Page 1

11/08

www.kinonews.de

Rock ’n’ Roll Reloaded Game | Mit World Tour dreht die beliebte Guitar Hero-Serie den Spielspaß-Verstärker nun noch weiter auf

5703790_0001.indd 1

Holding Back The Years

Cooler Auftritt

Aller Anfang ist peinlich

MUSIK | Das Beste kommt zum Schluß! Leider! Mit den Greatest Hits 25 verabschieden sich Mick Hucknall und Simply Red von ihren Fans

MODE | Mit den coolen Schuhen ihrer eigenen Star-Collection sind die Sugababes style-mäßig immer den entscheidenden Schritt voraus

KINO | In New York für Anfänger kämpfen sich Simon Pegg und Kirsten Dunst durch den Promi-Dschungel der Traumstadt

17.10.2008 17:20:16 Uhr


OXMOX_Dance_KinoNews_AZ_195x278mm:Layout 1

23.09.2008

13:21 Uhr

Seite 1

Geld lässt dietanzen. Puppen OXMOX. Die normalste Moneybox der Welt. Ohne Spaß!

4 geschmackssicher konzipierte Geldbörsen und 1 Schlüsseletui. Aus innovativem New Cryptan® oder hochwertigem Leder. Kurz: 15 individuelle Dessins – gemacht von denen, die sie benutzen.

5703790_0002.indd 1

www.oxmox.de

17.10.2008 17:17:29 Uhr


03

www.kinonews.de

Inhalt KINO: 04 New York fßr Anfänger 07 Willkommen bei den Sch’tis 08 Kino-Preview 10 The Strangers 11 Filmbefreier DVD: 12 Falco – Verdammt, wir leben noch! 12 Otto 13 Tinkerbell 15 My Boy Jack, Ballet Shoes 15 Little Panda Fighter, The Lion, The Witch & The Wardrobe 15 Willy Wuff MUSIK: 22 Heather Nova 22 Brett Anderson 23 Simply Red 24 Kofinger 24 Gary D. GAME: 27 Command & Conquer 29 My Life 30 Guitar Hero World Tour MODE: 25 Sugababes Star-Collection BUCH: 28 Guinness World Records Tag 29 Warrior Cats EVENT: 16 Trend News 18 Roxy Chicken Jam 20 Konzert-Preview AKTION: 26 Leserumfrage 13 Falco-Gewinnspiel 13 Willy Wuff-Gewinnspiel TV: 30 iMusic 1

Der Winter kann kommen! Liebe Leserinnen und Leser der KINO NEWS, langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu, aber erst im kalten Winter wird es doch so richtig gemĂźtlich im Kino oder zuhause mit einem guten Buch, tollen CDs, einer spannenden DVD oder einem rockigen Guitar-Hero-Abend mit Freunden. Die KINO NEWS-Redaktion hat sich wieder fĂźr Euch umgesehen und die besten Tipps fĂźr einen spannenden November zusammengetragen. Im Kino gibt es Fremdschämen pur, wenn der britische Comedian Simon Pegg in „New York fĂźr Anfänger“ als verhinderter Star-Journalist ständig Chaos hinterlässt. „Willkommen bei den Sch’tis“ ist der erfolgreichste Film aller Zeiten! In Frankreich! Hier räumte die freche KomĂśdie gnadenlos ab und lockte dort Ăźber 20 Millionen Zuschauer in die Kinos. Mit der deutschen Stimme von „Stromberg“Star Christoph Maria Herbst sprecht Ihr bald auch „Sch’ti“! Wer es an dunklen Wintertagen lieber etwas gruseliger mag, sollte sich an „The Strangers“ heranwagen. Hier bekommen Liv Tyler und Scott Speedman ungebetenen Besuch! Seht selbst! Weitere Highlights stellen wir Euch in unserer Kino-Preview vor. Musikalisch geht es bunt in den grauen Winter. Neben dem Abschied der groĂ&#x;artigen Band Simply Red und den neuen Alben von Heather Nova und dem Newcomer Kofinger machen wir mit unser groĂ&#x;en Konzert-Vorschau

Impressum HERAUSGEBER: Prof. Christoph Meier-Siem CHEFREDAKTION: Prof. C. Meier-Siem (verantw.), J. Christiansen REDAKTION: V. Seehof (CVD), C. Lange (stellv. Ltg.) N. Wulfekotte, A. Lutz GRAFIK: M. Bohlen (Ltg.), R. Rysz, K. KrĂźger ANSCHRIFT VON VERLAG UND REDAKTION: T + M Verlags-GmbH, Bilser StraĂ&#x;e 11-13, 22297 Hamburg, Tel.: 040 / 514 01-0, Fax: 040 / 514 01-174, redaktion@t-m-media.de ANZEIGEN: T+M Verlags-GmbH, anzeigen@t-m-media.de, Tel.: 040 / 514 01-137 Anzeigen-Koordination: Harald Richter, harald.richter.fr@axelspringer.de, Tel.: 089 / 697 49-338 KOOPERATIONEN: Olaf-Christian Wagner, ocwagner@gmx.de BĂœCHER: Barbara Kothe, kothe@verlagscoach.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 5 vom 01.01.08 VERTRIEB: McDonald’s Promotions GmbH & Co. KG DRUCK: Frank Druck GmbH & Co.KG, 24211 Preetz Vervielfältigung, Speicherung und Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. FĂźr unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial wird keine Haftung Ăźbernommen.

Fashion-Tipps von den Sugababes

Abrocken mit der Guitar Hero World Tour

schon jetzt Laune auf kommende Live-Acts. Nebenbei geben die Sugababes noch ihre ganz persĂśnlichen Fashion-Tipps. AbschlieĂ&#x;end mĂśchten wir Euch um Eure Mithilfe bitten. In unser Leserumfrage auf Seite 26 wollen wir es ganz genau wissen. Was denkt Ihr Ăźber die KINO NEWS? Zu gewinnen gibt es natĂźrlich auch etwas. Also, ran an den Fragebogen und her mit Eurer Meinung! Danke! Viel SpaĂ&#x; mit der KINO NEWS!

Christoph Meier-Siem Herausgeber und Chefredakteur Was ist eure Meinung? Bitte mailt mir unter: cms@kinonews.de

6ORPREMIERE\B^#'+#&&#%-\&.#)*J]g

4HE7OMEN B  Z]g8^cZAVYn\Z]ic^X]iBVgnBZ\GnVcjcY^]gZ&REUNDINNEN^c Z ^cZb2ACHEFELDZUG\Z\Zc^]gZcigZjadhZc:]ZbVcc#9Voj\ZWZcl^g Z ^c<aVh0ROSECCOVjhBZ]g>c[dgbVi^dcZcjciZgWWWCINESTARDE

5703790_0003.indd 1

17.10.2008 17:20:59 Uhr


04

www.kinonews.de

Englishman in New York Kino | In New York für Anfänger zeigt Simon Pegg was alles schiefgehen kann, wenn Mann neu in der Stadt ist

M

it seinen chaotischen Mitarbeitern haust der Möchtegern-Klatschreporter Sidney Young (Simon Pegg) in einer Londoner Bruchbude und versucht Monat für Monat ein mittelprächtiges Filmmagazin herauszubringen. Trotz Roter-Teppich-Verbot versucht er mit allen Mitteln, den Promis auf die Pelle zu rücken und tritt meistens von einem Fettnäpfchen in das nächste. In Wahrheit träumt Sidney von einer ganz großen Karriere als Star-

Journalist bei einem berühmten GlamourMagazin. Als dann tatsächlich der Anruf des legendären Herausgebers Clayton Harding (Jeff Bridges) kommt, kann Sidney sein Glück kaum fassen. Harding möchte dem ambitionierten Briten eine Chance geben, bei dem kultigen „Sharps“-Magazin in New York als Jungredakteur einzusteigen. Das ist Sidneys Welt! Promis und Parties bis zum Abwinken. Doch im Big Apple angekommen, muss Sidney seine Ansprüche erstmal ein paar Etagen tieferstapeln, als ihm Harding seine begrenzten Perspektiven aufzeigt. Der Weg nach ganz oben ist extrem kurvenreich und der aalglatte Redaktionsleiter Maddox (Danny Huston) klaut ihm ständig seine Ideen. Nur seine

Doch er hat nicht mit Eleonor Johnson (Gillian Anderson), der bissigen Agentin der dunkelhaarigen Schönheit gerechnet, die versucht den Neuen bös zu manipulieren. Den Glauben an das große Glück verliert Sidney, als er von einer heimlichen Romanze zwischen Maddox und Alison erfährt. Ganz schön viel für einen Anfänger in New York! Der britische Journalist Toby Young musste am eigenen Leib erfahren, wie es sich als Nervensäge in den USA anfühlt. In seinem Bestseller „High Snobiety oder wie ich sie alle nervte“ berichtet er von seinem verzweifelten Versuch als Journalist beim Vanity Fair-Magazin Fuß zu fassen. Die Filmrechte wurden schnell verkauft, denn die Produzenten erkannten das unglaublich komische Potential, das der Story anhaftete. Der britische Shooting-Star Simon Pegg („Shaun Of The Dead“) ist die Idealbesetzung des schmerzfreien Sidney

Sidney gräbt an Starlet Sophie (Megan Fox) Ihm ist so schnell gar nichts peinlich! Sidney Young (Simon Pegg) erobert New York

charmante Kollegin Alison Olsen (Kirsten Dunst) hilft ihm dauernd aus der Patsche, wenn sich Sidney mal wieder mit peinlichen Aktionen in die Sackgasse manövriert hat.

Kollegin Alison Olsen (Kirsten Dunst) zweifelt an den Fähigkeiten des Engländers

5703790_0004.indd 1

Aber auch die beginnende Freundschaft zu Alison wird auf eine harte Probe gestellt, als sich der rothaarige Engländer an das Starlet Sophie Maes (Megan Fox) ranwirft.

Young. An seiner Seite spielen die USStars Jeff Bridges („Iron Man“) und Kirsten Dunst („Spider-Man“). Ab 27. November im Kino ab 12 Jahre, 111 Min. www.ny-fuer-anfaenger.de

Von „Sharps“-Chef Clayton Harding (Jeff Bridges)bekommt Sidney einen ordentlichen Einlauf

17.10.2008 17:21:54 Uhr


Der Herr Der ringe Die gefäHrten Do. 27.11. | 20:15 |

™ & © Warner Bros. Entertainment Inc.

20087_Herr der Ringe_Frodo 195x21 1

5703790_0005.indd 1

vox.de

17.10.2008 13:57:52 Uhr

17.10.2008 17:22:22 Uhr


5703790_0006.indd 1

17.10.2008 17:22:55 Uhr


07

www.kinonews.de

Die Sch’tis erobern Europa! Kino | Ganz oben im Norden leben Frankreichs spleenigste Menschen. Willkommen bei den Sch'tis! Mit der Stimme von Christoph Maria Herbst!

E

Im angeblich so ungemütlichen Norden läuft der Postbeamte Phillipe (Kad Merad, li) zur Höchstform auf. Sein neuer Freund Antoine (Dany Boon) ist für jeden Quatsch zu haben

igentlich geht es dem gehobenen Postbeamten Phillipe Abrams (Kad Merad) in der malerischen Provence ganz gut. Doch seine dauer-traurige Frau Julie (Zoé Félix) hält es dort nicht mehr aus. Deshalb versucht Phillipe mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln an die sonnige Cote D’Azur versetzt zu werden. Das Vorhaben geht ganz gründlich schief und zur Strafe schickt man ihn in den nördlichsten Norden Frankreichs. Über diese Gegend – auch genannt Nord-Pasde-Calais – spottet das ganze Land. Dort sei es nicht nur schweinekalt, sondern die Leute, die dort wohnen, wären auch ausgemachte Volltrottel. Nachdem Phillipe seiner Frau die Wahrheit gestanden hat, macht er sich auf in den angeblich arktischen Norden. Dort angekommen, muss er mit der Zeit feststellen, dass seine Vorurteile völlig unbegründet waren. Er braucht keine Daunenjacke und die Menschen sind auch herzerwärmend freundlich. Es gibt nur ein Problem: die Sprache! Die Leute sprechen

„Sch’ti“ und sie nennen sich auch gleich so! Häh? Diese eigenartige Mundart verwirrt Phillipe reichlich, doch von seinem neuen Postkollegen Antoine Bailleul (Dany Boon) lernt er im Handumdrehen die wichtigsten Grundbegriffe. An den Wochenenden reist Phillipe zurück zu Frau und Kind und unterfüttert die Schauermärchen über

Es muss nicht immer Kaviar sein! Phillipe genießt das Nationalgericht der Sch’tis

5703790_0007.indd 1

den furchtbaren Norden mit immer neuen Anekdoten. In Wahrheit hat er die beste Zeit seines Lebens! Doch während Phillipe mit den Scht’is seine neugewonnene Freiheit genießt, bahnt sich eine Katastrophe an, als sich Julie mit einem Besuch ankündigt. Jetzt müssen alle Klischees über den Norden auf den Tisch. Zunächst mit Erfolg:

Julie ist geschockt über die primitiven Lebensumstände ihres Mannes ... bis der Schwindel auffliegt! Mit der herzerfrischenden Komödie „Willkommen bei den Sch’tis“ gelang dem französischen Regisseur und Schauspieler Dany Boon ein einzigartiger Triumph. Sein Film brach in Frankreich alle Rekorde und wurde mit über 20 Millionen Zuschauern zum größten Publikumserfolg aller Zeiten. Nur die amerikanische Produktion „Titanic“ liegt noch knapp vor dem Kassenschlager. Mit seiner liebevollen Betrachtung der Eigenarten französischer Regionen traf er den Nerv der Zuschauer. Nun erobern die „Sch’tis“ nicht nur ganz Europa, sondern auch die Welt. Im Mai wurde bekannt, dass US-Superstar Will Smith eine Remake des französischen Kinowunders produzieren wird. Ab 30. Oktober im Kino 106 Min. www.willkommen-bei-den-schtis.de

Armer schwarzer Kater! Julie (Zoé Félix) verabschiedet ihren Mann in den Norden

17.10.2008 17:24:32 Uhr


08

www.kinonews.de

Die Kinosaison beginnt

6. November 2008

Kino | Die Tipps der Redaktion für November

• Gerdas Schweigen • James Bond 007: Ein Quantum Trost • Rumba

• Stolperstein - Stumbling Stone • Die Tränen meiner Mutter • Übriggebliebene ausgereifte Haltungen • Waltz with Bashir 13. November 2008 • 1968 Tunnel Rats • 33 Szenen aus dem Leben • 88 – Pilgern auf japanisch • Avanak Kuzenler • Blindflug • Bloody Sunday • Der Brief für den König • Der Generalmanager oder How to Sell a Titt Wonder • Egoiste - Lotti Latrous • Im Winter ein Jahr • Role Models • Sounds of Fear • So viele Jahre liebe ich Dich • Zufällig verheiratet

Zufällig verheiratet

W

as tun, wenn die Hochzeit mit dem Liebsten kurz bevorsteht und man auf dem Papier bereits verheiratet ist – mit einem anderen? Genau diese Frage muss sich Powerfrau Emma Lloyd (Uma Thurman) stellen. Eigentlich hat die RadioTalkerin ein tolles Leben: Dank ihres sensiblen Gespürs für Beziehungen moderiert sie eine erfolgreiche Radio-Talkshow, hat einen viel versprechenden Autorenvertrag an Land gezogen und führt eine glückliche Beziehung mit ihrem Verlobten Richard (Colin Firth). Als der ihr einen Antrag macht, scheint ihr Glück perfekt. Doch dann findet Emma heraus, dass sie bereits verheiratet ist – mit einem Mann, den sie nicht persönlich kennt und dessen Namen sie nie zuvor gehört hat. Emma spürt ihren „zufälligen“ Ehemann auf. Es ist Patrick (Jeffrey Dean Morgan), ein charmanter, gut aussehender Feuerwehrmann mit

Im Winter ein Jahr

Humor – und einem großen Geheimnis! In der erfrischenden Komödie muss Hauptdarstellerin Uma Thurman als Rat-

27. November 2008 • Caótica Ana • Death Race • Der Weg nach Mekka • In jeder Sekunde • Its a Free World • Heinz und Fred • New York für Anfänger • Pazar – Der Markt • Paris, Paris – Monsieur Pigoil auf dem Weg zum Glück Mehr Infos zu den aktuellen Kinostarts unter www.kinonews.de

5703790_0008.indd 2

geber in Liebesfragen lernen, das Theorie und Praxis stark voneinander abweichen können.

(ab dem 13. November im Kino)

E

liane Richter (Corinna Harfouch) bittet den Künstler Max Hollander (Josef Cierbichler), ein Porträt ihrer beiden Kinder zu machen, der 22-jährigen Lilli (Karoline

Herfurth), einer talentierten Tanz-Studentin, und des 19-jährigen Alexander, der vor einem knappen Jahr tödlich verunglückt ist. Doch als Lilli ziemlich lustlos zur

20. November 2008 • Baby Mama • Buddhistische Stille • Comeback • Der Mann, der niemals lebte • Die osmanische Republik – Osmani Cumhuriyeti • Max Payne • Novemberkind • Palermo Shooting • The Strangers • Wächter der Wüste • Wiedersehen mit Brideshead

Sitzung im Studio des Malers erscheint, merkt dieser schnell, dass sie in großen emotionalen Schwierigkeiten steckt. Es entsteht eine vorsichtige Annäherung zwischen den beiden und langsam versteht Max die ehemals tiefe Verbindung der beiden Geschwister. Oscar-Preisträgerin Caroline Link (Nirgendwo in Afrika) greift auch in ihrem lange erwarteten vierten Film das Thema auf, das sie immer wieder aufs Neue beschäftigt: Familie und familiäre Wurzeln. Eine nach einem Schicksalsschlag traumatisierte Familie sucht so etwas wie Normalität und befreit sich – jeder auf seine Weise – aus erdrückender emotionaler Erstarrung. Dank des nuancenreichen Spiels von Karoline Herfurth und Josef Bierbichler entsteht ein höchst spannungsreiches Psychogramm einer ungewöhnlichen Begegnung.

