Page 1

Heftausgabe 1 / 2013

April 2013

25 JAHRE

SCHNEESPUR Bild der Ausgabe

Die offizielle Vereinszeitschrift


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Inhalt: Editorial, Impressum .......................................................................................................... 3 Agenda .............................................................................................................................. 4 Trainings ........................................................................................................................... 5 ZSSV Meisterschaften ......................................................................................................... 6 Jura Weekend in Prés d‘Orvin.............................................................................................. 7 Clubrennen im Eigenthal ..................................................................................................... 9 König Ludwig Lauf ............................................................................................................ 10 Masters Worldcup in Asiago (I) ......................................................................................... 11 Vasalauf – ein Rennbericht................................................................................................ 12 Engadiner Skimarathon ..................................................................................................... 14 Swiss-Loppet und andere Volksläufe .................................................................................. 14 Rennvelotrainingslager Toscana ........................................................................................ 15 Ausschreibung Sempacherseelauf ...................................................................................... 16 Ausschreibung Papiersammlung ........................................................................................ 17 Vereinsdress Kleiderbestand.............................................................................................. 17 Swiss Skate Tour 2013 ..................................................................................................... 18 Berlin Marathon ................................................................................................................ 19 Kontakt / Adressen ........................................................................................................... 20

Seite 2


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Editorial, Impressum Liebe Vereinsmitglieder Langsam aber sicher geht der Winter, oder besser gesagt das kalte Wetter vorbei und der Frühling kommt. Einmal mehr waren es erlebnisreiche Wintermonate mit vielen schönen und lustigen, aber auch schweisstreibenden Stunden. Man traf sich z.B. an einem der vom Flüss organisierten Weekends, an den diversen Rennen oder einfach so, irgendwo auf der Loipe. Das neue Vereinsdress war überall präsent und dank den leuchtenden Farben wurden die Flüssler schnell wieder erkannt. Ein heimliches trainieren war unmöglich… Ich persönlich bin sogar in den finnischen Wäldern von den Schweizern entdeckt worden. Wo die „roten Flitzer“ überall aktiv unterwegs waren, seht Ihr in dieser Schneespur. Viel Spass beim Lesen. Wir möchten uns noch ganz herzlich bei allen Inserenten bedanken, welche die Schneespur mit Ihrem Inserat wieder ein weiteres Jahr unterstützen. DANKE! Einen sonnigen Frühling wünscht, Monika Gisler

Impressum / Druck: Redaktionsteam: Ziswiler Reto (rz) Hirschmatte 18, 6208 Oberkirch 041 921 62 02 reto.ziswiler@hispeed.ch

Gisler Monika (mg) Ronstrasse 6, 6247 Schötz 079 457 04 15 moni.gisler@bluewin.ch

Druck: AhornPrint, Seehäusernstrasse 23, 6208 Oberkirch, http://www.ahornprint.ch Redaktionsschluss für die Juli Ausgabe ist der 24. Juni 2013. Adressänderungen: Bitte immer dem Kassier Christian Fröhlicher, Weingartenstrasse 9, 5707 Seengen, christian@froehlicher.net melden (auch Email-Adressänderungen) Wir danken allen Inserenten ganz herzlich für ihre Unterstützung. Die Vereinsmitglieder wissen dies zu schätzen.

Seite 3


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Agenda In der Agenda sind die offiziellen Anlässe gemäss Jahresprogramm der LLV Flüss Nottwil (fett markiert), sowie auch weitere interessante und beliebte Anlässe enthalten. Datum 11. Mai 11. Mai 6. Juli 7. Juni 7. – 13. Juli 27. Juli 17. August 18. August 7. September 15. September 14. September 25. Oktober 23. November – 1. Dezember 6.-8. Dezember 27.–31.Dezember 18./19. Januar

?

