Issuu on Google+

r e g n i g Wa ge 2011 Filmta KURPARK Das

AIR OPENN O

im

KI

PFINGSTWOCHENENDE

10.–14.6.2011 WAGING AM SEE


Gru wort: von Bürgermeister Herbert Häusl Sehr geehrten Damen und Herren, liebe Filmfreunde, ich heiße Sie herzlich Willkommen zu den 3. Waginger Filmtagen. Auch in diesem Jahr wollen wir die Reihe der „neuen bayerischen Heimatfilme“ fortsetzten. Veranstaltungsgelände ist diesmal ausschließlich der Kurpark. Sollte das Wetter nicht passen, wird die Veranstaltung ganz, oder teilweise terminlich verlegt. Es hat sich eindeutig gezeigt, dass der Flair einer Open-Air-Veranstaltung sehr wichtig ist für das Gelingen: gemeinsam mit Freunde, evtl. mit mitgebrachten Picknick im Freien einige schöne Stunden zu verbringen, zieht die Menschen an. Im übrigen ist auch vor Ort für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Auch heuer haben wir wieder jede Menge Prominente aus, oder um die Filme zugesagt (Darsteller, Regisseure etc.) was den Event sicher wesentlich aufwertet. Seit Beginn an veranstaltet die Marktgemeinde Waging am See die Filmtage gemeinsam mit der ortsansässigen Eventagentur Günter Wimmer. Das sich die Waginger Filmtage so positiv entwickelt haben, ist auch wesentlich der Verdienst der Agentur – meinen herzlichen Dank dafür. Ich würde mich freuen, mit Ihnen aus nah und fern einige unterhaltsame Frühlingsabende im Waginger Kurpark verbringen zu dürfen. Veranstalter:

Ihr Herbert Häusl (1. Bürgermeister)

Gemeinde Waging

Gru wort: von Günter Wimmer Liebe Freunde der Waginger Filmtage, ein herzliches Grüß Gott und auf in die dritte Runde. Es freut mich sehr, dass der Gemeinderat, die Eventgruppe und der 1. Bürgermeister Herbert Häusl wieder hinter dieser besonderen Open Air Filmreihe stehen. Das außergewöhnliche Flair des Kurparks, die Filme, unsere ´Stargäste´ und vor allem unsere Filmfans mit Decken und Picknick-Ausrüstung ausgestattet machen die Filmreihe so einzigartig. Auch heuer haben sich echte Starregisseure angesagt, um wieder Rede und Antwort eine halbe Stunde vor dem Filmbeginn zu stehen und einen Blick hinter die Kulissen zu geben. Für kurzfristige Absagen wegen evtl. Terminüberschneidungen bitte ich um Ihr Verständnis. Ich wünsche allen Filmfans viel Spaß! Günter Wimmer und Team Idee, Organisation:

Das

OPEN AIR im KURPARK

KINO


Shoppen

Fr. 10. Juni 2011 / Kurpark

Einlass: 19.30 Uhr / Filmbeginn: ca. 21.15 Uhr / Eintritt: 5,- € “Shoppen” erzählt die Geschichte von 18 Singles, die an einem “Speed-Dating” teilnehmen. Ein Kennenlern-Event, bei dem fremde Menschen im Fünf-Minuten-Takt einander vorstellen. Im Rennen gegen den Sekundenzeiger geht es darum, sich optimal zu verkaufen. Neun Frauen treffen auf neun Männer. Alle suchen einen Partner. Damit sind die Gemeinsamkeiten erschöpft. Es geht um Cappuccino, Allergien und Konsumverhalten, um Linienbusse, Dieselrussfilter, Obstkisten, unfruchtbare und fruchtbare Tage, um Schnäppchen und Designerstücke und um das Alleinsein. Es bleibt keine Zeit zimperlich zu sein, schließlich geht es darum, die Liebe des Lebens zu finden. Ein treffendes und sehr humorvolles Portrait einer neuen Singlegeneration. Regie: Ralf Westhoff Darsteller: Anna Böger, Sebastian Weber, Felix Hellmann, Katharina M. Schubert, David Baalcke, Julia Koschitz, Stephan Zinner Deutschland 2006

Stargast

Angekündigt hat sich:

Stephan Zinner (Darsteller) auch bekannt vom Nockerberg (als Söder)

10.–14.6.2011 WAGING AM SEE

Waginggee2r 011 Filmta


e o r g s a D editzn Hob

Sa. 11. Juni 2011 / Kurpark

Einlass: 19.30 Uhr / Filmbeginn: ca. 21.15 Uhr / Eintritt: 5,- € Was um alles in der Welt ist „Hobeditzn“? - Vor dieser Frage stehen die Bürger des kleinen oberbayerischen Dorfes Zell. Eine Antwort wäre viel wert: 53 Millionen Euro für die fünfzig Zeller Bürger - und eine Zukunft für ein sterbendes Dorf. Den Bürgern des oberbayerischen Orts Zell steht eine Erbschaft bevor: Ein Unbekannter vererbt ihnen 53 Millionen Euro - unter einer Bedingung! Am Hof von Christoph und Korbinian Hobeditz muss noch immer der Brauch des „Hobeditzns“ gepflegt werden. Jedoch kann sich keiner im Ort an diesen Brauch erinnern. Die kauzige Dorfgemeinschaft beschließt, einen Brauch und dessen lange Tradition zu fälschen. Regie: Matthias Kiefersauer Darsteller: Jörg Hube, Thomas Unger, Monika Baumgartner, Gerd Lohmeyer, Michael Altinger, Stefan Betz Deutschland 2007

