Issuu on Google+

Triple AAA KOCHBUCH


IMPRESSUM Herausgeber: NMS Haiming Für das Layout verantwortlich: NMS Haiming, Tränkeweg 8, 6425 Haiming Für den Inhalt der Rezepte verantwortlich: die jeweiligen Partnerländer des Comenius-Projektes alle Rezepte alphabetisch nach Ländern geordnet Fotos: Kochtopf Clipart: Public Domain Dedication CC0 1.0 / pixabay.com / User: OpenClips / 6.10.2013 Kochrezepte Estland: Fotos von Ene Jundas Alle weiteren Fotos: NMS Haiming Kochbuch Projekt:

Triple AAA – Our European Cookery Book Comenius-Projekt (2012-2014)

Kontakt: NMS Haiming Tränkeweg 8 6425 Haiming Tel. 05266/88304 direktion@nms-haiming.tsn.at


REZEPTVERZEICHNIS

GETRÄNKE Apfel-Mandarinen-Drink

Bulgarien

Seite 3

Apfel-Zitrone-Eistee

Deutschland

Seite 4

Apfelblüte

England

Seite 5

Milkshake mit Apfelsaft

Estland

Seite 6

Freshsmoothie Apfel

Frankreich

Seite 7

Apfelglühwein

Italien

Seite 8

Apfel-Obers-Punch

Österreich

Seite 9

Cider Sangria

Spanien

Seite 10

Herbst Klassik

Zypern

Seite 11

VORSPEISEN Äpfel mit Räucherfisch

Bulgarien

Seite 12

Apfel Omelette

Deutschland

Seite 13

Apfel-Lauch-Suppe

England

Seite 14

Apfel-Käse-Salat

Estland

Seite 15

Apfelpasteten

Frankreich

Seite 16

Apfel-Käse-Kuchen

Italien

Seite 17

Apfelreis

Österreich

Seite 18

Apfel-Krabben-Salat

Spanien

Seite 19

Apfelsalat

Zypern

Seite 20


HAUPTSPEISEN Schweinsbraten mit Apfelsauce

Bulgarien

Seite 21

Apfelpizza

Deutschland

Seite 22

Apfel-Wurst-Auflauf

England

Seite 23

Schweinsbraten mit Äpfeln

Estland

Seite 24

Hühnerfleisch-Apfel-Couscous

Frankreich

Seite 25

Risotto mit Äpfeln und Speck

Italien

Seite 26

Apfelstrudel mit Vanillesauce

Österreich

Seite 27

Ribs mit Äpfeln

Spanien

Seite 28

Schweinelende mit Apfel

Zypern

Seite 29

DESSERT Kürbis mit Apfel und Zimt

Bulgarien

Seite 30

Apfel mit gebackenem Ziegenkäse

Deutschland

Seite 31

Apfel-Gewürz-Muffins

England

Seite 32

Bratäpfel mit Zimt und Honig

Estland

Seite 33

Apfelchips

Frankreich

Seite 34

Apfel-Käse-Kuchen

Italien

Seite 35

Apfelradl

Österreich

Seite 36

Apfelschaum

Spanien

Seite 37

Unglaublicher Apfelkuchen

Zypern

Seite 38


(Bulgarien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 25 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

8 Mandarinen 400 g Äpfel 1,5 Tassen Zucker 5 Gläser Wasser Marillen oder Minzeblätter zur Dekoration

Die Äpfel schneiden und die Mandarinen schälen. Die Fruchtstücke mit den Schalen im Wasser 10 bis 15 Minuten kochen, abseihen und Zucker hinzufügen. Noch einmal aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Drink abkühlen lassen, in passende Gläser füllen, mit fein geschnittenen Marillenstücken oder Minzeblättern garnieren.

-3-

Getränk

Apfel-Mandarinen-Drink


Apfel-Zitrone-Eistee Getränk

(Deutschland)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 15 Minuten Zeit zum Kühlen: 3 Stunden

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

200 ml Apfelsaft

Die

700 ml kochendes Wasser

Wasser übergießen. Anschließend 10 Minuten

1 kleine Zitrone

ziehen lassen bis das Wasser hellgrün ist.

