Issuu on Google+

Reisekatalog 2014

! NEUJahr mit

Eine unvergessliche Reise

en esem In di ganz neu Sie zwei , w채hlen uPa en Reis en acht ch n! zwis halreise sc


Willkommen auf der Inlandsbanan

Viele haben Interesse, sind aber noch nie mit der Inlandsbanan gereist. Sie fragen sich, wo die Bahn eigentlich verläuft und wie das alles so funktioniert. Diese Fragen sind leicht zu beantworten. Weniger leicht ist zu erklären, woran es liegt, dass einige Reisende Jahr für Jahr wiederkommen, also dieses besondere Gefühl, wenn man mit der Inlandsbanan reist. Der rhythmische Klang auf dem Gleis. Der Wechsel zwischen herrlicher Natur und schöner Kulturlandschaft. Die kleinen Orte, deren Einwohner den Zug hier und da mit Musik und Selbstgebackenem begrüßen. Oder die Zug­ begleiter, die die Reise auf ganz persönliche Weise zu einem Erlebnis machen, das so viel mehr ist als nur eine Fahrt von A nach B.

Wir sind für Sie da! Sie finden uns in neuen Räumlichkeiten im Lokschuppen, Storsjö­ stråket 19, in Östersund. Hier können Sie auch Gutscheine und Souvenirs kaufen und natürlich Informationen bekommen. Sie errei­ chen uns auch unter Tel. +46 (0)771-53 53 53, info@inlandsbanan. se, oder Sie können unsere Webseite www.inlandsbanan.com besuchen.

Was es also ist, muss jeder selbst für sich herausfinden, aber wenn eine Japanerin zwei Jahre hintereinander zehntausende Kilometer zurücklegt, um die Stimmung auf der Inlandsbanan zu erleben, ist es ganz offensichtlich so, dass nicht nur wir davon überzeugt sind, dass die Inlandsbanan etwas ganz Besonderes ist. Willkommen an Bord! Besuchen Sie uns bei

www.facebook.com/Inlandsbanan und

@InlandsbananAB

Jenny Åhgren Elisabeth Nilsson


Gällivare

Arjeplog

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund Östersund Svenstavik Sveg Fågelsjö Mora

Ljusdal Orsa

Vansbro

INHALT

Acht Pauschalreisen! In diesem Jahr können Sie zwischen mehr Reisen denn je wählen: Es gibt Reisen für Familien, Abenteurer, Naturliebhaber, Seefahrer und Eisenbahnfans.

Pauschalreis

e2

Inlandsbanan und Hurtigrute n

Seite 7–21

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Herrliche Winterabenteuer Die Inlandsbanan bietet viel mehr als nur Erlebnisse während des Sommers. Kommen Sie mit auf eine unserer Winterreisen, wenn die Landschaft ganz in Schnee gebettet ist: zum Wintermarkt in Jokkmokk oder für die Kombination Inlandsbanan und Hurtigruten. Seite 20–21

Gaumenfreuden Das Essen ist Teil der Urlaubsreise. Das schwedische Binnenland bietet kulinarische Überraschungen. Hier präsentieren wie ­einige Kostproben. Seite 26–29

Mehr erleben Reisen mit der Inlandsbanankarte���������������������������������������������������������������� 22–23

Gut informiert vor der Reise Wissenswertes, Preise und Rabatte������������������������������������������������������������� 24–25

Die Touristenbüros helfen gern Fragen Sie die Experten vor Ort������������������������������������������������������������������� 30–31

Tipps der Gemeinden Von Kristinehamn im Süden bis Gällivare im Norden������������������������������������ 32–54

Aktivitäten & Erlebnisse Eine Auswahl des umfangreichen Angebots unterwegs������������������������������� 57–59

zeiten Öffnungs0–16.00

Mo–Fr 9.0 0–13.00 ause 12.0 Mittagsp .6.–24.8. Saison 2 5–17.00 Mo–Fr 6.4 .–27.7. Sa, So 2.6 0 6.45–14.0

Ingrid Nordenström

Übernachtungsbetriebe entlang der Inlandsbanan Hier schlafen Sie gut������������������������������������������������������������������������������������������ 60

Fahrpläne Stationen und Abfahrtszeiten für Ihre Reiseplanung������������������������������������������� 67 Herausgeber: Inlandsbanan Turism AB, tel 0771-53 53 53, info@inlandsbanan.se, www.inlandsbanan.com Produktion: Syre. Fotos: Titelbild, Sverker Berggren. Inlandsbanan Jocke Lagerkrantz, Fotograferna Anna & Maria, Kai Uwe Och, Stéphane Lombard, Per Eide, Rune Fossum, Jamtli, Eric Nordlund, Tomas Nybrand, Grafiska Verkstan, Stéphane Lombard, Restaurang Fjällglimten/Kristinehamn – Øyvind Lund/Grythyttan Hällefors – Frida Edlund/Vansbro – Fönsterbacken Media, Henrik Källbäcks/Mora – Zornsamlingarna, Marco Glijnis, Kola Productions/Orsa – Marco Glijnis, Kola Productions, Erica Sterner/Ljusdal Fågelsjö – Stefan Henriksson, Per G Eriksson, Annika Eriksson, Fågelsjö Hembygdsförening/Härjedalen – Jocke Lagercrantz, Härjedalens kommun/Berg- Bergs kommun, Hans Erik Hansson, diablito.se, Lovisa Ottosson, Östersund – Bildbank JHT/Sandra Lee Pettersson, Roger Strandberg, Danne Stenbäck/ Strömsund – AnnLouise Hansson, Tommy Andersson/Dorotea – Magnus Ström, Mikael Rutberg/Vilhelmina – Magnus Ström, Sabina Fondelius/Storuman – Roland Nilsson, Tor Larsson/Sorsele – Lena E ­ liasson, Håkan Stenlund/Arjeplog – Jerry Magnum Porsbjer, Båtsuoj, Erik Lernestål, Norrskensglas/Arvidsjaur – Peter Manner, Kent Norberg/ Jokkmokk – Fredrik Broman, Wildernessfair/Gällivare – Gellivare Lapland. Übersetzung: SkanText Gert Imbeck. Anzeigenverkauf: Säljstyrkan AB, Östersund, www.saljstyrkan.se Druck: Sörmlands Grafiska auf Papier mit Umweltsiegel. Wir haften nicht für eventuelle Druckfehler und behalten uns Änderungen nach Drucklegung sowie Preiserhöhungen vor, auf die wir keinen Einfluss haben (z.B. durch Wechselkursschwankungen). Keine Haftung für höhere Gewalt.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

Emma Hansson

341 078 TRYCKSAK

3


www.inlandsbanan.com

Ein Erlebnis für das ganze Leben

Eine Reise mit der Inlandsbanan ist mit nichts zu vergleichen. Das schwedische Binnenland besitzt viel Herz und Seele, hier erwarten Sie jede Menge Abenteuer. Von Kristinehamn im Süden bis nach Gällivare im Norden erstreckt sich die über 100 Jahre alte Bahnlinie. Natürlich besitzt diese Route eine reiche Geschichte, aber ebenso lebendige, kreative kleine Orte. Erleben Sie Menschen, Kultur, Tiere, gutes Essen und Natur, die es so nur hier gibt. Die Reise mit der Inlandsbanan unterscheidet sich von vielen anderen Bahnfahrten, weil großenteils die Reise selbst das Ziel ist. Hier gibt es reichlich Zeit zum Genießen, Probieren, Erkunden oder einfach zum Hiersein. Man reist tagsüber und steigt zum Übernachten aus. Der Zug hält für Kaffee- und Essenspausen, aber auch bei besonderen Sehenswür­ digkeiten. Mit an Bord sind unsere engagierten Zugbegleiter, die nicht nur über Wissenswertes entlang der Strecke informieren, sondern auch für eine angenehme Stimmung an Bord sorgen. Sie entscheiden selbst, ob Sie auf eigene Faust reisen oder eine fertige Pauschalreise buchen möchten, die Ihren Interessen und Wünschen entspricht. Sie können auf dreierlei Art reisen – mit einer Pauschalreise, mit der Inlandsbanankarte oder mit einem Streckenfahrschein. Wir bieten acht Pauschalreisen an, darunter zwei ganz neue! Das Schöne an den Pauschal­

4

reisen ist, dass sowohl die Fahrt als auch die Übernachtungen im Voraus ge­ bucht sind. So entsteht auf einfache und bequeme Weise ein ganzheitliches Erlebnis. Ausgewählte Aktivitäten sind ebenfalls Teil des Pakets. Darüber hinaus entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihre Zeit verbringen möchten. Wenn Sie lieber ganz auf eigene Faust unterwegs sein möchten, eignet sich unser „Tramperticket“, die Inlandsbanankarte, am besten. Sie gilt 14 Tage lang ab dem ersten Reisetag, und Sie wählen selbst, wo Sie halten und wie lange Sie bleiben möchten. Die Familie können Sie auch mitnehmen, zwei Kinder bis 15 Jahre reisen in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos mit. Sie können natürlich auch die eine oder andere kürzere Strecke fahren, dafür gibt es Streckenfahrscheine. Und wenn Sie Anschlussfahrten mit der Bahn benötigen, helfen wir Ihnen gern.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

5


www.inlandsbanan.com

Kundige Zugbegleiter an Bord

Digitaler Reiseführer Mit unserer App, die Sie kostenlos auf Ihr Smartphone oder Tablet laden können, erfahren Sie mehr über die Inlandsbanan. Die Informationen stehen zum Lesen oder Hören auf Schwedisch, Deutsch und Englisch zur Verfügung. Während der Reise sehen Sie immer Ihre momentane Position und bekom­ men interessante Informationen dazu. So erfahren Sie auf einfache Weise mehr – vor, während und nach Ihrer Reise. Selbstverständlich gibt es kostenloses WLAN an Bord.

Mit auf die Reise gehen unsere enga­ gierten Zugbegleiter. Sie helfen bei allem, nehmen Ihre Essens- und Getränkebestel­ lungen auf und lösen so weit möglich alle praktischen Probleme. Die Zugbegleiter kennen sich gut aus und informieren über Orte, Sehenswürdigkeiten und die Natur unterwegs. Sie begleiten Sie nur nicht zu Aktivitäten oder zum Übernachtungsbe­ trieb, sind aber an Bord des Zuges immer für Sie da.

So buchen Sie Ihre Reise Wenn Sie sich entschieden haben, wie Sie reisen möchten, buchen Sie am einfachsten auf unserer Webseite www. inlandsbanan.com.

Essen und Kaffee unterwegs Während der Reise hält der Zug für Kaffeeund Essenspausen. Sie können Ihre Be­ stellung rechtzeitig im Zug aufgeben, damit das Essen dann am Bahnhof zur Abholung bereitsteht. Es wird vor Ort zubereitet, oft aus regionalen Zutaten. Das gibt Ihnen Gelegenheit, Neues zu probieren und die Spezialitäten des schwedischen Binnen­ landes kennen zu lernen.

Sie können auch unsere Buchungs­ zentrale anrufen, Tel. +46 (0)771-53 53 53, wo wir Ihnen gern helfen und Ihre Fragen beantworten, oder Sie schicken eine E-Mail an info@inlandsbanan.se. Wir empfehlen eine frühzeitige Bu­ chung, damit Sie einen sicheren Platz bekommen. Die Inlandsbanankarte und Streckenfahrscheine sind auch an Bord des Zuges erhältlich.

Genießen Sie die frischesten regionalen Zutaten

Mit uns sehen Sie auch kleine Küstenorte

Erleben Sie Seeadler ganz nah

Eine Reise mit Hurtigruten ist die beste Möglichkeit, um die norwegische Küste zu erleben. Mit uns erreichen Sie Fjorde, Orte und Häfen, die andere Schiffe nicht anlaufen, sodass Sie immer dicht dranbleiben an der reizvollen Natur, der Kultur und der Tierwelt. Wir laufen 34 Häfen an, einige nur mit ein paar hundert Einwohnern, um Fracht und Post abzuliefern. Außerdem bieten wir im Laufe eines Jahres fast 50 interessante Ausflüge an. Die Restaurants an Bord servieren ausgesuchte Gerichte, die je nach der Region und den frischen saisonalen Zutaten variieren. Sie haben die Wahl zwischen klassischen Reisen mit Vollpension von 12, 11, 7 und 6 Tagen Dauer.

Kirkenes - Bergen 6 Tage pro Person ab SEK

9 253,-*

© Bjørn Barfoed

© Per Lillehagen

© Petra Wöbke

© Peder Songedal

© Jan Lillehamre

ERLEBEN SIE NORWEGENS HERRLICHE KÜSTE GANZ NAH

Wir laufen 34 Häfen an

Buchen Sie jetzt unter hurtigrutenresan.se oder +46 (0)771-990 490

* Leistungen: 6-tägige Reise von Kirkenes nach Bergen, Frühstücks- und Lunchbuffet sowie 3-Gänge-Abendessen mit regionalen Zutaten. Preisbeispiel für den Zeitraum 01.01.–31.03.2014.

Neu! Wir bieten vier neue Ausflüge: Walsafari, Lofoten zu Pferd, Rentierbeobachtung in der Sommernacht und Norwegisches Lachsabenteuer.

6

Innlandsbanan_180x130_DE.indd 1

11.10.13 13:44

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Pauschalreisen

Die Inlandsbanan entdecken

Zeit für Ihre Traumreise? Hier haben Sie alle Möglichkeiten, eine Pauschalreise zu finden, die Ihren Wünschen entspricht.

Bahnerlebnisse im hohen Norden

Die Seele Lapplands

Acht ene d chie vers alreisen ch Paus Persönliche Favoriten

Inlandsbanan und Hurtigruten

Wintermarkt in Jokkmokk

Familienreise

Inlandsbanan & Hurtigruten in weißer Pracht

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

7


www.inlandsbanan.com

Pauschalreise 1 | Die Inlandsbanan entdecken

Eine interessante Seite von Schweden Die Inlandsbanan bringt Sie zu einigen der interessanten Orte im vielseitigen Binnenland. Die Reise beginnt in der freundlichen Kleinstadt Kristinehamn am Ufer des Vänern und führt bis in die großartige Wildnis von Lappland mit Edelfischen in den Strom­ schnellen und Berggipfeln, die fast das ganze Jahr über mit Schnee bedeckt sind. Unterwegs erleben Sie Hüttenwerksge­ schichte in Värmland, können Anders Zorns Gemälde in Dalarna bewundern, in eine echte Bärenhöhle schauen und das Jamtli Historieland in Östersund besuchen. Auf dem weiteren Weg nach Norden liegen interessante Orte, und in Gällivare dürfen Sie die Aussicht vom Dundret nicht versäumen – wahrhaftig ein Höhepunkt.

Die Pauscha

lreise um

fasst eine zehntägige Erlebnisreise d urch das schwedis che Binnenlan d von Kristinehamn nach Gällivare mit 4 Landscha ften von Sch ärenidylle bis Bergwelt 4 kulturges chichtlichen Orten 4 Tier- und Wildniserleb nissen 4 traditione ller Küche des Nordens

! Tippch ein paaahr rt

do rF m n Sie uf de Lege ächte a en ein, u d N u ü extra k nach S Hause z h c h c o c ü n a r zu he n leich en in Ru und zug Wir helf . n r n e e e r d b fah u erle ahl rz er W meh en bei d ividuellen Ihn ten ind bes Lösung.

8

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


Reise-Info Gällivare

Arvidsjaur Vilhelmina

Östersund

Mora

1. Tag | Kristinehamn Die Pauschalreise beginnt mit einer Übernachtung in Kristinehamn, die Anreise erfolgt in eigener Regie. Wir helfen gern bei Anschlussreisen mit der Bahn, geben Sie Ihre Wünsche einfach bei der Buchung an. Jetzt können Sie die Stadt erkunden. Wie wäre es mit einer Fahrt auf dem historischen Segelschiff-Nachbau „Bojorten“ in die reizvollen Schären oder mit einem Einkaufsbummel durch die kleinen Geschäfte der Stadt?

Kristinehamn

Reisestrecke und Übernachtungsorte

2. Tag | Kristinehamn–Mora Nach dem Frühstück im Hotel beginnt die Reise mit dem Zug nach Norden zu neuen Abenteuern. Die erste Etappe führt durch die kulturgeschichtlich interessante Landschaft von Bergslagen mit historischen Hüttenwerken, deren Blütezeit im 18. Jh. lag. Tiefe Wälder mit kleinen Seen erinnern an den Mythos der zauberhaften Provinz Värmland. Der Zug verlässt jetzt die Inlandsbanan und fährt über Borlänge durch Dalarna nach Mora.

3. Tag | Mora–Östersund Mora liegt am Ufer des Siljansees und hat neben seiner schönen Lage viele kulturelle Sehenswür­ digkeiten zu bieten. Gönnen Sie sich einen Besuch im Museum Zorngården (Eintritt im Reisepreis enthalten), im Wasalauf-Museum oder einen schönen Spaziergang am Ufer des Siljansees. Am Nach­ mittag geht die Reise weiter durch Härjedalen. Beim Besuch einer echten Bärenhöhle spüren Sie die Nähe der Wildnis. Am Abend erreichen wir Östersund, die Hauptstadt der Provinz Jämtland.

4. Tag | Östersund Östersund ist eine echte Sommerstadt mit vielen Angeboten. Sie können das Jamtli Historieland besuchen und Menschen aus mehreren Epochen in ihrer alten Umgebung erleben (Eintritt im Reisepreis enthalten). Vielleicht möchten Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden? Das Touristenbüro vermietet Fahrräder, dort bekommen Sie auch eine Fahrradkarte, gute Fahrt!

5. Tag | Östersund–Vilhelmina Die Fahrt geht weiter durch die Orte am Storsjön und nach Strömsund. Die hiesige wasserreiche Berglandschaft regte Beppe Wolgers zu seinem Kinderfilm über Dunderklumpen und den Riesen Jorm an. In Vilhelmina reicht die Zeit gut für einen Besuch im Heimatmuseum und in der Kirchen­ siedlung.

6. Tag | Vilhelmina–Arvidsjaur Von Vilhelmina geht die Reise weiter durch den Süden Lapplands. In Storuman steht ein denkmalge­ schützter Bahnhof. In Sorsele besuchen wir das Inlandsbananmuseum und informieren uns über den Bahnbau vor über hundert Jahren.

7. Tag | Arvidsjaur–Gällivare Arvidsjaur lädt zum Angeln, Paddeln und einem Besuch der Siedlung „Lappstaden“ ein. Am Nachmittag geht die Fahrt mit der Inlandsbanan weiter, und Sie passieren kurz vor Jokkmokk den Polarkreis, wo der Zug anhält. Die weitere Fahrt nach Gällivare führt durch das Welterbegebiet La­ ponia. In Gällivare geht es mit dem Bus auf den Gipfel des Dundret, wo Sie die helle Sommernacht genießen und ca. einen Monat lang auch die Mitternachtssonne erleben können (bis 3. Aug.).

8. Tag | Gällivare Hier endet die Reise für diejenigen, die Gällivare als Endstation gewählt haben, nach dem Frühstück. Aber bleiben Sie gern noch und lernen Sie die reiche Kultur der Stadt und die herrliche Natur in der Umgebung kennen. Wie wäre es mit einer Besichtigung von Europas größtem Kupferbergwerk Aitik oder einer Wanderung auf den Dundret?

9. Tag | Gällivare–Östersund Nach einem zeitigen Frühstück geht die Reise mit der Inlandsbanan wieder zurück nach Östersund. Die vorbeiziehende Landschaft sieht in dieser Richtung ganz anders aus.

10. Tag | Östersund–Mora/Kristinehamn Die Reise endet mit der letzten Etappe südwärts mit der Inlandsbanan, und Sie gelangen zurück zum Startpunkt der Reise.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

Die Reise beginnt mit einer Übernachtung in Kristinehamn: Mo, Mi, Sa vom 30. Juni bis 6. August. Mora: Di, Do und So vom 1. Juni bis 17. August. Am nächsten Tag beginnt die Fahrt mit der Inlandsbanan.

PREIS PRO PERSON: Ab Kristinehamn Erwachsener, Bett im Doppelzimmer Kind, Extrabett Einzelzimmerzuschlag

inkl. exkl. Rückf. Rückf. 9 Übern. 7 Übern. SEK 8.450 SEK 7.250 SEK 2.660 SEK 2.160 SEK 2.345 SEK 1.830

Ab Mora inkl. Rückf. exkl. Rückf. 8 Übern. 6 Übern. Erwachsener, Bett im Doppelzimmer SEK 7.650 SEK 6.350 Kind, Extrabett SEK 2.375 SEK 1.875 Einzelzimmerzuschlag SEK 2.150 SEK 1.635

IM REISEPREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN: •  Reise mit der Inlandsbanan inkl. Inlands­ banankarte und Platzkarten •  Übernachtungen lt. Buchung in Mittel­ klassehotels, Bett im Doppelzimmer mit Dusche/WC inkl. Frühstück •  Eintritt Zorngården oder Zornmuseum in Mora •  Eintritt Museum Jamtli in Östersund •  Busfahrt auf den Dundret (bis 3.8., danach SEK 180 Rabatt) •  Zugbegleiter an Bord der Züge der Inlands­ banan Ausflüge und Aktivitäten können während der Saison variieren. Änderungen vorbehalten.

ZUSATZLEISTUNGEN: •  Dampfzugfahrt in Arvidsjaur Fr und Sa (11.7.–9.8.), SEK 150/Person •  Reiserücktrittsversicherung SEK 200 •  Anschlussfahrten mit der Bahn innerhalb Schwedens Buchen Sie Ihre Pauschalreise rechtzeitig. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Preise erfragen Sie bitte in der Buchungszentrale. Die besten Tipps für Aktivitäten in den Übernachtungsorten bekommen Sie in den örtlichen Touristenbüros.

9


www.inlandsbanan.com

Pauschalreise 2 | Inlandsbanan & Hurtigruten

Das Beste aus zwei Welten Dies ist eine Reise, die die historischen, einzigartigen Ver­ kehrsrouten zweier Länder in sich vereint. Hier erleben Sie das schwedische Binnenland, die Bergwelt und die norwegische Küste. Auf der Fahrt nach Norden reisen Sie durch eine drama­ tische Landschaft, die zum Welterbe gehört, bekommen Einbli­ cke in die traditionelle Küche und lernen Handwerkstraditionen und das samische Erbe kennen. Die Reise nach Süden findet mit der geschichtsträchtigen Hurtigrute statt und ist eine der schönsten Schiffsreisen der Welt durch das Reich der norwegi­ schen Fjorde bis nach Trondheim.

Die Pauscha

lreise u

mfasst eine neuntägige Bahn- und Sch iffsreise im Licht der M itternachtssonn e mit 4 Bergluft un d Meeresbrise 4 einzigarti ger Natur im Welterbegebiet Laponia 4 authentisc hen Kulturerl ebnissen 4 märchen haft schönen Fjorden

Die ise mre Trau viele! für nsere meisetis­ e,

, ist u chalr Dies te Paus frühzeitig h r c e ll u geb Sie dah jeden Fa en uf . buch it Sie a ommen a d m tze bek Plä

10

Buchung: +46 5353 oder unter www.inlandsbanan.com Boka på(0)771-53 0771-535353 eller www.inlandsbanan.com


Reise-Info

Harstad

www.inlandsbanan.com

Gällivare

Arvidsjaur

Trondheim Östersund

Mora

1. Tag | Mora Individuelle Anreise nach Mora, wo die Pauschalreise mit einer Übernachtung beginnt. Sechs Wochen lang können Sie die Reise auch in Kristinehamn beginnen. Wir helfen gern bei Anschluss­ reisen mit der Bahn, geben Sie Ihre Wünsche einfach bei der Buchung an. In und um Mora gibt es viele lohnende Ziele. Dazu gehören etwa ein Besuch im Zorngården, im Wasalauf-Museum oder ein erfrischendes Bad im Siljansee am Badestrand in Mora.

2. Tag | Mora–Östersund Heute besteigen Sie den Zug für die erste Etappe mit der Inlandsbanan. Storstupet und Helvetesfallet sind zwei alte Flößerstrecken, an denen der Zug langsam fährt, damit Sie die Natur bewundern kön­ nen. Auch eine echte Bärenhöhle werden Sie sehen. Die Tagesetappe endet in Östersund. Vielleicht haben Sie Lust auf einen Abendspaziergang am Ufer des Storsjön.

3. Tag | Östersund–Arvidsjaur Von Östersund geht die Fahrt nach Norden. Nachdem Sie einen Zipfel von Ångermanland durch­ quert haben, kommen Sie nach Lappland, Schwedens größten Landesteil. Sie sehen tiefe Wälder, Berge, Moore und schäumende Flüsse. Dies ist auch das Land der Rentiere, deshalb braucht Sie der Anblick von Rentieren, Elchen und Bären entlang der Bahn nicht zu überraschen. Nachmittags er­ reicht der Zug Arvidsjaur. Dort reicht die Zeit für einen Besuch der samischen Siedlung Lappstaden.

4. Tag | Arvidsjaur–Gällivare Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag überqueren Sie den Polarkreis und fahren durch Teile des Nationalpark- und Welterbegebiets Laponia mit seinen Bergen, Seen, Flussdeltas, Ur­ wäldern und Gletschern. Dies ist das Land, in dem die Samen seit der Eiszeit leben, mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt und mehreren bedrohten Arten. Nach der Ankunft in Gällivare erwartet Sie spätabends eine Bustour auf den Gipfel des Dundret (bis 3. Aug.) mit Rundblick im Licht der Som­ mernacht. Genießen Sie diese einzigartige Landschaft.

5. Tag | Gällivare–Narvik–Harstad Die Reise geht weiter mit der Bahn, vorbei an den Erzabbaugebieten in Kiruna, Schwedens nördlichs­ ter Stadt, und weiter zum Abisko Nationalpark mit dem Kebnekaise in der Ferne. Bald ist Riksgrän­ sen erreicht, und weiter geht es durch großartige Landschaft nach Narvik. Von Narvik bringt Sie ein Linienbus in die Hafenstadt Harstad, dem Tor zu den imposanten Lofoten.

6. Tag | Hurtigruten Schon am Morgen gehen Sie an Bord eines Schiffs der Hurtigrute, die seit über 100 Jahren entlang der norwegischen Küste verkehrt und Norden und Süden verbindet. Besonders die Fahrt in den spek­ takulären Trollfjord lässt den Betrachter staunen. Am Abend erreicht das Hurtigruten-Schiff Svolvær, Hauptstadt der Lofoten, wo Sie einen Landgang nicht versäumen sollten.

7. Tag | Hurtigruten Heute fahren Sie an der Küste von Helgeland entlang, vorbei an über 1.000 Inseln und zahlreichen malerischen Fischerdörfern. Morgens passieren Sie den Polarkreis in Richtung Süden, und Sie sehen u.a. die „Sieben Schwestern“, sieben eindrucksvolle Berggipfel von über 1.000 m Höhe.

8. Tag | Trondheim–Östersund Wenn Sie aufwachen, sind Sie in Trondheim. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Besuch im im­ posanten Nidarosdom und im Fischereihafen Ravnkloa mit seinen Delikatessen. Nachmittags fahren Sie dann mit Zug nach Östersund zurück, wo Sie am Abend ankommen. Alternativ können Sie auch bereits den Morgenzug nach Östersund nehmen, wenn Sie dort u.a. noch ins Jamtli Historieland möchten.

9. Tag | Östersund–Mora Sie haben nun die Wahl, entweder in südliche Richtung mit der Inlandsbanan bis nach Mora zu­ rückzufahren oder die Reise in Östersund zu beenden. Ihre Inlandsbanankarte hat noch einige Tage Gültigkeit, und es gibt entlang der Strecke viel zu entdecken und zu erleben.

Boka på 0771-53 53 53 www.inlandsbanan.com Buchung: +46 (0)771-53 53eller 53 oder unter www.inlandsbanan.com

Reisestrecke und Übernachtungsorte

Die Reise beginnt mit einer Übernachtung in Mora oder Östersund vom 3. Juni bis 14. August. Am nächsten Tag beginnt die Fahrt mit der Inlandsbanan. Freie Termine finden Sie unter inlandsbanan. com, oder fragen Sie die Buchungszentrale, Tel. +46 (0)771-53 53 53.

PREIS PRO PERSON: Ab Mora Erwachsener, Bett im Doppelzimmer Kind, im Extrabett Zuschlag Einzelzimmer/-kabine Ab Östersund Erwachsener, Bett im Doppelzimmer Kind, im Extrabett Zuschlag Einzelzimmer/-kabine

SEK 13.200 SEK 6.990 SEK 4.000

SEK 12.700 SEK 6.490 SEK 3.450

IM REISEPREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN: •  Reise mit der Inlandsbanan inkl. Inlands­ banankarte und Platzkarten, Mora-Gällivare •  6 bzw. 5 Übernachtungen in Mittelklasse­ hotels, Bett im Doppelzimmer mit Dusche/ WC inkl. Frühstück •  Bahn-/Busreise entlang der Erzbahn Gällivare–Narvik •  Bus Narvik–Harstad •  2 Nächte auf dem Hurtigruten-Schiff ­Harstad–Trondheim, Bett in Innenkabine, inkl. Frühstück •  Bahnreise Trondheim–Östersund •  Busfahrt auf den Dundret (bis 3.8., danach SEK 180 Rabatt) •  Zugbegleiter an Bord der Züge der Inlands­ banan Ausflüge und Aktivitäten können während der Saison variieren. Änderungen vorbehalten.

ZUSATZLEISTUNGEN: •  Nicht spez. Außenkabine an Bord des Hurtigruten-Schiffs SEK 800/Person •  Dampfzugfahrt in Arvidsjaur Fr und Sa (11.7.–9.8.), SEK 150/Person •  Reiserücktrittsversicherung SEK 200 •  Mahlzeiten an Bord des Hurtigruten-Schiffs •  Anschlussfahrten mit der Bahn innerhalb Schwedens Buchen Sie Ihre Pauschalreise rechtzeitig. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Preise erfragen Sie bitte in der Buchungszentrale. Die besten Tipps für Aktivitäten in den Übernach­ tungsorten bekommen Sie in den örtlichen Touristenbüros.

11


www.inlandsbanan.com

Pauschalreise 3 | Die Seele Lapplands

Ursprünglichkeit und Abenteuer in Sápmi – dem Land der Samen

Die Pauschalreise umfasst

eine neuntägige, einzigartige Bahnreise von Mora nach Gällivare mit 4 Einblicken in die samische Kult ur 4 ausgedehnten Hochebenen und Welterbegebiet Laponia 4 Besuch im Gebirgs- und Samenmuseum Ájtte 4 Erinnerungen für das ganze Leb en

Die ist eine Reise für alle, die sich von Naturerlebnissen faszi­ nieren lassen und die neugierig auf die samische Kultur sind. Öffnen Sie alle Sinne und reisen Sie mit uns in das Land der Mitternachtssonne und der Samen. Freuen Sie sich auf Begeg­ nungen mit Menschen, Handwerkstraditionen und Geschichte. Lauschen Sie faszinierenden Berichten über die Liebe zu den Rentieren, das harte Leben und die uralten Traditionen, die im­ mer noch lebendig sind. Das Båtsuoj Samen-Center ist eine der Perlen auf dieser Reise.

! Tippch ein paaahr rt

do rF m n Sie uf de Lege ächte a en ein, u N u üd extra k nach S Hause z h c h c o c ü n a r n u h z he leic en in Ru und zug Wir helf . n r n e e e r d b h fa erle r Wahl r zu e meh en bei d ividuellen n d Ih in n e best Lösung.

12

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


Reise-Info Gällivare Arjeplog Jokkmokk Arvidsjaur

Östersund

Mora

1. Tag | Mora Die Pauschalreise beginnt mit einer Übernachtung in Mora, die Anreise erfolgt in eigener Regie. Im Juli können Sie die Reise auch schon in Kristinehamn beginnen. Wir helfen gern bei Anschlussreisen mit der Bahn, geben Sie Ihre Wünsche einfach bei der Buchung an. In und um Mora gibt es viele lohnende Ziele: das Museum Zorngården oder das Wasalauf-Museum, oder Sie kaufen sich ein DalaPferdchen.

