Künker eLive Auction 38

Page 1

M端nzen und Medaillen aus Antike, Mittelalter und Neuzeit

eLive Auction 38

www.eLive-Auction.de 2. - 3. Dezember 2015


eLive Auction 38 Live start on December 2, 2015 at 6:00pm CET

Lot 1–10

CELTIC COINS

Lot 11–73

GREEK COINS

Lot 74–203

ROMAN COINS

Lot 204–210

BYZANTINE COINS

Lot 211–214

ORIENTAL COINS

Lot 215–567

EUROPEAN COINS AND MEDALS

Lot 568–613

WORLD COINS AND MEDALS

Lot 614–666

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS

Lot 667–991

GERMAN COINS AND MEDALS

Lot 992–1003

MEDALS

Lot 1004

THE SULTAN COLLECTION

Lot 1005–1192 GERMAN COINS SINCE 1871 Lot 1193–1214 LOTS


Künker – eLive Auction 38 Number

Bid For

Limit (Euro)

Comments

for the eLi e Au io

Dear customer and coin collector, We hope ou e jo this o li e atalogue a d i d i te esi g oi s, edals o u is ai ooks that a e sill issi g f o ou olle io a d li a . The oi s a e o ie at ou p e ises p io appoi te t. If ou ha e uesio s o e i g the au io o bidding, you are welcome to contact the Künker Customer Service.

Customer No.

Name Address ZIP/City Country Telepho e E-Mail Comments

Pri es i atalogue are stari g pri es. The lo est id is the stari g pri e. Please ote that alter ai e ids a d li its are ot allo ed i the eLi e Au io s. Please erify your ids! Please bid on my behalf for the following lots within the li its i di ated a d a o di g to the o diio s o tai ed i the atalogue. If e essa , the au io ee is allo ed to i ease the ids  –   %. Please p o ess my order according to the limits I have entered. If neccessary to gain the lots Künker may increase my bids by:

%

%

%

... %

Date, Signature

нRIT) RUDOэн ыÜNыйR GMBр & CO. ыG · NOBBйNBURGйR STRASSй A · TйэйPрONй +

· FAX + 9

9

OSNABRÜCы · GйRMANY

· SйRVICй@ыUйNыйR.Dй · KUENKER.DE · eэIVй-AUCTION.Dй


Künker – eLive Auction 38

Page 3

Dear Coin Collectors, We a e e happ to i t odu e ou o atalogue fo ou e eэi e Au io to ou. With ou eэi e Au io s, e ofe ou a di e t a d eas oppo tu it to pa i ipate i egula au io s li e o e the I te et. I ish ou a lot of pleasu e ith the u e t eэi e Au io a d hope that ou i d a fe addiio al ite s fo ou olle io . With warm regards,

Fritz Rudolf Künker

Asso iaio I ter aio ale des Nu is ates Professio els AINP Ver a d der Deuts he Mü ze hä dler e.V.

Regist aio I o de to pa i ipate i the eэi e Au io , all ou eed is a I te et o e io alo g ith a a i e ыü ke a ou t to log i . I ase ou do ot et ha e a ess to myKünker, you can register on our website or get in touch directly with our custo e se i e depa t e t. Please ote: Ne egist aio s a e o l possi le du i g our business hours!

Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG As йu ope’s leadi g au io o pa fo oi s, edals a d de o aio s ou a ge of se i es fo ou usto e s has ee steadil i p o i g a d e pa di g. нollo i g is a sho t o e ie of ou ofe s.

AUCTIONS Visit ou i te aio all e og ized au io s hi h take pla e fou i es a ea a d ofe a a iies. Be eit f o ou e pe ie e a d o pete e hile ei g a bidder or consigner.

GOLD COIN TRADING We a e o sta tl ofe i g as ell as pu hasi g a ast a ge of Ge a , йu opea a d Wo ld ullio oi s. We u a d sell gold assets at a fai , dail updated a ket p i e.

ONэINй-SрOP We ofe ou a e lusi e dail updated sele io of oi s f o a ie t to i es. You a o de at .kue ke . o ithout hassle o isk.

ode

eэIVй AUCTION With ou eэi e Au io , e ofe ou a oppo tu it to pa i ipate i egula au io s li e o e the I te et. You a su it p eli i a ids o li e, a d up to the last o e t of the sale ou a i au io s li e o ou o pute s ee .

ORDERS AND DECORATIONS O e a ea the e is a spe ial au io dedi ated to edals a d de o aio s. Be eit f o ou e pe ie e i the ield of phale isik e o i g ou idde o o sig e .

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 4

Künker – eLive Auction 38

You нast I t odu io to the ыü ke eэi e Au io With ou eэi e Au io e ofe ou a di e t a d eas oppo tu it to pa i ipate i egula au io s li e o e the I te et. н o the o e ie e of ou o ho e o he ou a e t a elli g, ou a su it p eli i a ids, a d up to the last o e t – as i a eal loo au io i iddi g o peiio ith othe s – de ide the out o e of the au io s i ou fa o .

What do I eed to pa i ipate? Please isit our e site for further i for aio a d a detailed des ripio of e er eLi e Au io feature: .eLi e-Au io . o /hilfe

I o de to pa i ipate i the eэi e Au io , all ou eed is a I te et o e io alo g ith a a i e ыü ke a ou t to log i . I ase ou do ot et ha e a ess to myKünker, you can register on our web site or get in touch directly with our customer se i e depa t e t. We a e delighted to assist ou.

рo does a ыü ke eэi e Au io

o k?

щust as i a hall au io , ou ill i d a featu es he e that ill e fa ilia to ou. I iiall all the pie es of the au io a e p ese ted fo t o eeks o the au io site a d a e p e ie ed i detail. Du i g this i e pe iod, u il ea h ite is alled up fo au io , ou a su it p eli i a ids i a desi ed a ou t to e o side ed fo ou at the au io . Ate the p e ie a d p eli i a id phase, ea h pie e is alled up a d au io ed i di iduall , i se ue ial o de , a o di g to its lot u e . No ou ha e the oppo tu it to joi othe s i li e iddi g fo ea h pie e i the i tual au io hall. When the bidding starts, you can have your bids increase incrementally or submit e ids a d i the au io li ki g o the e t al uto »Bid o «.

What is the ost to ate d the eэi e Au io ? Customer Service: Pho e: + Fa : + E-Mail: ser i e@kue ker.de We site: .kue ker. o Ope i g Hours: Mo da  – Thursda : a. . –  : p. . Frida : a. . –  . p. .

Pa i ipaio i the eэi e Au io is f ee of ha ge. All ou eed is a f ee ыü ke a ou t. If ou ha e ought ite s i a au io , please e e e that ou oi is su je t to the follo i g osts: O top of the ha e p i e the e is a u e ’s p e iu of ,  % i ludi g VAT fo ou usto e s i Ge a a d the йU. Custo e s f o outside the йU ill pa a u e ’s p e iu of ,  % he e e po t the oi s. I shippi g the e ha dise, e assu e a ajo it of the pa ki g a d shippi g osts. We al ulate ou o t i uio to these osts a o di g to the follo i g schedule: • Shippi g ithi Ge a : € . pe pa el, f ee shippi g fo o de

alue a o e € ,

.–

• Shippi g ithi the йU i l. S itze la d a d No a : € . pe pa el, f ee shippi g fo o de alue a o e € ,

.–

• Shippi g o e seas: € . pe pa el, f ee shippi g fo o de

alue a o e € ,

.–

• Shippi g of ooks ill e ha ged a o di g to efo t.

A trademark of reliability you can count on at Künker: The ge ui e ess of all o je ts sold is a a ted e o d the statuto le gth of i e. Should e sill ake a istake i the atalogue des ipio o o e i g a o diio , ou a al a s ou t o ou good ill.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 5

CELTIC COINS › BRITANNIA 1

CATUVELLAUNI. Addedomarus, 45-25 v. Chr. AV-1/4 Stater; 1,35 g. Blume//Pferd r., darunter Punktkreis. Rudd, Ancient British Coins 2529; van Arsdell 623-1. R Sehr schön

Estimate: 350.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 204, Osnabrück 2012, Nr. 1. CELTIC COINS › GALLIA 2

ANONYM. AR-Obol (?), vor 31 v. Chr.; 0,96 g. Athenakopf l. mit Helm//Pferd l. Delestrée/Tache vergl. 2369. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

3

AULERCI DIABLINTES. AR-Stater, 2./1. Jahrhundert v. Chr.; 6,33 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Stilisierter Einspänner mit androkephalem Pferd r. über liegender Gestalt r. Delestrée/Tache 2169. RR Sehr schön

Estimate: 300.00 €

Exemplar der Auktion Hess-Divo 317, Zürich 2010, Nr. 393. 4

CORIOSOLITES. B-Stater, 1. Jahrhundert v. Chr.; 6,29 g. Kopf r.//Stilisiertes Pferd r. mit Lenker, unten Lyra. Delestrée/Tache 2332 ff. Tuscheziffern auf Avers und Revers, sehr schön

Estimate: 100.00 €

5

CORIOSOLITES. B-Stater, 1. Jahrhundert v. Chr.; 6,38 g. Kopf r.//Stilisiertes Pferd r. mit Lenker, unten Eber. Delestrée/Tache 2336 ff. Tuscheziffern auf Avers und Revers, Korrosionsspuren, sehr schön

Estimate: 100.00 €

6

ELUSATES. AR-Drachme, 2. Jahrhundert v. Chr.; 3,35 g. Stark stilisierter Apollokopf l.//Stilisierter Pegasus steht l. Dembski 192; Slg. Flesche 156 f. Feine Patina, sehr schön

Estimate: 150.00 €

7

MEDIOMATRICI. Æ-Stater, 60/25 v. Chr.; 5,87 g. Balken, l. zwei Kugeln in Kreis//Stilisiertes Pferd l., davor Kreuz. Delestrée/Tache 614. R Etwas korrodiert, schön

Estimate: 300.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 6

Künker – eLive Auction 38

CELTIC COINS › GALLIA 8

VENETI. B-Stater, 1. Jahrhundert v. Chr.; 6,48 g. Kopf r., von Perlschnüren umgeben//Androkephales Pferd l. mit Lenker, darunter Eber l. Delestrée/Tache 2291 ff. Sehr schön

Estimate: 125.00 €

COPO (?). AR-Tetradrachme, 2./1. Jahrhundert v. Chr.; 8,02 g. Kopf l. mit torquesförmigem Ohr//Reiter l. Dembski vergl. 793; Göbl, Noricum Tf. 4, C 3, 1; Kostial 121; Slg. Flesche -. R Prägeschwäche und leicht dezentriert, sonst sehr schön

Estimate: 250.00 €

ERAVISCI. AR-Denar; 2,82 g. Kopf der Juno Sospita r., dahinter Zweig//Mädchen steht l., davor Schlange, dahinter vier Punkte um einen großen Punkt. Dembski 1577; Slg. Flesche 541. Feine Tönung, Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 50.00 €

CELTIC COINS › NORICUM 9

CELTIC COINS › PANNONIA 10

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 7

GREEK COINS › HISPANIA 11

BARSCUNES. AR-Denar, 150/100 v. Chr.; 3,49 g. Männerkopf r.//Reiter r. mit Schwert. Burgos 215; SNG BM 904 ff. Feine Patina, fast vorzüglich/vorzüglich

Estimate: 200.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 204, Osnabrück 2012, Nr. 124.

GREEK COINS › GALLIA MASSALIA. AR-Obol, 5. Jahrhundert v. Chr.; 0,86 g. Kopf l. mit Helm, auf dem Helm vierspeichiges Rad//Vierspeichiges Rad. Depeyrot -, vergl. 1. Von allergrößter Seltenheit. Feine Patina, Avers etwas dezentriert, sehr schön

12

Estimate: 175.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 243, Osnabrück 2013, Nr. 4541. GREEK COINS › CAMPANIA 13

PHISTELIA. AR-Obol, 325/275 v. Chr.; 0,56 g. Weiblicher Kopf fast v. v.//Löwe l., unten Schlange. Rutter, Historia Numorum 619; Sambon 844. Schwarze Patina, sehr schön

Estimate: 100.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 236, Osnabrück 2013, Nr. 258. GREEK COINS › CALABRIA TARENT. AR-Didrachme, 278/272 v. Chr.; 6,34 g. Nackter Reiter l. mit Helm, Speer und Schild//Taras auf Delphin l. mit Weintraube und Spindel. Ravel, Vlasto 789; Rutter, Historia Numorum 1013. Feine Tönung, leicht korrodiert, sehr schön

14

Estimate: 150.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 236, Osnabrück 2013, Nr. 267. GREEK COINS › LUCANIA 15

VELIA (HYELE). AR-Didrachme, 300/280 v. Chr.; 7,23 g. Athenakopf r. mit attischem Helm, Greif als Helmzier//Löwe r., darüber Pentagramm. Rutter, Historia Numorum 1306; Williams 439. Feine Tönung, Bearbeitungsspuren auf dem Avers und am Rand, sehr schön

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 8

Künker – eLive Auction 38

GREEK COINS › BRUTTIUM 16

KROTON. AR-Stater, 480/430 v. Chr.; 7,98 g. Dreifuß, r. Reiher//Dreifuß incus. Rutter, Historia Numorum 2102; SNG ANS 261; SNG München 1431. Sehr schön

Estimate: 250.00 €

Exemplar der Sammlung Hollschek, Auktion Dorotheum, Wien 26./27. April 1961, Nr. 810. 17

LOKROI EPIZEPHYRIOI. AR-Stater, 350/300 v. Chr.; 7,14 g.

Estimate: 250.00 €

Zeuskopf r. mit Lorbeerkranz//Adler l. schlägt Hasen, unten Blitz. Rutter, Historia Numorum 2321; SNG Fitzwilliam 810. Gereinigt und etwas geglättet, sehr schönes Exemplar Exemplar der Auktion Hess-Divo 317, Zürich 2010, Nr. 37. Lokris wurde im frühen 7. Jahrhundert v. Chr. von Lokrern aus Griechenland gegründet, möglicherweise mit Hilfe von Syrakus. Lokris blieb Syrakus jedenfalls politisch stets eng verbunden und pflegte auch wichtige Handelsbeziehungen mit Sizilien. GREEK COINS › SICILIA 18

AKRAGAS. AR-Didrachme, 520/500 v. Chr.; 8,18 g. Adler steht l.//Krebs. SNG ANS 909 (stempelgleich); SNG München 36. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 150.00 €

Akragas war eine dorische Gründung. Von Beginn an prägte die Stadt - wie die meisten griechischen Städte Siziliens - im euböisch-attischen Fuß. Der Adler ist der heilige Vogel des Zeus, der Krebs symbolisiert den namengebenden Flußgott Akragas. 19

AKRAGAS. AR-Didrachme, 520/500 v. Chr.; 8,54 g. Adler steht l.//Krebs. SNG ANS 918 (stempelgleich); SNG München 38. Feine Patina, Stempelbruch (auf dem Avers), sehr schön +

Estimate: 150.00 €

Akragas war eine dorische Gründung. Von Beginn an prägte die Stadt - wie die meisten griechischen Städte Siziliens - im euböisch-attischen Fuß. Der Adler ist der heilige Vogel des Zeus, der Krebs symbolisiert den namengebenden Flußgott Akragas. 20

AKRAGAS. Æ-Tetras, 425/406 v. Chr.; 11,4 g. Adler r. auf Hasen//Krebs, unten Flußkrebs. Calciati 54; SNG ANS 1042; SNG München 132. Braungrüne Patina, sehr schön

Estimate: 200.00 €

Exemplar der Auktion Hess-Divo 317, Zürich 2010, Nr. 44.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 9

GREEK COINS › ILLYRICUM 21

APOLLONIA. AR-1/2 Victoriat, 229/100 v. Chr., Magistrat Aineas; 1,13 g. Feuer des Nymphaions//Pedum. BMC 44; Maier in NZ 1908, 121. R Etwas korrodiert, sehr schön

Estimate: 100.00 €

Im Süden von Apollonia lag das berühmte Nymphaion, wo aus unerschöpflichen Erdpechquellen ein Feuer loderte. 22

DAMASTION. AR-Tetradrachme, 360/345 v. Chr.; 11,46 g. Apollokopf r.//Dreifuß. May -, vergl. 60. R Feine Patina, etwas korrodiert, gutes sehr schön

Estimate: 350.00 €

23

DYRRHACHIUM. AR-Drachme, 300/229 v. Chr.; 1,5 g. Herakleskopf im Löwenfell r.//Pegasus r. Maier in NZ 1908, 83. Dunkle Tönung, flaue Prägung, fast sehr schön

Estimate: 20.00 €

Das Stück ist untergewichtig.

GREEK COINS › MOESIA 24

ISTROS. AR-Drachme, 4. Jahrhundert v. Chr.; 6,49 g. Zwei Köpfe v. v. gegeneinander versetzt//Seeadler auf Delphin l., unten A. AMNG 416. Sehr schön

Estimate: 60.00 €

Die beiden Köpfe auf dem Avers sind unterschiedlich gedeutet worden: als Köpfe der Dioskuren, als Sonnenaufgang und Sonnenuntergang oder als personifizierter Wind. Hind (Istrian faces and the river Danube, in: NC 1970, S. 16 f.) deutet die beiden Köpfe als eine Darstellung des Flussgottes Istros, da in der Antike teilweise von zwei Mündungen des Istros, nämlich ins Schwarze Meer und in die Adriatische See ausgegangen wurde. 25

KALLATIS. AR-Drachme um 300 v. Chr.; 5,11 g. Herakleskopf im Löwenfell r.//Ähre, Keule, Bogen in Bogentasche. AMNG 196. Feine Tönung, fast vorzüglich/sehr schön

Estimate: 125.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 124, Osnabrück 2007, Nr. 7887.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 10

Künker – eLive Auction 38

GREEK COINS › THRACIA 26

BYZANTION. AR-Hemidrachme, 340/320 v. Chr.; 2,32 g. Stier steht l. auf Delphin//Incusum. SNG BM 36 ff. Feine Patina, mit kl. Prüfpunze, sehr schön

Estimate: 75.00 €

27

PANTIKAPAION. AR-Diobol, 450/437 v. Chr.; 1,69 g. Löwenkopf v. v.//Viergeteiltes Incusum, in zwei Winkeln Stern. MacDonald 11; SNG BM 841. R Feine Tönung, vorzüglich

Estimate: 200.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 193, Osnabrück 2011, Nr. 112. GREEK COINS › MACEDONIA 28

KÖNIGREICH. Alexander III., 336-323 v. Chr. ARTetradrachme, 327/323 v. Chr., Tarsos; 17,23 g. Herakleskopf im Löwenfell r.//Zeus Aetophoros sitzt l., davor Pflug. Price 3017. Feine Tönung, winz. Kratzer, leichter Doppelschlag auf dem Revers, sehr schön/fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

Exemplar der Auktion Grün 64, Heidelberg 2014, Nr. 224. 29

KÖNIGREICH. Alexander III., 336-323 v. Chr. ARDrachme, Amphipolis (?); 3,79 g. Herakleskopf im Löwenfell r.//Adler steht r. auf Keule, zurückblickend. Price vergl. 153. R Feine Tönung, sehr schön/schön

Estimate: 100.00 €

Die Datierung des Stückes ist nicht gewiß, es ist jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht nach Alexanders Tod geprägt. 30

RÖMISCHE PROVINZ. AR-Tetradrachme, 158/150 v. Chr.; 16,84 g. Drapierte Artemisbüste r. mit Bogen und Köcher r. auf makedonischem Schild//Keule in Kranz, l. Blitz. Prokopov 432. Feine Tönung, sehr schön +

Estimate: 100.00 €

AEGINA. AR-Stater, 550/500 v. Chr.; 12,03 g. Seeschildkröte//Vielfach geteiltes Incusum. SNG Delepierre 1574 ff. Sehr schön

Estimate: 300.00 €

GREEK COINS › AEGINA 31

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 11

GREEK COINS › BITHYNIA 32

HERAKLEIA PONTIKA. AR-Hemidrachme, 4. Jahrhundert v. Chr.; 1,1 g. Herakleskopf im Löwenfell l.//Stierprotome l., dahinter Halbmond. SNG BM vergl. 1586; Waddington, Rec. gen. vergl. 7. RR Herrliche Patina, etwas korrodiert, fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

PERGAMON. Stadt. Æs, nach 133 v. Chr.; 7,86 g. Athenakopf r. mit korinthischem Helm//Trophäe. SNG France vergl. 1881. Dunkelgrüne Patina, sehr schönvorzüglich

Estimate: 50.00 €

GREEK COINS › MYSIA 33

Exemplar der Sammlung Friedrich Popken, Auktion Fritz Rudolf Künker 133, Osnabrück 2007, Nr. 7491. GREEK COINS › AEOLIS 34

TEMNOS. Æs, 4. Jahrhundert v. Chr.; 1,22 g. Dionysoskopf l. mit Efeukranz//Weintraube mit Ranke. SNG Cop. 246 ff.; SNG München 602. Dunkle Patina, feiner Stil, sehr schön +

Estimate: 50.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 236, Osnabrück 2013, Nr. 569. GREEK COINS › IONIA 35

UNBESTIMMTE MÜNZSTÄTTE. AR-Tetartemorion 5. Jahrhundert v. Chr.; 0,12 g. Rosette//Incusum, darin fünf sternförmig angeordnete Punkte. Klein vergl. 433; SNG Kayhan vergl. 740; SNG v. Aulock 1807; Waggoner, Rosen Coll. -. R Sehr schön

Estimate: 40.00 €

Bärbel Pfeiler hat diese Stücke aufgrund ihres Vorkommens in einem überwiegend aus milesischen Stücken bestehenden Fund Milet zugewiesen, siehe SNR XLV (1966), S. 13. Diese Zuweisung ist keineswegs unumstritten. Koray Konuk führt ein solches Stück in der SNG Kayhan unter unbestimmten ionischen oder karischen Münzstätten auf und hält eine Zuweisung nach Erythrai für möglich. 36

EPHESOS. AR-Drachme, 550/500 v. Chr.; 3,43 g. Biene//Unregelmäßiges Incusum. SNG Kayhan 113 f. Hervorragend zentriert auf knappem Schrötling, sehr schön +

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 12

Künker – eLive Auction 38

GREEK COINS › IONIA 37

EPHESOS. AR-Drachme, 550/500 v. Chr.; 3,47 g. Biene//Unregelmäßiges Incusum. SNG Kayhan 113 f. Feine Tönung, winz. Schürfstelle auf dem Avers, sehr schön +

Estimate: 40.00 €

38

EPHESOS. AR-Drachme, 550/500 v. Chr.; 3,44 g. Biene//Viergeteiltes Incusum. SNG Kayhan 113 f. Herrliche Patina, sehr schön +

Estimate: 40.00 €

39

EPHESOS. AR-1/24 Stater, 550/500 v. Chr.; 0,26 g. Biene//Incusum. Karwiese vergl. Serie V, 1; SNG Kayhan -. Feine Patina, hervorragend zentriert, sehr schön

Estimate: 15.00 €

40

EPHESOS. AR-1/24 Stater, 550/500 v. Chr.; 0,51 g. Biene//Incusum. Karwiese Serie V; SNG Kayhan -. Sehr schön

Estimate: 10.00 €

41

EPHESOS. AR-1/64 Stater 500/420 v. Chr.; 0,2 g. Biene//In Incusum: Adlerkopf. SNG Kayhan 126 ff. Feine Patina, hervorragend zentriert, sehr schön

Estimate: 10.00 €

42

EPHESOS. AR-1/64 Stater 500/420 v. Chr.; 0,18 g. Biene//In Incusum: Adlerkopf. SNG Kayhan 126 ff. Feine Patina, hervorragend zentriert, sehr schön

Estimate: 10.00 €

43

EPHESOS. AR-1/64 Stater 500/420 v. Chr.; 0,17 g. Biene//In Incusum: Adlerkopf. SNG Kayhan 126 ff. Feine Tönung auf breitem Schrötling, etwas dezentriert, sehr schön

Estimate: 10.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 13

GREEK COINS › IONIA 44

EPHESOS. Æs, 405/390 v. Chr.; 0,34 g. Biene//Hirschkopf r. SNG Kayhan 147 ff. Dunkle Patina mit hellen Auflagen, sehr schön

Estimate: 10.00 €

45

EPHESOS. AR-Diobol, 390/330 v. Chr.; 0,97 g. Biene//Zwei Hirschköpfe einander gegenüber. SNG Kayhan 194 ff. Feine Patina, sehr schön

Estimate: 40.00 €

46

SMYRNA. Æs, 170/145 v. Chr., Magistrat Hermophanes; 1,75 g. Tychekopf r. mit Mauerkrone//Altar. Milne 154; SNG Cop. 1199. R Dunkle Patina, kl. Kratzer auf dem Avers, schön-sehr schön

Estimate: 10.00 €

Hekatomnos, 395-377 v. Chr., Satrap. AR-Hemiobol, Mylasa (?); 0,36 g. Löwenkopf l.//Löwenkopf v. v. Klein 506. Herrliche Patina, kl. Randausbruch, sonst vorzügliches Exemplar von feinem Stil

Estimate: 60.00 €

GREEK COINS › CARIA 47

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 153, Osnabrück 2009, Nr. 8335. 48

MYLASA. El-1/48 Stater, 550/500 v. Chr.; 0,27 g. Löwenkopf v. v.//Skorpion. SNG Kayhan vergl. 926. R Knapper Schrötling, sehr schön

Estimate: 250.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 168, Osnabrück 2010, Nr. 7364. Die Zuweisung nach Karien und nach Mylasa ist nicht gesichert. 49

KOS. Æs, 1. - 3. Jahrhundert n. Chr.; 4,43 g. Asklepioskopf r. mit Lorbeerkranz, davor Schlangenstab//Weibliche Figur sitzt l. mit Schleier. BMC 204; SNG Cop. 692; SNG Keckman -. Schön

Estimate: 20.00 €

In dem Heiligtum des Asklepios auf Kos, dem Asklepieion, wurden spätestens seit dem 4. Jh. v. Chr. Heilsuchende z. B. in medizinischen Badeanlagen behandelt. Die Heilkunde hatte auf Kos eine lange Tradition: Als der berühmteste Inselbewohner und Mediziner zugleich gilt Hippokrates, auf den auch der "Hippokratische Eid" zurückgeht.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 14

Künker – eLive Auction 38

GREEK COINS › LYDIA 50

Gamerses, frühes 4. Jahrhundert v. Chr. Æs; 1,44 g. Kopf des Gamerses r.//Zeus steht r. mit Zepter und Adler, im Feld l. Stern. Klein 563. RR Grüne Patina, vorzüglich

Estimate: 125.00 €

KRAGOS. AR-Hemidrachme, 48/23 v. Chr.; 2,11 g. Apollokopf r. mit Taenie//Lyra. Troxell 104. Feine Tönung, sehr schön +

Estimate: 50.00 €

GREEK COINS › LYCIA 51

Mit Unterlegzettel der Firma Karl-Ludwig Grabow, Berlin.

GREEK COINS › CILICIA 52

KELENDERIS. AR-Stater, 425/400 v. Chr.; 10,65 g. Reiter seitwärts l., unten Π//Ziege l., zurückblickend, darüber Efeuranke. Kraay in NC 1962, Pl. I, 8; SNG France 2 63 var. (ReversLegende); SNG Levante -. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 350.00 €

53

KELENDERIS. Æs, 1. Jahrhundert v. Chr.; 2,75 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Ziege kniet l., zurückblickend. SNG France 2 vergl. 726; SNG Levante 530. RR Grüne Patina, vorzüglich

Estimate: 125.00 €

Die Identität der auf dem Avers abgebildeten Person ist nicht geklärt. Der Lorbeerkranz deutet auf eine Heroisierung des Dargestellten hin. Siehe Imhoof-Blumer, Kleinasiatische Münzen, Wien 1902, S. 455. GREEK COINS › SYRIA 54

Antiochos I., 294-280-261 v. Chr. Æs, Antiochia; 6,02 g. Apollokopf r. mit Lorbeerkranz//Dreifuß zwischen Keule und Bogen. Houghton/Lorber 347; Newell, WSM 916; SNG Spaer 200. Schwarze Tönung mit hellen Auflagen, sehr schön

Estimate: 30.00 €

55

Seleukos II., 246-226 v. Chr. Æs, 246/241 v. Chr., Sardeis; 3,7 g. Herakleskopf im Löwenfell r.//Apollo sitzt l. auf Omphalos mit Pfeil und Bogen. Houghton/Lorber 657.6; Newell, WSM -; SNG Spaer -. RR Braune Patina, sehr schön

Estimate: 50.00 €

Exemplar der Auktion Grün 64, Heidelberg 2014, Nr. 1381.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 15

GREEK COINS › SYRIA 56

Seleukos II., 246-226 v. Chr. Æs, 246/241 v. Chr., Sardeis; 7,48 g. Athenakopf r. mit attischem Helm//Apollo steht l. mit Pfeil und Bogen. Houghton/Lorber 659.1; Newell, WSM 1654; SNG Spaer 452. Schwarze Patina, sehr schön

Estimate: 50.00 €

Exemplar der eLive Auction Fritz Rudolf Künker 4, Osnabrück 2012, Nr. 20. 57

Seleukos II., 246-226 v. Chr. Æs, 228/226 v. Chr., Antiochia (?); 6,76 g. Apollokopf r. mit Lorbeerkranz//Dreifuß. Houghton/Lorber 696; Newell, WSM 1023; SNG Spaer 410. Dunkelbraune Patina, Schrötlingsfehler auf dem Revers, sehr schön

Estimate: 50.00 €

Exemplar der Fritz Rudolf Künker eLive Auction 4, Osnabrück 2012, Nr. 22. 58

Demetrios I., 162-150 v. Chr. Æs, Antiochia; 15,77 g. Apollokopf r.//Dreifuß. Houghton 169; Houghton/Lorber/Hoover 1644; SNG Spaer 1291. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

Exemplar der eLive Auction Fritz Rudolf Künker 4, Osnabrück 2012, Nr. 24. 59

Tryphon, 141-138 v. Chr. Æs, Nordsyrische Münzstätte; 6,16 g. Kopf r. mit Diadem//Makedonischer Helm r. mit IbexHorn. Houghton/Lorber/Hoover 2040; SNG Spaer 825 f. Dunkle Tönung mit hellen Auflagen, fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

60

Antiochos VII., 138-129 v. Chr. Æs, Jahr 174 sel. Ära (= 138 v. Chr.); Antiochia; 11,65 g. Prora r., darüber Pilei der Dioskuren//Dreizack. Houghton/Lorber/Hoover 2064. Schwarze Patina, sehr schön

Estimate: 50.00 €

Exemplar der Fritz Rudolf Künker eLive Auction 4, Osnabrück 2012, Nr. 29. 61

Philippos I., 93-83 v. Chr. AR-Tetradrachme, nach 88 v. Chr, Antiochia; 15,24 g. Kopf r. mit Diadem//Zeus Nikephoros sitzt l. Houghton/Lorber/Hoover 2463.3 c; Newell, Antioch 444; SNG Spaer 2800. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 50.00 €

62

SELEUKEIA PIERIA. Æs, Jahr 165 seleukidischer Ära (= 148/147 v. Chr.); 9,45 g. Zeuskopf r. mit Lorbeerkranz//In Lorbeerkranz: Blitz. SNG München 578. Grüne Patina, sehr schön

Estimate: 40.00 €

Exemplar der Fritz Rudolf Künker eLive Auction 4, Osnabrück 2012, Nr. 32. PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 16

Künker – eLive Auction 38

GREEK COINS › IUDAEA 63

1. Aufstand, 66-70. Æs, Jahr 2 (= 67); 3 g. "Jahr 2" Amphore//"Freiheit von Zion" Weinblatt Meshorer, Treasury 196. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

Exemplar der Fritz Rudolf Künker eLive Auction 2, Osnabrück 2011, Nr. 34. 64

1. Aufstand, 66-70. Æ-1/2 Prutah Jahr 2 (= 67); 3,14 g. "Jahr 2" Amphore//"Freiheit von Zion" Weinblatt. Meshorer, Treasury 196. Schön-sehr schön

Estimate: 25.00 €

65

Phraates IV., 38-2 v. Chr. AR-Tetradrachme, Peritios (Januar) Jahr 287 seleukidischer Ära (= 25 v. Chr.), Seleukia; 14,67 g. Drapierte Büste l. mit Diadem//König sitzt r., davor steht Tyche l. mit Kranz und Füllhorn. Auktion CNG 57, Lancaster 2007, vergl. Nr. 594. Sellwood -; Shore -. R Doppelschlag und Kratzer, stellenweise rötlicher Belag, sehr schön/schön

Estimate: 40.00 €

66

Phraates IV., 38-2 v. Chr. AR-Tetradrachme, Audunaios (Dezember) Jahr 287 seleukidischer Ära (= 26 v. Chr.), Seleukia; 14,99 g. Drapierte Büste l. mit Diadem//König sitzt r., davor steht Tyche l. mit Kranz und Füllhorn. Auktion CNG 57, Lancaster 2007, vergl. Nr. 594. Sellwood -; Shore -. R Feine Tönung, stellenweise grüner und rötlicher Belag, kleine Kratzer, sehr schön

Estimate: 50.00 €

Achämeniden. AR-Siglos, 5./4. Jahrhundert v. Chr.; 5,55 g. Großkönig im Knielauf r. mit Bogen und Speer//Incusum. SNG Berry 1448; Sunrise Collection 29. Schön-sehr schön

Estimate: 40.00 €

Wahram V., 420-438. AR-Drachme, AW; 4,12 g. Drapierte Büste r. mit Krone//Feueraltar zwischen zwei Assistenzfiguren. SNS Paris/Berlin/Wien 16. Feine Patina, leichte Prägeschwächen und leichter Doppelschlag, sehr schön

Estimate: 20.00 €

GREEK COINS › PARTHIA

GREEK COINS › PERSIA 67

GREEK COINS › SASANIDEN 68

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 17

GREEK COINS › BACTRIA 69

Eukratides I., 170-155 v. Chr. AR-attische Tetradrachme, Pushkalavati; 16,22 g. Drapierte Büste r. mit Helm//Dioskuren reiten r. BN Bact. 6 E; Mitchiner, Indogreek 177 ee; SNG ANS 465. Min. korrodiert, kl. Kratzer, sehr schön

Estimate: 250.00 €

70

Eukratides I., 170-155 v. Chr. AR-attische Tetradrachme, Pushkalavati; 16,75 g. Drapierte Büste r. mit Helm//Dioskuren reiten r. BN Bact. 6 E; Mitchiner, Indogreek 177 ee; SNG ANS 465. Feine Tönung auf rauer Oberfläche, scharf gereinigt, sehr schön/fast sehr schön

Estimate: 200.00 €

71

Parthia: Enthalten sind eine Tetradrachme des Gotarzes II. (Shore 359) und 11x Drachmen u. a. der Herrscher Phraates II. (Shore 50), Orodes II. (Shore vgl. 239), Phraates IV. (Shore 293) und Vardanes II. (Shore 385). Interessantes Lot, bitte besichtigen! 12 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 250.00 €

72

Lot von griechischen Münzen, zumeist in Bronze: Enthalten sind 5x Silbergepräge (u. a. Apollonia, Abdera und Dyrrachium) und einige Klein- und Mittelbronzen sowie eine Großbronze des gesamten griechischen Kulturkreises, u. a. aus Arados (Phoenicia), Alexandria (Aegytos), Bithynia, Kyzikos und Pergamon (Mysia). Interessantes Lot, bitte besichtigen! 28 Stück. Gering erhalten-sehr schön

Estimate: 150.00 €

GREEK COINS › LOTS

Zum Teil mit Unterlegzetteln der Firma Ludwig Grabow, Berlin. 73

Kleines Lot Iudaea: Das interessante Lot enthält eine Bronzeprägung des Prokuratoren Valerius Gratus (Meshorer, Treasury 328) aus dem Jahr 18 n. Chr. sowie 2x Æ-Prutot aus dem Jahr 2 (= 67) des 1. Aufstandes (Meshorer, Treasury 196). Hochinteressantes Objekt, bitte unbedingt besichtigen! 3 Stück. Gering erhalten-sehr schön

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 18

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK 74

AR-Didrachme, 225/212 v. Chr., Rom, anonym; 6,51 g. Januskopf//Jupiter mit Blitz und Zepter in Quadriga r., von Victoria gelenkt, darunter vertieft: ROMA. BMC 82; Crawf. 28/3; Syd. 64. Feine Tönung, kl. Kratzer, sehr schön

Estimate: 200.00 €

75

Æ-Semuncia, 215/212 v. Chr., Rom, anonym; 4,81 g. Merkurkopf r. mit geflügeltem Petasus//Prora r. BMC 162; Crawf. 41/11; Syd. 109. Grünschwarze Patina, fast vorzüglich

Estimate: 125.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 226, Osnabrück 2013, Nr. 684. 76

AR-Denar, nach 211 v. Chr., Rom, anonym; 3,77 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter X//Die Dioskuren reiten r. BMC 353; Crawf. 53/2; Syd. 229. Kl. Prägeschwäche, min. korrodiert, vorzüglich/gutes sehr schön

Estimate: 60.00 €

77

AR-Denar, 211/208 v. Chr., italische Münzstätte; anonym; 4,06 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter X//Dioskuren reiten r., darunter Rostrum. BMC 23; Crawf. 62/1; Syd. 146. R Feine Tönung, winziger Schrötlingsriß, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 25, Hilversum 2001, Nr. 3380. 78

AR-Denar, 148 v. Chr., Rom, Q. Marcius Libo; 3,70 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, davor X//Die Dioskuren reiten r. Bab. 1; BMC 700; Crawf. 215/1; Syd. 395. Feine Tönung, winz. Kratzer auf dem Avers, fast vorzüglich

Estimate: 125.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 25, Hilversum 2001, Nr. 3387. 79

AR-Denar, 136 v. Chr., Rom, C. Servilius; 3,92 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter Kranz//Dioskuren reiten r. und l. auseinander. Bab. 1; BMC 540; Crawf. 239/1; Syd. 525. Feine Tönung, attraktives Exemplar, sehr schön +

Estimate: 50.00 €

Exemplar der Auktion Glendining, London 17. Oktober 1978, Nr. 227.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 19

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK 80

AR-Denar, 129 v. Chr., Rom, Q. Marcius Philippus; 3,95 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter Stern//Makedonischer Reiter r. mit Lanze, dahinter makedonischer Helm mit Ziegenhörnern. Bab. 11; BMC 1143; Crawf. 259/1; Syd. 477. Herrliche Patina, sehr schön/fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

81

AR-Denar, 114/113 v. Chr., Rom, C. Fonteius; 3,85 g. Janusförmiger Kopf der Dioskuren//Galeere l. Bab. 1; BMC -; Crawf. 290/1; Syd. 555. Feine Patina, sehr schön +

Estimate: 50.00 €

82

AR-Denar, 111/110 v. Chr., Rom, Ap. Claudius Pulcher, T. Manlius Mancinus und Q. Urbinius; 3,36 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm//Victoria in Triga r. Bab. 2; BMC 1293; Crawf. 299/1 b; Syd. 570 a. Feine dunkle Tönung, winz. Kratzer, gutes sehr schön

Estimate: 100.00 €

83

AR-Denar, 108/107 v. Chr., Rom, M. Herennius; 3,88 g. Pietaskopf r.//Amphinomus trägt seinen Vater r. Bab. 1; BMC -; Crawf. 308/1 a; Syd. 567. Feine Tönung, kl. Kratzer auf dem Avers, attraktives, sehr schönes Exemplar

Estimate: 60.00 €

Exemplar der Auktion Glendining, London 21.-22. September 1977, Nr. 115. Amphinomus und Anapias waren zwei Brüder aus Katania, die bei einem Aetna-Ausbruch ihre Eltern retteten. Hier sehen wir Pietas (auf der Vorderseite) in Aktion. 84

AR-Denar, 105 v. Chr., Rom, L. Thorius Balbus; 3,94 g. Kopf der Juno Sospita r.//Stier springt r., oben N. Bab. 1; BMC 1630; Crawf. 316/1; Syd. 598. Min. Prägeschwächen, fast vorzüglich

Estimate: 60.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 30, Hilversum 2004, Nr. 2810. 85

AR-Denar, 91 v. Chr., Rom, D. Iunius Silanus; 3,82 g. Romakopf r. mit geflügeltem Helm, dahinter X//Victoria in Biga r., oben XI. Bab. 15; BMC 1838 var.; Crawf. 337/3; Syd. 646. Feine Tönung, kl. Prüfpunze auf dem Avers, sehr schön

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 20

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK 86

AR-Denar, 90 v. Chr., Rom, L. Calpurnius Piso Frugi; 3,81 g. Apollokopf r. mit Lorbeerkranz//Reiter r. mit Palmzweig. Bab. vergl. 11; BMC 1914; Crawf. 340/1; Syd. 661. Feine Tönung, fast vorzüglich/sehr schön

Estimate: 50.00 €

87

AR-Denar, 90 v. Chr., Rom; C. Vibius Pansa; 3,77 g. Apollokopf r. mit Lorbeerkranz, davor Blume (?)//Minerva in Quadriga r. mit Trophäe und Speer. Bab. 1; BMC 2244 ff.; Crawf. 342/5 b; Syd. 684. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 100.00 €

88

AR-Denar, 89 v. Chr., Rom, L. Titurius Sabinus; 3,99 g. Kopf des Königs Tatius r., davor Palmzweig//Zwei Soldaten stehen einander mit je einer Sabinerin gegenüber. Bab. 2; BMC 2325; Crawf. 344/1 b; Syd. 698 a. Feine Tönung, min. Prägeschwäche,sehr schön +

Estimate: 75.00 €

Exemplar der Auktion Glendining, London 9.-10. Dezember 1987, Nr. 110. Die Rückseite stellt den berühmten Raub der Sabinerinnen dar. 89

AR-Denar, 87 v. Chr., Rom, L. Rubrius Dossenus; 3,85 g. Jupiterkopf r., über der Schulter Zepter//Triumphalquadriga r., darüber fliegt Victoria r. mit Kranz. Bab. 1; BMC 2448; Crawf. 348/1; Syd. 705. Feine Patina, sehr schön/fast vorzüglich

Estimate: 60.00 €

Exemplar der Auktion Jacques Schulman 287, Amsterdam 1988, Nr. 1293. Die Triumphalquadriga und die Victoria auf dem Revers dürften sich auf einen von den Optimaten erhofften Sieg über Marius beziehen. Es blieb bei der Hoffnung - Marius eroberte Rom und übte blutige Rache an den Anhängern Sullas. 90

AR-Denar, 85 v. Chr., Rom, Mn. Fonteius; 4,05 g. Apollokopf r. mit Lorbeerkranz//Lorbeerkranz, darin geflügelter Genius auf Ziegenbock r., darüber zwei Pilei, im Abschnitt: Thyrsos. Bab. 10; BMC 2478; Crawf. 353/1 c; Syd. 724 a. R Feine Tönung auf etwas rauer Oberfläche, fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

91

AR-Denar, 83 v. Chr., Rom, C. Norbanus; 3,80 g. Venuskopf r.//Fasces zwischen Ähre und Caduceus. Bab. 2; BMC -; Crawf. 357/1 b; Syd. 739. Feine Tönung, leichte Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 21

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK 92

AR-Denar (Serratus), 82 v. Chr., Rom, C. Mamilius Limetanus; 3,83 g. Mercurbüste r., über der Schulter Caduceus, dahinter M//Odysseus geht r. mit Stab, davor steht sein Hund Argus l. Bab. 6; BMC 2725; Crawf. 362/1; Syd. 741. R Feine Patina, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

Die Rückseite stellt den Augenblick dar, als Odysseus von seinen Irrfahrten nach Ithaka heimkehrend von seinem alten Hund Argus erkannt wird. Die Familie Mamilia behauptete, von Telegonus, dem Sohn des Odysseus und der Circe abzustammen. 93

AR-Denar, 82 v. Chr., Rom, L. Marcius Censorinus; 3,90 g. Apollokopf r. mit Lorbeerkranz//Marsyas geht l. mit Weinschlauch, dahinter Säule mit Statue der Victoria. Bab. 24; BMC 2657; Crawf. 363/1 d; Syd. 737. Gut zentriert, feine Tönung, fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

Exemplar der Auktion Jacques Schulman 290, Amsterdam 1989, Nr. 1599. Auf der Rückseite des Stückes ist eine auf dem Forum in der Nähe des prätorischen Tribunals befindliche Statue dargestellt. Kopien dieser Statue in verschiedenen Städten des Reiches verkündeten in späterer Zeit, daß die jeweilige Stadt mit dem Ius Italicorum beschenkt worden war. 94

AR-Denar (Serratus), 81 v. Chr., Rom, A. Postumius Albinus; 3,84 g. Kopf der Hispania r.//Togatus steht l., davor Adler auf Stange, dahinter Fasces. Bab. 8; BMC 2839; Crawf. 372/2; Syd. 746. R Feine Tönung, fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 17, Hilversum 1996, Nr. 1794. Die Rückseite thematisiert das Imperium seines Vorfahren L. Postumius in Spanien. 95

AR-Denar (Serratus), 79 v. Chr., Rom, Ti. Claudius; 3,65 g. Dianabüste r., über der Schulter Bogen und Köcher//Victoria in Biga r. unten A.CXIIII. Bab. 5; BMC -; Crawf. 383/1; Syd. 770 a. Feine Tönung, Graffito auf dem Revers, gutes sehr schön

Estimate: 100.00 €

96

AR-Denar, 78 v. Chr., Rom, M. Volteius; 3,95 g. Attisbüste mit Helm r., dahinter Lyrastimmschlüssel//Cybele in Löwenbiga r., darüber NA. Bab. 4; BMC 3199; Crawf. 385/4; Syd. 777. Feine Tönung, sehr schön +

Estimate: 100.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 25, Hilversum 2001, Nr. 3439. PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 22

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK 97

AR-Denar (Serratus), 70 v. Chr., Rom, Q. Fufius Calenus und P. Mucius Scaevola Cordus; 3,29 g. Köpfe der Honos und der Virtus r.//Italia und Roma reichen sich die Hand. Bab. 1; BMC 3358; Crawf. 403/1; Syd. 797. Feine Tönung auf etwas rauer Oberfläche, sehr schön

