Page 1

Herbst 2012

FRAUEN

Bildungskalender


Bildungshaus Batschuns

INHALT SCHLOSSERHUS VOLKSHOCHSCHULE RANKWEIL

6 10 12 16 22 24 26 30 34 36

ANGEBOTE FÜR FRAUEN BERUFSBEZOGENE WEITERBILDUNG KOMMUNIKATION UND PERSÖNLICHKEIT IDENTITÄT UND FRAUENROLLE GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN KUNST UND KULTUR HANDWERK UND REPARATUREN ANGEBOTE FÜR MÄDCHEN INFORMATION/BERATUNG ADRESSEN KALENDARIUM

Ehe- und Familienzentrum

Impressum: Herausgeberin: Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung; Redaktion: Monika Lindermayr, Bettina Gotwald, Frauenreferat; Grafik: Bertolini LDT; Fotos: Amazone, Bertolini, Frauenreferat, iStock.com; Druck: Thurnher, Rankweil. Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Recycling-Papier

3


VORWORT

EINLEITUNG

FRAUENBILDUNGSKALENDER HERBST 2012

AKTUELLE BILDUNGSANGEBOTE FÜR MÄDCHEN UND FRAUEN IN VORARLBERG

Für das Land Vorarlberg hat der Faktor Bildung zur Erreichung größerer gesellschaftlicher Anerkennung und Teilhabe von Frauen einen sehr hohen Stellenwert.

Die Herbstausgabe 2012 des Frauenbildungskalenders liegt vor Ihnen.

In der Erwachsenenbildung sind Frauen traditionell gut vertreten. Die Herbstausgabe des Frauenbildungskalenders umfasst die vielfältigen Angebote speziell für Frauen in den Erwachsenenbildungseinrichtungen sowie auch jene der diversen Frauen- und Mädchenorganisationen in ganz Vorarlberg. Der Bildungskalender soll eine Orientierungshilfe für Frauen darstellen, die an Weiter- und Fortbildungen interessiert sind. Wir wünschen Ihnen, dass Sie ein ansprechendes Angebot für sich finden und wertvolle Erfahrungen daraus mitnehmen können.

Mag. Markus Wallner, Landeshauptmann Dr.in Greti Schmid, Landesrätin

Die vielen positiven Rückmeldungen zum Frauenbildungskalender zeigen, dass die Einführung, eine Herbst- und einer Frühjahrsausgabe zu gestalten, eine richtige Entscheidung der Initiative Frauenbildung war. Das Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung, die ARGE Erwachsenenbildung, die Sozialpartner, das Arbeitsmarktservice und Mädchen- und Fraueneinrichtungen haben die aktuellen Angebote zur Fort- und Weiterbildung für Frauen für den Zeitraum – September 2012 bis Februar 2013 – zusammengestellt. In der Herbstausgabe 2012 sind übersichtlich und kompakt zusammengefasst: • Bildungsangebote für Frauen und Mädchen • Beratungsangebote für Frauen und Mädchen • Weiterführende Broschüren und Leitfäden • Adressen der Einrichtungen für Frauen und die Ansprechpersonen Der Frauenbildungskalender macht die Vielfalt der Angebote für Frauen sichtbar und wir sind überzeugt, dass das eine oder andere Angebot für Sie dabei ist. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Anregungen unter E frauen@vorarlberg.at oder T 05574 511 24136

Mag.a Monika Lindermayr, Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung Mag. Wolfgang Türtscher, Vorsitzender der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung

4

5


EXCEL 2007 – EINSTEIGERKURS FÜR FRAUEN

PC-GRUNDKURS FÜR FRAUEN 1

PC-WELT: EXCEL-GRUNDKURS

Hier haben Sie die Gelegenheit, in an ge nehmer Atmosphäre den Umgang mit PC, Tastatur und Maus zu erlernen und zu üben. Dieser Kurs vermittelt Ihnen grundlegende Kenntnisse in Windows und Word (Textverarbeitung). Außerdem schnuppern wir ein wenig im Internet. Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Was für ein tolles Programm, und ich habe keine Vorstellungen davon! Sie sind mit dem EDV-Programm EXCEL 2010 noch nicht vertraut? Dabei bietet es eine unglaubliche Vielfalt an Einsatz möglichkeiten (Haushaltsbuch, Vereins verwaltung usw.). Nutzen Sie wenigs tens einen Teil der praktischen Funkti onen, um damit Ihre Arbeit aufzuwerten und zu erleichtern! Entspricht Modul 4 des Europäischen Computer-Führerscheines (ECDL). EDV-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt!

Das Programm Excel 2007 bietet viele Einsatzmöglichkeiten für alle, die Listen erstellen oder mit Zahlen arbeiten. Sie erwerben allgemeine Kenntnisse in der Tabellenkalkulation und können grundlegende Aufgaben wie das Erstellen, Formatieren, Drucken einer Tabelle ausführen bzw. ihr Haushaltsbuch (Ein nahmen-Ausgaben-Rechnung) in elektronischer Form verwalten. Voraussetzung sind Computer-Grund kenntnisse, spezielle Formelkenntnisse sind aber nicht nötig.

VERANSTALTUNGSORT: Polytechnische

START: Dienstag, 25. September 2012,

START: Mittwoch, 3. Oktober 2012,

Schule Bludenz; EDV-Raum

17:40 Uhr DAUER: 5 Abende zu 3 UE FOLGETERMINE: Jeweils Dienstag, 2., 9.,16. und 23. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: Wolfurt, Hauptschule, Seiteneingang gegen über Postamt

START: Dienstag, 18. September 2012,

19:00 Uhr DAUER: 6 x 2,5 UE FOLGETERMINE: 25. September,

2.,9.,16. und 18. Oktober 2012

BERUFSBEZOGENE WEITERBILDUNG

KURSNUMMER: I4001 KURSLEITUNG: Mag. Barbara

Pfister-Mayr BEITRAG: € 98,ANMELDUNG: Volkshochschule Bludenz, T 05552/65205

PC-WELT: GRUNDLAGEN Sie sind Anfängerin und wollen sich mit der EDV-Welt vertraut machen, oder Sie wollen sich nach längerer Abwesen heit auf einen Wiedereinstieg vorbereiten? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Sie lernen die Grund lagen des Umgangs mit einem Computer (wie „Maus“, Tastatur, Arbeiten mit Doku menten), eine Einführung in das Text bearbeitungsprogramm WORD 2010, eine Einführung in die E-Mails über OUTLOOK 2010 sowie im Internet zu surfen. Es sind keine Vorkenntnisse not wendig. START: Montag, 24. September 2012,

17:40 Uhr DAUER: 5 Abende zu 3 UE FOLGETERMINE: Jeweils Montag, 1., 8., 15. und 22. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: Wolfurt, Hauptschule, Seiteneingang gegen über Postamt KURSNUMMER: 41569 KURSLEITUNG: Anja Bauernfeind, MEd BEITRAG: € 88,ANMELDUNG: Volkshochschule

Bregenz T 05574/525240

6

19:00 Uhr DAUER: 3 Abende à 3 UE FOLGETERMINE: Mittwoch,

10. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: Bäuerliches

Schul- und Bildungszentrum, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems

KURSNUMMER: 41571 KURSLEITUNG: Anja Bauernfeind, MEd BEITRAG: € 88,ANMELDUNG: Volkshochschule Bregenz

KURSNUMMER: F4015 KURSLEITUNG: Dipl.-Päd. Dorit Waibel BEITRAG: € 55,ANMELDUNG: Volkshochschule

T 05574/525240

Hohenems T 05576/73383

DIGITALE FOTOBEARBEITUNG AM PC

PC-WELT: PRÄSENTIEREN MIT POWERPOINT

Digitale Bilder auf dem PC organisieren; störende Elemente im Bild entfernen oder etwas hinzufügen; Karten, Einla d ungen, Präsentationen mit Bildern erstellen

Mit PowerPoint 2010 lassen sich an sprechende Präsentationen recht einfach erstellen. Sie lernen, wie Präsen tationen aufgebaut und optimiert werden (Hintergrund, Übergangseffekte, Einbinden von Daten aus anderen Anwendungen usw.). Entspricht Modul 6 des Europäischen Computer-Führerscheines (ECDL).

START: Dienstag, 2. Oktober 2012

um 19:00 Uhr DAUER: 4 Abende zu 3 UE FOLGETERMINE: Jeweils Dienstag,

9., 16. und 23. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: Hörbranz,

Mittelschule, Lindauerstraße 57, PC-Raum KURSNUMMER: 41130 KURSLEITUNG: Birgit Tauscher BEITRAG: € 46,- und Kursunterlagen:

€ 5,ANMELDUNG: Volkshochschule Bregenz

T 05574/525240

START: Dienstag, 6. November 2012,

17:40 Uhr DAUER: 3 Abende zu 3 UE FOLGETERMINE: Jeweils Dienstag,

13. und 20. November 2012 VERANSTALTUNGSORT: Wolfurt,

Hauptschule, Seiteneingang gegen über Postamt KURSNUMMER: 41572 KURSLEITUNG: Anja Bauernfeind, MEd BEITRAG: € 47,ANMELDUNG: Volkshochschule

Bregenz T 05574/525240

7


FOLDER, EINLADUNGEN ERSTELLEN MIT WORD

AKADEMIE FÜR KLEINSTUNTERNEHMERINNEN

Sie möchten Folder mit eingefügten Fotos und Grafiken gestalten, eine besondere Einladung erstellen? In diesem Kurs zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Vorstellungen umsetzen und dabei gleichzeitig den sicheren Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm WORD 2010/2007 üben. Grundkenntnisse in WORD voraus gesetzt.

Sie sind seit Kurzem Unternehmerin oder haben eine „zündende“ Idee und spielen mit dem Gedanken, sich in nächster Zeit selbstständig zu machen? Die WIFI Akademie für Kleinstunter nehmerinnen in Kooperation mit „Frau in der Wirtschaft“ vermittelt Ihnen kompakt die wichtigsten Strategien professioneller Unternehmensführung. Neben theoretischen Inputs wird großer Wert auf die Anwendung im Alltag gelegt. Praktische Beispiele werden in Gruppencoachings besprochen.

START: Mittwoch, 10. Oktober 2012,

18:30 Uhr DAUER: 3 Abende à 3 UE FOLGETERMINE: Mittwoch,

17. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT:

START: Donnerstag, 18. Oktober 2012 DAUER: 45 Stunden FOLGETERMINE: Termine lt.

Bundesgymnasium Dornbirn, Realschulstraße 3, 6850 Dornbirn

Stundenplan

KURSNUMMER: F4004 KURSLEITUNG:

KURSNUMMER: 28225.26 KURSLEITUNG: Mag. Alexandra

Mag. Evelyn Mitterbacher BEITRAG: € 55,ANMELDUNG: Volkshochschule Hohenems T 05576/73383

Abbrederis, selbstständige PRBe raterin BEITRAG: € 595,ANMELDUNG: WIFI Dornbirn T 05572/3894-473 Heike Wiedenhofer

VERANSTALTUNGSORT: WIFI Dornbirn

EIN HARMONISCHES ERSCHEINUNGSBILD BRINGT DEN PERSÖNLICHEN STIL ZUM AUSDRUCK Farbe, Stoffqualität und Kleidungs schnitte sind entscheidend für eine harmonische und persönliche Gesamt erscheinung. Bekanntlich beurteilen wir andere zu 60 Prozent nach dem Aus sehen, zu 33 Prozent nach der Stimme und zu 7 Prozent nach den Worten. Sie lernen selbstsicher und attraktiv aufzutreten: durch die für Sie richtigen Farben, durch Ihren persönlichen Klei dungsstil und durch den optimalen Einsatz von Accessoires. Temperament und Charakter der verschiedenen Naturelle, Körperform, Körperstruktur, Temperament und Charaktere in Zu sammenhang mit den Eigenfarben (Haut, Augen und Natur-Haarfarbe). Aufschluss des individuellen Farb- und Kleidungstyps. Farbtyp-Einteilung in mindestens 16 verschiedene Farb typen. Alle Teilnehmenden erhalten eine persönliche Farbanalyse und allgemeine Stiltipps. Bringen Sie fragwürd ige Kleidungsstücke ruhig mit. START: Samstag, 24. November 2012,

DIE ASSISTENTIN ALS EVENT-MANAGERIN KOMPAKTES KNOW-HOW FÜR PERFEKTE VERANSTALTUNGEN Als Sekretärin oder Assistentin haben Sie den Schreibtisch voller Arbeit. Neben dem Tagesgeschäft organisieren Sie noch schnell eine Tagung, eine Kundenveranstaltung oder die jährliche Weihnachtsfeier. Die passenden Ideen zu finden, über das richtige Hand werks zeug zu verfügen und den Über blick zu behalten, ist eine Heraus forderung! Nach Absolvierung des Seminars organisieren Sie Veranstaltungen für Ihr Unternehmen souveräner und professioneller.

