Schattauer Vorschau Herbst 2021

Page 1

Vorschau 2. Halbjahr 2021 Psychologie | Psychotherapie | Psychosomatische Medizin | Psychiatrie


Psychotherapie

DBT-Skillskarten für fast alle Lebenslagen

2


Psychotherapie • Alltagstauglich: Schnell zu erfassende Karten, die in fast jede Tasche passen • Bewährt: Basierend auf den Grundlagenbüchern von Martin Bohus und den ­Modulen von Marsha Linehan • Mit Humor geht’s leichter: Cartoons von Renate Alf Sie haben bei Ihrem Klinikaufenthalt das DBT-Programm kennengelernt oder eine Skillsgruppe besucht; das hat Ihnen viel gebracht, aber es ist oft schwierig, das erlernte Wissen im Alltag anzuwenden? Sie leiten eine Skillsgruppe und möchten Ihre PatientInnen motivieren, das Gelernte anzuwenden? Sie sind ­PsychotherapeutIn und Ihr Anliegen ist es, Ihre Patientin oder Ihren P­ atienten dabei zu unterstützen, mit hohen Spannungszuständen umzugehen? Dann wird Ihnen dieses Kartenset hilfreich sein. Mit jederzeit abrufbaren Skills können Menschen mit Borderline-Persönlichkeit oder allgemein mit Störungen der Emotionsregulation ihre Gefühle positiv beeinflussen. Die Karten sind handlich und fassen die wesentlichen Punkte der DBT-Module kompakt zusammen. Anschauliche Cartoons und Kurztexte erleichtern die Umsetzung von Entspannungstechniken, zwischenmenschlichen Fertigkeiten, Selbstachtung, Gefühls­ regulation und Stresstoleranz. Nehmen Sie dieses Kartenset mit in Ihren persön­ lichen Notfallkoffer und machen Sie es sich leichter!

Eva Knöpfler, Renate Alf, Martin Bohus DBT-Skills to go! 64 Übungskarten für jeden Tag Kartenset Ca. € 28,– (D) / € 28,80 (A) ISBN 978-3-608-40072-4 Warengruppe: 1534 Erscheint: 20. Oktober 2021 Die AutorInnen Eva Knöpfler, Medizintechnik-Ingenieurin und früher selbst Borderline-Betroffene. Über betroffene Freunde Kontakt zum DBT-Programm bekommen, das sehr hilfreich war. Renate Alf, Ausbildung als Lehrerin für Biologie und Französisch. Seit Ende des Referendardienstes als Cartoonistin tätig. Thematische Schwerpunkte: Familie, Kita, Schule, Paarkommunikation. www.renatealf.de Martin Bohus, Prof. Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und P­ sychotherapie, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, ist Wissenschaftlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim. Zielgruppe PatientInnen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung; ­K liniken mit DBT-Schwerpunkt; ambulante und ­s tationäre Skillsgruppen; niedergelassene PsychotherapeutInnen; ­S elbsthilfegruppen.

über 40.000 ­verkaufte ­Exemplare

Buchtipp Bohus, Wolf-Arehult Interaktives Skillstraining für Borderline-Patienten ISBN 978-3-608-45189-4

Veranstaltungen

3


Psychotherapie

Eigene Vorhaben erfolgreich umsetzen – so gelingt es!

4


Psychotherapie • Selbstcoaching: Unterstützt Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen Zielen auf ihrem Weg • Beratung und Therapie: Hilft BeraterInnen und TherapeutInnen, noch erfolgreicher zu werden bei der Förderung ihrer Ratsuchenden Mit psychologischem Know-How, das sich wirklich anwenden lässt, können Sie im Leben viel mehr erreichen. Sie benötigen Impulse für die Bearbeitung Ihres Problems oder konkrete Anregungen für die Planung eines Veränderungsprojekts? Karte für Karte lernen Sie, wie eine gesunde Selbstveränderung in die Richtung, die Sie sich wünschen, möglich ist. Dr. Fred Christmann beschreibt ein großes Spektrum höchst bewährter psychologischer Methoden wie z.B. subjektive Skalierungen, Übungen zur Selbstreflexion, Imaginationen, Mentales Training, Selbstakzeptanz, emotionales Ausbalancieren, kognitives Neubewerten, soziale Proben, das Nutzen von Metaphern u.v.m. Die Illustrationen regen innere psychische Prozesse an und sorgen dafür, dass Sie das Gelernte auf einer tieferen Ebene für sich behalten und anwenden können. So gelangen Sie Schritt für Schritt an Ihr Ziel – und gestalten Ihr Leben nach Ihren eigenen Vorstellungen.

