Page 1

DAS WEIHNACHTS HEFT WINTER 2017


#InBloom


HUGO BOSS AG Phone +49 7123 940


HUGOBOSS.COM


Editorial

Etwas liegt in der Luft. Was es ist, verrät ein Blick in erleuchtete Straßen und Gesichter. Plötzlich ist der Dezember da, den wir eben noch weit entfernt wähnten, und kaum einer kann sich der Betriebsamkeit entziehen, die er heraufbeschwört. Besinnlich? So wünschen wir uns diese Zeit jedenfalls; besonders am Ende eines Jahres, in dem uns auch wieder zahlreiche Veränderungen beschäftigten. Der Oberpollinger lädt in der Vorweihnachtszeit dazu ein, die Aufmerksamkeit auf das Schöne und Verbindende zu richten. Wie Sie dieser Ausgabe ansehen, haben unsere Weihnachtswichtel sich in diesem Jahr frühzeitig in den Skiurlaub verabschiedet, doch trotzdem ist unser Haus ganz auf die Feiertage eingestellt. In der 4. Etage halten wir vielfältige Accessoires für Ihre Festtafel bereit. Für den Geschenkekauf im Vorfeld legen wir Ihnen unseren Personal Shopping Service ans Herz. Und sollten Sie noch nach der passenden Garderobe suchen, bietet unsere Fotostrecke »Alle meine Kleider« auf den folgenden Seiten Inspiration. Um Ihnen das Warten auf Weihnachten zu verkürzen, erwartet Sie in diesem Heft zudem unser Adventskalender mit 24 wertvollen Präsenten. Wir freuen uns darauf, Sie bei uns zu sehen! In diesem Winter und hoffentlich recht bald im neuen Jahr. Ihr Oberpollinger

There’s something in the air. What it is can be seen at a glance, in the streets and faces aglow. Suddenly, it’s December, though we imagined it was still so very far away; scarcely anyone can escape the hustle and bustle it brings. At the same time, it’s a contemplative season. At least we very much hope so, particularly at the end of a year that has once again brought so many changes. Oberpollinger would like to help encourage you to turn your thoughts to joy and togetherness during this pre-holiday period. As you see in this edition, it looks like our Christmas elves have already hit the slopes for a skiing trip, but rest assured that the entire store is wholly prepared for the festive season. On the fourth

12

floor, we’ve readied a bounty of accessories for bedecking the holiday table. In the run-up to giving, our Personal Shopping Service can provide you heart-felt assistance with your gift list. And should you be seeking the perfect outfit, our photo shoot »Alle meine Kleider«, which you will find on the following pages, offers divine inspiration. To help you endure the long wait until Christmas, we furthermore provide you our Advent calendar in this issue, featuring 24 fabulous presents. We look forward to seeing you in our store – both this season, and hopefully quite soon in the new year. Yours, Oberpollinger


Inhalt — Winter 2017

LOVE OF LESS – SEITE 64

16 CONTRIBUTORS NEU IM OBERPOLLINGER 18 BEAUTY 20, 22, 24, 34, 36, 41, 42, 46 FAVORITEN

FAV O R I T E N – S E I T E 2 4

26, 28 NEWS & STORIES 30 DYSON 32 FLORAÏKU 38 CHARLOTTE TILBURY

44 LA PRAIRIE 48 TUMI

FAV O R I T E N – S E I T E 2 2

50 NEULICH & DEMNÄCHST

P E N PA L S – S E I T E 8 0

40 BOBBI BROWN

52 ALLE MEINE KLEIDER 58 BEAUTY BOOSTER 64 LOVE OF LESS 74 IN GUTEN KREISEN 80 PEN PALS 88 KUNDENKARTE 90 IMPRESSUM

IN GUTEN KREISEN – SEITE 74 COVER B A S I X B L A C K L A B E L , K L E I D, 3 9 9 E U R O, 1 . E TA G E

14

FAV O R I T E N – S E I T E 4 2


WWW.VALENTINO.COM


Contributors

Dürfen wir vorstellen: die kreativen Köpfe, die dieses Magazin zu etwas ganz Besonderem machen.

ZU HAUSE IN London, wegen des Jobs. Geistig aber immer noch im ländlichen Hertfordshire, wo ich aufgewachsen bin MARKENZEICHEN habe ich eigentlich nicht. In der Werbung ist jeder Auftrag anders. Es geht eher darum, vielseitig zu sein VORBILD Special-Effects-Experte Stan Winston. Er hat die legendärsten Kinokreaturen meiner Kindheit – Aliens, Predator und Terminator – zum Leben erweckt und mich zu meiner Karriere als Modellbauer inspiriert PROJEKTE Mein aktueller Favorit ist das Modell einer Bombe für einen Kurzfilm der Kinderrechtsorganisation Save the Children. Hat Spaß gemacht und war für einen guten Zweck GRÖSSTER MOMENT Klingt kitschig, ist aber wahr: der Tag, an dem ich meine Frau kennengelernt habe LIEBLINGSORT Der Lake District. Tolle Landschaft und super Straßen zum Motorradfahren! INSTAGRAM @millarmodels

M E H R I N D E R S T R E C K E » B E AU T Y B O O S T E R «

BEN MILLAR Modellbauer und Illustrator

KAVA GORNA Fotografin und Regisseurin ZU HAUSE IN New York MARKENZEICHEN Fotos von selbstbewussten Frauen, die zu ihrer

Weiblichkeit und ihren Körpern stehen

VORBILD — PROJEKTE Ich bin sehr glücklich über mein erstes, selbst produ-

ziertes Buch »100 Cheeks« mit Fotos und eigenen Texten. Und über meine aktuellen Videoarbeiten, die wie Kurzfilme wirken GRÖSSTER MOMENT Das Leben ist voller wunderbarer Momente LIEBLINGSORT Ein Platz in Arizona, an dem ich gern meditiere. Ich liebe die Wärme der Wüste ebenso wie ihre kühlen Nächte INSTAGRAM @kavaberries MEHR IN DER STRECKE »LOVE OF LESS«

ZU HAUSE IN Berlin MARKENZEICHEN »Juicy Skin«. Das Hautbild ist entscheidend VORBILDER Meine Eltern! Weil sie immer das taten, was sie

glücklich machte

PROJEKTE Das größte Projekt sind die Kids meiner Geschwister.

Mein Ziel ist, der coolste Onkel der Welt für sie zu sein GRÖSSTER MOMENT Als ich in jungen Jahren in eine Agentur aufgenommen wurde. Das war der Türöffner LIEBLINGSORT Zu Hause INSTAGRAM @alleaugenauf MEHR IN DER STRECKE »LOVE OF LESS«

16

MEHR IN DER STRECKE »ALLE MEINE KLEIDER«

PHILIPP KOCH VERHEYEN Hair- und Make-up-Artist

YASMINE ESLAMI Lingerie- und Beachwear-Designerin ZU HAUSE IN Paris MARKENZEICHEN Sexy Designs und viel nackte Haut. Schon als

Stylistin war ich dafür bekannt, meine Models auszuziehen – obwohl ich Kleidung liebe! VORBILDER habe ich nicht direkt. Aber ich bewundere viele Menschen für unterschiedliche Talente, sei es in Kunst, Mode, Musik oder Film PROJEKTE Ich arbeite an der Männerlinie meiner Lingerie-Marke GRÖSSTER MOMENT — LIEBLINGSORT Paris, die südfranzösische Halbinsel Giens und die griechischen Inseln Tinos und Patmos INSTAGRAM @yasmineeslami


Neu im Oberpollinger — Beauty

02

01

03

01 NARS »Glaube an deine Schönheit«, sagt François Nars, einflussreicher Fotograf und Gründer des gleichnamigen Kosmetik­ unternehmens. Bekannt wurde seine Marke mit dem »Radiant Creamy Concealer«, doch eines der revolutionärsten Produkte ist das »Powermatte Lip Pigment«. Dabei handelt es sich um verflüssigte Farbpigmente in einer tintenähnlichen Konsistenz. Der Lippenstift wird mit einem Applikator aufgetragen und hinterlässt einen intensiven, matten Ton.

