Page 1

die genussvolle k체che f체r eine intelligente Di채t


4


Gesundheit im Zentrum   9 Die moderne Mayr-Medizin  10

Kapitel 1 basenbrühen

und teevariationen 14

Die kleine Notfallapotheke  42 Die richtige Teezubereitung 27

Kapitel 2

B rot und Gebäck 30

Milch und Milchersatz  41 Kleine Esskultur 45

Kapitel 3 Eiweisszulagen

Kapitel 4 Basische

46

und Klare Suppen 56

Kräuter  70 Gewürze 77

Kapitel 5

Fisch und Fleisch 80

Basensaucen 

Kapitel 6 Gesundes

110

Gemüse

Salate Gute Öle 

118 134 140

Kapitel 7

Hauptsache Beilage

142

Kapitel 8 Süsses

Leben

Was ist gesund? Interview mit Dr. Martin Winkler Die Ernährungsstufen

156

172 174 176


Gesundheit im Zentrum

Die klassische Milch - und Semmeldiät nach F. x. Mayr ist out, das intelligente GourmetFasten ist in. Dieses Koch buch zeigt viele Wege auf, wie man bei der Ernährung individuell auf seine Gesundheit achten kann und trotz dem genussreich durchs Leben geht. Markus sorg, der junge Küchenchef des Parkhotel Igls, verbindet das Wissen der Modernen Mayr - Medizin mit der Technik der Haute Cuisine. Seine hier vorgestellten rezepte sind Teil eines Mehrstufigen ernährungsplans zur regeneration der verdauung. Das Buch zeigt jedoch keine komplizierten Menüabläufe, sondern vielmehr genussvolle BasisGerichte und Variationen, die im Alltag problemlos nachgekocht werden können. Damit leistet es einen Beitrag zu einem modernen lebensstil, der auf Schädliches verzichtet zugunsten einer gesunden Küche mit Esprit und Geschmack. 9


Helle Basensuppe mit Varianten Gelb und Gr端n


Kapitel 4 Basische und Klare SUppen

Helle Basensuppe — Für 4 Personen 100 g Fenchel 100 g Sellerie 80 g Pastinaken Salz und Pfeffer geriebene Muskatnuss 20 ml Pernod 700 ml Basenbrühe ( siehe Seite 18 ) Saft von 1 Zitrone Olivenöl zum Verfeinern 100 ml Sojasahne

Das Gemüse schälen, klein schneiden und in einer Kasserolle glasig anschwitzen (nicht bräunen, nur leicht anbraten). Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Mit Pernod ablöschen, bis der Alkoholzucker verkocht ist und leicht karamellisiert. Mit der Brühe aufgießen und das Gemüse bei niedriger Hitze weich köcheln. Den Zitronensaft und das Olivenöl beimengen und mit dem Stabmixer oder Pürierstab zu einer sämigen (homogenen) Basensuppe verarbeiten. Vor dem Servieren mit der Sahne nochmals luftig aufschlagen.

Variante Gelb — 2 Messerspitzen Kurkuma, 15 Fäden Safran und geriebene Orangenschale kurz vor dem Mixen beimengen.

Variante Grün — Kräuter nach Belieben kurz vor dem Mixen beimengen.

GESCHMORTE CHICORÉESUPPE — Für 4 Personen 300 g Chicorée 100 g gekochte Kartoffeln 5 g Butter und 5 g Olivenöl zum Braten Salz und Pfeffer aus der Mühle ½ TL Kümmel Majoran 1 EL Honig 20 ml Himbeeressig 600 ml Brühe 50 ml Sahne oder Sojasahne

Chicorée und Kartoffeln klein schneiden und im ButterOlivenöl-Gemisch leicht braun anbraten. Mit den Gewürzen abschmecken, mit dem Honig glasieren, danach mit dem Himbeeressig ablöschen und der Brühe aufgießen. Weich köcheln und mit dem Mixer oder Pürierstab in eine sämige Form bringen. Kurz vor Schluss die Sahne einrühren.