Fred Christmann Ziele erreichen! 64 Coachingkarten für mehr Veränderungskompetenz Kartenset mit Booklet Ca. € 30,– (D) / € 30,90 (A) ISBN 978-3-608-40070-0 Warengruppe: 1534 Erscheint: 20. Oktober 2021 Der Autor Fred Christmann, Dipl.-Psych. Dr., Psychologischer Psycho­ therapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut; Gründer des ersten deutschen Ausbildungsinstituts für Verhaltenstherapie und langjähriger Leiter der staatlich anerkannten Ausbildungsstätte für Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichen­ psychotherapie in Stuttgart; Gründer der Stiftung Psyche in Stuttgart. Zielgruppe Jugendliche und Erwachsene, die etwas verändern möchten; Coaches; BeraterInnen und BetreuerInnen sowie PsychotherapeutInnen, die für Coachingmethoden offen sind.

Aus dem Inhalt Probleme und Krisen annehmen | Voraussetzungen für Veränderungen klären | Die Entscheidung fällt | Bausteine des Erfolgs | Psychologische Tricks zum Selbstcoaching | Gefühlsmanagement zum Durchhalten | Stress und Stressbewältigung | Ein gutes Leben führen

Tipp: Kartenset Christmann Ich bin doch kein Frosch! Wie Kinder und Jugendliche ihre Ängste überwinden ISBN 978-3-608-40047-2

Veranstaltungen

5


Ulrike Anderssen-Reuster Michael von Brück

Achtsamkeit, Meditation und Mitgefühl in ihren Ursprüngen erfassen

Psychotherapie

Buddhistische Basics für Psychotherapeuten DownloadMaterial

Ulrike Anderssen-Reuster, Michael von Brück Buddhistische Basics für Psychotherapeuten Ca. 304 Seiten, gebunden Ca. € 38,– (D) / € 39,10 (A) ISBN Buch 978-3-608-40055-7 Warengruppe: 1534 Erscheint: 12. Januar 2022 Die AutorInnen Ulrike Anderssen-Reuster, Dr. med., leitende Ärztin der ­K linik für Psychosomatik und Psychotherapie des Städtischen Krankenhauses Dresden-Neustadt. Ärztin für Psychosomatik und Psychotherapie, Psychiatrie, Psychoanalyse, SäuglingsKleinkind-Eltern-Psychotherapie, MBSR- und MBCT-Lehrerin. Dozentin und Supervisorin am Dresdner Institut für Psycho­ dynamische Psychotherapie und der Akademie für Allgemeine Psychotherapie Dresden. Langjährige Zen-Praxis. Gründung des Instituts für Kontemplative Psychotherapie Sachsen.

• Einzigartige Übersicht: Kompakt und gehaltvoll zugleich • Online: Anleitungen, Übersichten und Audio-Files In vielen Psychotherapien werden Elemente angewandt, die ursprünglich aus dem Buddhismus stammen. Achtsamkeit und Meditation wie auch Übungen zur Förderung von Mitgefühl in Bezug auf sich selbst und andere gehören zu diesem therapeutischen Repertoire. Dennoch sind die buddhistische Lehre und Praxis, die den Hintergrund dieser Methoden bilden, den meisten PsychotherapeutInnen kaum bekannt. Das vorliegende Buch möchte diese Lücke schließen und eine Brücke von einer alten Weisheitstradition zur modernen Psychotherapie schlagen. Das Buch vermittelt aus einer säkularen und interkulturellen Perspektive einen Überblick über die Kernelemente dieser „rationalen Religion“, die auch als eine Lebenskunst verstanden werden kann. Dabei geht es darum, glücklich zu werden, soziale Widersprüche auszubalancieren und den eigenen Geist zu kultivieren. Die Wirksamkeit dieser Ansätze wird wissenschaftlich begründet und durch Forschungen belegt. Praktische Übungen, die als Audiodateien zugänglich sind, ­ergänzen den theoretischen Überblick. Sie sollen sowohl den Patienten als auch deren ­Therapeuten nützen!

Michael von Brück, Prof. (em.) für Religionswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Buddhist Studies Program, Hon.-Prof. für Religionsästhetik an der Katholischen Universität Linz, Direktor der Palliativ-Spirituellen Akademie Domicilium in Weyarn, Autor zahlreicher Werke zum Buddhismus, Zen- und Yogalehrer. Zielgruppe PsychotherapeutInnen (psychologische wie ärztliche); Psycho­ somatikerInnen; PsychiaterInnen; Coaches, BeraterInnen; ­H eilpraktikerInnen.

Aus dem Inhalt Mit beiden Augen schauen | Psychotherapiemethoden mit buddhistischen Elementen | Meditationsforschung | Umgang mit den Zumutungen des Lebens | Der Achtfache Pfad | Die fünf Skandhas – Modi der Wahrnehmung | H ­ indernisse und deren Überwindung | Die drei Daseinsmerkmale | Die unermess­lichen Geisteszustände – Gütige Zuwendung

6

Buchtipp Metzner Achtsamkeit und Humor Das Immunsystem des Geistes ISBN 978-3-608-43164-3

Veranstaltungen


Psychotherapie

Spiritualität als Ressource für uns Menschen

• Tabu-Mauer durchbrechen: Differenzierte, wissenschaftliche Auseinander­ setzung mit Historie, Konzepten und Praxis der Spiritualität