Stargast

Angekündigt hat sich:

Matthias Kiefersauer

(Regisseur)

Das

OPEN AIR im KURPARK

KINO


Hans Sollner der bayerische Rebell

So. 12. Juni 2011 / Kurpark

Einlass: 19.30 Uhr / Filmbeginn: ca. 21.15 Uhr / Eintritt: 5,- € Der Dokumentarfilm beobachtet den Liedermacher und Reggaemusiker bei seiner Arbeit, versucht Lebenserfahrungen, Weisheiten, Alltag und künstlerische Umsetzung des Rebellen in Verbindung zu setzen. Warum kämpft er so rastlos und energisch gegen diesen Staat, warum wird er gehasst wie geliebt, warum scheinen die Fronten zwischen „staatsfreundlich“ und „mitdenken“ so verhärtet, und dies gerade in dem scheinbar so beispielhaft freiheitlichen Deutschland. Vor allem sein offenes Bekenntnis zu Hanf und seine mutigen Äußerungen gegen die Obrigkeit machen ihn zu dem am meisten verfolgten Künstler in Deutschland, aber auch zu einem Sprachrohr für abertausende Gleichgesinnte. Regie: Andreas Stiglmayr

Stargast

Angekündigt hat sich:

Andreas Stiglmayr (Regisseur)

10.–14.6.2011 WAGING AM SEE

Waginggee2r 011 Filmta


Hinterholz 8

Mo. 13. Juni 2011 / Kurpark

Einlass: 19.30 Uhr / Filmbeginn: ca. 21.15 Uhr / Eintritt: 5,- € Herbert und Margit Krcal träumen schon lange von einem Eigenheim. Obwohl Meier, Herberts Arbeitskollege, weniger verdient, nennt er ein Bauernhaus sein Eigen. Herbert will es den Meiers, die fünf Jahre lang Wochenende für Wochenende ihr Haus renoviert haben, nachmachen: Er ersteht mit dem mühsam ersparten Guthaben aus einem Bausparvertrag ein kleines, verfallenes, aber romantisches Bauernhäuschen – Hinterholz 8. Die Krcals ahnen nicht, dass damit der Anfang vom Ende beginnt. Regie: Harald Sicheritz Darsteller: Alfred Dorfer, Roland Düringer, Reinhard Nowak, Nina Proll, Wolfgang Böck, Rudolf Rohacek

Das

OPEN AIR im KURPARK

KINO


Drei Herren

Di. 14. Juni 2011 / Kurpark

Einlass: 19.30 Uhr / Filmbeginn: ca. 21.15 Uhr / Eintritt: 5,- € Die drei Psychiatrie-Patienten Sichel, Ivo und Dölken verirren sich in ein Dorf mitten im tiefsten Niederösterreich. Schnell schließen sie Freundschaft mit den Kindern und Außenseitern der Gemeinde. Sichel verliebt sich in die Gelegenheitsprostituierte Kamilla, Dölken wird von einer alten Bäuerin irrtümlich für deren im Krieg verloren gegangenen Sohn gehalten und Ivo hilft dem kleinen Wolfi aus einer höchst mißlichen Lage. Da wird plötzlich die geistig etwas verwirrte Bäuerin vermißt, und der Verdacht fällt auf die drei Herren... Regie: Nikolaus Leytner Darsteller: Ottfried Fischer, Karl Markovics, Karl Merkatz, Erni Mangold, Regina Fritsch, Franz Buchrieser

Stargast

Angekündigt hat sich:

Nikolaus Leytner (Regisseur)

10.–14.6.2011 WAGING AM SEE

Waginggee2r 011 Filmta


16  €

DIE URSPRUNG BUAM

HARRY RIEGEL Der Top –Illusionist bekannt aus Funk/TV: Magie im Zelt

 €

20 22

 €

HANS SÖLLNER LIVE

CLAUDIA KORECK & BAND

 €

22

Kartenvorverkauf:

Zzgl. VVK-Gebühr

Touristinfo Waging

www.zeltln.de IDEE, ORGANISATION:

VERANSTALTER:

Marktgemeinde Waging


Impressionen

Das

OPEN AIR im KURPARK

KINO


10.–14.6.2011 WAGING AM SEE

Waginggee2r 011 Filmta


Waginger 11K FilmtageKU2RP0AR Das

OPEN AIR

KINO

im

PFINGSTWOCHE

10.–14.6

NENDE

.2011 WAGING AM SEE

Filmpass fur alle Filme

25,- € Filmpass fur alle Filme Bitte Sitzgelegenheiten mitbringen! Mitnahme von Essen & Trinken erlaubt!


Waginger Filmtage 2011