Estimate: 100.00 €

Der Census des Jahres 70 v. Chr. sollte Italien und Rom versöhnen. Es ist ungewöhnlich, daß auf einer Münze der Römischen Republik auf ein aktuelles Ereignis angespielt wird. 98

AR-Denar, 69 v. Chr., Rom, P. Sulpicius Galba; 3,85 g. Vestakopf r. mit Schleier//Messer, Culullus und Axt. Bab. 7; BMC 3517; Crawf. 406/1; Syd. 839. Feine Tönung, gutes sehr schön

Estimate: 50.00 €

Der Münzmeister des vorliegenden Stückes war ein Pontifex. 99

AR-Denar, 68 v. Chr., Rom, C. Hosidius Geta; 4,09 g. Drapierte Büste der Diana r. mit Diadem, über der Schulter Bogen und Köcher//Eber r., von einem Speer verwundet und von einem Hund attackiert. Bab. 1; BMC 3388; Crawf. 407/2; Syd. 903. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 100.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 24, Hilversum 2000, Nr. 1411. 100

AR-Denar, 63 v. Chr., Rom, L. Cassius Longinus; 3,83 g. Verschleierte Vestabüste l., davor C, dahinter Kylix//Togatus steht l. und wirft Stimmstein mit V in Urne. Bab. 10; BMC 3930; Crawf. 413/1; Syd. 935. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 100.00 €

Die Reversdarstellung bezieht sich vermutlich auf eine Abstimmung im Jahre 137 v. Chr. (Lex Cassia tabellaria). Mit V(ti rogas) (was du gefragt hast) stimmte der Bürger zu. Die Vorderseite ist eine Anspielung auf den Vestalinnen-Prozeß 113 v. Chr., bei dem ein Vorfahr des Münzmeisters den Vorsitz führte. 101

AR-Denar, 63 v. Chr., Rom, L. Furius Brocchus; 3,95 g. Cereskopf r. zwischen Ähre und Korn//Curulischer Stuhl, zu beiden Seiten Fasces. Bab. 23; BMC 3896; Crawf. 414/1; Syd. 902 a. Feine Tönung, Prägeglanz im Feld des Reverses, fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 24, Hilversum 2000, Nr. 1414. Der Typ bezieht sich auf die cura annonae, um die sich die Ädile zu kümmern hatten. PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 23

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK 102

AR-Denar, 56 v. Chr., Rom, L. Marcius Philippus; 3,68 g. Kopf des Ancus Marcius r. mit Diadem, dahinter Lituus//Reiterstatue r. auf Aquädukt, aus dem eine Blume wächst. Bab. 28; BMC 3890; Crawf. 425/1; Syd. 919. Sehr schön +

Estimate: 75.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 17, Hilversum 1996, Nr. 1802. Der abgebildete Aquädukt bezieht sich auf die aqua Marcia, deren Bau von Ancus Marcius beauftragt und unter Q. Marcius Rex um 140 v. Chr. vollendet wurde. Das Reiterstandbild stellt höchstwahrscheinlich den Auftraggeber der Wasserleitung dar. Für Nachweise und nähere Informationen s. H. Gesche, Die Reiterstatuen der Aemilier und Marcier, in: JNG 18 (1968), S. 25 ff. In Verbindung mit einem Denar des Mn. Aemilius Lepidus (Crawf. 291/1) macht diese Münzdarstellung deutlich, in welch hohem Masse unterschiedliche gentes in Rom um Prestige und Vormachtstellungen auf allen Gebieten konkurrierten, hier die gens Aemilia und die gens Marcia. 103

AR-Denar, 56 v. Chr., Rom, Faustus Cornelius Sulla; 3,83 g. Drapierte Büste der Venus r. mit Diadem, über der Schulter Zepter//Drei Trophäen zwischen Capis und Lituus. Bab. 63; BMC 3909; Crawf. 426/3; Syd. 884. Feine Tönung auf ovalem Schrötling, winz. Kratzer, sehr schön +

Estimate: 100.00 €

Der Münzmeister war der Sohn des Diktators Sulla und der Schwiegersohn des Pompeius, zu dessen Legaten er beim Feldzug im östlichen Mittelmeer gehörte. Die drei Trophäen auf dem Revers entsprechen der Darstellung auf dem Siegelring des Pompeius (siehe Dio XLIII, 18, 3). 104

AR-Denar, 56 v. Chr., Rom, C. Memmius; 3,77 g. Cereskopf r.//Gefangener kniet r., dahinter Trophäe. Bab. 10; BMC 3937; Crawf. 427/1; Syd. 920. Feine Tönung auf etwas rauer Oberfläche, sehr schön

Estimate: 100.00 €

Exemplar der Auktion Laurens Schulman 25, Hilversum 2001, Nr. 3465. Der Münzmeister war der Schwiegersohn Sullas, er war Proprätor in Bithynien.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 24

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK 105

AR-Denar, 55 v. Chr., Rom, Q. Cassius Longinus; 3,73 g. Verschleierte Vestabüste r.//Vestatempel, darin kurulischer Stuhl zwischen Stimmurne und Stimmtafel mit AC. Bab. 9; BMC 3871; Crawf. 428/1; Syd. 917. R Feine Tönung, auf ovalem Schrötling, fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

Auf den Stimmtafeln steht A(bsolvo) und C(ondemno). Dies bezieht sich auf den Prozeß im Jahr 113 v. Chr. gegen die Vestalinnen vor dem Geschworenengericht unter Leitung des L. Cassius Longinus Ravilla. Siehe Hollstein, W., Die stadtrömische Münzprägung der Jahre 78-50 v. Chr. zwischen politischer Aktualität und Familienthematik, München 1993, S. 304 f. 106

AR-Denar, 55 v. Chr., Rom, P. Fonteius Capito; 3,92 g. Concordiakopf r.//Villa Publica. Bab. 18; BMC 3856; Crawf. 429/2 a; Syd. 901. R Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 300.00 €

Exemplar der Auktion Hess-Divo 317, Zürich 2010, Nr. 735. Die Villa Publica wurde 435 v. Chr. auf dem Marsfeld errichtet und 194 v. Chr. erweitert. Der Bau diente Beamten bei der Truppenaushebung als Büro und Generälen, die auf einen Triumph warteten, sowie ausländischen Gesandten als Unterkunft. AR-Denar, 42 v. Chr., Rom, P. Clodius Turrinus; 3,69 g. Apollokopf r., dahinter Lyra//Diana Lucifera mit zwei Fackeln steht v. v. Bab. 15; BMC 4290; Crawf. 494/23; Syd. 1117. Feine Tönung, leichte Prägeschwäche auf dem Avers, sehr schön +

107

Estimate: 50.00 €

Mit Unterlegzettel der Firma Karl-Ludwig Grabow, Berlin. ROMAN COINS › IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN 108

C. Julius Caesar, † 44 v. Chr. AR-Denar, 49 v. Chr., Lagermünzstätte; 4,03 g. Elefant r.//Priestergeräte. Bab. 9; BMC 27; Crawf. 443/1; Sear 9; Syd. 1006. Feine Tönung, Stempelglanz in den Feldern, fast vorzüglich/sehr schön

Estimate: 200.00 €

Zur Datierung siehe Woytek, B., Arma et Nummi, Wien 2003, S. 119 ff.Die Rückseite verweist mit den Priestergeräten auf das Amt des Pontifex maximus und somit auf die einzige offizielle Stellung, die Caesar zu Beginn des Bürgerkrieges bekleidete.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 25

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 109

Augustus, 30 v.-14 n. Chr. für Tiberius. Æ-Semis, 12/14, Lugdunum; 4,59 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Ara Lugdunensis. BMC 588; Coh. 38; RIC² 246. R Braune Patina, fast sehr schön

Estimate: 60.00 €

Mit Unterlegzettel der Firma Ludwig Grabow, Berlin. Am 1. August jeden Jahres feierten die 60 civitates der drei Gallien an diesem Altar ein Fest, mit dem sie ihre Reichstreue bestätigten. Der Altar war im Jahre 12 v. Chr. von Drusus errichtet worden. 110

Tiberius, 14-37. AR-Denar, Lugdunum; 3,72 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Livia als Pax sitzt r. mit Zweig und Zepter. BMC 45; Coh. 16; RIC² 28. Feine Tönung, kl. Kratzer, sehr schön/fast vorzüglich

Estimate: 250.00 €

Der Silberling der Bibel (Tribute Penny). 111

Tiberius, 14-37. AR-Denar, Lugdunum; 3,73 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Livia als Pax sitzt r. mit Zweig und Zepter. BMC 45; Coh. 16; RIC² 28. Feine Tönung, winz. Schrötlingsriss, sehr schön/fast sehr schön

Estimate: 150.00 €

Der Silberling der Bibel (Tribute Penny). 112

Tiberius, 14-37. Æs, Ilici (Hispania); 13,11 g. Kopf l.//Altar, darauf SAL/AVG. RPC 196. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 193, Osnabrück 2011, Nr. 544 und der Auktion The New York Sale 23, New York 2010, Nr. 54. 113

Tiberius, 14-37 für Divus Augustus. Æ-As, 22/30, Rom; 10,74 g. Kopf l. mit Strahlenbinde//Altar. BMC 146; Coh. 228; RIC² 81. Dunkelbraune Patina mit hellen Auflagen, sehr schön

Estimate: 50.00 €

114

Gaius Caligula, 37-41. Æs, Bilbilis (Hispania), Duumviri C. Cornelius Refectus und M. Helvius Fronto; 14,96 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Eichenkranz, umher und darin Schrift. RPC 400. Grüne Patina, gutes sehr schön

Estimate: 125.00 €

Exemplar der Auktion Helios Numismatik 5, München 2010, Nr. 534.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 26

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 115

Nero, 54-68. Æ-Dupondius, 62/68, Rom; 13,29 g. Kopf l. mit Strahlenbinde//Victoria geht l. mit Kranz und Palmzweig. BMC 214 Anm.; Coh. 339; RIC² 197. Dunkelbraune Patina, sehr schön

Estimate: 50.00 €

Mit Unterlegzettel der Firma Karl-Ludwig Grabow, Berlin. 116

Nero, 54-68. Æ-Dupondius, um 65, Rom; 14,34 g. Kopf l. mit Strahlenbinde//Roma sitzt l. mit Kranz und Parazonium. BMC 208; Coh. 282; RIC² 297. R Braune Patina, min. korrodiert, noch sehr schön

Estimate: 60.00 €

117

Nero, 54-68. Æs, Jahr 108 (= 59/60), Antiochia (Syria); 3,7 g. Apollokopf r.//Chelys. RPC 4293. Schwarze Tönung mit hellen Auflagen, sehr schön

Estimate: 30.00 €

Die Erfindung der Chelys, der Schildkrötenleier, schrieben die Griechen dem Gott Hermes zu (Homer, h. Merc. V. 4754): Er befestigte nach Maß geschnittene Schilfrohrstäbe, Indem er durch den Rücken in den Schild der Schildkröte drang; Ringsum spannte er Rindshaut, ganz wie es ihm sein Verstand eingab; und er fügte Arme an und verband sie miteinander durch ein Querholz Und spannte sieben zusammenklingende Saiten aus Schafsdarm. Dann, als er es vollendet hatte, nahm er das liebliche Spielzeug Und prüfte mit einem Plektron Glied für Glied, und unter seiner Hand Erklang es gewaltig (...). Siehe zur Chelys: D. Dumoulin, Die Chelys. Ein altgriechisches Saiteninstrument, in: Archiv für Musikwissenschaft 49 (1992), S. 85-109 und S. 225-257. 118

Nero, 54-68. B-Tetradrachme, Jahr 13 (= 66/67), Alexandria (Aegyptus); 13,17 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Drapierte Büste des Apollo r. mit Lorbeerkranz. Dattari 205; Geissen 175; Kampmann/Ganschow 14.92; RPC 5292. Herrliche Tönung, sehr schön

Estimate: 20.00 €

119

Vespasianus, 69-79. AR-Denar, 72/73, Rom; 3,43 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Salus sitzt l. mit Patera. BMC 87; Coh. 432; RIC² 522. Sehr schön

Estimate: 30.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 27

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 120

Vespasianus, 69-79. Æ-Dupondius, 77/78, Lugdunum; 12,1 g. Kopf r. mit Strahlenbinde//Victoria geht l. mit Schild. BMC 841; Coh. 468; RIC² 1226. Grüne Patina, sehr schön/fast sehr schön

Estimate: 75.00 €

121

Domitianus, 81-96. AR-Denar, 82, Rom; 3,2 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Geflügelter Blitz auf Thron (=pulvinar des Jupiter). BMC 26; Coh. 597; RIC² 101. Feine Tönung, kl. Kratzer auf dem Avers, sehr schön

Estimate: 30.00 €

Mit diesem Typ setzt Domitian die pulvinaria-Serie seines Bruders fort. 122

Domitianus, 81-96. Æ-As, 82, Rom; 9,34 g. Kopf l. mit Lorbeerkranz//Minerva steht r. mit Speer und Schild. BMC 268; Coh. 562; RIC² 88. Dunkelgrüne Patina, etwas korrodiert, sehr schön

Estimate: 75.00 €

123

Domitianus, 81-96. AR-Denar 93/94, Rom; 3,31 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Minerva steht l. mit Blitz und Speer, unten Schild. BMC 220; Coh. 282; RIC² 764. Feine Tönung, fast sehr schön

Estimate: 20.00 €

124

Domitianus, 81-96. Æ-3 Assaria, Jahr 151 (= 83/84), Epiphaneia (Cilicia); 14,98 g. Kopf l. mit Lorbeerkranz//Zeus sitzt l. mit Nike und Zepter. RPC 1785. RRR Grüne Patina mit hellen Auflagen, sehr schön

Estimate: 250.00 €

Exemplar der Giessener Münzhandlung 204, München 2012, Nr. 1830. Während die Prägung des Domitian in Epiphaneia in den Jahren 93/94 klar in Zusammenhang mit den Vorbereitungen für einen geplanten Ostfeldzug des Kaisers steht, ist der Grund für die seltenen Prägungen der Jahre 83/84 unklar.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 28

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 125

Nerva, 96-98. AR-Denar, 96, Rom; 3,04 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Zwei Hände halten Legionsadler auf Prora. BMC 8; Coh. 25; RIC 3. R Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 200.00 €

Der neue Kaiser beschwört die Einigkeit der Legionen freilich vergeblich, denn im Bestreben, sich die Nachfolge des greisen Kaisers zu sichern, rangen zwei Männer um die Gunst der Legionen: Marcus Ulpius Traianus, der spätere Kaiser, und M. Cornelius Nigrinus Curiatius Maternus, der höchstdekorierte Militär seiner Zeit (zum cursus honorum des Maternus siehe Alföldy/Halfmann, Chiron 3, 1973, S. 331 ff.). 126

Traianus, 98-117. AR-Denar, 108/109 Rom; 3,04 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz, l. drapiert//Trauernde Dacia sitzt l. auf Waffenhaufen. BMC 390; Coh. 120; MIR 283; RIC 98. R Feine Tönung,sehr schön

Estimate: 30.00 €

127

Traianus, 98-117. AV-Aureus, 108/110, Rom; 7,26 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Ceres steht l. mit Ähren und Fackel. BMC 258; Calico 996 b; Coh. 65; MIR 291 f; RIC 109. Winz. Kratzer, sonst sehr schönes Exemplar

Estimate: 1,500.00 €

128

Traianus, 98-117. Æ-Sesterz, 114/116, Rom; 22,26 g. Büste r. mit Lorbeerkranz, l. drapiert//Felicitas steht l. mit Caduceus und Füllhorn. BMC vergl. 964; Coh. vergl. 143; MIR 480 b; RIC 625. Seltene Variante. Braungrüne Patina, sehr schön

Estimate: 60.00 €

129

Hadrianus, 117-138. AR-Denar, 125/128, Rom; 3,22 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz, l. drapiert//Annona steht l. mit Haken und Füllhorn, r. Fuß auf Modius. BMC 379; Coh. 381; RIC 169. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 30.00 €

130

Hadrianus, 117-138. Æ-As, 125/128, Rom; 10,45 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz, l. drapiert//Galeere l. BMC 1345 Anm.; Coh. 449; RIC 674 var. Braune Patina, etwas korrodiert, noch sehr schön

Estimate: 25.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 29

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 131

Hadrianus, 117-138. AR-Denar, 134/138, Rom; 3,17 g. Kopf r.//Tellus steht l. mit Pflug und Rechen, dahinter zwei Ähren. BMC 741; Coh. 1427; RIC 276. R Feine Tönung, schön-sehr schön

Estimate: 20.00 €

Mit Unterlegzettel der Firma Karl-Ludwig Grabow, Berlin. 132

Hadrianus, 117-138. B-Tetradrachme, Jahr 6 (= 121/122), Alexandria (Aegyptus); 12,89 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Dikaiosyne steht l. mit Waage und Füllhorn. Dattari 1357; Geissen 826; Kampmann/Ganschow 32.183. Sehr schön

Estimate: 25.00 €

133

Antoninus I. Pius, 138-161. AR-Denar, 148/149, Rom; 3,37 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Fortuna steht l. mit Steuerruder und Füllhorn. BMC 719 var.; Coh. 265; RIC 194. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 30.00 €

134

Antoninus I. Pius, 138-161. B-Tetradrachme, Jahr 7 (= 143/144), Alexandria (Aegyptus); 11,24 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Sarapis sitzt l. mit ausgestreckter Rechten und Zepter, davor Kerberos, auf Thronlehne Nike. Dattari 2366; Geissen 1440 f.; Kampmann/Ganschow 35.208. Feine grüne Patina, schön-sehr schön

Estimate: 40.00 €

135

Antoninus I. Pius, 138-161 für Diva Faustina mater. ÆAs, nach 141, Rom; 14,01 g. Drapierte Büste r.//Ceres steht l. mit Ähren und Fackel. BMC 1566; Coh. 80; RIC 1169. Grüne Patina, etwas korrodiert, gutes sehr schön

Estimate: 200.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 158, Osnabrück 2009, Nr. 627. 136

Antoninus II. Marcus Aurelius, 161-180. Æ-Sesterz, 168/169, Rom; 22,92 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Aequitas sitzt l. mit Waage und Füllhorn. BMC 1345; Coh. 822; RIC 969. Braune Patina, kl. Kratzer auf dem Revers, sehr schön

Estimate: 50.00 €

137

Antoninus II. Marcus Aurelius, 161-180. Æs, Dokimeion (Phrygia); 16,92 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Kybele reitet r. auf Löwen mit Zepter und Tympanon. SNG v. Aulock 3549. Kl. Schürfstelle auf dem Avers, sehr schön

Estimate: 125.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 153, Osnabrück 2009, Nr. 8766.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 30

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 138

Antoninus II. Marcus Aurelius, 161-180 für Faustina filia. Æs, Hierapolis-Kastabala (Cilicia); 11,32 g. Drapierte Büste r., oben Mondsichel, im Feld r. Gegenstempel//Drapierte Büste des Helios l. mit Strahlenbinde. SNG France 2, 2231; SNG Levante 1587; Gegenstempel: Howgego 686. Dunkelgrüne Patina, Gegenstempel auf dem Avers, sehr schön

Estimate: 125.00 €

139

Antoninus II. Marcus Aurelius, 161-180 für Diva Faustina filia. AR-Denar, Rom; 3,39 g. Drapierte Büste r.//Pietas steht l. mit Patera und Zepter, davor Altar. BMC 711; Coh. 65 var.; RIC 741 var. R Feine Tönung, attraktives, sehr schönes Exemplar

Estimate: 30.00 €

Mit Unterlegzettel der Firma Karl-Ludwig Grabow, Berlin. 140

Commodus, 177-192. Æ-Sesterz, 184/185, Rom; 27,38 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Kaiser steht l. und opfert über Dreifuß. BMC 564; Coh. 990; RIC 454 a. Dunkelgrüne Patina, sehr schön

Estimate: 100.00 €

141

Commodus, 177-192. B-Tetradrachme, Jahr 27 (= 186/187), Alexandria (Aegyptus); 12,17 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Kopf des Zeus r. mit Lorbeerkranz. Dattari 3892; Geissen 2227; Kampmann/Ganschow 41.85. Feine dunkle Patina, sehr schön

Estimate: 40.00 €

142

Septimius Severus, 193-211 für Julia Domna. Æs, Perge (Pamphylia); 9,23 g. Drapierte Büste r.//Drei Geldsäcke auf Geldtruhe. BMC -; Mionnet -; SNG v. Aulock -. Dunkle Patina, fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

Exemplar der Auktion Helios Numismatik 4, München 2009, Nr. 548. Die Geldtruhe, lateinisch "arca ferrata", stand nicht in agonistischem, sondern in fiskalischem Zusammenhang: in Perge war das Provinzial-Schatzamt stationiert (vergl. Nollé, Die kaiserliche Kasse in Perge, Chiron 17, 1987, S. 251-253). 143

Antoninus III. Caracalla, 198-217. AR-Denar, 210/213, Rom; 3,45 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Liberalitas steht l. mit Abacus und Füllhorn, davor Globus. BMC 78; Coh. -; RIC 217. Sehr schön

Estimate: 30.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 31

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 144

Antoninus III. Caracalla, 198-217. Æs, Serdika (Thracia); 19,36 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Herakles r. im Kampf mit dem nemeischen Löwen. Varbanov 2358. Dunkle Patina, sehr schön

Estimate: 150.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 193, Osnabrück 2011, Nr. 862. 145

Antoninus IV. Elagabal, 218-222. B-Tetradrachme, Jahr 5 (= 221/222), Alexandria (Aegyptus); 12,82 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Adler steht l., Kopf r., mit Kranz im Schnabel. Dattari/Savio 9827; Geissen 2338; Kampmann/Ganschow 56.55. Sehr schön

Estimate: 30.00 €

146

Severus Alexander, 222-235. Æs, Jahr 234 (= 231/232), Amaseia (Pontus); 27,48 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Tyche steht l. mit Steuerruder und Füllhorn. Dalaison 599 b (dies Exemplar). Grüne Patina, attraktives, sehr schönes Exemplar

Estimate: 125.00 €

Exemplar der Auktion Helios Numismatik 5, München 2010, Nr. 612 und der Auktion Lanz 92, München 1999, Nr. 942. 147

Severus Alexander, 222-235. B-Tetradrachme, Jahr 11 (= 231/232), Alexandria (Aegyptus); 12,51 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Drapierte Büste der Athena r., davor Palmzweig. Dattari 4274; Geissen 2466; Kampmann/Ganschow 62.156. Dunkle Patina, sehr schön

Estimate: 50.00 €

148

Severus Alexander, 222-235 und Rheskuporis II. von Bosporus, 211-226. El-Stater, Jahr 519 (= 222/223); 7,63 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Drapierte Büste r. mit Diadem, davor Dreizack. Frolova Pl. XLVIII, 34; MacDonald 562/1. Sehr schön

Estimate: 200.00 €

149

Gordianus III., 238-244. Æ-5 Assaria, Markianopolis (Moesia inferior), Legat Menophilus; 14,09 g. Büsten des Kaisers und des Sarapis einander gegenüber//Apollon Lykeios steht v. v., Kopf r., die Rechte auf dem Kopf, in der Linken den Bogen, l. Köcher mit Gewand, r. Baumstumpf mit Schlange. AMNG 1130 var.; SNRIS 29; Varbanov 1947. Dunkelgrüne Patina, fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 193, Osnabrück 2011, Nr. 923 und der Auktion Helios Numismatik 4, München 2009, Nr. 644.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 32

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 150

Gordianus III., 238-244. B-Tetradrachme, Jahr 5 (= 241/242), Alexandria (Aegyptus); 11,46 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Nike sitzt l. mit erhobenem Kranz und Palmzweig. Dattari/Savio 12409 (dies Exemplar); Geissen -; Kampmann/Ganschow -, vergl. 72.109. R Feine Patina, sehr schön

Estimate: 75.00 €

Exemplar der Auktion Kricheldorf 29, Stuttgart 1975, Nr. 422 und der Sammlung Giovanni Dattari. 151

Philippus I., 244-249 für Otacilia Severa. Æ-Sesterz, Rom; 18,87 g. Drapierte Büste r. mit Diadem//Concordia sitzt l. mit Patera und Doppelfüllhorn. Coh. 10; RIC 203 a. Grüne Patina, attraktives, sehr schönes Exemplar

Estimate: 100.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 193, Osnabrück 2011, Nr. 946. 152

Philippus I., 244-249 für Philippus II. AR-Antoninian, 244/246, Rom; 4,16 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Prinz steht r. mit Speer und Globus. Coh. 61; RIC 220 b. Feine Tönung, etwas korrodiert, sehr schön

Estimate: 10.00 €

Mit Unterlegzettel der Firma Grabow, Berlin. 153

Philippus I., 244-249 für Philippus II. Æ-Sesterz, 244/246, Rom; 16,58 g. Drapierte Büste r.//Prinz steht l. mit Globus und Speer. Coh. 49; RIC 256 a. Grüne Patina, sehr schön

Estimate: 125.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 158, Osnabrück 2009, Nr. 714. 154

Philippus I., 244-249 für Philippus II. Æs, Mesembria (Thracia); 11,98 g. Büste des Philippus II. und des Sarapis einander gegenüber//Prinz reitet r. mit erhobener Rechten und Zepter. SNRIS 18; Varbanov 4287. R Grüne Patina, gutes sehr schön

Estimate: 100.00 €

Exemplar der Auktion Lanz 149, München 2010, Nr. 508. 155

Trebonianus Gallus, 251-253. AR-Antoninian, Mediolanum; 3,87 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Pax steht l. mit Zweig und Zepter. Coh. 76; RIC 71. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 236, Osnabrück 2013, Nr. 1173.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 33

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 156

Valerianus, 253-260. B-Tetradrachme Jahr 7 (= 259/260), Alexandria (Aegyptus); 10,1 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Adler steht l., Kopf r., mit Kranz im Schnabel. Dattari -; Geissen 2877; Kampmann/Ganschow 88.40. Korrodiert, fast sehr schön

Estimate: 25.00 €

Erworben vor 1976 bei der Firma Laugwitz und Co., Berlin. Mit Unterlegzettel der Firma Laugwitz und Co. 157

Gallienus, 253-268. Æ-Sesterz, 254/256, Rom, 2. Emission; 20,05 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Liberalitas steht l. mit Abacus und Füllhorn. MIR 66; RIC 221. RR Rotbraune Patina, kl. Schrötlingsfehler, min. geglättet, sehr schön

Estimate: 400.00 €

Exemplar der Auktion Hess-Divo 317, Zürich 2010, Nr. 904. 158

Gallienus, 253-268. B-Tetradrachme, Jahr 11 (= 263/264), Alexandria (Aegyptus); 8,44 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Tyche sitzt l. mit Steuerruder und Füllhorn. Dattari 5267; Geissen 2919; Kampmann/Ganschow 90.76. Feine Patina, Korrosionsspuren, sehr schön

Estimate: 25.00 €

159

Gallienus, 253-268 für Salonina. B-Tetradrachme, Jahr 4 (= 256/257), Alexandria (Aegyptus); 12,08 g. Drapierte Büste r. mit Stephane//Adler steht l., Kopf r., mit Kranz im Schnabel. Dattari 5319; Geissen 2957; Kampmann/Ganschow 91.8. Dunkelgrüne Patina, sehr schön/fast vorzüglich

Estimate: 50.00 €

160

Postumus, 260-268. B-Antoninian, 260, Colonia, 1. Emission; 4,32 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Flußgott Rhenus lagert l. mit Stab und Schilfrohr, die Linke auf einen Krug gestützt, davor Schiffsheck. Elmer -; RIC -; Zschucke 105. R Sehr schön

Estimate: 250.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 143, Osnabrück 2008, Nr. 694. 161

Postumus, 260-268. Æ-Doppelsesterz, 268, unbestimmte Münzstätte; 24,13 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Fides steht l. mit zwei Standarten. Bastien 369. Braune Patina, überprägt, fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

Das Stück wurde auf einen Sesterz Hadrians überprägt.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 34

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 162

Postumus, 260-268. Æ-Doppelsesterz, 2. Atelier; 21,73 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Kaiser steht l. mit Globus und Lanze. Bastien 275; Coh. 248; Elmer 213; RIC 106. Fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

163

Postumus, 260-268. Æ-Dupondius, Colonia; 12,31 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Victoria geht l. mit Kranz und Palmzweig, davor Gefangener. Bastien 102; Coh. 379; Elmer 253; RIC 169. Grüne Patina, Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 75.00 €

164

Postumus, 260-268. Æ-Dupondius, unbestimmte Münzstätte; 5,52 g. Kopf r. mit Strahlenbinde//Kaiser (?) steht l. mit Speer. Bastien vergl. 381. Dunkelgrüne Patina, fast sehr schön

Estimate: 75.00 €

Das barbarisierte Stück ist sicher nicht das Produkt einer offiziellen Münzstätte. 165

Claudius II. Gothicus, 268-270. B-Tetradrachme, Jahr 2 (= 269/270), Alexandria (Aegyptus); 9,18 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Dikaiosyne sitzt l. mit Waage und Füllhorn. Dattari 5386; Geissen 3033; Kampmann/Ganschow 104.22. R Braune Patina, sehr schön

Estimate: 25.00 €

166

Aurelianus, 270-275. Æ-Sesterz, 275, Rom, 11. Emission; 7,84 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Kaiser und Kaiserin reichen sich die Hand, darüber Büste des Sol r. CBN 304 ff; MIR 145; RIC 80. Grüne Patina, etwas korrodiert, sehr schön

Estimate: 75.00 €

167

Aurelianus, 270-275. B-Tetradrachme, Jahr 4 (= 272/273), Alexandria (Aegyptus); 8,55 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Adler steht l., Kopf r., mit Kranz im Schnabel zwischen zwei Standarten, l. Stern. Dattari 5495; Geissen 3078; Kampmann/Ganschow 106.21. Braune Patina, sehr schön

Estimate: 25.00 €

168

Aurelianus, 270-275 für Severina. B-Tetradrachme, Jahr 7 (= 275), Alexandria (Aegyptus); 7,85 g. Drapierte Büste r. mit Stephane//Dikaiosyne steht l. mit Waage und Füllhorn. Dattari 5500; Geissen 3107; Kampmann/Ganschow 107.9. Braune Patina, Korrosionsspuren, dennoch sehr schönes Exemplar

Estimate: 25.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 35

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 169

Aurelianus, 270-275 und Vabalathus. Æ-Tetradrachme, Jahr 2 und 5 (= 271/272), Alexandria (Aegyptus); 9,86 g. Drapierte Büste des Aurelianus r. mit Lorbeerkranz//Drapierte Büste des Vabalathus r. mit Lorbeerkranz und Diadem. Dattari vergl. 5425; Geissen 3063; Kampmann/Ganschow 106.72. Herrliche Patina, gutes sehr schön

Estimate: 40.00 €

170

Tacitus, 275-276. B-Tetradrachme, Jahr 1 (= 275/276), Alexandria (Aegyptus); 7,47 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Adler steht r., Kopf l., mit Kranz im Schnabel. Dattari 5519 f.; Geissen 3111 f.; Kampmann/Ganschow 110.2. Dunkle Patina mit hellen Auflagen, sehr schön

Estimate: 25.00 €

171

Probus, 276-282. B-Antoninian, Serdica, 1. Offizin; 4,23 g. Gepanzerte Büste l. mit Strahlenbinde, Helm, Speer und Schild//Kaiser reitet r. mit Schild und Lanze und ersticht Feind. Coh. 917; RIC 877 var. (Offizin). Silbersud, sehr schön/fast vorzüglich

Estimate: 30.00 €

Erworben bei Hauck & Aufhäuser, München. 172

Probus, 276-282. B-Tetradrachme, Jahr 2 (= 276/277), Alexandria (Aegyptus); 8,11 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Elpis geht l. mit Blume. Dattari 5533; Geissen 3128; Kampmann/Ganschow 112.8. Feine Patina, sehr schön +

Estimate: 20.00 €

173

Carinus, 283-285. B-Tetradrachme, Jahr 3 (= 284/285), Alexandria (Aegyptus); 7,06 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Adler steht l., Kopf r., mit Kranz im Schnabel. Dattari 5593; Geissen 3183; Kampmann/Ganschow 115.16. R Dunkelbraune Patina, sehr schön

Estimate: 30.00 €

174

Carausius, 287-291. Æ-Antoninian, Camulodunum; 4,42 g. Drapierte Büste r. mit Strahlenbinde//Pax steht l. mit Olivenzweig und Zepter. RIC 476. Dunkelbraune Patina, Doppelschlag auf dem Revers, sonst gutes vorzüglich

Estimate: 300.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 158, Osnabrück 2009, Nr. 759. 175

Diocletianus, 284-305. B-Tetradrachme, Jahr 2 (= 285/286), Alexandria (Aegyptus); 7,78 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Athena Nikephoros sitzt l. mit Zepter. Dattari 5638; Geissen 3211; Kampmann/Ganschow 119.14. Braune Patina, sehr schön

Estimate: 20.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 36

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 176

Diocletianus, 284-305. B-Tetradrachme, Jahr 3 (= 286/287), Alexandria (Aegyptus); 7,52 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Tyche steht r. mit Steuerruder und Füllhorn. Dattari 5760; Geissen 3232; Kampmann/Ganschow 119.32. Grüne Patina, sehr schön

Estimate: 15.00 €

177

Maximianus I., 285-305. B-Tetradrachme, Jahr 2 (= 286/287), Alexandria (Aegyptus); 6,87 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Adler steht l., Kopf r., mit Kranz im Schnabel. Dattari/Savio 6004; Geissen 3282; Kampmann/Ganschow 120.13. Dunkelbraune Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 25.00 €

178

Maximianus II. Galerius, 293-311. Æ-Follis, 297/298, Heraclea, 2. Offizin; 8,02 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Genius steht l. mit Patera und Füllhorn. RIC 20 b. Mit Silbersud, vorzüglich

Estimate: 20.00 €

179

Maximinus II. Daia, 305-313. Æs, 312, Antiochia, 1. Offizin; 1,94 g. Antiochia sitzt v. v. auf Felsen, davor schwimmt Orontes//Apollo steht l. mit Patera und Lyra. van Heesch, The Last Civic Coinages and the Religious Policy of Maximinus Daza (AD 312), in: NC 1993, Nr. 3. Feine Patina mit hellen Auflagen, sehr schön

Estimate: 25.00 €

180

Maximinus II. Daia, 305-313. B-Argenteus, 313/315, Treveri, 16. Emission; 2,73 g. Drapierte Büste l. mit Globus, erhobener Rechten und Strahlenbinde//Sol in Quadriga v. v. mit Globus und Peitsche. RIC 826. R Dunkle Tönung, kl. Schrötlingsriß, sehr schön

Estimate: 150.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 174, Osnabrück 2010, Nr. 1011. 181

Licinius I., 308-324. Æ-Follis, 312/313, Rom; 3,86 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//Legionsadler zwischen zwei Standarten. RIC 349 c. Braune Patina, sehr schön

Estimate: 20.00 €

182

Constantinus I., 306-337. Æ-Follis, 317/320, Cyzicus, 3. Offizin; 3,12 g. Drapierte Büste l. mit Lorbeerkranz, Globus, Zepter und Mappa//Jupiter steht l. mit Victoria und Zepter. RIC 8. Schwarze Patina, fast vorzüglich

Estimate: 25.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 37

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 183

Constantinus I., 306-337 für Crispus. Æ-Follis, 322/325, Ticinum; 2,8 g. Gepanzerte Büste r. mit Lorbeerkranz//VOT/X in Kranz. RIC 164. Fast vorzügliches Exemplar mit Resten von Silbersud

Estimate: 20.00 €

184

Constantinus I., 306-337 für Hannibalianus. Æ-Follis, 336/337, Constantinopolis; 1,25 g. Drapierte Büste r.//Euphrates lagert r. RIC 147. RR Schwarzbraune Patina, leichte Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 50.00 €

Mit Unterlegzettel der Firma Karl-Ludwig Grabow, Berlin. Hannibalianus, der Sohn des Censors Dalmatius, Bruder des Dalmatius Caesar und Neffe Constantins I., wurde in Toulouse vom Rhetor Exsuperius erzogen. Später heiratete er Constantins Tochter Constantina. Vor dem geplanten Perserkrieg wurde Hannibalianus zum Rex Regum et Ponticarum Gentium ernannt. Nach dem Tod Constantins wurde Hannibalianus jedoch ermordet. Seine Ehefrau Constantina soll später Vetranio überzeugt haben, den Purpur anzunehmen und wurde einige Jahre später mit Constantius Gallus verheiratet. 185

Constantius II., 337-361. AR-Siliqua, 351/355, Siscia; 3,37 g. Drapierte Büste r. mit Perldiadem//VOTIS/XXX/MVLTIS/XXXX in Kranz. RIC 324. R Feine Tönung, winz. Kratzer und Prägeschwächen, sehr schön

Estimate: 75.00 €

186

Constantius II., 337-361. Æ-Centenionalis; 2,81 g. Drapierte Büste r. mit Perldiadem//Aversincusum. Interessante Fehlprägung. Feine helle Patina, winz. Kratzer, sehr schön +

Estimate: 20.00 €

187

Magnentius, 350-353. Æ-Maiorina, 350, Treveri, 62. Emission; 4,94 g. Drapierte Büste r.//Kaiser steht l. in von Victoria gesteuerter Galeere mit Victoria auf Globus und Christogrammstandarte. Bastien 10; RIC 260; Zschucke 16. Braune Patina, sehr schön/fast vorzüglich

Estimate: 25.00 €

188

Magnentius, 350-353 für Decentius. Æ-Maiorina, 353, Treveri (?); 2,53 g. Drapierte Büste r.//Christogramm zwischen Alpha und Omega. Feine dunkle Patina auf knappem Schrötling, Korrosionsspuren, sehr schön

Estimate: 30.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 38

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 189

Julianus II. Apostata, 360-363. AR-Siliqua, 360/363, Arelate; 1,76 g. Drapierte Büste r. mit Perldiadem//VOT/X/MVLT/XX in Kranz. RIC 312. Feine Tönung, sehr schön

Estimate: 75.00 €

190

Julianus II. Apostata, 360-363. Æ-Doppelmaiorina, 360/363, Arelate, 1. Offizin; 8,39 g. Drapierte Büste r. mit Perldiadem//Stier steht r., davor steht Adler mit Kranz im Schnabel auf Kranz. RIC 319. Braune Patina auf rauer Oberfläche, sehr schön

Estimate: 40.00 €

Das Münzbild rief unter der christlichen Bevölkerung von Antiochia großen Aufruhr hervor. Die Antiochener deuteten den Stier als Opferstier - siehe Szidat, Zur Wirkung und Aufnahme der Münzpropaganda (Iul. Misop. 355 d), in: Museum Helveticum 38 (1981), S. 27. Da in Antiochia eine Hungersnot herrschte und den Christen der Genuß des Opferfleisches der in großer Zahl geopferten Stiere verboten war, ist ihre vom Kaiser in seiner Satire Misopogon (Barthasser) geschilderten spöttischen Reaktion auf die Münze nicht völlig unverständlich. Da der Stier auch von Socrates Scholasticus als Opferstier bezeichnet wird (hist. eccl. 3, 17) und die übrigen Deutungen des Stieres (Apisstier, Mithrasstier, goldenes Kalb, philosophisches Symbol für einen guten Kaiser und Zodiakalstier) aus vielerlei Gründen ausscheiden, handelt es sich bei dem auf dem Revers abgebildeten Stier wahrscheinlich tatsächlich um einen Opferstier, siehe J.-U. Thormann, Zur Deutung des Stieres auf den Folles Kaiser Julians, in: Bremer Beiträge zur Münz- und Geldgeschichte 4 (2005). Die jüngste Deutung des Stieres als Konzeptionszeichen (Kay Ehling in JNG 55/56, S. 111-132) steht im Widerspruch zur von Julian vertretenen Philosophie des Iamblichos und der chaldäischen Orakel, siehe Thormann, Konzeptionszeichen auf antiken Münzen? in: Lehmann (Hrsg.), Nub Nefer - Gutes Gold: Gedenkschrift für Manfred Gutgesell, Rahden 2014, S. 179-186. 191

Julianus II. Apostata, 360-363. Æ-Centenionalis, 361/363, Antiochia, 3. Offizin; 2,8 g. Gepanzerte Büste l. mit Helm, Schild und Speer//VOT/X/MVLT/XX in Kranz. RIC 219. Von feinem Stil, dunkle Tönung, sehr schön +

Estimate: 20.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 39

ROMAN COINS › MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT 192

Theodosius I., 379-395, für Aelia Flaccilla. Æ-Maiorina, 383/388, Thessalonica, 4. Offizin; 4,97 g. Drapierte Büste r. mit Perldiadem//Victoria sitzt r., schreibt Christogramm auf Schild, der auf Säule steht. RIC 46. Dunkelgrüne Patina, kl. Kratzer auf dem Avers, fast sehr schön/sehr schön

Estimate: 25.00 €

Mit Unterlegzettel der Firma Karl-Ludwig Grabow, Berlin. 193

Theodosius I., 379-395, für Aelia Flaccilla. Æ-Maiorina, 383/388, Constantinopolis, 5. Offizin; 4,6 g. Drapierte Büste r.//Kaiserin steht v. v., r. Christogramm. RIC 82. R Schwarzgrüne Patina, Reinigungsspuren, fast sehr schön

Estimate: 25.00 €

Sammel-Album mit römischen Silber- und Bronzemünzen der Kaiserzeit: Die interessante kleine Sammlung enthält 25 Silbermünzen (16 Denare, 6 Antoniniane, eine makedonische Drachme, eine sasanidische Drachme und eine Siliqua) und 70 Bronzemünzen (6 Sesterzen, 13 Asse, 3 Dupondii und zahlreiche AE-Antoniniane, Maiorane und Folles). Interessantes Objekt, bitte besichtigen! 95 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 500.00 €

Sammlung kaiserzeitlicher Silbermünzen: Enthalten sind Prägungen des 1. bis 3. Jahrhunderts von Nerva bis Probus, darunter 23x Denare, aber auch 70x Antoniniane. Die Rückseiten bilden das gängige TypenSpektrum ab. Dazu zwei Denare der römischen Republik sowie ein Sammelalbum "Die Münzen der römischen Kaiser" mit Münzen der Kaiser Valerianus I. bis Constantinus I. Interessante Zusammenstellung, die sich als Grundstock einer Sammlung der römischen Kaiserzeit, aber auch zum Ausbau einer bereits bestehenden Sammlung eignet. Hochinteressantes Objekt, bitte besichtigen! 102 Stück. Schön-fast vorzüglich

Estimate: 300.00 €

Sammlung spätrömischer Bronzemünzen: Das Lot enthält spätrömische Bronzemünzen, vorwiegend Folles der Familie Constantinus' des Großen, sowie einige Antoniniane. Das Objekt ist vorzüglich geeignet sowohl als Grundlage für den Neuaufbau einer Sammlung spätantiker Münzen, als auch als Erweiterung einer bereits bestehenden numismatischen Zusammenstellung. Interessante Sammlung, bitte unbedingt besichtigen! 258 Stück. Gering erhalten-fast vorzüglich

Estimate: 250.00 €

ROMAN COINS › LOTS RÖMISCHER MÜNZEN 194

ex 194

195

ex 195

196

ex 196

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 40

Künker – eLive Auction 38

ROMAN COINS › LOTS RÖMISCHER MÜNZEN 197

Lot meist römischer Bronzemünzen: Die kleine Sammlung enthält reichsrömische Mittel- und Großbronzen des 1. - 3. Jahrhunderts, darunter Sesterze der Iulia Titi, des Traianus, des Antoninus Pius und der Faustina minor, des Commodus, des Maximinus I. Thrax sowie ein Dupondius des Domitianus und Asse des Augustus mit der Ara Lugdunensis, des Caligula, des Vespasianus, des Domitianus, des Traianus, des Marcus Aureilus und der Faustina minor. Dazu 23x Bronzeprägungen der römischen Republik, von Byzanz und des orientalischen Kulturkreises. Bitte unbedingt besichtigen! 41 Stück. Gering erhalten-sehr schön

Estimate: 250.00 €

198

Lot römischer Bronzemünzen: Die kleine Sammlung enthält reichsrömische Mittel- und Kleinbronzen des 1. 3. Jahrhunderts, darunter je ein Sesterz des Gaius (Caligula), des Maximinus I. Thrax für die Diva Paulina, des Gordianus, 2x Dupondii des Traianus sowie je ein As des Tiberius für den Divus Augustus, des Nero, des Vespasianus, des Hadrianus und des Aurelianus. Dazu zwei Prägungen des gallischen Sonderreiches. Zum Teil mit Unterlegzetteln der Firma Ludwig Grabow. Bitte unbedingt besichtigen! 14 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 200.00 €

199

Sammlung meist römischer Münzen: Die interessante Sammlung enthält Silber- und Bronzemünzen der römischen Kaiserzeit, darunter 7x Denare, 10x Antoniniane, 2x Sesterze (Antoninus I. Pius und Alexander Severus), 1x As des Claudius, 7x (spätrömische und byzantinische) Folles sowie Provinzialprägungen z. B. aus Alexandria (Aegyptus). Interessantes Lot, bitte unbedingt besichtigen! 38 Stück. Gering erhalten-sehr schön

Estimate: 150.00 €

200

Provinzialprägungen: Lot von 28 Billon- und Bronzemünzen von der frühen Kaiserzeit bis in das dritte Jahrhundert n. Chr., überwiegend aus Alexandria (Aegyptus), aber auch Mopsos (Cilicia), Side (Pamphylia), Antiochia (Pisidia) und Ephesus (Ionia). Zum Teil mit Unterlegzetteln der Firma Ludwig Grabow. Interessantes Lot, bitte besichtigen. 30 Stück. Gering erhalten-sehr schön

Estimate: 150.00 €

Lot meist römischer Münzen. Enthalten sind folgende Stücke: - Römische Republik, AR-Sesterz, nach 211 v. Chr., RomPtolemaios V., 204-180 v. Chr., Æ-Tetradrachme, Alexandria- Gordianus III., Æs, Jahr 7 (= 244), Caesarea (Cappadocia)- Antoninus I. Pius, Æ-Drachme, Jahr 22 (= 158/159), Alexandria (Aegyptus)- Philippus I., ARTetradrachme, 249, Antiochia (Syria)- Anastasius, ÆFollis, 418/419, Constantinopolis, 3. Offizin Interessante Zusammenstellung, bitte besichtigen! 6 Stück. Sehr schön