Palermo Shooting

F

(ab dem 13. November im Kino)

Foto: © Disney

• Another Gay Sequel: Gays Gone Wild • The Chaser • Die Eylandt Recherche

inn (Campino) lebt als erfolgreicher Photograph ein hektisches Leben in der Rheinmeinmetropole Düsseldorf. Seine Nächte sind ruhelos, sein Handy steht nie still, und die Musik im Kopfhörer ist sein ständiger Begleiter. Doch ein verpatztes Modeshooting lässt sein Leben plötzlich alles aus den Fugen geraten. Er lässt sein prominentes Leben hinter sich und fliegt nach Palermo. Neugierig, risikobereit, aber zusehends ohne Halt, beginnt er, sich in bedrohlichen Träumen zu verlieren. Als er spürt, dass er von einem mysteriösen Schützen verfolgt wird, der ihm nach dem Leben trachtet, begegnet er der schönen Flavia (Giovanna Mezzogiorno). Nach 15 Jahren, in denen Wim Wenders seine Spielfilme ausschließlich in den USA gedreht hat, kehrt der Regisseur mit „Palermo Shooting“ nach Hause und nach Europa zurück. Die Hauptrolle

hat er dem Sänger und Frontmann der „Toten Hosen“ auf den Leib geschrieben: Campino spielt den erfolgsverwöhnten

(ab dem 20. November im Kino)

Photographen, der dem Tod ins Auge sehen muss, bevor er der Liebe begegnet.

17.10.2008 17:25:17 Uhr


)

)

09

www.kinonews.de

Die Kälte bringt die heißen Filme Preview | Der Blick in den Dezember lohnt sich schon jetzt!

Madagascar 2

(ab dem 4. Dezember im Kino)

L

angsam aber sicher haben sie die Nase gestrichen voll von ihrem „Robinson“Schicksal auf Madagsaskar: Löwe Alex, Zebra Marty, Giraffe Melman und Nilpferd Gloria wollen einfach wieder nach Hause – zurück in den Zoo im New Yorker Central Park. Aber wie? Mit Hilfe der Pinguine, die ein altes Flugzeugwrack wieder flottmachen, stehen die Chancen für die Heimreise recht gut. Mit militärischer Präzision haben die durchgeknallten Frackträger ein altes verunglücktes Flugzeug repariert – jedenfalls so ziemlich. Nachdem die Air Pinguin zum Jungfernflug abgehoben hat, bleibt die bunt gemischte Besatzung gerade lang genug in der Luft, um es an dem wildesten Ort der Welt zu schaffen: in die weitläufigen Savannen Afrikas, wo die Mit-glieder unserer im New Yorker Zoo aufgewachsenen Bande zum ersten Mal auf Artgenossen treffen.

In „Madagsacar 2“ sorgen die verrückten Großstadttiere wieder für garantiertes Kinovergnügen in freier Laufbahn. Mit alten und neuen Freunden, mit Liebes-

geständnissen, Kindheitserinnerungen und vielen Überraschungen trudeln die Helden aus dem Animationshit „Madagascar“ in ein neues turbulentwitziges Abenteuer.

ein Körper ist menschlich, doch der Rest von Klaatu (Keanu Reeves) ist alles andere als normal. Er ist der Re-

Tintenherz

D

• Global City Beats • Little Paris

präsentant einer mächtigen Allianz von fremden Planeten, die die Erde und die Menschheit schon seit geraumer Zeit

• Der Tag, an dem die Erde stillstand • Tintenherz • Transsiberian • The Women (ab dem 11. Dezember im Kino)

beobachten. Als plötzlich auf der ganzen Welt fremdartige Sphären auftauchen und für Panik sorgen, ist der Moment für Klaatu gekommen, der Erde und ihren Bewohnern einen Besuch abzustatten. Doch sein Anliegen ist undurchsichtig, während die Bevölkerung derweil im Chaos versinkt. Eilig stellt die US-Regierung ein Team von Wissenschaftlern zusammen, um das Rätsel aufklären und sich einer möglichen Bedrohung stellen zu können. Unter ihnen ist auch die Biologin Helen (Jennifer Connelly), die nach und nach das gesamte Ausmaß von Klaatu’s Auftrag als „Freund der Erde“ begreift. Das mit Special -Effects geladene Science-Fiction-Event „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ inszenierte Regisseur Scott Derrickson als ein Remake des Klassikers aus dem Jahre 1951 von Robert Wise.

18. Dezember 2008 • 1 1/2 Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde • Captain Abu Raed • Ein Geheimnis • Lakeview Terrace • O'Horten • Sex Drive • Wild Child

(ab dem 11. Dezember im Kino)

ie berühmte Tintenwelt-Trilogie von Erfolgsautorin Cornelia Funke hat scheinbar nur darauf gewartet, verfilmt zu werden. Denn auf fantastische Weise gelingt es Regisseur Iain Softley der beliebten Erzählung Leinwandleben einzuhauchen. Ein künstlerisches Talent, über welches auch die Hauptfigur der Verfilmung „Tintenherz“ verfügt: „Mumien“-Legende Brendan Fraser. Der lesesüchtige Buchbinder Mo (Brendan Fraser) kann mit seiner unnachahmlichen Stimme Figuren aus Büchern zum Leben erwecken. Dabei reicht es schon aus dem Werk laut vorzulesen. Einige Zeilen hätte er allerdings lieber überspringen sollen, denn mit seiner Fähigkeit liest er sich und seine Tochter Meggie (Eliza Bennett) in gehörige Schwierigkeiten: Verbrecher Capricorn, Gaukler Staubfinger und magische Figuren werden

5703790_0009.indd 3

• Das große Geschäft • EROTIC TALES – Night of the Shorts • Geliebte Clara • Madagascar 2 • Max Bill – Das absolute Augenmaß • Mein Schatz, unsere Familie und ich • Neben der Spur • Quarantäne 11. Dezember 2008

Der Tag, an dem die Erde stillstand

S

4. Dezember 2008

in die reale Welt gelesen. Allerdings funktioniert der Zauber auch anders herum – mitten hinein ins Buch! Mo und seine

Mitstreiter finden sich in der mittelalterlichen Tintenwelt wieder. Aber wie kann man bloß aus einem Buch fliehen?

25. Dezember 2008 • Australia

• Bedtime Stories • Die Buddenbrooks • The Spirit • Stella und der Stern des Orients Mehr Infos zu den aktuellen Kinostarts unter www.kinonews.de

17.10.2008 18:27:12 Uhr


10

www.kinonews.de

Fremde klopfen an Kino | Sie sind maskiert. Sie kommen aus dem Nichts. Sie bringen das Grauen. In The Strangers hat der Horror kein Gesicht und sorgt so für Gänsehaut

N

ach einer rauschenden Hochzeitsparty bei Freunden, wollen Kristen (Liv Tyler) und James (Scott Speedman) eine gemütliche Nacht in dem abgelegenen Sommerhaus von James‘ Eltern verbringen. Die Stimmung zwischen den beiden ist merklich angespannt, nachdem Kristen einen Heiratsantrag von James abgelehnt hat. Trotzdem bietet das Haus einen idealen Rückzugsort. Im Kamin lodert ein Feuer und auf dem Plattenspieler läuft entspannte Folk-Musik. Doch etwas stimmt nicht. Erst klopft es an der Tür, und eine verwirrt wirkende Fremde (Gemma Ward) erkundigt sich nach dem Weg. Während James Zigaretten holen geht, poltert es erneut an der Tür. Kristen ist sich sicher, maskierte Personen gesehen zu haben, aber James versucht sie zu beruhigen, dass niemand vor dem Haus ist. Er soll recht behalten: Die Unbekannten

sind längst im Haus! Von nun wird das Paar von drei vermummten Unbekannten terrorisiert. Aus Unruhe wird Angst. Aus Angst wird Panik! Kristen und James sehen sich einer tödlichen Bedrohung gegenüber, deren größter Schrecken ist, dass sie völlig ohne Grund über sie hereinbricht. Die Werbezeile „Wir glauben, es gibt nichts zu befürchten. Aber manchmal irren wir uns“ deutet das Grauen an, dass Regisseur und Drehbuchautor Bryan

Kristen (Liv Tyler) ist nicht allein

Aus Angst wird Panik, als James (Scott Speedman) und Kristen …

Bertino in seinem Debüt entfacht. Immer fester zieht Bertino die Schrauben des Terrors an, den seine Hauptfiguren erleiden müssen. Der besondere Schrecken erwächst in „The Strangers“ dadurch, dass das Ungeheure in eine völlig normale

… von den unheimlichen Maskierten terrorisiert werden

Umgebung einzieht. Schauspieler Scott Speedman ergänzt: „Was hier passiert, kann wirklich passieren. Dass die gezeigten Ereignisse so echt erscheinen, ruft diese Angst hervor.“ Neben dem „Underworld“Star spielt Liv Tyler („Herr der Ringe“) mit beeindruckender Intensität. Ihr erster schauspielerischer Ausflug in das HorrorGenre ist ein voller Erfolg. Das kann Regisseur Bertino nur bestätigen: „Liv kann wirklich laut schreien!“

Ab 20. November im Kino 85 Min. www.kinowelt.de

ENDLICH kann ich, so oft ich will!

Deutschlands erste Kino-Flatrate ist da! D 1-mal zahlen, X-mal ins Kino: ein Jahr lang mit der CinemaxX GoldCard, 1ein halbes Jahr mit der SilverCard. Alle Infos unter www.cinemaxx.de

Das perfekte Geschenk für jeden Kinofan! D 9650_Jahreskarte_AZ_KinoNews_195x91_RZ_B.indd 1

5703790_0010.indd 1

08.10.2008 8:36:52 Uhr

17.10.2008 17:27:17 Uhr


11

www.kinonews.de

So guckt man in die Röhre KINO | Zur Halbzeit der Filmbefreier-Kampagne sorgt die Aktion „Quetsch-TV“ für Furore

U

m ein wichtiges Anliegen nach vorn zu bringen, kommt man in unserer medial ausgerichteten Gesellschaft nicht um spektakuläre Aktionen herum. Bei der Kampagne „Filmbefreier“ der deutschen Filmwirtschaft ist man daher nie um eine zündende Idee verlegen, wenn vor Augen geführt werden soll, dass große Filme auf die Kinoleinwand und nicht auf Computerbildschirme oder gar Handy-Displays gehören. Außerdem, so ist man sich bei den „Filmbefreiern“ einig, gebührt dem Film auch ein gewisser Respekt, der durch Nebenbeschäftigungen während des Filmkonsums daheim – wie zum Beispiel bügeln (was 45 Prozent der Bundesbürger laut einer Umfrage tatsächlich tun) – nun wirklich nicht gegeben ist. Daher lud die Kampagne kürzlich nach Berlin, wo vor dem Sony Center mit der Aktion „Quetsch-TV“ für viel Aufsehen und ein großes Medienecho gesorgt werden konnte. Unter dem Motto „Brutal! Große Schauspieler in kleine Kiste gezwängt“ hatte sich in nur wenigen Minuten eine Akrobatin vor den Augen der Passanten und Reporter so verbogen, dass sie in das leere Gehäuse eines Fernsehers passte. Die plakative Verdeutlichung fand, unterstützt durch ein kleines Promotion-Team, großen Anklang. Zur Halbzeit der seit sechs Monaten laufenden Kampagne und parallel zur „Quetsch-TV“-Aktion haben

5703790_0011.indd 1

die „Filmbefreier“ auch die Daten aus einer repräsentativen Umfrage vorgestellt. Dabei standen die Zufriedenheit der Deutschen mit dem Kinofilmangebot 2008 und die generelle Einstellung zum Kino im Mittelpunkt der Fragestellung. Das Ergebnis ist ein klares Plädoyer für das Kino, denn 85 Prozent der befragten Bundesbürger sind mit dem aktuellen Angebot an Kinofilmen „zufrieden“ oder sogar „sehr zufrieden“. Dabei ist für 34 Prozent der

Genauere Informationen über die Kinokampagne und natürlich über die aktuellen Aktionen der „Filmbefreier“ für die artgerechte Haltung von Filmen gibt es im Internet unter: www.filmbefreier.de

Deutschen das Filmangebot auch ausschlaggebend für den Kinobesuch (52 Prozent in der Altersgruppe zwischen 20 und 29 Jahren). Für 22 Prozent zählt zudem die Atmosphäre im Filmtheater zu den wesentlichen Kriterien. Jeweils 20 Prozent achten auf eine gute Erreichbarkeit des Kinos sowie dessen technischen Standard und 19 Prozent erachten eine ausreichende Anzahl Parkplätze im Umfeld als wichtig.

20.10.2008 9:59:32 Uhr


12

www.kinonews.de

Sein Leben, sein Erfolg, sein Geheimnis DVD | Der Kommissar ist wieder da. Die DVD Falco – Verdammt wir leben noch! erinnert an den österreichischen Superstar

A

ls Musiker war Falco genial. Als Mensch war Hans Hölzel zerrissen. Zehn Jahre nach seinem tragischen Tod ist der österreichische Superstar wieder in aller Munde. Grund dafür ist vor allem der Kinofilm „Falco – Verdammt wir leben noch!“, der in diesem Sommer für Aufsehen sorgte. Detailgetreu zeichnete Regisseur Thomas Roth das Leben des Mannes nach, der ständig zwischen Genie und Wahnsinn schwebte. Von einer Kindheit in Wien, über erste Erfolge mit einheimischen Szenebands bis zur Geburt der Kunstfigur Falco, die mit exzentrischem Dandytum faszinierte. Mit dem „Kommissar“ kommt der Durchbruch. Mit „Rock Me Amadeus“ der Weltruhm. Als erster deutschsprachiger Sänger erklimmt Falco am 13. März 1986 die Nr. 1 der amerikanischen Billboard-Charts. Bis heute hält sich dieser unglaubliche Erfolg. Doch abseits der Bühnen stand der Musiker oft direkt vor dem Abgrund. Seine schwierigen Frauenbeziehungen, das gespaltene Verhältnis zu seiner Tochter und die öfter werdende Flucht in Drogen und Alkohol. Am Ende seiner Karriere stehen persönliche Katastrophen und musikalische Flops. Die Flucht aus Österreich hin in die Dominikanische Republik scheint Falco wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Doch sein jäher Unfalltod am 6. Februar 1998 macht aus dem Sänger eine Legende, die bis heute die Massen fasziniert. Mit dem „Mondscheiner“-Sänger Manuel Rubey in der Hauptrolle gelang Regisseur Roth ein einfühlsames Porträt über einen besonderen Künstler, dessen Wunsch

nach Liebe und Geborgenheit mit einem Leben als Popstar unvereinbar war. Rubey, dessen Ähnlichkeit mit Falco verblüffend ist, spielt den Sänger mit unnachahmlicher Authentizität. In weiteren Rollen sind Christian Tramitz („7 Zwerge“), Patricia Aulitzky („Shoppen“) und Diva Grace Jones. Die DVD, die am 6. November erscheint, bietet zusätzlich zum Hauptfilm noch ein Making-of und den Kinotrailer.

Ab 6. November auf DVD ab 12 Jahre, 114 Min.

www.eurovideo.de

Ablachen ohne Ende! DVD | Er ist das Original! Mit seiner diesjährigen Live-Tournee begeistert Otto das ganze Land!

A

m 31. Oktober war sein Tag! Der Otto-Tag! Denn zum Abschluss seiner gefeierten Tournee strahlte RTL zur besten Sendezeit ein Otto Waalkes-Special aus. Noch einmal konnte man so den ostfriesischen Götterboten mit seiner einzigartigen Live-Show sehen. Bereits im Frühjahr des Jahres konnte der legendäre Comedian das ganze Land begeistern. In diesem Sommer war Otto dann mit seiner Jubiläumsshow „Happy Otto! Wir haben Grund zum Feiern“ auch der Quotenknüller im Fernsehen. Im Oktober spielte er acht zusätzliche Shows in den allergrößten Hallen des Landes. Nun erscheint „Das Original“ auf DVD und bietet eine der erfolgreichsten Otto-Tourneen aller Zeiten für den ungebremsten Spaß zuhause. So können endlich gestandene Otto-Fans zusammen mit „Einsteigern“ über die geballte Comedy-Ladung ablachen. Seit 30 Jahren bespasst Otto nun schon die Nation und im vergangenen Jahr wählten die Zuschauer der ZDF-Sendung „Unsere besten Komiker & Co.“ Otto hinter Heinz Erhardt und Loriot auf Platz 3. Auf „Das Original“ kann man sehen, warum Otto auch heute noch das Publikum begeistert. Ab sofort auf DVD ab 6 Jahre, 140 Min.

www.otto-waalkes.com

5703790_0012.indd 1

17.10.2008 18:32:34 Uhr


13

www.kinonews.de

Freche Fee mit großem Herz DVD | Sie ist die berühmteste Fee aller Zeiten. Jetzt lüftet Tinkerbell das Geheimnis ihrer Herkunft und zeigt ihr zauberhaftes Reich Disc fegt der Feenstaub bis in die heimischen Wohnzimmer. Lassen sie sich also von dem fantastischen Animationsabenteuer verzaubern und hören sie die ersten Worte der beliebtesten Zeichentrickfigur aller Zeiten. Als magische Extras gibt es das Musikvideo „Frei wie der Wind“ von Annett Louisan, sowie das Feature „Die Suche nach Tinkerbells Stimme – Das große Casting“ einen magischen Führer durch das Tal der Feen und vieles mehr. © Disney.

