Page 1

··· DÜSSELDORF ···

GESUNDHEIT: VITALITY INFORMER IN DER MITTE ZUM HERAUSNEHMEN

TOL L

HORST LICHTER

bringt die Philipshalle zum Kochen _ S.19

S E P. ’0 9 · O BE R K A S S E L NIEDERKASSEL

G e sa m tau f lag e d ü s s e ld o r f: 76.0 0 0 E xe m p la r e j e d e n M o nat

M

A

G

A

Z

I

N

E

Gew E VER i L 40 x nnen Si OSUN e be 2 K i uns G arte Lego n Weit land in D für das ere I nfos uisburg . find en S ie au f Sei te 1 8

I n fo rm e r N um m e r 6 w w w. i n fo rm e r-m aga z i n e . d e

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Dr. Dr. med. Heinz Gerhard Bull feiert sein 20-jähriges Berufsjahr in der Klinik. Mehr dazu auf » S. 06

— A N Z E IG E —

VOM ANGEBOT IM LOKALEN RAUM BIS IN DIE VIELFALT DER PRODUKTWELT – „UNABHÄNGIG UND ÜBERPARTEILICH“ ZEIGT DAS INFORMER MAGAZIN, WO SIE DIE FREIHEIT DER WAHL HABEN.

OPER FÜR ALLE Ende August gibt es Hochkultur für alle - gratis und unter freiem Himmel. Moderiert wird der Abend von Harald Schmidt und Eckhart von Hirschhausen. Wo genau das Spektakel statt findet, lesen Sie auf » S. 09

MODEL: TANJA – FOTO: MIKE HENNING (HENNING-PHOTOGRAPHIE.DE) – STUDIO: SCHACHT2 (SCHACHT2.DE)

— ANZ EI GE —

IM_DUS_OBE_S1.indd 3

23.08.09 11:56


02

Inhalt & Supplement

INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF

02-11 LOKAL · 12-16 ST YLE · 16-20 FREIZEIT · VITALIT Y INFORMER IN DER MIT TE ZUM HERAUSNEHMEN

FAMILY & FRIENDS

AUCH WIR HABEN IN DIESEN SOMMERTAGEN DIE WAHL. 01 Verlagsleiterin CAROLA GÖTZE kann sich nicht entscheiden, welches Pflänzchen mit nach Hause kommen darf, 02 Anzeigenberater FERDERIK SPRENGER stöbert in unserem Veranstaltungskalender nach einem Ausgehtipp fürs Wochenende, 03 Redaktionsleiterin JANINE BERGENDAHL wirbelt die Postkartenständer herum auf der Suche nach einer schönen Ansichtskarte 04 und Anzeigenberaterin KERSTIN SOERKAMP schwankt in ihrer Mittagspause zwischen Pizza Spinaci und Prosciutto.

01

magazine.düsseldorf

03 03

02

04

Die große Auswahl im September

Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am 17. September 2009

WWW.INFORMER-MAGAZINE.de IMPRESSUM INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF erscheinen in der Panorama Anzeigenblatt GmbH Carlsplatz 24 – 40213 Düsseldorf - Fon: (0211) 8 67 98-0 - Fax (0211) 13 16 51 eMail: informer@panorama-online.de Geschäftsführer Dr. Karl Hans Arnold, Peter Mallmann, Frank Reiners www.informer-magazine.de/duesseldorf Carola Götze (VERLAGSLEITUNG, -17)

Oro Moda gioielli

Fotonachweise: Janine Bergendahl, Christoph Baumeister, Diakonie Kaiserswerth, TuS 64 Bösinghoven, istockphoto, Textschwester, Weiße Flotte, Siggi Stock, Fotolia, Golfpark Meerbusch, stockxpertcom, Monika König, Rheinlust, Rhein-Kreis Neuss, Stahlwerk, Stadt Meerbusch, zakk, Savoytheater, Kom(m)ödchen, Pretty Vacant, Trinkhalle, Philipshalle, Deutsche Oper am Rhein, Theater Flingern, Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH, Rheinlust, Stratmann, Hans Jörg Michel, Textschwester, Herbert Schulze.

