Hella - Kommunal- und Sonderaufbauten

Page 1

KOMMUNAL UND SONDERAUFBAUTEN

www.hella.com/municipal


INTRO


2|3

INHALT

Intro . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Intro . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Qualität hat bei HELLA Tradition . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 IP-Schutzart . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Zielgruppen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Abfallsammelfahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 Straßenreinigungsfahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 Winterdienstfahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Wartungsfahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 Abschleppfahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Flugzeugschlepper . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Gepäckschlepper . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Nkw . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Begleitfahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 Baufahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Landwirtscha . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Kennleuchten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Kennleuchten ab Seite 28

Kennleuchten – Übersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Welche Kennleuchten sind für den Straßenverkehr zugelassen? – Die ECE-R65 Richtlinie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 ECE-R65 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 Kennleuchte K-LED 2.0 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Kennleuchte Rota LED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Kennleuchte KL 7000 LED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Kennleuchte KLX 7000 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Kennleuchte KL 7000 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 Kennleuchte KL Rotaflex / Rotafix. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 Kennleuchte KL Rota Compact . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Zubehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42

Zubehör für LED und Xenon Kennleuchten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 Zubehör für Halogen Kennleuchten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45

OPTISCHE WARNSYSTEME (OWS) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46

Module OWS7 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 Optische Warnsysteme (OWS) – Übersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 Technische Details OWS7 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Zubehör und Erstatzeteile OWS7 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Bestell-Leitfaden OWS7 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51 Beispielkonfigurationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52

Optische Warnsysteme (OWS) ab Seite 46


INTRO

Zusatzwarnsystem: Frontblitzer BST . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54 Zusatzwarnsystem: DuraLED und WL-LED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55

Arbeitsscheinwerfer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56

Arbeitsscheinwerfer ab Seite 56

Das verstehen wir unter HELLA Qualität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 So funktioniert optimales Thermo Management von HELLA . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 HELLA Qualität im Vergleich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58 Halogen-Beleuchtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 LED-Beleuchtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61 Einbaustory . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 HELLA Arbeitsscheinwerfer – damit Sie immer im richtigen Licht arbeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 LED-Arbeitsscheinwerfer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64 Xenon-Arbeitsscheinwerfer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68

Halogen-Arbeitsscheinwerfer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 Arbeitsscheinwerfer – Isolux Diagramme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70

Frontbeleuchtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72

Frontbeleuchtung ab Seite 72

Tagfahrlicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 90 mm Module – Programmübersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76 90 mm Broschüre und Konfigurator . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76 90 mm: L 4060 Fernlicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77 90 mm: Ausleuchtungsvergleiche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78 90 mm: L 4060 Nebellicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80 90 mm: L 70 Abblend- und Fernlicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81 50 mm Premium . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82

LED-Hauptscheinwerfer C140 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83 Hauptscheinwerfer C220 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83

Seitenbeleuchtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84 LED-Zusatzblinkleuchte Kategorie 6, mit Rahmen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85 LED-Zusatzblinkleuchte Kategorie 6, selbstklebend . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85 LED-Seitenmarkierungsleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86 LED-Seitenmarkierungsleuchte mit Rückstrahler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86

Seitenbeleuchtung ab Seite 84

Innovative Seitenmarkierungs-, Positions- und Umrissleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87 LED-Seitenmarkierungsleuchte mit Rückstrahler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87

Heckbeleuchtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88

Heckbeleuchtung ab Seite 88

Voll-LED Heckleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89 LED-Rückfahrscheinwerfer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89 LED-Mehrfunktionsleuchte – DuraLED Combi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90 LED-Heckleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90 LeanLED Heckleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 LED-Mehrfunktionsleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 LED Hybrid Trailer Leuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92 Mehrfunktionsleuchte in Glühlampen und LED-Hybrid-Technologie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92 Modulare LED-Leuchtenbaureihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93 LED-Umrissleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93


4|5

LED-Umrissleuchten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94 LED-Kennzeichenleuchten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 95

Innenbeleuchtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98

Innenbeleuchtung ab Seite 98

Mini Oval LED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99 LED-Leuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99 DuraLED Oval . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99 Flache LED-Aufbauleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 LED-Aufbauleuchte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 Ambient LED-Spot . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 LED-Spots Standard, fix . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101

LED-Spots Standard, verstellbar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101 EuroLED TOUCH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101

Elektronik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102

Produktbereiche, Special OE Elektronik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103 Energiemanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 Antriebsstrang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 Komponenten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 106 Der neue HELLA Schalter-Konfigurator . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 109

Elektronik ab Seite 102

Schalterbaureihe 3100 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110 Schalterbaureihe 4100 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111

Elektrik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112

Steckverbindungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 113 DEUTSCH-Steckverbindungen „DT-Serie“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 115

Elektrik ab Seite 112

SUPERSEAL-Steckverbindungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 116 Kabelbinder mit Kantenclipsen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 117

Flotte Kommunal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 118

Flotte Kommunal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 119 ECE-R10 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122

Zusatzinfos . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122

HELLA Erlebniswelten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 123

Zusatzinfos ab Seite 118

www.hella.com/municipal


INTRO

INNOVATIVE PRODUCTS SPARE PARTS

INSTALLATION MATERIAL

COMPETENCE

SUSTAINABILITY

INTERIOR LIGHTING LOW LIFE CYCLE COSTS

ENERGY EFFICIENCY

ECE

GLOBAL NETWORK

REAR LIGHTS

ANGULAR POSITION SENSORS

OPTICAL WARNING SYSTEMS

BEACONS

TOOLS

VISION

LOYALTY

SAFETY

HUMANITY

CUSTOMER SATISFACTION QUALITY PRODUCTS

THERMAL MANAGEMENT


6|7

PROFESSIONALISM

SERVICES

CUSTOMER-ORIENTED SOLUTIONS

LED-TECHNOLOGY

WIPER BLADES

PRODUCT VARIETY INNOVATION

ACTUATORS

FRONT LIGHTING

WEAR AND MAINTENANCE-FREE PRODUCTS

DUST AND WATER RESISTANCE FUNCTIONAL SAFETY

ELECTRONICS COMPETENCE

ENVIRONMENTAL FRIENDLINESS

HTS LIG RK WO COMPETENT PARTNER

EMC

LONG SERVICE LIFE

EFFICIENT ENERGY MANAGEMENT

SIDE MARKER LIGHTS

DAYTIME RUNNING LIGHT

REDUCED CO₂ EMISSION


INTRO

QUALITÄT HAT BEI HELLA TRADITION HELLA hat sich den ehrgeizigen Maßstab gesetzt, eine in jeder Hinsicht konstant hohe Produktqualität zu garantieren. Erreicht wird dies, indem während des kompletten Herstellungsprozesses Qualitätskriterien definiert und mit sorgfältig ausgewählten Methoden bis ins Detail geprü werden. Die Serienqualität wird durch begleitende Qualitätsbeobachtung und -prüfung abgesichert. Qualitäts-Produkte von HELLA durchlaufen unterschiedliche Testverfahren gemäß der HELLA Norm 67101. Diese Testverfahren werden vom HELLA Testlabor in Lippstadt durchgeführt.

Erstklassige Qualität aus Überzeugung HELLA bietet langfristige Gewährleistung für perfekte Funktion und steht für zufriedene Kunden beim Ersatzteil-Einsatz, im Zubehörbereich und für Leuchtmittel. Da das Traditionsunternehmen aus Lippstadt Partner führender Automobilhersteller ist, werden HELLA Produkte exakt nach deren jeweiligen Toleranzvorgaben gefertigt. Dadurch sowie durch den Einsatz ausgefeilter Testverfahren in der Produktentwicklung stellt HELLA Produkte her, auf die in jeder Situation Verlass ist.

HELLA Produkte durchlaufen folgende Testverfahren :

Spritzwasser-Test In Universalspritzwasserkabinen werden HELLA Produkte unter realen Umweltbedingungen getestet. Die Kabinen sind mit Vorrichtungen für Regen, Schwallwasser, Strahlwasser und Sprühnebel ausgestattet. Hier werden die Test-Produkte im Intervall- und Spritzwasser-Test mit einem Druck von bis zu 5 Bar und beim Strahlwasser-Test mit einem Druck von bis zu 10 Bar auf Dichtigkeit geprü . (IP XK4K)

Hochdruckreiniger-Test In einer Prüfanlage werden die Produkte mit einem Wasserdruck von bis zu 120 Bar und einer Wassertemperatur von + 85 Grad Celsius getestet. Bei diesem Test wird die Reinigung in einer Waschstraße oder mit einem Hochdruckreiniger nachgestellt (IP XK9K).

Staub-Test Bei diesem Test werden die Produkte auf ihre Staubdichtigkeit geprü . Für alle Produkte wird ungebrannter Portlandzement als Prüfmedium eingesetzt. Der Test wird wahlweise im Muster-Funktionsbetrieb sowie mit Über- und Unterdruckerzeugung im Prüfling durchgeführt. Die Bewertung des Tests erfolgt unter anderem durch die Ermittlung des photometrischen Wertes vor und nach dem Test (IP 5K). Nur so kann HELLA garantieren, dass Staub nicht in das Produkt eindringt und die lange Lebensdauer des Produktes gewährleistet werden kann.


8|9

Tauch- und Druckdichtigkeits-Test Dieser Test wird – je nach Anforderungen – bei allen lichttechnischen Produkten durchgeführt. In einem Tauchrohr wird eine Wassertiefe von 1 Meter erreicht. In einer weiteren Testanlage kann eine Tiefe von 6 Metern erreicht werden. Außerdem findet in einem Tauchbecken eine Überdruckprüfung mit bis zu 1,6 Bar statt. Alle Tests werden nach der HELLA Norm 67101 sowie den Gesetzgeberanforderungen durchgeführt (IP 67).

Wärme-, Feuchtigkeits- und Kälte-Test Bei Temperaturwechseltests werden HELLA Produkte in Klimaschränken von 600 bis 1.000 Liter Fassungsvolumen Temperaturschwankungen von - 40 Grad Celsius bis zu +100 Grad Celsius ausgesetzt. Zudem werden Be- und Enttauungstests bis max. 95 % Lu feuchtigkeit und bis zu + 80 Grad Celsius durchgeführt. Im sogenannten „Schockschrank“ variiert die Temperatur sekundenschnell (Intervalle von max. 6 Sek.) zwischen - 40 Grad Celsius bis zu +100 Grad Celsius. Diese Tests sind purer Stress für jedes Material, sowohl für Beleuchtung als auch für einzelne Elektronikkomponenten. Die Dauer der Wärme- und Kälteprüfungen beträgt bis zu 48 Stunden.

Vibrations-Test Diese Prüfung simuliert das Verhalten der Produkte auf einer „schlechten Wegstrecke“ und zeigt z. B. Reaktionen auf Schlaglöcher, Schotterpisten, Schotter, Kies, Felder und Feldwege. Für ausgewählte Produkte, wie z. B. Zusatzscheinwerfer, werden spezielle Rallyeprofile getestet. Mit der Breitbandrauschprüfung wird die mechanische Dauerfestigkeit in vertikaler und horizontaler Achse geprü . Die Frequenzbreite beträgt hier 10 bis 1000 Hertz. Neben der Vibrationsprüfung sind die Produkte einer Temperaturüberlagerung von - 40 Grad Celsius bis + 80 Grad Celsius ausgesetzt. Dadurch wird unter anderem der Alterungsprozess des Kunststoffs geprü . Alle Produkte werden bis zu 24 Stunden in Funktion getestet. Weiterhin wird bei diesem Verfahren ein mechanischer Schocktest durchgeführt, der das Verhalten bei Stößen (Produkte im Karton beim Versand) mit einer Beschleunigung von 300 Meter bis zu 500 Meter pro Sekunde zum Quadrat simuliert.

Weitere Informationen zu den Qualitätskriterien von HELLA finden Sie unter: www.hella.com/quality


INTRO

IP SCHUTZART Was heißt IP-Schutzart? IP steht für International Protection. Die IP-Schutzarten werden nach DIN 40 050 Teil 9 bestimmt. Der Zweck der Norm ist eine genaue Festlegung der elektrischen Ausrüstung von Fahrzeugen gegen das Eindringen von festen Fremdkörpern, einschließlich Staub, und gegen das Eindringen von Wasser. Die verschiedenen für Signalsysteme wichtigen Schutzgrade werden im Folgenden genauer erklärt. Schutzart IP 5K4K Staub darf nur in einer solchen Menge eindringen, dass die Funktion und die Sicherheit nicht beeinträchtigt wird. Wasser, das aus jeder Richtung mit erhöhtem Druck gegen das Gehäuse spritzt, darf keine schädlichen Wirkungen haben: Wasserdruck ca. 4 bar.

MERKMALE

Leistungsaufnahme von LED-Leuchten

Schutzart IP 9K Wasser, das bei Hochdruck-/Dampfstrahl-Reinigung gegen das Gehäuse gerichtet ist, darf keine schädlichen Wirkungen haben: Wasserdruck ca. 80 –100 bar. Schutzart IP 6K7 Staub darf nicht eindringen. Selbst bei zeitweiligem Untertauchen darf kein Wasser eindringen. HELLA Produkte erfüllen höchste Anforderungen und sind bestens gegen alle Witterungsbedingungen geschützt.

BESCHREIBUNG

KOMMENTARE

Vorteile der LED: Generell benötigen LED-Leuchten weniger Leistung als Glühlampenleuchten. Einsparungen bis zu 90 % sind möglich, wodurch auch zur CO2-Reduzierung beigetragen wird.

Bordspannung Definiert die Spannungsversorgung der Leuchte. Ob 12 V, 24 V oder für einen übergreifenden Spannungsbereich von Multivolt (8 – 33 V).

Multivolt am flexibelsten: Weniger Versionen notwendig, aber zusätzliche elektronische Bauteile in der Schaltung und somit höherer Preis.

International Protection (IP) gemäß DIN 40050 Teil 9. Spezifische Definition für Straßenfahrzeuge. 5K = Staubgeschützt 6K = Staubdicht 9K = Schutz gegen Wasser bei Hochdruck- / Dampfstrahlreinigung.

Je höher die Schutzklasse desto besser der Schutz gegen eindringende Medien. IP 67 maximaler Wert ¶ Komplett abgedichtet gegen Staub und Wasser.

Staub- und Wasser-Protektion IP

Hochdruckreinigerfest


10 | 11

MERKMALE

BESCHREIBUNG

KOMMENTARE

Blinkleuchten-Ausfallkontrolle nach ECE-R48 Vorschri© nach ECE-R48: Der Fahrer ist zu informieren, wenn die Blinkleuchtenfunktion am Fahrzeug ausfällt. Um gesetzeskonform zu sein, ist auch bei LED-Leuchten diese Anforderung zu erfüllen. Durch eine integrierte Selbstdiagnose auf der Leiterplatte der LEDs und einem elektrischen Impuls wird diese Anforderung erfüllt. Seit Ende 2011 ist diese Ausfallkontrolle mit Impuls von HELLA ISO-Standard: ISO 13207.

Ist die Blinkleuchten-Ausfallkontrolle nicht gewährleistet, erlischt die allgemeine Betriebserlaubnis des Fahrzeugs. Daher ist es verboten, Fahrzeuge ohne BL Ausfall in den ECE-R48 angeschlossenen Ländern zu betreiben.

Grundsätzlich sind zwei verschiedene Schaltungen für LED-Leuchten möglich:

Aktiv: Höherer Aufwand in Entwicklung, durch komplexe Schaltung und notwendiger EMV-Zulassung. Höherer Preis durch elektronische Bauteile, jedoch maximale Lebensdauer der LEDs durch optimale Strombegrenzung möglich.

In Kombination mit Vorschaltgeräten HELLA Artikel Nr.: 5DS 009 552-… ist die Blinkleuchten-Ausfallkontrolle gewährleistet.

Elektronik-Schaltung

Aktiv

Akitv: Stromregelung der LEDs durch aktive Elektronik Passiv: Einstellung eines bestimmten Spannungsbereich für die LED durch einen Vorwiderstand.

Passiv

Passiv: Kostengünstige Lösung ohne komplexe Schutzmaßnahmen. Im Fehlerfall geringere LED-Lebensdauer. Keine EMV-Zulassung notwendig.

Thermo Management

Aktiv

Aktiv: Elektronisch Leistungssteuerung der LEDs bei unzulässig hohen Umgebungstemperaturen. Dadurch wird der Schutz der LED vor Zerstörung durch Überhitzung gewährleistet. Passiv: Optimale Anordnung der Bauteile für eine gleichmäßige Temperaturverteilung und Temperaturspreizung.

Aktiv: Höhere Aufwendungen bei aktivem Thermo Management für Entwicklung und höherer Teilepreis ergeben optimale Umstände für maximale Lebensdauer. Passiv: Je wärmer die LED durch äußere Umstände oder leistungsbedingte Eigenerwärmung, desto kürzer die Lebensdauer.

Passiv

Überspannungsschutz Ergänzung zur Elektronik zum Schutz der LED gegen hohe Spannungen / Ströme im Fahrzeugnetzwerk entsprechend ISO 7637-2.

Eine Überlastung der LEDs kann durch erhöhte Spannungsspitzen in Fahrzeugen au reten durch: ¶ Starthilfe ¶ Defekte Steuergeräten ¶ Load-Dump Impulse (fehlerha e Kontaktierung zur Batterie) Diese belasten / beschädigen die LEDs, was zu einem Ausfall der Funktion bzw. zur Lebensdauerreduzierung führen kann. Ergänzung der Schaltung durch entsprechende Bauteile schützen die Schaltung und können die Lebensdauer verlängern oder sogar einem Ausfall vorbeugen.


INTRO

MERKMALE

BESCHREIBUNG

KOMMENTARE

Bi-Polarität der Leuchte Auch beim Vertauschen der Anschlussleitung ist die volle Funktion gegeben.

Der Halbleiter in einer LED ist grundsätzlich nur mit der vorgeschriebenen Polung zu betreiben. Eine falsche Polung beschädigt die LED, somit sind LEDLeuchten generell mit einem Verpolschutz (Diode) ausgestattet. Die Funktion ist jedoch nur bei richtigem Anschluss von „+“ und „-“ gegeben. Ist die Schaltung einer Leuchte Bi-polar aufgebaut, ist eine Funktion gegeben, unabhängig vom Anschluss der Kontakte. Damit ist Poka Joke (Vermeidung von fehlerha en Montagen) in Verbindung mit z. B. der EinschneidKlemmtechnik gegeben. Die zusätzlichen Bauteile auf der Leiterplatte erhöhen jedoch den Kostenaufwand.

Auch beim Vertauschen der Anschlussleitung besteht keine Gefahr für die Elektronik.

Der Halbleiter in einer LED ist grundsätzlich nur mit der vorgeschriebenen Polung zu betreiben. Eine falsche Polung beschädigt die LED, somit sind LEDLeuchten generell mit einem Verpolschutz (Diode) ausgestattet. Die Funktion ist jedoch nur bei richtigem Anschluss von „+“ und „-“ gegeben. Ist die Schaltung einer Leuchte Bi-polar aufgebaut, ist eine Funktion gegeben, unabhängig vom Anschluss der Kontakte. Damit ist Poka Joke (Vermeidung von fehlerha en Montagen) in Verbindung mit z. B. der EinschneidKlemmtechnik gegeben. Die zusätzlichen Bauteile auf der Leiterplatte erhöhen jedoch den Kostenaufwand.

Verpolschutz

ECE Produkt ist nach ECE-Richtlinien zugelassen.

ECE-R65 Definiert die zu erreichende Lichtwerte, Lichtverteilung und Farbort von Kennleuchten.

ECE R65

+8°

-8°

Nur Kennleuchten welche die ECE-R65 erfüllen dürfen im Öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt werden.


12 | 13

MERKMALE

BESCHREIBUNG

KOMMENTARE

Kennleuchten-Ausfallkontrolle (DIN 14630 – Blau) Kennleuchte für bevorrechtigte Wegbenutzung.

Eine Funktionsüberwachung ist vorzusehen.

Leuchte zugelassen für Gefahrguttransporte nach Gefahrgutverordnung Straße (ADR in Deutsch GGVS).

Überwiegend gefordert für Truck- und Trailerbeleuchtung. Vorraussetzung zum Erhalt der Zulassung: Eine Beschädigung des Leuchtmittels darf nicht zu Entzündungen von explosiven Medien führen.

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) geprü und EG-Typgenehmigung erteilt.

Ist die Leuchte nicht nach EMV-Spezifikationen konstruiert und liegt somit keine Zertifizierung vor, können Wechselwirkungen zu und von anderen elektronischen, sicherheitsrelevanten Systemen au reten.

Zulassung für Gefahrgut-Transporte

Elektromagnetische Verträglichkeit

Beispiele: Knacken im Radiolautsprecher, Beeinträchtigung von ABS-Elektroniken oder Ausfall der Leuchte durch Störempfindlichkeit.

Automotive Electronic Council Nach Automotiv-Standard qualifizierte Bauteile.

Elektronische Bauteile (LEDs, Dioden, …) sind durch automotive Spezifikationen robuster und sicherer als elektronische Bauteile für die Industrie. Durch die Einbeziehung von zertifizierten Lieferanten ist eine robustere Auslegung der Schaltung möglich – auch über längere Zeiträume bei gleichbleibender Qualität. Geringe Mehrkosten der Bauteile verbessern somit die Lebensdauer von LED Licht-Funktionen.


Zielgruppen ZIELGRUPPEN


14 | 15

ABFALLSAMMELFAHRZEUGE K-LED 2.0 Seite 32 / 33

Ultra Beam LED Seite 65

Abfallsammelfahrzeuge haben sich im Laufe der letzten Jahre zu hoch spezialisierten Technologieträgern entwickelt. Ausgerüstet mit modernsten Sicherheitssystemen sorgen sie tagtäglich dafür, dass der verursachte Abfall möglichst schnell, umweltschonend, geräuscharm und höchst effizient entsorgt wird. Durch die Entwicklung innovativer und hochwertiger Technik in den Bereichen Licht, Elektronik und Elektrik leistet HELLA einen kleinen, aber wichtigen Beitrag hierzu. So sorgen hochmoderne LED-Arbeitsscheinwerfer für eine optimale Sicht beim Rangieren und machen für das Entsorgungsteam die Nacht zum Tag. Durch HELLA LED-Rundumleuchten wird die bestmögliche Sicherheit der Mitarbeiter erreicht und Verkehrsteilnehmer schon von weitem gewarnt, sodass jeder weiß, hier sorgt man für saubere Verhältnisse.

Power Beam 1500 Seite 64

Produktempfehlung

Voll-LED-Heckleuchte Seite 89

LED-Kennzeichenleuchte Seite 95


Zielgruppen ZIELGRUPPEN


16 | 17

STRASSENREINIGUNGS FAHRZEUGE Rota LED Seite 34 / 35

Modul 70 LED IV Seite 65

Ihr Einsatzgebiet ist extrem vielfältig. Sie werden zur Reinigung von Gehwegen, Fußgängerzonen, Straßen, Landebahnen oder auch Industriehallen eingesetzt. O tauchen sie aus dem Nichts auf der Straße auf, sorgen blitzschnell für Sauberkeit und sind genauso schnell wieder verschwunden. Sie sorgen für saubere Innenstädte und kehren von extrem engen und kleinen Gassen bis hin zu riesigen Plätzen oder Flughäfen. HELLA Lichttechnik hil dabei, dass auch das letzte bisschen Müll gesehen werden kann und die Fahrer, egal wo Sie gerade kehren, immer beste Sicht haben. HELLA Sensoren ermöglichen eine exakte Messung von Fahrzeugeigenscha en, sodass Probleme frühzeitig erkannt werden können und HELLA Schalter helfen dabei, dass sämtliche Funktionen schnell und einfach bedient werden können.

Intelligenter Batteriesensor Seite 104

Produktempfehlung

Schalterbaureihe 3100 Seite 110

90 mm LED Module ab Seite 76


Zielgruppen ZIELGRUPPEN


18 | 19

WINTERDIENSTFAHRZEUGE K-LED 2.0 Seite 32 / 33

Frontblitzer BST Seite 54

Von idyllischen Winterlandscha en sehen sie meist nicht sehr viel. Wenn sie ausrücken ist höchste Vorsicht geboten denn in der Regel herrschen dann Minusgrade, schlechte Sichtverhältnisse, höchste Glättegefahr und starker Schneefall. Die Einsätze starten o in den frühen Morgenstunden und enden meist spät abends oder nachts. Unbestritten tragen Winterdienstfahrzeuge einen wichtigen Teil zur Sicherheit im Straßenverkehr, auf Gehwegen, auf Flughäfen und auf vielen anderen öffentlichen und privaten Plätzen bei. In solchen Situationen wird nicht nur der Mensch extrem beansprucht, sondern auch das eingesetzte Material. HELLA ist seit vielen Jahren Partner führender Winterdienstfahrzeughersteller und versucht mit qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten diese Arbeit so gut wie möglich zu unterstützen. Denn Zuverlässigkeit, Sicherheit und Robustheit spielen in kaum einem anderen Gebiet eine so wichtige Rolle wie bei Winterdienstfahrzeugen. HELLA Produkte werden dafür während des gesamten Herstellungsprozesses bis ins Detail geprü und höchsten Anforderungen ausgesetzt, sodass Fahrer die Gewissheit haben können, dass auf das Lichtsystem von HELLA Verlass ist.

Power Beam 1500, Orange Seite 64

Produktempfehlung

LED-Hauptscheinwerfer C140 Seite 83

Voll-LED-Heckleuchte Seite 89


ZIELGRUPPEN

OWS7 ab Seite 47

K-LED 2.0 Seite 32 / 33

WARTUNGSFAHRZEUGE

Frontblitzer BST Seite 54

Sie machen Sicherheitskontrollen, begutachten Straßen, Leitplanken oder Wege. Wo sie anhalten ist akuter Handlungsbedarf. Trotz meist auffälliger Fahrzeugfarben werden sie gerne von sich zu schnell nähernden Autofahrern übersehen. Zur Verbesserung der Sicherheit helfen da nur die besten Warnsysteme. HELLA ist seit vielen Jahren zuverlässiger Partner für Dachbalken, Rundumkennleuchten und andere Warnsysteme. HELLA Arbeitsscheinwerfern sorgen dabei auch in dunklen Stunden für optimale Sichtverhältnisse.

Power Beam 1500 Seite 64

Power Beam 3000 Seite 64

Produktempfehlung


20 | 21

OWS7 ab Seite 47

K-LED 2.0 Seite 32 / 33

ABSCHLEPPFAHRZEUGE

Frontblitzer BST Seite 54

Wo sie arbeiten wird zumeist schnell gefahren und auf andere Verkehrsteilnehmer nur wenig geachtet. Sie bergen Fahrzeuge auf Autobahnen, in unübersichtlichen Kurven oder schnell befahrenen Landstraßen. Ein Job der nur mit starken Nerven, viel Wissen und dem optimalen Material sicher gemacht werden kann. HELLA Produkte helfen ein Maximum an Sicherheit für Mensch und Material zu erreichen, denn hier ist es wichtig sich zu 100 % auf seine Lichtausstattung verlassen zu können.

