Page 1

- Gottesdienstordnung / Pfarrmitteilungen / 06.04.2014 -

5. FASTENSONNTAG (Joh 11,1-45) St. Ägidius Oberdrees + St. Antonius Niederdrees + St. Bartholomäus Kalenborn + St. Basilides Ramershoven + St. Hubertus Todenfeld + St. Josef Queckenberg + St. Margareta Neukirchen + St. Mariä Himmelfahrt Merzbach + St. Martin Flerzheim + St. Martin Hilberath


Samstag, 5.4.

Pfarrkirche St. Martin St. Ägidius, Oberdrees

St. Josef Queckenberg St. Martin, Hi

14.00 Uhr 18.00 Uhr 15.30 Uhr 18.00 Uhr

Tauffeier Jonas van den Oever, Nicklas Lowin Vesper Kinderkreuzweg Hl. Messe// SWA Lambertine (Tinni) Kleefuß / SWA Elisabeth Schwarz / Ehel. Gertrud u. Jakob Schönrath u. Manfred Hansen / Ehel. Johann u. Katharina Weck / Agnes Leeser, Hubert Ulrich, Michael Römer, Theo Leineweber, Hans Heidenreich u. Rolf Wölfling / LuV der Fam. Esch u. Windmüller / Peter Ulrich u. Ehel. Johann Moers u. Sohn Johannes / Verst. der Fam. Schreiber u. Heiliger / Bernhard Althausen u. verst. der Fam. Althausen u. Spittel 19.00 Uhr Hl. Messe// JG Wilhelm Wieland / Ehel. Anna u. Johann Löhnenbach / Karl u. Maria Heinrichs u. Geschwister 14.30 Uhr Tauffeier Tom Sampels

Sonntag, 6.4.

5. FASTENSONNTAG L1: Ez 37,12b-14 L2: Röm 8,8-11 Ev: Joh 11,1-45 Pfarrkirche 11.15 Uhr Hl. Messe mit KiGoLo// JG Jakob Rieck / Ulrich St. Martin Streich / LuV der Fam. Fritz Nolte u. Arthur Woyna / David Michael Wojciech 19.00 Uhr Hl. Messe// 1. JG Franz-Josef Wiertz / JG Christel Feuser / JG Renate Reichelt, Gustav Reichelt, Klara u. Georg Olbrich / LuV der Fam. Simons Zimmermann Pallottikirche 9.30 Uhr Hl. Messe Seniorenheim 10.30 Uhr Hl. Messe im Marienheim St. Margareta, 11.00 Uhr Hl. Messe// Angelika Fröndgen seitens der kfd / Prof. Neukirchen Dr. Gerhard u. Linda Kielwein / Maria Nußbaum, Johann Maus, Josefine u. Johann Simons u. Sohn Hans-Josef / Toni Nußbaum u. Eltern, Caroline u. Franz Wipperfürth sowie Marga u. Ferdinand Kämper St. Martin 9.30 Uhr Hl. Messe// 1. JG Gertrud Frohn u. Familie / JG Flerzheim Christine Geuer geb. Havertz / JG Käthe Nolden u. LuV der Fam. Nolden / Johann Köll St. Martin, Hi 9.30 Uhr Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde

Montag, 7.4. Hl. Johann Baptist de La Salle

Pfarrkirche St. Martin

12.00 Uhr 17.45 Uhr 18.30 Uhr St. Ägidius, Od 16.00 Uhr St. Hubertus, To 18.00 Uhr St. Josef, Qu 15.00 Uhr

Sext Kreuzwegandacht Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde Rosenkranzgebet Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde Rosenkranzgebet der Frauen


Dienstag, 8.4.

Pfarrkirche St. Martin Pallottikirche Seniorenheim St. Ägidius, Od St. Martin Flerzheim

Mittwoch, 9.4.

