High School Jahr - Schüleraustausch weltweit

Page 1

Schülerbild: Jette Schülerbild: G. | Fotograf:Moritz DanielH.S.

High Schools weltweit Auslandsaufenthalte für Jugendliche an öffentlichen Schulen, Privatschulen und Internaten


Manfred W. Gillner, RD a. D. (†) iE-Ehrenpräsident / Fulbright Alumnus Senior / Mitbegründer der International Confederation of Principals / Mitglied der National Association of Secondary School Principals

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! „Schiffe sind am sichersten im Hafen, aber dafür wurden sie nicht gebaut!“ James William Fulbright, US-Senator nach dem 2. Weltkrieg, hat Studenten aus dem zerbombten Europa zum Studium in die USA eingeladen und wurde so zu einem wesentlichen Begründer des Schüleraustauschs. Der Vergleich mit den Schiffen war ein Mutmacher und viele Tausend junge Frauen und Männer folgten seiner Einladung. Ich war einer dieser jungen Männer, die in den 60er-Jahren des vorigen Jahrhunderts per Schiffsreise den Weg in die Neue Welt antraten. Dieses besondere und einmalige Erlebnis hat mich bis auf den heutigen Tag geprägt. Es war das einzige Mal in meinem Leben, dass ich einen so intensiven Einblick in die Lebensweise und Wertvorstellungen einer anderen Kultur bekam, denn ich wurde zu einem Teil meiner „neuen“ Familie und lebte quasi als Einheimischer in diesem Land. Als Schulleiter war ich später einige Jahre im Ausland tätig. Es war arbeitsintensiv und schön, aber ich war dann nie mehr der „quasi Einheimische“ mit allen Rechten und sozialen Pflichten wie damals als Austauschschüler. Fulbright-Alumni weltweit folgen den Fußspuren des Fulbright-Senators und engagieren sich ehrenamtlich für ein besseres „Fairständnis“ anderer Kulturen und Menschen. Einige von ihnen arbeiten weltweit für international Experience (iE). Es ist außerge-

wöhnlich und wir sind stolz darauf, dass eine kleine Schüleraustauschorganisation wie iE eine Basis dieser ehrenamtlichen Berater hat. Auch Schulleiterorganisationen in vielen Ländern fördern den Schüleraustausch weltweit mit dem Ziel: „Junge Menschen müssen die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Nationen verstehen lernen, um für die Menschenrechte ein­treten zu können und unseren kleinen Star – die Erde – zu bewahren.“ Meine Söhne, jetzt iE-Vorstandsmitglieder, waren Jahresschüler im Ausland. Sie nutzten das „Luftschiff“ und brachen mit einer sichtbaren Anspannung auf das Neue und Fremde auf; sie kamen entspannt zurück und zogen Bilanz: „Ich habe schnell gelernt, was ich kann und was ich nicht kann – und ich konnte viel mehr als ich glaubte!“ Machen Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter Mut. Es lohnt sich rundum – auch wenn man für gute Qualität gutes Geld zahlen muss. Die Rendite ist hundertfach.

Manfred W. Gillner, RD a. D. (†)


Mu E nt

Ab

t

r Vert

sch

ek Altb

au e n

loss

a n nt

Her

enh

es

eit

Zu Beginn

ue e t n e

au

r

der s fo r

un Zuk Hei

ma

ung

ft

t

04 Unsere iE-Welt 06 Über international Experience 08 Voraussetzungen

09 Checkliste 10 Die Schritte rund um Deinen Aufenthalt

NEUSEELAND 36 Öffentliche Schulen 38 Exemplarische Städte in Neuseeland 40 Privatschulen 42 Internate

54 ARGENTINIEN

ENGLAND 44 Öffentliche Schulen 45 Kombi-Programm UK & Irland 46 Internate & Privatschulen

ITALIEN 60 Öffentliche Schulen

IRLAND 48 Öffentliche Schulen

SKANDINAVIEN 64 Öffentliche Schulen

SCHOTTLAND 50 Öffentliche Schulen

SÜDAFRIKA 66 Öffentliche Schulen

SPANIEN 52 Öffentliche Schulen

68

70 Frequently Asked Questions 71 Teilnahmebedingungen (Auszug), Finanzhilfen

72 Feedback von Partnern 73 Rückmeldungen von Eltern 74 Bewerbungsformular

iE-Programme USA 12 Öffentliche Schulen 16 Privatschulen 18 Internate KANADA 20 Öffentliche Schulen 22 Exemplarische Provinzen in Kanada 24 Privatschulen 26 Internate AUSTRALIEN 28 Öffentliche Schulen 30 Exemplarische Staaten in Australien 32 Privatschulen 34 Internate

Zum Schluss

56 CHILE 58

COSTA RICA Öffentliche Schulen

FRANKREICH 62 Öffentliche Schulen

WELTREISENPROGRAMM


Unsere iE-Welt

Schottland ab Seite 50

Dänemark ab Seite 64

Norwegen ab Seite 64

Irland

ab Seite 48

Kanada

ab Seite 20

Spanien

ab Seite 52

Costa Rica

England

ab Seite 58

ab Seite 44

Frankreich ab Seite 62

Chile

ab Seite 56

USA

ab Seite 12

Argentinien ab Seite 54


Finnland

ab Seite 64

Schweden ab Seite 64

Italien

ab Seite 58

Weltreise ab Seite 68

Australien ab Seite 28

Neuseeland Südafrika ab Seite 66

ab Seite 36


the Give World

a smile :-)

Ihr iE-Team

Über international Experience (iE) Willkommen bei iE

Unsere Arbeitsweise

Unser Ziel

Wir freuen uns, dass Du neue Erfahrungen sammeln möchtest, neugierig bist und Deine Träume verfolgst! Mit dem Lesen dieser Broschüre hast Du schon den ersten wichtigen Schritt zum Erreichen Deines Ziels getan. Wir möchten Dich dabei unterstützen, Deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Eigenständige iE-Organisationen gibt es in den USA, Deutschland, der Schweiz und Spanien. Weitere iE-Repräsentanzen befinden sich unter anderem in Österreich, Serbien und Südafrika. Dadurch sind kurze Kommunikationswege garantiert. In Ländern wie Australien, Neuseeland, Kanada, Argentinien, Chile, Costa Rica, Irland, Schottland und England arbeiten wir erfolgreich mit ausgesuchten, renommierten Partnerorganisationen und Regierungsbehörden zusammen. Darüber hinaus haben wir ein Onlinesystem entwickelt, das uns dabei unterstützt, alle notwendigen Informationen auf schnellstem Wege auszutauschen. Es erinnert Dich zum Beispiel automatisch an Deine monatlichen Berichte. Über eine 24-Std.- Notfallnummer ist unser Team immer für Dich und Deine Eltern erreichbar – egal von welchem Land aus Ihr anruft!

Eines unserer wichtigsten Ziele ist es, für Dich die bestmögliche Gastfamilie zu finden, denn sie ist während Deines Auslandsaufenthalts Dein sozialer Mittelpunkt. Bei der Auswahl nehmen wir uns deshalb viel Zeit und prüfen alle Gast­ familien sorgfältig auf Herz und Nieren. Das ist besonders wichtig, da sich bei einem Gast­familienaufenthalt beide Seiten ein harmonisches Miteinander und eine erfolgreiche, bereichernde Zeit wünschen. Auch bei einem Aufenthalt in einem Internat oder einer Privatschule schauen wir genau hin, welche Schule gut zu Dir passt.

Wir sind eine persönliche und sehr erfahrene Austauschorganisation, die im Jahr 2000 von den Brüdern Kevin und Thomas Gillner als gemeinnütziger Verein gegründet wurde. Unsere Vision ist es, Austauscherfahrungen zu schaffen, die Menschen und Kulturen einander näher bringen. Mittlerweile sind die erfahrensten Teammitglieder seit mehr als 45 Jahren im Bereich des Schüleraustauschs tätig, viele haben die Erfahrung selbst, oder aber als Elternteil, erleben dürfen. Wir kennen uns mit den interkulturellen Unterschieden und Herausforderungen eines Auslandaufenthaltes bestens aus, sind in vielen Ländern mit selbst vertreten und nutzen unser Experience, um Dich und Deine Familie optimal vor, während und nach Deiner Zeit im Ausland zu beraten und betreuen.

06

Bist Du bereit für ein großes Abenteuer?

Persönlich und individuell Wir setzen auf Überschaubarkeit, ausführliche Beratung und engmaschige Betreuung. Wir bieten Dir ein individuell zugeschnittenes Programm an und nehmen uns viel Zeit für persönliche Gespräche. Erst nachdem wir uns kennengelernt haben, erfolgt die Auswahl und Platzierung an einer Schule und in einer Gastfamilie.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

Kostenfreie Beratung * Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in der vorliegenden Broschüre auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten selbstverständlich für alle Geschlechter.


Apply now

Join our Team

 A lles aus einer Hand

 P latzierung in zahlreichen Ländern weltweit

 Familiengeführt  1 00 %iger Platzierungserfolg seit dem Jahr 2000

 Qualität statt Quantität  Faire und transparente Vertrags­be­dingungen

 E igenständige iE-Organisationen in den USA, Deutschland, der Schweiz und Spanien

 V erschiedene Schulformen: öffentliche Schulen, Privatschulen und Internate

 i E-Repräsentanzen in Ländern wie z.B. Österreich und Südafrika

 P ersönlicher Ansprech­partner für unsere Schüler im Ausland

 P ersönliche, individuelle Betreuung während des gesamten Prozesses

iedrige Gastfamilienwechselrate  N (unter 5 %)

 2 4-Std.-Notfallnummer, kein Callcenter!

 P rogrammabhängige Regionewahl bzw. Schulwahl möglich

 K ostenloses Beratungsgespräch, in der Regel bei Dir zu Hause Weiterempfehlungsrate  Hohe ualifiziertes, engagiertes Team mit eigener  Q Auslandserfahrung ute Stipendien- und Platzierungsmöglichkei G ten an ausgewählten Schulen durch langjährige Kontakte

ehrtägiges Vorbereitungsseminar inkl.  M Elternsession achbereitungstreffen mit anschlie­ßender  N Returneeparty

 E igenes Onlinesystem, das kurze Kom­munikationswege garantiert emeinnütziges Interesse im Fokus  G

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

07


Voraussetzungen Bin ich überhaupt geeignet als Austauschschüler? Wie wichtig sind gute Schulnoten? Welche Sprachkenntnisse sollte ich mitbringen? Und wann kann ich mich bewerben? Hier findest Du erste Antworten auf Deine Fragen und eine Checkliste, die Dir dabei hilft einzuschätzen, ob ein Schüleraustausch zum jetzigen Zeitpunkt das Richtige für Dich ist.

Wen wir suchen iE sucht tolle Gastfamilien, tolle Schulen und tolle Gastschüler! Natürlich spielen Deine Schulnoten eine Rolle, aber mindestens genauso wichtig bist Du – Dein Charakter und Deine Persönlichkeit, Dein soziales Verhalten und Dein Engagement. Wir suchen Schüler mit positiver Einstellung, die sich in ihre Gastfamilie und Schule einbringen möchten. Du solltest freundlich, aufgeschlossen, flexibel und aktiv in Schule sowie Freizeit sein und neugierig-optimistisch auf die vor Dir liegenden Herausforderungen blicken. Ob für Dich eine öffentliche oder private Schule mit Unterkunft in einer Gastfamilie oder ein Internat infrage kommt, klären wir gerne gemeinsam mit Dir und Deinen Eltern in einem persön­ lichen Beratungsgespräch, im Regelfall bei Dir zu Hause.

Altersgrenzen Die Altersgrenzen sind abhängig vom Programm. Im Allgemeinen richten sich un­sere Programme jedoch überwiegend an Schüler zwischen 14 und 18 Jahren.

Sprachkenntnisse Die erforderlichen Sprachkenntnisse richten sich nach Deinem Gastland und dem von Dir gewählten Programm. Einige Schulen erwarten auch erfolgreich bestandene Tests. Weitere Informationen dazu findest Du im Internet und in dieser Broschüre auf den jeweiligen Länderseiten.

Anmeldefristen Wir haben in der Regel keine festen Bewerbungsfristen für unsere Programme – eine Bewerbung bei uns lohnt sich daher immer! In einigen Programmen sind wir jedoch an verschiedene Rahmenbedingungen gebunden, sodass wir beispielsweise für die USA (öffentl. Schulen) nur so viele Bewerber annehmen können, wie wir Visadokumente bekommen. Die Plätze können sich daher schnell füllen und eine zügige Entscheidung lohnt sich besonders in diesem Programm. Internate und Privatschulen nehmen so lange Schüler auf, bis ihre Plätze vergeben sind.

08

Schülerbild: Pia A.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


Weitere Voraussetzungen Generell gilt immer: je früher, desto besser. Dennoch versuchen wir stets unser Möglichstes und haben auch schon viele Spätentschlossene noch sehr gut platzieren können – kontaktiere uns einfach, und wir beraten Dich gerne.

BOTSCHAFTERFUNKTION – Bevor es losgeht, solltest Du Dich ausgiebig über Dein Gastland informieren. Auch gute Kenntnisse Deines eigenen Landes bzw. Deiner Kultur sind wünschenswert, denn Du bist im Ausland als „Botschafter“ Deines Heimatlandes unterwegs. Über Deine Erwartungen und Ziele solltest Du Dir ebenfalls im Klaren sein – also zum Beispiel, ob Du (k)einen internationalen Schulabschluss anstrebst. Unsere Checkliste (s. unten) gibt Dir sicherlich weitere Anhaltspunkte!

*

ARLY BIRD: Bei einem Vertrags­ab­ E schluss bis zwölf Monate vor Programmbeginn gewähren wir einen Frühbucherrabatt!

*

VORBEREITUNGSSEMINAR – Das Vorbereitungsseminar wird von erfahrenen iEMitarbeitern, ausländischen Gästen und ehemaligen Teilnehmern durchgeführt und behandelt verschiedene wichtige Themen wie Heimweh, kulturelle Besonderheiten des Gastlandes, Gastfamilie, Schule, Versicherung, Visabeantragung und viele mehr, die Dich auf Deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten.

LATE BIRD: Auch Spätbewerbungen sind bei uns möglich! Für Bewer­ bungen ab vier Monate vor dem Programmstart erheben wir eine Spät­anmeldegebühr.

POSITIVES VERHALTEN – Wir, Deine Eltern und auch die Schule im Ausland erwarten von Dir, dass Du den Unterricht und die Prüfungen dort ernst nimmst. Und es sollte selbstverständlich sein, dass Du Dich an die Gesetze des Gastlandes hältst und die Regeln Deiner Gastfamilie bzw. Gastschule respektierst. Du solltest Dich aktiv in Deine Gastfamilie und Schulgemeinschaft einbringen und jedem mit Respekt und Offenheit entgegentreten.

Checkliste Ich habe eine positive Einstellung, mit der ich

Ich bin bereits jetzt gut über mein mögliches

mich in eine Gastfamilie/Schulgemeinschaft einbringen kann und bin bereit, mich anzupassen.

Gastland informiert.

Ich habe gute Kenntnisse über mein Heimat-

Ich

land, um im Ausland als „Botschafter“ unterwegs zu sein.

bin freundlich, aufgeschlossen, flexibel und aktiv in Schule und Freizeit.

Ich blicke neugierig und optimistisch auf die vor mir liegenden Herausforderungen.

Ich werde die Erwartungen meiner Eltern, der Schule im Ausland und von iE erfüllen, indem ich Unterricht, Hausaufgaben und Prüfungen vor Ort ernst nehme.

Ich

werde vorab ein Wochenende lang an einem Vorbereitungsseminar teilzunehmen.

Ich

bin mir über meine Erwartungen und Ziele im Klaren, ich strebe zum Beispiel (k)einen internationalen Schulabschluss an.

Ich finde es selbstverständlich, mich an die

Ich

bin ein zuverlässiger und motivierter Schüler.

Gesetze des Gastlandes sowie an die Regeln meiner Gastfamilie, der Gastschule und von iE zu halten.

Ich

Ich bin mir bewusst, dass sich der Alltag im

besitze bereits jetzt grundlegende Sprachkenntnisse meines potenziellen Gastlandes.

Ausland von meinem hiesigen unterscheiden kann. Und darauf freue ich mich!

-> Viele dieser Punkte treffen auf Dich zu? Dann bewirb Dich unverbildlich online unter: www.international-experience.net

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

09


Bewerben & Kennenlernen Häufig haben wir uns schon am Telefon, auf Messen oder sogar bei uns im Büro persönlich kennen­gelernt. Für alle, auch die, die wir noch nicht persönlich kennengelernt haben, ist die Online-Bewerbung der ultimative Startschuss für das Auslandsabenteuer! Auf diesen Seiten erklären wir Dir, was Du beachten solltest und wie es nach dem Absenden Deiner Kurzbewerbung weitergeht. Bei Rückfragen ruf einfach an oder schick uns eine E-Mail.

uerin Betre ber den ss ike ü Mare ungsproze rb Bewe

Online-Kurzbewerbung Den ersten Schritt machst Du virtuell, indem Du unverbindlich unsere Online-Bewerbung ausfüllst (auf Englisch). Hierbei fragen wir allgemeine Informationen wie zum Beispiel Deine Adressdaten, Alter, Hobbys und besondere Fähigkeiten ab. Wichtig ist für uns auch zu wissen, wohin Du gehen möchtest, wie lange Du bleiben willst und welche Schulform Du bevorzugst. Natürlich beraten wir Dich gerne in einem gemeinsamen Gespräch, ob Land und Programm zu Dir und Deinen Vorstellungen passen. So haben wir aber einen ersten Anhaltspunkt, wohin die Reise gehen könnte. Auch Infos zu Deiner jetzigen Schule sowie Deinen Sprachkenntnissen sind relevant für uns. Ein freundliches Profilfoto, ein kurzer Bewerbungsbrief sowie Deine letzten vier Zeugnisse vervollständigen Deine Kurzbewerbung.

s c a n a nd l i s ten

Ausführliche Bewer­bungsunterlagen Der nächste Schritt ist das Ausfüllen der von uns erstellten Family Student Application (FSA). Hier geht es richtig ins Detail, denn Deine potenzielle Schule bzw. Gastfamilie soll ein möglichst aussagekräftiges Bild von Dir erhalten. Bitte nimm Dir Zeit für die Bearbeitung und stell sicher, dass alle erforderlichen Unterlagen hochgeladen werden. Neben vielen von Dir zu beantwortenden Fragen wirst Du einen Brief an Deine potenziellen Gasteltern verfassen sowie medizinische und schulische Unterlagen einreichen müssen. Gerne unterstützen wir Dich dabei. Sobald Deine FSA komplett ist, wird sie von uns geprüft und ggf. überarbeitet. Dann leiten wir Deine Bewerbung an das Zielland weiter. Einige Schulen/ Internate benötigen weitere Formulare bzw. Tests oder bestehen ggf. auf eigene Bewerbungsunterlagen. Natürlich begleiten wir Dich durch alle weiteren notwendigen Schritte.

10

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

Deine Platzierung Nach Deiner Teilnahme an unserem Vorbereitungsseminar bist Du auf alle wichtigen Themen wie Heimweh, kulturelle Unterschiede und Versicherung optimal vorbereitet. Wenn Deine Platzierung vollständig ist, das heißt, wenn wir eine Schule und eine Gastfamilie bzw. ein Internat gefunden haben, erhältst Du den sogenannten „Placement Call“. In diesem Anruf erzählen wir Dir alles über Deine Platzierung. Außerdem erhältst Du in der Regel ein unverbindliches Angebot für Deine Flüge. Da wir für die Platzierungen auf die Mithilfe vieler Personen, Schulen usw. angewiesen sind, lässt sich der Zeitpunkt dieses Anrufs schwer vorhersagen. Für alle weiteren Schritte bis zu Deiner Ausreise, wie zum Beispiel die Visabeantragung, geben wir Dir Leitfäden an die Hand und sind natürlich jederzeit für Dich zu erreichen.

