Issuu on Google+

• Suchen • Kontakt • Impressum • • • •

Deutsch | Français | Italiano | English

• • • •

Über die Solothurner Literaturtage Der Verein Archiv Links

Geschäftsleitung und Programmkommission 2014


NEU: Lesezirkel/Leseclub an den Solothurner Literaturtagen (30. Mai – 1. Juni 2014) Lesezirkel gesucht! Sie treffen sich regelmässig mit Ihrem Lesezirkel zum Austausch über ein gemeinsam gelesenes Buch? Möchten Sie für einmal die Autorin, den Autor an Ihrem Gespräch teilhaben lassen und mit ihr (oder ihm) vor Publikum diskutieren? Dann melden Sie sich bei uns!

Lesezirkel_Aufruf_DE.pdf Cercasi_circoli_di_lettura_per_le_Giornate_letterarie_di_Soletta_IT .pdf On_cherche_un_cercle_de_lecture_FR.pdf

Gewinner des OpenNet-Wettbewerbs 2014 Die Gewinner des OpenNet-Wettbewerbes 2014 sind Adrian Hummel mit seinem Beitrag «32» und Julian Wettach mit «Silicon Valley». Mehr...


Urs Widmer ist nach schwerer Krankheit gestorben

Urs Widmer an den Solothurner Literaturtagen 2013. Der Schweizer Autor Urs Widmer, wiederholt Gast an den Solothurner Literaturtagen, ist laut DiogenesVerlag am 2. April nach schwerer Krankheit gestorben. 2013 las er aus seiner Autobiographie. Mehr...

Solothurner Literaturpreis 2014 geht an Lukas Bärfuss Lukas Bärfuss, wiederholt Gast an den Solothurner Literaturtagen, erhält den Solothurner Literaturpreis 2014. Der mit 15'000 Franken dotierte Preis wird am 1. Juni im Rahmen der 36. Solothurner Literaturtage verliehen. Bärfuss' Schaffen wird für die «gesellschaftlich-politische Brisanz und literarische Prägnanz» ausgezeichnet. Mehr...

Solothurner Literaturtage auf Facebook.

Jürg Laederach Du könntest dir ein beliebiges Feld wählen und wärst sofort einzigartig; wo bleibt’s Ehrgeizerl, junger Mann? Du kannst nicht einfach mit Laedi weitermailen, als wär nichts geschehen oder als gäb’s vor dem


Fenster draussen nichts. Du gehörst an die Theke des Hotels, ja? Du musst uns was mixen, am besten, sagen wir mal, vier Wochen lang Absonderliches aus Zürich, dann Schwenk zurück und was Rattiges aus Brugg, und dann ne Surprise aus dem Welschland, ich meine mal lokal, mit der SBB zugänglich: Fribourg ist sehr interessant, auch für Ironiker, ich meine, Bern kennt man, aber die Steigerungsform Freiburg kennt kein Mensch und die Freiburger sind dazu zu blöd. Dann die Steigerungsform von Fribourg, und das ist FribourgLand, tolles Gourmet-Menü. (Aus: Depeschen nach Mailland)

Kontakt Solothurner Literaturtage Dornacherplatz 15a Postfach 1532 4502 Solothurn info@literatur.ch Tel: +41 32 622 44 11

Werden Sie Mitglied des Vereins der Solothurner Literaturtage ...

Tonaufnahmen

Unsere Sponsoren


Literaturtermine 2014

Hier finden Sie die Literaturtermine 2014.

webgearing ag - web, social media und mobile apps


Programmheft 2013