Ti pp von Markus Sorg — Dieses Gericht ist eine willkommene Alternative zu den erdigen Gemüsesuppen!

61


Gazpacho mit Olivenรถl


3

5

1 2

4

9 8

6 7 10 11 12

14 13


gewürze SIE HABEN BISHER NUR MIT SALZ UND PFEFFER GEWÜRZT? DANN WIRD ES ZEIT FÜR NEUE GESCHMACKSERLEBNISSE. EINE KLEINE REISE DURCH DIE WELT DER AROMEN UND GEWÜRZE. 1 Piment oder Nelkenpfeffer. Diese Beeren

Früher verwendete man Piment zum Konservieren. Heute ist es oft Bestandteil von Gewürzpasten und passt gemahlen oder zerstoßen in Suppen, Eintöpfe und Currys.

wirken appetitanregend und neutralisieren gleichzeitig Blähungen. Sie schmecken angenehm scharf.

2

Wacholderbeeren. Starkes Gewürz. Wo

Beeren erst kurz vor dem Gebrauch zerdrücken, sonst verflüchtigt sich das Aroma zu rasch. Passt mit einer herben Note gut als Kontrast zu Fleisch- und Wildgerichten.

Wacholderbeeren im Gericht sind, schmeckt man sie auch. Ihr Geschmack ist holzig, bittersüß und erinnert an Gin.

3

Tonkabohne. Stammt aus Südamerika und

Tonkabohnen ergeben eine überraschende Alternative zu Vanille in Eiscrème, Pudding oder Soufflé. Passt auch hervorragend in Verbindung mit Trüffel und fruchtigem Gemüsecurry.

wurde früher sehr oft als Vanilleersatz verwendet. So vorsichtig dosieren wie die Muskatnuss, d. h. man reibt die sehr harten Bohnen mit einer Muskatreibe.

4

Schwarzkümmel. Heißt auch Nigella und der

Die Gerb- und Bitterstoffe des Schwarzkümmels haben eine entgiftende Wirkung. Ein köstlicher Tipp: Samen rösten, mörsern und mit Leinöl und Grapefruitsaft zu einer gesunden Marinade anrühren.

darin enthaltene Wirkstoff Nigellin. Die Samen werden oft für Brote, Gewürzmischungen und gepresst als Öl verwendet.

5

Kurkuma ( Gelbwurz ) . Verleiht leuchtend

Kurkuma regt die Gallenproduktion an und sorgt damit für eine bessere Fettverbrennung. Generell ein Gewürz fürs Wohlfühlen.

gelbe Farbe, schmeckt würzig und etwas bitter. Wirkt beruhigend und krampflösend auf Magen und Darm.

6

Kreuzkümmel (  Cumin ) . Wird für Curry-

Kreuzkümmel stärkt den Magen, wirkt blutreinigend und regt die Verdauung an. Da gemahlener Kreuzkümmel schnell an Aroma verliert, sollte man ihn immer frisch gemahlen verwenden.

mischungen, als Fleischgewürz, für Eintöpfe, als Brotgewürz oder für indische Tandoori-Gerichte eingesetzt. Hat mit dem Kümmel (  auch geschmacklich ) nichts zu tun. 77


Fenchel-Birnen -Mousse


Frische Schafscreme mit Johannisbeeren


Bachsaibling gelb


Kapitel 5 fisch und fleisch

Die Alternative zu »Forelle blau«

Die Brühe in einem passenden Topf oder Fischkocher erhitzen. Das Gemüse waschen, klein schneiden ( je kleiner, desto besser laugt es aus) und beigeben. Mit der erhitzten Basenbrühe und den restlichen Zutaten einen herrlich duftenden Fond ansetzen und 5 Minuten langsam köcheln lassen. Danach die Hitze etwas reduzieren ( knapp unter dem Siedepunkt ) und die geputzten Saiblinge einlegen. Je nach Größe 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

