Hideaways 57

Page 1

SIX SENSES KANUHURA Neue Ära einer Malediven-Ikone CUNARD LINE Royales Reisen mit der „Queen Anne“ AMANYARA TURKS AND CAICOS Asiatischer Luxus in der Karibik HIDEAWAY OF THE YEAR: Söl’ring Hof Sylt

Malediven Sehnsuchtsort im Indischen Ozean – It’s so nice, feels like paradise


GIBT IHREN ABENTEUERN EIN ZUHAUSE

landrover.de Defender 110 P400e PHEV AWD 297 kW (404 PS): Kraftstoff- und Stromverbrauch sowie CO2 -Emissionen DAT-Hinweis auf landrover.de/dat


(WLTP* (WLTP* jeweils jeweils max. max. kombiniert): kombiniert): 3,1 l/100 3,1 l/100 km;km; 26,026,0 kWh/100km; kWh/100km; 70 g/km. 70 g/km. *Weitere *Weitere Informationen Informationen undund






F A L K E MATT DELUXE, Art. No. 40630

F A L K E MATT DELUXE, Art. No. 40630

“MATT “MATTDELUXE“ DELUXE“

LuLu x uxrui röisöe sT e rTan r an s p ar s p ar e nezn z

F A L K E · P.O.BOX 11 09 - D-57376 SCHMALLENBERG / GERMANY

F A L K E · P.O.BOX 11 09 - D-57376 SCHMALLENBERG / GERMANY







KOSMOPOLITISCHER URLAUBSCOCKTAIL Mit unserer neuen Ausgabe von HIDEAWAYS haben wir Ihnen einen fas­ zinierenden kosmopolitischen Urlaubscocktail gemixt. Das neue Raffles Al Areen Palace ist Bahrains erstes ultraluxuriöses Villenresort mit 78 privaten Villen und einem wunderschönen geheimen Garten in Zallaq, einem mo­ dernen Dorf an der Westküste von Bahrain. Nach gelungenem Makeover er­ strahlt mit dem Six Senses Kanuhura im Lhaviyani-Atoll eines der schönsten Malediven-Resorts in neuem Glanz. Bekannt für seine traumhaften Strände, die sich über drei Privatinseln erstrecken, punktet die Topdesti­nation mit einer Kombination aus paradiesischer Entspannung und nachhaltigem Luxus. Das Fünf-Sterne-Boutique-Resort Fushifaru begeistert mit einem harmonischen Einklang von Natur und Resort. Sonu Shivdasani, einer der führenden Hotelvisionäre weltweit, der den „Barefoot Luxury“ auf den Malediven erfunden hat, lüftete Anfang März sein neuestes Geheimnis: die Privatinsel Soneva Secret, ein einzigartiger Rückzugsort im Haa Dhaalu Atoll, dem entlegensten Ort der Malediven. Die Cunard Line zählt zu den Pionieren der Luxuskreuzfahrt-Branche. Am 3. Mai 2024 lässt nun das jüngste Flottenmitglied die Leinen los, und wieder trägt der neue OceanLiner einen königlichen Namen: Queen Anne! Luxus in unberührter Natur, ein exzellenter Service und dazu ein Hauch Orient mitten in der Karibik – im Amanyara lassen sich Gäste auf den Karibikinseln Turks und Caicos inmitten des 18 000 Hektar großen Naturreservats Northwest Point von morgens bis abends verwöhnen. Mit dem Oldtimer Costa Rica zu erkunden, das klingt nach einem verwegenen Plan, nach Nervenkitzel, Herzklopfen und Glück. Auf ins Abenteuer zu einem ungewöhnlichen, unvergesslichen Erlebnis auf vier Rädern. Malerisch im Herzen Frankreichs in der Region Auvergne-Rhône-Alpes liegt in der Nähe des pittoresken Örtchens Junhac das Château de Cols. Aus dem im 14. Jahrhundert erbauten Schloss am Flüsschen Auze schuf ein deutsches Unternehmerehepaar nach umfang­ reicher Renovierung ein einzigartiges Juwel. Es ist eines der spektakulärsten Hotelprojekte Österreichs, ein alpines Highlight auf 1400 Meter Höhe, um­ geben von der faszinierenden Bergwelt des Toten Gebirges – das TRIFORÊT alpin.resort in der Gemeinde Hinterstoder. Luxuriös, authentisch, nachhaltig und mit beeindruckender Architektur.

Thomas und Martina Klocke H e r a u s g e b e r / P u b l i s h e r




HIDEAWAY OF THE YEAR

26

Mehr als 6 000 Leser wählten wieder das beste Hotel

BOOM OVERTURE

84

Das schnellste Verkehrsflugzeug der Welt

FOUR SEASONS EXPLORER PALAU

88

Mit dem Luxuskatamaran Mikronesien im Westpazifik entdecken

RAFFLES AL AREEN PALACE

92

Wüstenoase im Königreich Bahrain

SIX SENSES KANUHURA

98

Neue Ära einer Malediven-Ikone

FUSHIFARU MALDIVES Klassischer Malediventraum

98 106

88

106


124

140

SONEVA SECRET

84

112

Neuer ultimativer Luxus auf den Malediven

CUNARD LINE

116

Royal reisen mit dem neuen Luxusliner Queen Anne

AMANYARA TURKS AND CAICOS

124

Asiatischer Luxus mitten in der Karibik

EQUIS OLDTIMER RALLYE REISEN Abenteuer Costa Rica – Classic Car-Enthusiasten zwischen Traumstränden und Hochgebirge

130


Cashmere

Beach House Store Dünenstraße 3 • 25992 List auf Sylt

Shop online stephanboya.com


130

134

CHÂTEAU DE COLS

116

134

Herrschaftliches Juwel in Auvergne-Rhône-Alpes

TRIFORÊT ALPIN.RESORT

140

Freiheit leben bis ins kleinste Detail in Oberösterreich

CHALET JULISAM

146

Ultraluxuriöses Urlaubsdomizil im Salzburger Land

CHALET F KITZBÜHEL „Workation“ in den Bergen

150

IMPRESSUM Alle Zeitangaben in diesem Heft beziehen sich auf den Universal Time Code UTC (zuvor GMT). Universal Time Code UTC (previously GMT) has been used for all the times given in this publication.

160



The Spirit


of Meran

Attraktive Angebote: www.hideaways-hotels.com Entdecken Sie die Welt der HIDEAWAYS HOTELS Collection jetzt auch auf Facebook






READERS’ CHOICE SURVEY

Mehr als 6 000 HIDEAWAYS-Leser wählten das

HIDEAWAY of the Year 2023 Zum 27. Mal wählten die Leser von HIDEAWAYS das „HIDEAWAY of the Year“. Die Umfrage basiert auf den Erfahrungen von anspruchs­ vollen Reisenden aus Deutschland und Europa. Mehr als 6 000 Ein­ sendungen, ausschließlich mit Original-Antwortkarten, belegen ein­ drucksvoll das anhaltende Interesse an unserer Erhebung, was natür­ lich auch nicht zuletzt auf die Traumreise zurückzuführen ist, die wir unter allen Einsendungen verlosen. Jedes Ranking hat seine eigenen Charakteristika, und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die „HIDEAWAYS TOP 25“ von Hotels dominiert werden, die wir bereits in unserem Magazin präsentiert haben, ein Beweis dafür, dass sich un­sere Leser bei der Auswahl ihrer Urlaubsdomizile stark an HIDEAWAYS orientieren. Die Einzelwertung umfasste wieder die Gesichts­ punkte des Standortes, der Architektur, des Designs, des Komforts der Zimmer und Suiten, der Küche und natürlich des Services. Die Wer­

of the Year 2023

tungspunktzahl errechnet sich aus den unterschiedlichen Nennungen

Söl’ring Hof Sylt

für Platz 1 und Platz 2 sowie den einzelnen Bewertungen der verschie­ denen Sparten. Maximal waren 100 Punkte zu erreichen.

Congratulations! Das HIDEAWAY of the Year 2023 heißt Söl’ring Hof Sylt Nirgendwo auf Sylt vereinen sich die natürliche Schönheit der Insel auf Restaurant wird ein vielfältiges, nordisch geprägtes Degustationsso feine und sinnliche Weise wie im Söl’ring Hof, der exklusiven Wohl­ menü serviert, das mit größtmöglicher Liebe zum Produkt kreiert fühloase der renommierten Hommage Hotels. Hier oben auf der wird. Dienstags bis samstags genießt man ein Sechs- bis Acht-GängeDünenspitze in Rantum sammeln anspruchsvolle Gäste unvergess­ Menü, in dessen Zentrum je nach Saison die natürlichen Ressourcen der liche Glücksmomente in privilegierter Abge­ Umgebung stehen, wie etwa die berühmten Salz­w iesenkräuter oder die Sylter Royal. schiedenheit. In den 15 eleganten Zimmern Am Sonntag erlebt man die Klassiker des und Suiten sowie den außergewöhnlichen Söl’ring Hof und taucht ein in eine Art Retro­ Meeres-Maisonetten mit fantastischem Strand- und Nordseeblick, bei dem kein spektive der kulinarischen Geschichte der Zimmer dem anderen gleicht und die über langjährigen Topadresse der Insel. Und last, jeg­lichen Komfort verfügen, ist man haut­ but not least dürfen sich Gäste an Montagen auf leckere Meeresfrüchtemenüs freuen. Ein nah dran am Herzschlag der Nordseewel­ neues Highlight ist das „Wohnzimmer“, ein len, verwöhnt von einem sehr charmanten wundervoller Ort für ein unkomp­liziertes und verbindlichen Service, der seinesglei­ Gastgeber und Zwei-Sterne-Koch: Mittagessen, den „JP’s Lunch“. Für die Gäs­ chen sucht. Der Söl’ring Hof ist aber nicht Jan-Philipp Berner. nur State of the Art für Wohnkultur, hier be­ te des Söl’ring Hofes stellt sich die Planung findet sich auch das kulinarische Epizentrum der Insel. Die kunstvoll des nächsten Urlaubstages jedes Mal sehr vielfältig dar: Vielleicht ein angerichteten Teller des Zwei-Sterne-Restaurants spiegeln die DNA, Spaziergang am Strand, eine Tour mit den hauseigenen E-Bikes oder die geschmackliche Vielfalt der Insel, auf allerhöchstem Niveau wider, sollte man einmal in dem kleinen, exklusiv gestalteten Spa-Bereich die die das hochprofessionelle Team rund um Gastgeber und Küchenchef Seele baumeln lassen? Es ist sicherlich von allem etwas, was den Auf­ Jan-Philipp Berner jeden Tag kreiert. Die weiße Brigade arbeitet mit enthalt in diesem ganz besonderen Hide­away in allerbester Erinne­ aller Kraft, Leidenschaft und Freude daran, für die Gäste eine ganz rung lässt. Wir gratulieren Jan-Philipp Berner und seinem engagierten besondere genussvolle Erinnerung zu schaffen. In dem neu gestalteten Team zum „HIDEAWAY of the Year 2023“. www.soelring-hof.de

26 H I D E A W A Y S


Die Top 25 Nowhere else on Sylt does the natural beauty of the island come together in such a refined and sensual way as in the Söl’ring Hof, the exclusive well­ ness oasis of the renowned Hommage Hotels. Up here on the dune top in Rantum, discerning guests can enjoy unforgettable moments of happi­ ness in privileged seclusion. In the 15 elegant rooms and suites as well as the extraordinary seaside maisonettes with fantastic beach and North Sea views, where no two rooms are alike and which are equipped with every comfort, the guests are close to the heartbeat of the North Sea waves, pampered by a very charming and obliging service that is second to none The Söl’ring Hof is not only state of the art for living culture, it is also the culinary epicenter of the island. The artfully arranged plates in the two-star restaurant reflect the island’s DNA, the diversity of flavors at the highest level, which the highly professional team around host and chef Jan-Philipp Berner creates every day. The white brigade works with all its energy, passi­ on and joy to create a very special and enjoyable memory for guests. The newly designed restaurant serves a varied, Nordic-influenced tasting menu, created with the greatest possible love for the product. From Tuesday to Saturday, guests can enjoy a six- to eight-course menu that focuses on the natural resources of the surrounding area, such as the famous salt marsh herbs or the Sylt Royal, depending on the season. On Sunday, they can experience the classics of the Söl’ring Hof and immerse themselves in a kind of retrospective of the culinary history of the island’s long-standing top address. And last, but not least, guests can look forward to delicious seafood menus on Mondays. A new highlight is the “living room”, a wonderful place for an uncomplicated lunch, “JP’s Lunch”. For guests of the Söl’ring Hof, planning the next day of their vacation is always very varied: Perhaps a walk on the beach, a tour on the hotel’s own e-bikes or should you unwind in the small, exclusively designed spa area? There is certainly a bit of everything to make their stay at this very special hideaway one to remember. We congratulate Jan-Philipp Berner and his dedicated team on being named “HIDEAWAY of the Year 2023”. www.soelring-hof.de

2023

HIDEAWAYS

1. Söl’ring Hof, Sylt

93,5

2. FORESTIS, Dolomites

92,4

3. PRIESTEREGG Premium ECO Resort, Leogang

91,2

4. Soneva Jani, Maldives

90,9

5. Porto Zante Villas & Spa, Zakynthos

90,3

6. Wiesergut, Hinterglemm

89,8

7. Golden Hill Country Chalets, Steiermark

88,4

8. Chalet Mirabell, Südtirol

88,1

9. WEISSENHAUS Private Nature Luxury Resort

86,5

10. Jungbrunn – Der Gutzeitort, Tannheimer Tal

86,3

11. Severin * s Resort & Spa, Sylt

84,9

12. Hotel Castel, Dorf Tirol

83,7

13. LA MAISON hotel, Saarlouis

83,2

14. Quellenhof Seelodge, Südtirol

82,9

15. Burg Schwarzenstein, Rheingau

82,6

16. Seezeitlodge Hotel & Spa, Gossenweiler

82,4

17. Lenkerhof, Simmental

82,1

18. Grand Tirolia, Kitzbühel

79,8

19. Gut Ising, Chiemsee

79,3

20. Hotel Klosterbräu, Seefeld

79,0

21. Benglerwald Chaletdorf, Lechtal

78,2

22. Arpuria Luxury Mountain Home, St. Anton

77,5

23. Botanic Sanctuary, Antwerp

77,2

24. Das Central, Sölden

76,8

25. Luisenhöhe Gesundheitsresort, Schwarzwald

76,1

H I D E AWA Y S

27


READERS’ CHOICE SURVEY

HIDEAWAYS Newcomer of the Year 2024 Six Senses Kanuhura, Maldives Nach einem sehr aufwendigen Makeover erstrahlt das Kanuhura im Lhaviyani-Atoll jetzt als eines der schönsten maledivischen Hotelresorts, nunmehr unter Leitung von Six Senses, in neuem Glanz. Bekannt für ihre traumhaften Strände, die sich über drei Privatinseln erstrecken, punktet die Topdestination mit einer Kombination aus paradiesischer Entspannung und nachhaltigem Luxus. Rund um die wunderschönen Puderzuckerstrände und Kokosnusspalmen reihen sich brandneue sowie renovierte Villen um die türkisblaue Lagune. „Es war eine aufregende Reise der Umgestaltung und wir freuen uns, das neu entwickelte Inseldomizil zu präsen­tieren, das den Gästen über den Strand hinaus Erlebnisse von Wellness und

28 H I D E A W A Y S

Nachhaltigkeit näherbringt“, so General Manager Bryce Seator. Sowohl in der Lagune als auch an Land erwarten Familien und Paare elegante Villen mit feinstem Wohnluxus und viel Freiraum für Privatsphäre. Die zwölf neuen Beach Retreats beinhalten ein oder zwei Schlafzimmer, während das Beach Reserve drei Schlafzimmer sowie einen privaten Pool umfasst und nur wenige Schritte vom Meer entfernt liegt. Die Wohnoasen schmücken sich mit inseltypischer Architektur und zeigen frisches maledivisches Flair inklusive der natürlichen Farben der umgebenden Natur. Bei der Gestaltung wurde großer Wert auf Nachhaltigkeit und die Nutzung lokaler Materialien gelegt, um der Six-Senses-Philo­ sophie, im Einklang mit der Natur zu leben, gerecht zu werden.


Perfekt für einen Familienurlaub ist sicherlich die Two-Bedroom Water Villa mit Pool. Vielseitige kulinarische Highlights offeriert das bemerkenswerte gastrono­mische Spektrum von „Eat with Six Senses“. Grundbestandteil der verschiedenen Restaurants ist eine Hydrokultur-Farm, in der Biogartenkräuter und Grünpflanzen selbst angebaut werden. Das Res­taurant „The Market“ begeistert mit internationalen Gaumen-Events. Köstlich die wechselnden Menüs mit Einflüssen aus Südostasien, Japan und Indien. Oder doch lieber den Aromen der spanischen Küche im „The Point“ oder den traditionellen italienischen Rezepten im Restaurant „Bottega“ nachspüren? Der Gast hat die Qual der Wahl. Wer ein Faible für auf Bestellung zubereitete Fleischvaria­ tionen und gegrillte Fischspezialitäten hat, wird im „Sip & Sand“ am Pool seinen Platz finden. Ein Highlight für sich: das versteckt in der üppigen tropischen Natur von Jehunuhura gelegene „Drift“. Wir gratulieren Bryce Seator und seinem Team zum „HIDEAWAYS New­comer of the Year 2024“-Award.

H I D E AWA Y S

29


READERS’ CHOICE SURVEY

HIDEAWAYS Newcomer of the Year 2024 Soneva Secret Maldives Sonu Shivdasani, einer der führenden Hotelvisionäre, der den „Barefoot Luxury“ auf den Malediven erfunden hat und als strenger Verfechter des nachhaltigen Luxus gilt, lüftete Anfang März sein neuestes Geheimnis: die Privatinsel Soneva Secret, ein einzigartiger Rückzugsort im Haa Dhaalu Atoll, dem entlegensten Ort der Malediven. Das Soneva Secret verfügt über nur 14 Strand- und Überwasservillen, darunter die Crusoe Villas in der Lagune, die ausschließlich mit einem Boot erreichbar sind, und die Castaway Villa, die erste schwimmende Villa der Malediven. Jede dieser Villen ist in perfekter Harmonie mit der unberührten Natur gestaltet und bietet einen direkten Zugang zum weißen Sandstrand oder zur glitzern-

30 H I D E A W A Y S

den Lagune. Jede Villa verfügt nicht nur über riesige MasterSuiten, deren Dächer sich verschieben lassen, um den Blick auf den Sternenhimmel freizugeben, sondern auch über angrenzende Schlafzimmer, die reichlich Platz für Familien oder zusätzliche Gäste bieten. Da Soneva Secret am äußersten Rand der Male­ diven liegt, fernab der Zivilisation, tummeln sich Mantarochen, Walhaie, Define, Schildkröten und andere Meeresbewohner ungestört in den türkis schillernden Gewässern um das kleine Inselparadies. Die Villen sind komplett neu konzipiert. Der Wohnbereich geht in den Schlaf­bereich über. Zusätzlich verfügen alle Villen über ein großes Badezimmer, welches einen Außenbereich hat. Jede Villa


late- und Cheeserooms befinden. Soneva Secret ist ein Insel­paradies, wie die Malediven es ursprünglich waren – eine einsame Insel fernab von Nachbarn oder anderen Resorts. Explorers wanted! Soneva Secret ist über einen 75-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug direkt vom Velana International Airport in Malé, einen 40-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug von Soneva Fushi im Baa-Atoll, einen 30-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug von Soneva Jani im Noonu-Atoll oder eine gemütliche ganztägige Kreuzfahrt von Soneva Fushi an Bord der Soneva in Aqua zu erreichen. Gäste können auch direkt zum Flughafen Kulhudhuffushi im Haa Dhaalu Atoll fliegen und eine einstündige Fahrt mit dem Schnellboot zum Resort unternehmen. Soneva ist eine wegweisende Familie von preisgekrönten Resorts an herausragenden natürlichen Standorten. Im Soneva Fushi, Soneva Jani und Soneva in Aqua auf den Malediven sowie im Soneva Kiri in Thailand wird wahrer „Luxus“ durch Ruhe, Zeit und Raum definiert. Jeden Tag werden die Gäste ermutigt, das SLOW LIFE zu entdecken und sich mit sich selbst und der natürlichen Welt durch seltene Erlebnisse zu verbinden, die inspirieren und begeistern. Soneva ist ein Vorreiter für verantwortungsvollen Tourismus, der einen gewissenhaften, proaktiven Ansatz für Nachhaltigkeit mit exquisitem Luxus und intuitivem, persön­ lichem Service verbindet. Wir gratulieren Sonu Shivdasani und dem gesamten Team zum „HIDEAWAYS Newcomer of the Year 2024“-Award.

© Richard Waite

hat ein eigenes Gym und einen Spa-Behandlungsraum mit Blick auf das Meer sowie eine Küche, um auch in der Villa die Gelegenheit zu haben, Essen zuzubereiten. Um Energie zu sparen, kann das Schlafzimmer mit Schiebetüren geschlossen und mit einer Klimaanlage gekühlt werden. Soneva Secret wird nachhaltig betrieben und ist CO2-neutral. Der erstklassige Service von Soneva erreicht im Soneva Secret 2024 mit einem engagierten Barefoot Guardian und einem Barefoot Assistant für jede Villa neue Dimensionen. Sie sorgen für einen persönlichen und zurückgezogenen Aufenthalt, wodurch man abseits jeglichen Trubels abschalten kann. Die 14 Privat­ köche des Resorts, einer für jede Villa, kreieren maß­geschneiderte Menüs und laden zu kulinarischen Reisen ein, die entweder in der Privatsphäre mit dem Komfort der Villa oder in der Natur an den malerischsten Orten der Insel genossen werden können. „Out of This World“ befindet sich, wie der Name verheißen lässt, alleinstehend auf dem Meer und ist nur per Boot oder über eine 80 Meter lange Zipline, über die man hinüberschwingen kann, erreichbar. Außer dem Restaurant beinhaltet das „Out of This World“ auch eine Sternwarte und liegt in der Lagune, die bequem mit der Seilbahn erreichbar ist. Im „So Primitive“ geht es back to the roots: Mit den Füßen im Sand um eine Feuerstelle erleben Gäste eine neue Art des Fine-Dinings. „The Living Room“ ist das Zentrum der Insel und gleichzeitig ein zwangloses Ess- und Wohnzimmer, in dem sich auch eine Bib­liothek, eine Boutique und Sonevas berühmte Ice-Cream-, Choco-

Sonu Shivdasani, Gründer von Soneva und „Guardian of the Culture“, mit seiner Frau Eva.

H I D E AWA Y S

31


READERS’ CHOICE SURVEY

HIDEAWAYS Newcomer of the Year 2024 Ikos Porto Petro, Mallorca Das beeindruckende Ikos Porto Petro, das zweite Ikos Resort in Spanien, eröffnete im Sommer 2023 in einer noch weitgehend unberührten Gegend im Südosten Mallorcas unweit des Yachthafens von Porto Petro und am Naturpark Mondrago. Das neue Luxushotel befindet sich direkt an der Küste zwischen zwei wunderschönen Sandbuchten und bietet einen atemberaubenden Blick auf das azurblaue Mittelmeer. Das Ikos-eigene Konzept des „Unconditional Luxury“ eröffnet den Gästen eine Welt voller unvergesslicher Erlebnisse, die alle in ihrem Aufenthalt inbegriffen sind. Dazu gehört ein umfang­ reiches Gourmetangebot mit sechs Restaurants und den von internationalen Sterneköchen kuratierten Menüs, eine Auswahl aus

32 H I D E A W A Y S

mehr als 300 Weinen und 24-Stunden-Zimmerservice, ein exklusives Spa von Anne Semonin sowie eine Fülle an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Das Ikos Porto Petro verfügt über 319 elegant gestaltete Zimmer, Suiten und Bungalows – darunter verschiedene Bungalow-Suiten mit einem, zwei und drei Schlafzimmern, die für Paare und Familien jeder Größe konzipiert wurden. Die Unterkünfte inmitten der üppigen natürlichen Vegetation verfügen über Balkone, eigene Gärten wie auch private Pools und gewähren herrliche Ausblicke. Zur Saison 2024 soll das Resort um spektakuläre Suiten mit drei und vier Schlafzimmern in Hanglage direkt an den Klippen erweitert werden, die mit privaten Pools und unverbautem Meerblick eine ungetrübte Privatsphäre bieten.