9:00 bis 17:00 Uhr

PC-WELT: WORD, OUTLOOK UND INTERNET Sie kennen Computer und Textver arbeitungsprogramme ein wenig, wollen aber professionell und effektiv mit WORD 2010 arbeiten und es interessiert Sie, was das Programm leistet? Auch Programme wie OUTLOOK 2010 und das Internet bieten vieles, das entdeckt werden kann, aber es lassen sich auch die verschiedenen Systeme mit WORD 2010 kombinieren. Entdecken Sie die Möglichkeiten! EDV-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. 17:40 Uhr

2012, 9:00 bis 18:00 Uhr DAUER: 16 Ustd. VERANSTALTUNGSORT: Feldkirch, Arbeiterkammer

DAUER: 8 Abende zu 3 UE FOLGETERMINE: Jeweils Montag, 5.,

T 050/258-4000

Schul- und Bildungszentrum, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems KURSNUMMER: F1605 KURSLEITUNG: Elvira Freuis,

Typberaterin und Visagistin BEITRAG: € 58,ANMELDUNG: Volkshochschule Hohenems T 05576/73383

START: Montag, 29. Oktober 2012,

START: Donnerstag, 11. bis 12. Oktober

KURSNUMMER: 2012FKFK459250 KURSLEITUNG: Jutta Skokan BEITRAG: € 175,ANMELDUNG: AK-Bildungscenter

DAUER: 1 Samstag VERANSTALTUNGSORT: Bäuerliches

12., 19., und 26. November., 3., 10. und 17. Dezember 2012 VERANSTALTUNGSORT: Wolfurt, Hauptschule, Seiteneingang gegen über Postamt KURSNUMMER: 41570 KURSLEITUNG: Anja Bauernfeind, MEd BEITRAG: € 118,ANMELDUNG: Volkshochschule

Bregenz T 05574/525240

8

9


HERBSTZEIT-ERNTEZEIT: DIE KUNST DES ÄLTERWERDENS

START: Samstag, 27. Oktober 2012 DAUER: 9:00 bis17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Bildungshaus

Batschuns KURSLEITUNG: Sonja Hämmerle,

Älter-Werden fordert uns heraus. Wovon darf ich mich verabschieden? Was darf zum Vorschein kommen? Welche Früchte meiner Lebensreife kann ich ernten? Was kann ich noch säen? Im gemeinsamen Gespräch, mit Tanz, Körperarbeit, kreativen Übungen und Ritualen unterstützen wir uns, mutig und humorvoll auf Abschiede und Veränderungen zu schauen, uns mit dem bisherigen Leben auszusöhnen, neugierig und offen dem Neuen zu begegnen und damit den Prozess des Älter-Werdens als große Kraft und Bereicherung zu erfahren.

KOMMUNIKATION UND PERSÖNLICHKEIT

START: Freitag, 12. Oktober 2012,

14:15 Uhr bis Samstag, 13. Oktober, 18:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: St. Arbogast KURSLEITUNG: Elisabeth Neimeke,

Tettnang, Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie, Tanz- und Bewegungstherapie) BEITRAG: € 80,- plus Pensionskosten ANMELDUNG: Jugend- und Bildungs haus St. Arbogast T 05523/ 62501-0

ÜBERZEUGEN SIE DURCH IHRE STIMME

Psychotherapeutin (Verhaltensthera pie), Heilmasseurin, TCM Therapeutin, DGKS, seit 1998 in eigener Praxis tätig BEITRAG: € 54,-; Mittagessen € 11,50 ANMELDUNG: Bildungshaus Batschuns T 05522-44290

WECHSELJAHRE, NATURHEILWISSEN UND SPIRITUALITÄT – VOM GEHEIMNIS DER ZWEITEN LEBENSHÄLFTE Lebensübergänge sind Veränderungsund Orientierungschancen. In dieser Zeit haben wir vermehrt Zugang zu Intuition und innerem Wissen. Es zeigt sich eine Kraft, die vieles in Bewegung bringt. Es ist Zeit, der spirituellen Lebendigkeit Raum zu geben, der ureigenen Sinnlichkeit und Wahrnehmung zu vertrauen und Veränderungen als Zeichen eines heilsamen Naturkreislaufes wertzuschätzen. Infos und Erfahrungsaustausch geben Anregung im Umgang mit dem neuen Lebensabschnitt. START: Samstag, 3. November 2012 DAUER: 9:00 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Bildungshaus

Batschuns Eine geschulte Stimme verleiht Ihren Worten Intensität und Überzeugungskraft. Mit dem richtigen Einsatz Ihrer Stimme kommunizieren Sie erfolgreicher und hinterlassen einen unverwechselbaren Eindruck bei Ihren Ge sprächspartnern. Viele Frauen reden ungern vor größeren Gruppen. Sie sprechen zu schnell, zu leise, zu hoch. Durch gezielte Atem-, Wahrnehmungsund Haltungsübungen lernen Sie an diesem Kurstag mehr Kraft und Volumen in Ihre Stimme zu bringen. 9:00 bis16:00 Uhr

Goethestraße 8, 6845 Hohenems KURSNUMMER: F1601 KURSLEITUNG: Anita Brandstätter-Egger BEITRAG: € 54,ANMELDUNG: Volkshochschule

Hohenems T 05576/73383

ZORN – DIE VERKANNTE LEBENSKRAFT

10

Zorn ist eine angeborene Emotion und ist überlebenswichtig. Leider wird uns oft Zorn ab erzogen und an seine Stelle treten Angst und Schuldgefühle; hoher Leidensdruck und psychosomatische Krankheiten sind Folgen davon. Ziele: Die tiefere Bedeutung des Zorns verstehen lernen; seinen zerstörer ischen, aber auch lebensbejahenden Anteil kennen lernen; einen angemessener Ausdruck von Zorn fördern.

78 % der Frauen scheuen sich, vor einer Gruppe zu sprechen, mehr als die Hälfte fühlt sich bei öffentlichen Auftritten nicht wohl. Und 69 % der Frauen wollen diese Probleme lösen. Für sie wird dieses Seminar angeboten! Im Mittelpunkt zu stehen und eine Rede zu halten oder das Wort zu ergreifen ist für viele Frauen nicht angenehm. Je größer die Gruppe, desto größer ist die Aufreg ung. Dieses Seminar geht auf die frauenspezif ischen Probleme ein und bietet die Möglichkeit, in einer fördernden und unterstützenden Lernatmosphäre auf spezifisch weibliche Ängste und Befürch tungen beim „Das-WortErgreifen“ einzugehen. START: Donnerstag, 22. November 2012 DAUER: 16 Stunden FOLGETERMINE: Freitag, 23. November

2012 VERANSTALTUNGSORT: WIFI Dornbirn KURSNUMMER: 10230.26 KURSLEITUNG: Charlotte Freund,

Dipl. Päd. BEITRAG: € 285,ANMELDUNG: WIFI Dornbirn

T 05572/3894-459 Susanne Söllner, B.A.

AUS DEM NEBEL DER SCHULDGEFÜHLE – WORKSHOP

KURSLEITUNG: Hildegund Engstler,

dipl. med. tech. Analytikerin, Expertin für Heilpflanzen, Wechseljahre, Naturheilwissen, weibliche Rhythmen und Spiritualität BEITRAG: € 54,-; Mittagessen € 11,50 ANMELDUNG: Bildungshaus Batschuns T 05522/44290

SPRECHTECHNIK

START: Samstag, 13. Oktober 2012, DAUER: 1 Samstag VERANSTALTUNGSORT: TherapieHoch3,

RHETORIK FÜR DIE FRAU

Eine entscheidende Frage ist: Wie wirken Sie wohl durch Ihre Stimme auf andere? Verhaltensforscher haben entdeckt, dass das „Wie“ entscheidender ist als das „Was“ unserer Botschaft, also arbeiten wir an Atmung, Stimme und Artikulation. Mit Lockerungs- und Atem training bringen Sie Ihre Stimme zum Schwingen, eine geschulte Artiku lation macht Ihre Botschaft deutlich. Denn: Verständlich sprechen macht das Zuhören leichter. START: Samstag, 17. November 2012,

09:00 Uhr DAUER: 1 Tag, 7 UE VERANSTALTUNGSORT: Feldkirch,

Schuldgefühle werden im Kindesalter erworben und entstehen, wenn wir Verhaltensweisen als falsch bewerten und uns selbst dafür verurteilen; nagende Gedanken, Selbstvorwürfe, Nieder geschlagenheit sind Folgen davon. Doch sie helfen uns nicht, Fehler wieder gutzumachen. Manchmal verhindern sie ein freies Leben und führen zu psychosomatischen Erkrank ungen. Ziel: Schuldgefühle aufzudecken und einen Weg für einen gesunden Umgang mit ihnen zu finden. START: Samstag, 24. November 2012 DAUER: 9:00 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Bildungshaus

Batschuns KURSLEITUNG: Sonja Hämmerle,

Psychotherapeutin (Verhaltensthera pie), Heilmasseurin, TCM Therapeutin, DGKS, seit 1998 in eigener Praxis tätig BEITRAG: € 54,-; Mittagessen: € 11,50 ANMELDUNG: Bildungshaus Batschuns T 05522/44290

Kapuzinerkloster KURSNUMMER: E 12055 KURSLEITUNG: Dorit Wilhelm BEITRAG: € 65,ANMELDUNG: Volkshochschule Götzis

Vorarlberger Wirtschaftspark 05523/55150

11


„FRAUENHERBST – LEBENSHERBST“ Eine Zeit der Neuorientierung, 21 Mo du le zur Auswahl, z. B. Altes loslassen – Neues zulassen, Verstehen und verstanden werden ... Das Bildungsangebot kann als Einzel modul, im Block mit 4 oder 8 Mo dulen sowie als Halbtags- oder Tages seminar gebucht werden. 8 bis 12 Frauen DAUER: 1 Modul á 2 Stunden FOLGETERMINE: Nach Bedarf möglich VERANSTALTUNGSORT: Nach Bedarf, Bildungshäuser KURSLEITUNG: Referentinnen können

im kfb-Büro angefragt werden BEITRAG: € 10,- pro Modul ANMELDUNG: Kath. Frauenbewegung,

IDENTITÄT UND FRAUENROLLE

T 05522/3485-212

„ICH – AUF DEM WEG“ Bewusst selbst sein, aktiv mein Leben gestalten, meine innere Schatztruhe öffnen, meine Kraftquellen entdecken, mir eine besondere Zeit gönnen Das Bildungsangebot kann individuell gebucht werden, als Einzelmodul, Halbtags- oder Tagesseminar. 8 bis 10 Frauen DAUER: 1 Modul á 2 Stunden FOLGETERMINE: Nach Bedarf möglich VERANSTALTUNGSORT: Nach Bedarf, Bildungshäuser KURSLEITUNG: Referentinnen können

im kfb-Büro angefragt werden BEITRAG: € 10,- pro Modul ANMELDUNG: Kath. Frauenbewegung T 05522/3485-212

ALLES NOCH IM GRÜNEN BEREICH? Frauen sind heutzutage sehr gefordert. Sie managen Familie, Haushalt und Beruf. Um im Trubel des Alltags nicht unterzugehen, braucht es Zeit um innezuhalten, sich immer wieder neu zu orientieren und gelegentlich Halt oder Stopp zu sagen. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit unseren besonderen Fähig keiten und individuellen Grenzen. Gemeinsam suchen wir nach Wegen und Möglichkeiten um unseren „Grünen Bereich“ zu erweitern und gestärkt die nächsten Schritte angehen zu können. Gearbeitet wird mit Methoden aus der Gestalttherapie, Traumaarbeit und Aufstellungsarbeit. Es soll blühen in unserem Leben!

KURSLEITUNG: Marlene Lang;

Psychotherapeutin BEITRAG: € 32,- pro Teilnehmerin

€ 16,- für Alleinerzieherinnen ANMELDUNG: Ehe- und Familienzentrum T 05522/74139

SCHREIBWERKSTATT FÜR FRAUEN – SCHREIBEN BEFREIT Kreatives Schreiben legt Spuren in die Poesie des Lebens; es ermöglicht, mit sich selbst direkt und sinnlich ins Gespräch zu kommen, den eigenen Schreibstil, Schreibstimme und das schöpferische Potential kennen zu lernen. Mit Hilfe angeleiteter Schreib üb ungen entstehen Skizzen, Ge schichten, Gedichte, manchmal druckreife Texte. START: Mittwoch, 26. September

2012, 19:00 Uhr DAUER: 6 Abende FOLGETERMINE: Jeweils letzter Mittwoch/Monat, 26.9.2012 bis 27.2.2013 VERANSTALTUNGSORT: Schlosserhus – VHS Rankweil, Dr. Griss-Str. 5 KURSNUMMER: 212 R 100 KURSLEITUNG: Evelyn Brandt, M.A. BEITRAG: € 120.ANMELDUNG: Schlosserhus – VHS

„DAS ALTER ERSCHAFFT MICH NEU“ – BEGEGNUNGS- UND TANZTAG Mein Lebensteppich, verwoben mit Fäden der Tränen, des Kampfes, der Hoffnung, der Freude und bunten Farben, wird im Alter immer wieder mit neuen Mustern und Symbolen weiter gewebt, weiter bewegt. Im Tanz, in der Bewegung und im Gespräch wollen wir herunterhängende Fäden wieder einweben und vielleicht neue Muster entdecken. START: Donnerstag, 4. Oktober 2012 DAUER: 9:15 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Bildungshaus

St. Arbogast, Götzis KURSLEITUNG: Ursel Burek, Tanz- und

Bewegungstherapeutin, Oppenheim (D) BEITRAG: Kursbeitrag € 33,-

Mittagessen € 12,60 ANMELDUNG: Bildungshaus

St. Arbogast T 05523/62501-28 Veranstaltung in Kooperation mit Arbogast

WEIBLICHE KRAFT BEWEGT, BEGEISTERT, VERÄNDERT

Rankweil T 05522/46562

DEFENDO – SELBSTVERTEIDIGUNGSKURS Kennen Sie auch Situationen, in denen Sie spürten, sich verteidigen zu müssen? Unser Defendo-Kurs bietet die Möglichkeit zu lernen, wie wir Frauen uns mit einfachen und wirkungsvollen Abwehr- und Befreiungsgriffen SELBST verteidigen können. Diese Technik, die mit viel Spaß und Verblüffung vermittelt wird, ist für alle Frauen schnell und leicht erlernbar, unabhängig von Alter, Sportlichkeit und Figur. START: Dienstag, 2. Oktober 2012,

20:00 Uhr DAUER: 3 Abende FOLGETERMINE: Jeweils Dienstag, 9.

