Page 1

9.

50

Die Heimatzeitung für die Region Sarstedt, Hildesheim Nord und Hannover Süd

44 . 4

0.

99

3 .3

Pepsi Cola

und weitere Sorten

Kasten 12 x 1 L + 3.50 Pfand

7.

49

Erdinger Weißbier versch. Sorten

Kasten 20 x 0,5/24 x 0,33 L + 3.10 / 3.42 Pfand

49 . 10

99 . 6 Bitburger Pils

versch. Sorten

13.

Herrenhäuser Premium Pilsener oder Spezial

Kasten 30 x 0,33 L

I

I

I

geliefert

geplant

Budweiser Budvar Kasten 20 x 0,5/ 24 x 0,33 L

+ 3.10 / 3.42 Pfand

+ 3.10 / 3.42 Pfand

9.

99

50 . 7

Vilsa Mineralwasser

n

te 2 Käs

schen

PET-Fla

versch. Sorten

2 Kästen à 12 x 0,75 L

+ 3.90 Pfand

Telefon 05066 / 70 7070 www.KLEEBLATT.de 36. Jahrgang seit 1982 5. Dezember 2018 Nr. 23

99 . 12

Kasten 20 x 0,5/ 24 x 0,33 L

99

I

3

+ 3.30 Pfand je Kasten

Gültig bis 08.12.2018

Moorberg 3 · 31157 Sarstedt / Sonnenkamp

geschlagen

achtung

Deutsche Spezialitäten auf Weihnachtsmarkt in der Normandie

Einladung zum Winterzauber in der Holztorstraße

FC Frauen gewinnen gegen Oberliga Reserve

Seite 5

Seite 6-7

Seite 19

Weihnachtsfreude im Karton

Das nächste KLEEBLATT erscheint am 19.12.2018

Verlosaktion Das KLEEBLATT verlost für die „Musical Night“ im Sarstedter Stadtsaal 3 x 2 Karten. Auf der Bühne stehen an diesem Abend internationale Musical-Stars, unter ihnen auch der Engländer Simon Tunkin, der in der Hamburger Inszenierung des „Phantom der Oper“ die Hauptrolle spielte. Näheres zu der Veranstaltung finden Sie in dieser KLEEBLATT-Ausgabe auf Seite 2. Wer an der Verlosaktion teilnehmen möchte, sollte bis zum 14. Dezember 2018 per E-Mail an hallo@ KLEEBLATT.de (Postkarten können ebenfalls bis dahin eingereicht werden) folgende Frage richtig beantworten:

Welche Band ist für die Live-Musik bei der Musical Night in Sarstedt verantwortlich? Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer an. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Weihnachtsmarkt in Giften

Sarstedt (stb). „In keinem Jahr zuvor wurden so viele schöne, wertvolle und liebevoll zusammengestellte Päckchen gepackt!“, freut sich Elisabeth Engehausen. Die Lehrerin für Bio, Englisch und ev. Religion betreut zusammen mit ihrem Mann Peter Engehausen seit 2008 am Gymnasium Sarstedt das Weihnachtsprojekt „Kinder helfen Kindern“, eine Aktion der ADRA Deutschland e.V.. ADRA steht dabei für Adventist Development and Relief Agency. Die nichtstaatliche Hilfsorganisation wird von der evangelischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten getragen und führt weltweit Projekte der Entwicklungszusammenarbeit und humanitären Hilfe durch. Für die Aktion befüllen Kinder deutschlandweit einheitliche, von

ADRA gestellte Pappkartons mit Nützlichem, Schönen und Leckerem; Schulmaterialien, Spielsachen, Hygieneartikel, Süßigkeiten und wärmende Kleidung gehören dazu. Die Kartons gehen dann mit Lastwagenkonvois an Waisenhäuser und bedürftige Kinder vor allem in Osteuropa. 2018 ist das Ziel der niedersächsischen Päckchen Bosnien. Zudem stehen Serbien und Albanien im Fokus weiterer Hilfsprojekte. Am Gymnasium Sarstedt wirbt das Pädagogen-Ehepaar jedes Mal kurz nach den Herbstferien für die Aktion in den 5. und 6. Klassen, dazu gibt es Flyer, Infotafeln und eine Information im schuleigenen Web. „Bis zur Klasse 7 machen die Kinder mit, danach nimmt das Interesse an der Aktion deutlich ab“, erklärt Peter

Engehausen, warum sich vor allem jüngere Schülerinnen und ein paar Schüler beim Pressetermin vor der Kamera tummeln. Die, die teilgenommen haben, waren allerdings dieses Jahr besonders engagiert. Manche haben als Team gepackt, andere allein. Die beiden Sechsklässlerinnen Cora Klug und Frieda Müller sind am fleißigsten gewesen und haben jeweils vier Päckchen gepackt. Meist sind es Neuwaren, zum Teil auch gut erhaltenes Gebrauchtes, bei Cora „ist auch eine selbstgestickte Mütze drin“. Aus dem Drang vor allem der Mädchen, die Kartons zudem hübsch zu dekorieren, hat sich ein Wettbewerb entwickelt. Elisabeth Engehausen prämiert jedes Jahr das schönste Paket. Auch wenn das „gar nicht so

einfach ist, es waren so viele schöne Päckchen, ich kann mich diesmal gar nicht richtig entscheiden.“ Das ist auch schwer, wenn man Prachtstücke wie das von Julia Scheer betrachtet, liebevoll mit einem bunten, akkuraten Karomuster bemalt und mit kleinen Strasssteinchen beklebt. Erfreulich war für die Engehausens auch, dass sich viele Kollegen beteiligt haben, meist mit einer Geldspende. Denn jedes Paket benötigt eine Transportspende von 5 Euro, um an sein Ziel zu gelangen. Seit dem Beginn der Aktion im Jahr 2008 sind bis einschließlich 2017 insgesamt 534 Päckchen und 745 Euro am Gymnasium Sarstedt zusammengekommen. Dazu kommen nun 2018 weitere insgesamt 64 Päckchen und zudem 215 Euro. n

Verein_t im TKJ Sarstedt (cn). Auch in der 48. Auflage seiner Sportschau gelang es dem TKJ eindrucksvoll, die große Vielfalt insbesondere der Tanz- und Turngruppen des größten Breitensportvereins Sarstedt zu präsentieren. Interessante Akzente setzten Volleyball, Leichtathletik und Inliner Sport, die den bunten Querschnitt durch das Angebot erweiterten und zeigten, dass im TKJ nahezu jeder sportlich ambitionierte Sarstedter seine Sportart finden kann. Bereits im Vorprogramm zeigte die Volleyballabteilung mit Power-Volleyball ein alternatives Aufwärmprogramm für jedermann, bei dem Schnelligkeit und Reaktionsvermögen gefragt waren. Zu der traditionell am 1. Advent stattfindenden Veranstaltung

Sarstedt (stb). Nach fünfjähriger Pause laden am 3. Advent, Sonntag, dem 16. Dezember, die Kapellengemeinde Martin Luther Giften und der Ortsbürgermeister von Giften Detlef Goldammer wieder zu einem gemütlichen Weihnachtsmarkt rund um die Kirche ein. Der Markt beginnt um 13.30 Uhr und endet gegen 18.30 Uhr. Im Gemeindehaus ist die Kaffeestube mit hausgemachten Torten und Kuchen geöffnet und vor der Kirche warten weihnachtliche Genüsse auf die Besucher. Wer noch Weihnachtsgeschenke benötigt, kann im Kindergarten an diversen Ständen hübsche Kleinigkeiten erwerben. Für einen guten Zweck werden von der Kapellengemeinde u.a. selbstgebackene Kekse und Überraschungspäckchen angeboten; außerdem, gesund und lecker, „Giftener Honig“. Das Kinderprogramm beginnt um 15.00 Uhr in der Kirche, dann werden Lieder gesungen, Geschichten erzählt und gebastelt. Gegen 16.00 Uhr hat der Weihnachtsmann seinen Besuch angekündigt und bringt für alle Kinder kleine Geschenke mit. Danach wird noch Stockbrot gebraten. Von 17.00 bis 18.00 Uhr singt der A-Kapella-Chor aus Ahrbergen in der Kirche u.a. weihnachtliche Gospels aus aller Welt. Der Eintritt ist frei. n

Barnten lädt zum Weihnachtsmarkt Barnten. Der 19. Barntener Weihnachtsmarkt findet am Sonntag, dem 09. Dezember 2018, von 14.15 Uhr bis 18.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus statt. Der Weihnachtsmarkt beginnt mit einer Andacht vor dem Dorfgemeinschaftshaus. Im Anschluss daran wird wieder ein abwechslungsreiches Angebot für kleine und große Gäste geboten, wobei auch das „leibliche Wohl“ nicht zu kurz kommen wird. An Verkaufsständen wird unter anderem Kunstvolles aus örtlicher Fertigung angeboten. Bei einer Tasse Kaffee und Kuchen und anderen Köstlichkeiten lässt es sich verweilen und die Gemeinschaft pflegen. Gegen 16.30 Uhr ist auch der Besuch des Weihnachtsmanns vorgesen hen, der sicherlich etwas Süßes im Gepäck hat.

Einladung zum Taizégottesdienst konnte der Vorsitzende des Vereins, Eric Kiepke, neben zahlreichen interessierten Besuchern auch viele Gäste aus Politik und Vereinen begrüßen, die sich im Folgenden an 50 fröhlichen kleinen Minions der Gruppe Jazz-around erfreuten. Nach Asien entführten die Mädchen unter

der Leitung von Gülten Öztürk mit rhythmischen Elementen, bevor die Stepp-Kids die Halle unter dem Titel „Do that dance“ erbeben ließen. Weniger tänzerisch, aber nicht minder begeisternd, folgten die Leichtathleten des Vereins mit einer Sprint Challenge, ehe die Gruppe „Twist“

mit ihrer Aufführung „Dance with Somebody“ zeigte, wie viel Freude es macht, gemeinsam zu tanzen. „Hallo Taxi!“ hieß es bei der Gruppe „Mixed Generation“, die auf einen romantischen Kurztrip nach Frankreich entführte. Fortsetzung auf Seite 9

Rössing. Am Freitag, 7. Dezember, findet in Rössing wieder ein Taizégottesdienst statt. Die leicht zu singenden Lieder aus Taizé verhelfen zur Ruhe und Besinnung im Advent. Statt einer Predigt gibt es eine Zeit der Stille – um eigenen Gedanken Raum zu geben und zu sich selbst zu finden in der Hektik der Adventswochen. Während des Gottesdienstes gibt es die Möglichkeit, eine Kerze auf dem Fürbittenleuchter anzuzünden. Außerdem kann, wer mag, sich auch einen persönlichen Segen zusprechen lassen – als Kraftquelle für den eigenen Lebensweg; als Zeichen für Gottes Zuwendung und Liebe, die jedem Menschen ganz persönlich gilt. Bei Tee und Keks kann der Gottesdienst dann gemütlich ausklingen. Der Gottesdienst beginnt um 19.30 Uhr in der Kirche in Rössing; ab 19.00 Uhr besteht die Möglichkeit, sich in die Lieder einzusingen. n


lokale nachrichten

KLEEBLATT Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum

Adventliches beim Jugendtreff

Sarstedt (stb). Am Freitag, dem 14. Dezember 2018, findet im ev. PaulGerhardt-Gemeindezentrum, Paul-Gerhardt-Str. 2 in Sarstedt, wieder der Jugendtreff für Jugendliche ab 13 Jahren statt. In der Zeit von 18.00 bis 19.30 Uhr locken dann „Adventliche Spiele und Aktionen“. Infos bei Diakonin Gritlis Rowel unter T. 05066-6976033 oder gritlis.rowel@evlka.de. n

Kindergottesdienst Sarstedt (stb). Das St. Nicolai-Kindergottesdienstteam stellt jeden Monat neu Themen in den Mittelpunkt, die für Kinder interessant sind und die Kinder bewegen. Der nächste KIGO für die Kinder der Gemeinde und gerne auch für junge Gäste findet statt am Sonntag, dem 9. Dezember 2018, von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr. Die KIGO-Teilnehmer sind dann „Auf dem Weg - Advent mit Matthäus“. Außerdem wird im KIGO viel gesungen, gebastelt und gespielt. Der Kindergottesdienst ist für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren konzipiert und wird im Paul-Gerhardt-Gemeinn dezentrum, Paul-Gerhardt-Str. 2 gefeiert.

„Lebendiger Advent“ in der St. Nicolai-Gemeinde Sarstedt (stb). Es ist eine schöne Gemeinde-Tradition, die Menschen zusammenbringt in einer oft hektischen Zeit und ihnen Gelegenheit gibt, sich ein bisschen Ruhe und Friede zu gönnen bei Geschichten, Musik und Heißgetränk: die „Lebendigen Adventskalender“, die jetzt vielerorts wieder in den evangelischen Gemeinden die Zeit bis zum Heilig Abend beleben. Auch die St. Nicolai-Gemeinde Sarstedt hat wieder mit Hilfe vieler einen „Kalender“ zusammengestellt. Nun „öffnet“ sich jeden Tag im Advent ein Türchen in Form eines geschmückten, mit Datum versehenen Fensters. An jedem Mittwoch, Freitag und Sonntag findet zusätzlich eine „lebendige“ Begegnung statt. Dann laden Gemeindeglieder zu sich in den Garten, auf den Balkon oder vor ihr Haus ein. Wer mag, trifft sich für circa eine halbe Stunde und schaut mit den anderen Gästen gemeinsam das Fenster des Tages an. Auf dem Programm des Treffens stehen evtl. eine Geschichte oder gemeinsames Singen, man trinkt zusammen etwas Warmes, trifft andere Menschen und findet Besinnung. Die täglichen „Anlaufpunkte“ sind den Aushängen in den Schaukästen, dem Gemeindebrief des Ev.-luth. Gemeindeverbunds „Der Einblick“ und der Homepage der Gemeinde zu entnehmen. Mit dabei sind dieses Jahr neben vielen Privatleuten auch das Altenheim St. Nicolai am 2.12. um 17 Uhr, die Kita St. Nicolai am 5.12. um 17 Uhr mit einem „Stiefelputzen“, die Mühle Malzfeld am 9.12. um 18 Uhr und das Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum am 16.12. mit dem „Licht von Bethlehem“ um 18 Uhr. n

Heisede (gs). Der gemütliche Adventsbasar der St. Nikolai-Gemeinde Heisede-Ruthe zog erneut zahlreiche Besucher an. Schließlich sind die Handarbeiten der HobbykreisDamen über Heisede hinaus bekannt und beliebt. Einige Besucher kamen extra wegen der handgestrickten, warmen Socken, die jedes Jahr der Renner beim Adventsbasar sind. Jedoch nicht nur die „Fußwärmer“ sind bekannt und beliebt, auch andere Handarbeiten, wie Schals, Mützen, kuschelige Kissen, hübsche, aber funktionelle Schürzen und vieles mehr fanden neue Besitzer. Eine Besonderheit bot Irmel Plinke an. Mit viel Geduld hatte sie Herrnhuter Sterne mit und ohne Beleuchtung gefaltet, die in jedem Fenster oder auch im Wohnzimmer absolute Hingucker sind. Der dreidimensionale Stern wird aus 30 Modulen zusammengesteckt, die

Bei Kaffee, leckerem Kuchen und einem Schwätzchen ließen es sich die Besucher gutgehen aus Quadraten gefaltet sind und allein dadurch ihre Stabilität erhalten. Entstanden sind die Sterne vor über 160 Jahren bei der Herrnhuter Brüdergemeine. Der Herrnhuter Stern gilt als Ursprung aller Weihnachtssterne.

Dorthe Herbst Anzeigenberatung

 0 50 66 - 70 70 79  dorthe.herbst@kleeblatt.de

Hannelore Greger, Richard Grewe, Gerd Biester und Klaus Wonneberge haben es sich in Jaqueline Rohdes Scheunencafé gemütlich gemacht.

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:

Heisede (gs). Die funktionale, hölzerne Feldscheune der Baum- und

Rosenschule Stenzig in Heisede hatte sich wieder in eine zauberhafte,

Innerstebad nach Bauphase wieder geöffnet

Drinnen alles wieder funktionstüchtig

• • • • •

Öffnungszeiten Sauna Montag 10 - 22 Uhr gemischt Dienstag 9 - 22 Uhr Herren Mittwoch 9 - 22 Uhr Damen Donnerstag-Sonntag 9 - 22 Uhr gemischt

romantische und von vielen Lichtern geprägte Vorweihnachtswelt verwandelt. Kleine Lampen und Tannengrün an den Holzwänden sowie Baumabschnitte auf dem Boden gaben der Scheune eine besondere Atmosphäre. Jaqueline Rohde hatte als Interieur für das Scheunen-Café an der Westseite eine Spitzendecke gespannt und außerdem ein OmaSofa aufgestellt, auf dem es sich die Gäste gemütlich machen konnten. Von hier aus hatten sie den besten Blick auf die vielen liebevoll gestalteten und attraktiven Adventsgestecke und -Dekorationen. Durch verschiedene Formen sowie Kerzenfarben und schmückende Accessoires fanden hier sowohl Liebhaber klassischer Adventsfloristik ebenso wie Freunde moderner

Gestaltung eine reiche Auswahl. Auch kleine Geschenke konnten erworben werden, vom edlen Tropfen eines Pfälzer Weinguts, über Seifenspezialitäten bis hin zu Honigerzeugnissen, Ansichtskarten, Tischwäsche und Keramik. Kulinarisch wurde auch einiges geboten. Nicht nur Kaffee und selbstgebackener Kuchen, sondern auch Crêpes, Flammkuchen, Pommes frites und Bratwurst. Der Renner war wieder der Flammlachs, der am offenen Feuer gegart wurde und dessen Duft den Besuchern schon von weitem das Wasser im Munde zusammenlaufen ließ. Zu den Leckereien konnten die Besucher ein Gläschen Wein, Sekt, Bier, Limonade oder Mineralwasser sowie Glühwein und Kakao mit und ohne Schuss genießen. n

Alles fließt

Entgegen anderslautender Gerüchte, die zurzeit umgehen, sind nicht nur die Sauna sowie Schwimmer-, Nichtschwimmer- und Kleinkinderbecken wieder voll nutzbar, auch der Freizeitbereich mit Rutsche und der beliebten Strömung macht wieder Spaß am Nass. Jetzt kann man wieder herrlich unter den Wasser„Pilzen“ oder vor den Düsen verharren oder sich mit der Strömung treiben lassen. Noch nicht wieder nutzbar ist hingegen das kleine Von links Erika Gretsch, Heike Brennecke (Stadt Sarstedt), Ralf Brestrich. Warmwasseraußenbecken, denn großer Anziehungspunkt für Jung ein modernes Bad mit vielfältigem dieses gehört zum Wintergarten. und Alt in unserer Stadt sowie für Freizeitangebot bieten können. Be- Dieser wurde im Zuge der Saniedie umliegende Region. Wir freu- danken möchten wir uns auch für rung vorübergehend abgebaut; en uns, dass wir die Baumaßnah- die Geduld der vielen Badegäste, nun warten Betriebsleiter Detlef men nach einigen Verzögerungen die über mehrere Wochen auf „ihr“ Kollecker und sein Team auf die nun endlich abschließen konnten Bad verzichten mussten“, so Heike Handwerker, die den Wintergarten wieder neu errichten sollen. und wir unseren Gästen wieder Brennecke. n

Biosauna Blockhaussauna Dampfbad Finnische Sauna Salinenstollen

Viel Trubel herrschte am TombolaTisch. Das Losglück war zahlreichen Besuchern hold, die ihre Gewinne abholten und sich über die Überraschungen freuten. Verführerischer Kaffeeduft lockte schließlich die Gäste in den großen

Versammlungsraum, wo sie neben liebevoll geschmückten Tischen ein prächtiges Buffet mit selbstgebackenen Kuchen und Torten erwartete. Bei einem Schwätzchen ließen es sich die Besucher gutgehen. Jedoch kamen auch Freunde herzhafter Kost nicht zu kurz. Die kids for konfis und Konfirmanden brutzelten vor dem Gemeindehaus Pommes frites und grillten Würstchen. Auch frisch gebackene Waffeln waren im Angebot, ebenso wie „heißer Apfel“ mit und ohne Schuss sowie Glühwein und Apfelsaft, Wasser und Schorle. Der Erlös des Adventsbasars soll bei der Finanzierung des Orgelneubaus helfen. Eigentlich war die Einweihung der neuen Orgel beim Adventsmarkt geplant. Jedoch verzögerten sich die Arbeiten, so dass das Instrument nun bei einem Festgottesdienst am 16. Dezember um 15 Uhr eingeweiht werden soll. n

Adventliche Stimmung in der Feldscheune

Ihre kompetente Ansprechpartnerin

Sarstedt. Nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen ist das Innerstebad Sarstedt nun wieder für den Badebetrieb geöffnet. Über Wochen herrschte Hochbetrieb im Innerstebad Sarstedt: Das Dach, die Fassade und der Brandschutz wurden erneuert und energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Am Samstag, dem 01.12.2018, hatte das lange Warten ein Ende. Die Pforten des Sarstedter Innerstebades öffneten sich pünktlich um 6.00 Uhr morgens und ganz eifrige Badegäste nutzen dies, um endlich wieder ihre Bahnen zu ziehen. Heike Brennecke, Bürgermeisterin der Stadt Sarstedt, begrüßte die ersten Gäste, Erika Gretsch und Ralf Brestrich, bereits um kurz vor sechs mit einer kleinen Nikolausüberraschung im Eingangsbereich. „Das Innerstebad Sarstedt ist ein

5. Dezember 2018

Gemütlichkeit beim Heiseder Adventsbasar

© Stadt Sarstedt

2

• Riesenrutsche • Becken mit Sprudelliegen • Whirlpools

Freibad·Hallen·Erlebnisbad·Saunen

Wir haben wieder geöffnet! Öffnungszeiten Innerstebad Montag 10 - 21 Uhr Dienstag-Donnerstag 6 - 21 Uhr Freitag (Warmwassertag) 6 - 22 Uhr Samstag 6 - 20 Uhr Sonntag 8 - 20 Uhr

Steinstraße 7 - 31157 Sarstedt · Telefon 05066 69989-42 und 69989-40 · Fax 05066 69989-45 · E-Mail: innerstebad@sarstedt.de

Die Besucher ließen sich die Leckereien vom Grill gut schmecken

Argentum öffnete für Adventsmarkt die Türen Sarstedt (ger). Zum ersten Mal fand im Argentum in der Straße Am Ried eine Adventsausstellung statt. Dort wurde am Samstag, dem 24. November von 14 bis 18 Uhr vielerlei Weihnachtliches, unter anderem Adventsgestecke, Wand- und Türkränze, selbstentworfene Winterlandschaften und selbstgemachter Weihnachtsschmuck angeboten. Zahlreiche Besucher fanden an diesem Tag den Weg ins Argentum, stöberten in den Auslagen und erwarben schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk. Auch für das leibliche Wohl der Besucher war bestens gesorgt mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Und am Ende zeigte sich das Argentum-Team als Veranstalter mit der Resonanz dieser ersten Adventsausstellung sehr zufrieden. n


5. Dezember 2018

lokale nachrichten

Musical Night 2019 Sarstedt (jm). Seit 1993 feiert die „Musical Night“ in Deutschland, im umliegenden Ausland und auf Kreuzfahrtschiffen Erfolge. Auch in Sarstedt gab es nicht enden wollenden Applaus nach den ersten beiden Gastspielen des Ensembles im Sarstedter Stadtsaal in den beiden Vorjahren. Und das dürfte auch beim dritten Auftritt am Freitag, 8. Februar 2019, ab 20 Uhr, nicht anders sein. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Vor zwei Jahren war das Gastspiel bereits vor Weihnachten ausverkauft. Wer also beispielsweise als willkommenes Weihnachtsgeschenk noch Karten erwerben möchte, sollte sich sputen. Karten können bei Petri & Waller in der Steinstraße zum Preis von 39 Euro (inkl. Vorverkaufs-Gebühr) erworben werden. Zur Live-Musik mit der „Axel Törber

Band“ werden die Besucher einmal mehr internationale Musical-Stars erleben können: die Amerikanerinnen Tracy Plester und Corie Townsend, den Italiener Deimos Virgillito, die Deutschen Alexandra Gentzen, Nicole Boley und Sascha Lien sowie als „Top-Star“ den Engländer Simon

KLEEBLATT

3

Das Haus der frischen Backwaren

Tunkin, der in der Hamburger Inszenierung des „Phantom der Oper“ die männliche Hauptrolle gesungen hat. Axel Törber, der Chef der „Musical Night“, wird auch am 8. Februar die Veranstaltung moderieren und fachkundige Informationen zu den Liedern und Musicals geben.

