Page 1


GemeindeHaus MariaGeburt


Liebe Gäste im GemeindeHaus MariaGeburt, das neue, einladende GemeindeHaus MariaGeburt mit KinderTagesstätte prägt in zeitgenössischer Architektursprache die Schweinheimer Fußgängerzone. Das barrierefreie Haus der Begegnung erfreut sich seit Anbeginn einer sehr positiven Resonanz bei Gemeindemitgliedern und Gästen aus nah und fern. Der Turm daneben ist für uns Aufruf und Ermunterung, über unseren eigenen Kirchturm hinaus zu blicken zu den sozialen, kulturellen und spirituellen Rändern unserer Gesellschaft. Der öffnende, erneuernde Geist des Evangeliums inspiriert die Verantwortlichen. Sie bereichern das Haus mit Lebenswerten und Lebenswertem für Menschen aller Generationen gleich welcher Religion oder Kultur. Sie hauchen dem Haus Seele ein, ohne die Menschen nicht menschlich leben können. Die sozialen, kulturellen, spirituellen und geselligen Aktivitäten zeugen von großer Spannweite:

-

von der Begleitung der Freiwilligen, die junge Familien, Ältere und Bettlägerigen unterstützen, bis zu Kirchenverwaltungssitzungen - von der Veranstaltungsreihe „Literatur & Musik“ im Bücherei-Café bis zu den Proben dreier Chöre und dem Bläser-Ensemble im Saal - vom Glaubenskurs und Gesprächskreisen bis zum Stillen Sitzen im GalaterRaum - vom Spiele-Nachmittag für Jung und Alt bis zum Kirchen-Café und dem gemeinsamen Kochen und Essen am Sonntagmittag, um nur einiges zu nennen.

Bei all dem geht es darum, Freiräume zu schaffen, in denen:

-

gleichgesinnte und andere Menschen sich treffen und miteinander ins Gespräch kommen können - persönlich oder zu lebensrelevanten, aktuellen Themen

-

gemeinsam Neues kreiert und verwirklicht werden kann

-

spirituelle Orientierung, Entlastung und mehr Freude in im Alltag gefunden werden kann

Neue Räume wecken neue Möglichkeiten. Bekannte und fremde Freunde finden zusammen und beleben mit ihrem Charisma das Haus. Sie alle sind eingeladen, sich selbst an dem Geschehen in den unterschiedlichen Räumen zu verschiedenen Anlässen aktiv und passiv zu beteiligen. Eine weitere Möglichkeit bietet sich Ihnen, Räume zu mieten für die Veranstaltung Ihres Vereins oder Ihrer Institution, zu Feiern von Geburtstag, Taufe, Leichenschmaus, Erstkommunion oder Hochzeit. In der Folge von drei Zonen - MarienPlatz mit sechs Bäumen, Foyer und Saal mit moderner Küche - ist das Haus für Feiern und Feste von 20 bis 100 Personen ideal geeignet. Welche und wie viel Räume Sie nutzen wollen, entscheiden Sie. Wie auch immer Sie dieses Haus nutzen werden, wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen! Markus Krauth

Thomas Zürn

Pfarrer

GemeindeGremium MariaGeburt


Mit Herz und Hand Offene Räume laden zur Entfaltung ein und lassen uns in Beziehung zueinander treten. Wir erleben in den Räumen des GemeindeHauses MariaGeburt vitale Vielfalt. Ein Blick in unser Veranstaltungsprogramm KAIROS und die vielen Mietanfragen lassen erahnen, dass dies auch weiterhin so sein wird. Das Haus gibt Begegnungen verschiedenster Art ein Zuhause: Regelmäßige Treffen der Gruppierungen, große Gesprächsrunden und feierliche Feste im Saal, Begegnungen in Bücherei und KirchenCafé oder in der Küche beim gemeinsamen Kochen – all das findet hier statt. Jugendliche Pfadfinder und Ministranten haben Raum für Spiel und Austausch, Kinder feiern Gottesdienst und sogar die Begegnung in Stille ist hier geborgen. So unterschiedlich die Formen sein mögen, es geht wesentlich um die Erfahrung von Communio. Was uns in der Eucharistiefeier trägt und verbindet, zeigt sich hier konkret im Zusammenspiel und Umgang miteinander. In scheinbar unscheinbaren Augenblicken des Alltags kann das Evangelium durch und mit und in uns aufleuchten. Aus diesem Hintergrund entfaltet sich die unterstützende Wirkung der Herzen und Hände, die sich für die Pflege und notwendige Betreuung des GemeindeHauses MariaGeburt engagieren:


Sigrid Lippke für die Koordination von Terminen und Finanzen

Eva Wolf für Vermietung, Betreuung der Gruppen, Gäste und der Räume

Sigrid Sauer für ein ansprechend lesenswertes Bücherangebot

Matthias Seidel für die klaren Akzente floraler Schönheit

Matthias Wendel für die technischen Leitung in und um das Haus

Sigrid Lippke Sekretärin

Eva Wolf Betreuerin des Hauses

Dass uns die schönen Räume im Haus MariaGeburt offen stehen, ist nicht selbstverständlich. Dass Menschen sich dort in verschiedenster Weise begegnen können, ist ein großes Geschenk. Dass Menschen mit Herz und Hand dazu beitragen und dies ermöglichen, ist wunderbar. Danke. Eva Wolf Betreuerin GemeindeHaus MariaGeburt Matthias Seidel Florist

Matthias Wendel Techn. Leiter Sigrid Sauer, Leiterin der Bücherei (ohne Foto)


bei euch soll das nicht so sein - wer bei euch angesehen sein will, soll euch dienen

mt 20,26


EIN Tisch, viele Möglichkeiten An der Glastür steht etwas geschrieben. Dezent. Von außen kaum zu entziffern, gespiegelt. Im Raum drinnen ist es lesbar: „Freimütig sprechen – demütig hören“ ein Zitat von Papst Franziskus. Auf den Punkt kommen - durchlässig, transparent. Wir sind im KirchenCafé. Prägend im Raum ist der große lange Tisch, geschnitten aus einem Stamm. Fast fünf Meter am Stück. Rote Stühle laden ein, Platz zu nehmen. Ebenso die Sitzbank entlang der großen Fenster. Warmes Rot, die Farbe der Küchenzeile und Stühle, geben diesem Raum eine einladende Atmosphäre. Dreimal in der Woche öffnet hier die öffentliche Bücherei. Das KirchenCafé ist Hot Spot für Lesebegeisterte wie für Teilnehmer der sonntäglichen Gottesdienste. Ihnen bietet das KirchenCafé Raum, um bei Cappuccino und selbst gebakkenem Kuchen das Gehörte auf der Bank oder am großen Tisch zu besprechen und tiefer anzuschauen. Nach einem Konzert in der Kirche ist hier der geeignete Ort, um den Abend bei Wein und Häppchen ausklingen zu lassen. Ob am Nachmittag bei einer Tasse Kaffee oder am Abend bei einem Glas Wein: die Gruppierungen treffen sich gerne hier. Natürlich kann das KirchenCafé auch für private Feiern, z.B. ein

Frühstück, Brunch oder Kaffee angemietet werden. Das Angebot an Getränken und kleinen Leckereien stellt das KirchenCafé Team zusammen. Abgestimmt auf Jahreszeit und Wünsche der Gäste gibt es immer wieder Überraschendes. Neu ist auch die Art der Bezahlung: Bezahlt wird eigenverantwortlich und nach Selbsteinschätzung in die offene Kasse. Das Team vom KirchenCafé Maria Geburt freut sich auf Sie: von li.: Matthias Seidel, Eva Wolf, Gabi Rauch-Zürn, Sigrid Lippke, Inge Schmitt, Monika Sefrin, Herbert Meininger, nicht auf dem Foto: Mathilde Arras, Bettina Kaufmann, Marika Keim


Still – Einüben ins Stille Sitzen Stilles Sitzen als Übepraxis von Meditation bzw. Kontemplation ist ein wirkungsvoller Begleiter in den Alltag. Still sein ist nicht das gleiche wie schweigen. Dennoch ist es hilfreich, denn äußerlich ruhig beginnen wir, Stille überhaupt zu entdecken. Still können wir den Gedankenstrom, der uns ständig im Vordergrund beschäftigt, ruhen lassen. Still schauen wir dahinter. Tiefer. Wir kommen in Fühlung mit Gegenwart, der Quelle unserer Lebendigkeit. Wir treffen uns einmal im Monat zur stillen Kontemplation im GemeindeHaus Maria Geburt. Stilles Sitzen, einfache Körperwahrnehmung achtsames Gehen und kurze Impulse sind die wiederkehrenden Elemente an diesen Abenden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Gruppe ist offen, die Teilnahme jederzeit und ohne Anmeldung möglich. Bitte bequeme Kleidung tragen. Dicke Socken und – soweit

vorhanden – eigene Sitzgelegenheit bitte mitbringen. Spende nach Selbsteinschätzung erbeten. Leitung: Christine Christl, Eva Wolf, Günther Christl