Estimate: 125.00 €

ex 197

ex 200 201

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 41

ROMAN COINS › LOTS RÖMISCHER MÜNZEN 202

Kleine Sammlung meist römischer Bronzemünzen: Enthalten sind ein Denar des Commodus, ein As vermutlich des Vespasianus, 6x spätrömische Folles sowie 2x provinzialrömische Münzen des 2. Jahrhunderts. Dazu eine Hemidrachme aus Parion und eine Kleinbronze aus Maroneia. Interessantes Objekt, bitte unbedingt besichtigen! 12 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 75.00 €

203

Lot von antiken Münzen aus dem griechischen, römischen und orientalischen Kulturkreis. Die Serie enthält diverse Bronze- (19 Stück) und Silberprägungen (4 Stück). 23 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 42

Künker – eLive Auction 38

BYZANTINE COINS › BYZANZ 204

Mauricius Tiberius, 582-602. AV-Solidus zu 23 Siliquae, 583/601, Constantinopolis; 4,2 g. Gepanzerte Büste v. v. mit Helm, Kreuzglobus und Schild, r. Stern//Engel steht v. v. mit Christogrammstab und Kreuzglobus, r. Stern. DOC 7; Sear 481. R Prägeschwäche und Kratzer am Rand, sehr schön

Estimate: 300.00 €

Exemplar der Auktion Hess-Divo 320, Zürich 2011, Nr. 415. 205

Phocas, 602-610. AV-Solidus, 607/610, Constantinopolis; 4,29 g. Gepanzerte Büste v. v. mit Krone und Kreuzglobus//Engel steht v. v. mit Christogrammstab und Kreuzglobus. DOC 10; Sear 620. Prägeschwäche am Rand, winz. Kratzer und Graffito auf dem Avers, gutes sehr schön

Estimate: 250.00 €

206

Constans II., 641-668. AV-Solidus, 641/646, Constantinopolis, 7. Offizin; 4,47 g. Drapierte Büste v. v. mit Krone und Kreuzglobus//Kreuz auf drei Stufen. DOC 1 g; Sear 938. Min. gewellt, Kratzer auf dem Revers, sonst vorzüglich

Estimate: 300.00 €

Exemplar der Auktion Hess-Divo 320, Zürich 2011, Nr. 450. 207

Constantinus IV., 668-685 mit Heraclius und Tiberius. AV-Solidus, 674/681, Constantinopolis; 4,46 g. Gepanzerte Büste v. v. mit Helm, Speer und Schild//Kreuz auf drei Stufen zwischen zwei Prinzen. DOC 8; Sear 1154. Fast vorzüglich/sehr schön

Estimate: 350.00 €

208

Constantinus IX., 1042-1055. AV-Histamenon (Scyphat), Constantinopolis; 4,37 g. Büste Christi v. v.//Büste v. v. mit Kreuzzepter und Kreuzglobus. DOC 3; Sear 1830. Vorzüglich

Estimate: 200.00 €

Lot meist byzantinischer Münzen: Enthalten sind 23x Bronzemünzen des byzantinischen Reiches, u. a. anonyme Æ-Folles und Prägungen des Iustininanus I. und II. aus Antiochia/Theoupolis. Interessantes Objekt, bitte besichtigen! 23 Stück. Gering erhalten-sehr schön

Estimate: 50.00 €

BYZANTINE COINS › LOTS 209

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 43

BYZANTINE COINS › LOTS 210

Lot meist byzantinischer Münzen: Enthalten sind 37x Bronzemünzen des byzaninischen Reiches, u. a. Æ-Folles des Iustinianus I. Dazu 1x griechische-, 8x römische ÆPrägungen, eine moderne Marke und 2 unbestimmbare Bronzemünzen. Interessantes Objekt, bitte besichtigen! 52 Stück. Gering erhalten-sehr schön

Estimate: 30.00 €

ex 210

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 44

Künker – eLive Auction 38

ORIENTAL COINS › ARTUQIDEN IN MARDIN 211

Husam ad-Din Yuluq Arslan, 1184-1201. Æ-Dirhem, 589 AH (= 1193); 13,81 g. Drei stehende und eine knieende Figur//Drei Zeilen Schrift, umher Schrift. Album, Checklist 1829.3; S/S 35.2. Braune Patina, sehr schön

Estimate: 20.00 €

Auf dem Avers ist die sogenannte Beweinung Saladins dargestellt. Es ist allerdings umstritten, ob die Darstellung auf den Tod Saladins anspielt. Möglicherweise ist die Große Konjunktion des Jahres 1186 abgebildet, in diesem Falle wäre das Tierkreiszeichen Jungfrau, umgeben von Planeten abgebildet. ORIENTAL COINS › LOTS 212

ex 212

213

ex 213 214

Sammelalbum des indischen Kulturkreises: Enthalten sind Mohure, Rupien und weitere Silberprägungen zahlreicher Großmogule von Talal-ud-din Aber bis Shah Jahan III. Vom Sammler wurden Literaturkopien beigelegt, die die Bestimmung bspw. des Nominals, des Prägeherren und des Prägejahres erheblich erleichtern. Hochinteressantes Objekt mit Seltenheiten, das sich hervorragend als Grundstock einer Sammlung von Geprägen der indischen Großmogule, aber auch zum Ausbau einer bereits bestehenden Sammlung eignet. Bitte unbedingt besichtigen! Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 2,000.00 €

Kleines Lot meist orientalischer Münzen: Enthalten sind orientalische Gepräge in Silber (22x) und Bronze, u. a. aus India, Persis (Darius II. und Ardashir II.), Baktria (von Apollodotos I. bis Hermaios), der Parther, der Skythen, Hephtaliten, Arabo-Sasaniden und Gupter. Interessantes Lot, bitte besichtigen! 46 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 200.00 €

Kleines Lot meist orientalischer Münzen: Enthalten sind die folgenden Münzen:- India, Menander, 155-130 v. Chr., Æ-Hemiobol-Klippe (BN Bact. 19 A)- Ayyubiden, Al Ashraf Musa, 1210-1221, Æ-Dirhem, 612 AH (= 1215/1216), Album, Checklist 859.1- Ayyubiden, Al Ashraf Musa, 1210-1221, Æ-Dirhem, 617 AH (= 1220/1221), Album, Checklist 859.2- Lu'Lu'Iden von Mosul, Badr ad-din Lu'lu', 1233-1258, 631 AH (= 1233/1234), Album, Checklist 1874.1. Interessantes Lot, bitte besichtigen. 4 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 45

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BALTIC STATES › ESTLAND/Narva 215

Unter Schweden. Karl XI., 1660-1697. 4 Öre 1671. Ahlström 4 c; Haljak 1397. R Feine Patina, sehr schön

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BALTIC STATES › KURLAND 216

Peter Biron, 1769-1795. Albertustaler 1780. Dav. 1624; Kopicki 4104 (R2). Henkel und Bearbeitungsspur, fast sehr schön

Estimate: 60.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BALTIC STATES › RIGA, STADT 217

Unter Polen. Stephan Bathory, 1576-1586. 3-Gröscher 1585. Dazu: Sigismund III., 3-Gröscher 1588; Litauen, 3Gröscher 1586, Vilnius. Kopicki 8094 b var. (R), 8177 (R), 3378 (R). 3 Stück. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BALTIC STATES › LITAUEN 218

Johann Casimir von Polen, 1649-1668. Schilling 1652, Vilnius. Kopicki 3578 (R5). Von großer Seltenheit. Feine Patina, kl. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schönvorzüglich

Estimate: 100.00 €

219

Johann Casimir von Polen, 1649-1668. 18-Gröscher (Ort, 1/4 Reichstaler) 1664, Vilnius. Kopicki 3626 (R2). R Min. Schrötlingsfehler, fast sehr schön

Estimate: 75.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BALTIC STATES › LIVLÄNDISCHER ORDEN 220

Heinrich von Galen, 1551-1557. 1/2 Mark 1557, Riga. Haljak 338 a. Gestopftes Loch, sehr schön

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 46

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BELGIUM › BRABANT 221

Albert und Isabella von Spanien, 1598-1621. Patagon o. J., Bois-le-duc. Dav. 4432. Fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BELGIUM › LÜTTICH Maximilian Heinrich von Bayern, 1650-1688. Dukaton 1666, Lüttich. Dav. 4296; Delm. 473. Feine Patina, sehr schön

222

Estimate: 75.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BELGIUM › TOURNAI 223

Philipp IV. von Spanien, 1621-1665. Patagon 1652. Dav. 4470; Delm. 300. Hübsche Patina, kl. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BELGIUM › KÖNIGREICH BELGIEN 224

Leopold I., 1830-1865. Ku.-1 Centime 1833 (Jahreszahl im Stempel aus 1832 geändert), Brüssel. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 63 BN. Morin 108. Selten in dieser Erhaltung. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 100.00 €

Ku.-10 Cent 1814, Ku.-Cent 1848, 5 Francs 1868 (Dav. 53), 5 Francs 1870 (Dav. 53), 5 Francs 1873 (Dav. 53), 1 Franc 1886, 2 Francs 1867, Ku.-Cent 1882, 2 Frank 1911, 50 Cents 1901 und 2x 1 Frank 1913. 12 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 80.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BELGIUM › LOTS 225

EUROPEAN COINS AND MEDALS › BULGARIA › FÜRSTENTUM 226

Ferdinand, 1887-1908 (-1918). Ku.-10 Santim 1887, auf seine Wahl am 7. Juli. Probe in Kupfer; 10,05 g. Mit glattem Rand. K./M. zu Pn 1. R Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 300.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 47

EUROPEAN COINS AND MEDALS › DENMARK › KÖNIGREICH 227

Frederik VII., 1848-1863. Bronzemedaille 1849, von P. Petersen, auf die vom König am 5. Juni unterzeichnete Verfassung. Kopf r.//Weibliche Gestalt mit der dänischen Flagge beim Handschlag mit einem Genius, der ein Steuerruder hält. 50,94 mm; 63,89 g. R Hübsche Patina, winz. Randfehler, vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

228

Christian IX., 1863-1906. Ku.-1 Öre 1886, Kopenhagen. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 66 BN. Hede 19. Sehr selten in dieser Erhaltung. Prachtexemplar. Herrliche Patina, Stempelglanz

Estimate: 150.00 €

229

Frederik VIII., 1906-1912. 10 Kronen 1908, Kopenhagen. Münzmeister Vilhelm Burchard Poulsen. 4,03 g Feingold. Fb. 298; Hede 2; Schl. 80. GOLD. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 125.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 230

François I, 1515-1547. Teston o. J. (1515-1540), 2. Typ, Rouen. Duplessy 793. Kl. Randfehler, sehr schön

Estimate: 250.00 €

231

Henri II, 1547-1559. 1/2 Teston 1549 A, Paris. Duplessy 982. Gutes Porträt, sehr schön

Estimate: 150.00 €

232

Louis XIV, 1643-1715. 1/4 Ecu à la mèche courte 1648 A, Paris. Duplessy 1463; Gadoury 139. Hübsche Patina, winz. Kratzer, fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

233

Louis XIV, 1643-1715. 1/2 Ecu à la mèche longue 1650 I, Limoges. Duplessy 1470; Gadoury 169. Etwas Fundbelag, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 48

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 234

Louis XIV, 1643-1715. 1/12 Ecu du Dauphiné au buste juvénile 1660 Z, Grenoble. Duplessy 1487; Gadoury 11. R Fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

235

Louis XIV, 1643-1715. 1/4 Ecu aux huit L 1691 B, Rouen. Réformation. Duplessy 1516 A; Gadoury 150. Leichte Überprägungsspuren, fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

236

Louis XIV, 1643-1715. Ecu aux palmes 1694 H, La Rochelle. Réformation. Überprägt auf einem Ecu aux huit L aus der Münzstätte Bordeaux. Dav. 3813; Duplessy 1520 A; Gadoury 217. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

237

Louis XIV, 1643-1715. 1/2 Ecu aux insignes 1702, A, Paris. Réformation. Duplessy 1534 B; Gadoury 189. Überprägungsspuren, sehr schön

Estimate: 350.00 €

238

Louis XIV, 1643-1715. Ecu aux trois couronnes 1710 A, Paris. Dav. 1324; Duplessy 1568; Gadoury 229. Min. justiert, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

239

Louis XIV, 1643-1715. Ecu aux trois couronnes 1712 A, Paris. Dav. 1324; Duplessy 1568; Gadoury 229. Leichte Korrosionsspuren, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

240

Louis XV, 1715-1774. 1/6 Ecu de France 1720 A, Paris. Réformation. Duplessy 1668; Gadoury 297. Hübsche Patina, kl. Randfehler, sehr schön +

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 49

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 241

Louis XV, 1715-1774. 1/3 Ecu de France (Louis d'argent) 1721 N, Montpellier. Duplessy 1667; Gadoury 306. Justiert, sehr schön

Estimate: 50.00 €

242

Louis XV, 1715-1774. 1/5 Ecu au bandeau 1741 A, Paris. Duplessy 1682. Herrliche Patina, vorzüglichStempelglanz

Estimate: 250.00 €

243

Louis XV, 1715-1774. 2 Sols 1741 BB, Straßburg. Duplessy 1690. R Dunkle Patina, kl. Stempelfehler, sehr schön

Estimate: 250.00 €

244

Louis XVI, 1774-1793. Kleine Silbermedaille 1793, von F. W. Loos, auf seinen Tod am 21. Januar. Büste r.//Trauernde Gallia an Urne gelehnt, darüber Blitz aus Wolken. 30,12 mm; 9,29 g. Slg. Julius 262; Sommer A 32. R Sehr attraktives, vorzügliches Exemplar mit herrlicher Patina

Estimate: 50.00 €

245

Constitution, 1791-1792. Bronzemedaille de confiance zu 5 Sols AN IV/1792, Paris. Werkstatt der Brüder Monneron, Paris. Brause-Mansfeld Tf. 12, 6; Mazard 145. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

246

Constitution, 1791-1792. Ecu constitutionnel 1792 A, Paris. Dav. 1335; Duplessy 1718; Gadoury 55. Min. justiert, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

247

Convention, 1792-1795. Ku.- 1 Sol aux Balances AN II/1793 AA, Metz. Gadoury 19; Mazard 258. Sehr schön

Estimate: 250.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 50

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 248

Directoire, 1795-1799. Ku.-5 Centimes AN 5 (1796/1797) W, Lille. Gadoury 126; Mazard 274. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 250.00 €

249

Consulat, 1799-1804. 2 Decimes AN 8 (1799) A, Paris. Probe (Essai) in Silber, von P. J. Lorthior. 3,18 g. Mit glattem Rand. Gadoury 301; Mazard 586 a. Vorzügliches Prachtexemplar

Estimate: 200.00 €

250

Consulat, 1799-1804. Ku.-5 Centimes AN 8 (1799/1800) G, Genève. Dazu: Ku.-5 Centimes AN 8 (1799/1800) BB, Straßburg. Gadoury 126 a (2x); Mazard 513 (2x). 2 Stück. Fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

251

Consulat, 1799-1804. 40 Francs AN XI (1802/1803) A, Paris. 11,61 g Feingold. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung XF 45. Fb. 479; Gadoury 1080; Mazard 402; Schl. 2. GOLD. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 350.00 €

252

Napoléon I, 1804-1814, 1815. Bronzemedaille 1800, von B. Duvivier, auf die Grundsteinlegung der Nationalsäule auf dem Platz Vendome. Brustbild r. über vier Zeilen Schrift//Sieben Zeilen Schrift. 41,85 mm. Bramsen 63; Slg. Julius 838. Kl. Randfehler, fast vorzüglich

Estimate: 50.00 €

253

Napoléon I, 1804-1814, 1815. Bronzemedaille AN XIII (1804), von N. G. Brenet, auf die Krönungsfeierlichkeiten in Paris. Köpfe des Kaiserpaares r.//Adler auf Kranz. 35,0 mm. Slg. Julius 1298. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

254

Napoléon I, 1804-1814, 1815. Bronzemedaille o. J. (1808), von R. Gayrard, auf die Organisation der kaiserlichen Universität. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Auffliegender Adler mit Palmzweig. 32,06 mm. Slg. Julius 1884. Fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 51

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 255

Napoléon I, 1804-1814, 1815. 5 Francs 1809 A, Paris. Dav. 85; Gadoury 584; Mazard 444. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

Ab 1809 wird Frankreich ausdrücklich als Kaiserreich ("Empire français") bezeichnet.

256

Napoléon I, 1804-1814, 1815. 40 Francs 1811 A, Paris. 11,61 g Feingold. Fb. 505; Gadoury 1084; Mazard 412; Schl. 53. GOLD. Leicht justiert, sehr schön

Estimate: 350.00 €

257

Napoléon I, 1804-1814, 1815. 40 Francs 1812 A, Paris. 11,61 g Feingold. Fb. 505; Gadoury 1084; Mazard 413; Schl. 54. GOLD. Sehr schön

Estimate: 400.00 €

258

Napoléon I, 1804-1814, 1815. 5 Francs 1813 K, Bordeaux. Dav. 85; Gadoury 584; Mazard 448. R Kl. Randfehler, sehr schön

Estimate: 100.00 €

259

Louis XVIII, 1814, 1815-1824. 5 Francs 1821 A, Paris. Dav. 87; Gadoury 614; Mazard 674. Kl. Randfehler, sehr schön

Estimate: 40.00 €

260

Charles X, 1824-1830. 5 Francs 1828 W, Lille. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung AU 53. Dav. 88; Gadoury 644; Mazard 820. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 40.00 €

261

Charles X, 1824-1830. 10 Centimes o. J., Münzzeichen A.

Estimate: 125.00 €

Probe (Essai) in Kupfer, von N. P. Tiolier; 14,31 g. Mit gekerbtem Rand. Gadoury 201; Mazard 895. Prachtexemplar. Herrliche Patina, min. Randfehler, fast Stempelglanz

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 52

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 262

Louis Philippe, 1830-1848. 5 Francs 1833 T, Nantes. Dav. 91; Gadoury 678; Mazard 964. Min. Randfehler, sehr schön

Estimate: 40.00 €

263

Louis Philippe, 1830-1848. 5 Francs 1834 B, Rouen. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 61. Dav. 91; Gadoury 678; Mazard 965. Selten in dieser Erhaltung. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

264

Louis Philippe, 1830-1848. Ku.-Décime 1839, London. Probe (Essai) von P. J. Tiolier und J. J. Barre. 30,78 mm; 15,90 g. Mazard 1139. Fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

265

Louis Philippe, 1830-1848. Goldmedaille 1843, unsigniert. Preismedaille (ungraviert) des Comité medical des Bouches du Rhône. Zwei Zeilen Schrift in Lorbeerkranz//Lorbeerkranz. Mit Randpunze: "Biene" und OR. 27,83 mm; 12,71 g. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 350.00 €

266

2. Republik, 1848-1852. 20 Francs 1851 A, Paris. 5,81 g Feingold. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung AU 58. Fb. 566; Gadoury 1059; Mazard 1175; Schl. 254. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 180.00 €

267

Louis Napoléon, Präsident der 2. Republik, 1848-1852. 5 Francs 1852 A, Paris. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung Scratch - UNC Details. Dav. 94; Gadoury 726; Mazard 1184. Kratzer, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

268

Napoléon III, 1852-1870. Bronzemedaille o. J. von A. Bescher und A. Borrel, Verdienstmedaille auf die Gesellschaft für Landwirtschaft, Kunst und Literatur von Indre und Loire. Kopf l. mit Lorbeerkranz//Kranz aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen und Geräten. Mit Randpunze: CUIVRE. 50,99 mm; 61,08 g. Page-Divo/Divo -. R Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 53

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 269

Napoléon III, 1852-1870. 5 Francs 1854 A, Paris. 1,45 g Feingold. Kleine Ausgabe mit glattem Rand. In USPlastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 63. Fb. 578; Gadoury 1000; Mazard 1468 a; Schl. 317. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 150.00 €

270

Napoléon III, 1852-1870. 5 Francs 1854 A, Paris. 1,45 g Feingold. Kleine Ausgabe mit geriffeltem Rand. Fb. 578; Gadoury 1000; Mazard 1468; Schl. 318. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 150.00 €

271

Napoléon III, 1852-1870. 5 Francs 1856 A, Paris. Dav. 95; Gadoury 734; Mazard 1485. Vorzüglich

Estimate: 125.00 €

272

Napoléon III, 1852-1870. 5 Francs 1860 A, Paris. 1,45 g Feingold. Mit Münzzeichen Hand und Anker. Fb. 578 a; Gadoury 1001; Mazard 1474; Schl. 311.1. GOLD. Selten in dieser Erhaltung. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

273

Napoléon III, 1852-1870. 20 Francs 1865 A, Paris. 5,81 g Feingold. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 63. Fb. 584; Gadoury 1062; Mazard 1446; Schl. 351. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 250.00 €

274

Napoléon III, 1852-1870. 20 Francs 1867 BB, Straßburg. 5,81 g Feingold. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung AU 58. Fb. 585; Gadoury 1062; Mazard 1448; Schl. 364. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 150.00 €

275

3. Republik, 1870-1940. 2 Francs 1871 A, Paris. Dazu: 1 Franc 1881 A, Paris. Gadoury 530, 465 a; Mazard 1869 a, 1894. 2 Stück. Mit kleinen Fehlern, vorzüglich +

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 54

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 276

3. Republik, 1870-1940. 2 Francs 1895 A, Paris. Gadoury 530 a; Mazard 1877. Fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

277

3. Republik, 1870-1940. Silbermedaille 1900, von J. C. Chaplain, auf die Weltausstellung in Paris. Unter einer Eiche der mit Eichenlaub bekränzte Kopf der Personifikation Frankreichs r., im Hintergrund Stadtansicht//Männlicher Genius mit Fackel sitzt auf dem Rücken eines weiteren, nach l. fliegenden weiblichen Genius mit Kranz und Palmzweig, darunter Ansicht des Ausstellungsgebäudes. Mit Randpunze: "Füllhorn" und ARGENT. 63,67 mm; 108,08 g. Wurzbach 7193. Kl. Kratzer und Randfehler, vorzüglich

Estimate: 150.00 €

278

3. Republik, 1870-1940. 20 Francs 1904, Paris. 5,81 g Feingold. Fb. 596; Gadoury 1064; Mazard 1826; Schl. 462. GOLD. Von korrodierten Stempeln, fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

279

3. Republik, 1870-1940. 10 Francs 1914, Paris. 2,90 g Feingold. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 64+. Fb. 597; Gadoury 1017; Mazard 1852; Schl. 492. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

280

L' Etat Français, 1940-1944. 1 Franc 1942. Dickabschlag (Piéfort) der Probe (Essai) in Aluminium, von L. Bazor; 3,14 g. Mit glattem Rand. Gadoury 471 P; Mazard 2666 a. Dazu: Provisorische Regierung, 19441947. 1 Franc 1946. Dickabschlag (Piéfort) der Probe (Essai) in Aluminium, von P. A. Morlon; 2,58 g. Mit glattem Rand. Gadoury 473 a P, Mazard vgl. 2750 a (dort ohne das Wort "Essai"). 2 Stück. Vorzüglich und vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

281

5. Republik seit 1958. 50 Francs 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979. 6 Stück. Sehr schön (1x), vorzüglichStempelglanz

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 55

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › KÖNIGREICH 282

5. Republik seit 1958. Lot. 2x 100 Francs 1984 Marie Curie und 2x 100 Francs 1985 Emile Zola. 4 Stück. Polierte Platte (2x) und Stempelglanz (2x)

Estimate: 50.00 €

283

5 Francs 1832 A, Paris (Dav. 91); 5 Francs 1870 BB, Straßburg (Dav. 96); 5 Francs 1849 BB, Straßburg (Dav. 97) und 5 Francs 1875 A, Paris (Dav. 92). 4 Stück. Teilweise mit Fehlern, fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 80.00 €

284

Achteckige Silbermedaille o. J. Notaire de l ´arrondissement de Joigny; Acheckige Silbermedaille o. J. Notaire du department de la Seine; Messing-Jeton 1815, auf die Schlacht bei Waterloo (Belle Alliance); Silbermedaille 1870, Exposition hippique de Charlesville (Randfehler). 5 Francs 1869 BB; Straßburg (Dav. 96).Dazu: Preussen, 3 Mark 1913. Der König rief... (J. 103). 6 Stück. Sehr schön und besser

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › LOTS

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE › PERSONENMEDAILLEN 285

Bizet, Georges *1838 Ó1875. Goldmedaille o.J., auf seine musikalischen Künste. Kopf l.//Die personifizierte Musik hält eine Flöte. Mit Feingehaltspunze 920. 15,00 g; 30,00 mm. Vorzüglich

Estimate: 280.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANKREICH/FEODALES › BEARN UND NAVARRA 286

Henri III, 1572-1589. 1/4 Ecu 1585. Duplessy 1325. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Estimate: 150.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANKREICH/FEODALES › BESANÇON 287

Stadt. Reichstaler 1663, mit Titel Karls V. Dav. 5070. RR Winz. Bohrung im Feld der Rückseite, kl. Stempelfehler, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 56

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › LOTHRINGEN › HERZOGTUM 288

René I., 1431-1455. Gros o. J., Nancy. 2,66 g. Boudeau zu 1493 (dort nur als Demi-gros verzeichnet). Von größter Seltenheit. Wahrscheinlich unpubliziert. Reste von Grünspan, sehr schön

Estimate: 200.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FRANCE/COLONIES › FRANZÖSISCH INDOCHINA 289

Piaster 1885 A. Dav. 251; Lecompte 266. Min. berieben, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

290

Ku.-1 Centime 1895 A. Mit Vorderseitenlegende UN CENTIEME DE PIASTRE. K./M. 7. Selten in dieser Erhaltung. Feine Kupferpatina, fast Stempelglanz

Estimate: 130.00 €

291

Piaster 1927. Dav. 252; Lecompte 303. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

292

Johannes Kapodistrias, Präsident 1827-1831. Ku.-10 Lepta 1830, Ägina. Divo 3; Karamitsos 15. Sehr schön

Estimate: 300.00 €

293

Johannes Kapodistrias, Präsident 1827-1831. Ku.-10 Lepta 1831, Ägina. Divo 4. Sehr schön +

Estimate: 75.00 €

294

Otto I., 1832-1862. Ku.-5 Lepta 1833, München. Divo 21 a; Karamitsos 55. Winz. Kratzer, vorzüglich

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREECE

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 57

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREECE 295

Otto I., 1832-1862. Ku.-2 Lepta 1833, München. Divo 25 b; Karamitsos 40. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

296

Otto I., 1832-1862. Bronzemedaille 1836, von K. Lange, auf seine Vermählung mit Amalie Marie Friederike, Tochter des Großherzogs Paul Friedrich August von Oldenburg. Beider Büsten nebeneinander r.//Gekrönter Hermelinmantel, davor die aneinandergelehnten Wappenschilde von Griechenland und Oldenburg, unter den Wappen ein nach r. liegender Löwe. 44.18 mm; 49,79 g. Witt. 2893. R Randfehler, vorzüglich

Estimate: 250.00 €

297

Otto I., 1832-1862. Bronzemedaille 1839, von K. Lange, auf die Grundsteinlegung der Universität Athen, den Wohltätern gewidmet. Brustbild l. in griechischer Tracht//Ansicht des Universitätsgebäudes. 44,10 mm; 41,65 g. Witt. 2894 Anm; Wurzbach 7024. Herrliche Patina, vorzüglich

Estimate: 175.00 €

298

Otto I., 1832-1862. Ku.-2 Lepta 1842, München. Divo 25 i; Karamitsos 47. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

299

Otto I., 1832-1862. Ku.-5 Lepta 1849, Athen. Divo 23 c; Karamitsos 69. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

300

Otto I., 1832-1862. Ku.-5 Lepta 1851, Athen. Divo 24 a; Karamitsos 70. Reste von Zaponlack, sehr schönvorzüglich

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 58

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREECE › LOTS GRIECHENLAND 301

Ku.-10 Lepta 1831 (2x); 1837; 1843; Ku.-5 Lepta 18.. (Zehner- und Einserziffer der Jahreszahl eradiert); 1848; 1849. Divo 4 (2x); 18 c; 18 e; 21; 23 b; 23 c. 7 Stück. Teilweise mit Fehlern, meist sehr schön

Estimate: 200.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREAT BRITAIN / IRELAND › ENGLAND 302

Aethelred II, 978-1016. Penny, um 991-997, Exeter. 1,66 g. CRVX type. Münzmeister ÆLFNOD (Ælfnoth). Brustbild l. mit Zepter, daran drei Kugeln//Langes Doppelfadenkreuz mit C - R - V - X in den Winkeln. North 770; Seaby 1148. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREAT BRITAIN / IRELAND › VEREINIGTES KÖNIGREICH 303

William III und Mary, 1688-1694. 1/2 Crown 1693, London. Seaby 3436. Fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

304

George I, 1714-1727. 1/2 Crown 1720, London. Seaby 3642. Seltener Jahrgang. Fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

305

George III, 1760-1820. 5 Shillings (Bank Dollar) 1804, Birmingham. Dav. 101; Seaby 3768. Winz. Kratzer und Schrötlingsfehler, sehr schön

Estimate: 125.00 €

306

George III, 1760-1820. Ku.-Penny 1797. Seaby 3777. Fast sehr schön

Estimate: 10.00 €

307

George III, 1760-1820. Shilling 1820, London. 5,66 g. ESC 1236; Seaby 3790. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 59

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREAT BRITAIN / IRELAND › VEREINIGTES KÖNIGREICH 308

Victoria, 1837-1901. Florin 1899, London. Old head. Seaby 3939. Kabinettstück. Prachtvolle Patina, Stempelglanz

Estimate: 250.00 €

Exemplar der "Peak-Collection", Auktion UBS 74, Zürich 2008, Nr. 469. 309

George V, 1910-1936. Sovereign 1911, London. 7,32 g Feingold. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 62. Fb. 404; Schl. 545; Seaby 3996. GOLD. Vorzüglich +

Estimate: 240.00 €

310

George VI, 1936-1952. 3 Pence 1946. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung XF 40. K./M. 849; Seaby 4112. Sehr schön

Estimate: 30.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREAT BRITAIN / IRELAND › LOTS GROSSBRITANNIEN 311

6 Pence 1653 (Jahreszahl nicht lesbar); 1/2 Crown 1819; 2 Pence 1828; 4 Pence 1840; Irland, Ku.-1/2 Penny 1691. 5 Stück. Fast sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREAT BRITAIN / IRELAND › BRITISCHE KOLONIEN 312

British North Borneo Company. Sarawak. 50 Cents 1906 H, Heaton. Charles Anthoni Johnson Brooke. Pridmore 2. R Sehr schön

Estimate: 200.00 €

313

British North Borneo Company. Sarawak. 20 Cents 1915 H, Heaton. Charles Anthoni Johnson Brooke. Pridmore 9. R Sehr schön

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 60

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › GREAT BRITAIN / IRELAND › LOTS 314

ex 314

Eine interessante Sammlung aus Britannien und den Britischen Kolonien, überwiegend Crowns. U. a. Crown 1893 (Seaby 3937); Crown 1819 (Seaby 3787); Crown 1821 (Seaby 3805), sowie Gedenkmünzen von der Hochzeit Prince Charles mit Lady Diana. Interessantes Lot mit hohem Silberanteil, bitte besichtigen. Ca. 120 Stück. Fast sehr schön-sehr schön und polierte Platte

Estimate: 250.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › CISALPINE REPUBLIK 315

Bronzemedaille 1800, von Dubois, auf den Übergang über den St. Bernhard und die Schlacht bei Marengo (Piemont). Schlüsselbund zwischen Palmzeigen//Nike mit zwei Pferden, die ein Kanonenrohr über einen Berg ziehen. 41,03 mm. Bramsen 37. Korrosionsspuren, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

Im Verlauf des Zweiten Koalitionskrieges (1799-1802) fand am 14. Juni 1800 bei dem kleinen italienischen Dorf Marengo (heute Stadtteil von Andalusien) zwischen Napoléon Bonaparte und dem österreichischen General Melas die Entscheidungsschlacht statt. Napoléon hatte überraschend die Alpen überschritten, um sich der österreichischen Armee zu stellen, die zunächst jedoch keinen Angriff wagte. Als die Franzosen zwischen den Dörfern Marengo, Castel Ceriolo und Torre die Garofale Stellung bezogen, griff Melas die zersplitterten Truppenverbände an. Nachdem die französischen Truppen zunächst zurückgeschlagen wurden, traf die Verstärkung in Gestalt der Division des Generals Louis Charles Antoine Desaix (1768-1800) ein, die von einer Erkundungsmission zurückkehrte. Von der plötzlichen Übermacht erschreckt, ergriff zunächst die österreichische Kavallerie die Flucht und riß die Infanterie mit sich. General Desaix wurde beim Angriff von einer Kugel tödlich getroffen. Der unerwartete Sieg der Franzosen war entscheidend. Der österreichische Oberbefehlshaber schloss nur einen Tag später einen Vertrag, indem er sich verpflichtete, Genua, Piemont und die Lombardei zu übergeben. Nach dieser Schlacht werden (auch im weiteren Verlauf des 19. Jahrhunderts) die nach französischem Münzfuß geprägten goldenen 20-Franchi-Stücke in Italien "Marenghi" genannt. EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › CORREGGIO 316

Siro d'Austria, 1616-1630. 8 Soldi o. J. Varesi 191 (R3). RR Gelocht, sehr schön

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 61

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › KIRCHENSTAAT/VATIKAN 317

Sedisvakanz 1689. Piastra 1689, Rom. Dav. 4098; Muntoni 3. Feine Patina. Fast vorzüglich

Estimate: 400.00 €

318

1. Römische Republik, 1798-1799. Ku.-Madonnina (5 Baiocchi) 1799, Fermo. Muntoni 318. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

319

Pius IX., 1846-1878. 2 1/2 Scudi AN XIII/1859 R, Rom. 3,89 g Feingold. Fb. 273; Pagani 367; Schl. 111. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

320

Republik, 1369-1799. Scudo 1754. Dav. 1376. Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 100.00 €

321

Carl Ludwig von Bourbon, 1824-1847. 2 Lire 1837. Pagani 261. R Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › LUCCA

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › MAILAND 322

Philipp IV. von Spanien, 1621-1665. Filippo 1657. Crippa 14/A; Dav. 4003. Sehr schön

Estimate: 250.00 €

323

Karl II. von Spanien, 1665-1700. Filippo 1676. Crippa 3; Dav. 4005. Kl. Schürfstelle, etwas berieben, sehr schön

Estimate: 125.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 62

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › PARMA 324

Maria Louisa, 1815-1847. 10 Soldi 1815, Mailand. Dazu: 5 Soldi 1815, Mailand. Pagani 10, 12. 2 Stück. Vorzüglich und sehr schön

Estimate: 150.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › SARDINIEN 325

Karl Felix, 1821-1831. 5 Lire 1826, Turin. Dazu: 5 Lire 1827, Turin. Dav. 135 (2x). 2 Stück. Leichte Barbeitungsspuren, fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

326

Karl Felix, 1821-1831. 80 Lire 1828, Turin. 23,23 g Feingold. Fb. 1132; Pagani 32; Schl. 140. GOLD. Sehr schön

Estimate: 750.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › TOSCANA 327

Provisorische Regierung (Governo Provvisorio), 18591860. Fiorino 1859, Florenz. Pagani 228. Prachtvolle Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › KÖNIGREICH ITALIEN 328

Victor Emanuel II., 1859-1861-1878. 2 Lire 1860, Bologna. Pagani 435. RR Winz. Bohrung im Feld der Vorderseite, schön

Estimate: 50.00 €

329

Victor Emanuel II., 1859-1861-1878. Ku.-5 Centesimi 1861 M, Mailand. Dazu: Ku.-2 Centesimi 1861 M, Mailand Pagani 552, 557. 2 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 63

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › KÖNIGREICH ITALIEN 330

Victor Emanuel II., 1859-1861-1878. 5 Lire 1875 M, Mailand. Dazu: 5 Lire 1876 R, Rom. Dav. 140 (2x). 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 60.00 €

331

Victor Emanuel II., 1859-1861-1878. 5 Lire 1877 R, Rom. Dav. 140; Pagani 502. Fast vorzüglich

Estimate: 40.00 €

332

Victor Emanuel III., 1900-1946. 25 Centesimi 1903 R, Rom. Pagani 828. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

333

Victor Emanuel III., 1900-1946. 2 Lire 1905 R, Rom. Pagani 729. Seltener Jahrgang. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

334

Victor Emanuel III., 1900-1946. 20 Lire A VI/1927 R, Rom. Dav. 145; Pagani 672. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

335

2 Lire 1902 R, 2 Lire 1916 R, 10 Lire 1927 R, 2 Lire 1923 R und 2 Lire 1926 R. 5 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 75.00 €

336

Lira 1900 R, Rom; Ku.-10 Centesimi 1894 BI, Birmingham; Ku.-2 Centesimi 1898 R, Rom, 1900 R, Rom, 1905 R, Rom. Pagani 607, 616, 623, 629, 937. 5 Stück. Meist vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › LOTS

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 64

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › ITALY › LOTS 337

Savoyen, 5 Soldi 1648 (Simonetti 24/25); Bianco 1573 (Simonetti 45/25); Vatikan, Giulo o. J. (Muntoni 30); Venedig, Tallero 1791, geprägt für die Levante (Dav. 1575). 4 Stück. Mit Fehlern, meist schön-sehr schön

Estimate: 125.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › CROATIA › RAGUSA (DUBROVNIK) 338

Stadt. Tallero Rettorale 1752. Dav. 1639. Min. justiert, sehr schön

Estimate: 75.00 €

339

Stadt. Tallero Rettorale 1753. Dav. 1639. Min. justiert, sehr schön

Estimate: 50.00 €

340

Stadt. Tallero Rettorale 1761. Dav. 1639. Justiert, kl. Randfehler, sehr schön

Estimate: 50.00 €

341

Stadt. Tallero Rettorale 1762. Dav. 1639. Fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

342

Stadt. Tallero Rettorale 1764. Dav. 1639. Kl. Kratzer und Randfehler, sehr schön

Estimate: 50.00 €

343

Stadt. Tallero Rettorale 1767. Dav. 1639. Justiert, sehr schön

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 65

EUROPEAN COINS AND MEDALS › CROATIA › RAGUSA (DUBROVNIK) 344

Stadt. Tallero Rettorale 1768. Dav. 1639. Justiert, sehr schön

Estimate: 50.00 €

345

Stadt. Tallero Rettorale 1773. Dav. 1639. Sehr schön

Estimate: 60.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › LIECHTENSTEIN › FÜRSTENTUM 346

Johann II., 1858-1929. 5 Kronen 1904, Wien. Dav. 216; HMZ 1442. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

347

Johann II., 1858-1929. 5 Kronen 1915, Wien. Dav. 216; HMZ 1442. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › LUXEMBOURG › HERZOGTUM, AB 1815 GROSSHERZOGTUM 348

Jean, 1964-2000. Goldmedaille zu 40 Francs 1967, von J. N. Lefevre, auf die 100-Jahrfeier der Londoner Verträge. Köpfe von Heinrich, Prinz der Niederlande und Prinzessin Amélie l.//Das neue Tor in Luxemburg. 26,0 mm; 11,61 g Feingold. Probst 09; Schl. 10. GOLD. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 250.00 €

349

Jean, 1964-2000. Goldmedaille zu 40 Francs 1973, von Ch. Engels, auf die Volljährigkeit von Prinz Heinrich. Kopf des Prinzen l.//Heinrich VII. in Rüstung reitet r. 26,0 mm; 11,61 g Feingold. Probst 010; Schl. 11. GOLD. Polierte Platte, min. berührt

Estimate: 280.00 €

350

Jean, 1964-2000. Goldmedaille zu 40 Francs o. J. (1976), von Ch. Engels, zum 80. Geburtstag von Charlotte. Kopf der Großherzogin l.//Das Schloß Fischbach. 26,0 mm; 11,61 g Feingold. Probst 011; Schl. 12. GOLD. Polierte Platte, leichte Kratzer

Estimate: 280.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 66

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › BATENBURG 351

Wilhelm von Bronckhorst, 1556-1573. Taler o. J. Dav. 8563; Delm. 539. Fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › CAMPEN Stadt. Dukat 1649, mit Titel Ferdinands III. 3,45 g. Delm. 1117; Fb. 161. GOLD. Sehr schön

352

Estimate: 200.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › FRIESLAND 353

ex 353 354

Grafschaft. Bruno III., 1038-1057. Denar, Leeuwarden. 0,66 g. +HEINRICVS RE Gekrönter Kopf r. mit Zepter//VERT LIVN Zwischen zwei punktierten Linien BRVN. Dazu: Samaniden. Õ-Dirhem 288 AH, Samarquand. Ilisch, Jaarboek voor Munt- en Penningkunde 84-85, S. 229, 21.14.2. 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

Grafschaft. Egbert II., 1068-1090. Denar, Stavoren (?). 0,49 g. Gekrönter Kopf v. v.//Kreuz über den Köpfen der Apostel Simon und Judas. Dannenberg 532; Ilisch, Jaarboek voor Munt- en Penningkunde 84-85, S. 240, 22.1. Kl. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Estimate: 50.00 €

Die Lesung der Rückseitenlegende mit der Angabe der Prägestätte ist nicht zweifelsfrei möglich. EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › GELDERN 355

Provinz. Löwentaler 1652. Dav. 4849; Delm. 825. Feine Patina, überdurchschnittlich erhalten, sehr schönvorzüglich

Estimate: 125.00 €

356

Provinz. Silberdukat 1695. Dav. 4891; Delm. 963 (R1). Kl. Schrötlingsfehler, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 67

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › UTRECHT 357

Provinz. Dukat 1729. 3,42 g. Delm. 965; Fb. 285. GOLD. Leicht gewellt, winz. Knickspur, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

358

Stadt. Silberabschlag von den Stempeln des Ku.-Duit 1768. Verkade zu Tf. 116, 6. Fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › WESTFRIESLAND 359

Provinz. Reichstaler 1621. Dav. 4842. Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 50.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › ZEELAND 360

Provinz. Arendsdaalder zu 60 Groot 16?? (Jahreszahl nicht lesbar). Delm. 1071. Fast sehr schön

Estimate: 75.00 €

361

Provinz. 10 Schilling 1687. Dav. 4973; Delm. 1074. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

362

Provinz. Silberdukat 1795. Dav. 1848; Delm. 976. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 68

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › ZWOLLE 363

Stadt. Dukat 1653, mit Titel Ferdinands III. 3,48 g. Mit Umschriftvariante: FARDINA. Delm. 1133 Anm. (R1); Fb. 213. GOLD. Vorzüglich +

Estimate: 250.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › KÖNIGREICH DER NIEDERLANDE 364

Wilhelm I., 1813-1840. Dukat 1814, Utrecht. 3,45 g Feingold. Fb. 331; Schl. 91; Schulman 200. GOLD. Fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

365

Wilhelm I., 1813-1840. Bronzemedaille 1826, von J. P. Braemt, auf die Eröffnung des Canal du Hainaut. Kopf l.//Geflügelter Genius fliegt l. über der vom Kanal zwischen Tournai und Mons durchzogenen Landschaft, im Vordergrund die personifizierten Flüsse Schelde und Haine. 50,14 mm; 44,97 g. Dirks 283. Hübsche Patina, vorzüglich +

Estimate: 50.00 €

366

Wilhelm II., 1840-1849. 2 1/2 Gulden 1847, Utrecht. Dav. 235; Schulman 514. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

367

Wilhelm III., 1849-1890. 1 Gulden 1860, Utrecht. Schulman 613. Hübsche Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

368

Wilhelm III., 1849-1890. 2 1/2 Gulden 1867, Utrecht. Dav. 236; Schulman 593. Feine Patina, vorzüglichStempelglanz

Estimate: 75.00 €

369

Wilhelmina, 1890-1948. 25 Cents 1896, Utrecht. Schulman 852. Seltener Jahrgang. Dunkle Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 69

EUROPEAN COINS AND MEDALS › THE NETHERLANDS › LOTS 370

2 1/2 Gulden 1848 (Dav. 235), 1 Gulden 1864, 1 Gulden 1866, 10 Cents 1882, 1 1/2 Gulden 1868, 10 Cents 1827, 25 Cents 1917, Ku.-1/2 Cent 1891, 5 Cents 1909 und Ku.1/2 Cent 1898. 10 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 40.00 €

371

Kleine Sammlung von Ku.-Rechenpfennigen der Jahre 1594-1596 aus der Zeit des Spanisch-Niederländischen Krieges, darunter auch einige bessere Stücke. Interessantes Lot, bitte besichtigen. 11 Stück. Vergoldet (1x), teilversilbert (1x), sonst sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

372

1 Gulden 1907, 1/2 Gulden 1898, 25 Cents 1849, 1898, Campen, Arendschilling o. J., Leyden, Schützenpfennig 1663, für Curasao: 1/4 Gulden 1900, 1 Stuiver 1822. 8 Stück. Sehr schön und besser

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › FORMER COLONIES OF THE NETHERLANDS › VEREINIGTE OSTINDISCHE KOMPANIE IN VORDERINDIEN UND CEYLON 373

Paliakate. Silberabschlag von den Stempeln des Ku.-Duit 1757, Harderwijk. Scholten 285. Sehr schön

Estimate: 125.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › NORWAY › KÖNIGREICH 374

Oskar II., 1872-1905. 20 Kronen 1902, Kongsberg. 8,06 g Feingold. Ahlström 9; Fb. 17; Schl. 10. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 300.00 €

375

Haakon VII., 1905-1958. 2 Kronen 1907, Kongsberg. Ahlström 4. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 70

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › NORWAY › KÖNIGREICH 376

Haakon VII., 1905-1958. 20 Kronen 1910, Kongsberg. 8,06 g Feingold. Ahlström 1; Fb. 19; Schl. 13. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 600.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › POLAND › KÖNIGREICH 377