Im neuen Jahr gehören etliche neue Stücke zum Programm, unter anderem drei Lieder aus „Mean Girls“ und „The Band`s Visit“, den beiden zurzeit erfolgreichsten Musicals. Aber auch einige Erfolgstitel der Vorjahre sind wieder dabei aus dem „König der Löwen“, „Rocky“, „Sister act“ oder die „Unchained Melody“ aus dem Musical „Ghost“. Und bei den „Knallern“ aus den „Abba“-, Udo Lindenberg-, Queen- oder Udo Jürgens-Musicals dürfte es auch diesmal wieder niemanden auf den Plätzen halten. Bei der Premiere des neuen Programms Anfang Juli durften die Sänger und die Band erst nach etlichen Zugaben und nach dreieinhalb Stunden Programm „Feierabend machen“. Dass Simon Tunkin nicht nur „das Phantom kann“, bewies er beim Lied „Zahnarzt“. Das Publikum lachte Tränen. n

Ab Donnerstag:

Butterkuchen Familienstück

2.80

Bäckerei - Konditorei - Café Seit 50 Jahren in Gleidingen

5-Korngerster 500 g

2.50

Sonntags ab 8.00 Uhr: frische Brötchen und Kuchen Gleidingen • Osterstraße • Telefon (0 51 02) 24 26

Weihnachtsbäume aus Burgstemmen Große Auswahl an Nordmannstannen, Korktannen, Blaufichten, Fichten u.a. frisch aus eigenen Plantagen (auch zum Selbstschlagen) In jeder Größe auch Bäume mit Ballen Für Ihr leibliches Wohl: Bratwurst, Glühwein, Kakao u. a.

Verkauf ab 8. Dezember 2018 täglich (auch sonntags)! Folgen Sie in Burgstemmen unseren Hinweisschildern

Erwin Deutschle · ☎ 0 50 69-22 54 u. 01 57-316 70 330 Berkel 4 • 31171 Nordstemmen/OT Burgstemmen

Gute Nachricht für Sarstedt: bei Marinello bleibt alles Gute wie immer

Andrea Porcu übernimmt Kulteisdiele Sarstedt (stb). Seit 71 Jahren steht der Name „Marinello“ in Sarstedt für italienische Speiseeiskunst und das soll auch so bleiben. Drei Töchter der italienischen Familie Marinello betrieben schon in den 1930er Jahren in Hannover zwei Eiscafés, siedelten nach der Ausbombung im Kriegsjahr 1943 nach Sarstedt über und eröffneten dort 1947 im Bahnhofsrestaurant an der Straßenbahn das Sarstedter „Marinello“. 1963 übernahm ein Vetter der Schwestern, Renzo Chiamulera, das Lokal, 1982 folgte dessen Sohn Sergio, gelernter Koch und passionierter Eisproduzent. Eine Erfolgsgeschichte. Generationen sind mit dem kühlen, süßen Glück in der Waffel großgeworden. Nun setzt sich Sergio Chiamulera, der nach dem Abriss der Gaststätte an der Straßenbahn 1992 in die Weberstraße übersiedelte, dort 20 Jahre die Sarstedter mit Pizza, Pasta, Eis und Co. glücklich machte, bevor er 2012, mit reduzierter Karte und auch nur noch von Frühling bis Herbst geöffnetem Café Am Hahnenstein noch einmal neu begann, zur Ruhe. Seit Ende November ist die Eisdiele am Hahnenstein geschlossen. Doch weil der 75-jähirge mit Leib und Seele Gastronom ist und seine Gäste ihm am Herzen liegen, lässt er sie nicht „im Regen stehen“. Stattdessen hat er lange gesucht und nun mit Andrea Porcu einen würdigen Nachfolger für das „Marinello“ gefunden. Der 37-jährige

Andrea Porcu (links) übernimmt den Eisportionierer im „Marinello“ von Sergio Chiamulera. gebürtige Sarde kommt eigentlich aus der Systemgastronomie, hat in Hannover einige Jahre die Filiale eines Selbstbedienungsbackshops geleitet und manche Sarstedter werden sich an ihn auch noch von früher erinnern, als er bei einer anderen Sarstedter Eisdiele hinter dem Verkaufstresen stand. Doch seit drei Jahren ist Porcu, der seit Anfang dieses Jahres auch als Beisitzer dem GHG-Vorstand angehört, vor allem „der Mann mit dem Eiswagen“. Mit seiner mobilen Eisdiele „L´italiano“ auf vier Rädern versüßt er rund ums Jahr private Veranstaltungen wie Hochzeiten und Geburtstage, sowie Gemeinde-, Stadt- oder Vereinsfeste; und im Sommer findet man ihn auf

den Straßen und an den Freizeitflächen der Stadt. Nun erweitert Andrea Porcu sein Geschäft und übernimmt das „Marinello“. „Es ist eine große Ehre, dass mich Sergio als Nachfolger ausgewählt hat“, weiß Porcu, der verspricht, die „Institution Marinello so weiterzuführen, wie die Menschen sie lieben.“ Das haben die beiden Fachmänner in Sachen italienisches Speiseeis auch vertraglich geregelt. „95 Prozent der Eissorten werden auch nach der Übernahme durch Andrea nach meinen Rezepten gefertigt“, versichert Sergio Chiamulera: „Bei Andrea habe ich ein gutes Gefühl. dass er den Namen in Ehren trägt.“ „Nur manche der erfolgreiche Lieblingssorten, die bei

mir am Wagen besonders gut gehen, Snickers zum Beispiel, nehme ich hinzu“, ergänzt Porcu. Die vertragliche Regelung gewährleistet, dass alle Eissorten auch weiterhin ausschließlich mit frischen Zutaten wie frischer Milch oder frischen Früchten, ganz ohne chemische Zusätze, hergestellt werden, „das Pistazieneis natürlich auch mit echten Pistazien und nicht mit irgendwelchen anderen Nuss-Mixturen…“. Nicht, dass Andrea Porcu jemals etwas anderes vorgehabt hätte: Auch er ist ein Verfechter des Echten, Unverfälschten. In den letzten drei Monaten hat er nun in der Eisküche des Marinello Sergio Chiamulera noch mal intensiv über die Schulter geschaut, „die letzten Tricks kennengelernt“. Porcu wird nun „nur ein wenig“ renovieren, „ein bisschen frische Farbe, ein paar neue Bilder“, dann eröffnet er voraussichtlich am 20. Januar das „Marinello“ mit etwas verändertem Konzept, aber dem bewährten MitarbeiterTeam am Hahnenstein 2. Andrea Porcu plant, das Café das ganze Jahr hindurch geöffnet zu haben, abends länger auf zu haben „und vielleicht bei Kerzenschein auch ein Glas Wein auszuschenken“. Dazu gibt es ab Januar außerdem Frühstück und „ein paar italienische Speise-Klassiker“. Auch neu: das überarbeitete „Marinello“-Logo, das künftig auch den Eiswagen ziert und eine neue Internetseite. Ansonsten beglückenderweise: wenig Neues. Alle Eisliebhaber können aufatmen. n

Freie Durchfahrt am Hahnenstein den mit unzähligen Klinkersteinen, Mengen an Beton und Asphalt und neuen Laternen, womit der Bereich ein gutes Stück attraktiver geworden sei und eine Steilvorlage für mehr Leben in der Innenstadt biete, führte Heike Brennecke aus. Mit der Neugestaltung des Hahnensteins sei nun zum Gaillon-AubevoyePlatz am Rathaus und dem Innerstebadparkplatz ein weiterer Bereich hinzugekommen, durch den

Sarstedt (cn). Nach monatelangen Bauarbeiten und den damit verbundenen Einschränkungen wurden die Straße und der Platz am Hahnenstein am vergangenen Freitag wieder offiziell für den Verkehr freigegeben. Im Rahmen einer Feierstunde vor Ort ließ Bürgermeiste-

rin Heike Brennecke zunächst noch einmal das „Großprojekt“ Hahnenstein Revue passieren, welches bereits zu Beginn des Jahres seinen Anfang nahm und nun, sogar zwei Wochen schneller als geplant, seinen Abschluss fand. Mehr als 3.000 qm Fläche seien neu gestaltet wor-

die Innenstadt eine hohe Aufwertung erfahre. „Ich freue mich jeden Tag, wie schön das geworden ist!“, hob sie anerkennend hervor. Anschließend gab sie in Anwesenheit von Anliegern, Mitgliedern aus Rat und Verwaltung und, angesichts des zeitgleich stattfindenden Wochenmarkts, auch zahlreicher Bürger und Bürgerinnen, die Straße am Hahnenstein wieder zur Durchfahrt frei. n

VGH Vertretung Anja Mund Steinstr. 24 31157 Sarstedt Tel. 05066 6057570 Fax 6057571 Mobil 01575 9627303 www.vgh.de/anja.mund mund-sarstedt@vgh.de www.facebook.de/vghsarstedt

A. Mund

ch bei Jetz t au p! ts W ha A p

H. Mund

Albtraum Einbruch. AbuS sichert! 365 Tage Schutz gegen ungebetene Gäste

Inh. Peter Gerber Giesener Str. 12, Sarstedt Tel. 0 50 66/25 18 info@gerber-tischlerei.de www.gerber-tischlerei.de

Sichern Sie sich einen Termin für einen kostenlosen „Haus“ Sicherheitscheck!

Meisterbetrieb seit 50 Jahren

Plantage Harsumer Feld direkt an der B494 Zufahrt Kreistraße Richtung Borsum

TÄGLICH GEÖFFNET! AB DEM 5.12.2018 Große Auswahl an Bäumen zum selbstschlagen sowie frisch geschlagene.

SupEr SoNDErANGEBoTE Nordmann Blautanne Fichte

ab ab ab

19,99 € 14,99 € 9,99 €

Mo. – Sa. von 9 – 17.30 Uhr · So. von 10 – 16 Uhr Es freuen sich auf Ihren Einkauf A. Machens, Tannenbaumkulturen

www.energiesparen-hildesheim.de


4

lokale nachrichten

KLEEBLATT

Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit ohne Ihre Bäckerei Volkmann Alle Jahre wieder steht die Weihnachtszeit vor der Tür und ist nicht selten mit Hektik verbunden. Dann wird es einmal mehr Zeit für genußvolle Sternstunden echter Backkunst. Mohnstollen, Mohnbabe, Butterstollen, Marzipanstollen, eine vielfältige Auswahl an Kekssorten und weihnachtliches Gebäck – mit diesen Köstlichkeiten möchten wir Sie wieder durch die Vorweihnachtszeit begleiten und auf Weihnachten einstimmen. Wie jedes Jahr so auch dieses, sind unsere Produkte traditionell und ohne künstliche Zusätze hergestellt, und das schmeckt man. Wir backen für das Auge, die Seele und das Herz, denn wir wollen nicht zu den Größten gehören, sondern zu den Besten mit handwerklicher Backkunst! Wir freuen uns auf Ihren Besuch Wir, die Familie Volkmann und das gesamte Team wünschen Ihnen eine besinnliche Vor- und Weihnachtszeit.

familiengeführtes Traditionsunternehmen

Bäckerei ·Konditorei · Café

A. Volkmann Seit über

60

Jahren

Das Haus der guten Backwaren

sonntags 8.00 bis 11.00 Uhr frische Brötchen und Kuchen

www.bäckerei-volkmann.de 30880 Laatzen/Gleidingen • Osterstraße Telefon (0 51 02) 24 26

ambulante KrankenMenschen würdig pflegen und betreuen

5. Dezember 2018

Tanzworkshop im Schullandheim

Sarstedt (th.) Die Tanzsportabteilung des TKJ Sarstedt verbrachte vom 9.11. bis 11.11.18 ein gemeinsames Wochenende im Schullandund Jugendheim Haus Berlin in Hohegeiß im Harz nahe Braunlage. Die Idee zu diesem Workshop hatte Tanzlehrerin Darja Holavko, die bereits mit ihrem zweiten Verein, dem TSC Baccara Hildesheim, dort gute Erfahrungen sammeln konnte. Aufgrund der starken Auslastung des Heims musste mit den Planungen bereits ein Jahr früher begonnen werden. Vom TKJ hatten sich dazu zwölf Paare der Tanzsport-

abteilung entschieden. Die Anreise erfolgte in Fahrgemeinschaften am Freitagabend. Nach der Ankunft wurde gemeinsam zu Abend gegessen und nach der Mahlzeit und dem häuslichen Einrichten in den Doppelzimmern konnte noch am selben Abend in der Turnhalle die erste Trainingssitzung mit einer DiscofoxGruppenchoreografie abgehalten werden. Der Abend fand seinen Ausklang mit einem geselligen Beisammensein. Am nächsten Tag wurde das Training gleich nach dem Frühstück in der Sporthalle mit Salsa-Figuren

fortgesetzt. Nach dem Mittagessen wurde sich für eine gut 6 km lange Wanderung hinunter nach Zorge gerüstet, da dort um 15.00 eine Besichtigung der Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede anstand. Petrus blieb den Wanderern an diesem Samstagnachmittag gewogen. Nach der halbstündigen Führung und kurzen Verköstigung von Likören oder Whiskys ging es entweder per PKW oder per pedes wieder zurück zum Jugendheim. Dort fand ab 18.00 ein Grillen in der gemütlichen Grillhütte statt, die aufgrund ihrer Geräumigkeit sogar die Möglichkeit

zum Tanzbeinschwingen bot. Auch akustisch war die abgesetzte Hütte von Vorteil, da man es dort mit der Ruhezeit ab 22.00 nicht so genau nehmen musste. Der Sonntagvormittag wurde mit der 3. und letzten Trainingseinlage verbracht, wobei der Fokus auf einer Wiener WalzerGruppenchoreografie lag. Den Abschluss bildete das – wie alle Mahlzeiten immer äußerst pünktliche – Mittagessen, so dass im Anschluss alle Teilnehmer mit positiven Eindrücken und vermutlich auch dem Wunsch nach Wiederholung die Heimreise antraten. n

Erster Weihnachtswunschbaum in Ahrbergen

Bedürftigen eine Freude bereiten Ahrbergen. Für viele Familien ist Weihnachten ein fröhliches und besinnliches Fest. Heiligabend wird meist gemeinsam verbracht. Doch nicht alle Menschen haben das Glück, mit ihren Familien die vorweihnachtliche Zeit und Weihnachten zu feiern. Doch wo viele fröhlich Feiern gibt abseits des Weihnachtsglanzes auch Schatten, denn viele ältere und bedürftige Menschen sind am Fest der Liebe alleine oder können sich auf Grund der zunehmenden Armut die

einfachsten Wünsche, wie Drogerieartikel oder Kleidung, nicht erfüllen. Um diesen Menschen eine Freude zu bereiten, startet das Theater nebenan e.V. in Ahrbergen zum ersten Mal die Aktion „Weihnachtswunschbaum“. Die Vereinsmitglieder haben mit dem Start des Weihnachtsmärchens „Frau Holle“ einen Weihnachtsbaum im Dorfgemeinschaftshaus aufgestellt, an dem Wunschzettel von älteren und bedürftigen Menschen hängen, die in Pflegeeinrichtungen

o.ä. wohnen und ein sehr einsames Weihnachtsfest erleben. Das Prinzip ist einfach: Jeder kann einen Wunsch vom Baum nehmen und den Wunsch ganz leicht erfüllen. Es muss nur das Geschenk gekauft, ein lieber Gruß auf dem Wunschzettel verfasst und beides an einem der auf der Karte angegebenen Orte abgegeben werden. Alle Geschenke werden bis zum 20.12.2018 gesammelt und kurz vor Weihnachten an die Pflegeeinrichtungen weitergegeben, damit die Geschenke am 24.

Dezember 2018 ausgeteilt werden können. Wer sich von dieser Aktion angesprochen fühlt und einen Wunsch oder sogar mehrere Wünsche in Erfüllung gehen lassen möchte, kann sich entsprechend Wunschzettel vom Weihnachtsbaum nehmen. Das Weihnachtsmärchen vom Theater nebenan e.V. wird noch am 30.11./01.12./02.12 und 06.12./07.12. und 08.12.) im Dorfgemeinschaftshaus Ahrbergen aufgeführt. n

Wir bieten: 24 Stunden Intensiv• ambulante Kranken• CARENA – Betreuung Palliativpflege Demenzerkrankter undund Altenpflege • Verhinderungspflege • 24 Stunden Tagespflege • Palliativpflege CARENA Betreuung Rufbereitschaft • Tagespflege Demenzerkrankter • Pflegeberatung

Feuerwehr wählt neuen Zugführer für 1. Gemeindezug

24 Std.15, Rufbereitschaft Alte Heerstr. Groß Förste, Telefon: 0 50 66 / 903 11 - 0 E-Mail: sozialstation-foerste@caritas-hildesheim.de Internet: www.ambulante-pflege-hildesheim.de Hildesheim, Telefon 05121 1677-220

Giesen (ger). Der 1. Zug der Gemeindefeuerwehr Giesen, bestehend aus den Ortsfeuerwehren Giesen, Groß Förste und Hasede hat bei ihrer Dienstversammlung einen neuen Zugführer und Stellvertreter einstimmig gewählt. Dabei wurden Sebastian Nave von der Ortsfeuerwehr Hasede zum neu-

und Altenpflege

Groß Förste, Telefon 05066 90311-0 sozialstation@caritas-hildesheim.de www.ambulante-pflege-hildesheim.de Menschen würdig

pflegen

en Zugführer und Jan Petersen von der Ortsfeuerwehr Groß Förste zum Stellvertreter ernannt. Gemeindebrandmeister Godehard Helmsen wünschte den neuen Zugführern ein gutes Gelingen und eine gute Zusammenarbeit. Außerdem bedankte sich Godehard Helmsen beim ausscheidenden Zugführer Andreas

Dammeyer für seine geleistete Arbeit und überreichte ihm zum Abschied ein kleines Präsent. n

Die neuen Zugführer: Sebastian Nave (links im Bild) und Jan Petersen leiten nun gemeinsam den 1. Zug der Gemeindefeuerwehr Giesen.

Berufsinfotage „Study the spirit“ Kurzzeit 21,03 €

/ Tag

Wir wünschen Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2019.

Burgstraße 12 · 31157 Sarstedt ·Telefon 05066 992-0 www.altenzentrum-sarstedt.de

Thorstraße 1 30880 Gleidingen Telefon 05102 - 3318

Hauptstr. 30 a 30982 Schulenburg Telefon 050 69 - 80 49 70

Verden. Einblicke in die drei kirchlichen Berufsfelder DiakonIn, PastorIn und ReligionslehrerIn können niedersächsische Jugendliche vom 30.01. bis 01.02.2019 erhalten. Einen Talar anprobieren und sich mal selbst als PastorIn fühlen. Die eigenen Fähigkeiten als künftige/r DiakonIn einschätzen. Die eigene Motivation für den Beruf als ReligionslehrerIn spüren.

Auf kreative Weise können die Teilnehmer des Workshops selbst erfahren, ob eins der drei kirchlichen Berufsfelder zu ihnen passen. Und in Gesprächen mit Studierenden und Beruflichen erhalten sie Einblick in die Anforderungen des Studiums und des künftigen Berufs. Am Ende der drei Tage werden sie mit vielen Eindrücken und einem Päckchen an Informationen abreisen.

„Zusammen mit etwa 40 anderen Interessierten verbringst du dazu vom 30.01.-01.02.2019 (das sind die Tage der Zwischenzeugnisferien) im Sachsenhain in Verden eine erlebnisreiche und gefüllte Zeit, knüpfst neue Kontakte und stellst alle deine Fragen. Für Seminar, Unterbringung und Verpflegung entstehen dir keine Kosten. Sei dabei und meld dich an!“, wirbt das „Haus kirchlicher

AWO Kita Spatzennest schmückt Weihnachtsbaum Sarstedt. Die Kinder der AWO Kindertagesstätte Spatzennest in Gödringen folgten der Einladung des REWE-Filialleiters am Moorberg, um den großen Baum im Eingangsbereich des Supermarktes weihnachtlich zu schmücken. Zuvor hatten die Kinder mit ihren Erzieherinnen viele Sachen gebastelt, die an dem Baum einen Platz finden

sollten. Von kleinen Stiefeln, Sternen, Glocken, Lebkuchenmännern aus Tonkarton bis hin zu Ketten aus Goldpapier war alles dabei. Unterstützt wurden die Spatzennestkinder auf den Weg in Fahrgemeinschaften zum Rewe von einigen Eltern. „Auf manche Sachen haben wir auch Glitzer drauf gemacht, damit es richtig schön für alle aus-

sieht“, berichtete Spatzennestkind Eske. Nach getaner Arbeit sangen die kleinen Spatzen noch „Lasst uns froh und munter sein“. Marktleiter Dietz freute sich über den bunt geschmückten Baum und bedankte sich mit einem großen Korb voller Mandarinen für die Einrichtung und bei jedem einzelnen mit einem Überraschungsei. n

Dienste“ der ev.-luth. Landeskirche Hannover, die zusammen mit vier anderen norddeutschen Landeskirchen das Seminar veranstaltet. Weitere Infos zu „Study the spirit“ unter https://berufsinfotage.wir-e. de oder bei Marco Kosziollek: kosziollek@kirchliche-dienste.de bzw. Bettina Heitmann: heitmann@kirchliche-dienste.de. n


5. Dezember 2018

lokale nachrichten

KLEEBLATT

Deutsche Spezialitäten auf Weihnachtsmarkt in der Normandie

Sarstedt (cn). Auch in diesem Jahr begab sich eine Delegation des Sarstedter Komitees für die Städtepartnerschaft mit den französischen Städten Gaillon und Aubevoye in die Normandie, um den dortigen Weihnachtsmarkt mit deutschen Besonderheiten zu bereichern. Mit zwei vollbepackten Fahrzeugen machte sich die Gruppe um Organisatorin Gabi Neumann, einer der Vorsitzenden des Sarstedter Komitees, auf den Weg in die Partnergemeinden. „Die Fahrt in Frankreich verlief trotz

der aktuell protestierenden „Gillet Jaunes“, die wichtige Verkehrsknotenpunkte blockiert hatten, relativ reibungslos“, berichtete sie erleichtert. Nach einem herzlichen Empfang in Frankreich am Freitagabend, wurde am Samstag der Stand für den am Sonntag stattfindenden Weihnachtsmarkt aufgebaut. Wohl aufgrund des schlechten Wetters war der Besucheransturm geringer als in den Vorjahren, doch immer wenn der Weihnachtsmann in Person des ehemaligen Sarstedter

Stadtjugendpflegers Hago Wendt vorbeischaute, war der Saal brechend voll. Neben zahlreichem Kunsthandwerk boten auch ein Chocolatier, ein Imker, ein Geflügelzüchter und ein Bierbrauer ihre edlen Spezialitäten für das Weihnachtsfest an. Für Stimmung sorgte wie in jedem Jahr Luc Derouillat, der mit seinen edlen Champagnersorten seit Gründung des Marktes vor 23 Jahren dabei ist. Der Stand des deutschen und französischen Komitees bildete jedoch einmal mehr

den Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes. Während die Franzosen über die Arbeit des Komitees informierten und Crêpes, Stollen und Adventskalender verkauften, waren am Sarstedter Stand die Sarstedter Surprises und Wundertüten ebenso schnell ausverkauft wie die Adventskränze und Bierpräsente. Auch Kekse, Glühwein und Grünkohl mit Bregenwurst fanden reißenden Absatz und deutsches Bier, Schinkengriller und Bratwürste waren wie in jedem Jahr ein Selbstläufer, so dass für die Rückfahrt keine übriggebliebene Ware verpackt werden musste. Nach Abschluss des Marktes klang der Tag stimmungsvoll mit einem gemeinsamen Abendessen im großen Saal aus. Am Montagabend kehrte die Sarstedter Abordnung nach gut zehn Stunden Autofahrt schließlich mit vielen neuen Eindrücken zurück. Ein besonderer Dank von Gabi Neumann geht im Namen des Komitees an die Sparkasse Hildesheim-GoslarPeine, Tüpker Automobile Hildesheim und die Schlachterei Heimann aus Oesselse für ihre Unterstützung, ohne welche die Teilnahme und somit die Förderung des Marktes in der Normandie in dieser Form nicht möglich gewesen wäre. n

Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich wünsche Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2019!

Generalagentur

Thomas Vogel Ruther Str. 32, 31157 Sarstedt Tel 05066 604951, Mobil 0162/1391860 t.vogel@ergo.de

Erscheinungshinweis

Das nächste KLEEBLATT erscheint am 19.12.2018

REWE Markt am Moorberg schließt und wird umgebaut

Verkauf geht im Provisorium weiter – Drei Monate Umbauarbeiten Sarstedt. Vom 1. Januar (letzter Verkaufstag ist Montag, der 31. Dezember) bis voraussichtlich Anfang April schließt der REWE Markt in Sarsted am Moorberg seine Türen: Grund ist ein umfassender Umbau, wodurch der Markt für seine Kunden nachhaltiger, moderner und noch attraktiver gestaltet wird. „Die Kunden können sich auf das aktuellste Supermarktkonzept, das von einer modernen Inneneinrichtung über ein großes Frische-Sortiment bis hin zu einer großen Auswahl an regionalen Produkten reicht, freuen. Ebenso werden wir die Technik des Marktes nach den aktuellen energetischen Anforderungen erneuern“, so Marktleiter Jan Torben Dietz zu den geplanten Neuerungen des Supermarktes. Rund drei Monate wird der Markt geschlossen sein, um dann im neuen Gewand und mit noch mehr Auswahl sowie Serviceleistungen wieder zu öffnen. Die Wiedereröffnung ist für Anfang April geplant, wozu Marktmanager Jan Torben Dietz und sein Team die Kunden dann herzlich einladen.