1 Handvoll Zitronenmelisse-

Abseihen, den Saft der Zitrone und den

Blätter

Apfelsaft zugeben und drei Stunden kühlen

Zitronenmelisse

mit

dem

kochenden

lassen. Gekühlt mit Eiswürfeln servieren, mit Apfelspalten oder Zitronenscheiben garnieren.

-4-


Apfelblüte Getränk

(England)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 5 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 kleines Glas Brandy

Alle

2 große Gläser Apfelsaft,

Cocktailshaker geben und gut schütteln.

Zutaten

in

einen

mit

Eis

gefüllten

nicht zu süß 1 Spritzer Wodka

In großen Cocktailgläsern servieren, mit Apfel-

1 Teelöffel Zitronensaft

spalten garnieren.

-5-


Milkshake mit Apfelsaft Getr채nk

(Estland)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 5 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

200 ml Apfelsaft

Eis und Apfelsaft mixen. In Gl채ser f체llen und

200 ml Vanilleeis

mit Strohhalm servieren.

-6-


(Frankreich)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 10 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 Golden Delicious oder Gala 20 cl Trinkjoghurt Vanille 1 Prise Zimt

Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. In das Mixgerät geben, Joghurt und Zimt beifügen und so lange mixen, bis das Getränk leicht und schaumig ist. In ein Glas füllen und sofort genießen.

-7-

Getränk

Freshsmoothie Apfel


Apfelglühwein Getränk

(Italien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 25 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 l Apfelsaft ½ l schwarzer Tee 2 Teelöffel Zucker 1 Zitrone 1 Orange 1 Zimtstange 2 Nelken

In einem Topf den Apfelsaft und den Tee langsam erhitzen, nicht kochen. Die Zitrone und die Orange auspressen und den Saft in den Topf geben. Dann die Schale der Früchte sowie den Zucker und die Gewürze beigeben. Alles gut verrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann abseihen und servieren.

-8-


(Österreich)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 15 Minuten

ZUTATEN (4 Gläser):

ZUBEREITUNG:

¾ l Apfelsaft 1 kleine Zimtstange im Ganzen 3 Gewürznelken Schale von ¼ Zitrone (unbehandelt) 2 dag Ingwer 15 dag geschälte Apfelwürfel 10 dag Honig Zimt gemahlen 8 cl Amaretto ca. 1/8 l Schlagobers

Den Apfelsaft mit der Zitronenschale, den Gewürzen sowie Ingwer aufkochen. Anschließend von der Hitze nehmen und zugedeckt etwa 10 Minuten ziehen lassen. Den Apfelsaft dann abseihen und mit den klein geschnittenen Apfelwürfeln sowie dem Honig eine Minute kochen lassen. Mit Amaretto verfeinern und anrichten (schmeckt aber auch ohne Alkohol sehr gut). Mit Obers garnieren und mit ein wenig Zimt bestreuen.

-9-

Getränk

Apfel-Obers-Punsch


Cider Sangria Getränk

(Spanien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 10 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

½ Flasche Cider (Apfelmost) ½ Liter Apfelsaft 2 Teelöffel Zucker 1 Schuss Apfellikör 1 Schuss Gin 1 Schuss Rum einige kleine Apfelstücke 4 oder 5 Eiswürfel

Cider in einen Krug füllen, Zucker zugeben und so lange rühren, bis sich der Zucker auflöst. Die übrigen Getränke, Apfelstücke zugeben. Kalt servieren und genießen!

-10-

Eiswürfel

und


(Zypern)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 30 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

½ Tasse Zucker 15 Zweige Thymian 2 Esslöffel Apfelmost 1 Esslöffel Zitronensaft 2 Esslöffel Apfelschnaps (Calvados) 2 Esslöffel Whiskey 1 Spritzer Bitter Lemon Apfelscheiben zum Garnieren

Zucker und ½ Tasse Wasser in einem kleinen Kochtopf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Dabei so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen, Thymian zugeben völlig auskühlen lassen. Dann die Thymianzweige entfernen. Einen Cocktail-Shaker mit Eis füllen, 1 Esslöffel von dem Thymiansirup zugeben, alle anderen Zutaten beifügen und 10- bis 15-mal schütteln. Dann in ein gekühltes Martini-Glas durchseihen und mit Apfelscheiben garnieren.

