Page 54

Internetlexikon Name-Server ▪ Auch DNS-Server genannt. Enthält Listen, in denen jedem Domain-Namen die entsprechende IP-Adresse zugeordnet wird. Netzwerk ▪ Einzelne Computer können­ miteinander verbunden werden und somit gegenseitig Daten austauschen, dies nennt man ein Netzwerk. Newsgroups ▪ Themenorientierte schwarze Bretter im Usenet-Teil des Internets. Die Teilnehmer in einer Newsgroup tauschen Nachrichten zu einem bestimmten Thema aus, die von allen anderen Teilnehmern gelesen werden können. Um Newsgroups lesen zu können, benötigt man einen Newsreader wie Outlook Express, Forté Agent oder Gravity. Newsreader ▪ Programm zum Lesen der Inhalte von Newsgroups. Newsletter ▪ Newsletter (zu Deutsch „Brief mit Neuigkeiten“) kommen­­­ als E-Mails bei Ihnen an. Sie können­­­ Newsletter bestimmter Organi­­ sa­­­­­­tionen, Clubs oder Geschäf­te abon­­nieren, wenn Sie von dort an regelmäßigen Neuigkeiten inter­ essiert sind. So bekommen Sie immer neu­­es­­te Informationen zu ei­ nem­­­­ Thema, das Sie interessiert. News­­letter können allerdings auch lästig sein, denn einige Firmen, denen Sie Ihre E-Mail-Adresse geben, senden Ihnen regelmäßig unaufgefordert Werbe-Newsletter. Offline ▪ Man kann am Computer arbeiten, ohne momentan mit dem Inter­net verbunden zu sein, man ist dann offline.

54

Online ▪ Man ist online, wenn der Computer momentan mit dem Internet verbunden ist. Online-Banking ▪ Dies bedeutet, dass man seine Bankgeschäfte über das Internet tätigt. Nahezu alle Banken sind an das Internet angeschlossen und bieten ihren Kunden diese Möglichkeit. Online-Shopping ▪ Hiermit sind Einkäufe gemeint, die man von zu Hause aus am Computer tätigt. Viele Firmen und Geschäfte bieten inzwischen diese Möglichkeit. Seriöse Firmen bieten in der Regel die Möglichkeit, einfach auf Rechnung zu bestellen oder per Nachnahme. Gefährlich wird Online-Shopping erst, wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen sollen, denn dabei werden Sie aufgefordert, die Nummer Ihrer Karte einzugeben, was im schlimmsten Fall zum Missbrauch Ihrer Karte führen könnte. PC ▪ PC ist die Abkürzung für „Personal computer“, den englischen Begriff für alle Heimcomputer. Peer ▪ Als Peer bezeichnet man die andere Computerstation bei einer Datenverbindung ohne Server. Peer-to-Peer ▪ Peer-to-Peer-Netzwerke sind Netzwerksysteme ohne zentrale Zugriffskontrolle, in denen alle Rechner gleichberechtigt agieren. Eine Da­­­tenverbindung besteht dabei immer direkt von einem Teilnehmer zum anderen, ohne Zwischenschaltung eines Servers. Phishing ▪ Als Phishing werden Versuche von Tätern genannt, an Daten

Profile for IV Group

BDK - Internet aber sicher!  

BDK - Internet aber sicher!  

Profile for ivgroup
Advertisement