Der Verkauf findet während des Umbaus weiter statt Damit die Kunden nicht auf ihren Einkauf verzichten müssen, steht mit Schließung des Marktes auf dem Parkplatz ein Provisorium bereit. Dieses wird aktuell auf dem Parkplatz des REWE Marktes aufgebaut, wodurch ein Teil der Parkplätze nicht mehr verfügbar ist. Für diese Unannehmlichkeiten bittet der Markt um Verständnis, freut sich jedoch gleichermaßen, den Kunden mit dem Zeltverkauf einen Ersatz zur Verfügung zu stellen, bis die Umbauarbeiten des REWE Marktes im Frühjahr abgeschlossen sind.

Darauf können sich die Kunden im April 2019 freuen

Noch mehr Frische Die Obst- und Gemüseabteilung wird mit dem Umbau vergrößert und neu gestaltet. Ganz neu wird hier auch die Salatbar sein. Täglich werden in der hauseigenen „Schnippelküche“ die einzelnen Salatvariationen sowie die vorgeschnittenen Gemüsesorten vorbereitet, die der Kunde in der Salatbar zum individuellen Zusammenstellen einer Mahlzeit vorfindet. Ebenso wird auch das künftige großzügige ConvenienceAngebot, wie verzehrfertige Obstund Gemüsesnacks, frisch im Markt selbst hergestellt. Die Kunden können sich zudem auf einen größeren Frischebereich freuen, mit einer Erweiterung des Servicebereiches. Neben der Fleisch- und Wursttheke wird es auch eine Käsetheke geben, an denen die Kunden mit fachmännischer Beratung verschiedene Spezialitäten erhalten. Zudem wird frisches Sushi von „Eat Happy“ das Angebot ergänzen.

Noch mehr Auswahl Ob Bio, Feinkost, vegetarische und vegane Speisen, verschiedene Getränke, Bier, Wein sowie Spirituosen: Der neue Markt wird Artikel für jeden Bedarf bereithalten. Zur neuen Sortimentsvielfalt gehören auch weitere regionale Produkte aus der Umgebung. Frisches Brot, Brötchen und Backwaren stehen den Kunden im neuen Bake-offBereich zur Verfügung.

station sein, wo die Kunden den zuvor online bestellten Einkauf direkt abholen können. Wer ein wenig mehr Zeit mitbringt,

der kann sich künftig an der neuen „heißen Theke“ einen deftigen Snack gönnen oder diesen mit nach Hause nehmen. n

im

Wir haben für Sie während der Umbaumaßnahmen weiterhin geöffnet! Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 7.30 - 19.00 Uhr Samstag: 7.00 - 19.00 Uhr

• Lotto • Tabakwaren • Presse • Schreibwaren

Lotto - Annahme bis Samstag 19.00 Uhr!

Moorberg 1 31157 Sarstedt

WIR VERSCHÖNERN UNSEREN MARKT! Am 31.12.2018 schließen wir den REWE Markt in Sarstedt, Moorberg 1 für einen Umbau. Im April 2019 wird die große Neueröffnung gefeiert. Freuen Sie sich auf noch mehr Auswahl, noch mehr Service und noch mehr Frische. In der Zwischenzeit steht für Ihren Einkauf unser Provisorium auf dem Parkplatz Moorberg 1 zur Verfügung. Für evtl. Unanehmlichkeiten während der Bauund Umbauphase bitten wir um Ihr Verständnis. Sarstedt

Besuchen Sie während des Umbaus auch die Märkte in der Umgebung:

7 6

Vosstraße 11-13, Sarstedt und Vor dem Kampe 1, 31180 Giesen-Hasede

6

AHRENBERGEN

Noch mehr Service Nach dem Umbau wird es im neueröffneten REWE Markt außerdem einen hauseigenen Floristikshop mit einem großen Blumenangebot geben. Hier können sich die Kunden zum Beispiel nach individuellen Vorstellungen Sträuße oder andere Arrangements binden lassen. Ein weiteres Highlight im neuen Markt wird zudem die REWE Abhol-

Moorberg

Ahrenberger Holz/ Groß Förster Holz

GIFTEN

KLEIN FÖRSTE

6

GROSS FÖRSTE

Entenfang

SIEGFRIED GIESEN

Für Sie geöffnet: Montag – Samstag von 7 bis 22 Uhr

HASEDE

REWE.DE

5


6

lokale nachrichten

KLEEBLATT

5. Dezember 2018

Die FSV-Turnabteilung lädt zur Nikolausfeier ein Sarstedt. Die Turnabteilung der FSV Sarstedt lädt alle Turnerinnen und Turner am Sonntag, 9.12.2018 mit ihren Familien herzlich zu ihrer Nikolausfeier ein. Achtung, ganz neu ist die Location, denn in diesem Jahr ist der Treffpunkt die Mensa der Schiller Oberschule. Einlass ist ab 14.30 Uhr und somit Zeit für ein gemeinsames, gemütliches Kaffeetrinken mit selbstgebackenem Kuchen und Herzhaftem. Ab 15.00 Uhr startet ein buntes, abwechslungsreiches Showprogramm mit kleinen und großen Turnerinnen und Turnern sowie Tänzerinnen und Tänzern. Für Spannung und Überraschung sorgt auch in diesem Jahr wieder eine große Tombola. Bis, beziehungsweise, damit der Nikolaus, auf den sicherlich alle Kleinen und Großen schon gespannt warten, den Weg in die Halle findet, werden alle zusammen kräftig die alljährlichen Weihnachtslieder schmettern. Der Mann im roten Mantel, der seinen Rentierschlitten bestimmt am Busbahnhof parkt, wird mit seinen Engeln sicherlich für jedes Kind eine Überraschung in seinem Sack dabei haben. n

Weihnachtsmarkt in Gleidingen Gleidingen. Es wird ihn auch in diesem Jahr geben: den Weihnachtsmarkt der Interessengemeinschaft Gleidinger Vereine. Sie laden am 8. Dezember ab 13.00 Uhr auf den Hof der Gärtner Prelle zum geselligen Beisammensein ein. Mit von der Partie sind Aussteller mit handgefertigter Ware, die nicht nur begutachtet, sondern auch erworben werden kann. Musikalisch untermalt wird das Markttreiben mit weihnachtlichen Klängen des Männerchors Orpheus Gleidingen von 1863, und der Weihnachtsmann wird sich ebenfalls einfinden und für die kleinen Gäste gegen 16.00 Uhr Süßes im Gepäck haben. Heiße und kalte Getränke, Waffeln, Bratwürstchen und Stockbrot stehen für die Stärkung und zum Naschen bereit. n

Ne

öf f ue r

g nun Apple® – Smart Home – Rat & Hilfe

macademy® Der Apfelladen Holztorstraße 59 31157 Sarstedt 0 50 66 - 90 39 444 www.macademy.de

Wir wünschen Ihnen eine frohe, besinnliche Weihnachtszeit und kommen Sie gut ins neue Jahr 2019!

Garagenflohmarkt Nordstemmen. Erneut wird ein Garagenflohmarkt in der „Alten Mühle“ vom KOMM Mehrgenerationenhaus Nordstemmen veranstaltet. Am Samstag, 15. Dezember 2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr werden Hausrat und Dekoartikel, Kleidung für Kinder und Erwachsene, Spielsachen, Schallplatten und Bücher angeboten. Der Erlös wird für den Erhalt der Mühle verwendet. n

7. Winterzauber

Programm für die jungen Besucher

Licht von Bethlehem Sarstedt (stb). Auch in diesem Jahr kommt das Friedenslicht aus Bethlehem, der Geburtsstadt Jesu, nach Sarstedt. Es ist ein Symbol des Friedens und ein Zeichen der Hoffnung in einer wenig friedvollen Welt. Das Motto ist 2018 "Frieden braucht Vielfalt - zusammen für eine tolerante Gesellschaft". Pfadfinder bringen es von Bethlehem aus in vieler Herren Länder. In der Region Hildesheim kommt es am 3. Advent an. Am 16.12.2018 wird es in Sarstedt um 18.00 Uhr in einer Andacht im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Paul-Gerhardt-Str. 2 willkommen geheißen. Außerdem feierlich begrüßt wird das Licht von Bethlehem um 17.00 Uhr in der St. Nikolai-Kirche Heisede und um 18.00 Uhr in St. Paulus Giebelstieg. Von dort kann es nach Hause mitgenommen oder mit anderen geteilt werden. Dafür bitte Laternen o.ä. mitbringen. n

Schuhsammelaktion Sarstedt. An der bundesweiten Schuhsammelaktion zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung beteiligt sich zum KolpingGedenktag 2018 auch die Kolpingsfamilie Sarstedt. Bei der Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“ konnten im vergangenen Jahr bundesweit 212.140 Paare Schuhe gesammelt werden. „Fast jeder hat zu Hause Schuhe, die nicht mehr getragen werden. - Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese Schuhe zu spenden und damit Gutes zu tun“, so die Initiatoren. Die Kolpingsfamilie Sarstedt sammelt gebrauchte, guterhaltene Schuhe noch bis Weihnachten 1018 im Vorraum des Pfarrhauses der Katholischen Heilig Geist Gemeinde Sarstedt, Bischof Ketteler Platz 1. Da die Schuhe noch weiter getragen werden sollen, ist es wichtig, dass sie paarweise gebunden und nicht verschmutzt oder beschädigt sind. Nach Abschluss der Aktion werden die gesammelten Schuhe in Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet. Der gesamte Erlös kommt der Internationalen Adolph-KolpingStiftung zugute. n

Weihnachtsflohmarkt Sarstedt. Am 7. Dezember verwandelt sich die Pausenhalle der SchillerOberschule Sarstedt in einen Verkaufsraum mit diversen Ständen. Unter dem Motto „Weihnachtsflohmarkt in der Schiller-Oberschule Sarstedt“ wird angeboten, was neu aber auch ausrangiert, selbst gemacht oder nur selten gebraucht wurde. Von 15.00 bis 17.00 Uhr ist Zeit zum Stöbern und das ein oder andere Schnäppchen zu machen. Als Rahmenprogramm wird es eine kleine Aufführung der Schülerinnen und Schüler der Schiller-Oberschule geben und auch an Kaffee und andere Getränke sowie Kuchen ist gedacht. n

Treffpunkt: 18.18 im Turm Sarstedt (stb). Sie erfreuen sich jedes Jahr größerer Beliebtheit, als kleine Auszeit in der oft hektischen Vorweihnachtszeit: die Adventsandachten „18.18 - mit Kerze im Turm“. Deshalb bietet sie Matthias FrickeZieseniß, Pastor der St. Nicolai-Gemeinde Sarstedt, auch in diesem Jahr wieder an. Alle, die Einkehr und Einstimmung auf Weihnachten mögen, treffen sich jeweils donnerstags, am 06.12., 13.12. und 20.12.2018, um 18.18 Uhr warm angezogen im Turm der St. Nicolai-Kirche Sarstedt, um „zu hören und zu singen und mit Gottes Segen durch die Adventszeit zu gehen“, wie Pastor Fricke-Zieseniß verspricht. n

AXA Hauptvertretung Thomas Hundt Holztorstraße 20, 31157 Sarstedt Tel.: 05066 6005612, Fax: 05066 6005614 thomas.hundt@axa.de

PraxenErgotherapieRehabilitation Ergotherapie und Physiotherapie

PER Reha GmbH An der Straßenbahn 7 31157 Sarstedt

Telefon Fax E-Mail Internet

Extra für den Winterzauber wurde in dem Kaffee „Alte Rösterei“ im Café– Garten ein „Kinderzimmer“ eingerichtet. Dort gibt es ein am 15. Dezember für Kinder mit ihren Eltern und Großeltern folgendes Programm: 15.30 Uhr - Puppenbühne „Die Geschenke sind verschwunden“ 16.00 Uhr - 1. Märchen 16.15 Uhr - Weihnachtslieder zum Mitsingen 16.30 Uhr - Puppenbühne „Die Geschenke sind verschwunden“ 17.00 Uhr - 2. Märchen 17.30 Uhr - Weihnachtslieder zum Mitsingen (Ideen und Gestaltung: Else Obereigner und Torge Schäfer) Und auch der Weihnachtsmann hat sich angesagt.

7. Winterzauber 05066 984229 05066 974230 info@per-reha.de www.per-reha.de

Teilnehmende Geschäfte Unternehmen Aktion Drogerie Herden Punsch Heißer Rabe und Angebote Macademy , Torge Schäfer

Geschicklichkeitsspiel

Löwen-Apotheke

Gewinnspiel /Last- Minute – Angebote, Schnäppchen

Gaststätte Dalmatia

Weihnachtsbier vom Fass / Kroatische Spezialitäten

Blumen Sziedat

Eierlikörpunsch /Armreifen

Alte Rösterei Vogt

Punsch, Kekse, Kuchen, Kaffeespezialitäten

Soziale Kaufhaus Imbiss Aldente

Schmalzbrote /Kekse / Kuchen türkische und deutsche Spezialitäten

DKS Sasmaz

Geschicklichkeitsspiel

9-Sinne Paskowski

Frische Waffeln / Aktionsspiel

Musikschule Fröhlich/ Else Obereigner

Puppenbühne „Die Geschenke sind verschwunden“

SPD – Bürgerbüro, Markus Brinkmann

Aktivitäten in Rot / Weiß

Fleischtheke Kindler

Grillspezialitäten

Ernsting´s Family

geöffnet

AXA Thomas Hundt

Eierlikörpunsch /Basteln Kinderarmbänder

 0 50 66 - 70 70 79

Hair@komm Michaela Sandrock

VK – Stand / Feuerkörbe

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:

Bresiens „fleissige Händchen“

Handarbeiten

Holztorstraße 20 · 31157 Sarstedt www.Sziedat-Service.de

Ihre kompetente Ansprechpartnerin

Dorthe Herbst Anzeigenberatung

 dorthe.herbst@kleeblatt.de

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr ! Holztorstr. 37 • 31157 Sarstedt Tel.: 05066 / 90 39 800


lokale nachrichten

5. Dezember 2018

Interessengemeinschaft Holztorkaufleute

Weihnachtsstimmung in der Holztorstraße mit vielen Aktivitäten gefunden. Blumenhaus Sziedat und AXA- Hundt bieten gemeinsam Eierlikörpunsch an. Ansonsten werden aber auch die nötigen Kaltgetränke ihre Abnehmer finden, zum Beispiel das Weihnachtsbier vom Restaurant Dalmatia. Mitmach- und Geschicklichkeitsspiele von 9-Sinne, Macademy und DKS sind erstmalig dabei. Die Löwen-Apotheke lockt auch in diesem Jahr wieder mit einem Gewinnspiel. Mit Einbruch der Dunkelheit werden die Feuerschalen von Friseur Hair@komm erstrahlen und für Wärme sorgen. Dazu gibt es das bei Kindern so beliebte Stockbrot. Ein kundenfreundliches Ambien-

KLEEBLATT

7

Dachschaden?

Steildach · Flachdach · Balkonsanierung · Fassadenarbeiten · Bauklempnerei Fehmi Sasmaz · Holztorstraße 28 · 31157 Sarstedt Tel.: 05066 - 6 95 84 59 · Mobil: 0152 - 34 51 44 75 · www.dks-sarstedt.de

Ich erstelle Ihnen gerne ein persönliches Angebot!

Wohlfühlen & Genießen Besuchen Sie uns am 15. Dezember zum Winterzauber in der Holztorstraße

Wir freuen uns auf Sie zum

Winterzauber in der Holztorstraße

Noch keine Geschenkidee? Wir haben auch Gutscheine ...

Café & Restauration

Allen Gästen, Freunden und Bekannten wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes „Neues Jahr“ Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Familie Axel Vogt und Mitarbeiter

25. bis 27.12. geschlossen 31.12. bis 02.01. geschlossen freundlich, genüsslich, behaglich, gemütlich, gastlich und herrlich.

Winterzauber

2018 in der Holztorstrasse

Wir sind wieder dabei!

Else Obereigner

Tel.: 05066-9012145 Mobil: 0173-2433509

www.musikschule-froehlich.de/obereigner else.obereigner@musikschule-froehlich.de

In diesem Jahr gibt es an unserem Stand: • Ein Rate- und Gewinnspiel • Schnäppchen und Last Minute Geschenke

Achtung – Sperrung der Holztorstraße Wegen des Weihnachtsmarktes am Sonnabend, dem 15. Dezember, ist die Holztorstraße von 13 Uhr bis 20 Uhr zwischen Venedig und Bleekstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Parkplätze hinter der Post und Brickelweg bleiben für den PKW-Verkehr erreichbar. n

Das Team der LÖWEN-APOTHEKE Sarstedt wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr 2019

Boss · Chanel · Tommy Hilfger · Aramis · Davidof

Biotherm · Artdeco · Lancôme · Lancaster · Calvin Klein · Gaultier

Musik macht fröhlich und klüger

Café-Garten bereit. Und hier residiert Else Obereigner mit ihrer Puppenbühne. Kasperle macht sich mit den Kindern auf die Suche nach den verschwundenen Geschenken und Märchenonkel Torge liest zwei spannende Märchen vor. Auch zum Mitsingen gibt es etwas für die jungen und alten Zuschauer. Höhepunkt ist das Erscheinen des Weihnachtsmannes, der eine kleine Überra-

te mit vielen Überraschungen und zwanglose Begegnungen in weihnachtlicher Atmosphäre sind in der Holztorstraße angesagt. Wenn der Wettergott dazu den Schnee leise rieseln lässt, ist alles perfekt.

Jil Sander Softly EdT 80 ml

statt 45,00 €

27.95 €

statt 40,00 €

28,95 €

Jil Sander Eve Set 2 Teile

Marbert Bath + Body Set 3 Teile

statt 16,95 €

Lancome La vie est Belle EdP Vapo 30 ml

statt 59,00 €

Davidof Cool Water Men Set 2 Teile

37.95 €

statt 36,00 €

18.95 €

statt 70,00 €

39.95 €

Boss Bottled Set 2 Teile

14.95 €

und viele weitere Weihnachtsangebote!

Reformhaus + Parfümerie

Dior · Lacoste · Clinique · Marbert · Brauckmann · Armani · Jil Sander

Sarstedt (gp). Tannengrün, Lichterketten, bunte Christkugeln – die Sarstedter Innenstadt hat sich geschmückt. Auch in der Holztorstraße sieht es nach Weihnachten aus. Die Interessengemeinschaft Holztorkaufleute, in der sich 15 Geschäftsbetreiber zusammengeschlossen haben, will am Sonnabend, dem 15. Dezember, ab 15 Uhr mit ihrem Event „7. Winterzauber“ auf das schönste Fest des Jahres einstimmen. Auch in diesem Jahr lautet das Motto „Klein aber fein“. Besonders an die kleinen Besucher hat man gedacht. Dafür stehen neben den vielen Verkaufs- und Mitmachständen auch die Räumlichkeiten der „Alte Rösterei“ mit dem

schung bereithält. Im Außenbereich der Holztorstraße locken viele Schmankerl für die Gaumen, aber auch Geschenke sind noch zu haben. Neben Köstlichkeiten vom Grill der Fleischtheke werden türkische und kroatische Spezialitäten im Imbiss Aldente und Restaurant Dalmatia angeboten. Für den kleinen Hunger gibt es im Sozialen Kaufhaus frisch zubereitete Schmalzbrote. Selbstverständlich gibt es auch Kaffee und Kuchen – dafür steht der Name „Alte Rösterei“. Bei kalten Temperaturen werden auch alkoholisches Heißgetränke gereicht und auch der „Weiße Rabe“, eine Spezialität der Drogerie Herden, hat seine Freunde längst


lokale nachrichten

KLEEBLATT

5. Dezember 2018

Es ist angeleuchtet!

Ihre Lieblingsstyles in Sarstedt – jetzt neu entdecken!

Am 4. langen Adventssamstag sind wir für Sie da!

Jetzt schon an Weihnachten denken:

Neben aktueller Mode erhalten Sie auch Geschenkgutscheine in unserem CBR-Shop

Sarstedt (cn). Alle Jahre wieder erstrahlt die Sarstedter Innenstadt zur Weihnachtszeit in festlichem Glanz. Neu in diesem Jahr: Die Stadt Sarstedt hatte alle Bürger und Bürgerinnen zur öffentlichen Illumination eingeladen. Untermalt von weihnachtlichen Klängen, gespielt vom Sarstedter Blasorchester, ließ Bürgermeisterin Heike Brennecke am Freitagnachmittag vor dem ersten Advent die Fußgängerzone mit einem kleinen Glöckchen wie von Zauberhand in festlichem Glanz erstrahlen. Mit dem Lied „Oh Tannenbaum“, das die Umstehenden begleitet vom Blasorchester anstimmten, zog die Vorfreude auf die Weihnachtszeit in die Fußgängerzone ein, die, wenn es nach dem Wunsch Heike Brenneckes geht, in den kommenden Wochen mit Leben gefüllte sein sollte. „Eine schöne Aktion zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit, die zur Tradition werden sollte“, so die einhellige Meinung aller Beteiligten. n

Weihnachtsverlosung kurz vor dem Fest

CBR Companies Store Store ·· Steinstraße Steinstraße25 25··31157 31157Sarstedt Sarstedt Mo. – Fr. 10.00 – 18.00 18.00 Uhr Uhr ·· Sa. Sa. 10.00 10.00––14.00 14.00Uhr Uhr

Weihnachten steht vor der Tür. Das sind Tage in harmonischer Gemeinschaft mit Familie und mit Freunden.

Martin Helmers

Bei uns finden Sie für diese Momente die richtigen Geschenke. Für Ihre Freunde und Ihre Familie den besonderen Wein, den anspruchsvollen Whisky, den harmonischen Grappa und viele leckere Feinkostprodukte sind einige Geschenkideen. Unser Sortiment im Geschäft lädt zum Stöbern und Entdecken ein. Zur Weihnachtszeit haben wir für Sie auch montags ab 10 Uhr geöffnet.

Sarstedt. Bei der Ziehung der ersten GHG-Verlosung am 01. Dezember 2018 konnten die Gewinner ihre Preise entgegennehmen. Der 1. Vorsitzende der GHG, Roger Olbinsky

Besuchen Sie auch unsere informative Internetseite und stöbern Sie in unserem Internetshop. Jeden Dienstag im Dezember ist ab 16 Uhr unser winterlicher Hofgarten geöffnet. Genießen Sie die besondere Atmosphäre bei uns mit einem Becher selbst gemachten Glühwein.

Steinstr. 32 • 31157 Sarstedt Tel.: 05066/6035652 • forsters-weinlaedchen.de

Ihre kompetente Ansprechpartnerin

Dorthe Herbst Anzeigenberatung

 dorthe.herbst@kleeblatt.de Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:

1 99

3

JAHRE

- 20 1 8

www.ernstesdesign.de

GRATIS Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums von ERNSTES DESIGN schenken wir Ihnen als Dank für Ihre Treue beim Kauf von drei Ringen aus der evia-Kollektion ein exklusives

JUBILÄUMS-COLLIER im Wert von 50 €!*

Kombinationsbeispiele

übergab diese direkt. Noch bis zum 22. Dezember erhalten Kunden in den teilnehmenden Geschäften in Sarstedt für einen Einkauf ab 5 Euro jeweils ein Los. Die Lose sind num-

Fantasievolle Rüsseltiere machen Lust aufs Sparen

 0 50 66 - 70 70 79

*Aktion gültig bis 31.12.2018.

8

Sarstedt (stb). Bunte Ferkel, funkelnde Sauen, ein Panzerknackerschwein und mehrere Rüsselträger mit Sparkassen-„S“: Die Kinder, die dieses Jahr an der Weltspartagsaktion der Sarstedter Geschäftsstelle der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine teilgenommen haben, waren kreativ. 50 Sparschweine haben sie am 30. Oktober in der Geschäftsstelle an der Steinstraße liebevoll bemalt, beklebt und verziert. Die Keramikrohlinge hatte die Sparkasse gestellt. Gleichzeitig konnten die Kinder ihre übers Jahr gesammelten Spargroschen bringen, im Münzgeldzähler zählen lassen und dann auf ihr Sparkonto einzahlen. Mit dem Einzahlungsbeleg als Nachweis bekamen die rund 150 Jungsparer anschließend von den Sparkassenmitarbeitern kleine Geschenke wie den kuscheligen „Eisbären Max“ überreicht.