Harald Walach Brücken zwischen Psychotherapie und Spiritualität

• Für TherapeutInnen: Meditationen und spirituelle Übungen z.B. gegen Burnout

Ca. 384 Seiten, gebunden

• Für PatientInnen: Sinnfindung und Einordnung von Schicksalsschlägen ­ermöglichen Spiritualität ist die menschliche Erfahrung von Einheit und Verbundenheit und somit eine wichtige Stütze für die psychische Gesundheit. Harald Walach beschreibt psychische Probleme gar als die Unfähigkeit und Unmöglichkeit, diese ursprüngliche Verbundenheit im Leben zu erfahren und zu realisieren. Spätestens dann, wenn PatientInnen von sich aus darauf zu sprechen kommen, wird es Zeit, sich in der Psychotherapie darum zu kümmern. Wie mit den spirituellen Ressourcen gearbeitet werden kann und welches konzeptuelle Wissen hierfür nötig ist – all das erfahren Sie in diesem Buch. Positiv und offen gibt Walach Ihnen als PraktikerInnen den nötigen Hintergrund, um individuelle Wege zu finden, wie Sie Spiritualität in Ihr Leben und Ihre therapeutische Arbeit integrieren können. Lernen Sie z.B. Imaginationen, Helfer­ gestalten und unterstützende Denkweisen kennen und erfahren Sie, wie Sie Ihre PatientInnen auf dem spirituellen Pfad begleiten können. Aber auch die umgekehrte Seite ist wichtig: Wie erkennen Sie, ob durch Spiritualität ein tieferliegender ­Konflikt verdeckt wird?

Buchtipp Hofmann/Heise Spiritualität und spirituelle Krisen Handbuch zu Theorie, Forschung und Praxis ISBN 978-3-608-43057-8

Ca. € 40,– (D) / € 41,20 (A) ISBN Buch 978-3-608-40056-4 Warengruppe: 1534 Erscheint: 21. August 2021 Der Autor Harald Walach, Professor an der Medizinischen Universität Poznan, Polen und Gastprofessor an der Universität WittenHerdecke (Philosophische Grundlagen der Psychologie). Gründer und Leiter des „Change Health Science Instituts“. Freier Berater, Wissenschaftler, Autor und Coach. Bis 2016 Professor für Forschungsmethodik an der Europa-Universität V­ iadrina. 30-jährige Laufbahn in der Evaluation komplementär­medi­ zinischer Verfahren. Sein spezielles Interesse gilt der Frage, welche Rolle Bewusstsein im Bereich der Medizin, aber auch ansonsten in unserer Kultur spielt. Zielgruppe Spiritualität als Angebot für offene TherapeutInnen und Patient­Innen: PsychotherapeutInnen (ärztliche wie psycholo­ gische), Coaches, BeraterInnen, PatientInnen.

Aus dem Inhalt Theoretische und Konzeptuelle Grundlagen | Spiritualität als Begriff und Lebenshaltung | Spiritualität und Religion | ­S piritualität und Wissenschaft | Religion und Wissenschaft | Spiritualität in unterschiedlichen Traditionen | Spiritualität für Agnostiker | Praktische Aspekte | Spiritualität als Ressource für TherapeutInnen und PatientInnen | Spiritualität für Patient­ Innen mit toxisch religiösem Hintergrund | Spiritualität für ­Patienten mit religiösem Hintergrund | Spiritualität als Antwort auf existenzielle Fragen | Spirituelle Abkürzungen | ­S pirituelle Krisen

Veranstaltungen

7


Psychotherapie

Bevor der Stress krank macht

Silvia Fisch, Michael Teut HypnoStressbewältigung Das hypnotherapeutischen Gruppenprogramm Ca. 112 Seiten, broschiert Ca. € 28,– (D) / € 28,80 (A) ISBN Buch 978-3-608-40060-1 Warengruppe: 1534 Erscheint: 24. Juli 2021 Die AutorInnen Silvia Fisch, Dipl.-Psych., ist als Psychologische Psychotherapeutin in einer Praxisgemeinschaft in Coesfeld niedergelassen. Sie ist Verhaltenstherapeutin, Hypnotherapeutin und Ego-­ State-Therapeutin. Als Dozentin der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie führt sie Weiterbildungskurse für PsychotherapeutInnen, ÄrztInnen und ZahnärztInnen durch. Mit hypno­therapeutischer Stressbewältigung befasst sie sich in ihrer t­äglichen Praxis und wissenschaftlich in einem gemeinsamen Projekt mit der Charité Universitätsmedizin Berlin. Michael Teut, Dr. med., ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Hypnotherapeut, arbeitet als Oberarzt an der Hochschulambulanz für Naturheilkunde und als klinischer Forscher am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Universitätsmedizin Berlin. Er leitet das Fortbildungszentrum der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie in Berlin.