Kasimir I., 1211-1267. Brakteat, unbestimmte Münzstätte. 0,07 g. Dreibogen, darin Brustbild v. v., die Hände erhoben. Gum. -; B. Haczewska in: Notae Numismaticae III/IV, Krakau 1999, Nr. 2; Kopicki -. R Schrötlingsriß, sehr schön

Estimate: 50.00 €

378

Johann Kasimir, 1649-1668. 18-Gröscher (Ort, 1/4 Reichstaler) 1656, Lemberg. Kopicki 1745 (R3) var. RR Fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

379

Johann Kasimir, 1649-1668. Gulden 1663. Kopicki 1780. Attraktives Exemplar mit hübscher Patina, kl. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Estimate: 50.00 €

380

Johann Kasimir, 1649-1668. 6-Gröscher 1665. Kopicki 1677. Selten in dieser Erhaltung. Attraktives Exemplar mit herrlicher Patina, fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

381

Johann III. Sobieski, 1674-1696. 18-Gröscher (Ort, 1/4 Reichstaler) 1677, Bromberg. Kopicki 1986 (R). Feine Patina, sehr schön

Estimate: 60.00 €

382

Johann III. Sobieski, 1674-1696. 6-Gröscher 1680, Bromberg. Kopicki 1945. Sehr attraktives Exemplar mit feinem Prägeglanz, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 71

EUROPEAN COINS AND MEDALS › POLAND › KÖNIGREICH 383

Johann III. Sobieski, 1674-1696. 18-Gröscher (Ort, 1/4 Reichstaler) 1684, Bromberg. Kopicki 1999 (R1). Sehr schön

Estimate: 60.00 €

384

Johann III. Sobieski, 1674-1696. 3-Gröscher 1685, Krakau. Kopicki 1932 (R4). RR Sehr schön

Estimate: 100.00 €

385

August II., der Starke, 1697-1733. Kupferjeton 1717, auf das Ende der Unruhen in Warschau. Sonne und Gewitterwolken ringen miteinander über Stadtansicht//Sieben Zeilen Schrift. 22,71 mm; 3,63 g. H.-Cz. 2651 (dort in Silber); Slg. Merseb. 1509. R Hübsche Kupferpatina, vorzüglich

Estimate: 50.00 €

386

August III., 1733-1763. 18-Gröscher (Ort, 1/4 Reichstaler) 1754, 1756, Leipzig. Gum. 2158, 2162; Kahnt 687 j; 689 c. 2 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 300.00 €

387

Stanislaus August, 1764-1795. 4 Silbergroschen (Gulden) 1766 FS, Warschau. Kopicki 2351 (R). Attraktives Exemplar mit hübscher Patina, fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

388

Stanislaus August, 1764-1795. 4 Silbergroschen (Gulden) 1767 FS, Warschau. Kopicki 2353 (R). Feine Patina, kl. Bearbeitungsstelle am Rand, sonst fast vorzüglich

Estimate: 60.00 €

389

Republik, 1919-1939. 20 Groszy 1923, Wien. Kopicki 2837. Sehr selten, besonders in dieser Erhaltung. In PP nur 10 Exemplare geprägt. Polierte Platte

Estimate: 400.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 72

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › POLAND › KÖNIGREICH 390

Republik, 1919-1939. 2 Zlote 1924, Paris. Gum. - (zu 2597). Winz. Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglichStempelglanz

Estimate: 50.00 €

391

Republik, 1919-1939. 1 Zloty 1925, Warschau. Gum. 2595. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

392

Republik, 1919-1939. 5 Zlotych 1928, Brüssel oder London. Dav. 251; Kopicki 2933. Fast vorzüglich

Estimate: 125.00 €

393

Volksrepublik, 1945-1989. 2.000 Zlotych 1979. Herzog Mieszko. 7,20 g Feingold. Fb. 121; Schl. 48. GOLD. Nur 3.000 Exemplare geprägt. Polierte Platte

Estimate: 200.00 €

394

Volksrepublik, 1945-1989. 2.000 Zlotych 1980. Kasimir I. 7,20 g Feingold. Fb. 125; Schl. 50. GOLD. R Nur 2.500 Exemplare geprägt. Min. Haarlinien, polierte Platte

Estimate: 250.00 €

395

5 Zlotych 1930 (Dav. 252), 5 Zlotych 1936 und 2 Zlote 1934. 3 Stück. Min. Kratzer (1x), fast vorzüglich (2x) und sehr schön

Estimate: 100.00 €

396

100 Zlotych 1966, 10 Zlotych 1935, 5 Zlotych 1936, 2 Zlote 1934, 10 Zlotych 1932, 5 Zlotych 1934, 2 Zlote 1932 und 1 Zloty 1925. Dazu: Set 1964, bestehend aus 3x 10 Zlotych und Set 1965, bestehend aus 3x 10 Zlotych - jeweils mit einer Probeprägung des Jahres. 14 Stück. Sehr schön-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › POLAND › LOTS

ex 396

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 73

EUROPEAN COINS AND MEDALS › POLAND › LOTS 397

1 Ort 1623 und 1625. Dazu: 1/24 Taler 1733 und 176/. 4 Stück. Gelocht (1x), schön-sehr schön

Estimate: 25.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › POLAND › DANZIG 398

Lot. Freie Stadt Danzig. Ku.-Groschen 1812; Herzogtum Warschau. Friedrich August von Sachsen, 1807-1815. Ku.-Grosz 1811. 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › POLAND › THORN 399

Stadt. Ku.-Schilling 1765, mit Monogramm Stanislaus Augusts. Dutkowski/Suchanek 1817; Kopicki 8405 (R6). R Min. Schrötlingsriß, sehr schön

Estimate: 100.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › POLAND › WARSCHAU 400

Herzogtum. Friedrich August von Sachsen, 1807-1815. 1/6 Talara 1812, 1814 I-B. Kopicki 3692; 3694. 2 Stück. Leicht justiert (1x), sehr schön

Estimate: 300.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUMANIA › KÖNIGREICH 401

Karl I., 1866-1914. Vergoldete Bronzeplakette 1906, von R. Cizek, auf sein 60jähriges Regierungsjubiläum und die allgemeine rumänische Ausstellung in Bukarest. Brustbild l. in Medaillon, unten Schild, umher Lorbeerund Eichenblattkranz, davor unbekleidete weibliche Figur l. mit Palmenzweig// Auf Amboß sitzende männliche Gestalt r. vor zwei nebeneinander stehenden weiblichen Allegorien der Malerei und Architektur l. Kleine kleeblattförmige Randpunze. 70,00 x 56,70 mm; 96,59 g. Wurzbach 4369. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 74

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUMANIA › KÖNIGREICH 402

Karl I., 1866-1914. 50 Lei 1906, Brüssel, auf sein 40jähriges Regierungsjubiläum. 14,52 g Feingold. Fb. 6; Schäffer/Stambuliu 066; Schl. 8. GOLD. Entfernter Henkel, berieben, fast sehr schön

Estimate: 500.00 €

403

Karl I., 1866-1914. 1 Leu 1912, Brüssel. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 65. Schäffer/Stambuliu 075. Fast Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

404

Ferdinand I., 1914-1927. 25 Lei o. J. (1927/1928), London, auf seine Krönung zum ersten "König der Rumänen" im Jahr 1922. 7,26 g Feingold. Fb. 12; Schäffer/Stambuliu 083; Schl. 14. GOLD. Winz. Kratzer, vorzüglich

Estimate: 750.00 €

405

Michael I. (2. Regierung), 1940-1947. 100.000 Lei 1946, Bukarest. Dazu: Ku.-1 Ban 1900. Schäffer/Stambuliu 135, 043 a. 2 Stück. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUMANIA › LOTS 406

Kleine Serie rumänischer Münzen des 19./20. Jahrhunderts, bestehend aus 5 Lei 1881, Brüssel (Dav. 272); 100.000 Lei 1946 (Dav. 277); 25.000 Lei 1946; 500 Lei 1944; 500 Lei 1941 (Dav. 276); 250 Lei 1941; 200 Lei 1942; 2 Lei 1914 und 1 Leu 1914. 9 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

407

5 Lei 1880 B, 5 Lei 1883 B, 2 Lei 1873, 250 Lei 1940, 250 Lei 1941, 2 Lei 1911, 2 Lei 1914, 1 Leu 1914, 50 Bani 1914 und 50 Bani 1911. 10 Stück. Fast sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 408

Peter I., der Große, 1682-1725. Rubel 1723, Moskau, Roter Münzhof. 27,55 g. Bitkin 892 ff. var.; Dav. 1657; Diakov 1326 (R2, ff. var.). Hübsche Patina, fast sehr schön

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 75

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 409

Peter I., der Große, 1682-1725. Rubel (Sonnenrubel) 1725, St. Petersburg. 27,97 g. Bitkin 1325 (R); Dav. 1661. R Rand leicht bearbeitet, fast sehr schön

Estimate: 500.00 €

410

Peter I., der Große, 1682-1725. Bronzemedaille 1700, von A. Karlsteen, auf den Tod des schwedischen Generals Knut Lejonhufvud in der Schlacht bei Narva. Geharnischtes Brustbild des Generals r.//Aufrecht schreitender Löwe l. mit Kranz und Schwert. 51,90 mm, 64,45 g. Hildebrand S. 68. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

411

Peter II., 1727-1730. Rubel 1728, Moskau, Münzhof Kadashevsky. 27,35 g. Bitkin 77; Dav. 1668; Diakov 32. Etwas berieben, fast sehr schön

Estimate: 150.00 €

412

Anna, 1730-1740. Rubel 1732, Moskau, Münzhof Kadashevsky. 24,99 g. Bitkin 50 var.; Dav. 1670; Diakov 9 var. Kratzer, fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

413

Anna, 1730-1740. Rubel 1738, St. Petersburg. 25,35 g. Bitkin 232 (R); Dav. 1675; Diakov 11. Etwas berieben, fast sehr schön

Estimate: 150.00 €

414

Anna, 1730-1740. 1/2 Rubel (Poltina) 1738, St. Petersburg. 11,62 g. Bitkin 244 (R); Diakov 7. Gelocht, schön

Estimate: 50.00 €

415

Anna, 1730-1740. Bronzejeton 1739, unsigniert, auf den Frieden mit der Türkei. Novodel mit glattem Rand. Gekröntes Brustbild r. mit umgelegtem Mantel//Adler mit Lorbeerkranz im Schnabel auf Armaturen. 22,16 mm; 2,83 g. Bitkin 421 (R2); Diakov 81.5. R Feine Patina, vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 76

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 416

Elisabeth, 1741-1761. 1/2 Rubel (Poltina) 1756, Moskau, Roter Münzhof. 0,83 g. Bitkin 70 (R); Diakov 392 (R1); Fb. 118. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 400.00 €

417

Elisabeth, 1741-1761. 10 Kopeken (Grivennik) 1744, Moskau, Roter Münzhof. 2,56 g. Bitkin 188; Diakov 118. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

418

Elisabeth, 1741-1761. 10 Kopeken (Grivennik) 1747, Moskau, Roter Münzhof. 2,63 g. Bitkin 206; Diakov 176. Winz. Schrötlingsfehler, fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

419

Elisabeth, 1741-1761. 10 Kopeken (Grivennik) 1754, Moskau, Roter Münzhof. 2,55 g. Bitkin 224; Diakov 316. RR Feiner Prägeglanz, vorzüglich

Estimate: 100.00 €

420

Elisabeth, 1741-1761. Ku.-Kopeke 1759, Moskau, Roter Münzhof. 11,29 g. Bitkin 396; Diakov 534. R Interessante Verprägung, sehr schön

Estimate: 50.00 €

421

Peter III., 1762. Rubel 1762, St. Petersburg. 22,69 g. Bitkin 11; Dav. 1682; Diakov 7 (R2). R Schön-sehr schön

Estimate: 150.00 €

422

Peter III., 1762. Ku.-10 Kopeken 1762, unbestimmte Münzstätte. 46,21 g. Überprägt auf einem Ku.-5 Kopeken-Stück von Elisabeth. Bitkin 19 (R); Diakov 32 (R1). R Überprägungsspuren, fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 77

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 423

Peter III., 1762. Ku.-4 Kopeken 1762, unbestimmte Münzstätte. 20,98 g. Bitkin 21; Diakov 36. Überprägungsspuren, sehr schön

Estimate: 75.00 €

424

Peter III., 1762. Ku.-4 Kopeken 1762, unbestimmte Münzstätte. 15,77 g. Überprägt auf einem Ku.-2 Kopeken-Stück 1755 von Elisabeth. Bitkin 28; Diakov 37. RR Überprägungsspuren, sehr schön

Estimate: 400.00 €

425

Peter III., 1762. Ku.-2 Kopeken 1762, unbestimmte Münzstätte. 10,93 g. Bitkin 32; Diakov 39. R Sehr schön

Estimate: 100.00 €

426

Katharina II., 1762-1796. Rubel 1775, St. Petersburg. 25,04 g. Bitkin 220; Dav. 1684; Diakov 324. Sehr schön

Estimate: 350.00 €

427

Katharina II., 1762-1796. Ku.-2 Kopeken 1763, Moskau. 21,01 g. Überprägt auf einem Ku.-4 Kopeken-Stück 1762 von Peter III. Bitkin 531. Fast vorzüglich

Estimate: 50.00 €

428

Katharina II., 1762-1796. Ku.-2 Kopeken 1765, Moskau. 17,6 g. Bitkin 533. Überprägungsspuren, sehr schön +

Estimate: 40.00 €

429

Katharina II., 1762-1796. Ku.-5 Kopeken 1763, St. Petersburg. 43,36 g. Sichtbar überprägt auf einem Ku.-10 Kopeken-Stück 1762 von Peter III. Bitkin 564. Fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 78

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 430

Katharina II., 1762-1796. Ku.-5 Kopeken 1789, Ekaterinburg. 55,31 g. Bitkin 643; Diakov 629. Etwas Belag, vorzüglich

Estimate: 20.00 €

431

Katharina II., 1762-1796. Ku.-5 Kopeken 1784, Suzun (Kolyvan). 52,59 g. Bitkin 787; Diakov 494. Kl. Schrötlingsfehler, fast vorzüglich

Estimate: 50.00 €

432

Katharina II., 1762-1796. Ku.-5 Kopeken 1787, Tawricheskij Münzhof. 49,87 g. Bitkin 854 (R1); Diakov 565 (R2). R Fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

Im Tawricheskij Münzhof in Feodosia wurden nur 1787 und 1788 Münzen geprägt. Im Jahr 1787 wurden dort Ku.-5 Kopeken mit zwei verschiedenen Rändern geprägt. Auf Grund der relativ geringen Auflage gehören diese Münzen zu den Raritäten der russischen Numismatik. 433

Katharina II., 1762-1796. Ku.-10 Kopeken 1796, ohne Angabe der Münzstätte. Novodel; 51,21 g. Bitkin H 891. RR Mehrere Randfehler, winz. Kratzer, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

434

Katharina II., 1762-1796. Ku.-10 Kopeken 1774, Suzun (Kolyvan), für Sibirien. 72,63 g. Bitkin 1031; Diakov 1035. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

435

Katharina II., 1762-1796. Ku.-5 Kopeken 1768, Suzun (Kolyvan), für Sibirien. 30,95 g. Bitkin 1068. R Sehr schön

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 79

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 436

Katharina II., 1762-1796. Silberjeton 1782, unsigniert, auf die Errichtung der Reiterstatue Peters I. auf dem St. Petersburger Dekabristenplatz am 6. August. Büste l. mit Lorbeerkranz//Ansicht der Reiterstatue auf einem Felsen. 23,73 mm; 5,62 g. Bitkin 1383 (R); Diakov 194.8 (dort anderer Durchmesser). R Hübsche Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

100 Jahre nach seiner Thronbesteigung ließ Zarin Katharina II. für Zar Peter I. den Großen auf dem St. Petersburger Dekabristenplatz ein 1.600 Tonnen schweres Denkmal auf einem Felsblock errichten, für das der französische Bildhauer Etienne-Maurice Falconet zwölf Jahre benötigte. Das Monument zeigt den Zaren zu Pferd, das mit den Hinterhufen eine Schlange (die Feinde des Zaren, insbesondere Schweden) zertritt. Heute zählt das Denkmal, das Alexander Puschkin als "Eherner Reiter" durch das überflutete St. Petersburg reiten ließ, zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt. 437

Paul I., 1796-1801. Ku.-Poluschka 1797, Anninskoye. 1,89 g. Bitkin 189. R Leichte Korrosionsspuren, sehr schön

Estimate: 40.00 €

438

Alexander I., 1801-1825. Rubel 1817, St. Petersburg. 20,9 g. Bitkin 116; Dav. 281. Hübsche Patina, winz. Kratzer, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

439

Alexander I., 1801-1825. Rubel 1818, St. Petersburg. 20,56 g. Bitkin 123; Dav. 281. Fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

440

Alexander I., 1801-1825. Rubel 1822, St. Petersburg. 20,81 g. Bitkin 135; Dav. 281. Feine Patina, sehr schönvorzüglich

Estimate: 75.00 €

441

Alexander I., 1801-1825. 5 Kopeken 1827, St. Petersburg. 0,96 g. Bitkin 273. Feine Patina, kl. Kratzer, sehr schön +

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 80

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 442

Alexander I., 1801-1825. Ku.-5 Kopeken 1802, Ekaterinburg. 49,12 g. Bitkin 283. Attraktives Exemplar, vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

443

Alexander I., 1801-1825. Ku.-5 Kopeken 1806 (2x), Ekaterinburg. 47,41 g und 56,81 g. Bitkin 293 (2x). 2 Stück. Kl. Randfehler, sehr schön

Estimate: 75.00 €

444

Alexander I., 1801-1825. Ku.-Denga 1811, Ekaterinburg. 4,07 g. Bitkin 394 (R1). RR Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

445

Alexander I., 1801-1825. Bronzemedaille 1814, von T. Webb, auf seine Reise nach Großbritannien. Büste r. mit Lorbeerkranz//Fünf Zeilen Schrift, umher Kranz. 53,66 mm; 60,51 g. Diakov 384.1 (R3); Eimer 1052. RR Prachtexemplar. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 400.00 €

446

Alexander I., 1801-1825. Bronzemedaille 1814, von B. Andrieu, auf den Besuch des Zaren in Paris. Büste r. mit Lorbeerkranz//Viktoria sitzt nach l. vor einem Lorbeerbaum und schreibt auf eine Tafel. 40,50 mm; 36,46 g. Diakov 378.1; Slg. Julius 3015. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

447

Nikolaus I., 1825-1855. 5 Rubel 1828, St. Petersburg. 6,49 g. Bitkin 3; Fb. 154; Schl. 27. GOLD. Sehr schön

Estimate: 1,000.00 €

448

Nikolaus I., 1825-1855. 3 Rubel Platin 1835, St. Petersburg. 10,28 g. Bitkin 81 (R); Fb. 160; Schl. 100. PLATIN. R Sehr schön

Estimate: 750.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 81

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 449

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1829, St. Petersburg. 20,78 g. Bitkin 107; Dav. 282. Kl. Korrosionsstelle im Feld der Rückseite, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

450

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1830, St. Petersburg. 20,6 g. Bitkin 109; Dav. 282. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

451

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1831, St. Petersburg. 20,62 g. Mit offener "2" in der Rückseiteninschrift. Bitkin 111 (R); Dav. 282. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

452

Nikolaus I., 1825-1855. 20 Kopeken 1831, St. Petersburg. 3,99 g. Bitkin 141 (R1). R Fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

453

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1843, St. Petersburg. 20,62 g. Bitkin 186; Dav. 283. Hübsche Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 60.00 €

454

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1840, St. Petersburg. 20,78 g. Bitkin 191 (R1); Dav. 283. R Sehr schön

Estimate: 100.00 €

455

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1842, St. Petersburg. 20,68 g. Bitkin 200; Dav. 283. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 82

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 456

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1844, St. Petersburg. 20,69 g. Bitkin 205; Dav. 283. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 60.00 €

457

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1845, St. Petersburg. 20,61 g. Bitkin 206 (R1); Dav. 283. R Fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

458

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1848, St. Petersburg. 20,58 g. Bitkin 218; Dav. 283. Winz. Kratzer im Feld der Vorderseite, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 60.00 €

459

Nikolaus I., 1825-1855. Rubel 1850, St. Petersburg. 20,65 g. Bitkin 226; Dav. 283. Fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

460

Nikolaus I., 1825-1855. 1/2 Rubel (Poltina) 1855, St. Petersburg. 10,33 g. Dazu: Alexander II., 1855-1881. 1/2 Rubel (Poltina) 1877, St. Petersburg. 10,27 g. Bitkin 271, 125. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

461

Nikolaus I., 1825-1855. Ku.-2 Kopeken 1838, Ekaterinburg. 9,23 g. Bitkin 510. Feine Patina, winz. Kratzer, vorzüglich +

Estimate: 75.00 €

462

Nikolaus I., 1825-1855. 15 Kopeken (1 Zloty) 1840, St. Petersburg, für Polen. In US-Plastikholder der NGC mit der Bewertung MS 61. Bitkin 1122. Vorzüglich

Estimate: 250.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 83

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 463

Nikolaus I., 1825-1855. Einseitige galvanoplastische Abformungen in Kupfer von der Vorderseite und Rückseite des Silbermedaillons o. J. (1850), von B. Pistrucci, auf die Schlacht bei Waterloo und den endgültigen Sieg der alliierten Truppen über Napoleon I. Vorderseite: Die belorbeerten Büsten von George III von England, Franz I. von Österreich, Alexander I. von Rußland und Friedrich Wilhelm III. von Preußen nebeneinander l. mit umgelegten Mänteln, umher Darstellungen aus der antiken Mythologie: Helios, Iris und Zephyros, Herakles, Erinnyen, Luna, die 3 Parzen, Themis und 2 Dioskuren. Rückseite: Die Feldherren Blücher und Wellington in Gestalt antiker Krieger reiten l. und beschützen Viktoria, oben Göttervater Zeus in Quadriga, umher Kampf der Titanen und Giganten. 132,48 mm und 132,49mm; 105,31 g und 101,80 g. R Vorzüglich

Estimate: 500.00 €

Das Waterloo-Medaillon ist zweifellos das Meisterstück des außergewöhnlich begabten italienischen Medailleurs und Gemmenschneiders Benedetto Pistrucci, der als Stempelschneider an der königlichen Münze in London arbeitete. Die Arbeit an den Stempeln dieses schon in seiner Größe, aber auch in der Fülle der dargestellten Figuren einzigartigen Stückes zog sich über mehr als 30 Jahre hin. Pistrucci begann damit 1817 im Alter von 33 Jahren und lieferte die Matrizen erst 1850 an seinen Auftraggeber, die Royal Mint, ab. Der Auftrag war dem italienischen Künstler erteilt worden, um ihm den Nachzug seiner Familie von Rom nach London zu ermöglichen. Pistrucci erhielt für diese Arbeit 3.500 Pfund, wovon ihm 2.000 Pfund als Vorschuß gewährt wurden. Die Royal Mint hatte ursprünglich geplant, den vier dargestellten Alliierten jeweils ein Exemplar in Gold und den übrigen am Sieg bei Waterloo beteiligten Fürsten je ein Exemplar in Silber zu überreichen. Jedoch verzichtete man 1850 auf die teure Herstellung von Stempeln und begnügte sich mit der Anfertigung einer geringen Anzahl von galvanoplastischen Abformungen. 464

Nikolaus I., 1825-1855. Silbermedaille 1828, von H. Gube, auf die Einnahme von Varna. Büste r.//Sechs Zeilen Schrift, umher Lorbeerkranz. 42,98 mm; 29,71 g. Diakov 471.1 (R1). In der Fassung mit Trageöse. Leichte Bearbeitungsspuren, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

465

Alexander II., 1855-1881. Rubel 1873, St. Petersburg. 20,66 g. Bitkin 86; Dav. 289. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 84

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 466

Alexander II., 1855-1881. Rubel 1878, St. Petersburg. 20,7 g. Bitkin 92; Dav. 289. Fast vorzüglich

Estimate: 60.00 €

467

Alexander II., 1855-1881. Ku.-5 Kopeken 1865, Ekaterinburg. 28,22 g. Bitkin 313. R Interessante Verprägung, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

468

Alexander II., 1855-1881. Ku.-2 Kopeken 1862, Ekaterinburg. 8,69 g. Bitkin 342. R Interessante Verprägung, sehr schön

Estimate: 40.00 €

469

Alexander II., 1855-1881. Ku.-Kopeke 1856, Ekaterinburg. 4,61 g. Bitkin 350. Selten in dieser Erhaltung. Attraktives Exemplar mit herrlicher Patina, winz. Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz

Estimate: 300.00 €

470

Alexander II., 1855-1881. Ku.-Denezhka 1857, Ekaterinburg. 3,03 g. Bitkin 365. Sehr attraktives Exemplar mit hübscher Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

471

Alexander II., 1855-1881. Ku.-5 Kopeken 1867, Ekaterinburg. 14,88 g. Bitkin 392 (R). R Hübsche Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

472

Alexander II., 1855-1881. Silberjeton 1856, auf seine Krönung. Gekröntes Monogramm//Krone über zwei Zeilen Schrift, im Abschnitt Jahreszahl. 21,95 mm; 4,08 g. Diakov 653.3. Feine Patina, fast vorzüglich

Estimate: 300.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 85

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 473

Alexander II., 1855-1881. Messingjeton 1867, für das russische Restaurant von M. Koreschtschenko aus Moskau bei der Weltausstellung in Paris. 27,70 mm; 6,23 g. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

474

Alexander II., 1855-1881. Bronzemedaille 1879, von Adolf Lindberg, auf die Erforschung des Polarkreises und die Nord-Ost-Passage während der Expeditionsreise mit der "SS Vega" 1878-1879. Karte der nördlichen Hemisphäre//Polarstern über dem Namen des Kapitäns und der gesamten Besatzung, darunter Anker und gekreuzte Flaggen. 57,73 mm; 72,89 g. Hildebrand -. Prachtexemplar. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

475

Alexander III., 1881-1894. Rubel 1892, St. Petersburg. 19,7 g. Bitkin 75; Dav. 292. Fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

476

Alexander III., 1881-1894. 50 Kopeken 1894, St. Petersburg. 9,99 g. Bitkin 87. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

477

Alexander III., 1881-1894. Rubel 1883, St. Petersburg, auf seine Krönung. 20,67 g. Bitkin 217; Dav. 291. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

478

Alexander III., 1881-1894. Tragbare, silberne Verdienstmedaille 1894, unsigniert, von A. Griliches jr., auf seinen Tod, verliehen an Priester, führende Offiziere und ranghöhere Beamte, die unter Alexander III. gedient haben. Büste r., l. Lorbeerzweig//Die Regierungsdaten 1881/1894, oben Krone, unten Kreuz. 27,79 mm; 11,49 g. Diakov 1094.1. Kl. Randfehler, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

479

Nikolaus II., 1894-1917. Rubel 1896, St. Petersburg, auf seine Krönung. 20,03 g. Bitkin 322; Dav. 294. Vorzüglich

Estimate: 300.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 86

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 480

Nikolaus II., 1894-1917. Rubel 1913 (2x), St. Petersburg, auf die 300-Jahrfeier der Romanov-Dynastie. Bitkin 335 (2x); Dav. 298 (2x). 2 Stück. Leichte Bearbeitungsspuren (1x), kl. Kratzer (1x) sehr schön und fast vorzüglich

Estimate: 80.00 €

481

Nikolaus II., 1894-1917. Rubel 1913, St. Petersburg, auf die 300-Jahrfeier der Romanov-Dynastie. 20,00 g. Bitkin 335; Dav. 298. Vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

482

Nikolaus II., 1894-1917. Rubel 1913, St. Petersburg, auf die 300-Jahrfeier der Romanov-Dynastie. 19,95 g. Bitkin 336; Dav. 298. Leichte Bearbeitungsstelle im Porträt, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

483

Nikolaus II., 1894-1917. Ku.-10 Penniä 1910, Helsinki, für Finnland. 13,18 g. Bitkin 433. Attraktives Exemplar mit herrlicher Patina, min. Randfehler, fast Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

484

Nikolaus II., 1894-1917. Ku.-5 Penniä 1908, Helsinki, für Finnland. 6,55 g. Bitkin 449. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

485

Nikolaus II., 1894-1917. Ku.-5 Penniä 1908, Helsinki, für Finnland. 6,41 g. Bitkin 449. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

486

Nikolaus II., 1894-1917. Ku.-5 Penniä 1908, Helsinki, für Finnland. 6,46 g. Bitkin 449. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 87

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › KAISERREICH 487

Nikolaus II., 1894-1917. Ku.-Penni 1905, 1907, 1913 (2x), 1914, Helsinki, für Finnland. Bitkin 466; 468; 473 (2x); 474. 5 Stück. Meist fast Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

488

Nikolaus II., 1894-1917. Silberjeton 1896, unsigniert, von M. Gabe, auf die Krönung des Zarenpaares in Moskau. Die gekrönten Monogramme des Zarenpaares//Zwei Zeilen Schrift, oben Krone, unten Jahreszahl. 25,19 mm; 7,43 g. Diakov 1206.3 (R3). Vorzüglich

Estimate: 300.00 €

489

Nikolaus II., 1894-1917. Bronzemedaille 1896, von W. Ostrovsky, Wekstatt V. Zbuk, auf die Industrieund Kunstausstellung in Nizhny Nowgorod. Auf Lorbeerzweigen fünf Plaketten mit den Ansichten von Ausstellungsgebäuden//Weibliche Gestalt mit Schild und Palmzweig sitzt inmitten von Attributen der Wissenschaften, Künste, des Handels, der Industrie und der Schiffahrt, im Hintergrund Dampflokomotive, Segelschiff und Fabrikanlage. 52,96 mm; 77,42 g. Diakov 1219.4 (R1). R Randfehler, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

490

Nikolaus II., 1894-1917. Zinnmedaille 1896, von A. Griliches, auf den Besuch des Zarenpaares in Paris. Die Köpfe des Zaren und seiner Gemahlin Alexandra Feodorowna nebeneinander l.//Drei Zeilen Schrift. 34,89 mm; 17,82 g. Diakov -. Winz. Randfehler, fast vorzüglich

Estimate: 30.00 €

491

Sowjetunion, 1917-1991. Rubel 1921, Leningrad. 20 g. Dazu: 50 Kopeken 1921, Leningrad. 9,98 g. K./M. 83. Dav. 300. Min. Randfehler (1x), sehr schön-vorzüglich und vorzüglich

Estimate: 50.00 €

492

Sowjetunion, 1917-1991. Rubel 1921, Leningrad. 20,03 g. Mit Randschrift "AG" (kyrillisch). Dav. 300. Vorzüglich +

Estimate: 50.00 €

493

Sowjetunion, 1917-1991. Rubel 1922, Leningrad. 19,92 g. Mit Randschrift "PL" (kyrillisch). Dav. 300. Vorzüglich

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 88

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › LOTS UND SAMMLUNGEN RUSSISCHER MÜNZEN UND MEDAILLEN 494

Bronzemedaille 1896, auf den Besuch von Zar Nikolaus II. und Zarin Alexandra Feodorowna in Frankreich (Diakov -); Bronzemedaille 1913, auf die 300-Jahrfeier der Romanov-Dynastie (Diakov 1548.3); Bronzemedaille o. J., auf die Verteidigung von Stalingrad. 3 Stück. Mit originaler Trageöse (3x). Sehr schönvorzüglich

Estimate: 50.00 €

495

Peter I., der Große, 1682-1725. Kleine Serie von russischen Ku.-Kopeken und Ku.-Dengas aus der Zeit des Zaren Peter I., darunter auch seltene Typen. 19 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 175.00 €

496

Elisabeth, 1741-1761. 2x Ku.-5 Kopeken 1758 (Bitkin 388, R), Ku.-5 Kopeken 1759, Ku.-5 Kopeken 1759 MM, Ku.-5 Kopeken 1760 MM, Ku.-5 Kopeken 1761, Ku.-5 Kopeken 1761 MM und Ku.-5 Kopeken 1762. 8 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 150.00 €

497

Katharina II., 1762-1796. Kleine Serie von russischen Kupfermünzen für Sibirien, von der Denga bis zum 10Kopeken-Stück, darunter auch Ku.-2 Kopeken 1767 (Bitkin 1134, R). 15 Stück. Teilweise mit Fehlern, meist sehr schön

Estimate: 350.00 €

Katharina II., 1762-1796. Kleine Serie von 5-KopekenStücken der Münzstätte Suzun, enthalten sind Jahrgänge von 1782 bis 1796, darunter auch ein Ku.-5 Kopeken 1788. 11 Stück. Sehr schön

Estimate: 225.00 €

Katharina II., 1762-1796. Kleine Serie von 5-KopekenStücken der Münzstätte Ekaterinburg, enthalten sind Jahrgänge von 1763 bis 1796. 28 Stück. Teilweise mit Fehlern, meist sehr schön

Estimate: 200.00 €

Katharina II., 1762-1796. 2x Ku.-5 Kopeken 1763, Ku.-5 Kopeken 1764, Ku.-5 Kopeken 1766 und Ku.-5 Kopeken 1788 (Bitkin 527, R1). Alle Münzstätte Moskau. 5 Stück. Teilweise Überprägungsspuren, schön-sehr schön

Estimate: 150.00 €

ex 497 498

ex 498 499

ex 499 500

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 89

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › LOTS UND SAMMLUNGEN RUSSISCHER MÜNZEN UND MEDAILLEN 501

Katharina II., 1762-1796. 2x Ku.-5 Kopeken 1763, Ku.-5 Kopeken 1764 (Bitkin 567, R1), Ku.-5 Kopeken 1765, Ku.5 Kopeken1767 (Bitkin 571, R1). Alle aus der Münzstätte St. Petersburg. 5 Stück. Überprägungsspuren, fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 125.00 €

502

Katharina II., 1762-1796. Ku.-5 Kopeken 1789 AM, Ku.-5 Kopeken 1791 AM, Ku.-5 Kopeken 1793 AM, Ku.-5 Kopeken 1794 AM und Ku.-5 Kopeken 1795. 5 Stück. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

503

Katharina II., 1762-1796. Ku.-5 Kopeken 1763, Ku.-5 Kopeken 1765 und Ku.-5 Kopeken 1766. Alle Münzstätte Sestroretsk. 3 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 75.00 €

504

Katharina II., 1762-1796. Eine Serie von Ku.-5 KopekenStücken, alle Münzstätte Ekaterinburg. 12 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 75.00 €

505

Katharina II., 1762-1796. Ku.-2 Kopeken 1772 KM; Ku.Kopeke 1773 KM; Ku.-1/2 Kopeke 1768 KM. 3 Stück. Kl. Kratzer (2x), sehr schön

Estimate: 50.00 €

506

Katharina II., 1762-1796. Ku.-5 Kopeken 1790 AM, 1791 AM, 1765 CM. 3 Stück. Sehr schön (2x) und fast sehr schön

Estimate: 75.00 €

507

Paul I., 1796-1801. Ku.-Kopeke 1798 EM, Ku.-2 Kopeken 1797 (Bitkin 191, R), Ku.-2 Kopeken 1797 KM, 3x Ku.- 2 Kopeken 1797 AM, Ku.-2 Kopeken 1800 EM, Ku.-2 Kopeken 1801 EM. 8 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 90

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › LOTS UND SAMMLUNGEN RUSSISCHER MÜNZEN UND MEDAILLEN 508

Paul I., 1796-1801. 5 Kopeken 1813 (Bitkin 256), Ku.-10 Kopeken 1832 EM (Bitkin 461), Ku.-5 Kopeken 1802 EM, 1804 EM, 1837 EM (Bitkin 283, 290, 497), Ku.-2 Kopeken 1797 EM (Bitkin 111), Ku.-Kopeke 1819 EM (Bitkin 384), Ku.-Denga 1798 EM (2x), 1828 EM (Bitkin 129 (2x), 455). 10 Stück. Zum Teil mit Fehlern, meist sehr schön

Estimate: 100.00 €

509

Nikolaus I., 1825-1855. Kleine Serie von Ku.-5-KopekenStücken der Jahrgänge 1831 (2x), 1832, 1835 und 1839. 5 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 125.00 €

510

Nikolaus I., 1825-1855. Ku.-10 Kopeken 1832, 1834 und 1838 (2x). 4 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 100.00 €

511

Alexander II., 1855-1881. Ku.-5 Kopeken 1865 EM, 2x Ku.-5 Kopeken 1859 EM, Ku.-2 Kopeken 1862 EM und Ku.-Kopeke 1855 BM. 5 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 60.00 €

512

Sowjetunion, 1917-1991. Rubel 1921, Rubel 1924, 50 Kopeken 1922, 50 Kopeken 1924, 50 Kopeken 1925, 20 Kopeken 1923, 20 Kopeken 1924, 15 Kopeken 1921, 15 Kopeken 1924, 10 Kopeken 1924 und 10 Kopeken 1923. 11 Stück. Teilweise mit Fehlern, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 80.00 €

513

Sowjetunion, 1917-1991. Interessante Serie russischer Münzen, bestehend aus 2 Kursmünzensätzen zur 50Jahrfeier der Oktoberrevolution (1917-1967), einem Kursmünzensatz von 1961 sowie vier Gedenkrubel von 1979, 1980 (2x, Olympiade) und 1981. 24 Stück. Sehr schön-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

Sowjetunion, 1917-1991. Serie russischer Silbermünzen zu 5 und 10 Rubel von 1979, auf die Olympiade in Moskau 1980. 5 Stück. In Originaletui. Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

ex 513 514

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 91

EUROPEAN COINS AND MEDALS › RUSSIA › LOTS UND SAMMLUNGEN RUSSISCHER MÜNZEN UND MEDAILLEN 515

Allgemein. Kleines Konvolut von russischen Kupfermünzen des 18. und 19. Jahrhunderts, von Peter I. bis Alexander III., darunter Ku.-Poluschka 1720, Ku.-4 Kopeken 1762, Ku.-2 Kopeken 1863 EM, sowie einige andere seltene Typen. Interessantes Lot! 103 Stück. Teilweise mit Überprägungsspuren, schönsehr schön

Estimate: 500.00 €

516

Allgemein. Konvolut von russischen Münzen des 19. und 20. Jahrhunderts, vom 5-Kopeken-Stück bis zum Rubel, darunter auch eine Serie von Prägungen für Finnland. Das interessante Lot enthält u. a. Rubel 1897, 50 Kopeken 1912, 2 Markaa 1866 und 25 Kopeken 1878. 19 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

517

Allgemein. Kleines Konvolut von russischen Münzen des 18.-20. Jahrhunderts, vom Ku.-Poluschka 1755 bis zum Rubel 1924. Dazu: Preußen, 5 Mark 1913. Interessantes Lot. 46 Stück. Fast sehr schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

518

Allgemein. Eine kleine Sammlung von russischen Tropfkopeken, u. a. aus Pskow und Nowgorod, darunter auch hübsche Erhaltungen, sowie bessere Typen. Interessantes Lot, bitte besichtigen. 65 Stück. Fast sehr schön-fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

519

Allgemein. Kleines Konvolut von russischen Kleinmünzen des 18.-20. Jahrhunderts von Katharina II. bis Nikolaus II. Interessantes Lot. 10 Stück. Teilweise mit Fehlern, meist sehr schön

Estimate: 50.00 €

Republik. 20 Lire 1932 R, Rom. Dav. 303; Pagani 343. Feine Patina, fast vorzüglich

Estimate: 50.00 €

ex 515

ex 517

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SAN MARINO 520

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 92

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWEDEN › KÖNIGREICH 521

Karl XII., 1697-1718. Ku.-Daler Silvermynt 1719, Stockholm. 4,54 g. Mit hoppet auf der Vorderseite. Ahlström 222. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 40.00 €

522

Ulrika Eleonora, 1718-1720. Bronzemedaille 1719, von J. C. Hedlinger, auf ihre Krönung in der Domkirche von Uppsala am 17. März. Brustbild r. mit kronenbesticktem Hermelin//Löwenmutter bewacht ihre vier Jungen vor ihrer Höhle. 52,73 mm; 81,74 g. Felder 24; Hildebrand II, S. 8, 6. Attraktives Exemplar, vorzüglich

Estimate: 100.00 €

523

Friedrich I., 1720-1751. Kupferplatte zu 1/2 Daler Silvermynt 1725, Avesta. 87,23 x 94,06 mm. Ahlström 277; SMH 66.6; Tingström S. 307, A 6. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 300.00 €

524

Gustav III., 1771-1792. Riksdaler (3 Daler Silvermynt) 1776, Stockholm. Ahlström 43; Dav. 1735; SMH 4.2. Hübsche Patina, min. justiert, vorzüglich

Estimate: 125.00 €

525

Gustav III., 1771-1792. Riksdaler 1783, Stockholm. Ahlström 49; Dav. 1736; SMH 5.5. Min. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

526

Gustav III., 1771-1792. Riksdaler 1788, Stockholm. Ahlström 51; Dav. 1736. Attraktives Exemplar, leicht justiert, vorzüglich

Estimate: 175.00 €

527

Gustav III., 1771-1792. Riksdaler 1790, Stockholm. Ahlström 52; Dav. 1736; SMH 5.8. Hübsche Patina, min. justiert, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 93

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWEDEN › KÖNIGREICH 528

Gustav IV. Adolf, 1792-1809. Silbermedaille 1806, von C. Enhörning, auf den Arzt und Gründer des Sahlgrenska Krankenhauses in Göteborg, Pehr Dubb *1750, Ó1834. Brustbild l.//Zehn Zeilen Schrift. 53,74 mm; 57,15 g. Hildebrand S. 319, 2. Hübsche Patina, kl. Randfehler, vorzüglich

Estimate: 120.00 €

529

Gustav IV. Adolf, 1792-1809. Silbermedaille o. J. (1807), von C. Enhörning, auf die Einnahme von Bremen-Verden und Prag sowie den Statthalter Johann Christoph Königsmarck. Geharnischtes Brustbild l. mit umgelegtem Mantel//Zwei Trophäen mit den Wappen von Bremen und Prag umgeben von Armaturen. 30,76 mm; 12,70 g. Hildebrand 4. R Herrliche Patina, vorzüglichStempelglanz

Estimate: 100.00 €

530

Karl XV., 1859-1872. Bronzemedaille 1865, von Lea Ahlborn. Preismedaille der Landwirtschaftsgesellschaft Kalmar Süd. Frau in antikem Gewand v. v. mit Zepter in der Rechten//Zwei ineinander gebundene Loorbeerzweige, darüber Schrift. 50,93 mm; 58,99 g. Hildebrand -; Olsén S. 171. Sehr attraktives Exemplar mit feiner Kupferpatina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

531

Karl XV., 1859-1872. Bronzemedaille 1866, von Lea Ahlborn, auf den schwedischen Landmarschall Gustaf Lagerbjelke *1817, Ó1895. Brustbild l.//Drei Zeilen Schrift, umher Lorbeerkranz. 51,35 mm; 59,57 g. Hildebrand -; Olsén S. 181. Prachtexemplar. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

532

Karl XV., 1859-1872. Carolin (10 Francs) 1868, Stockholm. 2,90 g Feingold. Ahlström 10; Fb. 92; Schl. 100. GOLD. Vorzüglich +

Estimate: 200.00 €

533

Karl XV., 1859-1872. 4 Riksdaler Riksmynt 1871, Stockholm. Ahlström 24; Dav. 356. Patina, fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 94

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWEDEN › KÖNIGREICH 534

Oskar II., 1872-1907. Bronzemedaille o. J. (1880), von Lea Ahlborn, auf die erste Durchfahrt der Nordostpassage durch den schwedischen Polarforscher Adolf Erik Freiherr von Nordenskjöld (*1832, Ó1901) in den Jahren 1878/1879, gestiftet von der königlich schwedischen Akademie der Wissenschaften. Köpfe von Nordenskjölds und Adolf Arnold Louis Palanders (*1842, Ó1920), Befehlshaber des Walfischfängers "Vega", nebeneinander l.//Segelschiff l. in Eismeer. 48,16 mm; 56,56 g. Olsén S. 254. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

Der schwedische Baron Adolf Erik Nordenskjöld war der erste Forscher, dem es gelang, den nordöstlichen Meeresweg, der den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean im Nordosten Sibiriens miteinander verbindet, zu bezwingen. Luis Palander von Vega, Offizier der Königlichen Flotte und Gefährte Nordenskjölds, ließ im Jahre 1878 den Walfischfänger "Vega" für die nordöstliche Durchfahrt umbauen. Nachdem die Durchfahrt gelungen war, wurde er nach seiner Heimkehr 1880 zum Kapitän ernannt und in den Adelstand erhoben. 535

Oskar II., 1872-1907. Silbermedaille 1894, Stockholm, von Lea Ahlborn, auf den schwedischen Juristen Carl Johan Schlyter *1795, Ó1888. Brustbild r.//Aufgeschlagenes Buch, im Abschnitt drei Zeilen Schrift. 31,22 mm; 15,08 g. Hildebrand -; Olsén S. 333. R Herrliche Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

536

Oskar II., 1872-1907. 10 Kronen 1894, Stockholm. 4,03 g Feingold. Ahlström 31; Fb. 94 a; Schl. 134. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 125.00 €

537

Oskar II., 1872-1907. 2 Kronen 1907, Stockholm. Ahlström 60. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

538

Gustav V., 1907-1950. 5 Kronen 1920, Stockholm. 2,02 g Feingold. Ahlström 2; Fb. 97; Schl. 148.1. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 95

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWEDEN › KÖNIGREICH 539

Gustav V., 1907-1950. 5 Kronen 1920, Stockholm. 2,02 g Feingold. Ahlström 2; Fb. 97; Schl. 148.1. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 60.00 €

540

Ku.-1 Daler 1717 WETT OCH WAPEN, Ku.-1 Skilling 1820, Ku.-1 Skilling 1822, Ku.-5 Öre 1891, 1 Krona 1875, 5 Kronoer 1935 und 2 Kronen 1880. 7 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 75.00 €

541

Kleine Serie schwedischer Kupfermünzen des 18. Jahrhunderts, darunter Ku.-2 Öre 1743 sowie 1746, Ku.-1 Ör 1724 und 1750. 12 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 40.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWEDEN › LOTS