Die gestalteten Keramikschweine nahmen an einem Gewinnspiel teil. Die drei schönsten wurden nun prämiert. Am vergangenen Freitag überreichten Sparkassen-Beraterin Annalena Gückel und die Auszubildende Alina Franz den drei Gewinnern ihre Preise. Als 1. Preis erhielt die sechsjährige Lina Krüger für ihr Schwein Nr. 15 eine Jahreskarte fürs Rastiland, Zweites wurde das Schwein Nr. 19 vom 13-jährigen Joel Janke, der dafür mit einer 20er Karte fürs Innerstebad belohnt wurde, und als 3. Preis freute ein 20-EuroGutschein für „Spiele Max“ die achtjährige Leni Hümme. Während Lina und Joel von ihren Müttern auf die Aktion aufmerksam gemacht wurden, kam Leni sozusagen zufällig zur Teilnahme. Sie bringt jedes Jahr am Weltspartag ihr Sparschwein zur Sparkasse, wie ihre Mutter berichtet, und war deshalb einfach zur rechten Zeit am rechten Ort, um tätig zu werden. Außer für die „Spar-Schweine-Dekorierer“ gab es auch für die Kunden, die die Schweine begutachteten und über die schönsten abstimmten, etwas zu gewinnen. Unter ihnen wurde ein 50-Euro-Gutschein für die Arneken Galerie verlost. Rund 300 nahmen teil, glückliche Gewinnerin ist Irmtraud Peters. Alle Kinder, die ihr selbstbemaltes Sparschwein noch nicht abgeholt haben, können dies ab sofort jederzeit zu den Geschäftszeiten in der Steinstraße 18 tun. n

meriert und haben einen AbrissSchnippel, auf dem die identische Nummer steht. Am Samstag, dem 22. Dezember können die Teilnehmer den größeren Abschnitt ab 17.00 Uhr in die Lostrommel, die vor dem Rathaus aufgestellt wird, einwerfen. Der kleinere Abschnitt dient als Beleg. Neben Sachpreisen winken GHGEinkaufsgutscheine für den 1. Platz im Wert von 250 Euro und 150 Euro für den 2. Platz sowie jeweils 50 Euro für die gezogenen Lose von Platz drei bis fünf.

Da die Gewinne nur direkt von der GHG übergeben werden, sollten sich die Losinhaber zu der Ziehung spätestens ab 18.00 Uhr vor dem Rathaus einfinden. n

Was war denn da los? Sarstedt. Eingeladen hatte die GHG am 1. Dezember zu einem verkaufsoffenen langen Samstag - Doch für diejenigen, die in die Sarstedter Innenstadt kamen, gestaltete sich das am ersten langen Adventssamstag schwierig. Nur wenige Geschäftsleute hielten ihr Geschäft bis 18.00 Uhr geöffnet. Nicht einmal das Café war geöffnet. Besucher, die sich extra in die Innenstadt aufgemacht hatten, um in Ruhe mit der Familie in den Geschäften zu stöbern, sahen sich enttäuscht. Wie immer gut umlagert nur der Stand vor dem Weinlädchen und der Aktionstand vor dem Modehaus Schmidt Häder. Weihnachtsstimmung wollte sich nicht wirklich einstellen. Normalerweise füllt sich bei Veranstaltungen spätestens in den späten Nachmittagsstunden die City. Doch vor dem ersten Advent ging selbst die Weihnachtbeleuchtung erst lange nach Einbruch der Dunkelheit an. Und so war der „Lange Samstag“ - bis auf die Verlosung vor dem Rathaus - eher ein Tag wie jeder andere in der Sarstedter Innenstadt. Es gibt also noch einiges zu tun. n

Termine im Advent Mittwoch, 12.12.2018, 15.00 Uhr bis 19.30 Uhr Für Mädchen: Weihnachtsgeschenke basteln (ab 6 Jahren). Jugendzentrum Klecks. Freitag, 14.12.2018, 15:00 Uhr bis 19.30 Uhr Weihnachtsbäckerei für Kinder (zwischen 6 und 12 Jahren). Jugendzentrum Klecks. Samstag, 15.12.2018, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr 7. Winterzauber in der Holztorstraße. 15.30 Uhr Puppenbühne 16.00 Uhr Märchen 16.15 Uhr Weihnachtslieder zum Mitsingen 16.30 Uhr Puppenbühne 17.00 Uhr Märchen 17.30 Uhr Weihnachtslieder zum Mitsingen Warten auf den Weihnachtsmann… Sonntag, 16.12.2018 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr, 11. Sarstedter T.D.M.-Adventslauf. 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Weihnachtsmarkt in Giften. Um 17.00 Uhr singt der A-Kapella-Chor Ahrbergen. Martin Luther Kirche Giften. ab 12.00 Uhr, Weihnachtsmarkt in Schliekum. Dorfgemeinschaftshaus in Schliekum. 17.00 Uhr, Licht von Bethlehem, St. Nikolai Kirche Heisede 18.00 Uhr, Licht von Bethlehem mit dem Kinder- und Jugendchor St. Nikolai, Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum. 18.00 Uhr, Licht von Bethlehem, St. Paulus Kirche Giebelstieg Donnerstag, 20.12.2018 bis Samstag, 22.12.2018 Weihnachtsmarkt der GHG e.V. in Sarstedt - Weihnachtsshoppen in der Fußgängerzone mit Verlosung um 18.00 Uhr. Samstag, 22.12.2018 bis Sonntag, 23.12.2018, 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr Gemütlicher Weihnachtsmarkt auf dem Parkplatz Alte Schützengilde, Am Festplatz.


5. Dezember 2018

lokale nachrichten

KLEEBLATT

Geschenkestube ist nach Umzug größer und schöner gen, drei Häuser weiter in der Steinstraße 11. Das ehemalige Schuhgeschäft neben der Commerzbank ist nach seinem Umbau durch Architekt Sebastian Busch, dessen Familie das Haus schon seit rund hundert Jahren besitzt, ein kleines Prachtstück. Innen und außen wurde gründlich renoviert und alles technisch auf den neuesten Stand gebracht, das alte, Jahrzehnte unter Teppich verborgene Parkett wieder freigelegt und aufgearbeitet; die historisierende Fachwerkfassade und die kleineren Schaufenster passen gut zum KonKatja Beckert (re.) und ihr Schwiegervater zept der Geschenkestube: Porzellan, Horst Beckert freuen sich über das neue, Tischwäsche, allerlei Schmückendes schöne Ladengeschäft für die Geschenkewie Accessoires, Taschen, Schirme stube. und Tücher, Dekoartikel, dazu eine Sarstedt (stb). Über Jahre war Katja kleine Auswahl blühfreudiger PflanBeckerts Geschenkestube My Flair in zen im Topf sowie Gaumenkitzler der Steinstr. 17 die richtige Adresse, mit dem besonderen Etwas: Essige wenn man „etwas Hübsches“ als Ge- und Öle, Senfe, Gewürzmischunschenk für einen netten Menschen gen, Gelees und Marmeladen, Pasta, oder auch für sich selber suchte. Nun Schokolade und Wein, die man nicht ist Beckert mit ihrem Laden umgezo- überall findet. Neu sind Badeacces-

soires wie Kugeln und Törtchen, fast zu schön zum Im-Wasser-Auflösen. Alles wird mit Liebe zum Detail präsentiert. So hängt an der Decke eine alte Holzleiter, die die Beleuchtung über dem Kassenbereich trägt und

auch die alte „Straßenlaterne“, die schon im Schuhladen mitten im Raum stand, hat eine neue Aufgabe: an ihr hängen zurzeit eine Vielzahl weihnachtlicher Anhänger. Im neuen Domizil fühlt sich Katja

9

My Flair Geschenkestube Deko und Blumen Telefon 0 50 66 / 60 57 834 Steinstraße 11 31157 Sarstedt

Beckert rundum wohl: „Sebastian Busch, mein Mann Stefan und ich haben das hier zusammen entwickelt. Der Laden ist top ausgestattet. Und jetzt, nach zwei Wochen Räumen, Einrichten und Dekorieren ist es auch endlich wirklich „mein“ Laden.“ Der große Raum wird trickreich durch verschiedene alte Möbelstücke sowie eine eingezogene halbe Wand in kleinere Einheiten unterteilt, überall entdeckt der Kunde Attraktives, wohin er sich auch wendet. Besonders froh ist Beckert, nun barrierefreie Räumlichkeiten zu haben. Ältere Kunden oder solche mit Kinderwagen hatten früher oft Probleme mit den Treppen zum alten Laden. Schon seit den Sommerferien war

für das Ehepaar Beckert klar, dass es am neuen Ort in der Steinstraße weitergeht. Ein Element ist jedoch wie schon im alten Geschäft „die Seele des Ladens“: das alte Fenster aus dem 18. Jahrhundert, das nun neben der Kasse Hin- wie auch Durchgucker ist. Es gehört quasi zur Familie und stammt aus dem sächsischen Glashütte, der ehemaligen Heimat Stefan Beckerts. „Das Fenster gehört einfach dazu, auch wenn uns das schon einige abkaufen wollten“, so Katja Beckert. Die Geschenkestube, Steinstr. 11, hat wie schon bisher Mo bis Do von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, Fr durchgehend von 10 bis 18 Uhr und Sa von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Tel. 05066-6057834. n

Verein_t im TKJ Kuschelige Geschenke!

Ihr Fachgeschäft in Algermissen für Wolle, Kurzwaren und mehr... Algermissener Stricknadel | Marktstraße 31 b | 31191 Algermissen Telefon 05126/804 39 34 | www.algermissener-stricknadel.de

AZ_Wolli_Stricknadel_2x60.indd 2

15.05.17 11:32

Weil wir mehr liefern als

Energie, Wasser & Wärme.

Fortsetzung von Seite 1 Die Gruppen 5 und 6 der Ballettabteilung nahmen die Besucher mit auf ihre Reise ins temperamentvolle Spanien und entfachten Leidenschaft und Lebensfreude mit Tänzen aus dem „Nussknacker“ und „Schwanensee“ gepaart mit Grazie und Eleganz des russischen Balletts. Besucher, die sich in der Pause nicht am Kuchenbuffet stärken wollten, bekamen von den Sportlern der Sparte „Inlineskaten und Inline-Skaterhockey“ einen interessanten Einblick in das Training der noch jungen

Abteilung, der sicherlich bei dem einen oder anderen Lust auf mehr machte. Unter dem Motto „Verein_t turnen!“ präsentierten verschiedene Altersgruppen der Turnabteilung die Herangehensweise an das Ge-

rätturnen, angefangen vom Balancieren über Bänke, über Höhenflüge vom Minitrampolin bis hin zum Synchronturnen auf dem Boden und zeigten dabei, dass verein(t) turnen riesigen Spaß macht. Viel Spaß

am Sport brachte auch die Gruppe „Drums alive“ zum Ausdruck, die mit Gymnastikball, Hocker und Drumsticks Fitness und Rhythmus eindrucksvoll miteinander kombinierte, während sich die Gruppen „Virage“ und „Abby“ mit ihren Darbietungen an Ausdruckstanzchoreographien heranwagten, die ebenso viel Interpretationsvermögen der Zuschauer verlangten wie die Nachtgestalten der Gruppe „Fidelia“. Sternenstaub und Träume versprühte hingegen die Gruppe „Hope“, bevor sich die „45 minutes“, geleitet von Brigitte Bruns, formvollendet „enthüllten“. Einer der vielen Höhepunkte des Nachmittags war auch in diesem Jahr der Auftritt der Leistungsriege. Deren Turnerinnen begeisterten die Zuschauer unter dem Titel „Classic meets Rock“

mit Action und fliegenden Haaren im Wechselspiel mit anmutigen Sprüngen und Drehungen sowie wirbelnden Salti. Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich die stellvertretende Vorsitzende des Vereins, Marion Gruber, bei allen Aktiven und den Übungsleitern Arndt Höhne (Inlinersport), Matthias Harmening (Leichtathletik), Thomas Nehls (Volleyball), Isabell Czach (Jazz-around), Gülten Öztürk (Rhythmische Gymnastik), Yvonne Becker (Twist, Virage, Abby, Turnen) Claudia von Albert (Mixed Generation, Hope, Fidelia), Brigitte Bruns (Drums alive, 45 minutes), Claudia Rex-Böhrs (Ballett und Stepptanz), Yvonne Becker, Antje Bode, Lea Reith, Vanessa Rox, Annika Düllick, Julia Lessing und Angelika Schmelzle (Turnen) für ihren großen Einsatz mit einem Präsent, bevor die Gruppen Hope, Fidelia und Mixed Generation das große Finale aller Teilnehmer mit den „Christmas Drummers“ einleiteten, die sich mit einem funkelnden Schlussbild von den Besuchern verabschiedeten. n

Mein Zuhause. Meine Energie. Meine EVI.

www.evi-hildesheim.de

Erscheinungshinweis

Das nächste KLEEBLATT erscheint am 19.12.2018 www.dc-hairstudio.de info@dc-hairstudio.de

2 x in Sarstedt Hildesheimer Str. 24 (am Kreisel) Tel: 05066 - 928 61 28 Burgstraße 8 Tel: 05066 - 43 93

Wir wünschen Ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest! Bis 20.00 Uhr geöffnet


10

* ab2.895 €

KLEEBLATT

lokale nachrichten

5. Dezember 2018

Jugendfeuerwehren planen gemeinsam 50,- für die Zukunft

www.laperla-roessing.de

Familienangebot

05069

348666

Single Spezial: Einzelkabinenaufschlag nur 50% 2 Partypizzen (40x60), 1 gr. Blech gem. Nudeln, 1 gr. Blech gem. Salat, 10 Stk. Pizzabrötchen, und 2 Fl. Wein oder Cola

Öffnungszeiten Mo. 17.30-22.30 Uhr Di.-Sa. 11.30-23.00 Uhr So. & Feiertage 11.30-22.00 Uhr

Indische & Italienische Spezialitäten

Rethen/Gleidingen (ib). Schon jetzt haben die Jugendfeuerwehren aus Gleidingen und Rethen viele Gemeinsamkeiten. Doch wie sieht die Zukunft aus, wenn die Feuerwehren aus beiden Ortsteilen das gemeinsame Feuerwehrhaus beziehen, das derzeit von der Stadt Laatzen gebaut wird? Mit diesem Thema und ganz vielen Fragen, die sich daraus ergeben, haben sich die Betreuer beider Jugendfeuerwehren bei einem gemeinsamen Seminarwochenende in Hann. Münden beschäftigt. Unter neutraler Moderation durch den Regionaldiakon Gunnar Ahlborn wurden Gemeinsamkeiten, aber

Maschstraße 12 31171 Rössing (Nordstemmen)

Adventsfeier in Barnten Barnten. Am Sonnabend, 8. Dezember, um 15.00 Uhr findet eine Adventsfeier im Dorfgemeinschaftshaus Glückaufstraße in Barnten statt. Die Katharinen-Kirchengemeinde, der Ortsrat Barnten, die AWO, der Sozialverband Deutschland und das DRK laden zu einem gemütlichen Adventscafé ein. Mit Kaffee und Kuchen, adventlicher Musik, einer besinnlichen Geschichte und einem „besonderen“ Programmpunkt zum Abschluss „wollen wir gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen“, so die Initiatoren. Für die, die den Weg nicht alleine nicht bewältigen können, besteht die Möglichkeit, sich von zu Hause abholen zu lassen. Anmeldungen dazu nimmt Ortsbürgermeister Hänsch unter T. 1504 n entgegen.

bleiben. Betont werden sollen die gemeinsamen Stärken, damit die Jugendfeuerwehren für beide Ortsteile auch in Zukunft die Garanten für stetigen Nachwuchs der Einsatzabteilungen sein können. Außerdem sollen die Kinderfeuerwehren aus beiden Ortsteilen in weitere Planungen mit einbezogen werden und natürlich auch die Jugendlichen selbst. „Wir sind mit den Ergebnissen dieses Wochenendes sehr zufrieden“ betont Steffen Dreblow, Jugendwart der JF Gleidingen, und Stefan Hampel, Jugendwart aus Rethen, ergänzt: „Wir haben an diesem Wochenende eine gute Grundlage für die Zukunft

geschaffen“. Einig sind sich die beiden, dass der Weg zu einer gemeinsamen Zukunft sorgfältig geplant werden muss und sich nur in kleinen, abgestimmten Schritten vollziehen kann, um erfolgreich zu sein. Grundlage sind dafür die Ergebnisse des Seminarwochenendes, die in den nächsten Wochen und Monaten umgesetzt werden sollen. Erste konkrete Ziele sind dabei abgesteckt: neben einigen gemeinsamen Diensten wird es im nächsten Jahr auch eine gemeinsame Aktivität der Gleidinger und der Rethener Betreuer geben sowie einen gemeinsamen Ausflug beider Jugendfeuerwehren in einen Hochseilgarten. n

Kreismeisterschaften im Gerätturnen

MIT ELME R MIT BARCELONA I MeinSchiff3 23.09.– 01.10.2018 Balkonkabine · 8 Nächte · inkl.Flug

Sarstedter Turnerinnen mit sieben Pokalen dabei

Musik im Advent bei Kerzenschein in Barnten

Barnten. Die Kirchengemeinde Barnten lädt ein zu einer Adventsmusik bei Kerzenschein am Freitag, 14. Dezember, um 19 Uhr, in der Katharinen-Kirche, in Barnten, Barntener Platz. Es werden dort vier Musikgruppen singen und musizieren: Die Chorgemeinschaft Orpheus unter der Leitung von Zita Steinbild, der Posaunenchor unter Leitung von Joachim Geier, ein Instrumentalkreis um Christian Stallmann sowie ein Flötenund Gitarrenduo. Auf dem Programm stehen zahlreiche teils bekannte aber auch neue adventliche und weltliche Musikstücke. Der Eintritt ist n frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Letzter Stammtisch

auch Unterschiede zwischen den Jugendfeuerwehren herausgearbeitet. Dabei wurden zu verschiedenen Bereichen erste Ideen und Konzepte entwickelt: für gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge, für teambildende Maßnahmen, für Unterrichte und Ausbildungsveranstaltungen und für die gemeinsame Nutzung von Räumen im neuen Feuerwehrhaus. Wichtig war und ist aus Sicht aller Teilnehmer dabei, dass sich die Jugendfeuerwehren auf Augenhöhe begegnen und nicht etwa eine vermeintlich stärkere Gruppe die vermeintlich schwächere Gruppe „übernimmt“; auch soll die Verankerung in den beiden Ortschaften erhalten

Sarstedt. Der größte Gerätturnwettkampf des Landkreises fand mit knapp 200 Turnerinnen in diesem Jahr in Nordstemmen statt. Dabei waren alle Altersklassen von 5 bis 27 Jahren gemeldet. Die Mädchen aus Sarstedt, Hildesheim, Holle-Grasdorf, Bad Salzdetfurth, Nordstemmen, Röllinghausen und Alfeld turnten an den vier Geräten Sprung, Stufenbarren oder Reck, Schwebebalken und am Boden. Dabei wurde in den verschiedenen Schwierigkeitsklassen P3 bis P8 und Kür geturnt. Unterschieden wurde dabei natürlich auch nach dem Alter,

Sarstedt (jm). Der letzte von Gerhard Thomas organisierte „Stammtisch“ des TKJ-Lauftreffs in diesem Jahr findet am Freitag, 30. November, ab 19 Uhr, im Restaurant „Dionysos“ in der Weberstraße statt. Im Dezember gibt es während der Feiertage am Monatsende keinen n Stammtisch.

* * ab1.89 €

ANGEBOTE ANGEBOTEDER DERWOCHE WOCHE ANGEBOTE DER WOCHE JUNGFERNFAHRTAB HAMBURG II GROSSBRITANNIEN JUNGFERNFAHRT neue Mein Mein Schiff 5 Schiff 1 neue Mein Schiff 1 13.05. – 19.05.2018 28.05. – 09.06.2019 13.05. – 19.05.2018 Balkonkabine · 6 Nächte 12 Nächte · Innenkabine Balkonkabine · 6 Nächte

** ** 2.195 € 1.745 € ** ab 1.745 €

ab ab

Aufpreis Außenkabine 400 € p. P. Aufpreis Balkonkabine 600 € p. P.

GROSSBRITANNIEN MIT IRLAND DUBAI BIS ÖSTL. MITTELMEER I UNDII II GROSSBRITANNIEN MIT Mein Schiff Mein Schiff 4 ·3Mein Schiff 3 IRLAND II Mein–Schiff 3 07.06. –16.04.2019 21.06.2018 01.04. · 11.04. – 27.04.2019 07.06. Balkonkabine Nächte 15 bzw. –1621.06.2018 Nächte· 14 · Innenkabine Balkonkabine Inklusive Flug · 14 Nächte

2.895 1.995 2.895€ € €

**

ab ** ** Single Spezial: Einzelkabinenaufschlag nur 50% Single Spezial: Einzelkabinenaufschlag nur 50%

ab ab

BARBADOS BIS MALLORCA MITTELMEER MIT BARCELONA I Mein Schiff 5 MIT BARCELONA I MITTELMEER Mein Schiff 3 15.04. 29.04.2019 Mein–Schiff 3 23.09. – 01.10.2018 14 Nächte · Balkonkabine 23.09. – 01.10.2018 Balkonkabine · 8 Nächte · inkl. Flug Inklusive Flug · 8 Nächte · inkl. Flug Balkonkabine

Buchbar ab Dienstag, 13.02.2018, 9:0 Uhr, bis Dienstag 20.02.2018, 09:0 Uhr. *** ** 1.899 € *** 2.595 € ab 1.899 €

ab ab

Buchbar ab Dienstag, 20.02.2018, 09:00 Uhr. Buchbar ab Dienstag,13.02.2018, 04.12.2018, 9:00 09:00Uhr, Uhr,bis bis Dienstag Dienstag, 11.12.2018, 09:00 Uhr. Buchbar ab Dienstag, 13.02.2018, 9:00 Uhr, bis Dienstag 20.02.2018, 09:00 Uhr. Steinstraße 25 A | 31157 Sarstedt Steinstraße 25 A | 31157 Sarstedt E-Mail: Reisen@KLEEBLATT.de | KLEEBLATT-Kreuzfahrten.de E-Mail: Reisen@KLEEBLATT.de | KLEEBLATT-Kreuzfahrten.de Seit 1986 Beratung & Buchung: 050 66 – 70 77 * Im Reisepreis enthalten sind ganztägig in den meisten Bars und Restaurants ein vielfältiges kulinarisches Angebot und Markengetränke in Premium-Qualität sowie70 Zutritt zum Bereich SPA & Sport, Entertainment Kinderbetreuung. | **ganztägig Flex-Preis (limitiertes Kontingent) p. P. bei ein 2er-Belegung einer Kabine. inkludierter Flugleistung: Flug nach Verfügbarkeit mit allen Abgaben und Zuschlägen, auch zur *und Im Reisepreis enthalten sind in den meisten Bars und Restaurants vielfältiges kulinarisches Angebot und Markengetränke in Premium-Qualität sowie zum70 Bereich SPA & Sport, Kinderbetreuung, Seit 1986 Beratung &BeiFlugleistung: Buchung: 050 66 – Zutritt 70 77 Luftverkehrssteuer, Transfers und zum Flug“. DieserKontingent) ist für die DB Deutschlands ohne Aufpreis erhältlich.Flug | TUI Cruises GmbH · Heidenkampsweg Hamburg Deutschland | Stand: Entertainment und Trinkgelder. | ** „Zug Flex-Preis (limitiertes p. P.innerhalb bei 2er-Belegung. Bei inkludierter nach Verfügbarkeit mit allen Abgaben58 und· 20097 Zuschlägen, auch· zur Luftverkehrssteuer,

