Issuu on Google+

DIE AGENTUR www.kartinka.de

5. Ausgabe, 2010

Corporate Design für die Schottenhöfe – Wohnen an der Krämerbrücke Die Baugesellschaft an der Wachsenburg mbH beauftragte uns mit der Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes und einer einprägsamen Wort  -  Bildmarke für die Schottenhöfe – Wohnen an der Krämerbrücke. Die Immobilie wird künftig zu den Top  -  Wohnadressen Erfurts zählen. Wer Ruhe aber auch Geselligkeit sucht, wird dem Charme des zentral gelegenen Altstadtviertels erliegen und sich in die mittelalterliche Umgebung verlieben. Wir haben den Schottenhöfen eine hochwertige Marke verliehen. Der substantielle, langlebige Wert des Objekts findet sich in einem Emblem wieder. Es soll sich dauerhaft etablieren. Die Bildsprache ist nach unserer Manier klar und deutlich. 3D - Visualisierungen sorgen für Atmosphäre und geben potenziellen Käufern einen ersten Eindruck von ihrem künftigen Eigenheim. So wird die Immobilie selbst zu ihrer besten Werbung. In Verbindung mit einem aufmerksamkeitsstarken, extravaganten Violettton wirken die architektonischen Skizzen elegant, individuell und inspirierend. Die Schottenhöfe sind nicht nur Wohnungen, sie sind Ausdruck eines Lebensgefühls. Ein Statement zur Individualität, Entspannung und Exklusivität. Dieses Gefühl wird durch die Kundenansprache untermauert. Wir haben eine Sprache gewählt,

die Wohnen an der Krämerbrücke erleb und fühlbar macht. Zwischen Gotthardt und Schottenstraße entstehen Eigenheime für höchste Ansprüche und Wohnqualität ohne Kompromisse.

Zwischenzeitlich haben wir Roll  -  ups, Meschbanner, Flyer, Plakate, Präsentationsmappen und Autobeschriftungen entworfen und produziert. Neben der Geschäftsausstattung mit Visitenkarten und Briefbögen darf natürlich auch die Internetseite nicht fehlen. So konnte das Richtfest für den 1. Bauabschnitt erfolgreich begangen werden. Die Geschäftsführerin der Wachsenburg Massivhaus dankte uns zu dieser Gelegenheit für unseren Einsatz ebenso wie für ihre neue Lieblingsfarbe und wir danken ihr für ihr Vertrauen, auch einmal ungewöhnliche Wege zu gehen. Oder hätten Sie den Mut zum nächsten Geschäftstermin in Lila gekleidet zu erscheinen? www.schottenhoefe.de

kartinka konzipiert und gestaltet Jahresendkampagne der Stadtwerke Erfurt Die Stadtwerke Energie GmbH plante zum Ende des Jahres 2009, pünktlich zur Weihnachtszeit, eine Gutscheinaktion für das Produkt SWE Strom.natur. Die Kampagne diente der Kundenbindung als auch der Markenetablierung des Produktes. Sie stand im übergeordneten Kontext der Energieeffizienzberatung. Die Stromkunden des Erfurter Energielieferanten sollten für mehr Sparsamkeit und Umweltbewusstsein, wichtige Bestandteile der Unternehmensphilosophie, sensibilisiert werden. 120.000 Mailings erreichten Mitte Dezember die SWE Kunden. Dem Mailing lagen drei von uns gestaltete Gutscheinblätter bei, die auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt eingelöst werden konnten. Begleitet wurde die Werbemaßnahme von verschiedenen Medien. Ein kleiner blonder Weihnachtsen-

gel strahlte auf CityLight Postern, Anzeigen und sang in einem Radiospot. Zur Aufgabe unserer Agentur gehörte neben der Kreation und der produktionstechnischen Organisation auch die Mediaplanung. Zur Visualisierung der genannten Inhalte entschieden wir uns für ein aufmerksamkeitsstarkes, positives, einfaches und anspruchsvolles Key - Visual. Die Weihnachtskugel, die Bestandteil der Gutscheinaktion war, diente als Klammer um die Kampagne und wurde in allen Medien erinnert.