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWITZERLAND › BERN 542

Stadt. 1/2 Taler 1797. D./T. 511 a. Vorzüglich +

Estimate: 200.00 €

543

Kanton. Silbermedaille 1857, von A. Bovy. Preismedaille der Kunstausstellung. Helvetia mit Kranz und Wappen zwischen Handwerker, Bauer und Künstler//Gravur S. Ruetschi & Cp. in Kranz. 47,1 mm; 38,20 g. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWITZERLAND › LUZERN 544

Stadt. Dicken 1623. D./T. 1171 a. Sehr schön +

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 96

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWITZERLAND › LUZERN 545

Kanton. 4 Franken (Neutaler) 1814, Luzern. D./T. 53 b; Dav. 364. Vorzügliches Exemplar mit herrlicher Patina

Estimate: 300.00 €

546

Kanton. 4 Franken (Neutaler) 1814, Luzern. D./T. 53 b; Dav. 364. Attraktives Exemplar mit feiner Patina, fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWITZERLAND › ZÜRICH 547

Stadt. Taler 1783. D./T. 430 a; Dav. 1798. Feine Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWITZERLAND › EIDGENOSSENSCHAFT 548

5 Franken 1851 A, Paris. Dav. 376; Divo 12. Prachtexemplar. Herrliche Patina, vorzüglichStempelglanz

Estimate: 400.00 €

549

5 Franken 1926 B, Bern. Dav. 394; Divo 350. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

550

SCHÜTZENTALER. 5 Franken 1865, Bern. Eidgenössisches Schützenfest in Schaffhausen. Dav. 382; Divo S8. Vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

551

SCHÜTZENTALER. 5 Franken 1879, Bern. Eidgenössisches Schützenfest in Basel. Dav. 388; Divo S14. Winz. Kratzer, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 97

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SWITZERLAND › EIDGENOSSENSCHAFT 552

SCHÜTZENTALER. 5 Franken 1885, Bern. Eidgenössisches Schützenfest in Bern. Dav. 391; Divo S17. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SPAIN › KÖNIGREICH 553

Alfonso XIII., 1886-1931. 5 Pesetas 1899/1899 SG-V, Madrid. Calicó 28; Dav. 344. Vorzüglich +

Estimate: 75.00 €

Ku.-8 Maravedis 1838, 5 Centimos 1867, Ku.-10 Centimos 1870, 5 Pesetas 1871/1871 (Dav. 337), 5 Pesetas 1891/1891 (Dav. 342), 5 Pesetas 1896/1896 (Dav. 344), 5 Pesetas 1871/1874 (Dav. 337), 5 Pesetas 1876 (Dav. 339) und 5 Pesetas 1875/1875 (Dav. 339). 9 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 50.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › SPAIN › LOTS 554

EUROPEAN COINS AND MEDALS › CZECHIA › BÖHMEN - MÄHREN 555

Konrad I., 1054-1092. Denar o. J. (1061/1092). 0,68 g. Weltlicher mit Lanze steht v. v.//Bärtiger Kopf v. v., zu den Seiten je eine Kugel. Cach 365. RR Sehr schön-vorzüglich/vorzüglich

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 98

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › CZECHIA › TSCHECHOSLOWAKEI 556

Republik. Silbermedaille 1935, von O. Spaniel, auf den 85. Geburtstag von Tomas G. Masaryk. Brustbild r.//Fünf Zeilen Schrift zwischen Pflanzenranken, oben 18 7/III 50 und unten 19 7/III 35. 41,98 mm; 29,94 g. Hübsche Patina, vorzüglich

Estimate: 20.00 €

Thomas Garigue Masaryk, *7.3.1850 in Göding (Mähren), †14.9.1937 auf Schloß Lana bei Prag, wurde 1882 Professor an der neu gegründeten tschechischen Universität Prag. Als Führer der Realistenpartei wurde er 1907 in den österreichischen Reichsrat gewählt. Seine antiautoritäre Staatsphilosophie führte ihn 1914 als Propagandisten tschechischer Eigenstaatlichkeit in das Lager der westlichen Alliierten. 1917 organisierte er aus Überläufern die tschechische Legion in Rußland, schloß 1918 den Pittsburgher Vertrag zwischen tschechischen und slowakischen Emigranten und war seit 1917 Präsident einer vorläufigen Regierung. Als eigentlicher Gründer der Tschechoslowakei wurde er 1918, 1920, 1927 und 1934 zum Staatspräsidenten gewählt. Am 14.12.1935 trat er zurück. 557

Republik. Lot. Silbermedaille 1929, unsigniert, auf den 1.000. Jahrestag der Christianisierung Böhmens. Der heilige Wenzel steht v. v., den Kopf nach l. gewandt, mit segnender Rechten und Fahne in der Linken, l. im Feld Wappenschild//Der heilige Wenzel reitet l. mit Fahne in der Rechten und erhobener Linken, oben zwei schwebende Engel. Mit 2 Punzen auf der Vorderseite: "K" (Münzstätte Kremnitz) und "987" (Feingewichtsangabe). 40,18 mm; 30,05 g. Dazu: Ein zweites, kleineres Exemplar. 28,18 mm; 15,08 g. Außerdem Silbermedaille von O. Spaniel, auf die 10. Jahresfeier der Republik. Wappen//St. Prokop l. mit Pflug, der von einem Teufel gezogen wird, im Hintergrund steigt ein Bergmann mit Grubenlampe aus einem Schacht. Mit 2 Punzen auf der Vorderseite: "K" (Münzstätte Kremnitz) und "987" (Feingewichtsangabe). 33,88 mm; 20,04 g. Jaeger/Pick S. 17. 3 Stück. Fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

Abdul Mejid, 1839-1861. 100 Piaster 1850 (= 1267 AH), 13. Regierungsjahr, Konstantinopel (Istanbul). 6,61 g Feingold. Fb. 18; Schl. 321. GOLD. Sehr schön

Estimate: 190.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › TURKEY 558

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 99

EUROPEAN COINS AND MEDALS › TURKEY 559

Abdul Mejid, 1839-1861. 100 Piaster 1854 (= 1271 AH), 17. Regierungsjahr, Konstantinopel (Istanbul). 6,61 g Feingold. Fb. 18; Schl. 325. GOLD. Sehr schön

Estimate: 190.00 €

560

Abdul Aziz, 1861-1876. 100 Piaster 1862/1863 (= 1279 AH), 3. Regierungsjahr, Konstantinopel (Istanbul). 6,61 g Feingold. Fb. 25; Schl. 382. GOLD. Sehr schön

Estimate: 190.00 €

561

Abdul Aziz, 1861-1876. 100 Piaster 1868/1869 (= 1285 AH), 9. Regierungsjahr, Konstantinopel (Istanbul). 6,61 g Feingold. Fb. 25; Schl. 388. GOLD. Sehr schön

Estimate: 190.00 €

562

Mohammed V., 1909-1918. 250 Piaster 1913 (= 1332 AH), 5. Regierungsjahr, Konstantinopel (Istanbul). 16,54 g Feingold. Fb. 51; Schl. 656. GOLD. Henkelspur, sehr schön

Estimate: 350.00 €

563

Republik seit 1923. 100 Piaster 1953. Luxusprägung. 6,43 g Feingold. Fb. 96; Schl. 1059. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 150.00 €

564

Bela I., als Herzog 1048-1060, als König 1060-1063. Denar, 1048-1060. 0,71 g und 0,61 g. Auf beiden Seiten ein Kreuz mit verschiedenen Beizeichen in den Winkeln. Huszar 11. 2 Stück. Prägeschwäche und leicht dezentriert, sehr schön +

Estimate: 100.00 €

565

Bela I., als Herzog 1048-1060, als König 1060-1063. Denar, 1060-1063. 0,38 g und 0,43 g. Auf beiden Seiten ein Kreuz mit verschiedenen Beizeichen in den Winkeln. Huszar 12 (R2). 2 Stück. R Prägeschwäche, sehr schön +

Estimate: 200.00 €

EUROPEAN COINS AND MEDALS › HUNGARY

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 100

Künker – eLive Auction 38

EUROPEAN COINS AND MEDALS › HUNGARY › SIEBENBÜRGEN, FÜRSTEN 566

Gabriel Bethlen, 1613-1629. Reichstaler 1621 KB, Kremnitz. Dav. 4710; Resch 94. Henkelspur, sehr schön

Estimate: 400.00 €

567

Georg Rakoczi I., 1630-1648. Dreipölker 1638. Resch 27. 2 Stück. R Kl. Zainende (1x), sehr schön +

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 101

WORLD COINS AND MEDALS › ETHIOPIA 568

Menelik II., 1889-1913. 1/4 Birr 1895 A (geprägt 19031925). K./M. 3. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

Victoria, 1837-1901. Sovereign 1889 S, Sydney. Jubilee head. 7,32 g Feingold. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 62. Fb. 19; Schl. 365; Seaby 3868 B. GOLD. Vorzüglich +

Estimate: 250.00 €

Republik. 50 Centavos (1/2 Boliviano) 1899, Potosí. Dazu: Myanmar (Burma). Kyat (Rupee) 1214 CS (1852). K./M. 161.5 (Bolivien), 10 (Burma). 2 Stück. Vorzüglich und sehr schön-vorzüglich

Estimate: 30.00 €

571

Maria I. und Pedro III., 1777-1786. 6.400 Reis 1778 R, Rio de Janeiro. 14,12 g. Fb. 76; Gomes MP 30.03. GOLD. Fassungsspuren, bearbeitet, sehr schön

Estimate: 350.00 €

572

Johann, Prinzregent, 1805-1818. 960 Reis 1812, Münzzeichen nicht lesbar. K./M. 307. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

8 Escudos 1844 So, Santiago. 23,63 g Feingold. Fb. 41. GOLD. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 800.00 €

WORLD COINS AND MEDALS › AUSTRALIA 569

WORLD COINS AND MEDALS › BOLIVIA 570

WORLD COINS AND MEDALS › BRASILIA

WORLD COINS AND MEDALS › CHILE › REPUBLIK 573

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 102

Künker – eLive Auction 38

WORLD COINS AND MEDALS › CHILE › REPUBLIK 574

100 Pesos 1962, Santiago. 18,31 g Feingold. Fb. 54. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 500.00 €

575

Provinz Kwangtung. 1 Dollar o. J. (1891). Dav. 182; L./M. 133. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

576

Provinz Sze-Chuen. 1 Dollar Jahr 1 (1912). Dav. 202; L./M. 366. RR Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 250.00 €

577

18./19. Jahrhundert. Zinnmedaille 1848, von T. Halliday, auf die Fahrt der Dschunke "Keying" und den mitreisenden Mandarin Hesing. Brustbild des Mandarins v.v.//15 Zeilen Schrift. 45,00 mm; 27,05 g. Brown 2317. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

578

Republik. 1 Dollar o. J. (1927), auf die Gründung der Republik 1912. Sun Yat-Sen. Dazu: 20 Cents Jahr 3 (1914). Dav. 218; Kann 608, 657. 2 Stück. Winz. Kratzer, vorzüglich

Estimate: 50.00 €

579

Volksrepublik. 10 Yuan 2003. Silberunze Panda. Panda vergoldet. Schön 1366. Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

WORLD COINS AND MEDALS › CHINA

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 103

WORLD COINS AND MEDALS › CHINA › LOTS 580

Kleine Serie von Silber-Gedenkmünzen der Volksrepublik China auf verschiedene historische Ereignisse sowie Pandaprägungen. Das Lot enthält 8x 10 Yuan, 22x 5 Yuan und 2x 3 Yuan in einem blauen Etui mit schwarzem Sammlerschuber zur Aufnahme der für einige Münzen beiliegenden Zertifikate. 32 Stück. Stempelglanz und polierte Platte

Estimate: 800.00 €

581

2x Yuan 1982 (Messing), Ku.-5 Yuan 1993, Dazu: Shantung. Ku.-10 Cash 1906. 4 Stück. Polierte Platte (2x), Stempelglanz (1x) und sehr schön (1x)

Estimate: 75.00 €

582

5 Yuan 1986, 1989 (2x), 1992, 1993 (2x), 1995 (4x), 1996 (K./M. 142, 248, 250, 467, 491, 492, 738, 823, 825, 826, 912); 3 Yuan 1995 (2x) (K./M. 734, 824). 13 Stück. Polierte Platte

Estimate: 80.00 €

Republik seit 1960. Elfenbeinküste Sammlung " Die Sieben Weltwunder" 1.500 Francs 2006 (7x). Das Mausoleum von Halikarnassos; Der Leuchtturm von Pharos; Die Zeusstatue des Phidias; Die Hängenden Gärten von Babylon; Der Koloss von Rhodos; Der Artemis-Tempel; Die Phyramiden von Gizeh. Insgesamt 6,419 g. Feingold. 7 Stück. GOLD. In Original Etui und mit Zertifikat von BTN. Polierte Platte

Estimate: 180.00 €

584

Mutsuhito, 1867-1912. 1 Yen Jahr 11 Meiji Ära (1878), Osaka. Dav. 274; Jacobs/Vermeule Q 7. Winz. Randfehler, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 250.00 €

585

Mutsuhito, 1867-1912. 50 Sen Jahr 30 Meiji Ära (1897), Jahr 39 Meiji Ära (1906), Osaka. Dazu: Ku.-Sen Jahr 32 Meiji Ära (1899), Osaka. Jacobs/Vermeule S 18 (2x), X 102. 3 Stück. Fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

ex 580

ex 582 WORLD COINS AND MEDALS › IVORY COAS 583

ex 583

WORLD COINS AND MEDALS › JAPAN

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 104

Künker – eLive Auction 38

WORLD COINS AND MEDALS › KAMBODSCHA › KÖNIGREICH 586

Norodom I., 1860-1904. Ku.-5 Centimes 1860. Lecompte 13. Kl. Kratzer, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 40.00 €

Kleine Serie von kanadischen Münzen, darunter auch 8 Startersets. 22 Stück. Sehr schön-vorzüglich und polierte Platte

Estimate: 75.00 €

Yi Hyong (ab 1897 Kwang-Mu), 1864-1897-1907. 1/4 Yang Jahr 5 (1901). K./M. 1117. R Sehr schön

Estimate: 40.00 €

Muley al-Hasan I., 1873-1894. Ku.-4 Falus 1892 (= 1310 AH), Fes. Yeo. 3. Kl. Stempelfehler, sehr schön

Estimate: 40.00 €

Carlos III., 1759-1788. 8 Reales 1783 Mo-FF, Mexiko City. Calicó 933; Grove 1340. Fast vorzüglich/vorzüglichStempelglanz

Estimate: 150.00 €

WORLD COINS AND MEDALS › CANADA › LOTS 587

ex 587 WORLD COINS AND MEDALS › KOREA 588

WORLD COINS AND MEDALS › MAROCCO 589

WORLD COINS AND MEDALS › MEXICO 590

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 105

WORLD COINS AND MEDALS › PAPUA NEU-GUINEA 591

Republik. 50 Kina 1994. Paradiesvogel. 7,17 g Feingold. Fb. 17. GOLD. Nur 1.500 Exemplare geprägt. Polierte Platte (PROOF)

Estimate: 250.00 €

592

Fernando VII., 1808-1833. 8 Reales 1811 JP, Lima. Grunthal/Sellschopp 619 a. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

593

Fernando VII., 1808-1833. 8 Reales 1819 JP, Lima. Grunthal/Sellschopp 619 m. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

Südafrikanische Republik. 2 Shillings 1895. K./M. 6. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

WORLD COINS AND MEDALS › PERU

WORLD COINS AND MEDALS › SOUTH AFRICA 594

WORLD COINS AND MEDALS › SOUTH AFRICA › TRANSVAAL 595

Bronzemedaille um 1900 von F.-R. Carabin, auf den Widerstand der Buren im Krieg gegen Großbritannien. Brustbild des Politikers und militärischen Führers Paul Kruger l.//Afrikaner mit zerbrochenem Schwert und erlöschender Fackel, im Kampf mit einer Raubkatze, am Horizont die aufgehende Sonne. 50,77 mm; 61,93 g. R Vorzüglich

Estimate: 150.00 €

WORLD COINS AND MEDALS › SOUTH AFRICA › LOTS 596

2 Shillings 1894, 1 Florin 1924 und 6 Pence 1895. 3 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 106

Künker – eLive Auction 38

WORLD COINS AND MEDALS › THAILAND 597

Rama IV. (Mongkut), 1851-1868. 2 Baht Kugeltikal. 32,94 g. K./M. C 138. R Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

598

Rama IV. (Mongkut), 1851-1868. Ku.-1/4 Fuang o. J. (1866). K./M. Y 3. Min. Korrosionsspuren, sehr schön +

Estimate: 50.00 €

599

Königreich Dvaravati. Silberprägung der Sankh-Serie (ca. 300-550 n. Chr.). 9,07 g. Mitchiner 2580. Sehr schön +

Estimate: 150.00 €

Unter Frankreich. 10 Francs 1953. Probe; 9,99 g. Mit geriffeltem Rand, ohne Wertangabe. Lecompte 351. RR Nur 1.703 Exemplare geprägt. Fast Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

Republik seit 1830. 20 Centesimos 1855. Dazu: 5 Centesimos 1936 (PP), 2 Centesimos 1936 (PP). K./M. 7, 21, 20. 3 Stück. Randfehler, sehr schön und polierte Platte

Estimate: 75.00 €

WORLD COINS AND MEDALS › TUNESIA 600

WORLD COINS AND MEDALS › URUGUAY 601

WORLD COINS AND MEDALS › UNITED STATES OF AMERICA 602

Föderation. 1 Dollar 1852, Philadelphia. Liberty. 1,66 g. Fb. 84. GOLD. Bearbeitungsspuren, fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 107

WORLD COINS AND MEDALS › UNITED STATES OF AMERICA 603

Föderation. 1 Dime 1857 O, New Orleans. Liberty seated. Yeo. 2014, S. 152. Sehr schön

Estimate: 20.00 €

604

Föderation. 1 Dime 1873, Philadelphia. Liberty seated. Yeo. 2014, S. 153. Sehr schön

Estimate: 20.00 €

605

Föderation. Silver Dollar 1889 CC, Carson City. Morgan Type. Yeo. 2014, S. 228. RR Sehr schön

Estimate: 400.00 €

606

Föderation. Silver Dollar 1898 O, New Orleans. Morgan Type. Yeo. 2016, S. 230. Prachtexemplar. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 30.00 €

607

Kalifornien. 1/2 Dollar 1869 G. Kopf der Liberty. Oktagonisches California Gold. In USPlastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 61. Yeo. 2016, S. 401. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

608

Kalifornien. Messing-Token o. J. (1930/1933). Achteckige Marke des NAM FONG CLUB in San Francisco. 8,37 g. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

Die Zuweisung ist nicht gesichert. J. Lecompte (Monnaies et Jetons des Colonies Françaises, Monaco 2007, S. 231, Nr. 3) weist diese in den Kontext der schwer zu bestimmenden Amerikanisch-chinesischen Tokens gehörende Prägung einer französischen Handelsniederlassung in Tien-Tsin (China) zu und gibt einen Entstehungszeitraum von 1902-1945 an. Allerdings ist zwischen 1932 und 1933 auch ein Nam Fong Club im Telefonbuch von San Francisco belegt (838 Jackson Street), der diese Spielmarken ausgegeben haben könnte.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 108

Künker – eLive Auction 38

WORLD COINS AND MEDALS › UNITED STATES OF AMERICA 609

Kalifornien. Messing-Token o. J. (1930/1933). Achtwellige Marke des NAM FONG CLUB in San Francisco. 5,55 g. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

Die Zuweisung ist nicht gesichert. J. Lecompte (Monnaies et Jetons des Colonies Françaises, Monaco 2007, S. 230, Nr. 1) weist diese in den Kontext der schwer zu bestimmenden Amerikanisch-chinesischen Tokens gehörende Prägung einer französischen Handelsniederlassung in Tien-Tsin (China) zu und gibt einen Entstehungszeitraum von 1902-1945 an. Allerdings ist zwischen 1932 und 1933 auch ein Nam Fong Club im Telefonbuch von San Francisco belegt (838 Jackson Street), der diese Spielmarken ausgegeben haben könnte. 610

Kalifornien. Messing-Token o. J. (1930/1933). Marke des NAM FONG CLUB in San Francisco. 7,86 g. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

Die Zuweisung ist nicht gesichert. J. Lecompte (Monnaies et Jetons des Colonies Françaises, Monaco 2007, S. 231, Nr. 4) weist diese in den Kontext der schwer zu bestimmenden Amerikanisch-chinesischen Tokens gehörende Prägung einer französischen Handelsniederlassung in Tien-Tsin (China) zu und gibt einen Entstehungszeitraum von 1902-1945 an. Allerdings ist zwischen 1932 und 1933 auch ein Nam Fong Club im Telefonbuch von San Francisco belegt (838 Jackson Street), der diese Spielmarken ausgegeben haben könnte. WORLD COINS AND MEDALS › UNITED STATES OF AMERICA › LOTS 611

One Dollar Liberty 1986, 1987 (6x), 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996 und 1999. Insgesamt 17 Unzen Silber. 17 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 180.00 €

612

Föderation. Half Dollar 1893 World's Columbian Exposition Chicago, Half Dollar 1923 Monroe Doctrine Centenniel, Half Dollar 1925 Stone Mountain und Half Dollar 1856 O, New Orleans. 4 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 109

WORLD COINS AND MEDALS › VIETNAM › ANNAM 613

50 Donas. K./M. 397 a. Dazu: 2 Dong 1946. 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 110

Künker – eLive Auction 38

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › HOLY ROMAN EMPIRE 614

Maximilian I., 1490-1519. Sechser o. J., Hall. Egg S. 132, B 4. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

615

Ferdinand I., 1522-1558-1564. 6 Kreuzer o. J., Hall. M./T. 89. Kl. Prägeschwäche, vorzüglich

Estimate: 50.00 €

616

Ferdinand I., 1522-1558-1564. 6 Kreuzer o. J., Hall. M./T. 89. Kl. Prägeschwäche, vorzüglich

Estimate: 50.00 €

617

Ferdinand I., 1522-1558-1564. Taler 1559, Joachimstal. Münzmeister Rupprecht Puellacher. Dav. 8047; Dietiker 153; Halacka 116 var.; Voglh. 49 VIII. Feine Patina, min. Schrötlingsfehler, sehr schön

Estimate: 200.00 €

618

Erzherzog Ferdinand, 1564-1595. Reichstaler o. J., Hall. Dav. 8097; Voglh. 87 Var. 4 var. Kl. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Estimate: 75.00 €

619

Erzherzog Ferdinand, 1564-1595. Reichstaler o. J., Ensisheim. Dav. 8088; Voglh. 84 Var. 1. Feine Patina, winz. Prüfspur am Rand, sehr schön +

Estimate: 100.00 €

620

Ferdinand II., 1592-1618-1637. Reichstaler 1624, Wien. Dav. 3084; Voglh. 154 VIII. Winz. Schrötlingsfehler, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 111

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › HOLY ROMAN EMPIRE 621

Erzherzog Ferdinand Karl, 1632-1662. Reichstaler 1654, Hall. Dav. 3367; Voglh. 185 II. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

622

Ferdinand III., 1625-1637-1657. Reichstaler 1646, Graz. Zwitterprägung mit der Jahreszahl auf beiden Seiten. Dav. 3189 A; Voglh. 194. Feine Patina, sehr schönvorzüglich

Estimate: 200.00 €

623

Ferdinand III., 1625-1637-1657. Reichstaler 1650 KB, Kremnitz. Dav. 3198; Voglh. 197. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

624

Ferdinand III., 1625-1637-1657. Reichstaler 1651 KB, Kremnitz. Dav. 3198; Voglh. 197. Henkelspur, berieben, schön-sehr schön

Estimate: 30.00 €

625

Erzherzog Sigismund Franz, 1662-1665. 15 Kreuzer 1664, Hall. M./T. 529. Fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

626

Leopold I., 1657-1705. 3 Kreuzer (Groschen) 1661 KB, Kremnitz. Herinek 1575. R Vorzüglich +

Estimate: 75.00 €

627

Leopold I., 1657-1705. 3 Kreuzer 1665, Neuburg am Inn. Herinek 1572. R Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 112

Künker – eLive Auction 38

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › HOLY ROMAN EMPIRE 628

Leopold I., 1657-1705. Reichstaler 1695 KB, Kremnitz. Dav. 3264; Voglh. 225 VI. Winz. Schrötlingsfehler, sehr schön

Estimate: 125.00 €

629

Josef I., 1705-1711. Reichstaler 1707, Hall. Dav. 1018; Voglh. 245 I. Rand bearbeitet, Henkelspur, fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

630

Karl VI., 1711-1740. Reichstaler 1716, Wien. Dav. 1035; Voglh. 267 I. Kl. Zainende, kl. Kratzer, sehr schön

Estimate: 100.00 €

631

Karl VI., 1711-1740. 6 Kreuzer 1740, Hall. Herinek 683. Vorzügliches Prachtexemplar

Estimate: 75.00 €

632

Maria Theresia, 1740-1780. Konv.-Taler 1760, Hall. Dav. 1121. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

633

Maria Theresia, 1740-1780. Poltura 1756 KB, Kremnitz. Eypeltauer 291. Vorzüglich

Estimate: 25.00 €

634

Maria Theresia, 1740-1780. 7 Kreuzer 1765 KB, Kremnitz. Eypeltauer 279. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 113

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › HOLY ROMAN EMPIRE 635

Maria Theresia, 1740-1780. Silbermedaille 1766, von A. Widemann, auf die Ernennung der Erzherzogin Anna zur Äbtissin des Prager Damenstiftes. Brustbild von Anna r.//Ansicht des Damenstiftes. 42,81 mm; 25,83 mm. Slg. Montenuovo 1969. RR Fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

636

Maria Theresia, 1740-1780. 1/2 Kronentaler 1767, Brüssel. Delm. 390; Eypeltauer 440. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 125.00 €

637

Maria Theresia, 1740-1780. 3 Kreuzer 1773, CK; Wien. Eypeltauer 220 a. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

638

Maria Theresia, 1740-1780. Ku.-Heller 1777, Wien. Eypeltauer 228. Fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

639

Franz I., 1745-1765. 7 Kreuzer 1763 PR, Prag. Herinek 513. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

640

Josef II., 1765-1790. Tragbare Silbermedaille 1765, von A. Widemann, auf seine zweite Vermählung mit Josepha von Bayern. Brustbilder des Brautpaares r.//Austria und Hymen mit Fackel und Lorbeerkranz stehen neben Säule, an der die Wappen von Österreich und Bayern gelehnt sind. 28,6 mm; 7,16 g. Slg. Horsky 3138; Slg. Julius 2710; Slg. Montenuovo 1940; Witt. 2250. Mit angelötetem Henkel, sehr schönvorzüglich

Estimate: 40.00 €

641

Josef II., 1765-1790. Kronentaler 1784 B, Kremnitz. Dav. 1170; J. 44. Selten in dieser Erhaltung. Hübsche Patina, winz. Kratzer, vorzüglich +

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 114

Künker – eLive Auction 38

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › HOLY ROMAN EMPIRE 642

Josef II., 1765-1790. 20 Kreuzer 1785 B, Kremnitz. J. 15. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

643

Leopold II., 1790-1792. Silbermedaille 1791, unsigniert, von T. van Berckel, auf die belgische Huldigung. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Der Kaiser steht nach r. auf einem Podest vor einem Tisch mit Krönungsinsignien, in der Linken hält er einen Schild, mit dem er die vor ihm stehende Belgia beschirmt, mit der Rechten reicht er ihr einen Ölzweig, an den Stufen des Podestes liegen Löwe, Schlangenstab und Füllhorn. 39,21 mm; 25,76 g. Kenis 121; Slg. Montenuovo 2230. Vorzüglich

Estimate: 200.00 €

644

Leopold II., 1790-1792. 20 Kreuzer 1791 B, Kremnitz. J. 79. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › AUSTRIAN EMPIRE 645

Franz I., 1804-1835. 10 Kreuzer 1815 B, Kremnitz. J. 172. Fast Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

646

Franz I., 1804-1835. Silbermedaille 1816, von J. B. Harnisch, gestiftet von der Stadt Wien, auf seine Vermählung mit Carolina Augusta, der Tochter Maximilian I. (IV.) Joseph von Bayern. Brustbilder des Paares einander gegenüber//Austria mit Füllhorn opfert l. an Altar, r. Eiche, an der die Wappenschilde von Österreich und Bayern lehnen. 49,66 mm; 43,78 g. Slg. Montenuovo 2458; Witt. 2788. Vorzügliches Exemplar mit feiner Tönung

Estimate: 200.00 €

647

Franz I., 1804-1835. 10 Kreuzer 1818 V, Venedig. J. 187. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 115

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › AUSTRIAN EMPIRE 648

Franz I., 1804-1835. Konv.-Taler 1823 B, Kremnitz. Dav. 7; J. 190; Kahnt 338. Leicht berieben, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

649

Ferdinand I., 1835-1848. Silbermedaille 1843, von J. B. Roth, auf den Ausbau des Stephansdoms in Wien. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Zwei Engel mit Schriftrolle und Lot schweben zu den Seiten der Turmspitze des Stephansdoms. 47,17 mm; 39,39 g. Slg. Julius 3232; Slg. Montenuovo 2605. Sehr attraktives Exemplar mit herrlicher Patina, vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

650

Revolution in Ungarn, 1848-1849. 20 Krajczár 1848 KB, Kremnitz. Mit magyarischer Umschrift. J. 265. R Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

651

Franz Josef I., 1848-1916. Doppelgulden 1854 A, Wien, auf seine Vermählung mit Elisabeth von Bayern. Dav. 19; J. 300; Kahnt 351. Vorzüglich

Estimate: 125.00 €

652

Franz Josef I., 1848-1916. Silbermedaille 1881, von J. Tautenhayn, auf die Hochzeit seines Sohnes Rudolf und Stephanie von Belgien. Beider Brustbilder r.// Ein schwebener Engel unter strahlendem Stern v.v., eine Fackel in der Rechten und ein Tuchende in der Linken, aus welchem Rosen herausfallen, haltend. 55,09 mm; 81,69 g. Slg. Horsky 4002. Winz. Sammlerpunze im Rand, min. Randfehler, vorzüglich

Estimate: 100.00 €

653

Franz Josef I., 1848-1916. Taler 1896, nach dem Typ der St. Georgstaler. Milleniumprägung zur Jahrtausendfeier der Landnahme von Ungarn. Dav. -; Herinek 1107; J. -. R Nur 100 Exemplare geprägt. Winz. Kratzer, sehr schönvorzüglich

Estimate: 400.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 116

Künker – eLive Auction 38

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › REPUBLIK ÖSTERREICH 654

1. Republik, 1918-1938. 2 Schilling 1930. Vogelweide. (J. 432); 50 Groschen 1936. (J. 440). Dazu: Ku.-Marke o. J. für einen Tag Arbeit. 23,02 g. 3 Stück. Vorzüglich und besser

Estimate: 50.00 €

655

1. Republik, 1918-1938. 100 Schilling 1927, Wien. 21,17 g Feingold. Fb. 520; J. 437; Schl. 680. GOLD. Vorzüglich

Estimate: 600.00 €

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › LOTS HABSBURG 656

Kleines Konvolut von habsburgischen Münzen des 17.19. Jahrhunderts, vom 3-Kreuzer- bis zum Taler-Stück, darunter auch 14 Liards 1794, Brüssel (Herinek 1017). 10 Stück. Teilweise mit Fehlern, fast sehr schön-fast vorzüglich

Estimate: 60.00 €

657

Kleine Serie habsburgischer Präungen des 17. bis 19. Jahrhunderts in Silber und Kupfer. 45 Stück. Teilweise mit Fehlern, schön-sehr schön

Estimate: 50.00 €

658

Kreuzer 1562, Breslau; 3 Kreuzer 1619, Wien; Ku.-Poltura 1707, 1763, Kremnitz; Kronentaler 1762, Brüssel; Ku.Denar 1763, Kremnitz; Ku.-1/2 Liard 1783, Brüssel; Ku.Soldo 1788 K; Ku.-2 Liards 1789, Brüssel; 10 Kreuzer 1795 E; Ku.-Kreuzer 1816 A; 5 Kreuzer 1820 A; 20 Kreuzer 1820 A, 1823 A; Ku.-5 Centesimi 1822 V; Ku.-2 Kreuzer 1848 A; Ku.-10 Centesimi 1852 V; Ku.-5/10 Kreuzer 1859 M; Taler 1863 B (Henkelspur); 25 Schilling 1955, J. 458, (PP). 20 Stück. Zum Teil mit Fehlern, fast sehr schön - polierte Platte

Estimate: 250.00 €

659

3 Kreuzer 1534, Wien; 1678, Hall; Einseitiger 1/2 Kreuzer 1746, Wien; 15 Kreuzer 1748, Wien; Escalin 1753, Antwerpen; Konv.-Taler 1780 SF, Günzburg; Ku.-2 Liards 1790, Brüssel; Kronentaler 1797 C, Prag. 8 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 117

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › DIE GEISTLICHKEIT IN DEN HABSBURGISCHEN ERBLANDEN › OLMÜTZ, BISTUM, SEIT 1777 ERZBISTUM 660

Karl III. von Lothringen, 1695-1711. Reichstaler 1704. Dav. 1208; Suchomel/Videman 574. Patina, Henkelspur, sehr schön

Estimate: 75.00 €

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › DIE GEISTLICHKEIT IN DEN HABSBURGISCHEN ERBLANDEN › SALZBURG, ERZBISTUM 661

Matthäus Lang von Wellenburg, 1519-1540. 10 Kreuzer 1529. Dazu: Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1782, auf das 10jährige Stiftsjubiläum. Zöttl 247, 3191. 2 Stück. Sehr schön + und vorzüglich

Estimate: 50.00 €

662

Paris von Lodron, 1619-1653. Reichstaler 1624. Dav. 3504; Zöttl 1475. Fassungsspuren, mit gravierten Initialen C.G.R. im Feld der Vorderseite, sehr schön

Estimate: 50.00 €

663

Johann Ernst von Thun und Hohenstein, 1687-1709. 1/2 Reichstaler 1706. Zöttl 2191. Prachtexemplar. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 150.00 €

664

Sigismund III. von Schrattenbach, 1753-1771. Konv.Taler 1759. Dav. 1251; Zöttl 2974. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

665

Hieronymus von Colloredo, 1772-1803. 1/2 Konv.-Taler 1797. Zöttl 3258. Min. Kratzer, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 118

Künker – eLive Auction 38

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS › STÄDTE IN DEN HABSBURGISCHEN ERBLANDEN › KREMNITZ 666

Goldmedaille o. J. (18. Jahrhundert), unsigniert. St. Georg reitet r. und tötet den Drachen mit der Lanze//Christus mit zwei Aposteln in Schiff auf tosendem Meer. 24,78 mm; 3,63 g. Huszar vgl. 42. GOLD. Fassungsspuren, berieben, schönsehr schön

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 119

GERMAN COINS AND MEDALS › ANHALT › ANHALT-ZERBST, FÜRSTENTUM 667

Carl Wilhelm, 1667-1718. 2/3 Taler 1678, Zerbst. Dav. 202. Etwas Fundbelag, vorzüglich

Estimate: 100.00 €

668

Carl Wilhelm, 1667-1718. 2/3 Taler 1678, Zerbst. Dav. 202. Etwas Fundbelag, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › ANHALT › ANHALT-KÖTHEN, FÜRSTENTUM, SEIT 1807 HERZOGTUM 669

Heinrich, 1830-1847. Ku.-Pfennig 1839. AKS 27; J. 60. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › ANHALT › ANHALT-BERNBURG, FÜRSTENTUM, SEIT 1806 HERZOGTUM 670

Alexander Carl, 1834-1863. Taler 1855. Ausbeute. AKS 16; Dav. 504; Kahnt 4; Thun 3. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

671

Alexander Carl, 1834-1863. Vereinstaler 1861. Ausbeute. AKS 17; Dav. 506; Kahnt 6; Thun 6. Winz. Kratzer, vorzüglich

Estimate: 60.00 €

672

Alexander Carl, 1834-1863. Vereinstaler 1862. Ausbeute. AKS 17; Dav. 506; Kahnt 6; Thun 6. Sehr schön +

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 120

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › ANHALT › ANHALT-DESSAU, FÜRSTENTUM, SEIT 1806 HERZOGTUM 673

Johann Georg II., 1660-1693. 2/3 Taler 1692, Dessau, Dav. 228. R Kräftige Patina, kl. Kratzer, fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

674

Leopold Friedrich Franz, 1751-1817. Silbermedaille 1801, von F. W. Loos und J. V. Döll, auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Uniformiertes Brustbild l.//Minerva sitzt v. v., den Kopf nach l. gewandt, mit dem linken Arm auf den anhalt-dessauischen Wappenschild gelehnt, in der erhobenen Rechten hält sie zwei Kränze; zu ihren Füßen ruht ein Bär, umher liegen Attribute der Staatsklugheit, der Gerechtigkeit, sowie der Künste und Wissenschaften. 44,47 mm; 36,05 g. Mann 917 a; Sommer A 84. Feine Patina, vorzüglich

Estimate: 125.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › AUGSBURG › BISTUM 675

Ulrich, 2. Periode, 955-973. Denar. 1,01 g. Münzmeister AZO. Kreuz, in drei Winkeln je drei Kugeln//Letternkirche mit Münzmeisterzeichen und zwei Stufen. Hahn 133 a 2. R Kl. Schrötlingsriß, etwas gewellt, sehr schön

Estimate: 250.00 €

676

Hartmann von Dillingen, 1250-1286. Brakteat. 0,71 g. Brustbild des Bischofs v. v. zwischen zwei Krummstäben unter Bogen, darauf Zinnen und zwei Türmchen. Berger 2646; Steinhilber 82. Hübsche Patina, vorzüglich +

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BADEN › BADEN-DURLACH, MARKGRAFSCHAFT, SEIT 1803 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 GROSSHERZOGTUM 677

Ludwig, 1818-1830. Taler (100 Kreuzer) 1830. AKS 53; Dav. 518; Kahnt 21; Thun 18. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

678

Friedrich I., 1852-1856-1907. 1/2 Gulden 1864. Dazu: Karl Leopold Friedrich, 1830-1852. Ku.-Kreuzer 1848. AKS 127, 107; J. 75 b, 44 c. 2 Stück. Fast Stempelglanz

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 121

GERMAN COINS AND MEDALS › BAMBERG › BISTUM 679

Franz Ludwig von Erthal, 1779-1795. Konv.-Taler 1795, Nürnberg. Kontribution. Dav. 1939; Krug 427. Feine Patina, sehr schön +

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BAVARIA › HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 680

Wilhelm IV. und Ludwig, 1516-1545. 1/2 Batzen 1530. Hahn 22; Witt. 247 var. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

681

Maximilian I., 1598-1651. 1/6 Taler o. J., München. Hahn 98. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

682

Maximilian I., 1598-1651. Reichstaler 1627, München. Dav. 6075; Hahn 111. Winz. Feilspur und Kratzer, fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

683

Maximilian II. Emanuel, 1679-1726. 3 Kreuzer (Groschen) 1719, München. Hahn 190. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 50.00 €

684

Maximilian III. Joseph, 1745-1777. Konv.-Taler 1759, München. Dav. 1952. Attraktives Exemplar mit feiner Patina, min. justiert, fast vorzüglich

Estimate: 50.00 €

685

Maximilian I. (IV.) Joseph, 1799-1806-1825. 20 Kreuzer 1809. AKS 50; J. 11. Kl. Schrötlingsfehler, vorzüglich +

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 122

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BAVARIA › HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 686

Maximilian I. (IV.) Joseph, 1799-1806-1825. Kronentaler 1814. Dazu: Maximilian III. Joseph, 1745-1777. Konv.-Taler 1764 (Dav. 1953). AKS 44; Dav. 552; Kahnt 64; Thun 44. 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 60.00 €

687

Maximilian I. (IV.) Joseph, 1799-1806-1825. Konv.-Taler 1818. Verfassung. Der Lorbeerkranz zeigt auf SE von "JOSEPHUS"; der Abstand zwischen XXVI und MAII ist größer. AKS 59 var.; Dav. 553; Kahnt 69 b var.; Thun 45. Schöne Patina, winz. Schrötlingsfehler und Justierspuren, vorzüglich

Estimate: 100.00 €

688

Maximilian I. (IV.) Joseph, 1799-1806-1825. 6 Kreuzer 1825. AKS 52; J. 10. Kl. Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

689

Ludwig I., 1825-1848. 3 Kreuzer (Groschen) 1829. AKS 83; J. 21. Selten in dieser Erhaltung. Feine Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

690

Ludwig I., 1825-1848. Kreuzer 1833. AKS 87; J. 27. Prachtexemplar. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 25.00 €

691

Ludwig I., 1825-1848. 6 Kreuzer 1835. AKS 81; J. 29. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

692

Ludwig I., 1825-1848. 6 Kreuzer 1835. AKS 81; J. 29. Fast Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 123

GERMAN COINS AND MEDALS › BAVARIA › HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 693

Ludwig I., 1825-1848. Kreuzer 1835. AKS 87; J. 27. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 25.00 €

694

Ludwig I., 1825-1848. Ku.-2 Pfennig 1835. AKS 90; J. 26. Min. Schrötlingsfehler, vorzüglich +

Estimate: 25.00 €

695

Ludwig I., 1825-1848. Vereinsdoppeltaler 1837. Münzvereinigung süddeutscher Staaten. Mit Randschrift: m m DREY-EINHALB GULDEN m m VII E. F. M. AKS 98 a var.; Dav. 581; Kahnt 102 d; Thun 75. Sehr schön +

Estimate: 150.00 €

696

Ludwig I., 1825-1848. Kronentaler 1837. AKS 76; Dav. 565; Kahnt 75; Thun 48. Feine Patina, fast vorzüglich

Estimate: 125.00 €

697

Ludwig I., 1825-1848. Vereinsdoppeltaler 1838. Einteilung des Königreichs. Mit Randschrift: m m DREYEINHALB GULDEN m m VII E F M. AKS 99 a var.; Dav. 582 leicht var.; Kahnt 103 a; Thun 76 Anm. var. Felder geglättet, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

698

Ludwig I., 1825-1848. Vereinsdoppeltaler 1839. Reitersäule. Mit Randschrift: m m DREY-EINHALB GULDEN m m VII EÜ FÜ MÜ. AKS 100 b; Dav. 583; Kahnt 104; Thun 77. Sehr schön +

Estimate: 125.00 €

699

Ludwig I., 1825-1848. 3 Kreuzer 1839. AKS 85; J. 59. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 20.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 124

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BAVARIA › HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 700

Ludwig I., 1825-1848. 3 Kreuzer 1841. AKS 85; J. 59. Sehr seltener Jahrgang. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

701

Ludwig I., 1825-1848. Gulden 1842. AKS 78; J. 62. Sehr schön

Estimate: 35.00 €

702

Ludwig I., 1825-1848. Kreuzer 1842. AKS 88; J. 58. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 20.00 €

703

Ludwig I., 1825-1848. Gulden 1843. AKS 78; J. 62. Sehr schön

Estimate: 35.00 €

704

Ludwig I., 1825-1848. Gulden 1843. AKS 78; J. 62. Sehr schön

Estimate: 35.00 €

705

Ludwig I., 1825-1848. Kreuzer 1843. AKS 88; J. 58. Fast Stempelglanz

Estimate: 20.00 €

706

Ludwig I., 1825-1848. Gulden 1844. AKS 78; J. 62. Prachtexemplar. Feine Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 125

GERMAN COINS AND MEDALS › BAVARIA › HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 707

Ludwig I., 1825-1848. 6 Kreuzer 1844. AKS 82; J. 60. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 25.00 €

708

Ludwig I., 1825-1848. 6 Kreuzer 1848. AKS 82; J. 60. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

709

Ludwig I., 1825-1848. 3 Kreuzer 1848. AKS 85; J. 59. Fast Stempelglanz

Estimate: 20.00 €

710

Ludwig I., 1825-1848. Lot. 6 Kreuzer 1828, 1 Kreuzer 1829, Ku.-2 Pfennige 1842, 1845, Ku.-Pfennig 1832, 1835 (2x), 1839, 1844, 1847, 1848, Ku.-Heller 1835, 1846, 1848, 1840. AKS 81, 86, 91 (2x), 93 (3x), 94 (4x), 96, 97 (3x); J. 29, 20, 57 (2x), 25 (3x), 56 (4x), 24, 55 (3x). 15 Stück. Sehr schön-vorzüglich - Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

711

Maximilian II., 1848-1864. 3 Kreuzer 1852. AKS 154; J. 59. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 20.00 €

712

Maximilian II., 1848-1864. Vereinsdoppeltaler 1854. Glaspalast. Mit Randschrift: ô VEREINSMÜNZE ô VII EINE F. MARK. AKS 166 a; Dav. 603; Kahnt 123 b; Thun 95. Winz. Randfehler, sehr schön +

Estimate: 150.00 €

713

Maximilian II., 1848-1864. Vereinsdoppeltaler 1854. AKS 146; Dav. 601; Kahnt 119; Thun 91. Winz. Randfehler, vorzüglich

Estimate: 125.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 126

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BAVARIA › HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 714

Maximilian II., 1848-1864. 1/2 Gulden 1859. AKS 152; J. 81. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

715

Maximilian II., 1848-1864. Gulden 1860. AKS 151; J. 82. Patina, vorzüglich +

Estimate: 35.00 €

716

Maximilian II., 1848-1864. Vereinstaler 1861. AKS 149; Dav. 606; Kahnt 116; Thun 98. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

717

Maximilian II., 1848-1864. Vereinstaler 1862. AKS 149; Dav. 606; Kahnt 116; Thun 98. Winz. Randfehler, vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

718

Maximilian II., 1848-1864. Gulden 1864. AKS 151; J. 82. Vorzüglich +

Estimate: 35.00 €

719

Maximilian II., 1848-1864. Lot. 3 Kreuzer 1855, Kreuzer 1852, 1854, 1856, 1859, Ku.-1/2 Kreuzer 1856, Ku.Pfennig 1851, 1852, 1863, Ku.-Heller 1853. AKS 154, 155 (3x), 156, 158, 160 (2x), 161, 162; J. 59, 58 b (3x), 93, 80, 56 (2x), 91, 55. 10 Stück. Meist vorzüglich