04.12.2018 Transfers und „Zug zum Flug“. Dieser ist für die DB innerhalb Deutschlands ohne Aufpreis erhältlich. | TUI Cruises GmbH · Heidenkampsweg 58 · 20097 Hamburg · Deutschland * Im Reisepreis enthalten sind ganztägig in den meisten Bars und Restaurants ein vielfältiges kulinarisches Angebot und Markengetränke in Premium-Qualität sowie Zutritt zum Bereich SPA & Sport, Entertainment und Kinderbetreuung. Flex-Preisein (limitiertes p. P. bei 2er-Belegung einer in Kabine. Bei inkludierter Flug SPA nach& Sport, Verfügbarkeit mit und * Im Reisepreis enthalten sind ganztägig in den meisten Bars und| ** Restaurants vielfältigesKontingent) kulinarisches Angebot und Markengetränke Premium-Qualität sowieFlugleistung: Zutritt zum Bereich Entertainment allen Abgaben und Zuschlägen, zur Luftverkehrssteuer, Transfers „Zug zum ab/bis Flug“. Dieser ist für die DB innerhalb Deutschlands ohne erhältlich. | TUI Cruises GmbH Kinderbetreuung. | ** Flex-Preis (limitiertesauch Kontingent) p. P. bei 2er-Belegung einerund Balkonkabine Hafen. An-/Abreise nach Verfügbarkeit zubuchbar. | ***Aufpreis Wohlfühlpreis (limitiertes Kontingent) p. P. bei * Im Reisepreis enthalten sind in den meisten Bars und Restaurants ein vielfältiges kulinarisches Angebot und Markengetränke in Premium-Qualität sowie Zutritt zum Bereich SPA & Sport, Entertainment und Heidenkampsweg 58ganztägig · 20097 · Deutschland | Stand: 04.12.2018 2er-Belegung einer Balkonkabine, inkl. Hamburg Flug nach Verfügbarkeit mit allen Abgaben und Zuschlägen, auch zur Luftverkehrssteuer, Transfers und „Zug zum Flug“. Dieser ist für die DB innerhalb Deutschlands ohne Kinderbetreuung. | ** Flex-Preis (limitiertes Kontingent) p. P. bei 2er-Belegung einer Balkonkabine ab/bis Hafen. An-/Abreise nach Verfügbarkeit zubuchbar. | *** Wohlfühlpreis (limitiertes Kontingent) p. P. bei Aufpreis erhältlich. | TUI Cruises GmbH · Heidenkampsweg 58 · 20097 Hamburg · Deutschland | Stand: 13.02.2018 2er-Belegung einer Balkonkabine, inkl. Flug nach Verfügbarkeit mit allen Abgaben und Zuschlägen, auch zur Luftverkehrssteuer, Transfers und „Zug zum Flug“. Dieser ist für die DB innerhalb Deutschlands ohne Aufpreis erhältlich. | TUI Cruises GmbH · Heidenkampsweg 58 · 20097 Hamburg · Deutschland | Stand: 13.02.2018

so dass insgesamt acht verschiedene Wettkämpfe ausgeschrieben waren. Die verschiedenen Alters- und Leistungsklassen erstreckten sich auf insgesamt fünf Durchgänge an zwei Tagen. Die Jüngsten sind erst sechs oder sieben Jahre alt. Die Mannschaft des TKJ trat in der P3/P4 an und konnte hier einen vierten Platz erturnen. Bereits sieben Jahre alt sind die Mädchen, die P4 oder P5 turnen mussten. Der TKJ war hier nicht zu schlagen. Überlegen gewannen Alexia Dautov, Savannah Liazeed, Sara Bartels und Leah-Antonia Matulla diesen Wettkampf. Sara, Savannah und Leah waren auch in der Einzelwertung ganz vorn. Platz fünf ging an die FSV-Mannschaft. Hier muss erwähnt werden, dass Übungsleiterin Christin Schlaadt diese und zwei andere Mannschaften mit selbst genähten Turnanzügen versorgte. An der Stelle, wo sonst die Marke steht, glitzerte hier ein „FSV“. Im Wettkampf 3 (Pflichtstufen P5/ P6) turnten vom TKJ Niya Bödeker, Leony Kress, Annika Scharlach, Katharina Schlag und Janne Wiesehan. Diese Mannschaft zeigte sich besonders sprungstark. Hier gab es durchweg 14er-Wertungen und Niya Bödeker erhielt sogar 15,15 Punkte von maximal 16 Punkten. Damit teilte sie sich am Sprung mit einer Turnerin von Holle/Grasdorf den 1. Platz. Leony Kress gelang der Tagessieg (ebenfalls gemeinsam mit einer weiteren Turnerin von Holle/ Grasdorf ) am Schwebebalken. In der Einzelwertung erturnte sich Leony insgesamt Platz 3, dicht gefolgt von Niya mit nur 0,5 Punkten Abstand. In der Mannschaftswertung sicherten sich die TKJlerinnen den 3. Platz. Ein guter fünfter Platz ging an die FSVTurnerinnen. In der jahrgangsoffenen Klasse, in der am Gerät zwischen der P3 bis P5

gewählt werden konnte, erkämpfte die FSV-Mannschaft einen Silberpokal. Joy Adam, Finja Bruns sowie Fiene und Lene Schlaadt überzeugten die Kampfrichterinnen mit sauberen Übungen. Aber auch die Mitglieder der zweiten FSV-Mannschaft (Platz Fünf ) schlugen sich bei ihrem ersten Wettkampf schon beachtlich. Sie waren mit 6 bis 8 Jahren die jüngsten Turnerinnen in dieser Klasse. Die Turnerinnen, die zwischen der P5 bis P7 wählen konnten, durften maximal 11 Jahre alt sein. Die TKJMannschaft belegte hier den vierten Platz. In der Kürklasse LK4 lag der TKJ im ersten Versuch im Kürbereich auf dem Silberplatz. Carlotta Völkel, Lilly Ahrens, Onelia Birca, Miriam Döring, Melina Grindel und Viktoria Schmelzle konnten mit nur 0,15 Punkten Vorsprung die FSV-Vertretung auf Rang drei verweisen. Charlotte Wellershoff, Antonia Kese, Emily-Faith Hughes, Antonia Bielenberg und Lilly Guljau gehörten zu dieser Mannschaft. Durch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Marie Vecken-

stedt musste die LK 3 Mannschaft des TKJs noch kurz vor Wettkampfbeginn umgestellt werden. Angelika Schmelzle, Leonie Janze, Tine Krümmel, Anouk Neumann, Selina Zimmermann und Pauline Benner ließen sich davon aber nicht beeinflussen und turnten alle sechs einen sehr guten Wettkampf. Anouk erreichte mit 12,5 Punkten die Höchstnote dieses Wettkampfes Barren. Tine zeigte ihre neue Balkenübung, die mit C- und DElementen mehrere Höchstschwierigkeiten aufwies. Besonders am Boden konnten die Mädels erneut ihr Können zeigen und überzeugten sowohl Kampfrichter als auch das Publikum mit ausdrucksstarken und eleganten Übungen. Am Ende landeten die sechs Turnerinnen auf dem 2. Platz mit nur geringem Abstand zum Erstplatzierten TUS Holle Grasdorf. Den Bronzeplatz belegte eine Vertretung der FSV mit Tina Haushalter, Elina Reich, Leonie Bruns, Eva Stanetzek und Emily Kress. Die verletzungsgeschwächte zweite FSVMannschaft belegte Platz 5. Die kompletten Ergebnisse sind im Internet einsehbar unter: www. geraetturnergebnisse.de. n


5. Dezember 2018

lokale nachrichten

82 Tiere konnten begutachtet werden

Kaninchenausstellung lockt Besucher Schliekum (ger). Auch in diesem Jahr lud der Kaninchenzuchtverein F 503 Schliekum zu einer Kaninchenausstellung ins Dorfgemeinschaftshaus ein. An zwei Tagen stellten fünf Züchter 82 Kaninchen in neun verschiedenen Rassen und Farbschlägen aus, um den Vereinsmeister zu ermitteln. Bei der diesjährigen Ausstellung konnten die zahlreichen Besucher neben dem Betrachten der Tiere auch wieder mit den Züchtern ins Gespräch kommen. Auch für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt und ehe die Gewinner der Schau die Preise für ihre Kaninchen entgegennehmen konnten, gab es auch für die Loskäufer der Tom-

Ortsbürgermeister Wilfried Töttger (v.li.n.re.), Friedrich Rohlfs, Ingo Sandvoß und Klaus Liewald nach der Siegerehrung. bola manch schönen Gewinn. Bei der Siegerehrung gingen am Ende die meisten Siegertitel an die Zuchtgemeinschaft (ZGM) Böcker/ Beier, die mit 486,0 Punkten mit der

Rasse Deutsche Kleinwidder wildfarben auch zum Vereinsmeister gekürt wurde. Mit 484,5 Punkten landete die ZGM Liewald/Sandvoß mit der Rasse

Helle Großsilber auf Platz 2 und auf Platz 3 kam Helmut Schorsch mit 484,0 Punkten mit der Rasse Kastanien-braune Lothringer. Für den beste Rammler (1.0) mit 97,5 Punkten, die besten Häsin (0.1) mit ebenfalls 97,5 Punkten und den besten Wurf wurde die ZGM Böker/ Beier ausgezeichnet. Friedrich Rohlfs wurde mit seinen Kurzhaarkaninchen mit der Rasse weiß Rex ebenfalls ausgezeichnet. Über den Bürgermeister-Töttger-Pokal konnte sich die ZGM Böcker/Beier mit 968,5 Punkten erfreuen. Den 2. Platz belegte mit 967,5 Punkten Helmut Schorsch, gefolgt auf Platz 3 von der ZGM Liewald/Sandvoß mit 967,0 Punkten. n

KLEEBLATT

11

Ins Blaue nach Bad Sachsa Sarstedt. Am 21. November ging die Fahrt der TKJ Freizeit- und KulturAbteilung ins Blaue. 52 Teilnehmer machten sich morgens um 9.00 Uhr auf die Reise mit zu erratendem Ziel. Aufgrund der Beschreibung auf der Einladung konnte aber schnell das Ziel „Bad Sachsa“ erraten werden. Edda Bartikowski war die Schnellste und bekam dafür eine Pralinenschachtel überreicht. Bei winterlichen Temperaturen war das Harzer Schnitzelhaus in Bad Sachsa im Südharz nach 1,5 Stunden erreicht. Dort besuchte die Gruppe nach einem kleinen Fußmarsch die Harzer Kerzenwerkstatt, wo sie die einzelnen Schritte der Kerzenherstellung erläutert bekam, die Kerzen bestaunt und auch gekauft werden konnten - für die Adventszeit genau passend. Danach ging es zum Mittagessen. Im Restaurant gab es ein Zwei-Gang-Menü mit Suppe, Spätzle und Schweinegulasch. Gut gestärkt folgte darauf ein Spaziergang in den kleinen Kurpark, bevor es um 14.30 Uhr mit einem Alleinunterhalter weiterging, der für die Gäste aus Sarstedt während des Kaffees passende fröhliche und stimmungsvolle Titel spielte. Dazu schmeckte eine frische Waffel mit Beeren und Sahne. Beim Aufbruch waren alle von dieser „Fahrt ins Blaue“ begeistert. Zum Abschluss kündigte Heidi Siemers die Weihnachtsfeier am 12. Dezember an. n

Übergabe Landespreis

TKJ-Radwanderfahrer auch in diesem Jahr Landes- und Bezirksbeste Sarstedt. Am Samstag, dem 24.11.2018 fand im Gebäude des Landessportbunds Hannover die jährliche Fachkonferenz „Radwandern des Radsportverbands Niedersachsen (RSVN)“ statt. Tom Finkes, Fachkoordinator Radwanderfahren des RSVN, begrüßte die anwesenden Fachwarte der Radsport-Bezirke, -Kreise und -Vereine sowie als Gäste die RSVN-Vizepräsidentin Breitensport Uta Bruns sowie den RSVN-Landesjugendleiter Kai Wagner und leitete als Moderator die Veranstaltung. Diese beinhaltete eine Rückschau auf radsportliche Ereignisse und Erfolge der vergangenen Saison, Auswertungen der Wettbewerbe, Ehrungen, Bekanntgabe von Veranstaltungsterminen und einen Ausblick über die Aktivitäten im Radwandern für das Jahr 2019. RSVN-Vizepräsidentin Uta Bruns kündigte eine Übungsleiter-Ausbildung für den Rad-Breitensport (Radwanderfahren, Radtouren- und CountryTourenfahren sowie das Radsportabzeichen) an, die im Rahmen von 40 Unterrichtsstunden am 09./10. und 23./24. Februar beim Landessportbund stattfindet. Weiterhin erwähnte sie einen Aktionstag des Projekts „Radfahren vereint“ am 22. Juni. Das vom Landessportbund geförderte Projekt zielt darauf ab, zugewanderten sowie sozial benachteiligten Menschen Fähigkeiten und Kenntnisse des Fahrradfahrens zu ver-

Rainer Scholz, Leiter TKJ-Radsportabteilung, erhält den Landespreis von Tom Finkes, Fachkoordinator Radwandern beim RSVN mitteln. Große Freude gab es beim Leiter der TKJ-Radsportabteilung, Rainer Scholz, als die Auswertung des Wettbewerbs auf Landesebene bekanntgegeben wurde. Der TKJ

Sarstedt (2.420 Wertungs-km) hat den Landespokal erneut gewonnen und ist damit zum vierzehnten Mal in Folge Landessieger geworden. Er gewann den Wettbewerb mit einem

deutlichen Vorsprung vor den konkurrierenden Vereinen RV Etelsen (1.560 Wertungs-km) und RSV Germania Heere (1.306 Wertungs-km). Wie schon in den Vorjahren haben die TKJ-Wanderfahrer auch bei dem vom Radsportbezirk Hannover ausgetragenen Wettbewerb wieder den ersten Platz belegt - das fünfzehnte Mal in Serie. Der Fachwart Radwanderfahren beim Radsportbezirk Hannover, Rainer Scholz, gab die Ergebnisse bekannt. Wettbewerb um den Bezirkspokal: 1. Platz: TKJ Sarstedt mit 74 Teilnehmern, 2. Platz: RSG Hannover mit 58 Teilnehmern und 3. Platz: HRC Hannover mit 39 Teilnehmern. Beim Radsportkreis Hannover belegte der TKJ Sarstedt den 3. Platz. Wettbewerb um die Kreismeisterschaft: 1. Platz: HRC Hannover mit 101 Teilnehmern, 2. Platz: RSG Hannover mit 92 Teilnehmern, 3. Platz: TKJ Sarstedt mit 88 Teilnehmern. In der Vereinswertung des Bunds Deutscher Radfahrer (BDR) Landesverband Niedersachsen steht der TKJ Sarstedt auf Platz 1 (126 Vereinsfahrten, 58 Wertungsteilnehmer, 137 Gesamtteilnehmer und 52.561 km), vor dem RV Etelsen (103 Vereinsfahrten, 51 Wertungsteilnehmer, 56 Gesamtteilnehmer und 42.894 km). In der bundesweiten Vereinswertung nimmt der TKJ Sarstedt in der Wertungsklasse 1 (51 und mehr Wertungsteilnehmer) den 11. Platz ein. n

Weiblicher C-Jugend gelingt guter Auftakt in die Landesliga

Sarstedt (cn). Nach einigen spielfreien Wochen ist nun auch die weibliche Handball C-Jugend des TKJ in die Landesligasaison gestar-

tet. Mit der JSG Allertal wartete in der ersten Begegnung in Weyhausen eine noch unbekannte Mannschaft auf die Sarstedter Mädchen.

Diese gingen hochmotiviert ins Spiel und konnten sich bereits nach zehn Minuten mit acht Toren vom Gegner absetzen und diesen Vorsprung bis zur Halbzeitpause halten. Trotz zahlreicher liegengelassenen Chancen gestaltete sich auch die zweite Halbzeit ganz im Sinne des TKJ und der Vorsprung konnte auf einen 30:15-Sieg ausgebaut werden. Im zweiten Spiel traf die Mannschaft auf die JSG Münden/Volkmarshausen und damit auf einen Gegner, auf den man schon in der Vorrunde zur Oberliga getroffen war. Auch in dieser Begegnung zeigte sich schnell die Überlegenheit der TKJlerinnen. Wenn es auch erneut ein wenig mit der Chancenverwertung haperte, war dennoch bereits zur Pause ein Zwölf-Tore-Vorsprung erspielt und am Ende stand es 34:14 für die Sarstedterinnen. Der Mannschaft von Trainer Lars Wattenberg ist damit

ein guter Start in die Landesliga geglückt. Zur Belohnung für den gelungenen Saisonauftakt wurde das Team von Sponsorin Elke JunkerNordmann (Arosta) im Anschluss an das zweite Spiel zu einer kleinen Weihnachtsfeier eingeladen, wo die Mädchen mit Pizza und Wichtelgeschenken den erfolgreichen Saisonauftakt feierten und sich auf die Weihnachtszeit einstimmten. Doch bevor es in die Feiertage geht, stehen mit der HSG Nord-Edemissen und der HSG Laatzen-Rethen noch zwei weitere Begegnungen auf dem Spielplan, wo noch einmal voller Einsatz und Konzentration von Franziska Mewes (Tor), Maricel Hacker, Anouk Neumann, Leana Wattenberg, Marisa Gutsche, Emma Behrens, Rhea Söding, Franziska Mohr, Lisa Gatza, Hanna Oldenburg, Alara Cetin, Laura Tarnovschi, Olivia Heuer und Nika Grete gefragt sind. n

100 Geschenkideen

für die Gesundheit Ihrer Lieben aus Ihrer Rats-Apotheke

Gesundheitsberatung im Herzen von Sarstedt

Weberstr. 4 – 31157 Sarstedt – Tel. 0 50 66 / 74 09 www.rats-apotheke-sarstedt.de

Über Ihren Besuch freuen wir uns!

Besuchen Sie unseren Online-Shop unter:

www.modestape.com

Neue Straße 11–12 | Algermissen | Telefon 0 51 26 / 23 41 Mo.–Fr. 10–18.30 Uhr, Sa. 10–16 Uhr | www.eierund-algermissen.de

Institut für Körper, Geist und Seele Heilpraktikerin für Psychotherapie Daniela Braun Möchten Sie sich wieder frei fühlen? Die Last des Alltags los lassen, selbst entscheiden, was gut und richtig für Sie ist? In Liebe gehen lassen, was sich nicht mehr gut anfühlt und nicht mehr benötigt wird? Frei werden von falschen Schuldgefühlen, Schwere, Sorgen und Trauer…. • • • •

Der Verlust des Arbeitsplatzes / Mobbing Burn out Probleme in der Partnerschaft / Scheidung Krankheit eines Angehörigen und die damit verbundene Überforderung • Trauerbewältigung nach dem Tod eines geliebten Menschen • Familiäre Konflikte / Schulschwierigkeiten der Kinder

All dies sind nur Beispiele, die uns traurig stimmen und belasten können. Gehen Sie den ersten Schritt und vereinbaren Sie einen Termin, denn oft ist es leichter, gemeinsam einen neuen Weg oder eine Lösung zu finden. Ich freue mich auf Sie Ihre Daniela Braun Termine nach telefonischer Vereinbarung oder per E-Mail Kontakt Hahnenstein 9 | 31157 Sarstedt Tel. 0174 / 316 98 84 dbraunheilpraxispt@aol.de


12

lokale nachrichten

KLEEBLATT

5. Dezember 2018

Sonderveröffentlichung der Handwerkbranche der Region von Hannover bis Hildesheim

Wenn auch Sie Ihr Unternehmen hier vorstellen möchten rufen Sie uns an unter 0 50 66 / 70 70 35 und 0 50 66 / 70 70 88

Brandschutz über die Festtage hinaus

Tischlerei

Käthe-Paulus-Straße 7 • 31157 Sarstedt Tel.: 05066/7467 • Fax: 05066/64921

Sanitär und Heizung

www.energiesparen-hildesheim.de

Malerbetrieb

über

Von Ihnen ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel:

50 Jahre www.qih.de

KLAUS BERG Malermeister · Kirchstraße 29 · 31171 Nordstemmen OT Rössing Telefon 0 50 69 - 33 62 · www.malerbetrieb-berg.de

Urs Trommer

Raumausstatter Tapeten - Anstrich - Bodenbelag maler-trommer@web.de 0177/3198359 Heinrichstr. 12 31157 Sarstedt mehr als Farbe

Glaserei

Glaserei Kind Ideen rund ums Glas Fliesenspiegel aus Glas Reparatur-Schnelldienst • Bildeinrahmungen Spiegelmontage • Echtglas-Duschtüren Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 5 31157 Sarstedt • Tel.: 0 50 66/ 691130 www.glaserei-kind.de

Das Hausdach regelmäßig prüfen txn. Das Dach eines Hauses hat viele Aufgaben: Es schützt vor Wind und Wetter, ist für den Wärmeschutz nach oben hin verantwortlich und soll natürlich als Krone des Hauses auch gut aussehen. Ein regelmäßiger Check durch den Dachdecker ist eine wichtige Vorbeugemaßnahme gegen Langzeitschäden, die richtig teuer werden können. Doch auch ein geschultes Auge durch den Hausbesitzer kann erste Anzeichen erkennen. Wer beispielsweise trotz Minusgraden auf seinem Dach Taulöcher in der Schnee- oder Raureifdecke entdeckt, sollte davon ausgehen, dass die Dämmung an dieser Stelle Mängel aufweist. Wenn das Dach in die Jahre gekommen ist und sa-

Autoglasscheiben

Nur eine durchdachte Dämmung mit aufeinander abgestimmten Komponenten kann Schäden am Dach sicher verhindern.

niert werden muss, sollte die Gelegenheit genutzt werden, um mit einer Aufsparrendämmung die Energieverluste über die Dachflächen dauerhaft zu minimieren. Spezielle Dämmplatten wie etwa die ASP 32 Plus von Ursa bieten eine Kombination aus hervorragendem Wärme-, Brand- und Schallschutz. Mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,032 W/ (K·m) lassen sich die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) leicht erfüllen. Die über ihren gesamten Querschnitt diffusionsoffenen Dämmplatten ermöglichen einen sicheren Feuchtetransport von innen nach außen. Die Gefahr von Bauschäden oder Schimmel wird dadurch deutlich minimiert. n

Dauerhafter Schutz vor Kalk und Schmutz

Saubere Gläser ein Duschenleben lang txn. Wenn es um die Ausstattung des heimischen Badezimmers geht, steht ein Wunsch ganz oben: eine pflegeleichte Einrichtung. Mit dem neuen Artclear Glas wird dieser Wunsch zumindest für die Duschgläser Realität. Denn eine spezielle UV-gehärtete Oberfläche der Duschgläser sorgt dafür, dass sie dauerhaft pflegeleicht bleiben und kaum eine Angriffsfläche für Kalk und Schmutz

Raumausstatter

Auch wenn es noch so besinnlich ist: Mit der Zahl der Kerzen steigt die Brandgefahr. Damit sich im Fall der Fälle der Schaden in Grenzen hält, sollten Bauherren auf nichtbrennbare Baustoffe der Brandschutzklasse A1 achten.

bieten. Die Glasflächen werden nach dem Duschen einfach mit der Handbrause abgespült, das Wasser perlt ab und die Gläser trocknen beinahe rückstandsfrei aus. Eventuelle Kalkreste können einmal wöchentlich mit einem feuchten Tuch schnell entfernt werden. Da Artclear Glas gegen Badreiniger und mechanische Beanspruchung widerstandsfähig ist, kann eine Reinigung mit herkömm-

Elektrofachmarkt

lichen Badreinigern und Mikrofasertüchern erfolgen. Und das Schöne daran: Der Artclear-Effekt bleibt ein Duschenleben lang erhalten. Weitere Informationen gibt es im Internet: www.artweger.de. n

Artweger/txn

... und vieles mehr

Ursa/txn

Türen • Fenster • Treppen • Innenausbau

txn. Angesichts der vielen Kerzen, die über die Festtage zum Einsatz kommen, rückt der Brandschutz in Haus und Wohnung wieder mehr ins Bewusstsein. Die Installation lebensrettender Rauchmelder ist mittlerweile in allen Bundesländern Pflicht. Doch neben der rechtzeitigen Warnmeldung kommt es im Brandfall darauf an, dass die verwendeten Baumaterialien möglichst lange dem Feuer widerstehen und keine giftigen Gase austreten. Auch die Rauchentwicklung der einzelnen Baustoffe ist entscheidend für die Gesundheit der Bewohner. Darauf macht das Deutsche Institut für vorbeugenden Brandschutz (DIvB) aufmerksam. Für maximale Sicherheit stehen beispielsweise Beton, Zement, Gips, Ziegel und Mineralfasern, denn die Baustoffe sind nicht brennbar und gehören zur höchsten europäischen Brandschutzklasse A1. Erkennbar ist die Klassifizierung durch eine Kennzeichnung direkt am Baustoff bzw. auf der Verpackung. Weitere Infos: www.divb.org. n

maximkabb/istockphoto

Dem Feuer keine Chance geben

Die Artclear Glas-Technologie senkt den Reinigungsaufwand von Duschen und steigert den Komfort.