18

02 CHARLOTTE TILBURY »Make-up ist Macht!« Ein zutreffendes Statement der britischen Top-Visagistin Charlotte Tilbury, die seit 25 Jahren Weltstars schminkt. Dank ihrer Erfahrung und profunden Kenntnisse hat sie ihre eigenen Produkte auf Profiniveau entwickelt. Unter den Bestsellern sind Lippenstifte, »Charlotte’s Magic Cream«, die mit Kollagen die Haut boostet, »Filmstar Bronze & Glow«, eine Palette zum Konturenschminken, und die »Magic Foundation« mit Lichtschutzfaktor 15.

03 BYREDO Die schwedische Parfummarke hat ihren Kultstatus nicht von ungefähr. Verantwortlich ist einerseits die reduzierte Aufmachung der Produkte, andererseits deren skandinavische Herkunft. Und natürlich Ben Gorham. Der Grafikdesigner und ehemalige Basketballer gründete Byredo 2006, inspiriert von den olfaktorischen Erlebnissen einer Reise nach Indien. Seine schlichten Duftkompositionen werden als Flakons, Kerzen und auch als Puderstifte angeboten.


W W W.C E L I N E .C O M


Favoriten

ILLUMINAT Diesem Exemplar sind die Komplimente seiner Betrachter sicher.

Stehleuchte 824 Euro KARTELL 4. Etage

20


Favoriten

CROSS-OVER Dieses Ensemble spielt mit matten Komplementärfarben.

01 02

03

06

04

05

01 BH und Slip 69,90 und 49,95 Euro MADAME AIME 2. Etage — 02 Top 39,95 Euro FEMME SEVEN 2. Etage 03 Tote Bag 2.200 Euro FENDI Erdgeschoss — 04 Parfumflakon 100 ml erhältlich mit verschiedenen Düften ab 149 Euro PLATINUM BAR Erdgeschoss 05 Kleid 549 Euro NEEDLE & THREAD 2. Etage — 06 Bralette und Slip 119 und 59,90 Euro ELSE 2. Etage

22


Favoriten

AUGENWEIDEN Diese Muster und Formen sprechen ihre eigene Sprache.

01

03

02

04

05

07 06

08 01 Chain Bag 1.690 Euro SAINT LAURENT 1. Etage — 02 Crossbody Bag 3.900 Euro FENDI Erdgeschoss 03 Shoulder Bag 1.800 Euro MIU MIU Erdgeschoss — 04 Shoulder Bag 2.900 Euro BOTTEGA VENETA Erdgeschoss 05 Chain Bag 2.980 Euro FENDI Erdgeschoss — 06 Chain Bag 2.200 Euro BOTTEGA VENETA Erdgeschoss 07 Crossbody Bag 1.600 Euro PRADA Erdgeschoss — 08 Chain Bag 1.990 Euro VALENTINO Erdgeschoss

24


News & Stories

Worüber jetzt gesprochen wird

POLO RALPH LAUREN

PETZ UND POLO Seit den Neunzigerjahren ist der Polo Bear ein Markenzeichen in der Welt von Ralph Lauren und zierte unzählige Kleidungsstücke vom T-Shirt bis zur Krawatte. Auch mit zahlreichen Prominenten ließ er sich sehen. Seinen wohl berühmtesten Auftritt aber hatte er auf einem Pullover. Hier feiert er nun sein Comeback – als Teil der aktuellen »Polo Icons Collection«.

BOSS

AUF DER ÜBERHOLSPUR Die Leidenschaft von Boss für den Motorsport ist bekannt. Nun schlägt sie sich auch in der Mode der Marke nieder. Bunte Rennwagen im Retrostil – auf Bomberjacken appliziert, in Pullis gestrickt oder auf Slipper gedruckt – sind das Leitmotiv der aktuellen »Holiday Collection«. Das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem englischen Modellautobauer Playforever.

PLATINUM BAR

GOLDWERT AMORELIE

VORFREUDE Prickelnde Überraschungen für die Vorweihnachtszeit: In den 24 Boxen des Adventskalenders von Amorelie verbergen sich 27 große und kleine Accessoires, die Paare und Singles dazu einladen, erotisches Neuland zu entdecken. An jedem Dezembertag auf eine andere Weise.

Duftvorlieben sind so individuell, dass es Jahre dauern kann, das passende Parfum zu finden. Ein Problem, das an der Platinum Bar elegant gelöst wird: Aus Essenzen wie Mandelblüte und Arabischem Jasmin kann hier jeder sein persönliches Lieblingsaroma kreieren lassen oder zwischen eigens entwickelten Damen- und Herrenparfums wählen. Vom 06. bis 13. Dezember läuft die »Weihnachtsgoldwoche« mit einem besonderen Geschenk: Goldflocken für alle Düfte der Patinum Bar in den Größen 50 und 100 ml. 26

AMORELIE »ADVENTSKALENDER PREMIUM«, 2 2 9 , 9 0 E U R O, 2 . E TA G E


News & Stories

NIKOS NEWS

KITSCH, PLEASE! UNSER KOLUMNIST NIKOLAS FEIREISS ÜBER WEIHNACHTSZAUBER

VOLUSPA

RAUMVERSCHÖNERER Süßer Apfel trifft auf blauen Klee, schwarzer Moschus auf japanische Zypresse: Ungewöhnliche Düfte in opulenten Gefäßen machen die handgefertigten Kerzen und Diffuser von Voluspa zu dekorativen Interior-Objekten. Der nachhaltige Umgang mit natürlichen Rohstoffen gehört für Traci und Troy Arntsen aus Los Angeles seit 1999 zum Unternehmensethos. Cremiges Kokoswachs verbindet sich perfekt mit den ätherischen Ölen und enthält keinerlei Schadstoffe. V O L U S PA , D U F T K E R Z E , J E W E I L S 2 9 9 E U R O , 4 . E TA G E

DISNEY × KIEHL’S

A VERY MICKEY CHRISTMAS!

Die New Yorker Kosmetikmarke Kiehl’s steht für natürliche, besonders hautfreundliche Zutaten und ihren unverkennbaren Apothekenstil. Letzterer erhält vorübergehend ein humorvolles Update. Auf der Weihnachtsedition der beliebten »Creamy Eye Treatment with Avocado« ist neben dem eigenen Logo auch ein weiteres amerikanisches Original zu sehen: Mickey Mouse. Keine Änderungen gibt es beim Inhalt – einer reichhaltigen Augenpflege, die langanhaltend vor Trockenheit schützt. D I S N E Y   ×   K I E H L’ S » C R E A M Y E Y E T R E A T M E N T W I T H A V O C A D O « , W E I H N A C H T S E D I T I O N , 2 8  M L , 4 4 E U R O , E R D G E S C H O S S

28

An Weihnachten kann einiges aus dem Ruder laufen. Zu viel Familie hängt zu lange zusammen. Die Gans neigt dazu, trocken zu werden. Der Weihnachtsbaum ist eine glitzernde, schleifenbehängte Orgie, bestückt mit einem polychromen Sammelsurium aus Kugeln, Engelsköpfen und Weihnachtsmännern verschiedener Dekaden. Stimmt nicht? Bei Ihnen ist alles anders? Die Weihnachtsdekoration ist farblich aufs Harmonischste abgestimmt, genau wie die Familie? Und die Gans, da gehen Sie auf Nummer sicher, kommt vom Bio-Bauern? Mag sein, trotzdem inszenieren Sie vermutlich, einer zwingenden inneren Stimme folgend, für die festlichen Tage ein Winterwunderland. Und ganz egal, wie geschmackvoll die Kugeln in trendigen Grün- oder Metallic-Tönen glänzen und wie hyggelig ihre Kerzen um die Wette flackern: Weihnachten ist Kitsch. Genau darum ist es so schön. Follow us on Instagram: @oberpollinger_muenchen


DIO R .C O M


Dyson

BLOWN AWAY Wo bei anderen Haartrocknern ein schwerer, großer Motor sitzt, hat der »Supersonic« von Dyson ein Loch. Welche Vorteile das mit sich bringt und wie man sie sich zunutze macht, weiß der Berliner Friseur Shan Rahimkhan. I N T E RV I EW C OR I N NA VON BAS SEW I T Z

Herr Rahimkhan, als das britische Unternehmen Dyson im Jahr 2016 seinen Haartrockner »Supersonic« in Deutschland einführte, sorgte der mit seiner spacigen Optik, seinen insgesamt 250 Patenten und einem Verkaufspreis von 399 Euro für ziemlichen Wirbel. Sie verwenden das Gerät in Ihren beiden Berliner Salons. Was ist dran an dem Hype?