-11-

Getränk

Herbst-Klassik


Apfel mit Räucherfisch (Bulgarien)

Schwierigkeitsgrad:

Vorspeise

Zubereitungszeit: 25 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

3 Äpfel 250 g Räucherfisch 1 kl. Dose Thunfisch 2 Eier 4 Esslöffel Mayonnaise 3 Zweige Dill Minzeblätter

Den Räucherfisch entgräten, häuten und fein schneiden. Die Äpfel waschen, den Deckel abschneiden und aushöhlen. Das Fruchtfleisch ohne Kerngehäuse reiben. Die gekochten Eier, Minze und Dill fein schneiden. Alle Zutaten mischen und mit Mayonnaise vermengen. Die Äpfel mit der Masse füllen und in eine Backform geben. Die Deckel aufsetzen und im Backrohr bei mittlerer Hitze backen.

-12-


Apfel Omelette (Deutschland)

Schwierigkeitsgrad:

30 Minuten ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

2 Äpfel, 1 Esslöffel Butter 1 Esslöffel Zucker 2 cl Apfellikör oder Calvados 2 Eier, 2 Teelöffel Zucker 200 ml Milch 120 g Mehl 1 Prise Backpulver 1 Prise Salz

Die Eier trennen, Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Die Dotter mit Zucker aufschlagen und die Milch zugeben. Mehl, Backpulver und Salz einrühren und den Eischnee unterheben. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden und leicht mit Butter und Zucker in einer Bratpfanne karamellisieren. Den Apfellikör zugießen und den Teig einfüllen. Das Omelette wenden und im vorgeheizten Backrohr bei 160°C ca. 10 min goldgelb fertigbacken.

-13-

Vorspeise

Zubereitungszeit:


Apfel-Lauch-Suppe (England)

Schwierigkeitsgrad:

Vorspeise

Zubereitungszeit: 30 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

230 g Lauch 1 zerdrückte Knoblauchzehe 30 g Butter 15 ml Olivenöl 1 Prise Currypulver 230 g Kohlrabi, geschält und gewürfelt 200 g Äpfel, geschält und gewürfelt 500 ml Gemüsebrühe Salz und Pfeffer

In einer Pfanne Lauch und Knoblauch mit Butter und Öl leicht glasig anbraten. Curry, Rüben und Äpfel zugeben und rösten. Die Hitze reduzieren und die Gemüsebrühe zugeben. So lange köcheln lassen, bis das Gemüse und die Äpfel weich sind. Durch ein Sieb gießen, die Suppe in einen Topf geben. Das Gemüse pürieren und wieder zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal kurz aufkochen lassen.

-14-


Apfel-Käse-Salat (Estland)

Zubereitungszeit: 25 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

4 Äpfel

Die Äpfel und den Käse in kleine Stücke

1 Karotte

schneiden, die geriebene Karotte hinzufügen

200 g Käse

und mit Mayonnaise vermengen.

100 g Schlagsahne 100 g Mayonnaise

Den Salat 15 Minuten kühlen, dann mit Schlagsahne dekorieren und servieren.

-15-

Vorspeise

Schwierigkeitsgrad:


Apfelpasteten (Frankreich)

Schwierigkeitsgrad:

Vorspeise

Zubereitungszeit: 50 Minuten

ZUTATEN (für 4 Personen):

ZUBEREITUNG:

1 Pkg. Blätterteig 4 rote Äpfel 20 g Butter 1 Camembert Paprika

Das Backrohr vorheizen auf 180°C. Die Äpfel jeweils in acht gleich große Stücke schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Die Butter in einer großen Bratpfanne schmelzen lassen und die Apfelspalten bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten anbräunen. Den Blätterteig ausrollen und Scheiben mit 14 cm Durchmesser ausschneiden. Pastetenformen (Durchmesser 10 cm) mit Äpfeln füllen und mit der Blätterteigscheibe bedecken. Im Backrohr ca. 30 min. backen. Die Pasteten stürzen und mit Camembertscheiben belegen. Paprika schneiden und auf den Käse legen. Die Pasteten für 2 min. unter den Grill geben. Mit Spinatsalat servieren.