In gastronomischer Hinsicht beeindruckt das Ikos Porto Petro die Gäste mit einem erstklassigen Gourmetangebot in fünf À-la-carte-Restaurants, die auch den anspruchsvollsten Gaumen verwöhnen. Gäste der Deluxe Collection kommen in den Genuss eines exklusiven Frühstücks- und Mittagsservices im asiatischmediterran inspirierten Restaurant Seasons. Das brandneue „Food Market“-Konzept der Ikos Resorts serviert das Frühstück in Büfettform sowie internationale À-la-minute-Küche und À-lacarte-Optionen zum Mittag- und Abendessen. Erkundungen außerhalb des Resorts können mit dem kostenfreien „Local Drive Adventure“ fortgesetzt werden, das den Gästen die Möglichkeit bietet, einen Tag lang mit einem E-Auto von Tesla die Gegend zu erkunden und dabei die wunderschöne, zerklüftete Küste zu ent-

decken. Im Rahmen des „Local Discovery“-Konzepts locken atemberaubende Meerblicke, Naturschutzgebiete wie der Parc Natural de S’Albufera und einmalige Attraktionen – beispielsweise das Castell d’Alaró, das über eine reizvolle Wanderung zu erreichen ist, oder imposante Höhlen wie die Cuevas del Drach in Porto Cristo oder die unterirdischen Cuevas de Genova in Palma. Für diejenigen, die noch mehr Komfort wünschen, bietet ein Upgrade auf die Ikos Deluxe Collection mit den besten Suiten in privilegierter Lage, einer Flasche Taittinger Champagner auf dem Zimmer bei der Ankunft, exklusiveren Menüs und kostenlosen Spa-Behandlungen ein noch anspruchsvolleres Urlaubserlebnis. Wir gratulieren General Manager Dirk Smeets und seinem Team zum „HIDEAWAYS New­comer of the Year 2024“-Award.

Ikos Porto Petro – exklusiver Mallorquinischer Zufluchtsort.

H I D E AWA Y S

33


READERS’ CHOICE SURVEY

HIDEAWAYS Newcomer of the Year 2024 Naama Beach Villas & Spa, Fujairah, UAE Die Naama Beach Villas sind ein neues, luxuriöses Villen-Refu­ gium im Emirat Fujairah, nur 90 Minuten von Dubai entfernt. Die kurzweilige Fahrt hierhin ist eine einzigartige Reise durch dramatische Wüsten und hoch aufragende Berglandschaften, die einige der spektakulärsten Ausblicke des Nahen Ostens gewährleisten. Das ursprüngliche und unberührte Emirat grenzt an das hoch aufragende Hadschar-Gebirge und bietet zahlreiche Kultur- und Naturwunder. Zu den außergewöhnlichen Erlebnissen gehören hier der Besuch des UNESCO-Biosphärenreservats Wadi Wurayah, Tauch- und Schnorchelausflüge, Bergwanderungen und Naturpfade. Die Naama Beach Villas befinden sich direkt an der Westküste des

34 H I D E A W A Y S

Indischen Ozeans und bieten mit einer Fläche von 325 Quadratmetern die größten privaten Luxusvillen des Landes und einige der größten in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Interieur wird von der reichen Geschichte und der Kultur von Fujairah inspiriert und von fein akzentuierten Creme- und Karamell-Tönen geprägt. Zahlreiche Poolvillen mit zwei Schlafzimmern und die Poolresidenzen mit vier Schlafzimmern bieten den perfekten Rahmen für Familien oder kleine Gruppen von Freunden. Von den Privatterrassen mit Pool und Whirlpool erreicht man den wunderschönen Strand Al Aqah in nur wenigen Schritten. Auch kulinarisch bleiben keine Wünsche in den Naama Beach Villas unerfüllt.


Die luxuriösen Interieurs sind durch die Geschichte und Kultur von Fujairah inspiriert.

Im eleganten Aseelah Restaurant werden saisonale Degusta­ tionsmenüs und internationale Spezialitäten serviert, in der Amarah Bar trifft man sich zum ungezwungenen Lunch oder Dinner. Die Nafourag Lounge lädt den ganzen Tag über zu Snacks und Erfrischungen ein. Das ESPA Spa ist ein palastartiger Rückzugsort und ein Refugium des ganzheitlichen Wohlbefindens. Ein

Ruheort, an dem man sich entspannen und verwöhnen lassen kann, während erfahrene Therapeuten ihre Intuition nutzen, um jede Behandlung auf die individuellen Bedürfnisse des Gastes abzustimmen. Wir gratulieren den Eigentümern der Naama Beach Villas, der Familie El Chiaty, zum „HIDEAWAYS Newcomer of the Year 2024“-Award.

H I D E AWA Y S

35


READERS’ CHOICE SURVEY

HIDEAWAYS Best New Cruise Liner in the World Cunard Line Queen Anne Die Cunard Line stellt mit Queen Mary 2, Queen Elizabeth sowie Queen Victoria die Flotte der drei wohl schönsten, edelsten Kreuzfahrtschiffe der Weltmeere. Am 3. Mai 2024 lässt nun das jüngste Flottenmitglied der Cunard Line die Leinen los, genauso luxuriös, genauso edel und es trägt selbstverständlich wieder einen königlichen Namen: Queen Anne! Von der Vergangenheit inspiriert – für die Zukunft gebaut. Auf der neuen Queen Anne spiegelt sich dieses Motto überall wider. Neben bewährten Cunard Klassikern, dem typisch ikonischen roten Schornstein, dem britischen Pub und den geschwungenen Freitreppen der Grand Lobby etwa, gibt es für die Gäste auch ganz Neues zu bestaunen. Zum Beispiel die neue Bright Lights

36 H I D E A W A Y S

Society, eine exklusive Showbar mit Gastgeber und elektrisierenden Abenden. Was für ein majestätisches Gefühl, wenn man zum ersten Mal die Grand Lobby der Queen Anne betritt. Ihr glamouröses Erscheinungsbild ist inspiriert von Cunards Vergangenheit, im Art-déco-Stil gehalten, und dennoch hell und modern. Das atemberaubende Interieur vereint Klassik und Moderne zu einer perfekten Symbiose. Jedes Detail wurde von renommierten De­ signern bis ins Kleinste durchdacht. Das gesamte Kreuzfahrtschiff ist ein Ort der Entspannung und des Wohlbefindens. Dazu trägt die professionelle, aufmerksame und herzliche Crew ebenso bei wie die eleganten Kabinen und Suiten. Die Queen Anne verfügt über eine große Auswahl an luxu-


riösen Wohnräumen – von der Innenkabine bis zur Suite (eine bis vier Personen). Hier findet jeder Gast seinen persönlichen Rückzugsort, zum Beispiel in einer der erstklassigen Princess Suiten mit Meerblick. Prächtige Rot- und Goldtöne sowie warme Holzmöbel ergänzen die perfekt durchdachten Funktionen und luxuriösen Annehmlichkeiten. Jede Princess Suite offeriert das Beste an Luxus und Komfort – u. a. einen geräumigen Lounge-Bereich, ein hochwertiges Bett sowie ein modernes Badezimmer. Ein wei­ teres Wohn-Highlight sind die Britannia Club Balkonkabinen. Auch sie wurden im Hinblick auf perfekte Ausstattung und Gemütlichkeit hervorragend designt. Neben dem Hauptrestaurant Britannia, dem Britannia Club Restaurant und dem Queens Grill laden weitere Genusstempel zum Verweilen ein. Von mediterranen Raffinessen im Tramonto über das Aji Wa, das mit panasiatischen Aromen verwöhnt, bis hin zu einem Steakhaus verfügt die Queen Anne über eine umfang­ reiche Auswahl feinster Restaurants. Ein opulenter Weinkeller mit den edelsten Tropfen aus aller Welt komplettiert das vorzügliche Angebot. Wer den Alltag bei einer Massage, in der Sauna oder im Whirlpool vergessen möchte, der entspannt im Mareel Spa bei wohltuenden Massagen und Beauty-Treatments. Sein Debüt auf der Queen Anne feiert das Wellness-Studio auf dem Oberdeck. Hier kann man meditieren oder Yogaübungen machen, während die Sonne über dem Horizont untergeht. Wir gratulieren dem gesamten Team zum „HIDEAWAYS Best New Cruise Liner in the World 2024“-Award.

Ausgesprochen Stilvoll empfängt die glamouröse Grand Lobby im Art-déco-Stil die Gäste.

H I D E AWA Y S

37


READERS’ CHOICE SURVEY

HIDEAWAYS Best All-inclusive Premium Resort Cora Cora Maldives Barfuß laufen, Ballast abwerfen – „It’s freedom time“. Auf diesem wunderschönen Eiland zählt nur eins: Sei, wer du willst. Neben gemütlichen Beach- und Lagoon-Villen sowie den paradiesischen Attributen der natürlichen Lagune besticht das entspannte FünfSterne-Resort Cora Cora Maldives im idyllischen Raa Atoll durch ein frisches und farbenfrohes Konzept, das einzigartig auf den Malediven ist. Für das ultimative Freiheitsgefühl sorgt neben atemberaubenden Stränden, einer üppigen Vegetation und artenreichen Tauchgründen das Premium-All-inclusive-Angebot. Der Gourmet Meal Plan® bietet kulinarische Reisen nach Japan, Italien, Asien oder in den Orient sowie über 40 internationale Weine renommierter Winzer und viele andere edle Getränke. Darüber

38 H I D E A W A Y S

hinaus beinhaltet er Equipment für Windsurfen, Katamaran-Segeln, Schnorchelausrüstung, Kayaks oder Stand-up-Paddles. Gäste, die mindestens vier Nächte bleiben, dürfen sich auf einen kosten­losen Sunset Cruise freuen, bei einem Aufenthalt von acht Nächten ist eine entspannende 45-minütige Spa-Behandlung inklusive. Darüber hinaus punktet das Resort mit einem einmaligen kulturellen Angebot. Das inseleigene The Dutch Onion® Museum mit über 400 Artefakten lässt die Geschichte der Malediven lebendig werden. Entspannung findet man im MOKSHA® Spa & Wellbeing Center inklusive Lobby, Fitness-Center und Überwasser-Yogapavillon. Dass an diesem zauberhaften Ort keine Langeweile aufkommt, dafür sorgen u. a. auch Kreativkurse sowie ein eigenes


Wassersportzentrum. Kleine Gäste sind hier ebenfalls in ihrem Element, haben viel Spaß im CoRa kids® Kinderclub und finden schnell neue Freunde. Die 100 modernen Villen im legerluxuriösen Stil – die Strandvillen präsentieren sich in warmen Orange- und Rottönen, die Lagoon Villen in stimmungsvollen Blautönen – sind ein wunderbar angenehmes „Zuhause auf Zeit“, offerieren Wohlbehagen und Sicherheit. Als erstes Fünf-Sterne-Resort auf den Malediven etabliert sich das Cora Cora Maldives mit dem Gold-Status des SHe Travel Clubs als sicheres Reiseziel für Frauen. „Wir sind sehr stolz auf das goldene Label des SHe Travel Clubs. Im Cora Cora Maldives schaffen wir eine Urlaubsumgebung, in der sich alle Reisenden gleichermaßen wohlfühlen“, erklärt General Manager Justin Swart. Und über eine zweite Auszeichnung freut sich das gesamte Team: Cora Cora Maldives erhält den „HIDEAWAYS Best All-inclusive Premium Resort 2024“-Award. Wir gratulieren dem General Manager Justin Swart und seinem Team!

H I D E AWA Y S

39


READERS’ CHOICE SURVEY

HIDEAWAYS Best New Health Resort 2024 Luisenhöhe – Gesundheitsresort Schwarzwald Das moderne Luxusresort Luisenhöhe liegt idyllisch in 600 Meter Höhe auf einem Hochplateau am Westhang des Schauinsland-Massivs im UNESCO-Bio­sphärengebiet Schwarzwald. Der Freiburger Hausberg macht seinem Namen alle Ehre. Er begeistert mit einer traumhaften Aussicht auf die Stadt bis hin zu den Vogesen, auf die Rheinebene und gibt den Blick auf die Alpen frei. Das neue architektonische Juwel auf der Luisenhöhe präsentiert sich als ein besonderer Rückzugs- und inspirierender Kraftort für Menschen, die modernen Luxus wie Ruhe, Raum, Freiheit, Authentizität und Geborgenheit inmitten unberührter Natur zu schätzen wissen. Mit seiner beeindruckenden organischen, den Höhenlinien angepassten Architektur vermittelt das Hotelresort

40 H I D E A W A Y S

ein Gefühl der Leichtigkeit, Geborgenheit, Zufriedenheit und Glücksmomente. Dazu trägt natürlich auch das Gastgeberpaar Caroline und Niels Möller mit seinem hoch motivierten Team bei. Wunderschöne Zimmer und Suiten vereinen modernen Luxus und stilvolles Design zu einer perfekten Harmonie. Große Panoramafenster oder Terrassen ermög­lichen einen atemberaubenden Blick auf die einzigartige Naturlandschaft. Modernste Bäder und hochwertige Betten – aus besten Naturmaterialien in traditioneller Handarbeit gefertigt – sorgen für besten Schlafkomfort. Die GesundKunft ® Power Sleeping Rooms machen das Zimmer zum persönlichen Regenerationsraum. Das Hotel zeichnet sich zudem besonders durch sein vorbildliches Engagement für Nach-


haltigkeit, Klima- und Umweltschutz aus. Auf der Luisenhöhe wird Gesundheit großgeschrieben. Das zeigt sich auch im beeindruckenden GesundKunft ® -SPA Schwarzwald. Es erstreckt sich über eine großzügige In- und Outdoorfläche von 4 400 Quadratmetern und bietet ein umfassendes Angebot an Medical Fitness-, Wellness- und Beauty-Angeboten. Die großzügigen Sauna- und Wasserland­schaften so­wie zahlreiche Wohlfühl- und Rückzugsplätze bieten die besten Voraussetzungen, um die Philosophie des Gesundheitsresorts „natürlich. gesund. leben“ mit einem besonderen „360°-Gesundheitserlebnis“ in die Tat umzusetzen. Das GesundKunft ® -Konzept für eine gesunde Zukunft begleitet die Gäste durch das gesamte Resort in den drei zentralen Themen- und Lebenswelten: Gastfreundschaft, Genussgastronomie und Gesundheit. Wir gratulieren dem gesamten Team zum „HIDEAWAYS Best New Health Resort 2024“-Award.

Natur, Architektur und Ausstattung, vereint mit den GesundKunftLebenswelten, führen zu besonderen Momenten und Erlebnissen.

H I D E AWA Y S

41


READERS’ CHOICE SURVEY

HIDEAWAYS Best New Ski Resort 2024 TRIFORÊT alpin.resort Es ist eines der spektakulärsten neuen Hotelprojekte Öster­ reichs, ein alpines Juwel auf 1 400 Meter Höhe, umgeben von der faszinierenden Bergwelt des Toten Gebirges (nördliche Kalk­ alpen) – das TRIFORÊT alpin.resort in der Gemeinde Hinter­ stoder. Luxuriös, authentisch, nachhaltig. Mitte Dezember 2023 öffnete das einzigartige Domizil im Süden Oberösterreichs an der Grenze zur Steiermark seine Türen. Aus dem ehemaligen Berghotel Hinterstoder entwickelten die visionären Investoren Michael Fröhlich und Alois Aigner mit der Sanierung des Stammhauses und durch den Neubau von 20 Luxus-Chalets mit einzigartiger Architektur ein Ski-Resort der Extraklasse. Verantwortlich für die Architektur zeichnete das

42 H I D E A W A Y S

oberösterreichische Architekturbüro Arkform sowie die Firma APPIA, die für die Umsetzung des Innenausbaus – die Innen­ architektur wurde verantwortet von Nicole Daniel-Fröhlich – zu­ ständig war. Die großzügigen Appartements (zwei bis sechs Personen) im Haupthaus sowie die zauberhaften Chalets (zwei bis acht Per­ sonen) sind stilvolle Rückzugsorte, die den Blick auf eine giganti­ sche Naturlandschaft freigeben. Sie bieten viel Platz, ein moder­ nes, gemütliches Interieur, luxuriöse Bäder sowie eine voll aus­ gestattete Küche. Die Chalets, die auf dem Areal verteilt sind, muten wie ein alpines Dorf an und verfügen darüber hinaus noch über eine eigene Sauna.


Ein absolutes Wohn-Highlight: das 115 Quadratmeter große Luxus-Penthouse Großer Priel unter dem Dachfirst des Haupt­ hauses. Natürlich bleiben hier auch keine kulinarischen Wünsche unerfüllt: Im Restaurant Hutterer werden bei atemberaubenden Aussichten in die Natur kreative Delikatessen aus regionalen und saisonalen Zutaten aufgetischt. Mit ihren exzellenten Menüs be­ geistert die Küchenbrigade selbst anspruchsvollste Gourmets. Entspannung findet der Gast im Alpin.Spa. Der Wellnessbereich ist ein Kraftort auf 1 000 Quadratmetern Wohlfühlfläche – u.a. mit Infinity-Outdoor-Pool, Saunen, Dampfbad. Beauty-Anwen­ dungen mit Produkten des luxuriösen Labels myBlend von Clarins und wohltuende Massagen verwöhnen ganzheitlich, be­ reichern Körper und Geist und lassen die Hektik des Alltags in weite Ferne rücken. Wir gratulieren dem gesamten Team zum „HIDEAWAYS Best New Ski Resort“-Award 2024.

H I D E AWA Y S

43


Philoxenia is the ancient Greek philosophy at the very heart of Ikos. It is a desire to go beyond simple hospitality, welcoming guests as family and creating a home from home. The first villas at Ikos Andalusia offer just that. A haven of unrivalled elegance on Spain’s Costa del Sol, new for 2024. Designed with impeccable style, each one features four bedrooms, an indoor gym, and a garden with a private pool and barbecue area. These are the largest and most spacious villas in the Ikos portfolio. An exquisite escape to call your own. A true experience of Philoxenia.


DISCOVER PHILOXENIA NEW LUXURY VILLA ESCAPES AT IKOS ANDALUSIA

SPAIN MALLORCA MARBELLA - ESTEPONA GREECE CORFU KOS HALKIDIKI IKOSRESORTS.COM

UNCONDITIONAL LUXURY


DREAM OF ATLANTIS

Dreiteilige Ohrringe mit organisch geformten Larimar-Cabochons und leuchtenden, facettierten Santa Maria-Aquamarinen im Emerald Cut. Larimar, der Atlantisstein, verströmt die farbliche Fülle des Meeres und zieht den Geist hinaus in die Weite. Dank unsichtbaren Wechselmechaniken lassen sich die Ohrringe in Design und Länge variieren und so das ganze Jahr über tragen.

JUWELENSCHMIEDE MÜNCHEN Showroom Am Kosttor 1 / Maximilianstrasse +49 89 29 162 152 wo r l d w i d e by a p p o i nt m e nt +49 172 855 4 5 05 i nfo@ j i rgens .com WEBSITE

W W W.JIRGE N S.COM


INSTAGRAM




FRONT

DESK 

„Reisen sind die Sonntage des Lebens“ Expertentalk mit Christoph Berner über 10 Jahre BERNER TRAVEL, Trendziele 2024 und den massgeschneiderten Traumurlaub in diesem Sommer

S

Christoph Berner, Geschäftsführer BERNER TRAVEL.

One&Only Gorilla’s Nest, Ruanda.

Kisawa Sanctuary, Mosambik.

Miavana by Time + Tide, Madagaskar.