– Ihr 18 Karat Gold Juwelier www.oromoda.de

Granatella Iacuzzo

SERVICE REDAKTION: Janine Bergendahl (REDAKTIONSLEITUNG, -26) WEITERE MITARBEITER DIESER AUSGABE:

Christoph Baumeister, Sven-André Dreyer, Yvonne Hofer, Willi Schröder

SERVICE ANZEIGEN:

0211 41603834 Mauerstr. 1 Ecke Nordstr. 40477 Düsseldorf

Carola Götze (VERANTWORTLICH) Frederik Sprenger (BERATUNG, -35) – Kerstin Soer-Kamp (BERATUNG, -34) Peter Fockenberg (BERATUNG, -36) DRUCK:

Gut & günstig

Institut für Holistik

Fabrikverkauf Kempen

L.N. Schaffrath GmbH & Co. KG

HAUSHALTS-VERTEILUNG:

Tempo Team GmbH

DIe INFORMER MAGAZINE Düsseldorf erscheinen 12 × jährlich jeweils vor Monatsbeginn mit einer Gesamtauflage von 76.000 Exemplaren in Düsseldorf und Meerbusch im kombinierten Haushalts- und Auslagevertrieb. Davon: KAISERSWERTH/WITTLAER/ANGERMUND INFORMER MAGAZINE ` 13.000 + GOLZHEIM/STOCKUM/LOHAUSEN INFORMER MAGAZINE ` 19.000 + OBERKASSEL/NIEDERKASSEL INFORMER MAGAZINE ` 18.500 + MEERBUSCH INFORMER MAGAZINE ` 25.500 Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1 vom 1.2.2009 sowie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Sie leiden unter seelischen oder Lassen Sie Ihre seelischen Rucksäcke los!!! – Bioenergetische Heilung durch Millannossteine nach uralten tibetanischen Riten – Reines Hellsehen (Bohma) – Intuitivlehre – Aufbau Selbstwertgefühl – Geistheilung – Hypnose – Regression –

www.informer-magazine.de/duesseldorf INFORMER MAGAZINE ist ein eingetragenes Markenzeichen und erscheint in Lizenzpartnerschaft mit der GOLDPRESS GMBH · Flachsmarkt 4 · 45127 Essen · Tel: (02 01) 2 94 26-21 · Fax: (02 01) 2 94 26-10 · eMail: national@informer-magazine.de · GF: Helge Brinkschulte, Ralf Schönfeldt

in der Kekswelt von Griesson – de Beukelaer Klassische Marken zu beispielhaft günstigen Preisen. Das Erlebnis für kleine und große Naschkatzen!

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.00 - 18.00 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

besuch@griesson-debeukelaer.de griesson-debeukelaer.de/besuch

Prinzen, TUC, Leicht&Cross, DeBeukelaer, Tekrum, Mövenpick, Wurzener, Jules Destrooper, Griesson, Soft Cake und Café Musica.

Trauerbewältigung – Klangorgeln, Klangschalen

Neue Seminare Angela Thielen

SYSTEM-SUPPORT IN EDITORIAL-KONZEPT, -DESIGN & KOMMUNIKATION: Christian Boenisch — MEDIENGESTALTUNG: Andrea Urban, Susanne Haggert — REDAKTION: Lars Riedel — UNTER MITWIRKUNG VON (IN ALPHABETICAL ORDER): Dirk Fröber (dtk-online.com) · Mike Henning (henning-photographie. de) · Rike Link (style-link.de) · Claudia Reiter (makeup-reiter.de) · Schacht2.de

Griesson – de Beukelaer Arnoldstr. 62 · 47906 Kempen

körperlichen Beschwerden?

Außerdem Tafelschokoladen, Waffeln, Saisonartikel, Pralinen, Diät-Gebäck und weitere Überraschungen! Ferner Geschenkartikel, Präsentkörbe, Werbeartikel und Probierteller!

CREATIVE-DIRECTION:

Oststr. 156 (Nähe Kö), 40210 Düsseldorf, 01 70 / 1 66 22 93, 02 11 / 61 85 52 72 08.08.2008 1 :46:06 Uhr

IM-XX › 02 › ALL

IM_DUE_S2-3.indd 2

23.08.09 10:48


ZAHLEN IM SEP.

