter NEBENVERDIENST! Fußach, BR (geringfg. I Suchen aufgeschlossene 7,88/St) A 05523 54555. 308337 Damen für Begleitagentur. ***Tel. 0664 3758086*** Pflasterer Anlerner mit www.roses-begleitung.at 308540 Bauerfahrung Mechaniker Teilzeit für Fuhrparkbetreuung Brugger -Steine Pflasterer -Steinmetz Glaserweg 37 6890 Lustenau Wir suchen ab sofort Tel:05577/85978 verlässliche, flexible www.brugger-steine.at

LKW-FahrerInnen

SPRINGER/INNEN IM BRIEF-ZUSTELLDIENST VOLLZEIT (06:00-14:30) • • • • • •

Mindestalter 18 Jahre Körperlich fit und belastbar Führerschein B Moped-Praxis Gute Deutschkenntnisse Hohe Kundenorientierung

CARS BMW 530d Touring, 250.000 km, schwarz, Bj. 1999, gute Ausstattung, für Bastler, VB I 2.500,-, Tel. 0650 2243423. 308167

Als Profi wechseln Sie ständig zwischen den Zustellbasen in einer räumlichen Entfernung bis zu 60 km.

Vespa, PK 50 SS, Kleinmotorrad, schwarz, Bj. 1988, neuer Motor, viele Extras, zu verkaufen. Tel. 0650 9103596. 307860

Wir bieten sichere Jobs mit solider Entlohnung, EUR 1.485, - Bruttomonatsbezug bei 40 Wstdn. plus einsatzbezogene SpringerZulagen und kollegialem Arbeitsumfeld.

Passat Kombi TDI, Bj. 96, 90 PS, el. Sonnendach, mit Lackschäden, Pickerl abgelaufen, fahrbereit, I 750,-, Tel. 05574 82707.

Bewerbungen bitte an: Österreichische Post AG Zustellbasis 6960 Wolfurt z.H. Hr. Günter Jakubec Tel.: 0664/624 5692 E-Mail: zb.6960.bz@post.at

Fiat Punto 1,2i, Bj. 8/03, 60 PS, 120.000 km, Klima, blaumetallic, jedes Service, sauberer und sparsamer Kleinwagen aus Erstbesitz! EUR 2.990,-. Tel. 0699 81247310

307602

307709

308517

mit Führerschein C/E im Baustellenverkehr für folgende Fahrzeuge: 4A-Kipper, Plateausattel und 3A-Kipper mit Kran.

Wir suchen zum sofortigen Diensteintritt zuverlässige Vollzeitkräfte für die Briefzustellung in der Zustellbasis 6960 Wolfurt, Die Bezahlung liegt deutlich mit 40 Wochenstunden. über dem KV, je nach Erfahrung Führerschein B wäre und Qualifikation. erwünscht. Entlohnung Bewerbungen an: laut KV I 1345,57 p.M. Anton Bösch Transporte brutto plus allfällige ZulaTreietstraße 16 · 6833 Klaus gen. Bewerbungen bitte Tel. 05523 62542 an Herrn Jakubec Günter Mail: zb.6960.bz@post.at Suche für 24h alten Telefonisch: 0664 6245692 307627 Betreuer neue Stelle, äußerst zuverlässig, gute Umgangsform, gute 39 Jahre Bauerfahrung: Hochbau/TiefDeutschkenntnisse, Slo- Verputz, wakei, 34 J. alt, beste bau, Asphalt, Platten, Empfehlung, 0664 Pflaster verlegen, alte Treppen&Garten, Mauer, 3809719. Estrich 308357 Sanierungen, usw., Tel. 0664 6357000. 299007 Suche ab sofort für Privathaushalt im Zentrum von Hohenems eine Rei- Wir suchen ab sofort nigungs- und Bügelhilfe eine/n Taxifahrer/in für (3x pro Woche je 2-3 den Raum Bludenz. Entlohnung lt. KV. Tel. 0676 Stunden), 0676 5754875. 306832 842006201.

Wir suchen für Frastanz und Klaus zuverlässige

Zeitungsausträger auf Werkvertragsbasis für die Zustellung des WANN & WO und der NEUE am Sonntag. Arbeitszeit: Sonntag zwischen 6 und 9 Uhr Interessiert? Wenn Sie sich informieren wollen, dann bewerben Sie sich bitte bei Martin Benz, Tel. 05572 501-162, martin.benz@russmedia.com

307054

261697

Raum Wolfurt

307037

Österreichische Post AG, Zustellbasis Brief, 6890 Lustenau. Wir suchen zum sofortigen Eintritt eine/n zuverlässige/n Vollzeitund Teilzeit Briefzusteller/In mit 40 bzw. 20 Wochenstunden. Führerschein B/ Moped Führerschein erwünscht, Entlohnung laut KV 1390,57/ 695,28 p.M. brutto plus allfällige Zulagen. Bewerbungen bitte an Weiss Tamara, Mail: zb.6890.bz@post.at, Tel: 0664 6245974

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab November

Holzprofi mit großem Auto hilft bei Umzügen. Gerne auch am Wochenende. 0680 1280991.

Gesucht wird ein Österreichischer Schrein und Elektriker der an einem Imbisswagen angefallene Reperaturarbeiten verrichten sollte. Tel. 0681 20410011

Die Österreichische Post AG sucht ab sofort für den

307771

Ungarische Altenpflegerin mit Deutschkenntnissen sucht Stelle in 24-Std.-Betreuung. Tel. 0650 7117168. 294667

KFZ-Mechaniker/Meister -in zur Verstärkung unseres Teams gesucht. Nettolohn VB ab I 1.400,-Fahrzeugtechnik Kurt Lerch, Nenzing, T. 0660 5400016. 306802

Erfolgreiche Absolventen der Coaching-Ausbildung, 2012/2013.

Ausbildung zum Diplom Coach & Berater Die CoachAkademieSchweiz führt in Dornbirn den international anerkannten Diplom-Lehrgang zum systemischen Coach und Berater durch Schlummernde Potenziale fördern, erfolgreicher sein im Beruf oder ein zweites Standbein schaffen: Neue Zukunftsperspektiven eröffnen sich ambitionierten Menschen schon nach einem Semester! Die europaweit zertifizierte Ausbildung befähigt Absolventen, Mitmenschen beim Abbau von Hürden beruflich und privat beizustehen, steigern Sie Lebensfreude und Erfolgspotenziale. Detaillierte Informationen: www.coachakademie.ch/CuB Wissenschaftlich validierte Methodik: Basis der Ausbildungen ist das „St. Galler Coaching-Modell (SCM)“, welches 2011 wissenschaftlich validiert wurde. Die vorliegenden Befunde bestätigen die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit. Die Studie können Sie unter www.coachakademie.ch/studie downloaden.

Coaching Einführungs-Kurs: 4-stündige Einführung mit persönlichem Kurz-Coaching: Panoramahaus Dornbirn, Di., 17. 9.; Rebstein (SG) Mi. 18. 9., jeweils 18-22 Uhr. Details und Anmeldung auf www.coachakademie.ch/cek Kostenlose Beratung: Bei Fragen steht Ihnen Bildungs-Berater Hr. Nicolas Fitz gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Zudem bietet die CoachAkademieSchweiz ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch in Rebstein an. CoachAkademieSchweiz St. Gallen, Rebstein, Hr. Nicolas Fitz Geschäftsführer und Bildungs-Berater Telefon 0664 9295276 nicolas.fitz@coachakademie.ch www.coachakademie.ch


BUSINESS & SOCIETY

Die stolzen Absolventinnen mit ihrem Diplom und Dr. Christian Huemer, Elisabeth Ruepp, Mag. Barbara Prammer, Dr. Christian Bernhard und Mag. Simone Chukwuma-Lutz.

reiner Hard-/Software Lieferant. EIN Ansprechpartner von Planung, Ausführung bis in den laufenden Betrieb. Am Freitag, den 30. August wurde mit einigen Kunden, Freunden und Wegbegleitern, das 10 jährige Bestehen ausgiebig gefeiert. Matt EDV, Liebera 24, Fußach, T 05578 20024, office@matt-edv.at, www.matt-edv.at

Mit HYPOXI® Ihre Wunschfigur erreichen

E

s gibt scheinbar unzählig viele Methoden für eine makellose Figur und eine straffere Haut. Doch was wirkt wirklich? Drastische Diäten und Hungerkuren führen nur zum Jojo-Effekt und immer größeren Gewichtsschwankungen. Und mit Sport nimmt man zwar ab, aber meist an den falschen Stellen. Ist eine kostspielige und zugleich riskante Fettabsaugung wirklich das letzte Mittel? Die HYPOXI-Methode® rückt Problemzonen gezielt und effektiv zu Leibe. Durch Unter- und Überdruck wird die Durchblutung an Bauch, Hüfte, Po und Beinen gefördert. Kombiniert mit einem sanften Training und einem individuell abgestimmten Ernährungsplan beseitigt HYPOXI® so lästige Fettdepots, reduziert Cellulite und sorgt damit für ein besseres Hautbild. Eine Trainingseinheit dauert nicht länger als 30 Minuten. Und erste Erfolge zeichnen sich bereits nach wenigen Wochen ab. In über 40 Ländern geben sich Menschen mit Figurproblemen in die Hände der speziell geschulten Coaches in den HYPOXI®-Studios. Zu Recht: Denn die Wirksamkeit der HYPOXI-Methode® wurde vor kurzem auch wissenschaftlich bestätigt. Infos: Das Figurstudio, Silvia Hechenberger, Klostergasse 2, Dornbirn, T 05572 949468, info@dasfigurstudio.at, www. dasfigurstudio.at

10 Jahre Matt EDV

D

as Unternehmen Matt EDV – gegründet 2003 durch Manuel Matt – ist ein mittelständiges und leistungsstarkes Einzelunternehmen, das einen streng projektorientierten Ansatz für kleine und mittelgroße Unternehmen (bis 50 Clients) verfolgt. Je nach Projekt wird die optimale Struktur zusammengestellt. So kann gewährleistet werden, dass genau jenes Know-How an Bord ist, welches benötigt wird, ohne hohe Kosten entstehen zu lassen. Bei großen Projekten greifen wir auch auf unsere Kooperationspartner zurück, mit denen wir bereits eine Vielzahl von Projekten erfolgreich durchgeführt haben. MATT EDV hat derzeit das Vertrauen von 400 Betrieben (Stand 2013), welche aktiv betreut werden. Dabei fungiert MATT EDV als Dienstleister und weniger als

Manuel Matt und sein Team sind bereits seit 10 Jahren erfolgreich am Markt vertreten.

Meusburger: Schweizer Anerkennungspreis

D

er europaweit führende Wolfurter Normalienhersteller Meusburger investiert in die Lehrlingsausbildung, um das Unternehmen langfristig auf Wachstumskurs zu halten. Für diese vorbildliche unternehmerische Strategie mit Sinn für gesellschaftliche Verantwortung wird Meusburger mit dem Anerkennungspreis der Hans Huber Stiftung ausgezeichnet. Professionelle Berufsbildung kennt keine Grenzen – deshalb orientieren sich die besten Vorarlberger, Liechtensteiner und Ostschweizer Unternehmen regelmäßig an den besten Beispielen in der Lehrlingsausbildung. Gefördert wird dieser Know-how-Transfer von der Hans Huber Stiftung, der dieses Jahr der außergewöhnliche Aufund Ausbau der Lehrlingsausbildung bei Meusburger besonders aufgefallen ist: Gut zehn Jahre nach Georg Meusburgers Initiative beschäftigt das Wolfurter Familienunternehmen heute bereits 75 Lehrlinge. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, schon nächstes Jahr 100 junge Menschen in unserem Betrieb auszubilden. Auch die Zahl der Lehrlingsausbilder haben wir aufgestockt“, informiert Geschäftsführer Guntram Meusburger. Mit dem Preisgeld unterstützt das Familienunternehmen die Polytechnischen Schulen der Region. „Die Schulen, an denen unsere Lehrlinge lernen, können mit dem Geld neuen Geräte, Messmittel, Materialen und vieles mehr anschaffen“, informiert Peter Nussbaumer.

V.l.: GF Guntram Meusburger, Dominik Stadelmann, Tim Feichtinger und Peter Nussbauer.

Hoher Besuch in der Krankenpflegeschule

D

ie Vorzeichen für den wichtigsten Tag einer künftigen Pflegefachkraft waren günstig: alle Prüfungen bestanden, ein sonniger Tag und die Schule hat alle Vorbereitungen getroffen. Das Festzelt steht, das Buffet ist gerichtet, die Sonnenblumen als Abschiedsgeschenk stehen bereit und der Landesrat hat sein Kommen zugesagt. Dass sich aber zu all dem als Gratulantin noch die Nationalratspräsidentin einfindet, hätte niemand gewagt. Humorvoll begrüßte die Vorsitzende Frau Elisabeth Ruepp Ehrengäste aus der Pflegelandschaft des ganzen Landes wie auch die zahlreich mitfeiernden Angehörigen. Die Festrednerin Franziska Fink fand bewegende und tiefgründige Gedanken über die essentiellen Eigenheiten des Pflegens. „Ich pflege wie ich bin“ war ein weiterer Ansatz um den Besonderheiten nachzugehen, die zu den fundamentalen Vorausset-

zungen des Pflegens zählen. Landesrat Dr. Bernhard hieß die Diplomanden in der Vorarlberger Pflegelandschaft herzlich willkommen nicht ohne darauf hinzuweisen, dass die nun beginnende berufliche Laufbahn kein Sommerspaziergang durch blühende Wiesen sein werde. 24 strahlende Absolventinnen und 2 ebenso strahlende Absolventen erhielten Diplom und Diplombrosche aus den Händen von Landesrat Dr. Bernhard, Mag. Prammer und der Direktorin Mag. Simone Chukwuma– Lutz überreicht. Die Klassensprecherin Angelika Geiger bedankte sich bei allen, die zum erfolgreichen Abschluss des Kurses beigetragen haben. 24 der Absolventinnen verfügen bereits über einen unterschriebenen Arbeitsvertrag, 2 werden erst später in den Beruf eintreten. Die Pflegeschule Bregenz startet ab Oktober den neuen Herbstkurs und bietet ab März 2014 wieder einen Frühjahrskurs an, die Bewerbungsfrist dauert noch bis 15. November. Bewerbungen, auch für den Schulbeginn Oktober 2014, werden laufend entgegengenommen.