50 H I D E A W A Y S

eit über 20 Jahren ist der Luxusreisen-Experte Christoph Berner rund um den Globus unterwegs. Über 1500 Hotels hat er bislang getestet, um für seine Kundinnen und Kunden die weltweit schönsten Luxusresorts, Lodges und Privatinseln zu besuchen und persönlich auszuwählen. Vor zehn Jahren gründete der Münchner mit BERNER TRAVEL sein eigenes Reiseunternehmen und erhielt kürzlich eine renommierte Branchen-Auszeichnung als „Top-Luxusreisen-Agent des Jahres“ im deutschsprachigen Raum. HIDEAWAYS traf sich zum Jubiläumsinterview mit Christoph Berner. Gratulation zur Auszeichnung zum besten Luxusreisen-Agent des Jahres. Vielen Dank. Diese Auszeichnung macht mich besonders stolz, da sie von wichtigen Playern der Branche verliehen wird, darunter Hoteliers, Airlines und Fremden­ verkehrsämter. Dieser Erfolg ist ein Teamerfolg. Und dieser Award spornt uns alle bei BERNER TRAVEL an, auch in Zukunft unsere Kunden mit jeder Empfehlung und auf jeder Reise erneut zu begeistern. Darunter auch viele HIDEAWAYS-Leserinnen und -Leser. Sie sind mittlerweile seit zwei Jahrzehnten in der Luxusreisebranche tätig und dieses Jahr feiert Ihr eigenes Unternehmen sein zehnjähriges Bestehen. Zwei gute Gründe, 2024 zu feiern. Diese Meilensteine werden auch gebührend gefeiert. Als ich vor zehn Jahren BERNER TRAVEL mit der Firmenphilosophie „Passion for Luxury“ gründete, hatte ich eine feste Vorstellung, wohin die Reise gehen sollte. Und ich bin stolz, was wir in dieser Zeit bereits alles erreicht haben. Unsere Kunden vertrauen uns die Planung ihrer wertvollsten Zeit des Jahres an. Für uns sind Reisen die Sonntage des Lebens. Dank unserer jahrelangen Partnerschaften mit Top-Luxushotelgruppen weltweit geben wir beste Konditionen, exklusive Annehmlichkeiten und kostenfreie Benefits an unsere Kunden weiter. Schauen wir zusammen nach vorne: Was sind die Trenddestinationen 2024? Der afrikanische Kontinent bietet so viele Sehnsuchtsziele und gehört für mich zu den Topzielen des Jahres. In den vergangenen 20 Jahren bin ich regelmäßig nach Afrika gereist und erlebe immer wieder, wie einzigartig und authentisch jedes Land auf dem Kontinent ist. Ich war kürzlich in Ruanda zum Gorilla-Trekking. Die satt­ grüne Natur, die faszinierenden Tiere und Berglandschaften sowie die Herzlichkeit der Menschen in Ruanda sind eine unvergessliche Erfahrung, die ich mit meinen Kunden teilen möchte. Das One&Only Gorilla’s Nest ist einmalig und einer der letzten Orte der Welt, wo man noch Berggorillas in freier Wildbahn begegnen kann. Unsere Afrika-Spezialistin Gina Weiser war unlängst in Tansania und auf Sansibar unterwegs und hat unsere Partner dort besucht. Eine Safari in der Serengeti gehört sicherlich zu den beeindruckendsten Naturerlebnissen weltweit. In einigen Wochen erkundet sie für unsere Kunden die besten Lodges in der Masai Mara im südwest­ lichen Kenia. Viele Kunden suchen eine Kombination aus Safari-Lodge und Traumstrand. Hier ist unser persönlicher Tipp die neue Kisawa Lodge auf Benguerra Island in Mosambik, eine der schönsten Lodges am Strand in Afrika. Für mich selbst geht es in wenigen Tagen zum ersten Mal in Richtung Madagaskar für eines der wohl exklusivsten Privatinsel-Erlebnisse: Das Miavana by Time + Tide liegt auf einer Insel in einem abgelegenen Archipel vor der Nordostküste Madagaskars und ist via Hubschrauber erreichbar. Dieses einzigartige Resort setzt neue


Maßstäbe in der Verbindung von Luxushotellerie und nachhaltigem Tourismus. Auch Asien bleibt Top-Reiseziel im Luxussegment. Welche Empfehlungen gibt BERNER TRAVEL? Im Dezember habe ich die Philippinen bereist. Die Destination bietet unberührte Inselwelten und traumhafte Tauchreviere. Die Provinz Palawan gehört definitiv zu den schönsten Inselgruppen der Welt und das dortige Amanpulo ist eines der besten Strandhotels der Welt. Die puderweißen Strände und das türkisfarbene Wasser bringen selbst Malediven-Kenner zum Staunen. Dazu bietet das Amanpulo die Exklusivität einer Privatinsel, die nur mit einer Privatmaschine erreichbar ist. Nach einem Makeover ist das Hideaway Nay Palad auf der Palmeninsel Siargao im Osten der Philippinen wieder offen. Die hochwertigen Villen im Boho Chic stehen für anspruchsvolles Design und das All-inclusive-Konzept, das selbst Spa-Treatments und alle Ausflüge inkludiert, ist einzigartig. Noch als Geheimtipp gilt das Königreich Bhutan. Meine Kollegin Julia Katstaller begab sich kürzlich auf eine spirituelle Reise und erlebte tief beeindruckt die neuen Six Senses Lodges. Die fünf unterschiedlichen Lodges sind auf verschiedene Täler verteilt und bieten eine moderne Interpretation der traditionellen bhutanischen Architektur. Sie sind so konzipiert, dass Gäste mit allen Sinnen in die natürliche Schönheit und Kultur Bhutans eintauchen können. Sie gelten seit vielen Jahren als einer der Malediven-Experten. Gibt es dort auch etwas Neues zu entdecken? Die Trauminsel Kanuhura hat unter dem neuen Management von Six Senses nach umfassender Renovierung eine großartige Wiederöffnung gefeiert und wir hatten bereits viele begeisterte Kunden. Eine unserer Lieblingsinseln, Baros Maldives, feierte vergangenes Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum und erstrahlt nach einem Refresh schöner denn je. Und auf One&Only Reethi Rah wird im Herbst das von Jean-Michel Gathy aufwendig neu konzipierte Restaurant Tapasake wieder eröffnet. Ein architektonisches und kulinarisches Highlight, das auf den Malediven neue Maßstäbe setzen wird. Mit Soneva Secret eröffnet der Malediven-Pionier Sonu Shivdasani im Dhaluu Atoll ein neues Robinson-Crusoe-Luxusrefugium. Reisen wir zum Schluss noch nach Europa – wo wird der Sommerurlaub in Europa zum Traumtrip? Griechenland wird in diesem Sommer wieder hoch im Kurs für anspruchsvolle Reisende stehen. Das neu eröffnete Mandarin Oriental an der Costa Navarino hat uns persönlich bereits als eines der schönsten Resorts in Europa überzeugt. Und One&Only baut seine Präsenz in Griechenland mit zwei neuen Spitzenhotels, dem One&Only Athesis vor den Toren Athens und den Inselresort One&Only Kéa Island, weiter aus. Auf Kefalonia hat mit dem Eliamos ein Boutiquehotel der besonderen Art eröffnet. Auch hier ein persönlicher Tipp: Ideal kombinierbar mit den Porto Zante Villas auf Zakynthos. Und oberhalb von Mykonos Stadt eröffnet die Myconian Collection mit DEOS ein neues Tophotel und eine natürliche Wahl für Mykonos-Kenner. Die sardische Hotellegende Romazzino eröffnet diesen Sommer neu unter Führung der Luxushotelgruppe Belmond. Zudem wird das Belmond Castello di Casole, märchenhaft integriert in einer alten Burg in der Toskana, ein neues Villenprodukt mit zwei Schlafzimmern einführen. Viele Städtereise-Wege werden sprichwörtlich nach Rom führen, in die neuen Häuser der Topmarken Edition, Six Senses und Bulgari. Last, but not least ein weiterer Geheimtipp: Die Privatinsel Mamula in Montenegro. Mamula Island gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eine komplett restaurierte Festung aus dem 19. Jahrhundert. 

Amanpulo, Philippinen.

Soneva Secret, Malediven.

Six Senses Thimphu, Bhutan.

Mandarin Oriental Costa Navarino, Griechenland.

 Persönliche Beratung und Buchung bei: BERNER TRAVEL GmbH

Schubertstraße 10, D-80336 München Telefon: 00 49 (0) 89 / 18 00 65 80, Telefax: 00 49 (0) 89 / 18 00 65 81 E-Mail: info@berner-travel.de, Internet: www.berner-travel.de; www.maledivenexperte.de

Mamula Island, Montenegro.

H I D E AWA Y S

51


FRONT

DESK 

Nachhaltiger Luxus, neu definiert Waldorf Astoria Seychelles Platte Island

M

it dem Waldorf Astoria Seychelles Platte Island feiert Waldorf Astoria Hotels und Resorts sein Debüt auf den Seychellen und setzt damit neue Maßstäbe in Sachen Luxus und Nachhaltigkeit im Indi­ schen Ozean. Das neu eröffnete Resort liegt etwa 130 Kilometer süd­ lich von Mahé in einem unberührten Atoll, das von Palmenwäldern mit einer einzigartigen Flora und Fauna umgeben ist und durch eine eigene Lagune und ein Korallenriff geschützt wird.

52 H I D E A W A Y S

Mit dem Luxusresort auf Platte Island realisiert Waldorf Astoria Hotels und Resorts einen neuen nachhaltigen Luxus und zeigt, wie umweltbewusstes Reisen auf höchstem Niveau möglich ist. Das Resort verfügt über 50 luftige Villen mit eigenem Pool, deren Design von den Panzern der hier heimischen Schildkröten inspiriert ist und die so gebaut wurden, um weiterhin Ruhe und Schutz für die Tierwelt zu garantieren. Ein persönlicher Concierge kümmert sich um die Be­ dürfnisse und das Wohl der Gäste. Sechs Restaurants und Bars, die eine Reihe von kulinarischen Erlebnissen bieten, die das heimische Obst und Gemüse der Insel Platte zelebrieren, verwöhnen die Gäste. Auch ein Spa steht den Gästen zur Verfügung. Als Oase für ganzheit­ liches Wohlbefinden und als Hommage an die Coco de Mer, die nur auf den Seychellen beheimatete Kokosnuss, bietet es sechs Behand­ lungsräume, einen Schönheitssalon, ein Hamam, eine Spa-Suite und ruhige Außenbereiche, die sich harmonisch miteinander verbinden. Das Resort hat sich dem Erhalt der Insel und seiner Umgebung ver­ schrieben. Als Teil seines „Travel with Purpose“-Commitments erzeugt das Hotel mittels Solarfeldern erneuerbare Energien. Der Garten der Insel liefert einen Großteil des Obst- und Gemüsever­ brauchs und ermöglicht den Gästen ein nachhaltiges „Soil to Soul“Erlebnis. Vor Ort leiten ein Umweltmanager und ein Meeresbiologe das Team bei ihrer ganzheitlichen und gewissenhaften Herangehens­


weise an, jeden Aspekt des Hotels so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Vom Spa bis zu den Restaurants wird alles, was auf der Insel konsumiert und verwendet wird, sorgfältig und im Hinblick auf Nachhaltigkeit ausgewählt. Die Seychellen sind das erste Land der Welt, das den Naturschutz in seiner Verfassung verankert hat (1993). Mit 58,61 Prozent der Land­ fläche verfügen sie über den größten Anteil an geschützten Gebieten. Die Seychellen zählen seit Langem zu den Urlaubsdestinationen, die einen ultimativen Barfuß-Luxusurlaub bieten. Ab dem Moment, wo Gäste auf Platte Island ankommen und die 14 Kilometer breite Lagune betreten, werden unvergessliche Erinnerungen geschaffen.

Idyllischer Barfuß-Luxusurlaub vom Feinsten.

Sabine Stock, Senior Product Managerin bei RTC Rose Travel, besuch­ te als Erste aus Europa das Hotel vor seiner Fertigstellung und brachte ihre Ideen ein. Für die Expertin für den Indischen Ozean, die Male­ diven, Seychellen und Mauritius ist dieses Ziel vor allem aufgrund seiner Lage und seiner einzigartigen Natur so besonders. Was macht das Waldorf Astoria für Sie einzigartig im Vergleich zu anderen Zielen? Die private Insel liegt in idyllischer Abgeschiedenheit fernab vom Massentourismus. Eine Anreise ist nur per Privatflugzeug möglich. So ist es für mich der ideale Urlaubsort für Naturliebhaber und Ruhesuchende, aber auch für Paare und Familien. Was sind Ihre persönlichen Highlights auf der Seychelleninsel? Auf jeden Fall die herrlichen Villen, die alle sehr geräumig und komfor­ tabel sind und über einen eigenen Pool und eigenen Strandzugang verfügen. Aber auch die Kulinarik ist einzigartig. Die beiden Küchen­ chefs brennen für die lokale und gesunde Küche und vieles, was in der Küche verwendet wird, wird direkt hier auf der Insel angebaut. Was ist Ihr persönlicher Hotspot auf der Insel? Das intakte Hausriff und die Unterwasserwelt. Es gibt hier eine unglaublich tolle Tierwelt. Welche Reisezeit und Reisedauer empfehlen Sie? Für mich wären drei bis sieben Tage ideal. Reisen kann man das ganze Jahr, die Seychellen sind ein Ganzjahresreiseziel. Würden Sie die Reise kombinieren? Es empfiehlt sich, die Reise mit einem Aufenthalt auf einer anderen Seychelleninsel oder einer Süd­ afrikareise davor zu kombinieren. 

Ein guter Fang – die Restaurants zelebrieren die heimischen Schätze der Seychellen.

 RTC Rose Travel Consulting, Geschäftsführer: Manuel Rose Nördliche Hauptstraße 2, D-83700 Rottach-Egern Telefon: 00 49 / (0) 80 22 / 6 62 50 E-Mail: info@rosetravel.de, Internet: www.rosetravel.de

H I D E AWA Y S

53


FRONT

DESK 

Grund zum Feiern: zwei 30. Geburtstage bei Luxury-Travel-Experten RTC Rose Travel Consulting / RSSC Regent Seven Seas Cruises

H

IDEAWAYS führte ein exklusives Interview mit Shahab Kamali, Kreuzfahrtexperte bei RTC. Was verbindet RTC Rose Travel und Regent Seven Seas Cruises? Rose Travel und RSSC sind nahezu gleichzeitig 30 Jahre jung geworden. Mit drei Jahrzehnten Erfahrung bieten wir unseren Kunden einen exquisiten Service – nicht nur im Bereich der Kreuzfahrten. RSSC startete mit einer Idee, die den Kurs der Luxuskreuzfahrt für immer verändern sollte: eine Neudefinition von Luxus-All-inclusive-Kreuzfahrten. Was ist das Besondere an Kreuzfahrten mit RSSC? Die einzigartige Architektur und das Innendesign, das teilweise an eine Kunstsammlung erinnert, sowie die luxuriöse Verarbeitung von Materialien in allen Bereichen, kombiniert mit einem großzügigen Platzangebot an Bord und einem erstklassigen Service. Das alles bietet den Gästen ein außergewöhnliches Kreuzfahrterlebnis. Statt die Flotte für die Unterbringung einer größeren Anzahl von Gästen zu optimieren, wurde bewusst auf eine intime und exklusive Atmosphäre sowohl innerhalb als auch außerhalb der Suiten Wert gelegt. Das „Ultra-All-inclusive“Konzept bietet eine Vielzahl von Annehmlichkeiten und Leistungen, wie zum Beispiel Gourmetrestaurants ohne Aufpreis, eine Auswahl an exklusiven Getränken sowie kostenlose Landausflüge, Trinkgelder und WLAN-Zugang. RSSC offeriert Reisen zu einer Vielzahl von exotischen und beliebten Reisezielen weltweit, um den Gästen einzigartige Erlebnisse zu ermöglichen. Worin unterscheidet sich RSSC von anderen Reedereien? Der exzellente Service an Bord von Regent Seven Seas Cruises ist einmalig. Das Personal ist äußerst freundlich und aufmerksam, seine Leidenschaft und Freude an der Arbeit ist spürbar. Der erstklassige Service schafft eine positive und entspannte Atmosphäre und sorgt für pures Wohlbefinden an Bord. Die Gäste können sich für eine Weile mit einem Glas Champagner in ihre Suite zurückziehen, den Afternoon Tea bei Klavierklängen zu sich nehmen, das Abendessen in einem der FineDining-Restaurants genießen, die Abendunterhaltung in BroadwayQualität bestaunen oder die Live-Jazz-Band erleben. Die Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Ausflügen in jeder Destination ist sehr umfangreich und verspricht den Gästen eine ganz individuelle Kreuzfahrterfahrung. Es gibt auch andere Luxuskreuzfahrten, die viele dieser Annehmlichkeiten bieten. Es gibt jedoch wenige, die alle diese Annehmlichkeiten in einem Paket anbieten und erstklassig umsetzen. Für internationale Gäste, die kein rein deutschsprachiges Schiff wünschen und eine luxuriöse, aber entspannte Atmosphäre bevorzugen, sind die Schiffe von Regent Seven Seas Cruises eine hervorragende Wahl. Was ist das Beste an der brandneuen Seven Seas Grandeur? Sie setzen ein Fuß auf das Schiff und fühlen sich sofort zu Hause. Fühlen sich auch Familien wohl? Es gibt ausgewählte Familienkreuzfahrten, u.a. im Mittelmeer, in Nordeuropa und Alaska. Zum Angebot zählen u.a. Nanny-Aktivtiäten, internationale Kids an Bord (man versteht sich trotz Sprachbarrieren) etc.

54 H I D E A W A Y S

Kreuzfahrtexperte bei RTC: Shahab Kamali.

Gibt es weitere Reisetrends bei RTC für 2024? Wir sehen die vielfältigsten Reisewünsche unserer Gäste, diese betreffen alle Himmelsrichtungen. Der Trend ist, so individuell wie möglich zu reisen – dafür sind wir als Spezialist mit 30 Jahren Erfahrung im Luxury Travelling der beste Ansprechpartner. 

 RTC Rose Travel Consulting, Geschäftsführer: Manuel Rose Nördliche Hauptstraße 2, D-83700 Rottach-Egern Telefon: 00 49 / (0) 80 22 / 6 62 50 E-Mail: info@rosetravel.de, Internet: www.rosetravel.de



FRONT

DESK 

Castello di Reschio, Umbrien.

Massgeschneiderte Individualreisen von Entdeckern für moderne Globetrotter ROMAN.traveldesign

E

Roman Melzer, Inhaber ROMAN.traveldesign.

56 H I D E A W A Y S

s gibt Reisebüros, Onlineportale und es gibt ROMAN.traveldesign. Die 1996 in Hamburg gegründete Reiseagentur setzt ihren Fokus auf hochwertige Reisen und auf Individualität. „Am liebsten entwickeln wir für unsere Kunden Reisen, die ganz persönlich auf sie zugeschnitten sind. Urlaub ist für viele Menschen die kostbarste Zeit des Jahres und da sollte alles bis ins kleinste Detail stimmen. Die Beratung kann am Telefon erfolgen, im Idealfall aber besprechen wir die Traumreise mit dem Kunden in angenehmer Atmosphäre bei einem Glas Wein im Büro oder gern auch bei einem gemeinsamen Essen. Gerade bei Neukunden ist es uns wichtig, ihre Wünsche und Vorlieben zu erspüren. Das persönliche Gespräch ist unerlässlich. Es ist die Basis für den Erfolg einer maßgeschneiderten Reise, einer Reise, die man nicht vergisst und die so viele Eindrücke hinterlässt, dass man ein Leben lang davon erzählen kann. Die meisten Kunden betreuen wir seit vielen Jahren und teilweise schon generationsübergreifend“, erklärt Inhaber und Reisedesigner Roman Melzer die Philosophie des Unternehmens. In seinem Business geht es um Persönlichkeit, Empathie und natürlich um Fachwissen sowie Kompetenz. Das gilt für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – ein Team aus leidenschaftlichen Entdeckern und Traumreisen-Experten. „Angeboten wird bei uns eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Reisen – von der Gourmetreise in Umbrien


Hotel Café Royal, SET Collection, London.

BELMOND Safaris, Botswan.

über Yachtkreuzfahrten, das Fincahotel in Spanien bis hin zu exklusiven Safari-Reisen: Ein Teil unseres Teams betreut auf sehr persönliche Weise Firmenkunden und Hamburger Family Offices, andere sind auf weltweite Luxusreisen spezialisiert und natürlich reisen alle auch permanent um die Welt, um für unsere Kunden das Beste zu entdecken. Ich selbst liebe Afrika und seine unterschiedlichsten Länder, habe in meinem Berufsleben schon unzählige Safaris unternommen und darf mit Stolz sagen, das ist mein Spezialgebiet“, so Roman Melzer. Viele Stammkunden buchen bei ROMAN.traveldesign ihre Hotels für die private Auszeit oder den Geschäftstermin, Hotels, die ihnen bereits bekannt sind. „Weil sie unsere Konditionen kennen. Es ist mir wichtig hervorzuheben, dass wir bei vielen Hotels einzigartige Vorteile bieten. Das kann ein Upgrade sein, ein Guthaben, dass wir dort haben, ein VIPStatus oder ein Preisnachlass, bei dem der Kunde statt drei nur zwei Nächte bezahlt. Außerdem ist bei unseren Raten in der Regel das Früh-

stück kostenlos inkludiert. Oft kennen die Menschen diese Vorteile nicht und buchen ihren Aufenthalt über ein Onlineportal in dem Glauben, dort den besten Preis zu erhalten“, sagt der Unternehmer und ergänzt: „Wir arbeiten mit vielen Luxusmarken wie Mariott Luxury Brands, Belmond, Hilton Luxury Brands, Small Luxury Hotels und Leading Hotels. Als Premium-Partner können wir dadurch unseren Kunden ganz besondere Aufmerksamkeiten offerieren. Zudem sind wir Mitglied bei Serandipians by Traveller Made, einem weltweiten Zusammenschluss von Agenturen im Luxusreisen-Bereich und four. beyond. Netzwerke, die uns tragen und die Partnerschaft mit den vielen kleinen besonderen Hideaways dieser Erde erst ermöglichen.“   ROMAN.traveldesign Poelchaukamp 1, D-22301 Hamburg, Telefon: 00 49 / 40 / 2 78 57 80 hello@roman-traveldesign.de, www.roman-traveldesign.de

Castell Son Claret, Mallorca.

H I D E AWA Y S

57


DESK 

Fotos: Bretz

FRONT

Poolside von Bretz besticht durch seine skulpturale Silhouette.

Alltagsmagie erwacht aus der Liebe zum Sofa Bretz Wohnträume

B

retz vereint zwei im Kern konträre, aber grundlegende Themen des Lebens: Einerseits laden die Kreationen der Interieur-Marke zu fantastischen Reisen voller Abenteuer und Freiheit ein, andererseits bieten sie Raum für Geborgenheit und Sicherheit. Diese Vision erhält ihre Form in einer Manufaktur, wo Bretz mutigen Pioniergeist gleicher­maßen kultiviert wie über 100 Jahre deutsche Polstertradition seit 1895.

Norbert Bretz und Carolin Kutzera.

58 H I D E A W A Y S

129 Jahre – das ist in der Möbelbranche eine absolute Rarität. Es gibt vielleicht eine Handvoll Marken, die so erfahren und noch dazu durchgehend familiengeführt sind. Johann Bretz gründete die Firma im Jahr 1895. Seitdem ist jedes Polstermöbel, das die Manufaktur im rheinhessischen Gensingen verlässt, ein von Hand gefertigtes Unikat. Die unabdingbare Passion und viel Mut sorgten dafür, dass das Familienunternehmen den Herausforderungen der Geschichte langfristig standhielt – von der totalen Zerstörung des Werks im Zweiten Weltkrieg über die Krise während der Rezessionsjahre 1986 / 1987 bis zur Rettung durch die Brüder Norbert und Hartmut Bretz im Folgejahr. 2010 stieg Hartmut Bretz’ Tochter zunächst als Designerin ein. Damals wusste Carolin Kutzera noch nicht, dass sie eine derart große Leidenschaft ent­wickeln und eines Tages nicht nur das Produkt, sondern auch die Unternehmenskultur sowie die Zukunft von Bretz gestalten würde. Seit 2018 teilt sie sich die Geschäftsführung mit Norbert Bretz. Mit Herz, Sinn und vollem Körpereinsatz gelang der Durchbruch. „Wir sind ein richtiges Familienunternehmen mit langer Tradition“, sagt Carolin Kutzera. „Die Bewahrung von Werten wie Zusammenhalt, Respekt, Vertrauen ist uns wichtig. Dazu gehören auch der offene Diskurs und ein konstruktiver Umgang mit unterschiedlichen Standpunkten. Unsere Kolleginnen und Kollegen zählen für uns zum erweiterten Familienumfeld. Einige begleiten uns seit Jahrzehnten. Das macht uns stolz und zeigt uns, dass wir den richtigen Weg gehen.“

Ein Möbelstück wie eine Reise wie ein Möbelstück …


Balaao von Bretz: ein Möbel mit sonnigem Gemüt, gestaltet, um positive Assoziationen zu wecken und glücklich zu machen.

Die Umsetzung der Unternehmenswerte hört nicht bei einer fairen Beschäftigung auf. Aus ethischen Gründen verzichtet Bretz komplett auf tierische Produkte wie Leder oder Daunen. Seit den 90er Jahren gelten farbenfrohe, schillernde Velours-Stoffe als das Markenzeichen schlechthin. Die handverlesenen Textilien stammen aus Italien, Deutschland und Belgien. Beim Thema Kreativität lässt Bretz sich nicht limitieren. Desig­nerin Pauline Junglas beschreibt den Stil der Möbel mitunter als „maximal, eklektisch, fantasievoll“. Das Experiment mit Maßen und Klischees, das Dehnen von Grenzen lässt sich als latent rebellische, aber auch verspielte Philosophie interpretieren. „Ganz klar, Bretz polarisiert“, sagt Pauline Junglas. „Aber eines haben unsere Möbel gemein: Sie erzählen ihre jeweilige Geschichte, beflügeln die Fantasie und vereinen zwei grundlegende, aber im Kern konträre Themen des Lebens. Die Sehnsucht nach fernen Welten steht dem Wunsch nach

Bretz gibt Raum für Aussergewöhnlichkeit, damit Mut einen Platz bekommt, an dem man zu sich selbst findet! Geborgenheit gegenüber. Dort, wo beides seinen Raum findet, entsteht Alltagsmagie, die immer wieder aufs Neue inspiriert.“ Bretz entwickelte sich zu einer Manufaktur, die besessen und voller Leidenschaft Objekte mit Seele entwirft – so individuell wie der Raum und Charakter ihrer Besitzer. Dabei bleibt Bretz sich konsequent treu – und ist weltweit erfolgreich und unverwechselbar. Dass gerade die Digi­talisierung eine Sehnsucht nach besonderer Haptik und „OfflineZonen“ als Gegenpol hervorruft, spielt einer Manufaktur wie Bretz dabei ebenso in die Hände wie das Etikett „Made in Germany“. 