2. Tag | Mora–Östersund Der Vormittag in Mora steht zur freien Verfügung, bevor am Nachmittag die erste Reiseetappe auf der Inlandsbanan beginnt, die Sie durch Hälsingland und Schwedens höchstgelegene Landschaft Härjedalen führt. Unterwegs besuchen wir eine echte Bärenhöhle. Am Abend erreichen wir Öster­ sund, die Hauptstadt der Provinz Jämtland.

3. Tag | Östersund In Östersund erwartet Sie ein ganzer Tag voller neuer Erlebnisse. Im Jamtli Historieland treffen Sie Menschen aus mehreren Epochen in ihrer alten Umgebung (Eintritt im Reisepreis enthalten). Wenn Sie schon hier die samische Kultur kennen lernen möchten, können Sie das Touristenbüro und den Kundsthandwerksladen Gaupa besuchen.

4. Tag | Östersund–Arjeplog Mit der Bahn geht die Reise weiter nach Norden, vorbei an Ströms Vattudal mit tiefen Wäldern und fischreichen Gewässern. Die Bahn erreicht Schwedens größten Landesteil Lappland. In Slagnäs geht es mit dem Bus zum Båtsuoj Samen-Center, wo Sie mit allen Sinnen am echten samischen Leben teilnehmen können. Genießen Sie ein samisches Essen, das in einem traditionellen Zelt serviert wird. Dazu werden Geschichten erzählt. Tipp: Bleiben Sie noch und übernachten Sie in einer „Kåta“ auf Rentierfellen, gemeinsame, einfache Unterkunft, Dusche und WC außerhalb, bevor es am nächsten Vormittag weitere Aktivitäten gibt und Sie am Nachmittag mit dem Bus nach Slagnäs zurückfah­ ren, um die Reise mit der Inlandsbanan fortzusetzen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Buchungszentrale.

5. Tag | Arjeplog–Jokkmokk Der Tag beginnt mit einem Rundgang durch Arjeplog, einem Ort, der durch das samische Erbe geprägt ist. Nach einer Busfahrt auf den Berg Galtispuoda und einem Lunch besichtigen Sie das Silbermuseum. Ein Linienbus bringt Sie anschließend zur Inlandsbanan zurück. Kurz vor Jokkmokk passiert der Zug den Polarkreis – die Grenze zum Land der Mitternachtssonne.

6. Tag | Jokkmokk–Gällivare In Jokkmokk haben Sie fast einen ganzen Tag zur Verfügung, um Sehenswürdigkeiten wie das Ge­ birgs- und Samenmuseum Ájtte (Eintritt im Reisepreis enthalten) und den Gebirgsgarten mit seiner besonderen Flora zu besuchen. Abends geht die Fahrt durch das Nationalpark- und Welterbegebiet Laponia. Nach der Ankunft in Gällivare spätabends erwartet Sie eine Busfahrt auf den Gipfel des Dundret mit fantastischem Rundblick im Licht der hellen Sommernacht (bis 3. Aug.).

7. Tag | Gällivare Hier endet die Reise für diejenigen, die Gällivare als Endstation gewählt haben, nach dem Frühstück. Aber bleiben Sie gern noch und lernen Sie Kultur und Geschichte der Stadt kennen. Wie wäre es mit einer Besichtigung von Europas größtem Kupferbergwerk Aitik oder einer Wanderung auf den Dundret?

8. Tag | Gällivare–Östersund Nach einem zeitigen Frühstück geht die Reise mit der Inlandsbanan wieder zurück nach Östersund. Die vorbeiziehende Landschaft sieht in dieser Richtung ganz anders aus.

9. Tag | Östersund–Mora Die Reise endet mit der letzten Etappe südwärts mit der Inlandsbanan.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

Reisestrecke und Übernachtungsorte

Die Reise beginnt mit einer Übernachtung in Mora immer sonntags vom 1. Juni bis 17. August Am nächsten Tag beginnt die Fahrt mit der Inlandsbanan.

PREIS PRO PERSON: Ab Kristinehamn Erwachsener, Bett im DZ Kind, Extrabett Einzelzimmerzuschlag Alt. Übernachtung + Tag in Båtsuoj Erwachsener

inkl. exkl. Rückf. Rückf. 8 Übern. 6 Übern. SEK 8.950 SEK 7.850 SEK 3.425 SEK 3.050 SEK 2.095 SEK 1.700

SEK 7.950 SEK 6.850

IM REISEPREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN: •  Reise mit der Inlandsbanan inkl. Inlands­ banankarte und Platzkarten, Mora–Gällivare •  Übernachtungen in Mittelklassehotels, Bett im Doppelzimmer mit Dusche/WC inkl. Frühstück (alt. Übern. in samischer Hütte in Båtsuoj) •  Eintritt Jamtli Museum in Östersund •  Besuch im Båtsuoj Samen-Center inkl. Imbiss •  Führung in Arjeplog und Busfahrt auf den Galtispuoda, Lunch und Besuch im Silbermuseum (gilt nicht, wenn Übern. und Tagesbesuch in Båtsuoj gewählt wurde) •  Eintritt in das Gebirgs- und Samenmuseum Ájtte in Jokkmokk •  Busfahrt auf den Dundret (bis 3.8., danach SEK 180 Rabatt) •  Zugbegleiter an Bord der Züge der Inlands­ banan Ausflüge und Aktivitäten können während der Saison variieren. Führungen auf Englisch. Änderungen vorbehalten.

ZUSATZLEISTUNGEN: •  Reiserücktrittsversicherung SEK 200 •  Anschlussfahrten mit der Bahn innerhalb Schwedens Buchen Sie Ihre Pauschalreise rechtzeitig. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Preise erfragen Sie bitte in der Buchungszentrale. Die besten Tipps für Aktivitäten in den Übernachtungsorten bekommen Sie in den örtlichen Touristenbüros.

13


www.inlandsbanan.com

Pauschalreise 4 | Bahnerlebnisse im hohen Norden

Eine schwedischnorwegische Entdeckungsreise Willkommen zu einer Bahnreise durch zwei Länder auf mehreren historischen Bahnstrecken. Für alle, die die wunderschöne, ab­ wechslungsreiche Natur des hohen Nordens entdecken wollen, ist dies die perfekte Kombination. Die Reise beginnt in Mora und führt zunächst durch die norwegische Meeres- und Gebirgslandschaft bis nach Bodø und Narvik. Von Nordnorwegen geht die Fahrt zu­ rück nach Schweden und wieder Richtung Süden. Sie sehen unter anderem den großartigen Abisko Nationalpark und können die Aussicht vom Berg Dundret in Gällivare genießen.

14

Die Pauscha

lreise umfa

sst eine siebentägi ge Erlebnisrei se durch das Land am Polarkreis mit 4 faszinieren der Landscha ft in zwei Länder n 4 einer der schönsten B ahnreisen Europas 4 Städten, Fjorden, Ber gen und Nationalparks 4 viel Zeit zu r Erkundung Skandinavie ns

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Reise-Info

Narvik Bodö Gällivare

Trondheim Östersund

Mora

Reisestrecke und Übernachtungsorte

Die Reise beginnt in Mora vom 2. Juni bis 19. August.

PREIS:

1. Tag | Inlandsbanan Mora–Östersund Heute nehmen Sie im Zug Platz zur ersten Etappe mit der Inlandsbanan. Storstupet und Helvetes­ fallet sind zwei alte Flößerstrecken, an denen der Zug langsam fährt, damit Sie die Natur bewundern können. Auch eine echte Bärenhöhle werden Sie sehen. Der Tag endet in Östersund. Vielleicht haben Sie Lust auf einen Spaziergang am Ufer des Storsjön.

2. Tag | Mittbanan und Meråkerbahn Östersund–Trondheim Die heutige Reise führt Sie durch bekannte Skiorte wie Åre und Storlien nach Norwegen. Wenn Sie Trondheim mit dem Morgenzug erreichen, haben Sie Zeit, um den eindrucksvollen Nidarosdom in Trondheim zu besichtigen. Wenn Sie den Nachmittagszug nehmen, lädt unter anderem das Jamtli Historieland in Östersund zu einem Besuch ein.

3. Tag | Nordlandbahn Trondheim–Bodø Am Morgen steigen Sie in die Nordlandbahn, die von Trondheim im Süden bis nach Bodø im Norden fährt. Auf dieser schönen Bahnreise erleben Sie Nordnorwegens großartige Natur mit Meer und Gebirge. Die Strecke wurde zu einer der schönsten Bahnstrecken Europas gewählt. Noch bevor Sie am Abend die Endstation Bodø erreichen, überqueren Sie zum ersten Mal auf dieser Reise den Polarkreis.

4. Tag | Bus Bodø–Narvik Heute haben Sie die Wahl, entweder mit dem Morgen- oder dem Nachmittagsbus von Bodø nach Narvik zu fahren. Die Busreise führt über kleine Bergpässe, durch freundliche Dörfer, an Fjorden entlang und durch Tunnel. Mit einer Fähre geht es in 25 Minuten über den Tysfjord, der von Berg­ gipfeln umgeben ist.

5. Tag | Ofotbahn und Erzbahn Narvik–Gällivare Mittags geht die Reise auf der Ofotbahn und der Erzbahn wieder nach Schweden. Auf der norwegi­ schen Seite verläuft die Strecke an steilen Berghängen mit fantastischer Aussicht auf den Ofotfjord und den Rombaksfjord. Hinter der Station Riksgränsen folgen der Abisko Nationalpark und die Bergformation Lapporten. Nachmittags erreichen Sie Gällivare. Spät am Abend erwartet Sie eine Busfahrt auf den Berg Dundret, von wo Sie eine fantastische Aussicht genießen können (bis 3.Aug.).

Erwachsener, Bett im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag Kind im Extrabett

SEK 8.495 SEK 1.740 SEK 3.265

IM REISEPREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN: •  6 Übernachtungen in Mittelklassehotels, Bett im Doppelzimmer mit Dusche/WC •  Reise mit der Inlandsbanan inkl. Inlands­ banankarte und Platzkarten •  Reise mit der Nordlandbahn Trondheim– Bodø •  Bus Bodø–Narvik •  Reise mit Mittbanan und Meråkerbahn Östersund–Trondheim •  Bahn-/Busreise auf der Erzbahn, d.h. Nar­ vik–Gällivare •  Busfahrt auf den Dundret (bis 3.8.), danach SEK 180 Rabatt Ausflüge und Aktivitäten können während der Saison variieren. Änderungen vorbehalten.

ZUSATZLEISTUNGEN: •  Reiserücktrittsversicherung SEK 200 •  Anschlussfahrten mit der Bahn innerhalb Schwedens Buchen Sie Ihre Pauschalreise rechtzeitig. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Preise erfragen Sie bitte in der Buchungszentrale. Die besten Tipps für Aktivitäten in den Übernachtungsorten bekommen Sie in den örtlichen Touristenbüros.

6. Tag | Inlandsbanan Gällivare–Östersund Heute geht es mit der Inlandsbanan ganz bis zurück nach Östersund. Noch einmal passieren Sie den Polarkreis, dieses Mal gleich südlich von Jokkmokk. In Schweden ist die Natur ganz anders als auf dem Weg nach Norden – hier prägen Moore, Seen und Wälder das Bild. In Moskosel ist Zeit, um das Rallarmuseum zu besuchen, und in Sorsele erwartet Sie das Inlandsbanan-Museum. Auf der Reise durch das schwedische Binnenland informieren unsere Zugbegleiter über die Orte entlang der Strecke, und wir legen Stopps zum Essen ein (Kaffeepause, Lunch und Abendessen).

7. Tag | Inlandsbanan Östersund–Mora Sie fahren heute auf derselben Strecke wie auf der Hinfahrt nach Mora zurück, wo Sie am frühen Nachmittag ankommen.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

15


www.inlandsbanan.com

Pauschalreise 5 | Familienreise

Abenteuer für die ganze Familie Das schwedische Binnenland hält viele Abenteuer bereit, große und kleine, für die ganze Familie. In diesem Paket haben wir Leckerbissen von Mora im Süden bis Gällivare im Norden zu­ sammengestellt. Vom Park mit den größten Bären der Welt und Jamtli Historieland mit lebendiger Geschichte bis zum Leben der Bahnarbeiter und Wildniserlebnissen. Dies ist eine Reise für Familien mit Kindern, die schwedische Kultur, Geschichte und Natur auf spielerische und zugleich interessante Weise kennen lernen möchten.

Die Pauscha

lreise umfa

sst sieben erlebni sreiche Tage fü r neugierige Fa milien und bie tet 4 große Nat urerlebnisse 4 wilde Tie re und Raub tiere 4 historische Abenteuer 4 Zeit fürein ander

! Tippein paar erüxctrka

u doch hrt z e n Sie uf der Fa in Ruh e g e m L a u d , n e t u in Näch Süden e u fahren u z z nach Hause ch mehr en nach leich no elfen Ihn n zug n. Wir h r beste e de erleb er Wahl Lösung. d i e ll n be idue indiv

16

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


Reise-Info Gällivare

Blattnicksele

Östersund

Mora

Orsa

Reisestrecke und Übernachtungsorte

1. Tag | Mora–Orsa Die Inlandsbanan verlässt Mora am Nachmittag. Schon in Orsa steigen Sie aus und bleiben für zwei Nächte. Sie wohnen im Hotel und können sich umsehen. Gute Tipps gibt es im Touristenbüro. Viel­ leicht möchten Sie Bowling spielen, in Orsa gibt es spezielle Bahnen für Kinder.

2. Tag | Orsa–Grönklitt Heute können Sie einen ganzen Tag im Bärenpark in Orsa Grönklitt verbringen. Hier leben Kodiak­ bären, die größten an Land lebenden Raubtiere der Welt mit bis zu 800 kg Gewicht und bis zu drei Metern Länge. Außerdem beherbergt der Park Braunbären, Wölfe, Luchse, Vielfraße, Sibirische Tiger, Kamtschatkabären, Eisbären und Schneeleoparden.

3. Tag | Orsa–Östersund Vielleicht möchten Sie vor der Abfahrt noch ein kurzes Bad am Campingplatz Orsa nehmen, der nicht umsonst „Dalarnas Riviera“ heißt. Dann bringt Sie die Inlandsbanan nach Östersund, zu weiteren Aktivitäten. Unterwegs halten wir, um eine echte Bärenhöhle im Wald anzuschauen. In Östersund übernachten Sie im Gästehaus am Museum Jamtli inkl. Frühstück.

4. Tag | Östersund Heute können Sie sich auf einen Tag im Jamtli Historieland mit Menschen und Häusern aus ver­ schiedenen Epochen freuen. Aus der Wikingerzeit sind die 1.000 Jahre alten Överhogdal-Teppiche zu sehen. Die Kinder können auf der Kindereisenbahn als Lokführer, Heizer oder neugierige Passagiere spielen. Das Szenario „Fünf Ameisen sind mehr als vier Elefanten“ ist etwas für die ganze Familie. Zu Fuß ist auch die Glashütte Storsjöhyttan am Sportboothafen zu erreichen. Bei klarem Wetter empfeh­ len wir auch einen Besuch in Östersunds höchstgelegenem Restaurant Arctura mit kilometerweiter Aussicht auf Berge, Seen und Wälder.

5. Tag | Östersund–Blattnicksele Nach einem zeitigen Frühstück geht die Reise mit der Inlandsbanan weiter in das Land der Ren­ tiere, wundern Sie sich deshalb nicht, wenn Sie Rentiere, Elche oder Bären an der Strecke sehen. In Blattnicksele werden Sie für einen kurzen Transfer vom Bahnhof zum Campingplatz abgeholt, der auf einer Landzunge am Fluss Vindelälven liegt. Blattnicksele ist ein kleines Dorf mit einem Lebensmit­ telgeschäft, in dem man fast alles kaufen kann. Auf dem Campingplatz kann man Angelruten und Boote mieten oder an einem Rentiergeweih Lassowerfen üben. Nutzen Sie auch die holzgefeuerte Sauna und baden Sie im Fluss oder im Pool. Frühstück ist inklusive.

6. Tag | Blattnicksele–Gällivare

Die Reise beginnt in Mora. Reisemöglich­ keiten vom 23. Juni bis zum 11. August.

PREIS FÜR FAMILIEN: 2 Erwachsene und 2 Kinder SEK 15.990 Weitere Informationen und Preise nennt Ihnen gern die Buchungszentrale.

IM REISEPREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN: •  Reise mit der Inlandsbanan inkl. Inlandsban­ ankarte und Platzkarten, Mora–Gällivare •  3 Übernachtungen in Mittelklassehotels, Doppelzimmer mit Extrabett, Dusche/WC und Frühstück •  2 Übernachtungen in Gästehäusern inkl. Frühstück •  1 Übernachtung in einer Hütte auf einem Campingplatz inkl. Frühstück •  Transfer Orsa Grönklitt •  Eintritt Orsa Bärenpark •  Eintritt Museum Jamtli in Östersund •  Zugbegleiter an Bord der Züge der Inlands­ banan Ausflüge und Aktivitäten können während der Saison variieren. Änderungen vorbehalten.

ZUSATZLEISTUNGEN: •  Busfahrt auf den Dundret in Gällivare bis 3.8. •  Reiserücktrittsversicherung SEK 200 •  Anschlussfahrten mit der Bahn innerhalb Schwedens Buchen Sie Ihre Pauschalreise rechtzeitig. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Preise erfragen Sie bitte in der Buchungszentrale. Die besten Tipps für Aktivitäten in den Übernachtungsorten bekommen Sie in den örtlichen Touristenbüros.

Nach dem Lunch bringt die Inlandsbanan Sie nach Sorsele, wo wir dem Zug nach Süden begegnen. Hier können Sie das Inlandsbanan-Museum besichtigen. Dann geht die Fahrt weiter nach Mosko­ sel, mit einem kurzen Stopp in Arvidsjaur. In Moskosel erwarten Sie das Rallarmuseum und eine Kaffeepause. Wir fahren weiter durch Lappland und machen einen kurzen Halt am Polarkreis. In Vaikijaur gibt es Abendessen oder einen abendlichen Imbiss. In Gällivare übernachten Sie im Hotel, das nur einen Steinwurf vom Bahnhof entfernt liegt. Wenn Sie Lust haben, können Sie sich vor Ort eine Busfahrkarte für eine Mitternachtssonnentour auf den Dundret kaufen.

7. Tag | Gällivare Die Pauschalreise endet nach dem Frühstück. Sie können von hier aus mit der Erzbahn in die Berge weiterfahren, um zum Beispiel Abisko, Björkliden oder Riksgränsen zu erkunden. Denken Sie auch daran, dass die Inlandsbanankarte 14 Tage lang gültig ist, Sie haben also auch noch Zeit, um die Inlandsbanan weiter zu nutzen.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

17


www.inlandsbanan.com

Pauschalreise 6 | Persönliche Favoriten

Lassen Sie Ihre Träume wahr werden

Die Pauscha

lreise um

Diese Reise wird maßgeschneidert, denn Sie entscheiden selbst, wie sie aussehen soll. Eine frei wählbare Anzahl von ­Hotelübernachtungen wird im Voraus für Sie gebucht. Sie kön­ nen selbst festlegen, ob diese direkt nacheinander liegen sollen oder ob Sie zwischendurch etwa eine Bergwanderung ein­ schieben, Verwandte oder Freunde besuchen oder ein anderes Abenteuer abseits der Inlandsbanan unternehmen möchten. Dann kommen Sie zurück und setzen Ihre Bahnreise fort. Zwei herrliche Wochen liegen ab dem Reisebeginn vor Ihnen. Lassen Sie sich durch die Lektüre der Seiten inspirieren, auf denen sich die Gemeinden entlang der Bahnstrecke präsentieren. Mit Hilfe des Fahrplans können Sie den Reiseverlauf planen und dann die Tage mit den Erlebnissen Ihrer Wahl füllen.

fasst eine Reise na ch Maß und ga nz nach Ihren Wünsche n und Interess en mit 4 3 Überna chtungen – o der so viele Sie wollen 4 Kombinat ionsmöglichk eit mit der „schönsten S eereise der W elt“ – Hurtigruten 4 Abenteue rn, die Sie se lbst auswählen könn en 4 Gelegenhe it, Ihre Träum e wahr werden zu la ssen

ise e R Eine z nach gan ren Ih hen! sc Wün

18

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Reise-Info Gällivare Arjeplog

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Beispiele Hier finden Sie einige Vorschläge für die beliebtesten Reisekombinationen. Selbstver­ ständlich können Sie auch Ihre eigenen Ideen ganz nach Ihren Wünschen verwirklichen. Noch ein Tipp: Gehen Sie auf unsere Webseite und klicken Sie die Touristenbüros entlang der Bahnstrecke an, dann sehen Sie am besten, was die einzelnen Orte an Akti­ vitäten und Sehenswürdigkeiten zu bieten haben.

Inlandsbanan | Express: Wenn Sie die gesamte Inlandsbanan erleben möchten, aber vielleicht nur wenige Tage zur Verfügung haben, können Sie mit nur drei Übernachtungen von Kristinehamn bis Gälliva­ re und zurück reisen. Die erste Nacht verbrin­ gen Sie Östersund, die zweite in Gällivare und die dritte wieder in Östersund.

Inlandsbanan | Familie: Familien können entlang der Inlandsbanan eine Menge erleben und unternehmen. Gehen wir von fünf Übernachtungen aus: Sie starten in Mora und besuchen das Tomteland, dann weiter nach Orsa Grönklitt mit Bärenpark und Raubtierzentrum. Weiter nach Svenstavik, wo Sie nach dem Storsjö-Ungeheuer Ausschau halten. Sie übernachten in Östersund, wegen des breiten Angebots für Familien am besten gleich zwei Nächte. Weiter im Norden könnten Angeln und Radfahren in den Bergen bei Hemavan folgen.

Inlandsbanan | Wandern: Erkunden Sie die Berge mit der Inlandsbanan! Mit Ihrer Inlandsbanankarte haben Sie freie Fahrt in den „Gebirgsbussen“ von Mora–Grö­ velsjön bis Gällivare–Laponia, also ideal für Wanderungen. Beginnen Sie die Reise mit einer Übernachtung, z.B. in Kristinehamn, und fahren Sie dann mit der Inlandsbanan nach Norden. Dann geht es mit dem Bus zu einem Ziel in den Bergen. Sie wandern einige Tage oder eine Woche, kehren zur Inlandsbanan zurück und übernachten, bevor es weitergeht. Sie können die Bahnfahrt jederzeit zum Wan­ dern unterbrechen. Ihre Inlandsbanankarte gilt 14 Tage lang und kann für SEK 400 um eine weitere Woche verlängert werden.

Inlandsbanan | Supreme: Wenn Sie die gesamte Inlandsbanan in aller Ruhe erleben möchten, können wir Ihnen ein Paket für beliebig viele Tage schnüren! „Persön­ liche Favoriten“ kann auch mit Hurtigruten kombiniert werden, der schönsten Seereise der Welt! Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gern, die für Sie passende Reise zusammenzustellen.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

Reisestrecke und Übernachtungsorte

REISEDATUM: 2. JUNI–24. AUGUST Vor der Buchung wählen Sie bitte den Reise­ zeitraum, die Übernachtungsorte und die Reisetage aus.

PREIS PRO PERSON MIT 3 ÜBERNACHTUNGEN Erwachsener, Bett im Doppelzimmer Kind, im Extrabett Einzelzimmerzuschlag

SEK 4.550 SEK 1.975 SEK 770

PREIS PRO PERSON MIT 5 ÜBERNACHTUNGEN Erwachsener, Bett im Doppelzimmer Kind, im Extrabett Einzelzimmerzuschlag

SEK 5.550 SEK 2.575 SEK 1.290

PREIS PRO PERSON MIT 7 ÜBERNACHTUNGEN Erwachsener, Bett im Doppelzimmer Kind, im Extrabett Einzelzimmerzuschlag

SEK 6.550 SEK 3.175 SEK 1.810

IM REISEPREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN: •  Reise mit der Inlandsbanankarte inkl. Platzkarten •  3, 5 oder 7 Übernachtungen in Mittel­ klassehotels, Bett im Doppelzimmer mit Dusche/WC inkl. Frühstück •  Zugbegleiter an Bord der Züge der Inlands­ banan

ZUSATZLEISTUNGEN: •  Busfahrt auf den Dundret in Gällivare (2.6.–3.8.), SEK 180/Person •  Dampfzugfahrt in Arvidsjaur Fr und Sa (11.7.–9.8.), SEK 150/Person •  Reiserücktrittsversicherung SEK 200 •  Anschlussfahrten mit der Bahn innerhalb Schwedens •  Andere Anzahl von Übernachtungen: bitte Buchungszentrale fragen Buchen Sie Ihre Pauschalreise rechtzeitig. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Preise erfragen Sie bitte in der Buchungszentrale. Die besten Tipps für Aktivitäten in den Übernachtungsorten bekommen Sie von den örtlichen Touristenbüros.

19


www.inlandsbanan.com

Reise-Info Gällivare Jokkmokk Kåbdalis

Östersund

Reisestrecke und Übernachtungsorte

Die Reise beginnt mit einer Übernachtung in Östersund am Sonntag 2. Februar. Am nächsten Tag beginnt die Fahrt mit der Inlandsbanan.

Preis pro Person: Bett in Doppelzimmer (DZ) und in Hüttenwohnung Kind Bett im DZ und in Hüttenwohnung Einzelzimmerzuschlag und Bett in Hüttenwohnung

SEK 8.950 SEK 4.920

Winterpauschalreise 1: Wintermarkt in Jokkmokk

Volksfest im hohen Norden

Die P

ausc

h

alreis eine s e um ec fasst durch hstägige W eine s chnee intersaga b Lands chaft edeckte 4 his mit torisc hem 4 sa Mark misc t her K 4 ein ultur em c oolen 4 wa Hote rmhe l rzige r ­Gem einsc haft

Nutzen Sie die Chance zu einer erlebnis­ reichen Winterreise mit der Inlandsbanan und besuchen Sie den sagenumwobenen, über 400 Jahre alten Wintermarkt in Jokkmokk. Das samische Kulturerbe steht in diesen Tagen mit einem inhaltsreichen Programm im Mittelpunkt. Wir machen auch einen Tagesausflug zum ersten Eishotel der Welt, dem ICEHOTEL in Jukkasjärvi. Dies ist die richtige Reise für Sie, wenn Sie den Wintermarkt in Jokkmokk und weitere sorgfältig ausgewählte norrländische Winterperlen erleben möchten. Vielleicht haben Sie so­ gar Glück und sehen das am Polarkreis so charakteristische Nordlicht.

SEK 1.800

Im Reisepreis enthaltene Leistungen: •  2 Übernachtungen im Mittelklassehotel, inkl. Frühstück •  4 Übernachtungen im Bett in Hüttenwoh­ nung. Inkl. Frühstück, Bettwäsche, Handtü­ cher, Endreinigung. Jede Hüttenwohnung ist mit 4 Personen belegt. Die Wohnungen sind komplett ausgestattet mit Sauna, Dusche/ WC und Küche. Geben Sie bitte Lebensmit­ telallergien und Wünsche an. •  Reise mit der Inlandsbanan inkl. Platzkarten •  Willkommenstreffen in Östersund am 1. Tag um 21.00 •  Lunch am 2. und 6. Tag •  Kleine Mahlzeit am 2. Tag •  ICEHOTEL inkl. Fahrt, Lunch, Eintritt & Führung •  Eintritt und Führung, Ájtte Museum in Jokkmokk •  Gemeinsames Abschlussessen in Kåbdalis am 5. Tag •  Weitere Aktivitäten laut Programm •  Reiseleitung während der gesamten Reise

Beispiel für Zusatzleistung pro Person: Zuschlag bei 2 Personen in eigener Hütte SEK 1.350 Der traditionelle Markt in Jokkmokk findet vom 6. bis 8. Feb. statt, der vorgeschichtliche Markt endet am 5. Feb.

20

Die Reise beginnt Sonntag 2. Februar mit dem Willkommenstreffen und einer Übernachtung in einem Hotel in Östersund. Am nächsten Tag beginnt die Fahrt mit der Inlandsbanan nach Kåbdalis, wo wir einige Tage in der Hüttenanlage wohnen. Von Kåbdalis aus fahren wir zum Wintermarkt und zum ICEHO­ TEL in Jukkasjärvi. Außer dem Wintermarkt in Jokkmokk besuchen wir auch den historischen Markt, die Firma Jokkmokks Tenn und bekom­ men eine Führung im Gebirgs- und Samenmu­ seum Ájtte. Nach dem Besuch des Marktes am Donnerstag fahren wir mit der Inlandsbanan zurück nach Kåbdalis, wo wir den herrlichen Tag

mit einem Abendessen beenden. Am nächsten Tag geht es auf die letzte Etappe nach Östersund mit Lunch und Besichtigungen unterwegs. Die Reise endet in Östersund mit einer Hotelüber­ nachtung. Am Samstag können Sie in aller Ruhe heimwärts reisen oder noch bleiben und die Winterstadt Östersund erkunden. Auf unserer Webseite finden Sie weitere Infor­ mationen über die beiden Pauschalreisen sowie einen Link zum Wintermarkt in Jokkmokk.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Reise-Info

Harstad

Winterpauschalreise 2: Inlandsbanan & Hurtigruten in weißer Pracht

Gällivare Jokkmokk

Die Natur übertrifft alles

Vilhelmina

Trondheim

Östersund

Dies ist eine unvergessliche Winterreise mit der ­Inlandsbanan und Hurtigruten in weißer Pracht sowie ausgewählten Aktivitäten unterwegs. Erleben Sie die glitzernde Bergwelt und eine der schönsten Küstenstrecken der Welt auf ein und derselben Reise. Die Pauschalreise umfa

Reisestrecke und Übernachtungsorte

sst

ein siebentägiges Wintererlebnis in Berg- und Meere slandschaften mi t 4 B  esichtigung ein es Kupferbergwerks 4 legendärem Automuseum 4 Silberschmied e und Eis­ skulpturen 4 großartigen Naturerlebnissen

Die Reise „Inlandsbanan & Hurtigruten in weißer Pracht“ beginnt mit einer Übernachtung in Östersund am Sonntag 23. Februar. Am nächsten Tag beginnt die Fahrt mit der Inlandsbanan. Die Reise endet am Dienstag 4. März.

Mindestanzahl 25 Personen Preis pro Person: Erw., Bett im Doppelzimmer Kind, Extrabett

SEK 13.295 SEK 6.350

Im Reisepreis enthaltene Leistungen: •  7 Übernachtungen in Mittelklassehotels, unterschiedlicher Standard, Bett im Doppel­ zimmer mit Dusche/WC, inkl. Frühstück •  Reise mit der Inlandsbanan •  Besuch und Führung in Ivars Auto­museum, Hoting •  Führung in Vilhelmina •  Führung durch das Ájtte Museum, Jokkmokk •  Eintritt, Führung und Lunch im ICEHOTEL •  Lunch in Hoting und Arvidsjaur •  Bergwerksbesichtigung in Gällivare •  Bahnreise Kiruna–Narvik, Bus Narvik– Harstad •  Zwei Nächte an Bord von Hurtigruten, ­Harstad–Trondheim, in nicht spez. Innen­ kabine inkl. Frühstück •  Bahnreise Trondheim–Östersund (Abfahrt nach Wahl) •  Weitere Aktivitäten laut Programm •  Reiseleitung während der gesamten Reise

Zusatzleistungen:

Die Reise beginnt am 23. Februar mit einem Willkommenstreffen und einer Übernachtung in Östersund. Am nächsten Tag startet die Inlandsbanan in Richtung Norden. Wir über­ nachten unterwegs in Vilhelmina, Jokkmokk und Gällivare. Zu den zahlreichen interessanten Aktivitäten während der Reise gehört ein Besuch im Kupferbergwerk AITIK und im spektakulä­ ren ICEHOTEL in Jukkasjärvi. Zwischen Ki­ runa und Narvik fahren Sie auf der imposanten Erzbahn mit Blick auf den tief unten liegenden Fjord. Per Bus geht es dann weiter nach Harstad, dem Tor zu den Lofoten. Nach einer Übernach­ tung in Harstad gehen Sie an Bord eines Schiffes der legendären Hurtigrute. Sie verbringen zwei

Tage und Nächte an Bord und erleben die herrliche norwegische Küstenlandschaft der Vesterålen und der Lofoten. Es heißt, dies sei eine der schönsten Etappen. Kleine malerische Fischerdörfer wechseln mit hohen Bergen, die steil aus den Fjorden aufragen. Nach der Ankunft in Trondheim können Sie entweder den Tag zur Erkundung der Stadt nutzen oder gleich morgens nach Östersund zurückfahren, wo die Reise mit einer Hotelübernachtung endet.