Pfarrkirche St. Martin Seniorenheim St. Bartholom. Kalenborn St. Basilides Ramershoven St. Josef Queckenberg St. Martin Flerzheim

12.00 Uhr Sext 18.00 Uhr 10.30 Uhr 16.00 Uhr 18.00 Uhr 19.00 Uhr

12.00 Uhr Sext 17.30 Uhr Eucharistische Anbetung mit euch. Segen 18.30 Uhr Hl. Messe// Verst. der Fam. Gaida, Stora, Borsutzki u. Angeh. 17.00 Uhr Hl. Messe im Marienheim 18.30 Uhr Hl. Messe// StM Ehel. Maria u. Aloys Marhöfer / SWA Norbert Mombauer / JG Luzia Nußbaum / Fam. Herrig-Leenen / Helmut u. Erika Ley u. verst. Angeh. 17.30 Uhr Hl. Messe// Willi Klein u. verst. Eltern / Verstorbene der Familien Zimmer und Wolff. 17.30 Uhr Hl. Messe anschl. Kreuzwegandacht // LuV der Pfarrgemeinde 8.00 Uhr ökum. Schulgottesdienst 18.00 Uhr Kreuzwegandacht mit den Kommunionkindern

Donnerstag, 10.4.

Pfarrkirche St. Martin Pallottikirche St. Ägidius, Od St. Mariä Himmelfahrt, Merzbach

8.30 Uhr 12.00 Uhr 18.00 Uhr 18.00 Uhr 8.30 Uhr 9.30 Uhr 17.30 Uhr 18.00 Uhr

Freitag, 11.4.

Pfarrkirche St. Martin

8.00 Uhr 12.00 Uhr 18.00 Uhr 18.30 Uhr 17.00 Uhr 17.30 Uhr 18.00 Uhr

Seniorenheim St. Margareta, Neukirchen St. Martin, Fl

Hl. Messe Hl. Messe im Bonifatiushaus Hl. Messe im Haus am Römerkanal Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde Hl. Messe (mit dem PGR)// Gottfried Mömesheim / Geschwister Uhr u. verst. Eltern / Rudolf Hilger, Heinz Ludewig sowie Gertrud u. Gerd Wunder

Hl. Messe// Alfons Klinke Sext Hl. Messe Kreuzwegandacht ökum. Schulgottesdienst (evang. Kapelle ) ökum. Schulgottesdienst (evang. Kapelle) Kreuzwegandacht Hl. Messe// SWA Meinrad Müller u. Ehefrau Anneliese

Schulmesse St. Martin Grundschule Sext Rosenkranzandacht Hl. Messe// JG Wilhelm Thomm Kreuzwegandacht im Marienheim Kreuzwegandacht Hl. Messe// Ingeborg Papst / JG Ehel. Gertrud u. Wilhelm Schragen 18.00 Uhr Hl. Messe im Koster


Samstag, 12.4.

Sonntag, 13.4.

Pfarrkirche St. Martin St. Martin, Hilberath

18.00 Uhr VAM// SWA Manfred Ratz 19.00 Uhr Hl. Messe// SWA Clemens Axer / Ehel. Hildegard u. Gerhard Polzin u. Johannes Burbach / Ehel. Weisbarth u. Fuchs / JG für Peter u. Margarete Kleefuß