D

ie quirlige Fee Tinkerbell ist die beste Freundin von Peter Pan und macht gerne Späße. Weil sie jedoch so unglaublich winzig ist, konnte das menschliche Ohr sie in den Nimmerland-Abenteuern bisher kaum hören. Doch nun bekommt Tinkerbell ein eigenes fantastisches Abenteuer – und eine feengleiche Stimme. Denn lange bevor Peter Pan und die verlorenen Jungs nach Nimmerland geflogen sind, gab es bereits das Tal der Feen. In diesem riesigen Königreich, das sich über endlose Wälder, tiefe Schluchten und wunderschönen Seen erstreckt, beginnt die Geschichte von Tinkerbell. Hier leben Tinkerbell und ihre Freundinnen Silberhauch, Rosetta, Klara und Emily zwischen Blumen, Pilzen und Baumstümpfen. Aus dem Herzen des magischen Baumes steigen nimmer endende Schwaden von magischem Staub hervor, der den Feen wundersame Zauberkräfte verleiht. Diese brauchen Tinkerbell und ihre Freundinnen auch, damit sie der Natur ihren Glanz geben können. Bei jedem Wandel der Jahreszeit sind die Feen nämlich eifrig am Werk und bringen Licht und Farbe in die Landschaft. Mit der am 13. November erscheinenden DVD und High Definition Blu-ray

Ab 13. November auf DVD und Blu-ray Disc im Handel ohne Altersbeschränkung, DVD 75 Min., Blu-ray 77 Min. www.disney.de/disneyonline/fairies/

Gewinnen mit Falco!

Mit Fell und viel Gefühl

AKTION | Tolle Falco-Fanartikel zum DVD-Start zu gewinnen

AKTION | Löwe, Hund und Co. warten auf ihren Einsatz!

E

P

r war Superstar. Er war populär. Er war so exaltiert. Because er hatte Flair. Er war ein Virtuose, war ein Rockidol und alles rief: Come and „Rock Me Amadeus". Mit diesem Song schaffte es Falco auf die Nummer 1 der US-Billboard-Charts und war trotzdem traurig, weil er damals schon ahnte, dass ihm dieses Kunststück nie wieder gelingen würde. Zum DVDStart des Biopics „Falco – Verdammt, wir leben noch!“ verlosen wir Biographien, DVDs und T-Shirts.

ünktlich zur Weihnachtszeit stürzt sich der sprechende Hund Willy Wuff wieder in spannende Missionen. Der süße Wuschelkopf hat immer alles fest im Griff und begeistert mit seinen cleveren Einfällen seine Fans. Über Langeweile brauchen sich die Geschwister Peter, Susan, Edmund und Lucy auch nicht beschweren, denn ihr Ausflug in das Märchenland Narnia entwickelt sich zu einem gewaltigen Abenteuer-Trip. Zum DVD-Start am 13. November verlost die KINO NEWS drei Exemplare des Trickfilms „The Lion, The Witch & The Wardrobe“ und ein tolles Set „Weihnachten mit Willy Wuff 1-3“.

Mit welchem Song eroberte Falco die US-Charts?

Kick It Paganini Roll Over Beethoven Rock Me Amadeus Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer

WIN G WIN H WIN I 81500

Schickt einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer 81500 (CompuTel, € 0,49/SMS, alle Netze, VDF2-Anteil € 0,12). Die Handy-Nr. gilt als Absender. Oder ruft die Nummer (01378) 400 800 (CompuTel, € 0,50/Anruf aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunk) an oder nimm im Internet unter www.kinonews.de teil. Einsendeschluss ist der 30.11.2008. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5703790_0013.indd 1

Zur Teilnahme schicken Sie uns einfach Ihren Wunschtitel!

The Lion, The Witch & The Wardrobe Weihnachten mit Willy Wuff Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer

WIN A WIN B

81500

Schickt einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer 81500 (CompuTel, € 0,49/SMS, alle Netze, VDF2-Anteil € 0,12). Die Handy-Nr. gilt als Absender. Oder ruft die Nummer (01378) 400 800 (CompuTel, € 0,50/Anruf aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunk) an oder nimm im Internet unter www.kinonews.de teil. Einsendeschluss ist der 30.11.2008. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

