Page 1

Gültig von 22.07.– 03.08. 2013 / KW 30–31 / 60

Schweizer Weine

2 Wochen gültig

Chasselas Fendant Vétroz Grand Cru Jean-René Germanier

Dézaley Clos des Abbayes Ville de Lausanne

6 x 7,5 dl (Karton 77.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Chasselas

6 x 7,5 dl (Karton 95.94) Herkunft: Waadtland, Lavaux Traubensorte(n): Chasselas

Der Grand Prix du vin de la Suisse 2012 hat ihn gerade erst zum besten Schweizer Chasselas gekürt. Dieser Fendant, der aus einem begrenzten Terassenweinberg aus Vétroz kommt, hat eine feine mineralische Struktur. Der Schieferboden, auf dem er wächst, entfaltet sich voll im Bouquet, mit einer starken Feuersteinnote. Gepaart mit den floralen, blumigen Note ist der Fendant de Vétroz ein grandioser, weicher Wein, der sehr viel Trinkspass vermittelt.

Schon im 12. Jahrhundert haben Zisterzienser Mönche hier auf der berühmten Steillage Dézaley angefangen Wein anzubauen. Ein «Clos» ist ein mit Steinmauern abgegrenzter Weinberg, auch wenn heute auf vielen bekannten Lagen keine Mauer mehr steht. Der Clos des Abbayes ist ein typischer Dézaley mit kraftvollem Körper und intensiver Mineralität, wie sie ein Chasselas nur hier in der Schweiz hervorbringt. Ein oft unterschätzter Wein mit grossartigem Alterungspotential und einer der ganz grossen Schätze der Weinkultur in der Schweiz.

Passt zu Süsswasserfisch, Apéro und mildem Käse.

Passt herrlich zu Fischgerichten und ausgewählten Käsesorten.

Flasche statt 13.95

Flasche statt 19.99

Fr. 12.99

Fr. 15.99

Der CashAbholmarkt & Carry Abholmarkt für Grossverbraucher


Domaine Jean-René Germanier Das Traditionshaus aus dem Wallis wurde 1896 in Balavaud, einem Dorf in der Gemeinde Vétroz gegründet. Unter der Leitung der beiden Önologen Jean René Germanier und Gilles Besse produziert das Weingut herausragende Weine, die mitunter zum Besten gehören, was das Wallis zu bieten hat.

J.R. Germanier

Blanc de Mer Jean-René Germanier

Amigne de Vétroz Jean-René Germanier

Baroq Réserve Jean-René Germanier

Gally Rouge du Valais Jean-René Germanier

6 x 7,5 dl (Karton 77.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Amigne, Chardonnay

6 x 7,5 dl (Karton 101.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Amigne

6 x 7,5 dl (Karton 137.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Merlot, Cabernet, Cornalin

6 x 7,5 dl (Karton 71.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Gamay, Diolinoir

Eine geniale Kreation der begnadeten Önologen Jean-René Germanier und Gilles Besse aus der edlen Chardonnay und der autochthonen Amigne. Durch behutsamen Ausbau in Holzfässern eignet sich dieser Wein besonders zu Fischgerichten. Intensive, feine und komplexe Nase. Fruchtig, mit Duftnoten, die an Brombeeren und gegrilltes Brot erinnern. Am Gaumen fein, lebhaft und füllig. Mit seiner imposanten Struktur und seinem anhaltenden Aroma ist dies ein Wein der ganz besonderen Klasse. Passt zu Fischgerichten und Meeresfrüchten.

Amigne ist eine extrem seltene Rebsorte mit welweit etwas über 40 Hektar. Seit 2005 wird im Wallis der Gehalt an Restsüsse auf dem Etikett durch Bienen dargestellt. Zwei Bienen stehen für einen feinherben Wein zwischen 9 und 25 g/L Restzucker. Am Gaumen reichhaltig und geschmeidig mit deutlicher Süsse. Das blumige und aromatische Bouquet lässt sich am Schönsten mit einer Auswahl an verschiedenen Käsesorten kombinieren. Nach 5 bis 6 Jahren in der Flasche kann sich der Wein vollkommen entfalten. Passt zu Foie gras, harmoniert zu Meerfischen, weissem Fleisch und Käse.

