Page 1

1.811

2.357

2.242

Willkommen Leut’ im Ostallgäu Genuss pur Allgäuer Stimmen aktuell typisch besonders praktisch Zahlen und Daten 72 bergau and.com // Heft 01

1.732 2.046 1.470

1.817 3.803 2.141

1.688 4.046 1.522

12.061

1.305 1.305 1.296

1.302

1.623 1.378

1.833 1.650

2.989

654 1.479

6.401


18.302 733

768 2.733

1.853 1.039 1.269

14.240

816

2.163 2.851

3.504 3.517

1.251

3.422

73

Arbeiten, wohnen, lernen, leben – der Landkreis im Überblick Quellen: Bayerisches Landesamt für Statisik und Datenverarbeitung // Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie // IHK Schwaben // Bundesagentur für Arbeit // Bayern Tourismus Marketing GmbH // Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren // Landkreis Ostallgäu // Tourismusverband Ostallgäu

7.937

1.083 1.200

2.521 1.356


Eckdaten Gesamtfläche des Landkreises...............................................................1.395 Quadratkilometer landwirtschaftlich genutzte Fläche..........................................................................................59% höchster Punkt.........................................................................................................2.082m über NN niedrigster Punkt........................................................................................................ 582m über NN Entfernung Nord –Süd................................................................................................................65km Entfernung Ost – West.................................................................................................................32km Regierungsbezirk................................................................................................................. Schwaben Verwaltungssitz............................................................................................................Marktoberdorf Kfz-Kennzeichen.............................................................................................................................. OAL Anzahl der Kommunen..................................................................................................................... 45 Arbeitslosenquote 04/09.............................................................................................................3,9%

» Daten zum Downloaden unter bergau and.com/01_zahlen_und_daten

74 bergau and.com // Heft 01


Die eigene Zukunft gestalten Die Ostallgäuer wollen ihre Heimat mitgestalten – im Landkreis Ostallgäu war die Wahlbeteiligung an dem Kommunalwahlen 2008 allgäuweit mit 64,1% am höchsten (Unterallgäu 61 %, Oberallgäu 60,8 %, Lindau 55,9%).

Mehr Ostallgäuer! Entgegen den demografischen Trends wird für das Ostallgäu in den nächsten zwanzig Jahren ein Bevölkerungswachstum von 1,7% prognostiziert.

Die Ostallgäuer Von den 134.514 Ostallgäuern sind 7.014 ausländische Mitbürger/innen mit insgesamt 107 unterschiedlichen Nationa­ litäten; davon lebt ein Viertel seit min­destens 30 Jahren hier. Einwohner 30.06.2008...................................................... 134.514 Einwohner pro qkm 31.12.2007 Ostallgäu..........................................................................................96 Bayern............................................................................................ 177 Anteil der unter 18-jährigen 31.12.2007 Ostallgäu..................................................................................20,2% Bayern.......................................................................................18,0% Anteil der 18 bis 65-jährigen 31.12.2007 Ostallgäu..................................................................................60,7% Bayern.......................................................................................63,0% Anteil der über 65-jährigen 31.12.2007 Ostallgäu..................................................................................19,1% Bayern.......................................................................................19,0% Veränderung des Bevölkerungsstandes 1987–2007 Ostallgäu............................................................................... +17,4% Bayern.................................................................................... +14,7%

75


A 81

Stuttgart

Erfolgreich aufgestellt Die Wirtschaft ist geprägt durch eine mittelständische Struktur. Über 90% der Beschäftigten arbeiten in Unternehmen mit weniger als 1.000 Mitarbeitern. Beschäftigungsstärkste Branchen sind der Maschinenbau, der Sonderfahrzeugbau und die Nahrungsmittelindustrie.

207km

Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte je Einwohner in Euro Ostallgäu ................................................................................................................................... 18.180 Bayern.......................................................................................................................................... 18.646 Steigerung des verfügbaren Einkommens seit 1991 (Indexwert = 100) Ostallgäu........................................................................................................................................... 166 Allgäu................................................................................................................................................. 151 Zahl der IHK gemeldeten Unternehmen im Ostallgäu 2008 gesamt..................................................................................................................................... ca. 9.500 davon Kleingewerbe-Betreibende................................................................................... ca. 7.500

Jahr

Ostallgäu

Bayern

Betriebe je 1.000 Einwohner

2007

52

51

Beschäftigte je Betrieb im ø

2007

5

6

BIP je Beschäftigtem in Euro im ø

2006

59.313

64.595

BIP je Einwohner in Euro im ø

2006

25.803

33.240

Gesamtzuwachs 3,5%

140km

Guter Start in die Zukunft Ausbildungsplätze im Ostallgäu

Auszubildende 2007............. 1.523 Auszubildende 2008............. 1.577

Technische Berufe Auszubildende 2007.................................................................. 563 Auszubildende 2008.................................................................. 637 Zuwachs...................................................................................13,1% Kaufmännische Berufe Auszubildende 2007.................................................................. 960 Auszubildende 2008.................................................................. 940 Rückgang................................................................................... 2,1%