V.l.: Flo Orley (Filmfest), Martin Ebster (TVB St. Anton), Preisträger Johannes Hoffmann, Darsteller Michael Trojer, Christian Raass (Arlberger Bergbahnen) und Heinz Reich (Filmfest). Foto: Filmfest St. Anton

Filmfest St. Anton – Verleihung der Preise

T

raditionell endete das 19. Filmfest St. Anton am Samstag, den 31. August mit der Verleihung des von den Arlberger Bergbahnen gestifteten und mit 2000 Euro dotierten „Preis des Filmfest St. Anton“. Dieser ging an den Innsbrucker Filmemacher Johannes Hoffmann für seinen Film „Tien Shan – A Kyrgyz Ski Adventure“. Die aus den Mitarbeitern des Filmfest St. Anton gebildete Jury begründete die Preisverleihung wie folgt: Der Film „Tien Shan – A Kyrgyz Ski Adventure“ handelt von einer Abenteuerreise von vier in Österreich beheimateten Freunden zum Freeriden nach Kirgistan. Die vier bereiten sich schon zu Hause intensiv auf die Reise und auf Berg- und Skiabenteuer in Kirgistan vor. Dort angekommen müssen sie aber schnell feststellen, dass aus den großartigen Abfahrten, von denen sie träumen, nichts zu werden scheint. Miserable Schneeverhältnisse und Lawinengefahr lassen

WERBUNG

keine anspruchsvollen Skiabfahrten zu. Nachdem sie nicht tun können, wozu sie gekommen sind, suchen sie nach anderen Möglichkeiten sich kreativ zu beschäftigen und setzen sich dabei auch mit Land und Leuten auseinander. Und am Ende das Happy End: Sie finden doch noch Bedingen, wo sie von hohen Bergen ihre Linien durch steile Tiefschneehänge ziehen können. Der Film „Tien Shan – A Kyrgiz Ski Adventure“ sucht sich abseits von viel begangenen Pfaden und bekannten Orten seine eigene Geschichte. Er überzeugt mit einer pointierten Dramaturgie, einem feinen Gespür für Stimmungen und Rhythmus und einer präzisen Bildsprache. Im Voting des Publikums („Publikumspreis“ – MoscarStatue des Mooserwirts und 500 Euro Preisgeld von den Arlberger Bergbahnen) lag der Film „Silbergeier“ von Vladimir Cellier, Nina Caprez und Cedric Lachat, der die erste Frauenbegehung der superschweren Kletterroute „Silbergeier“ durch Nina Caprez zeigt, vor dem groß angelegten filmischen Porträt der Oberländer Kletterin Barbara Zangerl „Same Same but Different“ von Johannes Mair.


WANN & WO

Mitwoch, 11. September 2013

CARS & CO

35

Kaufe Autos aller Art (PKW, LKW u. BUSSE) gegen Barzahlung!!! Kilometer u. Zustand egal, auch m. Unfall- od. Motorschaden. ☎ 0676 5547599 SUCHE AUTOS aller Art, auch Unfall, oder defekt, ab Bj.88, Sofortabholung +Barzahl.! (Auch Sonn+Feiert.!)0699 19721903

Fiat Marea weekend TD, Bj. 01, 110 PS, Servo, Klimaautom., EFH, el. Asp., abnehmbare AHK, Aluräder, I 500,-, Tel. 05523 274960 56337 oder 0664 1742688. 307567

Suche laufend Gebrauchtwagen aller Art Tel. 0650 3830993.

Neuwagen aus Gewinnspiel! Privatverkauf! Der 306987 neue Ford Fiesta Trend mit Lifestyle Paket Achtung Motorrad Honda Neupreis I 14.590,-, um Shadow 125, silber, Bj. nur 9.990,-, Tel. 0664 03, 3.500 km, um I 808136501. 2.500,- wie neu KTM Pony 307544 2, ohne Papiere, zerlegt, VW Polo, Bj. 00, leichte um I 150,-, Tel. 0676 Mängel vorne links, 833068324. 307654 170.000 km, Radio, Klima, 3-Türer, wegen neuem Audi A3 Sportback Quat- Auto zu verkaufen. Vorgetro, Mod. 06, 140 PS, 5- führt. I 1100,- Tel. 0660 türig, 92 tkm, silber-met., 4214396 Xenon, Leder, Sitz307608 heizung, 8 x Alu, EinparkVoyager, Bj. 07, Diesel, hilfe, servicegepflegt, Topzustand! I 14.600,-, 110 kW, grau-met., 7 Sitze, 250 tkm, AHK, neue 0664 4115137. 308248 Brems. + Kuppl., ZV m. FB, usw. Fotos in Ländleauto, VB. I 7.300,-, 0650 3664136. 306581

EUR 250,- Diesel Mazda 323 Kombi, Bj. 2000, 200.000 km, Klima, 5-türig, nicht vorgeführt, motor gut. Tel. 0676 306583 6802461 307641 Neuw. Opel Vectra 1,8i, 103 kW, Bj. 9/06, Erstbe- GOLF V TDI DPF, Black sitz, 4trg., 26 tkm, jeder Magic Perleffect, 105 PS, Service, 8f. ber., Klima, Climatronic, Tempomat, Topausst., silber, neu vor- Parksensoren, Bremsen gef., NP I 30.000,-, jetzt I neu, Alu, 8-fach bereift, 5.750,-, 0664 4418350. Winterreifen neu, sehr 307807 gepflegt, I 9.980,-, 0676 6264850. 4x SR auf Alu, zB. Honda CRV, silber, 10 Speichen, 235/60 R17, Kumho 7 mm, LK 5 x 114,3, VB I 450,-, 0650 3664136.

BMW 320i E36 Cabrio, Bj. 94, 180 tkm, 150 PS, neu vorgef., EUR 4.000,Tel. 0676 5770327. 305559

Fahrradträger für 2 Fahrräder, Tulle, montierbar auf Anhängerkupplung I 80,-; div. Alufelgen und S+W-Reifen, sehr günstig, versch. Größen, Tel. 0664 4418350. 307548

BMW Diesel, Bj. 02, 136 PS, 182 tkm, blau, 4türig, vorgeführt bis 4/14, VB I 5.800,-, Tel. 0699 18161595.

Garage+Sommer: Skoda Fabia TDI 1,9, schwarz, Achtung Schnäppchen Bj. 11/06, Radio/CD, Opel Tigra 3, Automatic, Tempom., USP, ESP usw. 90 PS, ceramicblau, Isofix (Kindersicherung), 306989 Klima +ABS, 1.Besitz, 8f. So., neu ÖAMTC unfallfrei, garagenge- 11/14, 78 tkm, I 6.500,-, Mercedes 350SL, R107 pflegt, NUR 5.000 km, 0664 5088725, abends Cabrio, Bj. 72, 178 tkm, WIE NEU!!!, trotz Bj. 307552 schwarz, Leder, el.FH, 96, NUR I4.500,- / neu Klima, Hardtop, Alu, etc., vorgeführt und steht Clio Mod. 2000, 65 PS, sil- vorgeführt, I 17.000,-, zur Probefahrt bereit ber-met., 97 tkm, 1. Tel. 0664 1131491. für EHRLICHE Interes- Besitz, neues Pickerl, 308158 senten! Tel. 05577 Garagen + Serviceauto, NR, innen wie neu, Klima, VW Golf IV, 101 PS, Bj. 82790 v. 8-17 Uhr! 308374 AHK, für I 2.200,- abzu- 06/00, 145 tkm, schwarz, geben, Tel. 0650 4414611. Alu, EFH, Klimaaut., ZV Renault Clio, Bj. 00, 1,6308427 mit FB, neu vorgeführt, 16 W, 162 tkm, silbergrau, VHB I 3.200,-, Tel. 0664 ÖAMTC vorgef. bis 4/14, 73562638. VB I 1.650,-, Tel. 0676 308186 3075420. Mazda 323 F DiTD, Bj. 307250 6/03, 101 PS, 195.000 km, Suche für meine Tochter silbermetallic, 5-türig, einen Kleinwagen und für Nissan Qashqai Acenta, 8fach bereift, sauberes mich ein Mittelklasse optische Sportausfüh- Fahrzeug, neu vorgeführt. Auto. Bitte alles anbieten. rung, titangraumet., EUR 2.800,-. Tel. 0664 Tel. 0676 9158030 73205966 307274 Chromgrill, Bj. 5/07, ca. 307704 116 tkm, 141 PS, BenVollausstattung, Mercedes B200 cdi, Bj. Alfa Romeo 147 1.9 JTD zin, Regen-/ 2007, 102.000 km, 140 PS, 16V Distinctive, EZ 2003, Tempomat, vorgef., 103 kW, schwarz, Lichtsensor, Klimaauto- Klimatronic, Tempomat, 6 Lederausst., Sitzheizung., matik, BC, Multilenkrad, Gang, servicegepflegt, 2-Z-Klima, Bose-Sound- Panoramadach, 17"-LM- 8fach Alu-bereift, Top system, 8-fach bereift, Sommer, 16"-LM-Winter Zustand, schwarz. EUR VHB I 3.990,-, T. 0664 uvm! Ansehen lohnt 13.500,Tel. 0699 sich! VB I 10.000,-, 18468438 1383810. 308205 0676 7630658. 306983 307069

Fiat Grande Punto, Bj. Ankauf Autos aller Art 2009, nur 34.000 km, Bestpreis wird bezahlt. schwarz, Klima, serviceTel. 0650 8888915 gepflegt, Top Zustand, 8fach bereift, I 5.999,- T. VW Polo wg. Fami0650 7270801 zu ver308103 lienzuwachs kaufen! EZ 02/08, nur 28 BARANKAUF! Kaufe lau- tkm, Topzustand, 45 kW, fend Neu- u. Gebraucht- schwarz, Klima, WR Alu, wagen, LKW, PKW, 3-Türer, NP I 12.990,-, VP Busse, Pritschenwagen, I 5.800,-, 0664 540536. 308231 Auflieger, Wohnwagen, Anhänger,... Bitte alles anbieten! Gute Bezahlung, Oldtimer: Opel Kadett-B, 50 PS, Bj. 72, sehr guter seriös! T 0699 19512697 303401 Zustand, ÖAMTC vorge307528 führt 5/14, VB I 3.500,-, Skoda Felicia, Bj. 00, 60 Tel. 0699 81997192. 307790 PS, vorgeführt bis 1/14, Kaufe Autos ab Bj. 93, fast 130.000 km, 8fach bereift, alle Marken, bezahle sofort. Audi A6, 2.0 TDI, TipTop Tel. 0660 8124339 I 1.700,-, Tel. 0676 Zustand, Bj. 6/06, 174 5477008 od. 0676 Kia ProCeed, Bj. 10/08, tkm, 8f. Alu, Tempomat, 5477008. 307600 Diesel, 115 PS, 67.000 km, Interface, Klimaaut., EinBordcomp., metallic-dunkelblau, 2- parkhilfe, Mercedes S350 Turbod., türig, 8-fach bereift, Licht-/Regensens., MittelBj. 07/93, 150 PS, 208 servicegepflegt, 1. Besitz, arml., FP I 10.000,-, 0650 tkm, Aut., neu Öamtc vor- ausgezeichneter Zustand, 4802282. 307975 gef., sehr gepfl., kein VB I 8.500.-, Tel. 0699 Rost, alles funkt., 8f. 10199424. bereift, abn. AHK, neuer 308142 Service, VB I 4.350,-, Topangebot!!! Skoda 0650 4318478. 306972 Octavia Kombi 2,0 TDI, Bj. 09, 140 PS, silber, mit Allrad GW Volvo XC90 Vollausstattung, DSG mit 2,4 CDI, 185 PS, Bj. 06, 7- Schaltwippen, Leder, Renault Laguna, EZ Plätzer!, 200 tkm, d.-grau- Navi, SHZ, AHK usw... I 2002, 157.600 km, 88 met., Autom., Vollausst., 15.400,-, Tel. 0664 kW, Diesel, vorgef. bis TÜV, Getriebe u. Reifen 8944400. 06/14, 8-fach bereift, neu! Topauto, VB I 306033 Klima, Leichtmetallr., 14.800,-, Tel. 0664 Zahnriem. neu, CD-WeMercedes A140, dunkel1838060. chsler, Teilleder, Tem307606 rot, 115.500 km, 80 PS, Bj. 98, Benzin, 1a, FB I pomat, ESP, Xenon, VB Chevrolet Matiz, Bj.05, 5- 2.500,-, Tel. 0664 I 3.400,-, 0664 8602040. 308161 Türer, Klima, 120.000 km, 5032933, ab 17 Uhr. sehr sauber, sehr gepflegt, 307783 Mercedes E200 W211, 90 mit vielen Extras, neu kw, Bj. 07/05, 233.000 Vorgeführt. Schönes Auto Seat Leon, silber, 90 PS, km, vorg. bis 07/14, VB I 100.000 km, für Damen oder Führer- TDi, 6.800,- (liegt unterm Lisscheinneulinge. 0699 Alu+Klima, El. Fenster, tenpreis) Tel. 0676 ZV+F.F.B., sehr sauber, 19512697 307257 sehr sparsam uvm. neu 9728961 307655 vorgeführt I 5290,- Tel. 0699 19512697 Toyota Corolla TD, Bj. Pkw-Barankauf!!! 307255 7/03, 90 PS, alle Extras, Autocenter Spiegel, Lauterach Toyota Celica, Bj. 93, 105 Klima, 8x bereift (ALU) ☎ 0664 4418350 PS, Klappscheinwerfer, 138.000 km, Topwagen, neu vorgeführt, diverse neu vorgeführt, I 4200,-. Captiva , Bj. 06, Benzin, Extras, guter Zustand I Tel. 0650 2776034 100 kW, silber-met., 140 307690 2.250,-; Opel Astra Cabrio, tkm, Leder schwarz + Bj. 97, Dach ist ok, I 600,Wir kaufen für den Export SH, ZV m. FB, neue Batt., neu vorgeführt, Alu mit , Tel. 0664 4418350. 307803 laufend Gebrauchtwagen bitte alles anbieten. Beste Ganzjahresreifen, usw. VB. I 7.500,-, 0650 VW Fox, 50 PS, Bj. 10/07, Bezahlung sofort Abho3664136. 29.000 km, uranograu, lung. Serös! Tel. 0049 160 306582 8fach bereift, sehr sauber, 94700666 oder Tel. 0699 19714561 VW Golf 2.0 TDI Sport vorgeführt, Preis I 4.200,307266 Tel. 0699 11111989. GT, Bj. 6/08, Sportfahr-

werk, Sport-Ledersitze, neue Sommerreifen auf 18"-Alufelgen, 140 PS, 120.000 km, VHP I 11.850,-, Tel. 0664 4232422.