Der Baroq ist ein Meilenstein des Weingutes Germanier. 12 Monate wird der Wein in teilweise neuen Barriques ausgebaut. Das Ergebnis ist ein eleganter, lagerfähiger Wein mit intensiver Frucht und nerviger Mineralität, welche von den schiefrigen Böden herrührt. Intensives Bukett mit Aromen von schwarzen Johannisbeeren und Holunder, begleitet von Röstaromen. Seidig und gleichzeitig robust präsentiert sich der Gaumen. Ein Geheimtipp.

Die Komposition aus der traditionellen Gamay und der recht jungen Züchtung Diolinoir wird 20 Monate in grossen Holzfässern ausgebaut. Tiefe rubinrote Farbe mit violetten Reflexen. Fruchtige Blume, die an Kirschen erinnert, mit dezenten würzigen Noten. Am Gaumen gehaltvoll, rund und harmonisch, mit schön eingebundenem Tannin. Langer Nachhall.

Flasche statt 15.99

Flasche statt 19.50

Flasche statt 25.20

Flasche statt 13.90

Fr. 12.99

Fr. 16.99

Fr. 22.99

Fr. 11.99

Passt zu Wildgerichten, Schmorbraten und Alpkäse.

Passt zu gegrilltem weissem Fleisch, geschmortem rotem Fleisch, Halbweichkäse.


Das Wallis

Provins Valais

Das Wallis ist das Tal der Rhône; geschützt durch die Alpen grenzt es sich ab, im Norden gegen die Westschweiz, im Süden gegen Italien und Frankreich. Hier ist die Sonnenscheindauer die höchste in der Schweiz. Typisch für das Wallis sind die vielen verschiedenen Mikroklimata, bedingt durch die komplexe Bodenstruktur, sowie durch die lokalen Winde. Das rechte Ufer der Rhône ist nach Süden ausgerichtet und profitiert von einer maximalen Sonnenbescheinung. Die ständigen Winde können stark sein, der Einfluss des Föhns ist sehr günstig für die Reben, aber oft ist das Wasser knapp. Man verzeichnet wenig Regen. Die Rebberge von Visperterminen mit 1'100 Meter über Meer im Oberwallis gehören zu den höchst gelegenen Europas. Der Chasselas, hier auch Fendant genannt, stellt mit 45% den grössten Anteil an der Produktion des Weissweines. Der Sylvaner, der als Johannisberg auf den Markt kommt, liegt mengenmässig auf Platz zwei. Die restlichen Rebsorten gelten als Walliser Spezialitäten.

Heida Collection Chandra Kurt

Petite Arvine Collection Chandra Kurt

Humagne Blanche Collection Chandra Kurt

Humagne Rouge Collection Chandra Kurt

6 x 7,5 dl (Karton 89.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Heida

6 x 7,5 dl (Karton 89.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Petite Arvine

6 x 7,5 dl (Karton 89.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Humagne Blanche

6 x 7,5 dl (Karton 89.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Humagne Rouge

Die Sorte Heida wird auch Païen oder Savagnin genannt und stammt vom Traminer ab. Sie gehört zum grossen kulturellen Schatz des Walliser Weinbaus und wird nur in homöopathischen Mengen angebaut. Mit Chandra Kurt zusammen hat Provins einen charakterstarken Weisswein produziert, der sich kraftvoll und geschmeidig an den Gaumen schmiegt. Ein hervorragender Essensbegleiter mit viel Schmelz.

Die bekannteste Weinautorin der Schweiz, Chandra Kurt, hat diese Walliser Kollektion aus ursprünglichen Rebsorten zusammen mit Provins entwickelt. Die Petite Arvine ist eine weitere fazinierende, aromatische Rebsorte aus dem Kulturerbe der Westschweiz. Aromen von Zitrusfrüchten, kandiertem Ginger und Fleur de Sel verbunden mit einer pikanten, wunderbar eingebundenen Säure. Langes, komplexes Finale mit einer lebhaften und salzigen Aromatik.

Humagne Blanche ist eine der ältesten Schweizer Rebsorten, welche schon 1313 in Sion als Vinum Humanum bekannt war. Der Rebsorte werden sogar gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt. Blumiges Bouquet, das sich mit der Alterung voll entfaltet. Am Gaumen zeichnet sich die Humagne Blanche durch grosse Finesse und eine breite Aromenvielfalt aus. Im langen Abgang bleibt der blumige Geschmack erhalten.