Oktober und 16. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: Rankweil, MichlRheinbergerstr. 8, MS West, Gymnastikraum KURSNUMMER: 212 R 733 KURSLEITUNG: Carla Giesinger BEITRAG: € 32.ANMELDUNG: Schlosserhus –

VHS Rankweil, T 05522/46562

Das Geheimnis der 7 Hawaiianischen Lebensenergien für Frauen. Unser Unter bewusstsein, auch „unteres Selbst“ genannt, ist verantwortlich für unzählige Funktionen unseres Körpers und ist Träger aller Emotionen und des Gedächtnisses. Ziel ist es, die Balance zwischen Körper, Unterbewusstsein, Verstand und Intuition der Seele wieder herzustellen. Jeden Abend widmen wir uns einer Energie. Wir werden mit Me ditationen, Ritualen und Körper arbeit unsere Urweiblichkeit erwecken und unser Frau-Sein genießen. Hast auch du eine tiefe Sehnsucht nach mehr Leichtigkeit, Harmonie und Ge sundheit in deinem Leben, dann bist du herzlich willkommen. Entdecke dich selbst und genieße den Austausch und die Kraft im Kreis der Frauen. www.kraftbalance.at START: Montag, 8. Oktober 2012,

19:00 Uhr DAUER: 7 Abende à 2,5 UE FOLGETERMINE: Montag,

15. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: Praxis

Kraft&Balance, Kaiser-FranzJosefstraße 52, 6845 Hohenems KURSNUMMER: F7201 KURSLEITUNG: Ursula Deutschl BEITRAG: € 165,ANMELDUNG: Volkshochschule

Hohenems T 05576/73383

START: 22. September 2012 DAUER: 9:00 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Bildungshaus

St. Arbogast, Götzis

12

13


FRAUENSALON VORARLBERG EROTISCHE FRAUENLITERATUR – TEXTE VON SAPPHO BIS GIACONDA BELLI Ein Abend zum Hören und Genießen. Wir hören Texte von Frauen, die von Lust, Leidenschaft und von der Liebe zum eigenen Körper handeln. Sie zeigen unterschiedlich, wie Frauen ihre Sexualität leben, wie sie mit ihren Wünschen, Sehnsüchten, Begehrlich keiten und Bedürfnissen umgehen.

START: Samstag, 17. November 2012,

9:00 Uhr DAUER: 1 Tag VERANSTALTUNGSORT: Götzis,

Qi Laden, Bahnhofstr. 5 KURSNUMMER: 212 R 728 KURSLEITUNG: Dr. in Gudrun Wegner BEITRAG: € 50.ANMELDUNG: Schlosserhus –

VHS Rankweil T 05522/46562

„EIN TAG FÜR MICH “ – FREIZEITTAG FÜR FRAUEN

START: Dienstag, 16. Oktober 2012,

19:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Jugend- und

Bildungshaus St. Arbogast ZU GAST: Christina Repolust, Germanistin, Leiterin des Bibliotheks referats der Erzdiözese Salzburg. Sie bereitet die theoretische Grundlage. Brigitte Walk, Schauspielerin. Sie spricht und liest die Texte. Penelope Gunter, Cellistin, Professo rin am Konservatorium Feldkirch. Sie begleitet uns musikalisch mit ihrem Cello. BEITRAG: € 10,- inkl. Apéritif VERANSTALTERINNEN: Plattform Frauen -

bildung – eine Kooperation von Bildungshaus St. Arbogast, Bildungs haus Batschuns, Ehe- und Familien zentrum, Frauenreferat der Kath. Kirche Vorarlberg, Kath. Frauenbewegung, Kath. Bildungswerk. ANMELDUNG: Jugend- und Bildungs haus St. Arbogast T 05523 / 62501-0

FREUNDINNEN- UND FRAUENVERWÖHNTAG An diesem Tag wollen wir uns Zeit nehmen für UNS, um wieder mehr zu uns und in unsere eigene Mitte zu kommen. Wir lernen verschiedene einfache Entspannungstechniken kennen wie Qigong, geführte Tiefenentspannung, tibet. Klangschalen oder Shiatsu und können Altes loslassen und neue Energie tanken. Alle Übungen können gut im Alltag geübt werden, fördern den Eigenkontakt und verbessern die Selbstwahrnehmung. Durch die Tiefenentspannung ist wieder geistige und körperliche Erfrischung möglich, der Energiefluss im Körper wird harmonisiert und verbessert, Lebensfreude kann wieder zugelassen werden und Erschöpfungszustände im Alltag werden vorgebeugt. Dieser Kurs fördert die Hilfe zur Selbsthilfe im Alltag.

14

ALTES FRAUENWISSEN, FRAUENKRAFTPFLANZEN, MONDZEIT, SPIRITUALITÄT

Vormittag – Vortrag: „Dankbare Menschen – glücklichere Menschen“ START: Mittwoch, 21. November 2012

oder Donnerstag, 22. November 2012 DAUER: 9:30 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Bildungshaus

St. Arbogast, Götzis KURSLEITUNG: Vormittag: Irmgard

Fleisch, Lustenau, Nachmittag: verschiedene Angebote BEITRAG: Kursbeitrag inkl. Mittagessen und Kaffeejause € 38,ANMELDUNG: Kath. Frauenbewegung T 05522/3485-212

Sich wieder zu erinnern an das alte Frauenwissen und die Kraft der Mondzeit öffnet die Tore zu den Wurzeln weiblicher Weisheit, Intuition und Spiritualität. Die Mondzeit verbindet Frauen mit den Kräften der Schöpfung und mit dem Rhythmus des Kosmos. Frauenpflanzen fördern die Sinnlichkeit, die Wahr nehmung und das Wohlgefühl. Altes Frauenwissen zu würdigen vernetzt uns mit der Liebe und dem Segen unserer Ahninnen. START: 24. November 2012, 9:00 Uhr DAUER: 1 Tag VERANSTALTUNGSORT: Schlosserhus –

VHS Rankweil, Dr. Griss-Str. 5 KURSNUMMER: 212 R 749 KURSLEITUNG: Dipl. med. techn.

Analyt. Hildegund Engstler, Naturheilwissen BEITRAG: € 50,ANMELDUNG: Schlosserhus – VHS Rankweil, T 05522/46562

STARTEN STATT WARTEN – SELBSTCOACHING Ein Seminar für Frauen, die nicht mehr warten bis sich was ändert, sondern die ihrem Leben selbst eine neue Richtung geben wollen: über sich selbst bestimmen, sich Ziele setzen und diese verfolgen, seine Sprache finden, die Befindlichkeit des Körpers wahrnehmen, den Einklang zwischen Bedürfnissen und Möglichkeiten finden. Wir können alte Verhaltensmuster erkennen, verändern oder loslassen, um uns neue Fertigkeiten im Umgang mit uns und unseren Mitmenschen anzueignen. START: Freitag, 23. November 2012 DAUER: 14:15 Uhr bis Samstag,

24. November 2012, 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: St. Arbogast KURSLEITUNG: Margareta Keller,

St. Gallen, Psychologin und Trainerin in eigener Praxis (www.margaretakeller.ch) BEITRAG: normaler Kursbeitrag € 80,(mind. € 60,-, voll € 120,-) plus Pensionskosten ANMELDUNG: Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast T 05523/62501-0

15


GESUND LEBEN IN … Der Kern des zehnteiligen Gesundheits programms für Migrantinnen bildet das Alltagstraining Körper & Seele. Es zeigt Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Stressoren und Alltagskonflikten auf und fördert die Selbsthilfe. Weiters finden zielgruppenspezifische Work shops zu Ernährung und Bewegung statt. Weitere Angebote: Gynäkolog ische Fragestunde, Überblick zur Ver sorgungsstruktur Vorarlbergs. Alle Module werden zweisprachig durch geführt. START: Das Gesundheitsprogramm

GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN

wird in Kooperation mit Gemeinden oder anderen öffentlichen Trägern durchgeführt. DAUER: 10 Module á 2 Stunden FOLGETERMINE: wöchentlich VERANSTALTUNGSORT: Wird mit den jeweiligen Gemeinden oder Trägern festgelegt. KURSLEITUNG: Alltagstraining Körper &

Seele: Sonja Hämmerle, Psychothera peutin BEITRAG: ja ANMELDUNG: FEMAIL FrauenInformations zentrum T 05522/31002 Unterstützt durch das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Bundesministerium für Gesundheit

SELBSTWERT ALS LEBENSGEFÜHL „SELBSTACHTUNG IST EIN GESCHENK, DAS NUR DU DIR MACHEN KANNST“. In diesem Sinne wollen wir Frauen ansprechen, die auf der Suche nach Orientierung sind und sich auf den Weg machen wollen, sich selbst zu finden, sich selbst wieder vertrauen zu können. Durch ein starkes Selbst finden Sie Zu gang zu den eigenen Kräften und Stär ken. Sie lernen Ihre Schwächen und Schatten mit Mut anzunehmen, zu den weniger angenehmen Seiten zu stehen und ihnen somit das Posi tive abzugewinnen. START: Montag, 17. September bis

10. Dezember 2012, 9:00 bis 11:00 Uhr DAUER: 25 Ustd. FOLGETERMINE: Freitag, 1. Februar 2013, 13:00 bis 18:00 Uhr Impuls treffen VERANSTALTUNGSORT: Feldkirch, Arbeiterkammer KURSNUMMER: 2012FKFK741950 KURSLEITUNG: Ida Gabriele Wippich BEITRAG: € 195,ANMELDUNG: AK-Bildungscenter

SELBSTWERT ALS LEBENSGEFÜHL „LEBE, WAS DU BIST“

YOGA FÜR FRAUEN MIT ABSCHLIESSENDER KLANGSCHALEN-MEDITATION

In diesem Seminar werden Frauen ermutigt, auf ihre innere Stimme zu hören und voll Vertrauen sich auf sie einzulassen. Ebenso wird das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung geweckt, um kraftvolle Möglichkeiten und neue Lebendigkeit in sich selbst zu finden und zur Entfaltung zu bringen. Sie entwickeln dadurch einen für Sie stimmigen Lebensstil mit mehr Klar heit, mehr Selbstsicherheit und mehr Wohlbefinden.

Für die alltäglichen Herausforderungen – wie für die hormonell bedingten ständigen körperlich-seelischen Veränderungen im Leben einer Frau – bietet dieser Kurs ein breites Angebot bewährter Übungen. Neben grundlegenden Yogaübungen (Asanas) und Atem übungen (Pranajamas) werden auch Übungen aus dem Chakra- & GesichtsYoga, der Kinesiologie und weiters die heilenden Klänge der Klangschalen bei geführten Meditationen eingesetzt um die inneren Organsysteme zu harmon isieren und wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Für die tiefe Entspannung und Wohlbefinden werden spezielle Übungen für die verschiedenen Phasen des weiblichen Lebens angeboten: Menstruation, Menopause, prämenstruelles Syndrom, Rückenleiden, Stress usw.

START: Dienstag, 18. September

bis 18. Dezember 2012, 18:00 bis 20:00 Uhr DAUER: 25 Ustd. FOLGETERMINE: Freitag, 15. Februar 2013, 13:00 bis 18:00 Uhr Impuls treffen VERANSTALTUNGSORT: Feldkirch, Arbeiterkammer KURSNUMMER: 2012FKFK742550 KURSLEITUNG: Ida Gabriele Wippich BEITRAG: € 195,ANMELDUNG: AK-Bildungscenter

T 050/258-4000

SELBSTWERT ALS LEBENSGEFÜHL „SELBSTACHTUNG IST EIN GESCHENK, DAS NUR DU DIR MACHEN KANNST“. In diesem Sinne wollen wir Frauen ansprechen, die auf der Suche nach Orientierung sind und sich auf den Weg machen wollen, sich selbst zu finden, sich selbst wieder vertrauen zu können. Durch ein starkes Selbst finden Sie Zu gang zu den eigenen Kräften und Stär ken. Sie lernen Ihre Schwächen und Schatten mit Mut anzunehmen, zu den weniger angenehmen Seiten zu stehen und ihnen somit das Positive abzugewinnen. START: Donnerstag 20. September

bis 13. Dezember 2012, 18:00 bis 20:00 Uhr DAUER: 25 Ustd. FOLGETERMINE: Freitag, 8. Februar 2013, 13:00 bis 18:00 Uhr Impuls treffen VERANSTALTUNGSORT: Feldkirch, Arbeiterkammer KURSNUMMER: 2012FKFK741951 KURSLEITUNG: Ida Gabriele Wippich BEITRAG: € 195,ANMELDUNG: AK-Bildungscenter

T 050/258-4000

Bitte mitbringen: rutschfeste Yoga matte, 2 Decken, warme Socken und einen Yoga-Gurt oder einen langen Schal für Dehnübungen. START: Donnerstag, 20. September

2012, 18:00 Uhr DAUER: 12x1,5 UE FOLGETERMINE: Jeweils Donnerstag VERANSTALTUNGSORT: Altach,

Kindergarten Wichnerstraße KURSNUMMER: E 73010 KURSLEITUNG: Tanja Würfl BEITRAG: € 80,ANMELDUNG: Volkshochschule Götzis

T 05523/55150

YOGA FÜR FRAUEN MIT ABSCHLIESSENDER KLANGSCHALEN-MEDITATION Kursbeschreibung siehe Kurs Nr. E73010 Bitte mitbringen: rutschfeste Yoga matte, 2 Decken, warme Socken und einen Yoga-Gurt oder einen langen Schal für Dehnübungen. START: Donnerstag, 20. September

2012, 19:30 Uhr DAUER: 12x1,5 UE FOLGETERMINE: Jeweils Donnerstag VERANSTALTUNGSORT: Altach,

Kindergarten Wichnerstraße KURSNUMMER: E 73055 KURSLEITUNG: Tanja Würfl BEITRAG: € 80,ANMELDUNG: Volkshochschule Götzis

T 05523/55150

T 050/258-4000

16

17


SINNLICHES FRAU SEIN Sexualität, ein wesentlicher Aspekt in unserem Leben beinhaltet u. a. Sinn lichkeit, Nähe, Vertrauen und Hingabe. Sind wir im Einklang mit ihr, erleben wir Vitalität, Lust, Freude und Wohlbe finden. Mit unseren Sinnen entdecken wir eine Vielfalt an Möglichkeiten. Die neugierige, hinterfragende, mutige, intu itive Frau in uns begleitet uns an diesem Tag. So nähren wir unseren Körper, Geist, Seele, Beziehung und gehen gestärkt und inspiriert in den Alltag. START: Samstag, 22. September 2012 DAUER: 9:00 bis17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Bildungshaus

Batschuns KURSLEITUNG: Annette Kiehas,

Dipl. Tanz-& Ausdruckstherapeutin, Weyregg BEITRAG: € 45,-; Mittagessen: € 11,50 ANMELDUNG: Bildungshaus Batschuns T 05522/44290

BECKENBODENTRAINING FÜR FRAUEN Beckenbodentraining für Frauen. In diesem Kurs machen wir uns auf die Ent deckungsreise zu unserer weiblichen Mitte. Der Kurs beinhaltet Blasentraining, Rückenschulung, Stärkung der Bauchund Rückenmuskulatur und Entspan nungsübungen. Das Angebot richtet sich an alle Frauen jeden Alters, be sonders auch bei bestehender Inkon tinenz, bei Senkungsproblemen und Rückenbeschwerden. Kursleitung: DGKS Brigitte Amort, Inkontinenz und Stomaberaterin, dipl. Beckenbodentrainerin für Frauen und Männer Bitte mitbringen: 1 Isoliermatte, 1 Woll decke, lockere Trainingskleidung und warme Socken START: Montag, 24. September 2012,

19:00 Uhr DAUER: 6 Abende 1 UE FOLGETERMINE: Jeweils Montag VERANSTALTUNGSORT: Götzis, AKS,

Am Garnmarkt 8 KURSNUMMER: E75040 KURSLEITUNG: DGKS Brigitte Amort BEITRAG: € 60,ANMELDUNG: Volkshochschule Götzis

T 05523/55150

PFLANZEN UND KRÄUTER FÜR DIE FRAU Schon die Beschäftigung mit diesen kraft vollen Pflanzen ist heilsam. Überliefertes Heilpflanzenwissen und die Kenntnisse der modernen Phytothera pie geben uns einen Einblick in die Vielfalt der pflanzlichen Heiltradition. Wir lernen Pflanzen mit hormonartigen 18

Wirkungen kennen, als Ausgleich in den Wechseljahren und für andere Befindlichkeiten. Hausmittel aus wild wachsenden Heilpflanzen und Garten kräutern lohnen sich wiederentdeckt zu werden.

