Page 1

Apron - Klangkarussel - Skatepark Oy-Mittelberg - End of Summer Festival - Bierkistenrennen - Jump the Shark! unverbindliche Preisempfehlung: 0,00 €

September 2012

28. Jahrgang

Euer kostenloses Magazin für Kultur, Freizeit und Nachtleben im Allgäu


Mode · Schuhe · Accessoires

www.modepark.de

Sichert euch viele exklusive Vorteile mit der MODEPARK-RÖTHER-Kundenkarte.

MODEPARK RÖTHER · Im Fenepark · Ursulasrieder Straße 6 · 87437 Kempten · MO – SA · 9 – 20 Uhr geöffnet www.modepark.de


impressum

Liebe Leserinnen und Leser, Herausgeber:

Live In Verlag Geduld & Stattler GbR Zwingerstr. 1 87435 Kempten Telefon: 0831- 960 990 0 Telefax: 0831- 960 990 29 e-Mail: info@live-in.net Internet: www.live-in.net Redaktion: Norbert Stattler, Korbinian König, Claudia Voege, Julian Holzberger, Helmuth Kittel, Christian Geduld, Klaus Winter, Paul Ehrenhardt, Luca Musto, Mirjam Thum, Daniela Burkhardt, Felix Schleinkofer, Sakina Al-Mozany, Marina Kögel Anzeigendisposition: Norbert Stattler, Christian Geduld Anzeigengestaltung: Christian Geduld Grafik/Layout: Christian Geduld Erscheinungsweise: monatlich Auflage: 20.000 Druck: PVA GmbH, Landau Anzeigenpreise: Es gelten unsere Mediadaten vom 01.01.2011 (anzufordern unter info@live-in.net) Redaktionsschluss: Termine und redaktionelle Beiträge müssen bis spätestens 15. des jeweiligen Vormonats bei uns eingegangen sein. Später eingegangene Termine werden soweit wie möglich berücksichtigt, ein Abdruck kann dann allerdings nicht mehr garantiert werden. Anzeigenschluss ist jeweils der 20. des Vormonats Copyright: Für alle Beiträge und für die von uns gestalteten Anzeigen ist der Nachdruck, auch auszugsweise, untersagt. Gerichtsstand ist Kempten/Allgäu Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Zeichnungen, Filme sowie digitale Datenträger wird nicht gehaftet. Eine Haftung für die Richtigkeit der telefonisch aufgegebenen Anzeigen und Angebote sowie Termine kann nicht übernommen werden. Einsender von Beiträgen (Hersteller, Leser, Händler) erklären sich mit der redaktionellen Bearbeitung oder auch der ungekürzten Wiedergabe einverstanden. Alle Angaben ohne Gewähr. Abgedruckte Bilder müssen nicht unbedingt einen direkten Zusammenhang mit den dabei stehenden Texten haben.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

Wie schnell die Zeit vergeht, merken wir erst, wenn es für manche Dinge schon zu spät ist. In jungen Jahren scheint es unvorstellbar sich irgendwann mit Versicherungen, Banken oder Stromtarifen auseinandersetzen zu müssen. Wenn es dann aber soweit ist, erinnern wir uns zurück, wie unkompliziert das Leben früher war und wie viel Zeit wir für die wirklich schönen Dinge im Leben hatten. LaBrassBanda Frontmann Stefan Dettl hat das für sich auch erkannt und kurzerhand den bayrischen Summer of Love ausgerufen, den er zurzeit mit seiner Rockband nicht nur lebt, sondern auch im Radio und auf Deutschlands Bühnen verbreitet. Er hat für sich einfach mal die Uhren zurückgedreht und geht völlig entspannt durchs Leben. Ob sein Love Beer dabei eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt? Bei seinem Besuch in unserer Redaktion hat er ein paar Flaschen des leckeren Gebräus mitgebracht. Wenn die Zeit rast, sind Höhepunkte schnell mal überschritten. Mittdreißiger wissen genau, wovon hier die Rede ist. Musiker aus Lindau haben den amerikanischen Ausdruck für dieses Szenario zu ihrem Bandnamen erkoren. „Jump the Shark!“ heißt die Gruppe, die mit Ausrufezeichen und Selbstironie ans Werk geht. Ob sie als unsere Local Heroes des Monats den Höhepunkt ihrer musikalischen Laufbahn überschreiten, glauben wir aber nicht... Zeitlich begrenzt sind glücklicherweise auch die Sommerferien und so heißt es am 13. September wieder Ranzen gepackt und ab in die Schule. Endlich ist dann die Fußgängerzone tagsüber wieder fest in der Hand der Rentner und Arbeitslosen. Erledigungen gehen dann viel schneller und ohne die langen Wartezeiten an der Kasse von der Hand. Es sein denn, man hat sich mal wieder an der falschen Schlange angestellt - aber das ist ein anderes Thema. Keine Zeit haben wir uns genommen, um an den letzten heißen Tagen des Jahres am Baggersee zu verbringen. Der Grund liegt auf bzw. in Eurer Hand. Die September-Ausgabe ist wieder extra voll mit tollen Themen, die Euch informieren, erfreuen, Spaß machen, zum Diskutieren anregen oder einfach nur die Zeit vertreiben sollen. Wir freuen uns, dass Ihr Euch dafür wieder die Zeit nehmt.

Norbert Stattler

3


r e n n e R r e D ! r e n n e K r fü Glosse von

r Udo Renne

Inhalt

September 2012

Urlaub gerettet: All-Inclusive-Anwalt kommt Trotz Krise: Umfragen von ADAC und dem Marktforschungsunternehmen GfK zeigen, in Sachen Reisen sind die Deutschen nicht zu stoppen. 2012 soll die Lust aufs Kofferpacken sogar noch größer sein als im Rekordjahr 2011. Das beliebteste Urlaubsziel ist nach wie vor das eigene Land. Wer sich mit dem Auto auf die Urlaubsfahrt durch die Republik aufgemacht hat, dem könnten allerdings Pläne des Bundesverkehrsministeriums die Ferienlaune verdorben haben. Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren ist, plant Minister Peter Ramsauer eine Stau-Maut. Stau werde künftig als Sonderform des Parkens eingestuft. Da immer häufiger und besonders in der Urlaubszeit ruhender statt fließender Verkehr zu verzeichnen ist, gelten Autobahnen formal juristisch fortan als längliche Parkhäuser ohne Dach. An den Autobahn-Auffahrten vor besonders Stau anfälligen Streckenabschnitten will die Regierung Bundesparkschein-Automaten aufstellen. Die gute Nachricht: Für eine Entlastung von Familien sorgt Ministerin Kristina Schröder. Frauen, die Kinder im Auto haben, bekommen beim Verlassen der Autobahn ein Sonder-Betreuungsgeld ausgezahlt oder können einen Quengel-Freibetrag von der Steuer absetzen. Mit Blick auf die Euro-Krise schlägt dagegen die Die Linke vor, das Urlaubsgeld gesetzlich zu verdreifachen und die Deutschen zu mehrmonatigem Urlaub in Spanien, Italien, Portugal oder Griechenland zu zwingen. So würde in den Südländern die Tourismusbranche gestärkt, gleichzeitig wären die arbeitslosen Fachkräfte aus den Krisenländern beschäftigt, indem sie die bei uns liegen, bleibende Arbeit erledigen.

40

Mit einer bereits so gut wie beschlossenen Initiative will das Kabinett die Rechte der Verbraucher bei All-inclusive-Reisen stärken. Ein Gesetz soll die Reiseveranstalter verpflichten, in das All-inclusive-Angebot für jeden Urlauber auch einen Anwalt einzuschließen, mit dem der Reisende den Anbieter verklagen kann. In juristischen Fachkreisen wird derzeit diskutiert, ob bei einem deutschen Reisenden als Mangel einer Reise zu bewerten ist, wenn es nichts gibt, über, dass er sich beschweren könnte. Der Vorschlag des Inclusive-Anwalts ist in der Öffentlichkeit bereits auf große Zustimmung gestoßen. Denn oft werden die Deutschen Opfer unerträglicher Marter während der eigentlich schönsten Zeit des Jahres. Triftige Gründe für ein juristisches Vorgehen gegen den Reiseanbieter gibt es oft genug: Da sind Pflanzen im Hotelzimmern mit zu wenig Blättern, man zieht sich Knochenbrüche beim Versuch des Schuhplattlerns zu, der Animateur verliebt sich in einen andere Frau, im Klo gibt es keinen Kühlschrank, zu warmes Meerwasser – gut, wenn dann schnell ein Anwalt zur Hand ist, der für Abhilfe sorgen kann.

32

54

Über Udo Renner: Udo Renner, geboren 1968, arbeitet als freier Redakteur, Kabarettist und im Bereich Presse-/Öffentlichkeitsarbeit. Mit seinem zweiten Solo-Kabarett-Programm „Im Reich der Ichlinge“ ist er zurzeit vor allem auf Bühnen im süddeutschen Raum unterwegs. Das Programm wird ständig aktualisiert und so werden sich manche der aktuellen Themen und Texte seiner Live In Glosse später auf der Bühne wiederfinden. Der studierte Sprach- und Sozialwissenschaftler ist darüber hinaus Initiator und Organisator der offenen Bühne „Sprungbrett“ in Tübingen und Herausgeber eines Kinderbuchs.

4

16

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


  

Fesch������������������������������������������������������������6 Verschiedenes������������������������������������������� 10 Konzerte����������������������������������������������������32 Clubbing����������������������������������������������������50 Veranstaltungskalender���������������������������58 Neu auf Video�������������������������������������������64 Give-Aways�����������������������������������������������65 Horoskop��������������������������������������������������65 Kreuzworträtsel/Sudoku��������������������������66

Alles andere als Kasperletheater

40

Die „Dunkle-Clown-Attitüde“ ist bei der Band Apron inzwischen zum Markenzeichen geworden und zieht sich in ihren Shows wie ein roter Faden durchs Programm. Jetzt sind sie erneut im Sonthofener Barfly zu Gast und haben sich zuvor Korbinian Königs investigativen Fragen im großen Apron-Check gestellt.

Das Klangkarussell dreht sich weiter

54

Mit dem Track Sonnentanz landeten das Salzburger Produzentenduo Klangkarussell den ganz großen Wurf. Nun holen Electric Delicate die beiden Senkrechtstarter für ihre Party „Get Lost“ ins GoIn nach Obergünzburg und lassen das Klangkarussell durchdrehen. Wir haben es für ein Interview kurzfristig anhalten können.

Are you ready to roll?

16

Was ist denn das für eine bescheuerte Frage, natürlich sind wir das, werden da sicherlich diejenigen sagen, die voller Vorfreude auf die Eröffnung des neuen Skateparks in Oy-Mittelberg warten. Der steht kurz vor der Fertigstellung und bietet zukünftig Platz für alle Rollenfreunde. Parkbauer Dirk Scheumann erzählt, wie der Skateplatz realisiert werden konnte.

Das Ende des Sommers feiern

32

Wer das Ende des Sommers feiert, gehört vermutlich einer Die-Hard-Snowboarder-Szene an, die es schon jetzt nicht mehr erwarten kann, dass in Eschach die Lifte laufen. Doch dem ist nicht so. Das kleine Dörfchen Willofs trägt dafür die Verantwortung, versüßt das Unvermeidliche aber mit einer fetten Party, die sowohl für Wintersportler als auch für Konzertgänger geeignet ist.

Mei san mir fesch

6

Die Festwoche hat‘s wieder gezeigt: Tausende fesche Buben und Mädle haben eine Woche lang ihr bestes Trachten-Beinkleid aus dem Schrank geholt und ordentlich gefeschtet. Doch nach der Festwoche bedeutet vor dem Herbst. Aus diesem Grund geben wir in unserer Rubrik FESCH einen Vorgeschmack, welche Trends die uns in der kommende Herbst/Winter-Mode erwarten.

Altusried Tattoo-Studio Zeitlos Piercing & Permanent Make-up Kirchstr. 1 (rathausplatz) 87452 Altusried Tel.: 08373-9359165 Mobil: 0174-3302872 www.zeitlos-tattoo.de

Augsburg Hot Needles Tattoo Studio Friedbergerstr.139 86163 Augsburg Tel: 0821-2629422 www.hot-needles.de BloodyMary Tattoo & Piercing Studio Münchener Str. 72 86415 Mering Tel/Fax 08233-7796411 Mobil: 0171-1651826 www.bloodymary-tattoo-piercing.com

Dietmannsried Tattoo Studio Magnus Grauer 87463 Dietmannsried Tel.: 08374-589 170 Mobil: 0162-9335190

Füssen Tattoo Studio Haase Hintere Gasse 23 87629 Füssen Mobil: 0163-4081546 www.hansistattoo.de

Kaufbeuren Hot Needles Tattoo Studio Kemptnerstr 31 87600 Kaufbeuren Tel.08341-9956264 www.hot-needles.de Joschi - Silber u. Piercingschmuck Body- & Intimpiercing Sudetenstr. 78 87600 Kaufbeuren Tel. & Fax: 08341-12468 Mobil: 0151-17288921 Piercing Point Schmuck & Intimpiercing Pfarrgasse 6 87600 Kaufbeuren Tel.: 08341-971539 mobil: 0170-7373737 www.piercing-point-kaufbeuren.de

Kempten Body Secret`s Piercing - Studio Gerberstr. 44 87435 Kempten Tel.: 0831-520290 Mobil: 0170-5191498 www.bodysecrets-piercing.de

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

Osti`s Tattoowiererei Tattoo & Piercing Ludwigstraße 52 87437 Kempten Tel. 0831-5128262 www.ostis-tattoowiererei.de info@ostis-tattoowiererei.de Pauls Piercing Point In der Brandstatt 2 87435 Kempten Tel.: 0831-2519004 www.pauls-piercing-point.de Stechwerk Tattoo & Piercing Kronenstr. 8 87435 Kempten tel: 0831-2532735 www.stechwerk.de

Leutkirch Uli‘s Tattoo & Piercing Permanent Make-up Kornhausstr. 2 88299 Leutkirch Tel.: 0170-4890931

Marktoberdorf Tattoo Moskito Meichelbeckstr. 39 87616 Marktoberdorf Tel.: 08342/41336 www.tattoo-moskito.de

Memmingen Pandaemonium Tattoo & Piercing Lindauerstraße 6 87700 Memmingen Tel.: 08331-962931 El Loco Tattoo Lindauer Str. 15 87700 Memmingen Tel.: 08331-991071

Niedersonthofen Sylvias Body Art Studio Tattoo, Piercing & Perm. Make-Up Zum Badeplatz 1 87448 Niedersonthofen Tel.: 08379-728453 Mobil: 0176-24345214 www.sylviabodyart.de

Sonthofen Pauls Piercing Point Bahnhofstr. 33 87527 Sonthofen Tel.: 08321-2209404 www.pauls-piercing-point.de

Weiler/Simmerberg Vicious Circle (inkaz) Tattoo & Piercing Studio Bahnhofstr 7 88171 Weiler/Simmerberg Tel. 0160-94959588 www.inkaz.de

5


t g i t s e f n i l r e B k e e W n o i h Fas e l o p o r t e m e d o M als die s a p o r u E Während die Designer bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ihre neuesten Kreationen auf den Laufsteg zeigten, konnten die Besucher der zahlreich stattfindenden Messen wie Bread & Butter, Premium Exhibitions, Seek, Capsule, Bright Tradeshow etc. bereits einen Blick auf Kollektionen werfen, die es im kommenden Frühjahr-Sommer weltweit in den Shops zu kaufen geben wird. Auch diesen Sommer zog es die 5ive Skateshop, Hice Ladiesstore und Stenz Fashion Crew in die Modehauptstadt Europas.

6

Auftakt bildete der Besuch der stark frequentierten Premium Exhibitions, die mit über 800 Brands aus den Segmenten Womenswear, Menswear, Denim, Sportswear, Schuhe und Accessoires die Vielfalt der Branche präsentierte. Nach Zwischenstationen auf der Skateboardmesse Bright, dem amerikanischen Messeaufsteiger Capsule, der Streetfashionplattform „Seek“ sowie einigen Showrooms und obligatorischen Messepartys traf man sich auf der Berliner Leitmesse Bread and Butter. Als Fels in der Brandung in Zeiten der europäischen Euro-Krise sowie den launigen Einzelhanwww.live-in.net

delsentwicklungen präsentierte sich die Jeansund Streetwear Messe . Unter dem Motto „The Rock“ zeigten sich einige Neuzugänge in den Hallen Denim Base, Fashion Now und Stylesociety. Im neu konzipierten Temple of Denim drehte sich auf 3000qm alles um das blaue Gold, von den neuesten Entwicklungen in Sachen Nachhaltigkeit, Waschungen und Farben oder dem Blick hinter die Kulissen der allgemeinen Produktionsprozesse - einfach furios inszeniert. Trotz zahlreicher Trends für das Frühjahr bleibt zu betonen: Die Jeans ist zurück!

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Dress 4 less Edelfummelflohmarkt am 29.09. im Roxy in Ulm Für alle, die nicht auf schicke, sportliche oder flippige Kleidung verzichten wollen, aber gerade nicht das nötige Kleingeld einstecken haben, die sind beim Edelflohmarkt am 29. September im Roxy in Ulm genau richtig. Kenner wissen: Hier gehen auch Design-Artikel von Escada, Strenesse, Rene Lezard uvm. über die Verkaufstische.

t d a t s t p die Hau

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

Wer den Edelfummelflohmarkt nicht kennt, hat etwas verpasst. Vintage-Schnäppchen, Designer-Kleidung und das eine oder andere wertvolle Fundstück machen ihn zu einem der beliebtesten Flohmärkte in der Region. Wer sich dennoch eine Auszeit genehmigen möchte, den lädt die RoxyGastronomie mit großem Angebot ein. Auch wird an die kleinen Flohmarkt-Gäste gedacht. „Das Erste Ulmer Kasperle Theater“ wird um 11:00 Uhr ein kleines Stück für Jung und Alt spielen. Der Eintritt ist frei. Wer seinen edelen Fummel bei diesem Flohmarkt feilbieten möchte, der kann sich ab 7. September für einen Stand unter www.roxy. ulm.de oder Tel. 0731/968620 anmelden.

7


Spice up your Life

würziger Farbmix bei Platzhirsch

Ines (links): Maison Scotch T-Shirt  Maison Scotch Cordblazer  Fornarina Boyfriend  Vanzetti Nietengürtel 

45,95 € 159,95 € 109,95 € 39,95 €

Lisa (rechts): Maison Scotch Pulli mit integriertem Tanktop  109,95 € Vanzetti Gürtel  19,95 € Fornarina Röhre  99,95 € Pieces Schal  16,95 €

S

pice up your Life - so lautet das Motto für die neue Herbst-Winterkollektion bei Platzhirsch in Sonthofen. Von Curry, Kurkuma, über Zimt und Paprika bis hin zu Minze oder Lavendel ist alles dabei! Mit den neuen Herbst-Winterfarben 2012 kann jeder etwas Würze ins Leben bringen.

Chris: Jack and Jones Sweatshirt  49,95 € Scotch and Soda Daunenweste  99,95 € Scotch and Soda Antifit-Jeans  139,95 €

Die aktuellen Kollektionen haben alles, was ein indischer Wochenmarkt zu bieten hat. Diese angeschmutzten, erdigen Töne werden Ton in Ton oder allover getragen und passen wunderbar zu einem herbstlichen, kernigen Look. Der Hosentrend bleibt schmal. Neu sind gecoatete, also beschichtete Röhren, die eine echte Alternative zur Cordchino oder der derben Jeans sind. Im Übergang bleibt die „Schluse“ - nicht Shirt und nicht Bluse- ein großes Thema, ehe sie von allerlei Strickvarianten - von grob bis fein, Hauptsache locker gestrickt - abgelöst wird. Fazit: Das Farbenspiel von Frühjahr-Sommer 2012 zieht sich zwar etwas gedeckter aber durchaus farbenfroh durch! Wer seinem Leben etwas Würze geben will, der ist bei Platzhirsch in Sonthofen goldrichtig.

Fotos: Dirk Roth

Alex: Scotch and Soda Hemd  79,95 € Scotch and Soda Cardigan  99,95 € Selected Chinohose  49,95 € Selected Boots  109,95 €

8

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Reischmann - Wir machen Marken

W

ir machen Marken – so lautet die aktuelle Headline eines Beitrags in der der Textilwirtschaft. Gemeint sind die drei Reischmann-Brüder Roland, Wolfang und Thomas. Und warum? Weil kaum ein Unternehmen in der Branche so stark gewachsen ist, wie Reischmann in den vergangenen Jahren. Nicht nur in RV haben die Brüder ihre Philosophie der drei Divisionen Mode – Trend – Sport an einem Standort verwirklicht, auch in Kempten ist dieses Konzept seit 2011 erfolgreich umgesetzt.

Trendorientierte Kunden mit dem Hang zum Extravaganten finden Ihre Styles und Looks im neuen Trendhaus in der Bahnhofstraße, das sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Sporthaus befindet und hippen, jungen Leuten Kult-Marken und In-Labels in coolem SOHO-Flair anbietet.

Das Sporthaus ist das größte VollsortimentSporthaus in Deutschland und vereint Emotion und Service auf über 5.100 m2 Verkaufsfläche. Das Modehaus in der Klostersteige, das sogenannte Stammhaus wurde nach dem Auszug der Sportler und dem Dachgartenrestaurant grundlegend umgestaltet. 12 Monate hat der Umbau gedauert – Wände wurden versetzt, Flächen vergrößert, das Kellergewölbe mit einer trendigen Young Fashion-Jeansabteilung integriert, neue Etagen wie die exklusive Damen Designwelt im 4. OG geschaffen oder auch die Neugestaltung der Dachterrasse in Angriff genommen. Von hier aus kann man beim Einkauf den Blick über die Dächer Kemptens schweifen lassen, bevor man abtaucht in die Vielzahl an Marken, Labels und Kollektion der neuen Reischmann Modewelt in Kempten.

Kunst & Mode

Vernissage im Trendhaus Reischmann in Kempten

Am 21. September öffnet das Trendhaus Reischmann in der Bahnhofstraße seine Türen für alle Kunst- und Modefreunde. Ab 17 Uhr können die Besucher neben der neuen Herbst/Winterkollektion auch Werke der hiesigen Künstler Tanja und Ralf Kamphausen bewundern. Bei der Vernissage sorgen außerdem ein Saxophonist und ein DJ aus Kempten für die musikalische Untermalung und auch für Speis und Trank ist natürlich bestens gesorgt. Dieser Abend steht im Trendhaus Reischmann ganz im Zeichen der Kunst. „Auch Mode kann Kunst sein, denn beides steht für Kreativität“, erklärt Andreas Thommel, Geschäftsführer des Trendhauses. Aus die-

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

sem Grund sollen beide Themengebiete an diesem Abend bestmöglich dargestellt und verbunden werden. Wenn man sich Gedanken über die Aussage oder den Ursprung eines Bildes mache, könne man dies vielleicht auch auf die Mode beziehen, erläutert Thommel weiterhin. Zwischen der neuesten Herbst/Winter Kollektion präsentieren die Künstler Tanja und Ralf Kamphausen ihr Werke. Ihre spezielle „Eyes-Closed-Paints“-Maltechnik macht jedes Werk einzigartig. Wie der Namen schon vermuten lässt, wird bei dieser Technik mit geschlossenen Augen willkürlich nach Farben gegriffen. Die Intention hinter dieser Malweise ist seinen Gefühlen www.live-in.net

Form zu verleihen, sich von ihnen leiten zu lassen. Doch auch andere Werke und Skulpturen sollen ausgestellt werden. „Wir wollen jungen, weltoffenen und interessierten Menschen die Möglichkeit geben, auf Gleichgesinnte zu treffen und gemeinsam einen schönen Abend in gemütlicher Atmosphäre verbringen“, sagt Andreas Thommel. Selbstverständlich ist dabei auch für das leiblkiche Wohl ist gesorgt und so werden kleine Häppchen, Sekt und andere Getränke zur Verfügung gestellt. Für zwei Wochen haben Modeund Kunstineressierte dann die Möglichkeit die Werke von Tanja und Ralf Kamphausen neben der neuen Herbst/Winter Kollektion in der oberen Herrenabteilung im Trendhaus Reischmann zu begutachten.

9


Hice Ladiesstore zeigt sich von neuer Seite Im Laufe des Frühjahrs konnten die aufmerksamen Fashionistas schon erkennen, dass im Hice stetige Veränderung zu spüren ist. Neben neuer Schaufenster & Warenpräsentation, Teamerweiterung und neuen Öffnungszeiten ist der Ladiesstore Heimat vieler neuen Brands geworden. Mit den modisch ausgerichteten Marken wie Billabong, Roxy, Quiksilver Woman und Nikita zeigt man alles aus der Welt des Boardsports. Spezielles Aushängeschild ist hier Nikita, das als kleines Skate – und Snowboardbrand im Jahr 2001 von der isländischen Snowboarderin Heida Birgisdottir ins Leben gerufen wurde. In über 1500 Shops in über 30 Länder werden die Frauen und Mädels von Welt mit dem einzigartigen Nikita Style beglückt. Die lässige Chino oder farbige Jeans kombiniert Frau derzeit mit dem Vans Authentic und dem cool geschnittenen T-Shirt oder Tank von Rockamora und ZKHT. Abgerundet wird das perfekte Streetwear Outfit durch einen Cardigan und einer Jacke von Makia. Die hochwertige Streetwearbrand aus Helsinki, Finnland überzeugt durch cleanes Design, interessante Material & Farbmixe, liebevolle Details und das gewisse Etwas. Weitere Styles und News zu aktuellen Herbst- und Winterkollektion findet Ihr online unter www.hice-ladies.de.

Buntes Treiben im American Store in Kempten und Kaufbeuren Pa:nuu - setzt auf Farbe Die dänische Lifestyle-Modemarke Pa:nuu wurde 2005 von Catrine Nielsen & Jacobsen Høilund gegründet wurde. Anfangs befassten sie sich nur mit dem Design von digitalen Armbanduhren, doch es dauerte nicht lange, bis sie ihren Wirkungsbereich um Kleidung für Herren und Damen erweiterten. Die Einstellung des Ehepaares war von vornherein, sich nicht nach saisonalen Trends zu richten. Vielmehr legen sie Wert auf simple, kraftvolle Grafik-Prints und verbinden diese ausdrucksstarken Bilder mit der skandinavischen Design-Philosophie. Der Name Pa:nuu ist eine Abkürzung für „Menschen sind nicht nutzlos“. Wenn ihr euch für die Marke interessiert, könnt ihr euch in den Shops vom American Store in Kempten und Kaufbeuren einige Teile ansehen und gleich anprobieren.

10

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Goldener Herbst im 5ive Skateshop Kempten Wenn man von Skateboarding, Snowboarding und Streetwear spricht, führen die Wege oftmals nach Kempten zu 5ive. Gerade in der sich schnell wandelnden Zeit mit Facebook, Instagram und Co. und den schnelllebigen Fashionstrends erfreut man sich im Hause 5ive eines stimmigen Sortimentes, dass neben Klassikern immer wieder aufs neue junge aufstrebende Brands präsentiert. Während der Sommer mit reichlich Surf- und Skateboardaction sowie einigen Longboardtrips verbunden war bereitet man sich langsam auf die Herbst- Wintersaison vor. Für die goldene Herbstzeit präsentiert die küzrlich um Juli und Mau erweiterte 5ive Shopcrew stylische Kollektionen von Irie Daily, Makia, Analog, Clepto, Element und Carhartt. Verwaschene Shirts, gedeckt eingefärbte V-Neck Shirts & Henleys sowie minimalistisch bedruckte Sweatshirts zeigen den aktuellen Trend. Eine grosse Auswahl an Streetwearjacken komplettieren den angezogenen Streetwear-Look. Passend zu diesem Style erwartet Euch das richtige Schuhwerk, sei es der Vans Authentic oder weitere schmale Schuhe von Nike, Pointer, Element und viele weitere Brands. Für den modernen Stadtnomaden wurde auch die Longboard & Skateboadauswahl enorm erweitert. Auch für den Winter hat sich einiges getan. So präsentieren man ab sofort die Outerwearkollektionen von Volcom, DC, Burton, Special Blend, Oakley, Quiksilver sowie 32, Cappel, 3CS und Zimstern. Neben krachigen Farben gibt es auch für den Berg die gedeckte Jacke mit stylischen Details & neuen Schnitten. Im Hardwarebereich bieten man eine nie dagewesene Auswahl. Für den Anfänger, Fortgeschrittenen oder Pro, der in Snowpark jibben will oder sich im Backcountry mit einem Split-Board austoben will – es ist alles am Start und Sergio und Jules, die Meister ihres Fachs freuen sich über jeden Besuch. Mit der Hardware von Burton, Forum, Nitro, Lib Tech, Rome, 32, Lobster, Red und Jones Snowboards bleiben keine Wünsche offen. seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

11


Neue Ruby-Soho Klamotte am Start

Fotosession mit Turbo AC‘s Frontmann Kevin Cole Interessante, hübsche Menschen in freshen Klamotten, schöne Autos und ein Himmel in weißblau! Das waren einige der Zutaten der Fotosession, die von den Ruby Soho Skatshops Füssen und Kaufbeuren initiiert wurde. Kein Geringerer als Kevin Cole, der Frontmann der Turbo AC‘s aus New York, stand dem Ruby Soho-Team als Model zur Verfügung, um die neue Kollektion zu präsentieren. Die langjährige Freundschaft zwischen den „Turbo AC´s“ aus Brooklyn und den Ruby Soho Inhabern führte dazu, dass Frontmann Kevin Cole das Mikro zur Seite legte, um vor der Linse zu agieren. Von ihm wurden die neuen Ruby Shirts

12

www.live-in.net

gekonnt ins rechte Licht gerückt und präsentiert. Man traf sich dazu im schwäbischen Geislingen, wo ein in die Jahre gekommenes Industriegelände und eine sehr exklusiv bestückte Garage eines befreundeten Oldtimer-Liebhabers, den perfekten Rahmen für das Shooting bildeten. In Zusammenarbeit mit Lulu und dem Ruby-Teamfahrer Christoph Weberhofer erzeugten die drei Fotografen das stimmige Umfeld für den „roughen“ Ruby-Soho-Style, welcher gut mit den Rockern aus Brooklyn harmonierte. Hinter den Kulissen wurde darauf geachtet, ein angenehmes Umfeld für die gesamte Crew zu schaffen. Das

Catering, das Styling-Team und die Helfer funktionierten wie ein Uhrwerk und trugen einen großen Teil zur entspannten Atmosphäre beim Foto-Shooting bei. Komplettiert wurden die Outfits durch aktuelle Herbst/Winter-Ware, welche seit kurzer Zeit in den Läden präsentiert wird. Hierbei arbeitete man mit namhaften StreetwearBrands, wie z. B. WESC, Vans, Brixton, Carhartt, uvm. Weitere Impressionen des Shootings findet Ihr auf der FB-Seite vom Ruby Soho Skateshop und natürlich kann man die neuen Klamotten in den Shops in Füssen und Kaufbeuren auf Herz und Nieren prüfen.

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


We want to see you smile Chixngravy im Friendstore in Kempten Simone Ober ist das kreative Mastermind von Chixngravy. Gegründet hat sie die Marke 2008 und schon ein Jahr später sorgte die heute 24-Jährige für einiges Aufsehen: Ihr mutiger Einstieg ins Modegeschäft war es, einen Ski- und Snowboard-Rock auf den Markt zu bringen. Mit diesem Novum schaffte es die Kitzbühlerin auch gleich in einige der meistgelesenen Magazine wie Pleasure oder dem Surfmagazin Golden Ride. Seitdem legt die junge Tiroler Firma jährlich eine Winterkollektion nach und erfreute die Fans dieses Jahr erstmals mit einer Sommerkollektion. Nach Aussage der Designerin ist das Hauptaugenmerk darauf gerichtet, allen leidenschaftlichen Ski- und Boardermädels Qualität zu bieten, innovative Designs und bequem geschnittene Kleidung, die sich gut anfühlt. Chixngravy versucht Fashion, Funktion und Humor zu kombinieren. Erhältlich sind die Sachen zum Beispiel im Friendsstore in Kempten. Der ehemalige Übershop in der Fischersteige feiert am 14. und am 15. September sein Re-Opening im ersten Stock und lädt euch alle ein, bei guter Musik den freshen Stuff zu begutachten oder einfach einen Monster Energydrink for free und einen 5,- Gutschein abzustauben. An beiden Tagen geht‘s ab 10.00 Uhr los.

Al Borland geht Boarden RATRAX pusht den Holzfäller-Style Die Firma RATRAX vereint die Leidenschaft für Freeriding und Mountainbiking mit dem Streben nach stylishen und funktionalen Lösungen im Modedesign. Eine kleine Vorschau für die kommende Winterkollektion gewähren sie uns hier.“Flannagan“ ist ein Klassiker, der in der Winterkollektion von RATRAX seine Wiederauferstehung feiert. Das Flanellhemd mit Steppfütterung innen! Das Hemd ist aus 100% Baumwolle, innen mit abgestepptem Futter um es als warmes Hemd oder leichte Jacke zu tragen! Zur Grundausstattung gehören außerdem zwei RATRAX gebrandete Druckknöpfe, zwei Brusttaschen, Stoffeinsatz am Rücken und RATRAX Logo-Stickereien. Erhältlich ist das Teil ab Oktober bei RATRAX in Immenstadt oder auf www.ratrax-shop.de

Häxa Streetwear aus Rosenheim Der Name Häxa steht für Streetwear mit Premium-Qualität. Die 7 Jahre junge Marke kommt aus Bad Aibling bei Rosenheim und ist unter Kennern wegen des Tragekomforts und durch die gute Verarbeitung sehr begehrt und fast schon so was wie ein KultBrand. Speziell wer die Hoodies, T-Shirts und Windstopper trägt, fällt mit dem ungewöhnlichen Style der Designs auf und natürlich sind die Teile auch in 4XL erhältlich. Wer Fragen zu der Marke hat oder in eines der bequemen Stücke zur Probe schlüpfen will, kann das zum Beispiel im Riders Heaven in Sonthofen tun.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

13


Freestyle.ch

alles bleibt anders! am 23. und 23. September in Zürich

ST O ERL V LIVE IN

ÄSSE P ES G TA 2 2x2

x2 Zweisen wir 2 n, die o rl e v l e k ge s Spekta insendun Für diese r allen E .ch auch te n le u ty e s s e s e Tages-Pä önnen, ob bei fr Ant. n ürfe Die nk uns sage en Start gehen d ther.Jauch@ nd Guen Frauen a Redak-Mail an e an die te per E it rt b a tk rt s o o w rP t oder pe style live-in.ne e. Stichwort: free s s re d a s tion

14

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


freestyle.ch, Europas größter Event dieser Art, wird in diesem Jahr am Wochenende vom 22. und 23. September wiederum auf der Landiwiese in Zürich ausgetragen. freestyle.ch gibt’s in diesem Jahr zum 18. Mal - die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Sport ist aber noch so jung, dass er sich laufend verändert. Ebenso der Event selber, der mit zahlreichen markanten Veränderungen aufwartet.

Neues Layout für das Veranstaltungsgelände Damit das Eventerlebnis noch attraktiver wird und die Besucherströme optimiert werden können, entstehen zurzeit neue Gestaltungspläne für das Gelände. Die Big-Air-Schanze wird markant verschoben, viel näher zum See aufgebaut. Der Zuschauerbereich darum herum arenaförmig gestaltet, was dem Zuschauer von jedem Standort aus ideale Sicht auf alle der vier großen Sportinfrastrukturen garantiert.

Neu: Label-World wird anders strukturiert. Junge Labels werden gefördert. Durch das neue Veranstaltungs-Layout wird auch die Trendsport-Messe «Label-World» mit den Ständen von Firmen und Organisationen rund um die Freestylesport-Industrie neu geplant. Ein ganz besonderes Anliegen der Veranstalter sind die jungen innovativen Schweizer Labels. Start-up Unternehmer erhalten die Möglichkeit, sich zu günstigeren Konditionen für einen Standplatz bei freestyle.ch zu bewerben.