0174 939 88 31


Persönliche Beratung Ein Interviewer aus unserem Team setzt sich nach dem Eingang der Online-Kurzbewerbung zeitnah mit Dir und Deinen Eltern in Verbindung, um einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren. In der Regel findet dieses Gespräch in vertrauter Umgebung bei Dir zu Hause statt. Im Zuge dieses Gesprächs informieren wir umfassend über Dein bevorzugtes Austauschpro­ gramm, beantworten alle noch offenen Fragen und erläutern den weiteren Ablauf. Gemeinsam analysieren wir auch Deine aktuelle Schul­si­tuation und sprechen über Deine Hobbys, Ziele und alles, was Dir wichtig ist. Das Treffen dauert mehrere Stunden, denn es ist uns sehr wichtig, Dich und Dein Umfeld richtig kennen­zu­lernen. Umso besser können wir einschätzen, wer Du bist und was am besten zu Dir passt. Danach erstellen wir ein persönliches Profil von Dir. Dieses Beratungsgespräch ist völlig kostenfrei und unverbindlich.

Dein Aufenthalt vor Ort Die erste Zeit im Ausland ist immer sehr spannend und mitunter herausfordernd – nach ca. vier bis acht Wochen aber wirst Du Dich gut eingelebt haben und womöglich schon in der Sprache Deines Gastlandes träumen. Bei allen aufkommenden Fragen ist Dein persönlicher Ansprechpartner, der Local Coordinator, der in Deiner Nähe wohnt, immer für Dich erreichbar. Auch wir fragen monatlich nach, wie es Dir geht, und unterstützen Dich und Deine Eltern. Darüber hinaus sind wir rund um die Uhr über unsere Notfallnummer für Euch da.

Vertrag mit iE Uns ist es besonders wichtig, dass die Chemie zwischen allen Beteiligten stimmt. Unser Ziel ist es, gemeinsam alle Weichen für eine erfolgreiche Zeit im Ausland zu stellen und etwaige Schwierigkeiten schnell und im Schulterschluss mit allen Beteiligten zu lösen. Wenn Du und Deine Eltern ein gutes Bauchgefühl habt, Ihr den Sch ritt mit iE gehen möchtet und auch wir der Überzeugung sind, dass wir während des Austauschs gemeinsam durch Höhen und ggf. auch Tiefen gehen können, dann folgen weitere Schritte. Auf Basis der besprochenen Eckdaten senden wir dann unseren Vertrag zu. In diesem Vertrag finden sich alle Informationen zum gewählten Schulprogramm, der Dauer, den einzelnen Programmbausteinen, den iE-Programmgebühren und den Zahlungsund Rücktrittsbedingungen. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Du und Deine Eltern auch auf unserer Homepage.

Deine Rückkehr Nach einer unvergesslichen und prägenden Zeit geht es für Dich zurück nach Hause. Um die gesammelten Erfahrungen mit anderen Austauschschülern und den iE-Mitarbeitern zu teilen, laden wir Dich herzlich zu unserem Nachbereitungstreffen mit anschließender Returneeparty ein. Dort triffst Du auch viele der anderen Schüler wieder, die Du auf dem Vorbereitungstreffen kennengelernt hast. Dein Auslandsaufenthalt hat Dich so begeistert, dass Du Dich in diesem Bereich auch weiterhin aktiv engagieren möchtest? Als Ehemaliger hast Du die Möglichkeit, während unserer Vorbereitungsseminare oder auf Messen von Deinen Erlebnissen zu berichten. Sprich uns einfach an, wir freuen uns immer über Unterstützung und Erfahrungen aus „erster Hand“!

s c a n a nd w a tc h

11


USA

öffentliche Schulen

s S. Nikla liche nd "Une keiten" ch Mögli

about Public Schools

Das Land USA – das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ – ist nach wie vor das Topziel vieler Austauschschüler. Und das völlig zu Recht, denn kaum ein Land ist so vielseitig, so vertraut und doch so fremd. Im Land der Superlative kommen Naturverbundene und City-Fans gleichermaßen auf ihre Kosten. Und die Neugier und Offenheit der Amerikaner machen das Einleben leicht. Trotz aller Lockerheit gelten in Amerika für Jugendliche strengere Regeln und Diskussionen über diese sind unüblich.

Schulen USA Die öffentlichen Schulen – Public Schools – sind nach dem Prinzip einer Gesamtschule organisiert. In den meisten öffentlichen Schulen gilt für die Schüler ein „Dress Code“. Die Schulen legen großen Wert auf gute Leistungen. Im Vorfeld ist

12

zum Beispiel die erreichte Punktzahl von unserem Englischtest ein wichtiges Auswahlkriterium. In den Schulen herrschen strenge Regeln, so ist zum Beispiel Schummeln ein absolutes „no-go“ und wird streng geahndet. Neben den üblichen Kernfächern wie Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften und Geschichte hast Du die Möglichkeit, nach Deinen Neigungen weitere Kurse zu wählen. Hilfestellung gibt Dir dabei Dein „Counselor“.

Für die amerikanischen Schüler hat die Schule einen hohen sozialen und gesellschaft­lichen Stellenwert. Aufgrund der vielfältigen Nachmittagsaktivitäten, Sport­wettkämpfe oder Theater­­auf­­füh­­r­ungen, bei denen Freunde und Familie zusammenkommen, bildet die Schule in vielen Gemeinden das Zentrum des kulturellen Lebens.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

scan and listen

IN KÜRZE ALTER 14 – 18,5 Jahre ABREISE August bzw. September /Januar DAUER ca. 5 Monate / 10 Monate PREISE 5 Monate ab 9.295 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER 0 22 46 915 49 - 11


iE in den USA

Gastfamilien in den USA

iE ist in den USA durch eine eigenständige Organisation vertreten, die durch CSIET (Council on Standards for International Educational Travel) und DOS (Department of State) vollständig akkreditiert ist. Wir platzieren überall in den USA, da wir ein weites Netzwerk von Regionalleitern und Koordinatoren haben, die in den unterschiedlichen Staaten ansässig sind. In diesem Programm ohne Regionenwahl hast Du keinen Einfluss darauf, wo es für Dich hingeht, jedoch versuchen wir, Deine Wünsche diesbezüglich zu berücksichtigen. Das ist allerdings nicht immer möglich, da wir zuerst eine passende Gastfamilie suchen und dann in der Umgebung eine entsprechende Schule.

Die Amerikaner sind bekannt für ihre aufrichtige und liebenswürdige Art. In unseren sorgfältig ausgewählten Gastfamilien wird man Dich wie ein eigenständiges Familienmitglied behandeln. Im öffentlichen Schulprogramm in den USA werden Gastfamilien für die Aufnahme eines Schülers nicht bezahlt. Manchmal kommt es auch vor, dass Gastfamilien zwei internationale Schüler gleichzeitig aufnehmen, also ein sogenanntes „Double Placement“. Selbstverständlich hat Dein Gastbruder/Deine Gastschwester dann eine andere Muttersprache. Du wirst an allen Aktivitäten teilnehmen und somit schnell in das authentische US-amerikanische Familienleben eintauchen. Für Dich gelten die gleichen Rechte und Pflichten wie für die anderen Familienmitglieder auch. Gegen einen Aufpreis hast Du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer zu „buchen“ und Dich für ein sogennantes „Early Placement“ zu entscheiden. Dies bedeutet eine Platzierung bis zum 30. Juni bei einer Ausreise im Sommer. Wenn Du offen, hilfsbereit und respektvoll bist, dann wirst Du Dich sehr schnell eingewöhnen und die amerikanische Lebensart kennen- und lieben lernen!

Optional: Programm mit Regionenwahl

JENNY + STEFFI – deine Betreuerinnen für den USAAustausch

EARLY PLACEMENT: Du wünscht ein „Early Placement“ bis zum 30. Juni bei Sommerausreise und 15. November bei Winterausreise. Dieser Mehraufwand des sog. Early-Placement wird zusätzlich mit 1.000,- Euro Aufpreis zum Programmpreis berechnet.

Im öffentlichen Schulprogramm in den USA platzieren wir landesweit. Du möchtest jedoch in der Region Deiner Wahl das authentische Leben an einer amerikanischen High School kennenlernen? Dann ist das kostengünstige USA-Regionenwahlprogramm genau die richtige Wahl für Dich! Die Karte oben zeigt die verschiedenen – gegen einen Aufpreis wählbaren – Regionen. Darüber hinaus würdest Du Deinen Aufenthalt gern in einer warmen Region verbringen? Dann buche optional unsere „Warm Weather Regions“

EINZELZIMMER: Du wünscht eine Unterbringung in einem Einzelzimmer. Dieser Mehraufwand wird zusätzlich mit 1.000.- Euro Aufpreis zum Programmpreis berechnet.

North Central Washin gton

West

Montana

North Dakota

North-East

Minnesota Wisconsin

South Dakota

n iga ch Mi

Oregon Idaho

Nevada

Utah

ork New Y

California

Pennsylvania

Iowa Ohio

Illinois

Colorado

Kansas

Indiana

Missouri

Oklahoma

Arkansas

Mississipp

Texas

North

Was

hington

Hartfor

d

d

s chusett Massa Island Rhode y Jerse

New re Delawa

Virginia

a Carolin

S Ca outh rol ina

New Mexico

West Verginia

Kentucky

Tennessee

Arizona

elier

Concor

Wyoming Nebraska

Maine Montp

i

Alabama

Georgia

South-East

Louisiana

Florida

WARM WEATHER STATES Alabama Arizona Arkansas

Georgia Louisiana Mississippi

North Carolina South Carolina Oklahoma

Central

13


#Fam

ilien

gem e

e i n ge

i n n ü tz

t ra ge

e.V.

i ge r,

ner V e re i n , in der 3. G e n e ra tio n f am i l i e n ge f ü h r t.

# W h a ts A

#Home Sweet H Interviewerin Jane über die Beratung Zuhause

ome

pp

W ir s in d a b s o fo r t über W ha t s A p p e r re ich ba r: 0174 - 9

39 88 3 1

#Früh

buche

Du ka nnst d i ch f r entsc üh h e id e n ? Bei V Su p e r e r t ra ! g s s ch 12 M luss b onate is vor Pr b eg i n n o g ram m, gew ä h re n eine P w ir re i s re d u k ti on.

r

#Semin

are

Mehr tä

g i ge Vo r b e re i t u n g s­ s e m i n a re m i t S ch ü le r n , B e t re u e r n , Retu rnees, E l te r n und Gäs te n a u s d em A u s la n d . N a ch R ü ck ke h r fi n d et e i n N a ch b e re i t u n g s­ sem i n a r s ta tt.


#Zufrie

den?

W ü rd e n S ie u n s we i te rem p f e h le n ?

90%

d e r E l te rn und

95%

d e r S ch ü le r

s a ge n j a !

#New Y o Califor rk/ nia He re I co m e … d u wol l t e s t s ch o n im m e m a l zum r Big App l e od e r i n Malibu B a y w a tch ü b e r d ie S ch ul te r s ch a u e n ? Da n n melde d i ch d a f ü r an!

# A l l es einer H aus and Vo m 1 . Ke n n e n le rnen, ü b e r P la tz ie r u n g und B e t re u u n g b is h i n zu r R ü ck ke hr! i E is t s elbst in USA, ES P & CH u n d a n d e re n Ländern p r ä se n t !

Schülerbild: Johanna F.


USA

Privatschulen

G. Jenny Zeit e "Mein USA" in den about Private Schools

Privatschulen Die vorherigen Informationen über die USA sprechen Dich an, aber Du interessierst Dich eher für eine Privatschule? Die USA bieten in diesem Bereich großartige Möglichkeiten, engagierte Lehrer, eine umfangreiche Kursauswahl und fantastische Sportangebote. Unsere Schüler berichten begeistert von der aufgeschlossenen, freundlichen und enthusiastischen Art der Amerikaner. In diesem Programm können Wünsche geäußert werden, egal ob zum Ort (bestimmte Region oder Staat) oder zu speziellen Schulen (unabhängig oder christlich, Größe, Fächerkanon, Infrastruktur). Wir suchen die Schulen individuell zu Deinem Profil aus. Neben den vielen Schulen, mit denen wir seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten, können wir auch auf unsere eigene große Schuldatenbank zurückgreifen. Wenn Du Deine Schulauswahl mit beeinflussen möchtest, um Deinen USA-Aufenthalt so erfolgreich und individuell wie möglich zu gestalten, dann empfehlen wir Dir das USA-Privatschulprogramm.

Schülerbild: Marek V.

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre ABREISE: Juli – September / Januar DAUER: 5 Monate / 10 Monate (nation./internation. Abschlüsse ab 2 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 5 Monate ab 14.195 € s. Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER +49 (0) 2246 907 81 - 31

16

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


The King’s Academy, West Palm Beach, Florida Die King’s Academy ist eine christliche Privatschule, die von ca. 1.200 Schülern besucht wird. Der Campus befindet sich in West Palm Beach – weniger als zwei Autostunden von Miami entfernt. Die Stadt hat nicht nur wunderschöne Strände, unzählige Restaurants, Einkaufs- und Sportmöglichkeiten zu bieten, sondern auch ein ganzjährig angenehm warmes Klima. Die King’s Academy wurde 2014 als „National Blue Ribbon School of Excellence“ ausgezeichnet und ist somit eine von nur 50 Privatschulen in den USA mit dieser Auszeichnung. Ihre Philosophie fußt auf den christlichen Werten, die sich auch im Lehrplan widerspiegeln. „Internationals“ machen nur einen kleinen Teil der Schülerschaft aus, sodass die Schüler sich schnell im typisch amerikanischen Alltag einleben können. Die Schule umfasst ein Areal von ca. 24 ha und ist hervorragend ausgestattet. Es

piele che Beis e ... is r la p Exem y mor ve man - we ha

scan and watch gibt unter anderem ein neues Schwimmcenter, eine riesige Sporthalle, ein eigenes „Television Broadcast Studio“ sowie moderne Klassenräume. Das Fächerangebot ist riesig. Der Stundenplan kann sich neben den klassischen Fächern aus Kursen zum Beispiel aus den Bereichen Musik, Business, Visual Arts, Sport, Tanz oder Information Technology zusammensetzen. Auch in Leadership-, Journalismus- oder Umweltclubs können die Schüler sich engagieren.

Central Catholic High School, Lafayette, Indiana Die zwischen Chicago und Indianapolis gelegene Central Catholic High School wurde im Jahr 1956 gegründet. Der berühmte Lake Michigan liegt nördlich der Stadt. Wie viele der Privatschulen in den USA ist auch die Central Catholic High School kirchlich getragen und verfolgt eine anspruchsvolle akademische Ausbildung. An der Schule sind Schüler jeglicher Herkunft, Religion, Hautfarbe und Nationalität willkommen. Hier wird der Fokus auf die geistige, intellektuelle, körperliche und soziale Entwicklung gelegt, um eine ganzheitliche Förderung der Schüler zu garantieren. In einer angenehmen Lernatmosphäre wird nicht nur viel Wert auf die Vermittlung von Wissen, sondern auch auf die Bedeutung von Werten wie Freiheit, Verantwortung und Urteilsvermögen gelegt. Den engagierten Lehrern ist die Ausbildung eines jeden Schülers, die Entfaltung seiner Potenziale sowie die Förderung von Selbstständigkeit und Selbstdisziplin besonders wichtig. Die Schüler sollen lernen, ihr erworbenes Wissen praktisch anzu-

wenden und abstrakt, logisch und problemorientiert zu denken. Die Schule hat ein umfangreiches Kurs- und Sportangebot. Neben klassischen Schulfächern wie Mathematik, Physik und Englisch bietet die Central Catholic High School auch Kurse zu Marketing, Digital Design, Journalismus und Spanisch. Darüber hinaus gibt es verschiedene Angebote im musischen und künstlerischen Bereich, sodass bisher jeder unserer iE-Austauschschüler immer etwas Passendes für sich gefunden hat.

D Program eine mbet re Silke uerin

scan and watch

17


USA

Internate

B. Mona e ine 2t e e i "W ie" Famil

about Inernate USA

Internate Du möchtest einmalige Erfahrungen sammeln und mehr über das Land, die Kultur und die Menschen der USA kennenlernen? Außerdem wünschst Du Dir eine hochwertige akademische Ausbildung in einem internationalen Umfeld? Dann ist die Entscheidung für ein Internat („Boarding School“) in den USA genau die richtige. Die von uns ausgewählten Internate sind bekannt für ihren hohen Bildungsstandard und haben einen hervorragenden Ruf. Das Erfolgskonzept dieser fantastischen Schulen ist schlicht und überzeugend: kleine Lerngruppen, hoch qualifizierte und engagierte Lehrkräfte sowie ein umfangreiches Ausbildungsangebot. Boarding Schools legen großen Wert darauf, dass die Schüler ihre Kurse entsprechend ihrem Leistungsniveau belegen und optimal gefördert werden können. In einer familiären Atmosphäre wird der Fokus nicht nur auf das fachliche Wissen der Schüler gelegt, sondern auch auf die Entwicklung ihrer sozialen Kompetenzen. Beim Fußballspielen, Segeln oder im Orchester werden beispielsweise die Bereitschaft zu Selbstdisziplin, die Entwicklung von Gemeinschaftssinn und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt. Seit iE- Vereinsgründung im Jahr 2000 ge­hören die USA zu den beliebtesten Austauschländern unserer Schüler. Mit vielen Internaten pflegen wir daher langjährige und erfolgreiche Partnerschaften und viele unserer Schüler profitierten bereits von den dadurch möglichen Teilstipendien der Internate.

A ca d­ Was at ch ic h an de r e di t, ei oh l Z "D ie erde ic h w n du rf te , w ge n ri rb ve n . D ie em y n ve rg es se n em Le be n ie in m ei , em pte rn n n en le ic h do rt ke un d ei Le ut e, di e en n en A rm h m it of fe te vi el fi n ge n m ic rn el n . Ic h le lic he n Lä ch ha be n em he rz d tu re n un ie de n e Kul üb er ve rs ch Wel t. “ r ga n ze n n de au f de eu Fr t tz je . Je ss ic a W

18

ANDREA – deine Betreuerin für den InternatsAufenthalt

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre (auf Anfrage auch jünger möglich) ABREISE: Juli – September / Januar DAUER: 5 Monate / 10 Monate (nation./ internation. Abschlüsse ab 2 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 5 Monate ab 10.600 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 224 6 915 49 - 16


Wasatch Academy, Mount Pleasant, Utah

piele che Beis e ... is r la p Exem y mor ve man - we ha

Die Wasatch Academy befindet sich in ländlicher Umgebung in Mount Pleasant, Utah, direkt vor der spektakulären Kulisse der Wasatch-Gebirgskette am westlichen Rand der Rocky Mountains. Die Schule ist außerdem von zahlreichen Nationalparks umgeben, was ihre besondere Lage nochmals unterstreicht. Die Wasatch Academy wurde 1875 gegründet, ist bekannt für ihre zahlreichen internationalen Schüler und wurde bereits mehrfach als beste Schule Utahs ausgezeichnet. In einem persönlichen Umfeld wird viel Wert darauf gelegt, die Schüler individuell zu fördern. Die hoch qualifizierten Lehrkräfte legen neben der Vermittlung von fachlichem Wissen besonders viel Wert auf die Entwicklung der sozialen Kompetenzen der Schüler. Daher ist der Schule auch eine sehr gute Ausstattung der Gemeinschaftsanlagen wichtig.

scan and watch Neben den klassischen Fächern und universitätsvorbereitenden Advanced Place­ment(AP) und International Baccalaureate-Kursen (IB) wird ein umfangreiches Sportangebot mit Sportarten wie zum Beispiel Skifahren, Golf, Basketball oder Volleyball angeboten. Eine große Vielfalt gibt es auch im künstlerisch-kreativen und musikalischen Bereich. Die besondere Ausstattung der Schule zeigt sich darüber hinaus in einem eigenen Filmstudio und angrenzendem Reitzentrum. Hier wird nicht nur Reitunterricht, sondern auch Stallmanagement und vieles rund um die Gesundheit, Haltung und Zucht von Pferden gelehrt.

