Issuu on Google+

GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 1

Lustenauer Gemeindeblatt

Amtsblatt der Marktgemeinde Lustenau

Moose Crossing Musik der letzten 50 Jahre Freitag, 9. August 2013, 20 Uhr Kirchplatz Lustenau Freitag, 09. August 2013 Nr. 32/ 130. Jahrgang www.lustenau.at

Einzelpreis: Euro 0,50


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 2

Lustenau aktiv für mehr Naturvielfalt Naturdenkmal Winterlinde Bahngasse (Wäldersteg) Nur wenige LustenauerInnen werden sie kennen – die Rede ist von der stattlichen Winterlinde beim Wäldersteg über den Lustenauer Kanal in der Bahngasse am Übergang zum Auer Ried. Mit der Winterlinde beim Wäldersteg wurde 1992 ein landschaftlich besonders wertvoller Baum zum Naturdenkmal erklärt. Von der Bahngasse aus unscheinbar und gut versteckt, ist die rund 25 m hohe Linde ein wichtiger Bestandteil der Uferbepflanzung des Lustenauer Kanals. Vom Schweizer Ried her ist die markante Silhouette auch noch aus großer Entfernung zu erkennen. Die Erhaltung des Baumes liegt daher im öffentlichen Interesse. Der Name „Winterlinde“ bezieht sich auf den frühen Blattaustrieb im Vergleich zur nah verwandten Sommerlinde, die sich durch größere, flaumig behaarte Blätter von der Winterlinde unterscheidet. Tatsächlich fällt die Unterscheidung ziemlich schwer, weil sich die beiden heimischen Arten gerne miteinander vermischen und es daher zahlreiche Übergangsformen gibt. Landesweit sind Linden – meist alte Dorf- oder Brunnenlinden – die häufigsten Naturdenkmale, gefolgt von den Eichen, von denen auch in Lustenau einige beispielhafte Exemplare stehen.

Detailbild: Die stattliche Winterlinde beim Wäldersteg in der Bahngasse ist seit 1992 Naturdenkmal. (Fotos: Lukas Hämmerle)


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 3

Lustenauer Gemeindeblatt

3

Nr. 32/09. August 2013

Inhalt 4 4 4 5

Gesundheit, Notdienste, Kalender Ärztlicher und zahnärztlicher-Notdienst Apotheken-Notdienst Wochenkalender Abfallkalender

5

Aus unserer Gemeinde

Titel

14 Kirchen 16 Veranstaltungstipps 17 Vereine und Termine 22 Spenden 23 Inserate 24 Inserentenverzeichnis 32 Kleinanzeigen

Moose Crossing Genial interpretierte Musik der letzten 50 Jahre Freitag, 9. August 2013, 20 Uhr Kirchplatz Lustenau Impressum Medium, Erscheinung: Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau Erscheint jeden Freitag Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau Herausgeberin: Marktgemeinde Lustenau Rathausstraße 1, 6890 Lustenau Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr, Freitag 8.00 – 12.30 Uhr Redaktion: Öffentlichkeitsarbeit T 05577 8181-112 E presse@lustenau.at

Wo Moose Crossing draufsteht, sind genial interpretierte Songs der letzten 50 Jahre drin. Und dass das Trio aus Hohenems eine voluminös-mächtige Stimmung liefern kann, haben die jungen Musiker schon auf zahlreichen Events im ganzen Land erfolgreich bewiesen. Der Eintritt ist frei! Voranzeige: Neuland Coversongs kombiniert mit rockigem Gitarrensound Freitag, 16. August 2013, 20 Uhr, Kirchplatz Lustenau

Abo- und Inseratenservice: Angelika Lechleitner Rathaus, 2. Stock, Zimmer 202 T 05577 8181-204 F 05577 86868 E gemeindeblatt@lustenau.at Inseratenannahme nur schriftlich jeweils bis Dienstag, 12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at Preis, Abonnement, Zustellung: Einzelpreis: Euro 0,50 Abo jährlich: Euro 29,74 (inkl. Zustellung) Satz und Druck: Buchdruckerei Lustenau GmbH Millennium Park 10, 6890 Lustenau

mmmmmmmmmmmmmmm


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 4

4

Lustenauer Gemeindeblatt

Gesundheit, Notdienste

Nr. 32/09. August 2013

Montag, 12.08. bis Freitag, 30.08.: Dr. Jürgen Schwille Kirchstraße 14, Tel. 85804

Notrufe Feuerwehr Polizei

122 133

Rettung 144 Telefonseelsorge 142

Ärztlicher Wochenend-Notdienst Samstag, 10.08.13, 7 Uhr bis Montag, 12.08.13, 7 Uhr Dr. Udo Schlemmer, Maria-Theresien-Straße 6, Tel. 83210 Ordinationen von 10 – 12 Uhr und 17 – 18 Uhr, bei unaufschiebbaren Behandlungen und dringenden Notfällen auch außerhalb der Ordinationszeiten.

Ärztlicher Wochentag-Notdienst Ist an Wochentagen die Hausarztpraxis nicht erreichbar, ist für dringende Fälle ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Die diensthabende Praxis ist von 7.00 bis 22.00 Uhr über den Ärztenotruf erreichbar: Tel. 141 bei der RFL (Rettungsund Feuerwehrleitstelle) oder auf www.141-vorarlberg.at. Außerhalb dieser Zeiten erfolgt die Versorgung von Notfällen über den Rettungsnotruf: Tel. 144.

Zahnärztlicher Notdienst Samstag, 10.08. bis Sonntag, 11.08.: DDr. Peter Kapeller Rathausstraße 2, Bregenz, 9 – 11 Uhr Dr. Valentin von Ritter zu Gronesteyn, Kaiser-Franz-Josef-Straße 57, Hohenems, 17 – 19 Uhr

Apotheken- und Nachtdienst Samstag, 10.08. und Sonntag, 11.08.: Rhein-Apotheke | Höchst, Kirchplatz 4, Tel. 05578/75391 Montag, 12.08.: Engel-Apotheke | Grindelstraße 17a, Tel. 88080 Dienstag, 13.08.: Rhein-Apotheke | Höchst, Kirchplatz 4, Tel. 05578/75391 Mittwoch, 14.08.: Rhein-Apotheke | Höchst, Kirchplatz 4, Tel. 05578/75391 Donnerstag, 15.08.: Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Straße 13, Tel. 82021 Freitag, 16.08.: Rheintal-Apotheke | Hofsteigstraße 1, Tel. 83344

Keine Ordination Montag, 22.07. bis Sonntag, 11.08.: DDr. Reingard Breier Kirchstraße 5, Tel. 82375

Der Dienst am Wochentag dauert jeweils von 8 Uhr morgens bis 8 Uhr des folgenden Tages.

Kalender für die Woche 33/2013 12. August bis 18. August 2013

Montag, 29.07. bis Freitag, 23.08.: Dr. Christian Hilbe Staldenstraße 4a, Tel. 84560 Donnerstag, 01.08. bis Mittwoch, 21.08.: Dr. Peter Schützenhofer Maria-Theresien-Straße 15, Tel. 88444 Freitag, 02.08. bis Freitag, 23.08.: DDr. Günther Hinteregger Maria-Theresien-Straße 8, Tel. 87415 Urlaub bis einschließlich Montag, 26.08.: Dr. Hans Winkler Rheindorferstr. 24, Tel. 88655 Montag, 05.08. bis Mittwoch, 28.08.: Dr. Simon Zünd Maria-Theresien-Straße 15, Tel. 62444 Montag, 05.08. bis Freitag, 16.08.: Dr. Karl Maksymowicz Schillerstraße 23, Tel. 83800

Wochenkalender 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Hilaria, Eusebius, Radegund Pontian, Hippolyt, Kassian, Ludolf Maximilian K., Wernfried, Eberhard 컈 Mariä Himmelfahrt; Alfred, Rupert Stephan v. U., Rochus, Serena, Arnulf Liberat, Emilie, Jutta, Gudrun, Bertram Helene, Paula, Rainald, Claudia

쿒 쿒 쿒 쿗 쿗 쿌 쿌

Der MOND geht ab 16. August über sich. Der Tau ist dem August so not, wie jedermann sein täglich Brot.


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 5

Lustenauer Gemeindeblatt

Abfallkalender 16. Fr

5

Nr. 32/09. August 2013

Aus unserer Gemeinde

Bioabfall, Gelber Sack, Restabfall, ÖkoBag

Altstoffsammelzentrum (ASZ), Königswiesen, Lustenau Info-Hotline 05577 202 575 Abgabe von sperrigen Restabfällen, Holz, Altstoffen sowie Grün- und Problemabfällen bis zu 3 m3. Informieren Sie sich anhand der Abfallbroschüre über die verschiedenen Abfallarten und wie sie richtig und möglichst günstig entsorgt werden können. Öffnungszeiten April bis Oktober Montag 7.00 bis 19.00 Uhr Dienstag bis Freitag 7.00 bis 16.45 Uhr jeden ersten Samstag im Monat 9.00 bis 12.00 Uhr Bauhof der Marktgemeinde Lustenau, Schillerstraße 48, Tel. 05577 84527 Abgabe von Kleinstmengen an Sperrmüll und Problemstoffen, die auf ein Fahrrad oder Mofa passen. Abgabemöglichkeit: Mittwoch 9.00 bis 12.00 Uhr Größere Mengen an Sperrmüll und Problemstoffen geben Sie bitte im ASZ Häusle ab.

Kultur Heißes 24. Szene Openair 21.000 Festival-Besucher erlebten am Wochenende vom 1. bis 3. August bei besten Bedingungen das 24. Szene Openair am Alten Rhein in Lustenau. Damit kann das vom Jugend- und Kulturverein Szene Lustenau ehrenamtlich und in unkommerzieller Form organisierte Festival einen großen Erfolg verzeichnen. Das 24. Volksbank Vorarlberg Szene Openair hat am Donnerstag, den 1. August 2013 bei besten Witterungsbedingungen eröffnet. Manche Festivalbesucher warteten schon seit dem Vormittag, um die schönsten Campingplätze auf dem Gelände am Alten Rhein zu ergattern. Auch heuer erfreute sich dabei das Paradiescamping großer Beliebtheit. Viele nutzten das gute Wetter, um mit dem Fahrrad anzureisen. Die Temperaturen kletterten tagsüber auf knapp 30 Grad, da kam für viele eine erfrischende Abkühlung im Alten Rhein gerade recht. Dieser Trend setzte sich die nächsten beiden Tage fort und so kombinierten die zufriedenen Gäste ein fulminantes Musikprogramm mit erfrischendem Badespaß im Alten Rhein auf dem größten Festival Westösterreichs. Internationale Bands und österreichische Künstler Das Line-Up zeigte dieses Jahr Wirkung und lockte mit internationalen Headlinern wie DEICHKIND, ARCHIVE, KRAFTKLUB, YELLOWCARD, PRINZ PI, KLANGKARUSSELL und zahlreichen weiteren. Im Programm konnten die vielen österreichischen Künstler genauso überzeugen, allen voran die mehrfachen Amadeus-Gewinner PAROV STELAR BAND, aber auch CHAKUZA, EFFI, EXCUSE ME MOSES und 17TH BOULEVARD bewiesen höchstes Niveau made in Austria. Talente aus Vorarlberg Insgesamt waren auch sechzehn Bands aus Vorarlberg mit dabei, davon sieben aus dem Finale des Conrad Sohm Talente Wettbewerbes und sie setzten auf beiden Bühnen des 24. Szene Openairs ein starkes Zeichen des musikalischen Nachwuchses. Mit dieser Fülle an regionalen Künstlern wurde ein Grundstatut des Kultur- und Jugendvereins Szene Lustenau erfüllt, nämlich die ganze Vielfalt der alternativen Musikszene Vorarlbergs auf die Openair-Bühnen zu bringen. Insgesamt bot das Musikspektakel ein überaus vielseitiges und abwechslungsreiches künstlerisches Programm mit knapp 50 Bands und Kollektiven. Gratis Bus & Bahn fand großen Anklang Der Großteil der Besucher nutzte das Angebot, gratis und umweltfreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn anzureisen. Die Marktgemeinde Lustenau und der Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) machten das möglich. Aufgrund des großen Andrangs wurden die Buskapazität am Freitag und Samstag kurzfristig erhöht. Zusätzlich haben sich auch viele Gäste auf das Fahrrad gesetzt um zum Festi-