Zuschlag Einzelzimmer (EZ) SEK 2.195 Zuschlag nicht spez. Außenkabine SEK 600 Reiserücktrittsversicherung SEK 200 Essen an Bord des Hurtigruten-Schiffs kann gut über die Inlandsbanan vorgebucht werden, dort sind die aktuellen Preise bekannt. Wir helfen gern bei der Buchung von ­Anschlussreisen mit der Bahn, wenn Sie Ihre Pauschalreise bei uns buchen.

Weitere Informationen gibt es in der Buchungs­ zentrale, Tel. +46 (0)771-53 53 53, per E-Mail: info@inlandsbanan.se oder unter www.inlands­ banan.com.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

21


www.inlandsbanan.com

Reisen mit der Inlandsbanankarte

Mehr erleben! Mit der Inlandsbanankarte können Sie 14 Tage lang auf der Inlandsbanan zwischen Kristinehamn im Süden und Gällivare im Norden so viel reisen, wie Sie möchten.

Sie entscheiden frei, wo Sie aussteigen möchten und für wie lange. An der Inlands­ banan liegen viele interessante, ungewöhnliche Orte, und es locken viele Aktivitäten wie Kulturveranstaltungen, historische Führungen, Reiten und Angeln. Sie können auf mar­ kierten Pfaden oder querfeldein in den Nationalparks und durch die Bergwelt wandern.

Die Inlandsbanankarte ist Ihre Fahrkarte für jede Menge Erleb­ nisse. Es beginnt in Kristinehamn und der Schärenwelt des Vänernsees, wo die Picasso- Skulptur wie ein Seezeichen aufragt. Auf dem Bergslagenkanal, der bis zum Bau der Bahn für den Transport von Eisen genutzt wurde, kön­ nen Sie herrlich paddeln. Besichtigen Sie Bergwerke und suchen Sie nach Mineralien in einem der mineralienreichsten Gebiete der Welt. Erfahren Sie mehr über das anstrengende Leben der Bahnarbeiter, und gönnen Sie sich eine Fahrt mit einer Draisine. Wenn Sie Musik lieben und vielleicht selbst ein Instrument spielen, sollten Sie dem sommerlichen Orsayran-Festival einen Besuch abstatten (mittwochs im Juli). Hier treffen sich Musiker von nah und fern, um gemeinsam in den Straßen und auf dem Marktplatz zu spielen. Genießen Sie die wunderschöne Natur. Im Jamtli Museum in Öster­

22

sund ist die Zeit stehen geblieben. Erleben Sie den Alltag der Menschen im 18. Jahrhundert in Schweden. Schön ist auch eine Fahrt mit dem Mietwagen oder Linienbus in die großartige Bergwelt. In Lappland lädt das Vindelfjäll zum Wandern ein, hier wuchsen berühmte schwedische Skifahrer wie Ingemar Stenmark und Anja Pärson auf und machten ihre ersten Versuche an den Hängen. Erfreu­ en Sie sich an der Landschaft bei einer Wanderung auf dem Kungsleden und übernachten Sie in den Berghütten. Die Inlandsbanankarte kostet SEK 1.795. Eine Verlängerungswoche kostet nur SEK 400. Wir empfehlen die Reservierung eines Sitzplatzes für SEK 30, damit Sie garantiert einen Platz bekommen, besonders wenn Sie nicht allein reisen. Die Karte gilt auch in ausgewählten „Gebirgsbussen“, siehe www.inlandsbanan.com oder fragen Sie die Buchungszentrale.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Wilde Tiere Wilde Tiere sind kein ungewöhnli­ cher Anblick entlang der Inlands­ banan, manchmal werden Rentiere, Elche oder Bären gesichtet. Eine Garantie gibt es dafür natürlich nicht. Wenn Sie sicher gehen möchten und Wildtiere richtig aus der Nähe beobachten wollen, haben Sie an mehreren Orten entlang der Bahnstrecke Gelegenheit dazu. Sie können Europas größten Bären­ park Orsa Grönklitt, den Frösö Zoo in Östersund oder das Båtsuoj Samen-Center besuchen. Im letzte­ ren erleben Sie samische Kultur und sehen Rentiere ganz aus der Nähe.

Mitternachtssonne Nördlich des Polarkreises liegt eine besondere Welt, denn dies ist das Land der Mitternachtssonne. Stellen Sie sich 24 Stunden ununterbro­ chenen Sonnenschein vor, wenn Tag und Nacht verschmelzen. Fügen Sie dann noch die großarti­ ge Landschaft hinzu, die gern als Europas letzte Wildnis bezeichnet wird, und das einzigartige Erlebnis kann beginnen. Das Phänomen tritt von Ende Mai bis Mitte Juli auf, aber auch danach sind die Nächte noch sehr hell. Wie wäre es mit einer Mit­ ternachtssonnenfahrt mit dem Bus auf den Berg Dundret in Gällivare?

Offen für jedermann In Schweden gibt es das so ge­ nannte Jedermannsrecht. Es erlaubt jedem, sich frei in der Natur zu bewegen. Dank dieser wunderbaren Freiheit können sich alle Menschen an der fantastischen Natur und Kultur erfreuen und das Land auf eigene Faust entdecken. Freiheit bedeutet aber auch Verant­ wortung, deshalb dürfen Sie weder die Natur schädigen noch die Tier­ welt stören und müssen die Rechte der Grundeigentümer und anderer Menschen in der Natur achten. Mehr über das Jedermannsrecht finden Sie unter www.allemansratten.se

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

23


www.inlandsbanan.com

Preise Wir empfehlen, die Fahrkarten im Voraus zu kaufen. Sie können die Inlandsbanankarte und Einzelfahr­ scheine auch im Zug beim Zugbegleiter kaufen (dann ohne Platzreservierung). Für alle Fahrkarten gilt: Keine Rückgabemöglichkeit nach Fahrtantritt. Bestätigte Buchungen können gegen eine Bearbei­ tungsgebühr geändert werden. Fahrkarten kauft man pro Streckenabschnitt. Als Basis werden SEK 1,55 pro km berechnet. Nur beim Kauf im Voraus ist eine Platzkarte im Preis enthalten, nicht dagegen beim Kauf im Zug.

Die Inlandsbanankarte kostet SEK 1.795. Die Karte wird wie eine normale Fahrkarte ­benutzt und gilt 14 Tage lang auf der gesamten Strecke der Inlands­ banan und in ausgewählten Gebirgsbussen. Verlängerungswoche: SEK 400.

Platzkarten gibt es zusätzlich zur Inlandsbanankarte. – SEK 30 pro Strecke. Als Strecke gilt die einfache Fahrt, die an einem Kalendertag von einem Ort zum anderen durchgeführt wird, z.B. Mora–Sveg, Östersund– Vilhelmina. Wir empfehlen die Buchung einer zusätzlichen Platz­ karte, am besten rechtzeitig im Voraus.

Fahrräder werden für SEK 50 pro Strecke befördert, soweit Platz vorhanden ist. Pro Zug können zwei Fahrradplätze im Voraus reserviert werden, weitere Räder werden je nach vorhandenem Platz befördert.

Haustiere werden für SEK 50 pro Strecke befördert. Geben Sie bei der Bu­ chung an, dass Sie ein Haustier mitbringen. Sie müssen sich auf dem Boden im Abteil „Tiere erlaubt“ aufhalten.

Preisbeispiele Kristinehamn–Mora 2014

Preisbeispiel in SEK

Mora 57 Rättvik 93 41 Leksand 124 93 57 Borlänge 258 238 227 186 Grythyttan 310 289 279 258 103 Kristinehamn Im Zug Mora–Kristinehamn gelten die Preise, Rabatte und Vorschriften von Tågab.

MORA–ÖSTERSUND 2014 Östersund 103 Svenstavik 126 30 Åsarna 285 182 159 337 234 211 396 293 270 494 391 368

Sveg 52 111 209

Preisbeispiel in SEK

Fågelsjö 59 Älvho 157 99 Mora

ÖSTERSUND–GÄLLIVARE 2014

Preisbeispiel in SEK

Östersund 376 Vilhelmina 480 105 Storuman 591 216 111 Sorsele 728 353 248 137 Arvidsjaur 993 618 513 402 265 Jokkmokk 1149 773 668 557 420 154 Gällivare So lesen Sie die Tabelle ab: Preisbsp.: Östersund–Gällivare SEK 1149, Mora–Östersund SEK 494, Vilhelmina–Arvidsjaur SEK 353.

Rabatte Familienrabatt

Seniorenrabatt

Zwei Kinder unter 16 Jahren reisen in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos mit, für weitere Kinder ist der halbe normale Fahrpreis zu zahlen. Platzkarten für Kinder kosten SEK 30 pro Strecke.

Senioren ab 65 Jahre sowie Frührentner mit gültigem Nachweis erhalten 10 % Rabatt auf Fahrkarten und auf die Inlandsbanankarte. Bei Pauschalreisen wird ein Rabatt von SEK 180 gewährt.

Kinderrabatt

Gruppenreisen

Allein reisende Kinder (unter 16 Jahren) erhalten 50 % Rabatt auf Fahrkarten und auf die Inlandsbanankarte. Siehe auch Familienra­ batt.

10 oder mehr gemeinsam reisende, zahlende Personen erhalten eine Gruppenrabatt von 10 % auf Fahrkarten und auf die Inlandsbanan­ karte. Für Gruppenreisen gilt: •  Die Gruppe muss die gesamte Zeit gemeinsam reisen. •  Eine Kombination mit anderen Rabatten ist nicht möglich.

Rabatt für Jugendliche Jugendliche von 16 bis 25 Jahren erhalten 25 % Rabatt auf Fahr­ karten und auf die Inlandsbanankarte. Bei Pauschalreisen wird ein Rabatt von SEK 450 gewährt.

Studentenrabatt Studenten mit gültigem Studentenausweis und Personalausweis erhalten 25 % Rabatt auf Fahrkarten und auf die Inlandsbanankarte. Bei Pauschalreisen wird ein Rabatt von SEK 450 gewährt.

24

Reisende aus dem Ausland Eurail und InterRail sind auf der Inlandsbanan gültig, aber wir emp­ fehlen dringend die Buchung einer zusätzlichen Platzkarte für nur SEK 30 pro Person und Tagesfahrtstrecke

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Gut informiert vor der Reise von A bis Z Aktivitäten

Reiseshop

Planen und buchen Sie selbständig. Eine Auswahl finden Sie auf S. 57–59. Weitere, aktuelle Tipps gibt es bei den örtlichen Touristenbü­ ros. Abweichende Öffnungszeiten sind immer möglich, tagesaktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des jeweiligen Touristen­ büros.

Hier können Sie Fahrkarten und Souvenirs kaufen und Broschüren bekommen. Der Shop befindet sich im Lokschuppen, Storsjö­stråket 19 in Östersund. vgl. auch die Seite 2.

Anschlüsse Buchen Sie eventuelle Anschlussverbindungen mit zeitlichem Spiel­ raum. Die Züge und Busse der Inlandsbanan halten sich meistens an den Fahrplan, Verspätungen sind aber möglich. Wir helfen Ihnen gern mit Vorschlägen und Buchung von geeigneten Anschlüssen gegen eine Buchungsgebühr.

Buchung der Reise mit der Inlandsbanan Buchungen und Informationen per Telefon +46 (0)771-53 53 53 (in Schweden zum Ortstarif), auf unserer Website www.inlandsbanan. com oder per E-Mail: info@inlandsbanan.se.

Essen und Kaffeetrinken Da es keine Gastronomie in den Triebwagen und Bussen gibt, wird zum Essen und Kaffeetrinken unterwegs angehalten. An Bord kann man für jeden Halt aus einer Speisekarte wählen, und der Zugbeglei­ ter meldet die Bestellungen voraus. Gegessen wird vor Ort oder an Bord des Zuges.

Feiertage und saisonale Angebote Am Mittsommerfest sind die Geschäfte und öffentlichen Einrichtun­ gen in Schweden geschlossen oder haben verkürzte Öffnungszeiten. In diesem Jahr wird Mittsommer am 20. und 21. Juni gefeiert. Die Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten und die Durchführung von Aktivitäten sind weitgehend an die schwedische Haupturlaubszeit von Ende Juni bis Anfang August angepasst. Aktuelle Informationen sind bei den örtlichen Touristenbüros erhältlich.

Gepäck Jeder Fahrgast kümmert sich selbst um sein Gepäck. Wir empfeh­ len, Rucksack oder Reisetasche möglichst leicht zu packen und Gepäckstücke mit Rollen zu verwenden. Der Platz für Gepäck in den Zügen ist begrenzt.

Sonstiges Denken Sie daran, dass es in manchen Zeiten klug ist, Übernach­ tungen im Voraus zu buchen, vor allem am Mittsommerwochenende und im Juli, wenn viele Urlauber unterwegs sind. Auch während der großen Veranstaltungen wie dem Storsjöcup in der ersten Juliwoche und dem Storsjöyran-Festival Anfang August in Östersund sollte man reservieren. Weitere beliebte Reiseziele sind Mora und Gälliva­ re, auch hier empfiehlt sich immer eine Zimmerbuchung im Voraus. Sie können natürlich auch von unterwegs anrufen und einfach zum nächsten Ort weiterfahren, falls alle Quartiere belegt sind.

Transfer zum/vom Übernachtungsbetrieb Jeder Reisende sorgt selbst dafür, wie er zum Übernachtungsbe­ trieb und zurück zum Bahnhof kommt. Einige Hotels bieten einen Gepäcktransfer an.

Triebwagen Triebwagen, auch Schienenbusse genannt, sind das klassi­ sche Verkehrsmittel auf der Inlandsbanan. Sie verkehren zwischen Mora und Gällivare. Während der Fahrt kann man nicht in einen anderen Wagen wechseln.

Übernachtung Entlang der Inlandsbanan gibt es eine große Zahl von Übernachtungsbetrie­ ben, von Jugendherbergen bis zu guten Hotels (vgl. S. 60–65, oder unsere Webseite). Anfragen und Buchungswünsche richten Sie bitte an den jeweiligen Betrieb, oder buchen Sie eine unserer Pauschalreisen mit Übernachtung.

Verkehrszeiten

Fragen Sie die örtlichen Touristenbüros wo es Parkplätze an den Bahnhöfen der Inlandsbanan gibt.

Die Strecke Mora–Öster­ sund–Gällivare wird tagsüber vom 2. Juni bis 24. August befahren. Die Strecke Kris­ tinehamn–Mora wird mit Zügen in Zusammenarbeit zwischen Inlandsbanan und Tågab tagsüber vom 29. Juni bis 9. August be­ dient. Weitere Informationen finden Sie in den Fahrplänen.

Reisebedingungen/Reisegarantie

Zugbegleiter

Lesen Sie bitte die Reisebedingungen durch, die Sie mit Ihren Buchungsunterlagen erhalten. Dort sind alle Rechte, Pflichten und Haftungsfragen im Verhältnis zwischen dem Reisenden und dem Veranstalter aufgelistet. Vollständige Reisebedingungen finden Sie unter www.inlandsbanan.com Wir haben gegenüber der zuständigen schwedischen Behörde Kammarkollegiet alle notwendigen Garantien geleistet. Sie erreichen die Behörde unter +46 (0)8-700 08 00.

Die Zugbegleiter an Bord kon­ trollieren die Fahrkarten und nehmen Essensbestellungen entgegen. Sie geben u.a. In­ formationen über Landschaft, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Sie beantworten gern Ihre Fragen und be­ mühen sich, die Reise für Sie so erlebnisreich wie möglich zu gestalten.

Körperbehinderung In den Triebwagen ist Platz für Rollstühle, allerdings ist das Einund Aussteigen schwierig. Die Toiletten an Bord sind nicht behinderten­ gerecht gestaltet. Wenn Sie uns bei der Buchung über Ihre Behinde­ rung informieren, können wir gemeinsam nach einer guten Lösung suchen. Blindenhunde werden kostenlos befördert.

Parkplätze

Reiseleiter Die meisten Pauschalreisen finden ohne Reiseleiter statt. Mithilfe der Karten in den Reiseunterlagen sorgen Sie auch selbst dafür, wie Sie Aktivitäten erreichen und zum Übernachtungsbetrieb und zurück zum Bahnhof kommen. Die Winterreisen werden von Reiseleitern begleitet.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

25


www.inlandsbanan.com

Lecker Essen entlang der Bahn

Neue Köstlichkeiten zu probieren ist Teil des Erlebnisses während Ihrer Reise durch das schwedische Binnenland. Hier treffen Sie auf eine lebendige, interessante Essenskultur, die sich durch Tradition ebenso wie durch Innovation auszeichnet. Jeder Ort liegt in seiner besonderen Umgebung, mal in einer alten Landwirtschaftsgegend, mal in unberührter Wildnis. Sie haben viel Gelegenheit, regionaltypische Gerichte zu probieren, die mit regionalen Zutaten und großer handwerklicher Sorgfalt zubereitet werden. Hier finden Sie einige feine Beispiele.

26

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Preisgekröntes Lebensmittelhandwerk n VILHELMINA

Martin Bergman ist Fischer in der fünften Generation. Er ist aber auch ein Unternehmer, der sich vom Jagd- und Angelguide zu ei­ nem der führenden Lebensmittelhersteller auf seinem Gebiet entwi­ ckelt hat. Als Kind lernte er die edle Kunst der Fischerei vom Groß­ vater, Vater und den Onkeln in Norrsundet an der schwedischen Ostküste. Heute verarbeitet er Fisch auf hohem Niveau. Er betreibt eine eigene Räucherei, einen Hofladen und ein Restaurant in ­Vilhelmina. Seit fünf Jahren gewinnt er jedes Jahr die ­Schwedische Meisterschaft im Lebensmittelhandwerk. Man ahnt, dass Martin für seine Arbeit „brennt“. Er hat einen weiten Weg zurückgelegt. Alles begann im kleinen Rahmen mit einer Fischräucherei für die Touristen auf dem Campingplatz Vilhelmina. Es zeigte sich, dass die Einheimischen Martins Produk­ te ebenfalls schätzten, und so fuhr er zu verschiede­ nen Märkten in den umliegen­ den Gemeinden. Die Nachfrage stieg, unter anderem meldeten sich die ICA-Läden, und Mar­ tin konnte Personal einstellen und das eigene Geschäft Vil­ helmina Gårdsbutik eröffnen. 2011 öffnete er dann die Türen zu seinem Restaurant. „Wir legen Wert auf gut zu­ bereitetes Essen mit regionalen Zutaten. Wir räuchern und ver­ arbeiten Fisch, zum Beispiel Saibling und Forelle aus den Gewässern dieser Gegend, aber auch Fisch und andere Köstlichkeiten aus dem Meer“, sagt Martin.

„Was wir nicht selbst machen, stammt von anderen regionalen Lebensmittelproduzenten hier im Ort. Wir arbeiten mit mehreren Produzenten zusammen und verkaufen in unserem Geschäft neben unseren eigenen Produkten unter anderem Fleisch, Marme­ lade, Brot und Pralinen.“ Dass die Lebensmittel hochwertig sind, zeigt sich auch darin, dass er seit 2008 jedes Jahr den ersten Preis im Lebensmittelhandwerk gewonnen hat. Hier werden die Produkte nach einer Reihe Kriterien wie Geschmack, Ge­ ruch, Charakter und Behandlung der Zutaten bewertet. Für Martin ist es selbstverständlich, sowohl die Produkte als auch die Res­ taurantaktivitäten weiterzuentwickeln. „Es ist ein schöner Ort, und wir werden uns weitere Rahmenaktivitäten ausdenken, um zum Beispiel in der Natur in der Umgebung“, sagt Martin abschließend.

Saibling und Forelle aus den Gewäs­ sern dieser Gegend

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

27


www.inlandsbanan.com VAIKIJAUR

Restaurant Fjällglimten und Saibling Einige Kilometer nördlich von Jokkmokk, am See Vaikijaur, halten die Züge der Inlandsbanan morgens und abends. Für Kent und Maggan Danielsson, die im Sommer das Restaurant Fjällglimten betreiben, bedeutet das Essens- und Kaffeegäste aus allen Ecken der Welt. Von der Glasveranda aus kann man die Aussicht auf die Bergwelt genießen. „Man schaut direkt ins Sarek-Massiv“, sagt Mag­ gan. „Ein schöner Ort für eine Pause, sei es, dass man auf der E 45 unterwegs ist oder mit der Bahn kommt.“ Seit vielen Jahren betreibt das Paar das Restaurant, das eine familiäre Atmosphäre hat und nach und nach ausgebaut wurde. Hier werden viele norrländische Spe­ zialitäten wie Suovas, Rentier-Hamburger und wildge­ fangener geräucherter Saibling auf einem Brett serviert. Viele Gäste nehmen das Essen auch mit in die neuge­ baute Blockhütte, wo man am offenen Feuer sitzt. „Nachmittags bekommen wir die Bestellung von den Zugbegleitern zirka zwei Stunden vor dem Eintref­ fen der Gäste. Dann wissen wir, was sie essen möchten, und können mit den Vorberei­ tungen anfangen. Ich habe immer frisch geräucherten Saibling fertig, wenn sie kom­ men“, sagt Kent. Zum Mitnehmen können die Besucher getrocknetes Rentierfleisch und Räucherfisch kaufen.

Ich habe immer frisch geräucherten Saibling fertig

Hier liegt auch der kleine Laden, in dem es viel regionales Kunsthandwerk und eige­ nen Schmuck zu kaufen gibt. Zugleich ist er ein Fabrikladen von Jokkmokks Tenn. Mag­ gan erzählt, dass viele Gäste auf der Reise Richtung Süden noch einmal vorbeischauen, um Souvenirs und Geschenke zu kaufen. „Dann wissen sie meist, was sie kaufen möchten, und sie haben auch etwas mehr Zeit.“

Fågelsjö

Einzigartiges Welterbe – mit Zimtgebäck In Orsa Finnmark liegt einer der sieben Hälsingland-Höfe, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurden. Der alte Hof Fågelsjö Gammelgård „Bortom Åa“ geht auf die Zeit der finnischen Einwanderung am Ende des 17. Jahrhunderts zurück. Was ihn einzigartig macht: Hier hat die Zeit über hundert Jahre lang stillgestanden. Alles steht noch so da, wie die Eheleute Mårten und Kristina Persson es hinterlassen haben, als sie 1910 die Tür abschlossen und in ihr neues Haus auf dem Hof umzogen. Das neue Haus – das Amerikahaus – soll nach einer Ansichtskarte gebaut sein, die ausgewanderte Verwandte ihnen geschickt hatten. Da die beiden keine Kinder hat­ ten, schenkten sie den Hof der Gemeinde Loos mit der Auflage, ihn für die Nachwelt zu erhalten. Heute steht er unter Denkmalschutz und gehört der Gemeinde Ljusdal. Seit 1953 wird er vom Heimatverein Fågelsjö betrieben.

Seit wir Welterbe wurden, schaut die ganze Welt auf uns.

Jedes Jahr kommen tausende Touristen hierher, um an Führungen durch die verschiedenen Gebäude teilzuneh­ men. Hier gibt es unter anderem eine Waffenschmiede, ein Backhaus, Nebengebäude und Speicher, von denen der älteste aus der Zeit um 1740 stammt. Das so genannte Amerikahaus ist heute ein Kurszentrum und Café. Britta Nilsson ist Unternehmerin und betreibt das Kurszentrum seit 1996. „Seit wir Welterbe wurden, schaut die ganze Welt auf uns. Es kommen Besucher, die nur von einer Welterbestätte zur anderen fahren. Dar­ aus haben sich auch neue Anforderungen hinsichtlich Sicherheit und Denkmalschutz ergeben“, erklärt Britta und setzt hinzu, dass es einen Erhaltungsplan für 30 Jahre gibt, der befolgt wird. Aber Fågelsjö ist mehr als nur Welterbe. Von hier stammen auch das Gebäck und die Sandwiches, die die Reisenden der Inlandsbanan beim Kaffeestopp genießen kön­ nen, wenn Britta die Leckereien zum Zug liefert. „Wir backen 10.000 Zimtkringel pro Saison. Die schöne Lage am See verlockt viele, hier eine Pause einzulegen und sich an der Badestelle abzukühlen. Wer möchte, kann sogar im STF Gästehaus in Fågelsjö übernachten“, berichtet Britta.

28

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

ELCHE STREICHELN ABENTEUER ALS ZEITREISENDE KULINARISCHE GESCHMACKSERLEBNISSE

WANDERMÖGLICHKEITEN FINDEN SIE IHRE LIEBLINGSFERIEN

www.jamtland.se

JÄMTLANDS SIKÅS

Jeden Morgen während der gesamten Sommersaison serviert sie selbstgeba­ ckene Zimtkringel und Sandwiches für die Reisenden der Inlandsbanan, die eine lang ersehnte Kaffeepause einlegen. Das macht sie schon seit vielen Jahren, früher auf dem Bahnsteig, heute im alten Hotel. Jetzt hat Birgitta Morin Persson das 100 Jahre alte Hotel zu neuem Leben erweckt. Ihre Tunnbröd-Rollen sind be­ liebt. Und die Fahrgäste sind innerhalb von zwei Minuten da. Früher hat Birgitta die Versorgung beim Kaffeestopp in Sikås mehr als „Som­ merjob“ betrieben. Damals arbeitete sie in der Küche der Kita und betrachtete die Sommersaison als nette Abwechs­ lung. Als das Hotel jetzt verkauft wurde, ergriff sie die Chance und verwirklichte einen Traum. „Ich habe mich immer für das Hotel im Ort eingesetzt und fand, dass es saniert werden müsste. Jetzt sind wir drinnen ein gutes Stück vor­ angekommen mit dem Café und dem Geschäft. Es ist noch viel zu tun, aber als frisch gebackene Rentnerin habe ich ab jetzt auch mehr Zeit. Immer­ hin wurde die Hochzeitssuite am vorigen Pfingsten eingeweiht, mit einem guten Frühstück und allem Drum und Dran“, erzählt Birgitta, die noch viele Pläne mit dem Haus hat.

Und die Fahr­ gäste sind in­ nerhalb von zwei Minuten da.

Foto: Ingrid Hedlund

Das wieder­ erwachte Hotel

Ziel ist, dem Hotel seinen alten Glanz zurückzugeben, was auch eine Voraus­ setzung bei der Übergabe durch den ehemaligen Besitzer war. Altes soll erhalten und behutsam modernisiert werden. „Viele der Bahnreisenden interessieren sich für das alte Hotel und seine Ge­ schichte. Einige sagen, dass sie unbedingt wiederkommen wollen, um zu sehen, wie es geworden ist. Ich mache das hier, weil es Spaß bringt. Meine Familie, Freunde und die Menschen im Ort helfen mir.“

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

29


www.inlandsbanan.com

Die besten Tipps gibt es in den Jeder Ort an der Inlandsbanan hat etwas zu bieten. Die Touristenbüros geben Ihnen alle Informationen für einen angenehmen, interessanten Aufenthalt. Gällivare

Sorsele

Strömsund

Geografischer Höhepunkt der Reise mit Erlebnissen am Himmel und unter der Erde, ganzjährig, Tag und Nacht. Alles von Mitter­ nachtssonne bis zu interessanten Bergwerks­ touren im Reich der Kontraste. Touristenbüro Gällivare Storgatan 16 +46 (0)970-166 60 info@gellivarelapland.se www.gellivarelapland.se

Besuchen Sie das einzigartige Inlands­ bananmuseum und das Freilichtmuseum am Vindelälven. Bootsfahrt mit der „Älvkungen“. Museumsecke in der Bibliothek mit samischen Trachten und Kunstgewerbe. Touristenbüro Vindelälven Inlandsbanemuséet, Fiskecentrum Stationsgatan 19 +46 (0)952-140 90 turist@sorsele.se www.sorsele.se/turist

Größtes Automuseum Skandinaviens in Hoting. Beppe Wolgers-Museum in Öhn bei Strömsund. Fahrt mit M/S Tärnan durch Ströms Vattudal. Touristenbüro Strömsund Ramselevägen 6 +46 (0)670-164 00 turistbyra@stromsund.se www.stromsund.se/vagardu

JOKKMOKK Hier, nördlich des Polarkreises, scheint die Sonne Tag und Nacht. Samische Kultur im Mu­ seum Ájtte und großartige Natur im Welterbe­ gebiet Laponia. Bei uns finden Sie Abenteuer ebenso wie Ruhe für die Seele. Destination Jokkmokk Touristenbüro Jokkmokk Stortorget 4 +46 (0)971-222 50, 172 57 info@destinationjokkmokk.se www.destinationjokkmokk.se

Arvidsjaur In Arvidsjaur können Sie das berühmte samische Kirchdorf Lappstaden besichtigen, Dampfzug fahren, ins Erlebnisbad gehen, wandern, angeln und vieles mehr. Touristenbüro Arvidsjaur Östra Skolgatan 18 c +46 (0)960-175 00 arvidsjaurlappland@arvidsjaur.se www.polcirkeln.nu

Arjeplog Steigen Sie in Slagnäs aus und besuchen Sie das Båtsuoj Waldsamen-Center. Transfer auf Vorbestellung. Nehmen Sie montags, den Bus von Arvidsjaur nach Arjeplog für einen Besuch des Silbermuseums. „Gipfeltour auf den Galtis“ (Buchung) mit Ausblick auf die Bergwelt. Touristenbüro Arjeplog Silvermuséet Torget +46 (0)961-145 20 www.polcirkeln.nu turist@arjeplog.se

30

Storuman Campingplatz am Badsjön, mitten im Ort. Be­ suchen Sie Utsikten, die Bibliothek beim alten Hotel und die Kunsthandwerker im Bahnhof. Machen Sie einen Ausflug nach HemavanTärnaby. Touristeninformation Storuman +46 (0)951-141 11 www.storuman.se Touristenbüro hemavan Tärnaby Strandvägen 1 +46 (0)954-104 50 www.hemavantarnaby.se

Vilhelmina Besuchen Sie das „Kirchdorf“ mit Heimatmu­ seum, Galerie mit samischem Kunsthandwerk, Dorfladen und Souvenirgeschäften. Machen Sie einen Ausflug in die Berge zum samischen Kultund Kirchort Fatmomakke aus dem 18. Jh. Touristenbüro Vilhelmina Tingsgatan 1 +46 (0)0940- 398 86 turist@vilhelmina.se www.lapplandturism.se/vilhelmina

Dorotea Besuchen Sie das Freilichtmuseum mit alten Gebäuden und die Kirche mit Skulpturen von Carl Milles und Björn Martinius. Machen Sie einen Ausflug nach Borgafjäll, bekannt für seine Architektur. Touristenbüro Dorotea Storgatan 40 +46 (0)942-140 63 turism@dorotea.se www.lapplandturism.se

Östersund Lebendige Geschichte für Groß und Klein im Museum Jamtli. Spannende Zeitreisen in Häusern von 1785–1956. Halten Sie auf dem Dampfer Thomée Ausschau nach dem Unge­ heuer im Storsjön. Östersund Turist- & Kongress Rådhusgatan 44 +46 (0)63-14 40 01 turistbyran@ostersund.se www.visitostersund.se

Berg Im Süden liegen Rätansbygden und die Skimetropolen Åsarna und Klövsjö. In Södra Storsjöbygden liegen der Hoverberg, Wikners in Persåsen, „Snilleriket“ und das Storsjöunge­ heuer-Zentrum in Svenstavik. Im Westen öffnet sich die Wildnis und das Helagsmassiv.