Der Föhn ist deutlich innovativer als seine Konkurrenzprodukte. Das merkt man gleich bei der ersten Handhabung. Er ist extrem leicht, vergleichsweise leise und trocknet das Haar sehr schnell. Was heißt in Ihrer Branche schnell?

Mit anderen Modellen dauerte das Trocknen und Stylen meiner Erfahrung nach bis zu 40 Minuten. Mit dem »Supersonic« und seiner patentierten »Air Multiplier«-Technologie reduziert sich die Zeit um zehn bis 15 Minuten. Er hat auch eine sogenannte intelligente Temperatur-Regulierung. Was bedeutet das?

Der »Supersonic« misst die Temperatur während des Föhnens alle 20 Sekunden und reguliert die Wärme automatisch herunter. Das ist vor allem wichtig, wenn das Gerät ganz nahe an den Kopf gehalten wird. Dank der fein tarierten Temperatursteuerung werden die Haare außerdem nicht spröde, sondern behalten ihren natürlichen Glanz. Die extrem hohen Temperaturen anderer Haartrockner konnten die Keratin-Schutzschicht der Haare nachhaltig schädigen.

30

Der »Supersonic« bietet vier Wärmestufen – heiß, warm, lauwarm, kalt. Wie werden sie sinnvoll eingesetzt?

Mit der heißen Stufe kann man fantastisch glätten. Außerdem trocknen die Haare sehr schnell. Die warme Stufe dient zum Vortrocknen und mit DiffuserAufsatz auch zum Stylen von Locken. Mit der lauwarmen Stufe kühlt man die Haare ab und kann sie gleichzeitig leicht auffrisieren. Die kalte Stufe sorgt für Glanz und fixiert die Frisur.

Sie sind nicht nur als Färbespezialist bekannt, sondern auch berühmt für Ihre Galafrisuren. Was ist Ihr persönliches Lieblingsfeature?

Die Styling-Düse. Mit der kann ich die Luft präzise auf ausgewählte Haarpartien lenken. Das macht das Frisieren easy und schnell. Die Smoothing-Düse ist großartig für schonendes Trocknen von angegriffenem Haar. Welche Styling-Produkte setzen Sie ein?

Für einen Big-Hair-Effekt, den ich mit dem Diffuser-Aufsatz erzeuge, nehme ich Volumenmousse oder ein spezielles BlowDry-Spray. Möchte ich widerspenstiges Haar mit der Styling-Düse bändigen, arbeite ich zuvor Styling-Öl oder Föhncreme in die Haare ein. Gibt es Föhntricks, die jeder kennen sollte?

Wichtig: Die Haare müssen mit dem Handtuch gut vorgetrocknet sein! Für ein optimales Ergebnis mit einer Kombination aus Kalt- und Warmluft föhnen. Und je nachdem, welchen Effekt man erzielen möchte, sind die Aufsätze, die ich beschrieben habe, und entsprechende StylingProdukte notwendig. Was sind beliebte Frisuren für die Festtage?

In diesem Jahr sind locker hochgesteckte Haare angesagt, die undone und feminin wirken sollen. Ich empfehle, das Haar zunächst ganz glatt zu föhnen und dann mit ein paar Klammern lässig hochzustecken. Mittellanges Haar sieht am schönsten aus, wenn man es über eine schmale Rundbürste zu weich fallenden Wellen föhnt.


Floraïku

»MICH FASZINIERT ALLES, WAS AUS ASIEN KOMMT« Die Parfumerfinderin Clara Molloy entdeckt in Japan zeitgenössische Kunst und wohlriechende Kirschbäume. Nur mit der Sprache hapert es. Dafür kreiert sie zusammen mit ihrem Mann ein eigenes Kommunikationsmedium: die Düfte von Floraïku. I N T E RV I EW U L F L I PPI T Z

Clara und John Molloy haben bereits in der Vergangenheit mit der Parfummarke Memo bewiesen, dass sie olfaktorische Weltenbummler sind. Nun hat das Ehepaar die Marke Floraïku ins Leben gerufen. Der Name – ein Wortspiel aus Flower und Haiku – verweist auf die wesentlichen Merkmale der neuen Duftreihen: pflanzliche Grundstoffe und ein reizvoller literarischer Überbau. Der Gründerin geht es allerdings auch um eine noch grundsätzlichere Kulturvermittlung.

Mein Mann würde sich über diese Frage amüsieren. Denn ich bin überhaupt kein perfektionistisch veranlagter Mensch. Meine südländischen Wurzeln treten deutlich zutage, wenn ich meinen Tagesablauf plane. Nur wenn ich koche oder Gedichte schreibe, bin ich ganz bei mir, werde präzise und konzentriert. Ich bin jemand, der viel lernt, während er etwas tut – und jemand, der sich nicht von Rückschlägen aufhalten lässt.

außerdem von Haikus inspiriert. Wie wurden Sie an diese besondere Form der japanischen Dichtung herangeführt?

Ich liebe Lyrik, schreibe selbst auch Gedichte und hatte das Glück, vor zwei Jahren einige zu veröffentlichen. Außerdem fasziniert mich alles, was aus Asien kommt: das Essen, die Handwerkskunst, die Filme. Ich habe versucht, Japanisch zu

Sie haben bereits die Parfummarke Memo gegründet. Was ist der Unterschied zu Floraïku?

Ihr Mann und Sie reisen viel. Warum liefert Ihnen gerade Japan die Inspiration für Floraïku?

Auf dieser Insel im Süden des Landes hat die Firma Benesse ein Open-AirMuseum errichtet.

Die Parfums von Floraïku sind in drei Zeremonien aufgeteilt: Blumen-, Tee- und Weihrauchzeremonie.

© Sofia Dadourian

Japan ist für mich nicht einfach nur ein Land, es ist mehr. Wir fühlten uns dort wie auf einem anderen Planeten. Das Niveau an Kultiviertheit und der Sinn für Raffinesse sind enorm hoch. Naoshima gefällt uns beiden besonders.

Bei Memo sagen wir: Die Reise ist das Ziel. Bei Floraïku geht es darum, sich Zeit für den Moment zu nehmen, so als kämen Sie auf dem Gipfel eines Berges an und würden sich dort oben nun ein paar Augenblicke der Kontemplation gönnen. Beide Marken haben ihre ganz eigenen olfaktorischen Merkmale.

Die gesamte Insel ist der zeitgenössischen Kunst gewidmet. Es gibt Skulpturen, Installationen, Gemälde. Das Chichu Art Museum, vom Stararchitekten Tadao Ando entworfen, ist als Gebäude ein Meisterwerk für sich. Wir sind mit Fahrrädern auf der Insel herumgefahren und fanden es zauberhaft. Noch in den verstecktesten Winkeln entdeckt man Kunstwerke.

lernen, als ich 16 Jahre alt war, und total versagt. Mit 30 Jahren habe ich Kleider von Tsumori Chisato gekauft. Ich lese jeden Roman von Haruki Murakami, der neu erscheint.

Welcher Duft hat Sie in Japan begeistert?

Haben Sie ein Lieblings-Haiku?

Der Geruch blühender Kirschbäume. Die leichte Schwere der rosa Blüten ist einzigartig auf der Welt. Unser Duft »I See the Clouds Go By« ist eine kleine Hommage. Das erwähnte Parfum riecht nach Cassis und Kirsche. Alle Düfte von Floraïku sind

32

Mir gefällt Issa, ein Meister der japanischen Lyrik. Übrigens schlage ich genauso gern ein Buch von Mark Twain auf. Japanische Kultur ist für ihre Perfektion bekannt. Trifft diese Eigenschaft auch auf Sie zu?