Christchurch School, Christchurch, Virginia Die 1921 gegründete Christchurch School befindet sich auf einem ca. 50 ha großen Campus direkt am Rappahannock River. Dank dieser atemberaubenden Lage bietet der Stundenplan eine große Auswahl an Fächern mit Bezug zu Natur, Wasser und Umwelt. Eine weitere Besonderheit ist auch eine nahe gelegene Austernfarm, bei der die Schüler aktiv mitarbeiten können. Mit etwa 200 Schülern ist die (Lern-)Atmosphäre an der Schule sehr familiär, die Betreuung individuell und der Umgang miteinander sehr respektvoll. Das akademische

Niveau ist anspruchsvoll, die ganzheitliche Förderung und Entwicklung eines jeden Schülers steht im Vordergrund. Die Christchurch School legt Wert auf schülerzentrierten Unterricht und zieht interaktive Lernformen dem klassischen Frontalunterricht vor. Die Schule bietet ein soge­nanntes „Mentor family project“ an, bei dem internationale Schüler an Wochenenden mit „eigenen Familien“ etwas unternehmen können.

Schülerbild: Alicia F.

Der Stundenplan ist sehr abwechslungsreich und individuell gestaltbar. Neben den klassischen Fächern wie Mathematik, Englische Literatur oder Geschichte bietet die Christchurch School Fremdsprachen wie Spanisch oder Chinesisch und musisch-künstlerische Fächer wie Chor, Theater und Malerei an. Dank der Nähe zum Fluss können hier auch interaktive Kurse wie Meeresbiologie oder Umweltwissenschaften belegt werden. Außerdem werden Aktivitäten wie Segeln oder Kanufahren angeboten. Spezielle „Business Classes“ und „Leadership“Programme runden das vielfältige Kursangebot ab.

scan and watch

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

19


Kanada

Öffentliche Schulen

. Jule W ieer w "Imm anada" der K

Das Land Kanada, das heißt: weite Landstriche unberührter Natur und Wildnis, die Niagarafälle und Rocky Mountains, moderne Großstädte, offene und herzliche Menschen und ein hervorragendes Bildungssystem. Die Vielfältigkeit zeigt sich nicht nur in Landschaft und Klima, sondern auch in der Bevölkerung – Kanada ist multikulturell und bunt. Es ist ein freundliches, rücksichtsvolles und sicheres Land, in dem ein Schüleraustausch schnell zu einer unvergesslichen Erfahrung wird.

Schulen in Kanada Kanada hat ein föderal strukturiertes Bildungssystem – die Bildung liegt in der Hand der Provinzen, die wiederum in einzelne Schulbezirke unterteilt sind. Die in der Regel gut ausgestatteten Schulen sind nach dem Prinzip einer Gesamtschule organisiert. Für den Besuch einer öffentlichen Schule zahlt man in Kanada üblicherweise ein vorgeschriebenes Schul­geld.

20

Dieser Betrag unterscheidet sich je nach Schulbezirk.

Dein Wahlprogramm Wir arbeiten direkt mit den Schulbezirken zusammen. So kannst Du mit uns gemeinsam auswählen, wohin es gehen soll. Da wir die Bezirke gut kennen, helfen wir Dir gerne dabei, einen für Deine Stärken und Interessen passenden zu finden. Für viele zukünftige Austauschschüler ist zum Beispiel die Zweisprachigkeit Kanadas attraktiv. So werden zum Beispiel in New Brunswick offiziell beide Sprachen gesprochen, die Provinz Québec ist rein französischsprachig und in allen anderen Provinzen wird Englisch gesprochen. iE kann mit so gut wie jedem kanadischen Schulbezirk zusammenarbeiten und somit kanadaweit platzieren. Jeder Schulbezirk hat „International Student Coordinator“, die vor Ort den Teilnehmer sowie die Gastfamilie betreuen. Mit diesen stehen wir in regem Kontakt, um Dich bestmöglich zu unterstützen.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre ABREISE: Januar / September DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 10 Monate (nation./internation. Abschlüsse ab 2 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 3 Monate ab 6.920 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 13


”W h e n I loo a b ro a k back d , I re at my alize i oppor year t was tuniti o ne of es in the on me to m y life ly take s that e uch a and d nable big st evelop d ep for so mu w a rd ch. I a I took m so h a p py that s t e p .” Ai-Lih n R.

Edmonton

Victoria

Winnipeg

Fredericton

iE ist zertifizierter „Canada Specialist“

eite Kanadaw en ng Platzieru

Gastfamilien in Kanada Die offenen und freundlichen Gastfamilien werden Dich herzlich in Kanada willkommen heißen. Durch die Einbindung in ihre Familie wirst Du Dich sicher schnell einleben und neue Freunde gewinnen. Gastgeschwister aus anderen Teilen der Welt sind nicht unüblich. Die in Kanada übliche finanzielle Gastfamilienunterstützung läuft über den jeweiligen Schulbezirk und unterliegt dessen Regelungen und Anforderungen. Ganz Kanada steht dir offen, denn: Es gibt fast 200 Schulbezirke, die Austauschschüler

aufnehmen und mit jedem einzelnen können wir zusammenarbeiten! Bezirke, mit welchen wir besonders gute Erfahrungen machen, findest du im Pro­ gramm­konfigu­rator auf unserer Website.

Schülerbild: Céline S.

ALEXANDER – dein Betreuer über den Austausch in Kanada

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

21


Exemplarische Provinzen in Kanada „WO MÖCHTE ICH HIN?“ – das ist eine der zentralen Fragen vor Beginn eines Schüleraustauschs. Alles ist möglich, denn wir arbeiten mit allen Provinzen Kanadas zusammen. Egal, ob Du an die West- oder Ostküste möchtest, es lieber ländlich oder urban magst – Kanada bietet Dir jede Menge Wahlmöglichkeiten. Fährst Du zum Beispiel gerne Ski, dann helfen wir Dir bei der Wahl des passenden Schulbezirks. Die folgenden Informationen zu New Brunswick, British Columbia, Manitoba und Alberta sollen Dir vor allem als Beispiel sowie zur Orientierung dienen, denn sie sind seit jeher die beliebtesten Ziele für den Schüleraustausch in Kanada. zen möglich – lass uns auch die anderen Provin Selbstverständlich sind passt! welche am besten zu Dir gemeinsam herausfinden,

Schülerbild: Laura B.

New Brunswick ALLGEMEINE INFOS New Brunswick ist eine von vier Seeprovinzen in Kanada und die einzige offiziell zweisprachige Provinz des Landes – auf Französisch wird sie „Nouveau-Brunswick“ genannt. Der Großteil der rund 750.000 Einwohner – in etwa 65 % – spricht englisch. Die Hauptstadt Fredericton wird vom beeindruckenden Saint John River durchquert, der gleichnamige Ort Saint John ist die größte Stadt der Provinz. LANDSCHAFT Die zu 80 % bewaldete Provinz hat eine atemberaubend lange Küste, die zu verschiedenen Aktivitäten wie ausgiebigen Wanderungen oder anspruchsvollen Radtouren einlädt. Die große Anzahl verschiedener Flüsse und Seen zieht seit jeher Angler und Wassersportler an. Darüber hinaus wirst Du von Naturwundern wie artenreichen Vogelschutzgebieten oder riesigen Sanddünen beeindruckt sein.

Edmonton

Victoria Winnipeg Fredericton

Fredericton

Schülerbild: Tobias S.

22

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


British Columbia ALLGEMEINE INFOS British Columbia („BC“) ist mit einer Fläche von 944.735 km² die drittgrößte Provinz Kanadas. Ihre rund 4.400.000 Einwohner machen mehr als 13 % der Gesamtbevölkerung des Landes aus. Die Hauptstadt der Pazifikprovinz ist Victoria, die größte Stadt und die zugleich wirtschaftlich bedeutendste Region ist jedoch Vancouver. Im Großraum Vancouver lebt daher auch jeder zweite Bewohner der Provinz.

ia

Victor

LANDSCHAFT „BC“ hat eine beeindruckende Küstenlinie mit unzähligen Fjorden und vorgelagerten Inseln, die es Dir ermöglichen, verschiedenste Hobbys auszuüben. Auch einmalige Regenwälder sind hier beheimatet. In British Columbia befindet sich darüber hinaus eine Vielzahl verschiedener Gebirgszüge wie beispielsweise die Bergketten der Rocky Mountains im östlichen Teil der Provinz. Auch in den zahlreichen Parks wirst Du die natürliche Vielfalt British Columbias hautnah erleben können!

Manitoba ALLGEMEINE INFOS Manitoba hat ca. 1.150.000 Einwohner und ist die östlichste der drei Prärieprovinzen Kanadas. Die lebhafte Hauptstadt Winnipeg ist zugleich auch die größte Stadt der Provinz und ist unter anderem bekannt für seine jährlich stattfindenden Festivals. Der Name leitet sich vom ca. 55 km entfernten Winnipeg-See ab, der einmal mehr die beeindruckende natürliche Vielfalt Kanadas widerspiegelt.

scan and watch

LANDSCHAFT Der Winnipeg-See bedeckt weite Teile der Provinz und ist nicht nur der drittgrößte See, der vollständig in Kanada gelegen ist, sondern zählt darüber hinaus zu den 15 größten Seen weltweit. Dank seiner atemberaubenden Natur ist Manitoba auch Heimat für zahlreiche Wildtiere und unterschiedliche Vogelarten, die sich an den unzähligen Seen und Flüssen niederlassen – landschaftlich ein absolut einmaliges Erlebnis!

Alberta

Winnipeg

ALLGEMEINE INFOS Alberta hat rund 3.645.000 Einwohner und ist die westlichste der drei Prärieprovinzen Kanadas. Die Hauptstadt Edmonton gehört zwar mit 683 km² Gesamtfläche zu den flächenmäßig größten Städten Nordamerikas, die meisten Einwohner der Provinz wohnen jedoch in der Millionenstadt Calgary. LANDSCHAFT In der Provinz Alberta befinden sich neben Tausenden Hektar Ackerland auch zahlreiche Flüsse und Seen. Der größte See ist der Lake Athabasca, in dem sich die verschiedensten Fischarten tummeln. Auch der weltweit bekannte Banff-Nationalpark liegt in der Provinz und ist neben dem Lake Louise-Skigebiet nur eine von vielen Attraktionen, die Touristen aus der ganzen Welt anzieht.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

Edmonton

0174 939 88 31

23


Kanada

Privatschulen

a B. Annik eit eZ „Mein GNS“ an der

Privatschulen Die Kanadier und Kanadas beeindruckende Natur ziehen seit jeher Menschen aus aller Welt an. Auch der hervorragende Ruf kanadischer Privatschulen macht Kanada zu einem der beliebtesten Austauschländer. Das Konzept der Privatschulen ist überzeugend: kleine Klassen, beste Betreuung, große Fächer- und Sportauswahl sowie viel Mitspracherecht für die Schüler. Auch für ungewöhnlichere Hobbys und Interessen lässt sich in Kanada eine passende Privatschule finden. Kognitives und soziales Lernen bilden für kanadische Schulen eine Einheit, daher sind soziale Kompetenzen ebenso wichtig wie schulische Leistungen. Dank des hohen Anteils internationaler Schüler wirst Du neben kanadischen auch viele Freunde aus aller Welt finden. scan and watch

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre ABREISE: Januar / September DAUER: ca. 5 Monate / 10 Monate (nation./internation. Abschlüsse ab 2 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 5 Monate ab 15.427 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 13

24

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


Hudson College, Toronto, Ontario

piele che Beis e ... is r la p Exem y mor ve man - we ha

Das Hudson College ist eine unabhängige, nicht konfessionelle Ganztagsschule, die sowohl von kanadischen als auch internationalen Schülern aus der ganzen Welt besucht wird. Die Schule befindet sich im Herzen von Toronto, der Campus liegt in einer ruhigen und sicheren Wohnsiedlung. Die Privatschule legt viel Wert auf eine familiäre Gemeinschaft und möchte für ihre Schüler mehr sein als nur ein Ort zum Lernen. Alle Gastfamilien freuen sich darauf, einen internationalen Schüler in ihrer Familie willkommen zu heißen, und viele wohnen sogar in direkter Nähe zur Schule. Von der Vorschule bis hin zum Übergang in die Universität bietet das Hudson College einen ausgewogenen Lehrplan an. Die Stundenpläne sind flexibel wählbar, sodass bereits während der

scan and watch

Schulzeit Schwerpunkte für den weiteren Lebensweg gesetzt werden können. Das Hudson College bietet zum Beispiel hervorragende und individualisierte Sprachkurse speziell für internationale Schüler an, die ihr Englisch verbessern möchten. Unter der Vielzahl an Schulaktivitäten in Bereichen wie Sport, Kunst, Gemeinnützigkeit und Reisen findest Du sicherlich etwas Geeignetes für Dich.

Sacred Heart School of Halifax, Halifax, Nova Scotia Die Sacred Heart School wurde 1849 gegründet und ist eine unabhängige katholische Schule. Etwa 500 Schüler besuchen die Klassenstufen sechs bis zwölf. Für Kanada ungewöhnlich: nur ca. 3 % der Schüler sind „Internationals“. Das Niveau der Sacred Heart School of Halifax ist anspruchsvoll. Dennoch ist es der Schule und den engagierten Lehrern wichtig, ihren Schülern eine familiäre und vertrauensvolle Umgebung zu bieten, da nur in einer solchen hervorragende akademische Leistungen möglich sind.

scan and watch

Die Sacred Heart School of Halifax verfügt über ein großes Fächerangebot. Sie bietet beispielsweise Kurse in den Bereichen Musik, Theater, Bildende Kunst, Naturwissenschaften, Informatik und Sozialwissenschaften. Zusätzlich werden zahlreiche Sportarten wie zum Beispiel Fußball, Volleyball, Basketball, Yoga oder Cross Country angeboten. Auch das Freizeitangebot ist vielfältig, es gibt eine große Auswahl an Aktivi­ täten und Clubs, wie Robotics, Ski und Schach und besondere Projekte wie das „Duke of Edinburgh´s Award“Programm. Der Campus der Schule befindet sich mitten in Halifax. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Nova Scotia und liegt direkt am Atlantik. Etwa eine halbe Million Menschen leben hier und die Stadt vereint sowohl urbanes Leben als auch das Leben in wunderschöner Landschaft direkt am Ozean.


Kanada Internate

B. Marie eit an eZ "Mein MUS" der S

Internate Kanada – das bedeutet nicht nur Bilingualität, Multikulturalität und eine faszinierende Natur. Die hervorragenden Ergebnisse in internationalen schulischen Vergleichstests ziehen Schüler aus der ganzen Welt an. Auch deshalb ist es für viele attraktiv, ein Semester oder ein Schuljahr in Kanada zu verbringen, oder dort sogar einen Schulabschluss zu machen. Kanada hat ein föderal strukturiertes Bildungssystem, das Erziehungswesen obliegt den einzelnen Provinzen. Die Schullandschaft ist daher ebenso abwechslungsreich und bunt wie das Land selbst. Sogar für Schüler mit ungewöhnlichen Fächerkombinationen oder seltenen Hobbys findet man in Kanada eine passende Schule. Wer ein kanadisches Internat besucht, wird Freunde aus der ganzen Welt finden, da viele Schulen einen hohen Anteil internationaler Schüler haben. So kommst Du nicht nur mit einer wundervollen Auslandserfahrung nach Hause, sondern auch mit einem internationalen Netzwerk an Kontakten und Freunden.

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre (auf Anfrage auch jünger möglich)

Cha

ts

26

„SM US Wa ist h land l für m einfach ein sjah wic r ge e 10 die pe h Leu tigsten wesen Monat r fek te e t , . sch en aus Freun Mir w Ausli d a hier eßen u der ga schaf t r am e n n terz in Deu d den zen W n mit ts S u neu führen chlan por t, d elt zu d e S . Od e re n er v mache n ich por . ielle t , an All das ar ten icht weider aus sog und Die St. z a S Mic mehr uprob r me chüle w ieh n ein r sin aels e urde mir und r mö en s do f o g Mo die Le for t in fen un licht. rg d h ih ern en M rer, die re Kre neha th is dir e b dra dich no c e au f eib ab nd a n.“ L ends ringen h am GM , a orit m Sp feuzH ielfe . l-

ABREISE: Juli – September / Januar DAUER: ca. 5 Monate / 10 Monate (nation./internation. Abschlüsse ab 1,5 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 5 Monate ab 8.390 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 16


St. Michaels University School, Victoria, British Columbia Die St. Michaels University School (SMUS) befindet sich auf Vancouver Island, nur ca. fünf km vom Zentrum Victorias entfernt. Es handelt sich um eine Schule mit insgesamt ca. 930 Schülern und Schülerinnen, vom Kindergartenalter bis zur zwölften Klasse. Internatsschüler, darunter viele Schüler aus aller Welt, machen in etwa ein Viertel der Schülerschaft aus. Die Schule vertritt die Auffassung, dass Heranwachsende die wertvollsten Erfahrungen – ob intellektueller oder persönlicher Art – dann machen, wenn sie über ihre Grenzen hinauswachsen. Hierfür bietet die St. Michaels University School ein umfassendes akademisches Programm und ermutigt alle Schüler, ihr Potenzial in unterschiedlichen Bereichen zu erproben: Kunst, Sport, Führungskompetenz, Musik und gemeinnützige Tätigkeiten sind Teil des täglichen Lebens. Das akademische Niveau der Schule ist hoch, die Schüler werden aber auch in einem besonderen Maße unterstützt.

eispiele rische B Exempla many more ... ve - we ha

scan and watch

Die SMUS genießt einen hervorragenden Ruf, sie wurde in den letzten Jahren unter 600 kanadischen Schulen als beste unter den universitätsvorbereitenden Advanced Placement-Kursen (AP) anbietenden Schulen ausgezeichnet. Damit rangiert sie unter den Top 60 von 18.000 Schulen weltweit. Das sportliche Angebot ist immens, es werden über 20 verschiedene Sportarten angeboten, 15 davon auf Wettbewerbsniveau (u. a. Fußball, Basketball, Rugby). Ein Golfplatz befindet sich in der Nähe der Schule und das Skigebiet „Alpine Resort Mount Washington“ auf Vancouver Island ist ca. drei Autostunden entfernt. Auch das Angebot im musikalisch-künstlerischen Bereich ist bemerkenswert, es werden Kurse zu Visual Arts, Performing Arts, Chor, Tanz und Theater angeboten.