Härjedalen Sveg, malerische Kleinstadt mit Mankell Kultur­ zentrum, größtem Holzbären Schwedens und Geschichtenwanderung in Lillön. Rekonstruk­ tion eines einzigartigen Wikingerteppichs im Museum Överhogdal. Touristenbüro Sveg Folkets Hus (Ljusneg. 1) +46 (0)680-107 75 info@svegsturistbyra.se www.svegsturistbyra.se | www.herjedalen.se

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com Harstad

Touristenbüros

Narvik Övre Soppero

Kiruna Svappavaara

Bodø

Stora Sjöfallet

Vittangi

Fjällåsen

Malmberget

Tärendö

Pajala

Gällivare

Kvikkjokk

Porjus

Ljusdal

Mo I Rana

Willkommen in den ausgedehnten Wildnis­ gebieten von Fågelsjö und Orsa Finnmark. Besuchen Sie das Haus Gammelgården, das original erhalten ist, wie die Eheleute Persson es Weihnachten 1910 verließen. Touristenbüro Ljusdals kommun Stationsgatan 2, Järvsö +46 (0)651-403 06 | turism@ljusdal.se www.ljusdal.se/turism Fågelsjö hembygdsförening +46 (0)657-300 30 www.fagelsjo.nu

Arjeplog

Ammarnäs Hemavan

Strömsund

Nordmaling

Häggenås Lit

Näsåker

Östersund

Örnsköldsvik

Kramfors Liden

Sörtjärn Överhogdal

Härnösand

Sundsvall

Stöde

Ytterhogdal Gnarp

Kårböle

Fågelsjö

Lillhärdal

Bergsjö

Ljusdal

Tandsjöborg

Harmånger

Järvsö

Hamra

Hudiksvall

HÄLLEFORS & GRYTHYTTAN

Älvho Sälen

Edsbyn

Älvdalen

Orsa

Bollnäs

Furudal

Höljes

Söderhamn

Mora

Lingbo

Rättvik

Öje

Bergby

Ockelbo Svärdsjö

Oslo Torsby

Falun

Djurås

Stöllet Sågen •

Grangärde

Nykroppa

Hällefors

Karlstad

Nora

Säffle

Åmål

Uddevalla

Lidköping

Jönköping Nässjö

Skillingaryd

Sävsjö

Gislaved

Värnamo

Valdemarsvik

Ankarsrum

Växjö

Ljungby

Fårösund

Västervik Visby

Hultsfred

Virserum

Halmstad

Höganäs

Vimmerby

Byxelkrok

Kristinehamn Fahren Sie mit dem Nachbau eines histori­ schen Segelschiffs durch die Inselwelt. Bewun­ dern Sie eine der größten Picasso-Skulpturen der Welt. Erleben Sie das Kunstmuseum und den Laden „Ölme diversehandel“. Touristenbüro Kristinehamn Södra Torget 3 +46 (0)550 – 881 87 turist@kristinehamn.se | www.kristinehamn.se

Oskarshamn

Högsby

Torup

Laholm Båstad

Nynäshamn

Gamleby

Vetlanda

Oskarström

Ängelholm

Nyköping Oxelösund

Kisa

Åseda

Falkenberg

Stockholm

Söderköping

Svenljunga

Varberg

Norrköping

Diese beiden Orte im Herzen von Bergslagen besitzen viel kleinstädtischen Charme und ha­ ben kulturelle und gastronomische Erlebnisse zu bieten. Touristenbüro Hällefors Tel. +46 (0)591-120 01 turist@hellefors.se | www.hellefors.se

Norrtälje

Södertälje

Flen

Åtvidaberg

Tranås

Kinna

Kungsbacka

Hallstavik Edsbro

Linköping

Mjölby Boxholm

Gränna Ulricehamn

Borås

Finspång

Hjo

Tidaholm

Falköping

Alingsås

Göteborg

Örebro

Trosa

Motala

Trollhättan Skövde

Mölndal

Märsta

Mariestad

Vänersborg

Kungälv

Rimbo

Eskilstuna

Katrineholm

Askersund

Mellerud

Östhammar

Köping Arboga

Hallsberg

Laxå

Lysekil

Frövi

Karlskoga Degerfors

Lövstabruk

Uppsala

Sala

Västerås Enköping Hallstahammar

Storfors

Kil

Kristinehamn Bengtsfors Ed

Tierp

Avesta

Filipstad

Arvika

Strömstad

Älvkarleby

Fagersta

Sunne

Arjäng

Hofors Säter Hedemora

Ludvika

Charlottenberg

Gävle

Sandviken

Borlänge

Hagfors

Holmsund

Mellansel

Solleftea

Ånge

Rätan

Umeå

Björna

Brunflo Fåker Svenstavik Bräcke Åsarna

Malung

Mora hat viel zu bieten: klassische Dalapferde, Hockey, Anders Zorn und das Haus des Weih­ nachtsmanns. Zielort des Wasalaufs, kulturelle Angebote. Einer der größten Einkaufsorte in Dalarna. Touristenbüro Mora/Siljan Turism AB Strandgatan 14 +46 (0)250-59 20 20 mora@siljan.se | www.siljan.se

Bjurholm

Ramsjö

Vansbro

Mora

Vännäs

Hackås

Sveg

Lövånger

Vindeln Robertsfors

Fredrika

Junsele

Ramsele

Krokom

Särna

Skelleftehamn

Hällnäs

Åsele

Ulriksfors

Föllinge

Idre

Skellefteå

Lycksele

Meselefors

Hoting

Jämtlands-Sikås

Röjan

Boliden

Alanäs

Valsjöbyn

Vemdalen Hede

Jörn

Bastuträsk

Vilhelmina Dorotea

Tännäs

Luleå

Norsjö

Gäddede

In Orsa Grönklitt liegt Europas größter Bä­ renpark mit den Raubtierarten Schwedens, Sibirischen Tigern und einer „Polarwelt“ mit Eis­ bären. Orsa Strand: die „Riviera von Dalarna“ mit einem Strandbad von Weltklasse. Touristenbüro Orsa/Siljan Turism Dalagatan 1, 794 30 Orsa +46 (0)250-55 25 50 Bokning: +46 (0)248-79 72 00 orsa@siljan.se | www.siljan.se

Haparanda

Jävre

Kristineberg Gunnarn

Risbäck

Dvärsätt Frösön

Kalix

Piteå

Malå

Storuman

Vålådalen

Boden

Älvsbyn

Slagnäs Arvidsjaur Blattnicksele Glommersträsk

Klimpfjäll

Åre

Karungi Töre

Vidsel

Sorsele

Trondheim

Kåbdalis Moskosel

Tärnaby

Orsa

Entdecken Sie das westliche Dalarna mit dem Eisenbahnerort Vansbro. Erleben Sie einen der größten Schwimmwettkämpfe der Welt und Aktivitäten wie Draisinentouren, Angeln, Golf und Wandern. Teile von Gunde Svans Medaillensammlung sind im Touristenbüro im Lokschuppen ausgestellt. Touristenbüro Vansbro Lokstallet, Magasinsvägen 1 780 50 Vansbro | +46 (0)281-752 60 info@visitvansbro.se | www.visitvansbro.se

Övertorneå Överkalix

Laisvall

Enafors

Vansbro

Pello

Jokkmokk

Lenhovda

Hovmantorp

Burgsvik

Nybro

Borgholm

Hoburg

Knäred Markaryd

Ryd

Tingsryd

Färjestaden

Kalmar

Örkelljunga

Helsingborg

Hässleholm

Perstorp

Karlshamn

Landskrona

Sölvesborg

Grönhögen

Karlskrona Ronneby

Kristianstad

Lund

Malmö Tomelilla Trelleborg

Simrishamn

Ystad

Kristinehamn–Gällivare Zugverbindungen zur/von der Inlandsbanan Pauschalreise Inlandsbanan & Hurtigruten: Schiffsreise Harstad–Trondheim Bahn-/Busreise Gällivare–Harstad und Trondheim–Östersund

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

31


18 Gemeinden entlang der Inlandsbanan geben Tipps zu Sehenswürdig­ keiten und Aktivitäten. Die Inlandsbanan verläuft durch weite Teile des schwedischen Binnenlands. Lesen Sie mehr über Kultur und Natur, Sehenswürdigkeiten und Angebote. Die Reihenfolge geht von Süden nach Norden.

Kristinehamn�������������������� 33 Hällefors & Grythyttan����� 33 Vansbro����������������������������� 34 Mora���������������������������������� 35 Orsa���������������������������������� 36 Fågelsjö & Ljusdal����������� 38

Härjedalen������������������������ 40 Berg���������������������������������� 41 Östersund������������������������� 42 Strömsund������������������������ 44 Dorotea����������������������������� 45 Vilhelmina������������������������� 46

Storuman�������������������������� 47 Sorsele������������������������������ 48 Arjeplog���������������������������� 50 Arvidsjaur������������������������� 51 Jokkmokk������������������������� 52 Gällivare���������������������������� 54


www.inlandsbanan.com Gällivare

Kristinehamn

Arjeplog

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund Östersund

Kristinehamn liegt am Vänern in Värmland. Auf dem See können Sie Trolling­ fischen, mit dem historischen Schiff „Christine af Bro“ eine Schärenfahrt machen oder mit der Schiffslinie 95 einzelne Inseln besuchen, um auf Ent­ deckungstour zu gehen. Bestellen Sie den Touristenführer Kristinehamn mit Informationen über den Vänern, Führungen in der „Stadt des Eisens“, Über­ nachtung, Ölme Diversehandel und Café, die Picassoskulptur am Ufer des Vänern und vieles mehr.

Sveg Fågelsjö

Svenstavik Ljusdal Orsa

Mora Vansbro Hällefors & Grythyttan

Kristinehamn

Entspannen im Sommer Lieber Gast, willkommen in den Schären. Machen Sie eine Schiffsfahrt zu einer der Inseln im Vänern. Sie können wandern, baden, grillen, zelten und Ihren Durst mit Wasser aus dem See löschen. Dann zu einer neuen Insel aufbrechen. Das Linienschiff bringt Sie auch nach Karlstad, die größte Stadt in Värmland, zum Shoppen, für einen Museumsbesuch oder zu einer Veranstaltung. Rückfahrt per Bus, Schiff oder Bahn. Egal ob die Sonne scheint oder es regnet – eine Schiffsfahrt zu den Inseln oder ins Stadtleben lohnt sich immer. Weitere Informationen über Fahrpläne, Inseln und Fahrten unter www.kristinehamn.se/oluff

Touristenbüro Kristinehamn, Södra Torget 3 | Tel. +46 550 881 87 | turist@kristinehamn.se | www.kristinehamn.se

Hällefors & Grythyttan Diese beiden Orte liegen im Herzen der zauberhaften Region Bergslagen. Grythyt­ tan mit seinem kleinstädtischen Charme lädt ein zu kulinarischen Erlebnissen. Genießen Sie in den freundlichen Restaurants regionale Spezialitäten wie haus­ gemachtes Eis, Moltebeerenwein, Schafskäse und weitere Delikatessen aus der Speisekammer der Wälder. Gaumenfreuden werden in Grythyttan so ernst genommen, dass es hier sogar ein „Haus des E ­ ssens“ mit angeschlossenem Kochbuchmuseum gibt.

Gällivare Arjeplog

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro Hällefors & Grythyttan

Svenstavik Ljusdal Orsa

Kristinehamn

Kultur- und Naturerlebnisse Hällefors ist für seine mit Kunstwerken ausgestatteten Wohngebiete bekannt. Im Mästarnas Park stehen zum Beispiel mehrere Skulpturen bekannter schwe­ discher Bildhauer. Man kann auch einen nostalgischen Besuch zu den beiden Wohnungen aus den Fünfzigerjahren am Park machen. In den fast 400 Flüssen und Seen gibt es gute Möglichkeiten zum Baden, Paddeln und Angeln. Am Hauptort der Gemeinde führt auch der Wanderweg Silverleden vorbei, und man kann Kanus und Fahrräder für Ausflüge in die Natur mieten. Es gibt viele Waldwege und sehr gute Routen für Mountainbiketouren. Erleben Sie Aben­ teuer oder genießen Sie die Stille am knisternden Lagerfeuer an einem ruhigen Waldsee. Sie können auch den Kurort Loka Brunn besuchen und Wasser aus Bergslagens Heilquelle trinken.

Touristenbüro Hällefors, Centrumhuset, Stationsvägen 1 | Tel. +46 591 120 01 | turist@hellefors.se | www.hellefors.se

33


www.inlandsbanan.com Gällivare

Vansbro

Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Vansbro ist eine Perle im schönen Dalarna. Die Gegend wird von zwei Flüs­ sen durchflossen – dem Vanån und dem Västerdalälven. Hier trifft man auf eine fantastische Natur, fischreiche Seen, Wanderwege, Skiloipen, ­Schneemobilrouten und vieles mehr für aktive Naturerlebnisse. Das kul­ turelle Angebot in Vansbro ist groß. Im Laufe des Jahres finden mehrere große Veranstaltungen statt, die einen Besuch lohnen, etwa Konzerte, Vor­ träge, Theatervorstellungen und weitere Veranstaltungen.

Östersund Sveg Fågelsjö Vansbro

Mora

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Shopping und Cafés Vansbro hat bei einem Stopp viel zu bieten. Es gibt hier Geschäfte, Schwimm- und Sporthalle, Kino, Bibliothek, mehrere Restaurants und eine der populärsten Konditoreien in ganz Schweden! Vielleicht bekommen Sie Karten für ein Theater­ stück oder ein Konzert im schönen Theater. Oder Sie bummeln einfach durch die Järnvägsgatan mit ihren historischen Gebäuden. Wenn Sie länger bleiben möchten, empfehlen wir Aktivitäten wie Angeln, Draisinenfahrten, Golf oder Wandern. Im ehemaligen Lokschuppen befindet sich das Touristenbüro, außerdem die sehenswerte Medaillenausstellung des Skisportlers Gunde Svan und ein netter Laden mit Geschen­ ken für Sie und Ihre Lieben.

34

Viele Veranstaltungen!

Schwimmen in Vansbro!

Erleben Sie Kultur in Vansbro! Mittsommer ist natürlich wie überall in Dalarna ein großes, tra­ ditionelles Fest. Zu dieser Zeit findet auch das Ingmar-Spiel statt, Rune Lindströms klassisches Sommerstück auf der schönen Freilichtbühne in Nås, nach Selma Lagerlöfs Roman „Jerusalem“. Der Sommer bietet viele weitere Veranstaltungen, darunter „Pepes Cup“ Ende Juni und das Vans­ bro-Schwimmen Anfang Juli. Wenn im August die Tage wieder kürzer werden, ist es Zeit für das Stück „Trollhochzeit“ in Äppelbo am Busjön. Mit seiner Dramatik, Romantik und Komik ist es eins der ältesten Dorfstücke im Land. Auch das Schnee­ mobil-Dragrace auf Gras und das Marie Memorial Race sind zu erwähnen.

2014 wird das Vansbro-Schwimmen vom Sonntag auf den Samstag desselben Wochenendes ver­ legt. Außerdem findet erstmals der Schwimmwettkampf „Offener Fluss“ mit einem individuelleren Tempo statt. Das Vansbro-Schwimmen ist ab jetzt eine echte Wettkampfwoche und startet am 28. Juni mit dem Vansbro Triathlon. Das Radrennen Vansbro Bianchi 120 findet am Sonntag 29. Juni statt. Das ganze Programm: 28. Juni Vansbro Triathlon, 29. Juni Vansbro Bianchi 120, 3. Juli Vansbro Marathon, 4. Juli Vansbro Halbe Strecke und Offener Fluss, 5. Juli Vansbro-Schwimmen, 6. Juli Frauenwettkampf, Kurzstrecke, Kinder- und Jugendschwimmen. Mehr können Sie hier lesen: www.vansbrosimningen.se

Touristenbüro Vansbro, Lokstallet, Magasinvägen 1 | Tel. +46 281 752 60 | info@visitvansbro.se | www.visitvansbro.se

Jokkmokk


www.inlandsbanan.com Gällivare

Mora

Arjeplog

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

In Mora liegt alles in der Nähe. Im Ort erwarten Sie Cafés, Restaurants und Geschäfte, aber auch die Natur ist ganz nah. Alles ist auf einem halbstün­ digen Spaziergang zu erreichen. Die Gegend um Mora mit ihrer herrlichen Mischung aus Tradition und Innovation muss man einfach erlebt haben.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora

Svenstavik Ljusdal Orsa

Vansbro Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Aktivitäts­ möglichkeiten Sport, Kultur und Natur sind in Mora immer präsent. Hier können Sie an großen und kleinen Veranstaltungen teilnehmen. Sowohl die Winterals auch die Sommerwoche des Vasalaufs werden immer beliebter. Weitere Veranstaltungen sind der Buster&Starlet Cup (Hallenbandy) und die Radrennen „Siljan runt“ und „Solleröloppet“. Für Kulturinteressierte gibt es zum Beispiel das Kammermusikfestival „Vinterfest“ und das neue Opernhaus Vattnäs Konsertlada außerhalb von Mora. Viele traditionelle Veranstaltungen finden zur Mittsommer- und in der Weihnachtszeit statt. Und alle Aktivurlauber finden in und um Mora zahllose Möglichkeiten.

Meisterwerke im Zornmuseum

Mora Outdoor, das Portal für Abenteurer

Vinterfest – Kammer­ musik von Weltklasse

Als Künstler beherrschte Anders Zorn jede Tech­ nik. Das Museum zeigt berühmte Ölgemälde und Aquarelle wie Vallkulla and Törnsnåret, virtuose Holzskulpturen (Mona och Mormor), aber auch andere Holz- und Silberarbeiten, Zeichnungen und Grafiken. Zorns fabelhafte Wasserstudien nehmen eine ganz Wand in Anspruch, auf einer weiteren Wand hängen seine eleganten Ölskizzen. Im Zornmuseum können Sie unter den bekannten und weniger bekannten Werken Ihr persönliches Lieblingsbild entdecken. Besuchen Sie auch das Haus Zorngården, das gut erhaltene Heim der Eheleute Zorn vom Beginn des 20. Jahrhunderts mit seiner originalen Einrichtung. Es ist eins der berühmtesten Künstlerhäuser des Landes.

Das Internetportal Mora Outdoor ist der Weg­weiser zu den fantastischen Naturaktivitäten rund um Mora. Hier bekommen Sie Tipps und können sich inspirieren lassen. Unter anderem finden Sie hier hervorragende Wander- und Fahrradtouren. Moras Skiloipen und Joggingrouten haben hohen S­ tandard und werden viel genutzt. Unsere Naturschutz­ gebiete sind verborgene Schätze, die es zu ent­decken gilt. Mehr dazu auf www.moraoutdoor.se

Während vier Tagen im Februar erklingt im win­ terlich glitzernden Dalarna Musik in verschiedenen Konzerträumen. Von überall kommen Musikinter­ essierte, um das Festival zu erleben, das das BBC Music Magazine als „eines der genussvollsten Festi­ vals in Europa“ bezeichnet und das die Frankfurter Allgemeine Zeitung schon mit Gidon Kremers Lockenhaus Festival verglichen hat. Bei diesem Festival steht das Kleine, Entspannte, Intime im Mittelpunkt. Die Ausführenden sind Künstler von Weltrang. Dass das Festival mitten in ­ Dalarnas herr­licher Natur stattfindet, ist ein zusätzlicher Bo­ nus, der von den in- und ausländischen ­Besuchern sehr geschätzt wird. Neben den erstklassigen Musikveranstaltungen lockt noch die Aussicht auf einen schönen Winterurlaub.

Touristenbüro Mora/Siljan Turism AB, Strandgatan 14 | Tel. +46 250 59 20 20 | mora@siljan.se | www.siljan.se

35


www.inlandsbanan.com Gällivare

Orsa

Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

In Orsa durchfahren Sie vier Klimazonen, die von der sanften, hügeligen Kultur­ landschaft am Orsasjön und Siljansee bis in die karge Wildnis mit Mooren und Bergen im Norden reichen. Es gibt schöne Ausblicke, herrliche Strände und Bademöglichkeiten. Hier liegt auch einer der interessantesten Tierparks ­Europas, einzigartig mit seinen großen Gehegen für Bären, Wölfe und Groß­ katzen. Für Musikliebhaber ist Orsa im Sommer ein Eldorado, wenn das ­verrückte S ­ traßenmusikfestival Orsayran stattfindet.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

„Dalarnas Riviera“ Einen Kilometer vom Bahnhof entfernt liegt Orsa Camping mit dem „Dalarnas Riviera“ genannten langen Sandstrand, der vom Orsasjön und den blauen Bergen umrahmt wird. Hier kann man Tretboote, Kanus und Ruderboote mieten. Wenn Sie lieber im tieferen Wasser schwimmen möch­ ten, können Sie zur wunderschönen Landzunge Ångbåtsudden gehen. Hier wird die TV-Show „Moraeus med mera” gedreht, und hier gibt es ein Strandrestaurant mit schönem Blick auf den See und die Berge. Am Ufer liegt das Orsa Schwimm­ bad mit herrlichen Becken für Groß und Klein. In der Nähe gibt es auch eine Minigolfanlage und eine topmoderne Bowlinghalle mit zwölf Bahnen und der McGregors Sportbar. Willkommen im Badeparadies Orsa!

36

Orsayran – Musik und Fest

Bären und andere Raubtiere

Orsayran ist ein berühmtes Straßenmusikfest. Hunderte Musiker, bewaffnet mit allem von der Geige bis zur Basstuba, besetzen mittwochs im Juli und August Orsas Straßen und Restaurants. 2014 wird das 30-jährige Jubiläum gefeiert. Orsa im Sommer, das bedeutet Musik und Feste. Mehr dazu unter www.destinationorsa.se

Im Orsa Bärenpark leben Braunbären, Kamtschat­ kabären, Eisbären und Kodiakbären, aber auch Sibirische Tiger, Leoparden, Wölfe, Luchse und Vielfraße. Die Kodiakbären bewohnen seit dem Sommer 2012 ein eigenes Bärenparadies, „Kodiak Island“. Diese Bären sind die größten an Land lebenden Raubtiere. Sie können bis zu 1.000 kg schwer und bis drei Meter lang werden! Typisch für den Park sind die großen Gehege, in denen die Tiere wie in der Natur leben. Wenn Sie sich für Tiere interessieren, sind Sie herzlich willkommen im Orsa Bärenpark!

Wussten Sie, dass … … der Orsasjön ein Teil des „Siljanrings” ist, der durch einen Meteoriteneinschlag vor 365 Mil­ lionen Jahren entstanden ist; … der musikalische Tausendsassa Kalle Moraeus unter anderem eine besondere Tischlerei in Orsa betreibt, in der er Instrumentenkoffer herstellt; … der Sandstrand bei Orsa Camping ca. 800 Me­ ter lang ist; … die Fernsehsendung Wild Kids in Grönklitt in Orsa gedreht wird.

Touristenbüro Orsa/Siljan Turism, Dalagatan 1 | Tel. +46 248 79 72 00 | orsa@siljan.se | www.siljan.se

Jokkmokk


www.inlandsbanan.com

Kulturzug 2014

Reise mit uns in Värmland.

Erleben Sie die Kultur des Binnenlands auf Ihrer Bahnreise im Sommer!

varmlandstrafik.se | +46 (0)771-32 32 00

Weitere infos unter www.inlandsbanan.se

Für kreative Momente Finden Sie Ihr Moramesser in unserem Factory Outlet in Nusnäs. www.nohemslojd.se

Made in Mora Sweden since 1891. www.morakniv.se

Expertentipps gibt es in den Touristenbüros – Kontaktangaben siehe Seite 30–31

37


www.inlandsbanan.com

Fågelsjö & Ljusdal Erleben Sie die interessanten Menschen und ihre Geschichten im Westen der Gemeinde Ljusdal. Hier gab es umtriebige, weit gereiste und unternehmungs­ lustige Menschen, die sich dem Zeitgeist verweigerten. Weil sie es wagten, gegen den Strom zu schwimmen, können wir unsere heutigen Besucher mit ungewöhnlichen Geschichten verzaubern. Hier, mitten in der Natur, heißen wir Sie willkommen, unsere Kultur kennen zu lernen.

Gällivare Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Welterbe Fågelsjö Gammelgård Mit seiner einzigartigen Atmosphäre ist dies nicht nur einer der Höhepunkte in der Gemeinde, son­ dern auch einer von sieben Hälsingland-Höfen, die zum UNESCO-Welterbe erklärt wurden. Gegründet wurde der Hof im 17. Jahrhundert von finnischen Siedlern. Weihnachten 1910 traten die letzten Eigentümer in die Kälte hinaus, schlossen die Tür ab und zogen in ihr neugebautes „Amerikahaus“. Die gesamte Einrichtung blieb im alten Haus „Bortom Åa” zurück, ein intakter Hof vom Beginn des 19. Jahrhunderts. Während des Sommers gibt es täglich Führungen, und im Amerikahaus erwartet Sie ein Café mit selbstgeba­ ckenem Brot. Auch einen Kunsthandwerksladen gibt es auf dem Gelände. www.fagelsjo.nu

Unter Tage in Loos Auf Holzgerüsten und Treppen gelangen Sie in die Unterwelt des Kobaltbergwerks in Loos und 250 Jahre zurück in die Geschichte. Die Mine wurde weltberühmt, als Axel Fredrik Cronstedt hier 1751 das Element Nickel entdeckte. Es gibt Führungen, eine Ausstellung und einen Laden. www.loosgruf­ van.org

Nationalpark Hamra – ungestörte Natur

Gut übernachten und essen

Einer der ersten Nationalparks in Schweden aus dem Jahr 1909. Er umfasst heute ca. 1.400 Hek­ tar mit fünf Wanderwegen, Aussichtsturm, Grill­ plätzen und Unterständen. Der Nationalpark Hamra ist für seinen Waldbestand bekannt, in dem u.a. 400 Jahre alte Kiefern stehen, in deren Nähe nie eine Axt oder Motorsäge zu hören war. Natürlich leben hier auch mehrere Mückenarten. www.lansstyrelsen.se/gavleborg

Das STF Gästehaus/B&B und einige kleine Hüt­ ten liegen 3 km vom Bahnhof Fågelsjö entfernt. Sie können zu Fuß gehen oder eine Abholung ver­ einbaren. Am Haus werden Fahrräder, Boote und Kanus vermietet. Tel. +46 (0)657-300 30, fagelsjo. hbf@telia.com www.fagelsjo.nu 35 km vom Bahnhof entfernt liegt das Hamra Konferenz- und Wildniszentrum mit Wild auf der Speisekarte. Tel. +46 (0)657-350 86 www.ham­ ravild.com Gaumenfreuden verspricht ein Besuch im Ge­ schäft LottaBoden in Loos (28 km vom Bahnhof entfernt). Sie können vor Ort probieren und preis­ gekrönte Produkte kaufen. Tel. +46 (0)657-105 09 www.lottaboden.se

38

Touristenbüro Gemeinde Ljusdal, Stationsgatan 2, Järvsö | Phone: +46 651 403 06 | turism@ljusdal.se | www.ljusdal.se/turism

Jokkmokk


www.inlandsbanan.com

Inlandsbanan­ karte

BUCHUNG UNTER

SILJAN.SE

Unser Tramperticket für individuelle Aben­ teuer entlang der Inlandsbanan.

Fahren sie 14 tage lang, so viel sie wollen!

SEK

5 1,79 age

Zwei Kinder bis 15 J. fahren in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos mit.

14 T

Einfache buchung auf inlandsbanan.com

sport & freizeit

Besuchen Sie unser großes Outletgeschäft in Åsarna, mit Bekleidung, Schuhen u.a.m. zum etwa halben Preis!

Die Region rund um den Siljansee bietet temporeiche Aktivitäten ebenso wie Entspannung pur. Genießen Sie die eindrucksvolle Natur, wandern Sie durch Kulturlandschaft und erleben Sie traditionelle Volksmusik. Lesen Sie mehr und buchen Sie noch heute Ihre Unterkunft bei siljan.se

Öffnungszeiten: 8.00-20.00 +46 (0)687-302 30 info@asarnaskicenter.se www.asarnaskicenter.se

SILJAN TURISM AB • Tel+46(0)248-79 72 00 • www.siljan.se

Willkommen! Villkommen!

Expertentipps gibt es in den Touristenbüros – Kontaktangaben siehe Seite 30–31

39


www.inlandsbanan.com Gällivare

Härjedalen

Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Härjedalen ist Schwedens höchstgelegene Region mit einer einzigartigen Natur im Sommer und Winter. Die Gemeinde Härjedalen, deren Grenzen sich größ­ tenteils mit der historischen Provinz decken, ist mit ihren 11.400 Quadratki­ lometern eine der größten Gemeinden des Landes. Die abwechslungsreiche Landschaft reicht von den Wäldern im Osten bis zu den Bergmassiven im Westen. Da gibt es nur eins: entdecken, erleben und sich überraschen lassen.

Östersund Härjedalen Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Gebirgsmuseum Härjedalen In Funäsdalen können Sie eins der moderns­ ten Museen Schwedens mit einer der ältesten Sammlungen des Landes besuchen. Das Museum für die ganze Familie zeigt lebendige Ausstellun­ gen über Bergbauern, Samen und Bergleute. Das Museumsgebäude im besonderen Härjedalen-Stil schmiegt sich sanft an den mächtigen Funäsdals­ berg. Von außen ist es fast ebenso interessant wie drinnen, wo die reiche, charakteristische Kultur zu sehen ist. Alles nur dank eines weitsichtigen Kaufmanns, der schon 1894 den Grundstein für diese Sammlung legte.

MoschusochsenZentrum in Härjedalen Erleben Sie ein urzeitliches Tier – heute. 1971 wanderten fünf Moschusochsen aus Norwegen nach Schweden ein und bildeten den Grundstock für den heutigen Stamm im Härjedalsfjäll. Im ein­ zigartigen Moschusochsen-Gehege bei Tännäs im westlich Härjedalen kann man die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Hier haben sie reichlich Platz und finden viel natürliches Futter. Sie können die Tiere von einer hohen Rampe im Schaugehege aus studieren und sich von begeis­ terten, kenntnisreichen Guides auf einer Führung informieren lassen.

40

Europas älteste Tapete

Größter Holzbär der Welt

Einer der bemerkenswertesten Kulturschätze Eu­ ropas wurde zu Beginn des vorigen Jahrhunderts in Överhogdal, rund 50 km von Sveg entfernt, ge­ funden: fünf Teppiche, deren älteste Teile aus dem 9. Jahrhundert stammen. Das macht sie zu Europas besterhaltenen Wikingerteppichen! Die Origi­ nale sind im Provinzmuseum Jamtli in Östersund ausgestellt. Im Museum Överhogdals Forngård, das Repliken der Webstücke zeigt, erfährt man mehr darüber, wie die Wandteppiche aufgefunden wurden, wie sie einst hergestellt wurden und wie man sie deuten kann. Gönnen Sie sich auch eine Erfrischung in der Cafeteria und ein Bad an der Badestelle.

Der Bär ist das Landschaftstier von Härjedalen und seit 2005 auch das Wahrzeichen von Sveg, denn hier können Sie einen riesigen Bären von 13 Me­ ter Höhe und 80 Tonnen Gewicht bestaunen. Er wurde aus 60 Zentimeter langen Brettern als selb­ sttragende Hülle errichtet, die innen drei Ebenen mit ca. 70 Quadratmeter Grundfläche enthält. In Sveg lockt auch das Café Cineast mit seinen spek­ takulären Ausstellungen aus der Welt des Films viele Besucher an. Dass Sie hier auch eine leckere Stärkung kaufen können, ist sozusagen das Sahne­ häubchen.

