Issuu on Google+

66 Jahre · KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e.V.

Session 2012/2013

KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e. V.

Session 2012 / 2013


Inhaltsverzeichnis Seite Grußwort Präsident Günter R. Wehner .........................................................

3

Grußwort Martin van Duiven, FK der Alt-Gemeinde Rodenkirchen ...........

5

Grußwort Günter Krosse, Dorfgemeinschaft Weiß ......................................

7

Grußwort Ehrenpräsident Heinz Breuer ........................................................

9

Der Ehrenrat der KG „Kapelle Jonge“ von 1947 e. V. ................................... 11 Der geschäftsführende Vorstand der KG ...................................................... 13 Der Gesamtvorstand und Ehrenrat der KG ................................................... 15 Das Dreigestirn der Alt-Gemeinde Rodenkirchen ........................................ 17 Bericht Musikcorps ......................................................................................... 25 Bericht Tanzcorps ........................................................................................... 39 Bericht Senat ................................................................................................... 55 Bericht Herrentour 2012 ................................................................................. 59 Bilder Scheunenfest 2012 ............................................................................... 65 Bericht Ehrensenat ......................................................................................... 67 Bericht Kapelle Mädche ................................................................................. 71 Bericht des Zugleiters und Literaten ............................................................. 75 Unser diesjähriger Sessionsorden ................................................................ 79 Rückblick – Ausblick der KG .......................................................................... 81 Alle Veranstaltungen der KG im Überblick .................................................... 109 Programm Kostümsitzung ............................................................................. 111 Programm Herrensitzung ............................................................................... 115 Jubelpaare in der Gesellschaft ...................................................................... 117 Gedenken an verstorbene Mitglieder ............................................................ 119 Anmeldeformular ............................................................................................. 121 Vereine in Weiß ................................................................................................ 123 Dank an Inserenten und Auflistung der Inserenten ...................................... 125 Weihnachtsgruß des Vorstands ..................................................................... 127 Impressum ....................................................................................................... 128

Der Vorstand der KG „Kapelle Jonge“ dankt allen Inserenten für ihre Unterstützung. Wir bitten die Leser, Mitglieder und Freunde der KG, diese Geschäfte und Firmen bei Bedarf zu berücksichtigen. Ein Inserentenverzeichnis finden Sie auf Seite 125.

1


Grußwort des Präsidenten Liebe Karnevalsfreunde, unsere Gesellschaft feiert in dieser Session ihr 6 x 11 Jähriges Bestehen. Seit 66 Jahren arbeiten der Vorstand und alle Mitglieder daran, Freude und Frohsinn in unseren Ort Weiß zu tragen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Aktiven, Freunden und Förderern des Vereins dafür sehr herzlich bedanken. Das Brauchtum des Rheinischen Karnevals verbindet die Menschen, die sich fröhlich zusammenfinden. Es trägt mit dazu bei, für ein paar Stunden die Alltagssorgen zu vergessen. Die jährlichen KG Veranstaltungen sind ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender unseres Ortes geworden. Die KG Veranstaltungen 2013 sind im Heft auf Seite 109 aufgeführt. Ein besonderer Dank gilt unserem Publikum, welches uns seit vielen Jahren die Treue hält und eng mit den „Kapelle Jonge“ verbunden ist. Bedanken möchte ich mich auch ganz herzlich, bei allen Inserenten unseres Sessionheftes. Ich wünsche Euch und unser Gesellschaft eine tolle Session 2013. Met dreimol Wieß Alaaf!

Euer Präsident Günter R. Wehner

Bitte beachten Sie die ausführlichen

Programm-Hinweise zu unseren Veranstaltungen auf den Seiten 109 - 115 3


4


Grußwort Liebe Freunde des Karnevals! Die neue Session 2012 / 2013 hat begonnen. Sowohl das Festkomitee der AltGemeinde Rodenkirchen, als auch alle angeschlossenen Mitgliedsgesellschaften haben sich bestens vorbereitet. Zusammen mit unserem strahlenden Dreigestirn werden wir in eine kurze, aber besonders jecke Session starten. Ich lade alle ganz herzlich ein, die Sitzungen und auch die anderen Veranstaltungen der angeschlossenen FK Vereine zu besuchen. Bei uns in der Alt-Gemeinde wird noch traditionell und herzlich der kölsche Karneval gefeiert. Ein besonderes Erlebnis wird die Straßenkarnevalseröffnung auf dem Maternusplatz sein. Bei den vier Umzügen in der Alt-Gemeinde wird sich unser traditioneller Karneval von seiner besten Seite zeigen. In diesem Sinne wünsche ich allen Jecken hier im Kölner Süden eine tolle Session. Met drei mol Allaaf

Martin van Duiven Präsident des Festkomitees Karneval der Alt-Gemeinde Rodenkirchen e.V.

5


6


Grußwort Leev Fastelovendsfründe, am 11.11. jet et widder los! Die Dorfgemeinschaft Weiß von 1962 ist froh darüber, in unserem Ort so eine große und vielfältige Karnevalsgesellschaft wie die Kapelle Jonge Weiß zu haben. Die KG Kapelle Jonge Weiß beheimatet viele Weißer Bürger, die Spaß daran haben, unseren traditionsreichen Karneval auch weiterhin hoch leben zu lassen. Die verschiedenen Abteilungen der Kapelle Jonge – wie der Senat, das Musikcorps, das Tanzcorps, die Kapelle Mädche und die Ehrensenatoren – beleben das Vereinsleben hier in Weiß auf vielfältige Weise.

Lotto

Tabakwaren · Zeitschriften

Jürgen Höveler

KVB-Fahrkarten · Telefonkarten · Süßwaren Eisgekühlte Getränke · Glückwunschkarten · Schreibwaren

Sürther Hauptstraße 191 · 50999 Köln - Sürth Telefon 0 22 36 / 6 84 92 · Telefax 0 22 36 / 33 08 95

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 6.30 - 18.30 Uhr Samstag: 6.30 - 14.00 Uhr

7

Mitglied der Dorfgemeinschaft Sürth e.V.

Ich wünsche der KG eine gute Session mit ausverkauften Veranstaltungen. Weiterhin hoffe ich, dass die KG sich noch lange Jahre aktiv in unserer Dorfgemeinschaft mit einbringt. Günter Krosse Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Weiß


8

Bahnhofstraße 1 - 4 · 50999 Köln (Sürth)


Grußwort Liebe Karnevalsfreunde und Mitglieder, Ehrenmitglieder und Ehrensenatoren sowie Gönner unserer Gesellschaft!

Es ist wieder soweit, es kommt die fünfte Jahreszeit. Ich – als Ehrenpräsident der Gesellschaft – wünsche dem Vorstand der Kapelle Jonge weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei den Veranstaltungen. Euer Ehrenpräsident

Heinz Breuer

Praxis für Krankengymnastik / Physiotherapie

Ralf Nölle Manuelle Therapie, Bobath Therapie • Lymphdrainage • Triggertherapie • Massagen • Elektrotherapie • uvm.

Öffnungszeiten Montag, Dienstag und Donnerstag: 8 - 13 Uhr und 14 - 20 Uhr Mittwoch und Freitag: 8 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Sürther Hauptstraße 47 (am Markt) · 50999 Köln Telefon: 0 22 36 / 6 87 54 9


MÜLLER

Orthopädie-Schuhtechnik Schuhmode für Sie und Ihn Sanitätshaus

Einlagenversorgung für Sport und Alltag

Orthopädische Maßschuhe und Schuhzurichtungen

Diabetesversorgung

Moderne Schuhreparatur

Videogestützte Laufbandanalyse

Elektronische Fußdruckmessung

Klinik-Praxis-Hausbesuchsservice

Kompressionsstrümpfe

Bandagen

Rehabilitations-Hilfen

Orthesen

Fußpflege

Maternusplatz 2 · 50996 Köln-Rodenkirchen Telefon: 0221 / 39 31 86 www.orthopaedie-mueller.de Email: mueller@orthopaedie-mueller.de

10


Der Ehrenrat der KG „Kapelle Jonge“ von 1947 e. V.

Claus Wergen, Heinz Breuer (Ehrenpräsident), Helmut Herold

TEXTILREINIGUNG & ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI

Wäsche-Annahme · Hemden-Bügel-Service · Abholung · Bring-Service Wir nähen unter anderem: Gardinen · Kissen · Karnevalskostüme Inh. Nalan Yonca Lucas-Cranach-Straße 2-4 · 50999 Köln · 0221 / 35 35 06 Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 + 14-18.30 Uhr · Sa 9-14 Uhr

11


Köln-Leverkusen Die Industriegewerkschaft Metall Köln-Leverkusen wünscht der Karnevalsgesellschaft Kapelle Jonge viel Glück für die kommende Session. Ein volles Zelt und einen guten Verlauf Eurer Veranstaltungen. Wir bedanken uns für die über viele Jahre geleistete Unterstützung unserer Kostümsitzung durch die Stellung des Elferrats der KG Kapelle Jonge.

12


Der geschäftsführende Vorstand der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e.V.

Ekkart Huck Kassierer

Günter R. Wehner Präsident

Elly Buckan Geschäftsführerin

13

Sebastian Wehner Vizepräsident


us Alt W a h d e n iss a L Gaffel-Kรถlsch

Reissdorf-Kรถlsch

Veranstaltungen aller Art Donnerstags: Frische Reibekuchen Ab Oktober: Kicker + Dart

www.landhaus-alt-weiss.de 14


Der Gesamtvorstand und Ehrenrat der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e.V.

Auf dem großen Foto (von links): Ekkart Huck, Sebastian Wehner, Elly Buckan, Colin Hughes, Günter Wehner, Heinz Breuer, Claus Wergen, Helmut Herold und Gundolf Noa. Auf den Einzelfotos: Angelika Obermauer, Marcus Hanf, Werner Lambert, Brigitte Orth, Rolf Pommè und Hans Stahl.

1515


Das Dreigestirn der Alt-Gemeinde Rodenkirchen in der Session 2012 / 2013 Das Dreigestirn der Alt-Gemeinde Rodenkirchen in der Session 2012 / 2013 kommt von der KG „Löstige Öhs“ Rondorf e.V.

