Page 1

PANKOW(ER)LEBEN

K U LT U RF Ü H RER F Ü R PA N KO W, P RE N ZL AU ER BERG & W EIS S E N S EE

2. Berliner Gipfelfest an den Arkenbergen / 10. & 11.9.

© promo arkenberge

Mit großem Kultur- und Veranstaltungskalender

SEPTEMBER 2016

Kultur- & Tourismusmarketing Berlin-Pankow


Editorial

Inhaltsverzeichnis

Liebe Kulturinteressierte,

3 Veranstaltungs-Highlights

6 Vermischtes 7 Vermischtes

Dorfkirche / Blankenburg

© Finni Liening

4 Feste & Parties 5 Feste & Parties

8-33 Veranstaltungskalender 1.9. - 30.9.: 8-28 Einmalige Veranstaltungen 28-31 Regelmäßige Veranstaltungen 31-33 Dauerhafte Veranstaltungen 33 Impressum

Garibalditeich / Wilhelmsruh

© Finni Liening

Hugenottenplatz / Französisch Buchholz

© IN TOUCH Archiv

34-35 Adressverzeichnis

... der September macht Lust auf Kultur. Die meisten Kulturschaffenden sind nun aus ihren wohlverdienten Sommerferien zurück und locken mit vielen neuen Programmen und Angeboten. Und mit etwas Glück liegt ein toller Spätsommer vor uns. Also nichts wie raus in die Pankower Kulturszene.

Auch unsere kleinen Pankower kommen im September auf ihre Kosten. Am 17. September findet rund um den Weißen See die RENNsation 2016 statt und am 24. September wird auf der Elisabethaue zum beliebten Buchholzer Drachenfest eingeladen. Schnappt euch eure Eltern und mach mit!

Wie heißt es schön, Feste soll man feiern wie sie fallen! Dafür bietet der September ausreichend Möglichkeiten. Beinahe jedes Wochenende wird zu einem Höhepunkt eingeladen. Los geht es mit dem beliebten Flora-Kiezfest am 4. September. Gefolgt vom traditionellen "Fest an der Panke", welches sage und schreibe zum 47. Mal stattfindet. Am 10. & 11. September verwandelt sich die Breite Straße wieder in eine bunte Festmeile und lädt die ganze Familie zu Spiel, Spaß & guter Unterhaltung ein. Und vom 16. bis 18. September, findet der 43. Rosenthaler Herbst – das Pankower Erntedankfest – statt. Schauen Sie doch mal vorbei und feiern Sie mit. Außerdem gibt es jede Menge Premieren, Lesungen und Eröffnungsaktionen. Mehr dazu im Veranstaltungskalender ab Seite 8.

Das Team von PANKOW(ER)LEBEN wünscht allen Leserinnen und Lesern eine bunten und unterhaltsamen September. Viel Spaß beim ENTDECKEN & ERLEBEN. Finni Liening, Redaktion Erschienen: Die neue Sonderausgabe "PANKOW(ER)LEBEN - GUT ESSEN & TRINKEN IM KIEZ". Mehr Infos: www.intouchberlin.de.


Veranstaltungs-Highlights Saubermachen im Mauerpark am 9. September

8. Pankower RENNsation

8. Flora-Kiezfest am 4. September

Berlin. Einfach sauberhaft.

Das ist dein Lauf!

Ein Kiez. Offen für alle.

Ein Tag zum Kinder- und Jugendlichenschutz unter dem Motto "Das ist dein Lauf". Jung und alt sind herzlich eingeladen um zu RENNen und die vielfältigen Angebote der Kinder- und Jugendarbeit in Pankow kennenzulernen.

Anfang September findet wieder das Flora-Kiezfest im gleichnamigen Florakiez statt. Schauen Sie doch einmal vorbei, die Veranstalter haben ein buntes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Die Läufe finden am 17. September statt und führen um den Weißen See. Start und Ziel ist vor dem Strandbad. Start der einzelnen Läufe: 14.00 Uhr – Start der 6 km (5 Runden); 15.00 Uhr – Start der 3,6 km (3 Runden) & 16.00 Uhr – Start der 1,2 km (1 Runde = Familienlauf). Es werden keine Startgebühren erhoben. Wer mitmachen möchte, kann sich jetzt anmelden. Um 17.00 Uhr beginnt das Abschlussprogramm.

Das Flora-Kiezfest findet in diesem Jahr bereits zum 8. Mal statt und bietet als Nachbarschafts- und Familienfest viele tolle Angebote und ein unterhaltsames Kulturprogramm für Groß und Klein an. "Ein Kiez. Offen für alle." ist das diesjährige Motto, das hier auch mit Leben gefüllt wird. Genaue Informationen und einen Programmüberblick finden Sie demnächst auf www.kiez-florastrasse.de.

17.9. / 13.00 - 18.00 Uhr 8. Pankower RENNsation am Weißen See www.berlin.de/rennsation

8. Flora-Kiezfest 4.9. / 12.00 - 18.00 Uhr im Florakiez rund um die Florastraße

© visitBerlin (Foto: Dirk Mathesius)

soll im September durch den Einsatz im Mauerpark vor Ort für ein sauberes Berlin geworben werden.

Das Team der Pankower Tourist Information tic unterstützt visitBerlin und das Berliner Gastgeber-Netzwerk am Nachmittag des 9. September beim gemeinschaftlichen Saubermachen im Mauerpark. Weitere Helferinnen und Helfer sind willkommen! Der Müll im Mauerpark ist ein viel beklagtes Berliner Problemthema, dem sich nun auch das Bündnis „Service in the City“ mit einem Aktionstag widmet. Nachdem bereits der Boxhagener Platz und der Volkspark Friedrichshain, das Kreuzberger Planufer und der Monbijoupark von den herumliegenden Hinterlassenschaften der Parknutzer gesäubert wurden,

Die BSR stattet alle freiwilligen Helferinnen und Helfer für den dreistündigen Einsatz mit Müllpickern und Besen aus. Teile ihres Sammelgutes werde anschließend wiederverwertet.

Berlin. Einfach sauberhaft. Mauerpark 9. September / 15.00 bis 18.00 Uhr Anmeldung: mail@serviceinthecity.de

Sudhaus in der KulturBrauerei Schönhauser Allee 36 | U-Bhf. Eberswalder Str. täglich 11 - 19 Uhr |  +49 30 - 44 35 21 70 www.tic-berlin.de | like us on facebook

33


4

Feste & Parties Festgottesdienst & Jubiläumsfeier im Elisabeth-Diakoniewerk Berlin-Niederschönhausen

20 Jahre Haus Immanuel & 20 Jahre Tagespflege besteht die Möglichkeit, bei Rundgängen die Einrichtung näher kennenzulernen. Am Nachmittag, ab 14.30 Uhr, lädt Peter Molle, Leiter der Einrichtung, zu einer Bilder-Präsentation ein, die Einblicke in die Entwicklung des Elisabeth Diakoniewerks Berlin-Niederschönhausen gibt. Zeitzeugen berichten von der Einweihung des Hauses Immanuel am 10. Dezember 1991 und der Tagespflege am 1. Februar 1996. Dazu musizieren ehemalige und derzeitige Mitarbeiter. Als weitere Besonderheit gibt es eine Ausstellung mit Scherenschnitten von Alexej Feser. Gezeigt werden Berlinbilder und Motive der Niederschönhausener Einrichtung, die auch als Postkarten erworben werden können.

Das Elisabeth Diakoniewerk Berlin-Niederschönhausen (EDWN) lädt am 2. September zu einem Jubiläumsfest ein. An diesem Tag wird das Haus Immanuel 25 Jahre und die Tagespflege feiert ihren 20. Geburtstag.

mir alle, die ihr mühselig und beladen seid" lädt Pfarrer Zimmermann alle Gäste zu diesem freudigen Ereignis ein. Begleitet wird der Festgottesdienst von Orgelmusik und dem Hauschor.

Der Festtag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst. Mit einer Predigt zum Hausspruch "Kommet her zu

Im Anschluss gibt es für alle Besucherinnen und Besucher Kaffee, Kuchen, Eis und Leckeres vom Grill. Außerdem

Das Team des Elisabeth Diakoniewerks Berlin-Niederschönhausen freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen einen unterhaltsamen Nachmittag. 25 Jahre Haus Immanuel & 20 Jahre Tagespflege 2.9. / ab 10.30 Uhr Elisabeth-Diakoniewerk Berlin-Niederschönhausen Pfarrer-Lenzel-Str. 1,3,5, 13156 Berlin


Feste & Parties Buchholzer Drachenfest

Hoffest beim Sozialdienst katholischer Frauen e.V. in Pankow

47. Fest an der Panke

Buntes Farbenspiel

Das Familienfest – Ein Fest für alle im Kiez!

Pankow tanzt

© Uli Malende

© SkF Berlin (2)

bedrucken. Bei der Tombola winkt ein attraktiver Hauptpreis. Viel Glück!

Pünktlich zum Herbstanfang verzaubern wieder viele bunte Drachen den Himmel. Schmetterlinge, Piraten, Ufos und Rennautos, Einleiner oder Lenkdrachen – gekauft oder selbstgebastelt – einfach schön anzusehen. Wer die Faszination des ursprünglich chinesischen Spiel- & Sportgerätes miterleben oder auch neu entdecken möchte, sollte sich das vom Bürgerverein Französisch Buchholz organisierte Drachenfest auf der Elisabethaue nicht entgehen lassen! Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt und es warten viele Überraschungen für die ganze Familie. 24.9. / 10.00 - 17.00 Uhr Elisabethaue an der Wendeschleife der Tram 50 www.buergerverein-franzoesisch-buchholz.de

Der Sozialdienst katholischer Frauen Berlin e.V. (SkF e.V) engagiert sich seit 115 Jahren für das soziale Zusammenleben in Pankow. Neben vielen regelmäßigen Veranstaltungen und Eltern-Kind-Angeboten findet einmal im Jahr das traditionelle Hoffest statt, zum dem am 22. September eingeladen wird. Geboten wird ein buntes Programm, u.a. eine Tombola und viele tolle Mitmachaktionen. So gibt es für die kleinen Besucher eine Hüpfburg, verschiedene Bastelmöglichkeiten und eine Malstraße. Außerdem können sie auf dem Gelände herumtollen oder sich beim Dosenfußball bzw. -werfen ausprobieren oder zur Erinnerung einen Beutel

Musikalisch wird das Fest durch die Gruppe PATCHWORK begleitet. Die junge Berliner Band begeistert mit witzigen, geistreichen und zum Nachdenken anregenden Texten in deutscher Sprache und tanzbarer Musik. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des agnes neuhaus cafés mit Leckerem vom Grill. Die Küche von Maria Frieden lockt mit Kaffee, Kuchen und Faßbrause. An diesem Tag werden natürlich auch die verschiedenen Angebote der Einrichtungen vorgestellt. Unter anderem findet ein "Babymassage"-Schnupperkurs statt. In einer Talkrunde zum Thema "115 Jahre SkF e.V. Berlin – Soziales Leben in Berlin" gibt es Einblicke in die langjährige Arbeit des Vereins. Schauen Sie am 22. September von 15.00 bis 19.00 Uhr einfach einmal vorbei! Wir freuen uns auf Sie! Hoffest beim SkF e.V. 22.9. / 15.00 - 19.00 Uhr Schönhauser Str. 41, 13158 Berlin

Im Spätsommer eines jeden Jahres, immer am zweiten Wochenende im September wird in Pankow das Fest an der Panke gefeiert. Auf dem einstigen Dorfanger zwischen Kirche und Rathaus und in der Breiten Straße gibt es ein buntes Markttreiben mit Schaustellern, niveauvoller Gastronomie und einem großen Angebot für Kinder. Die Hauptbühne auf dem Anger lädt an beiden Tagen zu einem umfangreichen Showprogramm ein und auf dem Kunstmarkt in der Ossietzkystraße präsentieren sich Kunsthandwerker und Künstler und bieten ihre Arbeiten zum Verkauf an. 47. Fest an der Panke 10. - 11.9. / Breite Straße beidseitig, Anger sowie der Künstlerboulevard in der Ossietzkystraße

5


Vermischtes Im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow

Den Herbst willkommen heißen und feiern... Am Sonntag, den 2. Oktober findet im Botanischen Volkspark BlankenfeldePankow das traditionelle Herbstfest statt. Es gibt tolle Aktionen und Angebote für Groß und Klein. Im Herbst präsentiert sich der Botanische Volkspark noch einmal von seiner schönsten Seite. Vor mehr als 100 Jahren ließ der damalige Gartendirektor Berlins, Albert Brodersen, hier einen Schulgarten anlegen, um Stadtkinder spielerisch an die Natur heranzuführen. Heute ist der 34 Hektar große Park ein lebendiges Gartendenkmal mit einer abwechslungsreichen Landschaft aus naturbelassenen Wäldern, alten Obstbaumalleen und Blumenwiesen. An die Bildungsgeschichte des Ortes erinnern die geologische Wand, die Staudenbeete, das Arboretum und die drei historischen Schaugewächshäuser. Eine gute Gelegenheit, den Park zu besuchen, bietet das Herbstfest an, das am 2. Oktober von 12.00 bis 18.00 Uhr zum sechsten Mal stattfindet. An

© Grün Berlin (4)

6

diesem ersten Sonntag im Oktober können die Besucher sich über die Angebote und Aktivitäten des Parks informieren, an Kräuter- und Märchen-Wanderungen teilnehmen und den Volkspark-Honig in der Imkerei kosten. Außerdem gibt es Naturspiele und Selbsternte auf dem Kartoffelacker oder auf dem Möhrenfeld. Auf der

Festwiese sorgt Livemusik für Unterhaltung. Schmackhafte Kuchen und Leckeres vom Grill laden zum Genießen ein. Herbstfest im Botanischen Volkspark 2.10. / 12.00 - 18.00 Uhr Blankenfelder Chaussee 5, 13158 Berlin www.botanischer-volkspark-pankow.de


Vermischtes 13. Deutscher Reha-Tag in der RehaTagesklinik im forum pankow

© SENTELLO / Fotolia.com

Facharztvorträge zum Thema Schulter

Am 24. September 2016 findet der mittlerweile 13. Deutsche Reha-Tag statt. Deutschlandweit zeigen Kliniken und Einrichtungen der Rehabilitation, wie medizinische, berufliche oder soziale Rehabilitation chronisch kranke und behinderte Menschen dabei unterstützt, am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben. Auch die RehaTagesklinik im forum pankow beteiligt sich aktiv an der Aktion und lädt am Donnerstag, den 29. September zum Infotag ein.

Krankheiten, Behinderungen und Unfälle können jeden Menschen treffen – oft mit gravierenden Folgen für Arbeit und Alltag. Hier hilft die Rehabilitation: Sie berücksichtigt von Anfang an alle Phasen des Krankheitsverlaufs, individuelle Stärken und Schwächen, Bedürfnisse und Möglichkeiten. Sie verzahnt frühzeitig medizinische, berufliche und soziale Aspekte, stimmt Behandlung, Therapie, Training und Schulung aufeinander ab. Rehabilitation dient damit unmittelbar der Inklusion behinderter oder von Behinderung bedrohter Menschen und sichert diesen den von der UN-Behindertenrechtskonvention geforderten barrierefreien Zugang zu allen Lebensbereichen. Der Deutsche Reha-Tag ist ein Zusammenschluss von Leistungserbringer- und Leistungsträgerorganisationen der medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die Bedeutung der Rehabilitation als ganzheitliche Leistung zur Förderung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen

oder chronischen Krankheiten zu erläutern und darzustellen. Dazu veranstaltet die RehaTagesklinik im forum pankow am Donnerstag, den 29. September einen Infotag. Ab 17.00 Uhr finden Facharztvorträge zum Thema "Schulterverletzungen und -erkrankungen" statt. Außerdem haben interessierte Gäste die Möglichkeit, aktive Inhalte der ambulanten Rehabilitation kennenzulernen. Mehr Informationen finden Sie auch auf www.reha-pankow.de. Anmeldungen und individuelle Anfragen werden gerne in der RehaTagesklinik unter Tel. 030 - 475 10 20 entgegengenommen.

29.9. / ab 17.00 Uhr Infotag anlässlich des Deutschen Rehatages RehaTagesklinik im forum pankow Hadlichstraße 19 13187 Berlin

Wir beraten Sie gerne

Infotelefon:

030 / 47 51 02-0 • Ambulante Rehabilitation/ Anschlussheilbehandlung - muskuloskeletale Erkrankungen - Neurologie - Geriatrie • Erweiterte Ambulante Physiotherapie • Praxis für Physiotherapie • Praxis für Ergotherapie • Prävention • Rehabilitationssport

info@reha-pankow.de

7


8

Ausgehen in Pankow, Prenzlauer Berg & Weißensee

Ihr Kultur- und Veranstaltungskalender für September 2016 Martin C. Herberg, Zimmer 16, 24. November

Frauenzentrum Paula Panke / "Älterwerden aus weiblicher Sicht" Ausstellung / bis 30.11.

Ausstellungen

HALLE TANZBÜHNE BERLIN / we are made Tanzperformance / 29.9 - 2.11. / © Giacomo Corvaia

Literatur Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches

D onnerstag, 1.9. g Juks Ferienwerkstatt:

Ich packe meinen Koffer aus und baue etwas Neues draus! 9.00 - 14.00 Uhr – Jugendkunstschule Pankow (Juks), Neue Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin ... vom 29.8. - 2.9.: Für Schüler/innen der 3. - 6. Klasse mit Christina Hempe. // In der Bauwerkstatt verbauen wir alles, was von den Ferien übrig bleibt, z.B. ein Regal aus deinem alten Koffer, eine Lampe aus der nicht mehr gebrauchten Schwimmhilfe ... // Infos: www.juks-pankow.de

g Marionettenzirkus Piccoli e Grandi 10.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g Hans im Glück

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g PREMIERE: Eyes on Mars

19.00 Uhr – Dock 11 Tanzperformance von und mit The Instrument // Infos: www.dock11-berlin.de

g Collage – Forum für frühe Musik Berlin: "Die Jüdin von Toledo" 19.30 Uhr – Café Lyrik Das Trio präsentiert Musik vom Hof des spanischen Königs Alfonso X. (Cantigas de Santa Maria und Cantigas de Amigo) und Lieder der Sephardim (spanische Juden), deren mündlich überlieferte Gedichte und Musik ihre Wurzeln im spanischen Mittelalter haben. // Elisabeth Neimann (Alt), Judy Kadar (Harfe) & Klaus Sonnemann (Schalmei)

Sozialdienst katholischer Frauen / Hoffest des SkF Berlin Feste / 22.9. / © SkF

Gastronomie

Führungen

Vereine

g Gespräch ohne Zeugen

20.00 Uhr – Theater unterm Dach ... von Sofija Prokofjewa, aus dem Russischen von Peter Friedrich. // Ein Wissenschaftler, der vor Jahren seine Frau verließ, dringt in die ehemals gemeinsame Wohnung ein und erzwingt eine Aussprache mit seiner geschiedenen Frau. In einem heftigen Disput wird die Geschichte ihrer gescheiterten Ehe erkennbar. // Eine offene Zweierbeziehung im psychologisch differenzierten Kammerspiel.

g CATIWOMPUS

Zimmer 16: Mascha Potempa Konzert / 25.9.

Vermischtes

20.00 Uhr – Zimmer 16 CATIWOMPUS wurde 2008 gegründet und ist eine Verschmelzung von Musikern aus verschiedenen Welten. Ihre Musik ist chaotisch, quer, schief, seitlich, schräg, verstellt ... einfach liebenswert. // Gay Frazier (Gitarre & Stimme) und Friedrich "Fritz" Lucht (Gitarre, Bass & Dobro)

g Schwarze Grütze - DAS BESTESTE!

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club Die Herren Dirk Pursche und Stefan Klucke servieren einen schwarzhumorigen Liederpunsch, ein kabarettistischen Mix, angereichert mit Songs und Liedtexten – dem Besten von heute!

F R eitag , 2 . 9 . g Juks Ferienwerkstatt: Ich packe meinen Koffer aus und baue etwas Neues draus! 9.00 - 14.00 Uhr – Jugendkunstschule Pankow (Juks), Neue Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin siehe 1.9.

g Hans im Glück

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.


ab 10.30 Uhr – Elisabeth Diakoniewerk Berlin-Niederschönhausen ... mit Festgottesdienst, Ausstellung, Hauskonzert und geselligem Beisammensein. // Mehr Informationen zur Veranstaltung auf Seite 4.

g Marionettenzirkus Piccoli e Grandi 17.00 Uhr – Puppentheater Felicio

g Fledermauswanderung durch den Bucher Forst 18.30 - 21.30 Uhr – Waldschule Bucher Forst ... mit Harald Fuchs. // In den Dämmerungsstunden wechselt die "Belegschaft" im Wald. Unter anderem tauchen nun auch Fledermäuse auf. Mit einem BatDetektor gehen wir auf die Suche nach den "geflügelten Nachtgespenstern". // Infos & Anmeldung: Tel. 030 - 94 11 47 33 oder ws-bucherforst@web.de

g Eyes on Mars

19.00 Uhr – Dock 11 siehe 1.9.

g Vernissage: "Faces"

19.00 Uhr – MAXIM Kinder- und Jugendkulturzentrum, Charlottenburger Str. 117, 13086 Berlin Fotografien von Inés Bartel // Weitere Informationen unter "Dauerhafte Veranstaltungen".

g Tee & Thema

19.30 Uhr – Gemeindehaus der Hoffnungskirchengemeinde Pankow Offener Abend für Menschen aller Generationen, die gerne miteinander ins Gespräch kommen.

g SPH BANDCONTEST

19.00 Uhr – Maschinenhaus der Kulturbrauerei Regional-Finale des größte Bandwettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Euch erwartet ein spannender Abend voller Live-Musik und sehenswerter Bands, die um den Einzug in die nächste Runde kämpfen.

g "Begegnungen – Encounters“ Sara Adrian – Photography 20.00 Uhr – Galerie F92 Die Inspiration zu Sara Adrian’s Fotoaufnahmen sind die geometrischen Formen der Großstadt verbunden mit Elementen aus dem Konstruktivismus und dem deutschen Bauhaus.

g Gusti Djus Orkestar – Balkan, Klezmer, Gipsy, Tarantella, Pizzica...

g Im freien Fall – die ultimative Improtheatershow

19.30 Uhr – Café Lyrik ... alle diese Stile beherrscht das Gusti Djus Orkestar und mischt sie lebhaft durcheinander. // Johanna (Geige und Gesang), Martín (Gitarre und Gesang), Stefan (Akkordeon und Gesang), Matthias (Kontrabass) & Massimo (Gesang und Tamburello)

20.30 Uhr – Zimmer 16 ... hier wird gespielt, was das Publikum will.

g Gespräch ohne Zeugen

g Musiksommer in

20.00 Uhr – Theater unterm Dach siehe 1.9.

g DER BERG KLINGT! mit Gentlemen’s Blues

20.00 Uhr – Pfefferberg Pfefferberg in concert – Konzertreihe im Sommer // Swing, Rock’n‘Roll und Blues zum sommerlichen Ausklang. // Also, ab auf den Pfefferberg – The hills are alive with the Sound of Music!

g Literatur LIVE im frannz: Thomas Melle – "Die Welt im Rücken" 20.00 Uhr – frannz club Buch-PREMIERE / Moderation: Robin Detje // Thomas Melle leidet seit vielen Jahren an der manisch-depressiven Erkrankung, auch bipolare Störung genannt. Nun erzählt von persönlichen Dramen und langsamer Besserung und gibt einen außergewöhnlichen Einblick in das, was in einem Erkrankten vorgeht.

g Schwarze Grütze - DAS BESTESTE!