Akustik & Trockenbau

Unsere Serviceleistungen: Gewerbegebiet Rethen Nord

• Elektrohausgeräte • SAT- und TV-Anlagen • Fachberatung, Ausstellung, Kundendienst

31134 Hildesheim ∙ Bahnhofsallee 12 Telefon (0 51 21) 1 24 02 ∙ www.ep-fuetterer.de

Telefon: 05066 - 3177 | Telefax: 05066 - 61038 service@schier-trockenbau.de Reuteranger 1 | 30982 Pattensen


lokale nachrichten

5. Dezember 2018

KLEEBLATT

13

Sonderveröffentlichung der Handwerkbranche der Region von Hannover bis Hildesheim

Wenn auch Sie Ihr Unternehmen hier vorstellen möchten rufen Sie uns an unter 0 50 66 / 70 70 35 und 0 50 66 / 70 70 88

Einbrechern keine Chance geben

Einbrecher führen ihre „Arbeit“ selten mit technisch ausgefeilten Werkzeugen durch. Den meisten reichen Schraubenzieher und Zangen, um Fenster und Türen aufzubrechen. Das macht es Haus- und Wohnungsbesitzern relativ leicht, sich vor ungebetenem Besuch zu schützen. Statistisch gesehen geben Einbrecher nach rund drei Minuten auf, wenn sie nicht ins Haus oder die Wohnung hineingelangen. „Gerade hier sollten Hausherren ansetzen, um die Immobilie mit einem optimalen Einbruchschutz auszustatten“, erklärt Architekt Haustein. Dabei gilt es, Folgendes zu beachten: • In einem Mehrfamilienhaus ist eine massive Haustür der beste Schutz vor Eindringlingen. Wohnungsbesitzer sollten daher eine einbruchhemmende Eingangstür einsetzen. Auch ältere Türen bieten mit ein paar Updates ausreichend Schutz: Ein Schloss mit Sicherheitsprofilzylindern, Schutzbeschlägen und zusätzlicher Zylinderabdeckung treibt die Einbrecher schon ab 200 Euro in die Verzweiflung. • Bodenhohe oder Doppelfenster bieten in einem Einfamilienhaus

lukasvideo/Fotolia/Veka

Zwar ist die Zahl der Einbrüche in Deutschland weiter rückläufig – 2017 gab es rund 116.000 gemeldete Delikte. Doch jeder Einbruch ist einer zu viel. Mit welchen Maßnahmen Bewohner ihr Zuhause schützen können, erklärt Sven Haustein von der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

Langfingern einen Riegel vorschieben: Mit Kunststofffenstern aus stahlverstärkten Profilsystemen (z.B. von Veka) lässt sich der Einbruchschutz erhöhen. nicht nur einen schönen Blick nach draußen, sondern auch einen leichten Einstieg für Einbrecher. Herkömmliche Fenster-Modelle lassen sich einfach und günstig mit verschließbaren Griffen und einer abschließbaren Sicherung nachrüsten. Diese ist ab 10 Euro erhältlich. Mit Pilzkopfbeschlägen, Bandsicherungen und Fensterstangenverriegelungen erhöhen Hausbesitzer den Schutz zusätzlich. Die Kosten hierfür: ab 200 Euro pro Fenster. • Terrassen- und Balkontüren sind

weitere Schwachstellen, die jedoch mit drei einfachen Maßnahmen vor Einbrechern geschützt werden können: Bandseitensicherung, Stangenschloss und ein abschließbarer Fenstergriff bilden die Basis. Eine Einbruchschutzfolie verhindert außerdem das Einschlagen der Scheibe und eine Dreifach-Verglasung erschwert zusätzlich das Eindringen ins Haus. Die Kosten für die Maßnahmen betragen circa 600 Euro. • Heruntergelassene Rollläden während der Nacht oder des Urlaubs

Kfz-Werkstatt

allein bieten noch keinen ausgeprägten Schutz vor ungebetenem Besuch. Mit einem Sperrstift oder einem massiven Riegelbolzen verhindern Bewohner das Hochschieben oder Herausziehen der Jalousien – und das für unter 50 Euro. • Mit Hilfe von Scharnierseitensicherungen oder sogar Querriegelschlössern lässt sich der Zutritt zum Eigenheim über Kellereingänge einfach verhindern. Die Kosten variieren von 100 bis 250 Euro. Gitterrostsicherungen an Kellerschächten bieten einen Schutz vor dem Abheben der Roste und kosten zwischen 20 und 50 Euro pro Schacht. • Auch das kleine Gartenhäuschen auf dem Grundstück sollte mindestens mit einem massiven Vorhängeschloss geschützt werden. Für 30 Euro wird auch hier ungebetenen Gästen der Zutritt erschwert. • Eine Ergänzung zu dem mechanischen Einbruchschutz kann eine Alarmanlage sein. Die Kosten variieren: Eine Funklösung gibt es ab 400 Euro aufwärts. Wer ein ganzes Alarmsystem installieren möchte, muss mit 7.500 bis 15.000 Euro rechnen. Hausteins Rat: „Eigenheimbesitzer sollten immer auf Prüfsiegel und Gütezeichen achten. DIN-Normen, VdSgeprüft oder mit ift-Zertifizierung helfen, die richtigen Lösungen zu finden.“ Wer viel Geld für eine Anlage ausgibt, sollte beim Einbau nicht sparen. Deshalb lieber die Montage von einem VdS-anerkannten Fachbetrieb durchführen lassen als selber Hand anzulegen. n

Zugluft und Schimmel bei neuen Fenstern vermeiden

Sanitär und Heizung

fehlern. Weitere mögliche Folge: Warme, feuchte Innenraumluft dringt in die Fuge ein und durchnässt die Dämmung. Zum Schutz vor derartigen Überraschungen empfehlen die Experten vom Fach-

Bestattungen

verband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB), auch bei vermeintlich simplen Maßnahmen wie dem Fenstertausch einen Planer hinzuzuziehen. Auf jeden Fall aber sollten Modernisierer beim Fensterbauer eine sorgfältige Planung einfordern, sich diese erklären und ihre fachgerechte Umsetzung bestätigen lassen. Planungshilfen gibt es beispielsweise unter www. luftdicht.info. n

George

Bestattungsinstitut

Bente GmbH Sarstedt Tel. 05066 7326 Glückaufstr. 23 www.bestattungsinstitut-bente.de

Raumdesign & Bodenbautechnik Ihr Fußbodenleger-Fachbetrieb seit 1992 n n n n n

Indiv. Bodengestaltung Bodenbelagsverarbeitung Designbelagverlegung Kettelservice Estrichreparaturen

Tel. 0 5102 /45 14 E-Mail: heitmann.boschcarservice@web.de

Täglich von 08.00 – 18.00 Uhr Samstag von 09.00 – 13.00 Uhr

✓ Kfz – Teilefachmarkt ✓ Kfz – Meisterwerkstatt für alle Fabrikate Servicestation ✓ PKW-Batterien ab 59,- Euro

Inhaber Jürgen Hermannsdörfer Käthe-Paulus-Straße 10 31157 Sarstedt

05066 – 77 77

Reparatur aller Fabrikate! www. autohaus-lutterbach.de I Tel.: 05102 3101 Peiner Straße 22 I 30880 Laatzen / Rethen

Andreas Thiem

Gute Leis tun – faire P g reise!

Reparaturen aller Art und Hersteller TÜV/AU im Haus · Inspektion · Achsvermessung Getriebe-Spülung für Automatikgetriebe Moderne Messtechnik

Raumausstatter

Wir begleiten Sie

Gleidinger Str. 14 30880 Laatzen

Staatl. gepr. Techniker u. KFZ-Technikermeister

Das Wärmebild zeigt eine Einbaufuge am Fenster, die nicht durchgängig dicht ist. Zugluft und Schimmel können die Folge sein. Vermeiden lässt sich das durch gute Planung und sorgfältiges Arbeiten beim Fenstertausch.

FLiB e.V./txn

wurde der Fensterrahmen nicht dauerhaft dicht in die Gebäudehülle eingebunden. Mangelnde Vorbereitung der Laibung sowie untaugliches oder zumindest für die konkrete Einbausituation nicht passendes Dichtmaterial gehören dabei zu den häufigsten Einbau-

Für Ihr Auto tun wir alles  Service rund ums Auto  Alle Fabrikate Ab sofort auch mit Wohnmobil und Wohnwagenvermietung! 

Abschleppservice

Rundum gut abgedichtet

txn. Wer alte Fenster gegen neue tauscht, hofft auf sinkende Heizkosten und steigenden Wohnkomfort. Doch mancher Hausbesitzer stellt bald fest, dass es ums moderne Wärmeschutzfenster herum unangenehm zieht und in der Einbaufuge Schimmel wächst. Dann

A. Heitmann Bosch Carservice

Heiseder Str. 29a 31157 Sarstedt Telefon 0 50 66 - 69 90 19 Mobil 01 72 - 410 66 29 Fax 0 50 66 - 69 90 20 email: bbt-george@web.de www.bbt-george.de

Münchenwiese 8 · 31137 Hildesheim · Telefon: 05121 / 28 27 530 24h Notruf: 0160 / 338 47 16

Schornsteinfeger

Schornsteinfegermeisterbetrieb

Störmer

Fasanengarten 27 · 31157 Sarstedt-Heisede Tel.: 05066-62639 + 05102-8109021 · Mobil: 0172-4334361 info@schornsteinfegermeister-stoermer.de

Dienstleistungen und Transporte


14

KLEEBLATT Auslageorte

KLEEBLATT

5. Dezember 2018

Verzeichnis aller Auslageorte der Heimatzeitung für die Region Sarstedt, Hildesheim Nord und Hannover Süd

Haben Sie Ideen und Anregungen zu unseren Auslageorten oder möchten Sie das KLEEBLATT in Ihrem Unternehmen auslegen, rufen Sie uns an unter Tel. 05066/707070 7. Schäfer´s Backshop Voss-Straße 12, 31157 Sarstedt

SARSTEDT

8. Natan Khodorovski Kiosk Voss-Straße 123, 31157 Sarstedt

1. Senioren- und Pflegeheim Am Sonnenkamp Am Sonnenkamp 79 - 81 31157 Sarstedt 2. REWE Markt Am Moorberg Am Moorberg 1, 31157 Sarstedt 3. Trinkgut Getränkehandel Am Moorberg 1, 31157 Sarstedt

17. Altenzentrum Heilig Geist Burgstraße 12, 31157 Sarstedt

9. Bäckerei Bertram Wellweg 12, 31157 Sarstedt 10. Volksbank Hildesheimer Börde Steinstraße 1 + 3 31157 Sarstedt

5. Himstedt Blumen und Gemüse Hildesheimer Straße 62 31157 Sarstedt

14. Schuhhaus Link Hahnenstein 1, 31157 Sarstedt

6. REWE Markt Voss-Straße 11-13 31157 Sarstedt

40

29. Soziales Kaufhaus Holztorstraße 32 31157 Sarstedt

21. Stadtbad und Stadtbad Restaurant Steinstraße 7, 31157 Sarstedt

30. Tabakbörse Böhme (im REWE Markt) Moorberg 1 31157 Sarstedt

22. NP Markt Sarstedt Friedrich-Ebert-Straße 5 31157 Sarstedt

15. Sylvia‘s Salatbar Steinstraße 38, 31157 Sarstedt

24. VHS Albert Schweitzer Schule Wellweg 39, 31157 Sarstedt

Rethen

B6

45

37

35

Gleidingen

54. Patchworkdiele Vardegötzer Straße 10 30982 Jeinsen

RETHEN 39. MAN Truck & Bus Deutschland Lübecker Straße 15 30880 Rethen 40. OBI Markt Laatzen Lüneburger Straße 24 30880 Rethen

A7

43 44

B 443

36. Bäckerei Volkmann Osterstraße 24 30880 Gleidingen

38. Gärtnerei Prelle Hildesheimer Straße 589 30880 Gleidingen

32. Landhaus Heisede Heiseder Straße 25 31157 Heisede

42

41

Ingeln-Oesselse

INGELN-OESSELSE 41. EDEKA Hösselgraben 1 30880 Ingeln-Oesselse

33

32

31

Hotteln

63. Kindertagesstätte Kunterbunt Glückaufstraße 1 31171 Barnten

GIFTEN

46. Fam. Franke Hottelner Str. 46 31157 Hotteln

64. VfL Giften Am Sportplatz 31157 Giften

GÖDRINGEN 20 16

51 50

1

48

Ruthe 52

22

Sarstedt

Schliekum

17

21 13 15 12 14 18 10 11 25 26 19 29

30 2 3

24 9 23 5 4

47. AWO-Kindergarten „Spatzennest“ Daniel-Gieseke-Straße 18 31157 Gödringen

49 47

Gödringen

76

RUTHE

7 6 28

75

56 53

57

Ahrbergen Giften

A7 Groß Förste

Barnten

69

63 66

70

HASEDE

71. MANNAMIA Feinbäckerei Hannoversche Straße 80 31180 Hasede

68

58 59

72. Kindergarten St. Pankratius Alte Heerstraße 15 31180 Groß Förste

AHRBERGEN

71

65 67

Hasede

62

67. Gemeinde Giesen Rathausstraße 27 31180 Giesen

GROSS FÖRSTE

72

Giesen

66. NP-Markt Giesen Rathausstraße 56 31180 Giesen

70. REWE Markt Hannoversche Straße 82 31180 Hasede

B6

64

65. Bäckerei Bertram Rathausstraße 52 31180 Giesen

69. HEM Tankstelle Hannoversche Straße 53 31180 Hasede

73

55

54

51. Schützenhaus Ruther Straße 30 31157 Ruthe

74

GIESEN

68. Kath. Kindertagesstätte Dechant-Bluel-Straße 39 31180 Hasede

50. DGH

8

Jeinsen

48. Gärtnerei Weise Gerhart-Hauptmann-Straße 13 31157 Gödringen 49. Kiosk Pfaffe Daniel-Gieseke-Straße 19 31157 Gödringen

27

59. Calenberger Backstube Bahnhofstraße 9 31171 Rössing

BARNTEN

HOTTELN 46

RÖSSING

62. Autoservice Rössing Maschstraße 7 31171 Rössing

45. KFZ Heitmann Gleidinger Straße 14 30880 Ingeln-Oesselse

Heisede

57. Elektro Höfer Ippenstedter Str. 23 30892 Jeinsen

61. Kindergarten St. Peter u Paul Rössing Pfarrstraße 1 31171 Rössing

44. Fleischerei Heimann Weidenstraße 6 30880 Ingeln-Oesselse 34

56. Landgasthaus Jeinsen Calenberger Str. 7 30982 Jeinsen

60. Dorfladen RNah Rössing Kirchstraße 10 31171 Rössing

43. Bäckerei Bertram Rotdornallee 6 30880 Oesselse

38

55. Tankstelle und Kfz-Werkstatt Becker Ippenstedter Straße 7 30982 Jeinsen

58. Fleischerei Meyer Bahnhofstraße 9 31171 Rössing

42. Bäckerei Bertram Am Holztor 1 30880 Ingeln-Oesselse

36

JEINSEN 53. Blütenpracht Floristik Ippenstedter Straße 18 30982 Jeinsen

37. Getränkemarkt Jeßberger Ritterstraße 14 30880 Gleidingen

31. Stenzig Baumschulen Heiseder Straße 19 31157 Heisede

52. Dorfgemeinschaftshaus Pattenser Straße 1a 31157 Schliekum

35. Shell Tankstelle Oesselser Straße 15 a 30880 Gleidingen

HEISEDE

23. KLECKS Kinder- und Jugendzentrum Friedrich-Ebert-Str. 20 31157 Sarstedt

39

GLEIDINGEN

28. Fressnapf Vossstraße 11- 13 31157 Sarstedt

20. Hagebaumarkt Sarstedt Am Teinkamp 11 31157 Sarstedt

SCHLIEKUM

34. TSV Sporthalle Heisede 31157 Heisede

27. Jet Tankstelle Hildesheimer Straße 114 31157 Sarstedt

19. Fleischtheke Sarstedt Kindler Holztorstraße 22 31157 Sarstedt

12. Commerzbank Steinstraße 9, 31157 Sarstedt 13. Schreibbasar Petri und Waller Steinstraße 26, 31157 Sarstedt

33. Heiseder Hofladen Heiseder Straße 21 31157 Heisede

26. Shell Tankstelle Nordring, 31157 Sarstedt

18. Reformhaus Herden Holztorstraße 22/26 31157 Sarstedt

11. Sparkasse Hi. Goslar Peine Steinstraße 18, 31157 Sarstedt

4. team Tankstelle Sarstedt Hildesheimer Straße 66 31157 Sarstedt

25. KFZ Meisterbetrieb Jörg Bartels Kleistraße 3 31157 Sarstedt

16. Fitness-Insel Gutenbergstraße 14 b 31157 Sarstedt

73. Das aktuelle Haarstudio Frank-Krichhof-Straße 22 31180 Ahrbergen 74. Ahrberger Lädchen Hildesheimer Straße 35 31180 Ahrbergen 75. Bäckerei Bertram Kirchstraße 1 31180 Ahrbergen

60 61

Rössing

Sarstedts beliebte Heimatzeitung seit 35 Jahren

76. Runge Futterstube und Hundeschule Trift 16 31180 Ahrbergen


lokale nachrichten

5. Dezember 2018

Gute Ergebnisse beim Landesentscheid

KLEEBLATT

Für Ihr strahlendes Lächeln!

15

Ihr Praxisteam

Dr. Elke Baden & Dr. Kati Repcik

Implantologie • Vollkeramik • Cerec-Inlays • Prophylaxe • Kiefergelenkbehandlungen Weberstr. 14 • 31157 Sarstedt • Tel. 05066-2070 • Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.00 - 19.00 Uhr www.zahnarzt-sarstedt-online.de

Günstige Familienkabinen nur noch bis 11.12.18 buchbar!

Mediterrane Schätze 1 Rethen/Sarstedt. Am 01. und 02.12. fand im Wasserparadies Hildesheim der Landesentscheid des deutschen Schwimm-Mannschaftswettbe werbs DMSJ und Staffelvergleich Jugend E 2018 statt. Hierfür hatte sich die SG RethenSarstedt mit der Mixed-Staffel 2009/10 auf dem DMSJ-Bezirksentscheid im Oktober qualifiziert. Mit weiteren sieben Mannschaften des Landesschwimmverbandes Niedersachsen traten die Teilnehmer der SG RethenSarstedt über jeweils 4 x 50 m Freistil, Brust, Rücken und Lagen in Hildesheim an. Insgesamt stellten 25 Vereine bzw. Startgemeinschaften die Aktiven

für 384 Staffelstarts, wobei die SG RethenSarstedt mit unterschiedlicher Besetzung durch Maja Augustyniak, Antonia Breitkopf, Lukas Maximilian Fahrion, Titus André Kossler, Miriam Limmer und Bruno Wissel am Wettkampf teilnahmen. Die SG RethenSarstedt konnte in diesen jungen Jahrgängen erfreulicherweise eine Staffel zusammenstellen, in der auch wenig routinierte Wettkampfschwimmerinnen vertreten waren und somit die tolle Chance bekamen, ihr Talent unter Beweis zu stellen. In 4 x 50 m Brust und Lagen erreichten sie jeweils den 7. Platz und freuten sich sehr darüber. In 4 x 50 m

Freistil und Rücken reichte es jeweils für den 8. Platz, wobei die FreistilStaffel nur knapp den 7. Platz verfehlte. In der Gesamtwertung schafften es die Schwimmerinnen und Schwimmer leider nur auf den insgesamt 8. Platz, jedoch mit tollen persönlichen Bestzeiten und vielen Wettkampfeindrücken. Das Mannschaftsgefühl innerhalb der Staffel und die hervorragende Stimmung des Wettkampfes waren beeindruckend, und alle konnten mit der Gewissheit zufrieden nach Hause fahren, achtbeste Mixed-Mannschaft (Jg. 2009/10) im Landesschwimmverband Niedersachsen zu sein. n

7 Tage AIDAnova ab/bis Mallorca 12.10.2019 bis 19.10.2019

Beispielrechnung für 2 Erwachsene und 2 Kinder Innenkabine ab/bis Hannover 1.465 € 1. Erwachsener 1.465 € 2. Erwachsener 520 € 1. Kind bis 15 Jahre 520 € 2. Kind bis 15 Jahre

4.050 €

Sichern Sie sich die letzten 3/4-Bettkabinen Komplettpreis inkl. Flug zum günstigsten Preis

Theater nebenan präsentiert Frau Holle

Letzte verfügbare Kabinen direkt auswählen:

Innenkabine PREMIUM

4303 4352 ab € * p.P. 5064 5114 + 460 € An- und Abreisepaket Flug ab/bis 5330 Hannover inkl. Rail & Fly DB 2. Klasse 5334 * Inkl. 150 € Frühbucher Plus Ermäßigung jeweils für die 1. und 2. Person in der Kabine.. Es gelten die Allgemeinen Rei- 5339

1.005

Meerblickkabine MB Meerblickkabine MB Innenkabine IC Innenkabine IC Innenkabine IC Innenkabine IC Innenkanbine IC

4 Personen 3 Personen 4 Personen 4 Personen 3 Personen 3 Personen 4 Personen

sebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA Katalogs März 2019 bis April 2020. AIDA Cruises • German Branch of Costa Crociere S. p. A. • Am Strande 3 d • 18055 Rostock

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Das kostet Sie nichts und kann viel Geld und Nerven sparen. Tel. 05066 707077 oder per Email unter Reisen@KLEEBLATT.de

Sarstedt. Während die Auswirkungen des Klimawandels Schneefälle in der Vorweihnachtszeit rarmachen, schneit es derzeit beim Theater nebenan in Ahrbergen an den Wochenenden jeden Tag, zumindest dann, wenn Frau Holle (Monika Nolte) mit Unterstützung der fleißigen Goldmarie (Sina-Emilia Foerster) ihre Betten schüttelt. Staunende Kinderaugen und manches Raunen aus den Mündern ihrer erwachsenen Begleiter sind der Lohn für das liebevoll und aufwändig gestaltete Bühnenbild und die schauspielerische Leistung der in phantasievollen Kostümen auftretenden Darsteller. Selbst die Jüngsten - Enkelkinder einiger Darsteller - tragen im Alter ab vier Jahren als tanzende Schneeflöckchen schon zum Gelingen des Märchens bei. Frau Holles Wolkenland schwebt während der laufenden Vorstellung auf einem ausfahrbaren Rahmen in die Bühnenmitte, was

für die Technik beim Kulissenbau eine besondere Herausforderung war, und bringt die Zuschauer zum Staunen. Dass der Begriff „Schnee“ auch eine ganz andere Bedeutung haben kann, beweist das Ensemble in der Erwachsenenvorstellung, in der Frau Holle zur Überraschung aller berauscht und mit Herrn Holle (Josef Jelinek) an ihrer Seite zu sehen ist. Unterhaltsame Tanzeinlagen durch die Jugendgruppe des Theaters in sehr ansprechender Choreografie finden hörbar beim Publikum großen Anklang. Der Bürgermeister Schröder (Jürgen Thelen), wie sein prominenter Namensvetter schon zum fünften Mal verheiratet mit Frau … (Nicola Evers), wirkt mit der Stiefmutter (Carola Woite) bei der Erziehung der Goldmarie und von Katharina, der späteren Pechmarie (Anja Sperlich) zusammen. Beide Töchter sind ihren Bräutigamen (Nils Nolte und Lisa El-

lenberg) bereits in die Ehe versprochen, worüber die Mutter (Marion Niemann) aufmerksam wacht. Die Moral der Märchengeschichte, dass Faulheit und Frechheit sich nicht lohnen, kommt erkennbar auch bei den Kleinen schon an, die durch Zwischenrufe aktiv am Stück teilnehmen und offenbar in der Märchenwelt leben. Frau Holle bietet mal wieder ein ausgesprochen kurzweiliges und interessantes Gesamtprogramm für Groß und Klein, das durch Kakao und Waffeln für die Kleinen, Bratwurst und Glühwein für die Großen abgerundet wird. Es sind offenbar nicht nur Zuschauer aus der Region, die das Theater nebenan begeistert, was durch die Anreise von Bussen deutlich wird. So sind zwischenzeitlich auch die am kommenden Wochenende stattfindenden letzten fünf Vorstellungen bis auf den letzten Platz ausverkauft. n

Seit 1986 KLEEBLATT Kreuzfahrten | Inhaber Martin Helmers | Steinstraße 25A - Vor dem Rathaus 31157 Sarstedt | Telefon 05066 707077 | Fax 05066 707095 | WhatsApp 015980 5426571 Reisen@KLEEBLATT.de | www.KLEEBLATT-Kreuzfahrten.de

m u a b s t h c a Weihn Aktion

Nordmanntanne ab

9,99 Euro

1. Wahl Premium in allen Größen vorhanden Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 8.30–19.00 Uhr · Sa. 8.30 –18.00 Uhr Hagebaumarkt Sarstedt · Am Teinkamp 11 · 31157 Sarstedt · Tel. 05066-70230


16

lokale nachrichten

KLEEBLATT

„Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks“

100 €

Auguste Escoffier 1846-1935

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 Dienstag bis Sonntag 12–14:30 Uhr und 18–23 Uhr und an den Weihnachtsfeiertagen (an Heiligabend geschlossen)

An der Straßenbahn 10, 31157 Sarstedt Tel.: 05066 6005954, www.ristorante-ilpalio.de

Besinnliche Weihnachtsfeier bei der AWO Ruthe-Heisede Sarstedt. Auch in diesem Jahr konnte die 1. Vorsitzende der AWO Ruthe-Heisede, Jutta Überschär, wieder über 60 Mitglieder und Freunde der AWO Ruthe-Heisede zur Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Saal begrüßen. Um sich die besten Plätze zu sichern, fanden sich die ersten Besucher schon frühzeitig am Schützenhaus Ruthe ein. Nach dem ersten gemeinsam gesungenen Weihnachtslied wurde gemütlich Kaffee getrunken, dazu selbstgebackene Kuchen und Torten gereicht und nebenbei Gespräche geführt und viel gelacht. Nachdem das Geschirr abgeräumt war, wurden erneut Weihnachtslieder angestimmt sowie besinnliche als auch lustige Weihnachtsgeschichten vorgetragen. Auch die Bingo-Spieler kamen zu ihrem Recht, denn zum Schluss konnten sich die Gewinner des Weihnachtsbingos über viele Preise in Form von wunderschön hergestellten Weihnachtsgestecken, Türkränzen sowie Dekorations- und Gebrauchsgegenständen freuen, aber auch über gespendete Kekse, Tees und kosmetische Salben und Düfte, die ebenfalls zur Verlosung kamen. Mit dem Lied „Oh, du fröhliche“ endete der weihnachtliche Nachmittag und auch die Veranstaltungsreihe der AWO Heisede-Ruthe in diesem Jahr, das die 1. Vorsitzende mit beste Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2019 beschloss, ehe sich alle auf den Heimweg machten. n

5. Dezember 2018

*

100 €

Spa-Gutschein * bei Buchung bis Spa-Gutschein 24.12.2018

bei Buchung bis 24.12.2018

WELLNESSURLAUB WELLNESSURLAUB AUF DEM MEER

AUF DEM MEER Liebe Kunden,

lassen wir den Winter mal Winter sein und den Alltag mal Alltag, stattdessen widmen wir uns lieber den schönen Dingen des Lebens: Sommer, Sonne, Spa und Meer.