Anlass 4. Sempacherseelauf Swiss Skate Tour Niederpipp Papiersammlung Swiss Skate Tour Biel Gigathlon Bikerennen Blitzingen Swiss Skate Tour Thun Slow-Up Sempachersee Swiss Skate Tour Geisingen LLV Flüss Picknick Swiss Skate Tour Tuggen 26. Mitgliederversammlung

Kontakt, Anmeldung www.sempacherseelauf.ch www.swiss-skate-tour.ch www.llvfluess.ch www.swiss-skate-tour.ch www.olympia-sport.ch www.swiss-skate-tour.ch www.llvfluess.ch www.swiss-skate-tour.ch Juli Schneespur www.swiss-skate-tour.ch Oktober Schneespur

SB Langlaufplausch Davos Goms-Weekend Swiss Jugend Langlauflager Jura-Weekend

Oktober Schneespur www.swiss-julala.ch Dezember Schneespur

Die vollständige Agenda ist auf unserer Homepage mit direkten Anmelde- und Informations-Links enthalten.

Seite 4


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Trainings Aktivitäten Inline-Team Termine und Aktivitäten sind auf der aktuellen Homepage des Inline-Teams ? Alle www.inline-fluess.ch publiziert. Kontaktperson ist Markus Zürcher 079 657 70 32. Schwimmen im SPZ Nottwil h Datum Zeit Kontakt 7. Mai /4. Juni /2. Juli / 19:30 – 21:00 Katrin Haas 041 920 16 81 tDienstag 13. Aug. /9. Sept. /1. Okt. / 5. Nov. /3. Dez. t Achtung: Eintrittskarten sind auf der Gemeindekanzlei Nottwil für Fr. 5.- erhältlich. pLauftreffs LZ Datum Zeit Ort Kontakt (keine Anmeldung erforderlich) Dienstag 18:45 Sursee, Stadion Regionalleiter Pius Schumacher :/ Schlottermilch 041 921 57 10 /Montag 16:00 + 18:15 Willisau, Festhalle Regionalleiterin Mägi Heller 041 971 08 43 Velo- / Biketreff w Datum Zeit Ort Kontakt (keine Anmeldung erforderlich) Samstag 13:30 Sursee, Martignyplatz www.vcsursee.ch (diverse Stärkegruppen) w w .i n li n e f l u Seite 5 e s


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

ZSSV Meisterschaften Redaktion

Erstmals eine U16- Mannschaft am Start Bei den diesjährigen ZSSV – Meisterschaften ging vom LLV Flüss mit Jerome Hug, Jonas Roth und Yves Lütolf erstmals eine U16 Mannschaft an den Start. Die Motivation durch Urs Achermann, an einem Rennen teilzunehmen wurde mit dem 8. Platz belohnt. Herzliche Gratulation!

Es waren natürlich noch weitere „Flüssler“ am Start. Die 3 Staffeln belegten die Plätze 9 (Markus Zürcher, Christoph Mauch, Gerold Birrer), 16 (Reto Grüter, Peter Kunz, Urs Achermann) und 19 (Alex Schwegler, Yvonne Dudler, Thomas Willi). Beim Einzelrennen erreichte Markus Zürcher in der Kategorie Masters 3 den 5. Platz, Urs Achermann in der Kategorie Masters 5 den 2. Platz und in der Kategorie Masters 6 konnte Gerold Birrer das Rennen für sich entscheiden.

Seite 6


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Jura Weekend in Prés d‘Orvin Redaktion (rz)

Ein Langlaufweekend in einer Berghütte – Einmal ganz etwas anderes Alle 30 Teilnehmer waren so begeistert, dass ein solches Weekend wiederholt werden soll. Nach dem ersten Aufstieg mit den Langlaufski's oder den Schneeschuhen in das Jurahaus oberhalb Pres d'Orvin wurden wir bereits das erste Mal mit feinen Kuchen verwöhnt. Dann gings ab auf die Loipen. In traumhaft verschneiter Winterlandschaft wurden etliche Kilometer und Höhenmeter abgelaufen. In heimeligen Jurabeizli gabe es etwas feines zum Mittagessen. Am Abend wurden wir vom überaus freundlichen Wirtepaar Stunde für Stunde verwöhnt - Vom Apero bis zum Dessert. Nach einer ruhigen Nacht im Massenschlag, wurden wir schon wieder mit einem feinen Morgenessen verwöhnt. Anschliessend ging es wieder auf die schönen Loipen durch die Jurawälder bis hinauf auf den Chasseral. Alle Teilnehmer können auf ein gelungenes Weekend zurückschauen Besten Dank an Christina für die Organisation.