Touristenbüro Sveg, Folkets Hus, Ljusnegatan 1 | Tel. +46 680 107 75 | info@svegsturistbyra.se | www.svegsturistbyra.se

Jokkmokk


www.inlandsbanan.com Gällivare

Berg

Arjeplog

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Die Gemeinde Berg bietet ganzjährig Aktivitäten und Erlebnisse. Es erwartet Sie eine fantastische Mischung aus ursprünglichem Gebirgsort, Waldsiedlungen und der Landschaft am Storsjön. Die bekanntesten Touristengebiete sind das Ljungdalsfjäll, Gräftåvallen im Bydalsfjäll und Klövsjö-Storhogna (Destination Vemdalen). Angler finden schöne Gewässer mit guten, abwechslungsreichen Angelmöglichkeiten, unter anderem im Ljungan. Die Inlandsbanan hält in Röjan, Åsarna, Svenstavik und Hackås.

Östersund

Berg Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Südliche ­Heimat des Storsjö­ ungeheuers 10–20 km von Svenstavik entfernt liegen mehrere sehenswerte Orte. Auf dem Hoverberg können Sie Schwedens größte Schluchtenhöhle erkun­ den und auf guten Wegen wandern. Vom Gipfel können Sie nach dem Storsjöungeheuer Ausschau halten und die großartige Aussicht bis zu den Bergen in Norwegen genießen. Das Hof- und Industriemuseum Hovermo ist eine Goldgrube für Technikfans, und alle Besucher werden von einem fantastischen Nostalgiegefühl erfasst, wenn sie sehen, was vier Generationen hier geschaffen und gesammelt haben. In Persåsen dreht sich alles um Natur, Kunst und Handwerk. Zu sehen sind nordisches Handwerk, Kunstausstellungen und natürlich Möbel, Nutz- und Ziergegenstände.

Hackås Besuchen die Kirche in Hackås, eine sehr inter­ essante mittelalterliche Kirche mit Fresken von großem historischem Wert. Die Kirche liegt am Pilgerweg Jämtland-Norwegen. Heute gibt es hier ein Pilgerzentrum, ein Dampfschiffmuseum und ein Café. An der Mühle in Strömbacka (im Som­ mer mit Gastronomie) findet jedes Jahr die popu­ läre Wahl des „Wassermanns des Jahres“ statt. In Östnorbuan können Sie eine bewirtschaftete Alm mit Tieren und Bewirtung erleben.

Essen und Ausblicke in Klövsjö

Medaillen, Baden und Natur

In nur 15 Minuten sind Sie mit dem Bus in der Bergwelt von Jämtland! Klövsjö liegt außergewöhn­ lich reizvoll, und man versteht ohne weiteres, dass der Ort zu Schwedens schönstem Dorf gekürt wurde. Wer regionale Lebensmittel sucht, ist hier im siebten Himmel. Die Hofmeierei Kullens Gårdsmejeri produziert verschiedene Käsesorten aus der Milch von den Tieren der Umgebung. Die Steinofenbäckerei Klövsjö Stenugnsbageri backt Sauerteigbrot und stellt Torten und Pralinen her, die man im hauseigenen Café genießen kann. Die Hofbrauerei Klövsjö Gårdsbryggeri mit dem zugehörigen Restaurant Humleliret braut mehrere Biersorten. Versäumen Sie nicht einen Besuch im Museumshof Tomtan aus dem 18. Jahrhundert.

Åsarna lohnt immer einen Besuch, hier gibt es ein gutes Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants, eine neue Rollskibahn und ein Skimuseum. Der Name Medaillendorf hat sich wegen der vielen Erfolge eingebürgert, die die Skiläufer des Clubs Åsarna IK im Laufe der Jahre errungen haben. In Rätan gibt es schöne Sand­ strände, ein beheiztes Freibad und Wanderwege im Wald und am Wasser. Nahe bei Rätan und Röjan liegen die Sandnäshöhle, der Eisengewinnungsort Hammarede und der Golfplatz Klövsjö-Vemdalen in Utanbergsvallarna, alles umgeben von fantas­ tischer Natur. Hinter dem Golfplatz kann man den Storhogna als Ausgangspunkt für eine leichte Bergwanderung nutzen, die u.a. zu einem wunder­ schönen Wasserfall führt. Weitere Infos: http://www.berg.se/turism

Expertentipps gibt es in den Touristenbüros – siehe Weitere Infos: http://www.berg.se/turism

41


www.inlandsbanan.com Gällivare

Östersund

Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Östersund ist eine Winterstadt. Aber die kleine Stadt am Ufer des Storsjön bietet das ganze Jahr über viele Aktivitäten und Veranstaltungen. Dank der gepflegten Gastronomie, großer Veranstaltungen, kultureller Sehenswürdig­ keiten und einer großartigen Natur lohnt die Stadt im Sommer wie im Winter unbedingt einen Besuch. Im Sommer 2014 finden hier der Landeskongress der Amateurtheater, ein internationaler Jugendfußballcup, das Stadtfestival Storsjöyran und die EM im Fliegenfischen statt.

Östersund Svenstavik

Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Jamtli – eine Zeitreise Im preisgekrönten Museum Jamtli wird Geschich­ te im Sommer (21. Juni–17. Aug.) lebendig, wenn Schauspieler auf den Höfen das Leben vergange­ ner Zeiten darstellen. Nehmen Sie an einer der drei täglichen Zeitreisen teil oder erkunden Sie das Museum auf eigene Faust. Nach wenigen Schritten befinden Sie sich in den Jahren 1785, 1895, 1942, 1956 und 1975. Zum erfolgreichen Thema 1975 gehört auch der Themenpark „Fünf Ameisen sind mehr als vier Elefanten“ mit täglichen Kindervor­ stellungen. Im ganzjährig geöffneten Museums­ gebäude veranschaulichen Ausstellungen u.a. das Leben der Samen, die Wikingerzeit und die Steinzeit. Größte Attraktion sind die 1.000 Jahre alten Överhogdal-Teppiche. Jamtli wurde 2013 zum Museum des Jahres gewählt.

42

Ein Besuch ganz privat

Auf ins Abenteuer

In Östersund spielt das Essen eine wichtige Rolle. Hier hat man gute Zutaten schnell zur Hand, und als Gast kann man in vielen Restaurants gut essen. Östersund trägt den Titel „Creative City of Gas­ tronomy“ und war 2011 Schwedens GastronomieHauptstadt. Dank des „Hausbesuch“-Konzeptes kann man eine Familie oder ein Ehepaar besuchen, die ihr Essen und ihr Leben in Östersund vorstel­ len. Das Abendessen hat immer einen regionalen Bezug. Buchen Sie Ihr „Hausbesuch“-Essen oder eine Gourmetführung unter www.visitostersund.se

Dies ist die Stadt für Aktive. Mieten Sie sich im Touristenbüro ein Fahrrad und fahren Sie zur ­Insel Frösön – das ist eine kulturelle Goldgrube mit herr­ licher Aussicht über die Storsjö-Region und mit bedeutenden Sehenswürdigkeiten wie dem Haus Sommarhagen des Komponisten Wilhelm PetersonBerger und der Frösö Kirche. Eine etwas längere Radtour führt zum Teknikland und Geohuset mit interessanten Angeboten. Familien mit Kindern fühlen sich im Erlebnisbad Storsjöbadet oder bei den Herausforderungen im Dschungelhaus und im Multi Challenge Abenteuerhaus pudelwohl. Alle Be­ sucher lieben den Badhuspark, guter Ausgangspunkt für Wasseraktivitäten oder ein Eis in der Sonne. Visit Östersund gibt Ihnen gern weitere Infos, schauen Sie einfach im Netz oder persönlich vorbei.

Einzigartig und schön geformt Formschönes, ausgewähltes Kunsthandwerk ist in Östersund leicht zu finden, ebenso wie die Krea­ tiven, die es herstellen. Die Glashütte Storsjöhyttan mit Galerie, Werkstatt und Geschäft sowie Frösö Handtryck, Schwedens älteste Handdruckerei, sind beides Economuseen mit Qualitätssiegel. In den Einkaufsstraßen gibt es mehrere Handwerkerkolle­ ktive mit Geschäften wie Gaupa und Drejeriet. Schließen Sie sich einer sommerlichen Kunstfüh­ rung an und lernen Sie die Kunst und Architektur im öffentlichen Raum kennen. Buchung unter www.visitostersund.se

Visit Östersund, Rådhusgatan 44 | Tel. 63 14 40 01 | turistbyran@ostersund.se | www.visitostersund.se

Jokkmokk


www.inlandsbanan.com

®

Call +46 (0)63 199 000

Willkommen in

IVARS AUTOMUSEUM Eine der schönsten Sammlungen von Oldtimern und Motorrädern. Fahrzeuge von 1906 bis 1975. Herzlich willkommen zu einem Erlebnis und einem Rückblick auf die Entwicklung des Autos. Jörgen und Niklas Ericsson

Besuchen Sie Östersunds fantastisches Erlebnisbad im Sommer! Das Außengelände ist ab Samstag 14. Juni geöffnet.

Willkommen!

Öffnungszeiten 14.6.–31.8.2014: Mo–Fr 10.00–18.00 Sa und So 11.00–17.00 Tel. +46 (0)671-105 62 Buchungen außerhalb dieser Zeiten: +46 (0)671-71 30 00

www.ivarsbil.se

www.storsjobadet.se | +46 (0)63-14 31 79

Ja, Jamtli!

Nostalgie­ fahrten Fahrt mit echtem Dampfzug Fahrten des Eisenbahnvereins Arvidsjaur jeden Freitag und Samstag vom 11. Juli bis 9. August. Im Restaurantwagen wer­ den norrländische Delikatessen serviert, und der Zug legt einen Halt zum Grillen und für ein abendliches Bad ein. Weitere Infos: +46 (0)730-81 93 69 | www.inlandsbanan.com Fahrplan Dampfzug Freitag und Samstag 11.7.–9.8.2014 Haltestelle Abfahrt Ankunft Arvidsjaur 17.45 22.00 Halt in Slagnäs Storavan-Ufer zum Baden und Grillen Preis: SEK 200 Mit Inlandsbanankarte: SEK 150 Zwei Kinder bis 15 J. fahren in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos mit.

Schienenbus aus den 50ern Der Eisenbahnverein Orsa fährt mit dem klassischen Y7Schienenbus u.a. ab Fågelsjö/Sveg zur Classic Car Week in Rättvik und ab Mora zum Markt in Orsa und zum OrsayranFestival an jedem Mittwoch im Juli. Weitere Infos: www.inlandsbanan.com

Spielerisch Entdeckungen machen und auf Zeitreise gehen! Jamtli in Östersund war Museum des Jahres 2013 – ein Museum, das sich mit nichts vergleichen lässt. In jedem Winkel erwartet Sie etwas Unerwartetes – ein Detail, über das man staunt, oder eine Aufgabe, die es zu lösen gilt. Unversehens hat man spielerisch eine Menge über die Geschichte gelernt. Jamtli besteht aus einem Museumsgebäude mit Ausstellungen und einer Freilichtabteilung mit historischen Gebäuden und Bauernhöfen. Im Sommer werden die Höfe mit eindrucksvollem Rollenspiel zum Leben erweckt. Wer sich für die Wikingerzeit interessiert, sollte sich Jamtlis Kleinode, die 1.000 Jahre alten Wandteppiche, nicht entgehen lassen. Jamtli ist ganzjährig geöffnet. Gönnen Sie sich einen Besuch!

Freier Eintritt für Kinder in Begleitung Erwachsener! www.jamtli.com

Expertentipps gibt es in den Touristenbüros – Kontaktangaben siehe Seite 30–31

43


www.inlandsbanan.com Gällivare

Strömsund

Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Strömsund ist der zweitgrößte Ort in Jämtland und liegt 100 km nördlich von Östersund. Hier strömen die Flüsse aus den Bergen durch sanfte Täler mit verzauberten Urwäldern und blühenden Landwirtschaftsgebieten. Beppe Wol­ gers machte die Gegend durch seinen Film Dunderklumpen im ganzen Land bekannt. Auf der Fahrt mit der Inlandsbanan kommen Sie durch den Knoten­ punkt Hoting mit Markt, Trabrennwoche, Handwerksmesse und Oldtimertref­ fen. Besuchen Sie auch gern unsere anderen Orte, etwa Hammerdal, Gäddede, Backe und Rossön.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Freilichtmuseum Das Freilichtmuseum in Strömsund liegt reizvoll am Ströms Vattudal. Es umfasst rund 20 Gebäude und eine interessante Sammlung von Gegen­ ständen. Im Sommer stehen alle Gebäude den Besuchern offen. Die sechs Meter hohe Statue „Jorm der Riese“ aus dem Film Dunderklumpen begrüßt alle Gäste. Man stärkt sich im Café Tom­ ten, das neben Kaffee auch leichte Lunchgerichte serviert. Während des ganzen Sommers findet eine Handwerksmesse mit Verkauf von erstklas­ sigen Produkten statt. Das im Sommer geöffnete Touristenbüro hilft gern bei der Suche nach den schönsten Orten in der Gemeinde. Asphaltierte Fußwege erleichtern die Fortbewegung.

Eins der schönsten Oldtimermuseen Europas

Donnernde Märkte und Oldtimertreffen

Die Wildnisstraße – Bergwandern auf Rädern

Ivars Automuseum in Hoting ist ein wunder­ schönes, eindrucksvolles Auto- und Motorrad­ museum. Dank fast 100 Oldtimern, rund 40 Motorrädern sowie Modellautos und weiteren themenbezogenen Exponaten zählt das Museum zu einem der schönsten und größten in Europa. Hier stehen Raritäten wie der Mercedes Benz 300 SL mit Flügeltüren und König Gustav VI. Adolfs Daimler Princess mit Vanden-Plas-Karosserie. Neben diesen Luxuswagen gibt es zahlreiche Autos aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren. Bei den Mo­ torrädern sieht man Harley Davidson und Indian, aber auch Besonderheiten wie Neracar und die schwedische Marke Hägg. Ausstieg an der Station Hotings Camping.

Der „Dundermarkt“ in Strömsund ist für viele der Höhepunkt des Jahres. Vier Tage Mitte Juli bevöl­ kern Künstler, fliegende Händler und Schausteller den Ort. Seit 30 Jahren lockt der Markt Besucher aus Jämtland und so manchen Heimkehrer aus dem übrigen Land an. In Hoting findet Mitte Juni der Hotingmarkt statt. Auch hier kann man bekannten Künstlern zuhören, einkaufen und an diversen Aktivitäten teilnehmen.

Eine Straße durch die Wildnis von Strömsund in Jämtland über das Gebirge nach Vilhelmina in Lappland. Eine baumlose Bergwelt breitet sich mit ausgedehnten Heideflächen und leicht er­ reich­baren Gipfeln aus. Die Luft ist klar, die Stille ohrenbetäubend und das Wasser erfrischend und selbstverständlich trinkbar.

www.ivarsbilmuseum.se

Wenn Sie sich für Oldtimer interessieren, sollten Sie Ende August nach Hoting kommen, wenn das Old Car Meeting stattfindet. Eingeladene Old­ timerbesitzer führen ihre Lieblinge zur allgemeinen Freude der Besucher vor. www.dundermarknad.se

Viele schöne Naturerlebnisse warten am Weges­ rand. Der 43 Meter hohe Wasserfall Hällingsåfallet mit Nordeuropas längstem wassergefüllten Canyon ist ebenso einen Besuch wert wie der Bjurälven und die Höhle Korallgrottan. 6 km der Höhle sind inzwischen kartiert, damit ist sie Schwedens läng­ ste Höhle. Um schnell in die Berge zu kommen, können Sie einen Wagen bei OK/Q8 und Folkes Bil in Strömsund mieten oder mit dem Gebirgsbus fahren. www.vildmarksvagen.com

44

Touristenbüro Strömsund, Ramselevägen 6 | Tel. +46 670 164 00 | turistbyra@stromsund.se | www.stromsund.se/vagardu

Jokkmokk


www.inlandsbanan.com Gällivare

Dorotea

Arjeplog

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Dorotea wird gern als „südliches Tor Lapplands“ bezeichnet. Bei einer Fläche von 2.949 Quadratkilometern ist viel Platz zum Sehen und Erleben. Hier gibt es Aktivitäten für alle, die sich für Tiere und Natur, Kunst, Geschichte oder Kultur interessieren. Ein Tipp: Mieten Sie sich einen Wagen und nehmen Sie sich Zeit, Dorotea und die umliegenden Dörfer zu erkunden, denn es gibt einiges zu entdecken für Groß und Klein. Badestellen laden zum Badeausflug ein, und dann geht es gleich weiter in die umgebende Natur.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Abenteuer Natur Wenn Sie abenteuerlustig sind, können Sie in die großartige Natur von Dorotea aufbrechen. Zu einer Bergwanderung mit Freunden oder der Familie, zur Kanutouren, zum Reiten, Paintball oder einer Wildsafari. Der Blick hinauf zum majestätischen Borgahällan mit seiner 800 Meter hohen Steilwand ist ein denkwürdiges Erlebnis. Auch das Angeln wird hier zum Erlebnis jenseits des Alltäglichen. 16 Fischhegegebiete und eine große Zahl von Fischarten in ruhigen kleinen Seen, Stromschnellen, Flüssen und großen Seen erwarten Sie. Hierher kommen Hardcore-Angler ebenso wie Gäste, die nur mal in aller Ruhe ihre Angel ins Wasser halten möchten.

Heimatmuseum Kullerbacken

Schwedens einziges Wohnwagenmuseum

Wenn Sie im Heimatmuseum von Haus zu Haus gehen, bekommen Sie einen Eindruck von den verschwundenen Zeiten verschiedener Epochen in Doroteas Geschichte. In den Häusern gibt es inter­ essante Ausstellungen, die das einstige Leben veran­ schaulichen. Dazu kommt der Duft von frischge­ backenem Tunnbröd bei einem Blick in die aktive Backstube. Viele Einwohner in Dorotea feiern das Mittsommerfest gemeinsam in Kullerbacken.

Gönnen Sie sich unbedingt einen Besuch im Wohnwagenmuseum im Zentralort Dorotea an der E 45, direkt gegenüber dem Werk, in dem Solifer­ Polar seine Wohnwagen baut. Hier können Sie die Evolution des Wohnwagens über die Jahrzehnte verfolgen. Polar wurde 1964 gegründet und feiert jetzt im Jahr 2014 sein 50-jähriges Jubiläum.

Einzigartige Kunstwerke In Dorotea befinden sich vier der 13 Kunstwerke, die zur „Kunststraße Sieben Flüsse“ gehören. Sie er­ streckt sich von der Küste im Osten bis in die Berg­ welt im Westen. Alle Kunstwerke stehen im Freien und schaffen eine einzigartige Stimmung mit einer Mischung aus Kunst und Natur. In der Gemeinde gibt es auch mehrere nette kleine Handwerks- und Hofläden, die einen Besuch lohnen.

Touristenbüro Dorotea, Storgatan 40 | Tel. +46 942 140 63 | turism@dorotea.se | www.lapplandturism.se

45


www.inlandsbanan.com Gällivare

Vilhelmina

Arjeplog

Storuman

Vilhelmina

Dorotea Strömsund

Vilhelmina im schönen Lappland ist ein kleiner, moderner Ort, wo alles nahe beieinander liegt. Sie treffen hier auf viel Natur, ein reiches kulturelles Leben und zahlreiche Aktivitäten für Körper und Seele. Das Herz von Vilhelmina bildet die Kirchensiedlung unterhalb der Kirche, deren kleine Holzhäuser eine kleine Oase mitten im Ort sind. Hier können Sie Lapplisa im Heimatmuseum besu­ chen, sich in der samischen Galerie das größte samische Messer der Welt an­ sehen, schönes Kunsthandwerk erstehen und in den netten Geschäften shoppen. Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Mit Gefühl Der Sommer in Lappland ist geprägt von langen Tagen und hellen Nächten. Man hat viel Zeit, um Erinnerungen fürs Leben zu sammeln. Nehmen Sie an einer Stadtführung teil, schauen Sie in eine der Kirchenhütten hinein und lernen Sie unsere Geschichte kennen. Gehen Sie dann mit einem unserer engagierten Guides auf Gipfelwanderung, Helikopterflug oder Wildnissafari. Natürlich können Sie auch auf eigene Faust aufbrechen. Sie können Fahrräder oder ein Tretboot mieten, einen Picknickkorb mitnehmen und die Umgebung genießen. An der Kirche gibt es eine schöne kleine samische Siedlung mit einem Märchenpfad, der Ihnen die samische Kultur näherbringt. Willkommen im Touristenbüro mitten im Ort, wo Sie weitere Tipps und Hilfe für Aktivitäten und Transport bekommen! Unsere Zeit gehört Ihnen!

Siedlerwoche

Nähe zur Wildnis

Köstlichkeiten

Jedes Jahr in der zweiten Woche im Juli lädt die ganze Gemeinde zu einer Kulturwoche voller Aktivitäten für Groß und Klein ein. Grillabende und Konzerte wechseln sich dann ab mit Work­ shops, Erzählstunden, traditioneller Heumahd, samischer Kultur und der Begegnung mit loka­ len Persönlichkeiten. Die Woche endet mit den Heimattagen, bei denen ein historischer Markt in der Kirchensiedlung, Spielmannstreffen und Motorveranstaltung feste Programmpunkte sind. Herzlich willkommen zu einer Woche jenseits des Gewohnten!

Die Saga- und die Wildnisstraße bringen Sie in unsere beiden herrlichen Gebirgstäler. Hier kön­ nen Sie dem mächtigen Wasserfall Trappstegs­ forsen lauschen und die 80 hölzernen „Zelte“ in Fatmomakke bestaunen, einem samischen Ver­ sammlungsplatz seit undenklichen Zeiten. Fühlen Sie sich eins mit der Natur und genießen Sie die kilometerweite Aussicht oben in Stekenjokk. Die Sagastraße lockt mit Aktivitäten bei Dikanäs und im Kittelfjäll. Besuchen Sie auch das Land Kanaan in Matsdal und entdecken Sie auf märchenhaften Pfaden alte Kulturschätze wieder. Erkunden Sie die zauberhafte Route weiter bis nach Norwegen. Überall umgibt Sie die Wildnis – eine Reise durch unsere Natur macht garantiert Lust auf mehr.

Natürliche Zutaten und preisgekrönte Lebensmit­ tel – so lassen sich unsere größten Köstlichkeiten beschreiben. In Vilhelmina gibt es nicht nur einen, sondern gleich mehrere Lebensmittelproduzenten von Weltklasse! Genießen Sie Krähenbeerensaft, warm geräucherten Pfefferlachs, Moltebeeren­ marmelade, Tunnbröd und geräuchertes Rentier­ herz. Und als Dessert: eine dunkle Schokoladen­ praline. Sie haben die Wahl zwischen schwedischer Hausmannskost, norrländischen Delikatessen oder regionalem Essen mit italienischem Flair. Wir möchten Sie in Versuchung führen!

Lesen Sie mehr unter www.nybyggarveckan.se

46

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele

Touristenbüro Vilhelmina, Tingsgatan 1 | Tel. +46 940 398 86 | turist@vilhelmina.se | www.lapplandturism.se/vilhelmina


www.inlandsbanan.com Gällivare

Storuman

Arjeplog

Jokkmokk

Arvidsjaur Sorsele Storuman Vilhelmina Dorotea Strömsund

In unserer Gemeinde können Sie viel sehen und erleben, egal ob Sie nur einen Tag oder länger bleiben. Hier erwarten Sie leicht erreichbare Abenteuer in den Wäldern, im Gebirge und auf dem Wasser. Sie können einen Ausflug an einem der Wasserläufe machen, baden, angeln, sich ins Café setzen, Kunsthandwerker besuchen, Golf in Gunnarn spielen oder in Hemavan mit dem Lift auf den Berg fahren. Im Touristenbüro geben wir Ihnen gern Tipps für weitere Aktivitäten.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Tanzgala und Grenzhandels­ markt Die Storuman-Tage mit der Tanzgala sind das große Heimkehrerfest, das immer am Wochen­ ende nach Mittsommer stattfindet. Hier können sich Groß und Klein vergnügen! Auf dem Markt einkaufen, ein leckeres Essen genießen, eine Run­ de auf einem Karussell drehen, Musik hören, an einem Lauf- oder Armdrückerwettbewerb teilneh­ men – vielleicht begegnen Sie Heidi Andersson, der berühmten Armdrückerin aus Ensamheten. Am Samstag findet die Tanzgala mit dem Auftritt aktueller Künstler statt. Das letzte Wochenende im Juli ist der Höhepunkt in Hemavan. Dann bauen rund 150 fliegende Händler ihre Stände auf und bieten alles von Booten bis zu Bratpfannen an, dazu Essen aus aller Herren Länder und Unter­ haltung bis in den Abend. Versäumen Sie nicht die traditionellen Tanzabende auf Udden!

Die Bergwelt erleben Fahren Sie für eine Bergwanderung mit dem Bus nach Hemavan Tärnaby. Dort können Sie zum Beispiel auf dem zehn Kilometer langen, gut mar­ kierten Drottningleden zwischen Hemavan und Laisaliden wandern. Machen Sie eine Pause und genießen Sie die Stille und die Aussicht auf den See und die Berge. Nehmen Sie die Düfte und das Licht wahr. Nehmen Sie sich Zeit zum Genießen – eine Weile oder auch länger. Angelflüsse und -seen gibt es hier in großer Zahl.

Meisterschaft im Swampsoccer Spielen Sie gern etwas ungewöhnlichen Fußball oder schauen bei einem Spiel zu, ohne Angst vor Matsch zwischen den Zehen? Dann ist Schwe­ dens dreckigstes Fußballturnier das Richtige für Sie! Melden Sie sich oder Ihre Mannschaft für die schwedische Meisterschaft im Swampsoccer an, die Anfang Juli stattfindet. Beginn ist Freitagmittag, das Endspiel am Samstagabend. Die Veranstalter nehmen Meldungen bis etwa Mittsommer an. Wie immer freuen wir uns auf ein Wochenende mit vie­ len Besuchern und reichlich Spaß.

Touristeninformation Storuman, | Tel. +46 951 143 00 | www.storuman.se | See pages 30–31

Downhill Wenn Sie temporeiche Abenteuer lieben, kön­ nen Sie im Hemavan Tärnaby Bike Park mit dem Rad die Pisten hinuntersausen, auf denen schon Skiweltstars wie Ingemar Stenmark, Anja Pärson och Jens Byggmark unterwegs waren. In dem Park an der Sommerseilbahn in Hemavan gibt es jetzt ein Handvoll fertige Pisten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad von grün bis schwarz. Alle ba­ sieren auf der besonderen Struktur des Bergs. Die meisten sind so genannte Singletracks, die an Wan­ derwege erinnern und den Geländecharakter voll nutzen! Da das Interesse von Jahr zu Jahr wächst, lohnt sich eine Buchung im Voraus!

47


www.inlandsbanan.com Gällivare

Sorsele

Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

In Sorsele besteht ein spannender Kontrast zwischen den gut erreichbaren Dienstleistungen im Zentralort und dem Erlebnis von unberührter Natur gleich um die Ecke. Zum Übernachten stehen Ihnen Hotels, Pensionen, Gasthöfe, Gästehäuser und Hütten zur Verfügung, oder Sie schlafen im Zelt nahe am rauschenden Vindelälven. Von hier aus erreichen Sie auch die großartige Wild­ nis in Europas größtem Naturschutzgebiet Vindelfjäll.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Richtig gutes Angeln Das Angeln ist selbstverständlich eine große Attraktion im Sommer. In der Gemeinde Sorsele gibt es wilde, ungezähmte Flüsse und eine großar­ tige Wildnis, perfekte Voraussetzungen für Fische und Angler. Hier findet man alles von Barschen in den Waldseen bis zu Saiblingen in den Gebirgs­ seen, Angeln für Kinder und Traumgewässer für Fliegenfischer. Es gibt genügend Gewässer, damit Sie den größten Hecht oder Lachs, die größte Äsche oder Forelle Ihres Lebens fangen können. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass es in Sorsele einige der besten Angelgewässer Europas gibt.

Wandern im Vindelfjäll In den letzten Jahren wurden einige der schönsten Wanderwege Schwedens in Ammarnäs und im Vindelfjäll hergerichtet. Egal ob Sie Tagestouren machen oder sich auf eine längere Wanderung begeben möchten, der Gebirgsort Ammarnäs ist der ideale Startpunkt. Von hier führen Touren für jedermann direkt in Europas größtes Naturschutz­ gebiet Vindelfjäll: abwechslungsreiche Tagestouren mit Unterkunft im Ort oder klassische längere Wanderungen auf dem berühmten Kungsleden und dem Vindelvaggileden. So erreichen Sie das Land, in dem die Rentierkälber markiert werden – das wahre Sapmi. Jeder Schritt ist umgeben von Tradition, Kultur und großartiger Natur.

48

Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse

Eine Fahrt mit der „Älvkungen“

In Sorsele sind auch dann Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse erreichbar, wenn Sie nur kurz bleiben möchten. Das Inlandsbanan-Museum im alten Güterschuppen zeigt 100 Jahre Ideen, Träume und Wirklichkeit. Im Naturzentrum Ammarnäs ist eine Ausstellung über Natur und Kultur, Sehens­ würdigkeiten und Traumplätze des Vindelfjälls zu sehen. Die Sorsele Bibliothek ist ein kulturelles Zentrum mit interessanten Ausstellungen während des ganzen Jahres. Sehenswert sind auch die Gille­ snuole Kapelle aus dem 17. Jahrhundert und die Viktoriakirche im Juktådalen, beides Orte der Be­ gegnung im einst weglosen Land.

Im Sommer liegt die „Älvkungen“, das einzigartige Ausflugsschiff auf dem Vindelälven, in Sorsele am Kai. Nur wenige Erlebnisse können sich mit einer Schiffsfahrt ins Vindelfjäll messen. Stellen Sie sich einen Abend vor, an dem der See Storvindeln im Licht der Mitternachtssonne spiegelblank daliegt. Fast möchte man für ein kurzes Bad über Bord springen. Im Heimatmuseum ist die originale „Älvkungen“ zu sehen. Auf dem Gelände gibt es auch ein Café mit selbstgebackenem Brot. Sie kön­ nen sich einen kleinen Picknickkorb bestellen und auf dem Schiff genießen, während der Kapitän Ge­ schichten über das Leben in dieser Gegend erzählt.

Touristenbüro Vindelälven, Stationsgatan 19 | Tel. +46 952 140 90 | turist@sorsele.se | www.sorsele.se/turist

Jokkmokk


www.inlandsbanan.com

Risfjells Sameslöjd Samisches Kunsthandwerk, zertifizierter Betrieb – die Welt von Sápmi

Seit 1957

– Echtes samisches Kunsthandwerk von Sven-Åke und Doris Risfjell Storgatan 8 – Geschäft und Galerie in der Kirchensiedlung 912 33 Vilhelmina – Samische Museumsabteilung Tel. +46 (0)940-152 05 – Textilien mit alten Mustern – Infos über samische Kultur / Führungen n. Vereinb. – Größtes samisches Messer der Welt – Geschenk- und Souvenirabteilung

www.sameslojd.se

o t e l d er H s e t ß ö Gr

mmern!

Arvidsjaur, im Herzen von Lappland Wohnen Sie komfortabel im ehrwürdigen Hotell Laponia, erbaut 1957. Wir geben Ihnen gern Tipps für Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse …

illkommen W Doris und Sven-Åke

Norrländisches Essen & Spa

Wilderness Life in Arvidsjaur

Entspannen Sie sich in unserem samisch inspirierten SPA mit natürlichen Behandlungen und Hautpflegeprodukten!

Wildnislogde mit Übernachtung, Restaurant, Sauna & Shop

Genießen Sie das Essen im „Laponiakåtan“, dem besten Grillrestaurant im schwedischen Binnenland. Mit seiner großen Terrasse ist es den ganzen Sommer lang geöffnet!

Wildnishütten mit exklusiven Angelmöglichkeiten Aktivitäten für die ganze Familie

Willkommen!

Bushcraft & Survival

Hotell Laponia | Storgatan 45 | 933 33 Arvidsjaur +46-(0)960-55 500 | info@hotell-laponia.se

www.wildernesslife.se

Erleben Sie Norrbotten mit uns!