PALMSONNTAG L1: Jes 50,4-7 L2: Phil 2,6-11 Ev: Mt 26,14-27,66 Pfarrkirche 11.15 Uhr Hl. Messe mit KiGoLo// Ehel. Matthias u. Maria St. Martin Pfeifer sowie Sohn Hermann-Josef / David Michael Wojciech / Fam Hubert Beyer / Helmut Wesner / Ehel. Hans u. Wilhelmine Ohlmann / JG Hans Peter Hagen 17.00 Uhr Bußgottesdienst, anschl. Beichtgelegenheit 19.00 Uhr Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde Pallottikirche 9.30 Uhr Hl. Messe Seniorenheim 10.30 Uhr Hl. Messe im Marienheim St. Ägidius, 9.00 Uhr Hl. Messe mit den Kindergartenkindern// Rudi Oberdrees Nitsche, Bernd Metternich u. Änni u. Vera Hartung St. Josef 9.30 Uhr Palmweihe am Kreuz Eichner Weg, PalmQueckenberg prozession, anschl. Hl. Messe// JG Elisabeth Thiel / JG Peter Josef Eichen / JG Hubertine Kolvenbach / Elisabeth u. August Schwerber / Maria Harzheim u. Tochter Annette / Maria Mauel u. Sohn Hans-Peter / Kaspar Mahlberg St.Margareta, Nk 11.00 Uhr Hl. Messe// Johann Heinz Rüterbories u. Familie St. Martin, Fl 9.30 Uhr Hl. Messe// Dieter Ruland (StM) / Rudolf Meißner Palmweihe in allen Messen! Die heutige Sonntagskollekte ist für das Heilige Land bestimmt.

BEICHTE Die Gelegenheit zur Beichte bzw. Beichtgespräch haben Sie: freitags Pallotti Kirche von 17.30 - 18.30 Uhr und samstags St. Martin Kirche Rheinbach von 17.00 - 17.45 Uhr (außer am Samstag mit Vesper). Weitere Beichtgespräche nach Vereinbarung mit einem Priester.  WICHTIGER HINWEIS  Die Pfarrmitteilungen der KW 20 - 23 (12.05. bis 08.06.2014) werden aufgrund von Erkrankung und Urlaub in einer Ausgabe zusammen erstellt. Artikel für die KW 24 werden wie gewohnt bis 02.06., 16.00 Uhr, berücksichtigt. Das Pastoralbüro ist in der Zeit vom 12.-30.05. vormittags geöffnet. Wir bitten um Verständnis!


INFORMATIONEN 07.04. 18.00 h Treffen des Sozialdienst kath. Frauen und Männer St. Martin im Pfarrzentrum Rheinbach. Interessierte sind herzlich willkommen! 10.04. 15.00 h Seniorentreff im Pfarrsaal Oberdrees 10.04. 15.00 h Seniorenkreis im Pfarrheim Neukirchen. 10.04. 16.00 h Sprechstunde Kontaktbüro Merzbach (Gemeinderaum). EMPFANG DES TAUFSAKRAMENTES Durch den Empfang des Taufsakramentes ist in die Gemeinschaft der Katholischen Kirche aufgenommen worden: Ina Ziske, Rheinbach-Flerzheim Dem Täufling wünschen wir Gottes Segen auf seinem Lebensweg. MISSION ENTWICKLUNG FRIEDEN (MEF) Dieses Jahr am 6. bzw. 7. April jährt sich zum 20. Mal der Beginn des Genozids in Ruanda, der 1994 viele Menschen das Leben kostete. 100 Tage lang wüteten Hass, Mord und Zerstörung. Die Wunden sind bis heute nicht verheilt. Seit dem Ende der Gräuel bemühen sich Ruander in aller Welt um Frieden und Versöhnung. Als Zeichen der Solidarität mit unserer Partnergemeinde in Kiruhura / Ruanda möchten auch wir dazu einladen, sich im stillen persönlichen Gebet an der Bitte um Frieden und Versöhnung zu beteiligen. Mehr dazu finden Sie im Kiruhura-Fenster in der Pfarrkirche Rheinbach. Maria Kabira AUFRUF DER DEUTSCHEN BISCHÖFE ZUR SOLIDARITÄT MIT DEN CHRISTEN IM HEILIGEN LAND In den Gottesdiensten am Palmsonntag richtet sich der Blick der Katholiken auf das Heilige Land und die Länder der Bibel im Nahen Osten. Die Menschen dort leben unter außerordentlich schwierigen Bedingungen. Terror und Gewalt zerstören die Gesellschaften. Vor allem Syrien und der Irak sind zu Orten des großen Leidens geworden. Als Minderheit sind die Christen sogar mit besonderen Problemen konfrontiert, weil sie zwischen die Mühlsteine der unterschiedlichen Interessen geraten. Viele haben Angst und sehen keine Perspektiven mehr in ihrer Heimat. Damit das Heilige Land nicht zum Museum des Christentums wird, sondern ein Ort des lebendigen Zeugnisses bleibt, müssen wir unsere Schwestern und Brüder an den Ursprungsstätten des christlichen Glaubens durch Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht stärken. Papst Franziskus geht uns mit gutem Beispiel voran: Mit seinem für Mai 2014 geplanten Besuch in Jordanien, Israel und Palästina setzt er ein wichtiges Zeichen der Ermutigung. Der Palmsonntag ruft uns alle zur Solidarität mit den Glaubensgeschwistern im Heiligen Land. Alle Gläubigen ermutigen wir zum Gebet. Auch appellieren wir an Kirchengemeinden und kirchliche Gruppen, dem Beispiel des Heiligen Vaters zu folgen und Pilgerreisen zu den Heiligen Stätten zu unternehmen und die Begegnung mit den Christen zu suchen. So können diese in schwieriger Lage erfahren, dass sie nicht allein gelassen sind. Die Kirche im Heiligen Land benötigt weiterhin auch unsere materielle Hilfe, damit sie ihren Dienst an den Menschen erfüllen kann. So bitten wir um eine großherzige Spende bei der Palmsonntagskollekte. Allen, die auf diese Weise ein Zeichen ihrer Solidarität setzen, sagen wir ein herzliches Vergelt’s Gott. Würzburg, den 27.01.2014




