Issuu on Google+

MOMIX B O TA N I C A Tanz küsst Fantasie

27.2.-1.3.14 20 Uhr Philharmonie im Gasteig

» Magisch –

fantastisch – weckt kindliches Staunen…

«

The New York Times

tickets

089-93 60 93 www.muenchenmusik.de


in-mu?nchen ganzs.:anzeige

29.01.2014

14:52 Uhr

Seite 2

K O N Z E RTA N T E A U F F Ü H R U N G

M Ü N C H N E R E R S TA U F F Ü H R U N G

JOLANTA

KIFFERWAHN

OPER

MUSICAL

VON

VON

PETER I. TSCHAIKOWSKY

DAN STUDNEY UND KEVIN MURPHY

Musikalische Leitung Andreas Kowalewitz / Dean Wilmington Musikalische Leitung Marco Comin

Regie und Choreografie Ricarda Regina Ludigkeit Bühne und Kostüme Rainer Sinell

ALTE KONGRESSHALLE

AKADEMIETHEATER

15. BIS 20. FEBRUAR 2014

14. BIS 26. FEBRUAR 2014

www.gaertnerplatztheater.de

www.gaertnerplatztheater.de


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:01 Seite 1

INHALT

Meine Schwestern S. 22

FiL S. 29

Wladimir Kaminer S. 35

The Correspondents S. 89

ORTSGESPRÄCH mit Josef Schmid .......................... 4 NEUER MARKT ............................................................. 7 TIPPS & TRENDS Gehobene Trinkkultur ................ 8 LOKALES Sendlinger Renaissance.............................. 10 FIT IN MÜNCHEN Der nächste Sommer kommt bestimmt 12 DER SPORT Einmal Löwe ist gleich 1,85 mal Sächsi-Lady 18 KINO Ich steh’ vorn! .............................................. 20 THEATER / KABARETT Verführung zum Unglücklichsein 26 LITERATUR Völkerfreundschaft am Jägerzaun ....... 35 AUSSTELLUNGEN Produktion und Reflexion .......... 38 RAUS AUS MÜNCHEN Herzerlrasen ....................... 46 TIPPS FÜR KIDS Haydn-Spaß ................................ 72 DER KLASSIKER Opernpasticcio, große Sinfonik ... 79 CONCERTS Anarchistische Klänge ......................... 80 FRISCH GEPRESST / MEINE PLATTE .................... 82 JAZZ NOTES Zwischentöne, Feinsinn ....................... 86 NACHTLEBEN / PARTYZEITEN Gut gemixt ............. 87 BELÄSTIGUNGEN .................................................. 90

Ja, Panik S. 81

PROGRAMM & INFOS: KINO ........................................................23 - 25 THEATER & KABARETT ..............................30 - 34 AUSSTELLUNGEN ......................................39 - 44 DIVERSES .................................................44 - 45 TAGESPROGRAMM ....................................50 - 71 TANZEN ........................................................... 52 TIPPS FÜR KIDS ........................................72 - 74 VORSCHAU CONCERTS ..............................75 - 76 VORSCHAU KLASSIK .................................77 - 78 ADRESSEN .............. unter www.in-muenchen.de Kinos S. 23 - 25, Theater-/Kabarett-Adressen S. 30 - 34, Ausstellungsadressen S. 39 - 44

IMPRESSUM .................................................... 90 ANZEIGENRUBRIKEN: BEWUSST LEBEN ............................................................... 71 BILDUNG ............................................................................. 58 JOBS ................................................................................... 51 SPORT & FREIZEIT .............................................................. 63 TANZEN .............................................................................. 52 WOHNEN ............................................................................ 45


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:15 Seite 2

ORTSGESPRÄCH

Josef Schmid

„Ich bin ein moderner Typ“ Es ist eine etwas ungewöhnliche Vorstellung: Mit Josef Schmid hat erstmalig seit dem letzten Drittel des vergangenen Jahrhunderts ein CSU-Mann gute Chancen, oberster Bierfass-Anstecher Münchens zu werden. Der Jurist, zweifacher Familienvater und Metzgerssohn aus dem Münchner Westen, gibt sich als liberaler Schwarzer. Dass er fast ein wenig wie der jüngere F.J. Strauß aussieht, schadet bei älteren Wählern auch nicht. Spannend wird die Frage, ob er sich auf ein Bündnis mit den Grünen einlassen kann – wenn die sich das denn trauen.

kunft. Und deswegen bin ich auch wieder OB-Kandidat. Am Thema, ein Gesicht aufzubauen, haben Sie im Wahlkampf fleißig gearbeitet. Viele die Ihren „Schmidsprechen“Bulli gesehen haben, werden sich vermutlich erst mal gewundert haben, welche Partei da überhaupt vorfährt ... Es war schon immer so, dass mir die Stadtteile am Herzen liegen. Deswegen bin ich schon 2006 durch die Viertel gefahren. Und auch nach der Wahl 2009 und 2010 habe ich diese Touren fortgesetzt. Mir ist wichtig, dass die Leute merken: Für München relevant ist doch nicht nur das, was Ihr in der Zeitung lest.

Herr Schmid, Sie wollen CSU-Oberbürgermeister werden. Die etwas Leute, schaut’s mich an ... Wie meinen Sie das? jüngeren unter unseren Lesern werden sich Große Themen sind jetzt fragen: Geht denn das überhaupt? wichtig. Aber was den Einzelnen beWie schwer fiel Ihnen, sich für solche trifft, ist doch etwas ganz anderes. Der Frotzeleien eine Hornhaut zuzulegen? eine bekommt keinen KinderbetreuMünchen war immer in SPD-Hand – mit ungsplatz, der nächste sucht eine Woheiner Ausnahme, als mit Erich Kiesl von nung und findet keine, die er bezahlen 1978 bis 1984 ein CSU-Oberbürgermeis- kann. Er hat damit Anteil am derzeit ter amtierte. Deswegen verstehe ich die größten und dringlichsten Thema der Menschen, wenn sie sich fragen, ob tat- Stadt. Allerdings gibt es auch vermeintsächlich ein CSU-Mann in München ge- lich kleinere Themen, die brennen – etwinnen kann. Aber ich sage immer: Leu- wa fehlende Einkaufsmöglichkeiten in te, schaut’s mich an, ich kann das. Die den Vierteln. Woanders fehlt’s an der vielen positiven Rückmeldungen von Stadtteilentwicklung. Alles Fragen, die den Münchnerinnen und Münchnern die Menschen bewegen. Und deswegen geben uns Recht, dass der Wechsel an habe ich gesagt: Zu den Menschen will ich hin! der Rathausspitze wieder möglich und das Rennen völlig offen ist. Und der Bulli? Nach Ihrem letzten, vergeblichen An- Die Idee für den speziellen Look dieser treten – damals noch gegen Christian Bürger-Fahrten entstand aus einem ZuUde – hätte man durchaus verstehen sammenspiel zwischen unseren Kreakönnen, dass Sie sich das nicht noch tivberatern und mir. Ich habe eine pfifeinmal antun wollen. Ist das wie mit fige, supermoderne Agentur – weil ich dem Champions-League-Finale: Man moderner Typ bin. muss nur häufig genug antreten – dann Es sollte also ein moderner nostalgiklappt’s schon mal irgendwann? scher VW-Bus sein? Nein. Man muss zunächst einmal hart (lacht) Es ist ein Bulli T1 – noch dazu und langfristig arbeiten, um Vertrauen Baujahr 1968! Ich gebe Ihnen Recht, das und Glaubwürdigkeit aufzubauen. Die ist nicht das erste Gefährt, das man mit CSU hat vormals ja sogar zwei Mal noch der CSU assoziiert. Als ich den Bulli das während des laufenden Wahlkampfs erste Mal sah, war ich vom Schlag weg den Kandidaten ausgetauscht. Mir war begeistert. Mit dem wollte ich in MünKontinuität immer wichtig: Die Politik chen herumfahren – auch wenn keine der CSU muss mit einem Gesicht ver- Heizung eingebaut ist. Im Winter ist es bunden werden. Auch derjenige, der auch im Bus fast so kalt wie draußen. 2008 gegen Ude antrat und damals Im Sommer war ich recht froh, dass wir nicht gewinnen konnte, was uns im ein Faltdach hatten – für die FrischluftVornherein klar war, musste als Frakti- zufuhr zur Kühlung! onsvorsitzender der CSU unsere Ziele weiter vorantreiben. Die Wahl fiel auf Auffällig ist das Design – nicht nur die mich, ich arbeite seit Jahren beständig „Bulli“-Filme im Netz, sondern auch Ihre an Lösungsansätzen für Münchens Zu- Plakate.


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:16 Seite 3

ORTSGESPRÄCH

Ich wollte keinesfalls, dass die Leute mich für einen dieser Hochglanz-Politiker halten, dessen Aussehen mit Computerprogrammen geschönt wird. Über den Bulli-Bildern liegt nur ein wenig ein „Retro“-Schleier. Ansonsten sind das alles Szenen mitten aus dem Leben, die auch wirklich vor Ort so entstanden. Alles so, wie ich eben bin.

sönlich in Augenschein nehmen kann. Politiker sollten vor Ort sein – und nicht nur, wenn Hochwasser ist. Dabei sammle ich natürlich Vorschläge. Wenn es geht, versuche ich sofort zu helfen – indem ich etwa einen Antrag im Stadtrat stelle. Ein Beispiel? Die Jugendbibliothek in der Obermenzinger Blutenburg braucht unbedingt Geld, damit ihre unermesslichen Buchschätze bewahrt werden können. Als ich vor Ort von den aktuellen Problemen erfuhr, habe ich umgehend einen

Ganztagsbetreuung, kommt aber mit dem Bauen von ausreichend Räumen hinten und vorne nicht nach – weil sie mit der Planung viel zu spät begonnen hat und Verfahren viel zu lange dauern. Ähnliches gilt für die vernachlässigte Kinderbetreuung in Horten und Kindergärten.

Jetzt werden einige die Stirn runzeln. Die CSU gilt ja – zumindest auf Landesund Bundesebene – nicht gerade als Vorkämpferin für die Frühbetreuung ... Das ist ein beliebtes Argument derjenigen, die von ihrer Verantwortung in der Stadt ablenken wollen. Sie müssen ja Mit den Bürgern zu sprenur sehen, wie viel chen und direkt zu ihnen seit der großen Kinzu kommen, passt gut zu derbetreuungs-AusIhnen. So ganz Ihre Erfinbauinitiative durch dung ist das allerdings die einstige CDU-Fanicht. milienministerin UrNein, die Idee wird immer sula von der Leyen wieder aufgegriffen, denn bewegt wurde. Späder direkte Dialog ist ja testens seit 2006 wichtig. Allerdings bleiben kann niemand mehr viele Mitbewerber bei Ihsagen, dass die Uniren Besuchen abgehoben. on nicht die BetreuIch glaube, dass mir die Beung vorantreibt. Alle gegnung auf Augenhöhe Kanäle für Finanzgut gelungen ist, weil ich mittel wurden freieinfach offen für Mengegeben. Heute ist ... ich kann das schen bin. Das war auch der Topf für den mein Feedback von den Ausbau der KinderMenschen, die mich bei „Schmidspre- Antrag gestellt. Drei Monate später hat betreuung der einzige, der nicht gededie SPD das dann auch gemacht. Jetzt ckelt ist. Soll heißen: Wenn München chen“ getroffen haben. hat die Jugendbibliothek eine Finanz- noch zehn Anträge mehr für den AusNach welchen Kriterien haben Sie denn spritze zur Bücherreinigung und Ver- bau entsprechender Einrichtungen Ihre Fahrten zusammengestellt? besserung des Feuerschutzes erhalten. beim Freistaat stellen würde, würde sie Die Touren planten immer unsere Leute Zur Situation der Jugendzentren in das Geld dafür auch bekommen. Das vor Ort – etwa unsere CSU- Vorsitzen- Feldmoching-Hasenbergl habe ich Problem ist, dass Rot-Grün vor lauter den oder Mitglieder in den Bezirksaus- ebenfalls sofort nach einer meiner Tour- Selbstgefälligkeit, früh schon das Thema schüssen. Woche für Woche haben sie Stopps eine Anfrage gestellt. Es gibt besetzt zu haben, nun in eine Starre mit den sehr kleinteiligen Anfragen zu aber auch Themen, bei denen ich den verfallen ist. Es geht aber darum, die tun – ob es nun um die Haltestelle des Leuten vor Ort klar sage, dass ich ihnen Probleme in der Stadt endlich wieder örtlichen MVV-Busses geht oder um nicht helfen kann – weil ihre Vorschläge richtig zu managen. Ampelschaltungen, an denen sich die sich nicht mit meiner politischen ÜberSo ganz rausziehen aus der Mit-VerantLeute stören. Unsere Bezirksausschuss- zeugung vereinen lassen. wortung können Sie sich ja als Stadtrat Mitglieder, aber auch die Orts- und nicht. Dennoch fällt auf, dass Sie bei Kreisvorsitzenden und unsere „Stadt- Wo hat’s denn gezwickt? räte“ vor Ort. Über diese „Augen und In der Maxvorstadt. Als mich die Bür- einigen Anliegen auch ungewöhnliche Ohren“ bekomme ich etwas von den gerinnen und Bürger dort ansprachen Allianzen eingehen – etwa beim Eintredrängenden Problemen mit. Abends und mir mitteilten, dass sie am Jo- ten für den Isar-Boulevard, der Sie mit gab’s dann noch Bürgersprechstunden sephsplatz keine Tiefgarage haben den Grünen zusammenbringt. – bei denen wir längst das „miefige“ wollten, antwortete ich ihnen noch vor Wir haben bisher nicht die Mehrheit. Hinterzimmer verlassen haben und tolle Ort unumwunden: Ich mache keine Aber: Gute Ideen zählen. Das ist mein Treffpunkte hatten, wie z. B. das Jack Wahlversprechen, die ich nicht halten Hauptprinzip. Mir geht’s nicht um ideoRabbit oder das Kranz genauso wie das werde – und kann daher keine Wunder logische Grabenkriege. Das KommunalBackstage oder die Blutenburg. bewirken. Ich bin für diese Tiefgarage. recht kennt eigentlich keine KoalitioSie bringt etwas im Viertel – und sie nen. Es geht darum, dass alle im StadtUnd von solchen Touren kommt man musste daher kommen. rat vertretenen Parteien zum Wohl der ja mit dicken Hausaufgabenheften zurück. Hatten Sie nicht Angst, zu hohe Welches waren auf Ihren Touren denn Bürger bei Sachproblemen zusammenErwartungen zu wecken, die Sie doch die Themen, die immer wiederkehrten wirken. Es freut mich, dass immer stärnicht erfüllen können? und bei denen Sie unbedingten Hand- ker anerkannt wird: Ich habe meine Partei hier in München zu einer modernen, Viele der angesprochenen Probleme – lungsbedarf sehen? weltoffenen Großstadtpartei gemacht. soziale, verkehrspolitische, infrastruk- Es ist die Mietpreise-Spirale. Außerdem Es wäre doch Schmarrn, sinnvolle Vorturelle –kenne ich ja selbst aus meinem zieht sich durch, dass Rot-Grün sehr vieschläge der Grünen nur deswegen abStadtviertel. Zudem ist mir das meiste le Schulen in München komplett verzulehnen, weil sie von den Grünen auch aus meiner Arbeit als Stadtrat und nachlässigt hat – seien es nur die nicht stammen. in der Fraktion bekannt. Oft ist es aber sanierten Toiletten, seien es die nicht gut, wenn ich die Themen, die ich von vorhandenen Räume für die Ganztags- Zuletzt wirkte es so, als ob Sie sich imder Aktenlage her kenne, einmal per- betreuung. Die Stadt setzt zwar auf mer öfter mit den Grünen annäherten. Weißblau umlackiert werden musste der Bus aber schon, oder? (lacht) Weißblau war er schon. Von uns stammt der „Schmidsprechen“-Schriftzug. Und, dass der Bulli auch mit Erdgas fährt.

6

IN 3 / 2014

Es gibt einige vernünftige Vorschläge für die Stadt aus ihren Reihen – anders als man das noch vor 20 Jahren von ihnen erwarten konnte. Warum soll an einem Wochenende, an dem wenig Verkehr ist und das Umleitungskonzept funktioniert, das Isar-Ufer nicht mal zur Flaniermeile werden? Gleichwohl sage ich klipp und klar an alle Grünen-Ideologen gerichtet: Wir werden die zunehmenden Verkehrsprobleme der Stadt nicht allein mit Fahrrad- und Fuß-Verkehr lösen können. Ihr Gegenmodell? Bei allem nötigen Ausbau-Engagement für die S-Bahn werden wir auch in Zukunft auf das Auto in der Stadt nicht verzichten können. Was mir bei RotGrün fehlt, ist die U-Bahn-Offensive. Die U-Bahn ist nämlich das überzeugendste öffentliche Nahverkehrsmittel schlechthin. Rot-Grün forciert gerne den TrambahnAusbau. Ich habe überhaupt nichts gegen die Tram, sie hat für mich etwas ähnlich Nostalgisches wie mein VW-Bulli. Allerdings ist das Problem doch, dass es mit der Trambahn nur zu einer Umverteilung des Verkehrsraums kommt. Wir werden dem Verkehr, der in der Zukunft noch stark zunehmen wird, nur Herr werden, wenn wir unter die Erde gehen. Deswegen bin ich ein großer UBahn-Fan. Und auch immer mehr Straßen sollten unterirdisch verschwinden. Dann kann ich auch oben einen vernünftigen Radlweg anlegen. Häufig wird München eine träge, reiche Selbstgefälligkeit unterstellt – mit einer Innenstadt, die wie eine Puppenstube wirkt. So soll es nicht sein. München ist die Stadt des Leben und Leben-Lassens. Deswegen muss sich in der Innenstadt, in den Biergärten und in den Clubs auch etwas rühren –dafür bin ich früher selber zu gerne ausgegangen, etwa in das seinerzeit legendäre Parkcafé unter Hansi Grandl. Ihre CSU steht nicht nur für Opernfestspiele? Es muss beides zusammenkommen – Figaro und Feierbanane. München steht nicht nur für Hochkultur. Und in Berlin geht in der Kreativ-Szene der Punk ab, in München nicht. So kann’s doch nicht bleiben. Wo wir zum Schluss schon beim Feiern sind: Wo üben Sie denn das Anzapfen? Meine Bilanz lautet zuletzt: Zwei Schläge beim Anzapfen auf dem Aubinger Starkbierfest. Ich hab eigentlich noch nie mehr als zwei Mal draufhauen müssen. München muss sich keine Sorgen machen. Interview: Rupert Sommer


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:17 Seite 4

NEUER MARKT

Cooper Bikes Wer von Kopf bis Fahrzeug Geschmack und Stil bevorzugt, lenkt seine Schritte in den neuen Concept Store im Lehel. Der kleine aber feine Laden sieht sich mit seinem Produktangebot eher als Lifestyle-Store. Auf einer Größe von gerade einmal knapp 20 Quadratmetern wird die Ladenpräsentation von insgesamt zehn schicken Cooper Kompletträdern mit ausgesuchter Accessoires-Markenware abgerundet. Der Store bietet die gesamte Produktpalette der 2009 gegründeten britischen Fahrradmarke, 15 nach legendären Rennstrecken benannte, pu✢

ristische Modelle – von trendigen Fixies bis hin zu alltagstauglichen Mehrgangund Damenfahrrädern – umfasst die aktuelle Cooper Bikes Kollektion und versorgt damit stilbewusste Radler mit dem passenden Gefährt für alle Gelegenheiten. Mode von Smith’s Authentic American Workwear, Leder-Handtaschen von Campomaggi, Landsmann Brooks sowie edle Leder-Gepäckträgertaschen von Selle Monte Grappa ergänzen stilsicher das Angebot zu den Cooper Bikes. Cooper Bikes Concept Store, St. Anna Platz 13, 80538 München ✢

Green City Kleidertauschparty Die Umweltorganisation Green City e.V. lädt am 25. Februar zur Kleidertauschparty in die Orange Barder Green City Energy (Zirkus-Krone-Str.10 im 6. Stock, S-Bahn Hackerbrücke) ein. Hier kann ausrangierte Kleidung getauscht werden, um neuen Schwung in den Kleiderschrank zu bringen. Da die Tauschparty zur „närrischen Zeit“ stattfindet, können auch Faschingskostüme getauscht, sowie getragen werden. Wer jetzt an muffige Flohmarktware denkt, der irrt: Alle drei bis vier Monate lohnt es sich, den Kleiderschrank auszumisten und Platz für „neue“ ✢

Klamotten zu machen. In gemütlicher Atmosphäre finden Hosen, Jacken, T-Shirts, Röcke, Pullover, Schuhe oder Accessoires neue Besitzerinnen und Besitzer. Mit der Tauschbörse regt Green City e.V. kritischen Konsum an und zeigt Alternativen zur Wegwerfgesellschaft auf. Die Herstellung von Kleidung verbraucht Ressourcen und Energie, deshalb schont jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer der Kleidertauschpartysdie Umwelt. Das Motto „Tauschen statt Kaufen“ zeigt, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht zwangsläufig Verzicht bedeuten muss. ✢

Freeform4U In München wurde der ersten Verkaufsladen für Produkte, die ausschließlich im 3D-Druckverfahren hergestellt werden eröffnet. Egal ob vergriffene Ersatzteile, individuelle Accessoires oder Schmuck, erstmalig können Konsumenten ihre benötigten Waren oder eigenen Ideen drucken lassen. Darüber hinaus werden fertige Produkte namhafter Designer angeboten. „Bei uns finden die Kunden eine breite Produktpalette von Accessoires über Schmuck bis Lampen und Living im Verkaufsladen präsentiert“, sagt Geschäftsführerin und Inhaberin Alexandra Bongartz, welche bereits auf zehn Jahre Erfahrungen im Bereich 3D-Druck aus der Industrie zurückbli-

cken kann. Darüber hinaus können Kunden auch ihre Produktwünsche entwerfen lassen. Dem Design und den Materialien von Kunststoffen bis hin zu verschiedenen Metallen sind kaum noch Grenzen gesetzt. Das Startup-Unternehmen Freeform4U wurde im Oktober 2013 in München gegründet, gehört zu den Pionieren am Markt und spricht Endkunden und Businesskunden an. Freeform4U möchte die Produktpalette weiter ausbauen und den Kunden schon bald auch 3D-Drucker für den Heimgebrauch sowie passendes Zubehör anbieten. Dazu werden auch Seminare und Workshops angeboten, die Interessierte in den richtigen Gebrauch der Maschinen und Software einführen. www.freeform 4u.de Freeform4U, Auenstraße 72, 80469 München, Tel.: 089/44 23 98 58


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:18 Seite 5

TIPPS & TRENDS

Gehobene Trinkkultur Das diesjährige Motto des Finest Spirits Festivals steht es ganz im Zeichen der „Home Bar Essentials“, des gut gepflegten Spirituosenschranks im Eigenheim. Und damit ist nicht der Jägermeister-Hobbykeller der 60er und 70er-Jahre gemeint. Das „Revival der Cocktailpartys“ ist zwischen dem 14. und 16. Februar im MVG Museum zu begutachten. 100 Aussteller zeigen mehr als 200 verschiedene Edelspirituosen. Im Eintrittspreis (Tagesticket 20 Euro) sind für die Besucher fünf

Verkostungsbons (je 1cl) enthalten, die man nach Herzenslust einsetzen kann. Die Auswahl ist groß: Edler Rum, feinster Whisky und hochklassige Obstbrände lassen das Herz der Genießer höher schlagen. Hinzu kommen exotische Kleinstmarken, die auch manchem Insider unbekannt sein dürften, aber natürlich auch die Produkte bekannter Brennereien (da-

runter auch diverse heimische Erzeuger). Liveshows, Workshops und Vorträge runden neben einem interessanten kulinarischen Angebot, Cigar Lounge und Livemusik das Programm ab. www.finest-spirits.com

Elektronisches Lesen Ob am Strand, in der U-Bahn, in Wartezimmern oder auf Reisen – elektronische Lesegeräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. In der Langen Nacht der E-Books wird am 14. Februar an diversen Orten in München, unter anderem in diversen Verlagshäusern, der Frage nachgegangen, wie sich

digitale von analogen Inhalten unterscheiden und was das Besondere an E-Books ist. Neben der Neuvorstellung diverser neuer E-Reader stehen auch die Herstellung und Produktion im Digitalverlag sowie Autorenlesungen auf dem Programm. Alle Infos unter www.die-langenacht-des-ebooks.de

LOKALITÄTEN

Wein-Gourmets und Tapas-Freunde Am 15. Februar um 19 Uhr beginnt und milden Chilis möchte das VolkArt der Zyklus „Gourmet Souper“ in der bis Ende Februar den Geschmack von Loreley Weinbar.Dafür wurden ex- Mexico seinen Gästen näher bringen. tra drei große Eichentafeln aus den Ein Teil der VolkArt-Familie stammt Bohlen einer burgenländischen Hütte anfertigt und auch der kulinarische Einstieg kann sich sehen lassen: Unter dem Motto „Bourgogne en hiver à Munich“ richtet Kochgast Flora Hohmann Rehpastete, poschierten Hecht, Ragout vom Ochsenschwanz, Käse aus dem Burgund und Bratapfel an, dazu gibt es Pinot Noir und Chardonnay aus Deutschland, Frankreich und Österreich. Das Ein Treffpunkt für Weinfreunde: nächste Event ist am 15. März, An- LORELEY meldung unter www.loreley.me +++ Am 1. Februar eröffnete Lezizel aus Mexico und möchte einen EinManti – Türkische Teigtaschen in druck der authentischen, mexikanider Thalkirchner Straße 129, direkt an schen Küche vermitteln, bewusst disder U-Bahn Brudermühlstraße. Lecke- tanziert von jeder TexMex-Art. Natürre hausgemachte Manti, das sind mit lich gibt es aber auch weiterhin in dieRinderhackfleisch gefüllte türkische ser Zeit die beliebten Tapas-SpezialiTeigtaschen, mit hausgemachten täten aus der mediterranen Küche Saucen und frisch gepresste Säfte +++ Mit einem für den Valentinstag kann man direkt in der Bistro-Ecke ge- kreierten Vier-Gänge-Menü übernießen und natürlich auch für zuhau- rascht Christoph John, der Küchenchef se mitnehmen +++ Mit leckeren Tor- im Restaurant Pfistermühle, das zum tillas und Salsas, typischen Gewürzen Platzl Hotel in München gehört, am

14. Februar seine Gäste. Diese dürfen sich auf einen Spieß vom marinierten Schwertfisch auf Zuckerschoten-Mangosalat und Herzmuscheln, Rote Bete Rahmsuppe und Frischkäse-Meerrettich-Nockerl, Kalbsfilet-Medaillons unter der Trüffelkruste auf Blattspinat mit geschmolzenen Kirschtomaten und Polenta-Herzen sowie ein Himbeer-SchokoladenChampagner-Dessert freuen. Das Valentins-Menü in der „Pfistermühle“ kostet 59 Euro pro Person +++ Die Weinmesse Vinland am 15. und 16. Februar hat sich zum festen Treffpunkt für Freunde edler Tropfen entwickelt. Bereits seit 15 Jahren lädt die Stadthalle Erding zu dieser genussvollen Entdeckungsreise durch die wichtigsten Weinanbaugebiete ein. Stark vertreten sind deutsche, österreichische und italienische Weine, aber auch Produkte aus Übersee, Südafrika oder Australien erweitern das breitgefächerte Angebot. Über 40 Händler und Winzer beraten die Gäste persönlich und bieten kostenlose Degustationen an. Infos unter www.stadthalle-erding.de


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:32 Seite 6

Die Welt des Reisens

Kulturgeschichte Münchens

Die f.re.e. ist die ehemalige „C-B-R Freizeit und Reisen“ unter einem neuen Namen und die bedeutendste Erlebnis- und Verkaufsausstellung in Bayern mit interessanten Angeboten rund um die Themen Freizeit und Reisen. Vom 19. bis 23. Februar können sich Besucher an der Neuen Messe München über Wellness-Angebote, Yoga und Fitness ebenso informieren wie über Boote und Motoren, Surf-, Tauch-, Kanu- und Angelsport, Caravans, Zubehör, Campingausrüstung und natürlich Campingplätze. Fremdenverkehrsämter- und Verbände, Hotels- und Clubanlagen, Ferienhäuser- und Wohnungen bieten Infos

Die Schriftstellerin Lena Christ und der Maler Cosmas Damian Asam, der Architekt Günther Benisch und der Komponist Orlando di Lasso, der Bildhauer Ludwig Schwanthaler und der Regisseur Rainer Werner Fassbinder –herausragende Künstler prägen seit zehn Jahrhunderten das Bild der Kulturstadt München. Viele Künstlerinnen und Künstler haben von München aus die Kunstwelt erobert oder wurden vom Ruf der Kulturmetropole an der

zu Region und Unterkunft, diverse Reisebüros, Reiseveranstalter sowie ein großes Sortiment an Reiseliteratur,

Ausstattung, Zubehör und ein attraktives Rahmenprogramm mit Showbühne und verschiedene Erlebniswelten runden das umfangreiche Ausstellungsprogramm ab. Infos unter www.free-muenchen.de

VERLOSUNG

Nicht doof

In Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek („update – jung & erwachsen”) und dem Café Netzwerk veranstaltet das JIZ auch 2014 wieder eine Informations- und WorkshopWoche für Schüler und Schülerinnen, junge Erwachsene, Eltern und Pädagogen rund um das Web 2.0. Die Veranstaltung Depp 2.0?? findet in der Woche vom 10. bis 14. Februar

Isar angezogen wurden. Vom Mittelalter über Renaissance und Barock, in der Prinzregentenzeit und Moderne war München auch immer eine Stadt der künstlerischen Avantgarde und ist es bis heute geblieben. Mit ihrem Buch aus der München-Reihe der SZEdition begeben sich die SZ-Redakteure Martin Bernstein und Wolfgang Görl auf Spurensuche durch die Kulturstadt München. Eine faszinierende Lektüre, nicht nur für Münchner.

statt. In Schulklassen-Workshops (täglich zwei Kurse) erfahren Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe alles, was sie schon immer über soziale Netzwerke (Schwerpunkt: Facebook) wissen sollten. Die Termine können vormittags zeitlich flexibel mit der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig und dem Cafe Netzwerk vereinbart werden. Des Weiteren geht es bei den Abendveranstaltungen um die Themen „Web-MACHT Politik – Wie Netzbewegungen die Welt verändern“, „Cybermobbing“ und „Computerspiele und Moral“, darüber hinaus lädt die Stadtbibliothek Gasteig am Dienstag, den 11. Februar ab 15 Uhr zum Game Treff. Infos unter www.medienwoche.jiz-m.de

blickfang Vom 21. bis 23. Februar im Postpalast Zahlreiche Designer aus den Bereichen Möbel, Mode und Schmuck präsentieren und verkaufen auf der blickfang Messe München ihre aktuellen Kollektionen, stehen Rede und Antwort zu ihren Ideen sowie Produktgeschichten und beraten die Besucher kompetent aus erster Hand. Mit ihrem besonderen Konzept hat sich die blickfang zu einer der wichtigsten Treffpunkte innerhalb der internationalen Designszene etabliert. Die Veranstaltung versteht sich aber nicht nur als Shoppingevent, sondern auch als Förderplattform für Design. Darum nominieren jede Saison Designkenner wie Nils Holger Moormann, Mette Hay oder Percy Thonet talentierte Nachwuchsdesigner für die Sonderschau blickfangSelected.

5 x 2 FREIKARTEN FÜR in-münchen-LESER! Rufen Sie bis Montag, 17.2., unter der Tel.Nr.: 0137 - 80 84 01 685* an und nennen Sie das Stichwort blick plus Ihren Namen, Anschrift und Tel.-Nummer. Sie können auch eine SMS schicken mit dem Text IM WIN blick**, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an die Nummer 52020 *** * 0,50 f pro Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz ** Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten! *** 0,50 f pro SMS inkl. VFD2-Anteil von 0,12 f

IN 3/ 2014

9


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:32 Seite 7

LOKALES

Sendlinger Renaissance Gas geben im „Kronensaal“ Wahnsinn! Hammer! Total! Ja. Fett gedruckt in weißen Druckbuchstaben steht das genau so auf der großen schwarzen Tafel, die einem gleich beim Eintritt in den „Kronensaal“ ins Auge sticht. „Kronensaal“ klingt zunächst etwas distanziert und vornehm, fast aristokratisch und überkandidelt für ein Restaurant in Untersendling. Aber eigentlich passt es zu dem im Stil deutscher Renaissance erbauten mächtigen Eckhaus hier am Sendlinger Berg, das leider auch eine dunkle Vergangenheit hat.

Stolpersteine gegen das Vergessen

Mit „strenger“ Gemütlichkeit

Denn hier wurde während der Nazizeit das „Kaufhaus Gutmann“ „arisiert“ und seine Inhaber, Sofie und Emanuel Gutmann, starben in den Konzentrationslagern der Nazi-Schergen – daran erinnern heute zwei „Stolpersteine“ direkt vor dem Eingang. So muss sich eigentlich jeder Besucher zumindest kurz mit dem Schicksal der ehemaligen Hausbesitzer beschäftigen: ein kleines Mahnmal gegen das Vergessen! Seit Ende der 1970erJahre war hier dann eine Schlecker-Filiale untergebracht, bis diese (aus bekannten Gründen) geschlossen wurde und man die Räumlichkeit von Grund auf und sehr gelungen restauriert hat. Ein erstes Gastronomiekonzept, das „WuWei“, scheiterte schon nach kurzer Zeit. Und so zog Ende 2013 hier der „Kronensaal“ ein und gab dem Ganzen noch einmal den letzten „Schliff“. Es ist tatsächlich ein Saal – mit großflächiger, alter Stuckgeometrie an der Decke, der Boden mit klassischem Fischgrät-Parkett, einem großen Kronenleuchter rechts über den Stehtischen, einer schnörkellosen Bar und einer offenen Küche. Trotz der Größe fühlt man sich hier aber auch bei wenig Publikumsverkehr nicht verloren – das Ganze hat Charme und durchaus eine „strenge“ Gemütlichkeit. Tagsüber Café mit vielfältigem Frühstücksangebot sowie großem Zeitungs- und kleinem Mittagstisch, abends ein Restaurant mit gehobenem Essen und einer deutlich spanisch ausgerichteten Weinbar. Man möchte „nicht Abgehobenes“, sondern vor allem für die Menschen im Viertel da sein, hören wir vom auskunftsfreudigen Barmann. Ein Konzept mit Sternekoch-Betei-

10

IN 3 / 2014

ligung war im Gespräch, wurde aber wieder verworfen. Zwei Köche, einer davon Schuhbeck-Schüler, wurden verpflichtet. Eine umfangreiche Weinkarte sei noch in Arbeit. Aber einen kurzen Blick in den Weinschrank auf stolze alte Edel-Riojas gestattet uns der Barmann schon einmal – durchaus beeindruckend.

Internationale Küche – ruckzuck! Wir sind zum Mittagessen gekommen – heute gibt es: Kalbsgeschnetzeltes mit Nudeln und Thai-Curry mit Huhn für je 9,50 Euro, das Curry in „vegetarisch“ für 7,50 Euro. Bei einem gepflegtem Augustiner Hell (3,30e) und einem kleinen Adelholzener (2,30e) genießen wir die ruhige Kaffeehaus-Atmosphäre. Am Tisch neben uns junge Berufstätige aus dem Viertel, hinter uns leise plaudernde ältere Damen beim frühnachmittäglichen Kaffeekränzchen. Die freundliche Bedienung hat anscheinend etwas Bonierungs-Hader mit den ungnädig wirkenden Herren Köchen. Das ruckzuck servierte „Kalbsgeschnetzelte“ mit den Spirellis entpuppte sich als blitzschnell gekochte „internationale Junggesellen-Nudelpfanne“ mit dünnem, weitgehend geschmacksfreiem Sahnehauch, erhitzten Cocktail-Tomaten und etwas zähen, großteiligen Fleischanteilen. Mit dem Curry hatten wir mehr Glück: Das war zwar nicht die hohe Thaiküche, aber bis auf die labbrigen Zucchinischeiben doch einigermaßen handwerklich hergestelltes Essen. Beim bestellten Beilagensalat wurden wir Opfer der Küchen-Bedienungs-Missverständnisse: Er wur-


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:02 Seite 8

GESCHMACKSACHE

Ein kleines Mahnmal de von der Küche sozusagen ungefragt zu einem Vorspeisensalat mit Orangen-Vinaigrette und karamellisierten Wahlnüssen „upgegradet“(6,50e), der glücklicherweise aber knackig und frisch war. Ein sehr lobenswerter Schokokuchen (2,80e) mit einer guten Tasse Kaffee (2,70e) versöhnte uns nur leidlich. Am Abend vorher war wohl eine gut besuchte Lesung und die Herren Köche bis tief in die Nacht tätig, so unser Barmann. Keine wirkliche Entschuldigung, aber wenigstens eine Erklärung ...

Darf’s ein bisschen mehr sein? Ja schon! Wir waren ein paar Tage auch schon mal abends vor Ort, in Begleitung von Freunden samt zweijährigem Sprössling. Sehr freundlich auch hier die Abend-Bedienung: Kinderstuhl kein Problem, haben wir in verschiedenen Größen, bitte schön, und eine Schatztruhe gibt es auch für den Kleinen, aha. Das Kistchen mit Malstiften, Bausteinen und Bilderbü-

chern half gewaltig, den sehr lebendigen, leidenschaftlichen Feuerwehr-Verehrer am Tisch bei Laune zu halten. Ein gut angemachtes „großes“ Tatar (13,50e) mit Röstbrot erfreute den Papa, allerdings war die Portion (wie eigentlich alle Essen) für den Preis etwas zu klein. Die Mutter lobte das Petersilienwurzel-Risotto mit den in der Schale servierten Wildfang-Garnelen (13,80e). Beim Wiener Schnitzel vom Kalb (17.–e) legte auch der junge Feinschmecker die Bauklötze kurz beiseite. Allerdings hatten die dazu servierten Röstkartoffeln leider schon vorgekocht mindestens eine Nacht im Kühlschrank verbracht. Dass man das schmeckt, sollten gut ausgebildete Köche eigentlich wissen und unbedingt vermeiden! An der gebratenen Bodensee-Renke mit Rosmarin-Polenta (16,50e) und glasierten Karotten gab es nichts auszusetzen – allerdings war auch hier ein bisschen wenig auf dem Teller. Der „Kronensaal“ ist auf gut neudeutsch eine „geile Location“ und wir können uns wirklich vorstellen, dass die Mischung von Kaffeehaus, Restaurant mit gehobenem Anspruch plus interessanten Veranstaltungen und einer gut bestückten Weinbar hier passt und funktioniert. Aber um es mal mit den Worten des Großmeisters Alfons Schuhbeck auszudrücken: Da muss man noch mal richtig Gas geben – vor allem in der Küche! Peter Trischberger Kronensaal Cafe, Restaurant, Bar Lindwurmstr. 205, 80337 München Tel.: 089/7293924 Mo bis Sa von 10 bis 24 Uhr Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr

Slow Food Magazin – jetzt für alle und in neuem Öko-Glanz Bislang „nur“ als MitgliederZeitschrift oder für interessierte Abonnenten erschienen, hat das Slow-Food-Magazin jetzt einen neuen „Look“ verpasst bekommen und ist ab Februar auch am Zeitungskiosk erhältlich. Wer sich für handwerklich und nachhaltig produzierte Lebensmittel, für Gastronomie ohne Fertigprodukte und Mikrowelle, für nach allen Regeln der Kunst angebauten Wein, für regionale und erhaltswerte Spezialitäten oder für ökologischen Landbau interessiert, wer mehr über die Hintergründe der Lebensmittelindustrie wissen möchte, wen alte und neue Rezepturen interessieren, kurz gesagt: Wer kulinarisch niveauvoll und gut informiert sein möchte hat Spaß mit und an dieser Zeitschrift! Im neuen „luftigen Outfit“, sprich moderner Aufmachung mit chicerem Layout und angesagtem Naturpapier und noch mehr Tipps und Geschichten, widmet sich das neueste Heft auch gleich einem heiklen Thema: Fischzucht statt Wildfang – und zwar aus verschiedenen Blickwinkeln, sehr informativ, interessant und absolut lesenswert! Oekom Verlag München 6,40 € / 6 x jährlich im Zeitschriftenhandel


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:02 Seite 9

FIT IN MÜNCHEN

Der nächste Sommer kommt bestimmt Runter von der Couch und ab ins Training Egal ob Apfel-, Pfirsich- oder Sauerkraut-Diät – das beste Mittel, um lästige Pfunde loszuwerden, ist immer noch der Sport. Das in münchen hat sich einmal bei den Münchner FitnessStudios umgehört, was sie in dieser Saison Neues zu bieten haben und was gerade besonders angesagt ist.

Neueröffnungen

stark reduzierten Mitgliedschaften. Das neue Elements bietet nicht nur All-inclusive-Training, sondern auch einen 430 Quadratmeter großen Wellness-Bereich mit verschiedenen Saunen sowie einem Sportpool. Die Top-WohlfühlAtmosphäre wird durch das stilvolle Naturambiente sowie den erstklassigen persönlichen Service abgerundet. Outdoor-Special: Ab diesem Frühling geht es einmal im Monat zum Rennrad-Training sowie zum Mountainbike-Techniktraining hinaus in die Natur. Balanstr. 73, Giesing, Info-Tel. 0800 / 540 55 55, Mo-Fr 6-23 Uhr, Sa/So/Fei 9-22 Uhr, www.elements.com

body + soul Center München Mitte Erst shoppen, dann schwitzen – seit 3. Februar lässt sich dies bestens kombinieren. Denn die neu eröffnete Dependance des body + soul in der Sonnenstraße ist nur einen Steinwurf von Stachus und der Fußgängerzone entFit Star fernt. Das Ambiente ist exklusiv, und das vielfältige Kursprogramm weiß geAuch bei Fit Star steht Nachwuchs an. nauso zu überzeugen wie der großzü- Kinesis, der Mix aus Geräte- und Freihanteltraining: Denn im April eröffnet in Giesing das gige Trainingsbereich auf zwei Ebenen BODY UP sechste Münchner Studio der Kette. und Freestyle-Fläche. Für das umfangreiche Kursprogramm Sonnenstr. 9, Altstadt-Lehel, Tel. 089 / 55 stehen über 300 qm zur Verfügung. 02 82 82, Mo-Fr 6-24 Uhr, Sa/So/Fei 9-22 Ausgestattet wurde der moderne Geclever fit München Mitte bucht, kommt zudem in den Genuss Uhr, www.bodyandsoul.ag rätepark von LifeFitness, einem der TopInsgesamt 150 Studios betreibt cle- von Clever Vibe (Vibrationsplatten-Traiexperten. Außerdem vor Ort: Virtual body + soul Center München Nord ver fit deutschlandweit. Und ab die- ning), dem Medyjet-Massarium sowie Cycling, Ladies-only-Bereich, VibratiNur ein paar hundert Meter entfernt sem Frühjahr, genauer gesagt Ende dem virtuellen MyRide-Training. ons-Training, TRX Workout, Express von der U-Bahnstation Georg-Brauch- März/Anfang April, kommt nahe dem Marsstr. 20, Maxvorstadt, Info-Tel. 089 / le-Ring startet im Frühjahr schon das Hauptbahnhof ein weiteres hinzu. Ob 57 95 06 04, Mo-Fr 6-24 Uhr, Sa/So/FeiWorkout, Zumba u.v.m. Chiemgaustr. 116, Giesing, Telefon 089 / nächste body + soul durch. Ganze drei Center Nord oder Mitte, das Basis-Paket 9-22 Uhr, www.clever-fit.com 74 84 8833,tgl. 24 Stunden geöffnet, Etagen und 4.500 Quadratmetern ste- startet bei 19,90 Euro monatlich. Wer www.fit-star.de hen hier im Münchner Norden den Fit- sich bereits jetzt für das neue Studio Elements Balanstraße ness-Suchenden zur Verfügung. Das anmeldet, bekommt sogar die ersten Wie bei allen Elements-Studios ist hier Angebot reicht vom 25m-Sportpool drei Monate geschenkt. Achtung! Die absolutes 5-Sterne-Niveau angesagt. Allrounder über eine Kletterwand bis hin zu den Aktion ist begrenzt auf die ersten 250 Los geht es ab dem 31. März mitten in Body Up Sendling fünf Themensaunen. neuen Mitglieder. Zum Standardpro- Giesing auf dem Gelände „Neue Ba- Wer bei Body Up eincheckt, hat gleich Riesstr. 16, Moosach, Tel. 0800 / 700 50 07, gramm zählen der Fitness-, Ausdauer- lan“. Anmelden kann man sich aber beeinmal den Vorteil, dass er in drei StuMo-Fr 6 - 24 Uhr, Sa/So/Fei 9 - 22 Uhr, und Kraftbereich ebenso wie das Car- reits ab dem 10. Februar. Denn dann dios trainieren kann. Sie hingegen darf www.bodyandsoul.ag dio Training und TRX. Wer das Upgrade beginnt der Vorverkauf von preislich sogar in fünf Body Ups den Körper trimmen. Denn sowohl das Body Up Diva am Hauptbahnhof wie am Ostbahnhof sind reine Frauenstudios. Schon einmal von eGym gehört? Falls nicht, lohnt sich ein Abstecher nach Sendling oder Ottobrunn. Dort steht eine neue Generation an vollelektronischen Kraftgeräten, die ein Training nach neuesten sportwissenschaftlichen Methoden ermöglichen. Schnell, effektiv und abwechslungsreich so präsentiert sich eGym. Eine weitere Variante ist das intelligente Zirkelkonzept von eGym. Durch die genau geregelten Belastungs- und Pausenzeiten an den Geräten werden optimale Muskelreize gesetzt, die zudem ein effizienteres Training gewährleisten. Ebenfalls neu in allen Body Ups: das TRX-Programm. Seit 28 Jahren kümmern sich hier kompetente Diplom-Sportlehrer und Physiotherapeuten um das Wohl ihrer Schützlinge. Wer auf der Suche nach dem passenden Fitness- und Gesundheitstraining ist, bekommt jetzt als Einsteiger noch ein kleines Willkommens12 IN 3 / 2014


M / Fitnesscenter Olympia-Schwimmhalle Das ganze Jahr über fit  Trainieren an hochwertigen Kraft- und Ausdauergeräten – mit abwechslungsreichem Kursprogramm  Schwimmen und Aqua-Kurse in der Olympia-Schwimmhalle  Und das Besondere: Kombinieren Sie Ihr Indoor-Training mit Ausdauertraining im Freien – direkt im Olympiapark

M / Wasser

M / Bäder

o 44 Eucrh! monatli

Weitere Infos: www.m-fitnesscenter.de

Besser leben mit M.

Ab

M / Strom

M / Fernwärme

M / Erdgas

M / net


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:03 Seite 10

FIT IN MÜNCHEN

geschenk von 100 Euro, die man bei einer Anmeldung sparen kann. Luise-Kiesselbach-Platz 2, Tel. 089 / 74 12 78 61, Mo/Do 7-22.30, Di/Mi/Fr 8-22.30, Sa 9-20, So 9-21 Uhr, www.bodyup.de Munich Health Deutsches Theater „Unsere Idee von Fitness heißt nicht Muscle-Show oder Wellness-Opulenz, sondern konzentriert sich auf das Wesentliche: den Körper unserer Mitglieder“, so Munich-Health-Chef Holger Spading. Dieser Anspruch spiegelt sich auch in der sehr angenehmen familiären Atmosphäre wieder, die in beiden Studios – Landwehr- und Fliegenstraße – herrscht. Neben dem Kraft- und Ausdauertraining weiß das Munich Health auch mit seinen über 70 Kursen pro Woche zu überzeugen. Ob beim Cycling Intro mit Sanni/Laureen oder beim Zumba mit Brigitte, die bestens ausgebildeten Trainer kümmern sich mit großem Engagement um jedes Mitglied. Wer dies einmal selbst ausprobieren möchte, sollte unbedingt eine der TestAktionen bis zum 28. Februar nutzen. Schnell und praktisch: das heißt eine Woche Training, Kurse und Sauna gratis. Oder die etwas ausgiebigere Testphase: die Munich Health-Zufriedensheitsgarantie. Geboten wird hier nichts

nungsstreifen. Die funktionellen Ganzkörperübungen, begleitet von HouseMusik, bringen selbst tief liegende Muskeln in Form. Um der großen Nachfrage an Kursen und Trends gerecht zu werden, wurde das Programm auf drei Räumen ausgedehnt. Und zur Erholung geht es anschließend in die Saunalandschaft samt Solarium. Rosenheimer Str. 145h, Haidhausen, 089 / 40 40 46, Mo/Mi/Fr 7-22.30, Di/Do 9-22.30, Sa/So 9-21 Uhr, www.stefansportcenter.de

Die Spezialisten für gesundheitsorientiertes Kraft-Training: KIESER SCHWABING anderes als effektives Training ohne Schnickschnack ab 8,90 Euro pro Woche. Und wer nicht zufrieden ist, kann innerhalb der ersten vier Wochen seine Mitgliedschaft stoppen. Landwehrstraße 22, Ludwigsvorstadt, Tel. 089 / 55 30 87, Mo-Do 8.3022.30, Fr 7-22.30, Sa/So 9-20 Uhr,  www.munichhealthclub.com

keln stählte, um danach nicht nur Hollywood, sondern gleich ganz Kalifornien zu erobern. Sein Mentor und Studiogründer Alfred Busek legte sozusagen auch den Grundstein für diese Münchner Fitness-Institution, die 2004 in Stefan SportCenter umbenannt wurde. Und als ausgewiesene Experten wissen die Trainer natürlich, was zurzeit besonders angesagt ist. So gibt es alStefan SportCenter leine 16 Zumba-Kurse pro Woche. Nicht Los ging es hier bereits anno 1983, als minder gefragt: DeepWork, sozusagen Arnie Schwarzenegger noch seine Mus- der Actionfilm unter den Entspan-

Exklusiv Leo’s Sportsclub Das Leo’s ist nicht einfach nur ein Studio, es ist ein beliebter Treffpunkt, wo man sich in Form bringt und nebenbei nette Leute kennenlernen kann. Neben den aktuellsten Kursen findet man hier ebenso die modernsten Trainingsgeräte. Dies belegt auch der Schnell-Synchro-Zirkel, für den gleich eine komplett neue Gerätestraße eingeführt wurde. Dank intuitivem TouchscreenBediensystem und dem „Synchro-Training“ ist ein perfektes gelenk- und sehnenschonendes, aber dennoch hoch effektives Training möglich. Noch mehr Spaß dürften zukünftig die Indoor-


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:03 Seite 11

Runner haben. Denn die neuen LifeFitness-Ausdauergeräte sind mit allerlei Hightech wie mit Internetanbindung, Apps, TV und zahlreichen Trainingsprogrammen ausgestattet. Dank der hochauflösenden HD-LCD-Bildschirme läuft man auf realen Trails, die sich automatisch der Steigung und dem gewählten Intensitätslevel anpassen. Raus an die frische Luft geht es dann wieder ab April/Mai, wenn der Outdoor Conditioning Circuit ansteht. Das Workout findet alle zwei Wochen samstags im Englischen Garten statt und dauert 90 Minuten. Das Konditionstraining beinhaltet: Schnellkraft, Agilität, Kraft und Ausdauer. Ganz dem Motto entsprechend: Nur die Harten kommen in den Garten! Leopoldstr. 11, Schwabing, Tel. 089 / 383 89 90, Mo-Fr 6.30-23 Uhr, Sa/So/Fei 8-22 Uhr, www.leos-sportsclub.de

kann Mann und Frau sich so richtig austoben. Für danach empfiehlt sich dann etwas Entspannung im WellnessBereich und ein Abstecher auf die ruhig gelegene Sonnendachterrasse. Lindwurmstr. 114, Sendling, Tel.  089 / 74 74 71 90, Mo-Fr 6-23, Sa/So/Fei 9-21 Uhr, www.sports-and-health.de

M-fitness

Olympiabad Wo sich einst Olympiasieger wie Mark Spitz aufwärmten, dürfen sich heute die Münchner trimmen. Neben einem hochwertigen Gerätepark und einem bestens bestückten Cardiocenter stehen auch angenehm gestaltete Räume zur Verfügung, in denen über 50 Kurse angeboten werden. Neu im Programm: Vital-Gymnastik, Fatburner, BBP, Step Basic, Wirbelsäule und Zumba. Ein großes Plus, das M-Fitness hier zu bieten hat, ist natürlich die große Schwimmhalle mit einer Vielzahl an Aquakursen. Und der 900qm-Wellnessbereich mit seinen verschiedenen Saunen und Ruheoasen ist sowieso die größte Entspannungsoase der Stadt. Bei den Mitgliedschaften gibt es vier Varianten: mit Fitness-StuNeues 5-Sterne-Studio auf dem Gelände dio plus Schwimmbad „Neue Balan“: ELEMENTS (ab 54 Euro monatlich) oder obendrein noch mit Sports & Health Sauna (ab 64 Euro monatlich). Wem Wer Fitness auf höchstem Niveau ge- das Vormittagsticket (7-14 Uhr ohne nießen möchte, ist hier richtig. Schon Wochenende) reicht, der kann monatbeim ersten Besuch fühlt man sich ma- lich ab 44 und 54 Euro wählen. gisch angezogen von den hellen und Coubertinplatz 1, Schwabing, Tel. 089 / freundlich gestalteten Räumen. Den 30 67 22 97, Mo-Do 7-23 Uhr, Fr 7-22 modernen Loftcharakter unterstreicht Uhr, Sa/So/Fei 9-22 Uhr, www.swm.de auch die große Fensterfront, die das Nordbad ganze Studio umgibt. Sports & Health Das zweite M-Fitness-Center ist direkt steht für Fitness, Gesundheit und inim Schwabinger Nordbad beheimatet. dividuelle Beratung. Um diese drei In den beiden großen Räumen stehen Punkte noch weiter zu stärken, wurde über 40 Stunden auf dem Programm. gerade erst zum 10-Jährigen Jubiläum Neben den Basics wie Bodystyling, Bodas Studio um 2.200 qm erweitert. dy Tone, Tae Bo und Spinning findet Dadurch entstand auch ein komplett man auf dem Kursplan auch Neues neues Yogastudio, in dem nun 30 Kurwie Winter Fit Gymnastik, Hot Iron se pro Woche angeboten werden. Voll und Bauch/Rücken. Die Aquastunden im Trend: Anusara inspired Yoga™. wie Aqua-Fit oder Cycling finden im „Eine von tantrischer Philosophie begroßen Schwimmbecken statt. Selbsteinflusste Form des klassischen Yoga, verständlich verfügt auch das Nordin der kräftigende Asanas mit biomebad wie das Olympiabad über einen chanischen Ausrichtungsprinzipen modernen Gerätepark samt Reha-Traikombiniert und im Einklang mit der Atmung geübt werden“, erklärt Clu- ning und Cardiocenter. In Sachen bleiter Thomas Jung. Die neue Yoga- Wellness gilt es besonders den DaVielfalt kommt auch Nichtmitgliedern men-Saunatag, die Außensauna auf zu Gute. Denn dank flexibler Mitglied- der Terrasse sowie die Dachterrasse schaften und Punktekarten ist das An- zu erwähnen. Die Mitgliedschaftsvagebot für jeden nutzbar. Ein weiteres rianten entsprechen den OlympiabadHighlight bietet der Bereich für funk- Angeboten. tionales und dynamisches Ganzkör- Schleißheimer Str. 142, Schwabing, Tel. pertraining. An den Boxsäcken, Kett- 089 / 23 61 79 53, Mo-Fr 7.30-23 Uhr, lebells, Power-Racks und Box-Jumps Sa/So/Fei 9-23 Uhr, www.swm.de IN 3/ 2014

15


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:06 Seite 12

FIT IN MÜNCHEN

Nur für Frauen

(Steps/Plates/BalanceBoards/Flexibar) – mit individueller Beratung, persönlicher Betreuung und Ernährungsprogramm. Den Start ins neue Jahr hat Mrs. Sporty für alle Einsteiger unter das Motto „Verlieren Sie drei Kilo oder gewinnen Sie 50 Euro“ gestellt. Na dann, viel Erfolg.

Body Up Diva Ostbahnhof Ob fließende Tanz- und Ballett-Bewegungen, zusammengefasst in einer eleganten Choreographie wie bei PortdeBras oder Zumba mit seinen heißen lateinamerikanischen und exotischen Rhythmen, dieses Body Up orientiert sich ganz an den Bedürfnissen der Frauen. Belgradstr. 61, Schwabing, Tel. 089 / 32 46 28 14, Brandneu: das Fitness-Testsystem Cardioscan Mo-Do 9-13/16-20 Uhr, Fr 9-13/15-19 Uhr, Sa Checkpoint. Durch diese Atemgasanalyse ist 9-13 Uhr, So 10-13 Uhr, www.mrssporty.de es möglich eine präzise Stoffwechselanalyse mit individuellem Stoffwechselprofil inklusive Fett- und Kohlenhydratverbrennung zu erstellen. Sozusagen die Basis für ein hocheffizien-tes Trainings- und Ernährungsprogramm. Der In München-Tipp: ein basisches Salz-Öl-Peeling oder die hawaiianische LomiLomi-Nui-Massage. Unbedingt vormerken: das Groove-Special am 1. März. Diese Tanz-Workout trainiert nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern auch die Beweglichkeit und Koordination. Orleansplatz 3, Haidhausen, Tel. 089 / Jetzt eine Woche persönlich testen und gratis 447 00 00, Mo/Mi 9-22.30, Di/Do 722.30, Fr 9-22, Sa/So 9-21 Uhr, trainieren: MUNICH HEALTH www.bodyup.de My Sportlady Mrs. Sporty Schwabing Auszeichnungen ohne Ende und in Sachen Niemand Geringeres als Tennislegende Stefa- Frauenfitness immer ganz vorne dabei, dafür nie Graf war eine der Mitinitiatorinnen für steht Jasmin Kirsteins Studio seit fast 30 Jahren. das selbstkonzipierte 30-minütige Zirkeltrai- Das Programm-Highlight der nächsten Woning – an hydraulischen Geräten (Kraft- und chen: „Detox your life“. Das heißt, den Körper Ausdauertraining) und Beweglichkeits- und entschlacken während der Detox-SchnupperKoordinationstraining auf Zwischenstationen woche (10.-14. Februar) mit einem speziellen

VERLOSUNG

Komm, tanz den Zumba Spielend fit mit Latin-Fever im Stefan SportCenter

in münchen-ABO Alle 14 Tage frei Haus ... Keine automatische Verlängerung!

***

16

IN 3 / 2014

... für 37 E im Jahr! (Selbstkostenpreis)

www.in-muenchen.de

Lust auf heiße Rhythmen? Dann probieren Sie einmal Zumba aus. Bei diesem Workout wird Aerobic kombiniert mit lateinamerikanischen und internationalen Tänzen. Bis zu drei Mal täglich bietet das Studio Zumba, und das mit Top-Trainern aus Brasilien, Kolumbien und Kuba. Kostenfreie Parkplätze vorhanden. Kinderbetreuung inklusive. Alle Kurse und Zeiten auf www.fitness-muenchen.com.

in-münchen und das Stefan SportCenter, der Zumba-Spezialist in Haidhausen, verlosen drei 10er Karten im Wert von je 129 Euro. Senden Sie eine E-Mail mit dem Kennwort Zumba und Ihrer Adresse bis Freitag den 14.2. an verlosung@in-muenchen.de


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:06 Seite 13

5-Tage-Ernährungspaket (Vorzugspreis: 109 Euro). Im Paket enthalten sind: 5 x MorgenFit-Smoothie, fünf ballaststoffreiche, vegane Mittagsgerichte mit ayurvedischen Gewürzen und fünf basische Abendsuppen mit frischen Kräutern sowie ein persönliches DetoxBeratungsgespräch mit der Ernährungsberaterin und Detox-Spezialistin Elisabeth Fox. Die nächsten Detox-Wochen folgen vom 17. März bis 18. April. Außerdem im Angebot: das passende Wellnesspaket (129 Euro) dazu mit entgiftender Gesichtsbehandlung (55 min.), einer Fußbehandlung (20 min.) und einer entspannenden Kräuterstempelmassage (55 min.). Klenzestr. 57c, Isarvorstadt, Tel. 089 / 201 42 48, Mo 8-22.30, Di 7-22.30, Mi/Fr 8-22, Do 7-22 Uhr, Sa/So 9-20 Uhr, www.my-sportlady.de

Spezialisten Bodystreet Vom Arnulfpark über Bogenhausen nach Giesing weiter zum Goetheplatz und über die Leopoldstraße bis zur Münchner Freiheit, allein in München gibt es 24 dieser ExpressWorkout-Studios. Das Geheimrezept: Elektro-Muskel-Stimulation. Diese hocheffektive Trainingsmethode wirkt bei regelmäßigen 20minütigen Workouts wahre Wunder. EMS lin-

Werte bei der Gehgeschwindigkeit, dem Muskelquerschnitt und der Kraft. Bei den Therapieprogrammen stehen der Rücken, die Osteoporose und der Beckenboden an oberster Stelle. Für letztere Problemzone ließ Firmengründer Werner Kieser extra ein neues Beckenbodengerät entwickeln, das die Muskulatur speziell stärkt. Belgradstr. 5 a, Schwabing, Tel. 089 / 30 72 94 55, Mo-Fr 7.30 - 21.30 Uhr, Sa/So/Fei 9 - 18 Uhr, www.kieser-training.de

Spartipps McFit Die drei Säulen dieses Studios lauten: Ausdauer, Geräte und freie Gewichte. Trainiert wird hier ab 19,90 Euro im Monat – und das rund um die Uhr. Denn eine Sperrstunde gibt es bei McFit nicht. Trotz dieses äußerst attraktiven Preises ist das Studio bestens durchkonzipiert. So ist zum Beispiel der Gerätebereiche in verschiedene Zonen eingeteilt. „Grün“ steht für Einsteiger und „Gelb“ für alle Fortgeschritten. Insgesamt 30 verschiedene Gerätetypen und insgesamt 80 Geräte stehen für Mitglieder in der Landsberger Straße bereit. Um sich selbst von der Qualität und Betreuung zu überzeugen, empfiehlt es sich, das zweimalige Probetrainingsangebot nutzen. Landsberger Str. 163, Laim, Tel. 089 / 35 65 73 85, tgl. 24 Stunden offen, www.mcfit.com

1 WOCHE

Training, Kurse und Sauna gratis!*

* Angebot gültig bis 28.02.2014

Yoga Airyoga Die Philosophie von Airyoga lässt sich am besten folgendermaßen beschreiben: „Go the whole way – den ganzen Yogaweg mit Airyoga“: vom Yoga-Anfänger bis zur beruflichen Ausbildung zum Yogalehrer“. Das Klassenprogramm „Free Floating Yoga“ – der neueste Yoga Trend ist umfangreich und vielseitig: vom aus den USA: AIRYOGA dynamischen und schweißtreibenden Ashtanga Yoga über trendy dert Rückenschmerzen, baut Muskeln auf und Free Floating Yoga bis zum ruhigen, aber inregt die Fettverbrennung an. Jede Trainings- tensiven Yin Yoga, dessen Resultat bis tief ins einheit wird von einem Personal Trainer be- Bindegewebe vordringt. Bei 40 Yogaklassen gleitet. Mit der neuen Bodystreet-App findet pro Woche, bei ausschließlich hochqualifizierman zudem immer die nächste Filiale. Immer- ten Lehrern bleiben keine Wünsche offen, und angehende Yogalehrer finden hier die Möghin gibt es über 152 in ganz Deutschland. Kapuzinerstr. 11, Isarvorstadt, Tel. 089 / 54 86 lichkeit, zwischen unterschiedlichen Ausbildungsprogrammen zu wählen. Sämtliche Yo26 54, Mo - Fr 10 - 22, Sa 10 - 16 Uhr, ga-Klassen und Workshops können zudem www.bodystreet.com über die Airyoga-App (iTunes App-Store) gebucht werden. Die zentrale Lage sowie der Kieser Schwabing Mit dem Schwinden der Muskelmasse steigt freundliche Service und die äußerst genicht nur der Körperfettanteil, sondern es kön- schmackvoll gestalteten Räumlichkeiten, sind nen auch eine Reihe von Zivilisationskrank- weitere Pluspunkte, mit denen Airyoga zu heiten wie Übergewicht, Rückenschmerzen, überzeugen weiß. Wer lieber in den eigenen Osteoporose, Herz-Kreislauf- oder Stoffwech- vier Wänden seine Übungen vollzieht, der ist selerkrankungen entstehen. Eine gute Metho- beim Yogifilm-Online-Portal bestens aufgehode dies zu vermeiden bietet das gesundheits- ben. Hier werden Airyoga-Klassen rund um orientierte Kieser-Krafttraining. Dies belegt die Uhr gestreamt. Tipp: Besuch einer auch eine Studie der Wissenschaftlerin Maria Probeklasse für acht Euro. Fiatarone. Dabei wurden 100 Frauen und Blumenstr. 6, 1. Etage / Schrannenhalle, AltstadtMännern mit einem Durchschnittsalter von 87 Lehel, Tel. 089 / 23 22 59 30, Mo-Fr 6.30-22, Sa/So Jahren getestet. Alle zeigten bereits nach zehn 10-21 Uhr, 10er-Abo 150 Euro, www.airyoga.de Amadeus Danesitz Wochen Krafttraining entsprechend positive IN 3/ 2014

17


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:07 Seite 14

DERSPORT

Einmal Löwe ist gleich 1,85 mal Sächsi-Lady Rekorde über Rekorde von Thiago bis ADAC Olé, olé! Super ADAC! 82 Millionen der 80 Millionen Deutschen sind bekanntlich Mitglied und das nicht von ungefähr. Der gelbschwarze Selbstbedienungsladen hat viele schöne Reisen möglich gemacht, vom Tauchurlaubsflug nach Ägypten für ADAC-Managersöhne mit dem Rettungsflieger bis zum Heli-Flug heim zu Frau und Kind für den Straßenwacht-Boss. Das ist gelebte Familienzusammenführung, wahres Samaritertum. Und sogar im Fußball hat der Autoverein geholfen: Vor der Partie zwischen Eintracht Braunschweig und Dynamo Dresden im Jahr 2006 hatte nach heftigen Regenfällen der damalige ADAC Vorsitzende Niedersachsens (und jetzige CDU Stadtrat) Reinhard Manlik den Rettungshubschrauber angefordert, damit der den unter Wasser stehenden Platz mit seinen Rotorblättern „trockenföhnt“. Sonst hätte nicht gespielt werden können. Braunschweig gewann übrigens mit 1 zu 0, Dresden stieg am Ende mit 41 Punkten ab, Braunschweig blieb mit

Gut geföhnt ... 43 in der Liga. Dank den Gelben Engeln! Was kommt als nächstes raus? Hat sich Cristiano Ronaldo den Heli kommen lassen, um seine Frisur zu föhnen? Ist Borussia Dortmund in Wirklichkeit nur ein schwarz-gelbes Tarnkonstrukt des ADAC? Ist Jürgen Klopp („Mein Opel Insignia ist ein Hammer-

auto! Super-Motor! Super-Allradantrieb!“) nur ein bezahlter Lobbyist? Gibt der ADAC den Fans des HSV demnächst auf Verbandskosten Freibier aus, weil die Hamburger so „Panne“ spielen? Kauft man nach dem Nürburgring jetzt auch den AD AC Mailand? Wird ein ADAC-Shuttle Brasilien-Deutschland

eingerichtet, um nach der Winterpause Bundesliga-Legionäre ohne die übliche Verspätung einzufliegen? Oder rückt der Rettungshubschrauber Christoph 40 an, wenn Sepp Blatter in seinem verschneiten Chalet im Wallis einfällt, dass er spontan ein Stückchen Süßstoff für den Schümli Kaffee braucht, denn „Zucker macht dick, oder?“ Die Details demnächst im Magazin AD/AC Motörwelt! (neben den Treppenlift-Tests und den wertvollen Flusskreuzfahrt-Infos.) Die Schweizer Entsprechung zum ADAC heißt FIFA, wann immer eine Panne auftritt, die FIFA ist nicht weit. So ist man bei der FIFA immer noch felsenfest davon überzeugt, dass die Austragung der WM in Katar 2022 eine „positive Kraft“ haben werde „einschließlich der Verbesserung der Arbeitsrechte und der Bedingungen der Fremdarbeiter.“ Aber erst ab 2022. Soweit im Kern der neueste Zwischenbericht der FIFA angesichts weiterer 36 Todesopfer auf den Stadionbaustellen. Gut, 2022 ist der FIFA-Vorsitzende Sepp Blatter zwar


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:44 Seite 15

auch schon 99 Jahre alt, aber das Alter fällt an- sinn. Ähem. Melanie Müller hat innerhalb gesichts seiner Unsterblichkeit nicht weiter ins kürzester Zeit 185.000 Freunde gewonnen. Gewicht. Wer? Die sächsische Darstellerin aus dem Arthouse-Film „Sexy (Sächsi?) Lady Gangbang Der FC Bayern bricht immer neue Rekorde: Style“, aus der Grimme Preis verdächtigen-TV Seit 44 Spielen in der Liga nicht mehr verloren! Show „Promi-Heilfasten“ und Sängerin der 56 Spiele in Folge immer mindestens ein Tor Single „Ob Mann ob Frau –ich nehm‘s nicht geschossen! 130 Heimspiele in Folge ausverso genau“, jetzt bekannt als Dschungelcampkauft! Jedes Spiel dauerte 90 Minuten oder soSiegerin ist somit 1,85 mal so beliebt wie der gar mehr! Wow! Die Quersumme aus dem TriTraditionsverein aus Giesing. Von Coca Cola kot von Manuel Neuer beträgt immer 1! Irre! (78,52 Mio fb-Freunde, also 7852 mal so beliebt Und sie legen nach: Thiago hatte gegen Frankwie die Löwen), dem Kartoffelchips-Hersteller furt in einem Spiel 185 Ballkontakte (bisheriger Pringles (26,7 Mio Facebook-Fans), Snoop DogBundesligarekord: 157 Ballkontakte von gy Dog (22,46) oder Cristiano Ronaldo (72,7 Schweinsteiger), Schweinsteiger hatte wiederMio) ganz zu schweigen. Aber immerhin 33 um gegen Frankfurt NULL Ballkontakte, auch mal so viele virtuelle Anhänger wie Kunstfurzer das möglicherweise ein neuer Rekord (weil verMister Methan (3226 Facebook Freunde)! Die letzt. Seit November. Rekord!) Mario MandLöwen eröffnen wie so oft eine Rückrunde volzukic wiederum hat angeblich die schlimmsten ler Hoffnungen, Träume, Illusionen und GraSchweißfüsse von ganz Kroatien, Rekord! Und naten-Transfers –diesmal gegen Fortuna Düsnoch nie hat einer mit solchen Schweißfüssen seldorf (Montag, 10. Feb., 20.15 Uhr, Arena). soviel Tore in so wenig Spielen geschossen, Aber diesmal steigen die Löwen wirklich auf. Wahnsinn, und noch nie so wenig Rückhalt bei Diesmal wirklich! einem Trainer gehabt. Mir wird schwindelig. Toni Kroos will nun auch einen Rekord breUnd noch ein Rekordhalter: Söner Ertek. chen: Er möchte, dass sein Gehalt verdoppelt Gymnasiallehrer aus Frankreich. Der Mann hat wird. Von den bisherigen (echt unzumutbaren) soeben auf einen Schlag 60 Millionen Euro ver4,5 Millionen im Jahr auf etwa 8. Vielleicht nichtet und 47,7 Millionen Menschen unglückmüsste ihm allerdings jemand klarmachen, dass lich gemacht. Söner Ertek ist Spieler beim viertsolche Summen nur charismatische Spieler mit klassigen französischen Verein Chasseley. Im Wiedererkennungseffekt bekommen und nicht Pokal spielte der Verein gegen den großen talentierte Mitläufer, die nur pottlangweilige AS Monaco und da grätschte Söner Ertek den Interviews geben. Aber vielleicht wendet sich 60 Mio. Euro Einkauf Radamel Falcao, seines Gerne-Kroos auch einfach mal an die tz, dort Zeichens DER WM-Hoffnungsträger Kolumgibt es bekanntlich das Gewinnspiel: „Verdopp- biens ungeschickt um –Kreuzbandriss. Nun le Dein Gehalt!“ Nächstes Torfestival gegen bekommt der Gymnasiallehrer täglich Mordden SC Freiburg (15.2., 15.30 Uhr) oder auswärts drohungen aus Kolumbien. beim Hamburger SV im Pokal (12.2., 20.30 Uhr) Der EHC München muss bestimmt zum oder in der Champions League im Hinspiel bei vierten oder fünften Mal diese Saison geArsenal London (19.2., 20.45 Uhr). gen die Ice Tigers aus der geheimnisvollen REKORD!!! Der TSV 1860 München ver- Stadt „Thomas Sabo“ antreten, auch das ein meldet stolz in einer Pressemitteilung, dass er Rekord. Oder Murmeltiertag? (16.2., 16.30 Uhr, nun 100.000 Facebook-Freunde hat. Waaaahn- Eishalle) Achim Bogdahn

ABO

Alle 14 Tage frei Haus – nur 37 E (Selbstkostenpreis) im Jahr.

K auto eine Verlä matisc he nge rung !

*** Einfach den Bestell-Coupon ausfüllen und abschicken an: IN MÜNCHEN · Abo-Service · Sendlinger-Tor-Platz 8 · 80336 München

Ich möchte IN MÜNCHEN ein Jahr lang abonnieren. Schicken Sie mir die nächsten 25 Ausgaben frei Haus. (Das Abo tritt in Kraft mit Gutschrift des Betrages auf unserem Konto.) Name, Vorname Straße, Hausnummer

l Ein Scheck über 37,- euro liegt bei. l 37,- euro liegen bei. l Ich überweise 37,- euro auf das Konto 96-188 081 bei der Stadtsparkasse München BLZ 701 500 00.

l Bitte buchen Sie den Betrag von meinem Konto ab: Bank Konto-Nr.

PLZ, Ort BLZ Datum

1. Unterschrift

Garantie: Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb von 10 Tagen widerrufen kann. Es genügt eine schriftliche Mitteilung innerhalb der Widerrufsfrist an den Verlag. Von dieser Garantie habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine zweite Unterschrift.

Lieferadresse (nur ausfüllen, wenn anders als Rechnungsadresse):

Name, Vorname

Datum

2. Unterschrift

PLZ, Ort

Bestellung auch bequem online unter www.in-muenchen.de möglich!

Straße, Hausnummer


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:09 Seite 16

KINO

Ich steh’ vorn!

ben. Eine Auszeit, ein Neubeginn. (ab 13.2.)

Aufräumer, Diebesgesindel, Weltverbesserer Ärger im Paradies. Ganz am Ende, als alles verloren scheint, triumphieren sie erst recht, die beiden Trickbetrüger, die ein ehrgeiziger FBI-Agent dazu zwingt, korrupte Politiker mit einem vermeintlichen Millionen-Deal in die Falle zu locken. Christian Bale, als von Höherem träumender WaschsalonBesitzer mit Kunstfälscher-Nebenerwerb, und Bradley Cooper, als ehrgeiziger Cop und Beau, konkurrieren um die schöne, verführerische Amy Adams, die ihre eigenen Ziele verfolgt. Es kommen dazu: die Mafia, die hysterische Ehefrau (unglaublich: Jennifer Lawrence), der Bürgermeister, ein falscher Scheich ... der Plan läuft völlig aus dem Ruder. American Hustle von David O. Russell ist eine wunderbar schräge Gangsterkomödie, die auf einem wahren Fall beruht. Sagenhafte 1970er-Jahre-Kos-

Gegen gutes Geld kann er bleiben, bei einer Witwe und deren Tochter Quartier beziehen. Greider nennt er sich, und er wird Rache nehmen, für ein altes, unvergessenes, nie gesühntes Verbrechen. Die Hochzeit der jungen Luzi steht bevor, auf die sich niemand zu freuen scheint. Da stirbt einer der Brenner-Söhne bei einem tragischen Unfall. Das finstere Tal ist ein stimmungsvoller, hinreißend gekonnter Mix aus Alpenwestern, Heimatfilm und Rachedrama, inszeniert von Andreas Prochaska, nach dem Bestseller-Roman von Thomas Willmann, mit klugem Drehbuch, faszinierenden Sets, toller Kamera, elegantem Schnitt, passendem Score. Sam Riley spielt den geheimnisvollen Fremden, Tobias Moretti den Anführer der Brüder, Paula Beer die junge Frau – präzise besetzt bis in die kleinste Ne-

Zusammen stark: DALLAS BUYERS CLUB tüme, sagenhafte Frisuren, großartige Stars, die durchweg exzentrische Figuren spielen, ein ständiges Sehnen und Verfehlen, Situationskomik, verblüffende Wendungen, den Menschen zugeneigt – ungetrübtes Kino-Vergnügen! Und im Oscar-Rennen weit vorne! (Ab 13.2.) Alpen-Western, Heimatfilm. „Du hast da nix verloren“ bedeuten die Bergler, angeführt vom Großbauern Brenner und seinen sechs Söhnen, dem Fremden, der den Winter hier oben im Dorf verbringen will. 20 IN 3 / 2014

benrolle. Zwischen „Django Unchained” und „Weißem Band”. Aus Lust am Erzählen, am Kino, am Genre. So geht das! Dafür gab’s schon mal zwei absolut verdiente Bayerische Filmpreise, für Regisseur Prochaska und für Tobias Moretti. (Ab 13.2.) In Polts Welt. Hans A. Pospiech wohnt in Neufurth, Nähe Flughafen, ist ein leidenschaftlicher Amateurfilmer, hat noch nie viel auf die Reihe gebracht, nähert sich aber unaufhaltsam der ultimativen Verfilmung von Hitlers Privat-

Wer kann, der kann: AMERICAN HUSTLE leben. Die Darsteller rekrutiert er in seiner Stammwirtschaft: Den „Oasch aus Braunau” spielt ein nodiger Musikalienhändler (Robert Meyer), als Eva Braun kommt nur die verehrte Wirtin Grete (Gisela Schneeberger) in Frage. Film-Fan und Immobilienmakler Nagy (Nikolaus Paryla) missfällt das Unterfangen. ... und Äktschn! ist, nach jahrelanger Pause, wieder ein klassischer Gerhard-Polt-Film, eine bayrisch-bissige Realsatire, mit denkwürdigen Sprüchen, krud-gruseligem Personal, den Leuten aufs Maul gschaut, mal sagenhaft-hinterfotzig, mal ausufernd, bayerisches Welttheater – wie im richtigen Leben. What A Man! Felix genießt sein Single-Leben. Feste Freundin, Kinderkriegen – nicht sein Ding. Dann zieht der nervende Bruder Henne (Friedrich Mücke) bei ihm ein, samt Frettchen. Das Vieh verändert durch einen Biss in Felix’ Weichteile dessen Lebenspläne radikal. Der interessiert sich plötzlich sehr für die Familien seiner Freunde und deren Kinderwünsche, und fragt sich, ob Münchens bekannteste Sportmoderatorin Maren (Isabell Polak) sich als Mutter eignen würde. Die aber ist in festen Händen ... Vaterfreuden heißt dieneue Screwball-Rom Com von Multitalent Matthias Schweighöfer, nach Murmel Clausens Buchvorlage „Frettsack”. Perfekte Unterhaltung für einen Popcorn-Kinoabend.

hey) führt ein exzessives Leben. Als er erfährt, dass er HIV-positiv ist, stürzt er nicht in Verzweiflung, sondern sucht und findet in Mexiko ein die Symptome linderndes Medikament, dass in den USA nicht zugelassen ist. Er wandelt sich vom homophoben Hitzkopf zum lebensbejahenden Aktivisten. Zusammen mit Dragqueen Rayon (Jared Leto) zieht er einen schwunghaften illegalen Handel auf, bis die Gesundheitsbehörde dagegen vorgeht. Dallas Buyers Club von Jean-Marc Vallée („C.R.A.Z.Y.”) erzählt, based on a true story, eine abenteuerliche, mitreißende David-gegen-GoliathGeschichte, bei der das ungleiche Paar, Proll und Transe, immer neue Wege gehen muss, um die Behörden (und die gierige Pharma-Industrie) auszutricksen. Tolle Sache. Reife Leistung. Matthew McConaughey mal ganz anders, er und Jared Leto bekamen dafür beide einen Golden Globe.

Spätentwickler. Die über 80-jährige Louise geriert sich gern als große Schauspielerin, die es sogar nach Hollywood geschafft hat – und nur wegen ihres kleinen Buben in die Schweiz zurückgekehrt ist. Der, André, ist jetzt auch schon über 50, haust noch immer bei der Mama, kutschiert sie durch die Gegend, sorgt für die Schnittchen bei ihren Damenkränzchen usw. In seiner Freizeit lässt er Modellflugzeuge fliegen und macht der Wurstverkäuferin Steffi scheu Avancen. Eines Tages taucht Bill aus Amerika auf – Louises bisher verschwiegener Sohn und Halb-Bruder von André. Der ist ein ausgewiesener Filou, bringt die Idylle gehörig durcheinander – und verhilft André, am Schluss, zu einem eigenen Leben. Bettina Oberli („Die Herbstzeitlosen”) inszeniert mit Lovely Louise eine leise, leichte, psychologisch motivierte Tragikomödie. Mit Annemarie Düringer und Stefan Kurt, Nina Proll und Stanley Townsend. (Ab 13.2.) Sterbehilfe?! Lea ist 22, schwer erkrankt an Mukoviszidose. Sie will ihrem Leben ein selbstbestimmtes Ende setzen und nach Zürich fahren, wo möglich ist, was hier verboten ist. Sie lädt ihre Mutter, Großmutter und Schwester ein, um Geburtstag zu feiern (und Abschied zu nehmen). Frederik Steiner geht es in seinem Langspielfilmdebüt Und morgen Mittag bin ich tot nicht um einen ambitionierten Beitrag zur gesellschaftspolitischen Diskussion, sondern um die extreme Belastung, der eine Familie in so einer Situation ausgesetzt ist. Liv Lisa Fries, die zurzeit auch in „Staudamm” zu sehen ist, meistert die Rolle bravourös. Zweimal „Beste Nachwuchsdarstellerin”, beim Max Ophüls-Festival in Saarbrücken und beim Bayerischen Filmpreis. (Ab 13.2.)

Es reicht. Betty ist um die 60, lebt mit ihrer Mutter zusammen, betreibt ein kleines Restaurant in der Bretagne. Ihr Lover hat sie für eine Jüngere verlassen. Sie fährt mal schnell Zigaretten holen. Das ist gar nicht so leicht, an einem Sonntag, auf dem Land. Sie driftet davon, landet in einer Kneipe, im Bett mit einem jungen Mann, begegnet ihrem Enkel, ihrer Tochter, schließlich auch dem Mann fürs Leben ... Madame empfiehlt sich ist Sinneswandel. 1985. Der te- eine Tragikomödie. EmmanuNew York, Anfang des 20. xanische Redneck Ron Woo- elle Bercot hat sie Catherine droof (Matthew McConaug- Deneuve auf den Leib geschrie- Jahrhunderts. Der schöne Peter


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:10 Seite 17

(Colin Farrell) trifft bei einem seiner routinierten Einbrüche auf eine schöne Frau. Beverly. Die beiden verlieben sich. Doch Beverly (Jessica Brown Findlay), todkrank, stirbt in seinen Armen. Dank eines übernatürlichen Ereignisses gerät Peter, der nicht weiß, wie ihm geschieht, in die Zukunft. Hier lernt er Virginia kennen. Gemeinsam versuchen sie, Peters Vergangenheit zu erforschen. Winter’s Tale ist eine Fantasy-Romanze von Akiva Goldsman, nach dem gleichnamigen Buch von Mark Helprin. Ein Warner-Film, zum ValentinsTag. (Ab 13.2.) Aufgepeppt. Alex Murphy, Polizist aus Leidenschaft, wird bei einem Einsatz lebensgefährlich verletzt. OmniCorp, Marktführer in Robotertechnik, nutzt seine komatöse Auszeit, um ihn zum Androiden umzubauen und mit übermenschlichen Kräften auszustatten. Das wär’ jetzt doch der Super-Bulle. Doch: Reste seiner früheren menschlichen Identität bringen die schönsten Masterpläne durcheinander. RoboCop von José Padilha ist ein Remake der legendären Sci-Fi-Satire von Paul Verhoeven aus dem Jahr 1987. Mit Joel Kinnaman in der Hauptrolle, Gary Oldman und Samuel L. Jackson sind auch dabei.

Loslassen. Der Liebe wegen Tag mit einer Flasche Schnaps. ist Taryn von Irland in die U.S.A. Eines Tages wird Janeks Hund geflogen. Kommt dann, weil von irgendeinem Viech gebisnichts draus wird, bei Verwand- sen, der Gletscher färbt sich rot ten in Baltimore unter. Bei Tante Kim und Onkel Bill. Die sind beide Musiker, gerade dabei, sich zu trennen, ganz vernünftig, ohne Streit, zumal sich Tochter Abby für die Semesterferien angekündigt hat. Wo etwas anfängt, endet etwas anderes, und umgekehrt. „I used to Nichts Festes: I USED TO BE DARKER be darker, then I got lighter ...” heißt’s in einem Song von Bill ... Regisseur Marvin Kren Callahan, der die Grundstim- („Rammbock”) ist mit dem mung vorgibt in Mark Potter- phantastischen Kino aufgefields fein austariertem Indie- wachsen, ist andererseits geStück I Used To Be Darker. Es pragt vom schonungslosen geht um Beziehungen, um Realismus des österreichischen Kommen und Gehen. Ein Melo, Autorenfilms. Blutgletscher ein authentisches Abbild der ist ein professionelles, mit Welt, mit Originalsongs und Herzblut angerichtetes MonsPotterfields Lieblingsmusikern ter-Schlachtfest vor bedrohliaus Baltimore für den Sound- cher Alpenkulisse. (Werkstatttrack. Ein Heimatfilm – von ei- kino, bis 12.2.) nem der verehrten Regulars Long experience. Charlie beim Forum der Berlinale. Mariano war die letzten drei (Werkstattkino, bis 12.2.) Jahrzehnte einer der bekannHard-Core-Misanthrop. testen US-Jazz-Saxophonisten. Janek haust auf einer Wetter- Zusammen mit Jasper van station in luftiger Höh, erträgt t’Hoff und Philippe Catherine die übrigen Forscher nur mit bildete er ein erfolgreiches größten Mühen, beginnt den Trio, blieb, „to make a livin’”,

in Europa, wurde heimisch in der Kölner Jazz-Szene. Axel Engstfeld hat ihn in den letzten Jahren begleitet, widmet ihm mit Charlie Mariano – Last Visits ein feines, ruhiges Porträt. (Werkstattkino, nur 15./16.2.) „Postrock“ – David Gibbs, Ken Vandermark und Steve Albini stehen für ein 90er-Jahre-Phänomen. In Parallax Sounds Chicago erhofft sich der DIY-Amateurfilmer Augusto Contento eine Symbiose zwischen ausgesuchten Stadtansichten und ein paar eigens eingespielten neuen Stücken, die verehrten Musikanten dürfen dazu ausgiebig über alte Zeiten plaudern. (Werkstattkino, nur 8./ 9.2.) Kung Fu Fighting. Der 10jährige Ricky wächst in einem ostdeutschen Dorf auf, hat einen heimlichen Freund, der ihm die tollen Kampftechniken beibringt – in der Fantasie. Sein cooler Bruder Micha, 15, hat die Schule abgebrochen, streitet oft mit dem Vater, treibt

sich mit seinen Freunden herum – und lässt ab und an seinen Frust am kleinen Bruder aus. Als die 13-jährige Alex mit ihrer Mutter ins Dorf zieht, lässt sie Micha durch seinen kleinen Bruder ausspionieren. Doch der findet in dem eigenwilligen Mädchen rasch eine seelenverwandte Freundin. Kai S. Piecks Ricky – Normal war gestern ist eine unverstellt erzählte Coming-of-AgeGeschichte, ein Kinderfilm, der seine Figuren ernst nimmt. Auf Augenhöhe (im Wortsinn), lässig. Veggie-Diät. Per Zeitmaschine reisen die beiden Truthähne Reggie und Jake zurück ins Jahr 1621, um die eben erst gelandeten und arg hungrigen Pilgerväter davon abzuhalten, eine für das Federvieh höchst unangenehme ErntedankfestTradition zu begründen. Dafür brauchen sie die Hilfe einheimischer wilder Truthähne – und erleben allerhand Abenteuer. Free Birds – Esst uns an einem anderen Tagist ein 3D-Animationsfilm von Jimmy Hayward, eine Buddykomödie, Slapstickspaß für die Kids, garniert mit vielen PopkulturAnspielungen und Geblödel für die Großen.

PREVIEW

Nymph()maniac Am 20. Februar im Monopol Kino An einem kalten Winterabend findet Seligman (Stellan Skarsgård) in einer kleiner Seitenstraße die halb bewusstlose, offensichtlich zusammengeschlagene Joe (Charlotte Gainsbourg). Er nimmt sich ihrer an, bringt sie zu sich nach Hause und pflegt die Frau. Als sie wieder zu sich kommt und Seligman sie fragt, was passiert sei, erzählt Joe nach einigem Zögern dem fremden Mann ihre Lebensgeschichte. Und dies ist die Geschichte ihrer Sexualität, ihrer zahllosen erotischen Erlebnisse, mutig und albern, lustvoll und quälend, beiläufig und zwanghaft, eine Zumutung und eine Befreiung. Zunächst geht es um die junge Joe (Stacy Martin) und ihren Sex, schonungslos, berührend, verstörend, packend. Der bereits vorab viel diskutierte neue Film von Meisterregisseur Lars von Trier schildert in zwei Teilen wild und poetisch die erotische Lebensreise einer Frau – von der Kindheit bis zum Alter von etwa 50 Jahren.

10 x 2 FREIKARTEN FÜR in-münchen-LESER! Vorstellung am 20. Februar nach Wahl Rufen Sie bis Freitag, 14.2., unter der Tel.-Nr.: 0137 - 80 84 01 676* an und nennen Sie das Stichwort nymph plus Ihren Namen, Anschrift und Tel.-Nummer.Sie können auch eine SMS schicken mit dem Text IM WIN nymph**, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an die Nummer 52020 *** * 0,50 f pro Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz ** Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten! *** 0,50 f pro SMS inkl. VFD2-Anteil von 0,12 f

IN 3/ 2014

21


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 22:10 Seite 18

KURZ BELICHTET

Ganz was anderes Perestroika, Neue Deutsche, Claire Denis, etc. Claire Denis, das ist „eine der radikalsten Filmemacherinnen der Gegenwart – und zugleich eine der zärtlichsten“ wusste Michael Althen. Les Salauds (Dreckskerle) ist ein Film Noir in goldenen Bildern, eine Geschichte von Rache und Verrat, mit dem unwiderstehlichen Vincent Lindon als Amateurdetektiv, der den Selbstmord seines Schwagers untersucht. „Was ihre Filme so reizvoll macht, ist nicht nur ihre formale Unberechenbarkeit. Es sind die Figuren, die diese Filme bevölkern. Man spürt das Laster an ihnen, oder jedenfalls ihre Begierde“ schreibt Doris Kuhn. Ein Grund mehr, mit Beau Travail und Vendredi Soir zwei weitere Filme aus Denis‘ Werk zu zeigen. (Werkstattkino, Do 13. bis Mi 19.2.)

trauten, unangenehme Wahrheiten zu formulieren, neue Wege wiesen, im In- und Ausland auf Festivals gefeiert wurden – und ihre Vorläufer, die Un-Sowjetischen, die den Arbat zum Moskauer Montmartre uminterpretierten oder die, die gegen alle Wider- Einfach unwiderstehlich: LES SALAUDS stände, oft mit Zensur, Verbot und Verbannung bestraft, die „Russische Seele“ beschwo- Filmmuseum fragt drei Filmkritiker ren. Das Kino der Perestroika be- nach ihren Favoriten für Deutsche gann mit der Öffnung der Tresore, Filme 2013. Oskar Roehlers autobio1987, beim Moskauer Filmfest. Andrej grafisches Familien-Epos Quellen des Rubljow, Andrej Tarkowskijs Meister- Lebens macht den Anfang: Drei Genewerk über den berühmten Ikonenma- rationen, drei Liebesgeschichten, drei ler, war 1965 u.a. wegen „religiöser Tonarten: Groteske, Tragödie und RoPropaganda“ verboten worden, wur- manze, von 1949 bis 1979. Ein „tolles Umbruch. „Gorbi, Gorbi!“ –was wade gekürzt und lief trotz sowjetischer Kaleidoskop aus Erinnerung, deutscher ren das für Zeiten, als das Sowjetreich Proteste 1969 in Cannes. (Filmmuseum, Zeitgeschichte und Fantasie“ notiert seinem Untergang entgegenging, als ab Di 18.2.) Rainer Gansera. (Ab Mi 19.2.) „alles“ möglich schien, ein Neubeginn, Demokratie, ein besseres, glücklicheres Was bleibt? Was waren die wirklich Ausgefallenes. Manchmal muss man Leben – vorbei. Aber die Filme gibt es interessanten, innovativen, künstlerisch verrückte Sachen machen, z.B. Open noch, die von 1985ff., die sich plötzlich bedeutenden Filme im letzten Jahr. Das Air Kino, mitten im Winter, im Herzen

der Stadt: Im RathausInnenhof am Marienplatz. Mit kuscheligen Decken, heißen Getränken, warmen Speisen (und 300 Plätzen). Heißt EgoFM Winterkino. Zu sehen sind Tarantinos Fetz-Klassiker Pulp Fiction, Casino Royale (mit Daniel Craig als James Bond 007) und ein Lena-Odenthal-Tatort, titels Zirkuskind (der sogar umsonst). (Fr 14. bis So 16.2.) Junge Filmszene München. flimmern & rauschen bricht alle Rekorde! 60 Filme von jungen Filmemachern, die jüngsten 3, die ältesten auf dem Weg ins Profigeschäft. Filme aller Art. Witzig, traurig und oft ziemlich abgefahren. Wie immer gibt es Talks rund um die Filme, den Publikumspreis und ein Non-Stop-Programm. (Muffathalle, Do 12. und Fr 13.2.; Alle Infos, alle Filme auf: www.jufinale.de/flimmern)

DER FILMTIPP

Geschwisterliebe im Angesicht des Todes „Meine Schwestern“ von Lars Kraume Man muss das Leben umarmen! Heftig mir drei Monate, und daraus wurden und zärtlich, in all seinen Facetten: dreißig Jahre“. Linda (fulminant: Jördis Glück und Trauer, Schönheit und Triebel) hat viel Zeit in Krankenhäusern Schmerz. Davon erzählt Lars Kraume verbracht, zahlreiche Operationen nicht nur, er lässt es uns hautnah spüren. Mit brillanten Darstellerinnen durchfühlt er die Dramen und Stimmungskurven eines Schwestern-Trios, im Wellengang von Ebbe und Flut, von wild aufschäumender Lebenslust und der Melancholie letzter Abschiedsblicke. Jeder Augenblick wird ergreifende, niemals ins Sentimentale abgleitende Innigkeit, mit magischen Großaufnahmen wie in frühen Käutner-Filmen, bei denen man glaubt, die Welt Das Leben umarmen … stehe still. Der Prolog nimmt das Ende, Lindas über sich ergehen lassen, jetzt steht Tod, vorweg. Ihr Leichnam wird ins Kel- wieder eine an und sie ahnt, dass sie lergeschoß der Klinik gefahren. Quasi es diesmal nicht durchstehen wird. aus dem Jenseits erzählt sie mit sanfter Also trommelt sie ihre Schwestern Stimme und dem Tonfall zärtlicher Er- zusammen und die Reise beginnt als innerung von den letzten Tagen, von Erinnerungsfahrt zum Urlaubsort der ihrer Reise mit den beiden Schwestern, Kindheit und Jugend an der Nordsee. sie beginnt: „Ich wurde mit einem Die alte kuschelige Pension, die PartyHerzfehler geboren. Die Ärzte gaben Disco. Das Schwestern-Dreieck erhält

22

IN 3 / 2014

Kontur und Dramatik. Die Dominanz von Lindas schwerer Krankheit formte die Charaktere. Katharina, die ältere Schwester (prägnant: Nina Kunzendorf) wurde in der Rolle des „Kindermädchens“ zur zupackend realitätstüchtigen Frau, deren Vernunftbestimmtheit freilich auch Züge kontrollsüchtiger Obsession annimmt. Am charakterlichen Gegenpol die „kleine“ Schwester, Clara (einfühlsam: Lisa Hagmeister), für die keine familiäre Aufmerksamkeit mehr übrig war. Aus ihr wurde eine verhuschte junge Frau, ein „Seelchen“, das sich am liebsten vergräbt, heimgesucht vom Dauergefühl des Ausgeschlossenseins. Linda, ringend mit ihrer Herzschwäche, in der Zwischenposition: sie will vermitteln, aufmuntern, mit ihrer Umarmungsstrategie herzliches Einverständnis herstellen. Eine Dreier-Konstellation, die sich in heutigen Familienaufstellungen nicht selten findet, vor allem im MiddleclassMilieu. In ihr spiegeln sich die drei

Grundkräfte –Verstand, Herz und Seele –mitsamt ihren Schattenseiten. Spontan geht die Reise weiter nach Paris, zum Besuch bei Lieblingstante und Lieblingsonkel. Abschiedsblicke vom Balkon in der Abenddämmerung auf den Eiffelturm, Montmartre. War der Nordsee-Ausflug Kindheitserinnerung, so wird der Abend in Paris zum Panorama der geheimen Sehnsüchte. Funkelnde Lebensfreude und das Gespür, dass der Tod immer näher rückt. In mittelalterlichen Totentanz-Bildern war das „Memento Mori“ eine drastische Ermahnung zur Tugendhaftigkeit. Gedenke, dass der Sensenmann dein ständiger Begleiter ist, lass ab von der Eitelkeit irdischen Strebens. Wird heute im Kino das „Memento Mori“ zum Thema –und seit Andreas Dresens „Halt auf freier Strecke“ geschieht das erstaunlich häufig – geht es um andere Fragen: Hast du dein Leben wirklich gelebt? Hast du es ausgeschöpft und umarmt? „Meine Schwestern“ stellt nicht Schmerz und Betroffenheit ins Zentrum, sondern lässt Lindas Lebensabschied im Glück geschwisterliche Liebe aufstrahlen. Rainer Gansera


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 23:04 Seite 1

KINO

›› 2013. Mit Chiwetel Ejiofor, Michael Fassbender, Lupita Nyong’o u.a. Intensives Drama über einen 30-jährigen Schwarzen, der 1840 von weißen Plantagenbesitzern versklavt wird. Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) 14:45 Sa 13:30, So 11:30 Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL) Fack Ju Göhte · Von Bora Dagtekin. BRD 15:00, 17:45, 20:30, Fr/Sa auch 23:00 2013. Mit Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Dallas Buyers Club (OmU) · Von Jean-Marc Katja Riemann, Jana Pallaske u.a. Eine re´ USA 2013. Mit Matthew McConaugspektlose Komödie, die die Pauker-Komödien Vallee. hey, Jared Leto, Jennifer Garner u.a. Die der 1960er Jahre aufs Korn nimmt. subversive Außenseitersaga eines aidskranken So 13:45 3D Texas-Rednecks, der sich in den 1980er Jahren Die Eiskönigin – Völlig unverfroren 3D vom Playboy zum AIDS-Aktivisten wandelt. (siehe NEUES REX FILMTHEATER) 16:30, 20:15 The Wolf Of Wall Street (OmU) (s. ASTOR) CINEMA Fr/Sa 22:45, So 13:00 (Matinee) Nymphenburger Str. 31 · T. 555 255 ________ Inside Llewyn Davis (OmU) · Von Joel und siehe TAGESPROGRAMM Ethan Coen. USA 2013. Mit Oscar Isaac, John Goodman u.a. Die absurd komische GeCINEMAXX schichte eines vom Pech verfolgten Folk-MusiIsartorplatz 8 · T. 040/808 069 69 ____________ kers, der in den 1960er Jahren keinen Fuß in die Do 14:00, Fr-Mi 14:15, Sa/So auch 12:00, So a. Tür kriegt. 10:00; 3D: 17:15 So 10:45 Matinee Free Birds · Von Jimmy Hayward. USA 2013. Blue Jasmine · Von Woody Allen. USA 2013. Eine spaßige Animationskomödie über zwei Mit Alec Baldwin, Cate Blanchett, Louis C.K. Truthähne, die mittels einer Zeitreise versuchen, das Erntedank-Menü zu verändern. 14:00, 16:45, 19:30, Do-So/Di/Mi auch 23:30, Sa/So a. 12:00, Mo a. 22:45 Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) Do/So/Mi 14:00, Fr/Sa/Mo/Di 23:10 Nicht mein Tag · Von Peter Thorwarth. BRD 2013. Mit Moritz Bleibtreu, Axel Stein u.a. Ein komödiantisches Roadmovie mit einem spießigen Bankmitarbeiter, der von einem Bankräuber als Geisel genommen wird. Do-Sa/Mo-Mi 14:10, Sa/So a. 12:00, So a. 14:30 Buddy · Von und mit Michael Bully Herbig. BRD 2013. Mit Alexander Fehling u.a. Eine Komödie mit einem übereifrigen Schutzengel, der seinem Namen wenig Ehre macht. Do 14:30, Fr-Mi 14:00, Sa/So auch 12:10, So a. 10:00, 17:00 Fünf Freunde III · Von Mike Marzuk. BRD 2013. Mit Valeria Eisenbart, Quirin Oettl u.a. u.a. Eine Tragikomödie rund um eine abgeDas neues Abenteuer schickt die populären stürzte High-Society-Frau, die Zuflucht bei ihKinderhelden auf eine amüsante Schatzsuche rer Adoptivschwester in San Francisco sucht. vor exotischer Kulisse. So 11:00 Matinee Do-So/Di 14:30, 19:45, Mo/Mi 14:00, Mo a. 19:45 Imagine · Von Andrzej Jakimowski. P/PL/F 47 Ronin (siehe MATHÄSER FILMPALAST) 2012. Mit Edward Hogg, Alexandra Maria La20:15, 22:30, Do auch 16:15, Fr-Mi a. 16:20, So ra, Melchior Derouet u.a. Eine Tragikomöa. 10:00 die über einen Blindenlehrer in Lissabon, der The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) mit unorthodoxen Methoden einer jungen 19:00, Do-Sa/Mo-Mi a. 16:30, So a. 10:00, 16:40 Frau zu neuem Lebensmut verhilft. ... und Äktschn! (siehe RIO FILMPALAST) So 11:30 Matinee Nebraska (OmU) (siehe MONOPOL) Do-Sa/Mo-Mi 17:00 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) So 12:45 Matinee Lunchbox · Von Ritesh Batra, IND/F 2013. Mit Do-So/Di 17:15, 20:00, 22:45, Mo/Mi 16:40, Irrfan Khan, Nimrat Kaur u.a. Ein märchen23:00, Mo auch 20:00, Mi a. 19:45 haftes Drama über zwei einsame Herzen in RoboCop (siehe ROYAL-FILMPALAST) Mumbai, die sich durch Botschaften in einer Do-Mo/Mi 19:40, Fr-Mi auch 16:30 3D Lunchbox näher kommen. Der Hobbit: Smaugs Einöde 3D · Von Peter Jackson. USA 2013. Mit Martin Freeman, Luke Mi 21:00 Evans, Benedict Cumberbatch u.a. Ein wei- Sneak Preview · Überraschungsfilm teres Fantasy-Abenteuer in Mittelerde – Hob- Do 13.2. 19:30 Sondervorstellung bit Bilbo, Zauberer Gandalf und Gefährten Das finstere Tal · Von Andreas Prochaska. Ö/ kämpfen sich durch den Düsterwald. BRD 2013. Mit Sam Riley, Paula Beer, Tobias Moretti u.a. Ein Rache-Drama mit einem Do-So/Di/Mi 20:00 namenlosen Fremden, der in einem abgeDer Medicus (siehe KINO SOLLN) schiedenen Alpen-Dorf auftaucht. 21:10 13.2. in Anwesenheit des Regisseurs und der Mandela: Der lange Weg zur Freiheit Darsteller Tobias Moretti & Paula Beer (siehe SENDLINGER TOR) Ab Do 13.2. voraussichtlich 22:30 American Hustle (siehe CINEMAXX) Homefront (siehe ROYAL-FILMPALAST) ATELIER: 14:30 Do/So/Mi 23:10 3D Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST) I, Frankenstein 3D (siehe MATHÄSER) 15:00, 17:50, 20:40 Fr/Sa/Mo/Di 14:00 Le Passe´ – Das Vergangene (siehe ABC) Die Tribute von Panem – Catching Fire · Von Francis Lawrence. USA 2013. Mit Jennifer 16:45, 19:00 Lawrence, Elizabeth Banks u.a. Die Fortset- Hannas Reise · Von Julia von Heinz. BRD zung des Fantasy-Abenteuers mit der jungen 2013. Mit Karoline Schuch, Lia König u.a. Kämpferis, die langsam zur Heldin wird. Eine junge Deutsche begegnet deutsch-jüdischer Vergangenheit, dem Alltag in einem Fr-Mi 14:35, Sa auch 12:00 umkämpften Land und der Liebe während eiDie Eiskönigin – Völlig unverfroren nes Aufenthalts in Israel. (siehe NEUES REX FILMTHEATER) Do-So/Di/Mi 21:15 Sa 12:00, So 10:00 Only Lovers Left Alive (OmU) Das kleine Gespenst (siehe MATHÄSER) (siehe NEUES ROTTMANN) Sa/So 12:00 3D Dinosaurier 3D – Im Reich der Giganten · So 10:30 Matinee Von Neil Nightingale/Barry Cook. GB/USA 2013. Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht · Von Edgar Reitz. BRD 2013. Mit Jan Ein Abenteuer, in dem reale Landschaften Schneider, Antonia Bill, Naximilian Scheidt mit animierten Dinos kombiniert werden. u.a. Ein neues Drama aus der »Heimat«-ReiSo 10:00 he in einem Dorf im Hunsrück des Jahre 1843 Das erstaunliche Leben des Walter Mitty – Armut, Willkür und Auswandererträume. Von und mit Ben Stiller. USA 2013. Mit Kristen Wiig, Shirley MacLaine u.a. Die komödianti- So 11:00 Matinee sche Odyssee eines Tagträumers durch die hal- Blau ist eine warme Farbe (siehe ARENA) be Welt und zu seiner großen Liebe. Mo 21:15 MonGay-Preview Pit Stop (OmU) · Von Yen Tan, USA 2013. Mit Mi 19:45 Männerabend American Hustle · Von David O. Russell. USA Bill Heck, Marcus DeAnda, Amy Seimetz u.a. Ein leises Drama zwischen einem Bauunter2013. Mit Christian Bale, Amy Adams, Bradley nehmer und einem Schrottplatzhändler, die Cooper u.a. Ein schräg dramatisches Gaunerstück mit zwei Trickbetrügern, die ein FBI- sich langsam näher kommen. Agent auf einen korrupten Politiker hetzt. Mo 17.2. 21:15 MonGay-Preview Do 13.2. 20:00 MaxXimum 4K – CinemaxX Sports Nymph()maniac (OmU) · Von Lars von Trier. Imagine. Life Spent On The Edge (OmU) · DK/BRD 2013. Mit Charlotte Gainsbourg, StelVon Thierry Donard. F 2013. Der neue »Nuit lan Skarsgård, Stacy Martin u.a. Vergiss die de la Glisse«-Film – Leben am Limit: Waghalsi- Liebe! Die wild erotische Lebensreise einer nymphomanen Frau – von der Kindheit bis ge Stunts im Schnee, auf dem Wasser und in zum Alter von 50 Jahren. der Luft mit den besten Athleten der Welt.

Schlaraffenland-Geschichte, in der eine verrückte Erfindung die Welt bedroht. 10:45, 14:15, 16:45, 19:45, Do/So-Mi auch 22:30, Fr/Sa a. 23:00 Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) 11:15 Dinosaurier – Im Reich der Giganten FILMMUSEUM St.-Jakobs-Platz 1 · T. 233 241 50 ___________ (siehe CINEMAXX) 11:15, Do/Fr/Mo-Mi auch 14:00 siehe TAGESPROGRAMM Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum (siehe MUSEUM-LICHTSPIELE) GABRIEL FILMTHEATER Dachauer Str. 16 · T. 594 574 _______________ 11:15, 14:00, Sa/So auch 10:00; 3D : 17:00, So auch 14:30 15:30, 20:45, Sa/So/Mi auch 17:30 Free Birds (siehe CINEMAXX) The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) 13:00 21:00, Do/Fr/Mo auch 18:45, Di a. 18:30 Die Pute von Panem · Von Jason Friedberg/ Kill Your Darlings · Von John Krokidas. USA Aaron Seltzer. USA 2013. Mit Maiara Walsh, 2013. Mit Daniel Radcliffe, Dane DeHaan, Mi- Cody Christian, Brant Daugherty u.a. Ein chael C. Hall u.a. Drama über die Freunddeftiger Fantasyspaß, der die »Tribute von Paschaft der Beat-Generation-Autoren Ginsnem«-Reihe durch den Kakao zieht. berg, Kerouac und Burroughs sowie eine Tra13:30 gödie, die ihre Werke nachhaltig prägte. Streetdance Kids – Gemeinsam sind wir Do/Mo 13:00, Do/Fr/Mo a. 16:30, 19:00, Fr a. Stars · Von Ben Gregor. GB 2013. Mit Akai 11:30, Sa/So/Mi 15:30, 18:45, Di 11:30, 18:45 Osei-Mansfield u.a. Eine Musik-Komödie Meine Schwestern (siehe ARENA) über einige Schüler, die als Streetdancer romantische Barrieren brechen und den Abriss eines Jugendzentrums verhindern. 13:30, 16:30, 19:30 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) Do/So-Mi 13:45, Fr/Sa 13:00 Die Tribute von Panem – Catching Fire (siehe CINEMAXX) 13:45; 3D: Do-Sa/Di 20:30 Der Hobbit: Smaugs Einöde (s. CINEMAXX) 14:00, 17:00, 20:00, Do/So-Mi a. 23:00, Fr/Sa a. 22:45, Sa/So auch 12:30 RoboCop (siehe ROYAL-FILMPALAST) Do/Fr/Mo-Mi 14:30, Sa/So 15:15 Buddy (siehe CINEMAXX) Do/Fr/Mo-Mi 14:45, Sa/So 14:00 Das kleine Gespenst · Von Alain Gsponer. BRD/CH 2013. Mit Uwe Ochsenknecht, Aykut Kayacik u.a. Ein Kinderabenteuer mit einem netten weißen Gespenst, das plötzlich GLORIA PALAST Karlsplatz 5 · T. 120 220 120 ________________ pechschwarz wird. Nach Otfried Preußler. 15:00, 16:30, 19:00, 20:30, 22:30, Fr/Sa auch Do/Mo 16:30 Das erstaunliche Leben des Walter Mitty 23:00; OoU: So 20:30 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) (siehe CINEMAXX) 15:30, 19:15 Do/Fr/So/Mo/Mi 20:00, So auch 15:00; OoU: Der Medicus (siehe KINO SOLLN) Di 20:00 16:00, Do/So-Mi auch 20:15, Fr/Sa a. 20:45 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) ... und Äktschn! (siehe RIO FILMPALAST) Fr/Mi 16:15 16:15 12 Years A Slave (siehe CITY KINOS) Mandela: Der lange Weg zur Freiheit Sa 14:00 (siehe SENDLINGER TOR) ... und Äktschn! (siehe RIO FILMPALAST) 17:00, 19:45, Do/Sa-Mi auch 22:30, Fr a. 23:15 Sa 19:00 MET live im Kino Eyyvah Eyvah III (OmU) · Von Hakan Algül. Rusalka (OmU) · Oper von Anton´ın Dvoˇrak. ´ D: Yannick Nezet-S ´ eguin. ´ Mit Renee ´ Fleming, TR 2014. Mit Demet Akbag, Ata Demirer, Özge Borak u.a. Die Fortsetzung der Komödie Emily Magee, Piotr Beczala u.a. Eine der ervom tollpatschigen Klarinettenspieler, der folgreichsten tschechischen Opern. Live aus wieder keinen Fettapf auslässt. der Metropolitan Opera, N.Y. Do/So-Mi 17:15, 19:30, Fr 16:15, 19:15, Sa So 10:00 2001 – Odyssee im Weltraum · Von Stanley 16:15, 19:30 Nicht mein Tag (siehe CINEMAXX) Kubrick. GB 1968. Mit Gary Lockwood, Keir Dullea u.a. Phantastisches Kino-Abenteuer. 20:00, 23:00, Do/Fr/Mo-Mi auch 17:15, Sa/So a. 17:30 Di 17:00 3D 47 Ronin · Von Carl Rinsch. USA 2013. Mit KeGravity 3D (siehe MONOPOL) anu Reeves, Hiroyuki Sanada, Tadanobu AsaSo 16.2. 10:00 no u.a. Ein Fantasy-Spektakel über 47 herDie andere Heimat – Chronik einer Sehnrenlose Samurai, die mithilfe eines Halbbluts sucht (siehe CITY/ATELIER) den Tod ihres Fürsten rächen. 18:30 KINO SOLLN Erbarmen · Von Mikkel Nørgaard. DK/BRD Sollner Str. 43a · T. 749 92 10 _______________ 2013. Mit Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares, Sonja Do/Fr/Mo-Mi 14:00, Sa/So 15:15, So a. 13:15 Richter u.a. Eine düstere Krimi-Reise mit Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) dem dänischen Kommissar Carl Mørck. Nach dem Bestseller von Jussi Adler-Olsen. Do/Fr/Mo-Mi 14:15, Sa 12:15, So 10:30 Der Medicus · Von Philipp Stölzl. BRD 2013. Do-Di 19:30, Sa auch 23:00, Mi 20:15 Mit Tom Payne, Emma Rigby, Sir Ben Kingsley 12 Years A Slave (siehe CITY KINOS) u.a. Ein opulentes Historienabenteuer mit 19:45 einem jungen Engländer im Persien des 11. Dallas Buyers Club (siehe CITY KINOS) Jahrhunderts. Nach Noah Gordon. Do/So-Mi 20:45, Fr/Sa 23:15 16:00, 19:45 Homefront (siehe ROYAL-FILMPALAST) The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) 22:45 17:20, 20:15 Anchorman – Die Legende kehrt zurück · 12 Years A Slave (siehe CITY KINOS) Von Adam McKay. USA 2013. Mit Will Ferrell, Sa/So 13:30 Steve Carell, Paul Rudd u.a. Die Fortsetzung Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) der ausgelassen albernen Komödie mit dem dumpfbackigen Nachrichtensprecher. So 11:30 Matinee Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL) Do/So-Mi 23:00, Fr/Sa 22:30 3D I, Frankenstein 3D · Von Stuart Beattie. USA/ AUS 2014. Mit Aaron Eckhart, Bill Nighy, Aden LEOPOLD KINOS Leopoldstr. 78 · T. 331 050 _________________ Young u.a. Ein Update des FrankensteinMythos im Science-Fiction-Gewand: Die Krea13:45, 17:15, 19:30, 20:45; OmU: Do-Di 21:45 tur muss die Menschheit vor Aliens retten. The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) Fr 22:10 Die schlechtesten Filme aller Zeiten 14:15, 16:45 Blacula · Von William Crain. USA 1972. Mit Nicht mein Tag (siehe CINEMAXX) William Marshall, Vonetta McGee u.a. Völli14:30, 19:15 ger Horror-Trash, gilt gemeinhin als der Dallas Buyers Club (siehe CITY KINOS) »schlechteste Vampirfilm aller Zeiten«. 17:00 Fr/Sa 22:45 All Is Lost · Von J.C. Chandor. USA 2013. Mit Paranormal Activity: Die Gezeichneten · Robert Redford. Ein überaus packendes Ein- Von Christopher Landon. USA 2013. Mit CrysPersonen-Drama mit einem Skipper, der auf tal Santos u.a. Der fünfte Teil der Horrorseinem lecken Schiff ums Überleben kämpft. Serie: Ein Junge im Kampf gegen einen Dämon, der von ihm Besitz ergreifen will. Mi 21:45 Preview American Hustle (siehe CINEMAXX) Fr 23:00 Das erstaunliche Leben des Walter Mitty (siehe CINEMAXX) MATHÄSER FILMPALAST Di 18.2. 18:30 Fun2Night Bayerstr. 5 · T. 515 651 _____________________ Sa 10:30 Stromberg – Der Film · Von Arne Feldhusen. ELDORADO Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST) BRD 2013. Mit Christoph Maria Herbst, Bjarne Sonnenstr. 7 · T. 557 174 ___________________ 10:00, 14:00, 17:00, Sa/So auch 12:15 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) Mädel, Oliver K. Wnuk u.a. Eine sarkastiSa/So 10:30 14:20, 16:30, 18:40 sche Kino-Adaption der populären TV-Serie Diana · Von Oliver Hirschbiegel. GB/USA 10:00, 14:15, Sa/So auch 11:30; 3D : 17:15 Le Weekend · Von Roger Michell. GB 2013. mit dem schmierigen Bürohengst. 2013. Mit Naomi Watts, Naveen Andrews u.a. Mit Jim Broadbent, Lindsay Duncan, Jeff Gold- Die Eiskönigin – Völlig unverfroren Ein Drama über die letzten Jahre von Lady blum u.a. Eine melancholische Tragikomö- (siehe NEUES REX FILMTHEATER) CITY + ATELIER Di, ihr Ringen um persönliches Glück und ihr die über ein älteres Ehepaar, das zum Flitter- 10:30 Sonnenstr. 12 · T. 591 983 · Atelier: 591 918 __ wochen-Revival nach Paris zurückkehrt. Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen II · humanitäres Engagement. Sa 14:30 3D 20:50 CITY: 14:00, 17:00, Do-Mo auch 20:00 Von Cody Cameron/Kris Pearn. USA 2013. 12 Years A Slave · Von Steve McQueen. USA 12 Years A Slave (OmU) (siehe CITY KINOS) Fortsetzung der einfallsreich animierten Gravity 3D (siehe MONOPOL) p

Das Programm der Kinos ist nur bis CINCINNATI Cincinnatistr. 31 · T. 690 22 41 ______________ Mi 12.2. verbindlich, ab Do 13.2. können sich Änderungen ergeben. 18:15, 20:30, Sa/So auch 16:00 Bitte rufen Sie im Kino an oder schauen Sie auf www.in-muenchen.de. Die Sonderprogramme finden Sie im Tagesprogramm, Kinderfilme ab Seite 72.

ABC KINO Herzogstr. 1 · T. 332 300 ___________________ 17:00, 19:30, Do/Fr/Mo/Di a. 14:30, 22:00, Sa/Mi a. 14:30 Le Passe´ – Das Vergangene · Von Asghar Farhadi. F 2013. Mit Ber ´ enice ´ Bejo, Tahar Rahim u.a. Ein Beziehungsdrama mit einem Iraner, der nach Jahren nach Frankreich zurückkehrt und feststellen muss, dass seine Frau mit einem Anderen zusammenlebt. So 14:15; OmU: Sa 22:00 La Grande Bellezza (siehe ELDORADO) Mi 22:00 Preview Das finstere Tal · Von Andreas Prochaska. Ö/ BRD 2013. Mit Sam Riley, Paula Beer, Tobias Moretti u.a. Ein Rache-Drama mit einem namenlosen Fremden, der in einem abgeschiedenen Alpen-Dorf auftaucht.

·

·

ARENA FILMTHEATER Hans-Sachs-Str. 7 · T. 260 32 65 ____________ Do-Mo/Mi 15:40, 19:15, Di 20:00 Meine Schwestern · Von Lars Kraume. BRD 2013. Mit Nina Kunzendorf, Jördis Triebel, Lisa Hagmeister u.a. Die überaus emotionale Abschiedsreise dreier Schwestern, die ein letztes Mal ein paar Tage gemeinsam verbringen. 21:20; OmU: 17:10 Le Weekend (siehe ELDORADO) Do-Mo/Mi 17:20, Di 18:10 Blue Jasmine (siehe CITY KINOS) 19:00, Sa/So/Di auch 14:45 Le Passe´ – Das Vergangene (siehe ABC) Do-Mo/Mi 21:00, Di 14:00, 21:40 Hannas Reise (siehe CITY KINOS) Sa/So 14:10 Auf dem Weg zur Schule (siehe MONOPOL) So/Di 11:30 Blau ist eine warme Farbe (OmU) · Von Abdellatif Kechiche. F/B 2012. Mit Lea ´ Seydoux, Adele ` Exarchopoulos u.a. Die emotional intime Chronik einer großen Liebe zwischen zwei unterschiedlichen jungen Frauen. So 12:15, Di 11:00 Bethlehem (OmU) · Von Yuval Adler. ISR/B 2013. Mit Sahdi Marei, Tsahi Halevy, Haitham Omari u.a. Ein packendes Politdrama über einen jungen palästinensischen Spitzel und seinen israelischen Führungsoffizier. Ab Do 13.2. voraussichtlich Und morgen Mittag bin ich tot · Von Frederik Steiner. BRD/CH 2013. Mit Liv Lisa Fries, Lena Stolze, Sophie Rogall u.a. Ein ergreifendes Drama über eine todkranke junge Frau, die gegen den Willen ihrer Mutter selbstbestimmt in den Tod gehen möchte. Ab Do 13.2. voraussichtlich Madame empfiehlt sich (siehe MONOPOL)

·

·

·

·

ARRI-KINO Türkenstr. 91 · T. 388 996 64 ________________ 17:00 Hannas Reise (siehe CITY KINOS) 19:00 Le Passe´ – Das Vergangene (siehe ABC) Do-Sa/Mo-Mi 21:30 12 Years A Slave (siehe CITY KINOS) Fr-So 14:00 Mandela: Der lange Weg zur Freiheit (siehe SENDLINGER TOR) So 11:30 Matinee Der Imker · Von Mano Khalil. CH/F 2013. Eine bewegende Dokumentation über einen kurdischen Imker, der seine Familie und seinen Beruf verloren hat und in der Schweiz einen Neubeginn wagt.

·

ASTOR Cinema Lounge im Bayerischen Hof Promenadeplatz 2-6 · T. 212 00 _____________ Do 16:00, 19:30, Fr/Sa/Di 17:00, 20:30, Sa a. 13:00, So 12:00, 16:00, 20:00, Mo 17:00, Mi 21:00 The Wolf Of Wall Street · Von Martin Scorsese. USA 2013. Mit Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Matthew McConaughey u.a. Ein radikal kritisches Krimidrama über die zwielichtigen Machenschaften an der Wall Street aus Sicht eines abgebrühten Brokers.

·

CADILLAC & VERANDA Rosenkavalierplatz 12 · T. 912 000 __________ Do/Mo-Di 17:00, Fr 17:30, So 10:30 Der Medicus (siehe KINO SOLLN) 17:30, 20:00, Fr/Sa a. 22:30, Fr a. 15:30, Sa/So auch 15:00 Vaterfreuden · Von Matthias Schweighöfer/ Torsten Künstler. BRD 2013. Mit Schweighöfer, Friedrich Mücke, Isabell Polak u.a. Eine episodische Komödie rund um das Thema »Kinder kriegen ist nicht schwer – Kinder haben umso mehr!«. Nach Murmel Clausen. Do/Mo-Mi 20:00, Fr-So 20:30, Sa auch 17:15, So a. 17:00 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) Fr/Sa 15:30, Sa auch 13:30, So 13:15, 15:00 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) So 10:45 Matinee Imagine (siehe CITY KINOS) So 12:45 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (siehe NEUES REX FILMTHEATER)

·

www.in-muenchen.de

·

·

So 11:300 Matinee La Grande Bellezza · Von Paolo Sorrentino. I/F 2013. Mit Toni Servillo, Carlo Verdone u.a. Eine Liebeserklärung an Rom und tiefe Verbeugung vor Federico Fellini im Allgemeinen und »La dolce vita« im Besonderen.