KURSNUMMER: 2012FKFK741650 KURSLEITUNG: Karin Florian BEITRAG: € 270,ANMELDUNG: AK-Bildungscenter

START: Montag, 24. September 2012,

Informationsabend: Mittwoch, 5. Sep tember 2012, 18:30 bis 20:30 Uhr

19:00 Uhr

T 050/258-4000

DAUER: 1 Abend zu 2,5 UE VERANSTALTUNGSORT: Lustenau,

Bundesgymnasium KURSNUMMER: 77003 KURSLEITUNG: Ingeborg Sponsel BEITRAG: € 23,- + Materialkosten € 3,ANMELDUNG: Volkshochschule

Bregenz T 05574/525240

HORMON-YOGA HORMONELLES GLEICHGEWICHT FÜR FRAUEN Stress, Überforderung und die Wechseljahre können den natürlichen Hormon haus halt ordentlich durcheinander bringen. Spezielle Hormon-Yoga-Übungen nach Dinah Rodrigues helfen, das hormonelle Gleichgewicht wieder ins Lot zu bringen. Die Übungen wirken nicht nur stressreduzierend, sie helfen den Energielevel anzuheben und das Immun system zu stärken. START: Dienstag, 25. September

bis 20. November 2012, 18:30 bis 21:00 Uhr DAUER: 20 Ustd. VERANSTALTUNGSORT: Bregenz, Pfarrheim St. Gallus

HORMON-YOGA HORMONELLES GLEICHGEWICHT FÜR FRAUEN Stress, Überforderung und die Wechseljahre können den natürlichen Hormon haushalt ordentlich durcheinander bringen. Spezielle Hormon-Yoga-Übungen nach Dinah Rodrigues helfen, das hormonelle Gleichgewicht wieder ins Lot zu bringen. Die Übungen wirken nicht nur stressreduzierend, sie helfen den Energielevel anzuheben und das Immunsystem zu stärken. 30. November 2012, 18:30 bis 21:00 Uhr DAUER: 20 Ustd. VERANSTALTUNGSORT: Feldkirch, Kapuzinerkloster

bis 20. November 2012, 9:30 bis 12:00 Uhr DAUER: 20 Ustd. VERANSTALTUNGSORT: Feldkirch, Kapuzinerkloster

tober, 5., 12.,19. und 26. No vember, 3. und 10. Dezember 2012 VERANSTALTUNGSORT: KG Bludenz Mitte

T 050/258-4000

Bludenz, T 05552/65205

Informationsabend: Mittwoch, 12. September 2012, 17:00 bis 19:00 Uhr

AQUAJOGGING FÜR FRAUEN

Im Theorieteil beschäftigen wir uns mit dem Verhalten in bedrohlichen Situatio nen, mit Verteidigungsmitteln (Pfeffer spray, Nervstick etc.) und mit dem Durchdenken und -spielen gefährlicher Situationen. Im Praxisteil geht es um das Distanz gefühl, um die Befreiung aus Würgeund Haltegriffen und um verschiedene Verteidigungsschläge (gerader Faust schlag, Schwinger, Ohrfeige etc.) bzw. Verteidigungstritte.

START: Dienstag, 25. September

DAUER: 10 x 2 UE FOLGETERMINE: 1.,8.,15. und 22. Ok -

KURSNUMMER: I7105 KURSLEITUNG: Winkler Hildegard BEITRAG: € 138,ANMELDUNG: Volkshochschule

T 050/258-4000

Stress, Überforderung und die Wechseljahre können den natürlichen Hormon haushalt ordentlich durcheinander bringen. Spezielle Hormon-Yoga-Übungen nach Dinah Rodrigues helfen, das hormonelle Gleichgewicht wieder ins Lot zu bringen. Die Übungen wirken nicht nur stressreduzierend, sie helfen den Energielevel anzuheben und das Immunsystem zu stärken.

START: Montag, 1. Oktober 2012,

KURSNUMMER: 2012FKFK741651 KURSLEITUNG: Karin Florian BEITRAG: € 270,ANMELDUNG: AK-Bildungscenter

SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR MÄDCHEN UND FRAUEN

HORMON-YOGA HORMONELLES GLEICHGEWICHT FÜR FRAUEN

Der Orientalische Tanz (Bauchtanz) ist aufgrund der positiven ganzheitlichen Auswirkungen auf den weiblichen Körper auch in unserem Kulturkreis weit verbreitet. Im intensiven Augen blick des Tanzes entsteht die inspirierende Möglichkeit, sich zu sammeln und zu kräftigen, um die eigenen Bedürfnisse und Wünsche wacher und klarer aufzunehmen. Inhalte: Aufwärmübungen – Grundken nt nisse des Bauchtanzes -– gemeinsames Tanzen – einfache Choreografien und Kreistänze – Ausgleichs-, Wahrneh mungs- und Entspannungsübungen Keine Vorkenntnisse erforderlich. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Socken 20:00 Uhr

START: Freitag, 28. September bis

KURSNUMMER: 2012BRBR741652 KURSLEITUNG: Karin Florian BEITRAG: € 270,ANMELDUNG: AK-Bildungscenter

Informationsabend: Mittwoch, 4. Juli 2012, 18:30 bis 20:30 Uhr

ORIENTALISCHER BAUCHTANZ FÜR MICH UND MEIN WOHLBEFINDEN

START: Samstag, 29. September 2012,

Schwimmen – das finden viele langweilig. Und zum Laufen ist es im Winter oft zu kalt und meistens zu dunkel. Wie wäre es mit einer Kombi aus beidem – joggen im Wasser? Beim Aquajogging wird mit geringem Aufwand der gesamte Körper trainiert. Die Beweg ung im Wasser schont Bänder und Gelenke, entlastet die Wirbelsäule und trainiert die Muskulatur. Aquajogging verbessert die Atmung und Ausdauer. Es schult Gleichgewichtssinn und Konzentrationsfähigkeit und regt durch die massierende Wirkung des Wassers die Durchblutung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur an. Außerdem reduziert Aquajogging das Körperfett. Kurskosten inkl. Hallenbadeintritt

16:00 Uhr DAUER: 2 x 2,5 UE FOLGETERMINE: Samstag,

Bitte mitbringen: Handtücher, Bade bekleidung, Fön, Trinkflasche.

6. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: Magic Fit,

Lünerseefabrik Bürs KURSNUMMER: I7036 KURSLEITUNG: Carla Giesinger BEITRAG: € 38,ANMELDUNG: Volkshochschule

Bludenz T 05552/65205

START: Dienstag, 2. Oktober 2012,

19:00 Uhr DAUER: 10x1 UE FOLGETERMINE: Jeweils Dienstag VERANSTALTUNGSORT: Batschuns,

Hallenbad der Lebenshilfe, Haus 7 KURSNUMMER: E 76005 KURSLEITUNG: Lisi Breuß BEITRAG: € 116,ANMELDUNG: Volkshochschule Götzis

T 05523/55150

19


BRUSTGESPRÄCHE BRUSTGESUNDHEIT VON FRAUEN Historisch betrachtet sind die Brüste von Frauen in vielfältiger Weise Sym bolträgerinnen für Weiblichkeit, Sexu alität, Mutterschaft, Nähren und Attrak tivität. Viele stärkende Aspekte der Brüste in ihrer Verbindung zu Fähig keiten und Selbstwert erleben Frauen unterbrochen von Unsicherheit und Unzufriedenheit mit ihrem Körper. Fast scheint es, als wäre die Brust von Frauen nur mehr existent als ein Objekt der Schönheitsindustrie oder der Medizin. Mit der vorliegenden Veranstaltung möchten wir die Selbstwahrnehmung von Frauen stärken sowie Informati onen zur Brustgesundheit vermitteln. Seminar • Biographischer Einstieg – Brusterleben • Die Brüste als gesellschaftliches Konstrukt • Anatomie der Brust – Veränderung der Brüste im Lebenslauf • Information zur Mammographie • Nutzen und Schaden – Das Nationale österreichische Brustkrebs-Früherkennungs-Programm 2013 Workshop 1 Der Brustdialog – Lust und Frust mit meiner Brust Silke Kaufmann, Dipl. Sozial- und Sexualpädagogin Workshop 2 Selbstuntersuchung der Brüste Mag. a Sylvia Groth MAS, Soziologin START: Mittwoch, 3. Oktober 2012 DAUER: 9:00 bis 15:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Ausbildungszentrum Vorarlberg, Hotel Viktor, Hauptstraße 62, 6836 Viktorsberg KURSLEITUNG: Mag. a Sylvia Groth

MAS, Soziologin Silke Kaufmann, Dipl. Sozial- und Sexualpädagogin ZIELGRUPPE: Beraterinnen im Sozialund Gesundheitswesen, Hebammen, Pflegepersonal, Mitglieder von Selbst hilfeinitiativen, Sexualpädagoginnen, Jugendarbeiterinnen, Interessierte uvm. Vom Österreichischen Hebammengremium werden 25 PFP anerkannt. BEITRAG: € 45,- inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung und Besuch eines Workshops ANMELDUNG: FEMAIL FrauenInformationszentrum T 05522/31002-12 Karin Güfel Anmeldefrist: 19. September 2012

YOGA MIT KLANG Yoga ist ein traditioneller und prakt ischer Weg zu einer gesunden Lebens führung, der auch die Verbindung mit den spirituellen Aspekten des Lebens vertieft. Yoga steigert die Vitalität, schenkt ein völlig neues Körpergefühl,

20

verhilft zu Ausgeglichenheit, geistiger Ruhe und innerem Frieden. Die Körper-, Atem-, Entspannungs-, sowie einfachen Konzentrations- und Meditationsübungen werden begleitet von den heilsamen Klängen tibetischer Klangschalen (Fen Gong u.a.), die die Entspannung vertiefen, Blockaden und Verspannungen lösen und die ganzheitliche und energetische Wirkung auf Körper, Geist und Seele auf besondere Art und Weise erfahren lassen. Für Einsteiger, Eingerostete, aber auch alle mit Yoga-Grund-Kenntnissen geeignet. Bitte 2 Stunden vor dem Kurs nichts mehr essen.