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 6

6

valgelände zu gelangen. Da die kostenlose Fahrradlounge letztes Jahr völlig ausgebucht war, wurde dieser Bereich heuer vergrößert. Über 2.500 Fahrräder wurden an den drei Festivaltagen dort eingestellt. Müllvermeidungskonzept gut etabliert Das von Jugendlichen der Szene Lustenau bereits 2009 initiierte Müllvermeidungskonzept wird von den zahlreichen Campern schon fast selbstverständlich angenommen. Zehntausende PET-Flaschen und Alu-Dosen haben heuer ihren Weg in die Sammelstellen gefunden. Ein Umstand, der sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen ließ. Der Müll im Kerngelände aber auch auf dem Campingplatz hat sich erheblich reduziert. Dazu haben auch die ehrenamtlichen Trash-Heroes beigetragen, die täglich unterwegs waren um das Gelände von Müll zu befreien. Das von allen Campern entrichtete Müllpfand wird dafür sorgen, dass rund 60 % der Wertstoffe direkt entsorgt werden können. Love Your Tent Heuer nahm das Szene Openair erstmals an der Aktion „Love Your Tent“ teil. Diese Kampagne von „Eco Action Partnership“ in Kooperation mit „A Greener Festival“ möchte die Bindung von Besuchern mit ihrem Zelt verstärken. Mit Filmclips, Transparenten und einer Logo-Aktion wurden die Besucher darin bestärkt, ihr Zelt wieder mit nach Hause zu nehmen. Die Aktion hat dazu beigetragen, dass heuer deutlich weniger Zelte hinterlassen wurden. Openair Kindergarten Viele junge Familien haben den Openair Kindergarten rege genutzt. Während die Eltern sich das eine oder andere Konzert angesehen haben, wurden die jüngsten Festivalbesucher professionell betreut und beispielsweise mit dem Bemalen von T-Shirt unterhalten.

Erfolg auf ganzer Linie: Das 24. Szene Openair am Alten Rhein (Foto: Szene)

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

Paradies Camping Das Paradies Camping interessierte regelmäßige Besucher des Szene Openairs bereits im Vorfeld, was bewiesen hat, dass dieser freiwillige und kostenlose Bereich auf dem Campingplatz besonders gut angenommen wurde und sich zur Institution entwickelt. Hier konnten die Festivalgänger eine besonders nachhaltige und rücksichtsvolle Zeit verbringen, was bestens funktionierte. Aus diesem Grund wird das Konzept im nächsten Jahr weiter ausgebaut. Auf gute Nachbarschaft Um Vandalismus und Diebstahl vorzubeugen, hat das SzeneTeam bereits vor vier Jahren die Nachbarschaftsgeschenke ins Leben gerufen. Bei diesem Projekt sollen sich die Zeltnachbarn gegenseitig kennenlernen, damit sie auch gegenseitig auf die Zelte Acht geben können. Jene Camper, die sich dabei mit den Nachbarn vertraut machen, sind vom Szene-Team mit Schokolade belohnt worden. Bilanz Das mit über 500.000 € budgetierte Szene Openair kann dank seiner 450 ehrenamtlichen Helfer und der treuen Festivalbesucher wie budgetiert abschließen. Ein für die Haftungsträger des Vereins sehr wichtiger Aspekt. Die Planungen für das 25. Szene Openair 2014 als Jubiläumsfestival und die Szene-Konzerte im Herbst 2013 laufen bereits. Informationen zum Herbstprogramm finden Sie auf www.szene.cc .


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 7

Lustenauer Gemeindeblatt

7

Nr. 32/09. August 2013

Kultur Musik und Circuskunst bei schau★lust Vom 5. September bis zum 27. September findet im Millennium Park in Lustenau die 4. Auflage von schau★lust statt. Geboten wird ein exquisiter Mix aus Musik, Varieté und Comedy. Alle sieben Vorstellungen des phänomenalen australischen Zirkustheaters Cantina waren 2012 ausverkauft. Dieses große Interesse des Publikums an zeitgenössischem Circustheater hat das neue Konzept für schau★lust eindrucksvoll bestätigt, freut sich Veranstalter Willi Pramstaller: „Auch für dieses Jahr haben wir wieder internationale Artisten nach Lustenau eingeladen – heuer mit dem Schwerpunkt Clown und Comedy. schau★lust Revue und Cabaret Freudenhaus Am Beginn des Programmes stehen aber zwei sehr spezielle Konzerte: Eröffnet wird mit dem außergewöhnlichen Schlagzeuger Wolfgang Haffner und seinem Trio im Rahmen der Lustenauer Jazztage und dann folgt – sozusagen als Apéro zum Circusprogramm – der wunderbar poppige Circus Swing von Gabby Young & Other Animals aus London. Die zweite Woche ist unter dem Titel Il Piccolo Circo von italienischem Humor geprägt. Verónica Gonzalez bezaubert mit ihrem Teatro dei Piedi und Baccalà Clown bringt an Fellini erinnernde Circuskunst ins Freudenhaus. Weiter geht es in der dritten Woche mit der schau★lust Revue, die hervorragende Vertreter des Clowntheaters aus Brüssel und Berlin sowie die bezaubernden Netnakisum aus Wien nach Lustenau bringen wird. Den Abschluss bilden dann drei Abende unter dem Titel Cabaret Freudenhaus mit Circus-

kunst aus Canada, Musik Cabaret aus Berlin und Visual Comedy aus London. „Wir wünschen uns sehr, dass dieses abwechslungsreiche, internationale Circustheater-Programm bei Ihnen, hoch verehrtes Publikum, auf großes Interesse stoßen wird und Ihre schau★lust anregt. Besuchen Sie uns im Freudenhaus!“, laden Willi Pramstaller und sein schau★lust Team nach Lustenau. Freudenhaus Gutschein Falls Sie auf der Suche nach einem sinnvollen Mitbringsel zur Essenseinladung, einem Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben, Freunde oder Bekannten so gar nicht wissen, womit die oder der Glückliche überrascht werden kann, dann schenken Sie doch einen Freudenhaus Gutschein. Die Überraschung ist perfekt, die Freude groß und der Abend im Freudenhaus ein rundum angenehmes Erlebnis... zu bestellen unter info@caravan.or.at

Programmübersicht: Do 5.9. Wolfgang Haffner Trio Jazz € 20,– / 17,– Sa 7.9. Gabby Young & Other Animals € 23,– / 20,– Folk-Rock-Jazz, Circus Swing Mi 11., Do 12., Fr 13., Sa 14.9. Un Piccolo Circo € 25,– / 22,– Verónica González Körpertheater Baccalà Clown Clowntheater Mi 18., Do 19., Fr 20.9. Die schau★lust Revue € 25,– / 22,– Ouch & Zirk Co-Production Clowntheater Matthias Romir Jonglage Herr Niels Physical Clown Comedy Herr Benedict Cyr Wheel, Strapaten Die Lonely HusBand Moderation, Comedy Sa 21.9. Clowns & Streicherinnen € 23,– / 20,– Ouch & Zirk Co-Production Clowntheater Netnakisum Volks- und Weltmusik Mi 25., Do 26., Fr 27.9. Cabaret Freudenhaus € 25,– / 22,– Strange Comedy Circustheater Gabor Vosteen Musik Comedy Men in Coats Visual Comedy

Großartiges Cabaret und Comedy bei der heurigen schau★lust. (Foto: Veranstalter)


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 8

8

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

Bibliothek Geheimnisvolles Ried, Geschichten und Abenteuer Die heurige Sommeraktion der Bibliothek Lustenau im Rahmen von „school is out“ wird am 21. August von den Lustenauer LesepatInnen gestaltet. Am Mittwoch, den 21. August 2013, startet die Riedwanderund vorleseaktion um 16.00 Uhr beim Parkplatz unteres „Schweizer Ried“ (Kreuzung Scheibenstraße – Zellgasse). Das kostenlose Angebot richtet sich an Kinder zwischen acht und zehn Jahren und beinhaltet eine kleine Wanderung durchs Ried, vier Vorlesestationen und zum Abschluss – wenn das Wetter es zulässt – gemeinsames Grillen. Die Aktion endet um 20.00 Uhr beim Ausgangspunkt. „Wir erleben das Ried an verschiedenen Stationen mit allen Sinnen bei Geschichten und Abenteuern“, erklärt der Organisator Helmut Holzer. Die Lustenauer LesepatInnen begleiten die Kinder auf der Wanderung und laden zum Verweilen und zum Lauschen an besonderen Orten ein. Mitzubringen sind: eine Sitzunterlage, naturtaugliche Kleidung, feste Schuhe, eine kleine Jause und etwas zum Trinken.

Geheimnisvolles Ried, Geschichten und Abenteuer für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren Mittwoch, 21.8.2013, 16.00 bis 20.00 Uhr Varieté-, Circus- und Theaterfreuden für das Publikum verspricht die schau★lust Revue.

Weitere Informationen und Anmeldung bis 14.8.2013 in der Bibliothek: Telefon 05577 83292 oder E-Mail an bibliothek@lustenau.at

schau★lust 5. bis 27. September 2013 Millennium Park, Lustenau www.schaulust.net Kartenvorverkauf Internet: www.v-ticket.at / www.musikladen.at Lustenau, Kirchplatzkiosk Felix Dornbirn Tourismus, 05572 22188 Herburger Reisen Messepark, 05572 29583 Bregenz Tourismus, 05574 4080

Bei der Sommeraktion wird nicht in der Bibliothek, sondern im Freien vorgelesen.


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 9

Lustenauer Gemeindeblatt

9

Nr. 32/09. August 2013

Historisches Archiv Vortrag von Klaus Dörner über die NS-„Euthanasie“ Am Mittwoch, den 24. Juni, sprach Klaus Dörner im Reichshofsaal über die Euthanasieverbrechen der Nationalsozialisten. Der Vortragende ist einer der Pioniere auf diesem Forschungsgebiet, er beschäftigt sich seit den 1960er Jahren mit diesem Thema. Der 80-jährige Mediziner und Psychiater versuchte in seinem Vortrag anhand seiner eigenen Biographie die wesentlichen Fakten zu den medizinisch/ideologischen Hintergründen herauszuarbeiten. Letztlich spannte der ehemalige Leiter eines psychiatrischen Instituts in Gütersloh den Bogen vom Beginn der Psychiatrie Anfang des 19. Jahrhunderts bis ins Heute. Dabei führte er die NS-„Euthanasie“ mit der durch die Institutionalisierung der Psychiatrie und der damit verbundenen Isolierung der behinderten und psychisch kranken Menschen in Verbindung und stellte fest, dass es bereits im 1. Weltkrieg in vielen westlichen Staaten „Euthanasie“ gab. Allein in Deutschland habe man damals in den Kliniken über 70.000 Menschen bewusst verhungern lassen.

Klaus Dörner legte seinen Vortrag stark autobiographisch an.

Angesichts der Größenordnung und der Brutalität des Verbrechens habe man wohl auch so lange darüber schweigen müssen, ging der Referent auf die über lange Zeit erfolgte Verdrängung des Themas ein. Einen wesentlichen Teil des Vortrags nutzte Klaus Dörner, um über die, unter anderem auch durch die schrecklichen Ereignisse während der NS-Zeit beeinflussten, Veränderungen in der Herangehensweise der heutigen Psychiatrie zu sprechen. Dabei plädierte er dafür, die von psychischen Krankheiten betroffenen Menschen aus den Institutionen heraus und in die Mitte der Gesellschaft zu holen.