Seite 7


LLV Fl端ss Nottwil

Schneespur April 2013

Seite 8


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Clubrennen im Eigenthal Daniel Renggli

Erstmals eine U16- Mannschaft am Start Am Samstag 26. Januar wurde das Clubrennen der LLV-Flüss gemeinsam mit den Skiclubs von Kriens, Malters und Schwarzenberg durchgeführt. Bei traumhaftem Wetter und besten Loipenverhältnissen waren im Startfeld die 26 startenden Flüssler nicht zu übersehen. Samuel Renggli startete sehr gut ins Rennen und übernahm beim Start sofort die Führung. Er lief das ganze Rennen an erster Position und durfte verdient einen Start/Ziel-Sieg feiern. Um Platz zwei und drei lieferten sich Markus Zürcher und André Hager ein knallhartes Duell. Nach einem technischen Fehler von André konnte sich Markus leicht absetzen und wurde hervorragender zweiter. In der Verfolgergruppe kämpften Werner Bucheli SCK, Peter Kunz und Daniel Renggli um Platz vier. Der Tempomacher dieser Gruppe - Werner Bucheli setzte sich beim Endspurt durch und erreichte den 4. Gesamtrang. Bei den Damen sicherte sich unsere Spitzenläuferin Luzia Felder den Sieg vor Yvonne Dudler, Sylvia Huber und Daniela Matter. Erfreulich war, dass auch vier Junioren am Start waren. Jan Troxler konnte vor Samuel Bösch, Jerôme Hug und Tobias Bösch den Sieg feiern.

Seite 9


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

König Ludwig Lauf Hugo Lang

Viel Regen sorgte für schwierige Verhältnisse Am Freitag 1.Februar machten sich 6 Flüssler (Gabriel Walter, Näf Hans, Grüter Reto, Zürcher Markus, Roos Andi, Lang Hugo) auf den Weg nach Oberammergau um an den Rennen des König Ludwig Lauf teilzunehmen (zu Ehren). Während der ganzen Fahrt regnete es in Strömen, das änderte sich auch bei der Ankunft in Oberammergau nicht. Im Dorf lag keinen Zentimeter Schnee. Irgendwie konnten wir uns noch nicht vorstellen, wo man hier Langlaufen kann. Nach dem wir den Toko Stand finanziert hatten und die Startnummern erhalten haben, fuhren wir Richtung Startgelände. Siehe da „Schnee“ jedoch durchnässt und nicht zu übersehen waren die grossen Wasserlachen auf der Loipe. Im Zielbereich musste das Wasser durch die Feuerwehr abgepumpt werden. Da niemand von uns Interesse hatte die Skier anzuschnallen, fuhren wir zu unserem Hotel. Am Samstag stand für Zörri und Hans das Skatingrennen auf dem Programm. Leider erhielten wir noch vor dem Frühstück die Info, dass das Rennen abgesagt worden ist. Der Lauf am Sonntag sollte jedoch stattfinden. Wie der Wetterbericht vorhersagte, ging der Regen um 8 Uhr in Schnee über. Am Samstag-Nachmittag konnten wir auf der Rennloipe Langlaufen und uns Gedanken machen, wie wir die Skier für den Lauf präparieren sollen. Die Skipräparation und DoppelstockVariante wurde ohne Zweifel zum Dauerthema! Am Nachmittag / Abend wurden im Heizraum fleissig die Ski’s gewachst. Mit einem Lunch im Magen (Hotel-Morgenessen wäre zu spät gewesen), machten wir uns am Sonntag-Morgen auf den Weg zum Start des 42km Klassisch LL-Rennen (die Strecke wurde bereits im Vorfeld abgeändert). Um 9 Uhr liess es der „König“ knallen und wir starteten zu einem unvergesslichen Lauf. Auf der zweiten Runde konnte man leider kaum noch eine Loipenspur erkennen, was uns jedoch nicht daran hinderte mächtig mit Doppelstock-Stössen über das holprige Terrain zu gleiten. Glücklich im Ziel angekommen genossen wir noch die offerierten Getränke und Esswaren. Dem Veranstalter ist es sicherlich hoch anzurechnen, dass sie bei diesen Schneeverhältnissen ein solches Rennen zu Stande brachten. Nun freuen wir uns auf den Saisonhöhepunkt in Schweden, den Vasalauf.