20.10.2008 10:09:09 Uhr


Wege zum Glück

Martin-Luther-Straße 26 München Leopoldstraße 17 München Hohenzollernstraße 152 München Schwanthalerstraße 8 München Goethestraße 74 München Am Harras 12 München BürgermeisterFischer-Straße 12 Augsburg Barbarossaplatz 1 Köln Hohe Straße 84 Köln Am Plärrer 33 Nürnberg Weißenburger Straße 36 München Augustenstraße 53 München Hindenburgstraße 65 Mönchengladbach Fürstenrieder Straße 26 München Marienplatz 11 Garmisch-Partenkirchen Graf-Adolf-Straße 56 Düsseldorf Rudolf-Breitscheid-Straße 15 Fürth Rudolfplatz 8-10 Köln Marzellenstraße 2-8 Köln Hugenottenplatz 1 Erlangen Wandsbeker Marktstraße 109 Hamburg Bahnhofstraße 82a Herne Neustraße 16 Düsseldorf Schloßstraße 46-48 Koblenz Bahnhofsplatz 6 Ulm Bongardstraße 21 Bochum Am Sande 3 Lüneburg Ehrenfeldgürtel20 Köln Kaiser-Joseph-Straße 252 Freiburg Hofkamp 1-3 Wuppertal Friedrichstraße 36 Westerland Lange Straße 7 Oldenburg Königstraße 58 Duisburg Bohlweg 17-18 Braunschweig Nymphenburger Straße 156 München Marktstraße 40 Kaiserslautern Rohrbacher Straße 3 Heidelberg Möllner Landstraße 7a Hamburg Poststraße 12 Bonn Höhne 4 Wuppertal Neuen Bäue 22 Gießen Neusser Straße 204 Köln Ännchenplatz 2 Bonn-Bad Godesberg H 1.5, Am Marktplatz Mannheim Obernstraße 80 Bremen Holzgraben 11 Aachen Moritzstraße 15 Ingolstadt Niederstraße 11 Neuss Westenhellweg 66-68 Dortmund Große Straße 1 Flensburg Rheinstraße 94 Krefeld Wiesdorfer Platz 82 Leverkusen Maximilianstraße 29 Regensburg Bertha-vonSuttner-Platz 1 Bonn Bahnhofplatz 4 Konstanz Kirchgasse 64 Wiesbaden Paul-Nevermann-Platz Hamburg Arsenalplatz 1 Ludwigsburg Bahnhofstraße 28-31 Bremen Mundsburger Damm 67 Hamburg Gutenbergplatz 8-12 Mainz Bahnhofstraße 18 Saarbrücken Holstenstraße 20 Lübeck Am Dom 6 Bremen Sülmer Straße 57 Heilbronn Maximilianstraße 23 Bayreuth Altenessener Straße 411 Essen Porscheplatz 24 / City-Center Essen Marienstraße 12 Stuttgart Bahnhofstraße 10 Pforzheim Thomas-Dehler-Straße 12 München Altstadt 88 Landshut Georgstraße 9 Hannover Hansastraße 99 Krefeld Marktstraße 49-51 Wilhelmshaven Bürgermeister-Smidt-Straße 17-19 Bremerhaven Großflecken 35 Neumünster Ernst-Ludwigs-Straße 26 Darmstadt Im Tal 6 München Am Wehrhahn 4 Düsseldorf Holstenbrücke 3 Kiel Hauptmarkt 18 Trier Stresemannstraße 28-30 Rheydt (Mönchengladbach) Heidelberger Straße 11 Viernheim Treppenstraße 5 Kassel Spitalstraße 1 Schweinfurt Königsteiner Straße 4 Frankfurt Mittelstraße 28 Hagen Andreaestraße 1 Hannover Königsplatz 18 Paderborn Josef-Schregel-Straße 14 Düren Porschestraße 7 Wolfsburg Schwertner Gasse 1 Köln Breite Straße 7 Recklinghausen Theresienplatz 24 Straubing Ostenhellweg 37 Dortmund Welfenhof 1 Braunschweig Breite Straße 25 Lübeck Grindelberg 85 Hamburg Planken 07/15 Mannheim An der Hauptwache 11 Frankfurt Jahnplatz 6 Bielefeld Bahnhofstraße 1 / Mathiasstraße Rheine Schloßstraße 40 Neuwied Weststraße 38-40 Hamm Hardenbergplatz 2-4 Berlin Frankfurter Straße 20 Köln Bahnhofstraße 1 Rosenheim Luisenstraße 2 Baden-Baden Wasserburger Landstraße 52 München Sülzburgstraße 7 Köln Porschestraße 1 Ludwigsburg Faulenbergstraße 1 / Gewerbegebiet Ost Würzburg Hornsche Straße 6 Detmold Bahnhofstraße 2 Passau Ostwall 31 / Lindenstraße Grevenbroich Kölner Straße 114 Solingen Mainzer Straße 99-101 Wiesbaden Ida-Ehre-Platz 10 Hamburg Schloßstraße 117 Berlin Maria-Probst-Straße 1 München Hachestraße 1 Essen Theodor-Heuss-Platz 3 / Dammtor Hamburg Clay Allee 121 Berlin Maximilianstraße 16 /17 Speyer Universitätsstraße 8 Marburg Margreider Platz 4 Ottobrunn Kurt-Schumacher-Platz 13 / HBF Bochum Niederwerrner Straße 93 Schweinfurt Weender Straße 77 Göttingen Karlstraße 5 Reutlingen Heidelberger Straße 191 Darmstadt Hanauer Straße 83 München Friedberger Landstraße 291 Frankfurt Scheinfelder Straße 14 Geiselwind Friedensplatz 4 Bonn Laufamholzstraße 76 Nürnberg Lerchenbergstraße 9/1 Dornstadt Jülicher Straße 342-352 Aachen Bitburger Straße 86 Bitburg-Mötsch Bahnhofstraße 26 / Im Centhof Fulda Vahrenwalderstraße 250 Hannover Klepperstraße 30 Rosenheim Kölner Straße 189 Leverkusen Ahrensburger Straße 156 Hamburg Lamboystraße 32 Hanau Borgwardstraße 1 Bremen Am Tegelbusch /Ammerländer Heerstraße Oldenburg Berliner Allee 1 / Würzburger Straße Aschaffenburg Boelckestraße 64 Mainz-Kastel Vilsstraße 27 Regensburg Max-Reger-Straße 7 Weiden Im Haderwald 15 Kaiserslautern Daimlerstraße 5 Stadtbergen Czernyring 52 / Hebelstraße 4 Heidelberg Ludgeristraße 51 Münster Ringstraße / L169 Baumholder Sigmundstraße 100 Nürnberg Eiffestraße 440 Hamburg Kollaustraße 25 Hamburg Neuenlander Straße 109 Bremen Hauptstraße 6 Garmisch-Partenkirchen Bäckerstraße 22 Hameln Homberger Straße 8 Moers Koblenzer Straße 2-4 Köln Duisburger Straße 236 Duisburg Luruper Hauptstraße 97 Hamburg An der Autobahn 4 Greding Am Pumpelberg 2 Osterholz-Scharmbeck Reeperbahn 59 Hamburg Hildesheimer Straße 216 Hannover Weseler Straße 60 Münster Theodor-Heuss-Ring 118 Kiel Hamburger Straße 262 Braunschweig Am Bahnhof 16 Siegen Rixbecker Straße 2 / Bahnhofstraße Lippstadt Nürnberger Straße 12 Ingolstadt Concordiastraße 32 / Bero-Zentrum Oberhausen Friedrich-Mohr-Straße 2a / B9 Koblenz Detmolder Straße 338 Bielefeld Neckarauer Straße 58-60 Mannheim Tegernseer Straße 102 Weißach Bühlstraße 135 Fellbach Hans-Seemüller-Straße 3 Friedberg Mainzer Straße 158b Saarbrücken Siekweg 30 Göttingen Konrad-Adenauer-Straße 81 Salzgitter-Lebenstedt Repperndorfer Straße 11 Kitzingen Bruchwiesenstraße 295 Ludwigshafen Defreggerweg 2 Regensburg Große Friedberger Straße 3-5 Frankfurt Arnulf-Klett-Platz 2 / Hauptbahnhof Stuttgart Feilitzschstraße 13 München Stresemannstraße 354 Hamburg Mainzer Straße 97 Kaiserslautern Venloer Straße 624 Köln In der Vahr 68 Bremen Donauwörther Straße 193 Augsburg Happenbacher Straße 3 Heilbronn Haunstetter Straße 21 Königsbrunn Hauptbahnhof Heidelberg Curiestraße 1 Mainz-Hechtsheim Grothusstraße 21a Gelsenkirchen Rudower Straße 100 Berlin Zöllnerstraße 42 Celle Industriestraße 10 Kirchheim Stormstraße 6-8 Bochum Goldbergplatz 6 Gelsenkirchen Pagenstecherstraße 72 Osnabrück Dürener Straße 433 Köln Stader Straße 256 Hamburg Im Hauptbahnhof Koblenz Portastraße 30 Minden Blaubeurer Straße 92 Ulm Hanauer Landstraße 334 Frankfurt Ehlersstraße 34 Friedrichshafen Schulstraße 5 Stuttgart Stresemannstraße 293-295 Bremerhaven Am Ahlmannkai 1a Büdelsdorf Robert-Bosch-Straße 2-4 Aalen Fährstraße 27 Düsseldorf Eleonorastraße 12 Essen Langenhorner Chaussee 287 Hamburg Kohlenstraße 140 Kassel Landsberger Straße 412a München Westfalendamm 102 Dortmund Schäferweg 4 Paderborn Schulenburger Landstraße 107 Hannover-Hainholz Kölner Straße 36 Mülheim a. d. Ruhr Marktplatz 15 Würzburg Bahnhofstraße 110 Castrop-Rauxel Freiheitsstraße 213 Viersen Aachener Straße 73 Erkelenz Gartenstraße 92 Ravensburg Karlsruher Straße 87 Pforzheim Hans-Bredow-Straße 19 / Weserpark Bremen-Osterholz Schiffenberger Weg 109 Gießen Rahracker 5 Mönchengladbach Dießemer Bruch 98 Krefeld Verdistraße 84-88 München BAB Raststätte Uttrichshausen/West Kalbach-Uttrichshausen Alte Mannheimer Landstraße 1 Brühl Industriestraße 64 Mülheim-Kärlich Stäblistraße 16 München Saarwiesenstraße 11 Völklingen Augsburger Straße 66 Landsberg am Lech Emder Straße 21 Aurich Am Friedenshügel 3 Flensburg Pfaffenrieder Straße 28 Wolfratshausen Sophian-Kolb-Straße 16 Bayreuth Gummersbacher Straße 92 Gummersbach Bodenseestraße 219-229 München Lübecker Straße 6 Dormagen Dieselstraße 4 Schwentinetal Flensburger Chaussee 50 Husum Klostermarkt 12 Plauen Germanenstraße 8 Senden Burgbergblick 2 Holzminden Robert-Bosch-Straße 38 Lindau Lehfeld 2 Hamburg-Bergedorf Papenstraße 145-147 Cuxhaven August-Balthasar-Straße St. Wendel Glockengießerwall 8-10 Hamburg Luxemburger Straße 112 Hürth Industriestraße 20 Montabaur Merziger Straße 85 Dillingen Okenstraße 105 Offenburg Carl-Jorden-Straße 22 Kolbermoor Koblenzer Straße 160 Mayen Dornierstraße 47 Tuttlingen Industriestraße 1 Singen Sägewerkstraße 15 Freilassing Bei der Lohmühle 21b Lübeck Augsburger Straße 36 Germering Markstraße 16 Berlin NikolausOtto-Straße 10 Schnelldorf Albert-Hahn-Straße 1 Duisburg Gottlieb-Daimler-Straße 18 Wittlich Im Hauptbahnhof / Querbahnsteig Frankfurt Weststraße 3 Hagen Bei der Pferdehütte 1-3 Lüneburg Bavenstedter Straße 48 Hildesheim Mühldorfer Straße 67 Altötting Am Schwindgraben 5 / B15 Obertraubling Papenburger Straße 1 Leer Nova Eventis / EKZ Günthersdorf Robert-Bosch-Straße 12 Jettingen-Scheppach Harburger Straße 184 Stade Adam-Opel-Straße 49 Rüsselsheim Kavalierstraße 71 Dessau Opelstraße 1 Konstanz Dr.-Otto-Röhm-Straße 3 Worms Hasporter Damm 187 Delmenhorst Braunschweiger Straße 103 Gifhorn Von-Menzel-Straße 6 Northeim Max-Planck-Straße 10 Schwandorf Ammersche Landstraße Mühlhausen Käthe-Kollwitz-Straße Weißenfels Hagenauer Straße 41 Wiesbaden Brandenburger Straße 1 Duderstadt Alt Mahlsdorf 59 Berlin Allee der Kosmonauten 37 Berlin Max-Eyth-Straße 16 Pfullingen Krefelder Straße 672 Mönchengladbach Roßlauer Weg 2-4 Mannheim Industriestraße 26 Sinzheim Ringstraße 27 Löhne Straßäcker 2 / B301 Mainburg Industriestraße 2 Merklingen Hansestraße 49 Bentwisch Alfred-Ley-Straße 6a Arnstadt Berkaer Straße 69 / B85 Weimar Immelmannstraße 19 Wildeshausen Arno-Schmidt-Straße 28 Wildenfels Güstener Straße 21 Aschersleben Krondorfer Straße 125 Wolfen Mülheimer Straße 22-24 Oberhausen Dortmunder Straße 23 Witten Am Wilhelmschacht 21 Borna Rudolf-Walther-Straße 2 Gründau-Lieblos Bollenheide 2 Haan Centro-Allee 78 Oberhausen Umgehungsstraße 37 Lauterbach Kaiserstraße 150 / Europaplatz Karlsruhe Auf den Lüppen 3a Herborn Nordallee 6 Uelzen Auf der Saar 13 Oppenheim Max-Planck-Straße 1 Cloppenburg Kreisstraße 2 Hannover Götzschtalstraße 79 Auerbach / Vogtland Würzburger Straße 3 Nördlingen In der Mörschgewanne 12 Ludwigshafen Rathenower Landstraße Brandenburg Grünhufer Bogen / Strelapark Stralsund Mergentheimer Straße 31a Würzburg Im Grund 2 Parsberg / Oberpfalz Peschelstraße 38 Dresden Zwickauer Staatsstraße 15 Meerane Erbschlöer Straße 164 Wuppertal Badstraße 12-13 Berlin-Wedding Im Sülzeteiche 9 Halberstadt Industriestraße 14 Melle Landkirchener Weg 44 Burg auf Fehmarn In den Käppeleswiesen 8 Sigmaringen Felix-Wankel-Straße 2 Ostfildern-Nellingen Kölner Straße 306 Ennepetal Altlandsberger Chaussee Hönow Wismarsche Straße 378 Schwerin Hauptmarkt 15 Nürnberg Lerchenbreite 48 Blankenburg Marie-Curie-Straße 2 Kirchheim / Teck Bollwerkstraße 1 Eberswalde Voithstraße 1 Krefeld Schönbornstraße 50 Aschaffenburg Körbelitzer Straße 1 Magdeburg An der Thronpost 1 Greifswald Marco-Polo-Straße 1 Satteldorf Leutragraben 8 Jena An der Kuhbach 4 Korbach Alter Spandauer Weg Wustermark Hersbrucker Straße 54 Lauf an der Pegnitz Schermbecker Landstraße 119 Wesel Bitterfelder Straße 9 Berlin Magdeburger Chaussee Halle Junkerstücke 4 Neuwied Heinrich-Hertz-Straße 1 Cottbus Pelkovenstraße 27 München Güterbahnhofstraße 33 Senftenberg Grafinger Straße 180 Deggendorf Dülmener Straße 106 Coesfeld Altfriedrichsfelde 61 Berlin Akeleiweg 3 Neubrandenburg Grunthalplatz 3-4 / Bahnhof Schwerin Brockhauser Weg 97 Lüdenscheid Grafenberger Allee 258 Düsseldorf Bornheimer Straße 230 Bonn Sperberweg 22 Neuss Handelsstraße 1 Leipzig-Seehausen Nikolaus-Otto-Straße 11 Diez Klöcknerstraße 14 Georgsmarienhütte Am Fiebig 1 Thiendorf Am Distelrasen 7 Schlüchtern Marktbreiter Straße 54 Ochsenfurt In der Au 3 Burgkunstadt Daimlerstraße / B14 Michelfeld Bahnhofstraße 2 / B96 Sehlen-Teschenhagen Hamburger Straße Wittstock Eberswalder Straße / B167 Finowfurt Gundstraße 4 Erlangen Demminer Straße Erfurt Cuxhavener Straße 382 Hamburg-Fischbek Sachsenhausener Straße 18 Oranienburg Liemer Weg 78 Lemgo Prackenfelser Straße 14 Altdorf Am Reitbach 4 Prien am Chiemsee Allersberger Straße 81a Roth Zum Heidhof 22 Lingen Westfalenstraße Linthe Eckendorfer Straße 58 Bielefeld Johannes-Kopp-Straße 4 Landau / Pfalz An der Landwehr 8 Nettetal Carl-BenzStraße 5 Dietzenbach Lindbruch 4 Güstrow Dieselstraße 18 Helmstedt Am Sportplatz 17-19 Parchim Schönhauser Allee 120 Berlin Frankfurter Damm 18 Solingen Adlergestell 289a Berlin Hamburger Straße 12 Brühl Straßäcker 22 Murnau Bremer Straße 107 Stuhr / Brinkum An der Neuweide 33 Rheinberg Berliner Chaussee 71 Lutherstadt Wittenberg Berliner Straße / B1 Werder Friesenstraße 1 Vechta Ludwig-Erhard-Straße 1 Finsterwalde Horstweg Potsdam Carl-Zeiss-Straße 4 Hünfeld Bahnhofstraße 33 / Forum Köpenick Berlin Heiterer Blick 1 Mockritz-Großweitzschen Industriestraße 34a Lampertheim An der Sielbrücke 3 Nordenham Kreckwitzer Straße 3 Bautzen Von-Opel-Straße 2b Waldshut-Tiengen Walbergraben 20 Aßlar Wollinstraße 6 Stuttgart Guerickestraße 12 Frankfurt Mainzer Straße 2 Germersheim Echternacher Straße 6 Troisdorf Hans-Julius-Ahlmann-Straße 1 Andernach Kreisstraße 29a Hattingen Häberleinstraße 4 Nürnberg Mittelstraße 12 Mannheim Regensburger Straße 416 Nürnberg Ammerlandallee 16 Westerstede Wernher-von-Braun-Straße 17 Memmingen Emil-Kemmer-Straße 21 Hallstadt Leipziger Straße 110 Meiningen Willy-Brandt-Platz / Hauptbahnhof Leipzig Alte Wildunger Straße 6 Fritzlar Landstraße 6 / B249 Eschwege Rasthof Pfefferhöhe Alsfeld Dringenberger Straße 91 Bad Driburg Hans-Böckler-Straße 70 Essen Altes Feld 2 / A2 Auetal-Rehren A.O. Hohenaspen 38 Rauenberg Fabrikstraße 12 Meißen Lützner Straße 173 Leipzig Lenzener Chaussee / B189 Wittenberge Hannoversche Straße 38 Göttingen Borsigallee 33 Frankfurt Südstraße 60 St. Ingbert Eckenförder Straße 9b Kappeln Olof-Palme-Allee 4 Brunsbüttel Karl-Eibl-Straße 41 Neustadt a. d. Aisch Werner-von-Siemens-Straße 35 Cham Am Achernsee 4 Achern Moselstraße 4 Neuss Ludwig-Erhard-Straße 5 Mitterteich Max-Planck-Straße 12 Winsen-Luhe Karlsruher Straße 12a Laatzen Osnabrücker Straße 2 Bramsche Am Pfingstanger 20 Salzgitter-Bad Hansastraße 1 Berlin-Hohenschönhausen Otto-Schmirgal-Straße 100 (Tierpark) Berlin-Lichtenberg Burgkirchener Straße Burghausen Am Südpark 3 Neuburg / Donau Hamburger Straße 159 Ahrensburg Hauptbahnhof Karlsruhe An der B5 Risum-Lindholm Grimmaische Straße / Pösnapark Großpösna Veltener Straße 16 Hennigsdorf Angermünder Straße 7 Prenzlau Harburger Straße 25 Landau / Isar Buckower Chaussee 100-102 Berlin Am Waldrand 7 Eisenhüttenstadt Max-Eyth-Straße 14 Bad Mergentheim Senftenberger Ring 5a Berlin Steinkreuzweg Naumburg Luitpoldstraße 25 Dinkelsbühl Strahlenbergerstraße 103 Offenbach Gewerbegebiet 2 / Hauptstraße Wildau Außenring 5 / B183 Torgau Häuersteig 8a Freiberg An der Autobahn 1 Gütersloh Bernd-Motzkus-Straße 1 Wasserburg am Inn Bürgermeister-Wenig-Straße 1 Pocking Petersstraße 10 Leipzig Berliner Straße 12 / Gewerbegebiet Erkner Europaplatz 1 Dorsten Wieshof 1 Regen Mühlweg 2 Neustadt bei Coburg Edmund-Rumpler-Straße 1 Köln Rolshover Straße Köln Friedrich-Ebert-Straße 1 Übach-Palenberg Develangring 73 Dannenberg Gutenbergstraße 1-3 Giesen-Emmerke Geseker Straße 78 Salzkotten Viehweg 10 Weilburg Fischbacher Straße 2 Idar-Oberstein Almosenberg 3 Wertheim Rudolf-Diesel-Straße 4 Wittenburg Clemensänger Ring 1 Freising Von-Siemens-Straße 6 Euskirchen Rudolf-Diesel-Straße 1 Mettmann Zwingenburgstraße / B27 Mosbach Talstraße 25 Schwelm Friedrich-Tietjen-Straße 17 Sulingen Zur Weierhalde 2 Überlingen Alte Potsdamer Straße 7 Berlin Würzburger Straße 1 Karlstadt Am Zainer Berg 1 Seesen-Rhüden Magdeburger Straße 7a Salzwedel Gottlieb-Daimler-Straße 6 Bebra Enztalstraße 2 Niefern-Öschelbronn Rönnebrocksweg 13 Rotenburg / Wümme Griedeler Straße 77 Butzbach Bahnhofsplatz 9 / Hauptbahnhof Nürnberg Industriestraße 17 Hirschaid Bühlerhöhe 1 Freudenberg Königsberger Straße 17 Kehl Neersener Straße 4 Kaarst Borsigstraße 1 Mühlheim / Main Sudetenstraße 14 Kaufbeuren Klingweg 1g Bad Bergzabern Deverweg 45 Papenburg Mülheimer Zubringer 142 Köln Bahnhofstraße 26 Borken Wormser Straße 101 Bensheim Afföllerstraße 102 Marburg Rudolf-Diesel-Straße 28 Weiterstadt Am Trippelsberg 4 Düsseldorf Im Brocke 43 Bielefeld Ruhrstraße 17 Frankenberg Saarwiesenring Merzig Wiehler Straße 22 Waldbröl Eisenbahnstraße 11 Stolberg Barsbütteler Straße 45 Hamburg Bahnstraße 5 Solingen Murgtalstraße 1 Gaggenau Elsper Straße 42 Lennestadt Seeshaupter Straße 56 Penzberg Viernheimer Weg 23 Mannheim Saarbrücker Straße 197a Bous Am Schwarzen Moor 3 Stuhr / Groß Mackenstedt An der Nonnenwiese 1a Wunstorf Charlottenburger Chaussee 49 Berlin Am Bullhamm 1a Jever Engelswiese 4 Lünen Siedemeierkamp 3 Celle Berliner Straße / Hallen am Borsigturm Berlin Willy-Brandt-Platz 2 / Hauptbahnhof Oberhausen Kantstraße 111a Berlin Debyestraße 39 Aachen Roermonder Straße 20 Hückelhoven Otto-Schott-Straße 15 Kempen Heisterstraße 1 Nürnberg Augsburger Straße 75 Weißenburg Am Treptower Park 14 Berlin Wormser Straße 105 Frankenthal Lorcher Straße 183 Schwäbisch Gmünd Amsterdamer Straße 236 Köln Wasserturmstraße 12 Radevormwald Robert-Gerwig-Straße 27 Radolfzell Südliche Münchener Straße 34a Grünwald Gewerbegebiet an der A70 Werneck Jahnstraße 45 Engen Zeppelinstraße 3 Nidda-Harb Dornbergsweg 38a Wernigerode Magdeburger Chaussee Burg Handelsstraße 1b Schwedt / Oder Bremer Straße 4a / B6 Garbsen Am Stadtweg 1 Bürgstadt Bismarckallee 5 / Am Hauptbahnhof Freiburg Freerbruchstraße 36 Marl Jahnstraße 87 / B26 Lohr Ort 38 Freyung Neuwerk 2a Werl Friedberger Straße 89a Bad Vilbel Kalkofenstraße 18 Weinstadt-Endesbach Adolf-Kempken-Weg 121 Mönchengladbach Ravensburger Straße 100 Wangen im Allgäu Am Brockhafen 6 Itzehoe Johannisthaler Chaussee 295 Berlin An der A61 / B262 Mendig Schweinsohl 2 Sundern Mercedesstraße 12 / Stern-Center Sindelfingen Magirusstraße 14 Langenau Edisonstraße 12a Augsburg Milanstraße 4 Villingen-Schwenningen Immenberg 2 Wentorf Industriestraße 23 Bassum Nürnberger Straße 42a Ansbach Carl-Friedrich-Benz-Straße 15 Bad Dürrheim Am Rackerschlag 2 Ratzeburg Wilhelmstraße 50-56 Bad Neuenahr-Ahrweiler Grevener Damm 121 Emsdetten Wittichenauer Straße 3 Bad Honnef Münchener Straße 10 Starnberg Neue Ramtelstraße 9 Leonberg Leipzigstraße 39 Biberach Im Büntefeld 2 Wennigsen / Holtensen Mercedesstraße 13 / Smart-Center Düsseldorf Heiner-Fleischmann-Straße 1 Neckarsulm Horstfeldweg 3 Bispingen Wilhelm-MaybachStraße 9 Rottenburg / Neckar Trankgasse 11 / Hauptbahnhof Köln Burgunderstraße 51-53 Düsseldorf Rockwoolstraße 6 Gladbeck Otto-Brenner-Straße 2 Rösrath Brückenstraße 5 Marktoberdorf Petershütter Allee 4 Osterode / Harz Gewerbegebiet Halenberg Quickborn Chemnitzer Straße 36 Annaberg-Buchholz Neustädter Straße 27 / B167 Neuruppin Rastanlage Bremgarten 2 Hartheim-Bremgarten Huntestraße 2 Friesoythe Boxbergweg / Westspange Neunkirchen EKZ „Walzmühle“ Ludwigshafen Alboinstraße 4 Berlin-Tempelhof Mitterweg / B300 Schrobenhausen Dr.Klein-Straße 7 Tettnang Siemensstraße 2 Bad Pyrmont Amsinckstraße 73 Hamburg Wendling 2 / Rasthaus Irschenberg Irschenberg Mergentheimer Straße 10 Tauberbischofsheim Gut Burghof 4 Overath Sachsstraße 1 Pulheim-Brauweiler Bavariafilmplatz 7 Grünwald-Geiselgas. Am Hellenkreuz 2 Bornheim Meraner Straße 2 Passau Ettlinger Straße 3 Rastatt Rodgaustraße 7 Hanau Daimlerstraße 6 Eislingen Am Ostbahnhof 9 Berlin An der Autobahn 2 Buchholz / Aller Dr.-Helmut-Schreyer-Straße 12 Döbernitz / Delitzsch Kölner Straße 117 Altenkirchen An der Zuckerfabrik 2 Grevenbroich Alter Stadtbahnhof 1 Lahr Frankfurter Straße 8a Fulda Evinger Straße 154 Dortmund Carl-Benz-Straße 2 Reiskirchen Gottlieb-Daimler-Straße 34 Zweibrücken Ohmstraße 1

MILLIONEN VON PREISEN Ab 20.11.2008 bei McDonald’s®. Monopoly © 1935, 2008 Hasbro. All rights reserved. © 2008 McDonald’s.

5026_KinoNews_Monopoly08 1 5703790_0014.indd 1

22.09.2008 10:38:28 Uhr 17.10.2008 17:31:19 Uhr


15

www.kinonews.de

Neues von den „Potter“-Stars DVD | Mit ihren neuen Filmen My Boy Jack und Ballet Shoes gehen die „Harry Potter“Stars Daniel Radcliffe und Emma Watson nun eigene Wege

W

ährend sich die Fans von „Harry Potter“ noch bis zum Sommer 2009 auf ein Wiedersehen mit dem berühmtesten aller Zauberlehrlinge und seinen Freunden gedulden müssen, gehen die hervorragenden jungen Darsteller der Erfolgsserie schauspielerisch längst eigene Wege. So ist Daniel „Harry Potter“ Radcliffe in England ein gefragter Theaterstar und spielte auch bereits in diversen hoch gelobten Filmproduktionen. Eine davon ist das Kriegsdrama „My Boy Jack“, das auf dem gleichnamigen Bühnenstück des legendären Rudyard Kipling („Das Dschungelbuch“) basiert, der darin die Geschichte seiner eigenen Familie verarbeitete. Kiplings 17-jähriger Sohn Jack (Daniel Radcliffe) will – auch auf Grund des Einflusses seines patriotischen Vaters – in den Ersten Weltkrieg ziehen. Da er aber wegen einer Augenerkrankung ausgemustert wird, nutzt Kipling seine gesellschaftliche Stellung, um den Sohn dennoch bei der Armee unterzubringen. Und so zieht Jack nach Frankreich, von wo er kurz darauf als vermisst gemeldet wird. Für seine Eltern ist dies der Beginn einer verzweifelten Suche. Vor einer nicht minder großen künstlerischen Herausforderung stand Hermine-Dar-

stellerin Emma Watson in der Literaturverfilmung „Ballet Shoes“, die von der BBC 2007 für das Fernsehen produziert wurde. Watson spielt darin das Waisenkind Pauline, die mit ihren Schwestern Petrova und Posy von dem exzentrischen, aber liebevollen Paläontologen und Weltenbummler Gum (Richard Griffith) adoptiert wird. Jedes der Mädchen ist auf eine besondere Art begabt und träumt davon, diese Begabung später als Beruf ausüben zu können. So möchte Petrova Pilotin werden, Posy eine Ballerina und Pauline eine Schauspielerin. Doch als Gum auf mysteriöse Weise verschwindet und das Geld knapp wird, müssen die Schwestern ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Angesiedelt im London der 1930er Jahre ist „Ballet Shoes“ eine ebenso zu Herzen gehende wie ermutigende Geschichte, die auch mit vielen lustigen Momenten die Zuschauer zu begeistern weiß.

Ab 13. November auf DVD im Handel, ab 12 Jahre, 94 Min.