Editorial Strategien nach vorn Das Sommer - Fußball - Fieber hat auch uns gepackt. Wir ließen uns inspirieren von Teamplay und Taktik, von Kampfgeist und dem unbedingten Willen, vorn zu sein. Unser Kickertalent genügt zwar nicht, um auf Platz eins zu sein, dafür aber unsere SEO -Strategien. Onlinepräsenzen und Webseitenoptimierung werden immer wichtiger. 55  % aller Bundesbürger informieren sich vor einem Kauf im world.wide.web. Ob Produkt  -, Preis oder Leistungsvergleich, das Internet hilft weiter. Wer bei bekannten Suchmaschinen auf Platz eins erscheint, hat einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Doch auch die hinteren Plätze haben noch eine Chance, sich zu behaupten. Neueste Entwicklungen im Mobile Marketing leiten die User direkt auf die gewünschte Seite weiter. Erweiterbare Internetpräsenzen akquirieren und binden Kunden. Verschiedene Social Software Tools halten die Webseite aktuell und wecken stetiges Interesse. Wie lange und wie häufig die Homepage besucht wird, ist messbar und liefert wertvolle Informationen über Kundenbedürfnisse. Der Dialog ist im Web 2.0 um ein vielfaches einfacher und vielschichtiger geworden. Die Online - können die Offlinemedien zwar nicht vollkommen verdrängen, in einem ausgewogenen Marketingmix ergänzen sich beide aber und erzeugen einen umso stärkeren Werbedruck. On - oder Offline gilt jedoch immer: Werbung muss Bedürfnisse erkennen, Mehrwerte bieten und Emotionen wecken. Wenn sie nun noch einen ästhetischen, überraschenden oder erfreulichen Effekt hat, sind die Voraussetzungen gegeben, um im Gedächtnis der Zielgruppe zu bleiben. Mehr über unsere neuesten Strategien, die Unternehmen und Produkte nach vorn bringen sollen, lesen Sie auf den folgenden Seiten. Herzlichst, Ihre kartinkas

Die Kampagne war erfolgreich. Viele Erfurter besuchten die Stadtwerke auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt und ließen sich beraten. Das Produkt SWE Strom.natur konnte einige Neukunden gewinnen. www.stadtwerke-erfurt.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter unter www.kartinka.de


5. Ausgabe, 2010

Kurz notiert …

Imagebroschüre für Cornelia Hopf „Eigentum braucht Pflege, damit Werte erhalten bleiben!“ Diesem Leitbild hat sich die Cornelia Hopf Immobilienverwaltung mit ihrer Gründung 1993 verpflichtet und wirkt der Wirtschaftskrise erfolgreich entgegen. Unsere Kreativen konzipierten, fotografierten und arrangierten eine neue 16 - seitige Imagebroschüre für das Erfurter Unternehmen. Das quadratische Format besticht mit professionellen Fotos von unterschiedlichsten Immobilien aus dem Bestand der Verwaltung. Der Aussagegehalt der Detail - und Großaufnahmen wird unterstützt durch deutsch /englische Imagetexte, die sich bewusst zurücknehmen und auf das Wesentliche konzentrieren.

offlinekampagnen

www.kartinka.de

und startet eine überregionale QR - Code Kampagne auf CityCards. Damit zeigt sich das Kunstmuseum der Thüringer Landeshauptstadt modern und offen gegenüber neuen Medien und Kommunikationsmöglichkeiten.

Mit dem Blick für das Wesentliche haben wir an der Überarbeitung des Corporate Designs für aproxima - Gesellschaft für Markt - und Sozialforschung Weimar mbH gewirkt.

