Issuu on Google+

PROGRAMMHEFT Nürnberg 03. - 05. Mai

Villa Leon, Phillipp-Körber-Weg 1

klangtage.com


2


3

Herzlich willkommen zu den Klangtagen Nürnberg, die in 2013 zum ersten Mal in der Villa Leon stattfinden werden. Ein interessantes Programm rund um das Thema Klang, Naturton-Instrumente und ihre Anwendungen in Alltag, Beruf, Therapie und Freizeit bietet praktische und theoretische Eindrücke einer modernen, kreativen Klangarbeit. Schwingungen sind Voraussetzungen und Ausdruck des lebendigen, authentischen Lebens. Nur aus dem natürlichen Puls heraus wird sinnvolles Neues geschaffen. Indem wir uns für die Vibrationen der Natur öffnen, bereichern wir uns und unsere Welt. Kreativität in Bezug auf Klangmusik bedeutet das Erschaffen neuer Schwingungsformen, die inspirieren und in der Folge zu neuen Handlungen motivieren. Das Buch „Musik, ihr geheimer Einfluss durch die Jahrhunderte“ von Cyril Scott beschreibt die Rolle und Funktion innovativer Musik als Impulsgeber für neue Lebensweisen, Gedankeninhalte und soziale Visionen. Die Klangtage fühlen sich in besonderem Maße dieser Ansicht verpflichtet. Sie möchten durch die Förderung einer kosmischen und psychologisch integralen Klangmusik dazu beitragen, dass immer mehr Menschen die transformierenden und heilenden musischen Elemente und Kräfte kennen und anwenden lernen. Kennzeichen dieser Musik sind Aufmerksamkeit, Improvisation, Empathie, Sensibilität und manuelle Kompetenz. Die verschiedenen Module der Klangtage beleuchten die Facetten dieser bioenergetischen Musik. Sie eröffnen einen Zugang und das Betrachten und Erleben einer modernen Klangarbeit. Das Berufsbild des Klangarbeiters, der Klangarbeiterin, stellt eine neue Schnittmenge dar zwischen den bisherigen Berufsbildern des Musikers, des Heilers, des Unterhalters, des Philosophen, des Künstlers. Alle interessierten Menschen sind eingeladen, an der Entwicklung und Entfaltung dieser Vision teilzunehmen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihr Klanghaus Media Team


4

D a s

P r o g r a m m

d e r

K l a n g t a g e

Klang Garten - für Menschen jeden Alters Klangmusikalische Kommunikation in einer intuitiven Klang-Erlebniswelt, Spielfeld der Sinne. Fr. 03.05.13, 14 - 16:00, 14,- / erm. 10,- / Kind 4,Trommelpower - Vitalität und Lebensfreude Einführung in die Kunst des freien Trommelns mit einer von Jens Zygar entwickelten Didaktik, in der Beginner und Profis im gemeinsamen Rhythmusgefüge wirken können. Fr. 03.05.13, 17 - 18:30 Uhr, 14,- € / erm. 10,Schwingende Welten Der Stellenwert der Kreativität in der Moderne. Ein multimedialer Vortrag über die Bedeutung und Notwendigkeit von Harmonik, Audionik und Quantenheilkunde für die moderne Zeit. Eine abschließende Klang-Meditation integriert die Impulse des Vortrags und aktiviert die eigene Vision. Fr. 03.05.13, 20 - 22 Uhr, 14,- € / erm. 10,Das Dao des Klangs - Workshop Techniken und Anwendungen von NaturtonInstrumenten in der modernen Klangmassage. Im gemeinsamen Klangheilkreis offenbart sich das Mysterium des heilsamen Einklangs. Mit Jens Zygar. Sa. 04.05.13, 11 - 14 Uhr, 20,- € / erm. 16,Phonophorese - Workshop Ein Workshop mit Jens Zygar über den Einsatz von planetarischen Stimmgabeln zur (Selbst)Heilung. Sa. 04.05.13, 15 - 18 Uhr, 20,- € / erm. 16,-