Modul 70 LED IV Seite 65

Ultra Beam LED Seite 65

Produktempfehlung


ZIELGRUPPEN

K-LED 2.0 Airport Seite 33

LED-Rückleuchten Module Seite 93

FLUGZEUGSCHLEPPER

Ultra Beam LED Seite 65

Sie sind Kra protze, bewegen unvorstellbare Massen mit höchster Präzision und bleiben doch o unentdeckt. Sie sind im Jahr tausende von Betriebsstunden im Einsatz, was nur mit hochwertigsten Produkten möglich ist. HELLA Lichttechnologie leistet an Flughafenfahrzeugen einen wichtigen Sicherheitsbeitrag. Sie steht für höchste Qualität, eine hohe Signalwirkung und einen minimalen Energieverbrauch. HELLA Lichtsysteme bedeuten mit einem zuverlässigen Partner auf höchster Sicherheitsebene zu arbeiten.

LED-Hauptscheinwerfer C140 Seite 83

Intelligenter Batteriesensor Seite 104

Produktempfehlung


22 | 23

K-LED 2.0 Airport Seite 33

LeanLED Seite 91

GEPÄCKSCHLEPPER

LED-Heckleuchte Seite 90

Kompakt, robust und speziell. So kann man Gepäckschlepper bezeichnen die in großer Anzahl an den Flughägen weltweit zum Einsatz kommen und tagtäglich dafür sorgen, dass Gepäck zum richtigen Flugzeug oder zum richtigen Passagier kommt, den engen Zeitplan immer im Blick. Dabei hat die Sicherheit an Flughäfen höchste Priorität. HELLA Warnsysteme sorgen für höchste Warnwirksamkeit, sodass die Fahrzeuge zu jeder Zeit gesehen werden. Front- und Arbeitsscheinwerfer sorgen für eine optimale Sicht bei der Fahrt sowie bei Arbeiten um dem Fahrzeug.

Modul 70 LED IV Seite 65

90 mm LED Module ab Seite 76

Produktempfehlung


ZIELGRUPPEN

OWS7 ab Seite 47

NKW

KL 7000 LED Seite 36 / 37

Flat Beam 500 Seite 67

Breiter als andere, länger, höher, schwerer, stärker, langsamer. Vorgeschriebene Routen und Fahrtzeiten. Schwer- und Sondertransporte sind für die Fahrer eine besondere Herausforderung – von den anderen Verkehrsteilnehmern werden sie o unterschätzt. Deshalb gilt für die Verantwortlichen bei der Warnsystem- und Arbeitsscheinwerfer-Ausstattung die gleiche Devise wie beim Fahrzeugzustand und der Ladungssicherung: Perfekt muss es sein. Hella freut sich über diese Einstellung. Denn wir arbeiten nach der gleichen Devise.

Modul 70 LED-Rückfahrscheinwerfer Seite 65

LEDay Flex Seite 74

Produktempfehlung


24 | 25

K-LED 2.0 Seite 32 / 33

Flat Beam 500 Seite 67

BEGLEITFAHRZEUGE

Frontblitzer BST Seite 54

Dieser Arbeitsplatz gehört zu den gefährlichsten im Transportgewerbe. Ein leichtes Fahrzeug hängt wie angeseilt hinter einem Schwertransport. Sein Fahrer muss gleichzeitig nach vorn und in den Rückspiegel schauen. Über Funk bekommt er vor Baustellen die Anweisung, durch das Blockieren der Spuren Überholvorgänge zu verhindern. Seine einzige Aufgabe: Die Sicherung nach hinten, Unfallrisiken im Keim ersticken. Seine beste Lebensversicherung: hochmoderne Warnsysteme am Fahrzeug. Idealerweise kombiniert mit Tagfahrlicht und Arbeitsscheinwerfern. Damit wird das Begleitfahrzeug zur mobilen Lichtquelle für Arbeiten am Transporter und seiner Ladung.

OWS7 ab Seite 47

LEDay Flex Seite 74

Produktempfehlung


ZIELGRUPPEN

Rota LED Seite 34 / 35

BAUFAHRZEUGE

LED-Hauptscheinwerfer C140 Seite 83

DuraLED Combi Seite 90

Baustellen sind der absolute Härtetest für jedes Material. HELLA Lichtsysteme kann das nicht schrecken. Denn sie haben bereits im Prüflabor und in Feldversuchen knallharte Tests über sich ergehen lassen müssen. Dazu gehören Testreihen gegen das Eindringen von Wasser und Staub, Kontrollen der elektromagnetischen Verträglichkeit, thermische Prüfungen, Lebensdauerprüfungen, elektronische Prüfungen und natürlich Vibrationstests. Wer das hinter sich hat, fühlt sich auf allen Baustellen der Welt pudelwohl.

Power Beam 1500 Seite 64

Power Beam 3000 Seite 64

Produktempfehlung


26 | 27

Rota LED Seite 34 / 35

Oval 100 LED Seite 66

LANDWIRTSCHAFT

LED-Heckleuchte Seite 90

Traktoren und Mähdrescher mit Kennleuchten gehören auf dem Land zum Straßenbild. Denn Traktoren werden immer schneller und Mähdrescher immer größer. Deshalb müssen Leistung und Zuverlässigkeit der Kennleuchten stimmen. Und was ist mit Arbeitsscheinwerfern? Gerade in der Landwirtscha lässt sich durch den gezielten Einsatz spezieller Arbeitsscheinwerfer die Schlagkra spürbar steigern. So können moderne Selbstfahrer auch nachts und in der Dämmerung ihre ganze Leistung sicher entfalten – ältere Maschinen können durch eine Lichtoptimierung effizienter genutzt werden.

90 mm LED Module ab Seite 76

Modul 70 LED IV Seite 65

Produktempfehlung


KENNLEUCHTEN

HELLA Kennleuchten mit starker Warnwirkung signalisieren den anderen Verkehrsteilnehmern: Bitte Rücksicht nehmen – rund ums Fahrzeug wird gearbeitet. Sie gewähren eine maximale Eigen- und Fremdsicherung durch eine intensive Warnwirkung. Erreicht wird diese Sicherheit durch die optimale Lichtbündelung und -verteilung, die sich daraus ergebende hohe Reichweite sowie der sehr hohen Lichtstärke. Sie können sich hundertprozentig auf unsere Kennleuchten verlassen: HELLA Kennleuchten zeichnen sich aus durch hervorragende Qualität in punkto Verarbeitung und Stabilität – die lange Lebensdauer beweist es!


28 | 29

KENNLEUCHTEN ® ÜBERSICHT

Produktlinie

F (Festanbau)

FL (Flexible Rohrstutzenbefestigung)

R (Rohrstutzenbefestigung)

LED

K-LED 2.0 Seite 32

Rota LED Seite 34

KL 7000 LED Seite 36

Xenon

KLX 7000 Seite 38

Halogen

KL 7000 Seite 38

KL Rotaflex / Rotafix Seite 40

KL Rota Compact Seite 41

Weitere Lichthauben (Blau, Rot und Grün) auf Anfrage erhältlich.

M (Magnetbefestigung)


KENNLEUCHTEN

WELCHE KENNLEUCHTEN SIND FÜR DEN STRASSENVERKEHR ZUGELASSEN? ® DIE ECE R65 RICHTLINIE Eine Kennleuchte darf nur dann im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt werden, wenn sie die ECE-R65 Richtlinie erfüllt. Die ECE-R65 ist die europäische Richtlinie für Kennleuchten. Sie gibt die zu erreichenden Lichtwerte, Lichtverteilung, Befestigungsvorgaben etc. vor. Nachzulesen auch unter www.unece.org (United Nations Economic Commission for Europe)

Das große E-Prüfzeichen (hier

) zeigt, ob die Kennleuchte die ECE-R65 Richtlinie erfüllt und somit eine Zulassung besitzt.

TA1 ECE-R65

EMV-Prüfnummer

T 360°

Prüfzeichen

A Amber (gelb); B = Blue (blau)

CE CE-Kennzeichnung Pmax. 9 W = 9 Watt Leistungsaufnahme

1 1 = Nacht; 2 = Tag und Nacht

10 03 6194

ECE-R10 Prüfung

TA1 gelbe Kennleuchte mit Nacht-Pegel laut ECE-R65

65 00 3397

ECE-R65 Prüfung

TA2 gelbe Kennleuchte mit Tag- und Nacht Pegel laut ECE-R65

Befestigung Die Kennleuchte [Warnleuchte] muss so beschaffen sein, dass nach ihrem korrekten Anbau am Fahrzeug keine Verstellung möglich ist (ECE-R65 5.2). Die Bauform und Befestigung muss der DIN14620 entsprechen. Die Kennleuchte selbst kann folgende Formen haben: A, B1, B2 oder C.

Form A

Form B1

Form B2

Form C


30 | 31

ECE R65

Lichtwerte nach ECE-R65 Die zu erreichenden Lichtwerte werden mit Hilfe der effektiven Lichtstärke angegeben. Eine Kennleuchte der Farbe Gelb muss beispielsweise bei Nacht mindestens eine Lichtstärke von 70 cd (candela effektiv) bei einem Vertikalwinkel von + 8° erreichen. Eine blaue Kennleuchte muss hingegen bei Nacht 25 cd bei einem Vertikalwinkel von + 4° erreichen.

effektive Lichtstärke (candela)

Blau

Gelb

Rot

50 (Nacht) 120 (Tag)

100 (Nacht) 230 (Tag)

50 (Nacht) 120 (Tag)

25 (Nacht) 60 (Tag)

25 (Nacht) 60 (Tag)

70 (Nacht) 170 (Tag)

Beispielverteilung (180 cm Körpergröße)

Falsch + 8° 70 cd

2,5 m

100 cd

- 8° 70 cd Bremsweg

5m 17,8 m

Negativbeispiel: Im Umkreis von 25 Metern ist das Warnsignal nicht aus jeder Richtung zu erkennen - im Bereich des Abschlepphakens ist die Warnwirkung unterbrochen. Hier ist hinten am Fahrzeug eine weitere Warnleuchte anzubringen oder es werden zwei Kennleuchten auf dem Fahrerhaus angebracht.

Richtig

+ 8° 70 cd

4m 0°

100 cd

- 8° 70 cd Bremsweg

15,7 m 28,5 m

Positivbeispiel: Im Umkreis von 25 Metern ist das Warnsignal aus jeder Richtung zu erkennen.


KENNLEUCHTEN

KENNLEUCHTE K LED 2.0

Lichtstärke

¶ Zwei Warnsignalarten Erste HELLA Kennleuchte bei der Sie zwischen rotierendem oder blitzendem Warnsignal wählen können. ¶ Zwei Helligkeitsstufen Dank integriertem Lichtsensor erfolgt ein automatischer Wechsel zwischen Tag- und Nachtmodus. Dies garantiert Ihnen die bestmögliche Warnwirksamkeit. ¶ Funktionssicherheit Erste HELLA Kennleuchte, die die Anforderungen der IP 67 erfüllt. Die Kennleuchte ist staubdicht und kurzzeitiges Eintauchen unter Wasser ist möglich. ¶ Vibrationsfestigkeit Ohne bewegliche Teile ist die Kennleuchte geschützt vor starken Vibrationen und Erschütterungen. ¶ Kompakte Bauform Extrem flaches Design und schlagfeste Lichthaube. ¶ Geringe Lebenszykluskosten Wartungsfreie Kennleuchte mit sehr hoher Lebensdauer. Reduziert Wartungskosten und Standzeiten auf ein Minimum. ¶ ECE-R65 Zugelassen nach ECE-R65.

Rotierende Lichtfunktion:

Homogene Ausleuchtung mit steilem Anstieg der Lichtwerte, Signal sofort wahrnehmbar.

Zeit

Blitzende Lichtfunktion:

Lichtstärke

Die K-LED 2.0 ist der innovative Nachfolger der weit verbreiteten Kennleuchte K-LED FO

Zeit Intensive Wahrnehmung durch Doppelblitzsignal, Warnwirkung 360°, steiler Anstieg der Lichtwerte, Signal sofort wahrnehmbar.

TECHNISCHE DATEN

TYPPRÜFUNG

Nennspannung (UN)

Multivolt

Betriebsspannung (UB)

10 – 32 V

Funkentstörung (CISPR25) Gesamtstromaufnahme Leistungsaufnahme Betriebstemperaturbereich Lichthaube Montage Verpolschutz Gebrauchslage Schutzart

Leitungsgeführt Klasse 5 0,45 A bis 2,5 A max. 30 W - 40 °C bis + 60 °C

Zulassung

GGVSE / ADR

Lichttechnische Homologation

TA2 TB2 TR1

EMV-Schutz

036816 ECE-R10: 036816

* TA2 ab Quartal 3/2014 vorher TA1

003555* 003555 003468

003468

Polycarbonat von unten ja stehend IP 67

TIPP: Auf YouTube können Sie neben den Produktvideos auch sehen, wie sich unsere K-LED 2.0 in sechs harten Testsituationen bewährt hat.


32 | 33

Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en: ECE R65

+8°

-8°

KENNLEUCHTE K LED 2.0 F * Multivolt, gelb

2XD 011 557-101

Multivolt, blau

2XD 011 557-111

Multivolt, rot

2XD 011 557-121

K LED 2.0 AIRPORT ** Multivolt, gelb (Festanbau)

2XD 011 557-701

Rohrstutzenbefestigung (separat zu bestellen)

8HG 005 436-041

** geprü nach ICAO Annex 14 (Low Intensity, Type C)

KENNLEUCHTE K LED 2.0 R * Multivolt, gelb

2XD 011 557-201

Multivolt, blau

2XD 011 557-211

Multivolt, rot

2XD 011 557-221

KENNLEUCHTE K LED 2.0 M * Multivolt, gelb

2XD 011 557-301

Multivolt, blau

2XD 011 557-311

Multivolt, rot

2XD 011 557-321

Vorgänger der K-LED 2.0 KENNLEUCHTE K LED FO*

* Weitere Farben auf Anfrage erhältlich.

Multivolt, gelb Festanbau

2XD 010 311-001

Multivolt, gelb Flexible Rohrstutzenbefestigung

2XD 010 311-011

Mulitvolt, gelb Magnetbefestigung

2XD 010 311-021


KENNLEUCHTEN

KENNLEUCHTE ROTA LED Rotierende Lichtfunktion:

Lichtstärke

¶ Hohe Lebensdauer Keine beweglichen Teile, kein Verschleiß und ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit. ¶ Kostenersparnis Da LEDs wartungsfrei sind, verursachen Sie keine zusätzlichen Ersatzteil- und Wartungskosten. Standzeiten werden auf ein Minimum reduziert. ¶ Vibrationsfestigkeit Besonders unempfindlich gegen Vibrationen und Erschütterungen durch Einsatz von LED-Technologie, ohne bewegliche Teile. ¶ Rotierende Lichtfunktion Innovatives Elektronikkonzept ermöglicht Rundumfunktion ohne bewegliche Teile. ¶ Kompakte und robuste Bauform Flache, kompakte Bauform sowie schlagfeste Lichthaube aus Polycarbonat schützen vor Stößen z. B. Ästen. ¶ Montage Drei verschiedene Anbauvarianten garantieren Anbaulösungen für jeden Einsatz. ¶ ECE-R65 Zugelassen nach ECE-R65.

Homogene Ausleuchtung mit steilem Anstieg der Lichtwerte, Signal sofort wahrnehmbar.

Hinweis: Diese Kennleuchte wird ab Quartal 3 / 2014 auch mit blitzendem Warnsignal erhältlich sein.

TECHNISCHE DATEN

TYPPRÜFUNG

Nennspannung (UN)

Multivolt

Lichttechnische Homologation, gelb

Betriebsspannung (UB)

10 – 32 V

Lichttechnische Homologation, blau

Gesamtstromaufnahme

ca. 0,8 A (12 V), ca. 0,4 A (24 V)

Leistungsaufnahme Lichthaube Gebrauchslage Schutzart

ca. 10 W Polycarbonat

Funkentstörung (CISPR25) Zulassung

TA1

003109

TB1

003109

Leitungsgeführt Klasse 5 GGVSE / ADR

EMV-Verträglichkeit

Stehend IP 5KX, IP X4K und IP X9K

TIPP: Aufgrund von Entwicklungsupdates liefert die Rota LED Ihnen jetzt 20 % mehr Licht! Neben den Produktvideos finden Sie auf YouTube vier Comic-Clips, die Ihnen zeigen warum eine Kennleuchte so wichtig ist.

035517

Zeit


34 | 35

Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en: ECE R65

+8°

-8°

KENNLEUCHTE ROTA LED F * Multivolt 10 – 32 V, gelb

2RL 010 979-001

Multivolt 10 – 32 V, blau

2RL 010 979-101

KENNLEUCHTE ROTA LED FL * Multivolt 10 – 32 V, gelb

2RL 010 979-011

Multivolt 10 – 32 V, blau

2RL 010 979-111

KENNLEUCHTE ROTA LED M *

* Weitere Farben auf Anfrage erhältlich.

Multivolt 10 – 32 V, gelb

2RL 010 979-021

Multivolt 10 – 32 V, blau

2RL 010 979-121


KENNLEUCHTEN

KENNLEUCHTE KL 7000 LED

Hinweis: Diese Kennleuchte wird ab Quartal 3 / 2014 auch mit blitzendem Warnsignal erhältlich sein.

TECHNISCHE DATEN Nennspannung (UN)

Multivolt 10 – 32 V

Leistungsaufnahme Lichthaube Gebrauchslage Schutzart

Zeit

Homogene Ausleuchtung mit steilem Anstieg der Lichtwerte, Signal sofort wahrnehmbar.

¶ Thermo Management LEDs sind wärmeempfindlich. Bei zu hohen Temperaturen an der LED können die Dioden ihre Lichtstärke verlieren und im schlimmsten Fall sogar ganz zerstört werden. HELLA sorgt durch die Auswahl wärmeleitender Materialien und die Anordnung der Komponenten für einen wirksamen Wärmefluss: Das Thermo Management leitet die Wärme von der LED weg. ¶ Kratzfeste, glatte Lichthaube Die kratzfeste und verschmutzungsunempfindliche, glatte Lichthaube sichert die optimale Warnwirkung.

TYPPRÜFUNG

Betriebsspannung (UB) Gesamtstromaufnahme

Rotierende Lichtfunktion:

Lichtstärke

¶ Hohe Lebensdauer Modernste LED-Technik ermöglicht ein optimales Signalbild bei geringer Leistungsaufnahme. ¶ Rotierende Lichtfunkton Innovatives Elektronikkonzept ermöglicht Rundumfunktion ohne bewegliche Teile. ¶ Montage Drei verschiedene Anbauvarianten nach DIN 14620 garantieren Anbaulösung für jeden Einsatz. Der Anbau der Festeinbauvariante ist von oben und unten möglich. ¶ Kostenersparnis Da LEDs wartungsfrei sind, verursachen sie keine zusätzlichen Ersatzeil- und Wartungskosten. Standzeiten werden auf ein Minimum reduziert. ¶ Kompakte Bauform Die Verbindung aus Thermo Management und Optik zu einem Modul ermöglicht eine auffallend kompakte Bauform. ¶ Geringe Bauhöhe Selbst Trucks mit Schlafkabinen-Aufbauten bleiben unter der auf öffentlichen Straßen maximal zulässigen Fahrzeughöhe von 4 m. ¶ ECE-R65 Zugelassen nach ECE-R65.

0,8 A

Lichttechnische Homologation, gelb 0,4 A

10 W PMMA

Funkentstörung (CISPR25) Zulassung EMV-Schutz

Stehend IP 5K4K, IP X9K

TIPP: Auf YouTube finden Sie unser Umrüstvideo der Halogen KL 7000 auf die neue KL 7000 LED.

TA1

65 00 3397 10 03 6194 Leitungsgeführt Klasse 5 GGVSE / ADR 036194 ECE-R10 036194


36 | 37

Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en: ECE R65

+8°

-8°

KL 7000 LED F * Multivolt 10 – 32 V, gelb

2RL 011 484-001

Multivolt 10 – 32 V, blau

2RL 011 484-101

KL 7000 LED R * Multivolt 10 – 32 V, gelb

2RL 011 484-011

Multivolt 10 – 32 V, blau

2RL 011 484-111

KL 7000 LED M *

* Weitere Farben auf Anfrage erhältlich.

Multivolt 10 – 32 V, gelb

2RL 011 484-021

Multivolt 10 – 32 V, blau

2RL 011 484-121


KENNLEUCHTEN

KENNLEUCHTE KLX 7000 Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

Hochwertige Doppelblitz-Technologie – extrem hohe Warnwirkung

ECE R65

+8°

-8°

¶ Exzellente Lichtwerte durch hochwertige Elektronik und effizientes Innenlinsensystem ¶ Integrierte Personenschutzabschaltung der stromführenden Bauteile garantiert eine sichere Handhabung ¶ Leistungsstarke Elektronik mit Eigendiagnosefunktion, Verpolungsschutz, Unterspannungsabschaltung und Funktionskontrollausgang (z. B. für Relais oder Glühlampe) ¶ Austauschbare Normblitzröhre X1 mit praktischem Stecksockel und austauschbare Elektronik mit Fassung bietet höchste Servicefreundlichkeit ¶ Höchste EMV-Schutzklasse ¶ Ausgezeichnetes Kühlungssystem ¶ Glatte, leicht zu reinigende Lichthaube aus Polycarbonat ¶ Bajonettverschlusssystem mit wassergeschütztem Druckmechanismus ¶ Zugelassen nach ECE-R65

KENNLEUCHTE KLX 7000 F * 12 V, gelb

2RL 008 181-101

24 V, gelb

2RL 008 181-111

12 V, blau

2RL 008 181-001

24 V, blau

2RL 008 181-011

KENNLEUCHTE KLX 7000 FL * 12 V, gelb

2RL 008 183-101

24 V, gelb

2RL 008 183-111

12 V, blau

2RL 008 183-001

24 V, blau

2RL 008 183-011

Lichtstärke in candela (cd)

TECHNISCHE DATEN Nennspannung (UN) Betriebsspannung (UB)

12 V

24 V

10 – 15 V

20 – 30 V

Funkentstörung

Leitungsgeführt Klasse 5 (CISPR 25)

Gesamtstromaufnahme

3,3 A

1,6 A

8V

12 V

Unterspannungsabschaltung Funktionskontrollausgang

Belastbar bis 0,5 A

Betriebstemperaturbereich

- 40 °C bis + 60 °C

Montage (KLX 7000 F) Gebrauchslage Verpolungsschutz Schutzart

Von oben oder unten

12 V, gelb

2RL 008 182-101

Stehend

24 V, gelb

2RL 008 182-111

Sicherung

12 V, blau

2RL 008 182-001

IP 5K4K, IP X9K (staubgeschützt und hochdruckreinigerfest)

24 V, blau

2RL 008 182-011

TYPPRÜFUNG Lichttechnische Homologation, gelb

001399 (ECE-R65)

Lichttechnische Homologation, blau

001399 (ECE-R65)

EMV-Verträglichkeit

* Weitere Farben auf Anfrage erhältlich.

KENNLEUCHTE KLX 7000 M *

031889


38 | 39

KENNLEUCHTE KL 7000 Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

Höchste Lichtwerte – optimale Signalwirkung

ECE R65

+8°

-8°

¶ Extrem hohe Lichtwerte für beste Warnwirksamkeit ¶ Volle Lichtleistung, -bündelung und -verteilung durch rotierende Einheit aus hochglanzbedamp em Parabolreflektor und Glühlampe ¶ Maximale Laufruhe durch wartungsfreie Lagerung des Antriebs und Doppelriemen-Technik ¶ Elektronische Motorsteuerung mit Multi-Voltage-Funktion für konstante Drehfrequenz, selbst bei Schwankungen im Bordnetz ¶ Exzellenter EMV-Schutz, integrierter Verpolungsschutz ¶ Durch Leuchtmittelwechsel Betrieb in 12 oder 24 V möglich ¶ Glatte, leicht zu reinigende Lichthaube mit handlicher Druckpunktbefestigung ¶ Zugelassen nach ECE-R65 ¶ LED-Nachfolger ist die KL 7000 LED

KENNLEUCHTE KL 7000 F * 12 V, gelb

2RL 008 061-101

24 V, gelb

2RL 008 061-111

230 V, gelb

2RL 008 064-101*

12 V, blau

2RL 008 061-001

24 V, blau

2RL 008 061-011

KENNLEUCHTE KL 7000 R * 12 V, gelb

2RL 008 060-101

24 V, gelb

2RL 008 060-111

12 V, blau

2RL 008 060-001

24 V, blau

2RL 008 060-011

Lichtstärke in candela (cd)

TECHNISCHE DATEN Nennspannung (UN)

12 V

24 V

230 V

Betriebsspannung (UB)

10,8 – 13,8 V

21,6 – 27,6 V

Leitungsgeführt Klasse 5 (CISPR 25)

Funkentstörung Leistungsaufnahme Glühlampe

55 W

70 W

25 W

KENNLEUCHTE KL 7000 FL *

Gesamtstromaufnahme

5,5 A

3,5 A

0,2 A

12 V, gelb

2RL 008 063-101

Betriebstemperaturbereich

- 40 °C bis + 60 °C

24 V, gelb

2RL 008 063-111

12 V, blau

2RL 008 063-001

24 V, blau

2RL 008 063-011

Montage (KL 7000 F) Gebrauchslage Schutzart

Von oben oder unten

- 30 °C bis + 60 °C Von oben oder unten

Stehend IP 5K4K, IP X9K (staubgeschützt und hochdruckreinigerfest)

TYPPRÜFUNG Lichttechnische Homologation, gelb

001241, (ECE-R65)

Lichttechnische Homologation, blau

001240, (ECE-R65)

EMV-Verträglichkeit 230 V Schutzzeichen

* Weitere Farben auf Anfrage erhältlich.