Sie bilden einen Tagtraum von Japan. Die Zeremonien haben uns dazu inspiriert, bestimmte Duftnoten zu verwenden. »O Cha Ceremony« duftet nach Matcha-Tee und Mate, zwei recht grasige Noten.

Matcha-Tee würde ich nicht sagen. Der Duft kann Sie an ein Fougère-Parfum erinnern, also an eines, welches auf Lavendel, Eichenholz und Kumarin beruht – das ist ein schickes, klassisches und recht französisches Aroma. Ist Japan als Land für Sie abgehakt, seit es Sie zu Parfums inspiriert hat?

Ich brauchte zehn Leben mehr, bevor Japan mich langweilen könnte und aufhören würde, mich zu inspirieren.


Favoriten

TRAUMFABRIK Diese Kombination lässt das klassische Hollywood aufleben.

02 01

03

01 04

05

06

07

01 Kleid 319 Euro NEEDLE & THREAD 2. Etage — 02 Chain Bag 1.390 Euro BOTTEGA VENETA Erdgeschoss 03 Kleid 999 Euro BASIX BLACK LABEL 1. Etage — 04 Puderperlen »Météorites Gold Perles« 60 Euro GUERLAIN Erdgeschoss 05 Nagellack aus der Linie »Le Vernis« in der Farbe »604 Scenario« 25 Euro CHANEL Erdgeschoss — 06 Kleid 229 Euro FOUR FLAVOR 1. Etage 07 Lippenstift aus der Linie »Snow Ball« in der Farbe »Rouge en Snow White« 21,50 Euro MAC COSMETICS Erdgeschoss

34


TOPAS rimowa.com


Favoriten

ABENDSTERN Diese Begleiterin ist bei festlichen Anlässen zur Stelle.

Chain Bag 295 Euro COACH 1. Etage

36


Charlotte Tilbury

»KEIN SCHÖNES GEMÄLDE OHNE VERNÜNFTIGE LEINWAND« Und kein gutes Make-up ohne die richtige Pflege, findet Charlotte Tilbury. Die britische Star-Visagistin hat die Quintessenz ihres Wissens in einer eigenen Beauty-Linie zusammengefasst, die jetzt bei uns erhältlich ist. I N T E RV I EW U L F L I PPI T Z

Sie haben schon Topmodels wie Gisele Bündchen und Kate Moss geschminkt und mit Starfotografen wie Mario Testino gearbeitet. Wie sind Sie an Make-up herangeführt worden?

Eine wichtige Rolle spielte die berühmte Visagistin Mary Greenwell, auf die ich mit 13 Jahren erstmals aufmerksam wurde. Sie öffnete mir die Augen für die Welt des Makeups. Ich erinnere mich, wie ich bei Freunden meiner Eltern eine Vogue mit Jerry Hall auf dem Titelbild sah und sagte: Guckt mal, was Mary Greenwell geschafft hat! Was bewegte Sie dazu, das zu Ihrem Beruf zu machen?

Mich faszinierte es, welche Macht eine schöne Frau hat, wenn sie einen Raum betritt, wie ihre magnetische Anziehungskraft Aufmerksamkeit einfordern kann. Als ich zum ersten Mal Mascara auftrug, spürte ich diese Macht plötzlich. Ich fühlte mich selbstsicherer, bemerkte, dass Menschen Notiz von mir nahmen. Das hat mein Leben verändert. In über 20 Jahren als Make-up-Artistin für Modeschauen, internationale Kampagnen und unzählige Prominente kennen Sie wahrscheinlich jeden Schminktrick: Hat Ihnen jemand mal einen richtig guten Tipp gegeben?

Na ja, normalerweise ist es umgekehrt. Aber als ich mit meiner Arbeit begann, zeigte mir ein Model, wie sie ihre Nase konturierte: Ihr Gesicht verwandelte sich völlig. Welchen Tipp hören Prominente oft von Ihnen?

Vor allem den, wie wichtig es ist, die Haut zu behandeln und zu hydrieren. Es ist essenziell, um einen schimmernden Teint zu bekommen. Mein Motto: Sie können

38

kein schönes Gemälde ohne eine vernünftige Leinwand malen! Warum wurde das Konturieren in den letzten Jahren zu solch einem großen Trend?

Ich denke, der Aufstieg der sozialen Medien trägt dazu bei. Das Konturieren ist ein Trick, den wir in der Branche seit Jahren benutzen, und jetzt können Menschen in Youtube-Tutorials die Technik erlernen. Im Internet werden wir deshalb überschwemmt von makel- und porenlosen Gesichtern, deren Züge wunderbar betont sind. Wie konturiert man richtig?

Bei dieser Technik geht es darum, Licht und Schatten in das richtige Verhältnis zu stellen. Mein Konturset »Filmstar Bronze & Glow« ist die Geheimwaffe für Hammer-Wangenknochen – es gibt Ihnen ein Facelift im Handumdrehen. Einfach die Backen einziehen, die hohlwangigen Stellen mit natürlichen Tönen überpinseln und zum Schluss Wangenknochen und Schläfen mit einem Highlighter betonen. Finden Sie, soziale Medien haben unser Verhältnis zu Make-up verändert?

Sie gestatten allen Frauen, sich besser darüber zu informieren und an dieser Welt stärker teilzuhaben. Die Vernetzung gibt uns nicht nur die Werkzeuge und die Expertise zur Hand, sondern auch das Vertrauen, diese zu benutzen. Ich kann dank sozialer Netzwerke in einen direkten Dialog mit Menschen treten. Dadurch öffnet sich für mich ein endloser Strom der Inspiration, der bis ins tägliche Leben reicht. Von Instagram, das den Alltag von Freunden oder Vorbildern dokumentiert, zu Pinterest, wo ich sofort auf Moodboards zugreifen kann.

Ihrer Erfahrung nach: Was unterschätzen Frauen, wenn sie Make-up auflegen?

Wie sehr die Haut vorbereitet sein muss. Zuerst muss man sie mit einem Balsam reinigen, der einem Babyhaut in Sekunden gibt. Anschließend eine Creme auftragen und einen Grundierer. Was kann dabei schiefgehen?

Manche Frauen verwenden zu viel Grundierungscreme oder einen Ton, der zu hell oder zu dunkel für ihre Haut ist. Wenn sie das Make-up nicht ordentlich dem Hautton anpassen, bekommen sie diesen gefürchteten Strich entlang der Kinnlinie. Ich benutze beim Auftragen in der Regel meine Finger, denn sie helfen mir dabei, die tückischen Übergänge richtig hinzubekommen. Ihr Mann hat Sie angeblich nie ohne Make-up gesehen. Was für ein Verhältnis haben Sie zu natürlicher Schönheit?

Es liegt in der Natur des Menschen, dass er sofort auf die Erscheinung des Gegenübers reagiert. Warum sollte ich das nicht optimieren wollen? Jeder sieht mit Make-up besser aus. Gilt das auch für Männer?

Ich denke, jeder sollte das steigende Selbstvertrauen erfahren, das richtiges Make-up mit sich bringt. Je mehr Männer es verwenden, desto größer ist der Effekt. Sie sehen doch selbst an Frauen, welche Verwandlung das mit sich bringt – sei es, um einen Kater nach einer Partynacht zu kaschieren oder einfach, um jemanden zu verführen. Ich beobachte, wie beliebt es bei Männern geworden ist, sich um die Haut zu kümmern. Manche Männer stehlen ihren Frauen sogar meine »Magic Cream« – so gut ist sie!


Bobbi Brown

ALLESKÖNNER Die Make-up-Sets der »Holiday Gift Giving Collection« von Bobbi Brown sind Schönheitskompetenz im Geschenkformat.