Dunkles Rot mit ins Violett spielenden Reflexen. Schöne Ausdruckskraft der Aromen mit wilden und fruchtigen Noten. Sauber und rassig am Gaumen mit gut spürbaren Tanninen, die sich geschickt mit einer ausgewogenen Struktur verbinden. Langer Abgang, gehaltvoll und kräftig.

Eine Entdeckung, die zum Aperitif, zu Fischgerichten oder zu asiatischer Küche serviert werden kann.

Passt ideal zu mit Salbei oder Rosmarin gewürztem Fleisch, Schalentieren und Fisch.

Flasche statt 15.99

Flasche statt 15.99

Flasche statt 15.99

Flasche statt 15.99

Fr. 14.99

Fr. 14.99

Fr. 14.99

Fr. 14.99

Passt zum Aperitif oder als Begleiter zu Krustentieren.

Passt ideal zu rotem Fleisch (Lammfilet oder -koteletts), ebenfalls vorzüglich zu Wildgerichten.


Patrick Fonjallaz

La République Epesses Patrick Fonjallaz

Dézaley de l’Evêque Grand Cru Patrick Fonjallaz

St.Saphorin La Rionde Patrick Fonjallaz

Château du Châtelard Grand Cru Patrick Fonjallaz

6 x 7 dl (Karton 44.94) Herkunft: Waadtland Traubensorte(n): Chasselas

6 x 7 dl (Karton 101.94) Herkunft: Waadtland Traubensorte(n): Chasselas

6 x 7 dl (Karton 83.94) Herkunft: Waadtland Traubensorte(n): Chasselas

6 x 7 dl (Karton 53.94) Herkunft: Waadtland Traubensorte(n): Chasselas

Seit 1531 baut die Familie Fonjallaz Wein an. Die 30 Hektar Rebland werden von der 13. Generation bewirtschaftet und das sehr erfolgreich. Der Weisswein La République ist einer der bekanntesten Chasselas der Schweiz. Im Bouquet zeigt er Aromen von getrockneten Blumen und weissen Früchten. Am Gaumen fruchtig, spritzig und das mittellange Finale schliesst mit mineralischen Noten.

Seit 2007 gehören die wunderschönen Weinterrassen des Lavaux am Genfersee zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bereits im 11. Jahrhundert haben hier die Zisterzienser und Benediktiner die Weinberge hier angelegt. Der La Rionde von Fonjallaz ist ein Musterbeispiel für die traditionellen, sorgfältig bereiteten Tropfen dieser Gegend. Eine einzigartige Region mit einzigartigen Weinen.

Lediglich 5 % der Waadtländer Produktion tragen das Qualitätslabel Terravin und Château du Châtelard gehört dazu. In strengen Blindproben werden die Weine von einer Jury beurteilt und nur die Besten können sich später mit der Etikette schmücken. Schöne klare hellgelbe Farbe. In der Nase Zitrusfrüchte und weisser Pfirsich. Im Gaumen bestätigt sich diese fruchtige Sensation. Harmonisch balancierter Westschweizer mit spritzigem Abgang.

Passt zu Fondue moitié-moitié und Chicorée mit Schinken.

Die extreme Lage Dézaley in Lavaux direkt am Genfer See mit idealer Sonneneinstrahlung ist für ihre ausdrucksstarken Weine bekannt. Hier gedeihen die Reben auf kalkhaltigen Böden, welche den Weinen einen einzigartigen Charakter verleihen. In der Nase Honig und florale Aromen (Weissdorn). Im Gaumen mineralisch, saftig, harmonisch. Aromen von getoastetem Brot und karamellisiertem Apfel, sowie Noten von gerösteten Mandeln. Dezentes Finale, aber perfekt ausgewogen und harmonisch.

Flasche statt 9.49

Flasche statt 22.50

Flasche statt 17.49

Flasche statt 14.20

Fr. 7.49

Fr. 16.99

Fr. 13.99

Fr. 8.99

Passt zu Eglifilets mit Mandeln und Salzkartoffeln und zu Salat.