-16-


Apfel-Käse-Kuchen (Italien)

Zubereitungszeit: 80 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

400 g Äpfel, 250 g Mehl 150 g Zucker 250 g Mascarpone 1 Pkg. Vanillezucker 4 mittelgroße Eier 1 Pkg. Backpulver 1 Prise Salz

Eier, Zucker und Salz schaumig rühren. Mascarpone in einer Schüssel mit einem Löffel glatt rühren. Einige Esslöffel Zucker und die Eiermasse zugeben und verrühren. Mehl, Vanillezucker und Backpulver einrühren. Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zu dem Rührteig geben und in eine gefettete, bemehlte Kuchenform (28 cm) füllen. Den Kuchen im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 1 Stunde backen. Falls die Oberfläche vor dem Ende der Backzeit zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Den Kuchen abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Dieser Kuchen kann schnell, einfach und preiswert zubereitet werden. Butter wird durch Mascarpone ersetzt, was den Geschmack des Kuchens ausgezeichnet werden lässt. Zum Frühstück oder als kleine Zwischenmahlzeit ist dieser Kuchen bestens geeignet. Vor dem Servieren kann der Kuchen mit Staubzucker bestreut werden. Außerdem können Vanillesauce oder Vanilleeis dazu serviert werden. -17-

Vorspeise

Schwierigkeitsgrad:


Apfelreis (Österreich)

Schwierigkeitsgrad:

Vorspeise

Zubereitungszeit: 55 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

¾ l Milch, 18 dag Reis 2 Äpfel, Zucker, Zimt 9 dag Zucker 6 dag Butter 3 Dotter, Zitronensaft 1 Vanillezucker, 3 Eiklar Fett und Brösel für die Form

Den Reis in die kochende, gesalzene Milch einrühren. Sobald er dicklich ist, kühlstellen. In den Abtrieb von Butter, Zucker und Dotter gibt man anschließend den ausgekühlten Reis. Alles gut abschmecken und festgeschlagenen Schnee unterziehen. Die Masse in die mit Butter und Bröseln vorbereitete Form füllen. In die Mitte die Äpfel geben. Etwa 30 – 45 Minuten bei 200°C backen.

-18-


Apfel-Krabben-Salat (Spanien)

Zubereitungszeit: 20 Minuten

ZUTATEN (für 4 Personen):

ZUBEREITUNG:

2 Granny Smith Äpfel

Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und reiben. Gurke halbieren, Kerne entfernen, schälen und reiben. Grapefruit vierteln, die Schale sauber entfernen und die geschälten Viertel halbieren. Ein Drittel der Grapefruit auspressen und mit der Mayonnaise verrühren.

1 rosa Grapefruit ½ Salatgurke 200 g Krabbenfleisch (faschiert) 12 Garnelen 3 Esslöffel Mayonnaise Salz und Pfeffer

In einer Schüssel die geriebenen Äpfel, Gurke, Grapefruitstücke, Krabbenfleisch und Garnelen vorsichtig mischen. Die Sauce darüber gießen, gut würzen und noch einmal alles mischen. In Gläsern gekühlt servieren.

-19-

Vorspeise

Schwierigkeitsgrad:


Apfelsalat mit Walnüssen, Blauschimmelkäse und Granatapfelvinaigrette (Zypern)

Schwierigkeitsgrad:

Vorspeise

Zubereitungszeit: 20 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

Für die Granatapfel-Vinaigrette:

Vinaigrette: Granatapfelsirup, Essig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Langsam das Olivenöl zugeben und weiterrühren.

¼ Tasse Granatapfelsirup 2 Esslöffel Rotweinessig 1 Esslöffel Honig 1 gehäufter Esslöffel Dijon Senf frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Salz ¾ Tasse Olivenöl

Salat: Äpfel, Spinatblätter, Endiviensalat, Walnüsse und Käse in einer großen Schüssel mischen. Die Marinade zugeben und mit geschlossenem Deckel schütteln, damit sich die Marinade gut verteilt. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Für den Salat: 6 Äpfel ohne Kerngehäuse, in kleine Stücke geschnitten 2 Köpfe Endiviensalat, fein geschnitten 2 Tassen Baby Spinat 350 g Blauschimmelkäse in kleinen Stücken 1 Tasse gehackte, geröstete Walnüsse frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Salz -20-


Schweinsbraten mit Apfelsauce (Bulgarien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 120 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

2 – 2,5 kg Schweinsbraten

Das

ein großer Kopf Sauerkraut

Krautblättern einwickeln, mit Öl beträufeln und

1 Tasse Öl

im Backrohr braten. Wenn das Fleisch fast gar

für die Sauce:

ist, die Kohlblätter entfernen und fertig braten

1 Krenwurzel (am Vortag reiben)

lassen. Sobald sich eine Kruste bildet, das

2 – 3 Äpfel

Fleisch aus dem Backrohr nehmen und mit der

Essig

Sauce aus geriebenen Äpfeln, Krenwurzeln,

Joghurt

Essig und Joghurt servieren.