76 bergau and.com // Heft 01

Friedrichshafen


A9 A3

Regensburg

A7 Ingolstadt

A 93 A 92

A8

79km

Landshut

Ulm Augsburg

A7

133 km

Buchloe

55 km

Memmingen Kaufbeuren

A 96

München

A 96

Schongau

A 95

A8

Rosenheim Salzburg

Marktoberdorf

243km

Kempten Füssen

Bregenz

A 12

Österreich

Österreich Innsbruck

133km

Gut verbunden mit der Welt

Ins Allgäu fliegen

Der Landkreis Ostallgäu liegt im südwestlichen Bayern innerhalb der Metropol­region München. Nachbarn sind im Norden die Landkreise Unterallgäu und Augsburg, im Westen das Oberallgäu, im Osten die Landkreise Landsberg am Lech, WeilheimSchongau und Garmisch-Partenkirchen.

Der neue Allgäu Airport in Memmingen bietet nicht nur Touristen, sondern auch Geschäftsreisenden eine neue, hervorragende Möglichkeit, per Flugzeug unmittelbar vor den Toren des Ostallgäus anzukommen.

Im Süden grenzt das Ostallgäu an das österreichische Bundesland Tirol. Die Kreisfreie Stadt Kaufbeuren ist ganz vom Landkreis Ostallgäu umgeben.

77


Augsburg Ulm Buchloe Memmingen

München

A96

B16 Lindau

B12 B17

Kaufbeuren Obergünzburg A7 Marktoberdorf

B472

Schongau

B12 Kempten B17 Isny

B12

Nesselwang Pfronten B309

B16

Füssen

Reutte/Österreich

Verkehrsverbindung im Ostallgäu Der Wirtschaftsraum Ostallgäu ist hervorragend an das überörtliche Straßennetz angebunden. Mit dem Auto ist das Ostallgäu über die Autobahnen A96 und A7 sowie die Bundesstraßen B 12, B16, B17, B309 und B472 zu erreichen. Das Schienennetz verläuft von Memmingen, Augsburg oder München her kommend über den Bahnknoten Buchloe. Von dort geht es in kurzen Taktzeiten weiter auf der Verbindung Marktoberdorf – Füssen. Auch die Bahnverbindungen Marktoberdorf – Kempten und Kempten – Reutte (Österreich) verlaufen durch den Landkreis.

78 bergau and.com // Heft 01


Innovation aus dem Ostallgäu … Einfallsreiche Köpfe

Konrad Zuse, der Schöpfer des ersten programmgesteuerten und frei programmierbaren Rechners der Welt, hat in Hopferau seine legendäre »Z4« bis zur Funktionstüchtigkeit gebracht.

Das Allgäu ist das Land der Mächler (Macher und Tüftler). Die Moti­ va­tion und Entwicklungsfreude der Ostallgäuer zeigt sich auch in der Zahl der angemeldeten Patente und den daraus re­sultierenden international führenden Entwicklungen. Die Zahl der angemeldeten Patente im Bereich Wirtschaft ist von 33 Anmeldungen im Jahr 2000 auf 60 im Jahr 2005 gestiegen.

Starkes Handwerk 30% aller Handwerksbetriebe im Allgäu (7.036) befinden sich im Landkreis Ostallgäu. Mit 982 Millionen Euro Umsatz in 2007 belegt der Landkreis Ostallgäu unter allen Allgäuer Landkreisen und Kreisfreien Städten Rang 2. Mit 1.122 bestehenden Ausbil­ dungsverträgen in 2007 belegt der Landkreis im Allgäu »Platz 1«.

263

Gesundheitsgewerbe

57

Handwerk für den gewerblichen Bedarf

412

Nahrungsmittelgewerbe

122

z.B. Steinmetz, Friseur etc.

303 Bauhauptgewerbe

799

Kraftfahrzeuggewerbe

Ausbaugewerbe

153

Personenbezogene Dienstleistungen

Branchenstatistik der Handwerksbetriebe Die 2.109 Handwerksbetriebe im Ostallgäu sind in folgende Branchen aufgeteilt:

79


Die 10 Größten

Karwendel Werke Huber GmbH & Co. KG

Im Ostallgäu haben namhafte Unternehmen ihren Sitz. Die zehn größten produzierenden Betriebe (Stand Februar 2009) sind:

ca. 350 Beschäftigte Nahrungsmittelherstellung in Buchloe

Huhtamaki Deutschland GmbH & Co. KG ca. 1.000 Beschäftigte Verpackungsherstellung in Ronsberg

Chr. Mayr GmbH & Co. KG ca. 420 Beschäftigte Maschinenbau in Mauerstetten

Firmengruppe Hubert Schmid ca. 590 Beschäftigte Hoch- und Tiefbau, Recycling in Marktoberdorf

Nestlé Deutschland AG ca. 700 Beschäftigte Nahrungsmittelproduktion in Biessenhofen