Passt zu Salat mit geräuchter Forelle, Salzkartoffeln und Lachs-Tartar.


Waadtland

Yvorne Pinot Noir Feu d’Amour Association Viticole d’Yvorne

Yvorne Domaine de l’Ovaille

Yvorne Chant des Resses Association Viticole d’Yvorne

Château d’Allaman Blanc

6 x 7 dl (Karton 83.94) Herkunft: Waadtland Traubensorte(n): Pinot Noir

6 x 7 dl (Karton 119.94) Herkunft: Waadtland Traubensorte(n): Chasselas

6 x 7 dl (Karton 83.94) Herkunft: Waadtland Traubensorte(n): Chasselas

6 x 7,5 dl (Karton 65.40) Herkunft: Waadtland Traubensorte(n): Chasselas

Die intensive, rassige Nase bietet eine prächtige aromatische Vielfalt mit Noten roter Früchte und einem Hauch Würze. Feuriger Auftakt im Mund, unterstützt von der Intensität roter Früchte. Die Entwicklung ist geprägt durch die Feinheit und Eleganz der Tannine. Beim Abgang tragen Länge und Komplexität der Aromen zu einer herrlichen Harmonie bei.

Das intensive Bouquet ist von reifer, exotischer Frucht geprägt. Im Gaumen offenbaren sich dann sehr klassische, terroir-spezifische Aromen und eine typische Struktur, die sich im Finale fruchtig und anhaltend zeigt. Bei diesem Yvorne handelt es sich um einen Traditionalisten, der von erfahrenen Weinmachern gekeltert und auf die Flasche gebracht worden ist.

Zu der prachtvollen, ehemaligen Ritterburg aus dem Jahre 1253 gehört ein Weinberg mit 15 Hektaren, auf welchem die prämierten Weine angebaut werden. Dieser Chasselas mit kristallklarer, grau-goldener Farbe verspricht in der Nase ein feines Bouquet mit blumigen Aromen und leichten Zitrusfrüchten. Im Gaumen raffiniert, rassig, sortentypisch, ausgesprochen fruchtig mit feiner Säure und einem fruchtbetonten Nachhall.

Fr. 10.90

Flasche statt 15.90

Flasche statt 23.90

Der «Chant des Resses» gehört zum Besten, was das Yvorne zu produzieren vermag. Nicht umsonst wurde dieser Wein bereits mit den «Platin-Lorbeeren» des Gütesiegels Terravin belohnt, die höchste Auszeichnung des Waadtlandes für Wein, die von dem 3 Sterne Koch Philippe Rochat gesponsert wird. Der Wein offenbart sich mit den typischen mineralischen Elementen eines hochklassigen Yvorne, ohne dabei seine zugängliche, saftige Geschmeidigkeit zu verlieren. Ein wahrhafter Schatz der Schweizer Weinkultur. Passt hervorragend zu Fisch vom Grill, zu hellem, gewürztem Fleisch und zu Käsespezialitäten. Flasche statt 16.90

Fr. 13.99

Fr. 19.99

Fr. 13.99

Passt zu rotem Fleisch, Käse und Grilladen.

Passt zu Apéro-Häppchen, Fischgerichten, Weich- und Halbhartkäse.

Wird besonders als Aperitif geschätzt, wie auch zu Vorspeisen, Käsegerichten und Süsswasserfischen. Flasche statt 11.99


Neuchâtel

Oeil de Perdrix Ma Terre Domaine de Montmollin

Pinot Noir Ma Terre Domaine de Montmollin

Neuchâtel Blanc Ma Terre Domaine de Montmollin

Viridis Sauvignon Blanc Château Souaillon

6 x 7,5 dl (Karton 77.94) Herkunft: Neuchâtel Traubensorte(n): Pinot Noir

6 x 7,5 dl (Karton 71.94) Herkunft: Neuchâtel Traubensorte(n): Pinot Noir

6 x 7,5 dl (Karton 53.94) Herkunft: Neuchâtel Traubensorte(n): Chasselas

6 x 7,5 dl (Karton 83.94) Herkunft: Neuchâtel Traubensorte(n): Sauvignon Blanc

Der Oeil-de-Perdrix ist ein, in der Schweiz, gesetzlich geschützter Name und wurde ursprünglich nur in Neuchâtel produziert. Mittlerweile wird das «Rebhuhnauge» auch in anderen Kantonen, exklusiv aus Trauben des Spätburgunders, vinifiziert. Lachsfarben präsentiert sich diese Spezialität im Glas und betört mit feinfruchtigen Aromen von Himbeere und Kirsche. Ein wahrhaft erfrischender Rosé für die heissen Sommertage.