-21-

waschen

und

salzen,

mit

Hauptspeise

Fleisch


Apfelpizza (Deutschland)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Hauptspeise

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

400 g Mehl, 20 g Germ 1 Prise Zucker, ½ Teelöffel Salz Wasser, 500g Faschiertes 2 Esslöffel Öl Salz und Pfeffer Thymian, Oregano 1 Knoblauchzehe gepresst 3 Zwiebel , 3 Tomaten 3 Äpfel, geschält und in Scheiben geschnitten 4 Eier, 250 g geriebener Käse

Germ mit Zucker in warmem Wasser auflösen, zudecken und gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar vergrößert hat. Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken und die Germmasse zugeben. Salzen und mit heißem Wasser einen geschmeidigen Teig kneten und wieder rasten lassen. In der Zwischenzeit das Faschierte in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian, Oregano, Knoblauch und Zwiebel zugeben und einkochen lassen. Den Germteig ausrollen und auf ein Backblech (befettet oder mit Backpapier ausgelegt) legen. Zuerst die Fleischmasse, dann Apfelstücke und Tomatenscheiben auflegen. Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Geriebenen Käse auf die Pizza streuen und im Backrohr bei 200°C ca. 40 Minuten backen.

-22-


Apfel-Wurst-Auflauf (England)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit:

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 Pkg. Strudelteig oder Blätterteig 2 große Granny Smith Äpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten 2 mittelgroße Zwiebeln, fein geschnitten 3 Esslöffel Butter 2 kg Bratwurst, in Scheiben geschnitten 1 Knoblauchzehe gepresst 2 Tassen Parmesan (ca. 250 g) 3 Tassen Feta-Käse (ca. 375 g) 2 Eier, leicht aufgeschlagen

Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform mit Alufolie auslegen und den Teig in die Form drücken. 8 Minuten im Rohr backen und dann die Auflaufform wieder aus dem Rohr nehmen. Die Alufolie entfernen und den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Form mit dem Teig noch vier Minuten backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Die Backtemperatur auf 160°C reduzieren. In einer Pfanne Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Äpfel und Zwiebeln zugeben und 5 Minuten leicht anbraten. Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Diese Mischung dann in eine Schüssel geben. Die Bratwurst in derselben Pfanne anbraten, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Käsesorten und Eier in einer Schüssel mischen. Die Wurst in die Auflaufform auf den Teigboden geben, dann die Apfel-Zwiebelmischung darauf verteilen und gleichmäßig mit der Käse-EierMischung bedecken. Im Rohr bei 160°C ca. 40 Minuten backen. Vor dem Servieren ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen.

-23-

Hauptspeise

60 Minuten


Schweinsbraten mit Äpfeln (Estland)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 80 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 ½ kg Schweinsbraten

Das Fleisch waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das gebräunte Mehl in einer hitzebeständigen Form erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Ein wenig Wasser zufügen und die Form mit einem Deckel verschließen. Im Backrohr eine Stunde garen.

6 Zwiebeln 8 saure Äpfel Salz, Pfeffer Hauptspeise

180 g in Butter geröstetes Mehl 3 Esslöffel Butter Zimt und Nelken

Die Zwiebel schälen und schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel noch einmal teilen. 10 Minuten bevor das Fleisch gar ist, die Zwiebel und Äpfel beigeben, mit Zimt und Nelken bestreuen und den Butter dazu geben. Kartoffeln als Beilage reichen.