• Wirkung: Verbesserung der Entspannungsfähigkeit, Resilienz gegenüber ­Stressoren, Kompetenzen zur Stressbewältigung • Online: Übungen zur Selbsthypnose Dieses Manual wurde im Zeichen der Stressprävention entwickelt. Es beschreibt, wie Sie als Psychotherapeutin, Hypnotherapeut und Ärztin in fünf Sitzungen einen hypnotherapeutischen Stressbewältigungskurs durchführen können. Das Ziel: Ihre GruppenteilnehmerInnen lernen, mit Hypnose und Selbsthypnose tief zu entspannen, Ressourcen zu aktivieren und mit herausfordernden Situationen besser umzugehen. So soll depressiven Verstimmungen, Ausgebranntsein und anderen Stressfolgeerkrankungen vorgebeugt werden. Hypnose und Hypnotherapie erweisen sich in vielen Bereichen der Medizin und Psychotherapie als wirksam. Fisch und Teut, beides ausgewiesene ExpertInnen in hypnotherapeutischen Verfahren, geben eine übersichtliche und d­ etaillierte ­Darstellung des Ablaufs eines fünfwöchigen hypnotherapeutischen Gruppenprogramms. Ausführlich formulierte Tranceanleitungen und Schritt-für-Schritt-­ Erläuterungen ermöglichen auch AnfängerInnen die Durchführung. Audioaufnahmen im Onlinematerial stellen Ihren KursteilnehmerInnen die Möglichkeiten zur S­ elbsthypnose – für die Zeit zwischen den Gruppensitzungen – zur Verfügung. Die Ergebnisse der bisherigen wissenschaftlichen Evaluationen des Programms ­werden vorgestellt.

Zielgruppe Psychologische und ärztliche PsychotherapeutInnen; Hypno­ therapeutInnen; HausärztInnen mit Hypnose-Kenntnissen.

Aus dem Inhalt Definition von Stress | Definition von Hypnose und Hypno­ therapie | Konzeptionalisierung | Ziele: Verbesserung der Entspannungsfähigkeit, Stärkung der Toleranz und Resilienz gegenüber Stressoren | Hypnotherapeutische Grundhaltung bei der Gesprächsfuhrung und Durchführung der Gruppen­ sitzungen | Ablauf der fünf Gruppensitzungen

8

Buchtipp Wolf, Calabrese Stressmedizin & Stresspsychologie Epidemiologie, Neurobiologie, Prävention und praktische Lösungsansätze ISBN 978-3-608-43207-7

Veranstaltungen


Psychotherapie

Wenn Helfer Hilfe brauchen

• Wichtig und hochaktuell: Lebensqualität für ÄrztInnen und TherapeutInnen ­s teigern • Grundlagen: Welche Erkrankungen sind die häufigsten und wie sie sich auf die Berufsausübung auswirken • Praxisnah: Mit konkreten Anweisungen für Prävention und Intervention Der Berufsalltag von Ärztinnen und Ärzten, genauso wie der von Therapeutinnen und Therapeuten, kann sehr stressig sein. Verantwortung zu übernehmen und einen Beruf auszuüben, der eine Berufung ist, verlangt einiges ab. Es gibt viele Gründe, warum ÄrztInnen und TherapeutInnen ein erhöhtes Risiko haben, an einer Depression, einer Sucht oder an Burnout und an anderen mentalen Störungen zu leiden. Ebenso bestehen auch gute Chancen und Möglichkeiten, diese zu verhindern oder zu überwinden. Dieses Buch beleuchtet neben den Krankheitsbildern selbst sowie den Ursachen hierfür vor allem Präventions- und Interventionsmöglichkeiten, um die Lebens­ qualität im Berufsfeld der akademischen Helfer zu verbessern.

Thomas Bergner Mentale Gesundheit für Ärzte und Psychotherapeuten Ein Praxisbuch zur Verbesserung der Lebensqualität Ca. 288 Seiten, broschiert Ca. € 35,– (D) / € 36,– (A) ISBN Buch 978-3-608-40059-5 Warengruppe: 1534 Erscheint: 22. Mai 2021 Der Autor Thomas Bergner, Dr. med., ist seit 1994 als Coach für Führungskräfte mit dem Fokus auf Burnout-Prävention, Lösung von Überlastungsreaktionen und persönlichem Change-Management tätig. Er ist außerdem Sach- und Fachbuchautor sowie Berater, Speaker und Trainer für internationale und mittelständische Unternehmen und im Non-Profit-Bereich. Zielgruppe PsychiaterInnen; PsychotherapeutInnen; PsychologInnen; ÄrztInnen anderer Fachrichtungen; sämtliches Personal im Gesundheitswesen.