Knapp die Hälfte der 594 Hektar der Rebfläche von Neuchâtel ist mit der roten Sorte Pinot Noir bestockt. Das Qualitätsstreben dieser Weinbauregion zeigt sich in der Tatsache, dass Neuenburg als erster Kanton in der Schweiz Ertragsbeschränkungen eingeführt hat. Bei der Verkostung gibt sich der Rotwein mit einer feinen, burgundischen Struktur und einem Bouquet von roten Beeren. Am besten leicht gekühlt geniessen.

Seit dem Mittelalter ist das Städtchen Auvernier für ihren Weinbau bekannt. Hier kultiviert die Domaine de Montmollin 23 Hektar Reben mit verschiedenen Sorten und gehört zu den Spitzenerzeugern der Region Neuenburg. Auf den kalkhaltigen Böden dieser Region entstehen reife, intensive Weine, welche sich nicht hinter den bekannteren Weinbauregionen der Schweiz verstecken müssen. Dieser Chasselas betört mit blumigen Noten und reifen Fruchtaromen. Die Serie «Ma Terre» wird nur für SPAR und TopCC abgefüllt. Passt zu Apéro, kalter Platte, Fisch.

Auf dem kleinen und traditionsreichen Weingut Château Souaillon mit etwas über 60 Hektar wachsen seit 1717 Weinreben. Mittlerweile befindet sich das Gut im Besitz des Baselbieter Weinhandelshauses BUESS. Nicht gerade typisch für das 650 Hektar grosse Neuenburg ist die Rebsorte Sauvigon Blanc und umso eindrücklicher kommt dieser erfrischende, saftige, leicht grasige und enorm aromatische Sommerwein daher, sobald man ihm erlaubt den Gaumen zu beleben. Der Sommer kann kommen. Passt zu gegrilltem Meerfisch, Meeresfrüchten, Krustentieren, Geflügel und Spargeln.

Passt zu Krustentieren, Fischen, asiatischer Küche.

Passt zu Wild und Zürcher Geschnetzeltem.

Flasche statt 14.95

Flasche statt 15.10

Flasche statt 9.95

Flasche statt 16.50

Fr. 12.99

Fr. 11.99

Fr. 8.99

Fr. 13.99


Domaine Château Souaillon Auf dem stattlichen Anwesen zwischen Cornaux und St. Blaise vereint sich Tradition und Innovation in Perfektion! Traditionell – das Schloss mit dem barocken Garten strahlt etwas erhaben aristokratisches aus. Innovativ ist im Gegensatz dazu die Weinpalette des Weingutes, das neben Chasselas und Pinot Noir auch mit Sauvignon Blanc, Merlot und Cabernet Franc arbeitet.

Château Souaillon

Azuris Chasselas Château Souaillon

Purpuratus Château Souaillon

Roseus Château Souaillon

Nereus Château Souaillon

6 x 7,5 dl (Karton 59.94) Herkunft: Neuchâtel Traubensorte(n): Chasselas

6 x 7,5 dl (Karton 101.94) Herkunft: Neuchâtel Traubensorte(n): Merlot, Cabernet Franc

6 x 7,5 dl (Karton 71.94) Herkunft: Neuchâtel Traubensorte(n): Pinot Noir

6 x 7,5 dl (Karton 83.94) Herkunft: Neuchâtel Traubensorte(n): Pinot Noir

Der Azuris repräsentiert die Hauptrebsorte der Weinregion Neuenburg. Dieser Chasselas ist ein frischer Begleiter der leichten Küche und kann genauso als Apértif genossen werden. Blassgelbes Kleid, typische Nase, die an Lindenblüten und Honig erinnert. Ein fröhlicher, lebendiger Wein mit fein eingebundener Kohlensäure und einem blumig fruchtigen Abgang.