·

·

·

·

·

·

·

Zum Sünden fürchten:

·

DAS FINSTERE TAL

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

IN 3/2014

23


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 23:05 Seite 2

KINO

››

So 10:30 All Is Lost (siehe LEOPOLD KINOS) Sa 23:15 Dügün Dernek (OmU) · Von Selcuk Aydemir. TR 2013. Mit Ahmet Kural, Murat Cemcir u.a. Eine Komödie über drei Männer, die unvermittelt in eine Hochzeit verwickelt werden, von der sie nicht ganz überzeugt sind. Mi 20:00 Preview American Hustle (siehe CINEMAXX) Mi 22:30 Sneak Preview · Überraschungsfilm Mo 17.2. 19:30 Benefiz für den Hospizdienst DaSein e.V. mit anschließendem Gespräch Seelenvögel · Von Thomas Riedelsheimer. BRD 2009. Eine bewegende Dokumentation: Drei Jahre hat der Filmemacher drei leukämiekranke Kinder und ihre Familien begleitet. Mo 17.2. 20:30 TV-Kult im Kino Family Guy · Drei Best-Of-Folgen der preisgekrönten Zeichentrickserie. Mi 19.2. 19:30 Preview Monuments Men – Ungewöhnliche Helden · Von und mit George Clooney. USA/BRD 2013. Mit Matt Damon u.a. Ein spannender Thriller mit sieben Kunstexperten, die gegen Ende des II. Weltkriegs losgeschickt werden, um von den Nazis gestohlene Kunst zu retten.

·

·

·

So 11:10 Nordstrand · Von Florian Eichinger. BRD 2012. Mit Daniel Michel, Martin Schleiß, Luise Berndt u.a. Ein nüchternes Drama über die Nachwirkungen von Kindesmissbrauch: Zwei Brüder ringen mit ihrem Trauma im verwaisten Elternhaus an der Nordsee. So 11:30 Inside Llewyn Davis (s. CITY/ATELIER) So 20:45 Sneak Preview (OmU) · Überraschungsfilm Ab Do 13.2. voraussichtlich Madame empfiehlt sich · Von Emmanuelle Bercot. F 2013. Mit Catherine Deneuve, Nemo Schiffmane u.a. Eine Hommage an Catherine Deneuve, die sich als gebeutelte Kneipenchefin eine paar Tage Auszeit gönnt. Ab Do 13.2. voraussichtlich Das finstere Tal (siehe CITY KINOS)

Fr 12:10, So 12:35 Keinohrhase und Zweiohrküken · Von Maya Gräfin Rothkirch/Til Schweiger. BRD 2013. Die animierte Umsetzung der Erfolgskomödien von Til Schweiger. Fr 12:20 Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum · Von David Soren. USA 2013. Ein amüsantes Animationsabenteuer mit einer Weinbergschnecke, die davon träumt, die schnellste Schnecke der Welt zu werden. Fr 13:45 Planes · Von Klay Hall. USA 2013. Ein Zeichentrickabenteuer mit einem kleinen Flugzeug mit Höhenangst, das unbedingt einen Flugwettbewerb gewinnen will. Fr/Sa/Di 15:45 The Hobbit: The Desolation of Smaug (OoU) · Von Peter Jackson. USA 2013. Mit Martin Freeman, Luke Evans, Benedict Cumberbatch u.a. Ein weiteres Fantasy-AbenMÜNCHNER FREIHEIT teuer in Mittelerde – Hobbit Bilbo, Zauberer Karstadt, Feilitzschstr. · T. 383 89 00 _________ Gandalf und Gefährten kämpfen sich durch 14:30 den Düsterwald. Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) Fr/Sa 23:10 14:30, 17:00, 19:30, 22:15 The Rocky Horror Picture Show (OoU) · Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) Von Jim Sharman. USA 1974. Mit Tim Curry,

·

·

·

·

·

·

·

·

MONOPOL Schleißheimer Str. 127 · T. 388 884 93 _______ Do-Mo/Mi 16:40, 20:45, Sa auch 22:45; OmU: Di 16:40, 20:45 Dallas Buyers Club (siehe CITY KINOS) 16:45, Sa/So auch 13:30 Das Geheimnis der Bäume · Von Luc Jacquet. F 2013. Eine bildgewaltige Dokumentation über den Lebensraum Regenwald. Do-Mo/Mi 16:50, Fr/Sa a. 22:45; OmU: Di 16:50 Disconnect · Von Henry Alex Rubin. USA 2012. Mit Jason Bateman, Hope Davis u.a. Ein Thriller-Drama über die Schicksale einiger Menschen, die alle über Missbrauch im Netz miteinander verbunden sind. 17:45 Alphabet · Von Erwin Wagenhofer. Ö/BRD 2013. Drastische Dokumentation über das marode Bildungssystem, das den gesellschaftlichen Anforderungen nicht gewachsen ist. 18:20 Der Imker (OmU) (siehe ARRI-KINO) 19:00 Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST) Do-Mo/Mi 19:00; OoU: Di 19:00 All Is Lost (siehe LEOPOLD KINOS) Do-Mo/Mi 20:00; OmU: Sa/So 15:45, Di 20:00 Lunchbox (siehe CITY KINOS) Do-Sa/Mo/Mi 20:30, Fr/Sa auch 22:50 A Touch Of Sin (OmU) · Von Jia Zhang-ke. VCR/J 2013. Mit Jiang Wu, Meng Li, Lanshan Luo u.a. Das Episodendrama vernetzt vier Personen, die in verschiedenen Regionen des zunehmend kapitalistischeren China leben und mit ihrem Dasein nicht zurechtkommen. Do-Mo/Mi 21:00; OoU: Di 21:00 3D Gravity 3D · Von Alfonso Cuaron. ´ USA 2013. Mit Sandra Bullock, George Clooney u.a. Ein packender Science-Fiction-Thriller über zwei Astronauten, die nach Zerstörung ihrer Raumstation ums Überleben kämpfen. Fr 22:50, Sa/So 13:30 Art War (OmU) · Von Marco Wilms. BRD 2013. Eine beeindruckende Dokumentation über die Entwicklung der politischen Kunstszene Ägyptens seit dem arabischen Frühling. Sa/So 12:50; OmU: Di 20:30 Nebraska · Von Alexander Payne. USA 2013. Mit Bruce Dern, Will Forte, June Squibb u.a. Ein schwarzweißes, feinhumoriges Roadmovie, das Vater und Sohn durch die krisengebeutelte amerikanische Provinz schickt. Sa/So 15:00 Staudamm · Von Thomas Sieben. BRD 2013. Mit Friedrich Mücke, Liv Lisa Fries, Dominic Raacke u.a. Ein Drama über die Folgen eines Amoklaufs an einer Schule – geschildert aus der Sicht eines jungen Anwalts. Sa/So 15:00 Belle & Sebastian · Von Nicolas Vanier. F 2013. Mit Felix Bossuet, Tcheky ´ Karyo u.a. Ein bewegendes Drama über die Freundschaft eines Jungen mit einem Hund während des II. Weltkriegs in den französischen Alpen. Sa/So 15:15 Auf dem Weg zur Schule · Von Pascal Plisson. F 2013. Eine Dokumentation über den abenteuerlichen Schulweg von Kindern aus Kenia, Marokko, Argentinien und Indien. So 11:00 The Master (OmU) · Von Paul Thomas Anderson. USA 2012. Mit Joaquin Phoenix, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams u.a. Außergewöhnliches Drama über die Beziehung zwischen einem charismatischen Sekten-Philosophen und einem triebgesteuerten Ex-Marine.

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

24

IN 3/2014

STUDIO ISABELLA

Agricolaplatz 16 · T. 562 500 _______________ Do/Mi 18:15, Sa/So 15:15 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) 20:30 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) Fr-Di 17:30 Der Medicus (siehe KINO SOLLN) Sa 13:30 Auf dem Weg zur Schule (siehe MONOPOL) So 11:00 Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST) So 13:00 3D Die Eiskönigin – Völlig unverfroren 3D · Von Chris Buck/Jennifer Lee. USA 2013. Ein Animations-Spaß frei nach Hans Christian Andersens Märchen »Die Schneekönigin«.

Neureutherstr. 29 · T. 271 88 44 _____________ Do-Di 16:30, Mi 14:30 Argerich (OmU) · Von Stephanie ´ Argerich. CH/F 2012. Ein intimes Porträt der Pianisten Martha Argerich und Stephen Kovacevich – gefilmt von ihrer Tochter Stephanie ´ Argerich. Do-Di 18:30, Mi 16:15 Le Passe´ – Das Vergangene (siehe ABC) 21:00 Meine Schwestern (siehe ARENA) Do-Di 22:50 Only Lovers Left Alive (OmU) (siehe NEUES ROTTMANN) Fr-So 14:30 Kinderkino Ricky – normal war gestern · Von Kai S. Pieck. BRD 2013. Mit Rafael Kaul, Jordan Elliot Dwyer u.a. Die unbekümmerte Jugendgeschichte zweier gegensätzlicher Brüder, die sich in dasselbe Mädchen vergucken. Sa 12:15, So 10:30 Matinee Nebraska (OmU) (siehe MONOPOL) So 12:45 Kinderkino Ella und das große Rennen · Von Taneli Mustonen. SF 2012. Mit Freja Teijonsalo u.a. Ein Kinderabenteuer mit der kleinen Ella, die gemeinsam mit ihren Freunden gegen die Schließung ihrer Schule kämpft (ab 0). Mi 18:45, 22:50 Cine Espanol ˜ Gloria (OmU) · Von Sebastian ´ Lelio. Chile/E 2012. Mit Paulina Garcia, Sergio Hernandez u.a. Eine wunderbare Liebeserklärung an das Leben über die amourösen Abenteuer einer selbstbewussten Frau Ende 50. Ab Do 13.2. voraussichtlich Lovely Louise · Von Bettina Oberli. BRD 2013. Mit Stefan Kurt, Annemarie Düringer, Stanley Townsend u.a. Eine leise Komödie über die ungesunde ödipale Verstrickung eines 55-jährigen Mannes mit seiner Mutter. Mi 19.2. 18:00, 22:30 Cine Espanol ˜ Turistas (OmU) · Von Alicia Scherson. Chile 2008. Mit Aline Kuppenheim, Marcelo Alonso u.a. Ein fein gesponnenes Roadmovie über die Selbstfindungsreise einer 37-jährigen Ehefrau in die chilenischen Anden.

·

NEUES ROTTMANN Rottmannstr. 15 · T. 521 683 ________________ Do/Fr/Mo-Mi 18:30, Sa 16:00, So 20:30 Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST) Do-Sa/Mo-Mi 20:30, So 17:00 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) Sa 18:00 Only Lovers Left Alive · Von Jim Jarmusch. BRD/USA 2013. Mit Tom Hiddleston, Tilda Swinton u.a. Eine überbordende Fantasie: Für eine unsterbliche Liebe ist die Welt nicht einmal mehr für Vampire lebenstauglich. So 15:15 Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL)

·

MAXIM Landshuter Allee 33 · T. 168 721 ____________ Bis Do 13.2. täglich 19:00 Der Dachdecker von Birkenau · Von Johannes Kuhn. BRD 2013. Eine Dokumentation über Mordechai Ciechanower, der das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau im Dachdeckerkommando überlebte. Bis Do 13.2. täglich 21:00 Jackie – Wer braucht schon eine Mutter? · Antoinette Beumer. USA 2012. Mit Holly Hunter, Carice van Houten, Jelka van Houten u.a. Ein tragikomisches Roadmovie rund um holländische Zwillingsschwestern, die in den USA nach ihrer leiblichen Mutter suchen.

NEUES REX FILMTHEATER

Neuanfang:

RIO FILMPALAST

MADAME EMPFIEHLT SICH

Rosenheimer Str. 46 · T. 486 979 ____________ 20:00, Do/Fr/So-Mi auch 16:30, Sa auch 14:30 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) Do/Fr/So-Mi 16:30, Sa 17:30 All Is Lost (siehe LEOPOLD KINOS) (ab Do 13.2.) Do/Fr/So-Mi 18:30, Sa 18:00, So auch 12:30, Mo/Di a. 14:30 ... und Äktschn! · Von Frederick Baker. BRD/ Ö 2014. Mit Gerhard Polt, Gisela Schneeberger, Susan Sarandon, Meat Loaf u.a. Das rocken- Nikolaus Paryla u.a. Eine typisch poltsche 15:00, 19:45, 22:00 de Kultmusical über die Exzesse des strapsSatire mit einem »Kinosaurier«, der mit einem ... und Äktschn! (siehe RIO FILMPALAST) tragenden Dr. Frank N. Furter. Film über den Privatmann Adolf Hitler einen 15:30, 17:30, 19:30 Amateurfilmwettbewerb gewinnen will. Sa 12:15 Le Weekend (siehe ELDORADO) Ritter Rost · Von Thomas Bodenstein/Hubert Do/Fr/So-Mi 20:30, Sa 19:30, 21:30, So a. 10:30 16:30, 19:15, 22:00 Weiland/Nina Wels. BRD 2012. Ein Animati- Der blinde Fleck · Von Daniel Harrich. BRD 12 Years A Slave (siehe CITY KINOS) onsspaß mit einem eher unritterlichen Ritter, 2013. Mit Benno Fürmann, Nicolette Krebitz, der dann doch noch zum Helden wird (ab 0). Heiner Lauterbach u.a. Ein packendes PolitDo-Di 17:15 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) drama über die hartnäckigen Recherchen des Sa 12:15 Komm, wir finden einen Schatz · Von Irina Reporters Ulrich Chaussey zu den Hintergrün21:30 Probost. BRD 2012. Ein liebevoller Animati- den des Oktoberfest-Attentats 1980. Dallas Buyers Club (OmU) (s. CITY KINOS) onsspaß mit den Janosch-Helden Tiger und Sa 15:00, So-Di 14:15 So 12:45 Bär auf gefährlicher Schatzsuche. Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) Mandela: Der lange Weg zur Freiheit Sa 12:15 (siehe SENDLINGER TOR) So 14:30 Die Monster Uni · Von Dan Scanlon. USA Buddy (siehe CINEMAXX) Mi 17:30 KulturForum Das Animationsabenteuer aus dem Das zweite Erwachen der Christa Klages · 2013. Hause Disney/Pixar erzählt die Vorgeschichte So 11:00 in Anwesenheit von Wolf Gaudlitz Von Margarethe von Trotta. BRD 1978. Mit Tider »Monster AG« und wie sich Mike und Sul- Sahara Salaam · Von Wolf Gaudlitz. BRD na Engel, Sylvia Reize u.a. Im Mittelpunkt 2013. Das gewaltige Bilderwerk einer ins ley durch den Monster-Uni-Alltag kämpfen. der Geschichte stehen drei Frauen, die auf eiAbseits geratenen Welt, die vor Zeiten noch nem widerspruchsvollen Weg zu sich selbst ih- Sa/Di 13:45 als der »Garten Allahs« bezeichnet wurde. Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen II re traditionellen Rollen verlassen. So 16.2. Matinee (siehe MATHÄSER FILMPALAST) Die andere Heimat – Chronik einer SehnSa/Di 16:15 MUSEUM-LICHTSPIELE sucht (siehe CITY/ATELIER) Lilienstr. 2 · T. 482 403 + 489 12 96 __________ Frozen (OoU) · Von Chris Buck/Jennifer Lee. Ab Do 13.2. voraussichtlich USA 2013. Ein Animations-Spaß frei nach Do/Mo/Mi 13:45 Das finstere Tal (siehe CITY KINOS) Hans Christian Andersens Märchen »Die Belle & Sebastian (siehe MONOPOL) Schneekönigin«. Do-Sa/Mo-Mi 14:00, So 13:40 ROYAL-FILMPALAST So 10:30 Matinee Das kleine Gespenst (siehe MATHÄSER) vincent will meer · Von Ralf Huettner. BRD Goetheplatz 2 · T. 53 39 57 _________________ 14:00 2010. Mit Florian David Fitz, Karoline Her14:00 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren furth, Heino Ferch u.a. Ein pfiffiges RoadFünf Freunde III (siehe CINEMAXX) (siehe NEUES REX FILMTHEATER) movie über einen am Tourette-Syndrom lei14:15, 16:45, 20:30 denden jungen Mann, der die Asche seiner 14:20, So auch 10:50 (Matinee) The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL) Mutter nach Italien ans Meer bringen will. 14:15, 17:45, 20:15, 22:45 So 11:00 Matinee Do/Mi 15:45, Do-Di auch 21:00 Global Player – Wo wir sind isch vorne · Von Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) Mandela: Long Walk To Freedom (OoU) · Hannes Stöhr. BRD 2013. Mit Walter Schult14:30, 19:30, 22:15 Von Justin Chadwick. USA/ZA 2012. Mit Idris RoboCop · Von Jose´ Padilha. USA 2014. Mit Elba, Naomie Harris, Tony Kgoroge u.a. Ei- heiß, Christoph Bach u.a. Tragikomödie rund um einen Familienbetrieb in der schwä- Joel Kinnaman, Gary Oldman, Samuel L. Jackne dramatische Hommage an das Leben des bischen Provinz, dem der Konkurs droht. son u.a. Ein Remake des Action-Science-Ficberühmtesten Freiheitskämpfers Südafrikas. tion-Reißers mit dem Polizisten-Roboter mit 16:00, Do-Di a. 19:30, Fr/Sa a. 23:00, Mi a. 21:00 So 11:00 Matinee übermenschlichen Fähigkeiten. Ziemlich beste Freunde · Von Eric ToledaThe Wolf Of Wall Street (OoU) (s. ASTOR) no/Olivier Nakache. F 2010. Mit Fran¸cois Clu- 14:45 Do-Di 16:10 zet, Omar Sy u.a. Warmherzige Komödie Die Eiskönigin – Völlig unverfroren Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) über die Freundschaft zwischen einem ge(siehe NEUES REX FILMTHEATER) lähmten reichen Erben und seinem gerade Do/Fr/So/Mo/Mi 16:15 16:15 aus dem Knast entlassenen Pfleger. Blue Jasmine (OoU) (siehe CITY KINOS) Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) So 13:00 18:20 Mary Poppins · Von Robert Stevenson. USA 17:00, Fr/Sa/Mo/Di auch 22:15 All Is Lost (OoU) (siehe LEOPOLD KINOS) 1964. Mit Julie Andrews u.a. Ein nettes Dis- Homefront · Von Gary Fleder. USA 2013. Mit Do/Sa/Mo/Mi 18:30, Fr/So/Di 20:50 Jason Statham, James Franco, Kate Bosworth ney-Musical über eine gute Fee, die als KinThe Secret Life Of Walter Mitty (OoU) · u.a. Ein Actionthriller mit einem Ex-UnderVon und mit Ben Stiller. USA 2013. Mit Kristen dermädchen gute Laune in eine steife, engli- cover-Agenten, der mit seiner Tochter im Wiig, Shirley MacLaine u.a. Die komödianti- sche Familie bringt. ländlichen Louisiana Frieden sucht, aber von sche Odyssee eines Tagträumers durch die hal- So/Mo 15:45 seiner Vergangenheit eingeholt wird. Medicus – The Physician (OoU) · Von Phibe Welt und zu seiner großen Liebe. 17:15, 19:45, 22:30 lipp Stölzl. BRD 2013. Mit Tom Payne, Emma 18:45 47 Ronin (siehe MATHÄSER FILMPALAST) Rigby, Sir Ben Kingsley u.a. Ein opulentes Nebraska (OoU) (siehe MONOPOL) Historienabenteuer mit einem jungen Englän- 19:00 20:35 der im Persien des 11. Jahrhunderts. Nach No- Der Medicus (siehe KINO SOLLN) 12 Years A Slave (OoU) (siehe CITY KINOS) ah Gordon. Do/So 22:15 Do/Sa/Mo/Mi 20:50, Fr-So 23:10, Fr/So/Di So 23:05 I, Frankenstein (siehe MATHÄSER) auch 18:30 I, Frankenstein (OoU) (siehe MATHÄSER) Mi 22:15 Anchorman II – The Legend Continues So/Di 23:10 Sneak Preview · Überraschungsfilm (OoU) · · Von Adam McKay. USA 2013. Mit Will Illusion · Von Roland Reber. BRD 2013. Mit Ferrell, Steve Carell, Paul Rudd u.a. Die Fort- Carolina Hoffmann, Antje Nikola Mönning, SENDLINGER TOR setzung der ausgelassen albernen Komödie Wolfgang Seidenberg u.a. Ein IndepenSendlinger-Tor-Platz 11 · T. 554 636 _________ mit dem dumpfbackigen Nachrichtensprecher. dent-Drama rund um acht Menschen, die in 14:00, 17:15 Do/Mo/Di 23:05 einer Bar dem Alltag entfliehen wollen und Der Medicus (siehe KINO SOLLN) Inside Llewyn Davis (OoU) (s. CITY/ATELIER) sich ihren sexuellen Fantasien hingeben. Do-Di 20:30, So auch 11:00 Do/Mo/Mi 23:10 Di 23:10, Mi 16:40 Disconnect (OoU) (siehe MONOPOL) Kaiserschmarrn · Von Daniel Krauss. BRD/Ö Mandela: Der lange Weg zur Freiheit · Von Justin Chadwick. USA/ZA 2012. Mit Idris 2012. Mit Antoine Monot jr., Franz Meiller, Do/Mo/Mi 23:10 Elba, Naomie Harris, Tony Kgoroge u.a. EiBlick in den Abgrund (OmU) · Von Barbara Heinrich Schafmeister u.a. Eine grelle Verne dramatische Hommage an das Leben des wechslungs-Satire zwischen einem HeimatEder. Ö/BRD 2013. Dokumentation: Sechs berühmtesten Freiheitskämpfers Südafrikas. langjährige Profiler erzählen von ihrer Arbeit, film-Schauspieler und einem Pornostar. Mi 20:30 Preview Mi 19:30, 22:30 dem Aufspüren von Serientätern und dem Umgang mit dem Erlebten. American Hustle (OoU) (siehe CINEMAXX) American Hustle (siehe CINEMAXX)

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

THEATINER FILM Theatinerstr. 32 · T. 223 183 ________________ 15:45, 20:30 Le Passe´ – Das Vergangene (OmU) (s. ABC) 18:15 Una Noche – Eine Nacht in Havanna (OmU) · Von Lucy Mulloy. Kuba/USA 2012. Mit Dariel Arrechaga, Anail´in de la Rua ´ de la Torre u.a. Ein spannendes Drama über ein jugendliches Zwillingspaar in Havanna, das eine waghalsige Flucht nach Florida plant. So 11:00 Matinee Argerich (OmU) (siehe STUDIO ISABELLA) Ab Do 13.2. voraussichtlich Madame empfiehlt sich (OmU) (siehe MONOPOL)

·

WERKSTATTKINO Fraunhoferstr. 9 · T. 260 72 50 ______________ siehe TAGESPROGRAMM

UMLAND AUTOKINO ASCHHEIM Münchner Straße · T. 907 008 ______________ siehe TAGESPROGRAMM

BREITWAND HERRSCHING Luitpoldstr. 5 · T. 08152/399 610 ____________ Do/Fr/Mo-Mi 17:30, Sa 13:15, So 16:15 Der Imker (siehe ARRI-KINO) Do-Sa/Mo/Di 19:30, Sa auch 17:00, So 18:15, Mi 9:30 Mandela: Der lange Weg zur Freiheit (siehe SENDLINGER TOR) Fr/Sa 22:00, So 20:45 A Touch Of Sin (siehe MONOPOL) Sa 15:15, So 14:30 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) So 10:30 Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht (siehe CITY/ATELIER) Mi 19:30 Cinema fran¸cais Blau ist eine warme Farbe (OmU) (siehe ARENA FILMTHEATER) Di 18.2. 19:30 AGENDA 21 – anschl. Filmgespräch mit Bosnien-Expertin Tina Lempert Djeca – Kinder von Sarajewo · Von Aida Begic. Bosnien und Herzegowina/TR 2012. Mit Marija Pikic, Ismir Gagula u.a. Ein Drama über den schwierigen Weg in den Frieden in Bosnien und Herzegowina. Erzählt anhand der Geschichte zweier Waisenkiner. Mi 19.2. 19:00 Cinema italiano Io Sono Li (OmiU) (siehe STARNBERG)

·

BREITWAND SEEFELD Schloss Seefeld · T. 08152/981 898 _________ Do/Fr/Mo/Mi 16:30, Sa/So 14:30 Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL) Do/Mo/Di 17:15, Fr/Sa 22:15, So 13:00 All Is Lost (siehe LEOPOLD KINOS) Do-Di 18:15 Hannas Reise (siehe CITY KINOS) Do-Di 19:30, Sa/So auch 16:15; OmU: Mi 18:30 (Film im Original) Le Weekend (siehe ELDORADO) Do-Di 20:15, Fr-So auch 17:15; OmU: Mi 20:30 (Film im Original) Dallas Buyers Club (siehe CITY KINOS) www.in-muenchen.de


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 23:05 Seite 3

Do-Di 21:15; OmU: Mi 18:00 (Film im Original) Kill Your Darlings (siehe GABRIEL) Sa/So 15:15, Di/Mi 16:30 Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST) So 11:00 Erntehelfer · Von Moritz Siebert. BRD 2013. »Jetzt brauchen wir bereits Erntehelfer aus Indien, um unsere unterfränkischen Weinstöcke segnen zu lassen« – Ein dokumentarischer Culture Clash von heiter bis traurig. So 11:00 Inside Llewyn Davis (s. CITY/ATELIER) So 13:00 Auf dem Weg zur Schule (siehe MONOPOL) Mi 20:00 Künstlerfilme im Gespräch – Leitung: Malerin Susanne Hauenstein Camille Claudel · Von Bruno Nuytten. F 1988. Mit Isabelle Adjanj, Gerard ´ Depardieu u.a. Das Schicksal der französischen Bildhauerin in der von Männern geprägten Gesellschaft des 19. Jahrhunderts.

·

·

Fr 18:15, So 20:30, Di 18:00 All Is Lost (siehe LEOPOLD KINOS) Sa 15:15, Mo 17:00 Der Medicus (siehe KINO SOLLN) Sa 18:00 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) So 13:30 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (N. REX)

19:15 Der Medicus (siehe KINO SOLLN) Do-Di 19:30, Do-Mo/Mi a. 22:00, Di a. 22:30; OoU: Di 20:00, So 16.2. 12:45 (Engl. Originals) Anchorman – Die Legende kehrt zurück (siehe MATHÄSER FILMPALAST) 21:30, Do/Fr/So/Di/Mi auch 19:45 12 Years A Slave (siehe CITY KINOS) 20:00, 22:25 Homefront (siehe ROYAL-FILMPALAST) 20:15, Do/Fr/So/Di/Mi auch 21:15 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) 22:05 3D I, Frankenstein 3D (siehe MATHÄSER) Sa 19:00 MET live im Kino Rusalka (OmU) (siehe GLORIA PALAST) So 12:40 3D Dinosaurier 3D – Im Reich der Giganten (siehe CINEMAXX)

CINEPLEX NEUFAHRN

Bajuwarenstr. 5 · T. 08165/945 980 __________ Do-Sa/Di/Mi 14:40, Do-Di a. 16:50, Do-Mo/Mi auch 19:40 Nicht mein Tag (siehe CINEMAXX) Do-Sa/Mo-Mi 14:45, So 12:50 Belle & Sebastian (siehe MONOPOL) 14:45 Ricky – normal war gestern (siehe STUDIO ISABELLA)

BREITWAND STARNBERG

Wittelsbacherstr. 10 · T. 08151/971 800 ______ 15:15 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) Do-Di 16:00, Do/Sa-Di auch 18:15, 20:30, Fr a. 19:00, Fr/Sa a. 22:30, Mi 20:15 Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) 7.2. Kinoparty: Im Anschluss an den Film Musik im Foyer mit DJ (19:00) Do-Sa/Mo-Mi 17:15, Do/Sa-Di auch 19:15, Fr a. 20:30, So a. 14:15, Mi a. 9:30 ... und Äktschn! (siehe RIO FILMPALAST) Do-Di 21:00, So auch 11:00, Mi 17:00 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) Fr 18:15, Sa 13:45, So 17:00 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) So 11:00, Mi 9:30 Der Teufelsgeiger · Von Bernard Rose. BRD 2013. Mit David Garrett, Jared Harris, Andrea Deck u.a. Eine musikalische Biographie samt Liebesgeschichte rund um den Geigenvirtuosen und Frauenhelden Niccolo` Paganini. So 13:15, Mo 14:00, Mi 15:00 Seniorenkino Lunchbox (siehe CITY KINOS) Mi 19:30 Cinema italiano – Einführung: Ambra Sorrentino-Becker Io Sono Li (OmiU) · Von Andrea Segre. F/I 2011. Mit Zhao Tao, Rade Serbedzija u.a. Die fragile Freundschaft zwischen einer jungen Chinesin und einem slawischen Fischer in der venezianischen Kleinstadt Chioggia. Mi 19.2. 19:00 Cinema fran¸cais Blau ist eine warme Farbe (OmU) (siehe ARENA FILMTHEATER)

·

·

CAPITOL LOHHOF

U’Schleißheim, Alleestr. 24 · T. 189 119 21 ___ Do 10:00 Das kleine Gespenst (siehe MATHÄSER) Do/Mi 16:30, So 12:00 Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL) Do/Mi 17:50, Fr 16:30 Imagine (siehe CITY KINOS) Do/Mo-Mi 19:45, Fr/Sa 20:15, So 17:15 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) Fr 15:00, Sa 13:30, So 15:30, Di 16:15 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX)

Nie mehr Frettchen: VATERFREUDEN

Sa 14:00 Filmerinnerungen Emil und die Detektive · Von Gerhard Lamprecht. D 1931. Mit Fritz Rasp, Käthe Haack u.a. Erich Kästners Krimi von den Kinderdetektiven auf der Spur eines gefährlichen Bankräubers (ab 6 Jahren). Sa/So 15:30 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) Mo/Di 17:30 Alphabet (siehe MONOPOL) Mi 19:45 mit Vorfilm »Meyer« – anschl. Gräfelfinger Filmgespräch Da geht noch was · Von Holger Haase. BRD 2013. Mit Florian David Fitz, Henry Hübchen, Leslie Malton u.a. Eine recht kurzweilige Komödie über eine zerstrittene Familie, die sich doch wieder zusammenrauft.

·

·

FILMSTATION GILCHING

Römerstr. 11 · T. 08105/275 927 ____________ Do/Fr/Mo/Di 15:30, Sa 13:15, So 14:30; 3D: Do/Mo 17:30, Sa/Mi 15:30, So 16:45 Free Birds (siehe CINEMAXX) Do-Sa/Mo 15:30, Sa/So auch 13:15 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) 17:45, 20:00, Fr/Sa auch 22:15, So a. 15:30 Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) Do/Mo/Di 19:30, Fr/Sa 17:30, 21:00, So 11:00, 19:00, Di auch 16:00, Mi 16:30 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR) So 11:00 (Matinee), Mi 20:00 Only Lovers Left Alive (s. NEUES ROTTMANN)

GRÖBENLICHTSPIELE

14:45, 17:35 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI) 14:50 Das kleine Gespenst (siehe MATHÄSER) 14:55, 19:30, Do-So/Di/Mi auch 17:00, Do-Di a. 21:55, Mo a. 15:00 (Film-Cafe), ´ Mi a. 22:20 Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) Do-So/Di/Mi 15:00, 17:05, So auch 13:00, Mo 15:05, 17:15 3D Free Birds 3D (siehe CINEMAXX) 15:05, Do/Fr/So-Mi auch 17:10, So a. 13:00 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) 15:10, So auch 12:50 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (siehe NEUES REX FILMTHEATER) 15:15 Buddy (siehe CINEMAXX) 16:50 Erbarmen (siehe MATHÄSER FILMPALAST) 17:00; OoU: So 12:45 (English Originals) Mandela: Der lange Weg zur Freiheit (siehe SENDLINGER TOR) 17:10, Do/Fr/So-Mi auch 19:25, 21:55, Sa a. 19:20, 21:50; OoU: Di 18.2. 20:00 (Engl. Orig.) RoboCop (siehe ROYAL-FILMPALAST) 17:15, 19:00, 22:20 47 Ronin (siehe MATHÄSER FILMPALAST) 17:20, 22:30, Do/Fr/So/Di/Mi a. 19:05, Sa/Mo a. 19:15 ... und Äktschn! (siehe RIO FILMPALAST) 17:25, 19:55, 22:15, So auch 12:45 Dallas Buyers Club (siehe CITY KINOS)

So 12:40 Inside Llewyn Davis (s. CITY/ATELIER) So 12:40 Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST) So 12:55 Keinohrhase und Zweiohrküken (siehe MUSEUM-LICHTSPIELE) So 13:30 HFR 3D Der Hobbit: Smaugs Einöde 3D (siehe CINEMAXX) Mi 16:50 All Is Lost (siehe LEOPOLD KINOS) Mo 20:00 Sneak Preview · Überraschungsfilm Mi 20:00 Ladies First Winter’s Tale · Von Akiva Goldsman. USA 2013. Mit Colin Farrell, Jessica Brown Findlay u.a. Eine Fantasy-Romanze über einen jungen Mann, der für die todkranke Frau seines Herzens die Zeit zurückdrehen will. Do 13.2. 20:00, So 16.2. 13:15 Reisefilm Venedig · Jedes Haus ein Monument, jede Kirche ein Schatz, jede Brücke ein Denkmal: 1000 Jahre wunderbare Kulturgeschichte.

·

FILMECK GRÄFELFING

Bahnhofplatz 1 · T. 851 822 ________________ Do-So 17:45, 19:45, Mo/Di 19:45, Mi 17:45 ... und Äktschn! (siehe RIO FILMPALAST) Sa 13:45 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (siehe NEUES REX FILMTHEATER)

Puchheimer Str. 2 · T. 08142/504 959 ________ Do/Di 17:15, Fr 21:45, So 11:00 (Matinee), Mo 15:00, Mi 20:00 Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST) Do/Di 19:30, Fr 19:00, Sa 15:30, So/Mi 17:00, So/Mo auch 20:00; OmU: Mo 17:00 Mandela: Der lange Weg zur Freiheit (siehe SENDLINGER TOR) Fr/So/Di 15:00, Sa 13:30 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) Fr 17:00 Einladung der CSU Gröbenzell Vom Zollhaus zur Gartenstadt · Film über die Geschichte des Ortes. Sa 19:00 MET live im Kino – ausverkauft Rusalka (OmU) (siehe GLORIA PALAST) So 13:00 Golden Globe Reisefilm China – Der Drache erwacht · Cineastische Riese durch das Reich der Mitte. Ab Do 13.2. vorauss. Matinee/Filmauslese Only Lovers Left Alive (s. NEUES ROTTMANN) Ab Do 13.2. vorauss. Matinee/Filmauslese All Is Lost (siehe LEOPOLD KINOS) Ab Do 13.2. voraussichtlich Das finstere Tal (siehe CITY KINOS)

HAARER KINOS

Haar, Jagdfeldring 97 · T. 456 009 95 ________ Do/Mo-Mi 18:00, Fr 16:00, Sa 14:00, 16:10, So 13:45, 15:45 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) Do/Mo-Mi 18:00, 20:20, Fr 18:15, 20:45, Sa/So 16:00, 18:20, 20:45 Vaterfreuden (siehe CADILLAC & VERANDA) Do/Mo-Mi 20:10, Fr 18:00, 21:30, Sa 20:50, So 20:20 The Wolf Of Wall Street (siehe ASTOR)

Fr 16:00, Sa/So 14:00 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (siehe NEUES REX FILMTHEATER) Sa 18:15, So 17:45 Fack Ju Göhte (siehe CINCINNATI)

OTTOBRUNNER KINOS

Ottostr. 72 · T. 609 41 41 Filmstudio: Rathausplatz 2 · T. 608 553 44 ___ 16:00, Sa/So auch 14:00 Fünf Freunde III (siehe CINEMAXX) 16:00, 18:00; 3D : Sa/So 14:00 Free Birds (siehe CINEMAXX) 18:00, 20:30 RoboCop (siehe ROYAL-FILMPALAST) 20:00 Nicht mein Tag (siehe CINEMAXX) FILMSTUDIO: 18:00, 20:00 Der blinde Fleck (siehe RIO FILMPALAST)

UNIVERSUM GERMERING

Stadthalle am S-Bhf. · T. 894 94 23 __________ Do/Fr/Mo 17:45 Saint Jacques... Pilgern auf Französisch · Von Coline Serrau. F 2005. Mit Artus de Penguern, Muriel Robin, Jean-Pierre Darroussin u.a. Eine irrwitzige Komödie über die Pilgerreise dreier verfeindeter Geschwister nach Santiago de Compostela. 19:45 Blue Jasmine (siehe CITY KINOS) Sa/So 16:00 Neues von Pettersson und Findus · Von Albert Hanan Kaminski/Torbjörn Jannsson. S/BRD 2000. Die Fortsetzung der netten Zeichentrickabenteuer eines alten Kauzes mit seinem schlitzohrigen Kater (ab 0 Jahren). Sa/So 17:45 Das Mädchen Wadjda · Von Haifaa Al-Mansour. Saudi-Arabien/D 2012. Mit Reem Abdullah u.a. Ein 10-jähriges Mädchen. Ein Fahrrad. Eine restriktive Gesellschaft. Der erste in Saudi Arabien entstandene Spielfilm (ab 0).

·

·

·

FILM-FESTIVALS MUFFATHALLE __________________ Mi 16:00-23:00, Do 13.2. 16:00-22:00 (Schulklassenprogramm: 9:00-12:00) flimmern & rauschen 2014 · Das 31. Festival der jungen Filmszene mit 16 Stunden Programm (Einlass nonstop) und Preisverleihung am Donnerstagabend. (www.jufinale.de/flimmern oder www.filmstadt-muenchen.de)

RATHAUS __________________________ INNENHOF: Fr 14./Sa 15.2. 19:30, So 16.2. 20:15 egoFM Winterkino · Münchens erstes OpenAir-Kino im Winter mit zwei Filmen und einer Tatort-Folge bei Feuerzangenbowle, Glühwein, Punsch etc. und vielen warmen Decken.

AMERIKA HAUS _______________ Sa 15.2. 20:00, So 16.2. 16:30, 20:00 Banff Mountain Film Festival World Tour Das renommierte Bergfilmfestival des kanadischen Banff Centres zeigt herausragende Abenteuerdokus und Outdoor-Sportfilme. Am So 20:00 Radical Reels – Kurzfilme (www.banffmountainfilm.de)

FILMSPIEGEL >> hervorragend sehenswert annehmbar zwiespältig belanglos schlecht

MMM MM M MN N NN

American Hustle Lovely Louise Und morgen Mittag bin ich tot

Rainer Gansera SZ

MM M MM

Das finstere Tal Dallas Buyers Club Madame empfiehlt sich Meine Schwestern ... und Äktschn! Der Imker Kill Your Darlings Le Passé – Das Vergangene Le Weekend Mandela – Der lange Weg ... Der blinde Fleck Hannas Reise 12 Years A Slave A Touch Of Sin Nebraska All Is Lost www.in-muenchen.de

MM M MMM MN M M MM MM MM MMM M MMM MM MMM M

Kirsten Martins BR Radio

MMM MM MM MM M MM MM MMN MMN M

MMM MMM MMM MM

Adrian Prechtel AZ

MMM MMM MM MMM

N MM M MMM MM MM MMM MM MMM M MMM MM

Marco Schmidt MM/TZ

MMM

MMM M MM MN M MMM MM MM MM MMM MM MMM M

Thomas Rüdiger Sessner Suchsland BR Kino Kino Artechock

MM M MM MM

MM

M M MM

MM

MMM M M MM MM MM

MM MMM N MMM MN MN MMM N MN IN 3/2014

25


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:33 Seite 19

THEATER

Verführung zum Unglücklichsein Trau, schau, wem: Ein Zug am Joint, und das sorgenfreie Leben ist verspielt. Warnhinweise bitte nicht ignorieren! Jetzt muss wirklich mal mit ein paar gefährlichen Vorurteilen aufgeräumt werden: Sie glauben wirklich, ein Joint wäre ein nur ein Kavaliersdelikt und Marihuana, die weltweit weitverbreitetste illegale Droge, diene nur der Entspannung? Dann sollte man sich eines Besseren belehren lassen über den wirklichen Kifferwahn. Im gleichnamigen Musical von Dan Studney wird Tacheles gesprochen. Eigentlich steht nämlich dem jungen Liebespaar Jimmy und Mary eine glückliche Zukunft bevor. Wenn, ja wenn, sich der junge Mann nicht mit dem Teufel eingelassen hätte. Erst war es eine Zufallsbegegnung mit einem Dealer, dann ein flüchtiger Zug an der geheimnisvollen Selbergedrehten. Und schon nimmt das Unheil seinen Lauf: Jimmy verwandelt sich umgehend in einen hemmungslosen Junkie. Und nicht einmal Jesus Christus höchstpersönlich kann ihn auf den Weg der Rettung zurückführen. Die verstrahlte Geschichte, die augenzwinkernd zwischen der „Rocky Horror Picture Show“ und dem „Kleinen Horrorladen“ schwankt, basiert locker auf einem US-Aufklärungsfilm aus dem prüden Amerika der 30er Jahre. Das Staatstheater am Gärtnerplatz, das selbst derzeit ziemlich orientierungslos auf der Straße lebt, hat daraus einen mitreißenden Jugendschwank gemacht. (Akademietheater, ab 14.2.)

schwung in ein Prunkfest verwandelt, das allein schon mit seinen 140 nach originalen Schnittmustern geschneiderten Kostümen verzaubert. (Herkulessaal, 9.2.)

lich. Die in Neapel geborene Choreographin erinnert mit Identità –Pellegrinaggio all’amore an die musikalische Tradition und die sinnlichen Rituale Apuliens, die vom Aussterben bedroht sind. (i-Camp, 14. und 15.2.)

Wenn ein Stück Pornokabarett Mutige Männer sieht man auf der auf die Plakate schreibt und dann noch dazu im ehemaligen Schlachthof-Amü- Tanzbühne von Ana Zirners intensivem sierschuppen, also quasi an der Tän- Reigen Brothers in Arms. Dort trefzerinnenstange, spielt, dann dürfte fen junge Männer aus dem Iran und

Harmonie in Scherben: DREI AFFEN

man sich textilfreie Unterhaltung erwarten. Allerdings hat man dann seine Rechnung ohne Die Bairishe Geisha gemacht. Die fantastische Zwei-FrauPerformance-Truppe spielt mit den Klischees und mischt dabei japanischen Natürlich erzählt auch Sissi eine Feinsinn mit bajuwarischer Direktheit. bewegende Geschichte über Liebe, (Cabaret Pigalle, 19. bis 21.2.) Macht und Leidenschaft. Der KomDas Spiel mit den Vorerwartungen ponist George Amade hat das Leben der beliebtesten Kaiserin aller Zeiten und den schillernden Identitäten bemit Walzerklängen und Operetten- herrscht auch Yvonne Pouget meister26 IN 3 / 2014

Heftig auch das Ausgangsszenario von Die Irre von Chaillot von Jean Giraudoux. Darin wird von einem wirklich haarsträubenden Bedrohungsszenario berichtet: Skrupellose Geschäftemacher träumen davon, angeblich unermessliche Erdöl-Vorhaben unter der alten Stadt Paris zu erschließen. Am Louvre sollen schon bald Erdgasfackeln einer gigantischen Raffinerie die Nacht erleuchten. Bohrtürme sind für die Tuilerien geplant. Ein Bombenanschlag auf die Stadtverwaltung soll den Plan vorantreiben. Doch dann bekommt eine Exzentrikerin, die in den Cafés der Metropole um Essensreste bettelt, von der Verschwörung Wind. (Pasinger Fabrik, 14. und 15.2.) Im modernen, kaltherzigen Frankreich von heute spielt auch die Groteske Venise sous la neige von Gilles Dyrek. Darin lernt man Patricia kennen, die sich eben erst heftig mit ihrem Freund Christophe gestritten hat. Er wollte sie unbedingt gegen ihren Willen auf eine Esseneinladung mitnehmen. Aus Trotz spricht die junge Frau beim Dinner kein Wort. Prompt wird sie für eine Ausländerin gehalten –und ihr wird übel mitgespielt. Wer gut Französisch spricht, hat viel von dem gesellschaftskritischen Spaß. (Teamtheater Tankstelle, ab 12.2.)

Vielleicht sollte man am besten nichts und niemandem vertrauen. So jedenfalls wäre der antike Kaiser Titus sicherer durchs Leben gekommen. Er ist milde, gutgläubig und auch ein wenig naiv. Also wird er schonungslos hereingelegt –und das vom vermeintlich treuesten Freund. Der nämlich verfällt Titus’ gefährlichster Widersacherin und plant schon bald einen Brandanschlag auf den geliebten Herrscher. Der noch immer junge, aber totgeweihte Mozart haderte mit seinem Stoff, aus dem er eine Auftragsoper basteln musste. Heraus gekommen ist mit La Clemenzia di Männerrituale in der Zerreißprobe: Tito eines seiner letzten großen MeisBROTHERS IN ARMS terwerke. (Nationaltheater, ab 10.2.) Zum Vergleich dringend empfohlen: Auch Il Re Pastore basiert auf einem Stoff von Pietro Metastasio. Und es war eine von Mozarts frühesten Opern. Dazwischen liegen Welten. (Gasteig Kleiner Konzertsaal, 13.2.)

jetzt wagt er es, mit seiner Musik-Theater-Produktion Reise ins Paradies eine Antwort auf die Horror-Abenteuer seiner Flüchtlingszeit und das Trauma Todesangst zu geben. (TamS, 13./14.2.)

Mit wenigen Worten kommt dagegen das Objekttheater Drei Affen aus. Es führt zurück in eine Zeit, in der die Menschen und ihre Dinge noch in schönster Harmonie lebten. Jeder Erdenbewohner besaß nur einen Gegenstand und hegte eine innige Beziehung zu ihm. Erst als die Menschen beschlossen, weitere Besitztümer zu raffen, zerriss das heilige Band –und das Zerwürfnis führte in Unübersichtlichkeit und Chaos. (Münchner Stadtmuseum, 15.2.)

Israel aufeinander, die in den 80er Jahren geboren wurden und in permanenter Kriegsbedrohung groß wurden. Aufgeworfen wird die brisante Frage, welche Rolle Männlichkeit spielt in komplett militarisierten Gesellschaften. (Schwere Reiter, 12. und 14. bis 16.2.) Auch der Musiker und Film-Regisseur Darioush Shiervani stammt aus dem Iran, dessen Enge er sich 1985 mittels einer mutigen Flucht entzog. Erst

Hektisch und wild und gleichzeitig atemberaubend minimalistisch kommt der Comedy-Thriller Die 39 Stufen daher. Er erzählt die Alfred-HitchcockAgentenhatz hoch in die schottischen Higlights mit kessen Charme nach. (Forum 2, ab 7.2.) Auch Ice Age Live hat den Weg von der großen Leinwand auf die Spektakelbühne gefunden. „Manni, Manni, wir gehen auf Tour!“: Faultier Sid macht wirklich gute Laune. (Olympiahalle, 6. bis 9.2.) Rupert Sommer


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:35 Seite 20

BÜHNENSCHAU

Ein Fest der Liebesblödigkeit Shakespeares „Was ihr wollt“ im Residenztheater Nicht trennbar, diese beiden Begriffe: Schiffbruch und Liebe. Und so sicher der Schiffbruch in etlichen Werken William Shakespeares wiederkehrt, so sicher bleibt er in der Liebe den Menschen auch in späteren Jahren erhalten. Amélie Niermeyer wirft mit der Komödie, die sie nun am Residenztheater inszeniert hat, einen Blick auf die verquere Triebsteuerung der um die 40-jährigen, mit einem Ende, das zwar irgendwie pragmatisch ist, aber nicht happy.

Ein triebgesteuerter Haufen ...

Der Jubel ist ein einziges großes Dankeschön, denn „Was Ihr wollt“ ist, entgegen all der Probleme auf der Bühne, für die Zuschauer ein herrlich problemloser, unterhaltsamer Abend. Dafür sorgt die moderne Textfassung von Angela Schanelec, die schön von der bissigen Randbemerkung über Klamauk und Häme bis hin zur Zote alles bedient. Dafür sorgen wunderbare Schauspieler. Und dafür sorgt eine melancholische Grundstimmung, an der der amerikanische Musiker Ian Fisher großen Anteil hat. Er ist, in Pullunder und Rock und mit seiner Gitarre, ein wundervoll reduzierter Narr. Den Stücktext hat man ihm gestrichen, dafür steuert er puristisch in bester Singer/Songwriter-Tradition einige Shakespeare-Sonette bei und auch die legendäre Schlussnummer: When that I was and a tiny little boy. Was er von dem Treiben um ihn rum so hält, kommentiert sein Blick: vermeintlich ungerührt, sagt er alles. Alles beginnt mit einer Havarie, die Viola an den Strand von Illyrien spült. Sie tauscht ihre nassen weiblichen Klamotten in männliche, heißt fortan Cesario und verliebt sich gleich mal in Orsino. Die Probleme

beginnen: denn für ihn muss er/sie Postillon d’Amour spielen bei Olivia. Die aber verschaut sich in diesen hübschen Cesario. Es rollt also eine Welle zu auf diese Liebenden, und Bühnenbildner Alexander Müller-Elmau nimmt das wörtlich: ein Riesenzylinder, der von hinten nach vorne (und wieder zurück) bedrohlich durch den grauen Raum rollen kann und erst kurz vor der Rampe stoppt. Starkes Bild für die Ausmaße des Gefühlstsunamis, der Menschen endlos einsaugt und wieder verschluckt: die Aufund Abtritte erfolgen durch die Stoffwände dieser Rolle. Konträr zur Aufregung auf der Bühne, gerät Niermeyers Regie unaufgeregt, solide. Warum dieser triebgesteuerte Haufen so ist, wie er ist, interessiert sie nicht. Ihr reicht zu zeigen, dass er so ist – was eigentlich ein bisschen wenig ist. Mit solchen Schauspielern aber wird ein Fest der Liebesblödigkeit daraus. Juliane Köhlers Viola/Cesario hat sich mit großen Augen und befreiendem Lachen kindliche Neugier und Lustfreude erhalten, sie kennt aber auch panische Verzweiflung. Bei Barbara Melzl braucht es wenig, ihre Olivia aus adliger Starre in laszive Vorfreude zu switchen. Götz Schultes Orsino ist ein verbissener Starrkopf, der irritiert entdecken muss, wie lange männliche Küsse schmecken. „Was Ihr wollt“-Aufführungen haben immer eine verlässliche Konstante: die Absahner sind die adligen Saufkumpane und ihr Opfer. Sir Toby Rülp ist bei Norman Hacker ein nicht ganz standsicherer Zyniker, Shenja Lachers Bleichenwang ist ein Blödschädel, der auf jedem Schlauch stehen bleibt, der ihm unterkommt. Angestachelt von der patent-rachelüsternen Zofe Maria (Christiane Roßbach) kriegt Markus Hering als Malvolio, der Snob und Menschenverachter, die geballte Häme ab. Doch dass und wie er sich zum Affen macht, offenbart anrührend, was hinter seiner Schnösel-Show eigentlich steckt: die tiefe Sehnsucht nach Anerkennung. Peter Eidenberger

VERLOSUNG

Momix Botanica Vom 27. Februar bis 1. März in der Philharmonie Blumen blühen, tragen Samen und vergehen; Äste, Blätter, Zweige verschmelzen in unergründlichem Grün; Pflanzen und Tiere finden zusammen und verwandeln sich. Ein Naturspektakel? Ja, aber eines aus Menschen gemacht, aus Körpern, Armen, Beinen, die in surrealistischen Bildern der Natur huldigen. Momix „Botanica“ ist eine Hommage – eine getanzte Liebeserklärung an den Rhythmus des Lebens, erdacht und realisiert vom preisgekrönten amerikanischen Tanz-Philosophen Moses Pendleton und seiner Modern Dance Company Momix. Die Effekte, mit denen sie spielen, sind ebenso phantasievoll wie verblüffend, täuschen die Augen, erzeugen Faszination. Die zehn Tänzer leisten Unglaubliches und vermitteln zugleich eine körperliche Leichtigkeit, deren schwebende Eleganz zwischen Realität und Traum nicht unterscheidet.

5 x 2 FREIKARTEN FÜR in-münchen-LESER! Vorstellung am 27. Februar Rufen Sie bis Montag, 17.2., unter der Telefonnummer 0137 - 80 84 01 677* an und nennen Sie das Stichwort momix plus Ihren Namen, Anschrift und Tel.-Nummer. Sie können auch eine SMS schicken mit dem Text IM WIN momix**, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an die Nummer 52020 *** * 0,50 f pro Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz ** Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten! *** 0,50 f pro SMS inkl. VFD2-Anteil von 0,12 f

IN 3/ 2014

27


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:37 Seite 21

KABARETT

m ü n c h n e r L ACH + SCHIESS gesellschaf t februar/märz 2014

PROGRAMM

ANDREAS REBERS

6. - 8.2.

Rebers muss man mögen. Eine Abrechnung

ASS-DUR

9. + 10.2.

Bleifuß auf dem Gag-Gas Blinker an, links raus und vollbeschleunigt am Alltag vorbei

1. Satz –Pesto

ANDREAS REBERS

11. - 15.2.

Rebers muss man mögen. Eine Abrechnung

BLÖZINGER

16.2.

ErIch

SEVERIN GROEBNER

17. + 18.2.

TOBIAS MANN

19. - 22.2.

TILMAN BIRR

23. + 24.2.

JESS JOCHIMSEN

25.2. - 1.3.

Servus Piefke!

Verrückt in die Zukunft MünchenPremiere On ze left you see ze Siegessäule – Erlebnisse eines Stadtbilderklärers Lesung Für die Jahreszeit zu laut MünchenPremiere

Haimhauser-/Ursulastraße, 80802 München Einlass: 18.30 Uhr, Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr Tel. Vorbestellung 14.00 – 18.00 Uhr: 089 – 39 19 97 www.lachundschiess.de

Februar 2014 6. - 8.2. MALEDIVA „Barhocker“ 9.2. Klaus Hoffmann „Als wenn es gar nichts wär“ 10.2. Axel Hacke „Oberst von Huhn und andere Geschichten“ 12. - 16.2. Django Asül „Paradigma“ 16.2. „Die Kuh, die wollt ins Kino gehen!“ 14:00 Uhr 17. - 20.2. Martina Schwarzmann „Gscheid Gfreid“ Premiere 21. + 22.2. Stermann & Grissemann „Stermann“ 23.2. Barbara Ruscher „Panierfehler! Ein Fischstäbchen packt aus“ Lustspielhaus • Occamstraße 8 • 80802 München Einlass 18.30 h • Beginn 20.30 h • Warme Küche! Karten: 14.00 h bis 18.00, Di bis 20.00 h Tel: (089) 34 49 74 • Fax: (089) 33 89 28 Kartenbüro: Ursulastr. 9 • 80802 München 24 h online reservieren unter: www.lustspielhaus.de

Sa 8. Febr. · 9.00-15.00 Uhr

Flohmarkt

Mi 12. Febr. · 19.30 Uhr

Let:s Tauschring Infoabend

Fr 14. Febr. · 20.00 Uhr

Offene Musikbühne

Mitmacher und Mitmacherinnen willkommen! Unterricht im Werkhaus: Infos unter www.werkhaus-ev.de

Musik, Tanz, Yoga, Qi Gong, T’ai Chi, Fitness

Leonrodstr. 19 · Tel. 166 102U 1, Tram 12, Bus 53 Rotkreuzplatz

28

IN 3 / 2014

Eigentlich müsste man jetzt ja mal runter vom das Falsche entscheidet“. Im neuen Programm Gas gehen. Die Ressourcen werden knapp, die „Ach Mensch“ messen sie die Energieeffizienz Auto-Lieblingslisten dank ADAC immer un- unserer Mitbürger und kommen unbequemen übersichtlicher, und die Energiewende mutiert Wahrheiten auf die Spur: Alles nur „heiße zur Farce. Tobias Mann dagegen lässt sich Luft“, und das als trostloses Ergebnis von honicht beeindrucken, geschweige denn aus- hem Verbrauch. Es ist eine trostlose, aber ehrbremsen. Er zappelt dem Fortschritt voran und liche Erkenntnis: „Die Würde des Menschen zwar getreu seiner neuen Programm-De- ist unauffindbar.“ (Vereinsheim, 19.2.) vise „Verrückt in die Zukunft“. Diesmal droht er sich fast im Irrgarten der Informationsgesellschaft zu verrennen. Soll heißen: Mann stellt zwar die richtigen Fragen, kommt dann aber bei den Antworten ins Schwimmen. „Wir ballern uns via WWW“, sagt er, „das Hirn mit dem Wissen der Welt voll und können uns anschließend die PIN-Nummer der EC-Karte nicht mehr merken.“ Allerdings: wozu auch? „Um Geld abzuheben, das morgen schon nichts Flitzemann mit Fluppe: mehr wert ist?“ Mann hat selbst zwar schon mal ver- FAT KING KONRAD sucht die Zukunft zu retten. Doch was schon ausAuf „Ein Stück Heile Welt“ hofft dagegen richten, in Zeiten, in denen von Opas Holzgewehr mehr Anziehung ausgeht als von allem noch Helmut A. Binser. Der bitterböse Waidpädagogisch Wertvollem? Päpste sind mit ih- ler ist nicht nur ein energiegeladenes, trinkrem Latein am Ende. Und sogar Unterneh- festes und damit fast unerschütterbares Urvieh mensberater klagen Work-Life-Balance ein. mit Mission: Binser will die allgegenwärtige „Was ist nur los mit Gottes (Er-)schöpfung?“. Spießigkeit einfach mal „wegkächern“. Dazu Gute Frage. (Lach- und Schießgesellschaft, 19. fährt er schweres Gerät auf –neben der Hochdruckspritze auch seine geliebte Quetschn. bis 22.2.) Eingesammelt werden alle Gereinigten. Sie Mit Vollgas brettert auch der Mann, der dürfen mitsegeln auf Binsers Heiler-Welt-Arsich Fat King Konrad nennt, an den Verlieren che. (Schlachthof, 19.2.) vorbei. Wer bei ihm zusteigt, sollte lieber die Bis vor kurzem hätte man glauben können, Augen schließen und ja nicht auf ein „Happy End“ hoffen. So nennt der aus „Nightwash“ dass wenigstens in der Schweiz die Welt noch und dem „Quatsch Comedy Club“ bekannte in Ordnung wäre. Doch dann kommt jemand Konrad Stöckel zwar sein neuestes Programm. wie Michael Elsener über die Grenze und Aber seit der Heavy-Metal-Dämon in ihn raubt uns die letzte Illusion: Der Kabarett-Kakgefahren ist, erkennt man ihn kaum wieder. tus-Sieger lässt sich vom „Blonden Engel“ beUnd auch seine Sprache hat gelitten, sie ist gleiten. Gemeinsam berichten sie aus dem rau, grausam und derbe geworden. Kostprobe zartbitteren Schokoladenland, das komplett gefällig? „Gebt Euch das schonungslos mit- voll ist. Mit Deutschen. Immerhin wird in der telmäßig Gefühl, mit aufgerissener Arschfalte sturköpfigen Alpenrepublik noch rebellischer auf der Autobahn des Lebens bei vollem Geist gelebt –abseits der EU-Normen, dafür Tempo auszurutschen und dabei dummerwei- mit der Trotzigkeit des Nichtmitglieds. Schweise auch noch die Spur mit dem heißen Roll- zer wollen immer eine Extrawurst. Nur dass splitt zu erwischen.“ Wer hat so was schon sie dort „Cervelat“ heißt. (Drehleier, 8.2.) erlebt? Wer traut sich noch einmal? (SchlachtFür einen Regionalkomiker könnte man hof, 15.2.) übrigens auch den Top-Typ FiL halten, der aus Ein Stückweit mitmenschlicher kommen Thüringen stammt. Allerdings wäre das ein Simon & Jan daher: Die beiden Harmonie- schwerer Fehler: FiL macht keine Witze über sänger und Gitarrenspieler kümmern sich in Burnout und Bianca, er pfeift auf die beliebten hinreißender Misanthropie um die Verlorenen Comedy-Unterschiede von irgendwelchen und die Verlierer –also um den Menschen als Männern und irgendwelchen Frauen und er das „einzige Lebewesen, das eine Wahl hat, spricht natürlich nicht in Mundarten. Allersich dann aber doch immer zielgerichtet für dings geht seine Verweigerungshaltung für


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:37 Seite 22

www.theater-drehleier.de Rosenheimer Str. 123 München-Haidhausen S-Bahn Rosenh. Pl. · Tel. 48 27 42 Einlass: 18.30 Uhr · Beginn: 20.30 Uhr

bremsen. Die geniale Dreiertruppe TBC traut es sich einfach –mit „Augen zu und nochmal durch“, dem „TBC Jahresrückblick“. Darin darf man sich nochmal darüber freuen, dass im vergangenen Jahr die Ostereier im Schnee so gut finden waren, dass Uli Hoeneß für Deutschland den knappen Sieg beim „Steuerhinterzieher des Jahres“ holen durfte (vor Silvio Berlusconi) und dass Pferdefleisch tatsächlich besser schmeckte als sein Auf Ausschau nach Antworten: FIL unappetitlicher Ruf. Wie heißt es doch häufig so schön: „Es war nicht alles einen so freundlichen Mann, der er mit Sicher- schlecht“. (Schlachthof, 6.2.) heit ist, noch viel weiter. FiL verzichtet darauf, Überhaupt nicht schlecht, dafür meistens vor seinen Auftritten, noch einmal zu duschen. großartig ist auch das Dreier-Programm der Trotzdem weiß er ganz genau, dass es gut werDamen Gigi Pfundmair, Elke Kottmair und den wird. Das Publikum tobt –und zwar „Im Michaela Schlotter. In „Nimm dich in Acht Rausch der Heiterkeit“. So heißt das neueste vor blonden Fraun“ irrlichtert die ChansonGastspielprogramm, das natürlich exakt kein Combo durch die berüchtigsten Rollen –vom bisschen zu viel verspricht. FiL stellt keine Fralasziven Vamp, über die zickige Diva, zur rotzgen, er stellt Antworten. Und die knallt er den frechen Göre und der forsch auffeudelnden Leuten vor die Nuss. (Vereinsheim, 18.2.) Putzfrau. (Drehleier, 6.2.) Im Schnelldurchlauf jagt Volker MeyerRegelrecht grandios ist das Meiste, was Dabisch durch sein neues „Superdaddy“-Prosich seit 15 Jahren schon in den Spontan-Programm. Er lässt eine komödiantisch angedickgrammen von efa –Ecstasy für Arme ergibt. te Väterbiografie über die Bühne schnurren – Die Impro-Truppe ist fast jeden Abend auf von den Geburtswehen bis zum 18. WiegenDroge und schafft es, ihr süchtiges Publikum fest des pickligen Sohnemanns. (Schlachthof, komplett dauerabhängig zu machen. Nun 14.2.) wird das kleine Jubiläum gefeiert. (FraunhoIn der Überholspur wähnt sich auch fer, 19. bis 22.2.) Angelika Beier: „Zwischen Sex und 60“ erNatürlich steht auch die Konkurrenztruppe zählt von den besten Jahren, weil die guten Tatwort im Impro-Ring zu ihrem Wort. Besonschon zurückliegen. Nun betreibt sie einen Seders schnell denken und witzeln die Absolcond-Hand-Handel –mit abgelegten Ehemänventen der Tatwort Masterclass. In einer nern, erprobten Gefühlen und gebrauchten „Werkschau“ stellen sie ihre schrägsten und Leidenschaften. (Heppel & Ettlich, ab 6.2.) skurrilsten Typen vor und schnappen natürlich Und, schwindlig geworden? Vielleicht soll- jeden noch so abseitigen Zuruf aus dem Zute man das hektische neue Jahr noch einmal schauerraum auf. (Drehleier, 13.2.) mit ein wenig fränkischer Gelassenheit ausRupert Sommer

Do 6. Febr. · 20.30 Uhr

GIGI PFUNDMAIR

„Nimm Dich in Acht vor blonden Frau’n“ Fr 7. Febr. · 20.30 Uhr

MÜNCHEN MAGISCH

„Münchner Magier zaubern auf“ Sa 8. Febr. · 20.30 Uhr

KABARETT-KAKTUSSIEGER 2013 „Blonder Engel & Michael Elsener“

Di 11. + Mi 12. Febr. · jeweils 20.30 Uhr

DAS BAUERNEPOS Sa 15. Febr. · 20.30 Uhr

DIE PRIMATONNE & EDELTRAUD REY „Plan B“

Mi 19. und Mi 26. Febr. · 20.30 Uhr

SCHERBEKONTRABASS „Rio Reiser-Abend“

in der Drehleier-„Szenerie“: Fr 7. Febr. · 20.30 Uhr

FASTFOOD DUO „Prima Klima“ Sa 8. Febr. · 20.30 Uhr

VOLER VOLAR Sa 15. Febr. · 20.30 Uhr

IRENE WEBER „Ohne Geschmacksverstärker“

Mi 12., Do 13. und Sa 15. Febr. · 20.30 Uhr

JOSEF PRETTERER

„Herzversagen“ – 66 Jahre Pretterer Mi 19. bis Sa 22. Febr. · 20.00 Uhr

EFA-JUBILÄUM Teil 1 - 4

MUSIKFRÜHSCHOPPEN: So 16. Febr. · 11.00 Uhr

ZÁHORÁCKA BANDA

So 23. Febr. · 11.00 Uhr

GREENSLEEVES AND FRIENDS

Fraunhoferstr. 9 · Wirtshaus: Tel. 266 460 · Theater Tel. 26 78 50 www.fraunhofertheater.de

Galli Theater München jeden Do, Fr, Sa, So 20 Uhr Telefon 089 780 783 14 www.männerschlussverkauf.de IN 3/ 2014

29


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:23 Seite 4

THEATER & KABARETT THEATER Weitere Informationen zu den Stücken finden Sie im Tagesprogramm, TheaterVorstellungen für Kinder ab Seite 72.

NATIONALTHEATER

››

AKADEMIETHEATER Prinzregentenplatz 12 · T. 2185-2845 _______ Fr 14.2./Sa 15.2./Di 18.2.-Sa 22.2./Di 25.2./Mi 26.2. 20:00, So 23.2. 15:00 Gärtnerplatztheater / Münchner Erstaufführung Kifferwahn · Musical von Dan Studney. R: Ricarda Regina Ludigkeit. D: Andreas Kowalewitz. Studierende des Studiengangs Musical der Hochschule für Musik und Theater und der Bayerischen Theaterakademie. So 9.3. 11:00 Einführungsmatinee · Gärtnerplatz-Premiere »Arsen – ein Rokokothriller« am 20.3.

Max-Joseph-Platz 2 · T. 2185-1920 _________ 6.2. Forever Young · Broken Fall/The Moor’s Pavane/Choreartium – Ballette von Maliphant/Limon/Massine. ´ 7.2. Forever Young · Ballette 8.2. Les Contes d’Hoffmann · Opera 9.2. Der Nussknacker · Ballett RESIDENZTHEATER 10.2. La Clemenza di Tito · Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. R: Bosse. D: Pe- Max-Joseph-Platz 1 · T. 2185-1940 _________ 6.2. Der Vorname · Komödie trenko. Mit Spence, Opolais, Erraught, Müller, Brower u.a. Premiere 7.2. Orest · Von John von Düffel 11.2. Les Contes d’Hoffmann · Oper 8.2. Stiller · Nach Max Frisch 12.2. La Clemenza di Tito · Oper von Mozart 9.2. In Agonie · Von Miroslav Krleza ˘ 13.2. Il Turco in Italia · Oper von Rossini 14.2. Les Contes d’Hoffmann · Oper 14.2. Ballett extra · Formen des dramatischen Balletts in der Gegenwart – »Helden« (Probenhaus, Platzl 7) 15.2. La Clemenza di Tito · Oper von Mozart 16.2. Il Turco in Italia · Oper von Rossini 19.2. Il Turco in Italia · Oper von Rossini 20.2. La Clemenza di Tito · Oper von Mozart 21.2. Il Turco in Italia · Oper von Gioacchino Rossini. R: Loy. D: Benini. Mit D’Arcangelo, Machaidze, Girolami u.a. 22.2. Helden · Ballett von Terence Kohler zur Musik von Lera Auerbach und Alfred Schnittke. C: Kohler. Mit dem Ensemble des Bayerischen Staatsballetts. 23.2. La Clemenza di Tito · Oper von Mozart (i-camp) 24.2. Il Turco in Italia · Oper von Rossini 25.2. Helden · Ballett von Terence Kohler 26.2. La Clemenza di Tito · Oper von Mozart 28.2. Ein Sommernachtstraum · Ballett 10.2. Kabale und Liebe · Von F. Schiller nach Shakespeare. Musik: Mendels12.2. Stiller · Nach Max Frisch sohn-Bartholdy, György Ligeti. C: Neu13.2. Was ihr wollt · Von W. Shakespeare meier. D: Schmidtsdorff. Mit dem En14.2. Die Ratten · Von Gerhart Hauptmann semble des Bayerischen Staatsballetts. 15.2. Reise ans Ende der Nacht · Drama 1.3. Ein Sommernachtstraum · Ballett 16.2. Die Schneekönigin · (ab 6 Jahren) 2.3. Der Rosenkavalier · Oper von Richard Strauss. R: Schenk. D: Petrenko. Mit Iso- 17.2. Orest · Von John von Düffel 18.2. Die Anarchistin · Von David Mamet koski, Rose, Coote, Gantner u.a. 19.2. Der Vorname · Komödie 3.3. Ein Sommernachtstraum · Ballett 20.2. Der Revisor · Von Nikolai Gogol. R: 4.3. La Cenerentola · Oper von Gioacchino Herbert Fritsch. Mit Sebastian BlomRossini. R: Ponnelle. D: Frizza. Mit berg, Guntram Brattia u.a. Gogols Brownlee, Novaro, Bordogna u.a. berühmte Verwechslungskomödie als 5.3. Der Rosenkavalier · Oper von Strauss boshafter Kommentar zu klammen 6.3. La Bayadere ` · Ballett von Marius Petipa Staaten und unverdrossenen Finanzmit der Musik von Ludwig Minkus. D: spekulationen unserer Tage. Romanul. C: Patrice Bart. Mit dem En21.2. Aus dem bürgerlichen Heldenleben · semble des Bayerischen Staatsballetts. Von Carl Sternheim. R: Tom Kühnel/Jür8.3. Der Rosenkavalier · Oper von Strauss Ein Dramenzyklus rund gen Kuttner. 9.3. La Cenerentola · Oper von Rossini um eine Familie, die alle Abgründe, 11.3. Madama Butterfly · Oper von GiacoLaster und Flecken auf der biographimo Puccini. R: Busse. D: Wilson. Mit Guschen Landkarte geheim gält. Premiere ryakova, von der Damerau, Popov u.a. 22.2. Zement · Von Heiner Müller nach Fjo12.3. La Cenerentola · Oper von Rossini dor Gladkow. R: Dimiter Gotscheff. Mit 13.3. Helden · Ballett von Terence Kohler zur Valery Tscheplanowa, Sebastian BlomMusik von Lera Auerbach und Alfred berg, Bibiana Beglau u.a. Eine große Schnittke. C: Kohler. Mit dem Ensemble menschliche Tragödie nach der russides Bayerischen Staatsballetts. schen Revolution. 14.3. Madama Butterfly · Oper von Puccini 15.3. La Bayadere ` · Ballett von Marius Petipa 23.2. Kabale und Liebe · Von Friedrich Schiller. R: Amelie Niermeyer. Mit Andrea Wenzl, Michael Klammer u.a. SchilSTAATSTHEATER lers »bürgerliches Trauerspiel» von der AM GÄRTNERPLATZ Unmöglichkeit der Liebe im Käfig der Gärtnerplatz 3 · T. 2185-1960 ______________ gesellschaftlichen Zwänge. Während der Renovierung finden die Vorstel- 24.2. Was ihr wollt · Von William Shakespeare. R: Amelie Niermeyer. Mit Juliane lungen an verschiedenen Spielstätten statt: Köhler, Wolfram Rupperti, Götz Schulte Münchner Erstaufführung am Fr 14.2. im u.a. Die klassische Komödie von der Akademietheater und Premiere am Sa 15.2. Verrücktheit der Liebe. in der Alten Kongresshalle 25.2. Aus dem bürgerlichen Heldenleben 26.2. Reise ans Ende der Nacht · Nach LouisPRINZREGENTENTHEATER Ferdinand Celine. ´ R: Frank Castorf. Mit Prinzregentenplatz 12 · T. 2185-2899 _______ Götz Argus, Bibiana Beglau u.a. Eine Fr 7.2. 20:00 Reise ins Herz der Finsternis: Der Krieg Matthias Brandt & Jens Thomas · »Psycho als Weltzustand, als anarchischer – Fantasie über das kalte Entsetzen« – Ein muKampf aller gegen alle. sikalisches Bühnenprojekt zu Hitchocks Klassi- 27.2. Der Vorname · Von Matthieu Delaporker nach dem Roman von Robert Bloch. te und Alexandre de la Patelliere, ` R: Fr 28.2./Do 6.3./Sa 8.3. 19:30 Premiere Stephan Rottkamp. Mit Sophie von Kessel, Michele Cuciuffo u.a. Eine KoSalome´ · Lyrische Tragödie von Antoine Mariotte nach dem Drama von Oscar Wilde. R: Bamödie, ein Abendessen mit Freunden, lazs ´ Kovalik. D: Ulf Schirmer. Mit Anna Maria eine Sitzkissenschlacht der überwunThoma, Eric Ander, Idunnu Münch u.a. den geglaubten Beschränkungen.

Intensive Seelenreise: IDENTITÀ – PELLEGRINAGGIO ALL’ AMORE

·

·

·

·

·

·

·

28.2. Die Ratten · Von Gerhart Hauptmann. R: Yannis Houvardas. Mit Oliver Nägele, Ulrike Willenbacher u.a. Ein Drama über einen schonungslosen Überlebenskampf, von »mimischer Ironie« durchdrungen. 1.3. Der Widerspenstigen Zähmung · Von William Shakespeare. R: Tina Lanik. Mit Andrea Wenzl, Wolfram Rupperti u.a. Die stolze Katharina widersetzt sich den Plänen ihres geschäftstüchtigen Vaters: Sie möchte sich nicht einfach meistbietend verkuppeln lassen. 2.3. Orest · Von John von Düffel nach Sophokles, Aischylos, Euripides. R: David Bösch. Mit Shenja Lacher, Andrea Wenzll u.a. Das Drama über den berühmtesten Muttermord der Geschichte und die psychischen, moralischen und politischen Folgen. 3.3. Der Vorname · Komödie

·

·

·

·

mas Gräßle u.a. Eine Komödie über eine verblüffende Rebellion gegen die Fremdbestimmtheit der eigenen Identität. Mi 12.2. 20:00 Die Verwandlung · Von Franz Kafka. R: G´isli Örn Gardarsson. Mit Jens Atzorn Gregor, Gerhard Peilstein u.a. Kafkas berühmte Erzählung vom Angestellten, der sich in einen Riesenkäfer verwandelt und im Familienkosmos für Angst und Schrecken sorgt. Fr 14.2./Di 18.2. 20:00 Hotel Capri · Von Thomas Jonigk. R: Tina Lanik. Mit Lambert Hamel, Juliane Köhler, Arnulf Schumacher u.a. Eine Komödie mit melancholischen Zwischentönen, ein Traumspiel und der Schwanengesang eines alten Mannes. Mo 17.2. 19:30, So 23.2. 19:00 Lola Montez · Dramma per musica von Peter Kreuder und Maurus Pacher. R: Tom Kühnel/ Jürgen Kuttner. Mit Katharina Pichler, Oliver Nägele u.a. Die Affäre zwischen dem liebeskranken Ludwig I. und Lola Montez.

·

·

·

MARSTALL Marstallplatz 5 · T. 2185-1940 ______________ 7.2. Das Interview · Von Theo van Gogh 8.2. Reigen · Von Arthur Schnitzler 9.2. Der Untergang des Hauses Usher 12.2. Die bitteren Tränen der Petra von Kant · Von Rainer Werner Fassbinder 13.2. Die bitteren Tränen der Petra von Kant · Von Rainer Werner Fassbinder 15.2. Der Untergang des Hauses Usher 16.2. Die schönen Tage von Aranjuez 20.2. Call Me God · Von Gian Maria Cervo/ Marius von Mayenburg/Albert Ostermaier/Rafael Spregelburd. R: Marius von Mayenburg. Mit Katrin Röver, Genija Rykova u.a. Über eine Gesellschaft, die sich zum Spielball eines Amokläufers macht und in ihm einen 4.3. Aus dem bürgerlichen Heldenleben modernen Heldentypus feiert. 5.3. Hedda Gabler · Von Henrik Ibsen. R: 22.2. Der Geldkomplex · Von Jürgen KuttMartin Kuˇsej. Mit Norman Hacker, Birner/Suse Wächter nach Franziska Gräfin git Minichmayr Barbara Melzl, Hanna zu Reventlow. R: Kuttner. Mit Carolin Scheibe u.a. Ibsens Tragödie einer Conrad, Arthur Klemt u.a. Ein heiterschönheitstrunkenen Frau zwischen anarchischer Briefroman in einem SaSehnsüchten und Lebenslügen. natorium, in dem alle Patienten mit 6.3. Reise ans Ende der Nacht dem Geldkomplex geschlagen sind. 7.3. Stiller · Nach Max Frisch. R: Tina Lanik. 27.2. Die Jagd nach Liebe · Nach Heinrich Mit der Handspring Puppet Company, Mann. R: Barbara Weber. Mit Andrea Robert Joseph Bartl, Sibylle Canonica, Wenzl, Lukas Turtur, Götz Argus u.a. Thomas Gräßle u.a. Max Frischs KlasDie intensive und abgründige Beziesiker als Puppenspiel und mit Schauhung zwischen einer Schauspielerin spielern des Ensembles. und einem Millionärserben. Premiere 8.3. Die Anarchistin · Von David Mamet. R: 28.2. Flegeljahre · Von Jean Paul. R: Robert Martin Kuˇsej. Mit Sibylle Canonica, CorGerloff. Mit Franz Pätzold, Miguel Abnelia Froboess u.a. Der erbitterte rantes Ostrowski u.a. Ein junger Zweikampf zwischen einer Ex-TerrorisDorfnotar triff auf seinen ungleichen tin und einer Justizbeamtin als atemloZwillingsbruder. Ab dann läuft alles geses »Königinnen-Drama«. waltig aus dem Ruder. 9.3. Was ihr wollt · Von W. Shakespeare 1.3. Reigen · Von Arthur Schnitzler. R: Pa11.3. Die Ratten · Von Gerhart Hauptmann trick Steinwidder. Mit Sophie von Kes12.3. Die Ballade vom traurigen Cafe´ · sel, Guntram Brattia, Anne Stein. Das Nach Carson McCullers. Bearbeitung Skandalstück seiner Zeit: Zehn erotisch von Edward Albee. R: Walter Meierjoaufgeladene Dialoge als triebhaftes hann. Mit August Zirner, Julian Köhler »Ringelspiel der Amouren«. u.a. Ein musikalischer Abend aus 3.3. Die Jagd nach Liebe · Nach H. Mann dem amerikanischen Süden rund um 4.3. Die Jagd nach Liebe · Nach H. Mann eine merkwürdige Liebesgeschichte. 5.3. Der Untergang des Hauses Usher · 13.3. Aus dem bürgerlichen Heldenleben Nach Edgar Allan Poe. R: Suse Wächter. 14.3. Was ihr wollt · Von W. Shakespeare Mit Thomas Gräßle, Friederike Ott u.a. 15.3. Zement · Von Heiner Müller Puppen und Musik, Humor und Grusellust loten hier die Grenzbereiche ´ CUVILLIES-THEATER zwischen Tod und Leben aus. Residenzstr. 1 · T. 2185-1940 _______________ 8.3. Der Sturm · Von William Shakespeare. Do 6.2./Mo 24.2./Mo 3.3. 17:36-20:36 R: Stefan Pucher. Mit Hildegard Eurydice :: Noir Desir ´ · Ein Projekt in den Schmahl, Wolfgang Prengler u.a. Cuv-Katakomben von Bernhard Mikeska, LoShakespeares letztes Drama: Ein Zauthar Kittstein und Alexandra Althoff. Eine bermärchen vom vertriebenen Herzog, Reise nach innen. Alle zwölf Minuten beginnt der über eine Insel herrscht. für einen einzelnen Zuschauer die Inszenie9.3. Der Sturm · Von William Shakespeare rung von neuem. 10.3. Der Sturm · Von William Shakespeare Do 6.2./Sa 8.2./Mo 24.2./Di 25.2./Do 27.2./Fr 14.3. Der Untergang des Hauses Usher 28.2./Mo 3.3./Mi 5.3. 19:30, So 2.3. 18:00 Gärtnerplatztheater MÜNCHNER KAMMERSPIELE Die Entführung aus dem Serail · Singspiel Schauspielhaus, Maximilianstr. 26-28 von Wolfgang Amadeus Mozart. R: Mohr. D: T. 233-966 00 · Kasse: Maximilianstr. 28 _____ Comin, Mit von Bargen, O Loughlin, Csövari, ´ 6.2. Onkel Wanja · Von Anton Tschechow Power, Prohaska, Simper u.a. 7.2. Seltsames Intermezzo · Von O’Neill Di 11.2./Mi 19.2./Fr 21.2. 19:30 8.2. Schande · Nach J.M. Coetzee Bunbury oder Von der Bedeutung, ernst zu 9.2. Satansbraten · Von R.W. Fassbinder sein · Von Oscar Wilde. R: Marius von Mayen10.2. Dantons Tod · Von Georg Büchner burg. Mit Gunther Eckes, Lukas Turtur, Tho11.2. Tauberbach · Von Alain Platel 12.2. Tauberbach · Von Alain Platel 13.2. Tauberbach · Von Alain Platel 14.2. Gasoline Bill · Von Rene´ Pollesch 15.2. Tauberbach · Von Alain Platel 16.2. Tauberbach · Von Alain Platel 17.2. Gift · Von Lot Vekemans 18.2. Tauberbach · Von Alain Platel 19.2. Tauberbach · Von Alain Platel 20.2. Orpheus steigt herab · Von Tennessee Williams. R: Sebastian Nübling. Mit Tim Erny, Sylvana Krappatsch u.a. Das Leben in einer Kleinstadt im Süden Amerikas – ein Ort von Angst, Intoleranz und Fremdenhass. 21.2. Tauberbach · Von Alain Platel. R: Platel. Mit Bereng ´ ere ` Bodin, Elsie de Brauw, Lisi Estaras u.a. Überleben und dabei die menschliche Würde nicht verlieren, ein zentrales Thema – dazu die Musik von Johann Sebastian Bach. 22.2. Tauberbach · Von Alain Platel 23.2. World Wide : Work · Eine globale Debatte 2.: Rom, Mexiko City, München 24.2. Schande · Nach J.M. Coetzee. R: Luk Perceval. Mit Stephan Bissmeier, Brigitte Hobmeier u.a. Vater und Tochter nmitten eines von Schwarzen geprägten Umfelds in Südafrika. Sie erleben eine Katastrophe, die sie beide zu totaler Erniedrigung zwingt. 26.2. Judas · Von Lot Vekemans. R: Johan Simons. Mit Steven Scharf. In einer selbst inszenierten Show begeht Judas

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

30

IN 3/2014

einen letzten Versuch, seine verräterische Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen. 27.2. Fegefeuer in Ingolstadt · Von Marieluise Fleißer. R: Susanne Kennedy. Mit Marc Benjamin, Heidy Forster, Walter Hess u.a. Ein Drama im Spannungsraum zwischen kleinstädtischem Alltag und religiösem Mythos. 1.3. Fein sein, beinander bleibn · Ein Hausmusikabend mit der Geschwistern Well. 2.3. Orpheus steigt herab · Von T. Williams 4.3. Onkel Wanja · Von Anton Tschechow. R: Karin Henkel: Mit Stephan Bissmeier, Katja Bürkle u.a. Der dramatische Klassiker auf einem abgelegenen Gutshof, auf dem verzweifelte Menschen gegen- und umeinander kämpfen. 6.3. Gasoline Bill · Von Rene´ Pollesch. R: Pollesch. Mit Katja Bürkle, Benny Claessens, Sandra Hüller u.a. Eine Inszenierung als Kollektivprozess und ein Flickenteppich von Text, randvoll mit Film-Zitaten, Popdiskursen und theoretischen Überlegungen zur unerträglichen Schwierigkeit des Seins. 7.3. Schande · Nach J.M. Coetzee 8.3. Liliom · Von Ferenc Molnar. ´ R: Stephan Kimmig. Mit Steven Scharf, Wiebke Puls u.a. Die »Vorstadtlegende« vom Weiberhelden Liliom, der Selbstmord begeht und nach 16 Jahren Fegefeuer zurück auf die Erde darf. Premiere 9.3. Satansbraten · Von Rainer Werner Fassbinder. R: Stefan Pucher. Mit Justin Bond, Julius Dattenberger u.a. Eine satirische Attacke gegen den Kulturbetrieb, anhand eines 68er Poeten, der sich für Stefan George hält. 10.3. Fegefeuer in Ingolstadt · Ein Drama 11.3. Liliom · Von Ferenc Molnar ´ 12.3. Gesäubert/Gier/4.48 Psychose · Von Sarah Kane. R: Johan Simons. Mit Marc Benjamin, Stefan Hunstein u.a. Drei Stücke der englischen Theaterautorin Sarah Kane. Ihre Figuren sind krank, weil sie in einer kranken Welt leben. Menschen ohne Schutzschild. 13.3. Seltsames Intermezzo · Von Eugene O’Neill. R: Ivo van Hove. Mit Marc Benjamin, Peter Brombacher u.a. Sowohl melodramatisches Porträt als auch Comic-Strip, Dokumentartheater, aber vor allem Seifenoper − ein überwältigendes Theaterexperiment. 14.3. König Lear · Von William Shakespeare. R: Johan Simons. Mit Peter Brombacher u.a. Die Trägödie vom greisen König, der sein Reich vorzeitig an die heuchlerischen Töchter verteilt. 15.3. Gasoline Bill · Von Rene´ Pollesch

·

·

·

·

·

·

·

·

KAMMERSPIELE SPIELHALLE Falckenbergstr. 1 · T. 233-966 00 ____________ Fr 28.2./Mo 3.3./Fr 7.3./Di 11.3. 20:00 Premiere März · Von Heiner Kipphardt. R: Johan Simons. Mit Sandra Hüller, Sylvana Krappatsch, Thomas Schmauser u.a. Ein Arzt und sein Patient. Die zarte Begegnung zwischen zwei hoch empfindlichen Menschen.

·

KAMMERSPIELE WERKRAUM Hildegardstr. 1 · T. 233-966 00 ______________ 6.2. Lulu. Eine Monstretragödie 7.2. Lulu. Eine Monstretragödie 9.2. Woyzeck/Wozzeck · Nach Büchner/Berg 10.2. Erklär mir, Leben · Nach Dea Loher 11.2. Laboratorium 2 – Doktor Faustus Lichterloh · Von Gertrude Stein 12.2. Lulu. Eine Monstretragödie 13.2. Schnapsbudenbestien (1+2) · Serie 14.2. Schnapsbudenbestien (3+4) · Serie 15.2. Susn · Von Herbert Achternbusch 16.2. Bauern Sterben · Von Franz X. Kroetz 17.2. Laboratorium 1 – Die graue Stunde · ´ Von Agota Kristof ´ 18.2. Laboratorium 2 – Doktor Faustus Lichterloh · Von Gertrude Stein 19.2. Susn · Von Herbert Achternbusch 20.2. Wenn noch mal die Liebe käme · Ein Theaterprojekt von Elke Bauer mit 23 Akteurinnen und Akteuren, die das Berufsleben hinter sich gelassen haben. 23.2. Schnapsbudenbestien (1-4) · Eine ´ Theaterserie nach Emile Zola. R: Matthias Günther. Walter Hess, Marie Jung u.a. Vom verhängnisvollen Verfall einer Arbeiterfamilie in dem verpesteten Innern der Vorstädte. 5.3. Erklär mir, Leben · Nach »Olgas Raum« von Dea Loher. R: Thomas Schmauser. Mit Barbara Dussler, Peter Brombacher u.a. Die Verfolgung, Inhaftierung und Ermordung der jüdischen Kommunistin Olga Benario, die 1942 in der NSTötungsanstalt Bernburg vergast wurde. 6.3. Bauern Sterben · Von Franz Xaver Kroetz. R: Armin Petras. Mit Marie Jung, Andre´ Jung Lasse Myhr, Thomas Schmauser u.a. Ein prophetisches dramatisches Fragment über Flüchtlingsströme und Megacities. 7.3. Lulu. Eine Monstretragödie · Von Frank Wedekind. Eine Jahrgangsinszenierung des 3. Studienjahrs der Otto Falckenberg Schule. 8.3. Laboratorium 2 – Doktor Faustus Lichterloh · Von Gertrude Stein. R: Caitlin van der Maas. Mit Marc Benjamin, Brigitte Hobmeier, Benny Claessens u.a. Ein Sprachspiel mit Motiven aus dem Faust-Mythos, Schöpfungsgeschichte, Kunst-Kalauern und Wortklängen. 14.3. Susn · Von Herbert Achternbusch. R: Thomas Ostermeier. Mit Brigitte Hobmeier. Eine freie Radikale, die an den Zwängen der Welt ebenso radikal scheitert wie sie gegen sie aufbegehrt.

· ·

·

·

·

www.in-muenchen.de


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:23 Seite 5

MÜNCHNER VOLKSTHEATER Brienner Str. 50 · T. 523 46 55 _______________ 6.2. Julius Cäsar · Nach W. Shakespeare 6.2. Der große Gatsby · Nach F.S. Fitzgerald 7.2. Julius Cäsar · Nach W. Shakespeare 8.2. Gespenster · Von Henrik Ibsen 9.2. Die Räuber · Von Friedrich Schiller 9.2. Felix Krull · Nach Thomas Mann 10.2. Der Brandner Kaspar und das ewig Leben · Von K. Wilhelm/F. von Kobell 10.2. Felix Krull · Nach Thomas Mann 11.2. Ghetto · Von Joshua Sobol 12.2. Der große Gatsby · Nach F.S. Fitzgerald 13.2. Dantons Tod · Von Georg Büchner 14.2. Der Brandner Kaspar und das ewig Leben · Von K. Wilhelm/F. von Kobell 14.2. Der große Gatsby · Nach F.S. Fitzgerald 15.2. Geschichten aus dem Wiener Wald 16.2. Der Stellvertreter · Von Hochhuth 17.2. Der Brandner Kaspar und das ewig Leben · Von K. Wilhelm/F. von Kobell 17.2. Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone 18.2. Gespenster · Von Henrik Ibsen 18.2. Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone 19.2. Die Dreigroschenoper · Brecht/Weill 20.2. Die Leiden des jungen Werther · Nach Johann Wolfgang von Goethe. R: Jan Gehler. Mit Pascal Riedel, Mara Widmann u.a. Goethes dramatischer Briefroman vom jungen Mann, dessen Liebe nicht erwidert wird. 21.2. Die Leiden des jungen Werther 23.2. Ghetto · Von Joshua Sobol. R: Christian Stückl. Mit Robert Joseph Bartl, Pascal Fligg u.a. Das Leben im Ghetto von Vilnius unter deutscher Besatzung des Nazi-Regimes – ein verzweifelter Kampf ums Überleben. 2.3. Die Räuber · Von Friedrich Schiller. R: Sebastian Kreyer. Mit Paul Faßnacht, Max Wagner u.a. Schillers klassische Tragödie über das ungleiche Brüderpaar Franz und Karl Moor. 9.3. Das Wintermärchen · Von William Shakespeare. R: Christian Stückl. Mit Max Wagner, Pascal Fligg u.a. Shakespeares späte Komödie − die Wandlung vom Bösen zum Guten, von der Entzweiung zur Versöhnung. Premiere

2.3. Jamboree Ball · Zum 60. Geburtstag des Rock’n’Roll. (19:00) 3.3. Mia SON Mia · Tanzen mit den CubaBoarischen. (20:00) 4.3. Karneval wie dazumal · Traditioneller Maskenball. (16:00) 5.3. Politischer Aschermittwoch mit Helmut Schleich · »Nicht mit mir!«: Ein vor Witz sprühendes Brillantfeuerwerk ganz persönlicher Protestkultur. (20:00) Eröffnung der Theatersaison am 19. März mit West Side Story

tische Tanzillusion huldigt in surrealistischen Bildern der Natur. Eine getanzte Liebeserklärung an den Rhythmus des Lebens. BLACK BOX: So 2.3. 20:00 TIME – Metamorphose der Zeit · Tanztheater von Henid Nabil. PHILHARMONIE: So 2.3. 19:30 Masters Of Shaolin Kung Fu – The Return Of The Monks · In der neuen Show präsentieren über 50 Mitwirkende chinesische Kampfkunst, gepaart mit Entertainment, perfekter Choreografie und aufwändigen Effekten.

·

·

SCHAUBURG Franz-Joseph-Str. 47 · T. 233-371 55 ________ 6.2. Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg 8.2. Salz · Geschichten und Sagen (ab 9) 8.2. Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg 13.2. Die Suche nach dem Gral · Saga (ab 11) 15.2. Frosch und die Anderen · Puppenstück 15.2. Die Suche nach dem Gral · Saga (ab 11) 20.2. Das Kind der Seehundfrau · Von Sophie Kassies. Gastspiel von Theater Pfütze aus Nürnberg. Ein Märchen über ein sehr ungleiches Liebespaar – ein Inuit und eine Seehundfrau in Menschengestalt (ab 9 Jahren). 22.2. Frosch und die Anderen · Von Max Velthuijs. Mit Meisi von der Sonnau, Panos Papageorgiou. Ein Puppentheater über die Abenteuer eines hellwachen kleinen Frosches als MutmachVorstellung (ab 4 Jahren). 22.2. Das Kind der Seehundfrau · (ab 9) 25.2. Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg und Daphne Ebner. R: Ginsburg. Mit Julia Meier, Lucca Züchner u.a. Ein Stück über Giftgas, den Ersten Weltkrieg und danach (ab 15 Jahren). 26.2. Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg 1.3. Unterwegs in Småland · Nach Astrid Lindgren. R: Leni Brem. Musik und Spiel: Marie Ruback. Die bezaubernd alltäglichen Abenteuer dreier Kinder in der schwedischen Provinz (ab 5 Jahren). 6.3. Unterwegs in Småland · Abenteuer 7.3. Unterwegs in Småland · Abenteuer 8.3. Unterwegs in Småland · Abenteuer 8.3. Secret Garden · Voraufführung 9.3. Secret Garden · Tanztheater von Johanna Richter. R: Richter. Einige Nachtschwärmer irren durch das Dunkel auf der Suche nach dem, wonach sich alle sehnen: Glück, Liebe, Geborgenheit (ab 15 Jahren). Premiere 10.3. Secret Garden · Tanztheater 11.3. Secret Garden · Tanztheater 13.3. Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg 14.3. Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg 15.3. Tiger und Bär · Puppentheater nach »Komm wir finden einen Schatz« von Janosch mit Meisi von der Sonnau/Panos Papageorgiou (ab 4 Jahren). 15.3. Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg

·

·

·

·

·

DEUTSCHES THEATER Schwanthalerstr. 13 · T. 552 344 44 _________ Bis Mi 5.3. Ballsaison 2014 · Rauschende Nächte mit eleganten Bällen oder fantasievollen Kostümfesten in einmaliger Atmosphäre. 7.2. Oide Wiesn Bürgerball · Von der Lederhose bis zur Bürgertracht (20:00) 8.2. 65. Ball der Nationen · Turniere des Münchner Tanzsportverein GelbSchwarz-Casino e.V. (19:30) 14.2. Gaudeamus 2.0 · Ball der Katholischen Korporationen Münchens. (20:00) 15.2. Chrysanthemenball · Das älteste Wohltätigkeitsfest Münchens. (20:00) 22.2. Münchner Tanznacht · Ein neuer Ball auf fünf Tanzflächen mit fünf unterschiedlichen Tanzsparten. (20:00) 23.2. Bal Classique · Der Ball der Jungen Münchner Symphoniker. (18:00) 28.2. Rosengala · Festlicher Ball (20:00) 1.3. Rock That Swing Ball · Mit SwingtanzSchnupperkurs. (19:00) www.in-muenchen.de

Hansastr. 39 · T. 724 88 444 ________________ Mo 3.3./Di 4.3. 20:00 Karolinenplatz 3 · T. 552 53 70 ______________ Iwanson International · Die Studenten der »School Of Contemporary Dance« zeigen ihre Do 20.2.-Sa 22.2. 19:30, Do/Fr auch 11:00 (T. ersten Werke. 343 803, www.adg-europe.com) 3.3. Stückchenweise · Choreographische Dr Jekyll and Mr Hyde · Von Robert Louis Erstlingswerke & Tryouts von und mit Stevenson. R: Paul Stebbings. Eine Produktion Studenten von »Iwanson International« von »ADG Europe« & »TNT Theatre Britain« in 4.3. Florence Munich Dance Project · englischer Sprache. Die dramatische Horror»Iwanson International« mit Gästen Geschichte vom genialen Arzt, der durch ein aus Florenz und München. Serum sein böses Wesen zum Leben erweckt.

AMERIKA HAUS

·

FESTSPIELHAUS

THEATER BLAUE MAUS

Magische Zeremonie: DIE BAIRISHE GEISHA: PORNOKABARETT

Elvirastr. 17a · T. 182 694 __________________ Do 6.2./Fr 7.2./Do 13.2./Fr 14.2. 20:30, Sa 8.2./ 15.2. 19:00 Purgatorio · Von Ariel Dorfman. R: Natalie Schwebel. Eine Produktion des »Münchner Heldentheater«. Mit Yasmin Ott, Andreas Berner. Medea und Jason als Insassen der NSL, einer »Fegefeueranstalt«. Sie sind verstrickt als Täter und Opfer zwischen Schuld und Erlösung. Mi 19.2./Fr 21.2. 20:30, So 23.2./9.3. 19:00 Traumfrau verzweifelt gesucht · Von Tony Dunham. R: Gregor Schöffmann. Mit Ulf Lehner, Mila Kostadinovic, Liliana Trenkle. Eine Komödie über Kontaktanzeigen und seltsame Begegnungen. Ein verlassener Enddreißiger ist sich sicher: Irgendwo da draußen muss es die Richtige für ihn geben! Fr 28.2. 20:30 Gabriele Weller & Isabell Spitzner »Bajuwa(h)rheiten und Weisheiten eines Nordlichts« (siehe SCHLACHTHOF OX)

·

·

(Cabaret Pigalle)

·

·

FEIERWERK KRANHALLE

PRIVATTHEATER

PHILHARMONIE: Mo 3.3./Di 4.3. 20:00 GASTEIG Rosenheimer Str. 5 · T. 480 98-0 ____________ Kodo¯ · »One Earth Tour 2014 – Legend«. Die Trommelsensation aus Japan: Unübertroffen CARL-ORFF-SAAL: Do 6.2. 19:30, So 23./Fr 28.2. präsentiert das Ensemble sein Programm an 18:00, Mi 26./Do 27.2. 10:30 Gärtnerplatztheater großen und kleinen Trommeln in einzigartiDer Flaschengeist · Singspiel aus Ozeanien ger Ästhetik. Tradition mit neuen Elementen. von Wilfried Hiller. Libretto: Felix Mitterer, CARL-ORFF-SAAL: Di 4.3. 19:00 frei nach Robert Louis Stevenson. R: Nicole Clown-Pantomime-Theater Lizidej · »PoClaudia Weber. D: Michael Brandstätter. Mit katuha« ist die Verwirklichung der Träume Solisten, Chor & Orchester des Staatstheaters und Ängste der Clowns. Eine sensible pantoam Gärtnerplatz. Die exotisch-spannende mimische Transformation (ab 6 Jahren). Geschichte vom Pakt mit dem Teufel (ab 9 J.). BLACK BOX: Do 6.2./Sa 8./So 9./Mi 19./Do I-CAMP/NEUES THEATER 20./So 23.2. 20:00 Entenbachstr. 37 · T. 650 000 _______________ The Gitmo Diaries · Ein dynamisches, visuelles Theaterstück von Caroline Kupczyk mit Ge- Fr 14.2./Sa 15.2. 20:30 Wiederaufnahme dichten von Rilke. R: Caroline Kupczyk, Manu- Identita` – Pellegrinaggio all’ amore · »Identität – Wallfahrt für die Liebe«: Tanztheel Frederick. Eine Produktion von »Die neue Generation Shakespeare«. Die Geschichten ater von und mit Yvonne Pouget. Mit Pino De dreier Gefangener aus dem US-Gefangenenla- Vittorio (Gesang / Schauspiel), Mikiko Arai, ger Guantanamo – voll Willkür, Menschenver- Damien Liger. Die poetische Übersetzung achtung und Brutalität, aber auch Hoffnung. einer Pizzica Tarantella als Auseinandersetzung mit der Weitergabe von Kriegstraumata KL. KONZERTSAAL: Do 13.2. 19:30 an die nächsten Generationen. Il re pastore · Serenata in zwei Akten von Wolfgang A. Mozart nach Pietro Metastasio. MUFFATWERK R: Edmund Gleede. Eine Produktion vom Zellstr. 4 · T. 458 750 10 ____________________ »Freien Opernensemble München« (FROM). Mozarts Frühwerk »Der König als Hirte« spielt HALLE: Sa 15.2. 20:00 in Phönizien und behandelt eine Episode aus SIRO-A · »A Technodelic Visual Show«: Die dem Leben Alexanders des Großen. hochenergetische, multimediale und interaktive Produktion aus Japan verbindet elektroCARL-ORFF-SAAL: Fr 14.2. 20:00 Michael Jackson Memory Tour · Die größ- nische DJ-Musik, visuelle Hightech-Effekte, Bewegung, Comedy und Tanz zu einer fantasten Hits des King of Pop. Die Bühnenshow zelebriert das einzigartige Phänomen und die tischen Show. A Videogame in Reality. Legende Jacko und macht den unverwechselTHERESIENWIESE baren Tanzstil noch einmal erlebbar. Grand Chapiteau, cirquedusoleil.com ______ CARL-ORFF-SAAL: So 16.2. 18:00 Bis So 23.2./Mi 26.2.-Sa 1.3. jeweils Di-Do Im Weißen Rössl · Operette von Ralph Benatzky. R: Michael Kitzeder. D: Rudolf Maier- 19:30, Fr/Sa & Do 13./20.2. 16:00, 19:30, So Kleeblatt. Eine Produktion des »Freien Lan13:30, 17:00, So 2.3. 13:00, 16:30 (Hotline: destheater Bayern« mit Solisten, Chor & Or01806/570 000) chester. Eine flotte Komödie um Liebesleid Cirque du Soleil »Kooza« (s. DIVERSES S. 44) und Liebesfreud am Wolfgangsee. OLYMPIAHALLE BLACK BOX So 16.2. 19:30 Taxi Blues · Theater in rumänischer Sprache Spiridon-Louis-Ring 21 · T. 30 67-0 _________ nach Ana Maria Bamberger. R: Dan Tudor. Mit Do 6.2./Fr 7.2. 13:30, 18:00, Sa 8.2. 11:00, Marius Bodochi, Dan Tudor (Bukarest). Ein 15:30, 20:00, So 9.2. 11:00, 15:30 rumänischer Schauspieler arbeitet in Deutsch- Ice Age Live! – Ein mammutiges Abenteuer · land als Taxifahrer. In Rumänien könnte er Die Familien-Show von »Stage EntertainLear spielen – in Deutschland ist er es. ment« bringt die beliebten Eiszeit-Kumpels PHILHARMONIE: Mi 19.2. 19:30 Sid, Manni, Diego und Scrat mit einer ganz Rufus Beck erzählt den »Sommernachts- neuen Geschichte auf die Bühne – eine Mitraum« · Die Komödie von William Shakespe- schung aus den Original-Filmen, Akrobatik, are mit Texten von Köhlmeier, Schlegel-Tieck, Eiskunstlauf, Flugszenen, Tanz und Musik. Beck und umrahmt von der Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Mit den Münchner HERKULESSAAL Symphonikern. D: Johannes Klumpp. Residenzstr. 1 · T. 290 672 63 _______________ CARL-ORFF-SAAL: Sa 22.2. 19:00 So 9.2. 20:00 Mozart: Die Zauberflöte · Eine »urbayeriSissi – Liebe, Macht und Leidenschaft · Ein sche« Produktion des »Freien Landestheater kaiserliches Musical. Musik: George Amade. Bayern«. R: Marcus Schneider. D: Rudolf Die Show entführt in die Welt der K&K MoMaier-Kleeblatt. Mit Wolfgang Wirsching, narchie in Wien und lässt den Mythos Kaiserin großem Orchester & Ensemble u.a. (ab 8 J.) Elisabeth von Österreich lebendig werden. KONZERTSAAL: So 23.2. 11:00, 12:30, 14:00 Sa 1.3. 16:00, 20:00 Der Karneval der Tiere · Musikalisches FiDie Nacht der Musicals · Gala mit internagurentheater nach der Musik von Saint-Saens ¨ tionalen Stars und Highlights aus »Les Mise´ und dem Text von Loriot. Mit dem »münchner rables«, »Sister Act«, »Tarzan«, »König der Löpuzzletheater« und »concierto münchen« un- wen«, »Mamma Mia«, »Elisabeth«, »Das ter Carlos Dominguez-Nieto (ab 4 Jahren). Phantom der Oper«, »Cats«, »Evita«, »Falco Meets Amadeus«, »Dirty Dancing« u.v.a. PHILHARMONIE: So 23.2. 19:30 Magic Of The Dance · »Die Show der Weltmeister«: Das populäre Irish-Dance-Spektakel ALTE KONGRESSHALLE bietet innovative Choreographien, eine span- Theresienhöhe 15 · T. 260 67 05 ____________ nende Geschichte sowie hohe tänzerische Sa 15.2./Mo 17.2./Mi 19.2./Do 20.2. 19:30 Qualität mit frisch gekürten Weltmeistern. Gärtnerplatztheater-Premiere BLACK BOX: Mi 26.2. 20:00 Goethe im Gasteig Jolanta · Lyrische Oper von Pjotr I. TschaikowFaust II für zwei · Eine Produktion des sky. Libretto von Modest Tschaikowsky nach »artENSEMBLE THEATER« zur Tragödie von Henrik Hertz. Konzertante Aufführung in rusJohann Wolfgang von Goethe. Das Projekt sischer Sprache mit deutschen Übertiteln. R: einer Aufführung von »Faust II« durch zwei Michael Otto. D: Marco Comin. Mit Sergey Schauspieler geht auf originelle Weise der Kovnir, Gennadii Vashchenko, Felipe Rojas VeFrage nach, ob wir heute bereit sind Goethes lozo, Liana Aleksanyan, Chor & Orchester des Krisen-Prophetien »aufzunehmen«. Staatstheaters am Gärtnerplatz u.a. KL. KONZERTSAAL: Mi 26.2. 19:30 ANTIKENSAMMLUNGEN Die Zauberflöte – Drei Damen in geheiKönigsplatz 1 · T. 599 888 30 _______________ mer Mission · Ein neuer Fall für »Oper To Go« mit Musik nach W.A. Mozart & Co. Texte Do 27.2./Fr 28.2. 20:00 (VVK: T. 289 275 02) nach Schikaneder. Ein musikalisches Aben- So wie der Süßapfel rot ... · Ein Theaterteuer: Pamina muss gerettet werden. abend mit Cordula Trantow und Georg RootePHILHARMONIE: Do 27.2.-Sa 1.3. 20:00 ring (Regie). Zentrale Szenen aus griechiMomix Botanica – Tanz küsst Fantasie · schen Tragödien: Hekabe (Euripides), Elektra Eine Produktion der Modern Dance Company (Sophokles) und den Bakchen (Euripides) so»Momix«. R: Moses Pendleton. Die akroba- wie Gedichte von Sappho und Ovid.

·

·

·

·

·

·

CABARET PIGALLE Thalkirchner Str. 23 · T. 0151/574 453 59 _____ Mi 19.2.-Fr 21.2. 20:00 Wiederaufnahme Die Bairishe Geisha: Pornokabarett · Performance von und mit Judith Huber und Eva Löbau. Mit Vivien Mahler, Jörg Besser, Dim Sclichter. Unter dem Deckmantel der frivolen Unterhaltung legt Die Bairishe Geisha ihren Finger in die Wunden der kapitalistischsexistischen Realität.

·

Quiddestr. 17 · T. 672 020 __________________ Fr 14.2./21.2./28.2. 20:00 Das Gastmahl des Trimalchio · Ein Fest nach Petron. Projektleitung: Nartan Niemeyer. Willkommen im Circus Maximus Trimalchionis: Römische Speisen und Spiele wie zu Neros Zeiten mit Hetäre, Gladiator, Amazone, Muse, Bauchtänzerin, Köchin, Sklavin ...

·

FORUM 2 OLYMPIADORF Nadistr. 3 · T. 357 575 63 ___________________ Fr 7.2./Sa 8./Do 13./Sa 15.2. 19:30 Premiere Die 39 Stufen · Comedy-Thriller von John Buchan / Alfred Hitchcock. Bearbeitung: Patrick Barlow. R: Manja Evers. Eine Produktion der »Theatergruppe Olympiadorf«. In der rabenschwarzen Satire zeigen vier Schauspieler in unzähligen Rollen den Klassiker vom unschuldig des Mordes Verdächtigten, der einen Spionagering aufdecken will.

·

GALERIE KULLUKCU Schillerstr. 23/III. · T. 513 028 66 ____________ Mo 10.2.-Do 13.2. 20:00 (T. 01573/168 68 73) Premiere Von den Beinen zu kurz · Von Katja Brunner. R: Philip Decker. Eine »werkmünchen«Produktion. Mit Ute Dukat, Günter Hendrich, Roger Krebs, Patricia von Miserony u.a. Das Stück erzählt vom Missbrauch an einem Kind ohne die üblichen Täter-Opfer-Kategorien.

·

GALLI THEATER

DREHLEIER

Türkenstr. 86, Amalienpassage · T. 20324055 __ Do 6.2.-Sa 8.2./Do 20.2./Do 27.2. 20:00 Belladonna – Wie soll die Frau sein · Verwandlungsspiel von Johannes Galli. R: Michael Wenk. Mit Helena George. Ein witziger Abend mit geistvollem Inhalt frei nach dem Märchen Rumpelstilzchen. So 9./16./22.2./2./9./30.3. 19:00, Fr 14./Sa 15./ Fr 21./Sa 22.2./Fr 7.3./Sa 8.3. 20:00 EINSTEIN KULTUR Ehekracher · Explosive Komödie von JohanEinsteinstr. 42 · T. 416 173 795 ______________ nes Galli. Mit Helena George und Michael Wenk. Nach 25 Jahren zückt ein Paar das HALLE 1: Sa 8.2./Sa 22.2. 20:30 Das Haus D’Ares · Von und mit Ricardo Eche »Streitbüchlein«. Im sich entladenden Ehe-Gewitter kommen die Einschläge immer dichter. & Ronaro Zuin Lodron nach »O Patriarca Mi 26.2. 20:00 D’Ares« von Laura Rodrigues Noehles. Mit Alexa Delcour, Katja Peters, Dora Reis Passin- Galli Variete: ´ Die 7 Typenshow · Von Johannes Galli. Michael Wenk spielt Tranfunhas u.a. In dem sehr besonderes Haus mit 365 Bewohnern, die alle ein bisschen anders zel, Fetzer, Lästermaul, Großkotz, Flittchen, sind, passiert ein mysteriöser Mord … Geizhals – witzig-prickelndes Erlebnis. HALLE 1: Do 27.2./Fr 28.2. 19:30 Do 27.2.-Sa 1.3./Do 27.3.-Sa 29.3. 20:00 Acht Frauen · Spritzige Kriminalkomödie mit Die Männerfalle: Wie man den Mann behält Musical-Elementen von Robert Thomas. Mit Komödie von Johannes Galli. Mit Helena Gedem »Ensemble XX8«. Ein geistreicher Rei- orge & Gastspielerinnen. In der Fortsetzung gen der Verdächtigungen und verzweifelten von »Männerschlussverkauf« kämpft eine Lügen mit acht Frauen und einer Leiche. Frau um ihren endlich gefundenen Partner. p

Rosenheimer Str. 123 · T. 482 742 __________ Fr 7.2. 20:30 München Magisch · Münchner Magier zaubern auf – »Ein Staunen geht durch die Stadt«: Der Magische Zirkel München greift in die Trickkiste und präsentiert fesselnde Momente aus allen Sparten der Zauberkunst.

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

IN 3/2014

31


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 17:55 Seite 6

THEATER & KABARETT GALLI THEATER DACHAUER Dachauer Str. 78 · T. 780 783 14 _____________ Jeweils Fr/Sa 20:00 Männermythen: Mann ärger mich nicht! · »Froschkönig – Die Erwachsenen-Version« mit Emine Akman. Die Inszenierung erläutert 7 Möglichkeiten der Alltags-Frosch-Abwehr.

·

GOP VARIETE´ THEATER Maximilianstr. 47 · T. 210 288 444 ___________ Bis So 2.3. jeweils Di-Do 20:00, Fr/Sa 17:30, 21:30, So/Fei 14:30, 18:30 Viva Las Vegas · Große Show-Welt und Glücksspiel-Eldorado, grandiose Entertainer und abgezockte Pokerspieler: eine rauschhafte, ironische Zeitreise durch die unterschiedlichen Gesichter dieser Metropole in Nevada. R: Knut Gminder. (Mit Menü buchbar) Mi 5.3.-Mi 12.3./Fr 14.3.-Do 17.4./Sa 19.4.-So 27.4. jeweils Di-Do 20:00, Fr/Sa 18:00, 21:15, So/Fei 15:00, 18:30 Premiere Quebec ´ 2nd Avenue – Ein himmlisches Vergnügen · Die abenteuerlich witzige Inszenierung über eine vom Abriss bedrohte Kirche, die von Künstlern zum Theater umfunktio´ niert wird – »Ecole de Cirque de Quebec«. ´ R: Julie Lavergne. (Mit Menü buchbar)

HAUS DER KLEINEN KÜNSTE Buttermelcherstr. 18 · T. 201 44 80 __________ Fr 7.2./Sa 8.2. 20:00 Keller der kleinen Künste Kunstschnee · Von Ella von der Haide. R: Dominik Frank. Mit Anke Sabrina Beermann, Katja Schanz, Dominique Elisabeth Layla. Das »alpine Selbstoptimierungsdrama« der Autorin und Aktivistin behandelt gleich mehrere große Themenkomplexe zur Bergwelt mit ätzendem Spott. Sa 15.2. 20:00 Körper und Ich · Performances von und mit Marie Golüke (»Eat Love Puke – Parforce«) & Roland Walter (»Vogelflug«). »Fressen, Lieben, Kotzen« mit dem Text von Cornelia Gellrich zeigt das freiwillige Martyrium einer Schauspielerin. Der Performer Walter untersucht alte Lasten, Behinderung und Ängste.

·

·

HEPPEL & ETTLICH Drugstore, Feilitzschstr. 12 · T. 388 878 20 ___ Di 11.2. 20:00 Heppel geht fremd auf Spanisch Ni Princesas, Ni Esclavas · Eine Komödie von Humberto Robles. R: Cecilia Bolanos. ˜ Mit dem »teatro subversum« in spanischer Sprache (mit Übertitel). Eine Hausfrau, eine Prostituierte und eine Akademikerin erzählen von den Vor- und Nachteilen des Frauseins.

·

ISSA-THEATER Ötztaler Str. 1b · T. 532 86 72 _______________ Bis Fr 7.2. jeweils Fr/Sa 19:30 Vom Vorübergehn der Stäbe · Von Max Wachs. R: Helmut Schorlemmer. Eine Produktion der Abschlussklasse Winter 2014, »Internationale Schule für Schauspiel und Acting«.

JÜDISCHES ZENTRUM St.-Jakobs-Platz 18 · T. 202 40 01 00 _________ So 23.2. 19:00 (Kulturgipfel: T. 559 68 60) Buchbar als »Konzert & Dinner« Die Orchesterprobe und andere Katastrophen · Produktion des »ValentinKarlstadt Theater«. Mit Gerald Karrer (Karl Valentin) und Bele Turba (Liesl Karlstadt). R: Christian von der Au (Klavier). Ein katastrophal komischer Abend nach Texten von Karl Valentin.

·

KLEINES THEATER HAAR Haar, Casinostr. 75 · T. 890 569 813 _________ Sa 22.2./Sa 28.2. 20:00 Besuch bei Mr. Green · Komödie von Jeff Baron. R: Michael Stacheder. Mit dem »Jungen Schauspiel Ensemble München«. Hu-

·

››

to Nicolai nach William Shakespeare. Eine Produktion von »Münchens Kleinstem Opernhaus«. R: Julia Dippel. D: Andreas Pascal Heinzmann. Die Idylle der Kleinstadt wird durch die Eskapaden des Aufschneiders Falstaff gehörig durcheinander gewirbelt. 9.2. Einführungsgespräch mit Julia Dippel & Andreas P. Heinzmann (12:30) 16.2. Einführungsgespräch (18:00) 23.2. Einführungsgespräch (18:00) KL. BÜHNE: Do 6.2. 20:00 Marilyn · Von Kuhn/Gniwotta. R: Miriam Gniwotta. Mit Esther Kuhn. Zwei Personen in einem Körper: Norma Jeane aus dem Waisenhaus, die niemandem gehörte, und Marilyn Monroe, die der ganzen Welt gehörte. KL. BÜHNE: Fr 7.2.-So 9.2. 20:00 Warten auf Woyzeck · Nach Samuel Beckett und Georg Büchner. R: Philip C. Montasser. Eine Produktion von »ATON – Anstalt für Theater und Oper in der Neuzeit«. Mit Max Beier, Philipp Bennigsen, Constanze Fennel u.a. Woyzeck ist weg. Wohin führt eine Geschichte, die ihrer Hauptfigur beraubt wurde? Werden die übrigen Charaktere die Möglichkeit haben, die drohende Tragödie abzuwenden? STUDIO 1: Bis 9.2. jeweils So 19:00 Dieter Rupp liest Goethes Faust II · Eine (Heppel & Ettlich) szenische Lesung in fünf Teilen aus dem Theater-Spiel um die Versuchung eines Alten, der seine Weisheit verloren hat und dem Anschlag Lucifers ausgesetzt wird. KL. BÜHNE: Fr 14.2./Sa 15.2. 20:00 Selbstmord bringt Veronika statt ins Jenseits MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS in den skurril-brutalen Alltag der Psychiatrie. Lenbachplatz 8 · T. 599 18 40 _______________ Die Irre von Chaillot · Von Jean Giraudoux. R: Annette Geller. Produktion des »Theater Auch 6.-8./20.-22.3./10.-12.4. Pasinger Fabrik Fr 14.2.-So 16.2./So 2.3.-Di 4.3. 19:00 xplus1«. Ein heiter-romantisches Märchen für Erwachsene, in dem die angeblich VerKUNSTFORUM ARABELLAPARK Charleys Tante · Operette nach dem Lustrückten die eigentlichen Vernünftigen sind. Rosenkavalierplatz 16 · T. 928 78 10 _________ spiel von Brandon Thomas. Buch & Gesangstexte: Dominik Wilgenbus (Regie). Musik: Fr 28.2.-So 2.3. 20:00 Premiere Ernst Fischer. Arrangement: Alexander Kram- KL. BÜHNE: So 16.2. 19:00 Bilder lernen laufen, indem man sie herDie fremde Stadt · Von John B. Priestley. R: pe. D: Nabil Shehata. Mit der »Kammeroper umträgt · »Daumenkinographie«: Das BühAnne Hubert-Roth. Eine Produktion von den München«. Eine falsche Tante bringt das nenprogramm von Volker Gerling zeigt gro»startisten«. Utopie der Solidarität: Das prüde viktorianische Oxford aus den Fugen. ßes Kino en miniature, wobei Film, Fotografie Aufeinandertreffen von untersschiedlichen 18:00 Einführung und Performance poetische Geschichten einer Menschen vor den Toren einer Stadt, deren Sa 15.2. 15:00 Wanderschaft durch Deutschland erzählen. Bewohner auch nicht gerade »normal« sind. War’n Sie schon mal in mich verliebt? · Auch 14./15.3. forum 2 Olympiadorf KL. BÜHNE: Do 20.2.-Sa 22.2. 20:00 Max Hansen und seine Schlager. Eine Revue Baby · Von Susan Sontag. R: Rene´ Rothe. Eine mit Max Nowka (Hauptdarsteller von Charleys LUSTSPIELHAUS Produktion des »Ensemble La Vie«. Mit Chris) und Dominik Wilgenbus. Tante Occamstr. 8 · T. 344 974 ___________________ tin Wehner, Daniel Ratthei. Ein Ehepaar So 16.2. 15:00, 17:00 spricht in psychotherapeutischen Sitzungen So 16.2./9.3./16.3. 14:00 Ritter Falstaff oder drei Streiche für ein über die Überforderung bei der Erziehung ihDie Kuh, die wollt ins Kino gehen! · »Ein · Kleine Oper für die ganze Fa- res Jungen – doch die Aussagen weichen imSchepperfass! Muhsical von Muht und Glück haben« für die milie. Musik: Antonio Salieri. Text: Moritz mer mehr voneinander ab ... ganze Familie von Margit Sarholz & Werner Trauzettel (nach de Franceschi). Mit der Meier (Sternschnuppe). In Dirndl und StöKL. BÜHNE: Do 27.2./Fr 28.2. 20:00 »Kammeroper München«. Die Geschichte ckelschuhen macht sich die Dorfkuh auf ihre LaTriviata – Lass dich eropern! · Improvom ritterlichen Raufbold mit fantasievollen abenteuerliche Reise in die Stadt. Oper. Musik: Michael Armann, Kilian Sprau. und skurril gestalteten Figuren (ab 4 Jahren). Nach Zuschauer-Vorgaben improvisiert METROPOLTHEATER Deutschlands einziges Opern-ImprovisationsFloriansmühlstr. 5 · T. 321 955 33 ___________ NEUE BÜHNE BRUCK ensemble Arien, Duette, Chöre, ganze Opern FFB, Fürstenfeld 11 · T. 08141/185 89 _______ aus dem Stegreif. Jeden Abend anders. Bis Sa 8.2./Mo 10./Mi 12./Fr 14./Sa 15./Di 18./ Fr 7.2./Sa 8./Sa 15./Fr 21./Sa 22.2./Sa 8.3./Fr Mi 19./Fr 21.2./Sa 22./Mo 24./Di 25./Do 27./Fr KL. BÜHNE: Sa 1.3./So 2.3. 20:00 14.3./Sa 22.3. 20:00, So 16.2./2.3./16.3. 19:00 Haltestelle Geister · Von Helmut Krausser. 28.2. 20:00 Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas. Der Gott des Gemetzels · Von Yasmina Re- Eine Produktion der Theatergruppe »HeideR: Ulrike Arnold. Mit Lena Dörrie, Markus Fen- za. R: Philipp Jescheck. Mit Gerhard Jilka, Ire- kraut«. Trivial-Abgründiges und Grausamne Lammert, Sabine Ostermeier, Alexander Komisches ereignet sich mit skurrilen Gestalnert, Gerd Lohmeyer u.a. Ein Frühlingstag Schmiedel. Das Drama vom brutal eskalieten an einer Haltestelle in der Nacht. im Leben der walisischen Kleinstadt Llaregrenden Streitschlichtergespräch zwischen den gub mit seinen »verhunzten Einwohnern« Elternpaaren zweier Raufbolde. und ein Stück über das Leben überhaupt. VIEL LÄRM UM NICHTS Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1 So 9.2./16.2./23.2./2.3. 19:00, Di 11.2./Do 13.2./ Sa 8.2./So 9.2./So 16.2./So 23.2./So 9.3./Sa 15.3./So 23.3. 16:00 T. 834 20 14 (Mi-Sa 17:30-20:00) ____________ Di 4.3./Mi 5.3. 20:00 An der Arche um Acht · Eine tierische KoBlind Date · Von Theo van Gogh. R: Jochen Bis Sa 22.3. jeweils Do-Sa 20:00 Schölch. Mit Paul Kaiser, Hubert Schedlbauer, mödie um menschliche Fragen von Ulrich Gesucht: Till E. · Ein Eulenspiegel-Projekt Elisabeth Wasserscheid. Riskantes Spiel: Ein Hub. R: Barbara Lackermeier. Ab 6 Jahren von Margrit Carls nach dem Volksbuch von emotional längst entfremdetes Paar begegne- Sa 1.3. 20:00 Hermann Bote und dem Roman »Bracke« von In Impro Veritas · »5, 4, 3, 2, 1, los ...«: Imte sich in einer dunklen Bar und versucht imKlabund. R: Andreas Seyferth. Mit Judith provisationstheater. mer wieder, sich neu zu begegnen. Bopp, Denis Fink, Sebastian Kalhammer, Sven 11.2. Nachgespräch mit Jochen Schölch Schöcker. Live-Musik: Markus Tronsberg. Ein PASINGER FABRIK Schalk und Provokateur, der Starres aufmischt So 16.2./16.3. 11:00 Die bayerische Ilias · Von Hans-Jörg Schus- August-Exter-Str. 1 · T. 829 290 79 __________ und Grenzen überschreitet. ter. Mit Rüdiger Hacker. Musik: Maria Hafner. Do 6.2.-Sa 8./Do 13.-So 16./Do 20.-So 23./Do So 23.2. 11:00 Matinee Eine witzige, sinnesfreudige Fassung von 27./Fr 28.2. 19:30, So 9.2. 14:00 Hermann Burger trifft Thomas Bernhard · Homers Epos über den Trojanischen Krieg. Die lustigen Weiber von Windsor · KoBurgers »Der Orchesterdiener – Ein Bewermisch-fantastische Oper in drei Akten von Ot- bungsschreiben« und »Zu Besuch bei Thomas 9:30 Weißwurstfrühstück Bernhard« sowie Passagen von Bernhards »Alte Meister«. Es sprechen Martin Pfisterer und Dimitri Hartmann. morvoll-intelligente Dialoge über jüdisches Leben, Diskriminierung durch Vorurteile sowie Konflikte zwischen den Generationen.

