Page 1

Hier brennt das Licht!

Teil 2 Werde Elektro-Inspector!

Hol dir dein Diplom! Bevor du eines deiner 5 Lieblingsgeräte einer Prüfung unterziehen kannst, musst du beweisen, dass du was von Elektrizität verstehst. Das ist doch logisch? Es kann doch nicht jeder einfach ein Haus bauen oder ein Auto herstellen? Deshalb musst du 4 Aufträge gründlich erledigen. Wenn es dir gelingt, alle diese Aufträge ordentlich auszuführen, bekommst du ein Diplom/einen Ausweis als Elektro-Inspektor. Bist du bereit? Hier brennt das Licht!

Hier brennt das Licht!

1


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

2

Hier brennt das Licht!

Die Aufrage ¨

Erster Schritt: Zerreiße das Blatt Papier oder die Alufolie in kleine Schnipsel. Lege alles eng zusammen auf den Tisch.

1. A. Elektrizitat selbst erzeugen

Zweiter Schritt:

Elektrizität kommt nicht einfach aus der Luft. Aber woher stammt sie dann? Das probieren wir jetzt aus, indem wir selbst Elektrizität erzeugen. Mach die folgenden Tests und schreib dabei auch auf, was du siehst..

Nimm den Stock oder Stab aus Kunststoff und bewege ihn entlang der Schnipsel. Was geschieht? Schreibe es auf:

Wie gehst du dabei vor? Setze die folgenden Schritte eins zu eins um. Was brauchst du? • einen Zollstock oder Stab aus Kunststoff

Dritter Schritt: • einen Luftballon Nimm das Tuch und reibe es schnell und fest über den Stock oder Stab. Lege den Stab nicht hin, sondern halte ihn fest.

Vierter Schritt: • ein Woll- oder Baumwolltuch Bewege ihn jetzt noch mal entlang der Schnipsel. Was geschieht jetzt? Schreibe es auf: • ein Blatt Papier oder einen Bogen Aluminiumfolie


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

Hier brennt das Licht!

Funfter Schritt: ¨ Probiere dasselbe mit einem aufgeblasenen Luftballon. Finde heraus, ob es einen Unterschied gibt, bevor und nachdem du den Ballon gerieben hast. Schreibe es auf:

Was ist jetzt eigentlich passiert? Durch die Reibebewegung entsteht auf dem Kunststoffstab oder dem ballon statische Elektrizität. Die elektrischen Gegenpole der winzig kleinen Teilchen, aus denen der Stab oder der Ballon hergestellt wurde, sind durch die Reibung so angeordnet, dass sie sich anziehen oder abstoßen können. Die Papierschnipsel werden durch die Ladungen angezogen. Daher kann durch Bewegung Elektrizität erzeugt werden. Merk dir das gut! Es hilft dir beim nächsten Auftrag.

3


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

4

Hier brennt das Licht!

1. B. Woher kommt Elektrizitat? ¨ Woher kommt Elektrizität? Es scheint komplizierter zu sein, als es tatsächlich ist. Es gibt zwei Möglichkeiten: • Elektrizität entsteht entweder durch Bewegung (was wir im vorherigen Test gelernt haben) • oder durch chemische Reaktionen (zum Beispiel bei einer Batterie - siehe Auftrag 3) Da es nichts gibt, was sich von selbst bewegt, muss etwas gefunden werden, das die Bewegung verursacht. Das kann

Was siehst du?

Wie heißt dieses Gerat ¨ oder diese Installation? Was verursacht Bewegung? Wie?

Kraftstoff, aber auch Wind oder fließendes Wasser sein. An dem Teil, das in Bewegung gebracht wird, hängt ein großer Magnet. Durch die Bewegung des Magneten wird Strom erzeugt. Unten siehst du 4 Fotos. Es geht um Anordnungen, die Bewegungen hervorbringen, durch die Elektrizität gewonnen wird. Kannst du erzählen, was du siehst? Wie heißen die Geräte oder Installationen? Was verursacht die Bewegung, die dazu führen muss, dass Elektrizität erzeugt wird?


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

5

Hier brennt das Licht!

2. Mit Zeichen sprechen Kein elektrisches Gerät oder du findest darauf Symbole oder Piktogramme. Das ist sehr praktisch. Damit wissen alle sofort, was wichtig oder gefährlich ist. Und es bedeutet in allen Sprachen dasselbe. Sieh dir die Symbolkarte (auf Seite 6) an und entschlüssele folgenden Auftrag. Welches der Warnsymbole unten bedeutet Stromschlaggefahr?

Zeichne das Symbol für: Glühbirne Batterie

Was bedeuten diese Symbole?

Hier brennt das Licht!


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

6

Hier brennt das Licht!

Symbolkarte

Symbol

+

Name

Was?

Leiter

Widerstand

Symbool

Naam

Wat?

Ein Leiter lässt Strom durch. Am bekanntesten sind Stromdrähte.

Lampe

Eine Lampe brennt, wenn sie mit Leitern an eine Stromquelle angeschlossen ist.

Ein Widerstand erschwert die Durchleitung von Strom.