Rothesay Netherwood School, Rothesay, New Brunswick Die Rothesay Netherwood School, 1877 gegründet, befindet sich an der Ostküste Kanadas in New Brunswick, ca. 20 km von Saint John und der Bay of Fundy entfernt. Die Ganztagsschule bietet Platz für ca. 250 Schüler, von denen etwa die Hälfte in den vier Internatshäusern lebt. Die Schule legt großen Wert darauf, dass die Schüler sich als Teil der Gemeinschaft fühlen, und fördert dies unter anderem dadurch, dass der Tag für alle mit einer morgendlichen Zusammenkunft beginnt, bei der man sich austauscht und den Tagesablauf bespricht. Das akademische Programm an der Rothesay Netherwood ist vielfältig

und anspruchsvoll, ein internationaler Abiturabschluss (International Bacca­ laureate/IB) ist möglich. Die Schule verfügt über Sportplätze, Hockey- und Rugbyfelder sowie eine Eissporthalle. Neben dem täglichen Sportprogramm stehen viele gemeinsame Aktivitäten auf dem Stundenplan. Die Schule bietet verschiedene „Leadership“-Programme und ist zum Beispiel auch Mitglied bei „Outward Bound Canada“ und „Round Square“. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich auf den „Duke of Edinburgh Award“ vorzubereiten. Die ganzheitlichen Programme fördern die Entwicklung von Sozialkompetenz, Selbstständigkeit und Kreativität der Schüler.

scan and watch

Auch ein Bewusstsein für die eigene Leistungsfähigkeit und ein Verständnis für den Umweltschutz sind zentraler Bestandteil der Schulphilosophie. Eine große Auswahl im Bereich Musik und Kultur (Chor, Band, Orchester, Theater, visuelle Künste), Sprachen und Sozialwissenschaften vervollständigen das Angebot der Schule.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

27


Folge uns auf INSTAGRAM!


weitere starke Services direkt auf Dein Smartphone

Beratungsgespräch

unverbindlich & kostenlos

selber konfigurieren

filtern & selektieren

School Finder

stöbern & zugreifen

Stipendien an ...

ausgewählten Internaten


Australien

Öffentliche Schulen

a J. Mar t ar so "Es w n !" schö

Das Land Australien ist ein Land faszinierender Gegensätze. Von den modernen, pulsierenden Metropolen wie Sydney oder Brisbane über die wunderschönen Strände an den Küsten bis hin zur Abgeschiedenheit des Outbacks. Ob tropische Regenwälder, endlose Wüsten oder Gebirge wie die Alpen, Australien ist ein großes, weitläufiges Land. Die Entfernungen „Schule – Gastfamilie – Freunde” können beachtlich sein. Australiens Jahreszeiten sind konträr zur nördlichen Hemisphäre: Weihnachten am Strand oder Skifahren in den Snowy Mountains im August ist für Australier ganz normal. Das ganze Jahr über werden in „Down Under“ Feste, Konzerte, sportliche Ereignisse und Veranstaltungen zelebriert. Dass jeder „mate” (Kumpel) genannt wird, spiegelt die gastfreundliche und offene Kultur des Landes sehr treffend auch in der Sprache wider.

scan and listen

IN KÜRZE

Schülerbild: Lucas Z.

ALTER: 13 – 19 Jahre ABREISE: Januar / April / Juli / Oktober DAUER: ca. 3 Monate / 6 Monate / 9 Monate / 12 Monate (nation./ internation. Abschlüsse ab 1,5 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 3 Monate ab 7.715 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER 0 2246 915 49 - 14

28

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


PATRIC – dein Betreuer über den Austausch in Australien

tifi zie r

ec

tz

er

ia li

iE is

st “

Darwin

ter „ Aussie

Sp

Die öffentlichen Schulen sind nach dem Gesamtschulprinzip organisiert und erfordern ein vorgeschriebenes Schulgeld. Üblicherweise ist das Tragen einer Schuluniform Pflicht. Die Schulen, die unsere Schüler besuchen, liegen sowohl in der Nähe von Metropolen wie Adelaide, Brisbane und Sydney als auch in ländlichen Gebieten. Du hast die Wahl. Nach den Abschlussprüfungen, die in der Regel Ende des Jahres stattfinden, werden die Schüler in die Sommerferien entlassen.

rien

n et ce.

ear ol y cho orld, I a s a ra o@ d n g e w ve Kia n: inf n c i f t h o h a b ro a A erie side o eels t ime a per p x f yt a r e t i s e r a w M th te “Af the o w ho true. d me o n w k n o o m e l i fe a n ble c o y e di n am m ncr e d of i l e a r n a d re a n g e d h c I e ch . bun rney. ecam ial s u c y son b ole w h m y j o a n d . S p e l a l wa b e a il n d et up on I m ople o pen pers trip wlife an .” pe w to o endly m my y my ence h o r e f r i t s f ro e n j o x p e r i mo men e to er y e mo ind mfor ev rem teful g ra . ra S K ia rn inte

Schulen in Australien

xpe al-e

atio

n

😘

iE in Australien – Dein Wahlprogramm iE arbeitet in Australien direkt mit den Bildungsministerien der einzelnen Staaten zusammen, die die Schüleraustauschaufenthalte organisieren und an jeder Schule einen „International Student Coordinator“ benennen. Dieser betreut Dich und Deine Gastfamilie vor Ort. Eine Platzierung ist in allen australischen Staaten möglich, oftmals können wir sogar konkrete Schulwünsche berücksichtigen. Wir beraten Dich gerne, welcher Staat am besten zu Dir und Deinen Interessen passt.

Gastfamilien in Australien Die herzlichen und offenen Australier werden Dich wie ein eigenständiges Fami­lien­ mitglied behandeln. Daher gelten für Dich auch die gleichen Rechte und Pflichte wie für alle anderen Familienmitglieder. Es kann durchaus vorkommen, dass zu Deiner Gastfamilie auch internationale Gastgeschwister gehören. Jeder Staat hat eigene „Regeln“ hinsichtlich der Anforderungen und Auflagen an die Gastfamilie, und alle Familien erhalten für die Aufnahme einen finanziellen Zuschuss. Für spezielle Ausflüge und Fahrdienste Deiner Gastfamilie solltest Du ebenfalls eine Kostenbeteiligung einplanen. Die Australier sind überaus freundliche Menschen, die mit der Natur zu leben wissen und jungen Menschen aus „Übersee“ gerne ein Zuhause bieten.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

29


Staaten in Australien „WO MÖCHTE ICH HIN?“ Australien ist ein großes und vielfältiges Land, die Entscheidung, wo genau es hingehen soll, fällt da oft nicht leicht. In unserem Australien-Programm kannst Du den Staat frei wählen. Viele unserer Austauschschüler haben in den letzten Jahren ihren Schüleraustausch in Australien verbracht – daher kennen wir die Vorteile der verschiedenen Regionen und beraten Dich gerne, welcher Staat gut zu Dir passt. In der Folge stellen wir Dir exemplarisch die drei populärsten Staaten der letzten Jahre vor. Bitte betrachte diese nur als eine Orientierungshilfe, eine Platzierung ist in allen australischen Staaten möglich.

Schülerbild: Pia

Queensland ALLGEMEINE INFOS Queensland ist flächenmäßig der zweitgrößte Staat Australiens und insgesamt etwa fünfmal so groß wie Deutschland. Hier leben ca. 4,7 Millionen Einwohner, fast die Hälfte davon im Ballungsgebiet der Hauptstadt Brisbane. Die Australier nennen sie liebevoll „Brissie“. Der sonnenverwöhnte Staat zieht Besucher und Austauschschüler aus aller Welt an.

Darwin

LANDSCHAFT Queensland ist bekannt für seine beeindruckenden Naturschutzgebiete, die teilweise auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Fraser-Island, die größte Sandinsel der Welt, der tropische Regenwald auf der Kap-York-Halbinsel oder das weltbekannte Great Barrier Reef vor der Nordostküste Queenslands sind nur einige der beeindruckenden natürlichen Attraktionen.

Schülerbild: Pia

30

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


South Australia ALLGEMEINE INFOS In dem an der Südküste Australiens gelegenen Staat South Australia leben rund 1,6 Millionen Menschen. Allein die Hauptstadt Adelaide hat ca. eine Million Einwohner. Die Küstenstadt wird aufgrund ihrer zahlreichen kulturellen Veranstaltungen auch „festival city“ genannt. Zu South Australia gehört unter anderem auch das Naturparadies Kangoroo Island, die drittgrößte Insel Australiens. LANDSCHAFT Auch in diesem Staat wird Dir beeindruckende natürliche Vielfalt geboten. So verläuft zum Beispiel der Murray River auch durch South Australia. In der Region rund um Adelaide wird er besonders für Wassersport und Weinanbau genutzt. Die landwirtschaftlich genutzten Flächen im Süden des Staates stehen in großem Kontrast zu den trockenen Arealen des beeindruckenden Outbacks im Westen und Norden.

scan and listen

Vanessa in Tasmanien

scan and watch

Tasmanien ALLGEMEINE INFOS Tassie, wie die Einwohner ihre Insel nennen, ist für seine einmalige Wildnis, die zahl­ reichen Nationalparks, die weißen Strände und die stetige Nähe zum Ozean berühmt. Tasmanien ist der einzige Bundesstaat, der auf einer Insel liegt. Das Beste an Tasmanien sind aber zweifelsohne die Einwohner. Circa eine halbe Million Einwohner zählt Tasmanien. Die Tasmanier sind für ihre unglaubliche Gelassenheit und Gastfreundschaft bekannt. LANDSCHAFT Landschaftlich gibt es in Tasmanien viel zu entdecken. Im Westen gibt es beispielsweise wunderschöne Regenwälder, die Ostküste bietet spektakuläre Küsten und Strände wie zum Beispiel die Bay of Fires. Am Südostrand von Tasmanien, nicht weit von Tasmaniens Hauptstadt Hobart, liegt eine kleine Insel namens Bruny Island. Dort gibt es weiße Kängurus. Es ist der einzige Platz dieser Erde, an dem sich Albino-Kängurus fortgepflanzt haben. info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

31


Australien Privatschulen

S. Lena ar "Es wios" gr and Schülerbild: Moritz H.

Privatschulen Australien ist bekannt für seine weite und unberührte Natur, das Outback, die Strände und natürlich die exotische Tierwelt. Doch auch in Sachen Bildung ist Australien schon längst kein Geheimtipp mehr! Das Privatschulwesen hat eine lange Tradition und prägt die Bildungspolitik des Landes – hier werden hohe Standards gesetzt. Die persönliche Entwicklung der Schüler wird ebenso ernst genommen wie die akademische. Daher ist Australien für Austauschschüler aus vielen Ländern attraktiv. scan and listen info@in

ternatio

nal-exp

MEEEG

GAA!!!

erience.

net

IN KÜRZE

„ A m Jo hn Pau l Colleg Ca m p u e spielt s ab. D sich de o r t werd r ganze g e h t zu en Freu Alltag a s amme nde fürs uf de m n z u r Sc hu L mürrisc e b e n ge ma le, bei L h e n Le h c ht, man e h re re r nicht fr rn, die d Schule e mde r em typis bleiben s e che n in könn alle noc Ca m p u ten, und h eine o s, spiele d n e a r c zwei Stu h de r n einen m e nt u n nd e n au Spor t o d verbri der ein f de m n g e M n Zeit m Die „Jo usikinstr hn Pau iteinand ul-Family er. Gag, sie “ is t kein M existier arketing t wirklic die Tau h. Zu ih se nd e n r g e hören Schüler sämtlic de s Co he Lehre lleges u r und A nd ngestell ten.“ Kim R.

ALTER: 13 – 19 Jahre ABREISE: Januar / April / Juli / Oktober DAUER: ca. 3 Monate / 6 Monate / 9 Monate / 12 Monate (nation./ internation. Abschlüsse ab 1,5 Jahren Aufenthalt möglich)

👍

32

PREISE: 3 Monate ab 12.020 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 14 Schülerbild: Hanna R.


Woodcroft College, Morphett Vale, South Australia Das 1989 gegründete Woodcroft College liegt etwa 25 km südlich vom Zentrum Adelaides, nahe dem Fleurieu Peninsula-Strand und den McLaren Vales-Weinbergen. Die Schule ist vom Council of International Schools anerkannt und unterrichtet von Vorschule bis Klasse 12 ca. 1.500 Schüler, darunter auch „Internationals“ aus aller Welt. Jeder Schüler wird gemäß seinen Stärken gefördert, denn die Lehrer am Wood­croft College sind sehr engagiert. Neben dem südaustralischen Schulabschluss (South Australian Certificate of Education) kann auch der internationale Abschluss (Ivnternational Baccalaureate/IB) erlangt werden. In diesem Fall müsstest Du Dich aber für mindestens zwei Jahre an der Schule entscheiden. Das Woodcroft College mit seinen neuen und modernen Gebäuden bietet eine breite Auswahl verschiedener Aktivitäten. Sportarten wie zum Beispiel Surfen,

piele che Beis e ... is r la p Exem y mor ve man - we ha

scan and watch

Fußball, Badminton, Tischtennis, Basketball, Outdoor Education oder Volleyball sind hier ebenso möglich wie Kochen, Musik und Kunst. Bei dieser bunten Auswahl wirst auch Du sicherlich schnell fündig und findest Deinen Platz in der Schulgemeinschaft.

John Paul College, Daisy Hill, Queensland Das John Paul College wurde 1982 gegründet und befindet sich in Daisy Hill, etwa 20 Autominuten von Brisbane entfernt. Insgesamt werden hier über 2.000 Schüler unterrichtet – auch internationale Schüler sind immer herzlich willkommen. Die Schule hat einen exzellenten Ruf und wird kontinuierlich unter die zehn besten Schulen Australiens gewählt. Die Ausstattung des John Paul Colleges ist sehr modern und die Schüler werden in kleinen Klassen unterrichtet. Die Schule bietet demnach die idealen Voraussetzungen, jeden Einzelnen sowohl fachlich als auch persönlich zu fördern.

Die Schule ist technisch sehr versiert und bietet eine vielfältige Auswahl an Fächern sowie kulturellen und sportlichen Aktivitäten. Internationale Schüler haben sogar die Möglichkeit, an speziellen Englischkursen für Nichtmuttersprachler teilzunehmen. So wie für viele unserer ehemaligen Schüler wird auch für Dich Deine Zeit am John Paul College sicherlich zu einer ganz besonderen Erfahrung werden.

scan and watch

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

33


Australien Internate

P. Simon rt " S o fo h l t ! " efü wohlg

Internate Australien – wegen seiner geografischen Lage häufig auch „Down Under“ genannt – begeistert auf verschiedene Art und Weise. Aufgrund der unterschiedlichen Klimazonen bietet das Land zum Beispiel jede Menge Vielfalt in Flora und Fauna. Hier kannst Du nicht nur die für Australien so charakteristischen Kängurus, sondern in einigen Gegenden sogar Pinguine beobachten. Australien ist aber nicht nur bekannt für seine Natur, sondern auch für seine imposanten Metropolen wie Sydney oder Melbourne. Der akademische Anspruch ist mit dem anderer Länder gut vergleichbar. Das Lebensgefühl und die australische Gelassenheit der überaus freundlichen und naturverbundenen Australier spiegeln sich jedoch auch im Schulalltag wider. In Australien gibt es eine große Anzahl reiner Jungen- oder Mädchenschulen und fast alle Schulen setzen das Tragen einer Schuluniform voraus. Der Großteil der Internate befindet sich in Victoria oder an den Küsten von Queensland und New South Wales sowie in der Region rund um Perth. Da Australier Besuchern gegenüber ausgesprochen aufgeschlossen und gastfreundlich sind, fühlen sich unsere Austauschschüler dort immer sehr wohl.

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre (auf Anfrage auch jünger möglich) ABREISE: Januar / April / Juli / Oktober DAUER: ca. 3 Monate / 6 Monate / 9 Monate / 12 Monate (nation./internation. Abschlüsse ab 2 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 3 Monate ab 7.240 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 16

Schülerbild: Maria S.

34

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


piele che Beis e ... is r la p Exem y mor ve man - we ha

The Friends’ School, North Hobart, Tasmania Die Friends’ School wurde 1887 gegründet und befindet sich in Hobart, Tasmanien, einer etwa 240 km südlich vom australischen Festland gelegenen Insel. Die Schule hat einen exzellenten Ruf und ist bekannt für ihren besonderen Umgang mit internationalen Schülern, die sie schon seit dem Jahr 1950 willkommen heißt. Die Anzahl der Schüler aus aller Welt im Internat ist groß, da die Schule von Schülern unterschiedlichster Herkunft und Religion besucht wird. Es wird jedoch darauf geachtet, nicht zu viele Schüler aus demselben Land aufzunehmen, um die Integration und die Verbesserung der Sprachkenntnisse aller Austauschschüler zu gewährleisten. Der akademische Anspruch der Friends’ School ist hoch. Die Schule ist die einzige in Tasmanien, an der es möglich ist, einen internationalen Abiturabschluss (International Baccalaureate/IB) zu machen. Die Betreuung der Schüler ist hervorragend,

scan and watch

da die Lehrer sehr engagiert und bemüht sind, jeden Schüler gemäß seinen individuellen Stärken zu fördern. Jungen und Mädchen werden hier gemeinsam unterrichtet. Die Schule legt viel Wert auf die Vermittlung fachlicher Kenntnisse, darüber hinaus steht die Entwicklung des Gemeinschaftsgefühls wie beispielsweise bei gemeinsamen Koch­ abenden im Vordergrund. Die Kurse sind klein und der Umgang mit den Lehrern ist ungezwungen. Über die klassischen Fächer hinaus bietet die Schule ein umfangreiches Sportangebot mit Sportarten wie Hockey, Fußball oder Cricket an, und hat sogar einen eigenen „BoatClub“. Auch musikalisch interessierte Schüler können ihre Talente in verschiedenen Kursen unter Beweis stellen.

Wilderness School, Medindie, South Australia Die Wilderness School ist eine reine Mädchenschule und befindet sich in Medindie, einem Vorort von Adelaide, nur ca. 20 Minuten mit dem Bus vom Strand entfernt. Sie wurde auf Initiative engagierter Familien gegründet und hat seit jeher einen exzellenten Ruf. Seit 1884 finden Mädchen hier einen Ort, an dem ihre Fähigkeiten in familiärer Gemeinschaft gefördert werden, sodass sie sich zu individuellen und verantwortungsvollen Persönlichkeiten entwickeln können. Die Schule legt großen Wert darauf, dass die Schülerinnen selbst die Verantwortung für ihr Lernen übernehmen, und verwendet eigens dafür entwickelte Konzepte, die es den Mädchen ermöglichen, effizient zu lernen und Probleme selbstständig zu lösen. Die Lehrer gehen individuell auf die Schülerinnen ein und fördern deren Begabungen, Führungsqualitäten und Kreativität.

Die Atmosphäre an der Schule ist familiär und international geprägt. Die Wilderness School hat nicht nur eine große Auswahl an klassischen akademischen Fächern, sondern bietet zusätzlich vielfältige Aktivitäten, Clubs, Projekte und Kurse in den Bereichen Kunst, Theater, Musik und Sprachen an. Ein umfangreiches In- und Outdoorsportangebot rundet das Spektrum ab.

scan and watch

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

35


Neuseeland

Öffentliche Schulen

N. Emma Zeit e "BestER" EV

Das Land Beeindruckende Landschaften, üppige Wälder, schillernde Artenvielfalt im Tier- und Pflanzenreich und das angenehme Klima machen Neuseeland zu einem traumhaften Ort, um zur Schule zu gehen! Die Kultur der Neuseeländer hat europäische, maorische, pazifische und asiatische Einflüsse. Mit über tausend Jahren menschlicher Besiedlung hat das Land eine bewegte Geschichte vorzuweisen, die von der Beziehung zwischen Maori und den ersten europäischen Siedlern, den P keh , geprägt ist. Neuseeländer sind „outdoor-people“ und außerordentlich gelassen und freundlich, gerade zu Austauschschülern. scan and watch

Schulen in Neuseeland An vielen neuseeländischen Schulen werden Parallelen zum britischen Schulsystem deutlich. So ist zum Beispiel das Tragen einer Schuluniform in der Regel Pflicht. Die engagierten Lehrer legen viel Wert auf die Förderung der Persönlichkeit und der individuellen Talente – „Jeder kann alles lernen!“ ist der Leitspruch. Die Jahreszeiten in Neuseeland sind konträr zu den europäischen, daher beginnt das Schuljahr nach den langen Sommerferien im Januar und endet im Dezember. Ein besonderes Highlight sind die „Outdoor Education“-Pro­ gram­ me der Schulen, bei denen Lehrer und Schüler lernen, die Natur zu achten, zu nutzen und zu bewahren. Während dieser Zeit wirst Du aber nicht nur die atemberaubende Natur Neuseelands erleben, sondern auch merken, was es bedeutet, Teil einer festen Gemeinschaft zu sein.