AKKURAT Für den perfekten Sixties-Lidstrich braucht es eine ruhige Hand und das richtige Werkzeug. Das Gel-Duo in Schwarz und Violett sichert dank passendem Pinsel eine elegante Kurve. BOBBI BROWN »Cat Eye Long-Wear Gel Eyeliner & Brush Set«, 31 Euro, Erdgeschoss

VIELSEITIG Ein Geheimnis ausdrucksstarker Augen: Lidschatten in drei Braunnuancen, dunkle Mascara sowie ein doppelseitiger Pinsel, der Eyeshadow aufträgt und ebenso als Eyeliner funktioniert. BOBBI BROWN »Soft Smokey Shadow & Mascara Palette«, 46,50 Euro, Erdgeschoss

HANDLICH Teint mattieren, Rouge auftragen, Augen akzentuieren – mit diesen fünf Pinseln ist man auch unterwegs für alles gerüstet. Die Köpfe sind normal groß, die Griffe etwas kleiner. BOBBI BROWN »Travel Brush Set«, 120 Euro, Erdgeschoss

OPULENT Die Lipgloss-Farben »Buff«, »Nude«, »Rose Sugar« und »Kir Sugar« helfen dabei, zu jedem Anlass und zu jeder Tageszeit den richtigen Ton zu treffen. Von diskret bis festlich. BOBBI BROWN »Party of Four Mini Lip Gloss Set«, 37 Euro, Erdgeschoss

40


Favoriten

NUIT NOIRE Diese kunstvollen Stücke beweisen besonderen Geschmack.

01

02

03

04

05

L I N G E R I E I N D E R 2 . E TA G E

01 Body 129 Euro JOLIES MÔMES — 02 Body 369 Euro FLEUR DU MAL — 03 Body 629 Euro I.D. SARRIERI 04 Body 159 Euro MADAME AIME — 05 Body 159 Euro BARBARA

41


Favoriten

IMMER GRIFFBEREIT Dieser Mix punktet mit Klassikern und aufregenden Neuheiten.

01

02

04

03

06

05

07 B E AU T Y- P R O D U K T E I M E R D G E S C H O S S

01 Duft- und Hautpflege-Set »Christmas Cracker« 36 Euro JO MALONE — 02 Lidschatten-Set »Eye Compact Gold« aus der Linie »Snow Ball« 49,50 Euro MAC COSMETICS — 03 Puder »Diorific« aus der Linie »Precious Rocks« 56 Euro DIOR 04 Gesichtscreme-Set »Ultimate The Cream« 735 Euro SENSAI — 05 Lippenstift aus der Linie »Boys & Girls« in der Farbe »05 Joan« 35 Euro TOM FORD BEAUTY — 06 Kosmetiktasche im Set mit fünf Masken 68 Euro SKIMONO 07 Lippenstift-Set »Lip Bag Nude« aus der Linie »Snow Ball« 39,50 Euro MAC COSMETICS

42


Favoriten

09

08

10

11

12

13

14

15

08 Lippenstift-Set »Hot Lips« 40 Euro CHARLOTTE TILBURY — 09 »Magical Mini Brush Set« 60 Euro CHARLOTTE TILBURY 10 Lippenstift »Diorific Khôl« aus der Linie »Precious Rocks« in der Farbe »991 Bold Amethyst« 39,50 Euro DIOR 11 Lidschatten-Set »Instant Eye Palette« 75 Euro CHARLOTTE TILBURY — 12 Puder aus der Linie »Snow Ball« im Farbton »Here Comes Joy« 34 Euro MAC COSMETICS — 13 Mascara »Gold Light Topcoat« 25 Euro GUERLAIN 14 Duft- und Dusch-Set »Colonia Oud« 185 Euro ACQUA DI PARMA — 15 Make-up-Set »Palette Gold« 79 Euro GUERLAIN

43


La Prairie

KUNST UND KAVIAR Zum 30. Jubiläum der Linie »Skin Caviar« von La Prairie tourt eine ungewöhnliche Ausstellung um die Welt. T E X T S I LV I A I H R I N G

Es heißt, die Aufgabe der Kunst sei es, Grenzen zu verschieben, Wege zu ebnen, zu neuen Denkweisen zu ermutigen. Die Wissenschaftler des Schweizer Kosmetikkonzerns La Prairie haben sich in dieser Hinsicht der kreativen Disziplin immer sehr nahe gefühlt. Denn ohne Kühnheit, Wissensdrang und Perfektionismus hätten sie 1987 wohl kaum herausgefunden, dass die Inhaltsstoffe des Kaviars in Form von Cremes, Seren und Gels nützliche Anti-Aging-Helfer abgeben könnten. »Skin Caviar« ist heute einer der bekanntesten Kollektionen der Marke. Anlässlich des 30. Jubiläums der Pflegelinie hat sich La Prairie nun auch praktisch mit der Kunstwelt zusammengetan. Fünf Werke, die in Kooperation mit zeitgenössischen Künstlern entstanden sind, reisen seit vergangenem Sommer als Ausstellung um die Welt, mit Stopps unter anderem in Paris, New York, Hongkong und Shanghai. Ihr Thema: die Formensprache des Kaviars, sein ästhetisches und wissenschaftliches Potenzial sowie die Art und Weise, wie es genutzt wird. Das erste Werk wurde im Juni auf der Art Basel vorgestellt – La Prairie unterstützt die Kunstmesse seit diesem Jahr als offizieller Partner. »Living Cells« heißt die

44

Installation des Franzosen Paul Coudamy, Chef eines auf Architektur spezialisierten Kreativstudios. Mehrere Cluster aus dunklen Kugeln, die an Kaviar erinnern, schlängeln sich darin um übereinandergetürmte geometrische Körper aus Stahl. Die Murmeln sind magnetisiert, weshalb sich ihre Position auf dem Metallskelett ständig verändert. Coudamys Volumengebilde spielt auf ein neues Produkt des Kosmetikkonzerns an, den »Skin Caviar Absolute Filler«. Er verbessert die Spannkraft und Dichte der Haut und verleiht ihr so mehr Fülle. Möglich wird diese Kur durch ein fortschrittliches Verfahren auf der Grundlage einer neuartigen Kaviarform namens »Caviar Absolute«. Sie schließt die flüchtigen volumenverbessernden Nährstoffe des Kaviars ein – ein kleines technisches Wunder. War es bisher ein kühner Traum, der Haut wieder einen Teil ihrer jugendlichen Harmonie

zurückzugeben, gibt es jetzt einen aussichtsreichen wissenschaftlichen Ansatz. Passend zum Phänomen der Straffung zeigt »Moving Pixel«, die digitale Installation des Kreativstudios Bonjour Lab, wie goldene Perlen zu einer Silhouette erstarren. Und noch konkreter werden die Bezüge da, wo die Pariser Artdirektoren und Designexperten von Cinq Fruits mit ihrer Fotoserie die visuelle Kommunikation von La Prairie zum Thema machen. Fünf Motive zitieren die Farb- und Formensprache bestimmter Produkte. Der Künstler TremensS, dessen Werke Licht, Klang, Bild und Skulptur miteinander vereinen, erschafft mit seiner audiovisuellen Installation schließlich einen eigenen, lichtlosen Raum: Ein Laser durchschneidet ihn von einer Ecke zur anderen, trifft auf einen vertikalen Monolithen. Im Zusammenspiel mit vier Videoprojektoren kommt es zu besonderen optischen Effekten. Sie sollen an das Dampfdestillationsverfahren erinnern, mit dem La Prairie das Kaviarwasser gewinnt, das erstmals zur Herstellung der »Skin Caviar Essence-in-Lotion« verwendet wurde. Es zeigt sich, dass Kaviar wahrhaft viele Facetten hat. In der Wissenschaft, und in der Kunst.


La Prairie

45


Favoriten

MAN IN BLACK Bei dieser Garderobe geht es vor allem um die Details.

01

03

02

04

06

05

07

08

09

01 Manschettenknöpfe 325 Euro LOUIS VUITTON Erdgeschoss — 02 Mantel 449 Euro BOSS 3. Etage 03 Portemonnaie 295 Euro MONTBLANC 4. Etage — 04 Hemd 149 Euro BOSS 3. Etage — 05 Schleife 59 Euro BOSS 3. Etage 06 Manschettenknöpfe 360 Euro MONTBLANC 4. Etage — 07 Smokingjackett 499 Euro BOSS 3. Etage 08 Card Holder 210 Euro BOTTEGA VENETA Erdgeschoss — 09 Armbanduhr 2.990 Euro MONTBLANC 4. Etage

46


Hugh Jackman und der neue TimeWalker Chronograph Der neue TimeWalker Chronograph ist inspiriert von der Performance der historischen Zeitmesser von Minerva, der heutigen Montblanc Manufaktur in Villeret, und den glorreichen Zeiten des Rennsports. montblanc.com/timewalker Crafted for New Heights.


