Page 1


Lübeck ist Weihn

achten

Die „Weihnachtsstadt des Nordens“ wird präsentiert von: hor der Singeleiter Lübeck e. V. C Deutscher Verband Frau und Kultur e.  V. (Gruppe Lübeck) Ev.-Luth. Kirchengemeindeverband Innenstadt Lübeck Eventagentur ddt GmbH farcecrew events Hansestadt Lübeck (Bereich Stadt­planung, Kulturbüro) Katholische Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern KWL GmbH Kulturstiftung Hansestadt Lübeck/die LÜBECKER MUSEEN Lübeck und Travemünde Marketing GmbH Lübeck Management e. V. KUNST am KAI e. V. Lübecker Sing­akademie e.  V. Lübsche Wiehnacht Pro Lübeck e.  V. St. Petri Kuratorium Schaustellerverband und Wochenmarktverband Stadt­verkehr Lübeck GmbH Zeytreise


INHALT UNSERE WEIHNACHTSMÄRKTE

4–13

WIE WIR DEN NORDPOL BEWAHREN

14–15

WEIHNACHTLICHES TRAVEMÜNDE

16–17

HIER IST WEIHNACHTEN

18–35

JENSEITS DES TRUBELS

36–39

SERVICE

42–43

DIE KOMPLIMENTEWERKSTATT

44–45

WEIHNACHTLICHER WEGWEISER

46–47


22. Nov–30. Dez So–Do Fr + Sa 24. Dez 25. Dez 26. Dez 30. Dez

11–21 Uhr 11–22 Uhr 11–14 Uhr geschlossen 13–20 Uhr 11–18 Uhr

Tannenbäume sorgen für zauberhafte Winterstimmung. In der klaren Winterluft duftet es nach gebrannten Mandeln, Mutzen und Glühwein. Es gibt Bratwürstchen und viele andere Leckereien. An zahlreichen Ständen wartet weihnachtliches Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt: klassischer Christbaumschmuck und Spielzeug, aber auch regionale Produkte und außergewöhnliche Geschenkideen. In der UNESCO-Welterbestätte Lübeck hat der Weihnachtsmarkt eine lange Tradition. Er wurde bereits 1648 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die historischen Gebäude bilden heute die perfekte Adventskulisse für das vorweihnachtliche Treiben auf dem Markt.

TRADITIONELLER WEIHNACHTSMARKT

auf dem Markt und in der Breiten Straße

1

luebeck-weihnachtsmarkt.de Rund um das Lübecker Rathaus erwartet dich stimmungsvoller Weihnachtstrubel und Buden­ zauber. Folge beim gemütlichen Bummeln einfach dem Lichterglanz. Unzählige Weihnachts­sterne, Lichterketten und geschmückte

4


22. Nov–30. Dez

22. Nov–23. Dez Mo–Do 11–21 Uhr Fr + Sa 11–22 Uhr So 1130–2100 Uhr

So–Do Fr + Sa 24. Dez 25. Dez 26. Dez 30. Dez

2

HISTORISCHER WEIHNACHTSMARKT

11–21 Uhr 11–22 Uhr 11–14 Uhr geschlossen 13–20 Uhr 11–18 Uhr

STERNENWALD

im Marienkirchhof

auf dem Schrangen

luebeck-weihnachtsmarkt.de

3

luebeck-weihnachtsmarkt.de

Auf dem Kirchhof von St. Marien geht es auf eine mittelalterliche Zeitreise. Hier tummeln sich allerlei Handwerker:innen, die lange vergessene Fertigkeiten zeigen und ihre Waren feilbieten. Immer wieder sorgen eindrucksvolle Walk­ acts in historischen Gewändern für zünftige Unterhaltung. In den Abendstunden wird es besonders kuschelig: Kerzen und unzählige rote Weihnachtssterne tauchen den Platz in ein zauberhaftes Licht. Mit Musik und einem Becher Met wird es dann so richtig gemütlich.

Im Zentrum der Stadt bist du zu einem gemütlichen Zwischenstopp auf dem rund 100 Meter langen Schrangen mit Blick auf St. Marien eingeladen. In der weihnachtlichen Waldatmosphäre funkeln festliche Lichter in den grünen Tannen, dazwischen stehen Sternenhütten. Hier lädt ein buntes gastronomisches Angebot mit genügend Sitzplätzen und überdachten Aufenthaltsflächen im Wald zum Verweilen ein. Die roten Handelshütten bieten individuelle Weihnachtsgeschenke an, mit dabei sind auch karitative Organisationen. Kaufen und anderen Gutes tun, zu Weihnachten besonders erfreulich!

5


22. Nov–30. Dez Mo–Sa 1000–1930 Uhr So 1100–1930 Uhr 24. + 25. Dez geschlossen 26. Dez 14–18 Uhr

MÄRCHENWALD

an der Marienkirche

4 Märchenwelt der Gebrüder Grimm. Für viele Lübecker:innen ist der Besuch des Märchenwalds in der Vorweihnachtszeit ein festes Ritual aus Kindheitstagen, denn die handgefertigten Figuren werden bereits seit einem halben Jahrhundert gezeigt. Wer sich nach den vielen schönen Geschichten genauso hungrig fühlt wie Hänsel und Gretel, kann sich bei den angrenzenden Ständen mit Süßem oder Herzhaftem satt essen. Für leuchtende Kinderaugen sorgen ein paar Runden auf der Kindereisenbahn.

luebeck-weihnachtsmarkt.de Kommt nur herein, ihr großen und kleinen Kinderlein! Versteckt zwi­ schen Weihnachtstannen wartet der Märchenwald am Fuße der Marienkirche auf Geschichten­ liebhaber:innen. Zwanzig liebevoll gestaltete Häuschen, in denen bekannte Märchenszenen gezeigt werden, wollen hier entdeckt werden. Die Figuren und Erzähler:innen entführen dich in die wunderbare

6


Künstler:innen und Kunsthand­ werker:innen aus Deutschland und dem Ostseeraum bieten hier ihre erlesenen Arbeiten in der Advents­ zeit an. Mit genügend Platz zum Schauen und Stöbern schlendern die Gäste durch den lichtdurchfluteten Kirchenraum, der durchzogen ist vom Duft des Apfelpunschs. Herrnhuter Sterne in allen Größen schmücken die Weite des Raumes, Stände mit handgefilzten Modeaccessoires und selbstgeschmie-

deten Objekten für Haus und Garten inspirieren das Auge. Dazu gesellen sich hochwertige Keramik- und Holzarbeiten, exzellente Einzel­stücke aus Seide und Wolle Taschen und Gürtel aus Leder, Kunstobjekte aus Glas und Kupfer, handgemalte Karten, Wohnzubehör im skandinavischen Stil, Schmuck aus edlen Metallen und Bernstein, Christbaumdekorationen und Spielzeug - alles stets mit einer besonderen Note. Ein Aussteller:innenwechsel findet vom 5. auf den 6. Dezember statt.