Regio

00 Z i 2 t i m n

Erleben Sie samische Kultur und Gebirgsnatur

Foto: Per Pettersson

im Schwedischen Gebirgs- und Samenmuseum Ájjte und im Gebirgsbotanischen Garten.

en!

m llkom

Wi

Sommeröffnungszeiten Nutzen Sie die Gelegenheit, herrlicheProvinz Provinz Ergreifen Sie die Gelegenheit,unsere unsere reizende kennen interessanten Orte Norrbottens, kennenzu zu lernen! lernen! Die Die interessanten Orte Norrbottens, der ProvinzSchwedens, Schwedens, können Sie Sie sehr dernördlichsten nördlichsten Provinz entdecken gut mit unseren Linienbussen entdecken. Busse ausgezeichnet mit unseren Linienbussen. DieDie Busse haben verkehren oft mehrmals am Tag. Die aktuellen häufig mehrere Ankunfts- und Abfahrtszeiten pro Tag. Auf Fahrpläne finden Sie auf unserer unserer Homepage ersehen Sie dieWebseite. aktuellen Fahrpläne.

Willkommen an Bord! Willkommen an Bord!

www.ltnbd.se • 0771- 100 110

Ájtte: Täglich 9–18 (16.6.–18.8.) Gebirgsbotanischer Garten: 11–17 (2/6–24/8, Sa/So ab 21/6)

www.ajtte.com

Expertentipps gibt es in den Touristenbüros – Kontaktangaben siehe Seite 30–31

49


www.inlandsbanan.com Gällivare

Arvidsjaur

Arjeplog

Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Arvidsjaur ist ein freundlicher kleiner Ort mitten in Lappland, den man schnell ins Herz schließt. So geht es nicht zuletzt den vielen Wintergästen. Hier werden Autos getestet, und auf dem Flughafen starten und landen große Flugzeuge aus aller Welt. In der Gemeinde Arvidsjaur liegen Natur und Kultur immer in der Nähe.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Das gute Leben kennen lernen Bleiben Sie einige Tage und genießen Sie das gute Leben. In dieser Gegend gibt es viele Anbieter von Naturaktivitäten. Da heißt es paddeln, angeln, wandern, baden oder Rad fahren in den lappländi­ schen Wäldern, auf den Seen und in den Bergen. Den Tag beschließt man mit einem guten Essen und einem herrlichen Saunabesuch. Zu buchen im Touristenbüro.

50

Eine lange Geschichte

Für Kinder

Machen Sie einen Spaziergang zum Heimatmu­ seum, das an der Stelle liegt, wo Ende des 16. Jahr­ hunderts die erste Kapelle gebaut wurde. Neben der Kirche entstanden die Hütten und Häuser der Kirchenbesucher. In der heutigen samischen Kirchensiedlung finden im Sommer abendliche Führungen statt. Im Rallarmuseum in Moskosel bekommen Sie einen Eindruck vom Leben der Bahnbauarbeiter in den Dreißigerjahren.

In Arvidsjaur gibt es ein Erlebnisbad für alle Kinder und Jugendlichen. Auch das Angeln im Nyborgs­ tjärnen mitten in Arvidsjaur ist für Familien mit Kindern gut zugänglich. Minigolfanlagen und Spielplätze gibt es unter anderem in der Freizeitan­ lage Camp Gielas und am Centrumbad.

Sehenswürdigkeiten & Shopping Erleben Sie die Aussicht auf Arvidsjaur und seine Umgebung vom Lillberget. Versäumen Sie nicht einen Besuch in Anna-Lisas Souvenirgeschäft, einem der größten in Lappland. Auch Fahrten mit einem echten Dampfzug werden hier ange­ boten. Schauen Sie dann bei dem anerkannten Messerschmied Mats Lindmark vorbei. Am Ende des Abends lädt der schöne Weg um den Nyborgs­ tjärnen zu einer Spazierrunde ein.

Touristenbüro Arvidsjaur, Östra Skolgatan 18c | Tel. +46 960 175 00 | arvidsjaurlappland@arvidsjaur.se | www.polcirkeln.nu

Jokkmokk Arvidsjaur


www.inlandsbanan.com Gällivare

Arjeplog

Arjeplog Jokkmokk Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

In Arjeplog sagen wir gern, dass es bei uns fünf Jahreszeiten gibt. Ihre Erleb­ nisse hängen also davon ab, wann Sie uns besuchen. Die große Gemeinde mit Hochgebirge und Kiefernheiden, Flüssen und tausenden Seen hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Hier können Sie die hellen Sommernächte erle­ ben, wenn die Fische in den Seen beißen und man keine Lust hat, schlafen zu gehen. Im Herbst ist Jagdzeit und die Landschaft verwandelt sich in ein Panora­ ma aus leuchtenden Farben. Im Winter beleuchtet der Schnee das Land, und die Einwohnerzahl vervielfacht sich wegen der vielen Mitarbeiter von Autotestfirmen.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Das Silber­ museum – für Neugierige Im Silbermuseum am Markt Torget mitten in Arjeplog kann man viel Zeit verbringen! Unter dem blauen Gewölbe des Silbersaals glitzern Trinkschalen, Gürtel und Kragen aus der großen Sammlung von samischem Silber. Spuren aus vor­ geschichtlicher Zeit, Alltag der Samen und Siedler, Diaschau, Laden und Café runden Ihre Erlebnisse im Silbermuseum ab.

Einblicke in die Kultur der Waldsamen

Genießen Sie die weit­ läufigen Hochebenen

Blasen Sie Ihr eigenes Glas

Das Båtsuoj Waldsamen-Center ist ein reizvoller, friedlicher Ort an einem zauberhaften See. Hier kommen Sie in Kontakt mit Rentieren, Ren­tier­ zucht, Schamanismus – dem früheren Natur­ glauben der Samen – und anderen Aspekten der samischen Kultur. Sie können in einer traditionel­ len waldsamischen Hütte übernachten und an verschiedenen Aktivitäten in der Siedlung und im Wald teilnehmen. Um nach Båtsuoj zu kommen, steigen Sie in Slagnäs aus. Die Abholung buchen Sie telefonisch unter +46 (0)70-642 31 66.

Der Galtispuoda ist unser nächstgelegener Berg, nur 15 km von Arjeplog entfernt. Die Straße führt bis auf den Gipfel, und bei klarem Wetter kann man bis zum norwegischen Grenzgebirge, zum Sarek und auf die glitzernden Seen rund um Ar­ jeplog schauen.

Norrskensglas, Schwedens nördlichste Glashütte, liegt nur einen Steinwurf von der Silberstraße ent­ fernt, die mitten durch den Ort führt. Die vielen Seen in der Umgebung sind eine große Inspira­ tionsquelle für Kunst und Handwerk. Hier können Sie Kunst- und Gebrauchsglas kaufen. Buchen Sie auch gleich eine Führung durch die Glashütte, und vielleicht haben Sie Lust, die edle Kunst der Glas­ bläserei selbst auszuprobieren?

Touristenbüro Arjeplog, Silvermuséet, Torget | Tel. +46 961 145 20 | turist@arjeplog.se | www.polcirkeln.nu

51


www.inlandsbanan.com Gällivare

Jokkmokk

Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Die Gemeinde Jokkmokk liegt genau auf dem Polarkreis. Hier können Sie die Mitternachtssonne ebenso erleben wie Polarnächte mit Nordlicht. Der Win­ termarkt in Jokkmokk blickt auf eine über 400-jährige Tradition zurück. Dann strömen Besucher von nah und fern in den Ort, um Freunde zu treffen, ein­ zukaufen und gut zu essen. Jokkmokk ist ein exotischer Ort der Begegnung mitten in Swedish Lapland. Wild, schön und voller Kultur.

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

GastronomieHauptstadt des Jahres Traditionelle Küche mit samischen Bezügen, aber gleichzeitig innovativ und von der internationa­ len Küche inspiriert – Jokkmokk ist Schwedens Gastronomie-Hauptstadt 2014! Der Titel wird jedes Jahr vom Ministerium für ländliche Ange­ legenheiten an verschiedene Regionen verliehen. Belohnt werden kreative Köche und Produzenten, die auf regionale Zutaten und gute Qualität setzen. Probieren Sie Rentierfleisch, Wild, Beeren, Kräuter und Fisch, die direkt aus unseren Wäldern und Bergen stammen. Auch Käse und Joghurt von unseren Bergkühen sind dabei. Wenn Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten, ist auch das möglich. In Jokkmokk sollten Sie wirklich einen Besuch nur wegen des Essens einplanen.

Ausflug nach Vuollerim Machen Sie einen Ausflug nach Vuollerim, einem lebendigen Dorf mit authentischen Erlebnissen und Aktivitäten am Polarkreis. Das ganze Jahr über werden zahlreiche Aktivitäten angeboten, darunter Ausritte in der Mitternachtssonne, Angeln in be­ hindertengerechtem Gelände, samische Erlebnisse, Abendessen bei Einheimischen, archäologische Erlebnisse, Moltebeeren-Schlemmen und vieles mehr. Sie können zum Beispiel im Hotel Vuoller­ im Gästgiveri übernachten. Der Veranstalter der meisten Aktivitäten, Lapland Vuollerim, hat viel Aufmerksamkeit erlangt und wurde für seine Gast­ freundlichkeit und gute Qualität schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, unter anderem auf der Outdoormesse.

52

Ájtte, das Schwedische Gebirgs- und Samen­ museum Ájtte ist Schwedens zentrales Museum für sa­ mische Kultur. Hier erfahren Sie viel über die Natur und Kultur der Bergwelt. Das Museum veranschaulicht unter anderem die Siedlerkul­ tur, Trachten und Silber, Laponia und Survival. Auch der Museumsshop ist ungewöhnlich. Nur wenige hundert Meter vom Museum entfernt, am Talvatissjön, können Sie den Gebirgsbo­ tanischen Garten besuchen. Auf dem kleinen Gelände gibt es Berggipfel, Südhänge und die Flora und Fauna der echten Bergwelt. Das kom­ petente Personal gibt gern Auskunft über die alpine Pflanzenwelt.

Herrliche Hochebenen Besuchen Sie das Welterbegebiet Laponia mit seiner einzigartigen Natur und samischen Kul­ tur. Laponia umfasst vier große Nationalparks: Sarek, Padjelanta, Stora Sjöfallet und Muddus. Erkunden Sie die großartige Natur und erleben Sie acht Jahreszeiten mit ihren unterschiedlichen Erscheinungen. Dazu frische Luft und sauberes, trinkbares Wasser aus Bächen, kalten Quellen und Bergseen. Erfahrene Guides stehen bereit, um Sie auf Wunsch zu begleiten. Auch Helikop­ terausflüge werden angeboten. Nehmen Sie ein Zelt mit, übernachten Sie in einfachen Unter­ künften oder checken Sie zum Beispiel in Stora Sjöfallet ein, wo das warme Essen schon auf Sie wartet. Die Alternativen sind zahlreich, in der Bergwelt gibt es für jedermann das Richtige.

Destination Jokkmokk, Stortorget 4 | Tel. +46 971 222 50 | info@destinationjokkmokk.se | www.destinationjokkmokk.se

Jokkmokk


LKAB – größtes Eisenerzbergwerk der Welt

Tägliche Besichtigungsfahrten Juni–August. Onlinebuchung: www.kirunalapland.se

Willkommen in Kiruna in Schwedisch Lappland

Foto: LKAB/ Fredric Alm

www.inlandsbanan.com

alpark

abisko nation

Übernachten Sie in diesem Sommer im ICEHOTEL

Kiruna ist exotisch. Gäste als aller Welt kommen hierher, um Kirunas fantastische Natur und die faszinierende Mitternachtssonne zu erleben. Sie können an geführten Touren teilnehmen oder auf eigene Faust losziehen – Kiruna bietet Erlebnisse für jedermann. Wir im Touristenbüro helfen Ihnen gern, wenn Sie auf der Suche nach einer Unterkunft oder einem unvergesslichen Erlebnis sind.älkommen in

Foto: ICEHOTEL/ Chri

stopher Hauser

Touristenbüro Kiruna Lappland: +46 (0)980-188 80, info@kirunalapland.se, www.kirunalapland.se

Expertentipps gibt es in den Touristenbüros – Kontaktangaben siehe Seite 30–31

53


www.inlandsbanan.com Gällivare

Gällivare

Arjeplog Arvidsjaur Sorsele Storuman Dorotea

Vilhelmina

Strömsund

Gällivare liegt 100 km nördlich des Polarkreises und ist eine Perle, die zu erkun­ den sich lohnt, sei es einmal oder zehnmal. Sie finden hier mehrere Hotels und Restaurants, massenhaft interessante Erlebnisse und weitläufige Naturgebiete. Auch das Welterbegebiet Laponia mit seinen nicht weniger als vier National­ parks und mehreren Naturschutzgebieten erstreckt sich in das Gebiet der Gemeinde. Wenn Sie mehr über Gällivare erfahren möchten, schauen Sie gern im Touristenbüro vorbei!

Östersund Sveg Fågelsjö Mora Vansbro

Svenstavik Ljusdal Orsa

Hällefors & Grythyttan Kristinehamn

Temporeich oder ruhig Der Sommer in Gällivare hält viele verschiedene Aktivitäten für Groß und Klein bereit, sei es, dass Sie Ruhe suchen oder auf temporeiche Erleb­ nisse aus sind. Gällivare erstreckt sich von den Waldgebieten bis in die herrliche Bergwelt, und das sorgt für so viele Möglichkeiten. Reitausflüge, Kutschfahrten, ein Fahrrad mieten, Angeln in un­ seren vielen Seen, eine Sightseeingtour, ein Besuch im Museum, in der alten Siedlung Kåkstan oder im Umsiedlungsamt – Sie haben die Wahl. Wenn es Sie in die Berge zieht, finden Sie bequeme Unterkünfte, können gut in Restaurants essen und die Tage mit Wandern, einem Helikopterflug oder Pflanzen- und Tierbeobachtung verbringen und immer wieder die frische Luft genießen.

Bergwerksbesichtigung In Gällivare gibt es zwei Bergwerke, die Kupfer­ mine Aitik und das Eisenerzbergwerk LKAB. Aitik ist ein Tagebau, der 1968 eröffnet wurde und heute zu den größten Kupferbergwerken in Europa zählt. Auf einer Besichtigungstour sehen Sie einige der größten Maschinen der Welt, die Räder der Trucks haben vier Meter Durchmesser! LKAB nahm schon am Ende des 19. Jahrhunderts den Untertagebe­ trieb auf. Besucher fahren durch ein kilometerlan­ ges, gewundenes Tunnelnetz. Auch über die Um­ siedlung der Gemeinde werden Sie etwas erfahren. Achtung! Aus Sicherheitsgründen gilt bei den Berg­ werksbesichtigungen ein Mindestalter, mehr dazu erfahren Sie im Touristenbüro.

54

Erleben Sie das Laponia-Welterbe

Mitternachtssonne in der ersten Reihe

Das Welterbe Laponia umfasst sowohl Kultur als auch Natur. Hier lernen Sie die Gebiete kennen, die die Samen jahrtausendelang besiedelt und genutzt haben. Über 7.000 Jahre alte ­menschliche Spuren wurden hier gefunden. Die Natur ist reiz­voll, die Ruhe betäubend und die Stille majestätisch. Das Laponia-Gebiet erstreckt sich von tiefen Nadel­ wäldern bis in die hohen Berge. Eine artenreiche Tierwelt bereichert die Nationalparks und Natur­ schutzgebiete in dem 9.400 Quadratkilometer großen Gebiet. Am besten erreichen Sie das ­Gebiet per Bus, sei es für einen Tagesbesuch oder eine Über­nachtung.

Nur wenige Kilometer außerhalb von Gällivare liegt der Berg Dundret, ideal geeignet für leichtere Wan­ derungen und Radtouren. Bei klarer Sicht kann man vom Gipfel ein Elftel von Schweden und in der Ferne Norwegens Berge sehen. Der Dundret ist auch perfekt, um die magische Mitternachtssonne zu genießen. Im Sommer fahren jeden Abend Busse aus der Stadt auf den Berg, sodass Sie die Aussicht in der ersten Reihe genießen und sehen können, wie die Sonne wieder aufsteigt, ohne unterzugehen!

Touristenbüro Gällivare, Storgatan 16 | Tel. +46 970 166 60 | info@gellivarelapland.se | www.gellivarelapland.se

Jokkmokk


FAVÖR

www.inlandsbanan.com

Stiefel schnüren, Rucksack packen. välkoMMen till Willkommen in der underjorden! UnterWelt!

Wir begleiten Sie durch unberührte Wildnis, damit Sie die Bergwelt erleben, wo sie am schönsten ist. Kommen Sie mit auf eine Helikoptertour zwischen aufregenden Gipfeln und tiefen Wäldern. Beenden Sie den Tag mit lappländischen Gourmetgerichten, bevor die Stille der Berge Sie in den Schlaf wiegt. www.gellivarelapland.se

Bokning: +46 (0)970-145 60 www.dundret.se

en Wohn im Begleiten Sie uns in die Tiefe und erleben Sie den Följ med ner i berget och upplev dagens högteknoheutigen hochtechnologischen Bergbaubetrieb logiska gruvdrift på nära håll. Vi bjuder på ett unikt aus nächster Nähe. äventyr 1000 meter under jord. Passa även på att Wir nehmen Sie mit auf besöka Gruvmuseet och lärein digunvergessliches mer om gruvan och Abenteuer 1.000 unter der Erdoberfläche. dess historia. Vi sesMeter i underjorden! Auch das Bergbaumuseum lohnt einen Besuch. Hier erfahren Sie mehr über das Bergwerk und Dagliga turer hela sommaren. seinetider Geschichte. Övriga gruppbokningar. Wir sehen 12 unsår. in der Unterwelt! Åldersgräns Mindestalter 12 Jahre.

L L Ä J F DT mitteenr STA in d en im Wohn

Reitausflüge in die wilde, herrliche Natur von Lappland

Buchung der Bergwerksbesichtigungen in Malmberget im Touristenbüro Gällivare, +46 (0)970 166 60, MalMbergets gruvturer bokas hos gällivare taxi, E-Mail: info@gellivarelappland.se www.lkaB.coM

0970-66734. www.lkab.coM

Neugierig? www.galgbacken.com oder Tel. +46 (0)70-647 00 26

Expertentipps gibt es in den Touristenbüros – Kontaktangaben siehe Seite 30–31

55


www.inlandsbanan.com

Kåkstan MalMberget 23. Juni–10. August 11.00–15.00 Uhr 11.00 Vom Föreningshuset aus Rundgang durch Kåkstan bis zum Förderturm Kaptensspelet. Besichtigung Kaptensspelet und Gropen 11.00 Buden und Geschäfte öffnen 12.00 Das Föreningshuset öffnet. Dialog zum

Thema „Malmberget dokumentieren“ E45/Inlandstraße und Inlandsbanan – Souvenirs aus Schwedens Binnenland 13.00 Kino Luisitania zeigt die Filme „Gropen“ und „Bergwerk in früherer Zeit“. Eintritt frei!

Häuser in Kåkstan Malmberget. Illustration: Stig Pettersson

>>UNTERHALTUNGSABENDE 2014 >>GäLLivARE mUSEUm

JUNI 25. Unterhaltungsabend, Svanpark Malmberget 19.00–20.30 JULI 2. Unterhaltungsabend, Myranskolan Koskullskulle 19.00–20.30 9. Unterhaltungsabend, Freilichtmuseum Gällivare 19.00–20.30 16. Unterhaltungsabend, Skrövbron 19.00-20.30 23. Unterhaltungsabend, Flussufer in Nattavaara 19.00–20.30 30. Unterhaltungsabend, Vassaratorget Gällivare Zentrum 19.00–20.30

56

Dauerausstellung und wechselnde Ausstellungen, Shop, Raum für Kinder.

Die Unterhaltungsabende sind beliebte Veranstaltungen in der Gemeinde Gällivare. Foto: Michael Johansson

AUGUST 6. Unterhaltungsabend, Svanpark Malmberget 19.00–20.30

Storgatan 16, Gällivare Tel. +46 (0)970-186 92 Aktuelle Informationen: www.gellivare.se/museum Folgen Sie uns auf Facebook Willkommen!

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Mehr erleben! Hier finden Sie Auswahl an Aktivitäten und Erlebnissen auf Ihrer Reise mit der Inlandsbanan. Weitere Tipps bekommen Sie auf den Webseiten der Gemein­ den oder bei den örtlichen Touristenbüros. Alle Kontaktangaben der Touristen­ büros stehen auf den Seiten 30–31.

Aktivitäten für Kinder KRISTINEHAMN

Piratenfahrt mit Schatzsuche. ­Buchung Touristenbüro Kristinehamn oder www.destinationvarmland.se Bauernhof Stadsbondgården. Tiere streicheln, Heuhüpfen. +46 (0)550-167 12 Värmlands Gokartcenter. JuniorGokarts, für die Kleinsten doppelsitzige Gokarts. www.varmlandsgokartcenter.se

VANSBRO

Draisinentouren Vansbro Äventyr. +46 (0)70-176 83 83, www.vansbroaventyr.se Draisinentouren Bahnhof Sågen. +46 (0)281-500 86, www.sagen-dalarna.se Minigolf, Skålö, +46 (0)70-176 83 83

MORA

Bowling Mora Park. www.moraparken.se Kreative Workshops im Zorn­ museum. www.zorn.se

Lekkompaniet. http://www.lekkompaniet.se

ORSA

Tiere auf der Alm – Skräddar Djurberga Alm, Heimatverein Orsa. +46 (0)70-566 85 85 Bowling für Kinder auf Spezialbah­ nen, Orsa Bowling. www.orsabowling.se, +46 (0)250-59 40 40 Nissgärdsgården – mit Tieren. Schaf­ schur und Schafehüten. www.nissgardsgarden.se, +46 (0)70-327 62 07

BERG

Alm in Hackås Tieren. Seilbahn und Abenteuer, Waffeln und Speckklöße. Abholung vom Bahnhof nach Vereinb. +46 (0)70-239 58 80

ÖSTERSUND

Jamtli, lebendiges Geschichtsmuse­ um. Themenpark “Fünf Ameisen”. Aktivitäten für Kinder. www.jamtli.com

Multichallenge, Abenteuerhaus mit Boda Borg. www.multichallenge.se Djungelhuset, Spielland für Kinder unter 12 J. www.djungelhuset.se

DOROTEA

Ausritte in die Bergwelt. www.borgafjalloutdoor.com, +46 (0)73-843 47 97 Minigolf Doro Camp Lapland. www.dorocamp.com, +46 (0)942-102 38

ARVIDSJAUR

Orrkammens Go-kart, Crosskart www.gokart-arvidsjaur.webb.se, +46 (0)70-563 51 19 Discgolf im Marklundpark. Scheiben gibt es im Touristenbüro. Hochklassiger Platz. +46 (0)960-175 00, +46 (0)960-137 20. www.polcirkeln.nu

ARJEPLOG

Minigolf und Hüpfburgen. Kraja Camping. www.kraja.se

VILHELMINA

JOKKMOKK

Märchenpfade. Begegnung mit ­Fabelwesen des Waldes auf mehreren Märchenpfaden. Minigolf Saiva Camping, Minigolfbahn und Spielplatz für alle Kinder. www.saiva.se

Tageswanderung mit Packren­ tieren. www.solberget.com Familienangeln. www.laplandvuollerim.se Husky Walk. www.jokkmokkguiderna.se

STORUMAN

GÄLLIVARE

Spielplatz und Minigolf, Storuman Camping. www.campingstoruman.se. +46 (0)951-143 00 Bowling im Haus Aktivitäten im Ort.

Minigolf. +46 (0)970-557 29 Reittour mit Islandpferden. www.galgbacken.com Besuch eines Schlittenhund­ zwingers. www.snowtraildogcamp.com

Baden KRISTINEHAMN

Sannabadet, Familienbadebereich, 95-Meter-Rutsche. www.sannabadet.nu Viele Badestellen im Vänern.

VANSBRO

Plasket – beheiztes Bad in Vansbro. +46 (0)70-357 83 83 Glatjärn in Uppsälje, Närsjö in Nås, Ticknäset in Äppelbo, Gensen in Dala-Järna.

MORA

Tingsnäsbad im Ortszentrum. Schwimmhalle, 5 Min. außerhalb.

ORSA

Dalarnas Riviera, Orsa Camping. Schwimmbad Orsa, Erlebnisbad, Orsa Camping.

HÄRJEDALEN

Sveg, neues Erlebnisbad, Kletterwand und Wasserfall. +46 (0)680-177 10.

BERG

Freibad Rätan, beheizt. www.ratanscamping.se Badestellen: Näcksta, Balviken in Hoverberg, Billstadammen in Hackås. Nästelsjön. www.berg.se/turism

ÖSTERSUND

Storjsöbadet. Erlebnisbad mit Wellnessabteilung und Außenbecken. www.storsjobadet.se

STRÖMSUND

Strömsund Camping, kostenlos baden in schönen Becken. +46 (0)670-164 10

DOROTEA

Doro Camping. Steigen Sie aus dem Zug für ein erfrischendes Bad. www.dorocamp.com Bergvattensjön, öffentlicher Bade­ strand in Risnäset.

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

VILHELMINA

Saiva Camping mit Badestegen, Sprungturm, Spielplatz und Café. www.saiva.se Schwimmhalle Folkets Hus. www.simhallen.vilhelmina.se

STORUMAN

Badesee mit Sprungturm am Cam­ pingplatz. Sandberge und Badebucht am Heimatmuseum. Boxan in Stensele.

SORSELE

Sorsele Camping, Pool und Badesee, Fahrradvermietung und Minigolf. www.lapplandskatan.nu, +46 (0)952-121 24 Badestrand Skibbikken, Vindelälven.

ARVIDSJAUR

Zentrumbad, Freibad und Halle mit Erlebnisanlage. www.centrumbadet.se, +46 (0)960-157 74 Moskosel, Freibad. +46 (0)70-529 00 26

ARJEPLOG

Kraja Camping Außenpool. www.kraja.se

JOKKMOKK

Holzgefeuerte Sauna und Schwimm­ runde im Fluss. www.laplandvuollerim.se Bad im Jokkmokk Camping Center. www.jokkmokkcampingcenter.com

GÄLLIVARE

Sandviken, zentraler Sandstrand. Schwimmbad Malmberget, Freibad und Halle.

57


www.inlandsbanan.com

Geführte Touren KRISTINEHAMN

Stadtführung, Tour mit Guide ab Touristenbüro. Kunstmuseum Kristinehamn. Füh­ rungen im Sommer im Preis enthalten. www.kristinehamnskonstmuseum.com Safaris. Elch- und Wildsafari. www.wildernesssweden.com, +46 (0)76-800 02 02

GRYTHYTTAN & HÄLLEFORS

Führung in Grythyttan. Von der Eisengewinnung zum bekannten Zentrum für Kulinarik. Buchung im Touristenbüro. +46 (0)591-130 00 Führung im Måltidens Hus. Zentrum für Essen und Trinken, Kochbuchmu­ seum. www.maltidenshus.com. +46 (0)591-340 60 MTB-Touren mit Guide in BredsjöHjulsjö. Fahrradvermietung. www.hjulsjo.se, +46 (0)587-610 74

VANSBRO

Angeln mit Guide im Närssjön. Ruderbootvermietung, Guides. +46 (0)281-320 22, www.narssjon.com

MORA

Kajak- und Kanutouren, MTBTouren. Nordäventyr. www.nordaventyr.se Erlebnisse mit Inger Rommedahl, geführte Touren. www.dalaupplevelser.se Kurbits & Vildmark Björn Sohl. www.kvsab.se

Lillgården Pferde Nusnäs, behinder­ tengerechte Touren. +46 (0)250-372 19, +46 (0)70-623 72 11

STRÖMSUND

Rid i Jorm. Bus nach Gäddede, Transfer nach Jorm nach Vereinbarung. www.ridijorm.com

Naturzentrum Ammarnäs, Aus­ stellung über das Naturschutzgebiet Vindelfjällen. Geführte Natur- und Kul­ turwanderungen. www.ammarnas.nu

ORSA

DOROTEA

ARVIDSJAUR

Ökotourismustouren in Kvarnberg, Bärenhöhle und Spurensuche. www.bjorn-vildmark.com, +46 (0)70-33 36 345 Lilja Deep Forest Events – geführte Angeltouren und Wildniswanderungen in Orsa Finnmark. +46 (0)70-296 17 88 Führungen im Bärenpark, Grönklitt. www.orsagronklitt.se, +46 (0)250-462 00

FÅGELSJÖ

Fågelsjö Gammelgård – Welterbe! Führungen während des ganzen Sommers.

BERG

Klövsjö Äventyr & Konferens, geführte Touren. www.aventyrokonferens.se JoyEvent Hunt & Health, geführte Jagdausflüge. www.joyevent.se Destination Vemdalen, Wanderungen in Storhogna, Klövsjö und Rätan. www.vemdalen.se

ÖSTERSUND

Stadtführungen. Thema Geschichte, Essen oder Kunst. www.visitostersund.se Reiten auf Islandpferden. www.sorbygarden.se

Wild Safari Doro Camp Lappland. www.dorocamp.com, +46 (0)942-102 38

VILHELMINA

Wildnisabenteuer. Bibersafari, Elchsafari, Angelabenteuer, samische Geschichte. Kontakt: Touristenbüro. Stadtführung. Vilhelminas Geschich­ te. Start an der Gemeindeverwaltung. www.lapplandturism.se

STORUMAN

Aussichtspunkt Utsikten, wo der Biathlon-Star Björn Ferry geheiratet hat. Mit dem Bus nach Hemavan/Tärnaby. Sommer-Seilbahn, Naturzentrum, Gebirgsbotanischer Garten. Wandern auf dem Kungsleden, ein 450 km langer Klassiker, oder auf dem Drottningleden, 10 km. www.hemavantarnaby.se, +46 (0)954-104 50

SORSELE

Fjällhästen Ammarnäs – Reittouren im Vindelfjällen mit Ökosiegel. www.fjallhasten.com, +46 (0)952-60 300 Aha-Lodge. 2-tägige geführte Kanuund Reittouren. +46 (0)952-450 00, www.aha-lodge.com

Wanderung im Vittjåkk-Akkanålke Bergwaldschutzgebiet inkl. Transfer, Bibersafaris mit Floß, Wanderungen mit Huskys u.a.m. Wildact, Storberg. www.wildact.ch, +46 (0)960-160 52 Angeln, Natur- und Kulturwanderungen inkl. Transfer. Abborrträsk Natursafari. www.natursafari.se, +46 (0)70-537 37 36

ARJEPLOG

Geführte Wanderung und Gipfeltour auf den Galtispouda. Arctic Events. +46 (0)70-322 13 90

JOKKMOKK

Wildpflanzen zum Essen und Würzen. Geführte Tour mit anschließen­ dem Essen. www.eolapland.se Köstliches aus Jokkmokk. www.positionjokkmokk.se Reittour im Land der Mitternachtsson­ ne. www.laplandvuollerim.se Geführte Touren in und um Jokkmokk in mehreren Sprachen, Gamla Apote­ ket. +46 (0)971-120 80.