Sa 1.3./Sa 8.3./Fr 14.3. 20:00 Wie kommt der Lippenstift in Lehmanns Unterbett? · Schlager der 20er & 30er Jahre mit Dominik Wilgenbus. KULTURZENTRUM 2411 So 2.3./So 23.3. 15:00 Blodigstr. 4, 3.OG · T. 890 594 25 ____________ Die Nachtigall und die Rose · Lyrisches Fr 21.2./Sa 22.2. 20:00 Premiere über die Liebe in Wort und Musik nach Oscar Wilde. Bearbeitung: Matthias Drude. Mit Veronika beschließt zu sterben · Von Hakon Hirzenberger nach Paulo Coelho. R: Petra Gerd Lohmeyer und Tommaso Farinetti (Klavier). Um einem armen Studenten eine rote Behcet. Eine Neuinszenierung des »ArtikultTheater«. Ihren Traum als Pianistin hat sie Rose für seine Angebetete zu beschaffen, opeinem ereignislosen Leben geopfert, doch der fert sich die Nachtigall – umsonst.

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

Helden Ab 22. Februar im Nationaltheater „Bedecke Deinen Himmel, Zeus, mit Wolkendunst“ –Terence Kohler kreierte im Bühnendesign der bildenden Künstlerin rosalie und mit der tongewaltigen Musik von Lera Auerbach und Alfred Schnittke sein auf dem Mythos von Prometheus und Epimetheus basierendes Werk mit dem Ensemble des Staatsballetts. Kohler schickt seine Helden auf die Reise in die Gegenwart, transportiert den ursprünglichen Konflikt der Brüder in die voranschreitende Technologisierung unserer Zeit und sucht nach einer hoffnungsvollen Lösung für die Zukunft in der Vernunft des Menschen. Die Orchesterbesetzung ist gewaltig und bietet unter anderem ein Theremin und eine singende Säge auf.

5 x 2 FREIKARTEN FÜR in-münchen-LESER! Vorstellung am 22. Februar Rufen Sie bis Freitag, 14.2., unter der Telefonnummer 0137 - 80 84 01 681* an und nennen Sie das Stichwort helden plus Ihren Namen, Anschrift und Tel.-Nummer.Sie können auch eine SMS schicken mit dem Text IM WIN helden**, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an die Nummer 52020 *** * 0,50 f pro Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz ** Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten! *** 0,50 f pro SMS inkl. VFD2-Anteil von 0,12 f

IN 3/2014

·

Eine Frau in den besten Jahren: ANGELIKA BEIER

VERLOSUNG

32

·

werks. Begleitend Einführungen (So-Do 19:00) und Themenvorträge (Sa 16:30. So/Mo 16:15). 22.2. Faust I (Schule Wendelstein, 19:00) 23.2. Faust I (Schule Wendelstein, 10:15) 23.2. Faust II, 1. Akt (Schule Halle, 19:30) 24.2. Faust II, 1. Akt (Schule Halle, 10:15) 24.2. Faust II, 2. Akt (Schule Erftstadt, 19:30) 25.2. Faust II, 2. Akt (Schule Erftstadt, 10:15) 25.2. Faust II, 3. Akt (Schule Walhausen, 19:30) 26.2. Faust II, 3. Akt (Schule Walhausen, 10:15) 26.2. Faust II, 4. Akt (Schule Hildesheim, 19:30) 27.2. Faust II, 4. Akt (Schule Hildesheim, 10:15) 27.2. Faust II, 5. Akt (Schule Ismaning, 19:30) 28.2. Faust II, 5. Akt (Schule Ismaning, 10:15)

SCHWERE REITER Dachauer Str. 114 · T. 218 982 26 · reservierung@schwerereiter.de ___________ Mi 12.2./Fr 14.2.-So 16.2. 20:30 (Karten-T. 0152/054 356 09, fina@satellit-produktion.de) Uraufführung Brothers In Arms · Ein Projekt von Ana Zirner. C: David Russo. Mit sechs Performern. Wie leben Menschen in Israel und im Iran? Die Münchner Regisseurin zeigt nicht die konkreten politischen Entwicklungen, sondern das Leben junger Männer. Wie gehen sie mit der ständigen Gegenwart von Krieg um? Fr 21.2./Sa 22.2. 20:30 (T. 721 10 15) Wiederaufnahme Editorial Bareback · Tanztheater von Stephan Herwig. C: Herwig. Mit Maxwell McCarthy, Andrew Pan, Mathias Schwarz u.a. Sechs Tänzer gehen der Frage nach, ob sie Mann genug sind, schwul zu sein.

·

·

STUDIOBÜHNE DER TWM Institut für Theaterwissenschaft Ludwigstr. 25 · T. 218 535 27 _______________ Bis Do 6.2. 20:00 (balancetwm@gmail.com) Balance · Von Gabriel Zschache. R: Zschache. Mit Rodrigo Arredondo Parra, Lisa Haselbauer, Jan Struckmeier, Katharina Wilczek. Vier Performer begeben sich auf die Suche nach ihren Wurzeln, ihrer Vergangenheit und erzählen dabei mit schonungsloser Ehrlichkeit. Di 11.2.-Do 13.2. 20:00 (Reservierung: sb.countrymusic@gmail.com) Country Music · Von Simon Stephens. R: Sarah Clemens. Mit Rachel Backes, Paul Lonnemann, Julian Neckermann, Geraldine ´ Raths. In einer englischen Küstenstadt hadert ein zu Gewalt neigender Außenseiter mit seinem Leben auf der finsteren Seite der Gesellschaft.

·

·

TAMS-THEATER Haimhauserstr 13a · T. 345 890 _____________ Bis Sa 8.2. jeweils Mi-Sa 20:30 In geheimer Mission · Von und mit Maria Peschek. R: M. von Spolinski & Partner. Mit Anette Spola, Helmut Dauner, Isabel Kott. Die bayerischen Existenzclowns Beppi und Charlie sind wieder da und stürzen in anarchistisches Chaos, verheddern sich in philosophischen Streitgesprächen und wollen einen Bestseller schreiben. Do 13.2./Fr 14.2. 20:30 Premiere Reise ins Paradies – Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft · Eine mobile Musik-TheaterProduktion zum Thema »Umgang mit Gewalt und Macht« von und mit Darioush Shirvani (Erzähler, Violine, Santoor). Mit Stephan Lanius (Performance, Kontrabass). Der Musiker und Film-Regisseur Shirvani schildert die Erlebnisse seiner Flucht aus dem Iran 1985. Fr 28.2./Sa 1.3./Sa 8.3./So 9.3. 20:30 Nix zu lachen · Die Bad Taste Show. Von/mit Kathrin Bahr. Mit Katja Amberger, Burchard Dabinnus. E-Piano: Franz Josef Walter. Der vollkommen unbekannte Showmaster Chico Turbinus führt durch einen trashigen Abend.

·

·

·

TEAMTHEATER

Thomas-Dehler-Str. 12 · T. 638 918 43 _______ Fr 7.2./Sa 8.2. 20:00 Nicolino e Robby · Originelles Cabaret der »Gruppo Teatrale I-Talia« in italienischer Sprache. Zwei ehemalige Animateure treffen sich wieder und wollen wieder gemeinsam beim Theater Karriere machen. Do 13.2.-Sa 15.2. 20:00 Die Nachtigall und die Rose · Ein Märchen für Erwachsene von Oscar Wilde. R: Ingmar Thilo. Eine Produktion des »Münchner Galerie Theater«. Figurenspiel: Manuela Clarin. Tanz: Valentina Zick. Um einem armen Studenten eine rote Rose für seine Angebetete zu beschaffen, opfert sich die Nachtigall – umsonst.

Tankstelle: Am Einlaß 2a / Salon: Am Einlaß 4 · T. 2604333 ______________________________ TANKSTELLE: Bis Sa 8.2. jeweils Do-Sa 20:00 Baskerville. The Lost Cases of Sherlock Holmes · Eine Produktion des »Theater ImPuls« nach Erzählungen von Sir Arthur Conan Doyle. In der aus der Sicht Dr. Watsons erzählten Version passieren die in Fragmenten montierten sieben Geschichten als Puzzle des Merk-Würdigen in- und durcheinander, wird der Zuschauer selbst zum Detektiv. TANKSTELLE: Mi 12.2.-Sa 1.3. jeweils Mi-Sa 20:00 Wiederaufnahme Venise Sous La Neige · Komödie von Gilles Dyrek. R: Marcus Morlinghaus. Eine Produktion von »Anteros« ´ in französischer Sprache. Eine böse Gesellschaftssatire: Bei einem Abendessen wird die neue Freundin eines Gastes, weil sie den ganzen Abend schweigt, für eine Ausländerin gehalten.

RATIONALTHEATER

THEATER ... UND SO FORT

PEPPER THEATER

·

·

·

·

Kurfürstenstr. 8 · T. 232 198 77 _____________ Do 6.2./Mi 12.2./Do 13.2. 20:00 Premiere The Pride · Von Alexi Kaye Campbell. R: Martin Schönacher. Mit Bernhardt Burgstaller, Tobi Huber, Karin Killy, Hermann Neuner. Die Lebens-, Leidens- und Liebeswege zweier schwuler Männer und einer Frau in zwei völlig unterschiedlichen Zeitläufen (1958 und 2008) als spannende Gegenüberstellung. Fr 7.2./Sa 8./Fr 14./Sa 15./Fr 28.2./Sa 1.3. 20:00 Das Fieber · Von Wallace Shawn. R: Christian RUDOLF-STEINER-SCHULE Kroos. Mit Heiko Dietz. Sozialkritische StuIsmaning, Dorfstr. 77 ______________________ die: Im Badezimmer seines Hotels hinterfragt Sa 22.2. 19:00, So 23.2.-Do 27.2. 10:15, 19:30, ein reicher Mann seinen Lebensstil und die Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln. Fr 28.2. 10:15 Faust-Festival Ismaning 2014 Goethes Faust I+II · Das einmalige Schüler- Mo 10.2./10.3. 20:00 Theater-Projekt bietet Goethes gesamten Die Maxvorstädter Kellermorde · ImproviFaust auf der Bühne. 12. Klassen von sechs sierte Kriminalstücke. R: Heiko Dietz. Mit LinWaldorfschulen aus ganz Deutschland spielen da Hummrich, Pia Kolb, Stefan Vogelhuber jeweils einen der Parts des Monumentalu.a. Messer raus! Die Schauspieler spielen

Hesseloher Str. 18 · T. 335 003 ______________ So 16.2.-Di 18.2./Mo 24.2./Di 25.2. 20:00 Artefakt · Von/mit Benno Heisel. Produktion des Künstlerkollektivs »Fake[to]Pretend«. Mit Henriette Schmidt, Ulrich Eisenhofer, Edoardo Colaiacomo. Ausgehend von Achim von Arnims »Das Loch oder Das wiedergefundene Paradies« kehrt das Ensemble zu den Anfängen der freien Medienkunst zurück und vereint Schattentheater mit Performancekunst.

·

·

·

·

www.in-muenchen.de


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 17:56 Seite 7

dieses Theaterstück nur einmal und das Publikum hilft bei der Aufklärung des Mordfalls. 10.2. Der verkleidete Tod... · Mörderisches Faschingstreiben So 16.2. 20:00 Magic Muppets Jeff McBride & Gaston · »Las Vegas meets Bruck bei Grafing«: Zum ersten Mal treffen die beiden einzigartigen Zauberkünstler aufeinander – Ein extra Show-Schmankerl zum 20-jährigen »Magic Monday«- Jubiläum. Do 20.2.-Sa 22.2. 20:00 Cuatro Corazones con Freno y Marcha Atras ´ · Komödie von Enrique Jardiel Poncela. R: Margarita Babel A. Mit »Esquina al Sur« in spanischer Sprache mit dt. Übertiteln. »Vier Herzen mit Bremse und Rückwärtsgang«: Auf der Suche nach dem Glück und mit Hoffnung auf eine Millionen-Erbschaft nehmen die fünf Protagonisten ein magisches Salz zu sich, das Unsterblichkeit garantiert. Mo 3.3./7.4./5.5. 20:00 Magic Monday · Classic Monday mit »Magic Muppets«: Comedy-Magic-Show mit Thomas Fraps, Ben Profane, Gaston und Gästen. Ein Abend voll trickreicher Comedy, verblüffendem Theater und gekonnter Zauberkunst. Mi 5.3.-Sa 8.3. 20:00 Wiederaufnahme Ein Bericht für eine Akademie · Von Franz Kafka. Eine »Fou-Production«. Mit Florian Weber, Christiane Ohngemach. Der Affe Rotpeter schildert seine Menschwerdung. Die tragikomische, bedingungslose Kapitulation angesichts eines rigiden Systems.

·

·

·

KLEINES SPIEL Neureutherstr. 12 · T. 272 33 64 _____________ Bis 27.2. jeweils Do 20:00 Wal de Mar und die Wasserköpfe · »Fisch trifft Mensch, Nerv trifft Seele«: Ein abendfüllendes Lustspiel für Stabfiguren, Handpuppen und Marionetten von Marianne Graben, Beat Anstrøm und Thadaeus Tidenhub. Ein Rennseepferdchen wird meuchlings ermordet

·

MÜNCHNER MARIONETTENTHEATER Blumenstr. 32 · T. 265 712 __________________ Sa 8.2./Sa 1.3. 20:00 Die Kluge · Figurentheater nach Carl Orffs Geschichte vom König und der klugen Frau für Jugendliche und Erwachsene. Do 13.2. 15:00 (Seniorennachmittag) Altmünchner Abend · 4 Einakter von Liesl Karlstadt & Karl Valentin, »Ein Münchner im Himmel« von Ludwig Thoma, Schönheitskönigin Bally Prell. Mit Johanna Baumann in der Rolle der »Stand’lfrau«. Sa 15.2./Sa 15.3. 20:00 Zauberflöte · Eine Inszenierung mit Marionetten nach der Oper von Wolfgang A. Mozart für Erwachsene und Jugendliche. Sa 22.2. 20:00 Marionettenspiel: Carmina Burana · Von Carl Orff nach aus dem 13. Jahrhundert stammenden lateinischen, mittelhochdeutschen und altfranzösischen Vagantenliedern und Versen. (Jugendliche und Erwachsene)

MÜNCHNER STADTMUSEUM St.-Jakobs-Platz 1 · T. 233 223 70 ___________ SAAL: Sa 15.2. 19:30 (VVK: T. 233 244 82) Drei Affen · Figurentheater nach einer Geschichte von Alberto Garc´ıa Sanchez. ´ R: San´ chez. Mit dem »Ensemble Materialtheater«, Stuttgart. Eine Parabel vom Aufstand der Dinge als clowneskes Objekttheater.

·

BOULEVARD/KOMÖDIE BLUTENBURG-THEATER Blutenburgstr. 35 · T. 123 43 00 (Mo-Sa 17-19) __ Bis Sa 15.2. jeweils Di-Sa 20:00, So 18:00 30-jähriges Theaterjubiläum Arsen & Spitzenhäubchen · Kriminalkomödie von Joseph Kesselring. R: Yvonne Brosch. Mit Ute Pauer, Sonja Reichelt, Johannes Haag, Konrad Adams u.a. Schwarzer Klassiker über zwei liebenswürdige Giftmischerinnen. Sa 1.3.-Sa 24.5. jeweils Di-Sa 20:00, So 18:00 Giftiges Weekend · Kriminalkomödie von Arthur Watkyn. R: Anatol Preissler. Mit Martin Dudeck, Julia Lowack, Erhard Hartmann, Mona Perfler u.a. Ein wohlanständiger Bürger wird unfreiwillig zum Verbrecher, verleitet von einem Kriminalroman.

·

·

ner gesungenen, lyrischen und geplauderten Biografie. Mit Christoph Pauli (p), Laurentius Setzer (b, clo), Stefan Wildfeuer (dr). Mo 3.3. 20:00 Sondervorstellung Die Liebe ist ein seltsames Spiel · »Eine Liebesgeschichte aus Liedern« von Rainer Lewandowski. Mit Franziska Ball, Manfred Stecher. Piano: Thomas Erich Killinger. Auf komödiantische, sehnsuchtsvolle, frivole und ironische Weise wird das ewige Spiel der Liebe mit Hits der 1930er bis 1950er Jahre erzählt.

·

KRIST & MÜNCH Table Magic Theater im Anger Palais Unterer Anger 3 · T. 548 099 50 _____________ MAGISCHER SALON: Bis Do 6.2. 19:30 Die wollen nur spielen · Mit Werner Fleischer (Falschspieler) & Pius Maria Cüppers (Schauspieler) – witzig, kurios verblüffend. Die Bluesbrothers der Zauberkunst: Schwergewichtig, gegensätzlich und doch vereint. Do 6.-Sa 8./Mi 12.-Sa 15./Mi 26.2.-Sa 1.3./Fr 7.3. 20:00, So 9./16.2./2./9.3. 15:00 Magie – live & hautnah · Alexander Krist und Christian Münch präsentieren ihre gekonnte Mischung aus Fingerfertigkeit, Träumen und unglaublichen Experimenten. MAGISCHER SALON: Fr 7./Fr 28.2./Do 20.3. 19:30 Gehirnwäsche · »Psychic Entertainment« mit Alexander Schelle. Eine hypnotische Traumreise: Der Mentalist überschreitet die Grenzen der Wirklichkeit und hinterfragt mit seinem humorvollen Stil Unerklärliches. MAGISCHER SALON: Sa 8.2./Sa 15.2./Sa 1.3./Sa 8.3./Fr 14.3./Sa 15.3./Fr 21.3. 19:30 Doppelter Boden · Ein Streifzug entlang der Grenzen der Wahrnehmung und des logischen Denkens mit Jörg Alexander. MAGISCHER SALON: So 9./16.2./2./9.3. 14:00 Mitmachen & Staunen · Kinderprogramm mit Lothar Vogt als Zauberer Beruza (geeignet von 4 bis 10 Jahren). MAGISCHER SALON: 9.2./ab 2.3. jew. So 19:30 Wunder im Salon · Jede Woche präsentieren Alexander Krist und Christian Münch zusammen mit einem Gast ihre Lieblingsillusionen. MAGISCHER SALON: Do 13.2./Fr 14.2./Do 6.3./Fr 7.3. 19:30 Fingierte Wunder · Der vielfach preisgekrönte Magier Wolfgang Moser ist Österreichs Aushängeschild in Sachen Zauberei. So 16.2./So 9.3./So 23.3. 19:00 The King of Cards · Denis Behr gehört weltweit zu den besten Kartenmagiern und hat neben verblüffenden Tricks auch einen erfrischend trockenen Humor. MAGISCHER SALON: So 16.2. 19:30 Der Fürst der Finsternis · »Zum Anbeißen«: Als freundlicher Vampir von nebenan verzaubert Verwandlungskünstler Martin Sierp schon seit Jahrhunderten mit todsicheren Tricks, ohne Spiegel und doppelten Boden. MAGISCHER SALON: Mo 17.2.-Mi 19.2. 20:00 Thomas Otto »... mit Hirn, Charme und Zitrone« · Der Zauberkünstler stellt Gewöhnliches in ungewöhnliches Licht. Eine magische Gratwanderung zwischen Pointe und Poesie. Di 4.3./Mi 5.3. 19:00, 21:00 Sneak Preview · Ein bunter Abend voller Experimente und Premieren neuer Illusionen.

·

Hansi Kraus u.a. Zwei Zirkusleut suchen Un- Sa 22.2./So 23.2. 20:00 terschlupf, landen in einer Schnapsbrennerei Cavewoman · Theaterkabarett von Emma und werden Schmuggler wider Willen. Peirson. R: Adriana Altaras. Mit Ramona Krönke. Die Antwort auf »Caveman« ist ein vergnüglicher Blick auf den Geschlechterkampf – VOLKSBÜHNE NEUBIBERG aus weiblicher Sicht. Leiberheim, Nixenweg 9 · T. 609 88 30 ______ Fr 7.2.-So 23.2. jeweils Fr/Sa 20:00, So 19:00 DEUTSCHES THEATER Durchgeknallt · Lustspiel in 3 Akten von Schwanthalerstr. 13 · T. 552 344 44 _________ Walter G. Pfaus. Bayerische Fassung: Wigg Mi 5.3. 20:00 Politischer Aschermittwoch Wimmer. R: Gabriele Popp. Mit der »Volksbühne Neubiberg/Ottobrunn«. Mit der Hei- Helmut Schleich »Nicht mit mir!« · Die ultirats-Ankündigung bringt die Tochter den ein- mative Form persönlichen Protests. Ein höchst vergnügliches Panoptikum aus schilgespielten Familienalltag durcheinander. lernden Typen und kuriosen Gestalten.

·

·

·

GASTHOF ZUR POST

·

GUT NEDERLING Nederlinger Str. 78 · T. 0172/890 66 95 ______ Bis Sa 15.2. jeweils Fr/Sa 20:00 (Karten-T. 892 205 02) Romeo, oh Romeo · Das Original! In zarter Anlehnung an William Shakespeare. Eine Produktion der »Münchner Volkssänger-Bühne« auf Bayrisch. Bei der Neuinszenierung entstand ein Spektakel, das sich erfrischend respektlos neuer Elemente bedient.

·

IBERL BÜHNE

Wilhelm-Leibl-Str. 22 · T. 794 214 ___________ Bis Sa 8.2./Do 13.2./Mi 19.3./Do 20.3. 20:00 Sauber Brazzelt · Oder: »De Oan sog’n so, ... Promenadeplatz 6 · T. 292 810 ______________ de Andern a so ...!«. Ein Bauernschwank in 3 Bis Sa 8.2. jeweils Mo-Sa 20:00, So/Fei 18:00 Aufzügen von und mit Georg Maier. Mit GeorOscar und Felix · Komödie von Neil Simon. gia Maier, Raphaela Hinterberger u.a. Im Mit Leonard Lansink, Heinrich Schafmeister, Oberbayern des Jahres 1898 möchte der VorMarcus Born u.a. »Ein seltsames Paar« im knecht die Tochter des Bauern heiraten. 21. Jahrhundert: Der »Ehekrieg« eines knurFr 14.2./Sa 15.2./Do 20.2. 20:00 rig-verschlampten Sportreporters mit einem Madame Dirredari · Oder: »Der schwarze hypochondrischen Saubermann. Fünfer«. Von und mit Georg Maier. Mit Ronny Mi 12.2.-So 9.3./Mi 12.3.-Sa 22.3./Di 25.3.-So Weise, Harald Edelmann, Raphaela Hinterber30.3. jeweils Di-Sa & Mo 10.3. 20:00, So 18:00, ger. Eine opernmusikalische Farce über die So 23.3. 14:00 Premiere Jagd nach einer wertvollen Briefmarke im Die Wahrheit · Oder »Von den Vorteilen, sie Schlachthofviertel der 1920er Jahre. zu verschweigen und den Nachteilen, sie zu Fr 21.2./Sa 22.2./Do 6.3.-Sa 8./Do 13./Sa 14./Fr sagen«. Von Florian Zeller. R. Franz-Lorenz En- 21./Sa 22./Fr 28./Sa 29.3. 20:00, So 9.3. 19:00 gel. Mit Michael von Au, Alexandra Kamp, Ralf Die drei’quartel Bier-Rebellion · Oder: Komorr, Saskia Valencia. Eine Komödie über »Wann dir der neue Bierpreis ned schmeckt, die Lüge mit einem windigen Schwerenöter. nacha muaßt hoid a Wasser sauffa!«. Eine FarMo 17.2. 20:00 Sondervorstellung ce von und mit Georg Maier. Mit Harald EdelKerstin Heiles: Tribute to Whitney Houston mann, Raphaela Hinterberger u.a. Die amüMit Christoph Pauli und Band. Die musikali- sante fiktive Geschichte rund um das hopfige sche Hommage an die große Diva des Pop er- Lieblingsgetränk der Bayern. innert an die Stationen dieses teils märchenSo 23.2. 14:00, 19:00, Do 27.2.-Sa 1.3./Mi 5./Sa haften, teils tragischen Lebens. 15./Mi 26./Do 27.3. 20:00, So 16./30.3. 19:00 Mo 24.2. 20:00 Sondervorstellung Niedertrachtig · Oder: »Da foid mir doch glatt ein Aug’ raus!«. Posse in 3 Akten von GeWerner Schneyder »Lieben, Wein und Leben – Meine Lieder« · Der Entertainer mit ei- org Maier. Mit Rudi Pauker, Rupert Mitterer,

(Lach & Schieß)

FESTSPIELE AUGSBURG T. 0821/324 49 00 · www.brechtfestival.de ___ Bis Mo 10.2. Brecht Festival Augsburg 2014 · »Die 20er Jahre« präsentiert eine Auseinandersetzung mit dem Werk Bertolt Brechts: internationale Co-Produktionen und Gastspiele, namhafte Brecht-Musiker, -Interpreten und -Experten bereichern mit neuen Sichtweisen. Künstlerische Leitung: Dr. Joachim Lang.

RUDOLF-STEINER-SCHULE Ismaning, Dorfstr. 77 ______________________ Sa 22.2. 19:00, So 23.2.-Do 27.2. 10:15, 19:30, Fr 28.2. 10:15 Faust-Festival Ismaning 2014 Goethes Faust I+II · Das einmalige SchülerTheater-Projekt bietet Goethes gesamten Faust auf der Bühne. 12. Klassen von sechs Waldorfschulen aus ganz Deutschland spielen jeweils einen der Parts des Monumentalwerks. Begleitend Einführungen (So-Do 19:00) und Themenvorträge (Sa 16:30. So/Mo 16:15).

NATIONALTHEATER Max-Joseph-Platz 2 · T. 2185-1920 _________ Fr 4.4.-So 13.4. BallettFestwoche 2014 · Das Bayerische Staatsballett zeigt jedes Frühjahr Premieren und Stücke seines Repertoires sowie ein Gastspiel. 2014 wird »Der gelbe Klang« von Aszure Barton/Michael Simon/Russell Maliphant die Woche eröffnen. Zu Gast ist Sasha Waltz mit Ensemble. (www.bayerische.staatsoper.de)

BAYERISCHE STAATSOPER Max-Joseph-Platz 2 · T. 218 519 20 __________ So 22.6.-Do 31.7. Münchner Opernfestspiele 2014 · Festspiel-Premieren von Rossinis »Guillaume Tell«, Monteverdis »L’Orfeo« u.a. – Oper, Ballett, Konzerte, Liederabende, Oper für alle und mehr. Schriftliche Bestellungen werden bearbeitet, Verkauf der Restkarten ab Sa 29.3. 21.6. UniCredit Festspiel-Nacht (20:00)

KOMÖDIE IM BAYER. HOF

·

·

·

·

·

www.in-muenchen.de

·

Rosenheimer Str. 123 · T. 482 742 __________ Do 6.2. 20:30 Gigi Pfundmair, Elke Kottmair, Michaela Schlotter »Nimm Dich in Acht vor blonden Fraun« · Musikkabarett vom blonden Trio, schlagfertig und mit frechen Chansons – ob als zickige Diven, laszive Vamps, rotzfreche Gören oder penetrante Putzfrauen. SZENERIE: Fr 7.2. 20:30 Fastfood Duo »Eine poetische Zweierbeziehung« · Life Is Impro und Fastfood ist Theater. Maria Maschenka und Robert Lansing vom »fastfood theater« spielen auf Gedeih und Verderb zusammen. Die hohe Kunst der Improvisation nach Vorgaben des Publikums. Sa 8.2. 20:30 Kabarett-Kaktus-Sieger 2013 Michael Elsener »Schlaraffenland – Da kann ja Jeder kommen« · Kabarett und Parodien. Die Schweiz ist voll. Von Deutschen. Deshalb erzählt der junge Eidgenosse über ein Leben jenseits von EU-Normen und die Gefühlswelt eines Nichtmitglieds. Blonder Engel »Konzeptkunst und Sitzmusik« · Musikkabarett vom jungen Entertainer: Raffiniert witzige Texte, gewürzt mit Selbstironie und serviert mit viel Improvisation. Jeweils So 20:30 TATwort »Die ImproShow« · Emotionen, Pointen, schräge Typen, rasanter Szenenwechsel, anrührende Momente und verblüffende Wendungen. Jede Szene wird so zur Premiere – unwiederholbar und unvergesslich! Jeweils Mo 20:30 fastfood: Best of Life · »Das Beste, was Improvisationstheater zu bieten hat«. Seit 1992 zeigen die Spieler des »fastfood theater« eine Mischung aus Szenen, Spielen und Songs auf Zuruf des Publikums. Ausgezeichnet! Di 11.2./Mi 12.2. 20:30 Das Bauern-Epos · Bayrisch-satirisches Opernsingspiel um Leidenschaft, Mord, Wurst, Schnaps und Auferstehung für 4 singende Darsteller und leibhaftiges Kammerorchester. Musik: Michael Raab. R: Ulrike Auras. Die bizarre Welt des Bauerntheaters wird mit musikalischem Biss zu neuem Leben erweckt. Do 13.2. 20:30 TATwort Masterclass · Impro-Werkschau der Absolventen des am meisten fortgeschrittenen Kurses der TATwort FunSchool, an den Tasten begleitet von Philipp Kölmel. Moderation: Birgit Quirchmayr. Sa 15.2. 20:30 Die PrimaTonne & Edeltraud Rey »Plan B« Bayerisch – Deftig – Sinnlich. Bettina von Haken macht mit der Gitarristin Rey als Weiberkabarett-Duo weiter. Das Programm enthält viele Elemente der mit Johanna Wolff von Schutter (†23.4.2013) gespielten Stücke, aus denen die Sahnehäubchen herausgepickt, gut geschüttelt und neu angeordnet sind. SZENERIE: Sa 15.2. 20:30 Irene Weber »Ohne Geschmacksverstärker« · Im augenzwinkerenden Kabarett-Solo erfährt man, warum Dreck gesund, Komasaufen out und das Supermarkt-Einkaufen ein echtes Abenteuer ist. Do 20.2./Fr 28.3. 20:30 Winfried Bürzle »Du sollst nicht stoibern! Die zehn Gebote für einen gelungenen Auftritt« · Die multimediale Rhetorik-Show. Der BR-Hörfunkjournalist, Germanist, Schauspieler und Coach nimmt sprachliche Fauxpas der Profis aus Politik und Medien aufs Korn. Fr 21.2./Sa 22.2. 20:30 Burlesque Beauties »Burlesque Comedy Show« · Das Damenquartett der »Roten Bühne Nürnberg« Dixie Dynamite, Fleur d’Amour, Gil Tonic und Sweet Chili sowie Conferencier ´ Leopold Lobkowicz von Hassenstein (alias Philipp Hofmann) verführen mit virtuosen Striptease-, Tanz- und Gesangseinlagen. Do 27.2.-Sa 1.3. 20:30 München-Premiere Urvögel »Die Liebe in den Zeiten des Heuschnupfens« · Die Musikabarettisten Claudia Knurrle & Peter Knobloch widmen sich dem Verhältnis von Mann und Frau. Vogelwild fliegen sie durch Raum und Zeit, und einmal mehr wird klar: Ob Keule oder Laptop, Mann und Frau passen einfach nicht zueinander. SZENERIE: Fr 28.2. 20:30 Werner Winkler »Zefix wo is de Leich« · Kriminalkommissar Zwicknagel ermittelt. Ein münchnerischer, frecher und hinterfotziger Regionalkrimi mit Einblick in spektakuläre Fälle des Ermittlers beim Morddezernat. SZENERIE: Sa 1.3./12.4. 20:30 Die Puderdose »Schatz, gib mit Tiernamen!« Kabarett über animalische Triebe mit Irene Weber & Claudia Schuma. Deftiger Wortwitz und frivole Lieder von Menschen und Mäusen, Traumpartnern und biologischen Sackgassen – mal leise, mal lüstern. Di 4.3./1.4. 20:30 Der WuWi-Mix – Wundersame Witzfiguren und Freunde · Thilo Matschke & Werner Winkler präsentieren die Mixed-Show und offene Bühne: Comedy, Artistik, Tanz, Beatbox oder Handstand – einmalig (wuwimix.de)

·

Standhafter Energiespar-Verweigerer: TOBIAS MANN

KABARETT ALTE KONGRESSHALLE Theresienhöhe 15 · T. 260 67 05 ____________ Mi 5.3. 20:00 Aschermittwoch Wellküren »Herz sticht« · Vokal-instrumental-frech-satirisches Programm vom »Hardcore-Stubenmusik-Terzett«. Bayerns einzig wahre Schwester-Partei stellt sich zur Wahl: Für Freiheit, Gleichheit, Stubenmusik!

·

ARRI STUDIOS Türkenstr. 91 · www.lustspielhaus.de _______ Di 11.2. 19:30 ausverkauft Pelzig hält sich! · Der Kabarett-Talk

DAS SCHLOSS Schwere-Reiter-Str. 15 · T. 143 408-0 ________ Do 6.2.-Sa 8.2./Fr 14.3./Sa 15.3. 20:00 Karsten Kaie »Ne Million ist so schnell weg« Der als »Caveman« bekannte Kabarettist geht auf Kreuzfahrt. Eine lustvolle Abrechnung mit Deutschland, Europa und der ganzen Welt in einer verrückten Mischung aus Theater, Variete, ´ Comedy und Kabarett.

·

Einsteinstr. 42 · T. 416 173 795 ______________ HALLE 1: Fr 7.2. 20:00, Do 27.2. 20:30 isar148: linner & trescher · Die PersonalityImpro-Show des Duos Birgit Linner und Roland Trescher von intellektuell bis trashig, von groß zu klein, von dick zu dünn. HALLE 4: So 23.2./23.3./6.4./18.5. 17:00 Naschen, Fegen, Tönen · Die Impro-Live-Sitcom mit dem isar148-Ensemble und Gästen. Ein Friseursalon in Schwabing als Dreh- und Angelpunkt für Münchner Typen in schnellen und aberwitzigen Situationen.

·

FRAUNHOFER

DREHLEIER

·

Pfanzeltplatz 12 __________________________ Fr 7.2./Sa 8.2./Fr 14.2./Sa 15.2./Fr 21.2.-So 23.2./Sa 1.3. 20:00 (T. 435 774 35) Wo gehobelt wird, fallen Späne · Vergnügliches Theaterspiel in 3 Akten von Toni Lauerer. R: Susi Pilz. Eine Produktion von »Kleines Münchner Theater«. Mit Hanni Auer, Evi Endres, Robert Hamberger u.a. Ein Schreiner möchte für seine Tochter einen Akademiker, doch die will ihren Handwerker.

·

EINSTEIN KULTUR

Fraunhoferstr. 9 · T. 267 850 ________________ Bis So 9.2. Volksmusiktage 2014 (TAGESPROGRAMM) Mi 12./Do 13./Sa 15.2. 20:30 66 Jahre Pretterer Josef Pretterer »Herzversagen« · FigurenKabarett. Der Zeichner und Puppenspieler macht mit seinen großen, selbstgebauten Puppen ein Programm mit bizarren Übertreibungen, gründlichen Beobachtungen und treffsicheren Pointen. Mi 19.2.-Sa 22.2. 20:00 15 Jahre ...efa: ecstasy für arme · Münchens süchtig machendes Improvisationstheater feiert sein Jubiläum mit vier Shows. 19.2. Mittwoch = Matchwoch · Impro-Battle ...efa: vs. WendeJacken (Allgäu) 20.2. ...efa: meets Jörg · Impro mit Regisseur: Special Guest Jörg Schur vom »fastfood theater« 21.2. Crime Time · Impro-Krimi mit einem Mord. Wer? Wen? Womit? Warum? 22.2. Die große ...efa: Abschluss-Show · Best-Of-Impro mit skurrilen Figuren. Dazu After-Show-Buffet & Party KULISSE: Mo 24.2./31.3. 20:00 Bühne frei im Fraunhofer! – Poetenstammtisch · Kabarett, Musik, Kleinkunst, Poetry – p

·

·

·

·

·

·

IN 3/2014

33


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 17:56 Seite 8

THEATER & KABARETT Mixed Show präsentiert von Moderator Fritz Liebl (MundArtFreunde Bayerns). Mi 26.2. 20:30 Christine Eixenberger »Ballkontakt – Eine Spielerfrau packt aus« · Die Schlierseer Kabarettistin tritt den Beweis an, dass sich die eigentlichen Dramen am Spielfeldrand abspielen. Fr 28.2./Sa 1.3. 20:30 Comtesse & Co. »Achtung, fertig ... alt!« · Musik-Kabarett über Lust und Frust des Älterwerdens. Die freche Verjüngungskur mit Sängerin Rahel Comtesse, Steffen Zander (p) & Peter Krempelsetzer (perc). KULISSE: So 2.3. 11:00 Helmut Eckls 140. literarisch-satirisch-musikalischer Frühschoppen · Der Turmschreiber Eckl hat als Gast: das literarische Trio Warndreieck (Musik & Poesie) Di 4.3. 20:30 Mit Hans Arndt Felix Gattinger und Martin Jonas & Co »Wasserglaslesungen« · Ein Abend voll geschriebener und verzappelter Kunst – die unerträgliche Seichtigkeit des Scheins.

·

HEPPEL & ETTLICH Drugstore, Feilitzschstr. 12 · T. 388 878 20 ___ Do 6.2.-Sa 22.2. jeweils Do-Sa 20:00 Premiere Angelika Beier »Zwischen Sex und 60 – Mit Vollgas in die zweite Lebenshälfte« · Second Hand-Life aus erster Hand. Satirisches Kabarett über das Leben an sich und die Liebe im Besonderen mit zahllosen Köstlich- und Peinlichkeiten eines gebrauchten Lebens. So 16.2./16.3. (Deutsch)/2.3. (Türkisch) 17:05 impro a` la turka »Die Mottoshow« · Improtheater auf Deutsch. Mit geballter Spielfreude, grotesk-skurrilem Wortwitz und viel Humor werden Klischees, Vorurteile, Irrtümer, Missverständnisse und Gemeinsamkeiten im deutsch-türkischen Leben improvisiert. Di 25.2. 20:00 Bühnenpolka »Karneval di Polka« · Improvisationstheater. Kein Outfit bleibt normal: Die Spieler erzählen Geschichten hinter jedem Kostüm – Maskiert. Dekoriert. Polonäsiert. Fr 28.2./Sa 1.3. 18:00, 21:00 Munich School of Burlesque · Double Feature der Starlets: Elevinnen der BurlesqueKünstlerin Dixie Dynamite zeigen die raffinierte Bühnenkunst der Verführung in zwei verschiedenen Shows an einem Abend: Early Show mit Dixie Dynamite u.a. und Late Show mit Fräulein Ruth u.a. So 2.3. 20:30 ausverkauft The PinUp Coladas · Ein gemischtes Vintage Programm aus den 20er bis 50er Jahren: Ob Charleston, Steptanz, Clogging oder Tanzszenen wie in alten Musicals – das alles gewürzt mit einer prickelnden Prise Moulin Rouge. Conferencieuse: ´ Bettie Berlin. Mi 5.3.-Sa 22.3. jew. Do-Sa 20:30 Premiere Kabarest »Auf! Wieder! Hören!« · Münchner Musikkabarett mit Gretel Rost, Lisa Grundhuber und Martin Grundhuber (Klavier). Ein Rückblick auf drei Jahrezehnte Kabarett: Selbstironische Geschichten und Lieder.

·

·

·

››

So 16.2. 20:00 BlöZinger »ERiCH« · Familien-Kabarett. »Freunde sind Gottes Entschuldigung für die Familie ... Man kann sich für sie schämen, sie verleugnen, vor ihr davonlaufen, aber sie wird einen immer wieder einholen ...«. Mo 17.2./Di 18.2. 20:00 Severin Groebner »Servus Piefke!« · Unangenehme Wahrheiten über Deutschland so freundlich wie möglich von einem Wiener formuliert. Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist beleuchtet den deutschen Alltag aus seiner ganz eigenen Perspektive. Mi 19.2.-Sa 22.2. 20:00 München-Premiere Tobias Mann »Verrückt in die Zukunft« · Nachhaltiger Humor und alternativloser Blödsinn. Deutschlands wohl flinkster Komiker rast im Schweinsgalopp und mit Gitarre, Klavier und Mundwerk im Anschlag durch den Irrgarten unserer Informationsgesellschaft. So 23.2./Mo 24.2. 20:00 Tilman Birr »On se left you see se Siegessäule – Erlebnisse eines Stadtbilderklärers« · Der Lesebühnenautor, Poetry Slammer und Liedchensinger war auch mal Stadtführer in Berlin – er bändigte spanische Technohedonisten, verzweifelte an des Deutschen nicht mächtigen bayerischen Touristen und musste sich vor besoffenen Außenbezirksprolls verstecken. Di 25.2.-Sa 1.3. 20:00 München-Premiere Jess Jochimsen »Für die Jahreszeit zu laut« · Texte, Dias, Songs zur allgemeinen Lage. Der Freiburger Autor und Kabarettist präsentiert ein Misstrauensvotum gegen Lärmmacher aller Art: Bescheidwissern, Tonangebern, notorischen Rechthabern und Ratgebern dreht er den Ton ab. So 2.3./So 23.3. 20:00 HG Butzko »Herrschaftszeiten« · Politkabarett. Der freie Radikale des deutschen Kabaretts widmet sich mit seiner Mischung aus Unterhaltung und Tiefgang den Mächtigen, der Verfassung und dem Volk. Mo 3.3. 20:00 Philipp Scharri »Kreativer Ungehorsam« · Stand-Up-Poetry & Slam-Kabarett. Der moderne Meister des komischen Gedichts mit hyperaktiver Mimik und Gestik, frechen Liedern und brillantem Standup schaut den geschenkten Gäulern des Lebens ins Maul. Di 4.3.-Do 6.3. 20:00 München-Premiere Dagmar Schönleber »Schöner leben« · Alltagssatire über Themen wie Amoklauf als Ausgleichssport oder U-Bahn als Wellnessoase mit stimmigen Texten, gestimmter Gitarre und vielen Geheimtipps.

So 23.2. 20:30 Barbara Ruscher »Panierfehler! Ein Fischstäbchen packt aus« · Die attraktive Comedyund Kabarett-Lady sucht Antworten und findet sie nicht. Das einzig Verlässliche ist ihr Fischstäbchen Wolfgang, das sie berät, begleitet und ihr zur Kunst als letztem Ausweg rät. Mo 24.2. 20:30 ausverkauft Max Uthoff »Oben bleiben« · Ein Panoptikum des alltäglichen Wahnsinns. Der Kabarettist als Reiseführer durch ein Land, in dem sich jeder Zehnte nach einem Führer sehnt. Gnadenlose Politsatire. Di 25.2.-Fr 28.2. 20:30 ausverkauft Die Musketiere – Alles für die Königin · Mit Martina Schwarzmann, Hannes Ringlstetter, Jochen Malmsheimer, Sven Kemmler, Georg Schramm, Severin Groebner, Ulan & Bator, Patrick Salmen, Dagmar Schönleber, Mathias Tretter u.a. Finstere Intrigen, tödliche Duelle, unbefleckte Ehre, ewiger Ruhm und gekühlte Getränke in einer Heldengeschichte frei nach Alexandre Dumas. Sa 1.3./Do 24.4. 20:30 Schwabinger Poetry Slam · Jedem Dichter stehen sieben Minuten zur Verfügung, um mit seinen selbstgeschriebenen Texten den Saal zum Toben zu bringen. Eine Publikums-Jury entscheidet über den Sieger des Abends. Moderation: Bumillo. 1.3. 14. Slam · ausverkauft So 2.3./Mo 3.3. 20:30 Thomas Quasthoff & Michael Frowin »Keine Kunst« · Bassbariton Quasthoff und Kabarettist/Autor Frowin nehmen kein Blatt vor den Mund. Ein Abend, der scheinbar harmlos daherkommt, sich aber in seinen bissigen Beobachtungen satirisch zuspitzt. Und gesungen wird auch. Am Flügel: Jochen Kilian Di 4.3.-Sa 8.3. 20:30 Rick Kavanian »Egostrip« · Ein Ein-MannKinofilm auf der Bühne. Der Comedian spielt solo mit seiner riesigen Bandbreite an Stimmen und Dialekten die komplette Besetzung einer Gerichtsverhandlung – und kein Ego bleibt verschont.

LUSTSPIELHAUS

Prinzregentenplatz 12 · T. 2185-2899 _______ So 2.3. 16:00 Igudesman & Joo »And Now Mozart« · In ihren neuen skurrilen Musikshow entern die Virtuosen Aleksey Igudesman und Hyung-ki Joo die Zukunft und stellen wieder das klassische Repertoire auf den Kopf. Mo 3.3. 20:00 Berlin Comedian Harmonists »Veronika der Lenz ist da!« · Eine Hommage an das legendäre Vokalensemble »Comedian Harmonists« mit Hits wie »Mein kleiner grüner Kaktus«, »Wochenend und Sonnenschein« oder »Bar zum Krokodil«.

·

·

·

·

·

·

Occamstr. 8 · T. 344 974 ___________________ Bis Sa 8.2. 20:30 Malediva »Barhocker« · Die Malediven Tetta Müller und Lo Malinke waren nach einer grandios gescheiterten Kreuzfahrt-Tournee im Streit auseinander gegangen. Doch Lo will zu früherem Ruhm und Reichtum zurück. Mo 10.2. 20:30 ausverkauft Axel Hacke »Oberst von Huhn und andere Geschichten« · Der Autor und SZ-Kolumnist LACH & SCHIESS präsentiert u.a. sein neues Buch »Oberst von Ursulastr. 9 · T. 391 997 (14:00-18:00) _______ Huhn bittet zu Tisch« über Speisekarten aus Bis Sa 15.2. jeweils Di-Sa 20:00 aller Welt, die falsch übersetzt wurden. Andreas Rebers »Rebers muss man mögen« – Eine Abrechnung · Politische Satire und Poe- Mi 12.2.-So 16.2. 20:30 ausverkauft Django Asül »Paradigma« · Kabarett-Solo sie mit Akkordeon und Gesang. Reverend Mo 17.2.-Do 20.2. 20:30 Premiere ausverkauft Rebers kennt sich mit Haltungsschäden gut aus und hat sich zur Aufgabe gemacht, diese Martina Schwarzmann »Gscheid Gfreit« · zu therapieren. Das Ziel: die große Ökumene. Musik-Komik-Kabarett. Ein schwarzhumoriger Abend mit einzigartigen schrägen GeSo 9.2./Mo 10.2. 20:00 Ass-Dur »1. Satz – Pesto« · Musikkabarett auf schichten und Liedern an der Gitarre. Fr 21.2./Sa 22.2. 20:30 ausverkauft höchstem Niveau mit Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner. Noch nie dagewesen Stermann & Grissemann »Stermann« · Der Performances, bei denen auf intelligente Wei- »Ausnahmekünstler« Dirk Stermann ist bereit, se moderne und klassische Musik, Comedy alle wichtigen Fragen rund um seine Existenz und Zauberei miteinander verschmelzen. zu beantworten. »Nebenrolle«: Grissemann.

·

·

·

·

·

·

·

MÜNCHNER VOLKSTHEATER Brienner Str. 50 · T. 523 46 55 _______________ Mi 12.2. 20:00 Wladimir Kaminer liest »Neues aus dem Garten« · Satirische Poesie über den Versuch, den wegen »Spontanvegetation« aufgegebenen Schrebergarten wieder aufzubauen und das Dorfleben an sich.

PRINZREGENTENTHEATER

RATIONALTHEATER Hesseloher Str. 18 · T. 335 003 ______________ Di 11.2. 20:30 Die Rationalversammlung · »Mit Hirn und Herz und dem Charme einer Wundertüte«: Die Münchner Schreiber und Poeten Elena Anais, Philipp Scharri, Bumillo, Heiner Lange und Angela Aux präsentieren ihre Geschichten, Gedichte und Minidramen. Mi 26.2. 20:30 Stadt – Land – Fluss · Lese-, Sing- und Spielshow mit den Slam-Poeten Pierre Jarawan und Alex Burkhard sowie Gästen.

SCHLACHTHOF Zenettistr. 9 · Karten-T. 720 182 64 __________ WIRTSHAUSBRETTL: Do 6.2. 20:00 TBC »Augen zu und NOCHMAL durch – der TBC-Jahresrückblick« · Totales Bamberger Cabarett mit Georg Koeniger, Florian Hoffmann & Michael A. Tomis. Ob Sport, Kultur oder Gesellschaft – Randale durch die Skandale und Kleinkunstblick auf die große Politik: Vom Best Of bis Rest Of 2013 wird geklatscht, getratscht und ordentlich abgewatscht. Fr 7.2. 20:30 München-Premiere ausverkauft Lizzy Aumeier »Superlizzy« · Musikcomedy mit Tatjana Shapiro am Klavier. Die Antwort aus Superman, Wonderwoman und Gozilla versucht zu retten, was zu retten ist. Durch ihre unglaubliche Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen, wird die Geschichte neu beleuchtet! BAR: Fr 7.2. 20:00 Atze Bauer – Der Liederchaot »was gscheids« Allmächd! Ein Franke in München! Lieder, Persiflagen und Parodien zwischen schwarzem Humor und fröhlicher Sinnlosigkeit: Der Blödel-Barde, Liedermacher und Musik-Comedian jongliert mit Texten und Tönen. WIRTSHAUSBRETTL: Fr 7.2. 20:00 Chris Tall »Versetzung gefährdet!« · Der Youngster-Stand-Up-Comedian hat seine Geschichten alle selbst erlebt: Die Traumata einer pubertären Leidenszeit als rundlicher Schüler. Ein Fundus an verrückten Ereignissen und absurden Alltags-Beobachtungen. Sa 8.2./Do 20.2. 20:30 ausverkauft Chris Boettcher »Spieltrieb« · Parodien, Musik, Stand-up-Comedy. Vom Promi bis zum Papst, der Spieltrieb steckt einfach in uns allen und der bayerische Musikkabarettist lebt hemmungslos seinen eigenen aus – wortwitzig und wortgewaltig.

·

·

·

·

34

IN 3/2014

BAR: Sa 8.2. 20:00 Michael Eller »Zwischen HardRock & Rollator« · Der gereifte Rock’n’Roller (NightWash, Quatsch Comedy Club) verarbeitet seine Ängste zum Älterwerden in einem Spagat zwischen Vorgestern und Heute. OX: Sa 8.2. 20:00 Götz Frittrang »Wahnvorstellung« · Kabarett am Rande des Nervenzusammenbruchs. Der Bamberger kratzt mit seinen Geschichten am Tellerrand der Gesellschaft – gnadenlos und wortgewaltig. Mi 12.2. 20:30 Premiere ausverkauft Wolfgang Krebs »Können Sie Bayern?« · Ein Prüfungsabend in verschiedenen Darreichungsformen. Tipps für den täglichen weißblauen Überlebenskampf, wichtige Informationen für alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens im Freistaat. Do 13.2./27.3./8.5./5.6./24.7. 21:00 BR-Live-Übertragung schlachthof – bissig, bayerisch, brandaktuell Eine Live-Satire mit Michi Altinger & Christian Springer und wechselnden Gästen über die Geschehnisse des Monats. 13.2. Gäste: Willy Astor, Simone Solga, Jess Jochimsen ausverkauft Fr 14.2. 20:30 ausverkauft Willy Astor »Nachlachende Frohstoffe – Neues vom Oralapostel« · Der hintersinnige Komödiant glänzt wieder mit Wortspielen und Liedern an der Gitarre. OX: Fr 14.2. 20:00 Volker Meyer-Dabisch »Superdaddy« · Solo-Comedy-Theater über den Mann als Vater. Beim Schnelldurchlauf durch ein Vaterleben blickt der Schauspieler auch schonungslos hinter die Masken von fröhlichen Eltern. BAR: Sa 15.2. 20:00 Fat King Konrad »Happy End – Die Fat King Show« · Heavy Mental Comedy – Dead And Alive. Die wunderlich wahnwitzigen Welt des sensationell schaurigen, total todesmutigen und unglaublichen FKK. Der eigentlich supernette Konrad Stöckel mutiert als sein alter ego zum abscheulichen Alptraum. OX: Sa 15.2. 20:00 TraumFraun »... erklären die Welt« · Kabarettistische Lesung mit Claudia Lau und Elke Hermann aus ihrer monatlichen Kolumne für die »Allgäuer Zeitung«. Mi 19.2. 20:30 Premiere Helmut A. Binser »Ein Stück heile Welt« · Der Musikkabarettist erzählt mit Gitarre & Quetschn seine skurrilen Geschichten mit verschmitzen Seitenhieben oder bitterbösem schwarzem Humor. Ein bayerisches Original. OX: Do 20.2. 20:00 Gabriele Weller & Isabell Spitzner »Bajuwa(h)rheiten und Weisheiten eines Nordlichts« · Eine literarisch-musikalisch humorvolle Reise zu den Abgründen des menschlichen Daseins mit Werken von Wilhelm Busch, Ludwig Thoma und Hans Sachs. Fr 21.2./Sa 22.2. 20:00 Han’s Klaffl »Restlaufzeit – Unterrichten bis der Denkmalschutz kommt« · Oberstudienrat K. über die tückischen Eigenheiten des gelebten Alltags zwischen kleinem Latinum und großer Pause. Mit Klavier und Kontrabass. OX: Fr 21.2. 20:00 Abdelkarim »Zwischen Ghetto und Germanen« · Ostfälischer Humor mit Migrationsvordergrund. Der Marokkaner aus Bielefeld meistert als Bestandteil der Unterschicht seinen Alltag mit glorreichen Träumen. OX: Sa 22.2. 20:00 Vicki Vomit »live« · Der Erfurter Komiker und Musiker ist »wie Harald Schmidt auf Speed« – zynisch, böse, politisch unkorrekt. Mi 26.2. 20:30 Buchpremiere Jörg Steinleitner: »Hirschkuss« · Live-Hörspiel mit Musik. Der Autor zusammen mit Victoria Mayer in einer szenischen Lesung aus seinem neuen Fall für Anne Loop. Musik und Geräusche: Helmut Sinz. OX: Mi 26.2. 20:00 Olivier Sanrey »Alle garstig!« · Der einzige belgische Comedian Deutschlands präsentiert berühmte Leute: William Shakespeare im Fast Food Restaurant, Julius Cäsar als Straßenarbeiter, Nikolaus beim Bewerbungsgespräch u.a. Do 27.2. 20:00 9. Satirefassl · Das Duo Senkrecht und Pusch führt durch den »Heimatabend der besonderen Art« mit den Gästen: Maxi Schafroth und Markus Schalk, Constanze Lindner und Sebastian Daller. OX: Do 27.2. 20:00 Die Puderdose »Schatz, gib mit Tiernamen!« Kabarett über animalische Triebe mit Irene Weber & Claudia Schuma. (siehe DREHLEIER) Fr 28.2. 20:30 Florian Schroeder »Offen für alles und nicht ganz dicht – Die Show« · Parodien, politisches Kabarett und intelligenter Nonsens über eine Generation, der alle Möglichkeiten offen stehen und die alles will, immer und überall. OX: Fr 28.2. 20:00 Martin Großmann »Trüffelschweine« · Bitterböses Kabarett über Spekulanten und unser Wirtschaftssystem – garantiert ohne Merkelwitze. »Nichts für Dumpfbacken, sondern für Kabarettprofis und Tatortfreaks.« Sa 1.3./Fr 28.3./Fr 25.4./Sa 17.5./Sa 7.6. 20:30 fastfood Improcup 2014 · Beim 10. K.O.Turnier des »fastfood theater« mit den härtesten Regeln Süddeutschlands setzen acht hochkarätige Teams neue Maßstäbe in Sachen Improvisation. Moderation: Andreas Wolf. Klavier: Michael Armann/ Michael Gumpinger. 1.3. Die Unrasierten Gentlemen (Paternoster & Impro Berlin) vs. Prima Klima (fastfood theater, München)

·

·

·

·

·

OX: Sa 1.3. 20:00 Florian Schmidt-Gahlen »MusiKahlschlag« Bis an die Zähne bewaffnet mit Klavier, Stimme und Humor singt und spielt sich der Musik-Comedian durch seine Welt. Mi 5.3. 20:30 Aschermittwochskabarett Lisa Fitz »Mut!« · Vom Hasen zum Löwen: Die politische Kabarettistin bringt es erneut auf den Punkt und nimmt zu aktuellen und brisanten Themen kein Blatt vor den Mund. OX: Mi 5.3. 20:00 Aschermittwochskabarett Dietrich »Piano« Paul »Können Journalisten denken?« · Eine Revue von lauter besonders »schlechten» Kabarettnummern mit ein bisschen Mathematik, viel klassischer Musik und konfrontiert mit profunden Kommentaren der deutschen Qualitätspresse.

THEATER-PLATZ Sudetendeutsche Str. 40 · T. 377 79 603 _____ Fr 7.2. 20:30 Karli & Anneliese »Das Beste aus 21,5 Jahren Ehe« · Kabarett, Comedy, Clownerie und Musik mit dem Duo Doris Dressel und Helmut Zeiler-Dressel. Sa 8.2. 20:00 Gabi Lodermeier »Hommage an Bally Prell« Zu Ehren von Bally Prell und ihrem Vater Ludwig Prell gestaltet die Kabarettistin einen Abend in Wort und Gesang. Fr 14.2. 20:00 Christian Schaeffer »Lets Swing ...« und andere Münchner Geschichten. Der Entertainer präsentiert seine Swing-Show mit Kabaretteinlagen im Stile von Sinatra & Martin. Mo 3.3./7.4./5.5./2.6. 20:00 Kaleidoskop KünstlerKreis · Freie Bühne mit dem KKK unter Leitung von Songpoet Csaba Gal. ´ (www.kk-kaleidoskop.de)

·

VEREINSHEIM Occamstr. 8 · T. 330 886 55 _________________ Do 6.2./6.3. 19:30 Constanze Lindner »Es wird gestanzt heut’ Nacht« · Comedy mit der Verwandlungskünstlerin. Im schrill aufgedrehten Potpourri dürfen schräge Typen endlich wieder jodeln. Jeweils So 19:30 Schwabinger Schaumschläger · Die LeseShow mit Moses Wolff, Michael Sailer und Christoph Theussl, Gastautoren und Musik. 9.2. Gäste: Johanna Moll, Marc Ritter, Elena Anais, Andrea Limmer 16.2. Gäste: Kapelle Weyerer, Thomas Glatz, Zuckerklub 23.2. Gäste: Friedrich Ani, Dagmar Schönleber, Philipp Moll, Georg Spindler 2.3. Gäste: Stefan Noelle, Michi Schwarzmaier, Ludwig Müller, Markus Berg Jeweils Mo 19:30 Blickpunkt Spot · Die Mixed Show mit echten Kleinkunst-Cerealien – gehaltvoll, bissig. Moderation: Hannes Ringlstetter (10.2.), Julia von Miller (3.3./24.3.), Sven Kemmler (10.3./ 30.3.) oder Moses Wolff (17.3.). 10.2. mit My Boys Don’t Cry u.a. 17.2. mit Ludo, Thomas Schreckenberger u.a. 24.2. mit Titus Waldenfels, Dagmar Schönleber, Roda Soft u.a. 3.3. mit Philipp Steimel, LIAN, Gymmick u.a. Di 11./Mi 12.2. 19:00 BR-Aufzeich. ausverk. Vereinsheim-Schwabing – Bühnensport mit Hannes Ringlstetter · Zwei weitere TVAufzeichnungstermine des erfolgreichen Formats Blickpunkt Spot (jeweils zwei Folgen). 11.2. Sendung 1 & 2 · Mit Jesper Munk u.a. 12.2. Sendung 3 & 4 · Mit Alfred Dorfer u.a. Fr 14.2. 18:30 Freie Universität Schwabing · Science Slam in Kooperation mit »zehn hoch eins«: Eine Mischung aus wissenschaftlichem Vortrag und Stand-Up-Comedy mit 10-Minuten-Beiträgen. Di 18.2. 19:30 München-Premiere FiL »Im Rausch der Heiterkeit« · One-ManStand-Up-Comedy. Der »Top-Typ aus Thüringen« vereint Comedy und Musik zu einem Dauer-Vorspiel, das sich dem Höhepunkt erfolgreich widersetzt. Mi 19.2. 19:30 München-Premiere Simon & Jan »Ach Mensch« · Ein tierisches Programm mit zwei Stimmen und zwei Gitarren. Eine liebevoll misanthropische Revue über das einzige Lebewesen, das wirklich eine Wahl hat, sich dann aber doch immer wieder zielgerichtet für das Falsche entscheidet. Fr 21.2./21.3. 19:30 Blonder Engel »Konzeptkunst und Sitzmusik« · Musikkabarett vom jungen Entertainer (siehe DREHLEIER) Mi 26.2. 19:30 Nordkvark »Samen san hefftika storma« · Das Lappen-Musical. Liebeskranke Lappländer singen von den Weiten der Tundra, dem finnischen Mond und eiskalten Fischstäbchen. Do 27.2. 19:30 Limmer & Vici »Freilich ist Nüchternheit überhaupt kein erstrebenswerter Zustand« · Andrea Limmer & Ludo Vici bieten ein literarisches, kabarettistisches und unerwartetes Rendezvous. Groteske Wirtshausgeschichten, alkoholschwangere Phantasmagorien, niederbairischer Humor und verschrobener Größenwahn – revolutionär.

·

·

·

·

·

ZOB – HALTESTELLE 7 Arnulfstr. 21 · VVK: T. 040/300 337 90 _______ Abfahrt: Jew. Sa 20:30 (www.comedytour.de) ComedyTour München · »Comedy trifft Sightseeing«: Keine Stadtrundfahrt, sondern eine Show auf der rollenden Busbühne mit Comedians wie Marion Schieder oder Susanne Plassmann über Sehenswürdigkeiten, Menschen und Besonderheiten der Stadt. (Buchbar mit einem 3-Gänge-Menü) www.in-muenchen.de


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:38 Seite 23

LITERATUR

Völkerfreundschaft am Jägerzaun Tipps für den urbanen Gartenbau, Bordell-Besuche und lange tschechische Nächte Eigentlich ist das Pathos einem Schlitzohr wie Wladimir Kaminer, dem Lieblingsrussen der Deutschen, ja eigentlich komplett fremd. Zu verschnurrt, zu spleenig, zu liebenswürdig unernst sind seine Alltagsbeobachtungen des ganz normalen multikulturellen Wahnsinns. Und doch ist dem Wahl-Berliner und Neu-Brandenburger eine Sache ziemlich ernst: das Eintreten für die Für floralen Wildwuschs: Völkerverständigung. Und so WLADIMIR KAMINER wundert es nicht, dass er auch Jahre nach dem Untergang der DDR noch immer die alten Sicher fiel Gott damals diese EntscheiAusweise der deutsch-russischen Kul- dung nicht leicht, doch man kann ihn turclubs gelten lässt, wenn er Leute schon verstehen. Nicht auszudenken, in die neue „Russendisco“ in der wie der Garten ausgesehen hätte, wäScheune einlädt. Doch wie kommt’s? ren die Menschen dort weiter geblieWas macht der umben. Sie zogen los, triebige Großstädter nahmen ein paar auf dem Land? WePflanzen und die gen „spontaner VeSchlange mit, sie lebgetation“, die ihm ten hier und dort. merkwürdigerweise Doch schnell merkten vorgehalten wurde, sie, ganz ohne Garkam der Berliner ten macht das Leben Schrebergartenbesitkeinen Spaß.“ Kamizer immer öfter mit ner ist wieder heiden auch im Jägermisch geworden. zaun-Ambiente ziemSpaß findet man mit lich humorlosen Offiihm immer. (Volksziellen in Konflikt. Altheater, 12.2.) so gab er die KiezDeutlich unbeDatsche auf und zog hauster, ja ungemütraus aufs Land. In eilicher geht es benem Mini-Paradies Gegen Musik-Kommerz: kanntlich in Franz Kaflebt Kaminers Familie BERTHOLD SELIGER kas unvollendet genun in einem Dorf bliebenem Meisterrovor den Toren der Stadt. In seinen neuen Geschichten er- man zu. Doch davon ließ sich der tschezählt er von schrulligen Nachbarn, chische Zeichner Jaromír 99 natürlich vom neuen Leben im „Haus des Gas- nicht abschrecken. Er hat aus „Das tes“ und langen Abend in der Dorf- Schloss“ eine beeindruckende Graphic kneipe mit dem molligen Wirt. „Wenn Novel gemacht. Vorgestellt wird sie im wir Menschen zu lange an einem Ort Rahmen einer kunterbunten Comicbleiben, geht dieser Ort kaputt“, sagt Performance, bei dem auch dem durchKaminer. „Auch die ersten Menschen gefrorensten Landvermesser wieder wurde bekanntermaßen von Gott aus warm wird. Mitmischen wird der Rodem paradiesischen Garten Eden ver- mancier Jaroslav Rudiš sowie ihre getrieben, nachdem sie angefangen hat- meinsame „Kafka Band“. Die unterlegt ten, dort Orgien zu veranstalten. deutsch-tschechische Texte mit wüster

böhmischer Schrammelmusik. (Literaturhaus, 14.2.) An Orten, die brave Normalbürger eher nicht so gut kennen, hat sich Clemens Meyer lange getummelt –aus Recherche-Gründen, selbstverständlich. „Im Stein“ ist sein wortmächtiger Roman über die Re-Sexualisierung des Ostens in einer Zeit, in der in jeder Dorfscheune neue Clubs entstanden und in ohnehin finsteren Kneipen die roten Lichter angeknipst wurden. Die SZ schwärmte: „Was für ein schwindelerregendes, illusionsloses, ja böses und wunderschönes Buch über eines der ältesten Gewerbe.“ (Literaturhaus, 19.2.) Fast genauso desillusioniert zog sich Berthold Seliger, Pop-Manager und Tourneeveranstalter, aus dem „Geschäft mit der Musik“ zurück. In seinem gleichnamigen Insiderbericht rechnet er schonungslos offen mit einer Branche ab, die nur mehr in Profiten denkt und ihre Seele längst verkauft hat. 25 Jahre lang brachte Seliger Künstler wie Patti Smith, Lou Reed, Calexico und Lambchop nach Deutschland. Frustriert über die fortschreitende durchkommerzialisierte Verkommenheit des Betriebs gab er Ende 2013 auf, um mit seinem Report aufzurütteln. „Die erste Frage aller Musik ist – taugt die Musik etwas? Kann diese Musik die Welt bewegen“, sagt er. Doch leider gilt: „Über Inhalte wird immer weniger gesprochen.“ (Feierwerk Kranhalle, 10.2.) Enthusiasmus haben Anja Zeltner und Roland Halbig noch in Hülle und Fülle. Zuhause in Nürnberg/Fürth/Erlangen organisieren die beiden coole Wohnzimmer-Literaturfeste in Privatwohnungen. Zur „Leseparty“ bringen sie bei Wein und Lounge-Musik anspruchsvolle Texte zu Gehör. Anschließend wird mit DJ-Unterstützung gefeiert. (Kleines Theater Haar, 8.2.) Immer für ein Fest gut ist natürlich auch der U20 Poetry Slam mit den mutigsten jungen Performance-Dichtern der Stadt. Hingehen. Ausflippen. (Schauburg, 7.2.) Rupert Sommer


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:39 Seite 24

LITERATUR

Sasha Grey Die Juliette Society (Heyne Hardcore) Gut möglich, dass während der kurzen, von der „Bild“ wüst angeheizten Phase der Verunsicherung über die Abmahnwelle der Redtube-Anwälte die Bestellungen für Buchladen-Bückware hochgeschnellt sind. Papier ist sicherer, die Phantasien, die saftig Geschriebenes auslösen, hinterlassen zumindest keine elektronischen Schmutzspuren. Und doch führt die zitternde Hand, mit der man sich Seite um Seite mehr mit den Abenteuern einer anfänglich sehr verklemmten Amerikanerin beschäftigt, fast zwangsläufig wieder zurück an die Computertastatur. Man möchte schon einmal wissen, wer diese Sasha Grey wirklich ist. Die Recherche fällt nicht schwer. Locker angelegt an und zumindest stark inspiriert von der nie erschlafften Marquis-de-Sade-Leidenschaft erzählt die langjährige Erwachsenenfilmschauspielerin von einer amourösen Entdeckungsreise, die in finstere Fight-ClubVerliese, aber auch die Bunga-BungaHinterzimmer der Macht führt. Pluspunkt: Grey geht die Fachsprache der Branche flüssig über die sinnlichen Lippen. Und sie erzählt wenigsten anfangs zupackend: Ihre Heldin, die Filmstudentin Catherine, fürchtet das Verbotene – und flüchtet sich doch täglich in neue Erotikeskapismen. Ihr Verlobter Jack ist Langweiler genug, um nicht zu merken, wie viel sie von ihm verlangt und wie

wenig er am Feierabend zu geben bereit ist. Doch es findet sich immer mehr Ablenkung. Wenn an langen Winterabenden mal der Strom ausfallen sollte, liegt „Die Juliette Society“ beruhigend auf dem Nachttisch. Wie ein hastiges Cheeseburger-Menü verspricht sie ein kurzes, heißes, fettiges Vergnügen – und ein etwas enttäuschtes Schlechtes-GewissenGefühl danach. Rupert Sommer

Hans Jürgen Balmes u.a. (Hg.): Ernst Lubitsch

Neue Rundschau 4/2013 (Fischer Verlag) Der Lubitsch-Return. Die gute alte, immer anregende „Neue Rundschau“ widmet dem großartigen Filmregisseur Ernst Lubitsch ein ganzes Heft. „To Be or Not To Be / Sein oder Nichtsein“, sein Meisterwerk über die kleine polnisch-jüdische Theatertruppe, die den Nazi-Greueln Paroli bietet, kennen die meisten noch, bei „Ninotschka“ mit Greta Garbo als schwierigst zu erobernder sowjetischer HardCore-Spionin oder „Trouble in Paradise / Ärger im Paradies“, einer atemberaubend konstruierten Diebs-Komödie, wird’s dann schon schwieriger. In Lubljana hatten sich Philosophen, Filmwissenschaftler, Cineasten zu einem Kongress getroffen, darunter Slavoj Žižek, Elisabeth Bronfen, Robert Pfaller, Aaron Schuster, und, so klug wie amüsant über den berühmten „Lubitsch Touch“, über Stil, Witz, Komödien-Kunst und Politik

verhandelt. Karen Genschow hat alle, fast durchweg spannenden und anregenden Beiträge aus dem Englischen in ein elegantes, flüssiges, lesbares Deutsch gebracht. Lubitsch, ja doch! Tolle Filme, beispiellos! Ausleihen, ansehen, drüber lesen. Oder umgekehrt, oder beides: Staunen, Lachen, Bewunderung sind garantiert! Hermann Barth

Jürgen Teipel Mehr als laut (Suhrkamp) Wenn man immer mit der Sonne um die Welt fliegt, kann man noch öfter auflegen – ein Trick von Acid Maria, einer der Hauptprotagonistinnen in Teipels neuer Stoffsammlung über die DJ-Kultur der letzten, man glaubt es kaum, rund 25 Jahre. Bekannt geworden durch den Punkseller (Eigenaussage des Autors) „Verschwende deine Jugend“ über die deutsche Punk- und New Wave-Kultur Anfang der Achtziger Jahre, lässt Jürgen Teipel nun diverse Techno-, House- und Elektro-DJs wie Miss Kittin, DJ Hell, Richie Hawtin, DJ Koze, Hans Nieswandt oder Rainer Trüby zu Wort kommen. Und immer wieder Acid Maria: „Im Club wird das Existentielle des Lebens ausgeblendet“, philosophiert sie und „Der Club ist der Ort der Respektlosigkeit gegenüber der menschlichen Existenz“. Inga Humpe erzählt von Flirts als „Ego-Streicheleinheiten“ und Sex als Art der Kommunikation, Dirk Mantei versteht sich in einer familiären Tradition als Nachtarbeiter

HÖRBUCH

The Milky Way of Life Never trust a Johnny. Jedes Good Girl sollte dieses Credo im Arbeitsspeicher geparkt haben. Johnny –der Name weckt zu viele Bilder, die inkompatibel sind mit einem gottgefälligen, gesetzestreuen Leben. Johnny –so nennen die English-Speaker Willy-Jackets und Leute, die lieber vor die Hundehütte gehen als um 8 Uhr morgens im Büro zu sitzen. Es sind die Johnnys dieser Welt, die Cheyenne im Auge damals hatte –Once Upon a Time in the West: „People like that have some-thing inside ... some-thing to do with death.“ Einem dieser Johnnys (Boris Aljinovic) geht Lina (Chris Pichler) auf den Barthonig. Was nützen Daddys Warnungen („Schürzenjäger und Tunichtgut“), wo Johnny seiner Lina doch „hoch und heilig versprochen“ hat, das Wetten

36

IN 3 / 2014

aufzugeben? Johnny darf kistenweise tricksen bis die gutgläubige Lina endlich einen nachhaltigen Verdacht zusammengespart hat: Johnny will ihr Geld. Johnny will sie vergiften. Hitchcock verfilmte den Stoff 1941 mit neuem Abgang. Die Produzenten sahen Cary Grant einfach nicht als Mörder. Am Ende war alles nur ein Missverständnis. Legendär: Die Milchglas-Szene. Cary Grant bringt der kranken Lina ein Glas Milch. Als er die dunkle Treppe heraufkommt, leuchtet das Glas auf dem Tablett wie eine mobile Marien-Erscheinung. Die Zuschauer-Augen werden zu Motten. Seinem Fan und Kollegen Truffaut verriet Hitchcock später, für diesen Effekt habe er eine Lampe in das Milchglas getan. Trickreich wie Johnny, der alte Film-fuchs.

An-steckend. Regine Ahrem (Regie) zupft in ihrem Hörspiel einen ganzen Kaninchenstall aus dem Zylinder. Ihr Milchglas ist der Kunstkopf –eine Aufnahmetechnik der coolen 70s. Dieser Schaufensterpuppenkopf mit Mikros in den Ohren injiziert den Lappen einen Raum-Klang, als käme er aus dem Kopf. Ein charmanter Cousin des Zahnarztbohrers. Star der Party ist Chris Pichler. Sie trägt die „gewisse physische Zerbrechlichkeit“, die Truffaut an der Film-Lina Joan Fontaine bewunderte. Trägt sie durch alle Mood-Hoods hindurch. Bis zum Verdacht, dieser Laufmasche in einer dünnen, transparenten Seele. Oh Johnny! What have you done? Jonny Rieder Francis Iles: Verdacht, Hörspiel von Regine Ahrem mit Boris Aljinovic, Hans Peter Hallwachs, Chris Pichler, Gerd Wameling u.a., 1 CD, ca. 60 Min., www.osterwoldaudio.de

und findet, dass ein nüchterner Club der totale Horror ist. Ein wunderbar mit „Auf den verstunkensten Klos“ betiteltes Kapitel befasst sich mit Alkohol und Drogen und erweckt den Eindruck, dass sich da reifere Herrschaften etwas melancholisch an die good old days zurückerinnern und sich wundern, was heute so alles eingeworfen wird. Man kommt nicht umhin, der aus den wilden Punkzeiten entwachsenen Techno-(DJ)Generation etwas hippiemäßiges anzudichten mit dem ganzen globalen Love & Peace-Gedöns. Verwunderlich, dass dann der Großteil der Szene schon Mitte/Ende der Neunziger Jahre in von globalen Weltkonzernen finanzierten Veranstaltungen kräftig abgesahnt und Techno als eine der kommerziellsten und unpolitischsten Musikkulturen in die Pophistorie einging. So bleibt nur die Flucht in die Erinnerung an die Anfänge der Techno-Kultur, zurück in die Schützengräben der illegalen Clubs und tagelangen After Hours. Kein Wunder, dass die versammelte Garde der später international bekannten DJs hier wie Veteranen eine Träne verdrücken. Rainer Germann Jürgen Teipel liest am 20. Februar um 20.30 Uhr aus „Mehr als laut“ im Optimal Plattenladen, mit dabei als Gäste sind DJ Julietta und Dario Zenker, die im Anschluss auch noch ein bisschen auflegen.

Nathanael West Der Tag der Heuschrecke (Manesse) Hollywood in den Dreißigern. Tausende hingen da herum, erträumten sich einen Job. Tod Hackett ist Maler, macht, immerhin, Entwürfe fürs Production Design Departement. Verehrt und begehrt Faye Greener, die sich schon als berühmte Film-Diva sieht, wenn sie Geld braucht, aber auch schon mal auf den Strich geht. Homer Simpson, der heißt bloß so, ein weiterer Verehrer mit, immerhin, kleinem Vermögen, ist ein aberwitzig phlegmatischer Charakter, der Lover von der traurigen Gestalt; neben dem hölzernen Texaner Earl, dem feschen Cowboy, der, immerhin, ab und an vom Pferd geschossen wird. Fayes Papa wiederum, ein abgehalfteter Variété-Clown, schlägt sich als Hausierer durch. Und Eskimos, Zwerge, Horden von Zuschauern an den Kinokassen ... Pappmaché-Schlachten, Hahnenkämpfe, Porno-Drehs ... Ängste, Träume, Lebenslügen ... Nathanael West war Drehbuchautor, kannte sich bestens aus. War ein genialer Menschenbeobachter und Meister der Schilderungskunst. Hier ist jede Szene filmreif, es gibt tolle Dialoge, tragikomische Figuren, das Ganze ist ein großer, runder Bilderbogen, das parodistische Meisterwerk über die Traumfabrik, verehrt von Dorothy Parker, Scott Fitzgerald, geschrieben 1939 – jetzt übersetzt. Eine Entdeckung! Hermann Barth


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:39 Seite 25

COMIC

Musikalische Visionen Zurück in den Sechziger, der aufregendsten Zeit der Popmusik Der Mann war auf der Suche nach Sex, im Grunde wohl ein einfaches Unterfangen im Hafen von Liverpool Anfang der Sechziger Jahre – außer der Partner sollte ein gutaussehender Matrose sein. Brian Epstein wurde böse zusammengeschlagen und es sollte nicht sein letztes Problem mit gutaussehenden jungen Männern sein. Einigen begegnete er allerdings auch zu einem ganz anderen Zweck: Er wollte aus den vier Burschen, die er im Cavern Club 1961 zum ersten mal spielen hörte, Stars machen - Superstars. Der fünfte Beatle (Panini) erzählt die wahre, unbekannte Geschichte von Brian Epstein, dem Visionär, der die Beatles entdeckte, managte und sie zu bis dahin unerreichtem Starruhm führte, während er auf dem Weg die Regeln des Popmusik-Business für immer veränderte. Aber nicht nur aufgrund seiner nicht geouteten Homosexualität (wäre wahrscheinlich einem Todesurteil im ultrakonservativen Nachkriegsengland gleichgekommen) war Brian Epstein ein Außenseiter, der beständig den Platz im Leben suchte, wo er hingehörte und mit nur 32 Jahren einsam an einer Überdosis Schlaftabletten starb. Da Epstein Jahre jahrelang schwer tablettensüchtig war, ist bis heute ungeklärt, ob er seinen Tod selbst herbeigeführt hatte oder ob es ein Unfall war. Tatsache ist, die Beatles verlängerten seinen Vertrag nicht und Epstein entfernte sich immer weiter von der Gruppe, die mittlerweile die Anzüge (ein

Image, das Epstein kreierte) mit Batikhemden vertauscht hatten und mit „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ ihre schmucken BeatPophits der Anfangstage ad absurdum führten. Autor Vivek J. Tiwary und die Zeichner Andrew Robinson und Kyle Baker verpackten die spannende Geschichte von Brian Epstein in eine sehr ansprechende Grafic Novel, die mit gelungener Artwork aufwarten kann. Und natürlich historischen Highlights: Der bis heute vieldiskutierte „Herrenurlaub“ mit John Lennon, die Begegnung mit dem teuflischen Elvis-Manager Colonel Parker, Lennons „Beatles größer als Jesus“-Spruch und seine Konsequenzen und immer wieder Epsteins Pech mit den Männern. Gleiche Zeit, andere Band: Swinging London (Schreiber & Leser) von Thomas Bénet und Christian De Metter erzählt sehr unterhaltsam ein fiktive Geschichte auf der Grundlage des Todes von Brian Jones im Jahre 1967. Der Rockstar Jasper Brown ist in seinem Schloss in Schottland verbrannt, sein Freund und Guru Indranath Ray glaubt nicht an einen Unfall und macht sich zusammen mit einer Journalistin auf die Suche nach den Hintergründen. Dabei stoßen sie in ein Wespennest aus Satanismus und Sexorgien mit hochrangigen Politikern und treffen auf korrupte Manager, die auch vor Mord nicht zurückschrecken. Rainer Germann

VERLOSUNG

Jörg Steinleitner „Hirschkuss“ Am 26. Februar im Schlachthof Im Zentrum des neuen Krimis „Hirschkuss“ von Jörg Steinleitner steht mit Anne Loop „die heißeste Polizeihauptmeisterin aller Zeiten“. Eine Bankerin auf Wellness-Urlaub verschwindet beim Joggen spurlos. Als kurze Zeit später ein Paar nach einem Spaziergang stirbt und dann auch noch eine explodierende Buche einen Menschen un-ter sich begräbt, schwant Anne Loop, dass die Todesfälle zusammenhängen. Jörg Steinleitner liest gemeinsam mit der Schauspielerin Victoria Mayer aus seinem neuen Roman. Musikalisch umrahmt wird die szenische Lesung von dem Komponisten und Akkordeonisten Helmut Sinz. Dabei bringt Sinz ein ganzes Arsenal an ungewöhnlichen Geräusch- und Musikinstrumenten zum Einsatz. Säge, Zither, Musik-Vase, Kalimba und Akkordeon lassen eine hörspielartige Geräuschkulisse entstehen, eine atmosphärische Erinnerung an die Zeiten des Stummfilms.

5 x 2 FREIKARTEN/5 BÜCHER FÜR in-münchen-LESER! Rufen Sie bis Montag, 17.2., unter der Tel.-Nr.: 0137 - 80 84 01 683* an und nennen Sie das Stichwort kuss plus Ihren Namen, Anschrift und Tel.-Nummer.Sie können auch eine SMS schicken mit dem Text IM WIN kuss**, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an die Nummer 52020 *** * 0,50 f pro Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz ** Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten! *** 0,50 f pro SMS inkl. VFD2-Anteil von 0,12 f


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:40 Seite 26

AUSSTELLUNGEN

Produktion und Reflexion Fremde Länder, italienisches Idyll und zeitgenössische Erkundungen Als man noch nicht für überschaubares Geld und vor allem bequem über Nacht hinfliegen konnte, wohin die Sehnsucht einen zog, beispielsweise zu den schönen Frauen in die Südsee, da holte man sich die fremde Welt in die eigene. Um 1900 waren Völkerschauen weit verbreitet und ein munteres Unterhaltungsgeschäft – in der westlichen Welt, versteht sich. Auftrittsorte waren Zoos und Vergnügungsparks, Panoptiken und kleinere Bühnen. So gab es zur Zeit des Deutschen Kaiserreiches große Veranstalter, die aufwändige Dorfkulissen mitsamt echten Tieren und Pflanzen nachbauten, in denen die Darsteller typische Tätigkeiten aus ihrem Alltag zeigten. Dass dieses „Typische“ oft weniger mit der Realität, dafür aber umso mehr mit den Sehnsüchten der Besucher zu tun hatte, zeigt die Ausstellung From Samoa with Love? SamoaVölkerschauen im Deutschen Kaiserreich. Eine Spurensuche (bis 5. Oktober, Katalog) im Völkerkundemuseum. Sonne, Sandstrand, Palmen, Na-

38

IN 3 / 2014

turschönheiten unter selbigen. Solch paradiesische Vorstellungen, die sich bis heute hartnäckig in unseren Köpfen halten, wurden durch Völkerschauen geprägt. Man zahlte 50 Pfennige und konnte sehen, was man sehen wollte: eine heile Welt im Einklang mit der Natur. Arbeiter, Dichter, Prinzregenten – alle wollten die exotischen Tänze, Gesänge und Waffenspiele erleben, man erreichte ein Millionenpublikum und machte gutes Geld. Und die Samoaner? Die verdienten ebenfalls. Zwischen 1895 und 1911 kamen größere Gruppen – meist mehr Frauen als Männer – nach Deutschland. Für die Ausstellung hat man lebende Nachfahren der einstigen Samoa-Schau-Mitglieder besucht und befragt und so mehr über deren Motive, Erlebnisse und Lebenswege herausgefunden. Während das europäische Publikum von „Marzipanpüppchen mit Chocoladenüberzug“ schwärmte, verfolgte ein nicht geringer Teil der exotischen Schönen eigenständige politische Ziele.

Munteres Treiben am Kalkofen: Die Alte Pinakothek untersucht das italienische Arbeitsidyll, das der französische Maler Bourdin um 1637 in Rom malte, auf kunsthistorische Zusammenhänge Wer was auf sich hielt, als Künstler und sonst auch, lebte eine Weile in Italien, dort wo man der Muse schon geografisch näher schien. Auch Sébastien Bourdon, 1616 in Montpellier geboren, lebte und arbeitete ein paar Jahre lang in Rom, bevor er wieder in die Heimat zurückkehrte, berühmt wurde und 1648 die Académie royale de peinture et de sculpture in Paris mitbegründete. Inspiriert von einem Gemälde des niederländischen Malers Pieter van Laer schuf Bourdon in Rom ein frühes Meisterwerk: den „Römischen Kalkofen“. Recht flott gelangte das Bild nach München, seit 1750 ist es nachweisbar im Besitz der Wittelsbacher, seit 1836 hängt es in der Alten Pinakothek. Die Ausstellung Brennpunkt Rom. Sébastien Bourdons Münchner „Kalkofen“ (Vernissage am Mi 12. Februar ab 19:00, 13. Februar bis 18. Mai, Katalog) beschäftigt sich mit diesem ungewöhnlichen Gemälde und fragt: „Wie viel Wirklichkeit steckt im Bild, was hat der Künstler erfunden, was übernommen? Zeigt der ‚Römische Kalkofen‘ Alltagsgeschehen?“ Man sieht das Feuer im Ofen lodern, hier entsteht aus den Überresten antiken Marmors Material für neue Bauten, Männer in Lumpen arbeiten, reden, schauen, spielen. Aber kann man sich tatsächlich unbeschadet auf gebranntem Kalk niederlegen? Thematisch und motivisch verwandte Gemälde, Zeichnungen und graphische Blätter von Vorläufern und Zeitgenossen sowie weitere Werke Bourdons erklären den kunsthistorischen Kontext und machen die individuelle künstlerische Leistung des klassizistischen Barockmalers deutlich.

Zurück in die Gegenwart: Ein Heizkörper aus poliertem Gusseisen. Obenrum ist alles ganz normal, untenrum sind einzelne Heizstäbe weg geschnitten. „Etna“ (2012) heißt diese Skulptur des Hamburger Künstlers Max Frisinger (geb. 1980). Aus einem Regenschirm und verknüpften Ballnetzen entsteht die Konstruktion „Anker (I) black“ (2012) des in München lebenden Künstlers Stefan Wischnewski (geb. 1974). In der Ausstellung Die Antwort der Dinge (Vernissage am Do 13. Februar ab 19:00, 14. Februar bis 23. März) in der Lothringer_13_Halle geht es um künstlerische Strategien, die Materialeigenschaften der verwendeten Objekte betonen und so den Produktionsprozesses thematisieren. Zehn zeitgenössische Künstler – Alexandra Bircken, Michaela Eichwald & Max Schmidtlein, Denise Flamme, Max Frisinger, Thomas Kratz, Michaela Meise, Ernst Stark, Moritz Walser und Stefan Wischnewski – wurden eingeladen, aktuelle Arbeiten zu zeigen, die die Spannungen zwischen der künstlerischen Behandlung der Dinge und den gegebenen Materialeigenschaften sichtbar machen. Produktion und Reflexion bedingen sich, fallen zusammen. Nicht verpassen! Einige Werke der Preisträger des Bayerischen Kunstförderpreis kann man noch bis zum 28. Februar in der Galerie der Künstler sehen: Zeichnungen von Justin Almquist (geb. 1976) und Tim Wolff (geb. 1976), Filme und Fotografien von Alexander Hick (geb. 1985), installative Arbeiten von Martin Hotter (geb. 1978), Malerei von Silke Markefkas (geb. 1974), Skulpturen von Mitra Wakil (geb. 1975). Barbara Teichelmann


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:24 Seite 9

AUSSTELLUNGEN MUSEEN Die Führungen finden Sie auf S. 42, weitere Ausstellungen auf unserer Internetseite www.in-muenchen.de

ÄGYPTISCHES MUSEUM Neubau Gabelsbergerstr. 35 · T. 298 276 30 __ Di 10:00-20:00, Mi-So 10:00-18:00 Altägyptische Kunst · Rund 2.500 Objekte werden in einem thematischen Rundgang in 12 Räumen präsentiert, mit allen Epochen von der Vorgeschichte bis zur frühchristlichen Zeit; Führungen; Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (Dauerausstellung) Di 4.3./1.4./3.6. 18:30 (Jeden 1. Di/Monat) The Pomegranate Tree – Klangwanderung durch 13 Säle, 64 Kanäle, 63 Minuten · Monumentale Klang-Installation des Münchner Komponisten Mark Polscher speziell für den Neubau des Ägyptischen Museums. Elektronische Musik mit Stimmen (im VVK)

ALPINES MUSEUM Praterinsel 5 · T. 211 22 40 _________________ Di-Fr 13:00-18:00, Sa/So 11:00-18:00 Alpendarstellung in der Kunst vom 18. bis zum 20. Jahrhundert und die Geschichte des Alpinismus; Führungen Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Philipp Schönborn »Bergpredigt« · Die Fotografien des Künstlers offenbaren einen spirituellen Zugang zum Alpinismus (verl. bis 16.2.)

ANTIKENSAMMLUNGEN Königsplatz 1 · T. 599 888 30 _______________ Do-So/Di 10:00-17:00, Mi 10:00-20:00 Antike · Griechische Meistervasen, etruskische Kunst und Goldschmuck. Führungen jeden Mittwoch 18:00 (Dauerausstellung)

ARCHÄOLOGISCHE STAATSSAMMLUNG Lerchenfeldstr. 2 · T. 211 24 02 _____________ Di-So 9:30-17:00 Archäologische Funde · Derzeit ist nur die Römerabteilung zugänglich, die Abteilungen »Urgeschichte« und »Mittelalter« werden neu konzipiert (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Ötzi 2.0 – Neues von der Eismumie · Seit seiner zufälligen Entdeckung 1991 in den Ötztaler Alpen ist der Mann aus dem Eis eine Herausforderung für weltweite wissenschaftliche Untersuchungen. Die Ausstellung informiert über die aktuellsten Forschungsergebnisse und spürt dem »Mythos« Ötzi auf vielfältige Weise nach: Interaktive Module, Filme, Re-

››

konstruktionen und Live-Webcam zur Kühlkammer in Bozen; Begleitprogramm, Führungen So 14:00 (7.2.-31.8.)

BAYERISCHES NATIONALMUSEUM Prinzregentenstr. 3 · T. 211 242 16 __________ Do 10:00-20:00, Fr-So/Di/Mi 10:00-17:00 Europäische Kunst und Kultur aus zwei Jahrtausenden · Plastik, Malerei, Kunsthandwerk vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Sammlung Bollert Do-So 10:00-17:00; Thematische Führungen an jedem Do und So, nicht an Feiertagen (Dauerausstellung) Studioausstellungen Chine´ – Kettgemusterte Stoffe des 18. und 19. Jahrhunderts · Imposante Kleidungsstücke, verarbeitet mit der aus Indonesien stammenden Ikat-Musterungstechnik (verl. bis 30.3.) Gabriel von Seidl und das Bayerische Nationalmuseum · Zum 100. Todestag des Münchner Architekten (1848-1913) präsentiert das BNM seine Person, seine Verbindung zum Bayerischen Nationalmuseum und vor allem die Architektur des Gebäudes, das er noch selbst zu Ende führen konnte. Ergänzt wird die Ausstellung mit Werken aus dem Privatbesitz von Seidl (verlängert bis 27.4.) Kunstwerk des Monats Februar Kaiserlicher Anspruch – Die Ehrentafel des bayerischen Herrscherhauses von Johann Andreas Thelott · Das kostbare Schatzkammerstück des Augsburger Goldschmieds Thelott verherrlicht den 1726 als Nachfolger Max Emanuels zur Regierung gelangten Kurfürsten Karl Albrecht (Saal 67, bis 28.2.) Sonderausstellungen Künstler im Focus: Hans Schwarz · Begleitend zur Ausstellung in der Staatlichen Münzsammlung stellt das BNM zwei großplastische Werke des bedeutenden Medailleurs der Renaissance zur Diskussion. Dazu eine Glocke mit nach seinen Modellen gefertigten Reliefs (bis 15.3.)

BEZIRKSMUSEUM DACHAU Augsburger Str. 3 · T. 08131/567 50 _________ Di-Fr 11:00-17:00, Sa/So/Fei 13:00-17:00 Volkskultur der Stadt Dachau und des Landkreises · Besiedlung, Handwerk, Handel, Volksbräuche sowie Geschichte und Gegenwart der Dachauer Tracht (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Die Künstlerkolonie Dachau 1880-1920 · Die Gemeinschaftsausstellung mit der Gemäldegalerie Dachau gibt zum ersten Mal einen Überblick über die große Vielfalt des Kunstund Kulturschaffens an diesem Ort und zeigt die Gründe für diese »Kulturexplosion«; Führungen (bis 16.3.)

BIER- & OKTOBERFESTMUSEUM

BUCHHEIM MUSEUM

Museum der Phantasie · Bernried Sterneckerstr. 2 · T. 242 316 07 _____________ Am Hirschgarten 1 · T. 081 58/997 00 _______ DiFr 10:00-17:00, Sa/So/Fei 10:00-18:00 (Fr Di-Sa 13:00-18:00 (außer Feiertage) 14.2. freier Eintritt für alle Liebespaare) Geschichte des Bieres · Herstellung, ReinSammlung Buchheim · Schwerpunkt Exheitsgebot, Münchener Bierqualität und Geschichte des Oktoberfestes (Dauerausstellung) pressionismus, Brücke, Volkskunst und Völkerkundliches; Führungen jeweils So/Fei um 14:30 (Dauerausstellung) BMW MUSEUM Am Olympiapark 2 · T. 0180/211 88 22 ______ Sonderausstellungen Chagall. Leben und Lieben · Eine farbenDi-So/Fei 10:00-18:00 prächtige und heitere Zusammenschau aus Die Marke BMW und das Unternehmen · dem Werk Marc Chagalls (1887-1985): die LiDokumentation der Geschichte mit Automo- thografiezyklen »Daphnis & Chloe« ´ + »Four bil-Gestaltung, Baureihen, Motorräder, Tech- Tales From the Arabian Nights«, der Radierzynik, Motorsport u.a., Führungen; Familienklus »Mein Leben« und einzelne druckgrafisonntag: 23.2.; Veranstaltungen im TAGESschen Arbeiten; Kalender, Begleitprogramm PROGRAMM (Dauerausstellung) (bis 16.2.) Sonderausstellungen Der BMW 3er – eine Erfolgsgeschichte · DEUTSCHES MUSEUM Neuer Ausstellungsraum zur BMW-Geschichte Museumsinsel 1 · T. 217 91 ________________ Strive For Perfection – Rolls-Royce Motor Cars · 15 der bedeutendsten Rolls-Royce Auto- Täglich 9:00-17:00 Technisch-naturwissenschaftliche Dauermobile: vom ersten Silver Ghost aus den 1910er Jahren bis zu den heutigen Modellen ausstellung · Übersichtsführung täglich 13:15-15:15. Kinderreich: Technisch-naturwisPhantom (10. Jahrestag) und Ghost – Historie der Marke von 1904 bis heute mit seltenen Ar- senschaftliche Erlebnisausstellung für Kinder ab 4 J., jeweils Mi ab 14:00 (außer Ferien) chivalien sowie Kunstgegenständen und De»MimKi – Mittwochs im Kinderreich«, Experisignobjekten (bis 31.3.) mentierlabor und Kulturtreff von 4-8 Jahren. Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM BMW WELT Am Olympiapark 1 · T. 0180/211 88 22 ______ Sonderausstellungen Zukunft leben – die demografische Chance Täglich 9:00-18:00 Die Ausstellung der Leibniz-Gemeinschaft Galerie der Fahrfreude · Ausstellung aller zeigt in neun Abteilungen auf der Basis von Marken der BMW Group; Be MINI – ein auErgebnissen und Lösungsvorschlägen aus der ßergewöhnlicher Auftritt; Rolls-Royce Motor Forschung, wie sich der demografische WanCars – Perfektion bei »the best car in the del auf unser Leben auswirkt. Familientag am world«; BMW Motorrad – Unstoppable: elf So 9.2. 11:00-16:00 (Empore Zentrum Neue aktuelle Bikes aus Enduro, Tour, Urban Mobili- Technologie, bis 30.3.) ty, Sport, Roadster. Führungen; FamilienLeonardo da Vinci: Vorbild Natur – Zeichsonntag: 23.2., Veranstaltungen im TAGESnungen und Modelle · Wie gelangte der PROGRAMM (Dauerausstellung) Künstler (1452-1519) als Techniker und Erfinder durch Naturbetrachtung zu wissenschaftBMW LENBACHPLATZ lichen Erkenntnissen? Seine Zeichnungen Lenbachplatz 7a · T. 382 179 00 _____________ dienten in den 1950er Jahren als Vorlage für Modelle. 49 dieser spektakulären Exponate Mo-Sa 10:00-20:00, So 11:00-18:00 BMW i Ausstellung – Die Zukunft der urba- werden ausgestellt, unterteilt in fünf Themenbereiche mit vielen »Hands-on« und Multimenen Mobilität · Visionäre Elektrofahrzeuge dia-Demonstrationen; Katalog (1. OG, bis 3.8.) und nachhaltige Mobilitätsdienstleistungen Chemie in Freizeit und Sport · Vorschau mit inspirierendem Design (bis März) auf die Neugestaltung der Dauerausstellung (Zentrum Neue Technologie, bis 30.12.) MUSEUM BRANDHORST Theresienstr. 35a · T. 238 052 286 ___________ VERKEHRSZENTRUM Do 10:00-20:00, Fr-So/Di/Mi 10:00-18:00 Sammlung Udo und Anette Brandhorst · des Deutschen Museums Zeitgenössische Kunst und Klassische Moder- Am Bavariapark 5 · T. 500 806 762 __________ ne mit Schwerpunkten: Cy Twombly, Joseph Täglich 9:00-17:00 Beuys, Andy Warhol, Alex Katz, Bruce Nau- Verkehr und Reisen · Halle I: Stadtverkehr, Halle II: Reisen, Halle III: Mobilität und Techman, Damien Hirst; Multimediaguide, Führungen jeden So/Di 15:00 (Dauerausstellung) nik. Vorführungen täglich 11:00 und 15:00

Modelleisenbahn. Führungen täglich 11:00 und 13:30 »Halle III« mit »Puffing Bill«, 14:00 »Halle II«, 14:30 »Halle I«; Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (Dauerausstellung)

FLUGWERFT SCHLEISSHEIM des Deutschen Museums · Oberschleißheim Effnerstr. 18 · T. 315 71 40 __________________ Täglich 9:00-17:00 Luft und Raumfahrt · Von den Anfängen bis zur modernen Flugtechnik; Übersichtsführungen jeweils Mo-Fr 10:30, 11:30, 14:30, 15:30 (Dauerausstellung)

DEUTSCHES THEATERMUSEUM Galeriestr. 4a · T. 210 69 10 _________________ Di-So 10:00-16:00 Carola Neher (1900-1942) · Dokumentation des kurzen und beeindruckenden Lebens der in München geborenen Schauspielerin, die nach den Kammerspielen auch Erfolge in Breslau, Berlin und Wien gefeiert hat und in einem russischen Gefängnis an Typhus starb; Begleitbuch. Führungen (bis 23.2.)

MUSEUM FÜRSTENFELDBRUCK im Kloster Fürstenfeld FFB, Fürstenfeld 6 · T. 08141/611 30 ________ Di-Sa 13:00-17:00, So/Fei 11:00-17:00 Kloster Fürstenfeld · Zum 750. Jubiläum des Zistersienserklosters neu konzipierte Darstellung der Klostergeschichte mit originalen Objekten und Einsatz neuer Medien; eine zweite Abteilung befasst sich mit dem Leben der Brucker Bürger um 1900, die archäologische Abteilung präsentiert das Leben im Landkreis von der Steinzeit bis zum Mittelalter; Führungen (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Von der Leichtigkeit des Seins – Die Bilder des Brynolf Wennerberg (1866-1950) · Über 100 Gemälde, Zeichnungen und Werbegrafiken geben Einblick in das Schaffen des aus Schweden stammenden Malers und Grafikers. Führungen (bis 17.3.) Fantastische Kunst · Eine Ausstellung des Förderverein Kunsthaus Fürstenfeldbruck (Kunsthaus, 7.2. bis 23.3.)

GEOLOGISCHES MUSEUM Luisenstr. 37 · T. 218 066 30 ________________ Mo-Do 8:00-16:00, Fr 8:00-14:00, jeden 1. So/ Monat 10:00-16:00 (außer Feiertage) Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie · Geologische Prozesse und Kreisläufe, Bayerns steinige Geschichte, Steine begreifen, Erdkruste im Wandel, Natur-

ANSICHTSSACHE

Es gibt sie, die schönen Dinge Entdeckungen garantiert: Europas größte Designmesse „blickfang“ kommt nach München München leuchtet nicht nur, München brummt auch. Zum Beispiel vor Betriebsamkeit und vor Kreativität. Und deshalb kann sich die bayerische Hauptstadt jetzt noch eine Messe mehr ans Revers heften: „Europas größte Designmesse ‚blickfang‘“ – so kündigt sie sich selbst an – macht für drei Tage Station im Postpalast in der Wredestraße (Fr 21. 2.: 14 bis 20 Uhr, Sa 22.2.: 11 bis 19 Uhr, So 23.2.: 11 bis 19 Uhr, Tageskarte 10 Euro, Infos unter: blickfang.com). An sieben europäischen Standorten gibt es die Messe mittlerweile: Stuttgart machte vor 22 Jahren den Anfang, es folgten Basel und Zürich, Kopenhagen, Hamburg, Wien – und nun eben München. Da kann man schon mal fragen, warum das leuchtende und brummende München erst so spät dazu kommt. Johanna Wittmaack, zuständig für die Pressearbeit, erklärt: „Wir arbeiten schon eine Weile daran, den Standort München aufzubauen, letztlich aber waren es persönliche Kontakte, die den Prozess beschleunigt haben.“ Die persönlichen Kontakte heiwww.in-muenchen.de

haben ein Gefühl für ihre Heimatstadt und wichtige Kontakte zur bayerischen Designszene vermittelt.“ Dieses Jahr sind die international anerkannten Designer Teil der Jury, die zwei mit je 1.000 Euro dotierte MINI Design Awards vergibt – und haben natürlich auch selbst einen Stand auf der Messe. Das heißt man kann sich von Saskia

ßen Saskia und Stefan Diez, die Münchner Schmuckdesignerin und der Möbeldesigner begleiteten die „blickfang“ vor zwei Jahren beratend als „Curator of the Year“. So lernte man sich, und die Macher der „blickfang“ die Münchner Designszene näher kennen. Wittmaack: „Saskia und Stefan

Designer dem Qualitätsanspruch genügen. „Wir präsentieren aktuelles, hochwertiges Design aus den Bereichen Möbel, Produkt, Mode und Schmuck, professionelle Produkte abseits vom Massenmarkt“, so Wittmaack. In München haben es 100 von 250 Bewerbungen geschafft, davon sind 15 direkt aus München, zwei aus der Region, und über die Hälfte der Selbst ist die Frau: Die Wienerin Nicole Kormitov Aussteller reisen hat es als Autodidaktin geschafft, sich mit ihrem aus Österreich, der Label Milk in der Modeszene zu etablieren Schweiz, den Niederlanden, FinnDiez persönlich beraten lassen, ob ei- land oder Ungarn an. Wittmaack: nem das silberne Armband mit Anker „Das ergibt pro Standort einen ganz oder doch die Ohrringe mit den bau- eigenen Mix aus lokal und internatiomelnden roten Kugeln aus Holz besser nal. In Skandinavien ist das Design stehen. schlicht und reduziert, in der Schweiz Dass man als Designer anwesend ist hingegen eher verspielt.“ Für den und alle Fragen von der Produktidee Münchner Premieren-Mix ist der 43über die Materialien bis zum Herstel- jährige britische Möbeldesigner Selungsprozess beantworten kann, ist bastian Wrong, diesjähriger „Curator Voraussetzung, an der „blickfang“ of the Year“, mitverantwortlich. Das teilnehmen zu können. Die wichtigste klingt doch schon mal ziemlich interHürde aber ist das Urteil der Fachjury. national. Pro Standort wird entschieden, welche Barbara Teichelmann IN 3/2014

39


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:25 Seite 10

AUSSTELLUNGEN bausteine, Rohstoffe – Reichtum der Erde; Führungen (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Islands geologische Vielfalt · Fotos und andere Exponate aus 20 Jahren Forschung in München (1. Stock, bis auf weiteres)

GLYPTOTHEK Königsplatz 3 · T. 286 100 __________________ Do 10:00-20:00, Fr-So/Di/Mi 10:00-17:00 Griechische und Römische Skulpturen vom 6. Jh. vor bis 4. Jh. n. Chr. Führungen jeden Do 18:00 (Dauerausstellung)

HAUS DER KUNST Prinzregentenstr. 1 · T. 211 271 13 __________ Mo-So 10:00-20:00, Do 10:00-22:00 Abraham Cruzvillegas »The Autoconstruccion ´ Suites« · Die dynamische skulpturale Sprache des Mexikaners verbindet Naturmaterialien und gefundene Gegenstände, verwischt die Grenzen zwischen Kunst und Handwerk, Industrie- und Handfertigung; Führungen (bis 25.5.) Manfred Pernice »Tutti IV« / Der Öffentlichkeit – von den Freunden Haus der Kunst · Zweiter Teil der Serie von Auftragsarbeiten ist eine raumgreifende, begehbare Installation des Berliner Künstlers Pernice (*1963) aus verschiedenen, zum Teil »recycelten« Einzelarbeiten (Mittelhalle, bis 21.9.) EHEM. LUFTSCHUTZKELLER: Do 10:00-22:00, Fr-So 10:00-20:00 Bilder in der Zeit – Sammlung Goetz im Haus der Kunst · Die 6. Präsentation von Film-/ Medienkunst aus der Sammlung Goetz ist der Beziehung von Bild und Bewegtbild gewidmet. Arbeiten von Fischli & Weiss, Cyrill Lachauer, Seth Price, Kathrin Sonntag, Sam Taylor-Wood u.a. (bis 15.6.) ARCHIV Historisches Archiv · Archivpräsentation mit Dokumenten zur Geschichte des Hauses und zur »Großen Deutschen Kunstausstellung«, Pläne, Dokumente und Interieur. Nur im Rahmen von Führungen zugänglich, Kontakt: T. 273 727 99 oder archiv@hausderkunst.de

››

Gemälde und Radierungen des chinesischen Malers Yongbo Zhao (*1964). Künstlerische Auseinandersetzungen mit gesellschaftlichen Fragen, die über alle kulturellen und zeitlichen Unterschiede hinweg Gemeinsamkeiten erkennen lassen; Katalog. Vernissage am Fr 14.2. um 19:00 (bis 20.4.)

KARTOFFELMUSEUM Grafinger Str. 2 · T. 404 050 ________________ Fr 9:00-18:00, Sa 11:00-17:00, Di-Do n.Vbg. Kulturgeschichte der Kartoffel · Geschichte und Karriere der wichtigen Nahrungsfrucht von den Andenbewohnern bis zur Gegenwart anhand von kunst- und kulturgeschichtlichen Dokumenten (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Huyen Tran Chau »Frühlingserwachen« · Fotografien von den vergänglichen Kunstwerken der gebürtigen vietnamesischen GemüseSchnitzkünstlerin (verlängert bis 28.2.)

KINDER- & JUGENDMUSEUM Arnulfstr. 3 (Hbf.) · T. 540 464 40 ____________ Di-Fr 14:00-17:00, Sa/So/Fei/Fer 10:00-17:00 Luffft · »Luft geholt und Wind gemacht«. Eine Mitmach-Ausstellung zum Experimentieren und Staunen ab 5 Jahren mit Begleitprogramm (bis 14.9.)

KUNSTHALLE DER HYPO-KULTURSTIFTUNG Theatinerstr. 8 · T. 224 412 _________________ Täglich 10:00-20:00 Pompeji – Leben auf dem Vulkan · Die spektakuläre Ausstellung mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie SachsenAnhalt präsentiert die antiken Städte Pompeji und Herculaneum. Rund 260 Exponate geben Einblick in das Leben an den Hängen des Vulkans, dazu wird die Faszination im 18./19. Jahrhundert für die Wiederentdeckung der Vesuvstädte dokumentiert; Katalog. Führungen (bis 23.3.)

LENBACHHAUS

Städtische Galerie und Kunstbau Luisenstr. 33 · T. 233 320 00 ________________ JAGD- & FISCHEREIMUSEUM Mi-So 10:00-18:00, Di 10:00-21:00 Neuhauser Str. 2 · T. 220 522 _______________ Das neue Lenbachhaus · Nach einer Generalsanierung zeigt die Städtische Galerie in Do 9:30-21:00 (Fei -17:00), Fr-Mi 9:30-17:00 Jagd- und Fischereikultur von der Steinzeit der Künstlervilla von Franz von Lenbach wieder Sammlungsbestände zur Künstlergruppe bis zur Gegenwart · Präparate zum regionalen Tierbestand, Gemälde, Zeichnungen, Tro- Der Blaue Reiter, Münchner Malerei des 19. Jahrhunderts sowie internationale Gegenphäen, Jagdszenen auf Hausrat sowie Umwartskunst mit Werken von Joseph Beuys, welt- und Naturschutz; Führungen jeden Donnerstag um 17:30 Uhr (Dauerausstellung) Gerhard Richter, Maria Lassnig, Monica Bonvicini u.a. (Dauerausstellung) Sonderausstellungen JÜDISCHES MUSEUM St.-Jakobs-Platz 16 · T. 233 960 96 __________ Gerhard Richter »Atlas – Mikromega« · Der Künstler bringt sein Werk, an dem er seit 1962 Di-So 10:00-18:00 arbeitet, zum Abschluss: Fotografien, ZeiStimmen_Orte_Zeiten · Zur jüdischen Getungsausschnitte, Skizzen und Collagen erlauschichte Münchens, zu jüdischen Identitäten ben vielfältige Einblicke in sein künstlerisches sowie zur jüdischen Religion, ihren Jahresfes- Vorgehen. Der »Atlas« wurde seit 1996 von ten, Riten und heutigen Gestaltungsformen, der Städtischen Galerie im Lenbachhaus erKatalog. Führungen: So 11:00, Mi 16:30 und worben. Neben anderen zentralen Werken Themenführungen. Veranstaltungen im TA- wird die Ausstellung um weitere Arbeiten erGESPROGRAMM (Dauerausstellung) weitert. Führungen; Veranstaltungen im TASonderausstellungen GESPROGRAMM (Kunstbau, bis 9.2.) Samsons Leuchter · Um 1715 erwarb Samson Wertheimer einen silbernen ChanukkaMENSCH UND NATUR Leuchter, 300 Jahre später tauchte er in einem Schloss Nymphenburg · T. 179 58 90 _______ New Yorker Auktionshaus auf, wurde als Do 9:00-20:00, Fr/Di/Mi 9:00-17:00, Sa/So/Fei Raubkunst erkannt und an die Eigentümer restituiert. Die Studioausstellung spürt die Ge- 10:00-18:00 Naturwissenschaftliche Dauerausstellung · schichte nach (bis 16.3.) Die staatliche Sammlung Bayerns, Führungen, Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM KALLMANN-MUSEUM Sonderausstellungen Ismaning, Schlossstr. 3b · T. 961 29 48 ______ GDT – Europäischer Naturfotograf des Di-So 14:30-17:00 und nach Vereinbarung Jahres 2013 · Die besten 85 Bilder des FotoHans Jürgen Kallmann (1908-1991) · Werk- wettbewerbs der Gesellschaft deutscher Tierübersicht mit figürlicher Malerei und Zeichfotografen (GDT); Katalog (bis 2.3.) nungen; Führungen jeden 1. Sonntag im Mo- Natur im Fokus 2013 · 24 Fotos der Preistränat; Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM ger des diesjährigen Fotowettbewerbs für (Dauerausstellung) Kinder und Jugendliche von 7 bis 18 Jahren Sonderausstellungen aus Bayern mit Bildern zu den Kategorien Hans Jürgen Kallmann – Zeichnungen · »Farbspiele der Natur« und »Was lebt in TümPorträts, Landschaften, Architektur, Interieurs pel, Bach und Weiher« (bis 2.3.) und Tierskizzen in unterschiedlichen zeichnerischen Techniken aus der umfangreichen M-F-A Sammlung des Museums (bis 9.2.) Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke Provokation! Goya, Daumier, Yongbo Zhao – Katharina-von-Bora-Str. 10 · T. 289 276 90 ___ Kritiker und Spötter ihrer Zeit · Drei Künstler Mo-Fr 10:00-20:00 (außer Feiertage) aus verschiedenen Jahrhunderten: Arbeiten Abgüsse griechischer & römischer Skulpturen von Francisco Goya (1746-1828) und Honore´ aus zwölf Jahrhunderten – vom 7. Jhd. vor bis Daumier (1808-1879) sowie großformatige 5. Jhd. nach Christus. Führungen Di 18:00, Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Uro˘s Weinberger, Mitja Ficko & Simon Kajtna »Slowenische Künstler stellen sich vor« · Zeitgenössische Gemälde. Finissage am Sa 8.2. um 18:00 mit Vortrag (bis 8.2.)

MÜNCHNER BANK MUSEUM Frauenplatz 2 · T. 212 866 67 _______________ Do 9:00-18:00, Fr/Mo-Mi 9:00-16:00 (Feiertage geschlossen), Sa 10:00-16:00 nur n.Vbg. Geld und Finanzen · Geschichte und Gegenwart der Münchner Bank, Infos über das Geld-, Bank- und Genossenschaftswesen, Orientierung zur Lage und Entwicklung des Finanzsystems; Führungen (Dauerausstellung)

MÜNCHNER STADTMUSEUM

Buttermelcherstraße 3 Fon 089.255.4084.0 www.caroline-heussen.de 40

IN 3/2014

Sonderausstellungen Decolonize München – freedom roads! | Spuren Blicke Stören | Georges Adeagbo ´ · Drei Module zeigen den Weg der einstigen deutschen »Schutzgebiete« in Afrika von der Kolonialzeit bis in die Gegenwart und den steten Kampf der Bevölkerung gegen Ausbeutung, Fremdbestimmung und Diskriminierung. Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM; Führungen; Finissage am So 23.2. 11:00-17:00 (2. Stock, bis 23.2.) Hermann Landshoff »Eine Retrospektive. Photographien 1930-1970« · Der aus Solln stammende Mode- und Porträtfotograf (19051986) wirkte für »Harper’s Bazaar«, »Mademoiselle« u.a. Journale, widmete sich aber auch der Architektur von New York; Bildband. Führungen; Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (Sammlung Fotografie, bis 21.4.) Asyl Stadtmuseum · Afrikanische Theaterfiguren in einer künstlerischen Installation von Pelagie ´ Gbaguidi & Stefanie Oberhoff (Sammlung Puppentheater, bis 2.11.) M.T. Wetzlar, Silberschmiede in München, gegründet 1875 – arisiert 1938 · Rund 200 Objekte aus der Werkstatt, ergänzt von zeitgenössischen Fotografien. Die Ausstellung möchte die Münchner jüdische Familie von Moses Tobias Wetzlar mit ihrer renommierten Silberwerkstatt würdigen; Publikation. Vernissage am Do 20.2. um 19:00 (21.2. bis 17.8.)

St.-Jakobs-Platz 1 · T. 233 223 70 ___________ Di-So 10:00-18:00 Dauerausstellungen · Nationalsozialismus in München – Chiffren der Erinnerung, Stadtgeschichte, Typisch München!, Sammlung Fotografie, Musikinstrumente, Soundlab, Puppentheater und Schaustellerei. Veranstaltungen und Programm Filmmuseum im TAGESPROGRAMM; Thematische Führungen

Völkerschauen im Kaiserreich: FROM SAMOA WITH LOVE? (Museum für Völkerkunde, bis 5. Oktober) MÜNZSAMMLUNG Residenzstr. 1 · T. 227 221 __________________ Di-So 10:00-17:00 Zahlungsmittel von der Antike bis zur Gegenwart · Dauerausstellung Sonderausstellungen Wettstreit in Erz. Porträtmedaillen der deutschen Renaissance · In dem Gemeinschaftsprojekt der Staatlichen Münzsammlung mit den Münzkabinetten Wien und Dresden sowie dem Institut für Kunstgeschichte der LMU München werden mehr als 200 deutsche Renaissancemedaillen aus einigen der bedeutendsten Sammlungen Europas vorgestellt, dazu Zeichnungen, kleinplastische Arbeiten, Graphiken und Bücher; Katalog. Begleitende Präsentation im Bayerischen Nationalmuseum (bis 15.3.) Renaissance auf Banknoten · Begleitend zu Wettstreit im Erz. Porträtmedaillen der deutschen Renaissance präsentiert sich die HVB Stiftung Geldscheinsammlung mit der Darstellung von Persönlichkeiten sowie Werken der bildenden Kunst & Architektur (bis 15.3.)

MVG-MUSEUM Ständlerstr. 20 ___________________________ So 9.2./9.3. 11:00-17:00 Öffentlicher Nahverkehr · Dauerausstellung zur Geschichte und Entwicklung von Bus und Tram in den letzten 130 Jahren in München. Führungen stündlich.

PALÄONTOLOG. MUSEUM Richard-Wagner-Str. 10 · T. 218 066 30 ______ Mo-Do 8:00-16:00, Fr 8:00-14:00, jeden 1. So/ Monat 10:00-16:00 (außer Feiertage) Saurier und Säugetiere der Vorzeit · Bayerns Tierwelt vor 16 Millionen Jahren, Hasenhirsch und Hundebär, der bayerische Urvogel Archaeopteryx bavarica – das Münchner Exemplar u.a.; Führungen; Sonntagsöffnung: 2.3. 10:00-16:00 mit Führungen (11:30, 14:30) und Multimedia-Präsentation zu Highlights des Museums (Dauerausstellung) Fossil des Monats Februar Teil des Unterkiefers eines Riesenkrokodils BSPG 2012 88, Elosuchus cherifiensis (Lavocat); Mittlere Kreide (ca. 100 Mio. Jahre), Kem Kem/Marokko (bis 28.2.) Fossil des Jahres Gomphotherium von Gweng · Ein Abguss des Skeletts dieses kolossalen Ur-Elefanten mit vier Stoßzähnen, drei Metern Schulterhö-

he und fünf Metern Körperlänge bildet seit über 30 Jahren den majestätischen Mittelpunkt des Paläontologischen Museums. Sonderausstellungen Dinosaurier: eine jurassische Erfolgsgeschichte · Der derzeitige Forschungsstand zur Evolution der Dinosaurier mit Stücken aus der Bayerischen Staatssammlung sowie Leihgaben vom Museum für Naturkunde Berlin und Dinosaurierpark Münchehagen (bis 30.5.)

ALTE PINAKOTHEK Barer Str. 27 · T. 238 052 16 ________________ Do-So/Mi 10:00-18:00, Di 10:00-20:00 Europäische Malerei des 14. bis 18. Jahrhunderts; Neuerwerbung: Josse de Momper »Berglandschaft mit Bogenbrücke« (Nordkabinette); Führungen (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Brennpunkt Rom. Sebastien ´ Bourdons Münchner »Kalkofen« · Die Ausstellung rückt erstmals das frühe Werk »Römischer Kalkofen« des prominenten Vetreters der klassizistischen Barockmalerei in Frankreich in den Fokus, ergänzt um weitere Arbeiten des Künstlers (1616-1671) sowie verwandte Bilder von Vorläufern und Zeitgenossen; Führungen jeweils Sa 15:00. Vernissage am Mi 12.2. um 19:00 (13.2. bis 18.5.)

REICH DER KRISTALLE Theresienstr. 41 · T. 218 043 12 _____________ Di-Sa 13:00-17:00, So/Fei 10:00-17:00 Mineralien, Kristalle und Meteoriten · Dokumentation über ihre Entstehung und ihre Erscheinungsformen (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Symmetrie · Symmetrische Formen gibt es in der Tier- & Pflanzenwelt, der Welt der Kristalle oder der Welt der Kunst und Architektur. Die Sonderausstellung zum Jahr der Kristallographie dokumentiert deren Erforschung. Führungen jew. So/Mi 15:00 (bis 22.6.)