031740 KENNLEUCHTE KL 7000 M * 12 V, gelb

2RL 008 062-101

24 V, gelb

2RL 008 062-111

12 V, blau

2RL 008 062-001

24 V, blau

2RL 008 062-011


KENNLEUCHTEN

KENNLEUCHTE KL ROTAFLEX / ROTAFIX Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

Standardlösung für den robusten Einsatz

ECE R65

+8°

¶ Widerstandsfähige Rundum-Kennleuchten ¶ Optimale Lichtleistung, -bündelung und -verteilung durch rotierende Einheit aus hochglanzbedamp em Parabolreflektor und Glühlampe ¶ Kompakte Bauform und unverwechselbares Design ¶ Antrieb durch Motor mit Kunststoffschnecke ¶ Robuste Lichthauben mit glatter, leicht zu reinigender Oberfläche ¶ Zugelassen nach ECE-R65 ¶ LED-Nachfolger ist die RotaLED

-8°

KENNLEUCHTE KL ROTAFIX F * 12 V, gelb

2RL 007 337-001

24 V, gelb

2RL 007 337-011

12 V / 24 V, gelb (Doppelriemenantrieb)

2RL 007 337-041

12 V, blau

2RL 007 337-101

24 V, blau

2RL 007 337-111

KENNLEUCHTE KL ROTAFLEX FL *

Lichtstärke in candela (cd)

12 V, gelb

2RL 006 846-001

24 V, gelb

2RL 006 846-011

12 V, blau

2RL 006 846-101

24 V, blau

2RL 006 846-111

TECHNISCHE DATEN Nennspannung (UN) Betriebsspannung (UB) Funkentstörung

12 V

24 V

10,8 – 13,8 V

21,6 – 27,6 V

Leitungsgeführt Klasse 3 (CISPR 25)

Drehzahl

160 U/min

Leistungsaufnahme Glühlampe

55 W

70 W

Gesamtstromaufnahme

5,5 A

3,5 A

Betriebstemperaturbereich Montage Gebrauchslage Schutzart

- 40 °C bis + 60 °C Von oben oder unten Stehend IP 5K4K, IP X9K (staubgeschützt und hochdruckreinigerfest)

TYPPRÜFUNG Lichttechnische Homologation, gelb

006509, (ECE-R65)

Lichttechnische Homologation, blau

006513, (ECE-R65)

EMV-Verträglichkeit

* Weitere Farben auf Anfrage erhältlich.

032181

KENNLEUCHTE KL ROTAFIX M * 12 V, gelb

2RL 007 337-021

24 V, gelb

2RL 007 337-031

12 V, blau

2RL 007 337-121

24 V, blau

2RL 007 337-131


40 | 41

KENNLEUCHTE KL ROTA COMPACT Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

Kompakte Kennleuchte für robuste Anwendungen

ECE R65

+8°

¶ ¶ ¶ ¶

-8°

Besonders schlagfest Geräuscharmer Riemenantrieb Stoß- und schlagfeste Lichthaube aus Polycarbonat Verschiedene Anbauvarianten für jeden Einsatz

Rota Compact FL: ¶ Elastischer, stoßabsorbierender Sockel minimiert die Gefahr von Beschädigungen, die Leuchte wird immer wieder in die optimale Position zurückgestellt (maximale Neigung 90°) ¶ Der elastische Sockel dient zugleich als Schwingungsdämpfer ¶ Zugelassen nach ECE-R65 ¶ LED-Nachfolger ist die RotaLED

KENNLEUCHTE KL ROTA COMPACT F * 12 V, gelb

2RL 009 506-201

24 V, gelb

2RL 009 506-211

KENNLEUCHTE KL ROTA COMPACT FL * 12 V, gelb

2RL 009 506-001

24 V, gelb

2RL 009 506-011

Lichtstärke in candela (cd)

TECHNISCHE DATEN Nennspannung (UN) Betriebsspannung (UB)

12 V

24 V

10,8 – 13,8 V

21,6 – 27,6 V

Drehzahl Leistungsaufnahme Glühlampe Gesamtstromaufnahme Betriebstemperaturbereich Lichthaube Gebrauchslage Schutzart EMV-Störfestigkeit

180 U/min 55 W

70 W

5A

3A - 40 °C bis + 60 °C Polycarbonat Stehend

KENNLEUCHTE KL ROTA COMPACT R * 12 V, gelb

2RL 009 506-101

24 V, gelb

2RL 009 506-111

IP 5K4K, IP X9K (staubgeschützt und hochdruckreinigerfest) VDE 0879 Teil 3 Klasse 3

TYPPRÜFUNG Lichttechnische Homologation, gelb EMV-Verträglichkeit

002076, (ECE-R65) 034277

KENNLEUCHTE KL ROTA COMPACT M *

* Weitere Farben auf Anfrage erhältlich.

12 V, gelb

2RL 009 506-301

24 V, gelb

2RL 009 506-311


KENNLEUCHTEN

ZUBEHÖR Produktabbildung

Beschreibung

Artikelnummer

VPE

1-polig 8HG 002 365-001 2-polig 8HG 006 294-101

1

Aufsteckrohr mit Sockel zum Schrauben Gesamthöhe 126 mm, mit Gummistopfen und Steckdose nach DIN 14620

1-polig 8HG 006 294-011 2-polig auf Anfrage möglich

1

Aufsteckrohr gewinkelt, mit Sockel zum seitlichen Anschrauben, Abstand 90 mm, Höhe 100 mm inkl Gummistopfen, Steckdose , 2 x Sechskantschrauben M8 x 35, 2 x Sechskantmuttern M8, 2 x Federringe nach DIN 14620

1-polig 8HG 006 294-021 2-polig auf Anfrage möglich

1

Aufsteckrohr gewinkelt, mit Sockel zum seitlichen Anschrauben, Abstand 50mm, Höhe 100mm inkl Gummistopfen, Steckdose , 2 x Sechskantschrauben M8 x 35, 2 x Sechskantmuttern M8, 2 x Federringe nach DIN 14620

1-polig 8HG 006 294-111 2-polig auf Anfrage möglich

1

Aufsteckrohr, schwenkbar, Höhe ca. 105mm, mit Gummistopfen, Steckdose, 2 x Sechskantschrauben M8 x 35, 2 x Sechskantmuttern M8, 2 x Federringe nach DIN 14620

1-polig 8HG 006 294-031 2-polig 8HG 006 294-141

1

Aufsteckrohr mit Schraubbefestigung, Höhe ca. 100mm, mit Gummistopfen und Steckdose nach DIN 14620

1-polig 8HG 006 294-051 2-polig 8HG 006 294-091

1

Aufsteckrohr mit 2 Schraubenlöchern für den Anbau an die Kabinenrückenseite, mit Teleskophalter, Gesamthöhe ca. 1000mm, Verschiebungsmöglichkeit bis 700mm, mit Gummistopfen und Steckdose nach DIN 14620

1-polig 8HG 006 294-041 2-polig auf Anfrage möglich

1

Aufsteckrohr zum Anschweißen, gerade, Höhe 100 mm Kompatibel zu 8HG 002 365-001 / -8HG 006 294-101

8HG 096 531-007

2

Aufsteckrohr gerade, schwarz, mit M8-Gewinde, ca. 220 mm lang Kompatibel zu 8HG 990 368-001 / -007

8HG 331 470-007

2

Aufsteckrohr gerade mit Sockel zum Schrauben, Gesamthöhe 126 mm Kompatibel zu 8HG 006 294-011 / -121

8HG 096 531-107

2

Aufsteckrohr gewinkelt, mit Sockel zum seitlichen Anschrauben, Abstand 90 mm Kompatibel zu 8HG 006 294-021 und -221

8HG 096 531-117

2

Aufsteckrohr gewinkelt, mit Sockel zum seitlichen Anschrauben, Abstand 50 mm Kompatibel zu 8HG 006 294-111 und -211

8HG 096 531-127

2

Schwenkbares Aufsteckrohr, Höhe ca. 105 mm Kompatibel zu 8HG 06 294-031 / -141

8HG 096 531-137

2

Aufsteckrohr zum Anschweißen, gerade, 100 mm lang, mit Gummistopfen und Steckdose nach DIN 14620


42 | 43

ZUBEHÖR Produktabbildung

Beschreibung

Artikelnummer

VPE

2-polige Steckdose mit Deckel, mit 2 Flachsteckanschlüssen 6,3 mm

9JB 004 777-001* 9JB 004 777-002*

5 1

2-polige runde Steckdose mit Massekontakt, mit 2 Flachsteckanschlüssen 6,3 mm

8JB 862 757-001* 8JB 862 757-007*

1 24

2-polige 6-Kant SW20 Steckdose mit Massekontakt, mit 2 Flachsteckanschlüssen 6,3 mm

8JB 862 757-021* 8JB 862 757-027*

1 24

2-polige Steckdose mit Deckel, mit 300 mm Leitung 2,5 mm² und 2 Flachsteckanschlüssen 6,3 mm

8JB 001 946-101*

1

2-polige Leichtmetallsteckdose mit Deckel und 1 Schraubanschluss Masse am Gehäuse

8JB 001 946-021*

10

2-polige Steckdose mit Deckel und 2 Flachsteckanschlüssen 6,3 mm

8JB 004 123-031*

1

1-polige runde Steckdose mit Linsenschraube M4 x 8

8JB 850 434-011*

10

1-polige Steckdose mit Deckel

8JB 001 946-011*

10

12 V, Kontrollgerät zur Funktionsüberwachung von Rundum-Kennleuchten und Blitzkennleuchten, zeigt den Ausfall einer Kennleuchte an.

5KG 011 630-101

1

24 V, Kontrollgerät zur Funktionsüberwachung von Rundum-Kennleuchten und Blitzkennleuchten, zeigt den Ausfall einer Kennleuchte an.

5KG 011 630-111

1

Gummistopfen / Kappe nach DIN 14620

9GH 096 532-001 9GH 096 532-007

10 200

* Steckdosen sind nach DIN ISO 4165; Einbauöffnung: ø 18,5 mm, Schaltbrettdicke max. 7 mm

Montagebeispiele

Halter zum Anschrauben

Winkelhalter

Halter mit Gewinde

Variabler Halter


KENNLEUCHTEN

ZUBEHÖR FÜR LED UND XENON KENNLEUCHTEN Ä Seite 32

Ä Seite 34

Ä Seite 36

Ä Seite 38

KENNLEUCHTE K LED 2.0 Gummiunterlage, keilförmig

9GD 856 863-001

Rohrstutzen

8HG 005 436-041

KENNLEUCHTE ROTA LED Lichthaube, gelb (Polycarbonat)

9EL 181 506-001

Lichthaube, blau (Polycarbonat)

9EL 181 506-011

KENNLEUCHTE KL 7000 LED Lichthaube, gelb (Polycarbonat)

9EL 190 025-001

Lichthaube, blau (Polycarbonat)

9EL 190 025-011

Lichthaube, rot (Polycarbonat)

9EL 190 025-021

Gummiunterlage, keilförmig

9GD 856 863-001

Gummiunterlage, flach

9GD 856 562-001

KENNLEUCHTE KLX 7000 Lichthaube, gelb (Polycarbonat)

Ä Seite 39

9EL 862 140-031

Lichthaube, blau (Polycarbonat)

9EL 862 140-021

Lichthaube, rot (Polycarbonat)

9EL 862 140-041*

Innenlinse mit Fresneloptik

9EL 862 678-001

Leiterplatte mit Fassung, 12 V

9MK 862 863-001

Leiterplatte mit Fassung, 24 V

9MK 862 862-001

Haubenabdichtung

9GD 862 679-001

Blitzröhre

8GS 859 634-001

EMV-Abschirmkorb für Blitzröhre

9HB 862 864-001

Xenon-Normblitzröhre X1 mit Stecksockel

8GS 859 634-001

Gummiunterlage, flach, für KLX 7000 F (5 Stück)

9GD 862 164-001

Gummiunterlage, keilförmig, für KLX 7000 F (1 Stück)

9GD 863 033-001

Flügelmutter (mit Schraube und Unterlegscheibe als Befestigungsoption für KLX 7000 FL)

9NM 863 332-001

KENNLEUCHTE KL 7000 Lichthaube, gelb (Polycarbonat)

9EL 862 141-021

Lichthaube, gelb (PMMA)

9EL 862 141-001

Lichthaube, blau (PMMA)

9EL 862 140-001

Lichthaube, rot (PMMA)

9EL 862 141-011*

Treibriemen, 2 Stück

9XR 854 840-001

Motor (inkl. Leiterplatte)

9MN 862 741-001

Reflektor (inkl. Grundplatte und Treibriemen)

9DX 862 740-001

Glühlampe 12 V / 55 W

8GH 002 089-133

Glühlampe 24 V / 70 W

8GH 002 089-251

Gummiunterlage, flach (5 Stück)

9GD 862 164-001

Gummiunterlage, keilförmig (1 Stück)

9GD 863 033-001

Flügelmutter (mit Schraube und Unterlegscheibe als Befestigungsoption für KL 7000 R und FL)

9NM 863 332-001


44 | 45

ZUBEHÖR FÜR HALOGEN KENNLEUCHTEN Ä Seite 40

KENNLEUCHTE KL ROTAFIX F UND M Lichthaube, gelb (Polycarbonat)

Ä Seite 40

9EL 859 020-101

Treibriemen (2 Stück)

9XR 854 840-001

Motor 12 V (inkl. Antriebsschnecke)

9MN 858 114-001

Motor 24 V (inkl. Antriebsschnecke)

9MN 858 114-011

Motor 12 / 24 V (inkl. Leiterplatte)

9MN 862 741-001

Glühlampe 12 V / 55 W

8GH 002 089-133

Glühlampe 24 V / 70 W

8GH 002 089-251

Reflektor (inkl. Schneckenrad)

9DX 860 271-001

Reflektorgruppe (inkl. Treibriemen)

9DX 862 844-001

Gummiunterlage, Keil

9GD 860 396-001

KENNLEUCHTE KL ROTAFLEX FL Lichthaube, gelb (PMMA) Lichthaube, blau (PMMA)

Ä Seite 40

9EL 859 020-001

Lichthaube, blau (PMMA)

9EL 859 020-001 9EL 859 020-101

Motor 12 V (inkl. Antriebsschnecke)

9MN 858 114-001

Motor 24 V (inkl. Antriebsschnecke)

9MN 858 114-011

Reflektor (inkl. Schneckenrad)

9DX 860 438-001

Glühlampe 12 V / 55 W

8GH 002 089-133

Glühlampe 24 V / 70 W

8GH 002 089-251

Gummigehäuse mit integrierter Steckdose

9GP 859 115-001

KENNLEUCHTE KL ROTA COMPACT Lichthaube, gelb

9EL 864 074-001

Treibriemen (2 Stück)

9XR 855 975-001

Motorgruppe

9MN 863 026-001

Glühlampe 12 V / 55 W

8GH 002 089-133

Glühlampe 24 V / 70 W

8GH 002 089-251


OPTISCHE WARNSYSTEME ·OWS¸

O mals reichen einzelne Kennleuchten für die optimale Signalwirkung nicht aus. HELLA OWS ermöglichen durch die Positionierung von zwei bzw. vier Kennleuchten an den Außenkanten des Fahrzeugdachs eine optimale Erkennbarkeit im Einsatz. Wenn sich Profis auf Technik verlassen müssen, gehören Warnanlagen von HELLA zur ersten Wahl. Unsere OWS garantieren ein Maximum an Sicherheit. Auf sie ist Verlass. Immer! Wählen Sie aus verschiedenen Dachbalken unterschiedlicher Bauhöhe und Breite. Die Lichttechnik kann aus vier verschiedenen optischen Systemen gewählt werden. Außerdem stehen Ihnen je nach System diverse Zusatzlichtsysteme wie Arbeitsscheinwerfer, zusätzliche Blinkleuchten oder Alley Lights zur Verfügung. Die OWS 7 ist unser „Highlight“ Das modular gestaltete Anlagenkonzept ermöglicht individuelle Konfigurationsmöglichkeiten; von der Basis- bis zur Highend-Version werden alle Bedürfnisse abgedeckt!


46 | 47

MODULE OWS7 Modularität von der Basisvariante bis zur Maximalausstattung.

Hauptkennleuchten ¶ ¶ ¶ ¶

LED KL-LM 2: 360 ° Modul, blitzendes Warnsignal, High Power LEDs im Halbkreis angeordnet LED KL-LM 4: wie LED KL-LM 2 Modul, rotierendes Warnsignal LED KL-LR 2: Blitzmodul, Reflektor in Rinnenform, Signal optional vorne und hinten getrennt schaltbar KL-ER: klassisches Halogen Drehspiegel-Modul

Alley Lights

¶ Mit 4 LEDs ¶ Intensive seitliche Nahfeldausleuchtung

Arbeitsscheinwerfer (ASW)

¶ ¶ ¶ ¶

12 V-Version mit H9 Leuchtmittel 24 V-Version mit H3 Leuchtmittel Auch in LED-Technologie verfügbar Bestückung mit mehreren Scheinwerfern möglich

Warnblinkleuchten ¶ ¶ ¶ ¶

Nach vorne, nach vorne und hinten oder nach hinten Lichtstarkes LED-Modul Synchronisation mit den Fahrzeugblinkern bei Verwendung einer Zentralen Steuereinheit (ZSE) möglich Zur Anbringung unter der Lichthaube

Lauflichtsignal: LED Signal Bar (LSB)

¶ ¶ ¶ ¶

Integriertes, gelbes Lauflichtsignal zur rückwärtigen Warnung und Absicherung Verkehrsbeeinflussung durch verschiedene Laufrichtungen des Signals Tag-/Nachtmodus über Bedieneinheit schaltbar Bitte beachten Sie beim Einsatz die landesspezifischen Vorschri en

Lichthauben (abhängig vom Lichtmodul) ¶ Transparent ¶ Gelb

Blenden

¶ Milchig weiß ¶ Transparent gelb ¶ Transparent klar Ab einer Breite von 1.200 mm werden zur Kaskadierung der Blenden Trennelemente verbaut.

Konfigurieren Sie Ihre individuelle OWS 7 hier: www.hella.com/ows7


OPTISCHE WARNSYSTEME ·OWS¸

OPTISCHE WARNSYSTEME ·OWS¸ ® ÜBERSICHT PRODUKTBILDER

BEZEICHNUNG

LÄNGEN

NENNSPANNUNG

Einzelreflektor (KL-ER)

von 900 mm bis 2.000 mm (in 100er Schritten)

12 / 24 V

LED-Rinnenparabol (KL-LR2)

von 900 mm bis 2.000 mm (in 100er Schritten)

12 / 24 V

360° LED-Modul KL-LM2, Blitzlicht-Funktion

von 900 mm bis 2.000 mm (in 100er Schritten)

12 / 24 V

360° LED-Modul KL-LM4, Rotierende Lichtfunktion

von 900 mm bis 2.000 mm (in 100er Schritten)

12 / 24 V

OWS Einzelreflektor

540 mm 1.000 mm 1.400 mm 1.600 mm

12 / 24 V

OWS-MR Mehrreflektor

1.424 mm

12 / 24 V

OWS-X Xenon-Doppelblitz

1.000 mm 1.400 mm 1.600 mm

12 / 24 V

RAPTOR +

598 mm 1.118 mm 1.248 mm

12 V

OWS7

OWS

RAPTOR +

Weitere Informationen zu den Produktlinien OWS und Raptor + finden Sie in der Broschüre Kennleuchten und OPTISCHE WARNSYSTEME (OWS) 2013.


48 | 49

TECHNISCHE DETAILS OWS7 Lichttechnologien:

Bezeichnung

Abkürzung

Halogen-Einzelreflektorsystem

KL-ER

LED-Rinnenparabolsystem

KL-LR2

360° LED-Modul, Blitzlicht-Funktion, High Power LEDs im Halbkreis angeordnet

KL-LM2

360° LED-Modul, Rotierende Lichtfunktion, High Power LEDs im Halbkreis angeordnet

KL-LM4

Technische Daten

KL-ER

KL-LR2

KL-LM2

KL-LM4

- 40 °C bis + 60 °C

- 40 °C bis + 60 °C

- 40 °C bis + 60 °C

- 40 °C bis + 60 °C

Leitungsgeführt Klasse 5 (CISPR 25)

Leitungsgeführt Klasse 5 (CISPR 25)

Leitungsgeführt Klasse 5 (CISPR 25)

Leitungsgeführt Klasse 5 (CISPR 25)

Lichtquelle

H1 / 55 W

LED

LED

LED

Nennspannung (UN)

12 V / 24 V

12 V / 24 V

12 V / 24 V

12 V / 24 V

2 x 5 A/2 x 3 A

2 x 3,0 A / 2 x 1,5 A

2 x 3 A / 2 x 1,5 A

2 A/1 A

Betriebstemperaturbereich Funkentstörung

Stromaufnahme Zulassungen

DIN 14620

035717

DIN 14620

035717

DIN 14620

035717

DIN 14620

035717

Typprüfung Lichttechnische Homologation EMV-Verträglichkeit

TA1 002 380 (ECE-R65) 035 717

TA1 002 379 (ECE-R65) 035 717

TA1 003232 (ECE-R65) 035717

TA1 003232 (ECE-R65) 035717


OPTISCHE WARNSYSTEME ·OWS¸

ZUBEHÖR UND ERSTATZETEILE OWS 7 ERSATZTEILE FÜR …

Bezeichnung

Artikelnummer

ER-Modul

Lichthaube, gelb ohne Ausschnitt

9EL 172 563-221

ER-Modul

Lichthaube, gelb mit Ausschnitt

9EL 172 563-321

LED-Module

Lichthaube, gelb ohne Ausschnitt

9EL 172 563-351

LED-Module

Lichthaube, gelb mit Ausschnitt

9EL 172 563-251

KL-ER

Modul (Halogen)

2RL 864 233-001

12 V. Alley Lights, weiß

2XD 176 235-001

12 V, Arbeitsscheinwerfer (Halogen)

1GA 010 467-001

Gummiunterlage 900 mm, gewölbt

9GD 175 947-001

Gummiunterlage 1.000 mm, gewölbt

9GD 175 947-011

Gummiunterlage 1.100 mm, gewölbt

9GD 175 947-021

Gummiunterlage 1.200 mm, gewölbt

9GD 175 947-031

Gummiunterlage 1.300 mm, gewölbt

9GD 175 947-041

Gummiunterlage 1.400 mm, gewölbt

9GD 175 947-051

Gummiunterlage 1.500 mm, gewölbt

9GD 175 947-061

Gummiunterlage 1.600 mm, gewölbt

9GD 175 947-071

Gummiunterlage, eben

9GD 176 514-871

LSB-Bedienteil für OWS7 (incl. Ltg.)

9SX 178 258-001

KL-ER H1-Glühlampe, 12 V / 55 W

8GH 002 089-131


50 | 51

BESTELL LEITFADEN OWS 7 1. Wählen Sie die Breite

2. Wählen Sie die richtige Spannung

Verfügbare Breiten

Verfügbare Varianten

von 900 mm bis 2.000 mm (in 100er Schritten)

12 V

24 V

3. Wählen Sie ein Lichtsystem aus Einzelreflektor-Modul (KL-ER) Farbe: Gelb

LED-Rinnenparabol-Modul (KL-LR2) Farbe: Gelb

LED-Modul, blitzend (KL-LM2) Farbe: Gelb

LED-Modul, rotierend (KL-LM4) Farbe: Gelb

Auf Anfrage sind auch Module in den Farben Blau und Rot verfügbar.

4. Benötigen Sie zusätzliche Lichtmodule unter den Lichthauben? Alley Lights

Gelbe Blinkleuchten (2 x 110 mm)

Arbeitsscheinwerfer

In LED-Technik, zur seitlichen Nahfeldausleuchtung.

¶ ¶ ¶ ¶

Bitte beachten Sie, dass an einer Anbauposition entweder nur ein Blinker oder ein LED-Arbeitsscheinwerfer eingesetzt werden kann.

In LED-Technik Nach vorne Nach hinten Nach vorne und hinten

5. Wählen Sie Elemente für den Mittelteil LED Signal Bar (LSB)

Arbeitsscheinwerfer (Halogen)

¶ 5 LED-Blitzmodule ¶ 6 LED-Blitzmodule ¶ 8 LED-Blitzmodule Die Anzahl ist breitenanhängig! ECE Vorschri en sind zu beachten!

¶ Arbeitsscheinwerfer in Halogentechnik ¶ Nahfeldausleuchtung, 5.000 cd

6. Kundenindividuelle Gestaltungsmöglichkeiten der Mittelblende Wählen Sie eine Farbe der Mittelblende

Benötigen Sie eine Beleuchtung der weißen Mittelblende?

Milchig weiß

Transparent gelb

Transparent blau

Transparent klar

Beleuchtung der Werbefläche

Die Auswahl der klaren Mittelblende ermöglicht die Integration weiterer Lichtmodule und Funktionen im Mittelteil. Die Auswahl der weißen Mittelblende ermöglicht eine zusätzliche Hinterleuchtung und bietet Ihnen die Möglichkeit der Bedruckung.

Ja

Nein

Verwendung nur in Verbindung mit weißer Blende möchlich, es können keine weiteren Elemente (siehe Punkt 4) in das Mittelteil eingebaut werden! (Einsatz nur soweit gesetzlich erlaubt – für den öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland, Österreich und die Schweiz nicht zugelassen.)

7. Wählen Sie die Ansteuerung der Anlage Analoge Ansteuerung

Digitale Ansteuerung

Bei der analogen Ansteuerung der Anlage können Einzelschalter verwendet werden. Das Ansteuern der LED Signal Bar ist nur über ein spezielles Bedienteil möglich.

Die digitale Ansteuerung der OWS erfolgt über CANopen nach CiA 447. Für diese Art der Ansteuerung sind die Bedienteile HA 112 (deutsch) oder HA 115 (international) verfügbar.

8. Welche Befestigung benötigen Sie? Permanente Befestigung auf geraden Dächern und Dachaufsätzen

Permanente Befestigung auf gewölbten Dächern

Montagesysteme zur Dachrelingbefestigung

Bestehend aus 2 Streifen á 2.000 mm zum Zuschnitt auf Anlagenbreite und 2 Zellgummistücken als Seiten-Sichtschutz.

Standard Gummiunterlage für leicht gewölbte Dächer, Längen entsprechend der OWS-Längen 1.000 bis 2.000 mm.

Montage für stehende Reling

Konfigurieren Sie Ihre individuelle OWS 7 hier: www.hella.com/ows7


OPTISCHE WARNSYSTEME ·OWS¸

BEISPIELKONFIGURATIONEN

OWS7 mit KL-ER Einzelreflektor-System, 24 Volt Artikelnummer

Breite

Alley Lights

Arbeitsscheinwerfer Halogen

Arbeitsscheinwerfer LED

Beleuchtete Blende

2RL 010 710-741

1.400 mm

2RL 010 710-791

1.600 mm

2RL 010 710-841

1.800 mm

2RL 010 711-321

2.000 mm

– vorne / hinten

OWS7 mit KL-ER Einzelreflektor-System, 12 Volt 2RL 010 710-101

900 mm

2RL 010 710-471

900 mm

2RL 010 710-111

1.000 mm

2RL 010 710-201

1.000 mm

X

2RL 010 710-901

1.000 mm

vorne / hinten

2RL 010 710-121

1.100 mm

2RL 010 710-211

1.100 mm

X

2RL 010 710-131

1.400 mm

– –

2RL 010 710-221

1.400 mm

X

2RL 010 711-551

1.400 mm

X

2 hinten

2RL 010 710-141

1.600 mm

OWS7 mit KL-LM2 Modul, 24 Volt Artikelnummer

Breite

Alley Lights

Arbeitsscheinwerfer Halogen

Arbeitsscheinwerfer LED

LSB

Hinterleuchtungsmodul

2RL 010 711-401

1.400 mm

2RL 010 711-291

1.400 mm

2 hinten

2RL 010 711-271

1.600 mm

2RL 010 711-281

1.600 mm

X

2 hinten

2RL 010 711-341

1.700 mm

X

4 hinten

2RL 010 711-201

1.800 mm

2RL 010 711-211

1.800 mm

X

2 hinten

2RL 010 711-221

1.800 mm

X

2 hinten, 2 vorne

2RL 010 711-541

1.800 mm

X

2 hinten

8 Module, gelb

2RL 010 711-351

2.000 mm

Weitere Versionen auf Anfrage.