308126

Mazda Premacy, Turbodiesel, 101 PS, 128.000 km, Bj. 04, Klimaautomatik, Radio/CD, Alu, verdunkelte Scheiben Hi, AHK, silber-met. neu vorg., nur I 2.700,-, Tel. 307534 0650 7861311.

Opel Corsa, schwarz, TÜV 7/14, vorgeführt, Bj. 1999, erst 100 tkm, sehr gepflegt und sparsam, top Winterauto, 5türig, I 1.200,-, 307817 Tel. 0688 9070114.

Citroen C3 automatik, Benzin, Bj. 8/2005, 88 PS, nur 38.000 km, 1. Besitz, Klima, EFH, ZV, servicegepfl., neu ÖAMTC vorgeführt, sehr guter Zustand. EUR 5.200,- Tel. 0676 9153210

Audi A4 TDI, Kombi, Bj. 06, 115 PS, 170.000 km, graumetallic, Klimatic, ESP, 17" Aluräder u. Winterräder, Erstbesitz, Bestzustand! EUR 9.600,-. Tel. 0664 73205966

Fiat Punto, blau, vorgeführt, Bj. 01, 60 PS, wenig Verbrauch, vor kurzem kleiner Service gemacht, TÜV 3/14, nur 148 tkm, Top preis nur I 1.350,-, Tel. 0676 4807528.

Skoda Oktavia Kombi TDI, Mod. 06, 105 PS, 116.000 km, Navi, Sitzheizung, AHK, Climatronik, Einparkhilfe, elektr. FH, Funk, 8-fach bereift, neu vorgeführt, I 8.400,-, 0664 4115137.

Honda Civic EJ9, 3 Türer, Bj. 97, 75 PS, 193.500 km, Pickerl abgelaufen el., GSD, 8fach bereift, Radio/MP3, Basskiste, ideales Winterauto, VB I 700,-, Tel. 0660 5997264.

Suche Motorräder, ob Schrott oder top!!! Ab Bj. 1930 bis heute, schnelle Abholung und Bezahlung, Tel. 0650 3214259 oder EMail: vw-touran@gmx.at

306984

307701

308345

308250

307947

305928

307516


Mitwoch, 11. September 2013

WANN & WO

CARS & CO

36 Fürs Ausland: Zum Herrichten od. Ausschlachten! BMW 523i E39 Lim., Bj. 98, 28.900 km, grün, Schaltgetr., Bremse, Kuppl. u. a. neu, VP I 1.500,-, Tel. 0681 20814846.

Fiat Stilo Kombi, Bj. 06, Diesel, 101 PS, sehr sauber, sehr sparsam, 200.000 km, voller Service, alles neu gemacht Zahnriemen + WP uvm. I 2490,Tel. 0699 19512697

Honda Civic CRX, Bj. 89, silber, 124 PS, 121 tkm, vorgef. 09/13, Standschaden Bremsen, Rostbilung Heck, Zustand original, nicht fahrbe., VB I 2.500,-, 0681 81682031, ab 18 Uhr.

Skoda Octavia Kombi Paco, Bj. 08, 97 tkm, schwarz, super Zustand, gute Ausst. zB. 17 Zoll Alufelgen usw. I 13.500,-; Renault Espace, Bj. 03, nicht vorgef., I 3.200,-, 0664 4642970.

Opel Insignia Kombi, weiß, Bj. 09, 98 tkm, 2. Besitz, Topzustand, Sportsitze, Navi, MFL, get. Scheiben, unfallfrei, alle Service gem., 8f. bereift, I 13.700,-, Tel. 0699 10514520.

Audi A6 3.0 tdi Quattro, S-Line Avant, Bj. 12/08, 110 tkm, daytonagrau, 233 PS + Softwaretuning, 19 Zoll S-line Felgen, Absolute Vollausst. Leder usw. VB: I 26.399,-, 0664 2491365.

307661

307256

305605

307272

307551

307668

Tauschen 530 Stk. western Cassiter GF unger, ab BASAR 16:00 Uhr, Tel. 0664 Hausflohmarkt-Höchst, 2426164. 308334 Rheinstr. 13, EinbaukühlMaler in Pension Über- schrank, Kleidung w/m, nimmt Malerarbeiten im Wintersportart., HashaltsAußenbereich zb. Holz- art., Bücher, Spiele, Antibalkone Fensterläden quitäten uvm, 15.09 v. usw., Tel. 0676 9479978. 9:00 bis 15:00 Uhr.

Wolfurt: Ofenfertiges Brennholz, hart I 70,-, weich I 55,-, ohne Zustellung, Tel. 05572 41450, erreichbar ab 18 Uhr.

GESUCHT - GEFUNDEN DIVERSES Säulenthujen (Thuja occ. Smaragd) in Feldkirch Nofels zu verkaufen: 110/120 cm I 12,00,-, 120/130 cm I 14,00,-, 130/140 cm I 16,00,-, andere Größen auf Anfrage, 0699 10138062. 306646

Teutonia Elegance sehr geräumig, dunkelblau, Sportaufsatz, Regenschutz, herausnehmb. Einkaufskorb inkl. Winterund Sommersack und Ersatzreifen, alles für I 220,-, T. 0650 4885064. 308257

Hellseher! Liebesorakel, Auflösung von schwarzer Magie - Partnerzusammenführung/Trennung Tel. 0681 81141837 305802

*H E L L S E H E R I N* Verschönere dein Haus, Maria hilft sofort, ruf an gehst garantiert glückli0900 400 890 (1,81/Min) cher ein und aus. Kein 251792 Werbeslogan. Fühlst dich wohler -- es wird schöner! Fit in den Herbst. Lauf- Tel. 0676 5318942. band Horizon Paragon 296180 508 neu, Topzustand, umständehalber zu ver- I 1.850,- Diesel Tdi Opel kaufen, Preis verhandel- Astra, Bj 2000, 100.000 bar. Tel. 05574 69 017 km, neu ÖAMTC vorgef., 4türig, Klima, Abs, 85 PS, 90 (Mo-Fr). 307092 Alufelgen, neue Winterreifen + Bremsen, servicegeWir überziehen ihre pflegt, Tel. 0676 6802461 Möbel, Stühle, Eckbank 307514 und Sondermöbel! Großartige Stoff- und Leder- Übernehme diverse Erdauswahl zu finanzierba- arbeiten mit Bagger, ren Preisen!!!! Tel. 0650 verlege Platten, Pflaster, Asphaltunterbau, div. 9358953. 307687 kleine Verputzarbeiten, Liebesrituale, Befreiung Tel. 0699 10038559.

273336

Übernehme Malerarbeiten, Std. I 15,-, Tel. 0664 73027915. 308240

*K A R T E N L E G E R* Spez. Auf Partnerzus.Füh. Privatsitzungen*SERIÖS/ treffsicher! 0681 83104282 252186

307598

Hella DSV Flohmarkt, Sportplatz Haselstauden Dornbirn, Donnerstag, 15.09.2013, ab 09:00 Uhr. 308419 Jeder kann teilnehmen. Sie räumen ein Haus oder Tel. 0650 7903111. 308519 wollen ihre alten Sachen vom Dachboden verkau- Neue originalverpackte fen? Ich suche alles aus Schäppchen Küche! Großmutters-Zeit. Tel. Fronten: cremefarben, 0664 2317209 APF: schwarz, Geräte: 298209 Kühlschrank mit GefrierSuche Mostäpfel im Ober- fach, Heißluftbackrohr, land, Telefon 0699 Herd; VP: I 1.790,--; Tel. 10563720. 0650 5457182. 307563

299013

308237

von schwarzer Magie!!!! Partnerzusammenführung Fachmännisch DICHT + KARTENLEGEN!!!!! Garagen - Terrassen ***Tel. 0650 7615439*** Flachdächer 0664 1005707 284402

304990

NEU: Vorarlbergs reinster Genuss in der Fohrenburger proBIERBox 4 verschiedene Biere und 1 Bierglas gratis dazu, das gibt es ab sofort für alle Bierliebhaber und Bierkenner in der praktischen Ländle proBIERBox. Die Brauerei Fohrenburg steht für Biervielfalt und hat in Vorarlberg die größte Auswahl an Bierspezialitäten. In der Ländle proBIERBox werden erstmalig 4 Spezialitäten angeboten: ein naturtrübes Kellerbier, ein Dunkles Bier, ein Festbier sowie ein Bockbier. Braumeister Andreas Rosa kann stolz auf diese Biervielfalt sein und wünscht allen Bierliebhabern und Bierkennern viel Genuss beim Verkosten. Gerne können Sie ihm Ihre Meinung zu den Fohrenburger Bierspezialitäten mitteilen und zwar an verkostung@fohrenburg.at WERBUNG

Klappsessel 7 Funktionen 1 Stk. 24,99 ab 6 Stk. 19,99 ***V I D O V N J A K*** Odklanjam crnu magiju Prispajanje voljene osobe! ***Tel. 0681 83104282*** 252181

Wer kann mir dringend, sehr dringend I 4.750,leihen? Bekommt es in 10 bis 14 Tagen zurück inkl. I 10.000,- + eine Woche Kreuzfahrt, gratis, ohne Risiko, Tel. 0664 3630684. 307793

Profis verlegen + schleifen Parkettböden, exzellent und finanzierbar. Tel. 0650 9358953. 307692

FahrradFahrrad beleuchtung 2er 4,99

Sporttaschee 46x29x20 cm

FINANZEN

3,99

KREDITE ohne KSV bis I 60.000,-- auch bei AMS und Karenz, ab Einkommen von I 700,-- mtl. Reiser-Finanzvermittl, Tel. 0049-8055-1718, E-Mail: reiser-finanz@t-online.de 308501

B A R G E L D SOFORT für AUTOS + alle KFZ bei Weiterbenütz., www. Dornbirner-Pfandhaus.at Telefon 0650 2111666. 252045

Toilettenpapier mit Kamilleduft 3-lagig

0,99

Rest- u. Sonderposten Angebote solange der Vorrat reicht!!!


WANN & WO

Mitwoch, 11. September 2013

GESUCHT − GEFUNDEN

37

M

80,1 %

Anzeigenschluss: 20. September 2013 132.000 Auflage – gratis verteilt in ganz Vorarlberg • 249.000 Leser pro Nummer *Quelle: Media-Analyse (MA) 2012, Feldzeit: Jänner bis Dezember 2012

253110

Kirschholzbretter; Kirschholzfunier; Bandsäge Starkstrom, 5 Reserveblätter, Bj. 1921; Starkstrom Hebebühne f. Moped/Motorr.; Räsenmäher; suche Puch, KTM, Mofa, Moped, 0650 469044. 307227

Großer Floh- u. Trödelmarkt, Rankweil, Parkplatz Interspar, So., 15. Sept. 2013. Jeder kann teilnehmen. Aufbau ab 6.00 Uhr. Besucher parken in der Tiefgarage gratis. Info: Mayrs Märkte, 0664 2301608.

Reichweite ode

r

n en 0 Vo r nne reg arlberger/i O elmäß W i g WA N N &

Florian Mayr Dornbirn, Lauterach, Hard, Schwarzach, 05572 501-186 0676 88005186 florian.mayr@ wannundwo.at

Erscheinungstermin: 29. September 2013

Kaufe alte Möbel! Gold-, Silber- u. Modeschmuck, Pelze, Porzellan, Münzen, Bilder, Holzfiguren, Teppiche, Zinn, Antikes jeder Art uvm. gegen gute Bezahlung! Tel. 0676 3306293.

. 249 es l

00

Finden Sie zukünftige Kunden mit einer Schaltung in unserem Report

D I E

2 201

REPORT HARD

-ANAL EDIA YSE

J U N G E

Verkaufe ein Holztor für Sopf, Größe B 290 / H 270 und Holzofen mit 7 kW, dazu der Kamin aus Chromstahl 3,60 m H, Tel. 0664 2736162.

Z E I T U N G E-Bike, KTM, wenig gebraucht, neuwertig, mit Garantie, 36V-LI-MN, Größe 51 cm, Tel. 0664 4392037. 307557

308347

Geschirrspüler AEG 45 cm breit, voll integrierbare 308063 Front, 3 Jahre alt, Topzustand, I 150,-, Tel. Hausräumung! 2 sehr 05522 37943. schöne L - Küchen, beson308313 derer Glastisch mit 4 Stühlen, 8 Innentüren in Buche, Waschbecken, usw., alles in sehr gutem Zustand und günstig, 0699 81802446.

Vaillant VGH 160/5 XZU, Gas-Vorratswasserheizer 160 l, günstig abzugeben, Zustellung möglich, Tel 0664 4111252. 307560

307307

Zu verkaufen: Elektro-S- LP Sammlung Swing, Glen cooter, neuwertig, auch Miller, Benny Goodman für gehbehinderte geeig- uva., Tel. 0680 3267769. 307815 net, mit Ersatzakku, Tel. 0664 5010156. Wohnungsauflö308439 Wegen sung div. Möbel, TeppiHochwertige che, Bilder, kl. GefrierLedercouch wegen schrank u. WaschmaUmzug günstig zu ver- schine günstig abzugeben. kaufen! Tel.Nr.: 0664 Tel. 0664 4968035, ab 18 2116423. Uhr. 307955

GOLD-

ANKAUF

E-Bikes „2. Wahl“ mit leichten Schönheitsfehlern aber mit voller Garantie! Statt 1999,nur 1399,Infos: Sport & Mode Wilhelmer Vandans, Tel. 05556 72742

Samtvorhänge, braun-beige-orange, 3 Stk. Doppelbahnen, 2,4x2,4m; 1 Stk. Einfachbahn 2,4,x1,2; 1 Stk. Grobstore, beige, 2,4x3m, I 40,-; 4 alte Teddybären; 05552 30623, ab 18 Uhr.