23. Nov–19. Dez täglich 11–19 Uhr

KUNSTHANDWERKERMARKT

St. Petri

5

intritt: € 3,– E Kinder bis 12 Jahre frei st-petri-luebeck.de

7


26. Nov–6. Dez

6 Jedes Werkstück ist ein besonderes Unikat. Die einzigartigen Stände verteilen sich in der Vorhalle, im mittelalterlichen Gewölbekeller und in den über 100 sogenannten Kabäuschen, winzigen Holzkammern im Langhaus der Kirche, die bis vor einigen Jahrzehnten noch bewohnt wurden. Allein das Stöbern wird zur besonderen Entdeckungstour. Die Vorhalle mit ihrer liebevollen Dekoration bietet eine besonders schöne Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit. Der Kunsthandwerkermarkt wird seit über fünfzig Jahren vom Deutschen Verband Frau und Kultur e. V., Gruppe Lübeck, organisiert und durchgeführt. Über 200 Frauen arbeiten ehrenamtlich für den guten Zweck: Der Reinerlös wird für kulturelle und soziale Projekte in Lübeck gespendet.

Täglich 10–19 Uhr

KUNSTHANDWERKERMARKT

im HeiligenGeist-Hospital intritt: € 3,– E Ermäßigt € 1,– Kinder bis 12 Jahre frei frau-und-kultur.de

Für den traditionsreichen Kunst­ handwerkermarkt im HeiligenGeist-Hospital lohnt sich ein bisschen Geduld beim Einlass, denn der Markt erfreut sich großer Beliebtheit, und das zu Recht. Ca. 80 internationale Künstler:innen und Kunsthandwerker:innen zeigen elf Tage lang die Vielfalt alter und neuer Handwerkstechniken.

8


20. + 21. Nov 27. + 28. Nov 27. Nov–12. Dez

8

Täglich 11–18 Uhr Täglich 10–19 Uhr

KUNSTHANDWERKERMARKT

Lübsche Wiehnacht

KUNSTHANDWERKERMARKT

im Hoghehus intritt: € 2,50 E Kinder bis 12 Jahre frei

intritt: € 2,– E Kinder bis 12 Jahre frei schuppen6.com

hoghehus.de

7

Dieses Baudenkmal bietet die per­ fekte Kulisse für einen Kunsthand­ werkermarkt: Man spürt die hanse­ atische Tradition und den über 700 Jahre alten Zeitgeist. Kunstschätze, Decken- und Wandmalereien zeugen vom Reichtum alter Zeiten. Im Gewölbekeller und in der Diele stellen rund vierzig Kunsthandwerker:innen ihre schönsten Arbeiten aus. Das Angebot ist vielfältig: feine Holzarbeiten, Malereien, Handgenähtes sowie Schmuck und Töpferarbeiten. Dazu gibt‘s warme Suppen, leckeren Kuchen und heiße Getränke.

Im historisch-maritimen Hafen­ schuppen 6, direkt an der Kaikan­ te, erwartet dich ein vielfältiges Angebot an feinem und ausgefal­ lenem Kunsthandwerk und Design in familienfreundlicher und entspannter Atmosphäre. Viele Aussteller:innen, die übrigens zum zweiten Termin wechseln, stammen aus dem Ostseeraum. Etwa 35 regionale Kunsthandwerker:innen bieten handgemachte Unikate aus den eigenen Werkstätten an. In der kleinen Cafeteria gibt es leckere Waffeln, hausgebackenen Kuchen und Snacks, überwiegend aus der Region und ökologischer Landwirtschaft. Das verführerische Aroma von Kaffee, Punsch und Bio-Glühwein macht den Besuch zu einem sinnlichen Gesamterlebnis.

9


Lass dich vom leckeren Duft nach ofenfrischen Mandelbrötchen und Marzipan-Bratäpfeln ins Café Nieder­egger in der Breiten Straße locken. Tauche ein in die Weihnachtswelt des ältesten Marzipanherstellers der Hansestadt und entdecke über 300 Weihnachtspräsente aus Marzipan, leckeres Weihnachtsgebäck sowie Tannenzapfen und Nussknacker, die noch aus historischen Formen von 1850 gefertigt werden.

23. Nov–24. Dez Mo–Do Fr + Sa So

9–19 Uhr 9–20 Uhr 10–18 Uhr

NIEDEREGGER WEIHNACHTSBASAR

Marzipan aus Liebe. Seit 1806. niederegger.de

9

10


22. Nov–30. Dez So–Do Fr + Sa 24. Dez 25. Dez 26. Dez 30. Dez

11–21 Uhr 11–22 Uhr 11–14 Uhr geschlossen 13–20 Uhr 11–18 Uhr

10

MARITIMER WEIHNACHTSMARKT

auf dem Koberg luebeck-weihnachtsmarkt.de

11

Der Koberg liegt im alten See­ fahrerviertel der Altstadtinsel. Hanseatische Kulinarikstände kredenzen herzhafte und süße Speisen und servieren heißen Fliederpunsch oder Glühwein. Netze, urige Holzfässer und Strandkörbe bieten Hafenatmosphäre zum Anfassen. Kleine Matros:innen können auf dem Karussell ihre Seetauglichkeit testen. Mit dem Riesenrad geht es hoch hinaus. Trau dich, du wirst mit einem unvergesslichen Blick auf die Lübecker Altstadt und den Hafen belohnt!


In diesem Jahr ist das Weihnachtswunder­ land wie gewohnt auf den Flächen rund um das Europäische Hansemuseum zu er­ leben – und ist diesmal doch ganz anders. Dich erwartet eine Weihnachtsbühne mit einem bunten Programm an Musik und Kleinkunst, Zauberei und Gesang. Ein kleiner beschaulicher Markt mit leckeren regionalen Besonderheiten wird dich verführen. Neben dem bekannten Wichtelwald können große und kleine Gäste wie im letzten Jahr auf "Rosemaries Reise" gehen und sich verzaubern lassen. Als besonderer Hingucker krönt in diesem Jahr ein gläserner Dome das Weihnachtswunderland. In der wettersicheren Winterlandschaft können sich die jüngeren Gäste bei diversen Bastelaktionen auf die Weihnachtstage vorbereiten und einstimmen (immer freitags bis sonntags, Voranmeldung erforderlich).

HERZLICHEN DANK AN UNSEREN FÖRDERER, DIE POSSEHL-STIFTUNG LÜBECK SOWIE UNSEREN KOOPERATIONSPARTNER, DAS EUROPÄISCHE HANSEMUSEUM. DIE WEIHNACHTSBÜHNE WIRD GEFÖRDERT DURCH DIE KULTURSTIFTUNG DES BUNDES.