Lauf über die Kö Am 6. September heißt es in Düsseldorf zum mittlerweile 22. Mal: „Läufer haben Vorfahrt auf der Kö“. Zum Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf werden rund 5000 Läuferinnen und Läufer auf der Königsallee erwartet. Die zweitgrößte Straßenlaufveranstaltung in der Landeshauptstadt bietet eine ideale Kombination aus Nachwuchs-, Breiten- und Spitzensport. Vom Bambinilauf über 350-Meter über die Schüler-, Jugend- und Jedermannläufe bis zu den nach Bestzeiten aufgeteilten Zehn-Kilometer-Rennen steht für Sportlerinnen und Sportler aller Leistungsklassen ein attraktives Laufangebot zur Verfügung. Teilnehmern und Zuschauern wird am Rande der Strecke ein interessantes Rahmenprogramm geboten.

Wahl vor Ort 1.335 Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich bei der Kommunalwahl am 30. August in Düsseldorf um die 82 Ratsmandate und die 190 Sitze in den zehn Bezirksvertretungen. Zur Wahl werden 461.037 Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, darunter 40.699 Bürger der Europäischen Union. Die Kandidatenlisten sind seit 13. Juli geschlossen und am 21. Juli vom Kommunalwahlausschuss bestätigt worden.

Schuhtick Männer, haltet Eure Frauen fest! Das weltweit einzigartige Angebot an Schuhen in Düsseldorf gibt es vom 11. bis 13. September auf der „GDS - International Shoe Fair“ zu sehen. Mehr als 1.500 Aussteller mit über 2000 Kollektionen aus 44 Ländern präsentieren die gesamte Bandbreite internaon – von tionaler Schuhmode für die nächste Saison arde. Young Fashion bis zur exklusiven Avantgarde. Als einzige Fachmesse gibt die GDS den s, vollständigen Marktüberblick: alle Trends, Qualitäten und Preisniveaus.

DER NEW YORKER ARCHITEKT DANIEL LIBESKIND BEI DER PRÄSENTATION SEINES KÖ-BOGEN-PROJEKTS

03

A

uch in diesem Jahr verwandelt sich die Rheinuferpromenade in den größten Spielplatz am Rhein. Zum 55. Weltkindertag am Sonntag, 20. September, präsentieren das Jugendamt Düsseldorf, Unicef und zahlreiche Partner Spiel und Spaß, Kunst und Poesie, Sport und Action sowie jede Menge Informationen. Vom Burgplatz bis zum Landtag werden sich zahlreiche Stände, Bühnen und Spielflächen aneinanderreihen und der Flaniermeile ein buntes Gesicht geben.

DÜSSELDORF SEPTEMBER 2009 AKTUELL

Glühbirne adé Ab dem 1. September verabschieden sich die matten Glühbirnen sowie sämtliche Glühlampen mit einer Leistung über 75 Watt vom Markt. Später verschwinden auch Glühbirnen mit geringerer Leistung nach und nach. Aus gutem Grund, denn herkömmliche Glühbirnen wandeln nur etwa fünf Prozent ihrer aufgenommenen Energie in Licht um. Der Rest verpufft als Wärme. Besser sind moderne Energiesparlampen. Sie setzen etwa 25 Prozent der Energie in Licht um und halten noch dazu wesentlich länger. Weil sie geringe Mengen Schadstoffe, wie etwa Quecksilber, enthalten, dürfen Energiesparlampen aber nicht im Hausmüll oder Glascontainer landen. Sie müssen – wie Batterien – gesondert entsorgt werden. Energiesparlampen werden mit der Schadstoffsammlung erfasst. Die Lampen können zu den Recyclinghöfen und zum Schadstoffmobil gebracht werden, das jeden Monat 27 Standorte in Düsseldorf anfährt. www.duesseldorf.de/umweltamt

Unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Regina van Dinther und von Oberbürgermeister Dirk Elbers stellen sich