GÄLLIVARE

Wanderung, Dundret, Stora Sjöfallet, Gipfel des Avvakko oder MuddusWasserfall. Besichtigung des Aitik Tagebaus oder des LKAB Bergwerks. Stadtrundfahrt in der Pferdekutsche oder Sightseeing in Gällivare. www.gellivarelapland.se

Boote und Kanus KRISTINEHAMN

Vänerkajak, Kajakvermietung. www.vanerkajak.se Ausflugsschiffe auf dem Vänern. Schärenfahrten. www.kristinehamn.se/oluff. Kristinehamns Ribbcharter. Schä­ rensightseeing. Ausflüge, Badeboot. Kristinehamn–Karlstad u.v.m. +46 (0)70-220 20 42

GRYTHYTTAN & HÄLLEFORS Paddeln auf dem Svartälven. Bergslagsgården Kanucenter. +46 (0)591-180 49. www.bergslagsgarden.com. Hällefors Kanucenter. www.halleforskanot.com. +46 (0)591-130 00

VANSBRO

Nås Camping, Kanuvermietung. +46 (0)70-621 75 31 Kanuvermietung, Närsens utveck­ lingsförening. +46 (0)281-320 22 Äppelbo Gemenskap, Kanuvermie­ tung. +46 (0)281-227 84 Snöå Skogsarbetarby, Kanuvermie­ tung. +46 (0)70-633 34 38

58

MORA

M/S Gustaf Wasa, Fahrten auf dem Siljansee. www.wasanet.nu Nord Äventyr Åmåsängsgården Kajak, www.nordaventyr.se Engelbrekt (Dampfer) www.steamship.nu

ORSA

Kanu- und Bootsvermietung bei Orsa Camping. www.orsacamping.se +46 (0)250-462 00 Kanuvermietung, Rädsjön in Grönklitt. www.orsagronklitt.se +46 (0)250-462 00 Kanuvermietung, Rosentorps Bageri & Turistcamp. +46 (0)250-239 10

FÅGELSJÖ

Gammelgården “Bortom Åa”. Kanu­ vermietung, ruhiges Gewässer. www.fagelsjo.nu. +46 (0)657-300 30

BERG

Kanu- und Bootsvermietung. Klövsjö Äventyr & Konferens www.aventyrokonferens.se und Storsjö Fiskecamp (Storsjö Kapell) www.storsjo.com

ÖSTERSUND

Surfbukten Wakeboard. WakeboardSurfen mit Leine. SUP- und Kajakver­ mietung. www.surfbukten.se Paddeln auf dem Hårkan. Kanuzent­ rale Lits Camping. www.litscamping.com

STRÖMSUND

Kajak- und Bootsvermietung Camp Route 45 Hammerdal +46 (0)644-100 86

DOROTEA

Kanuvermietung www.borgafjalloutdoor.com +46 (0)73-843 47 97 Kanuvermietung Doro Camping Lappland. www.dorocamp.com

VILHELMINA

Kanu-, Ruderboot- und Tretbootver­ mietung Saiva Camping. www.saiva.se Geführte Touren, Infos im Touristen­ büro. +46 (0)940-398 86

STORUMAN

Bootsvermietung Fiskehörnan. www.fiskehornan.com. +46 (0)951-333 54

Kanuvermietung Nybyggarland. 10 km. +46 (0)951-311 33, und Kerro in Gunnarn, +46 (0)951-211 11

SORSELE

Ausflugsschiff Älvkungen, Sightsee­ ing und Abenteuer mit Übernachtung. www.alvkungen.com +46 (0)70-229 90 55 Kanuvermietung und Touren auf dem Laisälven und dem Vindelälven. www.vildmarksresor.se Bootstaxi in Ammarnäs, Ausflüge am Kungsleden und im Tjulträskdalen. +46 (0)952-603 01, +46 (0)70-682 09 71

ARVIDSJAUR

Kanuvermietung, Rundfahrten inkl. Transfer. Wildact, Storberg www.wildact.ch, +46 (0)960-160 52 Kanuvermietung Moskosel Camping +46 (0)960-302 00

JOKKMOKK

Schiffsausflüge im Kvikkjokkdelta. www.battrafikikvikkjokk.se

GÄLLIVARE

Kajaktour www.skogshotell.com

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Museen KRISTINEHAMN

Kunstmuseum Kristinehamn, mo­ derne und zeitgenössische Kunst. www.kristinehamnskonstmuseum.com Ölme Diversehandel und Café. So kaufte man Ende des 19. Jh. ein. +46 (0)550-152 50

GRYTHYTTAN & HÄLLEFORS

Wohnungen aus den 1950er Jahren im Mästarnas Park, Arbeiterwohnung und Designerappartement. www.hellefors.se. Infos im Touristenbüro. +46 (0)591-120 01 Kochbuchmuseum im Måltidens Hus in Grythyttan, www.maltidenshus.com. +46 (0)591-340 60 Finnstigen Freilichtmuseum in Bredsjö, Leben und Geschichte der finnischen Siedler. www.friluftsmuseetfinnstigen.se

VANSBRO

Gunde Svans Medaillensammlung, Lokschuppen Vansbro. Info: +46 (0)281-752 60, www.lokstallet.net Technik- und Geologiemuseum Sågen Info: +46 (0)281-500 89 www.teknokult.se Sägewerkmuseum Vansbro. +46 (0)281-750 50 www.visitvansbro.se

MORA

Zornmuseum und Haus Zorngården. www.zorn.se +46 (0)250-59 23 10 Siljansfors Forstwirtschafts­ museum. www.skogsmuseum.w.se

ORSA

Orsa Kulturhaus, Sommerausstellung über Musik und Orsakultur. www.orsa.se +46 (0)250-55 22 70 Schleifsteinmuseum in Mässbacken. www.orsaslipsten.se +46 (0)250-55 02 40

FÅGELSJÖ

Welterbe Gammelgården “Bortom Åa”. www.fagelsjo.nu. +46 (0)657-300 30

BERG

Hovermo Hof- und Technik­ museum. Eine Fundgrube für tech­ nisch Interessierte. www.snilleriket.se/ johannesandersson.asp Storsjöungeheuer-Zentrum in Svenstavik. Erlebniszentrum mit inter­ aktiver Ausstellung über bekanntestes Seeungeheuer. www.storsjoodjurscenter.se

ÖSTERSUND

Jamtli Zeitreisen 1785, 1895, 1942, 1956 und 1975. Schauspieler lassen das Leben früherer Zeiten lebendig werden. www.jamtli.com

Fahrrad­ vermietung GRYTHYTTAN & HÄLLEFORS

Touristenbüro in Hällefors, inkl. Fahrradkarten. +46 (0)591-120 01 Lantliv i Hjulsjö, MTBs und geführte Touren. +46 (0)70-301 85 15 Hällefors Gästehaus. www.halleforsvandrarhem.com. +46 (0)591-130 00

MORA

Räder und MTBs Nordäventyr. www.nordaventyr.se Intersport, +46 (0)250-59 39 39 Johns sport, www.johnssport.se Mora Parken, www.moraparken.se

ORSA

Orsa Camping. www.orsacamping.se +46 (0)250-462 00 Grönklitt. www.orsagronklitt.se +46 (0)250-462 00 Dalacykel. www.dalacykel.se +46 (0)76-272 32 84

FÅGELSJÖ

Gammelgården “Bortom Åa”. www.fagelsjo.nu. +46 (0)657-300 30.

BERG

Klövsjö Äventyr & Konferens www.aventyrokonferens.se

ÖSTERSUND

Touristenbüro in Östersund. www.visitostersund.se

Sommarhagen, Haus des Komponis­ ten Wilhelm Peterson-Berger. Herrliche Aussicht. Audioguides.

SORSELE

STRÖMSUND

ARVIDSJAUR

Ivars Automuseum in Hoting. 100 Autos und rund 40 Motorräder. +46 (0)671-105 62 Hofladen Wolgers Världshus. Regionale Lebensmittel und B&B. +46 (0)70-333 10 28. www.wolgersvarldshus.se

DOROTEA

Wohnwagenmuseum. Entwicklung des Herstellers Polar seit 1964. Heimatmuseum Kullerbacken. Freilichtgelände Risbäck.

VILHELMINA

Vilhelmina Museum. Vilhelminas Geschichte von der Frühzeit bis heute. www.vilhelmina.se/museum Ricklundgården, Saxnäs. www.ricklundgarden.com Norgefarargården, Klimpfjäll. www.norgefarargarden.se Heimatmuseum Henriksfjäll, Henriksfjäll

STORUMAN

Schneeskootermuseum in Umnäs. www.skoterhotellet.se Heimatmuseum Storuman. www.storuman.se

Inlandsbanan-Museum www.sorsele.se/turist Heimatmuseum Gamla Prästgården, Arvidsjaur. www.hembygdarvidsjaur.se +46 (0)960-124 28 Rallarmuseum, Moskosel +46 (0)70-339 83 53

ARJEPLOG

Silbermuseum www.silvermuseet.se +46 (0)961-145 00

JOKKMOKK

Victoriafort, Museum aus der Zeit des Kalten Krieges. www.victoriafortet.se Ájtte Schwedisches Gebirgs- und Samenmuseum. Mit Gebirgsbotani­ schem Garten. www.ajtte.com

GÄLLIVARE

Gällivare Museum, Gällivares ­Geschichte einst und jetzt. +46 (0)970-186 92 Bergbaumuseum, von Mineralien bis zum Bergmannswerkzeug. +46 (0)970-166 60 Kåkstan, wiederaufgebaute alte ­Geschäftsstraße. +46 (0)970-166 60

Samischer Tourismus VILHELMINA

Lundqvist Stugmotell. +46 (0)940-107 60 www.lundqviststugmotell.se Saiva Camping. www.saiva.se +46 (0)940-102 64

STORUMAN

Storumans Bad & Camping. www.camping.se. +46 (0)951-143 00

SORSELE

Sorsele Camping, Fahrradvermietung. www.lapplandskatan.nu

ARVIDSJAUR

Hotell Laponia, Mountainbike-Vermie­ tung. www.hotell-laponia.se www.bikemap.net Mountainbikes Wildact Adventure Huskycamp Storberg, www.wildact.ch +46 (0)960-160 52 Mountainbikes Burning Snow Husky Farm, Tjappsåive. www.burning-snow.com +46 (0)73-087 56 01

JOKKMOKK

STF Åsgård Vandrarhem www.jokkmokkhostel.com Jokkmokk Camping Center www.jokkmokkcampingcenter.com

BERG

Hävvi i Glen, samisches Restaurant und samische Abenteuer. www.havviiglen.se

SORSELE/AMMARNÄS

Gaaltije, südsamisches Kulturzentrum. www.gaaltije.se

Geunja Samisk Fjällgård. Natur- und Kulturerlebnisse im weglosen Land. Preisgekrönter samischer Berghof. www.lapplandsafari.se Geführte Touren in den Rentier­ gebieten. www.rensame.se

STRÖMSUND

ARVIDSJAUR

ÖSTERSUND

Kirchort Ankarede, samischer Kulturort mit Kapelle und Café.

DOROTEA

Sutme Samicamp www.lapplandsturism.se/dorotea

VILHELMINA

Risfjells Sameslöjd, Kunsthand­ werk in der Kirchensiedlung, Galerie, ­Museum, Laden, Führungen. www.sameslojd.se Kirchort Fatmomakke. Uralter Versammlungsort der Samen mit ca. 80 Zelthütten und mehreren kleinen Hütten. www.fatmomakke.se

Tägliche Führungen in der Kirchen­ siedlung in Arvidsjaur am Abend. Arvidsjaurs Sameforening. +46 (0)960-175 00

ARJEPLOG

Båtsuoj Waldsamen-Center bietet ein ganzheitliches Erlebnis der sami­ schen Kultur. www.batsuoj.se

JOKKMOKK

Waldsamische Safari, www.laplandvuollerim.se Änderungen vorbehalten

STORUMAN

Samische Kultur und Besuchsziele. www.hemavantarnaby.se. +46 (0)954-104 50

GÄLLIVARE

Das Skogshotell bieten Radtouren an. www.skogshotell.com

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

59


www.inlandsbanan.com

Gut übernachten entlang der Inlandsbanan Kristinehamn

ParK hotell

HELLEFORS HERRgåRd

Zahl d. Zimmer/Betten: 9/29 Preis: Ab SEK 750 entfernung vom Bahnhof: 75 m restaurant: Alle Schankrechte Beschreibung: Willkommen in einem gemütlichen Hotel mit ruhiger, entspannter Atmosphäre. adresse: Floragatan 2, 681 21 Kristinehamn tel. +46 (0)550-150 60 e-mail: info@parkhotell-kristinehamn.nu Web: www.parkhotell-kristinehamn.nu

Zahl d. Zimmer: 20 Preis: DZ SEK 1.200 pro Nacht. EZ SEK 960 pro Nacht. Frühstück und Abendessen sind im Preis enthalten (kein Abendessen an Sonnund Feiertagen). Entfernung vom Bahnhof: 900 Meter Restaurant: Ja Beschreibung: Bodenständiger, entspannter Herrenhaus-Betrieb in Familienbesitz. Romantik-Paket ab SEK 995/Person. Gratis Wi-Fi. Adresse: Svedbergsvägen 2 Tel. +46 (0)591-100 89 E-Mail: info@helleforsherrgard.se Web: www.helleforsherrgard.se

MORA

HOtell SiljAn i MORA Zahl d. Zimmer: 38. Preis: DZ ab SEK 550/Pers. entfernung vom Bahnhof: 950 m. Morastrand banhof 100 m. Restaurant: Vorzügliches Restaurant mit der regionale Lebensmittel. Beschreibung: Freundliche Zimmer. Lassen Sie Ihre Reise bei uns beginnen oder enden. Kombinieren Sie Ihre Reise mit der Inlandsbanan mit einem unserer Pauschalangebote. Adresse: Moragatan 6, 792 30 Mora tel. +46 (0)250-130 00 e-Mail: info@hotellsiljan.se Web: www.hotellsiljan.se

60

HÄLLEFORS

MORA

MålkullAns VAndRARheM sTF i MORA Zahl d. Betten: 23. Preis: ab SEK 260/Pers. (STF-Mitglieder. entfernung vom Bahnhof: 400 m (zum Bus 500 m). Restaurant: Täglich Frühstück. Beschreibung: Gute Übernachtungsmöglichkeit am Ziel des Wasalaufs in Mora. Nahe Bad und Zentrum. Adresse: Fredsgatan 6, Mora Tel. +46 (0)250-381 96, +46 (0)70-661 46 68 e-Mail: info@malkullan.se Web: www.malkullan.se

Mora

Best Western Mora Hotell & spa Zahl d. Zimmer: 140 inkl. 60 Businesszimmer Preis: DZ ab SEK 575/Pers. inkl. großem Frühstücksbuffet. restaurant: Ja, Karte mit Wild und regionalen Gerichten. Im Sommer große Terrasse mit Aussicht auf den Siljansee. Beschreibung: 4-Sterne-Stadthotel mit Tradition, Aussicht über den Siljansee. Bar, Spa mit Fitnessraum, Sauna, Pool und Whirlpool. Die Inlandsbanan hält direkt am Hotel. adresse: Strandgatan 12, 792 30 Mora tel. +46 (0)250-59 26 50 e-Mail: mora@morahotell.se Web: www.morahotell.se

ORSA

STF VAndRARhem ORSA Zahl d. Bettem: 54 Preis: Ab SEK 500/Zimmer entfernung vom Bahnhof: 1.300 m (Gepäcktransport nach Vereinbarung) Restaurant: Frühstücksbuffet Beschreibung: Schönes Gästehaus in fantastischer Lage mit Aussicht auf den See und die Berge. Besuchen Sie den Bärenpark, Fryksås und Almen. Baden Sie im Orsasjön an der „Riviera von Dalarna“. Schöne Wanderwege direkt vor dem Haus. Adresse: Gillevägen 3, 794 33 Orsa Tel. +46 (0)250-42170, +46 (0)70-255 04 18 e-mail: Info@orsavandrarhem.se Web: www.stfturist/Orsa

www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com FÅGELSJÖ

FÅGELSJÖ GäStiS/VandrarhEm, StF Zahl d. Zimmer: 8 im Gästehaus und 8 in Hütten. Preis: Ab SEK 200/Person im Gästehaus und SEK 150/Person in den Hütten. Entfernung vom Bahnhof: Ca. 3 km. Das Dorf ist fußläufig zu erreichen, Abholung n. Vereinb. restaurant: Das Café ist Juni–August täglich 11.00–17.00 geöffnet. Essen auf Vorbestellung. Beschreibung: Lage neben dem Welterbe Fågelsjö Gammelgård, aus dem die letzten Besitzer 1910 auszogen. Kunsthandwerksladen, Vermietung von Fahrrädern und Kanus. adresse: Fågelsjövägen 239, 820 50 Los tel. +46 (0)657-300 30 E-mail: fagelsjo.hbf@telia.com Web: www.fagelsjo.nu

ÖSTERSUND

ÅSARNA

ÅSARNA SkiceNteR Unterkunft: 2-, 3- und 4-Bett-Zimmer, Camping mit od. ohne Stromanschluss. Preis: SEK 200/Bett (3–15 J. SEK 115). EZ SEK 275. Hütte SEK 775. Camping mit Strom SEK 155, ohne Strom SEK 125. entfernung vom Bahnhof: zu Fuß Beschreibung: Gästehaus, Hütten und Campingplatz. Kostenloses WLAN, Restaurant, großer Outletshop, Trainingslager, Jagd & Angeln u.a.m. Adresse: Olstavägen 45, Åsarna tel. +46 (0)687-302 30 e-Mail: info@asarnaskicenter.se Web: www.asarnaskicenter.se

ÖSTERSUND

ÖSTERSUND

ClaRioN HoTEl GRaND ÖSTERSUND Zahl d. Zimmer: 176. Preis: Ab SEK 635/Pers. im DZ. Entfernung vom Bahnhof: 300 m. Restaurant: Ja (17.00–22.00). Beschreibung: Persönliches First-Class-Hotel im Zentrum, Einkaufsmeile direkt vor der Tür. Gut ausgestattete Zimmer mit WLAN, Kabel-TV. Neues Restaurant und Bar mit regionalen und internationalen Gerichten und Getränken. Innenpool, Sauna und Fitnessraum. adresse: Prästgatan 16, 831 31 Östersund Tel. +46 (0)63-55 60 00 E-Mail: cl.ostersund@choice.se Web: www.choice.se/clarion/ostersund

ÖSTERSUND

HoTEl Emma

HoTEll JämTEboRg

HoTEll ZäTa

Zahl d. Zimmer/Betten: 18/41. Preis: DZ ab SEK 875, EZ ab SEK 695. Entfernung vom Bahnhof: ca. 500 m. Restaurant: 2 m. Beschreibung: Kleines, familiäres 3-Sterne-Hotel mitten im Zentrum mit vollem Standard und persönlichem Service. Geschäfte, Unterhaltungsange-bote und Restaurants direkt vor der Tür. Großes leckeres Frühstück, kostenloses WLAN, Garage. Nichtraucherhaus. Fahrradverleih. Willkommen im Hotel Emma! adresse: Prästgatan 31, 831 31 Östersund Tel. +46 (0)63-51 78 40 E-mail: info@hotelemma.com Web: www.hotelemma.com

Zahl d. Zimmer: 28, davon 8 für Allergiker. Preis: EZ ab SEK 795, DZ ab SEK 495/Pers. Entfernung vom bahnhof: 300 m. Restaurant: Ja. beschreibung: Preiswertes 3-Sterne-Hotel. Schöne Zimmer mit Fön und Wasserkocher. Badezimmer mit Fußbodenheizung. Lobbybar und Gartenrestaurant. Frühstücksbuffet (ab 6.00) im Preis enthalten, Sauna, Billard, WLAN. Adresse: Storgatan 54, 831 33 Östersund. Tel. +46 (0)63-51 01 01 E-mail: bokning@jamteborg.se Sie können gern online buchen: Web: www.jamteborg.se

Zahl d. Zimmer/Betten: 32/60 Preis: Ab SEK 750/850 Entfernung vom Bahnhof: 700 m (Hbf), 400 m (Västra Station) Restaurant: Frühstückshotel Beschreibung: I.d. Fußgängerzone. NR-Zimmer. Komfort zu günstigen Preisen. Kostenloses Internet. Lobbybar mit kl. Gerichten, Bier und Wein. Garage mit Aufzug zur Rezeption. Sommer u. Wochenenden DZ inkl. Frühstücksbuffet ab SEK 750. adresse: Prästgatan 32, 831 31 Östersund Tel. +46 (0)63-51 78 60 E-Mail: info@hotel-z.se Web: www.hotel-z.se

ÖSTERSUND

ÖSTERSUND

ÖSTERSUND

HoTEll ÄlgEN

JamTli VaNDRaRhEm, STF

Nya PENSioNaTET

Zahl d. Zimmer: 27 Preis: Ab SEK 495/Pers. im DZ (3.6.–31.8.) inkl. Frühstücksbuffet mit kleinen warmen Speisen. Entfernung vom Bahnhof: 100 m Restaurant: Ja, im Sommer auch mit Terrasse. Beschreibung: Zentrales ***Superior-Hotel, eigenes Restaurant und alle Schankrechte. Shopping und Unterhaltung in der Nähe. Im Preis enthalten: Frühstücksbuffet, Filmkanäle, Sauna, Gäste-PC, WLAN u.a.m. Frühes Frühstück. Adresse: Storgatan 61, 831 33 Östersund. Tel. +46 (0)63-51 75 25 E-Mail: info@hotelalgen.se Web: www.hotelalgen.se

Zahl d. Zimmer: 2- bis 5-Bett-Zimmer, 32 Betten. Preis: Sept–April SEK 175/STF-Mitglied, SEK 225/ Nicht-Mitglied. Mai–Aug SEK 200/STF-Mitglied, SEK 250/Nicht-Mitglied. TV in allen Zimmern. Im Sommer Frühstück, sonst Frühstückskorb. Küche für Selbstversorger. Entfernung vom Bahnhof: 1 km Restaurant und Café im Jamtli. Beschreibung: Schöne Lage im Jamtli Freilichtmuseum mit interessantem Sommerprogramm, z.B. Rollenspiele auf Bauernhöfen. adresse: Museiplan. Tel. +46 (0)63-15 03 00 E-mail: vandrarhemmet@jamtli.com Web: www.jamtli.com

Zahl d. Zimmer: 7. Preis: Ab SEK 375/Pers. im DZ. Entfernung vom Bahnhof: 150 m. Beschreibung: Gemütliche, preiswerte Pension in einem hübschen Haus aus der Zeit um 1900, ca. 150 m vom Hbf entfernt und sehr zentrumsnah. Alle Zimmer mit TV und WLAN. Frühstück (früh für Inlandsbanan-Reisende) im Preis enthalten. adresse: Prästgatan 65, 831 34 Östersund Tel. +46 (0)63-10 20 05 E-Mail: info@nyapensionatet.se Web: www.nyapensionatet.se

www.inlandsbanan.com

61


www.inlandsbanan.com ÖSTERSUND

ÖSTERSUND

PENSioNaT BjÖRNEN

STF ÖSTERSUND LEDkRySSET

VaNDRaRhEmmET CiTy

Zahl d. Zimmer: 13 Preis: Ab SEK 335/Pers. im DZ (3.6–31.8.) inkl. Frühstücksbuffet mit kl. warmen Speisen. Auch Zimmer mit WC u. Dusche sowie Selbstversorgung. Rufen Sie an! Entfernung vom Bahnhof: 100 m Restaurant: Ja Beschreibung: Nahe Bahnhof, guter Standard. Gute, preiswerte Übernachtung. Ruhige Lage. WLAN und Gäste-PC. Frühes Hotelfrühstück. Alle Zimmer mit Kabel-TV und Radiowecker. Check-in im Hotell Älgen gegenüber, Angebote können genutzt werden. adresse: Storgatan 62, 831 33 Östersund Tel. +46 (0)63-10 74 73 E-Mail: info@hotelalgen.se Web: www.pensionatbjornen.se

Zahl d. Zimmer: 24 EZ/DZ, einige mit Dusche/WC. Familienzimmer und Betten in Mehrbettzimmer. Preis: SEK 170–350/Pers. Entfernung vom Bahnhof: ca. 1 km. Restaurant: Frühstücksbuffet und kleine Mahlzeiten. Beschreibung: Das Ledkrysset liegt mitten in der Stadt, dort, wo sich die Straßen kreuzen und die Menschen begegnen. Gemütliche Unterkunft mit Gebirgsatmosphäre. Gesellschaftsraum, TVZimmer, WLAN und große Terrassen in Südlage. Willkommen! Adresse: Biblioteksgatan 25, 831 41 Östersund Tel. +46 (0)63-10 33 10 E-Mail: info@ostersundledkrysset.se Web: www.ostersundledkrysset.se

Zahl d. Betten: 9 Zimmer/28 Betten Preis: Ab SEK 260/Person Entfernung vom Bahnhof: 500 m Beschreibung: Neu in Östersund! Freundliches, gemütliches Gästehaus in der Fußgängerzone in der Innenstadt. Große Zimmer mit 3,10 m Deckenhöhe, große Küche für Selbstversorger, Balkon, Waschmaschine und großer TV-/Gemeinschaftsraum. 7 der 9 Zimmer mit Dusche/WC. 1- bis 4-Bett-Zimmer, insgesamt 28 Betten. Sehr preiswerte Übernachtung. adresse: Prästgatan 26, Östersund Tel. +46 (0)70-810 55 85 E-mail: boka@vandrarhemmetcity.com Web: www.vandrarhemmetcity.com

ÖSTERSUND

VaNDRaRhEmmET RallaREN Zahl d. Betten: 7 Zimmer/26 Betten. Preis: Ab SEK 180/Pers. Entfernung vom Bahnhof: 70 m. Beschreibung: Liegt um die Ecke vom Bahnhof. Zentrum gut zu Fuß zu erreichen. 26 Betten in 2- bis 6-Bett-Zimmern. Mitbenutzung von Küche, Dusche/WC und großem TV-Zimmer. adresse: Bangårdsgatan 6, 831 34 Östersund Tel. +46 (0)63-13 22 32 E-mail: bokarallaren@hotmail.com

DoroTea

62

ÖSTERSUND

ÖSTERSUND (Lit)

LiTS CampiNg, Hütten und Kanus

Zahl d. anschlüsse/Hütten: 12 für Selbstversorger (4–6 Betten), 15 Campinghütten (4 Betten), 50 Stromanschlüsse, 50 Stellplätze ohne Strom. preis: Camping SEK 110–125, Hütten SEK 245–945. Günstige Hüttenangebote in der Nebensaison auf unserer Webseite. Entfernung vom Bahnhof: 300 m. Restaurant: 900 m Beschreibung: Reizvoll auf einer Landzunge zwischen den Flüssen Hårkan und Indalsälven gelegener Campingplatz. Badestelle mit Sandstrand, Beachvolleyball, Kanu-/ Kajakvermietung, Kiosk, holzgefeuerte Sauna, Minigolf, Tennis, gratis Wi-Fi, Angeln, gratis Leihräder für Kinder, Spielplatz. Eines der größten Kanuzentren in Norrland. Geöffnet 1.5.–30.9., Rezeption 08:00–22:00 (1.6.–31.8.). adresse: Lits Camping, Hårkmon 836 92 Lit Tel. +46 (0)642-102 47 E-mail: booking@litscamping.com Web: www.litscamping.com

Vilhelmina

HOTING

HOTINGs CampING Zahl d. Zimmer/Betten: 24 Campinghütten, 2–6 Betten. preis: Zivile Preise. Entfernung vom Bahnhof: Eigener Haltepunkt. Beschreibung: Ruhige, grüne Umgebung, vorgeschichtl. Museum, Wanderweg, behindertengerechtes Put-and-Take-Angeln, Bad, Hüpfburg, Quads für Kinder. Geöffnet 21.6.–31.8. 10.00-22.00, in der Nebensaison 8.00–17.00. adresse: Västra Hoting 325, 830 80 Hoting Tel. +46 (0)671-102 48 E-mail: hotingscamping@telia.com Web: www.hotingscamping.se

Vilhelmina

Doro Camping LappLanD

hotell Wilhelmina

lilla hotellet

Zahl d. Hütten/Zimmer: 7x 4-Bett, 1x 2-Bett Komfort, 7x 2-Bett. 5 2-Bett-Appartements mit eigenem Bad, Tipizelt, Campingplatz. preis: Ab SEK 250/Hütte. Appartement SEK 450. Tipizelt SEK 400. Campingplatz ab SEK 135. entfernung vom Bahnhof: 0 m. restaurant: Café mit Schankrecht. Beschreibung: Freundlich und ruhig. Internet, Grillhütte, holzgefeuerte Sauna, Souvenirgeschäft, Kanuvermietung, Minigolf, Spielplatz, Badestelle, Safari und Wildbeobachtung. Zentrum 1 km. adresse: Storgatan 1A, 917 31 Dorotea Tel. +46 (0)73-08 07 738 e-mail: reception@dorocamping.com Web: www.dorocamping.com

Zahl d. Zimmer: 64 Preis: DZ inkl. Frühstück SEK 850, EZ SEK 590 inkl. Frühstück. entfernung vom Bahnhof: 500 m Restaurant: Ja Beschreibung: Frisch renovierte DZ, neue Wellnessabteilung mit Panoramafenstern mit Blick über den Volgsjön. Erstklassiges Essen im Restaurant, à la carte, Lunchbuffet, Bar und Pub. adresse: Volgsjövägen 16, 912 34 Vilhelmina tel. +46 (0)940-554 20 e-mail: info@hotellwilhelmina.se Web: www.hotellvilhelmina.com

Zahl d. Zimmer: 10 Preis: Ab SEK 450/Pers. entfernung vom Bahnhof: 150 m Restaurant: Warmes Abendessen und Pub. Beschreibung: Persönliches, gemütliches Hotel. Zimmer mit Dusche/WC, TV und Telefon. Frühstück ist inklusive. SPA. adresse: Granvägen 1, 912 32 Vilhelmina tel. +46 (0)940-150 59 Fax +46 (0)940-150 42 e-mail: lillahotellet@vilhelmina.com Web: www.lillahotellet.vilhelmina.com

www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com VILHELMINA

VILHELMINA

LuNdqVIst RuM & stugMotELL

STF VILHELMINA KyrKSTAd

Zahl d. Zimmer/Betten: 15/36 Preis: Ab SEK 535 f. Wohnung Entfernung vom Bahnhof: 900 m Restaurant: Mehrere zur Auswahl im Ort. Beschreibung: Zentrale, aber ruhige Lage in Gartengelände. Zimmer und Wohnungen in Hütten für 1–4 Personen mit WC/Dusche, Kochnische und TV. Internet und Fahrradvermietung. Auch Zimmer für Selbstversorger und Gästehauszimmer. Adresse: Volgsjövägen 64, 912 32 Vilhelmina tel. +46 (0)940-102 64 E-Mail: info@lundqviststugmotell.se Web: www.lundqviststugmotell.se

Zahl d. Wohnungen/Betten: 50/104. Preis: Ab SEK 200, Kind ab SEK 100. Bettwäsche+ Handtuch SEK 80/Set. Internet ist inklusive! Bei Buchung angeben! Entfernung vom Bahnhof: ca. 500 m. Gastronomie: Restaurant Hotell Wilhelmina 100 m, Café Vilhelmina Bageri 100 m. Beschreibung: Übernachtung in historischer Umgebung nahe Museum, samischer Galerie, Handwerkerhaus und kleinem Laden. Rezeption im Touristenbüro im Zentrum. Adresse: Tingsgatan 1, 912 33 Vilhelmina Tel. +46 (0)940-398 87 E-Mail: turist@vilhelmina.se Web: www.svenskaturistforeningen.se

STORUMAN

STORUMAN

HOTell lUSpeN

HOTell TOppeN & VANdRARHeM

entfernung vom Bahnhof: 50 m Beschreibung: Storuman hieß früher Luspen by. Mit der Eisenbahn kam die Umbenennung in Storuman. Luspen bedeutet Ausfluss eines Sees, und dort liegen wir heute, mitten in Storuman. Das Hotel befindet im früheren Verwaltungsgebäude der Staatsbahn, und so schließt sich der Kreis. Adresse: Järnvägsgatan 13, 923 31 Storuman Tel. +46 (0)951-333 80 e-Mail: info@hotelluspen.se Web: www.hotelluspen.se

Zahl d. Zimmer: 94. preis: Ab SEK 150 entfernung vom Bahnhof: 300 m Restaurant: Ja, täglich geöffnet. Beschreibung: Übernachtung von einfachem Gästehausstandard bis zu komfortablen Hotelzimmern. Das Hotel liegt hoch, nahe dem Ortszentrum und ist von Nadelwald umgeben. Restaurant mit großer Terrasse. Die Karte bietet hauptsächlich Zutaten aus der Region. Ganzjährig geöffnet. Adresse: Blåvägen 238, 923 31 Storuman Tel. +46 (0)951-777 00 e-Mail: info@hotelltoppen.se Web: www.hotelltoppen.se