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club siehe 1.9.

Prenzlauer Berg Nord 2016: Stummfilmnacht – mit live gespielter Orgelmusik 21.00 Uhr – Gethsemanekirche, Stargarder Str. 77, 10437 Berlin Carl Theodor Dreyers Historienfilm von 1928 auf Großleinwand über die letzten Stunden der Jeanne d’Arc, mit live gespielter Orgelmusik. // Jakub Sawicki (Orgel) // Eintritt frei, Kollekte erbeten.

S A M S TA G , 3 . 9 . g Open Art Academy der weißensee kunsthochschule berlin: Was zeichnest du, Maschine? 11.00 - 16.00 Uhr – KUNSTHALLE am Hamburger Platz Wochenendworkshop mit Katalin Pöge & Jana Dörfelt. // Infos, Kontakt & Anmeldung: www.kh-berlin.de.

g 10 Jahre Bibliothek Wilhelmsruh

14.00 - 24.00 Uhr – Bibliothek Wilhelmsruh, Hertzstr. 61, 13158 Berlin Geburtstagsparty für Groß und Klein drinnen, draußen und im Zelt. Mit dabei u.a.: Tanzschule Hadrich, die Journalistin Regine Sylvester, der Chor Cum Gaudio und die Etzel Street Band. Mit Kaffee und Kuchen, Grill und Getränkestand, Hüpfburg, Dosenwerfen, Bücherflohmarkt und mehr. Abends Feuerwerk! // Eintritt frei. // Programm unter www.leben-inwilhelmsruh.de und als Flyer in den örtlichen Geschäften erhältlich.

g Marionettenzirkus Piccoli e Grandi 16.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g Fête d´Amalie

ab 16.00 Uhr – Galerie Forum Amalienpark Programm: 16.00 Uhr Begrüßung Annette Gundermann, Vorstellung der "Amalien-Edition I", Siebdruck von Martin Enderlein / 16.30 Uhr "Adriano Celentano Gebäckorchester" / 17.00 Uhr Kunstaktion I "cadavre exquise", Matthias Heidenreich / 17.30 Uhr "Hartmut Behrsing Trio" / 17.30 Uhr Kunstaktion II "Verspannung", Liz Mields-Kratochwil / 18.30 Uhr "Vernichtungswut und Komik", Lesung mit Peter Warwerzinek / 19.00 Uhr "Hartmut Behrsing Trio" / 19.30 Uhr Kunstaktion III "Unter Druck", eine ungewöhnliche Drucktechnik, Martin Enderlein / ab 21.00 Uhr "SoundBar" in der Galerie, Uli Schumann // Außerdem Künstlerinterviews mit Helga Adler und Simone Tippach-Schneider, Künstlerbuffet, Wein & Co., Cocktails und mehr... // Eine Veranstaltung der Galerie Amalienpark. // Weitere Infos unter www.amalienpark.de.

© Finni Liening

g Jubiläumsfest – 25 Jahre Haus Immanuel & 20 Jahren Tagespflege

9

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender


10

Ausstellungen

Literatur

Theater / Show Tanz / Konzerte Feste / Parties Kinder / Jugend Historisches Gastronomie

g ENERGY MUSIC TOUR open air

17.00 Uhr – auf dem Hof der Kulturbrauerei Die europaweite Konzertreihe der ENERGY-Gruppe, mit Mark Forster, Tom Odell, Zara Larsson & mehr.

g Eyes on Mars

19.00 Uhr – Dock 11 siehe 1.9.

g KlezBanda – Die authentische Klezmer-Band aus Berlin 19.30 Uhr – Café Lyrik KlezBanda führt uns mit leidenschaftlichem Klezmer in das ukrainische Stettl und mit ausdrucksstarken Ganoven-Chansons in das Odessa längst vergangener Zeiten.

g Gespräch ohne Zeugen

20.00 Uhr – Theater unterm Dach siehe 1.9.

g Schwarze Grütze - DAS BESTESTE!

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club siehe 1.9.

g LIMBOSKI solo

21.00 Uhr – Zimmer 16 One-Man-Madness // Limboski ist ein durch seine Vielfältigkeit faszinierender Künstler aus Krakau. Dieses Jahr ist er dem polnischen Sommer entflohen und hat Sitz in Berlin gefunden. Bei seinem Soloauftritt, auch zurecht One-Man-Madness genannt, findet man alte polnische Tangos, Blues, Swing und trancemäßigen Kehlgesang – und natürlich eigene Lieder, da Limboski vor allem Songwriter ist.

g Dusty Ballroom

22.00 Uhr – Bassy Club Live on Stage: Cherry Bandora

SONNTAG, 4.9. g Trödelmarkt zugunsten der Geflüchteten 10.00 - 13.00 Uhr – Frei-Zeit-Haus Weißensee Es kann alles verkauft werden. // Standgebühr 5,00 zzgl. 5,00 Euro aus dem Verkaufserlös. // Sie unterstützen damit die Flüchtlinge in Weissensee.

g Kasper und Rumpelstilzchen

11.00 & 16.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g Open Art Academy

der weißensee kunsthochschule berlin: Was zeichnest du, Maschine? 11.00 - 16.00 Uhr – KUNSTHALLE am Hamburger Platz siehe 3.9.

g Paartanz

11.00 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf Vermittlung versch. Tanzstile und Techniken. // Anmeldung erforderlich! // Kosten: 15,00 Euro

g Radtour durchs Tegeler Fließ

11.00 Uhr – NABU Berlin ... inkl. Wasserbüffel, Eichwerder Niedermoorwiesen und Köppchensee, mit Gabi Krebs von NABU Berlin. // Treff am S-Bhf. Tegel, Tourende am S-Bhf. Waidmannslust // Strecke: ca. 12 Kilometer // Jeder der Teilnehmer ist für die Verkehrssicherheit seines Rades selbst verantwortlich. // Dauer: ca. 2 Stunden // max. 15 Teilnehmer // Anmeldung erforderlich unter gabi.krebs@web.de.

Führungen

Vereine

Vermischtes

g Hans im Glück

11.00 & 16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g 8. Flora-Kiezfest

12.00 - 18.00 Uhr – Florastraße ... mit buntem Programm, tollen Angeboten der ansässigen Gewerbetreibenden und vielem mehr.

g Pankow privat. Die einst geschlossene Gesellschaft 14.00 - 16.00 Uhr – StattReisen Berlin Pankow war eine der feinsten Adressen in Ost-Berlin. Bekannt wurde das bis 1973 von der Außenwelt abgeschirmte „Städtchen“, als neben dem Schloss Schönhausen DDR-Prominente aus Politik, Kultur und Gesellschaft wohnten. // Treff: am S-/U-Bhf. Pankow, Bahnhofsvorplatz (Garbàtyplatz) // Kosten: 11,00 Euro pro Person / ermäßigt 8,00 Euro / Kinder unter 14 Jahren frei

g Swinging' Strandbad 2016!

16.00 Uhr – Strandbad Weißensee DJ Impulse lädt auch dieses Jahr wieder Freunde des Swings auf die überdachte Tanzfläche direkt am schönen Weißen See ein. // Als Dankeschön wird eine Spende an den DJ erbeten.

g Konzert in Nordend: "Jesu, meine Freude" 17.00 Uhr – Evangelische Kirche Nordend ... mit Evelies Langhoff an der restaurierten DinseOrgel. // Werke von Bach, Kellner, Krebs, Vogt u.a. // Eintritt 8,00 Euro, Kinder frei.

g Eyes on Mars

19.00 Uhr – Dock 11 siehe 1.9.

Veranstaltungskalender

g GRETE

20.00 Uhr – Theater unterm Dach ... nach Goethes Faust. // Blond bezopft und einfältige Verse säuselnd – so ist das deutsche Gretchen allen vertraut, als Opfer männlicher Rücksichtslosigkeit. Mit ihrem Perspektivwechsel auf die Figur der Grete zeigen Anja Gronau und Claudia Wiedemer, welche Möglichkeiten der heutigen Aneignung diese Frauenfigur zwischen Hingabe und Auflehnung, jenseits des Klischees vom blond zopfigen Mädchen bietet. Sie geben dem Gretchen einen Abend, ohne Rücksicht auf Faust.

g "Schatz, wir müssen reden" – Von Liebe und anderen Grausamkeiten Vol. II 20.00 Uhr – Zimmer 16 Was geschieht, wenn man zusammen ist, den anderen zwar liebt, aber schon lange nicht mehr leiden kann? Oder man teilt das Bett miteinander, doch getraut sich nicht, zu seinen Gefühlen zu stehen. Können Männer wirklich nicht über ihre Gefühle reden? Reden Frauen zu viel darüber? Werner Bucher (Piano & Komposition) und Susanna Metzner (Gesang & Texte) gehen den gängigsten Klischees auf den Grund: Liebe, Last und Lust in Liedern mit Eigenem und Geborgten von Sebastian Krämer, Funny Van Dannen, Rio Reiser, Element of Crime u.a.

M O N TA G , 5 . 9 . g Verwöhnfrühstück

10.00 - 11.30 Uhr – cafeimpuls Einmal abtauchen aus dem Alltag und ein großes Buffet mit Leckereien genießen. Kinder können sich mit anderen auf der Spielwiese austoben oder – gut betreut – im Kinderwagen schlafen. // Richtwert fürs Frühstück: 7,00 Euro (zzgl. Getränke) // Infos & Anmeldung: sylvia.meyer@cafeimpuls.de


g Machmitzirkus

16.00 Uhr – KJFE Schabracke Egal ob Akrobatik, Jonglage, Diabolo oder was uns noch einfällt. Zusammen üben wir und wenn Du magst kannst Du später bei Show's auftreten. Spaß & gute Laune garantiert! Bis dann! // wöchentlich // Weitere Informationen auf www.schabracke.net.

g Lisbeth: Let Us Go

20.00 Uhr – EWA Frauenzentrum Konzert // Eine Gitarre und ihre Stimme – mehr benötigt Lisbeth nicht, um ihr Publikum in ihre musikalische Welt mitzunehmen. Dabei sind Melodien und Texte eindringlich und ihre Stimme gleichzeitig kraftvoll und doch so zerbrechlich.

D I E N S TA G , 6 .9. g Rundgang über den Jüdischen Friedhof Weißensee 10.00 Uhr – Freundeskreis der Chronik Pankow Rundgang über den Jüdischen Friedhof Weißensee mit dem Ehepaar Conrad. // Herren bitte mit Kopfbedeckung. // Dauer: ca. 2 Std. // Treff: Haupteingang H.-Baum-Str.

g Botanische Führung durch den Botanischen Volkspark Pankow 11.10 Uhr – Botanischer Volkspark Pankow ... mit Dipl.-Ing. Tomas Blasig. // Treff: am Gewächshaus im Botanischen Volkspark

11

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender g Wie Ernst Barlachs Kieler Geistkämpfer zum Prenzlauer Berg kam... 14.00 Uhr – Meyers Stadtgänge ... und andere krasse Stadtgeschichten – Gethsemane bis Kollwitzplatz. // Treff: Gethsemanekirche, Stargarder Str. / Ecke Greifenhagener Str. // Anmeldung & Infos: Tel. 030 - 442 32 31

g Die Schüßler-Salze: Bedeutung und

Anwendung der Biochemie

15.30 - 17.00 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow ... Vortrag mit Dr. phil. Reinhard Müller, Heilpraktiker. // Vorstellung der Mittel, in gesundheitlicher und psychologischer Hinsicht. // Kosten: 2,50 Euro // Anmeldung unter Tel. 0177 - 222 21 03.

g Eat & Meat: Kochen auf Polnisch

19.00 Uhr – SprachCafé Polnisch im Stadtteilzentrum Pankow ... mit Kasia Kruk. // Eine Veranstaltung im Rahmen von Meet & Eat (in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Pankow). // ... generationsübergreifend, in welcher Sprache auch immer. // Anmeldung unbedingt erforderlich! // Kontakt: sprachcafe. polnisch@gmx.de oder Tel. 0160 - 99 68 00 59 // Anmeldungen auch im Stadtteilzentrum möglich unter Tel. 030 - 499 87 09 00 oder familienzentrum@stz-pankow.de // Infos: www.sprachcafepolnisch.jimdo.com

g Perlenworkshop

19.30 - 21.30 Uhr – cafeimpuls Die riesige Auswahl an verschiedenen Perlen kann nach eigenem Geschmack zu Ketten, Ohrringen und Armbändern verarbeitet werden. Lassen Sie den Alltagstrott hinter sich und gönnen Sie sich diese kreative Pause! // Anmeldung bei Pamela Binanzer: perlenworkshop@cafe-impuls.de

M I TTWO C H , 7 . 9 . g Mittwochs-SprachCafé:

"Hier war (O)ma im Ferienlager!" - Teil 1 10.00 - 12.00 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf ... eine literarische Begegnung mit Krysia Sar. // Kontakt: sprachcafe.polnisch@gmx.de oder Tel. 0160 - 99 68 00 59 // Infos: www.sprachcafepolnisch.jimdo.com

g Kasper und Rumpelstilzchen

11.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g LeseEulen

18.00 Uhr – EWA Frauenzentrum In unserem Lesekreis treffen sich lesebegeisterte Frauen, die Lust auf einen angeregten Literaturaustausch haben.

g Wahl zum Abgeordnetenhaus

18.30 Uhr – Frei-Zeit-Haus Weißensee Die Kanditaten für das Abgeordnetenhaus diskutieren aktuelle Themen und stellen sich den Fragen der Wähler.

g Am liebsten zu dritt

19.00 Uhr – Theater RambaZamba Die Rettung der Welt ist nah! Eine coole Bande – die Drei genannt – überfällt ein Hotel. Ihre Triso-Frauen wollen die männlichen Hotelgäste zu schnellem Sex zwingen, um die Welt mit Down-Syndrom Babys zu überfluten. Doch die Wunschbefruchtung führt mitten hinein in die Irrungen der Liebe. Der Tanz mit den neuen Wölfen lässt die Gangsterbräute nicht kalt und die eigenen Männer wollen auch nicht zurückstehen. Wird der Plan der Drei gelingen? Selbstironisch mixen die RambaZambas in der Revue die Genres, Motive und Lieder. Musikalische Zitate aus Pop, Film und Klassik treffen auf selbstverfasste Songs. // Darsteller: Ensemble Theater RambaZamba


Ausstellungen

Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

g Horst Hussel & Songwen Sun-von Berg 19.00 Uhr – Galerie Anke Zeisler, Gethsemanestr. 9, 10437 Berlin Horst Hussel (Arbeiten auf Papier) & Songwen Sun-von Berg (Zeichnungen)

g POOL 16 - INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN 19.30 Uhr – Dock 11 Vom 7. - 10.9. zum 10. Mal POOL im DOCK 11 in Berlin statt. Die 10. Edition von POOL präsentiert eine Auswahl faszinierender Tanzfilmproduktionen aus aller Welt und wird zum Treffpunkt Kreativschaffender aus Tanz, Film sowie der Fashion- und Werbeszene. // Infos: www.pool-festival.de

g Chanson meets Swing – Von Knef bis Waldoff 19.30 Uhr – Café Lyrik Chanson-Nette singt Berliner Chansons von Hildegard Knef, Friedrich Hollaender, Claire Waldoff u.a., mit flotter Swinginterpretation begleitet vom Pianisten Stan Juraschewski.

g PREMIERE: Hotel Berlin –

Das Schlafportal im Ballhaus Ost

20.00 Uhr – Ballhaus Ost Zum 10-jährigen Jubiläum feiert das Ballhaus Ost nicht nur sein Bestehen, sondern auch sein Fortbestehen. Mit dem ersten Theaterschlafportal der Republik HOTEL BERLIN erweitern wir ab September unser Angebot. Egal ob Du aus Berlin oder in der Stadt zu Besuch bist – HOTEL BERLIN bietet Dir Input und Schlaf, Kultur und Erholung. Übernachte da, wo andere Kunst machen. Werde Teil der Theaterfamilie. Entdecke diese letzte Insel des rauen Nachwende-Berlins mitten im durchgentrifizierten Prenzlauer Berg. // Infos: www.ballhausost.de

Donnerstag , 8.9. g Spaziergang durch den

Bucher Schlosspark

15.00 Uhr – Freundeskreis der Chronik Pankow ... mit A. Steinhausen und anschließendem Besuch der Ausstellung über den Park im Evangelischen Gemeindehaus. // Treff: S-Bahnhof Buch

g König Drosselbart

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g Kunst-Kiste

16.00 Uhr – KJFE Schabracke Offenes Atelier, Nutzung verschiedener Materialien und Farbtechniken, Fantasie anregen und Geschichten erzählen, Unterstützung der Kinder bei der Auswahl geeigneter Techniken zum Umsetzen der Ideen, räumliches Gestalten // wöchentlich // Weitere Informationen auf www.schabracke.net.

Führungen

Vereine

Vermischtes

g Gestaltergespräch mit Marlies Ameling, der Gestalterin der Glasserie Misha

19.00 Uhr – Theater RambaZamba siehe 7.9.

18.00 Uhr – in der Wechselausstellung „Alles nach Plan? Formgestaltung in der DDR“ im Museum in der Kulturbrauerei Schlanker, so dass weniger Alkohol hinein passt: Ihre Trinkglasserie nennt Marlies Ameling „Misha“ nach dem Generalsekretär der kommunistischen Partei in der Sowjetunion, Michail Gorbatschow. Er führt ab 1986 einen Feldzug gegen Alkoholismus. Ihre für den VEB Glaswerk Harzkristall Derenburg entworfenen, mundgeblasenen Gläser erhalten acht Mal die Auszeichnung „Gutes Design“ des Amts für industrielle Formgestaltung. Das Gespräch findet in der Wechselausstellung statt und dauert etwa eine Stunde. Ameling spricht über ihre Arbeit in den Betrieben, Produktionsschwierigkeiten und Kreativität in der Mangelwirtschaft der DDR. Im Anschluss laden wir alle Gäste zu einem persönlichen Austausch bei einem kleinen Empfang ein. Es ist keine Anmeldung notwendig. Der Eintritt ist frei.

g POOL 16 - INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN 19.30 Uhr – Dock 11 siehe 7.9.

g QiGong – Basiskurs am Abend

19.30 - 21.00 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow ... mit KK-Zuschuss. // Die Übungen sind sanft, langsam, natürlich und ungezwungen, sie unterstützen Gesunderhaltung und Gelassenheit im Alltag. // Mit: Anja Lindner, Erziehungswissenschaftlerin, QiGongLehrerin // Kosten: 120,00 Euro (KK-Zuschuss 75,00 bis 120,00 Euro möglich) // Anmeldung: Tel. 030 - 48 62 89 46 oder info@ruhig-blut.com

g Trio Scho - Russische Kaffeehausmusik

g Kinderküche

16.00 - 18.00 Uhr – cafeimpuls Brutzeln, schnippeln, rühren: Gemeinsam kochen, essen und Gott entdecken. Für Kinder von 5 - 10 Jahren. // Kosten: 3,00 Euro // Anmeldung: oliver. schalk@cafeimpuls.de

g "Mehr als schöner wohnen!"

19.00 Uhr – Frauenzentrum Paula Panke Vortrag & Diskussion mit Prof. Ruth Becker und Evelin Linke. // Was aber wird im Alltag von Frauenwohnprojekten aus Visionen und Vorsätzen? Dieser Frage sind Ruth Becker und Eveline Linke – selbst projekterfahren – in anonymen Befragungen von vierzig Frauen aus neun unterschiedlichen Frauenwohnprojekten nachgegangen.

g Ausstellungseröffnung: Plakatkunst

19.00 Uhr – Galerie unter der Treppe (ZENTRUM danziger50) ... mit Kunst des Labor Shining. // Die Spielzeit wird mit einer Plakatausstellung in der Galerie unter der Treppe eröffnet.

Veranstaltungskalender

g Am liebsten zu dritt

© Stephan Klonk/Stiftung Haus der Geschichte

12

19.30 Uhr – Café Lyrik Zum Repertoire des Trio Scho gehören russische Lieder und Instrumentalstücke von den "Goldenen Zwanzigern" bis in die Jetzt-Zeit sowie eigene Lieder, russischer Swing und Bossa Nova.

g Die Männerspielerinnen

20.00 Uhr – Theater unterm Dach Eine Inszenierung von Marc Lippuner und Michael F. Stoerzer (PortFolioInc.). // Inspiriert durch Anais Nins Tagebücher und Texte sowie Otto Ranks Schriften entwickelt PortFolio Inc. eine dokumentarische Collage im psychologischen und philosophischen Spannungsfeld von Künstlertum, Selbstinszenierung und Identität, eine Kontaktimprovisation mit theatraler Ausrichtung, eine Spurensuche im Radius von Selbstdarstellung und Unsichtbarkeit, Transzendenz und Transformation.


13

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender g O Himmel, was ist das für eine Welt

g POOL 16 INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN

20.00 Uhr – Zimmer 16 ... ein Kleist-Abend von und mit Cora Chilcott. // In diesem Programm werden Textauszüge aus "Prinz Friedrich von Homburg", "Amphitryon", "Penthesilea" und dem "Käthchen von Heilbronn" mit Briefen und Schriften verknüpft.