Neu: MTB-Dirt Jump wird erstmals Contest-Disziplin So wie die Athleten der Sportart und die Macher von freestyle.ch ihrem Anlass stets neue Impulse verleihen, treiben auch die Zuschauer die Veranstaltung voran. Von ihren Facebook-Fans inspiriert (inzwischen hat freestyle.ch 45.200 Follower) wird in diesem Jahr erstmals ein Mountainbike-Dirt-Jump-Contest stattfinden.

Neu: Ein Skate-Contest für Jedermann | Jedefrau Nachdem die Bowl und die Mini Ramp bei den Besuchern in den letzten Jahren so gut ankamen, tragen die Veranstalter in diesem Jahr das Skateboarden noch näher zum Publikum. Die große Skate-Rampe wird ersetzt durch eine Skate-Fläche, die als Unterlage für das in den USA äußerst beliebte «Game of Skate» dient. Hier startet jeder Mann, jede Frau, jedes Kind – je größer das Trick-Repertoire und die Kreativität, desto besser stehen die Chancen, sich in den Finals vom Sonntag wie die großen feiern zu lassen.

Neue sportliche Dimension vor Augen Weil Freeski und Snowboard Slopestyle in Sotschi, in der Stadt am Schwarzen Meer, 2014 erstmals als olympische Disziplinen geführt werden, öffnet sich für die Sportler eine neue Dimension. Ihrer Unbeschwertheit wird dies wohl keinen Abbruch tun. Diese Athleten fühlen den Puls der Zeit voraus. Die Olympischen Spiele von Sotschi werden die Slopestyle-Spezialisten in den Disziplinen Freeski und Snowboard (darunter gehören Schweizer zu den Besten) schon in diesem Jahr vor Augen haben. Doch bevor es an die «russische Riviera» geht, können sie ihren Ehrgeiz unter sich noch zweimal auf der Landiwiese an der «Schweizerischen Riviera» messen.

Timetable Samstag, 22. September 2012

11:00 Toröffnung 11:00–23:00 Label World geöffnet 12:00–18:45 GAME OF SKATE (open for everyone) 13:30–14:30 Qualifikation FMX Dirt Jump 15:30–16:30 Qualifikation Freeski Big Air 16:45–17:45 Qualifikation MTB Dirt Jump 18:00–19:00 Qualifikation Snowboard Big Air 19:00–19:45 Finals GAME OF SKATE 21:00–22:15 Crossover Session 22:15–23:00 And the Winner ist… Auszeichnung crossover.champ 2012 und Surprise Act 23:00–02:00 Party auf 3 Floors

Sonntag, 23. September 2012

Schanze frei für die Frauen Sportlerinnen erhalten dieses Jahr ebenfalls Startplätze bei freestyle.ch. Das Event setzt damit ein wirklich ermutigendes Zeichen für den Frauensport, ist er bislang doch der einzige Städte-Big-Air, der Frauen an den Start lässt. Und das in einer Gesellschaft, die eigentlich den Mädchen beibringt, sich mehr übers Aussehen als über die Fähigkeiten zu definieren. «Bei der Crossover-Session wird es spannend, wer gewinnt, ob sich die Frauen gegen die Männer durchsetzen können. Das Publikum hat es in den Händen: Entscheidend ist der Applaus.»

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

11:00 Toröffnung 11:00–19:00 Label World & Gastro geöffnet 12:00–17:00 GAME OF SKATE (open for everyone) 13:00–13:45 Semi Final Freeski Big Air 14:00–14:45 Semi Final MTB Dirt Jump 15:00–15:45 Semi Final Snowboard Big Air 16:00–16:45 Semi Final FMX Dirt Jump 17:00–18:30 Final Snowboard, Freeski, FMX & MTB, GAME OF SKATE 18:30–19:00 And the winner is… Auszeichnung freestyle.champ der Disziplinen

15


„Während andere Gemeinden Bäder, Bergbahnen oder andere Attraktionen haben, haben wir mit dem Skaterplatz - und neben dem Kletterwald - einen weiteren regionalen sportlichen Akzent gesetzt.“ Erster Bürgermeister Theo Haslach aus Oy-Mittelberg

Skatepark Oy-Mittelberg Während Ihr diese Zeilen lest, dürfte der neue Skatepark in Oy-Mittelberg bereits vollständig fertiggestellt sein. Für Action-Sportler und stille Beobachter aus der Region stellt sich nun die Frage, wie eine verhältnismäßig kleine Gemeinde wie Oy-Mittelberg zu einem derart vorzeigbaren Skatepark gekommen ist. Laut des Ersten Bürgermeisters der Gemeinde Oy-Mittelberg, Theo Haslach, ging bereits vor mehreren Jahren aus einer Befragung von ortsansässigen Schülern der Wunsch nach einem Skatepark hervor. Etwas zeitversetzt wurde dasselbe Thema von der Elterninitiative, die aus dem Verein KID e.V. (Kinder im Dorf e.V.) hervorging, aufgegriffen und entscheidend unterstützt. Haslach betont, dass die Realisierung des Projekts ohne das Zutun der Elterninitiative wohl nicht möglich gewesen wäre, da diese durch das Auftreiben von Privatspenden und Einzelaktionen, wie beispielsweise einem Kuchenverkauf für den Skatepark, rund 25.000 bis 30.000 Euro für das Projekt beigesteuert hat. Das restliche Geld für das 100.000 Euro teure Projekt wurde von der Gemeinde aufgebracht, die den Skatepark nun auch

16

langfristig in das Tourismusange- weise auch relativ weit abseits liegen bot Oy-Mittelbergs als eine Begeg- - und da ist das in Oy schon was ganz nungsstätte für Einheimische und Besonderes! Gäste integrieren wird. Wie kam es denn dazu, dass gerade ihr Die Elterninitiative KID e.V. hat nicht den Skatepark für die Gemeinde Oynur einen beträchtlichen Geldbetrag Mittelberg geplant und letztlich auch für den Bau des Skateparks beige- gebaut habt? steuert, sie hat auch den Kontakt zu der Firma Schneestern hergestellt, Also dazu sind wir gekommen wie die den Skatepark mit großem Enga- die Jungfrau zum Kinde. Grundsätzgement geplant und gebaut hat. Wir lich ist unser Kernbusiness ja der haben uns mit dem Geschäftsführer Wintersport. Mit dem Thema Skavon Schneestern, Dirk Scheumann, ten und Sommersport haben wir uns getroffen, um mit ihm über den neu- bisher eher nur privat beschäftigt. en Park in Oy-Mittelberg sowie allge- Das Ganze hat sich letztlich eigentmein über Skateparks im Allgäu zu lich durch einen Zufall ergeben. Der plaudern. Hauptinitiator dieser Elterninitiative hat durch einen Bekannten von uns Dirk, was ist deiner Meinung nach das erfahren. Er hat daraufhin einfach Besondere an dem neuen Skatepark in spontan bei uns vorbeigeschaut, Oy-Mittelberg? um zu fragen, ob wir uns vorstellen könnten, ihn bei der Planung zu Das Besondere an unterstützen und auch Lust hätten, dem Park ist si- an dem ganzen Projekt mitzuwirken. cherlich, dass er Da ist er bei uns natürlich sofort auf absolut idyllisch offene Ohren gestoßen, weil unser im Allgäu liegt, mit gesamtes Team dem Thema „Skate herrlichem Blick und Aktionsport“ gegenüber sehr ofauf die Zugspitze. fen eingestellt ist. Es haben sich vieEs ist einfach mal le bei uns aus dem Team, z.B. unser was Anderes, weil man Skateplätze Produktionsleiter Martin Hänsel, in sonst eher aus urbanen innerstädti- der Folgezeit auch sehr stark persönschen Gebieten kennt, die dann teil- lich engagiert, was darauf zurückzuwww.live-in.net

führen ist, dass wir einfach gesehen haben, dass diese gesamte Initiative mit sehr viel Liebe und Engagement betrieben wird. Das ist mir so übrigens noch nicht untergekommen! Dann haben wir beschlossen, dass wir diese Leute auf jeden Fall unterstützen und bei der Umsetzung begleiten werden. Kommen wir mal zur konkreten Umsetzung des Projekts. Du hast ja vorher schon gesagt, dass ihr hauptsächlich im Wintersportbereich tätig seid und ihr eigentlich Skateparks in dem Sinne noch nicht wirklich realisiert habt. Wie seid ihr bei der Planung vorgegangen? Ich glaub der große Unterschied und auch der große Vorteil war, dass wir das nicht als unsere Kernkompetenz sehen, sondern wir da teilweise auch aus Eigeninteresse versucht haben, einen super Skatepark zu designen und zu bauen. Wir sind da z.B. in der Planung keine Kompromisse eingegangen. Der eigentliche Planer war unser Produktionsleiter Martin. Gemeinsam mit vielen anderen aus unserem Team wurde fast täglich diskutiert, was noch verbessert und optimiert werden kann. So flossen z.B. die Feedbacks von unseren BMXern und Mountainbikern ge-

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Skatepark Opening am 15. September

ready to roll! nau so in die Planung mit ein, wie der tägliche Brotzeittalk unseres gesamten Teams. Zeitweise gab es kein anderes Thema bei uns. Wir haben uns natürlich gesagt, dass das Ganze so gut wie möglich sein muss, wenn wir uns da zum Teil auch ehrenamtlich engagieren. Sprich, es sollte den Anforderungen und Ansprüchen aller Mitwirkender gerecht werden, weil wir natürlich auch im Hinterkopf haben, dass das Skatepark-Angebot im Allgäu grundsätzlich nicht sehr gut ist. Wir haben uns gesagt: Wenn wir das machen, dann machen wir es auch ein Stück weit für uns persönlich. Denn viel zu oft werden Skateparks gebaut, die an der Szene vorbeigeplant wurden, wo andere Sachen im Fokus standen - ob das jetzt irgendwelche seltsamen Geländeintegrationen sind oder schwer nachzuvollziehende Vandalismus Überlegungen. Wir kennen fast jeden Skatepark im Allgäu, und die meisten der Anlagen sind ohne Frage, baulich super umgesetzt. Leider ist jedoch kein Funken sportliches Know-how aus dem Skatbereich zu erkennen. Darum wollten wir sicher gehen, dass wir einen Park machen, den wir vertreten können. Nicht als Firma, sondern in erster Linie als aktive Sportler.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

Könnt ihr euch als Firma Schneestern vorstellen, in Zukunft noch weitere Skatepark Projekte im Allgäu oder in ganz Deutschland zu realisieren, oder war das für euch nur eine einmalige Angelegenheit?

Wer Lust bekommen hat, den Skatepark in Oy zu skaten oder die Action live mitzuerleb en, der sollte sich den 15. September vormerken. Zum Opening wird das kreative Set-Up mit der großen 5iv e Skatesession eingeweiht. Neben 500,- € Preisgeld, ein em 5ive Teamsponsoring und dicken Shoppinggutscheine n gibt es jede Menge Sachpreise der Partner Element Skateboards, Monster Energy und Skullcandy Headphone s. Getreu dem Motto „open Park“ ist jeder Interessierte jeg licher Könnerstufen eingeladen, die Obstacles auf Her z und Nieren zu testen. Für die ersten Tricks in der Miniram p stehen auch Coaches mit Rat zur Seite. Neben den pas senden Skateboards können den Tag über auch Sector 9 Longboards kostenlos getestet werden. Abgerundet wir d das Fest, zu dem die Elterninitiative KID e.V und die Gem einde Oy lädt, durch DJSound, leckere Grillereien und gekühlten Drinks.

nen. Aber grundsätzlich können wir uns schon vorstellen, speziell im Allgäu, weitere Skateparks zu bauen. Wir werden das zwar vorerst nicht als Kernpunkt bei uns in der Firma fokussieren, aber wir sind natürlich Also es hat uns natürlich grundsätz- stets offen für andere Projekte. lich sehr viel Spaß gemacht, mal ein anderes Terrain zu beschreiten. Man Unsere abschließende Frage an dich: muss natürlich sagen, dass wir bei Sollten deiner Meinung nach zukünfdiesem Projekt sehr viele Freiheiten tig mehr Städte oder Gemeinden über hatten und somit unserer Kreativität einen sinnvoll gestalteten Skatepark freien Lauf lassen konnten. Die Frei- vom Profi verfügen? heiten entstanden auch, weil wir viel Eigenleistung mitgebracht haben. Ja natürlich! Ich persönlich finde Wir haben das Projekt mit einem einen Skateplatz eine super AlternaWert von ca. 10.000 Euro unterstützt. tive zu anderen Angeboten wie FußDas heißt sämtliche Planungsleis- ball oder Indoorsportarten wie Voltungen, Visualisierungen und Auf- leyball oder Tischtennis. Im Grunde bauleistungen wurden von uns kos- gibt es in den Gemeinden so unendtenlos erbracht. Lediglich den Bau lich viele Sportvereine und Unterder Rampen werden wir berechnen. gruppen und das Thema SkateAnsonsten war es uns einfach auch board, Mountainbike, BMX, oder aus unserer Sicht wichtig, die Kos- allgemein Action Sport, wird da meiten möglichst niedrig zu halten, um ner Meinung nach zu wenig beachmöglichst viele qualitativ hochwer- tet. Und wenn, dann werden teilweitige Elemente bauen zu können. Auf se einfach nur Angebote geschaffen, der anderen Seite sind wir natürlich die an der Zielgruppe vorbeigein diesem ganzen Zusammenhang hen. Ein Problem ist eben, meiner mit Themen wie Öffentlichkeit, Aus- Meinung nach, dass es grundsätzschreibungen, Bauverfahren mit ein lich in diesem Bereich keine Strukpaar Dingen konfrontiert worden, turen gibt. Strukturen, wo sich die die auch sehr anstrengend sein kön- Kinder in der Gruppe organisiert www.live-in.net

fühlen, bzw. sich die Eltern in einem Verein ehrenamtlich engagieren, sich um Veranstaltungen bemühen, sich darum kümmern, dass die Kinder an andere Orte kommen usw. Das liegt in erster Linie daran, dass es dieses ganze Vereinsthema im Actionsport überhaupt nicht gibt. Die Frage ist, ob es zukünftig vielleicht einen Verein im Allgäu geben sollte, der so etwas anbietet. Wo man solche Ausflüge, vielleicht auch kleine Trainingssessions oder Material gemeinsam organisiert. Das spricht natürlich ein bisschen gegen den Punkt „Freestyle“, aber man muss ganz klar sagen: Wenn man heute professionelle Anlagen möchte, wird man einfach langfristig über seinen Schatten springen und sagen müssen, mir geht’s einfach um den Sport! Und wenn dazugehört, dass ich einem Verein beitreten muss, um leichter Gelder zu akquirieren, dann mache ich das.

17


Familientag „Reise um die Welt“ am 15. September 2012 in Kempten Everest besteigen und viele nützliche Reiseutensilien basteln. Die Kemptener Innenstadt verwandelt sich am Samstag, 15. September 2012 in eine riesige Spielstadt mit vielen kreativen Spielstationen. Auf dem August-Fischer-Platz werden beim Wellenreiten hawaiianische Riesenwellen bezwungen, an der Freitreppe werden praktische Reisetaschen gestaltet und am Residenzplatz wird die Welt mit dem LoopingFahrrad auf den Kopf gestellt. An anderen Stationen erlernen kleine Weltenbummler das „Sombrerofangen“, wie man die Europakarte zusammenpuzzelt und wie man sich in anderen Ländern der Welt begrüßt. So ist für die ganz kleinen aber auch für ältere Kinder Spielspaß garantiert.

Innerhalb eines Tages Schweden, China und Australien erkunden? Das geht beim Familientag am 15. September in der Kemptener Innenstadt. Denn in diesem Jahr heißt das Thema für den Familientag „Reise um die Welt“. Das City-Management Kempten lädt kleine und große Weltenbummler zu einer spannenden Entdeckungsreise rund um den Globus ein. Hier können Kinder mit schwedischen Elchen um die Wette rennen, sich in australische Kängurus verwandeln, den Mount

ve Gewinne dabei sein. War beim 1. Fotorun das Haus der Senioren eng mit der Veranstaltung verknüpft, so ist es heuer das Kemptener Rathaus! Hier werden die ausgezeichneten Fotos ab dem 5. Oktober ausgestellt. Wie im Vorjahr sind von der Teilnehmergebühr wieder fünf Euro für einen sozialen Zweck bestimmt und gehen heuer an das Mädchenhaus des Vereins „Wildwasser“ in Kempten.

Wie im vergangenen Jahr geht es nicht nur um die Herausforderung, die vorgegebenen Themen der Reihe nach abzulichten, die besten Bilderstrecken sollen auch wieder prämiert und ausgestellt werden. Noch werden die Preise nicht verraten, doch wie das Organisationsteam Monika Rohlmann und Sabine Syko- Weitere Infos dazu gibt’s im Internet ra verrieten, werden wieder attrakti- unter www.fotorun-kempten.de.

18

Der Familientag ist einer der beliebtesten Kinder-Aktionstage im Allgäu und zieht jährlich Tausende Familien nach Kempten. Zahlreiche Geschäfte bieten an diesem Tag besondere Aktionen für Kinder und Familien, wie beispielsweise Lesungen von Tanja Buck in der Buchhandlung Dannheimer oder das Puppentheater Ferdinande in der Buchhandlung Lesezeichen. Einen besonderen Service bietet am Familientag die Sozialbau: Besucher mit Kindern parken am 15. September 2012 von 10.00 bis 16.00 Uhr kostenlos im Sozialbau-Parkhaus „Am Rathaus“ in der Kronenstraße bei Einfahrt mit mindestens einem Kind bis 14 Jahre.

An jeder Spielstation erhalten die Kinder einen Rallye-Pass. Wird an einer Station gespielt, erhalten die Teilnehmer einen Stempel. Wer mindestens fünf Stempel gesammelt hat, kann an der Verlosung teilnehmen. Einfach den ausgefüllten Rallye-Pass an einer der Stationen abgeben oder an das City-Management schicken. „Mitmachen lohnt sich.“, so Annett Lukas vom City-Management Kempten. „Denn es locken attraktive Preise, wie Einkaufsgutscheine, tolle Weitere InSpielsachen, Eintrittskarten ins Theater, die formationen bigBOX, das Cambomare und vieles mehr.“ zum Familientag in KempNeben den Spielstationen bietet die Innen- ten unter www. stadt am Familientag noch weitere High- cm-kempten.de. lights für Groß und Klein: Auf dem Rathaus-

2. Fotorun Kempten startet im September Am 8. September wird zum zweiten Mal in Kempten Jagd auf die schönste Fotostrecke gemacht, denn an diesem Tag startet der 2. Fotorun.

platz können die Kinder sich bei einer Fahrt mit der Miniatureisenbahn vergnügen oder eine Runde auf dem königlich-bayerischen Nostalgie-Karussell drehen. Der Residenzplatz lockt mit Kistenrutsche, Stelzenlaufen, Hüpfburg und vielem mehr.

www.live-in.net

15 Jahre September ANGEBOT gültig vom 01.-30.09.12

Bauchnabelstecker 2 € ab

nur solange Vorrat reicht

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Verleihung des One World Award 2012 am 14.09.2012 bei Rapunzel Naturkost in Legau Die fünf Finalisten für den One World Award (OWA) 2012 stehen fest. Das internationale OWA-Komitee bestätigte auf seiner Jurysitzung in Berlin die Kandidaten, die am 14. September bei Rapunzel Naturkost in Legau auf der Bühne der OWA-Gala stehen werden. Der One World Award, kurz OWA, wird alle zwei Jahre von dem deutschen BioLebensmittelhersteller Rapunzel Naturkost und dem internationalen Dachverband für biologischen Landbau IFOAM vergeben. Bereits Anfang des Jahres traf sich das OWA-Komitee, um aus den zahlreichen Bewerbungen aus aller Welt fünf mögliche Finalisten auszuwählen. Nun stehen fünf Finalisten fest, die sich mit ihren ökologischen

und sozialen Projekten sowie innovativen Konzepten für eine bessere und fairere Welt starkgemacht haben. Die Jurymitglieder haben nun die schwierige Aufgabe, unter diesen fünf inspirierenden und beispielhaften Persönlichkeiten den Gewinner des OWA-Preises auszuwählen. Der oder die O WA - G e w i n ner/in 2012 wird bei einer feierlichen Gala-Veranstaltung am 14. September in Legau bekannt gegeben und mit der OWA-Statue sowie dem mit 25.000 Euro dotierten OWA-Preis ausgezeichnet.

„10 Jahre Sun & Fun Tour“ am 1. September in Isny

Rund 300.000 Menschen erlebten in den vergangenen zehn Jahren die Radio 7 Sun & Fun Tour live mit. Isny hatte bereits in den Jahren 2006 und 2008 „Die Sun & Fun“ Tour zu Gast. In diesem Jahr stoppt sie, als eine der erfolgreichsten Veranstaltungen von Radio 7, am 1. September in Isny auf dem Marktplatz. Wie in den vergangenen Jahren sorgt Radio 7 mit der Sun & Fun in den einzelnen Städten für einen ausgelassenen Abend. Bei der Veranstaltung sind außer dem Morningshow Team, der Radio 7 Musikexperte Matze Ihring sowie Moderator Marc Herrmann, der durch das Warm-up, eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn führt, dabei. Unterstützt werden sie von der Radio 7 Partyband Time Warp, die zwischen den Moderations- und Comedyteilen der Show mit Cover-Hits aufwarten. Die Sun & Fun Tour startet um 19 Uhr mit dem Warm-up und endet um 24 Uhr. Ab ca. 23.00 Uhr, direkt nach dem Liveprogramm, legen DJs für die Besucher auf. Der Eintritt zu der Veranstaltung auf dem Marktplatz ist selbstverständlich frei.

Weitere Infos unter www.rapunzel.de

aus Liebe zum Allgäu

Wir wissen, dass wir damit nicht die Landschaft verschönern – aber unsere Hei mat e rhalte n. Eine zukunftssichere Energieversorgung im Allgäu für Sie und für Ihre Kinder braucht Erneuerbare Energien. Wir brauchen Strom, der klimaneutral im Allgäu für uns im Allgäu erzeugt wird. Dabei werden wir größtmögliche Rücksicht auf Natur und Umwelt nehmen. Wir wissen, dass der Weg herausfordernd ist. Unterstützen Sie uns dabei, damit wir vorankommen, hin zu einem Allgäu, das durch regional erzeugte Energie unabhängiger wird von Stromzulieferungen. w w w. allgaeustrom.d e

AST_EZ_Windrad_202x134_neuesSignet02_RZ.indd 1 seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

06.08.2012 10:43:07 Uhr

19


Chippendales lassen wieder Muskeln spielen Väter sperrt Eure Töchter ein - die Chippendales kommen am 06. Dezember wieder nach Kempten und lassen erneut die Frauenwelt Kopf stehen. Bereits beinah zur Tradition geworden, sind die Gastspiele der Chippendales im Allgäu. Regelmäßig um die Weihnachtszeit statten die Dreamboys ihren weiblichen Fans hierzulande einen Besuch ab und präsentieren ihnen eine prickelnde Show, die sie so schnell nicht vergessen werden. Was heuer bei „Most Wanted Tour“ alles geboten sein wird ist allerdings noch ein Geheimnis - sicher ist jedoch, dass das 10 - 12 Mann starke Ensemble auch dieses Mal die Hüllen fallen und damit ihr weibliches Publikum von den Stühlen

Am 30. September sind Oberstaufener Geschäfte geöffnet

reißen wird. Wenn Du die wohl gestählten Muskeln der Chippendales hautnah erleben willst, dann kannst Du Dir ab sofort die Tickets für die Show in Kempten im Vorverkauf sichern!

Umfangreiches Programm beim 12. Kemptener Tanzherbst Auch der 12. Kemptener TANZherbst führt das erfolgreiche Festivalkonzept fort und bietet mit einem umfangreichen und anspruchsvollen Programm einen Einblick in die ungeheure Vielfalt der zeitgenössischen Tanzszene. Vom 12. bis 20. Oktober stehen zwei Schulvorführungen und acht Aufführungen im Stadttheater Kempten, zwei Specials sowie insgesamt 13 Tanzworkshops auf dem Programm.

Verkaufsoffener Sonntag in Oberstaufen

gäu Battle sein, bei dem sich B-Boys und -Girls (Breakdancer) aus der Region, zum wettkämpferischen Austausch treffen. Neben den Aufführungen werden auch wieder verschiedenen Workshops angeboten, die teilweise von den Tänzerinnen und Tänzern der auftretenden Companies geleitet werden.

Näheres zum gesamten Programm und den Workshops findest Du in unserer nächsten Die Bandbreite der Vorstellungen reicht von Ausgabe sowie schon jetzt unter www.tanzkulturübergreifender Tanzperformance mit herbst-kempten.de! der Eigenproduktion „Paradise for Beginners“ des TheaterInKempten bis hin zu zeitgenössi- Wir verlosen 2x2 Tickets für die Aufführung der schem Ballett von der Donlon Dance Compa- R.A.F.-Crew am 20. Oktober im Stadttheater sony. Zeitgenössische Tanzimprovisation zeigt wie 2 Workshop-Plätze (entweder Einsteiger die Berliner Tanz- und Performance-Compa- oder Mittelstufe) mit der R.A.F.-Crew am 21. ny Nightmare before Valentine, während die Oktober. Wenn Du gewinnen willst, schicke Spanier der CobosMika Company zeitgenös- uns einfach eine Postkarte an sischen Tanz präsentieren. Mit der R.A.F.-Crew die Redaktionsadresse oder All aus Frankreich sind außerdem noch Vertreter eine E-Mail an Guenther. Live In gäu Ticket verlost zeitgenössischer Hip Hop-Performance beim Jauch@live-in.net mit dem sf r ungen ür Auffüh„Tanzherbst“. Tanzherbst mit von der Partie. Ein weiterer Hö- Stichwort un hepunkt wird sicherlich auch wieder der All- Viel Glück! sho d Work-

Die Einzelhändler und Gastronomen in Oberstaufen öffnen am 29. September auch am Sonntag die Tür und laden ihre Kunden am verkaufsoffenen Sonntag zum gemütlichen Einkaufsbummel. Von 12.00 bis 17.00 Uhr sind über 70 Einzelhandelsgeschäfte geöffnet und verwöhnen ihre Besucher in angenehmer Atmosphäre mit zahlreichen attraktiven Angeboten. Wer nach dem vielen Bummeln die Beine entspannen möchte, der findet selbstverständlich ein Plätzchen zum Ausruhen bei der Oberstaufener Gastronomie, die sich schon auf ihre Gäste freut. Neben den offenen Geschäften wird es außerdem einen Kunsthandwerkermarkt am Marienplatz geben. Hier finden Interessierte eine Vielzahl an Händler, die kupferne und tönerne Kunstwerke für den Garten, handwerklich hergestellte Seifen, gedrechselte Holzstücke, Töpferwaren in phantasievollen Formen und noch vieles mehr vorfinden.

Improtheater

Showbuddies vs. Wendejacken am 28.09.2012 im Roxy/Ulm

ps nac Wahl h

Die Showbuddies aus Ulm laden ein zum spannendsten Theater der Welt. Zwei Mannschaften improvisieren um die Gunst des Publikums.Es wird herausgefordert und gemeinsam inszeniert. Zu Gast in Ulm sind die Wendejacken aus Kempten, die sich dem Impromatch stellen. Die Schauspieler haben keinen Text, nichts ist einstudiert, nichts ist abgesprochen. Das Publikum liefert die Vorgaben und entscheidet über Sieg oder Niederlage. Die Wendejacken haben bereits einige Impromatches für sich entscheiden können und wollen auch dieses Mal den Sieg ins Allgäu holen. Ob ihnen das gegen die Showbuddies gelingen wird, entscheidet sich am 28. September im Roxy. Der Eintritt beträgt 10,- Euro, Beginn ist um 20.30 Uhr.

20

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Isny macht auf!

Verkaufsoffener Sonntag und großer Flohmarkt auf dem Marktplatz am 23.09.2012 Die Isnyer Einzelhändler und Gastronomen laden am 23. September 2012 zu „Isny macht auf“ ein. Die Geschäfte haben an diesem Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr für ihre Kunden geöffnet. Als Rahmenprogramm wird für Kinder eine Stadt-Rallye angeboten. Beim Flohmarkt auf dem Markplatz wechselt Schönes und Seltenes den Besitzer. Die Einzelhändler halten an diesem Tag besondere Angebote in ihrem Geschäft bereit, die neue Herbstkollektion ist bereits in den Läden, Mitmachaktionen für Groß und Klein und die malerische Innenstadt machen eine Stippvisite in Isny zu einem schönen Familieneinkaufstag. Bei Stadtführungen durch das mittelalterliche Oval können Erwachsene und Kinder Geschichten und Geschichte über Isny erfahren. Auf alle kleinen Besucher wartet außerdem die Spielstadt Isny mit

Fokus - Zeichnungen

Kunstausstellung von Werner Kimmerle in Isny

einem tollen Bastelprogramm, das Kinderschminken und Karussell fahren. Informationen gibt es auf dem Burgplatz, der zum „Energieplatz“ umfunktioniert wird. Denn die Energiewende ist in aller Munde, und wie weit vorne Isny mit dabei ist, zeigt das Regionale Energieforum Isny e.V. Die Mitglieder informieren über Neuigkeiten zur Windkraft, Photovoltaik und Fernwärme. Vor Ort werden mit einer großen Maschine Hackschnitzel hergestellt. Gebrauchtes und Schönes erwartet die Besucher beim Flohmarkt auf dem Marktplatz, der in den letzten Jahren alle Erwartungen übertroffen hat, wie es aus dem Büro für Stadtmarketing hieß. Von 11.00 bis 17.30 Uhr kann durch die Stände gestöbert werden. Verkäufer können sich noch unter Tel.: 07566/941464 anmelden.

In der Städtischen Galerie im Schoss Isny präsentiert vom 16. September bis 11. November der Isnyer Künstler Werner Kimmerle anlässlich seines 60. Geburtstags unter dem Titel „Fokus - Zeichnungen“ seine Arbeiten.

mit dem scharfen Auge des Zeichners setzt er Bleistift, Buntstift oder Radiernadel ein, um die Details seiner Kreationen auszuführen. Die Ausstellung zeigt einen umfangreichen Querschnitt seiner Arbeiten. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 15. September um Perfektion und Fantasie prägen die 19.30 Uhr statt, der Kunstkritiker Dr. Zeichnungen Werner Kimmerles. Roland Held aus Darmstadt hält die Mit mikroskopischer Hingabe und Einführung.

aus Liebe zum Allgäu

Wenn wir von Atomkraft und Öl unabhängig werden wollen, sind der wichtigste Energieträger Sie. Mit der Initiative „Energiezukunft Allgäu“ wollen alle Beteiligten gemeinsam erreichen, dass der überwiegende Teil unseres Stroms aus Erneuerbaren Energien kommt. So sichern wir uns und unseren Kindern eine lebenswerte Heimat. Gelingen kann das nur, wenn wir künftig auch im Allgäu aus neuen Solar-, Windkraft- und Pumpspeicherwerken Strom erzeugen und damit Energie aus Atomkraft und Öl ersetzen. Unterstützen Sie uns auf diesem Weg. w w w. allgaeustrom.d e

09.2012

AST_EZ_Familie_II_202x134_RZ.indd 1

seit 25 Jahren t informier bestens

www.live-in.net

21

08.08.2012 15:15:04 Uhr


Anzeige

Scharf sehen ohne Brille

Augenlasern bei Europas Nr. 1: Am 13.10.2012 erfahren Sie beim Tag der offenen Tür von Optical Express in Lindau alles über LASIK & Co.

Ein Leben ohne Brille

Die meisten Menschen, die unter einer Fehlsichtigkeit leiden, wünschen sich ein Leben ohne Sehhilfe: Endlich unbeschwert sein beim Sport und ein natürliches Aussehen ohne störende Brille auf der Nase. Eine Augenlaserbehandlung kann diesen Traum wahr werden lassen. Optical Express ist seit über 20 Jahren auf die dauerhafte Korrektur von Fehlsichtigkei- Vo m ten mittels Lasertechnologie spezialisiert. Modernste Technik, langjährige Erfahrung

Seit 1992 bietet Optical Express (früher VisuMed) Augenlaserbehandlungen auf höchstem Niveau an. Die spezialisierten Fachärzte haben weltweit schon über 1 Million Behandlungen durchgeführt. Von dieser langjährigen Erfahrung in der Augenchirurgie profitieren alle Patienten bei Optical Express.

MEHR INFOS:

kostenlosen Au

genlaser-Check

Nr. 1 in Sachen Augenlaserbehandlung“, so Daniela Riedmaier-Endres, Leiterin des Optical Express Zentrums in Lindau. Zertifizierte Qualität

Optical Express überlässt nichts dem Zufall wenn es um das Wohl der Patienten geht: Seit Ende 2011 sind alle Standorte der Firma erfolgreich durch

www.opticalexpress.de oder kostenlos 0800 220 4000

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: facebook.com/opticalexpressdeutschland Der Augenlaser-Anbieter verfügt derzeit über 8 Zentren in Deutschland (Lindau, Freiburg, Stuttgart, München, Hamburg, Berlin, Nürnberg und Düsseldorf). „Bei Optical Express können Sie auf neueste Technologie und hervorragend ausgebildetes Personal vertrauen! Nicht umsonst sind wir die europaweite

22

jedes

über die ausfüh

Patienten

rliche Vorunters

angepasst.

Verbesserte Lebensqualität

Die Vorteile einer Augenlaserbehandlung sind vielfältig und zahlreich. Mit diesem Eingriff, der nur ca. 20 Minuten dauert, können Sie Ihr Leben auf großartige Weise für immer verändern. Die Patienten von Optical Express berichten immer wieder voller Begeisterung, wie sehr sich ihre Lebensqualität nach dem Eingriff verbessert hat. Schon wenige Tage nach der AugenlaserOperation ist die Zeit vor

uchung ...

der Behandlung mit lästigen Kontaktlinsen und beschlagener Brille nur noch eine blasse Erinnerung. Individuelle Behandlungsmethoden

Ein weiterer Vorteil des Augenlaserns liegt in der individuellen Behandlung, Je nach Beschaffenheit des Auges und persönlichen Ansprüchen können sich die Patienten bei Optical Express durch die LASIK, Femto-LASIK, LASEK oder PRK-Methode be-

die DEKRA zertifiziert. Denn nur wenn die Abläufe rund um das Augenlasern perfekt organisiert sind und jeder Handgriff sitzt, ist der höchste Grad an Ergebnissicherheit gegeben. Die Behandlungen werden nach klaren Richtlinien durchgeführt und an die individuellen Anforderungen www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


ADRESSE:

Optical Express Dreierstr. 4 88131 Lindau 08382 / 94 35 092

chung, entscheiden dann die bei Optical Express tätigen Laserchirurgen nach detaillierter Aufklärung n ige äß über die Fehlsichtigkeit und elm reg n de zu hin die verschiedenen Behand... über die Behandlung bis lungsmethoden gemeinNachkontrollen ... Kostenloser Augenlasersam mit dem Patienten, welche Check handeln lassen. All diese MethoSchritte unternommen werden. den bietet Optical Express auch Wer sich für eine Augenlaserbeals wellenfrontgeführte Behand- handlung interessiert, kann bei lung an, eine Weiterführung der Optical Express jederzeit gratis Optical Express kennenlernen Excimer-Lasertechnologie. Dies Infomaterial erhalten. Am Anfang Beim Tag der offenen Tür im ist eine maßgeschneiderte Be- der Betreuung steht bei Optical Optical Express Zentrum Lindau handlung für Abbildungsfehler Express immer ein kostenloser, können Sie sich bei einem höherer Ordnung und komplexe unverbindlicher und umfangrei- Glas Sekt und Häppchen ausSehfehler. Mithilfe dieser Technik cher Augenlaser-Check, durch- führlich über unsere Behandinformieren. können noch präzisere Behand- geführt von einem Augenoptiker. lungsmethoden lungsergebnisse erzielt werden. Bei dem nächsten Termin, der ausführlichen Voruntersu-

Sie werden die Räumlichkeiten und unser Personal kennenlernen und bei einem Vortrag von unserer Augenspezialistin Dr. Natalie Minko alles zum Thema Augenlasern erfahren. Außerdem können Sie ebenfalls gleich Ihre Eignung für eine Augenlaserbehandlung testen lassen! Für diesen kostenlosen Augenlaser-Check melden Sie sich einfach vorher bei uns im Zentrum unter 08382 / 943 5092 oder unter der gebührenfreien Nummer 0800 220 4000 an. Das Optical Express Team Lindau freut sich auf Ihren Besuch!