52 | 53

BEISPIELKONFIGURATIONEN

OWS7 mit KL-LM2 Modul, 12 Volt Alley Lights

Arbeitsscheinwerfer Halogen

Arbeitsscheinwerfer LED

LSB

Warnleuchten

Hinterleuchtungsmodul

900 mm

900 mm

X

2RL 010 710-971

1.000 mm

2RL 010 710-981

1.000 mm

X

2RL 010 710-991

1.000 mm

X

5 Module, gelb

2RL 010 711-331

1.000 mm

X

hinten + vorne

vorne / hinten

2RL 010 711-501

1.000 mm

2 hinten

5 Module, gelb

2RL 010 711-001

1.100 mm

2RL 010 711-011

1.100 mm

X

2RL 010 711-021

1.100 mm

X

6 Module, gelb

2RL 010 711-381

1.100 mm

vorne / hinten

2RL 010 711-391

1.100 mm

X

2 hinten

2 vorne

6 Module, gelb

2RL 010 711-511

1.100 mm

2 hinten

6 Module, gelb

2RL 010 711-641

1.100 mm

X

2 hinten, 2 vorne

6 Module, gelb

2RL 010 711-031

1.200 mm

2RL 010 711-041

1.200 mm

X

2RL 010 711-051

1.200 mm

X

1 hinten

2RL 010 711-061

1.200 mm

X

2 hinten

2RL 010 711-071

1.200 mm

X

1 hinten, 1 vorne

2RL 010 711-081

1.200 mm

X

2 hinten, 2 vorne

2RL 010 711-481

1.200 mm

2 hinten

6 Module, gelb

2RL 010 711-561

1.200 mm

X

2 vorne

2RL 010 711-491

1.300 mm

vorne / hinten

2RL 010 711-601

1.300 mm

2RL 010 711-631

1.300 mm

2 hinten

6 Module, gelb

2RL 010 711-091

1.400 mm

1 hinten

2RL 010 711-101

1.400 mm

2 hinten

2RL 010 711-111

1.400 mm

X

2RL 010 711-121

1.400 mm

X

2 hinten

2RL 010 711-131

1.400 mm

X

8 Module, gelb

2RL 010 711-301

1.400 mm

2RL 010 711-581

1.400 mm

X

2 hinten

8 Module, gelb

2RL 010 711-611

1.400 mm

vorne / hinten

2RL 010 711-621

1.400 mm

2 hinten

8 Module, gelb

hinten

2RL 010 711-141

1.600 mm

2RL 010 711-151

1.600 mm

X

1 hinten

2RL 010 711-161

1.600 mm

X

2 hinten

2RL 010 711-171

1.600 mm

X

1 hinten, 1 vorne

2RL 010 711-181

1.600 mm

X

2 hinten, 2 vorne

2RL 010 711-191

1.600 mm

X

2 hinten, 2 vorne

8 Module, gelb

Artikelnummer

Breite

2RL 010 710-951 2RL 010 710-961


OPTISCHE WARNSYSTEME ·OWS¸

ZUSATZWARNSYSTEM: FRONTBLITZER BST Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

Leistungsstarke Frontblitzer BST

ECE R65

+8°

-8°

127,5

127,5

17,2

27,8

17,2

27,8

FRONTBLITZER BST, FESTANBAU Multivolt 11 – 30 V, gelb

2XD 012 160-851

Multivolt 11 – 30 V, blau

2XD 012 160-801

42

24

42

¶ Intensives Warnsignal Optimale Signalwirkung durch Kombination aus 6 Power-LEDs und einer hochwertigen Präzisionsoptik. ¶ Verschienene Blitzfolgen und- muster Die Blitzfolgen sind als synchrones oder alternierendes Signal einstellbar. Es stehen Ihnen fünf Blitzmuster zur Verfügung: Einfachblitz / Doppelblitz / Dreifachblitz (ECER65 zugelassen) / Vierfachblitz oder Dauerblitz ¶ Einfache Montage Die BST Blitzscheinwerfer zeichnen sich durch eine flache und kompakte Bauweise aus. Die zwei unterschiedlichen Gehäusevarianten ermöglichen eine einfache und flexible Montage für nahezu alle Einbausituationen. ¶ ECE-R65 typgeprü , inkl. zugelassenem 3-fach Blitz ¶ ECE-R10 geprü ¶ BST ist mit 2 oder mehreren Einheiten synchronisierbar ¶ Zulassung als Rückwarnleuchtensystem (K-Zulassung Deutschland)

24

107

107

FRONTBLITZER BST, HALTERMONTAGE

TECHNISCHE DATEN Nennspannung (UN)

Multivolt

Multivolt 11 – 30 V, gelb

2XD 012 160-861

Betriebsspannung (UB)

11 – 30 V

Multivolt 11 – 30 V, blau

2XD 012 160-811

Betriebstemperatur

-40°C bis +60°C

Schutzart

IP 5K4K, IP 9K

Überspannungsschutz Leistungsaufnahme

Ja 7 – 14 W

STROMAUFNAHME Gelb

0,39 A bei 12 V

Gelb

0,20 A bei 24 V

Blau

0,43 A bei 12 V

Blau

0,29 A bei 24 V

TYPPRÜFUNG Lichttechnische Homologation EMV-Schutz K-Zulassung (§53a, StVZO)

XA1 000078 XB1 000079 ECE-10R: 04071 K 1039


54 | 55

ZUSATZWARNSYSTEM: DuraLED UND WL LED Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

¶ Je 36 Hochleistungs-LEDs ¶ Insgesamt zehn Blitzfolgen codierbar ¶ Synchronisation von zwei, drei oder vier Warnleuchten möglich ¶ Vibrations- und schlagfest ¶ Extrem hohe Lebensdauer ¶ Sehr geringe Stromaufnahme ¶ Flache Bauform, kompakte Abmaße ¶ Einfache Montage durch verdeckte Schraubbefestigung

TECHNISCHE DATEN

FRONTBLITZER DuraLED

Nennspannung (UN)

Multivolt

Multivolt 9 – 33 V, gelb

2XD 965 429-021

Betriebsspannung (UB)

9 – 33 V

Multivolt 9 – 33 V, blau

2XD 965 429-001

Betriebstemperatur

-30°C bis +50°C

Schutzart

IP 6K6, IP 6K7

STROMAUFNAHME Gelb

500 mA (12 V), 265 mA (24 V)

Blau

580 mA (12 V), 310 mA (24 V)

TYPPRÜFUNG EMV-Schutz

035517

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶

Je zwölf Hochleistungs-LEDs Acht Blitzfrequenzen codierbar Synchronisation von bis zu vier Leuchten Vibrationsfest Hochdruckreinigerfest Sehr geringe Stromaufnahme, hoher Wirkungsgrad In Gelb oder Rot sowie 12 V oder 24 V erhältlich Sehr kompakte Maße sowie geringes Gewicht Vielfältige Montagemöglichkeiten

TECHNISCHE DATEN Nennspannung (UN) Betriebsspannung (UB) Stromaufnahme Funkentstörung Blitzfrequenz Betriebstemperatur Verpolungsschutz Schutzart

FRONTBLITZER WL LED 12 V

24 V

10 – 15 V

24 – 30 V

0,70 A

0,35 A

Leitungsgeführt Klasse 5 (CISPR 25) 2 Hz -40°C bis +60°C Sicherung IP 5K4K, IP 9K

TYPPRÜFUNG EMV-Schutz

023686

12 V, gelb, ohne Einbaurahmen

2XD 008 997-011

12 V, gelb, mit Einbaurahmen

2XD 008 997-211

24 V, gelb, ohne Einbaurahmen

2XD 009 048-011

24 V, gelb, mit Einbaurahmen

2XD 009 048-211

ZUBEHÖR Winkelhalter, 2 Stück inkl. 4 Schrauben optional zur Montage, seitlich oder hinten

9XD 863 533-001

Einbaurahmen aus schwarz beschichtetem Aluminium, winkelverstellbar, inkl. 4 Schrauben

9XD 863 828-001


ARBEITSSCHEINWERFER

Arbeiten bei Nacht oder am frühen Morgen in der Dunkelheit – mit dem richtigen Scheinwerfer ist das absolut kein Problem! HELLA Arbeitsscheinwerfer erzeugen für jeden Anwendungsbereich die geeignete Ausleuchtung des Arbeitsumfeldes. Ihre Entwicklung ist speziell darauf ausgerichtet, eine möglichst große Fläche mit einem weichen Übergang zum Randbereich zu beleuchten. Arbeitsscheinwerfer werden in den vielfältigsten Bereichen und Umgebungen eingesetzt. Ob in der Landwirtscha , bei Baufahrzeugen, Gefahrguttransportern, Abschlepp- oder Kommunalfahrzeugen. Damit auch bei Dunkelheit jeder Handgriff sitzt: Mehr sehen, präziser und sicherer arbeiten – HELLA Arbeitsscheinwerfer.


56 | 57

DAS VERSTEHEN WIR UNTER HELLA QUALITÄT HELLA ist in Europa Marktführer bei Arbeitsscheinwerfern und beliefert weltweit als Erstausrüster alle führenden Hersteller. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an die Qualität der Produkte des Familienunternehmens. HELLA investiert kontinuierlich in fortschrittliche Technologien, um diesen Erwartungen auch in Zukun gerecht zu werden.

Die Innovationskra© Um Arbeitsscheinwerfer höchster Güte entwickeln zu können, kooperiert HELLA schon seit Jahren mit dem L-LAB, dem Forschungsinstitut für Lichttechnik und Mechatronik der Universität Paderborn. Gemeinsam haben wir eine So ware namens HELIOS entwickelt, mit der die Lichtverteilung von geplanten Scheinwerfern simuliert wird. Unsere Kunden profitieren unmittelbar von den Entwicklungsergebnissen und den Investitionen, die HELLA in Forschung und Entwicklung tätigt. Zum Beispiel durch innovative LED-Arbeitsscheinwerfer, die ein helleres, angenehmeres Licht produzieren, dabei weniger Strom verbrauchen und wesentlich länger halten. Die Langlebigkeit LED-Arbeitsscheinwerfer halten bis zu 60.000 Stunden. Damit sind sie ein Beispiel für die extreme Langlebigkeit von HELLA Produkten. Dieser Qualitätsfaktor wiederum ergibt sich nicht nur aus der Verwendung hochwertiger Materialien und Bauteile, sondern auch aus einem durchdachten Fertigungsprozess, der Fehler zuverlässig vorbeugt. Neben diesem direkten Gebrauchsnutzen gibt es aber noch andere Aspekte von Qualität,

auf die HELLA großen Wert legt. Dazu gehört eine erstklassige Ausstattung und eine außergewöhnliche Zuverlässigkeit der Produkte. Die Ansprüche Bei HELLA ist es außerdem eine Selbstverständlichkeit, dass alle Produkte die gesetzlichen Normen, ebenso wie die Anforderungen, die Kommunalfahrzeughersteller an Originalteile richten erfüllen. Der Service Letztendlich ist auch der Service rund um das Produkt Teil des HELLA Qualitätversprechens. HELLA bietet deshalb einen hervorragenden Kundendienst an – von der Bedienungsanleitung über die Wartung bis hin zur Verfügbarkeit von Ersatzteilen für ältere Produktlinien.

SO FUNKTIONIERT OPTIMALES THERMO MANAGEMENT VON HELLA

Die perfekte Balance für besondere Langlebigkeit Je stärker das Licht einer LED, desto höher die Betriebstemperatur. Zu heiße LEDs leuchten aber schwächer und haben eine kürzere Lebenserwartung. Die Kunst der Entwicklung liegt also darin, den optimalen Mittelwert für alle Anforderungen zu finden.

Wärme und Licht werden getrennt. Die Simulation der Wärmeverteilung zeigt anschaulich, wie das HELLA Thermo Management funktioniert: Obwohl das Licht vorne aus dem Scheinwerfer austritt, bleibt er dort kühl (blau). Die Wärme (orange) wird stattdessen nach hinten über den Kühlkörper abgeleitet.

Hohe Temperaturen senken die Leistung und die Lebensdauer von LEDs. In HELLA Arbeitsscheinwerfern wird die Abwärme der LEDs deshalb schnell nach hinten abgeleitet. Dort wird die Wärme über das Aluminiumgehäuse an die Lu abgegeben. Die Kühlrippen beschleunigen diesen Prozess, weil sie die Oberfläche des Gehäuses vergrößern.


ARBEITSSCHEINWERFER

HELLA QUALITÄT IM VERGLEICH Wo andere sparen, investiert HELLA in beste Qualität. Sehen Sie hier im Detail, warum vermeintlich günstige Angebote von Billiganbietern Sie teuer zu stehen kommen können.

Oberflächenbeschichtung Hochwertige Beschichtungen schützen die Aluminiumbauteile der HELLA Arbeitsscheinwerfer vor Salz und Chemikalien und damit vor Korrosion. Durch Korrosion können die Scheinwerfer undicht werden. Im schlimmsten Fall dringt Wasser ein und zerstört die Elektronik.

Thermo Management Bei HELLA Arbeitsscheinwerfern ist das Thermo Management komplett durchkalkuliert: Die Wärme wird so von den LEDs gleichmäßig verteilt und über das Gehäuse abgeleitet. Bei drohender Überhitzung werden einzelne LEDs automatisch gedimmt. Ohne Thermo Management können LEDs sehr schnell überhitzen. Dadurch sinkt ihre Lebensdauer dramatisch. Durch Hotspots kann sich die ganze Elektronikplatine verformen, Lötstellen brechen und der ganze Scheinwerfer fällt aus.

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) Bei HELLA Arbeitsscheinwerfern sorgen die Anordnung der LEDs und die Bauweise des Reflektors dafür, dass keine störenden Magnetfelder entstehen. LED-Scheinwerfer, die nicht korrekt abgeschirmt sind, erzeugen starke elektromagnetische Felder, die die Bordelektronik, Radio und GPS stören.

Elektromagnetische Entladung (ESD) Bevor HELLA Mitarbeiter die LED-Fertigung betreten dürfen, müssen sie sich statisch entladen, damit keine Bauteile durch Ladungen geschädigt werden können. Durch statische Entladungen beschädigte elektronische Bauteile können einen ganzen Scheinwerfer unbrauchbar machen. Teure Ausfallzeiten drohen.

Verpolung HELLA Qualitäts-Vorteile Wo andere sparen Wer an der falschen Stelle spart, zahlt am Ende drauf – denn minderwertige Scheinwerfer bringen weniger Leistung und fallen häufiger aus.

HELLA Arbeitsscheinwerfer sind gegen Verpolung geschützt. Falsches Anschließen kann sie nicht beschädigen. Wenn ein falsch angeschlossener Scheinwerfer nicht gegen Verpolung geschützt ist, wird die Elektronik beim Einschalten komplett zerstört.


58 | 59

Qualität der LEDs In den Arbeitsscheinwerfern von HELLA kommen nur LEDs zum Einsatz, die einer strengen Prüfung unterzogen wurden. Die Selektion gewährleistet die extrem lange Lebensdauer der LEDs von bis zu 60.000 Stunden. Wer auf ungeprü e Billig-LEDs zurückgrei , riskiert eine verkürzte Lebensdauer und Fehlfunktionen. So kann die LED-Technologie ihre Vorteile gar nicht ausspielen.

Verklebung Präzise Kleberoboter setzen bei HELLA die Arbeitsscheinwerfer hermetisch dicht zusammen. Die Streuscheibe wird garantiert im optimalen Winkel verklebt – für die exakt errechnete optimale Lichtausbeute. Minderwertige Scheinwerfer werden o von Hand verklebt. Ein unregelmäßiges Klebebett kann aber dazu führen, dass der Streuscheibenwinkel und damit die Lichtausbeute nicht optimal ist. Wenn die Streuscheibe undicht wird oder sich löst, kann Wasser eindringen und den Scheinwerfer unbrauchbar machen.

Material der Streuscheibe

Lichtverteilung durch das Reflektorsystem Die Reflektoren von HELLA Arbeitsscheinwerfern werden so berechnet, dass der Arbeitsbereich gleichmäßig ausgeleuchtet und das Licht optimal ausgenutzt wird. Arbeitsscheinwerfer mit einem ungeeigneten Lichtlenkungssystem leuchten den Arbeitsbereich ungleichmäßig aus und verschenken einen Großteil des Lichts. Helle Stellen lenken die Augen ab, an anderen sind Details nur schwer zu erkennen.

Die Streuscheibe von HELLA Arbeitsscheinwerfern besteht für 100 % Alltagstauglichkeit aus einem hochwertigen, schlag- und kratzfesten Kunststoff. Auch nach einem Zusammenstoß mit einem Ast oder Ähnlichem bleibt der Lichtaustritt homogen. Streuscheiben aus minderwertigem Kunststoff können zerbrechen und verkratzen leicht. Jeder Kratzer verursacht unerwünschte Lichtbrechungen – je mehr, desto ungleichmäßiger die Ausleuchtung.


ARBEITSSCHEINWERFER

5 x Halogen-Arbeitsscheinwerfer Ultra Beam H3 Seite 69

HALOGEN BELEUCHTUNG Abfallsammelfahrzeug mit Halogen-Beleuchtung. Das Fahrzeug ist mit drei Ultra Beam H3 Arbeitsscheinwerfern zur Ausleuchtung des rechten Seitenbereichs des Fahrzeugs ausgestattet. Diese Ausleuchtung hil dem Fahrer sowie den mitfahrenden Personen Hindernisse und Gefahrenstellen im Arbeitsbereich zu erkennen. Zusätzlich sind zwei Ultra Beam H3 Arbeitsscheinwerfer an der Fahrzeugrückseite zur Ausleuchtung des Schüttungsbereichs an einer Teleskopstange (siehe Zubehör) montiert. Der Ultra Beam zeichnet sich durch eine hohe Robustheit, eine hohe Lichtleistung und eine homogene Ausleuchtung aus. Vergleicht man allerdings die beiden Abbildungen, erkennt man deutlich den Unterschied zwischen Halogen und LED-Arbeitsscheinwerfern – die Lichtfarbe.

Halogen Glühlampen erzeugen ein eher trübes Licht mit einem deutlichen Gelbstich. Eine Hell-Dunkel-Grenze ist bei Halogen-Licht, aufgrund der Farbtemperatur (2.500° Kelvin) nur schwer zu erkennen. Der Energieverbrauch eines Halogen Arbeitsscheinwerfers liegt bei rund 70 Watt. Ein vergleichbarer LED-Arbeitsscheinwerfer (z. B. Power Beam 1500) bei 22 Watt.


60 | 61

5 x LED-Arbeitsscheinwerfer Power Beam 1500 Seite 64

LED BELEUCHTUNG Das selbe Abfallsammelfahrzeug, jedoch ausgerüstet mit HELLA LED-Arbeitsscheinwerfern. Bei der Umrüstung wurden insgesamt fünf Power Beam 1500 verbaut, drei für die Ausleuchtung an der Seite und zwei weitere für die Ausleuchtung des Schüttungsbereichs. Der Arbeitsscheinwerfer ist hochdruckreinigungsfest (IP 6K9K / IP 67), besitzt ein extrem robustes Gehäuse und verfügt über ein innovatives Thermo Management. Dieses sorgt dafür, dass die LEDs nicht überhitzen und somit eine lange Lebensdauer erzielt werden kann. HELLA hat für jeden LED-Arbeitsscheinwerfer ein spezifisch entwickeltes und berechnetes Reflektor-Konzept, um die Lichtstrahlen homogen in den Arbeitsbereich zu verteilen.

Dies ist o wichtiger als eine hohe Lumenzahl, denn nur eine homogene Ausleuchtung sorgt dafür, dass Sie das Licht dort haben wo Sie es wirklich brauchen. Wie beim Bild zuvor beschrieben kann man einen klaren Unterschied in der Helligkeit von Halogen und LED erkennen. LED-Licht ist aufgrund der tageslichtähnlichen Farbtemperaturvon 5.700° Kelvin für das menschliche Auge deutlich angenehmer und führt somit zu einer verbesserten Arbeitsqualität bei Nacht. Des Weiteren zeigt das Bild sehr schön die stark optimierte Ausleuchtung des Arbeitsbereiches dank HELLA LED-Arbeitsscheinwerfern.


ARBEITSSCHEINWERFER

EINBAUSTORY 1

Die HELLA Ultra Beam H3 sollen durch neue Power Beam 1500 und Modul 70 ersetzt werden, um so in Genuss der Vorteile der HELLA LED-Technologie zu kommen.

4

2

Nach Abbau der Halogen Arbeitsscheinwerfer können nun die Power Beam 1500 an gleicher Stelle ohne zusätzlichen Aufwand montiert werden. HELLA Tipp: Nicht zu fest montieren, sodass eine Ausrichtung der Arbeitsscheinwerfer noch erfolgen kann.

5

3

Mit Hilfe des HELLA SUPERSEAL-Sortiments erreichen Sie eine wasser- und staubdichte Verbindung der Kabelenden.

6

Mit Hilfe des Schrumpfschlauchs wird die Steckverbindung 100 % dicht und sorgt dafür, dass keine unerwünschten Schäden in diesem Bereich au reten. Häufig sind nämlich nicht die Produkte selbst, sondern eine schlechte Verkabelung der Grund für ungewünschte Ausfälle. HELLA Tipp: Achten Sie immer auf eine gute Abdichtung der Steckverbindungen. So erreichen Sie eine lange Lebensdauer und weniger Ausfälle.

7

Nach der ordnungsgemäßen Verkabelung folgt die endgültige Befestigung. Die Arbeitsscheinwerfer werden nun in die gewünschte Position ausgerichtet und in dieser Position befestigt. Anschließend werden die Kabel mit HELLA Kabelbindern fixiert. HELLA Tipp: Erst ausrichten und dann mit Kabelbinder fixieren. So stehen Sie später nicht vor dem Problem, dass das Kabel bereits zu fest montiert wurde.

8

Zum Abschluss noch den dritten Arbeitsscheinwerfer getauscht, befestigt und verkabelt und schon ist die Umrüstung der Seitenausleuchtung geschafft.

9

Der erste Eindruck ist schon mal spitze. Nun können die Scheinwerfer im Einsatz auf den Straßen beweisen, dass Sie halten was HELLA verspricht.


62 | 63

HELLA ARBEITSSCHEINWERFER ® DAMIT SIE IMMER IM RICHTIGEN LICHT ARBEITEN 1. Warum HELLA LED Arbeitsscheinwerfer?

HELLA vereint innovative Technologien und das Know-how aus der Automobilindustrie mit den hohen Anforderungen aus dem Nutzfahrzeugbereich (Robustheit, Langlebigkeit, etc.). Unsere LED-Arbeitsscheinwerfer werden bereits in der Entwicklungsphase härtesten Belastungstests ausgesetzt, um dann im harten Alltag zuverlässig zu funktionieren, sodass eine extrem lange Lebensdauer erzielt werden kann.

2. Welcher Arbeitsscheinwerfer ist der Richtige für mich? Um das entscheiden zu können, sollten Sie sich zuerst 3 Fragen stellen: ¶ Was soll ausgeleuchtet werden? (Ein Objekt, eine Fläche, ein Innenraum, etc.) ¶ Wo möchte / kann ich den Arbeitsscheinwerfer anbringen? (Bauraum, Befestigungsarten, etc.) ¶ Auf welcher Höhe soll der Arbeitsscheinwerfer befestigt werden?

Die Beantwortung dieser Fragen hil Ihnen bei der großen Vielfalt an HELLA Arbeitsscheinwerfern den Richtigen zu finden. Es empfiehlt sich, mit Hilfe der Isolux-Diagramme, die unterschiedlichen Ausleuchtungen der Arbeitsscheinwerfer zu vergleichen. Diese Diagramme stellen die Ausleuchtung der unterschiedlichen Arbeitsscheinwerfer bei einer Bauhöhe von 2,5 Metern und einem Neigungswinkel von 8° dar. Wenn sie sich über diese 3 Fragen Gedanken gemacht haben, können Sie nun anhand der Skizzen und technischen Daten, die Sie bei jedem Arbeitsscheinwerfer finden, das richtige Produkt für Ihre Anwendung auswählen. Falls nicht können wir Ihnen unser Arbeitsscheinwerfer-Tool Eliver empfehlen. Hier können Sie sich die unterschiedlichen Ausleuchtungen unserer Arbeitsscheinwerfer bequem am Computer ansehen.

3. Wie lange ist die Lebensdauer eines LED-Arbeitsscheinwerfers von HELLA?

Die Lebensdauer eines Arbeitsscheinwerfers ist stark von äußeren Einflüssen wie Vibration, Salzbelastung oder der Umgebungstemperatur abhängig. Die Lebensdauer der LED an sich ist meist sehr hoch, sinkt jedoch unter Temperatureinfluss. O mals werden Arbeitsscheinwerfer bis zur Gänze ausgereizt, was binnen kürzester Zeit zu einer Überhitzung der LEDs führt, sowie eine Reduktion der Lichtausbeute und eine reduzierte Lebensdauer mit sich bringt. HELLA Arbeitsscheinwerfer hingegen sind mit einem aktiven Thermo Management versehen, das eine Überhitzung des Scheinwerfers verhindert. Dank dieser aktiven Überwachung erreichen die LED Arbeitsscheinwerfer von HELLA eine unübertroffene Lebensdauer von bis zu 60.000 Betriebsstunden.

4. Wie viel Lumen hat ein guter LED-Arbeitsscheinwerfer?

Bei der Wahl des Arbeitsscheinwerfers sollten die Lumen nicht unbedingt die wesentliche Rolle spielen, denn ein hoher Lumenwert alleine ist keine Garantie für eine gute Ausleuchtung, geschweige denn einer guten Lichtverteilung im Arbeitsbereich. Der Wert „Lumen“ gibt lediglich an, wie viel Licht ein Leuchtmittel (z.B. die LED) abstrahlt. Die Herausforderung der Hersteller ist es, die Lichtstrahlen einzufangen, zu bündeln bzw. zu streuen und im gewünschten Arbeitsbereich auf den Boden zu bringen. Bei der Auswahl des passenden LED Arbeitsscheinwerfers sollte man sich nicht alleine auf die Lumen Angaben auf den Datenblättern verlassen. Viele Hersteller geben lediglich die kalkulierten Lumen an, die allerdings stark von den tatsächlichen gemessenen Lumen abweichen können. Achten sie daher immer darauf, ob bei der Lichtangabe „gemessene Lumen“ angeführt ist.