Eine Freude: zusammen kochen - zusammen essen Gute Rezepte zu kennen ist für die Qualität eines Kochteams äußerst wichtig. Das KochTeam MariaGeburt hat einige gute Rezepte, eines jedoch ist von besonderer Bedeutung. Diesem entsprechend lebt im ganz alltäglichen Tun – im Schnippeln, Kochen, Abwaschen oder Tischdecken – Freude und damit Spiritualität auf. Die vielfältig nutzbare und gut ausgestattete Küche im neuen GemeindeHaus bietet viel Raum, damit Küchenpraxis und Gemeinschaft, Vor- und Zubereiten, Kochen, Anrichten, Eindecken und Servieren in Freude geschehen. Natürlich sind Kochbegeisterte eingeladen, das KochTeam MariaGeburt zu verstärken. Eingeladen sind gleichermaßen auch diejenigen, die gerne gemeinsam Mahl feiern. Wenn Sie daran Interesse haben,

melden Sie sich mit PartnerIn, Familie, Freunden und Bekannten – immer bis spätestens dienstags vor dem stattfindenden sonntäglichen Festessen – zum Essen an. Pro Gast kostet das 3-Gänge Menü inkl. Wasser 15,- €, Kinder zahlen die Hälfte, Senioren den 2/3 Preis. Der Preis kann angepasst werden: JedeR gibt, was nach eigener Einschätzung passend ist. Der Überschuss fließt zur Deckung der Raumkosten und als Spende in die Kirchenkasse. In Freude genießen und damit dem Gemeinwohl dienen – einfach wunderbar! Ob Sie beim KochTeam MariaGeburt mitwirken oder als Gast mit uns essen – wir freuen uns schon jetzt auf Sie! Für das KochTeam Maria Geburt Marie-Luise Hein Eva Wolf, Nuoi Pham, Marie-Luise Hein, Marianne Günter, Ursula Stürmer, Kurt Tschol, Astrid Riedenauer, Björn und Christine Brumhardt


Preisliste zum Mieten der Räume

Für Gemeindemitglieder und Freunde von Maria Geburt

Für Gäste

Saal - 120 m2 Gemeinnützige und politische Tagungen und Vorträge, kulturelle Veranstaltungen ohne Eintritt – pro Tag

120,00 € zzgl. Nebenkosten (NK)

Private Feiern: Geburtstag/Erstkommunion/Taufe/Hochzeit 180,00 € Betriebsfeste, Kulturelle Veranstaltungen mit Eintritt zzgl. Nebenkosten Wirtschafts- und Verbandstagungen – pro Tag Foyer - 87 m2

200,00 € zzgl. Nebenkosten 250,00 € zzgl. Nebenkosten

40,00 € zzgl. Nebenkosten

60,00 € zzgl. Nebenkosten

40,00 € bei Nutzung Kühlung 80,00 € bei Kochen und Kühlen

60,00 € bei Nutzung: Kühlung 80,00 € bei Kochen & Kühlen

50,00 € f. 4 Stunden zzgl. NK 80,00 € f. 8 Stunden zzgl. NK

70,00 € f. 4 Stunden zzgl. NK 100,00 € f. 8 Stunden zzgl. NK

Tagungsraum - 23 m2

40,00 € zzgl. Nebenkosten

60,00 € zzgl. Nebenkosten

Galater Raum - 53 m2

15,00 € pro Stunde

18,00 € pro Stunde

Nebenkosten: Saal mit Foyer inkl. Reinigung

100,00 €

100,00 €

Nebenkosten Foyer inkl. Reinigung

80,00 €

80,00 €

Nebenkosten KirchenCafé, Tagungsraum, GalaterRaum

20,00 €

20,00 €

für einen Stehempfang Küche - 44 m2 Geschirr kann auf Anfrage gemietet werden KirchenCafé - 50 m2 für ein Frühstück, Brunch oder Kaffee...

für Kurse wie Yoga, Gesprächsreihen...

Die Nebenkosten beinhalten Endreinigung, Energiekosten und Hausmeister Kaution: Doppelter Mietpreis - mindestens 500,00 €


GemeindeHaus MariaGeburt Aschaffenburg  

Neue Räume schaffen neue Möglichkeiten und Atmosphären für Gruppen, Gäste und Gemeinde. Sie eignen sich auch gut zum Mieten. Geöffnet zum...

GemeindeHaus MariaGeburt Aschaffenburg  

Neue Räume schaffen neue Möglichkeiten und Atmosphären für Gruppen, Gäste und Gemeinde. Sie eignen sich auch gut zum Mieten. Geöffnet zum...