Prinzenführer der Drei ist Herbert Schöpe, Mitglied der KG „Löstige Öhs“ Rondorf e.V. Wer einen Besuch des Dreigestirns in der Session 2012 / 2013 wünscht, wendet sich an Herbert (Telefon 01 71 - 7 86 38 44). Weiter geht es auf Seite 19…

Terminplanung / Anfragen: Herbert Schöpe Mitglied der KG „Löstige Öhs“ Rondorf e.V. Handy: 0171 / 786 38 44

17


18


Das Dreigestirn in der Session 2012 / 2013

Prinz Wilfried I. Wilfried Widdig ist 48 Jahre alt und wohnt in Hochkirchen. Er lebt getrennt, hat eine Tochter. Beruflich arbeitet er als Hausmeister. Seit 1981 ist Wilfried Mitglied bei den „Öhs“. Seine Hobbys sind Karneval, Fußball, Radfahren und Saunieren. Als Prinz freut sich Wilfried auf die kommende Session mit all den Jecken in der Alt-Gemeinde Rodenkirchen und darüber hinaus.

Bauer Jürgen Jürgen Leis ist 56 Jahre alt. Er lebt mit seiner Lebensgefährtin in Rondorf. Jürgen hat einen Sohn und eine Tochter. In die KG ist er 2011 eingetreten. Er ist Ruheständler. Seine Hobbys: Fahrradfahren, Karneval, Saunieren und Sportstudio. Jürgen, von der Statur her ne staatse Buur, will den Spaß am Karnevalauch in der kommenden Session als Bauer im Dreigestirn haben und weitergeben. Weiter geht es auf Seite 21…

Birgit Wolters · Sürther Hauptstraße 196 a · 50999 Köln Tel. 0 22 36 / 6 58 61 · Fax 0 22 36 / 6 77 35 marien.apo.koeln@t-online.de

19


Das Dreigestirn in der Session 2012 / 2013

Jungfrau Karla Karl-Heinz Lenz wird im Oktober 46. Auch er wohnt in Rondorf, ist verheiratet und hat zwei Töchter. Karl-Heinz ist angestellt bei der Stadt Köln. Bei den „Öhs“ ist er Mitglied seit Anfang 2012. Die Hobbys sind der SC Rondorf, der 1. FC Köln und Spaß am Karneval. Diesen Spaß will Karl-Heinz als „Karla“ auch in der kommenden Session haben und mit allen Jecken teilen.

Bitte beachten Sie die ausführlichen

Programm-Hinweise zu unseren Veranstaltungen auf den Seiten 109 - 115

Kosmetikstudio

BEATE Kosmetikstudio & medizinische Fußpflege Beate Becker Mettfelder Straße 2 · 50996 Köln 0221 / 39 15 09 Termine nach Vereinbarung

21


22


23


Restauration Zur Krone Bundeskegelbahnen

Sürther Hauptstrasse 75 · 50999 Köln Telefon: 0 22 36 / 96 96 476

www.Zur-Krone-World.de Öffnungszeiten Montags Ruhetag (außer der FC spielt) Dienstag bis Freitag ab 16.30 Uhr Samstag ab 14.30 Uhr · Sonntag ab 10 Uhr

Da simmer dabei – Karneval in der Krone Weiberfastnacht ab 16 Uhr · Freitag ab 16.30 Uhr Nelkensamstag ab 14.30 Uhr geöffnet Tulpensonntag ab 11 Uhr geöffnet mit Großer Dä Zoch Kutt Karnevalsparty Rosenmontag ist geschlossen Veilchendienstag ab 16.30 Uhr geöffnet mit Großer Nubbelverbrennung Aschermittwoch ab 16.30 Uhr geöffnet mit Traditionellem Fischessen – Bitte reservieren!!! 24


RÜCKBLICK und AUSBLICK Musikcorps der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1985 e.V. Liebe Karnevalsfreunde, das Musikcorps kann auf eine recht erfolgreiche Session 2011 / 2012 zurückblicken. In der zweiten Jahreshälfte 2011 besuchten wir die Sommerfeste der im Festkomitee angeschlossenen Vereine und das Kartoffelfest der „Löstigen Wiever“ in Weiß. Erstmals haben wir beim „Almabtrieb“ auf dem Hof der Familie Lorbach die Tiersegnung am Sonntagmorgen musikalisch begleitet. Anfang November 2011 nahmen wir an 9 Martinszügen von Schulen und Kindergärten teil. Dabei beschränkten sich die Martinszüge nicht nur auf die umliegenden Ortschaften, sondern führten uns auch nach KölnBayenthal und Köln-Mülheim. Weiter geht es auf Seite 27…

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 10.30 Uhr Samstag 10.30 bis 18.00 Uhr an Sonn- und Feiertagen geschlossen

25


Bei uns bekommen Sie die Unterstützung, die Sie jetzt brauchen: Atemtherapie Ambulante Reha

Osteopathie Physiotherapie

Krankengymnastik

Krankengymnastik am Gerät

Manuelle Therapie

Gesundheitssport

Schmerztherapie

Telefon: 0 22 36 / 6 94 74 Fax: 0 22 36 / 6 94 75 Emil-Hoffmann-Straße 7 a 50996 Köln-Rodenkirchen

info@medifit-koeln.de www.medifit-koeln.de

Spezialprogramme – z.B. nach Herzinfarkt, bei Lungenerkrankung oder Sportverletzung

Rückenschule Sportrehabilitation Medizinische Trainingstherapie Sportwissenschaftliche Beratung

Montag - Freitag 8 - 21 Uhr Samstag 13 - 18 Uhr · Sonntag 930 - 16 Uhr

Flägelskappe 2011 ab / 2012 (farbig oder s/w), zum Seite 26 AufAnzeigen Anfrage besteht wochentags schon 730 Uhr die Möglichkeit Training


Musikcorps: Rückblick – Ausblick

In dieser Zeit wurden nicht nur Martinslieder gespielt, sondern es folgten auch die ersten karnevalistischen Klänge der jungen Session auf dem Uniformappell der Wießer Funken in Rodenkirchen sowie auf unserem Ordensappell im Sürther Pfarrsaal St. Remigius. Neben den Proben / Auftritten unternahm das Musikcorps auch privat eine Menge. Am 12.11.2011 besuchten wir mit über 40 Personen die Veranstaltung „11. im 11. – Immer wieder kölsche Lieder“ in der Lanxess Arena. Den Kölner Weihnachtsmarkt haben wir auch gemeinsam besucht. Anfang Dezember spielten wir bei dem Weihnachtsmarkt der Weißer Dorfgemeinschaft auf dem Kirchplatz St. Georg. Mit weihnachtlichen Liedern trugen wir dazu bei, die kommende Adventszeit einzuleiten. Bei unserem traditionellen Weihnachtsspielen am Tannenbaum auf dem Hof der Familie Altenhoven konnten wir uns über zahlreiche Besucher freuen. Mit Glühwein und weihnachtlichem Gebäck erlebten wir gemeinsam einen gemütlichen und stimmungsvollen Abend. Am 3. Adventswochenende fand unsere Weihnachtsfeier im Sürther Pfarrsaal St. Remigius statt. Im Rahmen dieser internen Musikfeier wurden Sofie Altenhoven und Kathi Breuer zu Ehrenmitgliedern des Musikcorps ernannt. Weiter ging es für uns erst wieder in Neuen Jahr. Unter Mitwirkung des KG Tanzcorps und dem Dreigestirn der AltGemeinde Rodenkirchen stellten wir am 18. 1. 2012 im Landhaus Alt Weiß unsere Funkenhött auf. Mit dieser traditionellen Feier eröffnen wir immer Anfang Januar den Weißer Straßenkarneval. Bei der IG-Metall Sitzung im Kölner Tanzbrunnen stellte das Musikcorps Spieler und Spielerinnen ab, um zusammen mit unseren Senatoren den Elferrat in dieser großen Sitzung zu präsentieren. Weiter geht es auf Seite 29…

27


Musikcorps: Rückblick – Ausblick

Gemeinsam mit den Wießer Funken folgten weitere Saalauftritte, z.B. beim Kostümball der Botterblömcher, der Seniorensitzung des Festkomitees der Altgemeinde Rodenkirchen sowie bei den Sitzungen der KG Kapelle Jonge im Festzelt. Das gesamte Musikcorps nahm an der Kranzniederlegung auf dem Weißer Friedhof und der anschließenden Kölschen Messe in der Kirche St. Georg teil. Unter der Leitung unseres Kommandanten Wolfgang Dowidat übernahmen wir die musikalische Gestaltung der Messe. Am Samstag, den 04.02.2012, begleiteten wir das Dreigestirn der AltGemeinde Rodenkirchen den ganzen Abend bei ihren Auftritten musikalisch. Für alle Beteiligten war es ein schöner Abend. Wenige Tage später nahmen wir dann an der Rodenkirchener Straßenkarnevalseröffnung, organisiert vom Festkomitee der Altgemeinde Rodenkirchen, auf dem Maternusplatz teil. Am Abend standen weitere Auftritte auf unserem Terminplan, wozu die Sitzung des Kirchenchors St. Georg in Weiß als auch eine Prunksitzung in Oberbiber/Neuwied gehörte. Trotz der sehr späten Rückkehr aus Oberbiber ging es am Sonntagmorgen mit einem 1 1/2 stündigen Auftritt auf dem Biwak der Wießer Funken für uns weiter. Der Höhepunkt der Karnevalssession 2012 war die Teilnahme am 50. Weißer Karnevalszug sowie an den Karnevalsumzügen in Sürth, Rodenkirchen, Godorf und Rondorf/Hochkirchen. Weiter geht es auf Seite 31…

29


Anja Faßbender staatl. gepr. Masseurin · Bademeisterin Fußpflegerin

Mobile Med. Massage Lymphdrainage Fußreflexzonentherapie Fußpflege Tel. 0221 / 99 20 06 50 · Mobil 0 17 22 / 78 59 81 Privatkassen und Selbstzahler · Termine nach Vereinbarung Mitglied der Gesellschaft