5. Was ist Thermo Management und warum ist es so wichtig?

Je nach LED-Typ kommt es bei Betriebstemperaturen von über 120°C zu einer erheblichen Reduktion der Lebensdauer. Um die Wärme aus dem dichten Scheinwerfer abzuleiten, bedarf es eines ausgerei en Thermokonzepts. ¶ Passives Thermo Management: Hierbei wird die Wärme der LEDs über den Arbeitsscheinwerfer abgeführt. Dieser Effekt wird durch hochwertige wärmeleitende Materialien, wie Aluminium oder spezielle Kunststoffe, sowie den Einsatz von Wärmeleitfolien und Kühlrippen am Gehäuse erzeugt. ¶ Aktives Thermo Management: Hierbei kommen Temperatursensoren zum Einsatz, die den Temperaturbereich der LEDs kontrollieren. Sollten diese zu heiß werden, grei die Elektronik des Arbeitsscheinwerfers aktiv ein, regelt Leistung des Geräts herunter, bis der optimale Betriebsbereich wieder hergestellt ist. Dieser Effekt ist für das Auge kaum ersichtlich, aber für die Lebensdauer von essentieller Bedeutung.


ARBEITSSCHEINWERFER

LED ARBEITSSCHEINWERFER Power Beam 1500 Lichtleistung (gemessen): 1.300 Lumen, Leistungsbedarf: 22 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 67 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse, ADR geprü Auch mit oranger Streuscheibe erhältlich - Optimal für den Einsatz in Bereichen bei denen normale LED-Arbeitsscheinwerfer blenden könnten.

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° 1GA 996 288- …

-001

-011

-041

9 – 33 V

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

DT-Stecker

DT-Stecker

DT-Stecker

orange Abschlussscheibe

Versorgungsspannung

Anschluss Weitere Eigenscha en

Power Beam 1800 Lichtleistung (gemessen): 1.850 Lumen, Leistungsbedarf: 32 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, nur mit 24 V Betriebsspannung zu betreiben, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 68 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse SPEZIAL: Eine Dimmung kann durch das regulierbare Tastverhältnis des pulsweitenmodulierten Signals (PWM) realisiert werden. Dies kann durch Zwischenschalten eines herkömmlichen LED PWM-Dimmers in der Versorgungsleitung ermöglicht werden. (max. Eingangsstrom des Scheinwerfers 1,5 A ; Frequenz 100 – 1.000 Hz) Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° 1GA 996 388-...

-011

-031

Versorgungsspannung

22 – 32 V

22 – 32 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

DT-Stecker

DT-Stecker

Dimmfunktion

Dimmfunktion

Anschluss Weitere Eigenscha en Verfügbarkeit: Erhältlich ab Herbst 2014

Power Beam 3000 Lichtleistung (gemessen): 3.000 Lumen, Leistungsbedarf: 43 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 67 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse für den Heavy-Duty Einsatz

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° 1GA 996 192-...

-001

-181

Versorgungsspannung

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

2.000 mm Leitung

2.000 mm Leitung

Anschluss Weitere Eigenscha en

Rohrstutzenbefestigung


64 | 65

LED ARBEITSSCHEINWERFER Ultra Beam LED Lichtleistung (gemessen): 2.200 Lumen, Leistungsbedarf: 30 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 68 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest) ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse für den Heavy-Duty Einsatz

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° -001

-011

-031

Versorgungsspannung

1GA 995 506-…

9 – 33 V

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

Anbau, stehend

Anbau, hängend

DT-Stecker

DT-Stecker

DT-Stecker

Anschluss

Modul 70 LED Generation IV Lichtleistung (gemessen): 1.800 Lumen, Leistungsbedarf: 30 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 67 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° -001

-011

-021

Versorgungsspannung

1G0 996 476-…

9 – 33 V

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung Anschluss

2.000 mm Leitung

2.000 mm Leitung

2.000 mm Leitung

Verfügbarkeit: Erhältlich ab Herbst 2014

Modul 70 LED Generation III Lichtleistung (gemessen): 800 Lumen, Leistungsbedarf: 13 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 67 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse Jetzt auch verfügbar als Rückfahrscheinwerfer (ECE-R23)

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12° -451

-481

2ZR 996 376-091

Versorgungsspannung

1G0 996 276-…

9 – 33 V

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Rückfahrscheinwerfer

2.000 mm Leitung

190 mm Leitung + DT-Stecker

2.000 mm Leitung

Extra breite Ausleuchtung

ECE-R23 Zulassung

Anschluss Weitere Eigenscha en


ARBEITSSCHEINWERFER

LED ARBEITSSCHEINWERFER MODUL 50 LED Lichtleistung (gemessen): 800 Lumen, Leistungsbedarf: 15 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 68 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° -001

-011

-021

Versorgungsspannung

1G0 995 050-…

9 – 33 V

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

Anbau, stehend

Anbau, hängend

DT-Stecker

DT-Stecker

DT-Stecker

Anschluss

Modul 90 LED Lichtleistung (gemessen): 2.700 Lumen, Leistungsbedarf: 36 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 68 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse Modul 90 LED-Einbauversion mit externen Vorschaltgerät und DT-Stecker-Anschluss ebenfalls verfügbar: Nahfeld: 1G0 996 263-001 oder weitreichende Ausleuchtung: 1G0 996 263-011

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° 1G0 996 263-…

-031

-051

Versorgungsspannung

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

DT-Stecker

DT-Stecker

Anschluss Verfügbarkeit: Erhältlich ab Herbst 2014

Oval 100 LED Lichtleistung (gemessen): 1.700 Lumen, Leistungsbedarf: 25 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 68 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung, hochwertiges Aluminiumgehäuse

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° 1GA 996 661-...

-001

-011

Versorgungsspannung

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

DT-Stecker

DT-Stecker

Anschluss Weitere Eigenscha en

1:1 Austausch mit Xenon und Halogen möglich


66 | 67

LED ARBEITSSCHEINWERFER AP 1200 LED Lichtleistung (gemessen):1.200 Lumen, Leistungsbedarf: 22 Watt, Farbtemperatur: 5700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 67 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12° 1GA 011 720-…

-041

Versorgungsspannung

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

Anschluss

300 mm Leitung

Q90 LED Lichtleistung (gemessen): 1.200 Lumen, Leistungsbedarf: 25 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 68 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), ECE-R10 Zulassung SPEZIAL: glasfaserverstärktes thermisch leitendes Kunststoffgehäuse, super robuster Kunststoffbügel, korrosionsresistent

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° 1GA 996 283-…

-001

-011

Versorgungsspannung

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

500 mm Leitung

500 mm Leitung

Kunststoffgehäuse

Kunststoffgehäuse

Anschluss Weitere Eigenscha en Verfügbarkeit: Erhältlich ab Herbst 2014

Flat Beam 500 Lichtleistung (gemessen): 550 Lumen, Leistungsbedarf: 7 Watt, Farbtemperatur: 5.700° Kelvin, Multivolt, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, Thermo Management, IP 6K9K / IP 67 (hochdruckreinigungsfest / tauchfest), Überhitzungsschutz, schlagfestes Kunststoffgehäuse, ECE-Zulassung Gute Nahfeldausleuchtung auch bei ebener Wandmontage möglich.

Standardmäßig 45° Ausleuchtung 1GA 995 193-...

-001

-021

Versorgungsspannung

9 – 33 V

9 – 33 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

2.000 mm Leitung

2.000 mm Leitung

Standardbügel

Wandmontage

Anschluss Weitere Eigenscha en


ARBEITSSCHEINWERFER

XENON ARBEITSSCHEINWERFER PowerXen Lichtleistung (gemessen): 2.400 Lumen, Leistungsbedarf: 42 Watt, Farbtemperatur: 4.150° Kelvin, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, IP 6K9K (hochdruckreinigungsfest), ECE-R10 Zulassung

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° 1GA 996 196-…

-031

-051

Versorgungsspannung

24 V

24 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

Anschluss

500 mm Leitung

500 mm Leitung

Weitere Eigenscha en

D1S Glühlampe

D1S Glühlampe

AS 200 Xenon Lichtleistung (gemessen): 2.800 Lumen, Leistungsbedarf: 42 Watt, Farbtemperatur: 4.150° Kelvin, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, IP 6K9K (hochdruckreinigungsfest), ECE-R10 Zulassung

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12°, Weit: 5° 1GA 996 142-…

-011

-071

Versorgungsspannung

24 V

24 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

AMP-Stecker

AMP-Stecker

D1S Glühlampe

D1S Glühlampe

Anschluss Weitere Eigenscha en

Ultra Beam X-PowerPack Lichtleistung (gemessen): 2.800 Lumen, Leistungsbedarf: 42 Watt, Farbtemperatur: 4.150° Kelvin, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz, IP6K9K (hochdruckreinigungsfest), ECE-R10 Zulassung

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12° 1GA 998 534-…

-451

-461

Versorgungsspannung

24 V

24 V

Nahfeldausleuchtung

Anbau, stehend

Anbau, hängend

Anschluss Weitere Eigenscha en

AMP-Stecker

AMP-Stecker

D1S Glühlampe

D1S Glühlampe


68 | 69

HALOGEN ARBEITSSCHEINWERFER Ultra Beam H3 Lichtleistung (gemessen): 1.150 Lumen, Leistungsbedarf: 55 / 70 Watt, Farbtemperatur: 2.500° Kelvin, schlagfestes glasfaserverstärktes Kunststoffgehäuse, IP 5K9K (hochdruckreinigungsfest) Der Klassiker unter den Arbeitsscheinwerfern.

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12° 1GA 007 506-… Versorgungsspannung

-001

-081

2ZR 997 506-391

12 / 24 V

12 / 24 V

24 V

Nahfeldausleuchtung

Anbau, stehend

Anbau, hängend

AMP-Stecker

Kabeleinführung mit Tülle

150 mm Leitung + AMP-Stecker

ECE-R23

Anschluss Weitere Eigenscha en

Modul 70 H3 Lichtleistung (gemessen): 1.150 Lumen, Leistungsbedarf: 55/70 Watt, Farbtemperatur: 2.500° Kelvin, schlagfestes glasfaserverstärktes Kunststoffgehäuse, IP 5K9K (hochdruckreinigungsfest), kompakter Arbeitsscheinwerfer

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12° 1G0 996 176-…

-001

-111

Versorgungsspannung

12 / 24 V

12 / 24 V

Nahfeldausleuchtung

Anbau, stehend

Anbau, hängend

Kabeleinführung mit Tülle

Kabeleinführung mit Tülle

Anschluss

Master H3 Lichtleistung (gemessen): 1.150 Lumen, Leistungsbedarf: 55/70 Watt, Farbtemperatur: 2.500° Kelvin, schlagfestes glasfaserverstärktes Kunststoffgehäuse, IP 5K9K (hochdruckreinigungsfest)

Empfohlener Neigungswinkel: Nahfeld: 12° 1GA 005 060-…

-001

-041

12 / 24 V

12 / 24 V

Nahfeldausleuchtung

Weitreichende Ausleuchtung

Anbau, stehend

Versorgungsspannung

Anbau, hängend Anschluss

Kabeleinführung mit Tülle

Kabeleinführung mit Tülle


ARBEITSSCHEINWERFER

ARBEITSSCHEINWERFER ® ISOLUX DIAGRAMME

Power Beam 1500

Power Beam 1800

Power Beam 3000

Nahfeld

Nahfeld

Nahfeld

¶ Seite 64

¶ Seite 64

¶ Seite 64

Ultra Beam LED

Modul 70 LED Generation IV

Modul 70 LED Generation III

Nahfeld

Nahfeld

Nahfeld

¶ Seite 65

¶ Seite 65

¶ Seite 65

MODUL 50 LED

Modul 90 LED

Oval 100 LED

Nahfeld

Nahfeld

Nahfeld

¶ Seite 66

¶ Seite 66

¶ Seite 66


70 | 71

LED

Xenon

Halogen

AP 1200 LED

Q90 LED

Flat Beam 500

Nahfeld

Nahfeld

Nahfeld

¶ Seite 67

¶ Seite 67

¶ Seite 67

PowerXen

AS200 Xenon

Ultra Beam X-PowerPack

Nahfeld

Nahfeld

Nahfeld

¶ Seite 68

¶ Seite 68

¶ Seite 68

Ultra Beam H3 Halogen

Modul 70 H3

Master H3

Nahfeld

Nahfeld

Nahfeld

¶ Seite 69

¶ Seite 69

¶ Seite 69


FRONTBELEUCHTUNG

LED-Tagfahrlicht: sicher und sparsam Tagfahrlicht sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und wird Pflicht in immer mehr Staaten in Europa. Sparen Sie schon heute Kosten durch die Umrüstung Ihrer kommunale Nutzfahrzeuge und sichern Sie sich somit den entscheidenden Sicherheitsvorsprung. Tagfahrlicht schränkt verglichen mit Abblendlicht die Unfallgefahr ein, denn Tagfahrleuchten sind wesentlich besser zu erkennen. Die eigene Sichtbarkeit des Fahrzeugs im Straßenverkehr wird sofort und dauerha erhöht – andere Verkehrsteilnehmer können Sie rechtzeitig erkennen. In gefährlichen Situationen kann Tagfahrlicht für die entscheidenden Sekunden mehr Reaktionszeit sorgen. Zudem müssen Sie durch den Einsatz von Tagfahrlicht nicht mehr mit Abblendlicht fahren. So können Sie den Kra stoffverbrauch erheblich reduzieren ohne auf Sicherheit zu verzichten. Tagfahrlicht macht´s: Schaltet sich automatisch ein und aus, ist sicher und wirtscha lich.


72 | 73

TAGFAHRLICHT

max. 1.500 mm

min. 250 mm*

max. 1.500 mm

min. 600 mm**

¶ ¶ ¶ ¶ ¶

min. 250 mm* min. 600 mm**

Tagfahrlicht bietet Ihnen einen entscheidenden Sicherheitsvorsprung im Straßenverkehr und verhindert ca. 58 % der Unfälle mit Schwerverletzten. Es ist wesentlich besser zu erkennen als normales Abblendlicht. Die eigene Sichtbarkeit wird deutlich erhöht. Das Fahrzeug wird früher erkannt und kann so in entscheidenden Sekunden für mehr Reaktionszeit sorgen. Wesentlich reduzierter Kra stoffverbrauch gegenüber Fahrten mit Abblendlicht.

Gesetzlich vorgeschrieben: Der Gesetzgeber hat die Vorteile von Tagfahrlicht erkannt: Ab 2012 wird Tagfahrlicht Pflicht für alle neu zugelassenen Nutzfahrzeuge in EU-Ländern. Es sind unterschiedliche Anbauvarianten erlaubt. Vorgegeben sind jedoch die einzuhaltenden Abstände und Abstrahlwinkel. ¶ ¶ ¶ ¶ ¶

* Bei Verwendung als Positionslicht muss die Mindestanbauhöhe 350 mm und der maximale Abstand von außen 400 mm betragen. ** Bei Fahrzeugen mit einer Breite von < 1.300 mm muss der Abstand mindestens 400 mm betragen. Bei Verwendung von Tagfahrlicht als Positionsleuchte ist gemäß ECE-R 48 das serienmäßige Positionslicht dauerha stillzulegen. Zu weiteren Gesetzesvorgaben und Anbauvorschri en informieren Sie sich bitte im Internet oder in einer qualifizierten Werkstatt. Detailliertere Informationen finden Sie in der jeweiligen Montageanleitung.

min. = minimaler Abstand max. = maximaler Abstand

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Tagfahrleuchte Ø90 mm

LED-Tagfahrleuchte Ø90 mm Tagfahrlicht, Set

2PT 009 599-811

Tagfahrlicht, links

2PT 009 599-111

Tagfahrlicht, rechts

2PT 009 599-121

Tagfahrlicht mit Positionslicht, links

2PT 009 599-131

Tagfahrlicht mit Positionslicht, rechts

2PT 009 599-141

Typprüfung: ECE

¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶

Multivolt 9–33 V Je drei LEDs pro Leuchte Mit schwarzem Aluminiumgehäuse Mit integriertem Relais Leitungssatz mit AMP-SUPERSEAL-Stecker Für stehenden und hängenden Anbau in / an der Frontschürze Set mit Bügelhalter und Profikabelsatz


FRONTBELEUCHTUNG

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED TAGFAHRLEUCHTE RECHTECKIG 2PT 009 496-801

Tagfahrlicht, Set Typprüfung: ECE und SAE

¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶

Multivolt 9 – 33 V Je drei LEDs pro Leuchte Mit silbergrauem Aluminiumgehäuse Integriertes Relais Leitungssatz mit AMP-SUPERSEAL-Stecker, Bügelhalter Für stehenden und hängenden Anbau in / an der Frontschürze

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED MULTIFUNKTIONSLICHT Einzelleuchten

¶ 83 mm LED 3-Funktionsleuchte: Blinklicht, Positionslicht, Tagfahrlicht ¶ Die integrierte Elektronik ist so eingestellt, dass die Tagfahrleuchte während des Blinkens abdimmt, vorverkabelt mit 2,5 m langem ummantelten Vierleiterkabel.

12 V, 83 mm-LED-3-Funktionsleuchte

2BE 980 691-101

24 V, 83 mm-LED-3-Funktionsleuchte

2BE 980 690-101

Optionales Zubehör 9GD 980 696-001

Adapterring 90 mm Typprüfung: ECE

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LEDayFlex II eckig Modulkette mit 5 Lichtmodulen

¶ Lichtquelle: Hochleistungs-LEDs für beste Lichtleistung, Leistungsaufnahme von ca. 3,6 W (6 Module) ¶ Kabellänge: ca. 80 mm zwischen den Einzelmodulen ¶ Befestigung: Mittels separaten Haltern (1 Halter je Leuchtenmodul, Halter werden jeweils mit 2 Befestigungsschrauben montiert, Einzelmodule werden eingerastet)

12 V, Tagfahrlicht / Positionslicht

2PT 980 789-051

24 V, Tagfahrlicht / Positionslicht

2PT 980 789-051* 2PT 980 789-061*

Modulkette mit 6 Lichtmodulen 12 V, Tagfahrlicht / Positionslicht

2PT 980 789-251

24 V, Tagfahrlicht / Positionslicht

2PT 980 789-251* 2PT 980 789-261*

Zubehör 12 V, Steuergerät mit Anschlusskabeln

8KA 959 186-901

24 V, Steuergerät mit Anschlusskabeln

8KA 959 186-911

Typprüfung: ECE

/ SAE

* für 24 V Betrieb bitte die Anforderungen gem. Montageanleitung beachten: Die Leuchten werden in Reihe geschaltet. Dazu ist es erforderlich, beide Artikel zu bestellen!


74 | 75

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LEDayLine Zero 12 V, Tagfahrlicht, Set

2PT 980 970-821

24 V, Tagfahrlicht, Set

2PT 980 970-871

Typprüfung: ECE-geprü und SAE pending

¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶

Für horizontalen Einbau 8 Hochleistungs-LEDs pro Tagfahrleuchte Geeignet für Fahrzeuge ohne Pfeilung Leistungsaufnahme 2 W IP 6K7 / IP 6K9K Hohe Vibrationsbeständigkeit Verpolschutz

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

15° LEDayLine 15 und LEDayLine 30 mit Positionslicht LEDayLine 15 geeignet für Fahrzeuge mit 15° Pfeilung am Einbauort 12 V, Leuchtenmodul Tagfahr- / Positionslicht

2PT 980 860-001

24 V, Leuchtenmodul Tagfahr- / Positionslicht

2PT 980 860-501

Halter (Set rechts / links)

8HG 980 864-101

LEDayLine 30 geeignet für Fahrzeuge mit 30° Pfeilung am Einbauort 12 V, Leuchtenmodul Tagfahr- / Positionslicht

30°

2PT 980 850-501

Halter (Set rechts / links)

8HG 980 854-101

Steuergeräte 12 V, mit Anschlusskabeln

8KA 959 186-801

24 V, mit Anschlusskabeln

8KA 959 186-811

Typprüfung: ECE und SAE

¶ ¶ ¶ ¶

Für horizontalen Einbau 8 LEDs pro Tagfahrleuchte Leistungsaufnahme: 2 W 2 Versionen für den horizontalen Einbau in unterschiedliche Fahrzeugfronten: LEDayLine 15: geeignet für Fahrzeuge mit 15° Pfeilung am Einbauort LEDayLine 30: geeignet für Fahrzeuge mit 30° Pfeilung am Einbauort

2PT 980 850-001

24 V, Leuchtenmodul Tagfahr- / Positionslicht


FRONTBELEUCHTUNG

90 MM MODULE ® PROGRAMMÜBERSICHT LED

HALOGEN (konventionelle Lichttechnik)

Hauptlichtfunktionen

¶ ¶ ¶ ¶ ¶

Abblendlicht Fernlicht Abblend- und Fernlicht Fern-, Tagfahr- und Positionslicht Fern- und Blinklicht

¶ ¶ ¶ ¶

Abblendlicht Fernlicht Abblend- und Fernlicht Fern- und Tagfahrlicht

Nebenlichtfunktionen

¶ ¶ ¶ ¶

Nebellicht Nebel- und Abbiegelicht Nebel-, Tagfahr- und Positionslicht Tagfahrlicht

¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶ ¶

Nebellicht Nebel- und Abbiegelicht Nebel- und Tagfahrlicht Tagfahr- und Positionslicht Positionslicht Blink- und Positionslicht Blinklicht Blink-, Tagfahr- und Positionslicht

XENON ¶ Abblendlicht ¶ Fernlicht ¶ Abblend- und Fernlicht

90 MM BROSCHÜRE UND KONFIGURATOR WWW.HELLA.COM / 90MM MODULES 90 mm Module finden in fast allen Fahrzeugen Anwendung. Sie sind klein, aber leistungsstark. Sie stehen für Qualität, Praktikabilität, Sicherheit und Kosteneffizienz. Die modulare Bauweise ermöglicht ein individuelles Frontdesign. Dieses Tool richtet sich an Erstausrüster, Fuhrparkbetreiber sowie auch Endkunden in den Bereichen Kommunal, Landwirtscha , Sportfahrzeuge, E-cars, Wohnmobile und Busunternehmen. Es bietet Ihnen folgende Vorteile: ¶ Erstausrüstung In unserem 90 mm Konfigurator können Sie sich Ihre Frontbeleuchtung selbst zusammenstellen und gestalten. Eine übersichtliche Menüführung leitet Sie entsprechend an. Ergebnis ist eine Teileliste, die Sie direkt aus dem Tool an HELLA senden können. ¶ Upgrade auf LED HELLA ist zur Zeit der einzige Anbieter, der Ihnen für alle 90 mm Halogen / Xenon Einzel- und Mehrfunktionsmodule ein Austauschkonzept auf LED-Lichttechnologie anbieten kann. Bestehende Halogen-Versionen können problemlos auf LEDModule umgerüstet werden! Basierend auf den aktuell verwendeten Halogen Modulen lässt sich mit Hilfe des Tools anzeigen, welche Anpassungen erforderlich sind, um entsprechend die gleichen Lichtfunktionen auf LED-Produkte umzurüsten. Mit den kompatiblen Montagelösungen ist dieses einfach möglich.

¶ Ausleuchtungsvergleich Zu ausgewählten Hauptlichtfunktionen können Sie die Lichttechnologie vergleichen – sehen Sie anhand realistischer Aufnahmen aus Europas größtem Lichtkanal den Unterschied zwischen Halogen und LED! Vergleichen Sie die Lichtverteilung, um für Ihren Einsatz die richtige Wahl zu treffen. Außerdem erhalten Sie alle relevanten Informationen zu den technischen Daten. In einem PDF ist das Gesamtprogramm übersichtlich beschrieben.

Hinweis: Weitere Informationen zu den 90 mm Modulen finden Sie auch in unserer separaten Broschüre.


76 | 77

90 MM: L 4060 FERNLICHT Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

High-End Ausleuchtung. Fernlicht, Tagfahrlicht und Positionslicht aus einem Modul oder als separates Fernlicht-Modul. 40 x 60 mm PC-Linse in neuem Design. Optiklose und gehärtete Abschlussscheibe aus Kunststoff. Fernscheinwerfer wahlweise mit vormontiertem Tragrahmen oder wie 90 mm Performance Modul-Anbringung für einen 1:1 Austausch. Integrierter FEP-Stecker sowie Ansteuerelektronik. LED FERNSCHEINWERFER L 4060 Modulscheinwerfer mit 40 x 60 mm Polycarbonat-Linse, Robustes AludruckgussGehäuse, silbernes Design-Cover, (schwarzes Design-Cover auf Anfrage) Multivolt 9 – 33 V

Mit vormontiertem Tragrahmen

Vormontierter Tragrahmen

1F0 011 988-021

Performance Anbringung

1F0 011 988-121

Performance Modul Anbringung für 1:1 Austausch vorhandener Halogen Versionen 85 50

14.8

51 85

52

LED FERNSCHEINWERFER L 4060 MIT TAGFAHRLICHT / POSITIONSLICHT

x) .5 (6

Ø6

x)

4 (4

Ø1

85 50

3

52

Vormontierter Tragrahmen

1F0 011 988-031

Performance33.4 Anbringung

1F0 011 988-131

3

51 85

52

14.8

Modulscheinwerfer mit 40 x 60 mm Polycarbonat-Linse, Robustes AludruckgussGehäuse, silbernes Design-Cover, (schwarzes Design-Cover auf Anfrage) Multivolt 9 – 33 V

Ø6.5

(6x)

x)

4 (4

Ø1

85 50

52

3

51 85 x)

(6 Ø6.5

)

x 4 (4

Ø1

52

LED FERNSCHEINWERFER L 4060 MIT BLINKLICHT Modulscheinwerfer mit 40 x 60 mm Polycarbonat-Linse, Robustes AludruckgussGehäuse, silbernes Design-Cover, (schwarzes Design-Cover auf Anfrage) Multivolt 9 – 33 V

52

14.8

33.4

33.4

Vormontierter Tragrahmen, mit Steuergerät

1F0 011 988-081

Performance Anbringung, mit Steuergerät

1F0 011 988-181

Vormontierter Tragrahmen, ohne Steuergerät

1F0 011 988-071

Performance Anbringung, ohne Steuergerät

1F0 011 988-171


FRONTBELEUCHTUNG

90 MM: AUSLEUCHTUNGSVERGLEICHE

Fernlicht mit 90 mm Classic-Halogen

Nebellicht mit 90 mm Halogen

Abbiegelicht mit 90 mm Halogen


78 | 79

Fernlicht mit 90 mm LED (L 4060 Modul)

Nebellicht mit 90 mm LED (L 4060 Modul)

Abbiegelicht mit 90 mm LED (L 4060 Modul)


FRONTBELEUCHTUNG

90 MM: L 4060 NEBELLICHT Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

Homogene und tageslichtähnliche Ausleuchtung. Nebellicht in verschiedenen Kombinationen als separates Modul, mit Tagfahrlicht und Positionslicht sowie Abbiegelicht. 40 x 60 mm PC-Linse, optiklose, gehärtete Abschlussscheibe aus Kunststoff, integrierter FEP Stecker.