Trotz herrlichem Sommerwetter kamen über 50 interessierte Besucherinnen und Besucher in den Reichshofsaal um sich dem schwierigen Thema zu stellen.


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 10

10

Lustenauer Gemeindeblatt

Feuerwehr Einladung zum

Landes-Feuerwehrjugend-Zeltlager der Freiwilligen Feuerwehr Lustenau vom 23. – 25. August

ACTION, TEAMGEIST, SPASS… … sind nur ein paar der Dinge, die dich bei der Feuerwehrjugend Lustenau erwarten. Du bist zwischen 12 und 16 Jahre alt? Dann komm vorbei! Wir starten wieder am Schulanfang.

Wir üben ab September jeden Mittwoch um 19.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus. Ansprechperson: Gerd Ortner / gerd.ortner@aon.at / 0664 434 7675 Jürgen Hollenstein / 0650 223 2440

Feuerwehrgerätehaus, Telefon 82729, www.feuerwehr.lustenau.at

Nr. 32/09. August 2013


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 11

Lustenauer Gemeindeblatt

11

Nr. 32/09. August 2013

Rathaus

Kultur

Am Mittwoch, den 14.08.2013, findet im Großen Sitzungssaal des Rathauses um 19.00 Uhr die

Gemeindearchiv In den Sommerferien geschlossen!

28. Sitzung der Gemeindevertretung statt.

Die Sitzung ist öffentlich. Fragestunde: 19.00 – 19.30 Uhr Sollten zu Beginn der Fragestunde keine Fragen gestellt werden, ist die Fragestunde beendet und die öffentliche Sitzung beginnt mit der vorgesehenen Tagesordnung. Die Tagesordnungspunkte entnehmen Sie bitte der an der Amtstafel angeschlagenen Tagesordnung.

Ab Dienstag, 9. Juli, bleibt das Historische Archiv der Marktgemeinde Lustenau bis einschl. Donnerstag, 5. September 2013 während der gewohnten Abendöffnungszeiten geschlossen. Für Anfragen und Besuche stehen wir Ihnen jedoch untertags nach einer Terminabsprache gerne zur Verfügung. Ab 10. September 2013 ist das Archiv wieder Dienstag und Donnerstag jeweils von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr besetzt und steht für den Kundenverkehr offen. Kontakt für Terminvereinbarungen: archiv@lustenau.at / 05577/62585

Der Bürgermeister: Dr. Kurt Fischer

Rathausstraße 1 · Tel. 8181-103 · gemeindeamt@lustenau.at

Rathausstraße 1 · Tel. +43 (0)5577 8181- 305 manuela.matt@lustenau.at

Polizei Sehr geehrte AutofahrerInnen! Bitte parken Sie nicht auf dem Gehsteig!

Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen danken Ihnen dafür! Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-209 · sicherheitswache@lustenau.at


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 12

12

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

Polizei DAS HANDY ALS LEBENSRETTER Das Handy: nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag. Wenngleich einem das Klingeln an allen Ecken und Enden zuweilen arg auf den Geist geht, sollte doch nicht vergessen werden, dass ein Mobiltelefon unter Umständen auch Leben retten kann. Zum Beispiel bei einem Unfall im alpinen Gelände. Das gilt für die Wintersaison ebenso wie für die Sommersaison. Wichtiger Grundsatz: Der Akku soll voll geladen und das Handy muss eingeschalten sein. Wir empfehlen dringend die Notrufnummer 144 zu nützen! Wer bei einem Unglück die Notrufnummer 144 benützt, landet sofort bei der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle, von wo aus die Hilfseinsätze koordiniert werden. Da dieser Notruf aber nur im eigenen Netz funktioniert, gibt es noch den Euro-Notruf 112, der auch ohne PIN-Eingabe abgesetzt werden kann. Dazu muss einfach das Handy ausgeschalten und wieder eingeschalten werden und anstatt des PIN-Codes wird die Euro-Notrufnummer 112 eingegeben. Die Notrufnummer 112 sollte nur verwendet werden, wenn 144 nicht zur Verfügung steht, da es bei der Verwendung von 112 zu unnötigen Verzögerungen kommen kann! Allein aufs Handy sollte man sich jedoch nicht verlassen. Denn es muss unbedingt beachtet werden, dass nicht alle Bereiche im alpinen Gelände versorgt sind und auch niemals das gesamte alpine Gelände mit Mobilfunk abgedeckt werden kann. Vor allem in engen Tälern oder in Schluchten treten sogenannte „Funkschatten“ häufig auf. Eine Infobroschüre zum Thema ist bei der Initiative ,,Sichere Gemeinden”, Realschulstraße 6, 6850 Dornbirn, Tel. (05572) 54 3 43-0, E-Mail: info@sicheregemeinden.at erhältlich oder unter http://www.sicheregemeinden.at zum Download (Folder: Handy am Berg) bereitgestellt.

Initiative Sichere Gemeinden, Realschulstraße 6, 6850 Dornbirn, Telefon 05572 54343-0, info@sicheregemeinden.at


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 13

Lustenauer Gemeindeblatt

13

Nr. 32/09. August 2013

Zusammenleben

Sicherheit

Feiertage der Religionen

Defibrillatoren in Lustenau

Die Religionen dieser Welt haben unterschiedliche Fest- und Feiertage oder sie feiern ähnliche Feiertage zu unterschiedlichen Zeiten. Im Gemeindeblatt werden wir Ihnen in diesem Jahr diese Feiertage vorstellen.

Laiendefibrillatoren sind ein bedeutendes Mittel im Kampf gegen die häufigste Todesursache der westlichen Welt: den plötzlichen Herztod. Dieser kann jeden treffen – unabhängig von Fitness und Alter. Doch sein Eintreten muss keinesfalls den tatsächlichen Tod bedeuten: Eine sofortige Herz-Lungen-Wiederbelebung und die schnelle Abgabe eines elektrischen Schocks durch einen Defibrillator sind oft lebensrettend.

8. – 10. August Ramadanfest – Islam-Sunniten

14. – 27. August Marienfasten – serbisch-russisch orthodox

Ramadanfest Nach dem Ende des Fastenmonats feiern die Muslime das dreitägige Fest des Fastenbrechens, in türkischer Sprache Ramazan Bayrami genannt. Einige Tage vor dem Fest unterstützen die Gläubigen finanzielle schwache Familien mit Almosen, damit sich auch diese am Fest erfreuen können. Durch diese Almosen sollen Unglück und Unheil von der Familie ferngehalten werden. Das Ramadanfest wird volkstümlich in der Türkei auch „Seker Bayramι“ (übersetzt „Zuckerfest“) genannt, was von der ursprünglich religiösen Bedeutung etwas ablenkt. Viele nutzen die Tage zu Besuchen und an Kinder werden Süßigkeiten verschenkt.

Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-310 michaela.wolf@lustenau.at

Das Piktogramm weist auf Defi-Standorte hin.

Im Ortsgebiet von Lustenau sind Defis deponiert bei: Feuerwehrgerätehaus Parkbad (Sommer), Rheinhalle (Winter) Rathaus Reichshofsaal Reichshofstadion Seniorenhaus Hasenfeld, Schützengarten Kral (Bildgasse) Lustenauer Hütte Obrist Engineering (Impulszentrum Fabrik) SGS Austria Controll (Tanklager, Hagstraße 27) Tennisstüble THIEN eDrives GmbH (Millennium Park 11) Vorarlberger Seniorenring (Gärtnerstraße 9) Winkler & Partner (Alpstraße 23)

Rathausstraße 1 · Telefon +43 (0)5577 8181-0 gemeindeamt@lustenau.at


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 14

14

Lustenauer Gemeindeblatt

Kirchen St. Peter und Paul Tel. 8 22 18, Pfarrer Josef Drexel www.pfarre-kirchdorf.at Freitag, 09.08.: Fest der Hl. Theresia Benedicta vom Kreuz (Edith Stein), Jungfrau u. Märtyrin, Schutzpatronin Europas. 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.* Samstag, 10.08.: Fest des Hl. Laurentius, Diakon, Märtyrer in Rom. 17.30 – 18 Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer) 18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend. Sonntag, 11.08.: 19. Sonntag im Jahreskreis. Messfeiern um 9.30 und 19 Uhr. Montag, 12.08.: 19.30 Uhr Jahrtagsgottesdienst für alle im Monat August Verstorbenen. Zugleich 1. Jahrtag für Herrn Harald Hämmerle, Feldkreuzstr. 52, Frau Rosa Hagen, Körnerstr. 5 und Frau Gerda Lechleitner, Holzmühlestr. 31; 2. Jahrtag für Frau Herlinde Sperger, Morgenstr. 9 und Herrn Hans König, Kirchstr. 22; 3. Jahrtag für Herrn Ferdinand Fritsch, Reichshofstr. 6a, Frau Hadwig Hämmerle, Morgenstr. 4 und Frau Herta Ertl, Mähdle 29. Anschließend Gebet in der Marienkapelle, zu dem alle sehr herzlich eingeladen sind. Mittwoch, 14.08.: Hl. Maximilian Kolbe, Ordenspriester, Märtyrer. 19.30 Uhr Messfeier zum Feiertagsvorabend. Donnerstag, 15.08.: Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel – Maria Himmelfahrt. Opfer: Augustsammlung der Caritas gegen den Hunger in der Welt. 9.30 Uhr Messfeier (Kräuter- und Blumensegnung). 19 Uhr Messfeier. Freitag, 16.08.: 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.* Samstag, 17.08.: 17.30 – 18 Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer) 18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend. Sonntag, 18.08.: 20. Sonntag im Jahreskreis. Messfeiern um 9.30 und 19 Uhr.

* außer bei einer Beerdigung

Nr. 32/09. August 2013

Erlöserkirche Tel. 8 24 04, Pfarrer Mag. Thomas Sauter www.erloeserpfarre-lustenau.at Freitag, 09.08.: Hl. Theresia Benedicta vom Kreuz (Edith Stein) 8.30 Uhr Messfeier 12 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung Samstag, 10.08.: Hl. Laurentius 7.15 Uhr Frühmesse in der Lorettokapelle 19. Sonntag im Jahreskreis 18 Uhr Beichtgelegenheit 19 Uhr Messfeier zum Vorabend Sonntag, 11.08.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst Montag, 12.08.: Hl. Johanna Franziska von Chantal 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung Dienstag, 13.08.: Hll. Pontianus und Hippolyt, sel. Jakob Gapp 8.30 Uhr Messfeier 9 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 18 Uhr Eucharistischer Einzelsegen Mittwoch, 14.08.: Hl. Maximilian Maria Kolbe 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 18.30 Uhr Rosenkranz Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel 19.30 Uhr Messfeier zum Vorabend, anschl. gestaltete Anbetung Donnerstag, 15.08.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst (nach allen Gottesdiensten werden Kräuter gesegnet!) Freitag, 16.08.: Hl. Stephan 8.30 Uhr Messfeier 12 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung Samstag, 17.08.: 7.15 Uhr Frühmesse in der Lorettokapelle 20. Sonntag im Jahreskreis 18 Uhr Beichtgelegenheit 19 Uhr Messfeier zum Vorabend Sonntag, 18.08.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 15