30


Musikcorps: Rückblick – Ausblick

Mit der Nubbelverbrennung am Karnevalsdienstag im Landhaus Alt Weiss und dem Fischessen am Aschermittwoch war die schöne Karnevalszeit auch schon wieder vorbei. Im Laufe des Jahres haben wir nicht nur geprobt, sondern besuchten auch wieder die Sommerfeste unserer befreundeten Vereine im Kölner Süden mit einer Abordnung. Unser 3. internes Grillfest fand Ende August statt. Bei gutem Wetter schmeckten die kühlen Getränken und das leckere Grillgut besonders gut. Durch die tolle Stimmung der Mitglieder, Freunde und Gönner wurde es ein schöner und langer Abend. – Unsere Ehrenmitglieder Kati und Heinz Breuer feierten an diesem Abend ihre „Smaragdhochzeit“ (55.Hochzeitstag). Ein ganz herzlicher Dank geht an die Familie Altenhoven für ihre Hilfsbereitschaft und die Nutzung ihres Hofes Der September begann mit einem Umzug durch unser schönes Dorf zum zehnjährigen Bestehen der „Kultur in der Sackgasse“. In der nächsten Woche fand die „Herrentour“ der KG statt, an der auch zahlreiche Spieler des Musikcorps teilnahmen. Am 15.09.12 unterstützten wir die Karnevalsgesellschaft bei der Durchführung des diesjährigen Sommerfestes (Oktoberfest) durch unsere aktive Mitarbeit. Es war ein toller September, der uns viel Freude und Spaß bereitet hat. Bald geht es wieder los und wir freuen uns auf die kommende Karnevalssession 2012 / 2013 Weiter geht es auf Seite 33…

31


Musikcorps: Rückblick – Ausblick

Damit wir euch auch zukünftig musikalisch unterhalten können, suchen wir neue Spielerinnen und Spieler. Sollte bei Ihnen Interesse bestehen, dann kommen Sie einfach bei unserer Musikprobe im Jugendhaus Weiß (alte Schule) vorbei. Zum Abschluss möchten wir noch auf zwei Termine des Musikcorps aufmerksam machen: Sonntag, 16.12.2012 ab 17.00 Uhr „Weihnachtslieder am Tannenbaum“ Auf dem Hof der Familie Altenhoven, Heinrichstraße 8, 50999 Köln Dienstag, 08.01.2013 ab 19.00 Uhr Aufstellung der „Funkenhött“ Gaststätte „Landhaus Alt Weiss“, Auf der Ruhr 46, 50999 Köln An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Freunden und Gönnern des Musikcorps, der KG Kapelle Jonge, allen Abteilungen der KG und den Wießer Funken für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Euer Musikcorps Nicole Kirchmann Schriftführerin / Medienwart

33


34

Mitglied der Gesellschaft


Musikcorps der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1985 e.V.

35


Garten- und Landschaftsbau Baumschulen und Staudenkulturen seit 1912 Sürther Straße 300 | 50999 Köln-Sürth Tel. 0 22 36 / 6 27 81 | Fax: 0 22 36 / 6 84 16 Web: www.juergl.de Email: info@juergl.de Mo-Fr: 800 bis 1830 Uhr Sa: 800 bis 1600 Uhr

Wir sind umgezogen…

…im neuen, größeren Ladenlokal können wir noch umfassender für unsere Kunden da sein.

Der neue Optik Imgenberg am Maternusplatz 7. 36

Ihr Optiker am Maternusplatz Mo - Fr 900 - 1900, Mi 900 - 1700, Sa 900 - 1400 Uhr

Telefon: 0221 / 39 35 92


VERSTÄRKUNG GESUCHT

Haben Sie Spaß an der Musik? Haben Sie Spaß an der Geselligkeit? Möchten Sie auf den Bühnen des Rheinischen Karnevals auftreten?

Dann sind Sie bei uns richtig! Probe jeden Mittwoch im Jugendhaus Weiß von 19.30 - 21 Uhr Sollten Sie oder Ihre Kinder Interesse haben: Einfach anrufen oder zur Probe kommen!

Ihre Musikabteilung Rolf Pommè Telefon: 0 22 36 / 33 15 657

37


Ihr Fachbetrieb in Köln für KERAMIK MARMOR GRANIT Bitte besuchen Sie uns in unseren Ausstellungsräumen Öffnungszeiten: Mo - Fr 900 - 1800, Sa 1000 - 1300 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Bunsenstraße 43 50997 Köln Telefon 0 22 36 / 84 26 23 Telefax 0 22 36 / 84 26 24 www.fliesen-rodenkirchen.de info@fliesen-rodenkirchen.de 38


RÜCKBLICK und AUSBLICK

23 Jahre Tanzcorps der KG „Kapelle Jonge“ von 1990 Abteilungsleiter: Gundolf Noa Rodderweg 39, 50999 Köln, Telefon 0 22 36 / 6 72 20 Neben den vielen traditionellen Aktionen, gab es für das Tanzcorps in dieser Session zwei besondere Höhepunkte / Highlight’s, über die wir gerne und mit Freude berichten: Highlight 1: Zum ersten Mal seit Bestehen des TC durften wir uns mit unseren Mini Minis und Minis im Fernsehen bei Center TV präsentieren. Unsere Kinder waren Feuer und Flamme! Am 31.1.2012 war es dann endlich so weit. Alle waren furchtbar aufgeregt und sehr gespannt, wie es wohl im Aufnahmestudio, aber auch hinter den Kulissen aussehen würde. Wir waren sehr erstaunt, wie eng es in den Gängen und Räumen war, in denen wir uns (übrigens mit den „Klüngelköpp“, die nach uns den Auftritt hatten) aufhalten mussten. Dominic und Gundolf wurden in der Maske gepudert, denn sie sollten dem Moderator Stephan Brandt in einem Interview Rede und Antwort stehen. Nach einer gefühlten Ewigkeit waren wir endlich an der Reihe. Kurze Stellprobe, kurzes Eintanzen und dann ging es los! Wir waren im Fernsehen und die Aufzeichnung begann. Wie geplant, gab es ein kurzes Interview, in dem sich Gundolf und Dominic recht schlagfertig und ganz locker den Fragen des Moderators stellten. Dann waren endlich die Tänzer/innen dran. In gewohnt gekonnter Manier tanzten die Minis ihren neuen Sessionstanz (zufällig u.a. auch nach Musik von den Klüngelköpp) und bekamen anschließend viel Lob vom Moderator. Danach machte er einen kleinen „kölschen Sprachtest“ mit den Kindern, den eigentlich nur Judith, als echt kölsches Mädchen bestand. (Es ging um die Frage, wie der Satz „Herr Präsident, die ……… weiter geht.) Weiter geht es auf Seite 41…

39


Neues vom Tanzcorps

Für uns heißt das natürlich, wir müssen mit den Kindern unbedingt die „Kölsche Sprooch“ üben und pflegen oder aber noch mal das ’’Hänneschen Theater’’ besuchen. Zum Abschluss des Sendespots gab es noch kleine Geschenke für die Kinder und alle fuhren sehr stolz nach Hause. Abends konnte uns dann jeder, der es wusste, bei ‚CenterTV’ bewundern. Unter folgendem Link kann man es sich anschauen: http://koeln.center.tv/cms/karneval/rheinzeit_alaaf/session_1112/ kalenderwoche_5/rheinzeit_alaaf_vom_31_januar_2012.html Weiter geht es auf Seite 43…

41


42


Neues vom Tanzcorps

Highlight 2: Die Teilnahme am „Colonaden Pänz Pokal“ im Kölner Hauptbahnhof. Wie schon im Jahr 2009 schlugen wir uns wacker gegen 12 namhafte Kölner Tanzgruppen. Am Freitag, den 10.02.2012 trafen wir uns am Bahnhof Sürth und fuhren mit Eltern, Großeltern und Kindern zum Hauptbahnhof. Wir brauchten natürlich „Jeden“, um die Kinder anzufeuern und zu unterstützen. Nach einiger Wartezeit im Umkleideraum konnten wir unser tänzerisches Können unter Beweis stellen. Wir bekamen von der Jury großes Lob für die tänzerische und akrobatische Leistung. Am Montag, den 13.02.2012 fuhren wir erneut zu den Colonaden und waren sehr gespannt auf die Siegerehrung! Ob wir wohl diesmal einen Pokal gewinnen würden? Doch vorher versammelten sich alle Tanzgruppen auf der Domtreppe. Dort wurden dann tolle Erinnerungsfotos gemacht.

Mitglied der Gesellschaft

Weiter geht es auf Seite 45…

43


44


Neues vom Tanzcorps

Leider gewannen wir auch in diesem Jahr keinen Pokal, aber die Jury hat uns anschließend versichert, dass alle Gruppen sehr gut getanzt haben und es sehr schwierig für sie war, überhaupt eine Entscheidung zu treffen. Dies war ein kleiner Trost für uns und letztlich können wir stolz sein, gegen bekannte Tanzgruppen wie Höppemötzjer, Hellige Knäächte und Mägde, etc. angetreten zu sein und sogar die Chance auf den Sieg hatten! Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal Jederzeit freuen wir uns über neue Mitglieder, denn unser Motto lautet: „Ein Verein ohne Jugend … ist wie ein Himmel ohne Sterne“. Wer Interesse hat, bei uns mitzutanzen oder ganz einfach nur einmal hinein schnuppern will, ist herzlich willkommen. Trainingsort: Kinder- und Jugendzentrum Köln-Weiß, Georgstraße 2 Trainingszeiten: Mini Mini’s (bis 7 Jahre) Donnerstag 18.00 bis 18.30 Uhr Mini’s (8–13 Jahre) Donnerstag 18.30 bis 19.30 Uhr Große (ab 14 Jahre) Donnerstag 19.30 bis 21.00 Uhr (bei Bedarf auch Dienstag) Auftritte zu jedem Anlass, auch außerhalb der Session, können bei unserem Abteilungsleiter, Gundolf Noa, Telefon 0 22 36 / 6 72 20, gebucht werden. Weiter geht es auf Seite 47…

45


46


Neues vom Tanzcorps

Alles Wissenswerte über unser Tanzcorps können Sie auch im Internet unter http://www.tckapellejonge.de abrufen. Wir danken allen, die dem Tanzcorps wohl gesonnen sind und es in vielfältiger Weise unterstützen. Das Tanzcorps wünscht der KG sowie allen Freunden und Gönnern eine erfolgreiche Session 2012 / 2013. 3 x Kölle Alaaf! Jutta Franzen und Elke Müller – Elternbeirat –

Sie sind interessiert… … an einer Mitgliedschaft im Verein? Sie sind uns immer willkommen, denn auch wir sind auf Nachwuchs angewiesen. Auf Seite 121 finden Sie ein Beitrittsformular – einfach ausfüllen und zur Geschäftsstelle bringen…

47


Klaus Schäfer (Malermeister) Mohnweg 1 50999 Köln Telefon: 0 22 36 / 3 14 70 Telefax: 0 22 36 / 3 14 70 Mobil: 0177 / 363 14 70 malerbetrieb@netcologne.de