-24-


Hühnerfleisch-Apfel-Couscous (Frankreich)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 90 Minuten

2 Hühnerbrüste 8 Hühnerflügel 1 Zwiebel 3 Karotten 2 Zucchini 3 Golden Delicious Äpfel Rosinen, Orangenblütenwasser 1 Teelöffel Tomatenmark 1 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurz) 1 kleine Dose Erbsen 2 Esslöffel Olivenöl Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG: Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Die Karotten schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Äpfel achteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Rosinen in Orangenblütenwasser tränken. Die Spitzen der Hühnerflügel abschneiden, die Hühnerbrüste in Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Zwiebel und Fleisch mit Olivenöl anbraten, würzen, Tomatenmark zugeben, mit Wasser bedecken und zugedeckt 45 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Karotten, Zucchini, Äpfel, Rosinen und Erbsen zugeben. Mit geschlossenem Deckel weitere 30 Minuten garen. Den Couscous nach Anleitung zubereiten und als Ring auf einem Servierteller anrichten. In die Mitte die Fleisch-Gemüse-Mischung geben. Die Sauce separat servieren.

-25-

Hauptspeise

ZUTATEN (für 4 Personen):


Risotto mit Äpfeln und Speck (Italien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 40 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

2 Äpfel (Golden Delicious)

Die Speckscheiben in kleine Würfel schneiden, Äpfel schälen und klein schneiden, Zwiebel fein schneiden. In einem großen Kochtopf Butter erhitzen, Zwiebel beifügen und bei niedriger Hitze glasig werden lassen. Den Reis einrühren und leicht anrösten. Wenn der Reis durchsichtig ist, 100 ml Wein zugießen, dann einen Schöpfer Suppe und den Speck dazu geben und einige Minuten kochen lassen. Wenn der Reis halb weich gekocht ist, die Äpfel beigeben und den Reis fertig kochen. Dabei immer wieder einen Schöpfer Suppe zugießen. Wenn das Risotto fertig gekocht ist, den Topf vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Parmesan einrühren und heiß servieren.

150 ml trockener Weißwein 1 l Gemüsebrühe Hauptspeise

1 großer Frühlingszwiebel 40 g Butter 120 g Speckscheiben 320 g Reis 40 g Parmesan Pfeffer

-26-


Apfelstrudel mit Vanillesauce (Österreich)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit:

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

Strudelteig: 25 dag Mehl, Salz, 1 Essl. Öl, 1/8 l warmes Wasser Öl zum Bestreichen 1 kg Äpfel, Zitronensaft Zucker, Zimt 8 dag Butter, 10 dag Brösel

Apfelstrudel mit Strudelteig: Mehl, Salz, Öl und Wasser zu einem weichen Teig kneten und 30 Minuten rasten lassen. Dann dünn ausziehen und den Teig mit flüssiger Butter bestreichen. Zur Hälfte mit Fülle belegen und zusammenrollen. Den Strudel mit zerlassener Butter bestreichen und bei 220°C backen.

Topfenblätterteig: 25 dag Mehl, Salz 25 dag Butter 25 dag Topfen 1 kg Äpfel, Zitronensaft Zucker, Zimt 8 dag Butter, 10 dag Brösel

Apfelstrudel mit Topfenblätterteig: Mehl, Salz, Butter und Topfen zu einem Teig zusammenkneten und kühl rasten lassen. Anschließend dünn auswalken und in der Mitte mit Fülle belegen. Dann zusammenschlagen und den Strudel bei 220°C backen.

-27-

Hauptspeise

40 Minuten


Ribs mit Äpfeln (Spanien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Hauptspeise

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 kg Schweinerippchen 1 Zwiebel 1 Karotte 1 Knoblauchzehe 1 Scheibe Brot 1 dl Öl 2 dl Weißwein Petersilie, Salz, Pfeffer

Knoblauch pressen, mit Petersilie mischen und damit das Brot bestreichen und kurz rösten.

3 Äpfel 50 ml Öl Thymian Petersilie Ingwer

Die Rippchen in einer Pfanne mit dem Öl anbraten. Zwiebel und Karotte in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer in die Pfanne geben, alles anbraten und mit Weißwein ablöschen. So lange köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Mit Petersilie, Thymian und Ingwer bestreuen, mit Öl beträufeln und im Backrohr 20 Minuten backen. Als Beilage zu den Ribs reichen.