Bachsaibling Gelb — Für 4 Personen ¾ l Basenbrühe ( siehe Seite 18 ) ½ kleine Stange Lauch 1 Fenchelknolle 1 gelbe Rübe, gelbe Zucchini oder gelbe Karotte 1 Bio-Zitrone, in Scheiben geschnitten 5 Kardamom-Kapseln 8 Fäden Safran 1 TL Gelbwurz Thymian 40 ml Pernod 40 ml Olivenöl l Fruchtessig nach Belieben ( Zitronenessig/Himbeeressig )

Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, sind die Saiblinge gar. Zum Servieren die Fische filetieren und mit dem eigenen Kochfond anrichten.

Fleur de Sel 4 Bachsaiblinge à 200 g ( bereits ausgenommen )

86


DEN TEUREN DAMPFGARER KÖNNEN SIE SICH SPAREN: EIN BAMBUSKORB AUS DEM ASIA LADEN IST EINE GÜNSTIGERE VARIANTE MIT SEHR GROSSER WIRKUNG. DARIN LÄSST SICH GEMÜSE WIE AUCH FISCH ZUBEREITEN. KLEINER TIPP: LEGEN SIE DAS GARGUT AUF ZITRONEN - ODER ORANGENSCHEIBEN. DAS GIBT EINE ZARTE, KÖSTLICHE SÄURE.

SCHONEND


Kapitel 5 fisch und fleisch

Zartes Rind

Die Koriander- und Pfefferkörner zusammen mit dem Salz im Mörser zerstoßen oder in der Mühle mahlen. Den Tafelspitz hauchdünn mit dem Estragonsenf bestreichen und mit den zerkleinerten Gewürzen flächendeckend einreiben.

— Für 4 Personen 8 Korianderkörner 5 Pfefferkörner insgesamt 1 Handvoll Salz 800 g geputzter Kalbstafelspitz 1 EL Estragonsenf 20 ml Olivenöl 1 EL Galgant, in Scheiben geschnitten 20 ml Rotwein 1½ l klare Basenbrühe ( siehe Seite 18 )

Einen Topf mit einer Füllmenge von 5 Litern erhitzen, einen Schuss Olivenöl hineingeben und das Fleisch auf der Fettseite goldbraun anbraten. Den Galgant in den Topf geben. Nach 2 Minuten das Fleisch wenden und nochmals 2 bis 3 Minuten anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen und ruhen lassen.

KALBSTAFELSPITZ SAFTIG GEKOCHT

2 Lorbeerblätter je 1 Zweig Thymian und Rosmarin 3 Salbeiblätter

Die Röstaromen im Topf mit dem Rotwein ablöschen und mit der Basenbrühe aufgießen. Alles zum Kochen bringen und den Tafelspitz mit den Lorbeerblättern zurück in den Fond geben. Die Hitze reduzieren, der Fond darf nur leicht köcheln. Den Tafelspitz nach 45 bis 50 Minuten von der Kochstelle nehmen und weitere 15 bis 20 Minuten im Fond ruhen lassen. Mit einer Fleischgabel anstechen: Je leichter das Fleisch von der Fleischgabel rutscht (ohne Saftverlust), desto näher ist das Garende. Bei einer Kerntemperatur von etwa 60 Grad ist das Fleisch noch schön saftig und leicht rosa. In der eigenen Brühe servieren und mit den Kräutern garnieren.

Ti pp

vor dem Starten Kleiner — Frisches Fleisch immer schon etwa 30 bis 45 Minuten vor dem Garen aus der Kühlung nehmen, damit sich das Fleisch nochmals entspannen kann.