LED NEBELSCHEINWERFER L 4060 Modulscheinwerfer mit 40 x 60 mm Polycarbonat-Linse, robustes AludruckgussGehäuse, silbernes Design-Cover, (schwarzes Design-Cover auf Anfrage) Multivolt 9 – 33 V 1N0 011 988-001

Mit vormontiertem Tragrahmen

LED NEBELSCHEINWERFER L 4060, MIT TAGFAHR UND POSITIONSLICHT Modulscheinwerfer mit 40 x 60 mm Polycarbonat-Linse, robustes AludruckgussGehäuse, silbernes Design-Cover, (schwarzes Design-Cover auf Anfrage) Multivolt 9 – 33 V 1N0 011 988-011 85 50

3

51 85

52

14.8

Ø6.5

(6x)

x)

4 (4

Ø1

52

33.4

LED NEBELSCHEINWERFER L 4060, MIT ABBIEGELICHT Modulscheinwerfer mit 40 x 60 mm Polycarbonat-Linse, robustes AludruckgussGehäuse, silbernes Design-Cover, (schwarzes Design-Cover auf Anfrage) Multivolt 9 – 33 V rechts

1N0 011 988-061

links

1N0 011 988-051


80 | 81

90 MM: L 70 ABBLEND UND FERNLICHT Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

Die tageslichtähnliche Lichtfarbe bietet mehr Sicherheit und komfortables, ermüdungsfreies Fahren. Als Lichtquelle dienen pro Lichtfunktion drei weiße Hochleistungs-LEDs. Das Licht wird durch die 70 mm DE-Linse homogen auf die Straße projiziert. Die Lebensdauer des Scheinwerfers von in der Regel mehr als 15.000 * realen Betriebsstunden ermöglicht hohe Kosteneinsparungen bei den im Vergleich zu anderen Lichtsystemen üblichen Wartungs- und Werkstattkosten **. Exklusive Automobile zeichnen sich durch ihren technologischen Vorsprung aus. Das HELLA LED-Abblend- oder Abblend-/Fernlicht-Modul sind so ein Stück High Tech, das den technologischen Fortschritt bei jedem Einschaltvorgang deutlich macht und so sichtbaren Abstand zur Masse schafft.

90 MM PREMIUM LED MODUL Wartungsfreies Modul für in der Regel mehr als 15.000 Betriebsstunden, sehr homogenes Licht und schnelle Startzeit, 35 Watt Leistungsaufnahme, keine beweglichen Teile, passive Kühlung, Kunststoffabschlussscheibe, Fahrzeugabsicherung: 5 A, Multivolt Mono-LED, Rechtsverkehr

1BL 010 820-001

Mono-LED, Linksverkehr

1ML 010 820-011

Bi-LED, Rechtsverkehr

1AL 010 820-021

Bi-LED, Linksverkehr

1LL 010 820-031

Typprüfung: Mono-LED ES 3159 und LES 3160, Bi-LED ES 3351 und LES 3352 Set-Verpackung (Ein Scheinwerfer und ein 12 V-Steuergerät für die Funktionsüberwachung) Mono-LED, Rechtsverkehr

1BL 010 820-801

Mono-LED, Linksverkehr

1ML 010 820-821

Bi-LED, Rechtsverkehr

1AL 010 820-841

Bi-LED, Linksverkehr

1LL 010 820-861

Zubehör 12 V, für die Realisierung der Ausfallkontrolle Funktionsüberwachunsgerät

5DS 011 630-001

Tragrahmen

9AH 169 580-011

* bei etwa 50°C Umgebungstemperatur ** Im Geltungsbereich der ECE-R48 ist es, aufgrund der gesetzlichen Situation notwendig, eine Ausfallkontrolle eines LED-Scheinwerfers im Bordnetz des Fahrzeuges durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen. Ausfallkontrolle ist ab 06 / 2014 für Fahrzeuge gemäß ECE-R48 Series 06 Supplement 3 nicht mehr notwendig.


FRONTBELEUCHTUNG

50 MM PREMIUM ABBLENDSCHEINWERFER, 12 V Einbaurahmen für 3-Punktbefestigung, Einstellbar von vorne und hinten Xenon Rechtsverkehr, D2S inklusive D2S-Xenon-Brenner und separater Xenon-Vorschaltelektronik Halogen Rechtsverkehr, H7 Linksverkehr, H7 Typprüfung:

1903 und

1BL 009 071-047 1BL 009 071-007 1ML 009 071-017

1904

FERNSCHEINWERFER, 12 V 3-Punkt-Aufnahme, per Einstellschraube justierbar Xenon inklusive D2S-Xenon-Brenner und separater Xenon-Vorschaltelektronik hinterer Tragrahmen gehört nicht zum Lieferumfang (siehe Zubehör), D2S Typprüfung: 147,6 95,2

1120

Halogen H9 Typprüfung:

1F0 008 390-317

1KL 009 486-001 2198

NEBELSCHEINWERFER, 12 V 3-Punkt-Aufnahme, per Einstellschraube justierbar, hinterer Tragrahmen gehört nicht zum Lieferumfang (s. Zubehör) 1NL 008 090-317

H7 Typprüfung:

877, ECE-R19 B Serie 02, B Serie 03

Zubehör Tragrahmen (nicht für H9 Halogen-Fernscheinwerfer) a) ohne LWR Aufnahme

9AH 161 786-017

b) mit LWR Aufnahme

9AH 161 784-017

Stellmotoren für Leuchtweitenregelung für 12 V Xenon

6NM 007 282-231


82 | 83

LED HAUPTSCHEINWERFER C140 Die Produkte auf dieser Seite besitzen folgende Eigenscha©en:

LED HAUPTSCHEINWERFER C140 Kombinationsscheinwerfer mit allen Funktionen in LED-Technologie. Für den horizontalen oder vertikalen Anbau, mit Aluminiumdruckguss-Gehäuse, Lichtscheibe aus kratzfestem Polycarbonat, mit 6-poligem DEUTSCH-Stecker, Lichtfunktionen: Abblend-, Fern-, Positions- und Blinklicht Anbau, vertikal

1EE 996 374-001

Anbau, horizontal links

1EE 996 374-011

Anbau, horizontal rechts

1EE 996 374-021

Typprüfung: ECE / SAE

HAUPTSCHEINWERFER C220 HAUPTSCHEINWERFER C220 für Anbau mit H7 Abblendlicht, H3-Fernlicht, Positionslicht mit integrierter Blinkleuchte nach vorn und nach hinten (Kategorie 1, 1a und 5), mit 6-poligem DEUTSCH-Stecker, Lichtaustritt 120 mm x 120 mm. stehender Anbau 12 V, links

1EE 996 174-251

12 V, rechts

1EE 996 174-261 auf Anfrage

24 V zentrale Befestigung

1LE 996 174-211

12 V, links

1EE 996 174-221

12 V, rechts Typprüfung:

6556, 11372 und 11373


SEITENBELEUCHTUNG

Seitenmarkierungsleuchten in LED-Technik Zur Sicherheit im Straßenverkehr tragen Seitenmarkierungsleuchten täglich bei. Denn erst durch diese Markierungen ist auch in der Dunkelheit das komplette Fahrzeug gut erkennbar. Langlebigkeit, eine hohe Leuchtkra und eine schnelle Montage bieten Ihnen die Seitenmarkierungsleuchten von HELLA.


84 | 85

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Zusatzblinkleuchte Kategorie 6, mit Rahmen LED-Zusatzblinkleuchte Kategorie 6

Fahrtrichtung →

12 V, Direktverschraubung AMP-SUPERSEAL mit schwarzem Rahmen

2BM 011 788-011

12 V, Direktverschraubung 500 mm Kabel, mit offenem Kabelende mit schwarzem Rahmen

2BM 011 788-031

24 V, Direktverschraubung AMP-SUPERSEAL mit schwarzem Rahmen

2BM 011 788-001

24 V, Direktverschraubung 500 mm Kabel, mit offenem Kabelende mit schwarzem Rahmen

2BM 011 788-021

Ersatzteile / Zubehör Rahmen, schwarz

9AB 194 559-007

AMP-SUPERSEAL-Gegenstecker (AMP-Nr. 282080-1) Typprüfung: ECE

8JA 746 184-022

Rahmenversion

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Zusatzblinkleuchte Kategorie 6, selbstklebend LED-Zusatzblinkleuchte Kategorie 6

Fahrtrichtung →

12 V, Selbstklebend AMP-SUPERSEAL

2BM 011 788-051

12 V, Selbstklebend 500 mm Kabel, mit offenem Kabelende

2BM 011 788-071

24 V, Selbstklebend AMP-SUPERSEAL

2BM 011 788-041

24 V, Selbstklebend 500 mm Kabel, mit offenem Kabelende

2BM 011 788-061

Ersatzteile / Zubehör

Selbstklebende Variante

AMP-SUPERSEAL-Gegenstecker (AMP-Nr. 282080-1) Typprüfung: ECE

8JA 746 184-022


SEITENBELEUCHTUNG

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Seitenmarkierungsleuchte

LED-Seitenmarkierungsleuchte für horizontalen Einbau, mit 4 gelben LEDs, Lichtscheibe gelb, gelbes Licht, ohne Rückstrahler, ADR / GGVS geprü a) ohne Halter 24 V/1,0 W, Stromaufnahme = ca. 0,04 A (kombinierbar mit Rückstrahler 9EL 154 637-001) a)

b)

b) Seitenmarkierungsleuchten-Set ohne Halter, mit separatem Rückstrahler Seitenmarkierungsleuchten-Set mit Winkelhalter, Abwinkelung nach vorne, Anbau Typprüfung:

3169 und

2PS 008 382-001* 2PS 008 382-007* 2PS 008 382-801* 2PS 008 382-807* 2PS 008 382-811* 2PS 008 382-817*

9111

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Seitenmarkierungsleuchte mit Rückstrahler

LED-Seitenmarkierungsleuchte mit Rückstrahler für horizontalen Anbau, mit 2 gelben LEDs, Lichtscheibe gelb und gelbes Licht. 24 V/1,3 W, Stromaufnahme = ca. 0,05 A a) auf einem Halter montiert, mit Klipswinkel quer nach vorne

2PS 340 001-001*

b) auf einem Universalhalter montiert, mit Abwinkelung nach hinten

2PS 340 001-011*

a) Zubehör (bitte separat bestellen) Verwendbare Leitungen und Anschlusssätze 2-poliger Anschlusssatz

9XX 340 220-011*

2-poliger Anschlusssatz-Garnitur (für 10 Leuchten)

9XX 340 220-801*

Typprüfung:

9605

b)

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.


86 | 87

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

Innovative Seitenmarkierungs-, Positions- und Umrissleuchte Innovative Seitenmarkierungs-, Positions- und Umrissleuchte mit 500 mm Kabel für horizontale Montage 12 V, Gehäuse weiß

2PG 344 690-307

12 V, Gehäuse rot

2TM 344 690-357

mit 6,3 mm Kontakte für horizontale und vertikale Montage 12 V, Gehäuse weiß

2PS 344 690-007

12 V, Gehäuse grau

2PS 344 690-027

12 V, Gehäuse schwarz

2PS 344 690-067

24 V, Gehäuse schwarz

2PS 344 690-037

mit AMP-SUPERSEAL für horizontale und vertikale Montage 12 V, Gehäuse weiß

2PS 344 690-607

12 V, Gehäuse schwarz

2PS 344 690-617

24 V, Gehäuse orange

2PS 344 690-687

24 V, Gehäuse schwarz

2PS 344 690-627

Zubehör 9GD 343 697-007

Gummidichtung mit 6,3 mm Kontakt

mit Leitung

AMP-SUPERSEAL

9GT 343 367-002

Tülle Typprüfung:

5853 und

03 0227

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Seitenmarkierungsleuchte mit Rückstrahler Seitenmarkierungsleuchte mit Rückstrahler mit 1 gelben LED, für vertikale Montage, Lichtscheibe gelb, Gehäuse schwarz, ADR geprü 12 V, 1.500 mm Leitung

2PS 008 645-981*

24 V, 1.500 mm Leitung

2PS 008 645-991*

Typprüfung:

1395

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.


HECKBELEUCHTUNG

Mehr als eine Kombination von 5 Funktionen LEDs erhalten in der Automobilindustrie nicht nur Einzug aufgrund ihres Energiesparpotenzials, sondern können auch entscheidend zum markentypischen Erkennungsbild eines Fahrzeugs beitragen. Gerade im Bereich der Heckleuchten werden die vielfältigen Möglichkeiten, die die LED in Kombination mit Optiksystemen bietet, mehr und mehr genutzt, um durch ein attraktives Styling das spezifische Fahrzeugdesign zu unterstützen. Durch das HELLA patentierte System zur Überwachung der Blinkleuchte sind HELLA Leuchten in Verbindung mit dem HELLA Vorschaltgerät gemäß ECE-R48 einsetzbar. Die Leuchten sind so ausgelegt, dass nach jetzigem Stand keine Fehlermeldung im Display der Bordelektronik angezeigt wird. Der Verpolschutz stellt sicher, dass die Leuchte bei fehlerha er Kontaktierung der Pole keinen Schaden nimmt. Zur Verlängerung einer Lebensdauer sind alle Bauteile von HELLA Leuchten temperaturoptimiert aufeinander abgestimmt, um eine Überlastung der LEDs bei hohen Umgebungstemperaturen zu vermeiden. Die Leuchten sind für die Lebensdauer eines Fahrzeugs konzipiert und somit eine überzeugende, ökonomische und umweltfreundliche Lösung.


88 | 89

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

Schluss-, Brems-, Blink-, Nebelschluss-, Rückfahrleuchte mit Rechteck-Rückstrahler

Voll-LED Heckleuchte

Voll-LED Heckleuchte für horizontale und vertikale Montage, mit schlagfester Lichtscheibe und hoher Vibrationsfestigkeit, Befestigung von vorne durch Befestigungsschrauben oder von hinten durch Befestigungsbolzen, mit und ohne Impuls für Blinkleuchtenausfallkontrolle. Die Rückleuchte ist auf Anfrage auch in anderen Rahmenfarben erhältlich sowie mit Dreiecksrückstrahler. mit Impuls, Befestigung vorne, 500 mm Kabel 12 V

2VP 345 900-401

24 V

2VP 345 900-201

ohne Impuls, Befestigung vorne, 500 mm Kabel 12 V

2VP 345 900-411

24 V

2VP 345 900-211

mit Impuls, Befestigung hinten, 500 mm Kabel 40 300

12 V

2VP 345 900-421

24 V

2VP 345 900-221

ohne Impuls, Befestigung hinten, 500 mm Kabel

130

12 V

2VP 345 900-431

24 V

2VP 345 900-231

mit Impuls, Befestigung vorne, 3.000 mm mit 6,3 mm Flachsteckhülsen

¶ Innovativer und patentierter, flächiger LED-Lichtleiter, kombiniert mit Rückstrahler ¶ Horizontal und vertikal einsetzbar ¶ Lange Lebensdauer, geringe Lebenszykluskosten sowie hohe Robustheit ¶ 12 V oder 24 V ¶ Weitere Rahmenfarben auf Anfrage erhältlich

12 V

2VP 345 900-441

24 V

2VP 345 900-241

ohne Impuls, Befestigung vorne, 3.000 mm mit 6,3 mm Flachsteckhülsen 12 V

2VP 345 900-451

24 V

2VP 345 900-251

mit Impuls, Befestigung hinten, 3.000 mm mit 6,3 mm Flachsteckhülsen 12 V

2VP 345 900-461

24 V

2VP 345 900-261

ohne Impuls, Befestigung hinten, 3.000 mm mit 6,3 mm Flachsteckhülsen 2VP 345 900-471

12 V

2VP 345 900-271

24 V Typprüfung: ECE

5879, EMC 10-R 045880

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Rückfahrscheinwerfer 110

1 LED

120

110

40

2.000 mm Leitung mit SUPERSEAL-Stecker

2ZR 012 456-001

3.500 mm Leitung mit 6,3 mm Flachsteckhülse

2ZR 012 456-021

Typprüfung: ECE / EMC Verfügbar ab November 2014

Abbildung ähnlich

¶ Zugelassen nach ECE-R23 ¶ Multivolt (10 – 33 V) ¶ Montage stehend, hängend oder rückseitig möglich

3 LEDs 2.000 mm Leitung mit SUPERSEAL-Stecker

2ZR 012 456-201

3.500 mm Leitung mit 6,3 mm Flachsteckhülse

2ZR 012 456-221

Typprüfung: ECE / EMC Verfügbar ab November 2014

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.


HECKBELEUCHTUNG

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Mehrfunktionsleuchte – DuraLED Combi

DuraLED Combi Multivolt 8 – 28 V, Schluss-Brems-Blinkleuchte auch für den vertikalen Anbau, 2.500 mm Leitung mit abisolierten Enden, 40 LEDs Typprüfung: ECE

¶ ¶ ¶ ¶

Rechteckige LED-Leuchte für den horizontalen Anbau Multivolt von 8 – 28 V, sowie 12 / 24 V Hohe Lebensdauer bei niedrigem Stromverbrauch Lichtscheibe glasklar

10176,

2SD 959 050-401

03 1586, GGVS /ADR, EMV

DuraLED 12 / 24 V, Schluss-Brems-Blink-Rückfahrleuchte, grau lackiert, DEUTSCH-Stecker, 30 LEDs

2SK 980 615-001

12 / 24 V, Schluss-Brems-Blink-Rückfahrleuchte, grau lackiert, 2.500 mm Leitung, 30 LEDs

2SK 980 603-503

Typprüfung: ECE

5870, ECE

10 R – 04 0958, GGVS /ADR, EMV

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Heckleuchte

LED HECKLEUCHTE Schluss-Brems-Blinkleuchte mit Rückstrahler mit integriertem 4-poligem DEUTSCH-Stecker DT 04-4P, mit 2 x M6 Schrauben im 45 mm Lochabstand durch die Lichtscheibe von vorne schraubbar. 12 V, mit Blinkleuchten-Ausfallkontrolle

2VA 011 900-001

12 V, ohne Blinkleuchten-Ausfallkontrolle

2VA 011 900-011

24 V, mit Blinkleuchten-Ausfallkontrolle

2VA 011 900-021

24 V, ohne Blinkleuchten-Ausfallkontrolle

2VA 011 900-031

12 V, ohne Blinkleuchten-Ausfallkontrolle (SAE)

2VA 011 900-041

Typprüfung: ECE EMV

¶ ¶ ¶ ¶ ¶

5874 / SAE für Fahrzeuge > 2.031 mm 036317

12 oder 24 V ECE- / SAE-Versionen Horizontal einsetzbar Wartungsfreie, voll versiegelte LED-Leuchte Äußerst schlagfeste Lichtscheibe

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.


90 | 91

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LeanLED Heckleuchte

LeanLED HECKLEUCHTE Schluss-Brems-Blinkleuchte für horizontalen oder vertikalen Anbau, mit 24 LEDs, Lichtscheibe glasklar, mit Impuls für Blinkleuchten-Ausfallkontrolle, Multivolt 9 – 32 V, teilmetallisiert, weitere Rahmenfarben auf Anfrage erhältlich. silber, mit 500 mm Kabel und offenen Enden

2SD 343 910-001*

silber, mit integriertem 4-poligen AMP-Stecker

2SD 343 910-027*

silber, mit 100 mm Kabel und 4-poligen DEUTSCH-Stecker

2SD 343 910-057*

Typprüfung: ECE

12393

Ohne Typprüfung und ohne Impuls für Blinkleuchten-Ausfallkontrolle mit 500 mm Kabel und offenen Enden

2SD 343 910-037

¶ Flachaufbauende und kompakte Schluss-, Brems-, Blinkleuchte in LED ¶ Multivolt von 9 bis 32 Volt ¶ Hohe Lebensdauer ¶ Weitere Rahmenfarben auf Anfrage erhältlich

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Mehrfunktionsleuchte

LED MEHRFUNKTIONSLEUCHTE für den Einbau, mit 2.500 mm Leitung und Impuls für Blinkleuchten-Ausfallkontrolle, Schutzart IP 6K6, IP 6K7. a) LED-Schluss-Brems-Blinkleuchte mit glasklarer Abschlussscheibe, 16 LEDs a)

b)

Typprüfung:

2SD 959 010-401*

1538

b) LED-Schluss-Bremsleuchte mit roter Lichtscheibe, 12 LEDs Typprüfung:

2SB 959 010-301*

12373

c) LED-Rückfahrleuchte mit glasklarer Lichtscheibe, 24 LEDs c)

d)

Typprüfung:

2ZR 959 010-501*

11391

d) LED-Nebelschlussleuchte mit glasklarer Lichtscheibe, 24 LEDs Typprüfung:

2NE 959 011-501*

11391

e) LED-Blinkleuchte mit gelber Lichtscheibe, 12 LEDs Typprüfung:

12373 / EMC

e)

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.

2BA 959 011-301*


HECKBELEUCHTUNG

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED Hybrid Trailer Leuchte

LED HYBRID TRAILER LEUCHTE Modulare Multifunktions-Heckleuchte 24 V für horizontalen Anbau, Lichtscheibe glasklar, 7-poliger EasyConn Steckanschluss und 4 x 2-poliger Stecker für den Anschluss diverser Funktionen, mit Impuls für Blinkleuchten-Ausfallkontrolle. Schluss-/Bremslicht mit 7 roten LEDs, Blinklicht mit 7 gelben LEDs, Rückfahrlicht mit 6 weißen LEDs, Nebelschlusslicht mit 7 roten LEDs. Leuchte: IP 5K4K, LEDModule: IP 6K9K. Voll-LED-Schluss-Dreieck-Rückstrahler-Bremslicht, Blinklicht, Nebelschlusslicht, Rückfahrlicht links

2VP 340 960-011*

rechts

2VP 340 960-021*

Voll-LED-Schluss-Dreieck-Rückstrahler-Bremslicht, Blinklicht, Nebelschlusslicht, Rückfahrlicht, Umrisslicht im Gummiarm 2VP 340 960-111*

links

¶ Hinweis: Die Funktionen Brems-, Schluss-, Seitenmarkierungs- und Umrisslicht beinhalten eine passive Elektronik mit Vorwiderständen. Dadurch wird nach jetzigem Stand keine Fehlermeldung in der Boardelektronik angezeigt.

2VP 340 960-121*

rechts Typprüfung:

5855 und

5856

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

Mehrfunktionsleuchte in Glühlampen und LED-Hybrid-Technologie HYBRID MEHRFUNKTIONSLEUCHTE mit 152 mm Schrauben-Abstand, mit HDSCS-Stecker Seite, mit LED-Schlusslicht, Rückstrahler (Glühlampe), Bremslicht (Glühlampe), Blinklicht (Glühlampe), Rückfahrlicht (Glühlampe), Nebelschlusslicht (Glühlampe) und LED-UmrissSeitenmarkierungslicht mit Rückstrahler 2VD 011 511-231

links

2VD 011 511-241

rechts Typprüfung: ECE GL =

¶ Wirtscha lich attraktive Nutzung der LED-Technologie für die Dauerlichtfunktionen ¶ Homogenes Erscheinungsbild durch horizontalen Rückstrahler und klar strukturierter Lichtfunktion ¶ Gekrümmte äußere Lichtscheibenform für optimale Dichtigkeit

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.

3443 / Hybrid =

3444


92 | 93

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

Modulare LED-Leuchtenbaureihe

Modulare LED-Leuchtenbaureihe Modulare LED-Leuchte für den horizontalen und vertikalen Anbau, mit Kunststoffgehäuse, 1:1 Austausch mit Glühlampen-Version 003 236, Blinklichtfunktionen mit dem HELLA patentierten System zur Blinkleuchten-Ausfallkontrolle gemäß Anforderungen der ECE-R48, auch in 12 V erhältlich

Mit Kunststoffgehäuse

Nebelschlussleuchte, horizontal / vertikal

2NE 013 236-201

Blinklicht ohne Impuls für Blinkleuchten-Ausfallkontrolle, horizontal / vertikal

2BA 013 236-211

Blinklicht mit Impuls für Blinkleuchten-Ausfallkontrolle, horizontal / vertikal

2BA 013 236-221

Bremslicht, horizontal / vertikal

2DA 013 236-231

Schlusslicht, horizontal / vertikal

2SA 013 236-241

Rückfahrlicht, nur horizontal

2ZR 013 236-251

Rückfahrlicht, nur vertikal

2ZR 013 236-261

Schluss- /Bremslicht, nur vertikal

2SB 013 236-271

Typprüfung: ECE / EMC

Mit Gummigehäuse

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Umrissleuchte

LED UMRISSLEUCHTE rot / glasklare Lichtscheibe, mit Direktverschraubung und AMP SS schwarz schwarzer Rahmen für Direktverschraubung 12 V

2XS 205 020-001

24 V

2XS 205 020-011

Typprüfung: ECE / CCC rot / glasklare Lichtscheibe, mit Direktverschraubung und 500 mm Kabel, verschweißt, ohne Steckergehäuse schwarzer Rahmen für Direktverschraubung 12 V

2XS 205 020-041

24 V

2XS 205 020-051

Typprüfung: ECE / CCC

¶ Klare Linienführung und von außen keine sichtbare Befestigung ¶ Fehlerfreie Kontaktierung durch Bipolarität (+ / – können vertauscht werden) ¶ Universeller Befestigungsrahmen – gleiche Leuchte für links und rechts einsetzbar. ¶ Diebstahlschutz durch „fit and forget“ System ¶ 1:1 Austausch mit Glühlampen-Version 2XS 008 497 und 2XS 005 020

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.


HECKBELEUCHTUNG

Die Produkte besitzen folgende Eigenscha©en:

LED-Umrissleuchten

LED UMRISSLEUCHTE mit integrierter Seitenmarkierungsleuchte im langen Gummiarm, für seitlichen, stehenden Anbau an vertikalen Flächen, Lichtscheibe glasklar, seitlich mit innenliegender gelber Abdeckscheibe, 2 weiße LEDs für Positionslicht, 1 rote LED für Umrisslicht und 2 gelbe LEDs für Seitenmarkierungslicht. mit 500 mm Leitung und 2-poligem EasyConn-Steckhülsengehäuse links

2XS 340 418-031*

rechts

2XS 340 418-021*

mit 3.000 mm Leitung und Flachsteckhülsen 2XS 340 418-091*

links

2XS 340 418-081*

rechts Typprüfung: ECE

10211 und ECE

11392

LED UMRISSLEUCHTE mit integrierter Seitenmarkierungsleuchte im langen Gummiarm, für seitlichen, stehenden Anbau auf horizontalen Flächen, Lichtscheibe glasklar, seitlich mit innenliegender gelber Abdeckscheibe, 2 weiße LEDs für Positionslicht, 1 rote LED für Umrisslicht und 2 gelbe LEDs für Seitenmarkierungslicht. mit 500 mm Leitung und 2-poligem EasyConn-Steckhülsengehäuse 2XS 340 448-011*

links

2XS 340 448-001*

rechts Typprüfung: ECE

10211 und ECE

11392

LED UMRISSLEUCHTE mit integrierter Seitenmarkierungsleuchte im kurzen Gummiarm, rechts und links verwendbar, für seitlichen Anbau an vertikalen Flächen, Lichtscheibe glasklar, seitlich mit innenliegender gelber Abdeckscheibe, 2 weiße LEDs für Positionslicht, 1 rote LED für Umrisslicht und 2 gelbe LEDs für Seitenmarkierungslicht. mit 500 mm Leitung und 2-poligem EasyConn-Steckhülsengehäuse 2XS 340 447-021*

links / rechts mit Flachsteckhülse 6,3 mm

2XS 011 768-061

rechts, mit 3.000 mm Leitung

2XS 011 768-071

links, mit 2.000 mm Leitung Typprüfung: ECE

10211 und ECE

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.