Motor

Ein Motor funktioniert, wenn er mit Leitern an eine Stromquelle angeschlossen ist.

M

Stromquelle

Eine Stromquelle sorgt dafür, dass Strom durch die Leiter fließt. Sowohl eine Batterie als auch die Steckdose sind Stromquellen.

Klingel

Eine Klingel funktioniert, wenn sie mit Leitern an eine Stromquelle angeschlossen ist.

Schalter aus

Mit einem Schalter kannst du den Strom unterbrechen. Steht er auf aus? Dann funktioniert das Gerät nicht (zum Beispiel ist dann das Licht aus).

Strommesser

Dieses Instrument misst den Strom.

Stromschlaggefahr

Dieses Symbol warnt dich vor gefährlichen Schocks.

-

Schalter ein

Mit einem Schalter kannst du den Strom fließen lassen. Steht er auf ein? Dann funktioniert das Gerät (zum Beispiel ist dann das Licht an).

A


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

7

Hier brennt das Licht!

3. A. Mach' den Kreis rund Unabhängig davon, ob Elektrizität aus einer Steckdose oder einer Batterie kommt, muss sie mit einem Gerät verbunden werden, damit dieses funktioniert. Es ist sehr wichtig, wie das Gerät an die Stromquelle angeschlossen ist. Kannst du herausfinden, wie es angeschlossen werden muss? Teste es selbst an einigen Anordnungen aus!

Warum denkst du, dass die Lampe in den anderen Fällen nicht brennt? Schreibe es auf:

Was brauchst du? • zwei Stromdrähte (falls möglich, sind die Enden mit Klemmen verbunden) • Lampe (3 - 4,5 V) • Lampenfassung • Batterie (4,5 V) mit einem positiven und einem negativen Pol Teste es selbst: Baue die unten gezeigten Anordnungen und umrande, in welchem Fall (in welchen Fällen) die Lampe brennt. Was ist jetzt eigentlich passiert? Strom fließt immer in einem Kreis. Das bedeutet, dass die Lampe nur brennt, wenn: • die Lampe mit einem Stromdraht an einen Batteriepol angeschlossen ist • die Lampe mit einem zweiten Stromdraht an den anderen Batteriepol angeschlossen ist Die Lampe brennt nur, wenn ein Stromkreis zwischen der Lampe und der Batterie (mit den beiden Klammern) gebildet wird. In allen anderen Fällen kann die Lampe nicht brennen, da kein Stromkreis besteht. Ganz einfach, nicht wahr?


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

8

Hier brennt das Licht!

Zeichne es selbst: Zeichne jetzt selbst einen Stromkreis. Benutze die Symbolkarte (siehe Seite 6). Stelle einen Stromkreis aus einer Lampe, zwei Stromdr채hten, einem Schalter und einer Stromquelle her. Suche zuerst die Symbole und zeichne sie nach: Lampe:

Stromdraht:

Schalter:

Stromquelle:


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

Hier brennt das Licht!

Zeichne hier einen Stromkreis

Kies minimum 2 en maximum 5 apparaten per lokatie

9


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

10

Hier brennt das Licht!

3. B. Baue einen Stromkreis Elektrizität ist ein Wunder. Wenn du einen Kreis aus Leitern (wie dem Stromdraht) baust und mit einer Stromquelle verbindest, läuft der Strom durch den ganzen Kreis. Daher nennen wir das einen Stromkreis. Im vorherigen Test hast du entdeckt, dass eine Lampe brennt, wenn sie sich in einem Stromkreis befindet. Aber eine Lampe muss man natürlich auch einfach ausschalten können, ohne alle Drähte zu entfernen. Wie? Das wirst du jetzt entdecken! Was brauchst du? • einen Stromdraht • Lampe (3 - 4,5 V) • Lampenfassung • eine Wäscheklammer aus Holz • zwei Reißzwecken (ohne Plastiküberzug) • Drahtschere • Abisolierzange • Batterie (4,5 V) Wie machst du das? Setze die folgenden Schritte eins zu eins um:

Erster Schritt: Trenne den Stromdraht mit einer Drahtschere in drei 30 cm lange Stücke.

Zweiter Schritt: Entferne die Isolation von den Enden der Stromdrähte mit einer Abisolierzange.

Dritter Schritt: Nimm zwei Stromdrahtstücke und mach bei jedem Draht an einem Ende eine Lasche aus offenem Kupferdraht.

Vierter Schritt: Bereite den Schalter vor: Dazu verwenden wir eine Wäscheklammer und zwei Reißzwecken. Drücke eine Reißzwecke durch die Lasche des Stromdrahts und presse sie gegen die Innenseite der Wäscheklammer. Wiederhole diesen Vorgang am anderen Schenkel der Wäscheklammer, sodass die ‚Köpfe‘ der Reißzwecken miteinander in Kontakt kommen.


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

Hier brennt das Licht!

Funfter Schritt: ¨ Schraube einen Draht, der mit der Wäscheklammer verbunden ist, an der Lampenfassung fest.