– Mitglied der Gesellschaft –

48


Neues vom Tanzcorps

Das Tanzcorps möchte sich bei seinen langjährigen Tänzern bedanken. Für mehr als 5-jährige Mitgliedschaft: Michael Daehnert, Jutta Franzen, Saskia Heinen, Ekkart Huck, Janina Huck, Sabrina Huck, Yonca Kabatas, Fabian Lürken Für mehr als 10-jährige Mitgliedschaft: Robert Franzen, Simone Franzen, Tanja Franzen, Bärbel Huck, Dominic Huck, Vanessa Huck, Celina Hughes, Colin B. Hughes, Sascha Quadt Für mehr als 15-jährige Mitgliedschaft: Elke Müller, Judith Müller, Tamara Noa Für mehr als 20-jährige Mitgliedschaft: Doris Altenhoven, Patrick Engels, Gundolf Noa, Patricia Noa, Sven Scheckel, Carolin Wehner, Sebastian Wehner, Elke Wieczorek-Hughes

Verdienstorden der KG „Kapelle Jonge“ in Gold: Gundolf Noa

Lust mit zu machen? Auf Seite 121 finden Sie ein Beitrittsformular – einfach ausfüllen und zur Geschäftsstelle bringen…

49


50


Neues vom Tanzcorps

Für persönlichen Einsatz und verdienstvolle langjährige Mitarbeit um die Pflege des fastnachtlichen „Brauchtums Karneval“ wurden geehrt: Mit der „Verdienst-Medaille“ des Karnevalsverband Rhein-Erft 1957 e.V. für besondere Verdienste: Doris Altenhoven, Patrick Engels, Simone Franzen, Dominic Huck, Vanessa Huck, Colin B. Hughes, Judith Müller, Gundolf Noa, Tamara Noa, Carolin Wehner, Sebastian Wehner, Elke Wieczorek-Hughes Mit dem „Verdienst-Orden in Bronze“ des Karnevalsverband Rhein-Erft 1957 e.V. für besondere Verdienste wurden geehrt: Doris Altenhoven, Patrick Engels, Judith Müller, Gundolf Noa, Patricia Noa, Tamara Noa, Carolin Wehner, Sebastian Wehner, Elke Wieczorek-Hughes Mit dem „Verdienst-Orden in Silber“ des Karnevalsverband Rhein-Erft 1957 e.V. für besondere Verdienste wurden geehrt: Gundolf Noa, Patricia Noa, Sebastian Wehner „BDK-Treue-Abzeichen im karnevalistischen Tanzsport“ in Bronze: Jutta Franzen „BDK-Treue-Abzeichen im karnevalistischen Tanzsport“ in Silber: Elke Müller, Colin B. Hughes „BDK-Treue-Abzeichen im karnevalistischen Tanzsport“ in Gold: Elke Müller „BDK-Treue-Abzeichen im karnevalistischen Tanzsport in Gold mit Brillianten“: Patricia Noa, Elke Wieczorek-Hughes „Orden des Festkomitee der Alt-Gemeinde Rodenkirchen“: Patricia Noa „Sonderorden“ des Karnevalsverband Rhein-Erft 1957 e.V.: Elke Wieczorek-Hughes Vielen Dank für Euren Einsatz!

51


52


VERSTÄRKUNG GESUCHT

Das Tanzcorps der

KG „Kapelle Jonge“ Weiß von 1947 e.V. sucht nette

Mädels und Jungs in jedem Alter. Willst Du Spaß haben? Willst Du in einer netten Gemeinschaft Deine Freizeit verbringen? Willst Du Dein Können auf der Bühne zeigen? Dann sei dabei und komm zu uns, wir freuen uns auf Dich! Probezeiten: bis 7 Jahre: 8 - 13 Jahre: ab 14 Jahre:

Do. 18.00 - 18.30 Uhr Do. 18.30 - 19.30 Uhr Do. 19.30 - 21.00 Uhr

Wir trainieren im Kinder- und Jugendzentrum Weiß Georgstraße 2 50999 Köln-Weiß

Trau Dich und komm zum Probetraining vorbei! Telefon: 0 22 36 / 6 72 20 Internet: www.tckapellejonge.de E-Mail: tanzcorps@kapellejonge.de

53


Lucas-Cranach-Str. 4 50999 Köln Telefon 02 21 / 35 42 86 Internet: www.delphi-koeln.de E-Mail: service@delphi-koeln.de Inh. Andreas Pavegos Öffnungszeiten: Di - Sa 17.00 - 24.00 Uhr So + Feiertag 12.00 - 15.00 + 17.00 - 24.00 Uhr Montag Ruhetag

Griechische und Internationale Spezialitäten

TRUDE RECHTSANWÄLTE

KARL-JOACHIM TRUDE SCHILLINGSROTTER STR. 29 50996 KÖLN

TEL. 02 21-93 12 43-0 FAX 02 21-93 12 43-95

www.trude-rossmann.de trude@trude-rossmann.de Mitglied der Gesellschaft

54


Der Senat der KG Liebe Karnevalsfreunde, im vergangenen Jahr hat der Senat wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins mit großem Engagement unterstützt. Zudem durften wir einige neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen. Mer fiere zosamme… Wir konnten auch in diesem Jahr wieder unser Scheunenfest für Mitglieder, Gönner und Freunde auf dem Hof der Familie Altenhoven durchführen. Für alle Anwesenden war es ein stimmungsvoller Abend. Zum zweiten Mal fand diesen Sommer das jetzt schon „traditionelle Kümmerlingfest“ statt. Hier wurde im Garten eines Senators in gemütlicher Runde bis in die Morgenstunden gelacht, getrunken und gegessen. Am 08.09.2012 starteten wir zur diesjährigen „Herrentour“ mit zahlreichen Senatoren und Mitgliedern der Gesellschaft. Nach der Besichtigung der Krombacher-Brauerei und einem leckeren Abendessen in Hennef, ließen wir den Abend im Schaukelkeller bei bester Stimmung und super Atmosphäre ausklingen. Jo am 11.11. jeht dat Spillche loss… In der kommenden Session 2012/13 wird der Senat wieder mit viel Freude und tatkräftigem Einsatz den Verein bei allen Veranstaltungen unterstützen. Mein Dank für die geleistete Arbeit und Unterstützung im letzten Jahr gilt allen Senatoren, Freunden und Förderern. Für die anstehende Session wünscht der Senat allen Karnevalsjecken eine herrliche und tolle Fastelovendszeit. Met dreimol Weiß Alaaf! Der Senatspräsident Marcus Hanf

55


Haarstudio Sabine

Weißer Hauptstraße 46 50999 Köln Telefon: 0 22 36 / 89 64 48

56

Sabine Georgi Friseurmeisterin


57

außerdem Helmut Cremer, Peter Fehrer, Willy Fehrer, Rudi Krapohl, Rainer Lippe, Jochen Trude.

Der Senat der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e.V.

Der Senat der KG


Dorothee Hassel Auf der Ruhr 86 50999 Köln-Weiß tel: 0 22 36 - 6 17 31 fax: 0 22 36 - 3 24 89 91 info@rosen-apotheke-weiss.de www.rosen-apotheke-weiss.de Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2008 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8.30 – 18.30 Uhr Samstag 8.30 – 13.00 Uhr

An der Wachsfabrik 15 50996 Köln Telefon 0 22 36 / 6 12 35 Telefax 0 22 36 / 96 32 54

58

www.motoo-sk.de info@motoo-sk.de


Herrentour 2012

An einem sonnigen Samstag, den 8. 9. 2012, traf sich morgens eine Gruppe aus Vereinsmitgliedern und Freunden bei bester Laune zur Herrentour 2012 auf dem Hof der Familie Altenhoven. Im Vorfeld war für diesen Tag wieder ein Programm aus kulturellen und vergnüglichen Zielen ausgesucht worden. Der Morgen begann mit einem ausgiebigen Frühstück noch vor Antritt der Fahrt. Für das leckere Frühstück zeigten sich Reinhold Kellen und Andreas Schmitz verantwortlich. So wurde sich auf die anstehende Fahrt eingestimmt, wobei natürlich ein leckeres Kölsch nicht fehlen durfte. Um 12 Uhr starteten wir zu unserer Tour, jedoch hielten wir vor dem Einstieg in den Bus kurz inne, um den Klängen der deutschen Nationalhymne zu lauschen, die uns Christian Kirchmann mit seiner Trompete vom Balkon aus zum Besten gab. Der erste Schritt war gemacht, wir waren glücklicherweise vollzählig im Bus anzutreffen. Unsere Planung bezüglich der flüssigen Nahrung (Kölsch) für die erste Etappe mit dem Bus war leider falsch kalkuliert worden und so musste unser Busfahrer Jürgen Lamberz, der uns an diesem Tag sicher und pünktlich zu den Zielen chauffierte, direkt den ersten Rastplatz zur Auffüllung des Vorrats anfahren. Weiter geht es auf Seite 61…

59


Herrentour 2012

60


Herrentour 2012

Unser erstes Ziel an diesem Tag befand sich in Kreuztal mit der Krombacher Brauerei. Wir hatten hier eine Besichtigung durch die Produktionsstätte gebucht. Nach einem einleitenden (Werbe-)Film bekamen wir einen Einblick von den verwendeten Zutaten des Bieres und in den Prozess des Bierbrauens. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die nette, fachkundige Dame, die uns auf dem Weg durch die Produktionsstätte führte. Abschließend wurden wir in der eigenen Braustube mit den hauseigenen Biersorten und einer köstlichen Vesper verköstigt.