RESIDENZMUSEUM

Max-Joseph-Platz 3 · T. 290 671 ____________ Täglich 10:00-17:00, letzter Einlass 16:00 Fürstliche Räume der Renaissance, des Rokoko und des Klassizismus – Wegen Sanierung sind Königsbau-Appartements, Sammlung »Porzellan 19. Jahrhundert«, Nibelungensäle sowie die Ausstellung »Zerstörung und Wiederaufbau« bis auf weiteres geschlossen; Führungen (Dauerausstellung) Schatzkammer der Residenz · Die bestehende Sammlung von Juwelen und Goldschmiedewerken, Email-, Kristall- und Elfenbeinarbeiten ist das Ergebnis einer jahrhundertelangen Sammelleidenschaft der bayerischen Herrscher (Dauerausstellung) NEUE PINAKOTHEK Arkadien unter Glas · Die Wintergärten Barer Str. 29 · T. 238 051 95 ________________ Max II. und Ludwigs II. in der Münchner Residenz. Bilddokumentation im St.-Georgs-RitDo-Mo 10:00-18:00, Mi 10:00-20:00 Europäische Malerei und Skulptur des 18. tersaal (bis auf weiteres) und 19. Jahrhunderts; Thematische Führun- Sonderausstellungen gen (Dauerausstellung) Über meinem Werke wölbt sich das Monument ... – Erinnerungen an Richard Wagner in Neue Präsentation Curator’s Choice: Neue Idylle – Heile Welt der Münchner Residenz · Zu Wagners 200. Geburstag wird eine kleine Dokumentation über Die neue Reihe »curator’s choice« gibt dem subjektiven Umgang mit der Kunst von Kura- den 1944 untergegangenen Nibelungengang toren, Künstlern und Sammlern in loser Folge gezeigt (Charlottengang, bis 21.4.) Raum. Sie beginnt mit Werken von Thomas Austen Brown, Johannes Albert Neuheuys, ROCKMUSEUM Rudi Tröger u.a.; Konservatorenführungen Besucherplattform des Olympiaturms, Spiridon-Louis-Ring 7 · T. 0162/736 44 38 ________ (Saal 20, bis auf weiteres) Täglich 9:00-24:00, letzte Auffahrt 23:30 Rockmuseum Munich · Raritäten auf 200 PINAKOTHEK DER Metern. Das höchste Rockmuseum der Welt MODERNE kuriose Exponate der in Europa Barer Str. 40 · T. 238 053 60 ________________ präsentiert einmaligen Sammlung von Herbert Hauke: Do 10:00-20:00, Fr-So/Di/Mi 10:00-18:00 signierte Gitarren, Kleidung, seltene Tickets Dauerausstellung mit Malerei, Skulptur, und vieles mehr von Superstars der RockgeInstallation, Fotografie, Design und Kunstschichte. Konzerte im TAGESPROGRAMM handwerk des 20. und 21. Jahrhunderts; Mul- (Dauerausstellung) timediaguide, Themenführungen. AllianzTag jeden Mi freier Eintritt. SAMMLUNG GOETZ Sonderausstellungen Oberföhringer Str. 103 · T. 959 396 90 _______ SAMMLUNG MODERNE KUNST Do/Fr 14:00-18:00, Sa 11:00-16:00 (außer Fei), Alfred Flechtheim.com – Kunsthändler der nur nach telefonischer Vereinbarung Avantgarde · Die Aktivitäten des Galeristen Happy Birthday! 20 Jahre Sammlung Goetz (1878-1937) haben die Sammlungen der Mo- Die Sammlung Goetz öffnet ihre Archive und zeigt mehr als 50 Arbeiten von zehn Künstderne aktiv mitgeprägt. Dieses Forschungslern, die lange Zeit oder noch gar nicht in Ausprojekt will seine Spuren verfolgen, sie anschaulich in 15 Museen vermitteln und die Er- stellungen zu sehen waren: Installationen, Gemälde, Skulpturen, Arbeiten auf Papier u.a. gebnisse auf einer Plattform im Internet zu´ Bartuszova, ´ gänglich machen: www.alfredflechtheim.com von Shuzaku Arakawa, Maria Louise Bourgeois, Geta Bratescu, ˇ William (verlängert bis 9.2.) Traum-Bilder: Ernst, Magritte, Dal´ı, Picasso, Copley, Hans-Peter Feldmann u.a. (bis 12.4.) Antes, Nay ... Die Wormland-Schenkung · SAMMLUNG SCHACK Werke aus einer der bedeutendsten deutschen Privatsammlungen des Surrealismus, die Prinzregentenstr. 9 · T. 238 052 24 __________ Mi-So 10:00-18:00, 1. & 3. Mi 10:00-20:00 Textilunternehmer Theo Wormland seit den 1960er Jahren aufbaute; Katalog (verl. bis 9.2.) Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts · Sammlung des Grafen Schack, Werke u.a. von Jeff Wall in München · 20 Werke des kanaBöcklin, Feuerbach, Lenbach und Spitzweg; dischen Fotokünstlers (*1946) aus den MünThematische Führungen (Dauerausstellung) chner Sammlungen. Im Zentrum steht in diesen Arbeiten der v.a. 80er-90er Jahre die SCHLOSS LUSTHEIM Spannung zwischen Fiktion und Realität sowie die Auflösung der Kunstgattungen; Kata- Oberschleißheim · T. 315 872 42 ____________ ´ im TAGESPROGRAMM; log. Filmmatineee Di-So 10:00-16:00 Führungen (bis 9.3.) Meißener Porzellan-Sammlung Stiftung Ernst Schneider · Im Zweigmuseum des BayeDer andere Raum · In der Kunst ist der nur imaginäre, aber nicht sichtbare Raum ein wie- rischen Nationalmuseums bietet die weltberühmte Sammlung Einblick in die Vielfalt der derkehrendes Motiv. Ihm widmet sich die Meißener Manufaktur: von ihrer Gründung Sammlungspräsentation in drei Räumen mit 1710 bis in die Zeit des Siebenjährigen Krieges, Werken von Tomma Abts, Benjamin Bergmann, Anders Clausen, Lee Friedlander, Juli- 1756-1763; Führungen jeden 1. Sonntag im an Göthe, Gerhard Richter, Josef Sailstorfer, Monat um 14:00 (Dauerausstellung) Thomas Scheibitz, George Segal, Luc Tuymans (Säle 33-35, bis 30.3.) SCHLOSSMUSEUM ISMANING Jürgen Partenheimer »Das Archiv« · Ausge- Schloßstr. 3a · T. 960 900 153 _______________ wählte Künstlerbücher und -texte des MünDi-So 14:30-17:00 chner Künstlers (*1947) treffen auf Gemälde, Geschichte Ismanings · Objekte, DokumenSkulpturen und Arbeiten auf Papier – Verte und Bilder zum im Jahr 809 erstmals urknüpfung von Erinnerung und Gegenwart, kundlich erwähnten Ortes. (Dauerausstellung) individuellem und kulturellem Gedächtnis; Sonderausstellungen Publikation (bis 21.4.) Stadt – Land – Fluss · 150 Jahre Land um München rechts und links der Isar. WanderSTAATL. GRAPHISCHE SAMMLUNG Bettler, Diebe, Unterwelt. Leonaert Bramer ausstellung des Landkreis München; Führun(1596-1674) illustriert spanische Romane · Der gen. Vernissage: So 23.2. 11:00 (bis 30.3.) Niederländer war einer der produktivsten SCHLOSS SCHLEISSHEIM Zeichner des »Goldenen Zeitalters«, konkurrenzlos fertigte er jeweils Dutzende Blätter zu Oberschleißheim, Altes: Maximilianshof 1 · T. 315872-12 literarischen Sujets; Multimediaguide (bis 9.3.) Neues: Max-Emanuel-Pl. 1 · T. 315872-0 ____ NEUE SAMMLUNG – DESIGN MUSEUM ALTES SCHLOSS: Di-So 10:00-16:00 The Secret Archive: Rosenthal · Die Neue Sammlung gibt erstmals Einblick in das von Ros- Das Gottesjahr und seine Feste · Mehr als enthal übernommene Modellarchiv. Philip Ros- 6.000 Exponate der Sammlung Weinhold zur enthal, Sohn des Firmengründers, beauftragte religiösen Fest- und Alltagskultur der Völker namhafte Künstler und Designer mit dem Ent- im Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums; Führungen (Dauerausstellung) wurf von Porzellan, Glas, Keramik und Metall: Es war ein Land ... · Sammlung zur LandesWalter Gropius, Otto Piene, Friedensreich Hundertwasser, Tapio Wirkkala, Timo Sarpa- kunde Ost- und Westpreußens im Zweigmuneva, Hans Theo Baumann, Raymond Loewy, seum des Bayerischen Nationalmuseums. 400 Marcello Morandini, Aldo Rossi, Stefan Diez, Objekte zur Geschichte und Kultur in Wort und Bild, ergänzt durch Werke von Ernst WiKonstantin Grcic, Patrizia Urquiola u.v.a. (in chert, Max Halbe, Agnes Miegel, Lovis Coder Dauerausstellung bis 21.4.) rinth u.a.; Führungen (Dauerausstellung) Audi design wall · Die Neue Sammlung – NEUES SCHLOSS: Di-So 10:00-16:00 The International Design Museum Munich, das größte Designmuseum der Welt, nimmt Staatsgalerie Europäischer Barockmalerei Audi in seine Permanent Collection auf: Rund der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen 1.800 Modelle des Urquattro aus reinem Alu- in den fürstlichen Appartements und Sälen · minium bilden einen »Teppich«, der symboWerke aller großen Schulen; neu eingerichteter lisch für die Historie des Automobilherstellers Dokumentationsraum »Max Emanuel in Schleißheim« (Dauerausstellung) steht (in der Dauerausstellung) www.in-muenchen.de


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:25 Seite 11

SPIELZEUGMUSEUM Alter Rathausturm, Marienpl. 15 · T. 294 001 __ Täglich 10:00-17:30 Europäische & amerikanische Spielsachen aus zwei Jahrhunderten · Dauerausstellung

STADTMUSEUM FREISING Freising, Marienpl. 7/I. · T. 08161/544 45 55 __ Mi-So 13:00-17:00, 1. Do/Monat 18:00-20:00 Freising und seine Geschichte · Sammlung des Historischen Vereins in vier Themenbereichen: Topographie und Stadtbild, Bischofsund Residenzstadt, Bürgerliches Freising, Porträtgang; Führungen (Dauerausstellung)

MUSEUM STARNBERGER SEE Starnberg, Possenhofener Str. 5 · T. 08151/447 75 70 ________________________ Di-So 10:00-17:00 Regionalmuseum · Dokumentation der ländlichen Lebens- und Arbeitswelt sowie der höfischen Schifffahrt der Wittelsbacher am Starnberger See; Führungen jeweils So/Fei 15:00 (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Winterwelten am Starnberger See · Bekannte und unbekannte Gemälde aus der Sammlung. Werke von Fritz Osswald, Georg von Urlaub, Walter Obernitz, Afanasij Scheloumoff, Hermann Ebers, Georg ArnoldGrabones (bis 23.3.)

VALENTINKARLSTADT-MUSÄUM

mälde, Fotos, Poster und Objekte über die Ur- FEIERWERK FARBENLADEN waldstation der ZSM im Amazonas-RegenHansastr. 39-41 · T. 724 884 44 ______________ wald in Peru. Veranstaltungen im TAGESPROSa/So 16:00-22:00 GRAMM (bis 25.4.) Isabella Kretzdorn & Franz Hoke · Druckgrafiken und Zeichnungen: zwei großformatige Hauptserien sowie kleinformatige Arbeiten, unter anderem moderne Frauendarstellungen von Kretzdorn und Schwarz-WeißAKADEMIE Druckgrafiken von Hoke (bis 23.2.)

INSTITUTIONEN

DER BILDENDEN KÜNSTE

Akademiestr. 2 · T. 385 21 55 _______________ Mi-Fr 14:00-20:00, Sa/So 12:00-20:00 Diplom 2014 Freie Kunst · Die stets spannenden und innovativen Kunstprojekte der Abschlussklassen mit Dokumentation: Bildhauerei, Bühnenbild & -kostüm, Fotografie, Glas, Goldschmiedekunst, Grafik, Keramik, Malerei, Medienkunst (bis 9.2.) Mi-Fr 10:00-20:00, Sa 10:00-17:00 Diplom 2014 Innenarchitektur · Die Abschlussarbeiten der Studierenden in den Kategorien Gestalten im Freiraum, Produkt- und Raumgestaltung (7.-14.2.)

Prinzregentenstr. 60 · T. 455 55 10 __________ Di-So 10:00-18:00, Fr 10:00-21:00, 1. Fr/Monat 10:00-22:00 (ab 18:00 Eintritt frei) Historische Räume des Malerfürsten Franz von Stuck · Malerei im Kontext der Wohnräume; Neupräsentation der Werke zum 150. Geburtstag von Stuck. Friday Late: 7.2. Abendöffnung bis 22:00; Führungen, Veranstaltungen im TAGESPR. (Dauerausstellung) Sonderausstellungen Im Tempel des Ich. Das Künstlerhaus als Gesamtkunstwerk – Europa und Amerika 18001948 · Das Jubiläumsprojekt zeigt sowohl berühmte existierende Künstlerhäuser als auch verloren gegangene, zerstörte und vergessene Projekte, die in ihrer Zeit von einzigartiger Bedeutung waren. Werke von John Soane, William Morris, Louis Comfort Tiffany, Mortimer Menpes, Fernand Khnopff, Gustave Moreau, Kurt Schwitters, Konstantin Melnikov, Theo van Doesburg, Max Ernst u.a., Fotografien, Pläne, Modelle (bis 2.3.) Ricochet #8: Jan Paul Evers · Erste museale Einzelausstellung mit kontemplativen Schwarz-Weiß-Fotografien zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit des 1982 in Köln geborenen Künstlers; Katalog (bis 23.3.)

VÖLKERKUNDEMUSEUM Maximilianstr. 42 · T. 210 136 100 ___________ Di-So 9:30-17:30 Weltoffen seit 1862 · Kunst und Kultur zu den Themen: Der Orient / Ozeanien / Kunst aus Afrika / Nordamerika / Lateinamerika. Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (Dauerausstellung) Sonderausstellungen From Samoa with Love? Samoa-Völkerschauen im Deutschen Kaiserreich. Eine Spurensuche · Zwischen 1895 und 1911 reisten mehrere Gruppen Samoaner mit Völkerschauen nach Deutschland, begleitet von den Impresarios Fritz und Carl Marquardt. Die Ausstellung beleuchtet Motive, Schicksale und Lebenswege der Reisenden, ergänzt mit Werken des Neuseeländers Michel Tuffery (bis 5.10.) GALERIE DER FOTOGRAFIE Historische Fotos aus dem Archiv des Hauses, Serie 2: Thailand-Fotografien von Karl Siegfried Döhring aus den Jahren 1906-1913 (bis auf weiteres)

MUSEUM WALD UND UMWELT Ebersberg, Ludwigshöhe 2 · T. 08092/247983 __ So/Fei 12:00-17:00 Nachhaltigkeit. Ein moderner Leitbegriff feiert 300. Geburtstag · Illustrierte Tafeln dokumentieren den Lebensweg von Hans Carl von Carlowitz (1645-1714), der den Gedanken der Nachhaltigkeit erstmals formulierte, sowie die heutige Bedeutung für die Zukunft unseres Erdballs. Führungen jeden So 14:30 (bis 9.3.)

ZOOLOGISCHE SAMMLUNG Münchhausenstr. 21 · T. 81 07-0 ____________ Mo-Fr 9:00-16:00 (außer Feiertage) Panguana – Ein Regenwald und wir · Gewww.in-muenchen.de

Prinzregentenstr. 14 · T. 219 801 ____________ Mo-Do 8:00-17:00, Fr 8:00-13:00 Ruth Detzer & Tanja Fender »origin stories« Gemälde und Collagen zum Mythos Weiblichkeit von Detzer und Silikon- und Wachsskulpturen von Fender, in denen Emotionen sichtbar werden. Vernissage am Mi 19.2. um 18:00 mit Gebärdendolmetscher (bis 25.4.)

GALERIE FÜR ANGEWANDTE KUNST Bayerischer Kunstgewerbe-Verein e.V. Pacellistr. 6-8 · T. 290 14 70 _________________ Mo-Sa 10:00-18:00 Arbeitsraum Südtirol · Sieben Postitionen zeitgenössischer Gestaltung. Die Kunsthandwerker zeigen avantgardistische Arbeiten als Plädoyer wider die Künstlichkeit. Führungen (bis 22.2.) Porträt im Laden: Christoph Leuner »Arbeiten mit Holz« · Der Holzkünstler setzt »Hohl-Körper« aus handgedrechselten Einzelteilen zu geometrischen Elementen zusammen (bis 22.2.)

Sonderausstellungen Die Künstlerkolonie Dachau 1880-1920 · Die Gemeinschaftsausstellung mit dem Bezirksmuseum Dachau gibt zum ersten Mal einen Überblick über die große Vielfalt des Kunst- und Kulturschaffens an diesem Ort und zeigt die Gründe für diese »Kulturexplosion«; Führungen (bis 16.3.)

HAUS DER KLEINEN KÜNSTE Buttermelcherstr. 18 · T. 201 44 80 __________ Mi-Fr 11:30-19:00, Sa -16:00 Martina Pfahler »RaumGeben« · Malerei (bis 12.3.)

INT. JUGENDBIBLIOTHEK

U-Bahnstation Universität · T. 385 20 _______ Mo-Fr 16:00-20:00, von außen einsehbar Blitzbühne · Die Klasse Prangenberg / Otto eröffnet eine interaktive Plattform für Nachrichten, Zeichen, Fotos und SMS (bis 18.2.)

Schloss Blutenburg · T. 891 21 10 ___________ Mo-Fr 10:00-16:00, Sa/So 14:00-17:00 Lesemuseum zu Autoren: Michael Ende Museum (Mi-So 14-17:00), James-Krüss-Turm (10-16:00, auf Anfrage), Erich-Kästner-Zimmer (n.Vbg.) GALERIE GEDOK MUC Schleißheimer Str. 61 · T. 242 907 15 ________ Sonderausstellungen Mi-Fr 15:00-18:00 u.n.Vbg. (T. 0171-176 27 05), SCHATZKAMMER Matchball, Marathon & Mannschaftsgeist Feiertage geschlossen Räume der Innerlichkeit · Arbeiten von Ka- – Sport und Sportliches in der Kinderliteratur · tharina Schellenberger, Rosa Maria Krinner, Jahresausstellung zum »Supersportjahr« 2014: Anna-Jutta Pietsch, Elis Hoymann, Ana Fei- Fußball-Geschichten, Tennis-Romane, Eisner-Zalac, die sich vornehmlich aus ihrem Un- hockey-Krimis u.a. (bis 2.11.) terbewusstsein entwickelt haben (bis 21.2.)

AMERIKA HAUS

GALERIE HANDWERK

AKADEMIE GALERIE

Karolinenplatz 3 · T. 552 53 70 ______________ Wayne Lawrence »Orchard Beach – The Isartor, Tal 50 · T. 223 266 __________________ Bronx Riviera« · Der Fotograf aus New York City porträtiert die Bewohner der Bronx an ihDo/Mo/Di 11:01-17:29, Fr/Sa 11:01-17:59, So rem Badestrand, einst als »Ghetto-Strand« be10:01-17:59, jeden 1. Fr/Monat 11:01-21:59 kannt. Jenseits der Ästhetik tun sich zwischenVolkssängermuseum · Karl Valentin und Liesl Karlstadt sowie die Geschichte der Volks- menschliche, ethno- und soziologische Subtexte auf (bis 30.4.) sänger in München; Überblicksführungen. 2. OG: Do/Fr/Mo/Di 10:00-17:00, Mi -20:00 Objekt des Monats: Puppenteeservice von Axel Küstner »Blues on the Road – Jazz and Karl Valentin … bemalt von Otto Pippel, um Images of the South« · SW-Fotografie und 1945; Veranstaltungen im TAGESPROHörbeispiele: Der deutsche Fotograf hat zwiGRAMM (Dauerausstellung) schen 1970 und 2000 in Bild- & Tonaufnahmen Sonderausstellungen Hommage an Christian Moser – Eine Schau die Vertreter des Southern Country Blues doauf das einzigartige Werk · Von kleinen Köp- kumentiert (verl. bis 28.2.) fen und Monstern des Alltags, Sigmund Freud und Winnetou. In Gedenken an einen außer- ARCHITEKTURGALERIE gewöhnlichen Künstler (1966-2013) wirft die Türkenstr. 30 Rgb · T. 282 807 ______________ Sonderausstellung Schlaglichter auf das umDo/Fr 9:30-19:30, Sa 9:30-18:00, Mo-Mi 9:30-19:00 fangreiche Gesamtwerk des Münchner AuTitus Bernhard Architekten »(un)gebaut tors, Illustrators und Comiczeichners. Künstambivalent / (un)built ambivalence« · Dokulerabend am Do 6.2. 19:01 mit Luise Kinseher, mentation ausgewählter Projekte, hochwertiSeverin Groebner, Richard Oehmann (bis 13.5.) ge Villen und exklusive Architekturen (-3.3.)

VILLA STUCK

GAL. BEZIRK OBERBAYERN

Fotografien von Menschen Westafrikas und ihrer alltäglichen Umgebung; aufgenommen während zahlreicher Reisen nach Burkina Faso und den Kapverdischen Inseln (bis 28.2.)

ARCHIV GEIGER Muttenthalerstr. 26 · T. 727 796 53 __________ Nach Vereinbarung 10:00-17:00 Rupprecht Geiger · Dauerausstellung aus dem Nachlass des 2009 verstorbenen Münchner Künstlers. Besichtigung und Führungen nach Vereinbarung. Morgen Rot jeden ersten Montag im Monat 10:00-14:00 und Abend Rot jeden ersten Dienstag 17:00-20:00.

ARTOTHEK & BILDERSAAL Rosental 16 / Arkaden · T. 232 696 35 ________ Do 14:00-19:30, Fr/Mi 14:00-18:00, Sa 9:00-13:00 Offenes Depot des städtischen Kunstverleihs David Bielander »Demiurg« · Komplexe Rauminstallation des Schmuckkünstlers, die 2012 für das Museum voor moderne Kunst in Arnheim (NL) entstand. Vernissage am Fr 14.2. um 19:00 (bis 22.3.)

AUTOREN GALERIE 1

BAYER. STAATSBIBLIOTHEK Ludwigstr. 16 · T. 286 380 __________________ Mo-Fr 10:00-18:00, Sa/So 13:00-17:00 Die Vermessung Bayerns – 450 Jahre Philipp Apians Große Karte · Die Zusammenarbeit mit der Bayerischen Vermessungsverwaltung bietet eine Gesamtschau der kartografischen Entwicklung Bayerns (bis 16.2.) EINGANG OSTLESESAAL Jaroslav Seifert »Alle Schönheiten der Welt« · Leben und Werk des Dichters und Schriftstellers (1901-1986) und einzigen tschechischen Literaturpreisträgers (bis 31.3.)

BOTANISCHER GARTEN Menzinger Str. 65 · T. 178 613 50 ____________ Täglich 9:00-17:00 Botanische Sammlung im Freigelände und Gewächshäusern, Audio-Guide. Veranstaltungen und Führungen im TAGESPROGRAMM Sonderausstellungen WASSERPFLANZENHAUS / HAUS 4 Tropische Schmetterlinge · Exoten fliegen frei herum (bis 30.3.)

DENKSTÄTTE WEISSE ROSE Lichthof LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1 T. 218 053 59 _____________________________ Mo-Fr 10:00-16:00 Die Weiße Rose · Geschichte der Widerstandsgruppe, Führungen, Zeitzeugengespräche

DOMAGK-ATELIERS Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30 · T. 321 868 14 _______________________________ HALLE50: So 16.2./16.3. 15:00-18:00 Künstlersonntag · Um 16:00 offene Ateliers mit geführtem Rundgang.

Handwerkskammer, Ottostr. · T. 595 584 ____ Do 10:00-20:00, Di/Mi/Fr 10:00-18:00, Sa 10:00-13:00 (außer Feiertage) Positionen des Gestaltens · Ausgewählte Exponate (Glas, Holz, Keramik, Schmuck und Gerät) 30 bayrischer und internationaler Gestalter, die ihr Augenmerk besonders auf eine eigene Sprache, hohe Qualität und das spezifisch Handwerkliche legen (bis 23.2.)

St.-Jakobs-Platz 18 · T. 202 40 01 00 _________ Mo-Do 15:00-19:00 Die Kinder vom Lager Föhrenwald · Historische Fotodokumentation von Kirsten Joergensen und Dr. Sybille Krafft über jüdische Kinder im Lager für Displaced Persons in Wolfratshausen nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Vernissage am Do 13.2. um 19:30; Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (bis 13.3.)

GASTEIG

KUNSTARKADEN

Rosenheimer Str. 5 · T. 480 98-0 ____________ FOYER CARL-ORFF-SAAL: Tägl. 8:00-23:00 Strauss-Bilder · Dokumente, Fotografien, Filmausschnitte sowie Audiostationen tragen der Biografie, der Zeitgeschichte und dem Werk Rechnung. Ausstellung zum Jubiläumsjahr anlässlich des 150. Geburtstages des Komponisten in Kooperation mit dem RichardStrauss-Institut / Garmisch-Partenk. (bis 6.3.) FOYER KL. KONZERTSAAL: Tägl. 8:00-23:00 (Galerie der Künstler, Manga-do¯ – der Weg des Manga vom japanischen Holzschnitt zu Manga und Anime · bis 28. Februar) Eine Entwicklungsgeschichte von Ukiyo-e aus der Sammlung Günter Beck »Hokusai manga«, erotischen »Frühlingsbildern«, KarikatuGALERIE DER DG ren der Übergangszeit zum modernen Japan. Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst Kooperation von MVHS und Animexx; FühTürkenstr. 16, Hochparterre links · T. 282 548 __ rungen; Veranstaltungen im TAGESPR. (-9.2.) Mo-Fr 14:00-18:00 GLASHALLE 1. OG: Täglich 8:00-23:00 Gerhard Trieb »Apocalypsis – Dürervariatio- Karsten de Riese »Ohr allein … kein Wesen« nen« · Neue 16-teilige Installationen und be- – Neue Musik München (1963-1972) · Fotogragleitende frühere Arbeiten des Österreichers fien aus dem Umfeld der Komponisten John (*1958) in der Auseinandersetzung mit Dürers Cage und Josef Anton Riedl, der damals das Vorlagen; Führungen; Broschüre (bis 21.3.) ultramoderne Siemens Studio für elektronische Musik leitete. Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (bis 9.3.) GALERIE DER KÜNSTLER Maximilianstr. 42 · T. 220 463 ______________ MSB/MUSIKBIBLIOTHEK: Mo-Fr: 10:0019:00, Sa 11:00-16:00 Mi/Fr-So 11:00-18:00, Do -20:00, Fei geschl. Notenautographe von Richard Strauss · Bayerische Kunstförderpreise Bildende Aus den Beständen der Bibliothek. Herzstück Kunst 2013 · Arbeiten der Preisträger Justin Almquist, Alexander Hick, Martin Hotter, Sil- ist das mit einer Widmung versehene Particell ke Markefka, Mitra Wakil und Tim Wolff, aus- der Oper »Feuersnot«, eine Schenkung von gezeichnet vom Bayerischen Staatsministerium Strauss (bis 6.3.) für Wissenschaft, Forschung und Kunst (-28.2.)

Ausgezeichnet: BAYERISCHE KUNSTFÖRDERPREISE 2013

Pündterplatz 6 / IV · T. 39 51 32 ______________ GALERIE EIGENART Mi-Fr 13:00-18:30, Sa 10:00-14:00 MVHS Süd, Albert-Roßhaupter-Str. 8 _______ With Kind Regards · Künstler der Galerie Mo-Fr 9:00-21:00 und zu Veranstaltungen stellen aus: Jean-Marie Bottequin, Asmus Walter Korn »Afrikanische Augenblicke« · Petersen, Cora de Lang, Sven Weihreter, Helmut Vakily u.a. Vernissage: Fr 7.2. 19:00. Veranstaltungen s. TAGESPROGRAMM (-28.2.)

JÜDISCHES ZENTRUM

GEMÄLDEGALERIE DACHAU

Konrad-Adenauer-Str. 3 · T. 08131/56 75 16 __ Di-Fr 11:00-17:00, Sa/So/Fei 13:00-17:00 Ständige Sammlung · Die Dokumentation der Geschichte der Künstlerkolonie Dachau.

Sparkassenstr. 3 · T. 233 209 47 _____________ Di-Sa 13:00-19:00 (außer Feiertage) Laboratorium zeitgenössischer Kunst · Eintritt frei. Diese nicht ganz Zusammenpassung · Raumbezogene Intervention mit dialogisierenden Arbeiten von Nina Annabelle Märkl, Yves Chadouet, Olaf Probst & Elisabeth M. Reitmeier. Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (bis 15.2.)

KUNSTFORUM ARABELLAPARK Rosenkavalierplatz 16 · T. 928 78 10 _________ Do/Fr/Mo/Di 10:00-19:00, Mi 14:00-19:00 Dieter Hinrichs »Der schlafende Riese: Afrika vor 50 Jahren« · Fotografien aus Süd-, Südwest- und Ostafrika zur Zeit der südafrikanischen Apartheid bzw. vor der Unabhängigkeit der ostafrikanischen Staaten. Werkstattgespräch am Do 13.2. 19:00, Reservierung: T. 620 820-0 (bis 7.3.)

KUNSTPAVILLON Alter Botanischer Garten am Stachus Sophienstr. 7a · T. 59 73 59 _________________ Di-Sa 13:00-19:00, So/Fei 11:00-17:00 Full Saturation · Arbeiten der Studierenden von Phil Collins und Julia Scher an der Kunsthochschule für Medien Köln: Fotografie, Videoinstallation, Experimentalfilm, Performance, kinetische Skulptur, Zeichnungen, Mixed Media u.a. Vernissage: Do 6.2. um 19:00 (bis 2.3.)

KZ-GEDENKSTÄTTE DACHAU Alte Römerstr. 75 · T. 08131/669 970 ________ Täglich 9:00-17:00 Die KZ-Gedenkstätte · Dokumentations-Ausstellung, Film »KZ Dachau«, Kurzeinführungen. Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM

VERLOSUNG

Brennpunkt Rom. Sébastien Bourdons Münchner „Kalkofen“ Ab 13. Februar in der Alten Pinakothek Seit 1750 ist Sébastien Bourdons (1616–1671) „Kalkofen“ im Besitz der Wittelsbacher. Erst hing das Gemälde prominent im Schlafzimmer der Kurfürstin Maria Anna, dann in der Hofgartengalerie und seit 1836 in der Alten Pinakothek. Die Ausstellung zeigt verwandte Bilder von Vorläufern und Zeitgenossen und erforscht so die kunsthistorischen Zusammenhänge, unter denen das frühe Meisterwerk des französischen Malers entstand.

5 x 2 KARTEN / 5 KATALOGE FÜR in-münchen-LESER! Senden Sie eine E-Mail mit dem Kennwort Kalkofen und Ihrer Adresse bis Freitag 14.2. an verlosung@in-muenchen.de IN 3/2014

41


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:26 Seite 12

FÜHRUNGEN

››

ÄGYPTISCHES MUSEUM So 9.2. 11:00 Der Eine und die Vielen – Die altägyptische Götterwelt · Familienführung. So 16.2. 11:00 Highlights der Sammlung · Führung durch das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst. Di 18.2. 18:00 Jenseitsglaube · Themenführung durch das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst.

ANTIKENSAMMLUNGEN Mi 12.2. 18:00 Minoisch, mykenisch, geometrisch – Frühgriechische Keramik · Eine Abendführung mit Astrid Fendt. Mi 19.2. 18:00 Von schwarz zu rot – Die Experimentierphase der Vasenmalerei · Eine Abendführung mit Jörg Gebauer.

ARCHÄOLOGISCHE STAATSSAMMLUNG 9.2.-21.8. jeweils So 14:00 Ötzi 2.0 – Neues von der Eismumie · Führung durch die Sonderausstellung. So 16.2./23.2. 11:00-13:00 Ötzi 2.0 – Die älteste Eismumie der Welt · Eine MPZ-Familienaktion in der Sonderausstellung mit Kreativprogramm (6-12 Jahre).

ARCHIV GEIGER Sa 8.2./15.3. 11:00 Archiv Geiger · Führung durch die ehemaligen Atelierräume von Rupprecht Geiger mit kunsthistorischer Einführung in sein Schaffen.

AUSSTELLUNGEN Rundgängen in der Sonderausstellung Zukunft leben – die demografische Chance. Di 11.2./Mi 12.2. 14:00 Spezialtechnik: Fadenglas · Sondervorführung Glasblasen zu den ältesten Dekortechniken der Glasgeschichte. Mi 12.2. 10:00 Frauen Technik Wissen Zukunft leben – die demografische Chance Frauen führen Frauen

DEUTSCHES THEATERMUSEUM Do 20.2. 11:00 (T. 744 87 00, vhs-pullach.de) Carola Neher (1900-1942) · Führung mit Anette Spieldiener, Münchner Schatzsuche

DOMAGK-ATELIERS So 16.2./16.3. 16:00 Künstlersonntag · Geführter Rundgang zum offenen Atelier-Sonntag 15:00-18:00 (jeden 3. Sonntag im Monat).

FLUGWERFT SCHLEISSHEIM Mo-Fr 10:30, 11:30, 14:30, 15:30 Luft und Raumfahrt · Übersichtsführungen durch die Historische Werfthalle & Kommandantur (10:30, 14:30) sowie die Neue Ausstellungshalle (11:30, 15:30).

GALERIE DER DG Fr 21.2. 18:30, 20:00 Gerhard Trieb »Apocalypsis – Dürervariationen« · Abendführung mit Gabriela Wurm.

GALERIE FÜR ANGEWANDTE KUNST

Bis 17.2. jeweils Mo 17:00 BAYER. NATIONALMUSEUM Arbeitsraum Südtirol · Sieben Postitionen zeitgenössischer Gestaltung. Führungen Do 6.2. 18:00 Die heilige Anna auf Bildwerken im BNM 10.2. mit Gabi Veit, Grafikerin und Schmuckkünstlerin Führung mit Dr. Stefanie von Welser. 17.2. mit Prof. Dr. Thomas Ruf, Vorsitzender So 9.2. 11:00 Hans Schwarz als Bildhauer · KuratorenGEMÄLDEGALERIE DACHAU führung mit Dr. Matthias Weniger. So 9.2./9.3. 14:00 So 9.2. 14:00 Werke aus der Sammlung Benoit Oppen- Die Künstlerkolonie Dachau 1880-1920 · heim in Bollert-Besitz · Kuratorenführung Führung durch die Gemeinschaftsausstellung mit dem Bezirksmuseum Dachau. mit Dr. Matthias Weniger. So 9.2. 15:00 Schachmatt – die Würfel sind gefallen! Sonntags um Drei-Familienführung zu Spielen im Mittelalter mit Dr. Andrea Mayerhofer-Llanes (ab 6 Jahren). Do 13.2. 18:00 Spätmittelalterliche Möbel. Von der Truhe zum Schrank · Führung durch die Sammlungen mit Dr. Andrea Mayerhofer-Llanes. So 16.2. 11:00 Textilien in Chine-Technik ´ · Führung mit Dipl. Rest. Dagmar Drinkler. So 16.2. 15:00 Warum haben Engel Flügel? · Sonntags um Drei-Familienführung zu den Engel-Werken des BNM mit Dipl.-Theol. Petra Ludstock (ab 6) Do 20.2. 18:00 Kaiserlicher Anspruch – Die Ehrentafel des bayerischen Herrscherhauses von Johann Andreas Thelott · Eine Kuratorenführung mit Dr. Annette Schommers zum Kunstwerk des Monats Februar.

BEZIRKSMUSEUM DACHAU So 9.2./9.3. 14:00 Die Künstlerkolonie Dachau 1880-1920 · Führung durch die Gemeinschaftsausstellung mit Gemäldegalerie Dachau (dort Treffpunkt)

BMW MUSEUM Di-So/Fei 10:30-16:30 BMW Museum Tour · 1,5-stündige Überblicksführungen auf Deutsch und Englisch.

BMW WELT Täglich 10:00-16:00 BMW Welt Tour Kompakt · Überblicksführungen zu Exponaten und Architektur. So 12:00 Tour Architektur · Führung zu den Hintergründen und Besonderheiten des Bauwerks.

MUSEUM BRANDHORST So 9.2./23.2./9.3./23.3. 15:00 Museum Brandhorst – Ein Überblick zu Architektur und Sammlung · Einstiegsführung Di 11.2./So 16.3./So 30.3. 15:00 Happy Birthday Museum! · 5 Jahre Museum Brandhorst. Führungen zu Neuem und Bekanntem aus der Sammlung. So 16.2./2.3. 15:00 Von Lepanto zu den Rosen. Twombly im Museum Brandhorst · Einstiegsführung Di 18.2./18.3. 15:00 Aus erster Hand: Director’s Choice · Konservatorenführung mit Achim Hochdörfer zu Künstlern der Sammlung.

BUCHHEIM MUSEUM Bis 16.2. jeweils Sa 15:30 Samowar-Führung · Rundgang durch die Sonderausstellung Chagall. Leben und Lieben und Gespräch bei heißem Tee. Jeweils So/Fei 14:30 Museumsrundgänge am Sonntag · Führung durch die Expressionistensammlung.

DEUTSCHES MUSEUM So 9.2. 11:00-16:00 Forschung als Erlebnis für Jung und Alt · Familientag mit Aktionsprogramm zu Naturwissenschaft und Technik sowie geführten

42

IN 3/2014

Sa 8.2. 15:00, Do 20.2. 18:30 Jeff Wall in München · Eine Führung durch die Sonderausstellung. Bis 9.3. jeweils So 15:00 Jeff Wall in München · Eine Führung der Münchner Volkshochschule. 9.2. Filmreihe: Old Joy · (11:30) Fr 14.2. 12:30 30 Minuten – Ein Werk: Franz Marc, »Tirol«, 1914 · Themenführung mit Dr. Alina Langer. Sa 15.2./15.3. 14:00 Alla scoperta dei capolavori della Pinakothek der Moderne – visita guidata in italiano · Eine Einstiegsführung. Sa 15.2. 15:00 Jürgen Partenheimer »Das Archiv« · FühMÜNCHNER BANK MUSEUM rung durch die Ausstellung mit A. Opel. So 16.2. 13:00 Jeweils Do 16:00 und nach Vereinbarung Das MBM · Rundgang durch das neue Museum. Über den großen Teich: Amerikanische Kunst · Einstiegsführung mit Dr. Alina Langer. Jeweils Mo 14:00 Mi 19.2. 15:00 Geld und Finanzen · Themenführung Aus erster Hand: »Jeff Wall in München« MÜNCHNER STADTMUSEUM Konservatorenführung: Inka Graeve Ingelmann Fr 21.2. 12:30 So 9.2. 11:00 30 Minuten – Ein Werk: Paula ModersohnMoriskentanz und Metzgersprung · Eine Becker, »Kinderakt mit Goldfischglas«, 1906 · MVHS-Führung in Typisch München! Themenführung mit Dr. Angelika Burger. So 16.2. 11:00 Sa 22.2./22.3. 14:00 Nationalsozialismus in München · Eine Highlights of the Pinakothek der Moderne Führung mit Sabine Brantl. – Guided tour in English · Einstiegsführung. So 16.2./9.3./30.3./20.4. 14:00 So 23.2./30.3. 11:30-13:00 Hermann Landshoff – Eine Retrospektive. Pi.loten · Schüler geben Auskunft zu ausgePhotographien 1930-1970 · MVHS-Führung wählten Werken (www.besucherpilot.de).

MENSCH UND NATUR

LINDWURMSTRASSE 127

Do 6.2. 18:00 Ecken und Kanten – Über die Symmetrie bei Kristallen · Abendführung mit Dr. Gilla Simon. Fr 7.2. 15:30 Eine Zeitreise von den Einzellern bis zum Menschen · Kinder- und Familienführung mit Andrea Koch-Hillmaier (ab 6 Jahren). Fr 14.2. 15:30 Tiere der Nacht · Kinder- und Familienführung mit Astrid Balzer (ab 6 Jahren). Fr 21.2. 15:30 Auf die Plätze, fertig los – Wie Tiere sich bewegen · Kinder- und Familienführung mit Ursula Halbhuber (ab 6 Jahren).

Lindwurmstr. 127 Rgb./I. · T. 721 006 36 _____ Mo-Fr 9:00-20:00 (außer Feiertage) Kein Ort mehr – Jüdisches Leben in der Lindwurmstraße 1938-1945 · Dokumentation (Dauerausstellung)

MVG-MUSEUM So 9.2./9.3. 11:00-17:00 Öffentlicher Nahverkehr · Stündlich Führung in der Dauerausstellung.

PALÄONTOLOG. MUSEUM

REICH DER KRISTALLE

ALTE PINAKOTHEK

SAMMLUNG SCHACK

Fr 7.2. 18:30 Peter Paul Rubens als Porträtist · ThemenDo 6.2. 18:00 führung Dr. Angelika Grepmair-Müller. Der Diadumenos des Polyklet · Eine Sa 8.2./8.3. 16:00 Abendführung mit Christian Gliwitzky. Alla scoperta dei capolavori dell’ Alte PiDo 13.2. 18:00 nakothek – visita guidata in italiano · Eine Archaische Plastik · Eine Abendführung mit Einstiegsführung. Florian Knauß. RUBENS-SAAL: Jeweils So 12:30-14:30 Do 20.2. 18:00 Cicerone in der Alten Pinakothek · KunstZum Realismus in der hellenistischen Kunst · vermittlung bei Kurzführungen zu Künstlern Abendführung mit Raimund Wünsche. und ihren Meisterwerken. Di 11.2. 18:30 HAUS DER KUNST Aus erster Hand: »Ansichten von Venedig: Canaletto und Guardi« · KonservatorenfühFr 7.2./14.2./21.2. 18:30 Abraham Cruzvillegas »The Autoconstruc- rung mit Andreas Schumacher. cion ´ Suites« · Führung auf Englisch. Fr 14.2. 15:00, Di 18.2. 18:30 Zum Beispiel Rogier. Altniederländische Bis 25.5. jeweils Sa 16:30, So 15:00 Abraham Cruzvillegas »The Autoconstruc- Malerei · Einstiegsführung mit Judith Muderlak cion ´ Suites« · Führung in der Werkschau. 15.2.-18.5. jeweils Sa 15:00 Brennpunkt Rom. Sebastien ´ Bourdons Do 20.2. 19:30 Kunst nach Feierabend: Abraham Cruzville- Münchner »Kalkofen« · Führungen gas · Führung, anschl. Snack & Drink im Cafe. ´ Sa 15.2./15.3. 16:00 Sabados ´ con mucho arte – visita comenta˜ · Eine Einstiegsführung JAGD- & FISCHEREIMUSEUM da en espanol Jeweils Do 17:30 Fr 21.2. 15:00 Jagd- und Fischereikultur · Führungen 800 Jahre Bayern und Pfalz: Kurfürst Jodurch Dauer- und Sonderausstellung. hann Wilhelm von der Pfalz und Werke der ehemaligen Düsseldorfer Galerie in der Alten Pinakothek · Führung mit Dr. Dirk Klose. JÜDISCHES MUSEUM

KALLMANN-MUSEUM So 9.2. 15:00 Hans Jürgen Kallmann – Zeichnungen · Kuratorenführung zur Finissage. Dazu 14:3017:00 Bücherflohmarkt.

KULTURHAUS MILBERTSHOFEN

Eingang Guerickestr. 25 ___________________ Fr 21.2. 16:00 Street und Urban Art · Besuch einer privaten Sammlung. Eine Führung der MVHS

Mi 12.2. 15:00 Ur-Elefant, Raub- und Flugsaurier ... · Führung mit Dr. Gertrud Rössner im Lichthof. Mi 19.2. 15:00, Mi 19.3. 18:00 Dinosaurier: eine jurassische Erfolgsgeschichte · Führung durch die Sonderausstellung mit Dr. Oliver Rauhut.

GLYPTOTHEK

Jeweils So 11:00, Mi 16:30 Das Ganze · Rundgänge durch das Haus mit einem exklusiven Gutschein für das Cafe´ Makom im Jüdischen Museum München.

PRIVATE SAMMLUNG

NEUE PINAKOTHEK Sa 8.2. 14:00 Sehend Hören. »Les Contes d’Hoffmann« – Jacques Offenbach · Führung mit Jochen Meister, Aufführung um 18:00 Nationaltheater (T. 218 519 20, Bayerische Staatsoper) So 9.2. 11:00 Stadt, Land, Fluss – Landschaftsbilder · Themenführung mit Dr. Christoph Engels. Mo 10.2. 15:00 Höhepunkte der Porträtkunst · Themenführung mit Dr. Esther Wipfler. Mi 12.2. 18:30 Carl Rottmann: Griechenland mit der Seele suchen · Themenführung mit A. Teuscher. So 16.2. 11:00 Aufbruch in die Moderne. Moderne Malerei · Themenführung mit Sibylle Thebe So 16.2. 15:00 Modetrends im 19. Jahrhundert und ihr Einfluss auf aktuelle Mode · MVHS-Führung Mo 17.2. 11:00 Aufbruch in die Moderne: Moderne Malerei · Themenführung mit V. Schroeder. Mi 19.2. 18:30 Aus erster Hand: »Paris - München« · Konservatorenführung mit Dr. Joachim Kaak.

Bis So 23.2. jeweils So/Mi & So 2.3./9.3. 15:00 Symmetrie · Eine Führung durch die Sonderausstellung mit Dr. Melanie Kaliwoda oder Dr. Rupert Hochleitner. 23.2. Kinderführung mit Dr. M. Kaliwoda

So 9.2. 11:00 Paragone - Künste im Wettbewerb Vom Leben zum Bild und zurück. Skulpturale Elemente in der Kunst Anselm Feuerbachs Führung mit Dr. Angelika Grepmair-Müller. Mi 19.2. 18:30 Vergängliche Bilder, vergessene Worte: Schacks Dichtung und Böcklins »Villen am Meer« · Eine Führung mit Jochen Meister.

SCHAFHOF FREISING Di 18.2. 17:00 Illusion der Gewalt · Interdisziplinäre Führung mit Alexandra Hoffmann.

Halle für internationale Gegenwartskunst Lothringer Str. 13 · T. 448 69 61 _____________ HALLE: Di-So 11:00-19:00 Halle für internationale Gegenwartskunst · Eintritt frei. Die Antwort der Dinge · Die Exponate von Alexandra Bircken, Michaela Eichwald / Max Schmidtlein, Denise Flamme, Max Frisinger, Thomas Kratz, Michael Meise u.a. betonen die Aussagekraft der Materialien, ihre haptischen und kulturellen Konnotationen. Vernissage am Do 13.2. um 19:00 (bis 23.3.) LADEN: Do-Sa 16:00-19:00 Künstlerische Experimente · Freier Eintritt. Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM

LV 1871 Maximilianspl. 5, Foyer · T. 551 674 27 ______ Mo-Fr 9:00-19:00 Udo Lindenberg »Sonderzug nach Pankow – Hey Honey, Keine Panik« · Mehr als 50 Gemälde des unverkennbaren Sängers und Musikers. Neben Acryl und Aquarell zeigt er auch Arbeiten in »Likörell«, definiert als Malerei aus farbigem Alkohol… Verkaufsoffene Sonntage: 9.2. 10:00-17:00 (bis 23.2.)

MAXIMILIANSFORUM Unterführung Maximilianstr./Altstadtring __ 0:00-24:00, ständig einsehbar Jakub Nepraˇs · Installationen des tschechischen Medienkünstlers zur urbanen Entfremdung des Menschen von der Natur. Auftaktausstellung zur Jahreskooperation »Transforming Cities« mit der PLATFORM (bis 9.2.) Sa 15.2. 10:00-22:00 AMD Abschlusspräsentationen »By Future« · Die Absolventen der Akademie für Mode und Design zeigen 18 Pop-up-Stores, entstanden in Kooperation mit dem Berliner Label »Bless«. Modenshow um 20:00.

MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS Lenbachplatz 8 · T. 599 18 40 _______________ CLUBRÄUME: Zu Veranstaltungen und nach Vereinbarung, T. 599 184 14 Künstlergruppe gARTen »früchte eines gartens« · Mit Diana Ananina, Willi Bunkowski, Elina Deberdeeva, Gagik Hakobyan, Viktor Knack, Daniel Mendelsson, Marina Pospelova & Alexandr Schimanovski zeigen acht Münchner Künstler aus der ehem. Sowjetunion Gemälde in der Tradition des Realismus (bis 28.2.)

SCHLOSS NYMPHENBURG

PASINGER FABRIK

SCHLOSS SCHLEISSHEIM

August-Exter-Str. 1 · T. 829 290 79 __________ LICHTHOF/BAR: Di-So 16:00-23:00 Matthias Ley »Jean Paul Soulscapes« · Säkulär-nüchterne Fotografien der Großstadt Tokio (wo der Fotograf lange lebte) treffen auf romantisch-göttliche Landschaften des Dichters Jean Paul (bis 9.3.) GALERIE 1-3: Di-So 16:00-20:00 Erst Barlach – Bildhauer des Nordens, Alexander Dettmar – Maler des Nordens · Die Doppelausstellung stellt Arbeiten der beiden Künstler einander gegenüber und zeigt ihren gemeinsamen Ansatz: die Reduktion aufs Wesentliche (bis 23.3.)

Menzinger-/Burgastr. · T. 179 080 ___________ So 9.2. 14:00 Was ist (schon) schön? Schönheitsideale im Wandel der Zeit – Die Schönheitsgalerien von Max Emanuel und Ludwig I. in Nymphenburg MVHS-Führung (Treff: rechts vorne bei Kasse) ALTES SCHLOSS: So 9.2. 14:00 Die mexikanischen Lebensbäume im Alten Schloss · Führung mit Lina Rehork B.A. in der Sammlung Weinhold »Das Gottesjahr und seine Feste«

MUSEUM STARNBERGER SEE So 16.2./2.3./16.3./30.3. 15:00 Allgemeine Sonntagsführung · Dokumentation der Lebens- und Arbeitswelt.

VALENTINKARLSTADT-MUSÄUM Sa 8.2./22.2./8.3./22.3. 15:01 Kimm, heit geh ma ins… · Führung durch die Dauerausstellung (jeden geraden Sa).

VILLA STUCK

Fr 7.2. 18:00-22:00 Friday Late · 19:00 »Claude Monet in Giverny (1883-1926): Haus, Garten, Atelier und der eigenen Person gewidmetes Museum« Vortrag von Segol ´ ene ` Le Men (Universität Paris Ouest) KUNSTHALLE DER in Französisch. 20:30 zwei Führungen der MVHS durch Im Tempel des Ich (Eintritt frei) HYPO-KULTURSTIFTUNG Bis 2.3. jeweils So 11:00, So 9.2./23.2. 14:00, Bis 23.3. jeweils Do/Fr/Di 15:30, Sa/Mo 11:30, Fr 14.2./28.2. 16:00 Mi 18:30 Im Tempel des Ich. Das Künstlerhaus als GePompeji – Leben auf dem Vulkan · Fühsamtkunstwerk – Europa und Amerika 1800rung der Münchner Volkshochschule. 1948 · MVHS-Führungen zum Jubiläumsprojekt Di 11.2. 18:00 Mi 12.2. 17:00 Die Wiederentdeckung der Vesuvstädte Einblicke. Ricochet #8: Jan Paul Evers · und die Antikenbegeisterung · ThemenfühKuratorenführung mit Sabine Schmid durch rung mit Katharina Christ. (Karten ab 17:00) die Sonderausstellung. Mi 12.2. 17:00 LENBACHHAUS Einblicke: Im Tempel des Ich · KuratorenDo 6.2./Sa 8.2./Do 6.3./Sa 15.3. 16:00 führung mit Margot Th. Brandlhuber durch PINAKOTHEK DER MODERNE Wassily Kandinsky und der Blaue Reiter · die Sonderausstellung. Do 6.2./13.3. 18:30, Mi 26.3. 15:00 Eine Themenführung der Münchner VHS. So 16.2./2.3./16.3./30.3. 14:00 Aus erster Hand: Jürgen Partenheimer KUNSTBAU: Bis 9.2. jew. Fr/Sa 16:00, So 11:00 »Das Archiv« · Kuratorenführung durch die Die Villa Stuck. Historische Räume · FühGerhard Richter »Atlas – Mikromega« · Füh- Ausstellung mit Anna Rühl. rung der Münchner Volkshochschule. rung der MVHS in der Sonderausstellung. Fr 21.2. 16:00 Fr 7.2. 12:30 Jeweils Sa 14:00 30 Minuten – Ein Werk: Wassily Kandinsky, MeistersWerke: Im Tempel des Ich · FühDer Blaue Reiter · MVHS-Themenführung rung der Münchner VHS mit Jochen Meister. »Träumerische Improvisation«, 1913 · TheDo 13.2./Sa 15.2./Do 13.3./Sa 22.3. 16:00 menführung mit Katharina Lorens. Joseph Beuys und die Kunst nach 1945 · MUSEUM WALD UND UMWELT Sa 8.2./8.3. 14:00 Eine Themenführung der Münchner VHS. Jeweils So 14:30-15:45 Approcher les chefs-d’oeuvre de la PinaDo 20.2./Sa 22.2./Do 20.3./Sa 29.3. 16:00 kothek der Moderne – visite guidee ´ en franWald und Umwelt · Führung durch das Muc¸ ais · Eine Einstiegsführung. seum und die Umweltstation. Kunst nach 1945 · MVHS-Themenführung Do 13.2. 18:00 Nele Ströbele »new orientals« · Exkursion durch die Ausstellung mit der Künstlerin.

LOTHRINGER_13_HALLE

PLANTREFF Referat für Stadtplanung und Bauordnung Blumenstr. 31 · T. 233 229 42 _______________ Mo-Fr 8:00-18:00 Ben Kuhlmann »Stadt am Rand« · Der Fotograf hat das Wohnen in sogenannten »Großwohnsiedlungen« in Bremen, Köln, Jena und München(-Neuperlach) mit der Kamera für seine Bachelor-Arbeit untersucht, mit Blick auf und hinter die Fassaden (bis 28.2.)

PLATFORM Kistlerhofstr. 70, 3.OG · T. 324 900 911 ______ Mo-Fr 10:00-19:00 Neustart · Die Platform feiert mit dem Bureau Mirko Borsche ihren Neustart mit Präsentation der neuen Programmatik und des neuen Erscheinungsbildes. Auf die Plätze! · Mehr als 30 Stühle der Designer Michael Bernard, Nitzan Cohen, Konstantin Grcic, Jerszy Seymour u.a. (bis 7.2.)

POLIZEIPRÄSIDIUM Augustinerstr. 2 · schaarschmidt.it/gallery __ PRESSESTELLE: Mo-Fr 8:00-17:00 Uli Schaarschmidt »Saison 2014 Fußball Bayern München« · Neue Zeichnungen von den Roten, den Gelben, den Gelb-Blauen... Eintritt frei, bitte klingeln! (bis auf weiteres)

RATHAUSGALERIE Marienplatz 8 · T. 233 00 · www.aspacecalledpublic.de _____________________________ Täglich 11:00-19:00 München: Kontinuität und Aufbruch – Projekte und Programme aus zwei Jahrzehnten Stadtentwicklung, 1994-2014 · 100 ausgewählte Beispiele aus der Architektur in Modellen, Fotografien und multimedialen Beträgen im Rahmen von »Zukunft findet Stadt 2014«. Jahresausstellung mit Rahmenprogramm (bis 9.3.) www.in-muenchen.de

››


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:26 Seite 13

›› REFERAT FÜR ARBEIT UND WIRTSCHAFT

durch erzählerische Texte. Neben Fotografien, KUNST IM RAHMEN and a Dream« · Objekte: Schönes aus ehemals die Skulpturen von Kafka nach dessen fiktio- Karl-Theodor-Str. 33 · T. 388 797 66 _________ Nützlichem geformt (bis 30.3.) naler Ausreise nach Israel zeigen, auch weitere Arbeiten der letzten fünf Jahre. Vernissa- Di-Fr 10:00-13:00, 15:00-18:00, Sa 10:00-13:00 GALERIE THOMAS Patrick Nicolas · Monotypien, neue Arbeiten Maximilianstr. 25 · T. 290 00 80 _____________ ge am Fr 7.2. um 18:00 (bis 22.3.) (bis 29.3.) Mo-Fr 9:00-18:00, Sa 10:00-14:00 JAHN BAADERSTRASSE Pablo Picasso · Zeichnungen, Graphik und Baaderstr. 56b · T. 202 074 56 ______________ GALERIE LICHTKREUZUNG Keramik. Die Ausstellung spannt einen Bogen Robert Weber, Gabelsbergerstr. 70 · Di-Fr 11:00-18:00, Sa 11:00-14:00 u.n.Vbg. von einer Federzeichnung des 21-jährigen bis Michael Biber »Le Reve« ˆ · Collage und Frot- T. 0176-997 44 339 ________________________ zu einer Kaltnadelradierung des 88-jährigen Di-Fr 14:00-18:00 u.n.Vbg. tage. Vernissage: Do 6.2. 19:00 (-22.3.) Künstlers (1881-1973) (bis 29.3.) ADLER A.F. »G.O. 1984-2014: NSA – kopflos: 29.126 Terabyte?« · Sozialkritische Trashkunst GALERIE THOMAS MODERN GALERIE KALT DAVISKLEMMGALLERY Guldeinstr. 40a · T. 714 77 41 _______________ zum gegenwärtigen US-Überwachungsskan- Türkenstr. 16 · T. 290 008 60 ________________ dal. Vernissage am Di 18.2. um 19:00 mit PerGabelsbergerstr. 11 · T. 287 296 10 __________ Di/Fr/Sa 16:00-20:00, Do 16:00-18:00 Mo-Sa 10:00-18:00 Di-Fr 13:00-18:00, Sa 11:00-15:00 u.n.Vbg. Nina Kalt & Patrik Habl ´ »Westend - Holeˇso- formance »Hommage an George Orwell: Big Licht · Lichtobjekte der Künstler Dan Flavin Papier · Die Zeichnungen, Collagen und Ob- vice« · Die Münchnerin und der Prager experi- Sister NSA – besser überwacht als tot« (-23.3.) (1933-1996), Fran¸cois Morellet (*1926) und jekte von Marion Eichmann, Martina Golser mentieren mit der Wechselwirkung von Film Keith Sonnier (*1941); Online-Katalog (-15.2.) VAN DE LOO PROJEKTE & Uta Belina Waeger zeigen die Vielseitigkeit und Malerei, unter Nutzung filmischer VerGabelsbergerstr. 19 · T. 22 62 70 ____________ ´ des Materials Papier, aber auch die Ausdrucks- fahren für die Malerei. Als Gast: Anna HabloUNIVERSAL ARTS Mi-Fr 11:00-18:00, Sa 12:00-16:00 va´ mit einer Videoinstallation (bis 24.4.) stärke der Künstlerinnen (bis 28.2.) Orffstr. 35a Rgb. · T. 134 245 _______________ Heimrad Prem »Werke aus der SPUR-Zeit (1957-1965)« · Gemälde, Zeichnungen, Misch- Di-Sa 17:00-20:00 GALERIE ESTHER DONATZ Jacqueline Ditt »Pin (Me) Up« & Mario technik auf Leinwand aus den Jahren 1959Amalienstr. 45, Mgb.· T. 700 76 200 _________ Strack »Pavement Undermined« · »Edition 1966 (bis 5.4.) Mi/Fr 13:00-18:00, Do 13:00-19:00, Sa 12:0013«: Gemälde bzw. Videoclips, Fotografien 16:00 u.n.Vbg. und Songs, mit CD-Release (bis 28.6.) GALERIE LUXESE Veronika Veit »You Give Me What You Want Burggrafenstr. 5a · T. 0179/610 11 95 ________ Yourself« · Skurril und surreal anmutende STEFAN VOGDT GALERIE Fr 14:00-18:00 und nach Vereinbarung multimediale Installation der Münchner BildKurfürstenstr. 5 · T. 271 68 57 _______________ Kunst muss stören – dirty independent · hauerin (*1968) (bis 15.3.) Mo-Fr 10:30-18:30, Sa 10:30-15:00 u.n.Vbg. Trash-Kunst und Arbeiten zwischen »Luxus und Askese« von ADLER A.F. und internatio- Neue Münchner Malerei V · Aktuelle PosiEDITION CAMOS tionen junger Künstler. Werke von Ingrid nalen Gästen (Dauerausstellung) Aldringenstr. 1a · T. 120 217 63 _____________ Floss, Tim Freiwald, Johnny Koch, Christian Di-Fr 14:00-18:30, Sa 11:00-14:00 Muscheid, Felix Rehfeld, Richard Schur, RaNEUE GALERIE DACHAU Accrochage III · Bernd Aury, Salud CompaKonrad-Adenauer-Str. 20 · T. 08131/567 517 __ phael Weilguni (bis 28.2.) ny, Cäsar Radetzky, Raimund Feiter, Erwin Di-So 13:00-17:00 Geiss, Bettina Lindenberg u.a. Künstler der Architektur+Natur · Fotografien von Sigrid GALERIE WIMMER Galerie zeigen Positionen zeitgenössischer FoNeubert, Marc Berger, Katharina Gaenssler, Brienner Str. 7 · T. 291 681 44 _______________ tografie, Skulptur und Malerei (bis 10.2.) Mo-Fr 10:00-18:00, Sa 10:00-14:00 Manuel Heyer, Bernhard Schurian in spanMaria Maier »Giving Color« · Fotografie in Fred Bourguignon & Marianne Schweigler nenden Kontrasten (bis 30.3.) Kombination mit Malerei, oft mit Motiven aus »Der Duft von Land und Meer«: Arbeiten auf Architektur, Industrie und Technik (bis 15.3.) Papier, Leinwand und Hinterglas vom Lyriker GALERIE KARL PFEFFERLE Reichenbachstr. 47-49 Rgb. · T. 29 79 69 _____ & Künstler Bourguignon (1916-2008) sowie FIRST GLAS GALERIE »Der Mensch auf seinem Weg«: Skulpturen Heßstr. 58 · T. 523 62 08 ____________________ Di-Fr 11:00-18:00, Sa 11:00-16:00 u.n.Vbg. aus Holz, Ton und Fundstücken von der Dokoupil »Soap Bubbles and Candle Soot« · Schweizer Künstlerin (*1949) (bis 15.2.) Mi-Fr 11:00-18:00, Sa 10:00-14:00 Neue Arbeiten – Acryl und Seifenblasen bzw. Glaskunst der Gegenwart und Design in Kerzenruß auf Leinwand. Vernissage am Do Glas · Dauerausstellung GALERIE WITTENBRINK 6.2. um 19:00 (bis 15.3.) Sonderausstellungen Türkenstr. 16 · T. 260 55 80 _________________ Jahresausstellung · Künstler der Galerie zeiDi-Sa 10:00-18:00, Do 10:00-20:00 GALERIE RIEDER gen geometrische, abstrakte und figürliche ´ · Bilder, SkulptuMaximilianstr. 22 · T. 294 517 ______________ Vladimir Skoda »Polarite« Skulpturen, kleine Plastiken, Vasenbilder, Graren und Objekte aus Stahl, Bronze u.a. (-11.3.) vurobjekte sowie transparente Bilder für Di-Fr 11-13:00, 14-18:00, Sa 11-15:00 u.n.Vbg. (Lothringer_Halle_13, Wand und Fenster (verlängert bis 22.2.) Wolfgang G. Bühler & Gottfried Salzmann »StadtLandschaften« · Arbeiten auf Leinwand GALERIE WOLKONSKY ab 14. Februar) Pacellistr. 5 · T. 242 150 76 _________________ und Papier (bis 30.4.) GALERIE GALLIANI Di-Fr 10:00-19:00, Sa 10:00-14:00 Neubiberg, Hauptstr. 55 · T. 680 960 18 ______ GALERIE ROYAL Ilana Lewitan »Ir(r)realitäten« · Malerei und Di-Fr 14:00-18:00 u.n.Vbg. Luisenstr. 66 · T. 856 991 51 ________________ Cubes (bis 8.2.) KASU GALLERY Horst W. Wendland · Phantastisch-surreale Skulpturen des Bildhauers und Karikaturisten Theresienstr. 19 · T. 287 876 15 _____________ Fr 19:00-22:00 und nach Vereinbarung aus Metallen und Schrott (bis auf weiteres) Mo-Fr 11:00-14:30, 15:30-18:30, Sa 11:00-15:00 Monaconomad »icke icke icke« · In Teil zwei Gottfried Kroogler »IdÜlle 2.0. – neue ana- Ahmed Fouda »Voyages« · Stamp prints auf der Ausstellungsreihe präsentieren Almut Deloge Bilder« · Phantastische, surrealistische Papier des in München lebenden ägyptischen teremeyer, Heribert Heindl, Andreas Mitteund erotische Ölgemälde des Provokateurs Malers. Vernissage: Do 13.2. um 19:00 (-19.3.) rer, Rasso Rottenfusser & Oliver Westerbar- ART & LIGHT DACHAU key Arbeiten, die sich mit dem Einzelnen und Augsburger Str. 4 · T. 958 420 27 ___________ (bis auf weiteres) den Anderen befassen (bis 7.2.) Mi-Fr 15:00-20:00, Sa 10:00-20:00 KLEINE ALTSTADTGALERIE Kunst im neuen Licht · Der Pop Up Store für GIERIG KUNSTPROJEKTE DACHAU BARBARA RUETZ Kunst und Leuchten zeigt unikate KunstwerFraunhoferstr. 25 · T. 0151/628 205 11 _______ Dachau, Burgfriedenstr. 3 _________________ Galerie an der Pinakothek der Moderne ke von 11 Künstlern. Kooperation Stilgalerie Sa nach Vereinbarung Do/Fr 18:00-20:00, So 14:00-16:00u.n.Vbg. ___________ mit wunschleuchte.de (bis auf weiteres) Gabelsbergerstr. 7 · T. 288 077 43 Nicole Bohnet & H.D. Bohnet · Bilder und Katja Droste-Zingone »München – ShangDi-Fr 12:00-19:00, Sa/So 12:00-18:00, Mo n.Vbg. Skulpturen im Dialog von Tochter und Vater hai – Singapur« · Abstrakte Kalligraphie und Andrea Rossi & Davide Balossi · Gemälde AUGUSTINUM NEUFRIEDENH. in der Zimmergalerie (bis 31.3.) plastische Leinwand der Münchner Künstlerin über den Menschen im Spannungsverhältnis Stiftsbogen 74 · T. 70 96-0 _________________ aus deren Wanderjahren in Asien. Vernissage Psyche und Individuum versus Physis und KolGERHARD GRABSDORF am Do 6.2. um 19:00, Veranstaltungen im TA- lektiv (Rossi) sowie Holzskulpturen weiblicher Mo-Fr 11:00-13:00 und zu Veranstaltungen Die Farben der Welt · Der Künstlerkreis Aventinstr. 10 · T. 210 313 01 _______________ GESPROGRAMM (bis 9.3.) Körper als Träger von Emotion (bis 23.3.) »Kultur in Hadern« zeigt Ansichten von StädSa 14:00-20:00 u.n.Vbg. ten, Menschen, Landschaften und Natur – Peter Engl »achter November« · Witzige, far- GALERIE KLÜSER GUDRUN SPIELVOGEL Aquarelle, Acryl, Fotobearbeitung. Vernissabenfrohe, freche, teilweise großformatige Pop- Georgenstr. 15 · T. 384 081 0 _______________ Galerie & Edition ge am Do 6.2. um 19:00 (bis auf weiteres) Art-Arbeiten des Berliner Künstlers (bis Feb.) Di-Fr 11:00-18:00, Sa 11:00-14:00 Maximilianstr. 45 · T. 21 86 97 00 ___________ Jorinde Voigt »The Day before Yesterday – AURUM MAGNUM Di-Fr 13:00-18:30, Sa 11:00-14:00 GALERIE BARBARA GROSS The Day after Tomorrow« (GALERIE KLÜSER 2) Lienhard von Monkiewitsch »SchwarzArbei- Aying, Rosenheimer Landstr. 9 · T. 08095/2502 __ Theresienstr. 56/Hof · T. 296 272 ___________ ten« · Bilder und Objekte, konkrete Kunst (-28.2.) Di-Fr 11:00-19:00, So/Fei 14:00-17:00 GALERIE KLÜSER 2 Di-Fr 11:00-18:30, Sa 11:00-16:00 Wunderkammer – in progress · Arbeiten Katharina Gaenssler »Bücher« · Bücher von Türkenstr. 23 · T. 384 08 10 _________________ STILGALERIE von Künstlern der Galerie (im ständigen Fotografien und Fotoinstallationen mit kalei- Di-Fr 14:00-18:00, Sa 11:00-14:00 Freibadstr. 30 · T. 958 420 27 _______________ Wechsel; Dauerausstellung) doskopischen Raumansichten, die nur auf An- Jorinde Voigt »The Day before Yesterday – frage vorgeführt werden (bis 8.3.) The Day after Tomorrow« · Die Künstlerin ver- Mo-Fr 9:00-17:00 ´ »Geheimnisse« · Ge- BÜRGERHAUS HAAR bildlicht in 26 Zeichnungen Aspekte des sozio- Kristina Dosza-Farkas mälden mit hochsensibler Abstimmung von Kirchenplatz 1 · www.galerie-gm.de ________ logischen Werks »Liebe als Passion« von NiHÄUSLER CONTEMPORARY Formen und Farben und von maximaler AbMaximilianstr. 35 · T. 210 98 03 _____________ klas Luhmann (bis 22.2.) So 9.2. 10:00-17:00 straktion. Führungen auf Anfrage. Vernissa- Im Wandel der Kunst · Die Augsburger GaDi-Fr 11:00-18:00, Sa 11:00-14:00 ge am Do 13.2. um 19:00 (bis auf weiteres) KUNST IM BAU James Turrell »Projections 1968« · Frühe Lichtprojektionen des Pioniers auf diesem Ge- Benediktbeuerer Str. 22 · kunst-im-bau.org __ STUDIO HERING Fr-So 17:00-20:00, HALLE 4: Do-So -21:00 biet (bis 28.2.) Temporäre Galerie; Isabellastr. 40 __________ Kunst im Bau · Zeitgenössische Kunst und Zu den Öffnungszeiten Kultur – Ausstellungen, Aktionen, Konzerte, FRANCOISE ¸ HEITSCH Amalienstr. 19 · T. 481 200 _________________ Performance, Theater – auf dem Gelände und Lässt sich Schwerkraft heilen? · AußergeKÜNSTLERBEDARF wöhnliche Arbeiten von drei Münchner in den Hallen der ehemaligen Isartalbahn in Di-Fr 14:00-19:00, Sa 12:00-16:00 Thalkirchen. Veranstaltungen im TAGESPRO- Designer/Innen: Natascha Harra-Frischkorn, Dora Economou »A modern hug« · Erklärtes GRAMM (Teil 1: bis 9.2., Teil 2: 14.2.-9.3.) Ruben Oya & R3CREO, Tanja Maag (bis 28.2.) Ziel der griechischen Malerin ist es, in ihren Fr 17:00-19:00, Sa/So 16:00-19:00 Gemälden und Objekten eine Lüge so lange Berkan Karpat »Die Weitung (3): S¸ erbet – Ei- GALERIE TANIT zu wiederholen, »bis sie zur Wahrheit wird« Maximilianstr. 45 · T. 29 22 33 ______________ ne koranische Installation« · Ein Projekt zur (bis 29.3.) Ästhetik und Sinnlichkeit des Korans mit Klang Di-Fr 11:00-18:30, Sa 11:00-14:00 und Serbet (dieweitung@gmx.de; 14.2.-9.3.) AbdulRahman Katanani »Kids, Barbed wire GALERIE FRED JAHN Maximilianstr. 10 · T. 22 07 14 ______________ Di-Fr 10:00-18:00, Sa 11:00-14:00 Rudi Tröger »Blumenbilder« · Malerei, Stillleben (bis 22.2.)

GALERIE ANDREAS BINDER

Knöbelstr. 27 · T. 21 93 92 50 _______________ Satellit der Platform; Herzog-Wilhelm-Str. 15 __ Di-Fr 13:00-18:30, Sa 11:00-15:00 Mo-Do 8:00-18:00, Fr 8:00-15:00 (jederzeit von Johanna Kandl »Guter Stoff« · Malerei (-8.3.) außen einsehbar) BRAUN-FALCO GALERIE Front Treks – We are faster · Die neue Kunstreihe mit wechselden Installationen lädt Maximiliansplatz 9/UG · T. 973 948 71 ______ zum Nachdenken und Dialog über Allianzen Mi-Fr 14:00-19:00, Sa 11:00-16:00 zwischen Kultur und Wirtschaft ein. Den BeJosef Albers »Farbenlehre« · Farbige Druckginn machen der Künstler Paul Huf und der grafiken des Bauhauskünstlers (1888-1976) Forograf Patrick Wekmeni. Veranstaltungen (bis 8.3.) im TAGESPROGRAMM (bis 7.2.)

REFERAT FÜR STADTPLANUNG und Bauordnung; Blumenstr. 28b __________ Mo-Fr 8:00-20:00 stadt I bau I plan · Die wichtigsten Stationen der Münchner Stadtentwicklung vom Mittelalter bis heute (Dauerausstellung)

SCHAFHOF FREISING Europäisches Künstlerhaus Oberbayern Am Schafhof 1 · T. 08161/14 62 31 __________ Di-Sa 14:00-19:00, So/Fei 11:00-19:00 u.n.Vbg. Josef Lang · Die großformatigen Holzplastiken des Tölzer Bildhauers vom »Skulpturenrundgang« in Freising sind nun versammelt am Künstlerhaus zu besichtigen (bis 28.2.) Illusion der Gewalt · Werke von Petko Dourmana (Multimedia-Installation), Diego Perathoner (Objekte) und Anton Petz (Gemälde). Führungen; Veranstaltungen im TAGESPROGRAMM (bis 9.3.; EG bis 16.3.)

TU MÜNCHEN www.tum.de · T. 289 253 65 ________________ ARCISSTR. 21, 3. OG RAUM 3340: Mo-Fr 10:00-17:00 Beyond material · Der Lehrstuhl für Bildnerisches Gestalten von Prof. Tina Haase zeigt Arbeiten an der Schnittstelle von Kunst und architektornischen Fragestellungen. Vernissage am Do 6.2. um 19:00 (bis 14.2.) BARERSTR. 21: jederzeit einsehbar Benjamin Bergmann »Never Ever« · Korbleger als Sisyphosaufgabe: Installation einer Basketball-Korbwand auf dem Hausdach in unerreichbarer Höhe (bis Oktober)

ALEXANDER TUTSEK-STIFTUNG Stiftung für zeitgenössisches Glas Karl-Theodor-Str. 27 · T. 34 38 56 ___________ Do/Fr 14:00-18:00, Di/Mi 10:00-14:00 (außer Fei) Wo bist du? Skulpturen von Erwin Eisch · Arbeiten des Glasmachers (*1927) von seiner Schwabinger Studienzeit bis zur Entwicklung der Studioglasbewegung. Darunter auch Zeugnisse des Skandals um den fiktiven Maler Bolus Krim, dem Eisch und seine Freunde in den 60ern eine Gedächtnisausstellung inszenierten. Auftakt der neuen Reihe »Master / Meister«; Führungen (verlängert bis 23.5.)

VEREIN FÜR ORIGINAL-RADIERUNG Ludwigstr. 7, Rgb. · T. 89 28 08 84 ___________ Di-Fr 15:00-18:30, außer Feiertage Clemens Büntig · Neue Druckgrafik (7.-28.2.)

VERWALTUNGSGERICHTSHOF Ludwigstr. 23 · T. 213 00 Mo-Do 8:00-16:00, Fr 8:00-14:00 Lola Becker & Agnes Mayer »Schichtwechsel« · Acrylbilder und Fotografien (bis 24.2.)

GALERIEN GALERIE 13 FREISING Dr.-Karl-Schuster-Str. 15 · T. 08161-147813 __ Di-Fr 14:00-18:30, Do -20:30, Sa 10:00-13:00 Christoph Drexler »Bilder 1982-2014« (-8.3.)

GALERIE 49 Agnesstr. 49/I · T. 123 53 43 ________________ Do 18:00-21:00, Fr 16:00-18:00, Sa 11:00-14:00 Ursula Fuchs »verschwiegen – Fama« · Abstrakte Gemälde der Galeristin (bis 28.2.)

ARTOXIN Galerie Gottfried Düren Kirchenstr. 23 · T. 890 836 65 _______________ Do/Fr 12:00-19:00, Sa -16:00, Mi 16:00-21:00 Johann Zechmeister · Malerei und Zeichnung. Neueröffnung; Vernissage am Fr 7.2. um 19:00, Finissage: Do 13.3. 19:00 (-13.3.)

STEFAN BARTSCH Schleißheimer Str. 104 · T. 202 013 39 _______ Mo-Fr 15:00-19:00, Sa 11:00-15:00 Petra Mosshammer »Lichgtgeschwister« · Neue Bilder in Öl und Kreide (8.2.-5.4.)

BERNHEIMER

Material wird Objekt: DIE ANTWORT DER DINGE

SONSTIGE

SCHACHINGER

Fine Art Photography Brienner Str. 7 · T. 22 66 72 _________________ Di-Fr 10:00-18:00, Sa 11:00-16:00 Michael Kenna »Light on Asia« · SchwarzWeiß-Fotografien des britischen Landschaftsfotografen, entstanden in den letzten Jahren in China, Indien, Japan, Korea und Vietnam. Vernissage am Do 20.2. um 19:00 (bis 26.4.)

Schellingstr. 33 · T. 222 315 ________________ Di-Fr 11:00-18:30, Sa 11:00-16:00 Kunst aus Japan · Japanische Farbholzschnitte, Blockbücher und Malereien sowie Puppen, Stellschirme, Möbel, Fächer und Volkskunst aus Japan (Dauerausstellung)

GALERIE BIEDERMANN

JÖRG HEITSCH GALERIE

Barerstr. 44 · T. 29 72 57 ___________________ Di-Fr 14:00-18:00 u.n.Vbg. Linda Karshan · Neue Zeichnungen (13.2.29.3.)

Reichenbachstr. 14 · T. 269 491 10 __________ Di 14:00-19:00, Mi-Fr 10:00-19:00, Sa 12:00-18:00 Volker März »Kafka in Israel« · Malerei, Video, Skulpturen, und Fotografien, ergänzt

www.in-muenchen.de

GALERIE JAPANKUNST

Aquarellfarben Ölfarben Acrylfarben Leinwand & Papier Mal- und Zeichenutensilien Dekorative Maltechnik Vergolderbedarf

Josephspitalstr. 6 · Tel. 26 36 75 Mo-Fr 9.30 - 19 · Sa 10 - 17 Uhr www.schachinger-muenchen.de IN 3/2014

43


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:27 Seite 14

AUSSTELLUNGEN lerie Granec und Mitteldorf präsentiert internationale Gegenwartskunst von jungen Wilden bis hin zu renommierten Größen zu moderaten Preisen (6.10.)

BÜRGERHAUS PULLACH Heilmannstr. 2 · T. 744 75 20 _______________ Mo-Fr 10:00-18:30 100 Bilder des Jahres 2012 · Die 19. Fotoschau der Gesellschaft für Fotografie mit Beiträgen von Profi- und Amateurfotografen zu Gast in Pullach. Vernissage am Di 18.2. um 19:00 (bis 6.3.)

BÜRGERHAUS UNTERFÖHRING Münchner Str. 70 · T. 950 81-506 ____________ Mo-Fr 8:00-20:00, Sa 10:00-14:00 Beate Oehmann »Karusselltiere« · Stickarbeiten von 3x3 Metern, inspiriert von den Karussells im Buchheim Museum, sowie die Arbeiten »Hasen und Rosen«, »Papierteppiche« u.a. (bis 8.4.) RATHAUS: Mo-Fr 8:00-12:00, Mo 13:30-17:30 Brigitte Miers »Variety – Eintauchen in die Welt der Farben« · Bei der bildenden Künstlerin sind sowohl das farbliche Spektrum als auch die Techniken und Sujets breit angelegt, um inneren Vorgängen Ausdruck zu verleihen (bis 21.3.)

CAFE´ LUITPOLD Brienner Str. 11 · T. 242 875-0 ______________ Täglich 10:00-19:00 Sammlung Cafe´ Luitpold · Preziosen des kleinen Kaffeehausmuseums (Dauerausst.)

DT. HERZZENTRUM Lazarettstr. 36 · www.dhm.mhn.de _________ Täglich 8:00-20:00 Ingrid Walter-Ammon »Zeichen der Natur« Bilder in Acryl und Mischtechnik (bis 28.2.)

EINE-WELT-HAUS Schwanthalerstr. 80 Rgb. · T. 856 37 50 ______ FOYER: Täglich 10:00-19:00 Make Art – Not War · Anti-Kriegs-Grafik, Zeichnungen, Bilder und Plakate von Bernd Bücking, Steven Hicks, Wolfram Kastner, Guido Zingerl u.a. sowie Grafik von Goya bis heute. In Kooperation mit dem Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz (verlängert bis 28.2.)

FILMAUR MULTIMEDIAHAUS Gauting, Danziger Str. 1 · T. 850 85 55 _______ NEW ART GALLERY: Täglich 15:00-19:00 Michel Montecrossa »Expression« · Neue Gemälde und Zeichnungen (bis März)

››

GLASPALAST AUGSBURG Beim Glaspalast 1 · T. 0821/815 11 63 _______ STAATSGALERIE MODERNE KUNST: Di-So 10:00-17:00 Jerry Zeniuk »Elementare Malerei« · Eine umfassende Werkschau zu den Schaffensphasen des deutsch-amerikanischen Künstlers in der Zweigstelle der Pinakothek der Moderne (verlängert bis 30.3.)

GLOBETROTTER Isartorpl. 8-10 · T. 444 555 70 _______________ Mo-Sa 10:00-20:00 Skeleton Sea »Kunst aus Meeresmüll« · Mit dem Appell »Keep the oceans clean« startet die Ausstellung, die Müll aus dem Meer zu Kunstobjekten – Fischen, Meeresungeheuer u.a. – »upcycled« (bis auf weiteres)

GLOCKENBACHWERKSTATT Blumenstr. 7 · T. 268 838 ___________________ Mo-Do 17:00-23:00 und zu Veranstaltungen Stanislaw Mischtschenko »K-olours – Die verborgenen Farben Kiews« · Portraits von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender in Münchens Partnerstadt Kiew, der Heimatstadt des Menschenrechts-Aktivisten und Fotografen. Verkauf der Lomo-Fotografien zugunsten der Initiative Munich Kiev Queer (bis 16.2.)

DIVERSES men und Objekten, entstanden zwischen 2001-2009. Führungen (bis 16.3.) Do 16:00-19:30 Kunstverleih · Mehr als 100 Originale zeitgenössischer Kunst – Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken und Fotografien – zum Ausleihen für zuhause.

KULTURHAUS NEUPERLACH Hanns-Seidel-Platz 1 · T. 63 89 18 43 ________ Mo-Fr 16:00-19:00, Sa 15:00-18:00 Bernd Georg Schwemmle »Subjectives…« · Fotografie mit grafischen Anleihen (bis 14.2.)

KULTURWERKSTATT HAUS 10 Fürstenfeldbruck, Kloster Fürstenfeld 10b · T. 08141/414 48 ___________________________ Fr 16:00-18:00, Sa/So 10:00-18:00 Daniel Engelberg & Florian Lechner »ackern« · Bildhauerei – raumbezogene Arbeiten. Vernissage am Fr 7.2. 19:30 (bis 23.2.)

H-TEAM Plinganserstr. 19 · T. 747 36 20 _____________ Mo-Do 9:00-16:00, Fr 9:00-12:00 Maria Riechert »Mit Farben durch ZeitRaum« · Bilder zum Thema »Migration und Rechtsextremismus« (bis 28.2.)

MUSEUM MODERNER KUNST WÖRLEN

HANSA-HAUS

Am Lilienberg 5 · T. 449 99 30 ______________ Mo-Do 10:00-20:00, Fr/Ferien 10:00-15:00 Schlossgeschichten. Adel in Schlesien · Eine Ausstellung des Oberschlesischen Landesmuseums Ratingen. Vernissage am Do 6.2. um 18:00 (bis 17.4.)

MOHR-VILLA Situlistr. 73 · T. 324 32 64 ___________________ VILLA EG: Do/Mi 11:00-15:00 (außer Fei); nach Vbg. auch Fr 11:00-15:00, So 17:00-20:00 Prisma »Blick ins Weite« · Die Künstlergruppe zeigt Bilder im Dialog mit Texten von Christian Morgenstern anlässlich des 100. Todestags des Dichters. Vernissage mit Lesung am Fr 7.2. um 19:00 (bis 2.3.) GEWÖLBESAAL: Do-Fr 11:00-15:00 u.n.Vbg Ingeborg Gruner »Farbklänge« · Die Malerin zeigt farbintensive Bilder, die von Kompositionen der Beatles, von Bach, Mozart u.a. inspiriert sind. Vernissage am Do 6.2. um 19:00 Konzert »Palette und Piano« um 20:00 (-2.3.)

Ingolstadt, Tränktorstr. 6-8 · T. 0841/ 305 18 71 · www.mkk-ingolstadt.de _________ Di-So 10:00-17:00 Neon – Vom Leuchten der Kunst · Gemälde, Skulpturen, Installationen, Videos und Fotografien zur Frage, warum Künstler die Signalfarbe als konstituierendes Element einsetzen. Werke von Hartmut Böhm, Harry Burden, Shannon Finley, Günter Fruhtrunk, Rupprecht Geiger, Katharina Grosse, Lars Teichmann, Arne Quinze u.a. (bis 9.3.)

Sonnenstr. 25 · T. 551 90 30 ________________ Mo-Do 8:00-20:00, Fr 8:00-17:30 Szenewechsel II · Zweiter Teil der Ausstellungsreihe mit Arbeiten von Ana Pusica, Constantin von Canal, Federico Delfrati, Helene Gette, Johanna Schelle u.a. In Kooperation mit der Akademie der Bildende Künste (bis Ende 2015)

HAUS D. DEUTSCHEN OSTENS

MERCEDES-BENZ CENTER Niederlassung München, Arnulfstr. 61 ______ Mo-Fr 8:00-19:00, Sa 9:00-19:00, So 10:00-18:0 Lebensmotor – Was uns antreibt · Arbeiten von Karen Lakar, Mauro Bergonzoli, Petri Niemelä, Jungmin Park und Milana Schoeller (bis auf weiteres)

MUSEUM FÜR KONKRETE KUNST INGOLSTADT

GOETHE-INSTITUT

Brienner Str. 39 · T. 557 704 ________________ Zu den Öffnungszeiten Felicitas Aga · Gemälde der schwedischen Malerin (*1968) (bis auf weiteres)

Überbelichtung und Unschärfe – entgegen der alltäglichen Motive – konfrontieren. Vernissage am Do 6.2. um 18:30 (bis 28.3.)

Zweckentfremdeter Alltag: VERONIKA VEIT (Galerie Esther Donatz, bis 15. März)

Passau, Bräugasse 17 · T. 0851/383 87 90 ___ Di-So 10:00-18:00 Bernd Zimmer »Zweite Natur« · »Heftige Malerei« und Farbholzschnitt (bis 6.4.)

PONYHOF ARTCLUB Pestalozzistr. 14 · T. 0176/566 002 50 ________ Do-Fr 11:00-19:00, Sa 11:00-2:00 Etsuko Ichikawa »on fire« · Glaspyrographie auf Papier – aus geschmolzenem Glas (-14.3.)

RATHAUS PASING Bürgerzentrum · Landsberger Str. 486 ______ Mo/Mi 7:30-16:00, Di 8:00-18:00, Do 8:0017:00, Fr 7:30-13:00 Mommak Kouliev »Der Rhythmus der Karakum« · Der turkmenische Künstler zeigt Malerei und Grafik mit traditionellen Einflüssen (-14.3.)

››

Weitere Termine im Tagesprogramm, Veranstaltungen für Kinder auf S. 72-74

STARNBERGER KIRCHPLATZ www.stadtmarketing-starnberg.de _________ Bis So 9.2. täglich 10:00-21:30 Starnberger Eiszauber 2014 · Schlittschuhlaufen auf der 300 qm großen Eisbahn und winterliche Unterhaltung. 7.2. Die Eisprinzessin · Eine märchenhafte Fashion On Ice Show mit Kindern von »Schutingstar« (18:30) 8.2. Hüttengaudi · Hits mit DJ Chris (19:00)

THERESIENWIESE Grand Chapiteau, cirquedusoleil.com ______ Bis So 23.2./Mi 26.2.-Sa 1.3. jeweils Di-Do 19:30, Fr/Sa & Do 13./20.2. 16:00, 19:30, So 13:30, 17:00, So 2.3. 13:00, 16:30 (Hotline: 01806/570 000) Cirque du Soleil »Kooza« · Ein »AkrobatikAdrenalinschub in einem Königreich der Narren« verbindet artistische Performance mit der Kunst der Clowns. R: David Shiner. Erzählt wird die Geschichte eines unschuldigen, melancholischen Einzelgängers auf der Suche nach seinem Platz in der Welt.

·

CIRCUS KRONE Zirkus-Krone-Str. 1-6 · Karten-T. 545 80 00 ___ Bis So 6.4. jeweils Do/Di 20:00, Fr/Sa/Mi & Mo 3.3.-Sa 7.3. 15:00, 20:00, So 14:30, 18:30 Circus Krone: Wintercircus, Programm II · Zum 95. Mal zeigt der Bayerische Nationalcircus drei verschiedene internationale Programme mit circensischen Highlights, spektakulären Dressuren und Artistik im monatlichen Wechsel. Krone Zoo jeweils So/Fei 10:00-18:00 geöffnet, Führungen um 11:00. Programm II: bis 28.2., Programm III: 1.3. bis 6.4.

OLYMPIAHALLE Spiridon-Louis-Ring 21 · T. 30 67-0 _________ Do 6.2./Fr 7.2. 13:30, 18:00, Sa 8.2. 11:00, 15:30, 20:00, So 9.2. 11:00, 15:30 Ice Age Live! (siehe THEATER)

BAYERISCHES NATIONALMUSEUM Prinzregentenstr. 3 · T. 211 242 16 __________ Fr 7.2. 20:00 Märchenhaft! – 10 Jahre Faschingsball im BNM · Rotkäppchen, Froschkönig oder Prinz: Beim Jubiläumsball »Es war einmal…« stehen die Kostüme im Zeichen der Grimm’schen Märchen. Parcours mit Erzählerin Katharina Ritter, Visuals von Kalle Laar u.a.

JIZ + GASTEIG

Herzogspitalstr. 24 + Rosenheimer Str. 5 ____ Mo 10.2.-Fr 14.2. Depp 2.0?? – Medienwoche 2014 · In KoHEI – HAUS DER EIGENARBEIT FORUM 2 OLYMPIADORF operation mit der Münchner Stadtbibliothek Nadistr. 3 · T. 35 75 75 63 ___________________ Wörthstr. 42 Rgb · T. 448 06 23 _____________ (»update – jung & erwachsen«) und dem Cafe´ RATIONALTHEATER Di-Fr 15:00-21:00, Sa 12:00-18:00 KINO: Di 15:00-17:00, Do 10:00-12:00 Hesseloher Str. 18 · T. 335 003 ______________ Netzwerk veranstaltet das JIZ wieder eine InMartina Schüller-Fuchs »Werkstoff – WertAngela George-Morelli »Unterwegs – im formations- und Workshop-Woche für Schüstoff« · Objekte. Vernissage am Fr 14.2. um Herbst auf den Orkneyinseln, im wilden Fr 7.2. 20:30 ler/innen, junge Erwachsene, Eltern und Päda19:00 (bis 12.3.) Deutschland, in Italien und Lykien« · AtmosMario Steigerwald »mo | men | tos« · Foto- gog/innen rund um das Web 2.0. Am Abend härische Fotografien mit mythischen anmuund Textinstallation. Der Künstler definiert Vorträge (www.medienwoche.jiz-m.de) KULTURZENTRUM TRUDERING tenden Kompositionen – Urlaubsbilder mal HOCHSCHULE PHILOSOPHIE Wasserburger Landstr. 32 · T. 42 01 89 11 ____ Fotografieren als »Teilnehmen an der Ver10.2. Web-MACHT Politik – Wie Netzbeweganz anders (bis 25.2.) gänglichkeit, Verletzlichkeit und WandelbarKaulbachstr. 31a · T. 2386 2357 _____________ gungen die Welt verändern · Info & DisTäglich 14:00-18:00 keit der Zeit«. 3 AutorInnen begleiten mit eikussion (18:00, Gasteig MSB/Ebene 1.1) Mo-Fr 7:30-21:30, Sa 8:30-14:30 Kai Liedtke »Sieh den Moment« · (Foto-)ReaGALERIE 90 IM KJR 11.2. Game-Treff – sehen und ausprobieren · Gabriele Drexler »Spiegel der beispiellosen listische Ölmalerei des Architekten u.a. (-20.2.) gens für diese Momente verfassten Texten. Paul-Heyse-Str. 22 · T. 51 41 06 19 __________ Katastrophe« · Großformatige Öl- und AcrylSpiele und Konsolen testen (15:00RUFFINI 18:30, Gasteig MSB/Ebene 1.1+1.2) Mo-Fr 9:00-16:00 bilder nach historischem Film- und Fotomate´ Orffstr. 22-24 · T. 161 160 __________________ 11.2. Computerspiele und Moral · Vortrag Münchner Schulwettbewerb zur Stadtent- rial als Auseinandersetzung der Künstlerin mit KUNST CAFE Ottostr. 5 · T. 559 696 77 ___________________ (19:00, Gasteig MSB/Ebene 1.2) wicklung – Jugendlicher Blick auf München der nationalsozialistischen SchreckensherrDi-So 10:00-24:00 Mo-Fr 8:00-20:00 von 2011 bis 2013 · Preisgekrönte Ideen von schaft in München (bis 7.2.) Maximilian Thalmair · Fotografie (bis 16.2.) 12.2. Cybermobbing · Praktische Tipps und Astrid Lang & Ingrid Lang »Symbole, MyKindern und Jugendlichen, wie das München Strategien gegen Mobbing (18:00, JIZ) then und Legenden« · Figurative, detailreiche SEIDLVILLA ihrer Träume aussehen sollte (bis 25.4.) 13.2. Fit for Facebook?! · Tipps und Tricks JAZZCLUB UNTERFAHRT zum Umgang (18:00, Gasteig VortragsUns geht’s ums Ganze – Mädchen und Frau- Einsteinstr. 42 · T. 448 27 94 ________________ Malerei in kleinen Formaten (bis 28.2.) Nikolaiplatz 1b · T. 33 31 39 ________________ saal der Bibliothek) en für Selbstbestimmung · Motive einer Kam- Mo-So 19:30-1:00 Täglich 12:00-19:00 (außer Feiertage) KUNSTFORUM RÖMERSCHANZ pagne des Münchner Fachforums für MädRalf Dombrowski »dombrowski« · Jazz-Fo´ a-vu« ` · Analoge Fotogra- FORUM FÜRSTENFELD chenarbeit zur Sensibilisierung gegenüber des tografien des mit dem Preis für deutschen Grünwald, Dr.-Max-Str. 1 · T. 225 093 _______ Barbara Gass »Dej fie, voll von Metaphern und eigenen Erfahoft auf Äußerlichkeiten reduzierten, sexuali- Jazzjournalismus 2013 auf der Fachmesse FFB Fürstenfeld 12 · T. 08141/666 54 44 _____ Täglich 9:00-21:00 rungen Veranstaltungen im TAGESPROsierten und pornofizierten Frauenbilds in der »jazzahead!« Szenekenners (bis 7.3.) Katharina Freitag »Harmonia« · Skulpturen GRAMM (bis 28.2.) Sa 15.2. 20:00 Gesellschaft (bis 25.4.) aus Marmor und Bronze (bis 12.2.) Thorsten Havener »Ich weiß, was du GALERIE STADTBÜCHEREI GARCHING denkst!« · Suggestive Zauberkunst in einer Fredrik Lindqvist »toll!« · Malerei mit eiKUNSTHAUS FFB Bürgerplatz 11 ___________________________ humorvollen Show mit dem Mentalisten. nem Hauch Pop Art, schwedischer Farb- und Die faszinierende Reise in die Welt der GedanFantasiefreudigkeit und geheimnisvollen Ver- Fürstenfeldbruck, Fürstenfeld 7 ____________ zu den Öffnungszeiten ken – geheimnisvoll, charmant und rätselhaft. rätselungen (bis auf weiteres) Di-Sa 13:00-17:00, So/Fei 11:00-17:00 Christine Gonschor »Sonne, Mond und Fantastische Kunst · Eine Ausstellung des Wolken« · Hobby-Fotografie mit lokalem BeKUBIZ Fördervereins Kunsthaus Fürstenfeldbruck KEKKO KREATIVRAUM zug (bis 6.3.) Unterhaching, Jahnstr. 1 · T. 665 553 12 _____ Tegernseer Landstr. 75a · T. 625 95 98 _______ (7.2.-23.3.) Sa 15.2. 20:00 (Hotline: T. 805 50 65) TAG Sa 12:30-15:30, Mi 10:00-14:00 u.n.Vbg. LANDESAMT 3. Opernball im KUBIZ · Mit »Fräulein RoseTemorary Art Gallery Carmen Miller & Markus Gruber »Süße marie & ihrem Ballorchester«, Solobläsern des __________ Sapporobogen 6-8 · T. 518 187 33 FÜR VERMESSUNG Träume« · Fotorealistische Bilder und Objekte, Staatstheaters am Gärtnerplatz u.a. Abenddie erst auf den zweiten Blick Kritisches und Alexandrastr. 4 · T. 212 911 11 ______________ FOYER: Do-So 14:00-18:00 kleidung erwünscht. Verstörendes erkennen lassen (bis 29.3.) Stefan Szczesny · Sieben »SchattenskulptuDo 13:00-16:00 und nach Vereinbarung 10.2. Fran¸caise - & Polonaise-Probe · Zur ren« des in München geborenen und in St. Vermessen in Bayern – von der Messlatte Auffrischung der Schrittfolgen KUBIZ zur Antenne · Historische Sammlung zur über Tropez lebenden Künstlers (Dauerausstellung) Unterhaching, Jahnstr. 1 · T. 66 55 53 12 _____ 200-jährigen Geschichte der Bayerischen VerINNENSTADT messungsverwaltung, vom Aufbruch Anfang TOLSTOI-BIBLIOTHEK Mo-Fr 9:00-22:00, Sa 9:00-20:00 T. 0221/700 65 31 · www.citythriller.de ______ des 19. Jahrhunderts bis zu den Techniken der Thierschstr. 11 ___________________________ Angelika Jackermeier »Begegnungen« · So 16.2./9.3./6.4./29.6. 14:00 heutigen Zeit (bis auf weiteres) Acryl auf Leinwand (bis 28.2.) Do/Di 13:00-19:00, Fr 13:00-18:30 Citythriller: Giftcocktail · Hobby-Detektive Russische Nadelkünste 1913/2013 · Studio- gesucht: Mit den ersten Hinweisen zu einem FRANZ MARC MUSEUM KULTUR-ETAGE MESSESTADT ausstellung mit textiler Volkskunst von der rus- fiktiven Kriminalfall mit renommierten SchauErika-Cremer-Str. 8 / 3.OG · T. 998 868 930 ___ Kochel, F. Marc Park 8-10 · T. 08851/924880 __ sischen Avandgardezeit bis heute. Führungen; spielern starten die Teams eine rasante VerVeranstaltungen im TAGESPROGRAMM (-13.2.) brecherjagd durch die Straßen der Innenstadt. Mo/Mi/Fr 10:00-12:00, Di/Do 16:00-18:00 und Di-So/Fei 10:00-18:00 Franz Marc (1880-1916) · Malerei und Zeichzu Veranstaltungen Leitende Ermittlungsbeamte stehen bei FraTSCHECHISCHES ZENTRUM Messestadt schwarz-weiß · Mitglieder der nungen in Gegenüberstellung zu Zeitgenosgen zur Verfügung. (Infos/Anmeldung online) sen wie »Blauer Reiter«. Die Sammlung wird Prinzregentenstr. 7 · T. 21 02 49 32 __________ Foto-Werkstatt im Haus stellen aus (bis 7.2.) in neu konzipierten Hängungen in immer un- Mo-Fr 9:00-18:00 Manuela Clarin »Menschen in München« · MÜNCHEN Bilder gegen Xenophobie, Rassismus und Aus- terschiedlichen Zusammenhängen präsentiert Jan Langer »Hundertjährige« · Fotografien www.mcbw.de ___________________________ Führungen: Sa/So 14:00 (Dauerausstellung) grenzung; Teil der Initiative »Kunst und Kulvon 100-jährigen Tschechen, ihren Jugendpor- Sa 22.2.-So 2.3. tur für Respekt«. Vernissage: Mo 10.2. (-14.3.) träts gegenübergestellt (bis 7.3.) Munich Creative Business Week (MCBW) · MAX-PLANCK-INSTITUT »Design Connects«: Auf Deutschlands größKULTURHAUS MILBERTSHOFEN FÜR BIOCHEMIE WILDE & PARTNER tem Design-Event für Gestalter und AuftragCurt-Mezger-Platz 1 · T. 350 636 39 __________ Martinsried, Am Klopferspitz 18 ___________ Nymphenburger Str. 168 · T. 179 190-15 ____ geber beziehen internationale Designer, Architekten, Kreative, Wirtschaftsvertreter und Di-So 12:00-18:00 FOYER: Täglich 9:00-18:00 Mo-Fr 9:00-18:00 Firmen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit Nele Ströbel »new orientals« · Multimediale Klaus von Gaffron · Fotoserien des Ersten Margot Luf »Bambole Povere« · Figürliche Position zu Gesellschaft, Technologie und Stadtwanderungen durch Isfahan, Kairo, Vorsitzenden des Berufsverbands Bildender Assemblagen aus »ärmlichen« Fundstücken: Marken in über 200 Veranstaltungen im geAleppo und Damaskus mit Zeichnungen, FilKünstler, die die Sehgewohnheiten mittels Hölzern, Draht, Stroh, Farbe (bis 10.5.)

KULTURZENTRUM 2411

Blodigstr. 4, 3.OG · T. 890 594 25 ____________ Do 14:00-18:00, Mo/Di 10:00-15:00 und bei Veranstaltungen Landschaften – Drei Sichtweisen · Gemälde von Erda Müller-Bigell, Hans Mayrhofer & Wolfgang Lippstreu (bis 23.2.)

·

44

IN 3/2014

www.in-muenchen.de


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 13:27 Seite 15

WOHNEN samten Münchner Stadtgebiet. Infopoints: BMW Welt, neue werkstätten, Postpalast. 26.2. MCBW Momente · Ein »Denkraum für Design« mit Konferenzen, Ausstellungen, Workshops, Diskussionforen, Installationen (Alte Kongresshalle, bis 2.3. jew. Mi-Sa 9:00-21:00, So 9:00-18:00)

MÜNCHEN www.krimifestival-muenchen.de __________ Sa 8.3.-Mo 31.3. Krimifestival München · »Achtung Hochspannung!«: Zum 12. Mal verwandelt sich die bayerische Landeshauptstadt in die Hochburg des literarischen Verbrechens. Rund 100 Krimi-Autoren aus aller Welt strömen zur Spurensuche an die Isar. Nachschlag im April/Mai. 8.3. Startschuss mit Simon Beckett »Der Hof« (BMW Welt, 19:00)

VOLKSSTERNWARTE Rosenheimer Str. 145h · T. 406 239 _________ Jeweils Mo-Fr 20:00-22:00 (außer Feiertage) Münchner Sternstunden · Führung im Ausstellungsraum, Planetariumsvorstellung und bei klarem Himmel Beobachtungen an den Fernrohren. Fr 17:00 für Kinder. Jeden 2.+4. Mo 20:00 Astrofoto-Gruppe mit Martin Elsässer, Di 20:00 Spiegelschleif-/Teleskopbau-Treff mit Stathis Kafalis; Einstieg jederzeit möglich. VORTRAGSSAAL: Fr 14.2./21.2./28.2./21.3./ 11.4./16.5./23.5./13.6./27.6./4.7./18.7. 20:00 Astronomie-Vorträge · Aus allen Bereichen mit anschl. Himmelsbeobachtung an den Fernrohren (bei günstiger Witterung). 14.2. Faszinierendes Weltall · Eine »Reise durch Raum und Zeit« mit Peter Stättmayer, Volkssternwarte München 21.2. Riesenplanet Jupiter und seine Monde Er strahlt in den kommenden Monaten als hellster »Stern« am Nachthimmel. Mit Wolfgang Planding, Volkssternwarte 28.2. Unsere Sonne – Energie ohne Ende? · Informationen aus Astro-/Physik u.a. mit Dr. Gero Rupprecht, ESO Garching. Mo 10.2./17.2./24.2. 18:30 Praktische Astronomie mit Exkursion · Kurs unter Martin Elsässer und Markus Bentz. Eine allgemeinverständliche praktische Einführung in die astronomische Beobachtung.

DER PSCHORR Viktualienmarkt 15 · T. 518 18-500 Karten-T. 0201/201 201 · krimidinner.de _____ So 2.3. 18:00 Hochzeit in Schwarz · »Das Original Krimidinner« mit 4 Gängen. Nach dem Tod des Lords sorgt der Ashtonburry-Clan wieder für zahlreiche Verdächtigungen bei der Feier.

·

HOLIDAY INN MUNICH Effnerstr. 99 · Karten-T. 06151/980 09 12 _____ So 23.2. 18:00 Non(n)sens – Das DinnerMusical · Dan Goggins Broadway-Hit in einer Inszenierung von Benjamin Baumann zum 4-Gänge-Menü.

KÖNIGL. HIRSCHGARTEN Hirschgarten 1 · Karten-T. 06023/9183021 ___ Sa 22.2./Fr 16.5. 19:30 Sakral Dinner 2 (s. SCHLOSS KALTENBERG)

LEBENSLUST LEHEL Sternstr. 20 · Karten-T. 0157/317 660 88 _____ Fr 14.2./Fr 28.2. 19:30 Cabaret Dinner Show · Fantastische Darbietungen entführen in eine andere Welt beim exklusiven 5-Gänge-Menü.

MARRIOTT HOTEL Berliner Str. 93 · Karten-T. 0201/201 201 www.krimidinner.de ______________________ So 23.2. 18:00 Die Nacht des Schreckens · »Das Original Krimidinner« mit 4 Gängen. Der nicht geladene Gast legt einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen. Die 60. Geburtstagsfeier findet ihre Opfer.

·

RÄTER PARK HOTEL Kirchheim, Räterstr. 9 · VVK: T. 905 040 · www.gruseldinner.de _____________________ Fr 14.2. 19:30 Gruseldinner: Jack the Ripper · Schaurigkomisches Theater in fünf Akten und mit vier Gängen. Die Gäste wirken als Teilnehmer einer Gerichtsverhandlung mit dem berüchtigten Mörder im London von 1888.

MESSEN / MÄRKTE AUGUSTINER KELLER Arnulfstr. 52 ______________________________ Fr 7.2. 12:00-17:00, Sa 8.2./So 9.2. 10:00-17:00 Lichtmessmarkt · Der Verein »Faszination Handwerk« präsentiert auf dem traditionellen Markt ausgefallenes bayerisches Handwerk. (www.faszination-handwerk.info)

HOLIDAY INN CITY Hochstr. 3 · T. 480 322 22 ___________________ Sa 8.2. 10:00-15:30 Startschuss Abi · Renommierte Universitäten und Unternehmen stellen rund 200 Studiengänge und duale Ausbildungsangebote vor. Für Schüler ab Klasse 10, Eltern ab 12:00. (www.startschuss-abi.de)

HOLIDAY INN UNTERHACHING Inselkammerstr. 7-9 · T. 666 910 ____________ Sa 8.2./So 9.2. 10:00-18:00 11. Unterhachinger Hochzeitsmesse · Über 50 Aussteller verschiedener Branchen präsentieren sich allen Heiratswilligen. Dazu Brautmodenschau (13:00, 16:00) und Gewinnspiel. (www.holiday-inn-muenchen.de)

M,O,C, Lilienthalallee 40 · T. 323 530 _______________ Fr 14.2.-So 16.2. 9:00-18:00 IMOT · Internationale Motorradausstellung. Die Verkaufsmesse präsentiert aktuelle Branchentrends mit über 200 Ausstellern und ein buntes Rahmenprogramm. (www.imot.de) Do 20.2. 9:00-18:00 SMM Sales-Marketing-Messe · Die Messe für innovative Marketing-Strategien. Unter dem Motto »Kunden gewinnen und binden – Impulse für den Vertrieb« präsentieren sich Aussteller & Referenten. (www.smm-muc.de)

MVG-MUSEUM

Ständlerstr. 20, Shuttlebus ab Giesinger Bahnhof alle 10 Minuten __________________ Fr 14.2. 16:00-23:00, Sa 15.2. 14:00-22:00, So 16.2. 13:00-19:00 Finest Spirits · Munich Whisky & Bar Festival SCHINKEN PETER – Vielfalt und Schönheit von Edelspirituosen: Oberhaching, Beim Forstner, Kirchplatz 1 · Führende Whisk(e)y-Destillerien, kleinere ImBAVARIA FILMSTADT VVK: T. 06023/918 30 21 ___________________ porteure und Brennereien, dazu Rum, Cognac Geiselgasteig, Bavariafilmplatz 7 · T. & Co sowie Käse, Kaffee, feinste Schokoladen. Fr 21.2./25.4./27.6. 19:30 649 920 00 · www.filmstadt.de _____________ Tödliche Familienbande (s. AUMEISTER) Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm. Täglich 10:00-17:00 (www.finest-spirits.com) Bavaria Filmtour · Ein spannender Blick auf SCHLOSS BLUTENBURG Fr 21.2. 16-23, Sa 22.2. 14-22, So 23.2. 13-19 Studios und Original-Sets mit Bullyversum – Schänke, Seldweg 15 · T. 06151/980 09 12 ___ Braukunst Live! 2014 · Eine Hommage an die interaktive Filmerlebniswelt rund um die nationale und internationale Braukunst. Do 6.3. 19:30 Michael »Bully« Herbig und 4D-Erlebnis-Kino Der letzte Schrei · »Mord nach Maß« von Pia (www.braukunst-live.de) mit IOSONO Soundsystem. Führungen: Start Thimon. Ein DinnerKrimi in 4 Gängen wähstündlich, letzte Führung 15:30-17:00 NEUE MESSE MÜNCHEN rend der Londoner Fashion Week. Riem, Am Messesee 2 · T 949 01 ___________ SEA LIFE SCHLOSS KALTENBERG Mi 19.2.-So 23.2. 10:00-18:00 Olympiapark, Willi-Daume-Pl. 1 · T. 450 000 __ Ritterschwemme, Schloßstraße 11 f.re.e · Die Reise- und Freizeitmesse zum AnBis Fr 28.2. jeweils Mo-Fr 10:00-17:00, Sa/So/ Karten-T. 06023/9183021 __________________ fassen: Erlebnis-Verkaufsausstellung mit AnFei 10:00-19:00, Mo 24.2. 10:00-15:00, Sa 1.3.- Sa 15.2. 19:30 regungen für das besondere Freizeit- und ReiSo 9.3. täglich 10:00-19:00 Sakral Dinner 2 · »Das Geheimnis von Ponte severgnügen sowie einem umfangreichen Sea Life München · Spannende Unterwasser- dell’Olio«. Dine & Crime: Interaktiver Krimi un- Rahmenprogramm. Partnerland 2014: Kroatiwelt in der »Stadt am Meer«: Die mehr als 30 en. Dazu: Münchner Auto Tage 2014 ter Einbeziehung der Gäste (4-Gänge-Menü) Becken mit rund 10.000 Lebewesen in artge(www.free-muenchen.de) rechter Haltung geben umfassenden Einblick in SCHREIBERHOF ASCHHEIM die verschiedenen Ökosysteme. Mission Hai – Erdinger Str. 2 · T. 06023/9183021 __________ KULTURHAUS MILBERTSHOFEN Erhalten. Retten. Beschützen: ein AusstelCurt-Mezger-Platz 1 · T. 350 636 39 __________ Fr 14.2. 19:30 lungsbereich mit 20 Haiarten. Neue SonderSa 15.2. 10:00 ausstellung ab 22.2.: Bucht der Seesterne mit Tödliche Familienbande (s. AUMEISTER) SchülerAustausch-Messe – Die ganze Welt über 300 »Juwelen der Meere«. im Blick · Infos über Schulaufenthalte, FerienSCHUHBECKS TEATRO jobs, Ferien-/Sommercamps, Praktika, Au-Pair, Neue Messe Riem, Spiegelzelt TIERPARK HELLABRUNN Sprachreisen, Work and Travel, FreiwilligenTierparkstr. 30 · T. 625 080 _________________ Olof-Palme-Str./Joseph-Wild-Str. · Hotline: T. 01805/599 110 __________________________ dienste, Finanzierungs-/Fördermöglichkeiten, Öffnungszeiten: Täglich 9:00-17:00 Stipendien mit Vorträgen und ErfahrungsbeBis Sa 29.3. jeweils Do-Sa/Mo 19:30 (außer Unsere Stars sind die Tiere · Bei schönem richten. (www.schueleraustausch-portal.de) Mo 3.3.), So/Fei 18:00 Wetter Greifvogel-Show: Beutetraining (13:00). Immer: Zebramangusten in Krabbel- 10 Jahre Schuhbecks teatro · »Das MünSTADTHALLE ERDING chner Original & Cabaret«: Die Mischung aus Alois-Schießl-Str. 1 · T. 08122/990 70 _______ aktion (14:00 Fledermausgrotte). Musical und Variete´ präsentiert Theater, Akro27.2. Internationaler Eisbären-Tag · WisSa 15.2. 14:00-20:00, So 16.2. 13:00-19:00 batik, Comedy und Gastronomie auf allersenswertes über Eisbären und ihren höchstem Niveau (mit 4-Gänge-Sterne-Menü). 16. Weinmesse »Vinland« · Eine genussvolschwindenden Lebensraum (Artenle Entdeckungsreise in die Welt der edlen schutzzentrum, 10:00-16:00) Bei der Verkaufsmesse stellen rund SCHWAIGE NYMPHENBURG Tropfen. 40 Aussteller und Erzeuger vielfältige RebsorSchlosswirtschaft Schloss Nymphenburg 30 MINILAND MÜNCHEN ten und landestypische Delikatessen vor. · Karten-T. 06151/980 09 12 ________________ Gewerbehalle Kirchheim II Heimstetten, So 23.2. 10:30-17:00 Hürderstr. 4 · www.miniland.de ____________ Do 13.2. 19:30 Mord au Chocolat · Ein bitter-süßer Dinner- SchulranzenMesse für Schulanfang und Jeweils Mi-So & Mo 3.3./Di 4.3. 10:00-18:30 Übertritt · (schulranzenmesse-erding.de) Krimi in 4 Gängen mit mörderischen ÜberraModellbahn-Schauanlage Miniland · Familien-Erlebniswelt in der größten HO-Eisen- schungen von Pia Thimon. POSTPALAST bahn-Schauanlage Süddeutschlands mit eiWredestr. 10 · An der Hackerbrücke ________ nem Gleisnetz von mehr als 1.500 m und über TAMBOSI 100 Lokomotiven. Für Kinder gibt es ein Spiel- Am Hofgarten, Odeonsplatz 18 · T. 298 322 __ Fr 21.2. 14:00-20:00, Sa 22./So 23.2. 11:00-19:00 blickfang · Internationale Designverkaufspodest. Führungen: 11:10, 13:10, 16:10. Do 13.2./20.2. 19:00 Tambosi Oper 2013: Zwei Löwen in Venedig messe erstmals in München: Ein »gettogeVier Akte mit Klassikern der Operngeschichte ther« der jungen Designszene mit Möbel, DINNER SHOWS Leuchten, Wohnaccessoires, Mode, Taschen beim 5-Gänge-Menü. Mit jungen Opernsängern und Musikstudenten. Die skurrile und oder Schmuck. (www.blickfang.com) AUMEISTER sehr geheime Liebesgeschichte zwischen VeSondermeierstr. 1 · VVK: T. 06023/9183021 __ nedig und München ... und Casanova will das EVENT-ARENA Olympiapark, Toni-Merkens-Weg 4 _________ Do 13.2./27.3./10.4./8.5./31.7. 19:30 Geheimnis unbedingt lüften. Tödliche Familienbande · »Traue NiemanSa 22.2. 9:00-16:00 dem, nicht mal Dir selbst«. Krimikomödie in 5 ZUNFTHAUS stuzubi – bald Student oder Azubi · Die Akten von Werner R. Gawlik. Dine & Crime: Thalkirchner Str. 76 _______________________ Karrieremesse für Fach-/Abiturienten zum Interaktiver Krimi mit 4-Gänge-Menü. Thema Studien- und Berufswahl. UnternehDo 6./20.2./6./20.3. 19:30 (T. 01805/014 345) men und Institutionen stellen ihre KarriereDinner hoch3 · Das Essen wird zum Star: möglichkeiten vor und beraten persönlich. BAMBERGER HAUS Schlemmen und Theater-Show jeden 1. & 3. Schwerpunkt: Duales Studium. (stuzubi.de) La Villa, Brunnerstr. 2 · T. 3088966 _________ Donnerstag im Monat mit unterschiedlichen So 16.2./2.3./16.3./6.4. 19:00 Vorstellungen (www.theater-k2.de) FORUM FÜRSTENFELD Murder Mystery Dinner: It’s a Mystery · 6.2. Elvis Moments · Die Geschichte hinter Erlebnisgastronomie: Ein 4-Gänge-Menü, eindem Star mit Andreas Kern & VoiceBreak FFB Fürstenfeld 12 · T. 08141/666 54 44 _____ gebunden in eine interaktive Krimigeschichte Sa 22.2. 10:00-18:00, So 23.2. 10:00-18:00 20.2. Tod in der Suppenschüssel · Comedymit professionellem Theater. Economica · 7. Forum für Energie, Bauen Krimi mit der Brennsuppn*Kombo und Nachhaltigkeit (www.ecconomica-ffb.de) 6.3. Johnny kehrt zruck · Krimikomödie BRÄUSTÜBERL FREISING mit Andreas Kern & Peter Fischer Weihenstephaner Berg 10 · T. 06023/9183021 __ Sa 8.2./Sa 15.3./So 30.3. 19:30 ICM · INT. CONGRESS CENTER STEPHANSKELLER: Fr 21.2. 19:30 Mord-sMenü: Johnny kehrt zruck · Mords- Messegelände Riem · T. 949 230 23 _________ Sakral Dinner · »Mord in der Abtei Benifizitheater – Eine bairische Krimikomödie mit An- Di 25.2. 9:00-18:00, Mi 26.2. 9:00-17:30 us«. Dine & Crime: Interaktives Kriminalstück dreas Kern (Tegernseer Volkstheater), Peter Internet World 2014 · E-Commerce-Messe unter Einbeziehung der Gäste (4-Gänge-Menü) Fischer (Theater K2) u.a. beim 4-Gänge-Menü. mit Begleitkongress (internetworld-messe.de)

·

·

www.in-muenchen.de

IN 3/2014

45


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:41 Seite 29

RAUS AUS MÜNCHEN

Herzerlrasen zwischen Piste und Hopfenwellness Happy Valentine! Hotels zum Schmusen, Schmausen und Schneegenießen Schon klar, er ist der große Tag der Blumenhändler, Parfümerien und Pralinenverkäufer. Und ja, es werden sicherlich auch dieses Jahr wieder reichlich Rosen, duftende Wässerchen und kakaohaltiges Naschwerk über die Ladentresen wandern. Trotzdem: Für uns bleibt Valentines Day der Tag der Liebenden, basta. Mit nettem Essen, Kerzenschein und entspannter Zeit zu zweit. Am besten in einem schnuckeligen Hotel nah der Heimat, damit niemand die traute Idylle stört. Und entre nous: ein üppiger Strauß Rosen für sie oder ein feiner Obstbrand for him hat doch noch nie geschadet – oder?