19.30 Uhr – Dock 11 siehe 7.9.

g B&B präsentiert französische Chansons von Piaf bis Brel

g Martin Sierp: Hellsehen auch im Dunkeln

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club Martin Sierp hat Bücher gelesen, im Internet recherchiert und für eine astronomische Summe sogar die Sterne befragt. Das Ergebnis: Er weiß jetzt ganz genau, was die Zukunft eventuell bringen wird! Was? Das verrät er in seiner neuen Show.

g Berlin. Einfach sauberhaft.

g Die Männerspielerinnen

11.00 & 16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g Vernissage: Heidi Vogel – Drunter und Drüber

g Parieté-Gala

20.00 Uhr – Sepp Maiers 2raumwohnung Malerei von Heidi Vogel // Weitere Informationen zur Ausstellung unter "Dauerhafte Veranstaltungen".

g Hotel Berlin – Das Schlafportal im Ballhaus Ost 20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.

g Björn Nonnweiler

© VIA

S A M S TA G , 1 0 . 9 . g 47. Fest an der Panke

15.00 - 18.00 Uhr – Mauerpark Gemeinsame Putzaktion. // Infos auf Seite 3.

ab 18.30 Uhr – Pfefferberg Theater Auf drei Bühnen entfachen Künstler/innen mit und ohne Handicap ein fulminantes Showprogramm. Mit Musik und Artistik, Schauspiel und Tanz verwandeln sie das historische Areal in einen magischen Ort, in dem Spitzenkönner aller Art gemeinsam etwas Neues erschaffen: Inklusion in exklusivem Ambiente.

22.00 Uhr – Bassy Club ... ein Wochenende lang Livemusik und DJ Line up auf zwei Dancefloors. // Infos: www.bassy-club.de

19.30 Uhr – Café Lyrik Das Duo "B&B" präsentiert mit Humor, Hingabe und viel Charme französische Chansons von Edith Piaf, Serge Gainsbourg, Jacques Brel, Barbara u.a.. Lassen Sie sich von der leidenschaftlichen Musik verzaubern! // Sandra Bourdonnec (Gesang) & Lennard Bertzbach (Klavier)

20.00 Uhr – Theater unterm Dach siehe 8.9.

F R E I TA G , 9 . 9.

g Berlin Beatexplosion Vol. 11

21.00 Uhr – Zimmer 16 Der Hagener Sänger und Gitarrist ist mit seinem Konzertprogramm "EINFACH SO – LIVE" unterwegs. Nur mit Gitarre und Gesang weiß er sein Publikum zu begeistern. Zu hören gibt es eigene Lieder und speziell arrangierte Coversongs. Auch Instrumentalstücke sind Teil des Programms.

ab 10.00 Uhr – Breite Straße Das Fest an der Panke ist mit seinem viel beachteten Künstlerboulevard ein sehr beliebtes Highlight. Außerdem gibt es viel Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie.

g König Drosselbart

g Tag des offenen Denkmals: Fahrradtour

zu Bauten von Herrmann Blankenstein

11.00 Uhr – ZENTRUM danziger50 Der Stadtgänger Bernd Meyer lädt zur Fahrradtour, die mittlerweile schon Tradition ist. Gezeigt werden auf der Tour unter anderem Bauten von Herrmann Blankenstein in Prenzlauer Berg.

g Tag des offenen Denkmals: Naturkundliche Führung auf den Friedhöfen Nordend 12.30 Uhr – NABU Berlin ... mit Katrin Koch von NABU Berlin. // Treff: Dietzgenstr. 158, 13158 Berlin (Eingang C / Zionskirchhof) // Dauer: ca. 1,5 Stunden

g Viertelmarathon

13.00 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf Treff: 13.00 Uhr am NBH // Anmeldung und Bezahlung am Veranstaltungstag! // Kosten: 5,00 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahren frei!

g 2. Berliner Gipfelfest an den Arkenbergen

13.00 - ca. 21.00 Uhr – an den Arkenbergen Die Arkenberge erwarten ihre Besucher wieder mit Spiel und Spaß für Jung und Alt ... und natürlich mit der Möglichkeit den höchsten Berg Berlins zu besteigen. // Mit Kinderprogramm, Ausstellung und musikalischen Highlights ist für jeden was dabei. Genießen Sie Kaffee und Kuchen bei atemberaubendem Panorama auf dem Gipfel und das Weißwurstfrühstück mit Weißbier am Sonntag. // Das genaue Programm und die Anfahrtsbeschreibung finden Sie im Internet auf www.arkenberge.berlin.

g Sommerfest im Hof des ZENTRUM danziger50 14.00 Uhr – ZENTRUM danziger50 Gemeinsam mit unseren Partnern, den Jungen Humanist/innen im ZENTRUM danziger50, feiern wir die erste Dekade. Eine Open-Air Bühne mit Theater und Konzert im Hof gibt unseren zahlreichen Partnern und Kursen die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Grill, Kuchenbüffet, Akrobatikecke und Bastelstand runden das Familienfest am Einschulungstag und Tag des Ehrenamtes ab. Kommt und feiert mit. // Eintritt frei!

g Pankow-West bis Pankow-Mitte

14.00 Uhr – Meyers Stadtgänge ... Grenzgänge: Väterländischer Bauverein, zweimal Luther, Franzikaner, Panke-Laubenpieper, Berlins imposantester Schulbau, Fabrikanten-Museum, Quartier Alte Mälzerei... // Treff: Wollankstr. / Ecke Nordbahnstr. (S-Bhf. Wollankstr.) // Anmeldung & Infos: Tel. 030 - 442 32 31


14

Ausstellungen

Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

g Eisprinzessintag

15.00 Uhr – Tanzschule Am Bürgerpark Einmal Prinzessin sein! Deine ADTV Tanzschule verwandelt sich in ein Schloss, in dem du in deinem schönsten Prinzessin-Kleid gemeinsam mit anderen Prinzessinnen ein zauberhaftes Fest feiern kannst. Du lernst den Prinzessin-Tanz, spielst königliche Spiele und erlebst zauberhafte Überraschungen.

g Dornröschen

16.00 Uhr – Puppentheater Felicio

g Am liebsten zu dritt

19.00 Uhr – Theater RambaZamba siehe 7.9.

g Meen Vater machte mir zum Wunderkinde

19.30 Uhr – Café Lyrik Ein Chansonprogramm mit Liedern von Friedrich Hollaender, Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht und Erich Kästner erzählt die Geschichte der kleinen Berliner Hinterhofgöre Lieschen Puderbach.

g POOL 16 - INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN 19.30 Uhr – Dock 11 siehe 7.9.

g Hotel Berlin – Das Schlafportal im Ballhaus Ost 20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.

g NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN – eine musikalische Erblastbearbeitung

Führungen

Vereine

Vermischtes

g Französische Tanzparty

20.00 Uhr – Tanzschule Am Bürgerpark Wer Lust hat, kann bereits um 19.00 Uhr kommen und an einem Jive-Workshop teilnehmen und das Erlernte unmittelbar bei der Tanzparty anwenden.

g Almut Klotz: "Fotzenfenderschweine" –

Veranstaltungskalender

g Sonntagsbrunch

10.00 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf Gemütlicher Brunch im Nachbarschaftshaus. // Buffetspende erbeten!

g 2. Berliner Gipfelfest an den Arkenbergen 11.00 - ca. 19.00 Uhr – an den Arkenbergen siehe 10.9.

20.00 Uhr – Theater unterm Dach ... von und mit Mareile Metzner & Christoph Schlüchner. // Zu Vanille-Wildkirsch-Tee und Campari Orange sowie mit dem Soundtrack ihrer Kindheit nehmen Metzner & Schlüchner anhand ihrer persönlichen Familiengeschichte die Folge von Krieg, Flucht, Extremismus, Identitäts- und Heimatverlust unter der Lupe und die Traumata und Neurosen ihrer Kriegs- und Nachkriegseltern aufs Korn.

Lesung mit Sivia Koerbl

g Martin Sierp: Hellsehen auch im Dunkeln

g Dornröschen

g cafeimpuls-Filmabend: "Anleitung zum Unglücklichsein"

g KRISPIN

g Open Art Academy der weißensee kunsthochschule berlin: Vom Bild zum bewegten Bild: Foto- und Filmproduktion ohne Kamera.

20.00 Uhr – cafeimpuls "Anleitung zum Unglücklichsein" ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2012 nach dem gleichnamigen Sachbuch von Paul Watzlawick. Die Hauptrolle spielt Johanna Wokalek. In weiteren Rollen sind Iris Berben, Richy Müller und David Kross zu sehen. Das Drehbuch stammt von Sherry Hormann, die auch Regie führte. // Eintritt frei!

20.00 Uhr – Theater unterm Dach ... Reverend Christian Dabeler spielt danach erstmals Songs aus dem letzten Klotz+Dabeler-Album "Lass die Lady Rein".

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club siehe 8.9.

21.00 Uhr – Zimmer 16 Die Berliner Band KRISPIN steht für kammersymphonische Akustikmusik. Jenseits traditioneller Genres aus Rock, Pop, Folklore und Singer-Songwriter-Ästhetik widmen sie sich lyrischurbanen Songs in deutscher Sprache. Selten ist es der subtile Humor, der einen unvermittelt trifft.

g Berlin Beatexplosion Vol. 11 22.00 Uhr – Bassy Club siehe 9.9.

Deine Smartphone-App für Pankow, Weißensee & Prenzlauer Berg

S onntag , 1 1 . 9 .

Jetzt downloaden!

g 47. Fest an der Panke

ab 10.00 Uhr – Breite Straße siehe 12.9.

g König Drosselbart

11.00 & 16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

11.00 & 16.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

11.00 - 16.00 Uhr – KUNSTHALLE am Hamburger Platz Wochenendworkshop mit Maria Dabow. // Infos, Kontakt & Anmeldung: Jan van Riesenbeck (E-Mail: openartacademy@kh-berlin.de) oder www.kh-berlin.de.

g Pankower Spurensuche

14.00 Uhr – Meyers Stadtgänge ... Falladas letzte Idylle im roten Ghetto Majakowskrring bis Ossietzky Ruhestätte. Kreuzwege zwischen Terror, Politik und Kultur in Niederschönhausen. // Treff: Torhäuser, Ossietzkystr. 44/45 // Anmeldung & Infos: Tel. 030 - 442 32 31 und www.stadtgaenge.de

Adressverzeichnis ab S. 34


15.00 - 18.30 Uhr – Frei-Zeit-Haus Weißensee Second-Hand-Markt für Baby und Kinderbekleidung bis Größe 176, Babyausstattung und Spielzeug. Standgebühr 14,00 Euro oder 7,00 Euro + selbstgebackenem Kuchen im Wert von 7,00 Euro // Um 16.00 Uhr findet eine Puppentheater-Aufführung statt. // Kosten: 4,00 bzw. 3,00 Euro (Kind)

g Buch-PREMIERE mit Fee Krämer –

"Jette oder nie!"

15.30 Uhr – BUCHBOX! Kinderbühne, Lettestr. 5, 10437 Berlin Fee Krämer liest aus Jettes neuen Abenteuern! Jette ist glücklich: Seit Papa viel Zeit mit seiner neuen Freundin Bara verbringt, hat er weniger Zeit, Jette zu überwachen. Doch dann taucht plötzlich ein nerviges, gezopftes Mädchen auf: Maja. Sie ist Baras Tochter, also wohl irgendwie Jettes neue Schwester. Und zu allem Überfluss verschwindet dann auch noch Jettes geliebte Ratte Herr Mann. Jette und ihr Freund Konrad stürzen sich in eine verrückte Haustiersuche ...

g Klänge in Hoffnung: Konzert für Querflöte und Gitarre 16.00 Uhr – Hoffnungskirche Pankow Das "Duo Linos" – István Filep (Querflöte) und Walter Grenda (Gitarre) – spielt Werke verschiedener Epochen u.a. von Mauro Giuliani, Francois-Joseph Gossec, Frédéric Chopin, József Bengraf, Ernesto Nazareth und Francisca Gonzaga. // Eintritt frei!

g NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN – eine musikalische Erblastbearbeitung 20.00 Uhr – Theater unterm Dach siehe 10.9.

g "Nach dem Konzert ist vor dem Konzert"

20.00 Uhr – Zimmer 16 Jörg Endersfelder und Mario Marcello Stein verstehen es immer wieder, ihre Grundermann-Abende mit etwas persönlichen Intentionen mehr Tiefe zu geben. Die Verbindung von Gitarre und Gesang mit einem Cello lässt Gundmanns Lieder auf eigenartige Weise noch intensiver wirken.

g Hotel Berlin – Das Schlafportal im Ballhaus Ost 20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.

MONTAG, 12.9. g Open Art Academy der weißensee kunsthochschule berlin: Vom Bild zum bewegten Bild: Foto- und Filmproduktion ohne Kamera. 11.00 - 16.00 Uhr – KUNSTHALLE am Hamburger Platz siehe 11.9.

g Rosa-Luxemburg-, Senefelder- &

Kollwitzplatz – drei berühmte Dreiecksplätze 13.00 Uhr – Meyers Stadtgänge Treff: Eingang Volksbühne (U2 Rosa-LuxemburgPlatz) // Anmeldung & Infos: Tel. 030 - 442 32 31

g Literatur LIVE im frannz: Robert Habeck – "Wer wagt, beginnt"

g Botanische Führung durch den Bürgerpark Pankow

20.00 Uhr – frannz club ... ist ein leidenschaftliches Plädoyer für politisches Engagement. // Der erfolgreiche Schriftsteller und engagierte Familienmensch Robert Habeck erzählt, warum er sich als politischer Quereinsteiger gegen alle Politikverdrossenheit seit gut zehn Jahren bei den Grünen engagiert, als stellvertretender Ministerpräsident von Schleswig-Holstein inzwischen mit großer Leidenschaft das Land mitgestaltet. // Statt wegzugucken und nicht mitzumachen, müssen wir gemeinsam wieder Visionen suchen und Antworten finden auf die ganz großen Fragen: Welche Gesellschaft wollen wir sein? In welcher Zukunft wollen wir leben?

11.00 Uhr – Bürgerpark Pankow ... mit Dipl.-Ing. Tomas Blasig. // Treff: Haupteingang (Haupttor Wilhelm-Kuhr-Str.)

g Fil: "Best of"

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club Der Ur-Berliner Fil ist einer der erfolgreichsten Comictexter und Zeichner Deutschlands. Des Meisters Schöpfungen Didi & Stulle erscheinen als Stripes seit mehr als 25 Jahren im Berliner Stadtmagazin zitty. Jüngst gab der Schweizer Verlag Kein & Aber eine Neuinterpretation von Wilhelm Buschs Struwwelpeter, heraus, eine Zusammenarbeit von FIL und seinem Kollegen ATAK.

D I E N S TA G , 1 3 . 9 .

g Ausstellungseröffnung: "N.T. - Outback Australia"

g EWA on Tour: Tierpark Friedrichsfelde – Tagesausflug

19.00 Uhr – Zimmer 16 Fotografien von Martina Clemens // Impressionen einer Reise durch das Outback Australiens vom Norden in Darwin zum Mittelpunkt des Kontinents, dem Ayers Rock. Fasziniert von den Weiten des Landes, der endlosen Natur und der Gastfreundlichkeit.

10.30 Uhr – EWA Frauenzentrum Der Tierpark Berlin ist mit 160 Hektar Fläche der größte Landschaftstiergarten in Europa. Mehr als 6.500 exotische Tiere leben hier. Gemeinsam entfliehen wir dem Großstadt-Trubel in die Welt der wilden Tiere. // Infos & Anmeldung: Tel. 030 - 442 55 42

© Finni Liening

g Kinderbekleidungsmarkt mit Puppentheater

15

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender

g Prenzlauer Berg – Gelbe-Klinker-Tour

14.00 Uhr – Meyers Stadtgänge ... zwischen Dach und Keller: viel buntes Leben in alten Brauereigemäuern von Pfefferberg bis Bötzow. // Treff: Senefelderdenkmal (U2 Senefelderplatz, Ausgang Saarbrücker Str.) // Anmeldung & Infos: Tel. 030 - 442 32 31 und www.stadtgaenge.de

g Meine Erinnerungen an den Staatszirkus der DDR 15.00 Uhr – Brosehaus Bildvortrag mit dem Zirkusexperten Dietmar Winkler. // Eine Veranstaltung des Freundeskreises der Chronik Pankow.

g Wahlforum zur Wahl für das Abgeordnetenhaus und der BVV 18.00 Uhr – Saal der Treffpunktgemeinde, Hauptstr. 64, 13127 Berlin Die Spitzenkandidaten des Wahlkreises, der im Abgeordnetenhaus von Berlin vertretenen Parteien stehen Rede und Antwort auf die Fragen der Moderation und der Besucher. // Eine Veranstaltung in Kooperation von Nordlicht e.V. und Bürgerverein Buchholz e.V.


Ausstellungen

Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

g Paartanz

20.00 - 21.30 Uhr – cafeimpuls Anfänger und Tänzer, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen, sind eingeladen, Standardtänze wie Walzer, Rumba, Cha-Cha-Cha, Foxtrott und Jive zu erlernen. Mit netten Leuten und einer professionellen Tanzlehrerin ist die Teilnahme auch Einzelpersonen möglich. // Kosten: 5,00 Euro pro Abend // Anmeldung: viola.nehmer@cafeimpuls.de

g Hotel Berlin –

Das Schlafportal im Ballhaus Ost 20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.

M ittwoch, 14.9. g Spaziergangsgruppe:

Der alte Dorfkern von Französisch Buchholz

10.00 - 11.30 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow Ein Spaziergang durch ein typisches Straßenangerdorf in ländlicher Bauweise. // Der Spaziergang ist für Gehbehinderte gut geeignet. // Mit: Simone Koschewa // Kosten: gegen Spende // Treff: Amtshaus Buchholz, Berliner Str. 24 // Anmeldung: Tel. 030 - 499 87 09 11 oder pflegeengagement@ stz-pankow.de

g Dornröschen

10.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g "Natur erleben – ausgewählte

Grünflächen im Stadtbezirk Pankow" 11.00 Uhr – Umweltbüro Pankow, Hansastr. 182A, 13088 Berlin ... Vortrag von und mit Dipl.-Ing. Ulrich Hönnicke und Dipl.-Geogr. Stefan Grenz.

g Erste Hilfe am Kind

21.00 Uhr – Bassy Club Eine Nacht mit Musik von Plattenteller, GaragenAmbiente, Biker-Filmen und öligen Händen. Kaum eine von Menschenhand geschaffene Maschine steht mehr für Freiheit als ein Motorrad. In dieser Nacht dreht sich alles um diese Freiheitsmaschine und deren Kultur. // Presented by ... Herzube motorcycles & Nico

18.30 Uhr – Gethsemanekirche, Stargarder Str. 77, 10437 Berlin Orgelmusik aller Musikepochen zum Staunen, Aufhorchen und Entspannen. // Eintritt frei, Kollekte erbeten.

D onnerstag , 1 5 . 9 .

g Django's Music –

g Kasper hilft Robin Hood

Gipsy Jazz mit Bernd Huber & Gästen

19.30 Uhr – Café Lyrik Django Reinhardt wird als der Erfinder des "GipsySwing" bezeichnen, Bernd Huber und seine Gäste betrachten das Repertoire des Genres aus einer ungewöhnlichen Perspektive.

10.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder ab 5 Jahren.

g Führung durchs Stadtbad Oderberger

16.00 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf Treff: 16.00 Uhr Oderbergerstr. 57-59, 10435 Berlin // Nur mit Anmeldung! // Kosten: 2,00 Euro

g Jahreszeiten

20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.

Vermischtes

g Motorcycle Night IX

Prenzlauer Berg Nord 2016: 30 Minuten Orgelmusik mit Kantor Oliver Vogt

g Hotel Berlin – Das Schlafportal im Ballhaus Ost

Vereine

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club Comedy-Show mit Anne Kraft & Gäste.

g Musiksommer in

19.00 Uhr – Pfefferberg Theater Szenisches Spiel, Tanztheater, Performance? Eher ein work in progress, in dem die RambaZamba Schauspieler/innen sich dem Thema Jahreszeiten mit all ihrer Phantasie und ihrem künstlerischen Können widmen.

Führungen

g Im Gefängnis der Guten Laune

18.30 - 21.30 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf Anmeldung erforderlich! // Kosten: 30,00 Euro pro Person / 45,00 Euro pro Paar

g Hänsel & Gretel

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder. © Robde Vrij

16

g Kinderkiste mit Olli & Co

16.00 - 17.30 Uhr – cafeimpuls Für Kinder von 5 - 10 Jahren. // Ein Kinderprogramm für alle, die Spaß & Freude am Leben haben, aber auch Wissenswertes und Ernsthaftes nicht scheuen. // Zusätzlich zu Theater, Bastelangeboten, Kino, Quiz und spannenden Geschichten aus der Bibel werden wir Snacks und Getränke genießen. // Kosten: 1,00 Euro // Anmeldung: oliver.schalk@cafeimpuls.de

Veranstaltungskalender

g Donnerstags-SprachCafé: "Älter glücklich werden" 18.00 - 20.00 Uhr – SprachCafé Polnisch im Stadtteilzentrum Pankow ... eine literarische Begegnung mit Krysia Sar sowie eine Gesprächsrunde. // Kontakt: sprachcafe. polnisch@gmx.de oder Tel. 0160 - 99 68 00 59 // Anmeldungen sind auch über das Stadtteilzentrum Pankow möglich unter Tel. 030 - 499 87 09 11.

g Vernissage: WELCOME IN ETHIOPIA – Portraits einer Reise 19.00 Uhr – Galerie im EWA Frauenzentrum Fotografien von Christine Polze-Frischkorn // Musikalisch begleitet wird die Vernissage von Ellen Meyer an der Kora. // Weitere Informationen zur Ausstellung unter "Dauerhafte Veranstaltungen".

g Singekreis

19.00 Uhr – Gemeinderaum Rosenthal Offener Singekreis für alle Interessierten. // Leitung: Sabine Janitza. // Auf Wunsch können Lieblingslieder mitgebracht und gemeinsam einstudiert werden.

g Jahreszeiten

19.00 Uhr – Pfefferberg Theater siehe 14.9.

g Aletchko Trio – Klezmer-Klänge, arabische Melodien und mitreißende Balkan-Rhythmen 19.30 Uhr – Café Lyrik Aletchkos Auftritte sind eine außergewöhnliche Mischung verschiedener Stile und Genres, die den Hörer atemlos zurücklassen. Die Einflüsse orientalischer Musik, gepaart mit klassischer Virtuosität, rundet der Geiger mit einer Prise der besonderen Berliner Individualität ab.


g PREMIERE: JUNGE SZENE – "Solaris" Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017

19.30 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow Die Integrationsbeauftragte (Bezirk Pankow) informiert über Zuwanderung in Pankow und die Arbeit des Bezirksamts. // Mit: Katarina Niewiedzial // kostenfrei // Anmeldung: Tel. 030 - 499 87 09 00 oder familienzentrum@stz-pankow.de

20.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN Interaktives Computerspiel und Objekttheater nach Motiven von Stanisław Lem. // Eine Aufführung von komplexbrigade. // Willkommen auf Solaris! Seit über einhundert Jahren erforschen die Menschen diesen faszinierenden Planeten mit seinem intelligenten Ozean. Doch die Operation wird durch plötzlich auftauchende Fremde gefährdet: Verstörende Ereignisse bringen das Missionsteam an den Rand seiner Erkenntnisfähigkeit ... // "Solaris" verbindet Objekttheater und Computerspiel zu einem interaktiven Erlebnis, das Zuschauende zu Raumfahrenden und das Theater zur Station im All werden lässt.