Aus dem Inhalt Arbeitstypische Traumata | Die „Bad Five“ der Erkrankungen bei Helferinnen und Helfern | Balance, Selbstfürsorge, Selbstschutz, Bewusstheit, Resilienz, Achtsamkeit

Buchtipp Meinertz Ärztliche Kunst Was einen guten Arzt ausmacht ISBN 978-3-608-43283-1

Veranstaltungen

9


Psychotherapie

Reihe griffbereit: Das handliche Praxisbuch

10

Peter Kalb, Barbara Wild

Thorsten Heedt

Alles, was Recht ist

Psychotraumatologie

€ 25,– (D) | € 25,70 (A) ISBN: 978-3-608-40032-8

€ 35,– (D) | € 36,– (A) ISBN: 978-3-608-43246-6

Johannes Baltasar Heßler, Peter Fiedler

Maren Lammers

Transdiagnostische Interventionen in der Psychotherapie

Scham und Schuld − Behandlungsmodule für den Therapiealltag

€ 20,– (D) | € 20,60 (A) ISBN: 978-3-608-40007-6

€ 30,– (D) | € 30,90 (A) ISBN: 978-3-608-40011-3

Felix Tretter (Hrsg.)

Kai Wendt

Suchtmedizin kompakt

Suchthilfe und Suchttherapie

€ 48,– (D) | € 49,40 (A) ISBN: 978-3-608-43162-9

€ 36,– (D) | € 36,– (A) ISBN: 978-3-608-43262-6


Psychotherapie

Das kompakte Praxisbuch für die Behandlung von Anorexie, Bulimie, Binge-Eating-Disorder und Co.

• Handlungsbedarf: Anorexie ist eine der schwerwiegendsten psychiatrischen ­Störungsbilder • Umfassend und kompakt: Theorie, Historie, Diagnostik, Neurobiologie, Psychopharmakologie, Fallbeispiele, Therapieansätze und Behandlung der Zukunft Sie behandeln schon seit drei Monaten ambulant eine Patientin mit Magersucht, und trotzdem nimmt sie jede Woche ein Kilogramm ab? Sie fangen demnächst als Assistenzarzt, Psychologin, Körper- oder Kunsttherapeutin auf einer Essstörungsstation an und wissen noch nicht viel über das Thema? Sie behandeln gerade eine depressive Patientin und haben Sorge, dass sie eine Essstörung haben könnte, wissen aber nicht, wie Sie das herausfinden oder ansprechen können? Sie sind Mutter und verzweifelt, weil Ihre Tochter ständig abnimmt, während sie das völlig normal findet? Dann sollten Sie dieses Buch lesen. Dr. med. Thorsten Heedt bespricht die Symptomatik von Anorexie, Bulimie und Binge-Eating-Störung. Er schildert körperliche und psychiatrische Auswirkungen, berichtet über mögliche Ursachen und wirft dabei auch einen Blick auf genetische, neuroanatomische und neurophysiologische Grundlagen. In kompakter Form stellt er die wichtigsten Behandlungsverfahren vor und präsentiert neue Forschungsansätze. Mit diesem Buch sind Sie gut vorbereitet auf die Behandlung von Ess­ störungspatientInnen!

Buchtipp Heedt Borderline-Persönlichkeitsstörung Das Kurzlehrbuch ISBN 978-3-608-40009-0

Veranstaltungen

Thorsten Heedt Essstörungen Das Kurzlehrbuch (griffbereit) Ca. 368 Seiten, broschiert Ca. € 38,– (D) / € 39,10 (A) ISBN Buch 978-3-608-40043-4 Warengruppe: 1534 Erscheint: 21. August 2021 Der Autor Thorsten Heedt, Dr. med, MHBA, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin, Chefarzt der Wendelstein Privat-Klinik Gammertingen. Autor von „Psychotraumatologie“ und „Borderline-Persönlichkeitsstörung“ in der Reihe „griffbereit“. Auch diesmal vermittelt er Ihnen das notwendige Grundlagenwissen, um PatientInnen mit Essstörungen erfolgreich zu behandeln. Zielgruppe AssistenzärztInnen; FachärztInnen für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychotherapeutische Medizin, Psychosomatik; Ärzt­ Innen mit Zusatzbezeichnung Psychotherapie; PsychologInnen; PsychotherapeutInnen; PatientInnen/Betroffene.

Aus dem Inhalt Die Geschichte der Essstörungen, Formen von Essstörungen | Anorexia nervosa | „Anorexia by proxy“ | Bulimia nervosa | Essanfälle | Essstörungen bei Männern | Differentialdiagnosen zu Essstörungen | Ätiologie der Essstörungen | Prädisponierende Faktoren | Genetik der Anorexia | Molekulare Neuroanatomie der Anorexia nervosa | Bindung und Essstörungen | Bindungsunsicherheit und Mentalisierungsprobleme | Alexithymie bei der Anorexia nervosa | Soziokulturelle Faktoren | Psychoanalytische Aspekte | Kognitive Faktoren | Diagnostik | Therapie der Essstörungen | Psychoedukation | Gruppentherapie | Normalisierung von Essverhalten und Körpergewicht | Pharmakologische Behandlung der akuten Anorexia nervosa | Störungen des Körperbildes | Die Notwendigkeit biopsychosozialer Gesamtmodelle

11


Psychotherapie

… ist doch nur ein schüchterner Nerd!