Fernost-Flair –Hotel Birkenhof im Bayerwald Die Adresse ist hier eindeutig Programm: Auf der Rast in Grafenwiesen am Elfenhain steht dieses Resort – besser könnte man es auch nicht erfinden! Hier herrscht der Birkenhof-Spirit, ein Mix aus bodenständig-bayerisch und fernöstlich-mystisch. So flirrt etwa eine

46

IN 3 / 2014

Zentrale Lage – HOTEL VIER JAHRESZEITEN Elfe namens Ingrid durch Haus, Hof und Garten (wie zufällig eine Namensvetterin der Chefin des Hauses) und führt dieGäste zu Kraftorten, die rei-

nigen und klären (Kamillenbeet), Liebe und Wärme spenden (Efeuspalier) oder Energien mobilisieren sollen (Sonnenuhr). Das Hotel ist unterteilt in verschie-

dene Bereiche, wo sich allerlei fröhliche Fabelwesen tummeln. Im NaturReich verstecken sich kleine Kobolde, in NeptunsReich logiert, logo, der Wassergott. Das SinnesReich, eine mehrstöckige Bade- und SaunaLandschaft plus chinesisch anmutender Wellness-Pagode, beherbergt zarte Nixen. Kein Wunder: Der Bayerische Wald war schon immer eine Region geheimnisvoller Mythen und Sagen und irgendwo müssen deren Hauptdarsteller ja auch wohnen.Die Zimmer im Birkenhof sind nach FengShui-Prinzip eingerichtet, heißen Bergkristall oder Rosenquarz, Koralle, Kleine Meerjungfrau oder Blaue Lagune (eine Turm-Suite!). Und auch kulinarisch spiegelt sich die Crossover-Philosophie des Hauses wider: saisonale Produkte aus der Region und traditionelle Rezepte treffen auf asiatische Spezereien. Zum Tag der Verliebten gibt es das Package „Happy Valentine“. Es beinhaltet zwei Übernachtungen mit lecke-


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:41 Seite 30

Skifahren am Gletscher ... rer Rundumbetreuung (Frühstück, Nachmittagsbüfett mit Snacks, Salaten, Suppe und Softdrinks und ein Fünf-Gang-Menü im Restaurant GaumenZauber), eine Aromaöl-Massage für zwei sowie die Benutzung des 3.500 Quadratmeter großen Spa-Bereichs (da gibt es Kuschelmuscheln am Romantikdeck) sowie die Teilnahme am Fitness- und Ausflugsprogramm von Salsakurs bis Yoga, von Wanderung bis – juhu! – Besuch einer Whisky-Destillerie. Ab 490 Euro pro Paar. Nur Übernachtung inkl. Vollpension: ab 90 Euro pro Person. www.hotel-birkenhof.de

Prosecco, Pralinen und Hopfenblütenbad). Bierfreunden sei weiters empfohlen ein Besuch der nahgelegenen Kuchlbauer-Brauerei. Mehr dazu in unserer nächsten Ausgabe mit einem Special über Ostbayern! www.gasthof-eisvogel.de www.hotel-eisvogel.de

Hotel Vier Jahreszeiten, Tieflehner Hof & Hotel Sonnblick – Lovely Pitztal

Allein der Lage wegen bieten sich diese Locations als Valentins-Ziel an: Das von mächtigen, schneebedeckten Dreitausendern umringte 1.500-Seelen-Dörfchen Sankt Leonhard sitzt auf 1.783 Metern im Herzen des lauschigen Pitztals (ja, zugegeben, wir haben uns ein bisserl verliebt in die Region). Es bietet urigen Tiroler Charme, Top-Hotellerie und die optimale Bedingungen für Wintersport von Skifahren bis Schneeschuhwandern, von Langlaufen bis Rodeln. Asien lässt grüßen – HOTEL BIRKENHOF Das perfekte ValentinsWochenende hier könnIm Hopfen-Himmel –Hotel te so aussehen: Gemütliche Anreise Freitag, einchecken im Hotel Vier Eisvogel in Bad Gögging am Jahreszeiten. Abends natürlich roGar nicht weit entfernt liegt der Heil- mantic Dinner, mit Kerzenschein und und Kurort Bad Gögging und dort das edlem Wein. Am nächsten Tag SkiHotel Eisvogel. Gastfreundschaft, fahren im Rifflsee-Gebiet (das Hotel G’miatlichkeit und Genuss hat sich das liegt direkt an der Seilbahn!), anHaus auf die Fahnen geschrieben und schließend Verwöhn-Programm im packt in der kuscheligen Jahreszeit 1.300-Quadratmeter-Spa, eine Runde noch eins drauf: Der ganze Februar im Schwimmbad oder Abtauchen im steht lukullisch unter dem Motto „Lie- 34 Grad warmen Außenpool. Am be geht durch den Magen“, am 14. Sonntagvormittag kleine Winterwangibt es ein Fünf-Gang-Spezial-Menü derung, nachmittags Fahrt im Pferdemit Leckereien wie Jakobsmuschel, schlitten durch das winterlich verRinderfilet oder Liebesapfel (110 Euro schneite Tal. Dann zünftige Tiroler für zwei mit Aperitif). Die Übernach- Jause und zu später Stunde teilt man tung dazu kostet ab 77 Euro pro Per- sich Susi-und-Strolch-mäßig in der son, inklusive Faulenzerpension. Heißt: hauseigenen Siglu-Bar wahlweise Frühstück, Nachmittagssnack und Nut- einen Teller Spaghetti oder ein mit zung des 1.600 Quadratmeter großen viel Amore gemachtes Gelato, etwa Sauna- und Badelandschaft. Dort ist „Heiße Liebe“ (Vanilleeis mit heißen man spezialisiert auf Anwendungen Himbeeren) oder einen Superior-Bemit heimischem Hopfen. Der soll wohl- cher. Was da drin ist? Mandel- und tuend wirken auf Körper und Geist, Mango-Eis, geeiste Crème Brûlée, ein beruhigen und guten Schlaf fördern Schuss Steirisches Kernöl und Zitro(kennt man ja von diversen Bar-Besu- nengras. Spätestens dabei schmelzen chen). Zur Wahl stehen zum Beispiel alle Herzen garantiert dahin! Ideal die Hopfenpackung (30 Min./34 Euro) dazu passt das Wellness-Schnupperoder das Biersudbad-Ritual (60 Min./69 Paket. Es enthält: zwei ÜbernachtunEuro mit Massage und süffigem Wel- gen, Verwöhnpension (Frühstück, tenburger Dunkel!) oder gleich das Mittagssuppe, Nachmittags-Jause und Packerl HopfenWell, zelebriert im Fünf-Gang-Genuss-Menü), eine NachtHopfenhimmel, einer privaten Spa- kerzenölcremepackung und eine Suite: mit Herzerlwanne und Himmel- Gesichtsbehandlung sowie die Teilbett (120 Min./120 Euro für zwei inkl. nahme am Vitalprogramm (z. B. Yoga,

• 3‐Sterne‐Superior‐Komfort • Skibushaltestelle vor der Tür: Gratis zur Talstation Rifflsee (2,5 km), zur Talstation Pitztaler Gletscher (3 km), Ski‐ und Bergschule (2,5 km)

... Genuss von früh bis spät • Gemütlichkeit, herzlicher Service und kulinarische Genüsse: Reichhaltiges Frühstücksbuffet, Abends 5‐Gang‐Wahlmenü mit verführerischen und wohlschmeckenden Köstlichkeiten. Hotel SONNBLICK ***s ∙ 6481 St. Leonhard Tel. +43 5413 ‐ 86204 ∙ E‐Mail: hotel@sonnblick‐pitztal.at

»Valentins-Special« •2 Übernachtungen •1 Candle Light Dinner inkl. Flasche Prosecco •¾ Verwöhnpension inkl. Frühstücksbuffet, NachmittagsSuppentopf und 5-Gänge Wahlmenü am Abend •Nutzung der Saunalandschaft und des gesamten Wellness-Bereiches mit Tee & Saft-Bar •Bademäntel, Badeschuhe und Handtuchservice

399,- Euro / p.P. 14. - 16.02.2014

Hotel Tieflehner Hof • 6481 St. Leonhard im Pitztal Tel: +43 5413 86209 • info@tieflehnerhof.at www.tieflehnerhof.at IN 3/ 2014

47


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:42 Seite 31

RAUS AUS MÜNCHEN

Pilates, Qi Gong). Preis: ab 333 Euro pro Person, buchbar im Februar und März.Tages-Skipass Rifflsee: 33,50 Euro, Pferdeschlittenfahrt: ab 72 Euro für zwei inkl. Glühwein. www.hotel-vier-jahreszeiten.at Alternative: Programm wie oben, aber residieren im Tieflehner Hof. Hier kombiniert man deftige Tiroler Küche mit einer ordentlichen Prise Dolce vita aus Südtirol. Spezialitäten sind Wild und Fisch, zudem ist der hauseigene Bio-Weinkeller bestens gefüllt mit feinsten Tropfen. Die genießt man in einer der drei zünftigen Stuben, mit heimeliger Holz-Atmosphäre und knisterndem Kaminfeuer. Einen WellnessBereich gibt es natürlich auch, in der Ruhealm lässt es sich auf beheizten Wasserbetten mit MagnetresonanzMatratzen königlich relaxen. (Okay, musste ich auch nachschauen: Magnetische Wellen sollen Stress abbauen, das Immunsystem stärken und Muskelschmerzen lindern. Wieder was gelernt.) Valentins-Package mit zwei Übernachtungen, Candlelight-Dinner inkl. Flasche Prosecco, ¾-Verwöhnpension: 399 Euro pro Person. www.tieflehnerhof.at/de/ www.pitztal.com/de

48

IN 3 / 2014

Unser dritter Tipp: Zum Willi ins Hotel Sonnblick –ebenfalls im Ort. Willi Rainer ist der Chef und wir Münchner wissen’s eh, ab 1.500 Metern über Null wird obligatorisch geduzt. Also auch hier nicht wundern. Familiäre Lässigkeit und herzlicher Service bestimmen die Atmosphäre des 3-Sterne-Superior-Hauses mit 35 Zimmern und freiem Blick auf den imposanten Talabschluss. Absolut außergewöhnlich und schon deshalb ein Muss: Das Restaurant „Bergwerk“, das die Hoteliersfamilie als Hommage an Opa Rainer (der jahrzehntelang tief unter der Erde geschuftet hat) mit viel Hingabe an die Details optisch einem Stollen nachempfunden hat. Unbedingt probieren: Tiroler Schlutzkrapfen mit Steinpilzfüllung für Hopfenhimmel-Suite – HOTEL EISVOGEL 8,90 Euro. www.bergwerk-pitztal.at www.sonnblick-pitztal.at 14. Februar und am 14. März leer aus- im Halfway House Stöttlalm. Die 200 Damit hier jetzt keiner beim Lesen ein- ging, betrauert dies am 14. April. Und Jahre alte urige Blockhütte auf einem schläft, zwischendurch ein paar Basis- isst Jajangmyeon, Nudeln mit schwar- kleinen Hügel spendet einen tollen PaInfos zum Thema Valentinstag. Also: zer Soße. Auch China hat ein Pendant norama-Blick übers Plateau und das In Japan beschenken am 14. Februar zum Valentinstag. Der Qixi findet am Oberinntal und zudem kernige Jausen Frauen ihre Männer mit dunkler Scho- siebten Tag des siebten Monats des wie Kaspressknödel oder kalten kolade. Einen Monat später dann am Mondkalenders statt. Aha ... In Finn- Schweinsbraten (5/8 Euro). Nicht-Golfer White Day gibt es helle Schoki als Ge- land geht es primär um Freundschaft, keine Sorge: Das nette Hütterl erreicht gengeschenk. In Südkorea gibt es zu- man schickt denen, die man mag, Kar- man auch in Form einer kleinen Winsätzlich noch den Black Day: Wer am ten oder bringt kleine Geschenke. Am terwanderung oder Bike-Tour vom Hobezauberndsten feiern wieder mal Lie- tel aus. Darüber hinaus stehen Rodeln bende in Bella Italia. Sie schenken sich und Langlaufen (80 Kilometer Loipen, kleine Vorhängeschlösser mit ihren Ini- Start direkt vorm Haus), Skitouren, Eistialen oder Namen darauf und hängen stockschießen, Schlittschuhlaufen und diese an Brückengeländer. Als Symbol Nordic Winter Walking auf dem Aktivdafür, dass die Liebe für immer halten Programm. soll, werfen sie die Schlüssel anschlie- Jetzt zum Spa. Einfach nur wohlig seufßend ins Wasser und wünschen sich zen möchte man ob des umfangreichen was. Inhalt des Wunsches (Porsche, Wohlfühl-Angebots: Auf 5.000 QuadratLottogewinn, Ticket für Fußball-WM- meter verteilen sich neun Pools (in- und Finale in Rio???) ist natürlich streng outdoor), eine riesige Saunawelt, Fitgeheim. Ach ja, wer das ganze Gezeter ness-Center, Friseur und Beauty-Bereich. im Frühjahr verpennt hat: In Brasilien Spezialisiert ist man hier auf alpine Bewird o dia dos namorados erst am 12. handlungen mit regionalen Produkten. Juni gefeiert. Das kann man dann ja Da gibt es zum Beispiel pflegende Pawirklich prima mit einem Trip zur WM ckungen mit Naturmoor oder Heu, Alpenmilch oder Apfelblüten (jeweils 68 verbinden. Euro für 50 Min.) oder auch Angebote Golf und Genuss – nur für ihn, etwa mit Gesichtsbehandlung, Maniküre (ja, die Herren, gepflegAlpenresort Schwarz te Haut und Nägel sind eure Visitenkarin Mieming te!), Steinölbad und GanzkörpermassaGenug romantisiert! Jetzt noch zwei ge für 263 Euro. Paket Winter-WellnessTop-Tipps für Urlauber, die einfach nur Auszeit: zwei Nächte im Deluxe-Dopsporteln, sich entspannen und gut pelzimmer, Rundumpension mit Fünfschmausen möchten. Wir bleiben in Ti- Gang-Gala-Dinner, ein Glas Champarol. Zwischen Imst und Innsbruck, am gner und eine Teilmassage ab 458 Euro; Mieminger Plateau auf 890 Metern und Golfunterricht: ein Tag schnuppern 199 vor einer prächtigen Bergkulisse mit Euro, drei Tage Einsteigerkurs: 285 Euro. Gipfeln von bis zu 2.768 Metern, resi- www.schwarz.at diert das familiengeführte Alpenresort Schwarz. Dort kann man zum Beispiel Skispaß nonstop –Hotel ganz wunderbar Golfen, auf zwei PlätAlpenhof in Hintertux zen direkt vor der Hoteltür. Hier wird schon ab Mitte März gespielt und 27 Wer es diesen Winter pistenmäßig noch Fairways warten auf die Abschlag-Wil- mal richtig krachen lassen möchte, der ligen: ein 18-Loch-Championscourse für ist im Alpenhof allerbestens aufgehoProfis und ein 9-LochParkcourse für Ein- ben. Schon mal, weil dieses Haus im Zilsteiger. Und egal, welches Niveau: Am lertal liegt. Im Zillertal! Eigentlich für Ende trifft man sich im Clublokal Green- Münchener überflüssig zu erwähnen, vieh (ist dieser Name nicht genial?) oder aber zur Auffrischung noch mal kurz


Redaktion_0314_Redaktionsseiten 03.02.2014 12:42 Seite 32

(nix anstehen am Morgen), es steht ein Skiguide zur Verfügung und ein Shuttle direkt zur Gletscherbahn. Auch bei der Küche bleiben keine Wünsche offen: heimisches Wild oder fangfrischer Fisch? Feine Pasta oder gar internationale Kreationen im Wok? Alles zu haben! Und das absolute Sahnehäubchen dann, nach Skifahren, Einkehrschwung und Schlemmerei, ist ein Besuch des Wellnessbereichs mit 1.600 QuaAlpines Kuschelnest – TIEFLEHNER HOF dratmetern. Vier Übernachtungen mit ¾-Verwöhnpension, Spa-Gutdie Fakten dieses gigantischen Traum-Ski- schein über 25 Euro und einem Glas Ressorts: vier verschiedene Mega-Gebiete, Champagner ab 572 Euro. 487bestens präparierte Pistenkilometer www.alpenhof.at/de/ für jede Könnerstufe, 178 Liftanlagen, Tagesskipass: 46 Euro. Top-Gastronomie und unzählige legen- www.zillertal.at/de/winter/ski-board/ däre Après-Ski-Lokalitäten. Das Hotel skigebiete/ liegt zu Füßen des Hintertuxer Gletschers, Nicht verpassen: Besuch des „Natur Eis dem einzigen Ganzjahres-Ski-Terrain Palasts“ am Gletscher: eine einzigartige Österreichs. Super-Service: Den Skipass Eiswelt tief unter der Erde, mit riesigen bekommt man direkt an der Rezeption Zapfen, fantastischen Formationen und

glitzernden Kristallen, gefrorenen Wasserfällen und sogar einem unterirdischen See. Geführte Tour: 8 Euro (45 Min.; Startpunkt ist an der Bergstation Gletscherbus 3) www.hintertuxergletscher.at/de/erlebnis/ natur-eis-palast.html Christine Bredow

Raus aus München aktuell Narren am Blomberg / Bad Tölz: Im Fasching geht’s auch heuer wieder rund am Blomberg, wenn zahlreiche Skifahrer, Rodler und Winterwanderer in lustigen Kostümen den Tölzer Hausberg besiedeln. Neben sportlicher Betätigung und einer wunderschönen Aussicht, warten auch leckere bayerische und Tiroler Schmankerl. Für bärige Stimmung mit Livemusik sorgt beim Berggasthof am Faschingsdienstag ab 11.00 Uhr die TopBand „SEE FIRE“. www.blombergbahn.de www.blomberghaus.de Mit Power zum Berg / Powertagesfahrten: Tagesski-Fahrten jeweils samstags oder sonntags: 22. Februar Gastein, 23. Februar St. Johann-Alpendorf, Start jeweils um 6.00 Uhr am ZOB, 67 Euro, www.powertagesfahrten.com

VERLOSUNG

Turteln im Wellnessparadies 2 Übernachtungen für 2 Personen mit Vollpension (Gesamt ca. 500.- €) Tirol-Winter auf höchstem Niveau! Das Hotel Alpenhof in Hintertux (Zillertal) ist das einzige Superiorhotel am Ort und besticht durch seine Toplage inmitten des fantastischen Skigebietes und sein traumhaftes Wohlfühlambiente mit großzügigen Suiten im gehoben-alpenländischen Stil. Bereits 150 Meter vor der Hoteltür kann der Skispaß starten – Pisten gibt´s in Höhenlagen von 1.500 bis 3000 Meter. Schneesicherheit (derzeit ja nicht so selbstverständlich!) ist damit garantiert. Das „Vitalis Spa“ mit Saunen, Dampfbädern, Laconium etc. bietet eine einzigartige Welt der Ruhe und Entspannung und Freunde der Spitzenkulinarik dürfen sich auf Gourmeterlebnisse mit ausgezeichnetem Weinsortiment freuen und den Tag an der stilvollen Bar ausklingen lassen. Das Haus bietet einen eigenen Skiguide, sogar das lästige Anstehen für Lifttickets entfällt – Skipässe können bequem bereits an der Rezeption gekauft werden. www.alpenhof.at Rufen Sie bis Freitag, 14.2., unter der Tel.-Nr.: 0137 - 80 84 01 685* an und nennen Sie das Stichwort tux plus Ihren Namen, Anschrift und Tel.-Nummer. Sie können auch eine SMS schicken mit dem Text IM WIN tux**, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an die Nummer 52020 *** * 0,50 f pro Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz ** Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten!*** 0,50 f pro SMS inkl. VFD2-Anteil von 0,12 f

IN 3/ 2014

49


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:09 Seite 1

DONNERSTAG 6. Februar ›› ginnt für einen einzelnen Zuschauer die InszeBACKSTAGE CLUB 22:00 Rockers · Rock’n’Roll, Oldies, Punk, Rock und nierung von neuem. Ska mit DJ Dragstar. 19:30 Die Entführung aus dem Serail (s. Sa 8.) CRASH 20:00-1:00 Ladies Night Best Of Party & 80ies FRAUNHOFER KULISSE 20:30 MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 Passauer Saudiandln · Barbara Dorsch und Onkel Wanja · Von Anton Tschechow. R: KaEVERGREEN 20:00 Gerlinde Feicht in der Tradition der Münchner rin Henkel: Mit Stephan Bissmeier, Katja BürkVolkssänger. Ein Heidenspaß mit Vierzeilern... Alle lieben Discofox (Neuhauser Str. 47) le u.a. Der dramatische Klassiker auf einem abgelegenen Gutshof, auf dem verzweifelte FILMCASINO 23:00 GLOCKENBACHWERKSTATT 21:30 Menschen gegen- und umeinander kämpfen. Aivery · Noise-Punk aus Wien. Special Guest: Lazy Moon · Golden Twenties Clubbing mit diversen DJs und Liveacts. Jane Wayne & The Pink Popes KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 Lulu. Eine Monstretragödie (s. Mi 12.) FLEX 20:00 HIDE OUT 20:00 Fools For Fun · Garage und Punkrock, ClasThe Acoustic Experience · Blues, Rock und MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Rhythm and Blues mit Hans Pramberger, Chris- sics und Progressive mit DJ Olaf. Julius Cäsar · Nach William Shakespeare. R: tian Schwarzbach, Jim Klopfenstein u.a. Csaba Polga. ´ Mit Jean-Luc Bubert, Ursula Maria HACKER PSCHORR 21:00 Salsa*Rico · Party mit Salsa, Bachata, Meren- Burkhart u.a. Shakespeare klassische TragöJAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 die von Verschwörung, Gewalt und Mord. gue, inkl. Einführungskurs. (Theresienhöhe 7) Anthony Strong · Piano-Vocal-Jazz aus Eng20:00 land feat. Alam Nathoo (sax), Gavin Broom HARRY KLEIN 20:00 (tp), Tom Mason (b) und Dave Ohm (dr). Münchner Kindl · Elektro mit den DJs Moe & Der große Gatsby (siehe Mittwoch 12.) Joe, Coeo und Felix Adam. KAFFEE GIESING 20:00 The Funny Valentines · Vier charmante DaMILCH+BAR 22:00 men entführen in die Welt des Swing & Jazz 90er Jahre Hits · Mit den DJs Karsten Kiesder 30er und 40er Jahre mit original und ori- sling & DJ Pascha (Sonnenstr. 27) ginell arrangiertem Harmoniegesang. NOHO TEABAR 22:00 KENNEDY’S 22:00 Spin It! · Electro & HipHop mixed & mashed Strange Bruise · Hörenswerte Coverversioby Benny Bundt & Fesh. (Thalkirchner 10) nen von Cream, Hendrix u.a. PACHA 19:00 KILIAN’S IRISH PUB 21:00 juke & joy · Business Clubbing – Strictly HouChris Aron Band · Die 50ies Show – Pure se mit Alex Sasse und DJ Pascha. Rock’n’Roll gemischt mit Blues und Country. PARK CAFE´ 21:00 KULTFABRIK NACHTKANTINE 19:00 Feierabend · Baustellen-Club-Party Jamkantine: Blues · Session und mehr mit PILOT’S 22:00 San2 & His Soul Patrol Reggae Calling · Dancehall, Raggae, African KULTURHAUS NEUPERLACH 20:00 Beats, HipHop etc. supported by Blazin Fire Homeless Bernie’s Boogie Nirvana · Blues- Sound feat Jabbar & JangJangbureh Sound & rock, der seine Wurzeln tief in den 60er und Selecta Bobby Culture. (Schillerstr. 19) SCHAUBURG 19:30 70er Jahren hat. PIMPERNEL 22:00 Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg/ Daphne MILLA 21:00 Kollektiv Fabelhaft · Elektronische Tanzmu- Ebner. R: Ginsburg. Mit Julia Meier, Lucca Empire Escapes · Dark Pop? Baroque Rock? sik mit Matthias Jaro (Herzdenker). Züchner u.a. Ein Stück über MassenvernichNew Pop? – Nennen kann man das wie man tungswaffen, Giftgas, Bomben und Exporten, ROTE SONNE 23:00 will, spätestens wenn Sänger Hendrik Schäfer und den Menschen dazwischen (ab 15). Andreas Henneberg · Elektronische Tanzseine Bariton-Stimme erklingen lässt, ist das musik mit Andreas Henneberg und Faulchen GASTEIG CARL-ORFF-SAAL 19:30 sowieso alles egal... Fänther. Gärtnerplatztheater Der Flaschengeist · Singspiel (ab 9 J.). SUBSTANZ 21:30 EINSTEIN KULTUR 20:30 MuSoC open · Offene Bühne für Singer/ Songwriter, präsentiert von Alex Sebastian und The Rol. Heute dabei: Sharyhan

·

·

Kein Entkommen: PURGATORIO (Theater Blaue Maus)

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 I, Frankenstein (siehe Samstag 8.) 20:30 47 Ronin (siehe Samstag 8.)

·

CINEMA 16:15 Mandela: A Long Way To Freedom (OoU) (siehe Sonntag 9.) 19:30 Dallas Buyers Club (OoU) · Von Jean-Marc Vallee. ´ USA 2013. Mit Matthew McConaughey, Jared Leto, Jennifer Garner u.a. Die subversive Außenseitersaga eines aidskranken Texas-Rednecks, der sich in den 1980er Jahren vom Playboy zum AIDS-Aktivisten wandelt. 22:15 Robocop (OoU)(s. Sonntag 16. AUTOKINO)

Feed Your Head · Prog-Psychedelic-RockNight mit DJ Skurril.

·

FILMMUSEUM 19:00 Open Scene Todesursache unbekannt · Von Wolfgang Bergmann. BRD 1990. Georg Becker im Porträt. Der Sohn der Schauspielerin Carola Neher spürt in der Sowjetunion dem Schicksal seiner Mutter nach. Die Dreigroschenoper · Von G.W. Pabst. D 1931. Mit Rudolf Forster, Lotte Lenya, Carola Neher, Reinhold Schünzel u.a. Bert Brechts und Kurt Weills Gangstermoritat in einer höchst gelungenen Adaption.

·

·

WERKSTATTKINO 20:30 I Used To Be Darker (OmU) (siehe Samstag 8.) 22:30 Blutgletscher (siehe Sonntag 9.)

CONCERTS Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76 AIRBRÄU FLUGHAFEN 19:00 The Mystic Eyes · 60er und 70er jazre Rock ALFONSO’S 21:00 Da Wiena Willie · Weltreise mit Gitarre ARS MUSICA STEMMERHOF 20:00 World Jazz Point · Feat. Lygia Campos u.a. BACKSTAGE CLUB 20:00 The Peacocks · Ebenso flotter wie melodiöser MixMax aus Punk, Psycho- & Rockabilly. Special Guest: Mike Zero

GASTEIG BLACK BOX 20:00 The Gitmo Diaries · Von Caroline Kupczyk

SÜDSTADT 20:00 OLYMPIAHALLE 13:30, 18:00 Frankit’s Dark Night · Dark Wave, Post Punk Ice Age Live! – Ein mammutiges Abenteuer · und Dunkelbuntes. Familien-Show von »Stage Entertainment« TUMULT 20:00 THEATER BLAUE MAUS 20:30 Radioactive Rumble · From Rockabilly to Purgatorio · Von Ariel Dorfman Surf mit DJ Lackschuh Dieter. DREIGROSCHENKELLER 21:30 VALENTIN STÜBERL 21:00 Dreigroschenenoper Live · Von Bertolt Badischer Dunnschtig · Urban Sounds mit Brecht & Kurt Weill. Mit dem DreigroschenenDJ Andy. semble. Schaurige Moritaten und blutige Balladen vom Edelganoven Mackie Messer, YIP YAB 22:00 Massif Central · Mit den DJs Jay Scarlett, Ex- der heimlich die Tochter des Bettlerkönigs plizit, Demint, Danny Scrilla, Martikal, Villeroy heiratet. (Lilienstr. 2, T. 379 558 34) & Bass, Lili Tralala, Edgar Strobl u.a. GALLI THEATER 20:00 Belladonna – Wie soll die Frau sein · Verwandlungsspiel von Johannes Galli GOP VARIETE´ THEATER 20:00 Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78 Viva Las Vegas · Große Show-Welt PHILHARMONIE 20:00 METROPOLTHEATER 20:00 Münchner Philharmoniker (s. Sonntag 9.) 18:45 Auftakt – Konzertführer (Raum 0117) Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas

·

MUFFAT AMPERE 20:00 ausverkauft Adam Green · Solo-Acoustic-Performance RATTLESNAKE SALOON 20:00 Sir Oliver Mallys Blues Distillery · Blues mit Gitarre und Gesang im Stil von John Lee Hooker & B.B. King. RAUSCH & TÖCHTER 20:00 JazzRausch · Jamsession unter dem Motto: Jazz Manouche & Gypsy Jazz SCHWABINGER PODIUM 20:00 The Continentals · Lassen den Rock’n’Roll der 50er und 60er fröhliche Urständ’ feiern. TONHALLE 20:00 Steel Panther · Auftoupierte und kunterbunt gewandete Metal-Maniacs aus L.A.

KLASSIK

PRINZREGENTENTHEATER 20:00 Akademie für Alte Musik Berlin »Barocke Saiten« · Das Ensemble spielt mit Vittorio Ghielmi (Viola da Gamba) Werke von Graun, C.Ph.E. Bach, Telemann, Abel u.a.

PASINGER FABRIK 19:30 Die lustigen Weiber von Windsor · Komisch-fantastische Oper von Otto Nicolai 20:00 Kleine Bühne Marilyn · Von Esther Kuhn/Miriam Gniwotta

HOFKAPELLE RESIDENZ 19:00 WIRTSHAUS ZUM ISARTAL 20:00 Veterinary Street Jazz Band · Traditioneller Residenz Serenade · Die Residenz Solisten J.S. Bach, W.A. Mozart, J. Haydn und Schubert. New Orleans-, Harlem- und Chicago-Jazz. Buchbar optional mit Residenzführung und einer vielseitigen Auswahl an Gänge-Menüs (Bavaria Klassik, T. 289 755 97). 089 BAR 19:00 Juke & Joy · Business Clubbing

AMERICANOS CITY 19:00 Hits aus der Heimat · Apres Ski, Wiesn Hits BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 und Malle, Schlager & NDW. Gala latina: Chianti Protokoll · »Carnaval ATOMIC CAFE´ 22:00 de Baranquilla« – Instrumental Latin Jazz und Salsa Dura mit Mitgliedern von Les Babacools, Lookey Dookey · Vintage Delights - OrgasPana Maluco u.a. Danach Salsa-Party mit DJ mic Tunage On 45 mit den DJs Don Schmocko Beto & Miguel Cabrera. & Thee Hangman.

INSTITUTO CERVANTES 19:30 Jose´ Miguel Moreno · Der Gitarrist mit historischer Musik für spanische Gitarre.

... UND SO FORT 20:00 Premiere The Pride · Von Alexi Kaye Campbell

KLEINES SPIEL 20:00 NATIONALTHEATER 19:00 Wal de Mar und die Wasserköpfe · »Fisch Forever Young · Broken Fall/The Moor’s Pa- trifft Mensch, Nerv trifft Seele«: Lustspiel vane/Choreartium – Ballette von Russell MaliBLUTENBURG-THEATER 20:00 phant/Jose´ Limon/L ´ eonide ´ Massine zur Musik von Henry Purcell, Johannes Brahms und Barry Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie Adamson. Mit Solisten und Ensemble des KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 Bayerischen Staatsballetts. Oscar und Felix · Komödie von Neil Simon RESIDENZTHEATER 20:00 KRIST & MÜNCH 19:30 Salon Der Vorname (siehe Mittwoch 19.) Die wollen nur spielen · Zauberkunst ´ CUVILLIES-THEATER 17:36-22:56 20:00 Eurydice :: Noir Desir ´ · Ein Projekt in den Magie – live & hautnah · Krist und Münch Cuvilles-Katakomben ´ von Bernhard Mikeska, IBERL BÜHNE 20:00 Lothar Kittstein und Alexandra Althoff. Eine Reise nach innen. Alle zwölf Minuten beSauber Brazzelt · Ein Bauernschwank

·

50

IN 3/2014

HEPPEL & ETTLICH 20:00 Premiere Angelika Beier »Zwischen Sex und 60 – Mit Vollgas in die zweite Lebenshälfte« · Satire HINTERHALT GERETSRIED 20:00 Die PrimaTonne & Edeltraud Rey »Plan B« Bayerisch – Deftig – Sinnlich. Bettina von Haken macht mit der Gitarristin Rey als Weiberkabarett-Duo weiter. Das Programm enthält viele Elemente der mit Johanna Wolff von Schutter (†23.4.2013) gespielten Stücke, aus denen die Sahnehäubchen herausgepickt, gut geschüttelt und neu angeordnet sind.

·

LACH & SCHIESS 20:00 Andreas Rebers »Rebers muss man mögen« – Eine Abrechnung · Politische Satire LINDENKELLER FREISING 20:00 Nepo Fitz »Dringend!« · Aktionismus-Junkie on the run! Der Kabarettist ist besessen von Dringlichkeit. Heute, Hier, Jetzt, Sofort, Alles. Nichts hat Zeit. Das Schöne an Besessenheit ist: Man ist wenigstens ... beschäftigt.

·

LUSTSPIELHAUS 20:30 Malediva »Barhocker« · Die Versöhnung? MONIS BRETTL IM ALTEN WIRT 20:00 Die Couplet-AG »Perlen für das Volk« · 20. Bühnenjubiläum der Musikkabarettisten. Ein furioses Spektakel mit Couplets und bester Politsatire von Bianca Bachmann, Jürgen Kirner, Bernhard Gruber und Hans Dettendorfer.

·

SCHLACHTHOF 20:00 Wirtshausbrettl TBC »Augen zu und NOCHMAL durch – der TBC-Jahresrückblick« · Best Of 2013 STADTHALLE GERMERING 19:30 Kernölamazonen »Jagdlust« · Ironisches Musikkabarett. 1200 vor Christus müssen die mutigen Amazonen in die Zukunft reisen, um die Menschheit zu retten. Auf ihrer Liebes-Pirsch nehmen sie die Männerwelt genauestens unter die Lupe.

·

VEREINSHEIM 19:30 Constanze Lindner »Es wird gestanzt heut’ Nacht« · Comedy mit Verwandlungskunst VALENTIN MUSÄUM 19:00 Hommage an Christian Moser · Ein Abend für einen großartigen Künstler. Mit Luise Kinseher, Severin Groebner, Richard Oehmann. WESTENDBRETTL 20:00 Tante Frieda sucht Bauer (siehe Do 13.)

LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37 LITERATURHAUS 20:00 Saal Wilhelm Schmid »Dem Leben Sinn geben« · Der Philosoph unterstreicht eine sinngebende, aber bislang verkannte Komponente des Lebens: die Feindschaft. Buchvorstellung mit dem Autor sowie dem Münchner Soziologen Armin Nassehi. XUITS 19:00 Florian S. Küblbeck »Was Mann trägt« · Der Stil- und Etikette-Trainer liest aus seinem Buch voll Wissenswertem und Amüsantem aus Geschichte der Herrenmode. (Schäfflerstr. 5a)

SENIORENBÖRSE 10:00-11:30 Buchbesprechung: Graham Greene »Die Reisen mit meiner Tante« · Für Senior_innen.

VIEL LÄRM UM NICHTS 20:00 Gesucht: Till E. · Ein Eulenspiegel-Projekt HOCHSCHULE FÜR MUSIK 18:00 Vortragsabend · Solo- und KammermusikSTUDIOBÜHNE DER TWM 20:00 werke von Vieuxtemps, Hoffmeister, Bach u.a. Balance · Von Gabriel Zschache. R: Zschache 19:00 TAMS-THEATER 20:30 Konzert: Komposition · Kl. Prof. M. Eggert In geheimer Mission · Von Maria Peschek 19:30 TEAMTHEATER TANKSTELLE 20:00 Konzert: Violine · Klasse Prof. G. Schneider Baskerville. The Lost Cases of Sherlock Holmes · Nach Sir Arthur Conan Doyle

THEATER

DREHLEIER 20:30 Gigi Pfundmair, Elke Kottmair, Michaela Schlotter »Nimm Dich in Acht vor blonden Fraun« · Musikkabarett vom blonden Trio

AUGUSTINUM NORD 16:00 Kapelle Olga Maria Eggart »Fluchtträume« · Autorenlesung: Die Reise einer frisch getrennten Frau nach Lappland, zur Spiritualität und zu ihren Wurzeln. Reihe »welt I erbe«. (Weitlstr. 66)

GASTEIG KL. KONZERTSAAL 13:15 Konzert: Historische Aufführungspraxis · Violoncelloklasse Prof. Kristin von der Goltz 21:00 Prüfungskonzert: Master Horn · Artem Zagrebelnyi (Kl. Prof. Johannes Hinterholzer).

Weitere Informationen zu den Stücken und Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34

DAS SCHLOSS 20:00 Karsten Kaie »Ne Million ist so schnell weg« Der Kabarettist geht auf Kreuzfahrt

GASTEIG / EG RAUM 0117 20:00 Maurisches Feenmärchen – die Alhambra Klaus Reichold in der Vortragsreihe KulturGeschichten über Washington Irvings Sammlung der Spukgeschichten, die sich in dem andalusischen Weltkulturerbe zugetragen haben sollen.

PARTY

Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52

KABARETT Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34

ALTES KINO EBERSBERG 20:00 Bernhard Blöchl »Für immer Juli« · Der Autor und Kulturjournalist stellt sein Romandebüt vor: Der Musikjournalist und Frauenversteher Juli verliert Freundin und Job und sieht nur eine Perspektive: ein Alpha-Kerl werden. (Foyer)

DIVERSES Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45 GASTEIG MSB/AV-STUDIO 15:30 LiteraKino: Filmkomödien Mein Freund Harvey (siehe Donnerstag 13.) GASTEIG / EG, RAUM 0111 18:00 Erfolgreich durch Veränderungen führen – Change Management anwenden · Ein Vortrag von Susanne Hörmann. 20:00 Die Spiegelwelt der Seele – Projektion und Übertragung · Vortrag und Diskussion mit Anne Lindenberg. GASTEIG / EG RAUM 0115 10:00 Von Siger von Brabant bis Thomas von Aquin – Darf man vom Glaubensfeind lernen? Ein Vortrag von Dr. Peter Ritzmann. 18:00 Raum und Räumlichkeit – physikalisch und www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:09 Seite 2

JOBS philosophisch betrachtet · Dialog zwischen ORF 2 Prof. Dr. Dr. Claus Beisbart & Dr. Tobias Jung. 20:15 Der Bergdoktor; 21:05 Am Schauplatz 22:00 Zeit im Bild; 22:30 ECO; 23:00 Stöckl 20:00 Zeit und Zeitlichkeit – physikalisch und phi- 0:05 Tödliche Verschwörung · Von Scott Williams. CAN 2008. Mit Paget Brewster u.a. losophisch betrachtet · Dialog zwischen Prof. Eine Dokumentarfilmerin begegnet während ihDr. Dr. Claus Beisbart und Dr. Tobias Jung. GASTEIG / EG RAUM 0131 19:30 Das Vermögen in der Scheidung: Zugewinn – Konten – Immobilien · Ein Vortrag von Rechtsanwältin Rosemarie E. Rittinger. MÜNCHNER STADTMUSEUM 19:30 Der andere Blick – Exponate und Sammlungen in Museen · Diskussionsrunde mit der Historikerin Manuela Bauche, Stefan Eisenhofer (Völkerkundemuseum), Isabella Fehle (Münchner Stadtmuseum) u.a. Moderation: Ekpenyong Ani. Begleitprogramm zur Ausstellung »Decolonize München. (Saal) VÖLKERKUNDEMUSEUM 19:00 My Siamani-Samoas SeriesSamoa · Podiumsgespräch in englischer Sprache mit dem Künstler Michel Tuffery. Begleitprogramm zur Sonderausstellung From Samoa with Love? Samoa-Völkerschauen im Deutschen Kaiserreich.

rer Recherchen einem zum Tode verurteilten Künstler, dessen Schuld bezweifelt werden darf. 1:30 Seitenblicke; 1:35 Am Schauplatz

SAT 1 18:00 Navy CIS · Krimiserie; 20:15 Criminal Minds 23:10 Sons Of Anarchy; 1:05 Criminal Minds 3:15 Sons Of Anarchy · Zwei Folgen der Serie

RTL 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten · Daily-Soap 20:15 Alarm für Cobra 11; 21:15 Schmidt · Comedy 22:15 Dr. House · Arztserie; 0:00 Nachtjournal

PRO 7 18:10 20:15 23:35 1:25

Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin Germany’s Next Top Model; 22:30 red! TV total · Comedy; 0:30 Apartment 23 Stargate · Sci-Fi-Serie; 3:05 Lost · Serie

WDR

20:15 Tatort: Das Phantom · Fernsehfilm von

Kaspar Heidelbach mit Klaus J. Behrendt, AKADEMIE GALERIE 20:00 Dietmar Schenk u.a. Aporien der Liebe · Ein Vortrag von Marcus Steinweg, UdK Berlin, im Rahmen der Ausstel- Kommissar Schenk hat so seine Probleme mit eilung / interaktiven Installation »Blitzbühne«. nem vermeintlichen Bankräuber, den er vermut-

TU MÜNCHEN 9:00-18:00 Was kann ich hier studieren? – Schülertag · Tag der offenen Tür für Studieninteressierte. Mehr als 100 Veranstaltungen – Vprlesungen, Führungen, Experiemte – bieten Einblicke in Forschung und Studiengänge der TUM.

lich unschuldig hinter Gittern brachte. 21:45 WDR aktuell; 22:00 frauTV · Magazin 22:30 Menschen hautnah · Doku-Reihe 23:15 Das Herz von Jenin · Von Lior Geller/Marcus Vetter. ISR/BRD 2008. Der Vater eines erschossenen Palästinenserjungen spendet dessen Organe israelischen Kindern. 1:00 Domian · Talk; 2:00 Lokalzeit · Magazin

AMERIKA HAUS 17:00 NDR Studieren in Nordamerika – Get An Overview! Informationen zu Voraussetzungen, Be- 20:00 Tagesschau; 20:15 mareTV: Hongkong und China unter Palmen · 2 Dokumentationen werbungsverfahren und Fördermöglichkeiten 22:00 Arnes Nachlass · Von Thorsten Schmidt. eines Studiums in USA oder Kanada.

BRD 2012. Mit Jan Fedder, Max Hegewald.

Ein Drama rund um einen Pflegesohn, der sich SEIDLVILLA 17:30 nicht in seine neue Familie integrieren kann. Die Nachbarschaft Schwabing stellt sich vor · Informationen zu Angeboten und Mög- 23:30 Intensiv-Station; 0:15 Ladies Night 1:15 Beckmann · Talkshow; 2:30 Zapp · Medien lichkeiten des Engagements des sozialen Projekts für alle, unabhängig von Alter, Herkunft 3 SAT oder Religion. 19:20 Berlinale 2014 · Die Eröffnungsgala

EINE-WELT-HAUS 19:00 Raum 211/212 21:00 John Rabe · Von Florian Gallenberger. D/ F/China 2009. Mit Ulrich Tukur, Daniel Arbeitskreis Karl Marx · Lese- und DiskussiBrühl, Anne Consigny, Steve Buscemi u.a. onskreis zur Marx’ »Das Kapital: Kritik der poGelungenes Drama vom Siemens-Chef, der 1937 zulitischen Ökonomie« des Kapitalismus. sammen mit einem jüdischen Arzt die Bevölkerung ARYATARA INSTITUT 19:30 Buddhismus entdecken (siehe Do 13.) RANDSTAD 9:00-17:00 wöchentlich Jobtag (siehe Donnerstag 13.) JIZ 16:00-18:00 wöchentlich Jugend-Schuldnerberatung (siehe Do 13.) 17:00-19:00 wöchentlich Raus von zu Haus!? (siehe Donnerstag 13.)

FÜHRUNGEN Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, Münchner Altstadtführung, Stadion-Tour, Erlebnis-Tour und die Arena Tour am Mi 19. KARLSPLATZ/STACHUS 14:30 Mi-Sa Altmünchner Winterspaziergang (Mi 19.) FRAUENKIRCHE 14:00 1. Do/Monat Zu Unserer Lieben Frau – Winterführung · Pfarr-, Stifts-, Bischofskirche und Chorraum mit dem »Münchner Bildungswerk«. (Treff: Unter der Orgelempore) (Frauenplatz 12) ROSENHEIMER PLATZ 10:00 Grünwald – Schäftlarn: Erdgeschichte im Isartal · Eine Führung mit Richard Roth, Bund Naturschutz. Ca. 3,5 Std.; Winteraussrüstung nötig; MVV-Ticket anteilig. (Treffpunkt: Tramhaltestelle 25 Richtung Grünwald)

MESSEN & MÄRKTE ZENITH 6:00-18:00 Jeweils Do-Sa Flohmarkt Freimann · Der Hallen- und Freiflächenmarkt, jeweils Do-Sa unmittelbar neben der Zenithhalle. Info: T. 0176/628 763 74, www.zenith-muenchen.de/flohmarkt

FERNSEHEN ARD 18:50 Alles Klara · Krimi; 20:00 Tagesschau 20:15 Donna Leon: Beweise, dass es böse ist Von Sigi Rothemund. BRD 2005. Mit Uwe Kockisch, Julia Jäger, Helmut Berger. Krimi mit Commissario Brunetti, der diesmal den Tod einer harmlos erscheinenden Witwe aufklärt, die sich als Erpresserin herausstellt. 21:45 Kontraste · Magazin; 22:15 Tagesthemen 22:45 Beckmann · Talk; 0:00 Nachtmagazin 0:20 Donne Leon (siehe 20:15 Uhr) 1:55 Verstecktes Ziel · Von John Hough. USA 1978. Mit Sophia Loren, John Cassavetes. Spannender Thriller über die Folgen eines Überfalls auf einen Goldtransport der US-Army im besetzten Deutschland des Jahres 1945.

ZDF 18:05 20:15 21:45 23:15 0:45 1:45

SOKO Stuttgart; 19:00 heute; 19:25 Heldt Der Bergdoktor: In der Falle · Arztreihe heute-journal; 22:15 maybritt illner Markus Lanz · Talkshow; 0:30 heute nacht Berlinale 2014 · Die Eröffnungsgala SOKO Stuttgart; 2:30 maybrit illner

BR 19:00 20:15 21:45 23:15 23:55 1:00

Geld und Leben; 19:45 Dahoam is Dahoam quer · Magazin; 21:00 SchleichFernsehen Rundschau; 22:00 Capriccio; 22:30 Lido KlickKlack · Klassik; 23:45 Rundschau Dahoam is Dahoam; 0:25 Sebastian Winkler Nachtlinie; 1:30 Geld und Leben · Magazin

www.in-muenchen.de

von Nanking vor dem japanischen Militär rettet. 23:10 Die Eigenheiten einer jungen Blondine Von Manoel de Oliveira. SP/F/POR 2009. Mit Leonor Silveira, Carlos Santos u.a. Die ungewöhnliche Lebens- und Liebesgeschichte eines Buchhalters nach dem Roman des portugisieschen Schriftstellers von E¸ca de Queiros. ´ 0:10 Berlinale-Studio · Eröffnungsfeier 0:45 10 vor 10; 1:10 Rundschau; 1:55 Reporter

ARTE 19:30 Zu den Quellen des Essequibo · Reihe 20:15 Secret State · Vier Folgen der Serie 23:10 Womb · Von Benedek Fliegauf. BRD/H 2010. Mit Eva Green, Matt Smith u.a. Eigenwilliges und streng stilisiertes Drama über eine Frau, die ihren ums Leben gekommen Geliebten klonen lässt, selbst austrägt und großzieht. 0:55 Alle Anderen · Von Maren Ade BRD 2008. Mit Birgit Minichmayr, Lars Eidinger, HansJochen Wagner, Nicole Marischka u.a. Ein mit subtilem Humor aufbereitetes Beziehungsdrama über ein ungleiches Paar, dessen Liebe bei einem gemeinsamen Urlaub auf eine schwere Probe gestellt wird.

ZDF NEO 18:45 20:15 21:45 23:00 23:55

Die Rettungsflieger; 19:30 Der letzte Zeug Ziemlich starke Frauen · Dokumentation heute-show · Comedy; 22:15 nate light Neo Magazin; 23:30 Deutsches Fleisch Heiß & fettig · Sex; 0:25 Neo Magazin

KABEL 1

20:15 Ein Schatz zum Verlieben · Von Andy Tennant. USA 2007. Mit Matthew McConaughey, Kate Hudson, Donald Sutherland. Komik und verführerisches Karibik-Feeling in einer abenteuerlichen Schatzsuche. 22:35 Ocean’s Twelve · Von Steven Soderbergh. USA 2004. Mit George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Catherine Zeta-Jones, Andy Garcia, Julia Roberts u.a. Die Fortsetzung der Krimikomödie: Die Ganoven planen drei Coups in Paris, Amsterdam und Rom. 1:15 Ein Schatz zum Verlieben (s. 20:15 Uhr)

VOX

20:15 Kampf der Titanen · Von Louis Leterrier. USA 2010. Mit Liam Neeson, Sam Worthington, Ralph Fiennes u.a. Eine spektakuläre Abenteuer-Sage, die Zeus’ Sohn Perseus in den Kampf gegen Hades schickt. 22:10 Pulp Fiction · Von Quentin Tarantino. USA 1994. Mit John Travolta, Bruce Willis, Uma Thurman, Harvey Keitel, Tim Roth. Ein rasant packendes Spiel mit den Mythen des Gangsterfilms. Goldene Palme in Cannes 1994. 1:30 Kampf der Titanen (siehe 20:15 Uhr) 3:05 Pulp Fiction (siehe 22:10 Uhr)

RADIOTIPPS 18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Laut Indie Stadt; 21:00 Boombox / Fresh Inside; 0:00 Blackbox: HipHop (M94.5) 19:00 Lora-Magazin · Rainbow-Ökomagazin; Leib & Seele, 21:00 Uferlos Schwulenmagazin; Club Latino (LORA 92.4) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 21:03 Der Vater eines Mörders · Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers Alfred Andersch − Eine autobiographische Erzählung um eine Griechischprüfung bei Schuldirektor Himmler. (B2) 22:05 Eins zu Eins · Mit Ursula Heller (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2) 23:05 Jazztime · Magazin (B4)

Für die Kinder Direkt am Münchner Hirschgarten eröffnet Ende Februar mit einem Haus für Kinder im Eisnergutbogen 4 die dritte Einrichtung der neu gegründeten FRÖBEL Bayern gGmbH. Das Team um Dana Schefbeck freut sich darauf, künftig rund 100 Kinder ab acht Wochen bis zum Schuleintritt in einem modernen hellen Haus begrüßen zu können. Mit den neuen Häusern bietet Fröbel viele neue Berufs- und Karrierechancen bei einem modernen Träger. Aktuell sucht Fröbel in München Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen sowie Kindheitspädagoginnen und -pädagogen, die motiviert sind, die neuen Standorte aufzubauen und sich in die Gestaltung der Hauskonzeptionen der Krippen und Kindergärten einzubringen. Weitere Informationen und aktuelle Jobangebote gibt es unter www.froebel-gruppe.de

Für den Markt Die Firma Trend Test erforscht bereits seit über 25 Jahren den Puls der Zeit. Als Spezialist für telefonische Datenerhebung in der Markforschung weiß sie, was die Menschen und Märkte in Europa bewegt. Die ausnahmslos anonymen Umfragen werden für einen starken Partner durchgeführt: die Ipsos GmbH ist eines der renommiertesten und größten Markt- und Meinungsforschungsinstitute weltweit. Und weil ungebremste Neugierde in dieser Branche erfolgreich macht, setzt das in Berlin ansässige Unternehmen Trend Test seit zwei Jahren auf München als zweiten Standort. Genau der richtige Nebenjob also, wenn man diese Neugierde für Menschen teilt und sich Kommunikationsstärke am Telefon zutraut. Das mit 50 Telefonarbeitsplätzen ausgestattete neue Studio befindet sich in Bogenhausen an der U-BahnStation Arabellapark. Umfangreiche Schulungs- und Betreuungsprogramme runden diese freiberufliche Nebentätigkeit ab. Innerhalb der Abendstunden kann man sich als Interviewer seine Zeiten sehr flexibel einteilen, womit der Job für alle geeignet ist: Schüler (ab 16 Jahren), Studenten, Rentner oder als zusätzlicher Nebenverdienst. Weiter Infos: www. trendtest.de oder unter der kostenfreien Rufnummer 0800 867 25 00.

Kommunikationsstarke Telefon-Interviewer/innen für seriöse Markt- und Meinungsforschung gesucht. Abwechslungsreicher Nebenjob auf freiberuflicher Basis, flexible Zeiteinteilung, ideal für Schüler/Azubi (ab 16 J.), Studenten/Hausfrauen/-männer/Rentner. Trend Test GmbH Elektrastraße 6 | 81925 Mü.-Arabellapark 0800 8672500 info@trendtest.de | www.trendtest.de

Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen für FRÖBEL in München gesucht Für den Aufbau neuer Krippen und Kindergärten in München sucht die FRÖBEL Bayern gGmbH pädagogische Fachkräfte (m/w) für den flexiblen Eintritt ab sofort.

Wir suchen Bildungsexpertinnen, Beziehungsgestalterinnen, Seelentröster, Spielpartnerinnen, Sprachvorbilder, Elternbegleiter und Teamplayer, die Lust haben, gemeinsam mit FRÖBEL die neuen Krippen und Kindergärten zu gestalten. Sie verfügen über fundiertes pädagogisches Fachwissen und eine staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Kinderpfleger/in oder einen Studienabschluss als Kindheitspädagogin/Kindheitspädagoge. Sie arbeiten gerne im Dialog mit anderen und freuen sich darauf, die Themen der Kinder und Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Es erwarten Sie unbefristete Vollzeit-Arbeitsverträge, neue, moderne Häuser und umfassende Weiterbildungsangebote. Durch eine attraktive Vergütung und Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge wird das Angebot für Ein- und Umsteiger perfekt! FRÖBEL ist ein erfahrener, überregional tätiger Betreiber von 130 Kindertageseinrichtungen und bietet Ihnen fachliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit. Sind Sie neugierig auf FRÖBEL? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen. Bewerben Sie sich per E-Mail bei der FRÖBEL Bayern gGmbH, Tanja Tippmeier, tippmeier@froebel-gruppe.de, Telefon 089 – 228 45 43 00. Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/bayern.

IN 3/2014

51


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:10 Seite 3

TANZEN

››

BAYERISCHER HOF Promenadeplatz 2-6 · T. 21 20 - 994 _________ NIGHT CLUB: Do 6.2. 22:00 Gala Latina – Carnaval de Baranquilla · Elegante Tanzparty mit Salsa, afrokubanischen und -karibischen Rhythmen u.a. Live-Band Chianti Protokoll & DJs Beto & Miguel Cabrera FESTSAAL: Sa 8.2. 20:00 Ball der Musen · Festlicher Schwarz-Weiß-Ball des Akadem. Gesangvereins. Mit den Bands Mike’s Music Train und Munich Swing Set, Münchner Fran¸caise u.a. (www.ball-der-musen.de) NIGHT CLUB: Jeweils Mo 22:00 Salsa · Tanzparty mit wechselnden Salsa-DJs: 10.2. Chuck Herrmann; 17.2. Daniel Urbina

BAYERISCHES NATIONALMUSEUM Prinzregentenstr. 3 · T. 211 242 16 __________ Fr 7.2. 20:00 Märchenhaft! – 10 Jahre Faschingsball im Bayerischen Nationalmuseum · Rotkäppchen, Froschkönig oder Prinz: Beim Jubiläumsball »Es war einmal…« stehen die Kostüme ganz im Zeichen der Grimm’schen Märchen (VVK).

BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED Züricher Str. 35 · T. 767 032 58 ______________ So 9.2. 15:00-17:30 Tanztee · Standard und Latin mit Liveband. Die Tanzkapelle Evergreen Serenaders spielt Foxtrott, Walzer, ChaCha, Rumba und mehr.

CIRCULO Rosenheimer Str. 139 · T. 494 888 __________ VORDERER ANBAU: Jeweils Fr 21:00-24:00 – nicht an Feiertagen Gesellschaftstanz · Party; vorher ab 20:00 Übungsparty für Anfänger & Fortgeschrittene HINTERER ANBAU: Jeweils Fr 22:00 La Nuit Douce · Zouk-Kizomba-Party Jeweils Sa 20:00 Salsa cubana · ab 20:00 Rueda, 21:00 Schnupperkurs, ab 21:30 Salsa Party mit DJ. Jeweils So 19:00-22:00 Tanz- und Übungsabend Jeweils Di 21:00 Salsa cubana · Salsa-Party mit Haus-DJ.

DEUTSCHES THEATER Schwanthalerstr. 13 · T. 552 344 44 _________ Fr 7.2. 20:00 Oide Wiesn Bürgerball – Von der Lederhose bis zur Bürgertracht · Mit Musikanten, Volkstanzgruppen, Schuhplattlern, Goaßl-Schnoizern, Volkstanzkurs, Münchner Fran¸caise. Dresscode: traditionelle & historische Tracht. Sa 8.2. 19:30 65. Ball der Nationen · Ball des Tanzsportclubs Gelb-Schwarz-Casino München mit zwei Tanzturnieren, Publikumstanz mit Liveband, Tanz-Workshops und Münchner Fran¸caise. Dresscode: Festliche Abendkleidung. Fr 14.2. 20:00 Gaudeamus 2.0 · Eleganter Gesellschaftsball der Katholischen Korporationen München. Mit dem Odeon Tanzorchester, DJs und Gästen. Dresscode: elegante Abendgarderobe. Sa 15.2. 20:00 Chrysanthemenball · Das älteste Wohltätigkeitsfest Münchens mit der Tanzshow, Mitternachtsfran¸caise u.a. Ballbüro: T. 238 894 33. Sa 22.2. 20:00 Münchner Tanznacht · Neuer Ball auf fünf Tanzflächen mit fünf Tanzsparten.

EL DUENDE Amalienstr. 45, 2.Rgb. · T. 122 277 85 _______ Jeweils Fr 21:15-1:00 Milonga de los Viernes · Tangoparty

FREITAG 7. Jeweils Di 21:00-1:00 Milonga de los Martes · Tangoparty

KUBIZ

PASINGER FABRIK

Unterhaching, Jahnstr. 1 · T. 66 55 53 12 _____ Sa 15.2. 20:00 ELLINGTON 3. Opernball für alle · Eleganter Tanzabend Bergstr. 5 · www.sutango.com _____________ mit dem Orchester Fräulein Rosemarie & ihre Jeweils So 19:30-23:30 Lieben: Walzer, Polka, Polonaise, Münchner Tango Sur · Tanzfest: Sonntagsmilonga auf Fran¸caise, Tango, Rumba, ChaChaCha u.a. zwei Tanzflächen (Steinboden & Parkett) für Dresscode: Abendkleidung. Paare und Singles; traditionelle Musik, wech- 10.2. Francaise ¸ - & Polonaise-Probe · selnde DJs. Ab 18:00 offener Tangounterricht. Schrittfolgen auffrischen. Für Karteninhaber zum Ball (VVK vor Ort).

EL ROJO

Lachnerstr. 38 · T. 0160/964 543 56 __________ Jeweils Do 21:00-24:00 Milonga – Tango Argentino · Tangoparty in gemütlicher, stimmungsvoller Atmosphäre.

FRAUNHOFER THEATER Fraunhoferstr. 9 · T. 267 850 ________________ WIRTSHAUS: So 9.2. 11:00 Tanzfrühschoppen – Kapelle Josef Menzl · Tanz mit Livemusik im Rahmen der 23. Volksmusiktage (Einlass: 10:00) KULISSE: Fr 14.2. 20:30 Völker Ball · Künstlerball mit der Zahoracka Banda, DJ Martl u.a. Dresscode: Kostüm oder zumindest »etwas Interessantes«.

FREIHEIZHALLE Rainer-Werner-Fassbinder-Pl. 1 · T. 51242949 __ So 9.2./23.2. 17:00 The Ballroom · Tanzmusik von Walzer über Rumba, Salsa bis Swing. Tanzkurs um 16:00. »München tanzt für Menschen«: Benefiz zugunsten Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe.

GELB-SCHWARZ-CASINO Sonnenstr. 12 · T. 0176/227 393 37 __________ Jeweils Mi 19:30 M.Jive · Der einfache Paartanz, mit und ohne Tanzpartner, 19:30 Anfängerstunde – Einstieg jederzeit möglich, anschließend Tanzparty.

KULTFABRIK NACHTKANTINE Grafinger Str. 6 · www.tango-maldito.de ____ Jeweils Di 19:30-0:30 Tango Argentino Party · Ab 19:30 offene Kurse mit Tango Maldito, danach Party. Jeweils Mi 19:00-1:00 Salsa · 19:00 Anfängerkurs, 19:30 Mittelstufe, 20:00 freies Tanzen mit El Vecinos Salsa Salon.

KULTURHAUS NEUPERLACH Hanns-Seidel-Platz 1 · T. 63 89 18 43 ________ Fr 14.2. 20:15 Boogie-Tanz-Party der Tanzsport Gemeinschaft München · Valentinstags-Tanz mit optionalem Tanzkurs für Paare und Einzelpersonen ab 19:00, ab 20:15 Tanzparty. Sa 15.2. 19:30 Tanz im Kulturhaus · Tanzmusik der 20-70er Jahre in angenehmer Lautstärke mit dem »East West Swing Sextett«, Standard & Latin.

KULTURZENTRUM 2411 Blodigstr. 4, 3.OG · T. 890 594 25 ____________ Fr 14.2. 20:00 Discofox · Tanzabend mit DJ Manfred.

LA TIERRITA Regerstr. 27 · T. 480 71 49 __________________ Jeweils Fr 21:30 (außer Feiertage) Tangoparty · Musik von traditionell bis modern. Davor ab 18:00 Einführung, 20:00 Technikkurs mit Tango maldito.

August-Exter-Str. 1 · T. 829 290 79 __________ Jeweils Mo 20:00 MontagsPraktilonga · Milonga ab 20:00, ab 19:00 Einführungskurs mit Esequiel Maiolo.

PETIT PALAIS Schwanthalerstr. 22 · T. 600 320 80 _________ Jeweils Sa 20:00-24:00, Di 18:30-21:30 Tanzparty · Standard und Latein. Jeweils So 19:00-23:00 Tango Argentino – Neolonga · Tangoabend mit wechselnden DJs. Jeweils Mi 14:00-17:00 Cafe´ Palais · Tanznachmittag, Kaffee & Kuchen

PREMIER ETAGE Landsberger Str. 444 · T. 0172-196 12 13 _____ Jeweils Do 21:30-0:30 Milonga La Classica · Mit traditioneller und moderner Tanzmusik. Ab 20:00 Master Class für Fortgeschrittene mit Tango Connection.

PUCHHEIMER KULTURCENTRUM Oskar-Maria-Graf-Str. 2 · T. 890 25 40 _______ ´ ´ BELA-BART OK-SAAL: So 16.2. 14:30 Tanztee · Foxtrott, Walzer, ChaChaCha u.a. mit der Live-Band »Die Zwei«.

SALSABOR Schellingstr. 109a, UG · T. 520 59 750 _______ Jeweils Di 19:00-24:00 Social Dance · Salsa-Party & parallel Übungsstunde mit Anleitung: 19:00 Rueda Club, 20:00 Uhr Probestunde Anfänger, 21:00 Extra Area zum Üben mit Anleitung; ab 22:00 Kizomba-Bachata-Area mit den DJs David & Roy.

SCHLACHTHOF

QIGONG-Kurs „ 18-fache“ 13.3. - 26.6. / 8x Do 20:00 - 21:15

Jazztanz Musicaltanz Jazzballett Broadwaydance Hip Hop Kindertanz www.studioben.de Theresienstr. 132 80333 München 089 / 52 66 44

52

IN 3/2014

(Freiheiz)

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25

Zenettistr. 9 · T. 747 472 55 _________________ AUTOKINO ASCHHEIM 20:30, 23:00 Jeweils So 18:00-22:30 I, Frankenstein (siehe Samstag 8.) Tango Argentino · Ab 19:15 Tangoball für 20:30, 22:30 GIESINGER BAHNHOF alle, Singles und Anfänger willkommen. 18:00 47 Ronin (siehe Samstag 8.) Giesinger Bahnhofspl. 1 · Salon-Cubano.org __ Anfängerkurs, 18:30 Fortgeschrittenen-TanzMAX-EMANUEL-BRAUEREI kurs bei Fabian ´ Lugo. Bis So 30.3. jeweils So 17:00-21:00 CINEMA 14:00 Adalbertstr. 33 · T. 271 51 58 _______________ Salon ´ Cubano · Social Dance mit Salsa, KiRobocop (OoU)(s. Sonntag 16. AUTOKINO) Do 6.2./20.2. 19:30 SEIDLVILLA zomba, Bachata, Rueda und Cha-Cha-Cha. 16:35 ´ Cubano e.V. zugunsten Munique Dan¸ca Forro´ · Musik und Tanz aus Nikolaiplatz 1b · T. 33 31 39 ________________ Dallas Buyers Club (OoU)(s. Donnerstag 6.) Veranstaltet von Salon Brasilien, mit DJ. Tanzkurs in der 1. Stunde. der Stiftung »Menschen für Menschen«. So 9.2. 15:00-18:30 19:15 Jew. Fr und Mi 21:00 – nicht Fr 14.2. Tango-Cafe´ · Tanzen & Üben mit Tango-Leh- The Wolf Of Wall Street (OoU)(s. So 9.) Salsa Club · Tanzparty: Salsa, Merengue & HACKER-PSCHORR rerin Marina Jablonski. Ab 14:00 Cafe-Betrieb. ´ 23:15 Bachata mit Latin-DJ. Nur Fr: Salsa-Tanzkurs in Theresienhöhe 7 · T. 0172/853 38 91 ________ Sneak Preview (OoU) · Überraschungsfilm der 1. Std. TANGOZENTRUM MÜNCHEN Jeweils Do 21:00-1:00 Dachauer Str. 20 · T. 202 063 43 _____________ Sa 8.2. 20:00 www.weisse-feste.de Salsa*Rico · Tanzparty: Salsa, Bachata, MeFILMMUSEUM 18:30 Jean Cocteau 3. Weißes Fest · Die kultige Faschingsparty Jeweils Fr 21:00 rengue und Kizomba tanzen mit salsaclubTochter der Wüste (OmU) · Von Andre´ Zwomunich.de. 21:00 Einführungskurs (inklusive). ganz in Weiß – mit den DJs LöLi, Nico und Pa- Tango Argentino für Singles & Paare · Tanz- bada. Marokko 1946. Mit Denise Cardi, Itto ta Pata. party. Ab 19:15 Einführung, 19:45 Unterricht. Bent Lahsen, Larbi Tounsi u.a. Eine BerberJeweils So 18:00 HOFBRÄUHAUS legende über die verbotene Liebe eines morTANZSCHULE MATSCHEK Platzl 9 · T. 290 136-100 ____________________ Fifties Record Hop · Rock’n’Roll, Boogie & genländischen Prinzen zu einem schönen WaiSwing mit DJ Ralph Heuer (9.2.) bzw. DJ Chuck Sonnenstr. 7, 4.OG · T. 50 50 22 _____________ senmädchen. Erzähler: Jean Cocteau ERKERZIMMER/2.OG: So 9.2. 14:00-17:00 Sa 8.2./15.2./22.2./1.3. 20:00-23:00 Vorbereitungskurs Swing Tanz · Vorberei- Herrmann (16.2.). 1. Std. Boogie-Kurs. 21:00 Film Noir Jeweils Mo 19:30-23:00 Tanzparty für Jugendliche tung auf die Swing-Tanzparty »Bouncing in T-Men (OoU) · Von Anthony Mann. USA 1947. M-Jive · Tanzparty: The New Dance in Town Bavaria« am So 15.2.; ab 16:00 Uhr ÜbungsMit Dennis O’Keefe, June Lockhart u.a. Ein Fr 14.2./28.2. 21:00-24:00 mit Jol & Evo. Zu Beginn Anfängerunterricht. Tanzabend für Erwachsene Tanztee. (Tageskasse) harter Krimi nach einem authentischen Fall über zwei Under-Cover-Agenten des FinanzFr 14.2. 20:00 www.weisse-feste.de ERKERZIMMER/2.OG: So 15.2. 20:00 ministeriums, die sich in eine GeldfälscherbanVINTAGE CLUB 4. Weißes Fest · Schwabinger TraditionsfaBouncing in Bavaria · Swing-Tanzparty. Sonnenstr. 12, Rgb. · T. 543 44 150 __________ de in Los Angeles einschleichen. Bayerische Tänze mit der Geigenmusi »Schrei- sching ganz in Weiß mit DJ Löli, DJ Nico und der Liveband »Blechblos’n«. geiger« und Tanzmeisterin Katharina Mayer Jeweils Sonntag 16:00-20:00 MATHÄSER FILMPALAST 22:10 sowie Swing mit der Band »Swing Lyons« und Sa 15.2. 20:00 www.weisse-feste.de TangoCafe´ – Milonga · Tango Argentino mit Blacula · Von William Crain. USA 1972. Mit Christine von Scheidt (Swing and the City). 5. Weißes Fest · DJs Löli, Nico, Pata Pata großer Tanzmusik- und Kuchenauswahl. Platz William Marshall, Vonetta McGee u.a. VölliSchnupperkurs um 19:00 Uhr. Karten: zum Üben, Familien willkommen. 15:30-16:00: ger Horror-Trash, gilt gemeinhin als der www.swingandthecity.com. MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS Tango Argentino für Anfänger »schlechteste Vampirfilm aller Zeiten«. Lenbachplatz 8 · T. 599 18 40 _______________ INTEGRA TAUFKIRCHEN WIRTSHAUS ZUM ISARTAL MUSEUM-LICHTSPIELE 23:00 Fr 7.2. 20:00 Münchener Str. 3 · T. 614 535 25 ____________ Gauklerball · Motto: »Die Gaukler im Wilden Brudermühlstr. 2 · T. 77 21 21 ______________ The Rocky Horror Picture Show (OoU)(s. Sa 15.) Fr 7.2. 20:00 THEATER: Sa 8.2./Fr 14.2./Fr 21.2. 20:00 Westen« – Münchner Künstlerfasching mit SCHAFHOF FREISING 19:30 Flamenco-Schnupperstunde · Mit der Fla- Country Musik, Saloon-Balletteusen und Wes- Gaggi’s Tanzparty · Rock’n’Roll & Boogie Sons Of Norway · Von Jens Lien. N 2011. Mit mencotänzerin Lola Hernandez. ´ Mitbringen: tern-Shows. Mit DJ Chuck Herrmann und der Woogie, ChaCha der 50er & 60er Jahre für Åsmund Høeg, Sven Nordin, Sonja Richter u.a. Schuhe mit Absatz & weit schwingender Rock. Honky Tonk Five-Band. Jung & Alt in Fifties Record Hop Swing. Eine liebenswerte Komödie über einen Jungen mit Hippie-Eltern, der Ende der 70er Jahre zum Punkrocker wird.

·

·

·

·

Schlager tanzen dÉåìëëîçää í~åòÉå=äÉêåÉå>

Homegrown Acoustic-Folk: THE MOONBAND

Jetzt ist es wieder soweit! Alle Schlagerfreunde können sich freuen. Nach dem großen Erfolg bei der ersten Veranstaltung steigt am 14.2. zum zweiten Mal Die Große Schlagerparty, dieses Mal im Schlosszelt. Das Motto heißt hier: Feiern –Tanzen – Mitsingen auf die besten Schlagerhits aller Zeiten –für alle junge ab 28 und alle Junggebliebenen. Um 21 Uhr geht’s los –der rote Teppich vor dem Schloss wird ausgerollt und die Party beginnt! Im Schlossclub tobt die Stimmung bei den besten deutschsprachigen Schlagerhits mit den DJs Oliver und Piero und im Schlosscafe kann man auf das Beste des englischen Schlagers aus den 60 / 70 / 80ern mit DJ Tommy Salino abfeiern. „Sei mit dabei, wenn die Lebensfreude überkocht”, meinen die Veranstalter. Der Eintritt kostet 10 Euro, mit Gutschein über

WERKSTATTKINO 20:30 I Used To Be Darker (OmU)(s. Samstag 8.) 22:30 Blutgletscher (siehe Sonntag 9.)

CONCERTS Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76 ALFONSO’S 21:00 Halifax & Friends · Rhythm‘n’Blues ARS MUSICA STEMMERHOF 20:00 Joy C. Green & Chez Maman · »Come to the club« – Vocal-Jazz u.a. BACKSTAGE 20:00 ausverkauft Eko Fresh & Mo Trip · HipHop u.a. BACKSTAGE WERK 19:00 Behemoth · Black- & Death-Metal aus Polen. Special Guest: Cradle Of Filth BACKSTAGE CLUB 20:00 Senses May Withers · Metal. Special Guest: Slate Grey, Unveiling The Skies u.a.

den Newsletter bis 22 Uhr nur 8 Euro –Anmeldung hierfür erfolgt auf www.schlagerparty-muenchen.de Apropos. Am Einlass bekommt jeder ein Armband mit Flirtgarantie in der gewünschten Farbe: Rot –vergeben oder keine Lust mich zu outen. Grün –Single, offen für was Neues. Gelb –schaun mer mal, dann sehn mer scho.

BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 EZ-Pieces · Rhythm’n’Blues, Reggae, Soul & Funk für das Tanzbein. BAYERISCHER HOF PIANO BAR 19:00 Lucia Appel & Markus Wagner · Jazz- und Popklassiker von Nat King Cole über Diana Krall bis Tom Waits und Billy Joel mit dem Kontrabassisten Wagner und der singenden Pianistin Appel. BÜRGERSAAL BEIM FORSTNER 20:00 Luz amoi · Bayerische Weltmusik der unkonventionellen Art mit dem Percussionisten und Schlagzeuger Stefan Pellmann u.a. (Oberhaching, Kybergstr. 2) CORDOBAR GERMERING 20:00 Rapid · Side-Project der Ska-Helden beNUTS www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:10 Seite 4

Februar

››

SCHWABINGER PODIUM 20:00 FEIERWERK KRANHALLE 20:00 Die Höchste Eisenbahn · Zwei klassische Roy · Oldies & Rock Singer/Songwriter kitzeln extra Feinsinniges STOCKWERK GRÖBENZELL 20:00 aus ihren Texten. Support: Desiree Klaeukens Stefan Lipowsky Quintett · Grooviger Jazz FREIHEIZ 20:00 mit Soul-Elementen. (Oppelner Str. 5) The Moonband · Album-Release-Show: »AtWIRTSHAUS ZUM ISARTAL 20:00 lantis« – Ein feiner Mix aus Folkrock, Americana und Singer/Songwriter mit der fleißig auf- Munich Swing Orchestra · Satter Bigband Sound unter der Leitung von Charlie Hahn. spielenden Band aus München. Special Guest: Julian Heidenreich WIRTSHAUS ZUM BRUNNWART 20:00 Jazzkränzchen Immergrün · New Orleans FRAUNHOFER THEATER 17:00, 20:30 Jazz und Swing mit Kompositionen von Fats Unterbiberger Hofmusik · Unverfälschte und traditionelle Volksmusik trifft auf jazzige Waller, Duke Ellington, Louis Armstrong u.a. (Biedersteiner Str. 78) Noten und brasilianische Folklore. GALERIE KULLUKCU 20:00 Valdimar · Pop, Jazz und Post-Rock aus dem isländischen Keflavik. Guest: Kapnorth · PostRock aus Genf. (Schillerstr. 23)

PARTY Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52

KULTFABRIK BUSHALTESTELLE 22:45 GARAGE DELUXE 20:00 Club-And-Line · Die Nachtlinie von Club zu Fancy Tarts · Special Guest: Symmetric & Va- Club im 1 ¼-Stunden-Rhythmus. Mit Bar, DJnessa Esperanto Sound, Lounge u.a. (www.clubandline.de) GASTEIG BLACK BOX 20:00 089 BAR 21:00-6:00 Roy Frank Orchestra · »Swing ist Trumpf« – Friendsday · House, Rock, Klassiker Musik im Stil der großen deutschen RundAMERICANOS CITY 21:00 funk-, Tanz- und Unterhaltungsorchester der 60er und 70er Jahre. It’s Partytime · Die Hits der 80’s, 90’s and todays by DJ Pat Rick. GEMEINDESAAL HALBERGMOOS 20:00 Passo Avanti · Das Quartett um Alexander von Hagke (cl), Sergey Didorenko (violine), Eugen Bazijan (cello) & Alex Jung (g) mit klassischen Melodien und Swing. (Theresienstr. 6)

GASTEIG KL. KONZERTSAAL 13:15 Clubsounds mit den Resident-DJs Jo Kraus, Air, Empee, Jens Witzig, Benny Bundt, Alex Mittagsmusik: Violine · klassen Dorothea Wright, Agent Q in Rotation. (Sonnenstr. 27) Ebert und Tibor Jonas, Hochschule für Musik. 18:00 MILLA 21:00 Milla Clubnacht · Mit den DJs L-One, Grasi- Ladenschlusskonzert: Posaune · Klasse Prof. Thomas Horch, Hochschule für Musik. me, D-Fekt, Arm & Hässklich, Martin Looper 20:00 King, Nino el Dino. Nur die Liebe ist wach · Die Lieder von RiMUFFATWERK AMPERE 22:00 chard Strauss – Gesprächskonzert der LiedgeTour de France · Thomas Bohnet und Mikael staltungsklasse Prof. Donald Sulzen. Bourdon laden zur coolen Franzosenparty. HOCHSCHULE FÜR MUSIK 19:00 Davor live: Les Fils de Teuhpu Jazz in Concert · U.M.P.A. Jazz Orchestra NACHTGALERIE 22:00 HIMMELFAHRTSKIRCHE SENDLING 20:00 HM Feier Finale · Partysound und R’n’B Schubert: Schwanengesang · Liederabend NEURAUM IM ZOB 22:30 mit Thomas Gropper (Bariton) und Maharani Soundcloud · Soundmix auf vier Areas. Bor- Chakrabarti (Klavier). (Kidlerstr. 15) gous live (Club), R’n’B (Galerie), Golden House ST. MATTHÄUS 19:00 Tunes (Salon), Schlager (Keksdose) u.a. Münchner Motette in Matthäus · Werke von Frank Martin, Antonio Scarlatti, James N.Y. CLUB 22:00 Luxuspop · Pop, Charts und Dance mit Louie McMillan u.a. (Sendlinger-Tor-Platz) Pacard.

THEATER

VIEL LÄRM UM NICHTS 20:00 Gesucht: Till E. · Ein Eulenspiegel-Projekt PEPPER THEATER 20:00 Nicolino e Robby · Originelles Cabaret TAMS-THEATER 20:30 In geheimer Mission · Von Maria Peschek TEAMTHEATER TANKSTELLE 20:00 Baskerville. The Lost Cases of Sherlock Holmes · Nach Sir Arthur Conan Doyle THEATER ... UND SO FORT 20:00 Das Fieber · Sozialkritik von Wallace Shawn BLUTENBURG-THEATER 20:00 Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 Oscar und Felix · Komödie von Neil Simon KRIST & MÜNCH 19:30 Salon Gehirnwäsche · »Psychic Entertainment« 20:00 Magie – live & hautnah · Krist und Münch GASTHOF ZUR POST 20:00 Wo gehobelt wird, fallen Späne · Vergnügliches Theaterspiel (Pfanzeltplatz 12)

GLOCKENBACHWERKSTATT 21:30 Munich Jazz Collective · Bandleader Ludwig Klöckner und Konsorten jammen auf. Danach: Session.

OPTIMOLWERKE 22:00 Clubnight · Feiern auf dem Gelände mit Hou- Weitere Informationen zu den Stücken und se, Elektro und Partybeats in den Clubs Brick- Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34 house, Die Burg, Do Brasil, Grinsekatze, Pulz Club, Spielwiese, Theaterfabrik Club, Tante Erna NATIONALTHEATER 19:30 Forever Young (siehe Donnerstag 6.) PALAIS 24:00 PRINZREGENTENTHEATER 20:00 Vier Takte für ein Halleluja · Elektro und House mit den DJs DML, Holger Leger, Levin, Matthias Brandt & Jens Thomas · »Psycho – Fantasie über das kalte Entsetzen« – Ein muSmall & Talk. sikalisches Bühnenprojekt zu Hitchocks KlassiPAPPASITOS 20:00 ker nach dem Roman von Robert Bloch. Dine, Drink & Dance · Party mit DJ LX. PARK CAFE´ 21:00 Funky Family · Baustellen-Club-Party

HADERNER MPORE 20:00 Starry Night Singers · Liedadaptionen von Klassik bis Pop und von Israel bis Kuba.

PIMPERNEL 22:00 Diskoko · Elektro, Disco, Wave, House mit den DJs Le Sale /Manuel Kim.

Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34

HIDE OUT 21:00 Colbinger · Rock, Grunge, Funk & Blues verfeinert mit der herben Würze der Südstaaten.

RAUSCH & TÖCHTER 22:00 Drop In · Indie, Alternative und Crossover

ATOMIC CAFE´ 22:00 My Generation vs. Your Generation · SixJAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Shahin Novrasli Trio · Jazz-Piano mit Shahin ties bis New Wave mit Ingo Black und Justin Barwick. Novrasli, begleitet von Nathan Peck (b) am Bass und Dan Weiss am Schlagzeug. BACKSTAGE 23:00 Jamaican Ting · Reggae, Dub & Dancehall im JUZ ERDING 20:00 Club. Crossing Friday: Alternative, Crossover, Swearing At Motorists · Dave Doughman und Don Trasher verbinden American LoFi a` la Indie, Hardcore u.a. in der Halle. Guided By Voices mit 80ies Wave, Rock u.a. BOB BEAMAN 22:00 Special Guest: Vait (Erding, Dorfener Str. 13) We Play House · Elektro und House mit FCL und Ana. (Gabelsbergerstr. 4) KAFE KULT 20:00 New Dog · Der Travels- und Metal HeartsCAFE´ CORD 22:00 Member Anar Badalov mit experimentellem Disco Bistro · Balkan Beats und House mit Synth-Folk. Guest: Red On Band den DJs Andriyan und Prod. KENNEDY’S 22:00 CIRCULO 20:00 Maybe Sunday · Rock‘n’Roll Gesellschaftstanz-Party · Tanzparty mit DJ Mike (bis 24 Uhr); La Nuit Douce · ab 22 Uhr KILIAN’S IRISH PUB 21:00 Zouk-/Kizombaparty im Anbau. Doc’s Olliday · Schwungvoller Soundmix KULTFABRIK NACHTKANTINE 19:00 O Escrete · Samba-Rock

CORD 22:00 Cord Circus · Indie, HipHop, Elektro u.a.

SUBSTANZ 21:30 Escape Plan · Underground, Indie, Dreampop mit DJ Phillinger. SÜDSTADT 20:00 Siggi Schmutzig · Birthdays are the worst days... RAP

Walzer, Foxtrott, Cha Cha Cha

Tanzparty ab 2100

Rosenheimer Str. 139

CRASH 21:00-4:00 Rock After Midnight · Simply The Best from 60ies-90ies CROWN’S CLUB 22:00 Estrada Clubbing Vol. 98 · Bad Santa feat. Mrki’s B-Day Bash.

(Eingang Friedenstraße)

www.circulo.de einfach miteinander tanzen

CRUX 22:00 TUMULT 20:00 Nice! · HipHop-Party den DJs Kamikaze, TomRock This Town · Ska, Folk, Psycho-, Rockabilly my Montana, The Pretty Boy mit Dominik Domestos und Bomber Noigez. ESCAPE 22:00 VALENTIN STÜBERL 21:00 Black Jack · R’n’B und Charts mit diversen DJs Feinste Stubenmusik · Mit DJ Ed Mole und Specials. (Landsberger Str. 169) YIP YAB 22:00 EVERGREEN 21:00 Hot In The City · Tanz- und Spaßmusik. (Neu- Fred & Ginger · E-Swing to Breaks - Mit DJ Blomtwist & Conscious. hauser Str. 47)

KULTUR-ETAGE MESSESTADT 20:00 popzone · Caro von Brünken (voc), Stephan Weiser (p), Yvo Fischer (b), Manni Müller (dr) FEIERWERK HANSA 39 22:00 nutzen die Jazz-Bühnen der Republik als kreaBlack Opera · Gothic und Dark Wave tive Spielwiese und präsentiert bekannte Songs in vollkommen neuem Gewand. FEIERWERK KRANHALLE 22:00 Break It Down · Brekbeatz KULTUR-SCHRANNE DACHAU 20:00 Ian Fisher & The Present · Indie, Folk, CounFEIERWERK ORANGEHOUSE 22:00 try und Soul. Special Guest: Town Of Saints Keller Revival Party · Alternative Rock (Pfarrstr. 13) FEIERWERK SUNNY RED 22:00 KUNSTFORUM ARABELLAPARK 20:00 Get Rid! · Trash, Indie, Elektropop Lobo Do Mar · Alias Wolfgang Krämer singt FILMCASINO 23:00 traditionelle Fados. Dazu: Vortrag von Gloria Soares de Oliviera Frank über »Fado und Mo- Lazy Moon · Golden Twenties Clubbing mit ma aus Kapverden«. diversen DJs und Liveacts. KYESO 20:00 Vertigos · Hard- und Indierock mit »Elektrogitarre und Zusatzgesang«.

GOLDENSPACE 22:00 RonDeVu · Elektro/Club/House am Freitag. (Kaufingerstr./Fürstenfelder Str. 5)

MILLA 21:00 GLAM 22:00 L-One & D-Fekt & Arm & Hässlich & Grasi- Meeow! · Dirty Funk, Sexy Soul & Finest Big me & Martin Looper King & Nino el Dino · Beats. (Theklastr. 1) Rap, Beats, HipHop und Grooves mit den LiveHARRY KLEIN 23:00 acts aus der umtriebigen Münchner Szene. Fearless · Elektro mit Boris und Stephan MISTER B’S 20:00 Kaussner. VJ: Autopilot Rosa Volpini Trio · Jazzstandards, Blues, BoKULTFABRIK 22:00 lero und Bossa mit der Sängerin. Clubnight · Feiern auf dem Gelände mit HouMUFFAT AMPERE 20:00 se, Electro und Partytunes im 11er, Americanos, Die Bar, Eddy’s, Herzblut, Kölsch, Las TroTour de France: Les Fils de Teuhpu · Ein picana, Living 4, Mangosbar, Mondscheinbar, feuriger Mix aus Ska, BalkanBeats, Jazz und Brass mit der Kapelle aus Paris im Rahmen der Nachtkantine (mit Livebands s. CONCERTS), N.Y. Tabledance, Club Blue Sun, Nox, Q Club, monatlichen Franzosen-Sause. Rafael, Roses, Schlagergarten, Tempelbar, TitMUSIKHOCHSCHULE 19:00 ty Twister, Willenlos. U.M.P.A. Jazz Orchestra · BigBand der MünMAX-EMANUEL-BRAUEREI 21:00 chner Hochschule für Musik und Theater gibt sich die Ehre. Salsa-Merengue-Bachata · Mit DJ Claudio und Salsa-Tanzkurs. RATTLESNAKE SALOON 20:00 MILCH+BAR 22:00 Rock’n Rodeo · New-Country & CountryRock mit 6 LeadsängerInnen Resident DJs · Elektronische Tanzmusik und www.in-muenchen.de

IBERL BÜHNE 20:00 Sauber Brazzelt · Ein Bauernschwank VOLKSBÜHNE NEUBIBERG 20:00 Durchgeknallt · Lustspiel in 3 Akten

KABARETT DAS SCHLOSS 20:00 Karsten Kaie »Ne Million ist so schnell weg« Der als »Caveman« bekannte Kabarettist geht auf Kreuzfahrt. Eine lustvolle Abrechnung mit Deutschland, Europa und der ganzen Welt in einer verrückten Mischung aus Theater, Variete, ´ Comedy und Kabarett.

·

ROCK44-CLUB 21:00 Ü40 Rockparty/rock44 · Die bester Rockklassiker mit DJ Tommy Salino für alle über 40 zum Abrocken. (Landsberger Str. 185) ROTE SONNE 23:00 Marcel Dettmann · Elektro mit Marcel Dettmann (Berlin), Maxim von Terentieff und Mark Meyer.

GUT NEDERLING 20:00 Romeo, oh Romeo · Die »Münchner Volkssänger-Bühne« auf Bayrisch

RESIDENZTHEATER 19:30 Orest (siehe Montag 17.) MARSTALL 20:00 Das Interview · Von Theo van Gogh. R: Martin Kuˇsej. Mit Sebastian Blomberg, Birgit Minichmayr. Das aggressive Duell zwischen einem zynischen Polit-Redakteur und einer erfolgreichen Soap-Darstellerin.

·

MÜNCHNER KAMMERSPIELE 19:00 Seltsames Intermezzo · Von Eugene O’Neill. R: Ivo van Hove. Mit Marc Benjamin, Peter Brombacher u.a. Sowohl melodramatisches Porträt als auch Comic-Strip, Dokumentartheater, aber vor allem Seifenoper – ein überwältigendes Theaterexperiment.

·

KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 Lulu. Eine Monstretragödie (s. Mi 12.) MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Julius Cäsar · Nach William Shakespeare. R: Csaba Polga. ´ Mit Jean-Luc Bubert, Ursula Maria Burkhart, Johannes Meier, Pascal Riedel u.a. Shakespeare klassische Tragödie von Verschwörung, Gewalt und Mord.

·

DREHLEIER SZENERIE 20:30 Fastfood Duo »Eine poetische Zweierbeziehung« · Life Is Impro und Fastfood ist Theater EINSTEIN KULTUR 20:00 Halle 1 isar148: linner & trescher · Personality-Impro GIESINGER BAHNHOF 20:00 Los, Paul! · Hier ist jede Szene eine Premiere. Improvisationstheater wie es euch gefällt – spontan und unvorbereitet. HEPPEL & ETTLICH 20:00 Angelika Beier »Zwischen Sex und 60 – Mit Vollgas in die zweite Lebenshälfte« · Satire KULTURHAUS NEUPERLACH 20:00 ImpRosibile · Impro-Show der Theatergruppe Siemens mit Hans-Jürgen Bäumer, Lothar Bruns, Elke Debusmann u.a. Jede Szene ist ein Unikat nach Vorgaben der Zuschauer.

·

LACH & SCHIESS 20:00 Andreas Rebers »Rebers muss man mögen« – Eine Abrechnung · Politische Satire LUSTSPIELHAUS 20:30 ausverkauft Malediva »Barhocker« · Die Versöhnung?

SCHLACHTHOF 20:00 Wirtshausbrettl Chris Tall »Versetzung gefährdet!« · Der Youngster-Stand-Up-Comedian zu Traumata OLYMPIAHALLE 13:30, 18:00 20:30 München-Premiere ausverkauft Ice Age Live! – Ein mammutiges Abenteuer · Lizzy Aumeier »Superlizzy« · Musikcomedy Familien-Show von »Stage Entertainment« THEATER BLAUE MAUS 20:30 Purgatorio · Von Ariel Dorfman DREHLEIER 20:30 München Magisch · Fesselnde Zauberkunst FORUM 2 OLYDORF 19:30 Premiere Die 39 Stufen · Comedy-Thriller

SCHLACHTHOF BAR 20:00 Atze Bauer – Der Liederchaot »was gscheids« Allmächd! Ein Franke in München! THEATER-PLATZ 20:30 Karli & Anneliese »Das Beste aus 21,5 Jahren Ehe« · Kabarett, Comedy, Clownerie

WESTENDBRETTL 20:00 FORUM FÜRSTENFELD 20:00 Tante Frieda’s ComedyClub (s. Fr 14.) Opern auf Bayrisch: Aida, Meistersinger, Lohengrin · Von Paul Schallweg. Mit Conny Glogger, Gerd Anthoff, Michael Lerchenberg. PHILHARMONIE 10:00, 12:00 Weltberühmte Opern in hurmorvoll-fre4. Klassik zum Staunen Kultur für Euch – Kino für die Ohren · Famili- chen bayrischen Umdeutungen. enkonzert mit dem Münchner RundfunkorGALLI THEATER 20:00 chester. D: Frank Zacher . Erzählerin: Susanne Belladonna – Wie soll die Frau sein · VerRohrer. Konzept: Matthias Keller. Filmmusik wandlungsspiel von Johannes Galli aus »Indiana Jones«, »Der Schuh des Manitu«, »Fluch der Karibik« u.a. 10:00 Uhr: ab 10 JahGALLI THEATER DACHAUER 20:00 ren; 12:00 Uhr: ab 14 Jahren. Männermythen: Mann ärger mich nicht! · »Froschkönig – Die Erwachsenen-Version« 20:00 Münchner Philharmoniker (s. Sonntag 9.) GOP VARIETE´ THEATER 17:30, 21:30 18:45 Auftakt – Konzertführer (Raum 0117) Viva Las Vegas · Große Show-Welt ´ CUVILLIES-THEATER 20:00 HAUS DER KLEINEN KÜNSTE 20:00 Festkonzert im Cuvillies-Theater ´ · Mit den Keller der kleinen Künste Residenz-Solisten und Andreas Skouras (KlaKunstschnee · Von Ella von der Haide vier). Werke von Beethoven, J. Haydn, W.A. ISSA-THEATER 19:30 Mozart. Optional mit 3-Gänge-Menü buchbar. Vom Vorübergehn der Stäbe · Von Wachs (Bavaria Klassik, Karten-T. 289 755 97)

KLASSIK

p

Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78

·

·

·

MUFFATHALLE 20:00 musica viva Wochenende / 1. Konzert Beat Furrer & Klangforum Wien · D: Beat Furrer . S: Tora Augestad (Mezzosopran), Sophie Schafleitner (Violine). Abonnement. Werke von Aureliano Cattaneo (*1974; Urauff.) und Beat Furrer (*1954; Uraufführung). 18:45 Einführung mit Michael Zwenzner

LOISACHHALLE 20:00 Gastspiel Metropoltheater Eisenstein · Eine bayerische Familiensaga von Christoph Nußbaumeder. R: Jochen Schölch. Mit Dirk Bender, Anna Dörnte, Marc Kochendörfer u.a. Eine aus der Not geboren Lüge bestimmt über drei Generationen hinweg das Schicksal zweier Familien.

STADTHALLE GERMERING 19:30 L’accademi giocosa · Das Barockensemble mit Werken von Vivaldi, Telemann. Fasch, Albinoni und J.S. Bach.

METROPOLTHEATER 20:00 Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas

·

·

PASINGER FABRIK 19:30 Die lustigen Weiber von Windsor · Komisch-fantastische Oper von Otto Nicolai AKADEM. GESANGSVEREIN 20:00 20:00 Kleine Bühne TangoArteBarock · Tangos von Luis Borda, Carlos Cardel, Carl Ph. E. Bach, Heitor Villa-Lo- Warten auf Woyzeck · Nach Samuel Beckett bos u.a. (Ledererstr. 5) und Georg Büchner. R: Philip C. Montasser IN 3/2014

53


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:11 Seite 5

FREITAG 7. Februar ›› LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37 AUTOREN GALERIE 1 20:30 Ingvild Richardsen liest Carry Brachvogel »Im weiß-blauen Bland« · Lesung aus dem Buch der Münchner Schriftstellerin (18641942, KZ Theresienstadt) aus dem Jahr 1923 anlässlich der aktuellen Neuauflage im Allitera-Verlag. (Pündterplatz 6)

BIBLIOTHEK NEUHAUSEN 20:00 Die tschechischen Filme Milos Formans · Ein Vortrag von Fedor Mosnak. LUDWIG BECK 18:00 5.OG Olga Scheps – Albumvorstellung und Autogrammstunde · Die Pianistin präsentiert und signiert ihr neues Album. (Marienplatz 11)

VILLA STUCK 18:00-22:00 1. Fr/Monat Friday Late · Jeden 1. Fr im Monat Abendöffnung in den historischen Räumen und den Wechselausstellungen und Rahmenprogramm MOHR-VILLA 19:00 Gerhard Schmitt-Thiel liest Christian Mor- wie Lesungen, Livemusik oder Gespräche. 19:00 Claude Monet in Giverny (1883-1926): genstern · Lesung im Rahmen der AusstelHaus, Garten, Atelier und der eigenen lungseröffnung »Blick ins Weite« der KünstPerson gewidmetes Museum · Vortrag lergruppe Prisma anlässlich des 100. Todestags von Segol ´ ene ` Le Men (auf Französisch) des Schriftstellers Morgenstern. 20:30 Zwei MVHS-Führungen durch die AusVALENTIN MUSÄUM 19:00 stellung »Im Tempel des Ich« Nicolas Schmidt »Dem Herrn Schmied sein Tagebuch« · Der Autor, in Slammer-Kreisen ST. MICHAEL BERG AM LAIM 19:30 auch als »Bybercap« bekannt, liest aus seinen Teneriffa und La Gomera · Diavortag von Geschichten aus dem Leben seines Alterego Franz Still (Pfarrsaal; Baumkrichner Str. 26) und spielt Folk-Musik. HUGENDUBEL - STACHUS 18:00 Hugendubel-Lesebühne · Fünf Autoren und Poeten tragen in zwei Runden a` 10 Minuten selbstgeschriebene Texte vor. Moderation: Volker Keidel. (Karlsplatz 11-12)

MÜNCHNER LITERATURBÜRO 19:30 Haidhauser Werkstattpreis: Vorrunde · Offener Leseabend für Autoren: Spontanlesung, Texte von 10 Minuten mitbringen und vorlesen. Das Publikum wählt den Tagessieger. GASTEIG / 3.OG, RAUM 3140 18:00 Lesezirkel · Offener Kurs für in- & ausländische Literatur mit Gisela Bruchner.

DIVERSES Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45

ORF 2 Zeit im Bild; Sport; 20:05 Seitenblicke Der Staatsanwalt; 21:20 SOKO Leipzig Zeit im Bild; 22:35 Euromillionen Wettlauf zum Südpol: Amundsen vs. Scott Columbo: Mord in eigener Regie · Krimi Fever · Fernsehfilm von Xaver Schwarzenberger mit Gudrun Landgrebe, Erwin Steinhauer, Herbert Knaup u.a. Ein Thriller über den infamen Vernichtungsfeldzug innerhalb einer zerrütteten Ehe.

19:30 20:15 22:10 22:45 23:30 1:15

SAT 1 18:00 Navy CIS · Zwei Folgen der Krimiserie 20:15 Eat Pray Love · Von Ryan Murphy. USA 2010. Mit Julia Roberts, James Franco, Richard Jenkins u.a. Gefühlige One-Woman-Show mit Julia Roberts, die als frisch geschiedene Amerikanerin eine Weltreise unternimmt, um zu sich selbst zu finden. 23:05 Pastewka; 0:05 Sechserpack · Comedy

FERNSEHEN

18:00 Verbotene Liebe; 18:50 Der Dicke · Krimi 19:45 Sportschau vor acht; 20:00 Tagesschau 20:15 Vier Drillinge sind einer zu viel · Von Von Matthias Kiefersauer. BRD 2013. Mit Thekla C. Wied, Günther M. Halmer u.a. Die Fortsetzung der Erfolgskomödie »Ein Drilling kommt selten allein« garantiert wieder seichte Unterhaltung ... Es gibt schlimmeres! 21:45 Tagesthemen · Nachrichten und Wetter 22:10 Tatort: Borowski und der freie Fall · Von Eoin Moore. BRD 2012. Mit Axel Milberg, Sibel Kekili, Thomas Heinze u.a. Der Kieler Kommissar bekommt es mit einem toten Autoren zu tun, der an einer spektakulären Enthüllungsgeschichte dran war. 23:40 Kommissar Beck − Die Neuen Fälle: Der Lockvogel · Krimireihe; 1:10 Tagesschau 1:20 Dreckiges Gold · Von Burt Kennedy. USA 1973. Mit John Wayne, Ann-Margret u.a. Guter Western: Ein alter Haudegen hilft einer Witwe bei der Suche nach der Beute eines Goldraubs, hinter der auch eine Menge Banditen her sind. 2:55 Der Dritte im Hinterhalt · Von Paul Bogart. USA 1968. Mit James Garner u.a. Krimi nach Raymond Chandlers Roman »Die kleine Schwester«: Die Suche Philip Marlowes nach dem Bruder einer unscheinbaren Blondine. 16:10 20:15 22:00 23:00 0:30

Olympia live: Die Eröffnungsfeier Der Staatsanwalt; 21:15 SOKO Leipzig heute-journal; 22:30 heute-show · Comedy aspekte · Kultur; 23:45 Mad Man · Kultserie heute nacht; 0:45 Olympia extra · Feier

(Backstage)

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25

·

·

RECHTHALER HOF 20:00 wöchentlich WDR Internationale Münchner Runde (s. Fr 14.) 20:00 Tagesschau; Geheimnis Kanzlerbungalow 20:00 wöchentlich 21:00 Karnevalslegenden; plasberg persönlich Deutsch mit Freunden (siehe Freitag 14.) 23:15 Menschen, die uns veränderten · Doku 0:00 Tusch, Alaaf, Rakete · Dokumentation 20:00 wöchentlich 1:00 Domian · Talk; 2:00 Lokalzeit · Magazin Grand English-Speaking Freundeskreis (siehe Freitag 14.)

ARD

Das Gegenteil von Samba: SEPULTURA

AUTOKINO ASCHHEIM 20:30, 23:00 I, Frankenstein · Von Stuart Beattie. USA/ AUS 2014. Mit Aaron Eckhart, Bill Nighy, Aden Young u.a. Ein Update des FrankensteinMythos im Science-Fiction-Gewand: Die Kreatur muss die Menschheit vor Aliens retten. 20:30, 22:30 47 Ronin · Von Carl Rinsch. USA 2013. Mit KeGute Zeiten, schlechte Zeiten · Daily-Soap anu Reeves, Hiroyuki Sanada, Tadanobu AsaBack To School; 22:15 Jungen vs. Mädchen no u.a. Ein Fantasy-Spektakel über 47 herCarolin Kebekus live! Pussy Terror, Teil 2 renlose Samurai, die mithilfe eines Halbbluts Nachtjournal; 0:30 Kaya Yanar & Paul Panzer den Tod ihres Fürsten rächen.

18:10 Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin 20:15 Jumper · Von Doug Liman. USA 2007. Mit Hayden Christensen, Samuel L. Jackson u.a. STUDIO ZEILER 17:00-21:00 Ein High-Speed-Action-Abenteuer mit einem jugendlichen Superhelden, der sich an jeden Ort der Tag der offnen Tür im Studio Zeiler · Mit Welt teleportieren kann. Ausstellung der Schüler. (Olgastr. 15) 22:05 Watchmen − Die Wächter · Von Zack SnySENIORENBÖRSE 10:00-12:00 der. GB/USA 2009. Mit Carla Gugino, Billy Arbeitskreis Wirtschaftsfragen · DiskussioCrudup, Jeffrey Dean Morgan u.a. nen und Vorträge zu aktuellen Themen. Eine düstere Action-Rasanz mit einer Gruppe von Superhelden, die Mitte der 80er Jahre reaktiviert WIRTSHAUS MÜNCHNER TRAM 19:00 wird, um eine Verschwörung aufzudecken. Ü40 & Ü50 Single Treff-Stammtisch (Di 11.) 1:10 Jumper (siehe 20:15 Uhr)

ZDF

IN 3/2014

Unser Land; 19:45 Landgasthäsuer Franken Helau; 21:45 Rundschau-Magazin Franken sucht den Supernarr · Fasching Grünwald Freitagscomedy · Show Vereinsheim Schwabing · Kabarett & Musik Rundschau-Nacht; 0:40 PULS · Magazin Chuck Ragan · Taubertal Festival, live

PRO 7

Palästinensische Gebiete: Psychisch geAM STADION 9 GRAFING 20:00 stärkt und für den Notfall ausgebildet · VorEHC Klostersee - Degendorf Fire · Eistrag. Carole Martin de Champs von »Ärzte der hockey, Oberliga, Herren Welt« stellt Projekte von Ärzte der Welt im Westjordanland und in Gaza vor.

54

19:00 20:15 22:00 23:00 23:45 0:30 1:10

19:40 20:15 23:15 0:00

GASTEIG VORTRAGSSAAL 19:00 SPIELPLATZ RUPERT-MAYER-STR. 15:00 Die Edo-Zeit als Wiege des japanischen CoJugendtag Mobilprojekt Obersendling mic? Visuelle Erzähltraditionen vom ukiyo-e (siehe Freitag 14.) zum modernen Manga · Ein Vortrag von Prof. Dr. Stephan Köhn im Rahmen der Ausstellung FÜHRUNGEN »manga-do¯ – der Weg des Manga«. Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, GASTEIG / EG RAUM 0115 18:00 tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, Johann Gottlieb Fichte – Reden an die Münchner Altstadtführungu.a. am Mi 19. deutsche Nation · Vortrag von Stefan Winter. KARLSPLATZ/STACHUS 14:30 Mi-Sa 20:00 Altmünchner Winterspaziergang (Mi 19.) Von Immanuel Kant zu Johann Gottlieb Fichte · Ein Vortrag von Prof. Dr. Dr. Claus MARIENPLATZ 14:00 Mariensäule Beisbart. München unterirdisch und extravagant (siehe Sonntag 16.) GASTEIG / EG RAUM 0117 10:30 Kunstreise Burgund · Digitale Bildpräsentation von Dr. Falk Bachter. MESSEN & MÄRKTE 20:00 ZENITH 6:00-18:00 Jeweils Do-Sa Klöster, Seen, Kathedralen – Der Jakobsweg in der Schweiz · Digitale Bildpräsentation Flohmarkt Freimann (siehe Donnerstag 6.) von Traudl Schröder. OLYMPIAPARK 7:00-16:00 Parkharfe Flohmarkt des BRK (siehe Freitag 14.) GASTEIG / 3.OG RAUM 3145 18:00 Incontro italiano · Italienischsprachige DisS-BAHN LANGWIED 7:00-16:00 Fr/Sa kussionsveranstaltung mit Dr. Maria Vicinan- Flohmarkt des BRK (siehe Freitag 14.) za-Ott. Heute: »Il Rinascimento italiano«. RENNBAHN DAGLFING 8:00-15:00 Fr/Sa VHS SÜD 19:30 Antik- & Flohmarkt Daglfing (s. Sa 15.) Der Mond – Wissenswertes über unseren natürlichen Erdsatelliten · Ein Vortrag von MarSPORT co Sproviero. Weitere Sport-Infos auf den Seiten 18/19 & 63 EINE-WELT-HAUS 19:00 Saal 211/212

HOCHSCHULE MÜNCHEN 19:00 Sokrates und der Dialog der Seele · Ein Vortrag von Fernand Schwarz, Anthropologe und Schriftsteller, Paris. Veranstalter: Treffpunkt Philosophie. (Schachenmeierstr. 35)

BR

RTL

SCHAUBURG 19:30 U20 Poetry Slam #35 · Junge Dichter, Rapper und Storyteller unter 20 treten mit eigenen Texten in einen Wortstreit um die Publikumsgunst. Moderation: Ko Bylanzky und Carmen Wegge. Teilnehmer-T. 233 371 71. RATIONALTHEATER 20:30 Desir ´ ee ´ Opela, Ayna Steigerwald und Daniel Graziadei · Die Autoren lesen zur Eröffnung von Mario Steigerwalds Foto- und Textinstallation »mo | men | tos« aus eigens hierfür verfassten Texten.

SAMSTAG 8. Februar ››

NDR

CINEMA 10:15 The Wolf Of Wall Street (OoU)(s. So 9.) 13:35 Robocop (OoU)(s. Sonntag 16. AUTOKINO) 16:00 Dallas Buyers Club (OoU)(s. Donnerstag 6.) 19:00 MET live im Kino Rusalka (OmU) · Oper von Anton´ın Dvo˘rak. ´ D: Yannick Nezet-S ´ eguin. ´ Mit Renee ´ Fleming, Piotr Beczala, John Relyea u.a. Live aus der Metropolitan Opera, New York.

·

Sa 08.2.

20 Uhr

DJ Nico + LöLi

heute; 19:20 Kulturzeit; 20:00 Tagesschau Staatsgeheimnis LKW-Maut · Doku makro; 21:30 auslandsjournal extra Zeit im Bild · Nachrichten und Wetter Das Fest des Ziegenbocks · Von Luis Llosa. E 2005. Mit Thomas Milan,Isabella Rosselini, Paul Freeman u.a. Der Film verbindet die realen Hintergründe der dominikanischen Militärdiktatur mit dem persöhnlichen Schicksal einer nach 30 Jahren wieder heimkehrenden Anwältin und ihrem Vater. 0:40 Berlinale-Studio; 1:10 10 vor 10

·

·

18:55 20:15 23:15 1:10

Achtung Kontrolle · Reportagereihe Castle; 21:15 Beauty And The Beast The Finder · Krimiserie; 0:10 Castle · Krimi Beauty And The Beast · Zwei Krimifolgen

VOX 19:00 Das perfekte Dinner; 20:00 Prominent! 20:15 CSI:NY · Krimi; 21:15 Suits · Comedyserie 22:50 Leverage · Krimiserie; 0:00 CSI:NY · Krimi

GLORIA PALAST 19:00 MET live Rusalka (OmU) (siehe CINEMA) MUSEUM-LICHTSPIELE 23:00 The Rocky Horror Picture Show (OoU) (siehe Samstag 15.) WERKSTATTKINO 16:00 Autoconstruccion ´ (siehe Samstag 15.) 18:00 Parallax Sounds Chicago (siehe Sonntag 9.) 20:30 I Used To Be Darker (OmU) · Von Matt Porterfield. USA 2013. Mit Deragh Campbell, Hannah Gross, Ned Oldham u.a. Eine musikalisch mitreißende Ballade über eine junge Frau, die ihren Platz im Leben sucht und stattdessen nur auf einen Scherbenhaufen stößt. 22:30 Blutgletscher (siehe Sonntag 9.)

·

CONCERTS Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76 ALFONSO’S 21:00 Boogie Allstars · Blues, Rhythm’n’Blues und Rock’n’Roll. ANTONS 21:00 Boiling Ink · Unplugged Bluesrock-Trio irgendwo zwischen Rory Gallagher und Dr. Feelgood. (St.-Martin-Str. 7)

ARS MUSICA STEMMERHOF 20:00 Wonnebeats · Die drei Musikerinnen trommeln und grooven, singen und swingen sich durch verschiedene Rhythmen und musikali18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Schwabylon / Funkstreife; 21:00 Plattenladen; 0:00 Black- sche Welten, von südamerikanisch über afrikanisch bis indische und bayerisch. box: Soul, Funk, Disco (M94.5)

RADIOTIPPS

18:00 Lora-Magazin; Lora-Kultur; 20:00 Literatur-Verhör; 21:00 Liederliches & Kleinkunst; 22:00 Time For Jazz (LORA 92.4) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 21:03 hör!spiel!art.mix · Cut up Burroughs − Hörkunst von Carl-Ludwig Reichert. (B2) 23:05 Nachtmix; 0:05 Nachtsession (B2)

DREHLEIER SZENERIE 20:30 Voler Volar · Jazz, Bossa Nova, Italo EL MIRADOR 20:00 Sorisas · Latin u.a. (Clemensstr. 83)

GARAGE DELUXE 20:00 Victory · Die Jungs aus Hannover knüppeln den melodischen Hardrock von der Bühne.

FILMMUSEUM 18:30 Jean Cocteau Die Prinzessin von Cleve (OmU) · Von Jean Delannoy. F/I 1960. Mit Marina Vladyt, Jean Marais, Annie Ducaux u.a. Ein HistorienDrama über eine blutjunge Hofdame, die sich im Frankreich des 16. Jahrhunderts loyal zu ihrem Mann verhält und sich gegen ihre wahARTE re Liebe entscheidet. Drehbuch: Jean Cocteau 19:30 Zu den Quellen des Essequibo · Reihe 21:00 Film Noir 20:15 Am Himmel der Tag · Von Pola Beck. BRD Raw Deal (OoU) · Von Anthony Mann. USA 2012. Mit Aylin Tezel u.a. Das Drama um eine ungewollte Schwangerschaft 1948. Mit Dennis O’Keefe, Claire Trevor u.a. und die Auswirkungen auf eine Mittzwanzigerin. Ein tiefschwarze Gangster-Tragödie über ei21:40 Am Puls des Planeten · Doku-Reihe nen entflohenen Häftling, der sich mit Hilfe 22:30 Das neutrale Geschlecht · Dokumentation zweier Frauen gegen Polizei und Gangster23:25 KurzSchluss · Das Kurzfilmmagazin feinde zu verteidigen versucht.

KABEL 1

BÜRGERSAAL U’SCHLEISSHEIM 20:00 Rock Me Amadeus · »Die große FalcoShow« live gespielt und gesungen von Kick It Like Falco CAFE´ IM HINTERHOF 10:30 Hans Wolf & Pianistenclub (s. Sonntag 16.)

FRAUNHOFER THEATER 20:30 Pflanzplätz · Schwyzerörgeli- und Ländlermusik mit dem spielfreudigen Trio aus dem Waldenburgertal bei Basel.

19:00 20:15 21:00 22:10 22:35

18:45 Die Rettungsflieger; 19:30 Der letzte Zeug 20:15 Tödliche Magie · Von Gillian Armstrong. AUS/GB 2007. Mit Catherine Zeta-Jones, Guy Pearce, Jack Bailey u.a. Ein mit Spannung und Witz erzähltes, prachtvoll ausgestattetes Kostümdrama rund um eine attraktive Wahsagerin, die sich ihrem Idol Houdini nicht nur romantisch nähert. 21:40 Fred Vargas − Fliehe weit und schnell · Fernsehfilm von Regis ´ Warnier mit Jose´ Garcia, Lucas Belvaux, Marie Gillain u.a. Krimispannung mit Kommissar Adamsberg, der in Paris mit rätselhaften Symbolen und grausigen Todesfällen konfrontiert wird. 23:25 Jack Ruby − Im Netz der Mafia · Von John Mackenzie. USA 1992. Mit Danny Aiello, Sherilyn Fenn, Arliss Howard u.a. Spannende Thrillerstudie aus dem kriminellen Leben des späteren Mörders von Lee Harvey Oswald. 1:05 Fred Vargas (siehe 21:40 Uhr) 2:50 Tödliche Magie (siehe 20:15 Uhr)

BIRDIE BAR 21:00 Bronsky Eleven · CD-Release-Show: »Burgers and Wine« – Groovige Rocksounds irgendwo zwischen The Police, Bruce Springsteen und Mark Knopfler. (Infanteriestr. 11 a)

FORUM FÜRSTENFELD 20:00 Martina Eisenreich & Orchester · »Die Nacht der Geigen« – Die Teufelsgeigerin zwischen Balkan und Canzone, zwischen leidenschaftlich und nachdenklich.

3 SAT

ZDF NEO

BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 EZ-Pieces · Rhythm’n’Blues, Reggae, Soul & Funk für das Tanzbein.

FEIERWERK HANSA 39 17:00 The Dark Side Of Munich III · Black Metal mit den Bands: Nocte Obducta, dead Alone, Rapture, My Cold Embrace, Saeculum, Skrotum, Abysmal, Renegade

20:00 Tagesschau; 20:15 die nordstory · Reihe 21:15 Die Reportage; 22:00 NDR Talk Show 0:00 Inas Nacht; 1:00 NDR Talkshow classics

1:00 Tracks · Magazin für Popkultur 1:45 Inspector Banks: Der Solist · Krimireihe

BACKSTAGE CLUB 20:00 My Munich Generation · Benefiz-Festival mit den lokalen Rockgrößen: Chris Void (There Aren’t Any Sheep..., Ex-Melody Lee), PamP (Garden Gang), Tommy Now & The Lower Psycho Pops und Marionetz.

BACKSTAGE WERK 17:00 Sepultura · Der dröhnende Beweis, dass aus Brasilien nicht nur Samba-Rhythmen, sondern auch die verschärfte Metal-Klänge kommen. Gäste: Legion of the Damned, Flotsam & Jetsam, Suicidal Angels

GLOCKENBACHWERKSTATT 20:00 Volxtanz · Punkrock mit den Bands: Wärers Schlechte, Absolut lächerlich HADERNER MPORE 20:00 Michael Fitz · Akustische Musik und bayerische Texte mit dem Ex-Tatort-Kommissar, der sein aktuelles Album präsentiert. HINTERHALT GERETSRIED 20:00 Fei scho · Vier Musikanten zwischen Klassik, Musikkabarett, Weltmusik, Polka, Funk und traditioneller bayerischer Tanzbodenmusik. JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 John Marshall Quartett · Der US-Trompeter scharrt regelmäßig die Creme des Jazzszene um sich. Heute mit dabei: Claus Raible (p), Martin Zenker (b) und Rick Hollander (dr). KENNEDY’S 22:00 Roxic · Rocksongs aus vier Jahrzehnten KILIAN’S IRISH PUB 21:00 Pigs In Paradise · Groovende Helden zwischen AC/DC und ZZ Top. KONGRESS BAR 21:30 Adriano & Friends · Stimmunsvoller Rhythm’n’Blues u.a. (Theresienhöhe 15) KULTFABRIK NACHTKANTINE 21:00 Radiostar · Pop & Rock der 70er, 80er & 90er KYESO 20:00 Bamboo Helicopter · Livemucke querbeet MILLA 20:00 Alex Czinke & Band · Neuer akustischer Popjazz mit dem Gitarristen Czinke, Julia Fehenberger (voc), Jerker Kluge (b) u.a. MISTER B’S 20:00 Nadine German Trio · Jazz, Standards u.a. PRINZREGENTENTHEATER 20:00 Giora Feidman & Gitanes Blondes · »This is very Klezmer« – Ein genialer Klarinettist und Wanderer zwischen den Stilen. Als Botschafter der Klezmer machte er einst die Musik der jüdischen Spielleute populär. RATTLESNAKE SALOON 20:00 The Party Bang · Die Countryband »Rock’n Rodeo« mit einem bunten Tanzprogramm bestehend aus Oldies, Charts, Hits etc.pp. SCHWABINGER PODIUM 20:00 Wasteland · Erdige Rocknummern SEIDLVILLA 20:00 Epoque Quartett · Von Klassik über Folk bis Jazz mit dem Streichquartett. SPECTACULUM MUNDI 20:00 Simply Soul · Die ehemaligen »Soul Chicken«-Musiker Viktor Magdolen (key), Kurt Mair (b) und Wolfgang Rieger (dr) sind mit www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:11 Seite 6

neuer Combo auch weiterhin im Auftrag des Soul unterwegs.

N.Y. CLUB 23:00 Raw Riot · Club, House, Dance mit Oliver M.

STADTHALLE GERMERING 19:30 Die CubaBoarischen · Traditionelle bayerische Volksmusik trifft auf Latin und Salsa.

OPTIMOLWERKE 22:00 Clubnight (siehe Freitag 7.)

YA WALI 20:00 Hosh Neva · Altorientalische Sufi-Musik von und mit Mehmet Ungan und seinen Begleitern. (Kirchenstr. 15) ZENITH 20:00 ausverkauft Ellie Goulding · Disco-Teenie-Pop ZUR FREUNDSCHAFT 20:00 Rudi Vietz · Bayerisch-lyrisches Musik-Programm des Liedermachers.

PARTY

OPTIMOL TANTE ERNA 22:00 Klein & Laut · Elektro und House mit Marian Herzog und MIR.

HOCHSCHULE FÜR MUSIK 19:00 Konzert: Fagott · Klasse Prof. Dag Jensen

THEATER Weitere Informationen zu den Stücken und Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34

NATIONALTHEATER 18:00 P 1 CLUB 22:00 Les Contes d’Hoffmann (siehe Freitag 14.) Resident Night · Clubbing in der legendären RESIDENZTHEATER 19:30 Disco mit den Resident-DJs. Stiller (siehe Mittwoch 12.) PALAIS 24:00 ´ CUVILLIES-THEATER 19:30 Save The Thrill · Elektro und House mit den Die Entführung aus dem Serail · Singspiel DJs Mellowflex, Dusk, Sven UK, miniflex. von Wolfgang Amadeus Mozart. R: Mohr. D: Brandstätter. Mit von Bargen, O Loughlin, Csövari, ´ Power, Prohaska, Simper u.a.

KRIST & MÜNCH 19:30 Salon Doppelter Boden · Mit Jörg Alexander 20:00 Magie – live & hautnah · Krist und Münch GASTHOF ZUR POST 20:00 Wo gehobelt wird, fallen Späne · Vergnügliches Theaterspiel (Pfanzeltplatz 12) GUT NEDERLING 20:00 Romeo, oh Romeo · Die »Münchner Volkssänger-Bühne« auf Bayrisch IBERL BÜHNE 20:00 Sauber Brazzelt · Ein Bauernschwank VOLKSBÜHNE NEUBIBERG 20:00 Durchgeknallt · Lustspiel in 3 Akten

KABARETT

MARSTALL 20:00 Reigen · Von Arthur Schnitzler. R: Patrick Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34 Steinwidder. Mit Sophie von Kessel, Guntram BÜRGERHAUS UNTERFÖHRING 20:00 Brattia, Anne Stein. Das Skandalstück seiner Mathias Richling »Der Richling Code«: PolitZeit: Zehn erotisch aufgeladene Dialoge als satire. R: Günter Verdin. Der Stuttgarter Katriebhaftes »Ringelspiel der Amouren«. barettist beschäftigt sich mit Gentechnik, UmMÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 welt-Desaster und der Bankenkrise, schlüpft Schande · Nach J.M. Coetzee. R: Luk Perceval. in die Rollen der karikierten Persönlichkeiten, Mit Stephan Bissmeier, Brigitte Hobmeier u.a. um so das immer wieder Widersprüchliche ihVater und Tochter leben inmitten eines von rer Aussagen zu parodieren. Schwarzen geprägten Umfelds im Post-Apartheid-Südafrika. Sie erleben eine Katastrophe, die sie beide zu totaler Erniedrigung zwingt.

Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52

·

KULTFABRIK BUSHALTESTELLE 22:45 Club-And-Line · Die Nachtlinie von Club zu Club im 1 ¼-Stunden-Rhythmus. Mit Bar, DJSound, Lounge u.a. (www.clubandline.de) 089 BAR 21:00 Zum Knutschen · Lustig, schmusig, rockig AMERICANOS CITY 19:00 Party pur · Partyhits der 70’s bis 90’s mit DJ My T. Chris. ATOMIC CAFE´ 22:30 Music & Shit · Indietronics und mehr. BACKSTAGE 22:00 PAPPASITOS 20:00 Freak Out · Halle: DJ Dan L mit Alternative Dine, Drink & Dance · Party mit DJ LX. und Elektrobeatz. Club: Martinez/Benni Al Massiva legen Metal, Hardcore und Metalcore PARK CAFE´ 21:00 auf. Werkstatt: Ska, Punk und Surf’n’Roll mit Klub Nacht · Baustellen-Club-Party DJ Dragstar PIMPERNEL 22:00 BMW WELT 22:00 Deep Is What You Need · Housemesse mit Mini Club Series 2014 · Deep House im Dop- Nino Mario & Petko pelkegel mit den DJs Claptone, Chasing Kurt RAUSCH & TÖCHTER 22:00 (live) und Flo Scheurer. Playground · Elektro, HipHop BOB BEAMAN 22:00 ROTE SONNE 23:00 Secret Sun Daze · Elektro & House mit James Candy Club · Queer-Indie-Disco mit Mary Pristley/Giles Smith. (Gabelsbergerstr. 4) Maude und Sheila Chipperfield. CAFE´ CORD 22:00 SPIELBANK BAD WIESSEE 21:00 DoppelHerz · Deep House/Techhouse. Casino Club Night · Mit diversen DJs, LiveSpiel und Überraschungen. (Shuttle mit RVOCIRCULO 20:00 Salsa Party · Party mit DJ Harald inkl. Rueda, Linienbus 9551 ab Hbf München) Schnupperkurs. STRØM 22:00 Girls & Boys Vol. 5 · Alternative mit DJ Albert Royal & DJ Wai-Kiki. Schnupperkurs „Salsa Cubana“

·

GASTEIG / EG RAUM 0115 18:00 Philosophie als Irrweg (1): Martin Heideggers Kritik an der klassischen Metaphysik · Ein Vortrag von Wilfried Meinzer. 20:00 Philosophie als Irrweg (2): Ludwig Wittgensteins Konzeption der Philosophie als Therapie · Ein Vortrag von Wilfried Meinzer. HANSA-HAUS 17:00 Opernclub Hanna-Elisabeth Müller · Die Sängerin – aktuell als Servilia in »La Clemenza die Tito«/ Bayerische Staatsoper – im Gespräch mit Irene Stenzel. (Brienner Str. 39) GUDRUN SPIELVOGEL 11:00-14:00 Lienhard von Monkiewitsch Künstlergespräch · Zur aktuellen Ausstellung »SchwarzArbeiten« in der Galerie für Konkrete Kunst. (Maximilianstr. 45)

·

PRINZREGENTENTHEATER 10:00-17:00 Berufsorientierungstag · Infotag für die Fächer Schauspiel, Regie, Gesang/Musiktheater, Musical, Dramaturgie, Bühnen- und Kostümbild, Maskenbild, Theater-, Film- und Fernsehkritik. www.theaterakademie.de

MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Gespenster (siehe Dienstag 18.)

HOLIDAY INN CITY 10:00-15:30 Startschuss Abi · Studien-Info-Tag für Schüler mit Vorträgen, Gesprächen und Beratung von rund 30 Ausstellern. Eltern zugelassen ab 12:00 Uhr. (www.e-fellows.net/abi; Hochstr. 3)

SCHAUBURG 16:00 Salz · Von und mit Hedwig Rost und Jörg Baesecke. Geschichte, Geschichten, Märchen und Sagen rund um das Salz und wie es nach München kam (ab 9 Jahren). 20:00 Weltenbrand · Von Tobias Ginsburg/ Daphne Ebner. R: Ginsburg. Mit Julia Meier, Lucca Züchner u.a. Ein Stück über Massenvernichtungswaffen, Giftgas, Bomben und Exporten, und den Menschen dazwischen (ab 15).

HOFBRÄUHAUS 10:00, 15:00 Tag der Achtsamkeit · Vortrag von Neuropsychologin und Meditationsforscherin Dr. Britta Hölzl. Info: www.center-for-mindfulness.de. (Wappensaal 1.OG, Platzl 9) 18:00 Tag der Achtsamkeit Happiness · Abendvortrag mit Dr. Gisela Full.

GASTEIG BLACK BOX 20:00 The Gitmo Diaries · Von Caroline Kupczyk

SUITE58 11:30-17:00 Tag der offnen Tür bei Suite58 Pilates · (Schubertstr. 6)

·

·

EINE-WELT-HAUS 19:00 Gr. Saal Afrika Trommelwelt – Kulturabend Teil III · Traditionelle Trommelmusik und Märchen.