Lustenauer Gemeindeblatt

15

Nr. 32/09. August 2013

Guthirtenkirche Tel. 8 43 72, Pfarrer Anton Cobzariu www.pfarrehasenfeld.at 19. Sonntag im Jahreskreis L 1 Weish 18,6-9 L 2 Hebr 11,1-2.8-19 Ev Lk 12,32-48 Freitag, 09.08.: Hl. Theresia Benedicta vom Kreuz – Edith Stein 15 Uhr Hochzeitsfeier von Sabine Rümmele und Richard Apnar, Hofsteigstraße in der St. Antoniuskapelle 15 Uhr Eucharistische Anbetung zur „Barmherzigkeitsstunde“ in der Guthirtenkirche 16 Uhr Hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle, Schützengarten 19 Uhr Abendmesse in der St. Antoniuskapelle Samstag, 10.08.: Hl. Laurentius 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe 17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit in der Guthirtenkirche 18 Uhr Vorabendmesse mit Opfer für die Caritas Augustsammlung; anschließend eine gestaltete eucharistische Anbetungsstunde und Einzelsegen Sonntag, 11.08.: 19. Sonntag im Jahreskreis 9.30 Uhr Sonntagsmesse mit Caritas Augustsammlung Montag, 12.08.: 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe Dienstag, 13.08.: Verklärung des Herrn 14 Uhr Rosenkranz in der St. Antoniuskapelle 19 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche; anschließend Aussetzung des Allerheiligsten, Rosenkranz und eucharistischer Segen Mittwoch, 14.08.: Hl. Maximilian Maria Kolbe 16 Uhr Hochzeitsfeier von Gert Mariacher und Lisa Amann in der St. Antoniuskapelle 18.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19 Uhr Vorabendmesse zum Fest Mariä Aufnahme in den Himmel in der Guthirtenkirche Donnerstag, 15.08.: Fest Mariä Aufnahme in den Himmel 9.30 Uhr Festlicher Gottesdienst mit Kräuterweihe in der Guthirtenkirche keine Hl. Messe im Seniorenhaus Hasenfeld 19 Uhr Rosenkranz in der Rosenkranzkapelle Freitag, 16.08.: 15 Uhr Eucharistische Anbetung zur „Barmherzigkeitsstunde“ in der Guthirtenkirche 16 Uhr Hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle im Schützengarten 19 Uhr Hl. Messe in der St. Antoniuskapelle Samstag, 17.08.: Mariensamstag 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe 17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit Guthirtenkirche 18 Uhr Vorabendmesse; anschließend eine gestaltete eucharistische Anbetungsstunde und Einzelsegen Sonntag, 18.08.: 20. Sonntag im Jahreskreis 9.30 Uhr Sonntagsmesse

Evangelische Kirche Lustenau Roseggerstraße, Lustenau Tel. 05572/22056, Pfarrer Michael Meyer www.evangelische-kirche-dornbirn.at Sommerpause – nächster Gottesdienst: Sonntag, 08.09.: 8:30 Uhr Gottesdienst

Jehovas Zeugen Königreichssaal, Bahnhofstr. 44a Sonntag, 11.08.: 18 Uhr, Vortrag: Warum sich von der Bibel leiten lassen?


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 16

16

Lustenauer Gemeindeblatt

Veranstaltungstipps Le Passepartout Ausstellung mit Bildern von Reinhard Hackebeil Reichsstraße 62. Geöffnet im Juli und August während der Geschäftszeiten Sommer.Lust am Platz Moose Crossing Freitag, 9. August, 20 Uhr, Kirchplatz Sommer.Lust am Platz Neuland Freitag, 16. August, 20 Uhr, Kirchplatz Sommer.Lust am Platz Funkstreife 6 Freitag, 23. August, 20 Uhr, Kirchplatz Le Passepartout Ausstellung mit Bildern von Franziska Tieber Reichsstraße 62. Geöffnet im September während der Geschäftszeiten schau*lust 2013 musik & circuskunst Donnerstag, 5. bis Freitag, 27. Sepember, Millennium Park

Nr. 32/09. August 2013

„Cityscape – an den Grenzen zur Stadt“ Dialogführung mit Anne Zwiener Sonntag, 15. September, 10.30 Uhr, Galerie Stephanie Hollenstein „Cityscape – an den Grenzen zur Stadt“ Dialogführung mit Winfried Nußbaummüller Freitag, 20. September, 18.30 Uhr, Galerie Stephanie Hollenstein Mobilmarkt Samstag, 21. September, 9 Uhr, Kirchplatz Culture Factor Y Graffiti Contest 2013 Samstag, 21. September, 9 Uhr, Skaterplatz Kirchenchor St. Peter und Paul Konzert mit Chor, Orgel und Orchester Sonntag, 22. September, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Peter und Paul „Lustenau in der NS-Zeit“ Archivgespräch mit Oliver Heinzle Montag, 23. September, 18.30 Uhr, Großer Sitzungssaal im Rathaus „Der alte König in seinem Exil“ Erzähltheater mit Live-Musik Mittwoch, 25. September, 20 Uhr, Reichshofsaal

Jazztage Lustenau Wolfgang Haffner Trio Donnerstag, 5. September, 20 Uhr, Freudenhaus im Millennium Park

Jazzclub Lustenau Wallace Roney Quintet Freitag, 27. September, 21 Uhr, Jazzhuus Rheinstraße

Wolfgang Böck mit den „Österreichischen Salonisten“ „Der Commissario ermittelt“ 4. AboKonzert Mittwoch, 11. September, 20 Uhr, Reichshofsaal

Le Passepartout Ausstellung mit Bildern von Katrin Gunz Reichsstraße 62. Geöffnet im Oktober während der Geschäftszeiten

„Cityscape – an den Grenzen zur Stadt“ Ausstellung mit Anne Zwiener Samstag, 14. September bis Sonntag, 13. Oktober, Galerie Stephanie Hollenstein Vernissage: Samstag, 14. Sptember, 20 Uhr

„Beamte sind auch nur Menschen“ 1. AboTheater mit dem Theater Thespiskarren Hannover Dienstag, 1. Oktober, 20 Uhr, Reichshofsaal

Kirchenchor Rheindorf „Missa brevis G-Dur“ von W.A. Mozart Sonntag, 15. September, 9.30 Uhr, Erlöserkirche Rheindorfer Kirchenkonzerte „Peter und der Wolf“ – musikalisches Märchen für Orgel und Erzähler Sonntag, 15. September, 16.30 Uhr, Erlöserkirche „Vom Christlich-deutschen Ständestaat ins Großdeutsche Reich – Diktaturen in den Wahrnehmungen von Vorarlberger Zeitzeugen“ Archivmatinee mit Leo Haffner, Hans-Peter Link und Wolfgang Scheffknecht Sonntag, 15. September, 10.30 Uhr, Reichshofsaal

„Blätter im Herbst“ Film und Gespräch zum Thema Demenz Montag, 7. Oktober, 19.30 Uhr, Kino Lustenau „FleischesLust“ Neue Solo-Comedy mit Gabi Fleisch Donnerstag, 10. Oktober, 20 Uhr, Reichshofsaal „Braucht es Vertretung?“ Info-Abend über Vorsorgevollmacht, Sachwalterschaft, Angehörigenvertretung Donnerstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr, Im Schützengarten Bibliothek Lustenau Kriminacht Donnerstag, 17. Oktober, 20 Uhr


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 17

Lustenauer Gemeindeblatt

Vereine und Termine

TSVL • Ab Mitte Mai steht uns wieder jeden Montag ab 19:30 Uhr das Parki für Tauch- und Schwimmtrainings zur Verfügung.

Sport

Austria Lustenau • Fr. 09.08., 18:30 Uhr, Austria Lustenau - SV Horn, Stadion •

Mi. 14.08., 19 Uhr, VFV Cup Spiel, Austria-Amateure - FC Bizau, Stadion

Capoeira Angola Palmares Lustenau Training jeden Dienstag VS Hasenfeld. Kinder (ab 6 J.) von 18 - 19 Uhr und Jugendl. und Erwachsene (ab 14 J.) von 19 - 20.30 Uhr. Info: 0650/4217807 od. oleeling@gmail.com ESSV (Eis- und Stockschützenverein) Lustenau Jeden Di. u. Do. ab 18.30 Uhr Training auf unseren Asphaltanlagen (hinter dem Austria-Stadion) Schützengartenstr. 21a. Stocksportinteressierte sind herzlichst willkommen. FC Lustenau Holzstraße: Sa, 10.08.2013: 14:00 FC Lustenau 1b – SPG Bezau/Bizau/Mellau 1b 17:00 FC Lustenau – SC Austria Lustenau 1b Kneipp Aktiv Club, Lustenau • Mi, 14. August – Kräutersträußle binden für die Kräutersegnung an Maria Himmelfahrt; genaue Info bei Sandra, 0699/11095522 •

17

Nr. 32/09. August 2013

Mi, 21. August – Rundwanderung Möggers. Treff: 9:30 Uhr Parkplatz Raiba mit PKW, Leiter Jakob Feuerstein, Tel: 84157

RV Rheindorf Lustenau, Radball Training: Montag und Mittwoch ab 18 Uhr in der Radlerhalle. Shotokan Karate Club Lustenau • Derzeit Sommerpause! Wir wünschen allen Karatekas erholsame Ferien! •

Schnuppertraining am 04. September, 16.30 – 18.00 Uhr Turnhalle SPZ Rotkreuzstraße

Infos: ‚school is out‘, www.karateclublustenau.at oder 0664/1631680

Sport Billard Verein – Rheintal Lustenau Billardkurse u. Training auf Anfrage. Einstieg jederzeit! Mi, 18–19.30 Uhr Jugendtraining. Mo–Fr, 19–23 Uhr, LifeCenter, Raiffeisenstr. 1, Tel. 84243, www.sbvrheintal.com Tischtennisverein UTTV Lustenau Trainingszeiten, TH VS Kirchdorf: Nachwuchs Dienstag + Freitag ab 17 Uhr, Hobby Donnerstag ab 20 Uhr, Aktive Dienstag + Freitag ab 20 Uhr. www.uttvlustenau.at

Schnuppertauchen ist nach Voranmeldung bei Wolfgang Deflorian unter 0676/3088085 möglich.

Wing Tzung/Escrima/Bjj/Qi-Gong Erwachsene: Mo., Di. 20 Uhr und Do. 19 Uhr. Jugend: Di., Fr. 18.30 Uhr. Kinder: Fr., 16.45 Uhr. Info: Hubert Riedmann, Tel. 0650/4648308, www.wingtzung-riedmann.at

Kultur Bibliothek Lustenau Pontenstraße 20, Tel. 05577/83292, Öffnungszeiten: Di, Do, Fr, Sa 10 – 13 Uhr; Di, Mi, Fr, 15 – 19 Uhr; Montag geschlossen! Chor der Erlöserkirche Lustenau Wir machen Sommerpause und wünschen allen Sängerinnen und Sängern erholsame Ferien! Kontakt: Elisabeth Sperger, Tel. 0664/8738468 Chöre der Trachtengruppe • Sangesfreudige sind herzlich willkommen – wir freuen uns auf Verstärkung in allen Stimmlagen. •

Probentage: Gem. Chor: Montag, 20 Uhr; Popchor: Mittwoch, 18.15 Uhr; Info: Hubert Ortner, Tel. 0699/11992880

Compania de accion Flamenco-Kurse: Mo, 20.30 Uhr, Anfänger; Flamenco Fortgeschrittene: Mi, 18.15 Uhr, www.worlddance.eu; Bauchtanz Neueinsteigerinnen, 20.30 Uhr, www.lamorita.at EFL Erster Fotoclub Lustenau Clubabend am Donnerstag, 15. August, um 20 Uhr im Clubheim Lerchenfeldstraße 31. www.erster-fotoclub-lustenau.at Eintracht Chor Lustenau • Sommerpause bis 15.9.2013! Vom 16.9. bis Dezember proben wir montags, ab Januar 2014 wie gewohnt donnerstags, jeweils 19.45 Uhr im Probenlokal der MS Hasenfeld. • Gemeinsam mit unserem neuen Chorleiter Andreas Kiraly freuen wir uns auf Zuwachs vor allem in den männlichen Stimmlagen! www.chorlust.at Gesangverein Konkordia Lustenau • Wir machen Sommerpause. •