Sechster Schritt: Nimm ein drittes Stück Draht und befestige es am freien Anschluss der Lampenfassung. Drehe die Lampe in die Fassung.

Siebter Schritt: Schließe die beiden übrigen Enden des Stromdrahts an die Batterie an, indem du den Draht an den Batterieklammern befestigst. Jetzt ist der Stromkreis geschlossen!

Achter Schritt: Drück auf die Wäscheklammer und sieh, was passiert... Schreib auf, was du feststellst: Wann brennt die Lampe? Wann brennt die Lampe nicht mehr? Welches Teil des Stromkreises ist der Schalter? Was ist jetzt eigentlich passiert? Wenn der Stromkreis mit einem Schalter geöffnet wird, ist es kein geschlossener Kreis mehr und die Lampe geht aus.

11


12

Hier brennt das Licht!

Teil 2 Werde Elektro Inspektor

4. A. Kennst du Fachleute aus dem Elektrizitatssektor? ¨ Arbeiten mit Elektrizität ist toll. Daher üben viele Menschen einen Beruf aus, der mit Elektrizität zu tun hat. Wusstest du, dass es Dutzende verschiedener Arten von Elektrizitätsberufen und -ausbildungen gibt? Das ist notwendig, da es so viele verschiedenen Typen von Elektrogeräten gibt. Für jede Art von elektrischen Aufgaben gibt es einen spezialisierten Elektrotechniker: ob es sich um eine Waschmaschine, Beleuchtungskabel, Alarmanlagen, Hochspannungsmasten oder gigantische Tiefkühltruhen handelt.

Freraall,nkaber vor allem in Wohnungen und auf

• Arbeitsplatz: üb Baustellen Einbau von ion von Beleuchtungen, • Aufgaben: Installat elektrischer Geräte Steckdosen, Anschluss , Kabel verlegen ung: Schaltpläne lesen • Lieblingsbeschäftig ten und Haushaltsgeräte tes • Beruf:

?????

Carla

• Arbeitsplatz: Häuser, Geschäfte und Betriebe • Aufgaben: Installation von Überwachungskameras

und Alarmanlagen • Lieblingsbeschäftigung: Anbringen von Kameras und Arbeiten mit dem Computer

• Beruf:

?????

Gehst du mit auf die Suche nach einigen Elektrizitätsberufen? Dann lies dir aufmerksam die Karteikarten zu den vier Elektrospezialisten durch. Gehe zu www.electro-club.be/jobs. Schau dir die Clips an und schreibe den Namen des richtigen Berufs auf die richtige Karteikarte.

Danny

• Arbeitsplatz: vor alle m in Betrieben und Wo hngebäuden • Aufgaben: Installat ion von Brandmeldern, Alarmanlagen und Rauchdetektoren • Lieblingsbeschäftig ung: Anbringen von Me ldern und Aufspüren von Fehlern • Beruf:

?????

Merel

• Arbeitsplatz: Kaufhäuser, in denen auch Lebensmittel verkauft werden • Aufgaben: Kühl- und Tiefkühlanlagen kontrollieren und warten

• Lieblingsbeschäftigung: Reparieren von Ventilatoren und Filtern und Leitungen biegen und schweißen • Beruf:

?????


Teil 2 Werde Elektro Inspektor

13

Hier brennt das Licht!

4. B. Findest du das passende Gerat? ¨ Hier unten siehst du vier Fotos von Werkzeugen. Für Fachleute aus dem Elektrizitätssektor sind diese Werkzeuge alle unverzichtbar. Kennst du den richtigen Namen jedes Werkzeugs und weißt du auch, wozu man es benutzt? Unter www.electro-club.be/l-atelier findest du eine ausführliche Übersicht der verschiedenen Geräte aus dem Elektrizitätssektor, mit klaren Fotos und genauen Erläuterungen. Dort findest du sicher die Info, die du suchst.

Name?

Name?

Name?

Name?

Wozu benutzt man es?

Wozu benutzt man es?

Wozu benutzt man es?

Wozu benutzt man es?


14

Bestanden? Lass von der Lehrkraft ausfüllen, welche Aufträge du richtig erledigt hast.

Auftrag

Auftragsdatei

1

1a

Richtig ausgefuhrt ( + oder - ) ¨

1b 2 3

3a 3b

4

4a 4b

Wenn du genügend Plus erzielt hast, bekommst du ein Diplom als ‚Elektro-Inspektor‘. Hast du das Diplom? Dann geh zu Teil 3 von ‚Hier brennt das Licht!‘.


15

Diplom Die Lehrkraft hat nach der Beurteilung beschlossen, die Auszeichnung vorzunehmen von:

Name Lehrling (Klasse) (Schule) Der Lehrling hat während des Sachunterrichts alle elektrischen Prüfungen von ‚Hier brennt das Licht!‘ bestanden. Aufgrund dieser guten Leistungen darf der Lehrling künftig folgenden Titel tragen:

Elektro-Inspektor Datum: Datum: Unterschrift Lehrkraft: Unterschrift Lehrling:

Hier brennt das Licht!

Hier brennt das Licht Teil 2