20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.

g Berliner Buch-PREMIERE: Alex Capus – "Das Leben ist gut" 20.00 Uhr – Backfabrik Clinker Lounge, Saarbrücker Str. 36a, 10405 Berlin In seinem neuen Roman stellt Alex Capus einen Erzähler in den Mittelpunkt, der mit sich selbst im Reinen ist, der mit scharfem und versöhnlichem Blick das verteidigt, was im Alltag und der Hektik schnell übersehen wird. // "Das Leben ist gut" ist ein Roman über das Menschsein, ein Roman über ein unumstößliches Vertrauen in sich selbst, gute Freundschaften und das Leben – vor allem aber eine Hymne auf die Liebe.

g Petra Pavel – "Raus mit die Jefühle"

20.00 Uhr – Zimmer 16 Chansons, Kabarett und Berliner Lieder – ein Blitzlichtgewitter durch Kleinode der Berliner Kabarettund Chansonkunst der 10er, 20er und 30er Jahre. Eine Zeitreise in das Berlin der Claire Waldoff, des Heinrich Zille, des Friedrich Holländer, der Äppelfrau aus dem Friedrichshainchen und vielen anderen Berliner Charakteren und Künstlern aus der Frühzeit des Chanson.

g Schöner Scheitern mit Ringelnatz

20.00 Uhr – ZENTRUM danziger50 Denn jedes Scheitern ist auch eine Chance. Und deshalb haben wir uns jemanden an die Seite geholt, der das Scheitern und Wiederaufstehen bestens beherrscht. Ein kleiner Mann mit vorstehendem Kinn, großer Nase und noch größerer Phantasie – Joachim Ringelnatz. // Die Schauspieler Heike Feist (bekannt als CAVEWOMAN ) und Stefan Plepp begeben sich mit dem Publikum auf eine Achterbahnfahrt durch Abgründe und Einsamkeiten, durch Höhenflüge und pure Lebenslust des Seemannes a. D. der Kleinkunst. // In 100 kurzweiligen Minuten werden markante Lebensstationen und auch die Beziehung zu Muschelkalk, seiner Frau, anhand von Gedichten, Liedern, Zitaten und Anekdoten beleuchtet und Unbekanntes zu Tage gefördert.

F R E I TA G , 1 6 . 9 . g Bildungsreihe "(Stadt-)gärtnern im

Klimawandel" – Bodenpflege im Klimawandel 15.00 Uhr – NABU Berlin Veranstaltungsort: Garten- und Informationszentrum Pankow, BV der Gartenfreunde, Quickborner Str. 12, 13158 Berlin // ACHTUNG: Aus Platzgründen ist eine Anmeldung erforderlich!!! Anmeldung sind bei der Projektbearbeiterin Eva Foos unter eva.foos@agrar.hu-berlin.de möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Termin- und Veranstaltungsangaben. // Dauer: ca. 5,5 Stunden // Infos zu dieser und anderen Veranstaltungen der Bildungsreihe finden Sie auch auf www.agrarberatung.hu-berlin.de/forschung/klimagaerten

g Kasper hilft Robin Hood

16.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder ab 5 Jahren.

g Hänsel & Gretel

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g Karaoke

17.00 Uhr – KJFE Schabracke Sing worauf Du Lust hast! Ob Schlager oder Rap – hier kannst Du gemeinsam mit uns deine Hits singen... // wöchentlich // Weitere Informationen auf www.schabracke.net.

g 43. Rosenthaler Herbst und Erntedankfest

im 786. Jahr Rosenthals

19.00 Uhr – Festplatz Rosenthal Eröffnungsveranstaltung des Rosenthaler Traditionsfestes. // Infos: www.bürgervereinrosenthal.de

g Nähcafé am Abend

19.00 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow Sie nähen gerne und haben ein kleines Nähprojekt bei dem Sie Unterstützung brauchen? Dann bringen Sie einfach alles mit (inkl. Nähmaschine). Ideal für Anfänger/innen, da Sie eine ganz individuelle Anleitung bekommen. // Mit: Ina Wielenski, Dipl. Modedesignerin (FH) // Kosten: 15,00 Euro pro Termin // Anmeldung: Tel. 0172 - 837 25 01 oder info@das-oberteil.de.

g Der Geizige

19.30 Uhr – Pfefferberg Theater Er ist wieder da! Denn „Der Geizige“ vom Hexenberg Ensemble trifft nun mal eben den Zeitgeiz. Nur so viel sei vorab versprochen: Hier wird Molière die Lacher auf seiner Seite haben – und vielleicht bleibt auch uns das Lachen im Halse stecken, wenn wir den Geizigen als Zerrspiegelbild erkennen müssen

g JUNGE SZENE – "Solaris" Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017 19.30 & 21.30 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN siehe 15.9.

g Oui D'Accord – Französische Musette, Tango und Jazz 19.30 Uhr – Café Lyrik Das Trio ist auf eine eigene, mit Liebe zusammengestellte Mischung aus französischer Musette, Tango und Jazz spezialisiert und wird ihr Publikum einen Abend lang mit seinem Programm begeistern. // Daniel Stetich (Akkordeon), Pablo Castagnola (Gitarre) & Simon Houghton (Kontrabass)

© Julia Tänzer

g Informationsreihe: „Flucht und Asyl – Teil 1“

g Hotel Berlin – Das Schlafportal im Ballhaus Ost

17

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender


18

Ausstellungen

Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

g Was Ihr wollt!

20.00 Uhr – Varia Vineta Improtheater

Vereine

g LESEBÜHNE: Geld als "Gottheit des weißen Mannes"

g Hotel Berlin – Das Schlafportal im Ballhaus Ost

20.00 Uhr – Theater unterm Dach Eine heiter-besinnliche Lesestunde mit Petra Kelling und Nadja Engel aus dem Buch "Der Papalagi – Reden des Südseehäuptlings Tuiavii aus Tiavea."

20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.

g METAL HAMMER AWARDS 2016

20.00 Uhr – Kresselhaus der Kulturbrauerei Erneut wird im Kesselhaus der legendäre schwarze Teppich ausgerollt, über den bereits Größen wie Lars Ulrich (Metallica), Cory Taylor (Slipknot) Vinnie Paul (Ex-Pantera) Rob Flynn (Machine Head) oder Flake (Rammstein) geschritten sind. Abermals bringen vier explosive Live-Acts die Location zum Kochen, um die Besten der Besten des vergangenen Jahres gebührend und ausgelassen zu zelebrieren, natürlich bis in die frühen Morgenstunden. Als Moderator führt Eisbrecher-Frontmann Alex „Der Checker“ Wesselsky durch den Abend.

g Anna Koppri: „Liebe ohne Grenzen“

Kastanienallee 82 Berlin Prenzlauer Berg

Führungen

20.00 Uhr – cafeimpuls Lesung // Pranitha Timothy kämpft gegen moderne Sklaverei, Unterdrückung, Menschenhandel und Gewalt in Indien. Die Operation eines Hirntumors lässt sie mit einer leisen, brüchigen Stimme zurück. Doch durch die Kraft Gottes wird sie zur Hoffnung für tausende Männer, Frauen und Kinder, deren Stimmen zu schwach sind, um gehört zu werden. Eine tief berührende Biografie. // Miriam Kunde sorgt für die musikalische Untermalung des Abends. // Eintritt frei. // Einlass: ab 19.30 Uhr

Vermischtes

g EL ALEMÁN y Amigos im Konzert

21.00 Uhr – Zimmer 16 ... mit Spezialgast Peter Butschke, Sänger und Frontmann der damaligen DDR-Kultband "Pesion Volkmann". // Freuen Sie sich auf ein Konzert mit spanischen Gitarrenklängen und vergesslichen Liedern wie "Satt zu essen" oder "Die Gefühle".

g Schönheitstanz Studio presents: A night of Burlesque & Polesque No. 6 21.00 Uhr – Bassy Club ... Euch erwarten herzergreifende Performance von Graduates des Schönheitstanz Studios. Über zehn neue Absolventinnen aus dem Bereichen Burlesque und Polesque treten das erste Mal auf und präsentieren den Publikum exklusiv ihre ganz individuelle Show. Anschließend geht's mit einer Party und tollen DJ's weiter!

S amstag , 1 7 . 9 . g Herbstturnier um den Panke-Pokal 2016 ab 10.00 Uhr – Tanzschule Am Bürgerpark Erleben Sie die mitreißende Wettkampfatmosphäre des traditionellen Tanzturniers um die begehrten Panke-Pokale.

g Hänsel & Gretel

11.00 & 16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

Adressverzeichnis ab S. 34

Veranstaltungskalender

g Open Art Academy der weißensee kunsthochschule berlin: Comics, Character Design, Visuelles Storytelling. 11.00 - 16.00 Uhr – KUNSTHALLE am Hamburger Platz Wochenendworkshop Michael Ross. // Infos, Kontakt & Anmeldung: www.kh-berlin.de.

g Geführter Kiezspaziergang durch Französisch Buchholz 11.00 - 14.00 Uhr – Amtshaus Französisch Buchholz ... mit Monika Tangenberg. // Immer mehr Familien ziehen nach Französisch Buchholz. Wir möchten mit Ihnen unseren Ortsteil kennenlernen und entdecken. Die Tour dauert ca. 1 Stunde und ist Kinderwagenfreundlich. // Anmeldungen: Tel. 030 - 475 84 72 oder info@amtshaus-buchholz.de

g 43. Rosenthaler Herbst und Erntedankfest im 786. Jahr Rosenthals 12.00 - 23.00 Uhr – Festplatz Rosenthal Rosenthaler Traditionsfest für die ganze Familie. // Infos: www.bürgerverein-rosenthal.de

g Bildungsreihe "(Stadt-)gärtnern im Klimawandel" – Praxisworkshop: TerraPreta und Kompostierung 12.00 Uhr – NABU Berlin Veranstaltungsort: Garten- und Informationszentrum Pankow, BV der Gartenfreunde, Quickborner Str. 12, 13158 Berlin // ACHTUNG: Aus Platzgründen ist eine Anmeldung erforderlich!!! Anmeldung: eva.foos@ agrar.hu-berlin.de // Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Termin- und Veranstaltungsangaben. // Dauer: ca. 4 Stunden // Infos: www.agrarberatung. hu-berlin.de/forschung/klimagaerten


g RENNsation 2016

ab 13.00 Uhr – rund um den Weißen See ... eine sportliche Veranstaltung rund um den Kinder- und Jugendschutz. // Mehr auf Seite 3.

g Spaziergänge durch das Grüne Pankow mit dem Bezirksbürgermeister 14.00 Uhr – Pankow Diesmal: Pankow - Das "Schwedische Viertel" - ein Wohngebiet in Pankow. // Treffpunkt: Wisbyer Str. / Neumannstr. / Endpunkt: Prenzlauer Promenade / Arnold-Zweig-Str.

g Familienworkshop: „Theaterspiele“

15.00 - 17.00 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow Ein Workshop für alle, die immer schon lieber Schauspieler/in statt Zuschauer/in sein wollten. Vom Ameisenspiel über Pantomime bis hin zum Maschinenbauen erleben wir gemeinsam eine vergnügliche Zeit. (mind. 8 Teilnehmer) // Mit: Heidi Zengerle, Schauspielerin, Theaterpädagogin // Kosten: 12,00 Euro 1 Erwachsener, 8,00 Euro 1 Kind, 15,00 Euro 1 Erwachsener + 1 Kind // Anmeldung: Tel. 0173 - 243 22 63 oder heidi-z@t-online.de

g Kasper und das Krokodil vom Nil 16.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g JUNGE SZENE – "Solaris"

Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017 18.00, 20.00 & 22.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN siehe 15.9.

g Der Geizige

19.30 Uhr – Pfefferberg Theater siehe 16.9.

19

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender g PREMIERE: Fatal Abstraction

19.00 Uhr – Dock 11 Recherche-Projekt von Peter Pleyer // Der Titel “Fatal Abstraction” ist im Hinblick auf die Verbindung von konkreter Bewegung und deren Abstraktion zu verstehen. Hinsichtlich der Frage inwiefern diese Abstraktion als fatal oder verhängnisvoll zu deuten ist, da Choreographen wie Gerhard Bohner oder Merce Cunningham – so Kritikerstimmen in den 1980ern – eine konkrete politische Haltung verweigerten, gehen wir der Frage nach ob eine politische Haltung nicht nur aus den politischen Akten selbst besteht, sondern auch und gerade die Entwicklung bestimmter künstlerischer Formen oder Arbeitweisen wie etwa der kollaborativen Zusammenarbeit von eminenter politischer Bedeutung sind.

g FLIRREN / Eine Endzwanziger Apokalypse 20.00 Uhr – Theater unterm Dach Eine tänzerisch/musikalische Lesung... // Marlene und Anton. Kinder der Neuziger. In einer Zeit der scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten. Zwischen Macht und Ohnmacht. Suchen sie nach Wichtigkeiten. Nach einer anderen Dimension. Was all dem hier eine Bedeutung beimessen könnte. Und nicht zuletzt nach der Liebe. // Aber ist die Liebe nur ein Tauschgeschäft? Ein mieser Deal, zwischen zwei Menschen, der uns an die Wichtigkeiten einer Sache glauben lässt? "Du kannst alles haben, alles sein, alles werden, was du willst!" Aber wie? Und vor allem warum? Was ist wichtig? Wie definieren wir Wichtigkeit? In welcher Dimension bewegt sich das, was uns wichtig ist?

g Berliner Schellack-Trio – Filmschlager der 30er Jahre 19.30 Uhr – Café Lyrik Eine musikalischen Liebesgeschichte von Ilse und Jules, aus der Zeit der Marlene Dietrich und der Comedian Harmonists.

g Tiere streicheln Menschen – Die Actionlesung 20.00 Uhr – frannz club Die Actionlesung, bei der man nicht gleich giftige Blicke zugeworfen bekommt, nur weil die Lederjacke knirscht oder jemand husten muss. Martin Gottschilds bzw. Gotti´s eigene Actionlesung "Tiere streicheln Menschen" ist eine Mischung aus aberwitzigen Kurzgeschichten, fiktiven Diavorträgen und musikalischen Einlagen.

g ASCARIS - 20 Jahre

20.00 Uhr – Maschinenhaus der Kulturbrauerei Special Guest: Lucky Punch & Turbolover // Ascaris ist eine Band aus Berlin, die 1996 aus einer Stammtischrunde entstand. Sie spielen einen harten Sound mit überwiegend deutschen Texten. Ascaris ist musikalisch sehr vielfältig. Einige Songs sind vom Stil her Oi! / Punk, andere auf Grund der Härte eher Metal / Hardcore.

g BUCH PREMIERE KONZERT: Frank Viehweg: "Wer sagt, dass Don Quichotte gestorben wäre?" – Ein Poesiealbum der Dichterin Julia Drunina 21.00 Uhr – Zimmer 16 Der Dichtersänger Frank Viehweg präsentiert seinen ganz persönlichen Nachdichtungen der Verse der großen sowjetischen Poetin und stellt Ihnen Lieder russischer Barden in ebenfalls eigener Überarbeitung zur Seite.

g Hotel Berlin

20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.


20

Ausstellungen

Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

g Literatur live – 25 Jahre Literaturwerkstatt 21.00 Uhr – Maschinenhaus der Kulturbrauerei Frank Schulz & Anneke Kim Sarnau lesen aus „Onno Viets und der Weiße Hirsch“. Der eigenwilligste Privatdetektiv der Literaturgeschichte zieht aufs Dorf. Doch die Idylle trügt gewaltig. Der dritte Onno ist ein Roman von Welt. Das fehlende Puzzlestück im OnnoUniversum, ein Roman mit unerwarteter Wucht.

g Kasper und das Krokodil vom Nil

11.00 & 16.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g Open Art Academy der weißensee kunsthochschule berlin: Comics, Character Design, Visuelles Storytelling.

Führungen

Vereine

g MUSIKBÜHNE: DÖRTHE

20.00 Uhr – Theater unterm Dach ... mit Nadja Petri & Timur Isik. // Live und unzensiert. Akkorde jagen Fragen, bis sie außer Atem in sich zusammenfallen. Dabei schunkeln sie zwischen fetzigem Mambo und herzerweichender Sülze.

g Tiere streicheln Menschen –

11.00 - 16.00 Uhr – KUNSTHALLE am Hamburger Platz siehe 17.9.

Die Actionlesung

g 43. Rosenthaler Herbst und Erntedankfest im 786. Jahr Rosenthals

g Biografisches Schreiben – „Mein Leben in eigenen Worten“

g CD-RELEASE: George Leitenberger

9.00 - 17.00 Uhr – Festplatz und Kirche Rosenthal Programm: 9.00 Uhr Turmblasen mit dem Posaunenchor Wilhelmsruh / 10.00 Uhr Ernte-DankGottesdienst auf der Festbühne auf der Festmeile mit Chor und Posaunen / 12.00-17.00 Uhr Kirchen-Café um und im Gemeindehaus Rosenthal // ab 12.00 Uhr Markttreiben / 15.00 Uhr Festumzug durch Rosenthal // Infos: www.bürgerverein-rosenthal.de

15.00 - 16.30 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow Sie bekommen Anregungen zum Erinnern und eigenen Schreiben. // Mit: Marén Wiedekind, Lektorin, Schreibtherapeutin // Kosten: 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro // Anmeldung: Tel. 030 - 69 53 86 99 oder wiedekind@schreibatelier-frohnau.de

S onntag, 18.9.

g Leniwa niedziela – Fauler Sonntag

10.00 - 12.00 Uhr – SprachCafé Polnisch im Stadtteilzentrum Pankow ... Brunch und Literatur für Kinder und Erwachsene mit Agata Horbacz. // Kontakt: sprachcafe. polnisch@gmx.de oder Tel. 0160 - 99 68 00 59 // Infos: www.sprachcafe-polnisch.jimdo.com

g Hänsel & Gretel

11.00 & 16.00 Uhr – Varia Vineta

g JUNGE SZENE – "Solaris"

Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017 18.00 & 20.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN siehe 15.9.

g Musiksommer in Prenzlauer Berg Nord 2016: Frauenkammerchor & Orgel – Abschlusskonzert

Vermischtes

20.00 Uhr – frannz club siehe 17.9.

20.00 Uhr – Zimmer 16 ... mit Roddy McKinnon (Gitarre & Mandoline) // Es braucht nicht lange, dann steht das Roadmovie über der Musik von Georg Leitenberger. Zu einer Reise lädt auch das neue, wieder dreisprachige Album "Autovía" allemal ein, zu einer Fahrt ins Ungewisse, bei der man schon mal in einen Schwarm Luftküsse geraten kann ("Bizous fly"). Musikalische Souvenirs bringt er aus Bluegrass, Musette, Tulsa, Delta-Blues und von Brecht/Weill mit, verziert sie ab und an mit orientalischen Tupfern.

M ontag , 1 9 . 9 .

18.00 Uhr – Gethsemanekirche, Stargarder Str. 77, 10437 Berlin Eintritt frei, Kollekte erbeten.

g Die MontagsGameShow

g Hotel Berlin – Das Schlafportal im Ballhaus Ost

g Tiere streicheln Menschen – Die Actionlesung

20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 7.9.

20.00 Uhr – frannz club siehe 17.9.

20.00 Uhr – BühnenRausch ... des Improtheaters Schmetterlings.

Veranstaltungskalender

g Fil: "Best of"

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club siehe 12.9.

D ienstag , 2 0 . 9 . g Bildbearbeitung für Anfänger

14.00 - 16.00 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow Fotokurs mit Herrn Wagner vom 20.9. - 6.10. // Kosten: 45,00 Euro, ermäßigt 30,00 Euro // Infos & Anmeldung: Tel. 030 - 24 62 78 07 oder weltenbummler.pw@hvd-bb.de

g Tiere streicheln Menschen – Die Actionlesung 20.00 Uhr – frannz club siehe 17.9.

M ittwoch, 2 1 . 9 . g Kasper und das Krokodil vom Nil 10.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g Deutschland-PREMIERE: "Jack Pratchard" Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017 10.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN Erzähltheater mit Figuren in englischer Sprache, für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. // Eine Aufführung von Goody and Storey, London / Berlin. // Nach einem Unfall findet sich Jack Pratchard tot und knietief in den eiskalten Gewässern der Unterwelt wieder. Der wortkarge Fährmann nimmt Jack mit in die Stadt der Toten, wo er der Königin begegnet. Als eines Tages die Stadt gestohlen wird, muss Jack handeln. Eine Geschichte von der Reise zur anderen Seite des Lebens und vom Versuch, das Richtige zum Wohle der Menschheit zu tun.


g Tiere streicheln Menschen – Die Actionlesung

10.00 - 12.00 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf ... eine literarische Begegnung mit Krysia Sar. // Kontakt: sprachcafe.polnisch@gmx.de oder Tel. 0160 - 99 68 00 59

20.00 Uhr – frannz club siehe 17.9.

15.00 Uhr – Frei-Zeit-Haus Weißensee Der Mode-Service stellt die Herbst-und Winterkollektion vor. // Kosten: 3,00 bzw. 2,00 Euro // Ab 14.00 ist das Kaffee im Gartensaal geöffnet.

g Lars Redlich: Lars But NotLeast!