Das Balaao-Bett von Bretz: Wie Seifenblasen, die niemals platzen, entfalten die runden Polsterelemente sich in alle Richtungen und umschließen sanft die Schlummernden.

 Bretz Wohnträume GmbH Alexander-Bretz-Straße 2 D-55457 Gensingen Telefon: 0 67 27 / 89 50 info@bretz.de, www.bretz.de

H I D E AWA Y S

59


FRONT

DESK 

Expect the Extraordinary! THE FAMILY PROJECT

H

IDEAWAYS hat sich mit Andrea Stadlhuber, der Gründerin des renommierten Luxusreiseveranstalters THE FAMILY PROJECT, ge­ troffen und nachgefragt, worin das Außergewöhnliche an ihren fami­ lienfreundlichen Luxusreisen liegt. „Jenseits von Standardresorts und Pauschalangeboten gibt es eine Welt exquisiter Erlebnisse, die sowohl Kinder als auch Erwachsene gleichermaßen begeistern“, so Andrea Stadlhuber. „Wir möchten Familien dazu inspirieren, Neues zu wagen.“ Die Inhaberin des Luxus­ reiseveranstalters und ihre fünfköpfige Familie sind bekennende Safari-Fans und haben bereits unzählige Reisen zu den besten Lodges und Reservaten Afrikas unternommen. „Das bedeutet, dass wir die ultimative Big-Five-Safari problemlos arrangieren können. Möchten Sie bei Sonnenaufgang eine Fahrt mit dem Heißluftballon über der Serengeti erleben? Kein Problem! Vom Champagnerfrühstück in den rot leuchtenden Sossusvlei-Dünen in Namibia, über Mokoro-Touren (landestypisches Einbaum-Boot, Anm. d. Red.) entlang des Okavan­ go-Deltas in Botswana bis hin zu interessanten und lehrreichen Begegnungen mit Einheimischen warten unzählige beeindruckende afrikanische Abenteuer auf unsere Kunden.“

Welche Reiseziele empfehlen Sie abenteuerlustigen Familien neben Afrika? Immer auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen, haben wir zahlreiche Abenteuerurlaube und kulturelle Rundreisen im Portfolio, die sich perfekt für Familien eigenen. Das Augenmerk bei der Planung gilt dem Alter der Kinder, denn abenteuerliche Rundreisen mit Teenagern haben ganz andere Anforderungen als mit Kleinkin­ dern, für die wir besonders komfortable Wegstrecken und mehr­ sprachige Guides einplanen, sodass jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt. Gehen Sie mit Ihren Kleinkindern auf Entdeckungs­ reise in den Regenwald Costa Ricas und spüren Sie die lustigen Faul­ tiere auf. Holen Sie Ihre Teenager „runter vom Hocker und weg vom Smartphone“ mit einer Glamping-Reise nach Kanada, auf der Sie vom Helikopter aus die faszinierende Landschaft Vancouver Islands be­ staunen und anschließend vom Speedboot aus seltene Grizzlybären und Orcawale sichten. Aber möchten nicht viele Familien einfach nur am Strand entspannen? Selbstverständlich – und in der Tat sehen auf den ersten Blick alle Strände schön aus. Aber wenn Sie einen Tag damit verbracht ha­ ben, während eines Familienpicknicks auf einer Sandbank auf den Malediven Delfine im Salto zu beobachten oder an einem Privatstrand auf den Seychellen unter sanft wiegenden Palmen eine frische Kokos­ nuss zu genießen, bevor Sie sich zu einem Dinner bei Kerzenschein direkt am Meer begeben, werden Sie verstehen, dass einige Strände viel, viel schöner sind als andere. Von makellosen Idyllen in der Süd­ see bis hin zu den besten Strandresorts im Indischen Ozean wissen wir genau, wo man unschlagbare Strandurlaube verbringen kann. Wie setzen Sie die Anforderung „Extraordinary“ bei Großfamilien um, die zusammen auf Reisen gehen möchten? THE FAMILY PROJECT arbeitet nicht nur mit den besten Hotels der Welt zusam­ men, wir haben auch die schönsten und exklusivsten Villen im Port­folio, die sich perfekt für Mehrgenerationenurlaube eignen. Viele dieser außergewöhnlichen Häuser werden nur sehr ausgewählten Anbietern zur Verfügung gestellt und die Annehmlichkeiten sind denen renommierter Resorts sehr ähnlich. Für unsere Kunden steht ein komplettes Team (auf Wunsch samt Babysitter) auf Abruf bereit, das Ambiente umfasst einladende Infinity-Pools, weitläufige SpaLandschaften, herrliche Tafeln für romantische Dinner und eine einzigartige Umgebung, die maximale Privatsphäre garantiert. „Unsere außergewöhnlichen Luxusreisen für Familien sind der Stoff, aus dem lebenslange Erinnerungen geschaffen werden, die der gan­ zen Familie riesengroßen Spaß machen und die Familienbande nach­ haltig stärken“, spricht Andrea Stadlhuber aus eigener Erfahrung. 

60 H I D E A W A Y S

www.the-family-project.com


Home is where your Heart is. And your Family.

H I D E AWA Y S

61


FRONT

DESK 

Only the sky is the limit Atlantis The Royal

D

as neue Wahrzeichen Dubais, Atlantis The Royal, setzt neue Maßstäbe in der Luxushotellerie. Entworfen von den weltweit führenden Designern, Architekten und Künstlern, präsentiert das neue Ultraluxushotel 795 elegante Zimmer, Suiten und Signature Penthouses, davon alleine 44 Suiten mit eigenem Infinity-Pool. Alle Zimmer bieten einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Dubai und das Arabische Meer. In den Sky-Pools schwimmt man zwischen den Wolken, lässt sich von feuerspeienden Springbrunnen faszinieren oder speist in der Sky-Lounge in einem der vielen Sternerestaurants, die weltweit einmalig sind. Atlantis The Royal verspricht eine Reise des Unmög­ lichen, mit kunstvollen Meisterwerken und ikonischer Unterhaltung inszeniert. In den extravaganten Suiten des Atlantis The Royal erwartet die Gäste ein exquisiter Lifestyle mit luxuriöser Opulenz. Die Suiten stellen mit ihren exklusiven Lounge- und Speisebereichen, den weitläufigen Terrassen und Infinity-Pools sowie dem persönlichen

Elite-Butler-Service alles bisher Dagewesene in den Schatten. In der Sky-Pool Villa zieht man in seinem privaten Infinity-Pool genussvolle Bahnen mit Blick auf das unendliche Meer, oder man entspannt auf einer der Sonnenliegen und lauscht dem Rauschen des Ozeans. Die traumhafte Terrasse wird sicherlich einer der persönlichen Lieblingsorte werden. Hier arrangiert der persönliche Butler gerne auch private Dinner im Freien für bis zu sechs Personen. Der perfekte Ort, um den Blick über die Skyline von Dubai schweifen ist aber auch die Sky-Terrace-Suite. Auch hier bietet die großzügige Terrasse einzigartige Ausblicke auf das Emirat. Die Sky-Terrace-Suiten offerieren moderne Wohnräume und einen Butler-Service rund um die Uhr. Sie sind mit zwei oder drei Schlafzimmern verfügbar und sorgen für einen rundum komfortablen Aufenthalt. 

 Atlantis The Royal Atlantis Dubai, Crescent Road The Palm, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate E-Mail: reservations@atlantisdubai.com Internet: www.atlantis.com

62 H I D E A W A Y S


5 Jahre

ONEFINEMOMENT YOUR LUXURY TRAVEL BOUTIQUE

Atlantis The Royal, Dubai Das neue Atlantis The Royal ragt mit 795 Zimmern 43 Stockwerke in die Höhe. Dort wo das Meer auf den Himmel trifft, verbindet es eine schicke Stadtästhetik mit dem türkis schimmernden Wasser des Arabischen Meeres. Das von weltweit führenden Designern, Architekten und Künstlern entworfene Resort zelebriert das zeitgenössische Erbe Dubais und dessen kühne Architektur. Gekrönt von einem 90 Meter langen Sky-Pool, nimmt Atlantis The Royal seine Gäste mit auf eine Reise der Sinne mit traumhaften Zimmern und Suiten, 17 Weltklasse-Restaurants – darunter acht, die von Starköchen geleitet werden –, einem 3000 Quadratmeter großen Wellness-Bereich und einer surrealen Lobby, in der mehr als 4 000 Quallen durch einen der größten Tanks der Welt gleiten. Die luxuriösen Innenräume und Zimmer des Atlantis The Royal wurden von Sybille de Margerie entworfen und verbinden raffiniert Tradition mit Moderne. Mit leuchtenden Metallarbeiten, die Glasperlen und Metallgewebe mischen, vergoldeten Wänden mit 22-karätigen goldenen Wellensilhouetten und handgefertigten Textilien. Sie finden Entspannung an einem der insgesamt 90 Swimmingpools am größten Privatstrand Dubais, der über 2 km lang ist, und natürlich im Spa mit Hammam Sensorium. Entfliehen Sie in eine andere Welt im Atlantis The Royal. Preis: 7 Übernachtungen im Atlantis The Royal in einem Seascape King Zimmer inkl. Frühstück für EURO 2800 pro Person


FRONT

DESK 

Glücksmomente im Süden Italiens La Pastorella

D

Alle Zimmer sind gemütlich und stilvoll eingerichtet mit hochwertigen Boxspringbetten der Marke Treca, edlen Stoffen und natürlichen Materialien ausgestattet.

irekt am Mittelmeer, umgeben vom größten Naturpark Italiens, dem Parco Nazionale del Pollino, liegt Maierà. Aufgrund seiner außergewöhn­ lichen Lage und der architektonischen Besonderheit wurde das malerische Dörfchen in Kalabrien als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Claudia Kuse war mit ihrem Ehemann und Sohn Konstantin 2010 erstmalig in Maierà. Sie erzählten ihrer Freundin Simona Ceccarelli von dieser einzig­ artigen Gegend und den authentischen, liebenswerten Dorfbewohnern. So wurde auch für Simona das Dorf zum Sehnsuchtsort. Hier verbrachten beide mit ihren Familien oft glückliche Ferientage. 2021 entschlossen sich die Frauen, in Maierà das Hotel La Pastorella aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken. „Das Anwesen war nach dem Tod des Besitzers in Vergessen­ heit geraten. Uns war es eine Herzensangelegenheit, hier wieder einen Ort für Gäste zu schaffen. So reifte und entstand die Idee“, erzählt Claudia Kuse. Mit großem Engagement und viel Liebe zum Detail wurde das La Pastorel­ la aufwendig renoviert, 2022 neu eröffnet. Entstanden ist ein wunder­ schöner kleiner, aber höchst feiner Rückzugsort für Individualisten. Von der Terrasse fällt der Blick direkt auf das im Sonnenlicht glitzernde Meer. Die zauberhaften Zimmer und Suiten tragen die Namen italienischer In­ seln, das Frühstück verwöhnt mit regionalen Köstlichkeiten sowie haus­ gebackenem Brot und Marmeladen aus dem eigenen Obst- und Gemüse­ garten. Darüber hinaus finden Themenabende mit regionalen, kulina­rischen Spezialitäten aus der Region statt. Traumhafte Strände sind in wenigen Minuten fußläufig erreichbar. 

 La Pastorella Gastgeberinnen: Claudia Kuse und Simona Ceccarelli Contrada Arieste 50, I-87020 Maierà Telefon: 00 49 / (0)5 21 / 9 11 11 - 50 E-Mail: info@hideaways-hotels.com, Internet: www.hideaways-hotels.com

64 H I D E A W A Y S



DESK 

Fotos: © Alpin Life Resort Lürzerhof

FRONT

Genuss-Resort inmitten der Salzburger Bergwelt Alpin Life Resort Lürzerhof

E

s ist schon ein herrliches Fleckerl, das dem Alpin Life Resort Lürzerhof seinen würdigen landschaftlichen Rahmen verleiht. Umgeben von Bergen, eingebettet in die beeindruckende Natur des Salzburger Landes, liegt das österreichische Hideaway am Fuße der Radstädter Tauern. Vom gemütlichen Reich für zwei bis zum luxuriösen Penthouse präsentieren sich 60 Zimmer und Suiten im modern-alpinen Stil. Dank „Gourmetpension PLUS“ wird man von morgens bis abends mit erstklassigen Produkten aus der Region verwöhnt. Hoteliersfamilie Habersatter liegt neben der Zufriedenheit ihrer Gäste besonders der Schutz der Umwelt am Herzen. So garantiert Strom aus dem eigenen Wasserkraftwerk an der Pongauer Taurach nicht nur die Energieautarkie des Rückzugsortes, sondern versorgt zudem jährlich bis zu 1.900 Haushalte in der Region. Darüber hinaus sichern ein internes Biomasseheizkraftwerk, eine Wärmepumpe sowie Wasser aus der privaten Quelle im „Christina-Stollen“ eine negative CO2-Bilanz. Kernstück des Vier-Sterne-Superior-Hotels ist das Premium Spa samt zwei Naturbadeteichen, sieben Saunen und Dampfbädern, einer SeeEvent-Sauna und mehr. Auf insgesamt 4.000 Quadratmetern erwartet

66 H I D E A W A Y S

Wellness-Liebhaber eine Welt der Ruhe und Erholung. Adults-onlybzw. Kinderbereiche inklusive Ferienbetreuung bieten Freiräume für jeden Anspruch. Eine handverlesene Auswahl an wohltuenden Treatments und Beautybehandlungen lässt den Alltag vergessen. Zur Anwendung kommt die Naturkosmetik VITALIS Dr. Joseph. Wird es draußen wieder wärmer, locken zahlreiche Möglichkeiten, aktiv zu sein – ob Wandern, Mountainbiken oder eine Runde auf dem Green. Rund vier Kilometer entfernt auf einem Hochplateau in Obertauern gelegen, gilt die zugehörige Gnadenalm als besonderes Highlight. Zu wöchentlichen Veranstaltungen, wie dem Almfrühstück oder dem Salzburger Schmankerlabend, gesellen sich dort Freizeitangebote vom Erlebniswanderweg im Sommer bis hin zur romantischen Pferdeschlittenfahrt oder einem eigenen Biathlon-Zentrum im Winter   Alpin Life Resort Lürzerhof Gastgeber: Familie Habersatter Dorfstraße 23, A-5561 Untertauern, Österreich Telefon: 00 43 / 64 55 / 2 51 E-Mail: hotel@luerzerhof.at, Internet: www.luerzerhof.at


Alpiner Urlaubstraum: Das Resort überzeugt mit gemütlich-stylishem Interieur, ausgezeichneter Kulinarik sowie 4.000 Quadratmetern Premium Spa.

H I D E AWA Y S

67


FRONT

DESK 

Die Kunst liegt im scheinbar Einfachen FORESTIS

D

as FORESTIS befindet sich oberhalb von Brixen in einzigartiger geschützter Waldlage auf der Plose in 1 800 Metern vis-à-vis dem UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten. Das exklusive Adults-only-Hotel wird hingebungsvoll von Stefan und Teresa Hinteregger geführt. Insgesamt 62 Suiten sorgen mit natürlichen Materialien und einer stilvoll eleganten Einrichtung für ein erhabenes Wohlfühl-Ambiente. Ein besonderes Highlight ist das Penthouse mit atemberaubendem Blick bis ins Tal. Der großzügige und zauberhaft angelegte Spa-Bereich des Hideaways mit Innen- und Außenpool, Soledampfbad, Saunen und Silent Room mit Feuerstelle sorgt für entspannende Auszeiten. Spezielle Treatments basieren auf einem individuell entwickelten Prinzip der Heilkraft von vier Bäumen, denn Latsche, Fichte, Lärche und Zirbe besitzen Wirkstoffe, Frequenzen und Materialstoffe, die den Körper regenerieren lassen. Auch in der Natur und Waldküche spiegelt sich die FORESTIS-Philosophie wider: Hier lebt Küchenchef Roland Lamprecht seine Passion für die Natur auf köstliche Weise aus. Mit viel Liebe zur Tradition und Kreativität für eine innovative Küche serviert er Spezialitäten, die aus den besten Naturprodukten und von lokalen Bauern stammen. Mit wunderbaren Aussichten verwöhnt das stufenförmig ausgerichtete Restaurant: Jeder Tisch bietet nicht nur Privatsphäre, sondern auch einen grandiosen Ausblick über die Wälder und den imposanten Sonnenuntergang in den Dolomiten.   FORESTIS Palmschoß 22, I-39042 Brixen / Südtirol Telefon: 00 39 / 04 72 52 10 08 E-Mail: hide@forestis.it, Internet: www.forestis.it

68 H I D E A W A Y S



FRONT

DESK 

Monumentaler Luxus Mamula Island

D

Ein Hauch von Historie umweht das ehemalige Fort, das 1852 von General Lazarus von Mamula auf der Insel errichtet wurde.

70 H I D E A W A Y S

as neue Luxushotel Mamula Island öffnete Anfang April letzten Jahres seine Tore für die ersten Gäste. Auf einer kleinen Insel am Ein­ gang zur Bucht von Kotor, zwischen der kroatischen Halbinsel Prev­ laka und der montenegrinischen Halbinsel Luštica gelegen, präsen­ tiert sich das 1852 erbaute Fort als außergewöhnliches Refugium. 32 edle Zimmer und Suiten, drei Restaurants, vier Bars, ein Spa, drei Pools sowie Sonnenterrasse und Strand empfangen in minimalisti­ scher Atmosphäre. Als Inspiration für den einzigartigen Charakter von Mamula Island diente dem verantwortlichen polnischen InterieurDesigner Piotr Wisniewski von weStudio Berlin die umliegende Natur und Landschaft von Montenegro. Ausgewählte Materialien und natür­ liche Farben, vereint mit lokalem Handwerk, lassen die kulturelle Au­ thentizität aufleben. Ursprünglich zum Zwecke der Verteidigung er­ baut, erfuhr die Insel kurz ein dunkles Kapitel in ihrer Geschichte als Gefängnis unter Benito Mussolini während des Zweiten Weltkrieges. Eine Gedenkstätte erinnert nun respektvoll an die Vergangenheit des Forts. Die internationalen Flughäfen Tivat und Dubrovnik liegen je­ weils eine knappe Stunde Fahrtzeit mit kurzer anschließender Boots­ fahrt vom Resort entfernt. Kulinarische Vielfalt findet sich in jedem der drei Restaurants. Von höchstem Niveau zeugt vor allem das Casual Fine Dining Restaurant Kamena. Mit direktem Blick auf die Adria und den südlichsten Punkt Kroatiens erleben Gäste bei einem sechsgängigen Degustationsmenü von Executive Chef Erica Archambault aus Kanada ein wahres Ge­ schmackserlebnis. Red Snapper Ceviche mit Rosenessig und Chilliöl oder Artischocken-Fenchel-Barigoule mit Hummer Bisque – die Gerichte sind einzigartig, modern und raffiniert interpretiert. Mit Ein­ flüssen der mediterranen und der französischen Küche ist das Menü immer angepasst an die jeweilige Saison beziehungsweise daran, was Land und Meer gerade zu bieten haben.   Mamula Island Herceg Novi, Montenegro, Tel. 00 38 2 / (0) 31 35 / 34 50 E-Mail: reservations@mamulaisland.com Internet: www.mamulaisland.com, DZ ab 500 Euro





FRONT

DESK 

Europe’s Most Private Beach Resort Porto Zante Villas & Spa

N

icht nur für erholungsuchende Genussurlauber ist Zakynthos eine der schönsten griechischen Inseln im türkisblauen ionischen Meer. Auf dem abgeschiedenen Eiland, idyllisch an einer paradie­ sischen Privatbucht gelegen, befindet sich das luxuriöse preisgekrön­ te Resort mit Weltklasse-Villen, Porto Zante Villas & Spa, das seinen Gästen mit feinstem persönlichen Service und einmaligen Erlebnis­ sen unvergessliche Momente inmitten unberührter Natur beschert. Von den neun preisgekrönten Strandvillen mit stil­vollem Interieur und luxuriöser Ausstattung, wie eigenem Swimmingpool, zauberhaftem Garten oder privatem Strandbereich, genießt man einen schier endlo­ sen Blick über das kristallblaue Meer bis zur Insel Kefalonia. Im Water­ front Spa direkt über dem Wasser – oder ganz privat in der eigenen Villa – werden Körper und Geist mit einzigartigen Behandlungen aus aller Welt verwöhnt. Feinste kulinarische Highlights genießt man im „Club House Restaurant“. Hier werden exzellente griechische Spezia­ litäten serviert, kreativ mit mediterranen Elementen gespickt. Den Abend lässt man in der Bar des Clubhauses bei Live-Klavierspiel und

74 H I D E A W A Y S

Gesang ausklingen. Das wunderschön gelegene „Maya“ am Meer ist berühmt für seine asiatische Fusionsküche. Und in der „Chill-Out Bar“ kann man bei extravaganten Cocktails und edlen Weinen traum­ hafte Tage Revue passieren lassen. Ferner gibt es einen 24-StundenSpeiseservice in der Villa und kulinarische Events wie Barbecues oder Dinner am Strand. Für eine unvergleichliche Auszeit, die sowohl bei Paaren als auch Familien keine Wünsche offenlässt, sorgt ein umfang­ reiches Unterhaltungsangebot wie Wassersport, private Yachtausflüge zu Sehenswürdigkeiten und nahe gelegenen Inseln, ein Fitness­ studio von Technogym, Meditation im Freien und last, but not least der Kids Club.   Porto Zante Villas & Spa Chief Executive Off icer: John Sotirakos Tragaki, GR-29100 Zakynthos Telefon: 00 30 / 2 69 50 / 6 51 00 Reservierungen: 00 30 / 2 10 / 8 21 86 40 E-Mail: info@portozante.com, Internet: www.portozante.com


Die Gäste geniessen Absolute Privatsphäre, verbunden mit höchstem Komfort, exklusiven Interieurs und ultimativem Service.