Kinder, das ist Euer Tag! WELTKINDERTAG AM DÜSSELDORFER RHEINUFER MIT VIELEN BÜHNEN, STÄNDEN UND SPIELEN über 90 Organisationen und Einrichtungen ganz in den Dienst der Kinder. Auf den zahlreichen Bühnen und Aktionsflächen am Rhein können sich große und k kleine Kinder ausprob probieren und ihr T Talent

zeigen: Schülerbands, Tanzgruppen und - ganz neu - junge Büttenredner zeigen eine Probe ihres Könnens. Gleichzeitig findet der Unicef-Malwettbewerb „Eine bessere Welt für Kinder“ statt. Das Motto für 2009 war schnell gefunden, denn mit der UNICEF-

Grußkarte feiert ein „treuer Begleiter“ des Kinderhilfswerks seinen 60. Geburtstag. Alle Kinder können am Weltkindertag ein Bild mit ihren Wünschen malen und so gemeinsam die größte UNICEF-Grußkarte gestalten.

Nordstraße offen Unter dem Motto „Düsseldorf wählt ...“ laden die Geschäfte rund um die Nordstraße am 27. September wieder zu ihrer traditionellen Sonntagsöffnung ein. Über 100 Geschäfte und Dienstleister werden von 13-18 Uhr ihre Türen aufsperren und die Kunden mit vielfältigen Aktionen überraschen.

„Das ist eine Schlüsselstelle für Düsseldorfs City, hier bringen wir Natur und Gebäude zusammen.“

NEUERÖFFNUNG KÖ-CENTER | DÜSSELDORF

BERLIN | SCHLÜTERSTRASSE 38 | 030 88 45 000 DÜSSELDORF | KÖ-CENTER | KÖNIGSALLEE 30 | 0211 179 30 30 FRANKFURT | KAISERHOFSTRASSE 16 | 069 29 70 400 HAMBURG | NEUER WALL 31 | 040 36 14 1111 MÜNCHEN | ODEONSPLATZ 8 –10 | 089 24 21 280

IM-XX › 03 › A L L

IM_DUE_S2-3.indd 3

23.08.09 10:48


01

01

03

02

Menschen, die ganz ohne Wahlplakate auskommen!

Unsere Spitzen-Kandidaten! 04

01

Düsseldorfer Messe

Die Oberkasselerin Barbara Oxenfort ist das Werbe-Gesicht der neuen Verbrauchermesse „Düssel life“. Zum ersten Mal fand die Verbrauchermesse Mitte August im Burgwächter Castello statt. Sebastian Nakötter (links) der Projektleiter, Klaus Hackert Pressesprecher (Mitte) und Leonhard Dieckers der Geschäftsführer waren mit den Besucherzahlen zufrieden und denken nun über eine Wiederholung nach. Und wie kam es zu der gemeinsamen Werbe-Kampagne, Frau Oxenfort? „Ich liebe diese Stadt! Und neue Sachen, die unsere Stadt attraktiver machen, unterstütze ich gerne“, sagt die Ur-Düsseldorferin. In Sachen Wohlfühlen leistete sie einen ganz eigenen Beitrag auf der „Düssel life“: Mit

ihrem Barbara Oxenfort-Quintett sorgte sie wieder einmal für musikalische Kurzweil.

02

Mord en gros

Das Köln-Düsseldorfer Kriminal-Komitee präsentiert am 17. September eine szenische Lesung mit sieben Autoren. Die Autoren aus Köln und Düsseldorf bieten einen Querschnitt durch die abwechslungsreiche rheinländische Krimilandschaft. Die Schauplätze der Romane erstrecken sich vom Niederrhein bis nach Esslingen, die Genres reichen vom historischen Kriminalroman bis hin zum aktuellen Polizeikrimi. Die Autoren lesen aus ihren aktuellen Romanen mit verteilten Rollen. Mit dabei sind aus Düsseldorf Martin Conrath, Horst

Eckert und Sabine Klewe, sowie aus Köln Martin Schüller, Brigitte Glaser, Stefan Winges und Ilka Stitz.

03

Ausgezeichnet

Zum siebten Mal zeichnet der TrebingLecost Verlag aus Oldenburg mit der Neuausgabe des „Trebing-Lecost Hotel Guide“ eine herausragende Persönlichkeit der Hotellerie aus. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an Jörg T. Böckeler, Generalmanager des InterContinental Düsseldorf.