Liebe Kunden, KLEEBLATT-Kreuzfahrten Kunden, Liebe

Sie können zu den ersten Gästen gehören, die das neue Schiff AIDAnova in der Premierensaison erleben. Auch ihre Schwestern

lassen wir den Winter malwerden WinterSie sein unddie dendas Alltag mal Alltag, stattdessen widmen wirbereits unserleben. lieber den schönen Dingen des Lebens: AIDAperla und begeistern. Der Body & Soul Organic Spa an Bord wurde mehrfach ausgezeichnet. Sie können zu AIDAprima den ersten Gästen gehören, neue Schiff AIDAnova in der Premierensaison Auch ihre Schwestern Sommer, Sonne, Spa und Meer. * AIDAperla und AIDAprima werden Sie begeistern. Der Body & Soul Organic Spa an Bord wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Ein wirklich unwiderstehliches Angebot: Der Flug und ein 100-Euro-Spa-Gutschein sind bereits inklusive. Sie zuunwiderstehliches den ersten Gästen gehören,Der dieFlug das und neueein Schiff AIDAnova in der Premierensaison Herzliche Grüße Einkönnen wirklich Angebot: 100-Euro-Spa-Gutschein* sind bereits erleben. inklusive.Auch ihre Schwestern AIDAperla und AIDAprima werden Sie begeistern. Der Body & Soul Organic Spa an Bord wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Ihr Reisebüro Ein wirklich unwiderstehliches Angebot: Der Flug und ein 100-Euro-Spa-Gutschein* sind bereits inklusive.

KANAREN & MADEIRA 3 ODER 4

ORIENT AB DUBAI ODER ABU DHABI

Herzliche Grüße Ihr Reisebüro

KANAREN & MADEIRA 3 ODER 4

ORIENT AB DUBAI ODER ABU DHABI

Inklusive

Madeira

Inklusive

PERSISCHER GOLF

Bahrain

ATLANTIK

Dubai

Inklusive

Madeira

GOLF VON OMAN

Inklusive

Abu Dhabi

Lanzarote Fuerteventura

Teneriffa

ATLANTIK

Januar bis April 2019

** p. P.

inkl. Flug

100 €

*

Abu Dhabi

Spa-Gutschein

Lanzarote bei Buchung bis 24.12.2018 AFRIKA Fuerteventura

7 Tage ab / bis Gran Canaria Teneriffa oder Teneriffa Gran Canaria mit AIDAnova

849 €

Muscat OMAN

Dubai

Gran Canaria

100 €

ab

Bahrain

AFRIKA

VEREINIGTE ARABISCHE PERSISCHER EMIRATE GOLF

100 €

*

Spa-Gutschein

Januar bis April 2019

7 Tage ab / bis Dubai oder Abu Dhabi mit AIDAprima ab

949 €

** p. P.

GOLF VON OMAN

*

Spa-Gutschein

VEREINIGTE ARABISCHE bei Buchung bis Muscat EMIRATE 24.12.2018 OMAN

inkl. Flug

100 €

*

Spa-Gutschein

Januar bis April 2019 Januar bis April 2019 bei Buchung bis buchen Sie 14 Tage Karibische Inseln 1 oder 2 mit AIDAperla.bei Buchung bis Sie möchten lieber Wellness in der Karibik genießen? Dann

Erscheinungshinweis

Das nächste KLEEBLATT erscheint am 19.12.2018

FSV–Wanderer boßeln nach Ahrbergen Sarstedt (gp). Traditionell zum Buß- und Bettag hatte Hanna Wechsung ihre FSV–Wandergruppe zum Bosseln mit anschließendem Grünkohlessen ins 51er Schützenhaus eingeladen. Sehr freute sie sich, dass 27 Wanderfreunde ihrer Einladung folgten. Gebosselt wurde ab Bruchgrabenbrücke auf dem „Schwarzem Weg“ bis zum Ahrberger Friedhof. Dabei traten zwei recht ausgeglichene Gruppen gegeneinander an. Hanna Wechsung leitete wie immer souverän den Wettkampf. Regelverstöße wurden sofort unterbunden. Erfreulicherweise gab es diesmal kein langes Kugelsuchen, weil die beiden Kugeln frisch silbern und blau markiert und somit von weitem sichtbar waren. Der Endstand war ganz knapp. 65 zu 63 Würfe für die blauen Kugelwerfer. Etwas durchgefroren, hungrig und durstig kehrte man bei den 51er Schützen ein. Wirtspaar Anne und Eugen Götzl hatten ein zünftiges Grünkohlbuffet mit Bregenwurst, Bauchfleisch und Kassler aufgebaut, das bei den hungrigen Wanderern großen Anklang fand. In gemütlicher Runde wurde noch lange zusammengesessen, denn es gab viel zu erzählen. Das nächste Mal treffen sich die Wanderer und Radler der FSV am Donnerstag, dem 6. Dezember, um 16 Uhr, in der Seniorenresidenz am Sonnenkampf zu ihrer Adventsfeier. n

7 Tage ab / bis Gran Canaria 7 Tage ab / bis Dubai 24.12.2018 oder Teneriffa oder Abu Dhabi * Der Spa-Gutschein gilt pro Kabine bei Belegung mit zwei Erwachsenen im 1. und 2. Bett, ist nicht übertragbar und Gute Gründe für eine nicht mit anderen AIDA Aktionen kombinierbar. Er wird nur auf Neubuchungen zum AIDA PREMIUM oder AIDA VARIO mit AIDAnova mit AIDAprima

PERLEN AM ab 849 € p. P. inkl. Flug 3 MITTELMEER

24.12.2018

Tarif im Buchungszeitraum 29.11.–24.12.2018 für die ausgeschriebenen Reisen gewährt. Das Kontingent ist limitiert. ** AIDA VARIO Preis** pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine), inkl. An- und Abreisepaket, limitiertes Kontingent

AIDA Wellness-Winterreise: ab 949 € ** p. P. inkl. Flug

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA Katalogs „März 2019 bis April 2020“, 2., aktualisierte Auflage. AIDA Cruises • German Branch of Costa Crociere S. p. A. • Am Strande 3 d • 18055 Rostock

• 100-Euro-Spa-Gutschein** bei Buchungen vom 29.11. bis 24.12.2018 • Sommer satt für alle Sonnenhungrigen MAL AUF DIE GANZ ENTSPANNTE TOUR * Der Spa-Gutschein gilt pro Kabine bei Belegung mit zwei Erwachsenen im 1. und 2. Bett, ist nicht übertragbar und • Garantierte Entspannung im Body & Soul nicht mit anderen AIDA Aktionen kombinierbar. Er wird nur auf Neubuchungen zum AIDA PREMIUM oder AIDA VARIO Tarif im Buchungszeitraum 29.11.–24.12.2018 für die ausgeschriebenen Reisen gewährt. Das Kontingent ist limitiert. Organic Spa ** AIDA VARIO Preis pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine), inkl. An- und Abreisepaket, limitiertes Kontingent • Drei Traumziele mit unseren drei Jüngsten: Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA Katalogs „März 2019 bis April 2020“, 2., aktualisierte Auflage. AIDAnova (Kanaren), AIDAperla (Karibik) AIDA Cruises • German Branch of Costa Crociere S. p. A. • Am Strande 3 d • 18055 Rostock und AIDAprima (Orient) MAL AUF DIE GANZ ENTSPANNTE TOUR • Bordsprache Deutsch • Für alle Generationen tolle Angebote auf * dem Schiff und an Land (Ausflüge) 100 €

Sie möchten lieber Wellness in der Karibik genießen? Dann buchen Sie 14 Tage Karibische Inseln 1 oder 2 mit AIDAperla. Inklusive

Januar bis Februar 2019

7 Tage ab/bis Mallorca

Spa-Gutschein bei Buchung bis 24.12.2018

mit AIDAsol ab

599 €

**p.

P. inkl. Flug

* AIDA VARIO Preis pro Person bei 2-er Belegung (Kabinenkategorie), inkl. An- und Abreisepaket, limitiertes Kontingent ** Der Spa-Gutschein gilt pro Kabine bei Belegung mit zwei Erwachsenen im 1. und 2. Bett, ist nicht übertragbar und nicht mit anderen AIDA Aktionen kombinierbar. Er wird nur auf Neubuchungen zum AIDA PREMIUM oder AIDA VARIO Tarif im Buchungszeitraum 29.11.–24.12.2018 für ausgewählte Reisen gewährt. Das Kontingent ist limitiert.

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Das kostet Sie nichts und kann viel Geld und Nerven sparen. Tel. 05066 707077 oder per Email unter Reisen@KLEEBLATT.de

Seit 1986 KLEEBLATT Kreuzfahrten | Inhaber Martin Helmers | Steinstraße 25A - Vor dem Rathaus 31157 Sarstedt | Telefon 05066 707077 | Fax 05066 707095 | WhatsApp 015980 5426571 Reisen@KLEEBLATT.de | www.KLEEBLATT-Kreuzfahrten.de


lokale nachrichten

5. Dezember 2018

Gelungene Kirchenkonzert-Premiere

der neuen Welt‘ von Antonín Dvořák vorgetragen. Sebastian Wahrburg spielte das Trompetensolo bei Amanda Mc Brooms „The Rose“. Nach dem anrührenden Stück beschloss das Or-

chester fröhlich mit der „Messe universelle“ sein Programm. Als Zugabe leiteten die Musiker mit „O Sanctissima“ und festlichen Klängen in den Advent über. n

ein Jahr älteren Athletin geschlagen geben. Der zweite Platz brachte jedoch weitere wichtige Punkte für die Mannschaftswertung, ebenso die Punkte, die sie mit ihrem vierten Platz über die 60-Meter-Hürden (9,80 Sek.) beisteuerte. Mit 9,69 Sek. war Luna Bösel etwas schneller auf dieser Strecke unterwegs und belegte mit neuer persönlichen Bestzeit (PB) Platz 3. Weitere Punkte für die Mannschaft aus Hildesheim steuerte sie im Hochsprung (1,38 m) und im Kugelstoßen

(8,55 m) bei. Zusammen mit Jasmin Colsmann und zwei Athletinnen aus Hildesheim lief Luna zudem in der 4x100-Meter-Staffel, die in 52,05 Sek. den zweiten Platz belegte. Jasmin Colsmann startete zudem im 60-Meter-Sprint, indem sie trotz des sehr frühen Zeitpunktes in der Hallensaison mit 8,31 Sek. eine neue PB und Platz 4 erreichte. Farideh Gäbel sprang als vierte TKJ-Starterin gute 4,61 m weit und stieß die Kugel auf 8,47 m. Mit diesen Platzierungen trugen die Sarstedter Leichtathletinnen

Wellweg 3a · 31157 Sarstedt Telefon: 05066 - 32 38 www.physio-hollenbach.de

Jens Hollenbach

Ab dem 13.12.2018 bei uns erhältlich:

Schlesische Weißwurst nach original schlesischer Rezeptur Aus eigener Schlachtung und Produktion!

den entscheidenden Anteil dazu bei, dass die Mannschaft des Kreises Hildesheim den ersten Platz belegte. In der U14 war der TKJ mit fünf Athletinnen vertreten, die der Mannschaft des Kreises Hildesheim zum 3. Platz verhalfen. Marielle Agbodo lief mit 8,54 Sek. eine starke Zeit für eine Zwölfjährige über die 60 Meter und musste sich bei Platz vier nur älteren Athletinnen geschlagen geben. Marielle lief zudem in der Staffel des Kreises Hildesheim, die am Ende den 4. Platz belegte. Über die 60-Meter-Hürden-Distanz belegte Leona Ruddigkeit mit 11,92 Sek. den 10. Platz, im zweiten Rennen stürzte Dorothea Karakatsouli an der letzten Hürde so schwer, dass sie die weiteren Disziplinen nicht mehr absolvieren konnte. Magdalena Eckstein stieß mit 6,72 m neue PB mit der Kugel, Neele Hebel belegte in 2:28,15 Min. den 7. Platz über 800 m. In der männlichen U14 gelang es dem Kreis Hildesheim nicht, eine Mannschaft zu stellen, sodass den männlichen TKJ-Talenten die Teilnahme am Kreisvergleichskampf in diesem Jahr verwehrt blieb. Trotzdem zeugt die hohe Anzahl an Nominierungen davon, dass im Trainingsbetrieb der TKJ-Leichtathletik erfolgreich gearbeitet wird. n

… die einzige Schlachterei aus der Region Laatzen!

Fleischerei · Partyservice

Weidenstraße 6 · 30880 Laatzen/Oesselse · Telefon 05102-3224

Erscheinungshinweis

Das nächste KLEEBLATT erscheint am 19.12.2018

Informations-Abend für das Schuljahr 2019/20 Einjährige Berufsfachschule – Wirtschaft

Schwerpunkt: Einzelhandel Voraussetzung: Hauptschulabschluss Ziel: Versetzung in Klasse 2 und Realschulabschluss oder Erw. Sek I

Einjährige Berufsfachschule – Wirtschaft Schwerpunkt: Büromanagement Voraussetzung: Realschulabschluss Ziel: Erw. Sek I / Anerkennung des 1. Ausbildungsjahres

Fachoberschule – Wirtschaft, Kl. 11

Voraussetzung: Realschulabschluss Ziel: Versetzung in Klasse 12 und Fachhochschulreife

Fachoberschule – Wirtschaft, Kl. 12

Voraussetzung: Realschulabschluss, kaufm. Ausbildung Ziel: Allgemeine Fachhochschulreife

Fachoberschule – Gestaltung, Kl. 11

Voraussetzung: Realschulabschluss Ziel: Versetzung in Klasse 12 und Fachhochschulreife

Fachoberschule – Gestaltung, Kl. 12

Geselliges Vergleichsschießen

Voraussetzung: Realschulabschluss, kaufm. Ausbildung Ziel: Allgemeine Fachhochschulreife

Florian Lorenz:

Kein Facebook “Like” nötig!

Ursula Zbikowski, Thomas Königer errangen den besten Teiler. zelschützenInnen waren Lilly Sutter ( 207,1 Ring) sowie Peter Maneke

47, 60 € *

*nur für nicht-Mitglieder

2 für1

Trainieren Sie im Dezember und Januar für einmalig

(v.li.): Luna Bösel, Farideh Gäbel, Emily Pischke, Marielle Agbodo und Neele Hebel waren beim Kreisvergleichskampf dabei.

Gleidingen (tk). Die dunkle Jahreszeit ist angesagt. Grund genug, mit Gemeinsamkeit und Vergnügen dagegen zu halten; das dachten sich auch diesmal wieder die Seniorinnen und Senioren des Schützenverein Gleidingen. Einmal im Jahr muss es einfach sein: das Vergleichsschiessen (LG) zwischen den Damen und den Herren. Die so häufig sogenannte Quotenregelung ist dem Gleidinger Schützenverein völlig fremd. 2017 waren es die Damen, die die Herren deplatzierten, die Herren mussten sich also mächtig ins Zeug legen, wollten sie zum Jahresende den Titel holen und schafften es auch ganz knapp, das höchste Treppchen zu erreichen (Ring: w = 1626,4, m = 1635,7). Die besten Ein-

Öffnungszeiten: Mo -Fr 08 - 20 Uhr Sa 10 - 13 Uhr

MIT DEM MILON GESUNDHEITSZIRKEL

Neun TKJ-Athletinnen beim Kreisvergleichskampf

Sarstedt. Wie in jedem Jahr fand Ende November der Hallenvergleichskampf der Kreise des Bezirks Hannover statt. Mit dabei waren gleich neun TKJ Athletinnen, die vom Kreisverband aufgrund ihrer sehr guten Leistungen in der vergangenen Freiluftsaison nominiert wurden. In der weiblichen Jugend U16 war der TKJ mit vier Athletinnen vertreten. Emily Pischke übersprang im Hochsprung 1,46 m und belegte damit den dritten Platz. Im Weitsprung musste sie sich mit 4,93 Meter einer

AWO-Preisknobeln 2019

FIT IN 35 MINUTEN

sody“ und dem bekannten „Lord of the dance“ zwei weitere Stücke in diesem Stil. Spannungsreich wurde das Werk „New World Melody“, basierend auf der 9. Symphonie ‚Aus

17

Sarstedt. Geknobelt wird bei der AWO jedes Jahr an Buß- und Bettag. Um 14.00 Uhr begrüßte die Vorsitzende der AWO-Sarstedt Renate Deike 60 Mitglieder. Unter ihrer Spielleitung wurden zunächst die Spieltische unter den Teilnehmern verlost. Jeder, der schon an einem der Tische einen Platz gefunden hatte, war gespannt, mit wem er zusammen knobeln durfte. Im Anschluss wurden die Spielregeln erklärt. Jeder der vier Knobler am Tisch hatte pro Spielrunde 50 Würfe. Insgesamt gab es drei Spielrunden, sodass am Ende jeder 150-mal den Würfelbecher sprechen ließ. Den Verantwortlichen im Auswertungsteam rauchten nach den Auszählarbeiten wieder ordentlich die Köpfe, bis am Ende die Reihenfolge der Gewinner feststand. Die ersten drei Gewinner waren in diesem Jahr Ilse Kühne, Rosi Meier und Klaus Ulrich. Am Ende bekamen aber alle Spieler einen Preis und zeigten sich damit auch sehr zufrieden. Nach der Preisverleihung stärkten sich alle am warmen Buffet, an dem Geschnetzeltes und Krustenbraten mit diversen Beilagen serviert wurden. So konnten der Hunger gestillt und bei einem Kaltgetränk nette Gespräche geführt werden. n

Manuel Bruns

Sarstedt (ub). Das Sarstedter Blasorchester begeisterte das Publikum beim gut besuchten Konzert in der Sarstedter St. Nicolaikirche. Manch ein Besucher hätte gerne noch mehr gehört, denn mit dem abwechslungsreichen Programm verging das knapp einstündige Konzert wie im Fluge. Das Sarstedter Blasorchester war zwar schon beim Abend der Genüsse zu Gast in der Kirche, das vom Verein veranstaltete Kirchenkonzert war aber eine Premiere, die vom Publikum viel positive Resonanz erfuhr. Bei dem Konzert standen vorwiegend sinfonische und konzertante Werke für Blasmusik im Mittelpunkt. Die musikalische Leitung hatte Michael Trumpf, der Korpsführer und Jugendleiter des Vereins ist. Das Orchester setzte die dynamischen Unterschiede in den Musikstücken klar um und beeindruckte sowohl strahlend bei der „Festmusik der Stadt Wien“ von Johann Strauss als auch einfühlsam bei der irischen Ballade „Danny Boy“. Da das Blasorchester seit geraumer Zeit eine kleine Vorliebe für irische Klänge entwickelt hat, erklangen mit der „Kilkenny Rhap-

KLEEBLATT

(208,5 Ring). Den extra prämierten besten Teiler errangen Ursula Zbi-

kowski und Thomas Königer mit Teiler 17 bzw. 27. Natürlich ging es auch um den Erfolg, viel wichtiger aber war wieder einmal das praktizierte Miteinander. Nachdem Wolfgang Busch die Ergebnisse verkündet hatte, war es die hervorragend bodenständige Küche des Schützenhauses, die dann die Regie übernahm. Es wurde wieder einmal recht spät, bis alle den Heimweg antraten. Wie sagte abschließend Peter Maneke augenzwinkernd: „Hätte ich nur den Facebook-„like“button, wäre alles nur virtuelles Geflatter. Wir gestalten und genießen lieber das wahre Leben, und das gemeinsam! Wer auch so ähnlich denkt, sollte einfach einmal in unserem Schützenhaus vorbei schauen – wir würden uns freuen.“ n

Buhmann Schule Hildesheim Hindenburgplatz 1, 31134 Hildesheim Telefon: 05121/33073 E-Mail: info@buhmann-schule.de www.buhmann-schule.de

Info-Abend:

13. Dezember 2018, 17. Januar 2019 und 14. Februar 2019 um 18:00 Uhr

Weihnachtsmarkt auf dem Hof der Landresidenz (hinter der alten Turnhalle)

am 8. Dezember 2018 ab 16.00 Uhr

TF Eintracht Algermissen

er d n i K r ü nf Aktione Karussell Holz-, Schmuck- und Bastelarbeiten 15.00 Uhr: Das Sternen-Café öffnet 17.00 Uhr: Der Nikolaus kommt 17.30 Uhr: Das Blasorchester des TV Eintracht Algermissen spielt

Heiß- und Kaltgetränke

Warme und kalte Speisen

Schirmherrschaft: TVE-Förderverein e.V.


18

sport · Veranstaltungen

KLEEBLATT

Just AIDA First Minute

Westeuropa

13 Tage – Von Mallorca nach Hamburg im Februar 2019

ab

699 €

inkl. Flug

Mittelmeer / Kanaren 7 Tage – Abfahrten im Januar 2019

ab

499 €

inkl. Flug

Seit 1986

KLEEBLATT Kreuzfahrten | Inhaber Martin Helmers Steinstraße 25A - Vor dem Rathaus | 31157 Sarstedt Fax 05066 707095 | WhatsApp 015980 5426571 | Tel. 05066 707077 Reisen@KLEEBLATT.de | www.KLEEBLATT-Kreuzfahrten.de

Ländervergleich der SchwimmLandesverbände Rethen/Sarstedt. Der 10. Ländervergleich der nördlichen Landesschwimmverbände fand in der Schwimm- und Sprunghalle in Berlin statt. Hierzu traten die besten Schwimmer der Jahrgänge 2009 bis 2007 weiblich und 2007 bis 2005 männlich an, um das beste Team zu ermitteln. Geschwommen wurden zwei 12 x 50 m-Staffeln (Freistil und Lagen) sowie alle vier Lagen über die 100 m Strecken und 200 m Lagen. Je Altersklasse durften zwei Schwimmer pro Strecke starten. Finn Wendland (Jg.2005) gehörte mit seinen vier Einzelstarts und zwei Staffeleinsätzen zu den „Vielstartern“. Er gewann über 100 m Rücken in einer tollen Zeit von 1:00,62 und besiegte seinen Rivalen, der im letzten Jahr vielfach deutsche Altersklassenrekorde geschwommen ist. Kurze Zeit später konnte Finn sich auch über 100 m Brust in einer neuen Bestzeit von 1:07,47 durchsetzen und freute sich über die zweite Goldmedaille. Auf beiden Strecken untermauerte er seinen Spitzenplatz in der deutschen Bestenliste seines Jahrganges. Bei der punktbesten Einzelleistung war sein großer Rivale nur vier Punkte besser. Es folgten ein guter 5. Platz über 100 m Freistil und Platz 4 über 200 m Lagen. Ärgerlicherweise wurde Finn über die 200 m Lagen mit einer zwei Jahre alten Meldezeit, die 22 Sekunden langsamer als seine aktuelle Bestzeit liegt, gemeldet. Somit musste er sich im langsamen Lauf behaupten, wo er 10 Sekunden Vorsprung hatte - ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den direkten Rivalen wäre hier vorteilhafter gewesen. Die 12 x 50 m Freistil-Staffel beendete Niedersachsen auf einem tollen 2. Platz. Bei der abschließenden 12 x 50m Lagenstaffel war Finn Startschwimmer, schlug als Erster an, und diesen Platz ließ sich das Team aus Niedersachsen nicht mehr aus der Hand nehmen und freute sich über den ganz besonderen Jubel der Mannschaft. Überraschend belegte das Team aus Niedersachsen auch hier Platz 2 und freute sich über einen Silberpokal. n

Fleißiger Medaillensammler Rethen/Sarstedt. Am ersten Advent fand traditionell das Adventsschwimmfest des TuS Grün-Weiß Himmelsthür statt. Hierzu traten 215 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 16 Vereinen an, um die Besten zu ermitteln. Die SG RethenSarstedt war mit zwölf Teilnehmern am Start. Zu Beginn durften die jüngsten Jahrgänge (2013-2011) im kindgerechten Wettkampf starten. Anschließend ermittelten die übrigen Jahrgänge ihre Besten, wobei immer zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden. So musste sich der Jahrgang 2010 mit dem ein Jahr älteren Jg. 2009 messen, es folgten die Wettkämpfe Jg. 2008/2007, Jg. 2006/2005, Jg. 2004/2003, dann Jg. 2002 und älter. Wie bei vielen kleineren Wettkämpfen waren die jüngeren Jahrgänge stärker vertreten. Die SG RethenSarstedt konnte 14 Gold-, 17 Silber- und 6 Bronzemedaillen erkämpfen. Zudem kamen noch 1 x Platz 1, 1 x Platz 2 und 2 x Platz 3 in der punktbesten Einzelleistung hinzu. Der fleißigste Medaillensammler war Chris Malte Hergesell (Jg.08) mit sechs Gold- und einer Bronzemedaille sowie Platz 1 in der punktbesten Einzelleistung, dabei musste er sich mit dem ein Jahr älteren Schwimmern messen. n

Schlagzeug

Thomann Creative Bundle Millenium MX500 5-teilige DeluxeSchlagzeuggarnitur, hochglanz-lackerte Oberfläche, 12“, 13“ Toms, 16“ Standtom, 22“ Bassdrum, 14“ x 1/2“ Holz Snare (Kessel aus Birkensperrholz) mit doppelstrebiger Hardware bestehend aus Beckenständer (gerade), Beckenständer mit Arm, HiHat (nylongefüttert), Snareständer und Fußmaschine, Farbe schwarz hochglanz Millenium Pro Beckensatz, Becken „Made in Canada (by Sabian), Material Messing, bestehend aus 14“ HiHat, 16“ Crash, 20“ Ride Millenium MDT1 Drummersitz mit Doppelstreben, stufenlos höhenverstellbar, min. Höhe 50 cm, max. Höhe 66 cm.