11392


94 | 95

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Kennzeichenleuchten

LED KENNZEICHENLEUCHTE für Anbau rechts oder links neben dem Kennzeichenschild, nur 1 Leuchte zur Ausleuchtung erforderlich. Lichtscheibe glasklar, mit 4 LEDs, Gehäuse aus schwarzem Kunststoff. Kennzeichenschild 520 x 120 mm 12 V, mit Flachstecker 6,3 x 0,8 mm

2KA 010 278-321*

12 V, mit Flachstecker 6,3 x 0,8 mm

2KA 010 278-327*

24 V, mit Flachstecker 6,3 x 0,8 mm

2KA 010 278-021*

24 V, mit Flachstecker 6,3 x 0,8 mm

2KA 010 278-027*

24 V, mit 500 mm Leitung und 2-poligem EasyConn Stecker

2KA 010 278-051*

24 V, mit 500 mm Leitung und Quick Link Verbindungsstück

2KA 010 278-041*

24 V, mit 2.000 mm Leitung und Flachstecker 6,3 x 0,8 mm

2KA 010 278-031*

Kennzeichenschild 340 x 240 mm oder 280 x 200 mm 12 V, mit Flachstecker 6,3 x 0,8 mm

2KA 010 278-421*

24 V, mit Flachstecker 6,3 x 0,8 mm

2KA 010 278-121*

Typprüfung: ECE

2609

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED KENNZEICHENLEUCHTE für Einbau oberhalb des Kennzeichenschildes, 2 Leuchten zur Beleuchtung des Kennzeichenschildes erforderlich. Kennzeichenschild 520 x 120 mm, mit Flachstecker 6,3 x 0,8 mm 12 V

2KA 010 278-311*

24 V

2KA 010 278-011*

Kennzeichenschild 520 x 120 mm, Leuchtenkontakte dicht vergossen, mit 1.000 mm Leitung mit offenen Leitungsenden 12 V

2KA 010 278-617*

24 V

2KA 010 278-607*

Kennzeichenschild 340 x 240 mm oder 280 x 200 mm, mit Flachstecker 6,3 x 0,8 mm 1 Leuchte zur Beleuchtung des Kennzeichenschildes erforderlich 2KA 010 278-411*

12 V

2KA 010 278-111*

24 V Typprüfung: ECE

2609

* Zur LED-Blinkleuchten- und zur LED-Leuchten-Ausfallkontrolle beachten Sie bitte den Hinweis auf Seite 96 und 97.


HECKBELEUCHTUNG

Die richtige Lösung für Ihre Fahrzeugelektronik

Start

FAHRZEUG

Ja

Ist im Fahrzeug ein Blinkrelais eingebaut?

Nein

Fahrzeugzündung einschalten, und die Glühlampe einer Blinkleuchte entfernen, ohne den Blinkerschalter zu drücken.

Ja

Es wird ein Ausfall des Blinkgebers angezeigt.

Nein

Blinkerschalter drücken

Ja

Es wird ein Ausfall des Blinkgebers angezeigt.

Nein

Fahrzeug nicht ECE-konform

UNIVERSAL ANHÄNGER LÖSUNG Fahrzeug unabhänig

ISO 13207 1 ANHÄNGER LÖSUNG

Lösung 1: LED-Blinkgeber

Lösung 2: Simulationsgerät für Kaltabfrage

12 V

24 V

Betriebsspannung

10 – 15 V

18 – 32 V

Betriebsspannung

Funktionsspannung

11 – 14 V

20 – 28 V

Nennstrom

Betriebstemperatur

- 40 bis + 85 °C

- 40 bis + 85 °C

Schutzart

P 53 (Kontakte unterhalb)

P 53 (Kontakte unterhalb)

LED-Blinkgeber 3 + 1 3 Blinkleuchten am Fahrzeug / Zugfahrzeug 1 Blinkleuchte am optionalen Anhänger

24 V

9 – 16 V

18 – 32 V

1,5 A

1,5 A

Betriebstemperatur

- 40 bis + 85 °C

- 40 bis + 85 °C

Schutzart

IP 54 (Kontakte unterhalb)

IP 54 (Kontakte unterhalb)

5DS 009 602-101

5DS 009 602-001

Simulationsgerät 4DW 009 492-111

4DW 009 492-011

4DM 009 492-101 (2 + 1 +1)

4DM 009 492-001 (2 + 1)

LED-Blinkgeber 2 + 1 | 2 + 1 + 1 2 Blinkleuchten am Fahrzeug / Zugfahrzeug 1 Blinkleuchte an max. zwei optionalen Anhängern

12 V

für Kaltabfrage


96 | 97

2BA 959 070-631

Lösung 1: Austausch des Vorhandenen durch einen LED-Blinkgeber von HELLA mit ISO Pinbasis Ein Blinkgeber pro Fahrzeug erforderlich. Es ist jede mögliche Kombination von Glühlampen und HELLA LED-Blinkleuchten zulässig: von Komplettausstattung mit Glühlampen über Mischversionen bis zur Komplettausstattung mit LED-Leuchten. Glühlampen oder HELLA LED-Blinkleuchten sind auch am Anhänger zulässig.

Ein Simulationsgerät pro LED-Leuchte erforderlich.

Lösung 3: Durch LED-Blinkleuchten-Steuergerät Mit einem Simulationsgerät können zwei LED-Blinkleuchten pro Fahrzeug überwacht werden. (Nur ein Simulationsgerät pro Fahrzeug einsetzbar.)

Ausfallimpuls nach ISO 13207-1

Lösung 2: Durch Simulationsgerät für Kaltabfrage

2BA 959 050-401

2BA 959 822-601

2BA 344.200-...

2BA 343 390-...

2SD 343 910-...

Lösung 3: Durch LED-Blinkleuchten-Steuergerät

2VP 340 961-... Lösung 4: Durch ISO13207-1 konforme Überwachung im Bordnetz des Fahrzeugherstellers.

Lösung 3: Blinkleuchten-Steuergerät Universal-Trailer-Lösung, Truck unabhänig

24 V Betriebsspannung Verpolungsschutzspannung Bordspannungseingang Blinkgeber links / rechts

18 – 32 V - 28 V 24 V

Betriebstemperatur

- 40 bis + 50 °C

Erweiterte Betriebstemperatur *

- 40 bis + 80 °C

Lagertemperatur

- 40 bis + 90 °C

Mit Flachsteckhülsen

5DS 009 552-011

Für EasyConn-Stecker

5DS 009 552-001

* Bei größer 50 °C wird die Simulation der Glühlampe aus thermischen Gründen deaktiviert.

Lösung 4: Lichtsteuergerät mit integrierter Kontrolle des Ausfallimpulses nach ISO 13207-1

Zukün ig können Lichtsteuergeräte der Fahrzeughersteller den Ausfallimpuls gemäß ISO 13207-1 einheitlich und standardisiert abfragen. Somit können die Zwischenlösungen 1 – 3 entfallen, da die Kommunikation mit den Blinkleuchten direkt stattfindet. HELLA empfiehlt diese Lösung. Da Trailer derzeit nicht über ein eigenes Bordnetz verfügen, muss diese Lösung am Zugfahrzeug integriert werden.


INNENBELEUCHTUNG

HELLA bietet ein umfassendes Sortiment an Innenbeleuchtung für unterschiedliche Fahrzeuganwendungen und Fahrzeugtypen. Das Sortiment umfasst unter anderem Ambientbeleuchtung in Form von Lichtleitern und LED-Modulen, durchgängige Beleuchtungssysteme/-module für Deckensysteme, Service-Sets (Bedieneinheiten) und Trittstufenbeleuchtung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Außendienst oder unser Kunden-Service-Center.


98 | 99

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

Mini Oval LED

MINI OVAL LED Anzahl der LEDs

4 weiße LEDs, 1 ambiente LED

Ausleuchtungswinkel

50°

Beleuchtungsstärke in 1 m

Standard = 14,5 lux, Power = 54 lux

IP-Schutzklasse

6K9K (ohne Rahmen/Schalter), 40 (mit Rahmen/Schalter)

Leistungsaufnahme

Standard = 1,7 Watt (0,14 A bei 12 V) Power = 3,6 Watt (0,30 A bei 12 V)

Spannung

12 V oder 24 V

LED-Ausstattung

ohne Rahmen und Schalter

mit Rahmen und Schalter

4 weiße Power LEDs, 12 V, blau

2JA 343 570-117

2JA 343 570-157

4 weiße Power LEDs, 24 V, blau

2JA 343 570-141

Auf Anfrage sind weitere Varianten erhältlich

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Leuchte LED-Leuchte Anzahl der LEDs

4 weiße LEDs

Abstrahlwinkel der LED

40°

Beleuchtungsstärke in 2,5 m

8 lux (Durchschnittswert / Messpunkte: Boden)

IP-Schutzklasse

6K9K

Leistungsaufnahme

1,5 Watt (0,06 A bei 24 V)

Spannung

24 V 2JA 010 838-017

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

DuraLED Oval

DuraLED OVAL Anzahl der LEDs

4 weiße LEDs

Abstrahlwinkel der LED

120°

Beleuchtungsstärke in 1 m

60 lux

IP-Schutzklasse

6K6 6K7

Leistungsaufnahme

3 Watt (0,25 A bei 12 V)

Spannung

Dualvolt 12 und 24 V 2JA 959 700-102


INNENBELEUCHTUNG

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

Flache LED-Aufbauleuchte

MINI THINLED Anzahl der LEDs

5 weiße oder 3 blaue LEDs

Anschluss

elektrischer Anschluss durch eine 170 mm lange Leitung

Ausleuchtungswinkel

34°

Beleuchtungsstärke in 1 m

7,2 lux

IP-Schutzklasse

6K9K

Leistungsaufnahme

2,8 W (0,23 A bei 12 V) 2,8 W (0,11 A bei 24 V)

Spannung

12 V oder 24 V

12 V

2JA 343 660-101

24 V

2JA 343 660-117

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Aufbauleuchte

LED AUBAULEUCHTE Anzahl der LEDs Beleuchtungsstärke in 1 m Lichtfarbe Nennleistung

12

24

ca. 100 lux

ca. 200 lux

4.000 K (Neutralweiß)

4.000 K (Neutralweiß)

3,5 W

7W

Spannung

Multivolt 10 – 30 V

Multivolt 10 – 30 V

Stromaufnahme

ca. 0,30 A bei 12 V ca. 0,15 A bei 24 V

ca. 0,58 A bei 12 V ca. 0,29 A bei 24 V

2JA 007 373-151

2JA 007 373-161

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

Ambient LED-Spot

AMBIENT LED SPOT Anzahl der LEDs

1 LED

Beleuchtungsstärke in 1 m

5 lux

IP-Schutzklasse

20

Leistungsaufnahme

0,3 W (0,02 A bei 12 V)

Lichtscheibe

glasklar

Lieferumfang

3 Rahmen (weiß, grau und schwarz)

Montage

Einbau über Befestigungselement

LED rot

2JA 344 170-001

LED blau

2JA 344 170-011

LED weiß

2JA 344 170-021

LED gelb

2JA 344 170-031


100 | 101

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

LED-Spots Standard, fix

LED SPOTS STANDARD Anzahl der LEDs

1 LED

Ausleuchtungswinkel

40°

Beleuchtungsstärke in 1 m

65 lux

IP-Schutzklasse

3x

Leistungsaufnahme

2 W (0,16 A bei 12 V)

Lichtscheibe

glasklar

Montage

wahlweise Schraub- oder Federklemmbefestigung

Einbau, fix, breite Ausleuchtung Blendenfarbe*:

LED-Spots Standard, verstellbar

weiß

2JA 344 040-701

schwarz

2JA 344 040-711

silber

2JA 344 040-721

Einbau, verstellbar, breite Ausleuchtung Blendenfarbe*: weiß

2JA 343 790-301

schwarz

2JA 343 790-311

silber

2JA 343 790-341

* weitere Blendenfarben (z. B. Echtholzoptik) oder ambienter Celis®-Lichtleitring (z. B. blau, rot) auf Anfrage

Das Produkt besitzt folgende Eigenscha©en:

EuroLED TOUCH

EuroLED TOUCH Anzahl der LEDs

1 weiße und 8 rote

Anschluss

elektrischer Anschluss durch eine 2.500 mm lange Leitung

Funktion

mit sensitivem Schalter, für An / Aus und Dimmen sowie Wechsel zwischen weißem und rotem Licht

Lichtscheibe

Weiß

Leistungsaufnahme

Weiß 4 W (0,33 A bei 12 V) Rot <2,5 W (0,20 A bei 12 V)

Montage

Anbau, fest mit Grundplatte vergossen

schwarze Abdeckblende

2JA 959 950-031


ELEKTRONIK

Elektronikkomponenten – profitieren Sie von unserer einzigartigen Erfahrung und Innovationskra . Nicht nur in der Lichttechnik, sondern auch bei elektronischen Komponenten zählt HELLA zu den ersten Adressen der internationalen Zulieferindustrie. Gemeinsam ist allen Produkten, dass sie in Qualität und Leistung sorgfältig auf die besonderen Anforderungen unserer Kunden optimiert sind. Mehr Informationen unter www.hella.de/sensors-actuators


102 | 103

PRODUKTBEREICHE, SPECIAL OE ELEKTRONIK Energiemanagement

Antriebsstrang

Komponenten

Sorgsamer Umgang mit Energie durch gezielte Einflussnahme auf Verbraucher:

Die Sicherheit und Effizienz des Gesamtsystems erhöhen und Ausfällen vorbeugen:

Mehr Komfort durch platzsparende Lösungen in vielfältigen Anwendungsfeldern:

Diese elektronischen Systeme ermöglichen die Überwachung und Planung des Energiehaushalts sowie die Aufrechterhaltung der Energieversorgung.

Diese elektronischen Systeme ermöglichen präzises Messen und zuverlässiges Erfassen von Messwerten im Motorraum und Antriebsstrang.

Diese elektronischen Systeme sind normalerweise unsichtbare kleine Helfer für die verschiedenen automatisierten Abläufe im Fahrzeug.

Intelligenter Batteriesensor

Spannungsstabilisator

Ölstandschalter

Öldrucksensor

Drehwinkelsensor

Lu gütesensor

Ölstandsensor

Fahrpedalgeber

Fernbedienung

Regen-Licht-Sensor

Aktuator

Mikro-Aktuator

Fahrpedalgeber


ELEKTRONIK

ENERGIEMANAGEMENT Intelligente Batteriesensoren 12 V / 24 V Produktbeschreibung ¶ Präzise Shunt-Messung der Batteriekenngrößen Strom, Spannung und Temperatur ¶ Batterie-Zustandsüberwachung: State of Charge (SoC), State of Health (SoH) und State of Function (SoF) Vorteile ¶ Die Startfähigkeit des Motors kann jederzeit garantiert werden ¶ Höchste Präzision bei Strom-, Spannungs- und Temperaturmessung ¶ Fortschrittlicher Batterie-Algorithmus für SoC, SoH und SoF ¶ Kostengünstige Integration ¶ Weltweite Produktionspräsenz

Spannungsstabilisator Produktbeschreibung ¶ Stabilität der Bordnetzspannung bei 12 V während des Startvorgangs ¶ Volle Funktionsfähigkeit des Infotainment-Systems und anderer für den Fahrer relevanten Funktionen während des Motorstarts Vorteile ¶ Mehr als ein Jahrzehnt DC / DC -Entwicklungskompetenz ¶ Globaler Marktführer für Spannungsstabilisatoren in Kra fahrzeugen (> 1,5 Millionen Stück pro Jahr) ¶ Erstes Unternehmen, das 2007 Spannungsstabilisatoren auf den Markt brachte ¶ Globale Entwicklungs- und Produktionspräsenz


104 | 105

ANTRIEBSSTRANG Ölsensoren Produktbeschreibung ¶ Ölstandschalter für automatische Warnung bei minimalem Ölstand ¶ Packaged Ultrasonic Level Sensor (PULS) für kontinuierliche Messung von Ölstand und -temperatur ¶ Öldruckmessung mit integrierter Temperaturmessfunktion (OPS+T) Vorteile ¶ Ölstandmessung mit Ultraschall ersetzt Ölmessstab ¶ Messung des Ölstands im statischen und dynamischen Bereich ¶ Öldrucksensor ermöglicht eine bedarfsgerechte Regelung der Ölpumpe ¶ Langfristige Serienproduktionserfahrung seit 1996 ¶ Weltweite Systementwicklung sowie Anwendungssupport

Fahrpedalgeber Produktbeschreibung ¶ Fahrpedalgeber übertragen den Fahrerbefehl an die Motorelektronik ¶ Mit Potentiometer oder als kontaktlose induktive Technik erhältlich ¶ Stehende und hängende Versionen ¶ Kundenspezifisches Design, anpassungsfähige Haptik Vorteile ¶ Globaler Technologie- und Marktführer für Fahrpedalgeber ¶ Breites Anwendungs-Know-how garantiert die Erfüllung der individuellen Bedürfnisse unserer Kunden ¶ Hohe Zuverlässigkeit und Präzision ¶ Langjährige Erfahrung (seit 1996) gewährleistet ein hohes Maß an Qualität an allen Produktions- und Entwicklungsstandorten weltweit


ELEKTRONIK

KOMPONENTEN Drehwinkelsensoren Produktbeschreibung ¶ Einfache oder redundante Sensoren ¶ Standardmäßige und kundenspezifische Kennlinien ¶ Analog- und Digitalausgang (PWM) verfügbar Vorteile ¶ Hohe Genauigkeit durch interne 14 Bit-Auflösung ¶ Hohe Temperaturstabilität und Linearität ¶ Hohe Unempfindlichkeit gegenüber magnetischen Feldern ¶ Redundante Ausgangssignale gemäß funktionaler Sicherheit ¶ Nullposition individuell programmierbar ¶ Verschiedene Verbindungselemente verfügbar

Lu©gütesensor Produktbeschreibung ¶ Erkennt NO2 und CO, die Indikatoren für Abgase außerhalb des Fahrzeugs ¶ Datenübertragung an Klimaanlage • Regelung der Zirkulation der Klimaanlage • Verhinderung einer Verschlechterung der Luftqualität im Fahrzeug Vorteile ¶ Verwendet Metalloxid-Gassensortechnik ¶ PWM-Ausgangssignal für flexible Anwendung ¶ Ausgang für 5 verschiedene Verschmutzungsgrade ¶ Intelligente So ware unterscheidet zwischen Umgebungsbedingungen (z. B. Stadt, Land, Autobahn) ¶ Erhöhter Fahrkomfort durch konstant optimierte Lu qualität im Fahrzeug


106 | 107

KOMPONENTEN Fernbedienung Produktbeschreibung ¶ Ermöglicht die Fernbedienung der Zentralverriegelung des Fahrzeugs ¶ Aktivierung von Innen- / Außenbeleuchtung ¶ Aktivierung / Deaktivierung der Wegfahrsperre als Option Vorteile ¶ Zuverlässiges und robustes Design ¶ Alle Funktionen in einem Microcontroller ¶ Kompakter Formfaktor (Schlüsselintegration) ¶ Batteriespeisung (3 V), lange Betriebszeit ¶ Modularer Ansatz mit anpassungsfähigem Schlüsselgehäuse

Regen-Licht-Sensoren Produktbeschreibung ¶ Erkennung von bis zu fünf Umgebungsbedingungen: • Regen (Steuerung des Wischersystems) • Umgebungslicht (Steuerung von Scheinwerfern und Hecklampen) • Frontlicht (Tunnelfunktion) • Sonneneinstrahlung (Informationen für die Steuereinheit der Klimaanlage) • Feuchtigkeit (Informationen für die Steuereinheit der Klimaanlage) Vorteile ¶ Modulares Konzept ermöglicht flexible Integration und kompaktes Design ¶ Reduzierte Gehäusegröße und geringeres Gewicht ¶ Kosteneinsparungen durch Integration aller Funktionen in ein Bauteil ¶ Einfache Montage ohne zusätzliche Einbauwerkzeuge ¶ Klimaanlagen Know-How durch HELLA ¶ Führende Marktposition seit 1999


ELEKTRONIK

KOMPONENTEN Aktuatoren Produktbeschreibung ¶ Anwendungen für Karosserieaktuatoren (Dreh- und Linearaktuatoren) sind u. a. Schließen oder Öffnen und Kontrolle von: • Zentralverriegelung • Kofferraumschloss • Fensterverriegelung • Kühlergrill-Klappensteuerung • Werkzeugkastenverriegelung Vorteile ¶ Kompaktes Design und Standardschnittstellen ¶ Breite Auswahl an maßgefertigten und systemspezifischen Werkzeuglösungen ¶ Langjährige Erfahrung – Forschung & Entwicklung und Produktion seit 1996 ¶ Weltweite Entwicklungs- und Produktionsstandorte

Mikro-Aktuator Produktbeschreibung ¶ Verschließen und Öffnen des Tankdeckels in 3 Varianten: • durch Zentralverriegelung in Abhängigkeit vom Zustand des Zentralverriegelungssystems • durch Fernbedienung aus dem Fahrzeuginnenraum • durch So -Touch auf den Tankdeckel Vorteile ¶ Sehr kleine Abmessungen ¶ Elektromotorgesteuerte Rückstellung oder automatische Federrückstellung (stromlos) ¶ Einfacher Schnapphakeneinbau ¶ Unabhängig von Karosserietoleranzen, passgenaue Integration in den Kra stoffeinfüllstutzen ¶ Wasserschutz ¶ Häufig verwendeter elektrischer Standardstecker


108 | 109

DER NEUE HELLA SCHALTER KONFIGURATOR

HELLA Modulschalter Konfigurator Konfigurieren Sie sich Ihre individuellen Schalter! Wählen Sie zunächst zwischen der neuen, wasserdichten Baureihe 3100 (Außen- und Innenanwendungen) oder der Baureihe 4100 (Innenanwendungen) aus. Beliebige Schaltfunktionen, die Betriebsspannung, die Kombinationen von Symbolen sowie entsprechendes Zubehör sind mit wenigen Klicks auswählbar. Diese können einfach in eine Merkliste überführt, ausgedruckt oder als Online-Anfrage abgeschickt werden. Die projektspezifische Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt individuell mit der gewünschten Symbol-Konfiguration und kundenspezifischer Artikelnummer.

www.hella.com/switch


ELEKTRONIK

SCHALTERBAUREIHE 3100 Die neue wasserdichte Modulschalterbaureihe für elektrische Systeme. Sie erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP 68. Die gelaserten Symbole werden durch integrierte LEDs beleuchtet. Gelaserte Symbolscheibenvielfalt ¶ IP 68 nach Teststandard IEC EN 60529 ¶ Hohe Zuverlässigkeit unter extremen Bedingungen ¶ Ideal für den Einsatz in Land- und Baumaschinen ¶ Verschiedenste Schaltfunktionen in 12 / 24 V • Schließer / Wechsler • Taster / Raster • Sperrfunktionen • Warnblinkschalter ¶ Vielfalt von Standard- und kundenspezifischen Lasersymbolen ¶ Gezielte Ausleuchtung der Symbole durch Verwendung von bis zu 2 LED-Lichtquellen ¶ Einfache Montage durch direkten Einbau in die Montageöffnung oder mit modularen Montagerahmen ¶ Anzeigenleuchte in gleicher Bauform für sicherheitsrelevante Rückmeldung Der HELLA Schalter-Konfigurator Konfigurieren Sie Ihre individuellen Schalter auf www.hella.com/switch. Mit wenigen Klicks Schaltfunktionen, Kombinationen von Symbolen sowie entsprechendes Zubehör auswählen.

TECHNISCHE DATEN

ZUBEHÖR

Montageöffnung

21,1 mm x 37,0 mm

Einbaurahmen

Material Wippe

PC transparent, lackiert

Material Sockel

PBT

Anschlusskontakte

6,3 mm x 0,8 mm

Beschichtung Schalterkontakte

CuZn silver-plated

Lichtquelle

max. 2 LEDs 1 x Auffindbeleuchtung, grün 1 x Funktionsbeleuchtung, rot Anzeigeleuchten in amber und grün erhältlich

Symbolart

gelasert

Lebensdauer

6 A / 24 V bei 150.000 Schaltzyklen

Dichtigkeit

IP 66 terminal side, IP 68

Betriebstemperatur

-40°C bis +85°C

Flachsteckhülse, 6,3 mm

Lagertemperatur

-40°C bis +85°C

0,5 mm² – 1 mm²

8KW 744 882-003

Armaturenbrettstärke

bei Direkteinbau Schalter 2 mm

1,5 mm² – 2,5 mm²

8KW 744 820-003

Demontagewerkzeug

8PE 197 631-001

Modular Endstück links, rechts

9AR 169 209-102 / -107

Mittelstück

9AR 169 208-102 / -107

Verschlussblende

9HB 172 229-102 / -107

Steckhülsengehäuse Typ I

8JD 010 076-102 / -107

Typ II

8JD 010 076-112 / -117

Typ III

8JD 010 076-122 / -127


110 | 111

SCHALTERBAUREIHE 4100 Die Modulschalterbaureihe mit selbstreinigendem Mikroschalter ist für moderne elektrische und elektronische Systeme geeignet. Dadurch ist ein sicheres Schalten auch von Kleinstströmen ohne Verschmutzung der Kontakte gewährleistet. Die Baureihe überzeugt durch ein zeitloses Design, mit Beleuchtung der gelaserten Symbole durch integrierte LEDs. Die Stärke des Sortiments: ¶ Modularer Aufbau des Schalters ¶ Realisierung verschiedenster Schaltfunktionen 12 / 24 V: • Schließer / Wechsler • Taster / Raster • Sperrfunktion • Warnblinkschalter ¶ Vielfalt von Standard und kundenspezifischen Symbolen ¶ Gezielte, zuverlässige und langlebige Ausleuchtung der Symbole durch Verwendung von bis zu 4 LED-Lichtquellen ¶ Einfache Montage durch direkten Einbau in die Montageöffnung oder mit modularen Montagerahmen ¶ Anzeigeleuchten in gleicher Bauform für sicherheitsrelevante Rückmeldung ¶ Modernes und zeitloses Design ¶ Angenehme Haptik

Der HELLA Schalter-Konfigurator Konfigurieren Sie Ihre individuellen Schalter auf www.hella.com/switch. Mit wenigen Klicks Schaltfunktionen, Kombinationen von Symbolen sowie entsprechendes Zubehör auswählen.