12


22. Nov 2021–2. Jan 2022 Wichtelwald + Rosemaries Reise Mo–Do 11–19 Uhr Fr–So 10–19 Uhr 24. Dez 11–14 Uhr 25. Dez geschlossen Markt mit Weihnachtsbuden 22. Nov–26. Dez Öffnungszeiten wie oben Bühnenprogramm 1.–24. Dez täglich nachmittags und abends (unterschiedliche Auftrittszeiten) Kinderprogramm im Dome 26. Nov–19. Dez Fr–So 10–12 Uhr + 14–16 Uhr

WEIHNACHTSWUNDERLAND AM

Europäischen Hansemuseum

11

luebeck-weihnachtsmarkt.de

13

Rosemaries Reise: Vom Suchen und Finden der Menschen 2020 war für fast alle Menschen in Deutschland ein äußerst herausforderndes Jahr. So haben wir auch in Lübeck auf den traditionsreichen Weihnachtsmarkt verzichten müssen. Stattdessen haben wir eine kleine Maus auf eine Reise geschickt. Rosemarie, die berühmte Maus aus St. Marien, die bei jeder Berührung Glück bringt, hat sich auf die Suche nach den Menschen gemacht, die sonst so zahlreich nach St. Marien strömten und sie besuchten. Entstanden ist ein schönes und eigenes Lübecker Weihnachtsmärchen, das alle so liebgewonnen haben, dass es auch in diesem Jahr noch einmal zu sehen sein wird. Folge Rosemarie auf ihrer spannenden Reise durch viele Hansestädte und finde heraus, was die Menschen im Jahr 2020 so alles gemacht haben. Am Ende der Reise, nämlich am Wichtelwald, wartet eine weihnachtliche Überraschung auf dich!



WIE WIR DEN NORDPOL BEWAHREN … ... die Heimat des Weihnachtsmanns

Unsere Weihnachtsstadt des Nordens macht sich auf den Weg. Lasst uns gemeinsam eine faire und klimaschützende, eine nachhaltige Weihnachtsstadt sein! Jede:r von uns kann einen Beitrag leisten, denn die Umsetzung ist vielfältig. Natürlich liegt ein Schwerpunkt auf der Ökologie mit Mehr- statt Einweg, Re- und Upcycling und dem vermehrten Einsatz regionaler Produkte sowie der Nutzung von Ökostrom. Ebenso entscheidend ist die Ökonomie mit Fokus auf Zusammenarbeit und Kostenteilung. Die anständige Entlohnung von Mitarbeiter:innen und die Einhaltung der gesetzlichen Arbeitszeiten fällt unter die soziale Nach­ haltigkeit und ist uns dabei genauso wichtig.

Wir machen uns auf den Weg und zwar richtig! In einigen Bereichen fällt das leicht, in anderen wird es noch viele Schritte benötigen, bis wir überzeugt sagen können: Lübeck. Die NACHHALTIGE Weihnachtsstadt des Nordens. Hilf uns gerne, diesen Weg gemeinsam zu gehen. Wenn dir etwas auffällt, das wir angehen oder verbessern sollten, freuen wir uns über deine Rückmeldung unter nachhaltig@luebeck-tourismus.de. Vielen Dank und Ho Ho Ho!

Mach mit! 15


TRAVEMÜNDE Der „Winterzauber am Meer“ lädt zum Einkehren, Aufwärmen und Bummeln in eine Winterwelt im Brügmanngarten ein. Unter dem großen Zeltdach an der Strandpromenade mit freiem Blick auf die eisige Ostsee erwarten dich behagliches Feuer, leckerer Glühwein und wärmende Jazzklänge. In den angrenzenden Zelten gibt es winterliche Kulinarik und einen Jahrmarktbereich für Kinder. Am letzten Abend des Jahres gibt es Lübecks größte Silvester-Open-Air-Party: Im überdachten Brügmanngarten sorgt ein DJ für beste Partystimmung auf der Tanzfläche, während die Winterbar köstliche Durstlöscher anbietet. Der Eintritt ist frei.

25. Dez 2021–2. Jan 2022 Täglich 11–19 Uhr 27.–30. Dez 12–19 Uhr Silvester-Warm-Up 28. Dez 12–21 Uhr Silvester

bis 3 Uhr

NEUJAHRSGARTEN

Winterzauber am Meer farcecrew.de

Die TRelche am Meer Pünktlich zur Adventszeit kehren unsere drei leuchtenden Elche Linus, Kalli und Lumi zurück in ihre Lieblingsheimat Travemünde (Travemünder Elche = TRelche). Diesmal machen sie es sich auf dem Kleinen Fährplatz an der neuen Tourist-Information gemütlich und freuen sich bis Ende Februar 2022 auf viele Selfies und strahlende Gesichter. #TRelche Und pssst … genau hinhören, dann sprechen sie auch mit dir.

16


10. Dez 2021–9. Jan 2022

Es wird wieder maritim weihnacht­ lich in unserem schönen Trave­ münde. Am Ostpreußenkai entsteht eine kleine Weihnachtswelt mit erlesenem Kunsthandwerk und gastronomischen Leckerbissen. Der „Schiff Ahoi“ Markt ist ein echtes Gemeinschaftswerk vieler Travemünder Vereine und wird mit viel Liebe auf die Beine gestellt.

Täglich 11–20 Uhr 24. Dez geschlossen 25. Dez geschlossen 31. Dez. geschlossen

WEIHNACHTSMARKT

„Schiff Ahoi“ luebeck-weihnachtsmarkt.de

Am Alten Leuchtturm wird tradi­tionell der Heiligabend begrüßt. Besonders kleine Gäste strahlen, wenn der Weihnachtsmann mit seinen Engeln in einer Kutsche vorfährt, zum Mitfahren einlädt und einen Sack voller Süßigkeiten auspackt. Weihnacht­liche Musik darf vor dieser einmaligen Kulisse natürlich nicht fehlen.

24. Dez ab 13 Uhr

HEILIGABEND

am Alten Leuchtturm luebeck-weihnachtsmarkt.de

17


HIER IST WEIHNACHTEN


Sich einfach mal treiben lassen, dem Duft von Glühwein und Waffeln zu folgen und an den vielfältigen und kreativen Stän­ den vorbei zu schlendern macht Freude. Aber manchmal möchte man auch ein Ziel haben: ein weihnachtliches Konzert, eine Bastelaktion für die Kleinen oder einen Gottesdienst, um sich dem Ursprung von Weihnachten zu besinnen und im Adventstrubel innere Ruhe zu finden. Lass dich auf den folgenden Seiten in die Kirchen, Museen, Theater und Veranstaltungsräume der Hansestadt entführen, die dir in der Adventszeit allerlei zu bieten haben. Informiere dich neben unseren erlesenen Tipps online über tagesaktuelle Events, folge dafür einfach den angegebenen QR Codes und lass dich vom vielfältigen Angebot überzeugen. Wir alle freuen uns auf dich!

Scan mich


22. Nov | 1630 Uhr

Gottesdienst

ADVENTSLEUCHTEN 1630 Uhr Gottesdienst in St. Marien 18 Uhr Eröffnung des Kunsthand­ werkermarktes in St. Petri

ST. MARIEN Eine der beeindruckendsten Kathedralen der Welt und die Mutter aller Backsteinkirchen ragt über Lübeck. Jährlich besuchen Hunderttausende die Rats-, Kaufmanns- und Bürgerkirche mitten im Welterbe Lübecker Altstadt. Die Kirche ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet als ein Ort für Gottesdienst und Gebet, Kunst und Kultur, Diskussion und Gespräch, für Ehrenamt und Engagement.

