Page 1

Botschaften 2012 Freue dich am Leben dass es ist, nicht wie es ist.

UNSERE BOTSCHAFTEN:

DER K ALENDER:

Sie begleiten und geleiten uns. Sie zeigen uns vieles auf und sind bedeutungsvoll. Sie beschäftigen, bekräftigen uns. Sie holen manch Verborgenes hervor und wühlen tief in unserem Inneren. Sie fördern und fordern uns. Allen unseren Botschaften ist jedoch eines gemeinsam, die Liebe zu uns und unserem Dasein. Dass wir sie lesen können, verdanken wir Stefanie.

Er sollte uns erinnern, im Hier und Jetzt zu leben. Fragt man ihn, welcher Tag gerade ist - antwortet er immer gleich: Heute! Damit der Kalender ein Gesicht bekommt, dafür sorgt Hiltrud mit ihren Ideen und Karlheinz mit seinen Bildern. Die Bedeutung der Farben wird auf der letzen Seite erklärt.


Trage dein Herz offen ohne Angst.

L

asse dich immer lieben, ohne dass du zum Besitz des Anderen wirst. Und auch du, liebe, ohne dass der Andere zu deinem Besitz wird.

J Ă„ N N E R MO

DI

MI

2 0 1 2

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

DO

FR

SA

SO

1

2

3

4

5

6

7

8

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

MO

DI

MI

DO

FR

SA

9

10

11

12

13

14

30

31


Lege deine Hand auf dein Herz, spüre deinen Herzschlag und wisse um deine Kostbarkeit.

D

einer Mutter sage, so wie sie ist, ist sie in Ordnung. Sie ist schon gut und richtig. Bitte glaube mir – ob du es ihr mit Worten oder nur in Gedanken sagst, ist egal. Wisse dies ist die beste Altersvorsorge für dich. Fange an deine Mutter zu loben und höre auf zu kritisieren, und dein Leben wird bequemer werden.

F E B R U A R SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

1

2

3

4

5

6

19

20

21

22

23

24

25

26

27

DI

2 0 1 2

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

28

29


Nicht im Machen gelingt das Leben sondern im LIEBEN. Das Leben lieben!

L

asse dich immer lieben ohne dass du zum Besitz des Anderen wirst und auch du liebe – ohne dass der Andere zu deinem Besitz wird.

G

efiederte Freunde erwachen und singen. Mache es ihnen nach. Glaube mir – diese erledigen ihren Tag nicht, sondern sie singen zu ihrer Freude und zur Freude aller.

M Ä R Z FR

SA

SO

MO

DI

2 0 1 2

SO

MO

DI

MI

DO

MI

DO

1

2

3

4

5

6

7

8

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

9

10

11

12

13

14

15

16

17

30

31


Verbreite Wärme durch Annahme und nicht Kälte durch Kritik.

L

asse dich immer lieben ohne dass du zum Besitz des Anderen wirst und auch du liebe – ohne dass der Andere zu deinem Besitz wird.

S

pare nicht mit Lob zu deinen dir Anvertrauten und spare auch nicht mit Lob zu dir selber – denn Lob ist Segen.

A P R I L

2 0 1 2

MO

DO

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

DI

MI

FR

SA

1

2

3

4

5

6

7

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

8

9

10

11

12

13

14

29

30


Du bist geboren, um das Licht zu sehen dazu bedarf es dem Dunkel.

L

asse dich immer lieben ohne dass du zum Besitz des Anderen wirstDunin Licht ist in jedem und du liebe ohneum kel.auch Mache dich– auf, dass derdieses AndereLicht zu deinem genau immer wird. wieder zuBesitz suchen. Damit hältst

E

du deine Aufmerksamkeit am Licht und nicht am Schatten.

M A I

2 0 1 2

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

1

2

3

4

5

6

7

8

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

MI

DO

FR

SA

9

10

11

12

30

31


Gezeichnet ist jedes Wesen mit dem Siegel des Göttlichen. Dieses sehe alle Zeit überall in jedem.

L

asse dich immer lieben ohne dass du zum Besitz des Anderen wirst und auch du liebe – ohne dass der Andere zu deinem Besitz wird.

V

erwinde nie deine Ve r g a n g e n h e i t , sondern entzünde stets, wirklich stets, das Feuer der Liebe und die Vergangenheit entschwindet. Die Liebe aber bleibt. J U N I SA

SO

MO

DI

2 0 1 2

SO

MO

DI

MI

DO

FR

MI

DO

1

2

3

4

5

6

7

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

8

9

10

11

12

13

14

15

16

29

30


Die Liebe ist mir, sie möge auch dir sein.

B

ewundere das Erdensein und bewundere den Schöpfer des Erdenseins. Und so bewunderst du dich und jeden anderen und Wunder dürfen passieren. Nicht vorher!