Unternehmen, dass es zu seiner Gründung im Jahre 2003 war. Es ist gewachsen und verschiedene Unternehmensbereiche kamen hinzu. Ein klassischer Fall für eine Dachmarkenstrategie.

Nachdem das CD des Thüringer Forschungsinstitutes mehr und mehr zu leben begann, wurde ein Relaunch notwendig. Zunächst lautete die Aufgabenstellung für uns: Die bestehende Marke so grundlegend wie nötig, aber so behutsam wie möglich zu überarbeiten. Ziel sollte ein konsistenter Auftritt sein. Nach näherer Analyse wurde jedoch deutlich, eine flexiblere Marke ist von Nöten. Denn aproxima ist nicht mehr das selbe

Jedes Corporate Design sollte nachhaltig angelegt werden. Es sollte eindeutig und dennoch flexibel sein. Mit der neuen Gestaltung ist uns das gelungen. Die Bildmarke ist ein Kompromiss zwischen Tradition und Moderne. Neben der Markengestaltung und -  positionierung haben wir ein vielseitig einsetzbares Key Visual gefunden und den Slogan leicht angepasst. Resultat ist ein durchweg schlüssiger Unternehmensauftritt.

Im Herbst 2009 übernahm kartinka erstmalig Konzeption, Text und Gestaltung des Newsletters der Bürgschaftsbank Thüringen

Auch im Jahr 2010 waren wir für die Aktualisierung der Mediadaten des überregionalen Verbandes der Gratispostkartenverlage e.V. verantwortlich.

** GMS-Studie *** bester Tausender Kontaktpreis laut It-Works

Ambient Media-Studie

www.citycards.de

Marketingkonzeption für Sportklinik Viel mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten, außer, dass zu einem unserer aktuellen Projekte die umfangreiche Markenkonzeption für eine Thüringer Klinik zählt. Namhafte Ärzte unterschiedlichster Fachbereiche werden sich künftig an einem Ort versammeln und mit großer Leidenschaft ihr möglichstes für Ihre Gesundheit und Vitalität tun. Freuen Sie sich auf weitere Informationen. Auf der kartinka.de können Sie unseren Newsletter abonnieren. Dort erfahren Sie Neues aus der Thüringer Unternehmerlandschaft und unserem Agenturleben.

GmbH (BBT) und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft mbH (MBG). Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten heißt es, für BBT und MBG verschiedene Herausforderungen zu bewältigen und sich stärker denn je, für die Interessen des Mittelstandes einzusetzen. Immerhin sind 97,3% aller Thüringer Unternehmen klein - und mittelständisch strukturiert und damit die wichtigsten Arbeitgeber. Mit Bürgschaften, Beteiligungsfinanzierungen oder stillen Kapitaleinlagen setzen sich die beiden Institutionen für stabile und zukunftsweisende Geschäftsinvestitionen sowie Nachfolgeregelungen ein und sichern damit die Wettbewerbsfähigkeit regionaler Unternehmen ab.

CityCards Mediadaten

* Timescout-Studio

5. Ausgabe, 2010

Kurz notiert …

Und was sagen unsere Kunden?: „Großen Dank richten wir an dieser Stelle auch gern an die kreativen Köpfe von kartinka. Sie haben uns den nötigen Impuls gegeben, uns so sichtbar zu verändern. Sie haben uns mitgenommen auf ihre Ideenreise zu dem Outfit, das uns am besten repräsentiert. Und haben es uns dann maßgeschneidert.“ So macht das Arbeiten Spaß. Den Dank geben wir sehr gern zurück.

www.aproxima.de Julia Buzási

Sebastian Kausch

Jana Franke

Gemeinsam für den Thüringer Mittelstand

www.angermuseum.de

Gratispostkarten sind hoch akzeptiert und neben Produktproben die beliebteste Werbeform*. In den Mediadaten des Verbandes finden Sie alle Informationen übersichtlich gegliedert. In über 90 Städten mit 6.400 Locations und einem Distributionsgebiet mit mehr als 24 Millionen Einwohnern garantieren Ihnen die Karten größte Reichweite** und den besten Tausender Kontaktpreis***.