START: Montag, 8. Oktober 2012,

20:00 Uhr DAUER: 8 Abende,1,5 UE FOLGETERMINE: Jeweils Montag VERANSTALTUNGSORT: Rankweil, „alter“ Montfort-Kindergarten, Graf-Hugo-Weg 7 KURSNUMMER: E77050 KURSLEITUNG: Judith Freidl BEITRAG: € 93,ANMELDUNG: Volkshochschule Götzis

T 05523/55150

BECKENBODENTRAINING

START: Mittwoch, 3. Oktober 2012,

19:30 Uhr DAUER: (10 x 1,5 Stunden) FOLGETERMINE: Jeweils Mittwoch,

3., 10., 17. und 24. Oktober, 7., 14., 21. und 28. November, 5. und 12. Dezember 2012 VERANSTALTUNGSORT: Polytechnische Schule Bludenz; Turnsaal KURSNUMMER: I7502 KURSLEITUNG: Petik Elisabeth BEITRAG: € 153,ANMELDUNG: Volkshochschule Bludenz

T 05552/65205

ORIENTALISCHER BAUCHTANZ FÜR ANFÄNGERINNEN

Unser Beckenboden, ein Thema so sensibel wie das Leben. In diesem Kurs machen wir uns auf die Entdeckungs reise zu unserer weiblichen Mitte. Wir erspüren, was es heißt, aktiv mit der Beckenbodenmuskulatur zu arbeiten und diese zu stärken. Der Kurs beinhaltet Blasentraining, Rücken schulung, Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur und Entspannungs übungen. Das Angebot richtet sich an Frauen jeden Alters, besonders auch bei be ste hender Inkontinenz, bei Senkungs pro blemen und Rückenbeschwerden. Lernen ist Erfahren – alles andere ist Information! START: Mittwoch, 10. Oktober 2012,

Der Bauchtanz wurzelt tief in alten Traditionen. Er ist anmutig, gefühlvoll, leidenschaftlich und feurig. Bauchtanz kann aber auch fröhlich und modern getanzt werden. Der Spaß an den orientalischen Bewegungen und am Tanzen steht im Vordergrund. Wir erlernen Grundbewegung die wir dann, in eine kleine Choreographie einbauen. Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich. Jede Teilnehmerin bekommt einen Schleier bzw. ein Hüfttuch zur Verfüg ung gestellt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Trinkflasche START: Montag, 8. Oktober 2012,

18:30 Uhr DAUER: 8 Abende,1,5 UE FOLGETERMINE: Jeweils Montag VERANSTALTUNGSORT: Rankweil,

19:00 Uhr DAUER: 6 Abende zu 1 UE FOLGETERMINE: Jeweils Mittwoch,

17. und 24. Oktober, 7., 14. und 21. November 2012 VERANSTALTUNGSORT: Hörbranz, Pfarrheim

Inkontinenz-und Stomaberaterin, dipl.Beckenbodentrainerin BEITRAG: € 60,ANMELDUNG: Volkshochschule

Bregenz T 05574/525240 In Zusammenarbeit mit der aks – (In)Kontinenzberatungsstelle

EIN TAG FÜR MÜTTER

KURSNUMMER: E77055 KURSLEITUNG: Judith Freidl BEITRAG: € 93,ANMELDUNG: Volkshochschule Götzis

Mütter sind Gebende – das bedingt das Leben mit Kindern. Geben kann ich nur, was ich vorher genommen habe. Täglich ist es eine Herausforderung für Mütter, Geben und Nehmen in Balance zu halten. Wenn wir beim Jin Shin Jyutsu bestimmte Kombinationen der Energie schlösser – auch Strömen genannt – mit unseren Händen halten, kann es uns körperlich, seelisch und geistig ausbalancieren. Dieser Tag bietet uns Zeit zum Auftanken und uns mit Hilfe des Strömens zu regenerieren. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

ORIENTALISCHER BAUCHTANZ FÜR FORTGESCHRITTENE Fortsetzung zu Kurs Nr. E 77055 (siehe oben) Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Trinkflasche

KURSLEITUNG: Maria Anna Zündt,

Rankweil, Jin Shin Jyutsu*– Praktikerin und Selbsthilfelehrerin BEITRAG: normaler Kursbeitrag € 25,(mind. € 20,- , voll € 30,-) plus Ver pflegung ANMELDUNG: Jugend- und Bildungs haus St. Arbogast T 05523/62501-0

MEINE FÜSSE AUF WEITEM RAUM „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ heißt es in Psalm 31. Nehme ich meinen Körper, mein Liegen, Sitzen, Stehen, Gehen und mein Tanzen aufmerksam wahr, bin ich ganz im Hier und Jetzt. Dieses bewusste Wahrnehmen ist eine spirituelle Übung, denn wenn ich ganz bei mir bin, kann ich offen sein für Gott. Tanz und Bewegung in festen und freien Formen, spirituelle Impulse und Gespräch sowie eine kleine Liturgie lassen uns Kraft aus diesem „Tag für Frauen“ schöpfen. START: Dienstag, 6. November 2012 DAUER: 9:15 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: St. Arbogast KURSLEITUNG: Lioba Hesse, Reith bei

Seefeld, Diplomreligionspädagogin, Gestalttrainerin, Fortbildung in Tanzund Bewegungstherapie bei Ursel Burek BEITRAG: normaler Kursbeitrag € 25,(mind. € 20,- , voll € 30,-) plus Ver pflegung ANMELDUNG: Jugend- und Bildungs haus St. Arbogast T 05523/62501-0

KURSNUMMER: 71100 KURSLEITUNG: DGKS Brigitte Amort,

„alter“ Montfort-Kindergarten, Graf-Hugo-Weg 7

T 05523/55150

VERANSTALTUNGSORT: St. Arbogast

START: Dienstag, 23. Oktober 2012 DAUER: 9:15 bis 17:00 Uhr

HEILSAME BEWEGUNGEN – EIN TAG ZUM AUFTANKEN Die Natur zieht sich zurück in ihr Inne res, außen wird es still, die Bäume lassen die Blätter fallen, lassen los, um ihre Kräfte in den Wurzeln zu sammeln für Neues. Im Inneren aber ist Beweg ung. Das was in der Natur geschieht, kann für uns Menschen ein Spiegelbild sein. Wir werden uns Zeit nehmen und unserer inneren Natur nachzuspüren, zu entspannen, loszulassen mit heilsamen Bewegungen aus der Feldenkrais methode, freiem Tanz und Kreistänzen zu dieser Jahreszeit! START: 10. November 2012 DAUER: 9:00 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Bildungshaus

St. Arbogast, Götzis KURSLEITUNG: Ute Isele Partl, Psychotherapeutin, Feldenkrais lehrerin, ausgebildet in Tanztherapie und sakralem Tanz BEITRAG: € 32,- pro Teilnehmerin € 16,- für Alleinerzieherinnen ANMELDUNG: Ehe- und Familien zentrum T 05522/74139

21


DIE TOLLKÜHNEN FRAUEN

KUNST UND KULTUR

Eine Ausstellung über Luftakrobatin nen, Raubtierdompteusen, Kunstreite rin nen, Gladiatorinnen, Seiltänzerinnen, Muskelfrauen, Trapezkünstlerinnen, Jongleurinnen und Zirkusdirektorinnen. Zirkuskünstlerinnen haben sich seit je her als starke, unabhängige, durch und durch mutige Frauen präsentiert. Im Zirkus standen ihnen alle Positionen offen. Das Frauenmuseum widmet sich in dieser von Brigitte Felderer und Stefania Pitscheider Soraperra kura tierten und von der Künstlerin Raja Schwahn-Reichmann gestalteten Eigen produk ti on den Biografien vieler dieser Frauen, zeigt ihren Glanz und ihre Selbst be stimmtheit, geht aber auch Fragen von Ausgrenzung, Ausbeutung und unzureichender Altersabsicherung nach. START: 13. Mai 2012 bis 13. Januar

2013

ROBIANE SISTERS SUSANNE ALGE LIEST AUS IHREM ROMAN

„SO TRAURIG MÜD“ – BREGENZERWALD & SCHWABENKINDER

Lesung und Gespräch Als „Robiane Sisters“ ziehen sie durch die Zirkuslandschaft des Wilden West ens, denn beide sind über zwei Meter groß. Irgendwann heiraten sie – einen Fürsten die eine, einen Papst die andere. Aber so stimmt das natürlich nicht. Bettina und ihre Freundin haben die legendären Großtanten eben zu Idolen auserkoren. Bis beide, erwachsen geworden, in der Wissenschaft landen und sich auf Spurensuche nach den wahren „Robiane Sisters“ begeben.

Präsentation des geladenen Kunst wettbewerbs „Ou d‘ Schmelga süand ganga“. Bernarda Gisinger liest aus dem Buch Regina Lamperts „Die Schwaben gängerin. Erinnerungen einer jungen Magd aus Vorarlberg 1864-1874“. Mit musikalischer Begleitung von Doris Franziska Franz Unter den Kindern, die aus Vorarlberg alljährlich zu den Kindermärkten ins Schwäbische zogen, waren auch zahlreiche Mädchen. Mit deren Geschich ten und Schicksalen befasst sich das Frauenmuseum Hittisau. Im Rahmen eines geladenen Wettbewerbs zur Errichtung eines Kunstwerks im öffent lichen Raum nähern sich Künstlerinnen dem Thema der Schwabengängerinnen. Ausgangspunkt ihrer Konzepte bilden dabei die Erinnerungen eines Hittisauer Schwabenmädchens. Ab Dezember 2012 präsentiert das Frauenmuseum die Ergebnisse des Wettbewerbs im Foyer. Ab Sommer 2013 ist die künsterlische Installation im öffentlichen Raum frei zugänglich.

Susanne Alge stammt aus Vorarlberg und lebt als freie Autorin in Berlin. Ihr Buch „Premiere für Han Li“ ist im Limbus Verlag erschienen. Im Januar 2012 hat sie den Text „Robiane Sisters“ für Radio Ö1 aufgenommen. START: Donnerstag,

VERANSTALTUNGSORT: Frauenmuseum

13. Dezember 2012, 20:00 Uhr

Hittisau

DAUER: 1,5 Stunden VERANSTALTUNGSORT: Frauenmuseum

Hittisau

„ICH KANN MICH GUT IN DEINE LAGE FINDEN, NACHDEM DU SO LANGE IN AFRIKA GEWEILT HAST ...“

REFERENTIN: Susanne Alge liest aus

ihrem Roman

20:00 Uhr

kontakt@frauenmuseum.at

DAUER: 2 Stunden VERANSTALTUNGSORT: Frauenmuseum

Die Varieté-Künstlerin Therese Zauser aus Feldkirch Lesung und Gespräch Die Lebensgeschichte der Therese Zauser (1905-1942) trägt abenteuer liche Züge. Sie stammt aus einer Feldkircher Beamtenfamilie. Als erfolgreiche Varieté-Tänzerin hatte sie zahlreiche Engagements im Nahen Osten sowie in Nord- und Westafrika. Sie hielt jedoch immer engen Kontakt zu ihrer Familie in Vorarlberg. 1941 geriet sie in die Fänge der Nationalsozialisten. Wenige Monate nach ihrer Verhaftung wurde sie im Frauenkonzen trations lager Ravensbrück ermordet. START: Freitag, 19. Oktober 2012,

20:00 Uhr (mit Führung durch die Ausstellung um 19:00 Uhr) DAUER: 2,5 Stunden VERANSTALTUNGSORT: Frauenmuseum Hittisau REFERENTIN: Brigitte Walk liest aus

den Briefen der Familie Zauser. Es folgt ein Gespräch mit Reinhard Häfele, Sophia Bischof und Stefania Pitscheider Soraperra EINTRITT: € 10,- (mit Führung durch die Ausstellung, 19:00 Uhr) ANMELDUNG:

START: Freitag, 23. November 2012,

ANMELDUNG:

Hittisau

„NUR WENN IHR VOM FLUSS DER STILLE TRINKT …“ DIE GEORGISCHE KOMPONISTIN RUSSUDAN MEIPARIANI

REFERENTIN:

Es liest Bernarda Gisinger. Mit musikalischer Begleit ung von Doris Franziska Franz ANMELDUNG:

kontakt@frauenmuseum.at Konzert: pforte im frauenmuseum – Komponistinnenreihe (Uraufführung und Kompositionsauftrag) Die Georgierin Russudan Meipariani (*1975) gehört zu den interessantesten Komponistinnenpersönlichkeiten unserer Zeit: Ohne Berührungsängste und ohne Zwänge findet sie ihre magischen Klänge. Diese Musik schwingt zwischen Flüstern, Singen, Jubeln, Jauch zen und Klagen – und doch ganz einfach, ohne Schmuck und Zier. Wir sind schon gespannt auf die Klänge, mit denen sie auf das Streichquintett von Franz Schubert antworten wird. START: Sonntag, 30. September 2012,

17:00 Uhr DAUER: 2 Stunden VERANSTALTUNGSORT: Frauenmuseum

Hittisau KONZERT: epos:ensemble ANMELDUNG:

kontakt@frauenmuseum.at

kontakt@frauenmuseum.at

22

23


SELBST IST DIE FRAU – AUCH BEI FRAGEN RUND UMS AUTO

Was ist zu tun bei einer Reifenpanne, beim Ausfall der Beleuchtung, hoher Kühlwassertemperatur? KFZ-Meister Luis Pfister zeigt Ihnen in diesem Kurs, wie man kleinere Wartungsarbeiten durchführt, beispielsweise Kühlwasser oder Öl nachfüllt, Reifendruck prüft, Wischblätter austauscht und ein Rad wechselt. Fragen rund ums Auto werden theoretisch und praktisch am eigenen Auto geklärt. 2012, 18:30 Uhr

Sind Sie eine handwerklich interessierte Frau und wollten schon immer Ihre Ideen umsetzen, Ihre Kreativität ausleben oder Geschenke selber machen? Dann sind Sie bei Women WerkZeit genau richtig! In Zusammenarbeit mit der Werkzeit Vorarlberg GmbH bieten wir Ihnen die Unterstützung von ausgebildeten Fachleuten in der Holzverarbeitung oder beim Schweißen an und stellen Ihnen eine Werkstatt zur Verfügung, die keine Wünsche offen lässt.

DAUER: 2 Abende à 3 UE FOLGETERMINE: Mittwoch, 3. Oktober

START: Mittwoch, 3. bis 24. Oktober

START: Mittwoch, 26. September

2012

2012, 18:00 bis 21:00 Uhr

Lustenauerstr. 1, 6845 Hohenems

DAUER: 12 Ustd. VERANSTALTUNGSORT: Feldkirch,

KURSNUMMER: F6903 KURSLEITUNG: Alois Pfister BEITRAG: € 38,ANMELDUNG: Volkshochschule

KURSNUMMER: 2012FKFK660550 BEITRAG: € 170,ANMELDUNG: AK-Bildungscenter

VERANSTALTUNGSORT: Autohaus Egle,

HANDWERK UND REPARATUREN

WOMEN WERKZEIT „HÖR MAL, WER DA SÄGT UND SCHRAUBT“

Werkzeit Gmbh

Hohenems T 05576/73383

050/258-4000

TISCHLERKURS FÜR FRAUEN

SELBST GEMACHT – REPARATUREN IM HAUSHALT

Dieser Kurs gibt Ihnen eine grundlegende Einführung in die klassischen Holzverbindungen (Zinken, Schlitz, Dübeln) und den Umgang mit dem notwendigen Handwerkszeug. Die Maschinenarbeit wird aus Sicherheits gründen vom Kursleiter ausgeführt. Sie können ein kleines, einfaches Werkstück wie Garderobe, Barschrank, Küchen- und Gartenbank, Kinderspiel zeug nach eigenem Entwurf anfertigen oder ein Werkstück nach Vorschlag des Kursleiters ausführen. Falls Sie nach eigenem Entwurf arbeiten wollen, bringen Sie diesen bitte – möglichst schon mit Maßen versehen – zur Vorbe s prech ung mit. START: Montag, 1. Oktober 2012,

18:00 Uhr DAUER: 7 Abende à 2 UE + Vorbesprechung: 1x1 UE FOLGETERMINE:

Montag, 8. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: Amann Eduard, Mozartstraße 2, 6845 Hohenems KURSNUMMER: F6902 KURSLEITUNG: Eduard Amann BEITRAG: € 125,ANMELDUNG: Volkshochschule

Sie möchten den tropfenden Wasser hahn, den verstopften Syphon, die defekten Fensterdichtungen oder die nicht exakt schließende Türen selbst auf Vordermann bringen? Sie wollen nicht immer auf einen Handwerker termin warten, um eine Lampe oder Bilder aufzuhängen? Ihre Silikonfugen im Bad sollten erneuert werden und den lästigen Kratzer in Ihrem Lieblings sessel wollen Sie endlich aus den Augen haben. Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. Alle Reparaturen werden verständlich erklärt, die benötigten Werkzeuge ausführlich besprochen und Sie können alles auch gleich selbst ausprobieren. START: Samstag, 24. November 2012,

9:00 bis 16:00 Uhr DAUER: 1 Samstag VERANSTALTUNGSORT:

Sportmittelschule Markt, JakobHannibalstraße 11, 6845 Hohenems KURSNUMMER: F6900 KURSLEITUNG: Lisa Vandea BEITRAG: € 55,ANMELDUNG: Volkshochschule

Hohenems T 05576/73383

Hohenems T 05576/73383

24

25


ERÖFFNUNGSPARTY

WUNDERTÜTE!