Seite 10


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Masters Worldcup in Asiago (I) Redaktion (rz)

3 Flüssler an den Mastersweltmeisterschaften Auch diese Mastersweltmeisterschaften finden mit Flüss-Beteiligung statt. Unter der 37-köpfigen Schweizerdelegation sind auch 3 Flüssler mit dabei. Birrer Gerold, Zürcher Markus und Hofer Ueli nahmen an diversen Wettkämpfen teil. Gerold konnte sogar das brozene Edelmetall nach Hause nehmen. Herzliche Gratulation!

Seite 11


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Vasalauf – ein Rennbericht Samuel Renggli

90 km dem Ziel entegegen Der grosse Tag ist gekommen. Viele Trainingskilometer liegen hinter uns um beim Vasalauf bestehen zu können. Leider musste Stefan Marti schon am Vortag auf den Start am Vasalauf verzichten. Stefan hatte während unserem Aufenthalt in Grönklitt eine Grippe aufgelesen. Diesen Entscheid bedauerten wir alle, denn das ganze Abenteuer ist ja gerade wegen Stefan entstanden. Er bekam ein Startplatz beim Vasalauf zu seinem 40. Geburtstag geschenkt. Diese Ent-scheidung brauchte bestimmt auch Mut und im Nachhinein war es sicher richtig. Für alle anderen ging es am Sonntagmorgen um 02.00Uhr los. Das Morgenessen war bereit und jeder versuchte ein paar Häppchen zu essen. Mit unseren vollbeladenen Bussen ging es danach Richtung Sälen. Dort ist das Startgelände vom Vasalauf. Es war schon einiges los um 5 Uhr morgens und jeder von uns stellte sich brav in die jeweilige Reihe von seinem Startblock. Die Startblöcke öffneten um 6 Uhr. Jeder Teilnehmer wurde vor dem Eintritt in das Startgelände auf Messchip und Startnummer überprüft. Es war sehr eindrücklich wie ruhig und organisiert das Ganze ablief. Petrus ist wohl auch ein Vasaläufer, denn das Wetter hätte nicht besser sein können. Minus 2 Grad und blauer Himmel begleitete die knapp 16‘000 Läufer beim Startschuss um 8 Uhr in Sälen. Nach einem Kilometer kam der erste Aufstieg. Dieser Aufstieg war auch gleich der längste über die 90km. Da die Spur ziemlich eng wurde gab es eine lange Kolonne welche sich langsam aber stetig durch die Wälder von Schweden schlängelte. Oben angekommen ging es „nur noch“ 87km bis ins Ziel. Es folgten sehr abwechslungsreiche Abschnitte. Einmal über flache Ebenen, einmal über steile und einmal über langgezogene Aufstiege, über rasante Abfahrten, durch viele Zuschauer, an gefrorenen Seen vorbei und nicht zu vergessen durch die unendlich grossen Wälder. Wald war überall anzutreffen und für den einen oder anderen Teilnehmer immer auch eine Pause wert um danach wieder befreit auf die Loipe zu gelangen!