101


ES MUSS NICHT IMMER KAVIAR SEIN: SAISONALES GEMÜSE UND OBST AUS DER REGION, VERNÜNFTIG UND SCHONEND ZUBEREITET, DECKEN DEN KOMDES PLETTEN KÖRPERS AN VITAMINEN, MINERALIEN UND SPURENELEMEnTEN.

Bedarf


Kapitel 6 Gesundes Gemüse

Die Artischocke IST RUNDUM GESUND: DIE WIRK STOFFE FÖRDERN DIE VERDAUUNG UND ENTGIFTEN. DAS HILFT VOR ALLEM MAGEN UND DARM, LEBER UND GALLENBLASE, IST ABER AUCH GUT FÜR HERZ UND KREISLAUF.

Die Artischocke unter kaltem Wasser waschen. Ein großes Schneidebrett sowie ein großes und ein kleines Messer bereitlegen. Die Artischocke fest am Strunk fassen und auf das Holzbrett legen. Das obere Drittel der Artischocke abschneiden.

Ti pp von Markus Sorg — Artischocken enthalten neben vielen Vitaminen und Mineralstoffen auch den Leber und Galle anregenden Bitterstoff Cynarin sowie zellschützende Pflanzenstoffe.

Danach die Artischocke fest umfassen und den Strunk mit einer Drehung von der Artischocke entfernen. Die grünen Blätter der Artischocke mit dem Messer so abschneiden, bis man zur blassgelben, inneren Schicht gelangt. Stückchenweise die großen grünen Blätter weiter von der Artischocke abschneiden. Die Artischocke am besten pro Schnitt einige Zentimeter weiterdrehen. Immer nur kleine Stücke abschneiden. Die Artischocke mit dem kleinen Messer fein putzen, vor allem am Strunkansatz. Danach die Artischocke rasch mit Zitronensaft einreiben, damit sie ihre Farbe behält. Mit einem kleinen spitzen Löffel das faserige »Heu« im Zentrum der Artischocke entfernen.

130


Amaranth -Kaviar mit Limette und Leinรถl


Mandel -Mais-B채llchen mit Schafsk채se


Orangengelee mit Kernรถl banane


Weisse Schokocreme in Beeren -Olivenรถl -Vinaigrette


Die Ernährungsstufen

NullFasten ( Teefasten ) Frühstück 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1

Vormittag 1 – 2 Tassen Gemüsebrühe in kleinen Schlucken einnehmen

Mittag 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft, ½ bis ganzes Mayr -Brötchen1

Abend 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft, 2 Scheiben Dinkelknäckebrot oder 1 Mayr-Brötchen1 oder 1 – 2 glutenfreie Waffeln

Mittag 1 – 2 Tassen Milch, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1

Abend 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft, 2 Scheiben Dinkelknäckebrot oder 1 Mayr-Brötchen1 oder 1 – 2 glutenfreie Waffeln

Traditionelle Mayr - Diät Frühstück 1 – 2 Tassen Milch, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1

Vormittag 1 – 2 Tassen Gemüsebrühe in kleinen Schlucken einnehmen

Traditionelle Mayr - Diät + EiweiSSzulage Frühstück 2 1 – 2 Tassen Milch, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1 + 50 g Eiweißzulage

Vormittag 1 – 2 Tassen Gemüsebrühe in kleinen Schlucken einnehmen

Mittag 1 – 2 Tassen Milch, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1 + 50 g Eiweißzulage oder 3-mal 30 g Eiweißzulage ( zum Frühstück, zu Mittag und zu Abend )

Abend 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft, 2 Scheiben Dinkelknäckebrot oder 1 Mayr-Brötchen1 oder 1 – 2 glutenfreie Waffeln

Traditionelle Mayr - Diät + EiweiSSzulage + basische Gemüsesuppe Frühstück 2 1 – 2 Tassen Milch, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1 + 50 g Eiweißzulage