Endress & Hauser Wetzer GmbH & Co. KG

AGCO Fendt GmbH ca. 2.400 Beschäftigte Sonderfahrzeugbau in Marktoberdorf

ca. 300 Beschäftigte Mess- und Regeltechnik in Nesselwang

Otto Bihler Maschinen­ fabrik GmbH & Co. KG

DECKEL MAHO Pfronten GmbH ca. 1.200 Beschäftigte Maschinenbau in Pfronten

80 bergau and.com // Heft 01

ca. 600 Beschäftigte Maschinenbau in Halblech

PMG Füssen GmbH ca. 380 Beschäftigte Metallbearbeitung in Füssen


Gut beschäftigt Die Beschäftigtendichte liegt im Ostallgäu mit rund 337 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten pro 1.000 Einwohner knapp unter dem Bayerischen Durchschnitt. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort .......................................... 45.290 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort ........................................ 37.019 Die Ostallgäuer schätzen ihren Lebensraum und nehmen auch weitere Wege zu ihrem Arbeitsplatz auf sich. Für die 8.271 Auspendler wäre ein passendes und ortsnäheres Jobangebot sicher eine interessante Alternative.

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Wirtschaftsbereichen

Produzierendes Gewerbe

18.760

Sonstige Dienstleistungen*

9.310

Handel, Gastgewerbe und Verkehr

8.544

Land- und Forstwirtschaft, Fischerei

405 * z. B. Beschäftigte in Krankenhäusern, Sozialbereich, Ingenieurbüros, öffentlicher Dienst etc.

Gut entlohnt Das monatliche Durchschnittsgehalt liegt bei ca. 3.450 € brutto im verarbeitenden Gewerbe (in Betrieben ab 50 Beschäftigten).

Durchschnittlicher Bruttojahresverdienst je Arbeitnehmer

Bayern 26.360€

Schwaben 24.483€

Ostallgäu 24.028€

81


Sicher ist’s auf dem Land Die Kriminalitätsrate im Landkreis Ostallgäu weicht positiv von der ohnehin schon niedrigen Quote in Bayern ab. Kriminalitätsfälle je 100.000 Einwohner (KHZ) Jahr

Ostallgäu

Schwaben

Bayern

Deutschland

2007

3.702

5.158

5.338

7.635

2008

3.588

4.965

5.203

keine Angabe

Urlaub bringt Arbeit Mit 3,5 Millionen Übernachtungen im Jahre 2008 gehört der Landkreis Ostallgäu zu den wichtigsten Feriengebieten in Deutschland. Jeder dritte Gast im Ostallgäu kommt dabei aus einem anderen Land. Statistisch entfallen somit auf jeden Ostallgäuer rund 26 Gäste-Übernachtungen im Jahr, in der Stadt München sind es nur 7,3. Für die 3,5 Millionen Übernachtungen stehen insgesamt 26.018 Gästebetten – vom Urlaub auf dem Bauernhof bis hin zum Sternehotel – zur Verfügung. Der Touris­mussektor ist mit rund 7.204 Arbeitsplätzen somit ein wichtiges Wirtschaftsstandbein im Ostallgäu.

Durchschnittliche Aufenthaltsdauer in Tagen 2008

Ostallgäu

Bayern

82 bergau and.com // Heft 01

Anteil der ausländischen Gäste in Prozent 2008


Landwirtschaft als Hauptgewerbe Mit durchschnittlich 26,2 ha liegt die Größe der Landwirtschaftsbetriebe im Ostallgäu im bayerischen Durchschnitt. Auffallend hoch ist der Anteil der Hofstellen, die im Haupterwerb betrieben werden, d.h. deren Eigentümer den größten Teil ihres Einkommens aus der Landwirtschaft beziehen. Der Anteil des Dauergrünlands an der landwirtschaftlichen Fläche ist mit 89,6 % über 2,5 Mal höher als im restlichen Bayern. Pro Ostallgäuer ein Rind Mit insgesamt 133.532 Rindern entfällt auf jeden Einwohner im Ost­ allgäu statistisch etwas weniger als 1 Rind.

Rind oder Milchkuh? Als Milchkuh wird ein Rind erst bezeichnet, wenn es einmal gekalbt hat und Milch produziert.

19 Badewannen Milch pro Person Im Ostallgäu entfallen auf jeden Einwohner jährlich ca. 3.350l Milch, das sind pro Person ca. 19 Badewannen! Insgesamt werden im Jahr circa 450 Millionen Liter Milch im Ostallgäu produziert.

Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe gesamt................................................................ 2.781 Zahl der Rinder 2007................................. 133.532 Zahl der Milchkühe 2008............................68.673 Anteil der Haupterwerbsbetriebe 2007 Ostallgäu ....................................................... 72,4% Bayern ............................................................ 46,4%

83

Bergaufland - Zahlen und Fakten (gedreht)  

Test von Zahlen und Fakten aus Standortjournal