04

Lyrik am Stück

Gerade erst ist sein Buch „Freizeichen: Lyrik und Kurzprosa“ erschienen, da legt der

Herta und Berta auf der MS Apollo Noch bis zum 1. November checken Herta und Berta (fast täglich) auf der MS Apollo ein. Bei einer Kreuzfahrt lassen es die beiden lustigen Witwen alias Chris Kolonk und Joy Peters krachen – egal ob beim Käpitänsdinner, auf der Jagd nach einem betuchten Mann oder der idealen Sonnenliege. Erfahrene Kreuzfahrtfahrer werden vieles wiedererkennen und sich bei den spektakulären Show-Acts im Apollo-Variete bestens amüsieren. Mit dabei sind eine Hula-Hoop-Akrobatin, ein Jongleur, ein Equilibrist, Tuch- und Paar-Akrobaten und - als Rahmenprogramm – die Geschichte rund um Herta und Berta. Eine runde Mischung aus Comedy, Musical, Theater und Varieté. www.apollo-variete.com

Düsseldorfer Autor Sven-André Dreyer nach: Der Lyrikband heißt „Regen im Zelt“ und ist jetzt bei JuKu Jugend- Kunst- und Kulturforum Prignitz e.V. erschienen. Dabei hat er Wort gehalten: Für sein viertes

Buch fasste Sven-André Dryer ausschließlich Gedichte zusammen. Die neuste Kolumne von Sven-André Dreyer lesen Sie übrigens in dieser Ausgabe exklusiv auf der Seite 8.

IM-D U E › 04 › D U E

IM_DUE_S4-5.indd 4

23.08.09 10:49


04/05

STADTGESPRÄCH

AUSGABE SEPTEMBER 2009

06

05

07

09

05

10

Sterne-Köche

Das Stockheim-Catering erweitert sein Angebot um ein hochkarätiges PremiumSegment: Bei „Stockheim & Stars“ wirken fünf ausgezeichnete deutsche Spitzenköche mit, kreieren Menüpläne und entwickeln Rezepturen. Inhaber Karl-Heinz Stockheim ist von seinem neuen Konzept begeistert: „Jetzt sind wir in der Lage, die hochwertigsten Bereiche im Catering auch in Kooperation mit renommierten Top-Köchen bestens zu bedienen.“ Als Gast-Köche dabei sind Bobby Bräuer (Foto), Dieter Müller, Hans Haas, Otto Koch und Stefan Marquard.

06

08

Schätzelein

Im Super-Wahljahr darf der sympathische Lokal-Journalist Horst Schlämmer aus Grevenbroich (alias Hape Kerkeling) natürlich

nicht fehlen: Ende August hielt er seine Rede ans Volk im Ufa-Palast und lud dann ins Kino, um seinen Film „Isch kandidiere“ zu promoten.

07

Hinter jedem starken...

Mann, steht auch eine starke Frau. Nicht anders ist das bei Marc Tiedtke, bekannt als Heldentenor vom Ensemble „Herrencreme“. Seine Freundin Monique Placzek (moma artists) managt - nicht nur - ihn und veranstaltet seit August einen Comedy-Abend in der Bar Apartment. „Wir laden drei Comedians ein und ich werde den Abend moderieren“, erklärt Marc das Konzept. Hierbei tritt er als Leopold von Fürs-tenplatz auf, ein in die Jahre gekommener Musicalstar. Diesmal mit dabei sind Lars Hohlfeld, Robbi Pawlik alias Bademeister Rudi Schaluppke und das Comedy-Duo P.Laste & E.Laste. Infos unter www.comedy-apartment.de

11 08

Lumpi zum Anfassen

Anfang August begrüßte Saturn an der Kö den Kapitän der Fortuna Düsseldorf zu einer Autogrammstunde. Für jeden kleinen und großen Fan nahm Andreas „Lumpi“ Lambertz sich Zeit, beantwortete geduldig alle Fragen, ließ exklusive Fotos mit sich machen und signierte viele Trikots und Autogrammkarten. Ein Star zum Anfassen!

09

Einjähriges

Seit einem Jahr gibt es die Bar Apartment von Mirko Gathge und Charles Lorenz am Fürstenplatz. Am 4. September sind alle Stammkunden (und natürlich alle Neugierigen) zur offziellen Geburtstagsparty eingeladen. Charles Lorenz (Foto) verspricht ein buntes Programm und ist froh, dass die Öffnungs-

zeiten verlängert wurden: Ab sofort ist täglich bis 2 Uhr nachts geöffnet!