Der Weinbau lässt sich in diesem traditionellen Haus bis ins 18. Jahrhundert zurück verfolgen. 1717 wurde das Schloss erbaut und befindet sich mit ca. 65 Hektar Rebland im Besitz der Familie de Coulon. Die vorliegende ungewöhnliche, jedoch gelungene Cuvée aus Merlot und Cabernet Franc ergibt einen kraftvoll würzigen Roten, welcher während der Verkostung immer wieder leicht an das Bordeaux erinnert. Ein wahrhaft besonderer Wein.

Dieser Rosé wird zu 100% aus Pinot Noir gekeltert. Um die zarte lachsrosa Farbe zu erreichen, wird der Wein über Nacht an der Maische belassen. Das Ergebnis ist ein attraktives Bouquet, welches an Himbeeren erinnert. Der erste Schluck zeigt die harmonische, runde Struktur mit einer lebendigen Säure, die dem Wein eine wunderbare Leichtigkeit verleiht. Ein hervorragender Oeil-de-Perdrix.

Die Rebsorte Pinot Noir ist in der Schweiz besser bekannt als Blauburgunder und gehört durch ihr hohes Qualitätspotential zu den edlen Rebsorten. Nicht umsonst ist sie eine wichtige Grundlage für die meisten Champagner. Im Rotweinbereich findet man, wie beim Nereus, hervorragende Tropfen, die häufig durch ihre geringere Farbintensität unterschätzt werden. In der Nase öffnet sich der Nereus mit typischen Aromen nach Himbeeren und Veilchen. Eleganter Wein mit viel Finesse und balancierter Struktur.

Passt zu Aperitif, Süsswasserfisch in den verschiedensten Variationen und Weichkäse.

Passt zu Rind- und Lammfleisch kurz gebraten, Wild und Wildgeflügel sowie Hartkäse.

Passt zu traditioneller asiatischer Küche, Geflügel, hellem Fleisch, Fisch und leichter Sommerküche.

Passt ideal zu Wildgeflügel, hellem Fleisch und kühl serviert sogar zu Fisch.

Flasche statt 12.90

Flasche statt 20.90

Flasche statt 15.90

Flasche statt 16.90

Fr. 9.99

Fr. 16.99

Fr. 11.99

Fr. 13.99


Ihrnfach Wei berater Begeben Sie sich gemeinsam mit Ihrem TopCC-Weinfachberater auf eine Weinweltreise der besonderen Art. Denn nicht nur das Weinwissen unserer Fachberater, sondern Kompetenz in Sachen Weinkartengestaltung oder massgeschneiderter Degustation machen den Unterschied. Für jeden Anlass die richtige Traube und das zu TopCC-Preisen. Wir sind für Sie da.

Wallis & Tessin Brut du Valais Provins

Roncaia Merlot Vinattieri

6 x 7,5 dl (Karton 59.94) Herkunft: Wallis Traubensorte(n): Pinot Noir, Gamay

12 x 7,5 dl (Karton 202.80) Herkunft: Tessin Traubensorte(n): Merlot

Knapp ein Viertel der Gesamtproduktion des Wallis wird von der führenden Kooperative Provins erzeugt. Madelaine Gay ist die verantwortliche Önologin, die 2008 sogar zur Winzerin des Jahres gekürt wurde. Mit seiner feinen Mousse und der frischen Struktur eignet sich der Schaumwein besonders gut als Aperitif und somit als ideale Alternative zu Prosecco und Co.

Die Harmonie zwischen den Gerbstoffen, die dem Wein den nötigen Biss verleihen, und der fruchtigen Struktur, die nachhaltig bis in den Abgang wirkt, drückt diesem Wein den prägenden Stempel auf. Passt zu Tessinerspezialitäten wie Capriolo, Capretto und Polenta.

Passt ideal zum Apéro, zu Austern und Fischrogen.

Flasche statt 11.90

Flasche statt 18.95

Fr. 9.99

Fr. 16.90

Der für Grossverbraucher CashAbholmarkt & Carry Abholmarkt

Die publizierten Preise sind Nettopreise exkl. MwSt. Solange Vorrat. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Mengenbeschränkung bei Aktionen.

Kompetent beraten

Wir machen den Unterschied

TopCC Schweizer Weine KW 30-31  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you