Eröffnung der neuen Amazonesaison mit einer coolen Party! Bunte Drinks und Partystimmung sind angesagt! Los geht’s!

Die ultimative AmazoneÜberraschung! Alles kann in der Wundertüte stecken: ein cooler Workshop, Outdoorspaß,… Die Mädchen können einfach reinkommen, sich überraschen lassen und mitmachen!

START: Freitag, 7. September 2012 DAUER: 15:00 bis 22:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: einfach

reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

START: Mittwoch, 26. September 2012 DAUER: 16:00 bis 18:00 Uhr FOLGETERMINE: 28. November 2012

19. Dezember 2012 30. Jänner 2013 Mädchenzentrum Amazone, Bregenz

START: Donnerstag, 4. Oktober 2012,

KURSLEITUNG: Ariane Grabherr BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: ein-

DAUER: 3 Abende 2 UE FOLGETERMINE: Jeweils Donnerstag,

17:40 Uhr

GIRLS 4 GIRLS

fach reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

Sessions von und für Mädchen! Kultige Netzwerke bilden und eigene kreative Workshops anbieten!

Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

START: Freitag, 14. September 2012 DAUER: 16:00 bis 18:00 Uhr FOLGETERMINE: Fr 12. Oktober 2012

BAR & MIX

Fr 16. November 2012 Sa 15. Dezember 2012 VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: einfach

reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

Was passiert, wenn man angegriffen wird? Kann und soll man sich überhaupt verteidigen? In diesem Kurs lernen wir handfeste Techniken, einem Angreifer zu begegnen, aber auch Verhaltensweisen, wie wir schon im Vorfeld gefährliche Situationen vermeiden können. Dieses Wissen und ein starkes, selbstbewusstes Auftreten können jeden in die Flucht schlagen! Bitte mitbringen: Hallenschuhe

VERANSTALTUNGSORT:

Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

ANGEBOTE FÜR MÄDCHEN

DEFENDO – SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR MÄDCHEN (10-14 JAHRE)

Bei Bar & Mix wechseln die Mädchen die Seiten am „Lümmelboard“ und lernen neue Cocktails kreieren! Bei uns können die Mädchen „Profibarkeeperin“ werden! START: Donnerstag, 27. September

2012 DAUER: 17:00 bis 19:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz

4., 11. und 18. Oktober 2012 jeweils 17:40 bis 19:20 Uhr VERANSTALTUNGSORT: Götzis, Mittelschule, St. Ulrichstr. 20, Festsaal KURSNUMMER: E74000 KURSLEITUNG: Carla Giesinger BEITRAG: € 27,ANMELDUNG: Volkshochschule Götzis

T 05523/55150

ROCK’N ROLL THE CHAIR! Wechsle den Blickwinkel! Entdecke die Hürden und Stolperfallen aus der Sicht einer Rollstuhlfahrerin. Du kannst Fragen stellen und diskutieren. Wir sprechen Klartext

Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

KURSLEITUNG: Ariane Grabherr BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: ein-

START: Freitag, 5. Oktober 2012 DAUER: 15:00 bis 19:00 Uhr

GRRRLZ & ZINES

fach reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

VERANSTALTUNGSORT:

Für Mädchen von 10 bis 14 Jahren

KURSLEITUNG: Isabell Schmid und

SELBST & BEWUSST

BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: einfach

In Grrrlz & Zines bringen Mädchen ihre Meinung unter die Leute! Gestalten ihre eigene Zeitung und sagen, was sie freut oder was ihnen schon lange stinkt! Sie sind Journalistin, Redak teurin und Gestalterin zugleich! START: 19. September 2012 DAUER: 16:00 bis 18:00 Uhr FOLGETERMINE: Jeweils Mittwoch,

10. Oktober 2012 14. November 2012 23. Jänner 2013 VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: einfach

reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich. Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz Karin Stöckler

In diesem Workshop erwecken die Mädchen ihre Überzeugungskraft, stärken ihr Selbstbewusstsein und entdecken ihre Durchsetzungskraft. Sie werden so zu ihrer eigenen SelbstSecurita

reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

START: Freitag, 28. September 2012 DAUER: 16:00 bis 18:00 Uhr FOLGETERMINE: Jeweils Freitag,

19. 23. 28. 25.

Oktober 2012 November 2012 Dezember 2012 Jänner 2013

VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz KURSLEITUNG: Brigitte Stadelmann BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: ein-

fach reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich. Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren 26

27


DEFENDEO – SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR MÄDCHEN (10-14 JAHRE) Kennst du auch Situationen, in denen du den Wunsch verspürt hast, endlich mehr über Selbstverteidigung zu wissen? Unser defendo-Kurs bietet die Möglichkeit zu lernen, wie sich Mäd chen ab 10 Jahren mit einfachen und wirkungsvollen Abwehr- und Befrei ungs griffen SELBST-verteidigen können. Diese Technik ist schnell und leicht erlernbar. START: Freitag, 5. Oktober 2012,

15:15 Uhr DAUER: 3 x 2 UE FOLGETERMINE: Jeweils Freitag, 5.,12. und 19. Oktober 2012 VERANSTALTUNGSORT: VMS Nenzing KURSNUMMER: I8714 KURSLEITUNG: Carla Giesinger BEITRAG: € 25,ANMELDUNG: Volkshochschule

Bludenz, T 05552/65205

KLIPP & KLAR

Bei dem beliebten Spiel „Klipp und Klar“ werden die Fragen und Anliegen der Mädchen zum Thema Liebe, Sexu alität und Verhütung bei entspannter und vertrauensvoller Atmosphäre beantwortet. START: Mittwoch, 17. Oktober 2012 DAUER: ab 15:00 Uhr FOLGETERMINE: Jeweils Mittwoch,

21. November, 12. Dezember 2012 und 9. Jänner 2013

BAR & MIX

HALLOWEENPARTY

AIR & BRUSH

Bei Bar & Mix wechseln die Mädchen die Seiten am „Lümmelboard“ und lernen neue Cocktails kreieren! Bei uns können die Mädchen „Profibarkeeperin“ werden!

Gruselstimmung im Mädchenzentrum Amazone! Trau dich ins Horrorkabinett, verkleide dich als Halloweenmonster und schlürfe den Gruselcocktail …

Sprüh dir ein cooles Tattoo auf den Körper! Entwirf dein eigenes Design, oder such dir eine Schablone aus und gestalte deinen eigenen Körperschmuck

START: Donnerstag, 18. Oktober 2012 DAUER: 17:00 bis 19:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

KURSLEITUNG: Ariane Grabherr BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: einfach

reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

START: Mittwoch, 2. Jänner 2013 DAUER: 16:00 bis 18:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: ein-

fach reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

BEITRAG: kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: einfach

reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

Für Mädchen ab 14 Jahren

INDIA & BELLYDANCE Indische Musik und Tanzelemente werden mit orientalischem Tanz gemixt – dance and feel India. START: Samstag, 20. Oktober 2012 DAUER: 16:00 bis 18:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz KURSLEITUNG: Rashida BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: einfach

reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

INTERNATIONALER TAG GEGEN GEWALT AN FRAUEN Es erwarten dich Infos und Aktionen! Get active! START: Samstag, 24. November 2012 DAUER: 15:00 bis 19:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

FLOH & MARKT Floh & Markt Hier kannst du CDs, Bücher, Platten, Computerspiele, Klamotten und alles, was du los werden willst, gegen all das, was du immer schon haben wolltest, mit anderen Mädels tauschen!

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: ein-

fach reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich. Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

START: Freitag, 18. Jänner 2013 DAUER: ab 15:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Keine Anmeldung erfor-

derlich. Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

IMAGE & WEB BAR & ORGANISATION

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz

fach reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich.

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz

VERANSTALTUNGSORT:

KURSLEITUNG: Michaela Moosmann BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: ein-

START: Mittwoch, 31. Oktober 2012 DAUER: 15:00 bis 19:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Bei Bar & Mix wechseln die Mädchen die Seiten am „Lümmelboard“ und lernen neue Cocktails kreieren! Bei uns können die Mädchen "Profibarkeeperin" werden! START: Donnerstag, 25. Oktober 2012 DAUER: 17:00 bis 19:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz KURSLEITUNG: Ariane Grabherr BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Offene Sessions: einfach

Wie du dein Image im Netz am besten präsentierst und worauf du bei deinen Privatsphäre-Einstellungen achten solltest, erfährst du in diesem Workshop. START: Freitag, 30. November 2012 DAUER: 16:00 bis 18:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT:

Mädchenzentrum Amazone, Bregenz KURSLEITUNG: Olivia Mair BEITRAG: Kostenfrei ANMELDUNG: Keine Anmeldung erfor-

derlich. Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

reinkommen und mitmachen! Keine Anmeldung erforderlich. Für Mädchen von 10 - 18 Jahren

28

29


ANGEBOTE DES ARBEITSMARKTSERVICE VORARLBERG FÜR FRAUEN Das Arbeitsmarktservice (AMS) bietet Arbeitsuchenden Information, Beratung und arbeitsmarktbezogene Förderung en. Da Frauen auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt sind, gibt es darüber hinaus spezielle Angebote für Frauen, insbesondere auch für den Wiederein stieg.

INFORMATION/BERATUNG

Beratung beim AMS Vereinbaren Sie einen Termin mit ihrer AMS-Beraterin bzw. ihrem AMS-Bera ter. Bleiben Sie weiters in AMS-Betreu ung, wenn sie einen Job suchen. Bei einer Beratung können sowohl persön liche Fragestellungen wie auch die aktuelle Arbeitsmarktlage berücksichtigt werden. Voraussetzung ist eine Vor merkung beim AMS! Förderung/Kurse Das AMS finanziert spezielle Unterstützungsleistungen für Frauen. Hierzu zählen: • Clearinggespräche, Laufbahnberatung und Workshops zum Thema finanzielle Eigenständigkeit über das Projekt Frauenberufszentrum • Informationsseminare Wiedereinstieg für einen ersten Überblick • Berufsorientierungskurse für Wieder einsteigerinnen u. a. mit Kompetenz enbilanzierung und Computerführerschein • Frauen in handwerkliche und tech nische Berufe (FIT): Hier können eine Vielzahl von Ausbildungen nachgeholt werden (Ausbildungsziel ist ein Lehrabschluss, eine HTL Matura oder ein FH Abschluss) Weitere Fördermöglichkeiten • Beihilfe für Arbeitssuchende (z.B. Kinderbetreuungsbeihilfe, Beihilfe zu Kurskosten, Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts) • Förderungen an Unternehmen (z.B. Eingliederungshilfe, Lehrstellenförderung für Mädchen in Berufen mit geringem Frauenanteil, Qualifizierungsförderung für Beschäftigte) Broschüren Kostenlos erhältlich in den regionalen Geschäftsstellen des AMS bzw. zum Herunterladen unter www.ams.at sind Broschüren für den Wiedereinstieg bzw. für die Arbeitsuche. Wichtige Hinweise Die Vormerkung als Arbeitsuchende beim AMS ist nicht von einem An spruch auf Arbeitslosengeld oder Not standshilfe abhängig! Die Vormerkung beim AMS kann für die Pension angerechnet werden. Informieren Sie sich darüber!

30

Im Unterschied zu AMS Versicherungs leistungen (z.B. Arbeitslosengeld) be steht auf Förderungen des AMS kein Rechtsanspruch. Das AMS prüft, ob die Gewährung einer Förderung arbeitsmarktpolitisch sinnvoll ist. Für Personen mit Kinderbetreuungspflichten, die sich beim AMS arbeitslos melden, gilt eine Mindestverfügbarkeit von 16 bzw. 20 Wochenstunden innerhalb der üblicherweise angebotenen Arbeitszeiten zwischen 7:00 und 19:00 Uhr.

ANGEBOT DES FRAUENBERUFSZENTRUMS VORARLBERG ABZ AUSTRIA Das Frauenberufszentrum* Vorarlberg von abz*austria unterstützt Frauen bei ihrer persönlichen beruflichen Standort bestimmung und berät sie in Fragen der Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Privatleben und Fragen zur finanziellen Absicherung. Weiters informiert das Frauenberufszentrum* Vorarlberg Frauen über Aus- und Weiterbildungs angebote sowie über berufliche Mög lichkeiten. Drehscheibe für alle arbeitsmarkt bezogene Angebote für Frauen in Vorarlberg.