36

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

PATRIC – dein Betreuer über den Austausch in NZL

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre ABREISE: Januar / April / Juli / Oktober DAUER: ca. 3 Monate / 6 Monate / 9 Monate / 12 Monate (nation./internation. Abschlüsse ab 1,5 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 3 Monate ab 9.307 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER 0 2246 915 49 - 14

0174 939 88 31


@

info

.net

nce

erie

exp

nal-

atio

e insw ebe n L e n h te tsc Mein tim m e r D e u l e s zu s e l nb e i l d h e n, a e n en i e nt uc hm hein e Geg c s ve r s n n e t i g s te is au hen ngege h c "K iw as ge n i s t i wc d D e u n d e r h n. D i e e n s e n n: w i r ä e h l e o m k­ , ei se ko m l e r n e n d e f u n z u s n, N e u e i s n u e ich e E z i m tm p l a n n g e, w r m i c h n . A a h r h a s t­ i e ü f b D e r J die wa selb zu l ses ti o n ess Die und Le k ng s str l e s! n g i g e r l a h ä nu doc Pla abh e r te n e r, u n i ." n t o h ti se ac em ach e r w s s te r g u bew

rn inte

it e Ze

iE ist zertifizierter „Education Agent“ der neuseeländischen Regierung

iE in Neuseeland – Dein Wahlprogramm iE arbeitet in Neuseeland direkt mit den Schulen zusammen. Jede dieser Schulen hat einen „International Student Coordinator“, der Dich und Deine Gastfamilie betreut. Wir pflegen unsere bestehenden Schulkooperationen seit vielen Jahren, kennen die Schulen daher sehr gut und können anhand Deiner Interessen, gewünschten Schulfächer und bevorzugten geografischen Lage gemeinsam entscheiden, an welcher Schule wir Dich anmelden. Über die Aufnahme an der Schule entscheidet die Schulleitung.

Schülerbild: Alissa W.

Jan

F.

Gastfamilien in Neuseeland Die warmherzigen Familien in Neuseeland werden Dich wie ein richtiges Familienmitglied behandeln, daher solltest Du ihnen mit Respekt und Offenheit begegnen. Die weltoffenen „Kiwis“ nehmen gerne Austauschschüler in ihre Familien auf. So kommt es nicht selten vor, dass man ein oder mehrere internationale Gastgeschwister hat. Jede Gastfamilie in Neuseeland erhält einen monatlichen Zuschuss – die Schulen haben eigene Bestimmungen dafür, welche Verpflichtungen damit einhergehen. Erfahre hautnah mehr über Neuseelands Menschen, Kultur und Traditionen und lass Dich auf dieses einmalige Abenteuer ein!

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

37


Exemplarische Städte in Neuseeland „WO MÖCHTE ICH HIN?“ Neuseeland, umgeben vom Pazifischen Ozean, hat sich als Austauschziel unserer Schüler in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit erfreut. In diesem Programm hast Du die Möglichkeit, die zu Dir passende Stadt und Schule auszuwählen. Da wir bereits langjährig mit Schulen vor Ort zusammenarbeiten und viele Schulleiter und Betreuer persönlich kennen, helfen wir Dir gerne bei der Auswahl. In den vergangenen Jahren haben sich viele unserer Austauschschüler für die folgenden vier Städte entschieden. Bitte betrachte diese als Orientierungshilfe – eine Platzierung ist in allen Städten möglich!

Whangarei ALLGEMEINE INFOS Whangerei liegt im Norden Neuseelands und hat etwa 53.000 Einwohner. Landschaftlich gesehen bietet Dir die Stadt viel Abwechslung: neben beeindruckenden Hügelund Gebirgsketten im Norden gibt es zahlreiche Buchten mit einladenden Stränden im Süden. Auch die verschiedenen Tauchgebiete sowie vielfältige Angebote an Outdoor-Aktivitäten locken jährlich zahlreiche Touristen an. Aufgrund der Nähe zum Meer herrscht in Whangerei ein subtropisches Klima mit ganzjährig angenehmen Tempe­ raturen. Nutze diese optimalen Rahmenbedingungen für Deinen erfolgreichen Schüleraustausch!

Sch

38

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

üler

bild:

Aliss

aW .


Region Auckland ALLGEMEINE INFOS Die multikulturelle Region rund um Auckland ist die größte Agglomeration Neuseelands. Hier lebt etwa ein Drittel der 4,5 Millionen Einwohner Neuseelands. Zwischen Tasmanischer und Pazifischer See gelegen, wird Auckland häufig auch als „City of Sails“ bezeichnet. Die Strände und Buchten sind aber nicht nur bei Seglern, sondern auch bei zahlreichen Surfern und Touristen aus aller Welt beliebt. Jeder schätzt das angenehm subtropische Klima.

Christchurch ALLGEMEINE INFOS Christchurch, an der Ostküste der Südinsel gelegen, hat rund 341.000 Einwohner. Die Stadt gehört zur Region Canterbury, der größten der 17 Regionen in Neuseeland. Bei den Jahreszeiten wirst Du Dich umgewöhnen müssen: im Januar ist es am wärmsten und Du wirst mit vielen Sonnenstunden verwöhnt, wohingegen der Juli der regenreichste und kälteste Monat ist. Zahlreiche Touristen besuchen jährlich nicht nur die Skigebiete, sondern nutzen auch die vielen anderen Angebote, die die Region rund um Christchurch zu bieten hat. Als Austauschschüler wirst Du sicherlich noch viel mehr erleben!

Napier ALLGEMEINE INFOS Die an der Ostküste der Nordinsel Neuseelands gelegene Stadt Napier ist die Hauptstadt der Region Hawke’s Bay. Insgesamt leben hier rund 56.000 Einwohner. Aufgrund ihrer geografischen Lage werden Napier und die nur 20 km entfernte Stadt Hastings von den Neuseeländern auch als „The Bay Cities“ oder „The Twin Cities“ bezeichnet. Insgesamt bilden diese beiden Städte zusammen den fünftgrößten Ballungsraum Neuseelands. Dank der Lage direkt am Südpazifik herrscht hier ein ozeanisches Klima.

Whangerei

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

Girls‘ High

School

0174 939 88 31

39


Neuseeland Privatschulen

. Lea K iebe "Ich l L" NZ

Privatschulen Du bist fasziniert von Neuseelands Kultur und Menschen? Du bist beeindruckt von Flora und Fauna, die das Land zu bieten hat? Du bist auf der Suche nach einer geeigneten Privatschule? Dann ist dieses Programm für Dich genau die richtige Wahl! Neuseelands Schulsystem unterscheidet sich ein wenig von unserem: das Schuljahr beginnt im Januar und endet im Dezember. Dies liegt unter anderem daran, dass auch die Jahreszeiten gegensätzlich zu unseren sind. An einer Privatschule in Neuseeland wirst Du besonders die gute Ausstattung, die kleinen Klassen und die qualifizierten Lehrkräfte schätzen. Ein geringer Teil der Privatschulen in Neuseeland sind reine Mädchen- bzw. Jungenschulen, die Mehrheit unterrichtet jedoch beide Geschlechter gemeinsam. Überzeuge Dich selbst von der Offenherzigkeit und Freundlichkeit der Neuseeländer und wage das Abenteuer Austausch in diesem vielfältigen Land.

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre

Schülerbild: Gianna M.

ABREISE: Januar / April / Juli / Oktober DAUER: ca. 3 Monate / 6 Monate / 9 Monate / 12 Monate (nation./ internation. Abschlüsse ab 1,5 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 3 Monate ab 11.730 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 14

40

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


piele che Beis e ... is r la p Exem y mor ve man - we ha

Springbank School, Kerikeri, Northland Die auf der Nordinsel gelegene Springbank School wurde 1996 gegründet und befindet sich in Kerikeri, der größten Ortschaft der Bay of Islands. Die Schule, die auf einem ca. 14 ha großen Gelände gelegen ist, unterrichtet Schüler der Klassen 1 bis 13. Für die engagierten Lehrer der Springbank School ist Bildung die größte Investition in die Zukunft der Kinder. Jeder Schüler wird hinsichtlich seiner individuellen Stärken und besonderen Fähigkeiten gefördert. Die Schule legt großen Wert auf die positive Grundeinstellung ihrer Schüler, die ihrer Ansicht nach nicht nur einen starken Einfluss auf das Lernen, sondern auf die gesamte Entwicklung der Schüler hat – „Attitude is everything“. Die Springbank School bietet ein ganzheitliches Fächerangebot an und möchte Schülern, Lehrern und Eltern ein positives Schulumfeld schaffen.

scan and watch

Daher orientiert sich der Lehrplan der Schule an den Schlüsselbereichen des Lernens: „Academic“, „Leadership“, „Community“, „Enterprise“, „Music/Arts“ und „Sport“.

St. Peter’s School, Cambridge, Waikato Die St. Peter’s School wurde 1936 gegründet und befindet sich auf einem ca. 40 ha großen Gelände in Cambridge, unweit des Waikato Rivers und nur etwa 20 Auto­ minuten von Hamilton entfernt. Die kirchlich getragene Schule hat ca. 1.000 Schüler in den Klassen 7 bis 13. Einige davon leben auf dem Campus. Das Motto der Schule lautet: „Growing great people“. Daher werden die Schüler auch ganzheitlich in den verschiedenen Bereichen des Lernens gefördert. Schüler, die eine positive Sicht auf das Leben haben, sich selbst akademische Ziele setzen und gerne an „extra-curricular-activities“ teilnehmen, werden sich an der St. Peter’s School sehr wohlfühlen. Die tolle Ausstattung der Schule bietet den Rahmen für einen abwechslungsreichen Schulalltag. Sportlich kannst Du Dich zum Beispiel auf den Basketball-

oder Badmintonplätzen austoben, akademisch gibt es ebenfalls ein vielfältiges Angebot, das sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen der Schüler orientiert. Neben den klassischen Schul­fächern, speziellen Kursen wie Wirtschaftswissenschaften, Tourismus oder Landwirtschaft kann man an der St. Peter’s School auch einen internatio­nalen Schulabschluss (International Baccalaureate/IB) machen.

scan and watch

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

41


Neuseeland

G. Fabio r übe nd ela Neuse

Internate Internate

Neuseeland begeistert auf verschiedene Art und Weise. Es ist nicht nur bekannt für seine offenen und herzlichen Menschen, sondern auch für seine beeindruckenden Landschaften. Darüber hinaus wirst Du auch von der bunten Tier- und Pflanzenwelt des Landes begeistert sein. Neuseeland ist außerdem ein Ort verschiedener Kulturen und die Heimat der Maori. Das Land ist geteilt in eine Nord- und eine Südinsel – auf relativ kleiner Fläche wird Dir hier einiges geboten! Auch das angenehme Klima macht Neuseeland zu einem wunderbaren Ort, um dort zur Schule zu gehen. In Neuseeland gibt es viele reine Jungen- und Mädchenschulen, da man, je nach Geschlecht, von unterschiedlichen Herangehensweisen an das Lernen ausgeht. Häufig befinden sich diese jedoch in unmittelbarer Nähe zueinander. Das Tragen einer Schuluniform, das an den meisten Internaten Pflicht ist, trägt zur Identifikation mit der Schule bei – Du wirst Dich schnell als Teil der Schulgemeinschaft fühlen!

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre (auf Anfrage auch jünger möglich) ABREISE: Januar / April / Juli / Oktober DAUER: ca. 3 Monate / 6 Monate / 9 Monate / 12 Monate (nation./internation. Abschlüsse ab 2 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 3 Monate ab 6.950 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 16

42

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


Craighead Diocesan School, Timaru, Südinsel

ispiele ische Be re ... r la p m Exe y mo ve man - we ha

Die Craighead Diocesan School ist eine christliche Mädchenschule. Umgeben von zahlreichen Parks liegt sie nur unweit der Küste und etwa zwei Autostunden von Christchurch entfernt. Die Schule hat einen exzellenten Ruf und nimmt internationale Schüler unterschiedlicher Herkunft gerne auf. Insgesamt besuchen jedes Jahr etwa 20 „Internationals“ die Schule. Die (Lern-)Atmosphäre ist familiär und die Klassen sind klein, sodass jeder individuell gefördert werden kann und man sich darüber hinaus schnell untereinander kennenlernt. Das akademische Niveau ist sehr hoch, eine überdurchschnittliche Arbeitsmoral und Selbstdisziplin werden vorausgesetzt. Neben den klassischen Fächern bietet die Schule ein vielfältiges Musik- und Sportangebot. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, im Chor oder Or-

scan and watch

Schülerbild: Gianna M.

chester mitzumachen. Sportliche Schüler können aus einem breiten Angebot aus Team- und Einzelsportarten wählen. Hockey, Cricket oder Segeln sind ebenso möglich wie Reiten oder Schwimmen.

Whangarei Boys’ High School, Whangarei, Nordinsel Die Whangarei Jungenschule wurde 1881 gegründet und bietet Platz für ca. 1.000 Schüler, von denen etwa 80 auf dem Campus leben. Sie befindet sich auf der Nordinsel Neuseelands, nahe dem südseeähnlichen Wassersportparadies „Bay of Islands“, etwa zwei Autostunden von Auckland entfernt. Das erklärte Ziel der Schule ist es, jeden Schüler individuell zu fördern, sein Selbstvertrauen zu stärken und Disziplin sowie Führungsqualitäten bei ihm zu entwickeln. In den Klassenzimmern, auf der Bühne, auf den Spielfeldern und bei allen anderen Aktivitäten sollen die Schüler ein Gefühl für den eigenen Wert sowie die persönliche Leistungsfähigkeit erfahren. Die intellektuelle Entwicklung der Jungs ist genauso wichtig wie die charakterliche Reifung.

sehr umfangreich und bietet zum Beispiel Flugunterricht, Tauchen, Surfen, Kayaking, Klettern, Hockey, Cricket und Fußball an. Regelmäßig werden Sportveranstaltungen durchgeführt, Sommercamps organisiert oder auch Skiund Snowboardreisen angeboten, oftmals auch in Kooperation mit der Whangarei Mädchenschule, die sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Die Whangarei bietet eine große Auswahl an verschiedenen Kursen. Neben den klassischen Fächern gibt es beispielsweise auch Wirtschaftskurse und ein vielfältiges Angebot im Bereich Musik und Sprachen. Auch das Sport- und Outdoor-Programm ist

scan and watch

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

43


#Returne eParty:

#insu

rance

W ir f e ie r n gem e in s am e u re n E rfolg - It is Pa r t y tim e !

Für j ede D e s ti n a es ein tio n g Ve r s i ib t ch e r u p a ke t n g s, we l ch e s a uf d e s p e z ie n i n te ll r n a tio S ch ü l n ale n e r­a u s t a u s ch a u s ge ri ch te t is t.

🎉

#rabat

#Spread t he Word D u ha s t w a s zu s a ge n ? F ü h r s t e in Vlo g , B lo g , b is t In f lu e n ce r od e r b e re it s e in S u p e r s ta r ? Da n n m e ld e dich b e i

famous@in

ternationa

l-experien

ce.net

D u ha s t G e s ch w is te r, d i e s ch o n mit iE im A u s la n d w a re n ? Je t z t w ird ’s g ü n s ti ge r !

💰

#24h numm Notfaller „Some

o n e p le a se ca l l 9 11 … od e “ r bess e r: u n s e re e i ge n e No t f a l n um m e l -­ r! iE M i ta r b e i te r s te h e n 24/7 zu r Ve rf ü g un g . Schülerbild: Jara M.

t


#deine wa

hl

#Refer a Friend Em p f e h le i E we i te r und erh a l te

100 EU R.

n , O ste n , No rd e n , S üd e lieb e r in s We ste n od e r le d e in e Wa r m e ? W ä h Wun sch reg io n .


England Öffentliche Schulen

ALMIRA – deine Betreuerin über den Austausch in England

. ena S l i r a M n leib ei "Ich b ahr" 2. J

Das Land Kosmopolitische Avantgarde, mittelalterliches Flair und die neuesten Trends: England ist immer eine Reise wert! Die Briten – bekannt für ihren trockenen Humor – sind stolz auf ihre Traditionen und lieben ihre königliche Familie. Londons Ruf, in Sachen Musik, Mode, Design und Kunst ganz vorn zu liegen, ist unbestritten. „Very British“ sind aber auch die alten Schlösser in den ländlichen Gegenden, die großen Nationalparks und die kleinen, urigen Orte.

Schulen in England Das britische Schulsystem ist nicht nur weltweit eines der ältesten, sondern darüber hinaus auch international bekannt für seine hohen Qualitätsstandards und für den praxis­ orientierten Unterricht. Je nachdem, in welche Klasse Du eingeteilt wirst – dies hängt von Deinem Alter ab –, besuchst Du die sogenannte 6th form (ab ca. 16 J. / 3-4 Fächer) oder eine der niedrigeren Klassen. In der 6th form gehören eigenständiges Lernen und Projektarbeiten in Vorbereitung auf ein etwaiges Studium zum festen Bestandteil des Stundenplans. Bei den jüngeren Schülern ist eine Schuluniform oft noch Pflicht, bei den älteren Schülern gibt es sie inzwischen nur noch selten – eine Kleiderordnung muss allerdings eingehalten werden. Das englische Schuljahr ist in drei sogenannte "terms" aufgeteilt. Die Programmdauer richtet sich entweder nach diesen "terms" oder nach den deutschen Halbjahren.

iE in England iE arbeitet seit vielen Jahren mit kleineren Partnern zusammen, die ihre Gastfamilien und Schulen gut kennen. Unsere Schüler werden nur im Umkreis des Wohnorts der Koordinatoren platziert, sodass diese für Dich immer erreichbar sind und Dir helfen, Dich vor Ort schnell zu orientieren. Eine Schul- oder Regionenwahl ist möglich.

44

scan and watch

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: August bzw. September / Januar DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 9 Monate PREISE: 3 Monate ab 8.595 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 29


oder Irland ... warum entscheiden?

Best of both Islands! Das neue iE Kombi-Programm!

Schülerbild: Ariana B.

Du kannst Dich nicht entscheiden, ob du Deinen Aufenthalt lieber in Großbritannien oder lieber in Irland verbringen möchtest? iE bietet Dir die Möglichkeit, sowohl in UK als auch in Irland Deine Erfahrungen zu machen – und schon Sherlock Holmes sagte: ICH KOMBINIERE! Genieße Deinen kulturellen Aufenthalt im Vereinigten Königreich, das von wildromantischen Highlands in Schottland, aufregenden Städten wie London und Edinburgh, bis hin zu tausend alten Traditionen viel zu bieten hat. Einen Sprung weiter, erwarten Dich in Irland wunderschöne Landschaften mit vielen schönen Burgen und Stränden. In beiden Ländern wirst Du ausgezeichnete Schulsysteme vorfinden, die Dir Möglichkeiten geben, sowohl akademisch als auch persönlich zu wachsen und gefordert und gefördert zu werden! Du startest Deinen Aufenthalt mit Beginn des neuen Schuljahres in UK, verbringst Weihnachten zu Hause, und fährst dann direkt im neuen Jahr mit Deinem Aufenthalt in Irland fort, wo Du bis zum Schuljahresende bleibst.