H I D E AWA Y S

75


WWW.COCOCOLLECTION.COM

For bookings: +960 664 6600 reservations@cococollection.com



FRONT

DESK 

Luxuriöse Urlaubsstimmung am Gardasee Quellenhof Luxury Resort Lazise

D

as Quellenhof Luxury Resort Lazise setzt neue Maßstäbe in der

Luxushotellerie am Gardasee. Schon von außen begeistert das FünfSterne-Domizil mit seiner modernen, geradlinigen Architektur aus Natur­stein und Glas. Auch die „inneren“ Werte überzeugen: Exklusive Zimmer, luxuriöse Penthouse-Suiten mit Whirlpool, Sauna, Privatpool, das Panorama-Res­taurant mit Cabriodach sowie ein Sky-Pool sind Teil dieser einzigartigen Luxusoase. Neue Maßstäbe werden auch im Bereich Wellness und Spa gesetzt. Er offeriert gleich mehrere Außenpools, einen Natur­badesee, fünf Saunen (u. a. Adults-only-Bereich)

sowie exklusive Wellnessanwendungen. Für hohe Wellnessqualität steht auch die neue Kosmetiklinie „Quellenhof Luxury Cosmetics“. Ein Wellnessurlaub de luxe in Lazise ist zugleich die perfekte Gelegenheit für exklusive und hochmoderne Schönheitsbehand­lungen durch die Zusammenarbeit mit Priv. Doz. Dr. med. Lorenz Larcher. Aktive Urlauber werden im Naturteich oder im 25-Meter-Sportbecken ihre Runden ziehen, mountainbiken, wandern, golfen oder sich dem Wassersport widmen. Italienische Küche und perfekte Kochkunst sind die Zutaten für ein kulinarisches Gaumenfest, das die Gäste täglich erleben. Dafür bieten das Panorama-Restaurant als Location für das sechsgängige Gourmetdinner und das Bistro „La Piazza“ für den kleinen oder großen Hunger zwischendurch eine gastronomische Bühne. Ein Fest für alle Sinne, das von edlen Weinen begleitet wird.   Quellenhof Luxury Resort Lazise Gastgeber: Familie Dorfer Via del Terminon 19, I-37017 Lazise (Verona) Telefon: 00 39 / 0 45 / 8 53 10 00 E-Mail: info@quellenhof-lazise.it, Internet: www.quellenhof-lazise.it

78 H I D E A W A Y S







BOOM OVERTURE

84 H I D E A W A Y S


Boom Overture

Das schnellste

Verkehrsflugzeug der Welt Im November 2003 wurde der Betrieb des Überschallflugzeugs Concorde eingestellt. Jetzt steht mit Boom Overture das schnellste Verkehrsflugzeug der Welt in den Startlöchern, optimiert für Geschwindigkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Overture, die sowohl für den zivilen als auch für den Regierungsmarkt bestimmt ist, fliegt doppelt so schnell wie die heutigen Verkehrsflugzeuge und ist für den Betrieb mit 100 Prozent nachhaltigem Flugbenzin (SAF) ausgelegt. Te x t : B e r n d Te i c h g r ä b e r, F o t o s : 2 0 2 4 B o o m S u p e r s o n i c


Ein ganz besonderes Borderlebnis erwartet die Passagiere in der neuen Boom Overture.

86 H I D E A W A Y S


D

er Bau der Overture Superfactory, der Endmontagelinie für das Flugzeug, wird Mitte 2024 abgeschlossen sein. Der Auftragsbestand des Auftragsbuchs der Overture, einschließlich Käufen und Optionen von American Airlines, United Airlines und Japan Airlines, beläuft sich auf 130 Flug­zeuge. Der Erstflug ist für 2027 geplant. Die Kapazität liegt bei 64 bis 80 Passagieren, die Höchstgeschwindigkeit beträgt Mach 1,7. Das Antriebssystem für das neue Overture-Überschallflugzeug kommt von der Firma Symphony. Boom leitet ein Team der besten Zulieferer, um das Triebwerk für einen nachhaltigen und wirtschaftlichen Überschallflug zu optimieren. Hierbei wird die fortschrittlichste Technologie eingesetzt. Die Hauptmerkmale des Triebwerks sind ein Zwei-Rollen-Turbotriebwerk mit mittlerem Nebenstrom ohne Nachbrenner, der Schub beträgt 35000 lb. Durch eine Kombination von Computersimulationen und Windkanaltests wurden die Designs der Overture so konfiguriert, dass ein Gleichgewicht zwischen Stabilität bei niedrigen Geschwindigkeiten und Effizienz bei hohen Geschwindigkeiten gewährleistet ist. Die Konstruktionen bestehen aus einem fortschrittlichen, thermisch stabilen Karbon-Verbundmaterial. Die Overture Superfactory ist eine hochmoderne Produktionsstätte auf einem 62 Hektar großen Campus am Piedmont Triad Internationalen Flughafen. Hier werden die Endmontagelinie, die Testeinrichtung und das Kundenauslieferungszentrum für Booms Flaggschiff, das Überschallflugzeug Overture, untergebracht. Das Gebäude wird im Einklang mit Booms Engagement für ökologische Nachhaltigkeit nach LEED zertifiziert sein. Die erste Montagelinie auf dem Campus der Superfactory ist für die Produktion von bis zu 33 Flugzeugen pro Jahr ausgelegt. Boom hat sich für North Carolina entschieden, weil es dort ein großes Angebot an qualifizierten Fachkräften gibt, Zugang zu guten Universitäten, Community Colleges

Overture: das schnellste Verkehrsflugzeug der Welt – optimiert in Geschwindigkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit.

und technischen Schulen, mehrere erstklassige Luft- und Raumfahrtzulieferer in der Umgebung und die Nähe zur Ostküste für Überschallflugtests über Wasser. In der Superfactory werden bis zu 2400 Arbeitsplätze geschaffen. Bei der Entwicklung der Overture wurden die neuesten lärmmindernden Technolo­ gien eingesetzt, die sicherstellen, dass die bestehenden Lärmkonturen nicht erhöht werden. Die Gesamtauswirkungen der Overture auf Flughafengemeinden werden ähnlich sein wie die der Langstreckenflugzeuge, die sie ersetzt. Die Overture wird nur mit Überschallgeschwindigkeit über

den Ozean fliegen, sodass die Bevölkerung keinem Schalldruckpegel ausgesetzt ist, der „Überschallknall“ ist kaum mehr wahrnehmbar. Boom versammelt auf seinem jährlich stattfindenden Net Good Summit führende Persönlichkeiten aus dem Bereich der Nachhaltigkeit, um systemische und positive Veränderungen im gesamten Reisebereich zu entwickeln. 

BOOM OVERTURE Internet: www.boomsupersonic.com

H I D E AWA Y S

87


FOUR SEASONS EXPLORER PALAU

88 H I D E A W A Y S


F o u r S e a s o n s E x p l o r e r Pa l a u

Luxuskatamaran

Mit dem Mikronesien im Westpazifik entdecken An Bord des Luxuskatamarans Four Seasons Explorer können ab sofort ÖkoAbenteurer, Taucher und Kulturforscher die unberührte Naturschönheit von mehr als 340 Inseln, geschützte Meeresgebiete und eine 4 000 Jahre alte Kultur im westlichen Pazif ik entdecken. „Viele Jahre lang war die Four Seasons Explorer eine sehr beliebte Option, um die Gewässer und Atolle der Malediven zu erkunden, und jetzt freuen wir uns, das versteckte Paradies Palau zum ersten Mal mit dieser einzigartigen Yacht zu präsentieren“, so Rainer Stampfer, President, Global Operations, Hotels and Resorts. Te x t : G a b r i e l e I s r i n g h a u s e n , F o t o s : F o u r S e a s o n s


Ob Wellness-Behandlung oder Erkundungsausflug per Boot – für paradiesische Entspannung ist gesorgt.

D

ie Four Seasons Explorer ist ein 39 Meter langer Luxuskatamaran mit drei Decks, zehn Kabinen und der großzügigen Explorer Suite, Restaurant, Bar, Lounge, Bibliothek, PADI-5-SterneTauchzentrum, Spa-Ecke und einem engagierten Team, das seinen Passagieren unvergessliche Erlebnisse bereiten möchte. Die Gäste können in Palau täglich an Bord gehen, ohne dass es einen Mindestaufenthalt gibt. Begleitet von mehreren Tauchund Beibooten, die sie an Land und zurück bringen, können sie ihren Aufenthalt individuell gestalten, sei es für Tauchgänge, kulturelle Ausflüge oder zum Entspannen. „Palau ist wahrhaftig eines der letzten verbliebenen Paradiese der Welt, fast unberührt von der Zeit und dank lokaler und internationaler Bemühungen, diese charmante Nation und ihre Kultur zu schützen, für kommende Generationen bewahrt“, sagt Regional Vice President und General Manager Armando Kraenzlin. Nur neun von Palaus Inseln sind bewohnt, und eine

90 H I D E A W A Y S

halbe Million Quadratkilometer der Gewässer sind geschützt – 80 Prozent des gesamten Meeresgebiets des Landes. Palau ist das erste nationale Haischutzgebiet der Welt und beherbergt auch die Südlagune der Rock Islands, die 2012 zum UNESCOWeltkulturerbe erklärt wurde. Mit einer Sichtweite von bis zu 100 Metern unter dem Meeresspiegel bieten Palaus unzählige Lagunen und Meeresformationen eine wunderbare Unterwasserwelt, die es zu entdecken gilt – von mehr als 1 400 Fisch- und 500 gesunden Korallenarten bis hin zu zahlreichen Schiffswracks. Das bordeigene PADI-Fünf-Sterne-Tauchzentrum bietet Tauchgänge an bekannten Plätzen wie Blue Corner, Peleliu Wall oder Chandelier Cave sowie Zugang zu weniger bekannten Juwelen. Außerdem können sich Wasserliebhaber über das Angebot zum Schnorcheln, Kajakfahren, Stand-upPaddling, Angeln und Freitauchen freuen. Natürlich können die Passagiere auch auf den üppig grünen Inseln Palaus durch den

Dschungel zu versteckten Wasserfällen wandern oder mit einem Fernglas in der Hand die Liste der seltenen Vogelarten abhaken. Geschichtsinteressierte finden auf der Insel Peleliu zahlreiche militärische Ruinen, darunter eine alte Landebahn sowie amerikanische und japanische Gedenkstätten der berüchtigten Schlacht im Zweiten Weltkrieg. Das Boarding findet in Koror, dem wichtigsten Handelszentrum des Landes, statt, hier werden die Gäste von Four SeasonsVertretern in Empfang genommen und zur Küste gebracht, wo die Four Seasons Explorer vor Anker liegt. Die Ankunftsund Abfahrtszeiten sind flexibel, und die Inklusivpreise an Bord umfassen die Unterbringung an Bord, drei Mahlzeiten pro Tag, Tauchen, Wassersport, Yoga- und Wellness-Erlebnisse sowie Pop-up-Events – von Strandbarbecues mit einheimischen Musikern und Tänzern bis hin zu Fachvorträgen, die vom Meeresbiologen des Schiffes gehalten werden. Kulinarische Wünsche bleiben nicht unerfüllt – egal, ob man an Bord speist, ein Picknick während eines Tauchausflugs genießt oder sich zu einem romantischen Dinner à deux unter dem endlosen Sternenhimmel zurückzieht. 

FOUR SEASONS EXPLORER PALAU Telefon: 00 9 60 / 6 60 08 88 E-Mail: reservations.pme@fourseasons.com Internet: www.fourseasons.com/explorerpalau Zahlreiche Eröffnungsangebote, Ein- und Ausschiffung täglich möglich, Buchung einzelner Kabinen als auch Vollcharter möglich

20 km



RAFFLES AL AREEN PALACE

R a f f l e s A l A r e e n Pa l a c e

Wüstenoase im Königreich Bahrain


Das neue Raff les Al Areen Palace ist Bahrains erstes ultraluxuriöses Villen-Resort mit 78 privaten Villen und einem wunderschönen geheimen Garten. Die Resort-Oase befindet sich in Zallaq, einem modernen Dorf an der Westküste von Bahrain, 45 Minuten von der Hauptstadt Manama entfernt. Te x t : B e r n d Te i c h g r ä b e r, F o t o s : R a f f l e s A l A r e e n P a l a c e


D

In diesem atemberaubenden Wüstenparadies f inden Gäste ruhige, luxuriöse Villen, die vom authentischen arabischen Design inspiriert sind.

94 H I D E A W A Y S

ieses bezaubernde und anmutige Palast-Resort ist das erste und einzige Anwesen des Königreiches, das nur aus Villen besteht und den Gästen ein privates Erlebnis mit der Essenz ara­ bischer Gastfreundschaft, kulinarischen Glanzleistungen, Wellnessbereichen und wunderschön gestalteten, üppigen Gärten bietet. Kunstwerke, die in Zusammen­ arbeit mit lokalen Künstlern entstanden sind, schmücken die Restaurants und Aufenthaltsräume und zelebrieren die lebhaften Farben und auffälligen Formen der arabischen Kunst und Architektur. Jede der 78 elegant gestalteten, abgeschiedenen privaten Pool-Villen – mit einem, zwei oder drei Schlafzimmern – hat eine Fläche von 400 Quadratmetern oder mehr. Die Besucher können der schnelllebigen modernen Welt entfliehen und genießen. Raffles’ legendärer Butler-Service sorgt dafür, dass die Gäste verbindlich und persönlich betreut werden.


Den ganzen Tag über können die Gäste im Restaurant Palma mediterran inspirierte Menüs genießen – sowohl im schicken Ambiente der großzügigen Räumlichkeiten als auch auf der eleganten Terrasse mit Blick auf den Pool.

Ein weiteres Highlight ist der geheime Garten, der unter der Obhut eines Botanikers des Palastes steht, der auch exklusive Workshops für Gäste, von biologischer Gartenarbeit über das Pflanzen von Bäumen bis hin zum Sammeln von Datteln und Heilkräutern, anbietet. Die Gäste haben auch die Möglichkeit, Wellness-Villen zu buchen, die für abgeschiedene Wellness-Erlebnisse mit größter Privatsphäre konzipiert sind. Das Raffles Bahrain wird auch ein kulina­ rischer Hotspot werden. Das ganztägig geöffnete mediterrane Restaurant Palma, zu dem auch eine Außenterrasse gehört, bietet lokal inspirierte Fusionsgerichte und die Zusammenarbeit mit international renommierten Köchen. Der weltbekannte Patissier Yazid Ichemrahen, der für seine künstlerischen Kreationen im Ycone Paris bekannt ist, bringt seine fein gearbeiteten

Die uralte Konditoreikunst vereint die Seelen Arabiens und Europas. Im Ycone Paris wird sie von Patissier Yazid Ichemrahen zum Leben erweckt.

H I D E AWA Y S

95


Das Raffles Al Areen Palace Bahrain wurde im Dezember 2023 als erstes und einziges reines Villen-Hotel in Bahrain eröffnet.

süßen Gaumengenüsse ins Raffles Bahrain, wo die Gäste das Beste der französischen Patisserie genießen können. Die spektakulären geheimen Gärten des Palastes sind so angelegt, dass sie sowohl versteckten romantischen Abendessen inmitten von üppigem Grün bis hin zu märchenhaften Hochzeiten einen unvergleichlichen Rahmen bieten. Auf der Insel der Millionen Palmen gelegen, lädt das Raffles Bahrain ein, einen unerforschten Teil und den Zauber des Nahen Ostens zu entdecken. In der Nähe liegt auch das gleichnamige Wildreservat, das exotische Tiere, seltene Vögel und Wüstenpflanzen beherbergt. In der Nähe des Resorts liegen ebenfalls die Exhibition World Bahrain, der Bahrain International F1 Circuit, der Wasserpark Lost Paradise of Dilmun und das Amphitheater Al Dana. Das erste Raffles-Hotel wurde 1887 eröffnet, und seit mehr als einem Jahrhundert ist Raffles als eines der besten Hotels der Welt bekannt und beliebt. In den insgesamt 21 Raffles-Häusern auf der ganzen Welt heißt es, dass die Besucher „als Gäste ankommen, als Freunde gehen und als Familie zurückkehren“. 

RAFFLES AL AREEN PALACE Adresse: PO Box 75055 Building 2046, Road 62320 Manama, Bahrain Telefon: 9 73 / 17 84 50 00 E-Mail: reservations.bahrain@raff les.com Internet: www.raff les.com/bahrain

50 km

96 H I D E A W A Y S



SIX SENSES KANUHURA

Six Senses Kanuhura

Neue Ära einer

Malediven-Ikone


Beeindruckendes Comeback: Nach gelungenem Makeover erstrahlt mit dem Six Senses Kanuhura im Lhaviyani-Atoll eines der schönsten maledivischen Hotelresorts in neuem Glanz. Bekannt für seine traumhaften Strände, die sich über drei Privatinseln erstrecken, punktet die Top-Destination mit einer Kombination aus paradiesischer Entspannung und nachhaltigem Luxus. Rund um die wunderschönen Puderzuckerstrände und Kokosnusspa lmen reihen sich brandneue sowie renovierte Villen um die türk isblaue Lagune. Te x t : B e r n d Te i c h g r ä b e r, F o t o s : S i x S e n s e s K a n u h u r a


Mit einem der berühmtesten Strände der Malediven und zwei weiteren unberührten Privatinseln ist das Six Senses Kanuhura Hotel ein tropisches Inselparadies mit Küstenstreifen, an denen sich Palmen wiegen, und Gärten, in denen seltene, farbenfrohe Orchideen blühen.

100 H I D E A W A Y S


M

it der Wiedereröffnung des Resorts im September letzten Jahres begrüßt Kanuhura neue internationale Gäste sowie wiederkehrende Freunde an einem der weltweit angesagtesten Sehnsuchtsorte. Damit wurde ein bedeutender Meilenstein in der langen Erfolgsgeschichte der Tropeninsel markiert. „Es war eine aufregende Reise der Umgestaltung und wir freuen uns, das neu entwickelte Inselerlebnis zu präsen­tieren, das den Gästen über den Strand hinaus Erlebnisse von Wellness und Nachhaltigkeit näherbringt und Erinnerungen schafft, die ein Leben lang bleiben“, betont General Manager Bryce Seator. Aktuell blickt man mit Stolz auf die Auszeichnung zum „HIDEAWAYS Newcomer of the Year 2024“ – ein weiterer großartiger Beleg für die internationale Strahlkraft der Insel im

Kreis der luxuri­ösen Six-Senses-Familie. Sowohl in der Lagune als auch an Land erwarten Familien und Paare elegante Villen mit feinstem Wohnluxus und viel Frei-

raum für Privatsphäre. Die zwölf neuen Beach Retreats beinhalten ein oder zwei Schlafzimmer, während das Beach Reserve drei Schlafzimmer sowie einen privaten

Ein heller Wohn- und Essbereich mit raumhohen Fenstern bietet einen atemberaubenden Blick auf die Lagune und den Pool.

H I D E AWA Y S

101


Pool umfasst und nur wenige Schritte vom Meer entfernt liegt. Die Wohnoasen schmücken sich mit inseltypischer Architektur und zeigen frisches maledivisches Flair inklusive der natürlichen Farben der umgebenden Natur. Bei der Gestaltung wurde großer Wert auf Nachhaltigkeit und die Nutzung lokaler Materialien gelegt, um der Six-Senses-Philosophie, im Einklang mit der Natur zu leben, gerecht zu werden. Perfekt für einen Familienurlaub ist sicherlich die Two-Bedroom Water Villa mit Pool. Sehr einladend der große Wohnbereich mit bequemen und entspannenden Sitzgelegenheiten, der die beiden Schlafzimmer voneinander trennt. Jedes Schlafzimmer verfügt über ein eigenes Bad und bietet einen fantastischen Rundumblick Die High-Touch-Behandlungen im Six Senses Kanuhura Spa sind ein wahres Entspannungsparadies für die Gäste.

Im Sip & Sand genießen die Gäste Fleisch vom Grill sowie den Fang des Tages und werden mit tropischen Cocktails am Pool verwöhnt.

102 H I D E A W A Y S


Traditionelle italienische Aromen in einer tropischen Inselumgebung: das stimmumgsvolle Restaurant Bottega.

H I D E AWA Y S

103


Das Three-Bedroom Beach Reserve verfügt über ein grosses Pooldeck mit Cabanas, Sonnenliegen, einem Ess- und Wohnbereich und einer Outdoor-Lounge.

10 4 H I D E A W A Y S


Im großzügigen Outdoor-Bereich der Two-Bedroom Water Villa mit Pool können die Gäste wunderbar relaxen – Traumblick inklusive.

auf den Ozean. Der Kinderclub Grow With Six Senses und das Island Hideout, in dem Jugendliche Zeit mit neuen Freunden verbringen können, vervollständigen den ganzheitlichen Ansatz für Familienreisen. Doch was wäre das tropische Inselflair ohne eine regenerative Auszeit im Six Senses Spa? Ein wohltuendes Erlebnis für sich sind Behandlungsreisen zur Quelle der Ruhe, Entspannung und Heilung. Leise und sanft zur Ruhe kommen und dem Jetlag entfliehen, den Körper vielleicht bei einer Klangschalen-Therapie zwischen Tauchgängen und dem Training entspannen oder sich mit einer Gesichtsmaske verjüngen, das fällt bei einer Erholungszeit in der Biohacking-Lounge besonders leicht. „Zu Hause“ auf Zeit fühlt man sich in diesem First-Class-Resort überall und lässt sich rund um die Uhr von einem einfühlsamen, individuell orientierten Service verwöhnen. Kulinarische Wonnen jeglicher Couleur offeriert das bemerkenswerte gastrono­ mische Spektrum des Six Senses Kanuhura, das den Genussbogen rund um den Globus spannt. Schön zu erleben, dass nach den Grundsätzen von „Eat with Six Senses“ auf der Hydrokultur-Farm und im Biogarten Kräuter und Grünpflanzen selbst angebaut werden. Das Ethos der Six-

Senses-Marke im Zeichen der Nachhaltigkeit ist gelebte Realität. Die Prinzipien der Selbstversorgung und der Abfallvermeidung bilden die Grundlage für den gesamten Betrieb des Resorts, ebenso wie die Produktion und Abfüllung von Trinkwasser auf der Insel. Für kulinarische Freuden sorgt das Res­ taurant „The Market“ mit internationalen Gaumen-Events. Köstlich, die wechselnden Menüs mit Einflüssen aus Südostasien, Japan und Indien. Oder doch lieber den Aromen der spanischen Küche im „The Point“ oder den traditionellen italienischen Rezepten im Restaurant „Bottega“ nachspüren? Der Gast hat die Qual der Wahl. Wer ein Faible für auf Bestellung zubereitete Fleischvariationen und gegrillte Fischspezialitäten hat, wird im „Sip & Sand“ am Pool seinen Platz finden. Ein Highlight für sich: das versteckt in der üppigen tropischen Natur von Jehunuhura gelegene „Drift“: Zur kulinarischen Aufführung kommen im Rahmen des Castaway Lunch Gerichte mit fangfrischem Rifffisch aus der Region, der langsam auf dem Grill brutzelt, mit Kräutern mariniert und mit lokalen Gewürzen verfeinert wird. Das „Sunset Point“ schließlich verspricht atemberaubende Ausblicke auf den Sonnenuntergang und den Ozean sowie entspannte

Momente am Wasser. Auf Kanuhura besinnt man sich gerne auf sich selbst oder nutzt die Möglichkeiten zum Ausflug mit dem Dhoni in den Sonnenuntergang, zu einem Picknick auf einer einsamen Insel oder vielleicht zu einem Familienessen unter dem Sternenhimmel – an den spannenden Kanuhura „Experiences“ kommt niemand vorbei. 

SIX SENSES KANUHURA General Manager: Bryce Seator Adresse: Lhaviyani Atoll, 07060, Maldives Telefon: 0 09 60 / 6 62 00 44 E-Mail: reservations-maldives@ sixsenses.com Internet: www.sixsenses.com

Six Senses Kanuhura

8 km

H I D E AWA Y S

105


FUSHIFARU MALDIVES


Fushifar u Maldives

Klassischer Malediventraum Wo sich Natur und Resort im geglückten Einklang begegnen, punktet die Insel Fushifaru Maldives als Maledivenschönheit ersten Ranges. Nach 35-minütigem Flug von Malé aus mit dem Wasserf lugzeug im Lhaviyani Atoll angekommen, entfaltet sich die ganze Magie des Fünf-Sterne-Boutique-Resorts im Reigen unvergesslicher Urlaubstage. Und das spürt man. Te x t : B e r n d Te i c h g r ä b e r, F o t o s : F u s h i f a r u M a l d i v e s


Exklusivität und Privatsphäre auf höchstem Nivau: eine der 44 Strandvillen.

E

Die Wasservillen verwöhnen mit traumhaftem Blick auf die türkisfarbene Lagune.