Seite 12


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Auf den 90km erlebte jeder von uns seine eigene Geschichte und nach dem Zieleinlauf war jeder von uns um ein grosses Abenteuer reicher. Jeder der ins Ziel kommt, kann sich als Sieger fühlen und sehr stolz auf seine Leistung sein. Es war wirklich toll, dass alle Flüssler die 90km meistern konnten. Beni organisierte für uns eine Unterkunft in Mora. So konnten wir nach dem Zieleinlauf gleich zu Fuss in die Unterkunft gehen. In einem gemütlichen Blockhaus mit Cheminée und Sauna feierten wir den Abschluss vom Vasalauf. Ihr könnt euch vorstellen wie viele Geschichten an diesem Abend die Runde machten. Es war sehr interessant und spannend zu hören, wie es den Clubkollegen ergangen war. Auf eine Geschichte möchte ich doch noch kurz eingehen.

Luzia Felder kam als Küchenchefin mit uns nach Schweden. Sie stellte sich bereit für uns in Schweden zu kochen. Dies war wirklich ein Glücksfall. Das Essen war einfach genial und wir wurden kulinarisch verwöhnt vom Feinsten. Für jedes Essen verbrachte Luzia mind. 2 Stunden in der Küche. Wir waren jeden Tag auch auf den Langlaufskis unterwegs. Da Luzia erst seit Davos 2012 auf den klassischen Skis steht, konnte Beni ihr noch einige Tipps und Tricks weitergeben. In einer geheimen Mission konnte Beni für Luzia noch einen Startplatz organisieren. Von uns wusste niemand von diesem Vorhaben und mit kaum einem Jahr auf den klassischen Ski’s konnten wir uns auch nicht vorstellen die 90km abzuspulen. Die Überraschung war dann umso grösser als Luzia das Ziel in Mora erreichte. Sie betreute uns die ganze Woche und hatte einiges mehr zu tun als wir alle und als Krönung bestreitete sie noch den Vasalauf. Wir alle ziehen den Hut vor Luzia, BRAVO und herzliche Gratulation!

Seite 13


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Engadiner Skimarathon Redaktion (rz)

Viele Flüssler am Start Unter den Rund 11'000 Teilnehmer waren am 10. März eine sehr grosse Anzahl Flüssler am 45. Engadin Skimarathon auszutreffen. Für viele Langläufer ist das Rennen der Saisonhöhepunkt und zugleich auch das Saisonende. Für Rita Röthlisberger und Erwin Bieri war das diesjährige Rennen ein besonderer Anlass, nahmen beide doch zum 30. Mal teil.

Swiss-Loppet und andere Volksläufe Redaktion (rz)

Überall waren sie am Start, die roten Schnellen Über die ganze Saison konnte man wöchentlich Namen unserer Vereinsmitglieder in allen möglichen Ranglisten nachlesen. Die Vielfalt würde die Schneespur zum Platzen bringen. Die Resultate sind detailliert auf unserer Homepage aufgelistet.

Seite 14


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Rennvelotrainingslager Toscana Redaktion (rz)

Traditionelle Veloferien mit grosser Flüss-Beteiligung Was machen knapp 70 Flüssler und Veloclübler über Ostern? Sie gehen seit Jahren gemeinsam in die Velotrainingsferien nach Italien. Dieses Jahr fand das Lager mitten in der Toscana, genauer in Casino di Terra statt. Die Wetterprognosen sagten nicht gerade frühlinghaftes Wetter an. Schlussendlich war es immer besser als angesagt und so konnten die 7 verschiedenen Leistungsgruppen unter ihren motivierten Leiter ganz tolle Touren in die bekannten Orte wie Volterra, Siena, Massa Marittima, Livorno und viele mehr machen. Bei einzelnen Gruppen kamen auch so über 1000 Kilometer zusammen. Beim Regen gab es Alternativsport wie Laufen oder Dog-Spielen!

Seite 15


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Ausschreibung Sempacherseelauf Redaktion (rz)

Zum 4. Mal um den Sempachersee

Das Ok ist auch dieses Jahr topmotiviert an den Vorbereitungsarbeiten. Mit der Unterstützung der Vereinsmitglieder wird auch die Austragung 2013 wieder ein toller Erfolg werden.