Vormittag 1 – 2 Tassen Gemüsebrühe in kleinen Schlucken einnehmen

Mittag 1 – 2 Tassen basische Gemüsesuppe (90 kcal) löffelweise einnehmen, ½ bis ganzes MayrBrötchen1 + 50 g Eiweißzulage

176

Abend 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft, 2 Scheiben Dinkelknäckebrot oder 1 Mayr-Brötchen1 oder 1 – 2 glutenfreie Waffeln + 50 g Eiweißzulage


Moderne Mayr - Diät Trennkost Frühstück 2 1 – 2 Tassen Milch, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1 + 50 g Eiweißzulage

Vormittag 1 – 2 Tassen Gemüsebrühe in kleinen Schlucken einnehmen

Mittag 1 – 2 Tassen basische Gemüsesuppe löffelweise einnehmen, Hauptgang Trennkost ( Kohlenhydrate und Eiweiß getrennt )

Abend 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft oder basische Gemüsesuppe; 2 Scheiben Dinkelknäckebrot oder Mayr-Brötchen1 oder 1 – 2 glutenfreie Waffeln + 50 g Eiweißzulage

Mittag 1 – 2 Tassen basische Gemüsesuppe löffelweise einnehmen, Hauptgang mit einer leicht verdaulichen Sättigungsbeilage

Abend 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft oder basische Gemüsesuppe; 2 Scheiben Dinkelknäckebrot oder Mayr-Brötchen1 oder 1 – 2 glutenfreie Waffeln + 50 g Eiweißzulage

Moderne Mayr - Diät Schonkost Frühstück 2 1 – 2 Tassen Milch, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1 + 50 g Eiweißzulage

Vormittag 1 – 2 Tassen Gemüsebrühe in kleinen Schlucken einnehmen

Moderne Mayr - Diät Schonkost + Salat oder Dessert Frühstück 2 1 – 2 Tassen Milch, ½ bis ganzes Mayr-Brötchen1 + 50 g Eiweißzulage

Vormittag 1 – 2 Tassen Gemüsebrühe in kleinen Schlucken einnehmen

Mittag 1 – 2 Tassen basische Gemüsesuppe, Hauptgang Schonkost und Salat oder Dessert

Abend 2 – 3 Tassen Kräutertee mit ein paar Tropfen Orangensaft oder basische Gemüsesuppe; 2 Scheiben Dinkelknäckebrot oder 1 Mayr-Brötchen1 oder 1 – 2 glutenfreie Waffeln + 50 g Eiweißzulage

Mittag Salat/ basische Gemüsesuppe, Hauptgang Schon- oder Trennkost und Dessert

Abend Aufstriche/Gemüseteller oder vegetarischer Hauptgang bzw. Fisch oder Fleisch mit Gemüse

MODERNE MAYR - DIÄT VITALKOST Frühstück 2 Freie Wahl der Produkte

1

Vormittag Viel trinken nicht vergessen!

J eden Bissen sorgfältig kauen, gut einspeicheln, nicht gleich schlucken, sondern dazu 1 Teelöffel Tee nehmen, alles nochmals gut durchkauen und erst danach schlucken.

2

Wahlweise zum Frühstück: Statt eines Mayr-Brötchens mit Eiweißzulage ist auch eine Portion Getreidebrei mit Obst (Apfel oder Banane) möglich; z. B. Mais-Gofiobrei, Hirse- oder Haferbrei mit 125 ml Milch und 20 g Ahornsirup pro Portion. Oder ein Frischkornmüsli statt des Getreidebreis.