Juwelier Beker, Moosmahdstr. 28, Dornbirn, Tel. 05572 386454 Juwelier Beker, Montfortstr. 2, Bregenz, Tel. 05574 22526 lt. Arbeiterkammer Testkauf 2012 bestzahlender Juwelier (Barzahlung) für Altgold im Vorarlberger Unterland!

2er

1,79

307547

Wegen Platzmangel günstig abzugeben: Kinderbekl. Gr. 6-8 J., Kinderfahrrad, Kinderspiele, Bücher... Damenbekl. Gr. 36/38, Jeans, Schuhe, 307787 Jacken, ab I 5,- bis 50,-, Deutsche Orden, Urkun- 0664 5091521. 307593 den, Wehrpässe, Uniformteile, Dolche, Helme, Fotos vom 2. Weltkrieg von seriösem Sammler gesucht. Beste Bezahlung! Tel. 05574 84757 oder 0664 1821884.

Wir sind ihr fairer Partner für Alt-, Bruchgold- und Schmuckankauf in Dornbirn und Bregenz. Lassen Sie sich von uns beraten! Hausbesuche möglich!

Schere

Schulhefte ab 0,25

Kinder-Jeans 1 Stk. 3 Stk.

3,99 10,-

249895

Werfen Sie Ihre gut erhaltenen Sachen nicht weg! Ich hole sie gerne kostenlos ab (z.B. bei Haushaltsauflösung, Kleidung, etc.) Ich bin flexibel und zuverlässig! Tel. 0676 9400691. 305007

Sie räumen ein Haus oder wollen ihre alten Sachen vom Dachboden verkaufen? Ich suche alles aus Großmutters Zeit. Tel. 0650 7538368. 307546

Kaufe hochw. Armbanduhren! Taschenuhren, Gold-Silberschmuck, Brillantschmuck, Münzen u. Sammlungen sowie Ölgemälde uvm. Seriöse disk. Abwicklung. Zahle in bar vor Ort. 0676 3306293

Helle Küche mit Miele Herd+Ceranfeld+Dunstabzug+Spüle kompl., gut erhalten I 500,-; Wohnzi. rustikal kompl., KastenCouch Tisch, Deckenbalken, schreinerarb., VB, 0699 10908830.

288825

308339

Sweatshirt Kinder und Erwachsene 1 Stk. 3,99 3 Stk. 10,Rest- u. Sonderposten Angebote solange der Vorrat reicht!!!


Mitwoch, 11. September 2013

WANN & WO

GESUCHT − GEFUNDEN

38 Gitarrenkurse ohne Noten m. Erfolgsgarantie für Anfänger oder Fortgeschrittene starten in Kürze in ganz Vorarlberg. 0664 5459098, Christoph Schwärzler, schwaerzler. ch@aon.at

TIERE

THE ROSES

Pferdeboxen mit Paddock oder Offenstall frei, Partnervermittlung seit Weiden, Außenplatz und Halle, sehr schönes Aus1983 von Thomas Pleier. reitgelände sehr nette 302571 Stallgemeinschaft nähe Ein guter Ruf verpflichtet! Lindau 0049 1746226766. Gitarrenunterricht in GötSeriös - diskret - erfolgreich! 306938 zis u. Dornbirn. Für Tel. 05574 63426 Pferdeeinstellplatz und Anfänger u. FortgeschritMitreitgelegenheit in Blu- tene. Akkord u. Begleitwww.dein-partner-hier.at denz in kleinem Privat- techniken. Improvisation stall zu vergeben. Robust- u. Songwriting, Notenpferde bevorzugt - Mit- lehre. Interessiert? T. 0660 Philippinin, 47/155, mol- Mann Ende 50, sucht hilfe erwünscht! Tel. 0680 3492411. 307322 lig, humor- und tempera- nette SIE für Freizeit, Rei1181725. mentvoll, sucht ehrlichen, sen, Wanderungen und 308249 Musikunterricht f. Kinder netten, gerne auch älteren als Lebensgefährtin, Tel. Pferdeeinstellplatz frei! u. Erwachsene: Akkor- Mann zum Liebhaben, E- 0664 9167313. 307296 rosalie.diodos@ Vermiete Pferdeeinstell- deon, Keyboard, Klavier, Mail: Geige, Gitarre, yahoo.com, Tel. 0041 81 patz mit Reitplatz, tägli- Orgel, Bildschöne Carola, 62 J., chem Auslauf und Voll- Bassgitarre, Block-/Quer- 5991554. 306758 ehem. Friseurmeisterin, pension in Satteins. Tel. flöte, Fagott, Klarinette, verwitwet, bin eine 05524 5239 oder 0650 Saxophon, Gesang, 0699 Ich, Edith, 70 J., verwit- gepflegte Frau, spontan, 18132225. 3330676. 308494 wet und kinderlos, sehe fröhlich u. zärtlich, ehr305765 sehr gut aus, habe eine lich u. treu, bin sehr vielVerkaufe neue Alhambra zierliche Figur mit schö- seitig, da ich keine Kinder Gitarre mit Tasche, Musik- ner Oberweite, bin herz- habe wohne ich ganz BILDUNG büchern, Metronom, Kla- lich, ehrlich und liebevoll. allein u. fühle mich oft mmer und Stimmgerät. Ich habe als Arzthelferin sehr einsam. Wenn Sie Nachhilfe in Deutsch/Tür- NP: I 500,- VP: I 350,- gearbeitet, bin nicht orts- mich gern kennenlernen gebunden. Bitte rufen Sie möchten, rufen Sie gleich kisch für einen 7-jährigen Tel. 0676 7383138. 308135 an, Sie dürfen auch älter an üb. 1&1-pv, Tel. 05572 Buben aus Feldkirch. sein, ich komme Sie gerne 202363. Gesucht wird ein/-e Gym307629 mit meinem Auto besunasiast/in. Bei guter Bezhalung 4 Stunden die PARTNERSUCHE chen.1&1-pv, Tel. 05572 Der goldene Herbst steht 202363. Woche. Tel. 0681 307635 vor der Türe u. lädt zu 20410011 vielen Unternehmungen Ende 50/ 307036 Hannelore, 1,68/ 60 kg, eine Augen- Humorvoller, kinderlieber, ein. Frau 50 J., sucht nette weide, schlank, blond, sportlicher, Bregenzerwäl- Freundin f. Freizeitgestalfröhlich und sehr häus- der Hobby-Landwirt (42) tung, Chiffre 0673. MUSIK 307555 lich! Wo ist meine bessere sucht nette, schlanke, Hälfte für eine aufrichtige sympathische und bodenLuise, geboren 1947, zierVerkaufe gut erhaltene Liebesbeziehung? INSTI- ständige Frau. Kontakt: liche Figur, sehr naturZitter und Gitarre. Tel. TUT Treichl, Tel. 0800 schoeneverbunden, sucht lieben 05552 28740. 400180 (gebührenfrei)! aussichten@gmx.at INSTITUT 307566 306130 307603 Witwer! TREICHL, Tel. 0800 400180 (gebührenfrei)!

So schön ist Vorarlberg! DVD “Üser Ländle”(45 min.) Erleben Sie 500 Augenblicke Vorarlberg in den 4 Jahreszeiten. Musik: High Life Family, Fotos: Erich Nachbaur

Künzelspitze / Bregenzerwald €

9,90

JETZT anrufen und den Herbst gemeinsam genießen! Wir begleiten Sie diskret und kompetent auf dem Weg in eine neue Partnerschaft! Einfach anrufen - kostenlos informieren! 05574 42974, täglich von 9-21 Uhr, Weiherstr. 3, 6900 Bregenz, www.contacta.info Sarah, 44, eine liebevolle, sehr niveauvolle und intelligente Frau, grüne Augen, braune Haare, schlank, keine Kinder, ist sehr naturliebend, strebsam und humorvoll! Ich habe genug Freunde - trotzdem fühl ich mich einsam! Welcher Mann will mich kennen lernen? 05574 42974

Marianne, 68, eine selbstbewusste, fröhliche und etwas extravagante Pensionistin, die gerne Rad fahren und ins Theater geht. Wo ist der agile Mann, der mit mir eine schöne Zeit verbringen will? Gemeinsam tanzen, reisen oder wandern? Ruf einfach an: 05574 42974

Gregor, 46, leitender Angestellter, schlank, sportlich, romantisch und weltoffen. Ein sehr tiefgründiger Mann, der immer noch auf der Suche nach der passenden Frau ist, mit der er Pferde stehlen kann! Hast du Lust auf segeln, reisen und Kino? Ruf an: 05574 306138 42974

73 Jähriger Pensionist sucht Freundin (keine Putzfrau) aus dem Unterland oder Bregenzerwald im Alter von 68-72 Jahren. Nur SMS an 0676 4935048. 308159

Mit 66 Jahren fängt das Leben an! Klaus ist ein sehr gepflegter, stilvoller Pensionist, der immer noch agil ist und gerne wandern und schwimmen geht. Dieser kreative und zuverlässige Mann will eine Dame mit Stil kennen lernen! Wo bist du? 05574 42974

Celine, 33, zierlich, dunkle Haare, dunkle Augen, sehr gepflegt, etwas sportlich, sehr ruhige Art und ein fröhliches Wesen. Ihre Freizeit verbringt sie gerne in der Natur und will das Leben beim Reisen und kulturellen Veranstaltungen 308446 genießen! Welcher Mann will diese atemberaubende Frau kennen Ich möchte mit dir, einer lernen? 05574 42974

Arzt, 38, schlank, groß, sehr gepflegt, fröhlich und strebsam! Schwimmen, Rad fahren, Ski fahren, Gartenarbeit - meine Freizeit versuche ich immer aktiv zu gestalten. Welche junge Dame hat auch Interesse an einem unternehmungslustigen Leben voll Zweisamkeit und Harmonie? 05574 42974

Vanessa, 48, tolle Figur, hübsches Gesicht, sehr sportlich, naturliebend und romantisch. Ich bin geschieden, meine Kinder sind erwachsen, bin eine treue Seele und würde mich als sehr tiefgründig beschreiben. Welcher Mann will mit mir die Welt erobern? 05574 42974 Lea, 24, attraktiv, eher der dunkle Typ, romantisch, direkt und ehrlich! Du suchst eine richtige Beziehung? Dann melde dich: 05574 42974

ER 66 sucht die besondere SIE! wenn du zudem noch Gefühle leben und erleben kannst, ohne einzuengen, dann solltest du mir schreiben! Chiffre 0677.

Erhältlich nur bei: High Life Reisen Tel. 05523-64950 www.highlife.at/erich

www.youtube.com/erichnachbaur über 89.000 Aufrufe „W&W“- Information über Dienste-Rufnummern Rufnummernbereich

Tarifstufe

Endkundentarif/min. inkl.Ust

0810x

T1 bis T4

E 0,02 bis 0,07

0820x

T1 bis T3

E 0,09 bis 0,15

0900x/0930x

T1 bis T18

E 0,18 bis 3,63

romantischen Frau, meine Freizeit erleben, vielleicht auch mehr. Bin 1,74, schlank, 52 J.. Bitte SMS an 0664 6557315.

Flo, 33, Bäcker, normale Statur, ruhig, romantisch und treu - sucht eine Frau für eine dauerhafte Beziehung mit Höhen und Tiefen! 304104 05574 42974

Einfacher Handwerker, 49 J. romant., schlank, 172/73, sucht eine offene Frau 40-50, schlank, ohne Kind um Neues zu erleben, Pferde stehlen, Rad fahren, schwimmen uvm. 0664 4985865. 307262

CONTACTA-Tipp von Wolfgang Posch: Institute kommen und gehen - Contacta hat sich seit 1982 bewährt und bleibt bestehen! Gleich kostenlos informieren und den Traumpartner aus der Region kennen lernen: 05574 42974, täglich bis 21 Uhr

VORARLBERG seit 1982 Bregenz • Weiherstraße 3 • Tel. 05574 42974 office@contacta.info • www.contacta.info