Neu

ist der Internetauftritt…. www.sempacherseelauf.ch

Neu

ist der Einsatz der gelben Pacemaker…

Neu

ist der Zieleinlauf durch das Städtli Sursee…

Neu

wurde der Sempacherseelauf im Laufportal www.laufkalender.ch zum zweitschönsten Lauf gewählt…!

Seite 16


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Ausschreibung Papiersammlung Christian Fröhlicher

Samstag 6. Juli 2013

Treffpunkt: Anmeldung:

08:00 Uhr Parkplatz Sagi gegenüber der Gemeindeverwaltung Nottwil Helfer melden sich bitte kurz bei Christian, so dass wir wissen, ob auch genügend Papiersammler kommen. Mail: Christian@froehlicher.net oder 062 777 01 50

Nach dem Papiersammeln findet für alle Helfer wiederum ein Dankesessen statt; dieses Jahr im Vikariatshaus Nottwil. Bei schlechtem Wetter sind Ersatzkleider empfehlenswert. Wir hoffen auf eine zahlreiche Helferschar, denn es wird uns sicher wieder eine grosse Menge Papier erwarten.

Vereinsdress Kleiderbestand Stefan Marti

Restbestand per Mai 2013 Bei Marti Stefan ist noch der Reservebestand der neuen Kleider gelagert. Interessierte, welche noch Kleider wünschen können sich bei ihm melden. Hier noch der genaue Bestand (Anzahl x Grösse): Damen / Kinder: Gilet: 2 x 34, 4 x 36, 1 x 40 Jacke: 2 x 34, 3 x 36, 6 x 38 Hose: 1 x 38, 1 x 40 weiss Herren: Gilet: 1 x 48 Jacke: 1 x M, 1 x 42 (= Herren M), 2 x XXL Hose: 1 x M

Seite 17


LLV Fl端ss Nottwil

Schneespur April 2013

Swiss Skate Tour 2013 Markus Z端rcher

Inline Skaten f端r alle In diesem Jahr findet die Swiss Skate Tour mit 5 Inline Events statt:

Interessierte melden sich bei Markus Z端rcher unter 079 657 70 32

Seite 18


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Berlin Marathon Markus Zürcher

Berlin Marathon vom 28./29. September 2013 für Läufer und Inliner

Hans Naef hat ca. 150 m vom Hauptbahnhof Berlin im A+O Hostel Zimmer reserviert. Es wurden je ein 8er Zimmer für Frauen und Männer (mit Dusche und Stockbetten) reserviert. Interessierte melden sich bitte bei Hans Naef unter 079 605 45 49 oder naefhans@bluewin.ch

Seite 19


LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Kontakt / Adressen Vorstand: Funktion Präsident Vizepräsidentin Kassier Aktuarin Technischer Leiter Winter Technischer Leiter Sommer Kommunikation

Name Beat Renggli Christina Mattich Christian Fröhlicher Katrin Haas Markus Zürcher Peter Kunz Reto Ziswiler

Kontakt 041 928 041 377 062 777 041 920 079 657 041 921 041 921

13 20 01 16 70 80 62

49 28 50 81 32 75 02

Interessante Internetseiten: www.llvfluess.ch www.inline-fluess.ch www.langlauf.ch www.swiss-julala.ch www.zssv.ch www.swiss-ski.ch www.sempacherseelauf.ch www.vcsursee.ch

LLV Flüss Nottwil Inline-Team LLV Flüss Nottwil Loipen Schweiz Swiss Jugend Langlauflager Zentralschweizer Schneesportverband Schweizerischer Skiverband Sempacherseelauf Veloclub Sursee

Neue Vereinsstatuten: Die Statuten können bei Bedarf beim Kassier Christian Fröhlicher bezogen werden.

Seite 20

LLV Flüss Schneespur April 2013  

LLV Flüss Schneespur April 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you