N ü r n b e r g

2 0 1 3

a u f

e i n e n

Star Sounds Orchestra - planetarische Musik Ein harmonikales Mysterienspiel im Zeichen der Venus: Kosmische Klänge und irdische Rhythmen schaffen ein Energiefeld im Einklang mit den Schwingungen des Sonnensystems. Anschließende Tanzveranstaltung und geselliges beisammen Schwingen mit DJ Shima. Sa. 04.05.13, Beginn 20 Uhr, 18,- € / erm. 14,Klang Yoga - Die Kraft der Stimme Begegnung mit dem wichtigsten Instrument, Entdeckung der eigenen Schwingungssignatur, Intensiv-Workshop mit Jens Zygar. So. 05.05.13, 11 - 14 Uhr, 20,- € / erm. 16,Audionik - Workshop Integrale Klangarbeit im Zusammenspiel mit der geomantischen Situation der Stadt Nürnberg; was Gemeinsamkeit bewirken kann. So. 05.05.13, 15 - 18 Uhr, 20,- € / erm. 16,Klang Räume - Klangmeditation mit Gongs

Ein Gong-Meditations-Konzert mit planetarischen Symphoniegongs mit Jens Zygar und dem Nürnberger Gongmeister Jürgen Huck. So. 05.05.13, 19 - 20:30 Uhr, 14,- € / erm. 10,Tageskarten: Freitag: 37,- € / erm. 25,Samstag: 53,- € / erm. 39, Sonntag: 49,- € / erm. 37,-

Wochenendkarte (3 Tage): 134,- € / 96,VVK: www.klangtage.com / alix@klanghaus.de Ermäßigung mit Nachweis für Schüler, Studenten, Gruppen ab 5 Pers., H4, Rentner. Ermäßigte Karten sind an der Tageskasse oder über alix@klanghaus.de zu erhalten.

5

B l i c k !


6

Summen und Lauschen: Mit Stimme und Klang zum Wesentlichen führen

SummT

Klang Garten Freitag, 03. Mai 2013, 14 - 16:30 Uhr Klangmusikalische Kommunikation in einer intuitiven KlangErlebniswelt, Spielfeld der Sinne, Balsam für die Seele. In dieser Musikinstrumenten-Ausstellung können Menschen jeden Alters gemeinsam eine sinnlich kreative Erfahrung machen. Planetarisch gestimmte Klanginstrumente, ungewöhnliche Klangmöbel und interessante Geräusche bereiten ein Spielfeld der Sinne und laden ein zum kreativen Verweilen. Klanggärten sind Orte der unmittelbaren Kreativität. Im Musikkreis entsteht durch nonverbale Kommunikation ein besonderes Gefühl der Gemeinsamkeit. Moderiert von Jens Zygar, dem Begründer der Mitmach-Konzerte, werden die verschiedenen Naturton-Instrumente und Klangstationen des Klang Gartens erklärt. Einfache Spielregeln ermöglichen einen nachvollziehbaren Einstieg in das sensible Klangerlebnis und animieren die Fantasie zu neuem klangmusikalischen Ausdruck.


7 Trommelpower Freitag, 03. Mai 2013, 17 - 18:30 Uhr Einführung in die Kunst des freien Trommelns mit einfacher, effektiver Didaktik für Beginner und Könner. Rhythmus stellt die andere Seite in der Welt der Schwingungen dar. Jeder kennt das Phänomen, den ein lebendiger Trommelrhythmus von einem Moment auf den anderen hervorzurufen vermag: die Beine fangen an zu zucken, der Körper bewegt sich, die Arme fliegen in die Höhe, ein Lächeln zieht sich über das ganze Gesicht; alles dies sind deutliche Anzeichen von Vitalität und Lebensfreude. Mit der von Jens Zygar entwickelten Didaktik können sich die Teilnehmer(innen) einfach, effektiv und nachhaltig in kürzester Zeit Zugang zur Kunst des erfolgreichen Energie-Trommelns verschaffen. Jenseits konventioneller Trommeltraditionen liegt hier die Betonung beim Spielen auf einfachen Dingen, die aber eine verblüffende Wirkung entfalten. Eine weitere Besonderheit in der Trommelpower-Didaktik ist die Möglichkeit, dass Laien und Profis einträchtig nebeneinander sitzen können und gemeinsam in ein und demselben Rhythmusgefüge wirken. Es war das ausdrückliche Anliegen bei der Entwicklung dieses Trommelspiels, dass jeder Teilnehmer von Beginn an in der Lage sein soll, sich vollwertig im Geschehen einbringen zu können. Instrumente sind vorhanden, eigene können gerne mitgebracht werden.