Als der Zeitpunkt des Abschieds gekommen war, fiel es einigen Teilnehmern sichtlich schwer, da doch die Gläser vor ihnen niemals leer zu werden schienen. Vom beschaulichen Kreuztal im schönen Bergischen Land führte unsere Reise uns nun nach Hennef. Direkt am Bahnhof hatten wir uns zum gemütlichen Abendessen im „Hennefer Wirtshaus“ einquartiert. Jedoch bevor wir uns zum Essen setzen konnten, musste im Supermarkt der Vorrat an Gerstensaftgetränken für den Bus aufgefüllt werden. In angenehmer Atmosphäre nahmen wir gemeinsam unsere ausgewählten Speisen zu uns. Wir konnten uns dabei über das bisher Erlebte ein wenig austauschen. Bei der Getränkeauswahl wurden die Strapazen des Tages sichtbar, denn bei so Manchem standen alkoholfreie Getränke auf dem Programm. Weiter geht es auf Seite 63…

61


Wasch- und Spülmaschinen Trockner · Herde · Kühlgeräte Staubsauger · Kaffeemaschinen Elektro-Kleinmaterial

Reparatur sämtlicher Elektrohaushaltsgeräte Weißer Straße 2 · 50996 Köln-Rodenkirchen Telefon 0221 / 39 39 93 · Telefax 0221 / 39 23 44

Elektroinstallationen aller Art Installation und Reparatur von Antennen- und Satelliten-Empfangsanlagen, Klingel- / Sprechanlagen und Beleuchtung

Planung, Beratung und Kundendienst Industriestraße 169 · 50999 Köln Tel. 0 22 36 / 96 34 30 · Telefax 0 22 36 / 96 34 32 www.elektro-parsch.de 62


Herrentour 2012

Ein Teilnehmer musste sich am Ufer der Sieg ein wenig von den Strapazen erholen, jedoch konnten wir die weitere Reise nach einer kurzen Suchaktion in vollständiger Gruppenstärke antreten. Für den abendlichen Ausklang stand der Besuch des Schaukelkellers auf dem Programm, wo bei unserer Ankunft gegen 20 Uhr die Tanzfläche gut besucht war. Diese Tatsache ließ beim manchem Teilnehmer starke Verwunderung aufkommen, da man im nächtlichen Köln doch eher zu späterer Stunde ausgeht. Die Lokalität erstreckte sich über drei Ebenen mit einem Tanzlokal, Tanzcafé und einer Discothek, dem eigentlichen Schaukelkeller. Hier wurde bis zur Mitternacht getrunken, gelacht und getanzt. Die Gruppe verteilte sich zwar auf die einzelnen Ebenen, jedoch traf man sich zwischendurch immer mal wieder und konnte gemeinsam ein Bier trinken. Irgendwann geht auch der schönste Ausflug einmal zu Ende, und so wartete Jürgen mit dem Bus um 24 Uhr vor der Tür auf uns und wir konnten pünktlich die Heimreise antreten. Gegen 1 Uhr steuert der Bus nach einer wunderschönen Tour den morgendlichen Ausgangspunkt an. Ein paar Unerschrockene, die noch nicht genug bekommen hatten, traten den Weg ins Landhaus „Alt Weiß“ an, wo ein abschließendes Kölsch zu sich genommen wurde. Ein Dank geht besonders an unseren Busfahrer Jürgen (Lamberz) und natürlich auch an alle Teilnehmer für den tollen Zusammenhalt. Für alle Männer war es wieder eine interessante, lustige und schöne Herrentour 2012. Und schon jetzt freuen wir uns alle auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Herrentour der Kapelle Jonge 2013!

Rainer Engels Kfz-Meisterbetrieb

Sürther Hauptstraße 154 · 50999 Köln Telefon (0 22 36) 6 66 64 63


Marion Wilke Damen-, Herren- und Kindersalon

Auf der Ruhr 111 50999 Köln-Weiß Tel. 0 22 36 / 6 82 38

Bringt Ihre Haare auf den Punkt. Ihr Laden in Sürth für Gold & Silber Schuh- & Schlüsselservice

64


Senat

65


(0 22 36) 70 29 07-0 (0 22 36) 70 29 07-1 Mitglied der Gesellschaft

66


DIE EHRENSENATOREN Liebe Karnevalsfreunde, der Ehrensenat besteht aus 13 Ehrensenatoren und hat auch in der abgelaufenen Session die KG tatkräftig unterstützt. Mit unserer Spende haben wir wesentlich zur Finanzierung vieler Aktivitäten der KG beigetragen. Als neuen Ehrensenator konnten wir Manfred Gees beim Ordensappell vorstellen. Damit wir den Verein noch besser unterstützen können, suchen wir noch weitere Ehrensenatoren. Unser traditionelles Wildschweinessen vor Weihnachten fand diesmal in der Post in Weiß statt. Das dazugehörige Tier hatte wieder unser Ehrensenator Dieter Scheuerle erlegt. Seine Ehefrau Marlene hat dieses wie immer vorzüglich zubereitet. An dieser Stelle möchten wir uns dafür bei beiden nochmals recht herzlich bedanken.

Weiter geht es auf Seite 69…

67


68


Die Ehrensenatoren

Bei dieser Gelegenheit wurde wieder für Interplast -eine Ärzteorganisation, die in Tansania kostenlose Operationseinsätze und ärztliche Behandlungen für die Ärmsten der Armen durchführt- gesammelt. Diesmal konnten wir 150,-? an Interplast überweisen. Beim Karnevalszug in Weiß, der wieder bei herrlichem Wetter stattfand, haben wir uns diesmal den Festwagen mit den Senatoren geteilt. Der allmonatliche Stammtisch erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit. Der Ehrensenat wünscht dem Vorstand der KG weiterhin alles Gute und viel Erfolg. Wir werden die KG weiterhin bei seiner Arbeit tatkräftig unterstützen. – Für die kommende Session hofft der Ehrensenat auf die breite Unterstützung durch die Weißer Bevölkerung nicht nur am Karnevalszug, sondern auch um rege Teilnahme bei den Sitzungen. Es grüßt Sie alle ganz hätzlich mit dreimol „Kapelle Jonge Alaaf“ Werner Lambert Ehrensenatspräsident

Aktive Ehrensenatoren (v. l.): Hermann-Josef Franzen, Harry Miersch, Goswin Gath, Mario Moldenhauer, Werner Lambert, Heinz-Georg Goebel, Dieter Scheuerle, Willy Villier und Nino Amore. Einzeln: Manfred Gees, Peter Hoss, Hako Lantzerath, Karl Reuber. Inaktiv: Renate Canisius, Jochen Flamm und Hans-Dietrich Genscher.

69


70


RÜCKBLICK „Kapelle Mädche“ Mit diesem Artikel können wir wieder mit einem weiteren Erfolg aufwarten und möchten dies allen mitteilen: Für uns – die Kapelle Mädche – hat sich wieder ein weiteres Mitglied entschieden, und zwar ist es diesmal Sybille Weber. Wir haben uns alle sehr gefreut, immerhin sind wir jetzt stolze „6“ Kapelle Mädche. Wir hoffen, dass der Zuwachs zu uns weiterhin anhält. Wäre das schön!

Brigitte Orth, Präsidentin Kapelle Mädche

Wir alle hatten ja den Ordensappell 2011 diesmal an einem anderen Ort (Pfarrheim Sürth) in der neuen schönen Version sehr genossen – mit einem Wort: Es war mal wieder sehr gut! Zu Beginn des Jahres 2012 rief uns die Arbeit – und nebenbei auch das Vergnügen, d.h. die Verköstigung aller Teilnehmer der Sitzungen der KG. Der Höhepunkt des Karnevals ist und bleibt eben der „Zoch“. Wie immer in den letzten Jahren waren wir „Kapelle Mädche“ auf dem Vorstandswagen der KG. Bekanntlich war das Wetter sehr zufriedenstellend und wir genossen den Blick in die fröhliche Menge. Dem Vorstand der KG wünschen wir – die Kapelle Mädche – alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei seiner Arbeit. Wir werden ihn voll unterstützen. Wer sich für unsere Abteilung „ Kapelle Mädche “ interessiert und mal mitmischen möchte, ist herzlichen willkommen; Telefon 0 22 36 / 6 27 94 (Brigitte Orth). Bis dahin grüßen wir mit „Kapelle Jonge Alaaf“! Brigitte Orth Mitglieder: Kathi Breuer, Elly Bukan, Gisa Hiob, Anni Klebb, Brigitte Orth, Sybille Weber.

71


(Einfahrt Commerzbank)

Lotto

Tabakwaren · Zeitschriften

Schiffer

Auf der Ruhr 34 · 50999 Köln-Weiß Telefon / Fax: 0 22 36 / 32 24 06

Montag – Freitag: 730 – 1230 und 1430 – 1800 Samstag: 800 – 1300 · Sonntag: 830 – 1030

Post-Stelle

Öffnungszeiten: Samstag 8.00 - 12.30 Uhr Mo. - Fr. 8.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr

72


„Kapelle Mädche“ der KG Kapelle Jonge Weiß mit Angelika Obermauer (3. v. l ) und Marianne Herold (1. v. r.)

Die „Kapelle Mädche“ freuen sich über

Zuwachs! Wir treffen uns 1 x im Monat. Bei Interesse bitte melden: Telefon 0 22 36 / 6 27 94 73


74


Ein Jubiläum was unter die Haut ging: 50 Johre Fastelovendszoch in Wieß Liebe Karnevalsfreunde, in der vergangenen Session feierten wir in unserem Veedel einen wunderschönen Jubiläumszug. Für diesen Zug möchte ich mich bei allen teilnehmenden Gruppen, die den Zug mit ihren bunten Kostümen bereichert haben, ganz herzlich bedanken. Aus privaten Gründen wollte ich an diesem Zug nicht teilnehmen, eine Entscheidung, die mir nicht leicht fiel. Die organisatorischen Arbeiten Weiter geht es auf Seite 77…

(0 22 36) 70 29 07-0 (0 22 36) 70 29 07-1

Mitglied der Gesellschaft

75


Bericht des Zugleiters und Literaten

wurden in meiner Abwesenheit auf mehrere Schultern verteilt. In letzter Minute konnte ich durch Hilfe, Unterstützung und positives Zureden von Freunden dann doch den Jubiläumszug mit meinem Freund und Fahrer Karl-Joachim Trude anführen. An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Helfer für die tatkräftige Unterstützung. Aber auch in der kommenden Session 2012/13 wird ein Zug durch unser Veedel gehen. Mit dem Motto „Fastelovend en W ieß un anderswo“ zieht am 9. 2. 2013 der 51. Karnevalszug durch die Straßen. Hier hoffe ich, dass alle bisher teilnehmenden Gruppen wieder dabei sind, um mit ihren Ideen und deren Umsetzungen einen farbenfrohen Zug gestalten. Natürlich sind neue Gruppen gerne gesehen und herzlich willkommen. Die Anmeldeunterlagen finden sie im Internet unter: www.kapelle-jonge.de Mer fiere, danze, schunkele… Unsere zurückliegenden Zeltveranstaltungen waren ein voller Erfolg. Als Gradmesser dafür zählt für mich als Literat besonders die Stimmung im Festzelt, die ich jedes Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm versuche zu unterstützen. Auch in dieser Session würden wir uns freuen sie zu einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu können: 11. 01. 2013: Kostümsitzung Beginn: 19.00 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr) 12. 01. 2013: Großer Kinderkostümball Beginn: 15.00 Uhr (Einlass: 14.00 Uhr) 13. 01. 2013: Herrensitzung Beginn: 13.00 Uhr (Einlass: 12.00 Uhr) Zuletzt wünsche ich allen Karnevalsjecken eine stimmungsvolle Session 2013. Mit karnevalistischem Gruß un dreimol Wieß Alaaf! Hans Stahl Literat und Zugleiter

77


78


Unseren diesjährigen

Sessionsorden kĂśnnen Sie gegen eine Spende erhalten

79


Rund um die Uhr geöffnet.