TAG DER OFFENEN TÜR BEI OPTICAL EXPRESS LINDAU

13.10.2012 10-16 Uhr • Sektempfang mit Häppchen: ab 10 Uhr • Informations-Vortrag Dr. Minko: um 11 Uhr und um 13 Uhr

rt i

f ied Syst e

IS O

m

Ce

• Machen Sie vor Ort gleich einen kostenlosen AugenlaserCheck bei unserem Optiker-Team!

9001

... sind Sie bei Optic

al Express stets in

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

den besten Händen

!

23


Union Filmtheater in Immenstadt

Hurra, wir leben noch! Ein mancher mag denken, dass die goldenen Zeiten des Kinos nach der Einführung des Fernsehens, des Farbfernsehens, des Videos, des Homekinos und all diesen technischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte längst vergangen sind. Doch dem ist nicht so! Das Kino lebt. Ein gutes Beispiel dafür ist das Union Filmtheater. Seit nunmehr 72 Jahren ist dieses kleine Kulturkino im Besitz der Familie Seitz aus Immenstadt. Doch nicht nur seine Standhaftigkeit und das damit verbundene Nostalgie-Feeling macht dieses Kino zu einem Meilenstein in der Geschichte Immenstadts. Auch sein außergewöhnliches Programm und die persönliche Wohnzimmer-Atmosphäre gehören dazu. Karl Seitz, Kinobesitzer in der dritten Generation, ist mit und in diesem Kino aufgewachsen. Er hat dort sogar Fahrrad fahren gelernt. Heute führt er das Familienunternehmen mit seiner Frau Ildiko mit einer hingebenden Leidenschaft. Ein besonderes Anliegen der Beiden ist, den Menschen Kunstfilme näherzubringen. „Wir spielen Mainstream, natürlich. Man darf trotz aller Liebe zum Film den wirtschaftlichen Aspekt nicht außer Acht lassen“, erklärt Karl Seitz „Aber es ist viel schöner zu beobachten, wenn die Menschen mit einer Gefühlsveränderung aus einem Film kommen.“ In den vergangenen Jahren wurde das Kino auch immer wieder für sein ausgesuchtes

24

Programm auf Landes- und Bundes- sie uns einfach nach den Filmen fraebene ausgezeichnet. gen können. Egal, wie professionell ein Mitarbeiter ist, der Eigentümer Wenn es die Zeit zulässt, schauen ist immer noch mal ein anderer Ansich Karl und Ildiko den Film auch sprechpartner. Wir nehmen uns auch immer vorher selbst an. „Man muss immer gerne Zeit für die Kunden“, erschon ein bisschen den richtigen klärt Ildiko. Riecher haben. Meistens klappt das ganz gut, aber wir haben auch schon Immer wieder wird versucht, etkomplett daneben gegriffen. Dieses was Neues auf die Beine zu stellen, Risiko besteht immer“, sagt Ildiko. außergewöhnlich, aber dennoch im „Aber wenn wir von einem Film wirk- Trend zu bleiben. Letztes Jahr wurlich überzeugt sind, machen wir Son- den beide Säle digitalisiert und 3Dderaktionen, lassen den Trailer be- isiert, neue Tonanlagen wurden einsonders lange laufen oder gehen in baut und so weiter. Nicht ohne Stolz die Stadt und machen Werbung da- sagt Karl: „Es ist modernste Technik für. Wir interessieren uns für Kaba- im alten Haus.“ Außerdem gibt es rett und Dinge, die die Gesellschaft immer wieder Specials wie zum Beidurchleuchten. Wir mögen Hinter- spiel seit Kurzem die Sneak Previews. gründe“, fassen die Kinobetreiber Ein Film wird schon vor dem festgezusammen. Diese „besonderen“ Fil- legten Bundesstart gezeigt, allerme werden hauptsächlich im Kino dings wird bis zuletzt geheim gehal2 gespielt, da es nur 60 Leute fasst ten, was eigentlich gezeigt wird. So und das Interesse an diesen Kunst- spielte das Union Filmtheater als ersfilmen natürlich dementsprechend tes Kino im Allgäu den Kassenbrenkleiner ist. Dennoch ist das Stamm- ner „Ziemlich beste Freunde“, der publikum, das speziell aufgrund die- nach dem offiziellen Kinostart insgeser Kunstfilme kommt, größer, als die samt ein viertel Jahr in Immenstadt Kinogänger, die zu einzelnen Vorstel- lief. lungen kommen. Auch Filme im Originalton werden Karl und Ildiko haben zwar acht Mit- im Kino Immenstadt gezeigt. „Aber arbeiter, doch am liebsten sind sie es muss zum Film passen“, grenzt Ilnatürlich selbst anwesend, um auch diko die Filmwahl dazu ein. „Er sollden Kunden als Ansprech- oder Ge- te gut zu verstehen und für unser sprächspartner zu dienen. „Gerade Publikum zugänglich sein. Die deutim Bereich ‚besonderer Film‘ ist es sche Gesellschaft ist einfach von je den Leuten ein Anliegen, über die- her schon verwöhnt, da alles synse zu reden - vorher und hinterher. chronisiert wird. Das ist in den meisIch denke, die Leute mögen, dass ten Ländern gar nicht so.“ Laut Ildiko www.live-in.net

Seitz kommen zu diesen Vorstellungen hauptsächlich Leute, die sich für die Sprache interessieren, und kennt auch die Gründe, weshalb solch ein Angebot nicht so viele Anhänger findet. „Das mit der Originalsprache ist Gewöhnungssache und viele Leute lassen sich erst gar nicht darauf ein“, ist sie sich sicher. Eine gewisse Faszination und Begeisterung für den Film aufzubringen, ist nicht schwer. Karls ganzes Leben hat das Kino geprägt. „Es prägt die ganze Familie“, erzählt er. Auch Ildiko, die in das Familienunternehmen eingeheiratet hat, kann das bestätigen. „Ich könnte mir das in keinem anderen Kino vorstellen. Ich habe hier die Liebe gefunden - zu Karl und zum Union Filmtheater. Was wir schon alles erlebt haben… Das sehen andere Menschen gar nicht - sie können es gar nicht sehen. In den vergangen Jahren gab es hier ein kurdisches Beschneidungsfest, einen Heiratsantrag oder eine geplatzte Fruchtblase. Man nimmt am Leben teil.“ Wer also nicht nur ins Kino gehen, sondern Kino richtig erleben will, der findet mit dem Union Filmtheater mit Sicherheit die richtige Adresse. Man muss sich nur darauf einlassen. Union-Filmtheater Rothenfelsstraße 20 87509 Immenstadt Tel: 08323/6258 www.union-filmtheater.de

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Programmkino im Kaminwerk/Memmingen:

Fenster zum Sommer Mit Programmkino startet das Memminger Kulturzentrum Kaminwerk in die Saison 2012/13. Dabei zeigt man am Donnerstag, 13. September, den deutschen Film „Fenster zum Sommer“. Beginn ist jeweils 20 Uhr, ab 19 Uhr gibt es wieder Sushi. Der Eintritt beträgt 5,-€. Für Schüler und Studenten ist der Eintritt frei. Ein verliebtes Paar, Juliane (Nina Hoss) und August, fahren im Sommer in den ersten gemeinsamen Urlaub, schnurgerade Straßen, schöne Seen, mildes Licht, romantische Atmosphäre. Am Abend kuschelt sich die Frau an des Mannes Schulter und erinnert sich wohlig an das erste Treffen in Berlin, schläft entspannt ein. Und erwacht in der Hauptstadt im Bett der ehemaligen Wohnung mit ihrem Ex-Freund. Eine Zeitreise hat sie ein halbes Jahr zurück in die Vergangenheit katapultiert.

Union-Filmtheater-Ihr Kino für das etwas andere Programm demnächst z.B. „Sound of Heimat“, „Samsara“, „To Rome with Love“ „Die Kunst, sich die Schuhe zu binden“

Oberallgäuer Volkshochschule trifft Kino Immenstadt

Mein liebster Alptraum Weiter geht es mit der Programmkinoreihe im Kaminwerk mit dem französischen Film „Mein liebster Alptraum“, am 27.09. Wer Lust auf Sushi hat, ist hier ab 19 Uhr richtig. Die karrierebewusste Agathe (Isabelle Huppert) führt erfolgreich eine Kunstgalerie in Paris. Ihren Angestellten tritt sie meist reichlich unterkühlt gegenüber, worunter auch ihr Mann Francois (André Dussollier) leidet. Eines Tages tritt mit dem verantwortungslosen Trinker Patrick (Benoît Poelvoorde) ein ungebetener Gast in Agathes Leben. Ganz zum Leidwesen von Agathe lädt Francois Patrick auch noch zu einem Abendessen ein, bei dem sich die beiden in einem Gespräch über diverse Sexwünsche anfreunden. Als dann auch noch Patricks Sozialarbeiterin Julie auf der Bildfläche erscheint und sich Agathes Mann auffällig für die junge Frau zu interessieren beginnt, gerät ihr Leben immer mehr aus den Fugen.

Einmal im Monat zeigen wir in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule noch besondererere Filme als wir sowieso schon regelmäßig in unserem Programm haben - immer in Anwesenheit einer Dozentin/eines Dozenten.

Iron Lady (OmU) Di, 16.10.2012 um 19.00h

Zwischen-Welten Di, 13.11.2012 um 19.00h

Ai Weiwei-Never sorry Di,22.01.2013 um 19.00h

Union Filmtheater, Rothenfelsstraße 20, 87509 Immenstadt Tel:08323/6258, www.union-filmtheater.de

Alternativer Markt Altusried am 30. September und 3. Oktober 2012 Am Sonntag, 30. September und Mittwoch 3. Oktober herrscht in Altusried jeweils von 10 bis 18 Uhr wieder ein buntes Treiben beim etwas anderen Einkaufserlebnis im Allgäu. 170 Aussteller bieten auf über 15 000 qm alternative Produkte aller Art an. Neben dem reichhaltigen Marktangebot sorgt außerdem ein kulturelles Rahmenprogramm im beheizten Kulturzelt für Kurzweiligkeit.

ter und Waltraud Kölbl (Dieter + Dieter). Als besondere Attraktion wird in diesem Jahr zum ersten Mal eine Marktbahn vom öffentlichen Parkplatz am Freibad / Freilichtbühnengelände über Altusrieds Norden zum Zentrum des Marktgeschehens verkehren. Besucher werden gebeten, ihre Autos an den ausgeschilderten Parkplätzen abzustellen und von der Bahn Gebrauch zu machen.

Bereits am Freitag, 28. September wird der 29. Alternativ Markt mit einer Abendveranstaltung eingeläutet. Die „Traumfraun“ sind mit ihrem neuen Kabarettprogramm „Wild auf Wechsel“ ab 20 Uhr im Kulturzelt zu sehen. Am Sonntag, 30. September beginnt dann das Markttreiben mit einem Angebot, das über Biound Feinkostprodukte über Handwerksprodukte aus verschiedensten Materialien, Möbeln, Bildern oder Schmuck bis hin zum Kinderkarussell für die Kleinsten reicht. Für Unterhaltung sorgen zudem abwechselnd der Trachtenverein »Koppachtaler« aus Altusried sowie Die-

Am Dienstag, 2. Oktober steht die nächste Abendveranstaltung im Kulturzelt an. Die Dirndl- und Lederhosenparty mit den „Ständlesspielar“ sorgt ab 20 Uhr für beste Unterhaltung. Am Feiertag, 3. Oktober beginnt dann um 10 Uhr der Markt bei einem Frühschoppen mit der kleinen Besetzung der Musikkapelle Kimratshofen. Ab 13 Uhr wird dann die Hot-Shot-Bluesband das Markttreiben musikalisch begleiten, das um 18 Uhr endet.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

Weitere Infos unter www. alternativer-markt-altusried.de

www.live-in.net

25


Jetzt anmelden!

Musikworkshops im Allgäu HipHop - ein Tanz mit vielen Styles Lektion 6: House-Dance Wir haben in den Ausgaben dieses Jahr über die ersten HipHop-Tanzstile berichtet und herausgearbeitet wie grundlegend wichtig diese „Foundations of HipHop“ sind. Um nun die Musik richtig genießen zu können, braucht man dazu nicht nur die Musik, sondern auch gute Gesellschaft. Dies alles findet man schon immer bei „House-Partys“ und damit beim heute beliebtesten Style: House-Dance Seit Urzeiten finden sich Menschen zusammen, um Rituale und Gespräche zu führen oder einfach zu feiern. So hat auch die HipHop-Kultur ihren „Ritus“, sich bei einem Gastgeber zu treffen, zur dort gespielten Musik zu tanzen und eine „Houseparty“ zu feiern. Der Tanz selbst entwickelte sich mit der House-Musik im Laufe der 80er Jahre in den Clubs von New York und Chicago, wie zum Beispiel im „Studio54“ und „The Loft“, welches 1970 eröffnet wurde. House-Musik ist ein Genre der elektronischen Tanzmusik. Anfang 1985 verbreitete es sich dann in andere große Städte in den USA und Europa. Dies beeinflusste dann auch die Mainstream-Popszene in Europa, mit Songs wie „House Nation“ von House Master Boyz und den Rude Boy Of House (1987) und „Doctorin‘ the House“ von Coldcut (1988) in den Pop-Charts. „Housedance“ gehört zu den Sozial-Dances und wurde vor allem durch NewJackSwing geprägt. Die wichtigsten Elemente des „House-Dance“ sind Footworks, Jacking, Lofting und Skating. „House-Dance“ ist improvisatorischer Natur und kombiniert schnelle und komplexe Schrittkombinationen und Bodenarbeit mit flüssigen Körperbewegungen im Torso und den Hüften. Die Hauptquelle der Bewegungen im „HouseDance“ beruht auf den subtilen Rhythmen und Riffs der Musik, welche man versucht mit den genannten Bewegungskombinationen zu interpretieren. Archie Burnett, Ejoe Wilson und Brian „Footwork“ Green sind als berühmte Namen hierbei zu nennen. Die andere Quelle sind schon immer die Menschen, die Individuen und ihre Eigenschaften, Ethnien, Herkunft, etc. Menschen aller Gesellschaftsschichten feiern unter einem Dach und haben einen Austausch von Körpersprache, denn „House-Dance“ ist vor allem ein soziales Erlebnis. (Text: Stefan Sauter)

Direkt inspiriert durch die New Yorker Clubszene!

House-Dance 10er Kurs mit Stefan Ab Freitag 21. Sept 2012 von 20:00 bis 21:00 Uhr

Stefan Sauter & Funkbox NYC Gerberstraße 35

26

87435 Kempten

Tel.: 08 31 / 5 70 63 38

www.danceforstyle.de

Als Musiker erfolgreich sein! Go-Professional Workshop Bands und Einzelinterpreten sind in der heutigen Zeit immer mehr gefordert, sich selbst zu organisieren und zu vermarkten. Die Go Professional-Qualifizierungsworkshops bieten Künstlern wichtige Hilfestellungen. Am 10. Oktober wird ein Workshop zum Thema Medienrecht im Jugendhaus angeboten.

len, wenn ich ein eigenes Video erstelle und auf YouTube lade? Wann darf ich fremde Fotos verwenden? Oder was muss ich rechtlich beim Sampeln beachten?

Die Teilnehmerzahl des Workshops ist auf 15 Personen begrenzt. Anmelden muss man sich bis spätestens eine Woche vor dem Termin Der bekannte Fachanwalt Dr. Chris- unter www.go-professional.info! tian Kuntze referiert ausführlich Der Workshop dauert ca. vier Stunzum Thema Medienrecht. Unter den und kostet 24,- € anderem nimmt er Stellung zu Fragen, wie: Muss ich Rechte einho-

Trommelworkshop mit Alexander Wiedemann Am Samstag, 13. Oktober findet in Bettys Kultbar in Probstried ein Trommelworkshop für Kinder und Erwachsene statt. Dozent ist Alexander Wiedemann, der regelmäßig bei Abu Bakarr Spirit sein Können unter Beweis stellt. Unter dem Motto: „Spaß am afrika-

nischen Trommeln“ wird er an diesem Tag von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr Kinder von 6-10 Jahren und von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr Erwachsene in einem Anfängerkurs unterrichten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten sich Interessierte schon jetzt für den Workshop unter Tel.: 08374/2415150 anmelden.

Fingerstyle Gitarrenkurs mit Thomas Kleemaier

am 29. und 30. September bei Musik Rimmel in Kempten Bereits zum wiederholten Mal ist Thomas Kleemaier bei Musik Rimmel als Dozent zu Gast. Die Nachfrage nach seinen Fingerstyle Workshops ist ungebrochen und so wurde nun ein 2-Tages-Kurs eingerichtet, der am 29. und 30. September stattfindet. Bei dem Gitarrenkurs geht es um Fingerstyle, Blues, offene Stimmungen und vieles mehr, das rund um die Akustik-Gitarre von Interesse ist. Ziel des Workshops ist es, jeden Teilnehmer technisch um 1 bis 2 Schritte nach vorn zu bringen.

www.live-in.net

Teilnehmen kann jeder, der flüssig Gitarrengrundakkorde wechseln kann, bis hin zum Gitarrenprofi, der seine Techniken noch ausfeilen will. Thomas Kleemaier führt gewohnt humorvoll durch den Workshop und macht diesen Kurs über die Musik hinaus für alle Teilnehmer zu einem Erlebnis. Der Fingerstyle Gitarrenkurs findet am 29.09.2012 von 16.00 bis 20.00 Uhr und am 30.09.2012 von 10.00 bis 16.00 Uhr statt. Die Kosten betragen 75,-€. Anmeldung: info@ musik-rimmel.de oder 0831 22776.

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Hautnah in Kempten

Stechwerk 3.0 eröffnet in der Nachbarschaft des alten Studios Das Körperkunst-Team vom Stechwerk zieht um. Am 8. September ist es soweit, dank der tatkräftigen Unterstützung vieler freiwilliger Helfer und Freunde können die Tore des neuen Tattoo-Studios in Kempten nun öffnen. Freundlicherweise müssen sich die Kunden der Stecher, Pardon, Tätowierer und Piercer gar nicht groß umgewöhnen, denn das neue Studio eröffnet gleich 5 Meter weiter, in der Vogtstraße 2 – 4. Die wichtigste Neuerung sind die beiden Neuzugänge im TattooBereich, Dominik Kunst und David Balu. Dominik ist sozusagen der neue Azubi im Stechwerk, mit einem großen Talent für Porträts und David ist ein wahrer Allrounder im allerbesten Sinne. Beide sind mit viel Freude an der Arbeit bereit, alle eure Tätowier-Wünsche zu erfüllen, vom Blümchen bis zum Skull-Tribal. Damit sind es jetzt fünf

Tätowierer und ein Piercer im Stechwerk-Team. Für alle Kunden bedeutet das natürlich vor allem wesentlich kürzere Wartezeiten. Die Tätowierer haben ihren Arbeitsbereich im Übrigen jeweils individuell gestaltet und das neue Stechwerk ist schon deshalb einen genaueren Blick wert, denn es gibt in den verschiedenen Bereichen viele Eyecatcher zu entdecken und das Studio wird sich vermutlich nach und nach in eine Art Museum der Kuriositäten verwandeln. Am Tag der Eröffnung gibt es natürlich zum festlichen Anlass eine große Sause mit DJ Schnäxxel an den Decks, genug zu trinken für alle die kommen und, als Eröffnungsgeschenk, 20% auf alle Piercings, Dermal Anchors und Schmuck. Alle Freunde der Körperkunst und alle Neugierigen sind eingeladen, bei der Neueröffnung des Stechwerks mitzufeiern.

V

NIKO

SH KALA

Balkan Speed Brass Band

Fanfara Kalashnikov bei Rapunzel Naturkost Legau

Sa,15.09. um 20 Uhr

Vorverkauf: Allgäuer Zeitung, Kempten • Memminger Zeitung • Rezeption Rapunzel, Rapunzelstr. 1, Legau Weitere Informationen unter www.rapunzel.de/events

Jugendwoche bei Staehlin

8,

:1 -€ 5, n K1 i E VV tt tri

Wir machen Bio aus Liebe.

vom 08.09. bis 15.09.2012 bei Staehlin in Kempten Die Firma Staehlin weitet den Jugendtag aus und lädt vom 08. bis 15. September zur Jugendwoche. Die Besucher dürfen sich in dieser Zeit auf ein vielfältiges Angebot, auf Verlosungen und diverse Mitmachaktionen freuen.

packt werden? Am besten in den coolen, trendigen und vor allem umweltfreundlichen Satch Rucksack, der aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wird. Natürlich könnt Ihr auch diesen bei einem Gewinnspiel abstauben.

So heißt es bei der Jugendwoche u.a. „Pimp your File“. Bei dieser Aktion haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, einen iTunes-Gutschein im Wert von 25,-€ zu gewinnen. Dazu müsst Ihr lediglich kostenlos einen weißen Pagna-Ordner bei Staehlin abholen und diesen bis zum 14. September „gepimpt“ wieder zurück bringen. Die Kunden und das Fachpersonal küren dann den Sieger. Ebenfalls zu gewinnen gibt es 5 Frixions in der Metallbox. Die einzigartigen Tintenroller von Pilot sind der perfekte Begleiter für die Schule, denn mit ihnen lassen sich Fehler ganz einfach wegradieren. Doch wohin können all diese Gewinne ge-

Für alle Fans von japanischen Comics, den sogenannten Mangas, dürfte der 15. September äußerst interessant sein. Ab 10.00 Uhr erwartet Euch eine Mitmachvorführung, bei der Ihr lernt, wie Mangas entstehen. Bei dieser Gelegenheit könnt Ihr aber auch die Schulartikel von Colour Code ansehen, die auf den ersten Blick mit kraftvollen Farben, auf den zweiten mit ausgefallenen Funktionen bestechen. Wer außerdem das hochwertige Notizbuch von Leuchtturm 1917 gratis mit einer individuellen Namensprägung versehen lassen und dazu kostenlos einen Pen Loop bekommen möchte, der ist in dieser Woche bei Staehlin ebenfalls goldrichtig.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

27


Zum ersten Mal in der Allkarthalle:

Das Bierkistenrennen der Aktienbrauerei Kaufbeuren am 29. September 2012 Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2008 ist das Bierkistenrennen der Aktienbrauerei ein fester Termin im Kaufbeurer Veranstaltungskalender. Das launige Rennspektakel auf den motorisierten Bierkisten zog in der Vergangenheit immer weitere Kreise und lockte jährlich zahlreiche Schaulustige auf das Gelände vor der Zeppelinhalle. Heuer wird dieses einmalige Event erstmals in der All-Karthalle in Kaufbeuren stattfinden. Für die Teams bedeutet das eine neue Herausforderung und für die Zuschauer ideale Bedingungen, um das Rennen mitzuerleben. „Mit der Wahl, die Veranstaltung in die Karthalle zu verlegen, wurden wir dem vielfachen Wunsch nach besseren Untergrundverhältnissen gerecht“, erklärt Dunja Karabash von der veranstaltenden Aktienbrauerei Kaufbeuren. „Im vergangenen Jahr konnten wir die Teilnehmer schon mit Transponder-Zeitnahme überraschen und in diesem Jahr werden wir noch professioneller“, so Karabash weiter. Neben einheitlichem Teer auf der Fahrstrecke und einer Zeitanzeige bietet die All-Karthalle aber auch noch einen entscheidenden Vorteil: Man ist vom unberechenbaren Allgäuer Wetter unabhängig. Das heißt aber nicht, dass die Zuschauer nicht auf ihre Kosten kommen werden. Ganz im Gegenteil! Das kunterbunte Fahrerlager befindet sich direkt vor der Karthalle und auch innen kann man ans Renngeschehen ganz nah ran und hat durch die Empore die perfekte Übersicht über die gesamte Strecke.

letztjährigen Sprintrennen sagenhafte 100 km/h gefahren wurden. Ein Sprintrennen wird es dieses Jahr aufgrund der Streckenführung zwar nicht geben, aber eine Sonderprüfung in Form von Bierkistenwettziehen ist bereits in Planung und wird die Teams neu herausfordern und die Zuschauer begeistern. Die Idee zur fahrenden Bierkiste kam übrigens von zwei Kaufbeurer, die zugleich begeisterte Aktienbrauereinfans sind: Sie bauten einen Motor in eine Bierkiste und stellten das Video ihrer Probefahrt auf eine Onlineplattform. Nachdem das Video innerhalb kürzester Zeit über 500.000 Klicks verzeichnen konnte, wurde das erste offizielle motorisierte AktienBierkistenrennen veranstaltet, das inzwischen vielfach kopiert wurde. Das Original, die beste Stimmung und die kreativsten Teams sind allerdings hier im Allgäu zu sehen. Das Reglement und weitere Infos sind unter www.aktienbrauerei.de zu finden.

Laut und verrück ist und bleibt es allemal, aber das macht ja den Reiz dieses Rennens aus, an dem übrigens durchaus wettbewerbsfähige Elektrokisten teilnehmen werden. Auf der doch sehr kleinen Fläche von 30 auf 30 auf 40 Zentimetern müssen Rahmen, Motor, Tank sowie alle Räder untergebracht werden. Doch nicht nur der beste Tüftler hat gute Karten beim Rennen. So hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass die richtige Fahrtechnik und ausreichend Kondition für einen Sieg entscheidend sind. Im Lauf der letzten Jahre konnte man auch eine enorme technische Entwicklung und Kreativität bei den teilnehmenden Teams ausmachen, die es geschafft haben, ihre Rennkisten so zu frisieren, dass beim

28

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


hello fit jetzt in Kempten und Kaufbeuren Das Fitnessstudio clever fit wurde seit dem 01.07.2012 zu hello fit Das Fitnessstudio clever fit in der Albert-Einstein-Str. 6 in Kempten, hat im Juli einen neuen Anstrich bekommen. Aus clever fit wurde hello fit. Die Franchise-Fitnesskette gibt es bereits an 8 Standorten in Italien, ist aber in Deutschland weitgehend unbekannt. Dies soll sich nun ändern. Die Studiobetreiber wollen die Fitnessmarke zusätzlich in Deutschland am Markt etablieren. Auch die Studios in Ehingen und Kaufbeuren, die ebenfalls zu der Fitnesskette clever fit gehörten, wurden im Juli in hello fit umbenannt. Doch nicht nur der Name ändert sich, auch das Angebot wird vielfältiger und flexibler.

nutzbar ist), an den zahlreichen Cycling-Kursen im Kursraum teilnehmen. Hello fit bietet nämlich, für einen Discounter neu, ein umfangreiches Kursangebot an. Gerade das Tanztraining Zumba hat sich in der letzten Zeit dank der lateinamerikanischen Rhythmen zu einem beliebten Fitnesstraining entwickelt. Das Vibrationstraining ist zusätzlich in den Kursen mit enthalten. Des Weiteren gibt es wie gewohnt die Solarien, die zusätzlich durch sogenannte Collagenliegen ergänzt werden. Der Gesundheitstrend geht sehr stark zu den Liegen, da diese die Hautzellenregeneration anregen und für Menschen in jedem Alter sinnvoll sind, zur Verbesserung des Hautbildes, aber auch zur Vorsorge mit Wellnesseffekt. Dies macht es den Sportlern möglich, flexibel und je nach eigenen Bedürfnissen das richtige Angebot zu wählen.

Das Premium-Discount-Studio bietet künftig einen günstigeren Preis: anstatt 19,90 € nur noch 16,90 € im Monat. Außerdem wird das Kursprogramm vielfältiger und kann je nach Wunsch einzeln hinzu gebucht werden. Fitnessfreunde können zusätzlich zum virtuellen Radtraining Alle Studios wurden bereits umgeCyberCycling (welches ganztägig baut und auf die neue Marke hello

fit ausgerichtet. Die moderne Ausstattung der Clubs, mit professionellen Markengeräten, bleibt wie gewohnt bestehen. Auch das Studiopersonal unterstützt die Mitglieder weiterhin bei allen Fragen rund um Fitness und Sport. Mitgliedern von hello fit bietet sich zusätzlich die Möglichkeit, die Studios in Italien zu nutzen. Praktisch, wenn man auch im Urlaub nicht auf das Training verzichten will. Bestehen bleiben auch die Öffnungszeiten: Mitglieder können von Montag bis Freitag von 6 – 23 Uhr und am Wochenende und Feiertagen von 9 – 22 Uhr trainieren. Weitere Informationen zu hello fit und den italienischen Studios gibt es unter www.hellofit.de

1) Unverbindliche Preisempfehlung bei Abschluss einer Mitgliedschaft über 12 Monate (bis 31.08.12 danach 24 Monate Laufzeit oder 19,90€/Monat) und jährlicher Vorauszahlung zzgl. einmaliger Kartenund Verwaltungsgebühr von je 19,90€, Duschen 0,50 € / 5 Min. Weitere Tarifdetails im Studio oder unter www.hellofit.de

Str. 85a, Kaufbeuren Füssener Tel. 08341-73782 stein-Str. 6, Kempten Albert-Ein59 Tel. 0831-564 34 seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

29


Front Cocking mit Volker Mehl am 11.10.2012 bei Rapunzel in Legau Der bekannte Ayurveda-Koch Volker Mehl ist am 11. Oktober um 19 Uhr zu Gast bei Bio-Hersteller Rapunzel Naturkost in Legau. Unter dem Motto „Koch dich glücklich mit Ayurveda“ demonstriert der sympathische Jungkoch seine fantasievollen Kochkünste. Nahrung als Mittel, sich gesund zu erhalten - das ist eine der Grundideen von Ayurveda. Der Jungkoch Volker Mehl ist in dieses alte Wissen auf seinen Reisen und in seiner Ayurveda-Ausbildung eingetaucht und hat es für den modernen Menschen umgesetzt. Entstanden ist eine leckere und unkomplizierte Küche für Menschen jeden Alters und Lebensstils, die zeigt, wie man jenseits von Ernährungspyramiden und Nährwerttabellen etwas Gutes für sein körperliches, aber auch sein geistiges Wohlbefinden tun kann. Neben der Vorführung einiger seiner Rezepte wird Volker Mehl bei seinem Rapunzel Gastspiel auch die Grundlagen der ayurvedischen Küche erklären und selbstverständlich darf hinterher in entspannter Atmosphäre probiert und geschlemmt werden. Vorreservierungen für das Front Cocking mit Volker Mehl sind für 9,-€ ab sofort unter Tel.: 08330/529-1156 möglich.

Wir verlosen 2x2 Tickets unter allen Einsendungen, die folgenden Satz richtig ve r vo l l s t ä n d i g e n können: Ayurveda ist a) ein kleiner grüner Kaktus oder b) das Wissen vom Leben. Die Lösung bitte per Postkarte an die Redaktionsadresse oder per Mail an Guenther.Jauch@ live-in.net. Stichwort: Front Cocking

Na dann Prost!

Stefan Dettl stellt sein Love Beer vor Der Frontmann der bayrischen Kultband La BrassBanda ist auf Solopfaden unterwegs und verbreitet mit der Veröffentlichung seines zweiten Albums „Summer of Love“ Liebe, Frieden und gute Musik. Der bekennenden Weizen-Trinker ist aber inzwischen auch unter die Bierbrauer gegangen. Er hat uns in der Live In Redakton mit seinem Love Beer besucht, um in gemütlich Runde über sein Konzert am 11. Oktober in der kultBox zu plaudern. Stefan Dettl ist ein Alleskönner, möchte man sagen: Mit La Brassbanda reist er durch ganz Deutschland, sein erstes Album „Rockstar“ war ein voller Erfolg und jetzt braut er sogar sein eigenes Bier. Es handelt sich um ein helles, obergäriges Weizenbier mit 12,8% Stammwürze, dessen fruchtig-erfrischender Geschmack perfekt zum Sommer passt. Den besonderen Hippie-Flair bekommt es durch die Verwendung des amerikanischen Aromahopfens Simcoe. Da Stefan Dettl der Überzeugung ist: „Es gehört einfach mehr Liebe nach Bayern und in die Welt“, nennt er sein Getränk schlicht „Love Beer“. Die dazugehörigen Holzkisten für die insgesamt 80 Hektoliter werden aufwendig in Zusammenarbeit mit der Truchtla-

chinger Behindertenwerkstatt hergestellt. Wie es sich in Bayern gehört, wird das Bier streng nach dem Reinheitsgebot in der Truchtlachinger Camba Bavaria Brauerei gebraut. Bei seinem Besuch in unserer Redaktion hat Stefan Dettl 3 Flaschen seines Love Beers und 3 Weizengläser mitgebracht und für uns exklusiv signiert. Bei Weißwürstl und einem Weißbier verriet uns der Musiker, dass sein Love Beer regen Absatz findet und inzwischen sogar an einem Winterbier gearbeitet wird. Darüber hinaus sprachen wir mit ihm u.a. über sein Soloprojekt, über LaBrassBanda, die Festwoche natürlich auch über die GEMA. Was Stefan Dettl alles zu berichten hat, könnt Ihr in unserer nächsten Ausgabe nachlesen. Wir verlosen das von Stefan Dettl handsignierte Love Beer mit passendem Glas insgesamt 3x unter allen Einsendungen, die folgenden Satz richtig ergänzen. Stefan Dettl spielt in seiner Band LaBrassBand a) die Trompete oder b) das Xylophone. Schick die Lösung per Postkarte an die Verlagsadresse oder per E-Mail an Guenther.Jauch@live-in. net und schon nimmst Du an der Verlosung teil. Stichwort: „Love Beer“

in In der Karthalle Kaufbeuren

Sa. 29. September schräg - lustig - einzigartig

Qualifiying 11.30 Uhr Rennbeginn 13.30 Uhr pulling-rennen 15.00 Uhr Finale ab 16.00 Uhr Eintritt Frei

30

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Allgäu Live In sucht die

ö l l r f a n m k ‘ i c l ‘ y ö r

Wie viele Motörhead-Fans gibt es in Deiner Familie? „We are Motörhead and we play Rock ’n’ Roll“ - ein Satz, den eingefleischte Motörhead-Fans schon oft gehört haben und mit dem Lemmy Kilmister wohl auch das Konzert am 11. Dezember in der bigBOX Allgäu eröffnen wird. Die Allgäuer Familie, in der die meisten Motörhead-Fans leben, kann das live miterleben! Denn sie wird von uns kostenlos zu diesem Konzert geschickt! Seit 37 Jahren stehen Motörhead als Inbegriff des Rock‘n‘Roll auf der Bühne und haben mit ihrem energiegeladenen Sound das Genre entscheidend mitge-

prägt und zahlreiche andere Bands beeinflusst. Während Fans der ersten Stunde Motörhead noch immer begleiten, haben es die Briten mit ihrer Musik geschafft, auch nachfolgenden Generationen zu begeistern. Bei ihren Konzerten stehen junge und alte Fans gemeinsam vor der Bühne, ja sogar ganze Familien sind da, um ihre Helden zu feiern - das wird in Kempten nicht anders sein.

tervererbt und durch Motörhead geprägt wurde. Aus diesem Grund haben wir uns gefragt: Gibt es im Allgäu die ultimative Motörhead-Familie, in der mehrere Generationen an Motörhead-Fans vereint sind? Diese Frage möchten wir mit Eurer Hilfe klären! Schreib uns ein Postkarte, eine E-Mail oder einen Brief, wenn Dein Großvater, Dein Vater, Du selbst und vielleicht auch schon Deine Kinder das Motörhead-Gen im Blut haAuch in vielen Allgäuern schlägt ein ben. Wir laden die Familie mit der längsRock‘n‘Roll Herz, das vom Vater zum ten Motörhead-Familien-Ch zum KonSohn, von der Mutter zur Tochter und zert in die bigBOX ein. von deren Kinder und Kindeskinder wei-

Bewerbungen an: info@live-in.net oder per Post: Live In Verlag - Zwingerstr. 1 - 87435 Kempten seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

31


Die besten Konzertlocations in der Region

End of Summer am 07. und 08. September in Willofs Rainer von Vielen

Roar Dao Khan

Nerds on Prom Night Die urige Kultkneipe in Willofs begeht wieder das Ende des Sommers. 11 Bands und 8 DJs sorgen vom 07. bis 08. September für die musikalische Begleitung. Mit einem breiten Spektrum von Rock bis Electro weiß das gemütliche Festival seit 11 Jahren seinen Besuchern ein einmaliges Wochenende zu verschaffen. Neben einem vielseitigen musikalischen Angebot stehen natürlich auch wieder viele Stände auf der Zeltstadt und laden ein zum Schlendern, Schlemmen und Schwadronieren.