WANN & WO

Mitwoch, 11. September 2013

GESUCHT − GEFUNDEN

39

Gibt es keine Frau die es ernst meint mit einem netten aufgeschlossenem Mann 45 J., aus Dornbirn, Von glücklichen Paaren hab eine solche Frau noch empfohlen. Im dritten Jahr- nicht gefunden, bitte zehnt erfolgreich. melde dich, 0664 7801017. 303491 Liebe ist … wenn du mich anrufst! Schöne, junge Zwil- Rupert, 78 Jahre, 1,83 m, linge-Frau, 25, mit Hirn und naturverbunden, sucht lieHerz, sucht Freund bis 36. bevolle Partnerin! Insti05576 77000, SMS 0650 tut Treichl, Tel. 0800 7677100. 400180 (geführenfrei)! 306134 Job, Wohnung und Auto habe ich im Wann&Wo ER sucht auf diesem Wege gefunden. Und meine Freundin? Verlässlicher Löwe- eine liebe, treue, schaufgeschlossene Mann, 26, mit vielen Interes- lanke, sen sucht dich. 05576 77000, Frau, meine Hobbys sind wandern, schwimmen SMS 0650 7677100. uvm, Kind kein Hindernis, Lieber einen Mann als gar dann bis bald, 0664 keinen Ärger! Herzliche, 6500988. freundliche, attraktive Ange308452 stellte, 38. 05576 77000, SMS Hans sucht Sabine 50, aus 0650 7677100. Lustenau, wir hatten Eine neue Liebe ist wie ein schon SMS geschrieben, neues Leben … Zuverlässiger Techniker, 39, sucht humor- aber keine Nummer, bitte volle, herzliche Frau gern bis melde dich! Tel. 0664 52. 05576 77000 oder SMS 6548741. 308451 0650 7677100. Unternehmer sucht Frau! Innen wie außen attraktive Frau, 52, zärtlich, sinnlich. Peter, Anfang 40/1,76m, Ich suche einen Partner mit will Dich auf Händen travielen Interessen: Schwim- gen! Anruf erbeten: Instimen, Reisen, Ausgehen, tut TREICHL, Tel. 0800 Meer, Küssen und, und, und 400180 (gebührenfrei)! 306083 … 05576 77000, SMS 0650 7677100. Flotte Frau 65+, sucht Er sucht die Schönheit; netten Mann für gemeinnicht nur. Sie sucht die same Unternehmungen. Sicherheit; nicht nur. Erfolg- Alles andere bei einer reicher Unternehmer, 55, Tasse Kaffee. Chiffre 0674. sucht Freundin/Frau/Ge307561 liebte bis 50 für immer ER 44 J., 180 cm, 80 kg, und ewig. 05576 77000, ledig sucht eine attraktive, SMS 0650 7677100. sportliche, schlanke PartHerzliche Frau, 64, allein im nerin für alles schöne zu eigenen Haus, sucht gutmütigen, humorvollen Freund zweit! SMS an: 0664 bis 75, nicht nur für Schwim- 8926744. 308303 men, Bewegung, Sauna … 05576 77000, SMS 0650 Claire, 45, dunkle Haare, 7677100. sehr fröhlich, treu und ruMann, 65, allein zu Haus … hig, etwas sportlich und sucht liebe, herzliche Frau bis kinderliebend! Meine Kin60. 05576 77000, SMS 0650 der sind aus dem Haus jetzt wird es Zeit, dass ich 7677100. mein Leben mit einem huDas Glück kommt nie zu morvollen Mann genießen spät. Gesellige, lustige Wit- kann! Wo ist der Mann we, 73, allein im eigenen mit Herz, Hirn und HuHaus, sucht Mann für Auto- mor, der Ehrlichkeit und ausflüge, zum Leben, Lieben, Treue schätzt? Melde dich: Lachen. 05576 77000, SMS Tel. 05574 42974, www. 0650 7677100. contacta.info Ich bin Witwer, 71, groß, schlank, gutmütig. Magst du Daniel, 28, sehr stilvoll, mit mir wandern, schwim- treu, spontan und reisemen, reisen? Ruf an. 05576 freudig will über dieses 77000, SMS 0650 7677100. Inserat die passende Dame Oma, 77, gesellig und für eine gemeinsame Zukennen lernen! humorvoll, kulturinteressiert, kunft sucht lieben Opa. 05576 Du bist etwas sportlich, lässt dich bekochen und 77000, SMS 0650 7677100. schwingst das Tanzbein? Ausgeglichener Waage- Ruf an: 05574 42974, Mann, 82, herzlich und gutwww.contacta.info mütig, liebt das Reisen, die Natur, seinen Garten … Rufst du mich an? 05576 77000, SMS 0650 7677100. NEUES INSTITUT A LTA C H 05576-77000 www.neues-institut.at

Mann 62 J., 172, sucht eine nette, etwas sportliche, unternehmungslustige Freundin. Zu Zweit wäre es schöner. Freu mich auf eine Antwort. Chiffre 0675. 307798

Cäcilia, 70, Akademikerin in Pension, grüne Augen und dunkelblonde Haare, sie ist sehr sportlich und geht auf Reisen... wo ist der Mann für eine späte Beziehung mit Höhen und Tiefen? Ruf doch einfach an, dann können wir uns kennen lernen: 05574 42974, www.contacta.info CONTACTA Tipp von Wolfgang Posch: Treffen Sie ausgewählte Partner aus Ihrer Region, anstatt stundenlang vergeblich im Internet zu suchen! Für alle ab 18 Jahren! 05574 42974, täglich bis 21 Uhr

303491

Anton, 51, großzügiger Unternehmer, sehr humorvoll und junggeblieben, wünscht sich eine Frau an seine Seite! 05574 42974, www.contacta.info Roman, 43, charmant, liebevoll mit Lausbubencharme und ein Unternehmer mit sehr viel Stil! Du suchst einen Gentleman der alten Schule, der dich gern übers Wochenende nach Italien entführt, mit dir shoppen geht und absolut treu ist? Dann ruf an: 05574 42974, www. contacta.info

KONTAKTE

Sissi, 60, Kosmetikerin, sehr attraktiv, schlank, blaue Augen, sehr gepflegt und modern! Diese kreative Frau, die zärtlich, etwas extravagant und sehr vital ist, wünscht sich einen ebensolchen Partner, damit man gemeinsam die Sonnenseiten des Lebens genießen kann! Du gehst auch gerne zum Golfen, ins Theater oder auch mal wandern? Dann ruf an: 05574 42974, www. contacta.info Jacqueline, 33, blond, schlank, attraktiv, mit dunklen Augen, sehr spontan, trotzdem ruhig, gerne in der Natur unterwegs (wandern, Rad fahren, am See...), kann gut kochen, will die Welt neue entdecken! Bist du der aufgeschlossene - und etwas sportliche - Mann, der mit dieser energievollen Frau mithalten kann? 05574 42974, www.contacta.info Wolfram, 70, junggeblieben und immer noch sportlich, mit stechend blauen Augen, grauen Haaren und einem fröhlichen Gemüt! Gehst du gerne schwimmen, wandern, Rad fahren, zum Wellness und verreist gerne ans Meer? Dann könntest du meine Traumfrau für das späte Liebesglück im Lebensherbst sein! Lass mich dich doch unverbindlich mal kennen lernen! 05574 42974, www.contacta.info

R O T E S KR E U Z

NEUES INSTITUT A LTA C H 05576-77000 www.neues-institut.at

Gibt es keine Frau die es ernst meint mit einem netten aufgeschlossenem Mann 45 J., aus Dornbirn, hab eine solche Frau noch nicht gefunden, bitte melde dich, 0664 7801017.

Ers te-Hil fe-Kurse w ww.v.redcross.or.at www.roteskreuz.at/vorarlberg

o o o o o Du, ich und ***IVA - Leidenschatlich meine Schwester A 0680 DISKRET! **Auch H.H.*Kontaktbar Bluemoon* 1345961 o o o o o o Besuche! *0650 8740081* 308449 302911 Mo-Sa 21 Uhr - AU/SG *www.blueredmoon.ch NEU gefühlvolles schlan251806

kes Girl, verwöhnt dich. CHARMANTE, HÜBSCHE Freue mich. 0664 4753419 306371 BLONDINE BESUCHT DICH!!!**0650 4770582** 253949

Wohlfühlen, entspannen und genießen mit exklusiven ÖLMASSAGEN!!!! **Tel. 0650 2020790**

LENA, ledig: Liebevolle Frau sucht Partner!!! ***Tel. 05574 31250***

298520

307673

STUDENTIN28* BLOND **SEXY DAME verwöhnt ***VERWÖHNT DICH!** Dich! **H.+H.-Besuche! ***Tel. 0680 5550532*** ***Tel. 0650 3031724*** 306089

305973

***Josefine, DE, 25***** Heiße Brünette sexy Figur Ich will Dich französisch **DD blond, ab 11 Uhr!** XXL Busen freut sich auf verwöhnen! Ich komme ***Tel. 0664 3161740*** dich. 0664 9440223 305203 306367 sofort! 05574 209 1022 251779

Gepflegt, sexy, aufgeschl., lass Dich v. mir verwöh.! H.+H.-B.! 0664 6363468 305971

OMA MACHTS GÜNSTIG *Bin mobil, ruf mich an:* 0930 580 528 (1,09/min) 251778

***Junges Transengirl*** Ich verwöhne dich total. 05574 209 1025. Ruf an! 251784

TANTRA - gefühlv. entspannende Mass.MO/DI/ MI ab 11h. 0676 3724863 302966

REIFE LADY für HERREN mit Niveau!*Nur H.+H.Besuche!*0699 12439095* 289492

Heiße Katze, Mega-Busen verwöhnt dich. Tel. 0681 81647907 308381

Türkin, warte nackt auf dich, ruf an: 0930 755350 *Lauschen 0930 400851** 251770

NEU und einmalig in Amriswil (THURGAU)! ***30 Minuten ab Grenze***

Erotik-Partys mit unseren sexgierigen Girls, die Spaß an Sex und Erotik haben! NEU! Jeden Mo., Di., Mi. und Fr. von 12–21 Uhr und jeden Do. von 17–1 Uhr: Sex solange Du willst! Snacks & Soft-Getränke all inkl.! Faire Preise & tolles Ambiente!

0041 71 4118398 | www.sunshine-studio.ch


40 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

WANN & WO

El Capitàn rückt die Preise raus!

Anlässlich der Auszeichnung „Europas Nr. 1 Captain Morgan Destination“ dreht sich das Glücksrad nicht nur auf der Dornbirner Messe sondern auch heute Abend im Rankweiler El Capitan. Der Eintritt ist frei. Morgen wird es bunt und fruchtig zugleich im El Capitàn: Die Cocktail-Trophy bei der Ladys gratis testen, steht auf dem Programm. Aufgabe: Aus 50 Original-Captains-Cocktails wird der Beste gesucht! Infos: www.elcapitan.at Foto: Shutterstock

Foto: J. P. Eisenstein (handout)

Rookie Friday Am kommenden Freitag geht es in der Harder Nachtschicht mit MegaSpecials und Top-Sound für alle ab 17 Jahren ins Wochenende!

Basketballtag für Kids

Die Rookie-Party findet jeweils am zweiten Freitag im Monat statt. Musiktechnisch ist für jeden etwas dabei! Wie bei jedem Rookie Friday erhalten alle Gäste als Starterpackage je drei Gratis-Drinks (alle Getränke außer Spirituosen). Wer mit einem „NEOS“-Armband den Club betritt, bekommt den Eintritt einen Euro günstiger. Infos: www. nachtschicht-hard.at, Facebook/ Hard.Nachtschicht

Foto: Shutterstock

Die Eisenstein Baskets Feldkirch starten in die neue Saison: Zum Auftakt veranstalten die Montfortstädter am kommenden Samstag einen Schnupper-Trainingstag. Es wird zwei BasketballTrainingseinheiten und natürlich viel Spiel und Spaß geben. Start ist um 9.30 Uhr in der Feldkircher Reichenfeldhalle. Der SchnupperTrainingstag steht für alle Buben und Mädchen im Alter von 7 bis 13 Jahren offen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, allerdings sollten Trainingsgewand und Hallenschuhe mitgebracht werden. Ende: Ca. 12.30 Uhr.

„s’Leaba isch koa Schoki!“ Im Feldkircher Monsters Club schon: Wer am Samstag eine Tafel Schokolade mitbringt, erhält Drinks „for free“.

Partyzone 16

+

Schoko- und White-Night

GEÖFFNET AB 20:00 h - EINLASS AB 16 JAHREN!

Der Club im Herzen von Feldkirch macht sich für die neue PartySaison bereit! Mit neuen Aktionen wie der WhiteNight geht es bereits diesen Freitag los.

einen fünf Euro-Getränkebon. Am Samstag geht es im Monsters Club ungewöhnlich weiter, denn wer Schokolade mitbringt, darf sich auf Freigetränke einstellen. Freitag und Samstag ist ab 21 Uhr und ab 16 Jahren geöffnet. Infos: www. monsters-nightlife.at Foto: Shutterstock

Bei der White-Night haben Ladys mit weißem Kleidungsstück freien Eintritt und erhalten zudem

PAMELA NEUSSINGER

www.colmado.at - Dornbirnerstraße 36 - 6890 Lustenau

JEDEN SAMSTAG

REDAKTION TERMINE pamela.neussinger@wannundwo.at


FKGUGKP .C G NN C V F Nk N VG TG ) KG (TGKVCI& 2CTV[ 5COUVCI6WPKPI

Gretels Villa Wahnsinn Die Gretel sorgt fĂźr Crazy-Partys mit Wahnsinns-Specials und Hammer-Preisen! Dornbirn ist um eine Party-Location reicher: Die Gretel lädt jede Woche von Freitag und Samstag zu kunterbunten und verrĂźckten Partys in ihre Villa Wahnsinn ein. Im â&#x20AC;&#x17E;Voradlbergerâ&#x20AC;&#x153; Partylokal darf man sich wĂśchentlich eine Menge Gratis-Drinks und coole Aktionen freuen. Wer richtig feiern will und zu Partysound, Rock, Oldies, Schlager und Charts abtanzen mĂśchte, ist bei Gretel genau richtig! Neben dem lustigen Trinkspruch-Kontest, bei dem man mit den besten SprĂźchen Hammer-Preise absahnen kann, hat die Gretel noch viele weitere coole

Specials am Start. Die Villa Wahnsinn ist keine Disco sondern eine ganz neue Art von Party-lokal. Auch auf eine spezielle Tanzfläche hat Gretel bei der Einrichtung verzichtet, denn es darf in der ganzen Villa getanzt werden. Infos zur Villa, die locker Pipi Langstrumpfs â&#x20AC;&#x17E;Villa Kunterbuntâ&#x20AC;&#x153; Konkurrenz machen kĂśnnte, gibt es unter: www.gretels.at WERBUNG

GRETELS FACTS Freitag: â&#x20AC;&#x17E;Gretels wilder Wahnsinnâ&#x20AC;&#x153; Samstag: Tuning Party Gretels Villa Wahnsinn StĂśckenstraĂ&#x;e 12, Dornbirn GeĂśffnet: Freitag bis Samstag von 21 bis 4 Uhr Info: www.gretels.at Gretel freut sich auf Deinen Besuch!