Wenn der Tag mal wieder viel zu kurz ist, um alles zu schaffen – der Abend ist noch lang. Wir sind für Sie da, wann immer Sie uns brauchen.

Aral-Tankstelle Michael Weisner, Kölnstraße 1 50999 Köln, Telefon: 0 22 36 / 96 25 90 Mitglied der Gesellschaft

80


RÜCKBLICK und AUSBLICK Die neue Karnevalssession begann mit unserem Ordensappell, den wir im Pfarrsaal St. Remigius in Köln-Sürth feierten. Hier wurde traditionell der Orden für die Session 2012 an die Mitglieder verliehen. Zudem wurden einige Mitglieder durch den Karnevalsverband wegen ihrer besonderen Verdienste für den Verein geehrt. Als neuen Ehrensenator konnte die Karnevalsgesellschaft an diesem Abend Manfred Gees begrüßen. Die Ehrensenatoren übergaben dem Verein wieder eine großzügige Spende. Der Familie Gerda und Günther Krawetzke gratulierte die Gesellschaft ganz herzlich zu ihrer Diamantenen Hochzeit. Das noch designierte Dreigestirn der Altgemeinde Rodenkirchen präsentierte sich zum ersten Mal innerhalb der Gesellschaft seinem Närrischen Volk. Die Auftritte der eigenen Abteilungen fanden tosenden Beifall, wobei das Tanzcorps zu Beginn der Veranstaltung ihre neu einstudierten Tänze und das Musikcorps zu späterer Stunde ihre Karnevalslieder präsentierte. Zum Abschluss trat in einer Parodie als „Et fussisch Julche“ Edo Morawitz auf. Es war ein stimmungsvoller Abend, der nach dem offiziellen Teil noch lange nicht beendet war. In der Adventszeit beteiligte sich unser Tanz- und das Musikcorps wieder an dem Weißer Weihnachtsmarkt. Am dritten Adventssonntag spielte das Musikcorps auf dem Hof der Familie Altenhoven bei Glühwein und Stollen „Weihnachtslieder am Tannenbaum“. Weiter geht es auf Seite 85…

81


82


Rückblick und Ausblick – Ordensappell

83


Weißer Hauptstraße 36 · 50999 Köln-Weiß Telefon 0 22 36 / 96 99 555 · Mobil: 0 15 77 / 596 98 68

84


Rückblick und Ausblick – Kostümsitzung, Kinderkostümball

Im neuen Jahr ging es dann schnell in die 5.Jahreszeit über. Am 13. Januar ging es los mit der Kostümsitzung. Der Höhepunkt des Abends war natürlich die Proklamation des Dreigestirns der Alt-Gemeinde Rodenkirchen. Prinz Hartmut I, Bauer Fritz und Jungfrau Andrea boten ein farbenfrohes Bild auf der Bühne. Wie gewohnt bereicherten sowohl das Tanzcorps als auch das Musikcorps mit den Wießer Funken durch ihre Auftritte die Weißer Sitzung. Martin Schoops und der Bauchredner Peter Kerscher mit Stargast „Dolly“ erheiterten mit ihren Reden den Saal. Das stolze Reitercorps „Jan van Werth“ ließ die Bühne erzittern – aber sie hielt den 150 staatsen Männern stand. Zu den Liedern der Rabaue und der 3 Söck tanzte und schunkelte das ganze Zelt. Den tänzerischen Höhepunkt des Abends boten die Kölner Rheinveilchen. Sie legten eine Perfektion und ein unglaubliches Tempo an den Tag, so dass die Bühne manchmal zu klein für sie wirkte. Der Samstagnachmittag gehörte im Rahmen des Kinderkostümballs ganz alleine den Pänz. Hier konnten sie bei einem bunten Programm auf der Bühne springen, tanzen und lachen. Der Zauberer „David“ streute ein wenig Magie unter die Kleinen und modellierte anschließend für jedes Kind einen Luftballon nach Wunsch. Bei den Spielrunden tobten die Kinder durch das ganze Zelt, wobei sie viel Spaß und Freude hatten. Tanzgruppen und das Dreigestirn der Alt-Gemeinde Rodenkirchen begeisterten die Kinder und Eltern an diesem Nachmittag mit ihren tollen Darbietungen. Weiter geht es auf Seite 91…

85


86


Rückblick und Ausblick – Kostümsitzung

87


88


Rückblick und Ausblick – Kindersitzung

89


Rückblick und Ausblick – Herrensitzung

Am Sonntag war es ab 13.00 Uhr wieder einmal Zeit für die Herrensitzung. Nach dem Einmarsch des Elferrats mit ihrem Sitzungsleiter Sebastian Wehner begann eine schwungvolle Veranstaltung mit Auftritten des eigenen Tanzcorps, dem Musikcorps und den Wießer Funken. Das Zwiegespräch „Botz und Bötzje“ und der Bundeswehrsoldat taten den Lachmuskeln gut. Musikalisch brachten „Echt Lecker“ und „De Ruse“ die Herren zum Mitsingen und Schunkeln. Nach der Pause ging es weiter mit der Tanzgruppe „Palm Beach Girls“, dem Sänger „Sacha Kramer“ sowie der Tanzgruppe Blau-Weis Vilkerath. Den krönenden musikalischen Abschluss der Sitzung bildeten die „Klüngelköpp“. Sie brachten das Zelt nochmal so richtig zum Beben. Das Nummerngirl kündigte gekonnt die einzelnen Programmpunkte an und war eine Augenweide für sich. Bei allen Veranstaltungen haben die Kapelle Mädchen für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Ein besonderer Dank gilt unserem Literaten Hans Stahl, der ein fantastisches Programm für unsere Sitzungen zusammengestellt hat, und an den Sitzungsleiter Sebastian Wehner mit seinem Elferrat. Wir versprechen allen unseren Gästen, dass im nächsten Jahr wieder genauso tolle Sitzungen stattfinden werden. Weiter geht es auf Seite 95…

GMBH

WILHELM

FLIESENFACHGESCHÄFT Ausstellung - Lager - Verkauf 50997 KÖLN (MESCHENICH) BRÜHLER LANDSTRASSE 300

Telefon: 0 22 32 / 6 78 88 • Telefax: 0 22 32 / 6 78 77

91


Rückblick und Ausblick – Herrensitzung

92


93


94


Rückblick und Ausblick – Funkehött

Am Mittwoch nach den Veranstaltungen eröffnete das Musikcorps mit der Aufstellung ihrer Funkehött im Landhaus „Alt Weiß“ den Weißer Straßenkarneval. Höhepunkte des Abends waren der Auftritt des Tanzcorps sowie der Besuch des Dreigestirns des Festkomitees der Alt-Gemeinde Rodenkirchen mit ihrer großen Begleitung. Weiter geht es auf Seite 97…

95


96


Rückblick und Ausblick – IG Metall Sitzung

Auf der IG Metall Sitzung in Köln stellte die KG Kapelle Jonge, wie bereits seit vielen Jahren, wiederum den Elferrat im Kölner Tanzbrunnen. Weiter geht es auf Seite 99…

97


98


Rückblick und Ausblick – Gedenken, Kölsche Mess, Karnevalsfreitag & Zoch

Am Sonntag, den 5. Februar 2012 legten wir zum Gedenken an alle verstorbenen Vereinsmitglieder einen Kranz auf dem Weißer Friedhof nieder. Besonders gedachten wir in diesem Jahr unserem Ehrenpräsidenten Manfred Hennig und unserem Ehrensenator Jakob Staub. Danach ging es zur Pfarrkirche St. Georg, wo die 32. Kölsche Mess von unserem Pastor K-J. Windt und dem Diakon Heinrich Kleesattel zelebriert wurde. Die musikalische Gestaltung übernahm das Musikcorps unter Leitung von Wolfgang Dowidat. Nach der Messe ging es zum Ausklang des Vormittages in den Pfarrsaal zum gemütlichen Teil.

Am Karnevalsfreitag trafen wir uns vereinsintern im Pfarrsaal St. Georg zum gemütlichen Beisammensein. Organisiert wurde der schöne Abend vom Tanzcorps. Den Höhepunkt und Abschluss der Session 2012 bildete natürlich „unser Wießer Karnevalszoch“. In diesem Jahr schlängelte sich der Zug zum 50ten Mal durch unser Veedel. Das Motto lautete: „50 Johr em Wiesser Zoch – met Pappnas, Spaß und Freud“ Die 35 Gruppen, darunter auch zahlreiche Festwagen, zwei Pferdegespanne und 8 Musikgruppen, mit über 1.100 Teilnehmern zogen am Karnevalssamstag durch Weiß. Das ganze Dorf stand Kopf und viele Besucher waren aus nah und fern an den Zugweg gekommen. Aus aller Munde, Teilnehmern und Besuchern, war zu hören: „Es war mal wieder so schön in Wieß.“ Einen herzlichen Dank an unseren Zugleiter Hans Stahl und Jochem Trude für die viele Arbeit rund um den Karnevalszug. Weiter geht es auf Seite 103…

99


100


101


Rückblick und Ausblick – Familienfest, Breuerfest

Weiter ging es mit unseren 4. Familienfest auf dem Gelände des Jugendhauses Weiß, zu dem der Vorstand alle Mitglieder und Freunde der KG eingeladen hatte. Bei leckeren Speisen und Getränken saß man zusammen und hatte sich viel zu erzählen. Herzlichsten Dank an alle, die wiederum zu dem tollen Büffet beigetragen haben. Der Vorstand wünscht sich aber für die Zukunft, dass der Zuspruch durch die Mitglieder zu diesem Fest noch größer wird.