Freitag, 07.09.2012 GroSSe Bühne

Rainer von Vielen

und Downbeat bietet sich hervorragend dazu an, sich zu entspannen, zu träumen und seinen Gedanken freien Lauf zu lassen.

und antreibende Schlagzeug-Salven. Die erfahrenen Musiker aus München sind nach eigenen Angaben immer auf der Suche nach „der perfekten Mischung von Frickelsongs Kleine Bühne mit Gitarrenpop. Nach der Schnittmenge von Headbangen und Diskokugeln. Und nach den GemeinDie Münchener Kombo spielt einen samkeiten von Oasis, Death Metal sehr groove-orientierten Alternative und den Schieber-Songs auf deiner Rock. Ihr Vorbilder reichen von Red Unterstufen-Party.“ Hot Chili Peppers bis Rage Against The Machine. Aus der klassischen Rockband-Besetzung mit zwei Gitar- In einer Art musikalischem Swingerren, Bass und Schlagzeug entsprin- club treffen sich swingende Klarinetgen Songs, die mit ihren interessan- tenmelodien, prügelnde Gitarren ten und vielseitigen Arrangements Riffs, pulsierende Balkanbläser à la Musikbegeisterte unterschiedlichs- Kusturica und jammernde Klezmerter Genres ansprechen und durch melodien, um ihren Spaß zu haben. ihre Eingängigkeit bereits ein breites Sie laden das Publikum ein einzutauPublikum erreichen. chen in eine Welt voller Swing, Heavy Metal und Sigmund Freud.

Zu Rainer von Vielen muss man im Allgäu eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren. Das Multitalent hat längst die Festivalbühnen erobert und hat zusammen mit seiner Band Kauz, der Percussion-Gruppe Orange oder als DJ bei Jacques Boom eine hohe Frequenz an Auftritten entwickelt. Er begeistert Anhänger verschiedener MusikrichtunAufgrund der verstärkten Nachfrage gen und Altersgruppen. Dieses Jahr von Besuchern haben sich die Veran- veröffentlichte die Band außerdem stalter bei den Bookings in diesem ein Live-Album, „Live den Lebenden“. Jahr etwas mehr auf Bands aus der Region konzentriert, um die lokale Musikszene weiter zu unterstützen. Als Nebenprojekt der Band OranDoch beim Line-up fallen auch viele ge wurde das Projekt Dao Khan von Künstler auf, die schon internationale den beiden Musikern Marcus „WichBühnenerfahrung gesammelt haben: tel“ Wichmann und Jörg Holik aus Mit drei Gitarren, einem Bass und der Taufe gehoben. Ihr Mix aus Am- Schlagzeug konzentrieren sie sich bient Musik, Percussion-Weltmusik mit viel Energie auf die Melodien

Roar

Dao Khan

Gasmac Gilmore

Nerds on Prom Night

32

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Festival 2012 Veto

Flex Pistols

Samstag, 08.09.2012

AuSSenbereich

GroSSe Bühne

Flexpistols

Midas Touch

Midas Touch

The Stories

Im wahrsten Sinne des Wortes viel zu heiß ist die Show der Band Flexpistols. Bei ihrer „Industrial Funky Fire Show“ wird im treibenden Rhythmus der Beats Stahl zerflext und verbeult. Deshalb müssen die Künstler aus Sicherheitsgründen unter freiem Himmel auftreten.

Die Mitglieder von Midas Touch sind in Willofs bekannte Gesichter. Seit dem ersten End of Summer Festival konnte man das deutsch-ungarische Kollektiv im oberen Mindeltal schon dreimal erleben. Ihre Mischung aus Blues, Grunge-Rock und Folkmusic überzeugt durch eine kompromisslose Auf- Kleine Bühne forderung zum Tanzen und Feiern.

The Superunknowns

Eine herausragende Tribute-Band sind die Superunknowns, die sich nach dem erfolgreichsten Album von Soundgarden benannt haben und sich mit Hingabe der Musik der Grunge-Helden aus Seattle widmen. Wer die Gelegenheit verpasst hat, das Original zu sehen, kann in Willofs die Musik der 90er wieder live spüren.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

Veto

Die Band mit dem Einspruch als Namen hat sich in Süddeutschland und besonders im Allgäu eine treue Fanbase erspielt, die ihr niemand mehr streitig machen kann. Seit 2009 spielen sie ihren typischen von den 60ern inspirierten Sound, den sie selbst als Vethnophonie bezeichnen.

Die vor acht Jahren gegründete Kombo aus Schongau hat sich in erster Linie dem Punkrock verschrieben aber auch Postrock-Einflüsse sind durchaus hörbar. Beim Emergenza Festival in München konnten die drei Oberbayern sogar schon den zweiten Platz verbuchen.

WeiSSwurscht is

Die achtköpfige Band zeichnet sich neben der augenscheinlichen Weigerung erwachsen zu werden, durch eine bemerkenswerte musikalische Vielseitigkeit aus. Beim End of Summer Festival ist übrigens eine der letzten Gelegenheiten sie live zu erleben, denn sie befinden sich seit Anfang des Jahres auf ihrer Abschiedstour.

www.live-in.net

Elektrostadel

Im Elektrostadel kümmern sich die DJs Arrakis, Egodisco und Mexx um das technoide Kontrastprogramm, bei dem es sich wunderbar steppen lässt. Und die Rockexperten Jolli, Fritz, Siggi, DJ Lex und Christoph laden alle Anwesenden auf eine musikalische Zeitreise in der Disco ein. Kombitickets für beide Tage kosten 23,- €. Ein-Tagestickets kosten von 20 bis 21 Uhr 12,-€ danach 15,-€. Das Camping ist im Preis inbegriffen und nur mit Eintrittsband erlaubt. Wir verlosen 2x2 Kombitickets unter allen Einsendungen, die uns sagen können, wie die große Party in Willofs heißt, die jährlich Ende April stattfindet. Die Lösung bitte bis spätestens 6. September an Guenther. Jauch@live-in.net. Stichwort: End of Summer

33


Die besten Konzertlocations in der Region

TOXOPLASMA

Support: The Disordered + Verbal Revolt am 7.9.12 im Schwarzen Adler in Egelsee Am 7. September 2012 kommt mit „Toxoplasma“ eine legendäre DeutschPunk Band in den Schwarzen Adler nach Egelsee und wird hier für eine Pogo-Party der Extraklasse sorgen.

Blockflöte des Todes

27.09.12 im Roxy/Ulm

Wenn die Blockflöte des Todes erklingt, kann man nicht anders: man muss hinhören. Am 27. September ist der Berliner Singer/Songwriter im Roxy in Ulm zu Gast, um Songs seines Debütalbums „Wenn Blicke flöten könnten“ zu performen. Als die Blockflöte des Todes 1981 im damaligen KarlMarx-Stadt geboren wird, heißt sie noch Matthias Schrei und kommt im Laufe ihres Lebens mit vielen Musikgeräten in Berührung. In chronologischer Reihenfolge lesen die sich wie folgt: Blockflöte, Klavier, Klarinette, Gitarre, Querflöte, Trompete, Bass, Schlagzeug, Orgel. Klar, jemand, der so viele Instrumente beherrscht, arbeitet bald auch als Musiker. Doch als Berufsmucker zu schuften ist ihm bald nicht mehr genug. Also beginnt er im Herbst 2007 unter dem Namen Blockflöte des Todes, eigene Lieder zu schreiben. In der Weihnachtszeit 2009 holte Schrei ein Stück heraus und schmiss mit „Happy Birthday Jesus“ ein lässiges und hintersinniges Weihnachtslied auf den Markt, das zum Überraschungserfolg avancierte. Radio-Rotationen auf zahlreichen großen Stationen im Dezember 09 und lange Wartelisten für die Single bei Amazon waren die Folge. Im April erschien nun das ersehnte Debütalbum „Wenn Blicke flöten könnten“. Entdeckt und auf den Punkt gebracht wurde sein unterhaltsamer Indie-Pop vom Erfolgsproduzenten-Team Valicon (Silbermond, Eisblume u.v.a.). Sie erkannten das Talent des charmanten Berliners, mit lockerer Schnodderigkeit, ausgeklügelter Sprache und Popelementen über die skurrilsten Themen zu singen. Und seien es so abwegige Dinge wie der Bodymassindex, die Blockflöte des Todes meistert es über Ungewöhnliches zu singen, wie es andere Songwriter nur über die Liebe können. Alltäglich und gleichzeitig irgendwie absurd sind die Themen, die Matthias Schrei alias Blockflöte des Todes in seinen Liedern besingt - das ist schräg, amüsant und es ist trotzdem nachhaltig. Für das Konzert im Roxy verlosen wir 2x2 Tickets unter allen Einsendungen, die uns sagen können, wie Blockflötes Geburtsort, die Karl-Marx-Stadt, heute genannt wird. Schicke die Lösung einfach per Post an die bekannte Redaktionsadresse oder per Mail an den Mann mit der Gitarre: Guenther.Jauch@live-in.net und schon nimmst Du an der Verlosung teil. Stichwort: Blockflöte

34

Die 1980 gegründete Combo aus Neuwied ist eine der Bands der ersten Stunde der Deutsch-Punk-Bewegung. Mit ihrem deutschen Punk mit leichten Metalund Hardcore-Einflüssen sowie ihren politisch unmissverständlichen Texten treffen sie von Anfang an den Geschmack der PunkGemeinde und sind schnell ein Muss auf jedem Punk-Festival. Das angesagte Punk-Label Aggressive Rockproduktionen (AGR) nimmt Toxoplasma von der ersten Scheibe an unter Vertrag und veröffentlicht alle Plat-

ten der Band, die allesamt ein großer Erfolg werden. In Verbindung mit ihren unzähligen sensationellen Live-Auftritten ist das die Basis dafür, dass Toxoplasma bis heute eine der beliebtesten Deutsch-Punk Bands überhaupt ist.  Einlass 20.00 Uhr

MiSanDao

am 19.09.12 Beteigeuze/Ulm

am 25.09.12 im Beteigeuze/Ulm

Die 1999 von Leadsänger Lei Jun in BeiJing gegründete Oi! Band Misandao ist die zurzeit bekannteste Skinheadcombo aus dem Reich der Mitte. Durch unzählige Konzerte in ihrer Heimat und in Europa festigten Misandao ihren Ruf als eine der wichtigsten Oi! Bands Chinas. Misandao spielen typischen Midtempo-Oi! und orientieren sich stark am westlichen Skinhead-Kult. Zu ihrem Selbstverständnis als Skinheads gehört damit auch: NO NAZIS! NO RACISM! NO FASCISM! Mit der aktuellen Platte „Chinese Bootboys“ im Gepäck reist das Brachial-Quartett quer durch Deutschland, Polen und Tschechien.

Die Keimzelle des midwest Hardcore ist zu Gast im Beteigeuze! Tesco Vee ist eine US-Punk-Ikone. 1979 gründete er das Touch & Go Fanzine und Label, produzierte die frühen Singles von the Fix und den Necros und wurde als ruchloser Frontman der Meatmen legendär. Der krasse Provo-Punk mit dem gnadenlosen TSOL & Beatles-Bashing (der Mord an John Lennon mündete in den größten Meatmen Hit “One down three to go”), konnten an schwarz-humorigen Zynismus nicht mal ihre größten Bewunderer Turbonegro auf “Ass cobra” unterbieten.

Am 19. September schauen sie für eine knallharte Stippvisite im Beteigeuze vorbei - ein exotisch, bunter, lauter und vor allem absolut unchinesischer Abend ist vorprogrammiert.

Seit 2009 rocken die alten Herren wieder die Bühne. Am 25. September sind sie auch in Ulm am Start und werden Freunden der „alten Schule“ sicherlich Feuer unterm Hintern machen.

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Kellerkommando

Fanfara Kalashnikov

am 07.09.12 im Roxy/Ulm

am 15.09.2012 bei Rapunzel Naturkost in Legau

Am Samstag, 15. September steht Rapunzel Naturkost im Allgäu ganz im Zeichen von Balkan-Rhythmen: Die neunköpfige Brass Band „Fanfara Kalashnikov“ stattet dem Legauer BioHersteller einen Besuch ab und wird mit ihrem Balkan Speed Brass für ausgelassene Party-Stimmung sorgen. Die spielfreudigen Ausnahmemusiker aus Rumänien, der Ukraine und Deutschland spielen Speed Brass im Balkan-Orient-Stil mit starken Einflüssen aus Jazz, Rock und Funk. Das energiegeladene Musiker-Kollektiv aus Berlin begeistert sein Publi-

kum - ob zu Gast bei Inas Nacht, im Vorprogramm von Seeed, als Begleitband für die rumänischstämmige R’n’B-Sängerin Miss Platnum, für die sie auch beim Musikvideo Come Marry Me mitwirkten, auf dem berüchtigten Wacken Open Air oder den legendären Festivals Fusion und Melt! Auch die Medien sind von der Band begeistert: „Fulminanter Spaß“ schrieb die Rhein-Neckar-Zeitung oder „Ultrascharfe Jazz-Polkas“ urteilte der Deutschlandfunk. Das Konzert ist der musikalische Ausklang der Verleihung des „One World Award“ am 14. September, mit dem Rapunzel Menschen auszeichnet, die sich für eine nachhaltige und positive Dimension von Globalisierung einsetzen. Näheres zum One World Award findest Du ebenfalls in dieser Ausgabe.

An traditionelle deutsche Volksmusik hat sich die Popwelt in Deutschland bisher kaum herangewagt – sie galt als konservativ, langweilig und kitschig. Jetzt hat Kellerkommando das Tabu gebrochen, aufgebrochen und geradezu ausgeweidet. Popmusik heute, das sind urbane Grooves, Hip Hop und Straßenrap. Popmusik früher, das sind die Lieder vergangener Zeiten, die von Generation zu Generation weitergege-

ben wurden, Grenzen überschritten haben und als Synonym für hiesige Musiktradition stehen. Die größten Hits der letzten Jahrhunderte haben bis heute überlebt und werden noch von den Alten gesungen. Kellerkommando mischt den Pop der verschiedenen Epochen miteinander, verbindet regionale fränkische Musikkultur mit globalen Trends und kreiert damit die Popmusik von morgen. Bei der Band sind Überraschungen und offene Münder garantiert.

Tickets für das Konzert sind an bekannten VVK-Stellen zum Preis von 15,-€ (AK 18,-€) erhältlich. Beginn: 20.00 Uhr

Anzeige

Jetzt halt ein wenig anders - aber die Wände bei Paul und seinen beiden „Stechelfen“ Katja & Maggie stehen noch! Auch wenn es kaum einer glauben mag, haben die Drei scheinbar nicht nur ein Händchen für angesagte Körperkunst, sondern wissen zudem auch noch, wie man Bohrhammer und Farbpinsel schwingt. Denn seit dem Umbau im Juni gibt es dort nicht nur den neusten Piercingschmuck, sondern obendrein auch noch eine wachsende Zahl Cappuccino trinkender Kunden. „Ich glaube das liegt an den neuen Glastassen, die Maggie unbedingt wollte und so liebt“, schmunzelt Paul. „Ja und ich glaube langsam Paul wollte den Umbau nur, damit er noch mehr Platz für sein geliebtes Desinfektionsmittel hat“, kontert Maggie.

Es hat sich also nicht wirklich viel verändert, weder in Kempten noch in Sonthofen - ein weiteres Piercingzimmer in blau, neue Kaffeetassen und noch mehr Hygiene. Aber der unverwechselbare Stil vom Piercing Paul bleibt.

Kempten In der Brandstatt 2 87435 Kempten Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 10:30 - 18:00 Uhr Sa: 10:30 - 16:00 Uhr Tel.: 0831/2519004

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

Sonthofen NEU! Bahnhofstr. 33 87527 Sonthofen Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 14:00 - 21:00 Uhr Tel.: 08321-2209404

35


Die besten Konzertlocations in der Region

ie: Mit Ausrufezeichen und Selbstiron

! k r a h S e h t p m Ju

Viel hat man schon gehört, über die Band mit dem Ausrufezeichen im Bandnamen. Doch wer steckt hinter Jump the Shark! eigentlich? Anlässlich ihrer CD-Release-Party, die am 1. September im Jugendhaus Lindenberg stattfindet, haben wir mit der Band gesprochen und sofort erfahren, weshalb auf das Ausrufezeichen großen Wert gelegt wird. Aber auch über das neue Album und über eine geplante Europtour konnten wir mit den Local Heros sprechen.

„Jump the Shark! - bitte mit Ausrufezeichen“, ist so ziemlich das Erste, worauf Jay, Sänger der 7-köpfigen Lindauer Ska-Band hinweist. Auch in Amerika gibt es eine Band unter diesem Namen und man will ja niemandem zu nahe treten. Nur durch Zufall stolperten die jungen Musiker über diesen Begriff aus den amerikanischen Medien und konnten sich sofort damit identifizieren. Der Ausdruck beschreibt den Zeitpunkt, wenn eine Serie ihren absoluten Höhepunkt überschritten hat. „Ich finde das sehr pas-

send für uns, da wir es nicht darauf anlegen, mit unserer Band wahnsinnig erfolgreich zu sein“, erklärt Jay. „Der Bandname soll eben so ein bisschen selbstironisch sein, damit wir auf dem Boden bleiben.“ Und genau diese Selbstironie vermitteln die Musiker auch beim Interview. Wortgewandt und entspannt erzählt uns Jay ausführlich über seine Band und weiß auf jede blöde Frage eine Antwort.

Mit sieben Leuten gehört „Jump the Shark!“ sowieso schon zu den großen Bands, doch wirklich außergewöhnlich ist das nicht. Was viel mehr auffällt, sind die großen Altersunterschiede der Mitglieder. Mit 33 Jahren ist Bassist Arno der Bandälteste, Peter an der Posaune ist mit 16 das Küken. Doch den Kern der Band halten die vitalen Mittzwanziger. Durch diese große Alterspanne spaltet sich natürlich auch Leben und Freizeit der Musiker. Keiner der Bandmitglieder wohnt am gleichen Ort, was es selbstverständlich nicht gerade einfacher macht, gemeinsame Probetermine

zu finden. „Es braucht wahnsinnig viel Disziplin, denn jeder von uns hat auch noch andere Dinge zu tun und die Band ist nur ein Hobby. Deswegen kann man nicht immer alles dafür geben, aber jeder muss sich eben wenigstens so weit zusammenreißen, dass wir alle zwei Wochen mal zum Proben kommen“, erzählt Jay.

Nun haben die sieben Musiker ihr erstes Album aufgenommen. Zehn Tage haben sie dafür in zwei Tonstudios im Allgäu verbracht - und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Ein Mosaik aus den verschiedensten Genres fließt in den vordergründigen Ska mit ein. Sie swingen, sie rocken, sie grooven - über dem einen Lied lasten schwere Reggae-Vibes und selbst HipHop-Beats sind zu hören. Ein jedes Lied klingt, als wäre es von einer anderen Band. Das sagt auch Christian „Mufti“ Schmid, (Music Factory)einer der beiden Produzenten. Und trotzdem bleiben „Jump the Shark!“ sich selbst treu. Jay schwärmt, alle seien wahnsinnig glücklich mit dem Album,

Local HeroEs

da die Vielfalt an Musikrichtungen auch die Bandmitglieder widerspiegelt. „Jeder von uns hat noch andere Musikprojekte nebenher - diese reichen von einer Blaskapelle bis hin zur Heavy-Metal-Band und einer Jazzkombo. Und irgendwie ist alles auf dem Album vertreten.“ Das Geld, das sie für die Tonstudios ausgegeben haben, äußert sich in der Tonqualität des Albums. „Das macht einen professionellen Eindruck bei den Veranstaltern und ich hoffe, dass wir dadurch auch wieder mehr Konzerte spielen können. Die Frage ist dann, wie viele wir überhaupt zeitlich unterbringen können“, gibt Jay zu.

Tatsächlich ist für den Herbst eine kleine Tour geplant, die von Ulm über Ravensburg bis nach Österreich und Slowenien führen soll. Viel Zeit, um etwas vom Land zu sehen, geschweige denn Urlaub zu machen, bleibt allerdings nicht, denn für fast jeden Tag ist ein Gig vorgesehen. Doch Jay winkt ab: „Was gibt es Besseres, als mit seinen Freunden ein bisschen durch die Gegend zu fahren, zusammen das zu machen, was einem am meisten Spaß macht, und vor Leuten aufzutreten, die

auch noch Spaß an der Sache haben? Das ist mehr als wir uns jemals zu träumen gewagt hätten.“ Denn berühmt werden wollten die sieben jungen Musiker nie. „Wäre das unsere Absicht gewesen, hätten wir keine Ska-Band gegründet“, sagt Jay mit einem verschmitzten Lächeln. „Jump the Shark!“ geht es nur um den Spaß am Musik machen. Und der soll auch nie aus dem Vordergrund geraten.

Auf die Frage, was noch fehlt, weiß Jay sich keine Antwort. „Wir sind alle sehr eng miteinander befreundet, das hatte ich am Anfang aufgrund des Altersunterschiedes nicht für möglich gehalten. Wir bringen in ein paar Tagen unser neues Album raus. Wir planen eine Tour durch Europa. Wir sind wieder in unserem alten Proberaum, das ist schon fast ideal. Alles in allem würde ich sagen geht’s uns ganz schön gut.“ Wir verlosen 3x das neue „Jump the Shark!“-Album unter allen Einsendungen, die wissen, in welchem Jahr die Band ihre erste EP veröffentlicht hat. Die Lösung bitte per Postkarte an die Redaktionsadresse oder per Mail an Guenther.Jauch@live-in.net

CD-Releaseparty am 01.09.2012 in Lindenberg Am 1. September findet die CD-Release-Party von „Jump the Shark!“ im Jugendhaus in Lindenberg statt. Zu einem geringfügigen Mehrpreis zum Eintritt gibt es das neue Album gleich mit dazu. Mit dabei sind außerdem die „Honky Tonk Rebels“ mit mitreißendem 50er Jahre Rock‘n‘Roll und Rockabilly und die Indie-Rocker „The Vocs“ aus Isny. Außerdem kann man Jump the Shark! am 08. September im Club Vaudeville erleben.

36

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


bigBOX-Highlights der kommenden Monate Nach den ruhigen Sommermonaten präsentiert sich die Kemptener Veranstaltungshalle wieder mit einer tollen Auswahl an Konzerten, die für jeden Geschmack das richtige bieten. Ab sofort sind Tickets für folgende Veranstaltungen im Vorverkauf erhältlich:

am 26.09. im Roxy/Ulm Als Pop zu einer Art Kultsensation in der Indie Szene avancierte - starteten Islands 2006 mit der ersten Platte „Return to the Sea“ einen popmusikalischen Streifzug. 2012 sind sie mit ihrem neuen Werk „Vapours“ zurück und am 26. September im Roxy in Ulm live zu sehen.

rend sie doch immer im sensiblen Pop und der Vielzahl an Melodien für die Islands bekannt sind verwurzelt bleibt. Vor allem live üben die Songs eine enorme Anziehungskraft aus, die man jetz im Roxy erleben kann.

Wir verlosen 2x2 Tickets unter allen Einsendungen, die den Namen des „Vapours“ huscht zwischen düsteren Debütalbums kennen. Die Lösung Synthiesounds und heftigen Drum- bitte per Mail mit dem Betreff: Island computer-Beats hin und her, wäh- an Guenther.Jauch@live-in.net.

„Kauf unsere neue Platte“ Party

Reed of Crow spielen abwechslungsreichen melodischen Poprock. Sanfte Songs im Wechsel mit eingängigen Rocknummern sind auf ihren neuen Album und an diesem Abend live zu hören. Die Kemptener Band Verbal Revolt werden dann zu guter Letzt noch mal richtig loslegen. Eine Mischung aus Punk und Alternative gewürzt mit leichten Einflüssen aus dem Hardcore werden dem Publikum richtig einheizen. Man darf gespannt sein, denn es werden nicht nur die neuen Songs live vorgestellt, sondern die Band hat sich auch eine Überraschung überlegt!  Einlass: 19.30 Uhr

Ganjaman

Den sympathischen Reggae-Sänger muss man gesehen haben, denn seit über einem Jahrzehnt begeistert er mit tiefsinnigen Texten, Szenehits wie „Kolumbus“ oder „Manchmal“, einer einprägenden Stimme und natürlich einer kraftvollen Performance! Da Ganjaman auch als Produzent tätig ist, weiß er, wie der Sound klingen muss, um Leute in Bewegung zu versetzen - dieses Mal mit exklusiven Songs aus dem neuen, lang erwarteten vierten Album. Dieser Auftritt ist nicht nur ein Muss für jeden Reggae-Fan, Querdenker und spirituelle Personen, sondern auch für alle Musikliebhaber die Originale und pure Vibes zu schätzen wissen! Los gehts um 23.00 Uhr.

09.2012

Nirgendwo fühlen sich Stefan Dettl und seine Band wohler, als auf einer Bühne. Am 11. Oktober darf man sich in der kultBOX einmal mehr von deren unfassbaren Live-Qualitäten mitreißen lassen!

15.10.12 DJ Bobo (bigBOX)

Der ursprünglich angesetzte Termin im Juni musste in den Herbst verschoben werden. Jetzt hat das Warten ein Ende und DJ Bobo kommt mit seiner brandneuen Show „Dancing Las Vegas“ zu uns. Das wird groß!

14.11.12 Roman Lob (kultBOX)

„Unser Star für Bakul“ kommt mit seinem Album „Changes“, das von Fanta 4 Mastermind Thomas D. produziert wurde, nach Kempten. Sein Contest-Song „Standing Still“ darf da natürlich nicht fehlen.

27.11.12 Kreator & Morbid Angel (bigBOX)

Wahre Giganten des Extreme Metals haben sich mit ihren Specials Guests Nile und Fueled by Fire zu einem Tour-Package zusammengeschlossen, das Nackenschmerzen garantiert.

05.12.12 Annett Louisan (kultBOX)

Klein aber besonders fein: Annett Louisan kommt mit Triobesetzung und ihrem Programm „akustisch. persönlich. live.“ in die kultBOX. Ein kleines Konzert voller großer Momente!

11.12.12 Motörhead (bigBOX)

Wer es noch nicht mitgekriegt haben sollte: Lemmy Kilmister samt Band kommt in unser beschauliches Städtchen. Wer dieses Konzert verpasst, dem ist nicht mehr zu helfen. Absoluter Pflichttermin!

23.12.12 Rainer von Vielen (kultBOX)

am 01.09.2012 in der Kantine/Kaufbeuren

bestens

11.10.12 Stefan Dettl (kultBOX)

Mit Jamaram ist Eskalation vorprogrammiert. Sie präsentieren die volle Ladung an Reggae, Ragga & Dancehall High End Dub, Balkan Beats, HipHop, Socca, Afro und Latin.

am 29.09. im Jugendhaus/Kempten

seit 25 Jahren t informier

Folkrock gepaart mit Allgäuer Dialekt präsentieren die Vivid Curls in der kultBOX. Die beiden Musikerinnen können inzwischen auf eine steile Karriere zurückblicken und freuen sich auf ihr Kemptener Publikum.

26.10.12 Jamaram (kultBOX)

Mit Engine Start, Reed of Crow und Verbal Revolt

Die Bands Verbal Revolt und Reed of Crow veröffentlichen zur gleichen Zeit ihre neuen Platten und laden daher am 29. September zur großen Release Party ins Jugendhaus nach Kempten. Das Opening übernimmt die Rockformation Engine Start.

05.10.12 Vivid Curls (kultBOX)

www.live-in.net

„Live den Lebenden“ heißt das Livealbum von Rainer von Vielen, das die hervorragenden Bühnen-Qualitäten der Allgäuer Band widerspiegelt. Doch die CD ist nichts im Vergleich die Band bei einem Konzert zu sehen. Zu Weihnachten gibt’s wieder die Gelegenheit dazu.

08.03.13 Corvus Corax (kultBOX)

Brandaktuell wurde das Konzert von Corvus Corax bestätigt. Die mittelalterlichen Gesellen präsentieren ein neues Programm, das martialische Liedgut der Wikinger im Band-typischen Sound verschmelzen lässt.

37


Die besten Konzertlocations in der Region

Bigger Bang Festival

vom 21. bis 22.09.2012 im Club GoIn in Obergünzburg

Nasvai Die ausklingende Festivalsaison 2012 bäumt sich am 21. und 22. September noch einmal gewaltig auf. Zwei Tage lang lädt der Club GoIn zum Bigger Bang Festival, das die angesagtesten Allgäuer Bands aber auch international renommierte Acts nach Obergünzburg holt. Illustre Gäste, wie Jacques Boom, Unterfernerliefen oder Tri State Corner geben sich hier die Klinke mit Acts wie State of Martial Law, Nasvai und The Vocs in die Hand. Und wie es sich für ein Festival gehört, steht auch ein kostenloser Campingplatz zur Verfügung, der bereits ab Freitag Nachmittag geöffnet hat. Darüber hinaus ist das gesamte Festivalgelände überdacht, um wetterunabhängige Bedingungen zu schaffen. Los geht das Festival am Freitag, 21. September ab 20 Uhr mit der Rockband Milezz & More aus dem Memminger Raum, die Rock von Led Zep-

Jacques Boom

The Vocs

Funkastics pelin bis Nickelback präsentieren. Im Anschluss werden dann die Funkastics ihren Psychedelic Funkrock auf die GoIn-Bühne bringen, bevor mit Tri State Corner der Co-Headliner des Abends ansteht. Die Band wurde 2004 gegründet und hat seit dem über 150 Shows in 10 Ländern und auf 3 Kontinenten auf dem Kerbholz. Ihre Musik begeistert Fans des erdigen Rock‘n‘Roll und wurde aus einer einzigartigen Mischung aus Metal, Rock, Blues und Folk kreiert. Nach der schweißtreibenden Show von Tri State Corner stehen zudem noch mit State of Martial Law alte Bekannte auf dem Line-up, die ebenfalls mit Energie und enormer Rock-Attitüde zu begeistern wissen. Während die Bands mit handfestem Gitarrensound die Bühne unsicher machen, werden im Turm elektronische Klänge angeschlagen. Neben DJ Van Da Ayk ist hier auch Electricloun-

ge-Chef Phacid am Start, der mit Tech Sie ebnen den Weg schließlich für die House für (un-)gehöriges Tanzver- Kemptener Groove-Metaller von Nasvai, die in alt bekannter Manier vom gnügen sorgt. Leder ziehen werden. Am Samstag, 22. September öffnen sich die Türen dann zum zweiten Teil Im Turm ist ebenfalls der sprichwörtdes Festivals. Auf der Bühne starten liche Teufel los. Hier steht kein GerinThe Vocs aus Lindenberg, die sich gerer als Jacques Boom hinter den zurzeit mit ihrem charmanten Indie- Reglern. Bei dem Electro-NebenproRock einen Namen in der lokalen Mu- jekt von Rainer von Vielen wird nach sikszene machen. Elektro Stubenmu- Aussagen mehrerer Augenzeugen sik mit Texten auf Bayrisch, Deutsch enthusiastisch gemischt, was boomt und Englisch steht danach bei „Poetry und tschakt. Ein DJ-Set im Mix mit from my Anus“ auf dem Programm. zerhäckselten Live-Vocals, dicken Ernsthaftigkeit wird bei ihnen mit Kickdrums und einem Feier-Duo an einer gewaltigen Portion Blödsinn ge- der Konsole. Das sollte man nicht verpaart - da wundert sich der Laie und passen! der Profi staunt. Mit Unterfernerliefen ist im Anschluss eine intellektuell an- Das Bigger Bang Festival bietet also mutende moderne Popgruppe zu se- ein bunt gemischtes Programm, das hen, die sich irgendwo zwischen In- den Festivalsommer 2012 gebühdie und Mainstream (Placebo trifft rend ausklingen lässt. Weitere Infos Ich und Ich, Muse trifft Madsen, Slut dazu findest Du natürlich auf der GoIn trifft Zweiraumwohnung) bewegt. Homepage unter www.clubgoin.de.

All Mankind

am 14.09.12 in Bettys Kultbar/Probstried und am 15.09.12 im Barfly/Sonthofen All Mankind gehören zu den Hoffnungsträgern der australischen Rockszene, umso erfreulicher ist es, die Band auch immer wieder im Allgäu live zu erleben. Am 14. September ist das Quartett in Bettys Kultbar (Spende statt Eintritt) zu sehen, bereits einen Abend später wird das Barfly in Sonthofen aufgemischt.

Ausnahme. In 3 Jahren haben sie bereits über 400 Shows in Australien, den USA und England und in Deutschland absolviert. Die Band ist live also eine absolute Waffe und gönnt ihrem Publikum kaum eine Atempause. Das dies so ist haben sie bereits beim Kemptener Stadtfest im Juli bewiesen. Im September nun sind sie hautnah im kleineren Rahmen in der Kultbar bei Betty Australische Acts sind es gewohnt hart zu arbei- und im Kultkeller bei Daniel zu erleben. Einlass ten und auch All Mankind machen hier keine jeweils 20 Uhr.

38

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


! RKAUFT AUSVE

Pride of the Farm

am 08.09.12 in Bettys Kultbar in Probstried Mit „Pride of the Farm“ präsentiert Bettys Kultbar am 8. September eine Band aus Murnau, die ihr Publikum mit besten, unverbrauchten Groove-Rock-Produkten frisch vom Hof beliefert! Bedacht auf Tradition aber stets offen für Neues wird der Laden von einer Sängerin und der klassischen GitarreBass-Schlagzeug-Fraktion geschmissen. Verwendet werden ausschließlich beste Rohstoffe von bekannten Züchtern wie beispielsweise T.M. Stevens, Slash, Kings X oder Anouk, welche bei Pride of the Farm erntefrisch verarbeitet werden und liebevoll reifen. Dafür bürgt die Band mit ihrem guten Namen. Ab 20 Uhr kann man sich die Hörprobe in Bettys Kultbar schmecken lassen.

Sportfreunde Stiller

am 22.09.2012 im Kaminwerk in Memmingen Sportfreunde Stiller Fans, die keine Tickets für das Konzert am 22. September im Kaminwerk ergattern konnten, müssen jetzt ganz stark sein: Die Show ist restlos ausverkauft. Wer die Hoffnung dennoch nicht aufgeben möchte, der kann nur noch auf ein Wunder oder auf eBay hoffen, um vielleicht doch noch an eine der begehrten Karten zu kommen. Vor den Memminger Vorverkaufsstellen bildeten sich lange Schlangen, als der Vorverkauf für das Konzert mit den Sportfreunden Stiller im Kaminwerk startet. Innerhalb von einer Stunde waren alle Karten weg. Nachdem sich die sympathische Band im letzten Jahr auf den

Bühnen Deutschlands äußerst rar gemacht hat, sind sie 2012 wieder voll am Start. Neben Festivals, wie Southside, Frequency oder Area4 hatten sie auch einige Clubgigs angekündigt, die innerhalb kürzester Zeit ausverkauft meldeten. Das gleiche Schicksal ereilte nun auch das Kaminwerk, wo die Tickets für die Show in Windeseile ihren Besitzer wechselten. Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass es im nächsten Jahr nicht wieder „stiller“ um die Sporties wird und sie uns dann vielleicht auch wieder für ein Konzert im Allgäu besuchen werden. Natürlich halten wir Euch über alle Neuigkeiten diesbezüglich auf dem Laufenden!