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers ist ein „einzigartige Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett“.

g "Jack Pratchard" Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017

19.30 Uhr – Café Lyrik Die erfahrenen Musiker spielen aus ihrem Repertoire beschwingten Gipsy Jazz und Musettewalzer.

10.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN siehe 21.9.

g "Jasper und sein Knecht" –

10.00 - 17.00 Uhr – Frauenzentrum Paula Panke ... ist ein Orientierungsseminar für Frauen. Finden Sie gemeinsam mit anderen Frauen heraus, welche Stärken und Talente Sie einsetzen möchten, wenn Sie als Rentnerin arbeiten wollen oder müssen. Soll es die Freiberuflichkeit sein oder ein Minijob? Was erwarten Sie für Ihre Zukunft, welche Erwartungen stellen die Partnerin/der Partner oder Kinder an Sie? Welche gesetzlichen Bedingungen (Steuern, Krankenkasse, Versicherung) müssen Sie beachten? // Anmeldung unter Tel. 030 - 48 09 98 46 oder frauenzentrum@paula-panke.de // Kosten: gegen freiwillige Spende

20.00 Uhr – PANKEBUCH Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen schlecht; den Pansen, den der jagende Nachbar für Jasper vorbeibringt, riecht man im ganzen Haus; der Hund ist von ähnlich schwierigem Charakter wie sein Herr, der sich als "von Natur aus depressiv" beschreibt. // Warum einen das alles so in den Bann zieht? Weil Gerbrand Bakker seine Aufzeichnungen subtil verknüpft mit den Erinnerungen an früher, an Opa Bakker und den Bauernhof der Eltern, den verunglückten kleinen Bruder, berufliche Wege und Irrwege, schräge und erhebende Preisverleihungen. Und weil er ein Meister im Einfangen von Stimmungsnuancen ist.

15.00 - 19.00 Uhr – Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Schönhauser Str. 41, 13158 Berlin ... mit buntem Programm, Tombola und tollen Mitmachaktionen für Kinder. // Auftritten der Berliner Band PATCHWORK // Präsentation von verschiedenen SkF-Angeboten, z.B. „Babymassage“Schnupperkurs // Talkrunde zum Thema „115 Jahre SkF e.V. Berlin – Soziales Leben in Berlin // Kaffee, Kuchen, Faßbrause und sommerlichem Grillgenuss // Wir freuen uns auf Sie! // Mehr Informationen zum HOFFEST auf Seite 5.

DONNERSTAG, 22.9.

g Alexey Krupsky, Michael Saposchnikow & Special Guest

Lesung mit Gerbrand Bakker

g HOFFEST – Ein Fest für alle im Kiez!

g Workshop: "Von wegen Ruhestand!"

g Die Schöne & das Biest

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g Wiederaufnahme: ASO-Bi

19.00 Uhr – Dock 11 Tanzperformance von TEN PEN CHii ART LABOR // Das Wort ASOBi ist japanisch und bedeutet lustvolle Verwirrung. // Bei ASO-Bi werden fantastische, absurde und groteske Performanceelemente gezeigt, welche nicht erklärt werden wollen und können. Ein intimer einzigartiger Dialog entsteht. Die Welt springt scheinbar aus den Fugen, die Neugierde und der Pioniergeist treiben uns voran, der Lebenswille wird immer wieder neu generiert und die Fähigkeit zur Verdrängung ist aktiviert. Ein groteskes Spiel entsteht. // Nach der Performance werden Videos aus der Vergangenheit gezeigt.

g Französische Chansons von Edith Piaf u.a.

g Kinderküche

16.00 - 18.00 Uhr – cafeimpuls Brutzeln, schnippeln, rühren: Für Kinder von 5 - 10 Jahren. // siehe 8.9.

g PREMIERE: "Glanz & Dreck – Ein Hauptmann" 18.00 Uhr – Parkaue im Prater ... eine Hauptmann-Spektakel für Menschen ab 16 Jahren. // Das Gerhart-Hauptmann-Spektakel GLANZ & DRECK feiert den kontroversen und spaltenden Dichter, schreit Schmähschriften über ihn heraus, besingt den Alkohol bis zur Besinnungslosigkeit und verwandelt den Prater vom Dachboden bis zum Keller in eine schillernde Berliner Mietskaserne mit allen morschen und funkelnden Ecken und Winkeln: Glanz und Dreck als Dauergäste der modernen Welt. // Infos & Reservierung unter www.parkaue.de.

19.30 Uhr – Café Lyrik Mit ihrer wundervollen Stimme, unnachahmlichem Charme und voller Leidenschaft präsentiert Ludmila Krupska französische Chansons von Edith Piaf, Jacques Brel, Charles Aznavour, Salvatore Adamo, Henri Betti u.a.. // Sie wird virtuos begleitet vom Gitarristen Alexey Krupsky und vom Akkordeonisten Michael Saposchnikow.

g Hamlet

19.30 Uhr – Pfefferberg Theater Vorhang auf für das berühmteste aller Theaterdramen: Shakespeares Hamlet. Denn dieser Klassiker darf auf dem Spielplan des Hexenberg Ensembles nicht fehlen. Des altehrwürdigen Meisters Tragödie wurde auf drei Personen in zwölf Rollen zugeschnitten. Jeder muss mal mit jedem und so wird es eine flotte Ménage-à-trois.

© Andreas Baechli

g Mittwochs-SprachCafé: "Hier war (O)ma im Ferienlager!" - Teil 2

g Modenschau

21

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender


Ausstellungen

Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

g Berliner Buchpremiere mit Lauren Groff & Christian Berkel

g PREMIERE: Gutmenschdämmerung / LES BONNES PAYÈES

20.00 Uhr – Backfabrik Clinker Lounge, Saarbrücker Str. 36a, 10405 Berlin Barack Obama erklärte Lauren Groffs Roman zu seinem Buch 2015, beim National Book Award stand sie auf der Shortlist. Nun kommt Lauren Groff endlich nach Berlin, um in der Backfabrik "Licht und Zorn" persönlich vorzustellen. Aus der Übersetzung des amerikanischen Bestsellers liest der deutsche Schauspieler Christian Berkel.

20.00 Uhr – Theater unterm Dach ... frei nach DIE ZOOFEN von Jean Genet. // Eine Produktion von PNAC (Companie für präemtive und nachhaltige Auseinandersetzung). // Zwei osteuropäische Frauen schuften unter qualvollen Bedingungen. Ihre Vorgesetzte von nichtabendländischer Herkunft schikaniert die beiden nach Belieben und mit Vergnügen. Auf perfide Weise schafft sie es dabei, ihnen einzureden, dass diese Maßnahmen aus purer Alternativlosigkeit und zu ihrem Vorteil erfolgen würden. Angesichts ihrer misslichen Lage machen sich Laura und Julia jene Gedanken, die sich unterdrückte Massen machen und verstricken sich dabei in den ideologischen Zwickmühlen, die das Verhältnis zwischen Ausbeutern und Ausgebauteten seit je bestimmt.

g Selbstbestimmte Norm – Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung 20.00 Uhr – EWA Frauenzentrum Kirsten Achtelik lotet in ihrem Buch das Spannungsfeld zwischen den emanzipatorischen und systemerhaltenden Potenzialen des feministischen Konzepts "Selbstbestimmung" in Bezug auf Abtreibung aus.

g SALON – "Der dystopische Salon #2" Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017 20.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN Performativer Diskurs // Ein Projekt von Salon-Kollektiv und SCHAUBUDE BERLIN. // Im Salon-Ambiente geben Dystopiker/innen Einblicke in ihre performative Katastrophen-Forschung und in erprobte Methoden in Sachen Gefahrenprävention. Sie interviewen im Kochstudio Expert(inn)en zu allen Fragen des Untergangs und laden beim abschließenden Mahl zum gemeinsamen Erspinnen von Zukunftsentwürfen. // Begeben Sie sich mit Team Alpha auf einen Parcours zwischen Gespräch, Installation und Spiel und gestalten Sie die Zukunft aus den Trümmern des Desasters.

Adressverzeichnis ab S. 34

g UNBEKANNT VERZOGEN ZuZweit

20.00 Uhr – Zimmer 16 UNBEKANNT VERZOGEN ist eine Berliner Band, die sich der deutschsprachigen Musik verschrieben hat. Die Texte der Sängerin Patricia Heinrich erzählen von den verwobenen und manchmal schwierigen, oftmals aber schönen herzenswarmen Gefühlen des Alltags, von der Suche nach der Weisheit des Kindes und nach der Todesverachtung des Greises. Es geht im Grunde immer um die Liebe und das Leben miteinander. Vertont wird die Musik von Hannes Funke an der Gitarre.

g Lars Redlich: Lars But NotLeast!

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club siehe 21.9.

Führungen

Vereine

Vermischtes

g WortTonBar

© Andreas Schöttke

22

21.00 Uhr – ZENTRUM danziger50 Die WortHörBar ist eine Mini-Performance, in der Klänge und gesprochenes Wort im Mittelpunkt stehen.

F reitag , 2 3 . 9 . g Die Schöne & das Biest

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g "Glanz & Dreck – Ein Hauptmann" 18.00 Uhr – Parkaue im Prater siehe 22.9.

g Konzert in Nordend: "Die erste Note ist Stille." 18.30 Uhr – Evangelische Kirche Nordend Gesänge der Heiligen Hildegard von Bingen und andere stille Klänge. // Mit Sylvia Tazberik (Gesang Und Friedemann Schmidt (Instrumente). // Eintritt frei, Spenden erbeten.

g Wiederaufnahme: ASO-Bi 19.00 Uhr – Dock 11 siehe 22.9.

g Hamlet

19.30 Uhr – Pfefferberg Theater siehe 22.9.

g Premier Swingtett –

19.30 Uhr – Café Lyrik Das Premier Swingtett um den Max-RaabeGitarristen Uli Hoffmeier serviert swingend und manchmal auch singend deutsche Jazzschlager im zupackenden Django-Reinhardt-Sound.

Veranstaltungskalender

g Finissage: Klaus Hack & Manfred Zoller 19.30 Uhr – Galerie Forum Amalienpark Skulpturen & Malerei // Weitere Informationen unter "Dauerhafte Veranstaltungen".

g Kunstpalaver – mit dem Thema Sturm-Frauen

20.00 Uhr – ZENTRUM danziger50 ... eine Veranstaltungsreihe von und mit Claus Utikal. // Die bekanntesten Figuren der Kunstgeschichte haben eines gemeinsam: Sie sind fast alle Männer. Die Veranstaltung will den Blick schärfen für die weibliche Seite der Geschichte der Kunst. Künstlerinnen, hoch talentiert, aber fast völlig vergessen, stehen im Mittelpunkt. Die Avantgarde bezeichnet Kunstschaffende, die mit ihren Werken ihrer Zeit voraus sind und die mit gewohnten Formen der Wahrnehmung brechen. Dafür stand DER STURM. Ein Name so revolutionär wie seine Wirkung. Mit der Gründung dieser Zeitschrift gab Herwarth Walden 1910 in Berlin ein wichtiges Signal zum Aufbruch in die moderne Kunst. In seiner gleichnamigen Galerie bot Walden Künstlerinnen aus vielen Ländern die Chance, ihre Werke öffentlich zu präsentieren. Herwarth Walden förderte die damals umstrittensten Künstler. Er machte keinen Unterschied, ob es sich dabei um Männer oder Frauen handelte. Freuen Sie sich darauf, die Bekanntschaft mit Marcella Cahn, Lavinia Schulz, Marthe Donas und weiteren Frauen, die mit ihren Ideen und Visionen in großem Maße zur Entwicklung der Kunst beigetragen haben, zu machen. // Eintritt: 5,00 Euro / ermäßigt 3,00 Euro

g Gutmenschdämmerung / LES BONNES PAYÈES 20.00 Uhr – Theater unterm Dach siehe 22.9.


20.00 Uhr – cafeimpuls Das SprachCafè Polnisch e.V. (i. G.) in Pankow präsentiert eine Gemeinschaftsausstellung der Pankower Künstlerinnen mit dem Titel „Was uns bewegt“. // Die Kunstwerke spiegeln die internationale Herkunftsvielfalt der Künstlerinnen und ihre Begegnungen mit Berlin, im Speziellen mit dem Großbezirk Pankow wider. Mit Hilfe der verschiedenen Darstellungstechniken, wie z.B. Fotografie, Collage, Aquarell, Acryl und Öl auf Leinwand, wird die Vielfalt noch unterstrichen. // Es stellen aus: Agata Koch, Aleksandra Gajda, Barbara Konieczna, Bianca Monroy, Estrella Betancor, Gabriele Klier, Grazyna Zarebska, Justyna Stokłosa, Silviya Zdravkova, Susanne Kiener, JP Bouzac & Sabine Renault. Zapraszamy! - Herzlich willkommen! // Eintritt frei.

g LABOR SONOR: MOVING MUSIC TRANS-

DISZIPLINÄRES – FESTIVAL UND SYMPOSIUM 20.00 Uhr – Ballhaus Ost Die im Jahr 2000 gegründete Berliner Konzertreihe Labor Sonor ist eine der maßgeblichen Plattformen der Echtzeitmusik – Berlins vielbeachteter Szene experimenteller Musik zwischen freier Improvisation, zeitgenössischer Komposition, Musikperformance, Trash-Pop, Noise, Klangkunst und Electronica. Nach dem erfolgreichen Festival Labor Sonor: Translating Music 2015, erforscht Labor Sonor in diesem Jahr transdisziplinäre Übersetzungsprozesse zwischen zeitgenössischem Tanz und experimenteller Musik.

g Spider – Andreas Krenzke

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club Spider hat etwas zu sagen. Er sammelt Beobachtungen, staffelt und ballt sein Material aus der puren Lust an der besessenen, präzisen Beobachtung.

g DER KLEINE PRINZ

g Digitale Fotografie für Erwachsene

21.00 Uhr – Zimmer 16 ... von Antoine de Saint-Exupéry. // Eine Aufführung des Theaters Maria Mägdefrau.

10.00 - 13.30 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow Mit: Jutta Wrase, Fotografin // Kosten: 60,00 Euro für 2 Termine // Anmeldung: Tel. 030 - 49 91 10 17 oder j.wrase@gmx.de

SAMSTAG, 24.9.

g Die Schöne & das Biest

g Apfelernte in Naturschutzgebiet

11.00 & 16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

Niedermoorwiesen am Tegeler Fließ (Köppchensee) 9.00 Uhr – NABU Berlin ... mit Katrin Koch von NABU Berlin. // Die Apfelernte erfolgt je nach Fruchtansatz. Geernet wird für die Mostherstellung oder zum Eigenbedarf. Fleißige Helfer sind herzlich willkommen! // Festes Schuhwerk und Arbeitskleidung mitbringen, Werkzeug wird gestellt. // Dauer: ca. 3 Stunden // Treff: am Bauwagen an der Neupflanzung (Verkehrsverbindung: Bus 107 Richtung Blankenfelde (Schildow), Haltestelle Lübarser Weg und 10 Min. Fußweg Richtung Lübars oder Bus 222 bis Alt Lübars und 20 Min. Fußweg Richtung Schildow

g Skattreff

10.00 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf ... für alle Skatfreunde, unter der Leitung des Skatclubs "Die Reizenden".

g Buchholzer Drachenfest

10.00 - 17.00 Uhr – Elisabethaue (Endhaltestelle Tram 50) Buntes Fest für die ganze Familie. Mit vielen bunten Drachen, Spaß für die kleinen Gäste und natürlich sei an das leibliche Wohl auch gedacht. // Organisiert vom Bürgerverein Französisch Buchholz.

g Besuch im Hindu-Tempel © Irina Fischer / Fotolia.com

g Freitags-SprachCafé: "Was uns bewegt"

23

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender

14.00 Uhr – Zukunftswerkstatt Heinersdorf Besuch des Sri Ganesha Tempel. // Anmeldung erforderlich! // Treff: 14.00 Uhr Hasenheide 106, 10967 Berlin

g Berliner Schaufenster: "Ein Loch ist meistens rund" 15.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN Magisches Objekttheater fast ohne Worte, für Kinder ab 4 Jahren. // Eine Aufführung von florschütz & döhnert. // Ein Loch ist meistens rund. Es wiegt nichts und hat keinen eigenen Namen. Aber es gibt immer irgendwo eins. In der Socke, im Käse, in der Luft ... Löcher sind geheimnisvoll. Man kann sie größer und kleiner machen, verdecken, zustopfen.

g Kasper und Rotkäppchen

16.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g Berliner Schaufenster: "Die kleine Geschichte" 16.30 Uhr – Theater o.N. PREMIERE // Für Kinder ab 2 Jahre. // Ein leises Spiel mit Objekten und Geschichten. Nach und nach füllt sich die Welt der beiden Spielerinnen mit Dingen. Dinge, die einander finden und anziehen und wieder neue Dinge zur Welt bringen. Bis eine ganze Ahnenreihe von Gegenständen die Schubladen, Schachteln und Kisten belebt. Plötzlich sind sie da. Kleine Wesen. Flüchtige Momente von Glück und Traurigkeit, Überraschung und Sehnsucht.

g CROSSPOINT – once a month

ab 18.00 Uhr – cafeimpuls ... für Jugendliche zwischen 13 - 18 Jahren. // Wir machen sportliche und spielerische Aktionen drinnen und draußen. Wir genießen Gemeinschaft durch Spiel, Spaß, Action und christlicher Wertevermittlung. Das Ganze wird abgerundet mit einem Sonntagsbrunch. // Weitere Infos gibt es bei Olli: oliver.schalk@cafeimpuls.de


Ausstellungen

Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

g "Glanz & Dreck – Ein Hauptmann" 18.00 Uhr – Parkaue im Prater siehe 22.9.

g Wiederaufnahme: ASO-Bi 19.00 Uhr – Dock 11 siehe 22.9.

g SPH BANDCONTEST

19.00 Uhr – Maschinenhaus der Kulturbrauerei Regional-Finale des populären NewcomerBandcontests.

g Hamlet

19.30 Uhr – Pfefferberg Theater siehe 22.9.

g PREMIERE: RUMMELPLATZ – "Wenn Farah weint. When Farah cries." Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017 20.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN Figurentheater in mehreren Sprachen – von Mudar Al Haggi (Damaskus, jetzt Berlin). // Eine Aufführung des Theaters Arbeit Duisburg und beteiligten Künstler(inne)n. // "Wenn Farah weint" des syrischen Dramatikers Mudar Al Haggi erzählt die Geschichte einer individuellen, weiblichen Emanzipation vor dem Hintergrund einer gesellschaftlichen: der syrischen Revolution und ihres Scheiterns – ihrer Verwandlung in eine Geschichte von brutaler Reaktion, Krieg, Flucht und Exil. // Am PREMIEREN-Tag im Anschluss an die Aufführung wird zum Hausfest #3 eingeladen.

g Mensch!...ärgere dich nicht! – Von Kreisler über Brecht bis Brel

g Zola Mennenöh & Johannes von Ballestrem / play the music of Molly Drake

19.30 Uhr – Café Lyrik Ein Abend mit Liedern von Georg Kreisler, Konstantin Wecker, Bertolt Brecht, Jacques Brel u.a. über ehrliche, herrliche, entbehrliche, verrückte, beglückte, verzückte, bestechliche, zerbrechliche, unsäglich unsächliche ... über Menschen eben! // Julia Schwebke (Gesang) & Siegmar Gradl (Klavier)

20.00 Uhr – Sepp Maiers 2raumwohnung Zola Mennenöh und Johannes von Ballestrem widmen sich in intimer Atmosphäre einer Musikerin, die sie beide auf wundersame Weise fasziniert und berührt – der Songwriterin Molly Drake. Zu Lebzeiten stets im Schatten ihres Sohnes Nick Drakes und dessen Erfolg stehend, erschien 2013 ein Album mit 19 von Molly Drake selbstkomponierten und im Wohnzimmer aufgenommenen Songs, das Aufhorchen ließ. Um diesen vergrabenen Juwel des Songwritings einmal mehr zu frönen, wagt sich das Duo Mennenöh/Ballestrem an diesem Abend an die Interpretation dieser außergewöhnlichen Lieder. // Zola Mennenöh (Stimme) & Johannes von Ballestrem (Klavier)

g RROYCE

19.30 Uhr – frannz club RROYCE präsentiert ihr neues Album „Karoshi“.

g Gutmenschdämmerung / LES BONNES PAYÈES 20.00 Uhr – Theater unterm Dach siehe 22.9.

Adressverzeichnis ab S. 34

Führungen

Vereine

Vermischtes

Veranstaltungskalender

g LABOR SONOR: MOVING MUSIC TRANSDISZIPLINÄRES – FESTIVAL UND SYMPOSIUM

g Berliner Schaufenster: "Die kleine Geschichte"

20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 23.9.

11.00 & 16.30 Uhr – Theater o.N. siehe 24.9.

g Orpheus in der Unterwelt

g Die Schöne & das Biest

20.00 Uhr – Puppentheater Felicio ... ein spritzig inszeniertes Puppenspiel mit der Musik von J. Offenbach.

g Spider – Andreas Krenzke

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club siehe 23.9.

g TIM ANDERS:

"Basis ist die Straßenmusik"

21.00 Uhr – Zimmer 16 ... seit 2015 begleitet er ECHO-Gewinner "Mellow Mark" als Vorgruppe auf seiner Deutschland-Tour. Seine Musik möchte er nicht in eine Schublade stecken, das überlässt er den Zuhörern.

g Soul Expolsion © Dovile Sermokas

24

23.00 Uhr – Bassy Club Die typischen Funky-Soul-Sounds der SOUL EXPLOSION werden Eure Tanzschuhe zum Glühen bringen und für eine hochexpolsive Party sorgen.