Der September fing für uns mit einem Umzug durch unser Dorf zum zehnjährigen Bestehen der „Kultur in der Sackgasse“ an. Wie jedes Jahr waren wir dort auch wieder mit einem Infostand vertreten. Das traditionelle KG Sommer-(Breuer)-fest auf dem Hof der Familie Breuer stand in diesem Jahr unter dem Bayerischen Motto „O`zapft is“. Viele Besucher waren unserem Aufruf gefolgt und erschienen in Tracht. Neben den bekannten Rheinischen Speisen und Getränke, hatten wir auch „Paulaner Bier“ und „Bayerische Schmankerl“ im Angebot. Die Besucher wurden von DJ Marcel, der Live Gruppe „Jot Drop“ und Edo Morawitz mit seiner Parodie „Et fuusich Julche“ musikalisch unterhalten. Für unsere kleinen Gäste waren eine Hüpfburg und ein Glücksrad aufgebaut. Außerdem konnte man sein Glück bei einer Tombola - nur mit Hauptpreisen! - versuchen. Das Fest ging – bei beständigen Wetter – erst weit in der Nacht zu Ende. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern aus nah und fern, den Nachbarn, allen Helfern und besonders bei der Familie Breuer für die Hofbenutzung. Weiter geht es auf Seite 105…

103


104


Jetzt heißt es aber wieder: Jedes Johr em Winter kütt dr Fastelovend un mir sin all bereit! Wir freuen uns auf die startende Karnevalssession 2012 / 2013. Liebe Karnevalsfreunde, die KG bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitgliedern für ihre tolle Vereinsarbeit im zurückliegenden Jahr. Allen Besuchern, Freunden und Gönnern der KG, sowie allen Anwohnern in Weiß ein herzliches Dankeschön, denn ohne eure Unterstützung könnte die Karnevalsgesellschaft ihre Veranstaltungen im Dorf nicht durchführen. Ein dreimol „Wieß Alaaf“! Ihre

KG Kapelle Jonge

105


Damenschneider-Meisterin

Rosemarie

Sella

Bergstraße 7 50999 Köln (Sürth) Telefon 0 22 36 / 6 54 91

Maßkleidung aus Meisterhand

Fahrrad Berg Neuräder, Ersatzteile, Gebrauchträder, Abhol-Service Am Wingert 8 50999 Köln (Weiß) · Telefon 0 22 36 / 6 82 16

106


107


108

Mitglied der Gesellschaft


VERANSTALTUNGEN 2013 Alle Veranstaltungen finden statt im beheizten Festzelt auf dem Kirmesplatz Weißer Hauptstraße. Freitag, 11. 1. 2013 – 19.00 Uhr, Einlass 18.00 Uhr – Eintritt 23 / 25,– ‡

Kostümsitzung Samstag, 12. 1. 2013 – 15.00 Uhr, Einlass 14.00 Uhr – Eintritt 4,– ‡

Großer Kinderkostümball mit Spielen und Programm Sonntag, 13. 1. 2013 – 13.00 Uhr, Einlass 12.00 Uhr – Eintritt 20 / 22,– ‡

Herrensitzung Sonntag, 27. 1. 2013 – 10.00 Uhr in St. Georg Weiß

„Kölsche Mess“ der KG Kapelle Jonge Samstag, 9. 2. 2013 – Start 14.30 Uhr – Auf dem Klemberg

51. Karnevalszug in Weiß Anmeldungen / Informationen unter Telefon (0 22 36) 331 68 77 Karten im Vorverkauf: Geschäftsstelle der KG, Elly Buckan, – Telefon (0 22 36) 331 21 80 –, bei allen Mitgliedern und an der Abendkasse.

109


110


Kostümsitzung Freitag, 11. Januar 2013 Im beheizten Festzelt auf dem Kirmesplatz, Weißer Hauptstraße Einlass: 18.00 Uhr · Beginn: 19.00 Uhr Eintritt: 23,– / 25,– EUR (inkl. MwSt.) Es wirken u. a. mit:

Die Pittermännche JOT DROP • Ech Lecker Garde Corps „Grün Weiß“ Köln

Krageknöpp mit der Samba Gruppe Katakichi Cologne 6 Richtije • Jens MeYers mit Heinz Beckendorfer Knallköpp

Dr eigestir n der Alt-Gemeinde Rodenkirchen

Musikcorps und Tanzcorps der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1985 und „Wießer Funken“ von 1995 Musikalische Begleitung:

Musikzug der Löschgruppe Luchem der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Langerwehe Programmgestaltung: Hans Stahl – Änderungen vorbehalten

111


KOSTA’S

Griechische Spezialitäten Grill-Imbiss

GYROS

Inhaber Liontis Ioannis

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11.30 bis 22 Uhr Sonntag von 12 bis 22 Uhr • Samstag Ruhetag

Sürther Hauptstraße 184 • 50999 Köln-Sürth Telefon 0 22 36 / 6 55 35

112


113


Obst- und Gemüse-Paradies in Weiß Hannelore Bussard Auf der Ruhr 95 · Telefon: 0 22 36 / 92 92 60 Öffnungszeiten: Montag 8.30 - 13 Uhr, Dienstag – Freitag 8.30 - 13 und 15 - 18.30 Uhr, Samstag 8 - 13 Uhr Mitglied der Gesellschaft

114


Herrensitzung Sonntag, 13. Januar 2013 Im beheizten Festzelt auf dem Kirmesplatz, Weißer Hauptstraße Einlass: 12.00 Uhr · Beginn: 13.00 Uhr Eintritt: 20,– / 22,– EUR (inkl. MwSt.) Es wirken u. a. mit:

Musikcorps und Tanzcorps der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1985 und „Wießer Funken“ von 1995

Blom un Blömcher Top Brasil · JOT DROP C o l o g n e C h e e rd a n c e Dr eigestir n der Alt-Gemeinde Rodenkirchen

Palm Beach Girls W. Melaten „Treuer Husar“ Blau-Gelb Köln

und . . . N u m m e r n g i r l ! Musikalische Begleitung:

Musikzug der Löschgruppe Luchem der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Langerwehe Programmgestaltung: Hans Stahl – Änderungen vorbehalten

115


Jubelpaare in der Gesellschaft

Goldene Hochzeit Agnes und Heinz Brodesser feierten ihre Goldhochzeit im September 2012. In alter „Weißer Tradition“ ist die Familie Brodesser unserer Gesellschaft seit vielen Jahren verbunden.

Smaragdhochzeit Kathi und Heinz Breuer feierten ihre Smaragdhochzeit im August 2012. Seit über 40 Jahren ist ihr Leben eng mit unserer Gesellschaft verknüpft.

Diamantene Hochzeit Gertrud und Günther Krawetzke feierten ihre Diamantene Hochzeit im September 2011 im Kreis ihrer großen Familie. Seit über 10 Jahren sind sie mit der Gesellschaft verbunden.

117


118


Wir gedenken unserer verstorbenen Mitglieder

Willi Brodesser Johannes J. Blum Mathias Brebeck Gisela Fehrer Marianne Hamacher Prof. Hamacher Eberhard Hammer Aloys Hannappel

Manfred Hennig Margarethe Hennig Helmut Herold sen. Seraphin Jansen Everhard Jünger Karl Jung Manfred von Juterczenka Ernst Klebb Peter Klebb Sybille Leopold Werner Leuschen Udo Lück Kurt Ludes

Erna Müller Hans-Joachim Müller Willi Pfeiffer Josef Puth Silvia Ratzke Friedhelm Schmuck Alexander Siemer-Simon Olli Smits Jakob Staub Ulli Thomas Ernst Thomsen Barthel Voossen Manfred Wieser

Grabmale Lothar Schmitt Steinmetz- und Steinbildhauermeister Lager und Betrieb:

Sürther Straße 135 · 50999 Köln (Rodenkirchen) Telefon 02 21 / 35 24 15

119


Eiscafé

„MARANO“ Inh. A. Amore

Eisspezialitäten in vielen Variationen – Eigene Herstellung! – Kalte und warme Getränke · Spirituosen Auf der Ruhr 63 50999 Köln-Weiß · Tel. 0 22 36 / 32 10 11

„…weil wir es können!“

50354 Hürth-Hermülheim Daimlerstraße 13 0 22 33 / 97 72 62 Privat: Sürther Straße 106a 0221 / 35 32 35 · Fax 35 15 02

120

Karosserie-Reparaturen Rahmenrichtbank · Autolackierung

Mitglied der Gesellschaft


KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e.V. Mitglied im Verband Rhein-Erft e.V. Nr. 0007, B.D.K. e.V. Nr. 18-830 und im RKK Nr. 953-20/00 Vereinsregister Amtsgericht Köln VR6966

Beitrittserklärung Name: Vorname: geb. am:

Beruf:

Anschrift:

Telefon

Telefax

eMail

❏ aktiv ❏ inaktiv Die KG „Kapelle Jonge“ hat folgende Abteilungen: Ehrensenat

❏ Senat ❏ Kapelle Mädche ❏ Tanzcorps ❏ Musikcorps

Einzugsermächtigung Bitte belasten Sie den Jahresbeitrag ab meinem Konto Nr. bei der Bankleitzahl Vor- u. Zuname des Kontoinhabers Der Jahresbeitrag beträgt seit 1. Januar 2009: 72,– Euro (Kinder zahlen ermäßigten Beitrag). Die Aufnahmegebühr beträgt 50 % eines Jahresbeitrags und ist mit dem ersten Beitrag zu zahlen.

Datum:

Unterschrift:

Bitte geben Sie das ausgefüllte Blatt bei der Geschäftsstelle oder einem Mitglied der Gesellschaft ab. Die Daten werden unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes elektronisch erfasst.

121


122


Vereine in Weiß Dorfgemeinschaft Weiß e.V. Günter Krosse · Auf der Ruhr 71 · 50999 Köln · Tel. (0 22 36) 6 92 73

RTZ Weißer Bogen e.V. Martina Wagner · Auf dem Klemberg 91 · 50999 Köln

Männer-Gesang-Verein Weiß 1878 e.V. Dr. Heinz Rosen · Holzweg 2 · 50999 Köln · Tel. (0 22 36) 39 32 946

Löstige Wiever vun St. Georg (KfD St. Georg Weiß) Eleonore Flamm · Kirschgarten 14 · 50999 Köln · Tel. (0 22 36) 6 52 65

Wießer Funken e.V. Harald Maas · Auf dem Klemberg 6 · 50999 Köln · Tel. (0 22 36) 6 35 02

Kirchenchor der Pfarre St. Georg Gertrud Josten · Pfasterhofweg 62 · 50999 Köln · Tel. (0 22 36) 6 45 95

TSV Weiß 1919 / 28 e.V. Vors. Heinz-P. Kläs · Rudolfweg 11 · 50999 Köln · Tel. (0 22 36) 6 11 80

Angelsportverein Rheinstipper Hans-Theo Oleff · Im Salzgrund 50 · 50999 Köln · Tel. (0 22 36) 6 14 18

Angelsportverein Weiss am Rhein e.V. von 1931 1. Vorsitzender Ernst Schmelzer · Pflasterhofweg 63 · 50999 Köln Telelfon (0 22 36) 6 31 57

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung OV e.V. Ortsverein Rodenkirchen · Im Garten 2 a · 50999 Köln

Notgemeinschaft Weiß Geschäftsstelle U. Wehner · Hammerschmidtstr. 76 · 50999 Köln, Telefon (0 22 36) 6 13 44

Wassersport Freunde Weiß Wilfried Kahl · Ensener Weg · 50999 Köln Sollten wir einen Verein vergessen haben, sind Daten falsch – Entschuldigung! Melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle, wir werden Sie im nächsten Heft gerne berücksichtigen.