Söhne Mannheims mit neuer Single Allgäu Live In verlost 2x2 Konzerttickets für Konzert in der bigBOX! in der bigBOX sind sie bereits am 5. Oktober in der Stadthalle Gersthofen oder am 30. Oktober in der Oberschwabenhalle in Ravensburg zu sehen. Xavier Naidoo hat sich ebenso wie Michael Herberger eine Auszeit gewünscht, um in der Zwischenzeit andere Projekte zu realisieren. Was jedoch bleibt, ist der gemeinsam erarbeitete Song-Kanon und der eklektische Stilmix aus Pop, Soul, Rock, R’n’B und HipHop in dem typischen Klang„Ganz nah dran“ heißt die neue Tour der Söhne bild, den die 12-köpfige Truppe in einer spektakuMannheims, und wie der Namen schon vermuten lären Performance zum besten geben wird. lässt, geht das Musikerkollektiv aus Mannheim dann wieder mit ihren Fans auf Tuchfühlung. Mit im Ge- Für das Konzert am 09. Oktober in Kempten verpäck haben sie dann auch ihre neue Single „Gesucht losen wir 2x2 Tickets unter allen Einsendungen, und Gefunden“ - den Titelsong des Kinofilms „Hei- die uns sagen können, für welche Castingshow ter bis Wolkig“, der Anfang September zu sehen ist. der Sänger Xavier Naidoo in der Jury saß. Wenn Du die Lösung weißt, schicke uns einfach eine Das erfolgreichste Musiker-Kollektiv Deutsch- Postkarte an die Redaktionsadresse oder eine Elands startet im Herbst neu formiert einen Tourzy- Mail an den Dieter Bohlen unter den Glücksboklus und präsentiert dabei ihre größten Hits live. ten: Guenther.Jauch@live-in.net. Stichwort: SöhNeben dem Konzert in Kempten am 09. Oktober ne Mannheims.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

Get Well Soon

am 06.09.12 im Abdera in Biberach

Gleich zu Beginn der neuen Saison erwartet das Abdera-Publikum am Donnerstag, 06. September ein echter Kracher: Get Well Soon haben sich angekündigt, um Songs ihres neuen Albums The Scarlet Beast O’ Seven Heads live anzustimmen. Dabei handelt es sich tatsächlich um das erste Get Well Soon Album, das nicht passend zur Postweihnachts-Neujahrsdepression im Januar erscheint, sondern mitten im Sommer. Eine „Sommerplatte“ also, wie es auch Kopf der Band, Konstantin Gropper, deklariert. Wenn man in das neue Machwerk reinhört, stimmt das mit der „Sommerplatte“ sogar, aber auf eine ganze eigene, verspielte und natürlich trotzdem morbide Weise. Der Groppersche Sommer ist ein fiebriger Trip im Halbschlaf, in dem man von Helmut Berger und Donald Sutherland träumt und schweißgebadet aufwacht. Obwohl, laut Gropper, das Album (oder zumindest einige Songs) von dem verzweifelten Versuch handelt, „kein Album über den Weltuntergang zu machen“, ist ihm das offensichtlich nur zur Hälfte geglückt. Zum Glück, denn dadurch ist eines der mondänsten und anspruchsvollsten Pop-Alben des Jahres entstanden. Natürlich werden Get Well Soon diese Platte gewohnt imposant und mit all ihrer Wucht auf die europäischen Bühnen bringen und schauen dabei auch in Groppers Geburtsort Biberach für eine Show vorbei. Einlass: 20.00 Uhr

39


Die besten Konzertlocations in der Region

BARFLY. Dort seid ihr am 29. September zum 4. Mal, und auch wenn ihr nicht da seid, laufen hier eure Songs. Scheint, als hättet ihr bei den Sonthofenern einen dicken Stein im Brett… Medusa: Ja, wir haben da jetzt schon viermal gespielt – für Till ist es aber das erste Mal mit Apron, auch wenn er mit früheren Bands schon dort war. Somit kommt unser Homebase-Publikum schon vor der neuen Platte in den Genuss des neuen Sängers! Wir werden bis zum Gig auch unsere Homepage etwas bespielen. Das Barfly ist ein sehr, sehr schöner Laden - sogar deutschlandweit. Es gibt wirklich wenige Clubs, wie das Barfly, mit so viel Herz und Szenebewusstsein. Und Daniel, der Chef, ohne den funktioniert das nicht. Er hat wirklich das Herz am richtigen Fleck und ich finde, der Kerl ist große Klasse. ALBUM. Du hast es grade erwähnt – ihr seid an eurer zweiten Scheibe. Könnt ihr dazu mehr sagen? Till: Zum neuen Album wollen wir eigentlich noch nicht so viel verraten, weil sonst ja die ganze Spannung weg ist. Es wird legendär werden - natürlich. Es wird auch ein Meilenstein der Rockgeschichte (grinst) - und wir arbeiten gerade auf Hochtouren daran.

Ly

Zum 4. Mal im BarF

Apron

am 29.09.12 im Barfly in Sonthofen

Medusa & Till im großen Apron-Check:

„Ob du jemandem ´ne Ohrfeige gibst, oder ihm ins Ohr schreist – das hat denselben physischen Effekt!“ Am 29. September sind sie schon zum 4. Mal im Barfly - und wieder werden sie das Sonthofener Gewölbe in Grund und Boden rocken. Die Rede ist von der Münchener Band Apron, die 2009 mit ihrem schlagenden Debütalbum und daraufhin mit zwei erfolgreichen Weltrekorden bewiesen haben, dass sie bis an die Grenzen des Rock gehen und eine grandiose Liveband sind. Auch hat es kaum eine Band öfters in den Sonthofener Rockkeller geschafft, der für seinen Anspruch bekannt ist und Größen von nah und fern in seine heiligen Kellerhallen lockt. Neben den NY-Hardcore-Pionieren von Pro Pain,

40

die hier schon zweimal gerockt haben, gaben die Emil Bulls mehrere Gastspiele und auch The Sorrow, Montreal, 5Bugs oder Exilia sind immer wieder willkommene SzeneActs. Schweißtriefend und energiegeladen sind die Shows im Keller - das muss so sein und das wird auch mit Apron nicht anders. Drummer Medusa und Sänger Till, den eingefleischte Szenehomies vielleicht noch von Loonataraxis kennen, standen uns im großen Apron-Check Rede und Antwort. Ohne Ausflüchte und Schlag auf Schlag - fast schon wie bei Jörg Pilawa…

www.live-in.net

CROSSCORE. Auch das wird es sein. Denn so bezeichnet ihr euren Sound – warum so viele Einflüsse? Till: Auf diese Frage kann ich immer nur wieder gleich antworten. Wir hören sehr, sehr verschiedene Musik und es war nie das Ziel, Musik mit nur einer Richtung, zu verbinden. Gerade für mich waren immer die verschiedensten Einflüsse wichtig, um etwas Neues zu schaffen bzw. um den Spaß an der Musik behalten zu können. VIOLENCE IS OUR ART. So lautet euer Slogan und auch hier zeigt sich das große musikalische Feld, auf dem ihr euch bewegt. Mit den neuen Bandfotos setzt ihr das auch bildlich in Szene. Künstlerische Attitüde oder Lebenseinstellung? Medusa: Also, was man erstmal nicht vergessen darf, ist, dass dieser Slogan sehr plakativ ist und auch polarisieren soll. Man kann nicht einfach einen Spruch raushauen, wie „Gewalt ist unsere Kunst“, ohne zu wissen, dass da viele Mütter, Omas und auch Väter besorgt wären, wenn ihr Kind am Weihnachtsmorgen auf einmal so ein T-Shirt trägt. Aber es geht darum, dass Apron natürlich härtere Musik machen und Apron auch mit Stilmitteln der Gewalt spielen. Wenn Till schreit - auch das ist eine Art von physischer Gewalt: Ob du jemandem ´ne Ohrfeige gibst, oder ihm ins Ohr schreist – das hat denselben physischen Effekt. Doch das Gute an der Sache ist - und das sieht man ja zum Beispiel auch an den angesprochenen

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Mit Allgäu Concerts live dabei! http://www.facebook.com/Allgaeuconcerts

Bandfotos - dass bei so einer Art latenter Gewalt natürlich auch viel Spaß dabei ist. Das ganze Konfetti, die Schminke, diese „Dunkler Clown“Attitüde – das hat alles ganz viel von Kasperletheater und etwas Kindisches. Ob das jetzt Lebenseinstellung ist oder künstlerische Attitüde - natürlich bedienen wir uns dieser Stilmittel ganz bewusst, aber wir haben dabei einen ganz bestimmten Gewaltbegriff, der unendlich viel mit Kunst zu tun hat und den roten Faden vom Kasperletheater zum Apron-Konzert ziehen soll.

EMIL BULLS. Kann man sagen „der große Bruder“?

Also ein bisschen „Kasperle meets Slipknot“?

Till: Ja, man kennt sich einfach und es sind super Kerle. ‚Großer Bruder’ – ich weiß nicht, ob man das so betiteln kann - allerdings haben sie eine Vorreiterrolle und da kann man das mit dem großen Bruder schon unterschreiben. Sie sind auf jeden Fall eine Marke in Deutschland und etwas, wo man in Sachen harter Musik ein bisschen hinschielt.

Medusa: Ja, genau. Im Endeffekt ne große Clownshow – eine Zirkusaufführung. Und eine Inszenierung von Gewalt, aber ohne ins Plumpe einzufallen. Es ist ganz lustig: Till schreit viel weniger als unser alter Sänger und ich hab das Gefühl, er schreit nur, wenn geschrien werden muss - das heißt, wenn’s einen Grund dafür gibt. Das ist ganz wichtig in härterer Musik. Gewaltverherrlichung liegt uns fern - wir wollen nur dort deutlich und laut werden, wo es nötig ist. APRON. Ein noch wichtigerer Begriff, der euch kennzeichnet. „Schürze“ auf Deutsch. Was steckt hinter dem Bandnamen? Medusa: Das ist ganz einfach. Eine Schürze ist etwas, das den Dreck von deiner weißen Weste fernhalten soll. Uns interessiert aber mehr das, was auf der Schürze drauf ist. Also die ganzen versteckten Zwänge, Nöte, Gelüste und so weiter. Das ist ja eigentlich viel interessanter, als die weiße Weste – das, was jemand zeigt, wenn er sich schön rausputzt. Das ist ‚Apron’ und diese Idee ist bis heute gültig und wird auch die nächsten 20 Jahre gültig sein. Das ist eine ganz deutliche Ansprache an das „im Reinen sein“ mit sich selbst und zu dem Schmutz einfach zu stehen, den man mit sich herumträgt. Das finde ich manchmal auch viel schöner - ein bisschen schmutzig zu sein, als aalglatt.

Medusa: Nein, es sind einfach Freunde von uns – was soll man sagen. Christoph, der Sänger von den Emil Bulls, hat unsere letzte Single produziert, „I don´t give a fuck“. Wir gehen halt mit denen mal einen trinken und sie haben uns schon viel geholfen und viel gezeigt. Till kennt die Jungs auch - er war mit Loonataraxis schon mit ihnen unterwegs.

JÖRG PILAWA. Medusa – was lief da 2008 zwischen dir und Jörg? Videomaterial ist ja im Netz leider nicht mehr auffindbar… Medusa: Ja, das hat auch Gründe! (lacht). Das Lustige an der ganzen Sache ist eigentlich nicht die Quizshow an sich, sondern dass das am ersten Tag der Tour mit den Emil Bulls war. Damals hat Klaus, der jetzt selbst bei den Emil Bulls Schlagzeug spielt, für die erste Show komplett das Apron-Set gelernt, damit ich zu Jörg Pilawa kann. Bei der Pilawa-Show, die ungefähr 200 km von dem Konzert entfernt lag, habe ich 5000 Euro gewonnen und dachte mir, ich will jetzt nicht in Hamburg bleiben, sondern auf die Tour aufspringen. Also hab ich mir dann für 250,- Euro ein Taxi genommen, sodass ich den Klaus zur Hälfte der Show ablösen konnte. Ja, und was soll man dazu sagen - ich habe versucht, Apron in der Show so oft wie möglich zu erwähnen, aber die Öffentlich-Rechtlichen haben das natürlich alles rausgeschnitten. Ich habe sogar während der Show die CD rausgeholt und dem Jörg Pilawa in die Hand gedrückt. Und ich habe mich mit einem Apron-Shirt unterm Sakko durch die Kostümprobe geschmuggelt, das ich dann in der Show aufgemacht habe. Das konnten die natürlich nicht rausschneiden.

Rock geo, dscehnrelle RAntwoorllt!? Kurze Fra

Slipknot oder Kiss? beide mittelmäßig (lacht) – da lehn finde Ich . noch r Wede Till: nun mal. ich mich ganz weit aus dem Fenster, aber so ist´s ? chen Vanillepudding oder Schokoku kokuchen. Weil Schokokuchen mehr Griff hat. Scho sa: Medu Karneval oder Schwarze Messe? tMedusa: Karneval – ist doch klar! Wegen dem Konfe … ernst so r ti. Bei Schwarzen Messen sind alle imme Bayern oder 1860? nichts von hoch bezahlten Millionären halte ich Weil st). (grin Till: 1860 itervereins hat. und 1860 zumindest noch den Anschein eines Arbe Zirkus oder Pantomime? Medusa: Zirkus. Weil er lauter ist.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.allgaeu-concerts.de

SHOW. Es ist ja bekannt, dass ihr live ziemlich abgeht. Warum wird die Barfly-Show vielleicht sogar noch besser? Till: Weil die Band hart arbeitet, super engagiert ist und weil es bei ApronKonzerten grundsätzlich abgeht. Und wer von mir schon mal ein Konzert gesehen hat, der weiß auch, dass ich nicht nur auf dem Barhocker sitze und sanfte Musik von mir gebe. Ganz einfach: Hinkommen und angucken!

Di. 11.12.12

bigBOX Allgäu Kempten funden“„Gesucht und geder Söhne gle Sin ue die ne rtet durch! Mannheims sta

Di. 09.10.12

bigBOX Allgäu Kempten

Samstag

03.11.12 + SPECIAL GUEST EDGUY

Stadthalle Memmingen

Do. 06.12.2012 bigBOX Allgäu Kempten

Do. 29.11.2012

Schwabenhalle Augsburg

Fr. 28.12.2012

bigBOX Allgäu Kempten

Romeo und Julia on Ice

So. 30.12.2012 Festspielhaus Füssen

Do. 03.01.2013

bigBOX Allgäu Kempten

VK!

V Neu im

Mo. 14. 01.13 bigBOX Allgäu Kempten VVK: Alle Stellen von Allgäuer Zeitung, Kaufmarkt, bigBOX Allgäu in Kempten und alle bek. Vorverkaufsstellen. Ticket-Hotline: 01805 / 132 132 (€ 0,14/Min., Mobilfunkpreise können abweichen) www.live-in.net

41


Die besten Konzertlocations in der Region

KISS - DESTROYER: RESURRECTED Das KISS-Meisterwerk im Remix von Original-Produzent Bob Ezrin

Eine der einflussreichsten, erfolgreichsten Rock’n‘ Roll-Bands veröffentlicht ihr wohl wegweisendstes Album wieder. „Destroyer“ brachte KISS 1976 das erste Platin ein und ließ die Band zu überdimensionalen Rock-Superhelden avancieren. Klanglich komplett restauriert und im Original-Cover kam der Meilenstein nun als Destroyer: Resurrected am 17. August in den Handel.

Original-Produzent Bob Ezrin stieg höchstpersönlich ins Archiv hinab, um die Stärken dieses Klassikers weiter zu schärfen, ohne das Flair des Originals zu beeinträchtigen. Der aufwendige Remix-Prozess förderte auch bisher unveröffentlichte Tonspuren zutage, die nun ebenso zur „Resurrected“ - Neuauflage des Albums gehören, wie das ursprünglich geplante Cover-Artwork. Neben einer Gesangsspur, die im Final Mix von „Beth“ verschwunden war, wurde auch das alternative Gitarren-Solo in „Sweet Pain“ ausgegraben. Dazu hat Bob Ezrin beim Remix von KISS-Klassikern wie „Detroit Rock City“, „Shout It Out Loud“, „Do You Love Me?“ und “God Of Thunder” ganze Arbeit geleistet. Ein Bass, der von ganz unten kommt, brillant gemischte Drums und Gitarren - nie klang die Band besser.

Death Metal im Adler

Master & Fleshless am 14.9.12 im Schwarzen Adler in Egelsee

Wir verlosen 3x die CD Destroyer: Resurrected unter allen Einsendungen, die wissen, welches Instrument Gene Simmons spielt. Schicke Deinen Lösungsvorschlag einfach per E-Mail an Guenther.Jauch@live-in.net. Stichwort: KISS

AXxis

Ein Death-Metal-Paket der Extraklasse gibt es am Freitag, 14. September im Schwarzen Adler zu sehen, wenn die Veteranen von Master um den legendären Frontmann Paul Speckmann die Regler hochdrehen. Mit im Gepäck haben die Amis die tschechischen Kollegen von Fleshless.

am 15.09.2012 im Kaminwerk in Memmingen

Das Kaminwerk begrüßt am Samstag, 15. September, zum zweiten Mal die deutsche Heavy-Metal-Band Axxis. Seit 2006 sind zwar ein paar Jahre vergangen, die Jungs um Sänger Bernhard Weiß wissen aber immer noch, wo die Metal-Keule hängt. Bei Heavy Metal Fans in Deutschland dürfte man nur wenige finden, die nicht das Axxis-Debüt-Album „Kingdom of the Night“ im Plattenschrank stehen haben. Dieses war ja auch der beste Hardrockerstling einer Band in Deutschland überhaupt und bestach mit melodiösem und kraftvollem Powerrock. Nun ha-

ben Axxis mit „reDISCOver(ed)“ gerade das wohl ungewöhnlichste Album der Bandgeschichte veröffentlicht. Denn „reDISCOver(ed)“ ist ein reines Coveralbum mit Klassikern aus den 80ern, wie beispielsweise „Roboter“ von Kraftwerk, „Stayin Alive“ von den Bee Gees, „Ma Baker“ von Boney M. oder gar „My Heart Will Go On“ von Celine Dion, die im typischen Powerrock-Kostüm gecovered werden. Nun zieht es die legendäre HardRock Band aus Nordrhein-Westfalen für eine Clubtour auf die Bühnen der Republik. Im Gepäck haben sie dieses Mal nur ihre größten Hits, denn an der Zusammenstellung der Set-Liste zur „Greatest Album-Song“-Tour konnten sich diesmal auch die Fans via Internet-Voting beteiligen. Man darf sich also auf Axxis freuen und auch die Vorband „Pussy Sisster“ wird sicherlich viele Fans ins Kaminwerk locken. Knallende Rock‘n‘Roll Riffs, heiße Outfits und Balladen voller Gefühl - das bieten die Sisster im Kaminwerk. Als dritte Vorband sind dann noch „Burnin’ Alive“ zu bewundern und komplettieren das Line-up, bei dem wieder viel Musik fürs Geld geboten wird. Tickets sind an allen bekannten VVKStellen erhältlich. aktuelles Album: Axxis - Rediscover(ed)

Master wurde 1983 gegründet und war eine der ersten DeathMetal Bands überhaupt. Mit Gruppen wie Possessed, Death und Morbid Angel nahm Master eine Pioneerrolle ein und zählt heute als Mitbegründer der Szene. Ihre Bedeutung zeigt sich auch durch die Tatsache, dass Bands wie Napalm Death und Exhumed Coverversionen von Master veröffentlichten. Musikalisch bieten die Amerikaner nach wie vor OldSchool-Death-Metal in Reinkultur, der den Hörer zurück in die Neunziger katapultiert. Mit Fleshless gesellt sich eine der bekanntesten Death-Metal Bands aus Osteuropa dazu, die 1993 gegründet wurde und sich mittlerweile einen Platz in der ersten Liga der europäischen TodesbleiSzene erspielt hat. Die Tschechen bieten brutalen Death Metal, hart und schnörkellos, der an Durchschlagskraft und Brachialität kaum zu überbieten ist. Als Support stehen zudem Dawn Of Dreams (Death Metal, Aalen) und Lower Than Zero (Death Metal, Augsburg) auf dem Todesmetal-Programm im Adler. Einlass 19 Uhr – Beginn 20 Uhr!

42

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Ex-JUDAS PRIEST Shouter im Schwarzen Adler

Tim „Ripper“ Owens

11.9.12 im Schwarzen Adler/Egelsee

Es ist schon erstaunlich, was das Team des Schwarzen Adler so alles auf die Beine stellt. Nachdem sie mit Blaze Bayley bereits den Ex-Sänger der Kultmetal-Formation Iron Maiden nach Egelsee holten, steht jetzt mit Tim „Ripper“ Owens einer der größten Metal-Sänger überhaupt auf der Adler Bühne.

Smoke on the Water in der Schwabenhalle

Edguy als Toursupport für Deep Purple bestätigt

Die anglo-amerikanische Hardrock-Legende Deep Purple hat sich für ihre diesjährigen Deutschlandshows einen besonderen „Special Guest“ gesichert: Edguy! Am 29. November wird das Fuldaer Quartett zusammen mit Ian Gillan & Co. die Schwabenhalle in Augsburg zum Brennen bringen.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

Die Band Edguy hat bereits auf diversen Welttourneen bewiesen, dass sie nicht nur als Act eines Indie-Labels ihre Tonträger weltweit in Millionen-Stückzahl absetzt und immer wieder Top-Album-Chartpositionen erreicht, sondern auch auf der Bühne internationales Niveau besitzt. Nun erhält die Formation um Tobias Sammet den Ritterschlag. Ab November werden sie als Special Guest für Deep Purple die größten Hallen Deutschlands unsicher machen. Wer sich dieses Powerpaket nicht entgehen lassen möchte, kann sich schon jetzt die Tickets dazu an den bekannten Vorverkaufsstellen besorgen. www.live-in.net

WERKSPROGRAMM 2012

SEPTEMBER DO 13.09. FENSTER ZUM SOMMER FR 14.09. SCHOOL’S UNITED SA 15.09. AXXIS + PUSSY SISSTER + BURNIN’ ALIVE SA 22.09. SPORTFREUNDE STILLER (AUSVERKAUFT) DO 27.09. MEIN LIEBSTER ALPTRAUM SA 29.09. TANZWERK – Weitere Infos unter www.kaminwerk.de –

GESTALTUNG: STILKONSOLE.DE

Tim „Ripper“ Owens, seines Zeichens Ex-Fronter von Judas Priest, Iced Earth und Beyond Fear sowie Sänger bei Yngwie Malmsteen wird an diesem wohl jetzt schon denkwürdigen Abend auf Solopfaden ein Best-Of seiner bisherigen Karriere gepaart mit einigen Covernummern zum Besten geben. Sein erstes Soloalbum, das 2009 veröffentlicht wurde, begeisterte alle Kritiker und wurde mit allseits Lob überschüttet. Neben der Tatsache, dass sich das ‚Who is Who‘ der Metalszene die Instrumente als Gastmusiker in die Hand geben, begeistert ‚The Ripper‘ neben dem exzellenten Songwriting vor allem durch seine außergewöhnliche Stimme, die wohl zu den besten in der gesamten Metal-Szene zählt. Heavy Metal Support: Sandstone (Irland) und Iron Glove (Ulm).  Einlass: 20.00 Uhr.

43


Die besten Konzertlocations in der Region

Musik und das Prinzip Hoffnung

Strom und Wasser feat. The Refugees

am 29.09.12 im Rainbow/Immenstadt

Im Interview erinnert sich Heinz Ratz, mit welchen Schwierigkeiten er zu kämpfen hatte und immer noch hat, an die anfänglichen Zweifel der Flüchtlinge und warum sie bei den Konzerten keine Gage bekommen.

Am Samstag, 29. September kommt eine außergewöhnliche Kombination nach Immenstadt. Die Band Strom und Wasser um den Liedermacher Heinz Ratz steht zusammen mit bis zu zwölf Flüchtlingen aus verschiedenen deutschen Asylbewerberheimen auf der Bühne. Gemeinsam kreieren sie eine Melange von afghanischem Rap, Roma-Grooves, Dub aus Kenia und russischem HipHop. Heinz Ratz und seine Band Strom und Wasser kann man zu den klassischen Liedermachern zählen – dabei sind sie mehr als das. Mit Aktionen wie dem „Moralischen Triathlon“ oder „Die Lee(h)re der Flüsse“, bei denen sie Hunderte oder Tausende von Kilometern schwimmen, laufen oder mit dem Fahrrad fahren, sorgen sie für eine große mediale Aufmerksamkeit und untermauern damit die Überzeugung, die sie mit ihrer Musik transportieren. Im Rahmen seiner „1000-Brücken-Tour“ besuchte der Schriftsteller und Singer/Songwriter Heinz Ratz knapp 80 Flüchtlingslager in Deutschland. Unterwegs war er fast ausschließlich mit dem Fahrrad und spielte mit seiner Band 70 Konzerte, um Spenden für ProAsyl und andere Organisationen zu sammeln, die sich um die Belange von Flüchtlingen in Deutschland kümmern. Während seiner Reise traf er viele großartige Musiker, die in ihrer Heimat oft berühmt und hoch geachtet sind und hier mit Reise- und Arbeitsverboten belegt sind. Meist sind sie nicht einmal in der Lage sich ein Musikinstrument zu leisten. Schnell traf er den Entschluss, all die „gefangene Musik“ zu befreien und den Menschen eine Bühne zu geben, ja, mit ihnen sogar eine CD aufzunehmen. Das Album „Strom und Wasser feat. The Refugees“ ist seit 18. Mai 2012 im Handel.

44

waren und ihre Songs aufnahmen, haben sie realisiert, dass ich nicht nur leere Worte gemacht habe. Die blühten da richtig auf.

tuation beschäftigt. Trotzdem unterstützen und befürworten die anderen Flüchtlinge das Projekt, weil die Spenden und vor allem die Aufmerksamkeit, die dadurch auf die Was für Schwierigkeiten gab Verhältnisse in den Lagern es außer den persönlichen gelenkt wird, natürlich auch Zweifeln? ihnen zugutekommen.

Hallo Heinz, erzähl doch mal, wie haben die Flüchtlinge an- Das Hauptproblem ist immer fangs auf die Projektidee re- noch der stille Widerstand. agiert? Das heißt, dass einige sehr konservative Journalisten sich Viele von ihnen leben jahre- weigern, von dem Projekt zu lang total isoliert, in sich ge- berichten oder manche Verkehrt und glauben an we- anstalter keine Konzerte mit nig. Wegen etlichen leeren den Refugees zulassen. Es ist Versprechungen haben sie außerdem immer noch ein den Glauben daran verloren, Warten und Bangen, weil undass tatsächlich einmal et- gewiss ist, wie lange die Musiwas passiert. Als ich von der ker noch in Deutschland bleiIdee zum Musikprojekt er- ben dürfen. Es kann jeden Tag zählte, waren die Meisten an- passieren, dass sie wieder in fangs sehr skeptisch und ha- ihr Heimatsland abgeschoben ben mir nicht geglaubt, dass werden. Deswegen lässt sich ich das Ganze auch in die Rea- leider nicht sagen, wie lange lität umsetzen würde. Strom & Wasser noch mit den Refugees touren können. Und wie ging es Dir dabei? Wie haben die anderen Ich hatte auch meine Zweifel, Flüchtlinge darauf reagiert, ob ich es schaffen würde, die dass ihre musikalischen „KolÄmter davon zu überzeugen, legen“ dieses Projekt mit euch die Flüchtlinge an so einer machen durften? Aktion teilnehmen zu lassen. Und erst als die Flüchtlinge In den Lagern ist jeder Einzelendlich im Studio in Hamburg ne sehr mit seiner eigenen Si-

Wie viele Flüchtlinge nehmen am Projekt teil? Auf der CD sind über 20 Flüchtlinge zu hören, live dürfen aber höchstens 12 von ihnen auftreten. Es kommt bei diesen 12 auch immer darauf an, wer für den jeweiligen Tag die Erlaubnis von den zuständigen Behörden für das Konzert bekommt. Bekommen die Refugees Geld für die Auftritte? Nein, bekommen sie nicht. Dürfen sie auch überhaupt nicht, weil die Gage für einen Auftritt als Lohn für Schwarzarbeit, illegale Arbeit, zählen würde. Dadurch würden sich die Flüchtlinge strafbar machen. Die ihnen zukommende Aufmerksamkeit und der Respekt, den sie für die Konzerte bekommen, ist für alle Refugees aber schon Lohn genug.

yy In Deutschland gibt es derzeit mindesten 600 Flüchtlings- oder Auffanglager. yy Insgesamt leben nahezu 572.000 Menschen in der Bundesrepublik, die vor Verfolgung oder Unterdrückung auf der Flucht sind, das ist mehr als in jedem anderen westlichen Industriestaat. yy In Bayern haben Asylbewerber Anspruch auf 5,5 m² Wohnraum pro Person in Baden-Württemberg 3,4 m². Oft werden aber Toilette und Küche mit eingerechnet. yy Flüchtlingskinder unterliegen in Deutschland der Schulpflicht, sie haben aber keinen Anspruch auf Unterstützung im Unterricht oder Nachhilfe. yy Weltweit waren 2011 nach den UNHCR-Zahlen rund 42,5 Millionen Menschen auf der Flucht: 15,42 Millionen Flüchtlinge, die ihr Heimatland verlassen haben, 26,4 Millionen sogenannte Binnenvertriebene, die aus ihren Heimatorten in andere Teile ihres Landes flohen, und 895.000 Asylsuchende. yy In Asylbewerberheimen ist die Suizidrate überdurchschnittlich hoch, genaue Zahlen sind unbekannt.

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


The Fog Joggers

am 14.09.2012 im Abdera in Biberach

Bereits 2009 waren The Fog Joggers im Abdera zu sehen und haben hier einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen. Drei Jahre später kommen sie mit neuem, von Kritikern hoch gelobten Album zurück in die Kulturhalle nach Biberach. Ihre Anhänger sind sich schon jetzt sicher, dass The Fog Joggers nicht wieder mal nur irgendeine neue Indie Band ist, sondern das Potenzial dazu hat, ganz nach oben zu kommen. Das liegt zum einen an den hochmelodiös und suchtgefährdend Instrumentalpassagen, zum anderen

wohl auch an der einzigartigen Stimme von Jan Büttner. Dieses dunkle Timbre, diese Fähigkeit gleichzeitig zu Säuseln und Raspeln, dieser Tonfall, der kräftig und zärtlich zugleich sein kann, hört man wirklich nicht oft. Auch die Presse ist voll des Lobes: „Eine absolute Empfehlung für all jene, die in zwei Jahren nicht im Club stehen wollen und sich fragen, wo sie waren, als The Fog Joggers zu einer der besten deutschen Indiebands wurden. Schon jetzt groß“, urteilte das Sleaze-Magazin, während der Fokus feststellt: „Das breite Klangspektrum der dominanten Doors-Orgel sorgt für wohlige Schauer und setzt einen Gegentrend zu den allseits anzutreffenden (wieder) aktuellen New-Wave-Sounds“. Doch nicht nur auf Album erzielen The Fog Joggers diese Wirkung, sondern üben auch live diese Anziehungskraft aus. Am 14. September kann man sich davon im Abdera überzeugen. Einlass: 21.00 Uhr.

GEWINNER DES P ROCK UND PO PREISES 2010 / 2011

Vivid Curls, 05.10.2012 Fr – 20 Uhr

kultBOX

05.10.12 Kempten

05.10.12 Kempten Fr – 20 Uhr

Tickets und Info in der ticketBOX der bigBOX Allgäu, bei den bekannten Vorverkaufsstellen von Kaufmarkt, Allgäuer Zeitung, Schwäbischer Zeitung, Kreisbote und Kurier und unter: www.bigboxallgaeu.de • Tel. 0831/570 55 33

CD-TIPP: SUMMER OF LOVE

Stefan Dettl, 11.10.2012

Fr – 20 Uhr

Tickets und Info in der ticketBOX der bigBOX Allgäu, bei den bekannten Vorverkaufsstellen von Kaufmarkt, Allgäuer Zeitung, DoSchwäbischer – 20 Uhr Zeitung, Kreisbote und Kurier und unter: www.bigboxallgaeu.de • Tel. 0831/570 55 33 kultBOX

Das letzte Open Air in diesem Jahr

ROCK AM SEE am 01.09.2012 im Bodenseestadion/Konstanz

Was sich schon seit einiger Zeit abzeichnet, ist nun eingetreten: Rock am See ist ausverkauft! Es gibt keine Karten mehr - alle 25.000 Tickets wurden an den Mann bzw. die Frau gebracht. Kein Wunder, denn das letzte Open Air des Jahres kommt mit einem fantastischen Line-up um die Ecke, das man einfach nicht verpassen darf. Allen voran werden Green Day mit dabei sein, die zusammen mit den Beatsteaks und Social Distortion das Line-up anführen. Aber auch Bands wie Angels & Airwaves (ein Projekt des Blink 182 Sängers Tom DeLong) sind absolut sehenswert. Wohl dem, der sich rechtzeitig Tickets besorgt hat. Zeitplan 13:00...... ITCHY POOPZKID 14:00...... JUPITER JONES 15:00...... ANGELS & AIRWAVES 16:20...... FLOGGING MOLLY 17:50...... SOCIAL DISTORTION 19:20...... BEATSTEAKS 21:00...... GREEN DAY

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

DJ BOBO, 15.10.2012 Mo – 20 Uhr

bigBOX

UNSER STAR FÜR BAKU

NEUES ALBUM

NEUE SINGLE:

„CALL OUT THE SUN“

Roman Lob, 14.11.2012 Mi – 20 Uhr

kultBOX

Jamaram, 26.10.2012 Fr – 20 Uhr

Kreator & Morbid Angel, 27.11.2012 Di – 18 Uhr

kultBOX

bigBOX

Tickets in der ticketBOX der bigBOX Allgäu, bei den bekannten Vorverkaufsstellen von Kaufmarkt, der Allgäuer und Schwäbischen Zeitung, Kurier und Kreisboten oder unter

0831 / 570 55 - 33 • www.bigboxallgaeu.de

www.live-in.net

Kotterner Str. 64, 87435 Kempten Öffnungszeiten: Mo – Sa; 10 – 19 Uhr; Sonn- u. feiertags geschlossen

45


Die besten Konzertlocations in der Region

Bodo Wartke

am 30.09.2012 im Kornhaus in Kempten Wenn Bodo Wartke die Bühne betritt, dauert es nicht lange, bis das ganze Publikum vor Lachen schreit. Das hat er bei unzähligen vergangenen Auftritten bewiesen. Im Gebrauch mit Worten und am Klavier kann ihm keiner so schnell etwas vormachen. Er ist ein Virtuose. Er ist ein Entertainer. Er ist ein Gentleman. Zumindest meistens. Am 30. September stellt er seine vielseitigen Qualitäten (als Gentleman oder was auch immer) im Kemptener Kornhaus unter Beweis. Der wortgewandte Charmeur singt über die Liebe und andere Komplikationen, die das zwischenmenschliche Miteinander aufwirft. Sein neues Programm „Klaviersdelikte“ räumt auf mit dem wirbelnden Leben in einer WG und setzt sich mit persönlichen und weniger persönlichen Geschichten auseinander. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge in der Jugendzeit, voller Melancholie und der ihm eigenen urwitzigen und niemals unintelligenten Direktheit singt Bodo Wartke aus ganzem Herzen. Er ist ein Künstler. Mit einem verschmitzten Lächeln und der authentischen Weltansicht eines Dichters und Denkers verzaubert er sein Publikum. „Ich mache Anschläge auf das Klavier.“, sagt er selbst. In diesem Programm passieren Dinge, die man so zuvor noch nie gehört hat. Überraschend sind sie und überwältigend. „Lachen und Weinen lagen noch nie so nah beieinander“, behauptet eine bekannte Zeitung. Da kann man sich ja auf was freuen.

Live In verlost 3 handsig Katie Melua nierte am 30.10.2012 in der bigBox in Kempten CDs Mit Secret Symphony veröffentlichte Katie Melua im März 2012 ihr 5. Studioalbum, das sie am 30. Oktober live in der bigBOX Allgäu vorstellen wird. Um die Wartezeit bis dahin etwas zu verkürzen, verlosen wir drei handsignierte Alben an unsere Leserinnen und Leser!