177


Wer an diesem Buch mitgekocht hat

Inhalt Parkhotel Igls

Design Studio Roth&Maerchy

Das Gesundheitszentrum Parkhotel Igls gehört zu den führenden Häusern im Bereich der Gesundheitsvorsorge weltweit. Als Zentrum für moderne Mayr-Medizin hat es die Weiterentwicklung des therapeutischen Konzepts nach F. X. Mayr maßgeblich mitgeprägt. Dazu gehört auch die Erkenntniss, dass Fasten und Genuss keine Gegensätze sein müssen. www.parkhotel-igls.at

Monica Märchy, Martin Roth und ihr Team gestalten für Print, Web und Raum. Die Inszenierung von kulinarischen und gastronomischen Themen gehört zu einem ihrer Spezialgebiete. Das Zürcher Studio ist verantwortlich für das visuelle Konzept, die Art Direction und die Umsetzung von »F. X. Mayr für Gourmets«. www.rothmaerchy.com

Fotografie Martina Meier

Rezepte Markus Sorg Markus Sorg ist Vertreter einer neuen Generation von Küchenchefs: jung, frech und innovativ, immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Sorg hat sein Handwerk in der gehobenen Gastronomie gelernt. Nun ist er dabei, einen neuen Weg zu definieren. Dazu verbindet er das Wissen der modernen Mayr-Medizin mit der Technik der großen Küchenmeister – diätgerechte Rezepte, die hervorragend schmecken und dem Körper gut tun. Sorg wurde 1985 in Innsbruck geboren. In seiner Familie hatte Kochen Tradition. Seit 2007 ist er Küchenchef des Gesundheitszentrums Parkhotel Igls.

Texte Robert Kropf Robert Kropf ist Reise- und Gourmetjournalist in Wien. Er schreibt für viele große Verlage im deutschsprachigen Raum zu Themen der Gastronomie. Mit der insiderei.com hat er zudem ein Webmagazin ins Leben gerufen, das aus den Metropolen dieser Welt über Lifestyle und Luxus berichtet – eine Art digitaler Feinkostladen für Reisende mit Geschmack. www.insiderei.com

Martina Meier fotografiert Still Life, Interiors und vor allem Food. Die Zürcher Fotografin hat für zahllose Magazine, Kochbücher und Gastrobetriebe kulinarische Gaumenfreuden ins richtige Licht gerückt. »F. X. Mayr für Gourmets« ist das dritte von ihr fotografierte Buch im AT Verlag. www.martinameier.ch

Herausgeber AT Verlag Der AT Verlag ist ein ausgewiesener Spezialist für Kochkunst, gesundes Leben und bewusste Ernährung. Der 1978 gegründete Schweizer Verlag mit Sitz in Aarau veröffentlicht jährlich über 20 Titel aus dem Umfeld der Gastronomie. Dazu gehören bekannte Titel wie die deutschen Ausgaben der Starköchin Donna Hay. www.at-verlag.ch

181


Rezeptverzeichnis

basenbrühen, Basische und Klare Suppen Artischocken-Kräuterfond Asiatische Gemüse-Pilz-Suppe, klare Basenbrühe Basensuppe, helle Chicoréesuppe, geschmort Gazpacho mit Olivenöl Hühner-Curry-Fond Kürbis-Orangen-Suppe mit Kokosmilch und Curry Petersilienschaumsuppe Rote-Bete-Suppe mit Johannisbeersaft und Meerrettich

21 67 18 61 61 66 21 68 66 68

Brot und Getreide Buchweizenbrötchen mit Kürbiskernen und Rosmarin Dinkel-Bauernbrot Maisbrot mit Schafskäse und Bohnenkraut Warmer Brei

37 37 34 42

Eiweisszulagen Avocado-Kräuter-Creme, frische Fenchel-Birnen-Mousse Karotten-Orangen-Aufstrich mit Leinöl Kräuterquark mit Kürbiskernen und Limette Limetten-Forellen-Aufstrich Schafscreme, frische, mit Johannisbeeren

184

54 52 54 53 53 52


Rezeptverzeichnis

Fisch und FleiscH Bachsaibling gelb Entenbrust mit Grapefruit- und Orangenfilets Kalbstafelspitz saftig gekocht Lammkrone mit Gemüsesalat in der Papierhülle Perlhuhnbrüstchen im Krüstchen Rehrücken im Vollkorn-Serviettenknödel Seeteufel im Kokos-Gewürzfond Seezungenröllchen, gefüllte Weißer Waller in Kartoffel-Parmesan-Kruste Wildlachs auf Zitronen und Kräutern