Tumi

MEHRWERT Früher waren multifunktionale Taschen eher eine Randerscheinung. Plötzlich zeigt sich überall: Mehr ist mehr. Der Gepäckmacher Tumi ist auf die gefragten Stücke spezialisiert.

Schnallen, Nieten, Zipper, Aufnäher – den Reise- und Bürobegleitern von Tumi sieht man an, was sie können. Dass die nützlichen Taschen so gefragt sind wie lange nicht, hat unter anderem mit dem Erfolg der Athleisure-Bewegung zu tun. Zurzeit tragen nicht nur Vielflieger und Geschäftsleute entsprechende Gepäckstücke mit sich herum, sondern auch viele praktisch veranlagte Städter, Sportler und Stilbewusste. Als Komplizen moderner Mobilitätsphänomene sind Rucksäcke, Laptoptaschen und sonstige Allzwecktaschen unersetzlich. Die Eigenschaft ihres Erfolgs heißt Multifunktionalität. Wer im Taxi zum Flughafen schnell die Powerbank zücken muss, beim Joggen telefoniert oder im Coworking-Office ständig den Schreibtisch wechselt, der weiß: Je mehr Schnüre, Fächer und

48

Verschlüsse zum Verstauen kleiner Gadgets zur Verfügung stehen, desto besser. Bei Tumi gibt es seit jeher Verständnis für diesen Bedarf. Seit der Gründung im Jahr 1975 widmet sich der Gepäckmacher aus New Jersey jedem Detail seiner Produkte mit großer Hingabe. Außentaschen und unterteilte Innentaschen zählen ebenso dazu wie Bodenverstärkungen, die vor Abnutzung schützen, sowie Schrauben aus einsatzgehärtetem Stahl. Und immer wieder kommt ein besonders robustes Material zum Einsatz: eine einzigartige Webart, kombiniert mit einer speziellen Beschichtung auf ballistischem Nylon, das einstmals für Schutzwesten entwickelt wurde. Von der Schutzkleidung zur Trendtasche – auch so entsteht Mehrwert.


München — neulich & demnächst / recently & next up

ENTDECKUNGEN AUS UNSERER STADT – UND DARÜBER HINAUS / JUST SPOTTED

MUNICH MOUNTAIN GIRLS Neulich auf dem Boden der Tatsachen, demnächst hoch auf dem Gipfel mit den Munich Mountain Girls. Was die Community der bergbegeisterten Mädels alles unternimmt, lässt sich online auf allen Kanälen verfolgen – ein virtueller Trip in die Alpen, garniert mit Fotos, Interviews und Geschichten. Vielleicht ist es sogar eine Aufforderung zum Mitmachen. Recently feet planted firmly on the ground, next up, high atop the summit with the Munich Mountain Girls. All the adventures of this climbing community can be followed online: a virtual trip to the alps full of photos, interviews, and stories is available as a first step. M U N I C H M O U N TA I N G I R L S . D E I N S TA G R A M @ M U N I C H M O U N TA I N G I R L S

MÜNCHNER THEATER FÜR KINDER Neulich Familiennachmittag mit Netflix, demnächst Ausflug ins Münch-

ner Theater für Kinder. Auf dem Programm stehen Klassiker wie »Pippi Langstrumpf«, »Jim Knopf« und »Die kleine Hexe«. Für die Kleinen ein Riesenerlebnis, für die Großen wie eine Reise in die eigene Kindheit. Recently spending an afternoon with the family browsing Netflix? Next up, plan a trip to the Münchner Theater für Kinder. Children’s theatre classics like »Pippi Longstocking«, »Jim Button«, and »The Little Witch« will delight kids of all ages. M Ü N C H N E R T H E AT E R F Ü R K I N D E R DA C HAU E R S T R A S S E 4 6 , M A X VO R S TA D T T +49 89 59 54 54, +49 89 59 38 58, MTFK.DE

© AirHop GmbH

THE LOVELACE

AIRHOP Neulich Schwimmen im Freibad, demnächst Hüpfen im Airhop. Der

neue Trampolinpark ist ein perfekter Gute-Laune-Ort, wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Recently swimming in the local pool, next up taking the leap at Airhop. The new trampoline park is the perfect good mood spot for when the weather refuses to play nice. A I R H O P, I N G O L S T Ä D T E R S T R A S S E 1 7 2 , S C H WA B I N G - F R E I M A N N A I R H O P PA R K . D E

50

Neulich noch ein originelles Hotel gesucht, demnächst The

Lovelace und damit viel mehr entdecken. Auf 4.800 Quadratmetern kann man im ehemaligen Bankhaus ab sofort – aber nur bis 2019 – übernachten, shoppen, diskutieren, essen. »A Hotel Happening«, so lautet das offizielle Versprechen des Projekts. Recently seeking an original hotel. Next up, finding everything you want and more in The Lovelace. This 4,800 square meter former bank is now ready to greet you – for overnight stays, shopping, meeting, and eating – but only until 2019. »A Hotel Happening« is the official designation. T H E L O V E L A C E , K A R D I N A L - FAU L H A B E R - S T R A S S E 1 A LT S TA D T- L E H E L , T + 4 9   8 9   2 1   5 4   0 7   9 0 , T H E L O V E L A C E . C O M FA C E B O O K @ T H E L O V E L A C E H O T E L


München — neulich & demnächst / recently & next up

NICE NICE Neulich noch gedacht, in der Türkenstraße tue sich nichts Neues mehr? Demnächst zu Nice Nice gehen und sich eines Besseren belehren lassen.

Die Füllung der leckeren asiatisch-mittelamerikanischen Tacos wird selbst zusammengestellt. Tipp: Crispy Pork mit Reis, Salat und hausgemachtem Kimchi. Recently thinking there’s nothing new to see on Türkenstraße? Next up, let Nice Nice change your mind about that. This tiny eatery serves up Asian-Central-American-fusion full of original flavours. Top taco tip – crispy pork with rice, salad, and homemade kimchi. © Izakaya München

N I C E N I C E , T Ü R K E N S T R A S S E 4 7 , S C H WA B I N G , T + 4 9   8 9   2 8   7 5   5 3   5 5 FA C E B O O K @ N I C E N I C E . F O O D

IZAKAYA

© Sono Motors

Neulich musste man weit reisen, um sich die innovativen

SONO MOTORS Neulich noch Diesel im Tank, demnächst Solarzellen auf dem Dach.

Der »Sion« wurde von jungen Münchnern entwickelt und ist das erste Elektroauto, das sich selbst mit Sonnenenergie auflädt. 5.000 Vorbestellungen sind nötig, damit der Wagen bis 2019 produziert werden kann. Recently diesel in the tank, next up solar cells on the roof. The »Sion« was developed by young Munichers, and is the first electric car that can refuel itself using the sun’s energy. 5,000 advance orders are needed before planned production can start in 2019.