8

Schwingende Welten Freitag, 03. Mai 2013, 20 - 22:00 Uhr Die Bedeutung der Kreativität in der Moderne. Dieser Vortrag mit dem Klangtage Initiator Jens Zygar über die Bedeutung und Notwendigkeit von Harmonik, Audionik und Quantenheilkunde für die moderne Zeit führt die Besucher auf eine multimediale Zeitreise. Zitate, Bilderwelten und Klänge aus der Weltgeschichte der Harmonik möchten dazu einladen, einem die Epochen umfassenden Gedankenbogen vom Mythos des Urschalls über die sphärenharmonikalen Konzepte der abendländischen Frühzeit bis hin zum vibrierenden Weltbild der Quantenphysiker zu folgen. Klänge spielen dabei eine zentrale Rolle, nicht nur als Metapher in Schöpfungsmythen aus der ganzen Welt sondern als produktive Schallwellen im Sinne eines essentiellen Elements des Kosmos, der Natur und des Lebens. Die informativen und unterhaltsamen Ausführungen des Audionikers Jens Zygar erklären und verdeutlichen die Möglichkeiten, die uns eine bewusst gestaltete Klangkultur bieten kann. Bewusst erlebte Schwingungen können in der transpersonalen Psychologie und Bioenergetik auch eine Funktion als Initiator und Medium für die persönliche Entwicklung und Selbstverwirklichung haben. Das Hören und insbesondere das freie Musizieren wird in der ganzheitlichen Klangkultur als Weg der Intensivierung des persönlichen Evolutions-Prozesses angesehen.


9

Das DAO des Klangs - Workshop Samstag, 04. Mai 2013, 11 - 14 Uhr Eine Heilkreiszeremonie und Einführung in die moderne Klangmassage mit Jens Zygar. Dieser Kurs stellt die Zukunft der Klangmassage vor. Die Teilnehmer gestalten gemeinsam, auf intuitive und inspirierte Art und Weise eine meditative, einfühlsame Klangmassage. Die angeleitete und moderierte Heilkreis-Zeremonie richtet die Aufmerksamkeit und die Anteilnahme auf die Schwingungsfelder der Teilnehmer aus. Dadurch entsteht eine intuitive Musik, in der sich das Mysterium des heilsamen Einklangs offenbart. Dabei kommen unterschiedliche Instrumente zum Einsatz, die sich mit unterschiedlichen Dynamiken auf den jeweiligen Kreismittelpunkt der Situation beziehen. Es kann sich hierbei um eine Person handeln oder um eine vereinbarte, anmoderierte Imanigation. Das universelle Prinzip „Energie folgt der Aufmerksamkeit“ eröffnet den Teilnehmern ein großes Feld mit vielen kreativen Möglichkeiten. Es weist den Weg hin zu einer universellen Heilmeditation, in der die Gruppe gemeinsam ein sensitives Schwingungsfeld zum Leben erweckt. www.jenszygar.com

www.cosmic-octave-tuning-shop.phangan-online.asia


10

Phonophorese Samstag, 04. Mai 2013, 15 - 18 Uhr Ein Workshop mit Jens Zygar über den Gebrauch von planetarischen Stimmgabeln zur (Selbst)Heilung. Phonophorese ist eine praktische Anwendung der natürlichen Ordnungsfrequenzen mittels speziell gestimmter Stimmgabeln. Eine Abfolge von manuellen Handlungen, bei denen die in Schwingung versetzte Stimmgabel an unterschiedlichen Stellen des Körpers platziert wird, eröffnet jedem Teilnehmer den Einstieg in eine sehr konkrete Klangheilkunde. Das bewährte Wissen um die Energie-Leitbahnen des Körpers verbindet sich mit den Erkenntnissen der modernen Sphärenharmonik zu einer effektiven Erfahrungs(Selbst)Heilmethode, bei der die Vibrationen und deren körperliche Resonanz-Durchlässigkeit hautnah erfühlt und erspürt werden.