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: August bzw. September / Januar

Kombi-Benefits

elegenheit, Freunde in verschie­  G denen Ländern zu gewinnen

 Zwei Länder in einem Auslandsjahr

roße Preisreduktion im Vergleich  G zur Einzelbuchung

DAUER: insgesamt ein Schuljahr

öglichkeit, zwei verschiedene  M Länder, deren Kultur und Gepflogenheiten kennenzulernen

PREISE: ab 16.440 €

usgesuchte und geprüfte  A Gastfamilien  Exzellente Schulsysteme ulturelle Vielfalt und Vergleichs K möglichkeit  Vermeide das aufwendige UK-Visum

iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 29

Weitere Infos zum Gastland Irland findest Du ab Seite 48.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

45


England

Internate und Privatschulen

. Lilly F t am e eZ i "Mein st College" hur Stony

Internate und Privatschulen Überzeuge Dich selbst davon, dass England viel mehr zu bieten hat als nur die Queen, Tea Time und Fußball! Als gefragte Ausbildungsstätten mit langer Tradition sind Englands Internate („Boarding Schools“) und Privatschulen weltweit bekannt. Wer hier seine Schulzeit oder einen Teil davon durchlebt, entscheidet sich bewusst für das Lernen und hat bereits als junger Mensch klare Zielvorstellungen. Bis zur elften Klasse gibt es eine sehr umfangreiche Kurszusammenstellung, die vergleichbar ist mit der des deutschen Schulsystems. Danach, ab der sogenannten 6th form, bestehen dann größere Wahlmöglichkeiten. Die Schüler belegen drei bis vier Fächer, die frei wählbar sind. Nicht nur aufgrund der hervorragenden Internate oder Privatschulen, sondern auch dank der Mentalität der Briten haben sich unsere Schüler hier immer sehr wohl­gefühlt.

Schülerbild: Isabel W.

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 13 – 19 Jahre (auf Anfrage auch jünger möglich) ABREISE: September / Januar / April DAUER: ca. 3 Monate / 6 Monate / 10 Monate (nation./internation. Abschlüsse ab 2 Jahren Aufenthalt möglich) PREISE: 3 Monate ab 11.100 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 16

46

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


Trinity School, Teignmouth, Devon Die Trinity School liegt im hübschen Teignmouth, Devon, im Südwesten Englands direkt an der Küste und der Mündung des Teign-Rivers. Vom ursprüng­ lichen Fischerdorf hat sich der Ort an der „englischen Riviera“ hin zu einem modernen Ferienort entwickelt, der viele Sportund Freizeitmöglich­keiten bietet. Die Schule genießt einen hervorragenden Ruf, ist sehr gut ausgestattet und bietet Platz für ca. 470 Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 19 Jahren. Der Anteil der internationalen Schüler (Unter­ bringung in Gastfamilie oder Internat) beträgt ca. 19%, das Lehrer-SchülerVerhältnis liegt bei 1:9. Das Curriculum ist anspruchsvoll und das Kurs- bzw. Sportangebot ist umfangreich. Neben den klassischen Sportarten gibt es eine „Indoor Cricket Academy“ sowie eine „Tennis Academy“. Aufgrund der besonderen geographischen Lage direkt an der Küste profitie-

ispiele ische Be re ... r la p m Exe y mo ve man - we ha

scan and watch

ren die Schüler darüber hinaus von den Aktivitäten rund um das Wasser – Windsurfen, Rudern, Segeln oder „Surf Life Saving“ sind nur einige der zahlreichen Beispiele. Die Schüler werden an der Trinity School ermutigt, sich ihren Herausforderungen zu stellen, aufgeschlossen zu sein, sich persönlich weiter zu entwickeln und dadurch einen positiven Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

Box Hill School, Dorking, Surrey Die Box Hill School liegt in einem kleinen beschaulichen Ort und dennoch nur etwa eine Autostunde von der Weltmetropole London entfernt. Die Schule hat einen exzellenten Ruf und nimmt internationale Schüler aus rund 25 verschiedenen Ländern gerne auf, um den gegenseitigen kulturellen Austausch zu fördern und den Horizont aller Schüler zu erweitern. Daher liegt die Anzahl internationaler Schüler an der Box Hill School auch bei etwa 25-30 %. Die Schule ist der Auffassung, dass Schüler ihr Potenzial am besten nach dem „Learning by doing“-Prinzip abrufen können. Daher liegt das Lehrer/Schüler-Verhältnis an der Box Hill School auch bei etwa 1:9 und die Schüler werden in verschiedensten

scan and watch

Aktivitäten ganzheitlich gefördert. Ein internationaler Abiturabschluss (International Baccalaureate/IB) ist möglich. Jeder Schüler hat einen persönlichen Tutor, der nicht nur bei der Orientierung an der Schule behilflich ist, sondern „seinen“ Schüler auch ganz individuell unterstützen kann. Das Kursangebot an der Box Hill School ist sehr umfangreich. Neben den klassischen Fächern bietet die Schule eine große Auswahl an Fächern mit Bezug zu Musik, Theater und Sport. So hat man hier die Möglichkeit, ein Instrument zu spielen, im Chor zu singen oder einer Band beizutreten. Außerdem können die Schüler im Laufe des Jahres an einer großen Bandbreite von Sportarten wie Basketball, Tennis, Golf oder Klettern teilnehmen. Die Schule bietet außerdem Englisch als Fremdsprache an.

r r T h e a te d ie Fä ch e n te „I ch m a g is d ie m e r t, a b e r paß. S und Spo ch ch e n a u a m r e Fä ch e s is t a n d e re n n e tt u n d e n s in d n In r .“ re n h e D ie L e m Lern P la tz z u r te u g e in Ly d ia B .

47


Irland

Öffentliche Schulen . Pia B tige igar "Einz eit" Z

Das Land Nicht nur die typisch irische Musik, Berühmtheiten wie Oscar Wilde, Bono und U2 oder das grüne Kleeblatt prägen das Bild dieser besonderen Insel. Darüber hinaus ist Irland vor allem für seine traumhafte Natur und die warmherzigen, ehrlichen Menschen bekannt. Die grüne Insel bietet viel Sehenswertes wie Burgen, Gärten, Strände und Museen und Du wärst nicht der erste, der sich in dieses tolle Land verliebt! scan and listen

Schulen in Irland Die Schulen in Irland haben akademisch einen exzellenten Ruf und sind sehr traditionsbewusst. Einige Schulen sind reine Jungen- oder Mädchen Schulen und haben eine schuleigene Uniform. Das irische Schulsystem gliedert sich in den dreijährigen Junior Cycle (ab 12 Jahren) und den Senior Cycle (für Schüler ab ca. 15 Jahren). Das erste Jahr nach dem Junior Cycle, das unsere Austauschschüler besuchen können, wird auch Transition Year (Übergangsjahr) genannt. Der Lehrplan in dieser Stufe ist eine Mischung aus verschiedenen Fächern, die Dich akademisch, aber auch beruflich wie persönlich weiterbilden sollen. Der Unterricht findet montags bis freitags in der Regel von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr statt.

48

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: August / Januar DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 9 Monate PREISE: 3 Monate ab 8.595 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER 0 2246 915 49 - 29

0174 939 88 31


Northern Ireland ALMIRA – deine Betreuerin über den Austausch in Irland

Kennst Du unser Kombi-Programm? Das Beste von beiden Inseln! Verbinde Deinen Aufenthalt in UK und Irland. Mehr Infos auf S. 45.

iE in Irland

Gastfamilien in Irland

In Irland arbeiten wir mit einer Partnerorganisation zusammen, die über langjährige Erfahrung im akademischen Schüleraustausch verfügt. Auch die Kontakte zu den Schulen, in denen unsere Schüler platziert werden, bestehen meist seit vielen Jahren. Selbstverständlich stehen wir während Deines gesamten Austauschs in engem Kontakt mit Deinen lokalen Betreuern – wir sind aber auch jederzeit für Dich und Deine Familie erreichbar.

Irische Gastfamilien sind für ihre Gastfreundlichkeit bekannt und nehmen unsere Schüler gern in ihre Familien auf. Du wirst als vollwertiges Familienmitglied behandelt und hast daher auch die gleichen Rechte und Pflichten wie alle anderen. Es kann sein, dass Du auch noch einen internationalen Gastbruder oder eine Gastschwester aus einem anderen Land hast - ein sogenanntes "Double Placement". Selbstverständlich habt ihr dann nicht dieselbe Muttersprache. Irland wird Dich sicherlich schnell in seinen Bann ziehen – den meisten Schülern fällt es sehr schwer, diesem tollen Land am Ende des Austauschs wieder den Rücken zu kehren.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

49


Schottland

Öffentliche Schulen . Silja G d ist ttlan "Scho l mehr!" so vie

Das Land Schottland ist ein sehr vielfältiges Land. Den wildromantischen Highlands und traditionellen Elementen wie Dudelsack und Kilt steht das pulsierende Leben in den Städten gegenüber. Daher ist der Schotte selbst auch sehr traditionsbewusst und gastfreundlich. Kilts werden heute noch mit Stolz von Jung und Alt getragen. Das schottische Klima ist sehr wechselhaft und begünstigt somit das häufig beeindruckend satte Grün der Wiesen. scan and listen

Schulen in Schottland Das Schuljahr, das im August beginnt und im Juni endet, ist in der Regel in drei sogenannte „terms“ unterteilt. Der Unterricht geht meist von von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr, wobei die Schulstunden häufig 50 – 55 Minuten umfassen. Schottische Schulen haben eine schuleigene Uniform oder einen Dresscode.

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: August / Januar DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 10 Monate PREISE: 3 Monate ab 8.595 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 29

50

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


ALMIRA – deine Betreuerin über den Austausch in Schottland

Scotland

Kennst Du unser Kombi-Programm? England Wales

Das Beste von beiden Inseln! Verbinde Deinen Aufenthalt in UK und Irland. Mehr Infos auf S. 45.

London

iE in Schottland

Gastfamilien in Schottland

In Schottland arbeiten wir mit einer Partnerorganisation zusammen, die über langjährige Erfahrung im akademischen Schüleraustausch verfügt und die Schüler im Großraum Edinburgh platziert. Sie wählt geeignete Schulen und Gastfamilien aus und betreut sie und Dich während des gesamten Auslandsaufenthalts. Auch unser iE-Team ist für Dich und Deine Eltern jederzeit erreichbar – während der Bürozeiten und im Notfall sogar rund um die Uhr.

In Schottland angekommen, heißen Dich unsere freundlichen Gastfamilien herzlich willkommen. Du teilst von nun an mit ihnen den Alltag und solltest allen mit Offenheit, Hilfsbereitschaft und Respekt begegnen. Auf diese Weise hast Du die einmalige Möglichkeit, die schottische Lebensweise kennenzulernen, und kannst Deinen Schüler­austausch in diesem tollen Land sicherlich zu einer ganz besonderen Erfahrung werden lassen!

Schülerbild: Pia A.

!"#$%%&'()* !

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

51


Spanien

Öffentliche Schulen

NICO – deine Betreuerin über den Austausch in Spanien

Das Land

Schulen in Spanien

Spanien, da denkt man an Temperament und Leidenschaft, an Flamenco und Stierkampf, an Gaudí und Picasso. Kulturell und landschaftlich hat Spanien so einiges zu bieten. Hochplateaus und Bergzüge wie die Pyrenäen und die Sierra Nevada dominieren das spanische Festland. Auch die wunderschönen spanischen Inseln im Mittelmeer und vor der afrikanischen Westküste begeistern ihre Besucher. Die Amtssprache ist Spanisch, das auch Kastilisch genannt wird. Allerdings haben die Regionalsprachen in Katalonien, dem Baskenland und in Galizien ebenfalls den Status von Amtssprachen. Die Religion spielt für viele Spanier eine wichtige Rolle und ein Großteil der spanischen Bevölkerung gehört der römisch-katholischen Kirche an. Viele spanische Berühmtheiten kommen aus den Bereichen Kunst, Musik, Tanz, Architektur und moderne Literatur – diese Vielfalt kannst Du während Deines Austauschjahres mit iE selbst erleben!

Das spanische Schulsystem ist unserem sehr ähnlich. Mit der zehnten Klasse endet die Schulpflicht und die Schüler starten ins Berufsleben, besuchen berufsbildende Kurse oder die zweijährigen Abiturklassen (Bachillerato) an der Oberschule. Als Austauschschüler wirst Du, je nach Alter, entweder in die letzte Klasse vor der Oberstufe oder in das erste Jahr des „Bachillerato“ eingestuft. Spanischkenntnisse sind zur Integration in das spanische Schulsystem unbedingt notwendig, die Schüler müssen mindestens 2 Jahre Spanischunterricht gehabt haben. Inhaltlich kannst Du den naturwissenschaftlichen oder den geisteswissenschaftlichen Zweig wählen. Der Unterricht ist im Klassenverband organisiert; so verbringst Du den gesamten Schultag mit Deinen Klassenkameraden und findest schnell Anschluss. In der Regel wirst Du zehn bis zwölf Fächer und ca. 30 Unterrichtsstunden pro Woche haben. Das Schuljahr beginnt Anfang bis Mitte September nach den für Spanien typischen langen Sommerferien und endet Mitte Juni.

52

Auch Privatschulen oder Internate haben in Spanien einen hervorragenden Ruf. Wende Dich bei Interesse bitte an uns oder informier Dich auf unserer Internetseite.

iE in Spanien iE ist mit einem eigenen Büro in Madrid vertreten und hat daher ausgezeichnete Kontakte vor Ort. Lokale Koordinatoren sind Deine Ansprechpartner in allen Belangen bezüglich Schule und Gastfamilie. iE erhält außerdem regelmäßige Berichte und ist für Dich und Deine Eltern in Notfällen über die 24-Std.-Notfallnummer erreichbar.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


" Mein Austausch in Spa nien war eine der besten Er fa (Zaragoza) hr Lebens. Ich h abe nicht nur ungen meines die S die Kult ur d er iber ischen prache und H ler nt , sonder n auch Freun al binsel erde u einem andere n W inkel der nd Famil ie in E Au erdem s ehe ich nun d rde gefunden. ie W anderen Aug en und m cht elt mit ganz e no ihr entdecken ch mehr v on .“ Savanna S.

Astur

Galic

ias

ia

Canta bria

Basqu e Comm unity Nava

rre

Castil

La Rio

le-Leo

ja

n

Madr

id

Extre

madu

ra

Anda

lusia

Castil l Mance-La ha

Arago

n

Vale Commncian unity

Catal onia

Balea

ric Isla

nds

Regio Murcn of ia

L. Anton tes 2 "Meinause" Zuh

Gastfamilien in Spanien Den herzlichen Spaniern ist das Leben in der Familie – in der auch Du Dich sicher sehr wohlfühlen wirst – besonders wichtig. Gegen Aufpreis besteht in diesem Programm außerdem die Möglichkeit, in der Region Madrid oder Valencia platziert zu werden. Egal wohin es für Dich geht – freu Dich auf die kleinen und großen kulturellen Unterschiede, dann wird Dich dieses abwechslungsreiche Land mit seinen temperamentvollen Menschen sicherlich mit offenen Armen empfangen! scan and follow

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: September / Januar / April DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 10 Monate PREISE: 3 Monate ab 6.795 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER 0 2246 915 49 - 19

A

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

53


Argentinien NICO – deine Betreuerin über den Austausch in Argentinien

Das Land

Schulen in Argentinien

Leuchtende Gletscher, eine endlos weite Pampa mit den für Argentinien typischen Rinderherden und subtropische Wälder mit exotischer Tierwelt – das südamerikanische Land ist so vielfältig, dass Dein Schüleraustausch ganz sicher zu einer einmaligen Erfahrung werden wird. Die Argentinier sind eine Nation voller Lebenslust und Melancholie, wie es die emotionale Musik des Tangos trefflich ausdrückt. Tradition und Moderne, überschwängliche Freundlichkeit und Geschäftssinn sind hier keine Gegensätze. In der Weltstadt Buenos Aires pulsiert das Leben.

In Argentinien empfehlen wir den Besuch einer Privatschule, da diese ein höheres Lernniveau und eine bessere Ausstattung bietet als die öffentlichen Schulen. In fast allen dieser Schulen ist das Tragen einer Schuluniform Pflicht. Das Fächerangebot gleicht in etwa dem der deutschen Schulen. Sport wird mit Begeisterung ausgeübt – Tennis, Rugby, Hockey und natürlich Fußball spielen eine wichtige Rolle.

Die Amts- und Unterrichtssprache ist Spanisch, grundlegende Sprachkenntnisse wirst Du bereits zu Beginn während des Vorbereitungsseminars vor Ort erlangen, daher können auch Schüler ohne vorherige Spanischkenntnisse am Argentinienprogramm teilnehmen.

54

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


V. Clar a ­ er "Unv ich!" l gleich

iE in Argentinien iE arbeitet mit mehreren argentinischen Partnerorganisationen zusammen, welche über langjährige Erfahrungen im akademischen Schüleraustausch verfügen. Basierend auf den Angaben im ausführlichen Interviewreport werden geeignete Gastfamilien und Schulen vor Ort individuell ausgewählt. Deine Zeit im Ausland beginnt mit einem mehrtägigen Vorbereitungsseminar inklusive Sprachkurs, sodass Du gründlich auf die neuen Herausforderungen vorbereitet bist. Unsere Partner betreuen Dich während des gesamten Aufenthalts und stehen Dir bei allen Fragen zur Seite. Natürlich ist auch das iE-Team für Dich und Deine Eltern jederzeit erreichbar.

Gastfamilien in Argentinien Dank der freundlichen und offenen Gastfamilien wirst Du die argentinische Lebensart sicher sehr schnell kennenund lieben lernen! Sei höflich, respektvoll, gelassen und tolerant gegenüber Deinen Mitmenschen – dann wird Dein Schüleraustausch zu einer unvergesslichen Erfahrung!

scan and follow

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: Juli / Februar DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 11 Monate PREISE: 3 Monate ab 5.995 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 19

Schülerbild: Clara V.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

55


Chile

J. Nona el i "So v s!" Neue

Warum Chile?

Schulen

Chile ist eines der attraktivsten Länder in Südamerika: beeindruckende natürliche Landschaften – von der weiten Atacama Wüste im Norden bis zum wilden Patagonien im Süden –, freundliche Menschen, beschauliche ländliche Gebiete und moderne Städte. Und nicht zu vergessen: Chile ist eines der sichersten Länder Lateinamerikas.