Götz Berberich (Hrsg.) Soziale Ängste bei jungen Erwachsenen Ein Praxisbuch zur multimodalen Therapie Ca. 192 Seiten, broschiert Ca. € 35,– (D) / € 36,– (A) ISBN Buch 978-3-608-40071-7 Warengruppe: 1534 Erscheint: 17. November 2021 Der Herausgeber Götz Berberich, Dr. med., ist Chefarzt der Psychosomatischen Klinik Windach, er ist Verhaltenstherapeut und Psychoanaly­ tiker. Seine Arbeitsschwerpunkte sind P­ ersönlichkeitsstörungen, Depressionen, Burn-out, Psychosomatik, biologische und neuro­biologische Grundlagen psychischer Störungen sowie ­Psychoonkologie.

• Hochaktuell: Welche Rolle spielen Digitalisierung und Medienverhalten bei ­jungen Erwachsenen? • Neu: Wandel im klinischen Bild der selbstunsicheren Persönlichkeitsstörung • Praxisnah und konkret: Mit vielen anschaulichen Fallbeispielen Die selbstunsichere Persönlichkeitsstörung in Zeiten von Globalisierung und ­Digitalisierung: In den letzten Jahren zeichnet sich ein Wandel des klinischen ­Bildes von Menschen mit selbstunsicherer Persönlichkeitsstörung ab, vom lebenslang zurückgezogenen ängstlichen Einzelgänger zum jungen Erwachsenen, der – durchaus medienerfahren – nicht zu einer reifen Kommunikation mit der Umwelt findet und sich der beständig nötigen Selbstaktualisierung und -darstellung in einer globalisierten Welt entzieht. Dieses Buch diskutiert klinische Implikationen dieser Störung und stellt einen kognitiv-behavioralen Therapieansatz vor.

Zielgruppe PsychotherapeutInnen; PsychologInnen; PsychiaterInnen.

Aus dem Inhalt Symptomatik und Konzepte | Diagnostik | Ätiologie | Pathogenese | Konzepte in der Literatur | Multimodale Therapie | Einzeltherapie | Gruppe einschließlich Methoden | Das therapeutische Milieu (inkl. Gruppe ohne Therapeuten, Freizeit­ aktivitäten) | Selbstsicherheitstraining | Kunsttherapie | Körperpsychotherapie | Therapeutisches Kochen | Selbst­ verteidigung

12

Buchtipp Berberich, Zaudig, Benecke, Saß, Zimmermann Persönlichkeitsstörungen Update zu Theorie und Therapie ISBN 978-3-608-43224-4

Veranstaltungen


von Arnim

Lahmann

Johnen

3. Auflage

Der Klassiker zur Funktionellen Entspannung neu bearbeitet und ergänzt!

Subjektive Anatomie Psychotherapie

Theorie und Praxis körperbezogener Psychotherapie

• Verständnisfördernd: Wie entstehen Vulnerabilitäten bestimmter Organsysteme? • Fallberichte: Wie entsteht der sog. „Schatten“ der Selbst-Entfremdung? Voraussetzung für das Verständnis der pathologischen Anatomie ist das Verständnis der „normalen“ Anatomie. Entsprechend ist eine subjektive Anatomie nötig, um Verständnis für eine subjektive Pathologie zu gewinnen. Das Buch führt die Leser­ Innen in das geheimnisvolle Grenzgebiet zwischen den bekannten Kontinenten der somatischen und der psychologischen Medizin. Es leistet einen Beitrag zur besseren theoretischen Fundierung der körperbezogenen Psychotherapieverfahren und liefert dazu Beispiele aus der Praxis. Die Autorinnen und Autoren ziehen die Funktionelle Entspannung als Selbsterfahrungs- und therapeutische Methode zur Illustration der Wirkungen auf die subjektive Anatomie heran. Im Vergleich zu anderen Verfahren liegt ihr Schwerpunkt weniger auf der Auslösung von Emotionen und bisher unbewussten Fantasien, sondern FE führt zur vertieften sinnlichen Selbstwahrnehmung: Gesunde Anteile sowie ­Störungen werden erlebbar und in ihrer Bedeutung verstehbar. Störungen der frühen Entwicklungsebenen finden in diesem Buch besondere Beachtung. Eine Re-Integration durch die Funktionelle Entspannung, aber auch durch andere körperbezogene Methoden, ist möglich! So kann anders als in rein verbalen Psychotherapieverfahren die vegetative Ebene und oft auch die frühe affektive Ebene erreicht werden.

Angela von Arnim, Claas Lahmann, Rolf Johnen Subjektive Anatomie Theorie und Praxis körperbezogener Psychotherapie, 3., überarbeitete und erweiterte Auflage Ca. 304 Seiten, broschiert Ca. € 45,– (D) / € 46,30 (A) ISBN Buch 978-3-608-40066-3 Warengruppe: 1534 Erscheint: 17. November 2021 Die AutorInnen Angela von Arnim, Dr. med., Fachärztin für Innere Medizin, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Berlin-Schöneberg. Claas Lahmann, Univ.-Prof. Dr. med., Facharzt für Psycho­ somatische Medizin und Psychotherapie, Spezielle Schmerz­ therapie; Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg. Rolf Johnen, Dr. med., Facharzt für Innere Medizin und Kardio­logie; Facharzt für Psychosomatische Medizin und ­Psychotherapie; Psychoanalyse; Rehabilitationsmedizin; Sozialmedizin; FE-Therapeut; niedergelassen in eigener Praxis. Zielgruppe Ärztinnen und Ärzte; psychologische und ärztliche Psycho­ therapeutInnen; PsychiaterInnen; TherapeutInnen im weitesten Sinne, die Entspannungsverfahren und Körpertherapie ­anbieten; PsychotherapeutInnen.