onlinekampagnen

Neues Corporate Design für aproxima

www.hopf-immobilien.de

Das Angermuseum ist wieder eröffnet …

www.kartinka.de

des Newsletter notwendig. Seit Januar 2007 arbeitet die BBT noch enger mit der MBG zusammen. Indiz dafür ist unter anderem ein gemeinsames Logo, dass in der Ausgabe 03/09 erstmalig zur Anwendung kam. Das Titelbild haben unsere Grafiker neu positioniert und auf das von vier auf drei Spalten reduzierte Raster angepasst. So können künftig mehr Inhalte transportiert werden. Auch im Innenteil hat sich einiges geändert. Wichtig war uns vor allem, die Grundgestaltung aufzulockern. Textlich bedeutete dies, alle Informationen auf das Wesentlichste zu reduzieren. Die Geschäftsführerin Annette Theil-Deininger war sehr zufrieden. Sie dankte uns für die schnelle und saubere Arbeit. www.bb-thueringen.de

Einige Überarbeitungen erschienen uns an dem bis dato bestehenden Grundlayout

Marken - Redesign für die Erste Handball Bundesliga Sport verbindet, unterhält und begeistert. Er ist spannend und zugleich unberechenbar. Allein das Zuschauen ist faszinierend genug, um Massen zu mobilisieren. Der Thüringer Handball Club blickt auf eine 50 - jährige Vereinsgeschichte zurück. Engagierte Fans jubelten die Damenmannschaft des Vereins in die erste Bundesliga.

Ohne die finanzielle Unterstützung der Sponsoren könnte sich der Club jedoch nicht an der Spitze halten und seinen Nachwuchs nicht fördern. Insgesamt hat sich der Handball Club in den letzten 10 Jahren überaus erfolgreich entwickelt. Um zukunftsfähig zu bleiben,

Andreas Jung

Jana Franke

Stefan Böhm

muss er seine solide wirtschaftliche Basis ausbauen und weitere Sponsoren, Fans und die Presse für den Frauenhandball gewinnen. Aus diesem Grund beauftragte der Vorstand kartinka mit der Überarbeitung der bestehenden Marke. Moderner und frischer soll sie sein, ohne mit den Traditionen zu brechen. Denn der Verein lebt von Emotionen und Identifikation, eine radikale Abkehr vom Bestehenden würde die Loyalität zur Marke schwächen. Die Marketingaktivitäten des Vereins können wir beeinflussen, die Spielausgänge leider nicht: Im Rahmen unserer Zusammenarbeit erhielt die Damenmannschaft der ersten Bundesliga zunächst neue Trikots und Autogrammkarten, außerdem werden die Dauerkarten sowie Programmhefte überarbeitet. Weitere Maßnahmen befinden sich in Planung. www.thueringer-hc.de Andreas Jung

Stefan Böhm

Danny Beutler

Sebastian Kausch

Jana Franke

Neue Internetseite für HKS - IB

Relaunch der Webseite FUK-Mitte Die Feuerwehr - Unfallkasse Mitte ist der gesetzliche Unfallversicherungsträger für Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren in den Bundesländern Sachsen - Anhalt und Thüringen. Sie führt das gesamte Rehabilitationsverfahren bei Arbeits - und Wegeunfällen sowie bei Berufskrankheiten durch. Im Herbst des Jahres 2009 erhielten wir den Auftrag, eine gemeinsame Internetseite für die FUK Thüringen und die FUK Sachsen- Anhalt zu programmieren und zu gestalten. Auf der alten Seite der FUK gab es noch eine strikte Zweiteilung, die wir nun, der Übersicht halber, aufgehoben haben. Das neue Design ist frisch und klar.