TECHNISCHE DATEN

ZUBEHÖR

Montageöffnung

19,8 mm x 41,8 mm

Einbaurahmen

Material Wippe

PC transparent, lackiert

1-fach

Material Sockel

PA weiß, Gehäuse PA schwarz

Anschlusskontakte

3 mm Junior Power Timer

Beschichtung Schalterkontakte

AgNi

Lichtquelle

max. 4 LEDs 2 x Auffindbeleuchtung, grün 2 x Funktionsbeleuchtung, rot Anzeigeleuchten zusätzlich in blau und amber erhältlich

Symbolart

gelasert

Lebensdauer

9AR 168 396-002 / -007

Modular Endstück, links

9AR 169 209-002 / -007

Endstück, rechts

9AR 169 210-002 / -007

Mittelstück

9AR 169 208-002 / -007

Verschlussblende

9HB 172 229-002 / -007

5 mA / 450.000 Zyklen 5 A / 24 V induktiv / 270.000 Zyklen 4 A / 24 V Lampe (75 W) / 90.000 Zyklen 10 A / 24 V ohmsch / 80.000 Zyklen

Steckhülsengehäuse, 10-polig

8JD 010 076-002 / -007

Dichtigkeit

IP 54

Junior Power Timer 0,5 mm² – 1 mm²

8KW 863 934-003

Betriebstemperatur

-40°C bis +85°C

Junior Power Timer 1,5 mm² – 2,5 mm²

8KW 863 934-023 / -024

Lagertemperatur

-40°C bis +100°C

Armaturenbrettstärke

bei Direkteinbau Schalter 2 mm

Flachsteckhülse, 2,8 mm


ELEKTRIK

Breites, langjährig gewachsenes Elektrikprogramm Als weltweiter Partner der Automobilindustrie bietet HELLA Systemwissen, Großserienerfahrung sowie Prozess-KnowHow zur schnellen Umsetzung innovativer Konzepte in ökonomische und zuverlässige Serienprodukte. Deshalb ist das Elektrik-Programm von HELLA besonders breit: von A wie „Akustische Signalgeber“ bis W wie „Wascherpumpen“. Durch die ständige Erweiterung und Optimierung bieten wir auch ein breites Programm an elektrischen Steckverbindungen. Bei HELLA finden Sie alles, was verbindet: kurz oder superkurz, in Kunststoff oder Metallausführung. HELLA macht selbst aus Normteilen etwas Besonderes: einfach zu montieren oder umzurüsten, in geprü er Qualität, in allen Variationen und für fast jeden Sonderfall gerüstet.


112 | 113

STECKVERBINDUNGEN Steckdose 2-polig nach VG 96 917 Die 2-poligen Steckdosen nach VG 96 917 sind dafür ausgelegt , große Ströme auszuhalten und hohe Sicherheit bei einfacher Anwendung zu gewährleisten. Das System wird zur Batterieladung und Starthilfe eingesetzt. Dabei kommt es zur Übertragung von hohen bis sehr hohen Strömen. Das 2-polige 24 V System ist für Kurzzeitströme bis maximal 2.500 A (Kurzzeitbelastung bis 10 s) einsetzbar.

PRODUKTABBILDUNG

Programmvorteile ¶ Zulässige Betriebstemperatur: -40°C bis +85°C ¶ Schutzklasse: IP X4 ¶ Kontakte: CuZn, versilbert

ARTIKELNUMMER

VPE IN STÜCK

2 Crimp-/Lötbuchsenkontakte für Leitungen bis 50 mm²

8JB 001 935-031

1

2 Crimp-/Lötbuchsenkontakte für Leitungen bis 35 mm²

8JB 001 935-051

1

Steckdose, Metall gelb, 2-polig, mit schwarzer Gummikappe (Steckkompatibel zu VG 96 917) 2 Crimp-/Lötbuchsenkontakte für Leitungen bis 50 mm²

8JB 010 806-001

1

Schwarz

8JB 001 935-041

1

Gelb

8JB 001 935-061

1

Zubehör Tülle für 2-polige Steckdosen: 8JB 001 935-031 8JB 001 935-041 8JB 001 935-051 8JB 001 935-061

9GD 735 641-062

1

BESCHREIBUNG

Steckdose, Alu 2-polig mit grünem Schraubdeckel (VG 96 917-3 Form A). Dichtung im Schraubdeckel, Zusätzlicher Dichtring zwischen Gewinde und Schraubdeckel.

Steckdose, Kunststoff 2-polig mit Gummikappe (Steckkompatibel zu VG 96 917) 2 Crimp-/Lötbuchsenkontakte für Leitungen bis 35 mm²


ELEKTRIK

STECKVERBINDUNGEN 2-poliges Stecksystem nach DIN 14 690

Dieses Stecksystem wird überwiegend zur Batterieladung eingesetzt. ¶ Zulässige Betriebstemperatur: -40°C bis +100°C ¶ Nennleistung: 6 – 42V ¶ Stromstärke: max. 16A Programmvorteile: ¶ Komplettes Programm bestehend aus Stecker, Steckdose und Kupplungsdose ¶ Steckdose und Kupplungsdose mit unverlierbarem Deckel

PRODUKTABBILDUNG

ARTIKELNUMMER

VPE IN STÜCK

Steckdose, Leichtmetall mit unverlierbarem Schraubdeckel, Form A mit Dichtung im Schraubdeckel, mit Gummiunterlage für Leitungen Ø 6 – 8 mm

8JB 002 281-001

1

Kupplungsdose, Leichtmetall mit Schraubdeckel Form B Dichtung im Schraubdeckel mit Leitungsschutzhülle für Leitungen Ø 6 – 10 mm

8JB 002 281-011

1

Stecker, Leichtmetall mit Überwurfmutter, Form C für Leitungen Ø 6 – 10 mm

8JA 001 925-001

1

BESCHREIBUNG

13-polige Stecksystem nach ISO 11446

Die 13-poligen Stecksysteme nach ISO 11446 ermöglichen im Gegensatz zu dem 7-poligen Systemen die Übertragung aller Lichtund Zusatzfunkionen mit nur einem Stecker. Das System verdrängt aufgrund seiner Vorteile, auch im Bezug auf Wasserdichtigkeit, Stabilität, Kontaktsicherheit und Handlungsfreundlichkeit durch Bajonettverschluss, zunehmend die älteren Steckverbindergenerationen. ¶ Zulässige Betriebstemperatur: -40°C bis +85°C ¶ Dichtheit nach Schutzklasse IP 54K ¶ Steckdosen mit Nebelschlusslichtabschaltung erhältlich

PRODUKTABBILDUNG

ARTIKELNUMMER

VPE IN STÜCK

Steckdose 13 Schraubanschlüsse mit Gummiunterlage

8JB 005 949-001

1

Steckdose 13 Schraubanschlüsse mit Gummiunterlage, mit Abschaltkontakt für Nebelschlussleuchte am Motorwagen

8JB 005 949-011

1

Steckdose 13 Schraubanschlüsse mit Gummiunterlage, mit Mikroschalter, Wechsler links

8JB 005 949-041

1

BESCHREIBUNG


114 | 115

DEUTSCH STECKVERBINDUNGEN „DT SERIE“ Das Konzept kombiniert hochwertige Werkstoffe zu einem Verbindungssystem, welches sich sowohl durch Zuverlässigkeit, als auch durch einfache Handhabung auszeichnet. Durch diese Eigenscha en eignet sich das Programm vor allem für Applikationen, bei denen trotz rauer Umgebungsbedingungen stets ein hohes Maß an Leistung bei minimaler Ausfallquote gefragt ist. Das symmetrische Sterncrimpverfahren ermöglicht eine gasdichte Verbindung, die sich durch hohe Resistenz gegenüber temperatur- und oxidationsbedingten Widerstandsschwankungen auszeichnet. Der Gehäuseverschlussmechanismus mit integrierter Rastfunktion garantiert eine schnelle und sichere Verbindung mit starkem Halt. Die zur Sekundärverriegelung eingesetzten „Wedgelocks“ ermöglichen eine präzise, zugfeste Kontaktausrichtung und werden auf der Kontaktseite des DTGehäuses in Position „geklickt“.

Programmvorteile ¶ Umweltversiegelung – Maximaler Schutz vor externen Einflussfaktoren ¶ Hochklassiges Gehäusematerial ¶ Solide, gasdichte Crimpverbindungen

BESCHREIBUNG

POLE

ARTIKELNUMMER

VPE IN STÜCK

DT-Gehäuse

2-polig

8JA 201 021-022

10

DT-Stecker

2-polig

8JA 201 022-022

10

DT-„Wedgelock“ für Gehäuse

2-polig

9NB 201 023-022

10

DT-„Wedgelock“ für Stecker

2-polig

9NB 201 024-022

10

DT-Gehäuse

3-polig

8JA 201 021-032

10

DT-Stecker

3-polig

8JA 201 022-032

10

DT-„Wedgelock“ für Gehäuse

3-polig

9NB 201 023-032

10

DT-„Wedgelock“ für Stecker

3-polig

9NB 201 024-032

10

DT-Gehäuse

4-polig

8JA 201 021-042

10

DT-Stecker

4-polig

8JA 201 022-042

10

DT-„Wedgelock“ für Gehäuse

4-polig

9NB 201 023-042

10

DT-„Wedgelock“ für Stecker

4-polig

9NB 201 024-042

10

DT-Gehäuse

6-polig

8JA 201 021-062

10

DT-Stecker

6-polig

8JA 201 022-062

10

DT-„Wedgelock“ für Gehäuse

6-polig

9NB 201 023-062

10

DT-„Wedgelock“ für Stecker

6-polig

9NB 201 024-062

10

DT-Gehäuse, Codierung „A“

8-polig

8JA 201 021-082

10

DT-Stecker, Codierung „A“

8-polig

8JA 201 022-082

10

DT-„Wedgelock“ für Gehäuse

8-polig

8JA 201 023-082

10

DT-„Wedgelock“ für Stecker

8-polig

8JA 201 024-082

10

DT-Gehäuse, Codierung „A“

12-polig

8JA 201 021-122

10

DT-Stecker, Codierung „A“

12-polig

8JA 201 022-122

10

DT-„Wedgelock“ für Gehäuse

12-polig

8JA 201 023-122

10

DT-„Wedgelock“ für Stecker

12-polig

8JA 201 024-122

10

Kontakthülse

2 mm2

9NB 201 025-012

50

Kontaktsti

2 mm2

9NB 201 025-022

50

Kontakthülse

0,5 – 1,5 mm2

9NB 201 025-112

50

Kontaktsti

0,5 – 1,5 mm2

9NB 201 025-122

50

Blindstopfen

9NB 201 026-012

50


ELEKTRIK

SUPERSEAL STECKVERBINDUNGEN Entsprechen den Vorschri en der IEC 529 sowie der DIN ISO 40050 und verfügen über die IP Klasse 67, welche maximalen Schutz vor Wasser- und Staubeintritt garantiert. Aufgrund ihrer Beschaffenheit sind die „SUPERSEALS“ überall dort besonders geeignet, wo andere Verbindungssysteme aufgrund von widrigen Druck- oder Feuchtigkeitsverhältnissen an ihre Grenzen stoßen. Programmvorteile ¶ Erstausrüstungsqualität ¶ Zuverlässige elektrische Verbindung ¶ Maximaler Schutz vor äußeren Einflüssen

BESCHREIBUNG

POLE

ARTIKELNUMMER

VPE IN STÜCK

SUPERSEAL-Sti gehäuse

1-polig

8JA 746 183-012

10

SUPERSEAL-Buchsengehäuse

1-polig

8JA 746 184-012

10

SUPERSEAL-Sti gehäuse

2-polig

8JA 746 183-022

10

SUPERSEAL-Buchsengehäuse

2-polig

8JA 746 184-022

10

SUPERSEAL-Sti gehäuse

3-polig

8JA 746 183-032

10

SUPERSEAL-Buchsengehäuse

3-polig

8JA 746 184-032

10

SUPERSEAL-Sti gehäuse

4-polig

8JA 746 183-042

10

SUPERSEAL-Buchsengehäuse

4-polig

8JA 746 184-042

10

SUPERSEAL-Sti gehäuse

5-polig

8JA 746 183-052

10

SUPERSEAL-Buchsengehäuse

5-polig

8JA 746 184-052

10

SUPERSEAL-Sti gehäuse

6-polig

8JA 746 183-062

10

SUPERSEAL-Buchsengehäuse

6-polig

8JA 746 184-062

10

Sti kontakt, B 143

1,0 – 1,5 mm²

8KW 744 836-002

50

Buchsenkontakt, B 144

1,0 – 1,5 mm²

8KW 744 837-002

50

Einzelleiterabdichtung, B 145

Ø 1,8 – 2,4 mm

9GD 746 185-002

50

Einzelleiterabdichtung, B 146

Ø 2,6 – 3,3 mm

9GD 746 186-002

50

9GD 746 187-002

50

Blindstopfen, B 147


116 | 117

KABELBINDER MIT KANTENCLIPSEN Um einen gebündelten Leitungsstrang sauber zu befestigen, benötigt es o mehr als den Kabelbinder an sich. Unsere Kabelbinder mit integrierten Kantenclipsen bieten hier eine schnelle und einfach zu handhabende Komplettlösung mit starker Haltekra . Sie sind witterungsbeständig, schwer entflammbar und resistent gegen verdünnte organische Säuren, Öle, Benzin, Salzwasser, Lösungsmittel und Fette. Auch bei kleinsten Bündelungsdurchmessern bieten sie perfekten Halt, sodass keine Unterfütterung der Leitung oder sonstige weitere Hilfsmittel zur Fixierung notwendig sind. Programmvorteile ¶ Komplette Befestigungslösung in einem Produkt ¶ Für zahlreiche Positionierungen und Kantenstärken geeignet ¶ Leistungsstarke Spezifikation mit Erstausrüstungsreferenzen

BESCHREIBUNG

PROFILSTÄRKE

FASSUNGSVERMÖGEN

ARTIKELNUMMER

VPE IN STÜCK

Kabelbinder, schwarz 200 x 4,8 mm

0,7 – 3,0 mm

ø 48 mm

8HL 185 549-001

100

Kabelbinder, schwarz 200 x 4,8 mm

0,7 – 3,0 mm

ø 48 mm

8HL 185 549-011

100

Kabelbinder, schwarz 200 x 4,8 mm

0,7 – 3,0 mm

ø 48 mm

8HL 185 549-021

100

Kabelbinder, schwarz 200 x 4,8 mm

0,7 – 3,0 mm

ø 48 mm

8HL 185 549-031

100

Kabelbinder, schwarz 200 x 4,8 mm

3,0 – 6,0 mm

ø 48 mm

8HL 185 549-041

100

Kabelbinder, schwarz 200 x 4,8 mm

3,0 – 6,0 mm

ø 48 mm

8HL 185 549-051

100

Kabelbinder, schwarz 200 x 4,8 mm

3,0 – 6,0 mm

ø 48 mm

8HL 185 549-061

100

Kabelbinder, schwarz 200 x 4,8 mm

3,0 – 6,0 mm

ø 48 mm

8HL 185 549-071

100


FLOTTE KOMMUNAL

Gute Produktideen sind die Antwort auf real existierende Aufgabenstellungen aus der Praxis. Dabei sind Qualität, Praktikabilität, Sicherheit und Kosteneffizienz die Ziele jeder neuen Entwicklung und Kriterien, die das umfassende Produktprogramm von HELLA heute schon erfüllt. Mit LED-Produkten von HELLA können Sie dauerha und sicher Kosten einsparen. Fuhrparkleiter und Fahrer erwarten Funktionssicherheit ohne Wenn und Aber. Also Fahrzeugkomponenten mit hohem Qualitätsstandard und langer Lebensdauer. HELLA LED-Leuchten erfüllen diese Ansprüche. Ihre Entwicklung und Fertigung erfolgen nach strengsten Qualitätsmaßstäben. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen anhand von Rechenbeispielen aus der Praxis zeigen, welche enormen Einsparpotenziale an Materialkosten, Lohnkosten und Reparaturstunden für die Instandsetzung durch die systematische und konsequente Verwendung der LED-

Beleuchtungen von HELLA bei Ihren Flottenfahrzeugen realisierbar sind. Bauartbedingt sind die verbauten Leuchtmittel mit ihrer max. Lebenserwartung angegeben. Dementsprechend sind Leuchtmittelausfälle bei einer Umrüstung auf LED-Beleuchtung wesentlich geringer, sodass die Instandhaltungsarbeiten auf ein Minimum reduziert werden können. Ebenfalls ist bei Verwendung der LED-Produkte von HELLA der Energieverbrauch deutlich reduziert: Folglich sinken auch Kra stoffverbrauch und Abgasemmission.


118 | 119

FLOTTE KOMMUNAL Nutzen Sie die Vorteile der HELLA LED-Technik auch bei Ihrem Fuhrpark! So sparen Sie Zeit, Geld und sind bei der Verringerung von CO₂ weit voraus. Sehen Sie selbst:

Die folgenden Beispielrechnungen zeigen Ihnen mögliche Einsparpotenziale für die Produktgruppen Arbeitsscheinwerfer und Kennleuchten über verschiedene Zeiträume auf. Sie werden staunen, wie selbst kleine Flotten zu großen Sparern werden können!

1. Beispielrechnung Den Beispielrechnungen wurden folgende Daten zugrunde gelegt: ¶ Werkstatt-Lohnkosten pro Stunde: 40 € ¶ Reparaturzeiten Arbeitsscheinwerfer und Kennleuchten: Austauschzeit Arbeitsscheinwerfer / Kennleuchten: 30 Minuten (0,5 h), Leuchtmittelwechsel Arbeitsscheinwerfer / Kennleuchten: 15 Minuten (0,25 h) ¶ Durchschnittliche Austauschquoten Arbeitsscheinwerfer / Kennleuchten pro Fahrzeug (p.a.) Erfahrungen haben gezeigt, dass Leuchtmittel und Produkt die folgenden Austauschquoten pro Jahr besitzen: Leuchtmittel: 2 x pro Jahr Arbeitsscheinwerfer: 0,5 x pro Jahr, Kennleuchten: 1 x pro Jahr (bei einer durchschnittlichen Einsatzdauer von 6 Stunden pro Tag und ohne mechanische Beschädigungen) ¶ Anzahl Arbeitsscheinwerfer / Kennleuchten pro Fahrzeug: Arbeitsscheinwerfer: 3, Kennleuchten: 2 ¶ Durchschnittliche Produktkosten:

Halogen

LED

Arbeitsscheinwerfer

20 €

120 €

Kennleuchten

80 €

160 €

Glühlampe

3€


FLOTTE KOMMUNAL

2. Beispielrechnung (Halogen)

3. Beispielrechnung (LED)

für 1 Fahrzeug mit Halogen Arbeitsscheinwerfer / Kennleuchten

für 1 Fahrzeug mit LED-Arbeitsscheinwerfer / Kennleuchten

Lohnkosten (pro Fahrzeug)

Lohnkosten (pro Fahrzeug)

Austauschkosten Arbeitsscheinwerfer

30 €

Austauschkosten Kennleuchten

40 €

Leuchtmittelwechsel Arbeitsscheinwerfer

60 €

Leuchtmittelwechsel Kennleuchten

40 €

(1,5 Arbeitsscheinwerfer x 0,5h x 40 € / h) (2 Kennleuchten x 0,5h x 40 € / h)

(3 Arbeitsscheinwerfer x 0,25h x 2 Wechsel pro Jahr x 40 € / h) (2 Kennleuchten x 0,25h x 2 Wechsel pro Jahr x 40 € / h)

Jährliche Gesamt-Lohnkosten (pro Fahrzeug)

170 €

Materialkosten (pro Fahrzeug)

Lohnkosten fallen bei LED Arbeitsscheinwerfern und Kennleuchten nur für die Umrüstung der Bestandsfahrzeuge an. Neufahrzeuge sollten Sie direkt mit HELLA LED-Produkten spezifizieren, um von Beginn an das gesamte Einsparpotenzial auszuschöpfen.

Austauschkosten Arbeitsscheinwerfer

60 €

Austauschkosten Kennleuchten

40 €

(3 Arbeitsscheinwerfer x 0,5 h x 40 € / h) (2 Kennleuchten x 0,5h x 40 € / h)

Gesamt-Lohnkosten (pro Fahrzeug)

100 €

Anschaffungskosten (pro Fahrzeug)

Kosten Arbeitsscheinwerfer

48 €

(30 € Produktkosten + 18 € Leuchtmittelkosten)

LED-Arbeitsscheinwerfer

360 €

(3 Arbeitsscheinwerfer x 120 €)

(160 € Produktkosten + 12 € Leuchtmittelkosten)

Kosten Kennleuchten

172 €

(2 Kennleuchten x 160 €)

LED-Kennleuchten

320 €

Jährliche Gesamt-Materialkosten (pro Fahrzeug)

220 €

Einmalige Anschaffungskosten (pro Fahrzeug)

680 €

Gesamtkosten:

Gesamtkosten:

Lohnkosten

170 €

Lohnkosten

100 €

Materialkosten

220 €

Anschaffungskosten

680 €

Halogen Arbeitsscheinwerfern / Kennleuchten

390 €

LED-Arbeitsscheinwerfern / Kennleuchten

780 €

(sich wiederholende, jährliche Kosten pro Fahrzeug)

(einmalige Kosten pro Fahrzeug)

Vergleich der Gesamtkosten von Halogen gegenüber LED über eine Fahrzeuglebensdauer von 8 Jahren. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

Gesamt

Kosten Halogen (€) pro Jahr

390

390

390

390

390

390

390

390

3.120

Kosten LED (€) pro Jahr

780

0

0

0

0

0

0

0

780

Wartungskosteneinsparung pro Fahrzeug (€) pro Jahr

-390

390

390

390

390

390

390

390

2.340

Die höheren Aufwendungen für LED-Produkte haben sich bereits nach 24 Monaten ausgezahlt.


120 | 121

4. Kra©stoffeinsparungen durch LED-Technik Einsparung pro Fahrzeug pro Jahr Lichtfunktionen sind an 200 Tagen im Jahr 5 Stunden pro Tag aktiviert.

Halogen

LED

2 x Kennleuchten-Verbrauch

140 Watt

40 Watt

3 x Arbeitsscheinwerfer-Verbrauch

210 Watt

54 Watt

Gesamtverbrauch

350 Watt

94 Watt

kWh pro Fahrzeug pro Jahr – Einsparung

256 kWh

(350 W - 94 W) x 5 x 200 / 1.000

Mögliche Einsparung mit einem Diesel-Motor

Effizienzgrad Diesel-Motor

45 %

Effizienzgrad Generator

75 %

Heizwert Diesel

10 kWh / Liter

Diesel in Liter

75 Liter

1 Liter Diesel erzeugt 3,375 kWh elektrische Energie 256 kWh / 3,375 kWH

5. Einsparpotenzial für eine Flotte mit 100 Fahrzeugen über 8 Jahre Die zuvor berechneten Einsparpotenziale werden nun für eine Flotte mit 100 Fahrzeugen über eine Dauer von 8 Jahren aufgezeigt und sollen verdeutlichen, wie viel sich durch die richtige Beleuchtung vom richtigen Hersteller einsparen lässt. Als durchschnittliche Laufleistung werden 200 Tage angenommen.

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

Gesamt

Kosten Halogen (€)

39.000

39.000

39.000

39.000

39.000

39.000

39.000

39.000

312.000 (€)

Kosten LED (€)

78.000

0

0

0

0

0

0

0

78.000 (€)

Wartungskosteneinsparung (€)

-39.000 39.000

39.000

39.000

39.000

39.000

39.000

39.000

234.000 (€)

Kra stoffeinsparung (I)

7.500

7.500

7.500

7.500

7.500

7.500

7.500

7.500

60.000 (l)

CO2 Einsparung (kg)

19.500

19.500

19.500

19.500

19.500

19.500

19.500

19.500

156.000 (kg)

Diese unverbindliche Kalkulation basiert auf Mittelwerten und generellen technischen Annahmen und dient reinen Informationszwecken zu Ihrer Unterstützung. Eine Ha ung für die Richtigkeit der Angaben ist hiermit nicht verbunden. Fazit: Die Resultate sprechen für LED von HELLA: Wartungskosteneinsparung = 234.000 € Kra stoffeinsparung = 60.000 Liter Reduzierung des CO2 Ausstoßes um 156 t Diese Kalkulation lässt sich natürlich auch auf andere Flottengrößen übertragen. Wenn Sie diese Rechnung nicht überzeugt, machen Sie doch den Test und überzeugen Sie sich selbst, oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt.


ZUSATZINFOS

ECE R10 Was ist EMV (ECE-R10)? Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) bezeichnet zwei Faktoren, welche bei optischen Signalsystemen eine wesentliches Qualitätsmerkmal sind: ¶ Störaussendung: die Begrenzung der Aussendung elektromagnetischer Störungen auf ein Maß, das den störungsfreien Betrieb anderer Gerät in der Umgebung gewährleistet. ¶ Störfestigkeit: die Sicherstellung einer ausreichend hohen Festigkeit gegenüber von außen wirkenden elektromagnetischen Störungen Die gesetzlichen Grundlagen sind hierfür die CISPR 25 sowie die ISO 7637 und 11452.

1

2

1

ECE-R65

2

ECE-R10

Schutzklassen-Norm CISPR 25: CISPR 25 ist die Norm zur Störaussendung welche eine Klassifizierung von 1 bis 5 verwendet. Produkte der Klasse 5 genügen dabei den höchsten Anforderungen und sind selbst für Anbausituationen unmittelbar neben einer Antenne geeignet. Mit Klasse 3 werden bereits die gesetzlichen Standards erfüllt und ein angemessener Schutz in den gängigen Praxisfällen gewährleistet. (HELLA Lichtsysteme erfüllen mindestens Klasse 3, viele sogar Klasse 5 und garantieren absolute Funktionssicherheit in allen Anwendungssituationen.

Nur Kennleuchten, die diese beiden Prüfnummern aufweisen können, besitzen die Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr.

Elektromagnetische Wechselwirkungen Mobiltelefon

Radio / TV

Sat-Radio

Navigation

Telematik Gebühreneinzug

Abstandswarnradar

Gesamte Bordelektronik


122 | 123

HELLA ERLEBNISWELTEN Willkommen auf unseren Erlebniswelten der ErstausrĂźstung. Auf diesen Websites finden Sie Informationen rund um Technik, zu neuen Produkten und MĂśglichkeiten zur Ausstattung Ihres Fahrzeuges:

www.hella.com/municipal


HELLA KGaA Hueck & Co. Kunden-Service-Center Rixbecker Straße 75 59552 Lippstadt/Germany Tel.: 0180-5-250001 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz) Fax: 0180-2-250001 (0,06 € je Verbindung) Internet: www.hella.de © HELLA KGaA Hueck & Co., Lippstadt 9Z3 999 034-704 J00763/AA/04.14/1.2 Sachliche und preisliche Änderungen vorbehalten Printed in Germany

www.hella.com/municipal