Buchtipp Trautmann-Voigt, Voigt Grammatik der Körpersprache Ein integratives Lehr- und Arbeitsbuch zum Embodiment ISBN 978-3-608-40036-6

Veranstaltungen

Aus dem Inhalt Schattenmärchen | Der Schatten als Bedrohung der Lebendigkeit | Die Bedeutung des Schattenmärchens für die Medizin | Frühe Entwicklung | Technische Welt und Köper-Selbst | Skulpturengeschichte | Autonomie | Körper-Selbst und soziales Selbst | Entwicklung als Verwicklung | Das Wunderknäuel | Die ersten beiden Lebensjahre – Das Modell der Ver-Wicklung aus der Sicht der Kleinkindforschung | Die Methode der Funktionellen Entspannung | Wirkfaktoren der verbalen und der körperbezogenen Psychotherapie | Krankengeschichten

13


Psychotherapie

Psychiatrische Notfälle – Wie reagiere ich richtig?

Peter Neu (Hrsg.) Akutpsychatrie Das Notfall-Manual 4., vollständig aktualisierte Auflage Ca. 288 Seiten, broschiert Ca. € 48,– (D) / € 49,40 (A) ISBN Buch 978-3-608-40076-2 Warengruppe: 1534 Erscheint: 20. Oktober 2021 Der Herausgeber Peter Neu, Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Jüdischen Krankenhauses Berlin. Zielgruppe Klinisch tätige PsychiaterInnen, PsychotherapeutInnen und Psycho­logInnen im ambulanten Bereich; Notärzte/Not­ ärztinnen; Ärzte/Ärztinnen anderer Fachbereiche.

14

• Neu: Vollständig aktualisiert • Praxisnah: Mit zahlreichen Fallbeispielen • Hilfreich: Bereitet auf psychiatrische Notfallsituationen vor Psychiatrische Notfallsituationen erfordern eine rasche diagnostische Ein­ schätzung und die umgehende Einleitung der Behandlung – selbst bei eingeschränkten Untersuchungs- und Anamnesemöglichkeiten. Dieses Manual ist ein zuverlässiger Begleiter für alle, die mit derartigen Akut­ situationen konfrontiert sind – vom klinisch tätigen Psychiater über Notärzte und Ärzte anderer Fachbereiche bis hin zu Psychotherapeuten und Psychologen im ambulanten Bereich. Das Buch stellt in der 4., vollständig aktualisierten Auflage die Praxisorientierung in den Fokus und bietet konkrete Handlungsstrategien mit allen relevanten Informationen zur Diagnose und Therapie psychiatrischer Syndrome. Zahlreiche Fallbeispiele machen wichtige Handlungsschritte einfach nachvollziehbar: neben Anamnese und Differenzialdiagnostik auch die akute Pharmako­ therapie sowie die Überleitung in eine fundierte Therapie spezieller Krankheits­ bilder. Hinweise zur Organisation einer Akutstation und der Entwurf von Behandlungsalgorithmen komplettieren diesen erprobten Praxisleitfaden.

Buchtipp Gerngroß (Hrsg.) Suizidalität und S­ uizidprävention bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ISBN 978-3-608-40019-9

Veranstaltungen


Herausgegeben von Wulf Bertram

Wissen & Leben

„Bleiben Sie gesund!“ – und unser Planet am besten gleich mit …

• Aktuell: Die krisenhafte Entwicklung unserer Zeit • Wissenswert: Wie hängen Mensch, Tier und Umwelt zusammen?

Manfred Spitzer Globale Gesundheit Mensch – Tier – Erde

• Unterhaltsam: 17 Essays des Bestsellerautors Manfred Spitzer

Ca. 176 Seiten, Klappenbroschur

Gesundheit ist unteilbar: Wir dürfen die menschliche Gesundheit nicht isoliert betrachten, der One-Health-Gedanke zeigt, dass Tier, Mensch und Planet Erde zusammen gedacht werden müssen. Je mehr der Lebensraum vieler Pflanzen- und Tierarten eingeschränkt und zerstört wird, desto mehr die Artenvielfalt abnimmt, desto empfindlicher wird das Gleichgewicht zwischen Mensch und Umwelt gestört. Dies begünstigt auch die Übertragung von Krankheiten zwischen Tier und Mensch und kann schließlich zu Pandemien wie der Covid-19-Pandemie führen. Was können wir also aus dem Blick auf Mensch, Tier und Umwelt lernen? Ist das, was für uns gesund ist, auch automatisch gesund für unseren Planeten? Hat die andauernde Klimakrise Auswirkungen auf unsere psychische Gesundheit? Der Neurowissenschaftler und Bestsellerautor Manfred Spitzer beleuchtet in 17 neuen Essays nicht nur krisenhafte Entwicklungen unserer Zeit, er stellt darüber hinaus auch Fragen wie: Gibt es die sprichwörtliche „tödliche Langeweile“ tatsächlich? Hängt wie wir sprechen letztlich davon ab, was wir essen? Und was passiert eigentlich, wenn man ein Schweinehirn wiederbelebt?