Zu den wöchentl. Proben ab 10. Sept. 2013 jeweils dienstags um 19.30 im Vereinsheim laden wir interessierte Frauen u. Männer ganz herzlich ein. Info: 0664/8182790


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 18

18

Gospelchor SingRing Wir genießen unsere Sommerpause. Unsere erste Chorprobe ist am Mi. 11.09. um 20 Uhr im Theresienheim. Info: Michael Percinlic 0650/6764826 u. www.singring.at Istanbullu Kulturverein Neuer Kulturverein sucht Mitglieder. Hagstraße 1, Tel.: 0699/10822385. Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Di – So 14.00 – 22.00 Uhr. Jaleo Flamencoverein Lustenau Für Erwachsene Di. u. Do. Abend. Workshops für Kinder od. Erwachsene u. Auftritte nach Vereinbarung möglich. Dammstr. 12a, www.jaleo.at, jaleo@gmx.at, 0699/10556705 Kirchenchor St. Peter und Paul Probe immer donnerstags, 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte Damen und Herren sind herzlich willkommen. Kontakt: Elisabeth Drexel, Tel. 83142 Musikverein Concordia Probe: Fr., 20 Uhr, Vereinsheim Sandstraße! Kontakt: Oliver Huber, Tel. 0699/15973694, Kapellmeister Christoph Gmeiner, 0664/4253774; www.mvconcordia.at Musikverein Concordia – Jugendmusik Probe: Freitag, 18.30 – 19.45 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Joachim Flatz, Tel. 0664/1411034 Dirigent: Karl-Heinz Schlachter, Tel. 87528 Musikverein Concordia – Schlümpfe Probe: Dienstag, 18.30 – 19.20 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Joachim Flatz, Tel. 0664/1411034 www.mvconcordia.at/jugend Musikverein Lustenau Probe jeden Freitag um 19.45 Uhr, Vereinsheim. Kontakt: Anton Vogelmann, Tel. 05577/85527, a.vogelmann@utanet.at, www.musikvereinlustenau.at Musikverein Lustenau – Jugendmusik Probe jeden Montag, 18 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Judith Hämmerle, Tel. 0699/11876640 haemmerle.judith@gmx.at, www.musikvereinlustenau.at Musikverein Lustenau – Hänschen-Klein-Musik Probe jeden Dienstag, 18:00 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Julia Konzett 0676/7604672, julia.konzett@vol.at Interessierte sind herzlich willkommen! Tanzensembles der Trachtengruppe Komm zu uns! – Schau einfach unverbindlich vorbei. Probentage: Kindertanzgruppe Mi., 17.30 Uhr; Tanzgruppe Mi., 20 Uhr; Info: Hubert Ortner, Tel. 0699/11992880

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

Freizeit und Umwelt Energieberatungsstelle Lustenau-Rheindelta Sprechstunde: jeden Dienstag von 17.30 – 19 Uhr Gemeindeamt Lustenau, Bauamt, Zimmer ll, UG Telefon 8181-529, energieberatung@lustenau.at Hundesportverein VHV OG Lustenau Welpenschule, zur Feldrast beim Millennium Park. Jeden Sonntag von 9.00 bis 10.30 Uhr, www.vhv-lustenau.at Obst- und Gartenbauverein Lustenau • Am Samstag den 17.8.2013 Kräutermarkt auf dem „Blauen Platz“. Fr. Cornelia Maier präsentiert ihre köstliche Auswahl an Kräutersirups. •

Am Freitag, 30.8.2013 um 16.00 Uhr Grillfest bei Elmar im Forst. Gemütl. Beisammensein aller Obst- u. Gartenbau interessierten. Anm. Peter Grabher bis 25.8. Tel. 87131

Radiomuseum Lustenau Besuchen Sie Rauchs Radiomuseum, Roseggerstraße 6, Lustenau, jeden Donnerstag von 15 – 21 Uhr oder nach Vereinbarung. Tel. 0664/2209064 Schachklub Lustenau Vereinslokal im Kindergarten Augarten. Schüler und Jugendliche: Di. ab 18 Uhr. Erwachsene: Di. ab 20 Uhr. Anfänger und Neueinsteiger jederzeit willkommen. Tschingles Der Treffpunkt für bibelinteressierte Singles – jeden Montagabend um 19 Uhr bei Thomas, Teilenstraße 1, Tel. 0664/4022777 Verein Rhein-Schauen, Museum und Rheinbähnle • Tel. 05577/20539 Fahrten ab Lustenau: Fr 9.8. und Sa 10.8. Rheinmündungsfahrt 15–17 Uhr •

So 11.8. Mündungsfahrt 15–17 Uhr, Öffentliche Führung durchs Museum 13.30 Uhr. Das Museum ist jeweils von 13-17 Uhr geöffnet

August Ferienprogramm „school is out“: Di 13.8. Rheinbauleiter, Mi 21.8. Wunschfische Mo 26.8. Drucken, Di 27.8. Vogelscheuche

Verschönerungsverein Lustenau Fr. 23. August Radtour, Gartenbes., Grillabend. Treffpunkt 16.00 Uhr Frühlingsgarten, dann bei „Fonkis“. Anmeldung: 05577/82491, Inserat folgt.


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 19

Lustenauer Gemeindeblatt

Jugend und Kinder Eltern-Kind-Zentrum • Spielgruppe Regenbogen, Montag bis Freitag, 8 – 11.30 Uhr; Sonnenstraße 20, Tel. 84880 •

Eltern-Kind-Gruppe jeden Di.-Nachmittag von 15 – 17 Uhr. Kinder können mit Rückendeckung von Mama oder Papa spielen, neue Erfahrungen sammeln. Tel. 0650/7951000

Offener Nachmittag für Familien mit Kleinkindern jeden Mi. u. Do. von 14.30 - 17.30 Uhr. Kein Eintritt und keine Anmeldung erforderlich.

Feuerwehrjugend Lustenau • Du bist zwischen 12 und 16 Jahre alt? Action, Teamgeist, Spaß… ein paar Dinge, die Dich bei der FJ erwarten. •

19

Nr. 32/09. August 2013

Wir starten am Schulanfang und üben ab September wieder Mi., 19 Uhr, Feuerwehrgerätehaus. Gerd Ortner 0664/434 7675.

Flip – Begabungsförderung für Kinder „Interessen wecken – Begabungen entdecken!“ Infos, Beratung, Anm.: 0680/1447696 (Anrufbeantw., Waibel) begabungsfoerderung@gmx.at, www.verein-flip.info „Frau Holle“ Lustenau – Vbg. Familienverband Babysitter-Betreuungsdienst tagsüber und abends. Tel. 0676/83373366.

Kleinkinderbetreuung „Paul’s Garten“ Montag – Freitag von 7 – 18 Uhr, ganzjährig, für Kinder von 1,5 – 4 Jahren. Lorettoweg 15, Tel. 05577/62252 Pfadfinder Lustenau Startfest – Willkommen im Abenteuer, Sa. 14.09., ab 16:00 Uhr, Pfadiheim (bei der Eishalle), Bewirtung, Action, Spiele, Info- u. Anmeldemöglichkeit, 0650/8866910 pro mente Vorarlberg – Beratungsstelle Jugend Wir begleiten Jugendliche in schwierigen Lebensphasen. Tel. 05572/21274 (Montag bis Freitag 10.30 – 12.30 Uhr), Dr.-Waibel-Str. 3, Dornbirn; www.promente-v.at/jugend Rotkreuz Kinder „Aus kleinen Helfern werden große Helfer“ – Erste Hilfe lernen – spannende Dinge erleben! (zw. 9 und 13 Jahre) Mi 17.30 – 19 Uhr. Siegfried Hämmerle Tel. 0664/8224210 Verein Tagesbetreuung Flexible Kinderbetreuung durch qualifizierte Tagesmütter in Ihrer Nähe: Karin Kolb, Tel. 72/386565 Büro: Mo., Mi., und Do. 8.30 – 11 Uhr und Do., 14 – 16 Uhr. Waldspielgruppe Waldfuchs für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Mittwoch von 8.30 – 11 Uhr Information: Tomio Tanja, Tel. 05577/62381 www.waldspielgruppe.at

Soziales

Kinderbetreuung „Ich bin Ich“ Negrellistraße 28 – Tel. 0699/12813153; Montag bis Freitag 7.30 – 12.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag nachmittags 13.30 – 16.30 Uhr

aks Kinderdienste Lustenau Betreuung von Kindern mit Sprech-, Sprach-, Bewegungs- und Verhaltensstörungen. Tel. 05574/2025400

Kinderbetreuung „Löwenzahn und Seidenpfote“ Montag, Dienstag, Donnerstag von 7 – 18 Uhr, Mittwoch und Freitag von 7 – 12.30 Uhr, Naturgruppe Montag von 13.30 – 16.30 Uhr, Infos unter Tel. 05577/86435, Holzstr. 53

Aktion Demenz Eine Reihe von Maßnahmen soll helfen, die Situation betroffener Familien in der Betreuung von Menschen mit Demenz zu verändern. Infos unter: www.lustenau.at

Kinderbetreuung „Sonne, Mond und Sternle“ Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 12.30 Uhr und Montag bis Donnerstag 13.00 bis 17.30 Uhr Informationen unter Tel. 05577/89099

Aktion Leben Vorarlberg D’birn, Dr. Anton-Schneider-Str. 3, 72/33256, Beratung für werdende Mütter u. Empfängnisverhütung. Mo/Mi: 8–11 Uhr, Di/Fr nach Vereinbarung. aktion.leben.vbg@aon.at

Kindergarten „s’Spatzoneascht“ Öffnungszeiten Mo. - Fr. 7.30 - 13.00 Uhr, Sandhofstr. 4, Tel. 05577/84433, www.spatzoneascht.at

Anonyme Alkoholiker • Wir heißen jeden willkommen, der den Wunsch hat, mit dem Trinken aufzuhören. Kontakt 19 – 22 Uhr, Tel. 0664/4888200

Kinderkrippe „SPAZI“ Ganztägige Betreuung für Kinder zwischen 1 – 4 Jahre Montag – Freitag von 7.15 – 18.15 Uhr, ganzjährig geöffnet T: 0664/5010704, E: spazi@familienverband-lustenau.at Kleinkinderbetreuung „Jona“ Abwechslungsreiche, familiäre Betreuung ab 2,5 Jahren, Öffnungsz. Mo. – Fr. 7.30 – 12.30 Uhr, Sommerbetreuung, Telefon 0676/843533200

Meeting jeden Montag (von 20 bis 22 Uhr) im Pfarrweg 10. Kontakttelefon: Tel. 82620

Caritas Beratungsstelle Existenz & Wohnen Außenstelle Caritashaus Dornbirn, Lustenauer Straße 3 Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 8.30 – 11.30 Uhr, Tel. 05522/200-1700


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 20

20

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

Demenzsprechstunde mit Dr. med. Univ. Zeynep Vetter Tel. Anmeldung mit Hinweis auf „Demenzsprechstunde“ Montag bis Donnerstag, von 8 – 11 Uhr | Tel. 05577/63331

Ehe- und Familienzentrum Fachkundige Ehe-, Partner-, Familien- und Lebensberatung. Beratungsstelle Dornbirn, Rathausplatz 4/ 5. Stock, Tel. 05522/74139

Miriam ... für das Leben von Anfang an Schwangerschaftskonfliktberatung, materielle Hilfe und therap. Begleitung nach Schwangerschaftsabbruch. Bregenz, Weiherstr. 8, 0664/7900014, nach Vereinbarung

Familienhilfe-Sommerzeit Büro: Montag – Freitag, 8 – 12 Uhr, Hilfe für Familien bei Krankheit oder Überlastung der Hausfrau. Tel. 88688, Schützengartenstr. 8