Gerichte der Izakaya-Restaurants auf der Zunge zergehen zu lassen. Demnächst geht man einfach in Richtung Donnersbergerbrücke. Da kann man seit Mitte Oktober die japanische Küche mit südamerikanischen Einflüssen auch in München genießen. Recently, you needed to travel to experience the innovative menu of an Izakaya restaurant. Next up, you only have to go as far as Donnersbergerbrücke. Since mid-October, this Japanese cuisine with South American influences has been delighting Munich with its range of fine dishes with traditional roots and surprising combinations. I Z A K A YA , L A N D S B E R G E R S T R A S S E 6 8 , S C H WA N T H A L E R H Ö H E T + 4 9   8 9   1 2 2   2 3   2 0   0 0 , I Z A K A YA - R E S T A U R A N T. C O M

SONO MOTORS AGNES-POCKELS-BOGEN 1, MOOSACH, T +49 89 45 20 58 18 S O N O M O T O R S . C O M , FA C E B O O K @ S O N O M O T O R S

GALORE# Neulich ideenlos, demnächst inspiriert. Der Concept Store

Galore# in Schwabing ist alles: Café, Shop, CoworkingSpace – vor allem aber eine Fundgrube schöner Dinge. Von Sonnenbrillen, Yoga-Equipment und Naturkosmetik bis hin zu Magazinen und Büchern lassen sich hier ausgefallene Geschenke aufstöbern. Recently out of ideas; next up, full of inspiration. Concept store Galore# in Schwabing does it all: it’s a cafe, shop, co-working space, and above all a treasure trove of fabulous things. From sunglasses, yoga gear, and natural cosmetics, to magazines and books – you’ll unearth a wealth of great gifts for friends, and little treats for yourself. G A L O R E # , B E L G R A D S T R A S S E 4 7 , S C H WA B I N G , T + 4 9   8 9   9 7   3 9   1 1   3 6 S T O R E G A L O R E . D E , I N S TA G R A M @ S T O R E G A L O R E . D E

FC BAYERN ERLEBNISWELT Neulich in der Fankurve des FC Bayern gefiebert, demnächst unvergess-

liche Momente noch einmal fühlen. Die vielen Höhepunkte aus fünf Jahrzehnten Vereinsgeschichte sind ohne Frage eine Ausstellung in der Allianz Arena wert. Unter dem Namen »Momente« ist sie bis 31. März zu sehen. Recently in the stands cheering on FC Bayern at fever pitch, next up reliving the team’s finest hours. The greatest moments from the last 50 years of club history add up to an outstanding exhibition, on show at the Allianz Arena. »Moments« is on display until March 31. F C B AY E R N E R L E B N I S W E L T, W E R N E R - H E I S E N B E R G - A L L E E 2 5 M I L B E R T S H O F E N - A M H A R T, T + 4 9   8 9   6 9   9 3   1 2   2 2 , F C B AY E R N . C O M

51


THREE FLOOR Kleid 419 Euro


ALLE MEINE KLEIDER Modevorlieben kommen und gehen. Die klassischen Schnitte, die bleiben, sind imstande, ganze Räume für sich einzunehmen. FOTOS DUSAN RELJIN

WO M E N S W E A R I N D E R 1 . U N D 2 . E TA G E

BOSS

Kleid 399 Euro

53


FOUR FLAVOR Kleid 199 Euro


BOSS

Jumpsuit 549 Euro

55


AIDAN MATTOX Kleid 569 Euro

56


BASIX BLACK LABEL Kleid 399 Euro


BEAUTY

BOOSTER Bei winterlichen Temperaturen ist gute Pflege unerlässlich. Wir zeigen Innovationen, die das Eis brechen, kombiniert mit passenden Düften. FOTOS TOM HARTFORD

B E AU T Y- P R O D U K T E I M E R D G E S C H O S S

ZARKOPERFUME

Eau de Parfum »Oud’ish« 100 ml 119 Euro

58


TOM FORD BEAUTY

Eau de Parfum »Noir Anthracite« 50 ml 102 Euro


BIOEFFECT

Gesichtsserum »EGF + 2A Daily Treatment« 2 × 15 ml 195 Euro


BYREDO

Eau de Parfum »Blanche« 100 ml 150 Euro

61


CHANEL

Gesichtslotion »Le Lift Lotion« 150 ml 62 Euro


SENSAI

Gesichtslotion »Prime Solution« 75 ml 149 Euro


LOVE of LESS Seide und Spitze umspielen den Körper und akzentuieren das Besondere. Eine Auswahl neuer Lieblingsstücke für verschiedene Tageszeiten. F O T O S K A VA G O R N A

L I N G E R I E I N D E R 2 . E TA G E

FLEUR DU MAL

Body 250 Euro, Bralette 185 Euro, Slip 55,90 Euro

65


JOLIES MÔMES Jumpsuit 259 Euro


BORDELLE

Bralette 319 Euro

67


MARJOLAINE

Nachtkleid 299 Euro


ELSE

Bralette und Panty 95,90 und 75,90 Euro

70


ASCENO

Nachtkleid 259 Euro

71


I.D. SARRIERI Pyjama 709 Euro

OLIVIA VON HALLE

Pyjama 419 Euro BH BARBARA 75,90 Euro

72


HANRO

Morgenmantel 179 Euro

73


In guten Kreisen Wer ein Menü in Angriff nimmt, braucht verlässliche Hilfsmittel. Besonders schön speisen die Gäste von feinen Tafeln. FOTOS HEIDI LERKENFELDT

K Ü C H E N - U N D TA F E L - A C C E S S O I R E S I N D E R 4 . E TA G E

Bräter Ø 10 cm LE CREUSET 21,95 Euro Schale LE CREUSET 19,95 Euro Isolierkanne NORMANN COPENHAGEN 69,90 Euro Schwein ROSENTHAL 24,90 Euro Zuckerdose NORMANN COPENHAGEN 16,95 Euro Becher DIBBERN 24 Euro Bräter Ø 22 cm LE CREUSET 179 Euro Zuckerdose NORMANN COPENHAGEN 16,95 Euro Löffel aus 24-teiligem Besteck-Set SAMBONET 600 Euro

74


Kerzenständer FERM LIVING 25,95 Euro Ausstechform RBV BIRKMANN 3,95 Euro Gabel aus 24-teiligem Besteck-Set SAMBONET 600 Euro Teller ROSENTHAL 22 Euro Espressotasse LE CREUSET 9,95 Euro Untersetzer FERM LIVING 20,95 Euro Teller ROSENTHAL 11,50 Euro Löffel aus 24-teiligem Besteck-Set SAMBONET 600 Euro


Bratpfanne Ø 24 cm DE BUYER 319 Euro Glas SCHOTT ZWIESEL 8,05 Euro Gabel aus 24-teiligem Besteck-Set SAMBONET 600 Euro Isolierkanne STELTON 69,95 Euro


Pfeffermühle LE CREUSET 49,95 Euro Untersetzer FERM LIVING 20,95 Euro Bräter Ø 31 cm LE CREUSET 309 Euro Teller ROSENTHAL 22 Euro


Schale aus zweiteiligem Set ROSENTHAL 29 Euro Pastateller LE CREUSET 19,95 Euro Löffel aus 24-teiligem Besteck-Set SAMBONET 600 Euro Schale aus fünfteiligem Set TOM DIXON 139 Euro Teekanne LE CREUSET 49,95 Euro Schale LE CREUSET 14,95 Euro Schale aus fünfteiligem Set TOM DIXON 139 Euro Teller ROSENTHAL 25,50 Euro Becher STELTON 29,95 Euro Schalen aus fünfteiligem Set TOM DIXON 139 Euro Vase GEORG JENSEN 135 Euro Schale aus zweiteiligem Set ROSENTHAL 26 Euro Suppenteller DIBBERN 33 Euro Schale aus zweiteiligem Set ROSENTHAL 29 Euro


LAMY

Drehfüllhalter aus der Linie »Lamy dialog 3« jeweils 290 Euro


PEN PALS Wer wieder Briefe schreibt, weiß um den Wert akkurater Schreibgeräte. Große Worte und kleine Aufmerksamkeiten fließen formschön aufs Papier. FOTOS HEIDI LERKENFELDT

S C H R E I B WA R E N I N D E R 4 . E T A G E

MONTBLANC

Füllfederhalter 1.850 und 765 Euro, Kugelschreiber 480 Euro, alles aus der Linie »Heritage Rouge et Noir«

81


FABER-CASTELL

Drehkugelschreiber und Füllfederhalter aus der Linie »Loom« 40 und 50 Euro

82


S.T. DUPONT

Füllfederhalter aus der Linie »Line D« 745 Euro


GRAF VON FABER-CASTELL

Drehkugelschreiber aus der Linie »Classic Macassar« 365 Euro

84


PARKER

Drehkugelschreiber 155 und 95 Euro, Füllfederhalter 245 und 215 Euro, alles aus der Linie »Sonnet«


PELIKAN

Kolbenfüllhalter aus der Linie »Souverän« 480 Euro

86


CARAN D’ACHE

Füllfederhalter und Kugelschreiber aus der Linie »Léman Grand Bleu« 670 und 380 Euro


Kundenkarte

Eine Kundenkarte, so einzigartig wie Ihre persönlichen Wünsche

Erleben Sie mit Ihrer persönlichen Oberpollinger-Kundenkarte außergewöhnliche Services und Benefits, mit denen jeder Einkauf zu etwas Besonderem für Sie wird. Je öfter Sie Ihre Karte einsetzen, desto attraktiver werden Ihre Privilegien. Ob Premium, Superior oder Royal – jede Kundenkarte bietet einzigartige Vorteile. Beantragen Sie Ihre neue Kundenkarte bei unserem Kundenservice oder unter oberpollinger.de Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kundenkartenprogramms.