Buchtipp Spitzer, Bertram Hirngespinste Die besten Geschichten über unser wichtigstes Organ ISBN 978-3-608-40042-7

Ca. € 20,– (D) / € 20,60 (A) ISBN Buch 978-3-608-40073-1 Warengruppe: 1933 Erscheint: 20. Oktober 2021 Der Autor Manfred Spitzer, Prof. Dr. Dr., studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg. Seit 1999 ist er Herausgeber des psychiatrischen Anteils der Zeitschrift Nervenheilkunde; seit Frühjahr 2004 leitet er zudem das von ihm gegründete Transferzentrum für Neurowissenschaft und Lernen in Ulm. Er ist Autor des Nr.-1-Bestsellers »Digitale Demenz« und zahlreiche seiner Buchveröffentlichungen wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Zielgruppe Ärztinnen und Ärzte; psychologische und ärztliche Psycho­ therapeutInnen; PsychiaterInnen; TherapeutInnen im weitesten Sinne, die Entspannungsverfahren und Körpertherapie ­anbieten; PsychotherapeutInnen.

Veranstaltungen

15


Vorschau 2. Halbjahr 2021 J. G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger GmbH Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart Postfach 10 60 16, 70049 Stuttgart Tel. +49 711 6672-0 Fax +49 711 6672-2031 E-Mail: info@klett-cotta.de E-Mail: schattauer@klett-cotta.de Geschäftsleitung Marketing und Vertrieb Ralf Tornow Tel. +49 711 6672-1146 E-Mail: r.tornow@klett-cotta.de

Verlagsvertreterin:

Auslieferungen:

Deutschland, Österreich und Schweiz Stefanie Linden c/o Junfermann Verlag Driburger Straße 24d 33100 Paderborn Tel. +49 5251 134416 Mobil +49 173 4523121 Fax +49 5251 134444 E-Mail: linden@junfermann.de

Deutschland und Österreich Zeitfracht GmbH Verlagsauslieferung Industriestraße 23 70565 Stuttgart Tel. +49 711 7899-1030 Fax +49 711 7899-1010 E-Mail: klett-cotta@knv-zeitfracht.de Schweiz Buchzentrum AG Kundendienst Industriestrasse Ost 10 4614 Hägendorf, Schweiz Tel. +41 62 2092626 Fax +41 62 2092627 E-Mail: kundendienst@buchzentrum.ch

Key Account Management/ Versandbuchhandel Ruth Kessler Tel. +49 711 6672-1533 E-Mail: r.kessler@klett-cotta.de Sortimentsbuchhandel & Nebenmärkte Katja Bäumlisberger Tel. + 49 711 6672-1801 E-Mail: k.bäumlisberger@klett-cotta.de Vertrieb/Logistik Sonja Wieland-Hartlieb Tel. +49 711 6672-1519 E-Mail: s.wieland@klett-cotta.de E-Commerce Vertrieb Michael Steffl Tel. +49 711 6672-1368 E-Mail: m.steffl@klett-cotta.de Marketing und Presse Alexandra Winges Tel. +49 711 6672-1741 E-Mail: a.winges@klett-cotta.de Verena Knapp (Veranstaltungen) Tel. +49 711 6672-1716 E-Mail: v.knapp@klett-cotta.de

Es gelten unsere Händler-AGBs auf www.klett-cotta.de

Gebündelt an den Handel – Novitätenauslieferung exklusiv mit dtv Backlist innerhalb der großen Versandgemeinschaft der Zeitfracht GmbH Nutzen Sie die günstigen elektronischen Bestellkonditionen!

Fast alle unsere Novitäten können Sie nach der Anmeldung als Ebook-Leseexemplar erhalten. Mehr infos unter: www.klett-cotta.de/e-lex

Ihr direkter Draht: Tel.: 0711 78 99-1030 Kundenservice Klett-Cotta – Zeitfracht GmbH klett-cotta@knv-zeitfracht.de Fax: 0711 78 99-1010

Autoren- und Coverfotos der aktuellen Titel finden Sie in einer Auflösung von 300 dpi im jpegFormat zum Herunterladen unter www.klett-cotta.de/pressebilder Es gelten unsere Händler-AGBs unter www.klett-cotta.de

901159 | Copyright Umschlag: © adobe stock / styf

Lizenzen Frauke Kniffler Tel. +49 711 66 72-1257 E-Mail: f.kniffler@klett-cotta.de