-28-


Schweinelende mit Apfel (Zypern)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit:

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 kg Schweinelende (als Braten gerollt) 2 Esslöffel Pflanzenöl Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 2 Karotten 1 Zwiebel 2 Sellerie 3 Zehen Knoblauch 3 Zweige frischer Rosmarin 3 Zweige frischer Thymian 4 Esslöffel kalte Butter 2 Äpfel 1 Tasse Apfelmost 2 Esslöffel Apfelessig 2 Esslöffel Senf

Das Backrohr auf 200°C vorheizen. In einer großen, hitzebeständigen Pfanne das Öl erhitzen und darin den mit Salz und Pfeffer gewürzten Schweinelendenbraten von allen Seiten anbraten, auf jeder Seite ca. 3 Minuten. Das Fleisch auf einem Teller beiseite stellen. Das grob geschnittene Gemüse, den gepressten Knoblauch, die Kräuterzweige sowie 2 Esslöffel der Butter in die Pfanne geben und anbräunen, ca. 8 Minuten. Dann die Äpfel (geschält, entkernt und in Achtel geschnitten) zugeben. Dann diese Mischung zur Seite schieben, das Fleisch wieder in die Mitte der Pfanne legen und im Backrohr ca. 35 Minuten fertig garen. Anschließend die Schweinelende auf einem Schneidbrett mit Alufolie abdecken und die Sauce zubereiten. Apfel-Gemüsemischung auf einem Servierteller anrichten. Die Kräuterzweige aus der Pfannen entfernen und die Pfanne bei großer Hitze wieder auf den Herd stellen. Essig zugeben und mit einem Kochlöffel aus Holz den Boden der Pfanne abkratzen. Den Essig zur Hälfte reduzieren, dann Apfelmost zugeben und wieder zur Hälfte reduzieren. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Senf und die 2 Esslöffel Butter einrühren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schweinelendenbraten in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf der Apfel-Gemüsemischung anrichten. Mit der Sauce servieren. HINWEIS DES KOCHS: Das Fleisch sollte innen noch rosa sein, sonst wird es zu trocken!

-29-

Hauptspeise

60 Minuten


Kürbis mit Apfel und Zimt (Bulgarien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 30 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

ein ausgehöhlter Kürbis

Den Kürbis aushöhlen, die Äpfel in Scheiben

Äpfel

schneiden und in den Kürbis geben. Mit Zucker

1 Tasse Zucker

und Zimt mischen und die Zimtstangen in die

1 – 2 Zimtstangen

Apfelmasse stecken.

Zimtpulver Den Kürbis auf ein Backblech geben. Eine Tasse Wasser auf das Blech gießen und bei 200°C backen. Mit Zimtstangen garnieren.

Dessert -30-


Apfel mit gebackenem Ziegenkäse (Deutschland)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 15 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

2 Äpfel

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Dann in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit den Käsescheiben belegen. Auf den Käse Butter, Thymian und braunen Zucker geben.

2 Teelöffel brauner Zucker 2 Teelöffel getrockneter Thymian kleine Stücke Butter

Im Backrohr bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Der Käse sollte weich sein, aber nicht über die Apfelscheiben rinnen.

Dessert

8 Scheiben frischer Ziegenkäse, ca. ½ cm dick

-31-


Apfel-Gewürz-Muffins (England)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 35 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

175 g Hafermehl 175 g Weizenvollkornmehl 2 Teelöffel Backpulver 1 Teelöffel Backsoda 1 Teelöffel Zimtpulver 4 Eiweiß, leicht aufgeschlagen 470 g Apfelmus 1 Apfel in kleine Stücke geschnitten 150 ml Honig 125 g Butter für die Formen

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Das Apfelmus, die Apfelstücke, den Eischnee und den Honig zugeben und mischen. Das Mehl vorsichtig einrühren. Den Teig in gefettete Muffinformen geben und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 25 Minuten backen. Warm oder kalt servieren.

Dessert -32-


Bratäpfel mit Zimt und Honig (Estland)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 20 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

4 große Äpfel

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen ohne den Boden des Apfels zu durchstechen.

4 Esslöffel Honig ½ Esslöffel Zimt 50 g Butter Vanille-Eis

Zucker, Honig und Zimt verrühren und je einen Esslöffel davon in jeden Apfel füllen. Butter schmelzen und in die Äpfel gießen. 10 Minuten bei 200° im Backrohr backen und mit Vanille-Eis servieren.