Die Farbe blau dominiert. Sie ist die Farbe des Vertrauens und der Verlässlichkeit und wirkt beruhigend. Die verwendeten Bilder unterstützen die Aussage der Unternehmensaufgabe und - philosophie. Nicht nur unsere Grafiker, auch unsere Programmierer haben hervorragende Arbeit geleistet. Die neue Homepage der FUK MITTE wurde im Drupal erstellt, einem zuverlässigen und vielseitigen ContentManagement - System (CMS) und Framework. Das System Drupal wird auch vom Weißen Haus in Washington, Amnesty International und den Vereinten Nationen genutzt. Es unterscheidet sich von anderen CMS durch die Einbindung von

Social Softwares. Die Anwender können eigene Webblogs anlegen, sich in Foren austauschen oder Artikel veröffentlichen. Die Seite bleibt somit stets aktuell, interessant und orientiert sich am Nutzerverhalten. Um in den Suchmaschinen gefunden zu werden, haben wir die Keyword - Dichte in den Texten erhöht. So ist www.fuk-mitte.de auf Platz 1 bei Google, der meist verwendeten Suchmaschine, zu finden. Wir freuen uns über die positive Resonanz, die es seit dem Relaunch gab. www.fuk-mitte.de Andreas Jung

Sebastian Kausch

Multimediale Spendenkampagne für Thüringer Stiftung Die Thüringer Stiftung HandinHand  Hilfe für Kinder, Schwangere und Familien in Not tritt nach einer Namensänderung mit neuem Corporate Design dynamischer und selbstbewusster in die Öffentlichkeit. Bevor die Presse informiert wurde, ging die Internetseite an den Start. Verschiedene multimediale Anwendungen und stetige Aktualisierungen der aufwendig zusammengetragenen Inhalte werden von der Stiftung als sinnvolles PR - und Arbeitsinstrument genutzt. Die Nutzer sind für den umfangreichen und klar gegliederten Informationsgehalt dankbar. Ob Spender oder Hilfebedürftige, hier kann sich jeder schnell und einfach orientieren. Zum Jahreswechsel 2009 / 2010 hat die Stiftung erstmalig im gesamten Thürin-

Großflächen und A0-Plakate an Litfasssäulen, eine mehrwöchige CityCards - Schaltung und natürlich die Internetseite unterstützen die Kampagne crossmedial.

Die neue Internetseite für CityNews - Indoorwerbung ist seit Ende September 2010 online. www.city-news.info

Speisen auf höchstem Niveau

* Davon gehen 2,83 EUR an die Thüringer Stiftung HandinHand zur Unterstützung der Hilfebedürftigen.

www.thueringer-stiftung-handinhand.de Andreas Jung

Sebastian Kausch

Start des deutschlandweiten Empfehlungsnetzwerkes antworten wir für EASYCHECK sowohl Marketingstrategie und - entwicklung, als auch Kampagnenentwürfe. Zudem kümmern wir uns um das komplette Corporate Design des Internet - StartUps. Aktuell haben wir eine Strategie für mobile marketing entwickelt, die eine Kampagne für Restaurantführer beinhaltet. Die Kombination aus zielgruppengenauer Ansprache, einem bezugnehmenden Online - Angebot und dem QR - Code führt zu einer Vernetzung von Printund Online-medien mittels eines mobilen Endgerätes, wie dem iPhone. Der zweidimensionale Barcode überträgt das Prinzip der Internetklicks auf Printmedien und ermöglicht der Marketingkampagne einen hohen und effizienten Response, der messbar ist.

Starke Farbkontraste wurden vermieden: Über die Seite verläuft ein dezenter Grauton. Einzig die Überschriften setzen Akzente. Das rot / blaue Logo am oberen linken Rand ist ein weiterer Eyecatcher. Die Seite ist, wie es Technik mitunter erwartet, nüchtern und eindeutig, aber nicht langweilig.