20

Das traditionelle Adventsleuchten, welches den offiziellen Beginn der Weihnachtsmärkte darstellt, beginnt mit einem Familiengottesdienst in St. Marien. Anschließend geht es zum Klingenberg, wo nicht nur der dortige Weihnachtsbaum, sondern die gesamte Weihnachtsbeleuchtung in der Lübecker Altstadt nach einem Countdown per Knopfdruck angeschaltet wird. Als Lichterprozession geht es von dort zu St. Petri, wo sich der Weihnachtsmann vom Kirchturm abseilt und Kinderaugen zum Leuchten bringt. Um 18 Uhr wird schließlich der Kunsthandwerkermarkt eröffnet, wo viele einzigartige Stücke darauf warten, entdeckt zu werden. (siehe S. 7) Marienkirchhof 1 st-marien-luebeck.de


St. Petri Vom Aussichtsturm der Kultur- und Hochschulkirche, in der Kunstausstellungen, Lesungen, Konzerte, Buchmessen, religionsphilosophische Veranstaltungen und der vorweihnachtliche Kunsthandwerkermarkt stattfinden, hat man sicher den schönsten Blick über die Stadt. Im innenliegenden Café mit vielseitigen Kaffee- und Essensangeboten lässt es sich herrlich schlemmen und entspannen.

23. Dez | 23 Uhr

Gottesdienst

JETZT „ALLES + NICHTS" „Jetzt“ ist eine pandemiebedingt verkürzte und vereinfachte Variante der beliebten Nachtveranstaltung und Reihe „Petrivisionen“. Beim „Weihnachts-JETZT“ werden kurze Reden, Inszenierungen, Spiel, Lesungen und Musik zu weihnachtlichen Themen dargeboten. In einer dichten Performance wendet sich das Team diesmal den Themen "Alles und Nichts" zu. Eintritt: frei Petrikirchhof 1 st-petri-luebeck.de

21


28. Nov | 10 Uhr

St. Aegidien

Gottesdienst

ZUM 1. ADVENT

St. Aegidien ist zwar die kleinste der fünf großen Innenstadtkirchen, hat aber durchaus die größte Kirchengemeinde. Wer in die historische Kirche im nach ihr benannten, wunderschönen Aegidienviertel hineingeht, entdeckt einzigartige Kunstschätze, erlebt hochkarätige Kirchenmusik und findet stets einen Ort der Ruhe und Besinnung.

Mit Pastorin Nicola Nehmzow und dem Jugendchor an St. Aegidien unter der musikalischen Leitung von Eckhard Bürger geht es klangvoll in die Adventszeit. Aegidienstr. 75 aegidien-kirche-luebeck.de

Mehr Infos

22


24. Dez | 23 Uhr

St. Jakobi

Gottesdienst

DIE ANDERE CHRISTNACHT

Wie zur Zeit der Hanse die Seeleute nach den Sternen navigierten, weist in der Weihnachtszeit ein großer Herrnhuter Stern an der Westseite des Jakobikirchturms den Weg ins maritime Viertel der Stadt. Das weihnachtlich bestrahlte Kirchenschiff lädt wie ein Ruhepol im quirligen Strom der Adventszeit zum Verweilen ein. Dort schwebt ein großer Topf an einem dreißig Meter langen Seil, gefüllt mit einem Wunschpunsch für Groß und Klein. Engelskarten werden mit weihnachtlichen Wünschen beschrieben und eine lebendige Krippe wartet auf dich. Du kannst also selbst in die Gestalt einer biblischen Figur aus der traditionellen Weihnachtsgeschichte schlüpfen. Während diese erzählt wird, erklingt dazu um 17 Uhr für zwanzig Minuten stimmungsvolle Orgelmusik bei Kerzenschein.

Pastorin Kathrin Jedeck leitet mit Klängen aus Jazz und Folk – verbunden mit traditionellen Liedern und Texten durch die Heilige Nacht. An der Orgel sitzt Arvid Gast, David Jedeck spielt Saxophon und Felix Jedeck lässt das Cello erklingen. Jakobikirchhof 1 stjakobi.churchdesk.com

23


28. Nov | 16 Uhr

Dom

Konzert

Die beiden Türme des Doms gehören zusammen mit denen von St. Jakobi, St. Marien, St. Petri und St. Aegidien zum Ensemble der sieben Türme der Lübecker Altstadt. Als Ort der Stille lädt er zur Besinnung ein, unter dem Triumphkreuz von Bernt Notke oder am Lichteraltar. Das Triumphkreuz, der Lettner, die Seitenaltäre, Marienfiguren und weitere Kunstschätze sind erhalten geblieben und ziehen viele Besucher:innen an. Reich und vielfältig ist auch das musikalische Leben im Dom. Orgelklänge von der Marcussenorgel oder der Italienischen Barockorgel, Chöre und eine sangeskräftige Gemeinde füllen den imposanten Klangraum.

„XPECTATIONS“ – WINTERMUSIK BEI KERZENSCHEIN Das Trio Lübexstrings, bestehend aus Corinna Eikmeier (Violoncello), Ralph Lange (Laute) und Petra Macolin (Viola) präsentiert ein adventliches Improvisationskonzert unter dem Motto "Xpectations – Vorahnungen". Domkirchhof 1 domzuluebeck.de

ine

24

Term e r e t i e W


Propsteikirche Herz Jesu Herz Jesu ist die einzige katholische Kirche auf der Altstadtinsel. Sie ist sehr viel mehr als nur ein Gotteshaus für Messen am Sonntag. Die Kirche steht jeden Tag von morgens bis abends für Stille, Gebet und Meditation offen und im Seitenschiff befindet sich die Gedenkstätte Lübecker Märtyrer. Austausch und Begegnung stehen in der Herz-Jesu-Gemeinde ganz oben auf der Liste und bei den Gottesdiensten spielt Musik stets eine bedeutende Rolle, insgesamt gibt es vier Kirchenchöre.

24. Dez | 12 Uhr

Offene Kirche

UND KRIPPENFEIER Am Heiligabend lädt das Gemeindeteam zusammen mit vielen Ehrenamtlichen zur Offenen Kirche. Festliche Musik, Andacht und Segen sowie das Lesen der Weihnachtsgeschichte gestalten diesen Nachmittag in der Erwartung der Geburt Christi. Die Kirche ist festlich erleuchtet, in der Krippe warten die Hirten auf die Ereignisse der Heiligen Nacht und Kinder können eine weihnachtliche Bastelei gestalten. Die Krippenfeier startet im Anschluss an die Offene Kirche um 15.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Parade 4 katholischepfarrei-luebeck.de

25


27. Nov, 4. + 11. + 18. Dez | 16 Uhr

Spaziergang

WEIHNACHTEN BEI DEN BUDDENBROOKS

Buddenbrookhaus

„Schon war es Weihnacht draußen in der Stadt": Genieße einen zauberhaften Spaziergang durch die weihnachtliche Lübecker Altstadt. Gemeinsam geht es auf den Spuren der Brüder Mann durch die historische Altstadt, zu Plätzen und Gebäuden, die in ihrem Leben oder in ihren Werken eine Rolle spielten. Die Tour beginnt beim Buddenbrookhaus in der Mengstraße, von dort geht es zur Marienkirche, zum Rathaus, zum Katharineum und vielen weiteren Schauplätzen der Weltliteratur.