Die Beratung und Betreuung erfolgt in persönlichen Einzelberatungen und in Form von Karrierecoachings – beruf liche Erwartungen werden geklärt und weitere Aus- und Weiterbildungswege geplant. Alle Frauen werden während der Ausbildung, bei der Umsetzung von Bewerbungsschritten und der Integra tion in den Arbeitsmarkt individuell unterstützt und begleitet. START: laufend DAUER: laufend VERANSTALTUNGSORT:

Frauenberufszentrum* Vorarlberg ADRESSE: Standort Bregenz,

Rathausstrasse 11/3.OG, 6900 Bregenz Standort Feldkirch, Marktgasse 6/3. OG 6800 Feldkirch BEITRAG: kostenfrei (Vormerkung beim AMS Vorarlberg notwendig) Wichtiger Hinweis: Die Vormerkung als Arbeitsuchende ist nicht von einem Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe abhängig. ANMELDUNG:

Frauenberufszentrum*Vorarlberg T 0699/16670325

VORTRAGSREIHE BETRIFFT:FRAU Gemeinsam mit dem Frauen netzwerk Vorarlberg und dem FrauenInfor mati onszentrum FEMAIL wurde vom Frauenreferat der Landesregierung die Vortragsreihe betrifft:frau zusammengestellt. Die Vortragsreihe beinhaltet folgende Themen: • Der Schlüssel zu einem zufriedenen Leben • Wie mache ich mich selbstständig? • Arbeitsrecht für Mütter und solche, die es noch werden (wollen) • Frauen und Geld – Frauen und Schulden • Wiedereinstieg, der gelingt! • Sind Sie a-typisch? • Das Thema Gynäkologie aus der Sicht der verschiedenen Lebens phasen einer Frau • Meine Pension • Mein Recht in Ehe und Lebensgemeinschaft • Erbrecht Die Termine zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.vorarlberg.at/frauen oder unter www.femail.at Frauennetzwerk Vorarlberg Sprecherinnen der Regionen:

Bregenzer wald - Ingrid Delacher T 0650/7922255 E ingrid@blusky.li Großes Walsertal - Carmen Stark T 0681/20572765 E koell.stark@a1.net Hofsteig – Yvonne Böhler T 05574/66942 E yb@aon.at Klostertal – Semra Kessler T 05582/558 E haus.kilian@aon.at Kummenberg – Kiki Karu T 0664/2407529 E kiki.karu@aon.at Leiblachtal – Nicole Lissy Jancsó T 05573/82775 E nicole.lissy@aon.at Montafon – Renate Neve T 0664/1827369 E renate@neve.at Vorderland – Gertrud Blum T 05522/42482 E blum.gertrud@gmx.at Walgau – Sabine Wäger T 0664/1228871 E sabine.waeger@a1.net

Gefördert durch das AMS Vorarlberg In Kooperation mit AK Vorarlberg und Femail

31


BILDUNGS- UND BERUFSBERATUNG FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN, BERATUNG MIT POTENZIALANALYSE In der Beratung werden, ausgehend von einer persönlichen Standortbe stimmung bei Bedarf mit Hilfe unterschiedlicher Tests, berufliche Perspek tiven und konkrete Schritte formuliert. Bei der Potenzialanalyse wird mit Hilfe einer Testserie ein Profil über individuelle Interessen, Neigungen und Begab ungen erstellt. Im Beratungsgespräch werden Aus- und Weiterbildungswege sowie Entwicklungsmöglichkeiten erarbeitet. START: laufend DAUER: 1 bis 3 Std. FOLGETERMINE: Je nach Anliegen

werden weitere Termine vereinbart VERANSTALTUNGSORT: Dornbirn,

Feldkirch, Bregenz BEITRAG: Beratungsgespräche sind

kostenlos, die Potenzialanalyse kostet € 220,-, für Mädchen bis 20 Jahre € 69,ANMELDUNG: BIFO T 05572/31717 persönlich oder telefonisch

FEMAIL-BROSCHÜREN Die FEMAIL-Broschüren enthalten Wissenswertes zu frauenspezifischen Themen und stellen eine Orientierungshilfe für Kundinnen und Multiplikato rinnen dar. Folgende FEMAIL-Broschüren können kostenfrei über uns bezogen werden: Lebensgemeinschaft, 6. Auflage 2011 Pension – Wissenswertes für Frauen, 1. Auflage 2011 frauen:aktiv – Angebote für Migran tinnen in Vorarlbergs Gemeinden, 1. Auf lage 2011 Scheidung, 2. Auflage 2009 Scheidung in Österreich für österreichisch/türkische Paare – Boşanma Avustu-rya‘da yaşayan Türk / Avusturya Vatandaşı eşler, 1. Auflage 09 DAUER: laufend erhältlich ÖFFNUNGSZEITEN: Mo bis Do 9:00 bis

12:00 Uhr Mi 14:00 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: 6800 Feldkirch, Marktgasse 6

FACHSTELLE FRAUENGESUNDHEIT FEMAIL Unsere Beratungs- und Informations angebote sind eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen und therapeutischen Versorgung mit dem Ziel, die körperliche, geistige, emotionale und soziale Gesundheit von Frauen zu stärken. • Beratung zu Brustgesundheit, Vorsorge, sexuelle Gesundheit, Endometriose, Lebensstil, Bewegungsapparat uvm. • Psychosoziale Beratung im Umgang mit Stress, Vorbeugung von Burn-out • Fachärztliche Beratung • Begleitung von Selbsthilfeinitiativen • Workshops zu Gesundheitsthemen • Durchführung von Gesundheitsprogrammen – Alltagstraining für Körper & Seele • Informationsangebote • Schulungen, Fortbildungen, Vernetzung Neben der spezifischen Gesundheits beratung erhalten Sie unabhängige Informationen und Entscheidungshilfen sowie Unterstützung bei der Wahl von Gesundheitsangeboten.

FRAUEN FRAGEN FEMAIL FEMAIL ist die Informations- und Servicestelle für Frauen in Vorarlberg. In einem persönlichen, vertraulichen Gespräch erhalten Sie kompetente Information & Beratung zu Fragen rund um Familie, Beruf, Einkommens sicherung und Gesundheit. • • • • • • • • •

Frauen beraten Frauen unabhängige, anonyme Beratung kostenfrei* ganzheitliche Betrachtung prozess- und lösungsorientierte Beratung multiprofessionelles Team kundinnenorientierte Entscheidungshilfen qualitätsgesicherte Wissensvermittlung kultursensible Beratung; bei Bedarf Beratung in Ihrer Muttersprache bzw. mit Dolmetscherin

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo bis Do

9:00 bis 12:00 Uhr Mi 14:00 bis 17:00 Uhr

START: laufend ÖFFNUNGSZEITEN: Mo bis Do

Telefonische Erreichbarkeit: Mo bis Fr 9:00 bis 16:00 Uhr T 0699/127 35 259

9:00 bis 12:00 Uhr Mi 14:00 bis 17:00 Uhr VERANSTALTUNGSORT: 6800 Feldkirch, Marktgasse 6

Frauenhotline 0810 006362: Di, Fr 14:00 bis 16:00 Uhr Deutsch Mo, Fr 16:00 bis 18:00 Uhr Türkisch

BEITRAG: kostenfrei ANMELDUNG: FEMAIL

FrauenInformationszentrum T 05522/31002

VERANSTALTUNGSORT: 6800 Feldkirch,

Marktgasse 6 BEITRAG: kostenfrei ANMELDUNG: FEMAIL

Online-Service Frauengesundheit www.femail.at

FrauenInformationszentrum T 05522/31002

Unterstützt durch das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Bundesministerium für Gesundheit

Wir beraten Frauen unter besonderer Berücksichtigung der weiblichen Lebens- und Sozialisationsbeding ungen persönlich und vertraulich Das Informationsservice FEMAIL lädt Frauen zu einem Besuch der Infothek mit zahlreichen Broschüren und öffentlichem PC ein. Online-Services werden auf www.femail.at angeboten. Unterstützt durch das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Bundeskanzleramt für Frauen, Bundesministerium für Gesundheit, Bundesministerium für Inneres Europäischer Integrationsfonds

BEITRAG: kostenfrei ANMELDUNG: FEMAIL

FrauenInformationszentrum T 05522/31002 Unterstützt durch das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Bundeskanzleramt für Frauen, Bundesministerium für Inneres, Europäischer Integrationsfonds

32

33


AMS Bludenz + BerufsInfoZentrum ADRESSE Bahnhofsplatz 1b, 6700 Bludenz TEL 05552/62371-0 E-MAIL ams.bludenz@ams.at INTERNET www.ams.at/vbg AMS Bregenz + BerufsInfoZentrum ADRESSE Rheinstraße 33, 6901 Bregenz TEL 05574/691-0 E-MAIL ams.bregenz@ams.at INTERNET www.ams.at/vbg AMS Dornbirn ADRESSE Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn TEL 05572/22771-0 E-MAIL ams.dornbirn@ams.at INTERNET www.ams.at/vbg AMS Feldkirch + BerufsInfoZentrum ADRESSE Reichsstraße 151, 6800 Feldkirch TEL 05522/3473-0 E-MAIL ams.feldkirch@ams.at INTERNET www.ams.at/vbg

ADRESSEN

AK-Bildungscenter ADRESSE Widnau 2-4, 6800 Feldkirch TEL 050/258-4000 FAX 050/258-4001 E-MAIL bc@ak-vorarlberg.at INTERNET www.bildungscenter.at ÖFFNUNGSZEITEN Mo bis Do 8:00-12:00 und 13:00-18:00 Uhr, Fr 8:00-12:00 Uhr BIFO Beratung für Bildung und Beruf ADRESSE Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn TEL 05572/31717 FAX 05572/31717-17 E-MAIL bifoinfo@bifo.at INTERNET www.bifo.at ÖFFNUNGSZEITEN Beratungstermine nach

Vereinbarung BIFO-Informationszentrum Mo bis Do 14:00-17:00 Uhr Bildungshaus Batschuns ADRESSE Kapf 1,6835 Zwischenwasser TEL 05522/44290-0 FAX 05522/44290-5 E-MAIL bildungshaus@bhba.at INTERNET www.bildungshaus-batschuns.at ÖFFNUNGSZEITEN Mo-Fr 8:00-12:00

und 14:00-18:00 Uhr KONTAKT Katharina Unterrainer Ehe- und Familienzentrum ADRESSE Herrengasse 4, 6800 Feldkirch TEL 05522/74139 FAX 05522/74139-7635 E-MAIL efz@kath-kirche-vorarlberg.at INTERNET www.efz.at ÖFFNUNGSZEITEN

Mo bis Do 8:00-12:00 und 13:00 -16:00 Uhr Fr 8:00-12:00 Uhr KONTAKT Manuela Gangl / Seminarver waltung Fachhochschule Vorarlberg ADRESSE Hochschulstraße 1, 6850

Dornbirn TEL 05572/792 FAX 05572/792-9500 E-MAIL info@fhv.at INTERNET www.fhv.at ÖFFNUNGSZEITEN

Mo bis Fr 8:00-12:00 Uhr und Mo bis Do 13:00-16:00 Uhr

34

FEMAIL FrauenInforma tions zentrum Vorarlberg e.V. ADRESSE Marktgasse 6,6800 Feldkirch TEL 05522/31002 FAX 05522/31002-33 E-MAIL info@femail.at INTERNET www.femail.at ÖFFNUNGSZEITEN Mo-Do 9:00-12:00 Uhr Mi 14:00-17:00 Uhr Telefonische Erreichbarkeit am FEMAILHandy: Mo-Fr 09:00-16:00 Uhr T 0699 127 35 259 Frauenhotline 0810 006362 Di + Fr 14:00-16:00 Uhr DEUTSCH Mo + Fr 16:00-18:00 Uhr TÜRKISCH KONTAKT Mag. a Sabine Kessler, sabine.kessler@femail.at

Frauenberufszentrum*Vorarlberg abz*austria ADRESSE Standort Bregenz, Rathausstrasse 11/3.OG, 6900 Bregenz Standort Feldkirch, Marktgasse 6/3. OG, 6800 Feldkirch TEL 0699/16670325 E-MAIL frauenberufszentrum@abzaustria.at INTERNET www.abzaustria.at

Schloss Hofen – Fachbereich „Soziale Arbeit“ ADRESSE Kirchstraße 38,6900 Bregenz TEL 05574/43046-86 FAX 05574/43046-85 E-MAIL monika.seif@schlosshofen.at INTERNET www.schlosshofen.at KONTAKT Monika Seif

ÖFFNUNGSZEITEN

Schlosserhus – VHS Rankweil

Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung Mo bis Fr, 10:00 -12:00, 13:00 – 15:00 KONTAKT Sandra Schoch, sandra.schoch@abzaustria.at

ADRESSE Dr. Griss-Str. 5, 6830 Rankweil TEL 05522/46562 FAX 05522/47919 E-MAIL info@schlosserhus.at INTERNET www.schlosserhus.at ÖFFNUNGSZEITEN Di,Do 8:00-12:00

Frauenmuseum Hittisau

und 14:00-16:00 Uhr KONTAKT Monika Willinger

ADRESSE Platz 501, 6952 Hittisau TEL 05513/6209-30 FAX 05513/6209-19 E-MAIL kontakt@frauenmuseum.at INTERNET www.frauenmusem.at ÖFFNUNGSZEITEN

Do 15:00-20:00 Uhr, Fr 14:00-17:00 Uhr, Sa und So 10:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung KONTAKT Mag. a Stefania Pitscheider Soraperra

Volkshochschule Bludenz ADRESSE Zürcherstr. 48, 6700 Bludenz TEL 05552/ 65205 FAX 05552/ 65233 E-MAIL info@vhs-bludenz.at INTERNET www.vhs-bludenz.at ÖFFNUNGSZEITEN Mo-Fr 8:00 -12:30 und Mo und Di 13:30 - 16:00 Uhr KONTAKT Sabine Häusle, Isolde Pfefferkorn

Frauenreferat beim Amt der Vorarlberger Landesregierung ADRESSE Römerstraße 15, 6900 Bregenz TEL 05574/511-24113 FAX 05574/511-24195 E-MAIL monika.lindermayr@vorarlberg.at INTERNET www.vorarlberg.at/frauen/ www.3laenderfrauen.org www.frauennetzwerk-vorarlberg.at KONTAKT Mag. a Monika Lindermayr

Volkshochschule Bregenz ADRESSE Römerstraße 14, 6900 Bregenz TEL 05574/525240 FAX 05574/525244 E-MAIL direktion@vhs-bregenz.at INTERNET www.vhs-bregenz.at ÖFFNUNGSZEITEN Mo/Di 8:00-12:00 und 14:00-18:00, Mi/Do 8:00-16:00, Fr 8:00-12:00 Uhr KONTAKT Marlene Nußbaumer

Frauenreferat der Katholischen Kirche Vorarlberg ADRESSE Bahnhofstraße 13, 6800 Feldkirch TEL 05522/3485-209 FAX 05522/3485 -5 E-MAIL frauenreferat@kath-kirche-vorarlberg.at INTERNET http://www.kath-kirche-vorarlberg.at/organisation/frauenreferat Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast ADRESSE Montfortstraße 88, 6840 Götzis TEL 05523/62501-0 FAX 05523/62501-32 E-MAIL arbogast@kath-kirche-vorarlberg.at INTERNET www.arbogast.at ÖFFNUNGSZEITEN Täglich von 8:00 bis 23:00 Uhr KONTAKT Edith Burger Katholische Frauenbewegung ADRESSE Bahnhofstraße 13, 6800 Feldkirch TEL 05522/3485-212 FAX 05522/3485 -5 E-MAIL kfb@kath-kirche-vorarlberg.at INTERNET http://www.kath-kirche-vorarlberg.at ÖFFNUNGSZEITEN Di und Fr von 9:00-2:00 Uhr Mädchenzentrum Amazone ADRESSE Kirchstraße 39,6900 Bregenz TEL 05574/45 801 FAX 05574/52873 E-MAIL maedchenzentrum@amazone.or.at INTERNET www.amazone.or.at ÖFFNUNGSZEITEN Mi bis Sa 15:00-19:00 Uhr / Amazonebar am Fr 18:00-22:00 Uhr KONTAKT Mag. a Amanda Ruf M.A.