Ambient Media Seite

Mobile Marketing für EASYCHECK Als konzeptioneller Partner in den Bereichen Webdesign und Marketing ver-

Es ist nicht das Unternehmen, dass im Mittelpunkt der Kommunikation steht, sondern dessen Leistungsfähigkeit. Und die kann sich sehen lassen. Mit dem Content Mangagement System Drupal gelang uns eine klare Menüführung: Die Projektdarstellungen dominieren die Seite. Mit einer durchdachten SEO - Strategie ist die Seite im world.wide.web mühelos auffindbar.

www.hks-ib.de

ger Raum zur Spende aufgerufen und eine SMS - Spendenkampagne unter dem Motto „Kleiner Betrag – Große Hilfe“ ins Leben gerufen. Nehmen Sie Ihr Handy zur Hand und probieren Sie es aus: Senden Sie eine Kurznachricht mit dem Stichwort „Hand“ an die 81190 und unterstützen Sie Kinder, Schwangere und Familien in Not. Die Charity - SMS kostet Sie 3 EUR* zzgl. der normalen SMS - Übertragungskosten. Mit der Short Message haben Sie die Möglichkeit, schnell und einfach einen guten Zweck zu unterstützen.

Was stellt ein Unternehmen prägnanter als dessen eigene Referenzen dar? Die Internetseite von HKS Ingenieurbüro für technische Gebäudeausrüstung GmbH hält sich betont zurück. Wir konzipierten, gestalteten und programmierten den Webauftritt des Neubrandenburgischen Unternehmens.

EASYCHECK ist das Empfehlungsnetzwerk für die einfache Suche nach empfehlenswerten Unternehmen, lukrativen Gutscheinen, gutbezahlten Jobs und vielem mehr in Ihrer Stadt. Die Beta-Version zeigt unter www.easycheck.net eine neuartige Form der Mund - zu - Mund - Propaganda. Dieses soziale Netzwerk kann für regional tätige Unternehmen und Einrichtungen Teil eines effizienten Empfehlungsmarketings sein. Für weitere Informationen zu den Möglichkeiten des mobile marketing oder zu den exklusiven Startkonditionen für das Empfehlungsnetzwerk EASYCHECK kontaktieren Sie mich. Ihr Andreas Jung  www.easycheck.net

Stilvoll und elegant eingerichtete Räume unterschiedlichster Couleur, in künstlerischem Ambiente und mit edelster Tafelkultur … dafür steht das Restaurant Zumnorde. Es gehört zu Erfurts ersten gastronomischen Adressen. Hier erwartet den Gast eine harmonisch zusammengestellte Küche ... Der Betreiber und Koch Olav Lindemeier versteht sein Handwerk. Die Zutaten seiner geschmacklichen Kreationen erhält er zumeist aus der Region und kombiniert sie mit aromatischem Gespür und großem kulinarischem Verständnis. Die aufmerksame Art seiner Partnerin und Serviceleiterin rundet das erstklassige Speisenangebot ab und geben dem Gast ein behagliches Gefühl. Sie überzeugt mit Persönlichkeit und Engagement. Vor dem Essen empfiehlt Sie gern einen kleinen Aperitif an der nostalgischen Bar und im Sommer lädt Sie in die Innenhof - Terrasse zu einem erfrischenden Getränk ein. Über eine hoheitliche Treppe gelangt man zur Dachterrasse, den Banketträumen und in die Bibliothek. Hier kann man in sehr exklusivem Rahmen feiern und tafeln. Den exklusiven Anspruch und das besondere Ambiente des Restaurants präsentiert auch die Internetseite. Während sich der User durch die Seiten des auf Drupal basierenden Systems klickt, erhält er einen umfassenden Eindruck von den verschiedenen Räumlichkeiten. Wer dabei keinen Appetit bekommt … www.restaurant-zumnorde.com