KGU2QNVGTCDGPFG TV RC IU VC VU WT GD T) HÂ&#x20AC; N KFGC UHGKGTP (KTOGPQFGT9GKJPCEJV

&QTPDKTP 5V{EMGPUVT# ITGVGNUCV YYYITGVGNUCVQHÂżEG" PCD7JT (45#XQT(GKGTVCIG



%

 06 1( ( + +2

1 %,5 51 2 '


42 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Austrinken im Bürser Rush Club

Nach drei Jahren ist es Zeit für eine Veränderung. Der Rush Club in Bürs schließt für drei Wochen seine Tore und baut einen zusätzlichen Floor. Der „Partyhotspot Nummer eins“ im Oberland wird am Freitag, den 4. Oktober, mit Krawall und „Remmidemmi“ zurückkommen und den Gästen zukünftig jeden Abend drei Floors anbieten. Bevor der Umbau beginnt, muss das Lager „leergetrunken“ werden. Deshalb gibt es kommenden Freitag und Samstag alle Getränke für je zwei Euro – solange der Vorrat reicht. Foto: Shutterstock

Ab Freitag: Mittelaltermarkt Freitag, 13. September von 15 bis 22 Uhr Samstag, 14. September von 10 bis 22 Uhr um 11 Uhr Umzug durch die Innenstadt mit allen Künstlern Sonntag, 15. September Beginn 11 Uhr, Marktende 18 Uhr

Gaukler, Feuerschlucker, Schwertkämpfer, und Hexen beschwören längst vergessene Zeiten herauf. Der Mittelaltermarkt ist ein Historienfest der besonderen Art und findet heuer zum letzten Mal in Bregenz statt. Nächsten Jahr werden die Zelte in Hard aufgeschlagen. Neben über 50 Marktständen, an denen Waren feilgeboten werden und alte Handwerkskunst auflebt, gibt es ein Rahmenprogramm mit Schwertkämpfen, einen Umzug in historischer Kleidung durch die Innenstadt, Musik auf historischen Instrumenten, die Gruppe Metusa, Bauchtanz-Vorführungen von Fahima Hexen aus Wien und vielem mehr. WERBUNG

Mit dabei: Gaukler Herold Tomberg, Musik Metusa, Duo Obscurum, Gaukeley aus Dresden, Gaukler Fraxinus und Fagus, Fahima Hexen aus Wien, Bertram der Wanderer, Taranis und Zachin Feuershow, Schwertkämpfer, Kinderschmied, Papierschöpfer, Kamel reiten und Bogenschützen Ort: schoeller2welten, Mariahilfstr. 29 in Bregenz Eintritt: 2 Silbertaler (2 Euro) Kinder bis Schwertmaß 1,30 frei! Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Schrunser Oktoberfest rockt! „Wiesn-Musik, Weißwurscht, Brezn und Maß-Bier“ gibt’s am kommenden Samstag, ab 20 Uhr in der Kulturbühne Schruns. Für Stimmung sorgt die Live-PartyBand „Sturmfrei“, welche schon mehrmals auf dem Münchner Oktoberfest und auf der Cannstatter Wasen das Publikum zum

DER GRÖSSTE COCKTAIL TEST DES LANDES! EINTRITT FREI! SENSATIONELL: * LADIES TESTEN KOSTENLOS! BIS MITTERNACHT! www.elcapitan.at

FACTS:

Foto: Shutterstock

„Heartbeat“ live Norwegens Soundmagier und Percussionist Helge Andreas Norbakken und Band alias „Heartbeat“ treten am Donnerstag, 19. September, in der Kulturbühne AmBach in Götzis auf. Wer schon einmal Norbakken hat spielen sehen und hören, wird das so schnell nicht vergessen können. Ob mit Mari Boine, Maria João oder Jon Balke, als einfühlsamer Begleiter und Soundmagier verzaubert der packender GrooveMeister mit seinen Trommeln, bei denen man oft Felle, Metall, Muscheln oder Holz zu hören glaubt. Gemeinsam mit dem Vorarlberger Trompeter Herbert Walser-Breuss, dem Bassisten Florian King und dem Saxophonisten Andreas Krennerich präsentieren sie ihre Vorlieben für afrikanische Rhythmen, europäische Musik, Jazz und Improvisation. Tickets gibt’s für 20 Euro beim Musikladen: Tel.: 05522 41000, info@ musikladen.at und www.musikladen.at Fotos: Musikladen (handout)

Vom 13. bis 15. September verwandelt sich Bregenz zum letzten Mal in einen mittelalterlichen Schauplatz.

Kochen brachte. Da bleibt mit Garantie niemand sitzen! Für zusätzliche Wiesen-Gaudi und Party-Musik aus der Dose sorgt Stimmungskanone DJ Zarg. Jeder Gast der im Dirndl oder in Lederhosen erscheint, erhält ein kleines Präsent. Kartenvorverkauf zum Vorteilspreis in allen Raiffeisen Banken und Sparkassen. Mehr Infos gibt es unter www.kulturbuehneschruns.at Tischreservierungen an info@kulturbuehne-schruns.at Foto: Kulturbühne Schruns (handout)


OPENING PARTY Partyzone 16+

Fr. 13.09.2013 DJ Lenny Marten (House, Electro, Progressive, Hip House, R&B, Classics)

GEÖFFNET AB 20:00 h - EINLASS AB 16 JAHREN!

www.colmado.at - Dornbirnerstraße 36 - 6890 Lustenau

www.move4style.com

Tag der offenen Tür! Sa.14.09.2013 von 11-16 Uhr im Bäumler Park in Hohenems, Markus-Sittikus-Str. 20 Dance Hip Hop Breakdance Kidz dance

Funky Jazz dance Chair dance Zumba Pole dance

NEU! Aktiv & Gesund Bauch Beine Po Stretch & more Rückentraining Power Fit Fitness 50+


44 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Tuningdays Deluxe auf dem Gelände von Gretels Villa Wahnsinn in Dornbirn

Diesen Samstag (ab 14 Uhr) und Sonntag (ab 8 Uhr), findet das markenoffene Treffen der Tuningszene statt. Nicht nur heiße Schlitten kann man bestaunen, eine Händlermeile, DB-Messungen für Auspuff, HiFi-Anlagen, einen Leistungsprüfstand u.v.m. werden geboten. Die Fahrzeuge sowie die Showcars & Vip-Cars werden von einer fachkundigen Jury bewertet und können einen von über 80 Pokalen in über 14 Kategorien gewinnen. Weiters gibt es für Clubs und Vereine Spiele bei denen Geschicklichkeit und Teamgeist gefragt sind. Am Abend sorgen DJs für Stimmung. Für Verpflegung ist gesorgt, auch für die Kleinen gibt es Programm. Infos: www.gretels.at Foto: Algefoto / Shutterstock.com

Cocktail-Night im K-Shake Rocknacht im Join

Der Sommer neigt sich dem Ende und die Cocktail-Saison im K-Shake Röthis findet am kommenden Samstag ihren Höhepunkt.

Am Samstag darf man sich auf eine Menge leckere Cocktails zum Sonderpreis freuen!

Die beiden Vorarlberger Bands Experience und Alory rocken am kommenden Freitag das Join in Nenzing. Experience konnte bereits in 100 Live-Shows begeistern, unter anderem als SupportAct für Deep Purple, Status Quo, Reamonn und Gotthard. Durch die einzigartige Mischung aus harten Gitarrenriffs, epischen Keyboardarrangements, tighten Drums und der unverkennbaren Stimme des Sängers ergibt sich eine atemberaubende Bühnenpräsenz. Alory überzeugt mit melodischen Gitarrenriffs, tighten Drumbeats, explosiven Shoutings und dreistimmigen Chorgesängen. Beginn: 20 Uhr Foto: www.experience-online.com

Deshalb gibt es die fruchtigen Drinks auch für je 3,90 Euro statt 6,90 Euro. Gefeiert wird auf zwei Floors in einem der modernsten Clubs Vorarlbergs. Im Main Stage können die Gäste zu den aktuellen Charts, House und R’n’B tanzen. Wer auf Rock steht, ist im Alternative Stage genau richtig. Für Partypeople mit Ausdauer gibt es unter dem Motto „Die Nacht vergeht, der Beat besteht“ die legendäre SunriseSession bei der bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wird. Infos: www.k-shake.at Foto: Shuttestock

Buddha-Lounge-Special Freitag, 13.09. HT WHITE LADIES NIG Y VS FRANKENPART en Kleidungsnem weiß Jede Lady mit mind. ei t & erhält bis 22 Uhr stück hat freien Eintrit t von € 5,- ! Getränkebons im Wer in Franken! Kurs 1:1 Trinke in Euro - zahle

Samstag 14.09. TY SCHOCKO PARde und erhalte la Bring uns eine Schoko von € 5,t er Getränkebons im W

r! at Fr & SA ab 21 Uh e. lif ht ig s-n er st on m www. 00 Feldkirch hirschgraben 4 A-68

Unter dem Motto „Dive into the secret Night and Feel the Spirit of Buddha“ wird mit gemütlichen Buddhagrooves und coolem Clubsound der Abend begonnen. Das exotische Asia-Buffet und Frontcooking von MO Catering im Garten sorgt für kulinarische Genüsse. Das stylische Ambiente mit sinnlicher Deko und die großzügige Gartenlounge lässt Stimmung aufkommen. Tickets gibt es an der Abendkasse. Weitere Infos findet man unter www.clubsender. com, www.mo-catering.com Floh- u. Trödelmarkt Rankweil Parkplatz Interspar Sonntag, 15. 9. von 9 bis 16 Uhr Jeder kann ohne Anmeldung teilnehmen. Aufbau ab 6 Uhr früh. Besucher parken in der Tiefgarage gratis. Bewirtung durch Grillpapa. Info: 0664 230160 Mayrs Märkte Anzeige

Foto: Sender (handout)

C l ub

Kommenden Freitag steigt ab 20.30 Uhr das „Summer End-Special“ mit der Buddha-Lounge des Lustenauer Sender Clubs.

Flohmarkt für den Verein Voralberghunde in Not Samstag, 14. 9., 10 bis 19 Uhr Tosters, Illstrasse 7 a Info: 0660/2703584 Wetterbedinngt kann auch der Flohmarkt früher geschlossen werden. Anzeige


E UT E H

t s e f r e b o t k O

14.09. mit Wiesn-DJ MARCO MZEE Einlass ab 19:30 Uhr und RANKWEIL

ELCAPITAN.AT

NUR im Wiesn-Look! Eintritt: 8.- EURO inklusive „Öpfelstrudel“ Womanizer: Freier Eintritt für „Sie“ von 19.30-20.00 Uhr

DAVID-FUSSENEGGER-AREAL (STEINEBACH CLUBBING) DORNBIRN


46 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

Nico Stojan live on Turns im K2 Soundclub

Cruise Club-Party

Der Resident des berühmten „Katerholzig“ in Berlin, wird am kommenden Samstag dem K2 Soundclub in Feldkirch einen Besuch abstatten. Unterstützung bekommt er von den Bamboo Bangers Andy K., Dave The Dog und Razzino. Der Eintritt liegt bei acht Euro, los geht’s um 21 Uhr. Infos: www.soundcloud.com/nicostojan Foto: K2 (handout)

Bei freiem Eintritt kann man am kommenden Wochenende im Bludenzer Cruise Club bis in die frühen Morgenstunden feiern. CocktailAktion am Freitag: Statt 7,90 Euro bezahlt man nur 4,90 Euro je Drink. Foto: Shutterstock

Foto: Shutterstock

Neue Partyzone im Colmado Lustenau Ab ins Innauer! In der Dornbirner Marktstraße 33 wurde in den letzten Tagen fleißig umgebaut, damit das Innauer morgen ab 19 Uhr in neuem Glanz erstrahlen kann. Man darf auf eine Menge Neues gespannt sein. Für Stimmung sorgt feinster Sound, der von Soul über House bis Indie reicht. Infos: www.innauer.com

Das große Opening der Colmado Partyzone 16+ findet am kommenden Freitag statt. Das Colmado Prinzip gilt auch in der Partyzone 16+: Die Preise sind absolut fair und die Atmosphäre total entspannt. Zudem gibt es tolle Angebote in den Bottle-Shops, sensationelle Aktionen am „Einkaufswagen“ und Spaß bei heißem Sound. Die Partyzone ist mit einer „Game Zone“ und einer coolen Ice-

Bar ausgestattet, bei der man leckere Ice-Cocktails (auch 16+), Shakes und Coladas genießen kann! Der Colmado ist ideal mit dem Bus zu erreichen, die Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Türe. Am Samstag darf man sich auf die Single-Party freuen. Das Colmado-Clubbing wird Freitag und Samstag ab Mitternacht mit allen Gästen ab 18 Jahren zelebriert. Foto: Shutterstock

Schalmeienfest 2013, FC-Platz Mäder

NEU – Ü25! Alle Gäste über 25 Jahre erhalten eine Flasche Sekt GRATIS!

Freitag, 13. bis Sonntag, 15. September 2013

FashionNight im ZIMBAPARK

Freitag, 13. 9., „Dead Beatz“ und „The Spouts“ Einlass ab 19 Uhr, Eintritt € 10,–

Do, 12. September 2013, 20.15 Uhr

Samstag, 14. 9., Alpenstarkstrom Einlass ab 19 Uhr, Eintritt € 10,–

Modeschau mit After-Show Party: Bereits zum siebten Mal lässt die FashionNight den ZIMBAPARK zum Modemekka werden. Seien auch Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Karten! Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf ab sofort in den teilnehmenden Shops und an der ZIMBAPARK-Kundeninformation erhältlich! Mehr Infos: www.zimbapark.at ANZEIGE

Der neue Nachtschicht Samstag

Freaky warm-up! Bis 24 Uhr gibt‘s alle Schankmixer für 2 Euro

Sonntag, 15. 9., Frühschoppen mit der Bürgermusik Mäder, Schalmeien und Guggamusik Auftritte Beginn 10 Uhr, Freier Eintritt

Ladys-Special! Bis 23 Uhr freier Eintritt und ein Glas Sekt zur Begrüßung Live-Performances! Saxophonisten, Percussionisten, Sänger und mehr Coyote Ugly-Shows und vieles mehr!

Kartenvorverkauf bei allen Hypo Banken! www.schalmeien.at

www.nachtschicht-hard.at ANZEIGE

ANZEIGE


WOCHEN PROGRAMM

Partyzone 16+ FR

PARTYMAKER An der neuen Ice Bar gibt´s am Feitag die leckeren Shakes, Frappés und Cocktails im Colmado!

SA

SINGLE PARTY Der Partyknaller am Samstag! Der legendäre Partyklassiker mit Flirtgarantie!