108 H I D E A W A Y S

in herrlicher maledivischer Sehnsuchtsort für alle, die gekommen sind, um ihrer Urlaubsfantasie ein paar sonnige Tage zu gönnen. Allein schon die Wahl zum „Hotel des Jahres“ im Rahmen der Global Awards 2023 macht Lust, dem „Erfolgsgeheimnis“ dieses durch „Green Globe“ zertifizierten Hideaways nachzuspüren. Nicht von ungefähr punktet die Luxusinsel mit seiner ausgezeichneten Mischung aus herausragender Gastfreundschaft, außergewöhnlichem Service und einem stets zu würdigenden Engagement, besondere Erlebnisse und bleibende Erinnerungen für Reisende aus aller Welt zu schaffen. Nicht schöner von der Schöpfung komponiert sein könnten die puderweißen Sandstrände und das in Blau und Türkis schillernde Wasser. Zusammen mit den luxuriösen Annehmlichkeiten und absoluter Privatsphäre trägt das zu einer Inselatmosphäre bei, die den Gast von Anfang an in den Relax-Modus zieht. Doch nicht nur das Leben an Land vermittelt das typische Inselfeeling, auch die Welt unter Wasser versüßt Tauch- und Schnorchelgänge mit einzigartigen Einund Ausblicken. Das direkt angrenzende Meeresschutzgebiet „Fushifaru Thila“


H I D E AWA Y S

109


Das Restaurant Raakani schöpft aus dem kulinarischen Reichtum des Meeres. bietet die Möglichkeit, mit Mantas, tropischen Rifffischen und Haien auf Tuchfühlung zu gehen. Am „Shipyard“ können während eines Tauchganges gleich zwei sehr schön bewachsene Wracks betaucht werden. Wie gemacht für die tropische Traumkulisse sind die mit viel Liebe zum Detail eingerichteten 44 Strandvillen und 19 Wasservillen. Gäste kommen in den Genuss von Exklusivität und Privatsphäre auf höchstem Niveau. Jede der Wohnoasen verwöhnt mit Daybeds und privaten Terrassen sowie einem traumhaften Blick auf die türkisfarbene Lagune. Die Strandvillen verfügen zudem über Open-Air-Badezimmer inklusive erfrischender In- und OutdoorDuschen. Veredelt mit zeitgenössischer maledivischer Designästhetik im Innenund Außenbereich, zeigen sich auch die 122 Quadratmeter großen neuen Premium Water Villas. Sie verfügen über eine verbesserte Innenausstattung, Himmelbetten und einen gläsernen Pool mit Blick auf den Horizont. Wer sich mit Fushifaru Maldives beschäftigt, der erkennt schnell: Es gibt überall hübsche Ecken für die ganz persönliche Auszeit. Sich auf seine ganz eigene Art wohlfühlen kann man im Restaurant Korakali mit direktem Zugang zum Strand und Blick auf den Ozean. Vom reichhaltigen Frühstücksbüfett bis zu aufregenden Kreationen, die an der Live-Cooking-Station

110 H I D E A W A Y S


nicht ohne jene Aktivitäten denken mag, die eben nur mit Strand, Meer und Insel möglich sind, findet alles vor, was er sich wünscht. Man fährt zum Tiefseefischen oder für einen Tauchgang auf das Meer hinaus, lässt sich zum Picknick auf einer einsamen Sandbank nieder, gleitet mit dem Dhoni in den Sonnenuntergang und selbst wenn es eine romantische Hochzeit am Indischen Ozean sein soll – auch für Once-in-a-Lifetime-Erlebnisse ist das Fushifaru Maldives bestens gerüstet. ▪

FUSHIFARU MALDIVES Adresse: Lhaviyani Atoll Republic of Maldives Telefon: 0 09 60 / 6 62 02 02 Internet: www.fushifaru.com

kreiert werden, sind wechselnde Tagesstimmungen bis zum Sonnenuntergang atmosphärisch beeindruckender Begleiter. Herrlich naturnah auch das Raakani, das mit sämtlichen Köstlichkeiten, die das Meer zu bieten hat, verwöhnt. Wie der Name bereits anklingen lässt, werden im Restaurant Teppanyaki Gaumen-Events von japanischen Klassikern bis zu köstlichen Fleischgerichten zubereitet. Die charmante Strandbar Thundi für kleine Snacks zwischendurch und die Fanihandi Bar runden die gastronomische Performance ab. Ob ein Floating Breakfast direkt

im Pool, ein Dinner in der Privatsphäre der Villa oder am Abend unter dem tropischen Sternenhimmel – das Fushifaru Maldives zeigt sich jederzeit als instinktsicherer Führer für die Wünsche, Bedürfnisse und Träume seines internationalen Publikums. Nicht weit ist der Weg zur regenerativen Auszeit ins Heylhi Spa. Umgeben vom dichten Dschungel der Insel, kann man vollkommen entspannen und mit Hilfe von natürlichen Heilmitteln und traditionellen Wellnessanwendungen den Alltagsstress ablegen und den Körper regenerieren. Wer sich Erholung auf den Malediven

Package HIDEAWAYS – Fushifaru Der Premiumreise-Anbieter BERNER TRAVEL hat weltweit über 1 500 Luxushotels- und Resorts persönlich getestet. HIDEAWAYSLeser prof itieren von besonderen Reisearrangements auf die Malediven und genießen exklusive Reiseerlebnisse. Weitere Informationen rund um Fushifaru u.v.m. auf der Experten-Webseite für Luxusurlaub auf den Malediven: www.maledivenexperte.de. BERNER TRAVEL Angebot 7 Übernachtungen inklusive Halbpension und Transfers im Wasserf lugzeug pro Person ab 2090 Euro (bei Doppelbelegung) Persönliche Beratung und Buchung bei BERNER TRAVEL GmbH Adresse: Schubertstraße 10 D-80336 München Telefon: 00 49 / (0) 89 / 18 00 65 80 Telefax: 00 49 / (0) 89 / 18 00 65 81 E-Mail: info@berner-travel.de Internet: www.berner-travel.de sowie Internet: www.maledivenexperte.de

Fushifaru Maldives

Aktive Erholung: Paddling vor traumhafter Kulisse.

7 km

H I D E AWA Y S

111


SONEVA SECRET

Soneva Secret

Neuer

ultimativer Luxus auf den Malediven


Sonu Shivdasani, einer der führenden Hotelvisionäre, der den „Barefoot Luxury“ auf den Malediven erfunden hat und als strenger Verfechter des nachhaltigen Luxus gilt, lüftete Anfang März sein neuestes Geheimnis: die Privatinsel Soneva Secret, ein einzigartiger Rückzugsort im Haa Dhaalu Atoll, dem entlegensten Ort der Malediven. Te x t : B e r n d Te i c h g r ä b e r, F o t o s : S o n e v a S e c r e t


Soneva Secret ist ein Inselparadies, wie die Malediven es ursprünglich waren – eine einsame Insel fernab von Nachbarn oder anderen Resorts. Explorers wanted!

D

as Soneva Secret verfügt über nur 14 Strand- und Überwasservillen, darunter die Crusoe Villas in der Lagune, die ausschließlich mit einem Boot erreichbar sind, und die Castaway Villa, die erste schwimmende Villa der Malediven. Jede dieser Villen ist in perfekter Harmonie mit der unberührten Natur gestaltet und bietet einen direkten Zugang zum weißen Sandstrand oder zur glitzernden Lagune. Jede Villa verfügt nicht nur über riesige Master-Suiten, deren Dächer sich verschieben lassen, um den Blick auf den Sternenhimmel freizugeben, sondern auch über angrenzende Schlafzimmer, die reichlich Platz für Familien oder zusätz­ liche Gäste bieten. Da Soneva Secret am äußersten Rand der Malediven liegt, fernab der Zivilisation, tummeln sich Manta­ rochen, Walhaie, Define, Schildkröten und andere Meeresbewohner ungestört in den türkis schillernden Gewässern um das kleine Inselparadies. Die Villen sind komplett neu konzipiert. Der Wohnbereich geht in den Schlaf­ bereich über. Zusätzlich verfügen alle Villen über ein großes Badezimmer, welches einen Außenbereich hat. Jede Villa hat ein eigenes Gym und einen Spa-Behandlungsraum mit Blick auf das Meer sowie eine Küche, um auch in der Villa die Gelegenheit zu haben, Essen zuzubereiten. Um Energie zu sparen, kann das Schlafzimmer

114 H I D E A W A Y S


Soneva Secret verfügt über nur 14 exklusive Strand- und Überwasservillen.

mit Schiebetüren geschlossen und mit einer Klimaanlage gekühlt werden. Soneva Secret wird nachhaltig betrieben und ist CO2-neutral. Der erstklassige Service von Soneva erreicht im Soneva Secret 2024 mit einem engagierten Barefoot Guardian und einem Barefoot Assistant für jede Villa neue Dimensionen. Sie sorgen für einen persönlichen und zurückgezogenen Aufenthalt, wodurch man abseits jeglichen Trubels abschalten kann. Die 14 Privat­köche des Resorts, einer für jede Villa, kreieren maß­ geschneiderte Menüs und laden zu kulinarischen Reisen ein, die entweder in der Privatsphäre mit dem Komfort der Villa oder in der Natur an den malerischsten Orten der Insel genossen werden können.

„Out of This World“ befindet sich, wie der Name verheißen lässt, alleinstehend auf dem Meer und ist nur per Boot oder über eine 80 Meter lange Zipline, über die man hinüberschwingen kann, erreichbar. Außer dem Restaurant beinhaltet das „Out of This World“ auch eine Sternwarte und liegt in der Lagune, die bequem mit der Seilbahn erreichbar ist. Im „So Primitive“ geht es back to the roots: Mit den Füßen im Sand um eine Feuerstelle erleben Gäste eine neue Art des Fine-Dinings. „The Living Room“ ist das Zentrum der Insel und gleichzeitig ein zwangloses Essund Wohnzimmer, in dem sich auch eine Bibliothek, eine Boutique und Sonevas berühmte Ice-Cream-, Chocolate- und Cheeserooms befinden. Soneva Secret ist ein

Inselparadies, wie die Malediven es ursprünglich waren – eine einsame Insel fernab von Nachbarn oder anderen Resorts. Explorers wanted! Soneva Secret ist über einen 75-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug direkt vom Velana International Airport in Malé, einen 40-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug von Soneva Fushi im Baa-Atoll, einen 30-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug von Soneva Jani im Noonu-Atoll oder eine gemütliche ganztägige Kreuzfahrt von Soneva Fushi an Bord der Soneva in Aqua zu erreichen. Gäste können auch direkt zum Flughafen Kulhudhuffushi im Haa Dhaalu Atoll fliegen und eine einstündige Fahrt mit dem Schnellboot zum Resort unternehmen. Soneva ist eine wegweisende Familie von preisgekrönten Resorts an herausragenden natürlichen Standorten. Im Soneva Fushi, Soneva Jani und Soneva in Aqua auf den Malediven sowie im Soneva Kiri in Thailand wird wahrer „Luxus“ durch Ruhe, Zeit und Raum definiert. Jeden Tag werden die Gäste ermutigt, das SLOW LIFE zu entdecken und sich mit sich selbst und der natürlichen Welt durch seltene Erlebnisse zu verbinden, die inspirieren und begeistern. Soneva ist ein Vorreiter für verantwortungsvollen Tourismus, der einen gewissenhaften, proaktiven Ansatz für Nachhaltigkeit mit exquisitem Luxus und intuitivem, persönlichem Service verbindet. 

SONEVA SECRET Adresse: Haa Dhaalu Atoll, Maldives Telefon: 0 09 60 / 6 60 43 00 E-Mail: reservations@soneva.com Internet: www.soneva.com

13 km

H I D E AWA Y S

115


CUNARD LINE

116 H I D E A W A Y S


Cunard Line

Royal reisen mit dem

neuen Luxusliner Queen Anne

Einfach nur die Welt entdecken so wie einst Marco Polo oder James Cook – davon träumen reiselustige Abenteurer seit Jahrhunderten, erfüllten sich den Traum beschwerlich zu Fuß, mit Pferd und Wagen, später per Dampf lok. Aber bereits anno 1840 stach das Kreuzfahrtschiff Britannia zu seiner ersten Transatlantik-Passage von Europa nach Amerika in See. Eigner: die Reederei Cunard. Heute zählt das renommierte Unternehmen, das inzwischen unter dem Namen Carnival Corporation / Cunard Line firmiert, zu den Pionieren der Branche. Die Cunard Line stellt mit Queen Mary 2, Queen Elizabeth sowie Queen Victoria die Flotte der drei wohl schönsten, edelsten Kreuzfahrtschiffe der Weltmeere und legt seine Messlatte ständig höher. Am 3. Mai 2024 lässt nun das jüngste Flottenmitglied der Cunard Line die Leinen los, genauso luxuriös, genauso edel, und es trägt selbstverständlich wieder einen königlichen Namen: Queen Anne! Te x t : G a b r i e l e I s r i n g h a u s e n , F o t o s : C u n a r d L i n e


Die glamouröse Grand Lobby im Art-déco-Stil. Kreuzfahrtkapitänin der Queen Anne: Inger Klein Thorhauge.

D

er 8. September 2022 war für die Cunard Line ein bedeutender Tag. Drei Jahre nach Baubeginn erfolg­ te die Kiellegung der Queen Anne auf der italienischen Werft Fincantieri in Marg­ hera bei Venedig. Unter anderem mit da­ bei: Inger Klein Thorhauge. Die färöische

118 H I D E A W A Y S

Kreuzfahrtkapitänin, 2010 erste Kapitänin des Unternehmens, zuletzt Kapitänin der MS Queen Elizabeth, wird künftig die Queen Anne steuern: „Ich bin sehr stolz, jetzt als erste Kapitänin der Queen Anne ernannt worden zu sein. Es ist für mich die höchste Ehre und bedeutet mir unglaub­

lich viel.“ Die Dänin wird die Queen Anne (322 Meter lang, 35 Meter breit, 13 Passa­ gierdecks) nach Southampton steuern, von dort beginnt am 3. Mai 2024 zunächst die Jungfernfahrt. Am 2. Juli können die Pas­ sagiere dann in Hamburg für die erste Rei­ se ab Deutschland (Ostsee) an Bord gehen.


Das atemberaubende Interieur vereint Klassik und Moderne, jedes Detail wurde von renommierten Designern bis ins Kleinste durchdacht.

H I D E AWA Y S

119


Spitzenkoch MichelRoux, ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen, hat jeweils ein exklusives Galamenü für die Restaurants Queens Grill und Princess Grill auf der Queen Anne kreiert sowie ein raff iniertes Menü für den Golden Lion Pub.

Von der Vergangenheit inspiriert – für die Zukunft gebaut. Auf der neuen Queen Anne spiegelt sich dieses Motto überall wi­ der. Neben bewährten Cunard Klassikern, dem typisch ikonischen roten Schornstein, dem britischen Pub und den geschwunge­ nen Freitreppen der Grand Lobby etwa, gibt es für die Gäste auch ganz Neues zu bestaunen. Wie wäre es zum Beispiel mit der neuen Bright Lights Society? Eine ex­ klusive Showbar mit Gastgeber und elektri­

120 H I D E A W A Y S


sierenden Abenden. Hier ist nicht nur das Design mit dunklen Stoffen und funkeln­ den Lichtern eine Hommage an Cunards RMS Servia, sondern auch die schillernde Atmosphäre dieses besonderen Ortes dem ersten Passagierschiff mit elektrischem Licht gewidmet. Was für ein majestätisches Gefühl, wenn man zum ersten Mal die Grand Lobby der Queen Anne betritt. Ihr glamouröses Er­ scheinungsbild ist inspiriert von Cunards Vergangenheit, im Art-déco-Stil gehalten, und dennoch hell und modern. New York, der Panamakanal, Puerto Quet­ zal (Guatemala), Mexiko, Honolulu, Tonga, Neuseeland, die Philippinen, Hongkong, Singapur, Sri Lanka, Dubai, die weißen Sandstrände der Südsee und die pulsieren­ den Städte Australiens gehören u.a. zu den Höhepunkten einer faszinierenden Welt­ reise, die 111 wunderbare Tage und Nächte dauert und 2025 in Hamburg beginnt. Die Reise kann auf Wunsch verkürzt werden, denn es gibt diverse Möglichkeiten, an und von Bord zu gehen. So ist es möglich, nach New York zu fliegen und 17 Nächte auf der Queen Anne zu verbringen. Der Luxus­ liner ist das 249. Mitglied der Cunard Line und bietet fast 3 000 Gästen sowie 1 225 Crew-Mitgliedern Platz. Das atemberaubende Interieur vereint Klassik und Moderne zu einer perfekten Symbiose. Jedes Detail wurde von renom­ mierten Designern bis ins Kleinste durch­ dacht. Das gesamte Kreuzfahrtschiff ist ein Ort der Entspannung und des Wohlbefin­ dens. Dazu trägt die professionelle, auf­ merksame und herzliche Crew ebenso bei wie die eleganten Kabinen und Suiten. Die Queen Anne verfügt über eine große Auswahl an luxuriösen Wohnräumen – von der Innenkabine bis zur Suite (eine bis vier Personen). Hier findet jeder Gast sei­ nen persönlichen Rückzugsort, zum Bei­ spiel in einer der erstklassigen Princess Suiten mit Meerblick. Prächtige Rot- und Goldtöne sowie warme Holzmöbel ergän­ zen die perfekt durchdachten Funktionen und luxuriösen Annehmlichkeiten. Jede Princess Suite offeriert das Beste an Luxus und Komfort – u. a. einen geräumigen Lounge-Bereich, ein hochwertiges Bett so­ wie ein modernes Badezimmer. Ein wei­ teres Wohn-Highlight sind die Britannia

Den Gästen wird in den verschiedenen Restaurants eine exquisite Kulinarik geboten.

H I D E AWA Y S

121


Das gesamte Kreuzfahrtschiff ist ein Ort der Entspannung und des Wohlbef indens.

Club Balkonkabinen. Auch sie wurden im Hinblick auf perfekte Ausstattung und Ge­ mütlichkeit hervorragend designt. Herr­ lich: der Blick über die unendliche Weite des Ozeans beim ersten Morgenkaffee auf dem eigenen Balkon.

122 H I D E A W A Y S

Apropos Morgenkaffee: Fans der britischen Teestunde lieben insbesondere den After­ noon Tea, der an Bord zelebriert wird, denn natürlich nimmt die Kulinarik auf diesem schwimmenden Luxushotel einen hohen Stellenwert ein. Neben dem Hauptrestau­

rant Britannia, dem Britannia Club Restau­ rant und dem Queens Grill laden weitere Genusstempel zum Verweilen ein. Von me­ diterranen Raffinessen im Tramonto über das Aji Wa, das mit panasiatischen Aromen verwöhnt, bis hin zu einem Steakhaus ver­


fügt die Queen Anne über eine umfang­ reiche Auswahl feinster Restaurants. Selbst im British Pub The Golden Lion wurde die Speisekarte von keinem Gerin­ geren als dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Spitzenkoch Michel Roux kreiert. Ein opulenter Weinkeller mit den edelsten Tropfen aus aller Welt komplet­ tiert das vorzügliche Angebot. Wer den Alltag bei einer Massage, in der Sauna oder im Whirlpool vergessen möch­ te, der entspannt im Mareel Spa bei wohl­ tuenden Massagen und Beauty-Treatments. Sein Debüt auf der Queen Anne feiert das Wellness-Studio auf dem Oberdeck. Hier kann man meditieren oder Yogaübungen machen, während die Sonne über dem Horizont untergeht. Eine weitere Oase: Über zwei Decks er­ streckt sich The Pavilion mit Glaskuppel­

dach, das sich je nach Wetterlage öffnen und schließen lässt. Ein wunderbares Plätzchen für ruhige Stunden am Pool. Sportenthusiasten schätzen die Trainings­ möglichkeiten im Fitnesscenter, auf dem Putting Green, beim Paddle-Tennis und bei verschiedenen Kursen. Am Abend begeistern im Royal Court Theatre oder im Panorama Pool Club in­ ternationale Künstler mit Live-Musik, DJ-Sounds, Musical-, Theater- und Akro­ batik-Events. Am 29. April 2025 wird die Queen Anne nach ihrer Weltreise zurück in Hamburg erwartet. Was bleibt nach über 100 Tagen an Bord, was bleibt nach dieser einzigartigen Weltreise? Unvergessene Eindrücke, Freude, Dankbarkeit für wun­ derschöne Erin­nerungen, die niemals ver­ blassen, und ganz sicher der Wunsch, noch ein weiteres Mal die Welt zu ent­decken – natürlich mit der Queen Anne! 

CUNARD LINE Internet: www.cunard.com

H I D E AWA Y S

123


AMANYARA TURKS AND CAICOS

A m a n y a r a Tu r k s a n d C a i c o s

Asiatischer

Luxus mitten in der Karibik


Luxus in unberührter Natur, ein exzellenter Service und dazu ein Hauch Orient mitten in der Karibik – im Amanyara lassen sich Gäste auf den Karibikinseln Turks und Caicos inmitten des 18 000 Hektar großen Naturreservats Northwest Point von morgens bis abends verwöhnen. Te x t : A n n a - L e n a E s w e i n , F o t o s : A m a n y a r a Tu r k s a n d C a i c o s


Die weitläuf ige Terrasse mit Inf inity-Pool der Four-Bedroom Tranquility Villa lädt zum Träumen und Entspannen ein.

S

eit mehr als 15 Jahren lädt das von der Aman Group errichtete LuxusResort an der Inselspitze von Providenciales zur Auszeit vom Alltag ein. Ob beim Yoga, bei einer wohltuenden Kosmetikbehandlung mit den hauseigenen Natur-Pflegeprodukten oder beim Genuss der Spezialitäten aus der gehobenen Küche, das bleibt jedem selbst überlassen. 36 Resorts, Hotels und Privathäuser in 20 Ländern gehören zur weltweit bekannten Luxusmarke Aman Resorts. In gewohnt eindrucksvoller Lage, zwischen dem weißen Sandstrand und der üppigen Natur der Insel Providenciales, entpuppt sich das Amanyaras als eines der wahren Prunk­ stücke unter den Aman-Häusern. Von den großzügigen, im asiatisch-karibischen Stilmix errichteten Pavillons mit ihren edlen Teakholzterrassen schweift der Blick auf

126 H I D E A W A Y S


das azurfarbende Wasser des Karibischen Meers. Vor dem paradiesischen Sandstrand erstreckt sich ein vorgelagertes Korallenriff, das die wohl besten Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen verspricht. In den 56 Unterkünften sorgen bodentiefe Fenster für viel natür­liches Licht. In Zusammenspiel mit hellen Farben und einem warmen Holzinterieur entsteht ein einzigartiges Ambiente, das zwischen modernem Luxus und gemüt­lichem Komfort liegt. Viele der frei stehenden Pavillons und Villen verfügen zudem über einen privaten Pool, einen direkten Strandzugang oder betten sich in die prächtige Inselnatur. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen unter anderem Champagner und tägliche Erfrischungen auf dem Zimmer sowie gesellige Nachmittagstees mit sündig-süßen Gebäckkreationen. Dass die Kulinarik des Resorts auf ganzer Linie überzeugt, be-

Die hochwertigen und großzügigen Kingsize-Betten der Amanyara-Villen sorgen für einen erholsamen Schlaf.

H I D E AWA Y S

127


Am paradiesischen Strand schaffen Wassersportarten wie Tauchen unvergessliche Urlaubsmomente. Auch das Chartern einer privaten Jacht gehört zu den Annehmlichkeiten.

Gehobene Kulinarik mit einer Fusion aus karibischen und asiatischen Einflüssen servieren die Spitzenköche im Restaurant des Amanyaras.