Ab 13. November auf DVD im Handel, o.A., 85 Min.

www.ksmfilm.de

Wer den Spuren dieser Pfoten folgt … DVD | ... entdeckt Tierische Helden in mitreißenden Abenteuern, die es jetzt auf DVD gibt

G

anz gleich ob sie schuppig, pelzig oder gar nackt daherkommen, sie gehören zu den beliebtesten Darstellern im Filmgeschäft: die Tiere. Süße Ferkel wie Babe, Fische namens Nemo oder tollpatschige Hunde wie Pluto flimmern direkt vom Bildschirm in die Herzen der Zuschauer. Genauso wie die vierbeinigen Hauptdarsteller dieser wunderbaren Abenteuer die jetzt auf DVD erscheinen. In dem Animations-Spaß „Little Panda Fighter“ landet der kleine Pandabär Pancada durch einen dummen Zufall im Boxring und muss plötzlich gegen den großen Champion Teddy Thunder antreten. Dabei würde Pancada viel lieber ein berühmter Tänzer werden. Anstatt auf der Bühne abzutanzen, heißt es nun, im Ring vorsichtig umherzutänzeln. Auf einen königlichen Löwen treffen die Kinder Peter, Susan, Edmund und Lucy in „The Lion, The Witch & The Wardrobe“. Die Geschwister

sind durch einen alten Wandschrank in eine märchenhafte Welt gelangt und müssen nun gegen eine böse Weiße Hexe antreten. Kindgerecht und spannend wurden die berühmten Erzählungen von Narnia nach dem Welterfolg der Kinderbuchreihe von C.S. Lewis in diesem Trickfilm umgesetzt. Auf ein besonderes Exemplar von einem Vierbeiner stößt man bei dem dreiteiligen Abenteuer von Willy Wuff. Der zottelige Pudel-Bobtail-Mischling ist immer zur Stelle wenn jemand Hilfe braucht. Die herzerwärmenden Weihnachtsfilme mit dem sprechenden Hund sind genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. Egal, ob Willy Wuff zwei kleine Welpen rettet oder eine zerstrittene Familie wieder zusammenführt, die liebevollen Einfälle und lustigen Geschichten begeistern groß und klein!

Ab 13. November auf DVD im Handel Mehr Informationen zu diesen und weiteren tierischen Helden gibt es unter www.ksmfilm.de

5703790_0015.indd 1

17.10.2008 17:32:23 Uhr


16

www.kinonews.de

Das beste Fernsehen Deutschlands TV | Während bei den großen, bundesweiten Sendern nur Quote und Kommerz das Programm bestimmen, starten kleine, feine Magazine im Metropolen-TV voll durch

S

chaltet man abends den Fernseher an, stellt sich schnell ein Gefühl irgendwo zwischen Langeweile und Verdruss ein. Noch eine Reality-Soap, noch eine Casting-Show und die neue Serie aus der Vorwoche ist wegen schlechter Quoten schon wieder abgesetzt. Während die großen bundesweiten Stationen eher auf Masse, denn auf Klasse setzen, haben sich mehr und mehr Sender auf regionaler und lokaler Ebene etabliert, deren Programm zu überzeugen weiß. Diese Ballungsraum- oder Metropolensender – wie Hamburg 1, TV München, TV Berlin, FAB, RNFplus (Region Rhein-Neckar), NRW.TV, bw Family.tv, TV Südbaden, MDF Magdeburg, RF Harz, Leipzig Fernsehen, TV Oberfranken oder Saar TV – strahlen neben ihren höchst kompetenten Lokalmagazinen seit Jahren auch spannende Unterhaltungsformate aus. Hier ein paar Beispiele, die schnell per Fernbedienung zu erreichen sind.

Mit Hollywood auf Du und Du TV | Mit weit mehr als zwei Millionen Zuschauern pro Woche geht Kino News TV, das meist gesehene Kino-Magazin im deutschen Fernsehen, ins 13. Produktionsjahr

W

oche für Woche ist KINO NEWS TV ein Pflichtprogramm für alle, die wissen wollen, was im Kino läuft, was die Topstars des Films dazu zu sagen haben und wie es hinter den Kulissen der großen Produktionen zugeht – und das hierzulande ebenso wie in Hollywood. KINO NEWS TV berichtet über die wöchentlichen Kinostarts, interviewt die Leinwandhelden, informiert mit News aus der Traumfabrik und liefert die aktuellen Top-5-Kinocharts. Dazu gibt es Star-Portraits, Setvisits und Special-Features über die neuesten Trendthemen in Sachen Film. Neben den Ereignissen auf der großen Leinwand kommen dabei natürlich auch die Neuveröffentlichungen in Sachen Home Cinema nicht zu kurz. Im September wurde die 600. Ausgabe von KINO NEWS TV ausgestrahlt, was bedeutet, dass die Zuschauer im Metropolen- und Ballungsraumfernsehen dem beliebten Magazin schon seit rund 12 Jahren die Treue halten. Das spricht sowohl für die cineastische Kompetenz der Redaktion als auch für die ausgesprochen unterhaltsame Machart der wöchentlich aktuell produzierten Sendung. Derzeit strahlen 50 Metropol-, Ballungsraum- und Regionalfernsehsender mindestens ein Mal pro Woche KINO NEWS TV aus. Bei vielen Sendern ist das Programm so beliebt, dass es im Laufe einer Woche häufig wiederholt wird – wodurch wöchentlich mehr als zwei Millionen Zuschauer KINO NEWS TV sehen.

5703790_0016.indd 2

Mehr Informationen zu den Ausstrahlungsterminen sowie über die aktuellen Inhalte der Sendung finden Sie im Internet unter www.kinonewstv.de

SENDERLISTE KINO NEWS TV • Hamburg 1 • TV.Berlin • Antenne West TV • Bad Berka TV • RF Landshut • Donau TV • Franken TV • Oberpfalz TV • TV Oberfranken

• FAB • Oder-Spree-TV • TRP 1 • TV Augsburg • RF Rosenheim • TVA Regensburg • Greifswald TV • TV Halle • Funkhaus Freiburg

• RNF Plus • RF Harz • Leipzig Fernsehen • MDF1 Magdeburg • NEC TV • WMZ.TV • TV Südthüringen • München.TV • München 2

• RTL München Live • Werra TV • plus.tv Erfurt • plus.tv • Ostthüringen • plus.tv Sömmerda • Potsdam TV • Punkt-Um• Fernsehen

• NRW.TV • Rhein Erft TV • Regional TV • Karlsruhe • RBW Sachsen• Anhalt • Ruppiner Medien • SK Brandenburg • BWfamily.tv

• Saar TV • Schwerin TV • Uecker Randow TV • Vogtland TV • Sonneberger RF • WM.TV Rhede • Zeff TV • Television Zwickau • iMusic 1

17.10.2008 17:33:32 Uhr


17

www.kinonews.de

Immer da, wo die Action ist TV | Langeweile war gestern! Denn als Zuschauer des erfolgreichen Metropol-TVMagazins Jeannie X weiß man immer ganz genau, wann, wo und was los ist!

W

as fange ich in meiner Freizeit an? Wie style ich mich dabei? Wo ist wirklich was los? Und über was werden auch morgen noch alle reden? Wer sich solche Fragen stellt – und das sind weiß Gott nicht wenige unter den aktiven, mobilen und unternehmungslustigen 14- bis 35-Jährigen –, ist bei JEANNIE-X genau richtig. Denn das beliebte TV-Magazin, das derzeit von 29 Metropol- und Ballungsraumsendern im Bundesgebiet ausgestrahlt wird, ist seit vielen Jahren ein kompetenter Trendsetter für alle, die wissen wollen, was angesagt ist – in Sachen Lifestyle und Events. Woche für Woche recherchiert die JEANNIE-XRedaktion interessante Storys und setzt diese in ebenso informative wie amüsante Beiträge um. Neben Freizeit-Events aus den Bereichen Musik und Funsport steht vor allem das dafür richtige Outfit im Fokus. So sind Kultmoderatorin „Jeannie X“ und ihr RedaktionsTeam vor Ort, wenn die Berlin Fashion Week über die Bühne geht oder stellen mal die Brillen- und mal die

Schuhtrends der anstehenden Saison vor. Einkaufstipps inklusive! Sportiv geht es beim Sand-Boarding von der riesigen Sanddüne, bei der Tiefschneeabfahrt oder mit Film reifen Wasserski-Stunts zur Sache. Mit Interviews, aktuellen Videos und natürlich Mitschnitten von LiveGigs werden zudem musikalische Geheimtipps und Topstars portraitiert, die durch Deutschland touren. Die Kultfigur „Jeannie X“, die dem Magazin den Namen gibt, ist schon seit rund 15 Jahren eine feste Größe im Metropol-, Ballungsraum- und Regionalfernsehen. Seit April 2008 führt Kerstin Birk als Moderatorin – und damit als „Jeannie X“ – durch die Sendung. Und damit auch durch das Schwestermagazin PARTY PATROL, das bei fast allen ausstrahlenden Sendern unmittelbar im Anschluss an JEANNIE X gezeigt wird. Mehr Informationen zu den Ausstrahlungsterminen sowie über die aktuellen Inhalte der Sendung finden Sie im Internet unter www.jeanniex.de

SENDERLISTE Jeannie X • Hamburg 1 • Antenne West TV • RF Landshut • Donau TV • Oberpfalz TV • TV Oberfranken • FAB • TV Augsburg

• RF Rosenheim • TVA Regensburg • Funkhaus Freiburg • RNF Plus • RF Harz • Leipzig Fernsehen • MDF1 Magdeburg • NEC TV

• TV Südthüringen • München 2 • Werra TV • plus.tv Erfurt • Punkt-Um• Fernsehen • RBW Sachsen• Anhalt

• plus.tv Sömmerda • SK Brandenburg • Saar TV • Schwerin TV • Sonneberger RF • WM.TV Rhede • Television Zwickau

Das ist Rock’n’Roll, Baby! TV | Kuno’s – Storys aus Rock & Pop ist eine der beliebtesten Unterhaltungssendungen im deutschen Metropolen-TV – und das seit mehr als 13 Jahren

A

b wann kann man ein Musikstück eigentlich als „Oldie“ bezeichnen? Nach nun mehr als 50 Jahren Rock- und Pop-Geschichte keine leicht zu beantwortende Frage. Doch wenn es einen gibt, der die Antwort weiß, dann ist es Kuno Dreysse! Denn Kuno Dreysse (Jahrgang ‘45) zählt zum Urgestein der Hamburger Musikszene, die in den 60er Jahren rund um den legendären „Star Club“ entstand. Mit seiner Band The Rivets trat Kuno Dreysse seinerzeit als Vorgruppe der Rolling Stones auf (1965), spielte gemeinsam mit Achim Reichels The Rattles vor der frenetisch kreischenden Beat-Generation der Golden Sixties und zog mit den frühen Beatles über die Reeperbahn. Daher genießen der lässige Moderator und sein beliebtes Musik-Magazin KUNO’S hohes Ansehen bei den wöchentlich rund 1,6 Millionen treuen Zuschauern im Metropol- und Ballungsraumfernsehen. Seit Mai 1995 wird wöchent-

lich eine neue, 25-minütige Ausgabe von KUNO‘S – STORYS AUS ROCK & POP produziert, in deren Mittelpunkt die Musik der 50er, 60er, 70er, 80er und mittlerweile auch 90er Jahre steht. Dabei ist jede Ausgabe der Sendung in der Regel an einen bestimmten Künstler oder an eine bestimmte Band geknüpft. Für die ungewöhnlichen Portraits, die in dieser authentischen Form kein anderes TV-Magazin zu bieten hat, werden interessante Interviews mit aktuellen LiveMitschnitten und Video-Einspielungen alter und neuer Hits kombiniert. Seine Erfahrung, seine Kontakte, vor allem aber seine „Credibility“ in Sachen Musik und Musikszene machen Kuno Dreysse zum perfekten Moderator für dieses TV-Musikformat. Denn er sucht – und findet – stets das persönliche Gespräch mit den Stars, die ihn wie einen Kollegen, oft sogar wie einen langjährigen Freund aufnehmen – der er in der Tat auch ist. Mehr Informationen zu den Ausstrahlungsterminen sowie über die aktuellen Inhalte der Sendung finden Sie im Internet unter www.kunostv.de

SENDERLISTE KUNO’S • Hamburg 1 • Antenne West TV • Oberpfalz TV • TV Oberfranken • FAB • RF Rosenheim • TVA Regensburg • Greifswald TV • TV Halle

5703790_0017.indd 3

• Funkhaus Freiburg • RNF Plus • RF Harz • Leipzig Fernsehen • MDF1 Magdeburg • NEC TV • München 2 • Werra TV • plus.tv Erfurt

• plus.tv Sömmerda • Punkt-Um• Fernsehen • RBW Sachsen• Anhalt • SK Brandenburg • Sonneberger RF • WM.TV Rhede • Television Zwickau

17.10.2008 17:34:30 Uhr


18

www.kinonews.de

Kick-off am Kitz SPORT | Mit dem Roxy Chicken Jam Europe startet im Glacier Park am Kitzsteinhorn in Zell am See-Kaprun das weltgrößte Snowboard-Event nur für Girls

Z

um dritten Mal in Folge ist das Kitzsteinhorn Gastgeber des größten SnowboardEvents nur für Girls: Vom 12. bis 14. Dezember 2008 findet in Zell am See-Kaprun die „6. Roxy Chicken Jam Europe“ statt. Im Glacier Park am Kitzsteinhorn kämpfen die besten Snowboarderinnen der Welt um das Preisgeld in Höhe von 50.000,- Dollar sowie um wichtige Punkte für die Swatch Ticket To Ride (TTR) Women’s World Snowboard Tour. Die „Roxy Chicken Jams“ zu Beginn des Winters am Kitzsteinhorn und am Ende der Saison in den USA sind die größten und wichtigsten Veranstaltungen der TTR Women‘s World Snowboard Tour. Schon bei diesem Saison-Kick-off in Kaprun werden die Weichen für eine erfolgreiche Saison gestellt, da sich die Siegerin mit 1.000 Ranglistenpunkten bereits deutlich von der Konkurrenz absetzen kann. Bei der „Roxy Chicken Jam USA“ in Mammoth wird dann schließlich die Weltmeisterin gekürt. Der Slopestyle-Wettbewerb im Glacier Park Kitzsteinhorn wird als sogenannte Jam Session ausgerichtet, bei der die Snowboarderinnen innerhalb der vorgegebenen Zeit so viele Runs auf den Kickern und Rails machen können, wie sie wollen. Dafür stehen im Glacier Park auf 250 Metern Länge insgesamt 30 Obstacles und sieben Lines bereit. Die Jury wertet dann nur die besten Läufe mit den gewagtesten und natürlich

5703790_0018.indd 1

gelungensten Tricks. Die Konkurrenz bei der Main Session am Samstag setzt sich aus 25 eingeladenen Fahrerinnen und den besten fünf aus der Freitags-Qualifikation zusammen. Im abschließenden Finale treten dann die acht Top-Fahrerinnen gegeneinander an. Die „Roxy Chicken Jam“ ist für alle Snowboarderinnen der Höhepunkt der Saison – was das stets erlesene Teilnehmerinnenfeld unterstreicht. Im vergangenen Jahr siegte mit Cheryl Maas (NEL) die TTR-Weltmeisterin von 2006 vor Jamie Anderson (USA), die sich später dann den Titel der TTR-Weltmeisterin 2008 sicherte, und Claudia Fliri (AUT). Ebenfalls am Start waren Kjersti Buass Oestgaard (NOR) und Torah Bright (AUS), die TTR-Weltmeisterin von 2007. Und aller Voraussicht nach wird sich keine dieser Damen den Auftakt der „Roxy Chicken Jam 2008“ entgehen lassen. Auch, weil es nach Abschluss des Wettkampfes am Samstagabend bei der Xmas-Party einmal mehr richtig abgehen dürfte, wenn die weltbesten Snowboarderinnen mit Fans und Einheimischen bis in die frühen Morgenstunden abtanzen! Weitere Informationen über die „Roxy Chicken Jam“ gibt’s im Internet unter: www.chickenjam.com

20.10.2008 10:13:03 Uhr


Solange der Vorrat reicht! © 2008 McDonald’s

KÄFFCHEN?

Jetzt in ® é f a C Ihrem Mc

Genießen und Sammeln: die neue COFFEE COLLECTION! KinoNews_Tassen_195x278_2.indd 1

5703790_0019.indd 1

15.10.2008 17:03:48 Uhr

17.10.2008 17:35:26 Uhr


20

www.kinonews.de

Von alten Säcken und jungem Gemüse LIVE DATES | Comebacks von Superstars, die dem Rampenlicht eigentlich schon Adieu gesagt haben, alte Bekannte, die unter neuem Namen reüssieren und deutsche Künstler, die tatsächlich noch reichlich Tonträger verkaufen, prägen das Bühnengeschehen rund um den Jahreswechsel 2008/09. Dabei sollte man besonders die Termine ab Januar im Auge haben, denn die Tickets für die Konzerte dieser erlesenen Künstler werden nicht nur in den Arenen, sondern auch unterm Weihnachtsbaum für freudig erregte Gesichter sorgen. Hier die Tipps der KINO NEWS-Redaktion für die Live-Konzert-Wintersaison. Zum Verschenken und zum Selbsthingehen. THOMAS GODOJ

TINA TURNER

Köln Köln Köln Köln Berlin Berlin Hamburg Hamburg Hamburg Hannover Mannheim Mannheim München München München München

Foto: © Warner Music Group

18.12.08 Köln 19.12.08 Köln

5703790_0020.indd 2

n der diesjährigen Staffel von DSDS hatten die Schmusesänger gegen Thomas Godoj keine Chance. Im Finale der RTL-Show setzte sich der Gitarrenrocker aus Recklinghausen souverän gegen den letzten verbliebenen Kontrahenten Fady Maalouf durch. Anschließend erklomm Godojs Debütsingle „Love Is You“ auf Anhieb Platz eins der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Sommer erschien dann das Album „Plan A“. Und dann folgte Plan B. Godoj wird demnächst Papa. Doch bevor der Newcomer sich dem „B“ widmen kann, ist erst noch mal das „A“ dran. Die „Plan A“-Tour startet noch im Dezember, natürlich mit einem Heimspiel in Recklinghausen. Danach kann man weiter planen … www.thomasgodoj.de

29.01.09 30.01.09 31.01.09 02.02.09 03.02.09 04.02.09 06.02.09 07.02.09 08.02.09 10.02.09 11.02.09 12.02.09 14.02.09 15.02.09 18.02.09 19.02.09 20.02.09 21.02.09 22.02.09 24.02.09

Foto: © Capitol Music Germany

14.01.09 15.01.09 18.01.09 19.01.09 26.01.09 27.01.09 30.01.09 31.01.09 03.02.09 04.02.09 19.02.09 20.02.09 23 02.09 24.02.09 27.02.09 28.02.09

I

MARIUS MÜLLER-WESTERNHAGEN

V

iele Männer graust es vor dem 60. Geburtstag. Doch ein ganzer Kerl wie Marius Müller-Westernhagen sieht das natürlich ganz anders. Statt sich im stillen Kämmerlein oder auf einer Finca im warmen Süden zu verkriechen, will der Mann mit der Reibeisenstimme gemeinsam mit seinen Fans gigantisch abfeiern. Für einen einzigen Gig, den „60th Birthday Bash“, wollte Marius, der sich eigentlich vor neun Jahren mit der „Radio Maria“-Tour endgültig aus Deutschlands Stadien verabschiedet hatte, noch mal die Bühne erklimmen. Diese Rechnung hatte er allerdings ohne seine treuen Anhänger gemacht. Und so gibt es am 19. Dezember schon mal ein Zusatzkonzert in der Lanxess Arena in Köln. Einen 60. Geburtstag darf man eben auch gern an zwei Tagen feiern. Wenn man sich traut.