GEÖFFNET AB 20:00 h - EINLASS AB 16 JAHREN!

www.colmado.at - Dornbirnerstraße 36 - 6890 Lustenau


WANN & WO

Mittwoch, 11. September 2013

48

Wir als einzelne Personen können nicht von heute auf morgen über Krieg und Frieden in Syrien bestimmen, dazu haben wir nicht die Macht. Wir können und sollen natürlich den Flüchtlingen helfen, doch wir können den Frieden in Syrien vermutlich nicht mit Gewalt erzwingen. Eines steht jedoch fest: Wir können sofort bei uns mehr Frieden stiften. In der Familie, bei Freunden, bei unserem Arbeitsplatz, überall, wo wir sind. Auch durch unsere Essgewohnheiten können wir Frieden stiften. Unsere sogenannten „Nutztiere“ wünschen sich nichts sehn-

licher, als dass wir Frieden mit ihnen schließen und wir sie leben lassen. Über diesen Frieden können wir alle bestimmen – und das bei jeder Mahlzeit. Frieden auf dem Teller. Damit können wir schon viel Gutes bewirken und Leid vermeiden. Sebastian Lenz, Weiler

Waffenlieferung, Wahlkampf Als EU-Mitgliedstaat unterstützen wir die Waffenlieferungen und somit das Leid in den Kriegsgebieten. Frieden kann es nicht geben, solange die Waffenindustrie gefördert wird. Die Opfer und Leidtragenden sind immer die Zivilisten, Frauen

Proteste gegen eine etwaige militärische Intervention in Syrien.

KOPFSTÜCKE

etztes Mal habe ich Ihnen von einem Newsletter erzählt, der es in sich hat. Kurz und bündig, nicht auf- oder gar zudringlich regt er an, nachzudenken. Der Newsletter der Telefonseelsorge Vorarlberg. Einer dieser Impulsletter, wie er dort heißt, ist mir hängen geblieben. Es ging dabei um Trost. Wer von uns hätte den nicht ab und zu nötig? Die einen mehr, die anderen weniger. Dabei geht es nicht um falschen oder oberflächlichen Trost, der nur zudeckt, abwiegelt oder versucht alles mit klugen Gedanken zu erklären.

jemals wieder gut werden kann. Wer also dermaßen aus dem Tritt ist, dass er um sich herum nur noch schwarz und Ausweglosigkeit sieht, der braucht Trost. Dabei geht es nicht darum, genau zu wissen, wie der nächste Schritt aussieht. Vielmehr brauchen wir in solchen Situationen jemanden, der uns Mut macht, dass es weiter geht. Jemand, der uns hilft die Dinge – und seien sie noch so schwierig – in einem anderen Licht zu sehen. Das ist nicht immer möglich und es gibt Menschen, die nicht zu trösten sind. Nicht umsonst reden wir manchmal von untröstlich sein. Dann aber trotzdem bei jemand zu bleiben gehört zum Menschsein dazu.

I

U

Trost – heute aber wirklich!

L

nd im Übrigen haben Sie Recht: Wenn Sie schon einmal ein Kind trösten durften, dann wissen Sie, dass Trösten funktioniert und hilft. Kinder sind nämlich ganz und gar ehrlich, wenn es um ihre Gefühlswelt geht. Erwachsene könnten er, durch welches Ereignis viel von ihnen lernen. auch immer, aus dem Gleichgewicht geraten ist, In „Kopfstücke“ hat der Gastbraucht genau das: Ermutigung kommentator Peter Kopf Raum für seine persönliche Meinung. und jemand, der treu zu ihm Diese muss nicht mit der der steht. Jeder von uns kennt das: Redaktion übereinstimmen. Es gibt Situationen, wo das Gleichgewicht völlig fehlt und die Verzweiflung größer ist als PETER KOPF peter.kopf@ifs.at die Vorstellung, dass etwas ch habe gelernt, dass das griechische Wort für Trost auch Ermutigung bedeutet. Oder mit dem indogermanischen Wortstamm „treu“ zusammen hängt. Das wiederum bedeutet auch (innere) Festigkeit.

W

Foto: Reuters

Wie können wir Frieden stiften?

LESERBRIEFE

und Kinder, die oft gar nicht wissen, warum und wieso sie solchen grausamen Übergriffen ausgesetzt werden, wie Verena Daum im VN-Artikel am Samstag richtigerweise geschrieben hat. Aber auch bei uns im Wahlkampf beginnt der „persönliche Krieg“, es wird gerade passend alles Mögliche aufgedeckt, um dann nach den Wahlen, zum Großteil wieder „schubladisiert“ zu werden! Jede Partei versucht sich ins beste Licht zu rücken. Das natürlich, auch auf Kosten der Bürger. Es werden Millionen für sinnlose Wahlwerbung ausgegeben, obwohl die Armut im eigenen Land von Tag zu Tag steigt! Immer mehr Menschen in Österreich wissen nicht mehr, wie sie ihren Lebensunterhalt bestreiten sollen und ohne „Bettelanträge“, „Tischlein deck Dich“ oder ähnlichen Institutionen, hätten viele nicht einmal mehr genug zum Essen! Viele Eltern/ Alleinerziehende wissen nicht mehr wie sie ihren Kindern zum Beispiel einen normalen Schulanfang finanzieren sollen, ohne ihr Kind schon von Anfang an aufs „Abstellgleis“ stellen zu müssen. Wir sind zwar „nur parteilose“ Spitzen/ Listenkandidaten der EUAustrittspartei in Vorarlberg, konnten aber bei unseren „kostenfreien“ Straßenaktionen erschreckend viel über

die Sorgen und Nöte unserer Mitmenschen erfahren! Daher meinen wir, dass die Gehälter vieler Politiker, die Milliardenzahlungen nach Brüssel und das Geld der Parteien (Steuergelder von Bürgern), das für Wahlwerbung hinausgeschleudert wird, in Österreich sinnvollere Verwendung finden und die steigende Armut stoppen könnte!

bereichern, dass Anleger um ihr Kapital fürchten, wenn das Elend nicht ausreichend exportiert wird. Günter Dürr, Bregenz

Israel hilft Opfern

Um den bedauernswerten, an der Auseinandersetzung in Syrien unbeteiligten, aufs schwerste verletzten Opfern Herta Güfel und keine folgenden Repressalien Bernhard Hahn, Götzis auszusetzen, ist es derzeit angebracht, nicht zu viel darüber zu berichten, dass ausgerechnet israelische Ärzte und deren Mitarbeiter gerade jenen auf israelischem Staatsgebiet Hilfe Lieber Udo Tittler! Gratuleisten. Und dies obschon lation, dass Sie das Thema Syriens (noch) Staatschef so deutlich angesprochen Assad zu den vehementeshaben. Leider glaube ich ten Verfechtern für Israels nicht an „höhere GerechAuslöschung zählt. Weshalb tigkeit“, man sollte schon dazu keinen Kommentar der zu Lebzeiten dafür Sorge sonst so eifrigen Kritiker, tragen. Das können wir wenn sich Israelis gegen alle tun. Wenn vielleicht Raketenbeschuss zur Wehr auch nur im Kleinen mit setzen? Protest, der aber in der Menge gehört werden wird. Hans Gamliel, Rorschach (CH) Unfähige und selbstgerechte Volksvertreter verlangen unseren Zehnten, wofür SCHREIBEN SIE ... eigentlich? Dass sie der Lobby das Wasser reichen, ... uns! Bitte 20-Zeilendie dafür verantwortlich ist, Beschränkung einhalten. Kürzungen behält sich die wenn solche Dinge gescheRedaktion vor. Volle Namenshen. Als Deutscher schäme und Adressangabe und Teleich mich dafür, dass Giftgas fonnummer (diese wird nicht und Waffen aus deutschen veröffentlicht). Leserbriefe zu Landen in Krisengebiete WANN & WO-Themen werden geliefert wird, dass sich bevorzugt. unzählige Weltfirmen daran leserbriefe@wannundwo.at

Leserbrief von Udo Tittler


Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

49

LESERBRIEFE

Sehr geehrter Herr LR Bernhard

Ing. Alois Mair, Aktion „Pol.Sta“, Bregenz

Soziale Gerechtigkeit Passend zur Wahl werden wieder Versprechen zur Frauenpolitik gemacht. Mehr Kinderbetreuungsplätze, Frauenquote erhöhen, mehr Väter in Karenz und viele populistische Schlagwörter mehr. Was dabei vollkommen außer Acht gelassen wird, ist, was meiner Meinung nach wirklich für die soziale Zukunft der Familien wichtig wäre. Es muss für Frauen die Möglichkeit geben, die Zukunft ihrer Kinder maßgeblich zu beeinflussen, indem sie bei den Kindern bleiben können. Es gibt für diese nichts wichtigeres als die Geborgenheit innerhalb der Familie. Nicht noch mehr Betreuungsplätze, Ganztagsschulen usw. Es muss dafür gesorgt werden, dass der Mann soviel verdient, dass eine Frau einfach „nur“ Mutter sein kann. Hier sind Politiker gefordert, dies über Mindestlöhne, Senkung der Lohnsteuer, Anrechnung

Karikatur: bergercartoons.com

Als Diabetiker durfte ich im Vorstand (kooptiertes Mitglied) des ÖZIV Vorarlberg vor Jahren mitarbeiten. Die Überschrift „Größte Selbsthilfegruppe für Menschen mit Behinderung“ – täuscht. Trotz drastischer Erhöhung der Zahl der Menschen mit „Behinderung“ ist der Mitgliederstand seit Jahren immer gleich. Etwas, das Ihrerseits einmal überprüft werden sollte, ist die Vergabe finanzieller Unterstützungen an die Mitglieder. Trotz vorhandener Richtlinien werden Gelder aus dem „Bauch“ heraus vergeben – auch Landesmittel. Ich wusste von diesen Richtlinien, habe um Aushändigung gebeten, habe sie nie erhalten. Übrigens als ehemaliges Mitglied des Rehabilitationsausschusses des Landes Vorarlberg (ich war damals in der SV der Bauern mit diesem Arbeitsbereich betraut) weiß ich, wovon ich spreche. an die Pensionszeiten und Erhöhung des Kindergeldes zu ermöglichen. Leider ist es heute so, dass Frauen arbeiten müssen, damit die Familie alle Grundbedürfnisse abdecken kann. Das ist ein Weg in die falsche Richtung. Vielleicht ist es altmodisch, aber der Zusammenhalt innerhalb der Familien war vor der Zeit der Karrierefrauen um ein vielfaches höher. Man muss sich nur diese ganzen, im Internet kursierenden „sozialen Netzwerke“ ansehen: Für mich ist dies ein Aufschrei nach Aufmerksamkeit, der erschreckende Maße annimmt. Und die Folgen erlebt man täglich. Silvia Schönbeck, Dornbirn

Zu Hundehausen am Kötersee Unbekannter, obgleich ich dich nicht kenne, schätze ich deine Anschauung so ein: Du magst keine Hunde, Katzen können nicht bellen. Du magst keine „Güggolar“. Du magst keine Rasenmäher und keine Musik aus dem Radio. Du magst den Schat-

ser Gifte fördert die Gewichtszunahme, übersäuert das Blut und kann sogar die Zusammensetzung der Darmflora dauerhaft verändern. 7. Sie sind mit Pestiziden belastet. Bei der Produktion der GVO, die in verarbeiteten Lebensmitteln enthalten sind, müssen konventionell arbeitende Landwirte Roundup (Glyphosat) und andere Unkraut- und Name der Redaktion bekannt Schädlingsvernichtungsmittel ausbringen, die oft, ja viel zu oft, im Endprodukt landen. 8. Sie sind eigentlich gar keine Lebensmittel. Eine Möglichkeit, den Nährstoffwert eines Lebensmittels einzuschätzen, ist die, zu beobachten, wie Tiere, Insekten, Bakterien

ten nicht, der auf deinen Apfelbaum fällt. Es scheint so, als würdest du oft im „Gasthaus am Rohr“ sitzen, um zu beobachten und kritisieren. Glaubst du dort noch willkommen zu sein? Deinem Leserbrief nach, bist du oft mit dem Fahrrad unterwegs. Was macht ein Mann, wenn er mal muss?

Warum man keine industriell verarbeiteten Lebensmittel essen sollte (3)

Warum Sie keine industriell verarbeiteten Lebensmittel essen sollten. 6. Sie enthalten jede Menge (GVO). Die wichtigsten Bausteine industriell verarbeiteter Lebensmittel kommen aus dem Labor, nicht aus der Natur. Gentechnisch veränderte Organismen, die mit Unfruchtbarkeit, Organschäden, Magen-DarmStörungen und Krebs in Verbindung gebracht werden, finden sich zuhauf in industriell verarbeiteten Lebensmitteln. Der übermäßige Verzehr die-

und Pilze darauf reagieren. Echte Nahrungsmittel verderben oder werden schimmlig, während die unechten verarbeiteten Lebensmittel Form und Aussehen nicht verändern, egal, wie alt sie sind. Wie eine Zeitschrift kürzlich berichtete, sind industriell verarbeitete Lebensmittel weitgehend synthetisch und die Hersteller geben auch zu, dass erhebliche Eingriffe und geschickte Veränderungen nötig sind, um sie echt schmecken zu lassen, obwohl sie es gar nicht sind. Manche unter ihnen wissen dies ja bereits. krael@gmx.at

HILFT! ... bedürftigen Kindern u. Familien! Ihre Spende an den gemeinnützigen Verein „WANN & WO hilft“ ist steuerlich absetzbar!

Spendenkonto: Kto-Nr. 100439659 BLZ 45710 (Volksbank) D I E

J U N G E

Z E I T U N G


50 Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

TV-Tipp: „Promi Big Brother“

Kino & TV

„Promi Big Brother“ startet am Freitag, 13. 9., 20.15 Uhr, live in Sat.1. 14 Tage lang stehen in Berlin zehn prominente Bewohner unter ständiger Beobachtung: Wie schlagen sich die Promis abseits der roten Teppiche und unter 24-StundenKameraüberwachung im Haus? Moderiert wird das Show-Highlight von Comedy-Prinzessin Cindy aus Marzahn und Entertainer Oliver Pocher.