11 Star Sounds Orchestra & DJ Shima Samstag, 04. Mai 2013, ab 20 Uhr Planetarische Musik im Zeichen der Venus; Meditation & Trancedance. Planetarische Atmosphären und irdische Freuden. Das Star Sounds Orchestra gehört zu den Pionieren der kosmischen Oktavmusik. Seit 1991 widmen sich die beiden SSOnauten Steve Schroyder und Jens Zygar den musikalischen Darbietungen planetarischer und harmonikaler Begebenheiten. Das SSO begann seinen musikalischen Werdegang als New-Age Meditations-Band, die sich explizit mit der Erforschung und Anwendung der kosmischen Frequenzen beschäftigte. Höhepunkt dieser Phase war sicherlich die Zeit als Fernsehstudioband in Sat 1 bei Rainer Holbes parapsychologischen Phänomenen. Die Naturtonklänge der besonders gestimmten Planetengongs in Verbindung mit einem präzisen elektronischen Sounddesign bilden einen einzigartigen Klangkörper und machen das SSO zu einer Ausnahmeerscheinung in der Welt der kosmisch-sphärischen Meditations- und Trancemusik. Die oktav-analogen Frequenzen versetzen die Zuhörer in den Einklang mit den Schwingungen der Natur und an diesem Abend werden die Schwingungen der Venus im Vordergrund stehen. Die auf der Venuspassage am 06.06.2012 entstandenen Venuskompositionen werden die Besucher(innen) begeistern und dieses wunderbare Ereignis noch einmal in Erinnerung rufen. www.starsounds.de www.shima-dance.de


12 Klang Yoga Sonntag, 05. Mai 2013, 11 - 14 Uhr Unsere Stimme, das wichtigste Instrument. In diesem Workshop mit Jens Zygar geht es um die Bedeutung der Atmung (Pranayama) als Motor unserer Stimme. Der Klang unserer Stimme wird auch der Spiegel der Seele genannt und gilt aus der Sicht des Audionikers als das wichtigste Instrument. Stimmliche Klangmusik weist den Weg in ein visionäres Miteinander, in der das ganzheitliche Erfassen, Zulassen und Ausdrücken von Eindrücken in vokale Schwingungen umgesetzt und zur Grundlage einer ganz neuen Klangsprache wird. Im Klang Yoga, das eine Synthese aus verschiedenen Atem-Stimm-Schulen darstellt, wird unser Atem zu einem uns stärkenden Instrument. Er zentriert uns und durch den intuitiven Einsatz unserer Stimme erleben wir die Resonanz-Potenziale unserer persönlichen Schwingungssignatur. Wir empfinden uns (wieder) als ganze, heile Wesen und können diese Energie mit den anderen Menschen teilen.

Audionik Sonntag, 05. Mai 2013, 15 - 18 Uhr Integrale Klangarbeit im Zusammenspiel mit der geomantischen Situation der Stadt Nürnberg. Die Teilnehmer(innen) lernen die kollektiven Aspekte der integralen Klangarbeit kennen und werden mit den Wirkungen einer gemeinsam gestalteten kreativen Musik auf die Außenwelt vertraut gemacht. Im Mittelpunkt dieses Workshop steht das Betrachten der synergetischen Potenziale der geomantischen Situation in Nürnberg und Umgebung und wie man auf diese durch die richtige Auswahl von Klang und Ort positiv und energetisch einwirken kann.


13

Klang Räume Sonntag, 05. Mai 2013, 19 - 20:30 Uhr Ein meditatives Gong-Konzert mit Jens Zygar und dem Nürnberger Gongspieler Jürgen Huck.