J U L I MO

DI

2 0 1 2

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MI

DO

FR

SA

SO

1

2

3

4

5

6

7

8

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

MO

DI

MI

DO

FR

SA

9

10

11

12

13

14

30

31


„Liebe das Meer“ ist anders als „Schwimmen im Meer“! Erkenne den Unterschied

D

A U G U S T SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

1

2

3

4

5

6

7

8

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

Bild: Günther Breitfuß

u gesegnetes Wesen – erweise dem Leben die Ehre, indem du es anerkennst. Bestücke dein Leben selbst und du wirst aus dem Gleichgewicht kommen. Lasse doch bitte das Leben, deine jetzige Basis, was es ist – eine Ebene der Getrenntheit.

2 0 1 2 DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

30

31


Mauere bitte nicht eine Mauer des Wertens – sondern lasse dich fallen ins „So ist es gut“.

A

lles ist gegeben und solange du niemanden und nichts durch Wertung einsperrst, ist die Freiheit, die uns vom Schöpfer zugedacht und zugesprochen ist, spürbar.

S E P T E M B E R SO

MO

DI

MI

DO

2 0 1 2

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

FR

1

2

3

4

5

6

7

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

8

9

10

11

12

13

14

15

29

30


Sorgen sind der Kern der giftigen Frucht. Wisse dies und vertraue - denn Vertrauen ist der Kern der Heilsfrucht.

O

hne Sorge trage alles Belastende in eine Ecke deiner Wohnung und die leuchte mit lila aus. Amen. Zettelchen 端ber Zettelchen vertraue diesem Licht an.

O K T O B E R DI

MI

2 0 1 2

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DO

FR

SA

SO

MO

1

2

3

4

5

6

7

8

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

DI

MI

DO

FR

SA

9

10

11

12

13

30

31


Siehe auf das Licht in allem und nicht ob richtig oder falsch.

L

asse dich immer lieben ohne dass du zum Besitz des Anderen wirst und auch du liebe – ohne dass der Andere zu deinem Besitz wird.

S

puren der Vergangenheit finden sich in jeder Minute deines Lebens. Darum bereite deiner Vergangenheit den Empfang voller Liebe und du siehst dieselben Spuren anders.

N O V E M B E R SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

1

2

3

4

5

6

7

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

DO

2 0 1 2 FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

29

30


Teile in Liebe, ist es verbindend Teile in Hass, ist es trennend.

D

ein so kostbares Leben ist ausgerichtet auf das Zeitlose. Nur im bewusst gelebten Augenblick ist der Zugang zum Zeitlosen, das heißt zur Einheit. Gehe möglichst immer in diesen Zustand und Erlösung von Zeit, das heißt Getrenntsein, ist.

D E Z E M B E R SO

MO

DI

MI

DO

16

17

18

19

20

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

2 0 1 2 FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

11

12

13

14

15

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31


Essenzen 2012 Jänner

30

Diese Farbkombination will zum Loslassen aufgestauter Emotionen ermuntern, damit wieder Ruhe und Ausgewogenheit ins Leben einkehren.

Februar

91

Diese Farbkombination will helfen, sich der Altlasten zu entledigen und an Entschlossenheit zu gewinnen.

März

37

Diese Farbkombination will helfen, mehr Kraft in den Alltag zu bringen, die innere Verweigerung des kreativen, heilenden Ausdrucks aufzulösen und damit wiederum Energien zu befreien.

April

63

Diese Farbkombination will helfen, für sich selbst und gegenüber anderen, der Liebe, Nähe und Entspannung mehr Raum zu geben.

Mai

4

Diese Farbkombination will helfen, Ängste abzubauen und ein Gefühl von Selbstsicherheit und Mut hervorzubringen.

Juni

74

Diese Farbkombination will Mut machen, die nächsten Schritte zu bewältigen und sich für die tiefe Erfahrung der Liebe zu öffnen.

Juli

11

Diese Farbkombination unterstützt dabei, sich für das Thema Liebe auf konstruktive Weise zu öffnen.

August

35

Diese Farbkombination kann bei Männern in der Lebensmittekrise und bei Frauen in den Wechseljahren helfen, das Gefühl in einer festgefahrenen, langweiligen Situation festzustecken, zu erlösen.

September

73

Diese Farbkombination will helfen, Freude am Dasein zu bekommen und die eigenen inneren Wurzeln zu entdecken.

Oktober

49

Diese Farbkombination will helfen, festgefahrene Gewohnheiten und negative Gefühle endlich loszulassen, mehr Aktivität, Bewegung und Ausdrucksformen ins Leben zu bringen.

November

7

Diese Farbkombination hilft dabei, den Sorgenberg abzutragen und mehr Gelassenheit in allem zu erleben.

Dezember

41

Die Botschaft dieser Farbkombination ist, dem eigenen Weg vertrauen und handeln, wenn das Gefühl im Bauch ein Ja signalisiert.

Freue dich am Leben dass es ist, nicht wie es ist.

Botschaften 2012  

kalender für das jahr 2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you