DAS SCHLOSS 20:00 OLYMPIAHALLE 11:00, 15:30, 20:00 Ice Age Live! – Ein mammutiges Abenteuer · Karsten Kaie »Ne Million ist so schnell weg« Der Kabarettist geht auf Kreuzfahrt Familien-Show von »Stage Entertainment« DREHLEIER 20:30 THEATER BLAUE MAUS 19:00 Kabarett-Kaktus-Sieger 2013 Purgatorio · Von Ariel Dorfman Michael Elsener »Schlaraffenland – Da kann BÜRGERHAUS U’SCHLEISSHEIM 20:00 ja Jeder kommen« · Kabarett und Parodien Rock Me Amadeus · Die große Falco-Show Blonder Engel »Konzeptkunst und Sitzmulive performed von »Kick It Like Falco«: Tribu- sik« · Musikkabarett vom jungen Entertainer ab 21.00 SUBSTANZ 21:30 te an den österreichischen Ausnahmekünstler. Munich Soul Club · Soulful-FunkyHADERNER MPORE 20:00 Rock’n’Roll-Disco mit DJ Don Schmocko. EINSTEIN KULTUR 20:30 Halle 1 Michael Fitz »Erfolg« · Bayerische Texte und Das Haus D’Ares · Nach »O Patriarca D’Ares« akustische Musik vom ehemaligen Tatort30 SÜDSTADT 20:00 Kommissar. Der Schauspieler und Song-Poet Are You Weird Enough? · Alternative to SixFORUM 2 OLYMPIADORF 19:30 bewegt sich durch ein Minenfeld offener LeRosenheimer Str. 139 ties mit den DJs Bart Spencer & T.Rence Hill. Die 39 Stufen · Comedy-Thriller bensfragen und latenter Konflikte. (Eingang Friedenstraße) TUMULT 20:00 HEPPEL & ETTLICH 20:00 Shocks Of Mighty · Ska, Rocksteady und Angelika Beier »Zwischen Sex und 60 – Mit Northern Soul mit Dammerl & Co. Vollgas in die zweite Lebenshälfte« · Satire einfach miteinander tanzen VALENTIN STÜBERL 21:00 KUPFERHAUS PLANEGG 20:00 Superman Returns · Mit DJ Clark Klaus Kohler »Beflügelte Erinnerungen« · CORD 22:00 YIP YAB 22:00 Herzerfrischendes Power-Paket mit dem klaCord Club Night · Indie, Powerpop, Electro- Hokus Pokus · Elektro/HipHop mit Snatchavierkabarettistischen Frauenhelden. Tronic, Sixties tec & Caspar. LACH & SCHIESS 20:00 ausverkauft CRASH 21:00-4:00 Andreas Rebers »Rebers muss man mögen« Rock & More · Classic-Rock to Progressive – Eine Abrechnung · Politische Satire CRUX 22:00 Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78 LUSTSPIELHAUS 20:30 ausverkauft Worst Behaviour · HipHop-Party den DJs AMalediva »Barhocker« · Die Versöhnung? PHILHARMONIE 20:00 Les und Pretty Boy. Igor Levit · Der Pianist spielt mit der KönigliSCHLACHTHOF 20:30 ausverkauft ESCAPE 22:00 chen Philharmonie Flandern Tschaikowskys Chris Boettcher »Spieltrieb« · Musikkabarett Laut & Wild · Charts, Clubsound & die besten »Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 bHits der letzten Jahre. (Landsberger Str. 169) SCHLACHTHOF BAR 20:00 Moll« und Bruckner »Romantische«. D: Edo GALLI THEATER 20:00 Michael Eller »Zwischen HardRock & Rollade Waart. Abonnementkonzert. Belladonna – Wie soll die Frau sein · VerEVERGREEN 21:00 tor« · Der gereifte Rock’n’Roller wandlungsspiel von Johannes Galli Forever And Ever · Disco, Charts, Klassiker. HERKULESSAAL 20:00 (Neuhauser Str. 47) SCHLACHTHOF OX 20:00 musica viva Wochenende / 2. Konzert GALLI THEATER DACHAUER 20:00 Peter Eötvös & BR-Symphonieorchester · Männermythen: Mann ärger mich nicht! · Götz Frittrang »Wahnvorstellung« · KabaFEIERWERK KRANHALLE 22:00 rett am Rande des Nervenzusammenbruchs Mit Patricia Kopatchinskaja (Violine) und Hel- »Froschkönig – Die Erwachsenen-Version« Isarbass · Animal 4 Night mut Lachenmann (Sprecher). D: Peter Eötvös. STRAGULA 20:00 ´ THEATER 17:30, 21:30 GOP VARIET E Abonnementkonzert. Werke von Wolfgang FEIERWERK SUNNY RED 22:00 Die Physik des Scheiterns · WissenschaftsViva Las Vegas · Große Show-Welt Rihm (*1952) Peter Eötvös (*1944) und HelHeartbeat Session · Reggae und Dub mit Satire mit Georg »Grög!« Eggers und Hansmut Lachenmann (*1935). Earl Sixteen (live), Heartbeat Sound, SelekHAUS DER KLEINEN KÜNSTE 20:00 Jürgen Ziegler zum Thema »Das Patent – ein 18:45 Konzerteinführung mit Meret Forster Keller der kleinen Künste tress D-Light, Jone C Talkin Fyah, Isayah, I’n’I Monopol auf Merkwürdiges«. Dubwise Kunstschnee · Von Ella von der Haide HOFKAPELLE RESIDENZ 18:00, 19:30 THEATER-PLATZ 20:00 Residenz Serenade (siehe Donnerstag 6.) FILMCASINO 23:00 METROPOLTHEATER 20:00 Gabi Lodermeier »Hommage an Bally Prell« Lazy Moon · Golden Twenties Clubbing mit Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas Ein Abend in Wort und Gesang SCHLOSS NYMPHENBURG 19:00 diversen DJs und Liveacts. Antonio Vivaldi – Die vier Jahreszeiten · PerPASINGER FABRIK 19:30 ZOB – HALTESTELLE 7 20:30 ausverk. len der Barockmusik mit dem Amadeus Consort HARRY KLEIN 23:00 Die lustigen Weiber von Windsor · KoComedyTour München · »Comedy trifft Produktion ist Reproduktion · Elektro mit Salzburg. D: Konstantin Hiller. Auch buchbar misch-fantastische Oper von Otto Nicolai Sightseeing« (Arnulfstr. 21, comedytour.de) Mathias Meyer, Paul Tiedje, Tobias Felberma- als »Schlosskonzert-Dinner«. (Hubertussaal) 20:00 Kleine Bühne yr. VJ: Nicolas Vegas GASTEIG KL. KONZERTSAAL 19:30 Warten auf Woyzeck · Nach Samuel Beckett Liederzyklus Manengesang · Außergeund Georg Büchner. R: Philip C. Montasser KULTFABRIK 22:00 wöhnliche Vertonungen von Gedichten von Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37 Clubnight (siehe Freitag 7.) VIEL LÄRM UM NICHTS 20:00 Novalis, Hölderlin, Schiller, Morgenstern u.a. KIM – KINO IM EINSTEIN 19:30 mit der Sopranistin Janice Dixon (Nationalthe- Gesucht: Till E. · Ein Eulenspiegel-Projekt LA NUIT 23:00 Haidhauser Literaturbox 1 · Neue Lesebühater Mannheim) und dem Pianisten Jan RoeHeavy Rotation (siehe Samstag 15.) PEPPER THEATER 20:00 ne für alle, die eigene oder fremde, kurze lof Wolthuis. Gesamtkomposition: Atmani. Nicolino e Robby · Originelles Cabaret MAX-EMANUEL-BRAUEREI 20:00 oder lange Texte vortragen möchten. BewerFORUM FÜRSTENFELD 20:00 3. Weißes Fest · Faschings Event mit DJ LöLi, bung für Vorleser: hlb1@maliku.de. TAMS-THEATER 20:30 Martina Eisenreich Quartett & Orchester · Nico & Pata Pata. heute Rudolf Herfurtner »Magdalena HimIn geheimer Mission · Von Maria Peschek Orchestrale Filmmusik und New Classics zwimelsstürmerin« · Lesung aus dem histoMILCH+BAR 22:00 schen Gipsy, Jazz und Folkloreklängen. TEAMTHEATER TANKSTELLE 20:00 rischen Roman, dessen Titelfigur ZeuResident DJs (siehe Freitag 7.) Baskerville. The Lost Cases of Sherlock gin wird, wie Martin Luther seine TheKUBIZ 20:00 Nach Sir Arthur Conan Doyle Holmes · sen anschlägt. MUFFATWERK 21:00 Akademischer Orchesterverband München heute Marie-Sophie Michel · Die ModeratoGong 96,3 Ü-30 Party · Das Beste von GeD: Alois Rottenaicher. S: Daniel Kagerer (VioliTHEATER ... UND SO FORT 20:00 rin der Radio Lora-Sendung »Literaturstern bis Heute – Das Original in Ampere, Hal- ne). Werke von Brahms und Schumann. Das Fieber · Sozialkritik von Wallace Shawn verhör« trät ihre »Freiluft«-Gedichte vor. le und Cafe´ mit Partysound für Erwachsene. BOSCO GAUTING 20:00 MÜNCHNER MARIONETTENTHEATER 20:00 KLEINES THEATER HAAR 20:00 NACHTGALERIE 22:00 Philharmonia Quartett · Das Berliner EnDie Kluge · Figurentheater nach Carl Orff Die Vorleser mit Anja Zeltner & Roland HalMusikverkehr · Partysound und R’n’B semble spielt Streichquartette von Beethoven. · Die Lesereihe für junge Literatur aus big BLUTENBURG-THEATER 20:00 19:00 Einführung: Reinhard Palmer NEURAUM IM ZOB 22:30 Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie dem Nürnberger Raum ist zu Gast im TheaterDEUTSCHES MUSEUM 14:30 cafe. ´ Es lesen die Gastgeber, Carolin Hensler Rock’n’Roll Baby · DJing auf 4 Ebenen: ParKOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 (Erlangen) und Benedikt Feiten (München). tytunes (Club), R&B (Galerie), Golden House Orgelkonzert · Prof. Stefan Beier mit klassiAnschließend Party mit DJ. Tunes (Salon), Schlager (Keksdose). schen Werken. Oscar und Felix · Komödie von Neil Simon

Salsa Party ab 21

·

KLASSIK

DIVERSES Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45

Sa 8.2. MUFFATWERK

·

FÜHRUNGEN Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, Münchner Altstadtführung, Stadion-Tour, Erlebnis-Tour und die Arena Tour am Mi 19. KARLSPLATZ/STACHUS 14:30 Mi-Sa Altmünchner Winterspaziergang (Mi 19.) MARIENPLATZ 14:00 Mariensäule Sagen und Mythen (siehe Samstag 15.) 14:00 Mariensäule München unterirdisch und extravagant (siehe Sonntag 16.) DREIFALTIGKEITSKIRCHE 14:00 Rätselhafte Zeichen der Altstadt (So 16.) HEILIG GEIST KIRCHE 12:00 Winterzauber Viktualienmarkt · Eine Führung mit »Stattreisen«. (Prälat-Miller-Weg 3) ALTES RATHAUS 14:00 Die Macht der Liebe · Romantische, politische, absurde und besewegende Liebesgeschichten der Stadtgeschichte. Eine Führung von »Stattreisen«. (Treff: Julia-Statue) POLIZEIPRÄSIDIUM MÜNCHEN 14:00 Dem Verbrechen auf der Spur… Spektakuläre Fälle der Münchner Kriminalgeschichte · Führung mit »Stattreisen München« (Ettstr. 2) ISARTOR 14:00 Innenhof Dort wo es »zünftig« zugeht – Mittelalterliches Leben und Arbeiten in München · Eine Führung von »Stattreisen München«. (Tal 43) KZ-GEDENKSTÄTTE DACHAU 14:00 Häftlingsgruppen im KZ Dachau: Sinti und Roma · Themenführung mit Steffen Jost. Treff: 13:45 Uhr Infotheke Besucherzentrum. (Pater-Roth-Str. 2a)

MESSEN & MÄRKTE HOLIDAY INN UNTERHACHING 10:00 11. Unterhachinger Hochzeitsmesse (siehe Sonntag 9.) WERKHAUS 9:00-15:00 Flohmarkt Werkhaus · Der Fußgängerflohmarkt Nähe Rotkreuzplatz findet immer am

LITERATUR

·

www.in-muenchen.de

IN 3/2014

55


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:12 Seite 7

SAMSTAG 8. Februar ›› zweiten Samstag des Monats und bei jedem Wetter statt. Keine Händler. T. 166 102. SENIORENBÖRSE 11:00-15:00 Alte verkaufen Altes · Bei Kaffee und Waffeln wird verkauft und getauscht. ZENITH 6:00-18:00 Jeweils Do-Sa Flohmarkt Freimann (siehe Donnerstag 6.) OLYMPIAPARK 7:00-16:00 Parkharfe Flohmarkt des BRK (siehe Freitag 14.) S-BAHN LANGWIED 7:00-16:00 Fr/Sa Flohmarkt des BRK (siehe Freitag 14.) NEUE MESSE RIEM 6:00-16:00 jew. Sa Erlebnisflohmarkt (siehe Samstag 15.) RENNBAHN DAGLFING 6:00-17:00 Fr/Sa Antik- & Flohmarkt Daglfing (s. Sa 15.) Die Vorschau Klassik auf den Seiten 80-81

SPORT Weitere Sport-Infos auf den Seiten 18/19 & 63 SPORTPARK UNTERHACHING 14:00 SpVgg Unterhaching - Hansa Rostock · 3. Fußball-Liga (Am Sportpark 1) WITTELSBACHER HALLE FFB 19:30 TuS Fürstenfeldbruck - TSV Winkelhaid · Handball, Bayernliga, Herren

FERNSEHEN ARD

PRO 7 18:10 Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin 20:15 Die Vulkan-Apokalypse · Von Matt Codd. USA 2009. Mit Richard Burgi u.a. Vulkanologin und Ranger müssen den Ausbruch eines Supervulkans im Yellowstone-Nationalpark und eine neue Eiszeit verhindern. 22:00 Orphan – Das Waisenkind · Von Jaume Collet-Serra. USA/CDN 2009. Mit Vera Farmiga, Peter Sarsgaard u.a. Ein Familien-Alptraum mit einem neunjährigen Waisenmädchen, das an Bosheit kaum zu übertreffen ist. 0:15 Der Fluch der 2 Schwestern · Von Von Charles und Thomas Guard. USA 2009. Mit Arielle Kebbel, Elizabeth Banks u.a. Ein spannender Horror-Thriller über zwei Schwestern im Kampf gegen ihre böse Stiefmutter. 1:50 Orphan (siehe 22:00 Uhr)

WDR 20:15 Hirschhausens Quiz des Menschen · Show 22:00 Papa auf Probe · Von Udo Witte. BRD 2013. Mit Pasquale Aleardi, Tanja Wedhorn. Ein bindungsunwilliger Junggeselle nimmt sich eine Miet-Ehefrau mit Kindern, um an eine Anstellung zu kommen. Eine romantische Komödie, was sonst... 23:30 Satire Gipfel · Comedy 0:15 Agora · Von Alejandro Amenabar. ´ E 2009. Mit Rachel Weisz, Oscar Isaac u.a. Ein ambitioniertes Kostümdrama über eine Gelehrte der Spätantike, die zwischen die Fronten eines Glaubenskriegs gerät.

NDR 20:15 Die große Show der Naturwunder 21:45 Gefragt − Gejagt; 22:45 Wer hat’s gesehen

Olympia live: Wintersport, Tagesschau Fußball-Bundesliga: 20. Spieltag Olympia live; 20:45 Tagesschau Mordkommission Istanbul: In deiner Hand · Kriminalerreihe 22:30 Tagesthemen; 23:00 Das Wort zum Sonntag 23:05 Michael Clayton · Von Tom Gilroy. USA 2007. Mit George Clooney, Tom Wilkinson, Tilda Swinton, Sydney Pollack u.a. Ein vielschichtiger Justizthriller über einen Anwalt fürs Grobe, der in Teufels Küche gerät. 1:00 Der Wolf hetzt die Meute · Von Richard Tuggle. USA 1984. Mit Clint Eastwood u.a. Ein seelisch angeknackster Cop auf der actionreichen Jagd nach einem Prostituiertenmörder. 2:55 Schnellboote vor Bataan · Von John Ford. USA 1945. Mit John Wayne u.a. Effektvolle Abenteuer mit amerikanischen Seeleuten, die im II. Weltkrieg einige Feuerproben im Pazifik bestehen. 5:10 Deutschlandbilder 6:15 18:40 20:00 21:00

ML mona lisa; 18:35 hallo deutschland heute; Wetter; 19:25 Familiendetektivin Unter Verdacht: Ohne Vergebung · Krimi Kommissar Stolberg: Abgezockt · Krimi heute-journal; 23:00 Aktuelles Sportstudio Riddick − Chroniken eines Kriegers · Von David T. Twohy. USA 2004. Mit Vin Diesel, Colm Feore, Judi Dench u.a. Ein bombastisch gestylter Science-Fiction-Thriller vom wackeren Helden ohne Vergangenheit inmitten eines galaktischen Krieges. 2:15 Psycho III · Von und mit Anthony Perkins. USA 1986. Mit Diana Scarwid u.a. Weitere Gruselmorde unter der Dusche im abgelegenen Motel von Norman Bates. Hitchcocks Schuhe waren zu groß für den Regiedebutanten Perkins. 3:45 Verhängnisvolle Freundschaft · Von Marc Grunebaum. F 1978. Mit Geraldine Chaplin, Jacques Perrin, Patrick Norbert. Eine tragische Dreiecksgeschichte mit einem freigeistigen Künstlerehepaar, das einen seelisch verkümmerten Jugendlichen bei sich aufnimmt. 18:00 19:00 20:15 21:45 22:45 0:30

BR 18:00 Zwischen Spessart und Karwendel · Reihe 19:00 natur exklusiv; 19:45 Kunst & Krempel 20:15 Old Surehand · Von Alfred Vohrer. BRD/ YU 1965. Mit Pierre Brice, Stewart Granger. Ein Euro-Western nach Motiven von Karl May. 22:00 Winnetou & sein Freund Old Firehand Von Alfred Vohrer. BRD/YU 1966. Mit Pierre Brice, Rod Cameron u.a. Ein edler Hochglanz-Apachen-Western nach Motiven von, genau, Karl May. 20.15 Winnetou und Old Shatterhand im Tal der Toten · Von Harald Reinl. BRD 1968. Mit Pierre Brice, Lex Barker, Karin Dor u.a. Ein klassischer Euro-Western nach Motiven von...? Kommt man selber drauf... 0:55 Kavalier mit der schwarzen Maske · Von Umberto Lenzi. F 1962. Mit Pierre Brice. Mantel- und Degenfilmchen der früher unter dem Titel »Robin Hood in der Stadt des Todes«.

ORF 2 19:30 20:15 21:55 23:25 0:55

Zeit im Bild; 20:05 Seitenblicke Die große Lei Lei Show; Zeit im Bild Der Bulle von Tölz: Berg der Begierden Inspector Barnaby: Kind des Todes Columbo: Mord in eigener Regie · Krimi

SAT 1 18:00 K11 − Die Kommissare im Einsatz · Serie 20:15 Thor · Von Kenneth Branagh. USA 2010. Mit Chris Hemsworth, Natalie Portman, Sir Anthony Hopkins u.a. Ein Abenteuerspektakel mit dem mythischen Krieger, der auf die Erde verbannt wird, wo er es mit einem übermächtigen Gegner zu tun bekommt. 22:35 G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra · Von Stephen Sommers. USA 2009. Mit Dennis Quaid, Sienna Miller u.a. Eine Action-Materialschlacht mit einer Spezialeinheit, die sich in geheimer Mission mit herrschsüchtigen Bösewichten kloppt. 0:55 Extreme Rage · Von F. Gary Gray. USA 2002. Mit Vin Diesel, Larenz Tate u.a. Rasanter Thriller mit einem rachedurstigen Cop, der einem Drogenkartell auf die Füße tritt. 2:45 G.I. Joe (siehe 22:35 Uhr)

RTL 18:45 RTL Aktuell; 19:05 Explosiv − Weekend 20:15 DSDS · Casting; 22:15 Comedy Grand Prix 0:50 DSDS · Casting; 2:25 Comedy Grand Prix

56

IN 3/2014

BOSCO GAUTING 17:00 Ensemble nonSordino · Das Quartett mit Werken von Bach, Perotin, Wagner u.a. HOCHSCHULE FÜR MUSIK 11:00 Konzert: Tuba- und Blechbläser · Ensembleklasse Prof. Josef Steinböck. HERZ-JESU-KIRCHE 19:30 Galilei zum 450. Geburtstag · Musik der Renaissance mit dem Ensemble Cordaria.

Große Dramen: IN AGONIE

THEATER

(Residenztheater)

Weitere Informationen zu den Stücken und Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 I, Frankenstein (siehe Samstag 8.) 20:30 47 Ronin (siehe Samstag 8.)

·

FILMMUSEUM 18:30 Jean Cocteau Thomas, der Betrüger (OmU) · Von Georges Franju. F 1964. Mit Fabrice Rouleau, Emmanuelle Riva u.a. Für einen opportunistischen jungen Mann ist der I. Weltkrieg nur ein Schauspiel – er fingiert seinen Tod, um ihm zu entkommen. Drehbuch: Jean Cocteau 21:00 Film Noir Border Incident (OoU) · Von Anthony Mann. USA 1949. Mit Ricardo Montalban, George Murphy u.a. Ein semidokumentarisch angelegter Krimi: Zwei Agenten im Kampf gegen gewissenlosen Menschenhändler an der amerikanisch-mexikanischen Grenze.

·

·

3 SAT 19:30 20:15 23:45 2:00

Myanmars Reise in die Zukunft · Doku Semperopernball 2014 · Ballnacht Maischberger; 1:00 lebens.art das aktuelle sportstudio · Fußball u.a.

ARTE 19:15 Arte Journal; 19:30 360° − Geo Reportage 20:15 Friedrich − Ein deutscher König · Von Jan Peter und Yuri Winterberg. BRD 2011. Mit Katharina und Anna Thalbach u.a. Mutter und Tochter Thalbach schlüpfen in die historischen Kostüme des jungen und des alten Fritz. 21:45 Superheroes · Dokumentation 22:40 Tracks · Magazin für Popkultur 23:25 Electronic Dreams · Musik-Dokumentation 2:45 Jean Seberg forever · Dokumentation von Anne Andreu. F 2013. Ein Porträt der unvergessenen Schauspielerin.

MONOPOL 20:45 Sneak Preview · Überraschungsfilm RIO FILMPALAST 11:00 In Anwesenheit von Wolf Gaudlitz Sahara Salaam · Von Wolf Gaudlitz. BRD 2013. Das gewaltige Bilderwerk einer ins Abseits geratenen Welt, die vor Zeiten noch als der »Garten Allahs» bezeichnet wurde.

·

WERKSTATTKINO 16:00 Parallax Sounds Chicago · Von Augusto Contento. F/SF 2013. Eine Dokumentation über die Postrock-Szene in Chicago mit MusikIkonen wie Nirvana-Produzent Steve Albini, Ken Vandermark und David Grubbs. 20:30 I Used To Be Darker (OmU)(s. Samstag 8.) 22:30 Blutgletscher · Von Marvin Kren. Ö 2013. ZDF NEO Mit Gerhard Liebmann, Edita Malovcic, Hille 20:15 Familie Windscheidt − Der ganz normale Beseler u.a. Ein Monster-Schlachtfest mit Wahnsinn · Fernsehfilm von Isabel Kleefeld einer Tiermutanten-Invasion, die das Grauen mit Anja Kling, Hendrik Duryn u.a. ins alpine Gletschereis bringt. Tragikomödie über die »Familie von nebenan«.

·

·

21:45 Familie Fröhlich − Schlimmer geht immer · Von Thomas Nennstiel. BRD 2010. Mit Jürgen Tarrach, Simone Thomalla u.a. Eine Komödie über die altäglichen Krisen eines arbeitslosen Autoschlossers und seine liebe Mühe mit der Familie. 23:15 Blackout · Von Rigoberto Castaneda. USA 2007. Mit Amber Tamblyn u.a. Konventioneller Diverse-Typen-und-ein-Serienkiller-bleiben-im-Fahrstuhl-stecken-Horror. 0:30 Death in Paradise: Der Vodoo-Zauber · Krimi 1:20 Inspector Barnaby: Morden, wenn die...

KABEL 1 16:45 Abenteuer Leben; 17:55 Endstation Wildnis 20:15 Navy CIS; 22:15 Navy CIS: L.A. · Krimiserie 23:15 Numb3rs; 0:15 Navy CIS; 2:00 Navy CIS: L.A.

VOX 18:00 hundkatzemaus; 19:10 Die tierischen 10 20:15 Der letzte Beweis · Von Mike Robe. USA 2011. Mit Bill Pullmann u.a. Ein Krimi-Thriller rund um einen Richter, der des Mordes an seiner Ehefrau bezichtigt wird. 22:05 Law & Order: Special Victims Unit 23:55 Criminal Intent; 1:30 Law & Order · Krimis

RADIOTIPPS 14:00 Szene M · Konzerttipps und tiptop Indiesounds mit Sebastian Zehetbauer. (M 94.5) 15:00 Border Corner · Heavy und sportlich; 16:00 What’s Up; 17:00 Riot Riot Upstart · Punkrock (RADIO FEIERWERK 92,4) 17:05 Jazz & Politik · Magazin (B2) 18:05 Breitengard · Magazin (B2) 19:00 Kanalratten · Hörenswertes und Kurioses mit Dirk Wagner; 20:00 Hitparade / breakbeat-action; 0:00 Blackbox: Elektro (M94.5) 19:00 Urban Mag · HipHop & R’n’B-Magazin; 20:00 Radio Soul; 21:00 Coming In Hot · Reggae; 22:00 Nightliner: Interviews & Livemusik (RADIO FEIERWERK 92,4) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 20:05 radioSpitzen · Kabarett u.a. (B2) 21:05 Diwan · Büchermagazin (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2) 0:05 radioJazznacht · Mit Marcus Woelfle (B2)

CONCERTS

NATIONALTHEATER 15:00, 19:30 Der Nussknacker · Ballett von John Neumeier zur Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky. C: musik irgendwo zwischen Stoner und PsychNeumeier. D: Välja. Mit Solisten und Ensemble delic mit den vier US-Boys, die sich mittlerwei- des Bayerischen Staatsballetts. le in einem Bauernhaus im Freisinger Land RESIDENZTHEATER 16:00 niedergelassen haben. Special Guest: Street In Agonie · Von Miroslav Krle˘za. R: Martin Corner Talking (Pfarrstr. 13) Kuˇsej. Mit Manfred Zapatka, Sophie von KesLUSTSPIELHAUS 20:30 sel u.a. Einige Individuen, allesamt MitglieKlaus Hoffmann · »Als wenn es gar nichts der untergegangener aristokratischer und miwär« – Deutsche Chansons mit dem Meister litärischer Klassen, versuchen, Halt und Sinn in seines Faches. Am Klavier: Hawo Bleich einer neuen, modernen Welt zu finden. MUFFATWERK AMPERE 20:30 MARSTALL 19:00 The Soft Moon · Die Kollegen vom Musikex- Der Untergang des Hauses Usher · Nach press beschreiben das wie folgt: »Postpunk? Edgar Allan Poe. R: Suse Wächter. Mit Thomas Darkwave? Surfmutationen? Die One-ManGräßle, Friederike Ott u.a. Puppen und MuShow von Luis Vasquez geht auf Bass-Hooks sik, Humor und Grusellust loten hier die und Motorendrums in die Vollen. Ein Theater- Grenzbereiche zwischen Tod und Leben aus. donner deluxe.« Klingt gut ... Special Guest: MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 Warm Graves Satansbraten · Von Rainer Werner FassRATTLESNAKE SALOON 20:00 binder. R: Stefan Pucher. Mit Justin Bond, JuliMr. Guitar & The Rockin Flavors · Guter al- us Dattenberger u.a. Eine satirische Attacke ter Rock‘n’Roll zum Abtanzen. gegen den Kulturbetrieb, anhand eines 68er Poeten, der sich für Stefan George hält. SPEKTAKEL 20:00 Markus Maria Winkler · Swing, Musical und KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 Broadway-Melodien. Woyzeck/Wozzeck · Nach Georg Büchner und Alban Berg. R: Barbara Wysocka. Mit Tobias Hagge, Stefan Hunstein, Marie Jung u.a. Büchners berühmtes Dramenfragment Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52 kombiniert mit Alban Bergs Oper.

·

CINEMA 10:15, 18:30 The Wolf Of Wall Street (OoU) · Von Martin Scorsese. USA 2013. Mit Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Matthew McConaughey u.a. Ein radikal kritisches Krimidrama über die zwielichtigen Machenschaften an der Wall Street aus Sicht eines abgebrühten Brokers. 12:50 Mandela: A Long Way To Freedom (OoU) · Von Justin Chadwick. USA/ZA 2012. Mit Idris Elba, Naomie Harris, Tony Kgoroge u.a. Eine dramatische Hommage an das Leben des berühmtesten Freiheitskämpfers Südafrikas. 15:45, 22:15 Dallas Buyers Club (OoU)(s. Donnerstag 6.)

·

23:30 Die Männer vom K3: Eine saubere Stadt 1:00 Die NDR Quizshow; 1:45 die nordstory

ZDF

SONNTAG 9. Februar ››

·

·

PARTY

·

MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Die Räuber · Von Friedrich Schiller. R: Sebastian Kreyer. Mit Paul Faßnacht, Max Wagner u.a. Schillers klassische Tragödie über das ungleiche Brüderpaar Franz und Karl Moor. FLEX 20:00 20:00 Kleine Bühne Be A DJ · Jeder darf mal ran ans Pult! Felix Krull · Nach Thomas Mann. R: Bastian Kraft. Mit Pascal Fligg, Justin Mühlenhardt MAX-EMANUEL-BRAUEREI 19:00 u.a. Die hinreißenden Memoiren eines geFifties Record Hop · Rock’n’Roll, Boogie & Swing mit DJ Ralph Heuer und Boogie-Anfän- rissenen Kriminellen und Fantasten, der die Gesellschaft mit Leichtigkeit um den Finger ger-Tanzkurs in der 1. Stunde. wickelt und sich seinen Weg nach oben bahnt. PIMPERNEL 22:00 GASTEIG BLACK BOX 20:00 Hotter Than July · Souliger Chicago House The Gitmo Diaries · Von Caroline Kupczyk mit Max du Bowy. BOB BEAMAN 17:00-24:00 Stock5 pres. U.F.O. · Elektro & House mit Jichael Mackson, Muallem, Roland Appel. (Gabelsbergerstr. 4)

· ·

SUBSTANZ 21:30 Relax on Sunday · Chillige Klänge

KLASSIK PHILHARMONIE 19:00 Münchner Philharmoniker – Giuseppe Verdi »Messa da requiem« · D: Lorin Maazel. Mit Anja Harteros (Sopran), Daniela Barcellona (Mezzosopran), Wookyung Kim (Tenor), Georg Zeppenfeld (Bass) und dem Philharmonischen Chor München. Einstudierung: Andreas Herrmann. Abonnementkonzert. 17:45 Auftakt – Konzertführer (Raum 0117) PRINZREGENTENTHEATER 16:00 Nuria Rial & Kammerorchester Basel · D: Enrico Onofri. Die Sopranistin mit dem Programm »Chronik der Anna Magdalena Bach«: Ausgewählte Arien und Solokonzerte von Johann Sebastian Bach.

ALFONSO’S 21:00 GASTEIG KL. KONZERTSAAL 11:00 Peter Crow C. · Traditional Blues mit dem GiKammermusik von Mozart & Waterhouse tarristen und Sänger. Der Cellist und Komponist Graham WaterhouARS MUSICA STEMMERHOF 20:00 se spielt mit Yukino Thompson (Oboe), David Steps Of Spirit · Quintett mit modernem Frühwirth und Clement ´ Courtin (Violine) u.a. Fun&PopJazz der späten 90er Jahre... eigene Kompositionen (Erstaufführung) sowie Werke von W.A. Mozart. BACKSTAGE WERK 20:00 19:00 Iced Earth · Mastermind Jon Schaffer, Sänger Der Marakra-Zyklus mit dem Ensemble Ripper Owens und ihre Mannen haben die Polysono · Anlässlich des 60. Geburtstags des Riff-Hoheit im Metal für sich gepachtet. Guests: Polysono-Leiters Rene´ Wohlhauser die UraufWarbringer, Elm Street führung seines »Marakra-Zyklus« für Sopran, BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Bariton, Flöte, Klarinette, Violoncello, Klavier. EZ-Pieces · Rhythm’n’Blues, Reggae, Soul & GASTEIG ORFF-SAAL 11:00, 15:00 Funk für das Tanzbein. Spielfeld Klassik Ein Haydn-Spaß · Kinderkonzert ab 6 Jahren CAFE´ IM HINTERHOF 10:30 Hans Wolf & Pianistenclub (s. Sonntag 16.) mit Mitgliedern und Akademisten der Münchner Philharmoniker. D: Heinrich Klug. FEIERWERK HANSA 39 20:00 MUFFATHALLE 11:00 Primal Fear · Richtig schwer daher stampfende Heavy Metal-Gesellen um den rauhen Vor- musica viva Wochenende / 3. Konzert turner Ralf Scheepers. Special Guest: Bullet Punkt 11: Matinee ´ – Kammermusik für Streicher · Kompositionen für Streichsextett und FRAUNHOFER WIRTSHAUS 11:00 für zwei Streichtrios mit Solisten des SymphoBlaskapelle Josef Menzel · Frühschoppen nieorchsters des Bayerischen Rundfunks. Abonnementkonzert. Uraufführungen von FRAUNHOFER KULISSE 20:30 Atac Sezer (*1979) und Martin Smolka Brauchtanz · Eine authentische, gnadenlos (*1959). Pausengespräch mit den Komponisdirekte, dennoch aber verspielt und modern ten und Solisten. Moderation: Ulrich Müller. dargebotene Volksmusikvariante. SCHLOSS NYMPHENBURG 19:00 JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Schwabinger Bach-Ensemble · OrchesterJam Session · Jazz-Improvisationen unter werke von J.S. Bach. (Johannissaal) der Leitung von : Heinrich Wulff (g). LMU GROSSE AULA 18:00 KENNEDY’S 22:00 Jakob Spahn & Abaco-Orchester · D: JoOpen Mike Nite · Offene Session seph Bastian. Werke von Messiaen und Prokofjew (Suite no. 2 »Romeo & Julia«). KLEINES THEATER HAAR 10:30 Britches · Chanson, Blues, Jazz & Klassik mit KATH. KIRCHE FRIEDEN CHRISTI 19:00 Michaela Dietl (akk, voc) & Marika Falk (perc). Das etwas andere MIOD · Philharmonische KULTUR-SCHRANNE DACHAU 20:00 Kleinkunst mit dem Trio FantastiCo, Schola Light und Gästen. (Helene-Mayer-Ring 23) Simeon Soul Charger · Aufgedrehte Rock-

·

·

OLYMPIAHALLE 11:00, 15:30 Ice Age Live! – Ein mammutiges Abenteuer · Familien-Show von »Stage Entertainment« HERKULESSAAL 20:00 Sissi – Liebe, Macht und Leidenschaft · Ein kaiserliches Musical. Musik: George Amade ASAMTHEATER FREISING 20:00 Ladies Night – Ganz oder gar nicht · Wilde Komödie von Stephen Sinclair und Anthony McCarten. R: Folke Braband. Mit Pascal Breuer, Sebastian Goder, Torsten Münchow u.a. Sechs gar nicht mal so schöne Stahlarbeiter gründen eine Männer-Strip-Gruppe.

·

BÜRGERHAUS UNTERFÖHRING 19:00 Die Vermessung der Welt · Von Dirk Engler nach Daniel Kehlmann. Eine Produktion des »Deutschen Theater«, Göttingen. Das philosophische Abenteuer zweier genialer Wissenschaftler: Naturforscher Alexander von Humboldt und Mathematiker Carl Friedrich Gauß.

·

GALLI THEATER 19:00 Ehekracher · Explosive Komödie von Galli GOP VARIETE´ THEATER 14:30, 18:30 Viva Las Vegas · Große Show-Welt METROPOLTHEATER 19:00 Blind Date · Von Theo van Gogh PASINGER FABRIK 14:00 Die lustigen Weiber von Windsor · Komisch-fantastische Oper von Otto Nicolai 12:30 Einführungsgespräch mit Julia Dippel & Andreas P. Heinzmann 19:00 Studio 1 Dieter Rupp liest Goethes Faust II · Eine szenische Lesung in fünf Teilen 20:00 Kleine Bühne Warten auf Woyzeck · Nach Samuel Beckett und Georg Büchner. R: Philip C. Montasser BLUTENBURG-THEATER 18:00 Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie KRIST & MÜNCH 14:00 Salon Mitmachen & Staunen · Kinderprogramm 15:00 Magie – live & hautnah · Krist und Münch 19:30 Salon Wunder im Salon · Lieblingsillusionen VOLKSBÜHNE NEUBIBERG 19:00 Durchgeknallt · Lustspiel in 3 Akten

KABARETT Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34 DREHLEIER 20:30 TATwort »Die ImproShow« · Emotionen, Pointen, schräge Typen, rasante Szenen. GASTHOF OBERMAIER 17:00 Die Opernbayern · Die Mundart-Parodien www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:05 Seite 8

MONTAG 10. Februar ›› »Freischütz oder B’schiss kimmt auf’n Tisch« (von Weber) und »Der Lohengrin von Grünwald oder Neigier bringt koa Glück« (Wagner) mit Hanna Mahne, Peter Seitz, Henner Quest u.a. (Truderinger Str. 306)

14:00 Mariensäule München unterirdisch und extravagant (siehe Sonntag 16.)

21:50 Zeit im Bild; 22:00 Im Zentrum · Talkshow 23:05 Der gute Hirte · Von und mit Robert De Niro. USA 2006. Mit Matt Damon, Angelina Jolie, Alec Baldwin, Joe Pesci, Martina GeKARSTADT SPORTHAUS 14:00 deck, William Hurt, John Turturro u.a. Mit der Tram durch (un)bekannte Viertel (H) Ein hochkarätig besetztes und ambitioniertes Von Szenevierteln, Nobelquartieren und Mo- Spionage-Drama aus den Gründungstagen der CIA. dellsiedlungen. Route: Altstadt – Gärtnerplatz 1:40 matinee: Imperium, Thomas Bernhard u.a.

KUBIZ 19:00 Josef Brustmann »Ich bin so frei« · Musik & Kabarett. Auf dem schmalen Grat zwischen – Haidhausen. Führung mit »Stattreisen MünVogelfreiheit und vogelfrei fliegt, wackelt, chen«. (Treff: Am Brunnen, Neuhauser Str. 20) strauchelt Josef Brustmann mit Witz, skurrilen ALTES RATHAUS 14:00 Instrumenten und Gesang. Maibaum, Kräuterweihe & WeihnachtsLACH & SCHIESS 20:00 ausverkauft gans – Brauchtum und Tradition · Eine FühAss-Dur »1. Satz – Pesto« · Musikkabarett rung von »Stattreisen«. (Treff: Julia-Statue)

·

SAT 1 14:40 16:45 20:15 22:15 0:25

Thor (siehe Samstag 8.) The Biggest Loser; 18:55 Schwer verliebt Navy CIS · Krimi; 21:15 The Mentalist Navy CIS: L.A.; 23:15 Criminal Minds News & Stories; 1:15 Navy CIS · Krimiserie

VEREINSHEIM 19:30 HANS-SACHS-STR. 10:00 RTL Schwabinger Schaumschläger · Lese-Show Glockenbach-Safari – Auf den Spuren von 18:45 RTL aktuell; 19:05 Vermisst · Doku-Soap heute Gäste: Johanna Moll, Marc Ritter, Elena Mühlen, Bächen und Huren in der Isarvorstadt 20:15 Inception · Von Christopher Nolan. USA Eine Führung mit dem Autor Martin Arz. Anais, Andrea Limmer 2010. Mit Leonardo DiCaprio, Ken Watana(Treffpunkt: Ecke Ickstattstr.) be, Joseph Gordon-Levitt u.a.

LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37

GLYPTOTHEK 14:00 Nationalsozialismus (siehe Sonntag 16.)

Ein vertrackt spannender Science-Fiction-Thriller über eine geniale Bande, die mit dem Diebstahl von Träumen Kasse macht. 23:05 Spiegel TV 23:50 Inception (siehe 20:15 Uhr)

LUDWIGSTRASSE 14:00 LITERATURHAUS 17:00, 20:00 Saal Schwabinger Boheme ` und Münchner JuPRO 7 Alice Munro »Liebes Leben« · Die aktuelle gendstil · Eine Führung mit »SchauPlatz Mün18:10 Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin Literaturnobelpreisträgerin stellt persönlich chen«. (Treffpunkt: Ecke Schellingstr.) 20:15 Mr. Popper’s Pinguine · Von Mark S. Waihren neuen Erzählband über »die ersten und ters. USA 2011. Mit Jim Carrey, Carla GugiMÜNCHNER FREIHEIT 11:00 die letzten Dinge« ihre Lebens vor. Es lesen no, Angela Landsbary u.a. Christian Brückner und Juliane Köhler. Einfüh- Jugendstil in Schwabing – Ein Leben in rung: Prof. Tobias Döring (LMU). Schönheit – Schönheit ist Leben · Führung mit Eine Familienkomödie über einen New Yorker Ge»Stattreisen München«. (Ecke Haimhauserstr.) schäftsmann, dessen Leben durch sechs Pinguine 17:00 Veranstaltung ausverkauft gehörig auf den Kopf gestellt wird. 22:05 Zombieland · Von Ruben Fleischer. USA BOTANISCHER GARTEN 10:00 KAMMERSPIELE SCHAUSPIELHAUS 11:00 2009. Mit Woody Harrelson u.a. Gehölzschnitt · Eine Führung mit Rudolf Reihe Literaturhaus trifft… Eine gagreiche Splatter-Slapstick-Komödie mit Müller. (Eingang Gewächshäuser) Ferdinand von Schirach »Tabu« · Lesung zwei Zombie-Jägern. und Gespräch. Eingebettet in den Roman um 23:50 Boot Camp · Von Christian Duquay. USA PASING S-BAHNHOF 14:00 einen Rechtsstreit verhandelt der Autor die 2007. Mit Mila Kunis, Peter Stormare u.a. München wird immer schöner… zugebaut? philosophisch und ganz grundsätzlich Aufmüpfiges Gör wird in ein Erziehungscamp auf Pasing und Blumenau · Eine Führung des menschlich schwierige Frage nach Wirklichden Fidjii-Inseln einquartiert, dort geht’s trotz keit und Wahrheit. Moderation: Knut Cordsen. Bund Naturschutz mit Herbert Gerhard Schön. nachgereistem Freund ziemlich ruppig zu. (Treff: Ausgang Nord, Gottfried-Keller-Str.) 1:45 Zombieland (siehe 22:05 Uhr) PASINGER FABRIK 19:00 Studio 1

Dieter Rupp liest Goethes Faust: Faust II · MESSEN & MÄRKTE Lesereihe zu Goethes Magnum Opus, das die elementaren Ideen der Wissenschaft, Ethik und HOLIDAY INN UNTERHACHING 10:00 Transzendenz verhandelt (letzter Teil). 11. Unterhachinger Hochzeitsmesse · Über 50 Aussteller verschiedener Branchen präSUBSTANZ 20:00 sentieren sich allen Heiratswilligen. Dazu BrautPoetry Slam · Europas größter Poetry Slam mit (inter)nationalen poetischen Gästen, Fea- modenschau (13:00, 16:00) und Gewinnspiel (bis 18:00; www.holiday-inn-muenchen.de) tures und DJs. Moderation: Ko Bylanzky und DJ Misanthrop. MARIAHILFKIRCHE 10:00-15:00 Flohmarkt des Bundes der Katzenfreunde RATIONALTHEATER 20:30 Bühne der Autoren – Spezial zum Geburts- zugunsten herrenloser Katzen mit Cafeteria. tag von Thomas Bernhard · Nathan liest Lyrik (T. 300 31 76 / Pfarrsaal; Mariahilfplatz 11) des österreichischen Schriftstellers.

SPORT

DIVERSES

Weitere Sport-Infos auf den Seiten 18/19 & 63

Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45 GASTEIG / EG RAUM 0117 11:00 So weit die Räder rollen – Von München nach Singapur · Von Isabel Imhof. BRD 2011. Mit Uwe Ellger und Isabel Ritz. Der Dokumentarfilm über die ein Jahr und die Tausende von Kilometern dauernde Radreise zweier Münchener Ärzte entlang der Seidenstraße.

·

GASTEIG VORTRAGSSAAL 18:00 Tatsumi (OmU) · Von Eric Khoo. Singapur 2011. Dokumentation über Yoshihiro Tatsumi, Begründer der »Gekiga«, spezieller japanischer Comics für Erwachsene. Filmvorführung mit einer Einführung von Dr. Freddy Litten. Zur Ausstellung »manga-do«. ¯

·

HEPPEL & ETTLICH 18:00 Lust auf Reisen Australien Highlights – Ein Kontinent downunder · BRD 2009. Reise-Dokumentarfilm. Quer durch Australien – Metropolen und menschenleere Weiten. 20:30 Lust auf Reisen Neuseeland Highlights – Von Cape Reinga bis zum Milford Sound · Reisedokumentation von Kathrin Wagner und Herbert Lenz. BRD 2009. Die bekanntesten Plätze der landschaftlich so vielseitigen Nord- und Südinsel.

·

AM STADION 12 ERDING 18:00 Erding Gladiators - Selber Wölfe · Eishockey, Oberliga, Herren

WDR 20:15 21:45 23:15 23:45 0:15 1:15

Wunderschön: Sylt im Winter · Reihe Fußball-Bundesliga; 22:15 Zimmer frei! Die Wiwaldi Show · Unterhaltung Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs Otis: The King Of Soul · Dokumentation Rockpalast: Charles Bradley

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 I, Frankenstein (siehe Samstag 8.) 20:30 47 Ronin (siehe Samstag 8.) CINEMA 16:00 The Wolf Of Wall Street (OoU)(s. So 9.) 19:45 Dallas Buyers Club (OoU)(s. Donnerstag 6.) 22:20 Robocop (OoU)(s. Sonntag 16. AUTOKINO) CINEPLEX NEUFAHRN 15:00 Film-Cafe´ Vaterfreuden · Von Matthias Schweighöfer/ Torsten Künstler. BRD 2013. Mit Schweighöfer, Friedrich Mücke, Isabell Polak u.a. Eine episodische Komödie rund um das Thema »Kinder kriegen ist nicht schwer – Kinder haben umso mehr!«. Nach Murmel Clausen. 20:00 Sneak Preview · Überraschungsfilm

·

SPORTPARK ISMANING 10:00 23. Ismaninger Winterlaufserie · Erwachsenenlauf über 21,4 km sowie Schülerlauf ab 10:10 Uhr (Grünfleckstr. 1)

FERNSEHEN ARD

JACK RABBIT 22:00 Fuckin’ Monday · Elektro, R’n’B, HipHop, House, Charts u.a. (Schwanthalerstr. 2) JENNERWEIN 21:00 We Are Family/It’s A Family Affair · BlackMusic, Old & New School. KULTFABRIK WILLENLOS 22:00 Willenlos am Montag · Das Beste von den 70ern bis heute. MILCH+BAR 22:00 Blue Monday · 80ies Sound mit den DJs Mark Zimmermann und DJ Gigi (Sonnenstr. 27) PIMPERNEL 22:00 Fucksquad · Tech, House & Disco mit Benjamin Nispel. SCHLACHTHOF 21:00 Monday Night Fever · Ü33-Party mit verschieden DJs im wöchentlichen Wechsel.

SÜDSTADT 20:00 Burger & Beats · Electric Monday – Electro mit »schön & anders«.

NDR regional · Magazin; 20:00 Tagesschau Schönes Land TV; 21:45 Fußball-Bundesliga Die NDR Quizshow; 22:50 Sportclub Sportclub: Winterspiele der Transplantierten Der letzte Countdown · Von Don Taylor. USA 1979. Mit Kirk Douglas, Martin Sheen. Kriegs-Science-Fiction: Ein moderner amerikanischer Flugzeugträger landet durch einen Zeitsprung am Vorabend des japanischen Überfalls auf Pearl Harbour. 1:45 Hanseblick; 2:30 NDR Talk Show

TUMULT 20:00 Homeward Bound · Punk und Hardcore mit den DJs Tobi & Flo. UNILOUNGE 20:00 Salsa Monday · Salsa und Latin Sound mit diversen DJs. (Geschwister-Scholl-Platz 1)

KLASSIK

3 SAT CARL-ORFF-GYMNASIUM 16:00 SV Lohhof - Bad Soden · Volleyball, Damen, 20:00 Tagesschau; 20:15 Satire Gipfel · Comedy 2. Bundesliga (U’schleißh., Münchner Ring 6) 21:00 Die Anstalt · Politisches Kabarett SPORTPARK BEUTELSTAHL 13:00 SC Deisenhofen - Marburg · Squash-Bundesliga (Oberhaching, Grünwalder Weg 39)

FLEX 20:00 Hey Ho! Let’s Go! · Kampf dem Wochenanfang mit DJ El Nino. ˜

SUBSTANZ 21:30 Substanz FM Radio-DJ-Show · Spezielle Sound-Schmankerl querbeet mit den RadioDJs von Substanz FM.

19:30 20:15 22:05 23:35 0:05

Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78

HERKULESSAAL 18:30 Klassik vor acht CITY/ATELIER 21:15 MonGay-Preview Pit Stop (OmU) · Von Yen Tan, USA 2013. Mit Sergej & Lusine Khachatryan · Die Geschwister spielen Sonaten für Violine und KlaBill Heck, Marcus DeAnda, Amy Seimetz u.a. Ein leises Drama zwischen einem Bauunter- vier von Johannes Brahms. Abonnement. nehmer und einem Schrottplatzhändler, die MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS 19:30 sich langsam näher kommen. Voyage a` Paris · Der Bariton Holger Falk WERKSTATTKINO 20:30 singt Lieder von Francis Poulenc. I Used To Be Darker (OmU) (siehe Samstag 8.) ARTE 19:45 Hoffmanns fabelhafte Welt der Gemüse 22:30 20:15 Frantic · · Von Roman Polanski. USA 1988. Blutgletscher (siehe Sonntag 9.) Weitere Informationen zu den Stücken und Mit Harrison Ford, Betty Buckley u.a. Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34

21:45 Warschau − Frankenstein · Dokumentation 23:20 Polizeiruf 110: Unsichtbare Fährten 0:30 Im Schatten der Wälder · Von Guillaume Nicloux. F 2003. Mit Josiane Balasko. Ein harter Thriller mit einer psychisch angeknacksten Kommissarin zwischen Mord, Terror und eigenen Obsessionen.

·

THEATER

Gelungener Thriller mit Hitchcock-Touch: Ein amerikanischer Chirurg sucht in Paris nach seiner auf geheimnisvolle Weise verschwundenen Frau. Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76 22:10 Roman Polansik: Mein Leben · Porträt 23:40 Musik im Salon: Alice Sara Ott ALFONSO’S 21:00 0:45 Masse · Techno-Ballett aus Berlin

·

www.in-muenchen.de

(Heppel & Ettlich)

NDR

17:30 Gott und die Welt; 18:00 Die größten Wasserfälle der Erde: Naturwunder Igua¸cu 18:30 Bericht aus Berlin; 18:50 Lindenstraße 19:20 Weltspiegel; 20:00 Tagesschau 20:15 Tatort: Großer schwarzer Vogel · Von Alexander Dierbach. BRD 2013. Mit Domi- ZDF NEO 20:15 Deckname Luna · Fernsehfilm von Ute nic Raake, Boris Aljinovic u.a. Wieland mit Anna Maria Mühe, Götz GeorEinem Berliner Radiomoderator wird eine Briefge, Heino Ferch, Andreas Schmidt u.a. bombe zugestellt, doch nicht er stirbt, sondern ein Deutsch-deutsche Spionagegeschichte über eine Junge, der im Hausgang gespielt hat. junge Frau, die in den Westen flieht und von ihrer EHEM. BETRIEBSWERKHALLEN 20:00 21:45 Günther Jauch · Talk; 22:45 Tagesthemen Vergangenheit eingeholt wird. Praeludere – ballads from the 20th century · 23:15 t t t − Titel, Thesen, Temperamente Performance von Emanuelle Waeckerle (Stim- 23:45 Chloe · Von Atom Egoyan. USA/CDN 2009. 0:20 Der Ermittler: Heimlich beobachtet · Krimi 1:20 Flemming: Die Herrin der Gefühle · Krimi me, Zeichnung) mit Christoph Nicolaus (SteinMit Julianne Moore, Liam Neeson u.a. harfe), im Rahmen des Interims-Projekts Ein unterkühltes Thriller-Drama von der eifersüchKABEL 1 tigen Ehefrau, die ihren Mann mit einem Callgirl »Kunst im Bau«. (Benediktbeurer Str. 22) 15:40 The Saint · Von Phillip Noyce. USA 1996. testet – mit ungeahnten Folgen. Mit Val Kilmer, Elizabeth Shue u.a. SCHAFHOF FREISING 15:00 1:15 Michael Clayton (siehe Samstag 8.) Actionreiche Neuauflage der Abenteuer des MeisKunst#Tag 013 · Künstlergespräch mit den terdiebs aus der Fernsehserie »Simon Templar.« Künstlern Perathoner und Petz sowie dem ZDF 17:55 Hollywood Cops · Von Ron Shelton. USA Schriftsteller Norbert Niemann. Zur Ausstel7:30 Olympia live: Wintersport und heute 2003. Mit Harrison Ford, Lena Olin. lung »Illusion der Gewalt«. 20:15 Cecelia Ahern: Zwischen Himmel und Rasante Actionkomödie über zwei Cops, die ihr hier · Romanze; 21:45 heute-journal Gehalt mit lukrativen Nebenjobs aufbessern. PELKOVENSCHLÖSSL 18:00 22:00 Camilla Läckberg: Mord in Fjällbacka − 20:15 K 1 Reportage spezial: Hauptsache billig Wissen(g)schaftlicher Salon Die Tränen der Santa Lucia · Krimi 22:20 Abenteuer Leben; 0:10 Mein Revier Hirnforschung: was verrät sie über uns 23:30 History · Geschichtsmagazin; 0:15 heute 2:25 Son Of The Dragon · Von David Wu. USA selbst · Ein Vortrag von Dr. Hanna Permien. 0:20 Chronist des Todes: Curtis Mozie · Doku 2007. Mit John Reardon, David Carradine, 0:50 Camilla Läckberg (siehe 22:00 Uhr) SEIDLVILLA 14:00 Desiree Ann Shiahaan u.a. 2:20 Frag den Lesch; 2:35 Terra X · Doku-Reihe Abenteuer für die ganze Familie: Ein Straßendieb Coffee for four… · Sonntagscafe, ´ ab 15:00 aus Shanghai verliebt sich in eine Prinzessin und Tango-Cafe´ mit Tanzlehrerin Marina Jablonski BR muss sich manch gefährlichem Test unterziehen. 16:15 Fernweh: Great Barrier Reef · Reportage AUFERSTEHUNGSKIRCHE 11:15 Sonntagskinder · Eltern- und Kindertreff im 17:00 Schuhbecks; 17:30 Alpen-Donau-Adria VOX 18:00 Schwaben & Altbayern; 18:45 Rundschau Gemeindesaal. (Geroltstr. 12) 20:15 Promo Shopping Queen; 23:15 Prominent! 19:00 Unter unserem Himmel · Heimatreihe 23:55 Unser Traum vom Haus · Doku-Soap SPIELPLATZ RUPERT-MAYER-STR. 15:00 19:45 Der Komödienstadl · Bayerisches Lustspiel 1:00 Goodbye Deutschland! Die Azswanderer 21:15 freizeit · Magazin; 21:45 Fußball-Bundesliga Mobilprojekt Obersendling (siehe So 16.) 22:15 Rundschau; 22:30 Umzug ! · Doku-Reihe 23:00 Mulholland Drive · Von David Lynch. USA 2001. Mit Justin Theroux, Naomi Watts, Laura Harring, Ann MIller u.a. Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, 16:05 Eins zu Eins · Der Talk (B2) Ein bedrohlicher Albtraum mit einer Schauspie17:05 Sonntagsbeilage · Feuilleton (B2) tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, lern auf der Suche nach der Identität einer Zufalls- 18:05 Kulturjournal · Kritik, Dialog, Essay (B2) Münchner Altstadtführung, Stadion-Tour, bekanntschaft. 20:05 Bayerisches Feuilleton · Magazin (B2) Erlebnis-Tour und die Arena Tour am Mi 19. 1:20 Mulholland Drive − Ein Hollywood My21:00 Sunday Beats · Mit den Beatbrothers; thos · Doku von Eckhart Schmidt. KARLSPLATZ/STACHUS 14:00 22:00 Schatzinsel · Alternatives Kultur- und Porträt der längsten und abenteuerlichsten Straße Henker, Huren, Hexen (siehe Sonntag 16.) Musikmagazin (RADIO FEIERWERK 92,4) von Los Angeles: Eine Straße der Mächtigen, Rei- 21:00 Auftritt; 0:00 Blackbox: Ethno (M94.5) MARIENPLATZ 11:00 Mariensäule chen und Stars und eine Straße der Gefahr. 21:05 Lobbyismus und Transzendenz · Die Dan Brown in München · Hinweise auf Illuteure Trennung von Staat und Kirche. Von minati und Freimaurer und weitere mysteriö- ORF 2 Pietro Scanzano. (B2) se G’schicht’n und Symbole in München. Eine 19:00 Bundesland heute; 19:30 Zeit im Bild 0:00 Zündfunk Generator; 23:05 Nachtmix; Führung mit Martin Schmidt-Bredow. 20:15 Tatort: Großer schwarzer... (siehe ARD) 0:05 Nachtsession (B2)

FÜHRUNGEN

Pop On Monday: GINGER REDCLIFF

RADIOTIPPS

CONCERTS

Christian Schwarzbach · Rock und Blues

BACKSTAGE WERK 20:00 Skindred · Frisches Multikulti-Trio mit einem knackigen Mix aus Hardcore, Reggae & Funk. Special Guest: Soil, Maplerun FEIERWERK SUNNY RED 20:00 Ready, Set, Fall · Metal aus Genua

NATIONALTHEATER 19:00 Premiere La Clemenza di Tito · Opera seria in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart. R: Bosse. D: Petrenko. Mit Spence, Opolais, Erraught, Müller, Brower, Nazmi u.a. RESIDENZTHEATER 20:00 Kabale und Liebe · Von Friedrich Schiller. R: Amelie Niermeyer. Mit Andrea Wenzl, Michael Klammer u.a. Schillers »bürgerliches Trauerspiel» von der Unmöglichkeit der Liebe im Käfig der gesellschaftlichen Zwänge.

·

MÜNCHNER KAMMERSPIELE 19:30 GLOCKENBACHWERKSTATT 20:30 Dantons Tod · Von Georg Büchner. R: Johan ambioSonics · Elektronische Livesession zwi- Simons. Mit Marc Benjamin, Stephan Bissmeischen Ambient und Dancefloor. er, Pierre Bokma u.a. Büchners berühmtes Drama über den »grässlichen Fatalismus der HEPPEL & ETTLICH 20:00 Ginger Redcliff · Sanft elektrifizierter Piano- Geschichte« der Französischen Revolution. Pop mit wunderhübscher Stimme, verziert mit KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 Cello und Posaune auf der einen, DrumcomErklär mir, Leben · Nach »Olgas Raum« von puter und Sequenzer auf der anderen Seite. Dea Loher. R: Thomas Schmauser. Mit Barbara Very Special Guest: Gabriel Miller Phillips · Dussler, Peter Brombacher u.a. Die VerfolSympathischer Indie-Folk-Songwirter aus Broo- gung, Inhaftierung und Ermordung der jüdiklyn, mittlerweile aber in München zu Hause. schen Kommunistin Olga Benario, die 1942 in der NS-Tötungsanstalt Bernburg vergast wurde. JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Christian Elsässer Orchestra · Vitaler BigMÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Band-Jazz mit Bandleader Elsässer feat. VerDer Brandner Kaspar (siehe Montag 17.) onika Zunhammer (voc) u.a. 20:00 Kleine Bühne Felix Krull (siehe Sonntag 9.) KAFE KULT 21:00 The Estranged · Beinharter Post-Punk aus GALERIE KULLUKCU 20:00 Premiere Portland. Special Guest: Catholic Guilt Von den Beinen zu kurz · Von Katja Brunner. R: Philip Decker. (Schillerstr. 23/III.) KILIAN’S IRISH PUB 21:00 Richie Necker · Schwungvoller Mix aus allen METROPOLTHEATER 20:00 möglichen musikalischen Richtungen. Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas SCHWABINGER PODIUM 20:00 THEATER ... UND SO FORT 20:00 Jazz Kids · Dixie und Swing Die Maxvorstädter Kellermorde · Impro STRØM 21:00 heute Der verkleidete Tod... · Mörderisches Faschingstreiben Ja, Panik! · Österreichisches Indie-Popwunder aus Wien, mittlerweile in Berlin wahlbeheimatet, von poetisch bis politisch, von intellektuell bis indifferent und von fett krachert bis feingeistig schräg. Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34

·

·

KABARETT

PARTY BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Salsa Party · Mit DJ Chuck Herrmann

DREHLEIER 20:30 fastfood: Best of Life · Improtheater LACH & SCHIESS 20:00 Ass-Dur »1. Satz – Pesto« · Musikkabarett p IN 3/2014

57


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:13 Seite 9

MONTAG 10. Februar ›› LUSTSPIELHAUS 20:30 ausverkauft Axel Hacke »Oberst von Huhn und andere Geschichten« · Speisekarten aus aller Welt VEREINSHEIM 19:30 Blickpunkt Spot · Die Mixed Show heute mit My Boys Don’t Cry u.a. Moderation: Hannes Ringlstetter

DIVERSES GASTEIG BIBLIOTHEK E. 1.1 18:00 »Depp 2.0?!« – Medienwoche 2014 Web-MACHT Politik – Wie Netzbewegungen die Welt verändern · Vortrag und Diskussion mit Aktivist_innen regionaler und internationaler Online-Kampagnen.

LITERATUR

GASTEIG / EG RAUM 0115 18:00 Platons Dialog Philebos – Lust oder Wissen Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37 als Grundlage menschlichen Daseins · Vortragsreihe mit Dr. Marco Burgert. FEIERWERK KRANHALLE 21:00 20:00 Berthold Seliger »Das Geschäft mit der Musik. Ein Insiderbericht« · Lesung. Der langjähri- Kants Kritik der Urteilskraft – Grundlagen einer philosophischen Biologie · Dialog zwigen Konzertveranstalter holte Künstler wie Lambchop oder Patti Smith nach Deutschland, schen Dr. Tobias Jung & Dr. Hermann Schlüter. löste dann Ende 2013 seine Agentur auf. Schon GASTEIG / EG RAUM 0117 17:00 seinen Konzert-Newsletter machten seine Spiel der Götter · Von Khyentse Norbu. BhuKommentare am Kulturbetrieb lesenswert. tan/AUS 1999. Eine liebevolle Geschichte GASTEIG VORTRAGSSAAL 19:00 über die fußballverrückten Mönche in einem Wolfgang Benz »Nach dem Untergang. Die tibetischen Exil-Kloster am Fuße des Himalaersten Zeugnisse der Shoah in Polen 1944ya. Film und Gespräch mit Eckart Bruchner, 1947« · Buchvorstellung & Vortrag. Im Sommer evangelischer Pfarrer und Filmemacher. 1944, also bereits vor Kriegsende, kamen Über20:00 lebende der Ghettos und Lager zur Zentralen Marseille - Kulturhauptstadt Europas 2013 Jüdischen Historischen Kommission zusammen Digitale Bildpräsentation von Charlotte Kraus. und zeichneten bis 1947 das Geschehene auf. EINE-WELT-HAUS 19:00 Gr. Saal SEIDLVILLA 19:00 Reuven Moskovitz-Jerusalem im Gespräch Buch-Landung · Autor_innen des Theatermit Fuad Hamdan · Diskussionsveranstaltung Ateliers lesen aus ihren Gedichten, Kurzgedes Palästina Komitees München. schichten und Prosa-Miniaturen über die unRATHAUSGALERIE 19:00 terschiedlichen Facetten des Lebens. Musik: Fönzauber-Trio. Messestadt Riem – Ein erfolgreiches Modell

·

BILDUNG

Podiumsdiskussion zur Ausstellung »München: Kontinuität und Aufbruch«. ALTE MÜNZE 19:00 Säulenhalle Von Germanen und anderen Erfindungen – Völkerbezeichnungen in der bayerischen Archäologie · Ein Vortrag von Dr. Jochen Haberstroh, Bayer. Landesamt für Denkmalpflege. KULTURZENTRUM 2411 19:30 Hotel Ruanda · Von Terry George. GB/Südafrika 2004. Mit Don Cheadle u.a. Die dramatische Geschichte eines Hotelmanagers, der während des Bürgerkriegs in Ruanda TutsiFlüchtlingen das Leben rettet. (Blodigstr. 4)

·

FRAUENFORUM 9:30 Beratung bei Trennung & Scheidung · Mit Fachanwältin Birgit Rothley. Info-T. 127 634 67.

Die Abenteuer zweier Amerikaner, die es während einer Reise mit der transsibirischen Eisenbahn mit dunklen Gestalten zu tun kriegen. 0:25 Pigs Will Fly · Von Eoin Moore. BRD 2002. Mit Andreas Schmidt, Thomas Morris u.a. Das Psychogramm eines Berliner Polizisten, der Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, seine Frau krankenhausreif schlägt und in San Francisco ein neues Leben beginnen will. tägliche Führungen siehe am Mi 19. 2:05 ZDF-History; 2:50 ZDFzoom · Magazin NATIONALTHEATER 14:00 Marstallplatz 3:20 Antikörper · Von Christian Alvert. BRD Durch das Nationaltheater – Schwerpunkt 2005. Mit Wotan Wilke Möhring, Andre´ Hennicke, Heinz Hönig, Nina Proll u.a. Richard Strauss (siehe Donnerstag 13.) Psychothriller-Duell zwischen einem Dorfpolizisten und einem vermeintlichen Serienmörder.

FÜHRUNGEN

SPORT

PELKOVENSCHLÖSSL 19:30 ALLIANZ-ARENA 20:15 Marokko – Kulturstädte und der Hohe Atlas · TSV 1860 München - Fortuna Düsseldorf · Filmabend mit einer Reisereportage von Ruth 2. Fußball-Bundesliga und Adi Stark in der Reihe »Schön ist die Welt«. HANSA-HAUS 16:00 Glaubensgespräche – Zeit für Besinnung Mit Dr. Richard Götz. (Brienner Str. 39) AUGUSTINUM NORD 18:30 Traumfabrik Kino – Traumfreundschaft Die Eleganz der Madame Michel · Von Mona Achache. F/I 2009. Mit Josiane Balasko, Garance Le Guillermic u.a. Melancholische Komödie über drei Einzelgänger in einem großbürgerlichen Pariser Wohnhaus. (Weitlstr. 66)

·

HEI 19:00 Selber Denken · Philosophisches Cafe´ mit Karin Petrovic. WERKHAUS 18:00 jeden Mo Mieter helfen Mietern (siehe Montag 17.)

FERNSEHEN ARD 18:50 20:15 21:00 22:55 23:40 0:25 0:45

ZDF 6:30 20:30 22:00 22:30

Großstadtrevier; 20:00 Tagesschau Der große Kaukasus · Dokumentation Hart aber fair; 22:15 Tagesthemen System Tupperware · Dokumentation Geheimnisvolle Orte: Hitlers U-Boot-Bunker Nachtmagazin · Nachrichten und Wetter Tatort: Großer schwarzer... (s. So 9.)

BR 19:00 20:15 21:45 22:30 0:00

Querbeet; 19:45 Dahoam is Dahoam laVita · Doku-Reihe; 21:00 Lebenslinien Rundschau; 22:00 Faszination Wissen Vor Ort − Die Reportage; 23:00 Nachtlinie LeseZeichen; 0:40 Dahoam is Dahoam

ORF 2 20:15 22:40 0:10 1:40

Die Promi Millionenshow · Quiz Zeit im Bild; 23:10 Kulturmontag Tatort: Großer schwarzer... (siehe So 9.) Kulturmontag; 2:40 Seitenblicke

SAT 1 18:00 20:15 22:15 23:30

Navy CIS · Zwei Folgen der Krimiserie Hawaii Five-0 · Zwei Folgen des Krimis Planetopia; 23:00 Spiegel TV-Reportage Hawaii Five-0; 1:25 Navy CIS · Krimiserie

Olympia live: Wintersport und heute Unter anderen Umständen: Falsche Liebe RTL heute-journal · Nachrichten und Wetter 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten · Soap Transsiberian · Von Brad Anderson. GB/ 20:15 Wer wird Millionär? · Quiz mit Jauch BRD 2007. Mit Woody Harrelson u.a. 21:15 Undercover Boss; 22:15 Extra · Magazin 23:15 30 Min. Deutschland; 0:00 Nachtjournal 0:30 10 vor 11 · Magazin; 0:55 Undercover Boss

PRO 7 18:10 20:15 22:10 0:10

Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin Die Simpsons; 21:15 The Big Bang Theory Schulz In The Box; 23:10 TV total · Comedy The Big Bang Theory; 1:05 Stargate · Sci-Fi

WDR 20:00 21:00 22:00 23:15 0:15

Tagesschau; 20:15 Yvonne Willicks markt · Magazin; 21:45 WDR aktuell die story · Reihe; 22:45 sport inside Jazzline: David Sanborn & Bob James Krömer; 1:00 Domian; 2:00 Lokalzeit

NDR Tagesschau; 20:15 Markt · Magazin Die größten Alltagslügen · Dokumentation NDR aktuell; 22:00 45 Min · Doku-Reihe Kulturjournal · Mit Julia Westlake Sin Nombre · Von Cary Fukunaga. MEX/ USA 2009. Mit Paulina Gaitan, Edgar Flores, Kristian Ferrer u.a. Ein spannendes Drama mit einem jungen Mexikaner, der ein Mädchen rettet und dadurch auf die Abschussliste seiner eigenen Gang gerät. 0:45 Günther Jauch; 1:45 Markt · Magazin 20:00 21:00 21:45 22:45 23:15

3 SAT 19:00 heute; 19:20 Kulturzeit; 20:00 Tagesschau 20:15 Der Massenmörder und der Trillionär 21:00 Der blutige Februar 1934 − Bürgerkrieg in Österreich · Dokumentation 21:55 Europa: Neue Solidarität · Dokumentation 22:25 Der lange Arm des Imam · Dokumentation 22:25 Peter Voß fragt ... · Gespräch 23:55 Reporter; 0:20 Berlinale-Studio; 10 vor 10

ARTE 19:30 Das Korallendreieck: Ein tiefes Geheimnis 20:15 Cheri ´ – Eine Komödie der Eitelkeiten · Von Stephen Frears. GB/BRD/F 2008. Mit Michelle Pfeiffer, Kathy Bates u.a. Eine wunderbar aussehende, aber alternde Kurtisane verliebt sich in einen jungen Mann. Eine in Kostümen und Ironie schwelgende Komödie über das erste Altern. 21:45 Yella · Von Christian Petzold. BRD 2007. Mit Nina Hoss, Devid Striesow, Hinnerk Schönemann, Christian Redl u.a. Die kühl intensive Studie einer jungen Ostdeutschen, ihrer Karriere im Westen und der Dämonen ihrer Vergangenheit. 23:10 RLF: Kunstprotest aus Berlin · Doku 0:05 SMS from Shangri-La · Dokumentation 1:20 Speed: ... Suche nach der verlorenen Zeit

ZDF NEO 20:15 Inspector Barnaby: Morden, wenn die... 21:55 Inspector Barnaby: Die Frucht des Bösen 23:35 Spooks · Krimi; 0:25 Raumschiff Enterprise

KABEL 1 18:55 Achtung Kontrolle · Reportagereihe 20:15 Der Staatsfeind Nr. 1 · Von Tony Scott. USA 1998. Mit Will Smith, Gene Hackman, Lisa Bonet, Jon Voight u.a. Ein High-Tech-Politthriller vom Prominentenanwalt, dessen elektronische Identität von einem Geheimdienst manipuliert wird. 23:00 Black Hawk Down · Von Ridley Scott. USA 2001. Mit Josh Hartnett, Ewan McGregor, Jason Isaacs, Tom Sizemore, Eric Bana. Der realistisch nachgezeichnete Einsatz einer amerikanischen Eliteeinheit in Mogadischu 1993. 1:55 Der Staatsfeind Nr. 1 (siehe 20:15 Uhr)

VOX 20:15 Arrow · Krimiserie; 21:15 Grimm · Mystery 22:10 CSI:NY · Krimi; 23:05 The Closer · Krimi 0:15 Arrow · Krimiserie; 1:10 Grimm · Mystery

RADIOTIPPS 17:00 Lora EineWeltHaus; Forum aktuell; 20:00 Lora International; 21:00 Münih FM; 21:30 Balkan; 22:00 Exotus · Weltmusik (92,4) 18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Bewegungsmelder; 21:00 Soulpopcorn / Transglobal Express; 0:00 Blackbox: Indie (M94.5) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 20:03 Die Schlafwandler − 1888 Pasenow oder die Romantik (2/3) · Hörspiel von Hermann Broch mit Jürgen Hentsch u.a. (B2) 22:05 Eins zu Eins · Der Talk (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2) 23:05 Jazztime · Magazin (B4)

58

IN 3/2014

www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 17:13 Seite 10

DIENSTAG 11. Februar ›› KABARETT ARRI STUDIOS 19:30 ausverkauft Pelzig hält sich! · Der Kabarett-Talk

Kreatives TrashFeuerwerk: KOENIGLEOPOLD

Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 I, Frankenstein (siehe Samstag 8.) 20:30 47 Ronin (siehe Samstag 8.) CINEMA 15:45 12 Years A Slave (OoU) (s. Mi 19.) 18:45 The Wolf Of Wall Street (OoU) (siehe Sonntag 9.) 22:45 Dallas Buyers Club (OoU)(s. Donnerstag 6.) FILMMUSEUM 18:30 Film Noir Pickup On South Street (OmU) (siehe Sonntag 16.) 21:00 Seijun Suzuki Fighting Elegy (OmeU) · Von Suzuki Seijun. J 1966. Mit Hideki Takahashi, Junko Asano u.a. Der dramatische Weg eines aggressiven Jungen von der Schulbank bis in den japanisch-chinesischen Krieg.

·

WERKSTATTKINO 20:30 I Used To Be Darker (OmU) (siehe Samstag 8.) 22:30 Blutgletscher (siehe Sonntag 9.)

CONCERTS Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76 ALFONSO’S 21:00 Siggy Stardust · Rock und Blues

DREHLEIER 20:30 Das Bauern-Epos · Satire-Opernsingspiel LACH & SCHIESS 20:00 Andreas Rebers »Rebers muss man mögen« – Eine Abrechnung · Politische Satire LENTNER HAIDHAUSEN 20:00 Georg Koeniger »Bis dass die Autotür uns scheidet – Ein Leben in 12 Fahrrädern« · LeWeitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52 sung und Comedy. In zwölf Kapiteln strampelt sich der Kabarettist von einem Lebensab089 BAR 21:00 schnittsgefährt zum nächsten. T. 189 100 96 Students Love Tuesday · Tanz- und Flirtpar- (Balanstr. 14) ty für Studenten, veranstaltet von uni.de. RATIONALTHEATER 20:30 8 BELOW 21:00 Heimatabend · Schlager, NDW und Deutsch- Die Rationalversammlung · »Mit Hirn und Herz und dem Charme einer Wundertüte« rock mit den DJs Ben G & Peter Sandfuchs. VEREINSHEIM 19:00 BR-Aufz. ausverk. 8 SEASONS 19:00 Vereinsheim-Schwabing – Bühnensport juke & joy · dienstags clubbing mit Hannes Ringlstetter · Je zwei Folgen heute Sendung 1 & 2 · Mit Jesper Munk u.a. ATOMIC CAFE´ 22:00 James Deanstag · Powerpop, Rock’n’Roll, 60s to 70s, Punk, New Wave u.a.

PARTY

·

CIRCULO 21:00 Salsa Party · Salsa und Latin mit Haus-DJ. FEIERWERK SUNNY RED 20:00 Die.Bass.Cafe · Tanzen und feiern zu Reggae, Ska, Jazz, Pop, Dub, Latin u.a. FLEX 20:00 Kindergarten war gestern · Come to the Darkside – Mit DJane Keksi.

FREIHEIZ 20:00 Suzanne Vega · Die zarte New Yorker Großstadtpflanze mit nach wie vor sehr bewegenden Popsongs.

LITERATUR

Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37 LITERATURHAUS 20:00 Bibliothek Du wolltest Deine Sterne. Sylvia Plath & Ted Hughes · Literaturkritikerin Manuela Reichart führt in die Doppelbiografie des Dichter-Ehepaares ein, die die 2007 verstorbene Autorin Diane Middlebrook verfasste. Lesung mit Anna Drexler und Stefan Hunstein.

CINEMAXX 20:00 Globetrotter Weltfremd – Mit dem Fahrrad von Hamburg in die Welt · Ein Vortrag von Andreas Krüger und Johanna Brause. Karten bis 20:00 in der Globetrotter-Filiale, Kasse im EG. SEIDLVILLA 19:00 webgrrls Meine, deine, fremde Medien – »Drin sein oder nicht – wie geht’s?« · Vortrag von Ronja Hartmann. 19:00 Netzwerken, 19:30 Vortrag. BIBLIOTHEK GRÜNWALD 19:30 Das Leben ist nichts für Feiglinge · Von Andre´ Erkau. BRD 2012. Mit Wotan Wilke Möhring, Helen Woigk u.a. Eine melancholisch-komische Tragikomödie: Der Tod der Mutter wirft die ganze Familie aus der Bahn.

·

PIMPERNEL 22:00 Deeper Love · Elektronische Tanzmusik mit Michael Nowak. SUBSTANZ 21:30 Groove-A-Rama · Funk, Soul, Afro Beat & Jazz bis Elektro - Hauptsache es groovt - DJ Mo’s 99 % Vinyl Show.

RIGPA-ZENTRUM 19:30 Ringu Tulku Rinpoche · Buddhistischer Vortrag, Live-Stream aus Berlin. (Plauener Str. 2, Eingang Ecke Quedlinburger Str.)

KLASSIK

Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78

FRAUENFORUM 10:00 Frauen aus aller Welt (siehe Dienstag 18.)

RATIONALTHEATER 20:30 Rationalversammlung – Mit Hirn & Herz und dem Charme einer Wundertüte · Leseshow mit Kurzgeschichten, Gedichten, Minidramen und Songs von Elena Anais, Philipp Scharri, Bumillo, Heiner Lange & Angela Aux.

PHILHARMONIE 20:00 Beethovens Neunte · Mit Susanne Bernhard (Sopran), Gerhild Romberger (Alt), Jörg DürGASTEIG / 2.OG RAUM 2162 18:00 müller (Tenor), Günther Groissböck (Bass), Chor & Orchester der KlangVerwaltung. D: Enoch zu Deutsche Novellen um 1800 (siehe Di 18.) Guttenberg. Abonnementkonzert. Außerdem L. v. Beethoven, Symphonie Nr. 8 F-Dur.

·

GLOCKENBACHWERKSTATT 21:00 Heated Land · Folk- und Songwriter mit avantgardistische Popsong-Miniaturen aus Dresden.

DIVERSES

HERKULESSAAL 20:00 Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45 Kammermusik der Nationen Pavel Haas Quartett · Streichquartette von GASTEIG BIBLIOTHEK E. 1.1/1.2 15:00 Joseph Haydn, Antonin Dvoˇrak ´ und Beethoven. »Depp 2.0?!« – Medienwoche 2014 Game-Treff – sehen & ausprobieren · Ein IG-FEUERWACHE 20:00 VERSICHERUNGSKIAMMER 19:30 Vortrag von Ulrich Tausend (JFF, Institut für Feuersession · Instrumente und Mics sind Schülerkonzert · Instrumentalschüler von Medienpädagogik). vorhanden: Jetzt darf gejammt werden. Antonia Dorner und Dagmar Holland. 19:00 »Depp 2.0?!« – Medienwoche 2014 JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Gaming – »Das hat mir echt mein kleines Reut Regev R*Time · Die Ausdruckskraft der Herz zerrissen« – über Moral in ComputerspieAvantgarde und die technische Präzision des len · Ein Vortrag von Sebastian Ring vom JFF, Bop vereint mit Funk, Blues und Electric-Jazz. Weitere Informationen zu den Stücken und Institut für Medienpädagogik. Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34 KENNEDY’S 22:00 GASTEIG VORTRAGSSAAL 18:00 NATIONALTHEATER 18:00 The Prowlers · Folk- und Pop-Covers Les Contes d’Hoffmann (siehe Freitag 14.) Herzgesundheit · Ein Vortrag von Dr. Marianne Koch. KILIAN’S IRISH PUB 21:00 ´ CUVILLIES-THEATER 19:30 Burning Biscuit Band · Irish Folk u.a. GASTEIG / EG, RAUM 0111 20:00 Bunbury (siehe Mittwoch 19.) Erik H. Erikson: Was ist Identität? · VorKYESO 20:00 trag und Diskussion mit Maria Wagner. MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 Open Stage · Mitspieler willkommen! Tauberbach (siehe Sonntag 16.) GASTEIG / EG, RAUM 0115 10:00 MUFFATWERK AMPERE 20:30 Geschichte der Religionen: Die monistiKAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 AnnenMayKantereit · Die drei Kölner StraLaboratorium 2 – Doktor Faustus Lichterloh schen Religionen Asiens (Hinduismus, Budßenmusikanten mit akustischem Deutschdhismus) · Ein Vortrag von Dr. Markus Schütz. Von Gertrude Stein. R: Caitlin van der Maas. Folk. Special Guest: Well Well Well Mit Marc Benjamin, Brigitte Hobmeier u.a. GASTEIG / EG, RAUM 0117 10:30 MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS 18:00 (siehe auch Dienstag 18.) Verfolgte und verfemte Künstler 3: Felix Lukas & Echo · Der Multiinstrumentalist, ProNussbaum (1904-1944) · Vortragsreihe von MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 duzent, Sänger, Beatboxer und Komponist LuWalbi Vervier. Ghetto · Von Joshua Sobol. R: Christian kas Fröhlich mit einem speziellen Programm Stückl. Mit Robert Joseph Bartl, Pascal Fligg 18:00 für Jugendliche ab 12 Jahren. u.a. Das Leben im Ghetto von Vilnius unter Oman – Juwel unter der arabischen Sonne · 19.30 deutscher Besatzung des Nazi-Regimes – ein Digitale Bildpräsentation von Horst Münzinger. Bruno Böhmer Camacho Trio · »Nostalgic verzweifelter Kampf ums Überleben. 20:00 Vision« – Latin Jazz meets Pop, galant und charmant interpretiert... Toskana – mehr als Florenz und Chianti! · GALERIE KULLUKCU 20:00 Diavortrag von Dr. Klaus Dürrich. Von den Beinen zu kurz · Von Katja BrunPASINGER FABRIK KL. BÜHNE 20:00 GASTEIG / EG, RAUM 0131 19:00 Jamsession der Neuen Jazzschool · Offene ner. R: Philip Decker. (Schillerstr. 23/III.) Bühne, Einsteiger willkommen! Keine Generalamnestie – Die StrafverfolGOP VARIETE´ THEATER 20:00 gung von NS-Verbrechen in der Ära Adenauer Viva Las Vegas · Große Show-Welt SEIDLVILLA 20:00 Ein Vortrag von Dr. Andreas Eichmüller. Tobias Meinhart Quartett · Ein intensiver HEPPEL & ETTLICH 20:00 GASTEIG / 3.OG RAUM 3140 20:00 Mix aus Jazz, Swing und Hardbob mit dem Das Heppel geht fremd auf Spanisch Saxofonisten Meinhart und Gefolge. Norwegen – in freundlicher Distanz zur Ni Princesas, Ni Esclavas · Eine Komödie Europäischen Union · Vortrag: Stefan Winter. SUBSTANZ 21:00 METROPOLTHEATER 20:00 GASTEIG / 3.OG RAUM 3142 18:00 Koenigleopold · »Eure Armut kotzt mich Blind Date · Von Theo van Gogh an« – Disco, Freejazz, Schlager, HipHop und Der Internationale Währungsfonds (IWF) heute Nachgespräch mit Jochen Schölch Noiserock ergeben ein »kreatives Feuerwerk«. – Netz oder Haifisch? · Ein Vortrag von Dr. Thomas Lange. STUDIOBÜHNE DER TWM 20:00 SÜDSTADT 20:00 Country Music · Von Simon Stephens VHS SÜD 19:00 Knoxville Morning · Gute-Laune-Folk mit BLUTENBURG-THEATER 20:00 ebensolchen Country-Einflüssen mit FrontWu Wei – Die Lehre des Nicht-Handelns im mann Ciaran Dwyer und seiner Belegschaft. Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie Daoismus · Vortrag von Dr. Irmgard Enzinger.

THEATER

·

www.in-muenchen.de

18:00 Navy CIS · Zwei Folgen der Krimiserie

20:15 All You Need Is Love − Meine SchwiegerADFC MÜNCHEN 20:00 tochter ist ein Mann · Von Edzard OnneRadtour des Steinbocks – 3.400 Kilometer ken. BRD 2009. Mit Saskia Vester, Jürgen durch Chile, Argentinien, Paraguay und BrasiTonkel, Jenny Elvers-Elbertshagen u.a. lien · Vortrag von Fabio Zander. (Platenstr. 4)

·

HEUTE FREIHEIZHALLE

gunjar Borkhuu. BRD 2012. Die Wüstenlandschaft der Gobi erweckt den Eindruck von unberührter Natur. Dreißig Meter unter der Erde dagegen, in dem Schacht einer illegalen Goldmine, herrscht völlige Dunkelheit. 0:20 Schwarzer Schmetterling · Von Christian Faure. F 2008. Mit Eric Cantona, St´ ephane Freires, Helene de Fougerolles u.a. Das Psychoduell zwischen einem Drehbuchautor und einem Vagabunden vor dem Hintergrund mysteriöser Entführungsfälle von Frauen. 1:55 Dahoam is Dahoam; 2:30 Münchner Runde

EINE-WELT-HAUS 17:30 wöchentlich Beratung zum Aufenthalts- & Asylrecht · Beratungsangebot der Rechtshilfe für Auslän- ORF 2 derInnen. T. 856 375 21. 19:30 Zeit im Bild; Sport; 20:05 Seitenblicke 18:30 Weltraum 20:15 Universum: Wildes Baltikum; 21:05 Report Das Geschenk des Büffels · Ein Vortrag von 22:00 Zeit im Bild; 22:35 kreuz und quer Pablo Russell vom Volk der Blackfoot/Kanada. 0:05 Die Tudors III · Historienserie 1:45 Seitenblicke; 1:50 Universum: Baltikum 19:00 Club francophone Les Francs-Parleurs · Discours, improvisation et bonne humeur. Entree ´ libre. (www.crfm.de) SAT 1

ISTITUTO ITALIANO 19:00 Mi ricordo Anna Frank (OmiU) · Von Alberto Negrini. I 2009. Mit Rosabell Laurenti Sellers, Emilio Solfrizzi, Moni Ovadia u.a. Der italienische Fernsehfilm über Anne Frank konzentriert sich auf ihre Freundschaft mit der gleichaltrigen Hanneli Goslar.

MILCH+BAR 21:00 Flying Tuesday · Munich Airline Party

SÜDSTADT 20:00 Glücklicher Süden DJ Team · Selected WildBACKSTAGE HALLE 20:00 style aus den Bereichen Funk & Soul, Fusion, Ulver · Die norwegischen »Wölfe« kamen ursprünglich vom Black Metal, sind aber mittler- Jazz und Electronic. weile bei einer etwas kultivierteren Melange TUMULT 20:00 aus artifiziertem Neo-Folk, Metal, Ambient, Noisy Tunes · Punkrock und mehr mit den Industrial und TripHop gelandet. DJs Mike Moronic und A. Pathie. BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Ginger Orange · Urban Lounge Jazz FEIERWERK HANSA 39 20:00 Viza · Mit experimenteller Wucht dargebotener Mischmasch aus Metal und Crossover mit den Jungs aus Los Angeles. Support: Pui

MUSEUM FÜR ABGÜSSE 19:00 Sophokles und Nietzsche – Antike und Moderne · Vortrag und Lesung mit Dr. Wolfgang Thorwart und Beate Himmelstoß. (Lichthof)

ARTS’N’BOARDS 20:00 Open Stage im Arts’n’Boards · Die offene Bühne für Nachwuchstalente aus allen StilHAUS DER KULTURINSTITUTE 19:00 richtungen, ob Musik, Stand-Up-Comedy oder Die Einheit der Christen und das Gezänk Spoken Word, ob Amateur oder Profi. Jeden der Theologen · Ein Vortrag von Dr. Heinz2. Dienstag im Monat. (Belgradstr. 9) gerd Brakmann.

(Substanz)

KINO

ÄGYPTISCHES MUSEUM 18:00 21:45 Rundschau; 22:00 Münchner Runde Aufbruch - Die frühe 18. Dynastie · Vortrag 22:45 Preis des Goldes · Von Sven Zellner/Chin-

KHG-LMU 12:30-14:30 wöchentlich Beratung für ausländische Studierende · Wöchentliches Beratungsangebot (Cafeteria) ˆ CREPERIE CABUS 19:30 wöchentlich Table Ronde Franco-Allemande (s. Di 18.) AETAS 19:00-21:00 wöchentlich Singen mit Trauernden (siehe Dienstag 18.) BUDDHIST. ZENTRUM 19:00 Diamantweg-Buddhismus (siehe Di 18.)

Eine Familienkomödie rund um eine Schwulenhochzeit auf dem Lande. 22:15 Akte 20.14; 23:15 24 Stunden · Magazin 1:15 Navy CIS · Zwei Folgen der Krimiserie

RTL 19:40 20:15 22:15 0:00

Gute Zeiten, schlechte Zeiten · Soap CSI: Vegas; 21:15 The Blacklist · Krimi Bones · Krimiserie; 23:10 Person Of Interest Nachtjournal; 0:30 The Blacklist · Krimi

PRO 7 18:10 20:15 21:35 22:55 0:50

Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin Two And A Half Men; 21:10 The Millers 2 Broke Girls; 22:00 Mike & Molly TV total; 23:55 Two And A Half Man Stargate · Zwei Folgen der Sci-Fi-Serie

WDR Tagesschau; 20:15 Abenteuer Erde Quarks & Co. · Magazin; 21:45 WDR aktuell Borschtsch in der Taiga · Dokumentation WestArt · Kultur; WestArt Meisterwerke Misery · Von Rob Reiner. USA 1990. Mit James Caan, Kathy Bates, Lauren Bacall. Gelungener Psychothriller nach Stephen King: Ein verunglückter Bestseller-Autor gerät in die Fänge einer psychopathischen Verehrerin. 1:00 Domian · Talk; 2:00 Lokalzeit · Magazin

20:00 21:00 22:00 22:30 23:15

NDR 20:00 Tagesschau; 20:15 Visite · Magazin 21:15 Panorama 3 · Reportage; 21:45 NDR aktuell 22:00 Tatort: Der Fluch der Mumie · Von Kaspar Heidelbach. BRD 2010. Mit Axel Prahl, Jan-Josef Liefers, Friederike Kempter u.a. Der Vater von Kommissar Thiel findet eine alte Mumie, Sohn und Professor Boerne haben es derweil mit einer jüngeren Leiche zu tun. 23:30 Weltbilder · Das Auslandsmagazin 0:00 Brown Babies: Deutschlands verlorene Kinder

3 SAT

19:00 heute; 19:20 Kulturzeit; 20:00 Tagesschau 20:15 Der Räuber · Von Benjamin Heisenberg. Ö/BRD 2009. Mit Andreas Lust u.a. ASZ ISARVORSTADT 17:00-21:00 monatl. Thriller über einen jungen Mann, dem MarathonBunte Runde– der Dienstagabend-Treff · Für lauf und Bankraub den ultimativen Kick geben. alle – jung, alt, queer, straight… Jeden 2. Di 21:50 Notizen aus dem Ausland; Zeit im Bild im Monat. (Hans-Sachs-Str. 14) 22:25 Die Treulosen · Von Liv Ullmann. S 1999. Mit Lena Endre, Erland Josephson u.a. WIRTSHAUS MÜNCHNER TRAM 19:00 Während der Entstehung eines Filmdrehbuchs Ü40 & Ü50 Single Treff-Stammtisch · Geüber eine kaputte Ehe verschwinden nach und mütliches Beisammensein. (Lauensteinstr. 9) nach die Grenzen zwischen Fiktion und Realität. Nach einem Buch von Ingmar Bergman. 0:50 Berlinale-Studio; 1:20 10 vor 10 1:50 Pink · Von Rudolf Thome. BRD 2008. Mit Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, Hannah Herzsprung, Guntram Brattia u.a. tägliche Führungen siehe am Mi 19. Ein unkonventionelles, humorvolles Drama über eine männerverschlingende Dichterin, die sich in AMT FÜR WOHNEN & MIGRATION 10:00 drei Beziehungen gleichzeitig stürzt. Wenn alle Stricke reißen… · Besuchen Sie

FÜHRUNGEN

ein Obdachlosenwohnheim und gewinnen Sie Einblick in das Leben seiner Bewohner. Erfah- ARTE 19:30 Das Korallendreieck: Offenes Aquarium ren Sie in sozialen Einrichtung mit dem Schwerpunkt Wohnungslosigkeit im Stadtteil 20:15 Gefährliche Implantate & Patientenleid · Themenabend mit Dokumentationen. Au/Haidhausen mehr über deren Arbeit. (T. 23:20 Widerstandskämpfer im Ruhestand · Doku 332 033; Franziskanerstr. 8) 0:30 Nader und Simin – Eine Trennung · Von

FERNSEHEN ARD 6:15 Olympia live: Wintersport, Tagesschau 20:35 Fußball-DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt Borussia Dortmund, dazw. Tagesthemen 23:10 Menschen bei Maischberger · Talkshow 0:25 Nachtmagazin; 0:45 Die Komiker · Comedy 1:15 Norbit · Von Brian Robbins. USA 2007. Mit Eddie Murphy, Thandie Newton u.a. Eine deftige Slapstick-Komödie vom ewigen Loser, der mit einer ebenso fetten wie bösartigen Frau verheiratet ist.

ZDF 19:00 heute; 19:25 Die Rosenheim-Cops · Krimi 20:15 Mein Familie bringt mich um · Von Christiane Balthasar. BRD 2011. Mit Iris Berben, August Zirner, Gertrud Roll u.a. Der Mann betrügt, die Kinder sind pubertär, mit dem Gärtnereibetrieb steht es nicht zum Besten, und die Herren des Hauses ist in den Wechseljahren. Eine Familienkomödie, was sonst. 21:45 heute-journal · Nachrichten und Wetter 22:15 100 ist doch kein Alter · Dokumentation 22:45 Pelzig hält sich · Comedy-Talkshow 23:45 Markus Lanz · Talkshow; 0:55 heute nacht 1:15 Transsibirian (siehe Montag 10.) 2:55 SOKO Köln; 3:40 100 ist doch kein Alter

BR 19:00 Gesundheit; 19:45 Dahoam is Dahoam 20:15 Neue Chance zum Glück · Fernsehfilm von Donald Kraemer mit Sonsee Neu, Jutta Speidel, Reiner Schöne u.a. Herz-Schmerz-Familiendrama aus der Eifel über eine betrogene Ehefrau, die sich mit ihrer eigenwilligen Mutter zusammenrauft.

Asghar Farhadi. Iran 2011. Mit Leila Hatami, Peyman Moadi, Shahab Hosseini u.a. Die rasant inszenierte Tragödie einer Trennung, die auch die sozialen, psychologischen und politischen Hintergründe beleuchtet.

ZDF NEO 20:15 21:45 23:20 0:20

Lewis: Die Alles-oder-Nichts-Frage · Krimi Death In Paradise; 22:35 Mad Man · Serie House Of Lies · 2 Folgen der Comedyserie 30 Rock; 0:40 Raumschiff Enterprise

KABEL 1 18:55 Achtung Kontrolle · Reportagereihe 20:15 Endstation Wildnis; 22:30 K 1 Magazin 23:35 Abenteuer Leben: 1:30 K 1 Magazin

VOX 20:15 21:15 23:15 0:35 2:05

Real Cool Runnings · Doku-Soap Goodbye Deutschland! Die Auswanderer Die Küchenchefs; 0:15 Nachrichten CSI:NY · Zwei Folgen der Krimiserie Criminal Intent − Verbrechen im Visier

RADIOTIPPS 18:00 Lora-Magazin; 19:00 Fremde Heimat; 20:00 Freie Radios; Multikulti; 22:00 Musik der Kulturen; Lauschlabor (LORA 92.4) 18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Plenum; 21:00 Blogschock/Laut Indie Stadt / Magic Moshroom; 0:00 Blackbox: Metal (M94.5) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 20:03 Nachtstudio · Kulturmagazin (B2) 21:03 radioTexte · Literaturmagazin (B2) 22:05 Eins zu Eins · Der Talk (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2) 23:05 Jazztime · Magazin (B4)

IN 3/2014

59


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:06 Seite 11

MITTWOCH 12. Februar ›› SUBSTANZ 21:30 Know Your Enemy · Punk’n’Roll mit DJ Ron Maiden.

SÜDSTADT 20:00 DREHLEIER 20:30 Südstadt Mittwoch · Punk, Trash, Hardcore Das Bauern-Epos · Satire-Opernsingspiel und Powerpop mit DJ Erwin Hillermeier, Andy FRAUNHOFER 20:30 66 Jahre Pretterer Pathie und John Steam in Rotation. Josef Pretterer »Herzversagen« · FigurenKabarett. Der Zeichner und Puppenspieler TUMULT 20:00 macht mit seinen großen, selbstgebauten Rocking Bones · Punkrock und Rockabilly Puppen ein Programm mit bizarren Übertreimit den DJs Christoph und Christnph. bungen, gründlichen Beobachtungen und UNTER DECK 22:00 treffsicheren Pointen. Der schöne Mittwoch · Kultige Rockmusik, LACH & SCHIESS 20:00 Punk, Reggae, Alternative etc. mit DJ Reini Andreas Rebers »Rebers muss man mögen« Eggersdorf (Holy Home, Schwarzer Hahn). – Eine Abrechnung · Politische Satire (Oberanger 26)

Schweizer Electro-PopVierer: PEGASUS

·

(Feierwerk Kranhalle) CAFE´ REGENBOGEN HAAR 18:00 Rubber Soul · Beatles-Cover-Band

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 ALTES KINO EBERSBERG 20:30 Frances Ha · Von Noah Baumbach. USA 2012. Mit Greta Gerwig, Mickey Sumner, u.a. Eine charmante Tragikomödie in Schwarzweiß. Eine erfolglose Tanzlehrerin in New York versucht auf liebenswerte Art, Leben, Liebe und Beruf auf die Reihe zu kriegen.

·

AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 I, Frankenstein (siehe Samstag 8.) 20:30 47 Ronin (siehe Samstag 8.) CINEMA 14:00 Mandela: A Long Way To Freedom (OoU) (siehe Sonntag 9.) 17:05 Dallas Buyers Club (OoU)(s. Donnerstag 6.) 19:45 Don Giovanni (OmU) · Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. D: Kaspar Holten. Mit Mariusz Kwiecien, Alex Esposito u.a. Live aus dem Royal Opera House, London.

·

FEIERWERK HANSA 39 20:00 Spungbrett 2014 · Nachwuchswettbewerb mit den Livebands: Sleepwalker’s Station, The Morning After, Paintball Brownies, PH! Production FEIERWERK KRANHALLE 20:00 Pegasus · Die Indie-Popper aus Bien in der Schweiz sind gerade von ihrer Support-Tour für Hurts zurück und starten nun auf einer eigenen Headliner-Tour durch. FORUM FÜRSTENFELD 20:00 Bleu · »JazzFirst« – Das Jazz-Trio um den Trompeter und Flügelhornisten Lorenz Raab ist bekannt für seine Gratwanderungen zwischen Jazz, Rock, Pop und Klassik. FUNKHAUS STUDIO 2 20:00 Pablo Held Trio · Der Jazz-Pianist aus Nordrhein-Westfalen schafft »sachte Klangwelten mit großer Innenspannung«. GLOCKENBACHWERKSTATT 20:30 Fish’n Blues · Acoustic-Music und Fischessen mit Stani Kirov/Andi Blab und Freunden.

CINEMAXX 19:45 Preview American Hustle (siehe Do 13. CINEMA)

HEPPEL & ETTLICH 20:00 Jazzsalon · Feat. Jason Seizer (sax) u.a. CINEPLEX NEUFAHRN 20:00 Ladies First JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Winter’s Tale · Von Akiva Goldsman. USA 2013. Mit Colin Farrell, Jessica Brown Findlay Jeff Ballard Trio · Jazz-Drummer Ballard steu.a. Eine Fantasy-Romanze über einen jun- hen heute Lionel Loueke (g) und Miguel Zenon ´ (sax) zur Seite. gen Mann, der für die todkranke Frau seines Herzens die Zeit zurückdrehen will. KILIAN’S IRISH PUB 21:00 Mr. Twist · High Quality Rock‘n’Roll CITY-KINO 21:00 Sneak Preview · Überraschungsfilm MARIA PASSAGNE 20:30 Mobile Ethnic Minority · Der Sänger und FILMMUSEUM 18:30 Jean Cocteau Der Geliebte der Königin (OmU) · Von Pier- Gitarrist Mario Knapp mit kleinen Geschichten und großen Songs. (Steinstr. 42) re Billon, F 1947. Mit Jean Marais, Danielle Darrieux, u.a. Ein Mantel-und-Degen-AbenMILLA 21:00 teuer: Die Liebesbeziehung eines Mannes aus Joscha Arnold Quartett · Der Saxofonist dem Volk zur Königin von Spanien wird als und seine Mitstreiter auf ihrem hörenswerten Intrige benutzt. Drehbuch: Jean Cocteau Trip zwischen Alternative-Pop und jazz. 21:00 Seijun Suzuki MUFFATWERK AMPERE 20:30 Branded To Kill (OmeU) · Von Suzuki Seijun. Manel · Indiepop aus Barcelona J 1967. Mit Shashido Jo u.a. Die harte Geschichte eines Killers, der in ständiger Angst SCHWABINGER PODIUM 21:00 lebt, seiner Legende nicht gewachsen zu sein. Suzuki ruinierte mit diesem Film die Klischees Replugged · R’n’B, Blues und Soul des Yakuzi-Genres und seine Karriere. TONHALLE 20:00 MATHÄSER FILMPALAST 20:00 Preview Die Puhdys · Nostalgischer Rock mit der einstmaligen Ostler-Kult-Band. American Hustle (siehe Do 13. CINEMA) 22:30 Sneak Preview · Überraschungsfilm

·

·

·

PARTY

MUFFATHALLE 15:00-23:00 flimmern & rauschen · 20 Stunden Programm mit Kurzfilmen der jungen Szene bietet dieses Filmfest. Junge Filmemacher aus München präsentieren ihre neuesten Produktionen auf Großleinwand. Höhepunkt des Festivals ist die Preisverleihung am Donnerstagabend. Einlass ist nonstop!

Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52 089 BAR 21:00-6:00 Lässiger Mittwoch · Musik querbeet mit Rock’n’Roll-Bingo.

AMERICANOS CITY 19:00 2 For 1 · Aktuelle Charts und Party-Hits ATOMIC CAFE´ 22:00 MÜNCHNER FREIHEIT 17:30 Britwoch · ElectroPop, Indietronic, BritRock, Das zweite Erwachen der Christa Klages · SchwedenPop mit diversen DJs. Von Margarethe von Trotta. BRD 1978. Mit Tina Engel, Sylvia Reize u.a. Im Mittelpunkt CORD 22:00 der Geschichte stehen drei Frauen, die auf ei- Endlich Mittwoch · Frische Indie Tunes, Pop, nem widerspruchsvollen Weg zu sich selbst ih- Tronics und Hits mit wechselnden DJs und Lire traditionellen Rollen verlassen. vebands.

·

ROYAL-FILMPALAST 22:00 Sneak Preview · Überraschungsfilm

CRUX 22:00 Mixwoch · Mixwoch DJs

STUDIO ISABELLA 18:00, 22:30 Cine Espanol ˜ Gloria (OmU) · Von Sebastian ´ Lelio. Chile/E 2012. Mit Paulina Garcia, Sergio Hernandez u.a. Eine wunderbare Liebeserklärung an das Leben über die amourösen Abenteuer einer selbstbewussten Frau Ende 50.

FILMCASINO 19:00 Jour fix · Flirten und Ratschen mit lässigem Partysound, Austern- und Champagnerbar.

WERKSTATTKINO 20:30 I Used To Be Darker (OmU)(s. Samstag 8.) 22:30 Blutgletscher (siehe Sonntag 9.)

HARRY KLEIN 23:00 Garry Klein · Elektro und mehr... mit Anette Party, Bobachtzehnuhr und Mica.

·

CONCERTS

FLEX 20:00 Mixwoch · Mit DJ Lupus durch die Äonen der Musikgeschichte.

KULTFABRIK NACHTKANTINE 19:00 Salsa Cantina · Salsa, Bachata, Merengue, Cha Cha, Kizomba mit diversen DJs.

MAMASITA 19:00 AfterWork · Afterwork-Party mit Partysound ALFONSO’S 21:00 der Juke & Joy Allstars. (Isartorplatz 4) George Greene & Friends · Funk-, Soul- und MAX-EMANUEL-BRAUEREI 21:00 Rhythm’n’Blues-Covers. Salsa-Merengue-Bachata · Mit DJ Daniel BACKSTAGE WERK 20:00 Urbina. James Arthur · Der Sänger und Rapper hat MILCH+BAR 22:00 bei den Britten drüben das »X Factor«-Casting Whatever! wednesday · Indiedisco in der gewonnen. Milchbar. (Sonnenstr. 27) BACKSTAGE CLUB 20:00 PIMPERNEL 22:00 Vdelli · Energischer Rock mit dem australiFrom The deepest Disco... · To The Highest schen Trio um Sänger Michael Vdelli, das House mit Alkalino/Lino Rodriguez. schon im Vorprogramm von ZZ Top und BB King zu überzeugen wussten. Guest: 22Top SCHWARZER HAHN 21:00 BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Suckadelic Soundsystem · Felsendiscometal – Schwere Gitarrenriffs, Funk und Soul. Ginger Orange · Urban Lounge Jazz Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76

60

IN 3/2014

KABARETT Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34

LUSTSPIELHAUS 20:30 Django Asül »Paradigma« · Kabarett-Solo

KLASSIK Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78 PHILHARMONIE 20:00 Münchner Philharmoniker (s. Do 13.) 18:45 Auftakt – Konzertführer (Raum 0117)

MÜNCHNER VOLKSTHEATER 20:00 Wladimir Kaminer liest »Neues aus dem Garten« · Satirische Poesie

SCHLACHTHOF 20:30 Prem. ausverk. Wolfgang Krebs »Können Sie Bayern?« · Ein HERKULESSAAL 19:30 Prüfungsabend zum Freistaat Suwon Philharmonic Orchestra · D: Daejin VEREINSHEIM 19:00 BR-Aufz. ausverk. Kim. S: So-Ock Kim (Violine). Werke von Vereinsheim-Schwabing – Bühnensport Sung-Hwan Choi und Tschaikowsky. mit Hannes Ringlstetter · Je zwei Folgen HOCHSCHULE FÜR MUSIK 18:00 heute Sendung 3 & 4 · Mit Alfred Dorfer u.a. Konzert: Viola · Kl. Prof. Hariolf Schlichtig

·

LITERATUR

THEATER Weitere Informationen auf den Seiten 30-34

Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37

MÜNCHNER VOLKSTHEATER 20:00 Wladimir Kaminer »Neues aus dem Garten« Satirische Poesie über den Versuch, den wegen »Spontanvegetation« aufgegebenen PRINZREGENTENTH. GARTENSAAL 19:30 Schrebergarten wieder anzulegen. Eine Suchers musikalische Leidenschaften · »Querbeet«-Lesung über Neuanfänge, die »Wir sind Maske« – Ein musikalisch-szenisches Sesshaftigkeit des Menschen bis hin zum GarAbschlussprojekt des Bachelor Studiengangs ten Eden. Maskenbild. LITERATURHAUS 20:00 Saal RESIDENZTHEATER 19:30 Herfried Münkler »Der Große Krieg: Die Stiller · Nach Max Frisch. R: Tina Lanik. Mit Welt 1914 bis 1918.« · Der Politikwissenschaftder Handspring Puppet Company, Robert Jo- ler erläutert in seiner großen Gesamtdarstelseph Bartl, Sibylle Canonica, Thomas Gräßle lung die »Urkatastrophe« des 20. Jhs. Modeu.a. Max Frischs Klassiker als Puppenspiel ration: Andreas Wirsching (Institut für Zeitgeund mit Schauspielern des Ensembles. schichte). Reihe: »100 Jahre Erster Weltkrieg«. ´ CUVILLIES-THEATER 20:00 GASTEIG BLACK BOX 20:00 Die Verwandlung · Von Franz Kafka. R: G´isli Alles ist jetzt ultra. Goethe im Briefwechsel Örn Gardarsson. Mit Jens Atzorn Gregor, Ger- mit Zelter über das Betriebsgeheimnis unserer hard Peilstein u.a. Kafkas berühmte Erzäh- Krisen · Ein Vortrag von Michael Krüger in der lung vom Angestellten, der sich in einen Rie- Reihe »Goethe im Gasteig«. senkäfer verwandelt und im Familienkosmos für Angst und Schrecken sorgt. GASTEIG / 2.OG RAUM 2162 18:00 »Heute schon gelacht?« – Scharf-, blödMARSTALL 20:00 und tiefsinnige Welt(An)Nahme in der deutDie bitteren Tränen der Petra von Kant schen Literatur · Vortrag von Ulrieke Ruwisch. (siehe Donnerstag 13.) GASTEIG / 3.OG RAUM 3140 18:00 MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 Afrika – Bilder von europäischen SchriftstelTauberbach (siehe Sonntag 16.) lern · Stefan Winter stellt in seiner neuen 4-teiligen Reihe die Faszination des Kontinents auf KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 Literaten vor und befasst sich mit der DarstelLulu. Eine Monstretragödie · Von Frank Wedekind. Eine Jahrgangsinszenierung des 3. lung Afrikas zwischen lockender Exotik und rassistischer Überheblichkeit und Unterdrückung. Studienjahrs der Otto Falckenberg Schule. heute Antonio ´ Lobo Antunes, »Die Rückkehr MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 der Karavellen« Der große Gatsby · Nach F. Scott Fitzgerald. SEIDLVILLA 19:30 Tukan-Kreis R: Abdullah Karaca. Mit Pascal Fligg, Lenja Marion Poschmann »Die Sonnenposition« · Schultze, Max Wagner u.a. Fitzgeralds Roman vom schillernden Aufsteiger als Zeitbild Die Autorin liest aus ihrem Roman, der 2013 für den Deutschen Literaturpreis nominiert der »Roaring Twenties« in New York. war: Nach einer Tragödie holt einen PsychiaGALERIE KULLUKCU 20:00 ter seine eigene Geschichte wieder ein. Von den Beinen zu kurz · Von Katja BrunKULTURHAUS NEUPERLACH 19:30 ner. R: Philip Decker. (Schillerstr. 23/III.) Lust auf Lyrik · Sechstklässler des WernerGOP VARIETE´ THEATER 20:00 von-Siemens-Gymnasiums präsentieren ihre Viva Las Vegas · Große Show-Welt Texte, die in Kreativ-Workshops mit den Autoren Andrea Heuser und Axel Sanjose´ entstanKUBIZ 11:00 den. Musik: Johannes X. Schachtner. Zitronengelbundgrünwieklee · Wortspiele und Luftsprünge – eine Theatercollage vom ST. SYLVESTER 19:30 »Theater La Senti Menty« für Kinder und ErDavid W. Theil · Der geistliche Rat bespricht wachsene. R: Helga Zülch. Mit Liora Hilb. das Buch über das Interview des italienischen Ein zauberhaftes Spektakel mit dadaistischen Jesuiten Antonio Spandaro mit Papst FranzisGedichten und Kinderreimen (ab 4 Jahren). kus. Reihe: Neuer Stil! Neuer Inhalt? zum 1jährigen Amtsjubiläum von Papst Franziskus. METROPOLTHEATER 20:00 (Marschallstr. 1b) Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas. R: Ulrike Arnold. Mit Lena Dörrie, Markus Fennert, Gerd Lohmeyer u.a. Ein Frühlingstag im Leben der walisischen Kleinstadt LlaregWeitere Termine und Märkte auf S. 44/45 gub mit seinen »verhunzten Einwohnern« und ein Stück über das Leben überhaupt. GASTEIG CARL-ORFF-SAAL 19:30 SCHWERE REITER 20:30 Uraufführung Alpine Highlights 2013/14 In Search of (im)possible · Vortrag mit BilBrothers In Arms · Projekt von Ana Zirner dern und Filmen des 20-jährigen ExtremkletSTUDIOBÜHNE DER TWM 20:00 terers Adam Ondra. Country Music · Von Simon Stephens GASTEIG MSB/AV-STUDIO 15:30 TEAMTHEATER TANKSTELLE 20:00 LiteraKino: Filmkomödien Wiederaufnahme Mein Freund Harvey (siehe Donnerstag 13.) Venise Sous La Neige · Komödie von Gilles GASTEIG / EG, RAUM 0115 10:00 Dyrek. Mit »Anteros« ´ in französischer Sprache Philosophieren mit Aristoteles – Die THEATER ... UND SO FORT 20:00 Freundschaft · Ein Vortrag von Dr. Hermann The Pride · Von Alexi Kaye Campbell Schlüter. Reihe: »Barrierefrei lernen«. 20:00 BLUTENBURG-THEATER 20:00 Kriegsund Friedensjournalismus – Wie Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie berichten Medien über Afrika? · Ein Vortrag KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 Premiere von Dominik Lehnert. Die Wahrheit · Komödie von Florian Zeller GASTEIG / EG, RAUM 0117 20:00 BÜRGERHAUS GARCHING 20:00 Taiwan – eine Reise in das andere China · Digitale Bildpräsentation von Werner Nienstedt. Spätlese · Komödie von Volker Braband. R: Jürgen Wölffler. Mit Judy Winter, Chariklia BaGASTEIG / EG, RAUM 0131 19:00 xevanos, Achim Wolff, Hannelore Cremer u.a. Mein Schicksal – ein Zufall? · Ein Vortrag »Golden Girls«: Drei schlagfertige alte Davon Dr. Elfrida Müller-Kainz. men blühen auf, als ein charmanter Witwentröster in der Seniorenresidenz erscheint. GREEN CITY ENERGY 19:00 Wohin geht’s mit Münchens Umwelt- und KRIST & MÜNCH 20:00 Energiepolitik? · Podiumsdiskussion mit den Magie – live & hautnah · Krist und Münch Münchner OB-Kandidat_innen Dr. Michael WIRTSHAUS ZUM ISARTAL 20:01 Mattar (FDP), Sabine Nallinger (Bündnis 90/ Die Grünen), Tobias Ruff (ÖDP), Josef Schmid Karl Valentin Abend (siehe Mittwoch 19.) NATIONALTHEATER 19:30 La Clemenza di Tito (siehe Montag 10.)

·

·

·

·

·

·

DIVERSES

(CSU), Brigitte Wolf (Die Linke). Moderation: Ulrike Ostner (BR). (Zirkus-Krone-Str. 10, Eingang Georg-Schätzel-Str.) DEUTSCHES MUSEUM 19:00 Reihe: Wissenschaft für jedermann Plastikmüll im Meer – sichtbare und unsichtbare Gefahr · Ein Vortrag von Prof. Dr. Gerd Liebezeit, Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Universität Oldenburg. (Ehrensaal, Karten-T. 21 79/221) AMERIKA HAUS 19:00 Vom »Mohrenkopf« zum Schokokuss, oder: Was hat Konsum mit Rassismus zu tun? · Ein Vortrag zum »Black History Month« von Dr. Silke Hackenesch (Amerika-Insitut/LMU). ALPINES MUSEUM 19:30 Schnee · Von August Pflugfelder. Die Auswirkungen der Wintersportindustrie auf und abseits der Pisten. Filmvorführung und Gespräch mit dem Regisseur. Moderation Michael Pause (BR). Reihe: Alpen unter Druck. Erschließungsprojekte im Alpenraum.

·

ZI FÜR KUNSTGESCHICHTE 18:15 Preaching, Building, and Burying: Friars in the Medieval City · Ein Vortrag von Prof. Dr. Caroline Bruzelius. (Vortragssaal R. 242; Katharina-von-Bora-Str. 10) PALÄONTOLOG. MUSEUM 18:30 Der lange Weg – Vom Paläontologen in München zum Ölproduktionsgeologen im Oman · Vortrag von Dr. Herbert Reiser, ShellTechnologie Oman. (Richard-Wagner-Str. 10) ZAB 13:30 Mount Kenya & Kilimanjaro · Ein Vortrag über die Besteigung der beiden höchsten Berge Afrikas. (Rumfordstr. 21a, Rgb.) SEIDLVILLA 19:00 Die Philosophen Was ist Glück? · Philosoph. Gesprächskreis CAVEAU/ATELIER KO RÜCHARDT 19:30 Philosophie und Politik des Marxismus bei Plechanow · Vortrag und Diskussion mit Giovanni Russo. (Tengstr. 25 Rgb.) EVANG. BERATUNGSZENTRUM 19:00 Schulfähigkeit: Was bedeutet das heute? Infoveranstaltung für Eltern und Erzieher_innen mit den Erziehungsberaterinnen Jutta Braune und Petra Horn. (Landwehrstr. 15, 2.OG) STADTHALLE GERMERING 19:30 Bergsüchtig … nach Wänden, Graten und Gipfeln · Ein Multimedia-Vortrag von Höhenbergsteiger Hans Kammerlander mit Filmsequenzen und Bildmaterial. (Orlandosaal) BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED 19:30 Die Schmutzigen, die Häßlichen und die Gemeinen · Von Ettore Scola. I 1975. Mit Nino Manfredi, Francesco Anniballi u.a. Drastische Farce vom versoffenen Hurenbock und seiner heruntergekommenen Sippe.

·

LOTHRINGER 13 19:00-21:00 Laden Munich/Blackness (siehe Mittwoch 19.) WERKHAUS 19:30 Let:s Tauschnetz · Infoabend über das geldlose, örtliche Tausch- & Verrechnungssystem. AUGUSTINUM NEUFRIEDENHEIM 14:00 Das Augustinum kennenlernen · Hausführung und Information. Jeden Mi und jew. 1. Sa. ALLG. COMPUTERHILFE E.V. 18:00-20:00 regelmäßig jeden Mittwoch ComputerHilfe (siehe Mittwoch 19.) SIAF E.V. 11:00-12:00 jew. Mi Sprechstunde für Eltern mit Babys und Kleinkindern von 0-3 J. (Sedanstr. 21) EINE-WELT-HAUS 19:30 wöchentlich Druschba (siehe Mittwoch 19.) LINKOPFOTIA 18:00 wöchentlich Linkshänder-Infotreff (siehe Mittwoch 19.) ASZ SCHWABING-WEST 10:30 je Mi Zamperl-Treff (siehe Mittwoch 19.)

FÜHRUNGEN Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, Münchner Altstadtführung, Stadion-Tour, Erlebnis-Tour und die Arena Tour am Mi 19. KARLSPLATZ/STACHUS 14:30 Mi-Sa Altmünchner Winterspaziergang (Mi 19.)

FERNSEHEN ARD 18:50 Hubert und Staller; 20:00 Tagesschau 20:35 Fußball-DFB-Pokal: Hamburger SV - FC Bayern München; 23:00 Sportschau Club 23:40 Anne Will · Talkshow; 0:55 Tagesthemen 1:00 t t t-extra: Berlinale 2014 · Kultur 1:30 Secretary · Von Steven Shainberg. USA 2002. Mit James Spader, Maggie Gyllenhaal, Jeremy Davies, Lesles Ann Warren. Eine heitere und provokative Komödie über die sadomasochistische Beziehung zwischen einer neurotischen Sekretärin und ihrem Chef.

ZDF 6:30 Olympia live: Wintersport und heute 20:15 Die Schuld der Erben · Von Uwe Janson. BRD 2012. Mit Lisa Martinek, Otto Sander, Gaby Dohm, Jürgen Prochnow u.a. Gut besetzter Thriller über die Geschehnisse rund um eine Werften-Dynastie mit Otto Sander in einer seiner letzten Rollen. 22:15 heute-journal; 22:45 auslandjournal 23:15 ZDFzoom; 23:45 Markus Lanz; heute nacht 1:10 Wie gut sind Light-Lebensmittel? · Doku 1:55 Harry Tracy − Der letzte Desperado · Von William A. Graham. CDN 1981. Mit Bruce Dern, Helen Shaver u.a.

www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:06 Seite 12

DONNERSTAG 13. Februar ›› MAX-EMANUEL-BRAUEREI 19:30 Munique Danca Forro´ · Musik und Tanz aus Brasilien. Mit Tanzkurs ab 19:45 Uhr.

Ein romantischer Western vom legendären Desperado und seiner Liebe zur Tochter eines Richters.

BR 19:00 20:15 22:00 23:10 1:00

stationen.Doku; 19:45 Dahoam is Dahoam Jetzt red i; 21:00 Kontrovers · Politik Lebendige Geschichte: Antike und zurück Irrlichter · Kurzfilme von Lena Knauss Dahoam is Dahoam; 1:30 Planet Erde

ORF 2 Zeit im Bild; Sport; 20:05 Seitenblicke Die Landärztin: Vergissmeinnicht · Drama Lebens(t)räume; 22:00 Zeit im Bild Menschen & Mächte; 23:20 WELTjournal + Die letzte Vorstellung · Von Peter Bogdanovich. USA 1971. Mit Timothy Bottoms, Jeff Bridges, Cybill Shepherd, Ben Johnson. Mit viel innerer Spannung wird brillant die Geschichte zweier Halbwüchsiger in einer texanischen Kleinstadt der 50er Jahre erzählt. 2:10 Seitenblicke; 2:15 WELTjournal +

19:30 20:15 21:50 22:30 0:05

SAT 1 18:00 20:15 22:30 23:30 2:35

Navy CIS · Zwei Folgen der Krimiserie The Biggest Loser · Moppelshow Der große Waren-Check · Doku-Reihe 24 Stunden; 0:30 The Biggest Loser Navy CIS · Zwei Folgen der Krimiserie

RTL 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten · Soap 20:15 Der Bachelor; 22:15 stern TV · Magazin 0:00 Nachtjournal; 0:30 The Bachelor · Reality

PRO 7

MILCH+BAR 22:00 90er Jahre Hits · Mit den DJs Karsten Kiessling & DJ Pascha (Sonnenstr. 27)

Relaxter Songwriter-Pop: SAMY DANGER

NOHO TEABAR 22:00 Spin It! · Electro & HipHop mixed & mashed by Benny Bundt & Fesh. (Thalkirchner 10)

(Feierwerk Kranhalle) KAFFEE GIESING 20:00 Erik Berthold · Rock und Balladen

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 Anchorman – Die Legende... (siehe So 16.) 20:30 Robocop (siehe Sonntag 16.) CINEMA 13:45, 16:40, 19:15, 22:15 American Hustle (OoU) · Von David O. Russell. USA 2013. Mit Christian Bale, Amy Adams u.a. Ein schräg dramatisches Gaunerstück mit zwei Trickbetrügern, die ein FBI-Agent auf einen korrupten Politiker hetzt.

·

KENNEDY’S 22:00 Mr. Twist · High Quality Rock‘n’Roll KILIAN’S IRISH PUB 21:00 Old Stuff · Hits, Hits, Hits KULTFABRIK NACHTKANTINE 21:00 Opera Buffa · Bavarian-Brasil MILLA 21:00 Bartomuk · Antonia Dering (voc, b), Julia Kellner (sax, cl) und Leonhard Kuhn (g, effekte) verknüpfen kleinkarierten Minimalismus mit wütend-dröhnendem Rock und farbenprächtigen Musikcollagen.

CINEMAXX 20:00 CinemaxX Sports 18:10 Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin Imagine. Life Spent On The Edge (OmU) · 20:15 Grey’s Anatomy − Die jungen Ärzte · Serie Von Thierry Donard. F 2013. Der neue »Nuit 22:15 Sleepy Hollow; 23:10 TV total · Comedy MISTER B’S 20:00 de la Glisse«-Film – Leben am Limit: Waghalsi- Misha Shizz Trio · Vocal-Jazz u.a. 0:10 The Millers; 0:35 2 Broke Girls · Sitcom 1:05 Stargate · Sci-Fi-Serie; 2:45 Lost · Serie ge Stunts im Schnee, auf dem Wasser und in MUFFATWERK AMPERE 20:30 der Luft mit den besten Athleten der Welt. Hoerprobe · Eine Nacht, eine Bühne, drei WDR CITY-KINO 19:30 Sondervorstellung in Bands – Der Columbia-Showcase-Abend für 20:00 Tagesschau; 20:15 Das NRW Duell · Show Anwesenheit von Prochaska, Beer, Moretti hoffnungsvolle Pop-Newcomer. 21:00 Die beliebtesten Karnevalslieder in NRW Das finstere Tal · Von Andreas Prochaska. Ö/ 21:45 WDR aktuell; 22:00 Bericht aus Brüssel PASINGER FABRIK KL. BÜHNE 20:00 22:15 Tatort: Hasard! · Fernsehfilm von Thomas BRD 2013. Mit Sam Riley, Paula Beer, Tobias Rehan Syed Ensemble · »Merci a` Django« – Bohn mit Robert Atzorn, Thilo Prückner. Moretti u.a. Ein Rache-Drama mit einem Gypsy Jazz, Tango, Klezmer. Casstorf und die Jagd nach den Mördern eine Soft- namenlosen Fremden, der in einem abgewareunternehmers, der hingerichtet wurde. schiedenen Alpen-Dorf auftaucht.

ARS MUSICA STEMMERHOF 20:00 DER GRIMM – Expeditionen im Wörterwald (2) · Die »Schwestern Grimm« Gabi Altenbach, Cordula Gerndt und Katharina Ritter wenden sich dem ersten Wörterbuch der deutschen Sprache zu. Jeden Monat widmen sich die Erzählerinnen einem der 33 Bände. (Karten-T. 666 985 97) THEATER BLAUE MAUS 20:30 Purgatorio · Von Ariel Dorfman

PACHA 19:00 juke & joy · Business Clubbing – Strictly House mit Alex Sasse und DJ Pacha. PARK CAFE´ 21:00 Feierabend · Baustellen-Club-Party

FORUM 2 OLYMPIADORF 19:30 Die 39 Stufen · Comedy-Thriller

PIMPERNEL 22:00 Might Save Your Life · Elektronische Tanzmusik mit Don Schmocko & Mikey Gee.

PASINGER FABRIK 19:30 Die lustigen Weiber von Windsor · Komisch-fantastische Oper von Otto Nicolai

ROTE SONNE 23:00 Grenzfrequenz pres. · Elektro und House mit den DJs Schlepp Geist, Curtis Newton und Casimir.

VIEL LÄRM UM NICHTS 20:00 Gesucht: Till E. · Ein Eulenspiegel-Projekt

SUBSTANZ 21:30 Feed Your Head · Prog-Psychedelic-RockNight mit DJ Skurril.