Verlosung: Wir verlosen 3 handsignierte CDs des neuen Albums unter allen Einsendungen, die uns sagen können, wie Katie Meluas Debütalbum heißt. Die Lösung wie immer per Postkarte an die Redaktionsadresse oder per E-Mail an Guenther. Secret Symphony stellt ein weite- Jauch@live-in.net. Stichwort: Melua rer Meilenstein in Katie Meluas Geschichte dar. Das Album erreichte in 16 Ländern die Top 10, in Deutschland stieg es von 0 auf 2 der Media Control Charts ein, belegte Platz 1 bei iTunes.de und Amazon.de, und wurde bereits nach 4 Wochen mit Gold ausgezeichnet. Neben wunderbaren Balladen sind auch bluesige und jazzige Elemente darauf zu hören, die von Katie Melua auf höchstem gesanglichen Niveau interpretiert werden.

Mischpoke Invasion Tour feat. Geva Alon, Coolooloosh, Sharron Levy & Guests am 09.09.2012 im Roxy/Ulm

Mischpoke Invasion bringt populäre israelische Künstler wie Geva Alon, Coolooloosh und Sharron Levy nach Deutschland. Mithilfe der israelischen Botschaft und des israelischen Export-Büros, bietet sie eine Plattform für diese Musiker und soll ihnen helfen den deutschen Markt zu erobern.

Gallon Drunk

am 18.09. im Roxy/Ulm

Nach der tragischen Krankheit und dem Tod ihres Bassisten Simon Wring, kehrt die gefeierte britische Band Gallon Drunk als Trio mit ihrem dynamischen neuen Album zurück. Am 18. September sind sie live im Roxy in Ulm zu erleben.

46

“Gallon Drunk? Cool as fuck.”

Nick Cave

Das siebte Gallon Drunk Album ist ein absolut fesselndes Erlebnis. Halluzinierende Gitarren, Hammondorgeln und Slinky Voodoo Trommeln sind darauf ebenso zu hören, wie der „Snake-like swamp groove“ von „Now‘s The Time“. Live absolut empfehlenswert!  Beginn: 21 Uhr

Die Tour beginnt auf der Berlin Music Week am 6. September in Berlin und endet auf dem Reeperbahnfestival am 22. September in Hamburg. Zwischen diesen beiden Shows wird die Mischpoke Invasion Stopps in 15 weiteren deutschen Städten machen, darunter am 9. September im Roxy in Ulm. Das Line-up besteht aus vier festen Bands (die vierte stand bis Redaktionsschluss noch nicht fest). Mit dabei ist Geva Alon, einer der begehrtesten männlichen Künstler Israels. Er wird in seiner Heimat mit Awards überschüttet und gibt Konzerte vor über 20.000 Leuten. Seine Karriere begann 2000 als Gründungsmitglied des Rock-Trios „The Flying Baby“. 2004 kollaborierte er mit dem bekannten Sänger und Schauspieler Shy Nobleman, um drei Jahre später den Schritt zum Solo

www.live-in.net

Künstler zu wagen. Mit Coolooloosh ist eine der vielfältigsten, innovativsten und erfolgreichsten israelischen Bands bei der Mischpoke Invasion Tour vertreten. Auf der ganzen Welt treten sie mit ihrem intelligenten Genremix aus Hip Hop, Funk, Balkan Style und Klängen aus dem Mittleren Osten auf. Die Stärken der Band liegen in ihrer Vielseitigkeit, ihrer Offenheit, ihrem Spaß an der Musik und in der intensiven Erfahrung, die sie ihren Zuhörern sowohl textlich als auch musikalisch bieten. Sie gehen niemals Kompromisse bei der Qualität ihrer Musik ein und lieben es aufregende neue Sounds zu erstellen. Die Dritte im Bund ist Sharron Levy, bekannt aus der Casting-Show „The Voice of Germany“. Im Alter von 9 Jahren zog sie mit ihrer Mutter nach England und war ab 2005 Sängerin der Band Captive Audio. Als sie erfolgreich einige Coversongs bei YouTube veröffentlichte, wurde daraus eine Solokarriere. Mit ihrer Interpretation des aktuellen Tophits „Somebody That I Used to Know“ von Gotye schaffte sie es bis auf Platz 26 der deutschen Charts. VVK 17,20 Euro.

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Kultur im Meckatzer Brauereihof

Bebbi B. und die Gruscht-Brothers

Musik-Kabarett und starke Sprüche am 21.09. im Brauereihof/Meckatz Die Meckatzer Löwenbräu lädt am 21. September zum ersten Kulturabend im Brauereihof ein. Die Veranstaltung ist Auftakt für ein buntes Kulturprogramm, das im Jubiläumsjahr 2013 im neu gestalteten Gastgarten der Brauerei starten wird. Bebbi B. und die Gruscht-Brothers geben Musik-Kabarett vom Feinsten zum Besten: Josef Brunnenbutzer (alias Erwin Feurle), das durch seine Reiseberichte aus dem Kabarettprogramm „Klobalität kennt keine Kränze“ weit über das Westallgäu hinaus bekannte bauernschlaue Schlitzohr, hat sich ein weiteres Betätigungsfeld und einen neuen, griffigen Künstlernamen gesucht. Bebbi B. nennt er sich ab sofort und mischt zusammen mit den Gruscht-Brothers und dem neuen Programm „Musikalischer Börnaut“ in der esoterisch angehauchten Therapie-Szene mit. Einlass ist bereits um 18.00 Uhr bei freier Platzwahl - eine Portion gute Musik in Form von Blues, Rock, Schlager und Klassik gibt es obendrauf. Eintritt: 12,- Euro.

„swing that thing“

Florian Mayer Quartett

Mu-La-Hei-FEst

vom 14.-16.09.12 REithalle/Lauben Vom 14. bis 16. September findet in der beheizten Reithalle in Lauben das Mu-La-Hei-Fest der Musikkapelle Lauben Heising statt. Zum Auftakt am 14. September spielt die Band Heaven in Hell Rock der 80er, bevor tags drauf Blasmusik von den Gastgebern und der Zeller Blasmusik ertönt. Die sechs Jungs von Heaven in Hell hatten schon oft mit der Vorstellung gespielt, eine Band ins Leben zu rufen, die sich speziell der Rockmusik der 80er Jahre widmet. So wurde im Frühjahr 2011 Heaven in Hell in die RockWelt gesetzt. Rockmusisch orientieren sie sich weitestgehend unabhängig vom Mainstream der 80er Jahre, nehmen aber auch die ganz besonderen i-Tüpfelchen aus dieser Zeit des Rock, mit in ihre Set-List. Heaven in Hell interpretieren diese Songs fast ausschließlich anlehnend an Konzert- und Live-Aufnahmen der jeweiligen Bands. Dies schafft die Grundlage für die Spiegelung der Kreativität der Originalbands, gepaart mit der kreativen Interpretation der Band. Heaven in Hell bedienen das Genre Rock, mit seinen Untergruppen Hard Rock, Punk Rock, Glam Rock, Rock Blues, Funk Rock, Alternative Rock und Progressive Rock, wagen aber auch Ausbrüche in Richtung Heavy Metal und Pop-Rock. Einlass ist um 19.30 Uhr

Locust

am 29.09.2012 im JZ/Neugablonz Am 29. September geben die eine sanfte Stimme und engAlternative-Newcomer Locust aus Kaufbeuren ihr Debüt im Jugendzentrum Neugablonz und haben mit „Boy Android“ und „Helen Was Here“ zwei schlagkräftige Bands der Münchner Musikszene als Unterstützung mit im Boot. Mit der Band „Locust“, zu deutsch „Heuschrecke“, sucht seit Beginn des Jahres 2012 die achte Plage den Raum Kaufbeuren/Neugablonz heim eine Plage für das Gehör all derer, die sich in der Nähe des Proberaums des Jugendzentrums Neugablonz aufhalten. Die Jungs legen Wert auf eine musikstilistische Vereinigung von Alternativ über Crossover bis hin zu Metal, was der Band ihren speziellen Charakter verschafft. Nun ist es für die Band an der Zeit vom Proberaum auf die Bühne zu wechseln, um ihr Schaffen der Welt zu präsentieren. Hilfestellung geben dabei zwei Bands aus München: Zum einen ist das „Boy Android“, die ruhige, repetitive Gitarrenmuster à la American Analog Set präsentieren, die den Weg für

lische Texte ebnet. Zum anderen sind das „Helen Was Here“. Letztere durchbricht die Szene mit ihrer Liebe zu harten Gitarren und elektronischen Einflüssen. Überall wo sie auftaucht, verzaubert sie die Leute mit ihrem Charme. Helen mag es mal hart und heftig aber auch gefühlvoll und schön. „Helen Was Here“ - und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen!  Einlass: 20.00 Uhr

Swinging Jazz und Latin Jazz am 21.09.12 Villa Jauss/Oberstdorf

Das Florian Mayer Quartett spielt in seinem Programm „swing that thing“ Jazz-Standards, Balladen und BossaNovas aus verschiedenen Epochen der Jazzgeschichte. Die Musik des Florian Mayer Quartetts ist von frischen Melodien, warmen Akkorden und mitreißenden Rhythmen geprägt. Neben einigen der bekanntesten Jazz-Kompositionen sind auch unbekanntere Stücke zu hören. Eigenkompositionen der Musiker runden das Programm ab, das sie am 21. September in der Villa Jauss präsentieren. Beginn 20.00 Uhr

7. & 8. Sept.

www.WILLOFS.de * FACEBOOK: WWW. FACEBOOK.DE/ WILLO FS * ILLUSTRATION/ DESIG N: OLIVER KU HN * * GASTHO F OBERMIN DELTAL, BAYERSRIEDER STR. 3, 87634 WILLO FS *

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

47


Die besten Konzertlocations in der Region

CLUB VAU

15. September

HMBC

Mit ihrem Hit „Vo Mello bis ge Schoppornou“ landeten sie Rekordverkäufe und sicherten sich in Österreich 2011 die Goldene Schallplatte. In Süddeutschland sind sie längst keine Unbekannten mehr. Nun statten die Österreichischen Chart-Stürmer „holstuonarmusigbigbandclub“ am 15. September dem Club Vaudeville einen Besuch ab. „HMBC“ steht für „holstuonarmusigbigbandclub“. Was das ist? Volksmusik, Pop, Jazz, Weltmusik? Keiner, der die fünf Vorarlberger gehört hat, wird eine zweifelsfreie Einordnung vornehmen können. Und die werten Herrschaften wehren sich bislang erfolgreich dagegen, schubladisiert zu werden. Soviel aber kann man mit Sicherheit sagen: Ein „HMBC“-Konzert ist ein Erlebnis, ein Beutezug durch die musikalische Wildnis vom Mississippi-Delta bis zu den Gipfeln der Karawanken. Und kaum ein Musikstück ist sicher davor, durch den musikalischen Fleischwolf gedreht zu werden. Was das Publikum bei einem ihrer legendären Live-Konzerte sonst noch so erwartet, das wissen die Musiker meistens selbst nicht so genau. Nur so viel ist sicher: Das Publikum darf das Unerwartete erwarten.

23. September

Sabaton,

support: Eluveitie und Wisdom

Einlass: 19.00 Uhr VVK: 16,-€

Was für ein Line-up! Die schwedische Heavy-Metal-Dampfwalze „Sabaton“ kommt zusammen mit den Schweizer Pagan-Metalern von „Eluveitie“ am 23. September nach Lindau. Konzertbeginn ist gegen 19.45 Uhr mit der ungarischen Band „Wisdom“.

te würden den Krieg glorifizieren, ebenso ab wie jeden Versuch, sie politisch zu deuten. Ihr Power-Metal führte sie schon durch ganz Europa. Als Verstärkung haben sie die schweizerische Pagan-Metal-Band „Eluveitie“ mit dabei, die keltische Folklore mit harten Metal-Klängen kombinieren. Den Anfang machen die Power-Metaller „Wisdom“ Charakteristisch für „Sabaton“ ist die raue aus Budapest. Stimme des Sängers, außerdem die domiEinlass: 19.00 Uhr nierende Kriegsthematik in ihren Texten. VVK: 27€ Die Band selbst lehnt Vorwürfe, ihre Tex-

13. September - Vortrag und Diskussion

„Stoppt den Waffenhandel auch am Bodensee!“

Am Donnerstag, 13. September lädt „attac“ zu einem Vortrag zum Thema Waffenhandel ein. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird jedoch gebeten. Es referieren Paul Russmann („Ohne Rüstung Leben e.V.“) und Lothar Höfler („attac“ Lindau).

48

Der Bankkaufmann und Diplomtheologe Paul Russmann arbeitet als Referent für Friedensarbeit bei der Ökumenischen Aktion „Ohne Rüstung Leben e.V.“ in Stuttgart und ist Mitglied im Vorstand des Dachverbandes der „Kritischen Aktionäre“. Er wird die Faktenlage, die gesetzlichen Grundlagen der deutschen Rüstungsexportpolitik und die Motiv- und Interessenlage

Deutschlands erläutern. Am Beispiel von Kindersoldaten setzt er sich außerdem mit den Auswirkungen von Waffen- und Rüstungsexporten auf die gesellschaftliche, wirtschaftliche und menschenrechtliche Lage in den Empfängerländern auseinander. Ein weiterer Aspekt der Veranstaltung beschäftigt sich mit der ethischen und politischen Beurteilung der deut-

www.live-in.net

schen Rüstungsexportpolitik der Kirchen und den Chancen der neuen Kampagne „Aktion Aufschrei Stoppt den Waffenhandel!“. Über die Rüstungsfirmen aus dem Bodenseeraum wird Lothar Höfler, Mitbegründer von „attac“ Lindau referieren. Einlass: 19.00 Uhr

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


DEVILLE 22. September

Headbangers Ball mit „Incinerated Flesh“

In den vergangenen Jahren hat sich der „Headbangers Ball“ im Club sehr bewährt. Nach der Sommerpause gibt die Brutal Death Metal Band „Incinerated Flesh“ am 22. September den Startschuss für die neue Saison.

Der Sound der Combo aus Ravensburg ist geprägt von massiven Slams und brutalem Groove - Nackenzucken garantiert. Im Anschluss geht es nahtlos weiter: die DJs huldigen der schwarzen Musik und so erklingt Heavy-, Death-, Thrash-, Black-, Nu- und Stoner-Metal. Von Oldschool ala AC/DC, Maiden oder Priest über Thrash ala Anthrax, Slayer und Co. ist das Musikangebot weit gefächert. Auch Musikwünsche werden meist erfüllt. Ein Muss für alle, die gerne mal den Kopf „wippen“ lassen. Einlass: 21.00 Uhr

8. September

Der Fall Böse & Jump The Shark

Am Samstag, 8. September pa, Australien und Lateinamerika kommt die siebenköpfige Band „Der Fall Böse“ vom hohen Norden nach Lindau. Diese junge Band sollte man auf keinen Fall verpassen, denn ihrer Energie und dem Facettenreichtum kann man sich nicht entziehen. Die Einstimmung übernehmen „Jump the Shark“ aus Lindau. verweisen. Im Vorprogramm spieDie Hamburger Band „Der Fall len die Lokalmatadore von „Jump Böse“ bewegt sich musikalisch The Shark“, die am 1. September zwischen Rock‘n’Roll und Tanz- ihre neues Album veröffentlichen. Blues-Punk mit deutschen TexEinlass: 20.00 Uhr ten und kann auf fünf StudioalVVK: 12.-€ / AK: 14.-€ ben und über 500 Live-Auftritte in Clubs und auf Festivals in Euro-

29. September

Kingston Spirit& Friends

Um das Warten auf „Hawaiinachten“ zu verkürzen, lädt die „Kingston Spirit Soundcrew“ (nach langer Club-Abstinenz) am Samstag, 29. Septem ber alle Reggae- und Dancehall-Heads zu einer „nicen“ Party in den Club Vaudeville ein. Der Eintritt ist frei und neben den Lindauer Sound-Haudegen wird eine Handvoll befreundeter DJs mit am Start sein. Der Club Vaudeville empfiehlt: „Weitersagen, Kommen, Abfeiern“! Einlass: 22.00 Uhr

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

49


Eure Clubs, Eure Partys, Eure Dates

Last Kojote Summer Open Air 2012 am 01.09.2012 im Club GoIn in Obergünzburg

Alles hat ein Ende... auch die Kojoten Party im GoIn verabschiedet sich. Natürlich nicht für immer, sondern nur als Open Air Veranstaltung. Am 1. September heißt es dann zum letzten Mal in diesem Jahr, unter freiem Himmel abzufeiern und das Freiluft-Feeling zu genießen. Natürlich ist der Open Air Bereich bei Regen komplett überdacht und auch drei Indoor-Floors sind für dieses Spektakel geöffnet. Was ist beim letzten Kojoten Summer Open Air geboten? Diese Frage ist leicht beantwortet. Neben der längsten Bar des Allgäus erwarten Euch natürlich wieder die Hot Kojoten Girls, die inzwischen schon

einen legendären Ruf in der hiesigen Partyszene genießen. Die üblichen Verdächtigen dürfen natürlich auch dieses Mal nicht fehlen: Lightshow, Getränkespecial und Hot Dance Performances! Außerdem bieten drei Indoor-Floors wieder Sound für jeden Musikgeschmack.

alle Tanzwütigen auf ihre Kosten kommen. Fehlt noch was? Natürlich! Auch Rockmusik darf im GoIn nicht fehlen, der im Rockfloor von den DJs Hase und Zon Gouku auf Euch abgefeuert wird. Ein rundum gelungenes Package also, das Euch zwischen 21.00 Uhr und 21.30 Uhr zum vergünstigten Eintritt von 5,-€ Auf dem Kojote und Party Floor zur Verfügung steht. herrscht dichter Andrang, wenn DJ Raid die Plattennadel schwingt. Natürlich hat das GoIn wieder Nicht minder voll wird es im Turm Shuttlebusse im Einsatz, um Euch werden, wo DJ Afterbang seinen zur Party und wieder nach Hause Special Guest DJane Sine Klaizer zu bringen. Abfahrt ist in KE/ZUM begrüßt. Natürlich wird hier House um 21 und 23 Uhr. Von KF/Plärund Charts im Mix zu hören sein. rer um 21.45 Uhr und in MOD/Bhf. Der Electro- und Minimal-Floor startet der Shuttle um 22 Uhr. Die wird von DJ Kajo und DJ Mexx in genauen Fahrzeiten findest Du auf Beschlag genommen, wo natürlich www.clubgoin.de.

Tanzeinlage am 08.09.12 im Cafe Central/Isny

Nach dem berauschenden Comeback im Mai, welches viele zufriedene Gesichter zurückgelassen hat, geht die Tanzeinlage in die nächste Runde. Am 8. September heißt es dann wieder: Pack die Tanzschühchen aus und die gute Laune ein. Musikalisch begleiten werden euch an diesem Tanz zum Sonnabend die Tanzeinlage Residents und Begründer, Tony Casanova und Marius Hörsturz. Als besonderen Act gibt sich dieses Mal der Berliner Oliver Raumklang im Café Central die Ehre. Herr Raumklang steht für deepe Sounds, rhythmische Grooves und wohltuende Vocals die im Zusammenspiel mit dem perfekten Mixing ein stimmungsvolles Set zum Ausdruck bringen. Oliver ist mittlerweile ein gefragter Act in der Berliner Szene. Durch großes Engagement und seiner Liebe zur House-Music schafft er es immer wieder, seinem Publikum ein räumliches Klangerlebnis zu geben und sie mit auf seine persönliche musikalische Reise zu nehmen. Übrigens ist einer der wenigen der, trotz digitalem Wandel, dem Vinyl treu bleibt. Es darf sich also auf Oliver und auf einen erneuten Rausch der Sinne bei der Tanzeinlage am 8. September im Café Central gefreut werden. Deshalb Edding raus und Date fett im Kalender markieren, denn: Der Bass macht an diesem Abend den Beat!

Feelektro 2.0 am 29.09.12 im Club GoIn/Obergünzburg Postmodern music meets premodern location. So könnte man das Konzept der noch jungen Partyreihe in englische Worte fassen, denn: Delikat, undergroundig, modern und doch irgendwie nostalgisch ist das Ambiente und die Beschallung bei Feelektro. Nach dem Startschuss der Partyreihe im August steht am Samstag, 29. September das Replay der Elektrokünstler im Turm in Obergünzburg an. Zum schicken Booking gehören neben dem 18-jährigen Produzenten Ansgar Scheffold (Addictive Sound Productions) aus Memmingen auch Radiotherapie a.k.a. Manuel Scholze aus Obergünzburg, der sich nicht zuletzt durch sein Radiokonzept „Reinhörgebot“ in den vergangenen Mo-

50

naten steigende Aufmerksamkeit verschafft hat. Ebenfalls mit dabei ist RIARIA (Lifeform Rec. - Nitrosound Ego FM) aus Immenstadt. Hinter dem DJ Namen steckt übrigens Dietmar Hirsch, seines Zeichens Mastermind von Ratrax. In seinem Modelabel designt und vertreibt er Kleidung und Accessoires für Skater, Boarder und Surfer und hat außerdem seit 2008 seine eigene Grafik-Design Agentur (Muqoo.net). Zum Auflegen kommt RIARIA aka Didi Hirsch aber nicht erst seit Kurzem, denn er macht schon seit fast zwei Jahrzehnten Musik. Seitdem er 16 Jahr alt ist produziert er Beats und arbeitet als DJ. Als solcher hat er schon auf der Nature One Erfahrun-

gen sammeln dürfen und natürlich war er auch im Obergünzburger GoIn seit den glorreichen Summer Vibes-Zeiten immer wieder gern aktiv hinter den Reglern. Auf die Frage, wie er seinen Style beschreiben würde, will er sich nicht festlegen. „Grundsätzlich leg ich Techno auf in verschiedenen Abwandlungen. Da kann aber auch mal Big Beat in meinem Set auftauchen, wenn‘s passt. Ich würde sagen Hauptsache elektronisch und ohne angezogene Handbremse“, bringt RIARIA es auf den Punkt.

www.live-in.net

Man kann sich also auf eine wilde Rallye durch die Genres freuen, bei der der Fuß nur kurz vom Gas genommen wird. Dieses einzigartige Line-up ergänzt das mystisch mittelalterliche Ambiente des Turms perfekt. Wem noch das passende geschmackliche Erlebnis fehlt, der lässt sich durch Hunderte kostenfreier Lollies an der ChupaChups-Lolliebar überzeugen.

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


„La Terrazza“ -

Hacha a Fyah? Lg.

am 15.09.2012 im Pitú Club in Memmingen

am 09.09.2012 im Hirsch Inn in Pfronten

Terrace Closing Party Zum würdigen Abschluss der diesjährigen Sommersaison wird nun am 15. September wieder die alljährliche „La Terrazza“ Closing Party zelebriert, die immer zu den ganz besonderen Events im Pitú Club zählt. Noch einmal haben in dieser Nacht alle Gäste die Gelegenheit auf der schönen Terrasse des Clubs ordentlich abzufeiern. Wenn sich der Sommer langsam seinem Ende entgegen neigt, dann muss man sich mit dem Gedanken anfreunden, dass das Partyleben bald nur noch indoor stattfinden wird. So auch im Pitú, wo die Terrasse mit Pool und BBQ wieder winterfest gemacht wird. Doch noch ist es nicht soweit: Noch einmal wird zur Feierei auf der Terrasse geladen. Wie schon beim Opening ist auch das Terrace Closing ein echtes Highlight im Pitú-Party Kalender. Natürlich sind in dieser Nacht auch besondere Specials am Start. Ladies bekommen bis 24.00 Uhr Prosecco for free und der Mojito geht bis Mitternacht für nur 3,- Euro über die Theke.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

Ali Baba Sound

Auf dem Musikprogramm steht natürlich Housemusic vom Feinsten im Vordergrund und dafür sorgt kein Geringerer als Oliver Veron. Nicht nur die heißesten Clubs Griechenlands haben es Oliver angetan, etliche Residencies in großen deutschen Clubs, wie z. B. im Mach1 oder im A9 bilden seine Homebase. Selbst auf der Nature One ist er mit seinen Plattenkoffern regelmäßig am Start. Auch ist er aus dem Allgäuer Nachtleben kaum mehr wegzudenken und bringt mit seinen Sets aus Vocalhouse und Electro jede Party auf den Zenit. Unterstützt wird er von Patrick Hero, der bereits beim Opening an den Reglern stand.

Am 9. Septemberkehrt die beliebte Allgäuer Reggae- und Dancehallreihe aus der Sommerpause zurück. Diesmal begrüßt Hasch a Fyah? die junge Nachwuchsband „874“ aus Pfronten und den „Ali Baba Sound“ aus Zürich.

Sollte am 15. September das Wetter nicht mitspielen, so wird in alter Manier drinnen gefeiert - was wir in unseren Breitengraden eigentlich eh schon langsam gewöhnt sein dürften. Auf jeden Fall aber darf man sich auf eine besondere Party mit jeder Menge außergewöhnlichen Gästen freuen, die man nicht verpassen sollte. Der Einlass zur „La Terrazza“ ist ab 22.00 Uhr.

Die fünf jungen Musiker von „874“ kamen bereits vor einiger Zeit das erste Mal mit Reggaemusik in Berührung. Vor 2 Jahren haben sie sich dann entschlossen ihre Begeisterung für karibische Rythmen in dem Projekt 874 auszuleben. Neben einigen kleinen Konzerten im Allgäu, spielten sie dieses Jahr erstmals beim „Keep It Real Jam“ in Pfullendorf, wo sie sich die

www.live-in.net

Bühne mit Artists wie Cali P, Etzia, Scarra Mucci, DeeBuzz, Supersonic und Jugglerz teilten. Im September ist es nun an der Zeit den Jungs auf den Brettern von Hasch a Fyah? die Chance zu geben, sich der Allgäuer Massive zu präsentieren. Zudem ist im September der Ali Baba Sound aus Zürich zu Gast in Pfronten. Der Sound wurde 1997 gegründet und gehört seither fest zur Schweizer Reggaeszene. Nebst Auftritten in der ganzen Schweiz ist Ali Baba auch regelmässig im Ausland unterwegs, von München über Hamburg bis Wien. Außerdem unterstützt die Crew Schweizer Reggae und Dancehall Künstler wie Phenomden, Stereo Luchs und Elijah und begleiten diese musikalisch bei Soundsystem Shows. Gemeinsam mit der Hasch a Fyah? Soundmachine, die an diesem Abend wie gewohnt von Allgi gespielt wird, werden 874 und Ali Baba Sound dem Ostallgäu eine gehörige Ladung Jamaican Flavour verpassen und bis in die Morgenstunden die Massive zum Tanzen bringen. Einlass ist ab 21 Uhr und der Eintritt beträgt 6,-€.

51


Eure Clubs, Eure Partys, Eure Dates

Nach knapp dreiwöchiger Sommerpause geht es im Parktheater nun in die nächste Partysaison. Das wird natürlich wie immer mit dem großen Re-Opening Weekend gebührend gefeiert.

Und weil die Türen am ersten Abend schon um 22 Uhr öffnen, gibt’s für die ganz frühen Vögel bis 23 Uhr freien Eintritt. Außerdem sorgen die „Study Club Empty Pocket Preise“ für einen lachenden Geldbeutel.

Die Eröffnungs-Runde am Freitag beginnt im Mainfloor mit DJ Smart, der mit seinen Tunes aus Hip Hop, R´n`B, Electro sicherlich nichts anbrennen lässt, um Euch den Schweiß auf die Stirn zu treiben. Als Support hat er DJ Mo Mittone im Schlepptau, der ebenfalls einige dicke Beatz auf Lager hat. Zusammen mit den „Dynamite Boys“ DJ Kool-Cut und DJ Short-T dürft Ihr hier eine ordentliche Bass-Massage erwarten! Auch im Studio geht‘s brettermäßig zu, denn hier laden DJane Sina Klaizer, DJ Semi und DJ Direkt a.d.O. zur elektronischen Audienz!

Der nächste Big Bang wartet dann schon am Samstag auf Euch! Elektronisch-housig-geil-abgefahren und auf jeden Fall mit viel Druck präsentieren sich DJ Craxx, DJ HE-C und DJ Steve Jaxx! Während die Burschen ihr Publikum im Mainfloor fordern, versuchen DJ Don, DJ F`n’D und DJ Roscore im Studio herauszufinden, wie weit zu weit geht. Die Party Basher lieben die Herausforderung und lassen nichts unversucht, um für eine durchtanzte Nacht zu sorgen.

Nerd Party

Picknick Summer

Famous vs Homies

Bücherwürmer, Nerds, Mauerblümchen, Freaks! Wenn ihr euch von den Schikanen auf dem Schulhof bislang noch nie vollständig erholt habt, gibt es im Café Central jetzt die richtige Veranstaltung für euch! Die Nerd Party geht in eine neue Runde und lädt am 1. September wieder nach Isny ein.

Am 08. September lädt Majestic Sound zum Picknick Summer auf die Terrasse des Pitù Clubs ein - vielleicht eine der letzten Möglichkeiten vor der Terrace Closing Party die Sonnenterrasse des Memminger Clubs mit einem rauschenden Fest zu beehren und den Grill ab 19 Uhr anzuschmeißen.

Beim monatlichen Battle treten prominente DJs gegen die Residents aus dem Central an. Das Motto ist: Gemixt wird alles was BAMM macht und sein Gegenüber alt aussehen lässt. Für den Contest konnte diesmal DJ 5ter Ton gewonnen werden.

Um eure Nerdigkeit unter Beweis zu stellen müsst ihr am Eingang Quizfragen beantworten. Wer sich in der Kategorie „Useless Knowledge“ souverän schlägt (und das sollte euch ja naturgemäß leichtfallen) bekommt vergünstigten Eintritt. Also frischt schon mal euer Klingonisch auf und geht das Periodensystem nochmal rückwärts durch, damit ihr im Steve-Urkel-Outfit auch geistig eine gute Figur machen könnt. Bazinga!

David Phillips, Mastermind von Majestic Sound, wird an diesem Abend nicht nur hinter den Turntables, sondern auch hinter dem Grill stehen und seine Qualitäten als BBQ-King demonstrieren. Eingeladen hat er für seine Underground-Session ein illustres DJ Konglomerat bestehend aus: Tommy Tischmann, Frederic Stunkel, Benefaction, Oli K, Toni Brokkoli, Michael L, Sven S, Phacid, Pressure S. uvm.

am 01.09.12 im Cafe Central/Isny

52

am 08.09.12 im Pitu Club/Memmingerberg

www.live-in.net

am 22.09.12 im Cafe Central / Isny

DJ 5ter Ton hat sich seinen festen Platz in den Geschichtsbücher des deutschen HipHop als Gründungsmitglied der Massiven Töne gesichert. Neben der Arbeit für die Rapcrew hat er aber auch immer weiter an seinen Skills als Produzent gearbeitet, das Label Kopfnicker Records mitbetreut und 2005 sein Soloalbum veröffentlicht. Seine Liste der Referenzen ist lang deshalb ist er mehr als qualifiziert für Famous vs. Homies im Central.

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


en im t 2 p 1 0 m e 2 nK .09. i 5 r 1 e t m a hea t k r a P Dank der Disco Boys steht das Abendprogramm am 15. September für die Allgäuer Clubgänger fest: „For You“ heißt es dann frühzeitig starten, eventuell ein bisschen in der Schlange warten und dann abgehen bis die Lichter im Club wieder angehen! Gordon und Raphael werden 100%ig wieder Vollgas geben und gerne dafür verantwortlich sein, dass die Plattenteller und auch die Partygäste wieder komplett durchdrehen. Nachdem Parktheater Resident DJ Craxx die Menge schon einmal warm gemacht hat, gibt es kein Halten mehr - dann regieren die Disco Boys den Club.

Die beiden Disco Boys waren 1995 mit die ersten DJs in Deutschland, die konsequent original Disco Vinyl mit aktueller House Music gemixt haben - auch als eine Art Protest gegen das damalige Techno-Einerlei. Mittlerweile sind sie aus der europäischen Clublandschaft nicht mehr wegzudenken. Egal, wo die Disco Boys auflegen, die Läden platzen aus allen Nähten - und auch das Parktheater wird wieder gesprengt werden. Bis 2001 verstanden sich die beiden als Vollblut-Djs und steckten ihre Energie in diese Leidenschaft, ohne an eigene Singles etc. zu denken. Mit der Idee zur eige-

nen Compilation, die einfach nur ihren Namen trägt, änderte sich dies. Im Laufe der Zeit haben sie nun etliche eigene Singles und Remixe produziert und dabei noch auf einer eigenen Partyreihe im El Divino auf Ibiza, weltweiten Bookings, Clubtour durch China, Gigs bei der Mayday, Loveparade, Nature One, Sensation White, Time Warp uvm. gespielt. The Disco Boys wurden 2005 bei den „Dance Music Awards“ vom Publikum zum „Best House Artist“ und 2006 bei den DJM Awards zum „Best House Act“ gewählt. 2007 sind sie zeitgleich mit 3 Singles in den deutschen Media Con-

ROCK IM PARKTHEATER - FRIDAY EDITION am 14.09.12 im Parktheater/Kempten Darauf haben die Freunde des gepflegten Rocks gewartet: Endlich gibt’s wieder eine Ausgabe von Rock im Parktheater am Freitag! So kann der geneigte Headbanger seine Nackenschmerzen schön übers Wochenende auskurieren. In dieser Nacht steht die volle Dosis verlotterter Rocksound auf dem Programm. Damit diese Aussage auch wirklich zutrifft, hat das Rebelz Soundsystem einen heißen Mix aus Rock, Alternative, Crossover, Prog-Rock, Independent, Grunge, Rockabilly, Punkrock, Garage, Ska, Hip Hop und Elektrorock im Gepäck, den sie auf Euren Gehörgang loslassen werden. Außerdem rocken im Studio die Jungs von Cheese-N-Onion die Turntables. Die beiden Feierbiester stel-

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

len an diesem Abend das Alternativprogramm, das mit elektronischen Klängen aufwartet. Von Tech-House Scheiben bis hin zu HipHop-Tunes kommt hier eine bunte musikalische Palette zum Einsatz - also Rock einfach mal anders! Neben den musikalischen Schmankerln sorgt auch das „NIMM 2 - Getränkespecial“ wieder für absolutes Wohlfühlgefühl. Zwischen 23.00 und 24.00 Uhr gibt’s zwei Longdrinks zum Preis von einem. Die Ekstase kann also kommen!

trol Top 100 Single Charts vertreten („For You“, „Here On My Own“ und „What You Want“). Ihre weltweite Hit-Single „For You“ aus dem Jahr 2005 war 6 Wochen lang Platz 1 der offiziellen Dance Charts (ODC40) und ist seit mehr als 5 Jahren fast ununterbrochen in den Media Control Top 100 Single Charts vertreten. 2007 wurde „For You“ mit Gold und 2010 mit Platin ausgezeichnet. Man kann durchaus sagen, dass die Disco Boys eine Marke sind, an der kaum ein Clubgänger vorbeikommt. Wer also am 15. September am Parktheater vorbeikommt, sollte schauen, dass er reinkommt.

Schwarzes Grillen am 08.09.12 im Turm/GOIN in Obergünzburg Das KlangKunstKollektiv und das TurmTeam laden am 8. September zum ersten großen schwarzen Grillen im Outdoor-Bereich ein. Während im Turm schwarze Klänge, von Wave, Gothic, EBM und Industrial auf dem Programm stehen, wird das Grillgut im Außenbereich hoffentlich nicht selbige Farbe annehmen. Von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr steht allen hungrigen Partygästen ein großer befeuerter Schwenkgrill zur Verfügung. Für Teller und Besteck ist gesorgt, das Grillgut und gute Laune muss jeder selbst mitbringen. Ab 22 Uhr startet dann die Gothic Party mit DJ-Belial und DJ Ralle im Turm, die erst in den frühen Morgenstunden ihr Ende finden wird. Eine Mega-Party mit coolen Leuten und feinste Musik erwartet Euch! Der Einlass wird nur unter Vorbehalt gewährt, der Dresscode lautet „Dress to Impress“: Schwarz, Lack, Leder, Latex, Mittelalter, Phantasie.