128 H I D E A W A Y S

weist auch die einzigartige Fusion der raffinierten, asiatischen Küche mit den tropischen Aromen der Karibik. Tagsüber reichen die Spitzenköche leichte Speisen im Beach Club am Strand, die hervorragend zum Klima passen. Am Abend stehen vorzügliche Gerichte mit Meeresfrüchten, fangfrischem Fisch, biologisch angebautem Gemüse aus dem hoteleigenen Garten und saftige, exotische Inselfrüchte im Restaurant auf der Karte. Geht die Sonne in diesem wahrlichen Paradies langsam unter, sorgen kühle Drinks und exotische Cocktails für einen standesgemäßen Ausklang. Auf Wunsch arrangieren Privat­ köche am Strand oder in den Gärten ein intimes Abendessen mit persona­lisierten Menüs. Wer sich auf der sonnenverwöhnten Insel nicht nur am tropischen Strand entspannen möchte, taucht einfach im 50 Meter langen Infinity-Pool des Amanyaras ab, der aus onyxfarbenem Vulkangestein errichtet wurde – Panoramablick von der angrenzenden Holzterrasse und den Liegesalons auf das Meer inklusive. Ohnehin legt das Amanyara großen Wert darauf, dass Gäste die Möglichkeit haben, ihren Körper und Geist in Einklang zu bringen. Neben dem modernen Fitnesscenter ergänzen ein Pilates- und Boxstudio, vier Tennisplätze, ein Multisportplatz und ein Volleyballplatz das Sportangebot. Bei individuellen Trainingsprogrammen mit einem Personal Trainer kommt man richtig ins Schwitzen. Durch die unmittelbare Nähe zum Wasser runden Wassersportoptionen wie Kajakfahren, Stand-up-Paddling, Schnorcheln, Tauchen und Yachting das Aktivitätsprogramm gekonnt ab. Gäste, die Lust haben, die Insel zu erkunden, nehmen an einem der Tagesausflüge teil. Im Spabereich des Resorts sorgt ein erfahrenes und professionelles TherapeutenTeam für eine große Auswahl an Wellnessoptionen. Ob Massagen mit exklusiven Inseltechniken, reinigenden und entgiftenden Feel-good-Programmen oder Gesichtstreatments mit der eigenen, funktionellen Hautpflegelinie des Aman – in den vier


Das Herzstück des Luxusresorts ist der 50 Meter lange Inf inity-Pool, der aus onyxfarbenem Vulkangestein besteht. AMANYARA TURKS AND CAICOS Adresse: Northwest Point Providenciales TKCA 1ZZ Turks and Caicos Islands Telefon: 00 1 / 6 49 / 9 41 81 33 Reservierungen: 00 1 / 6 49 / 9 41 57 70 E-Mail: amanyara@aman.com Internet: www.aman.com/resorts/amanyara 56 Pavillons und Villen. Übernachtungspreise auf Reservierungsanfrage, inklusive Flasche Champagner bei der Ankunft, Erfrischungen im Zimmer und alkoholfreie Getränke, Wellness-Kurse, Nutzung von nicht motorisierten Wassersport­geräten, tägliches Schnorcheln, Nachmittagstee

Behandlungsräumen und dem Entspannungspavillon wird Erholung der Extraklasse angeboten. Eine Besonderheit ist das Nature Discovery Centre des Resorts, ein Naturforschungszentrum, in welchem Gäste Einblick in das fragile Unterwasserökosystem gewinnen und in Kursen mehr über die Meeresbiolo-

gie sowie die Bemühungen erfahren, das Riff zu erhalten und zu fördern. Das etablierte Resort mit seinen 15 Jahren Erfahrung im Luxusbereich und einem optischen Update 2021 ist ein Ort, an dem es leichtfällt, den Alltag einmal hinter sich zu lassen und neben der Exklusivität vor allem die Natur zu genießen. 

20 km

H I D E AWA Y S

129


EQUIS OLDTIMER RALLYE REISEN

Equis | Oldtimer Rallye Reisen

La Carrera Costa Rica

Classic Car-Enthusiasten zwischen Traumstränden und Hochgebirge Tropen, Dschungel, Vulkane, Wasserfälle, der Pazifik, beeindruckende Berge, die pulsierende Metropole San José – all das und noch viel mehr hat Costa Rica, eines der schönsten und fortschrittlichsten Länder Lateinamerikas, zu bieten. Mit dem Old­ timer dieses einzigartige Fleckchen Erde zu erkunden, das klingt nach einem verwe­ genen Plan, nach Nervenkitzel, Herzklopfen und Glück. Auf ins Abenteuer zu einem ungewöhnlichen, unvergesslichen Erlebnis auf vier Rädern. Zur Auswahl stehen fol­ gende Reise-Oldtimer: Mercedes Benz SL, Porsche 911, Range Rover Classic 3-Türer. Te x t : G a b r i e l e I s r i n g h a u s e n , F o t o s : E q u i s



P

ura vida“ (Genieße das Leben) – das ist der Leitspruch der Menschen in Costa Rica. Eine Philosophie, der sich auch Ingo Bartsch und seine Frau Inga verschrieben haben. Vor fast 20 Jahren er­ füllten sich die Oldtimer-Enthusiasten ih­ ren ganz persönlichen Traum und verleg­ ten ihren Lebensmittelpunkt nach Aserrí, einem kleinen Ort oberhalb von San José. Hier entstand die Idee, Menschen, die Außergewöhnliches zu schätzen wissen, die Schönheit ihrer Wahlheimat zu präsen­ tieren – am Steuer eines Oldtimers. Der Weg zum Zuhause von Ingo und Inga Bartsch geht bergauf und endet mit einer

132 H I D E A W A Y S

Panoramaaussicht über San José und die dahinter liegenden Vulkane. Dann öffnet sich das Tor, der Blick fällt auf einen bezau­ bernden, tropischen Garten, auf die beein­ druckende Hacienda Equis aus Holz, Na­ turstein und Panoramafens­tern sowie auf einen Carport. Hier wetteifern rund zehn Oldtimer, darunter mehrere MercedesRoadster SL, Porsche 911 und 3-türige Range Rover Classic im Alter zwischen 36 und 58 Jahren um die Gunst des Betrachters. „Un­ sere Leidenschaft für diese historischen Klassiker ist auch eine Hommage an die einzigartige Rallye-Tradition dieser Fahr­ zeuge, erklärt Ingo Bartsch. Zwischen Ba­

nanenstauden und Palmen leuchtet das Blau des Pools. Die Begrüßung durch den Gast­geber und seine charmante Frau ist ausgesprochen herzlich, drei Gästeappar­ tements und ein Gästehaus laden zum Ver­ weilen ein. Bevor das große Abenteuer be­ ginnt, verwöhnen Ingo und Inga Bartsch ihre Gäste mit Feinem vom Grill im Ran­ cho unter dem Sternenhimmel. Natürlich wird dabei über die große Leidenschaft al­ ler Classic-Aficionados gefachsimpelt. Der nächste Morgen steht ganz im Zeichen der Vorfreude. Über staubige Pisten und her­ ausfordernde Pässe in den bis zu 2200 Me­ ter hohen Bergen geht es 320 Kilometer


von San José an den Pazifischen Ozean. Da endet schon mal eine gut ausgebaute As­ phaltstraße, da erschweren tiefe Schlag­ löcher die Weiterfahrt oder es trommelt Tropenregen an die Windschutzscheibe. Aber alles ist schon vergessen beim Pau­ sen-Picknick mit Traumblick mitten im Gebirge und dem Ziel vor Augen: das Kun­ ken Boutique Hotel & Spa in der Provinz Puntarenas am Ufer des Pazifischen Oze­ ans. Es ist ein Ort der perfekten Balance zwischen Luxus und Harmonie mit der Natur. Das Zirpen der Grillen und das Ru­ fen der Brüllaffen aus dem nahen Regen­ wald gehören zum Alltagsgeräusch. Nach einem ausgiebigen Frühstück wartet ein entspannter Tag. Er führt 60 Kilometer an der Küste entlang zur sagenumwobenen Piratenbucht Bahia Drake. Hier glaubt man sich wahrlich in die Welt von Robin­ son Crusoe versetzt – so wunderbar einsam ist es. Ideal für einen Stopp, um durch die tropische Vegetation zu wandern oder um Wale zu beobachten. Meistens bekommt man sogar Delfine zu sehen. „Auf der ge­ samten Tour werden die Gäste von ihrem Rallyeleiter im Servicefahrzeug begleitet. Das Hauptaugenmerk liegt dabei ganz klar auf Luxus mit entspannten Zeitplänen, an­ genehmen Geschwindigkeiten, ausrei­ chend Zeit für Besichtigungen und Gesel­

ligkeiten. Selbstverständlich übernachtet man in adäquaten Resorts. Es ist keine Sportrallye, kein Wettbewerb. Man benö­ tigt auf unseren Oldtimer-Touren keine spezielle Ausrüstung, keine Tourenkarten, keine Wettbewerbslizenzen, Helme oder Spezialanzüge. Unsere Oldtimer sind be­ quem, wir kümmern uns um den gesamten Service. Die Costa-Rica-Tour kann für sechs oder zehn Tage gebucht und jeweils um einen Tag verlängert werden“, erzählt Ingo Bartsch. Der letzte Tag führt zurück nach San José – natürlich über eine andere

Luxuriöse Rallye-Reisen – Entspannung, Abenteuer, Natur und unvergessliche Momente.

Route Richtung Mangrovensümpfe und zur Autofähre nach Sierpe. Von hier fährt die etwas wackelige Mangrovenfähre nach Drake Bay. Nach dem Übersetzen geht es nur noch über asphaltierte Straßen weiter – vorbei an Ananasfeldern, Bananen- und Kaffeeplantagen. Und auch der Rio Grande de Térraba, der längste Fluss Costa Ricas liegt am Wegesrand. Zurück in San José, kommt bei den Teilnehmern ein wenig Wehmut auf, aber auch Vorfreude – sie alle sind bereit für das nächste Abenteuer auf vier Rädern! 

EQUIS OLDTIMER RALLYE REISEN Equis I Rallies Clásicos y Viajes S.A. Adresse: Calle Nuñez, última Finca Equis Helipad, 10301 Aserrí, Costa Rica Telefon: 00 49 / (0) 40 / 2 28 16 61 11 E-Mail: info@rally-rally.com Internet: www.rally-rally.com

80 km

H I D E AWA Y S

133


CHÂTEAU DE COLS 

Château de Cols

Herrschaftliches Juwel


Malerisch im Herzen Frankreichs in der Region Auvergne-Rhône-Alpes liegt in der Nähe des pittoresken Örtchens Junhac das Château de Cols. Aus dem im 14. Jahrhundert erbauten Schloss am Flüsschen Auze schuf ein deutsches Unternehmerehepaar nach umfangreicher Renovierung ein Juwel, dessen Schönheit es gern mit anderen Menschen teilt. Te x t : G a b r i e l e I s r i n g h a u s e n , F o t o s : P i e r r e S o i s s o n s


Historie und Moderne vereinen sich zu einer perfekten Symbiose.

136 H I D E A W A Y S


W

ir sind schon immer gern gereist, waren weltweit unterwegs. Aber Corona hat uns dann ausgebremst und so beschlossen wir, Ausschau nach einem Feriendomizil für uns und die Familie zu halten. Da wir sehr frankophil sind, das Land, die Menschen, die dortige Lebensweise schätzen, kam nur Frankreich infrage. Wir dachten dabei zuerst an die Côte d’Azur. Bei einer Reise dorthin war es uns aber viel zu überlaufen. Wir suchten eher einen Ort zum Krafttanken. Auf dem Rückweg nach Hause entdeckten wir in einem Journal eine kleine kryptische Anzeige. Das dazugehörige Foto gefiel uns und so machten wir einen Abstecher über Junhac, ein verträumtes Dörfchen im Departement Cantal in der Region AuvergneRhône-Alpes. Dann öffnete sich das Tor, unser Blick fiel auf das Château de Cols und wir waren beide ganz still, ganz atemlos, so schön war das, was wir sahen. Es war wirklich Liebe auf den ersten Blick. Es ist ein Platz der Ruhe, der zum Verweilen einlädt. Hier findet man wirklich zu sich selbst. Man schaut auf Wälder, auf grüne Wiesen mit weidenden Kühen, auf Hühner, und nur das Zwitschern der Vögel kann diese Idylle stören“, erzählen die neuen Besitzer und man spürt aus jedem ihrer Sätze die Begeisterung für dieses Schloss, für dieses Fleckchen Erde. Die Renovierungsarbeiten gestalteten sich umfangreicher als geplant. „Aber wir ließen uns Zeit, wollten alles so haben, wie es uns wirklich gefällt. Zum Beispiel war uns eine besonderes große Dusche wichtig, ein ausgebautes Dachgeschoss, die Elektrik musste komplett erneuert werden, der Pool ebenfalls, und schließlich ließen wir noch den Park illuminieren. Da wurden alleine fünf Kilometer Leitungen verlegt“, erzählen die Eheleute. Entstanden ist ein wahres Schmuckstück. Seit Mai 2023 können Familien oder Freunde hier geradezu herrschaftlich residieren. Die 700 Quadratmeter große Wohnfläche des Châteaus verteilt sich auf drei Etagen. Sie bietet mit sechs Schlaf­ zimmern, einer komplett ausgestatteten Küche, separatem Esszimmer, Bibliothek, Büro, Fitnessraum, Spielezimmer (Pool­ billard, Dartbrett) sowie einem großzü­ gigen Wohnzimmer ausreichend Platz für

Die Interieurs zeigen sich luxuriös-elegant und lassen wahrlich keine Wünsche offen.

bis zu zwölf Gäste. Das luxuriös-elegante Interieur lässt keine Wünsche offen – Historie und Moderne vereinen sich zu einer perfekten Symbiose. Ganz romantisch im Turm befindet sich der SPA-Raum, in dem man sich massieren lassen kann. Das beeindruckende Anwesen ist von einem 1,7 Hektar großen idyllischen Park mit Seerosenteich und einem privatem Pool umgeben. Zum Areal gehören eine

Kapelle, ein Backhaus sowie mehrere Gebäude. In einem lebt das Hausmeisterpaar: „Marie und Thierry sind unsere guten Geister. Sie geben gern Veranstaltungsund Ausflugstipps, Restaurant-Empfehlungen und haben für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr.“ Cantal ist das Departement mit der größten Anzahl an Wanderwegen in Frankreich, entlang von Flüssen und Wäldern,

H I D E AWA Y S

137


Das Anwesen ist von einem 1,7 Hektar großen idyllischen Park mit Seerosenteich und einem privaten Pool umgeben.

CHÂTEAU DE COLS Adresse: 1 Cols, F-15120 Junhac Region Auvergne-Rhône-Alpes Departement Cantal Telefon: 00 49 / (0)5 21 / 9 11 11 - 50 E-Mail: info@hideaways-hotels.com Internet: www.hideaways-hotels.com

Im Turm bef indet sich der SPA-Raum, in dem man Massagen genießen kann.

Preis je nach Saison 900 bis 1200 Euro pro Nacht für das gesamte Chateau zzgl. Endreinigung (500 Euro) und Tourismus­ab­gabe (2,20 Euro pro Person und Nacht). Entfernung zum Flughafen: Aurillac 20 km

Wasserfällen und Aquädukten. Die Natur ist vielfältig, beeindruckend und wunderschön, die Wege sind größtenteils malerisch von Kastanienbäumen umgeben. Absolut sehenswert ist Salers, ein vollständig erhaltenes mittelalterliches Dorf, umgeben von Stadtmauern und engen Gassen, in denen Handwerker ihre Werk­ stätten haben. Der Ort wurde zu „Un des plus beaux villages de France“ (einem der schönsten Dörfer Frankreichs) gewählt.

138 H I D E A W A Y S

Wer zwischendurch etwas Urbanität sucht, wer es liebt, über einen typisch franzö­ sischen Wochenmarkt zu bummeln, gern in einem der landestypischen Käse-, Delikatessen- oder Weinläden shoppt – das zauberhafte tausend Jahre alte Städtchen Aurillac am Flüsschen Jordanne hat ein reiches Architekturerbe, malerische Gassen, historische Häuser, Museen, Cafés, Restaurants, Boutiquen und ist in nur einer halben Autostunde erreichbar. 

70 km



TRIFORÊT ALPIN. RESORT 

TRIFORÊT alpin.resort

Freiheit leben bis ins kleinste Detail


Es ist eines der spektakulärsten Hotelprojekte Österreichs, ein alpines Juwel auf 1 400 Meter Höhe, umgeben von der faszinierenden Bergwelt des Toten Gebirges (nördliche Kalkalpen) – das TRIFORÊT alpin.resort in der Gemeinde Hinterstoder. Luxuriös, authentisch, nachhaltig. Mitte Dezember 2023 öffnete das einzigartige Domizil im Süden Oberösterreichs an der Grenze zur Steiermark seine Türen und, obwohl noch jungfräulich, schaut es dennoch auf eine bewegte Geschichte zurück. Te x t : G a b r i e l e I s r i n g h a u s e n , F o t o s : T R I F O R Ê T a l p i n . r e s o r t


Mit seinen exklusiven Appartements und Chalets, die sich auf den umgebenden Wald verteilen, sorgt das elegante Alpinresort für stilvolle Auszeiten auf höchstem Niveau.

A

Dieser architektonisch außergewöhnlich gestaltete Sehn­suchtsort inmitten schönster Naturlandschaft setzt neue Maßstäbe im alpinen Tourismus.

142 H I D E A W A Y S

lles begann im März 2020. Das Coronavirus versetzte die Welt in Angst und Schrecken. Auch Michael Fröhlich, 53 Jahre alt, gebürtiger Oberösterreicher und international erfolgreicher Unternehmensberater verließ damals aufgrund der angespannten Lage New York, erlebte die ersten Wochen der Pandemie in seinem Ferienhaus in Hinterstoder. „Von unserer Almhütte konnte ich auf das leer stehende Berghotel Hinterstoder schauen und bei jeder Skitour stach mir das Haus ins Auge. Ich kannte es schon aus Kindertagen, bin eine halbe Stunde entfernt aufgewachsen. Die einmalig fantastische Lage auf 1400 Meter Höhe, diese majestätische Bergkulisse haben mich schon immer fasziniert. Vor meinem geistigen Auge entstanden Visionen, wie man diesen Schatz nutzen könnte, und ich


steckte meinen alten Jugendfreund Alois Aigner mit meiner Begeisterung für das Projekt an. Ende 2020 und nach vielen Gesprächen mit der 80-jährigen Besitzerin willigte die alte Dame schließlich in den Verkauf ein. Alois und ich gründeten die Limestone Holding, sprachen mit Banken, dem Tourismusverband, suchten weitere Investoren. Obwohl uns viele für verrückt erklärten, mitten in der Pandemie ein solches Vorhaben realisieren zu wollen, nahm unser Plan seinen Lauf. Im März 2022 begannen die Bauarbeiten. Unser Ziel ist es, mit dem TRIFÔRET neue Maßstäbe im alpinen Tourismus zu setzen. Das betrifft das eigentliche Urlaubserlebnis mit viel Privatsphäre für jeden einzelnen Gast, erstreckt sich über die Architektur und reicht bis hin zur Nachhaltigkeit, die sich wie ein roter Faden durch das gesamte Projekt zieht.

Innovativ, exklusiv, familiär – das TRIFÔRET setzt neue Massstäbe im alpinen Tourismus.

Mitten im Weltcup-Skigebiet Hinterstoder erwartet die Gäste ein Vier-Sterne-Boutique-Resort mit 41 Apartments sowie 20 frei stehende Lodges im modernen Alpin-Stil rund um das Hotel.

H I D E AWA Y S

143


„Das TRIFORÊT alpin.resort ist nicht nur für den eigenen Urlaub attraktiv, es bietet auch die Möglichkeit einer sinnvollen Kapitalanlage. Unserer Appartements und Chalets sind Teil eines Buy-to-let-Modells und können erworben werden“, erzählt Michael Fröhlich. Entstanden ist nach eineinhalbjähriger Sanierung des Stammhauses und durch den Neubau von 20 Chalets ein luxuri­öses Juwel der gehobenen Hotellerie. Verantwortlich zeichnen hierbei auch das oberösterreichische Architekturbüro Arkform sowie die Firma APPIA, die für die Umsetzung des Innenausbaus – die Innenarchitektur wurde verantwortet von Nicole Daniel-Fröhlich – zuständig war. Die großzügigen Appartements (zwei bis sechs Personen) im Haupthaus sowie die zauberhaften Chalets (zwei bis acht Personen) sind stilvolle Rückzugsorte, die den Blick auf eine gigantische Naturlandschaft freigeben. Sie bieten viel Platz, ein modernes, gemütliches Interieur, luxuriöse Bäder sowie eine voll ausgestattete Küche. Die Chalets, die auf dem Areal verteilt sind, muten an wie ein alpines Dorf und verfü-

14 4 H I D E A W A Y S

Stille fühlen, die Verschmelzung von Natur und Raum geniessen, atmen.


gen darüber hinaus noch über eine eigene Sauna. Ein absolutes Wohn-Highlight: das 115 Quadratmeter große Luxus-Penthouse Großer Priel unter dem Dachfirst des Haupthauses. Wer in einer dieser schönen Räumlichkeiten seinen Koffer abstellt, der kann sich auf ein wahrlich unvergesslich schönes Urlaubserlebnis freuen. Hobbyköche und ihre Mitreisenden, die einmal nicht selbst am Herd stehen möchten, finden im Restaurant Hutterer eine wunderbare Destination des Genusses. Hier gibt es atemberaubende Aussichten sowie Feinstes auf dem Teller und im Glas. Inspiriert von der Berglandschaft, offerieren Executive Chef Markus Kubes und sein Küchenteam kulinarische, kreative Raffinessen, wie man sie nicht in jedem Restaurant findet. Sie legen Wert auf möglichst regionale, hochwertigste Zutaten und verarbeiten am liebsten frische, saisonale Produkte. Mit ihren exzellenten Menüs begeistert die Küchenbrigade selbst anspruchsvollste Gourmets. Entspannung findet der Gast im alpin.spa. Der Wellnessbereich ist ein Kraftort auf 1 000 Quadratmetern Wohlfühlfläche – u. a. mit Infinity-Outdoor-Pool, Saunen, Dampfbad. Beauty-Anwendungen mit Produkten des luxuriösen Labels myBlend von Clarins und wohltuende Massagen verwöhnen ganzheitlich, bereichern Körper und Geist und lassen die Hektik des Alltags in weite Ferne rücken.

Ein Highlight ist der traumhafte Inf inity-Pool, in dem man herrlich entspannt seine Bahnen ziehen kann.

Apropos Alltag: Der Urlaubsalltag an diesem zauberhaften Fleckchen Erde im Traunviertel ist etwas ganz Besonderes. Wandern, Biken, Paragleiten, Baden in einem der vielen kristallklaren Seen im Sommer, Skifahren, Snowboarden, Langlauf im Winter in Österreichs einzigem Welt­ cuport Hinterstoder. Sehenswerte Städte wie Linz, Salzburg oder Graz sind mit dem Auto innerhalb kurzer Zeit erreichbar.

Zum Glück ist das TRIFORÊT alpin.resort ganzjährig geöffnet und es darf sich bereits über seine erste offizielle Anerkennung freuen. Auf der ITB Berlin 2023 wurde das Resort als „HIDEAWAYS Newcomer of the Year” ausgezeichnet! 