Das Buddenbrookhaus schloss 2020 seine Tore für die umfassende Erneuerung des Hauses und seiner Ausstellung. Das berühmte Haus in der Mengstraße 4, Stammsitz der Familie Mann und Romanschauplatz des Jahrhundertbestsellers Buddenbrooks, wird bis 2023/24 umfassend erneuert. Das Museum wird um sein Nachbargrundstück, Mengstraße 6, erweitert und kann somit seine Ausstellungsfläche verdoppeln. Die Buddenbrooks nutzen dies als Chance, sich für ein paar Jahre im Lübecker Stadtpalais Behnhaus niederzulassen. Standesgemäßer könnte kaum ein anderer Ort für die literarischen Bewohner:innen sein: Eindringlich vermittelt das Museum Behnhaus ein Gefühl für die Lebenswelt der Buddenbrooks und der Lübecker Kaufmannschaft, der Heinrich und Thomas Mann entstammen.

engstraße 4 (Ausstellung M aktuell Königstraße 9) buddenbrookhaus.de

26


Museum Behnhaus Drägerhaus Das Museum ist Lübecks Galerie des 19. Jahrhunderts und der klassischen Moderne. Die bedeutende Sammlung von Gemälden, Plastiken, Grafiken und Fotografien umfasst Werke deutscher und europäischer Künstler:innen und hat ihren Schwerpunkt in der Kunst der Romantik und der klassischen Moderne. Von Caspar David Friedrich bis Edvard Munch lautet der Titel der Sammlungspräsentation, in der sich regionale Ausrichtung und internationale Bedeutung verbinden. Das Museum befindet sich in zwei Stadtpalais des 18. Jahrhunderts, dem Behnhaus und dem Drägerhaus. Die Räume im Drägerhaus bieten in erster Linie einen zeitgemäßen Ausstellungsort für die Gemäldesammlung und für Sonderausstellungen. Der Charakter privater Wohnräume bleibt jedoch weiterhin erkennbar. Im Behnhaus sind zudem in den historischen Räumen Wohnensembles des 19. Jahrhunderts zu sehen. Teile der Gemäldesammlung fügen sich hier ein: Bürgerliche Wohnkultur und bürgerliches Sammeln sind so miteinander verbunden. Durch das Zusammenspiel von Gemäldegalerie und historischen Räumlichkeiten gilt das Haus als eines der schönsten Museen Norddeutschlands.

28. Nov, 5. + 12 + 19. Dez | 1130 Uhr

Öffentliche Führung

100 JAHRE NORDISCHE WOCHE – 100 JAHRE MUSEUM BEHNHAUS DRÄGERHAUS 2021 feiert das Behnhaus sein 100-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Nordischen Woche öffnete es im September 1921 erstmals seine Pforten als Museum. Diese Festwoche mit zahlreichen Veranstaltungen sollte nach dem Ersten Weltkrieg Ausgangspunkt sein, um die Beziehungen Deutschlands zu Skandinavien in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht neu zu beleben. Lübeck kam dabei die ­zentrale Mittlerrolle zu. Königstraße 9 museum-behnhausdraegerhaus.de

27


ST. ANNEN-MUSEUM Das St. Annen-Museum befindet sich in den Räumen des St. Annen-Klosters, das 1502 zur Unterbringung der unverheirateten Töchter Lübecker Kaufleute gegründet wurde. Schon 17 Jahre nach Fertigstellung des Klosters mit angrenzender Kirche wurde die Einrichtung im Zuge der Reformation wieder geschlossen. Nach einer Nutzung als Armen- und Zuchthaus und einem großen Brand in 1843 wurde 1915 das St. Annen-Museum in den wiederaufgebauten Räumen eröffnet. Seit über 100 Jahren beherbergt es große Meisterwerke und Schätze aus Kirchen, Stiften und dem Rathaus sowie die kleinen Dinge des Alltags aus alten Wohnhäusern. Besondere Highlights stellen die Gemälde deutscher und niederländischer Meister des 15. und 16. Jahrhunderts wie Lucas Cranach, Hans Memling, Hans Kemmer und Jacob van Utrecht dar.

19. Dez | 11 Uhr

Cranach – Kemmer – Lübeck

STADTSPAZIERGANG Gehe auf Spurensuche durch die Lübecker Altstadt und entdecke Orte, die mit dem Wirken des ­Lübecker Meistermalers Hans Kemmer und dem Beginn der ­Reformation in der Hansestadt in Verbindung stehen. Auch online ist dieser Stadtspaziergang möglich, schaue dazu einfach auf der Website des Museums vorbei. Tickets: Eintrittspreis + € 4,– St. Annen-Straße 15 st-annen-museum.de

28


27. Nov, 4. + 11. + 18. Dez | 12–16 Uhr

Offenes Museum

WILLKOMMEN IM ADVENT

Katharinenkirche

Von der gotischen Ausstattung der Ordenskirche sind neben den zum Teil bereits freigelegten Ausmalungen noch die Triumphkreuzgruppe (um 1450) und das Chorgestühl im Oberchor (1329/1473) erhalten. Fast der gesamte Fußboden der Kirche besteht aus über hundert Grabplatten aus dem Mittelalter bis ins 18. Jh. Die Messinggrabplatte des Bürgermeisters Lüneburg (gest. 1461) in der Apsis ist die kostbarste: Die überaus fein gravierte Darstellung zeigt den betagten Mann in betender Haltung, gekleidet in ein standesgemäßes mit Pelz verbrämtes Brokatgewand.

Die Katharinenkirche ist die einzig erhaltene der ehemals vier Klosterkirchen in Lübeck. Um 1300 wurde sie als Kirche für den Franziskanerorden erbaut – als Kirche eines Bettelordens ohne Kirchturm. Der lichte Backsteinbau war einst Zentrum der Franziskaner im gesamten Ostseeraum und beeindruckt trotz verhältnismäßig schlichter Architektur mit seinem Mauerwerk aus schwarz-grün glasierten und roten unglasierten Ziegeln. Heute ist die Katharinenkirche eine Museumskirche, die mit ihrer Architektur und reichen Innenausstattung deren wechselvolle Geschichte präsentiert. Im Innenraum sind zahlreiche Besonderheiten zu entdecken wie beispielsweise der zweigeschossige Chor sowie das Meisterwerk „Erweckung des Lazarus“ des venezianischen Malers Jacopo Tintoretto (1576).

intritt: € 2,– E (Kinder bis 6 Jahren frei) önigstraße, Ecke Glocken­ K gießerstraße museumskirche.de

29


26. Nov | 10 Uhr

Weihnachtsmärchen

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (PREMIERE)

Theater Lübeck

Das französische Volksmärchen schildert zeitlos die Kraft der Liebe und die Bedeutung der inneren Werte jedes Menschen. Das diesjährige Weihnachtsmärchen des Theaters bedient sich dabei allen phantastischen Mitteln: Schattenspiel, Szenen frieren ein, aus einer Holzkiste erklingt ein Insektenorchester, ein rostfreier Gedankenfänger kommt auf der Bühne und im Publikum zum Einsatz.