86 102 101 107 106 108 92 97 94 93

Gemüse, Salate und Beilagen Amaranth-Kaviar mit Limette und Leinöl Artischocke Avocado-Tomaten-Salat Basilikum-Blattspinat mit Muskat und gerösteten Pinienkernen Beeren-Salat mit Olivenöl Chicorée mit Bohnenkraut und Salbei geschmort Dinkelrisotto mit Stangensellerie Fenchel mit Anis, Kümmel und Safran Gemüsewok mit Minze und rotem Pfeffer Karotten-Ingwer-Confit Kartoffel-Quark-Blini Mandel-Mais-Bällchen mit Schafskäse Ofenkartoffeln, soufflierte Ravioli gefüllt mit Basilikum-Blattspinat Salat mit Kernen und Kräutern Salat mit Schafskäse und Feigen Tomaten-Paprika-Chutney, fruchtig 

185

152 130 139 124 139 128 155 129 123 132 153 152 153 146 136 136 132


Rezeptverzeichnis

Basensaucen und Dressings Kräuterdressing Sauce Béarnaise Sauce Choron Sauce Hollandaise, basische Sauce Maltaise Senfdressing Zitrusdressing

136 111 111 110 111 136 139

Süsse gerichte Avocadocreme mit Physalis-Trauben-Salat Dinkelcrêpes mit Feigen, Schafsfrischkäse und Waldhonig Orangengelee mit Kernölbanane Weiße Schokocreme in Beeren-Olivenöl-Vinaigrette

186

165 166 162 163


187


190


Impressum

© 2011

Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Abdruckes oder der

AT Verlag, Aarau und München

Reproduktion einer Abbildung sind vorbehalten. Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt.

Inhaltliches Konzept

Jede Verwertung ohne Zustimmung ist unzulässig. Das gilt

Gesundheitszentrum Igls GmbH, Igls | www.parkhotel-igls.at

insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in

Grafisches Konzept und Umsetzung

elektronische Systeme.

Studio Roth&Maerchy, Zürich | www.rothmaerchy.com Wir danken folgenden Firmen für die Leihgabe des Geschirrs: Texte und Rezeptredaktion

b & n Service AG, Zürich | www.bn-service.ch

Robert Kropf, Wien | www.insiderei.com

Gabriele Reinhard Keramik, Zürich | www.greinhard-keramik.ch Magazine zum Globus, Spreitenbach | www.globus.ch

Fotografie

Sibler, Zürich | www.sibler.com

Martina Meier, Zürich | www.martinameier.ch

Spencer, Zürich | www.spencers.ch

Jack Coble, Los Angeles | www.jackcoble.com (Seite 7, 16,

Therese Müller Keramik, Zürich | www.tm-keramik.ch

Umschlag Rückseite) Monica Märchy | www.rothmaerchy.com (Seite 115, 192)

Appetit auf mehr? Das Rezept zum Gericht auf dem Buchumschlag finden Sie auf der Website des Parkhotel Igls.

Lektorat

www.parkhotel-igls.at/rezepte

Asta Machat, München Druck und Bindearbeiten Offizin Andersen Nexö, Leipzig Printed in Germany ISBN 978-3-03800-664-0 www.at-verlag.ch 191


Markus Sorg, der junge und innovative küchenchef des Parkhotel igls, setzt mit seiner modernen Mayr - Cuisine einen neuen Trend: gesund für Körper und Geist, einfach Nachzukochen und wunderbar genussvoll. Das vitale Ernährungskonzept für jeden Tag.

F.X. Mayr für Gourmets  

Das neue Kochbuch ist da!

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you