TRIFORÊT ALPIN.RESORT Inhaber: Michael Fröhlich u. Alois Aigner Adresse: Hutterer Böden 70 A-4573 Hinterstoder Telefon: 00 43 / 75 64 / 9 30 13 E-Mail: info@triforet.at Internet: www.triforet.at Übernachtungspreise: Appartements ab 279 Euro inkl. Frühstück, Chalet ab 459 Euro inkl. Frühstück

TRIFORÊ TRIFOR ÊT alpin.resort

35 km

H I D E AWA Y S

145


CHALET JULISAM 

146 H I D E A W A Y S


C h a l e t Ju l i s a m

Ultraluxuriöses

Urlaubsdomizil im Salzburger Land Eingebettet zwischen den Pinzgauer Grasbergen und den mächtigen Gipfeln der Kalkhochalpen, liegt die Ferienregion Leogang-Saalfelden – eines der schönsten und größten Ski-, Bike- und Wandergebiete der Welt. Dennoch ist das Örtchen Leogang im Salzburger Land beschaulich geblieben, blickt mit Stolz auf eine lange Bergbautra­ dition zurück und hat seine Seele bewahrt – ohne Bausünden, dafür mit einem zauberhaften Dorfkern. Jetzt setzt ein neues, spektakuläres Urlaubsdomizil eine luxuriöse Alternative zu einem FünfSterne-Hotel-Aufenthalt – das Chalet Julisam. Te x t : G a b r i e l e I s r i n g h a u s e n Fotos: Chalet Julisam


Hier lässt es sich vortrefflich speisen: Der elegante Essbereich bietet ausreichend Platz für zehn Personen.

E

ine kathedralenähnliche Raumhöhe, zehn Schlafräume, ein 14 Meter langer Edelstahl-Pool mit Wasserfall und ein Design, wie es luxuriöser nicht sein könnte. Das Chalet Julisam in Leogang besteht aus zwei nebeneinanderliegenden Häusern und ist eines der ex­ klusivsten Feriendomizile in den öster­

148 H I D E A W A Y S

reichischen Alpen. Wie ein Adlerhorst schwebt das Hauptgebäude 100 Meter über dem Dorf an einem Südhang. Es begeistert bereits von außen durch seine besondere, halbrunde Bauweise und riesige Fensterfronten. Ein naturrauer, fast weißer, leicht glitzernder Alpenmarmor aus dem nahe gelegenen Rauris prägt die Fas-

sade. Nachhaltigkeit war für den Bauherrn ein wichtiger Aspekt: Das Chalet wird komplett CO2-neutral betrieben. So gibt es u.a. Photovoltaik, geheizt wird mit Erdwärmepumpen, die Baumaterialien stammen überwiegend aus der näheren Umgebung. „Leogang ist der ideale Kraftort für den alpinen Luxustourismus. Im Winter stehen


den skibegeisterten Gästen 2 700 Pisten­ kilometer zur Verfügung, im Sommer laden unzählige Wanderwege und BikerTouren zum Erkunden dieser einzigar­ tigen Landschaft ein. Es gibt in unmittel­ barer Nähe sieben Golfplätze. Interessante Städte wie Salzburg, Kitzbühel oder Innsbruck sind schnell erreichbar. Darüber hinaus punktet die Region mit einer Vielzahl Michelin-gekrönter Sternerestaurants“, erzählt Resort Manager Hannes Altenberger. Beide Häuser bieten auf einer Gesamtfläche von 1 800 Quadratmetern bis zu 20 Gästen Platz. Sie können ent­weder gemeinsam gemietet werden oder nur das Haupthaus (um die Privatsphäre zu garantieren, bleibt das Gästehaus dann in dieser Zeit unvermietet). Schon beim Betreten des Wohnraums schlägt sicherlich mancher Puls etwas höher. Bodentiefe, fast fünf Meter hohe Fenster geben den Blick auf eine atemberaubende Landschaft frei – kein Maler könnte dieses Naturgemälde brillanter auf die Leinwand bringen. Der große Sitzbereich befindet sich auf einer Drehbühne, die Großbild-TV sind versenkbar. Ein Hauch von Glamour geht auch vom glänzenden Lack des Konzertflügels, dem schimmernden Edelstahl des Designer-Billardtischs sowie den eleganten Essbereichen aus. Alle Schlafräume verfügen über luxuriöse Boxspringbetten der renommierten Wittmann Möbelwerkstätten. Hochwertige Kunstwerke komplettieren das elegante Ambiente. Zu den weiteren Annehmlichkeiten

Nach einem erlebnisreichen Tag in herrlicher Natur f inden die Gäste wohltuende Entspannung in der glamourösen Badewanne mit traumhaftem Ausblick.

dieses Ultra-Luxus-Retreats zählen u.a. ein hauseigenes Kino, modernste Bäder, fünf Playstations, Napoleon-Grills im Außen­ bereich, Fitnessraum und Terrassen mit schicken Outdoor-Möbeln. Auch kleine Menschen sind gern gesehen. Für sie gibt es Spielplätze, ein Trampolin, ein Indoor-Spieleparadies und vieles mehr. Hobbyköche freuen sich über eine perfekt ausgestattete Küche – auch Self-Catering ist möglich. Auf Wunsch steht jedoch ein Privatkoch ebenso zur Verfügung wie ein Chauffeur oder eine Hausdame. Ebenso können ein Masseur, Yogalehrer oder ein Personal Trainer gebucht werden.

„Unser Service ist nahezu grenzenlos. Wir kümmern uns um Ski- oder Golflehrer, buchen einen Tisch im Restaurant, geben Ausflugstipps. Wenn gewünscht, dann lassen wir unsere Gäste auch mit dem Heli­ kopter nach Venedig fliegen. Unser ein­ ziges Ziel ist, sie glücklich zu machen“, erklärt Gastgeber Hannes Altenberger. Das dürfte definitiv gelingen ... 

CHALET JULISAM Resort Manager: Hannes Altenberger Adresse: Sonnberg 110, A-5771 Leogang Telefon: 00 43 / 6 60 / 8 37 50 22 E-Mail: welcome@julisam.at Internet: www.julisam.at Entfernung zum Flughafen: Salzburg 70 km, Innsbruck 130 km, München 150 km

30 km

H I D E AWA Y S

149


CHALET F KITZBÜHEL 

150 H I D E A W A Y S


Chalet F Kitzbühel

„Workation“ in den Bergen Kitzbühel – wie kaum eine andere Destination steht die weltberühmte Gams­ stadt für Mythen, Luxus und Lebensfreude. Wer an diesem zauberhaften Fleckchen Erde Erholung und Business vereinen möchte, der findet hier einen inspirierenden, einzigartigen Rückzugsort: das Chalet F. In idyllischer Lage zwischen den Golfplätzen Kaps und Eichenheim am Fuße der Bichlalm be­ geistert das niveauvolle Domizil mit besonderem Charme und Exklusivität. Te x t : G a b r i e l e I s r i n g h a u s e n , F o t o s : C h a l e t F

Der Außenbereich bietet drei Outdoor-Sitzgruppen mit Feuertisch, Burnhard-Gasgrill und Sonnenliegen.


I

n diesem luxuriösen Hideaway wird der Kopf frei, die wunderschöne Natur beflügelt die Kreativität und es bleibt dennoch genügend Zeit für Entspannung und Wohlbefinden. Fernab der Hektik des Alltags offeriert das Chalet F Raum zum Krafttanken, für eine Burn-out-Prävention und ist aufgrund seiner perfekten techni­ schen Ausstattung, des Fitness- und Mas­ sageraums sowie eines großen BusinessEsszimmertischs auch ideal für Meetings, Seminare und Incentives. Hier bekommt „Workation“, die Kombination aus „Work“ und „Vacation“, eine neue Bedeutung. Den Gästen stehen 373 Quadratmeter Wohnf läche sowie u.a. ein Wellnessbereich, eine Weinlounge, vier Terrassen und ein Garten zur Verfügung. Das Interi­ eur besticht durch seine perfekte Symbiose aus luxuriöser Ausstattung und einem ex­ klusiven modernen Designkonzept, kom­ biniert mit traditioneller Handwerkskunst und Altholzelementen. Panoramafenster holen die grandiose Bergwelt der Kitzbühe­ ler Alpen ins Haus. Das Chalet F bietet bis zu zehn Personen Platz und kann monats­ weise gemietet werden. Auf Wunsch sind zahlreiche Serviceleistungen wie tägliche Reinigung, ein reichhaltiges Frühstück, Concierge-Service, Personal Trainer, Ski­ lehrer, Bergführer und vieles mehr über einen Partner-Dienstleister buchbar. 

Bis ins kleinste Detail ist die Ausstattung mit hochwertigen Stoffen, Naturstein sowie Eichendielenböden umgesetzt. Das Konzept zieht sich durch das gesamte Anwesen. CHALET F KITZBÜHEL Gastgeber: Jörg und Steve Federlechner Adresse: Lindnerfeld 5 A-6370 Kitzbühel Telefon: 00 49 / (0)5 21 / 9 11 11 - 50 E-Mail: info@hideaways-hotels.com Internet: www.hideaways-hotels.com

30 km

152 H I D E A W A Y S


Weitere attraktive Angebote: www.hideaways-hotels.com Entdecken Sie die Welt der HIDEAWAYS HOTELS Collection jetzt auch auf Facebook


READERS’ SURVEY

Wählen Sie das HIDEAWAY des Jahres 2024 … ... und gewinnen Sie vier Übernachtungen für zwei Personen inklusive Dreiviertelpension im Hotel Chalet Mirabell in Südtirol!

IHRE ERFAHRUNGEN AUF REISEN SIND UNS WICHTIG. Ihre persönliche Meinung als Hotelgast oder als Passagier auf einem Kreuzfahrtschiff werden wir auswerten und unter allen Nennungen das „HIDEAWAY des Jahres“ wählen. Ihre Wertung sollte die Gesichtspunkte des Standortes, der Architektur, des innenarchitektonischen Designs, des Komforts und der Einrichtung der Zimmer und Suiten, der Küche und des Services umfassen. Gerne berücksichtigen wir auch Hotels, die sich vom Komfort und Service nicht unbedingt mit der Weltklasse messen können, dieses jedoch durch umso mehr Charme oder Naturschönheit der Destination wettmachen. Ihre Bewertungen von 1 (erstklassig) bis 4 (weniger gut) küren die Nummer eins unter den Hotels und Kreuzfahrtschiffen der HIDE­AWAYS-Leser. Diese werden von uns im näch­sten Jahr mit einem wertvollen Preis ausgezeichnet. Schreiben Sie uns einfach Ihren Favoriten mit den jeweiligen Bewertungen der einzelnen Be­reiche bis zum 31. Dezember 2024 per E-Mail an hideaway-of-the-year@klocke-verlag.de. Wir freuen uns auch über jeden Hinweis auf HIDEAWAYS, die es verdient hätten, in unserem Magazin vorgestellt zu werden.


Auswählen · Gewinnen · Genießen

Wählen Sie das HIDEAWAY des Jahres 2024 Unter allen Einsendungen verlosen wir vier Übernachtungen für zwei Personen inklusive Dreiviertel-Gourmetpension im Hotel Chalet Mirabell. Die Anreise erfolgt individuell. Über den Dächern von Meran schwelgt man im Fünf-Sterne-Wellnesshotel Chalet Mirabell in Hafling zwischen Luxus und alpiner Natürlichkeit, Weite und unberührter Natur. Ob Kulinarik, Wohnkultur, Wellness oder Freizeitmöglichkeiten – bei Familie Reiterer kann man abtauchen und den Alltag hinter sich lassen. Ausgezeichnet ist das Mitglied der HIDEAWAYS HOTELS Collection mit dem Relax Guide Spa Award 2023. Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind der Familie ein besonderes Anliegen. Davon zeugt auch der Naturbadeteich, dessen Wasser aus eigenen Quellen biologisch aufbe­reitet wird. Ein weiteres Highlight: der Luxus-RelaxSpa mit Premium Spa for adults only und separatem Family Spa mit großer Wasserwelt. Entspannungsuchende finden bei Yoga und Pilates zur inneren Mitte. Die Mirabell-Genuss-Profis komponieren schmackhafte Menüs. Adäquat umschmeichelt werden die Gaumenfreuden von ausgewählten Weinen aus der Vinothek. Der Preis umfasst vier Übernachtungen für zwei Personen inkl. Dreiviertel-Gourmetpension.

Senden Sie uns Ihr Lieblingshotel an: hideaway-of-the-year@klocke-verlag.de


DEUTSCHLAND

Senhoog Luxury Holiday Homes

Brenners Park-Hotel & Spa

Lerchenweg 14 D-25980 Sylt Fon: 00 49 / (0) 46 51 / 8 86 59 04 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com

Schillerstraße 4– 6 D-76530 Baden-Baden Fon: 00 49 / (0) 72 21 / 9 00 - 0 Fax: 00 49 / (0) 72 21 / 3 87 72 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com

WEISSENHAUS Private Nature Luxury Resort

Romantik- und Wellnesshotel Deimann

Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg

Parkallee 1, D-23758 Wangels-Weissenhaus Fon: 00 49 / (0) 43 82 / 92 62 - 0 Fax: 00 49 / (0) 43 82 /0 92 62 - 17 04 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 55

Winkhausen 5 D-57392 Schmallenberg Fon: 00 49 / (0) 29 75 / 8 10 Fax: 00 49 / (0) 29 75 / 8 12 89 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com

Schloßstraße 27–29 D-66706 Perl-Nennig/Mosel Fon: 00 49 / (0) 68 66 / 79 - 0 Fax: 00 49 / (0) 68 66 / 79 - 100 www.victors.de/de/hotels/schloss-berg/

Schlosshotel Kronberg

Hotel Ritter Durbach

Gut Ising

Mitglied bei „Small Luxury Hotels of the World“

An der Badischen Weinstraße Tal 1, D-77770 Durbach Fon: 00 49 / (0) 7 81 / 9 32 30 Fax: 00 49 / (0) 7 81 / 9 32 31 00 E-Mail: info@ritter-durbach.de www.ritter-durbach.de HIDEAWAYS Magazin 38

Kirchberg 3 D-83339 Chieming / Ising Fon: oo 49 / (0) 86 67 / 7 90 Fax: 00 49 / (0) 86 67 / 7 94 32 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com

Hainstraße 25, D-61476 Kronberg im Taunus Fon: 00 49 / (0) 61 71 / 7 01 01 Fax: 00 49 / (0) 61 71 / 70 12 67 E-Mail: info@schlosshotel-kronberg.de www.schlosshotel-kronberg.de HIDEAWAYS Suite Dreams 14

156

H I D E AWA Y S

Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein Rosengasse 32 D-65366 Geisenheim-Johannisberg Fon: 00 49 / (0) 67 22 / 9 95 00 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 30


DEUTSCHLAND / ÖSTERREICH

VOSS VILLA – Alles unter einem Dach High-End-Zahnklinik trifft auf exzellentes Suiten-Hotel Wilhelm-Seyf fert-Straße 2, D-04107 Leipzig Fon: 00 49 / (0) 3 41 / 99 99 0 / 6 00 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 49

Boutique Hotel Heidelberg Suites

Floating Boutique Hotel Goldfinger

Neuenheimer Landstraße 12 D-69120 Heidelberg Fon: 00 49 / (0) 62 21 / 6 55 65 - 0 Fax: 00 49 / (0) 62 21 / 6 55 65 - 13 E-Mail: hotel@heidelbergsuites.com www.heidelbergsuites.com

Neuenheimer Landstraße 12 D-69120 Heidelberg Fon: 00 34 / (0) 9 71 / 19 38 38 E-Mail: reservations@huetterboenan.com www.hotelgoldf inger.com

Boutique Hotel Wachtelhof

Wiesergut

PRIESTEREGG Premium ECO Resort

Urslaustraße 7 A-5761 Maria Alm – Hinterthal Fon: 00 43 / (0) 65 84 / 2 38 88 Fax: 00 43 / (0) 65 84 / 2 38 88 - 60 E-Mail: reservations@huetterboenan.com www.hotelwachtelhof.com

Wiesern 48 A-5754 Hinterglemm Fon: 00 43 / (0) 65 41 / 63 08 Fax: 00 43 / (0) 65 41 / 63 08 38 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 35

Sonnberg 22 A-5771 Leogang Fon: 00 43 / (0) 65 83 / 8 25 50 Fax: 00 43 / (0) 65 83 / 8 25 54 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 55

Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort

ElisabethHotel – Premium · Private · Retreat

LaPosch – Dein Bergaway

Oberhöfen 25 A-6675 Tannheim / Tirol Fon: 00 43 / 56 75 / 62 48 Fax: 00 43 / 56 75 / 65 44 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 43

Einfahrt Mitte 432, A-6290 Mayrhofen Fon: 00 43 / 52 85 / 67 67 Fax: 00 43 / 52 85 / 67 67 67 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 50

Schmitte 12 A-6633 Biberwier / Tirol Fon: 00 43 / (0) 56 73 / 2 10 21 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 50

H I D E AWA Y S

157


ITALIEN / SCHWEIZ / SPANIEN / ZYPERN / GRIECHENLAND

Forestis

Bergvillen by Chalet Mirabell

Hotel Castel

Palmschoß 292 I-39042 Brixen / Südtirol Fon: 00 39 / 04 72 / 52 10 08 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 50

Falzebenstraße 112 I-39010 Haf ling bei Meran / Südtirol Fon: 00 39 / 04 73 / 27 93 00 Fax: 00 39 / 04 73 / 37 80 63 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 50

Keschtngasse 18 I-39019 Dorf Tirol bei Meran / Südtirol Fon: 00 39 / 04 73 / 92 36 93 Fax: 00 39 / 04 73 / 92 31 13 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com

Vitigliano Private Hideaway

Giardino Ascona

Sant Francesc Hotel Singular

Loc. Vitigliano di Sotto Via Case Sparse 64 I-50022 Greve in Chianti (FI) Fon: 00 39 / 0 33 / 7 74 16 92 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 40

Via del Segnale 10 CH-6612 Ascona Fon: 00 41 / 91 / 7 85 88 88 Fax: 00 41 / 91 / 7 85 88 99 www.giardino-ascona.ch HIDEAWAYS Schweiz Special

Plaza Sant Francesc, 5 E-07001 Palma de Mallorca Fon: 00 34 / 9 71 / 49 50 00 Reservierungen: 00 34 / 9 71 / 49 51 31 E-Mail: info@hotelsantfrancesc.com www.hotelsantfrancesc.com HIDEAWAYS Magazin 41

Castell Son Claret

Columbia Beach Resort

Porto Zante Villas & Spa

Carretera Es Capdellá-Galilea E-01796 Es Capdellà/Calvià, Mallorca Fon: 00 34 / 9 71 / 13 86 20 Fax: 00 34 / 9 71 / 13 86 21 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 37

Pissouri Bay P.O. Box 5 40 42, CY-3779 Limassol Fon: 0 03 57 / 25 / 833 000 Fax: 0 03 57 / 25 / 833 688 E-Mail: bookings@columbiaresort.com www.columbiaresort.com

Tragaki, GR-29100 Zakynthos Fon: 00 30 / 2 69 50 / 6 51 00 Reservierung: 00 30 / 2 10 / 8 21 86 40 Fax: 00 30 / 2 10 / 8 22 88 34 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 55

158

H I D E AWA Y S


MALEDIVEN / SEYCHELLEN / KAMBODSCHA / THAILAND / BAHAMAS

Soneva Fushi

Baros Maldives

Taj Exotica Resort & Spa

Kunfunadhoo Island, Baa Atoll Republic of Maldives Fon: 0 09 60 / 6 60 / 03 04 Fax: 0 09 60 / 6 60 / 03 74 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Malediven Special 3

P.O. Box 20 15, Male 20–02 Republic of Maldives Fon: 0 09 60 / 6 64 26 72 Fax: 0 09 60 / 6 64 34 97 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Malediven Special 3

P.O. Box 21 17, South Malé Atoll Republic of Maldives Fon: 0 09 60 / 6 64 / 22 00 Fax: 0 09 60 / 6 64 / 22 11 E-Mail: exotica.maldives@tajhotels.com www.tajhotels.com HIDEAWAYS Malediven Special 2

Milaidhoo Island Maldives

The Nautilus

North Island

Baa Atoll, Maldives E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.comm HIDEAWAYS Magazin 51

Beach & Ocean Houses Thiladhoo Island, Baa Atoll, Maldives E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 51

P.O. Box 11 76, Victoria, Mahé Indian Ocean, Seychelles Fon: 0 02 48 / 4 29 31 00 Fax: 0 02 48 / 4 29 31 50 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Suite Dreams 14

Song Saa Private Island

Wanakarn Beach Resort & Spa

One&Only Ocean Club

Koh Ouen Cambodia Fon: 0 08 55 / 77 77 74 39 E-Mail: info@hideaways-hotels.com www.hideaways-hotels.com HIDEAWAYS Magazin 36

48/2 Moo 3, Baan Pordang, Thaimuang Beach, Phang Nga 82120, Thailand Fon: 00 66 / (0) 76 / 58 43 00 Fax: 00 66 / (0) 76 / 58 43 05 E-Mail: info@wanakarnresort.com www.wanakarnresort.com

Ocean Club, Paradise Island Bahamas Fon: 0 01 / 2 42 / 3 63 / 25 01 Fax: 0 01 / 2 42 / 3 63 / 24 24 E-Mail: info@oceanclub.com www.oneandonlyresorts.com

H I D E AWA Y S

159


HIDEAWAYS

®

I M P R E S S U M

HIDEAWAYS erscheint zweimal im Jahr ®

Klocke Verlag GmbH Höfeweg 40, D-33619 Bielefeld Fon: 00 49 / (0) 5 21 / 9 11 11 - 0 Fax: 00 49 / (0) 5 21 / 9 11 11 - 12 Internet: www.klocke-verlag.de E-Mail: info@klocke-verlag.de

Maritimes Flair mit Stil 2-mal jährlich

Herausgeber Thomas und Martina Klocke Verantwortlich für den Inhalt Thomas Klocke Redaktion Gabriele Isringhausen, Bernd Teichgräber, Anna-Lena Eswein Grafikdesign Claudia Stepputtis, Sabina Winkelnkemper Titelfoto Adobe Stock/moofushi Bildbearbeitung Klocke Medienservice Holger Schönfeld, Birgit Lahode, Janina Vordenbäumen

Internationaler Lifestyle für Männer 4-mal jährlich

Produktion Claudia Schwarz, Diana Wilking Sekretariat Sabine Herder, Katrin Baumgart Vertrieb Stephan Klocke Vertrieb/ IPS Handel Pressevertrieb GmbH Carl-Zeiss-Strasse 5 D-53340 Meckenheim info@ips-d.de, www.ips-d.de Gesamtherstellung Lehmann Offsetdruck und Verlag GmbH, Norderstedt Gedruckt auf Magnogloss – ein Produkt der IGEPA Printed in Germany

Die besten Ski-Hotels und Chalets 1-mal jährlich

Copyright HIDEAWAYS® ist ein eingetragenes Warenzeichen des Klocke Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, verboten. Anzeigenpreisliste vom 1. Dezember 2023 Preis Einzelpreis: 8,– €, Jahresabo: 30,– € 4 Ausgaben: 2 x Hideaways Classic, 1 x Hideaways Golf & Wellness, 1 x Hideaways Ski & Chalet Abonnementbestellung beim Verlag Abonnement- Leserservice Hideaways verwaltung PrimaNeo GmbH & Co. KG Postfach 10 40 40, D-20027 Hamburg Fon: 00 49 / (0) 40 / 23 67 03 43 Fax: 00 49 / (0) 40 / 23 67 03 01 E-Mail: hideaways@primaneo.de

Das Magazin für Wohnkultur und Lebensart 2-mal jährlich

ISSN 1430 – 4511

Sie erhalten HIDEAWAYS® im guten Zeitschriftenhandel, im Bahnhofsbuchhandel und in allen Geschäften mit diesem Zeichen.

Die nächste Ausgabe von HIDEAWAYS erscheint am

13. September 2024

Das Restaurant-Magazin monatlich




Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.