Wir empfehlen den Besuch einer Privatschule, da dort sowohl die Ausstattung besser, die Fächerangebote und damit auch das Lernniveau höher sind als in den öffentlichen Schulen. Im chilenischen Schulsystem gibt es neben obligatorischen Pflichtfächern auch einige Wahlfächer, die man belegen kann. Das Tragen einer Schuluniform ist an allen Schulen Pflicht.

scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: Juli / Februar DAUER: ca. 5 Monate / 10 Monate PREISE: 5 Monate ab 6.995 € iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 19

56

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


NICO – deine Betreuerin über den Austausch in Chile

Arica y Parinacota

Tarapacá

Land

Antofagasta

Chile gehört wie Argentinien zu den modernsten und sichersten Ländern in Lateinamerika. Die Bevölkerung ist durch Einwanderung europäisch geprägt, aber auch beeinflusst von den indigenen Bevölkerungsgruppen wie z.B. den Mapuche. Die Amtssprache in Chile ist Spanisch, welches allerdings durch viele verschiedene Dialekte stark variieren kann. Die Natur ist beeindruckend – von der weiten Atacama Wüste im Norden des Landes bis zum wilden Patagonien im Süden mit arktischem Klima, Schnee und ewigem Eis. Dazwischen Regenwälder, Vulkanlandschaften und natürlich die Küste. Auf Touren ist es nicht unüblich, Lamas, Alpakas oder Flamingos zu sehen. Die Anden, der längste Gebirgszug der Welt, bildet die Landesgrenze zu Argentinien.

Atacama

Coquimbo

Familie In Chile kannst Du dich auf eine Gastfamilie freuen, welche dir mit ihrer Herzlichkeit und liebevollen Art schnell das Gefühl geben, in die Familie eingebunden zu sein. Chilenen sind sehr gastfreundlich und besonders stolz auf ihr Land und ihre Kultur. Das Familienleben ist ihnen wichtig, oft trifft sich am Wochenende die Großfamilie, um Zeit miteinander zu verbringen.

Valparaíso Región Metropolitana Libertador General Bernardo O‘Higgins Maule

iE in Chile

Bío-Bío

iE arbeitet mit einer erfahrenen Partnerorganisation in Santiago de Chile zusammen, die die Platzierung und die Betreuung vor Ort vornimmt. Die Schüler werden in der Regel im Raum Santiago, Temuco und Talca untergebracht. Anhand des ausführlichen Schülerprofiles werden geeignete Gastfamilien und die passende Schule ausgewählt, das Team vor Ort steht jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Araucanía

Ríos Lagos

Aisén

Magallanes y de la Antártica Chilena

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

57


Costa Rica

Öffentliche Schulen

Schulen in Costa Rica

Das Land Costa Rica bietet eine enorme natürliche Vielfalt: wunderbare Strände, aktive Vulkane und verschiedene Wälder begünstigten die Entstehung vieler Tier- und Pflanzenarten. Durch die Höhenunterschiede hast Du hier die Möglichkeit, unterschiedliche Klimazonen zu erleben! Das kleine und wohlhabende Land gilt als sicher – und sein Gesundheitssystem ist darüber hinaus eines der am besten entwickelten in Lateinamerika. Wer offen für ein exotisches Land und seine Leute ist, liegt bei der Wahl von Costa Rica auf jeden Fall richtig.

In Costa Rica stehen Dir vier Programme zur Auswahl: ein Programm an öffentlichen Schulen, Privatschulen, Privatschulen mit bilingualer Ausrichtung Englisch/Spanisch sowie Internationale Schulen basierend auf dem amerikanischen High School System, in denen der Unterricht nahezu nur auf Englisch stattfindet. iE empfiehlt den Besuch einer Privatschule. Außerdem kannst Du Deine Spanischkenntnisse neben der Schule mit optionalen Sprachkursen verbessern.

iE in Costa Rica iE arbeitet vor Ort mit einem erfahrenen costa-ricanischen Partner zusammen, steht in ständigem Kontakt zu ihm und erhält regelmäßige Berichte. Die lokalen Koordinatoren sind Deine Ansprechpartner in allen Belangen bezüglich Schule und Gastfamilie. Außerdem sind wir für Dich und Deine Eltern immer erreichbar – im Rahmen der üblichen Bürozeiten und im Notfall auch darüber hinaus (24-Std.-Notfallnummer).

58

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


NICO – deine Betreuerin über den Austausch in Costa Rica

s S. Dariuein „M !!!“ Jahr

Gastfamilien in Costa Rica Das Familienleben in Costa Rica ist geprägt von Warmherzigkeit, Offenheit und guter Laune. Wenn auch Du diese Eigenschaften mitbringst, wirst Du Dich schnell wie ein vollwertiges Familienmitglied fühlen. Über das bunte Land und seine einmaligen Menschen wirst Du zu Hause noch lange erzählen können! scan and follow

IN KÜRZE ALTER: 14 – 17 Jahre ABREISE: Juli / Februar DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 10 Monate PREISE: 3 Monate ab 5.695 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 19

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

59


Italien

Öffentliche Schulen

Das Land

Schulen in Italien

Bella Italia: die Heimat weltberühmter Kunstwerke der Römerzeit und des modernen Designs, des guten Essens und vieler lebensfroher Menschen! Durch einen Schulbesuch in diesem aufregenden Land wirst Du den typischen Alltag Italiens hautnah erleben können.

Italien hat eine Menge zu bieten, vor allem eine sensationelle Austauscherfahrung! Die Schulen in Italien sind sehr anspruchsvoll und stellen hohe Erwartungen an ihre Schüler. Du kannst entweder das dritte oder das vierte der fünf Jahre der Scuola Superiore besuchen und hast dann meist Montag bis Samstagvormittag Unterricht. Du belegst Fächer wie zum Beispiel Italienisch, Mathematik, Naturwissenschaften, Fremdsprachen, Geografie, Geschichte oder Sport. Das Schuljahr beginnt in der Regel im September und endet im Juni.

Geografisch ist Italien sehr abwechslungsreich: angefangen bei der nördlichen Schweizer Grenze bis hin zur sonnigen Spitze des Stiefels, von weiß beschneiten Bergen zum Skifahren bis zu einladenden Stränden zum Baden. Erlebe den typisch italienischen Alltag in einer liebevollen Familie und lerne nicht nur Italienisch zu sprechen, sondern auch die typisch italienische Gestik und Mimik, um das Gesagte zu begleiten. In Italien stecken nicht nur die großen Städte wie Rom und Venedig voller Geschichte und Geschichten, sondern auch die kleinen Dörfer.

60

iE in Italien iE ist in Italien selbst vertreten und verfügt über sehr gute lokale Kontakte. Alle Be­ teiligten haben langjährige Erfahrungen im Schüleraustausch und werden Dich daher optimal betreuen. iE-Deutschland erhält außerdem regelmäßige Berichte und ist für Dich und Deine Eltern in Notfällen über die 24-Std.-Notfallnummer erreichbar.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

Schülerbild: Katharina B.


NICO – deine Betreuerin über den Austausch in Italien

. tine Mis i r h C Organ "Top ion" sat SECILIA

Gastfamilien in Italien Du wirst in einer italienischen Familie leben und an deren Alltag wie ein ganz normales Familienmitglied teilnehmen. Demzufolge hast Du auch die gleichen Pflichten und Rechte wie die anderen Familienmitglieder. Wie auch in anderen südeuropäischen Ländern legt man in Italien viel Wert auf das Familienleben. Pass Dich an den Alltag Deiner Gast­familie an und profitier von der Warmherzigkeit, die Du dafür zurückbekommen wirst! scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: September / Januar DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 10 Monate PREISE: 3 Monate ab 5.895 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 29

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

61


Frankreich Öffentliche Schulen

Das Land Durch einen Auslandsaufenthalt in Frankreich – im Volksmund häufig auch „La Grande Nation“ genannt – hast Du die Möglichkeit, in eine Kultur einzutauchen, die die westliche Welt schon seit Jahrhunderten beeinflusst. Die Franzosen sind zu Recht stolz auf ihren kulturellen Beitrag zu Kunst, Lite­ratur, Philosophie, Architektur, Kulinarik, Sport und Film. Darüber hinaus bietet Frankreich vielerorts atemberaubende Landschaften wie zum Beispiel die Alpen, das waldbedeckte Vogesen-Gebirge, die Pyrenäen oder die schönen Strände an Mittelmeer und Atlantik.

An vielen Schulen ist der Mittwochnachmittag frei – in dieser Zeit finden andere Veranstaltungen wie beispielsweise Sport, Musikunterricht oder Theatergruppen statt.

Schulen in Frankreich

iE in Frankreich

Das Bildungswesen ist in Frankreich zentral organisiert und Schulen sind grundsätzlich Ganztagsschulen. Im Lycée (=Gymnasium) beginnt der Unterricht um 08:30 Uhr und endet gegen 17:30 Uhr. Üblicherweise hast Du acht Stunden Unterricht am Tag, die meisten Fächer sind lehrerzentriert. In der Mittagspause, die in der Regel zwischen 90 und 120 Minuten dauert, können die Schüler in der Schule zu Mittag essen.

iE arbeitet in Frankreich mit einer Partnerorganisation zusammen, die lang­jährige Erfahrung im Schüleraustausch hat. Wir erhalten außerdem regelmäßige Berichte und sind für Dich und Deine Eltern in Notfällen über die 24-Std.-Notfallnummer erreichbar. Gegen Aufpreis kannst Du vor Reisebeginn an einem Vorbereitungsseminar in Paris teilnehmen.

62

NICO – deine Betreuerin über den Austausch in Frankreich


NordPas-deCalais Picardie Lorraine Cha mp Ard agn enn e e

Ile -deFrance

Bretagne

Bourgogne

CentraVal-de-Loire

Pays de la Loire

PoitouCharentes

Limous

in Auvergne

Aquitaine Mid

cdo n e u ilo ng ss La Rou

i-Pyrénées

S. Jana la e "J'aimce" Fr an

Alsace

Basse Normandie

France Comté

Rhône-Alpes

lpesProvence -A r zu ’A d te Cô

Corse

Gastfamilien in Frankreich Du wirst in einer französischen Familie leben und am Familienalltag wie ein gleichwertiges Familienmitglied teilnehmen. Demzufolge trägst Du ebenso Verantwortung und solltest die Regeln der Familie respektieren und ihr mit Offenheit und Hilfsbereitschaft begegnen. Du wirst am Alltag und den Aktivitäten Deiner Familie teilnehmen und so die französische Lebensart kennenlernen.

scan and listen

In diesem Programm hast Du gegen einen Aufpreis die Möglichkeit, Einfluss auf die Region zu nehmen, in der Du platziert wirst. Wählbar sind zum Beispiel sonnige oder stadtnahe Regionen. Du wirst begeistert sein vom französischen Lebensstil und ganz sicher sowohl Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten zu Deinem bisherigen Alltag feststellen. Das Vorbereitungsseminar in Deutschland ist im Preis inklusive.

IN KÜRZE

Antwerpen

ALTER: 15 – 18 Jahre ABREISE: August bzw. September / Januar DAUER: ca. 3 Monate / 5 Monate / 10 Monate

Westflandern

Ostflandern

Brüssel-Halle Vilvoorde ant ch Brab Wallonis

Limburg

Lüttich

Hennegau Namur

PREISE: 3 Monate ab 5.795 € siehe Preisliste

Luxemburg

iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 21

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

63


Skandinavien

Öffentliche Schulen

Schülerbild: Julia G.

Dein Aus lan t e u e r i n d s a­b e n S Norwegen chweden, , Dänema rk und Finn land !

Schulen in Skandinavien

Unberührten Landschaften und wilder Natur! Du möchtest wissen, was sich hinter der berühmten Hygge-Mentalität verbirgt? Du willst einen Einblick in den nordischen Alltag kriegen? Dann ab nach Skandinavien! Schweden, Norwegen und Dänemark sind regelmäßig unter den Top 10 der glücklichsten Länder der Welt. Und das aus gutem Grund: diese Länder sind bekannt für ihr exzellentes Bildungs­system, vorbildliches Gesundheitswesen und ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl. Tauche ein in den skandinavischen Alltag mit kos, lagom und köttbullar!

64

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

Die nordischen Länder sind für ihr erstklassiges Bildungssystem bekannt, welches weltweit Maßstäbe setzt. Besonders ist hier das persönliche und informelle Verhältnis zwischen Schüler und Lehrer. Diese werden oft eher als Mentor und weniger als strenge Autoritätsperson wahrgenommen. Das reguläre Schuljahr startet im August und geht bis Juni. Der Unterricht beginnt in der Regel um 8.00 Uhr und endet nachmittags. Aktivitäten wie Sport, Clubs oder AGs sind meist nicht Teil des Schultags und finden daher oft außerschulisch statt.


Sch

iE in Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland

üle r

bild : Ju

lia G

.

G. Julia Zeit e "Meinnland" in Fin

In diesen skandinavischen Ländern arbeiten wir mit einer Partnerorganisation zusammen, die eine geeig­nete Gastfamilie und Schule für Dich auswählt und Dich während Deiner Zeit vor Ort betreut. Aber natürlich sind wir von iE auch weiterhin immer für Dich da und stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite.

Skandinavische Gastfamilien Prinzipiell kannst Du überall in Deinem Zielland platziert werden. Unser Partner vor Ort prüft die potenziellen Gastfa­ milien sehr sorgfältig, denn Dein Wohl­ ergehen hat natürlich höchste Priorität. Es gibt keine „typische“ Gastfamilie, denn allgemein ist jede Konstellation möglich. Aber eins steht fest: wenn Du einmal die Herzen der Nordlichter erobert hast, ist dort ein Leben lang ein Platz für Dich reserviert! scan and listen

IN KÜRZE ALTER: 15 – 18 Jahre ABREISE: August / Januar DAUER: 3 Monate (auf An­ frage) / 5 Monate / 10 Monate PREISE: 5 Monate ab 6.205€ siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 23

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

65


Südafrika Öffentliche Schulen

Schülerbild: Kim

South Africa Exchange

Das Land

Schulen in Südafrika

Südafrika, häufig als „schönstes Ende der Welt“ bezeichnet, ist mehr als nur Wildnis. Die „Regenbogennation“ hat die fortschrittlichste, modernste und am breitesten angelegte Wirtschaft des afrikanischen Kontinents. Das Land ist bunt, lebensfroh und hat eine bewegte Vergangenheit. Heute ist Südafrika durch seine unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Menschen geprägt. Insgesamt werden elf amtliche Landessprachen gesprochen, Englisch ist dabei die führende Verkehrssprache.

Viele Schulen in den Kap-Provinzen unterrichten in beiden Sprachen: Afrikaans und Englisch. iE platziert an englischsprachigen Schulen. Das Tragen einer Schu­l­uniform gehört zum Schulalltag dazu. Das südafrikanische Schuljahr beginnt im Januar und endet nach den Abschlussprüfungen im Dezember. Du wirst sieben Fächer belegen, von denen Englisch, Afrikaans, Mathematik und Life Orientation Pflicht sind. Letzteres ist eine Besonderheit Südafrikas, hier werden alle wichtigen Themen des alltäglichen Lebens behandelt: von Religion über Sport und Berufswahl bis hin zur AIDS-Aufklärung. Die restlichen drei Fächer kannst Du frei aus dem Fächerangebot wählen. Solltest Du doch eher Interesse an einer Privatschule oder einem Internat haben, wende Dich bitte direkt an uns.

Schülerbild: Ruben S.

iE in Südafrika iE hat in Südafrika ca. 40 km südlich von Kapstadt ein eigenes Büro. Regina, unsere Programmleiterin vor Ort, ist 1986 von Deutschland nach Kapstadt aus­ ge­wandert und ist mit allen lokalen Begebenheiten bestens vertraut. Sie platziert unsere Teilnehmer in Schulen und Gastfamilien, die sie sehr gut kennt. Selbstverständlich steht sie während Deines gesamten Aufenthalts in engem Kontakt mit Dir, Deiner Gastfamilie, der Schule und iE-Deutschland.

66

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31


Deine Betreuerinnen für den Austausch in Südafrika

Schüle

rbild: J

an-Pa

k T. Mare Natiw o b "Rain its best" on at

u l S.

Gastfamilien in Südafrika Unsere sorgfältig ausgewählten Gastfamilien leben in kleinen Städten in der Umgebung von Kapstadt (z.B. Fishoek oder Kommetije). So verschieden wie die Gesellschaft Südafrikas sind auch unsere warmherzigen Gastfamilien. Diese erhalten für die Aufnahme eines Austauschschülers einen monatlichen finanziellen Zuschuss. Lass Dich auf dieses ganz besondere Land ein und Du wirst mit unbezahlbaren Erinnerungen belohnt werden. scan and listen Schülerbild: Martha B.

IN KÜRZE ALTER: 14 – 18 Jahre ABREISE: Januar / April / Juli DAUER: ca. 3 Monate / 6 Monate / 9 Monate / 12 Monate PREISE: 3 Monate ab 6.205 € siehe Preisliste iE-ANSPRECHPARTNER: 0 2246 915 49 - 13 scan and listen

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

67


Weltreisenprogramm

Mit dem Schiff einmal um die Welt Du kannst Dich nicht für ein Land entscheiden? Dann schau sie Dir alle an! Besuch in einem Schuljahr über 20 Reiseziele oder schau Dir in zwei Jahren die ganze Welt an. Es gibt zwei mögliche Routen, die von Deinem Abreisedatum bestimmt werden.* Im jährlichen Wechsel startet Dein Abenteuer entweder in China oder in Norwegen: ROUTE 1: Wenn das Schiff in Norwegen in See sticht, führt die Route des schwimmenden Klassenzimmers über die Niederlande, Portugal, Marokko, Gran Canaria und die Kapverden in die Karibik. Es geht weiter über Kolumbien, Panama und die Galapagosinseln (Ecuador) zu den Osterinseln (Chile). Die nächste Etappe führt Dich durch die Südsee bis nach Australien, von dort über Bali und Singapur, bis nach etwa einem Jahr Hongkong erreicht wird. ROUTE 2: Das nächste Schuljahr startet in Hongkong und führt Dich über China, Japan, Vietnam, Brunei, Malaysia und Sri Lanka auf die Malediven. Danach geht es über Mauritius nach Südafrika und Namibia. Brasilien, die Karibik und die Azoren runden die Reise ab, bevor das Schiff wieder in Norwegen einläuft.

Die Schule auf See

Der Unterricht an Bord dieses Schiffes bereitet Dich optimal auf die besten Univer­ sitäten und Hochschulen der Welt vor. Die Unterrichtssprache ist Englisch, das Fächer­angebot setzt sich aus vier Kernkursen und 15 Wahlkursen, aus denen drei ausgewählt werden können, zusammen. Da der Unterricht sehr praxisorientiert ist, kann es zum Beispiel vorkommen, dass Biologiestunden auf den Galapagosinseln stattfinden. Der Aufenthalt an Bord des Schiffes beträgt mindestens ein Jahr und wird für die Klassen 11, 12 und Postgraduate angeboten.

68

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 3938831

Das Schiff bietet höchsten technischen Standard und gilt daher als das Juwel unter den Großseglern. Die Crew ist für die Sicherheit und Navigation des Schiffes verantwortlich. Es werden zwar keine Segelkenntnisse vorausgesetzt, jedoch wirst auch Du im Laufe des Jahres aktiv in die Arbeitsabläufe mit einbezogen. Dein Tag setzt sich daher aus Unterricht, „Duties on board“ und Freizeit zusammen. Auf diese Weise entwickeln sich Selbstständigkeit, Teamgeist, Leader­ ship, Verantwortungsbewusstsein und Freundschaften wie von selbst! Bist Du bereit für das Abenteuer Deines Lebens? Dann bewirb Dich jetzt unverbindlich oder kontaktier uns für weitere Informationen. Wir empfehlen eine frühzeitige Bewerbung, da maximal 60 ausgewählte Schüler aufgenommen werden können. *Änderungen der Routen vorbehalten


"Wir haben unsere Ehemaligen gefragt." r " vo h c i " inem s sagen e d n du r et wa e es? r Wen ah s wä mJ a e w n i , e t n te s s kön thing

Wenn du deinem " ich" vor einem Ja h r e t wa s s age n könntest , wa s wä re es?

as ew e afraid n y man don't b it .... s a Try ible and You got poss failure. of

Du hast a ll e s r ic g e m a c h t ! h t ig !!!