Mobiler Hilfsdienst - Sommerzeit Tel. 88688, Schützengarten 8, Büro: Mo. – Fr. 8 – 12 Uhr. Betagten, Kranken, Alleinstehenden u. Hilfsbedürftigen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Familienverband Lustenau Bürozeiten: nach telefonischer Vereinbarung Neudorfstraße 13b, www.familienverband-lustenau.at Tel: 05577/82810 oder 0664/5010704

Österreichische Lungenunion Für alle Betroffenen von Asthma und COPD kostenlose Beratung, Vorträge, Beihilfen. Info: Herbert Riedmann, Tel. 0676/6175315, Lustenau, Binsenfeldstraße 8d

frauen.netzwerk.vorarlberg Vernetzung bringt Frauen Info-Vorsprung, neue Kontakte und damit neue Chancen. Info: Ines Wurzinger, Tel. 87000, wurzinger.ines@aon.at

Österreichische Krebshilfe Vorarlberg Kostenlose Beratung, Unterstützung, Begleitung u. Hilfe für Krebspatienten u. Angehörige. Tel. Beratung Mo–Fr: 10–12 Uhr, Termine n. V.: 72/202388, www.krebshilfe-vbg.at

Geburtsvorbereitung und Beckenbodentraining in Lustenau Für einen gut vorbereiteten Start ins Leben! Neu: Babymassage, Infos und Anmeldung: Jutta Wehinger, Hebamme, Tel. 0650/2209798, jutta.wehinger@gmx.at

Österreichisches Rotes Kreuz Das Rote Kreuz bietet Menschen Sicherheit und Hilfestellung im Urlaub an. Unseren Reisekatalog und weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 05522/77000

Gesprächskreis für pflegende Angehörige Der nächste offene Erfahrungsaustausch für pflegende Angehörige findet nach der Sommerpause am Dienstag, 17. Sept. 2013, 15 – 17 Uhr im Seniorenhaus Hasenfeld statt.

pro mente Vorarlberg – Beratungsstelle Dornbirn Wir begleiten Menschen mit seelischen Erkrankungen. Tel. 05572/20110 (Montag bis Freitag 9 – 12 Uhr), Poststraße 2, Dornbirn, www.promente-v.at

Hospizbewegung der Caritas Begleitung für sterbende und trauernde Menschen und ihre Angehörigen, Caritashaus, Lustenauer Straße 3, Dornbirn, Tel. 05522/2004032.

Servicestelle für Betreuung und Pflege Für Fragen u. Infos um das Thema „Betreuung u. Pflege“. „Im Schützengarten“, Lustenaus Treffpunkt für Soziales u. Gesundheit, Tel. 05577 63344-0, servicestelle@lustenau.at

IfS Institut für Sozialdienste Tel. 05 1755 530, ifs.dornbirn@ifs.at Sprechzeiten: Mo bis Fr, 8 – 12 und 13 – 17 Uhr. Beratung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Erwachsene.

Sozialmedizinischer Dienst der Caritas Beratung, Therapie u. Infos bei Abhängigkeit (Alkohol, Medikamente, usw.) für Betroffene/Angehörige. Caritashaus Dornbirn, Lustenauer Str. 3, Tel. 22/200-4000

IfS Schuldenberatung Beratung von ver- und überschuldeten Einzelpersonen und Familien. Benger Park, Mehrerauer Str. 3, Bregenz, Tel. 05574/46185-0. ifs.schuldenberatung@ifs.at

Sozialpate – Pfarrgemeinden und Caritas SozialpatInnen sind geschult u. unterstützen Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Sie bauen Brücken zu Fachberatungen u. Behörden. Tel. 05522/200-1077.

Krankenpflegeverein Lustenau • Ermöglicht in gewohnter Umgebung die notwendige medizinische Pflege und die ganzheitliche Betreuung. Bürozeiten Montag bis Freitag 8 – 11 Uhr

Stillberatung und Stillvorbereitungskurs in Lustenau Kompetente Hilfe bei Stillproblemen aller Art, Stillhotline, Anm./Infos: K. Dörler, geprüfte Stillberaterin (IBCLC), 0650/8710111, kerstin@stillberaterin.at, stillberaterin.at

Tagesbetreuung für Senioren So viel Eigenständigkeit wie möglich, so viel Betreuung wie gewünscht. Informationen unter Tel. 88688 (MOHI) Mo. bis Fr. von 8 – 12 Uhr, Di. + Do. 14 – 16 Uhr.

Pflegeberatung und Ambulanz Montag bis Freitag 11 – 12 Uhr, Sa. und So. nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 82721, krankenpflegeverein.lustenau@vol.at

Jeden Mittwoch von 9.00 – 17.00 Tagespflege im Seniorenhaus Schützengarten. Anmeldung erbeten – Tel. 82721 Manuela Koch DGKS


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 21

Lustenauer Gemeindeblatt

21

Nr. 32/09. August 2013

Telefonseelsorge 142 Wir reden mit Ihnen – wenn Sie Sorgen/Probleme haben od. einfach einmal mit jemandem sprechen wollen. Sie erreichen uns Tag+Nacht unter der kostenlosen Tel. 142!

Jahrgang 1935 Treffpunkt Dienstag, 13.08.2013 bei Chrisis, 14.00 Uhr.

Vereinigung türkischer Eltern in Vorarlberg (Vorarlberg türk velliler birligi) Bei schulischen Problemen sind wir immer für Sie da. Wenden Sie sich an uns: Tel. 88141 (Kaya Binnur) oder 0650/4608091 (Sedat Erdogan)

Jahrgang 1940 Wir machen unseren Ausflug ins Altmühltal und Regensburg. Termin: Di, 1. Oktober und Mi, 2. Oktober. Bitte Termin vormerken. Rundschreiben folgt.

Vorarlberger Kinderdorf – FAMILIENemPOWERment Für junge Familien, die ab und zu eine kleine, praktische Hilfe (2–3 Std./Woche) brauchen. Tel. 0650/4992065, s.wohlgenannt@voki.at; www.kinderdorf.cc

Jahrgang 1953 Anmeldeschluss für unseren 60er Ausflug, 13. August. Einzahlung gilt als Anmeldung. Begrenzte Teilnehmerzahl. Weitere Information unter Tel. 0680/3260333

Senioren Pensionistenverband Lustenau • Di., 13. August 2013 – Tages-Ausflug Langenargen Abfahrt 10 Uhr ab Bahnhof mit Zusteigen an den üblichen Haltestellen. Anm./Gudrun Tel. 0676/940 7041 •

13. – 16. Sept. 2013 – Herbstreise Hamburg. Restplätze vorhanden. Aus organisatorischen Gründen Anm. sofort erforderlich. Info: Tel. 0676/940 7041 od. 0676/955 2427

jeden Dienstag ab 14:00 Uhr - Unterhaltungsnachmittag in der Regina, Spiele - Jassen - Informationen.

Seniorenbund Lustenau – www.mitdabei.at • Do., 22. August – Landeswandertag Silvretta Nova – L 50 um 06.54 Uhr ab Bhf. L’au; Beitrag € 10,– für Bus u. Bahn = Anm. - bis 20.8.! Ltg. Evelyn Alge T 0664/2762 615 •

Do, 12. September – Landesradsternfahrt nach Koblach; Treff: Radler 10 Uhr ehem. Zollamt Wiesenrain, „NichtRadler“ 11 Uhr beim Sportplatz Koblach; Ltg. Toni V. T 85527

16. – 18. September – Wandertage im Karwendel; Anmeldung bis spätestens 14. August; Auskünfte und spez. Ausschreibung bei Toni Vogelmann T 85527

Seniorenclub 50 plus • Im Seniorenclub 50+ trifft ma anand und redet allerhand. Mer spielen und lachen und diskutieren. Wann? Jeden Di. und Do. von 14 bis 18 Uhr für alle ab 50 geöffnet. Di 20.08. 15.00 Uhr freut sich das Clubteam allen Gästen Apfelküchle zu servieren. Di 03.09. 15.00 Uhr ist Nationalrat Bernhard Themessl im Club anwesend. Er berichtet über seine Arbeit und beantwortet unsere Fragen.

Jahrgänge

Jahrgang 1961 Vorankündigung Herbstausflug. Samstag, 7. September zum Weinfest Meersburg. Nähere Informationen im Rundschreiben.


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 22

22

Lustenauer Gemeindeblatt

Spenden Bei Sterbefällen wurde an folgende Vereine und Institutionen gespendet: Erlöserkirche Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Familie Josef und Elisabeth Peintner, Hinterfeldstraße 25, 15,– | Familie Elmar und Irmgard Lucca, Hasenfeldstraße 60a, 10,– | Familie Dr. Walter und Margit Hämmerle, Hohenems, 20,– (Pfarrcenter) Familie Kurt und Reinelde Scheffknecht, Lorettoweg 9, 20,– (Kirchenchor) Otto und Irmgard Bösch mit Familie, Maria-TheresienStraße, 25,– St. Peter und Paul Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: (Theresienheim) Ungenannt, 10,– Lorettokapelle Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Ungenannt, 20,– | Familie Helmut Fitz und Renate Schmid, Hofsteigstraße/Birkenweg, 40,– | Familie Otto und Erika Vetter, Lorettoweg 12, 20,– Ärzte ohne Grenzen Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Familie Herbert und Reinhilde Schmid, Lerchenfeldstraße 18a, 20,– | Familie Ilse Steinhofer, Rotkreuzstraße 23a, 10,– • Frau Irmgard Zierl, Schillerstraße 23, von: Gertraud Sucher, 10,– | Frauenrunde Brigitta Fitz, 50,– Albanienhilfe Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Familie Siegfried und Wilma Erne, Schmiedgasse 12, 20,– Bischof Kräutler Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Familie Walter und Marinka Baur, Hofsteigstraße 10, 15,– | Familie Margrit und Angelika Benda, Werdenbergstraße 8, 15,– | Familie Alfred und Lydia Sperger, Gartenweg 3, 30,– | Familie Manfred und Gudrun Helbok, Rotkreuzstraße 17a, 25,– Caritas Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 50,– | Familie Arno und Margot Fitz, AU/CH, 20,–

Nr. 32/09. August 2013

Ferienheim Bolgenach Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Hans-Dieter und Meli Grabher, Gänslestraße 8c, 20,– Flutopfer Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Familie Otto und Margrit Vonbank, Dr.-Baldauf-Straße 5, 20,– Hospizbewegung Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Familie Erich und Hildegard König, Hofsteigstraße 34, 20,– | Familie Herbert Bösch und Helga Fessler, Brändlestraße 16 und 16a, 40,– | Dir. Irmgard Scheffknecht, Mühlefeldstraße 3a, 10,– | Familie Brunhilde Hämmerle, Rosenweg 13, 20,– Krankenpflegeverein Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Familie Gebhard und Irmgard Hämmerle, Wiesenstraße 45, 10,– | Frau Grete Kremmel, Maria-Theresien-Straße 79, 10,– | Familie Walter und Gabriele Fitz, Hofsteigstraße 40a, 10,– | Schuhhaus Günter, Roseggerstraße 10, 15,– | Familie Marianne Vieweg, Rheinstraße, 50,– | Familie Reinhard und Edith Bösch, Badlochstraße 4a, 10,– | Familie Werner Hagen, Hofsteigstraße 10, 15,– | Familie Hans und Luise Vogel, Rotkreuzstraße 42a, 15,– | Jahrgang 1920, Holzstraße, 40,– | Familie Roswitha und Beate Sinnstein, Reichenaustraße 16a, 20,– | Familie Gernot und Silvia Hämmerle, Am Schlatt 14a, 20,– | Familie Klaus und Brigitte Ruppnik, Gartenweg 13, 20,– | Frisiersalon Cornelia Goldner, Bahnhofstraße 10, 10,– | Familie Bösch (Gh. Meindl), Hofsteigstraße, 20,– | Familie Walter und Renate Natter, Büngenstraße 6b, 20,– | Familie Quido Riedmann, Grüttstraße 22, 20,– | Maria Stefanie Feichter, Lingenau, 20,– Lebenshilfe Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 4, von: Trauerfamilie, 50,– | Frau Martha Devenzo, Kaiser-FranzJosef-Straße 25a, 10,– | Familie Werner und Katharina Alfare, Reichshofstraße 52a, 15,– Ma hilft Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Familie Kurt Hofer, Maria-Theresien-Straße 105, 10,– MOHI Lustenau Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Otto und Irmgard Bösch mit Familie, Maria-Theresien-Straße, 25,– | Familie Reinhard Hämmerle, Hofsteigstraße 74, 10,–