STUDIOBÜHNE DER TWM 20:00 Country Music · Von Simon Stephens

GALERIE KULLUKCU 20:00 Von den Beinen zu kurz · Von Katja Brunner. R: Philip Decker. (Schillerstr. 23/III.) PILOT’S 22:00 GOP VARIETE´ THEATER 20:00 Reggae Calling · Dancehall, Raggae, African Viva Las Vegas · Große Show-Welt Beats, HipHop etc. supported by Blazin Fire METROPOLTHEATER 20:00 Sound feat Jabbar & JangJangbureh Sound & Blind Date · Von Theo van Gogh Selecta Bobby Culture. (Schillerstr. 19)

PEPPER THEATER 20:00 Die Nachtigall und die Rose · Ein Märchen

23:40 Der Fahnder · Kriminalerserie 0:30 Szeneviertel hinterm Schlachthof · Doku 1:00 Domian · Talk; 2:00 Lokalzeit · Magazin

FILMMUSEUM 19:00 Open Scene · Aktuelles Programm

TAMS-THEATER 20:30 Premiere SÜDSTADT 20:00 Reise ins Paradies – Wahrhaft siegt, wer Frankit’s Dark Night · Dark Wave, Post Punk nicht kämpft · Mobiles Musik-Theater und Dunkelbuntes. TEAMTHEATER TANKSTELLE 20:00 TUMULT 20:00 Venise Sous La Neige · Komödie von Gilles Radioactive Rumble · From Rockabilly to Dyrek. Mit »Anteros« ´ in französischer Sprache Surf mit DJ Lackschuh Dieter. THEATER ... UND SO FORT 20:00 VALENTIN STÜBERL 21:00 The Pride · Von Alexi Kaye Campbell Badischer Dunnschtig · Urban Sounds mit DJ Andy. KLEINES SPIEL 20:00 Wal de Mar und die Wasserköpfe · »Fisch YIP YAB 22:00 trifft Mensch, Nerv trifft Seele«: Lustspiel Ramba Zamba · Partyreihe mit DJ Phekt, Foerg & Lechner. MÜNCHNER MARIONETTENTHEATER 15:00 Altmünchner Abend · 4 Einakter und mehr

NDR

MUFFATHALLE 15:00-22:00 flimmern & rauschen (siehe Mittwoch 12.)

Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78

·

·

20:15 21:00 21:45 22:50 23:50

Expedition ins Tierreich: Yellowstone Der XXL-Ostfriese: Safari-Feeling NDR aktuell; 22:00 Großstadtrevier extra 3 · Satire; 23:20 Zapp · Medien Die Anwälte · Serie; 0:35 Anne Will · Talk

3 SAT heute; 19:20 Kulturzeit; 20:00 Tagesschau Kuckuckskinder · Dokumentation Alias: Wer ist mein Vater? · Dokumentation Zeit im Bild · Nachrichten und Wetter Was will ich mehr · Von Silvio Soldini. I 2010. Mit Alba Rohrwacher, Pierfrancesco Favino, Giuseppe Battiston u.a. Die sexuellen Leidenschaft zwischen einer jungen Frau und einem verheirateten Kellner. 0:25 Berlinale-Studio; 0:55 Exclusive

19:00 20:15 21:05 22:00 22:25

ARTE 19:30 Das Korallendreieck: Bedrohtes Paradies 20:15 Geständnisse · Von und mit George Clooney. USA 2002. Mit Sam Rockwell, Drew Barrymore, Julia Roberts u.a. Die schräge und spannende Geschichte des populären Fernsehmoderators Chuck Barris, der behauptete, für die CIA gemordet zu haben. 22:05 Caligari: Wie der Horror ins Kino kam 23:00 Das Cabinet des Dr. Caligari · Von Robert Wiene. D 1919. Mit Werner Krauß, Conrad Veidt, Friedrich Feher, Lil Dagover. Ein Meisterwerk des filmisches Expressionismus: Hypnotiseur Caligari lässt seine Morde von ahnungslosen Opfern ausführen. 0:15 Schau mir in die Augen, Kleiner: Das Coming-Out des schwul-lesbischen Films · Dokumentation von Andre´ Schäfer.

ZDF NEO 20:15 21:45 22:30 0:00

Ein starkes Team: Mit aller Macht · Krimi Flemming: Das hohe Lied · Krimiserie Kommissar Beck: Tödliche Bande · Krimi Verdict Revised; 0:45 Raumschiff Enterprise

KABEL 1 18:55 Achtung Kontrolle · Reportagereihe 20:15 Ocean’s Thirteen · Von Steven Soderbergh. USA 2007. Mit George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Al Pacino, Andy Garcia, Ellen Barkin u.a. Die Meister-Ganoven melden sich zurück und schlagen sich wieder durch eine lässige Krimikomödie in Las Vegas. 22:45 Fight Club · Von David Fincher. USA 1999. Mit Brad Pitt, Edward Norton u.a. Ein packender Thriller-Alptraum mit zynisch arroganten Außenseitern, die einen brutalen Kampf gegen die Maschinerie des Alltags führen. 1:50 Ocean’s 13 (siehe 20:15 Uhr)

VOX 20:15 Rizzoli & Isles; 21:15 Major Crimes 22:10 Fairly Legal; 23:05 Crossing Jordan 23:55 Rizzoli & Isles; 1:10 Major Crimes

RADIOTIPPS 18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Filmfabrik; 21:00 Gesunde Mischung / Basement Jazz; 0:00 Blackbox: Singer/Songwriter (M94.5) 19:00 Arbeit, Brotzeit, Freizeit · Magazin; 20:00 Bürgerrecht & Soziales; 21:00 Gegensprechanlage; 22:00 Plattenbau (LORA 92,4) 19:00 Der Gute Ton · 1 Stunde, 1 Band; 20:00 Brainput · Techno (M 94,5) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 20:03 Radio Tatort: Malina · Kriminalhörspiel von Dirk Schmidt. (B2) 21:03 Dossier Politik · Magazin (B2) 22:05 Eins zu Eins · Mit Achim Bogdahn (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2) 23:05 Jazztime · Magazin (B4)

www.in-muenchen.de

KLASSIK

WERKSTATTKINO 20:30 Claire Denis Les Salauds (OmU)(siehe Mittwoch 19.) 22:30 Claire Denis Beau Travail (OmU)(siehe Sonntag 16.)

PHILHARMONIE 20:00 Münchner Philharmoniker · D: Lorin Maazel. S: Lorenz Nasturica-Herschcowici (Violine) und Daniel Müller-Schott (Violoncello). Abonnementkonzert. Werke von Johannes Brahms und Jean Sibelius. 18:45 Auftakt – Konzertführer (Raum 0117)

·

CONCERTS Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76 ALFONSO’S 21:00 Jane Knieper · Lounge favourites

PRINZREGENTENTHEATER 20:00 Abdullah Ibrahim · »Giants Of Jazz« – Der Pianist verbindet fröhliche, südafrikanische Folklore mit dynamischem Jazz.

HERKULESSAAL 20:00 Herbert Blomstedt (siehe Freitag 14.) 18:45 Konzerteinführung

BLUTENBURG-THEATER 20:00 Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 Die Wahrheit · Komödie von Florian Zeller KRIST & MÜNCH 19:30 Salon Fingierte Wunder · Magier Wolfgang Moser 20:00 Magie – live & hautnah · Alexander Krist und Christian Münch präsentieren ihre gekonnte Mischung aus Fingerfertigkeit, Träumen und unglaublichen Experimenten.

IBERL BÜHNE 20:00 Sauber Brazzelt · Ein Bauernschwank HOFKAPELLE RESIDENZ 19:00 Residenz Serenade · Die Residenz-Solisten spielen Werke von W.A. Mozart und J.S. Bach. RATTLESNAKE SALOON 20:00 Buchbar optional mit Residenzführung und Huckleberry Five · Bluegrass mit Rüdiger BACKSTAGE WERKSTATT-STUDIO 20:00 Helbig (Banjo) und seinen Musikern. Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34 einer vielseitigen Auswahl an Gänge-Menüs Climates · Melodic Hardcore. Special Guest: (Bavaria Klassik, T. 289 755 97). DREHLEIER 20:30 RAUSCH & TÖCHTER 20:00 Early Seasons, In Archives TATwort Masterclass · Impro-Werkschau der GASTEIG KL. KONZERTSAAL 19:30 JazzRausch: AirCrush · Swing und Latin BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Absolventen des am meisten fortgeschritteW.A. Mozart: »Il re pastore« · Das Freie SCHWABINGER PODIUM 20:00 Ginger Orange · Urban Lounge Jazz Opernensemble München präsentiert Mozarts nen Kurses der TATwort FunSchool, an den Forgotten Heroes · Partysound mit RockTasten begleitet von Philipp Kölmel. Moderafrühe Oper nach Pietro Metastasio. EHEM. BETRIEBSWERKHALLEN 20:00 Klassikern aus den letzten 30 Jahren. tion: Birgit Quirchmayr. Zoro Babel / Limpe Fuchs / Michael Ross · HOCHSCHULE FÜR MUSIK 19:00 STADTHALLE GERMERING 19:30 »Experimentelles Klangkonzert« mit Electro, FRAUNHOFER 20:30 66 Jahre Pretterer Prüfungskonzert: Diplom Violoncello · Viola, Querflöte u.a. (Benediktbeurer Str. 22) DiDgePercussion · Eine musikalische Reise Josef Pretterer »Herzversagen« · FigurenHans-Henning Ginzel (Kl. Prof. H. Stiehler). von Australien nach Afrika. Kabarett. Der Zeichner und Puppenspieler FEIERWERK HANSA 39 20:00 SEIDLVILLA 16:30 macht mit seinen großen, selbstgebauten Spungbrett 2014 · Nachwuchswettbewerb VEREINSHEIM 19:30 Cembalo & Clavichord · Robert Schröter Puppen ein Programm mit bizarren Übertreimit den Bands: Manhattan Project, Jack Is Zwirbeldirn · Drei Frauen, drei Stimmen, spielt Werke von J.S. und C.P.E Bach, Buxtehu- bungen, gründlichen Beobachtungen und King, The Mammoths, Line Walking Elephant drei Geigen und ein Herr am Kontrabass: de, Couperin und Böhm treffsicheren Pointen. Volksmusik aus aller Welt. FEIERWERK KRANHALLE 20:00 TOLSTOI-BIBLIOTHEK 19:00 HEPPEL & ETTLICH 20:00 Samy Danger · Album-Release-Show: Eine WIRTSHAUS ZUM ISARTAL 20:00 Kammermusikabend · Vadim Sandler (Violi- Angelika Beier »Zwischen Sex und 60 – Mit sonnige, stets gutlaunig Akustik-Variante der Veterinary Street Jazz Band · Traditioneller ne) und Nora Pinter (Klavier) mit Werken von Vollgas in die zweite Lebenshälfte« · Satire Spielarten Blues, Folk und Reggae mit dem New Orleans-, Harlem- und Chicago-Jazz. Rachmaninow, Skrjabin, Schostakowitsch und Jamaram-Vorturner. LACH & SCHIESS 20:00 Prokofiew. (Thierschstr. 11) Andreas Rebers »Rebers muss man mögen« FEIERWERK SUNNY RED 20:00 – Eine Abrechnung · Politische Satire Blindspot · Rap aus Augsburg. Special Guest: Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52 Factor, Evil Ebenezer & DEF3 LUSTSPIELHAUS 20:30 ausverkauft Weitere Informationen zu den Stücken und Django Asül »Paradigma« · Kabarett-Solo AMERICANOS CITY 19:00 FREIHEIZ 20:00 Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34 Hits aus der Heimat · Apres Ski, Wiesn Hits Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung · MONIS BRETTL IM ALTEN WIRT 20:00 Songs, bei denen neben dem Gefühl auch der und Malle, Schlager und NDW. NATIONALTHEATER 19:00 Martin Frank »Ich pubertiere!« · Bayerisches Verstand ein Wörtchen mitreden darf. Il Turco in Italia (siehe Sonntag 16.) Kabarett vom 1992 Geborenen. Humorvolle ATOMIC CAFE´ 22:00 Einblicke in das schwere Dasein eines SpätpuberHome Of the Guten · Mitarbeiter und GASTEIG CARL-ORFF-SAAL 20:00 RESIDENZTHEATER 19:30 tierenden mit besonderer Überraschung ... p 10. München swingt · Das Jazz- und Swing- Stammgäste legen Lieblingsplatten auf. Was ihr wollt · Von William Shakespeare. R: Festival der Münchner Szene mit: Wine & RoAmelie Niermeyer. Mit Juliane Köhler, WolBACKSTAGE CLUB 22:00 ses Swing Orchestra, Jenny Evans, Carolyn fram Rupperti, Götz Schulte, Barbara Melzl Rockers · Rock’n’Roll, Oldies, Punk, Rock und u.a. Shakespeares klassische Komödie von Breuer, Dusko Goykovisch u.a. Ska mit DJ Dragstar. der Verrücktheit der Liebe. GIESINGER BAHNHOF 20:00 CRASH 20:00-1:00 Andrea Pancur & Ilya Shneyveys · AlpenMARSTALL 20:00 Ladies Night · Best Of Party & 80ies Klezmer – Klezmer trifft Volksmusik: BayeDie bitteren Tränen der Petra von Kant · risch, jiddisch, wuid und koscher. Von Rainer Werner Fassbinder. R: Martin KuEVERGREEN 20:00 sˇ ej. Mit Bibiana Beglau, Sophie von Kessel, EliAlle lieben Discofox (Neuhauser Str. 47) GLOCKENBACHWERK 20:00 sa Plüss u.a. Liebe, Geld, Macht: Sechs FrauRigna Folk · Eine Parallelwelt, regnerisch und FLEX 20:00 en versammeln sich in einem luxuriösen Apverträumt, die klangmalerisch wie Sigur Ros, ´ Fools For Fun · Garage und Punkrock, Claspartement zu einem emotionalen Ringkampf. bildhaft wie Pink Floyd und experimentiersics und Progressive mit DJ Olaf. freudig wie Radiohead daher kommt. Special MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 Guest: Impossible Colours HARRY KLEIN 20:00 Tauberbach (siehe Sonntag 16.) obACHT · Elektro mit Urban by Choice, Chris HIDE OUT 20:00 WERKRAUM 19:00, 21:00 Suttner, Tigerkid, Ohne Worte. Jamsession: Rock & Blues · Acoustic-Session Schnapsbudenbestien (1+2) (s. Freitag 14.) mit Christian Schwarzbach (g, voc) u.a. HACKER PSCHORR 21:00 MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Salsa*Rico · Party mit Salsa, Bachata, MerenINTERIM 19:30 Dantons Tod · Von Georg Büchner. R: ChristiSwing & Dance Orchestra · Swing von Ella gue, inkl. Einführungskurs. (Theresienhöhe 7) an Stückl. Mit Sohel Altan G., Jean-Luc Bubert Fitzgerald über Robbie Williams bis Frank SiKULTFABRIK LA TROPICANA 21:30 Pascal Fligg, Kristina Pauls u.a. Büchners lenatra mit den SängerInnen Angela Eder und I Know You Want Me · House, Latin, Charts gendäres Drama von der Französischen RevoHelmut Frank und ihren Begleitern. lution, die ihre Kinder frisst. KULTFABRIK Q-CLUB 22:00 JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 SCHAUBURG 18:30 Porno Lounge · 2 Areas. Main Area: House, Stephan Crump Rosetta Trio · Der aus Charts, Old School. Party Area: Ü30-Sound. Die Suche nach dem Gral (s. Sa 15.) Memphis stammende und in Brooklyn wohnGASTEIG KL. KONZERTSAAL 19:30 KULTFABRIK RAFAEL 22:00 hafte Bassist und Komponist Stephan Crump jammt gemeinsam mit dem Rosetta Trio. Friends Clubbing · Charts & R’n’B Il re pastore · Serenata in zwei Akten BACKSTAGE CLUB 20:00 Enforcer · Metal aus dem schwedischen Arvika. Special Guest: Skull Fist, Vanderbuyst

KABARETT

·

PARTY

THEATER

·

·

·

·

IN 3/2014

61


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:23 Seite 13

DONNERSTAG 13. Februar ›› SCHLACHTHOF 21:00 BR-Live ausverk. schlachthof – bissig, bayerisch, brandaktuell Mit Michi Altinger & Christian Springer heute Gäste: W. Astor, S. Solga, J. Jochimsen WESTENDBRETTL 20:00 Tante Frieda sucht Bauer · »Bussi, Bussi, denn ich erb den Hof«: Bayrische ComedyShow mit Irmgard von Oesen als Quadratrat’schn Tante Frieda. (T. 510 991 54)

LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37 LITERATURHAUS 20:00 Saal Reinhard Marx »glaube!« · Der Kardinal und Erzbischof von München und Freising vertritt in seinem Buch und im Gespräch mit dem Soziologen und Politologen Alfred Grosser seine These, dass der Glaube die Freiheit vergrößert, nicht beschneidet. Mod.: Matthias Drobinski. GASTEIG / 3.OG RAUM 3145 20:15 Abenteuer Schreiben – Schreibwerkstatt Kreative Schreibwerkstatt von Arwed Vogel im offenen Programm der MVHS. SEIDLVILLA 18:30 Schwabinger Schreibwerkstatt · Texte zu einem vorgegebenen Thema verfassen, lesen und gemeinsam darüber diskutieren. Interessierte willkommen!

DIVERSES Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45 GASTEIG VORTRAGSSAAL 18:00 »Depp 2.0?!« – Medienwoche 2014 Fit for Facebook?! Tipps und Tricks zum Umgang mit Facebook · Tipps von Fachleuten des Cafe´ Netzwerk und »update.jung&erwachsen« der Münchner Stadtbibliothek für Eltern, Pädagog_innen und Interessierte.

·

Sybille Krafft. BRD 2013. Dokumentation über jüdischer Kinde in einem Lager für Displaced Persons in Wolfratshausen nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Filmvorführung im Rahmen der Ausstellungseröffnung »Die Kinder vom Lager Föhrenwald«.

GASTEIG / EG, RAUM 0117 10:30 Japanesen vor den Propyläen – Georg Hirth und seine Zeitschrift »Jugend« · Vortragsreihe »KulturGeschichten« mit Klaus Reichold, Teil 1. 20:00 Buddhistische Kunst und Kultur Sikkims · Ein Vortrag von Volker Hennig.

CVJM HAUS 19:00 60 Jahre ökumenischer Dialog – Historie und Ausblick · Ein Vortrag des Theologen Prof. Dr. Otto Hermann Pesch.

EINE-WELT-HAUS 20:00 Raum 109 Anekdotoj pri famuloj · Norbert Gütter erzählt in Esperanto »Anekdoten über Berühmtheiten«. Vortrag, auch für Anfänger.

ARYATARA INSTITUT 19:30 Buddhismus entdecken · Themenabend mit Vortrag, Alltags- und Meditationsunterweisung. (Barerstr. 70) RANDSTAD 9:00-17:00 wöchentlich Jobtag · Interessenten können sich jeden Donnerstag (außer Feiertage) in der Randstad-Niederlassung über Stellenangebote informieren. (www.randstad.de; Karlsplatz 3) SABEL SCHULEN 18:00 Informationsabend der Sabel Bildungsgruppe · Technische und kaufmännische Weiterbildungen sowie IHK-Aus- & Weiterbildungen; Hochschulreife Fachoberschule Wirtschaft & Verwaltung; Berufsausbildung Technischer Assistent für Informatik; Kaufmännischer Assistent/Informationsverarbeitung. www.sabel.com oder T. 5398050. (Schwanthalerstr. 51-57)

KARLSPLATZ/STACHUS 14:30 Mi-Sa Altmünchner Winterspaziergang (Mi 19.)

VÖLKERKUNDEMUSEUM 19:00 Geh’n wir mal zu Hagenbeck – The Song of Hagenbeck and the Somali Dance: tracing the Somali völkerschau troupes in Europe and beyond · Vortrag von Bodhari Warsame zur Sonderausstellung From Samoa with Love? Samoa-Völkerschauen im Deutschen Kaiserreich.

18:00 Verbotene Liebe; 18:50 Alles Klara 19:45 Wissen vor acht; 20:00 Tagesschau 20:15 Mordkommission Istanbul − Die steinernen Krieger · Von Michael Kreindl. BRD 2010. Mit Erol Sander, Idil Üner, Oscar Ortega Sanchez, Sascha Ö. Soydan u.a. Kommissar Özakin hat es diesmal mit einem Mord im Kunstmilieu von Istanbul zu tun, für den sowohl private wie auch wirtschaftliche Gründe verantwortlich sein könnten. 21:45 Panorama; 22:15 Tagesthemen 22:55 Beckmann · Talk; 0:10 Nachtmagazin 0:30 Mordkommission... (s. 20:15 Uhr) 2:05 Schmeiß’ die Mama aus dem Zug · Von und mit Danny DeVito. USA 1988. Mit Billy Crystal, Anne Ramsey u.a. Eine recht spaßig Komödie, die den HitchcockKlassiker »Der Fremde im Zug« variiert.

ZDF

Olympia live · Wintersport heute-journal; 19:25 Heldt · Serie Der Bergdoktor: Außenseiter · TV-Film heut-journal; 22:15 maybrit illner Markus Lanz · Talk; 0:30 heute nacht Der Adler: Codename: Kronos · Krimi maybrit Illner · Talkshow Nebenan lauert der Tod · Von Joey TraSCHWEISFURTH STIFTUNG 19:00 volta. USA 2001. Mit A.J. Cook u.a. Dürfen wir noch Fisch essen? · Vortrag und Eine abgestandene Thriller-Variation mit den gar Diskussion in der Reihe »Ökologische Ernähnicht so netten Nachbarn von gegenüber. rung« der Umwelt-Akademie. Mit Iris Menn

(»Greenpeace Fischführer«) und Nicole Knapstein (»FischEinkaufsführer«/sustain seafood).

8:00 19:00 20:15 21:45 23:15 0:45 2:25 3:25

BR 19:00 Geld und Leben; 19:45 Dahoam is Dahoam

20:15 quer; 21:00 schlachthof · Kabarett HANSA-HAUS 19:00 Die jungen Stadtratskandidat_innen · Fo- 21:45 Rundschau · Nachrichten und Wetter 22:00 Capriccio; 22:30 LIDO: Michelangelo rumsveranstaltung. (Brienner Str. 39)

JÜDISCHES ZENTRUM 19:30 Die Kinder vom Lager Föhrenwald · Von

62

IN 3/2014

SAT 1

BAYERISCHER HOF PIANO BAR 19:00 Lucia Appel & Markus Wagner · Jazz- und Popklassiker von Nat King Cole über Diana Krall bis Tom Waits und Billy Joel mit dem Kontrabassisten Wagner und der singenden Pianistin Appel.

19:00 Navy CIS · Zwei Folgen der Krimiserie 20:15 Criminal Minds; 23:15 Sons of Anarchy 1:25 Criminal Minds; 2:55 Elementary · Serie

20:15 22:15 0:00 1:30

Alarm für Cobra 11; 21:15 Schmidt · Comedy Dr. House · Zwei Folgen der Serie Nachtjournal; 0:30 Alarm für Cobra 11 Dr. House · Krimi; 3:10 Nachtjournal

CONTI BISTRO 20:00 Pure Quill · »Music from the side of the road« – Benefizkonzert für den Kinderhilfsverein »House Of Hope« mit Southern Rock über Blues bis Folk.

PRO 7

WDR 20:15 Tatort: Borowski und eine Frage von reinem Geschmack · Von Florian Froschmayer. BRD 2010. Mit Axel Milberg, Markus Hering, Esther Schweins u.a. Der mysteriöse Tod eines Jugendliche nach Genuss eines Energiedrinks läßt Borowski in die Lebensmittelindustrie eintauchen. 21:45 WDR aktuell; 22:00 frauTV · Magazin 22:30 Menschen hautnah: Braune Flecken · Reihe 23:15 Restrisiko · Dokumentarfilm 1:00 Domian · Talk; 2:00 Lokalzeit

NDR Typisch!; 18:45 DAS! · Magazin NDR regional · Magazin; 20:00 Tagesschau Wo Japan jodelt; 21:45 NDR aktuell Der Hafenpastor · Von Stephan Meyer. BRD 2012. Mit Jan Fedder, Martin Offeh, Marie-Lou Sellem, Uwe Bohm u.a. Ein handfester Hamburger Kiez-Pfarrer kämpft gegen die Abschiebung einer jungen Afrikanerin, die in seiner Kirche Asyl gesucht hat. 23:30 extra 3 Spezial; 0:00 Schlachthof 0:45 Beckmann; 2:00 Zapp · Magazin 18:15 19:30 20:15 22:00

3 SAT

EL MIRADOR 20:00 Control Bacano · Latin u.a. (Clemensstr. 83) ERSCHEINUNG DES HERREN 19:30 Riscant · Theaterlieder von Ulrike Dissmann. (Pfarrsaal, Terofalstraße)

Fieser Noiserock: DIE NERVEN

FEIERWERK HANSA 39 20:00 Offbeat Offensive · Ska, Rock, Reggae und nochmal Ska mit: Troubadix Rache, Rapid, Heldenfrühstück, Chilonyah, Dexico

(Unterdeck)

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 P.S. Ich liebe dich · Von Richard LaGravenese. USA 2007. Mit Hilary Swank, Gerard Butler u.a. Ein bittersüßes Liebesdrama über eine junge Frau, die nach dem Tod ihres Mannes mit seiner Hilfe die Verzweiflung überwindet. 23:15 Anchorman – Die Legende kehrt zurück (siehe Sonntag 16.) 20:30, 23:15 Robocop (siehe Sonntag 16.)

·

CINEMA 23:15

Kulturzeit · Magazin; 20:00 Tagesschau Sneak Preview (OoU) · Überraschungsfilm Neues aus dem Reich der Mitte: Der Darm scobel · Magazin; 22:00 Zeit im Bild Das Haus der Lerchen · Von Paolo und Vittoria Taviani. I/E/F/BUL 2007. Mit Paz Vega, Moritz Bleibtreu, Angela Molina u.a. Ein Historiendrama vor dem Hintergrund des Völkermordes an den Armeniern in Anatolien zu Be20 Uhr ginn des 20. Jahrhunderts. 0:20 10 vor 10 - Schweizer Nachrichten 0:45 Rundschau; 1:30 Reporter; Hessenreport 19:20 20:15 21:15 22:25

Fr 14.2. Blechblos’n Band

ARTE

DJ Nico

19:30 Unbekannte Paradiese · Doku-Reihe 20:15 Oliver Twist · (1/2) · Von Coky Giedroyc.

23:15 Jansons reist: Das BR-Symphonieorchester auf Tournee; 0:10 Dahoam is Dahoam 0:40 Sebastian Winkler Show; 1:10 Planet Erde

Fernsehfassung der elektrisierenden, zehn Länder und 20 Jahre umspannenden Biografie des legendären Terroristen Carlos. 3:10 28 Minuten · Kulturmagazin

ZDF NEO 18:00 19:30 20:15 21:45 23:00 23:55 1:20

Hart aber herzlich; 18:45 Rettungsflieger Der letzte Zeuge · Krimiserie Ziemlich starke Frauen · Zwei Folgen heute-show; 22:15 nate night · Talk Neo Magazin; 23:30 Deutsches Fleisch Heiß & Fettig; 0:25 Neo Magazin nate night · Talk; 2:10 Terra X

KABEL 1 17:45 Abenteuer Leben; 18:55 Achtung Kontrolle 20:15 Get Smart · Von Peter Segal. USA 2008. Mit Steve Carell, Anne Hathaway, Dwayne »The Rock« Johnson u.a. Die längst überfällige Kinoversion der subversiven Slapstick-Serie der 60er Jahre »Mini-Max«. 22:30 Big Mamas Haus · Von Raja Gosnell. USA 2000. Mit Martin Lawrence, Nia Long. Eine derbe Slapstick-Komödie mit einem FBIAgenten, der aus Undercover-Gründen eine fettleibige Oma mimt. 0:30 Get Smart (siehe 20:15 Uhr) 2:35 Big Mamas Haus (siehe 22:30 Uhr)

VOX

FREIHEIZ 20:00 James Vincent McMorrow · Zarte, eindringliche Folk-Songs aus Irland, die mal mit sanften Keyboards, mal mit schnarrenden Brass-Arrangements oder auch mit geloopten Klavierpassagen aufgepeppt werden. GARAGE DELUXE 20:00 Janiz Lee · Guests: Rustinal & Damn Julee GASTEIG CARL-ORFF-SAAL 20:00 Michael Jackson Memory Tour · Alle Hits in einer »eindrucksvollen Bühnenshow«. GLOCKENBACHWERKSTATT 21:00 Downtown Blues Jam · Entertainment, Music, Experience – ein Abend mit der »Downtown Blues Band« – Einsteiger willkommen! HIDE OUT 21:00 Audioschatten · Akustischer Disco-SkaSchwein-Punk-Rock mit deutschen Texten irgendwo zwischen Ideal, The Clash und Hamburger Schule, sagt man... HINTERHALT GERETSRIED 20:00 Da Stenz und de Stianghausratsch’n · Roswitha Spielberger und Ade Kretschmer mit Hardcore-Baväriän-Songwriting. JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Goodman-Bordenave Quintett · Zeitgenössischer Jazz mit dem Gitarristen Geoff Goodman und dem Saxophonisten Matthieu Bordenave feat. Gerhard Gschlößl (tb) u.a. KENNEDY’S 22:00 Wild Night Out · Blues, Oldies & Rock’n’Roll

GB 2007. Mit William Miller, Tom Hardy, NATIONALTHEATER 14:00 Marstallplatz Timothy Spall, Edward Fox u.a. Durch das Nationaltheater – Schwerpunkt Moderne und trotzdem originalgetreue LiteraturRichard Strauss · Führung zur Biografie des verfilmung nach Charles Dickens. Komponisten (1864-1949) und seiner Verbun- 21:40 Carlos · (1-3/3) · Von Olivier Assayas. F/BRD denheit zum Münchner Nationaltheater. 2010. Mit Edgar Ramirez, Nora von Wald(Treff: Eingangshalle Nord, Marstallplatz) stätten, Julia Hummer u.a.

FERNSEHEN

AMERIKA HAUS 19:00 Principles of Tsawalk: Creation as Diverse Unity · Vortrag in englischer Sprache von Dr. Richard Atleo, Universitätsprofessor aus British Columbia über Philosophie und Wissen seines Volks, den Nuu-chah-nulth.

BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Chessboard · Schnörkelloser Motown Soul, Rhythm’n’Blues und Jazz. Feat. Mel Canady.

DEUTSCHES MUSEUM 18:00 18:10 Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin Musik zum Anfassen · Abschlusskonzert der 20:15 Germany’s Next Topmodel; 22:30 red! Teilnehmer aus Grund- und Mittelschulen am 23:30 TV total · Show; 0:30 Apartment 23 Projekt 2013/14 des ZNT im Klanglaboratorium. 1:20 Stargate · Serie; 3:05 Lost · Serie

·

MUSEUM MENSCH & NATUR 18:30 Wer hat’s erfunden? Die Kristallographie der Werkstoffe · Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Schmahl (LMU) zum Jahr der Kristallographie.

BACKSTAGE CLUB 20:00 Said · HipHop und Rap. Special Guest: BK ´ BAR GABANYI 20:30 Anthony’s Garden · Versponnener NewPop-Folk mit den beiden Herren Maurice Brox und Ecco Meinecke alias Yorck und Brox. (Beethovenplatz 2)

20:15 22:00 22:30 0:05

AUGUSTINUM NEUFRIEDENHEIM 10:30 Pompeji – Leben auf dem Vulkan · Ein VorRTL trag von Dr. Johanna Gräfin zu Eltz zur Ausstellung in der Hypo-Kunsthalle. (Theatersaal) 19:05 Alles was zählt; 19:40 Gute Zeiten...

GASTEIG / EG, RAUM 0131 19:00 MESSEN & MÄRKTE Sich selbst näher kommen mit Autosystemhypnose – die Hypnosemethode frei von FILM-&THEATER-AUSSTATTUNG 10:00 jeglicher Fremdbestimmung · Ein Vortrag von Faschingskostümverkauf · Skurriles, KurioMichael Antes, Zentrum für Angewandte ses und Tragbares aus über 60 Jahren FilmHypnose. Info-T. 0151/612 198 08. und Fernsehgeschichte auf dem Bavaria-Filmgelände; bis 18:00 Uhr. (Bavariafilmplatz 7) GASTEIG / 2.OG RAUM 2162 20:00 Kataphurushan (Man of the Story) · Von ZENITH 6:00-18:00 Jeweils Do-Sa Adoor Gopalakrishnan. Indien 1985. EmoFlohmarkt Freimann (siehe Donnerstag 6.) tionale Irrfahrt eines Idealisten durch das sozialrevolutionär bewegte Kerala der 40er bis 70er Jahre. »Odyssee in Kerala« – Filmszenen und Vortrag in der Reihe Filmclub Indien mit Hannes Schmidt und Inge Vogt. ARD VERKEHRSZENTRUM 18:30 Verkehr aktuell Zukunft der Multimodalität · Ein Vortrag von Prof. Dr. Andreas Knie, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel. (Auditorium in Halle III)

ORF 2

Der Bergdoktor; 21:05 Am Schauplatz Zeit im Bild · Nachrichten und Wetter ECO · Magazin; 23:05 Stöckl. · Talkshow Stimme der Dunkelheit · Von Fred Walton. USA 1993. Mit Carol Kane, Charles Durning, Jill Schoelen u.a. HAUS DES DTSCH. OSTENS 19:00 Unbekannter treibt eine Babysitterin in den Entre Rios – ein neuer Anfang in Brasilien Wahnsinn, indem er bei ihr einbricht und KleinigVortrag von Dennis Schmidt. (Am Lilienberg 5) keiten verändert. 1:35 Seitenblicke; 2:30 Winzerkönig

GASTEIG MSB/AV-STUDIO 15:30 LiteraKino: Filmkomödien Mein Freund Harvey · Von Henry Koster. USA 1950. Mit James Stewart u.a. Köstliche JIZ 16:00-18:00 wöchentlich Komödie über einen liebenswerten Sonderling und seinen besten Freund – einen überdi- Jugend-Schuldnerberatung · Für junge Leute bis 25 Jahre, die Finanzprobleme haben. mensionalen, aber unsichtbaren Hasen. 17:00-19:00 wöchentlich GASTEIG / EG, RAUM 0111 18:00 Raus von zu Haus!? · Beratung für junge Erfolgreiche Karriereplanung · Ein Vortrag Leute, die im Ausland aktiv werden wollen. von Madeleine Leitner. BUDDHIST. ZENTRUM 20:00 20:00 Anatomie der Angst · Vortrag und Diskussi- Vortrag zu buddhistischen Themen · Anschließend ab ca. 21:00 Uhr angeleitete Medion mit Dr. med. Egon Fabian. tation. (Gabelsbergerstr. 52 Rgb) GASTEIG / EG, RAUM 0115 18:00 Der Tempel und das Tempelritual im Hinduismus · PowerPoint-Präsentation von Jana FÜHRUNGEN Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, Schäfer. tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, 20:00 Der Turmbau zu Babel · Ein Vortrag von Dr. Münchner Altstadtführung, Stadion-Tour, Erlebnis-Tour und die Arena Tour am Mi 19. Paul Kübel.

·

FREITAG 14. Februar ››

FILMMUSEUM 18:30 Jean Cocteau Orphee ´ (OmU) · Von Jean Cocteau. F 1950. Mit Jean Marais, Maria Casares ` u.a. Eine ebenso kunstvolle wie poetische Version der Orpheus-Sage mit einzigartiger Bildsprache. Einführung: Maryline Cestler. 21:00 Film Noir Kiss Of Death (OoU) · Von Henry Hathaway. USA 1947. Mit Victor Mature, Richard Widmark, Brian Donlevy u.a. Düsterer Krimiklassiker: Ein inhaftierter Juwelenräuber denunziert seine Komplizen und wird nach der Haft als Spitzel verfolgt.

·

·

KILIAN’S IRISH PUB 17:00 Chris & Band · Covers von gestern bis heute 21:00 Danah & Rebel Bunch · Southern Rock, New Country, Blues u.a. KONGRESS BAR 21:30 Alex & The Blues · Sängerin Alexandra Scholten und ihre Begleiter mit soulful Bluescovers. (Theresienhöhe 15) KULTFABRIK NACHTKANTINE 19:00 Marisa de Stefanow & Band · Die Schauspielerin und Sängerin de Stafanow-Plegge mit einem groovigen Mix aus Bossa Nova und frischem Brasil-Blues-Pop. KULTUR-SCHRANNE DACHAU 20:00 Acoustic Guitar Lounge (Pfarrstr. 13)

MUSEUM-LICHTSPIELE 23:00 KYESO 20:00 The Rocky Horror Picture Show (OoU)(s. Sa 15.) The Morning After · Ausdrucksstarker Alternative-Rock aus München. Special Guest: MigRATHAUSHOF 19:30 egoFM Winterkino hty & The Jets Pulp Fiction · Von Quentin Tarantino. USA 1994. Mit John Travolta, Bruce Willis, Uma MILLA 21:00 Thurman u.a. Ein rasant packendes Spiel Der Englische Garten · Album-Releasemit den Mythen des Gangsterfilms. Kult! Show: Sehr spannender, zudem gut gelaunter retrospektakulärer Upfront-Gitarren-Pop und WERKSTATTKINO 20:30 Claire Denis Northern-Bläser-Soul in Allstar-Bigband-BeLes Salauds (OmU)(siehe Mittwoch 19.) setzung mit geistreichen deutschen Texten. 22:30 Claire Denis Beau Travail (OmU)(siehe Sonntag 16.) MISTER B’S 20:00 Ines Goldfisch · Jazz, Pop und Chanson mit Sängerin Goldfisch und ihrer Meute.

·

19:00 Perfekte Dinner; 20:00 Prominent! 20:15 Valentinstag · Von Garry Marshall. USA 2009. Mit Taylor Lautner, Taylor Swift, Julia ALFONSO’S 21:00 Roberts, Jamie Foxx, Jessica Alba u.a. Blue Ox · Soul, Blues und Rock aus den 60er Komödie über Paare in Los Angeles, deren Wege und 70er Jahren mit Hans Ochs (voc,g) u.a. und Schicksale sich am Valentinstag kreuzen. 22:40 Lethal Weapon II − Brennpunkt L.A. · Von Richard Donner. USA 1992. Mit Danny Glover, Mel Gibson, Joe Pesci u.a. Fortsetzung der heftigen Action-Turbulenzen mit den großmäuligen Supercops. 1:10 Valentinstag (siehe 20:15 Uhr)

CONCERTS

MUFFATHALLE 21:00 Northern Lite · Ebenso geist- wie einfalls-, zudem überaus erfolgreicher Elektro-Rock, irgendwo zwischen Underworld, Air, The Pro-

RADIOTIPPS 18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 KuNo · Kultur21:00 Boombox / Fresh Inside; 0:00 Blackbox: HipHop (M94.5) 19:00 Lora-Magazin · Ökomagazin; Leib & Seele, 21:00 Frauen & Schwule; 22:00 Club Latino (LORA 92.4) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 21:03 radioTexte · »Hyde Park Gate 22« von Virginia Wolf. (B2) 22:05 Eins zu Eins · Der Talk (B2) 23:05 Jazztime · Diverse Interpreten (B4)

www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:24 Seite 14

digy, Fat Boy Slim und Massive Attack. Special Guest: BeatnikBoy

N.Y. CLUB 23:00 Luxuspop Valentin Herzflimmern · Club, Dance, Pop mit Louie Pacard.

engangs Musical der Hochschule für Musik und der Bayerischen Theaterakademie.

RESIDENZTHEATER 19:30 Die Ratten · Von Gerhart Hauptmann. R: Yannis Houvardas. Mit Oliver Nägele, Ulrike Willenbacher u.a. Ein Drama über einen PALAIS 24:00 RATTLESNAKE SALOON 20:00 schonungslosen Überlebenskampf, von »miNacht der Liebe · Elektro und House mit den mischer Ironie« durchdrungen. Rattlesnake Torpedos · Honky Tonk u.a. DJs Enne, Redpat und Andre Milano. ´ SCHWABINGER PODIUM 20:00 CUVILLIES-THEATER 20:00 PAPPASITOS 20:00 Beatstones · Rock‘n’Roll, Beat und Oldies Hotel Capri (siehe Dienstag 18.) Dine, Drink & Dance · Party mit DJ LX. mit der altgedienten Münchner Combo. MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 PARK CAFE´ 21:00 STRØM 21:00 Gasoline Bill · Von Rene´ Pollesch. R: Pollesch. We Are The Crowd · Pop-Punk aus den USA Funky Family · Baustellen-Club-Party Mit Katja Bürkle, Benny Claessens, Sandra Hüller, Kristof Van Boven u.a. Eine InszeniePIMPERNEL 22:00 UNTERDECK 20:00 rung als Kollektivprozess und ein FlickentepDiscoMadness · Mit den DJs Marcos Cabral Die Nerven · Kaputtester Noiserock meets pich von Text, randvoll mit Film-Zitaten, Pop»atmosphärischen Black Metal« mit der Band, und Der L. diskursen und theoretischen Überlegungen die Fans von Messer beglücken dürfte. RAUSCH & TÖCHTER 22:00 zur unerträglichen Schwierigkeit des Seins. Drop In · Indie, Alternative und Crossover. WERKHAUS 20:00 WERKRAUM 19:00, 21:00 Offene Musikbühne · Einsteiger wilkommen Schnapsbudenbestien (3+4) · Eine Theater´ serie nach Emile Zola. R: Matthias Günther. Walter Hess, Marie Jung u.a. Vom verhängnisvollen Verfall einer Arbeiterfamilie in dem Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52 verpesteten Innern der Vorstädte. KULTFABRIK BUSHALTESTELLE 22:45 MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Club-And-Line (siehe Freitag 7.) Der Brandner Kaspar (siehe Montag 17.) Kleine Bühne 20:00 089 BAR 21:00-6:00 Der große Gatsby (siehe Mittwoch 12.) Friendsday · House, Rock, Klassiker

OSTERIA BAAL 20:00 OPTIMOLWERKE 22:00 Maniere ` Manouche · Musette & Gypsy Swing aus den 30er Jahren. (Kreittmayrstr. 26) Clubnight (siehe Freitag 7.)

·

·

METROPOLTHEATER 20:00 Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS 19:00 Charleys Tante · »Kammeroper München« 18:00 Einführung PASINGER FABRIK 19:30 Die lustigen Weiber von Windsor · Komisch-fantastische Oper von Otto Nicolai 20:00 Kleine Bühne Die Irre von Chaillot · Von Jean Giraudoux

I-CAMP 20:30 Wiederaufnahme Identita` – Pellegrinaggio all’ amore · Tanztheater von und mit Yvonne Pouget THEATER BLAUE MAUS 20:30 Purgatorio · Von Ariel Dorfman ROTE SONNE 23:00 DJ Qu · Elektro und House mit DJ Qu, Dave Vega, Anette Party und VJ Acapulco. STRØM 22:00 Most Wanted · Rock’n’Roll vs. Punk & more

BOB BEAMAN 22:00 Sweetest Pain · Elektro mit den DJs Eats EveSUBSTANZ 21:30 rything/Roland Appel. (Gabelsbergerstr. 4) Escape Plan · Underground, Indie, Dreampop mit DJ Phillinger. ´ CAFE CORD 22:00 Disco Bistro · Balkan Beats und House mit SÜDSTADT 20:00 den DJs Andriyan und Prod. Indiean Telegraph DJ Team · IndietronicBritpop und Co. CIRCULO 20:00 VALENTIN STÜBERL 21:00 Gesellschaftstanz-Party · Tanzparty mit DJ Mike (bis 24 Uhr); La Nuit Douce · ab 22 Uhr Schnapp & Roses · Mit DJ Thomas B. Zouk-/Kizombaparty im Anbau. YIP YAB 22:00 So What · Pres. Full Clip - It’s A HipHop Thing CORD 22:00 Cord Circus · Indie, HipHop, Electropop u.a.

KLASSIK

CRASH 21:00-4:00 Rock After Midnight · Simply The Best from Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78 60ies-90ies PHILHARMONIE 19:00 CRUX 23:00 Münchner Philharmoniker · D: Lorin MaaNice! · HipHop Party mit Tommy Montana S: Lorenz Nasturica-Herschcowici (Violizel. und Pretty Boy. ne) und Daniel Müller-Schott (Violoncello). Jugendkonzert. Werke von Jean Sibelius, DAS SCHLOSS 21:00 Große Schlagerparty · Feiern, Tanzen, Mit- Johannes Brahms und Robert Schumann. singen auf die besten Schlagerhits aller Zeiten HERKULESSAAL 20:00 mit Flirtgarantie! – Mit den DJs Oliver, Piero Herbert Blomstedt – Werke von Johannes und Tommy Salino auf zwei Areas. Brahms · »Tragische Ouvertüre«, op. 81, »Symphonie Nr. 3 F-Dur« und andere KompositioDENIRO 22:00 nen von Brahms mit dem Symphonieorchester Weekend Call · Elektro (Leopoldstr. 27) des Bayerischen Rundfunks. D: Herbert ESCAPE 22:00 Blomstedt. Abonnementkonzert. Black Jack · R’n’B und Charts mit diversen DJs 18:45 Konzerteinführung & Live BR Klassik und Specials. (Landsberger Str. 169) HOFKAPELLE RESIDENZ 19:30 EVERGREEN 21:00 GourmetKlassik / VinoKlassik · Die ResiHot In The City · Tanz- und Spaßmusik. (Neu- denz Solisten spielen Werke von W.A. Mozart hauser Str. 47) und J.S. Bach. Anschließend Weindegustation und eine Auswahl an exquisiten Gänge-MeFEIERWERK SUNNY RED 22:00 nüs. (Karten-T. 289 755 97). One Night in Melbourne · The Valentine’s SCHLOSS NYMPHENBURG 19:00 Edition – Elektro, Techno. Amore – Konzert zum Valentinstag · Mit FEIERWERK SUNNY RED 22:00 Ilona Vöckel (Sopran), Kerstin Descher (MezEisbach Callin’ · Techno, Techhouse, Jungle zosopran), Anton Klotzner (Tenor). D: Stellamit den DJs Turdbaby, Weiky, Noise Colors rio Fagone (Flügel/Moderation). Auch buchund Misophonia. bar als Schlosskonzert-Dinner. (Hubertussaal) FILMCASINO 23:00 GASTEIG KL. KONZERTSAAL 19:30 Lazy Moon · Golden Twenties Clubbing mit Gesa Jörg & Tomoko Sawallisch »Ausgediversen DJs und Liveacts. suchte Lieder, Arien und Klaviersolostücke« · Die Sopranistin und die Pianistin präsentieren FLEX 20:00 It’s Friday I’m in Love · Alternative-Sounds Werke von Schubert, Schumann, Mozart u.a. mit Christian. GIESINGER BAHNHOF 20:00 Say Love · Das Ensemble Con Dolcezza auf GLAM 22:00 einer musikalischen Liebesreise durch das EuMeeow! · Dirty Funk, Sexy Soul & Finest Big ropa des 17. und 18. Jahrhunderts. Beats. (Theklastr. 1) HOCHSCHULE FÜR MUSIK 19:00 GOLDENSPACE 22:00 Konzert: Kammermusik · Abschlusskonzert RonDeVu · Elektro/Club/House am Freitag. des Workshops. (Kaufingerstr./Fürstenfelder Str. 5) ASAMKIRCHE 20:00 HARRY KLEIN 22:00 Hildegard Bleier · Orgelwerke von Bach, Ideas From The Pond · Elektro mit Petar Saint-Saens, ¨ Pierne´ u.a. (Sendlinger Str. 32) Dundov und Liza.

FESTSPIELHAUS 20:00 Das Gastmahl des Trimalchio · Ein Fest GALLI THEATER 20:00 Ehekracher · Explosive Komödie von Galli

KULTURHAUS NEUPERLACH 19:00 Boogie Tanz Party · Party mit Boogie-Tanzkurs und Valentinsüberraschung. MAX-EMANUEL-BRAUEREI 21:00 4. Weißes Fest · Mit der Blechblosn Band MILCH+BAR 22:00 Resident DJs (siehe Freitag 7.) NACHTGALERIE 22:00 F**k Valentines Day · Partysound und R’n’B NEURAUM IM ZOB 22:30 Semester Closing · Soundmix auf vier Areas. Mash Ups & Partytunes (Club), R’n’B (Galerie), Partyclassics (Salon), Schlager (Keksdose). www.in-muenchen.de

KRIST & MÜNCH 19:30 Salon Fingierte Wunder · Magier Wolfgang Moser 20:00 Magie – live & hautnah · Krist und Münch GASTHOF ZUR POST 20:00 Wo gehobelt wird, fallen Späne · Vergnügliches Theaterspiel (Pfanzeltplatz 12) GUT NEDERLING 20:00 Romeo, oh Romeo · Die »Münchner Volkssänger-Bühne« auf Bayrisch IBERL BÜHNE 20:00 Madame Dirredari · Opernmusik. Farce

KABARETT ARS MUSICA STEMMERHOF 20:00 Stelzner & Bauer »Oralakrobatik mit Happy Ending« · Die Talkshow-Satire. In der skurrilen Talkshow mit Martin Bauer (München) und Christoph Stelzner (Dresden) treffen unmögliche Moderatoren auf unsägliche Gäste und Prominenz auf Sprachinkontinenz.

·

VIEL LÄRM UM NICHTS 20:00 Gesucht: Till E. · Ein Eulenspiegel-Projekt PEPPER THEATER 20:00 Die Nachtigall und die Rose · Ein Märchen PUCHHEIMER KULTURCENTRUM 20:00 Bericht für eine Akademie · Von Franz Kafka. Mit Martin Feifel. Musik: Tom Hilt. Der Affe Rotpeter schildert seine Menschwerdung. Die tragikomische, bedingungslose Kapitulation angesichts eines rigiden Systems.

·

GALLI THEATER DACHAUER 20:00 SCHWERE REITER 20:30 Männermythen: Mann ärger mich nicht! · Brothers In Arms · Projekt von Ana Zirner »Froschkönig – Die Erwachsenen-Version« TAMS-THEATER 20:30 GOP VARIETE´ THEATER 17:30, 21:30 Reise ins Paradies – Wahrhaft siegt, wer Viva Las Vegas · Große Show-Welt nicht kämpft · Mobiles Musik-Theater KLEINES THEATER HAAR 20:00 TEAMTHEATER TANKSTELLE 20:00 Martin Umbach: Erhörte Wünsche · Ein Le- Venise Sous La Neige · Komödie von Gilles seabenteuer: Die deutsche Stimme von George Dyrek. Mit »Anteros« ´ in französischer Sprache Clooney erfüllt Hörerwünsche. Eine MiTHEATER ... UND SO FORT 20:00 schung aus Literaturlesung, Impro-Theater und Sprachmagie. Lieblingstexte mitbringen! Das Fieber · Sozialkritik von Wallace Shawn

·

BOSCO GAUTING 20:00 Werner Koczwara »Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt – Teil 2. Die nächste Instanz« · Juristisches Kabarett. Süffisante Realsatire: Ein rabenschwarzer Schlag gegen unser Recht und die wortgewaltigen Gesetze.

·

FORUM FÜRSTENFELD 20:00 Werner Meier »... apps geht imma!« · Der bayerische Kabarettist und Liedermacher surft mit treffsicherem Wortwitz und verqueren Liedern auf seinem Smartphone durch den digitalen Alltagsdschungel. GASTHOF ZUR POST 20:00 Der Rosenkavalier (s. So 16. ISARTAL) (Unterhaching, Hauptstr. 56) HEPPEL & ETTLICH 20:00 Angelika Beier »Zwischen Sex und 60 – Mit Vollgas in die zweite Lebenshälfte« · Satire HINTERHALT GERETSRIED 20:30 Da Stenz & de Stianghausratschn »Hardcor-Baväriän-Songwriter-Duo« · Kurzweiliges mit dem »Lebenskünstler« und der »Treppen-

SPORT & FREIZEIT KARATE, Kickboxen

·

KULTFABRIK 22:00 Clubnight (siehe Freitag 7.)

KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 Die Wahrheit · Komödie von Florian Zeller

Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34

GASTEIG CARL-ORFF-SAAL 20:00 Michael Jackson Memory Tour · Die Hits

AMERICANOS CITY 21:00 It’s Partytime · Die Hits der 80ies, 90ies & todays by DJ Pat Rick. ATOMIC CAFE´ 22:00 Life On Mars · Glam, Garage und New Wave mit Plastic Penny und Francesco Feilini.

BLUTENBURG-THEATER 20:00 Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie

VOLKSBÜHNE NEUBIBERG 20:00 Durchgeknallt · Lustspiel in 3 Akten

·

PARTY

BACKSTAGE 23:00 Jamaican Ting · Reggae, Dub und Dancehall in der Halle. Crossing Friday mit DJ Albert im Club. Party School Holy Neon Fest im Werk (House & Charts Ü16 Party). Basscamp im Werkstatt-Studio

KULTUR-ETAGE MESSESTADT 20:00 Mixed Art · Junge Künstler aus verschiedenen Bereichen. Heute: Singer-Songwriterin Alisha Prettyfields, Lukas Becker (Gesang, Gitarre), Buchautorin & Sängerin Leonie Zoch und Artisten des »Variete´ in Progress«.

Selbstverteidigung

Entdecke Deinen neuen Weg! Eigene Gruppen für Kinder ab 6, Jugendliche, Erwachsene, Erwachsene +40 Sportschule MiChi 81369 München, Alb.-Roßhaupter-Str. 102 Tel./Fax: 089 / 769 28 80 www.selbstverteidigungsschulen.de

Aikido Kreis Ohayo e.V. Weißenburger Platz 5 · 81667 Mü. Trainingsmöglichkeit 6 mal pro Woche 2 mal pro Woche Kindertraining zusätzl. Angebot: YOGA

Tel. 089 / 50 56 54 www.ohayo.de

THEATER Weitere Informationen auf den Seiten 30-34 NATIONALTHEATER 19:00 Les Contes d’Hoffmann · Opera ´ fantastique in fünf Akten von Jacques Offenbach in französischer Sprache. R: Jones. D: Trinks. Mit Gilmore, Nakamura, Rae, Conners u.a. 20:00 Ballett extra · Formen des dramatischen Balletts in der Gegenwart – »Helden«. Mit dem Ensemble (Probenhaus, Platzl 7).

Kung Fu und Tai Chi Chuan

AKADEMIETHEATER 20:00 Gärtnerplatz-Premiere Kifferwahn · Musical von Kevin Murphy und Dan Studney. R: Ricarda Regina Ludigkeit. D: Andreas Kowalewitz. Studierende des Studi-

Unterer Anger 15 ( Sendlinger Tor ) · Tel. 26 86 33 www.kung-fu-muc.de · info@kung-fu-muc.de

Die älteste und erfolgreichste traditionelle Schule in München

Anfängerkurse / Kinderkurse / Vormittagskurse Zuschauer Mo - Fr 18.00 - 20.00 Uhr

Bei Interesse an einer Anzeigenschaltung in unserer Rubrik

SPORT & FREIZEIT wenden Sie sich bitte an Herrn Brocke unter Tel. 089 - 38 99 71 - 13. IN 3/2014

63


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:24 Seite 15

FREITAG 14. Februar ››

SAMSTAG 15.

texte vorliest – ganz gleich ob privater Liebes- Friedliche Demonstration für Gerechigkeit für brief oder Celan-Gedicht. Frauen und Mädchen und als Zeichen der Solidarität mit Frauen, die an körperlicher Gewalt INSELKAMMER SIEGERTSBRUNN 20:30 MÜNCHNER LITERATURBÜRO 19:30 leiden (bis ca. 17:30) Sigi Zimmerschied »Multiple Lois – Einwür- Uwe Kullnick »Mörder« · Szenische Lesung FREIE AKADEMIE MÜNCHEN 19:00 fe eines Parasiten« · Die Bühnenfigur des Pas- von Kullnicks Geschichte, die die Opfer-Tätersauer Kabarettisten macht sich mit fast 60 Jah- Rollen verwischt. Mit Ali Khan, Csaba Gal, ´ Chris- 20 Jahre erfolgreiche FAM · Infoabend mit ren Gedanken über ein Leben, in dem er nie et- tine Genc, Günther Straub, Norbert Gerstlacher, Vortrag und Gespräch über die Arbeit der Akawas geleistet, aber immer gut gelebt hat. (Ho- Susanna Bummel-Vohland und dem Autor. demie für Kunsttherapie. (Seeriederstr. 18) henbrunner Str. 8, T. 08102/899 975) DAP 20:00 ISARFLIMMERN 20:00 LACH & SCHIESS 20:00 Anika Landsteiner »Reden ist Silber. Schwei- Psychoanalyse und Gesellschaft · ArbeitsAndreas Rebers »Rebers muss man mögen« gen auch« · Die Bloggerin liest zum Valentinstag kreis der Deutschen Akademie für Psychoana– Eine Abrechnung · Politische Satire lyse für psychoanalytisch und politisch Interesein »Best-of« ihrer Kolumnen über Liebe und andere ungeklärte Begebenheiten. (Auenstr. 2) sierte. Info-T. 0170/522 42 35. (Goethestr. 54) LINDENKELLER FREISING 20:00 NACHBARSCHAFTSBÖRSE 19:30 D’Raith-Schwestern und da Blaimer »I CVJM HAUS 19:00 Marriage Week mogs bunt« · Mundart-Musikkabarett über Elke Naters & Sven Lager »Was wir von der Kriya-Yoga Meditationstechnik · Vortrag Liebe, das Leben, die Suche nach der wirklivon Swami Mangalananda Giri und YogachaLiebe verstehen – Ehe in der Postmoderne« · chen Freiheit und bayerische Absonderlichkei- Die beiden Pop-Literatur-Autoren stellen ihre ria Uschi Schmidtke. (Elisabeth-Kohn-Str. 15) ten. Die stimmgewaltigen Schwestern werden Geschichten zur Ehe und Liebe in einer Lesung EHEM. BETRIEBSWERKHALLEN 19:00 vom hintersinnigen Denker begleitet. vor und diskutieren mit dem Publikum darEröffnung der 2. Phase der Ausstellung über. 19:00 Büffet, 20:00 Veranstaltung. LUSTSPIELHAUS 20:30 »Kunst im Bau« · Performance von Mira Hirtz, im Rahmen des Interims-Projekts »Kunst im Django Asül »Paradigma« · Kabarett-Solo Bau« auf dem ehemaligen Bahngelände. (BeSCHLACHTHOF 20:30 ausverkauft nediktbeurer Str. 22) Willy Astor »Nachlachende Frohstoffe – Neu- Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45 es vom Oralapostel« · Wortspiele & Lieder RECHTHALER HOF 20:00 jeden Fr GASTEIG / EG RAUM 0115 18:00 Internationale Münchner Runde · GeSCHLACHTHOF OX 20:00 Welche Geisteshaltung erfordert das Phi- sprächsrunde für Ausländerbeiratsmitglieder Volker Meyer-Dabisch »Superdaddy« · So- losophieren? · Vortrag von Benjamin Schröer. aller Gruppen und interessierte Münchner lo-Comedy-Theater über den Mann als Vater über Anregungen, Veranstaltungen und zum 20:00 Johann Gottlieb Fichtes Wissenschaftslehre Gedankenaustausch. (Arnulfstr.10) THEATER-PLATZ 20:00 – Vortrag von Dr. Michael Bastian Weiß. Christian Schaeffer »Lets Swing ...« und an20:00 jeden Freitag dere Münchner Geschichten – Swing-Show Deutsch mit Freunden · Die Sprache üben, GASTEIG / EG RAUM 0117 10:30 kulturelle Events verabreden. Internationaler Schlösser und Gärten an der Loire · DiaVEREINSHEIM 18:30 Treff für Newcomers und Münchner. Freie Universität Schwabing · Science Slam vortrag von Dr. Falk Bachter. 20:00 jeden Freitag 18:00 WESTENDBRETTL 20:00 Grand English-Speaking Freundeskreis · Zeitgenössische Kunst aus Afrika 2: Die Tante Frieda’s ComedyClub · Zwerchfellat- Dak’art in Dakar, Senegal · Ein Vortrag von Dr. Chats, Events of Choice. www.geistmuc.eu tacken mit der bayrischen Ratschn alias Komö- Daniela Roth. SPIELPLATZ RUPERT-MAYER-STR. 15:00 diantin Irmgard von Oesen, Oliver Haas und Jugendtag Mobilprojekt Obersendling · 20:00 Gästen. (Reservierung: T. 510 991 54) Sabbatical – auf Tour in Südamerika · Di- Bastel-, Spiel- und Sport-Angebote für junge Leute zwischen 12 und 18 Jahren, jeden Fr bis gitale Bildpräsentation von Michael Stiegler. 18:00 Uhr im Spielmobil. (Ecke Colmarer Str., KAMMERSPIELE SCHAUSPIELHAUS 16:00 www.mobilprojekt-obersendling.de) Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37 Theater träumt Schule – Nichts ist egal oder: die Kultivierung der Bildung (s. So 16.) DIVERSE ORTE 17:00-21:00 FÜHRUNGEN 16:00 Schule: Traum und Alprtraum · VorDie Lange Nacht des E-Books · Thementrag und Filme von Reinhard Kahl. Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, nacht zur digitalen Lesart – mit Autorenlesuntägliche Führungen siehe am Mi 19. 16:30 Mein Kopf ist voll – Eine Schülerin gen, Diskussionen und Verlagsführungen. Inmeldet sich zu Wort · Die 15-jährige Yafos und Orte unter www.die-lange-nacht-desKARLSPLATZ/STACHUS 14:30 Mi-Sa kamoz Karakurt liest aus ihrem Essay, ebooks.de. Programm u.a.: Altmünchner Winterspaziergang (Mi 19.) den Die Zeit veröffentlichte. 17:00 eRiginal Serial »Die Wanderapothe17:00 Hauptfach Kultur – Ein Hirnforscher MARIENPLATZ 14:00 Mariensäule kerin« von Iny Lorentz · (Droemer macht Vorschläge · Ein Vortrag von Me- München unterirdisch und extravagant Knaur, Hilblestr. 54) dizinprofessor Manfred Spitzer, Ulm. (siehe Sonntag 16.) 18:00 neobooks – Self-Publishing mit Verlags-Know-How · (Droemer Knaur, VOLKSSTERNWARTE 20:00 SCHLOSS NYMPHENBURG 15:30 Hilblestr. 54) Faszinierendes Weltall · Ein Vortrag von Pe- Das Liebesleben der Gänse · Eine gans an19:00 Zoe¨ Beck E-Book-Lesung · (GRIN Verter Stättmayer. dere Valentinstags-Führung mit der Dipl.-Biolag, Nymphenburgerstr. 86) login Dr. Silke Sorge über Monogamie, HomoLUDWIG BECK 18:00 5.OG sexualität bis hin zu Scheidungen im Tierreich. LITERATURHAUS 20:00 Saal Guitarissimo – Albumvorstellung mit Sigi Kafka. Das Schloss live · »Comic-PerforSchwab und Peter Horton · Die beiden Gitar- Wenn vorhanden, Fernglas mitbringen. (Treffpunkt: rechts neben dem Hauptschloss) mance« – d.h. der tschechische Zeichner Jaristen und ihre Band stellen das neue Album rom´ır 99, der Schriftsteller Jaroslav Rudiˇs, VJ »Guitarissimo XL« vor. (Marienplatz 11) Clad, die »Kafka Band« stellen die zweite GraMESSEN & MÄRKTE RICHELBRÄU 20:00 phic Novel nach Kafka (bereits erschienen ist Dermot mit dem Liebesfleck · Astrid Brüg»Alois Nebel«) mit Lesung, VideoeinspielunFILM-&THEATER-AUSSTATTUNG 10:00 gemann, Silvia Hein und Detlef Grabowski er- Faschingskostümverkauf (siehe Do 13.) gen und Livemusik vor. zählen irische Geschichte. Musik: Nike DünnKLEINES THEATER HAAR 20:00 ZENITH 6:00-18:00 Jeweils Do-Sa wald, Harfe. Veranstalter: WortSchatz – ErMartin Umbach: Erhörte Wünsche · Der zähl- & Kulturbühne. (Richelstr. 26, T. 132 284) Flohmarkt Freimann (siehe Donnerstag 6.) Synchronsprecher (George Clooney, Russell OLYMPIAPARK 7:00-16:00 Parkharfe KARLSPLATZ/STACHUS 15:00 Crowe u.a.) erfüllt die Sehnsüchte des Publikums, indem er deren mitgebrachte Lieblings- One Billion Rising · Weltweiter Aktionstag. Flohmarkt des BRK · Nützliches und Skurriles für Schnäppchenjäger jeden Fr und Sa (außer Feiertage). Infos: T. 237 32 54 oder www.brk-muenchen.de/aktuelles hausschwätzerin« mit Liedern, aber auch Gedichten und Kurzgeschichten.

DIVERSES

LITERATUR

S-BAHN LANGWIED 7:00-16:00 Fr/Sa Flohmarkt des BRK (siehe OLYMPIAPARK) (Bergsonstr. 115) RENNBAHN DAGLFING 8:00-15:00 Fr/Sa Antik- & Flohmarkt Daglfing (s. Sa 15.)

SPORT Weitere Sport-Infos auf den Seiten 18/19 & 63 AM STADION 9 GRAFING 20:00 EHC Klostersee - Selber Wölfe · Eishockey, Oberliga, Herren

FERNSEHEN ARD

Olympia live · Wintersport Tagesschau · Nachrichten und Wetter Utta Danella: Himmelsstürmer Tagesthemen · Nachrichten und Wetter Tatort: Am Ende des Tages · Fernsehfilm von Titus Selge mit Andrea Sawatzki, Jörg Schüttauf, Peter Lerchbauer u.a. Sänger und Dellwo auf Abschiedstour durch Frankfurt, wo ein todkranker Bankräuber ihrem Ex-Chef maßgeblich zusetzt. 0:25 Kommissar Beck − Die neuen Fälle · Fernsehfilm von Harald Hamrell mit Peter Haber, Mikael Persbrandt u.a. Krimireihe mit einem Stockholmer Kommissar. Nach Maj Sjöwall und Per Wahlöö. 1:55 Der weiße Teufel von Arkansas · Von Jesse Hibbs. USA 1958. Mit Audie Murphy, Walter Matthau, Henry Silva u.a. Western über einen Gangster, der mit einem USMarshall verwechselt wird. 3:23 Tagesschau 14:05 20:45 21:00 21:45 22:55

ZDF 19:00 20:15 22:00 23:00 23:45 0:45

heute; 19:25 Die Garmisch-Cops · Serie Der Kriminalist; 21:15 SOKO Leipzig heute-journal; 22:30 heute-show aspekte · Kulturmagazin Mad Men · Serie; 0:30 heute nacht In Plain Sight; 1:25 heute-show

BR 19:45 Die Närrische Weinprobe · Kabarett 22:00 Franken sucht den Supernarr · Casting 23:00 Heimatsound: Jesper Munk, Candelilla, Monobo Son · Musik und Talk

64

IN 3/2014

23:45 Rundschau-Nacht; 23:55 PULS · Magazin 0:25 Taubertal Festival: Frittenbude/Großstadtgeflüster; 1:25 Waschgang

ORF 2

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25

20:15 22:10 22:40 23:35 00:40

AMERIKA HAUS 20:00 Banff Mountain Film Festival– World Tour 2014 · Keeper Of The Mountains (USA 2013), Sea Of Rock (CH 2012), The Burn (CDN 2012), The Last Great Climb (GB 2013), Sufferfest (USA 2013), Valhalla (USA 2013) u.a.

SAT 1

AUTOKINO ASCHHEIM 20:30, 23:15 Anchorman – Die Legende kehrt zurück (siehe Sonntag 16.) 20:30, 23:15 Robocop (siehe Sonntag 16.)

Der Staatsanwalt; 21:15 SOKO Leipzig Zeit im Bild · Nachrichten und Wetter Universum History: Heiliger Krieg · Doku Columbo: Schach dem Mörder · Krimi Tödliche Diamanten · Fernsehfilm von Celino Bleiweiss mit Heiner Lauterbach. Krimi über einen Diamanten-Dieb, der nach 18jähriger Haft entlassen wird und sich auf die Suche nach seiner Komplizin und der Beute macht. 18:00 Navy CIS · Zwei Folgen der Serie 20:15 Blind Side – Die große Chance · Von John Lee Hancock. USA 2010. Mit Sandra Bullock, Quinton Aaron u.a. Ein Sportlerdrama über eine engagierte Hausfrau, die aus einem dicken farbigen Jungen einen Football-Star macht. 22:55 Pastewka · Comedy; 23:25 Sechserpack 0:25 Die dreisten Drei; 1:25 Mensch Markus

RTL 19:40 20:15 22:15 0:00 1:30

Gute Zeiten, schlechte Zeiten · Soap Back To School – Gottschalks Klassentreffen Jungen gegen Mädchen; 23:15 Upps Nachtjournal; 0:30 Kaya Yanar & Paul Panzer Familien im Brennpunkt · Doku-Soap

FILMMUSEUM 18:30 Jean Cocteau Das Testament des Orpheus (OmU) · Von und mit Jean Cocteau. F 1960. Mit Jean Marais u.a. Ein faszinierender Bilderrausch, in dem sich Cocteau den Mythen und Gestalten seiner Kinowelt stellt. Einführung: Maryline Cestler. 21:00 Film Noir Panic In The Streets (OoU) · Von Elia Kazan. USA 1950. Mit Richard Widmark, Paul Douglas, Jack Palance u.a. Die fieberhaft spannende Suche nach Mördern, die sich möglicherweise mit Lungenpest infiziert haben.

·

·

MUSEUM-LICHTSPIELE 23:00 The Rocky Horror Picture Show (OoU) · Von Jim Sharman. USA 1974. Mit Tim Curry, Susan Sarandon, Meat Loaf u.a. Das rocken18:10 Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin de Kultmusical über die Exzesse des straps20:15 Dej ´ a` Vu − Wettlauf gegen die Zeit · Von Tony Scott. USA 2006. Mit Denzel Washing- tragenden Dr. Frank N. Furter.

PRO 7

ton, Paula Patton, Val Kilmer u.a. Eine aufpolierte Thriller-Rasanz von der Zeitreise eines Agenten, der versucht, in der Vergangenheit einen Terroranschlag zu verhindern. 22:45 Gamer · Von Mark Neveldine/Brian Taylor. USA 2009. Mit Gerard Butler, Amber Valletta, Michael C. Hall u.a. Ein futuristischer Action-Thriller einer virtuellen Wettkampf-Arena, in der reale zum Tode Verurteilte als Spielfiguren gegeneinander antreten. 0:15 Dej ´ a` Vu (siehe 20:15 Uhr)

WDR 20:15 21:00 23:15 0:00

Deutsche Dynastien: Thurn und Taxis Alaaf und Helau; 21:45 Kölner treff Skandale, die uns veränderten · Reihe Heil Hitler und Alaaf! · Dokumentation

NDR 18:00 19:30 20:15 21:45 0:00

Nordtour; 18:45 DAS! · Magazin NDR regional · Magazin; 20:00 Tagesschau die nordstory; 21:00 Die Reportage NDR aktuell; 22:00 Tietjen · Talk Inas Nacht; 1:00 Zimmer frei

3 SAT Kulturzeit; 20:00 Tagesschau Wem gehört das Wasser? · Dokumentation makro; 21:30 auslandsjournal extra Zeit im Bild · Machrichten und Wetter Der nächtliche Lauscher · Von Patrick Stettner. USA 2006. Mit robin Williams, Toni Colette, Bobby Cannavale u.a. Ein sensibler Mysterythriller mit einem schwulen Radiomoderator, der versucht Kontakt mit einem jahrelang mißbrauchten Jungen aufzunehmen und dabei fast den Verstand verliert. 0:00 Berlinale-Studio; 0:50 10 vor 10 1:00 extra 3 · Talk; 1:30 Tobias Mann 19:20 20:15 21:00 22:10 22:35

ARTE 19:30 Der Rote Thunfisch: Alarmstufe Rot 20:15 Mit innerer Überzeugung · Von Remy Burkel. F 2012. Mit Maria Bäumer, Philippe Torreton, Camille Japy u.a. Ein Gerichtmediziner meldet den Suizid seiner Frau, die erschossen im Kinderzimmer liegt, gerät aber schon bald unter Mordverdacht. 21:40 Am Puls des Planeten · Dokumentation 22:35 KurzSchluss · Magazin; 1:10 Tracks 1:55 Neandertal · Von Ingo Haeb. BRD 2006. Mit Jacob Matschenz, Andreas Schmidt. Die eindringliche Geschichte eines von Neurodermitis geplagten Jugendlichen, der aufgrund einer ganzheitlichen Therapie beginnt, seine Umwelt und Vergangenheit genauer zu hinterfragen.

ZDF NEO 18:45 Die Rettungsflieger; 19:30 Der letzte Zeuge 19:30 Der Club der toten Dichter · Von Peter Weir. USA 1989. Mit Robin Williams u.a. Tragikomödie über einen unkonventionellen Englischlehrer, der die verstaubten Strukturen in einem Internat der 50er Jahre knackt. 22:15 Oxford Murders · Von Alex de la Iglesia. S/F/GB 2008. Mit Elijah Wood, John Hurt. Philosophischer Krimi über eine Mordserie in der berühmten Universitätsstadt. 23:55 Dazed And Confused · Von Richard Linklater. USA 1993. Mit Michelle Burke u.a. Ein unterhaltsames »American Graffiti« der 70er Jahre: Schultag vor den Sommerferien wirbelt das Leben von zwanzig Schülern durcheinander. 1:30 Der Club der... (s. 20:15 Uhr)

KABEL 1 18:55 20:15 23:10 1:10

Achtung Kontrolle · Reportage-Reihe Castle · Serie; 21:15 Beauty and the Beast The Finder · Serie; 0:10 Castle · Serie Beauty and the Beast; 2:50 The Finder

VOX 19:00 20:15 23:05 0:15

Perfekte Dinner; 20:00 Prominent! CSI:NY; 21:15Suits · Serie Leverage · Serie; 23:55 vox Nachrichten CSI:NY; 1:10 Suits · Serie

·

RATHAUSHOF 19:30 egoFM Winterkino James Bond 007: Casino Royale · Von Martin Campbell. USA 2006. Mit Daniel Craig, Dame Judi Dench u.a. Der neue Bond schlägt sich gewohnt spektakulär mit weltweit operierenden Terroristen rum.

·

WERKSTATTKINO 16:00 Autoconstruccion ´ · Von Abraham Cruzvillegas. MEX 2009. Eine dialoglose, nichtlineare Geschichte aus Fragmenten, die Vergangenheit und Gegenwart zu einem abstrakten Porträt verschmelzen. 18:00 Charlie Mariano – Last Visits (OmU) · Von Axel Engstfeld. BRD 2013. Eine Dokumentation über das Leben und die letzten Jahre des herausragenden Jazzmusikers Mariano. 20:30 Claire Denis Les Salauds (OmU)(siehe Mittwoch 19.) 22:30 Claire Denis Beau Travail (OmU)(siehe Sonntag 16.)

·

·

CONCERTS Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76 ALFONSO’S 21:00 Homeless Bernie’s Boogie Nirvana · Bluesrock, der seine Wurzeln tief in den 60er und 70er Jahren hat. ARS MUSICA STEMMERHOF 20:00 Fingerprints · Jazz von Soul bis Hardbop mit Wolfgang Wahl (sax), Stefan Telser (b), Dittmar Hess (dr) und Jörg Walser (p). BACKSTAGE WERK 20:00 Kataklysm · Trashiger Death-Metal, sonst nix! Supports: Krisiun, Fleshgod Apocalypse BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Chessboard · Schnörkelloser Motown Soul, Rhythm’n’Blues und Jazz. Feat. Mel Canady. BRÜCKENWIRT PULLACH 20:30 Beathotel · 60ies-Gitarrenpop um Bandleader Frederik Forsberg mit dreistimmigem Gesang und endlich wieder voller Verstärkung. Guest: Final Crew (Grünwalder Brücke 1) CAFE´ IM HINTERHOF 10:30 Hans Wolf & Pianistenclub (s. Sonntag 16.) EINE-WELT-HAUS 21:00 Maniere ` Manouche · Musette und Gypsy Swing aus den 30er und 40er Jahren. FEIERWERK KRANHALLE 20:00 Ganjaman & Fyah T · Reggae, Ragga, Dancehall mit dem Berliner Ganjaman und dem Münchner Fyah T. GLOCKENBACHWERKSTATT 20:00 Rap in dei G’sicht nei · HipHop mit diversen Szenegrößen und Newcomern. Feat.: L-One & D-Fekt, Arm & Hässlich, Simon Knight u.a. GROOVE ME 20:00 Zweckinger · Fünf Bayern erzählen zwischen Landler und kernigem Rock witzige, traurige, kritische & poetische Geschichten. HADERNER MPORE 20:00 Austria Project · Coverversionen von Ambros, Fendrich und STS. HIDE OUT 21:00 Stefan Maier · Rock, Pop, Singer/Songwriter, aber auch Funk, Soul, Jazz und Country. HINTERHALT GERETSRIED 20:00 Reboot · Rock’n’Soul-Grooves zum Abtanzen. Special Guest: Odds & Ends

JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Subtone · »Roswitha’s Revenge« – Die Kreuzberger Jazzstudenten stellen ihr neues Album vor und bewegen sich darauf weiterhin zwi18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Schwabylon / Funkstreife; 21:00 Plattenladen; 0:00 Black- schen BigBand-Sound und minimalistischem Kammer-Jazz. Feat. Magnus Schriefl (tp, flh), box: Soul, Funk, Disco (M94.5) Malte Dürrschnabel (as, ss), Florian Höfner (p), 18:00 Lora-Magazin; Lora-Kultur; 20:00 Literatur-Verhör; 21:00 Liederliches & Kleinkunst; Ruben Samama (b) und Peter Gall (dr).

RADIOTIPPS

22:00 Time For Jazz (LORA 92.4) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 21:03 hör!spiel!art.mix · Celine: ´ Reise ans Ende der Nacht (1/3). (B2) 23:05 Nachtmix; 0:05Nachtsession (B2)

KAFE KULT 21:00 Nekropolis · Ein psychedelisch angehauchter Mix aus Free, Kraut, Rock und Jazz direkt aus dem Münchner Underground. www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:25 Seite 16

Februar

›› NEURAUM IM ZOB 22:30 Rock’n’Roll, Baby · Clubsound 2.0 mit den Fabulous Beatmasters. Club: Mash Ups & Bootlegs. Galerie: R&B. Salon: Electric Heart. Keksdose: Schlager. N.Y. CLUB 23:00 London Calling · Club, House, Dance mit DJ Markus W.

Free-KrautRock-Jazz: NEKROPOLIS

OPTIMOLWERKE 22:00 Clubnight (siehe Freitag 7.) OPTIMOLWERKE THEATERFABRIK 22:00 Rockstudio · Opening Party der Veranstatungsreihe in neuer Location mit Rock von Classic bis Alternative auf zwei Areas.

(Kafe Kult) KENNEDY’S 22:00 So What · Rock und Pop in the Mix!

089 BAR 21:00 Zum Knutschen · Lustig, schmusig, rockig

KILIAN’S IRISH PUB 21:00 Ende der Freundschaft · Coversongs von The Eels, Tito & Tarantula u.a. mischen sich mit rockigen Eigenkompositionen.

8 BELOW 23:00 Wir sehen Farben · Elektro und House mit Popof (France), Daniel Levez, Final Flex und Ralphdee.

KONGRESS BAR 21:30 Adriano’s Schwing · Klassiker des Jazz und Swing. (Theresienhöhe 15)

AMERICANOS CITY 19:00 Party pur · Partyhits der 70’s bis 90’s mit DJ My T. Chris. ATOMIC CAFE´ 22:00 Music & Shit · Indietronics und mehr.

KULTFABRIK NACHTKANTINE 21:00 Titus Waldenfels · Jazz, Folk, Country und Blues mit dem Meister-Gitarristen.

BACKSTAGE ALL AREAS 22:00 KULTURHAUS NEUPERLACH 19:30 Freak Out · Halle: DJ Dan L mit Alternative East-West-Swing-Sextett · Tanzmusik mit und Elektrobeatz. Club: DJ Martinez und BenHits der 20-70er Jahre mit dem Sänger und Gi- ni Al Massiva mit Metal und Hardcore. tarristen Vittorio Micciche. ´ BOB BEAMAN 22:00 KULTUR-ETAGE MESSESTADT 20:00 Prosumer · Elektro & House mit Prosumer UNIsono Chor München · A cappella und und Murat Pepeli (Ostguton). (GabelsberChormusik zwischen Klassik und Pop. gerstr. 4) KULTUR-SCHRANNE DACHAU 20:00 The Thing · Jazz (Pfarrstr. 13) LA CANTINA 20:00 Frankie und ich · Musikalische Erinnerungen an des Rat Pack mit Daron Yates (voc) und Friedrich Rauchbauer (p). (Elisabethstr. 53)

MUFFATHALLE 22:00 Panda Party: The Correspondents · Alternative-Dance-Music mit dem Duo aus London im Rahmen der Panda Party. MUFFATWERK AMPERE 20:30 Gaudiblatt Hoagascht · Ska und Punk mit den Liveacts: Bluekilla, Einstürzende Musikantenstadl. Danach: DJ Balu.

CIRCULO 20:00 Salsa Party · Party mit diversen DJs inkl. Rueda, Schnupperkurs. CORD 22:00 Cord Club Night · Indie, Powerpop, ElectroTronic, Sixties

RESIDENZTHEATER 19:00 Reise ans Ende der Nacht · Nach Louis-Ferdinand Celine. ´ R: Frank Castorf. Mit Götz Argus, Bibiana Beglau u.a. Eine Reise ins Herz der Finsternis: Der Krieg als Weltzustand, als anarchischer Kampf aller gegen alle.

·

RAUSCH & TÖCHTER 22:00 Playground · HipHop und mehr mit den Resident DJs.

KLASSIK

PEPPER THEATER 20:00 Die Nachtigall und die Rose · Ein Märchen SCHWERE REITER 20:30 Brothers In Arms · Projekt von Ana Zirner TANZTENDENZ 18:00 Werkschau: Offene Studios · Arbeitsergebnisse der Newcomer mit Stephanie Felber, Annett Göhre, Gunther Johannes Henne, Kathrin Knöpfle, Juliette Rahon, Yasmin Schönmann, Rosalind Wanka und Franziska Zöpfel. Eintritt frei. (Lindwurmstr. 88) TEAMTHEATER TANKSTELLE 20:00 Venise Sous La Neige · Komödie von Gilles Dyrek. Mit »Anteros« ´ in französischer Sprache THEATER ... UND SO FORT 20:00 Das Fieber · Sozialkritik von Wallace Shawn MÜNCHNER MARIONETTENTHEATER 20:00 Zauberflöte · Nach der Oper von Mozart

KRIST & MÜNCH 19:30 Salon ausverk. Doppelter Boden · Mit Jörg Alexander 20:00 Magie – live & hautnah · Krist und Münch SCHAUBURG 15:00, 16:30 Frosch und die Anderen · Von Max Velthuijs. Mit Meisi von der Sonnau, Panos Papageorgiou. Ein Puppentheater über die Abenteuer eines hellwachen kleinen Frosches als Mutmach-Vorstellung (ab 4 Jahren). 19:30 Die Suche nach dem Gral · Nach Hal Foster. R: Peer Boysen. Mit Lucca Züchner, Julia Meier, Thorsten Krohn u.a. Der dritte Teil der fünfteiligen Prinz-Eisenherz-Saga (ab 11 Jahren).

·

I-CAMP/NEUES THEATER 20:30 Identita` – Pellegrinaggio all’ amore · Tanztheater von und mit Yvonne Pouget

GUT NEDERLING 20:00 Romeo, oh Romeo · Die »Münchner Volkssänger-Bühne« auf Bayrisch IBERL BÜHNE 20:00 Madame Dirredari · Opernmusik. Farce VOLKSBÜHNE NEUBIBERG 20:00 Durchgeknallt · Lustspiel in 3 Akten

KABARETT

HERKULESSAAL 20:00 MUFFATHALLE 20:00 Kit Armstrong & Orchestre Philharmonique CRASH 20:00 Siro-A · Die japanische Antwort auf die Blue ALTE KONGRESSHALLE 19:30 · D: Marko Letonja. Der junge, de Strasbourg Rock & More · Classic-Rock to Progressive Man Group setzt ebenso auf eine hochenerdoch bereits verdiente US-Pianist und Kompo- Gärtnerplatztheater-Premiere getische, multimediale und interaktive Show. Jolanta · Lyrische Oper von Pjotr I. Tschaikownist (*1992) erstmals mit diesem Orchester. CRUX 22:00 sky. Konzertante Aufführung in russischer Werke von Berlioz, Chopin und Beethoven. Ghettogether · HipHop Hood Party OSTERIA BAAL 20:30 Sprache mit deutschen Übertiteln. Living Tones · Pop, Soul, Rock, Latin und PRINZREGENTENTHEATER 20:00 DAS SCHLOSS 21:00 Funk von und mit Bandleader Marcus Schmitt. THEATER BLAUE MAUS 19:00 Chor des Bayerischen Rundfunks »HymÜ40 Schlossparty/rock44 · Kulthist und (Kreittmayrstr. 26) Purgatorio · Von Ariel Dorfman Rockklassiker auf zwei Areas mit den DJs Axel, nus« · Mit Max Hanft (Klavier), dem BayeriNoQuer und Tommy Salino auf zwei Areas für schen Landesjugendchor (Einstudierung: Gerd PELKOVENSCHLÖSSL 20:00 BOSCO GAUTING 16:00 Kinderfrühling Guglhör) und dem Münchner Rundfunkor1. Schlössl Singer/Songwriter-Nacht · Mit alle über 40. Till Eulenspiegel · Live-Hörspiel von Bernchester. D: Peter Dijkstra. Abonnementkondabei sind: Christin Henkel, Maria Rui, Ilker hard Jugel. Mit Stefan Wilkening (Erzähler), ESCAPE 22:00 zert. Werke von Penderecki, Smolka, Pärt. Aslan, Flonoton und Zwoa Bier. Moderation: Max Bauer (Geräuschemacher), Roman Bunka Laut & Wild · Charts, Clubsound & die besten 19:00 Einführung mit Agnieszka Schneider Michael Bohlmann (Musiker). Lustige Streiche mit dem frechen Hits der letzten Jahre. (Landsberger Str. 169) Gesellen, der im Mittelalter allerlei SchaberPHILHARMONIE 20:00 nack trieb (ab 6 Jahren). EVERGREEN 21:00 Walzer, Foxtrott, Cha Cha Cha Max Raabe (siehe Sonntag 16.) Forever And Ever · Disco, Charts & Klassiker. BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED 19:30 (Neuhauser Str. 47) RATTLESNAKE SALOON 20:00 Carmen de Torres aus Sevilla präsentiert BaiRattlesnake Torpedos · Honky Tonk u.a. laoras · Die Flamenco-Diva mit einem ProFEIERWERK SUNNY RED 22:00 gramm aus Tangos de Malaga, Alegrias und Riddim Residance · Reggae & Dub mit dem ROCKMUSEUM 20:00 ausverkauft 00 Solea. Gitarre: Jaime Burgos. Soulshake Sound und Riders Sound System. The Eagle Trail · Eagles-Coverband Rosenheimer Str. 139 FORUM 2 OLYMPIADORF 19:30 FILMCASINO 23:00 SCHLACHTHOF 20:00 Die 39 Stufen · Comedy-Thriller Lazy Moon · Golden Twenties Clubbing mit (Eingang Friedenstraße) Thunderbirds · »Irgendwie is sowieso Fasching« – 30 Jahre Rock’n’Roll und Oldies vom diversen DJs und Liveacts. FORUM FÜRSTENFELD 20:00 www.circulo.de Feinsten. Thorsten Havener »Ich weiß, was du FREIHEIZHALLE 20:00 denkst!« · Suggestive Zauberkunst in einer Ü30 Party · Das Beste aus den letzten 30 JahSCHWABINGER PODIUM 20:00 einfach miteinander tanzen humorvollen Show mit dem Mentalisten. ren mit Buffet und Lounge. Reload · Heavy Metal und Rock Die faszinierende Reise in die Welt der GedanGOLDENSPACE 22:00 SHAMROCK 21:00 RESIDENZ MAX-JOSEPH-SAAL 20:00 ken – geheimnisvoll, charmant und rätselhaft. Noche Iberica · Fiesta de Rock & Pop Iberica 4. Kammerkonzert »Stimme und StreiRoxxDoxx · Blues und Rock von Status Quo GALLI THEATER 20:00 (Kaufingerstr./Fürstenfelder Str. 5) über ZZ Top bis Dr. Feelgood. cher« – Symphonieorchester des BR · Jin Ji YeEhekracher · Explosive Komödie von Galli on (Mezzosopran), Korbinian Altenberger HARRY KLEIN 23:00 SÜDSTADT 20:00 (Vl), Daniela Jung (Vl), Veronique ´ Bastian (Va), GALLI THEATER DACHAUER 20:00 Blinded Eyes · Elektro mit Rodh°ad, Jonas Liquid Meat · »Unzählbare Gigs in den dreChristiane Hörr (Va), Jan Mischlich (Vc) und Ja- Männermythen: Mann ärger mich nicht! · ckigsten Schuppen« stählten diese Rockcombo. Friedlich und VJ Licht & Spiel. ka Stadler (Vc) präsentieren Werke von Men- »Froschkönig – Die Erwachsenen-Version« Special Guest: 5 Aces delssohn, Hindemith und Schulhoff. KULTFABRIK 22:00 GOP VARIETE´ THEATER 17:30, 21:30 Clubnight (siehe Freitag 7.) TONHALLE 20:00 ALLERHEILIGEN-HOFKIRCHE 20:00 Viva Las Vegas · Große Show-Welt Münchner Freiheit · Der neue Sänger Tim Simone Dinnerstein · Klavierabend mit KYESO 20:00 Wilhelm singt jetzt an Stelle von Stefan ZauHAUS DER KLEINEN KÜNSTE 20:00 All in The Name of Rock... · Rock Chicks Ra- Werken von J.S. Bach, Beethoven, George ner den gehaltvollen Schlager-Pop, der auch Crumb und Nico Muhly. Keller der kleinen Künste dio goes Kyeso. auf ihrem neuen Album »Mehr« wieder zu Körper und Ich · Performances hören ist. HOFKAPELLE RESIDENZ 18:00, 19:30 LA NUIT 23:00 Residenz Serenade (siehe Donnerstag 13.) KLEINES THEATER HAAR 20:00 Heavy Rotation · Elektronische Tanzmusik WIRTSHAUS ZUM ISARTAL 20:00 15:00 Die Münchner Residenz und die musi- Benefiz-Gala für Kulturraum Grafing · mit den DJs Markus Winter, Jo Kraus, Benny Robespierre · »Carpet Ride Concert« mit kalische Festkultur der Wittelsbacher · Amüsantes, süffisantes, kabarettistisches Prodem Rock-Chamäleon zwischen Folk und Co- Bundt, Dave Daniels, Alex Wright, Simon RoResidenzführung, zubuchbar gramm mit Michael Skasa, Andreas Martin se, Jens Witzig u.a. in Rotation. medy, Classic-Rock und Theater, mit wilden Hofmeir, Gabi Lodermeier und anderen. Einlagen, Verkleidungen und anderem GASTEIG ORFF-SAAL 19:00 MAX-EMANUEL-BRAUEREI 20:00 Schnickschnack. KULTURZENTRUM TAUFKIRCHEN 19:00 5. Weißes Fest · Faschings Event mit den DJs Faschingskonzert der Städtischen Sing- und Musikschule · »Lächeln und Lachen mit MuDer Quereinsteiger · R: Sylvia Hoffman. Mit Löli, Nico & Pata. ZUR FREUNDSCHAFT 20:00 sik«: Ein humorvolles Konzertprogramm. Doris Gallart, Thomas Stroux, Petra Liederer Hanse Schoierer · Rock‘n’Roll und mehr, auf MILCH+BAR 22:00 u.a. Komödie mit schrägen Persönlichkeiten bayerisch versteht sich... STEINWAY-HAUS 20:00 Resident DJs (siehe Freitag 7.) und schnellen Dialogen: Ein abgetakelter Bundespreisträger Benefizkonzert · Vivia- Schlagersänger will in die Politik. (Köglweg 5) MUFFATWERK 21:00 na-Zarah Baudis (Klavier) & Valerie SchweigPanda Party · Mash Ups, Elektro, Indie, Disco hofer (Violine) mit Werken von Beethoven, METROPOLTHEATER 20:00 mit diversen DJs in Halle/Cafe. ´ Live: The CorChopin u.a. zugunsten von »I Can Move«. Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas KULTFABRIK BUSHALTESTELLE 22:45 respondents PUCHHEIM KULTURCENTRUM 19:00 MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS 15:00 Club-And-Line · Die Nachtlinie von Club zu NACHTGALERIE 22:00 Club im 1 ¼-Stunden-Rhythmus. Mit Bar, DJ15 Jahre Strak-Orchester · Werke von JoWar’n Sie schon mal in mich verliebt? · Sound, Lounge u.a. (www.clubandline.de) hannes X. Schachtner, Frederik Delius u.a. Musikverkehr · Partysound und R’n’B Max Hansen und seine Schlager. Eine Revue

·

·

GASTHOF ZUR POST 20:00 Wo gehobelt wird, fallen Späne · Vergnügliches Theaterspiel (Pfanzeltplatz 12)

Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34

MUFFATHALLE 20:00 SIRO-A · »A Technodelic Visual Show«: Multimediale und interaktive Produktion aus Japan. A Videogame in Reality.

Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78

VIEL LÄRM UM NICHTS 20:00 Gesucht: Till E. · Ein Eulenspiegel-Projekt

KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 Die Wahrheit · Komödie von Florian Zeller

·

YIP YAB 22:00 Hokus Pokus · HipHop mit DJ Casper/Buson

PASINGER FABRIK 19:30 Die lustigen Weiber von Windsor · Komisch-fantastische Oper von Otto Nicolai 20:00 Kleine Bühne Die Irre von Chaillot · Von Jean Giraudoux

BLUTENBURG-THEATER 20:00 Arsen & Spitzenhäubchen · Krimikomödie

SPIELBANK BAD WIESSEE 21:00 Casino Club Night · Mit diversen DJs, LiveSpiel und Überraschungen. (Shuttle mit RVOLinienbus 9551 ab Hbf München)

VALENTIN STÜBERL 21:00 Radio Traktor · Musik aus Osteuropa und lokale Beats mit DJ Kup.

19:00 Charleys Tante · »Kammeroper München« 18:00 Einführung

MÜNCHNER STADTMUSEUM 19:30 Drei Affen · Mit »Ensemble Materialtheater«

ROTE SONNE 23:00 Tiefschwarz · World League pres. Elektro und House mit Tiefschwarz (Berlin) und Matze Cramer.

TUMULT 20:00 Shocks Of Mighty · Ska, Rocksteady und Northern Soul mit Dammerl & Co.

CAFE´ CORD 22:00 DoppelHerz · Deep House/Techhouse.

AKADEMIETHEATER 20:00 Kifferwahn (siehe Freitag 14.)

·

SÜDSTADT 20:00 Die besten DJs der Stadt · Legen auf...

MISTER B’S 20:00 Nadine German Trio · Jazz, Standards u.a.

NATIONALTHEATER 19:00 La Clemenza di Tito (siehe Montag 10.)

MARSTALL 20:00 P 1 CLUB 22:00 Resident Night · Clubbing in der legendären Der Untergang des Hauses Usher (s. So 9.) Disco mit den Resident-DJs. MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 Tauberbach (siehe Sonntag 16.) PALAIS 24:00 Vorspiel – Nachspiel · Elektro und House KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 mit den DJs Dead Man Dancing, Dennis Hardt, Björn Wolke, DML, Holger Leger, Levin, Small Susn (siehe Mittwoch 19.) & Talk (Kaato Label Session). MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Geschichten aus dem Wiener Wald · Von PARK CAFE´ 21:00 Ödön von Horvath. ´ R: Christian Stückl. Mit Klub Nacht · Baustellen-Club-Party Pascal Fligg, Jean-Luc Bubert, Ursula Maria Burkhart u.a. Horvaths ´ bitteres »VolksPIMPERNEL 22:00 Pimp The Groove · Elektronische Tanzmusik stück« von der verlogenen Kleinbürgerwelt hinter der Fassade der Wiener Gemütlichkeit. mit den DJs Felix Basque.

SUBSTANZ 21:30 Munich Soul Club · Soulful-FunkyRock’n’Roll-Disco mit DJ Don Schmocko.

MILLA 21:00 Solander · Hoch sympathischer Neo-Folk aus Malmö aus dem TenderVersion-Kollektiv um Singer/Songwriter Fredrik Karlsson. Support: Gabriel Miller Phillips

THEATER Weitere Informationen zu den Stücken und Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34

·

Tanzparty ab 21

·

ALTES KINO EBERSBERG 20:30 Wellküren »Herz sticht« · Vokal-instrumental-frech-satirisches Programm vom »Hardcore-Stubenmusik-Terzett«. Bayerns einzig wahre Schwester-Partei stellt sich zur Wahl: Für Freiheit, Gleichheit, Stubenmusik!

·

DREHLEIER 20:30 Die PrimaTonne & Edeltraud Rey »Plan B« Bayerisch – Deftig – Sinnlich. Bettina von Haken macht mit der Gitarristin Rey als Weiberkabarett-Duo weiter. Das Programm enthält viele Elemente der mit Johanna Wolff von Schutter (†23.4.2013) gespielten Stücke, aus denen die Sahnehäubchen herausgepickt, gut geschüttelt und neu angeordnet sind.

·

DREHLEIER SZENERIE 20:30 Irene Weber »Ohne Geschmacksverstärker« · Ein augenzwinkerendes Kabarett-Solo FRAUNHOFER 20:30 66 Jahre Pretterer Josef Pretterer »Herzversagen« · FigurenKabarett vom Zeichner und Puppenspieler HEPPEL & ETTLICH 20:00 Angelika Beier »Zwischen Sex und 60 – Mit Vollgas in die zweite Lebenshälfte« · Satire LACH & SCHIESS 20:00 Andreas Rebers »Rebers muss man mögen« – Eine Abrechnung · Politische Satire LINDENKELLER FREISING 20:00 Christine Prayon »Die Diplom-Animatöse« · Enthüllungen mit schlechten Witzen, Präsidenten-Imitationen, schönem Gesang, Zerstörung bewegender Momente, Zeigen von

·

PARTY

www.in-muenchen.de

IN 3/2014

65


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:45 Seite 17

SAMSTAG 15. Februar ›› ziemlich viel Haut. Der Abend passt in keine Schublade – absurd komisch.

markt. Nur Selbstverkäufer, keine Gewerbetreibenden. Info: www.flohmarkt-pullach.de.

LUSTSPIELHAUS 20:30 Django Asül »Paradigma« · Kabarett-Solo

BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED 9:00 Flohmarkt Bürgersaal Fürstenried · Alle Waren, kein Kommerz! Tische werden gestellt.

ST. MARKUS 19:00 ZENITH 6:00-18:00 Jeweils Do-Sa Das weißblaue Beffchen »Die Welt ist nicht genug« · Pfarrkabarett in James-Bond-Manier Flohmarkt Freimann (siehe Donnerstag 6.) mit spitzer Zunge, Verve und bombigem HuOLYMPIAPARK 7:00-16:00 Parkharfe mor. Hier wird geschüttelt, nicht gerührt. Flohmarkt des BRK (siehe Freitag 14.) (Gabelsbergerstr. 6) S-BAHN LANGWIED 7:00-16:00 Fr/Sa SCHLACHTHOF BAR 20:00 Fat King Konrad »Happy End – Die Fat King Flohmarkt des BRK (siehe Freitag 14.) Show« · Heavy Mental Comedy NEUE MESSE RIEM 6:00-16:00 jew. Sa Erlebnisflohmarkt · Größter FreiflächenSCHLACHTHOF OX 20:00 flohmarkt Bayerns mit vielen Schnäppchen TraumFraun »... erklären die Welt« · Kabaund Schmankerln. (www.flohmarkt-riem.com) rettistische Lesung aus Kolumnen SCHULE UNTERFÖHRING 20:00 Mamma, Mafia, Musica – Musikspiel auf italienische Art · Musikkabarett mit Ingrid El Sigai, Markus Neumeyer und Frank Wolff über einen Tag im Leben der Ewigen Stadt. (Unterföhring, Bahnhofstr. 3)

RENNBAHN DAGLFING 6:00-17:00 Fr/Sa Antik- & Flohmarkt Daglfing · Familienfreundliches Ambiente auf dem großzügigen Freigelände und in beheizten Hallen, jeden Fr/ Sa außer an Feiertagen. Info-T. 08564/16 65, flohmarkt-daglfing.de (Rennbahnstr. 35)

ZOB – HALTESTELLE 7 20:30 ComedyTour München · »Comedy trifft Sightseeing« (Arnulfstr. 21, comedytour.de)

SPORT

LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37

Weitere Sport-Infos auf den Seiten 18/19 & 63 ALLIANZ-ARENA 15:30 FC Bayern München - SC Freiburg · Fußball-Bundesliga

SONNTAG 16. Februar ›› 1:10 Airforce Two · Von Brian TrenchardSmith. USA 2006. Mit Mariel Hemingway. Eine Agentin im Clinch mit einer Rebellen-Bande, die sich den US-Vizepräsidenten krallt.

RTL 18:45 20:15 23:15 2:40

RTL Aktuell; 19:05 Explosiv · Magazin DSDS · Casting; 22:15 Take Me Out Ralf Schmitz live!; 1:00 DSDS · Casting Take Me Out; 3:35 Familien im Brennpunkt

Jazziger Volx-Pop: BEE KINI

PRO 7 18:10 Die Simpsons · Trick; 19:05 Galileo 20:15 Schlag den Raab · Wettkampf-Show 0:15 Stromberg-Nacht · Zehn Folgen

(Milla)

WDR 18:50 Aktuelle Stunde; 20:00 Tagesschau 20:15 Das andere Kind (1/2) · Von Urs Egger. BRD 2012. Mit Marie Bäumer u.a. Ein atmosphärischer Krimi nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Link. 23:10 Die schwarze Dahlie · Von Brian De Palma. USA 2006. Mit Josh Hartnett, Scarlett Johansson, Hilary Swank u.a. Ein wuchtiger Krimi mit zwei Cops, die in den 40er Jahren den Mord an einem Starlet untersuchen. Nach dem Roman von James Ellroy. 1:00 Deutsche Dynastien: Thurn und Taxis 1:45 Erlebnisreisen-Tipps; 2:00 Lokalzeit

NDR 17:35 18:00 20:00 20:15 22:45 0:30 1:55

Tim Mälzer kocht!; 18:00 Nordtour Nordtour; 18:45 DAS! · Magazin Tagesschau · Nachrichten und Wetter Das ist Spitze! · Talkshow Gefragt - Gejagt; Wer hat’s gesehen? Die Männer vom K3 · Krimireihe Die NDR Quizshow; 2:40 Nordbilder

cappella-Quartett singt sich durch sämtliche Genres der Unterhaltungsmusik.

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AMERIKA HAUS 16:30 Banff Mountain Film Festival– World Tour 2014 · (siehe Samstag 15.) 20:00 Banff Mountain Film Festival– Radical Reels 2014 · Into the Mind (CDN 2013), Poor Man’s Heli (CDN 2013), Flow: The Elements of Freeride (USA 2013), Kayak Free Kayaking (USA 2013), Split Of A Second (S 2013) u.a.

AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 Anchorman – Die Legende kehrt zurück · KLEINES THEATER HAAR 20:00 Von Adam McKay. USA 2013. Mit Will Ferrell, Benefiz-Gala für Kulturraum Grafing · Steve Carell, Paul Rudd u.a. Die Fortsetzung Scharfzüngige Texte von Michael Skasa (BR), der ausgelassen albernen Komödie mit dem Musik und G’schicht’n von Andreas Hofmeir dumpfbackigen Nachrichtensprecher. 3 SAT (La Brass Banda) und Auszüge aus dem KabaANTON-FINGERLE-ZENTRUM 16:00 19:00 Berlinale 2014: Die Bärenverleihung 20:30 rett »Frau Veiglhofer verpilgert sich« von und SG München - Ludwigshafen · Wasserball, 20:15 Rhythm Is It! · Von Enrique Sanchez ´ Robocop · Von Jose´ Padilha. USA 2014. Mit mit Gabi Lodermeier. Herren, 2. Bundesliga Lansch/Thomas Grube. BRD 2004. Joel Kinnaman, Gary Oldman, Samuel L. JackEine beeindruckende Dokumentation über ein STRAGULA 20:00 son u.a. Ein Remake des Action-Science-FicSTADION PUCHHEIM 11:00 Projekt der Berliner Philharmoniker und Sir Simon tion-Reißers mit dem Polizisten-Roboter mit Westend ist Kiez · Die Stammautoren Nadja 6. Puchheimer Crosslauf · Erwachsene, Ju- Rattle mit 250 Jugendlichen. Schlüter, Georg »Grög!« Eggers, Alex Burkübermenschlichen Fähigkeiten. gendliche und Schüler laufen über verschiede22:10 Gegenschuss – Aufbruch der Filmemahard, Felix Bonke und Volker Keidel und als cher · Von Dominik Wessely. BRD 2007. Gast Heiner Lange präsentieren Kurzgeschich- ne Distanzen. (Bürgermeister-Ertl-Straße) CINEPLEX NEUFAHRN 13:15 Eine interessante Dokumentation über den unab- Venedig · Reisefilm ten und Showeinlagen. SÄBENER HALLE 17:00 USC München - Lux Rollers · RollstuhlBasketball, im Rahmen des Sportnachmittags, der von 10 bis 19 Uhr geht und ein attraktives Rahmenprogramm bietet. (Säbener Str. 49)

·

·

DIVERSES Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45

FERNSEHEN

ARD

Tagesschau; 18:00 Sportschau Sportschau: Bundesliga 21. Spieltag Tagesschau · Nachrichten und Wetter Wüstenblume · Von Sherry Hormann. BRD/Ö/F 2009. Mit Liya Kebede, Sally Hawkins, Timothy Spall u.a. Der einfühlsam verfilmte Bestseller von Waris Dirie über den Weg eines afrikanischen NomadenKAMMERSPIELE SCHAUSPIELHAUS 11:00 mädchens zum internationalen Topmodell. Theater träumt Schule – Nichts ist egal 22:45 Tagesthemen, Wort zum Sonntag oder: die Kultivierung der Bildung (s. So 16.) 22:45 U-571 · Von Jonathan Mostow. USA 2000. Mit Matthew McConaughey, Harvey Keitel. SEIDLVILLA 15:00 Non-Stop-Unterwasser-Action vom Duell eines Erzählcafe´ : Der abenteuerliche Weg eines amerikanischen und eines deutschen U-Boots im Goldschmieds von Polen nach Deutschland · II. Weltkrieg. 0:30 Tagesschau Sigismund Vetter (*1932 in Westpreußen) er0:35 Der Seefuchs · Von John Farrow. USA zählt aus seinem Leben. 1955. Mit John Wayne, Lana Turner u.a. Kriegsabenteuer mit einem deutschen Handelsschiff AUGUSTINUM NEUFRIEDENHEIM 14:00 auf dem Weg von Sidney in den Heimathafen. Das Augustinum kennenlernen · Hausfüh2:30 U-571 (siehe 22:45 Uhr)

MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS 15:00 Wagner und Verdi – Titanen der Oper · Ein Vortrag von Dr. Peter Felsenstein-Brenner. Veranstalter: Richard Wagner Verband München. Anschl. Wagner-Stammtisch (Millerzimmer)

rung und Information. Jeden Mi und jew. 1. Sa.

FÜHRUNGEN Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, Münchner Altstadtführung, Stadion-Tour, Erlebnis-Tour und die Arena Tour am Mi 19. MARIENPLATZ 14:00 Mariensäule Sagen und Mythen · Die schönsten Legenden aus der Münchner Stadtgeschichte. Eine Führung mit »Weis(s)er Stadtvogel«. 16:00 Mariensäule München unterirdisch und extravagant (siehe Sonntag 16.) DREIFALTIGKEITSKIRCHE 14:00 Rätselhafte Zeichen der Altstadt · Magische Orte, Baumeisterzeichen und Inschriften zu Geheimbünden. Führung mit »Weis(s)er Stadtvogel«. (Pacellistr. 6)

17:50 18:30 20:00 20:15

hängigen Filmverlag der Autoren, der Plattform für den »Neuen Deutschen Film«. 0:10 Maischberger · Talk; 1:25 lebens.art 2:25 das aktuelle sportstudio · Magazin

ARTE 19:30 20:15 21:45 23:25 1:00 2:30

ZDF NEO

17:00 Zoff in Beverly Hills · Von Paul Mazursky. USA 1986. Mit Nick Nolte, Bette Midler. Amüsante Burleske mit einem Penner, der einer stinkreichen Familie das Leben lehrt. 18:40 Und täglich grüßt das Murmeltier · Von Harold Ramis. USA 1992. Mit Bill Murray, Andie MacDowell, Chris Elliott u.a. Komödieklassiker vom zynischen Wetteransager, der ein und denselben Tag immer wieder erlebt. 20:15 Mutter muss weg · Von Edward Berger. BRD 2012. Mit Bastian Pastewka, Judy Winter, Karoline Eichhorn, Albet Kitzl u.a. ZDF Deutscher Screwball-Komödienversuch mit einem 7:30 Olympia live · Wintersport recht naiven Mittdreißiger der seine resolute Mut19:15 heute; 19:25 Olympia live Highlights 20:15 Der Kommissar und das Meer − In einer ter um die Ecke bringen lassen will, um ihr Sexspielzeug-Unternehmen zu erben. dunklen Nacht · Fernsehfilm von Anno 21:45 Maria, ihm schmeckt’s nicht! · Von Saul mit Walter Sittler, Frida Hallgren u.a. Neele Vollmar. BRD 2009. Mit Christian UlMord und Totschlag auf Gotland, Kommissar Anmen, Mina Tander, Lino Banfi u.a. ders hat es außerdem noch militanten TierschütEin junger Deutscher verliebt sich in eine Halbitazern und Brandanschlägen zu tun. lienerin und bekommt es mit ihrer italienischen 21:45 Kommissar Stolberg · TV-Krimireihe Sippe zu tun. Eine Komödie nach dem Roman von 22:45 heute; 23:00 aktuelle sportstudio 0:30 Frei zum Abschuss · Von Richard Martin. Jan Weiler. 23:15 Die Spur der Jäger · Von Kjell Sundvall. S USA 1997. Mit Mädchen Amick u.a. 1996. Mit Rolf Lassgård, Lennart Jähkel. Das abenteuerliche Halali eine Wildhüterin auf Natur-Thriller: Ein Polizist auf der Spur von Wildemörderische Wilderer in den Rocky Mountains. 2:00 Der Clou · Von George Roy Hill. USA 1973. rern, die Rentierherden abschlachten. 1:05 Death in Paradise · Krimiserie Mit Paul Newman, Robert Redford u.a. 1:15 Inspector Barnaby: Tod in Badger’s Drift Klassische Gaunerkomödie voller Überraschungen aus dem Chicago der 30er Jahre.

KABEL 1

BR

18:45 Rundschau; 19:00 natur exclusiv 19:45 Kunst & Krempel · Kunst-Reihe 20:15 Die Landärztin · Von Paul May. BRD 1958. Mit Marianne Koch, Rudolf Prack u.a. Heimatschwank von der zugereisten Ärztin, die SPIELZEUGMUSEUM 14:00 von bayrischen Bauern boykottiert wird. Von Ohrwaschln und Himmelsleitern · Ein 22:15 Rundschau-Magazin · Nachrichten Streifzug durch die Altstadt mit »Stattreisen«. 22:00 Frei · Von Bernd Fischerauer. BRD 2013. (Alter Rathausturm, Marienpl. 15) Mit Ken Duken, Julie Engelbrecht, Gwendolyn Göbel, Johannes Silberschneider u.a. DALLMAYR 14:00 Spannendes Nachkriegsdrama mit einem ehemaliVergangene Tage – Münchens jüdische Ge- gen SS-Mann der inkognito mit einer jüdischen schichte · Eine Führung mit »Stattreisen Mün- KZ-Überlebenden nach Argentinien flieht. chen«. Treffpunkt: Taxistand. (Dienerstr.) 23:30 Die Flucht der Täter · Doku/Talk 0:00 Die Hetzjagd · Von Laurent Jaoui. BRD NATIONALTHEATER 14:00 Marstallplatz 2008. Mit Hanns Zischler, Franke Potente. Durch das Nationaltheater (siehe Mi 19.) Die wahre Geschichte des Ehepaars Klarsfeld, das nach zwölf Jahren Recherche den NS-Kriegsverbrecher Klaus Barbie vor ein Gericht bringt. 1:40 Frei (siehe 20:15 Uhr)

HEILIG GEIST KIRCHE 12:00 Winterzauber Viktualienmarkt · Eine Führung mit »Stattreisen«. (Prälat-Miller-Weg 3)

18:00 20:15 23:15 2:50

18:00 hundekatzmaus; 19:10 Die tierischen 10 20:15 Wild Wild West · Von Barry Sonnenfeld. USA 1999. Mit Will Smith, Kevin Kline, Kenneth Branagh, Salma Hayek u.a. Eine humorige Wild-West-Actionfahrt mit zwei Spezial-Agenten im Kampf gegen die blecherne Riesenspinne eines irren Genies. 23:00 Law & Order · Zwei Folgen der Serie 0:05 Criminal Intent; 1:40 Law & Order

KULTURHAUS MILBERTSHOFEN 10:00 SchülerAustausch-Messe – Die ganze Welt im Blick · Infos über Schulaufenthalte, Ferienjobs, Ferien-/Sommercamps, Praktika, Au-Pair, Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs-/Fördermöglichkeiten, Stipendien mit Vorträgen und Erfahrungsberichten. (www.schueleraustausch-portal.de)

15:00

BÜRGERHAUS PULLACH 10:00-12:30 Flohmarkt »Rund ums Kind« · Kinderfloh-

66

IN 3/2014

20:15 21:45 21:50 23:25 1:00 2:10

Wenn die Musi spielt - Spezial · Schlager Zeit im Bild · Nachrichten und Wetter Der Bulle von Tölz: Leiche gesucht Inspector Barnaby: Leben und Morden Columbo: Schach dem Mörder (s. Fr 14.) Wenn die Musi spielt; 3:45 Winzerkönig

SAT 1 17:30 Mein dunkles Geheimnis; 18:00 K 11 · Krimi 20:15 Das Vermächtnis der Tempelritter · Von John Turtletaub. USA 2004. Mit Nicolas Cage, Harvey Keitel, Jon Voight u.a. Die humorvolle Actionhatz eines modernen Abenteurers nach dem Schatz der Tempelritter. 22:45 Air Force One · Von Wolfgang Petersen. USA 1997. Mit Harrison Ford, Gary Oldman, Glenn Glose u.a. Ein Kidnapper-Spektakel in der fliegenden Festung des amerikanischen Präsidenten.

·

·

17:05 18:05 18:05 19:00

BMW WELT 11:00 Echoes Of Swing · »Blue Pepper« – International besetzte Formation mit brillant interpretiertem 30er und 40er Jahre Klassikern sowie erfrischend frechen Eigenkompositionen. CAFE´ IM HINTERHOF 10:30 Hans Wolf & der Pianistenclub e.V. · All About Piano – Filmmusik, Evergreens, Klassik, Swing, Latin, Blues und Tango. (Sedanstr. 29) EHEM. BETRIEBSWERKHALLEN 20:00 Wind-Saiten-Erden-Klang · Jana Lanka singt und spielt Monochord, während Christoph Nicolaus mit der Steinharfe begleitet. (Benediktbeurer Str. 22) FEIERWERK KRANHALLE 20:00 ClickClickDecker · Deutschsprachiger Singer/ Songwriter-Sound und melodiöser Pop aus Hamburg. Special Guest: Petula FORUM FÜRSTENFELD 20:00 Stadtkapelle Fürstenfeldbruck · Klassiker der Blasmusik, Pop, Märsche, Bolero und Jazz. FORUM 2 OLYMPIADORF 19:00 Jamsession · Offen Jazz-Bühne. Ab 16:00 Uhr bereits: Begegnungen mit Jazz FRAUNHOFER 11:00 Zahoraka Banda · Tanzfrühschoppen

HINTERHALT GERETSRIED 20:00 Jamsession · Offene Bühne JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Jam Session · Ltg.: Heinrich Wulff (g) KENNEDY’S 22:00 Open Mike Nite · Offene Session KLEINES THEATER HAAR 10:30 Rubber Soul Connection · Rock-, Pop- und Soul-Covers von Randy Newman, Joe Jackson, Carol King, Billy Joel u.a. GLORIA PALAST 10:00 Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht · Von Edgar Reitz. BRD 2013. Mit Jan Schneider, Antonia Bill, Maximilian Scheidt u.a. Ein neues Drama aus der »Heimat«-Reihe in einem Dorf im Hunsrück des Jahre 1843 – Armut, Willkür und Auswandererträume.

·

MONOPOL 20:45 Sneak Preview · Überraschungsfilm RATHAUSHOF 20:15 egoFM Winterkino Tatort: Zirkuskind · Von Till Endemann. BRD 2014. Mit Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Peter Espeloer u.a. Das Ludwigshafener Team ermittelt in einem kleinen Wanderzirkus, in dem ein Mord passiert ist und mit Drogen gehandelt wird. Eintritt frei!

·

WERKSTATTKINO 15:30 Regisseur Hans Kotter ist anwesend Full Dedication ALVARO · Von Jochen Hägle/Hans Kotter/Christian Zschammer. BRD 2008. Ein Porträt des liebevoll skurrilen Musikers Alvaro – des Chilenen »mit der singenden Nase«, wie er sich selbst auch nennt. 18:00 Charlie Mariano – Last Visits (OmU) · Von Diwan · Büchermagazin (B2) Axel Engstfeld. BRD 2013. Eine DokumentaSzene M · Konzerttipps und tiptop Indie- tion über das Leben und die letzten Jahre des sounds mit Sebastian Zehetbauer. (M 94.5) Border Corner · Heavy Metal & Hardrock; herausragenden Jazzmusikers Mariano. 20:30 Claire Denis 16:00 What’s Up; 17:00 The Antennae · Nachwuchsshow; 18:00 Kräutergarten · In- Les Salauds (OmU)(siehe Mittwoch 19.) die & Alternative (RADIO FEIERWERK 92,4) 22:30 Claire Denis Jazz & Politik · Magazin (B2) Beau Travail (OmU) · Von Claire Denis. F Jazz und mehr · Mit Roland Spiegel (B4) 1999. Mit Denis Lavent, Michel Subor, Gregoi´ Breitengrad · Magazin (B2) re Colin u.a. Die beeindruckend inszenierKanalratten · Hörenswertes und Kurioses mit Dirk Wagner; 20:00 Hitparade / break- ten Beziehungs- und Machtrituale in der Mänbeat-action; 0:00 Blackbox: Elektro (M94.5) nerwelt der Fremdenlegion.

19:00 Urban Mag · HipHop & R’n’B-Magazin; 20:00 Radio Soul; 21:00 Coming In Hot · Reggae; 22:00 Nightliner: Interviews & Livemusik (RADIO FEIERWERK 92,4) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 20:05 radioSpizen · Kabarett (B2) 21:05 Diwan · Büchermagazin (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2) 0:05 radio-Jazznacht · Klassiker, neue CDs und Livemusik (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2)

BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Nina Michelle Quintet · Jazz & Swing mit der in München lebenden kanadischen Sängerin und ihren musikalischen Weggefährten.

FREIHEIZ 20:30 Bill Callahan · Der ehemalige Mastermind von Smog mit weiterhin ergreifend deprimierenden, melancholischen, ja, fast meditativsouligen American-Folk-Perlen.

·

RADIOTIPPS 14:05 14:00

ORF 2

Mein Revier - Ordnungshüter räumen auf Navy CIS · Drei Folgen der Serie Numb3ers; 0:10 Navy CIS · Krimi Numb3ers; 3:35 Missing · Krimi

VOX

MESSEN & MÄRKTE

STADTHALLE ERDING 14:00-20:00 16. Weinmesse »Vinland« (siehe So 16.) CAFE´ LOTTI 18:30-22:00 Klamotten-Party für junge und junggebliebene Mädels · Flohmarkt für Kleidung, Schuhe, Accessoires – und Drinks. Nur Privatverkäufe. (Schleißheimer Str. 13; cafe-lotti.de) 10:00 Warenabgabe (bis 13:00)

Geo Reportage: Bangladesch · Doku-Reihe Lady Liberty · Dokumentation Superheroes · Doku; 22:40 Tracks Flash Arte Journal; 23:30 Teddy Award Inspector Banks: Kein Rauch ohne Feuer Bettie Page – Godmother of Striptease

FILMMUSEUM 18:30 Jean Cocteau Parking (OmeU) · Von Jacques Demy. F 1985. Mit Annick Alane, Jean Amos, Eva Darlan u.a. Jacques Demys Version der Orpheus-Sage und eine Hommage an Jean Cocteau. 21:00 Film Noir Pickup On South Street (OmU) · Von Samuel Fuller. USA 1952. Mit Richard Widmark, Jean Peters, Thelma Ritter u.a. Ein spannender Krimi über einen kleinen Taschendieb, der zwischen Polizei und Gangster gerät.

BACKSTAGE HALLE 20:00 Bombay Bicycle Club · Indierock und Folk für Freunde von Bloc Party über Broken Social Scene bis Bon Iver.

·

KULTURHAUS MILBERTSHOFEN 11:00 Standards unlimited · Swing, Jazz, Gospel, Musical, Soundtrack, Evergreens, Pop und Latin mit Joe Kienemann (p). MILLA 21:00 Bee Kini · Höchst interessanter Volx-PopJazz-Mix in bayerischer Mundart: Brecht trifft auf Broadway, Tiefsinn auf Trivialität und Kuhstall auf Kaschemme. Feat. Dagmar Aigner (voc), Leo Gmelch (tuba) u.a. MUFFATWERK AMPERE 20:00 Babylon Circus · Alles außer Rock, nämlich: Reggae, Ska, Jazz, Dub, Punk, Chanson und Folk aus Frankreich. Guest: Matteo Capreoli PHILHARMONIE 20:00 Max Raabe & Das Palastorchester · Humorvolle Schlager aus den 20er bis 40er Jahren mit dem blitzgescheiten Bariton. RATTLESNAKE SALOON 20:00 Titus Waldenfels & Wandering Stars · Country und Folk mit dem Meister-Gitarristen und seinen Begleitern. SEIDLVILLA 14:00 The Scarlets · »Scarlet Movie« – Der FrauenA-cappella-Chor aus dem Hohen Münchner Norden singt Film- und Fernsehmelodien. SUBSTANZ 20:00 Phil Vetter Substanz Show · Der Singer/ Songwriter jammt mit alten Hasen, stellt neue Songs und unbekannte Newcomer vor.

·

THEATERFABRIK 20:00 Trivium · Massiv aufrockendes Trash-MetalPaket aus dem sonnigen Florida. Support: Miss I May, Battlecross

CONCERTS

Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52

PARTY

Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76

FLEX 20:00 ALFONSO’S 21:00 Be A DJ · Jeder darf mal ran ans Pult! Peter Crow C. · Traditional Blues mit dem GiMAX-EMANUEL-BRAUEREI 19:00 tarristen und Sänger. Fifties Record Hop · Rock’n’Roll, Boogie & ARS MUSICA STEMMERHOF 20:00 Swing mit DJ Chuck Herrmann und BoogieAnfänger-Tanzkurs in der 1. Stunde. Die reifen Früchtchen · Das weibliche A www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:27 Seite 18

SUBSTANZ 21:30 Relax on Sunday · Chillige Klänge PIMPERNEL 22:00 Sunday Delight · Elektronische Tanzmusik mit Soleil Levant.