Rebelz Soundsystem Cheese-N-Onion VSwww.live-in.net

53


Eure Clubs, Eure Partys, Eure Dates

Electric Delicate & Electric Lounge präsentieren:

Get Lost

am 15.09.2012 im Club GoIn in Obergünzburg Mitte Mai verwandelte sich die Allkarthalle in Kaufbeuren in einen bebenden Tanztempel für alle Technojünger, die bei der „We Play“ ein rauschendes Fest mit Laserkraft 3D, Lexy & K-Paul oder Tom Novy feierten. Jetzt legen die Veranstalter von Electric Delicate und der Electric Lounge nach und präsentieren zum Summerclosing das Technofestival „Get Lost“ im Club GoIn. Das fette Line-up spricht dafür, dass in dieser Nacht in Obergünzburg der Ausnahmezustand herrschen wird.

artthrob live! und Amir stehen mit Klangkarussell die absoluten Überflieger mit auf dem Line-up. Das Duo aus Österreich hat mit dem Track „Sonnentanz“ einen absoluten Hit gelandet. Die Single wurde innerhalb eines Monats über 1 Million Mal auf Youtube gespielt und ließ die Fangemeinde von Klangkarussell innerhalb kürzester Zeit rapide in die Höhe schnellen.

Wir konnten mit den beiden Salzburger Produzenten Tobias Rieser and Adrian Held von Klangkarussell ein kleines Interview führen, das wir Getanzt werden darf auf insgesamt Euch natürlich nicht vorenthalten 3 Floors, die mit Techno, House und möchten. Dubstep aufwarten. Der Open Air Floor startet bei gutem Wetter be- Hallo ihr beiden. Mit eurem Track reits um 14.00 Uhr und lädt das Par- Sonnentanz befindet ihr euch dertyvolk zum gepflegten Warm-up in zeit in allen Ohren. Hättet ihr mit den Innenhof des Clubs. Natürlich diesem unglaublichen Erfolg geist auch wieder für Shuttlebusse aus rechnet? den umliegenden Orten gesorgt, damit niemand seinen Führer- Der Erfolg freut uns natürlich sehr schein riskieren muss. Neben den aber mit so etwas kann man gerade Locals und üblichen Verdächtigen, als Newcomer nie wirklich rechnen. wie Dexxis, Phacid oder HE-C haben sich natürlich auch einige Hochka- Was ist eurer Meinung nach die Erräter angemeldet. folgsformel des Tracks? Mit dabei ist u. a. Gregor Tresher, der im Leserpoll der Zeitschrift Raveline als Best Producer in den Jahren 2006 und 2007 ausgezeichnet wurde und bereits auf drei Studioalben (Lights From The Inside, A Thou­ sand Nights und The Life Wire) zurückblicken kann. Ebenfalls mit von der Partie ist Nick Curly, der als Synonym für den so genannten „Sound Of Mannheim“ steht und als Resident im legendären Space Club auf Ibiza die Partymeute zum Rocken bringt. Neben Basti Grub, He-

So etwas ist immer schwer zu beantworten. Unser Vibe bei der Produktion war enorm gut. Da war die Harmonie und die catchy Saxophon-Line. Die restliche Instrumentierung ging wie von selbst.

Was hört ihr eigentlich privat für Musik, gibt’s da irgendwelche besonderen Vorbilder oder Artist, die euch in eurem Schaffen besonders beeinflusst haben? Privat hören wir von A bis Z alles durch. Es gibt in jeder Musikrichtung Künstler, die uns gut gefallen ja in wirklich jeder ... Ist natürlich oft stimmungs- und situationsabhängig. Jetzt Namen zu nennen würde hier zu einer zu langen Liste führen oder zu einer kurzen, bei der wir unfairerweise auf einige wichtige Künstler verzichten müssten.

Wo hat es euch denn bisher am besten gefallen? Das wäre sehr schwer hier einen Favoriten zu nennen. Allerdings sind Sonne und Meer für uns noch immer große Pluspunkte. Wenn ihr euch eine Wunschlocation für eine Show raussuchen könntet, wo wäre das dann?

Euer Terminkalender ist mehr als voll und ihr spielt teilweise sogar zwei Shows am Tag. Wie haltet ihr euch bei diesem Pensum fit? Gut essen, genügend Schlafen und (ausreichend?) Zeit für die schönen Dinge im Leben nehmen. Wart ihr eigentlich auch schon einmal hier im Allgäu? Wenn ja, was habt ihr hier gemacht und welche Erinnerungen habt ihr daran?

Nein, bisher noch Können wir bald mit einem Album nicht - wir freuen von euch rechnen - und was erwar- uns aber schon tet uns dann darauf? sehr darauf, hier gute ErinnerunDas Album ist für 2013 geplant - gen mitzunehwas euch erwartet verraten wir jetzt men. aber noch nicht.

Das Line-up im Überblick:

KLANGKARUSSELL (Stil vor Talent – Austria), GREGOR TRESHER (Break New Soi Rec. / Drumcode / Ovum – Frankfurt), NICK CURLY (Cecille / 8Bit – Mannheim), BASTI GRUB (Desolat / Höhenregler – Mannheim), HEARTTHROB live! (Minus / Berlin), AMIR (bouq. / Souvenir / Rekids – Berlin), SEBASTIAN LUTZ (bouq. / DoEasy – Frankfurt), MAX (bouq.), DOMINIK VOGEL (RotRaum Music / Feuerwelt, Tiefenrausch, Basslabor), DJ PHANTASMO (Birdstep Crew HH, RotRaum Music / Break Bad), KINKY T (RotRaum Music, Fullhouse Music / Devils of Love), PATRICK BAER (Electric Delicate/ CHACA CHACA – München), DEXXIS (Still Awake/Lindau), BERNHARD JAKOB (Kesselhaus/Augsburg), HE-C (Double Base Connection/Kempten), SUPERSCHALL (ANP92 Rookies/Füssen), VRDSE (Electriclounge/Kaufbeuren), PHACID (Electriclounge / Kaufbeuren), VISUALS by ELMOVIMIENTO

54

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Das Internet hat zu eurem Erfolg maßgeblich beigetragen. Wenn ihr Internet, Radio und TV bewerten müsstet, was hätte für Euch die höchste Priorität? Internet natürlich... Heutzutage steht jedem Menschen jede Information zur Verfügung und er kann sich fernab von herkömmlichen Medien seine Meinung bilden. Umso mehr freut es uns, dass die Community sich dazu entschieden hat, uns hören zu wollen. Das Radio ist natürlich auch wichtig und

V e r lo

s u n g: Wir ve 2x2 Gäs rlosen insgesa mt telisten p Megap arty. Sc lätze für diese hreib u eine E-M ns e live-in.n ail an Guenthe infach et und r. sag uns Jauch@ „Get Lo , warum st“ am 1 die 5 . Septem gerech b net für Dich ein er austes Part echyhigh Stichwo light darstellt. rt: „Get Lost!“

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

es freut uns sehr, mittlerweile auf so vielen Sendern regelmäßig gespielt zu werden. Was steht bei Euch als Nächstes an? Auf jeden Fall mal viele Gigs spielen. Dazwischen wird fleißig produziert. Verratet uns doch zum Schluss, was ihr unter dem Begriff Klangkarussell versteht ... Klangkarussel ist die musikalische Zusammenkunft von Tobias Rieser und Adrian Held!

www.electric-delicate.de

Für uns ist jede Location, auf der wir merken, dass die Leute den Gedanken hinter unserer Musik verstehen eine Wunschlocation. Egal, ob da 3 oder 3000 Leute tanzen.

www.live-in.net

55


Eure Clubs, Eure Partys, Eure Dates Dancehall Inferno presents

Pow Pow Movement am 21.09.12 im Schwarzen Adler/Egelsee

len die Fünf zu den erfolgreichsten und bekanntesten Soundsystems auf internationaler Ebene - in Europa sind sie der meistgebuchte Sound überhaupt. In ihrer langen Geschichte arbeiteten sie mit allen Größen der weltweiten Szene zusammen und sammelten eine Unmenge an spektakulären Dubplates. Musikalisch bringen sie alles, was eine gelungene Show braucht: von Roots Reggae über Ragga, Soca bis hin zu harten DanAm Freitag, 21. September en- cehall Riddims und jede Menge tern The Kings of Dancehall - The Dubplates. Ein Pflichttermin für alle Mighty Pow Pow Movement - den Soundbwoys Schwarzen Adler in Egelsee und werden den Laden in eine jamai- Die Warm-up & Aftershowparty kanische Dancehall verwandeln. übernehmen bei diesem Dancehall Inferno der Sungun Sound aus Pow Pow Movement kommen dem Kleinwalsertal sowie das Babaus Köln und ist seit 20 Jahren babooney Soundsystem aus Ulm. im Reggae-Geschäft. Heute zäh-  Beginn 20.00 Uhr

Electriclounge mit Markus Kavka

am 05.10.2012 im Goldfish Club in Kaufbeuren

Nicht wie sonst üblicherweise am Samstag findet die neue Ausgabe der Electriclounge dieses Mal an einem Freitag statt. Doch dafür gibt’s auch einen guten Grund: Markus Kavka hat sich angekündigt, um den Goldfish Club auf den Kopf zu stellen. Außerdem wird am 5. Oktober noch der Geburtstag von Electriclounge DJ Pressure S. gefeiert, der natürlich ebenfalls hinter den Reglern stehen wird. Weil der Club bekanntermaßen platztechnisch beschränkt ist, ist es sinnvoll sich Tickets im Vorverkauf zu besorgen, um bei diesem Fest dabei sein zu können. Extra für Euch haben wir 2x2 Gästelistenplätze reserviert, die wir unter allen Einsendungen verlosen. Schreibt uns eine Mail an Guenther.Jauch@ live-in.net und nennt uns mindestens eine Sendung, die Markus Kavka auf MTV moderiert hat. Stichwort: Kavka

PURE!DJ Demo f e a t .

am 21.09.2012 im Parktheater/Kempten Die erste Pure nach der Sommerpause führt DJ Demo aus New York als Special Guest ins Parktheater. Bevor dieser jedoch hinter den Turntables Platz nimmt, bringt Parktheater Resident DJ P-Low den Club beim Warm-up auf die nötige Betriebstemperatur. Angefangen hat DJ Demo im Alter von 8 Jahren im Wohnzimmer der Eltern - und nun rockt er seit vielen Jahren die großen Bühnen auf der ganzen Welt. Vor allem als er 1996 Grandmaster Flash kennenlernte und die beiden prompt zu DJ Partnern wurden, folgten für ihn sehr ereignis- und actionreiche Jahre, die 2004 in einer Welttournee gipfelten. Die darauffolgende Zeit performten die beiden auf unzähligen Bühnen und Clubs um den gesamten Erdball. Damit nicht genug: Musikproduktionen für Video Games, Auftritte bei der VH1 Hip Hop Honor, den MTV VMA´s in Miami oder bei der Rock and Roll Hall of Fame Zeremonie demonstrieren, dass DJ Demo ein absolutes Schwergewicht der Szene ist. Seit 2008 ist Demo einer der führenden DJs auf Worldcast Radio im Internet. Live kann man ihn jeden Dienstag in seiner Show hören. Bei Pure bekommst Du jetzt die Gelegenheit ihn nicht nur zu hören, sondern auch live zu sehen.

56

www.live-in.net

Big Bettys Oktoberfest am 02.10.2012 in der Festhalle Probstried

Kaum hat man sich von der Allgäuer Festwoche erholt, steht auch schon das nächste Volksfest auf dem Programm: das Oktoberfest in München! Wer nicht bis in die Landeshauptstadt fahren aber dennoch Wiesn-Stimmung erleben will, der geht einfach am 02.10.2012 zum Oktoberfest in die Festhalle nach Probstried. Zum Auftakt der Sause spielt der Probstrieder Musikverein „Harmonie“, die mit zünftiger „Musi“ die Stimmung und die Bierlaune heben. Im Anschluss wird die bayrische Oktoberfestband „Notausgang“ das musikalische Zepter ergreifen und echte Wiesn-Kracher präsentieren. Natürlich ist bei diesem Fest für das leibliche Wohl in fester und flüssiger Form bestens gesorgt. Der Eintritt beträgt 8,-€.

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Bass Reflex presents

DJ Emerson am 29.09.12 im Schwarzen Adler/Egelsee

Harte Techno-Beats erwartet die Besucher am Samstag, 29. September 2012 im Schwarzen Adler in Egelsee, wenn DJ Emerson aus Berlin im Rahmen der Bass ReflexPartyreihe die Regler hochdreht. Der gebürtige Bayer Simon Emerson Kidder gehört seit seinem Umzug nach Berlin 1999 zum festen Kern der Hauptstadtszene und gründet mit Kiddaz FM sein eigenes Label. Nach einigen Maxis auf Kiddaz FM debütiert DJ Emerson 2001 mit „Kidd Rock“ auch auf Albumlänge. Die Platte kommt nicht nur bei Technoheads gut an, wie die Remixanfrage der Die Ärzte zeigt, für die er den Song „Rock‘n‘Roll Übermensch“ auf die Bedürfnisse des Dancefloors zurechtschneidert. Inzwischen wird DJ Emerson für Partys von Miami bis Moskau gebucht und steht nun auch im Adler an den Reglern. Den Support übernehmen: Small & Tall (Palaise/München) und Tontherapie (Going Nuts! Records/ Ulm). Beginn 22.00 Uhr!

feat.

Ballhouse …electrify this town!

JIDAX

am 29.09.2012 im Parktheater/Kempten Um Punkt 23.00 Uhr geht am 29. September die erste Ballhouse-Nacht der neuen Partysaison los und bringt alte Bekannte in den Kemptener Club: JIDAX werden wieder exklusiv aus Paris eingeflogen, um bereits zum dritten Mal das Parktheater übrigens der bis dato einzige Club in Deutschland, in dem die Jungs gerockt haben - in den Ausnahmezustand zu versetzen.

ra, bei Playground Music. Jidax veröffentlichen auch auf ihrem eigenen Label „Follow Recordings“. Sie remixten Avicii´s „Fade into Darkness“ oder von Steve Aoki „Come with Me“ feat. Paulina. Die Zusammenarbeit mit Steve Aoki und seinem Label Dim Mak wird sicher weiter ausgebaut und es wird weitere Veröffentlichungen bei Pink Star Records geben, wo „Rainfall“ 2012 erschien. Außerdem waren Jidax 2012 auf der WMC in Miami, rockten mit Steve Aoki beim „Tomorrowland“, als ob es kein morgen gibt, und werden in die dicksten Clubs in New York, Seoul oder Indonesien gebucht. Und sie reisen weiter um die Welt, um ihre Definition von guter Musik unter die Menschheit zu bringen.

Jide und Axel sind ein phänomenales Team und mittlerweile nicht mehr nur in Frankreich eine feste Größe in der Szene. Sie wandeln ihre Leidenschaft für House hinter den Plattentellern bei jedem Gig in pure Energie um, sie entertainen, gehen ab und feiern mit – sie heben sich ab von der breiten Masse, sind unverwechselbar markant und individuell. Im Pariser „Queens“, bekam ihre Karriere 2009 den letzten Kick und seit- Am 29. September nehmen Euch Jidax wieder mit in ihre Welt - auf eine Reise, die man einfach nicht verdem gehen Jide und Axel einfach nur noch steil. passen sollte! Unterstützt werden sie dabei von den Sie remixten „Pic & Pic“ und „Break Down“ von Teo „Terrorschwestern“, die natürlich auch bei dieser BallMoss. Hatten Releases bei Pacha Recordings und Jui- house-Nacht nicht fehlen dürfen. Bevor Jidax allercy Music. Ihre Version von „In Love With The Music“ dings an den Start gehen, ist das Pult von Resident DJ von Tony Marquez kam bei Hype Traxx Records raus Direkt a.d.O. besetzt, der auf den Mainact des Abends und der Hit „So Free“, von ihrem Freund Alex Ventur- gekonnt einstimmt.

Electric Playground mit Rainer Weichhold am 28.09.12 im Gasthof Obermindeltal/Willofs

Am Samstag, 28. September geht Electric Playground endlich in die nächste Runde, und diesmal ist für alle Freunde der elektronischen Klänge und drückenden Beats wieder mal so einiges geboten. Aus der Allgäuer Szene sind mit den drei DJs Mexx, Arrakis und Egodisco richtige Lokalmatadore an den Decks, die man schon aus dem Club GoIn oder eben dem Electric Playground

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

kennt. Mit ihnen predigen drei beinahe fundamentalistische Vinylpropheten ihre Thesen auf 130 bpm in die Gehörgänge der versammelten Electro-Gemeinde. Außerdem haben die Veranstalter mit Rainer Weichhold einen absoluten Topact in die heiligen Hallen von Willofs gelockt. Der versierte DJ, der schon den einen oder anderen etablierten Club in Ibiza, Amsterdam, Berlin, München oder Augsburg in seinen Referenzen nennen kann, ist sich nicht zu schade, sein Können auch www.live-in.net

an den Plattentellern im schönen oberen Mindeltal zu zeigen. Dieses Jahr feierte sein eigens gegründetes Label Kling Klong Records den siebten Geburtstag und auf der Compilation, die aus diesem Anlass released wurde, finden sich auch so klingende Namen wie Thomas Schumacher, Oliver Klein oder Kaiserdisco. Unterstützt wird das ganze Spektakel natürlich von einer Lasershow und Visuals, die man in Willofs so noch nicht gesehen hat. Einlass: 21.00 Uhr

57


58

www.live-in.net www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Allgä

u 

Veranstaltungskalender

 & Um gebun g 

September 2012 kkSONSTIGE

kkCLUBBIN

kkKONZERT

29. September

15. September

1. September

Kaufbeuren/Allkarthalle

Kempten/Parktheater

Konstanz/Bodenseestadion

Bierkistenrennen

Disco Boys

Rock am See

Verans taltung sempf ehlung en der Redakt ion

Auf den folgenden Seiten findet ihr wie gewohnt alle relevanten Veranstaltungen für das gesamte Allgäu. Termine für die kommende Ausgabe bitte bis spätestens 15. August per Mail an den TERMINATOR@LIVE-IN.NET

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

59


Veranstaltungen im September 2012 Samstag

1

September Konzerte Lindenberg

„„Jump the Shark!

Obergünzburg

„„Last Kojote Summer Open Air 2012

Hot GoGo Performances, Getränkespecials, Allgäu‘s längste Bar & große Lightshow. GoIn���������������������������� 22:00

Wiggensbach

Isny

Clubbing Isny

„„Nerd Party

Als kleiner Test werden an der Tür spezielle Fragen gestellt die im Zusammenhang mit dem Eintritt verbunden sind.  Café Central��������������� 22:00

„„Icke a.k.a. Da Monk

Reggae & Rock‘n‘Roll  Eberz��������������������������� 22:00 Kaufbeuren

„„Electric Lounge

Line-Up: De La Maso, Phacid&Pressure.   Goldfish Club������������� 23:00

„„New Urban Beat

„„Sun & Fun Tour

Feiern mit den Radiomoderatoren von Radio 7. Marktplatz����������������� 19:00

„„Auswärtsspiel Augsburg

„„Ganjaman!

Reggae & Dancehall von seiner besten Seite! Come and get a good feeling!!   Kantine����������������������� 23:00

Konstanz

„„Rock am See

Leutkirch

Line-Up: Tony Casanova, Trashyouth, The Atomic Bros. Café Alcazar��������������� 22:00 Lindenberg

„„OMFUG

Mit Azubi Döed. Hirsch������������������������� 21:00 Memmingen

„„Ladies Night

Pitu������������������������������ 22:00

Füssen

„„Festival Vielsaitig

Orientalisches Festival heute mit „Helen in Egypt“. Ab 20:00 Uhr spielt das Oriental Flavour Quartett. Barockkloster St. Mang ������������������������������������ 17:00

Mittwoch

5

Trio

Zeitgenössischer, kammermusikalischer Jazz. Kulturwerkstatt�������� 20:00

Clubbing

„„Pro Pain

6

Seegrund

Konzerte Biberach

„„Get Well Soon

Zum Anfang der Saison gleich ein Kracher: GET WELL SOON mit neuer Platte im Gepäck!  Abdera������������������������ 20:00

„„Offene

Gamble mit dem Barkeeper um deinen Getränkepreis. Café Central��������������� 22:00

Hirsch������������������������� 15:00

Trommelgruppe

Bad Grönenbach

„„Dreiviertelmond

Mobiles Kino Haus des Gastes�������� 19:30

„„Auswärtsspiel

Freitag

Seit 1992 hat Gary Meskil 10 Bandmitglieder kommen und gehen sehen. Doch neben dem Verschleiß von Schlagzeugern und Gitarristen zeichnet sich Pro Pain durch enormen Output und eine gewaltige Live-Präsenz aus. Diesen Monat könnt ihr die brachiale Mischung aus New York Hardcore und Groove Metal gleich zweimal erleben.

60

Clubbing Isny

„„Gerd Henkendorf

Techno, Techhouse, Deephouse. Eberz��������������������������� 22:00

Konzerte Kaufbeuren

„„Jazz Session

Session der Allgäuer Jazz Initiative Hofcafé����������������������� 20:00

Märkte Füssen

„„Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt

Kaiser-Max.-Platz������ 11:00 Lindau

„„Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt

Schrannenplatz��������� 11:00

7

Kaufbeuren

„„New Urban Beat

Republic��������������������� 22:00

Ravensburg

BreaksElectroNuBassIndieHipHopTechnoPunkStep. Mit Marten Hørger, Norman Frazier, Frank Funk, Stero Haunts.  Douala������������������������ 23:00

„Tanzbeinige Beats für rauhbeinige Ausgehpiepel“ präsentiert vom Berliner DJ-Kombinat. Roxy���������������������������� 23:00 Fränkische Volksmusik trifft auf Rap & Pop. Roxy���������������������������� 21:00

Samstag

8

September Konzerte Egelsee

„„Toxoplasma

September Konzerte Burgberg

„„Cellotria

Weltmusik, Jazz mit vielen Eigenkompositionen. Grüntenhaus�������������� 14:00 www.live-in.net

Seeg

„„Herbstmarkt mit Kunsthandwerk

Kaufering

Festsaal���������������������� 10:00

Party Vol.2

„„Auswärtsspiel

„„Hemmungslos Pool Outdoorpool & freier Eintritt mit Badekleidung. Schön & Wild������������� 22:00 Kempten

„„Reopening Weekend (Pt 2)

Parktheater��������������� 23:00

Ulm

„„Mischpoke Invasion Tour

Israelischer Pop mit Geva Alon, Coolooloosh, Sharron Levy & Guests.  Roxy���������������������������� 20:00

Montag

10

Lindenberg

„„Aerobic-Party

Der Macher der Elekrohölle bringt sein Fitnessstudio mit. Hirsch������������������������� 21:00 Obergünzburg

„„Belial The S.A.L.

Große Grillparty & danach Wave, Gothik, EBM, Industrial  GoIn���������������������������� 20:00

Klassik Oy

Das Studentenorchester der japanischen Universität Aoyama Gakuin. Primavera-Life����������� 19:30

„„Kellerkommando

Eine der berüchtigsten Punk Bands Deutschlands wird supportet von „The Disordered“ und „Verbal Revolt“. Schwarzer Adler������� 20:00

sturz und der Berliner Oliver Raumklang. Café Central��������������� 22:00

„„Aoyama Gakuin

„„Klub Balkanska

Power-Metal aus den USA Conrad Sohm������������� 20:00

am 03.09. im Beteigeuze/Ulm & am 05.09. im Backstage/München

Festival

Live on Stage: Midas Touch, Superunknowns, Veto, The Stories, Weißwurst is. DJs: Egodisco, Mexx.  Gasth. Obermindeltal��20:00

„„Auswärtsspiel

Ulm

Dornbirn

Pro Pain

Willofs

Bettys Kultbar����������� 20:30

„„Stamina Opening

sonstiges

„„Helstar

Der Auswärtsspieletipp

Auf den Spuren von Komissar Kluftinger führt die Wanderung zum Alatsee; gewürzt mit Erzählungen und Sagen basierend auf dem Bestseller Krimi „Seegrund“ der Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr.  Minigolfplatz������������� 18:00 Probstried

Clubbing

„„Hemmungslos - Gold Ed. „„Sunny Thursday

„„Jammaramadingdong

Mit Ali Baba Soundsystem aus Zürich sowie die Pfrontener Nachwuchsband „874“ Hirsch Inn������������������� 21:00

„„Krimiführung

September

Mit DJ Effex und Gigi Smart. Schön & Wild������������� 22:00

Mit DJ, Kaffe & Kuchen. Anschließend offener Musikerstammtisch.

Pfronten

„„Hasch a Fyah?

sonstiges

Kaufering

sonstiges

„„Ladies Night

Freier Eintritt bis 23 Uhr & Prosecco for free bis 24 Uhr. Schön & Wild������������� 22:00

Füssen

Isny

Lindenberg

Kaufering

Indie Hirsch������������������������� 21:00

München

Donnerstag

Sonthofen

„„New Urban Beat

Republic��������������������� 22:00

Lindenberg

Sonntag

„„Volker Engelberth

„„End Of Summer

„„Pop is wrong!

„„Auswärtsspiel

September

Leckere Cocktails zum Cocktailspecial! Hits - Discofever  Partysound. Café Central��������������� 22:00 Kaufbeuren

September

„„Pride Of The Farm

Isny

Welcome back! Nach der Sommerpause startet die neue Partysaison. Parktheater��������������� 23:00

Support: Undivided und Hemlock Backstage������������������ 19:00

Konzerte

9

Probstried

Groove-Rock. Spende statt Eintritt! Bettys Kultbar����������� 20:00

Kempten

September

2

Hamburger HipHop-Rockband. Support: Jump the Shark Club Vaudeville���������� 21:00

Sonntag

„„Tanzeinlage „„Reopening Weekend (Pt 1) Mit Tony Casanova, Marius Hör-

Line Up: Green Day, Beatsticks, Itchy Poopzkid, Social Distortion, Flogging Molly, Angels and Airwaves und Jupiter Jone Bodenseestadion������ 13:00

Kempten

Live on Stage: Rainer von Vielen, Dao Khan, Roar, Nerds of Prom Night, Glasmac Gilmore. DJs: Egodisco, Mexx.  Gasth. Obermindeltal�� 20:00

„„Cocktailnacht

September

Support: Bizzy Montana, Bosca, Timeless und Jonny Pepp Kantine����������������������� 19:30

Lindau

Clubbing

sonstiges

„„Vega

„„Smoove-Opening

„„StepAb! - Summered.

4

sonstiges

Republic��������������������� 22:00

Am zweiten Tag des Bestehens gibt es in der neuen Smoove Bar eine Live Freestyle Rap-Show mit vielen Überaschungen und ausgewählte Club-Tunes von DJ Knutschmich.  Smoove Bar���������������� 21:00

Dienstag

„„Flohmarkt

Eisstadion������������������ 08:00

Mit „DJ Captain Moustache & Fredo Ignazio“, „Frau Ball und ihr Gorilla“ und „White Gold Funky“. Am Mühlbach������������ 19:00

„„Pro Pain

Support: Univided und Hemlock Beteigeuze����������������� 20:00

Kempten

Willofs

„„End Of Summer Festival „„Der Fall Böse

Ulm

Märkte

Cd-Release-Party Jugendhaus ��������������� 20:00

„„Tannz im Hof

„„Auswärtsspiel

Orchestra

Märkte Füssen

„„Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt

Kaiser-Max.-Platz������ 10:00 Immenstadt

„„Flohmarkt

Viehmarktplatz��������� 08:00 Lindau

„„Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt

Schrannenplatz��������� 10:00

„„Auswärtsspiel Lustenau

„„Iron Force

Die Coverband um Frontman Paul Ehrenhardt. Culture Factor����������� 20:00 München

„„Energy in the park

Line Up: Deichkind, MIA, Madsen, Maximo Park und Caligola Olympiapark�������������� 15:00

September

Klassik Füssen

„„Ayoama Gakuin Orchestra

Das Studentenorchester der japanischen Universität Aoyama Gakuin.  Festspielhaus������������ 20:00

sonstiges Oberstdorf

„„Blutspendeaktion

Organisiert vom Bayr. Roten Kreuz. Erdinger Arena���������� 16:00

Dienstag

11 September

Konzerte Egelsee

„„Tim „Ripper“ Owens

Der Judas Priest Ex-Frontman auf Clubtour. Schwarzer Adler������� 20:00

Theater/Kabarett Immenstadt

„„D‘ Huawa, D‘Meier und I

Musikkabarett im Rahmen des Immenstädter Sommers.  Hofgarten Stadthalle20:00

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Mittwoch

12 September

Clubbing

„„The Study Club

„„Auswärtsspiel München

„„Coldplay

Olympiahalle�������������� 19:00

Donnerstag

13 September

Clubbing Isny

„„Sunny Thursday

Gamble mit dem Barkeeper um deinen Getränkepreis. Café Central��������������� 22:00 Leutkirch

„„Ü30-Party

September

Immenstadt

Party

Less entry for students & empty pocket prices. Mit den Bämäräm Bäääm Brotherz. Parktheater��������������� 22:00

15

Feinster Rock aus Australien! Spende statt Eintritt. Bettys Kultbar����������� 20:00

„„Cow down Mountain

Clubbing Kempten

Samstag

Probstried

„„All Mankind

Livemusik mit der Rock-CoverBand „S.I.B. Projekt“. Viehmarktplatz��������� 20:00 Isny

„„Time for kAoS

Zeit für „Mr. P“, berüchtigte Master oder Desaster Mixe - „K“aotisch aber gut gemixt Hits, Electronic tunes, Hip Hop und Classic´s. Café Central��������������� 22:00 Kaufbeuren

„„Hambeck München

Republic��������������������� 22:00 Kaufering

„„Festival Review

Best of Festival Sound (Nature One, SMS, Tomorrow Land). Schön & Wild������������� 22:00 Kempten

„„Rock im Parktheater

Von Alternative bis Rockabilly mixed by Rebelz Soundsystem. „Nimm 2“ von 22:00-23:00 Uhr. Parktheater��������������� 23:00

mit DJ m.ART.in - Eintritt 7 Euro Barfüßer��������������������� 21:00

Konzerte Legau

„„Fanfara Kalashnikov

Speed Brass Rapunzel ������������������� 20:00 Leutkirch

„„Vivid Curls

Die beiden temperamentvollen Mundartkünstlerinnen präsentieren ihr aktuelles Album „D‘Aufstand“. Bocksaal��������������������� 21:00

08374 - 24 15 15 0

Lindau

„„HMBC

Die Chartstürmer aus Österreich zu Gast in Lindau! Club Vaudeville���������� 20:00 Memmingen

„„Axxis

Support: Pussy Sisster & Burnin‘ Alive  Kaminwerk���������������� 20:00 Sonthofen

„„All Mankind

Die australischen Rocker sind schon zum zweiten Mal live im Barfly zu erleben! Barfly�������������������������� 20:00

Clubbing Isny

sonstiges

„„Dancehall Invasion

Lindau

Lindenberg

Live on Stage: Shake-A-Dem Sound & G-Spot Sound aus Wien. Café Central��������������� 22:00

Dancehall aus Berlin. Hirsch������������������������� 21:00

„„New Urban Beat

„„Stoppt den

Waffenhandel

Politvortrag Club Vaudeville���������� 20:00 Memmingen

„„Fenster zum Sommer

„„6Kornbrot Memmingen

„„Schools United

Kinofilm über eine Frau die ein Leben im Déjà-vu erlebt. Kaminwerk���������������� 20:00

Schülerparty. Einlass ab 16 Jhr.  Kaminwerk���������������� 21:00

„„Auswärtsspiel

Pfronten

Ulm

„„Cavewoman

Roxy���������������������������� 20:00

Freitag

14 September

Konzerte

„„We Love House Music

Die neue Veranstaltungsreihe im Hirsch. DJs: Danyen aka MC Danyen, Domenic Klein. Hirsch Inn������������������� 21:00

sonstiges Heising

„„MuLaHei-Fest

Mit der 80s Rockband „Heaven in Hell“. Reithalle��������������������� 20:00 Kempten

Biberach

„„The Fog Joggers

Indie-Rock Abdera������������������������ 21:00 Egelsee

„„Master & Fleshless

Death-Metal aus Tschechien. Schwarzer Adler������� 20:00

„„Alissa Walser

Lesung „Geschichten vom Leben - von zart bis hart“ im Rahmen des APC-Sommers. Musikalische Begleitung erhält sie von Florian Mayer. Cambodunum Park��� 20:00

„„Grand Re-Opening

Support: Job for a Cowboy, Revocation, Cerebral Bore Club Vaudeville���������� 20:00

Wiedereröffnung des Friends Stores in der Fischersteige 7 im 1. Stock mit verschiedenen DJ‘s, Free Drinks und zahlreichen Specials. Friends Store������������� 10:00

Mindelheim

„„Auswärtsspiel

Lindau

„„Dying Fetus

„„Die Supersieger

Bei der Altstadtnacht spielen sie ihre Version von DiscoPopPunk. Natürlich in den obligatorischen SuperheldenKostümen.  Hörbar������������������������ 20:30

Ulm

„„Raw Ensemble

Trash Metal. Support: Solar Junkies & Soleil Giris Beteigeuze����������������� 20:00

„„Cavewoman

Roxy���������������������������� 20:00

Kaufbeuren

Republic��������������������� 22:00 Kaufering

„„Hemmungslos - Girls

KONTROLLBÄNDER-EINLASSBÄNDER aus Tyvek, Plastik, Papier oder Stoff

Wanted

Zum Warm-Up Flasche Vodka für 25,-€. Schön & Wild������������� 22:00

+ nicht übertragbar - nur einmal verwendbar zur Einlasskontrolle bei Veranstaltungen, Open-Air, Disco, Partys usw.... + alle Bänder am Lager oder per Versand z.Bsp. Papierbänder ohne Druck p.1.000 Stück € 45,00 zzgl. MwSt. Papierbänder mit Druck p.1.000 Stück € 69,00 zzgl. MwSt. Bedruckung binnen 24-h möglich

Kempten

„„The Disco Boys

Gordon & Raphael werden erneut das Parktheater sprengen!  Parktheater��������������� 23:00 Lindenberg

„„OMFUG - Punk Royal

Hirsch������������������������� 21:00

sys-ver Rudig & Co. GmbH Alte Landstraße 11 * 87471 Durach tel. 0831-67405 * fax. 0831-60898 e-mail rudig@rudig.de Internet www.rudig.de

Memmingen

„„Terrassen closing Party

Pitu������������������������������ 22:00 Obergünzburg

„„Get Lost - Electric

Weitere Artikel: Lose, Pfandmarken, Konfetti, Luftschlangen Siliconebänder, Entwertungszangen, Wertmarken Schlüsselbänder, Lanyards, Tombola, Trillerpfeiffen, Schutzhüllen, Skipasshalter, Ordnerwesten......uvm...... diverse Veranstaltungsaccessories

Lounge

Line Up: Gregor Tresher, Klangkarussell, Nick Curly, Kinky T, u.v.m. GoIn���������������������������� 14:00

Märkte Lindenberg

„„Flohmarkt

Bauhofparkplatz������� 08:00

sonstiges Kempten

„„Markus Krebs

Der Comedian aus dem Ruhrpott mit seinem aktuellen Programm „Literatur unter Betäubung“. Kornhaus�������������������� 20:00

Tiefpreisgarantie: Sollten Sie einen unserer Artikel irgendwo guenstiger finden,

so machen wir Ihnen den gleichen Preis abzgl. 10% Rabatt. Nachweis erforderlich.