Theatervorstellungen sind in Lübeck seit über 500 Jahren zu erleben. Seit gut 250 Jahren kommt man dafür in die zentral gelegene Beckergrube, wo noch heute zwischen Wohn- und Geschäftshäusern der Theaterbau mit seinen mittlerweile drei Bühnen zu finden ist. Mehrfach wurde das Theater Lübeck für seine Inszenierungen ausgezeichnet. Es begeistert in jeder Saison mit seinem umfassenden Repertoire aus Musiktheater und Schauspiel. Ein weithin berühmter Klangkörper ist das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck mit seiner Heimspielstätte Musik- und Kongresshalle Lübeck.

Beckergrube 16 ickets: € 4–7,50 (Schulvorstellung), T € 9–19,– (Familienvorstellung) Weitere Vorstellungen unter theaterluebeck.de

30


SHMF zu Gast in der MuK

19. Dez | 20 Uhr

Die Musik- und Kongresshalle (MuK) besticht durch Vielseitigkeit und bietet den richtigen Raum für Kongresse, Tagungen und Kulturveranstaltungen. Als Konzerthalle hat die MuK weit über die Landesgrenzen einen Namen. Neben glanzvollen Konzerten des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck ist die MuK eine der Hauptspielstätten des SchleswigHolstein Musik Festivals (SHMF). Das 1986 gegründete SHMF zählt zu den größten Flächenfestivals der Welt. Der Schwerpunkt liegt auf der klassischen Musik, aber auch andere Genres wie Pop, Jazz, Theater, Elektro, Klezmer, Comedy, Lesungen u. a. runden regelmäßig das Programm ab.

Konzert

CHRISTMAS WITH MY FRIENDS Der Posaunist Nils Landgren träumte viele Jahre davon, ein musikalisches Weihnachtsfest zu feiern – in Gesellschaft guter Freunde und mit einer Auswahl aus den vielen Weihnachtsliedern, die ihm im Verlauf seiner Karriere begegnet sind – eine Beschwörung des Friedens und der Freundschaft, der sich jeder aus vollem Herzen anschließen kann. Das Weihnachtskonzert des SHMF war eigentlich für 2020 geplant und musste pandemiebedingt verschoben werden – nun wird es nachgeholt! Tickets: € 19–54,– shmf.de und muk.de

31


14. Nov | 16 Uhr (weitere Termine bis 23. Dez)

Weihnachtsmärchen

Theater am Tremser Teich

JACK UND DIE ZAUBERBOHNEN Eigentlich sollte Jack nur die alte, etwas klapprige Milchkuh „Butterblume“ auf dem Markt verkaufen, damit seine Mutter und er wieder Geld und etwas zu essen haben. Stattdessen tauscht er sie gegen ein paar Bohnen ein, welche über Nacht bis in die Wolken wachsen! Nun steht Jack staunend vor den riesigen Bohnenranken und starrt in den Himmel. Als er neugierig die Bohnenranke hinaufklettert, beginnt ein rasantes und unglaubliches Abenteuer über den Wolken im Land der Feen und Riesen. Das turbulent-spannende Zaubermärchen ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Lübecks erstes und ältestes kleines, freies und privates Theater für Kinder liegt an der nördlichen Stadtgrenze in Richtung Bad Schwartau. Der Umund Ausbau einer ehemaligen Fabrikhalle gibt der Spielstätte ein einzigartiges und abenteuerliches Flair. So tauchen Knirps & Co. schon beim Betreten des Theaterfoyers in eine märchenhafte Welt ein. Und das ist auch gleichzeitig Programm: Märchen, Abenteuer & Fantasie – das ist der Stoff, aus dem für Klein und Groß "Theater am Tremser Teich" gemacht wird. Der unerschöpfliche Fundus an Märchen und Mythen der Völker ist Inspiration und Basis der Arbeit. Kindergerechte Theaterdarbietungen und familienfreundliche Atmosphäre sind oberste Richtlinie der kleinen Spielstätte.

Warthestraße 1 a theateramtremserteich.de Tickets: € 9,50

32


12.–16. Dez | 15 Uhr

Weihnachtsmärchen

HERR EICHHORN & DER ERSTE SCHNEE (3–8 JAHRE) Herr Eichhorn, der Igel und der Bär verschlafen den Winter und wissen daher nicht, wie Schnee aussieht und sich anfühlt. Dabei soll Schnee so toll sein und für eine Weile die Welt in eine wunderschöne Landschaft verwandeln. Also machen sich die drei auf die Suche nach dem ersten Schnee.

Figurentheater zu Gast im Hansemuseum Das KOLK 17 Figurentheater wartet noch sehnlich auf den vollendeten Umbau im Kolk. Bis dahin gastiert es regelmäßig im Europäischen Hansemuseum. So auch in der Adventszeit. Los geht es am 26. November mit diversen Aufführungen für Groß und Klein.

Tickets: € 8,– olk 17 (aktuell An K der Untertrave 1) Kolk17.de

33


34


26. Nov–18. Dez (Fr + Sa) | 18 Uhr

Führungen

Weihnachtsführung

Vom Holstentor zur Engelsgrube, von St. Marien zur Schiffergesellschaft: amüsant, charmant, informativ – so präsentieren mehr als 60 Gästeführer:innen des Vereins Lübecker Stadtführer e. V. die „Königin der Hanse“ von ihrer schönsten Seite, neben Deutsch auch in 16 weiteren Sprachen. Im Verein sind zahlreiche Muttersprachler:innen tätig und sorgen für internationales Flair. Traditionell fühlt sich der Verein der Stadt Lübeck und ihren Sehenswürdigkeiten verpflichtet und spendet regelmäßig für Sanierungsprojekte und kulturelle Einrichtungen.

Komm mit auf die unterhaltsame Kostümführung durch das mittelalterliche, weihnachtlich geschmückte Lübeck. Tauch für eineinhalb Stunden ein in den bunten weihnachtlichen Trubel. Die Karten können direkt bei den Stadtführer:innen am Treffpunkt erworben oder online reserviert werden. Die Teilnehmendenzahl ist auf 25 begrenzt. Treffpunkt: Holstentor Tickets: € 12,– luebecker-stadtfuehrer.de

35


Jenseits des Trubels In Zeiten, in denen Abstände zur Normalität geworden sind, scheint es manchem vielleicht schon fast befremdlich, sich plötzlich wieder ins große Weihnachtsgetümmel zu stürzen. Aber es gibt eine Alternative: Auf den folgenden Seiten findest du zwei Spaziergänge, bei denen du dich durch die weihnachtlich geschmückte Altstadt behutsam den Weihnachtsmärkten nähern und diese schließlich entspannt und voller schöner Eindrücke genießen kannst. Starte einfach deinen persönlichen Rundgang an der Tourist-Information am Holstentor!