PASTORALBÜRO ST. MARTIN RHEINBACH Kriegerstr. 23, 53359 Rheinbach, Tel.: 02226/2167; Fax.: 02226/17486 E-Mail des Pastoralbüros: pfarramt@st-martin-rheinbach.de; Öffnungszeiten: Montag - Mittwoch: 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr; Donnerstag: geschlossen; Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr Pfarramtssekretärinnen: Ursula Perschel, Barbara Hoppe, Helga Radermacher, Brigitte Stollenwerk, Elisabeth Kolvenbach Pfarrer: Pater Damian Hungs OT (p.damian@st-martin-rheinbach.de) Pfarrvikar: Pater Dieter Lieblein OT (p.dieter@st-martin-rheinbach.de_ Kaplan: Pater Clemens Maria Pieper Obl. OT (p.clemens@st-martin-rheinbach.de Subsidiar: Pater Bruno Kremsler SAC, Tel.: 02226/8007-178 Gemeindereferent/in: Elisabeth John-Krupp (john-krupp@st-martin-rheinbach.de) Gregor Heuer (heuer@st-martin-rheinbach.de) Öffnungszeiten: Oberdrees: Do. 9-11 Uhr, Resi Blessin Niederdrees: Di. 9.30-10.30 Uhr; Doris Büser Queckenberg: Di. 16-18 Uhr [2.u.4. Di.],, Elisabeth Kolvenbach Neukirchen: Do. 16-18 Uhr [1.u.3. Do.], Brigitte Stollenwerk Merzbach: Do. 16-18 Uhr [2.u.4. Do.], Brigitte Stollenwerk Flerzheim: Di. + Do. 10-12 Uhr, Brigitte Ritter Hilberath: Di. 16-18 Uhr [1.u.3. Di.], Elisabeth Kolvenbach Ramershoven: nach Absprache mit Fr. Olzem (915579) PRIESTER-NOTRUF: (Krankensalbung, Sterbefall ...) lautet: 0175 - 6743000. Telefonseelsorge: 0800-1110 111 oder 0800-1110 222 Internet: www.katholische-Kirche-Rheinbach.de  Redaktionsschluss der Pfarrmitteilungen: montags 16.00 Uhr 

Pfarrmitteilung - 06.04.2014  

Pfarrmitteilung - 06.04.2014

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you