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

61


Veranstaltungen im September 2012 „„Grand Re-Opening

Montag

Mittwoch

17

Wiedereröffnung des Friends Stores in der Fischersteige 7 im 1. Stock mit verschiedenen DJ‘s, Free Drinks und zahlreichen Specials. Friends Store������������� 10:00

19

September

Kleinwalsertal

Märkte Mindelheim

„„Herbstmarkt

Mit vielen Specials, Live-Musik und großen Gewinnchancen! Casino������������������������� 18:00

Innenstadt����������������� 09:00

„„Auswärtsspiel

Leutkirch

München

„„Die Vamummtn

Backstage������������������ 19:00 Ulm

„„the Rockin‘ Fifties

Shake, Rattle & Roll - im Rahmen der Ulmer Kulturnacht u.a. mit DJ Pierre & Kescha. Roxy���������������������������� 18:00

sonstiges

„„Elektrisierende Einblicke

„Neue Mobilität erfahren“ Aktionstag zur E-Mobilität im Rahmen des „Zukunftsprojekt Erde“. Festhalle�������������������� 16:00

Dienstag

18

Sonntag

16 September

Konzerte Kaufbeuren

„„Cholet/Känzig/ Papaux Trio

Präsentieren ihr aktuelles JazzAlbum „Connex“. Stadttheater�������������� 19:00

Märkte Mindelheim

„„Herbstmarkt

Innenstadt����������������� 09:00

sonstiges

Improtatort mit den Wendejacken Künstlercafé�������������� 20:15

sonstiges Kempten

„„Klangerlebnistag

Durch die Verbindung von Klang, Duft und Wärme eine ganz besondere Art der Entspannung erleben. Cambomare��������������� 11:00

„„Jam-Session

Künstlercafé�������������� 20:00

Innenstadt����������������� 11:00

„„Die Kirche bleibt im

„„Auswärtsspiel München

„„Backjumper

Support: Bravestar & Black Waterfront Feierwerk������������������ 19:00

Memmingen

„„Tanzwerk

Aktuelle Chartbreaker und AllTime-Hits füllen die Tanzfläche im Werk.  Kaminwerk���������������� 22:00

„„Auswärtsspiel

Lindau

Dorf

„„MiSanDao

Oi! aus China. Beteigeuze����������������� 20:00

Donnerstag

20

vs. München

Mit DJ Record & DJ Sixkay. Café Central��������������� 22:00 Kaufbeuren

„„New Urban Beat

Republic��������������������� 22:00

HipHop, R‘n‘B & Mash up mit DJ Demo. Parktheater��������������� 23:00 Lindenberg

„„Pop is wrong!

Theater/Kabarett Isny

September

„„Rolf Miller

Kabarett: „Tatsachen“ Kurhaus am Park������� 20:00

Clubbing Isny

„„Sunny Thursday

Gamble mit dem Barkeeper um deinen Getränkepreis. Café Central��������������� 22:00

sonstiges Immenstadt

„„Han‘s Klaffl

Mit seinem Programm „40 Jahre Ferien - ein Lehrer packt ein“ im Rahmen des Immenstädter Musiksommers. Hofgarten Stadthalle20:00

„„Auswärtsspiel

präsentiert vom Kinoclub Filmriss Krone Kino����������������� 20:00

Die Britische Kult-Band mit neuem Album im Gepäck! Roxy���������������������������� 21:00

Lindenberg

Sorry

„„Auswärtsspiel Ulm

„„Roxy Horror Music Show

Livemusik mit Karaoke. Roxy���������������������������� 21:00

Freitag

21

sonstiges Meckatz

„„Kulturabend

Musikkabarett mit Bebbi B. & den Gruscht-Brothers uvm. Brauereihof���������������� 19:00

„„Auswärtsspiel Augsburg

„„Harris

Mahagoni Bar������������ 23:00 Dornbirn

„„Pop & Wave Party

Musik von „Depeche Mode“ bis „The Cure“. Spielboden����������������� 21:00 Ulm

„„Comme Ci, Comme Ca

September

Konzerte

Harris

am 21.09.12 in der Mahagoni Bar/Augsburg Dirty Harry aka Harris aka DJ Binichnich sorgt für eine weitere Premiere bei den German HipHop Artists. Zum ersten Mal kommt der Berliner auf eine Stippvisite in die Mahagoni und wird zeigen, dass er nicht ohne Grund von Tel Aviv bis Prag die beste Wahl ist um die Clubs auf dieser Welt abzureißen. An den Decks unterstützt wird er an diesem Abend DJ Supreme aus Ingolstadt.

62

Konzerte Leutkirch

„„Black Market

Die Könige des Dancehalls erhalten Support von „Sungun Sound“ & „Babbabooney Soundsystem“. Schwarzer Adler������� 20:00

Soulful Blues, American Roots und Grease Punk. Bocksaal��������������������� 21:00

Obergünzburg

„„Sabaton

„„Bigger Bang Festival

Line Up: State of Martial Law, Tri State Corner, Funkastiks, uvm. GoIn���������������������������� 21:00

Lindau

Support: Eluveitie & Wisdom Club Vaudeville���������� 19:45 Mauerstetten

„„Horns Up

Mitreißender Bigband-Jazz. Stockerberg��������������� 19:00

www.live-in.net

sonstiges Lindau

„„Green Wave

Politkino Club Vaudeville���������� 20:00

„„Auswärtsspiel Ulm

„„The Meatmen

Punk/Hardcore (USA) Beteigeuze����������������� 20:00

Isny

Mittwoch

26

Mit DJ BAM & DJ 5ter Ton von Massive Töne. Café Central��������������� 22:00

„„ChooChoo in the Mix

Balkan, Reggae, ElektroSwing Eberz��������������������������� 22:00 Kaufbeuren

„„New Urban Beat

Republic��������������������� 22:00 Kaufering

„„Soundkitchen Day & Night

Auf zwei Floors könnt ihr feinen, ausgewählten Electro von Deep House bis Minimal genießen. Für die restlichen Sinne gibt es BBQ, Cocktails, Shisha und eine Special Videoanimation. DJs: Small & Tall, Pressure, Flexion, Jonas Hammerer, Casper Jones. PIK������������������������������� 15:00

September

Clubbing Kempten

„„The Study Club

Less entry for students & empty pocket prices. Mit den Bämäräm Bäääm Brotherz.  Parktheater��������������� 22:00

„„Auswärtsspiel Ulm

„„Islands

Indie-Pop. Roxy���������������������������� 21:00

Donnerstag

27

Kempten

„„Saturday Night Fever

70ies, Disco, House, Funk & Classics mixed by DJ Funk Fiction & DJ Direkt a.d.O. Parktheater��������������� 23:00 Lindenberg

„„OMFUG - Pink Punk

Hirsch������������������������� 21:00

Märkte Marktoberdorf

„„Zwillingsflohmarkt

Lindau

„„Trashtones

September

„„Famous vs. Homies!!!

Von Sixties Rock‘n‘Roll bis Rockabilly. Beteigeuze����������������� 20:00

22

„„Pow Pow Movement

Clubbing

Bekleidung, Schuhe, Kinderwägen, Spielwaren, Sportartikel Modeon���������������������� 14:00

Samstag

Egelsee

statt Eintritt. Bettys Kultbar����������� 20:00

Ein wildes Potpurri aus Charme, Cabaret und Choucroute „art francaises“. Roxy���������������������������� 21:00

September

Auswärtsspieletipp

25

„„Bigger Bang Festival

Line Up: Nasvai, Unter Ferner liefen, Poetry From My Anus, Jaques Boom mit Rainer von Vielen, uvm. GoIn���������������������������� 21:00 Probstried

Isny

Indie Hirsch������������������������� 21:00

„„Ai Weiwei: Never

Ulm

Dienstag

Obergünzburg

„„Tuner „„City Lights Stuttgart Rocktrio aus München. Spende

Kempten

Dienstagskino. Schwäbische Komödie. Club Vaudeville���������� 20:30

„„Gallon Drunk

Das Jugendparlament lädt ein auf eine Mischung aus Reggae & House. Abdera������������������������ 20:00

„„Pure!

Ulm

Kempten

Füssen

„„Herbstfest

„„The Study Club

Less entry for students & empty pocket prices. Mit den Bämäräm Bäääm Brotherz.  Parktheater��������������� 22:00

„„Vier für Adelheid

Die Sporties auf Clubtour (Achtung: Ausverkauft!) Kaminwerk���������������� 21:15

„„JuPa feiert!

Clubbing

Theater/Kabarett

Mit ihrem Jazz-Programm „Swing that thing“. Villa Jauss������������������ 20:00

Biberach

Kempten

September

Memmingen

Clubbing

September

Kleinwalsertal

„„40 Jahr Casino

Oberstdorf

„„Florian Mayer & Band „„Sportfreunde Stiller

sonstiges

„„Headbangers Ball

Live Act: „Incinerated Flesh“, später: „The Kings of Metal“ Club Vaudeville���������� 21:00

September

Clubbing Isny

„„Sunny Thursday

Gamble mit dem Barkeeper um deinen Getränkepreis. Café Central��������������� 22:00

Theater/Kabarett Oberstaufen

„„Luise Kinseher

In einem fulminanten Figurenszenario geht die Vollblutkabarettistin und „Bavaria“ vom Nockherberg in ihrem neuen Programm „Einfach reich“ dem Mysterium Besitz auf den Grund. Kurhaus���������������������� 20:00

„„Auswärtsspiel Ulm

„„Schwäbisch-Irische Folknacht

Mit Beara, Walter Spira und Band und Wendrsonn. Roxy���������������������������� 19:30

Sonntag

23 September

Konzerte Immenstadt

„„Sonntagsmatinée mit Tiny Schmauch & Band

Jazz Literaturhaus������������� 11:00

sonstiges Lindenberg

„„Poetry Slam

Altes Kesselhaus������� 20:00 Memmingen

„„Mein liebster Alptraum

Französische Kömödie. Kaminwerk���������������� 20:00

„„Auswärtsspiel Ulm

„„Blockflöte des Todes

Roxy���������������������������� 21:00

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Freitag

28 September

Konzerte

„„Showbuddies vs.

„„Kingston Spirit &

„„Backblech

Reggae & Dancehall Club Vaudeville����������� 20:00

Das Comedy-Duo mit ihrem neuen Programm „Höllauf beGEISTert“. Roxy����������������������������� 20:00

Kaufbeuren

Samstag

29

„„Südwind: Astrid

Bauer - Tiny Schmauch

Getragene Improvisationen wechseln mit rhythmisch groovigem Jazz, Lieder aus Barock, Romantik und Moderne. St. Dominikus������������� 20:00

Clubbing

September

Isny

DJ-Set mit abgefahrener Live-Show & Gesang, Gitarre, Keyboard und Schlagzeug.  Café Central���������������� 22:00 Kaufbeuren

„„New Urban Beat

Republic���������������������� 22:00 Kaufering

„„Nackte Fakten

Coyoten Show & Topless Dance Performance Schön & Wild�������������� 22:00 Kempten

„„Disco Miezen

Kätzchen erhalten einen Getränkegutschein, Discotiger die schönste Party der Stadt! Parktheater���������������� 23:00 Leutkirch

„„Larifari-Vinyl-Party

Die Schallplattendisco von AC/ DC bis ZZ TOP, von Abba bis Zappa, von Elvis bis James Brown. Bocksaal���������������������� 20:00

„„Pop is wrong!

Indie Hirsch�������������������������� 21:00 Willofs

„„Electric Playground

Mit den DJ‘s Mexx, Arrakis und Egodisco. Außerdem an den Plattentellern: Topact Rainer Weichhold. Gasth. Obermindeltal�� 22:00

Theater/Kabarett Kempten

„„Der Kuppler

Römische Komödie von Plautus.  Cambodunum Park���� 19:00

Märkte Immenstadt

„„Michaelimarkt

Traditioneller Händlermarkt. Innenstadt������������������ 08:00

sonstiges

„„Rhythm‘n‘Blues Session

Offene Bühne für alle Musiker! Bettys Kultbar������������ 19:00

„„Auswärtsspiel Ravensburg

„„Ravensburger

Kunstnacht 2012

Über 20 Galerien und Ateliers haben ihre Türen bis spät in die Nacht geöffnet und präsentieren zeitgenössische Kunst. Innenstadt19:00 Ulm

„„Imaginary War

Die beliebteste Partyreihe im Hirsch ist zurück! Hirsch�������������������������� 22:00 Memmingen

„„Ü25 Party

Pitu������������������������������� 22:00 Obergünzburg

„„Feelektro 2.0

Kempten

Kempten

Theater/Kabarett

„„Der Kuppler

Römische Komödie von Plautus.   Cambodunum Park���� 19:00

Märkte Kempten

„„Flohmarkt

„„„Kauf unsere neue

Allgäuhalle������������������ 08:00

Live on Stage: Verbal Revolt, Reed of Crow, Engine Start. Jugendhaus����������������� 19:30

Kempten

Platte“-Party

Neugablonz

„„Locust

Die Alternativ-Band wird von den Münchnern Helen Was There und Boy Android supportet. Fun Factory����������������� 20:00 Probstried

„„Duo Ritmico

Alles von Latin bis Rock. Spende statt Eintritt! Bettys Kultbar������������ 20:00

„„Apron

Hardcore/ Crossover bereits zum 4. Mal im Sonthofener Kultkeller. Barfly��������������������������� 20:00

Clubbing Egelsee

„„DJ Emerson

Harte Techno-Beats präsentiert von „Bass Reflex“. Schwarzer Adler�������� 22:00

sonstiges

„„Gitarrenworkshop

Mit Thomas Kleemaier. Musik Rimmel������������� 16:00

„„Sauna de Luxe „Bayrischer Abend“

Anlässlich zur Wies‘n mit passenden Aufgüssen und passender Gitarrenmusik.  Cambomare���������������� 19:00

„„Auswärtsspiel Schicke, sportliche und flippige Kleider zu günstigen Preisen, auch Design-Artikel. Roxy����������������������������� 10:00

Sonntag

30 September

Konzerte

Zeit für „Mr. P“, berüchtigte Master oder Desaster Mixe - „K“aotisch aber gut gemixt Hits, Electronic tunes, Hip Hop und Classic´s. Café Central���������������� 22:00

Die legendären Brodway-Hits werden präsentiert von „Swing Summit“.  kultBOX����������������������� 19:00

„„Dicke Beatz Vol.8

HipHop, 80s, Reggae, Dancehall Eberz���������������������������� 22:00

„„New Urban Beat

Republic���������������������� 22:00 Kaufering

„„Hemmungslos - Feierei

Mit DJ Effex & Q-Ba Schön & Wild�������������� 22:00 Kempten

„„Ballhouse...electrify this town!

JIDAX aus Paris treffen zum dritten absoluten Höhenflug ein! Parktheater���������������� 23:00

„„Sinatra‘s Rat Pack

„„Bodo Wartke

Der Kabarettist mit seinem neuen Programm „Klaviersdelikte“. Kornhaus��������������������� 20:00

Klassik Leutkirch

„„Gililov Quartett Berlin

im Rahmen der „Leutkircher Klassik“. Festsaal����������������������� 18:00

sonstiges Kempten

„„Gitarrenworkshop

Mit Thomas Kleemaier. Musik Rimmel������������� 10:00 Oberstaufen

„„90er Trash-Mash-Bad-

„„Verkaufsoffener

Künstlercafé �������������� 21:00

Innenstadt������������������ 12:00

Taste-Party

www.roxy.ulm.de ROXY gGmbH | 89077 Ulm, Schillerstraße 1/12 | Tel. 0731.96 86 20

Ulm

Kempten

„„Time for kAoS

September FR 07 Kellerkommando präsentiert von Klub Balkanska SO 09 Mischpoke Invasion Tour Di 18 Gallon Drunk Mi 26 Islands oktober Sa 20 Max Herre SO 21 Henrik Freischlader Band november DO 08 Anne Clark FR 09 Kettcar Di 13 Roman Lob FR 23 Ganes Mi 28 Blumentopf

„„Edelfummelflohmarkt

Isny

Kaufbeuren

Probstried

Lindenberg

The Refugees

Eine Mischung aus afghanischem Rap, Reaggae von der Elfenbeinküste, russischem Hiphop, Roma-Grooves und Dub aus Gambia und Kenia!  Rainbow���������������������� 20:00

Konzerte im Herbst

„„Elektrohölle

Immenstadt

„„Strom & Wasser feat.

Sonthofen

Lindenberg

Friends

Mit Ansgar Scheffold, RIARIA und Radiothérapie. GoIn����������������������������� 21:21

Konzerte

„„Disco Troopers

Lindau

Wendejacken

ImproTheater/Kabarett Roxy����������������������������� 20:30

Sonntag

Elektro/Nu Metal Beteigeuze������������������ 20:00

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

63


Neues in Deiner Videothek

Marvel‘s the Avengers

I

ats b e a n t

M

n Men in Black 3 treten die Agenten J (Will Smith) und K (Tommy Lee Jones) wieder in Aktion - und das genau zur rechten Zeit. J hat in 15 Jahren bei den Men in Black schon einige unerklärliche Dinge erlebt, doch nichts und niemand, nicht einmal Außerirdische, geben ihm so viele Rätsel auf wie sein mürrischer und maulfauler Partner. Als Ks Leben und die Erde gefährdet sind, reist Agent J in die Vergangenheit, um die Gefahr abzuwenden. J entdeckt Geheimnisse des Universums, die ihm K bisher verschwiegen hat. Geheimnisse, die er enthüllt, als er sich mit dem jungen Agent K (Josh Brolin) verbündet, um seinen Partner, die Geheimorganisation sowie die Menschheit zu retten...

D

ab

27.09.

Sci-Fi Action hek in der Videot USA 2012 Regie: Barry Sonnenfeld FSK: 12 102 Min Will Smith, Tommy Lee Jones, Josh Brolin

-Ray ...sowie 1 x in Blu erwähnen)

(bitte beim Gewinnsp

iel

Action / Sci-Fi hek in der Videot USA 2012 Regie: Joss Whedon FSK: 12 137 Min Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo

W

D

B

as bringt eine Königin in den besten Jahren so richtig auf die Palme? Die ersten Fältchen? Die Ebbe in der Staatskasse? Ja, das auch. Vor allem aber, dass ihre gerade 18 gewordene Stieftochter Schneewittchen schöner sein soll als sie! Da kann sie sich noch so sehr in die leeren Taschen lügen: Der Zauberspiegel hat recht. Und als dann noch der schöne Prinz Andrew Alcott von Valencia ein Auge auf das nichts ahnende Mädchen wirft, steht fest: Schneewittchen muss weg! Kurzerhand verbannt die böse Königin ihre Stieftochter in den Wald. Doch die lässt sich nicht so leicht unterkriegen.

er Diktator ist eine weitere Paraderolle für den Briten Sacha Baron Cohen, der bereits als kasachischer Journalist „Borat” das Publikum mit intelligentem Humor zum Johlen brachte. Auch in seinem neuen Film behält der Provokateur seinen typischen, satirischen Humor bei.

B

13.09.

N

achdem Admiral General Aladeen (Sacha Baron Cohen) nach Amerika geladen wird, um sein nukleares Atomprogramm zu rechtfertigen, wird er kurzerhand gekidnappt und durch einen ihm zum Verwechseln ähnlich sehenden Ziegenhirten ersetzt. Der Diktator findet sich daraufhin obdachlos in New York wieder, bis er auf die Besitzerin eines veganen ÖkoLadens stößt und ihm schließlich Asyl bietet ... doch Admiral General Aladeen duldet kein Asyl: Er möchte um jeden Preis seine Macht als Diktator wieder erlangen.

asierend auf der gleichnamigen TV-Serie aus den Achtzigerjahren, bei der junge Detektive an Schulen Verbrechen klären sollen, spielen bei der Neuverfilmung Jonah Hill, Channing Tatum und Ice Cube die Hauptrollen dieser urkomischen Actionkomödie.

ab

Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen

e

u n d g e w in n w

wei ehemalige Highschool-Konkurrenten und jetzige Polizeianwärter, die gerade ihre Ausbildung abgeschlossen haben, sind nicht gerade für ihre Geschicklichkeit und ihr glückliches Händchen bekannt. Wegen ihres jugendlichen Aussehens erhalten sie nun den Auftrag, wieder an ihrer ehemaligen Schule die Schulbank zu drücken, um undercover einen Drogenring zu sprengen. Doch als sie Teenager mimen müssen, merken sie, dass es in der 21 Jump Street ganz und gar nicht harmlos zur Sache geht und verfallen wieder in ihre alten Rollen und setzen nicht nur den Fall, sondern auch ihre Freundschaft aufs Spiel - mit fatalen Folgen!

ie legendären Superhelden Iron Man, der unglaubliche Hulk, Thor und Captain America versammeln sich zum ersten Mal in einer neuen actiongeladenen Story mit den Schauspielern Robert Downey Jr., Scarlett Johansson und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen und unter der Regie von Joss Whedon.

D

ats b e a n t

Spieglein, Spieglein

Der Diktator

Z

arvel präsentiert „Marvel‘s the Avengers“, das ultimative Team. Als ein unerwarteter Feind den Weltfrieden und die globale Sicherheit bedroht, sieht sich Nick Fury, führender Kopf der mächtigen internationalen Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., gezwungen ein Team zusammenzustellen, das die Welt vor dem Absturz in die Katastrophe bewahrt. Mit jeder Menge exklusiven must-have Inhalten, einschließlich zusätzlicher und erweiterter Szenen und Pannen vom Dreh ist „Marvel‘s the Avengers“ voller Action, Abenteuer und spektakulären Spezialeffekten bepackt.

er dritte Teil der Reihe wartet erneut mit jeder Menge Action, gut platzierten Pointen auf und einer erfrischenden Story auf, die man für solch ein Sequel nicht erwartet hätte. Die Alienjagd geht weiter!

2x

M on

ten

es

w

or

Wir v erl

e

u n d g e w in n

3x

M on

ten

es

iel

or

Wir v erl

e

u n d g e w in n

ten

or

Wir v erl

n

-Ray ...sowie 1 x in Blu erwähnen)

(bitte beim Gewinnsp

ed

w

iese DVD en d os

Fr a g

ats b e a n t

ed

ed

M on

Fr a g

2x

Fr a g

es

iese DVD en d os

n

iese DVD en d os

21 Jump Street

n

Men in Black 3

ab

13.09.

Komödie hek in der Videot USA 2012 Regie: Phil Lord FSK: 12 105 Min Jonah Hill, Channing Tatum, Brie Larson

ei Schauspielern, wie Julia Roberts als böse Stiefmutter, Lily Collins als Schneewittchen und Armie Hammer als Prinz, in den Hauptrollen, zeigt sich das beliebte Märchen auf freche Art mal von einer ganz anderen Seite.

ab

ab

20.09.

Komödie hek in der Videot USA 2012 Regie: Larry Charles FSK: 12 81 Min Sacha Baron Cohen, Megan Fox, Anna Faris

04.09.

Komödie hek in der Videot USA 2012 Regie: Tarsem Singh FSK: 0 102 Min Julia Roberts, Lily Collins, Armie Hammer

„Romanzo Criminale“ - Die ersten 12 Folgen ab 21. September auf DVD Italien steht nicht nur für Amore, Buongusto und Dolce Vita es gibt auch die dunklen Seiten: Berlusconi, Catenaccio und die Mafia! Die ersten 12 Folgen der fesselnden italienischen Krimiserie „Romanzo Criminale“ erzählen die Geschichte einer kriminellen Gruppierung, die in den 70er- und 80er-Jahren weite Teile Italiens in Angst und Schrecken versetzte.

64

Die Mafia, der Charme der 70er, Gewalt und Korruption vor der Kulisse der italienischen Hauptstadt Rom. „Romanzo Criminale“ rekapituliert den Aufstieg und Fall einer römischen Verbrecherbande namens „Banda Della Magliana“. Die Gang existierte tatsächlich und war vor allem zwischen 1977 und 1983 aktiv. Sie zeichnete verantwortlich für zahlreiche Banküberfälle, Überfälle auf Geldtransporter, Drogen-

www.live-in.net

und Waffenhandel, Glücksspiel und Prostitution, später auch Entführungen und Bombenanschläge. Operationsgebiet war zunächst Rom, dann das gesamte italienische Territorium. Aus den Anfängen einer Bande von Kleinkriminellen entwickelte sich mit der Zeit eine der einflussreichsten und gefährlichsten Gruppierungen Organisierter Kriminalität Italiens, mit Querverbindungen zur Mafia, zur

Camorra, aber auch zum italienischen Geheimdienst und diversen Geheimlogen. Wir verlosen 3x die komplette erste Staffel auf DVD unter allen Einsendungen, die wissen, wer Al Capone war. Die Lösung per Postkarte an die Redaktionsadresse oder per Mail an Guenther. Jauch@live-in.net. Stichwort: Romanzo Criminale

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Horoskop__

Widder (21.03.-20.04.)

ptember Verlosungen im Se DIE ULTIMATIVE DOKU ÜBER DAS BEWEGENDE LEBEN VON REGGAE-IKONE BOB MARLEY Bob Marley schrieb mit Reggae-Klassikern wie „No Woman No Cry“ und „Get up, stand up!“ unzählige Welthits. Aber er ist viel mehr als ein Phänomen der Popmusik. Millionen Menschen in aller Welt haben seine Botschaft von Liebe, Frieden und Freiheit zu einem Teil ihres Lebens gemacht. Wie kein anderer steht er für den großen Traum, dass eine andere Welt möglich ist. Doch wer war Bob Marley wirklich? Über 30 Jahre nach seinem Tod hat sich Oscar-Preisträger Kevin Macdonald auf Spurensuche begeben. Für seine große Filmdoku traf er Marleys Familie, alte Freunde und Weggefährten, die zum Teil noch nie vor der Kamera gesprochen haben. Sie alle erzählen von dem Menschen hinter der Legende, von seiner Kindheit in Jamaika, seinen ersten Schritten in die Musikwelt und der einmaligen Kraft, die diesem aufrichtigen Menschenfreund innewohnte. Entstanden ist Marleys ultimative Biografie, die unterhaltsame und zutiefst berührende Geschichte eines Mannes, der uns trotz seines frühen Tods ein riesiges Erbe hinterlassen hat. Wir verlosen 3x die DVD „Marley“ sowie 3 T-Shirts. Stichwort: „Marley“

„Gabel Statt Skalpell“ - Gesünder Leben Ohne Fleisch Die Deutschen sind in Sachen Übergewicht inzwischen schon Nummer 1 in ganz Europa! Dass falsche Ernährung, vor allem der übermäßige Konsum von tierischem Eiweiß, die Hauptursache für etliche Volkskrankheiten darstellt, zeigt die 96-minütige Dokumentation „Gabel Statt Skalpell“, die am 28. September in den Handel kommt. In der Doku werden u. a. Patienten begleitet, deren Gesundheitszustand sich auf beeindruckende Weise verbessert hat, nachdem sie ihren Speiseplan auf eine rein pflanzliche Ernährung umgestellt haben. Daneben kommt auch Prof. Dr. Campbell zu Wort, der in den 1970er- und 1980er-Jahren die vermutlich umfassendste Studie leitete, in der ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen dem Verzehr von tierischen Produkten und dem Auftreten von Krankheiten wie Krebs, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen beim Menschen nachgewiesen werden konnte. Er gibt Ratschläge, wie durch vegane Ernährung gesundheitliche Vorschäden und chronische Erkrankungen erfolgreich bekämpft werden können. Wir verlosen 3x die DVD „Gabel Statt Skalpell“. Stichwort: „Gesünder Leben“

„Unsere Ozeane“ - Die komplette TV-Serie Nach dem preisgekrönten Kinoerfolg „Unsere Ozeane“ erscheint ab 7. September die bildgewaltige, vierteilige Naturdokumentation „Unsere Ozeane - Die komplette TV-Serie“ auf DVD und Blu-ray. Der Zuschauer kann die französischen Filmemacher Jacques Perrin und Jacques Cluzaud („Nomaden der Lüfte“, „Mikrokosmos – Das Volk der Gräser“) auf ihrer faszinierenden Entdeckungsreise in eine wundersame Welt begleiten und sich in die geheimnisvollen Tiefen jenseits der Meeresoberfläche entführen lassen. Vier Jahre Dreharbeiten, 70 Expeditionen rund um den Globus und zwölf Teams waren notwendig, um das einzigartige und beeindruckende Filmmaterial zu sammeln. Entstanden sind Bilder unberührter Tiefe, bizarrer Lebensformen, leuchtender Farbenpracht und mit rund 100 Arten einer faszinierenden Vielfalt, aber auch Bilder der zerbrechlichen Schönheit des ökologischen Gleichgewichts. Wir verlosen 3x die komplette TV-Serie im DVD-Schuber. Stichwort: „Unsere Ozeane“

...und so geht‘s:

Wenn Du bei einer oder mehrerer dieser Verlosungen mitmachen und die Give Aways abräumen willst, dann brauchst Du uns künftig nur noch eine Frage zu beantworten: Die Frage des Monats! Hinweise auf die Lösung oder sogar die Antwort selbst findest Du dabei immer in der aktuellen Ausgabe! Schicke uns einfach Deine Antwort mit Angabe des jeweiligen Stichworts per Postkarte an die Redaktionsadresse oder per E-Mail an unseren Glücksboten guenther.jauch@live-in.net und vielleicht gehörst Du schon bald zu den glücklichen Gewinnern!

Frage des Monats:

Welche legendäre dreiköpfige Rock‘n‘Roll Band ist im Dezember in der bigBOX Allgäu zu Gast?

seit 25 Jahren t informier bestens

09.2012

www.live-in.net

Ohne Leidenschaft ist das Leben für Dich so fade wie trockenes Toastbrot. Doch was Du Dir selbst als Temperament auslegst, wird manchmal ganz anders interpretiert - und zwar als Streitsucht. Sei etwas umgänglicher!

Stier (21.04.-20.05.)

Deine Ohren scheinen mit Deinen Mundwinkeln regelrecht verwachsen zu sein. Grund dafür könnte eine ganz besondere Bekanntschaft sein, die nur darauf wartet, Deine Backenmuskeln zu einem Dauergrinsen zu paralysieren.

Zwilling (21.05.-21.06.)

Der gute Vorsatz ist wie ein Aal: leichter zu fassen, als zu halten. Aber wenn Du wirklich etwas für Deine Gesundheit tun willst, kommst Du leider nicht drum herum, Deine Pläne nun doch endlich in die Tat umzusetzen.

Krebs (22.06.-22.07.)

Eine unüberwindbare Kluft scheint sich zwischen Dir und Deinem Partner aufgetan zu haben. Auch wenn Du langsam das Gefühl bekommst, mit Reden nicht mehr weiter zu kommen, solltest Du keinesfalls damit aufhören!

Löwe (23.07.-23.08.)

Deine Gutmütigkeit wird Dir leider viel zu oft für Naivität ausgelegt. Wenn Du willst, dass man Dir mehr Verantwortung überträgt, dann solltest Du die Anderen eines Besseren belehren und das Ruder an Dich reißen – es steckt in Dir!

Jungfrau (24.08.-23.09.)

Sonnenaufgänge, Candlelight und rote Rosen – in Sachen Romantik kann Dir so schnell keiner was vormachen. Eine Beziehung mit Dir ist eine Reise auf rosa Schäfchenwolken. Wer das nicht zu schätzen weiß, verdient Dich einfach nicht!

Waage (24.09.-23.10.)

Endlich zahlt sich aus, was Du in Deine Fitness investiert hast: Nicht nur ziehst Du die Blicke auf Dich, endlich ist Dir auch egal, was andere von Dir denken, denn Du fühlst Dich einfach gut, so wie Du bist. Selbstbewusstsein ist eben das beste Schönheitsmittel!

Skorpion (24.10.-22.11.)

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird; das gilt ganz besonders für die Gerüchteküche. Bevor Du Dich grundlos aufregst, solltest Du den Wahrheitsgehalt der Informationen und die Glaubwürdigkeit der Nachrichtenüberbringer prüfen.

Schütze (23.11.-21.12.)

Alleine auf der Couch rumgammeln? Das wäre in diesem Monat die pure Verschwendung, denn Neptun verpasst Dir einen wahren Charme-Booster. Gehe raus und treffe möglichst viele Menschen - selbst Feinde könnten jetzt zu Freunden werden!

Steinbock (22.12.-20.01.)

Keiner will Dir das Feiern verbieten, aber es ist immer wichtig, die richtige Balance zu halten. Versuche zum Alkohol immer auch eine Portion Wasser zu Dir zu nehmen und denk‘ an die Elektrolyte: Das wirkt Wunder gegen Katerjammer!

Wassermann (21.01.-19.02.)

Wer sich auf einen Zweikampf mit einem Wassermann einlässt, sollte dazu bereit sein, ihm seine ganze Aufmerksamkeit zu widmen. Unerwiderte Textnachrichten, kalte Schultern und taube Ohren sind unakzeptabel.

Fische (20.02.-20.03.)

Deine Beziehung gestaltet sich derzeit so zäh wie alter Kaugummi. Versuch doch mal gemeinsam mit Deinem Partner eine neue Geschmacksrichtung aus, das trainiert den Zungenschlag und regt die Produktion von Körpersäften an!

65


_ _ u k o d u S _ _ l_ e ts ä tr or w z u e r K militante irische Bewegung

Heilpflanze

abgewirtschaftetes Pferd

ein indon. Maulbeergewächs

Verwandte ersten Grades

sprechender Vogel

indischer Wunderbaum

Haupst. von Aserbeidschan

andere Bez. f. Zeichen

Shopping Center in Kempten

Buchhülle

Autokennz. f. Landshut

gewaltsamer Umsturz d. Nietzsches Anrede (engl. v. vollk. bestehend. Idee Menschen ) Regierung

Adels-Präfix

anhänglich

Wochentag Hunderasse Papageienart

olymp. Mannschaftskürzel Malta

Durchlichtbild

Autokennz. Vogelsbergkreis Abk. Bruttosozialprodukt

Name eines Asteroiden

öffentliche Lobeserhebung

Fachwissenschaft Zusammenstellung

chem. Zeichen für Gold abendl. Fernsehereignis

arab. Name für Jesus, als Prophet verehrt

Volksheld der Schweizer

lat. Kunst

sarmatisches Reitervolk

Ort in der span. Provinz Barcelona

Sektenführer

KirchenMusikinstrument Vorschrift, Gebot med. Bez. f. künstl. erzeugte Betäubung

Teil einer Stauanlage

Ind. Region am Ganges

Körperextremitäten

altfranz. Lied

Autokennz. f. Hagen

Beamtentitel

feuerspeiendes Untier der griech. Mythologie

antike Landsch. nördl. von Babylonien

Abk. Fernsehen Vorname des KrimiAutors Fleming (James Bond)

erdfarb. gelbbrauner Baumwollstoff

tschech. Ort, 1942 von d. SS vollk. zerstört

5 8 2 5 1 2 7 1 6 2 1 9 4 6 3 9 8 5 6 3 3 8 2 1 6 7 9 1 8 5 4 8 9

Zerstörungswut

engl. für Grenzkontrollpunkt

Feinheit, Winzigkeit

Diskothek in Kempten

brasil. Staat an der Nordküste

Gesichtsfarbe

Sudoku

Abkürz. f. Abk. ObligaBundestorische nachrichten- Ausgaben dienst

franz. Adelsprädikat heftiger Windstoß

franz. Weinbrand

frz. Kartenspiel f. 2 Pers. m. 32 frz. Spielkarten lediglich Abk. Deutsch. Rotes Kreuz

schädliche Stoffe

9 1

66

Abk. Kommunikationsmittel

Top-LevelDomain Russland

lat. für treibende Kraft, Ursache

Bestattungsgefäß

Großkatze

Zahl unter Zehn

Schiff Noahs

Krach

Meeressäugetier

See in Kasachstan

Insel vor d. mittelgriech. Küste Insel im kl. Belt

Alphabet Stamm der Tuareg Laubwald auf feuchten Böden

assyrische Gottheit

Vergrösserungsglas

Untiefe, Strudel

anders für Behörde Birkengewächs

Augendeckel

Gefäss

bäuerlicher 1. Ton d. diatonischen Besitz Tonleiter

engl. Automarke, Hersteller

grobkörniger Sand

Tanzschritt

Berg im westfäl. Sauerland 731m Länderkennz. LiechtenBewohner stein von Malta Nietzsches Initialen

engl. er

Getränk der Germanen Mutter Gunthers

Bez. f.d. Begriffslehre

www.live-in.net

09.2012

seit 25 Jahren t informier bestens


Erich Wรถrfel Unser Festwochengesicht 2012 Dominik Zick Modeberater Julie Kloss Trendberaterin

NEU in der BahnhofstraรŸe www.reischmann.biz

Allgäu Live In (09.2012)  

Die Septemberausgabe des Allgäuer Kultur- und Freizeitmagazins mit allen relevanten Veranstaltungshinweisen zu Clubbings, Konzerten, etc....

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you