München München München Nürnberg Regensburg Ingolstadt Baden-Baden Trier Wetzlar Suhl Erfurt Leipzig Frankfurt/Main Frankfurt/Main Münster Braunschweig Magdeburg Zwickau Göttingen Hannover

Foto: © Nikolai Georgiew

D

ie Beine, die Haarpracht und vor allem die Power lassen es zwar nicht vermuten, aber die unvergleichliche Tina Turner feiert am 26. November ihren 69. Geburtstag. Während Gleichaltrige eher über ein warmes Plätzchen am Kamin sinnieren, drängt es die Rock-Queen noch einmal ins heiße Scheinwerferlicht. Denn obwohl Frau Turner vor acht Jahren noch verkündet hatte, nicht mehr live aufzutreten zu wollen, kommt es Anfang 2009 zu einem fraglos furiosen Comeback in den Arenen Europas. Wahrscheinlich war es der gemeinsame Auftritt mit ihrer vermeintlichen Nachfolgerin Beyonce bei den Grammy Awards 2007, der Tina umdenken ließ. Schließlich kann die junge Generation in Sachen Sex-Appeal und Gesang noch einiges von ihr lernen.

NEW KIDS ON THE BLOCK

S

ie sind die Keimzelle aller heute ach so populären Boygroups. Zusammengestellt in den 80ern prägten die New Kids On The Block jenen Stil aus Soul-Pop-Schnulzen mit choreografierten Tanzeinlagen, die heute schon fast ein eigenes Musikgenre darstellen. Allein der Anblick der Boys sorgte seinerzeit bei Konzerten für überfüllte Notliegen, da die zumeist weiblichen Fans reihenweise zu Boden gingen. Kaum zu glauben, dass es 20 Jahre nach dieser Hysterie zu einer Reunion von NKOTB gekommen ist, deren Wiedervereinigungs-Album „The Block“ dann auch prompt auf Platz 2 der US-Charts schoss. Mal sehen, ob die Teenies von damals heute ihre Töchter mit zu den beiden deutschen Konzertterminen der immer noch recht knackigen Mitvierziger mitbringen werden .

17.10.2008 17:37:05 Uhr


21

www.kinonews.de

SARAH CONNOR Frankfurt Stuttgart Kempten München Koblenz Karlsruhe Trier Köln Fulde Hamm Lingen/Ems Bielefeld Bamberg Stade Essen Friedrichshafen

O

kay, als Doku-Soap-Star ihres eigenen Lebens hat Sarah Connor samt Familie bei Pro7 für recht ansehnliche Quoten gesorgt. Aber war da nicht noch mehr? War die blonde Versuchung aus Delmenhorst nicht mal eine recht erfolgreiche Sängerin? Richtig. Und irgendwie muss sich Sarah auch daran erinnert haben. Denn ihr aktuelles Album „Sexy As Hell“ elektrisiert ihre zahlreichen Fans erneut mit der erprobten Mischung aus sinnlich ruhigen Tönen, einem Schuss HipHop, einer Prise Pop und viel Soul. Und ab dem 28. Februar gibt es Mrs. Connor dann nicht als TV-Konserve, sondern endlich wieder live auf der Bühne zu sehen. Vielleicht wird die Tour dann ja anschließend noch als Doku-Soap-Version gesendet …

ANNETT LOUISAN Recklinghausen Recklinghausen Recklinghausen Hamburg Bremen Leipzig Köln Dresden Berlin Stuttgart-Wangen München Nürnberg Mannheim Zürich Halle/Westfalen Neu-Isenburg Bad Arolsen Chemnitz Braunschweig Hannover

R

ein optisch würde sicher niemand auf die Idee kommen, Annett Louisan altersmäßig schon jenseits der 30 anzusiedeln. Andererseits aber könnte die Hamburgerin ohne die entsprechende Lebenserfahrung wohl kaum ihre poetischen Chansons mit einer so außerordentlichen Authentizität interpretieren. Nach dem letztjährigen Erfolgsalbum „Das optimale Leben“ tourt die (tatsächlich) 31-Jährige Anfang 2009 mit dem nicht minder hoch gelobten Nachfolger „Teilzeithippie“ durch die Säle der Republik. Daher werden nicht nur die Winterstürme, sondern auch Louisans rauchighauchige Stimme für Gänsehaut sorgen.

Foto: © 2008 SONY BMG Columbia Deutschland

04.12.08 05.12.08 06.12.08 08.12.08 09.12.08 10.12.08 11.12.08 13.12.08 14.12.08 16.12.08 18.12.08 19.12.08 21.12.08 22.12.08 23.12.08 12.02.09 13.02.09 14.02.09 16.02.09 17.02.09

28.01.09 29.01.09 30.01.09 01.02.09 02.02.09 03.02.09 04.02.09 06.02.09 07.02.09 08.02.09 09.02.09 11.02.09 12.02.09 15.02.09 16.02.09 17.02.09 18.02.09 28.02.09 04.03.09 05.03.09

PETER MAFFAY PETER FOX 28.11.08 01.12.08 03.12.08 06.12.08 08.12.08 09.12.08 10.12.08 12.12.08

D

Osnabrück Mannheim Nürnberg München Köln Dresden Hamburg Berlin

Foto: © Eric Weiss und Felix Broede

nde September erschien sein neues Album „Ewig“. Und der Titel scheint irgendwie Programm zu sein, denn Peter Maffay gehört seit mittlerweile 40 Jahren zu den unumstößlichen Größen unter Deutschlands Rockmusikern – und ist mit mehr als 40 Millionen verkauften Tonträgern natürlich auch einer der erfolgreichsten. Statt eines Themenalbums wie zu letzt „Begegnungen“ ist „Ewig“ wieder Maffay pur – ebenso rockig wie emotional. Und das ist genau die Mischung, mit der die Fans ihren Peter am liebsten auf der Bühne sehen. Gelegenheit dazu gibt es ab Ende Januar 2009, wenn Maffay seine Tour durch Deutschland und die Schweiz startet. Mit den Stücken des neuen Albums und natürlich den allseits beliebten Klassikern. Auf ewig!

er Name sagt Ihnen nichts? Okay! Aber die Stimme werden Sie sofort erkennen. Peter Fox alias Pierre Baigorry ist einer der drei (letztlich „der“ ) Sänger der Berliner Erfolgscombo Seeed. Obwohl sich Baigorry eigentlich eine Auszeit verordnet hatte, konnte er die Finger doch nicht von neuen Samples lassen und hat kurzerhand ein Soloalbum produziert. „Stadtaffe“ erschien Ende September und die Singleauskopplung „Alles neu“ summt seitdem fleißig auf allen Musikkanälen. Und da die Kollegen von Seeed vorerst noch Winterschlaf halten, zieht Baigorry unter dem Pseudonym Peter Fox vor Weihnachten getreu dem Motto „Stadtaffen auf Tour 2008“ schnell noch mal durch die Clubs der Republik. Also: Geben Sie dem Affen Zucker!

SILBERMOND

31.01.09 Frankfurt 05.02.09 Düsseldorf

5703790_0021.indd 3

m Frühjahr 2009 erscheint das neue Silbermond-Album. Allerdings sollte man dessen Titel „Nichts passiert“ nicht wörtlich nehmen. Denn die vier Bautzener werden sich schon im Mai aufmachen, dem Longplayer mit einer gleichnamigen Tour ordentlich Gehör zu verschaffen. Dass dabei wieder amtlich gerockt wird, dürfte selbstverständlich sein. Schließlich ist der Live-Act die liebste Disziplin des Quartetts. Und da die Konzerte auch in den vergangenen Jahren stets ausverkauft waren, sollte man sich möglichst frühzeitig um Tickets für eine der besten deutschen Bühnenshows bemühen. Sonst passiert am Ende wirklich nichts … www.silbermond.de

06.05.09 08.05.09 09.05.09 10.05.09 13.05.09 15.05.09 16.05.09 17.05.09 19.05.09 20.05.09 22.05.09 24.05.09 26.05.09 29.05.09 30.05.09

Hannover Bremen Münster Dortmund München Würzburg Stuttgart Wien Mainz Saarbrücken Köln Wetzlar Berlin Chemnitz Hamburg

Foto: © Kasskara

I

Foto: © Olaf Heine

Foto: © Nikolai Georgiew

E

Haslach Gersthofen Frankfurt/Main Braunschweig Bremen Stade Halle/Saale Gera Erfurt Hannover Chemnitz Berlin Berlin Rostock Lübeck Bielefeld Cottbus München Mannheim Frankfurt/Main

Foto: © Jim Rakete

Foto: © Universal Music Group

28.02.09 01.03.09 02.03.09 04.03.09 05.03.09 06.03.09 07.03.09 08.03.09 10.03.09 11.03.09 13.03.09 14.03.09 16.03.09 17.03.09 20.03.09 22.03.09

Alle Angaben und Verfügbarkeit ohne Gewähr. Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Teilweise mehr Termine als aufgeführt.

17.10.2008 17:38:38 Uhr


22

www.kinonews.de

Licht in der dunkelsten Stunde MUSIK | Mit The Jasmine Flower präsentiert Heather Nova ihr wohl persönlichstes Album

I

rgendwie hat sie es geschafft all die Jahre sie selbst zu bleiben. Hat sich keinen Trends angehängt oder gar unterworfen. Heather Nova im Jahr 2008 ist noch die Musikerin, die man am Anfang der 90er Jahre kennen und schätzen gelernt hat. Mit dem Album „Oyster“ gelang ihr 1993 der Durchbruch. Fragile Popsongs, durchgezogen von ihrem unvergleichlichen, sirenenartigem Gesang, der klagend und kraftvoll zugleich war. Reduziert auf das Nötigste und voller Gefühl. Besonders eindringlich waren ihre ersten Auftritte, bei denen sie ihre Songs nur mit Gitarre und Cello begleitet. Doch die Ruhe täuscht. Ein Markenzeichen ihrer Lieder sind auch abrupte Rhythmuswechsel und plötzliche Soundwälle. Mit ihrem neuen Album „The Jasmine Flower“ kehrt Heather Nova allerdings zu ihren Wurzeln zurück und reduziert sich komplett. Eine Gitarre, ein Laptop und eine Solarzelle für die Energie waren ihre einzigen Gefährten, als sie die zwölf neuen Titel auf ihrer eigenen Insel einspielte. Weder eine Band noch ein Produzent störten die intimen „Sessions“. „Nur mein Hund schaute ab und zu mal vorbei“, erinnert sich die Sängerin, die ihre ganze Kindheit in der traumhaften Umgebung der Bermuda-Inseln verbrachte.

Was der Vierbeiner und nun auch die Fans auf „The Jasmine Flower“ zu hören bekommen ist Heather Nova pur. „Das Album hat eine gewisse Reinheit, es atmet. Seit „Oyster“ bin ich nicht mehr so tief in meine Gefühlswelt eingetaucht. Ich habe meiner dunklen Seite genau zugehört und erzähle die Wahrheit.“ Große Worte einer bemerkenswerten Sängerin, die nichts mehr beweisen muss. Das Album „The Jasmine Flower“ Seit 10. Oktober im Handel www.heathernova.de

No Suede Blues MUSIK | Brett Anderson ist den Schuhen seiner Ex-Band entwachsen und berührt mit dem Solo-Album Wilderness Anderson wohl schon immer ein derartiges Album machte wollte. Machen musste. Ohne Hype, ohne Plattenfirma und vor allem ohne jeglichen Druck konnte er, der einer der erfolgreichsten englischen Bands der letzten 15 Jahre vorstand, ein fantastisches, kleines Album

I

n sieben Tagen kann man einiges erreichen. Die Welt erschaffen zum Beispiel. Brett Anderson hat so etwas Ähnliches getan. In nur einer Woche nahm der ehemalige Sänger der Band Suede sein neues Album „Wilderness“ auf und schuf so ein völlig neues Universum. Wer hier auf

5703790_0022.indd 1

Schrammelgitarren und so genannten Brit-Pop setzt, liegt hoffnungslos daneben. Anderson, mittlerweile 41 Jahre alt, lässt es heutzutage weitaus ruhiger angehen, als zu Suede-Zeiten. Doch ist es seine markante Stimme, die beim Hören von „Wilderness“ erahnen lässt, dass Brett

einspielen. Allein am Klavier, nur begleitet von der Cellistin Amy Langley, zieht Anderson den Zuhörer hinab in eine wunderschöne Traurigkeit, auf die man sich einlassen muss. Die Themen, die Brett Anderson besingt, sind dieselben wie früher. Die Wolken über England sind immer noch grau. Seine Texte melancholisch-modern. Lieder wie „A Different Place“ und „The Empress“ hätten auch mit seinem ehemaligen Songwriting-Partner Bernard Butler zu großen Suede-Hymnen werden können, doch dieser Tage überlässt Anderson den Krawall den unzähligen, neuen NewcomerBands, deren Sterne viel zu schwach leuchten und die viel zu schnell wieder untergehen. Wer Suede mochte, wird „Wilderness“ mögen. Brett Anderson hat es geschafft sich als Musiker und Poet neu zu erfinden. In sieben Tagen!

Das Album „Wilderness“ Seit 17. Oktober im Handel www.brettanderson.co.uk

17.10.2008 18:37:41 Uhr


23

www.kinonews.de

Holding Back The Years MUSIK | Das Beste kommt zum Schluss. Leider, denn mit den Greatest Hits 25 sagen Simply Red Good-Bye

M

it den „The Greatest Hits 25“ erbringen Simply Red den unbestreitbaren Beweis, dass sie für die ganz großen Hits gesorgt haben. Diese Band, die mit ihrem schimmernden Soul Pop und den herzerwärmenden Balladen ein weltweites Publikum überzeugten, zeigen damit einen funkelnden und emotionalen Soundtrack über ihre turbulente Zeit mit einem Mick Hucknall, der zu einem der erfolgreichsten Sänger moderner Popmusik und der größte britische Soulsänger aller Zeiten wurde. Mit seiner unverwechselbaren Stimme schafft er einen akustischen Soundteppich, der von leicht und fließend über schmachtend bis hin zu nuancenreich und feinsinnig reicht. Diese Mixtur erinnert an Frank Sinatra und Otis Redding, aber man hört auch den Einfluss von Marvin Gaye und ein bisschen Sam Cooke, alles große Vorbilder für den Mann aus der Arbeiterklasse von Manchester. Doch er ist kein Imitator, sondern schaffte mit seiner Musik einen ganz eigenen Stil, den typischen Simply Red Sound. Die meisten Songwriter sind ja schon glücklich wenn sie einen perfekten Song wie „Holding

Back The Years“ hervorbringen, doch Mick Hucknall gelang dies kontinuierlich. Hört man schon die ersten Töne von „The Right Thing“, „You’ve Got It“, „A New Flame“ oder der sinnliche Flug zu den „Stars“, summt man unweigerlich mit. Als Musikfan durch und durch avancierte er auch zum Experten für Coverversionen, denen er seine eigene Handschrift gab, ohne das Original zu verfremden. Mit seiner einfühlsamen Nachbearbeitung entstanden Erfolgsnummern wie „Money’s Too Tight To Mention“ von den Reagonomics, Harold Melvin’s wunderbare Ballade „If You Don’t Know Me By Now“, „Night Nurse“ der Reggae Legende Gregory Isaac, das Pop Epos der Hollies „The Air That I Breathe“ oder der sentimentale Song „You Make Me Feel Brand New“ von The Stylistics. Die Band verkaufte mehr als fünf Millionen Alben und die Bewunderung der Fans überall auf der Welt war ihnen sicher. Doch nun ist es vorbei. Simply Red wird es nach der Tour 2009 nicht mehr geben. Streng genommen löst sich die Band jedoch nicht im herkömmlichen Sinne auf, was Hucknall selbst am besten auf den Punkt bringt: „Wie kann ich mich selbst teilen?“ Aber er hat beschlossen, dieses Kapitel seiner musikalischen Reise zu schließen. Jedoch die Songs bleiben für immer und daher ist „The Greatest Hits 25“ die ultimative Collection einer Band, die im Wesentlichen aus einem Mann bestand, der über

Jahrzehnte für Songs sorgte, die direkt ins Herz gingen. Ultimativ auch deshalb, da es hiervon drei hochwertige Varianten geben wird. Version 1: Doppel CD im Standard Jewelcase mit 25 Hits, Version 2: Doppel CD (25 Hits) plus DVD (25 Video Hits) de Luxe Version und Version 3: DVD mit 33 Video Hits. Diese Sammlungen und die darauf enthaltene, brandneue Single „Go Now“ wird die letzte Produktion sein, die man von Simply Red hören wird und egal was man über Mick Hucknall oder Simply Red sagt, der Mann kann einfach höllisch gut singen.