Estimate: 60.00 €

720

Ludwig II., 1864-1886. Moderne, kleine Goldmedaille zu 1 Dukat o. J., auf Ludwig II., König von Bayern. Büste Ludwigs II. r. in Uniform, darunter Namens-Schriftzug//Zwei nach außen blickende, gekrönte Löwen halten das gekrönte, vierfeldige Wappen mit Mittelschild, darunter drei Ordensketten, dahinter gekrönter Hermelinmantel. 3,51 g; 20,11 mm. GOLD. Polierte Platte, winz. Kratzer

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 127

GERMAN COINS AND MEDALS › BAVARIA › HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 721

Ludwig II., 1864-1886. 3 Kreuzer (Groschen) 1865. AKS 182; J. 97. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 25.00 €

722

Ludwig II., 1864-1886. Kreuzer 1866 (2x), 1868, 1870, 1871. AKS 183; J. 93. 5 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 25.00 €

723

Ludwig II., 1864-1886. Vereinstaler 1871. Stempel von C. Voigt, mit neuer Rückseitendarstellung. AKS 174 Anm.; Dav. 613; Kahnt 129; Thun 106 A. R Sehr schön

Estimate: 75.00 €

724

Ludwig II., 1864-1886. Vereinstaler 1871. Kopf ohne Scheitel. AKS 174; Dav. 612; Kahnt 128; Thun 103. Sehr schön +

Estimate: 50.00 €

725

Ludwig II., 1864-1886. Vereinstaler 1871. AKS 176; Dav. 611; Kahnt 131; Thun 105. Fast vorzüglich

Estimate: 40.00 €

726

Ludwig II., 1864-1886. Lot. Ku.-2 Pfennige 1866, 1870, Ku.-Pfennig 1865, 1868, 1871. AKS 184 (2x), 185 (3x); J. 92 (2x), 91 (3x). Dazu: Kipper-Ku.-Kreuzer 1622, Amberg (ss) (Hahn 81); Ku.-Heller 1793 (s-ss). 7 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

Ludwig II., 1864-1886. Vereinstaler (Thun 104), 2x Siegestaler 1871 (Thun 107). 3 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 80.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BAVARIA › LOTS 727

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 128

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BENTHEIM › BENTHEIM-TECKLENBURG-RHEDA, GRAFSCHAFT 728

Johann Adolf, 1674-1700. 24 Mariengroschen 1675, Kirchstapel. Dav. 1019. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

Silbermedaille o.J. (um 1800), von L. Held bei Loos. Jesus mit drapiertem Mantel l.//Gotteslamm liegt halbrechts auf dem Buch mit 7 Siegeln auf Altar. 36,64 mm; 13,65 g. R Hübsche Patina, vorzüglich

Estimate: 40.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BERLIN › STADT 729

GERMAN COINS AND MEDALS › BIELEFELD › STADT 730

Silbermedaille o. J. (graviert 1899), Werkstatt Oertel, Berlin. Vogel sitzt l. auf Ast und singt//Eichenkranz, darin vierzeilige Gravur: Canarienzüchter-Verein / Einig / 16.12.99 / Bielefeld. 35,49 mm; 15,94 g. In Etui. Herrliche Patina, vorzüglich

Estimate: 30.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG FRANKEN › BRANDENBURG IN FRANKEN, MARKGRAFSCHAFT 731

Georg und Albrecht, 1527-1543 (mit Titel Georgs bis 1545). Taler 1544, Schwabach. Dav. 8967; Slg. Grüber (Auktion Künker 267) 3232; v. Schr. 723 a. Feine Patina, kl. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG FRANKEN › BRANDENBURG-ANSBACH, MARKGRAFSCHAFT 732

Johann Friedrich, 1667-1686. 2/3 Taler 1675, Schwabach. Dav. 308; Slg. Wilm. 899. Zum Teil schwach ausgeprägt, fast vorzüglich

Estimate: 125.00 €

733

Johann Friedrich, 1667-1686. 2/3 Taler 1676, Schwabach. Dav. 309. Kl. Schrötlingsfehler am Rand, fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 129

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG FRANKEN › BRANDENBURG-ANSBACH, MARKGRAFSCHAFT 734

Christian Friedrich Karl Alexander, 1757-1791. 1/4 Konv.-Taler 1765, Schwabach, auf die Kreisobristenwürde. Slg. Wilm. 1126. Feine Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

735

Christian Friedrich Karl Alexander, 1757-1791. Konv.Taler 1769, Schwabach, auf die Vereinigung der beiden Fürstentümer. Dav. 1999; Slg. Wilm. 1086. Kl. Schrötlingsfehler am Rand,sehr schön-vorzüglich

Estimate: 250.00 €

736

Christian Friedrich Karl Alexander, 1757-1791. Konv.Taler 1779, Schwabach. Dav. 2019; Slg. Grüber (Auktion Künker 267) 4682; Slg. Wilm. 1102. Patina, gestopftes Loch, kl. Kratzer, fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › BRANDENBURG, MARKGRAFSCHAFT, SEIT DEM 14. JAHRHUNDERT KURFÜRSTENTUM 737

Georg Wilhelm, 1619-1640. Ort (1/4 Taler) 1621, Königsberg. Old. 37 d. Kl. Kratzer, sehr schön

Estimate: 50.00 €

738

Georg Wilhelm, 1619-1640. Ort (1/4 Taler) 1623, Königsberg. Ohne Wardeinzeichen auf Vorder- und Rückseite. Old. 41 c. Attraktives Exemplar, winz. Zainende, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

739

Georg Wilhelm, 1619-1640. Ort (1/4 Taler) 1624, Königsberg. Mit Wardeinzeichen am Ende der Vorderseitenumschrift. Old. 41 a. Kl. Zainende, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

740

Friedrich Wilhelm, der Große Kurfürst, 1640-1688. 6Gröscher 1686 BA, Königsberg. Dazu: 6-Gröscher 1687, Königsberg. v. Schr. 1870, 1885. 2 Stück. Min. Schrötlingsfehler (1x), vorzüglich und sehr schön

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 130

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › BRANDENBURG, MARKGRAFSCHAFT, SEIT DEM 14. JAHRHUNDERT KURFÜRSTENTUM 741

Friedrich III., 1688-1701. 2/3 Taler 1690 IE, Magdeburg. Dav. 273. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

742

Friedrich III., 1688-1701. 2/3 Taler 1691 ICS, Magdeburg. Dav. 273; v. Schr. 168. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

743

Friedrich III., 1688-1701. 2/3 Taler 1694 WH, Emmerich. Dav. 282. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

744

Friedrich III., 1688-1701. 18-Gröscher 1698, Königsberg. v. Schr. 735. Attraktives Exemplar, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › PREUSSEN, KÖNIGREICH 745

Friedrich (III.) I., 1701-1713. 2 Pfennig 1703 HFH, Magdeburg. v. Schr. 312. RR Fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

746

Friedrich II., der Große, 1740-1786. Ku.-Pfennig 1751 A, Berlin. Old. 157. Selten in dieser Erhaltung. Hübsche Patina, winz. Schrötlingsfehler, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

747

Friedrich II., der Große, 1740-1786. 12 Mariengroschen 1758, Münzzeichen Stern, Dresden. Kluge 343.4; Old. 366 a. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 131

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › PREUSSEN, KÖNIGREICH 748

Friedrich II., der Große, 1740-1786. Silbermedaille 1763,

Estimate: 100.00 €

von J. L. Oexlein, auf den Frieden von Hubertusburg. Fama mit Posaune schwebt r. über Hubertusburger Schloß//Genius mit Zepter und Ähre steht v. v. in Landschaft, im Hintergrund pflügender Bauer. 44,70 mm; 21,76 g. F. u. S. 4454; Old. 931. Vorzüglich 749

Friedrich II., der Große, 1740-1786. 1/2 Reichstaler preuß. 1764 A, Berlin. Dazu: 6 Gröscher 1752 E/S, Königsberg. Old. 71 b 1, 199 a. 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

750

Friedrich II., der Große, 1740-1786. Silbermedaille 1786,

Estimate: 200.00 €

von J. G. Holtzhey, auf seinen Tod am 17. August. Uniformiertes Brustbild l.//Gekrönte, rauchende Urne auf Postament, umher Symbole des Friedens und des Krieges, oben fliegender Adler unter strahlendem Sternenkranz. 44,97 mm; 25,45 g. Old. 753 a. Hübsche Patina, fast vorzüglich 751

Friedrich II., der Große, 1740-1786. Reichstaler preuß. 1786 A, Berlin. Sogenannter Sterbetaler. Dav. 2590 A; Kluge 124; Old. 70 Anm. Winz. Zainende, fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

752

LOT. Friedrich II., der Große, 1740-1786. Reichstaler 1786 (Dav. 2590); Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1814 (Dav. 756); Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1861 (Dav. 778), 1871 (Dav. 785). 4 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

753

Friedrich Wilhelm II., 1786-1797. Reichstaler preuß. 1791 A, Berlin. Dav. 2599; J. 25; Old. 3. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 132

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › PREUSSEN, KÖNIGREICH 754

Friedrich Wilhelm II., 1786-1797. Konv.-Taler 1794, Berlin. Handelsmünze. Dav. 2600; J. 182; Old. 55. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 300.00 €

Der vorliegende Münztyp war für den Handel Preußens mit seinen südlichen Nachbarn erforderlich, wo sich der Konventionstaler besonders durchgesetzt hatte. Es handelt sich um eine Handelsmünze auf Bestellung der 1772 gegründeten Peußischen Seehandlung. Die Preußische Seehandlung entwickelte sich ab den 1790er Jahren unter der Leitung des Geheimen Oberfinanzrats Carl August von Struensee zum staatlichen Bankhaus. 755

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Silbermedaille 1805, von A. Abramson, auf den Arzt Franz Joseph Gall. Brustbild r.//Teilweise verhüllter Schädel auf einem Postament. 38,85 mm; 18,46 g. Slg. Brettauer 374. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

756

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1817, 1818 A. AKS 13 (2x); Dav. 759 (2x); Kahnt 365 (2x); Old. 106 (2x); Thun 246 (2x). 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

757

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1819 D. AKS 13; Dav. 759; Kahnt 365; Thun 246 D. Seltener Jahrgang. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

758

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Bronzemedaille 1822, von F. König, Werkstatt G. Loos, auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Büste l. mit Lorbeerkranz//Stehender Genius mit Füllhorn im linken Arm hält mit der Rechten eine Opferschale über einen flammenden Altar. 41,93 mm; 38,88 g. Bolzenthal 109; Marienb. 3809. Attraktives Exemplar, vorzüglichStempelglanz

Estimate: 50.00 €

759

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1824 A. AKS 14; Dav. 760; Kahnt 367; Thun 247. Hübsche Patina, fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 133

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › PREUSSEN, KÖNIGREICH 760

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1831 D. AKS 17; Dav. 763; Kahnt 370; Thun 250 D. Vorzüglich +

Estimate: 50.00 €

761

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1833 D. AKS 17; Dav. 763; Kahnt 370; Thun 250 D. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

762

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1834 D. AKS 17; Dav. 763; Kahnt 370; Thun 250 D. Seltener Jahrgang. Winz. Schrötlingsfehler, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

763

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1834 A. Ausbeute. Dazu: Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1861 A und 1863 A. AKS 18, 97 (2x); Dav. 764, 780 (2x); Kahnt 371, 386 (2x); Old. 184, 404 (2x); Thun 251, 266 (2x). 3 Stück. Sehr schön (2x) und sehr schön-vorzüglich

Estimate: 80.00 €

764

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. 1/6 Taler 1840 D. AKS 26; J. 58 b. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

765

Friedrich Wilhelm IV., 1840-1861. Vereinstaler 1860 A. AKS 78; Dav. 775; Kahnt 379; Thun 262. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

766

Friedrich Wilhelm IV., 1840-1861. Vereinstaler 1860 A. Dazu: Vereinstaler 1861 A. Sterbetaler. AKS 78 (2x); Dav. 775 (2x); Kahnt 379 (2x); Old. 316 (2x); Thun 262 (2x). 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 80.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 134

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › PREUSSEN, KÖNIGREICH 767

Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1861 A. Ausbeute. AKS 98; Dav. 781; Kahnt 387; Thun 267. Herrliche Patina, vorzüglich

Estimate: 200.00 €

768

Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1861 A. Krönung. AKS 116; Dav. 778; Kahnt 385; Old. 403; Thun 265. 2 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

769

Wilhelm I., 1861-1888. Pfennig 1865 A. Probe in Nickel; 2,02g. AKS 108 Anm. Etwas Belag, vorzüglich

Estimate: 40.00 €

770

Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1866 A. AKS 99; Dav. 782; Kahnt 388; Thun 270. Prachtexemplar. Selten in dieser Erhaltung. Fast Stempelglanz

Estimate: 80.00 €

771

Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1866 A. Auf den Sieg über Österreich. AKS 117; Dav. 784; Kahnt 389; Thun 271. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

772

Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1866 A. Auf den Sieg über Österreich. AKS 117; Dav. 784; Kahnt 389; Old. 407; Thun 271. Sehr schön +

Estimate: 40.00 €

773

Wilhelm I., 1861-1888. Silbergroschen 1868 A. AKS 103; J. 89. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 135

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › PREUSSEN, KÖNIGREICH 774

Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1871 A, Sieg. AKS 118; Dav. 785; Kahnt 390; Old. 408; Thun 272. 2 Stück. Sehr schön und vorzüglich

Estimate: 50.00 €

775

Wilhelm II., 1888-1918. Bronzemedaille 1901, Werkstatt Lauer, Nürnberg, auf die Enthüllung des Bismarck-Denkmals in Berlin. Kopf Bismarcks mit Helm l.//Ansicht des Denkmals. 55,10 mm. Bennert 263; Marienb. 7603. Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

776

Wilhelm II., 1888-1918. Silbermedaille 1911, von A. Grath, auf das 100jährige Bestehen der Universität Breslau. Kopf l.//Sitzende Frauengestalt mit Kranz und Figur. Mit Randpunze: SILBER 990. 35,10 mm; 18,10 g. Serfas 321. RR Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

777

Wilhelm II., 1888-1918. Rechteckige Bronzeplakette 1913, Werkstatt Mayer & Wilhelm, Stuttgart, auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild l. über Krönungsinsignien//Fünf Zeilen Schrift. 37,51 mm x 48,52 mm. Stempelglanz

Estimate: 20.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRANDENBURG-PRUSSIA › LOTS BRANDENBURG-PREUSSEN 778

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Taler 1816 B, 1817 A, 1836 D, 1840 A; Friedrich Wilhelm IV., 1840-1861. Taler 1844 A, Ausbeute, 1850 A, Ausbeute; Taler 1860 A. Thun 244 B, 246, 250 D, 250, 257 (2x), 262. 7 Stück. Teilweise mit Fehlern, meist sehr schön

Estimate: 200.00 €

779

1/3 Taler 1674 IL, Berlin (v. Schr. 491 var.); 2 Pfennig 1700 HFH, Magdeburg (v. Schr. 719); 6 Gröscher 1720 CG, Königsberg (v. Schr. 469); 1/6 Taler 1751 A, Berlin (Olding 22); 4 Kreuzer 1800, für Neuenburg (J. 244 b). 5 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 136

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BRAUNSCHWEIG › STADT 780

Annengroschen 1537. Jesse 29. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

781

Fürstengroschen o. J. (nach 1556), mit Titel Karls V. Jesse 43; Schulten 523. R Sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRUNSWICK-LUENEBURG › BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG, HERZOGTUM 782

Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen, 1142-1195. Pfennig, Bardowick. 0,79 g. Prägung nach Andernacher Vorbild. Kreuz mit Ringeln in den Winkeln//Verwilderte Darstellung eines Kirchengebäudes. Hävernick 721 var; Jesse 54; Slg. Bonhoff 67. Kl. Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRUNSWICK-LUENEBURG › BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL, FÜRSTENTUM 783

Julius, 1568-1589. Reichstaler 1585, Goslar. Lichttaler. Dav. 9064; Welter 578. Sehr schön

Estimate: 200.00 €

784

Heinrich Julius, 1589-1613. Reichstaler 1604, Zellerfeld. Dav. 6285; Welter 645 B. Attraktives Exemplar mit hübscher Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

785

Friedrich Ulrich, 1613-1634. Reichstaler 1628, Goslar oder Zellerfeld. Dav. 6303; Welter 1057 A. Schrötlingsriss, fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 137

GERMAN COINS AND MEDALS › BRUNSWICK-LUENEBURG › BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL, FÜRSTENTUM 786

August der Jüngere, 1635-1666. Reichstaler 1657, Zellerfeld. Dav. 6343; Welter 823. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

787

Rudolf August, 1666-1685. Reichstaler 1685, Zellerfeld. Dav. 6380; Welter 1840. Dunkle Patina, sehr schön

Estimate: 150.00 €

788

Rudolf August und Anton Ulrich, 1685-1704. Reichstaler 1691, Zellerfeld. Dav. 6393; Welter 2068. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

789

Karl Wilhelm Ferdinand, 1780-1806. 1/12 Taler 1806, Braunschweig. Welter 2922. Prachtexemplar. Winz. Schrötlingsfehler, Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

790

Karl II., 1815-1830. Selbständige Regierung, 1823-1830. 1/12 Taler 1828 CvC. AKS 57; J. 237 c. Fast Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

791

Wilhelm, 1831-1884. Ku.-Pfennig 1834 CvC. AKS 91; J. 239. Fast Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

792

Wilhelm, 1831-1884. Taler 1840 CvC. Dazu: Hessen-Kassel, Landgrafschaft. Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1832-1847. Taler 1836. AKS 78, 46; Dav. 632, 692; Kahnt 152, 252; Thun 117, 184. 2 Stück. Fast sehr schön und sehr schön

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 138

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BRUNSWICK-LUENEBURG › BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL, FÜRSTENTUM 793

Wilhelm, 1831-1884. Vereinstaler 1870 B. AKS 81; Dav. 636; Kahnt 155; Thun 123. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRUNSWICK-LUENEBURG › BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG-CELLE, FÜRSTENTUM 794

Christian, Bischof von Minden, 1611-1633. Reichstaler 1626, Clausthal. Dav. 6469; Welter 923. Attraktives Exemplar mit herrlicher Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

795

Christian, Bischof von Minden, 1611-1633. Reichstaler 1631, Clausthal. Dav. 6475; Welter 924. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

796

August der Ältere, 1633-1636, seit 1610 Bischof von Ratzeburg. Reichstaler 1635, Clausthal. Dav. 5732 (dort unter Ratzeburg); Welter 882. Hübsche Patina, Fassungsspuren, sehr schön

Estimate: 200.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › BRUNSWICK-LUENEBURG › BRAUNSCHWEIG-CALENBERG-HANNOVER, AB 1692 KURFÜRSTENTUM HANNOVER, AB 1815 KÖNIGREICH HANNOVER 797

Georg, 1636-1641. Reichstaler 1640, Zellerfeld. Dav. 6508; Welter 1454. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

798

Georg, 1636-1641. Reichstaler 1641, Zellerfeld. Dav. 6508; Welter 1454. Hübsche Patina, sehr schönvorzüglich

Estimate: 175.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 139

GERMAN COINS AND MEDALS › BRUNSWICK-LUENEBURG › BRAUNSCHWEIG-CALENBERG-HANNOVER, AB 1692 KURFÜRSTENTUM HANNOVER, AB 1815 KÖNIGREICH HANNOVER 799

Georg I. Ludwig, 1698-1714. 24 Mariengroschen 1699, Zellerfeld. Dav. 423; Welter 2158. Hübsche Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

800

- als Georg I., König von Großbritannien, 1714-1727. 2/3 Taler (24 Mariengroschen) 1723, Zellerfeld. Dav. 426; Welter 2241. Sehr schön +

Estimate: 40.00 €

801

Georg III., 1760-1820. 1/3 Taler 1779, Clausthal. Welter 2822. R Etwas berieben, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

802

Georg III., 1760-1820. 1/3 Taler 1784, Clausthal. Feinsilber. Ausbeute der Grube St. Andreas. Müseler 10.6.5/5; Welter Nachtrag 2827. R Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

803

Wilhelm IV., 1830-1837. Silbermedaille 1836. Rettungsmedaille (verliehen 1836-1918). 34,74 mm; 24,01 g. Nimmergut 610; H.u.S. 359. Mit Henkel, kl. Randfehler, leicht berieben, vorzüglich

Estimate: 50.00 €

804

Ernst August, 1837-1851. Taler 1843 S, auf die Vermählung Georgs, Kronprinz von Hannover, mit Marie, Herzogin von Sachsen-Altenburg. AKS 132; Dav. 674; Kahnt 233; Thun 165. Nur 1.010 Exemplare geprägt. Selten in dieser Erhaltung. Sehr attraktives Exemplar mit herrlicher Patina, min. Kratzer, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 350.00 €

805

Ernst August, 1837-1851. Taler 1849 B. Ausbeute. AKS 133; Dav. 676; Kahnt 235; Thun 168. Vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 140

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › BRUNSWICK-LUENEBURG › BRAUNSCHWEIG-CALENBERG-HANNOVER, AB 1692 KURFÜRSTENTUM HANNOVER, AB 1815 KÖNIGREICH HANNOVER 806

Georg V., 1851-1866. Vereinstaler 1859 B. AKS 144; Dav. 682; Kahnt 239; Thun 174. Prachtexemplar mit herrlicher Patina. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

Philipp von Spiegel zum Desenberg, 1758-1776. Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1759. Weing. 201. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › CORVEY › ABTEI 807

GERMAN COINS AND MEDALS › DEUTSCHER ORDEN › DEUTSCHER ORDEN IN MERGENTHEIM 808

Karl von Österreich, 1618-1624. Reichstaler 1624, Nürnberg. Dav. 5856; Prokisch 97 A/a. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

809

Carl Alexander von Lothringen, 1761-1780. Bronzejeton 1770, von W. H., auf die Ernennung des Erzherzogs Maximilian von Österreich zu seinem Koadjutor. Geharnischtes Brustbild Carl Alexanders r.//Geharnischtes Brustbild Maximilians r. 24,54 mm. Dudik 301 Anm.; Kenis -; Slg. Montenuovo 2014 (dort in Silber). RR Kl. Randfehler, vorzüglich

Estimate: 40.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › DONAUWÖRTH › REICHSMÜNZSTÄTTE 810

Heinrich VI., 1190-1197. Brakteat. 0,71 g. Die gekrönten Köpfe Heinrichs VI. und Konstanzes von Sizilien nebeneinander v. v., dazwischen Stab, unten Sonne zwischen zwei Punkten unter Dreibogen. Berger 2664; Gebhart 5; Steinhilber 103. Vorzüglich

Estimate: 150.00 €

811

Heinrich VI., 1190-1197. Brakteat. 0,83 g. Die gekrönten Köpfe Heinrichs VI. und Konstanzes von Sizilien nebeneinander v. v., dazwischen Stab, unten Sonne zwischen zwei Punkten unter Dreibogen. Berger 2664; Gebhart 5; Steinhilber 103. Leichter Doppelschlag, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 141

GERMAN COINS AND MEDALS › DONAUWÖRTH › STADT 812

Taler 1545, mit Titel Karls V. Dav. 9170; Gebhart 92 var. Kl. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › EICHSTÄTT › BISTUM 813

Johann Anton III. von Zehmen, 1781-1790. Konv.-Taler 1783, München. Cahn 146; Dav. 2211. Feine Patina, sehr schön

Estimate: 100.00 €

Gulden (28 Stüber) o. J. (1637/1657), mit Titel Ferdinands III. Dav. 508; Knyph. 9646. Fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › EMDEN › STADT 814

GERMAN COINS AND MEDALS › ERFURT › MÜNZSTÄTTE DER ERZBISCHÖFE VON MAINZ 815

Friedrich Karl Joseph von Erthal, 1774-1802. 6 Pfennig 1801. Dazu: Groschen 1801. J. 19, 20. 2 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 30.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › FRANKFURT › STADT 816

Dukat 1634. 3,4 g. Fb. 972; J. u. F. 408 d. GOLD. Kl. Zainende, leicht gewellt, vorzüglich

Estimate: 300.00 €

817

Konv.-Taler 1772. Dav. 2226. Leicht justiert, fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 142

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › FRANKFURT › STADT 818

Silbermedaille 1840, von A. Neuss, auf den Deutschen Bund. Die Wappen der Bundesstaaten//Armin der Cherusker steht mit Schwurhand und Pfeilbündel auf römischen Waffen. 40,88 mm; 22,88 g. J. u. F. 1837. Hübsche Patina, min. Randfehler, vorzüglich

Estimate: 100.00 €

819

Doppelgulden 1848. Erzherzog Johann. AKS 39; Dav. 644; Kahnt 176; Thun 135. Herrliche Patina, vorzüglichStempelglanz

Estimate: 50.00 €

820

Doppelgulden 1855. Religionsfrieden. AKS 42; Dav. 647; Kahnt 179; Thun 138. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 150.00 €

821

Vereinstaler 1859. 100. Geburtstag Schillers. AKS 43; Dav. 650; Kahnt 167; Thun 139. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 40.00 €

822

Vereinstaler 1860. Brustbild mit sieben Perlen auf der Stirn und fünf Perlen an der Schläfe. Dazu: Vereinstaler 1863. Fürstentag. AKS 8, 45; Dav. 649, 654; Kahnt 168 e, 172; Thun 142, 147. 4 Stück. Fast sehr schön-sehr schön (3x) und sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

823

Vereinstaler 1860 (2x). AKS 8; Dav. 649; Kahnt 168 e; Thun 142. 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

824

Doppelter Vereinstaler 1861. AKS 4; Dav. 651; Kahnt 183; Thun 145. Feine Patina, vorzüglich

Estimate: 125.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 143

GERMAN COINS AND MEDALS › HALBERSTADT › BISTUM 825

Domkapitel. Reichstaler 1629. Besser/Brämer/Bürger 45.56 var.; Dav. 5348. Herrliche Patina, kl. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön +

Estimate: 250.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › HAMBURG › STADT 826

32 Schilling 1795, 1796, mit Titel von Franz II. J. 37. 2 Stück. Sehr schön +

Estimate: 50.00 €

827

32 Schilling 1809. AKS 14; J. 39 b. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 40.00 €

828

Bronzemedaille 1806, von B. Andrieu, auf die Besetzung der Stadt durch Napoléon. Büste Napoléons r. mit Lorbeerkranz//Hammonia sitzt v. v. auf Schiff, in der Rechten Steuerruder, im linken Arm Füllhorn. 40,49 mm. Gaed. 2011 (dort in Gold); Zeitz 79. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 75.00 €

829

Dukat 1858. Divo/S. 80; Fb. 1142; Schl. 332. GOLD. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 400.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › HANAU › HANAU-LICHTENBERG, GRAFSCHAFT 830

Johann Reinhard, 1599-1625. Teston o. J., Wörth oder Babenhausen. Suchier 322 ff. Fassungsspuren, fast sehr schön

Estimate: 30.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 144

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › HANNOVER › STADT 831

Silbermedaille 1891, von J. Francke, auf das fünfte Deutsche Bundeskegelfest. Behelmtes Wappen, von zwei Löwen gehalten//Putto hält Lorbeerkranz über Kegel und Kugel, rechts mit Schriftband umwundener Eichenzweig. 33,5 mm; 17,57 g. Kl. Randfehler, fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › HENNEBERG › HENNEBERG, GRAFSCHAFT 832

Gemeinschaftlich sächsischer Anteil. 2/3 Taler 1693, Ilmenau. Ausbeute der Gruben in Ilmenau. Dav. 868 C. Kl. Schrötlingsfehler, sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › HESSEN › HESSEN-KASSEL, LANDGRAFSCHAFT, SEIT 1803 KURFÜRSTENTUM 833

Friedrich II., 1760-1785. Konv.-Taler 1766, Kassel. Dav. 2301; Schütz 1850. Henkelspur, sehr schön

Estimate: 60.00 €

834

Friedrich II., 1760-1785. Taler Landmünze 1778, Kassel. Sterntaler. Dav. 2303; Schütz 1962. Schrötlingsfehler, schön-sehr schön

Estimate: 50.00 €

835

Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1832-1847. Taler 1842. Dazu: Friedrich Wilhelm, 1847-1866. Vereinstaler 1861 (Dav. 697). AKS 46; Dav. 692; Kahnt 252; Thun 184. 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › HESSEN › HESSEN-DARMSTADT, LANDGRAFSCHAFT, SEIT 1806 GROSSHERZOGTUM 836

Ludewig (X.) I., (1790-) 1806-1830. Ku.-Pfennig 1819. AKS 95; J. 19. Vorzüglich

Estimate: 10.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 145

GERMAN COINS AND MEDALS › HESSEN › HESSEN-DARMSTADT, LANDGRAFSCHAFT, SEIT 1806 GROSSHERZOGTUM 837

Ludwig II., 1830-1848. Kreuzer 1835. AKS 114; J. 30. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 20.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › HILDESHEIM › BISTUM Ferdinand von Bayern, 1612-1650. Reichstaler 1625, Moritzberg. Dav. 5406; Mehl 560 b. Kl. Henkelspur, leicht berieben, sehr schön

838

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › HOHENLOHE › HOHENLOHE-NEUENSTEIN, GRAFSCHAFT 839

Wolfgang Julius, 1641-1698. Reichstaler 1697, Nürnberg. Albrecht 136; Dav. 6831. Henkel von Bearbeitungsspuren, sehr schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › HOHENLOHE › HOHENLOHE-NEUENSTEIN-ÖHRINGEN, GRAFSCHAFT, SEIT 1764 FÜRSTENTUM 840

Ludwig Friedrich Karl, 1765-1805. 10 Kreuzer 1803, Wertheim, zum Andenken an die Einweihung der Deutschen Schule in Öhringen. Albrecht 183. Min. Kratzer im Feld der Rückseite, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

Batzen 1508. Nau 24 var.; Schulten 1382. Min. Prägeschwäche, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › ISNY › STADT 841

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 146

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › ISNY › STADT 842

Tragbare Silbermedaille 1926, Werkstatt Mayer und Wilhelm, Stuttgart, auf das 25jährige Schützenjubiläum von Karl Pfeilsticker. Mit Randpunze: 950 SILBER. 40,01 mm; 24,05 g. Dazu: Tragbare Silbermedaille 1929, auf das 29. Württembergische Landesschießen. Mit Stempel 900 auf der Vorderseite. 19,56 mm; 4,11 g. (Kratzer auf der Vorderseite). Dazu: Tragbare, silberne Gußmedaille 1906, unsigniert. Schützentaler nach Art des Guldiners 1538, auf das Festschießen. Gekröntes Brustbild Wilhelms II. von Württemberg r. mit umgelegtem Mantel//Adler mit Wappenschild auf der Brust. 42,60 mm; 26,11 g. Nau 327, 328, 320. 3 Stück. Mit angelötetem Henkel, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › JEVER › BILLUNGER 843

Hermann, 1059-1086. Pfennig, Jever. 0,79 g. Gekrönter Kopf v. v.//Kreuz mit Kugeln in den Winkeln. Dannenberg 597; Kilger Jev D 2:3. Übliche Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › JEVER › HERRSCHAFT 844

Maria, 1536-1575. Taler o. J., Jever. Jodocustaler. Dav. 9333; Lehmann 1 F/a; Merzdorf 20. Min. Korrosionsspuren, etwas Belag, schön-sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › JÜLICH-KLEVE-BERG › JÜLICH-BERG, HERZOGTUM 845

Karl Theodor, 1743-1799. Konv.-Taler 1774, Düsseldorf. Dav. 2370 A; Noss 981. Min. justiert, sehr schön

Estimate: 150.00 €

Taler 1542, mit Titel Karls V. Dav. 9364; Haertle 94. Korrodiert, schön

Estimate: 60.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › KEMPTEN › STADT 846

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 147

GERMAN COINS AND MEDALS › KEMPTEN › STADT 847

1/4 Taler 1547, mit Titel Karls V. Haertle 353. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › COLOGNE › ERZBISTUM Salentin von Isenburg, 1567-1577. Reichstaler 1571, Deutz. Dav. 9128; Noss 79. Fassungsspuren, sehr schön

Estimate: 150.00 €

849

Reichstaler 1571, mit Titel Maximilians II. Dav. 9155. Attraktives Exemplar mit feiner Patina, fast vorzüglich

Estimate: 250.00 €

850

Dukat 1644, mit Titel Ferdinands III. 3,45 g. Fb. 766; Noss 403 a . GOLD. Feine Goldpatina, leichte Schürfspuren, sehr schön +

Estimate: 300.00 €

848

GERMAN COINS AND MEDALS › COLOGNE › STADT

GERMAN COINS AND MEDALS › KONSTANZ › BISTUM 851

Franz Conrad, 1750-1775. Konv.-Taler 1761, Augsburg. Berstett 414; Dav. 2190; Forster 408. Min. justiert, fast sehr schön

Estimate: 100.00 €

Mariengroschen o. J. Grote 35 leicht var. RR Schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › KORBACH › STADT 852

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 148

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › LAUENBURG › HERZOGTUM 853

Julius Franz, 1666-1689. 2/3 Taler 1678, Lauenburg. Dav. 604. Kl. Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 60.00 €

August Friedrich, Herzog von Holstein-Gottorp, 16661705. 2/3 Taler 1678, Eutin. Dav. 621. Kl. Prägeschwäche, fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

Taler (48 Schilling) 1752, Behrens 291 a; Dav. 2420; J. 22. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › LÜBECK › BISTUM 854

GERMAN COINS AND MEDALS › LÜBECK › STADT 855

GERMAN COINS AND MEDALS › MAGDEBURG › REICHSMÜNZSTÄTTE 856

Anonym. Denar, 11. Jahrhundert. 1,22 g. [SCS MA]VRICIV[S] Behelmter Kopf r. mit Fahne//+M[AGAD]EBVRG Drei Türme mit Kreuzen auf Doppelbogen. Dannenberg 646; Kilger Mg B 5; Mehl 50. R Kl. Schrötlingsriß, sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › MAGDEBURG › ERZBISTUM 857

Hartwig, 1079-1102. Denar. 0,94 g. Brustbild des Erzbischofs v. v. mit Krummstab, r. im Feld S//Mauerring mit drei Türmen. Dannenberg 1576; Kilger Mg D I; Mehl 57. RR Kl. Schrötlingsriß und etwas dezentriert, sehr schön

Estimate: 50.00 €

858

Hartwig, 1079-1102. Denar, Magdeburg. 1,01 g. Brustbild des Erzbischofs v. v. mit Krumm- und Kreuzstab//Gebäude mit vier Türmen, aus deren Mitte sich ein Kreuzstab erhebt, in den Winkeln des Kreuzes je eine Kugel. Dannenberg 656 a; Kilger Mg D 5; Mehl 80; Slg. Bonhoff 618; Slg. Hauswaldt 34. Prägeschwäche, fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 149

GERMAN COINS AND MEDALS › MAGDEBURG › ERZBISTUM 859

Konrad I. von Querfurt, 1134-1142. Dünnpfennig, Magdeburg. 0,92 g. [+CVNRADVS] ARCHI[EPS] Brustbild des Erzbischofs v. v. mit Krumm- und Kreuzstab, über jeder Schulter ein achtstrahliger Stern//+MA[GATHABVRC]H Dreitürmiges Gebäude, zu den Seiten des Mittelturms je ein achtstrahliger Stern. Berger 2854; Mehl 110. R Sehr schön

Estimate: 50.00 €

860

Wilbrand von Käfernburg, 1235-1254. Brakteat, Magdeburg. 0,50 g. Brustbild des Erzbischofs v. v., zu den Seiten M - A. Mehl 560 (dies Exemplar); Slg. Bonhoff 732; Slg. Hauswaldt 322. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

861

Christian Wilhelm von Brandenburg, 1598-1608-1631. Reichstaler 1623, Halle. Dav. 5483. Henkelspur, fast sehr schön

Estimate: 250.00 €

862

August von Sachsen-Weissenfels, 1638-1680. 1/3 Taler 1669, Halle. v. Schr. 858 var. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

863

August von Sachsen-Weissenfels, 1638-1680. 2/3 Taler 1671, Halle. Dav. 631. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

864

August von Sachsen-Weissenfels, 1638-1680. 2/3 Taler 1675, Halle. Dav. 635. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › MAGDEBURG › STADT 865

Reichstaler (24 Groschen) 1624, mit Titel Ferdinands II. Dav. 5516; v. Schr. 1050 var. Hübsche Patina, kl. Schrötlingsriß, leichte Bearbeitungsspur am Rand, sonst sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 150

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › MAINZ › ERZBISTUM 866

Christian von Buch, zum zweiten Mal, 1165-1183. Brakteat, Erfurt. 0,77 g. [MAGVNCIE DOMIN CRI ANCPCR] Der heilige Martin sitzt v. v. mit segnender Rechten und Krummstab auf Bogen, darauf SACI, zu den Seiten je ein Zinnenturm. Fd. von Gotha 126. Von großer Seltenheit. Etwas geknittert, schön-sehr schön

Estimate: 100.00 €

867

Siegfried II. von Eppstein, 1208-1230. Brakteat, Erfurt. 0,68 g. ARHIEPCS PFRPHGTS Erzbischof thront v. v. mit segnender Rechten und aufgeschlagenem Buch, zu den Seiten je ein Turm. Fd. von Seega 212. RR Randausbrüche, fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

868

Emerich Joseph von Breitbach-Bürresheim, 1763-1774. Konv.-Taler 1766, Mainz. Dav. 2425; Slg. Walther 601. Feine Patina, justiert, sehr schön +

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › MANSFELD › MANSFELD-BORNSTEDT, GRAFSCHAFT 869

Bruno II., Wilhelm I., Johann Georg IV. und Volrat VI., 1605-1615. Reichstaler 1607, Eisleben. Dav. 6919. Henkelspur, Fassungsspuren, sehr schön

Estimate: 50.00 €

870

Bruno II., Wilhelm I., Johann Georg IV. und Volrat VI., 1605-1615. Reichstaler 1610, Eisleben. Dav. 6919; Tornau 153 f. Feine Patina, kl. Schrötlingsfehler, sehr schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › MANSFELD › MANSFELD-FRIEDEBURG, GRAFSCHAFT 871

Peter Ernst I., Bruno II., Gebhard VIII. und Johann Georg IV., 1587-1601. Reichstaler 1596, Eisleben. Dav. 9510; Tornau 602 b. Feine Patina, Felder bearbeitet, kl. Kratzer, sehr schön

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 151

GERMAN COINS AND MEDALS › MANSFELD › MANSFELD-ARTERN, GRAFSCHAFT 872

Volrat VI., Wolfgang III. und Johann Georg II., 16201627. Reichstaler 1626, Eisleben. Dav. 6962; Tornau 770 h. Fast sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › MECKLENBURG › MECKLENBURG-SCHWERIN, HERZOGTUM, SEIT 1815 GROSSHERZOGTUM 873

Friedrich Franz I., 1785-1837. 2/3 Taler 1828. AKS 11; J. 31. Min. Korrosionsspuren, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

874

Friedrich Franz II., 1842-1883. Schilling 1842. AKS 42; J. 50. Hübsche Patina, min. justiert, fast Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

875

Friedrich Franz II., 1842-1883. Taler 1848. Angsttaler. AKS 37; Dav. 727; Kahnt 292; Thun 214. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

Die Bezeichnung "Angsttaler" ist entstanden, weil in der Vorderseitenbeschreibung auf die Betonung des Gottesgnadentums "V(on). G(ottes). G(naden)." verzichtet wurde und dies gerade im Revolutionsjahr 1848. 876

Friedrich Franz II., 1842-1883. 1/48 Taler 1864, Berlin. AKS 44; J. 57. Feine Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 20.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › MONTFORT › GRAFSCHAFT 877

Hugo und Johann, 1619-1662. Reichstaler 1621, Langenargen, mit Titel Ferdinands II. Dav. 7079; Ebner 45. Feine Patina, leichte Bearbeitungsspuren im Rand, kl. Randfehler, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 152

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › NABBURG › MÜNZSTÄTTE DER HERZÖGE VON BAYERN 878

Heinrich II. der Friedfertige, 955-976. Denar (Obol?), 955-973, 1. Typ. Münzmeister ANA. 1,18 g. Kreuz, in den Winkeln drei Kugeln - drei Kugeln / drei Kugeln - leer//Letternkirche mit Münzmeisterzeichen und zwei Stufen. Hahn 68 a 3. Prägeschwäche, fast sehr schön

Estimate: 150.00 €

Aufgrund der Prägeschwäche am Rand lässt sich nicht feststellen, ob die Angabe der Prägestätte auf NAVALIS CIVITAS oder NAPPA CIVITAS lautet. GERMAN COINS AND MEDALS › NASSAU › NASSAU, HERZOGTUM 879

Friedrich August zu Usingen, 1803-1816 und Friedrich Wilhelm zu Weilburg, 1806-1816. 20 Kreuzer 1809. AKS 3; J. 10 b. Prägeschwäche, sehr schön

Estimate: 40.00 €

880

Wilhelm, 1816-1839. Kronentaler 1817. Mit kleiner Jahreszahl. AKS 40; Dav. 741; Kahnt 308 c; Thun 227. Sehr schön

Estimate: 200.00 €

881

Adolph, 1839-1866. Doppelgulden 1847. AKS 62; Dav. 746; Kahnt 312; Thun 233. Sehr schön +

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › NORDHAUSEN › STADT 882

1/24 Taler (Groschen) 1616, mit Titel von Matthias. Lejeune 11 b. R Sehr schön

Estimate: 25.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › NUREMBERG › STADT 883

Goldgulden 1617. 2,9 g. Fb. 1810; Kellner 24. GOLD. Henkel- und Bearbeitungsspuren, sehr schön

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 153

GERMAN COINS AND MEDALS › NUREMBERG › STADT 884

Reichstaler 1630, mit Titel Ferdinands II. Dav. 5648; Kellner 242. Winz. Druckstelle, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

885

1/4 Reichstaler 1693, mit Titel Leopolds I. Kellner 294. R Henkelspur, Felder geglättet, sehr schön

Estimate: 50.00 €

886

Konv.-Taler 1761, mit Titel von Franz I. Dav. 2487; Kellner 339. Dazu Lübeck, 48 Schilling 1752, Dav 2420. 2 Stück. Sehr schön und berieben, fast sehr schön

Estimate: 75.00 €

887

Konv.-Taler 1765, mit Titel Josefs II. Mit Laubrand. Dav. 2494; Kellner 344 a. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

888

Konv.-Taler 1768, mit Titel Josefs II. Mit Randschrift. Dav. 2498; Kellner 348 c. Winz. Randfehler, sehr schön

Estimate: 75.00 €

889

Silbermedaille 1826, von A. L. Dallinger, auf die 300Jahrfeier des Gymnasiums. Das Nürnberger Stadtwappen, umher Eichenkranz//Vier Zeilen Schrift, darunter Jahreszahl. 31,70 mm; 10,71 g. Erlanger 16; Slg. Erlanger 1191. Hübsche Patina, min. Kratzer im Feld der Vorderseite, fast Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › ÖTTINGEN › ÖTTINGEN, GRAFSCHAFT 890

Albert Ernst, 1659-1683. 60 Kreuzer (Gulden) 1676, Dav. 736. Dazu: Württemberg-Öls, 6 Kreuzer 1674, Ebner 7. 2 Stück. Kl. Kratzer (1x), fast sehr schön und sehr schönvorzüglich

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 154

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › OLDENBURG › GRAFSCHAFT, SEIT 1762 HERZOGTUM, AB 1829 GROSSHERZOGTUM 891

Paul Friedrich August, 1829-1853. Bronzemedaille 1832, von Chr. Pfeuffer, auf das 50jährige Dienstjubiläum des Staatsministers Karl Ludwig Friedrich Josef Freiherr von Brandenstein. Kopf Paul Friedrich Augusts l.//Drei Zeilen Schrift in Eichenkranz. 51,53 mm. Holze in: Oldenburger Münzfreunde 1984, S. 41; Sommer P 50. R VorzüglichStempelglanz

Estimate: 50.00 €

892

Nicolaus Friedrich Peter, 1853-1900. Bronzemedaille 1860, von R. Kölbel, auf das 50jährige Dienstjubiläum Friedrich Wilhelm Anton Römers, Präsident des Großherzoglich Oldenburgischen OberAppellationsgerichtes, gewidmet von seinen Freunden und Verehrern. Kopf Römers l.//Zehn Zeilen Schrift. 50,93 mm. Klie in: Oldenburger Münzfreunde Band 3, 1995, S. 58, 1.03; Wurzbach 7934. R Prachtexemplar. Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

893

Nicolaus Friedrich Peter, 1853-1900. Vereinstaler 1866. AKS 25; Dav. 753; Kahnt 322; Thun 241. Sehr schön/vorzüglich

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › OSNABRUECK › BISTUM 894

Ernst August I. von Braunschweig-Lüneburg, 1662-1698. 24 Mariengroschen (2/3 Taler) 1676, Melle. II. Art: Mit Rückseitenumschrift "Von feinem Silber". Dav. 411 (dort unter Braunschweig-Lüneburg); Kennepohl 304; Welter 1887. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

895

Carl von Lothringen, 1698-1715. Mariengroschen 1715, Koblenz. Dazu: Ernst August von York, 1716-1728, 1 Mariengroschen 1721; Domkapitel, Ku.-3 Pfennige 1740. Kennepohl 336 a, 368, 383 c. 3 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › OSNABRUECK › LOTS 896

Eine kleine Serie von Medaillen auf verschiedene Personen und Anlässe mit Bezug zu Osnabrück. Insgesamt ca. 300 g Feinsilber. 19 Stück. Meist polierte Platte

Estimate: 80.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 155

GERMAN COINS AND MEDALS › OSTFRIESLAND › OSTFRIESLAND, GRAFSCHAFT, SEIT 1654/1662 FÜRSTENTUM 897

Edzard II., Christoph und Johann, 1540-1566. Taler 1564, Emden, mit Titel Ferdinands I. Münzmeister Dirk Iden Kruitkremer. Dav. 9610; Kappelhoff 204. Hübsche Patina, min. Schrötlingsfehler, sehr schön

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › PADERBORN › BISTUM Wilhelm Anton von der Asseburg, 1763-1782. Ku.Pfennig 1767, Neuhaus. Weing. 671 b. Sehr selten in dieser Erhaltung. Prachtexemplar. Stempelglanz

898

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › PFALZ › PFALZ-BIRKENFELD-ZWEIBRÜCKEN 899

Christian IV., 1735-1775. 10 Kreuzer 1765, Zweibrücken. Slg. Memmesh. 2741. Von großer Seltenheit. Attraktives, vorzügliches Exemplar

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › PFALZ › OBERPFALZ 900

Ruprecht I. 1353-1390. Pfennig, Amberg (3x) und Neumarkt (3). 6 Exemplare der Auktion Graf Klenau OHG 48, Nußdorf Inn 1970, Nr. 808-813. Steinhilber 137 (3x) und 138 (3x); Slg. Memmesh. 2768 (3x). 6 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 25.00 €

ex 900 GERMAN COINS AND MEDALS › QUEDLINBURG › ABTEI 901

Mathilde, 966-999, oder Adelheid, 999-1044. Denar. 1,12 und 1,04 g. Dreitürmiges Gebäude//Hand mit Krummstab, vier Kugeln l. im Feld. Dannenberg 614 a; Mehl 11; Steinbach 76. 2 Stück. Schrötlingsriße, fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

902

Gerburg (Gerberga), 1125-1137. Dünnpfennig. 0,85 g. Verschleiertes Brustbild der Äbtissin halbr. mit Kreuzfahne und Buch (kaum zu erkennen)//Mauerring, darin Gebäude mit zwei Türmen. Berger 1396 (dort unter Beatrix II.); Mehl 51. Schrötlingsriß, sehr schön

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 156

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › REGENSBURG › MÜNZSTÄTTE DER HERZÖGE VON BAYERN 903

Heinrich I., 948-955. Denar. Münzmeister ÛHEI. 1,59 g. Kreuz mit je einer Kugel in drei Winkeln//Letternkirche mit Münzmeisterzeichen und zwei Stufen. Hahn 10 h 1. Kl. Prägeschwäche am Rand, sonst sehr schön +

Estimate: 150.00 €

904

Heinrich II., der Zänker, 955-976. Denar, 973-976, 2. Typ.