88


Impressum

HERAUSGEBER

Oberpollinger Neuhauser Straße 18 80331 München Ein Haus der The KaDeWe Group GmbH Geschäftsanschrift: Katharina-Heinroth-Ufer 1 10787 Berlin HEAD OF PUBLISHING

Petra Fladenhofer PUBLISHING MANAGER

Andrea Ponholzer Nadine Blomenkamp Sarah Bouraoui Simon Eichler Sophie von Gliszczynski Linda Haußer Raphaela Wise TEXT MANAGEMENT

Room 26 COPY EDITOR

Jonathan Horstmann CREATIVE DIRECTOR

Tania Parovic GRAFIKDESIGN

Niko Chotos, Gina Mönch REINZEICHNUNG UND PREPRESS

Reinhard Hasewend FOTOGRAFIE

Kava Gorna, Tom Hartford, Heidi Lerkenfeldt, Dusan Reljin TEXTE

Corinna von Bassewitz, Nikolas Feireiss, Martin Fraas, Silvia Ihring, Ulf Lippitz SCHLUSSREDAKTION

Silke Alker, Jonathan Horstmann, Diane Wolf-Doettinchem DRUCK

Hofmann Infocom GmbH ANZEIGEN

ads@kadewe.de ANFRAGEN

magazin@kadewe.de OBERPOLLINGER.DE FACEBOOK @OBERPOLLINGER INSTAGRAM @OBERPOLLINGER_MUENCHEN FACEBOOK @THESTOREYMUNICH INSTAGRAM @THESTOREYMUNICH Irrtümer (Druckfehler) und Preisänderungen vorbehalten. Farbabweichungen sind möglich. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

90

ALLE MEINE KLEIDER S. 52 STYLING Yasmine Eslami STYLING-ASSISTENZ Célia Bruneau MODEL Edda Oscars c/o MD Management DIGITAL OPERATOR Olivier Looren FOTO-ASSISTENZ Mathieu Boutang, Paul Jedwab HAARE Olivier De Vriendt c/o Artlist MAKE-UP Kathy Le Sant c/o Open Talent Paris BEAUTY BOOSTER S. 58 SET-DESIGN Ben Millar DIGITAL OPERATOR Max Catterall FOTO-ASSISTENZ Ollie Jarman LOVE OF LESS S. 64 STYLING Tabi Charaf MODEL Fanny François c/o MD Management DIGITAL OPERATOR Alex Craddock FOTO-ASSISTENZ Nora Heinisch HAARE/MAKE-UP Philipp Koch Verheyen IN GUTEN KREISEN S. 74 DIGITAL-ASSISTENZ Lasse Skovgaard Hansen, Maja Karen Hansen FOTO-ASSISTENZ Lasse Skovgaard Hansen, Maja Karen Hansen PROP-STYLING Tine Daring PEN PALS S. 80 DIGITAL-ASSISTENZ Lasse Skovgaard Hansen, Maja Karen Hansen FOTO-ASSISTENZ Lasse Skovgaard Hansen, Maja Karen Hansen PROP-STYLING Tine Daring


N OVA K DJ O KOV I C

RENÉ L ACOSTE TIMES


Masters — A collaboration with Jeff Koons


W I R V E R L O S E N 2 4 B E S O N D E R E G E S C H E N K E – W I E E S G E H T, S T E H T A U F D E R R Ü C K S E I T E . VIEL GLÜCK!

EINS

P.E NATION

HANRO

THE RUG COMPANY

GLENMORANGIE

CASPER

CÔTE & CIEL

VIER KITCHENAID

SECHS

SENNHEISER

DECOR WALTHER

ZEHN

BACCARAT

DREIZEHN

ASPESI

ROJA PARFUMS

CHRISTIAN FISCHBACHER

MCM

DOLCE&GABBANA

VOLUSPA

BKR

DE BUYER

POLAROID ORIGINALS

SMEG

MEISSEN

BYREDO

ACHTZEHN

JOLIES MÔMES

NO KA’OI

VIERUNDZWANZIG

01 Whisky im Wert von 166 Euro GLENMORANGIE — 02 Sweater im Wert von 175 Euro P.E NATION — 03 Teppich 122 × 183 cm im Wert von 450 Euro THE RUG COMPANY 04 Morgenmantel im Wert von 690 Euro HANRO — 05 Backpack im Wert von 295 Euro CÔTE & CIEL — 06 Matratze im Wert bis 950 Euro CASPER — 07 Kopfhörer im Wert von 399 Euro SENNHEISER 08 Küchenmaschine und Spiralschneider im Wert von 649 und 139 Euro KITCHENAID — 09 Glas-Set im Wert von 410 Euro BACCARAT — 10 Badezimmer-Set im Wert von 748 Euro DECOR WALTHER 11 Weste im Wert von 125 Euro ASPESI — 12 Körpercreme im Wert von 235 Euro ROJA PARFUMS — 13 Zitruspresse im Wert von 139 Euro SMEG — 14 Polaroid-Kamera im Wert von 120 Euro POLAROID ORIGINALS 15 Bettwäsche-Sets 135 × 200 und 80 × 80 cm im Wert von 368 Euro CHRISTIAN FISCHBACHER — 16 Hobo Bag im Wert von 750 Euro MCM — 17 Extrait de Parfum im Wert von 350 Euro BYREDO 18 Espressotassen-Set im Wert von 455 Euro MEISSEN — 19 Sonnenbrille im Wert von 350 Euro DOLCE&GABBANA — 20 Duftkerze im Wert von 299 Euro VOLUSPA — 21 Jumpsuit im Wert von 259 Euro JOLIES MÔMES 22 Yogamatte im Wert von 145 Euro NO KA’OI — 23 Trinkflasche mit Kristallen von Swarovski im Wert von 185 Euro BKR — 24 Topf- und Pfannen-Set im Wert von 1.036 Euro DE BUYER


7

VIERUNDZWANZIG SECHS

5

4

DREIZEHN

FÜNFZEHN EINUNDZWANZIG EINS

ZEHN ZWEI ACHTZEHN

ADVENT ADVENT DER OBERPOLLINGER MACHT WÜNSCHE WAHR BIS ZUM 24. DEZEMBER 2017 VERLOSEN WIR TÄGLICH EIN ANDERES GESCHENK! Sie nehmen am Gewinnspiel teil, wenn Sie als Kundenkarten-Inhaber bis 24 Uhr des Tages, an welchem das gewünschte Geschenk verlost wird, unseren Newsletter abonnieren und das Formular unter oberpollinger.de/adventskalender absenden – versehen mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrer Kundenkarten-Nummer und dem jeweiligen Kennwort. Das Kennwort finden Sie in Großbuchstaben bei Ihrem Wunschgewinn. Beispiel: Am 06. Dezember 2017 verlosen wir eine Matratze von Casper. Das Kennwort lautet »Casper«. Sie erhalten Ihre persönliche Oberpollinger-Kundenkarte im Kundenservice in der 4. Etage oder unter oberpollinger.de Die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie unter oberpollinger.de/adventskalender

H E R AU S G E B E R O b er p ol linger Neu haus er St raße 18 80331 München Ein Haus der The KaD eWe Group GmbH G es chäf ts ans chr if t: Kat har ina-Heinrot h-Ufer 1 10787 B erlin

Ir r tümer (Dr uck feh ler) vorb eha lten. Farb abweichungen sind mög lich. Die hier ge zeigten G es chen ke wurden zum Tei l f ür dies es G e w innspiel exk lusiv zus ammengestel lt. D a her ist nicht j e des der abgebi ldeten G es chen ke im O b er p ol linger erhä lt lich.

Oberpollinger / Weihnachten 2017  
Oberpollinger / Weihnachten 2017