Engelspfad Durch das Holstentor durch begibst du dich noch vor der Brücke links auf den Fußweg an der Trave mit Blick auf die beleuchteten Bäume gegenüber am anderen Ufer. An der Musik- und Kongresshalle nimmst du die kleine Brücke auf die andere Seite zum Museumshafen und gehst hier nach links, vorbei an den illuminierten historischen Schiffen. Am Drehbrückenplatz lohnt sich ein kurzer Abstecher in den Schuppen 6 zum Kunsthandwerkermarkt „Lüb­ sche Wiehnacht“ (S. 9). Danach geht es in die Engelsgrube, die besonders zur blauen Stunde einen wunderschönen Blick direkt auf St. Jakobi bietet. In der Breiten Straße angekommen, hast du nun direk-

ten Zugang zur Jakobikirche mit all ihren weihnachtlichen Angeboten (S. 23), zum Maritimen Weihnachts­ markt auf dem Koberg (S. 11), zum Kunsthandwerkermarkt im Hoghe­ hus (S. 9) sowie zum Kunsthandwer­ kermarkt im Heiligen-Geist-Hos­ pital (S. 8). Am Hoghehus vorbei geht es die Kleine Burgstraße hoch, wo du den Geschichten des sprechenden Märchenbaums lauschen kannst. Weiter oben kommst du schließlich zum Europäischen Hansemuseum und zum Weihnachts­ wunderland (S. 12–13). Hier lässt sich jeder Weihnachtsbummel entspannt und gemütlich ausklingen.

36


ee All

dt-

ran -B illy

W

Eng e

ls g

el sw

eid

e lle

e

rub e Eng

els

gr u

10

8

Kob

erg

be

St. Jakobi Fische

Haltestelle Stadttheater

Becke e rg grube

e Str

aße

grube

Elller broo k

ße

Bött che rstr a

An de r

hn

re

h isc

rgrub e

Breit i

rt ra v Un

te

Fischer

Al te

f äh

e

Hafe f nb ah n W illy -Br an dt -A

ke

Als h

Gr oß e

ve tra

au

rüc

ter Un

Europäisches Hansemuseum M

En g

7

Drehbrüc ck k ke e

nb

An

r de

ve Tra

Gr oß eK ies

rie

La st ad ie

H

MuK

stra ß e

Marienk irchho f

2

Holstentor

de

u na

ra ße

Hüx str

Wa hm

epe

D

Flei s

ße

San ds tr tr aß e

ie

st

tho f

9

St. Petri Sch m

Liebesbrücke br

bertt rave An der Obert

l stra

seh

P os

Walllss tr aße

5

Do

Lich

stra

Kolk

pl t l Holstentorplatz H

Hüx

1

straße Holsten

3

ße

Braunstraße

Kö n

4

St. Marien Fischstr traße

ig s tra ß e

M Buddenbrookhaus

Alfst lfstrraße

traß e

Willy-Br an dt-Alle e

Tr ave

Meng

Breit eS

Ma

i ka

hn

Be

stra

ße

aße


rgrub e

Haltestelle Stadttheater

Becke e rg grube

Breit i eS t

Bött che rstr a

Elller broo k

ß

An de r

Fische

H

MuK

stra ß e

M Buddenbrookhaus

5

de

u na

ße

Breit

Hüx str

Wa hm

epe

e raß

Wallstr straße

nst

be Pfer dem ar kt

Dankw

hle

D

es gru Marl

g

ra ße

Flei s

ße

San ds ttrr aß e

ie

st

be

Kap

arts gru

e traß

itels

e

er feu

Feg e

ba hn

st

er

n

ke üc br

n le

üh

h

u

M

ße ra lst al W

Muste r b a

M

a

rM

de

Dom

An

ße

str

Par ade

ns ke ve

be

f

ru

ng

ho

e Eff

ch kir

e

ße

tra

len

H ö lle

Dom

r tr av

stra

er

d An be

aße

ScSt. Aegidien hil ds tra ße

üh M

aße Wallstr

Tra ve

a

Aegidiens traße

Herz Jesu

H arten gr ube

chh

Museumsquartier St. Annen M

Obertrave

O

r-

tho f

9

St. Petri Sch m

bert rave An der Obert

ße

l stra

seh

P os

Liebesbrücke br

Dok to

Lich

stra

Kolk

pl t H l Holstentorplatz

Walllss tr aße

Hüx

1

Holstentor Holstenstraße

3

e Str

2

Braunstraße

Schrangen

aße

Marienk irchho f

stra

4

St. Marien Fischstr traße

H

Kö ni g

Alfst lfstrraße

König s tr aße

Willy-Br an dt-Alle e

Tr ave

Meng


Malerroute aus weiter in die St.-Annen-Straße, wo sich ein kleiner Abstecher ins St. Annen Museum lohnt (S. 28). Vor St. Aegidien (S. 22) biegst du links in die Schildstraße ein und gehst geradeaus bis zum Klingenberg. Nach rechts abbiegend gelangst du nun über die Sandstraße zur Breiten Straße und damit zur Hauptmeile der Lübecker Weihnachtsmärkte (S. 4). Vor dem Rathaus findest du auf der linken Seite den Markt und auf der rechten Seite das Stammhaus der Firma Niederegger (S. 10). Weiter geradeaus siehst du auf der linken Seite die zwei Türme der Marienkirche (S. 20), zu deren Fuße der Historische Weihnachts­ markt (S. 5) und der Märchenwald (S. 6) auf dich warten. Zurück in der Breiten Straße liegt schließlich direkt gegenüber von St. Marien der Schrangen mit dem Sternenwald (S. 5), wo du den Rundgang bei einem heißen Glühwein ausklingen lassen kannst.