Dessert

4 Esslöffel Zucker

-33-


Apfelchips (Frankreich)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 15 Minuten 240 Minuten Backzeit

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

6 Äpfel

Das Backrohr auf 100°C vorheizen. Das Kerngehäuse der Äpfel ausstechen und die Äpfel in dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel den Saft der Zitrone mit kaltem Wasser mischen und die Äpfel 10 Minuten einlegen. Danach die Apfelscheiben auf ein Backblech legen und 2 Stunden bei 100°C backen. Dann das Backblech herausnehmen, die Apfelscheiben umdrehen, mit Staubzucker bestreuen und noch einmal für 2 Stunden ins Backrohr geben. Vor dem Servieren abkühlen.

25 g Staubzucker 1 Zitrone

Dessert -34-


Apfel-Käse-Kuchen (Italien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 75 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 kg Äpfel

Die Äpfel schälen und in dünne, kleine Stücke

150 g Mehl

schneiden. In einer großen Schüssel Ei mit

200 g Zucker

Milch und Zucker schaumig rühren, Mehl und

1 Pkg. Backpulver

Backpulver vorsichtig unterheben. Dann die

20 g Rosinen

Äpfel und Rosinen beifügen.

1 Ei Den Teig in eine vorbereitete Form füllen und

Butter für die Form

im Rohr bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Dessert

1 Tasse Milch

-35-


Apfelradl (Österreich)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 20 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

12 dag glattes Mehl 1/8 l Milch, 2 Eier, Salz 6 Äpfel Öl zum Backen Zucker und Zimt zum Bestreuen Vanilleeis

Die Äpfel schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mehl, Salz, Milch und Eier glatt verrühren. Die Apfelscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen, dann durch den Teig ziehen und in heißem Öl goldgelb backen. Anschließend gut abtropfen lassen. Apfelküchle mit Zimt und Zucker bestreuen und mit Vanilleeis servieren.

Dessert -36-


Apfelschaum (Spanien)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 30 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

1 grüner Apfel

Den roten Apfel schälen und in Würfel schneiden. Ohne Flüssigkeit im eigenen Saft bei geringer Hitze kochen und süßen.

3 Eiklar 2 Pkg. Süßstoff

Eiklar zu steifem Schnee schlagen und mit der Apfelmasse mischen. In Formen füllen und im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren mit den grünen Apfelspalten garnieren.

Dessert

1 roter Apfel

-37-


Unglaublicher Apfelkuchen (Zypern)

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 80 Minuten

ZUTATEN:

ZUBEREITUNG:

4 Eier 2 Tassen Zucker 250 g Frischkäse 2 Tassen Mehl 1 Tasse Rapsöl 2 Teelöffel Backpulver 2 Teelöffel Zimtpulver ¼ Teelöffel Natron 1 Teelöffel Salz 2 Tassen geschälte, klein geschnittene Äpfel 1 Tasse geriebene Karotten ½ Tasse gehackte Pekannüsse

Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Den Frischkäse mit ¼ Tasse Zucker glatt rühren. Ein Ei einrühren und zur Seite stellen. In einer großen Schüssel Öl mit dem restlichen Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehl, Backpulver, Zimt, Salz und Backpulver unterheben. Dann Äpfel, Karotten und Nüsse zugeben. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform geben, mit der Käsemasse bestreichen und dann die zweite Hälfte des Teiges aufbringen. 50 bis 60 Minuten backen, nach 10 Minuten aus der Form nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen. In einem großen Kochtopf braunen Zucker, Butter und Milch aufkochen und eine Minute unter ständigem Rühren kochen lassen. Vom Herd nehmen, Staubzucker und Vanillemark einrühren. Damit den Kuchen überziehen und mit Pekannüssen garnieren. Dessert

Glasur: ½ Tasse brauner Zucker ¼ Tasse Butter in Würfel ½ Tasse Staubzucker 2 Esslöffel Milch ½ Teelöffel Vanillemark ¼ Tasse gehackte, geröstete Pekannüsse

-38-


TRIPLE-AAA: All About Apples - ein Comenius Projekt mit Partnerschulen aus Bulgarien, Deutschland, England, Estland, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien und Zypern. Das Buch beinhaltet eine Sammlung von Rezepten, eingereicht von allen Partnerschulen. Die Gerichte wurden von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern der NMS Haiming nachgekocht und fotografiert.


Triple AAA Kochbuch