Preis VB T. 05066-707017

5. Dezember 2018

Jahresbericht TKJ-Lauftreff Sarstedt. Zwei Aktive des TKJLauftreffs waren in diesem Jahr bei Deutschen Meisterschaften am Start. Waltraud Engelke wurde 5. in ihrer Altersklasse W 65 über die 10 km im Straßenlauf. Ralf Borgaes belegte im Halbmarathon Platz 55 seiner Altersklasse M 50. Bezirksmeister wurden Waltraud Engelke in der W 65 über die 4350 m im Crosslauf, Gerhard Rischmüller in der M 70 über 4800 m im Crosslauf und das Team M 40/M 45 im Crosslauf über die 2900 m mit Chris Linschmann, Björn Bartels und Alexander Maus. Vize-Bezirksmeister wurden Janine Thürnau im Crosslauf über die 2900 m in der Frauen-Hauptklasse, Chris Linschmann über die 2900 m in der M 45 und Björn Bartels ebenfalls im Crosslauf über die 2900 m in der M 40. Den dritten Platz bei den Bezirksmeisterschaften erzielten Alexander Maus im Crosslauf über die 2900 m in der M 40 sowie Chris Linschmann über die 8700 m Crosslauf in der M 45. Beim „Söltjer-Lauf“ in Bad Münder belegte die von Martin Lebe organisierte Mannschaft des TKJ-Lauftreffs unter 70 Teams mit 800 Teilnehmern,

von denen 763 ins Ziel kamen, einen hervorragenden 5. Platz. Beteiligt waren: Annett Gittermann, Andrea Lebe, Grit Janke-Lenz, Dorothea Hanne, Martin Lebe, Jörg Hanne, Björn Bartels, Michael Thomsen, Gero Lantzsch, Frank Busch, Peter Gerber und Karsten Rietze. Auch in den Einzel-Wettbewerben belegten einige TKJler Spitzen-Plät-

ze: Martin Lebe als 2. der M 55, Andrea Lebe als 2. der W 55, Jörg Hanne als 4. der M 50 und Annett Gittermann und Grit Janke-Lenz als 4. der W 50. Bei Volksläufen waren im Jahr 2018 insbesondere Janine Thürnau, Volker Kringel, Björn Bartels und Waltraud Engelke erfolgreich. Jörg Hanne reichten die 42,195 km

eines Marathons nicht. Er nahm zudem an der „Harz-Querung“ teil und lief 51 km mit 1500 Höhenmetern. Bei mehr als 700 Finishern kam er mit 6:11,25 Std. auf den 63. Platz seiner Altersklasse M 50. Extrem-Radrennen bestritten in diesem Jahr Siegfried Meitz, Andreas Gleim, Jörg Hanne, Peter Gerber und Thomas Zahl. n

Perfekter Probelauf für den Adventslauf Sarstedt. Erfolgreich haben die Organisatoren des 11. Sarstedter T.D.M. Adventslaufes die Strecke in der Sarstedter Innenstadt getestet. Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler nahmen an diesem „Werbelauf“ trotz einiger Hindernisse teil. Kaltes, windiges Wetter und die Sperrung des Bahnüberganges beim JahnSportpark hinderten rund 50 Läuferinnen und Läufer nicht daran, sich mit Stirnlampen und Leuchtwesten ausgestattet auf die ca. 2,2 km lange Rundstrecke zu begeben. Neben dem Lauftreff des TKJ Sarstedt war

auch die Leichtathletik-Trainingsgruppe des TKJ Sarstedt von Matthias Harmening mit dabei. Zu der Gruppe gehören u.a. die Bundeskaderathletin über 400 m Hürden Lily Wildhagen und Emily Pischke, die im niedersächsischen Leichtathletikverband dem Landeskader angehört. Auch Jannik Ostwaldt, der in Niedersachsen zur Spitze seiner Altersklasse MU18 im Sprint zu zählen ist, ließ es sich nicht nehmen, das Orgateam des 11. Sarstedter T.D.M. Adventslaufes bei dieser Aktion zu unterstützen.

Teilgenommen hat auch Chris Linschmann, der im Trikot der Deutschen Militär-Nationalmannschaft dabei war und die kurze Pause zwischen zwei beruflichen Einsätzen überbrückte. Gesprächsstoff gab es beim Laufen genug. Am Vortag hatte ein automatisierter Hackerangriff die Internetseite des Laufes „www. sarstedter-stadtlauf.de“ lahmgelegt. Die Anmeldezahlen stagnierten kurzzeitig. Durch tatkräftige Hilfe des Hauptsponsors T.D.M. konnte die Internetseite nach einem Tag wieder funktionsfähig hergestellt werden.

An diesem Tag konnten auch weitere Neuigkeiten bekanntgegeben werden: Bernd Westphal, MdB, spendet einen Geldpreis für die Schule mit den meisten Teilnehmern. Bürgermeisterin Heike Brennecke steuert einen Pokal dazu. Markus Brinkmann, Landtagsabgeordneter aus Sarstedt, unterstützt den 5 kmLauf als Urkundensponsor. Die Gärtnerei Weise aus Gödringen wird 130 Rosen für die Frauen sponsern, die über die 5- und 10 km-Wettbewerbe am 16. Dezember 2018 ins Ziel kommen. n

15.00 – 19.00 Uhr, Jugendzentrum Klecks, Kidsnachmittag: Internetführerschein und Kidsrunde

im Argentum, Bingo-Weihnachtsfeier mit Abendessen „Schlachteplatte“

minabend mit Weihnachtsfeier im Schützenhaus

12.12.2018

18.00 Uhr, Lebendiger Advent in der Kita Arche Noah Heisede, „Stallweihnacht“

Veranstaltungen 05.12.2018 10.00 - 12.00 Uhr, Nachbarschaftstreff im Argentrum, Spielevormittag 15.00 – 19.30 Uhr, Jugendzentrum Klecks, Mädchennachmittag: Weihnachtsbäckerei 15.00 Uhr, Kommunales Kinderkino im Gemeindehaus in Heisede; Film: Timm Thaler oder das verkaufte Lachen 15.00 Uhr, Landfrauen, Weihnachtsfeier im DGH Rössing 15.00 Uhr, Adventfeier St. Paulus Kirche

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr Giften 17.00 Uhr, Kommunales Kinderkino in der Kita Sonnenkamp; Film: Timm Thaler oder das verkaufte Lachen 17.30 Uhr, Lebendiger Advent, Bauverein Sarstedt, Giebelstiegstr. 1 (Hof ) 18.00 Uhr, Lebendiger Advent auf dem Hof Picker, Heisede, Arbeitskreis Dorfleben

08.12.2018

17.00 Uhr, Kommunales Kinderkino im DGH Gödringen; Film: Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

13.00 Uhr, Interessengemeinschaft Gleidinger Vereine, Weihnachtmarkt auf dem Hof der Gärtnerei Prelle

17.00 Uhr, Lebendiger Advent in der Kita St. Nicolai, „Stiefelputzen“,

15.00 Uhr, AWO Ortsverein Sarstedt, Weihnachtsfeier im Stadtsaal

06.12.2018

19.00 Uhr, Ortsfeuerwehr Giften, Weihnachtsfeier

15.00 Uhr, Kommunales Kinderkino im DGH Ruthe; Film: Timm Thaler oder das verkaufte Lachen 17.00 Uhr, Kommunales Kinderkino im Jugendzentrum Klecks; Film: Timm Thaler oder das verkaufte Lachen 18.18 Uhr, Adventsandacht im Turm, St. Nicolai

07.12.2018 10.00 -12.00 Uhr, Nachbarschaftstreff im Argentum, Kekse backen 15.00 Uhr, Kommunales Kinderkino im Jugendraum des Paul-GerhardtGemeindezentrums; Film: Timm Thaler oder das verkaufte Lachen 15.00 - 17.00 Uhr, Schiller-Oberschule Sarstedt, Weihnachtsflohmarkt in der Pausenhalle mit kleinem Rahmenprogramm

Hotteln TV Deutsche Eiche Hotteln, Weihnachtsmarkt im DGH Segelclub Sarstedt e.V., Weihnachtsfeier 18.00 Uhr, Lebendiger Advent, Reitgemeinschaft Heisede

09.12.2018

15.00 Uhr, Ortsrat Schliekum, Seniorenweihnachtsfeier im DGH 15.00 – 19.30 Uhr, Jugendzentrum Klecks, Mädchennachmittag: Weihnachtsgeschenke basteln

Weihnachtsfeier für die Generation 60 plus im Dorfgemeinschaftshaus Hotteln

13.12.2018

16.12.2018

09.30 Uhr, AWO Ortsverein Sarstedt, Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Kassel; mit Anmeldung

12.00 Uhr, Weihnachtsmarkt in Schliekum

18.00 Uhr, Schützenverein Sarstedt von 1951 e.V., Stadtmeisterschaft LG freihand im Schützenhaus 18.18 Uhr, Adventsandacht im Turm, St. Nicolai

14.12.2018 9.00 -11.00 Uhr, Nachbarschaftstreff im Argentrum, Gemeinsames Frühstück 14.00 Uhr, AWO Ortsverein Sarstedt, Bingo in der Begegnungsstätte; mit Anmeldung 15.00 - 19.00 Uhr, Jugendzentrum Klecks, Kidsnachmittag: Kekse 18.00 - 19.00 Uhr, Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Jugendtreff

15.00 Uhr, Generation 60+ Ortsrat Giften, Weihnachtsfeier

20.00 Uhr, Schützenverein Sarstedt von 1951 e.V., letzter Schießtag 2018 im Schützenhaus

18.00 Uhr, Lebendiger Advent, Mühle Malzfeldt

11.12.2018 15.00 - 18.00 Uhr, Nachbarschaftstreff

Weihnachtsfeier KKS Giften

16.00 Uhr, Lebendiger Advent, Kreiswohnbau Sarstedt, Lönsstr. 4

10.00 - 11.30 Uhr, Kindergottesdienst im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum

Ortsrat Heisede, Weihnachtsfeier im Gemeindehaus

Weihnachtsfeier Senioren VfL Giften

15.12.2018 15.00 – 19.00 Uhr, IG Holztorkaufleute, 7. Winterzauber in der Holztorstraße 17.00 Uhr, Schützenverein Sarstedt von 1951 e.V., weihnachtlicher Ka-

14.00 Uhr, Reitgemeinschaft Heisede, Weihnachtsreiten ab 14.00 Uhr Weihnachtsmarkt rund um Martin Luther Giften, 17.00 Uhr Konzert des A-Kapella-Chores Ahrbergen 17.00 Uhr, Licht von Bethlehem, St. Nikolai-Kirche Heisede 18.00 Uhr, Lebendiger Advent im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Licht von Bethlehem 18.00 Uhr, Licht von Bethlehem, St. Paulus-Kirche Giebelstieg Nachbarschaftstreff im Argentum, „Puttappel-Abend“

17.12.2018 17.30 Uhr, Lebendiger Advent, Klönstube Giebelstieg

19.12.2018 15.00 – 19.30 Uhr, Jugendzentrum Klecks, Mädchennachmittag: Weihnachtsfeier Jugendfeuerwehr Hotteln, Weihnachtsfeier

20.12. – 22.12.2018 GHG Sarstedt, Weihnachtsmarkt mit langem Samstag und Verlosung

Alle Angaben ohne Gewähr. Ihre Termine können Sie über Hallo@KLEEBLATT.de bekanntgeben. Aktuelle Termine gibt es unter www.KLEEBLATT.de


sport · Kleinanzeigen · Service

5. Dezember 2018

FC Frauen schlagen Oberliga-Reserve von Hannover 96

KLEEBLATT

19

Apotheken-Notdienst 05. Dezember

St. Barbara Apotheke, Telefon 05127 – 273 Harsum, Kaiserstr. 40

06. Dezember

Giebelstieg-Apotheke, Telefon 05066 – 7458 Sarstedt, Lönsstr.10a * Mohren-Apotheke, Telefon 0 50 66-3227 Sarstedt, Friedrich-Ebert-Str. 5

07. Dezember

Süd-Apotheke, Telefon 05121 - 34232 Hildesheim, Annenstr. 36

08. Dezember

Silberfund-Apotheke, Telefon 05121 – 81555 Hildesheim, Marienburger Str. 128

09. Dezember

Lamberti-Apotheke, Telefon 05121 - 33363 Hildesheim, Neustädter Markt/Ecke Goschenstr.

10. Dezember

Paracelsus-Apotheke, Telefon 05121 – 924130 Hildesheim Himmelsthür, An der Pauluskirche 2 * Rats-Apotheke, Telefon 0 50 66-74 09 Sarstedt, Weberstraße 4 (Stadtmitte)

11. Dezember Luisen-Apotheke, Telefon 05121 – 268826 Hildesheim-Ochtersum, Barienroder Str. 1 * Mohren-Apotheke, Telefon 0 50 66-3227 Sarstedt, Friedrich-Ebert-Str. 5 12. Dezenber

D K-

f Pr ü un

ter N seoh

g

ve und agierten nun mit dem Klassenprimus auf Augenhöhe. Immer wieder erspielte sich das PrystawekTeam gute Angriffs-Aktionen und kam dabei auch zu gefährlichen Abschlüssen. In der 17. Minute passierte es dann: Nach einer Ecke legte Anna Titze auf Milena Oppermann ab, die mit einem überlegten, unhaltbaren Schlenzer das 1:0 erzielen konnte. Auch nach diesem Treffer schenkten sich beide Teams nichts und es entwickelte sich ein packendes Duell, in dem beide Mannschaften phasenweise Vorteile und Chancen für sich verbuchen konnten. Tore gab es vor der Pause trotz guter Möglichkeiten keine mehr. Dies änderte sich sofort nach dem Seitenwechsel. Nur 30 Sekunden nach dem Wiederanpfiff bescherte Tarja Fuhrberg ihrem Team einen Traumstart in die zweite Hälfte. Nach schöner Vorarbeit von Jara Al-Ahmad IhrPflegedienst Pflegedienstin inAlgermissen, Algermissen, Ihr Sarstedt undund Umgebung Sarstedt Umgebung 24 Std. Rufbereitschaft 24 Std. Rufbereitschaft Tel. 005050 66/9 86 85 66 04 – 90 48 685 Holztorstr. 10 ∙ 31157 Sarstedt Holztorstr. 10 • 31157 Sarstedt

und Kristin von Einem ließ sie der 96Keeperin keine Chance und traf zum umjubelten 2:0. Mit dieser Führung im Rücken konzentrierten sich die Rutherinnen auf ihre Defensive und versuchten über Konter für Torgefahr und Entlastung zu sorgen. Dies gelang ihnen auch immer wieder, doch der FC ließ einige Chancen zum 3:0 ungenutzt. Mehr vom Spiel hatten nun allerdings die Gäste, die noch einmal den Druck erhöhten. Die Ruther Abwehr mit Kristin von Einem, Elisa Meier, Sina Kuschnereit und Valentina Gräflich leistete nun Schwerstarbeit und stoppte die beste Offensive der Liga immer wieder. Trotzdem lag einige Male der Anschlusstreffer in der Luft, doch auch hier zeigte sich Ramona Prystawek als sicherer Rückhalt. Zehn Minuten vor dem Ende passierte es dann aber doch und der FC musste durch einen nicht ganz unhaltbaren Treffer das 1:2 hinnehmen. Durch diesen Treffer bekamen die Roten aus Hannover zusätzlich Oberwasser und versuchten noch einmal alles, um die

drohende Niederlage abzuwenden. Der FC seinerseits hielt aber mit viel Einsatzbereitschaft dagegen und verstand es, sich immer wieder zu befreien. Es entwickelte sich eine muntere Schlussphase, in der der FC einige brenzlige Situationen zu überstehen hatte, aber seinerseits auch durchaus das 3:1 hätte erzielen können. Letztlich gab es aber keine Tore mehr und es blieb beim 2:1-Heimerfolg. Am Ende zeigten die Rutherinnen eine beherzte Leistung und siegten letztlich nicht unverdient. Trainer Gerhard Prystawek: „Ich kann meinem Team nur ein großes Lob aussprechen. Meine Mädels haben alles rausgehauen, um jeden Zentimeter gekämpft und so den Favoriten niedergerungen. Ich bin einfach nur stolz auf mein Team." Schon vor dem Spiel gab es für die FC-Frauen einen großen Grund zur Freude, denn die Ruther Kickerinnen bekamen von ihrem Sponsor, der LVM- Versicherungsagentur Stefan Ziegenbein, einen neuen Trikotsatz übergeben. n

t 1gu,0

13. Dezember Andreas-Apotheke, Telefon 05121 – 91760 Hildesheim, Almsstr. 3 * Löwen-Apotheke, Telefon 0 50 66-75 29 Sarstedt, Holztorstraße 19 (gegenüber Post) 14. Dezember

Easy-Apotheke, Telefon 05121 – 2893551 Hildesheim, Bischofskamp 40 – 42

15. Dezember

Steinberg-Apotheke, Telefon 05121 – 262524 Ochtersum, Theodor-Storm-Str. 20

16. Dezember

Apotheke am Theater, Telefon 05121 - 133249 Hildesheim, Kaiserstr. 40

17. Dezember Christophorus-Apotheke, Telefon 05121 – 65022 Bockfeld, Himmelsthürer Str. 14 * Mohren-Apotheke, Telefon 0 50 66-3227 Sarstedt, Friedrich-Ebert-Str. 5 18. Dezember

Mohren-Apotheke, Telefon 05066 – 3227 Sarstedt, Friedrich-Ebert-Straße 5

19. Dezember

Berg-Apotheke, Telefon 05121 – 42270 Hildesheim, Bergsteinweg 40/Ecke Königstr.

* zusätzlich geöffnete Apotheken: Mo., Di., Do., Fr.: 18.00 - 19.00 Uhr

Ärzte-Notdienst Bereitschaftsdienst für den gesamten Landkreis Hildesheim einschließlich der Ortschaften des Flecken Delligsen: Ambulante Bereitschaftspraxen: im St. Bernward Krankenhaus Telefon 0 51 21 / 90 - 1163 und im Kreiskrankenhaus Alfeld Telefon 0 51 81 / 707 - 285 Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag Mittwoch, Freitag Samstag, Sonn- und Feiertag

19.00 bis 23.00 Uhr 15.00 bis 23.00 Uhr 9.00 bis 23.00 Uhr

Besuchsanforderungen werden über die Rettungsleitstelle abgewickelt Telefon 0 51 21 / 19 222

2 01

78

Vertragspartner aller Kassen

Sarstedt. Im Kampf David gegen Goliath haben die Bezirksliga-Frauen des FC Ruthe für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Sie besiegten den Tabellenführer, die Oberliga-Reserve von Hannover 96, nach einem tollen Kampf mit 2:1. In einer intensiven und umkämpften Partie zeigten sich die Rutherinnen von Beginn an wachsam und zweikampfstark. Erwartungsgemäß hatten die Gäste zunächst etwas mehr vom Spiel und konnten in der Anfangsphase Vorteile für sich verbuchen. Auch die ersten Möglichkeiten hatte das Team aus der Landeshauptstadt, doch FC-Torfrau Ramona Prystawek zeigte sich als sicherer Rückhalt ihres Teams. Der FC agierte aus einer gut organisierten Defensive heraus und konnte sich mit zunehmender Spielzeit mehr und mehr befreien. Immer wieder fanden die Rot Weißen nun den Weg in die Offensi-

Löwen-Apotheke, Telefon 0 50 66-75 29 Sarstedt, Holztorstraße 19 (gegenüber Post)

„Meine Aufgabe:

Palliativpflege •• Dementenbetreuung •• Palliativpflege Dementenbetreuung Pflegeberatung, -schulung, •• Pflegeberatung, -schulung,-gutachten -gutachten • Kinderbetreuung • Haushaltshilfe • Nachtpflege •• Kinderbetreuung • Haushaltshilfe Betreuung • Verhinderungspflege • Verhinderungspflege • Nachtpflege • Betreuung Persönliche Beratung von Mo. bis Fr. 8 — 15 Uhr und nach persönlicher Absprache

Mut machen und Wege ebnen für einen heilsamen Abschied.“ Sarstedt · www.gerber-bestattungen.de · T: 05066 2518

Kleinanzeigenmarkt

Tierärztlicher Notdienst für Kleintiere 24 Stunden Telefon 05066/7331 Tierärztliche Klinik 05066/2058 08.12./ 09.12.2018 Dr. A. Kretschmer, Sorsum Telefon 05121 - 1775704 15.12./16.12.2018 Dr. v. Wick, Sarstedt Telefon 05066 - 693626

Stellenangebote

Elektro-Anlagen-Fachgeschäft Wir suchen:

Werde RAPIROaner – werde ein Teil unseres Teams! Beginne deine Ausbildung ab dem 1. 8. 2019.

Anlagenmechaniker SHK (w/m/d) Elektroniker EGT (w/m/d) Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Rapiro Haustechnik GmbH Frau Rössig • Heinder Str. 3 • 31162 Bad Salzdetfurth Telefon (0 50 64) 95 14-1 32 • E-Mail: katrin.roessig@rapiro.de

Reinigungsfirma Bozena bietet Treppenhausreinigung, Büro- und Praxisreinigung an. 0176-34164283

An-/Verlkauf

Wohnwagen

zu billig verkaufen!

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de Fa.

Fragen Sie uns, bevor Sie Ihr

ALTGOLD

Rolf Lehmann • Goldschmiedemeister Steinstr. 45 • 31157 Sarstedt Tel. 0 50 66 / 59 95 • Fax 6 51 26 von 9.00 – 18.00 Uhr durchgehend geöffnet

- Elektroinstallateure - Elektromeister - Hausgerätetechniker

Genaue Stellenbeschreibung unter: http://elektro-hoefer.de/ ?page=stellenangebote

GmbH & Co. KG

Ippenstedter Str. 23 30982 Pattensen Tel.:05066-7685 info@elektro-hoefer.de

Verschiedenes

Haushaltsauflösungen Umzüge Holztorstraße 6, Sarstedt 05066 - 9025789 0177 8041692

KLEEBLATT Verlag Steinstr. 25, 31157 Sarstedt www.KLEEBLATT.net

Telefon 05066/707070 Telefax 05066/707090 E-Mail: Hallo@KLEEBLATT.de

Herausgeber und Verleger:

Martin Helmers (V.i.S.d.P.)

Druck:

Druckerei Oppermann

Vertrieb:

Eigenvertrieb / Auslage

Chefredakteur/Fotoredaktion:

Martin Helmers (V.i.S.d.P.)

Anzeigenleitung Dorthe Herbst: Telefon 05066/707079

www.elektro-hoefer.de Raritäten & Möbelkontor

Impressum

Anleger sucht von privat Ein- oder Mehrfamilienhaus. Schnelle Abwicklung möglich. 0171-6317254 Kaufe Ölgemälde, Schmuck jeder Art, Musikinstrumente und Oldtimer. 0171-6317254

Selbst. GaLaBau m. Fam. sucht Haus zum Kauf ca. 180.000 Euro VB o. Gr. Whg. + Gart. zur Miete in Sarstedt/Umg. ggf. BauGrdst. 05066-8660358 o. 0176-70828705

Kleinanzeigenannahme:

E-Mail: Anzeigen@KLEEBLATT.de

Redaktion - Marlene Helmers

Telefon 05066/707070

E-Mail: Hallo@KLEEBLATT.de

Freie Mitarbeiter:

Giesela Seidel, Meik Gerecke, Christina Neumann, Christina Steffani-Böringer

Fotos:

Meik Gerecke, Giesela Seidel Christina Steffani-Böringer, Christina Neumann

Erscheinungstag: Mittwoch Anzeigenschluss:

Freitag, 12 Uhr

Erscheinungsweise 14-tägig Für unverlangt eingesandte Manuskripte oder Fotos kann keine Haftung übernommen werden. Die Übergabe der Manuskripte und Fotos an die Redaktion erteilt der Verfasser dem KLEEBLATT Verlag Exklusivrechte zur Veröffentlichung. Die Arbeiten gehen in das Verfügungsrecht vom KLEEBLATT Verlag über.


KLEEBLATT 05.12.2018  
KLEEBLATT 05.12.2018  
Advertisement