Volkshochschule Götzis ADRESSE Vorarlberger Wirtschaftspark,

6840 Götzis TEL 05523/55150-0 FAX 05523/55150-9 E-MAIL info@vhs-goetzis.at INTERNET www.vhs-goetzis.at ÖFFNUNGSZEITEN Mo-Do 8:30-12:00

und 14:00-18:30 und Freitag 8:00-12:00 Uhr KONTAKT Ingrid Riegler Volkshochschule Hohenems ADRESSE Franz-Michael-Felderstr. 6, 6845 Hohenems TEL 05576/73383 FAX 05576/73383-9 E-MAIL vhs@ems.vol.at INTERNET www.vhs-hohenems.at ÖFFNUNGSZEITEN Mo bis Fr 8:00-12:00 Uhr KONTAKT Dipl. EB Bernadette Madlener WIFI Vorarlberg ADRESSE Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn TEL 05572/3894-425 FAX 05572/3894-171 E-MAIL info@vlbg.wifi.at INTERNET www.wifi.at/vlbg Zentrum für Fernstudien Bregenz ADRESSE Belruptstraße 10, 6900 Bregenz TEL 05574/46120 FAX 05574/46120-17 E-MAIL bregenz@zf.jku.at INTERNET www.zf.jku.at ÖFFNUNGSZEITEN Di bis Fr 9:30-13:00 und

14:00-17:00 Uhr

MIMOSA – Frauenverein für Bildung und Kultur ADRESSE Ramschwagstraße 52, 6710 Nenzing TEL 0699/106 50 963 E-MAIL mimosa-frauenverein@gmx.at INTERNET www.mimosa-frauenverein.com ÖFFNUNGSZEITEN nach telefonischer Vereinbarung! KONTAKT Fatma Keskin, Obfrau

35


07.09.2012 ERÖFFNUNGSPARTY Mädchenzentrum Amazone

26

14.09.2012 GIRLS4GIRLS Mädchenzentrum Amazone

26

17 18.09.2012 SELBSTWERT ALS LEBENSGEFÜHL – LEBE, WAS DU BIST AK - Bildungscenter

KALENDARIUM

19.09.2012 GRRRLZ&ZINES Mädchenzentrum Amazone

6

26

20.09.2012 17 SELBSTWERT ALS LEBENSGEFÜHL „SELBSTACHTUNG IST EIN GESCHENK, DAS NUR DU DIR MACHEN KANNST“ AK - Bildungscenter 20.09.2012 17 YOGA FÜR FRAUEN MIT ANSCHLIESSENDER KLANGSCHALEN-MEDITATION VHS Götzis 22.09.2012 SINNLICH FRAU SEIN Bildungshaus Batschuns

18

22.09.2012 12 ALLES NOCH IM GRÜNEN BEREICH? Ehe- und Familienzentrum 24.09.2012 PFLANZEN UND KRÄUTER FÜR DIE FRAU VHS Bregenz

18

24.09.2012 PC-WELT: GRUNDLAGEN VHS Bregenz

6

24.09.2012 BECKENBODENTRAINING VHS Götzis

18

25.09.2012 18 HORMON YOGA – HORMONELLES GLEICHGEWICHT FÜR FRAUEN / VORMITTAGKURS AK - Bildungscenter 25.09.2012 18 HORMON YOGA – HORMONELLES GLEICHGEWICHT FÜR FRAUEN / ABENDKURS AK - Bildungscenter 25.09.2012 PC-WELT: EXEL-GRUNDKURS VHS Bregenz 26.09.2012 WUNDERTÜTE Mädchenzentrum Amazone

36

28 05.10.2012 DEFENDO – SELBSTVERTEIDIGUNGSKURS FÜR MÄDCHEN 10-14 Jahre VHS Bludenz

27

20 08.10.2012 ORIENTALISCHER BAUCHTANZ FÜR FORTGESCHRITTENE VHS Götzis

27.09.2012 BAR&MIX Mädchenzentrum Amazone

16 17.09.2012 SELBSTWERT ALS LEBENSGEFÜHL „SELBSTACHTUNG IST EIN GESCHENK, DAS NUR DU DIR MACHEN KANNST“ AK - Bildungscenter

18.09.2012 PC-GRUNDKURS FÜR FRAUEN 1 VHS Bludenz

24 26.09.2012 SELBST IST DIE FRAU – AUCH BEI FRAGEN RUND UMS AUTO VHS Hohenems

7

27

26.09.2012 13 SCHREIBWERKSTATT FÜR FRAUEN – SCHREIBEN BEFREIT Schlosserhus - VHS Rankweil

28.09.2012 19 HORMON YOGA – HORMONELLES GLEICHGEWICHT FÜR FRAUEN AK - Bildungscenter 28.09.2012 SELBST&BEWUSST Mädchenzentrum Amazone

27

29.9.2012 SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN VHS Bludenz

19

08.10.2012 20 ORIENTALISCHER BAUCHTANZ FÜR ANFÄNGERINNEN VHS Götzis 08.10.2012 WEIBLICHE KRAFT BEWEGT, BEGEISTERT, VERÄNDERT VHS Hohenems

13

10.10.2012 BECKENBODENTRAINING VHS Bregenz

21

30.9.2012 23 „NUR WENN IHR VOM FLUSS DER STILLE TRINKT ...“Die georgische Komponistin Russudan Meipariani Frauenmuseum Hittisau

10.10.2012 8 FOLDER, EINLADUNGEN ERSTELLEN MIT WORD – für Frauen VHS Hohenems

01.10.2012 19 ORIENTALISCHER BAUCHTANZ FÜR MICH UND MEIN WOHLBEFINDEN VHS Bludenz

11.10.2012 DIE ASSISTENTIN ALS EVENTMANAGERIN AK - Bildungscenter

01.10.2012 TISCHLERKURS FÜR FRAUEN VHS Hohenems

24

12.10.2012 10 HERBSTZEIT – ENTEZEIT, DIE KUNST DES ÄLTER-WERDENS Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast

02.10.2012 DEFENDO – SELBSTVERTEIDIGUNGSKURS Schlosserhus - VHS Rankweil

13 13.10.2012 ÜBERZEUGEN SIE DURCH IHRE STIMME VHS Hohenems

02.10.2012 7 DIGITALE FOTOBEARBEITUNG AM PC VHS Bregenz 02.10.2012 AQUAJOGGING FÜR FRAUEN VHS Götzis

19

03.10.2012 WOMEN WERKZEIT – „HÖR MAL, WER DA SÄGT UND SCHRAUBT“ AK - Bildungscenter

25

03.10.2012 20 BRUSTGESPRÄCHE – BRUSTGESUNDHEIT VON FRAUEN Femail FrauenInformationszentrum 03.10.2012 YOGA MIT KLANG VHS Bludenz 03.10.2012 EXCEL 2007 – EINSTEIGERKURS FÜR FRAUEN VHS Hohenems

20

7

04.10.2012 13 DAS ALTER ERSCHAFFT MICHT NEU – BEGEGNUNS- UND TANZTAG Kath.Frauenbewegung/Bildungshaus 04.10.2012 27 DEFENDO – SELBSTVERTEIDIGUNGSKURS FÜR MÄDCHEN 10-14 Jahre VHS Götzis 05.10.2012 ROCK’N ROLL THE CHAIR! Mädchenzentrum Amazone

27

8

10

16.10.2012 14 FrauenSalon Vorarlberg Erotische Frauenliteratur – Texte von Sappho bis Giaconda Belli Plattform Frauenbildung 17.10.2012 KLIPP&KLAR Mädchenzentrum Amazone

28

18.10.2012 BAR&MIX Mädchenzentrum Amazone

28

18.10.2012 AKADEMIE FÜR KLEINSTUNTER NEHMERINNEN WIFI Dornbirn

8

19.10.2012 22 „ICH KANN MICH GUT IN DEINE LAGE FINDEN, NACHDEM DU SO LANGE IN AFRIKA GEWEILT HAST ...“ Die Varieté-Künstlerin Therese Zauser aus Feldkirch Frauenmuseum Hittisau 20.10.2012 INDIA&BELLYDANCE Mädchenzentrum Amazone

28

23.10.2012 21 EIN TAG FÜR MÜTTER Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast 25.10.2012 BAR&ORGANISATION Mädchenzentrum Amazone

28

37


10 27.10.2012 ZORN – DIE VERKANNTE LEBENSKRAFT Bildungshaus Batschuns 8

15 24.11.2012 ALTES FRAUENWISSEN, FRAUEN HEILKRAFTPFLANZEN, MONDZEIT, SPIRITUALITÄT Schlosserhus – VHS Rankweil

31.10.2012 HELLOWEENPARTY Mädchenzentrum Amazone

29

25 24.11.2012 SELBSTGEMACHT – REPARATUREN IM HAUSHALT VHS Hohenems

03.11.2012 WECHSELJAHRE, NATURHEILWISSEN UND SPIRITUALITÄT Bildungshaus Batschuns

11

29.10.2012 PC-WELT: WORD, OUTLOOK UND INTERNET VHS Bregenz

06.11.2012 21 MEINE FÜSSE AUF WEITEM RAUM Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast 06.11.2012 PC-WELT: PRÄSENTIEREN MIT POWERPOINT VHS Bregenz

7

10.11.2012 HEILSAME BEWEGUNGEN – EIN TAG ZUM AUFTANKEN Ehe- und Familienzentrum

21

17.11.2012 FREUNDINNEN UND FRAUENVERWÖHNTAG Schlosserhus - VHS Rankweil

14

17.11.2012 SPRECHTECHNIK VHS Götzis

11

21.11.2012 EIN TAG FÜR MICH – FREIZEITTAG FÜR FRAUEN Kath. Frauenbewegung

14

22.11.2012 EIN TAG FÜR MICH – FREIZEITTAG FÜR FRAUEN Kath. Frauenbewegung

14

22.11.2012 RHETORIK FÜR DIE FRAU WIFI Dornbirn

11

23.11.2012 14 STARTEN STATT WARTEN – SELBSTCOACHING Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast 23.11.2012 23 „SO TRAURIG MÜD“ – BREGENZERWALD & SCHWABENKINDER Frauenmuseum Hittisau

38

24.11.2012 AUS DEM NEBEL DER SCHULD GEFÜHLE – WORKSHOP Bildungshaus Batschuns

11

24.11.2012 INTERNATIONALER TAG GEGEN GEWALT AN FRAUEN Mädchenzentrum Amazone

29

24.11.2012 EIN HARMONISCHES ERSCHEI NUNGSBILD BRINGT DEN PER SÖNLICHEN STIL ZUM AUSDRUCK VHS Hohenems

9

30.11.2012 IMAGE&WEB Mädchenzentrum Amazone

29

13.12.2012 ROBIANE SISTERS SUSANNE ALGE LIEST AUS IHREM ROMAN Frauenmuseum Hittisau

23

02.01.2013 AIR&BRUSH Mädchenzentrum Amazone

29

18.01.2013 FLOH&MARKT Mädchenzentrum Amazone

29

BILDUNGS- UND BERUFSBERA32 TUNG FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN, BERATUNG MIT POTENZIALANALYSE BIFO Beratung für Bildung und Beruf GESUND LEBEN IN … Femail FrauenInformationszentrum

16

FEMAIL BROSCHÜREN Femail FrauenInformationszentrum

32

FACHSTELLE FRAUENGESUNDHEIT 32 Femail FrauenInformationszentrum FRAUEN FRAGEN FEMAIL Femail FrauenInformationszentrum

33

VORTRAGSREIHE BETRIFFT:FRAU Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung

31

FRAUENHERBST – LEBENSHERBST 12 Kath. Frauenbewegung ICH – AUF DEM WEG Kath. Frauenbewegung

12

DIE TOLLKÜHNEN FRAUEN Frauenmuseum Hittisau

22

ANGEBOTE DES ARBEITSMARKTSERVICE VORARLBERG

30

ANGEBOT DES FRAUENBERUFSZENTRUMS VORARLBERG ABZ AUSTRIA

31

39


Herbst 2012

FRAUEN

Bildungskalender

Frauenbildungskalenderher  

http://cdn2.vol.at/2012/08/Frauenbildungskalenderher.pdf