SORSELE

SORSELE Camping OCh VandRaRhEm Zahl d. Zimmer: Gästehaus 20 Betten in 8 Zimmern, 30 Hütten mit 4–6 Betten. preis: Hütten SEK 365–925/Tag Entfernung vom Bahnhof: 1 km. Beschreibung: Gästehaus, Hütten, Wohnwagenplatz. Tennisplatz, Pool, Bouleplatz, Grillhütte, Fahrrad- und Kanuvermietung u.a.m. Zentrale, trotzdem ruhige Lage. adresse: Fritidsvägen, Sorsele Tel. +46 (0)952-101 24 E-mail: info@lapplandskatan.nu Web: www.lapplandskatan.nu

www.inlandsbanan.com

SorSele

SorSele river Hotel Zahl d. Zimmer: 34 (16 DZ, 5 Kombi und 13 EZ) Preis: Ab SEK 695 entfernung vom Bahnhof: 250 m Beschreibung: Kleines, gemütliches Hotel am Ufer des Vindelälven mitten im Ort. restaurant: Alle Schankrechte. Adresse: Hotellgatan 2 , 924 31 Sorsele tel. +46-(0)952-121 50 e-mail: info@sorseleriverhotel.se Web: www.sorseleriverhotel.se

GRANÖ (Storuman)

GRANÖ BeckASiN LodGe

Zahl d. Zimmer: 2 im Vogelnest, 5 in Hotelhütte. Preis: Vogelnest SEK 2.890 im DZ, Hotelhütte SEK 900 im DZ. entfernung vom Bahnhof: Ca. 150 km Storuman. Restaurant: Ja. Beschreibung: Besuchen Sie Umeå, europäische Kulturhauptstadt 2014, und gönnen Sie sich die Übernachtung in einer der ungewöhnlichsten Unterkünfte in Schweden, dem „Vogelnest“. Sie schlafen hoch in den Bäumen mit fantastischer Aussicht auf den Umeälven. Erleben Sie eine Floßfahrt oder erkunden Sie die Landschaft zu Fuß oder per Rad, gehen Sie angeln oder genießen Sie einfach die Stille. Anfahrt am einfachsten ab Storuman mit Buslinie 31 Richtung Umeå. Nach 2 Stunden erreichen Sie Granö. Adresse: Campingvägen 15, 922 95 Granö Tel. +46 (0)933-410 00 e-Mail: info@granobeckasin.com Web: www.granobeckasin.com

SORSELE

PEnSiOnat HOLmEn Bed & Breakfast Zahl d. Zimmer: 5 Preis: Ab SEK 480 inkl. Frühstück und Bettwäsche. Entfernung vom Bahnhof: 1,3 km Beschreibung: Gemütliche Pension mit persönlichem Service am Vindelälven. Perfekt zur Erkundung von Sorsele. Ein Zimmer im Erdgeschoss ist rollstuhlgerecht ausgestattet. Gratis Wi-Fi. Hunde willkommen. Ganzjährig geöffnet. adresse: Strandvägen 33, 92432 Sorsele tel. +46 (0)952-536 40 E-mail: info@pensionatholmen.se Web: www.pensionatholmen.se

SandSjönäS

SandSjögården Holiday reSort in SandSjö Zahl d. Hütten: 16, davon 5 mit Dusche/WC, voll ausgest. Preis: SEK 180–1.050/Nacht/Hütte. entfernung vom Bahnhof: Ca. 450 m (Sandsjönäs). restaurant: Ja, Bar und alle Schankrechte. Beschreibung: Eine ruhige, schöne Oase für Familien, Angler und Aktivurlauber. Strandsauna, Schlittenhunde, Fahrräder, Badesteg. Gutes hausgemachtes Essen aus regionalen Zutaten. Ganzjährig geöffnet. adresse: Sandsjö 122, 92492 Blattnicksele tel. +46 (0)76-103 85 75 e-Mail: wardshus@sandsjogarden.se Web: www.sandsjogarden.se www.facebook.com/sandsjogarden

63


www.inlandsbanan.com AmmArnäs (sorsele)

Arjeplog (Arvidsjaur)

AmmArnäsgården

GeunjA sAmisk FjällGård

Hotell lyktAn, StF Vandrarhem

Zahl d. Zimmer: 29. Preis: 1 Nacht SEK 1.100 inkl. Frühstück, 2 Nächte SEK 1.645, 3 Nächte SEK 2.310. EZ SEK 895 inkl. Frühstück, 2 Tage SEK 1.285, 3 Tage SEK 1.806. restaurant: Alle Schankrechte. Frühstück, Lunch, à la carte.ac Die Küche verwendet regionale Zutaten. Beschreibung: Gemütliches Fjällhotel inmitten von Europas größtem Naturschutzgebiet Vindelfjällen. Pool, Sauna. Bei uns werden Sie freundlich empfangen. Adresse: Tjulträskvägen 1, 920 75 Ammarnäs Tel. +46 (0)952-600 03, +46 (0)70-526 70 17 e-mail: fjallhotell@ammarnasgarden.se Web: www.ammarnasgarden.se (Kostenloser Bus nach Vorzeigen der Inlandsbanankarte.)

entfernung vom Bahnhof: 90 km. Beschreibung: Gebirgserlebnisse für Genießer und Abenteurer. Samische Siedlung inkl. Führung und Kaffee SEK 495. Bootsfahrt, Wanderung/ Kanutour ab SEK 375. Top-Saiblingangeln in Exklusivgewässer SEK 1.495. Nach Wahl: Übernachtung in trad. Torfhütte im Rentierfell-Bett ab SEK 395 oder Themenreise ab SEK 2.995. Alle Preise pro Person. Kinder 50 %. Adresse: Geunja Box 12, 920 75 Ammarnäs Tel. +46 (0)952-602 90 e-mail: info@lapplandsafari.se Web: www.lapplandsafari.se (Kostenloser Bus nach Vorzeigen der Inlandsbanankarte.)

Zahl d. Zimmer: 44 preis: Ab SEK 250/Pers. im Gästehaus entfernung vom Bahnhof: 86 km (Arvidsjaur) Beschreibung: Schönes Hotel zentral in Arjeplog. Silbermuseum 200 m. Großes Frühstücksbuffet, Küche für Selbstversorger im Gästehaus. Adresse: Lugnetvägen 4, 930 90 Arjeplog tel. +46 (0)961-612 10 e-Mail: info@hotellyktan-arjeplog.se Web: www.hotellyktan-arjeplog.se

ArvidsjAur

ArvidsjAur

(Kostenloser Bus nach Vorzeigen der Inlandsbanankarte.)

ArvidsjAur

CAmp GielAs

Hotell lAponiA

LApLAnd Lodge

Zahl d. Zimmer: 65. preis: Ab SEK 540 (4-Bett). entfernung vom Bahnhof: 1 km. Beschreibung: Familienfreundlicher Campingplatz mit eigenem Badesee, Sporthalle, Internetcafé, Sauna, Minigolf, holzgefeuerte Sauna. Wohnungen mit 4 oder 6 Betten, Küche, WC/ Dusche, Kabel-TV, Internet u.a.m. Campinghütten, Zelt- und Wohnwagenplätze. Alle Gäste bekommen Rabatt im Erlebnisbad. Ganzjährig geöffnet, 23.6.–10.8. von 7.00 bis 22.00. Adresse: Järnvägsgatan 111, 933 34 Arvidsjaur Tel. +46 (0)960-556 00 e-mail: gielas@arvidsjaur.se Web: www.gielas.se

Zahl d. Zimmer: 200 preis: Günstige Sommerpreise entfernung vom Bahnhof: 800 m restaurant: Ja Beschreibung: Kompletteste Hotel- und Restaurantanlage in Lappland, 15 Min. vom Bahnhof. Alle Zimmer mit TV, Dusche/WC. Sauna, Fitnessraum, SPA. Familienzimmer bis 4 Pers. Viele Aktivitäten. Adresse: Storgatan 45, 933 33 Arvidsjaur. tel. +46 (0)960-555 00 e-Mail: info@hotell-laponia.se Web: www.hotell-laponia.se

Zahl d. Zimmer: 10 preis: SEK 195–590, Familie SEK 890 (2 Erw. + 2 Kinder). entfernung vom Bahnhof: 700 m restaurant: Nein, aber großes Frühstücksbuffet. Beschreibung: Schöne Lage an der Kirche im Zentrum von Arvidsjaur. Bed & Breakfast mit freundlichen Zimmern, einige mit Bad/Dusche (2-, 3-, 4- und 5-Bett-Zimmer). Wellness, Sauna, großes Frühstücksbuffet, DSL u.a. Adresse: Östra Kyrkogatan 18, 933 31 Arvidsjaur Tel. +46 (0)960-137 20 e-Mail: info@laplandlodge.eu Web: www.laplandlodge.se

ArvidsjAur

silverCross45

Zahl d. Zimmer: 9 Zimmer oder 5 Suiten, 2 Zimmer, eins mit WC. Preis: EZ ab SEK 300, DZ ab SEK 475, 4-BettZimmer ab SEK 600, 5 Suiten SEK 500–1.200 für 2–8 Personen. Hunde in einem Zimmer erlaubt. entfernung vom Bahnhof: 1,5 km (Transfer kann gebucht werden) restaurant/Frühstück: 800 m, ICA 25 m Beschreibung: Gemütliches Gästehaus, bezogene Betten, Endreinigung ist inkl. Pantry und WC/Duschen auf dem Flur. Alle Zimmer mit TV/DVD-Player und Boxer Max-Programmen. Gratis Wi-Fi. Übernachtung im Tentipi-Zelt im Haus möglich. Whirlpool-Sauna. Regionales Kunsthandwerk. Katholische Kapelle. Adresse: Fjällströmsvägen 16, 933 33 Arvidsjaur Tel. +46 (0)70-644 28 62 e-Mail: silvercross45@telia.com Web: www.silvercross45.se

64

AmmArnäs (sorsele)

ArvidsjAur

WildAct Adventure B&B storBerg Zahl d. Zimmer: 2 DZ mit Dusche/WC ab SEK 640, 1 Blockhütte mit 3 Betten und Dusche/WC ab SEK 740 inkl. Frühstück und Transfer vom/zum Bahnhof in Arvidsjaur. entfernung vom Bahnhof: 20 km (Transfer ist inkl.). Beschreibung: Reizvoll gelegene Lodge mit Schlittenhundecamp außerhalb von Arvidsjaur mit viel Komfort, holzgefeuertem Badezuber und Sauna zur eigenen Benutzung. Div. Aktivitäten vor Ort buchbar: Angeln, Biber- und Natursafari, Wanderung mit Schlittenhunden, Führung durch das Schlittenhundecamp, Fahrrad- und Kanuvermietung. Adresse: Storberg 4, 933 99 Arvidsjaur tel. +46 (0)960-160 52 e-Mail: info@wildact.ch Web: www.wildact.se

MOSKOSEL

MOSKOSEL CaMping Zahl d. Hütten/Betten: 2-4-6 preis: Ab SEK 395/Hütte Entfernung vom Bahnhof: 5 km (Transfer kann tel. vereinbart werden!) Restaurant: Ja, einfaches Essen Beschreibung: Lage an der E 45, 2 km nördlich von Moskosel und 45 km von Arvidsjaur in Richtung Jokkmokk. Reizvolle Lage an einem Badeund Angelsee. Kinderfreundlich! Verbringen Sie eine oder mehrere Nächte in fantastischer Atmosphäre bei uns. Abholung von der Inlandsbanan nach tel. Vereinb. adresse: E 45, 930 86 Moskosel Tel. +46 (0)960-302 00 E-Mail: moskoselcamping@moskoselcamping.se

www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com Jokkmokk

Hotel Jokkmokk Zahl d. Zimmer: 88 Preis: Sommerpreise. entfernung vom Bahnhof: 700 m. Wir sorgen für den Gepäcktransport. Restaurant: Full-Service-Restaurant mit Gerichten à la carte und Bar. Beschreibung: Zentrale Lage, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten sind fußläufig zu erreichen. Reizvolle Lage am Talvatis-See. Sauna, Fitnessraum, Wellnessbereich. Gleich vor der Haustür fantastischer Weg zum Spazierengehen und Joggen, mit Skulpturen und Informationen über Tiere und Natur. Adresse: Solgatan 45, 962 31 Jokkmokk tel. +46 (0)971-777 00 Fax. +46 (0)971-777 90 e-mail: info@hoteljokkmokk.se Web: www.hoteljokkmokk.se

GÄLLIVARE

PORJUS

ARctic cOlORS lOgi Stationshuset, Porjus Zahl d. Betten: 16. Preis: SEK 250/Pers. im DZ, SEK 350 im EZ. SEK 600 für ganze Wohnung (2–3 Pers.). SEK 850 für ganze Wohnung (4 Pers.). Alle Zimmer mit kostenlosem WLAN. Entfernung vom Bahnhof: 25 m Beschreibung: Bus täglich von Porjus nach Saltoluokta, Stora Sjöfallet und Ritsem. Aussicht auf den Luleälven mit Mitternachtssonne über den Bergen von Sarek. Bleiben Sie einen Tag und besuchen Sie das Kraftwerk Porjus, den neuen Kulturerlebnispfad u.a.m. tel. +46 (0)70-242 28 12 E-Mail: info@arctic-color.com Web: www.arctic-color.com

GÄLLIVARE

PORJUS

HOtell PORJUS Zahl d. Zimmer: 24. Preis: Ab SEK 795 (EZ), 1.095 (DZ). entfernung vom Bahnhof: 500 m. Beschreibung: Das Hotel liegt im Binnenland von Lappland zwischen Jokkmokk und Gällivare. Das um 1900 gebaute Haus blickt auf viel Geschichte zurück. Seit 1911 beherbergen wir Gäste im kleinen Kraftwerksort Porjus. Bis heute sind wir mit voller Energie im Einsatz! Adresse: Strömgatan 26, 982 60 Porjus tel. +46 (0)973-102 55 e-Mail: info@hotellporjus.se Web: www.hotellporjus.se

Gällivare

BjöRnfÄLLAn DunDREt

GRAnd HotEL LApLAnd

Zahl d. Zimmer/Hütten: 68/14 Appartements Preis: Ab SEK 395/Person/Nacht Entfernung vom Bahnhof: 6 km Restaurant: Ja Beschreibung: Das Dundret liegt auf halber Höhe am Berg, nur wenige Minuten vom Bahnhof und dem Stadtzentrum entfernt. Wir bieten moderne, bequeme Übernachtung mit vollem Service, gleichzeitig liegen leichte Wandermöglichkeiten gleich vor der Tür. Bei Buchung bis zum Vortag ist der Transfer im Preis enthalten. Weitere Infos auf unserer Webseite oder über die Rezeption. Adresse: Dundretvägen 1, 982 21, Gällivare tel. +46 (0)970-145 60 E-Mail: info@dundret.se Web: www.dundret.se

Hotell DunDret

Zahl d. Zimmer: 117 preis: EZ SEK 850, DZ SEK 1.077, Extrabett SEK 300 Entfernung vom Bahnhof: <100 m Restaurant: Umbau- und Renovierungsarbeiten in unseren Restaurants. Der Hotelbetrieb läuft normal weiter. Beschreibung: Zentrales, erstklassiges Geschäftshotel. Alle Zimmer haben Dusche/WC, Telefon, LCD-Flachbildschirm, Kabel-TV und WLAN. Aktivitäten auf Wunsch. Adresse: Lasarettsgatan 1, 982 31 Gällivare tel. +46 (0)970-77 22 90 E-Mail: info@grandhotellapland.com Web: www.grandhotellapland.com

Zahl d. Zimmer/Betten: 15/30 entfernung vom Bahnhof: 200 m Beschreibung: Preis inkl. Frühstück. adresse: Tingshusgatan 3, 982 31 Gällivare tel. +46 (0)970-550 40 e-Mail: info@hotelldundret.se Web: www.hotelldundret.se

GÄLLIVARE

GÄLLIVARE BEd & BREAkfAst Zahl d. Betten: 30. Preis: Ab SEK 200/Pers. Zimmer: EZ, 2-, 3- u. 4-Bett-Zi. Hütten: 4-Bett- u. 6-Bett-Hütte. Frühstück. Küche für Selbstversorger. Bettwäsche zu mieten. Entfernung vom Bahnhof: ca. 15 Min. Beschreibung: Reizvolle Gegend, 15 Min. zu Fuß vom Zentrum. TV in allen Zimmern, WLAN. Transfer VOM Bahnhof. Adresse: Laestadiusv 18, 982 36 Gällivare tel. +46 (0)970-156 56, +46 (0)70-332 93 95 Web: www.bbgaellivare.se

www.inlandsbanan.com

GÄLLIVARE

GÄLLIVARE CAmpInG Zahl d. Hütten: 25 Betten im Gästehaus: 36. 800 m vom Bahnhof entfernt, ca. 10 Min. zu Fuß. Café nebenan. Beschreibung: 24 voll ausgestattete Hütten mit WC/Dusche, Kochnische, Kabel-TV, Wi-Fi, Motorwärmeranschluss. Gästehaus mit 1- bis 4-Bett-Zimmern. Alle Zimmer mit Wi-Fi und Kabel-TV. Gemeinsame Nutzung von Küche, WC/Dusche, TV-Gemeinschaftsraum. Sauna und Wäscheraum auf dem Gelände. Hütten und Gästehaus ganzjährig geöffnet. Campingplatz Mai–September. Wir freuen uns auf Ihre Buchung! Tel. +46 (0)970-100 10 E-mail: info@gellivarecamping.com Web: www.gellivarecamping.com

Stora Sjöfallet (Gällivare)

Stora SjöfalletS fjällanläGGninG

Zahl d. Zimmer: 36 sowie zwei 6-Bett- und eine 4-Bett-Wohnung. Preis: Ab SEK 795 im DZ. entfernung vom Bahnhof: 90 km (Busverbindung ab Gällivare). restaurant: Ja, lappländische Spezialitäten (11.00–20.00). Beschreibung: Gebirgsanlage mit Pensionsatmosphäre in Europas ältestem Nationalpark Stora Sjöfallet in Lapplands Welterbegebiet Laponia. Gebirgserlebnisse wie Wandern, Helikopterlift, Gipfeltouren, Angeln u.a.m. adresse: Stora Sjöfallet, 982 99 Gällivare tel. +46 (0)973-400 70 Fax +46 (0)973-400 50 e-Mail: info@storasjofallet.com Web: www.storasjofallet.com (Kostenloser Bus nach Vorzeigen der Inlandsbanankarte)

65


www.inlandsbanan.com FÅGELSJÖ

FÅGELSJÖ GammELGÅrd

Gaumenfreuden entlang der Inlandsbanan ÅSARNA

VildmARkSCAfé i ÅSARNA

Åsarna Central (Bahnhof). Öffnungszeiten: 09.00–18.00. lage: Gegenüber dem Bahnhof an der E 45. info: Willkommen in unserem Laden mit Delikatessen, Ziegenkäse, Rentierfleisch, Handwerksprodukten, Souvenirs, Geschenkartikeln. Wir backen: Tunnbröd, Hefegebäck, Kuchen, Speckpfannkuchen, Rentiertarte. Wir kochen: Kaffee, Moltebeeren- und Preiselbeermarmelade. Erleben Sie: Inspiration aus der Natur mit ausgestopften Tieren und Naturbildern. Adresse: Olstavägen 16, Åsarna Tel. +46 (0)687-300 56, Mobil +46 (0)70-34 78 693 E-mail: vildmarkscafe.asarna@telia.com Web: www.vildmarkscafe.se

Vilhelmina

hotell Wilhelmina Öffnungszeiten: Mo–Fr 07.00–22.00, Sa 08.00– 22.00, So 08.00–22.00. Frühstück werktags ab 07.00, am Wochenende ab 08.00. Unsere Bistrobar mit Eingang von der E 45 täglich geöffnet. Hier servieren wir Mo–Fr ein Lunchbuffet und Grillspeisen. Erwähnte Küche bietet eine einfache Grillkarte und eine hochklassiges Essen à la carte. Alle Gerichte sind auf der Basis von Zutaten aus Västerbotten komponiert. Der traditionsreiche Speise- und Festsaal bietet eine großartige Aussicht auf den Volgsjön und das Blaikfjäll. Herzlich willkommen im Hotel Wilhelmina adresse: Volgsjövägen 16 tel. +46 (0)940-554 20 Web: hotellwilhelmina.se

66

ÅSARNA

Geöffnet: 6.6.–31.8.2014 Lage: In Fågelsjö an der E 45. Station der Inlandsbanan. Info: Besuchen Sie Gammelgården und erleben Sie, wie das Leben einer wohlhabenden Bauernfamilie im 19. Jh. aussah. Betreten Sie ein Haus, das die letzten Besitzer 1910 der Nachwelt überlassen haben. Alles ist über Generationen erhalten geblieben. Schauen Sie sich die alte Büchsenschmiede, die Knechtekammer und den Speicher mit den sieben Schlössern an. Gönnen Sie sich eine Stärkung im Amerikahaus, wo Sie frisches Gebäck genießen können. Vielleicht wird gerade Tunnbröd gebacken. Übernachtungsmöglichkeiten im STF Gästehaus. adresse: Gryssjövägen 1, 820 50 LOS Tel. +46 (0)657-300 52 Web: www.fagelsjo.nu

ÖSTERSUND

ÅSARNA SkiceNteR

RESTaURaNg Hov, JamTli

Öffnungszeiten: 08.00–20.00. Juni–August: 08.00–21.00 Ort: Åsarna Über uns: Frühstücksbuffet wird täglich serviert. Tagesbuffet immer mit mindestens zwei Gerichten. À la carte mit regionalen Zutaten und originelle Pizzakarte mit ski-inspirierten Namen, die schon für viel Gelächter gesorgt hat. Großer Outletshop mit Sport- und Freizeitbekleidung zu extrem niedrigen Preisen. Gästehaus mit 2- und 4-Bett-Zimmern sowie Hütten und Campingplatz. Willkommen! Adresse: E 45, Olstavägen 45, Åsarna. tel. +46 (0)687- 302 30 Web: www.asarnaskicenter.se e-Mail: info@asarnaskicenter.se

Öffnungszeiten: Täglich 11.00–17.00 von 21. Juni bis 18. August. Übriges Jahr Lunch Mo–Fr 11.00–14.00. ort: Freilichtmuseum Jamtli. Östersund. Über uns: Ältestes aktives Restaurant in Jämtland, in erlebnisreicher Umgebung. Gartenlokal. Im Sommer kleine Gerichte mit hausgemachten und selbstgebackenen Zutaten, alles regional und von höchster Qualität. Ganzjährig Catering für Feste, Hochzeiten, Konferenzen, Geschäftsessen usw. adresse mieter: Fugelsta 172, 834 98 BRUNFLO Besuchsadresse: Jamtli, Museiplan, ÖSTERSUND Tel. +46 (0)63-15 01 03, 15 01 07. Web: www.jamtli.com E-mail: mariebykok@gmail.com

MOSKOSEL

RaLLaRMuSEEt MOSKOSEL Geöffnet: 2. Juni–24. August oder nach Vereinbarung. Lage: Im Bahnhof Moskosel an der E 45. Die Inlandsbanan hält hier. Info: Genießen Sie einen Kaffee oder Tee und selbst gebackenen Kuchen. Spezialitäten sind Rentiergeschnetzeltes mit Sahnesoße, Kartoffelpüree und Preiselbeermarmelade, Speckklöße, Salat u.a.m. Außerdem hochwertige regionale Handwerksprodukte. Wir sind auf Facebook – Rallarmuséet-Moskosel tel. Rallarmuseum, +46 (0)70-339 83 53

VaIkIjaur

FjällglImten geöffnet: 2.6.–24.8. täglich. lage: Haltepunkt der Inlandsbanan. Info: Wildrestaurant und Übernachtungshütten. Wir verkaufen regionale Lebensmittel, frisch geräucherten Gebirgssaibling und verschiedene Produkte aus Rentierfleisch, auch zum Mitnehmen. Im Restaurant haben Sie Aussicht auf das SarekGebiet und den See Vaikijaur. Der Souvenirshop bietet ein breite Auswahl an regionalen Handwerksprodukten. adresse: Forsviken 1, 962 99 Jokkmokk tel. +46 (0)971-310 00 oder +46 (0)70-264 22 61

www.inlandsbanan.com


www.inlandsbanan.com

Fahrpläne 2014* Mora–Östersund

Kristinehamn–Mora

km

Haltestelle

km Haltestelle Abfahrt

Haltestelle

0 0 5 13 25 42 64 79 82 89 102 133 136 149 176 185 198 211 219 229 239 254 275 284 294 306 320 321

Mora Strand 14.45 Mora 14.51 Vattnäs X Orsa 15.05 Tallhed X Björnidet 15.58 20 Min Älvho 16.12 Vassjön X Lillhamra X Tandsjöborg 16.34 Fågelsjö 17.01 15 Min Bäckedal X Sveg 17.33 Älvros X Ytterhogdal 18.07 Överhogdal Hbdg 18.16 Sörtjärn 18.28 Nederhögen X Röjan X Kvarnsjö X Åsarna 19.43 40 Min Svenstavik C 19.59 Hackås X Fåker 20.29 Tandsbyn X Brunflo 20.50 Östersund C 21.04 Östersund V an 21.12

Anschluss aus Göteborg 0 Kristinehamn 16 Nässundet 28 Storfors 40 Nykroppa 65 Grythyttan 73 Hällefors 90 Bredsjö 111 Ställdalen 131 Grängesberg 146 Ludvika 192 Borlänge C 235 Leksand 256 Rättvik 297 Mora Bhf.

0 Mora Bhf. 15.23 Achtung! Sa 15.11 41 Rättvik 15.47 Achtung! Sa 15.41 62 Leksand 16.02 Achtung! Sa 16.00 105 Borlänge C 16.31 151 Ludvika 17.00 166 Grängesberg 17.00 186 Ställdalen 17.10 207 Bredsjö 17.28 224 Hällefors 17.41 232 Grythyttan 17.55 257 Nykroppa 18.02 269 Storfors 18.19 281 Nässundet 18.30 297 Kristinehamn 18.55 Weiter nach Göteborg an 21.45

Täglich 2/6-24/8 2014

Abfahrt Stopp

Östersund–Mora Täglich 2/6–24/8 2014 km

Haltestelle

Abfahrt Stopp

0 1 15 27 37 46 67 71 82 92 102 110 123 136 145 172 185 188 219 232 239 242 257 279 296 308 316 321 321

Östersund V 07.45 Östersund C 07.51 Brun flo 08.09 Tandsbyn X Fåker 08.29 Hackås X Svenstavik C 09.00 Rörösjön X Åsarna 09.46 30 Min Kvarnsjö X Röjan X Nederhögen X Sörtjärn 10.21 Överhogdal Hbdg 10.33 Ytterhogdal 10.43 Älvros X Sveg 11.17 Bäckedal X Fågelsjö 12.09 20 Min Tandsjöborg 12.21 Lillhamra X Vassjön X Älvho 12.45 Björnidet 12.59 Tallhed X Orsa 13.32 Vattnäs X Mora 13.46 Mora Strand an 13.50

* Der endgültige Fahrplan wird später festgelegt. Wir veröffentlichen ihn auf unserer Website www.inlandsbanan.com

Mora–Kristinehamn

Täglich 1/7–4/8 2014 (Tågab)

Täglich 1/7–4/8 2014 (Tågab) 07:45 10.37 10.45 X 11.01 11.39 11.46 11.58 12.08 12.29 12.47 13.13 13.45 14.05 14.27

Östersund–Gällivare

Abfahrt

Gällivare–Östersund

Täglich 3/6–24/8 2014

Täglich 4/6–25/8 2014

km

Haltestelle

Abfahrt Stopp

km

Haltestelle

0 1 2 28 38 45 62 80 98 115 135 165 167 187 188 220 222 244 247 271 312 349 361 384 404 420 440 448 473 521 533 545 583 587 639 645 653 693 717 746

Östersund C 07.05 Östersund V 07.14 Jamtli 07.17 Lit 07.42 Häggenås X Norderåsen X Munkflohögen X Jämtlands Sikås 08.41 15 Min Hallviken X Ulriksfors 09.12 Lövberga X Hoting Camping X Hoting 09.56 Dorotea Camping X Dorotea 10.16 Meselefors Camping 10.44 Meselefors X Vilhelmina 11.05 Vilhelmina Norra X 40 Min Vojmån X Storuman 13.02 15 Min Sandsjönäs X Blattnicksele X Sorsele 14.31 25 Min Buresjön X Slagnäs 15.04 Renviken X Avaviken X Arvidsjaur 16.07 15 Min Moskosel 17.19 20 Min Piteälvsbron X Varjisträsk X 10 Min Kåbdalis X Kitajaur 18.24 Polarkreis 19.25 10 Min Jokkmokk 19.34 Vajkijaur 20.26 45 Min Harsprånget X Porjus 21.02 Avvakajjo X Gällivare an 21.46

0 29 53 94 100 107 159 163 201 213 225 273 298 306 326 342 362 385 397 434 475 499 502 524 526 558 559 579 581 611 631 648 666 684 701 708 718 774 745 746

Gällivare 07.30 Avvakajjo X Porjus 08.14 Harsprånget X Vajkijaur 09.10 Jokkmokk 09.17 Polarkreis 09.32 Kitajaur X Kåbdalis X Varjisträsk X Piteälvsbron X Moskosel 12.07 Arvidsjaur 13.09 Avaviken X Renviken X Slagnäs 13.56 Buresjön X Sorsele 14.48 Blattnicksele X Sandsjönäs X Storuman 15.50 Vojmån X Vilhelmina Norra X Vilhelmina 17.31 Meselefors X Meselefors Camping X Dorotea 18.23 Dorotea Camping X Hoting 18.53 Hoting Camping X Lövberga X Ulriksfors 19.41 Hallviken X Jämtlands Sikås 20.11 Munkflohögen X Norderåsen X Häggenås X Lit 20.55 Jamtli X Östersund V 21.21 Östersund C an 21.24

Abfahrt Stopp

25 Min 5 Min

30 Min 10 Min

25 Min

45 Min

10 Min

Zeichenerklärung X Zug hält zum Ein- und Aussteigen   

Halt zum Essen oder Kaffeetrinken   

Sehenswürdigkeit

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Verkehrsperioden

Buchung: +46 (0)771-53 53 53 oder unter www.inlandsbanan.com

67


Rücksendeadresse Inlandsbanan, Box 561, SE-831 27 Östersund, Schweden

Zug nach Vemdalen VEMDALEN

Reisen Sie mit dem Schneezug,Vemdalens eigenem Nachtzug ohne Umsteigen, mit Abfahrt Sonntags ab Malmö und Göteborg über Mora. In diesem Jahr mit kräftig reduzierten Ticketpreisen. Bei Ankunft ist Ihre Unterkunft, die Sie bis hin zur Abreise behalten, direkt bezugsbereit.

NAchTZUG Malmö/Göteborg – Vemdalen ABfAhRT Malmö: Sonntag, 16:14 Uhr. Zustieg möglich in Lund, helsingborg, halmstad, Göteborg, herrljunga, Skövde und Kristinehamn. Ankunft Bahnhof Röjan/Vemdalen: Montag, 07:40 Uhr. RücKReISe Abfahrt Bahnhof Röjan/Vemdalen: Samstag, 18:45 Uhr. Ankunft Malmö: Sonntag, 11:18 Uhr. Transferbusse fahren Sie einfach und bequem zwischen dem Bahnhof Röjan und den Skigebieten in Vemdalen.

VeMDALeN Vemdalen ist ein klassischer Skiort mit gemütlicher Atmosphäre. Die drei Skigebiete der Umgebung, Björnrike,Vemdalsskalet und Klövsjö/Storhogna bieten 34 Lifte und 55 Abfahrten an. Alles in einem Skipaß. Im gesamten Skigebiet gibt es ca.800 ferienhäuser und Wohnungen in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Standards. Sie können mitten in der Piste wohnen, direkt am Kinderlift, einsam im Gebirge oder im hotel mit Spaabteilung. Willkommen bei uns in Vemdalen.

Mehr Information & Buchung skistar.com

Bezug bei Ankunft. Auschecken bei Abreise!


Inlandsbanan Reisekatalog 2014