Die Klänge der Gongs geleiten die Besucher auf eine Klangreise in die eigene innere Welt. Meditationen mit Gongklängen gehören zu den effektivsten Anwendungen im Bereich der modernen Schwingungskunde. Die Klänge berühren und durchfluten den physischen Körper und setzen energetische Impulse. Tiefliegende Blockaden werden erlöst, eine innere Ruhe und Zufriedenheit stellt sich ein. www.jenszygar.com www.klangtraum.org

www.klanghaus.de


14

gesund - nachhaltig - spirituell

www.lebensfreudemessen.de MIND POWER EVENTS

Ursprung & Quelle RUSSISCHES HEILWISSEN

GRIGORI GRABOVOI - ARCADY PETROV SCHULE Neue Seminare und Literatur Grigori Grabovoi Seminare 2013 Über 14 Städte deutschlandweit, Österreich und Schweiz Arcady Petrov Schule 2013 teils mit Petrov persönlich (Süddeutschland, Neuss, Schweiz, Österreich) info@mindpower-events.de .

www.mindpower-events.de . Tel: +49 (0) 2233 - 45393

MagicAqua WasserKlangBilder

Wasserresonanzbilder Gießereistrasse 6, 83022 Rosenheim www.magicaqua.de Messe für Lebensgestaltung und achtsames Heilen

www.ganesha-expo.de

Das kulturkreative Magazin. Lesen Sie Artikel online.

Die Natur als Ganze ist bereits das Paradigma eines Haushalts der Gemeingüter. Nichts ist in ihr Monopol, alles ist Open Source. … Seite 27

»

01

anders denken . anders

leben

1. Jahrgang 2010 • ISSN 1869-6678 Deutschland 6,00 Euro Österreich 6,90 Euro Schweiz 11,70 sFr Luxemburg 7,00 Euro

anders denken. anders leben

März/April 2010

Das Klangtage Programmheft Nürnberg ist von

oya-online.de

ALLMENDE GEME INGÜTER COMMO NS

Was Gemeingüter sind, und wie wir mit ihnen umgehen müssen

silke helfrich

Wie wir Freiheit und Verbundenheit integrieren

andre as weber

Wissen wird mehr, wenn wir es teilen

l ar a mallien

www.oya-online.de

porträt Filmemacher Ralf Schmerberg bildung Selbstbestimmt lernen gesundheit Lebe, solange du nicht eurotopia Lust auf Gemeinschaft? stirbst permakultur Essbare

Stadt Kassel

Serviervorschlag

Probeheft bestellen unter


15

Gönnen Sie sich eine Klangschalen und Gong Massage im Klang(t)raum mit Jürgen und Barbara Huck

Jürgen Huck

Lochnerstraße 3 90441 Nürnberg Tel. 0911-666630 / 01761-6666306

www.klangtraum.org

Jürgen Huck

BEHANDLUNG, KLANG-ERLEBNISSE, AUSBILDUNG, VERKAUF

Lochnerstraße 3 90441 Nürnberg Tel. 0911-666630 / 01761-6666306

www.klangtraum.org

Jürgen Huck

Gruppenklangerlebnisse

BEHANDLUNG, KLANG-ERLEBNISSE, AUSBILDUNG, VERKAUF

Einzel- und Paarbehandlungen

Lochnerstraße 3 90441 Nürnberg

Tel.Gongverkauf 0911-666630 / 01761-6666306 Klangschalen und

monatl. kostenloser Infoabend

www.klangtraum.org Jürgen Huck

Klangerlebnisse

an jedem Neu- und Vollmond

BEHANDLUNG, KLANG-ERLEBNISSE, AUSBILDUNG, VERKAUF

Lochnerstraße 3 90441 Nürnberg

Tel. 0911-666630 / 01761-6666306

Jürgen Huck

www.klangtraum.org Lochnerstraße 3 90441 Nürnberg

Tel. 0911-666630 / 01761-6666306

BEHANDLUNG, KLANG-ERLEBNISSE, AUSBILDUNG, VERKAUF

www.klangtraum.org BEHANDLUNG, KLANG-ERLEBNISSE, AUSBILDUNG, VERKAUF



Nürnberg 2013 Klangtage Programmheft