5. Ausgabe, 2010

www.kartinka.de

Eine starke Verbindung

Modeatelier friske & lübcke mit optimierter Webseite

– Drakena beauftragt Messeauftritt Die DRAKENA GmbH ist eine der führenden Hersteller von Drähten, Ketten, Nägeln und Kleineisenwaren in Deutschland. Das Weißenfelser Unternehmen blickt inzwischen auf eine 119 - jährige Tradition zurück. Heute werden modernste Fertigungsanlagen betrieben, die es erlauben auf nahezu jeden Kundenwunsch einzugehen. Seit vier Jahren genießen wir nun schon das Vertrauen des Eisenwarenherstellers und begleiten ihn bei seinen Marketingaktivitäten. 2010 beauftragte Drakena uns mit der Konzeption, Gestaltung und Produktion eines Messeauftrittes und des aktuellen Produktkataloges. Auf 4 x 3 und 3 x 3m stellt der zweiteilige Messestand das Unternehmen und seine Produkte vor. Auf der internationalen Eisenwarenmesse in Köln feierte der blaue Messestand Premiere und überzeugte durch seine einfache Handhabung in Aufbau und Konstruktion. Vorteil des Systems sind die anpassungsfähigen Anwendungsmöglichkeiten. Einmal angeschafft, können die abgebildeten Inhalte jederzeit variiert oder komplett erneuert werden.

kartinka programmierte und optimierte eine neue Homepage für friske & lübcke, das Modeatelier aus Erfurt. Die auf dem Content Management System Drupal basierende Seite überzeugt mit den Arbeiten der Diplom Designerinnen Alexandra Friske und Ina Lübcke. Modellfotografien zeugen von der Kreativität und der Leidenschaft der beiden.

Pünktlich zur Messe erschien zudem der Produktkatalog in Deutsch und Englisch. Unabhängig davon, dass die Drakena GmbH äußerst flexibel bei der Herstellung ihrer Produkte ist, wird auf 36 Seiten, neben der Firmengeschichte, das Standardsortiment mittels zweidimensionaler Grafiken präsentiert.

Im ersten Monat nach dem Relaunch konnten wir mit einer Suchmaschinenoptimierung die Anzahl der Zugriffe um 102 % steigern. Eine Analyse des Nutzerverhaltens ergab eine durchschnittliche Besuchszeit von 7 : 30 Minuten, das entspricht einer Verbesserung von 133 %. Im Gegenzug wurde die Absprungrate um 27 % gesenkt. All diese Indizes beweisen, dass unsere SEO Strategie aufgeht.

www.drakena.de Jana Franke

Sebastian Kausch

Stefan Böhm

Danny Beutler

Die Europäer in der Kunsthalle vereint Wer sich ein wenig näher mit Fotografie beschäftigt, kommt an einem nicht vorbei: Henrie Cartier - Bresson gilt als der Großmeister seines Faches. Immer auf der Pirsch. Fasziniert von der Magie der Fotografie. Gefesselt von der Symbiose aus Kontrast, Licht und Schatten. Henrie Cartier - Bresson begeisterte die Gäste unserer Kundenveranstaltung. Traditionell lud kartinka in die Kunsthalle Erfurt ein und leitete damit die Adventszeit ein. Auch im Fünften Jahr gelang es Prof. Dr. Schierz, unsere Kunden und uns in den Bann seiner Bildanalysen zu ziehen. Die detaillierte Betrachtung erstaunte. Mit einer Leica M und einem 50 mm Standardobjektiv schuf Cartier - Bresson Schwarz-Weiß Fotos von unglaublicher Perfektion. Jede Linie, jeder Schatten und jeder Lichteinfall folgten einem präzisen Bildaufbau, den man so nur aus der Malerei kennt. Die Liebe zum Detail ließen ihn harren, bis endlich der „entscheidende Augenblick“ in den Sucher seiner Kamera rückte. So mussten die Laboranten den Negativrahmen der Fotos stets mit belichten. Der schwarze Rand ist Zeuge, dass der Bild-