S onntag , 2 5 . 9 . g Frühstück mit Gott

10.00 - 11.30 Uhr – cafeimpuls Gastreferent ist diesmal Raphael Below, ein junger Theologe aus Norddeutschland, z.Z. involviert in die Ökumenische Bewegung Kirche² (www.kirchehochzwei.de) und namhafter Musiker (ehemals Crossing) mit einem hohen Beliebtheitsgrad. // Richtwert für das Frühstücksbufett: 7,00 Euro

11.00 & 16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g Kasper und Rotkäppchen

11.00 & 16.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g Berliner Schaufenster: "Ein Loch ist meistens rund" 15.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN siehe 24.9.

g Literatur BERLIN: „Oh wie schön ist Panama“ 15.00 Uhr – Palais der Kulturbrauerei Theateraufführung // Zum 85. Geburtstag des bekannten Kinderbuchautors Janosch gehen Maike Jansen und Stefan Ferencz mit ihrem mobilen Theater pohyb's und konsorten auf Tour und bringen in der Kulturbrauerei den Kinderbuchklassiker "Oh, wie schön ist Panama" auf die Bühne! // Für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahren.

g Katharina Thalbach liest Ottfried Preußler – "Das kleine Gespenst" 16.00 Uhr – Parkaue im Prater ... eine Lesung für Kinder ab 4 Jahren. // Zum 50. Geburtstag des Klassikers liest Katharina Thalbach. // Infos & Reservierung unter www.parkaue.de.


g Himpelchen und Pimpelchen

16.00 Uhr – Sepp Maiers 2raumwohnung Eine Geschichte über den Spaß und die Angst beim Fliegen und über die Kraft der Freundschaft, denn natürlich findet Pimpelchen seinen Freund wieder – und noch eine Überraschung. // Eine Aufführung des LINGULINO Kindertheaters unterwegs. // Für Kinder ab 3 Jahren.

g Konzert in Nordend: Chor- und

Orchestermusik aus 5 Jahrhunderten 17.00 Uhr – Evangelische Kirche Nordend Berliner Jugendkantorei unter der Leitung von Konrad Winkler. // Eintritt frei, Spenden erbeten.

g Wiederaufnahme: ASO-Bi 19.00 Uhr – Dock 11 siehe 22.9.

g "Wenn Farah weint. When Farah cries." Meeting Point / Saisonauftakt 2016 / 2017 19.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN siehe 24.9.

g UNTERTAN – Wir sind das Volk

20.00 Uhr – Theater unterm Dach ... nach dem Roman "Der Untertan" von Heinrich Mann. // Der Untertan will Ordnung. Eine pluralistische, demokratische Gesellschaft ist ihm zutiefst suspekt. In Zeiten gesellschaftlicher Unsicherheiten findet der Ruf nach einer Überfigur, die Identifikation und Ordnung verkörpert, seinen Nährboden. Jetzt oder nie: Monarchie! // Aufführrechte: Fischerverlag

25

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender g MASCHA POTEMPA: "Rauchschwalben am Horizont"

g So noch nie – Die offene Lesebühne Pankow

g Literatur LIVE: Sahra Wagenknecht – "Reichtum ohne Gier"

20.00 Uhr – Zimmer 16 Mascha Potempa macht Musikpoesie – ihre warme Stimme singt und spricht, begleitet von ihrer spanischen Gitarre, von den Kleinigkeiten, in denen sich das Große widerspiegelt, von Leben, Liebe und Hühnerleitern.

20.00 Uhr – Zimmer 16 Helden, Götter und Dämonen, Kinder, Alte und der Typ von nebenan – hier tummeln sie sich alle. Sie lieben, sie leiden, sie kämpfen, verlieren oder triumphieren. Sie sind noch nicht fertig. Hier dürfen sie sich ausprobieren. Seid dabei, wenn sie aus trockenem Papier zum Leben erwachen. Lauscht ihnen! Redet mit! Oder hört einfach zu!

20.00 Uhr – frannz club "Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden", sagt Sahra Wagenknecht. Wie das konkret aussehen kann, erklärt sie in ihrem Buch. Sie eröffnet eine politische Diskussion über neue Eigentumsformen, vergessenen Ideale der Aufklärung und legt eine scharfsinnige Analyse der bestehenden Wirtschaftsordnung vor. Dieses Buch ist nichts für Ideologen, sondern nur etwas für Leser, die in der Lage sind, herkömmliche Denkschubladen hinter sich zu lassen. Sahra Wagenknechts Gedanken sind logisch und überraschend, tief und einfach zugleich.

MONTAG, 26.9. g Berliner Schaufenster: "Itsy Bitsy" 10.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN Interaktives Kindertheater, ab 2 Jahren. // Eine Aufführung des Theaters o. N.

g Europäischer Tag der Sprachen

15.00 - 18.00 Uhr – SprachCafé Polnisch im Rathaus Pankow ... eine Fachveranstaltung für mehrsprachige Familien. // Kontakt: sprachcafe.polnisch@gmx.de oder Tel. 0160 - 99 68 00 59

g Literatur LIVE:

Friedrich Ani – "Nackter Mann, der brennt" 20.00 Uhr – Maschinenhaus der Kulturbrauerei Buch-PREMIERE // Der sechsfache Preisträger des Deutschen Krimipreises stellt sein neues Buch vor. Wie aus Opfern Täter werden, in welcher Weise dieser unaufhaltsame, alle Grenzen der Grausamkeit sprengende Prozess abläuft, dies erzählt Friedrich Ani, der Meister des Noir, einfühlsam, überraschend und bis ins kleinste Detail und auf eine Weise, die ihresgleichen nicht hat.

g Fil: "Best of"

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club siehe 12.9.

D I E N S TA G , 2 7 . 9 . g Berliner Schaufenster: "Ssst!"

10.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN Theater mit Puppe, Objekten und Live-Musik, für Kinder ab 2 Jahren. // Eine Aufführung von florschütz & döhnert.

g Peter und der Wolf

11.00 Uhr – Parkaue im Prater ... nach dem musikalischen Märchen von Sergej Prokofjew. // Für Kinder ab 5 Jahren. // Infos & Reservierung unter www.parkaue.de.

g Botanische Führung durch den Inneren Schlosspark Niederschönhausen

g Paartanz

20.00 - 21.30 Uhr – cafeimpuls siehe 13.9.

M I TTWO C H , 2 8 . 9 . g Peter und der Wolf

10.00 Uhr – Parkaue im Prater ... nach dem musikalischen Märchen von Sergej Prokofjew. // Für Kinder ab 5 Jahren. // Infos & Reservierung unter www.parkaue.de.

11.00 Uhr – Schlosspark Niederschönhausen ... mit Dipl.-Ing. Tomas Blasig. // Treff: vor dem Haupteingang zum Schlosspark

g Berliner Schaufenster: "Ssst!"

g Konzert: "Live Music Now"

g Kasper und Rotkäppchen

16.00 Uhr – Rathaus Pankow Studierende der Berliner Musikhochschulen musizieren für Geflüchtete und Ur-Pankower. Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen, denn Vielfalt ist das Beste gegen Einfalt. // Organisiert vom Frauenzentrum Paula Panke.

10.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN siehe 27.9.

10.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g Himpelchen und Pimpelchen

10.00 Uhr – Sepp Maiers 2raumwohnung siehe 25.9.


26

Ausstellungen

Literatur

Theater / Show Tanz / Konzerte Feste / Parties Kinder / Jugend Historisches Gastronomie

g Erzählcafé

15.00 Uhr – Gemeindehaus der Hoffnungskirchengemeinde Pankow Bei leckerem selbstgebackenen Kuchen und einer Tasse Kaffee sind alle eingeladen, den Nachmittag zu verbringen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Es gibt einen kurzen thematischen Impuls.

g Bilder deiner großen Liebe

19.00 Uhr – Parkaue im Prater Mit „Bilder deiner großen Liebe“ erzählt Wolfgang Herrndorf die Geschichte des Mädchens aus seinem Romans „Tschick“ weiter. Er stellt die Frage nach der Normierung in unserer Gesellschaft und wie wir mit dem Anderssein umgehen völlig neu. // Für Menschen ab 14 Jahren. // Infos & Reservierung unter www.parkaue.de.

g PREMIERE: SimulacrumX (Part 2)

19.00 Uhr – Dock 11 Tanzstück von Ruben Reniers // Die Choreografie „SimulacrumX“ (Part 2) spielt mit Aspekten von Sein und Schein an einem Ort, an dem es heute mehr denn je um die Vermittlung von Authentizität geht, dem Theater. Mit Hilfe von Videoprojektionen soll der Blick auf die real anwesenden Körper der Tänzer und Performer verklärt werden. Die visuellen Symbiosen von Körpern und Projektionen gebären hybride Erscheinungen, die keiner der beiden Welten eindeutig zugeordnet werden können.

g Singekreis

19.00 Uhr – Gemeinderaum Rosenthal siehe 15.9.

g Sachliche Romanze – Lieder von der

Melancholie in West-Berlin 1980-89 Naturheilzentrum Heike Armonat

19.30 Uhr – Café Lyrik Die Studentin Linda Gossmann findet im Keller ihres Patenonkels, Martin Wiedemann, unveröffentlichte Tonbänder mit deutschen Songs des ehemaligen Liedermachers und arrangiert sie für Klavier, Geige und Gesang. Es entsteht eine musikalische Zeitreise mit Liedern über das Leben und Lieben zur Zeit der Mauer in West-Berlin.

g NonSens

20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club Comedy-Mix-Show mit Michael Sens & Gästen.

Kreuzstraße 8 · 13187 Berlin

g Shawn James & The Shapesshifters

23.00 Uhr – Bassy Club Rock & Roar, Heavy Rowdy Folk Rock, Swampy Blues Stoner Rock und Doom Folk aus Amerika...

Führungen

Vereine

Vermischtes

D O N N E R S TA G , 2 9 . 9 . g Berliner Schaufenster: "Ssst!" 10.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN siehe 27.9.

g Peter und der Wolf

10.00 Uhr – Puppentheater Felicio Puppenspiel für Kinder

g König Drosselbart

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g Infoveranstaltung zum Deutschen RehaTag ab 17.00 Uhr – RehaTagesklinik im forum pankow ... mit Facharztvorträgen zum Thema "Schulterverletzungen und -erkrankungen". // Weitere Informationen zur Veranstaltung auf Seite 7.

g Vor Sonnenaufgang

18.00 Uhr – Parkaue im Prater Ein Gerhart Hauptmann-Stück für Jugendliche ab 16 Jahren. // Helene Krause kann sich nicht an das neue Leben gewöhnen: Das schnelle Geld aus den Kohlefunden unter Krauses Ackerboden ist der Familie zu Kopf gestiegen. Austern und Schampus gibt's jetzt im Überfluss. Helene ist angewidert und den Übergriffen ihres Vaters ebenso ausgesetzt wie denen ihres Schwagers Hoffmann. Alfred Loth, ein ehemaliger Studienfreund von Hoffmann, will die prekäre Lage der neuen Bergarbeiter untersuchen, ausgerechnet in Hoffmanns Gruben. Loths Ideen von einem neuen Menschen sind so radikal anders, dass Helene aufhorcht. Mit diesem Loth könnte Helene raus aus ihrem Leben. //Infos: www.parkaue.de.

Veranstaltungskalender

g Donnerstags-SprachCafé: "Speak-Dating" – Sprach-Tandems 19.00 Uhr – SprachCafé Polnisch im Stadtteilzentrum Pankow ... mit Ula Sadlowska. // Kontakt: sprachcafe. polnisch@gmx.de oder Tel. 0160 - 99 68 00 59

g SimulacrumX (Part 2) 19.00 Uhr – Dock 11 siehe 28.9.

g Der Geizige

19.30 Uhr – Pfefferberg Theater siehe 16.9.

g Berlin-Odessa-Express: Musik und Geschichten beider Städte von den Zwanzigern bis heute 19.30 Uhr – Café Lyrik Eine waschechte Berlinerin stellt ihre geliebte Stadt zusammen mit original ukrainisch-russischen Berlinern vor – temperamentvoll, frech, anrührend und komisch. Begleitet wird sie vom Trio Scho.

g Mut zum neuen Leben

20.00 Uhr – EWA Frauenzentrum Vortrag & Buchvorstellung // Jede von uns kennt Trennungskrisen, doch was tun, wenn diese zu einer Lebenskrise führen? Was tun, wenn sich Angst und Verzweiflung breit machen und wohin mit der Wut? Kommunikations- und Gesundheitstrainerin Antonia von Fürstenberg beschreibt wie Frau den Weg aus der Depression in eine gesunde Balance finden kann. Neben Hinweisen, wie die grundlegende Veränderung der Lebenssituation bewältigt werden kann, Trost und Hoffnung, bietet sie praktische Übungen zur Aktivierung der jedem Menschen innewohnenden Selbstheilungsfähigkeiten.


20.00 Uhr – Maschinenhaus der Kulturbrauerei Südstaaten-Rock gepaart mit einer Prise Country.

g KINDER DES WOHLSTANDS

20.00 Uhr – Ballhaus Ost BEEN THERE, DONE THAT, FEELING NICHT SO GUT ASUPERHEROSCAPE // Voll glücklicher Erwartung träumte eine Generation einst von absoluter Selbstbestimmung, fröhlicher Selbstentfaltung und einem Leben in absoluter Freiheit. Nun knirscht es im Getriebe. Das geistige Erbe unserer Eltern hat in den letzten Jahren deutlich an Positivität eingebüßt. Warum? Was ist abhandengekommen? Wie kommen wir daraus? Wer kann helfen in dieser Situation?

g Literatur LIVE im frannz:

Julia Shaw – "Das trügerische Gedächtnis – Wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht" 20.00 Uhr – frannz club Wir sind die Summe unserer Erinnerungen, stimmen diese aber auch? Haben prägende Ereignisse unserer Kindheit überhaupt so stattgefunden? Identität ist ein kunstvoll gewebter Teppich aus Erinnerungsfragmenten. Die Verhaltenspsychologin Julia Shaw erklärt, warum dem Gehirn dabei ständig Fehler unterlaufen. Und das Tappen in die Erinnerungsfalle hat Konsequenzen. Ein verblüffender Einblick in die wahnwitzigen Mechanismen des menschlichen Gehirns.

g REIMER & SETZER

20.00 Uhr – Zimmer 16 ... sind zurück mit ihrem neuen Programm "Favorite Songs". // Lieblingslieder von Janis Joplin über Bob Dylan und Jimi Hendrix bis hin zu den Rolling Stones im ganz eigenen REIMER & SETZER Stil. Charmant, mitreißend und mit Gänsehautfaktor präsentiert.

g PREMIERE: Quantified Me 3D (Shame Shame Shame - Know Your Name) 20.00 Uhr – Ballhaus Ost Eine Aufführung des virtuellestheaters berlin. // Um im Strudel von Big Data nicht verloren zu gehen, muss man selber zu einer Datensammlung werden. Nach dem „Ende der großen Erzählungen“ kommt jetzt also die Zeit des großen Zählens. Werden wir anhand objektiver Fakten bald wieder wissen, wer wir sind? // Virtuellestheater erarbeiten offene Perfomance-Installationen, in denen der Status Quo unserer Gegenwart im Zentrum steht.

g Deutsche Erstaufführung: ENTKOMMEN, MEIN ENGEL! 20.00 Uhr – Theater unterm Dach ... nach dem Roman "Mémooires de deux jeunes mariées" von Honoré de Balzac. // Ein leidenschaftlicher Disput über Liebe, Ehe, Mutterschaft, Familie und Männer.

g Lesung von

Alexa Hennig von Lange & Marcus Jauer 20.00 Uhr – BUCHBOX! am Helmholtzplatz, Lettestr. 5, 10437 Berlin Mit ihrem Debüt "Relax" wurde Alexa Hennig von Lange auf einen Schlag zur gefeierten Bestsellerautorin. Jetzt hat sie zusammen mit ihrem Mann Marcus Jauer ein Buch über den eigenen alltäglichen Familienwahnsinn im Schriftstellerhaushalt geschrieben.

g Eure Mütter:

Bloß nicht Menstruieren jetzt! 20.30 Uhr – Kookaburra, der Comedy-Club Nach wie vor setzen EURE MÜTTER auf ihre einzigartige Mischung aus eingängigen, clever getexteten Songs und skurrilen Sketchen.

g PREMIERE: we are made

20.30 Uhr – HALLE TANZBÜHNE BERLIN "we are made" ist der erste Tanzfilm der cie.toula limnaios, in Zusammenarbeit mit Giacomo Corvaia. Nach vier Jahren als Tänzer im Ensemble, steht er heute hinter der Kamera. // Choregrafische Miniaturen aus Stücken, gedreht mit den Tänzern des Ensembles, werden außerhalb der Bühne in einen anderen Kontext gestellt. Für den Film, werden diese Welten verwandelt und modifiziert. Die Kamera hebt Details hervor und wie ein Zeuge der Zeit erzählt sie eine Strecke von fast einem Jahr. // Infos: www.halle-tanz-berlin.de

F R E I TA G , 3 0 . 9 . g Expertinnenfrühstück – Wiedereinstiegsvermittlung 11.00 Uhr – EWA Frauenzentrum Annerose Risch informiert über die Wege zurück in die Arbeitswelt, nach einer familienbedingten oder persönlichen Auszeit. Sie haben sich zuletzt vorrangig um die Familie gekümmert, Kinder groß gezogen oder Angehörige gepflegt und möchten nun wieder zurück in den Beruf? Welche Schritte sind nötig und wie kann die Wiedereinstiegsberatung helfen?

g Ausstellungseröffnung: Im Wunderland

11.00 Uhr – Theater RambaZamba Sechs Monate arbeiteten acht Kinder im Atelier des Theaters RambaZamba künstlerisch zu den kleinen und großen Wundern der fantastischen Welt. Gezeigt werden die Ergebnisse. // Mehr Informationen zur Ausstellung unter "Dauerhafte Veranstaltungen".

g Blutspende des DRK

14.00 - 18.00 Uhr – Frei-Zeit-Haus Weißensee Blutspendeaktion des DRK-Blutspendedienstes.

g König Drosselbart © Dieter Hartwig

g PATRICIA VONNE

27

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender

16.00 Uhr – Varia Vineta Klassische Märcheninszenierung für Kinder.

g HANDGEMACHT - Herbst Edition

16.00 Uhr – Kulturbrauerei HANDGEMACHT – mit enthusiastischen Streetfoodlern, kreativen Brauern und handgemachten Spezialitäten. // In die historischen Gemäuer der ehemaligen Schultheiss Brauerei kehrt also wieder das Brauen zurück, diesmal mit ausgewählten Craft Beer Spezialitäten aus Berlin, Deutschland und dieses Mal auch aus dem Rest der Welt! An drei Tagen wird ein bunt gemischtes Publikum aus Berlin, der Umgebung sowie Gäste aus dem In- und Ausland, teilweise exklusiv für die HANGEMACHT kreierte Spezialitäten von den rund 50 Street-Food-Trucks, Craft-Brauern und Spezialitätenhändlern genießen können. Abgerundet wird das Programm mit LiveMusik, Degustationen und Tastings, Showbraueinlagen und vielem mehr.

g Die Ratten

18.00 Uhr – Parkaue im Prater Gerhart Hauptmann (1862 - 1946) läutet mit seiner Berliner Tragikomödie "Die Ratten" von 1911 das Ende des Naturalismus ein. Ein Jahr später erhält er den Nobelpreis für Literatur. "Die Ratten" gehört bis heute zu einem der am häufigsten gespielten Stücke aus dieser Zeit. Katrin Hentschel zeigt, wie sich die Sehnsucht nach individuellem Glück in ihr Gegenteil verkehrt – in emotionale Korruption und fatalen Egoismus. // Mit einem Publikumsgespräch im Anschluss. // Für Menschen ab 16 Jahren.


Ausstellungen

Literatur

Theater / Show Tanz / Konzerte Feste / Parties Kinder / Jugend Historisches Gastronomie

g SimulacrumX (Part 2) 19.00 Uhr – Dock 11 siehe 28.9.

g Nähcafé am Abend

19.00 Uhr – Stadtteilzentrum Pankow siehe 16.9.

g Claire Waldoff:

Ich will aber gerade vom Leben singen... 19.30 Uhr – Café Lyrik Eine musikalische Biografie von und mit Sigrid Grajek. // Sigrid Grajek (Gesang) & Regina Knobel (Piano)

g Vernissage: ZEICHNUNGEN

19.30 Uhr – Galerie Forum Amalienpark Infos: www.amalienpark.de

g inorange Konzert: Diana Ezerex

20.00 Uhr – cafeimpuls Ihrer Stimmgewalt sei sie sich erst spät bewusst geworden. Umso besser, dass sie diese nun mit der Welt teilt. Im Soul, Blues, Jazz, aber auch im Pop und Rock fühlt sich die 21-Jährige zuhause, und probiert gern Neues aus. Ehrlich, offen und mutig schreibt die junge Sängerin und Songwriterin in Akustik Pop verpackt über Alltagsthemen, über Sorgen und Herausforderungen, mit denen jeder so im Leben zu tun hat. Zum Mitsummen, Klatschen und Ohrwurm mit nach Hause nehmen.

g ENTKOMMEN, MEIN ENGEL!

20.00 Uhr – Theater unterm Dach siehe 29.9.

g Der Freitagskrimi

20.00 Uhr – BühnenRausch ... des Improtheaters Schmetterlings.

g Benne - „Alles auf dem Weg“ - Tour 2016 20.00 Uhr – frannz club BENNE ist Mitte zwanzig, deutschsprachiger Singer/ Songwriter aus Berlin, aufgewachsen in einem kleinen Dorf nahe Heilbronn. Wahrscheinlich hat er schon dort gelernt mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und genau davon leben heute seine Songs. Diese zeichnen sich vor allem durch die aufmerksamen Beobachtungen und feinfühligen Texte aus, in denen er seine kleinen Geschichten erzählt.

g PREMIERE: "Mausetot"

20.00 Uhr – SCHAUBUDE BERLIN Schauspiel mit Objekten und Live-Musik. // Eine Herzberg-Biernat-Petzold-Produktion. // Dr. Alma Friedländer hat Geld und ein Jahr für ihr Alzheimerprojekt bewilligt bekommen. Postdoktorand Robert Pieper wirft alle wissenschaftlichen Standards über Bord, um schnell voranzukommen. Die Mäuse sitzen im Käfig und wissen nicht, wie ihnen geschieht. Mit grotesken und detailreichen Mitteln erzählt die Inszenierung von Scheitern, Misstrauen und Ehrgeiz im Leistungs- und Geltungsdruck.

Führungen

Vereine

Vermischtes

g we are made

Familientreffpunkt Anna, Schönhauser Str. 41, 13158 Berlin ... kommen Sie auf einen Kaffee ... treffen Sie andere Eltern aus dem Kiez ... nutzen Sie die Zeit zum Austausch mit den anderen Eltern und der Gruppenleiterin ... gemeinsames Spielen mit Ihren Kindern... // Für die Kleinen stehen altersentsprechende Bewegungs-, Spiel-, Bastel- und Malangebote bereit. WIR FREUEN UNS AUF SIE UND ALLE KINDER! // Musikgarten Phase 1 für Kinder zwischen 15 Monaten und 3 Jahren. // Unsere Angebote sind kostenlos und werden vom Bezirk Pankow gefördert. montags / 15.00 - 17.30 Uhr (offener Treff) montags / 16.45 - 17.30 Uhr (Musikgarten)

g „...FLIEGEN WIE EIN ALBATROS“ –

Lesung & Konzert mit Blues, Rock’n Roll und hochkarätigen Songs 21.00 Uhr – Zimmer 16 Die Erfolgsstory des Rock 'n' Roll mit Christine Dähn & Thomas Natschinski. // Präsentiert wird das Programm der Kennerin der Rockszene (Buchautorin & Moderatorin) und des Rockmusikers (Songwriters) mit über 35 Jahre Bühnenerfahrung mit KARAT.