🍧

😎

Wenn du deinem "ich" vor einem Jahr et was sage n könntest, was wäre es ?

r "ich" vo m e in e ud n Wenn d s s age a w t e r Ja h einem äre es? w s a w s t, könnte

🕺

h t z u v ie l M a c h d ir n ic s p e r f e k t a ll e Druck, dass muss. la u f e n

Ve rt ra ue au f DE IN Ge fü hl : –)

c h n e ll e r s d ir w . D ie Z e it a ls d u d e n k s t n vergehe

or inem "ich" v e d u d n n e W n etwas sage r h a J m e in e ? as wäre es w t, s te n n ö k

Wenn du deinem "ich" vor einem Jahr etwas sagen könntest, was wäre es?

Wenn d u deine m "ich" einem J vor ahr et w a s s age n könntes t , wa s w äre es?

💪

Sei einfach spontan, offen und vor allem du selbst !

😉

D a s w ir d und her das beste ausforde r " vorJ a h r d e h ic " m in e s L e b n s t e ine e d u d n ens! Wenn s s age h r e t wa Ja einem äre es? w s a w s t, könnte

🕚

ht sooooo e g r e v D ie Z e it h n e l l !! ! sc

69


Frequently Asked Questions Nach dem Lesen der Broschüre sind noch Fragen offen? Weitere FAQs finden sich auch auf unserer Internetseite! Wenn Ihr darüber hinaus noch weitere Fragen habt, freuen wir uns über jede Kontaktaufnahme. WIE WERDEN GASTFAMILIEN AUSGESUCHT? Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Schüler haben für uns oberste Priorität. Unsere Gastfamilien werden daher sehr sorgfältig ausgewählt. Sie durchlaufen einen landesspezifisch, gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungsprozess, der die Eignung der Gastfamilien sicherstellt. WERDEN GASTFAMILIEN FINANZIELL UNTERSTÜTZT? Im öffentlichen Schulbereich in den USA werden Gastfamilien nicht bezahlt, im Privatschulbereich ist es jedoch möglich. Auch in anderen Ländern wie zum Beispiel Australien, Neuseeland, Kanada oder England erhalten Gastfamilien eine finanzielle Unterstützung. Diese monatlichen Zuschüsse decken in der Regel nur die Mehrkosten, die der Familie durch die Aufnahme eines Austauschschülers entstehen. KANN ICH WÜNSCHE HINSICHTLICH DER GASTFAMILIE ÄUSSERN? In einem persönlichen Interview lernst Du uns – und wir Dich – besser kennen. In diesem Gespräch nehmen wir Deine Wünsche auf, eine Garantie für eine bestimmte Gastfamilienkonstellation können wir jedoch nicht geben. In der Regel suchen sich die Gastfamilien den Schüler aus, nicht umgekehrt. KANN iE EINE PLATZIERUNGS­ GARANTIE GEBEN? Nein – das kann keine Austauschorganisation! Bei iE sind wir aber stolz, sagen zu können, dass wir seit dem Jahr 2000 eine Platzierungsrate von 100 % vorweisen können. Unser Team besteht aus sehr engagierten Mitarbeitern, die alles dafür tun, Deinen Traum vom Schüleraustausch wahr werden zu lassen.

70

BIN ICH RUNDUM VERSICHERT? Rundum versichert, das bedeutet für die Zeit des Schüleraustauschs im Besitz einer Kranken-, Unfall-, Haftpflicht-, Gepäck- und Reiserücktrittsversicherung zu sein. Du und Deine Eltern werden zu all diesen Versicherungen Informationsund Abschlussunterlagen erhalten. Auch wenn ein Land oder eine Schule eine bestimmte Versicherung voraussetzt, werden wir Dich und Deine Eltern zu gegebener Zeit darüber informieren. KANN ICH WÄHREND MEINES AUSTAUSCHS EINEN SCHULABSCHLUSS MACHEN? Ja, das ist möglich! In diesem Fall muss die Dauer des Schulaufenthalts mindestens zwei Jahre betragen. Wichtig hierbei ist die rechtzeitige und sorg­ fältige Planung des Auslandsaufenthalts und die entsprechende Schulund Fächerwahl.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

WELCHEN STELLENWERT HAT DIE KIRCHE? In vielen der von uns angebotenen Länder erfüllen Kirchen neben den religiösen Aspekten eine soziale Funktion: man trifft sich mit Freunden und Nachbarn vor und insbesondere nach dem Gottesdienst. Du solltest Dich aufgeschlossen zeigen, darüber hinaus kann der gemeinsame Gottesdienstbesuch mit Deiner Gastfamilie für Dich eine gute Gelegenheit sein, neue Kontakte zu knüpfen. Dein Glaube oder NichtGlaube ist natürlich Deine Privatsache. Solange niemand versucht, Dich zu missionieren, ist gegen einen Gottesdienstbesuch nichts einzuwenden, ganz im Gegenteil, dies ist eine schöne Geste, dass Du Dich in die Familie integrieren möchtest.


Teilnahmebedingungen (Auszug)

AGB´s

GEBÜHREN UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Die iE-Programmgebühren werden in drei Teilzahlungen entrichtet: * 20 % Anzahlung mit Vertragsunterzeichnung * 50 % ca. vier bis sechs Monate vor Abreise * 30 % spätestens vier Wochen vor der Ausreise Die Zahlungsmodalitäten unterliegen ggf. Änderungen, wenn ausländische Institutionen ihre Zahlungsmodi verändern. Alle Zahlungen sind über die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung gem. § 651 k BGB versichert (gilt nicht für alle Programme). Den Sicherungsschein erhalten Deine Eltern unaufgefordert mit Zusendung des gezeichneten Vertrags.

PDF-DOWNLOAD

PREISLISTE

VORAUSSETZUNGEN Wenn Du iE-Teilnehmer wirst, erwarten wir von Dir, dass Du Dich im Ausland wie zu Hause an die Regeln, Vorschriften und Landesgesetze hältst. Darüber hinaus setzen wir voraus, dass Du die Sitten und Gegebenheiten des Gastlandes sowie die Familienregeln respektierst. Unsere Programme sind akademisch ausgerichtete Schulprogramme, Du bist daher auf einem Schülervisum/Schülerstatus im Ausland. Hiermit verbunden ist die Erwartung, dass die Teilnahme am Unterricht im Gastland ernst genommen wird.

PDF-DOWNLOAD

Auch die Teilnahme an einem der von iE durchgeführten Vorbereitungsseminare ist verpflichtend.

Finanzhilfen STIPENDIEN Stipendien sind in der Regel abhängig von einer Leistung des Kandidaten. Diese kann sowohl im akademischen als auch im sozialen Bereich angesiedelt sein. iE vergibt Stipendien für aktive, weltoffene und kreative Schüler. Bewerben kann man sich für die drei Folgenden: * Manfred-Gillner-Memorial-Stipendium * iE-Partner-Stipendium * WELTBÜRGER-Stipendium Weitere Informationen zu den verschiedenen Stipendien und ihren Kriterien finden Deine Eltern und Du auf unserer Internetseite: http://germany.international-experience.net/kosten/finanzhilfen-stipendien AUSLANDS-BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) Auslands-BAföG wird je nach Zielland an unterschiedlichen Stellen in Deutschland verwaltet. Welche Stelle für Dich zuständig ist, erfährst Du im Internet. Im Grundsatz ist es so, dass diese Finanzförderung nicht zurückgezahlt werden muss, wenn Du korrekte Angaben in den Antragsunterlagen gemacht hast, Deinen Auslandsaufenthalt erfolgreich abgeschlossen hast und auch alle weiteren Voraussetzungen erfüllst. Mehr dazu verraten Dir die freundlichen Mitarbeiter der jeweils zuständigen Behörde. WEITERE MÖGLICHKEITEN iE kann Finanzhilfen in begrenztem Umfang anbieten, in der Regel bewegen diese sich im dreistelligen Euro-Bereich. Unter dem Begriff „Finanzhilfen“ verstehen wir die Teilnutzung von zur Verfügung stehenden Geldmitteln für Kandidaten, denen die Finanzierung eines Austauschprogramms ohne Zuschüsse schwer fallen würde. Die Bedürftigkeit muss aber klar dargestellt werden. * Einige Wirtschaftsunternehmen stellen Finanzhilfen zur Verfügung. Persönlich fragen kostet nichts und kommt sehr gut an! * Privatschulen können ebenfalls Finanzhilfen anbieten. Im letzten Jahr erzielte iE Finanzhilfen seitens der Schulen im Wert von fast $ 800.000 – Schulgeld, das die Eltern der

*

Teilnehmer nicht bezahlen mussten. Die Beantragung ist zwar nicht leicht, dauert und ist durchaus verwaltungsintensiv, dennoch öffnen uns unsere lang­jährigen Kontakte immer wieder die ein oder andere Tür.

info@international-experience.net - 0800 2257 678 -

0174 939 88 31

71


Feedback von Partnern ... Wir verfügen über ein internationales Netzwerk mit eigenen Büros und Repräsentanzen in zahlreichen Ländern weltweit sowie über langjährige Kooperationen mit etablierten Partnern und Schulen. EINEN KLEINEN TEIL DES FEEDBACKS, DAS WIR ÜBER UNS UND UNSERE ARBEITSWEISE ERHALTEN HABEN, TEILEN WIR GERNE MIT DIR UND DEINEN ELTERN:

KIMBERLY STEPHENS, USA “I have had the pleasure of working with international Experience over the past ten years. international Experience has referred top students to Wasatch Academy. Each student has enjoyed his or her experience engaging in the classroom and in the amazing extracurricular activities Wasatch Academy provides. I have found international Experience to be most prepared to represent their students. international Experience is professional in their care to provide the admission information to best support the interests, needs and goals of their students. It is a pleasure to work with international Experience.”

MAREK PRAMUKA, USA “I sing the highest praises for iE. The students who come through iE to the Storm King School consistently rank among our best – both in terms of academic and athletics.”

72

FRANÇOIS DUCOLOMBIE, FRANCE & ITALY “Our team work with IE has been smooth and efficient ; every year, we welcome theirs students to France and Italy and we highly appreciate the staff responsiveness and support. Thank you, merci beaucoup, grazie mille!”

SIGNE NIELSEN-REFS, UK “We are very happy to be working with international Experience! We have a great cooperation with the iE team and this is something which is very important to us. Working to make the exchange programmes successful for our students is in our best common interest! iE is a very professional organization with great care for the students!" Kind regards, Signe Nielsen-Refs Director of Partner Relations, InterStudies

BRENT POOLE, KANADA “The Pembina Trails School Division has proudly worked with international Experience e.V. since 2009. International Experience e.V. is extremely professional in all aspects of student recruitment. Many of our German students have come to us via international Experience e.V. over the years, and from beginning to end, they are a first class operation [...]. Clearly the students are well screened and researched prior to us receiving an application. And when we need support [...] there is always someone there to assist us.” LIZ HOLLANDS-GAMBLE, KANADA “iE is a valued partner for the Cowichan Valley School District. Their staff are professional, thoughtful and problem solvers. Most importantly is their organizational culture of responsiveness. If there is an emergency, concern or issue they are very quick to connect with the school district, the parents and the students. Finally they listen, probe and pay attention to details to ensure that all students are placed in a situation that best suits their needs and lifestyle.” MARIE-LOUISE BANNING, AUSTRALIEN “Working with iE is a pleasure, because they really care about their students, and offer a highly individual service [...]. We are greatly impressed by their professionalism.”


... und Eltern! Viele unserer Eltern und Schüler stehen mit uns vor, während und auch nach dem Auslandsaufenthalt in gutem Kontakt. EINIGE AUSZÜGE AUS IHREN RÜCKMELDUNGEN FINDEST DU AUF DIESER SEITE, VIELE WEITERE ERFAHRUNGSBERICHTE HABEN WIR AUCH AUF UNSERER HOMEPAGE VERÖFFENTLICHT.

„ Niklas füh lt sich un g laublich wo Er hat mit hl. der Familie wirklich e Glücksgrif inen f gemacht. Er und sein Gastbr ude r sind unze r t rennlich könnte ein und es e Freundsc h a f t f ürs Leben wachsen. D ie Schule ist auch ke Problem, bz in w. Niklas h a t e h e r da lem, dass e s Probs zu leicht ist und er hat, doch An gst nicht den Spr un g in 11 zu sch unsere affen. Abe r ich sehe entspannt. da s ga n z Es spricht nichts dag hier die 1 eg e n , 0 nochmal s zu mache insgesamt n . Also können wir n ur P berichten ositives und unsere a n d e r e n Kinder freuen sich auch schon auf ihren Austausch (nur mir al s Mutter f ällt es leider imm er noch sc hwer)." Christiane P.

in den e Morgen gut „Anna ist heut hicago asteltern in C Armen ihrer G mstände: otz widriger U gelandet :-). Tr , wegen och gestrichen Flug am Mittw nächsten rankfurt; beim F in r te et nw U gestrichen ngerflug erneut Versuch Zubri ren g auf einen ande :-D. Umbuchun ft bei Lu hansaUnfähigkeiten Zubringerflug, asst :-D. chlussflug verp ns A , al on rs Bodenpe gabend 2 2 Uhr r Zeit Diensta de je zu t ar w Ihr Donht, Mittwoch, ac rn te it M ch bis weit na und mich da, Uhr, für Anna 7 ns ge or m g nersta habt euch ger Seite und ihr re se un an t ar w k! " erzlichen Dan kümmert. :-) H Erika

es Ausin e it e k ar ja öglich s die M worden ist, w s a d d n ge i Or „ [...] u klichkeit usehen – zwe en ir W s h abz ulnot tausc ar nicht n, bei den Sch h Ihr g t s r e c zu n sagte u machen. Do amm e n io t a ganis rogr hts z n ins P rungider nic ih le , t a b d u i se sp egla Jakob g Noten wurden nz lon a t b a a h men, die füllen jetzt g n. m o n e g auf d er gabe sser un anischen Vor e b t f a ik Team h amer olle iEt .] .. [ cker die das t.“ nk, dass ch gemacht ha a D n le Vie s mögli dies alle n Jakob o v n r e Die Elt

Wusstest Du, dass ... uns bei einer Befragung der letzten iE-Returnees durchschnittlich die Schulnote „sehr gut“ bis „gut“ gegeben wurde?

ELTE RN FE ED BA CK

„ Unsere Tochter Nina ist heute wohlbehalten zu Hause angekommen. Sie ist natürlich sehr müde, aber ansonsten gut gelaunt. Wir sind sicher, dass sie sich immer gerne an die Zeit bei Familie Motes erinnern wird. Wir glauben auch, dass Nina keine bessere Gastfamilie hätte finden können. Auf diesem Wege möchten wir uns herzlich bei Ihnen und dem iE-Team für die Begleitung unserer Tochter und ganz besonders für die schnelle Hilfe in der etwas schwierigere n Phase des Gasteltern-W echsels bedanken.” Petra und Heiner

73


Bewerbungsformular ganz

Am einfachsten bewirbst Du Dich bei uns online unter: www.international-experience.net

international Experience e.V. Amselweg 20 · D-53797 Lohmar

ch

un

Fülle dieses Bewerbungsformular bitte nur aus, wenn Du zurzeit keinen Internetzugang hast, da der gesamte weiteve i re Ablauf über unser Onlinesystem abgewickelt wird. In rbindl den Umschlag gehören dann: dieses Formular, Kopien Deiner letzten vier Zeugnisse und ein ein- bis zweiseitiger Bericht in Englisch über Deine Person, Interessen und Erwartungen an einen Schüleraustausch. Sende alles zusammen an:

Fon: +49 (0) 2246 915 49 - 0 · Fax: +49 (0) 2246-915 49 12 E-Mail: info@international-experience.net Internet: www.international-experience.net Online-Bewerbung: international-experience.net

HIERFÜR INTERESSIERE ICH MICH: USA Kanada Australien Spanien

England Irland Schottland Frankreich

Argentinien Costa Rica Italien Südafrika

Belgien Finnland Chile

China Weltreisenprogramm Neuseeland Bitte freundliches Foto einkleben

Ganzjahresprogramm (ca. 10 Monate) ab ca. August 20 1. Halbjahresprogramm (ca. 5 Monate) ab ca. August 20 2. Halbjahresprogramm (ca. 5 Monate) ab ca. Januar 20 Terms (1, 2, 3, oder 4 Terms sind je nach Land möglich) ab 20 2 Jahre oder länger Öffentliche Schule mit Gastfamilie

Privatschule mit Gastfamilie

Internat

SCHÜLER: Name

Geb.-Datum

Vorname

Geburtsland

Straße

Geburtsort

PLZ, Ort

Nationalität

Telefon

E-Mail

Besondere Fähigkeiten Hobbys/Interessen

ELTERN: Name des Vaters

Name der Mutter

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

Beruf

Beruf

Handynr.

Handynr.

Geb.-Datum

Geb.-Datum Sorgeberechtigt ist

meine Mutter

mein Vater

beide

andere

SCHULE: Name und Anschrift der Schule Telefon

Ich lerne die Sprache meines Ziellandes seit Jetzige Klasse

Name d. Englischlehrers

Jahren. Meine letzte Note in dieser Fremdsprache

Mein letzter Zeugnisdurchschnitt

Wie und wo hast Du von iE erfahren?

Hast Du Dich auch bei einer anderen Organisation beworben?

Nein

Ja, bei

Unterschrift Schüler/Schülerin, Datum

Unterschrift Eltern bzw. Erziehungsberechtigter, Datum


Erst Gast, dann Sohn oder Tochte r und schli Freunde fü eßlich rs Leben! D ie se Entwick schon viele lu n g haben iE-Gastfam ilien mit „ih Freut Euch rem Kind“ erlebt. auf spann ende intern a ti o n ale Begegnungen un d einen toll en Austau sch! Mehr Infos unter: w w w.i n t e r n a t io n a le x p e r ie n c e .n e t

Impressum Herausgeber international Experience e.V. Amselweg 20 53797 Lohmar Fon: +49 (0) 2246 915 49 - 0 Fax: +49 (0) 2246 915 49 - 12 Mail: info@international-experience.net Web: www.international-experience.net

Gestaltung Merena Hoss-Herwig www.artischocke.biz Bildnachweise Wir bedanken uns für die Zurverfügung­ stellung des Bildmaterials durch die jeweiligen Schulen, Partner und ehemaligen Austauschschüler. Seite 25 Bild Kayaking – Copyright Tourism Nova Scotia, Len Wagg.

Seite 68 Copyright A+ Academy. Wichtige Info Die angegebenen Preise verstehen sich unter Vorbehalt. Änderungen aufgrund von Währungsschwankungen u. ä. möglich. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Aktuelle Preise siehe Webpage. Stand September 2021


Der Umwelt zuliebe! Bitte wirf diese Broschüre nach dem Lesen nicht weg, sondern gib sie an Freunde, Bekannte, Verwandte oder andere Austauschinteressierte weiter.

iE-Germany Amselweg 20 53797 Lohmar Germany info@international-experience.net

iE-Spain Miniparc lll - El Soto La Moraleja C/ Caléndula, 93- Edificio F 28109 Alcobendas Spain spain@international-experience.net

iE-Repräsentanz Austria Anton-Scharff-Gasse 6 1120 Wien Austria austria@international-experience.net

iE-Switzerland Bahnhofstrasse 4 6460 Altdorf Switzerland switzerland@international-experience.net

iE-USA 309 Division Street Suite 201 Northfield, MN 55057 usa@international-experience.net