ausschnitt nicht erst durch die nachträgliche Bearbeitung entstand. Die Magnum Ausstellung „Die Europäer“ zeigte eine unvergleichliche Bilderreise, die unsere Gäste durch Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, Ungarn und Polen führte. Neben Kriegsreportagen, Mahatma Gandhis Beerdigung oder dem Mauerbau in Berlin, bekamen wir Alltagsgeschehen zu sehen. Zurück in der bewegten Welt, hatten wir Gelegenheit, das vergangene Jahr Revue passieren und unseren Blick auf das vor uns liegende schweifen zu lassen.

www.kunsthalle-erfurt.de

impressum

Fotodesign und Realisierung spiegeln unsere klare Kommunikationsnote wieder. Auf schmückende Hintergrundszenarien wurde verzichtet, die Modedesigns stehen im Mittelpunkt der Bildkompositionen. Auf der horizontal verlaufenden Navigation findet der Betrachter sich schnell zurecht. Bereits mit den ersten Klicks bekommt er allerlei Schönes, Romantisches und Edles geboten. Die Seite lädt so zum Blättern und Stöbern ein.

redaktion gestaltung

phone 0361- 26 5 26 0 fax 0361- 26 5 26 26

Die Artikel geben ausschließlich unsere persönliche Meinung bzw. die unserer Kunden wieder. Für Fehler und Irrtümer können wir keine Haftung übernehmen.

Julia Buzási Jana Franke

kartinka erhielt im Sommer 2010 den Zuschlag für die Markengestaltung und Gesamtkommunikation des Thüringer Mittelstandsforums. Am 20.09.2010 versammelten sich erstmalig verschiedene Vertreter aus Industrie, Handel und den Kammern im CongressCentrum der Messe Erfurt GmbH, um die Zukunft des Thüringer Mittelstands zu erörtern. Schirmherr Matthias Machnig - Minister für Wirtschaft, Technologie und Arbeit - führte mit den Anwesenden einen gezielten Dialog über die Herausforderungen und Aufgaben eines zukunftsfähigen Mittelstandes.

Andreas Jung

Für das 1. Thüringer Mittelstandsforum gestaltete kartinka neben der Marke, auch den Einladungsflyer, die Geschäftsausstattung, eine Plakatkampagne und die Internetseite, auf der sich Interessenten für das kostenfreie Forum anmelden konnten. Andreas Jung

Sebastian Kausch

Begleitet wurden die Podiumsdiskussionen von verschiedenen Workshops: Nachhaltigkeit und Moral aber auch Recht und Politik sind wichtige Themen für kleine und mittelständische Unternehmen, die noch immer die tragende Säule der deutschen Wirtschaft sind. So erwirtschaften Unternehmer und Selbständige 60 % des Bruttoinlandproduktes und schaffen 75 % aller Arbeitsplätze. Julia Buzási

geschäftsführung /

text

onlinemedien

medienberatung

Tina Stöpel assistenz der

www.kartinka.de info@kartinka.de

www.friske-luebcke.de

1. Thüringer Mittelstandsforum

Andreas Jung

kartinka gmbh & co. KG gotthardtstraße 21- 23 99084 erfurt

Besondere Outfits für ganz besondere Tage - das Atelier friske & lübcke fertigt maßgeschneiderte Traumkleider. Das Repertoire reicht von schlicht bis extravagant, vom Hochzeits - bis zum Abendkleid. Eines aber haben alle gleich: Sie sind einmalig.

konzeption

Stefan Böhm produktion

geschäftsleitung

Michael Liedtke medienberatung

Jana Franke grafik / layout

Danny Beutler grafik / webdesign produktion / werbetechnik

Sebastian Kausch grafik / layout

Anja Pischel logistikleitung


Kartinka agentur zeitung 5 ausgabe 2010 0