Das Album „The Greatest Hits 25“ ab 7. November erhältlich als > Doppel CD im Standard Jewelcase mit 25 Hits > Doppel CD (25 Hits) plus DVD (25 Video Hits) de Luxe Version > DVD mit 33 Video Hits. www.simplyred.com

5703790_0023.indd 1

17.10.2008 17:40:42 Uhr


24

www.kinonews.de

Rendezvous mit der Muse Musik | Überraschend vielseitig – Kofinger veröffentlich mit „Can‘t Take It Away“ sein Debüt-Album

M

it der Single-Auskopplung „My Dear“ aus dem am 14.11. erscheinenden Album „Can’t Take It Away“ beschreibt Kofinger ein „modernes Rendezvous mit der Muse“. Doch dieses Treffen geht nicht so romantisch über die Bühne wie es der Titel der Single vermuten läßt – dafür aber um so heißer: Ein abgebrühtes „MusenTeam“ will Kofinger alias Kofi Ansuhenne um seine Inspiration in Form eines Koffers bringen – zumindest im Musikvideo, das eher an einen Geheimagentenfilm erinnert. Die Single, die bereits am 07.11. erscheint, ist ein Vorgeschmack auf sein DebütAlbum, das musikalisch zwischen R‘n B, Hip Hop, Elektro und Pop seinen eigenen Weg geht! Da Kofinger nahezu das gesamte Album im Alleingang komponiert, produziert und eingespielt hat, wurde „Can‘t Take It Away“ zu einem kompromisslos persönlichen Werk. Herausgekommen sind 15 Songs, die Kofi gerne auf seine Weise beschreibt: „Can‘t Take It Away – ist eine Art Bilderbuch – jeder Song repräsentiert eine Seite, die ein Bild beinhaltet: Das eine ist lustig, das andere

ernst, wieder ein anderes ist nur grob mit einem Bleistift skizziert. Abbildungen die mal ziemlich eindeutig sind und mal viel Platz für Interpretationen bieten ...“ Einfach mal das „Album“ aufschlagen und sich überraschen lassen! Das Album „Can‘t Take It Away“ Ab 14. November im Handel www.kofinger.com www.myspace.com/KofingerMusic

The Bass Is Gonna Get You! Musik | Bei der D. Techno 22 und der D.Trance 44 wird der CD-Player brennen. Garantiert!

D

ie musikalische Reise geht über super melodische, fast epische Tracks, wie Lacrima, Expose, oder Rapha, zieht weiter mit Happy Sounds à la Hitmen oder Massman bis hin zum klassischen HardTrance, wie Apollo, Megara and many more. Mit dieser Ausgabe bekommt ihr die Crème de la Crème der Szene geboten. Traxx und Mixe von: Sophie Sugar, AJP, Megara, Van der Karsten, DJ Analyzer vs. Jan Skywalker, Mike Nero, Earth Inc. and so on, and so on, and so on...The Godfather of Trance Gary D. und Bas van de Eijken haben mit „D.Trance Junkie“ einen Track produziert, der euch gnadenlos in die Ohren geht und begeistern wird. Also nichts wie los – CD einlegen – Lautstärke aufdrehen und abfeiern! D.Trance ist die Instanz im TranceBereich und soll es Dank euch auch bleiben, denn mit der D.Trance bekommt ihr alles was Ihr braucht – ein Mega-Plattencase mit Full Length Tracks. Fast vier Stunden feinster Hardtrance.

A

ll You Hardheadz out there: Die Hardstyle-Instanz D.Techno 22 is back und kickt euch weg. Wieder einmal bleiben bei 25 knallharten Tracks in voller Länge auf CD 1 und CD 2, sowie dem phatten DJMix vom Grandmaster of Hardstyle Gary D. auf CD 3 keine Wünsche offen. B-Front, A-lusion, Wildstylez, D-Block & S-Te-Fan, Brennan Heart, Coone, The Beholder & Zany, Dozer, Deepack und viele andere Größen aus dem Hardstyle-Business rocken für euch ab was das Zeug hält! Boxen verstaubt? Ohren verstopft? House-Allergie? Wir haben die Lösung für euch – D.TECHNO 22 ! Nach wie vor ist D.Techno die „Most Wanted“ Hardstyle-Compilation in der Szene und dafür habt ihr gesorgt! Ab sofort im Handel www.dtrance.com

Ab sofort im Handel www.dtrance.com

5703790_0024.indd 1

17.10.2008 18:40:21 Uhr


25

www.kinonews.de

Drei Chartstürmer erobern die Modewelt Mode | Sie lieben Schuhe – wie alle Frauen. Jetzt präsentieren die Sugababes die „Graceland-Star-Collection“!

M

it mehr als zwei Millionen verkauften Singles, sechs Erstplatzierungen in den Single-Charts, über sechs Millionen verkauften Alben und drei Dreifach-Platin-Alben in Großbritannien sind die Sugababes derzeit die erfolgreichste Girlgroup in Europa. Jetzt erobern Keisha, Heidi und Amelle erneut die Welt der Schuhe – und zwar wieder in Zusammenarbeit mit Europas größtem Schuheinzelhändler Deichmann. Deshalb haben die Sugababes ihre zweite Schuhkollektion herausgebracht. Unter dem Label „Star Collection“ gibt es die 70 Modelle umfassende Herbst-/Winter-Kollektion exklusiv bei Deichmann.

www.deichmann.com

Heidi liebt elegante Pumps in angesagtem Multicolor – mal ganz einfach verziert mit Lyralochung oder kombiniert mit Tweed- oder Wollstoff. Elegante Stiefel im Faltenlook mit Schnallenverzierung lassen ihre stylischen Outfits besonders zur Geltung kommen. Amelle‘s Favoriten sind trendige Sneaker und flache Stiefeletten, die vor allem durch ihre jugendliche Optik bestechen. Sie mag verspielte Oberflächendesigns, aber auch schlichte unifarbene Modelle mit Schnallendekoration. Extravagante Trotteur-Modelle im Faltenoder Karo-Look bringen zusätzlich Glamour auf die Bühne.

Keisha mag’s variabel. Ihre Lieblingsstücke zu schmalen Röhren und Bleistiftröcken sind Stiefel in angesagtem Cognac oder modischem Schwarz. Pumps im Retrolook dürfen aber auch nicht fehlen. Für Bequemlichkeit sorgen auch bei ihr ultraflache Stiefeletten und Sneaker.

Alle Modelle: Deichmann, Preise zwischen € 19,90 und € 29,90

5703790_0025.indd 1

17.10.2008 18:15:25 Uhr


26

www.kinonews.de

Eure Meinung ist gefragt! AKTION | Liebe Leserinnen und Leser der KINO NEWS!

H

eute möchten wir euch um eure Mitarbeit bitten, um die Zeitschrift jetzt und in Zukunft gemäß euren Wünschen und Interessen weiter verbessern zu können. Bitte nehmt euch dafür ein paar Minuten Zeit und beantwort den Fragebogen auf dieser Seite. Wenn ihr abschließend auch das Adressfeld ausfüllt, nehmt ihr als kleines Dankeschön für die Mühe an der Verlosung der vorgestellten Gewinne teil. Dabei garantieren wir euch, dass wir eure Daten selbstverständlich streng vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Die Adresse wird lediglich für die Verlosung benötigt. Die Ergebnisse aus der Umfrage werden nur in zusammengefasster Form wiedergegeben. Alternativ könnt ihr unter www.kinonews.de auch im Internet an der Leserbefragung und natürlich am Gewinnspiel teilnehmen. Vielen Dank Eure KINO NEWS-Redaktion 1. Wie häufig liest du die KINO NEWS? Jede Ausgabe Jede zweite Ausgabe Ab und zu Eher selten 2. Wo liest du die KINO NEWS? Gleich im Restaurant Unterwegs Zuhause Arbeitsplatz / Uni / Schule 3. Welche Themen (Rubriken) interessieren dich in der KINO NEWS besonders? (Mehrfachnennung möglich) Kino DVD Musik Live-Dates Games Internet TV Reise Sport Buch Mode Technik Auto Gewinnaktionen 4. Bitte gib an, ob du den folgenden Aussagen zur KINO NEWS zustimmst oder nicht zustimmst: (1. stimme voll zu / 2. stimme etwas zu / 3. stimme eher nicht zu / 4. stimme gar nicht zu / 5. weiß nicht) Die KINO NEWS … … ist informativ … ist unterhaltsam … ist glaubwürdig … hat interessante Themen … ist verständlich geschrieben … macht Spaß zu lesen … ist übersichtlich gestattet … zeigt gute Bilder … spricht mich an … ist cool / kultig … erregt Aufmerksamkeit … hat spannende Titelseiten

5703790_0026.indd 1

5. Seit wann kennst du die Marke KINO NEWS schon? Seit ein paar Monaten Zwischen 1 und 5 Jahren Zwischen 3 und 10 Jahren Zwischen 10 und 20 Jahren Mehr als 20 Jahre 6. Hast du im Internet schon mal die Website www.kinonews.de besucht? Ja Nein 7. Welche Konsole(n) besitzt du? Xbox360 PS3 Wii PSP DS eine ältere! 8. Wie viel Geld gibst du im Jahr für Spiele aus: 20 – 80 Euro 80 – 150 Euro mehr als 150 Euro Angaben zur Person:

Welche Stellung hast du im Haushalt? Haushaltführender Haushaltvorstand Keins von beiden Wie alt bist du? 14 oder jünger 14 – 16 17 – 19 20 – 25 26 – 30 31 – 34 35 – 39 40 – 44 45 – 49 50 oder älter Welchen schulischen und/oder beruflichen Abschluss hast du? Hauptschule Realschule Abitur / Fachabitur Lehre Hochschulstudium Wie hoch ist das monatliche Netto-Einkommen, über das du verfügst? Unter 2.500 Euro 2.500 bis 3.500 Euro Über 3.500 Euro Mit wie vielen Personen liest du die KINO NEWS? 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen mehr als 4 Personen Als kleines Dankeschön für das Mitmachen verlosen wir unter allen Teilnehmern 3 Nintendo DS!

Geschlecht männlich weiblich

Drei Nintendo DS zu gewinnen! Name: Straße: PLZ und Wohnort: Bitte schickt die ausgefüllte Seite an: T+M Verlag, Bilser Straße 11-13, 22297 Hamburg. Nehmen Sie auch im Internet unter www.kinonews.de teil. Einsendeschluss ist der 30.11.2008. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

20.10.2008 10:26:35 Uhr


27

www.kinonews.de

Zurück in die (ganz andere) Zukunft GAME | Der überdrehte Ableger der Kult-Reihe geht mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 in eine weitere abgedrehte Runde voller Action, Stars und neuer Features

D

ie legendäre „Command & Conquer“-Reihe gehört zu den bekanntesten und mit mehr als 25 Millionen verkauften Einheiten auch erfolgreichsten Action-Games überhaupt. Umso bemerkenswerter ist es, das Electronic Arts dem Vorzeigeprodukt schon vor Jahren einen schrägen, kleinen Bruder zur Seite gestellt hat, der das Original und gleichsam das ganze Genre genüsslich karikiert. Zumindest was die Story angeht. Denn hinsichtlich der Spielbarkeit ist „Command & Conquer: Alarmstufe Rot“ der großen Serie von je her absolut ebenbürtig. Das gilt natürlich auch für den jetzt neuen, dritten Teil. Schon die Ausgangssituation ist skurril ohne Gleichen. Die vom Untergang bedrohte Sowjetunion hatte Kämpfer in die Vergangenheit geschickt, um den Lauf der Geschichte zu ihren Gunsten zu korrigieren. Doch die Mission ging ordentlich nach hinten los, wodurch die Wirklichkeit komplett verändert wurde. Japan ist plötzlich eine waffenstarrende Supermacht, die kurz davor ist, die Sowjets und die Alliierten in die Knie zu zwingen. Dabei zeigt sich, dass durch den Zeitsprung auch eine völlig andere Technologie entwickelt wurde. Die drei Kontrahenten bekämpfen sich mit bewaffneten Luftschiffen, Telsaspulen, Transformationspanzern und schwimmenden Inselfestungen. Außerdem kommen dabei russische Kampfbären und alliierte Überschalldelfine ebenso zum Einsatz, wie die allseits beliebten „echten“ Spielcharaktere Tanja, Natasha und Yoshiro. Mit viel abgedrehtem Humor, einem action-orientiertem Gameplay und zahlreichen Videosequenzen – dem Markenzeichen der „Command & Conquer“-Reihe – sorgt „Alarmstufe Rot 3“ ein Mal mehr für genialen Spielspaß. Dabei sind die Einspieler mit mehr als 60 Minuten Laufzeit in HD-Qualität

5703790_0027.indd 1

besonders hervorzuheben. Um den stilbildenden Bezug zum Popcornkino noch zu unterstreichen, treiben keine virtuellen Charaktere, sondern reale Hollywood-Stars das Kampfgeschehen an. So gibt J.K. Simmons, bekannt als Peter Parkers Boss in „Spider-Man“, den US-Präsidenten, während Martial-ArtsFighterin Gina Carano in die Rolle der kampferprobten Russin Natasha schlüpft, die auch ihre optischen Waffen einzusetzen weiß. Nicht minder visuell ansprechend agiert das ehemalige „Playboy“-Model Jenny McCarthy als alliierte Soldatin Tanya. Und es gibt ein Wiedersehen mit George Takei, der in der Rolle des Lieutenant Sulu zur Urbesatzung des „Raumschiff Enterprise“ gehört. Hier tritt er als Führer des japanischen Reiches auf. In Sachen Gameplay ist herauszuheben, dass Gefechte auf See erstmals genauso wichtig sind wie an Land und in der Luft. Dabei ist es auch möglich, sich für die drei Kampagnen mit mehreren Spielern zusammenzuschließen. Geben Sie Alarm!

Zwischen den alten Denkmälern kommt es zu einem waghalsigen Angriff

Im Kampf ist es wichtig die Spezialfähigkeiten jeder Truppe einzusetzen

Für PC ab sofort im Handel. XBox360 Version ab dem 13. November erhältlich. electronic-arts.de AlarmstufeRot3.de

Explosive Seeschlacht: Die Einheiten auf dem Wasser geraten in Bedrängnis

17.10.2008 17:45:14 Uhr


28

www.kinonews.de

Der Tag der Superlative EVENT | Am Guinness World Records Tag 2008 werden wieder zahllose Rekordjäger unfassbare Bestleistungen vollbringen

S

ie können mehr als neun Jojos gleichzeitig in Schwung halten? Oder mehr als drei Bananen in einer Minute schälen und verspeisen? Herzlichen Glückwunsch, das wäre Ihr Eintrag im Guinness World Records Buch gewesen! In dem allseits beliebten Schmöker werden die skurrilsten, fantastischsten und unglaublichsten aller Rekorde gezeigt. Es geht um das flachste Handy, das schnellste Modellauto und den teuersten Haarschnitt. Natürlich sind auch prominente Gesichter im aktuellen Guinness World Records Buch 2009 vertreten. Stars der internationalen Entertainment-Branche wie Alicia Keys, Amy Winehouse und Britney Spears können neben Filmstars wie Angelina Jolie und Johnny Depp einen Rekord ihr Eigen nennen. Einmal selbst wie die Stars einen Weltrekord aufstellen, ist der Traum von vielen. Um diesen Wunsch zu erfüllen gibt es einen jährlichen Tag der Superlative, den „Guinness World Records Tag“. Bei so einem Rekordevent kann man der Familie und den Freunden beweisen was in einem steckt. Und das Beste: Bereits jetzt wurde in der Buchausgabe des nächsten Jahres eine Doppelseite für die Rekorde des

5703790_0028.indd 1

diesjährigen Guinness World Records Tag reserviert! Ursprünglich wurde dieser Tag ins Leben gerufen, um das Überschreiten der magischen Grenze von 100 Mio. verkauften Exemplaren des Guinness World Records Buch zu feiern. Um das Event für alle potentiellen Rekordbrecher planbarer zu machen, findet er nun immer am zweiten Donnerstag im November statt, in diesem Jahr also am 13. November. Zahlreiche Rekordjäger werden an diesem Termin versuchen alte Rekorde zu brechen und neue aufzustellen. In allen Teilen der Welt kommen Menschen zusammen, um unglaubliche Leistungen zu vollbringen. Die RekordRichter von „Guinness World Records“ haben dann alle Hände voll zu tun, stattfindende Rekordversuche zu überprüfen und anzuerkennen. Im vergangenen Jahr begeisterte beispielsweise ein starker Mann aus London (GB) mit seiner wahnsinnigen „Lauscher-Power“, indem er einen Doppeldeckerbus nur mit den Ohren über eine Distanz von fünf Metern zog – unglaublich! Für Aufsehen sorgte auch ein Treffen des größten und

kleinsten Hundes, in Sacramento ( USA). Da stand Gisbon mit einer Größe von 107 cm mit erhobenem Haupt vor dem kleinen Boo Boo, der gerade einmal eine Größe von 10,16 cm misst. Mitte November wird sich wieder zeigen, ob die Deutschen im internationalen Vergleich so hervorragend abschneiden können wie in den Vorjahren. Schließlich zeichnen sich USA, Japan und Großbritannien durch viele emsige Teilnehmer aus. Aber Konkurrenz belebt ja das Geschäft und ein Weltrekord kann immer auch gebrochen werden! Mehr Informationen zu dem Event und dem Guinness Buch erhalten Sie unter www.guinnessworldrecords.de

Ab sofort im Handel Guinness World Records Buch 2009 276 Seiten, 3.500 Weltrekorde € 19,99 (D) / € 20,60 (A) / 35,50 (CHF) ISBN 978-3-411-14079-4

17.10.2008 17:45:47 Uhr


29

www.kinonews.de

Den wilden Kater gezähmt! BUCH | Die fantastischen Warrior Cats wurden trickreich eingefangen und schnurren nun zufrieden in starken Fanpaketen

D

ie grünen Augen funkeln, die Krallen sind ausgefahren und die Ohren gespitzt! Feuerpfote wirkt wie der geborene Krieger. Seitdem er das warme Körbchen seiner zweibeinigen Besitzer verlassen hat, lebt er bei dem DonnerClan und kämpft Seite an Seite mit seinen neuen Freunden. Doch der Hauskater muss sich in der Wildnis erst noch zurechtfinden. In dem Wald leben die Katzen in verschiedenen Clans, um sich so besser vor Feinden zu schützen und ihr Überleben zu sichern. Die weltweit erfolgreichen Geschichten der „Warrior Cats“ begeistern mit den ersten beiden Titeln „In die Wildnis“ und „Feuer und Eis“ seit neuestem auch hierzulande die Leserschaft. Weil die sechsbändige Serie nicht nur Katzenliebhaber in ihren Bann zieht, verlost die KINO NEWS coole Fanpakete: Mit Band 1, Band 2 und den dazugehörigen Hörbüchern ergeben sich fünf prallge-

füllte Bündel Katzen-Spaß. Raus aus dem Alltag! Rein in die Wildnis! Mehr Informationen zu den „Warrior Cats“ sowie Lese- bzw. Hörproben erhalten Sie unter www.warriorcats.de

„Warrior Cats“-Fanpakete zu gewinnen! Welchem Katzen-Clan schließt sich Feuerpfote an?