Regelmäßige Veranstaltungen

g Kinderchor Alt Pankow

Evangelisches Gemeindehaus Alt-Pankow Singen & Spielen mit Kantorin Dr. Rudite Livmane-Lindenbeck (Tel. 0157 - 38 78 09 26). montags / 16.00 - 16.45 Uhr (4 - 6 Jahre)

M O N TA G S g Neuer Kurs: Yoga für Einsteiger

Zeitfenster Naturheilzentrum ... ab 12. September. // Beweglicher werden, zur Ruhe kommen, Entspannung finden – Tauchen Sie mit uns in die Welt des Yogas ein. montags / 10.00 - 11.30 Uhr

g Handarbeitszirkel für Erwachsene Zukunftswerkstatt Heinersdorf montags / 18.00 - 20.00 Uhr

g Yoga Level 1

g KINDER DES WOHLSTANDS

Naturheilzentrum Zeitfenster montags / 18.30 - 19.30 Uhr

20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 29.9.

g PREMIERE: Quantified Me 3D (Shame Shame Shame - Know Your Name) 20.00 Uhr – Ballhaus Ost siehe 29.9.

Veranstaltungskalender

g Offener Treff & Musikgarten für Eltern mit ihren Kindern von 0 - 6 Jahren

20.30 Uhr – HALLE TANZBÜHNE BERLIN siehe 29.9.

© Maygutyak / Fotolia.com

28

g „MAL MONTAGS“

Evangelisches Gemeindehaus Pankow Landschaft, Stillleben, menschliche Figur montags / 19.00 - 22.00 Uhr


Zukunftswerkstatt Heinersdorf Treff: Schreckhornpfad / Ecke Hauffallee montags / 19.00 - 20.00 Uhr

g Die offene Bühne

Zimmer 16 WIR LASSEN SIE! Sie dürfen alles machen. Machen Sie sich zum Liebling des Publikums! Zeigen Sie uns Ihr Bestes aus Ihrem persönlichen Programm. Lesen Sie uns intime Gedichte vor! Singen, tanzen und musizieren Sie oder ziehen Sie sich aus!!! jeden 1. Montag im Monat / 19.30 Uhr

g Kirchenchor Alt-Pankow

Evangelisches Gemeindehaus Alt-Pankow Singen Sie mit! Unser Kirchenchor braucht dringend neue Sänger/innen in allen Stimmgruppen! Melden Sie sich bei Kantorin Dr. Rudite Livmane-Lindenbeck (Tel. 0157 - 38 78 09 26) montags / 19.30 - 21.30 Uhr

g Hinterhof49 –

das cafeimpuls-Vokalensemble cafeimpuls Musikalische Leitung: Shaul Bustan / Dirigent und Komponist, administrative Leitung: Beth Behling, Musikpädagogin // Gemeinsam singen zwischen Glauben, Traditionen, Ländern und Kontinenten. // Kosten: monatlich 20,00 Euro / ermäßigt 10,00 Euro // Kontakt: hinterhof49@cafeimpuls.de montags / 19.30 - 21.30 Uhr

g Internationaler Stammtisch

GLS-Restaurant "Die Schule" Hier treffen sich Personen aus der ganzen Welt, die an der angeschlossenen Sprachschule Deutsch lernen. montags / 20.00 Uhr

g Die offene Liederbühne

Zimmer 16 ... sollte ein Muss sein für alle Freunde des Singer-/ Songwritings und der Liederpoesie. Die offene Liederbühne richtet sich an alle gestandenen und aufstrebenen Musiker, die ihre eigenen Songs oder auch eigenen Interpretationen anderer Songschreibern vor einem geneigten Publikum ausprobieren möchten. // jeden 3. Montag im Monat / 20.00 Uhr

g Yoga Level 2

Naturheilzentrum Zeitfenster montags / 20.00 - 21.30 Uhr

DIENSTAGS

g Pilates

Naturheilzentrum Zeitfenster dienstags / 9.00 - 10.00 Uhr

g Spielgruppe

cafeimpuls Offenen Spielgruppe für Eltern mit Kindern von 1 - 3 Jahren herzlich willkommen. // Kosten: 2,00 Euro // Infos: sylvia.meyer@cafeimpuls.de dienstags / 10.00 - 11.30 Uhr

g Englisch I & II

Zukunftswerkstatt Heinersdorf Englisch für Fortgeschrittene. // Nur mit Anmeldung! // Kosten: 83,60 Euro für 13 Termine (erm. 43,30 Euro) dienstags / 10.00 - 11.30 Uhr (Englisch I) dienstags / 12.00 - 13.30 Uhr (Englisch II)

g Yoga für Senioren

Naturheilzentrum Zeitfenster dienstags / 11.00 - 12.00 Uhr

g Englisch III

Zukunftswerkstatt Heinersdorf Englisch für Anfänger. // Nur mit Anmeldung! // Kosten: 83,60 Euro für 13 Termine (erm. 43,30 Euro) dienstags / 14.00 - 15.30 Uhr

g Keramikwerkstatt

Kinderfreizeithaus KULTI Modellieren mit Ton für Kinder ab 5 Jahre. // Ohne Anmeldung. dienstags / 15.30 - 18.00 Uhr

g Malkurs

Zukunftswerkstatt Heinersdorf Anmeldung erforderlich! // Kosten: 15,00 Euro / Monat // dienstags / 17.00 - 19.00 Uhr

g Tanztraining für Kinder - Kurs 2

Kinderfreizeithaus KULTI ... für Kinder von 7 - 9 Jahre // Spielerische Bewegung zur Musik mit Elementen vom Yoga, der Akrobatik und des klassischen und zeitgenössischen Tanzes. dienstags / 17.00 - 17.45 Uhr

g Yoga alle Level

Naturheilzentrum Zeitfenster dienstags / 18.00 - 19.30 Uhr

g Hip-Hop - Kurs 3

Kinderfreizeithaus KULTI ... für Kinder von 10 - 13 Jahre // Hast du Lust auf coole Moves? Du lernst coole HipHop Tanzschritte zu einem absolut tanzbarem Beat. Neben Muskelaufbau und Dehnung werden wir als Krönung immer neue Tanzschritte erarbeiten-gerne auch zu Deinen Musikwünschen. Komm vorbei und tanz mit uns! dienstags / 18.00 - 19.00 Uhr

g Fotoecke

Zimmer 16 Die reale Fotocommunity in Pankow, in der sich Fotografen und Fotointeressierte nicht nur virtuell, sondern Auge in Auge gegenüber stehen und gemeinsam fachsimpeln können. jeden 1. & 3. Dienstag im Monat / 19.00 Uhr

g Pilates

Naturheilzentrum Zeitfenster dienstags / 20.00 - 21.00 Uhr

M I TTWO C H S

g Early Bird Yoga alle Level Naturheilzentrum Zeitfenster mittwochs / 8.00 - 9.00 Uhr

g Offene Spielgruppe

Familientreffpunkt Anna, Schönhauser Str. 41, 13158 Berlin Für Eltern mit Kindern ab 6 Monaten bis 3 Jahren. //In der Zeit von 10.30 - 11.30 Uhr findet jeden 2. Mittwoch eine Hebammensprechstunde statt. Die Hebamme kommt zum 1. Mal am 14.9.2016. // Unsere Angebote sind kostenlos. // Um Anmeldung unter Tel. 030 - 477 53 27 50 oder familientreffpunkt-anna@skf-berlin.de wird gebeten. mittwochs / 9.30 - 11.00 Uhr

g Krabbelgruppe

cafeimpuls Offene Krabbelgruppe für Eltern mit ihren Babys bis 12 Monaten. // Kosten: 2,00 Euro // Infos: sylvia. meyer@cafeimpuls.de mittwochs / 10.00 - 11.30 Uhr

© Klaus-Peter Adler / Fotolia.com

g Lauftreff

29

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender


Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

g Yoga Level 1

g Pilates

g Krabbelgruppe

g Vinyasa Yoga alle Level

Naturheilzentrum Zeitfenster mittwochs / 10.00 - 11.30 Uhr

Naturheilzentrum Zeitfenster mittwochs / 18.15 - 19.15 Uhr

Naturheilzentrum Zeitfenster mittwochs / 19.30 - 21.00 Uhr

Zukunftswerkstatt Heinersdorf mittwochs / 10.30 Uhr

g Wie Sonntag so schön

Donnerstags

cafeimpuls Das Kaffee-Torten-Highlight mitten in der Woche. mittwochs / 15.00 - 18.00 Uhr

g Krabbelgruppe

Kinderfreizeithaus KULTI ... Mütter und Väter mit Kindern im Krabbelalter. donnerstags / 10.00 - 12.30 Uhr

g Capoeira - Kurs 1 - 3

Kinderfreizeithaus KULTI ... für Kinder von 5 - 9 Jahre . mittwochs / 16.00, 17.00 & 18.00 Uhr

g Englisch III

Zukunftswerkstatt Heinersdorf Englisch für Anfänger. // Nur mit Anmeldung! // Kosten: 83,60 Euro für 13 Termine (erm. 43,30 Euro) donnerstags / 10.30 - 12.00 Uhr

g Handarbeiten für Kinder

Zukunftswerkstatt Heinersdorf ... Nützliches und Schönes aus Wolle und Stoff herstellen. // mittwochs / 16.30 Uhr

g Keramikwerkstatt

Kinderfreizeithaus KULTI Modellieren mit Ton für Kinder ab 5 Jahre. // Ohne Anmeldung. donnerstags / 15.30 - 18.00 Uhr

g After Work Yoga

Zeitfenster Naturheilzentrum Mit dieser Yogaklasse können Sie den Arbeitsstress loslassen und wieder langsamer und ruhiger werden. mittwochs / 17.00 - 18.00 Uhr

g Kinderchor Alt Pankow

Evangelisches Gemeindehaus Alt-Pankow Singen & Spielen mit Kantorin Dr. Rudite Livmane-Lindenbeck (Tel. 0157 - 38 78 09 26) donnerstags / 16.00 - 16.45 Uhr (ab 1. Klasse)

g Zirkus - Kurs 1 - 3

Führungen

Vereine

Vermischtes

Veranstaltungskalender

g Capoeira - Kurs 1 - 3

g Keramikwerkstatt

g Polnisch-sprachiges Lernangebot für Schulkinder

g Yoga für Kinder

Kinderfreizeithaus KULTI ... für Kinder von 7 - 13 Jahre. donnerstags / 16.00, 17.00 & 18.00 Uhr

SprachCafé Polnisch im Learning Centre Berlin-Pankow Kosten: 5,00 Euro // Voranmeldung erforderlich unter: sprachcafe.polnisch@gmx.de, Tel. 0157 - 52 74 00 56 oder Tel. 0160 - 99 68 00 59 donnerstags / 16.30 Uhr (ab 8.9.)

g Chill Out Pilates

Naturheilzentrum Zeitfenster donnerstags / 18.30 - 19.30 Uhr

g collegium instrumentale Alt-Pankow

Evangelisches Gemeindehaus Alt-Pankow Probe des Streichorchesters. Interessierte melden sich bitte bei Kantorin Dr. Rudite Livmane-Lindenbeck (Tel. 0157 - 38 78 09 26) donnerstags / 19.30 - 21.30 Uhr

g Yoga Level 1

Naturheilzentrum Zeitfenster donnerstags / 20.00 - 21.30 Uhr

F reitags

g Early Bird Yoga alle Level Naturheilzentrum Zeitfenster freitags / 8.00 - 9.00 Uhr

Kinderfreizeithaus KULTI .Jonglieren und Akrobatik für Kinder von 7 - 14 g Pilates Jahre. // Trainingsort: Schabracke Naturheilzentrum Zeitfenster freitags / 10.00 - 11.00 Uhr donnerstags / 16.00, 17.00 & 18.15 Uhr

Kinderfreizeithaus KULTI Modellieren mit Ton für Kinder ab 5 Jahre. // Ohne Anmeldung. freitags / 15.30 - 18.00 Uhr

Zukunftswerkstatt Heinersdorf ... für Kinder von 7 - 11 Jahre. // Kosten: 75,00 Euro für 10 Termine freitags / 15.45 - 16.45 Uhr

© Petro Feketa / Fotolia.com

Ausstellungen

© STUDIO GRAND OUEST

30

g Poczytajmy pogadajmy – zweisprachige Kinderliteratur SprachCafé Polnisch im Stadtteilzentrum Pankow Spenden erwünscht // Kontakt: sprachcafe.polnisch@gmx.de freitags / 16.00 - 18.00 Uhr

g Polnisch-sprachiges Lernangebot für Vorschulkinder SprachCafé Polnisch im Stadtteilzentrum Pankow Kosten: 5,00 Euro // Kontakt: sprachcafe. polnisch@gmx.de oder Tel. 0177 - 823 83 40 freitags / 16.30 Uhr (ab 9.9.)

g Pilates

Naturheilzentrum Zeitfenster freitags / 17.00 - 18.00 Uhr

g Yoga Level 1-2

Naturheilzentrum Zeitfenster freitags / 18.30 - 20.00 Uhr

Adressverzeichnis ab S. 34


31

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender Dauerhafte Veranstaltungen

S A M S TA G S

g Yoga alle Level

Naturheilzentrum Zeitfenster samstags / 10.00 - 11.30 Uhr

im September g Audio-Walk: AliceD Déjà-vu

g Bötzow-Brauerei

SCHAUBUDE BERLIN Werden Sie Zeuge "einer der ungeheuerlichsten Inszenierungen der Weltgeschichte". Bewaffnen Sie sich mit Kopfhörern und entführen Sie Ihr Smartphone auf einen psychedelischen Spaziergang ins World Wide Wonderland. Folgen Sie dem weißen Hasen hinab durch die Straßenunterführung und belauschen Sie sich am Remix der Zeiten. // Dieser Audio-Walk ist leider nicht barrierefrei. zu den Wochenend- und Abendveranstaltungen

unter-berlin e.V. Besucht werden die Gewölbe der Bötzow-Brauerei. Taschenlampe mitbringen, festes Schuhwerk empfohlen. // Treff: Schönhauser Allee / Ecke Saarbrücker Str. (U-Bhf. Senefelder Platz) jeden 1. Samstag im Monat / 12.00 Uhr

S O N N TA G S

g Pilates

bis 2. September g Heidrun Feistner & Jean Molitor: Engel der Geschichte – vita umbrae

Naturheilzentrum Zeitfenster sonntags / 11.00 - 12.00 Uhr

g Street Food auf Achse

Kunstgießerei Flierl, Friesickestr. 17, 13086 Berlin Stein- und Bronzeplastiken, Aluminiumdrucke Mo / 10.00 - 17.00 Uhr Di - Fr / 10.00 - 15.00 Uhr

Hof der Kulturbrauerei sonntags / 11.00 - 17.00 Uhr

g Slow Yoga

Zeitfenster Naturheilzentrum Starten Sie ruhig und ausgeglichen in die neue Woche. sonntags / 18.00 - 19.30 Uhr

© Microgen / Fotolia.com

2. September bis 6. Oktober g "Faces" – Fotografien von Inés Bartel

MAXIM Kinder- und Jugendkulturzentrum, Charlottenburger Str. 117, 13086 Berlin Inés Bartel begegnete auf ihren Reisen vielen Menschen. Manche liefen nur vorbei, andere wurden Freunde und einige grüssten nur freundlich. Aus ihrer Sammlung der letzten 15 Jahre Fotografie zeigt die Ausstellung abwechslungsreiche Alltagssituationen - Schnappschüsse - Augenblicke - Gesichter: F A C E S. // Vernissage: 2.9. / 19.00 Uhr Mo - Do / 13.00 - 21.00 Uhr und nach Absprache

3. September bis 15. Oktober g "Begegnungen – Encounters“ Sara Adrian – Photography

10. September bis 11. Oktober g Erzähllandschaften – Radierungen und Lithographien von Falko Behrendt

Galerie F92 Die Inspiration zu Sara Adrian’s Fotoaufnahmen sind die geometrischen Formen der Großstadt verbunden mit Elementen aus dem Konstruktivismus und dem deutschen Bauhaus. // Das Spiel von Licht und Schatten festgehalten durch die Kamera. Die Bilder nehmen den Zuschauer mit auf eine Reise zwischen Geometrie und Körperkunst. // Vernissage: 2.9. / ab 20.00 Uhr Do - Sa / 15.00 Uhr - 19.00 Uhr

Druckgraphik-Atelier Der Künstler zeichnet sich durch seine große Experimentierfreude in den Bereichen Hoch-, Tief-, Färb-, Siebund Prägedruck aus. Nicht selten übermalt und ergänzt er seine Werke. Seine Themen sind Landschaften, Figuren und Clowns u.a. im Theater, in der Literatur sowie Märchenblätter. // Ausstellungseröffnung: 10.9. / 17.00 - 20.00 Uhr mit Musik von Hinrich Beermann am Saxophon. Mo / 16.00 - 18.30 Uhr, Di / 18.00 - 22.00 Uhr und nach Vereinbarung und Tel. 030 - 44 04 34 21

4. September g „Organische Verbindungen. Threads of Connections“ Museum Pankow, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin Di - So / 10.00 - 18.00 Uhr

8. September bis 16. November g Horst Hussel & Songwen Sun-von Berg

Galerie Anke Zeisler, Gethsemanestr. 9, 10437 Berlin Horst Hussel (Arbeiten auf Papier) & Songwen Sun-von Berg (Zeichnungen) // Vernissage: 7.9. / 19.30 Uhr // Finissage: 1.11. / 19.00 Uhr Konzert mit den Freunden der Jungen Kammerphilharmonie Berlin. Mi / 15.00 - 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

bis 9. September g „Von Fischen und anderen schrägen Vögeln 2.0“ Galerie im EWA Frauenzentrum Arbeiten von Nadja Schüller-Ost Mo - Do / 18.00 - 22.00 Uhr, Fr - So / siehe Veranstaltungen

10. September bis 14. Oktober g Heidi Vogel – Drunter und Drüber

Sepp Maiers 2raumwohnung Malerei von Heidi Vogel // Heidi Vogel lebt und arbeitet in Berlin. Bisher durch ihre strengen Schwarz-Weiss Holzschnitte bekannt geworden erweiterte sie ihr Oeuvre seit 1990 durch Entwicklung malerischer Ausdrucksmittel. Die Künstlerin begreift sich in der Tradition gegenständlicher Darstellungsweisen, sucht jedoch nach einer eigenständigen Position innerhalb vorhandener Polaritäten. Die gezeigten Bilder der kleinen Ausstellung beschäftigen sich inhaltlich mit den verschiedenen Zuständen des Daseins ... Mi / 15.00 - 19.00 Uhr und nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter Tel. 030 - 34 35 32 56


Ausstellungen

Literatur

Theater  /  Show Tanz  /  Konzerte Feste  /  Parties Kinder  /  Jugend Historisches Gastronomie

bis 18. September g Papiers Collés – und einige Ausnahmen Galerie Parterre Berlin, Danziger Straße Haus 103, 10405 Berlin Beteiligte Künster: Willy Wolff, Albert Wigand, Elisabeth Ahnert, Kate Diehn-Bitt, Monika Meiser, Marc Gröszer, Bernd Hahn, Manfred Zoller, Horst Husesl, Louise Rössler u.v.a. Mi - So / 13.00 - 21.00 Uhr, Do / 10.00 - 22.00 Uhr

Karl-Heinz Leinen

Monika Meiser / © VG Bild-Kunst, Bonn

15. September bis 7. November g WELCOME IN ETHIOPIA – Portraits einer Reise

• Beratung • Finanzbuchhaltung • Lohnrechnung • Steuererklärung für Rentner • Jahresabschlüsse • einschl. Steuererklärungen • auch für Arbeitnehmer

25

Telefon 030 / 47 90 06 0

bis 24. September g Klaus Hack & Manfred Zoller

Vereine

Vermischtes

Theater RambaZamba Sechs Monate arbeiteten acht Kinder im Atelier des Theaters RambaZamba künstlerisch zu den kleinen und großen Wundern der fantastischen Welt: Unbekannte, ungewöhnliche und unvorhersehbare Erscheinungen. Wesen mit drei Herzen, blauem Blut und vielen Armen werden gesichtet, Inseln tauchen auf und Schätze werden gehoben. Die teilnehmenden Kinder und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung lassen sich von den Eindrücken der Wahrnehmungsreisen inspirieren und vertiefen diese im Atelier. Der Makrokosmos der Wunder entsteht im Kleinen. Präsentiert werden die entstandenen Arbeiten des Kunstkurses und der gemeinsamen künstlerischen Exkursionen. Künstlerische Leitung: Julia Beck (Kinderkurs), Kathrin Schittkowski (Erwachsenenkurs) // Ausstellungseröffnung: 30.9. / 11.00 Uhr während der Vorstellungen

Galerie im EWA Frauenzentrum Fotografien von Christine Polze-Frischkorn // Die Fotografien entstanden während einer Besuchsreise zu einer langjährigen Partnergemeinde nach West - Äthiopien. Die oft sehr persönlichen und berührenden Begegnungen der Hobbyfotografin Christine Polze-Frischkorn mit den Menschen in ihrem ursprünglichen Alltag spiegeln sich in der Natürlichkeit und Intimität der ausdrucksvollen Portraits und eingefangenen Eindrücke wider. // Vernissage: 15.9. / 19.00 Uhr mit musikalischer Begleitung von Ellen Meyer an der Kora. Mo - Do / 8.00 - 22.00 Uhr & Fr - So / siehe Veranstaltungen

STEUERBEVOLLMÄCHTIGTER

Mühlenstraße 30, 13187 Berlin-Pankow Fax 47 90 06 66 E-mail: KHLeinen@aol.com www.steuerkanzleileinen-berlin.de

Führungen

30. September bis 8. Oktober g Im Wunderland

© Christine Polze-Frischkorn

32

Galerie Forum Amalienpark ... mit Skulpturen von Klaus Hack und Malerei von Manfred Zoller. // Finissage: 23.9. / 19.30 Uhr Di - Fr / 14.00 - 19.00 Uhr, Sa / 11.00 - 16.00 Uhr