Estimate: 150.00 €

Münzmeister ELLIN. 1,06 g. Kreuz mit je zwei Kugeln in drei Winkeln//Letternkirche mit Münzmeisterzeichen und zwei Stufen. Hahn 16 d 2. Kl. Prägeschwäche am Rand, sehr schön 905

Heinrich II., der Zänker, 955-976. Denar, 973-976, 2. Typ.

Estimate: 150.00 €

Münzmeister ARPO. 0,98 g. Kreuz mit je zwei Kugeln in drei Winkeln//Letternkirche mit Münzmeisterzeichen und zwei Stufen. Hahn 16 b 1. Kl. Prägeschwäche und Randfehler, sehr schön 906

Otto, 976-982. Denar. Münzmeister ENCI. 1,12 g. Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel//Letternkirche mit Münzmeisterzeichen und zwei Stufen. Hahn 17 e 2. Selten in dieser Erhaltung. Fast vorzüglich

Estimate: 250.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › REGENSBURG › STADT 907

1/4 Reichstaler o. J., mit Titel von Franz I. Beckenb. 6338. R Hübsche Patina, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › REUSS › REUSS-OBERGREIZ, GRAFSCHAFT, SEIT 1778 FÜRSTENTUM 908

Heinrich XIII., 1800-1817. Ku.-Pfennig 1806. AKS 8; J. 32. Selten, besonders in dieser Erhaltung. Fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 157

GERMAN COINS AND MEDALS › RIETBERG › GRAFSCHAFT, SEIT 1764 FÜRSTENTUM 909

Johann IV., 1640-1660. Löwentaler 1660. Dav. 7326. Fast sehr schön

Estimate: 50.00 €

Dieser aus Kupfer bestehende, mit Silber plattierte Taler ist ein bisher nicht präzise zuweisbarer levantinischer Beischlag zu den niederländischen Löwentalern. Die Zuweisung zu Rietberg aufgrund der Umschrift ist nach heutiger Forschung nicht mehr haltbar. Wir haben das Stück dennoch unter Rietberg eingeordnet, da es dort auch in der einschlägigen Literatur zu finden ist. GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN, KURFÜRSTENTUM 910

Johann Friedrich der Großmütige und Moritz, 15411547. Taler 1544, Annaberg. Dav. 9730; Schnee 104. Kl. Schrötlingsfehler, sehr schön

Estimate: 150.00 €

911

Johann Friedrich der Großmütige und Moritz, 15411547. Taler 1546, Buchholz. Dav. 9736; Schnee 117. Hübsche Patina, sehr schön

Estimate: 200.00 €

912

Christian II., Johann Georg I. und August, 1591-1611. Reichstaler 1601, Dresden. Dav. 7557; Schnee 754. Sehr schön

Estimate: 80.00 €

913

Christian II., Johann Georg I. und August, 1591-1611. Reichstaler 1605, Dresden. Dav. 7566; Schnee 767. Kl. Kratzer, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

914

Johann Georg I., 1615-1656. Reichstaler 1630, Dresden. Dav. 7601; Schnee 845. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 158

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN, KURFÜRSTENTUM 915

Johann Georg I., 1615-1656. Reichstaler 1634, Dresden. Dav. 7601; Schnee 868. Kl. Kratzer, kl. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Estimate: 100.00 €

916

Johann Georg I., 1615-1656. Reichstaler 1647, Dresden. Dav. 7612; Schnee 879. Henkelspur, schön-sehr schön

Estimate: 50.00 €

917

Johann Georg II., 1656-1680. Reichstaler 1658, Dresden, auf das Vikariat. Die Umschrift beginnt oben rechts. Dav. 7630; Schnee 901. Sehr schön

Estimate: 200.00 €

918

Johann Georg II., 1656-1680. 1/3 Taler 1674, Dresden. Clauß/Kahnt 416. Kl. Schrötlingsfehler, vorzüglich

Estimate: 50.00 €

919

Johann Georg II., 1656-1680. 2/3 Taler 1676, Dresden. Clauß/Kahnt 405; Dav. 805. Hübsche Patina, min. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

920

Johann Georg II., 1656-1680. Ku.-Rechenpfennig 1677. Slg. Merseb. 1209. R Sehr schön

Estimate: 20.00 €

921

Johann Georg III., 1680-1691. 2/3 Taler 1690, Dresden. Dav. 810; Kohl 282. Fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 159

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN, KURFÜRSTENTUM 922

Johann Georg IV., 1691-1694. Talerklippe nach Leipziger Fuß 1693, Dresden, auf den Empfang des Hosenbandordens. Dav. 7649; Schnee 977. Feine Patina, kl. Graffiti im Feld der Vorderseite, sehr schön +

Estimate: 200.00 €

923

Friedrich August III. (I.), 1763-1806-1827. Konv.-Taler 1765, Dresden. Dav. 2682; Schnee 1063. Winz. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

924

Friedrich August III. (I.), 1763-1806-1827. Konv.-Taler 1773, Dresden. Dav. 2690; Schnee 1073. Fast vorzüglich

Estimate: 80.00 €

925

Friedrich August III. (I.), 1763-1806-1827. Konv.-Taler 1802 IEC. Dav. 850. Min. justiert, fast vorzüglich

Estimate: 60.00 €

926

Friedrich August III. (I.), 1763-1806-1827. Konv.-Taler 1803 IEC. Ausbeute. Dav. 851; Kahnt 412; Thun 290. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

927

Friedrich August III. (I.), 1763-1806-1827. Konv.-Taler 1803 IEC. Dav. 850. Fast vorzüglich

Estimate: 60.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN, KÖNIGREICH 928

Friedrich August I., 1806-1827. Konv.-Taler 1827 S, auf seinen Tod. AKS 55; Dav. 863; Kahnt 429; Thun 305. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 160

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN, KÖNIGREICH 929

Johann, 1854-1873. Vereinstaler 1859 F, 1861 B. Thun 339 und 342B. 2 Stück. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

930

Johann, 1854-1873. Doppelter Vereinstaler 1861 B. AKS 127; Dav. 894; Kahnt 477; Thun 347. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 100.00 €

931

Johann, 1854-1873. Vereinstaler 1862 B. Ausbeute. AKS 135; Dav. 896; Kahnt 471; Thun 349. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 100.00 €

932

Johann, 1854-1873. Vereinstaler 1866 B. AKS 137; Dav. 895; Kahnt 470; Thun 348. Fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

933

Johann, 1854-1873. Vereinstaler 1871 B. Friedenstaler. AKS 159; Dav. 898; Kahnt 473; Thun 351. Prachtexemplar. Winz. Haarlinien, Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

934

Johann, 1854-1873. Vereinstaler 1871 B. Friedenstaler. AKS 159; Dav. 898; Kahnt 473; Thun 351. Vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

935

Johann, 1854-1873. Vereinstaler 1871 B. Friedenstaler. AKS 159; Dav. 898; Kahnt 473; Thun 351. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 161

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN, KÖNIGREICH 936

Johann, 1854-1873. Lot. Taler 1854 F (Thun 332), Taler 1856 F (Thun 335) und Vereinstaler 1867 B (Thun 348). 3 Stück. Sehr schön (2x) und sehr schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

937

Albert, 1873-1902. Silbermedaille 1889, Werkstatt Oertel, Berlin, auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. Uniformiertes Brustbild l., darunter drei mit Eichenzweigen verzierte Wappenschilde//Zwei schwebende, weibliche Genien mit Schwert und Posaune halten einen Lorbeerkranz über das sächsische Wappenschild, darüber Schriftband. 38,3 mm; 19,74 g. Slg. Merseb. 2488 (dort in Bronze). Sehr schönvorzüglich

Estimate: 50.00 €

938

Albert, 1873-1902. Bronzemedaille 1891 von Hecht, Werkstatt Lauer, Nürnberg, auf den 5. Vereinstag deutscher Münzforscher in Dresden. Kopf seines Neffen und Protektors des Vereinstages, Herzog Johann Georg (*1869, Ó1938), r.//Ansicht des restaurierten Residenzschlosses. 42,46 mm; 32,88 g. Slg. Merseb. 2293. Min. Randfehler, vorzüglich

Estimate: 30.00 €

939

Georg, 1902-1904. Silbermedaille 1904, von Lauer (Nürnberg), auf seinen Tod. Brustbild r. in Uniform//Verschleierte weibliche Gestalt sitzt halbr., die Rechte auf Wappen gelehnt, in der Linken Palmzweig, r. Insignien auf Postament. Mit Randpunze: SILBER 0,990. 32,12 mm; 18,22 g. R Polierte Platte

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › LOTS SACHSEN/KURFÜRSTENTUM UND KÖNIGREICH 940

Friedrich August II., 1836-1854. Taler 1848 (Thun 325F); Johann, 1854-1873. Ausbeutetaler 1867 (Thun 349), Siegestaler 1871 (Thun 351). 3 Stück. Leichter Belag (1x), sonst sehr schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN-COBURG-EISENACH, HERZOGTUM 941

Johann Casimir und Johann Ernst, 1572-1633. Reichstaler 1582, Saalfeld. Dav. 9756; Kozinowski/Otto/Ruß 12.2; Schnee 170. Min. Bearbeitungsspuren im Rand, sehr schön +

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 162

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN-COBURG-EISENACH, HERZOGTUM 942

Johann Casimir und Johann Ernst, 1572-1633. Reichstaler 1590, Saalfeld. Dav. 9758; Kozinowski/Otto/Ruß 37.4 a var; Schnee 174. Rand und Felder geglättet, sehr schön

Estimate: 75.00 €

943

Johann Casimir und Johann Ernst, 1572-1633. Reichstaler 1619, Coburg. Dav. 7429; Kozinowski/Otto/Ruß 159; Schnee 188. Bearbeitungsspuren am Rand und in den Feldern, sehr schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN-WEIMAR, HERZOGTUM, AB 1741 SACHSEN-WEIMAR-EISENACH, AB 1815 GROSSHERZOGTUM 944

Friedrich Wilhelm und Johann, 1573-1603. Reichstaler 1584, Saalfeld. Dav. 9770; Schnee 238. Hübsche Patina, sehr schön

Estimate: 200.00 €

945

Friedrich Wilhelm und Johann, 1573-1603. Reichstaler 1584, Saalfeld. Dav. 9770; Schnee 238. Rand und Felder bearbeitet, sehr schön

Estimate: 100.00 €

946

Johann Ernst und seine sieben Brüder, 1605-1619. Reichstaler 1617, Saalfeld. Dav. 7529; Schnee 349. Hübsche Patina, sehr schön

Estimate: 150.00 €

947

Johann Ernst, 1662-1683. 2/3 Taler 1677, Weimar. Dav. 892. Sehr schön

Estimate: 50.00 €

948

Wilhelm Ernst, 1683-1728. Groschen 1690, Weimar. Slg. Merseb. 3951. R Winz. Schrötlingsfehler, sehr schönvorzüglich

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 163

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN-GOTHA, HERZOGTUM, AB 1672 SACHSEN-GOTHA-ALTENBURG 949

Friedrich I. mit seinen Brüdern, 1675-1680. 2/3 Taler 1679, Gotha. Dav. 855. Kl. Randfehler, sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN-MEININGEN, HERZOGTUM, VON 1735 BIS 1826 SACHSEN-COBURGMEININGEN 950

Bernhard, 1680-1706. 2/3 Taler 1689. Dav. 875. Kl. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Estimate: 100.00 €

951

Bernhard, 1680-1706. 2/3 Taler 1691, Gotha. Dav. 876. Kl. Schrötlingsfehler, sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN-SAALFELD, HERZOGTUM, AB 1735 SACHSEN-COBURG-SAALFELD 952

Ernst Friedrich, 1764-1800. Konv.-Taler 1765, Saalfeld. Dav. 2752 A; Schnee 615. Sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN-COBURG, HERZOGTUM 953

Albrecht III., 1680-1699. 2/3 Taler 1689, Coburg. Dav. 836. R Sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SAXONY › SACHSEN-COBURG UND GOTHA, HERZOGTUM 954

Ernst II., 1844-1893. Taler 1846. AKS 100; Dav. 821; Kahnt 493; Thun 364. Sehr schön

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 164

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › SAYN › SAYN-WITTGENSTEIN-HOHENSTEIN, GRAFSCHAFT 955

Gustav, 1657-1701. 2/3 Taler 1676, unbestimmte Münzstätte. Dav. 916; M.-J./V. 278 var. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

956

Gustav, 1657-1701. 2/3 Taler 1678, unbestimmte Münzstätte. Dav. 916. Min. verprägt, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHAUMBURG-LIPPE › SCHAUMBURG-LIPPE, GRAFSCHAFT, SEIT 1807 FÜRSTENTUM 957

Wilhelm Friedrich Ernst, 1748-1777. 1/2 Reichstaler 1748, Augsburg, auf seinen Regierungsantritt. Weinm. 36. R Felder leicht bearbeitet, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

Graf Wilhelm Friedrich Ernst, *9. Januar 1724 in London, war der Sohn Albert Wolfgangs aus erster Ehe. Er vermählte sich 1765 mit Maria Barbara Eleonore, Gräfin von Lippe-Biesterfeld. 1757 wurde er zum hannoverschen Generalfeldzeugmeister ernannt. Er führte in dem zwischen Portugal und Spanien ausgebrochenen Krieg das Kommando über das vereinigte portugiesischenglische Heer als hannoverscher Generalfeldmarschall und General von Portugal. In Anerkennung seines militärischen Wirkens wurde er vom portugiesischen Königshaus zum Prinzen von Geblüt mit dem Titel "Altezza" (Hoheit) erhoben. Wilhelm Friedrich Ernst erbaute auf der portugiesischen Grenze die Festung Lippe; 1761-1765 errichtete er im Steinhuder Meer auf einer künstlichen Insel die Musterfestung Wilhelmstein, in der er eine Kriegsschule begründete. Mit seinem Tod am 10. September 1777 starb die ältere Linie Bückeburg aus. 958

Wilhelm Friedrich Ernst, 1748-1777. 2/3 Taler 1761, Bückeburg. Mit Angabe "Feinsilber". Dav. 946 A; Weinm. 46. Kl. Henkelspur, sehr schön

Estimate: 40.00 €

959

Wilhelm Friedrich Ernst, 1748-1777. 1/3 Taler 1761, Bückeburg. Mit Angabe "Feinsilber". Weinm. 47. Hübsche Patina, fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 165

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHAUMBURG-LIPPE › SCHAUMBURG-LIPPE, GRAFSCHAFT, SEIT 1807 FÜRSTENTUM 960

Wilhelm Friedrich Ernst, 1748-1777. Reichstaler 1765, Bückeburg. Mit Angabe "Feinsilber". Sogenannter Dicktaler. Dav. 2764; Weinm. 50. Sehr schön +

Estimate: 100.00 €

961

Wilhelm Friedrich Ernst, 1748-1777. Reichstaler 1765, Bückeburg. Mit Angabe "Feinsilber". Sogenannter Dicktaler. Dav. 2764; Weinm. 50. Feine Patina, Schrötlingsfehler im Rand, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

962

Georg Wilhelm, 1807-1860. 1/2 Konv.-Taler 1821. AKS 6; J. 5. Fast vorzüglich

Estimate: 100.00 €

963

Georg Wilhelm, 1807-1860. 1/12 Taler 1858. AKS 7; J. 14. Selten in dieser Erhaltung. Erstabschlag, feine Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHAUMBURG-LIPPE › LOTS 964

AKS 8, 1/24 Taler 1821; AKS 9, Groschen 1858; AKS 11, 1/2 Groschen 1858 (2x). 4 Stück. Vorzüglich (2x), fast Stempelglanz (2x)

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHLESIEN › LIEGNITZ-BRIEG, HERZOGTUM 965

Georg, Ludwig und Christian, 1639-1663. 1/2 Dukat 1651, Brieg. 1,7 g. F. u. S. 1706; Fb. 3201. GOLD. Kl. Henkelspur, sehr schön

Estimate: 200.00 €

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 107, Osnabrück 2006, Nr. 1029.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 166

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHLESIEN › SCHLESISCHE STÄDTE 966

Schweidnitz. Silbermedaille o. J., unsigniert. Schulprämie der evangelischen Schule. Eine aus Wolken kommende Hand hält einen Lorbeerkranz über einen Tisch mit aufgeschlagener Bibel//Sechs Zeilen Schrift, darunter Hahn in Kartusche. 36,07 mm; 20,06 g. F. u. S. 3622. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHLESWIG-HOLSTEIN › KÖNIGLICH DÄNISCHER ANTEIL 967

Christian VII., 1766-1808. Speciestaler (60 Schilling) 1795, Altona. Dav. 1311 (dort unter Dänemark); Hede 39 A; J. 10 a; Lange 127 AA. Feine Patina, kl. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHLESWIG-HOLSTEIN › HOLSTEIN-GOTTORP, HERZOGTUM 968

Christian Albrecht, 1659-1694. 2/3 Taler 1683, Plön. Dav. 574. Fundexemplar, sehr schön

Estimate: 40.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHLESWIG-HOLSTEIN › HOLSTEIN-NORBURG-PLÖN, HERZOGTUM 969

August, 1676-1699. Reichstaler 1676, Magdeburg, auf das Ende des Oldenburger Erbfolgestreites. 29,04 g. Münzmeister Christoph Plug. Mit gebogener Jahreszahl. Dav. 3722 A; Lange 767 b. R Starke Bearbeitungsspuren, fast sehr schön

Estimate: 250.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHLESWIG-HOLSTEIN › HOLSTEIN-SCHAUENBURG, GRAFSCHAFT 970

Adolf XIII., 1581-1601. 1/24 Taler (Apfelgroschen) 1599 (II. Art), Altona, mit Titel Rudolfs II. Lange 815 b var.; Weinm. 73 Anm. R Prachtexemplar mit herrlicher Patina. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

971

Ernst III., 1601-1622. Reichstaler 1620, Altona. Dav. 3741; Lange 916. Doppelschlag, leicht dezentriert, sehr schön

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 167

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHLESWIG-HOLSTEIN › SCHLESWIG-HOLSTEINISCHE STÄDTE 972

BAD SEGEBERG. Silbermedaille 1883, mit Signatur W. M., auf das XIX. Norddeutsche Schützenfest vom 10.-12. Juni. Stadtansicht, zu den Seiten des Schlosses die geteilte Jahreszahl 15 62//Wappen, umher vier Schießscheiben mit den Städtenamen RENDSBURG, HUSUM, NEUMÜNSTER und FLENSBURG, in den Winkeln Tiere und Eichenlaub. 42,48 mm; 29,01 g. Slg. Peltzer 1647. Attraktives Exemplar, fast Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHWARZBURG › SCHWARZBURG-SONDERSHAUSEN, GRAFSCHAFT, SEIT 1697 FÜRSTENTUM 973

Christian Wilhelm I., 1670-1721. 2/3 Taler 1678, Keula. Dav. 950; Fischer 373 a. R Fast sehr schön

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHWARZBURG › SCHWARZBURG-RUDOLSTADT, GRAFSCHAFT, SEIT 1711 FÜRSTENTUM 974

Friedrich Karl, 1790-1793. Konv.-Taler 1791, Saalfeld. Dav. 2772; Fischer 586. Herrliche Patina, kl. Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

975

Friedrich Günther, 1807-1867. Vereinstaler 1862. AKS 12; Dav. 916; Kahnt 535; Thun 395. Feine Patina, sehr schön

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SCHWARZENBERG › FÜRSTEN 976

Ferdinand Wilhelm Eusebius, 1683-1703. Reichstaler 1696, Kremnitz, auf seine Hochzeit mit Maria Anna, Erbin der Landgrafschaft Sulz (Klettgau). Dav. 7702; Tannich 11. Sehr schön +

Estimate: 250.00 €

August von Limburg-Styrum, 1770-1797. Konv.-Taler 1770, Mannheim, auf seine Inthronisation. Dav. 2788; Ehrend 7/40; Haas 562. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › SPEYER › BISTUM 977

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 168

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › SPEYER › STADT 978

Tragbare Silbermedaille 1927, unsigniert, auf das 100jährige Bestehen des Historischen Vereins der Pfalz. Reiter mit Fahne l.//Vier Zeilen Schrift. 32,2 mm; 11,88 g. Ehrend II 50 b. Randfehler, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 50.00 €

Reichstaler 1620, mit Titel Ferdinands II. Dav. 5903; Nau 76. Leichte Fassungsspuren, sehr schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › ULM › STADT 979

GERMAN COINS AND MEDALS › WESTPHALEN › KÖNIGREICH 980

Hieronymus Napoleon, 1807-1813. 5 Franken 1809 J. AKS 33; Dav. 931; J. 38 b. Fast sehr schön

Estimate: 150.00 €

981

Hieronymus Napoleon, 1807-1813. 1/6 Taler 1813 B. Mit schräg geriffeltem Rand. AKS 15 Anm.; J. 21. Winz. Schrötlingsfehler, vorzüglich

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › WESTPHALEN › LOTS 982

20 Centimes 1808 C, 10 Centimes 1808 C, Ku.-5 Centimes 1812 C, Ku.-3 Centimes 1812, Ku.-2 Centimes 1809, Ku.-Centimes 1809 C, 1812 C. AKS 37, 38, 40, 41, 42, 43 (2x), J. 34, 33, 32, 31, 30, 29 (2x). 7 Stück. Fast sehr schön

Estimate: 40.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › WÜRTTEMBERG › WÜRTTEMBERG, HERZOGTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 983

Friedrich II. (I.), 1797-1806-1816. 6 Kreuzer 1803. AKS 22. Prachtexemplar. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 169

GERMAN COINS AND MEDALS › WÜRTTEMBERG › WÜRTTEMBERG, HERZOGTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH 984

Wilhelm I., 1816-1864. Kronentaler 1833. Handelsfreiheit. AKS 67; Dav. 955; Kahnt 587; Thun 435. Korrodiert, sehr schön

Estimate: 50.00 €

985

Wilhelm I., 1816-1864. Kreuzer 1835. AKS 108; J. 40. Fast Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

986

Karl, 1864-1891. Vereinstaler 1871. Sieg. AKS 132; Dav. 962; Kahnt 594; Thun 443. Sehr schön +

Estimate: 40.00 €

987

Karl, 1864-1891. Vereinstaler 1871. Sieg. AKS 132; Dav. 962; Kahnt 594; Thun 443. 2 Stück. Sehr schön und sehr schön-vorzüglich

Estimate: 80.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › WÜRTTEMBERG › WÜRTTEMBERG-OELS, HERZOGTUM 988

Karl Christian Erdmann, 1744-1792. Reichstaler preuß. 1785 B, Breslau. Mit Stempelschneidersignatur "K" (Anton König) auf der Vorderseite. Dav. 2879; Klein/Raff 195.1. Feine Patina, sehr schön

Estimate: 150.00 €

GERMAN COINS AND MEDALS › WÜRZBURG › BISTUM 989

Adam Friedrich von Seinsheim, 1755-1779. Konv.-Taler 1775, Würzburg. Dav. 2902; Helmschrott 764. Feine Patina, sehr schön

Estimate: 100.00 €

990

Franz Ludwig von Erthal, 1779-1795. Konv.-Taler 1779, Würzburg. Dav. 2904; Helmschrott 883. Winz. Schrötlingsfehler, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 170

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS AND MEDALS › WÜRZBURG › BISTUM 991

Georg Karl von Fechenbach, 1795-1802. 20 Kreuzer 1795, Würzburg. Helmschrott 961. Sehr schön

Estimate: 30.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 171

MEDALS › MISCELLANEA › FRIEDEN UND FRIEDENSWUNSCH 992

Goldmedaille o.J., unsigniert, auf den Weltfrieden. Drei betende Beduinen l., ein Kamel liegt r., oben ein Stern mit Strahlen und aufgesetztem Glasstein//Weltkugel mit einer Friedenstaube. 28,18 mm; 12,62 g. GOLD. Winz. Randfehler, leichte Kratzer, polierte Platte

Estimate: 250.00 €

Silbermedaille o. J. (um 1800), von Loos, auf die Taufe. Taufszene//Acht Zeilen Schrift in Zweigen. 39,17 mm; 19,19 g. Sommer B 13. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

Silbermedaille 1933, auf die Nominierung Adolf Hitlers zum deutschen Reichskanzler und Franz von Papens zum deutschen Vizekanzler durch den Reichspräsidenten Paul von Hindenburg. Büsten von Hindenburgs, Hitlers und von Papens nebeneinander r.//Soldat mit Schild tötet zweiköpfigen Drachen. Mit Randpunze: BAYER. HAUPTMÜNZAMT FEINSILBER. 36,20 mm; 19,33 g. Colb./H. C-31; Kienast 484. R Feine Patina, fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

Silbermedaille 1929, von O. Glöckler, auf die Weltrundfahrt des Luftschiffs LZ 127. Die Büsten von Ferdinand Graf von Zeppelin, dem Schöpfer, Hugo Eckener, dem Luftschiffführer und Ludwig Dürr, dem Erbauer, nebeneinander l.//Globus mit den eingetragenen Stationen und Daten der Reiseroute. Mit Randpunze: PREUSSÜ STAATSMUENZE Û SILBER 900 FEIN. 35,99 mm; 24,91 g. Kaiser 511. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

von Bismarck, Otto, Fürst. *1815 Schönhausen, Ó1898 Friedrichsruh. Deutscher Reichkanzler. Vergoldete Bronzemedaille 1895, von Dürrich, Schäfer, Mayer und Wilhelm, auf seinen 80. Geburtstag. Kopf r. über Lorbeerzweig//Gekrönter Reichsadler mit Bismarcks Wappen auf der Brust. 59,96 mm. Bennert 154. Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

MEDALS › MISCELLANEA › TAUFE UND FIRMUNG 993

MEDALS › GOETZ-MEDAILLEN 994

MEDALS › LUFTFAHRT 995

MEDALS › PERSONENMEDAILLEN 996

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 172

Künker – eLive Auction 38

MEDALS › PERSONENMEDAILLEN 997

Luther, Martin. *1483 Eisleben, Ó1546 Eisleben. Kirchenreformator. Einseitige Silberprägung, von E. Söhrling. MARTINVS - LVTHERVS D: Brustbild des Reformators in geistlichem Ornat r., umher ein Kranz aus Blüten. 44,80 mm; 3,15 g. Feine Patina, vorzüglich

Estimate: 50.00 €

998

Silbermedaille 1914, von Mayer und Wilhelm, Stuttgart, auf die Einnahme Antwerpens am 9. Oktober. Uniformiertes Brustbild Wilhelms II. l.//Gekrönter Adler steht auf Felsen und schaut auf eine Stadtansicht im Hintergrund. 33,55 mm; 15,08 g. Zetzmann 4039. Vorzüglich

Estimate: 80.00 €

999

Silbermedaille 1915, von O. Hoppe, auf Paul von Hindenburg und seine militärischen Erfolge in Ostpreußen. Das uniformierte Brustbild halblinks// Eine kleinere, männliche und unbekleidete Figur zwingt eine größere, männliche und unbekleidete Figur in die Knie. Mit Randpunze: SILBER 990. 33,28 mm; 17,65 g. Zetzmann 4079. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

Diverse moderne Silbermedaillen auf verschiedene historische Ereignisse. Dazu: Eine kleine Serie Gedenkmünzen von deutschen Politikern und 1 Unze Feinsilber (Barren von Heraeus). Insgesamt ca. 400 g Feinsilber. 34 Stück. Meist polierte Platte

Estimate: 125.00 €

MEDALS › 1. WELTKRIEG

MEDALS › MEDAILLEN-LOTS 1000

ex 1000

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 173

MEDALS › MEDAILLEN-LOTS 1001

Allgemein. Sehr repräsentative Sammlung von vergoldeten Bronzemedaillen (jeweils ca. 50,75 mm; 80,85 g) auf verschiedene "Meisterwerke des Goldenen Zeitalters der Malerei" (ca. 1550-1680). Die einzelnen Medaillen zeigen auf ihrer Vorderseite jeweils eine Reproduktion eines Gemäldes und nennen auf der Rückseite den Namen des Künstlers, des Kunstwerkes und seines Entstehungsdatums (bspw. REMBRANDT / DE NACHTWACHT 1642 oder PIETER BRUEGHEL DE OUDE / DE DULLE GRIET 1562) in einem antikisierenden Rahmen. Alle Stücke tragen die Randpunze: 24 KT. GOLD ELECTROPLATE ON BRONZE und vier weitere Marken. Die Sammlung befindet sich in einem massiven dunklen Holzkasten (59 x 43 x 8 cm) mit durchsichtigem Deckel und die einzelnen Stücke sind auf eine rote Unterlage gebettet. Ein hochinteressantes Ensemble von attraktiven Medaillen auf eine der bedeutendsten Epochen der Malereigeschichte. 50 Stück. Limitiert auf 7.500 Sets. Polierte Platte

Estimate: 500.00 €

1002

Allgemein. Zwei Medaillen auf Christoph Willibald Ritter von Gluck (1714-1787): Bronzemedaille 1818, von Gayrard / Durand. Niggl 698. 41,14 mm; 39,72. Gußmedaille o. J. (1821/1825), von Pfeuffer / Loos. Niggl 710. 28,39 mm; 8,90 g. 2 Stück. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

1003

Allgemein. Hochinteressantes Medaillenkonvolut mit zum Teil besseren Qualitäten aus dem 19.-21. Jahrhundert, darunter einige Silbermedaillen, auf verschiedene Personen und Ereignisse, vor allem aus Deutschland (26x), aber auch Frankreich (4x), Niederlande (3x) und Österreich (1x): u.a. Martin Luther, Maria Anna Augusta von Böhmen, Napoleon III., Eugéne de Montijo, Werner v. Siemens, Graf v. Zeppelin, Paul v. Hindenburg, Konrad Adenauer, Papst Johannes Paul II., u.v.m. 34 Stück. Sehr schön-Stempelglanz

Estimate: 250.00 €

ex 1001

ex 1003

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 174

Künker – eLive Auction 38

THE SULTAN COLLECTION › TÜRKEI › Muhammad VI. , 1336-1341 H./1918-1922 AD. 1004

Türkei. 5 Kurush 1336 H., 1, Qustantînîya. 5,89 g. KM 816; Ölcer 36.121; Pere 1077. RR Vorzüglich +

Estimate: 150.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 175

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSKLEINMÜNZEN 1005

20 Pfennig 1887 A, 1888 A. J. 6. 2 Stück. VorzüglichStempelglanz und vorzüglich

Estimate: 30.00 €

1006

20 Pfennig 1888 F. J. 6. Fast Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

1007

10 Pfennig 1896 G. J. 13. R Sehr schön

Estimate: 30.00 €

1008

20 Pfennig 1892 G. J. 14. R Hübsche Patina, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1009

50 Pfennig 1898 A. J. 15. Fast vorzüglich

Estimate: 125.00 €

1010

50 Pfennig 1898 A. J. 15. Sehr schön +

Estimate: 125.00 €

1011

1 Mark 1896 J. J. 17. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 176

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSKLEINMÜNZEN 1012

1 Mark 1909 J. J. 17. R Sehr schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › ANHALT 1013

Friedrich I., 1871-1904. 2 Mark 1896. J. 20. Vorzüglich +

Estimate: 350.00 €

1014

Friedrich II., 1904-1918. 3 Mark 1911. J. 23. Sehr schön

Estimate: 40.00 €

1015

Friedrich II., 1904-1918. 3 Mark 1914. Silberhochzeit. J. 24. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

1016

Friedrich II., 1904-1918. 3 Mark 1914. Silberhochzeit. J. 24. Winz. Kratzer, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › BADEN 1017

Friedrich I., 1852-1907. Lot. 2 Mark 1902. Regierungsjubiläum, 2 Mark 1906. Goldene Hochzeit. 2 Mark 1907. Lebensdaten. J. 30, 34, 36. 3 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 60.00 €

1018

Friedrich I., 1852-1907. 5 Mark 1906. Goldene Hochzeit. J. 35. 2 Stück. Vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 177

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › BADEN 1019

Friedrich I., 1852-1907. 5 Mark 1906. Goldene Hochzeit. J. 35. Feine Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

1020

Friedrich I., 1852-1907. 5 Mark 1906. Goldene Hochzeit. J. 35. Vorzüglich +

Estimate: 120.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › BAYERN 1021

Otto II., 1886-1913. 2 Mark 1907. Dazu: Luitpold, Prinzregent, 1886-1912. 2 Mark 1911. 90. Geburtstag. J. 45, 49. 2 Stück. Fast vorzüglich und vorzüglichStempelglanz

Estimate: 30.00 €

1022

Luitpold, Prinzregent, 1886-1912. 5 Mark 1911. 90. Geburtstag. J. 50. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

1023

Ludwig III., 1913-1918. 5 Mark 1914. J. 53. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 80.00 €

1024

Ludwig III., 1913-1918. 5 Mark 1914. J. 53. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › BREMEN 1025

Freie Hansestadt. 2 Mark 1904. J. 59. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 178

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › HAMBURG 1026

Freie und Hansestadt. 3 Mark 1908. J. 64. Feine Haarlinien, polierte Platte (PROOF)

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › HESSEN 1027

Ernst Ludwig, 1892-1918. 2 Mark 1899 J. 72. Fast sehr schön

Estimate: 125.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › LÜBECK 1028

Freie und Hansestadt. 2 Mark 1907. J. 81. Fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1029

Freie und Hansestadt. 3 Mark 1908. J. 82. Winz. Randfehler, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 80.00 €

1030

Freie und Hansestadt. 3 Mark 1912. J. 82. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1031

Freie und Hansestadt. 3 Mark 1913. J. 82. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 179

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › MECKLENBURG-SCHWERIN 1032

Friedrich Franz IV., 1897-1918. 5 Mark 1904. Hochzeit. J. 87. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › OLDENBURG 1033

Nicolaus Friedrich Peter, 1853-1900. 2 Mark 1891. J. 93. Berieben, sehr schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › PREUSSEN 1034

Wilhelm I., 1861-1888. 5 Mark 1876 B. J. 97B. Vorzüglich

Estimate: 150.00 €

1035

Friedrich III., 1888. 2 Mark 1888 A. J. 98. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

1036

Friedrich III., 1888. 5 Mark 1888 A. J. 99. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1037

Friedrich III., 1888. 5 Mark 1888 A. J. 99. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1038

Wilhelm II., 1888-1918. 2 Mark 1888 A. J. 100. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 300.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 180

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › PREUSSEN 1039

Wilhelm II., 1888-1918. 2 Mark 1888 A. J. 100. Sehr schön

Estimate: 150.00 €

1040

Wilhelm II., 1888-1918. 5 Mark 1888 A. J. 101. Leicht berieben, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 250.00 €

1041

Wilhelm II., 1888-1918. 5 Mark 1901 A. 200 Jahre Königreich. J. 106. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

1042

Wilhelm II., 1888-1918. 3 Mark 1915 A. Segen des Mansfelder Bergbaus. J. 115. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 400.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SACHSEN 1043

Albert, 1873-1902. Kupferne Gedenkmünze in 5 MarkGröße 1889. 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. J. 123a. Vorzüglich

Estimate: 150.00 €

1044

Albert, 1873-1902. 2 Mark 1902. J. 124. Hübsche Patina, vorzüglich

Estimate: 40.00 €

1045

Albert, 1873-1902. 2 Mark 1902; mit Lebensdaten. J. 127. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 181

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SACHSEN 1046

Albert, 1873-1902. 5 Mark 1902, mit Lebensdaten. J. 128. Vorzüglich +

Estimate: 120.00 €

1047

Albert, 1873-1902. 5 Mark 1902, mit Lebensdaten. J. 128. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

1048

Georg, 1902-1904. 5 Mark 1904. J. 130. Min. Randfehler, sehr schön

Estimate: 25.00 €

1049

Georg, 1902-1904. 2 Mark 1904, mit Lebensdaten. J. 132. 2 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 80.00 €

1050

Friedrich August III., 1904-1918. 5 Mark 1908 E. J. 136. Winz. Randfehler, vorzüglich

Estimate: 30.00 €

1051

Friedrich August III., 1904-1918. 5 Mark 1914. J. 136. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

1052

Friedrich August III., 1904-1918. 2 Mark 1909, Universität Leipzig. J. 138. Fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 182

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SACHSEN 1053

Friedrich August III., 1904-1918. 2 Mark 1909, Universität Leipzig. J. 138. Fast Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

1054

Friedrich August III., 1904-1918. 5 Mark 1909. Universität Leipzig. J. 139. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

1055

Friedrich August III., 1904-1918. 5 Mark 1909. Universität Leipzig. J. 139. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

1056

Friedrich August III., 1904-1918. 3 Mark 1913. Völkerschlachtdenkmal. J. 140. 5 Stück. Meist vorzüglich

Estimate: 60.00 €

1057

Friedrich August III., 1904-1918. 3 Mark 1913 E. Völkerschlachtdenkmal. J. 140. Vorzüglich-Stempelglanz aus polierter Platte

Estimate: 60.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SACHSEN-ALTENBURG 1058

Ernst, 1853-1908. 5 Mark 1901. J. 143. Sehr schön

Estimate: 250.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SACHSEN-MEININGEN 1059

Georg II., 1866-1914. 2 Mark 1901. 75. Geburtstag. J. 149. Sehr schön

Estimate: 125.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 183

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SACHSEN-MEININGEN 1060

Georg II., 1866-1914. 3 Mark 1908. J. 152. Leicht berieben, sehr schön

Estimate: 50.00 €

1061

Georg II., 1866-1914. 5 Mark 1908. - Kurzer Bart -. J. 153b. Kl. Randfehler, sehr schön

Estimate: 75.00 €

1062

Georg II., 1866-1914. 3 Mark 1915, mit Lebensdaten. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 65. J. 155. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SACHSEN-WEIMAR-EISENACH 1063

Wilhelm Ernst, 1901-1918. 3 Mark 1910. Zur zweiten Hochzeit. J. 162. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SCHAUMBURG-LIPPE 1064

Georg, 1893-1911. 3 Mark 1911, mit Lebensdaten. J. 166. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

1065

Georg, 1893-1911. 3 Mark 1911, mit Lebensdaten. J. 166. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 184

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › SCHWARZBURG-SONDERSHAUSEN 1066

Karl Günther, 1880-1909. 2 Mark 1905. Regierungsjubiläum. J. 169b. Vorzüglich

Estimate: 60.00 €

1067

Karl Günther, 1880-1909. 3 Mark 1909, mit Lebensdaten. J. 170. Vorzüglich +

Estimate: 80.00 €

1068

Karl Günther, 1880-1909. 3 Mark 1909, mit Lebensdaten. J. 170. Dazu: Baden, 2 Mark 1906. Goldene Hochzeit. J. 34. 2 Stück. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSSILBERMÜNZEN › WÜRTTEMBERG 1069

Wilhelm II., 1891-1918. 3 Mark 1911, Silberhochzeit. J. 177a. 4 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 80.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSGOLDMÜNZEN › BADEN 1070

Friedrich I., 1852-1907. 20 Mark 1895. J. 189. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 300.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSGOLDMÜNZEN › BAYERN 1071

Ludwig II., 1864-1886. 5 Mark 1877. J. 195. Fast vorzüglich

Estimate: 350.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 185

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSGOLDMÜNZEN › BREMEN 1072

Freie Hansestadt. 20 Mark 1906. J. 205. Fassungsspuren, berieben, schön-sehr schön

Estimate: 400.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSGOLDMÜNZEN › HAMBURG 1073

Freie und Hansestadt. 10 Mark 1907. J. 211. Min. Randfehler, fast vorzüglich

Estimate: 140.00 €

1074

Freie und Hansestadt. 20 Mark 1900. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 64. J. 212. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 250.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSGOLDMÜNZEN › PREUSSEN 1075

Wilhelm I., 1861-1888. 5 Mark 1877 A J. 244. Min. Kratzer, vorzüglich

Estimate: 150.00 €

1076

Friedrich III., 1888. 10 Mark 1888 A. J. 247. Vorzüglich

Estimate: 125.00 €

1077

Wilhelm II., 1888-1918. 20 Mark 1893 A. J. 252. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 186

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSGOLDMÜNZEN › SACHSEN 1078

Johann, 1854-1873. 20 Mark 1872. J. 258. Sehr schön

Estimate: 250.00 €

1079

Albert, 1873-1902. 10 Mark 1902. J. 263. Seltener Jahrgang. Fast vorzüglich

Estimate: 250.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › REICHSGOLDMÜNZEN › WÜRTTEMBERG 1080

Karl, 1864-1891. 5 Mark 1877. J. 291. Fast vorzüglich

Estimate: 350.00 €

1081

Karl, 1864-1891. 10 Mark 1891. J. 294. Fast vorzüglich

Estimate: 350.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › WELTKRIEG UND INFLATION 1082

50 Pfennig 1919 F. J. 301. Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › WEIMARER REPUBLIK 1083

50 Rentenpfennig 1923 F. Dazu: 50 Rentenpfennig 1924 A, G, J. J. 310. 4 Stück. R (1x) Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 40.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 187

GERMAN COINS SINCE 1871 › WEIMARER REPUBLIK 1084

1 Mark 1924 F und 1925 D. J. 311. 2 Stück. Vorzüglich

Estimate: 20.00 €

1085

3 Mark 1924 F. Kursmünze. J. 312. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Estimate: 60.00 €

1086

3 Mark 1924 A. Kursmünze. J. 312. Vorzüglich

Estimate: 30.00 €

1087

1 Reichsmark 1925 A, D (3x), F (4x). J. 319. 8 Stück. Sehr schön-vorzüglich und vorzüglich

Estimate: 50.00 €

1088

2 Reichsmark 1925 (A, D, F), 1926 (D, F, G), 1927 A und 1931 F. J. 320. 8 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1089

3 Reichsmark 1925 A, D, F, J (2x). Rheinlande. J. 321. 5 Stück. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

1090

5 Reichsmark 1925 A. Rheinlande. J. 322. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 188

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › WEIMARER REPUBLIK 1091

5 Reichsmark 1925 D. Rheinlande. J. 322. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

1092

5 Reichsmark 1925 F. Rheinlande. J. 322. Vorzüglich

Estimate: 60.00 €

1093

5 Reichsmark 1925 D (2x), F, G. Rheinlande. J. 322. 4 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 175.00 €

1094

3 Reichsmark 1927 A. Bremerhaven. J. 325. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1095

3 Reichsmark 1927 A. Bremerhaven. J. 325. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1096

3 Reichsmark 1927. A. Bremerhaven. J. 325. Etwas fleckig, vorzüglich

Estimate: 60.00 €

1097

3 Reichsmark 1927 A. Bremerhaven. J. 325. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 189

GERMAN COINS SINCE 1871 › WEIMARER REPUBLIK 1098

3 Reichsmark 1927 A. Universität Marburg. J. 330. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 60.00 €

1099

3 Reichsmark 1927 A. Universität Marburg. J. 330. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

1100

5 Reichsmark 1927 A. Eichbaum. J. 331. Vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

1101

5 Reichsmark 1927 A. Eichbaum. J. 331. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1102

5 Reichsmark 1928 D. Eichbaum. J. 331. Fast vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1103

5 Reichsmark 1928 E. Eichbaum. J. 331. Vorzüglich

Estimate: 80.00 €

1104

5 Reichsmark 1931 A. Eichbaum. J. 331. Hübsche Patina, vorzüglich +

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 190

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › WEIMARER REPUBLIK 1105

5 Reichsmark 1931 D. Eichbaum. J. 331. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 60.00 €

1106

5 Reichsmark 1931 F. Eichbaum. J. 331. Vorzüglich

Estimate: 80.00 €

1107

5 Reichsmark 1931 D, 1932 D, J. Eichbaum. J. 331. 3 Stück. Kleiner Randfehler (1x), sehr schön-vorzüglich

Estimate: 175.00 €

1108

5 Reichsmark 1932 D. Eichbaum. J. 331. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1109

5 Reichsmark 1932 F. Eichbaum. J. 331. Vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1110

5 Reichsmark 1932 G. Eichbaum. J. 331. Fast vorzüglich

Estimate: 70.00 €

1111

5 Reichsmark 1932 J. Eichbaum. J. 331. Fast vorzüglich

Estimate: 70.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 191

GERMAN COINS SINCE 1871 › WEIMARER REPUBLIK 1112

3 Reichsmark 1928 D. Dürer. J. 332. Fast vorzüglich

Estimate: 150.00 €

1113

3 Reichsmark 1928 A. Naumburg/Saale. J. 333. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

1114

3 Reichsmark 1929 A. Waldeck. J. 337. Vorzüglich

Estimate: 50.00 €

1115

3 Reichsmark 1930 A. Zeppelin. J. 342. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 40.00 €

1116

3 Reichsmark 1930 D. Zeppelin. J. 342. Vorzüglich

Estimate: 40.00 €

1117

5 Reichsmark 1930 A. Zeppelin. J. 343. Prachtexemplar. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

1118

5 Reichsmark 1930 A. Zeppelin. J. 343. Fast vorzüglich

Estimate: 60.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 192

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › WEIMARER REPUBLIK 1119

3 Reichsmark 1930 D. Rheinlandräumung. J. 345. Vorzüglich

Estimate: 30.00 €

1120

3 Reichsmark 1930 F. Rheinlandräumung. J. 345. Winz. Kratzer, polierte Platte

Estimate: 50.00 €

1121

3 Reichsmark 1930 D und F (2x). Rheinlandräumung. J. 345. 3 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 80.00 €