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 23

Lustenauer Gemeindeblatt

23

Nr. 32/09. August 2013

Pater Sporschill Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 50,– | Rosa Hagspiel, Holzmühlestraße 18a, 20,– | Familie Hubert und Edith Hämmerle, Rotkreuzstraße 39b, 10,– | Familie Fritz und Anite Schreiber, Wichnerstraße 45, 20,– | Familie Walter und Hildegard Grabher, Pontenstraße 23, 20,– | Margrit Wörz, Schützengartenstraße 3, 20,– Rotes Kreuz Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 100,– | Familie Gerold und Josefine Wund, Lorettoweg 15a, 10,– | Familie Hans und Rosmarie Klocker, Rosenweg 3, 30,– | Familie Strolz und Reiter (Gh. Frühlingsgarten), Hofsteigstraße, 10,– Schwester Irmgard Forster – Indienmission Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Familie Edwin und Luise Weiss, Bahnhofstraße 26, 15,– Tierheim Dornbirn Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Familie Arthur und Wilma Bösch, Hofsteigstraße 36, 10,– Tischlein deck dich Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Trauerfamilie, 50,– | Frau Gertraud Sucher, Pfarrweg 8, 10,– | Familie Werner und Gudrun Kick, Badlochstraße 4a, 20,– | Familie Erich und Ingrid Härle, Zellgasse 48, 10,– Vier Pfoten Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Hilda Hämmerle, Gartenweg 9, von: Familie Manfred Gabl, Gartenweg 7, 20,–

Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott!

Geschätzte Spender, um Trauerfamilien die Spendenabwicklung zu erleichtern, ersuchen wir Sie, bei Ihrer Spende für einen karitativen Zweck Name und Anschrift genau anzugeben.

HERMANN

METZGEREI

Wegen Betriebs-Urlaub ist unsere Metzgerei vom 12.08. – 02.09.2013 geschlossen. Wie immer wird unsere Urlaubsvertretung die Ochsenmetzg übernehmen. „Bärenmetzgerei“ Hermann Bösch und Mitarbeiter“ HERMANN

METZGEREI

A-6890 Lustenau · Maria-Theresien-Straße 78 Telefon 05577 / 82146 · Telefax 05577 / 82146-4


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 24

24

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

GOLDankauf IN LUSTENAU! Peter Isele – Ihr heimischer Partner Schmuck, Zahngold, Münzen, ... Barauszahlung!

Terminvereinbarung 0664 2118845 www.goldhandel.eu.com

Alle Arten von

Holztreppen sowie Kombinationen mit Stahl oder Glas Gerhard Berchtold · Zimmerei – Treppenbau 6867 Schwarzenberg · Tel. 05512/2923 · Fax 05512/3113

Inserentenverzeichnis Alpe Schöner Mann . . . . . . . . . . 38 Amann Fenster . . . . . . . . . . . . . . 26 Amann Kaffee . . . . . . . . . . . . . . . . 31 Anderle - Beschriftungen . . . . . 28 Bärenmetzg . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Bösch Elektroinstallationen . . . 28 Dance Art School . . . . . . . . . . . . 38 Eltern-Kind Zentrum . . . . . . . . . . 36 Ender Optik . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Erwin Künz . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 FC Lustenau . . . . . . . . . . . . . . . . . 35

Gebrüder Keckeis . . . . . . . . . . . . 26 Goldankauf Peter Isele . . . . . . . 24 Grossmann Heimtextilien . . . . . 28 Holztreppen Berchtold . . . . . . . 24 K&K Sommernacht . . . . . . . . . . . 38 Kaffeewerkstatt . . . . . . . . . . . . . . 26 Kohlerdruckluft . . . . . . . . . . . . . . 29 Lang Rechtsanwalt . . . . . . . . . . . 28 Lenz Nenning Möbelhandwerk . . . . . . . . . . . . 31 Ludovikus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

Lunardi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Luschnouar Markt . . . . . . . . . 37 38 Nachbaur Reisen . . . . . . . . . . . . . 36 Piazza Messepark . . . . . . . . . . . . 25 Pro5 Schlafsysteme . . . . . . . . . . . 29 Pulvercolor . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Reinigungsfachmarkt . . . . . . . . . 25 Rohrreinigungs-Service . . . . . . . 24 Schuhhaus Günter . . . . . . . . . . . 29 Schwanen Höchst . . . . . . . . . . . . 31 Silvia Siekierzynski . . . . . . . . . . . 24

Stadtbad Dornbirn . . . . . . . . . . . 30 Taxi Sapper . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Verschönerungsverein . . . . . . . . 35 Wehinger Autohaus . . . . . . . . . . 25 Wein&mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Winkler Textilhaus . . . . . . . . . . . 29 Würmle Secondhand . . . . . . . . . 25


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 25

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

25


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 26

26

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

Frisch erholt vom Urlaub zurück: Ab Montag, 12. August 2013 sind wir wieder gerne für Sie da. MMit Keckeis bauen lohnt sich.

GEBR. KECKEIS BAUUNTERNEHMEN · ZIMMEREI VERPUTZARBEITEN · BAUSTOFFE Gebrüder Keckeis GmbH A-6890 Lustenau · Radetzkystraße 6 Tel. 05577/ 82173 · Fax 05577/ 82173-9 E-Mail: gebr.keckeis@keckeis.at I n t e r n e t : w w w. k e c k e i s . a t

Neu: LUNGEN TEILZAH möglich

Neu - Jura C55 - Einfach, schnell und elegant – Preis 699,– + 1 kg Kaffee Gold Amann dazu

Jura Servicepartner, Reparatur aller Marken – Gratis-Kostenvoranschlag Kaffeewerkstatt, Quellenstraße 38, Bregenz, Tel. 0676/70 55 395 office@kaffeewerkstatt.net, www.kaffeewerkstatt.net


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 27

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

27


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 28

28

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 29

Lustenauer Gemeindeblatt

29

Nr. 32/09. August 2013

Fenstertage Unser Geschäft bleibt am Freitag, 16.8. und Samstag, 17.8.2013 geschlossen. Ab Montag, 19.8.2013 sind wir wieder für Sie da. Wir wünschen Ihnen ein schönes verlängertes Wochenende.

TEXTILHAUS · Rheindorferstr. 21 · 6890 Lustenau · Tel. 05577 82310


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 30

30

Lustenauer Gemeindeblatt

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung

1 flexiblen Mitarbeiter (Allrounder/Beschichter) in Vollzeit Anforderungen: - Gelernter Maler/Lackierer/Tischler von Vorteil, oder handwerklich geschickter Mann - Perfekte Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt - Zuverlässig Aufgaben: - Beschichtung - Arbeitsvorbereitung - Mithilfe in der Produktion Die Einarbeitung erfolgt durch einen erfahrenen Mitarbeiter in unserem Betrieb. Wir bieten einen abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz in einem kleinen Team. Entlohnung: Die Entlohnung lt. Kollektivvertrag beträgt € 7,53 pro Std./Hilfskraft bzw. € 9,45 pro Std./Facharbeiter. Bei entsprechender Qualifikation oder Berufserfahrung ist eine Überbezahlung möglich! Senden Sie bitte Ihre schriftliche oder telefonische Bewerbung an: G.F. Pulvercolor, Mario Greilach e.U. z.Hd. Frau Greilach Barbara, Schwefelbadstr. 2, 6845 Hohenems, Tel. 05576/42605 E-mail: barbara@pulvercolor.com

Die Lustenauer Kindergärten online auf www.lustenau.at/kindi

Nr. 32/09. August 2013


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 31

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

31


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 32

32

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

Kleinanzeigen

Inserate richtig übermitteln Liebe Inserenten des

Stellen

Lustenauer Gemeindeblattes! Vollständige Angaben Bitte achten Sie auf vollständige Angaben: Genaue Rechnungsadresse, gewünschte Größe, Farbmodus (vierfarbig, schwarzweiß, Schmuckfarbe), Einschalttermin(e) und E-Mail-Adresse, unter welcher wir Sie erreichen können.

Satzspiegel Richtiges Format bitte beachten, PDF-Dateien können nicht immer bearbeitet und nur proportional vergrößert bzw verkleinert werden. Die genauen Formate und Tarife rufen Sie auf unserer Homepage www.lustenau.at unter „Gemeindeblatt“ ab.

Gratis Vereinsanzeiger, Veranstaltungstipps Übermitteln Sie den Text als Word-Datei, bitte kurz halten, Länge 20 bis maximal 25 Wörter. Die gratis Einschaltung ist nur einmal pro Ausgabe möglich, es werden nur Veranstaltungen (Vorlaufzeit von höchstens vier Wochen) angekündigt. Achten Sie darauf, dass die Texte nur von einer Person übermittelt werden, es kommt immer wieder vor, dass von einem Verein mehrere Textvorlagen einlangen.

Keine telefonische Annahme Inserate werden per Fax, besser per E-Mail oder schriftlich angenommen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass keine Inserate oder Texte für den gratis Vereinsanzeiger per Telefon angenommen werden können.

Chiffre Auf Chiffreanzeigen antworten: gewünschten Text in einem Kuvert, mit betreffender Chiffre-Nr beschriftet, per Post senden oder im Rathaus abgeben. Sie können es aber auch per E-Mail an gemeindeblatt@lustenau.at schicken.

Annahmeschluss für Inserate Dienstag, 12.00 Uhr – vor einem Feiertag Montag, 12.00 Uhr. Später einlangende Manuskripte können nicht berücksichtigt werden.

Werte Inserenten, Abonnenten und Leser!

Teilen Sie uns jede Namens- oder Adressänderung bitte mit. Da das Gemeindeblatt über Austräger des Medienhauses Schwarzach zugestellt wird, benötigen wir genaue Angaben. Außerdem bitten wir um Ihre Meldung, sollte die Zustellung nicht funktionieren.