123


Taunusstraße 45 51105 Köln Telefon 02 21 / 83 22 92 Telefax 02 21 / 83 82 17

MAX WISSKIRCHEN Schreinermeister Tischlerarbeiten aller Art!

Hammerschmidtstraße 55 · 50999 Köln-Sürth Telefon 0 22 36 / 66 202 · Mobil 0173 / 296 80 95

124

Mitglied der Gesellschaft

Weißer Hauptstraße 46 50999 Köln Telefon 0 22 36 / 8 95 25 20


Wir danken allen Freunden und Gönnern, die uns durch eine Anzeige im Programmheft oder eine Spende unterstützt haben. Wir bitten die Leser, Mitglieder und Freunde der KG, die Geschäfte und Firmen bei Bedarf zu berücksichtigen. Die Inserenten in diesem Heft: NAME / Seite

TELEFON

Althoff, Gold, Schuh- + Schlüsselservice 64 (0 22 36) 38 97 97 Autohaus Barthel, Renault 112 (0 22 32) 9 45 95-0 AWB Köln 16 (0221) 92 22 224 Becker, Kosmetikstudio Beate 21 (0221) 39 15 09 BikeTech Zweirad 64 (0 22 36) 895 5497 Brodesser, Bestattungen 114 (0 22 36) 6 57 52 Buchmüller & Neuhaus, Optik Sichtbar 126 (0 22 33) 26 00 Bussard, Obst und Gemüse 114 (0 22 36) 92 92 60 Cansan Kanalsanierung mit System 42 (0 22 36) 32 72 46 Dall‘ Italia, Pizzeria 76 (0 22 36 ) 6 73 55 Diakonie Michaelshoven, Ambulante Pflege U 2 (0221) 35 30 35 Dicomplet Printware Shop 32 (0 22 36) 966 96-0 Elektro Parsch, Haushaltsgeräte 62 (0221) 39 39 93 Elektro Parsch, Elektroanlagenbau 62 (0 22 36) 96 34 30 Engels Kfz-Meister 63 (0 22 36) 6 66 64 Fahrdienst Y. Sari 126 (0 22 36) 55 56 Fahrrad Berg 106 (0 22 36) 6 82 16 Faßbender, Massagen, Fußpflege 30 (0221) 99 20 06 50 Felix-Reisen, Abel 116 (0221) 34 02 880 F.W. Müller & Söhne 42 (0 22 36) 9 66 21-0 Gillessen GmbH, Metzgerei + Partyservice U 3 (0 22 36) 6 42 80 GlücksSträhne Hagemeister 81 (0 22 36) 6 22 26 Gottschalk Pflegedienst 127 (0800) 933 13 16 Grabmale Schmitt 119 (0221) 35 24 15 Gutes-gestalten, Drucksachen und Internet 128 (0 22 36) 33 11026 GVG Hürth 28 (0 22 33) 7 90 9-0 Handelshof 102 (0221) 83 90 6-0 Haarstudio Sabine 56 (0 22 36) 89 64 48 Hilfert, Schreiner 84 (0221) 888 37 50 Höveler, Lotto 7 (0 22 36) 33 08 95 Holz Kaiser 30 (0 22 36) 96 67 10 HUK-Coburg Versicherung, Buckan 74 (0 22 36) 509 83 54

NAME / Seite

TELEFON

HUNA-Getränke Huck 108 (0 22 36) 6 24 56 IG Metall Köln-Lev. 12 (0221) 95 15 24-0 Imgenberg, Optik 36 (0221) 39 35 92 Jasper Steuerberater 4 (0221) 340 29-210 Jürgl oHG, Gärtnerei und Landschaftsplanung 36 (0 22 36) 6 27 81 Kalverkamp, Garten- und Landschaftsbau U 4 (0 22 36) 6 53 80 Klepper, Karnevalsmützen – Stickerei 102 (0 22 36) 6 70 91 Kölner Bank 68 (0221) 2003 2004 Kölner Meisterfenster Limbach 34 (0 22 36) 870 39 40 Körfgen, Tauchen 33 (0175) 460 915 6 Kosta’s Grill-Imbiss, Griechische Spezialitäten 112 (0 22 36) 6 55 35 Krosse, Blumenhaus, Friedhofsgärtnerei 118 (0 22 36) 6 92 73 Landhaus Alt Weiß, Restaurant 14 (0 22 36) 870 81 49 Lippe, Bäckerei Café 124 (0 22 36) 895 25 20 Maassen, Hotel und Restaurant 68 (0 22 36) 6 42 15 Mack Optic 44 (0221) 360 55 66 Marano, Ital. Eiscafé 120 (0 22 36) 32 10 11 Marena, Pflege 98 (0 22 36) 33 66 7-0 Marienapotheke 19 (0 22 36) 6 58 61 Maternus-Stube Frühkölsch-Kneipe 25 (0221) 39 36 60 Medifit, Therapiezentrum im Kölner Süden 26 (0 22 36) 6 94 74 Metro Köln 2 Miersch Telefonanl. 90 (0 22 36) 96 24 10 Moldenhauer & Cie., Immobiliengesellschaft 66+75 (0 22 32) 93 30 30 Müller Schuhtechnik 10 (0221) 39 31 86 N & M Emotions Nicole Breuer-Walter 122 (0 22 36) 384 66 38 NetCologne Köln 20 (0800) 22 22-800 Nölle, Krankengymnastik und Physiotherapie 10 (0 22 36) 6 87 54 Oecher Ordenswerkstatt, Harry Ebert 78 (02408) 95 57 95 Pistono, Bäckerei + Konditorei 52 (0 22 36) 6 47 66 Postbank Finanzberatung von Wick 43 (0221) 160 102-23 Provinzial Versicherung, Heller 48 (0 22 33) 2 12 12

125

NAME / Seite

TELEFON

Pütz Hürth, Karosserie Reparatur 120 (0 22 33) 97 72 61 Restaurant Delphi, Griechische Spezialitäten 54 (0221) 35 42 86 RheinEnergie Köln 70 Rheinland Gastspiele, Peter Hoss 22+23 (0 22 27) 90 01 88 Richter, SchokoLaden 6 (0221) 34 02 77 47 Rodenkirchen Fliesen, KeramikMarmor-Granit 38 (0 22 36) 84 26 23 Röhrig, Gesundheit 90 (0171) 65 14 55 9 Rosen Apotheke 58 (0 22 36) 6 17 31 (0 22 36) 6 52 61 Schaefer, Maler 48 Schiffer, Lotto + Tabakwaren 72 (0 22 36) 32 24 06 Schlömer Fleischwaren 50 (0221) 27 25 58 70 Schmiel, Fußpflege 5 (0 22 36) 6 19 93 Schmitz Kosubek Kfz-Meister 58 (0 22 36) 6 12 35 Schneider, Bäckerei 8 Sella, Modeatelier 106 (0 22 36) 6 54 91 Sparkasse KölnBonn 40 Sunrelax Sonnenstudio 110 (0221) 398 14 00 Sürther Bootshaus 66 (0 22 36) 6 97 03 (0 22 36) 96 15 28 Sürther Teeladen 67 Tamco Tiefbau 56 (0 22 36) 6 44 01 TanTastic, Sonnenstudio 30 (0 22 34) 984 22-333 Trude, Rechtsanwälte 54 (0221) 93 12 43-0 Vogel, Fliesen 91 (0 22 32) 6 78 88 Walterscheidt Bistro 72 (0221) 93 55 04 17 Wassersportfreunde Weiß 106 Weisner, Aral-Tankstelle 80 (0 22 36) 962590 Wiesel Apotheke 114 (0221) 935 28 15 Wilke, Marion’s Schnittpunkt 64 (0 22 36) 6 82 38 Wißkirchen, Schreinerei 124 (0 22 36) 6 62 02 Yonca, Textilreinigung und Änderungsschneiderei 11 (0221) 35 35 06 Zur Post Gaststätte 84 (0 22 36) 96 99 555 Zur Krone Restauration 24 (0 22 36) 96 96 476 Zündorf GmbH, Sanitär und Heizung 122 (0221) 38 24 12


BUCHMÜLLER & NEUHAUS

Euer Optiker in Rondorf Rodenkirchener Str. 158 · 50997 Köln-Rondorf Tel. (0 22 33) 26 00 · Fax (0 22 33) 26 20

Festpreise

02236-5556.de 126


Die KG „Kapelle Jonge“ Weiß wünscht allen Freunden und Förderern der Gesellschaft sowie allen Mitgliedern

eine gesegnete Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013

Der Vorstand

127


Impressum Herausgeber: KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e.V. Herstellungs-Koordination und Redaktion: Günter R. Wehner Berichte: Werner Lambert, Brigitte Orth, Marcus Hanf, Rolf Pomme, Hans Stahl, Nicole Kirchmann, Jutta Franzen, Elke Müller, Sebastian Wehner Fotos: Manfred Gees, Elke Wieczorek-Hughes, Ben Wijmann, Mario Moldenhauer, Fotostudio Artur Olligschläger, Archiv der KG u. a. Layout, Satz, Bildgestaltung, Abwicklung: Gutes-gestalten Jens Löckmann · Druck, Internet 0 22 36 / 33 11 026 · Kontakt@Gutes-gestalten.de KG-Geschäftsstelle: Elly Buckan · In den Frasen 3 · 50999 Köln Tel: (0 22 36) 509 83 53 · eMail: info@kapellejonge.de Internet: www.kapellejonge.de

128


KJ Festheft 2012/13