GrummelClan BlitzClan DonnerClan

WIN D WIN E WIN F

Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer 81500

Ab sofort im Handel: Erin Hunter: Warrior Cats – In die Wildnis 304 Seiten, gebunden, € 14,90 ISBN 978-3-407-81041-0

Erin Hunter: Warrior Cats – Feuer und Eis 342 Seiten, gebunden, € 14,90 ISBN 978-3-407-81042-7

Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer 81500 (CompuTel, € 0,49/SMS, alle Netze, VDF2-Anteil € 0,12). Die Handy-Nr. gilt als Absender. Oder rufen Sie die Nummer (01378) 400 800 (CompuTel, € 0,50/Anruf aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunk) an oder nehmen Sie im Internet unter www.kinonews.de teil. Einsendeschluss ist der 30.11.2008. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ein anderes Leben in deiner Hand GAME | Die Spielkonsole My Life – für trendy Girls ein absolutes „Must-Have“

E

s wird früher dunkel, das nasskalte Wetter zwingt, zum dicken Schal zu greifen und der Bikini wurde schon in einer dunklen Ecke vom Kleiderschrank verstaut: Der Winter ist wieder da! Doch die grauen Monate und langen dunklen Abende lassen sich bunt gestalten. Für beste Unterhaltung mit viel Spaß und Abwechslung sorgt da „My Life“. Die Handhold-Konsole für Mädchen ist in Italien bereits ein absolutes „Must Have“. Denn man kann sich damit innerhalb kürzester Zeit seine eigene Welt kreieren und darin viele spannende Dinge unternehmen. Zunächst gilt es, das Äußere der virtuellen Spielfigur zu stylen: Haare, Augen, Outfits. Dann geht's an den Tagesablauf: Shoppen mit den Freundinnen, ein Rock-Konzert besuchen, auf den Jahrmarkt gehen oder sogar die erste große Liebe erleben? Aber man darf auch seine Pflichten nicht vergessen. Zunächst sollten die Hausaufgaben gemacht werden, dann darf man Freunde und Familie nicht vernachlässigen, außerdem braucht der Hund Futter und das Taschengeld muss man sich erst verdienen. Doppelter Spaß kommt auf, wenn man zwei „My Life“-Konsolen per Infrarotschnittstelle mit-

5703790_0029.indd 1

einander verbindet. Dann können Klamotten getauscht und kurze Nachrichten an die Freundin versendet werden. Damit ist „My Life“ bei allen Freizeitaktivitäten ein toller Begleiter und zum Weihnachtsfest ein cooles Geschenk. Mit entsprechenden Zusatzmodulen – wie zum Beispiel den Magic Cards – gibt es tolle neue Outfits, Accessoires, Medizin, Telefonkarten, Konzertkarten, Geschenke und vieles mehr. Überraschungen garantiert! www.mylifeclub.de

Die „My Life“-Konsole und weitere Zusatzmodule sind bei allen gut sortierten Spielwarenhändlern erhältlich

17.10.2008 17:46:45 Uhr


30

www.kinonews.de

Keine Chance für Technik-Müll TV | iMusic 1 holt mit „Tekknissimo“ als erster Musiksender ein Technikformat ins TV

E

in Musiksender nimmt eine Sendung über Technik ins Programm? Na, klar! Das macht absolut Sinn. Schließlich gehören gute Technik und gute Musik zusammen. Einserseits, um die Musik zu machen, andererseits natürlich auch, um sie zu hören. Und sind lässige Endgeräte nicht auch wichtig, um den eigenen Style auszudrücken? Also, Technikfreunde: Einschalten! Bei iMusic 1 gibt es ab sofort „Tekknissimo“, das erste Technikformat im deutschen Musikfernsehen – für brandheiße Technik, schicke Gadgets, formschöne Designs und aktuelle Lifestyleprodukte. Neben den neuesten Informationen rund um iPod und Co. werden dabei auch Videoclips und coole Gewinnspiele geboten. Mit Gravis als Fachhändler und „plugged” als Printmagazin mit Kompetenz für eben diese neuen, coolen High-Tech-Themen konnten zudem zwei Präsentationspartner für das Format gewonnen werden, die sich mit Lifestyle und Technik auskennen. Gesendet wird das halbstündige Format freitags und montags um 18 Uhr sowie samstags um 17 Uhr. Redakteur und Moderator von „Tekknissimo“ ist Markus Grimm, der seit mehr als sechs Jahren als Musik- und Medienredakteur den täglichen Umgang mit neuster Technik aus dem Effeff beherrscht. „Darüber zu reden, diese Produkte zu testen und zu präsentieren macht

definitiv mehr Sinn als nur darüber zu schreiben. Außerdem macht es mit diesem Team richtig Spaß, ein solches Format zu moderieren“, sagt der erfahrene Redakteur. Treuen Zuschauern des Musik-TVs dürfte Markus Grimm noch aus der „Popstars“-Band Nu Pagadi ein Begriff sein. Musiker, Redakteur, Moderator – das ist natürlich die optimale Kombination für die Besetzung dieses neuartigen Formats bei einem Musiksender. Ab und an werden übrigens auch neue Handys in der Sendung vorgestellt. Nur die nervigen Klingeltöne müssen auch hier draußen bleiben. Denn iMusic 1 ist und bleibt pures Musikfernsehen ohne Klingeltonwerbung! www.im1.tv

Kennt sich mit Kabelsalat und kleinen „Robocops“ ebenso gut aus wie mit iPods und der Musik die darauf gehört: „Tekknissimo“-Moderator Markus Grimm

Rock ’n’ Roll Reloaded GAME | Mit World Tour reißt die beliebte „Guitar Hero“-Serie den Spielspaß-Verstärker nun noch weiter auf

E

rstmals rocken bis zu vier Spieler gemeinsam als komplette Band zu 84 Originalhits von Acts wie Linkin Park, Metallica, Oasis, Michael Jackson, Bon Jovi, Ozzy Osbourne und Jimi Hendrix ab! Für echtes Rockstar-Feeling sorgen die Instrumente: Der Gitarrencontroller wurde komplett überarbeitet und wartet mit einem innovativen, berührungsempfindlichen Slider am Hals auf. Stilecht getrommelt wird auf einem anschlagsdynamischen, elektronischen Schlagzeug. Und ambitionierte Frontmänner beweisen ihre Stimmgewalt am Mikrofon! Dank Online-Unterstützung geht die Show nie zu Ende: So treten beim „Battle of the Bands“ bis zu acht Spieler in zwei Bands gegeneinander an. Außerdem stehen regelmäßig neue Hits zum Download bereit. Wer selbst kreativ sein möchte, komponiert im Tonstudio von World Tour seine eigenen Songs und tauscht diese über die OnlinePlattform GHTunes mit anderen ZockRockern aus! Ab 21. November im Handel www.guitarhero.com

5703790_0030.indd 1

17.10.2008 17:47:36 Uhr


5703790_0031.indd 1

17.10.2008 17:48:03 Uhr


ALLE STARS & SPIELE

„BEI UNS

FÜR

ZUERST!“ AUS DEM ALBUM „SICK LIKE THAT“

SMS an

1 1 3

H ANDY SOFTWARE

REAL KLINGELTON

TITEL2443

VIDEO KLINGELTON

PLAY4204

HANDY VIDEO

VIDEO7351

H ANDYTHEMEN

2

Partner Tracker 3.0

Handy Taschenlampe

cellity freeSMS

handy5055

handy5056

handy5057

VH1 All Access Messenger

Handy Uhr: Schnuffel

Wayfinder Earth GPS

handy5058

handy5059

handy5060

IM+ Mobile Instant Messenger

AMA Body Fitness

Phone-StreamFX

handy5061

handy5062

handy5063

Pocket OxfordDuden German Dictionary

Mobile Compass

Lügendetektor

handy5064

handy5065

handy5066

Wayfinder Cities

AmorSMS

IM+ for Skype

handy5067

handy5068

handy5069

84200* 84200 0900-084200 

H ANDY VIDEOS

Internetkosten der Netzbetreiber beachten

0 9 0 0 -0

sms an 84200

1

8 420 0





K LINGELTÖNE

style8869

style8870

style8871

style8872

style8873

style8874

style8875

style8876

style8877

style8878

style8879

style8880

style8881

style8882

style8883

style8884

style8885

style8886

style8887

style8888

style8889

style8890

A NIMIERTE FARBLOGOS 1

In allen Netzen verfügbar

ani5123

Für Schnuffel und viel mehr sende video7338 an

Gabriella Cilmi - Sweet About Me Schnuffel - Ich Hab Dich Lieb Sido - Carmen Sido - Augen Auf Shaggy Feat. Trix & Flix - Feel The Rush Lützenkirchen - 3 Tage Wach Schnuffel - Kuschel Song Katy Perry - I Kissed A Girl DJ Ötzi & Nik P. - Ein Stern Fun - Chef Telefon Ich+Ich - So Soll Es Bleiben Guru Josh Project - Infinity 2008 (Klaas Remix) Schnuffel Feat. Michael Wendler - Häschenparty REMIX Amy MacDonald - This Is The Life September - Cry For You Schnuffel - Häschenparty Ennio Morricone - Das Lied Vom Tod Rosenstolz - Gib Mir Sonne Achmed, The Dead Terrorist - Silence, I Kill You Coldplay - Viva La Vida The Pussycat Dolls - When I Grow Up Peter Fox - Alles Neu Der Kleine Nils - Es Stinkt In Deiner Hose Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama Sido - Herz (Chorus) Blindgänger - Ice Ice Baby Scooter Vs. Status Quo - Jump That Rock Leona Lewis - Better In Time

Für brennendes Herz und viel mehr sende ani5126 an



titel2415 titel2416 titel2417 titel2418 titel2419 titel2420 titel2421 titel2422 titel2423 titel2424 titel2425 titel2426 titel2427 titel2428 titel2429 titel2430 titel2431 titel2432 titel2433 titel2434 titel2435 titel2436 titel2437 titel2438 titel2439 titel2440 titel2441 titel2442



84200

84200

ani5124



ani5125

HANDY SPIELE

ani5126

2

ani5127

ani5128

ani5129

ani5130

Für MONOPOLY und viel mehr sende spiel3231 an

Wer wird Millionär? 3. Edition

Das Spiel des Lebens

SpongeBob Schwammkopf Fotoparade



84200

Infinity 2008 (Klaas Remix)

Command & Conquer 3 Tiberium Wars™

video7339

video7340

spiel3226

spiel3227

spiel3228

spiel3229

spiel3230

spiel3231

spiel3232

Rosenstolz

The Pussycat Dolls

The Dark Knight™

Bubble Popper Deluxe

Rally Stars

Puzzle World 3

EA SPORTS™ Fußball Manager 08

World Series of Poker: Texas Hold‘em

spiel3234

spiel3235

spiel3236

spiel3237

spiel3238

spiel3239

Die Sims™ 2

Singles 2 - Wilde Zeiten

Die Sims™ 2 Haustiere

Kung Fu Panda™

spiel3243

spiel3244

spiel3245

spiel3246

I Kissed A Girl

Ein Stern

Ich Hab Dich Lieb

So Soll Es Bleiben

video7336

video7337

video7338

Timbaland Ft. One Republic

Schnuffel

Schnuffel

Ich+Ich

Guru Josh Project

Kuschel Song

Gib Mir Sonne

When I Grow Up

Star Wars™: The Force Unleashed™

spiel3233

video7341

video7342

video7343

video7344

video7345

Sido

Kardinal Offishall Ft. Akon

Shaggy Feat. Trix & Flix

Feel The Rush

Ich+Ich

Nichts Bringt Mich Runter

Rihanna

Disturbia

Prison Break

Get Smart

High School Musical

video7346

video7347

video7348

video7349

video7350

spiel3240

spiel3241

spiel3242

Dangerous

sms an 84200

Downloa d

Schnuffel

Carmen (Chorus)

1

http://d wn ringtonek esu. ing. net/...

DJ Ötzi & Nik P.

Häschenparty

8 420 0

style8868

Katy Perry

Apologize



3



style8867

BESTELLEN IST GANZ EINFACH: 3 downloaden 4 und erhalte 1 sende 2 an ani5123

DEIN HANDY!

84200

ERALL. AB 17.10. ÜB

Super Jewel Quest

MONOPOLY

Super Puzzle Bobble

1 3 Gutscheine zur Handy-Personalisierung im Ringtoneking Yellow Sparabo (Töne/Logos, ohne Erotik) für nur (D) €2,99/Woche, (AT) €3,00/Woche, (CH) SFr9,90/Woche. Jederzeit Ende: stopyellow per SMS 2 50 Spiele/Software- Gutscheine im Ringtoneking Red Sparabo (ohne Erotik) für nur (D) €4,99/Woche,(AT) €5,00/Woche, (CH) SFr9,90/Woche. Jederzeit Ende: stopred per SMS 3 3 Handy Video- Gutscheine im Ringtoneking Green Sparabo (ohne Erotik) für nur (D) €3,99/Woche, (AT) €5,00/Woche, (CH) SFr9,90/Woche. Jederzeit Ende: stopgreen per SMS. Für alle Abos gilt: Jede Bestellung zzgl. 1 SMS (+Transport). Es gelten die gültigen Internetkosten (WAP, GPRS). Nach Aufbrauch des AboGuthabens gilt max. €5,00/Produkt bzw. SFr9,90. Guthabennutzung, Handytypen & AGB: www.ringtoneking.de, www.ringtoneking.at, www.ringtoneking.ch auf Handy und PC. Hilfe? (DE) 0180 5555600 (0,14 €/Min DTAG, Mobilnetz abweichend) (AT) 0820 555610 (0,15€/Min) (CH) 0848 000 146. Mindestalter 16 Jahre. EA, the EA logo, EA SPORTS, the EA SPORTS logo, the Sims, Command & Conquer, Command & Conquer 3 Tiberium Wars, are trademarks or registered trademarks of Electronic Arts Inc. in the U.S. and/or other countries. All Rights Reserved. Official FIFA licensed product. „© The FIFA Brand OLP Logo is a copyright and trademark of FIFA. All rights reserved.“ Manufactured under license by Electronic Arts Inc. The Premier League Logo is a trade mark of the Football Association Premier League Limited and the Premier League Club logos are copyright works and registered trade marks of the respective Clubs. The MONOPOLY name and logo, the distinctive design of the game board, the four corner squares, the MR. MONOPOLY name and character, as well as each of the distinctive elements of the board and playing pieces are trademarks of Hasbro for its property trading game and game equipment. Super Puzzle Bobble ©TAITO CORP. 1994, 2008. THE GAME OF LIFE game code and certain audio visual materials (c) 2008 Electronic Arts Inc. All Rights Reserved. HASBRO, its logo, THE GAME OF LIFE are trademarks of Hasbro and are used with permission. © 2008 Hasbro. All Rights Reserved. Super Puzzle Bobble ©TAITO CORP. 1994, 2008.Kung Fu Panda™ & © 2008 DreamWorks Animation L.L.C.. All other trademarks are the property of their respective owners. / © 2008 Lucasfilm Ltd. & TM All rights reserved. / The Dark Knight™ Batman and all related characters and elements are trademarks of and © DC Comics. (s08) / Prison Break ™ & © 2008 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.“- „Published by Vivendi Games Mobile, a division of Vivendi Games Europe S.A. / High School Musical© DISNEY All Rights Reserved. / Who Wants To Be A Millionaire? logo, TM and © 2007 2waytraffic. All rights reserved.

KinoNews_RTK_011108_ss.indd 1

5703790_0032.indd 1

15.10.2008 11:15:13

17.10.2008 17:48:36 Uhr

KinoNews 11/2008  

McDonald's InStore Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you