Conrad (Florian David Fitz) beschränkt Besuche bei seinen Eltern auf ein Minimum, denn sein mürrischer Vater Carl (Henry Hübchen) lässt kein gutes Haar an seinem Sohn und dessen Frau Tamara (Thekla Reuten). Conrads Sohn Jonas (Marius Haas) geht bei Besuchen deshalb auf Nummer sicher: Das Codewort „Erdbeerkuchen“ heißt: Flucht ergreifen. Beim alljährlichen Geburtstagstreffen überrascht Mutter Helene (Leslie Malton) jedoch mit Neuigkeiten: Sie hat Carl nach über vierzig Ehejahren verlassen und bittet ihren Sohn nun, bei ihm im Familienhaus vorbeizuschauen. Als Carl sich bei einem Sturz in den familieneigenen Swimmingpool heftig verletzt, muss Conrad mit seinem Sohn notgedrungen in sein altes Jugendzimmer einziehen, um sich um den mürrischen Patienten zu kümmern. Drei Generationen unter einem Dach: Kann das überhaupt gutgehen? W&W verlost 3x2 Tickets zum Film. Zum Mitmachen ine Mail samt Betreff „DGNW“ an markus. studer@wannundwo.at senden!

DVD-Tipp. Captain Kirk bekommt

es nach einem Anschlag auf die Sternenflotte mit einem mysteriösen Terroristen zu tun. Mission 2 der neuen Enterprise-Crew (Chris Pine, Zachary Quinto), die im Stil des ersten Reboots von J.J. Abrams prächtig unterhält. Jetzt auf DVD und Blu-ray! Foto: UPI

Mary-Louise Parker, Bruce Willis und John Malkovich in „R.E.D. 2“.

Keine Spur von Ruhestand Ab morgen läuft „R.E.D. 2“ mit Bruce Willis in unseren Kinos an – W&W verlost KinoKarten und Sonnenbrillen zum Sequel der erfolgreichen ActionKomödie.

Gemeinsam begeben sich Frank (Bruce Willis) und Marvin (John Malkovich) diesmal auf eine actiongeladene Jagd, die sie nach Genua, London und Moskau führt, um das Geheimnis hinter dem Codenamen „Nightshade“ zu lüften. Unterstützung erhalten sie dabei

„The World’s End“: Jetzt Goodies gewinnen!

von ihrer liebenswerten, aber nicht zimperlichen Ex-Kollegin Victoria (Helen Mirren). W&W verlost zum Film 3x2 Karten plus Sonnenbrille von Sports Expert. Einfach eine Mail samt dem Betreff „RED2“ und deiner Adresse an markus.studer@wannundwo.at senden! MS

Das neue Abenteuer von Simon Pegg und Nick Frost – damals wie heute ist das Ziel der Tour das Pub „The World’s End“. Während fünf Kumpels versuchen, ihre Vergangenheit und Gegenwart zu versöhnen, dreht sich der wahre Kampf um die Zukunft, und zwar nicht nur ihre eigene, sondern die der ganzen Menschheit! WANN & WO verlost zwei coole Gläser-Sets zum Film. Zum Mitmachen: Mail samt Betreff „Worlds End“, mit deiner Adresse an markus. studer@wannundwo.at senden!

Foto: Constantin

Foto: Warner

Ab morgen im Kino: „Da geht noch was!“


Mittwoch, 11. September 2013

WANN & WO

BUNT Der Prüfer beim TÜV fragt die Autobesitzerin: „Ist Ihr Wagen in letzter Zeit überholt worden?“ – „Ja. Hauptsächlich von Fußgängern.“

HOROSKOP Widder 21.3.–20.4.

Tun Sie was Sie ganz gut können: Hemmungslos und ungeniert flirten. Genießen Sie es! Stier 21.4.–20.5.

Setzen Sie die Dinge in Gang und geben Sie jetzt Vollgas – es wird sich wirklich lohnen.

Waage 24.9.–23.10.

Sie lernen neue nette Leute kennen und lassen auch alte Beziehungen nicht einschlafen. Skorpion 24.10.–22.11.

Schütze 23.11.–21.12.

Sonne und Venus im guten Winkel machen Sie in nächster Zeit zum absoluten Glückskind.

An Ihrer Einstellung liegt es sicher nicht, wenn Ihre Arbeit derzeit nicht vorankommt.

Sie können es sich aus kosmischer Sicht leisten, an mehreren Fronten gleichzeitig tätig zu sein. Löwe 23.7.–23.8.

Venus und Jupiter versuchen, Ihnen die Bedeutung einer innigen Beziehung näher zu bringen. Jungfrau 24.8.–23.9.

Zeitmangel macht Ihnen zu schaffen, Sie kommen einfach nicht nach. Tief durchatmen!

Seien Sie nicht zu streng zu sich selber, wenn nicht alles auf Anhieb klappt. Es läuft schon richtig.

Zwillinge 21.5.–21.6.

Krebs 22.6.–22.7.

Mit spitzen Fingern hält Frau Direktor ihrem Gatten ein Seidentuch unter die Nase. „Gehört das nicht deiner Sekretärin?“ „Wo ... wo hast du denn das gefunden?“, stammelt er nervös. Ich habs nicht gefunden. Der Postbote hat es in deinem Nachttisch entdeckt!“

Wer ist reich? Der, der zufrieden ist. Und wer ist das? Niemand. Benjamin Franklin (1706-1790) Nordamerikanischer Staatsmann

Steinbock 22.12.–20.1.

51

WETTER

Ich schließe die Augen, damit ich sehe. Paul Gauguin (1848-1903) Französischer Maler

Mittwoch, 11. September 2013

„Was war denn das gerade für ein Lärm da draußen?“ – „Ach, ein Auto wollte in die Querstraße einbiegen.“ – „Und deshalb so ein Krach?“ – „Ja, da wo der abbog, war gar keine Querstraße!“ Ein Freund zum anderen: „Einige Leute fragen mich oft nach dem Geheimnis meiner glücklichen Ehe. Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, zu tanzen und für Zärtlichkeiten. Sie dienstags, ich freitags.“

Sonne, Mars und Merkur machen Sie ungeheuer energiegeladen und unternehmungslustig.

j

Ech t tie risc h ...

Wassermann 21.1.–19.2.

Etwas Zurückhaltung kann Ihnen viel Ärger ersparen. Gehen Sie den diplomatischen Weg.

2000 m

0O

1000 m

8O 15O

Tal

Ein Mix aus Sonne, Wolken und Regen bestimmt heute das Wetter in Vorarlberg, es bleibt kühl und unbeständig. Morgen und am Freitag wechseln sich Wolken und Regen ab, oberhalb von 1800 Meter schneit es. Am Samstag sonnig, morgens ist in den Tälern mit Nebelfelder zu rechnen.

Fische 20.2.–20. 3.

Hoffen Sie auf keine großen Wunder, wenn es darum geht, die Arbeit rasch zu Ende zu bringen.

... von Christine Burger aus Nüziders. Schickt Eure lustigen Tierbilder an

Do.

Vorschau: Fr. Sa.

So.

lisa.schmidinger@wannundwo.at und gewinnt einen Konzertgutschein von Musikladen Kartenbüro in Götzis. Bitte Namen und Adresse angeben. Wichtig: Die Bilder sollten eine Mindestgröße von 100 kb haben und querformatig sein.

KOMMENTARE ZU WANN & WO-STORYS AUS DEM VOL.AT-FORUM

Windkraftanlagen Weitermachen! Lassen Sie sich nicht unterin Vorarlberg? kriegen: Die Netzbetreiber-

Anonymer User zum Thema „Windkraftanlage – Gas und Öl haben keine Zukunft“

Lobby und ihr schwarzer, politischer Filz wollen doch

„Windenergie hat Symbolkraft für eine zukunftsträchtige Energieversorgung“

Dr. Adolf Groß, Leiter Fachbereich Energie, Land Vorarlberg: „In Vorarlberg haben wir relativ wenig Wind. Es kann aber Standorte geben, wo sich Anlagen lohnen würden. Mittlere Windanlagen produzieren Strom für über 1000 Haushalte. Es geht aber nicht nur um die Menge der Kilowattstunden, nicht zu unterschätzen ist die Symbolkraft der Windenergie für eine zukunftsfähige Energieversorgung. In der Diskussion um Windkraft geht es vor allem um etwaige Landschaftsbeeinflussung. Windprojekte brauchen die Einbindung der Bevölkerung. Und durch eine direkte Beteiligung an Projekten entsteht auch Identifikation. Ich bin dafür, mit dem Thema sorgfältig und offen umzugehen.“

„Gas und Öl haben keine Zukunft“ Der Elektrotechniker Thomas Fink plant eine Kleinwindkraftanlage in Riefensberg. Seit vier Jahren kämpft er gegen bürokratische Windmühlen. Eine Entscheidung steht bald bevor. Rund 19 Meter hoch ist der Turm inklusive Rotor geplant, den Fink auf dem Grundstück seiner Eltern errichten will. Die Windkraftanlage soll 5,5 Kilowatt Leistung generieren (jährlich rund 3000 kWh) und zusammen mit einer bereits vorhandenen Photovoltaik-Anlage sein eigenes sowie das Haus seiner Eltern speisen. Kostenpunkt: rund 25.000 Euro. „Am meisten Effizienz hätte die Anlage im Winter und würde so für einen Ausgleich zur Photovoltaik im Sommer sorgen“, erklärt Thomas Fink. An sich eine gute Idee könnte man meinen. Dennoch zieht sich das Vorhaben bereits seit vier Jahren.

Störung des Landschaftsbildes Immer wieder wurde das Projekt von den Behörden abgelehnt. Schallschutzgutachten, Umweltverträglichkeitsprüfung, elektrotechnische Gutachten. Fink: „Was den Schall anbelangt, gibt es keine Probleme. Auch besteht keine Gefahr für Flora und Fauna – im Gegenteil: Es sterben jährlich bis zu 980 Millionen Vögel

Strom könnte sogar in das Netz der VKW eingespeist werden. Hier war Fink mit seiner Idee ebenfalls schon vorstellig, jedoch bekam er keine klare Antwort. Fink: „Es hat während der gesamten Planungszeit niemand klar ‚Nein‘ gesagt – es war immer ein Jein. Alle versuchen, sich aus dem Thema herauszuwinden. Jedoch fand ich Unterstützung bei der ARGE Erneuerbare Energien und den E5-Gemeinden, die sich den Ausgang des Verfahrens ganz genau anschauen. Schließlich bin ich der erste, der alle Amtswege beschritten und alle benötigten Informationen eingeholt hat. Bekomme ich das OK, dürfte das maßgebliche Auswirkungen haben und die Tür für weitere Windkraftprojekte im Land öffnen. An dieser Stelle möchte ich allen meinen Dank aussprechen, die mich unterstützt haben.“

Umdenken gefordert

Fotos: handout/Thomas Fink, MJ, VOL.AT, HK

Dazu fehlt uns der beständige Wind. Vor allem wohnen und leben wir zu nahe beieinander. Ich würde mich als Nachbar bedanken, wenn ständig das Geräusch der Flügel zu hören ist und ich einen flackernden Sonnenschein auf meinem Gebäude habe. Zudem ist die Argumentationslinie falsch: Windkraftwerke rentieren sich bei uns nicht, weil wir keinen beständigen Wind haben. Wenn man mit den Kindern Drachen steigen lassen will, dann merkt man schnell: Es fehlt an etwas Wichtigem – dem Wind! Daher finde ich es gut, wenn die Behörden solche Ansuchen prüfen und vor allem auch zum Schutz der Nachbarn was unternehmen!

nur verhindern, dass das Schule macht und errichten hier eine Barriere nach der anderen. Abseits aller Sonntagsreden hört EnergieAutarkie natürlich genau

Die geplante Kleinwindkraftanlage soll eine erhebliche Störung des Orts- und Landschaftsbildes darstellen. Die Kühe scheinen sich zumindest an einem Modell nicht zu stören. Windkraftwerke ums Leben kommen. Das größte Problem ist aber die Höhe des Turms Die Nabe des

Handymasten und Hochl it i d

Der Riefensberger fordert ein Umdenken in der Energiefrage – sowohl auf politischer, als auch auf gesellschaftlicher Ebene: „Gas und Öl haben keine Zukunft. Es braucht eine nachhaltige Energieversorgung. Mir fehlen klare politische Entscheidungen sowie Umsetzungen von Projekten im eigenen Land. Außerdem braucht es auch mehr Akzeptanz für alternative Energieformen. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass sich in den nächsten Jahren vieles ändert. In zehn Jahren stehen uns völlig neue Technologien zur Verfügung, die die Energiefrage in eine neue Richtung lenken werden.“

dort auf, wo der einzelne Bürger Eigeninitiative entwickelt und die verfilzten, verhaderten Seilschaften von Politik und Wirtschaft Einkommenseinbußen befürchten. Was „Störung des Landschaftsbildes“ betrifft, erinnere ich nur mal kurz an das Trommelfeuer sündteurer Wahlplakate, die uns mit nichtssagenden Slogans und scheinheilig grinsenden Visagen von allen Seiten her anplärren. Userin iiisabelll zum Thema „Windkraftanlage – Gas und Öl haben keine Zukunft“

kommt und sie wirklich umsetzen will, ist Schweigen im Walde. Anstatt so ein Projekt (als Pilotprojekt) mit allem Goodwill (denn die Mittel bringt der Mann ja selbst auf) zu unterstützen, gibt es einen Spießrutenlauf durch die Behörden. Politiker und Funktionäre demaskieren sich an diesem Beispiel selbst! User scio_nescio zum Thema „Windkraftanlage – Gas und Öl haben keine Zukunft“

Weiter so!

Gegen die Lobby der Energieversorger, Erdöl-, Gaskonzerne und AtomstromDas ist ein typisches Beispiel produzenten anzukämpfen dafür, dass unsere Politiker ist mühsam aber dringend doch nur Sonntagsreden nötig. Bravo – viel Glück und halten und, sobald es konweiter so! kret wird, den Schwanz einziehen. Da wird groß die Anonymer User zum Thema „Windkraftanlage – Gas und Öl Energieautonomie gepredigt haben keine Zukunft“ und wenn dann einer daher-

Demaskierung


FLEECE JACKEN LAGER R ÄU M U N G BI S ZU

- 90% SHOP EISENGASSE 45 DORNBIRN CULTIX.at

Issueswawo 20130911  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you