Am Holstentor geht es rechts in die unscheinbare Wallstraße und kurz darauf hinter dem Bouleplatz nach links auf den Fußweg gegenüber der Musikhochschule. Hier hast du einen wunderschönen Blick auf die beleuchtete Liebesbrücke und die Lübecker Altstadt, insbesondere auf den erhabenen Petrikirchturm (siehe S. 7). Nicht umsonst heißt diese Strecke im weiteren Verlauf „Malerwinkel“, bietet sie doch einen der malerischsten Blicke auf die Altstadt. An der Dankwartsbrücke überquerst du die Trave und gehst die Dankwartsgrube hoch. Am Ende der Straße biegst du nach rechts und kommst an Herz Jesu vorbei (S. 25). Vor dir erstreckt sich der beeindruckende Dom in seiner vollen Pracht (S. 24). Die nächste Straße links ist das berühmte „Fegefeuer“, aber keine Angst vor dem Durchschreiten. An der Mühlenstraße angekommen geht es an der Fußgängerampel direkt gerade-

39




SERVICE TOURISTINFORMATION

Öffnungszeiten

Direkt am Holstentor liegt die Tourist-Information, das erste kleine Weihnachtsmärchen auf dem Weg vom Hauptbahnhof in die Innenstadt. Stimmungsvoll und außergewöhnlich geschmückte Weihnachts­bäume und liebevoll dekorierte Auslagen laden dich zum Geschenkeshopping ein, da alle Dekorationsartikel direkt mit nach Hause genommen werden können. Leckerer Fair Trade Kaffee und hausge­machter Kuchen in der eigenen Cafébar sorgen für den perfekten Einstieg in die „Weihnachtsstadt des Nordens“.

22. Nov–31. Dez Mo–Fr 930–1900 Uhr Sa 10–16 Uhr So 10–15 Uhr 24. + 25. Dez geschlossen 26. Dez 10–14 Uhr 31. Dez 10–13 Uhr 1. Jan 2022 geschlossen Holstentorplatz 1, 23552 Lübeck Tel +49 451 8899700 Mail: info@luebeck-tourismus.de

Wir freuen uns auf deinen Besuch! 42


Impressum Dieses Heft wird herausgegeben von der „Weihnachtskooperation Lübeck“ Koordination: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH Agentur: borowiakziehe, Lüneburg Druck: Krögers Buch- und Verlagsdruckerei GmbH Bildnachweise: Die Lübecker Museen: S. 26; Katharina Kraus: S. 23; LTM – Nadine Zellermann: S. 40/41, 48; Olaf Malzahn: S. 4, 6, 7, 12/13, 14,

18/19, 20, 21, 24, 27, 29, 30, 31, 43, 44; Dr. Mechthild Mäsker: S. 25; Norbert Miguletz: S. 28; Niederegger: S. 10; Manfred Nupnau: S. 11, 35; Christian Schaffrath: S. 22; Stephan Schlafke: S. 33; shutterstock/welburnstuart: S. 32; K. E. Vögele: S. 34; Ingo Wandmacher: S. 8 Stand: Oktober 2021 Änderungen vorbehalten

43



Die Komplimentewerkstatt Wer bekommt nicht gerne ein Kompliment? Genau! Und da man zu Weihnachten ohnehin Karten verschickt, kann man auch beides kombinieren und winterlich weihnachtliche Komplimente an die Liebsten senden. Von „Dich schickt der Himmel“ bis zu „Für dich habe ich immer ein Plätzchen frei“ findest du bei uns viele tolle Adventsgrüße für deine Weihnachtspost. Stifte, bunte Stempel und einen Hauch von Inspiration haben wir für dich ebenfalls in unserer Schreibwerkstatt in der Tourist-Information parat. So kannst du unbeschwert bei einem heißen Kakao oder einem duftenden Tee deine weihnachtlichen Grüße loswerden. Besonders praktisch: Du kannst die fertigen KomplimentePostkarten direkt in unseren schönen Briefkasten werfen, das Porto übernehmen wir für dich. All we want for Christmas is you! ourist-Information am Holstentor, T Holstentorplatz 1 komplimentewerkstatt.de


WEIHNACHTLICHER ÖPNV und zu Fuß

Fahrkartentipps

Vom Hauptbahnhof und ZOB sind die Weihnachtsmärkte bequem in etwa 15–20 Minuten zu Fuß erreichbar. Alternativ bringen dich zahlreiche Linienbusse direkt auf die Altstadtinsel.

Die Kleingruppenkarte gilt für bis zu fünf Personen für Hin-und Rückfahrt. Dein Ziel ist nur vier oder weniger Haltestellen entfernt? Dann wähle die günstige Kurzstreckenkarte. Weitere Informationen unter sv-lübeck.de

Vom ZOB zu den Weihnachtsmärkten um Rathaus und Z zur Marienkirche Haltestelle Sandstraße 1, 2, 6, 7, 9, 15, 16 Haltestelle Wahmstraße 5, 10, 11, 21, 39

Zum Koberg Haltestelle Breite Straße 12, 30, 40 Haltestelle Koberg 10, 11, 21, 39

Nette Toilette Stilles Örtchen gesucht? Hier findest du eine Übersicht aller kostenfreien Toiletten.

46

um Europäischen Z Hansemuseum Haltestelle Hansemuseum 3

Haltestelle Große Burgstraße 4, 10, 11, 12, 21, 30, 31, 32, 39, 40


WEGWEISER Kostenfreier Park & Ride Service An den Adventsamstagen bringt dich der kostenfreie Weihnachtsshuttle in der Zeit von 11:05 bis 20:35 Uhr im 15-Minuten-Takt von der Lohmühle zu den Weihnachtsmärkten und zurück. Der Weihnachtsshuttle fährt dich non stop vom Parkplatz Lohmühle (beim Fußballstadion, Straße „An der Hansehalle") in die Altstadt zur Haltestelle „Stadttheater“. Nach einem kurzen Zwischenstopp fährt der Lohmühlenshuttle wieder zurück. Weitere Informationen unter sv-lübeck.de Lohmühlenshuttle, An der Hansehalle Parkplatz Lohmühle

1105

1120

Stadttheater

1120

1138

Parkplatz Lohmühle

1135

1151

PKW

alle 15 Minuten

2020

2035

2035

2050

2050

2105

Reisebusse Reisebusse können auf den ausgewiesenen Parkplätzen auf der mittleren Wallhalbinsel geparkt werden. An den Adventssamstagen stehen zusätzliche Kapazitäten auf der nördlichen Wallhalbinsel und an der Travemünder Allee zur Verfügung. luebeck-tourismus.de

Unser Parkleitsystem führt dich direkt zu den zur Verfügung stehenden Parkplätzen rund um die Altstadt. Alle Informationen und aktuelle Kapazitäten findest du unter parken-luebeck.de

47


ZOB/Hauptbahnhof

1

2

3

5

6

7

9 10 11 12

15 16 17 21 30 31 32 39 40 Regionalbusse

11

ECHT Zeit in der Weihnachtszeit. Genau wissen, wann der Bus kommt: unsere Fahrplanauskunft in Echtzeit!

15 5 32 16 7 1 12

Weitere Infos unter netzplan-sv-luebeck.de

Erhältlich in der Tourist-Information am Holstentorplatz

Komplett. Kompakt. Korrekt.




Sonderausstellung special exhibition

ts Ticke ine nl n u r o t l ich erhäl only ts Ticke lable av ai ne onli

Eine LEGO Zeitreise bis 24. Juli 2022 LEGO journey through time

#HanseSteinreich hansemuseum.eu

LEGO, das LEGO Logo und die Minifigur sind urheberrechtlich geschützte Markenzeichen der LEGO Gruppe. © 2021 The LEGO Group



Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.