1122

5 Reichsmark 1930 A. Rheinlandräumung. J. 346. Prachtexemplar. VorzüglichStempelglanz/Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

1123

5 Reichsmark 1930 J. Rheinlandräumung. J. 346. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

1124

3 Reichsmark 1931 A. Freiherr vom Stein. J. 348. Vorzüglich

Estimate: 70.00 €

1125

3 Reichsmark 1931 A. Kursmünze. J. 349. Sehr schönvorzüglich

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 193

GERMAN COINS SINCE 1871 › WEIMARER REPUBLIK 1126

3 Reichsmark 1931 E. Kursmünze. J. 349. Vorzüglich +

Estimate: 200.00 €

1127

3 Reichsmark 1932 D. Kursmünze. J. 349. Fast vorzüglich

Estimate: 200.00 €

1128

3 Reichsmark 1932 A. Goethe. J. 350. Vorzüglich +

Estimate: 50.00 €

1129

3 Reichsmark 1932 D. Goethe. J. 350. Vorzüglich +

Estimate: 50.00 €

1130

3 Reichsmark 1932 D. Goethe. J. 350. Vorzüglich +

Estimate: 50.00 €

1131

3 Reichsmark 1932 F. Goethe. J. 350. Fast Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

2 Reichsmark 1933 D, E, F, J. Luther. J. 352. 4 Stück. Vorzüglich und vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 60.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › DRITTES REICH 1132

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 194

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › DRITTES REICH 1133

5 Reichsmark 1933 E. Luther. J. 353. Hübsche Patina, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1134

5 Reichsmark 1933 F. Luther. J. 353. Vorzüglich/vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 80.00 €

1135

2 Reichsmark 1934 F und D (3x). Garnisonkirche Potsdam mit Datum. J. 355. 4 Stück. Vorzüglich

Estimate: 20.00 €

1136

2 Reichsmark 1934 F. Schiller. J. 358. Vorzüglich +

Estimate: 40.00 €

1137

50 Reichspfennig 1938 B, 1939 A. J. 365. 2 Stück. Vorzüglich und vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 1138

50 Pfennig 1950 G. Bank Deutscher Länder. J. 379. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

1139

50 Pfennig 1950 G. Bank Deutscher Länder. J. 379. Sehr schön

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 195

GERMAN COINS SINCE 1871 › BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 1140

2 DM 1951 G. Ähren. J. 386. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

1141

2 DM 1951 D, F (5x), G (2x), J. Ähren. J. 386. 9 Stück. Vorzüglich

Estimate: 100.00 €

1142

5 DM 1958 J. J. 387. Leicht berieben, sehr schönvorzüglich

Estimate: 100.00 €

1143

5 DM 1952 D. Germanisches Museum. J. 388. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 250.00 €

1144

5 DM 1952 D. Germanisches Museum. J. 388. Vorzüglich +

Estimate: 200.00 €

1145

5 DM 1955 F. Schiller. J. 389. Vorzüglich +

Estimate: 80.00 €

1146

5 DM 1955 F. Schiller. J. 389. Vorzüglich

Estimate: 80.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 196

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 1147

5 DM 1955 F. Schiller. J. 389. Etwas Belag, vorzüglich

Estimate: 75.00 €

1148

5 DM 1955 G. Markgraf von Baden. J. 390. Vorzüglich +

Estimate: 80.00 €

1149

5 DM 1955 G. Markgraf von Baden. Dazu: 5 DM 1964 J. Fichte. J. 390, 393. 2 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 60.00 €

1150

5 DM 1957 J. Eichendorff. J. 391. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 100.00 €

1151

5 DM 1957 J. Eichendorff. J. 391. Vorzüglich

Estimate: 80.00 €

1152

5 DM 1964 J. Fichte. J. 393. 4 Stück. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 75.00 €

1153

5 DM 1964 J (2x). Fichte. J. 393. 2 Stück. VorzüglichStempelglanz

Estimate: 40.00 €

ex 1149

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 197

GERMAN COINS SINCE 1871 › BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 1154

5 DM 1967 F. Humboldt. J. 395. Polierte Platte

Estimate: 30.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK, 1949-1990 1155

5 Mark 1983 A. Wartburg. J. 1586. Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

1156

5 Mark 1986. Kleist, 5 Mark 1986 (2x), Potsdam. J. 1609; 1610; 1611. 3 Stück. Stempelglanz

Estimate: 30.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK, 1949-1990 › KURSMÜNZENSÄTZE DER DEUTSCHEN DEMOKRATISCHEN REPUBLIK 1157

Lot. Kursmünzensatz 1984 und 1986. Im Orginalrahmen der Staatsbank der DDR. 2 Münzsätze. Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

ex 1157 GERMAN COINS SINCE 1871 › DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK, 1949-1990 › LOTS DDR 1158

20 Mark 1973 August Bebel (J. 1547), 20 Mark 1974 Kant (J. 1549), 5 Mark 1984 Lützow (J. 1599), 10 Mark 1989 Schadow (J. 1629). 4 Stück. Stempelglanz

Estimate: 80.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › DEUTSCHE KOLONIEN › DEUTSCH-NEU-GUINEA 1159

1 Neu-Guinea Pfennig 1894 A. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 63 RB. J. 701. Herrliche Kupferpatina, vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 198

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › DEUTSCHE KOLONIEN › DEUTSCH-NEU-GUINEA 1160

2 Neu-Guinea Pfennig 1894 A. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 63 RB. J. 702. Prachtexemplar. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Estimate: 100.00 €

1161

10 Neu-Guinea Pfennig 1894 A. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 63 BN. J. 703. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

1162

1/2 Neu-Guinea Mark 1894 A. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung Cleaning - AU Details. J. 704. Fast vorzüglich

Estimate: 125.00 €

1163

1 Neu-Guinea Mark 1894 A. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung AU 53. J. 705. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

1164

2 Neu-Guinea Mark 1894 A. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung AU 58. J. 706. Feine Patina, fast vorzüglich

Estimate: 300.00 €

1165

5 Gulden 1923. J. D9. Berieben, kl. Randfehler, sehr schön

Estimate: 100.00 €

1166

5 Gulden 1935. Kogge. J. D19. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 250.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › DANZIG

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 199

GERMAN COINS SINCE 1871 › LOTS › ALLGEMEIN 1167

Diverse Münzen des Kaiserreiches vom Ku.-Pfennig bis zum 5 Mark-Stück. Dazu: 9 Kleinmünzen aus Altdeutschland und Prägungen der Deutschen Demokratischen Republik (darunter 4 Rollen à 50 Münzen zu 1 Pfennig). Interessantes Lot. 62 Stück und 4 Rollen. Fast sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

1168

2x 20 Pfennig 1876 D (J. 5), 20 Pfennig1887 F (J. 6), 50 Pfennig 1877 A (J. 7), 1 Mark 1874 D (J. 9), 25 Pfennig 1910 G (J. 18); 50 Rentenpfennig 1924 J (J. 310); 7x 4 Reichspfennig 1932 A-G (J. 315), 50 Reichspfennig 1938 A (J. 372). 15 Stück. Sehr schön (2x), sonst vorzüglich und besser

Estimate: 80.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › LOTS › REICHSKLEINMÜNZEN 1169

Kleines Konvolut von Kleinmünzen des 19.-20. Jahrhunderts, vom Ku.-Pfennig bis zum 1-Mark-Stück, darunter auch sehr hübsche Erhaltungen. Interessantes Lot. 17 Stück. Meist vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › LOTS › REICHSSILBERMÜNZEN 1170

Baden. 3 Mark 1912 G (J. 39); Bayern. 3 Mark 1909 D (J. 47), 3 Mark 1914 D (J. 52); Hamburg. 3 Mark 1910 J (J. 64), 1911 J (J. 64), 1914 J (J. 64); Preußen. 3 Mark 1910 A Universität Berlin (J. 107), 3 Mark 1911 A Universität Breslau (J. 108), 3x 3 Mark 1913 Der König rief ... (J. 110), 2 Mark 1913 Der König rief ... (J. 111), 2x 3 Mark 1913 A Regierungsjubiläum (J. 113); Sachsen. 3 Mark 1910 E (J. 135), 3 Mark 1913 E Völkerschlachtdenkmal (J. 140); Sachsen-Weimar-Eisenach. 3 Mark 1910 A Zur zweiten Hochzeit (J. 162); Württemberg. 3 Mark 1911 F Silberhochzeit (J. 177 a). 18 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 225.00 €

1171

Allgemein. Kleine Sammlung von 2-, 3- und 5 MarkStücken des Kaiserreichs, von Anhalt bis Württemberg. 43 Stück. Einige mit kl. Fehlern, fast sehr schönvorzüglich

Estimate: 500.00 €

Allgemein. Kleine Sammlung von 2-, 3- und 5 MarkStücken des Kaiserreichs, überwiegend aus Preußen u. a. Hamburg und Sachsen und diverse Kleinmünzen des Kaiserreichs, der Weimarer Republik und des Dritten Reichs. Dazu: 1 Cent, USA. 33 Stück. Teilweise mit Fehlern, sonst sehr schönvorzüglich

Estimate: 150.00 €

ex 1171 1172

ex 1172

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 200

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › LOTS › REICHSSILBERMÜNZEN 1173

Allgemein. Weimarer Republik: J.331, 5 Reichsmark 1927 A; J.342, 3 Reichsmark 1930 F; J.345, 3 Reichsmark 1930 D. Drittes Reich: J.352, 2 Reichsmark 1933 A; J.353 5 Reichsmark 1933 A. 5 Stück. Fassungsspuren (1x), sonst sehr schön

Estimate: 150.00 €

1174

Allgemein. Konvolut von Kleinmünzen des Kaiserreichs, der Weimarer Republik, Danzig sowie Deutsch-Ostafrika, vom Ku.-Pfennig bis zur Rupie. 99 Stück. Zum Teil mit kl. Fehlern, schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

1175

Allgemein. Mecklenburg-Schwerin. Friedrich Franz IV., 1897-1918. 2 Mark 1904 Hochzeit (J. 86); Sachsen. Georg, 1902-1904. 5 Mark 1903 (J. 130); SchwarzburgSonderhausen. Karl Günther, 1880-1909. 2 Mark 1905 Regierungsjubiläum (J. 169 a); Württemberg. Karl, 18641891. 5 Mark 1875 (J. 173), Wilhelm II., 1891-1918. 2 Mark 1914 (J. 174) und 5 Mark 1899 (J. 176). 6 Stück. Leicht berieben (1x), sehr schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

1176

Allgemein. Baden. Friedrich II. 1907-1918. 3 Mark 1910 G (J. 39); Hamburg. 2 Mark 1904 J (J. 63), 3 Mark 1913 J (J. 64); Sachsen. Friedrich August II., 1904-1918. 5 Mark 1914 E (J. 136); Württemberg. Wilhelm II. 1891-1918. 3 Mark 1913, 1914 F (J. 175), 5 Mark 1908 F (J. 176). 7 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 80.00 €

1177

Baden. Friedrich I., 1856-1907. 2 Mark 1902 (J. 30), 2 Mark 1907 (J. 32), 2 Mark 1906 (J. 34) und 2 Mark 1907 (J. 36). 4 Stück. Sehr schön (1x) und vorzüglich-Stempelglanz (3x)

Estimate: 100.00 €

1178

Baden. Kleines Konvolut von 2-, 3- und 5 Mark-Stücken des Kaiserreichs. 8 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 100.00 €

1179

Bayern. Kleines Konvolut von 2-, 3- und 5 Mark-Stücken des Kaiserreichs. 20 Stück. Teilweise mit Fehlern, fast sehr schönvorzüglich

Estimate: 200.00 €

ex 1174

ex 1179

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 201

GERMAN COINS SINCE 1871 › LOTS › REICHSSILBERMÜNZEN 1180

Bayern. Ludwig II., 1864-1886. 2 Mark 1876 (J. 41), 5 Mark 1876 (J. 42); Otto, 1886-1913. 2 Mark 1904 (J. 45), 5 Mark 1900, 1903, 1904 (J. 46); Luitpold, 1886-1912. 2 Mark 1911 (J. 48); Ludwig III., 1913-1918. 2 Mark 1914 (J. 51). 8 Stück. Fast sehr schön-vorzüglich

Estimate: 150.00 €

1181

Bayern. Luitpold, Prinzregent, 1886-1912. 2 Mark 1911 D (J. 48), 2x 3 Mark 1911 D (J. 49); Ludwig III., 19131918. 3 Mark 1914 D (J. 52). 4 Stück. Vorzüglich und besser

Estimate: 75.00 €

1182

Hamburg. Kleines Konvolut von 2-, 3- und 5 MarkStücken des Kaiserreichs. 11 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

1183

Hamburg. 5 Mark 1876 (J. 62), 2 Mark 1906 (J. 63) und 5 Mark 1900 (J. 65). 3 Stück. Fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 40.00 €

1184

Hessen. Ludwig III., 1848-1877. 5 Mark 1876 (J. 67) und 2 Mark 1904 400. Geburtstag Philipps des Großmütigen (J. 74). 2 Stück. Kleiner Randfehler (1x), sehr schön und vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

1185

Preußen. Wilhelm I., 1861-1888. 2 Mark 1876 C (J. 96), 5 Mark 1874 A (J. 97); Wilhelm II., 1888-1918, 2 Mark 1899 A (J. 102), 3 Mark 1911 A (J. 103), 5 Mark 1907 A (J. 104), 2 Mark 1901 200 Jahre Königreich (J. 105), 3 Mark 1910 Universität Berlin (J. 107), 3 Mark 1911 Universität Breslau (J. 108), 2 Mark 1913 Der König rief ... (J. 109), 3 Mark 1913 Der König rief ... (J. 110), 2 Mark 1913 Regierungsjubiläum (J. 111), 3 Mark 1913 Regierungsjubiläum (J. 112), 3 Mark 1914 A Uniform (J. 113) und 5 Mark 1914 A Uniform (J. 114). 14 Stück. Meist vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 200.00 €

Preußen. Wilhelm II., 1888-1918. 3 Mark 1910 A Universität Berlin (J. 107), 2x 3 Mark 1911 A Universität Breslau (J. 108), 3 Mark 1913 Der König rief... (J. 110), 2 Mark 1913 A Regierungsjubiläum (J. 111), 3 Mark 1913 A Regierungsjubiläum (J. 112). 6 Stück. Vorzüglich-Stempelglanz

Estimate: 125.00 €

ex 1185

1186

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 202

Künker – eLive Auction 38

GERMAN COINS SINCE 1871 › LOTS › REICHSSILBERMÜNZEN 1187

Preußen. Wilhelm I., 1861-1888. 2x 2 Mark 1876 (J. 96); Friedrich III., 1888. 2 Mark 1888 (J. 98); Wilhelm II., 1888-1918. 2 Mark 1904 (J. 102), 5 Mark 1907 (J. 104), 2 Mark 1901 200 Jahre Königreich (J. 105), 2 Mark 1913 Der König rief... (J. 109), 5 Mark 1913, 1914 (J. 114). 9 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 80.00 €

1188

Preußen. Kleines Konvolut von 2-, 3- und 5 MarkStücken des Kaiserreichs. 9 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 80.00 €

1189

Sachsen. Kleines Konvolut von 2- und 5 Mark-Stücken des Kaiserreichs. 14 Stück. Teilweise mit Fehlern, sehr schön-vorzüglich

Estimate: 350.00 €

ex 1189 GERMAN COINS SINCE 1871 › LOTS › WEIMARER REPUBLIK 1190

3 Reichsmark 1925 D Rheinlande (J. 321), 3 Reichsmark 1928 A Naumburg (J. 333), 2x 3 Reichsmark 1929 A Lessing (J. 335), 2x 3 Reichsmark 1929 A Meissen (J. 338), 3 Reichsmark 1930 A Zeppelin (J. 342), und Reichsmark 1930 A Walther von der Vogelweide (J. 344). 8 Stück. Meist vorzüglich

Estimate: 200.00 €

1191

3 Mark 1924 A Kursmünze (J. 312), 3 Reichsmark 1930 A Vogelweide (J. 344), 3 Reichsmark 1932 F Goethe (J. 350). 3 Stück. Fast vorzüglich und vorzüglich

Estimate: 100.00 €

Umfangreiche Sammlung von Notmünzen deutscher Städte, Gemeinden, Kreise und Länder des 20. Jahrhunderts, darunter auch einige bessere Typen, u. a. Neusalz. 5 Pfennig 1918; Arnsberg. 10 Pfennig 1918; Iserlohn. 1 Pfennig 1918; etc. Die Sammlung eignet sich hervorragend als Grundstock oder als Ergänzung einer bereits bestehenden Sammlung von Notprägungen. Im Album. 145 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 100.00 €

GERMAN COINS SINCE 1871 › LOTS › NOTMÜNZEN 1192

ex 1192

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 203

LOTS › GOLDMÜNZENLOTS 1193

Ausland. Türkei. Lot von 13 osmanischen Goldmünzen des 18./19. Jahrhunderts, alle gelocht bzw. mit Henkelspuren. Insgesamt 30,38 g. 13 Stück. Alle gelocht oder mit Henkelspuren, meist sehr schön

Estimate: 600.00 €

Interessantes Lot verschiedener deutscher, europäischer und überseeischer Münzen und Medaillen des 17. bis 20. Jahrhunderts, darunter Preußen. 1/2 Reichstaler preuß. 1750 A; Frankreich. Ecu aux rameaux d'olivier 1730 T, Nantes (Dav. 1330); Niederlande. Westfriesland. 3 Gulden 1763 (Dav. 1853) und Münster. 1/3 Taler 1764. Dazu: Ein antikes und ein orientalisches Stück. 76 Stück. Teilweise mit Fehlern, schön-vorzüglich

Estimate: 400.00 €

Kleine Serie mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Prägungen: Brandenburg. Hohlpfennig o. J., Denar o. J.; Schwäbisch Hall. Händleinheller (2x); Böhmen. Prager Groschen (5x, verschiedene Herrscher), einseitiger Pfennig o. J., Weißpfennig o. J. und Weißpfennig 1526; Livländischer Orden. Schilling 1537 und Böhmen. Denar (Cach 324). 15 Stück. Fast sehr schön-fast vorzüglich

Estimate: 325.00 €

Diverse Münzen vom Mittelalter bis zur Neuzeit aus aller Welt, unter anderem aus Japan, Großbritannien, Rußland und der Schweiz. Interessantes Lot. 26 Stück. Teilweise mit Fehlern, schön-vorzüglich

Estimate: 125.00 €

Kleine Serie verschiedener deutscher und europäischer Münzen des 18. bis 20. Jahrhunderts, u. a. Frankreich. Louis XV, 1715-1774. Ecu "à la vieille tête" 1773 L, Bayonne; Spanien. Alfonso XIII, 1886-1931. 5 Pesetas 1897/1897, Madrid; 3 Reichsmark 1932 G Goethe; 3 Reichsmark 1931 A Freiherr vom Stein und 3 Reichsmark 1930 G Rheinlande. 13 Stück. Teilweise mit Fehlern, fast sehr schönvorzüglich

Estimate: 100.00 €

Spanien. Alfons XIII., 1886-1931. Peseta 1896/1896 PGV, Madrid (Calicó 41); Litauen. Sigismund August von Polen, 1545-1572. 4-Gröscher 1568, Vilnius (Kopicki 3313) und kleine Silbermedaille 1797, auf den Frieden von Rijswijk (20,67 mm; 2,28 g). 3 Stück. Vorzüglich (2x) und sehr schön

Estimate: 100.00 €

LOTS › ALLGEMEIN 1194

ex 1194 1195

ex 1195 1196

ex 1196 1197

ex 1197

1198

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 204

Künker – eLive Auction 38

LOTS › ALLGEMEIN 1199

Kleine Serie von Prägungen des 20. Jahrhunderts aus Albanien, Bulgarien, Finnland und Serbien, darunter zwei Jahrgangssätze. 27 Stück. Meist Stempelglanz

Estimate: 75.00 €

Schweiz. Kursmünzensatz 1981, 1986 und 1989 (je 8 Münzen). San Marino. Kursmünzensatz (PrestigeCoinset) mit Prägungen von 2006-2011 (8 Münzen) und Kursmünzensatz (Edelmetall-Set) mit Prägungen von 2011 und 2012 (4 Münzen). 5 Münzsätze. Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

1201

Kleine Serie verschiedener europäischer Prägungen des 16. bis 20. Jahrhunderts in unedlen Metallen, darunter Polen. Stanislaus August, 1764-1795. 6 Groszy 1794, Warschau; 19 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 40.00 €

1202

Preußen. Wilhelm I., 1861-1888. Vereinstaler 1871 A Sieg (Thun 272); Schweiz. 5 Franken 1936; Österreich. 2 Schilling 1928, 1929, 1930, 1935 und 1937. 7 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 30.00 €

1203

Allgemein. Umfangreiche Sammlung altdeutscher Kleinmünzen des 16.-19. Jahrhunderts, von Aachen bis Würzburg, dazu einige europäische Prägungen. Eine Liste der enthaltenen Münzen liegt bei. 544 Stück. Teilweise mit Fehlern, gering erhalten-sehr schön

Estimate: 750.00 €

1204

Allgemein. Bayern. Taler 1773 (Dav. 1953 A); Hannover. Taler 1841 (Thun 160), Taler 1842 (Thun 164); Hessen. Taler 1839 (Thun 184); Preußen. Taler 1813, 1815 (Thun 244), Taler 1848 (Thun 257), Taler 1861 (Thun 262); Sachsen. Taler 1808 (Thun 292). 9 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 250.00 €

ex 1199 1200

ex 1200

LOTS › ALTDEUTSCHLAND

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 205

LOTS › ALTDEUTSCHLAND 1205

Allgemein. Sammlung von altdeutschen und ausländischen Münzen und Medaillen des 13.-20. Jahrhunderts, darunter auch einige Talerprägungen. 182 Stück. Zum Teil mit Fehlern, schön-vorzüglich

Estimate: 400.00 €

1206

Allgemein. Frankfurt, Taler 1859, Schiller; Taler 1860; Hessen, Taler 1834, 1836; Sachsen, Taler 1867, Ausbeute. Thun 139, 142, 184 (2x), 349. 5 Stück. Zum Teil mit Fehlern, fast sehr schön-sehr schön

Estimate: 100.00 €

1207

Allgemein. Sammlung von deutschen Kleinmünzen des 18. und 19. Jahrhunderts von Braunschweig-Lüneburg, Hamburg, Preussen, Sachsen und Schleswig Holstein, u. a. Schleswig-Holstein 8 Reichsbank-Schilling 1816. 10 Stück. Sehr schön-vorzüglich

Estimate: 40.00 €

1208

Allgemein. Baden, 6 Kreuzer 1816; Bayern, 1/2 Batzen 1672, 3 Kreuzer 1807, 6 Kreuzer 1835; Deutscher Orden in Mergentheim, 4 Kreuzer 1667; Frankfurt, Silberabschlag von den Stempeln des 1 1/4 Dukaten 1711, Gymnasialprämie o. J, Kreuzer 1842; Hannover, 6 Mariengroschen 1671, 4 Mariengroschen 1667; Leiningen, 3 Kreuzer 1805; Mainz, Kreuzer 1795; Sachsen, 1/4 Taler 1548, Freiberg, Ku.-3 Pfennig 1832; Sachsen-Coburg-Gotha, 10 Kreuzer 1836; SachsenMeinigen, 2 Gute Groschen 1706; Sachsen-Weimar, Groschen 1717; Württemberg, 12 Kreuzer 1824. 18 Stück. Fast sehr schön-fast Stempelglanz

Estimate: 250.00 €

1209

Allgemein. Hamburg, 1/8 Taler 1622 (Gaed. 615); Halberstadt, einseitiger Pfennig o. J. (Zepernick 95); Hildesheim, 2 Mariengroschen 1763 (Mehl 698); Köln, Albus 1515 (Noss 67); Konstanz, Kreuzer o. J. (Nau 245); Magdeburg, Dünnpfennig (Mehl 109); 1/24 Taler 1630 (v. Schr. 1663); Mainz, 5 Kreuzer 1795 (Slg Walther 666); Montfort, 4 Kreuzer 1732, Kreuzer 1747, 1748; Paderborn, 1/14 Taler 1655 (Schwede 117 B/a); SachsenGotha, 4 Groschen 1755, 200 Jahre Religionfrieden (Steguweit 278); Schleswig-Holstein, 1/24 Taler 1599 (Lange 815 b var.); Westfalen, 1/24 Taler 1809 (AKS 18). 15 Stück. Fast sehr schön-vorzüglich

Estimate: 200.00 €

ex 1205

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 206

Künker – eLive Auction 38

LOTS › ALTDEUTSCHLAND 1210

Allgemein. Ein Konvolut von Kleinmünzen des 17.-19. Jahrhunderts, u.a. aus Bayern, Bamberg, Frankfurt, Sachsen und Regensburg. Bitte besichtigen. 169 Stück. In Album. Gering erhalten-sehr schön

Estimate: 150.00 €

1211

Diverse Münzen des 19./20. Jahrhunderts aus dem arabischen Raum und aus Übersee, u.a. USA 1/2 Dollar 1893 Columbus (fast Stempelglanz). 13 Stück. Sehr schön-Stempelglanz

Estimate: 50.00 €

1212

Allgemein. Diverse ausländische Münzen des 15.-20. Jahrhunderts, u.a. aus dem arabischen Raum, Frankreich, Großbritannien, Habsburg, Italien etc. 17 Stück. Meist sehr schön

Estimate: 50.00 €

1213

Europa. Kleines Lot europäischer Münzen und Medaillen des 18.-20. Jahrhunderts. Enthalten sind Prägungen für Frankreich, Belgien, Monaco sowie für die Niederlande. 12 Stück. Fast sehr schön-vorzüglich

Estimate: 30.00 €

1214

Übersee. Lot von Münzen aus aller Welt: Das interessante Lot enhält 3x Münzen Indo-Skythen (Bronzeklippe, je eine Silber- und Bronzemünze), eine sasanisische Silbermünze, 3x Bronzemünzen der Kreuzfahrer (Sizilien unter Wilhelm II.), 3x Gepräge des Königreiches Bhuthan, 3x marokkanische Bronzemünzen mit Hexagramm sowie ein 1-Pysa aus dem Sultanat von Sansibar. Zum Teil mit Unterlegzetteln der Firma Ludwig Grabow. Hochinteressantes Objekt, bitte unbedingt besichtigen! 14 Stück. Schön-sehr schön

Estimate: 40.00 €

ex 1210 LOTS › AUSLAND

ex 1212

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

Page 207

Künker-Service We a e o ep ese ted ith te lo aio s i Ge a a d йu ope so that e a also p o ide ou the est se i e i ou i i it . Ou lo al se i es:

Head Oi e i Os a rü k

• You al a s ha e a poi t of o ta t • You a di e tl o sig o sell ou appoi t e t pa e t fo o sig • You a ha e ou oope aio pa t

ea . oi s, olle t pu hases a d e ei e e ts. e ep ese t ou at ou au io s.

OSNABRÜCK н itz Rudolf ыü ke G р & Co. ыG, No e Tel. + , se i e@kue ke .de

u ge St asse a,

Os a ü k

MUNICH ыü ke Nu is aik AG, эö e g u e , Mu i h, Ge a D . рu e t Ruß, Tel. + , se i e@kue ke - u is aik.de н itz Rudolf ыü ke G р & Co. ыG, Ma i ilia splatz a, Mu i h, Ge н a k Ri ha dse , Tel. + , f a k. i ha dse @kue ke .de BERLIN н itz Rudolf ыü ke G Mi hael Oto, Tel. +

р & Co. ыG, Postst aße , Be li -Mite, Ge , i hael.oto@kue ke .de

a

a

HAMBURG ыü ke рa u g, /o Rola d T a pe Rola d T a pe, Tel. + , ola d.t a pe@kue ke .de CONSTANCE Künker Constance, c/o Michael Autengruber, S hulthaißst aße , Co sta e, Ge a Mi hael Aute g u e , Tel. + , i hael.aute g u e @kue ke .de VIйNNA ыü ke Vie a, /o Nu il G Pet ыo aljo , Tel. +

р, Seide gasse , Vie , kue ke @ u il. o

a, Aust ia

ZNOJMO ыü ke ) oj o, /o Pet ыo aljo , . эistopadu , ) oj o, Cze h Repu li Pet ыo aljo , Tel. + , pet .ko aljo @kue ke .de ZURICH ыü ke )u i h, /o рess-Di o AG, эö e st aße , Ulf ыü ke , Tel. + , zue i h@kue ke .de

)u i h, S itze la d

MOSCOW ыü ke Mos o , /o Russia Coi Co. эtd., э ali pe eulok do , st . , of. , Mos o , Russia Alekse O huko , Tel. + , alekse .o huko @kue ke .de LONDON ыü ke эo do , /o эo do Coi s Galle ies эi ited, Shephe d St eet, эo do W щ щй, G eat B itai Ma Tu si, Ni holas Mathioudakis, Tel. + , i fo@l g oi s. o

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 208

Künker – eLive Auction 38

Nu is ais he Ausd ü ke/Nu is ai Te s/й p essio s Nu is ai ues/ Te i i di Nu is ai a/Ну т е к е Те DEUTSCH

ENGLISH

FRANCAIS

ITALIANO

RUSSKIJ

Abschlag Am Rand Berieben Blei Dezentriert Doppels hlag Einfassung йi seiig Emailliert Erhaltung Etwas й e pla нassu gsspu e нehlp ägu g

struck at the rim/border slightl polished lead uncentered double struck frame uniface enamelled o diio /p ese aio slightly spe i e , op t a e of ou i g mis-strike

f appe en tranche f ot plo d e t dou le f appe encadrement uniface aill o se aio u peu e e plai e traces de monture d faut de f appe

coniazione al bordo t atato pio o non centrato i aitu a cornice uniface smaltato conservazione u po o ese pla e tracce di montatura difeto di o iazio e

Feld(er) Gedenkmünze Geglätet Gelocht Gep ägt Gewellt Goldpai a рe kelspu Hübsch Jahrh. = Jahrhundert Kl. = klein ыo osio sspu e Kratzer ыupfe Legierung Leicht(e) l. = links Min. = minimal Nachahmung P a hte e pla P äges h ä he Randdelle Randfehler Ra ds h it r. = rechts Rückseite S h itspu e

ield s o e o ai e oi tooled holed minted bent golde pai a mount mark at a i e century small traces of corrosion scratch(es) oppe alloy slightly let minimal i itaio at a i e, pe fe t pie e weakly struck edge nick edge faults lete ed edge to right reverse t a es of i s ipio

ha p a po o aie o o ai e o eta o e o ai a etou h liscio t ou bucato f app coniato o dul ondolato pai e do e pai a d´o o trace de monture t a e di appi ag olo joli carino siècle secolo peit pi olo traces de corrosion segni di corrosione rayure g aio i cuivre rame alliage lega l g e e t leggero gauche sinistra minime minimamente i itaio o t afazio e pi e ag ii ue ese pla e ag ii o de f appe fai le conio stanco d faut su la t a he ammaccatura al bordo erreur sur la tranche errore nel bordo tranche inscrite inscrizione sul bordo droite destra revers rovescio t a es de l ge de tracce di leggenda

S h ötli g S h ötli gsfehle S h a h ausgep ägt

la la defe t weakly struck

la la d fe tueu de f appe fai le

отт к у те поте т я е ет д о о ек к од о то о яя л о я о о т ле к к е пля лед о отк о к п о е е ек к поле п ят я о ет от л е я п окол т я от ек е я ол т я олот я п т лед от у к к я толет е ле к лед ко о п ед пл ле к ле л т я п е о од к е пля де к п ек кe ят у те о к у те у то я дп п е е лед п ед ду е дп ото к к ото к л о от ек e

tondello errore di tondello conio stanco

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

DEUTSCH

Page 209

ENGLISH

Selten in dieser Erhaltung Seltener Jahrgang Ste pel Ste pelfehle Ü e du hs h itli h erhalten Ü e p ägt Unediert

FRANCAIS

a e i this o diio

a ee

rare year die(s) mistake in the die e t ao di a o diio overstruck u pu lished

Unikum u i ue spe i e Ve goldet gilt Vo alle g ößte Selte heit e t e el a e Vo de seite averse Winz.= winzig i Zain la Zierrand ornamental border Zinn i ziseliert chased

й haltu gsg ade/G adi g Te о о т

et tat

ITALIANO

RUSSKIJ

conservazione rara

едк я т ко о о т едк од т п о к т п о о т е ед е о пе е ек еопу л ко я о ет у к л я по оло е я ед я е е тел ото к деко т у т к о

a e ae coin e eu de f appe o se aio e t ao dinaire su f app i dit

annata rara conio errore di conio conservazione estraordinaria i atuto inedito

unique do de toute a et en face peit la t a he o e tai isel

pezzo u i o dorato di estrema raritá di ito e a e te pi olo tondello taglio ornato stagno cesellato

s/Deg s de Co se aio /G adi di Co se azio e/ Шк л

DEUTSCH

ENGLISH

FRANCAIS

ITALIANO

RUSSKIJ

Polie te Plate Ste pelgla z Vo zügli h Seh s hö S hö Gering erhalten

Proof Uncirculated й t e el i e Ve i e Fine Ve good

Flan bruni Fleur de coin Supe e Très beau Beau T s ie o se

нo do spe hio Fior di conio Sple dido Bellissimo Molto Bello Bello

пол о я п е о од я отл я о е о о я о о я удо лет о тел

Selte heitsg ade/Ra it Te

s/Deg s de Ra et /G ado di Ra itá/ Шк л

я

едко т

DEUTSCH

ENGLISH

FRANCAIS

ITALIANO

RUSSKIJ

R = Selten RR = Sehr selten Vo g oße Selte heit Vo g ößte Selte heit Vo alle g ößte Selte heit Unediert

R = Rare RR = Ve a e Ve a e й t e el a e й t e el a e U pu lished

Rare Très rare De g a de a et й t e e t ae De la plus e t e a et I dit

raro molto raro di grande raritá di grandissima raritá di estrema raritá inedito

едк я о е едк я ол о едко т ол е едко т ед я ее е оп я

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 210

Ge e al Te

Künker – eLive Auction 38

s a d Co diio s fo eэi e Au io s

§ S ope

§ Bid I re e ts

Ou elo eэi e Au io Ge e al Te s a d Co diio s appl to all legal t a sa io s et ee н itz Rudolf ыü ke G р & Co. ыG au io ee a d the usto e i the ou se of pa i ipaio i the eэi e Au io . We e p essl do ot e og ize a pu hasi g o diio s that de iate f o ou Ge e al Te s a d Co diio s; this o - e og iio also applies to ases he e the u e has sipulated a pa i ula fo alit fo o - e og iio . If o - e og iio is e luded, legal egulaio s shall take the pla e of de iai g o diio s. De iai g pu hasi g o diio s shall o l e e og ized if e o i i ii g that the a e to e applied.

The

§ Co lusio of Co tra t eэi e Au io s au io i ol es pu li au io s staged au io ee s н itz Rudolf ыü ke , Oli e ыöpp a d D . A d eas ыaise of н itz Rudolf ыü ke G р & Co. ыG as dei ed i §  Ge a Ci il Code BGB . The au io is o du ted o the asis of pa e t of the pu hase p i e i йu o u e a d is staged o ehalf of a d o the a ou t of the p op ieto s, i o plia e ith p e aili g legal p o isio s a isi g f o the Ge a Au io A t нede al эa Gazete BGBl Vol. I, , a d legal p o isio s of the German Civil Code (BGB) and Commercial Code (HGB) appli a le to o e ial age ts. B su ii g a id, ou ag ee to the au io te s a d o diio s; this also applies to ite ids. йa h id the usto e as pa t of the eэi e Au io o situtes a legall - i di g ofe to o lude a pu hasi g o t a t. This is i fo e u il a highe id o e id is su ited o the eэi e Au io is o luded ith the ite let u sold. A o t a t is o luded o l he the au io ee a epts the i i g id. A au io sale o u s he the highest id has ee alled out th ee i es a d o liges the idde to take o e a d pa fo the e ha dise. The au io ee is e itled to o i e o sepa ate lot u e s. эot u e s ill ot e alled up out of se ue e. Pa i ipaio i the au io is o l pe ited to usto e s ho ha e p e iousl egiste ed at eэi e Au io o .eli e-au io .de. Both egist aio fo ou eэi e Au io s a d su issio of a id o situte a epta e of ou Ge e al Te s a d Co diio s fo the eэi e Au io s. § Catalogue, Pre ie The des ipio of ite s i the o li e- atalogue is dilige tl p epa ed. рo e e , it does ot eet the th eshold of legal lia ilit o lia ilit fo ate ial defe ts pu sua t to §§  , pp. of the Ge a Ci il Code BGB . The stated o diio of p ese aio is dete i ed st i tl a o di g to the ategoies of p ese aio usto a i Ge a oi t adi g a d is o side ed a pe so al e aluaio .

i i u

i

e e ts fo the iddi g p o edu e a e:

Amount of the bids

Minimum increment

Up to

.

йUR

.

йUR

Up to

.

йUR

.

йUR

Up to

.

йUR

.

йUR

Up to

,

.

йUR

.

йUR

Up to

,

.

йUR

.

йUR

Up to

,

.

йUR

.

йUR

Up to

,

.

йUR

.

йUR

Up to

,

.

йUR

.

йUR

Up to

,

.

йUR

,

.

йUR

нo

,

.

йUR

,

.

йUR

Whe se e al ide i al ids a e e ei ed, the id e ei ed i st is the winning bid. § Cost of Shippi g Upo a epta e of the i i g id a d issua e of a i oi e, pa e t is to e ade to o e of ou a k a ou ts ithi da s. We assu e a ajo it of the osts i ol ed i a efull pa ki g a d elia l dispat hi g the e ha dise. We ha ge ou fo shippi g osts a o di g to the follo i g schedule: Shippi g ithi Ge a : €  . o de alue a o e €  , . .

pe pa el, f ee shippi g fo

Shippi g ithi the йU i l. S itze la d a d No a : €  . pe pa el, f ee shippi g fo o de alue a o e €  , . . O e seas shippi g: €  . alue a o e €  , . . § Buyer’s pre iu

pe pa el, f ee shippi g fo o de

a d VAT

All ids a d ha e p i es a e i йu os, su je t to p e aili g alue-added ta a d u e ’s p e iu . The ha e p i e is the asis fo the al ulaio of the u e ’s su ha ge. нo u e s f o ййC ou t ies the follo i g applies: fo o su e s the e is a sta da d su ha ge of ,  % ele a t VAT al ead i luded . нo t ade s a o di g to the Value Added Ta A t the su ha ge is ,  % ele a t VAT al ead i luded fo goods deli e ed dife e e ta aio ; fo goods deli e ed sta da d ta aio the su ha ge is  % plus the ele a t VAT o the e i e a ou t of ha e p i e a d su ha ge. й po t deli e ies to ййC ou t ies shall e f ee of VAT o e iste e of the espe i e legal e ui e e ts.

The au io atalogue a e do loaded as a pdf ile. нo a fee of €  , to def a e pe ses, e ill gladl se d out a p i t-out of the atalogue.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Künker – eLive Auction 38

нo u e s f o a oad o ййC ou t the follo i g applies: the e is a sta da d su ha ge of  %. As fa those u e s e po t the good i pe so o thi d pe so s, the ele a t VAT ill e ha ged ut efu ded p ese taio of the legal e po t e ii ate. I ase e e po t these goods the ele a t VAT ill ot e ha ged. нo eig ta es a d usto duies shall e a ied u e as ell as shippi g e pe ses ha ged a o di g to efo t. § Pay e t Upo a epta e of the i i g id a d the fo aio of the o t a t, pa e t is to e ade to o e of ou a k a ou ts ithi da s. § Ter s of Deli ery a d Deli ery Period нo eэi e Au io s deli e is o l ade upo pa e t i ad a e. Ate the u e ’s id has ee a epted, e ill se d a i oi e to e paid ithi da s. Upo e eipt of pa e t, e ill ship the e ha dise to the u e ithi da s. If the usto e is a usi ess e it , the isk of i ide tal de ise as ell as i ide tal dete io aio of the e ha dise is t a sfe ed at the i e the e ha dise is ha ded o e , i the ase of shipped ite s, he the e ha dise is ha ded o e to the shippi g age t, a ie o pe so o i situio ha ged ith e pedii g the ship e t. If the u e is a o su e , fo a ail-o de pu hase the isk of i ide tal de ise o dete io aio of the pu hased ite is only transferred when the merchandise is handed over to the buyer. The merchandise shall be considered handed over if the o su e is i default of a epi g the pu hased e ha dise. The t a spo t isk e assu e is o e ed suiie t i su a e poli ies. § Lia ility for Defe ts Be ause the p e ie p o ides a oppo tu it to e assu ed of the au io e ha dise’s o diio of p ese aio , o e e ha dise has ee sold at the au io , lai s a o l e o side ed i ases he e t a es of hooks a d ou i gs o a plugged hole e e o e looked i e o . I lots ith se e al pie es, the u e of pie es stated o l ep ese t app o i aio s, a d e o eous at i uio s a ot e uled out i i di idual ases. Ate the sale has ee ade, these lots a e e luded f o a lai .

Page 211

Should the a i les deli e ed p o e to ha e o ious defe ts, he e this also i ludes shippi g da age, the usto e is o liged to ile a lai fo su h defe ts ithout dela . If ou a e a o su e , the failu e to gi e oi e of defe t, ho e e , shall not have any consequences on your legal rights. §

Data Prote io

All pe so al data ill e kept st i tl e ade a aila le to thi d pa ies. §

o ide ial a d ill ot

Lia ility Dis lai er

I all ases he e the au io ee a d/o the o sig o a e o liged o the asis of o t a tual o legal g ou ds to pa fo da ages o ei u se e ts, these pa ies a e o l lia le to the e te t that the ha e ee p o e to ha e a ted illfull a d ith g oss eglige e o to ha e aused i ju to life, li , o health. This shall ot afe t lia ilit ega dless of negligence or fault according to the Product Liability Act. No shall it afe t lia ilit fo g oss ea h of o t a t; to this degree, liability is limited to damages that are foreseeable and t pi al fo this t pe of o t a t, e ept fo the ases efe ed to i the i st t o se te es. The afo e e io ed p o isio s a e ot oupled ith a ha ge i the u de of p oof to the disadvantage of the customer. §

Appli a le La , Ve ue

The pla e of fulill e t is Os a ü k. Ge a la shall appl at the e lusio of the U ited Naio s Co e io o Co t a ts fo the I te aio al Sale of Goods. If the usto e is a e t ep e eu , a legal e it u de pu li la o a spe ial fu d u de pu li la , the e lusi e e ue fo all disputes a isi g f o this o t a t shall e the pla e of usi ess of н itz Rudolf ыü ke G р & Co. ыG, Os a ü k. The sa e applies if the usto e has o ge e al legal e ue i the нede al Repu li of Ge a o his do i ile o o al pla e of a ode is ot k o at the i e a la suit is iled. Should a of the p o isio s of this o tract with the customer, including these General Terms and Co diio s, e dete i ed u la ful i pa t o hole, this shall ot i alidate the e ai i g p o isio s. The p o isio fou d to e u la ful i pa t o hole shall e epla ed ith a p o isio that ost losel a hie es the e o o i pu pose of the u la ful p o isio . I ase the e is a u fo esee e e tualit , the pa ies shall ag ee upo p o isio s that, o the asis of the e i e od of the o t a t, shall help e e ute the o t a t a o di g to the appa e t ill of oth pa ies.

I ase of possi le dife e es of opi io o o plai ts, the au io ee a appoi t a e pe t of his hoi e the osts shall e o e the pa t losi g the dispute . A disputes a o l e o side ed ithi da s ate the au io o ate e eipt of the au io ed ite s. The authe i it of the pie es is gua a teed up to the a ou t of the pu hase p i e. The stated p i es a e esi ated p i es hi h a turn out to be lower or higher.

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE


Page 212

Künker – eLive Auction 38

I pi t Nu is ai Editors Photos

Co ad-Agilolf Blas hke, Dz it Nikuli , D . Se asia Stei щe s Ul i h Tho a M. A., Pet a Wedekä pe Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG

Bank Details A ou t Holder

н itz Rudolf ыü ke G

Deuts he Ba k Os a rü k

IBAN: Dй BIC: DйUTDй B

Co

IBAN: Dй BIC: DRйSDйнн

erz a k Os a rü k Sparkasse Os a rü k

IBAN: Dй BIC: NOэADй XX

Volks a k eG Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle

IBAN: Dй BIC: GйNODйн рTR

Ba khaus La pe KG, Bielefeld

IBAN: Dй BIC: LAMPDEDD

Post a k Ha

o er

H poVerei s a k Mü he Olde

urgis he La des a k AG Olde urg Credit Suisse Pa Pal Credit Cards

р & Co. ыG, VAT-No: Dй

IBAN: Dй BIC: PBNKDEFF IBAN: Dй BIC: рYVйDйMMXXX IBAN: Dй BIC: OэBODйр XXX IBAN: Cр BIC: CRйSCр))

A

pa pal@kue ke .de, Se i e Cha ge: ,  % VISA, Maste Ca d, Se i e Cha ge: ,  %

PHONE +49 541 96202 0 · FAX +49 541 96202 22 · SERVICE@KUENKER.DE · WWW.KUENKER.DE

a h,