Veranstaltungskalender

bis 13. Oktober g ZAI XING TU-MU Sixteen Chinese Museums, Fifteen Chinese Architects Aedes am Pfefferberg Die Ausstellung behandelt die Rolle, die Museen als Motoren des Fortschritts innerhalb der sozio-politischen und kulturellen Landschaft Chinas heute spielen. Sie untersucht die mit dieser Rolle verbundenen Aufgaben und Ziele von Museen vor dem Hintergrund der globalen digitalen, urbanen und demografischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts sowie der ortsspezifischeren Fragen nach kulturellem Erbe und Identität. Di - Fr / 11.00 - 18.30 Uhr, So & Mo / 13.00 - 17.00 Uhr

bis 30. September g Farben-Froh – Aquarelle von Ines Schulze

bis 13. Oktober g Post Resettlement – Ai Weiwei, China & Eid Hthaleen, Palästina

Heinrich-Böll-Bibliothek, Aquarellfarben ermöglichen der Künstlerin die Darstellung von Naturimpressionen in leuchtender Farbigkeit, deren Flüchtigkeit und Tiefe sie mit sparsamen und gezielten Pinselstrichen einzufangen versucht. // Ines Schulze studierte an der Kunsthochschule Weißensee im Abendstudium, Sektion Malerei. Zusätzlich zeichnete sie Akt, Porträt und Landschaft unter Anleitung von Werner Schulz, Robert Rehfeldt, Brigitte Fugmann und befasste sich mit Radierung bei Stefan Friedemann. Mo / 10.00 - 20.00 Uhr, Di, Do & Fr / 10.00 - 19.00 Uhr Mi / 13.00 - 19.00 Uhr, Sa / 10.00 - 13.00 Uhr

Aedes am Pfefferberg We are all refugees somehow, somewhere and at sometime - Ai Weiwei. Für die Ausstellung Post Resettlement im Architekturforum Aedes - in dem Ai Weiweis Arbeit bereits 2001 zum ersten Mal zu sehen war, fungiert er nun als Künstler und Kurator und lädt den palästinensischen Künstler Eid Hthaleen ein, seine Arbeiten in Berlin auszustellen. Die beiden haben sich auf Ai Weiweis letzten Reisen durch Israel und Palästina kennengelernt und stellen in der Ausstellung ihre Erfahrungen im Westjordanland vor. // Sonderöffnung während der Art Week: 17.9. / 13.00 - 17.00 Uhr Di - Fr / 11.00 - 18.30 Uhr, So & Mo / 13.00 - 17.00 Uhr


Frauenzentrum Paula Panke Fotoausstellung // Paula Panke präsentiert die, von einer Jury ausgewählten Fotos des Fotowettbewerbes „Älterwerden aus weiblicher Sicht“. Für eine Besichtigungen der Ausstellung bitte unter Tel. 030 - 48 09 98 46 anmelden.

bis 15. Oktober g Jürgen-Fuchs-Zyklus von H. Johannes Wallmann Klang-Installation und Ausstellung Kapelle der Versöhnung (Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Str. 4, 10115 Berlin Die Klang-Installation ist eine eigens für die moderne Architektur der Kapelle der Versöhnung geschaffene Raum-Zeit-Komposition von H. Johannes Wallmann. Sie setzt sich aus Elementen seines „Jürgen-Fuchs-Zyklus - ICH SCHWEIGE NICHT“ zusammen. Im Wandelgang der Kapelle ist zeitgleich eine Ausstellung mit den im Zyklus enthaltenen Texten sowie den Fotos des bekannten Berliner Künstlers Harald Hauswald zu sehen. Di - Sa / 10.00 - 17.00 Uhr, So / 12.30 - 17.00 Uhr

Dauerausstellung g Bronze

© Torsten Fritsche

Dauerausstellung g Gegenentwürfe

bis 19. März 2017 g Alles nach Plan? Formgestaltung in der DDR Museum in der Kulturbrauerei Die Ausstellung zeigt, welche Ideen und Einflüsse, Zwänge und Kontrollen die Arbeit der Gestalter bestimmen. Formgestaltung und Design sind in der DDR von den politischen Rahmenbedingungen der SED-Diktatur geprägt. Die vielfältige Alltags- und Produktkultur der DDR wird somit zum Spiegel gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Entwicklungen. // Eintritt frei! Di - So / 10.00 - 18.00 Uhr, Do / 10.00 - 20.00 Uhr

Impressum

Myer´s Hotel Berlin Dauerausstellung mit Bronzeskulpturen von Marco Flierl in Eingangshof und dem romantischen Garten. // www.kunstgiesserei-Flierl.de

MACHmit! Museum für Kinder Eine interaktive Ausstellung zu Begrüßungsritualen in aller Welt & biologischem Wissen rund um die Geburt eines Kindes. // In neun interaktiven Modulen zeigen Kinder, was sie über ihre Zeit im Bauch der Mutter, die eigene Geburt oder die Zeit unmittelbar danach herausgefunden haben. Sie motivieren die Besucher dazu, eigene Fragen zu stellen: Wie war das bei meiner Geburt? Woran erinnern sich meine Eltern? Durch die Einbeziehung ihrer persönlichen Lebenswelt werden die Museumsbesucher zu selbstbestimmten Akteuren. Darüber hinaus werden das Gesundheitsverständnis und das kulturelle Bewusstsein von Kindern und Familien geweckt. In den MuseumsWerkstätten wird das Ausstellungsthema künstlerisch und handwerklich vertieft. Die Ausstellung ist für Kinder im Alter von 4 - 12 Jahren konzipiert. // Di - So / 10.00 - 18.00 Uhr

© Stephan Klonk/Stiftung Haus der Geschichte

© Jana Faust

bis 4. Dezember g „geboren & willkommen“

bis 30. November g „Älterwerden aus weiblicher Sicht“.

33

Alle Veranstaltungen auch auf:

Veranstaltungskalender

Museum Pankow – Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner In Prenzlauer Berg entstand seit den 1970erJahren eine facettenreiche Gegenkultur, in der sich oppositionelles und nonkonformes Denken und Verhalten bündelte, und in der Gegenentwürfe zum herrschenden realen Sozialismus erdacht, erprobt und gelebt wurden. Weitere Ausstellungen des Museumsverbundes im Bildungszentrum: Zeitbilder. Leben in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee 1949 bis 1990; Die jüdische Schule Rykestraße; prenzlauer227 – Von der Gemeindedoppelschule im Jahre 1886 bis zum Bildungszentrum. Mo - Fr / 10.00 - 18.00 Uhr

Dauerausstellung g Zimmermeister Brunzel baut ein Mietshaus Museum Pankow – Standort Dunkerstr. 77 Bauen und Wohnen in Prenzlauer Berg um 1900. Mo - Sa / 11.00 - 17.00 Uhr

in touch

Herausgeber: IN TOUCH – Agentur für Kommunikation & Verlag Inhaber: Dominik Schmidt Romain-Rolland-Straße 137, 13127 Berlin Telefon: (0 30) 47 48 66 52 Fax: (0 30) 47 48 66 53 E-Mail: info@intouchberlin.de Internet: www.intouchberlin.de Redaktionsleitung: Dominik Schmidt (V.i.S.d.P.) Redaktion: Finni Liening, Stefanie Gronau, Brigitte Haubold Verantwortlich für den Anzeigenteil: Diana Kögl, Dominik Schmidt Grafik/Satz: Finni Liening, Christian Bertling Auflage: z.Zt. 15.000 Exemplare Erscheinungsweise: monatlich Verteilung: kostenlos im Bezirk Pankow Eine große Anzahl unserer Verteilstandorte finden Sie auch im Internet auf www.intouchberlin.de.


34

Adressverzeichnis  Aedes Pfefferberg Christinenstr. 18-19, 10119 Berlin, aedes-arc.de

 Bernd Meyers Stadtgänge in Berlin, Tel. 442 32 31 stadtgaenge.de

 Buchhandlung Chaiselongue Dietzgenstr. 68, 13156 Berlin chaiselongue-buch.de

 Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen Bahnhofstr. 32, 13129 Berlin Tel. 47 47 70, ass-berlin.org

 Bettina-von-Arnim-Bibliothek Schönhauser Allee 75 10435 Berlin

 BühnenRausch Erich-Weinert-Str. 27, 10439 Berlin Tel. 44 67 32 64, buehnenrausch.de

 Alte Bäckerei Wollankstr. 130, 13187 Berlin alte-baeckerei-pankow.de

 Bezirkszentralbibliothek Pankow / Heinrich-Böll-Bibliothek Greifswalder Str. 87 10409 Berlin, Tel. 421 20 45

 Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. Kirchstr. 11, 13158 Berlin bürgerverein-rosenthal.de

 Alte Kantine Knaackstr. 97, 10435 Berlin alte-kantine.de

 Berlin on Bike Knaackstr. 97, 10435 Berlin Tel. 43 73 99 99, berlinonbike.de

 Alte Pfarrkirche Pankow Breite Str. 38, 13187 Berlin Tel. 47 48 17 17, alt-pankow.de

 Bibliothek am Wasserturm Prenzlauer Allee 227/228 10405 Berlin, Tel. 902 95 39 21 berlin.de/ba-pankow/stadtbibliothek/wasserturm/index.html

 Arkenberge – Der höchste Berg der Hauptstadt www.arkenberge.berlin  Backfabrik Literatur Station Saarbrücker Str. 36-38, 10405 Berlin, Tel. 44 03 16 11 literatur-station.de  Ballhaus Ost Pappelallee 15, 10437 Berlin Tel. 69 56 95 24, ballhausost.de  Bassy Club Schönhauser Allee 176a 10119 Berlin, Tel. 281 83 23 bassy-club.de  bat - Studiotheater der Hochschule Schauspiel Parkstr. 16, 13086 Berlin Tel. 755 41 77 77, bat-berlin.de Blankenburg

Blankenfelde

 Bibliothek Wilhelmsruh Leben in Wilhelmsruh e. V. Hertzstr. 61, 13158 Berlin Tel. 91 77 23 70 leben-in-wilhelmsruh.de  Bildungszentrum am Antonplatz Bizetstr. 27, 13088 Berlin Tel. 92 09 36 79  Blankenfelder Dorfkirche Hauptstr. 21, 13159 Berlin  Blumen Müller GmbH Gartenstr. 15, 13127 Berlin Tel. 474 28 07  Brotfabrik Caligariplatz 1, 13086 Berlin Tel. 471 40 01, brotfabrik-berlin.de Buch

Französisch Buchholz

 Bürgerverein Französisch Buchholz Berliner Str. 24, info@buergerverein-franzoesisch-buchholz.de  Café Canapé & Galerie Wolfshagener Str. 87, 13187 Berlin Tel. 36 74 65 15, cafecanape.de  Cafe Impuls, Christliches Begegnungszentrum Impuls e.V. Breite Str. 49, 13187 Berlin cafe-impuls.de  Café Kubitza Dietzgenstr. 22, 13156 Berlin cafe-kubitza.de  Café Lyrik Kollwitzstr. 97, 10435 Berlin Tel. 44 31 71 91, cafe-lyrik.de  Café Schönhausen Florastraße 27, 13187 Berlin Tel. 42 00 45 36 schoen-hausen.de  Café & Tapasbar Esstilo Wollankstr. 133 13187 Berlin Tel. 21 80 16 26 Heinersdorf

 Campus Berlin-Buch Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin Tel. 94 89 29 20 campus-berlin-buch.de  Carat24 Rykestr. 51, 10405 Berlin Tel. 802 02 00 80 carat-immobilien.de  cavaísimo Florastr. 2, 13187 Berlin Tel. 44 04 65 04 cavaisimo.com  Das Foto, Dietzgenstr. 39, 13156 Berlin Tel. 476 23 20, dasgrossfoto.de

 Ev. Hoffnungskirche Pankow Elsa-Brändström-Str. 33 13189 Berlin Tel. 472 02 19 hoffnungskirche-pankow.de  Evangelische Kirche Französisch Buchholz Hauptstr. 58, 13127 Berlin ev.pfarramt.buchholz@web.de  Evangelische Kirchengemeinde Martin Luther Pradelstr. 11, 13187 Berlin Tel. 485 68 74

 Freie Ev. Gemeinde Pankow Pestalozzistr. 5-8, 13187 Berlin, Tel. 40 39 48 06, kiezbuero-pankow.de  Frei-Zeit-Haus Weißensee e.V. Pistoriusstr. 23, 13086 Berlin Tel. 92 79 94 63, frei-zeit-haus.de  Freundeskreis der Chronik Pankow e.V. Dietzgenstr. 42, 13156 Berlin freundeskreis-chronik-pankow.de  Friedenskirche Niederschön­hausen Dietzgenstr. 19, 13156 Berlin Tel. 476 29 00 friedenskirche-niederschoenhausen.de

 Delphi (ehem. Stummfilmkino) Gustav-Adolf-Str. 2, 13086 Berlin

 EWA e.V. Frauenzentrum Prenzlauer Allee 6 10405 Berlin Tel. 442 55 42 ewa-frauenzentrum.de

 DOCK 11 Kastanienallee 79, 10435 Berlin Tel. 448 12 22, dock11-berlin.de

 Familienzentrum Weißensee Mahlerstr. 4, 13088 Berlin, info@ familienzentrum-weissensee.de

 Druckgraphik-Atelier Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3 10407 Berlin, Tel. 44 04 34 21 druckgraphik-atelier.de

 Förderverein Schloss und Garten Schönhausen e.V. Crusemarkstr. 15, 13187 Berlin Tel. 47 47 31 06, FoeSuGS@gmx.de

 Galerie ABAKUS Jo Eckhardt Parkstr. 104, 13086 Berlin Tel. 96 06 53 92, galerie-abakus.de

 EDEN***** STUDIOS Breite Str. 43, 13187 Berlin dock11-berlin.de

 frannz club Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin Tel. 72 62 79 30, frannz.de

 Galerie Anke Zeisler Gethsemanestr. 9, 10437 Berlin Tel. 44 79 35 11, galerie-zeisler.de

 Ehemaliges Jüdisches Waisenhaus Berliner Str. 120/121, 13187 Berlin juedisches-waisenhaus-pankow.de

 Frauenladen Paula Langhansstr. 141, 13086 Berlin Tel. 96 06 37 61 paula-panke.de

 Galerie Ei Göhrener Str. 14a 10437 Berlin, Tel. 85 61 06 21 galerie-ei.de

 Elias-Kuppelsaal Göhrener Str. 11, 10437 Berlin, Tel. 44 71 55 67, ekpn.de

 Frauenzentrum Paula Panke e.V. Schulstr. 25, 13187 Berlin Tel. 485 47 02, paula-panke.de

 Galerie F92 Fehrbelliner Str. 92 10119 Berlin, Tel. 443 71 78

Niederschönhausen

Pankow (Ortsteil)

Prenzlauer Berg

Rosenthal

 FÜR PANKOW e.V. c/o Hotel Pankow Pankower Str. 29, 13127 Berlin Tel. 48 62 60 55, fuerpankow.de  Galerie A - Der Kunstladen Tel. 47 59 60 08, renker-keramik.de

Weißenssee

Wilhelmsruh


35

Adressverzeichnis  Galerie Forum Amalienpark Breite Str. 2a, 13187 Berlin Tel. 33 02 80 95, amalienpark.de  Galerie Pankow, Breite Str. 8, 13187 Berlin Tel. 47 53 79 25  Galerie Parterre Berlin Danziger Str. 101 (Haus 103), 10405 Berlin, Tel. 902 95 38 46  GESOBAU AG Stiftsweg 1, 13187 Berlin Tel. 407 30, gesobau.de  Gethsemanekirche Stargarder Str. 77, 10437 Berlin Tel. 44 71 55 68, ekpn.de  GLS Sprachschule / Restaurant DIE SCHULE Kastanienallee 92, 10435 Berlin Tel. 780 08 95 51 gls-restaurant.de  GRÜNE LIGA Berlin e.V. Prenzlauer Allee 8, 10405 Berlin Tel. 443 39 10 Ökomarkt am Kollwitzplatz Tel. 44 33 91 48  HABBEMA - Peter Hacks Gesellschaft e.V. Neue Grünstr. 18, 10179 Berlin Tel. 23 80 91 23 peter-hacks-gesellschaft.de  HALLE TANZBÜHNE BERLIN Eberswalder Str. 10-11 10437 Berlin Tel. 44 04 42 92 halle-tanz-berlin.de Blankenburg

Blankenfelde

 HELIOS Klinikum Berlin-Buch Schwanebecker Chaussee 50 13125 Berlin, Tel. 940 10 helios-kliniken.de/berlin-buch

 Kunstwerkstätten / Jugendtheateretage Danziger Str. 101 (Haus 103), 10405 Berlin, Tel. 902 95 38 08

 Janusz-Korczak-Bibliothek, Berliner Str. 120/121, 13187 Berlin Tel. 47 48 66 77, berlin.de

 Kurt Lade Klub Grabbeallee 33, 13156 Berlin Tel. 485 72 27, kurtladeklub.de

 Jugendstil-Kirchsaal Nordend, Schönhauser Str. 32, 13158 Berlin pixel-fuer-den-jugendstil.de

 MACHmit! Museum für Kinder Senefelder Str. 5, 10437 Berlin Tel. 74 77 82 02, machmitmuseum.de

 JUKS - Jugendkunstschule Neue Schönholzer Str. 10 13187 Berlin, juks-pankow.de

 Maschinenhaus der Kulturbrauerei Schönhauser Allee 36 10435 Berlin, Tel. 443 15 10 kesselhaus-berlin.de

 Kantorei der Friedenskirche Nieder­schönhausen Dietzgenstr. 19-23, 13156 Berlin  Kesselhaus der Kulturbrauerei Schönhauser Allee 36 10435 Berlin, Tel. 44 31 51 40 kesselhaus-berlin.de  Kfz-Werkstatt Detlef Lindner Hauptstr. 43, 13159 Berlin Tel. 913 12 52, www.kfz-lindner.de  Kinderbauernhof Pinke-Panke Am Bürgerpark 15-18, 13156 Berlin kinderbauernhof-pinke-panke.de  Kookaburra Comedy Club Schönhauser Allee 184 10119 Berlin, Tel. 48 62 31 86 comedyclub.de  KULTI - Das Freizeithaus für Kinder Majakowskiring 58, 13156 Berlin Tel. 49 90 25 34, kultipankow.de Buch

Französisch Buchholz

 Myer´s Hotel Berlin Metzer Str. 26, 10405 Berlin Tel. 44 01 40, myershotel.de

 Schabracke Pestalozzistr. 8a, 13187 Berlin Tel. 485 50 80, schabracke.net

 tic in Prenzlauer Berg Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin Tel. 91 20 57 74, tic-berlin.de

 NABU Berlin e.V. Wollankstr. 4, 13187 Berlin Tel. 986 41 07, berlin.nabu.de

 Schaubude Berlin Greifswalder Str. 81-84 10405 Berlin, Tel. 423 43 14 schaubude-berlin.de

 Varia Vineta Berliner Str. 53, 13189 Berlin Tel. 43 72 32 44, variavineta.de

 Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz (NBZ) Berliner Str. 24, 13127 Berlin amtshaus-buchholz.de  Nord-Licht e.V. Amtshaus Französich-Buchholz Berliner Str. 24, 13127 Berlin Tel. 0173 - 914 97 87

 Max-Schmeling-Halle Falkplatz 1, 10437 Berlin

 PANKEBUCH Wilhelm-Kuhr-Str. 5, 13187 Berlin Tel. 48 47 90 13, pankebuch.de

 MURKELBÜHNE Greifswalder Str. 88 10409 Berlin, Tel. 448 33 54 spiel-doch-selber.de

 pfefferberg haus 13 Schönhauser Allee 176 10119 Berlin, Tel. 44 38 34 71 pfefferberg-haus13.de

 Museum Pankow - Standort Heynstraße Heynstr. 8, 13187 Berlin

 Schankhalle Pfefferberg mit Pfefferberg Theater & Pfefferbräu - Restaurant & Bergbrauerei Schönhauser Allee 176 10119 Berlin, Tel. 47 37 73 60 pfefferbraeu.de // pfefferberg-theater.de

 Museum Pankow - Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin Tel. 902 95 - 39 17  Museum Pankow - Standort Dunckerstraße Dunckerstr. 77, 10437 Berlin  Musikschule Béla Bartók Am Schloßpark 20, 13187 Berlin Heinersdorf

 Schloss Schönhausen Tschaikowskistr. 1, 13156 Berlin spsg.de  Segenskirche Schönhauser Allee 161, 10435 Berlin

Waldschule Bucher Forst Hobrechtsfelder Chaussee 110, 13125 Berlin, Tel. 94 11 47 33

 Sepp Maiers 2raumwohnung Langhansstr. 19, 13086 Berlin Tel. 34 35 32 56, seppmaiers2raumwohnung.de

 Wolfdietrich- Schnurre-Bibliothek Bizetstr. 41, 13088 Berlin Tel. 92 09 09 72

 Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 11, 13187 Berlin, Tel. 499 87 09 00, stz-pankow.de

 Zeitfenster Naturheilzentrum Kreuzstr. 8, 13187 Berlin zeitfenster-naturheilpraxis.de

 Steuerkanzlei Karl-Heinz Leinen, Mühlenstr. 30, 13187 Berlin, steuerkanzleileinen-berlin.de

 ZENTRUM danziger50 Danziger Str. 50, 10435 Berlin Tel. 41 71 70 31, danziger50.de

 Strandbad Weißensee Uferpromenade am Weißen See 13088 Berlin, binbaden.com

 Pfarrkirche St. Georg Kissingenstr. 34, 13189 Berlin Tel. 472 90 73, st-georg-berlin.de

 Theater RambaZamba Schönhauser Allee 36 10435 Berlin theater-rambazamba.org

 Puppentheater Felicio Schivelbeiner Str. 45 10439 Berlin, Tel. 44 67 35 30 felicio.de

 Theater unterm Dach Danziger Str. 101 (Haus 103), 10407 Berlin Tel. 902 95 38 17

Niederschönhausen

Pankow (Ortsteil)

 Velodrom Paul-Heyse-Str. 26, 10407 Berlin Tel. 44 30 45, velodrom.de

Prenzlauer Berg

Rosenthal

 Zimmer 16, Florastr. 16, 13187 Berlin Tel. 48 09 68 00, zimmer-16.de  Zukunftswerkstatt Heinersdorf e.V. Romain-Rolland-Str. 112 13089 Berlin, Tel. 21 98 29 70 zukunftswerkstatt-heinersdorf.de

Die nächste Ausgabe erscheint am 26. September. Weißenssee

Wilhelmsruh


Kulturführer PANKOW(ER)LEBEN // Oktober 2016  

Der Veranstaltungskalender für den Großbezirk Pankow - mit vielen Tipps, Events und Meldungen.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you