Angelika Lechleitner · Rathaus, 2. Stock Zimmer 202 · Telefon +43 (0)5577 8181-204 Fax +43 (0)5577 86868 · gemeindeblatt@lustenau.at

Verlässliche Putzfee in Privathaushalt gesucht. 14-tägig à 3-Std. Tel: 0680/5543709 Sie suchen für Ihre/n Liebste/n eine 24-Stunden-Betreuung? RUDUB vermittelt zuverlässige Betreuer/innen für Senioren/innen sowie Hilfebedürftige. www.rudub.at, +43(0)5572/40 1022 Für unsere kleine Wohnungsanlage suchen wir verlässliche, exakt arbeitende Reinigungskraft – alle 2 Wochen 3 Stunden. Tel. 0664/2520225. Indisches Spezialtäten Restaurant Haslach in Dornbirn sucht eine Küchenhilfe mit Erfahrung. 20-Std.-Woche, mittags oder abends. Gehalt nach Kollektivvertrag, Mehrbezahlung zu verhandeln. Melden Sie sich bei Frau Mohanty unter 05572/22065

Realitäten – Kaufen und Verkaufen

Kein Energieausweis? Strafe von 1.450,– riskieren? Wir helfen Ihnen! 0699/1862 4118, info@energiefranz.com Tolle Penthouse-Wohnung in Lustenau 125 m² Wohnfläche und 125 m² Terrasse stehen Ihnen zur freien Entfaltung zur Verfügung. Lassen Sie sich vom traumhaften Panoramablick faszinieren. HWB 26. Ihr Revital-Wohnberater Simon Blum, 05572-53536, www.revital.at Lustenau: 4-½-Zimmer-Wohnung in ruhiger Lage, Wfl. ca. 120 m², Schwedenofen, TG-Platz, Kellerabteil um € 259.000,- zu verkaufen, HWB 35 kWh/m²a, fGEE 1,21. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Dornbirn: Eckreihenhaus mit ca. 140 m² Wfl., Garten, Terrasse, Balkon, Garage in guter Lage zu verkaufen um € 349.000,-, HWB 72 kWh/m²a, fGEE 1,13, Klasse C. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 33

Lustenauer Gemeindeblatt

33

Nr. 32/09. August 2013

Wir schätzen und bewerten Ihre Liegenschaft professionell und kostengünstig. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Wir suchen in Lustenau und Umgebung ein Einfamilien-, Doppel- oder Reihenhaus für eine nette Familie zum Kauf. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Wir suchen in Lustenau und Umgebung Baugrundstücke für unsere vorgemerkten Kunden. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Wir suchen für ein Akademiker Paar ein gepflegtes Haus oder eine Eigentumswohnung – zwischen Lustenau und Bregenz . Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Verkauf Ihrer Liegenschaft hierbei unterstützen wir Sie gerne, schnell, seriös und kompetent. Testen Sie uns bei einem kostenlosen Beratungsgespräch. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at

Realitäten – Mieten und Vermieten

Kein Energieausweis? Strafe von 1.450,– riskieren? Wir helfen Ihnen! Tel. 0699/1862 4118, info@energiefranz.com Produktion / Handel / Lager – 200 m² - EG – Rampe Parkplätze; Lager / Abstellraum – 50 m² – EG; Lager / Abstellraum – 50 m² - EG; 05577/83191-0 (Mo – Do: 08.00 – 12.00 / 14.00 – 16.00, Fr 08.00 - 12.00) Suche dringend leistbare 2,5 – 3 Zi.-Wohnung für mich und meine 17-jährige Tochter, (Lustenauerin). Tel: 0680/5546473 Suche Lagerraum ca. 20 – 25 m2 in Lustenau zum Möbel einstellen, für 4 Monate. Bitte um Mietangebot unter Chiffre: 40184 Büro- oder Geschäftsräume zu vermieten ca. 60 m2 im Erdgeschoß, Maria-Theresien-Str. 63, Miete 550 Euro + BK, Tel. 0664 341 52 57

Fahrzeuge ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m²! Rasche, seriöse Abwicklungen mit prompter Zahlung sind selbstverständlich. Rufen Sie einfach an. 05572/3838-156, zuhause@zima.at, www.zima.at/zuhause Lustenau "Im Grütt" - 3-Zimmer-Wohnung mit schöner Terrasse. HWB: 28 kWh/m2a Klasse: B. 05572/3838-150, zuhause@zima.at, www.zima.at Lustenau "Im Grütt" Wir errichten eine attraktive Kleinwohnanlage mit 17 Wohneinheiten. HWB: 28 kWh/m²a Klasse: B. 05572/3838-150, zuhause@zima.at, www.zima.at Sie verkaufen Ihr Haus/Wohnung/Grundstück? Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Kostenlose Beratung! Wir bewerten, verkaufen oder vermieten Ihre Immobilie fachmännisch und unkompliziert zu marktgerechten Preisen. Lassen Sie sich von unserem Können überzeugen. Berater: Prok. Walter Fiel, Tel. 05577/83111-13, Realbüro Hagen Immobilien GmbH, www.realbuerohagen.at

Laufend günstige Skoda Vorführwagen und Gebrauchtwagen von Ihrem Skoda Betrieb. Bürgle Garage Rudolf Schwarz Gmbh, Lustenauer Straße 50, 6850 Dornbirn, Tel. 05572/22531, Mobil 0664/4359166, rudolf.schwarz@buergle.skoda.co.at

Verschiedenes

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice reinigt Ihre Abflüsse (Küche, Bad, WC, usw.) Tel. 0664/9155323 Bitte alte Fahrräder nicht wegwerfen! Kostenlose Abholung: Reinis Bike-Shop Lustenau, Tel. 0650/8734770 Bastler sucht alte Fahrräder, Mopeds, Rasenmäher sowie diverse Flohmarktartikel gegen Selbstabholung. Tel. 0664/4266722


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 34

34

Lustenauer Gemeindeblatt

Geschäftliches

Nr. 32/09. August 2013

Pflanzenverkauf im Ideenpark Kommingerstraße 50 in Götzis. Gartengestaltung Amann, Peter 0664/4244285 www.gartengestaltung-amann.at

Heimos Rad & Werkstatt Markenfahrräder „Kalkhoff“ und „Focus“. Neue E-Bikes testen! Tavernhofstraße 14, Tel. 05577/89070

Suche defekte Jura, Saeco usw. Kaffeemaschinen, iPhone, auch mit Displaydefekt, Vorwerksauger, Laptop, Abholung oder Ankauf. 0664/9400877

www.gartengestaltung-amann.at

SD-Urlaub bis 18. August! Dieses Inserat ausschneiden – mitbringen und vom 19. bis 21. August das Ganzjahresbett Microfaser kochbar um nur 29.- mitnehmen. Solange Vorrat im SDGroßlager Götzis, Bundesstraße "Kobel" 05523 69100

Richtiger Schlaf darf auch günstig sein. SF Das Bett, 6850 Dornbirn, Wieden 47, Tel. 05572/23900, www.sf-das-bett.at Bei Glasbruch – OK Glas repariert Ihre Fenster sauber und schnell! Tel. 05572/26341-0, Fax 05572/26341-40, E-Mail: office@okglas.at. Besuchen Sie unsere Internetseite: www.okglas.at Rollladen, Jalousien, Markisen, Reparaturen oder neu – Gunz & Peter OG, Färbergasse 15, Dornbirn, Tel. 05572/398597 Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und Zustellservice. Längle Glas, Götzis, Tel. 05523/53100-0, office@langleglas.com Neuplanung oder Umgestaltung Vom Schwimmteich bis zum Grillplatz. Bei uns berät Sie der Chef persönlich. Gartengestaltung Amann René 0650/3838567, www.gartengestaltung-amann.at www.staub-sauger.at: Staubsaugerreparateur aller Marken, besonders Vorwerk Kobold. Ratzer Wolfurt Tel. 05574/77515 Top-Preise für Asphalt- und Asphaltflickarbeiten, (Problem-)Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen, Erd- und Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info; Tel. 0664/1227902 Bei Glasbruch: Tel. 05572/23589, Glas-Reparatur-Service sowie Neuverglasungen von Ihrem Fachmann. Küchenrückwände, Glastrennwände, Glastüren, Dachverglasungen. Urbas Glas GmbH, Hatlerstraße 70, Dornbirn, mail@urbasglas.at Verkaufe: Damenfahrrad Sursee und alte Lustenauer Bücher. Tel: 0660/4704323

SD-Urlaub bis 18. August! Dieses Inserat ausschneiden – mitbringen und vom 19. bis 21. August einen in vier Naturfarben erhältlichen "Lechtaler" Handwebteppich aus reiner Wolle um nur 46,- Euro per m² in jeder Größe bestellen. SD-Großlager Götzis, Bundesstraße "Kobel" 05523 69100 SD-Urlaub bis 18. August! Dieses Inserat ausschneiden – mitbringen und vom 19. bis 21. August und auf einen Einkauf von Möbelstoffen oder Schaumstoffen zusätzlich zu den Schlussverkaufspreisen 10 % Rabatt abziehen lassen ... im SD-Großlager Götzis, Bundesstraße "Kobel" 05523 69100 SD-Urlaub bis 18. August! Dieses Inserat ausschneiden – mitbringen und vom 19. bis 21. August bei bestellten Maßteppichen die Einkettelung per Meter um nur 2,- erhalten ... natürlich im SD-Großlager Götzis, Bundesstraße "Kobel" 05523 69100 Schlussverkauf Teil 2 nur noch vom 19. bis 31. August. Sämtliche Lagerartikel Vorhänge, Bettwaren, Matratzen, Lattenroste, Teppiche, Läufer, Handwebe bis zu 60 % reduziert ... im SD-Großlager Götzis, Bundesstraße "Kobel" 05523 69100 Pflegeleichte Gärten – zum Wohlfühlen Für mehr Freizeit und Spaß. Bei uns berät Sie der Chef persönlich Gartengestaltung Amann, René 0650/3838567, www.gartengestaltung-amann.at Malerarbeiten in Innenräumen und an Außenfassade. Schnell, sauber und preiswert. Tel. 0664/5114160


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 35

Lustenauer Gemeindeblatt

35

Nr. 32/09. August 2013

Einladung

zum 1. Meisterschaftsspiel des FC-Lustenau 07 Samstag, 10. August 2013, 17.00 Uhr Derby in der 2. Landesklasse

FC Lustenau : Austria Lustenau 1b Ab 14.00 Uhr spielt unsere 1b-Mannschaft gegen die SPG Bezau/Bizau 1b.

Saisonkarten können beim Stadioneingang abgeholt werden. Nicht abgeholte Karten liegen weiterhin im FC-Büro auf.

C-ler! Liebe F t wieder omm Bitte k eich in die zahlr aße und r Holzst zt unsere ü t t unters annschaft. M junge

Wir machen am Freitag den 23. August 2013 eine R A D T O U R mit Gartenbesichtigung und anschließendem G R I L L A B E N D. Für die Radtour sammeln wir uns um 16.00 Uhr beim Frühlingsgarten. Im Anschluss daran treffen wir uns alle bei „Fonkis“ in der Rotkreuzstr. 9. Dort erwarten uns Grillwurst, Kaffee, Kuchen, sowie diverse Durstlöscher. Dieses Jahr, hoffentlich bei gutem Wetter, können wir alle einen schönen Abend genießen. Sollte es doch regnen treffen wir uns gleich um 16.00 Uhr bei „Fonkis“ zum grillen. Auf eine zahlreiche Beteiligung freut sich der Obmann Kurt Almer und Ausschuss. Aus organisatorischen Gründen bitte um Anmeldung an: Ruth Brunzel, Kassierin - Tel.: 05577 - 82491


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 36

36

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

Eltern-Kind Zentrum

Es gibt wieder das beliebte

SOMMERFRÜHSTÜCK im Eltern-Kind-Zentrum

vom 16. Juli bis 28. August 2013 Wo:

Eltern-Kind-Zentrum, Sonnenstr. 20, 6890 Lustenau

Wann:

wöchentlich, jeden Dienstagund Mittwochvormittag von 9 – 11 Uhr (ohne Anmeldung)

Ein offener Treffpunkt für Mütter, Väter, Omas, Opas und sonstige Begleiter von Kleinkindern. Bei schönem Wetter sind wir im Garten auf unserem Spielplatz. Wir freuen uns auf euch! Das Team vom Eltern-Kind-Zentrum Info: 0650-7951000

Mit Unterstützung der Marktgemeinde Lustenau und dem Land Vorarlberg, Projekt „Vorarlberg Familie“ und „Kinder in die Mitte“.


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 37

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 32/09. August 2013

37


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 38

38

Lustenauer Gemeindeblatt

FRรœhSCHOPPEN

Alpe Schรถner Mann

am Sonntag, 11.08.2013 ab 10:00 Uhr, bei jeder Witterung mit Unterhaltung!

Nr. 32/09. August 2013


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 39


GB_32_2013_GB_32_2013 07.08.13 15:31 Seite 40


Gemeindeblatt 32 2013