KLASSIK Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78 GASTEIG KL. KONZERTSAAL 11:00 Schuman(n)ia III · Faschings-Familienkonzert mit Robert Schumanns »Märchenbilder für Viola und Klavier«, Lesung aus Andersens »Die Schneekönigin« u.a. mit Christoph Vandory (Viola), Elizabeth Hopkins (Klavier und Moderation) und Xaver Lallinger (Sprecher). 20:00 Svein Amund Skara: Beethoven-Abend · Der norwegische Pianist spielt »Pathetique« ´ und »Appasionata« und andere Werke. FORUM FÜRSTENFELD 19:00 Alte Musik in Fürstenfeld Concert Royal · Musik für Barockoboe und Cembalo von Händel, J.S. Bach, Weiss, Babell und D. Scarlatti. Abonnementkonzert. STEINWAY-HAUS 11:00 Goethe in Liedern · Die Sopranistin Maria Czeiler und Stellario Fagone (Flügel) mit Vertonungen von Beethoven, Schubert, Schumann und Wolf. BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED 19:30 Christoph Henschel & Ayumi Jankes · Der Geiger und die Pianistin mit Werken von Bach, Mozart und Beethoven. MOHR-VILLA 18:00 Richard hoch zwei · Veronika Hintzen (Sopran) und Christian Förschner (Klavier) mit Werken von Wagner und Strauss. EV. AKADEMIE TUTZING 18:00 4. Kammerkonzert »Stimme und Streicher« (s. Sa 15. RESIDENZ MAX-JOSEPH) (Tutzinger Schloss, Schloßstr. 1)

METROPOLTHEATER 11:00 Die bayerische Ilias · Mit Rüdiger Hacker 9:30 Weißwurstfrühstück 19:00 Blind Date · Von Theo van Gogh

DIVERSES

Jeden Sonntag 20.30 h

Die ImproShow www.tatwort.de

Drehleier · 089 / 48 27 42

Weitere Informationen auf den Seiten 30-34

KOMÖDIE IM BAYER. HOF 18:00 Die Wahrheit · Komödie von Florian Zeller NATIONALTHEATER 18:00 Il Turco in Italia · Oper von Gioacchino RossiKRIST & MÜNCH 14:00 Salon ni in italienischer Sprache. R: Loy. D: Benini. Mitmachen & Staunen · Kinderprogramm Mit D’Arcangelo, Machaidze, Girolami u.a. 15:00 Magie – live & hautnah · Krist und Münch RESIDENZTHEATER 15:00 19:00 Die Schneekönigin · Von Hans Christian AnThe King of Cards · Magier Denis Behr dersen. R: Samuel Weiss. Mit David Cordier, Sierk Radzei, Marie Seiser u.a. Ein Märchen 19:30 Salon über Blumen, die im Winter blühen und daDer Fürst der Finsternis · »Zum Anbeißen« rüber, dass das Böse oft so schön ist (ab 6 J.). KUBIZ 19:00 MARSTALL 19:00 Romeo, oh Romeo · Das Original! In zarter Die schönen Tage von Aranjuez · Von Peter Anlehnung an William Shakespeare. Eine ProHandke. R: Daniela Löffner. Mit Markus Herduktion der »Münchner Volkssänger-Bühne« ing, Michaela Steiger. Der sehnsuchtsvolle auf Bayrisch. Bei der Neuinszenierung entSommerdialog eines namenlosen Paares. »Der stand ein Spektakel, das sich erfrischend reMann« und »Die Frau« umkreisen einander spektlos neuer Elemente bedient. und ihre Vergangenheit auf der Suche nach VOLKSBÜHNE NEUBIBERG 19:00 dem gewesenen Schönen. Durchgeknallt · Lustspiel in 3 Akten MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 Tauberbach · Von Alain Platel. R: Platel. Mit Bereng ´ ere ` Bodin, Elsie de Brauw, Lisi Estaras u.a. Ein »Bastardtanz« mit Tänzern und Schauspielern zur Musik von J.S. Bach. Überle- Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34 ben und dabei die menschliche Würde nicht ALTES KINO EBE 20:30 ausverkauft verlieren ist das zentrale Thema. Alfred Dorfer »bisjetzt« (s. Mo 17.) KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 DREHLEIER 20:30 Bauern Sterben · Von Franz Xaver Kroetz. R: TATwort »Die ImproShow« · Rasante Szenen Armin Petras. Mit Marie Jung, Andre´ Jung Lasse Myhr, Thomas Schmauser u.a. Ein prophetisches dramatisches Fragment über Flüchtlingsströme und Megacities.

·

·

·

KABARETT

·

·

MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Der Stellvertreter · Von Rolf Hochhuth. R: Christian Stückl. Mit Jean-Luc Bubert, Pascal Fligg, Justin Mühlenhardt u.a. Ein Drama über die Haltung des Vatikan zur Juden-Vernichtung im »Dritten Reich«. Im Mittelpunkt ein Jesuitenpater und ein SS-Mann.

·

HEPPEL & ETTLICH 20:30 München in Indien · Von Walter Steffen. BRD 2012. Eine Dokumentation über die den deutschen Kunstmaler Hannes Fritz-München, der in den 1930er Jahren Indien bereist hat und Aufträge von Maharadschas bekam. SENDLINGER KULTURSCHMIEDE 17:00 RENNBAHN DAGLFING 14:00 Der besondere Film – mit Fritz Schwefer Do The Right Thing · Von und mit Spike Lee. Trabrennen · Pferdesport (T. 930 00 10) USA 1989. Mit Danny Aiello, Ossi Davis u.a. Ein tragikomisches Kaleidoskop an einem heißen Tag in Brooklyn, wo die Spannung zwischen den Rassen steigt. ARD

·

GASTEIG BLACK BOX 19:30 Taxi Blues · Theater in rumänischer Sprache

HEPPEL & ETTLICH 17:05 auf Deutsch BOSCO GAUTING 20:00 ausverkauft impro a` la turka »Die Mottoshow« · Impro Tschick · Von Wolfgang Herndorf. R: Jan GehKUPFERHAUS PLANEGG 19:00 ler. Mit dem »Staatstheater Dresden«. Die Wilde Gurgl »... und andere schräge VöBRK SENIORENHEIM 16:00 gel« · Musikkabarettistisches FaschingskonDes Kaisers neue Kleider · Von Georg A. zert mit Wortzwitz und Glamour. KommenWeth nach dem Märchen von Hans Christian tiert von Herbert Hanko (BR). Andersen. Mit »Die Bühnenflöhe«. Der eitle LACH & SCHIESS 20:00 Kaiser hört auf zwei Betrüger und trägt »für dumme Leute unsichtbare« Kleidung. Nur ein BlöZinger »ERiCH« · Familien-Kabarett Kind sagt die Wahrheit ... (ab 4 J.) (KieferngarLUSTSPIELHAUS 20:30 ten, Bauernfeindstr. 17) Django Asül »Paradigma« · Kabarett-Solo BÜRGERHAUS GARCHING 15:00 SPEKTAKEL 20:00 Kleiner Häuptling Winnetou – Das FamiliRonny Weise »Wenn Oan’s zum Andern en-Theater · Ein frei erfundenes Abenteuer kimmt … bin i scho do!« · Die langjährige aus den Kindertagen des edlen Apachen. In »Iberl-Bühne«-Schauspielerin präsentiert aller Hochachtung vor dem Werk Karl Mays. frisch und wortgewandt den Alltag mit allen Tücken und Freuden. Das etwas andere ProGALLI THEATER 19:00 gramm für alle, ob mit oder ohne Gamsbart. Ehekracher · Explosive Komödie von Galli

·

6:25 Olympia live · Wintersport 20:00 Tagesschau · Nachrichten und Wetter 20:15 Tatort: Zirkuskind · Fernsehfilm von Till Endemann mit Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Peter Espeloer u.a. Das Ludwigshafener Team ermittelt in einem eiSIVANANDA YOGA ZENTRUM 12:00-18:00 nem kleinen Wanderzirkus, in dem ein Mord pasOpen Day · Gratis Probestunden, Yoga-Vorsiert ist und mit Drogen gehandelt wird. führungen, Kochworkshop, Meditationsein21:45 Günther Jauch · Talk; 22:45 Tagesthemen führung, Info zur Yogalehrer-Ausbildung. 23:05 ttt - titel thesen tempramente (www.sivananda.org/munich; Steinheilstr. 1) 23:45 Lindenstraße · Kultserie 0:15 Looking For Eric · Von Ken Loach. GB/F LINDENKELLER FREISING 19:00 2009. Mit Steve Evets, Eric Cantona u.a. Auge in Auge mit Afrika – Eine Reise zu Die leichtfüßige Geschichte eines lebensmüden den Menschen und ihren Kulturen · Ein VorPostboten, dem der legendäre Manchester-Unitrag über eine Reise mit besonderen Vorted-Stürmer Eric Cantona zur Seite steht. kommnissen mit Herta und Werner Beck. 2:10 Two Lovers · Von James Gray. USA 2009. Mit Joaquin Phoenix, Gwyneth Paltrow, SPIELPLATZ RUPERT-MAYER-STR. 15:00 Isabella Rosselini u.a. Mobilprojekt Obersendling · Bastel-, SpielDas sensibel aufgefächerte Gefühlschaos eines und Sport-Angebote für die ganze Familie am psychisch labilen Mittdreißigers in New York.

Spielmobil, jeden So bis 18:00 Uhr. (Ecke Colmarer Str., www.mobilprojekt-obersendling.de)

ZDF

FÜHRUNGEN

19:00 heute; 19:30 Terra X: Leben/Liebe 20:15 Dora Heldt: Unzertrennlich · TV-Film

Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, Münchner Altstadtführung u. a. am Mi 19. KARLSPLATZ/STACHUS 14:00 Torbogen Henker, Huren, Hexen · Folter – Prostitution – Zauberei: Die Glaubens- und Vorstellungswelt einer längst vergangenen Zeit. Eine Stadtführung von »Weis(s)er Stadtvogel«.

www.in-muenchen.de

WDR 17:45 19:10 20:00 21:45 22:15 23:10 0:10

Anrheiner; 18:15 Tiere suche ein Zuhause Aktuelle Stunde; 19:30 Westpol Tagesschau; 20:15 Wunderschön! Sportschau Bundesliga am Sonntag Zimmer frei!: Hans Süper · Talk und Spiel Wiwaldi Show; 23:40 Zeiglers Fußball Rockpalast: Eurosonic Festival 2014

NDR Nordseereport; 18:45 DAS! · Magazin NDR regional · Magazin; 20:00 Tagesschau Landpartie; 21:45 Sportschau NDR Quizshow; 22:30 Sportclub The Book Of Eli · Von Albert und Allen Hughes. USA 2009. Mit Denzel Washington, Gary Oldman, Mila Kunis u.a. Ein postapokalyptisches Actionabenteuer mit einem mythischen Helden, der den Schlüssel für den Wiederaufbau der Zivilisation besitzt. 0:50 Nordseereport; 2:35 Tietjen · Talk 18:00 19:30 20:15 22:05 0:05

16:55 Marrakesch · Von Gillies McKinnon. GB 1998. Mit Kate Winslet, Bella Riza u.a. Eine Aussteigergeschichte: Ein Hippie-Mutter streunt mit ihren zwei Kindern durch das Marokko der 70er Jahre. 18:30 Der Garten Eden; 19:00 heute 19:10 Die höchste Gemeinde Europas · Doku 19:40 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit 20:00 Tagesschau; 20:15 Tiger hautnah! 22:25 Kulturzeit extra: Berlinale · Magazin 23:10 Polizeiruf 110: Katharina · DDR-Krimi 0:30 Kalter Schweiß · Von Terence Young F/I 1970. Mit Charles Bronson, Liv Ullmann. Action-Duell zwischen einem Gangster im Ruhestand und den ehemaligen Komplizen. 2:00 Marrakesch (siehe 16:55 Uhr)

ARTE 19:15 ARTE Journal; 19:35 Karambolage 19:45 Hoffmanns fabelhaftes Gemüse · Reihe 20:15 Die große Illusion · Von Jean Renoir. F 1937. Mit Jean Gabin, Erich von Stroheim. Ein dramatischer Klassiker in einem deutschen Kriegsgefangenenlager des I. Weltkriegs, wo Adelige beider Seiten ihre überholte Standesmoral bis zum bitteren Ende durchzuhalten versuchen. 22:05 Chanson-Legenden: Charles Trenet · Reihe 23:00 ARTE Lounge; 0:00 Gautier Dance · Tanz 1:20 Vox Pop · Europäisches Magazin 1:45 Inspector Banks: Wenn die Dämmerung naht · Krimi-Reihe; 3:15 Letzte Warnung

ZDF NEO

20:15 Todsünde · Von Matti Geschonneck. BRD 2008. Mit Hanns Zischler, Matthias Brandt, Christoph Waltz, Lisa Maria Potthoff u.a. Die Münchner Mordkommission auf der winterlichen Suche nach einem Mörder und der siebenjährigen Tochter des Opfers. Nach einem Roman von Friedrich Ani. 21:45 Der letzte Kronzeuge: Flucht in die Alpen 23:15 Der Ermittler; 0:15 Flemming 1:00 Kommissar Lucas: Gierig · Krimi

KABEL 1

MARIENPLATZ 11:00 Mariensäule Orte der Kraft · Führung zu besonders spiritueller Baukunst und Atmosphäre in der Stadt mit Martin Schmidt-Bredow. 14:00, 16:00 Mariensäule München unterirdisch und extravagant · 21:45 heute-journal · Nachrichten und Wetter Eine Führung in verschiedene Untergründe 22:00 Camilla Läckberg: Mord in Fjällbacka Münchens mit Martin Schmidt-Bredow. 23:30 ZDF History · Reihe; 0:00 heute 0:50 Camilla Läckberg: Mord in Fjällbacka 2:20 Frag den Lesch; 2:35 Terra X · Reihe

BR

Rundschau; 19:00 Unter unserem Himmel Chiemgauer Volkstheater · Lustspiel Bergauf-Bergab; 21:45 Sportschau Rundschau; 22:30 Umzug! · Reihe Codename: Emerald · Von Jonathan Sanger. USA 1985. Mit Ed Harris, Max von GLYPTOTHEK 14:00 Sydow, Helmut Berger, Eric Stoltz u.a. Nationalsozialismus · Eine Themenführung Spannendes Doppelagentendrama mit einem durch die »Hauptstadt der Bewegung« mit Offizier, der 1944 im besetzten »Weis(s)er Stadtvogel«. (Eingang Königsplatz) amerikanischen Frankreich in deutsche Gefangenschaft gerät. 0:25 Startrampe: The Impression · Musik LENBACHHAUS 14:00 1:00 Schuhbecks · Reihe; 1:30 Fernweh Ich gedenke mir einen Palast zu bauen – 18:45 19:45 NATIONALTHEATER 14:00 Marstallplatz 21:15 22:15 Durch das Nationaltheater (siehe Mi 19.) 22:55

Berühmte und vergessene Künstlerhäuser · ORF 2 Führung mit »Münchner Stattreisen«. MVVTicket erforderlich. (Ecke Luisen-/Brienner Str.) 19:30 Zeit im Bild; 19:55 Sport; Seitenblicke

LEOPOLDPARK 13:00 Einstimmung auf den VogelstimmenFrühling · Kleiner Spaziergang zum Wiederholen und Einprägen der ersten Vogelgesänge mit der Tierärztin Eva Schneider. (TreffVEREINSHEIM 19:30 GOP VARIETE´ THEATER 14:30, 18:30 Schwabinger Schaumschläger · Lese-Show punkt: Eingang Friedrichstraße 6) Viva Las Vegas · Große Show-Welt und heute Gäste: Kapelle Weyerer, Thomas Glatz, Glücksspiel-Eldorado, grandiose Entertainer Zuckerklub und abgezockte Pokerspieler: eine rauschhafMESSEN & MÄRKTE te, ironische Zeitreise durch die unterschiedliWIRTSHAUS ZUM ISARTAL 12:00 STADTHALLE ERDING 13:00-19:00 chen Gesichter dieser Metropole in Nevada. R: Der Rosenkavalier · Höchstvergnügliche 16. Weinmesse »Vinland« · Eine genussvolKnut Gminder. (Mit Menü buchbar) Verwechslungsgaudi. Operngaudi von Egon le Entdeckungsreise in die Welt der edlen LUSTSPIELHAUS 14:00 ausverkauft Helmhagen nach Richard Strauss. Monika & Tropfen. Bei der Verkaufsmesse stellen rund Jörg Messerer in einer Mischung aus Kabarett, 40 Aussteller und Erzeuger vielfältige RebsorDie Kuh, die wollt ins Kino gehen! · »Ein ten und landestypische Delikatessen vor. Kleinkunst, Persiflage, Klassik und Komödie. Muhsical von Muht und Glück haben«

·

FERNSEHEN

SEIDLVILLA 14:00 Coffee for four… · Sonntagscafe´ und Konzert mit The Scarlets, »Scarlet Movie«: Der ACappella-Frauenchor singt Filmklassiker.

LMU 10:00 Maxvorstadt-Safari – Von wegen Schwabing! · Stadtviertel-Führung durch das wahre Herzstück der Münchner Boheme ` mit Autor Martin Arz. (Treff: Adalbert-/Ecke Ludwigstr.)

nario, in dem Los Angeles zur letzten Bastion gegen eine Invasion aus dem Weltall wird. 0:30 Linewatch · Von Kevin Bray. USA 2008. Mit Cuba Gooding Jr., Omari Hardwick u.a. Einen braven Grenzbeamten an der amerikanischmexikanischen Grenze holt seine düstere Vergangenheit ein, was eher mäßig unterhält. 2:05 World Invasion (siehe 22:20 Uhr)

3 SAT

·

SPIELZEUGMUSEUM 14:00 Hitlers Jahre in München · München als »Ordnungszelle« der Rechten und Aufstieg der Nationalsozialisten. Eine Führung von »schauPlatz München«. (Altes Rathaus, Marienpl. 15)

GASTEIG CARL-ORFF-SAAL 18:00 Im Weißen Rössl · Operette von Benatzky

erfährt, dass er als Kind gekidnappt wurde und sich auf die Suche nach seinen Peinigern begibt.

Weitere Sport-Infos auf den Seiten 18/19 & 63 22:20 World Invasion: Battle Los Angeles · Von Jonathan Liebesman. USA 2011. Mit AUDI DOME 18:00 Aaron Eckhart, Michelle Rodriguez u.a. FC Bayern München - Baskets Bonn · Ein bombastisch aufgezogenes KatastrophenszeBasketball-Bundesliga (Grasweg 74)

SEIDLVILLA 11:00 Herbert Rosendorfer »Martha. Von einem schadhaften Leben« · Asta Scheib liest aus RoMÜNCHNER KÜNSTLERHAUS 15:00, 17:00 sendorfers letztem Roman über eine junge Frau OLYMPIA-EISSPORTZENTRUM 17:45 Ritter Falstaff oder drei Streiche für ein aus Südtirol, die sich im München der 60er Jah- EHC München - Nürnberg Ice Tigers · EisSchepperfass! · Kleine Oper (ab 4 Jahren) ren trotz aller sexueller und geistiger Befreiung hockey-Bundesliga 19:00 nicht von ihren Dämonen zu lösen vermag. Charleys Tante · »Kammeroper München« GENERALI SPORTARENA 16:00 18:00 Einführung Generali Haching - TV Rottenburg · Volleyball, Herren, 1. Bundesliga (Utzweg) PASINGER FABRIK 19:00 Bilder lernen laufen, indem man sie her- Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45 AM STADION 12 ERDING 18:00 umträgt · »Daumenkinographie« Erding Gladiators - EHC Freiburg · EisINNENSTADT 13:00 hockey, Oberliga, Herren 19:30 Faschingszug der Damischen Ritter · Die lustigen Weiber von Windsor · KoHerzog Kasimir und seine Gefolgsleute in 60 OLYMPIAPARK 11:00 misch-fantastische Oper von Otto Nicolai Gruppierungen mit Wägen, Musik- und Show18:00 Einführungsgespräch mit Julia Dippel tanzgruppen flanieren über Sendlinger Stra- Winterlaufserie · Abschlusslauf über 20 km und Faschingslauf über 10 km. & Andreas P. Heinzmann ße, Rindermarkt, Marienplatz, Dienerstraße, Hofgraben bis Bräuhausstraße. Ab 14:30 Uhr: RATIONALTHEATER 20:00 After-Zug-Party mit Live-Musik, DJs und Artefakt · Von »Fake[to]Pretend« Showprogramm im Hofbräuhaus. SCHWERE REITER 20:30 KAMMERSPIELE SCHAUSPIELHAUS 11:00 Brothers In Arms · Projekt von Ana Zirner Theater träumt Schule – Nichts ist egal oder: die Kultivierung der Bildung · Kongress von Archiv der Zukunft und Referat für Bildung und Sport der LH München vom 14.16.2., von und mit Schülern, Eltern, Pädagogen und anderen (mit)denkenden Wesen. Mit Vorträgen, Diskussionen, Theater, Film, Musik.

... UND SO FORT 20:00 Magic Muppets Jeff McBride & Gaston · »Las Vegas meets Bruck bei Grafing«: Zauberkünstler

THEATER

SPORT

LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37

20:15 21:50 23:15 0:05 1:40

Tatort: Zirkuskind (siehe ARD) Zeit im Bild; 22:00 Im Zentrum Metropole des Lasters: Berlin · Doku Der Bulle von Tölz: Leiche gesucht Neue Gartenkunst: Charles Jencks · Doku

20:15 K1 Reportage spezial: Hinter Gitter 22:20 Abenteuer Leben; 0:10 Mein Revier 2:25 Der mit dem Wolf tanzt · Von und mit Kevin Kostner. USA 1990. Mit Mary McDonnell, Graham Greene u.a. Ein eindrucksvolles Western-Epos vom Wandel eines patriotischen Nordstaaten-Leutnants zum Indianerfreund.

VOX 19:15 23:05 1:00 2:40

Die Küchenchefs; 20:15 Promi Shopping Prominent!; 23:45 Unser Traum vom Haus Goodbye Deutschland Spezial · Doku auf und davon - Mein Auslandstagebuch

RADIOTIPPS 13:30 Bayern − Land und Leute · Magazin (B2) 14:05 musikWelt · Pop-Geschichten (B2) 15:00 Die Schlafwandler · Hörspiel von Herrman Broch (3/3). (B2) 17:05 Sonntagsbeilage · Feuilleton (B2) 18:05 Kulturjournal · Magazin (B2) 19:30 Musik für Bayern · Klassik, Pop und Volksmusik - Selbst gemacht! (B2) 20:05 Bayerisches Feuilleton · Familienkino, Kinofamilien (B2) 21:00 Sunday Beats · Mit den Beatbrothers; 22:00 Schatzinsel · Alternatives Kultur- und Musikmagazin (RADIO FEIERWERK 92,4) 21:00 DJ-Show: Bonaparte · Von der Bühne an die Plattenteller (BR-PULS) 21:05 radioFeature: · Expedition Darknet (B2) 22:00 Spurensuche; Blackbox: Ethno (M94.5) 22:05 Zündfunk; 23:05 Nachtmix; 0:05 Nachtsession · Anspruchsvolle Popmusik (B2)

SAT 1 18:55 20:15 23:10 0:00

Schwer verliebt; 19:55 Sat.1 Nachrichten Navy CIS · Krimi; 21:15 The Mentalist Criminal Minds; 0:25 News & Stories Navy CIS · Krimi; 2:50 The Mentalist

RTL 20:15 22:15 23:15 1:25

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus Spiegel TV Magazin · Nachrichten Ich bin ein Star – Holt mich hier raus Exclusiv – Weekend; Familien im...

PRO 7

20:15 Atemlos – Gefährliche Wahrheit · Von John Singleton. USA 2011. Mit Taylor Lautner, Lily Collins, Alfred Molina u.a. Die gnadenlose Hetzjagd eines Jugendlichen, der

in münchen-ABO

alle 14 Tage frei Haus! Für 37 E im Jahr (Selbstkostenpreis) Keine automatische Verlängerung!

*** www.in-muenchen.de IN 3/2014

67


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:27 Seite 19

MONTAG 17. Februar ›› ten den Boden für eine schillernde, steinerne Klangwelt. Klar, dass die aus Island sind... MUFFATHALLE 20:00 ausverkauft Milky Chance · Singer/Songwriter, Electro MUFFATWERK AMPERE 20:00 Brother & Bones · Eine rockige Blues-Mischung mit akustischen Gitarren und zwei Schlagzeugen, die schon im Vorprogramm von so unterschiedlichen Künstlern wie Paolo Nutini, Ben Howard und Feeder gleichermaßen gezündet hat.

BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED 19:30 Lehrerkonzert · Ein musikalisches Stelldichein der Münchner Sing- und Musikschule.

THEATER Weitere Informationen zu den Stücken und Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34

RESIDENZTHEATER 20:00 Orest · Von John von Düffel nach Sophokles, Aischylos, Euripides. R: David Bösch. Mit Shenja Lacher, Andrea Wenzl, Sophie von Kessel RUFFINI 20:00 u.a. Das Drama über den berühmtesten Fisherman’s Break · Seit 1986 besteht dieses Muttermord der Geschichte und die psychiDuo und begeistert mit ihrer Mischung aus La- schen, moralischen und politischen Folgen. tin, Blues, Jazz, Bebop und Improvisationen ´ CUVILLIES-THEATER 19:30 auf Gitarre und Saxophon. Lola Montez · Dramma per musica von Peter SCHWABINGER PODIUM 21:00 Kreuder und Maurus Pacher. R: Tom Kühnel/ Allotria Jazz Band · Tanzbare Klassiker der Jürgen Kuttner. Mit Katharina Pichler, Oliver Swingära, Boogie, Ragtimes u.a. Nägele u.a. Die Affäre zwischen dem liebeskranken Ludwig I. und Lola Montez. STRØM 21:00 We Invented Paris · Ausgetüfftelter IndieMÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 pop mit der Kombo, die schon im VorproGift · Von Lot Vekemans. Ein Gastspiel des NT gramm von Bands wie Kettcar und The Pains Gent. R: Johan Simons. Mit Elsie de Brauw, Of Being Pure At Heart für Aufsehen sorgte. Steven van Waterrmeulen. Das Drama einer Frau, die Jahre nach der Scheidung wieder mit TONHALLE 19:00 ihrem Mann an dem Ort, wo ihr einziges Kind Bullet For My Valentine · »New Wave Of begraben ist, zusammenkommt. British Metal« – Hochgelobte Metal-Kapelle aus Wales zwischen klassisch und modern, KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 hart und melodiös, aggressiv und poppig. Laboratorium 1 – Die graue Stunde · Von Special Guest: Callejon, While She Sleeps ´ Agota Kristof. ´ R: Zino Wey. Mit Sylvana Krappatsch, Steven Scharf. Eine Frau und der Mann allein in einem Zimmer. Es kommt zu Streit und Versöhnung. Es ist die graue StunWeitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52 de, kurz vor Sonnenaufgang.

·

·

Alles gleich anders: SEVERIN GROEBNER (Lach & Schieß)

·

·

PARTY

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 Anchorman – Die Legende kehrt zurück (siehe Sonntag 16.) 20:30 Robocop (siehe Sonntag 16.) CINEPLEX NEUFAHRN 20:00 Sneak Preview · Überraschungsfilm CITY/ATELIER 21:15 MonGay-Preview Nymph()maniac (OmU) · Von Lars von Trier. DK/BRD 2013. Mit Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård, Stacy Martin u.a. Vergiss die Liebe! Die wild erotische Lebensreise einer nymphomanen Frau – von der Kindheit bis zum Alter von 50 Jahren.

·

BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Salsa Party · Mit DJ Daniel Urbina FLEX 20:00 Hey Ho! Let’s Go! · Kampf dem Wochenanfang mit DJ El Nino. ˜ JACK RABBIT 22:00 Fuckin’ Monday · Elektro, R’n’B, HipHop, House, Charts u.a. (Schwanthalerstr. 2) KULTFABRIK WILLENLOS 22:00 Willenlos am Montag · Das Beste von den 70ern bis heute.

MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 Der Brandner Kaspar und das ewig Leben Von Kurt Wilhelm/Franz von Kobell. R: Christian Stückl. Mit Alexander Duda, Maximilian Brückner u.a. Der Klassiker vom knorrigen Bauern, der sogar den Tod auszockt. 20:00 Kleine Bühne Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone · Von Simon Stephens nach Marc Haddon. R: Nicole Oder. Mit Pascal Riedel u.a. Ein 15-jähriger Autist inmitten einer Welt, die ihm fremd und bedrohlich ist.

·

·

ALTE KONGRESSHALLE 19:30 Gärtnerplatztheater Jolanta · Lyrische Oper von Tschaikowsky

GASTEIG / EG, RAUM 0117 18:00 Venedig – Kunst, Kultur, Kommerz · Digitale Bildpräsentation von Peter Hering. 20:00 Vier im roten Kreis Eggebrechts Streichquartette – Quadratur des Kreises oder wann ist ein Quartett ein Quartett? · Vortrags- & Konzertreihe des Musikkritikers Harald Eggebrecht zum Streichquartett. (musikerlebnis.de / T. 545 44 55)

AUGUSTINUM NORD 18:30 Traumfabrik Kino – Traumfreundschaft Zusammen ist man weniger allein · Von Claude Berri. F 2007. Mit Audrey Tautou, Guillaume Canet u.a. Ein charmant aufgezogenes Großstadtmärchen in einer Pariser WG mit vier skurrilen Typen. (Weitlstr. 66)

·

KALAMI

Tägl. von 1700 - 100

t 48 72 82

·

SCHLACHTHOF 21:00 Monday Night Fever · Ü33-Party mit verschieden DJs im wöchentlichen Wechsel.

SUBSTANZ 21:30 BACKSTAGE HALLE 20:00 Substanz FM Radio-DJ-Show · Spezielle Long Distance Calling · Experimenteller Prog-Postrock aus Deutschland. Special Guest: Sound-Schmankerl querbeet mit den RadioDJs von Substanz FM. Junius, Wolves Like Us SÜDSTADT 20:00 BACKSTAGE CLUB 20:00 Kilians · »Abschiedstour« – Schmissig-frischer Burger & Beats · Electric Monday – Electro Indierock-Fünfer aus Dinslaken. Support: Baru mit »schön & anders«.

DREHLEIER 20:30 fastfood: Best of Life · »Das Beste, was Improvisationstheater zu bieten hat«. Seit 1992 zeigen die Spieler des »fastfood theater« eine Mischung aus Szenen, Spielen und Songs auf Zuruf des Publikums. Ausgezeichnet! LACH & SCHIESS 20:00 Severin Groebner »Servus Piefke!« · Unangenehme Wahrheiten über Deutschland so freundlich wie möglich von einem Wiener formuliert. Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist beleuchtet den deutschen Alltag aus seiner ganz eigenen Perspektive. LUSTSPIELHAUS 20:30 Prem. ausverk. Martina Schwarzmann »Gscheid Gfreit« · Musik-Komik-Kabarett – schwarzhumorig

UNILOUNGE 19:30 Salsa Monday · Salsa und Latin Sound mit GLOCKENBACHWERKSTATT 21:30 diversen DJs. (Geschwister-Scholl-Platz 1) Gummo & Friends · Maj Musical Monday – Anfang des Jahres hat sich die Münchner Noise-Rock-Post-Metal-Band Gummo aufgelöst, hat aber zuvor noch neue Songs aufgenommen. Diese werden heute zur VeröffentliDie Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78 chung der EP »Every summer they´re droppin´liPHILHARMONIE 20:00 ke flies« live präsentiert. Special Guest: Maud Orchestra dell’Accademia Nazionale di HADERNER MPORE 20:00 Santa Cecilia · D: Sir Antonio Pappano. S: Sol Boarischer Hoagart’n · Musikantenabend Gabetta (Violoncello). Abonnementkonzert. Elgar, »Cellokonzert e-Moll« und Dvoˇrak, ´ HEPPEL & ETTLICH 20:00 »Aus der Neuen Welt«. International Songwriters Evening · Eine »Offene Bühne« für jedermann ... NATIONALTHEATER 20:00 4. Akademiekonzert 2013/2014 JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Bayerisches Staatsorchester · D: ConstanSwiss Jazz Orchestra · »Plays the Music of tinos Carydis. S: Leonidas Kavakos (Violine). Philip Henzi« – Die vielbeschäftigte BigBand 19:15 Konzerteinführung aus der Schweiz gibt Vollgas... (s. auch Di 18.) KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 ALLERHEILIGEN-HOFKIRCHE 20:00 Kerstin Heiles · »Tribute to Whitney HousKammerkonzert – Gil Shaham & Symphonieton« – Feat. Christoph Pauli & Band. orchester des BR · Geiger Shaham (Artist in Residence) spielt mit Solisten des SymphonieKAFE KULT 20:00 orchesters Werke von J.S. Bach und MendelsAutistic Youth · Punk-Vierer aus Portland. sohn. Abonnementkonzert. Special Guest: Haute Couture

VEREINSHEIM 19:30 Blickpunkt Spot · Die Mixed Show heute mit Ludo, Thomas Schreckenberger u.a.

KLASSIK

·

GASTEIG / EG RAUM 0117 20:00 Vier im roten Kreis – Eggebrechts Streichquartette · Vortragsreihe mit Harald EggeMILLA 21:00 brecht. Heute: Quadratur des Kreises oder Samaris · Minimalistische Electro-beats berei- wann ist ein Quartett ein Quartett? KILIAN’S IRISH PUB 21:00 Isi · Songs von Dylan, Donovan, Beatles u.a.

68

IN 3/2014

LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37

19:05 20:15 23:15 0:00 1:55

Alles was zählt; 19:40 Gute Zeiten... Die 2 - Gottschalk/Jauch; 22:45 Extra 30 Minuten Deutschland · Magazin RTL Nachtjournal; 0:3010 vor 11; Extra Extra · RTL Magazin; 2:50 RTL Nachtjournal Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin Die Simpsons · Drei Folgen der Serie The Big Bang Theory; 23:10 TV total The Big Bang Theory; 1:05 Stargate Yvonne Willicks!; 21:00 Markt NDR aktuell · Nachrichten und Wetter Der niederträchtige Krieg · Dokumentation sport inside · Sport-Magazin Jazzline: Sheila E. & Band Krömer - Late Night Show · Comedy Domian · Talk; 2:00 Lokalzeit

Markt · Magazin; 21:00 Gartenlügen NDR aktuell; 22:00 45 Min Kulturjournal · Magazin Fremde Haut · Von Angelina Maccarone. BRD/Ö 2005. Mit Jasmin Tabatabai u.a. Ein einfühlsames Drama mit einer lesbischen Iranerin, die in Deutschland die Identität eines Mannes annimmt. 0:50 Günther Jauch · Talk; 1:50 Markt 20:15 21:45 22:45 23:15

3 SAT 19:00 heute; 19:20 Kulturzeit; Tagesschau 20:15 Der Untergang der Lusitania · Dok-Film von Sarah Williams. BRD/GB 2009. Der Film erzählt in spannenden Zeitdokumenten von der Versenkung des britischen Passagierschiffes durch ein deutsches U-Boot. 22:00 Zeit im Bild; 22:25 Kreuz & Quer 23:30 Reporter; 23:55 10 vor 10 0:25 Pixelmacher; 1:25 Panorama 1:50 Best of 2013: Passenger, Pink, Cro, James Blunt, Macklemore & Ryan Lewis, Will.i.am & Britney Spears u.a. · Musikvideos

ARTE 19:30 Auf der Suche nach dem alten Russland 20:15 Wege zum Ruhm · Von Stanley Kubrick. USA 1957. Mit Kirk Douglas, Adolphe Menjou, Ralph Meeker, George McReady u.a. Bittere Anklage gegen die Militär-Hierarchie: Während im Ersten Weltkrieg die französischen Soldaten auch durch eigenen Beschuss an der Front verrecken, feilschen Offiziere um ihre Beförderung. 21:40 In einem anderen Land · Von Franz Borzage. USA 1932. Mit Gary Cooper, Doris Lloyd, Helen Hayes u.a. Die Abenteuer eines amerikanischen Soldaten in den Dolomiten während des I. Weltkriegs. Nach dem Roman von Ernest Hemingway. 23:05 Metamorphosen · Von Sebastian Mez. BRD 2012. Der Film erzählt von einer total verstrahlten Region im Südural, wo vor 30 Jahren ein Tank mit hochradioaktiven Abfällen explodierte. 0:30 Inspector Banks: Kalt wie das Grab 2:00 Der kluge Bauch – Unser zweites Gehirn 18:45 20:15 22:00 22:50 23:45 1:20

Rettungsflieger; 19:30 Der letzte Zeuge Inspector Barnaby: Tod in Badger’s Drift Ripper Street · Neue Krimiserie The Fear · Neue britische Krimiserie Misfits · Comedy; 0:30 Enterprise Terra X: Die Minen des Hephaistos

WERKHAUS 18:00 jeden Mo Mieter helfen Mietern · Der Münchner MieKABEL 1 terverein informiert und berät in allen Miet20:15 Men In Black II · Von Barry Sonnenfeld. angelegenheiten. Info-T. 444 882-0.

FERNSEHEN ARD 6:30 21:00 21:15 23:00 0:15 0:25

Olympia live · Wintersport Tagesschau · Nachrichten und Wetter Wider den tierischen Ernst 2014 Tagesthemen; 23:30 Geheimnisvolle Orte Nachtmagazin · Nachrichten und Wetter Tatort: Zirkuskind (siehe So 16.)

LYRIK-KABINETT 20:00 ´ Akos Györffy »Nem mozdul / Regungslos« · Der 1976 in Ungarn geborene Lyriker liest auf Deutsch und Ungarisch aus seinen vier GeZDF dichtbänden. Im Hauptberuf ist er Lehrer an 19:00 heute; 19:25 WISO · Magazin einer Grundschule für körperbehinderte Kinder. Übersetzungen & Moderation: Julia Schiff. 20:15 Der letzte Kronzeuge – Flucht in die Al-

pen · Fernsehfilm von Urs Egger mit Lisa Maria Potthoff, Aaron Kissiov, Herbert GASTEIG / EG, RAUM 0115 18:00 Knaup, Thomas Sarbacher u.a. Bertold Brecht – Leben des Galilei · Ein Junge Polizistin retten einen kleinen Jungen vor Vortrag von Stefan Winter über Brechts Draeinem Auftragsmörder, der für das organisierte ma von Wahrheit, Macht und Überleben. Verbrechen arbeitet. 21:45 heute-journal 22:15 Texas Killing Fields · Von Ami Canaan Mann. USA 2011. Mit Sam Worthingtron, Jeffrey Dean Morgan u.a. Ein ziemlich cleverer Serialkiller treibt sein UnweWeitere Termine und Märkte auf S. 44/45 sen in einem kleinen Dorf in Texas, zwei Cops beGASTEIG VORTRAGSSAAL 19:00 kommen sind ihm auf den Fersen. Die Besatzungs- und Bürgerkriegsjahre 0:05 Die Könige der Nutzholzgewinnung · 1941-1949 in der griechischen ErinnerungskulVon Matthias Keilich. BRD 2005. Mit Bjarne Ingmar Mädel, Peter Sodann u.a. tur · Ein Vortrag von Dr. Adamantios Skordos. Eine skurril unterhaltende und fein beobachtende GASTEIG / EG, RAUM 0115 20:00 Komödie über einen liebenswerten Taugenichts, Kants Kritik der Urteilskraft – Idee der Ge- der in seinem trostlosen Heimatdorf im Ostharz schichte · Dialog zwischen Dr. Tobias Jung und einen Holzfällerwettbewerb veranstaltet. Dr. Hermann Schlüter. 1:40 ZDF-History; 2:10 SOKO 5113

DIVERSES

RTL

ZDF NEO

·

TUMULT 20:00 Homeward Bound · Punk und Hardcore mit den DJs Tobi & Flo.

FEIERWERK HANSA 39 20:00 UK Subs · 1977 gegründete legendäre Punkband um Frontmann und Sänger Charlie Harper. Special Guest: TV Smith

19:00 Navy CIS; 20:15 Hawaii Five-O · Serie 22:15 Planetopia; 23:00 Spiegel TV-Reportage 23:30 Hawaii Five-O · Serie; 1:25 Navy CIS

NDR ST. SYLVESTER 10:00-14:15 Schnuppertag der Münchner Seniorenakademie · Infotag mit Vorträgen, Exkursionen und Diskussionen für Interessierte am akademischen Lernen ab 55 Jahren. Einige Angebote sind nur mit vorheriger Anmeldung möglich: T. 545 805-0. (Marschallstr. 1b) 12:00 Die Kunst- und Wunderkammer der Renaissance · Kunsthistorische Vorlesung mit Martina Sepp. 13:30 Vielfalt der Pychotherapien · Vorlesung mit Dipl.-Psych. Robert Bögle.

KABARETT

PIMPERNEL 22:00 Ohrkonfetti · Elektronische Tanzmusik

SAT 1

WDR

CONCERTS

ALFONSO’S 21:00 Krohnband · Blues, Rock und Jazz mit Bandleader Hans-Peter Krohn (g, voc) und seiner Mannschaft.

19:30 Zeit im Bild; Sport; 20:05 Seitenblicke

20:15 21:45 22:00 22:45 23:15 0:15 1:00

ASAMTHEATER FREISING 19:30 WERKSTATTKINO 20:30 Claire Denis Protestanten unterm Krummstab – Evangelisches Christentum im Hochstift Freising Les Salauds (OmU)(siehe Mittwoch 19.) Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34 zwischen Reformation und Säkularisation · 22:30 Claire Denis ALTES KINO EBERSBERG 20:30 Ein Vortrag von Robert Leutner. Veranstalter: Vendredi Soir (OmU) · Von Claire Denis. F Alfred Dorfer »bisjetzt« · Der österreichische Historischer Verein Freising. (Asamfoyer) 2002. Mit Valerie ´ Lemercier, Vincent Lindon, Kabarettist blickt zurück, nicht nur auf die eiMAX-EMANUEL-BRAUEREI 19:30 Gregoire ´ Colin u.a. Eine atmosphärische gene Biographie. Zeitgeschichte passiert Nicht-Geschichte über zwei Schauspieler, zwei M-Jive · New Dance In Town – Mit Jol & Evo Revue, Vergessenes, Verdrängtes, ErinnerliKondome und Hunderte von Autos. ches, Neues. Ein Mix aus dem reichhaltigen MILCH+BAR 22:00 Blue Monday · 80ies Sound mit den DJs Mark Schaffen, jeder Abend unvergleichlich, stets in etwas anderer Zusammenstellung. Zimmermann und DJ Gigi (Sonnenstr. 27) Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76

ORF 2

18:10 20:15 21:15 0:05

FRAUENFORUM 19:00 KRIST & MÜNCH 20:00 Salon Thomas Otto »... mit Hirn, Charme und Zitro- Fragen zum Arbeitsrecht · Kostenlose Informationveranstaltung mit der Rechtsanwälne« · Zwischen Pointe und Poesie tin Simone Jäger. Info-T. 210 251 50.

·

Unkraut; 19:45 Dahoam is Dahoam laVita · Magazin; 21:00 Lebenslinien Rundschau; 22:00 Faszination Wissen puzzle · Magazin; 23:00 Nachtlinie · Talk LeseZeichen; 0:00 Rundschau-Nacht Dahoam is Dahoam; 0:40 Planet Erde

PRO 7

BESTE GRIECHISCHE KÜCHE Beste Preise Haidhauser Flair – bekannt seit 1987 Kellerstr. 45 Ecke Metzstr. S Rosenheimer Platz

·

·

19:00 20:15 21:45 22:30 23:30 0:10

ALTE MÜNZE 19:00 Säulenhalle 20:15 Die Millionenshow; 21:10 Thema · Magazin Kulturlandschaftsschutz & Windenergie · 22:00 Zeit im Bild; 22:30 Kulturmontag; les.art 0:00 Tatort: Zirkuskind (siehe ARD/16.) Ein Vortrag von Dr. Thomas Gunzelmann, 1:30 Kulturmontag; 3:00 Seitenblicke Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege.

KULTURZENTRUM 2411 19:30 RATIONALTHEATER 20:00 Zwölf Uhr Mittags · Von Fred Zinnemann. Artefakt · Von »Fake[to]Pretend« USA 1952. Mit Gary Cooper, Grace Kelly u.a. Legendärer Western, in dem sich ein Sheriff KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 Kerstin Heiles: Tribute to Whitney Houston allein dem Kampf gegen vier Banditen stellt. (Blodigstr. 4) Mit Christoph Pauli und Band

MATHÄSER FILMPALAST 19:30 Benefizreihe für den Hospizdienst DaSein e.V. mit anschließendem Gespräch Seelenvögel · Von Thomas Riedelsheimer. BRD 2009. Eine bewegende Dokumentation: Drei Jahre hat der Filmemacher drei leukämiekranke Kinder und ihre Familien begleitet. 20:30 TV-Kult im Kino Family Guy · Drei Best-Of-Folgen der preisgekrönten Zeichentrickserie.

BR

USA 2002. Mit Will Smith, Tommy Lee Jones. Fortsetzung der amüsanten Science-Fiction-Groteske vom Kampf der Spezialagenten gegen den Abschaum des Universums. 22:00 28 Days Later · Von Danny Boyle. GB/USA 2002. Mit Cillian Murphy u.a. Ein postapokalyptischer Horrortrip in London, wo blutrünstige Kreaturen wüten. 0:20 Pandemic − Tödliche Erreger · Von Armand Mastroianni. USA 2006. Mit Tiffani Thiessen, Vincent Spano, Faye Dunaway. Das übliche Seuchen-Thrillerszenario. 2:50 Ther Unit · Serie; 3:40 kabel news

VOX 19:00 20:15 23:05 1:05

Das perfekte Dinner; 20:00 Prominent! Arrow; Grimm; 22:10 CSI:NY · Krimi The Closer · Serie; 0:10 Arrow · Serie Grimm · Serie; 1:45 The Closer · Krimi

RADIOTIPPS 17:00 Lora EineWeltHaus; 19:00 Forum aktuell; 20:00 Lora International; Münih FM; 21:30 Balkan; Weltmusik (92,4) 18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Bewegungsmelder; 20:00 Störfunk Basecontrol (M94.5) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 20:00 Die Schlafwandler · Hörspiel von Herrmann Broch (3/3). (B2) 21:00 Transglobal Express; 23:00 94.5-Rekorder; 00:00 Blackbox: Indie (M94.5) 22:05 Eins zu Eins · Der Talk (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2) 23:05 Jazztime · Diverse Beiträge (B4)

www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:28 Seite 20

DIENSTAG 18. Februar ›› PARTY

KABARETT

Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52

Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34

8 BELOW 22:00 Heimatabend · Schlager, NDW und Deutschrock mit den DJs Ben G & Peter Sandfuchs.

LACH & SCHIESS 20:00 Severin Groebner »Servus Piefke!« · Unangenehme Wahrheiten über Deutschland.

8 SEASONS 19:00 juke & joy · dienstags clubbing

LUSTSPIELHAUS 20:30 ausverkauft Martina Schwarzmann »Gscheid Gfreit« · Musik-Komik-Kabarett – schwarzhumorig

ATOMIC CAFE´ 22:00 James Deanstag · Powerpop, Rock’n’Roll, 60s to 70s, Punk, New Wave u.a. CIRCULO 21:00 Salsa Party · Salsa und Latin mit Haus-DJ. FEIERWERK SUNNY RED 20:00 Die.Bass.Cafe · Tanzen und feiern zu Reggae, Ska, Jazz, Pop, Dub, Latin u.a. FLEX 20:00 Kindergarten war gestern · Come to the Darkside – Mit DJane Keksi. MILCH+BAR 21:00 Flying Tuesday · Munich Airline Party

Spiel mit Faust: LABORATORIUM 2 (Kammerspiele)

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25 AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 Anchorman – Die Legende kehrt zurück (siehe Sonntag 16.) 20:30 Robocop (siehe Sonntag 16.) CINEMAXX 18:30 Fun2Night Stromberg – Der Film · Von Arne Feldhusen. BRD 2013. Mit Christoph Maria Herbst, Bjarne Mädel, Oliver K. Wnuk u.a. Eine sarkastische Kino-Adaption der populären TV-Serie mit dem schmierigen Bürohengst.

·

CINEPLEX NEUFAHRN 20:00 Robocop (OoU) (siehe Sonntag 16. AUTOKINO)

PIMPERNEL 22:00 Lust For Life · Elektronische Tanzmusik mit DJ Clark. SUBSTANZ 21:30 Groove-A-Rama · Funk, Soul, Afro Beat & Jazz bis Elektro - Hauptsache es groovt - DJ Mo’s 99 % Vinyl Show.

LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37 LITERATURHAUS 18:00 Saal Am Ziel! · Zum Abschluss der LitLab-Schreibwerkstätten für Mittelschulen stellen die Schüler_innen ihre Geschichten, Gedichte und Comics über Superhelden, Lippenstift, Lattentreffer und viele andere Lebensaspekte vor. GASTEIG / 2.OG RAUM 2162 18:00 Deutsche Novellen um 1800 · Vortragsreihe von Susanne Röckel zu der Literaturform, die Adalbert von Chamisso, Goethe, Schiller, E.T.A. Hoffmann u.a. zur Blüte brachten.

DIVERSES

KLASSIK

Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45

Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78 NATIONALTHEATER 20:00 4. Akademiekonzert 2013/2014 Bayerisches Staatsorchester · D: Constantinos Carydis. S: Leonidas Kavakos (Violine). Abonnementkonzert, Programm Junges Publikum. Werke von Brahms und Schostakowitsch. / 19:15 Konzerteinführung

GASTEIG BLACK BOX 19:30 Gestaltung von und mit Systemen – Auf den Spuren der Schwarm-Intuition · Ein Vortrag des Designers Prof. Markus Schröppel. (Typographische Gesellschaft München)

·

ALLERHEILIGEN-HOFKIRCHE 20:00 Szymanowski Quartet · Letztes Konzert in der Abo-Reihe »Vier im roten Kreis« zu den MVHS-Vorträgen mit Harald Eggebrecht. Werke von Beethoven, Gubaidulina und Schostakowitsch.

AKADEMIETHEATER 20:00 Kifferwahn (siehe Freitag 14.)

HEUTE THEATERFABRIK GASTEIG VORTRAGSSAAL 19:00 Japanische Filmreihe 2014 Das Familiengeheimnis (OmU) · Von Mizutani Toshiyuki. J 1992. Mit Nagatsuka Kyozo u.a. Bösartige Satire von der scheinbar intakten japanischen Familie, die nur durch das gemeinsame Wissen um ein vermeintliches Verbrechen zusammengehalten wird. (Karten ab 18:00 vor dem Saal)

Die Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76

RESIDENZTHEATER 20:00 Die Anarchistin · Von David Mamet. R: Martin Kuˇsej. Mit Sibylle Canonica, Cornelia Froboess u.a. Der erbitterte Zweikampf zwischen einer Ex-Terroristin und einer Justizbeamtin als atemloses »Königinnen-Drama«. BACKSTAGE HALLE 20:00 Supersuckers · Eddie Spaghetti und Mannen ´ CUVILLIES-THEATER 20:00 spielen sich den Punk’n Roll von der Seele. SpeGASTEIG / EG, RAUM 0111 20:00 Hotel Capri · Von Thomas Jonigk. R: Tina Lacial Guest: Thunder & Blitzkrieg Der Schrei nach Aufmerksamkeit – narzisnik. Mit Lambert Hamel, Juliane Köhler, Arnulf Schumacher u.a. Eine Komödie mit me- stische und andere schwierige Mitmenschen · BACKSTAGE CLUB 20:00 Vortrag und Diskussion mit Maria Wagner. Kamchatka · Schwedisches Power-Rock-Trio lancholischen Zwischentönen, ein Traumspiel mit Einflüssen aus Stoner- und Bluesrock. Spe- und der Schwanengesang eines alten Mannes. GASTEIG / EG, RAUM 0115 10:00 cial Guest: Black Voodoo Train Geschichte der Religionen – Die EntsteMÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 hung des Monotheismus (Judentum, ChristenBAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 Tauberbach (siehe Sonntag 16.) tum) · Vortragsreihe von Dr. Markus Schütz. Gall / Dombert Duo · Jazz mit dem Pianisten KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 18:00 Gall und dem Gitarristen Dombert. Laboratorium 2 – Doktor Faustus Lichterloh Die Höhe des Himmels – wer hat sie gemesVon Gertrude Stein. R: Caitlin van der Maas. sen? Die Differenz zwischen biblischer und JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Joe Locke Blues · »Ballads« feat. Kenny Was- Mit Marc Benjamin, Brigitte Hobmeier, Benny neuzeitlicher Kosmologie · Ein Vortrag von Dr. Anton Deutschmann. hington (voc) – Bluesy Jazznotes mit Joe Locke Claessens u.a. Ein Sprachspiel mit Motiven aus dem Faust-Mythos, Schöpfungsgeschichte, (vibes), Dado Moroni (p), Darryl Hall (b) und 20:00 Kunst-Kalauern und Wortklängen. Ernesto Simpson (dr). Galileo Galilei – Ein Märtyrer der Physik? · Ein Vortrag von Dr. Tobias Jung. MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 KENNEDY’S 22:00 Gespenster · Von Henrik Ibsen. R: Sebastian Phil & Renate · Songs von den Dire Straits, GASTEIG / EG, RAUM 0117 10:30 Kreyer. Mit Ursula Maria Burkhart, Pascal Queen, Ten Sharp u.a. Hinduistische Heiligtümer Nepals 1: ChanFligg, Oliver Möller, Max Wagner u.a. Ibsens gu Narayana und Budhanilkantha · Ein VorKILIAN’S IRISH PUB 21:00 klassisches Familiendrama als Attacke gegen trag von Volker Hennig. Da Rocka & Da Waitler · Volksmusik-Rock Ehe, Kirche und Inzest. GASTEIG / 3.OG RAUM 3140 20:00 20:00 Kleine Bühne KYESO 20:00 Die Europäische Freihandelsassoziation Supergute Tage oder Die sonderbare Welt Open Stage · Mitspieler willkommen! des Christopher Boone · Von Simon Stephens (EFTA) – eine Alternative zur Europäischen MILLA 21:00 nach Marc Haddon. R: Nicole Oder. Mit Pascal Union? · Ein Vortrag von Stefan Winter. Jazz Jam · Offene Bühne Riedel u.a. Ein 15-jähriger Autist inmitten GASTEIG / 3.OG, RAUM 3142 18:00 einer Welt, die ihm fremd und bedrohlich ist. Too big to fail? Aufgaben und Macht der MUFFATHALLE 20:00 ausverkauft Banken · Vortrag von Dr. Thomas Lange. Milky Chance · Singer/Songwriter, Electro FORUM FÜRSTENFELD 20:00 Aterballetto: Serata Stravinskij · Die itaMÜNCHNER STADTMUSEUM 19:30 PASINGER FABRIK KL. BÜHNE 20:00 lienische Tanzkompanie präsentiert ihren ge- Vielschichtiges Erinnern – postkoloniale Timur Turusov & Ali Fischer · Ein Mix aus feierten Strawinsky-Abend zur Choreographie Perspektiven im Kontext einer postnationalsoziWorld, Jazz und Filmmusik. von Mauro Bigonzetti. alistischen Gesellschaft · Vortrag und DiskussiST. MARKUS 19:30 on mit Prof. Dr. Astrid Messerschmidt im RahGOP VARIETE´ THEATER 20:00 Gospelchor St. Lukas · Gospels & Spirituals Viva Las Vegas · Große Show-Welt men der Ausstellung »Decolonize München«. (Gabelsbergerstr. 6) JÜDISCHES ZENTRUM 19:30 METROPOLTHEATER 20:00 STRØM 21:00 Befreit und vergessen · Von Henriette ud Balthazar · Kurzweilig aufrockende Pop-For- Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas Joachim Schroeder. BRD 1995. Dokumentamation aus Belgien, die ihre Platten im gut tion über so genannte Displaced Persons in RATIONALTHEATER 20:00 sortierten Hause »Munich Records« veröffent- Artefakt · Von »Fake[to]Pretend« einem Nachkriegscamp bei München. Film lichet und zuletzt mit dEUS auf Tour war. und Gespräch im Rahmen der Ausstellung KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 »Die Kinder vom Lager Föhrenwald«. THEATERFABRIK 20:00 Die Wahrheit · Komödie von Florian Zeller RATHAUSGALERIE 19:00 Maximo Park · Frontmann Paul Smith und KRIST & MÜNCH 20:00 Salon Bayernkaserne im Dialog – Erste Wettbeseine BritRock-Mannen brettern die Songs ihres neuen Albums »Too Much Information« Thomas Otto »... mit Hirn, Charme und Zitro- werbsergebnisse · Podiumsdiskussion zur Ausvon der Bühne. ne« · Zwischen Pointe und Poesie stellung München: Kontinuität und Aufbruch. ALFONSO’S 21:00 Chessboard · Schnörkelloser Motown Soul, Rhythm’n’Blues und Jazz. Feat. Mel Canady.

·

·

·

·

·

·

·

www.in-muenchen.de

AUGUSTINUM NEUFRIEDENHEIM 17:00 Kunst- & Wunderkammern der Renaissance Vortrag von Martina Sepp, Reihe: welt I erbe.

0:35 Jud Süß – Film ohne Gewissen · Von Oskar Roehler. Ö/BRD 2010. Mit Tobias Moretti, Martina Gedeck u.a. Eine schillernde Verfilmung der Entstehungsgeschichte des berüchtigten NS-Propagandafilms »Jud Süß«, an dem der Hauptdarsteller Ferdinand Marian zerbrach. 2:25 Dahoam is dahoam; 2:55 Planet Erde

ORF 2

ADFC MÜNCHEN 19:00 20:15 Universum · Reihe; 21:00 Report Radtour durch Brandenburg – 460 Kilome- 22:00 Zeit im Bild; 22:30 kreuz & quer ter von der Stadt Brandenburg bis nach Ebers- 0.05 Die Tudors III · Zwei Folgen der Serie walde, östlich von Berlin · Ein Vortrag von Erik 1:40 Seitenblicke; 1:45 Universum · Reihe Doffek. (Platenstr. 4) HACKER PSCHORR 19:00 Fischerstüberl Die Ukraine zwischen Russland und Europäischer Union · Ein Vortrag der FDP von Dr. Falk Bomsdorf. (Theresienhöhe 7)

SAT 1

20:15 Achtung Arzt! · Von Rolf Silber. BRD 2010. Mit Carsten Strauch, Anette Frier, Ande´ Röhne, Bernhard Schier u.a. Emergency Room für Arme: Flirten und Schnibbeln im deutschen Krankenhaus. HEPPEL & ETTLICH 18:00, 20:30 22:15 akte 20.14; 23:15 24 Stunden Die Hohenzollernstraße – Leben zwischen 1:15 Navy CIS · Zwei Folgen der Serie

Schuhen, Klamotten und Cafe´ · Von Wolfgang Ettlich. BRD 2003-2013. Eine experimentelle RTL Langzeitdokumentation über die Schwabin19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten · Soap ger »Lebensader«. 20:15 CSI: Vegas; 21:15 The Blacklist

·

GLOCKENBACHWERKSTATT 20:00 Amnesty FilmrAIhe 4 Wochen Asyl – Ein Selbstversuch · Das Filmtagebuch zweier Reporter des rbb-Politmagazins »Kontraste«, die sich für vier Wochen in ein hessisches Asylbewerberheim als Scheinasylbewerber einschleusten. KUBIZ 20:00 Wir sind die Millers · Von Rawson Marshall Thurber. USA 2013. Mit Jennifer Aniston, Jason Sudeikis, Ed Helms u.a. Eine turbulente Komödie über einen Drogendealer, der sich für einen gefährlichen Schmuggel eine Scheinfamilie zulegt.

·

22:15 Bones · Serie; 23:10 Person of Interest 0:00 Nachtjournal; 0:00 Nachtjournal 0:30 The Blacklist; 1:25 Person Of Interest

PRO 7 17:00 19:05 21:10 22:05 0:00 1:20

taff · Magazin; 18:10 Die Simpsons Galileo; 20:15 Two and a Half Men The Millers; 21:35 2 Broke Girls Mike & Molly · Serie; 23:00 TV total Two and a Half Men; 0:50 Mike & Molly Stargate · Serie; 3:00 Lost · Serie

WDR

Tagesschau; 20:15 Abenteuer Erde Quarks & Co.; 21:45 WDR aktuell Auf den Spuren des Pabstes · Doku-Reihe WestART · Reihe; 23:10 Meisterwerke EINE-WELT-HAUS 17:30 wöchentlich Ein Mann von Welt · Von Hans Petter Beratung zum Aufenthalts- & Asylrecht · Moland. N 2010. Mit Stellan Skarsgård, Beratungsangebot der Rechtshilfe für AuslänBjørn Floberg, Gard B. Eidsvold u.a. derInnen. (1. OG; T. 856 375 21) Eine rabenschwarze und bitterböse Komödie über einen Haftentlassenen, der wieder im realen LeJIZ 16:00-18:00 wöchentlich ben Fuß zu fassen versucht. Rechtsberatung f. Kinder & Jugendliche 1:00 Domian · Talk; 2:00 Lokalzeit 20:00 21:00 22:00 22:30 23:15

Juristische (Erst-)Beratung.

NDR FRAUENFORUM 10:00 Tagesschau; 20:15 Visite · Magazin Frauen aus aller Welt · Offener Treff für Un- 20:00 21:00 Panorama; 21:45 NDR aktuell ternehmungen und Gespräche für Frauen mit 22:00 Tatort: Heimwärts · Von Johannes GrieDeutsch-Grundkenntnissen. Info-T. 697 607 67. ser. BRD 2009. Mit Simone Thomalla, MarKHG-LMU 12:30-14:30 wöchentlich Beratung für ausländische Studierende · Wöchentliches Beratungsangebot (Cafeteria) ˆ CREPERIE CABUS 19:30 wöchentlich Table Ronde Franco-Allemande · Der Treff für Freunde der französischen Sprache und Kultur. Info-T. 278 178 29. (Isabellastr. 4)

·

THEATER

CONCERTS

·

LITERABELLA 20:00 SÜDSTADT 20:00 Marlen Pelny liest neue Gedichte · AußerGlücklicher Süden DJs & DJ Primus · In Ro- dem präsentiert die Ostberliner Autorin mit tation (1. & 3. im Monat) Chio Schuhmacher als Duo »Zuckerclub« Lieder aus ihrem aktuellen Album. T. 271 59 76. TUMULT 20:00 (Isabellastr. 49) Noisy Tunes · Punkrock mit den DJs Mike Moronic und A. Pathie

FILMMUSEUM 18:30 Perestroika Andrej Rubljev ´ (OmeU) · Von Andrej Tarkowskij. UdSSR 1969. Mit Anatolij Solonizyn u.a. Die monumentale Geschichte eines IkoVERSICHERUNGSKAMMER 19:00 nenmalers als eindrucksvolle Parabel auf die Schülerkonzert · Die KlavierschülerInnen Rolle des Künstlers in der Gesellschaft. von Cornelia Malecki. WERKSTATTKINO 20:30 Claire Denis Les Salauds (OmU)(siehe Mittwoch 19.) 22:30 Claire Denis Vendredi Soir (OmU) Weitere Informationen zu den Stücken und (siehe Montag 17.) Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34

·

VEREINSHEIM 19:30 Mü-Premiere FiL »Im Rausch der Heiterkeit« · One-ManStand-Up-Comedy. Der »Top-Typ aus Thüringen« vereint Comedy und Musik zu einem Dauer-Vorspiel, das sich dem Höhepunkt erfolgreich widersetzt.

GREEN CITY ENERGY 19:00 Urbane Begrünung zum Essen · Vortrag und Diskussion mit Lutz Kosack (»Essbare Stadt Andernach«). Reihe: Biodiversität. (Zirkus-Krone-Str. 10, Eing. Georg-Schätzel-Str.)

AETAS 19:00-21:00 wöchentlich Singen mit Trauernden · Teilnahme für alle jederzeit und ohne Vorkenntnisse möglich. Jeden Dienstag, außer Schulferien. Leitung: Dagmar Aigner. (Baldurstr. 39) BUDDHIST. ZENTRUM 19:00 Diamantweg-Buddhismus · Info-Veranstaltung des Münchner Zentrums der Karma Kagyü-Linie. (www.buddhismus-muenchen.info; Gabelsbergerstr. 52 Rgb) WIRTSHAUS MÜNCHNER TRAM 19:00 Ü40 & Ü50 Single Treff-Stammtisch (siehe Dienstag 11.)

FÜHRUNGEN

tin Wuttke, Johanna Gastdorf u.a. Die Morde an einer jungen Altenpflegerin und einer ihrer Patientinnen halten Frau Saalfeld und ihren griesgrämigen Kollegen mächtig auf Trab. 23:30 Weltbilder; 0:00 Nachtschicht 1:05 Tietjen · Talk; 3:05 Nordbilder

3 SAT 19:00 heute; 19:20 Kulturzeit; Tagesschau 20:15 Lautlose Morde · Von Jörg Grünler. Ö 2009. Mit Fritz Karl, Jessica Schwarz u.a. Ein wendungsreicher Thriller über einen Investmentbanker, der Frau und Kind verliert, und nach und nach einer schwer zu durchschauenden Verschwörung auf die Schliche kommt. 22:00 Zeit im Bild; 22:25 Wem gehört die Welt? 23:10 Sand – Die neue Umweltzeitzeitbombe · Dok-Film von Denis Delestrac. BRD 2013. Der Film dokumentiert den immensen Bedarf an Sand für die Baubranche und die damit einhergehende Zerstörung von Landschaften und Natur. 0:25 100 ist doch kein Alter · Doku 0:35 10 vor 10 – Schweizer Nachrichten 1:25 Lautlose Morde (siehe 20:15 Uhr) 2:55 Kalter Schweiß (siehe Mo 17.)

ARTE

Auf der Suche nach dem alten Russland Enteignung auf Russisch · Dokumentation Todesflug Pan Am 103 · Dokumentation Big Men – Die Ölbarone von Afrika · DokFilm von Rachel Boynton. USA 2012. Der Film dokumentiert eindrucksvoll den Kampf BISS-BÜRO 10:00 BISS & Partner · Die Münchner Straßenzeit- um das schwarze Gold in Ghana und in Nigeria schrift BISS hilft bei der Überwindung von Ar- mit all seinen Schattenseiten. 0:20 Inspector Banks: Der Solist · Krimi mut und Obdachlosigkeit. Infos über deren 1:50 Bambi Kino · Musikfilm von Christian Arbeit und Projekte, sowie das weltweite Wagner. BRD 2010. Netzwerk. Stationen: Dynamo Fahrradservice, Vier junge amerikanische Musiker aus den Bands Grab der BISS-Verkäufer, Mausoleum des BISS- Guided By Voices, Nada Surf, Cat Power und MaFörderers R. Moshammer. (T. 33 20 33) plewood spielen den Original Sound der Beatles von ihren ersten Konzerten 1960 in Hamburg im wiedereröffneten Club Indra nach.

Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42, tägliche Führungen Die Altstadt zu Fuß, Münchner Altstadtführung, Stadion-Tour, Erlebnis-Tour und die Arena Tour am Mi 19.

FERNSEHEN

ARD Hauptstadtrevier; 20:00 Tagesschau Familie Dr. Kleist; In aller Freundschaft Report München; 22:15 Tagesthemen Maischberger; 0:10 nachtmagazin Die Komiker · Comedy und Satire Reine Chefsache · Von Paul Weitz. USA 2004. Mit Dennis Quaid, Topher Grace, Scarlett Johansson u.a. Eine intelligente Satire auf die moderne Arbeitswelt anhand der Krisen eines 50-jährigen Anzeigenleiters. 2:50 Maischberger; 4:05 Brisant

18:50 20:15 21:45 22:45 0:30 1:00

ZDF 7:30 19:00 20:15 22:45 23:15 0:50 2:25

19:30 20:15 21:50 22:40

ZDFneo 18:45 20:15 21:45 22:40 0:25 1:10

Rettungsflieger; 19:30 Der letzte Zeuge Lewis: Die Geister, die ich rief · Krimi Death in Paradise · Krimiserie Mad Men · Serie; 23:50 House Of Lies Raumschiff Enterprise · Serienklassiker House Of Lies · Zwei Folgen der Serie

KABEL 1 17:45 20:15 23:20 2:05

Abenteuer Leben; 18:55 Achtung Kontrolle Rosins Restaurant; 22:30 K1 Magazin Abenteuer Leben; 1:10 K1 Magazin The Unit · Serie; 2:55 late night news

VOX Olympia live · Wintersport heute; 19:25 Rosenheim-Cops · Krimi Typisch Kölsch · Karnevalsveranstaltung heute-journal; 23:15 Markus Lanz Markus Lanz; 0:30 heute nacht Texas Killing Fields (siehe Montag 17.) 37 Grad: Unser Schwarzwaldhof · Reihe

BR 19:00 Gesundheit!; 19:45 Dahoam is Dahoam 20:15 Alles Chefsache! · Von Edzard Onneken. BRD 2012. Mit Günther Maria Halmer u.a. Firmenpatriarch muss seinen Sessel räumen was komödiantische Verwicklungen mit sich bringt. 21:45 Rundschau-Magazin; 22:00 Münchner Runde 22:45 Harlan − Im Schatten von Jud Süß · Dokumentation von Felix Moeller. BRD 2009. Ein Porträt über Veit Harlan, den berüchtigten Regisseur der NS-Zeit und seine Familie.

19:00 20:15 21:15 23:15 0:35

Das perfekte Dinner; 20:00 Prominent! Real Cool Runnings – Von Kenia aufs Eis Goodbye Deutschland! Die Auswanderer Die Küchenchefs · Kulinarische Reihe CSI:NY · Krimi; 2:05 Criminal Intent

RADIOTIPPS 18:00 Lora-Magazin; 19:00 Fremde Heimat; Freie Radios; 21:00Multikulti Redaktion; 22:00 Musik der Kulturen; 23:00 Lauschlabor (LORA 92.4) 15:05 radioWissen · Literatur und Kultur (B2) 18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Plenum; 20:00 Störfunk Basecontrol; 21:00 Magic Moshroom · Metal; 0:00 Blackbox: Metal (M94.5) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 21:03 radioTexte · Literaturmagazin (B2) 20:03 Nachtstudio · Kulturmagazin (B2)

IN 3/2014

69


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:29 Seite 21

MITTWOCH 19. Februar ›› ´ CUVILLIES-THEATER 19:30 Bunbury oder Von der Bedeutung, ernst zu sein · Von Oscar Wilde. R: Marius von Mayenburg. Mit Gunther Eckes, Lukas Turtur, ThoCORD 22:00 mas Gräßle u.a. Eine Komödie über eine Endlich Mittwoch · Frische Indie Tunes, Pop, verblüffende Rebellion gegen die FremdbeTronics & Hits mit wechselnden DJs & Livebands stimmtheit der eigenen Identität. CRASH 0:00-4:00 MÜNCHNER KAMMERSPIELE 20:00 Rock After Midnight · Simply The Best from Tauberbach (siehe Sonntag 16.) 60ies-90ies KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00 CRUX 22:00 Susn · Von Herbert Achternbusch. R: Thomas Mixwoch · Mixwoch DJs Ostermeier. Mit Brigitte Hobmeier, Bernd Moss. Susn ist eine freie Radikale, die an FILMCASINO 19:00 den Zwängen der Welt ebenso radikal scheiJour fix · Flirten und Ratschen mit lässigem tert wie sie gegen sie aufbegehrt. Partysound, Austern- und Champagnerbar. ATOMIC CAFE´ 22:00 Britwoch · ElectroPop, Indietronic, BritRock, SchwedenPop mit diversen DJs.

·

Emotional und einfühlsam: NATHANIEL RATELIFF

·

(Strøm)

KINO Die Erstaufführungskinos auf den Seiten 23-25

FEIERWERK HANSA 39 20:00 Spungbrett 2014 · Nachwuchswettbewerb mit den Livebands: Pitched In Red, Emma Sunset, The Pink Wizzard, The Tonecooks

ALTES KINO EBERSBERG 20:30 FEIERWERK KRANHALLE 20:00 Unter dem Regenbogen · Von und mit Agnes ` Jaoui. F 2013. Mit Agathe Bonitzer, Arthur Satelitte Stories · ProgRock aus Finnland. Special Guest: Beatnik Boy Dupont u.a. Eine märchenhafte »Comedie ´ humaine«, die mit Wortwitz, Melancholie und GLOCKENBACHWERKSTATT 20:30 Ironie mit dem Mythos der Liebe abrechnet. Fish’n Blues · Acoustic-Music und Fischessen AUTOKINO ASCHHEIM 20:30 mit Stani Kirov/Andi Blab und Freunden. Anchorman – Die Legende kehrt zurück HEPPEL & ETTLICH 20:00 (siehe Sonntag 16.) Jazzsalon · Feat. Jason Seizer (sax) u.a. 20:30 Robocop (siehe Sonntag 16.) JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00 Natalie Elwood & Band · Lyrischer Jazz und CINEMA 15:00 Folk mit der Sängerin, die mit ihrer Stimme 12 Years A Slave · Von Steve McQueen. USA scheinbar mühelos über die Oktaven klettert. 2013. Mit Chiwetel Ejiofor, Michael Fassbender u.a. Ein intensives Drama über einen KILIAN’S IRISH PUB 21:00 30-jährigen Schwarzen, der 1840 von weißen Bongo Fury · Kräftig tönender Rocksound Plantagenbesitzern versklavt wird. zwischen Hendrix, Cream u.a. CITY-KINO 21:00 MARIA PASSAGNE 20:30 Sneak Preview · Überraschungsfilm Titus Waldenfels Band · Swing, Country und Jazz mit dem Gitarristen Waldenfels und FILMMUSEUM 18:30 Deutsche Filme seinen Begleitern. (Steinstr. 42) Quellen des Lebens · Von Oskar Roehler. BRD 2012. Mit Jürgen Vogel, Meret Becker, MILLA 21:00 Moritz Bleibtreu, Lavina Wilson u.a. Ein me- Fenster · Das hinreißende, multikulturelle lancholisch-ironisches Familienepos, das drei Neopop-Trio aus Berlin stellt sein, erst im Generationen umspannt – von den braunen März erscheinendes 2. Album vor. Support: bis zu den Hippie-Zeiten. Aloa Input · Cico Beck aka Joasihno trifft auf MATHÄSER FILMPALAST 19:30 Preview Flo Kreier alias Angela Aux, was dabei herausMonuments Men – Ungewöhnliche Helden · kommt ist einfallsreicher Indietronic, der soeVon und mit George Clooney. USA/BRD 2013. ben auf Morr Music erschienen ist. Mit Matt Damon u.a. Ein spannender ThrilMUFFATWERK AMPERE 20:00 ler mit sieben Kunstexperten, die gegen Ende Introducing · Feinster Mix aus Indie, Electro des II. Weltkriegs losgeschickt werden, um und Pop mit den Bands: Temples, Crystal von den Nazis gestohlene Kunst zu retten. Antlers, The Majority Says 22:30 Sneak Preview · Überraschungsfilm

·

FLEX 20:00 Mixwoch · Diverse DJs und Soundstyles HARRY KLEIN 23:00 Garry Klein · Elektro mit Florian Reith, Bobachtzehnuhr, Shirley Goldberg KULTFABRIK NACHTKANTINE 19:00 Salsa Cantina · Salsa, Bachata, Merengue, Cha Cha, Kizomba mit diversen DJs.

·

·

·

ROYAL-FILMPALAST 22:00 Sneak Preview · Überraschungsfilm

·

HEUTE TONHALLE

SCHLACHTHOF OX 20:00 Thomas Mayer · Bayerischer Liedermacher

CONCERTS

·

SÜDSTADT 20:00 Südstadt Mittwoch · Punk, Trash, Hardcore Weitere Infos und Termine auf Seite 33/34 und Powerpop mit DJ Erwin Hillermeier, Andy Pathie und John Steam in Rotation. FRAUNHOFER 20:00 15 Jahre ...efa: ecstasy für arme · Jubiläum TUMULT 20:00 des Improvisationstheaters mit vier Shows Rocking Bones · Punkrock und Rockabilly heute Mittwoch = Matchwoch · Impro-Battmit den DJs Christoph und Christoph. le ...efa: vs. WendeJacken (Allgäu) UNTER DECK 22:00 HOFBRÄUHAUS 20:00 Der schöne Mittwoch · Kultige Rockmusik, In München steht ein Hofbräuhaus · Die Punk, Reggae, Alternative etc. mit DJ Reini voglwilde München-Revue. Mit Simon Pearce, Eggersdorf (Holy Home, Schwarzer Hahn). Stefan Murr, Kathrin Anna Stahl, Annette Lu(Oberanger 26) bosch, Original Hofbräuhaus-Lenbach mit seinem Pinsel. Ein skurriler Streifzug durch das bayerische Lebensgefühl. (Platzl 9)

KLASSIK

PARTY

AMERICANOS CITY 19:00 2 For 1 · Aktuelle Charts und Party-Hits

POMEROY & WINTERBOTTOM Reif für die Insel ? Mitten in München finden Sie bei uns feine britische Geschenke und Spezialitäten und ..... das Insel-Feeling. Reichenbachstr. 38 · München Nur 100 m von U-Fraunhoferstr. Telefon 201 69 01 · Fax 201 69 38

70

IN 3/2014

GASTEIG VORTRAGSSAAL 19:00 Digitale Spurenleser: Daten als Markt und Macht · Ein Vortrag von Dr. Thomas Petri, Jurist und Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz.

METROPOLTHEATER 20:00 Unter dem Milchwald · Von Dylan Thomas

LOVER’S21:00 TEAMTHEATER TANKSTELLE 20:00 Forever Young · Oldie Party - Musik der 60er, Venise Sous La Neige · Komödie von Gilles 70er und 80er mit DJ Christoph Überall/Sebas- Dyrek. Mit »Anteros« ´ in französischer Sprache tian Thauer/DJ Strandfuchs. (Sonnenstr. 12) BÜRGERHAUS UNTERFÖHRING 20:00 MAMASITA 19:00 Zuviel Liebe · Mit Werner Haindl, Astrid AfterWork · Afterwork-Party mit Partysound Kohrs und Michel Guillaume. Eine charmander Juke & Joy Allstars. (Isartorplatz 4) te Komödie mit gehaltvollem Kern: Die philosophische Auseinandersetzung mit der Liebe MILCH+BAR 22:00 Whatever! wednesday · Indietronics & Nu und ihren Folgen im Paris von 1950. Disco – Der neue Mittwoch. (Sonnenstr. 27) KOMÖDIE IM BAYER. HOF 20:00 Die Wahrheit · Komödie von Florian Zeller PIMPERNEL 22:00 4/4 Celibrity · Elektronische Tanzmusik mit KRIST & MÜNCH 20:00 Salon Karl Komputer. Thomas Otto »... mit Hirn, Charme und Zitrone« · Zwischen Pointe und Poesie SCHWARZER HAHN 21:00 Suckadelic Soundsystem · Felsendiscometal WIRTSHAUS ZUM ISARTAL 20:01 – Schwere Gitarrenriffs, Funk und Soul. Karl Valentin Abend · Mit Sissy Engl und Peter Zimmermann. Hintergründig-skurrile SUBSTANZ 22:30 Know Your Enemy · Punk’n’Roll mit DJ Ron Klassiker des Volkskomikers. Maiden.

STRØM 21:00 Nathaniel Rateliff · Melancholisch wie LeoDie Vorschau Concerts auf den Seiten 75/76 nard Cohen, emotional wie David Gray und Die Vorschau Klassik auf den Seiten 77/78 behutsam wie William Fitzsimmons – NathaALFONSO’S 21:00 George Greene & Friends · Funk-, Soul- und niel Rateliff bringt melodiösen, unter die PHILHARMONIE 19:30 Haut gehenden, zumeist akustischen Singer/ Rhythm’n’Blues-Covers. Münchner Symphoniker & Rufus Beck Songwriter-Folk zu Gehör. Guest: Joe Sampson »Sommernachtstraum« · D: Johannes BACKSTAGE WERK 20:00 Klumpp. Der Sprecher und Schauspieler Rufus TONHALLE 20:00 Die Krupps · Mixtur aus Electronic und Metal Beck erzählt Shakespeares Komödie, umrahmt City And Colour · Bittersüße Alternativemit pulsierenden Sequenzen und hämmernvon Mendelssohns Komposition. Texte: KöhlFolk-Hymnen mit dem Alexisonfire-Frontden Beats. meier, Schlegel-Tieck und Beck. Abonnement. mann Dallas Green, der sein neues Album BACKSTAGE CLUB 20:00 »The Hurry And The Harm« vorstellt. HERKULESSAAL 20:00 A Pale Horse Named Death · Alternativer, Kammermusik der Nationen – Abonnement zuweilen aber auch hymnischer Gothic-Metal VEREINSHEIM 19:30 Sebastian Manz Bläserquartett · Das Quarmit der Kapelle aus Brooklyn, feat. Sal Abrus- Simon & Jan · Ein liebevoll misanthropisches tett spielt mit Herbert Schuch (Klavier) Werke cato (Type O Negative, Life Of Agony), Bobby Singer/Songwriter-meets-Kabarett-Programm von C. Stamitz, Beethoven, W.A. Mozart. Hambel (Biohazard) u.a. mit zwei Gitarren und zwei Stimmen. DEUTSCHES MUSEUM 18:00 BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00 der dritte mittwoch · Konzert zum 300. GeAMC Trio · Piano-Jazz aus der Slowakei burtstag von Carl Philipp Emanuel Bach mit Studierenden des Studios für Historische AufCAFE´ REGENBOGEN HAAR 18:00 Weitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 52 führungspraxis, Hochschule für Musik. Münchner Banjoband · 12 Banjos, 1 Wasch089 BAR 21:00-6:00 brett und 1 Sousaphon sorgen mit Evergreens ST. MARKUS 18:30 aus den 20er-30er Jahren zwischen Bluegrass, Lässiger Mittwoch · Musik querbeet mit Musik & Stille · Mit Michael Roth an der Rock’n’Roll-Bingo. Skiffle und Schlager für gute Unterhaltung. Steinmeyer-Orgel. (Gabelsbergerstr. 6) DREHLEIER 20:30 ScherbeKontraBass · »Rio Reiser Abend«

·

·

KABARETT

·

GASTEIG MSB/AV-STUDIO 15:30 LiteraKino: Filmkomödien Blondinen bevorzugt · Von Howard Hawks. USA 1953. Mit Marilyn Monroe, Jane Russell, Charles Coburn u.a. Bunte und witzige Komödie um zwei diamantenliebende Schönheiten an Bord eines Luxusdampfers.

MÜNCHNER VOLKSTHEATER 19:30 GASTEIG / EG, RAUM 0111 18:00 Die Dreigroschenoper · Von Bertolt Brecht/ Modernisierung – Freud oder Leid für den Kurt Weill. R: Christoph Stückl. Mit Ursula Ma- Mieter? · Vortrag und Tipps für Mieter von Giria Burkhart, Tobias van Dieken u.a. Brechts sela Weber. bissig legendäre Gesellschaftskritik anhand GASTEIG / EG, RAUM 0115 10:00 der Moritaten von Mackie Messer. Philosophieren mit Kant – Die Kritik der PHILHARMONIE 19:30 Vernunft · Vortrag von Dr. Hermann Schlüter. Rufus Beck erzählt den »Sommernachts18:00 traum« · Mit den Münchner Symphonikern Bhavacakra – Das Rad des Lebens im Buddhismus · PowerPoint-Präsentation von Dr. JuGASTEIG BLACK BOX 20:00 lian Braun. The Gitmo Diaries · Von Caroline Kupczyk 20:00 ALTE KONGRESSHALLE 19:30 Weltliche und göttliche Macht – Politik Gärtnerplatztheater und Theologie im Neuen Testament · Ein VorJolanta · Lyrische Oper von Tschaikowsky trag von Dr. Anton Deutschmann. THEATER BLAUE MAUS 20:30 GASTEIG / EG, RAUM 0117 20:00 Traumfrau verzweifelt gesucht · Komödie Schweiz – Alpenquerung mit dem BerninaExpress · Digitale Bildpräsentation von Mario CABARET PIGALLE 20:00 Wiederaufn. Die Bairishe Geisha: Pornokabarett · Per- Hecktor. formance von Judith Huber und Eva Löbau. (Thalkirchner Str. 23, T. 0151/574 453 59) GOP VARIETE´ THEATER 20:00 Viva Las Vegas · Große Show-Welt

·

STUDIO ISABELLA 18:00, 22:30 Cine Espanol ˜ Turistas (OmU) · Von Alicia Scherson. Chile 2008. Mit Aline Kuppenheim, Marcelo Alonso u.a. Ein fein gesponnenes Roadmovie über die Selbstfindungsreise einer 37-jährigen Ehefrau in die chilenischen Anden. WERKSTATTKINO 20:30 Claire Denis Les Salauds (OmU) · Von Claire Denis. F 2013. Mit Vincent Lindon u.a. Ein Film Noir in goldenen Bildern, eine Geschichte von Rache und Verrat mit einem Amateurdetektiv, der den Selbstmord seines Schwagers untersucht. 22:30 Claire Denis Vendredi Soir (OmU)(siehe Montag 17.)

MAX-EMANUEL-BRAUEREI 21:00 Salsa-Merengue-Bachata · Mit DJ Chuck Herrmann.

DIVERSES Weitere Termine und Märkte auf S. 44/45

THEATER Weitere Informationen zu den Stücken und Termine in der Theaterübersicht auf S. 30-34 NATIONALTHEATER 19:00 Il Turco in Italia (siehe Sonntag 16.) AKADEMIETHEATER 20:00 Kifferwahn (siehe Freitag 14.) RESIDENZTHEATER 20:00 Der Vorname · Von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere, ` R: Stephan Rottkamp. Mit Sophie von Kessel, Michele Cuciuffo, Rene´ Dumont u.a. Eine Komödie, ein Abendessen mit Freunden, eine Sitzkissenschlacht der überwunden geglaubten Beschränkungen und Beschränktheiten.

·

·

LACH & SCHIESS 20:00 Mü-Premiere Tobias Mann »Verrückt in die Zukunft« · Nachhaltiger Humor & alternativloser Blödsinn LUSTSPIELHAUS 20:30 ausverkauft Martina Schwarzmann »Gscheid Gfreit« · Musik-Komik-Kabarett – schwarzhumorig SCHLACHTHOF 20:30 Premiere Helmut A. Binser »Ein Stück heile Welt« · Der Musikkabarettist erzählt Skurriles VEREINSHEIM 19:30 Mü-Premiere Simon & Jan »Ach Mensch« · Eine Revue

LITERATUR Weitere Literaturtipps auf den Seiten 35-37

DEUTSCHES MUSEUM 19:00 Reihe: Wissenschaft für jedermann Experimentieren mit den kältesten Objekten des Universums · Ein Vortrag von Prof. Dr. Immanuel Bloch, Direktor MPI Quantenoptik/Garching. (Ehrensaal, Karten-T. 21 79-221) ZI FÜR KUNSTGESCHICHTE 18:15 Die Autorität des Wortes und die Intellektualität des Einzelnen. Überlegungen zum Autorenporträt des Hrabanus Maurus – In honorem sanctae crucis · Ein Vortrag von Prof. Dr. Martin Büchsel. (Vortragssaal R. 242; Katharina-v.-Bora-Str. 10) VÖLKERKUNDEMUSEUM 19:00 Indien für Einsteiger – Erfahrungsbericht eines Reiseleiters von Studiosus und Tipps für Indien-Reisende · Vortrag von Ernst Kölnsperger. 19:00 Gefährdete Kulturdenkmäler im sogenannten arabischen Frühling – Libyen, Ägypten und Syrien · Vortrag von Joachim Willeitner. HAUS DES DTSCH. OSTENS 15:00 Dr. Renate von Walter im Gespräch mit … Andreas Micksch · Der Gast ist Geschäftsführer der Confiserie Micksch, gegründet 1870 in Breslau, seit 1952 in München. (Zum Alten Bezirksamt; Am Lilienberg 5) PASINGER FABRIK KL. BÜHNE 19:00 2. lange Pasinger Film- & Videonacht · Filmemacher Josef Veith öffnet zum zweiten Mal sein (Schmal-)Film- und Videoarchiv des Münchner Westens mit Filmen aus 80 Jahren Pasinger Lebenskultur. Heute zeigt und kommentiert Veith u.a. Mein liebstes Pasing und Zeitreise – das Mühltal. BUND NATURSCHUTZ 19:30 Reiseziele 2014 · Michael Kleemann gibt Tipps und beantwortet Fragen zu Wanderreisen: Föhr, Amrum, Sylt, Vinschgau, Hohe Tauern, Sächsisch-Böhmische Schweiz, Elbsandsteingebirge, Müritz-Nationalpark, Insel Losinj u.a. (Pettenkoferstr. 10a, 2.OG)

LITERATURHAUS 20:00 Saal HOSPIZDIENST DA-SEIN 19:00 Clemens Meyer »Im Stein« · Der Schiftsteller Informationsabend · Für Fragen rund um präsentiert in einer Lesung und im Gespräch die Hospiz- und Palliativarbeit. (Karlstr. 56-58) mit Knut Cordsen (BR) seinen aktuellen Roman über Geld- und Machtträume von ProstiKERMESS 19:00 tuierten, Geschäftsmännern und Engeln. Kermess Wirtschaftsschule · Infoabend zur MVHS HADERN 19:30 staatlich anerkannten Mittleren Reife sowie Barbara Ludwig »Veronica Franco – Kurtisa- zur 3-jährigen Berufsfachschule für Hotel- & Tourismusmanagement. (Blumenauer Str. 131; ne und Poetin – Liebesglück« · Die Autorin und der Schauspieler Andreas Geiss lesen aus T. 829 295 500, www.kermess.de) der Geschichte, die im Venedig der RenaissanEV. BILDUNGSWERK 17:30 ce angesiedelt ist. Musik: Peter Davidon. Freiwilliges Engagement im Altenheim · ST. SYLVESTER 19:30 Infoabend des Münchner und des EvangeliPapst Franziskus’ »Evangelii guadium« · schen Bildungswerks für Interessierte an regelmäßigen Besuchsdiensten oder für sporaEin Vortrag über das apostolische Schreiben dische Teilnahme z.B. als Begleitung bei Ausmit Robert Mucha, Kath.-Theolog. Fakultät flügen oder Arztterminen, für Reparaturen der LMU, und Markus Roth. In der Reihe u.a. (Herzog-Wilhelm-Str. 24) »Neuer Stil! Neuer Inhalt?« – 1 Jahr Papst Franziskus. (Marschallstr. 1b) EVANG. BERATUNGSZENTRUM 19:00 STADTBÜCHEREI GARCHING 19:30 14, 16, 18, 20 – fast erwachsen und doch noch ein Kind · Infoabend und Diskussion für IBIS »Zwischen den Zeilen« · Lesung der elfköpfigen Amateur-Autorengruppe, die aus Jugendliche, Eltern, Familien und Pädagogen vielen Sparten und Themen schöpft. Karten-T. mit der Juristin Ulrike Buchner & dem Psycho320 892 11. (Bürgerplatz 11) logen Jürgen Wolf. (Landwehrstr. 15, 2.OG) www.in-muenchen.de


tp_201403_Tagesprogramm 03.02.2014 18:30 Seite 22

BEWUSST LEBEN SEIDLVILLA 18:00 Info-Veranstaltung zu den Schwabinger Hof-Flohmärkten · Vorbesprechung und Anmeldung. Save the date: 24.5. FRAUENFORUM 16:00 3. Mi im Monat Frauen zwischen allen Stühlen · Offener Künstlerinnen-Treff und Gespräche mit Gundel von Trentini und Sabine Federico. heute Hobbykünstlerin, Autodidaktin oder doch Profi – ist das wirklich wichtig?

ZDF

6:00 Olympia live · Wintersport 20:15 Fußball Champions League: FC Arsenal – FC Bayern München; Auslandjournal 23:45 Markus Lanz · Talk; 0:55 heute nacht 1:10 Champions League; 2:45 Auslandjournal

Yoga im Lichthof

BR

stationen; 19:45 Dahoam is Dahoam Bayerntour; 21:00 Kontrovers Rundschau; 22:00 Bayerische Jahrtausend Interview · Von und mit Steve Buscemi. LOTHRINGER 13 19:00-21:00 Laden USA/NL 2008. Mit Sienna Miller u.a. Munich/Blackness · Wöchentl. Kunst-Work- Ein gewitzt knisterndes Interview-Match zwischen shop zur Bedeutung und Existenz von »Blackeinem Reporter und einem Film-Sternchen. ness« in der Stadt; mit Lesungen, Vorträgen u.a. 1:05 Rundschau-Nacht; 1:15 Dahoam is Dahoam 1:45 Planet Erde; 1:50 stationen.Magazin SABEL SCHULEN 18:30

Infoabend der Sabel Wirtschaftsschule · Staatlich genehmigte und anerkannte Bildung zur Mittleren Reife. (Schwanthalerstr. 51-57; www.sabel.com) JIZ 16:00-17:30 1. & 3. Mi im Monat Die Schule ist aus – und was tust du?! · Beratung für Hauptschüler/innen zwischen Schule und Beruf. Nicht in den Ferien. AUGUSTINUM NEUFRIEDENHEIM 14:00 Das Augustinum kennenlernen · Hausführung und Information. Jeden Mi und jew. 1. Sa.

19:00 20:15 21:00 23:45

ORF 2 Alles Chefsache! (siehe BR/18.) Lebens(t)räume; 22:00 Zeit im Bild WELTjournal; 23:05 WELTjournal + Erdbeben · Von Mark Robson. USA 1974. Mit Charlton Heston, Ava Gardner u.a. Dramatisches Hollywood-Inferno einer ErdbebenKatastrophe samt Dammbruch in Los Angeles. 1:50 Seitenblicke; 1:55 WELTjournal +

20:15 21:50 22:30 23:55

SAT 1

20:15 22:30 ALLG. COMPUTERHILFE E.V. 18:00-20:00 0:25 regelmäßig jeden Mittwoch 2:25

ComputerHilfe · Kostenlose Beratung in allen PC-Fragen. T. 50080055. (Berg-am-Laim-Str. 75)

MENTALES COACHING YOGA & ENERGIE

The Biggest Loser · Casting-Show Der große Waren-Check; 23:25 24 Stunden The Biggest Loser · Casting-Show Navi CIS; 3:50 The Guardian

(im Glockenbachviertel) in der Baaderstraße 19

Kurs vom 10.2. - 14.5.2014

Mo 17:30 / 19:30 & Mi 18:15 / 20:15 Meditation, Asana, Pranayama

Yoga-Intensive am 23.2.2014

Recken, Strecken & Drehen in alle Richtungen von 12- 15 Uhr

Tel. 12 73 88 62 www.yoga-rebhan.de

RTL

18:10 20:15 22:15 23:05 0:30

FÜHRUNGEN Ausstellungsführungen finden Sie auf S. 42 KARLSPLATZ/STACHUS 14:30 Mi-Sa Altmünchner Winterspaziergang · Die Sehenswürdigkeiten der Altstadt und Eigentümlichkeiten ihrer Einwohner. Führung von Münchner Stadtschreier, inkl. 1 Tasse Glühwein. MARIENPLATZ 10:30, 13:00, 15:00 Münchner Altstadtführung · Wege in die Vergangenheit und Zukunft. Eine nicht nur historische Führung für Münchner & Gäste mit »Weis(s)er Stadtvogel«. Marienplatz - Alter Peter - Viktualienmarkt - Alter Hof - Dallmayr - Hofbräuhaus - Dom - Residenz - Odeonsplatz. (Treff: Mariensäule, täglich 10:30, 13:00, 15:00 Uhr) 10:30, 12:30, 14:45 Die Altstadt zu Fuß · München mit InsiderTipps. Eine Führung von »Münchner Stadtführungen«. Marienplatz - Viktualienmarkt - Hofbräuhaus - Dallmayr - Maximilianstraße - Residenz - Engl. Garten - Hofgarten - Feldherrenhalle - Frauenkirche. (Treff: Eingang Neues Rathaus, täglich 10:30, 12:30, 14:45 Uhr)

22:15 Mankells Wallander: Der Feind... 23:55 Der Fahnder; 0:45 Erlebnisreisen-Tipp 1:05 Domian · Talk; 2:00 Lokalzeit aus Köln etc.

ALLIANZ-ARENA 11:00, 13:00, 15:00, 16:30 Allianz Arena · Eine einstündige Führung durchs Stadion mit Blick hinter die Kulissen (Auf Deutsch: tägl. 11:00, 13:00, 15:00, 16:30; Englisch: 13:00; nicht an Spieltagen)

MESSEN & MÄRKTE NEUE MESSE RIEM 10:00-18:00 f.re.e · Die Reise- und Freizeitmesse zum Anfassen: Erlebnis-Verkaufsausstellung mit Anregungen für das besondere Freizeit- und Reisevergnügen sowie einem umfangreichen Rahmenprogramm. Partnerland 2014: Kroatien. Dazu: Münchner Auto Tage 2014 (www.free-muenchen.de)

FERNSEHEN ARD Tagesschau; 17:15 Brisant · Magazin Verbotene Liebe; 18:50 Hubert & Staller Tagesschau · Nachrichten und Wetter Weiter als der Ozean · Fernsehfilm von Isabel Kleefeld mit Rosalie Thomass, Robert Gwisdek, Claas Schröder u.a. Interessanter Beziehungfilm mit einer jungen Psychotherapeutin, die zwischen Beruf und Privatleben hin und hergerissen wird. 21:45 Plusminus; 22:15 Tagesthemen 22:55 Anne Will · Talk; 0:00 Nachtmagazin 0:30 Weiter als der Ozean (siehe 15 Uhr 17:00 18:00 20:00 20:15

www.in-muenchen.de

MANTRA YOGA & MEDITATION Klaus Reitmeier Telefon: 089 / 570 806 05 oder 0176 / 482 873 47 e-mail: reitmeier_klaus@yahoo.de

Gruppen Seminare Ausbildung T 089 / 22 41 11 www.taichikineo-sein.de

Anzeigentelefon T 089 / 38 99 71 - 13

NDR 18:45 20:15 21:00 22:30 23:20 0:35

Das! · Magazin; 20:00 Tagesschau Expedition ins Tierreich · Doku-Reihe Der XXL-Ostfriese; 21:45 NDR aktuell Großstadtrevier; 22:50 extra 3 Zapp · Magazin; 23:50 Die Anwälte Anne Will · Talk; 1:50 Weltbilder

3 SAT 19:20 20:15 21:00 21:45 0:00 0:30 1:30

Kulturzeit · Magazin; 20:00 Tagesschau Frauen in den Wechseljahren · Doku Männer in den Wechseljahren · Doku Bin mal kurz...; 22:00 Zeit im Bild Exclusiv - Die Reportage 10 vor 10; 1:00 Eco · Magazin Pulverfass Italien: Vulkane · Doku

ARTE

19:30 Auf der Suche nach dem alten Russland 20:15 Tomboy − Was für ein Mädchen · Von Herb Freed. USA 1984. Mit Betsy Russell. Komödie mit einer Automechanikerin, die sich auffrisiert, um einem Rennfahrer zu gefallen. 21:35 Happiness · Eindrucksvoller Dok-Film NATIONALTHEATER 14:00 Marstallplatz über einen achtjährigen Jungen in Buthan, Durch das Nationaltheater · Eine Erwachder in einem Kloster lebt und plötzlich wesenenführung mit Informationen über Orgagen eines Fernsehers mit der westlichen nisation, Logistik und Personal, und über bauWelt konfrontiert wird. zeitliche Daten und wegbereitende Personen 22:55 Eine rätselhafte Welt · Von Rodrigo Moaus der 350-jährigen Geschichte der Oper und reno. Argentinien/BRD/Uruguay 2010. Mit des Balletts in München. (Treffpunkt: EinEsteban Bigliardi, Cecilia Rainero u.a. Coming Of Age-Film über einen jungen Mann, der gangshalle Nord, Marstallplatz) von der Freundin verlassen auf der Suche nach eiOLYMPIAPARK 11:00 nem Sinn im Leben ist. Stadion-Tour mit Olympia-Lobby · Ein 0:45 Superheroes · Dreiteilige Doku-Reihe

Blick hinter die Kulissen des Stadions – inkl. VIP- und Mannschaftsbereichen – und seiner Olympia- und Fußballgeschichte. (Tägl. 11:00, Fr-So auch 13:00; Treff: Stadionkasse Nord) 14:00 Erlebnis-Tour mit Olympia-Lobby · Mit der Parkeisenbahn zu Olympiastadion, OlympiaLobby, -Halle und -Schwimmhalle für historische Eindrücke & Geschichten. (Tägl. 14:00)

Verschiedene Vorträge über neue psychologische Erkenntnisse zum Thema Abnehmen und Ess-Sucht, die endlich aus dem Teufelskreis heraus helfen!

Kostenlos – oder freiwilliger Spendenbeitrag!

Die Simpsons; 19:05 Galileo · Magazin Grey’s Anatomy · Zwei Folgen der Serie Sleepy Hollow · Mystery-Serie TV Total; 0:05 The Millers · Serie 2 Broke Girls; 1:00 Stargate · Serie

ASZ SCHWABING-WEST 10:30 je Mi WDR Zamperl-Treff · Wöchentlicher Treff für Seni- 20:00 Tagesschau; 20:15 Das NRW Duell orInnen und ihre vierbeinigen Begleiter. 21:00 Beliebte Karnevalsitzungen in NRW (Hiltenspergerstr. 76) 21:45 WDR aktuell · Nachrichten und Wetter

Sie führen ein Leben zwischen und während verschiedener Diäten und Ihr größter Feind heißt „J o j o“.

Anmeldung unter: www.essen-ohne-sucht.de

19:05 Alles was zählt; 19:40 Gute Zeiten... EINE-WELT-HAUS 19:30 wöchentlich 20:15 10 Liebesbeweise · Show; 21:15 Der Bachalor Druschba · Russisch-deutscher Freundeskreis 22:15 stern TV · Magazin; 0:00 RTL Nachtjournal mit Konversation & kulturellen Veranstaltungen. 0:30 Der Bachalor; 1:25 CSI: Vegas · Krimi 2:15 Bones · Krimi; 3:05 Nachtjournal SIAF E.V. 11:00-12:00 jew. Mi Sprechstunde für Eltern mit Babys und PRO 7 Kleinkindern von 0-3 J. (Sedanstr. 21)

LINKOPFOTIA 18:00 wöchentlich Linkshänder-Infotreff · Offener Treff für (umgeschulte) Linkshänder und interessierte Rechtshänder. (Linkshänder e.V., Winterstr. 6)

ESSEN OHNE SUCHT

ZDF NEO 18:45 20:15 21:45 22:30 0:00 1:35

Rettungsflieger; 19:30 Der letzte Zeuge Ein starkes Team: Der Mörder meines... Flemming · Krimiserie Kommissar Beck: Tödliche Kunst Verdict Revisted · Krimi; 0:40 Enterprise Akte M – Geheimsache Museum · Reihe

KABEL 1

20:15 Evolution · Von Ivan Reitman. USA 2001. Mit David Duchnoy, Orlando Jones u.a. Eine effektreiche Action-Klamotte in Ghostbusters-Tradition: Schleimige Aliens spielen in Arizona die Evolution nach. 22:25 Men In Black II (siehe Montag 17.) 0:15 28 Days Later (siehe Montag 17.) 2:25 Steven liebt Kino – Spezial

VOX 19:00 20:15 22:10 23:55

Prana Flow Workshop mit Shiva Rea 7. - 9. Feb. Absolute Beginners’ Workshop mit Jack Waldas am 7. Feb. Yoga & Dharma Workshop mit Katchie Ananda am 8. und 9. Feb. Prana Flow Workshop mit Christine May am 22. Feb. Yin Yoga Workshop Serie „Get the Natural High“ mit Tanja Seehofer am 23. Feb. YOGIFILMS on Demand Praktiziere per Onlinevideo mit deinem Lieblingslehrer von AIRYOGA!

Das perfekte Dinner; 20:00 Prominent! Rizzoli & Isles; 21:15 Major Crimes · Krimi Fairly Legal · Krimi; 23:05 Crossing Jordan Rizzoli & Isles; 1:10 Major Crimes · Krimi

RADIOTIPPS 18:00 Störfunk · Magazin; 19:00 Filmfabrik; 20:00 Störfunk Basecontrol; 21:00 Der Gute Ton; 23:00 Gesunde Mischung; 0:00 Blackbox: Singer/Songwriter (M94.5) 19:00 Arbeit, Brotzeit, Freizeit · Magazin; 20:00 Bürgerrecht & Soziales; 21:00 Gegensprechanlage; 22:15 Plattenbau (LORA 92,4) 19:00 Der Gute Ton · 1 Stunde, 1 Band; 20:00 Brainput · Techno (M 94,5) 19:05 Zündfunk · Szenemagazin (B2) 20:05 radioKrimi · Martin Gülich: Septemberleuchten (B2) 21:03 Dossier Politik · Magazin (B2) 22:05 Eins zu Eins · Der Talk (B2) 23:05 Nachtmix · Anspruchsvolle Popmusik (B2) 23:05 Jazztime · Diverse Interpreten (B4)

IN 3/2014

71


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 23:06 Seite 16

TIPPS FÜR KIDS

in Kooperation mit

Haydn-Spaß und Hunde-Streich Klassische Musik für Kinder & Jugendliche Zu Mozarts Klavierkonzerten kann man prima Walzer in der Küche tanzen. Und mit Tschaikowsky im Ohr lassen sich auf dem Schulweg die herrlichsten Pirouetten drehen ... Kinder entwickeln oft einen ganz eigenen und unbeschwerten Zugang zu klassischer Musik, wenn man sie ihnen auf spielerische und unterhaltsame Weise vermittelt. Genau darum bemüht sich in München unter anderem die taschenphilharmonie, die seit acht Jahren „Große Musik für kleine Hörer“ präsentiert. Werke von Beethoven, Vivaldi oder Mozart werden hier zu spannenden Entdeckungsreisen, mit einer vom Dirigenten ausgedachten, kindgerechten Geschichte und viel Raum für kindliche Neugierde. Das nächste Konzert der Reihe, Mozarts Eine kleine Nachtmusik, findet am 16. Februar um 15 und 16.30 Uhr in der Allerheiligen Hofkirche statt: Mozart hat eine Serenade für die Schwester des Erzbischofs von Salzburg geschrieben, am Tag der Aufführung aber schnappt sich der Hund der Gräfin die Partitur und frisst sie auf ... Am 6. April folgt Beethovens „Ein Ausflug“ aufs Land, Karten gibt es bei München Ticket. Ein Haydn-Spaß verspricht das nächste Kinderkonzert der Münchner Philharmoniker zu werden: Die Musiker spielen für Kinder ab sechs Jahren unter anderem Ausschnitte aus der „Schöpfung“, den „Jahreszeiten“ und der SinFr-Mi 14:35, Sa auch 12:00 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (siehe CADILLAC & VERANDA) Sa/So 12:00 3D Dinosaurier 3D – Im Reich der Giganten · Von Neil Nightingale/Barry Cook. GB/USA 2013. Ein aufändiges Abenteuer, in dem reale Landschaften mit animierten Dinos kombiniert werden (ab 6 Jahren). So 10:00 Aschenbrödel und der gestiefelte Kater · Von Torsten Künstler. BRD 2013. Mit Ezra Finzi, Samuel Finzi u.a. Ein Mitmach-Märchen mit dem kleinen Jungen Paul, der die Welt der Märchenwesen retten will (ab 4 Jahren). ARENA FILMTHEATER _________ Sa 12:00, So 10:00 Sa/So 14:10 Das kleine Gespenst · Von Alain Gsponer. BRD/CH 2013. Mit Uwe Ochsenknecht, Aykut Auf dem Weg zur Schule · Von Pascal PlisKayacik u.a. Kinderabenteuer mit einem son. F 2013. Eine Dokumentation über den abenteuerlichen Schulweg von Kindern aus Ke- netten weißen Gespenst, das plötzlich pechschwarz wird. Nach Otfried Preußler (ab 0). nia, Marokko, Argentinien und Indien (ab 0).

Das Programm der Kinos ist nur bis Mi 12.2. verbindlich, ab Do 13.2. können sich Änderungen ergeben. Rufen Sie gegebenenfalls im Kino an oder schauen Sie auf www.in-muenchen.de. Die Adressen der Kinos und die Kinderfilme der Umlandkinos finden Sie auf den Seiten 23-25, Theateradressen auf S. 30-34. Für Filme mit Altersfreigabe ab 12 Jahren gilt in Begleitung Erwachsener die Freigabe ab 6.

10:30 Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen II Von Cody Cameron/Kris Pearn. USA 2013. Fortsetzung der einfallsreich animierten Schlaraffenland-Geschichte, in der eine verrückte Erfindung die Welt bedroht (ab 0). 10:45, 14:15, Sa/So auch 11:30; 3D: 17:15 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (siehe CADILLAC & VERANDA) 11:15 Dinosaurier – Im Reich der Giganten (siehe CINEMAXX) 11:15, 14:00, Sa/So auch 10:00; 3D 17:00, So auch 14:30 Free Birds (siehe CINEMAXX) 11:15, Do/Fr/Mo-Mi auch 14:00 Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum · Von David Soren. USA 2013. Ein amüsantes Animationsabenteuer mit einer Weinbergschnecke, die davon träumt, die schnellste Schnecke der Welt zu werden (ab 0). 13:00 CITY KINOS ________________________ StreetDance Kids – Gemeinsam sind wir 14:45 Stars · Von Ben Gregor. GB 2013. Mit Akai Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL) Osei-Mansfield u.a. Eine Musik-Komödie über einige Schüler, die als Streetdancer roFORUM 2 OLYMPIADORF _____ mantische Barrieren brechen und den Abriss eines Jugendzentrums verhindern (ab 0). Fr 7.2. 14:30 Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Do/Fr/Mo-Mi 14:45, Sa/So 14:00 Riesenkaninchen · Von Nick Park, Steve Box. Das kleine Gespenst (siehe CINEMAXX) USA 2005. Das Langfilmdebüt der Knethelden von Aardman Productions: Wallace & MONOPOL _________________________ Gromit als Retter der Gemüse-Ernte (ab 6, 16:45, Sa/So auch 13:30 empfohlen ab 8 Jahren). Das Geheimnis der Bäume · Von Luc JacFr 14.2. 14:30 quet. F 2013. Eine bildgewaltige DokumenKnerten in der Klemme · Von Arild Østin tation über den Lebensraum Regenwald (ab 0). Ommundsen. N 2011. Mit Adrian Grønnevik Sa/So 15:00 Smith, Åsleik Engmark u.a. Der dritte Teil Belle & Sebastian · Von Nicolas Vanier. F der vergnüglichen Abenteuer eines Jungen 2013. Mit Felix Bossuet, Tcheky ´ Karyo u.a. mit seinem sprechenden Holzstück (ab 0, Ein bewegendes Drama über die Freundschaft empfohlen ab 6 Jahren). eines Jungen mit einem Hund während des II. Weltkriegs in den französischen Alpen (ab 0). KINO SOLLN _______________________ Sa/So 15:15 Do/Fr/Mo-Mi 14:00, Sa/So 15:15, So a. 13:15 Auf dem Weg zur Schule · Von Pascal PlisFünf Freunde III (siehe ROYAL) son. F 2013. Eine Dokumentation über den abenteuerlichen Schulweg von Kindern aus KeSo 11:00 Matinee Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL) nia, Marokko, Argentinien und Indien (ab 0).

·

·

·

KINDERKINO

·

·

·

CADILLAC & VERANDA _______ Fr 15:30, Sa 13:30, 15:30, So 13:15, 15:00 Fünf Freunde III (siehe ROYAL) Sa 13:30 Aschenbrödel und der gestiefelte Kater (siehe CINEMAXX) So 12:45 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren · Von Chris Buck/Jennifer Lee. USA 2013. Ein Animations-Spaß frei nach Hans Christian Andersens Märchen »Die Schneekönigin« (ab 0).

·

CINCINNATI _______________________ So 13:45 3D Die Eiskönigin – Völlig unverfroren 3D · Von Chris Buck/Jennifer Lee. USA 2013. Ein Animations-Spaß frei nach Hans Christian Andersens Märchen »Die Schneekönigin« (ab 0).

·

CINEMAXX ________________________ Do 14:00, Fr-Mi 14:15, Sa/So auch 12:00, So auch 10:00; 3D : 17:15 Free Birds · Von Jimmy Hayward. USA 2013. Spaßige Animationskomödie über zwei Truthähne, die mittels einer Zeitreise versuchen, das Erntedank-Menü zu verändern (ab 6). Do 14:30, Fr-Mi 14:00, Sa/So auch 12:10, So auch 10:00, 17:00 Fünf Freunde III (siehe ROYAL)

·

fonie „mit dem Paukenschlag“. Termin ist am 9. Februar um 11 und 15 Uhr im Gasteig, Karten gibt es bei München Ticket. An Kinder zwischen sieben und zwölf bzw. zwischen zehn und 14 Jahren richten sich die Kindereinführungen der Großes für Kleine Bayerischen Staatsoper und des Bayerischen Staatsballetts, bei der die jungen Zuhörer direkt vor der Vorstellung mit Werk und Inszenierung vertraut gemacht werden. Die nächsten Termine sind Les Contes D’Hoffmann am 8. Februar (17.15 Uhr Kindereinführung, 18 Uhr Vorstellung) und Der Nussknacker am 9. Februar (14.15 Uhr Kindereinführung, 15 Uhr Vorstellung), jeweils im Nationaltheater (Karten: Tel. 21 85 19 20). Insbesondere das Ballett in der Inszenierung von John Neumeier dürfte jüngerer Hörer ansprechen: „Der Nussknacker“ ist hier ein poetisches Wintermärchen, in dem die zwölfjährige Marie in eine magische Traumwelt entführt wird und der Faszination des Tanzes erliegt. Vera Tichy / Jasmin Zierau für LILALU

·

·

·

·

·

·

MATHÄSER FILMPALAST _____ MÜNCHNER FREIHEIT __________ 10:00, 14:00, 17:00, Sa/So auch 12:15 Fünf Freunde III (siehe ROYAL)

14:30 Fünf Freunde III (siehe ROYAL)

MUSEUM-LICHTSPIELE ________ Do/Mo/Mi 13:45 Belle & Sebastian (siehe MONOPOL) 14:00; OoU: Sa/Di 16:15 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (siehe CADILLAC & VERANDA) Do-Sa/Mo-Mi 14:00, So 13:40 Das kleine Gespenst (siehe CINEMAXX) Do-Sa/Mo-Mi 14:20, So 10:50, 14:20 Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL) Fr 12:10 Das Geheimnis der Feenflügel · Von Peggy Holmes/Robert Gannaway. USA 2012. Ein Animationsabenteuer mit der legendären Fee Tinkerbell aus Nimmerland (ab 0 Jahren). Fr 12:10, So 12:35 Keinohrhase und Zweiohrküken · Maya Gräfin Rothkirch/ Til Schweiger. BRD 2013. Die animierte Umsetzung der Erfolgskomödien von Til Schweiger (ab 0 Jahren). Fr 12:15 Benjamin Blümchen · Von Gerhard Hahn. BRD 1997. Ein gewaltfreier Zeichentrickspaß mit dem sprechenden Elefanten und der Hexe Bibi Blocksberg (ab 0 Jahren). Fr 12:20 Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum (siehe MATHÄSER FILMPALAST) Fr 13:45 Planes · Von Klay Hall. USA 2013. Ein Zeichentrickabenteuer mit einem kleinen Flugzeug mit Höhenangst, das unbedingt einen Flugwettbewerb gewinnen will (ab 0 Jahren). Sa 12:15 Die Monster Uni · Von Dan Scanlon. USA 2013. Das Animationsabenteuer erzählt die Vorgeschichte der »Monster AG« und wie sich Mike und Sulley durch den Monster-Uni-Alltag kämpfen (ab 0 Jahren). Sa 12:15 Ritter Rost – Eisenhart und voll verbeult · Von Thomas Bodenstein/Hubert Weiland/Nina Wels. BRD 2012. Ein Animationsspaß mit einem eher unritterlichen Ritter, der dann doch noch zum Helden wird (ab 0 Jahren). Sa 12:15 Bibi Blocksberg – Eene Meene Eins, Zwei, Drei! · Von Gerhard Hahn/ Royce Ramos. BRD 2012. Ein weiteres Zeichentrickabenteuer mit der beliebten kleinen Hexe, die drei neue Abenteuer erlebt (ab 0 Jahren). Sa/Di 13:45 Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen II (siehe MATHÄSER FILMPALAST) So 12:15 Komm, wir finden einen Schatz · Von Irina Probost. BRD 2012. Ein liebevoller Animationsspaß mit den Janosch-Helden Tiger und Bär auf gefährlicher Schatzsuche (ab 0). So 12:20 Der kleine Rabe Socke · Von Ute von Münchow-Pohl/Sandor Jesse. BRD 2012. Ein kindgerechtes Animationsabenteuer mit dem kleinen Raben, der seine Freunde im Wald vor einer Überflutung retten will (ab 0 Jahren). So 13:00 Mary Poppins · Von Robert Stevenson. USA 1964. Mit Julie Andrews u.a. Ein nettes Disney-Musical über eine gute Fee, die als Kindermädchen gute Laune in eine steife, englische Familie bringt (ab 0 Jahren).

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

NEUES REX FILMTHEATER ___ Sa 13:00 Auf dem Weg zur Schule (siehe ARENA)

72

IN 3/2014

So 13:00 3D Die Eiskönigin – Völlig unverfroren 3D (siehe CADILLAC & VERANDA)

NEUES ROTTMANN _____________ So 15:15 Das Geheimnis der Bäume (s. MONOPOL)

ROYAL-FILMPALAST ___________ 14:00 Fünf Freunde III · Von Mike Marzuk. BRD 2013. Mit Valeria Eisenbart, Quirin Oettl u.a. Das neues Abenteuer schickt die populären Kinderhelden auf eine amüsante Schatzsuche vor exotischer Kulisse (ab 0 Jahren). 14:45 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (siehe CADILLAC & VERANDA)

·

STUDIO ISABELLA _______________ Fr/Sa/So 14:30 Ricky – Normal war gestern · Von Kai S. Pieck. BRD 2013. Mit Rafael Kaul, Jordan Elliot Dwyer u.a. Die unbekümmerte Jugendgeschichte zweier gegensätzlicher Brüder, die sich in dasselbe Mädchen vergucken (ab 6). Sa/So 14:30 Ella und das große Rennen · Von Taneli Mustonen. SF 2012. Mit Freja Teijonsalo u.a. Ein Kinderabenteuer mit der kleinen Ella, die gemeinsam mit ihren Freunden gegen die Schließung ihrer Schule kämpft (ab 0).

·

·

KINDERTHEATER NATIONALTHEATER _____________ CAPRICCIO-SAAL: So 9.2. 14:15 Kindereinführung: »Der Nussknacker« · Ab 6 Jahren zur Familienvorstellung des Balletts von Tschaikowsky. Einstrittkarte nur mit Karte für Aufführung. (Eing. Maximilianstr.) So 9.2. 15:00, 19:30 Der Nussknacker · Ballett von Peter Iljitsch Tschaikowsky. C: Neumeier. D: Välja. Mit Amista, Petina, Sarkisov, Amo, Chashchegorov u.a.

RESIDENZTHEATER _____________ So 16.2. 15:00 Die Schneekönigin · Von Hans Christian Andersen. R: Samuel Weiss. Mit David Cordier, Sierk Radzei, Marie Seiser u.a. Ein Märchen über Blumen, die im Winter blühen und darüber, dass das Böse oft so schön ist (ab 6 J.).

·

SCHAUBURG ______________________ Sa 8.2. 16:00, Di 11.2. 9:15, 10:30 Salz · Von und mit Hedwig Rost und Jörg Baesecke. Geschichte, Geschichten, Märchen und Sagen rund um das Salz und wie es nach München kam (ab 9 Jahren). Mi 12.2./Fr 14.2. 10:30, Do 13.2. 10:30, 18:30, Sa 15.2. 19:30 Die Suche nach dem Gral · Nach Hal Foster. R: Peer Boysen. Mit Lucca Züchner, Julia Meier, Thorsten Krohn u.a. Der dritte Teil der fünfteiligen Prinz-Eisenherz-Saga (ab 11 Jahren). 13.2. Einführung durch den Dramaturgen (18:00; Studiobühne) STUDIOBÜHNE: Sa 15.2. 15:00, 16:30, Di 18.2./Di 25.2. 9:15, 10:30, Sa 22.2. 16:00 Frosch und die Anderen · Von Max Velthuijs. Mit Meisi von der Sonnau, Panos Papageorgiou. Ein Puppentheater über die Abenteuer eines hellwachen kleinen Frosches als Mutmach-Vorstellung (ab 4 Jahren).

·

·

·

www.in-muenchen.de


wp_201403_Redaktionsseiten 03.02.2014 23:06 Seite 17

Das Ferienprogramm der Johanniter

www.lilalu.org Mi 19.2./Fr 21.2. 10:30, Do 20.2. 10:30, 18:30, Sa 22.2. 19:30 Das Kind der Seehundfrau · Von Sophie Kassies. Gastspiel von »Theater Pfütze«, Nürnberg. Ein Märchen über ein äußerst ungleiches Liebespaar – ein Inuit und eine Seehundfrau in Menschengestalt (ab 9 Jahren).

mödie um menschliche Fragen von Ulrich Hub. R: Barbara Lackermeier. Die Sintflut kommt und mit einem Trick gelingt es dem Pinguin-Paar, ihren dritten Kumpel an Bord der Arche zu schmuggeln (ab 6 Jahren).

·

MÜNCHNER MARIONETTENTHEATER ______

Fr 7.2./Sa 8.2. 15:00 Ritter Rost und die Zauberfee · Kindermusical von Jörg Hilbert und Felix Janosa, bearKRIST & MÜNCH _________________ beitet für das Marionettentheater von SiegMAGISCHER SALON: So 9./16.2./2.3./9.3. 14:00 fried Böhmke (ab 5 Jahren). GASTEIG ____________________________ Mitmachen & Staunen · Kinderprogramm So 9.2./Mi 12.2./Fr 14.2./Sa 15.2. 15:00 Spuk im Spielzeugladen · MarionettenCARL-ORFF-SAAL: Do 6.2. 19:30, So 23./Fr 28.2. mit Lothar Vogt als Zauberer Beruza (geeigtheater von S. Böhmke für Kinder ab 4 Jahren. 18:00, Mi 26./Do 27.2. 10:30 Gärtnerplatztheater net von 4 bis 10 Jahren). Der Flaschengeist · Singspiel aus Ozeanien Mi 19.2./Fr 21.2./Sa 22.2. 15:00 von Wilfried Hiller. Libretto: Felix Mitterer, WESTENDBRETTL ________________ Die Abenteuer des kleinen Bären · Mariofrei nach Robert Louis Stevenson. R: Nicole nettentheater von S. Böhmke (ab 4 Jahren). Bis 27.2. jeweils Do 14:00 Claudia Weber. D: Michael Brandstätter. Mit La Perla · Kindermärchen von Irmgard von Solisten, Chor & Orchester des Staatstheaters Oesen. Mit Irmgard von Oesen & Oliver Haas. SEIDLVILLA ________________________ am Gärtnerplatz. Die exotisch-spannende So 9.2. 11:00 Geschichte vom Pakt mit dem Teufel (ab 9 J.). PASINGER FABRIK ______________ Die Werkstatt der Schmetterlinge · Das »Figurentheater unterwegs« erzählt die GeOLYMPIAHALLE __________________ Sa 8.2. 15:00 schichte von Rodolfo, der etwas erfinden Allein daheim · Clowntheater mit Herbert Do 6.2./Fr 7.2. 13:30, 18:00, Sa 8.2. 11:00, und Mimi aus Österreich, die anstatt zu schla- möchte, was die Welt verschönert (ab 5 J.). 15:30, 20:00, So 9.2. 11:00, 15:30 fen, ein ziemliches Chaos anrichten (ab 4 J.). Ice Age Live! – Ein mammutiges Abenteuer · THEATER ... UND SO FORT ____ Sa 15.2. 15:00 Die Familien-Show von »Stage EntertainSo 9.2./16.2./23.2. 14:30, 16:00 Hase und Igel · Erzähltheater mit Objekten ment« bringt die beliebten Eiszeit-Kumpels Kasperl und die wahre Liebe · Von Josef aus dem Nähkästchen. Es spielt das »Theater Sid, Manni, Diego und Scrat mit einer ganz Parzefall und Richard Oehmann. Es spielt die Lakritz«, Berlin (ab 4 Jahren). neuen Geschichte auf die Bühne – eine Miambulante Puppenbühne »Doctor Döblingers schung aus den Original-Filmen, Akrobatik, geschmackvolles Kasperltheater« (ab 3 J.). Eiskunstlauf, Flugszenen, Tanz und Musik.

·

·

KLEINES THEATER IM PFÖRTNERHAUS _____________

FRAUNHOFER THEATER _______ So 9.2./30.3. 11:00, 15:00 Solaria · Eine poetisch-musikalische Erzählung vom Sternenei von Renate Groß (Regie) und Oliver Ziegler (Musik). Mit dem »Theater Continental«. Ein Märchen über Freundschaft, Abschied, Geben und Nehmen (3-7 J.). So 16.2. 11:00, 15:00 Spanische Märchen · Schattentheater, Schauspiel, Tanz & Live-Musik über Liebe, Mut und Habgier mit dem »Erbytheater« (ab 5 J.).

So 9.2. 11:00, 15:00, Mi 12.2. 15:00 Kasperl in Afrika · Es spielt die »kleine kasperlbühne«. Kasperl und Seppl sollen für den neuen Zoo ein wildes Tier fangen (ab 3). So 16.2. 11:00, 15:00, Mi 19.2. 15:00 Kasperl rettet die Meerjungfrau · Mit der »kleinen kasperlbühne« für Kinder ab 4 Jahren. Die Bewohner des Meeres brauchen Hilfe, denn eine Nixe wurde von Oktopodemus in die dunkle Tiefe entführt.

·

·

GALLI THEATER __________________ Fr 7.2./14.2./21.2./28.2. 10:00 Es war einmal · Inter