10

Gemeinsame Sache

Oberbürgermeister Dirk Elbers (Mitte) und Landrat Dieter Patt (links) trafen sich zum Regionalgespräch im Rhein-Kreis Neuss. Regionalpolitische Themen prägten das Gespräch, an dem auch Kreisdirektor HansJürgen Petrauschke teil nahm. Beide Seiten erklärten, dass sie die gemeinsamen Ziele der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein weiter stärken wollen. Patt sprach dabei mit Elbers auch über die Kooperation mit der Region Köln/Bonn. „Die gute internationale Wettbewerbsposition von Düsseldorf muss auch aus der Region heraus gestützt werden. Das liegt in unserem gemeinsamen Interesse“, so Dieter Patt.

11 Schneller, höher, weiter Am Wochenende 12. / 13. Sept. gibt sich beim großen Leichtathletikfest am Düsseldorfer Flughafen die deutsche Stabhochsprungelite der Männer die Ehre, unter anderem Tim Lobinger (ganz links). Der Hallen-Weltmeister und zweifache Hallen-Europameister freut sich mit Christina Begale (Geschäftsführerin der sportAgentur), Thomas Schnalke (Flughafengeschäftsführer) sowie Hans-Joachim Scheer, Jugendbildungsreferent des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein, auf das Event. Die Besucher des Leichtathletikfestes können am Airport nicht nur die Sportstars bewundern, sondern auch selbst aktiv werden. Das Leichtathletikfest geht an beiden Tagen jeweils von 11 bis 18 Uhr.

MARKTEX O U T L E T

DÜSSELDORF

Vittoria 185 cm breit ab € 1.390

MARMOR UND GRANIT I KÜCHENARBEITSPLATTEN I FENSTERBÄNKE UND TREPPEN I WAND- UND BODENFLIESEN Ob klassisch, modern oder natürlich, für jeden ist etwas dabei: In unseren Ausstellungsräumen finden Sie die neuesten Trends in Sachen Naturstein und Feinsteinzeugfliesen. Wir fertigen für Sie Zuschnitte nach Maß aus eigener Werkstatt. Besuchen Sie unsere große Ausstellung: Hans-Böckler-Str. 52

40764 Langenfeld

Beratung 02173 / 90 19 19

www.friedhelm-meyer.de

Bahnstraße 16 (zwischen Kö + Berliner Allee) · Tel. 0211 359685 Katalog: www.marktex.de

IM-DUE › 05 › A L L

IM_DUE_S4-5.indd 5

24.08.09 11:09


06

INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF U N S E R E

W E R B E P A R T N E R

BOULEVARD Doggy-Food Frischfleisch für Ihren Hund

Ernähren Sie Ihren Hund doch einfach ganz natürlich! Ihr Liebling wird es Ihnen danken! Wir beraten Sie gerne! Frostfleisch einfach online bestellen und schon liefern wir Ihnen Ihre Bestellung nach Terminvereinbarung bequem an die Haustüre.

www.doggy-food.de Tel. 0 21 51-6 45 56 75, Blumenstr. 116, 47798 Krefeld

Wäsche Bücher Filme Kosmetik Accessoires Vibratoren Dildos

TENNIS *Am 05. September findet das Freundschaftsspiel vom Rochusclub gegen TC Oberkassel statt. Austragungsstätte ist der Rochusclub.

WEIN-SEMINAR * Ein Praxis-Einsteigerseminar zum Thema „Wein & Genuss“ gibt es am 10. September ab 19 Uhr im „Lust4wine“. Bei diesem Seminar werden gemeinsam verschiedene Weine wichtiger Anbauregionen verkostet, und die Teilnehmer lernen das richtige Schmecken, Riechen, Beurteilen und Einordnen. Lernen Sie in entspannter Atmosphäre und unter Weinfreunden die bedeutendsten Weinreben der Welt kennen. Zu den Weinen werden kleine kulinarische Köstlichkeiten serviert. Anmeldungen gehen an events@lust4wine.de

GESCHENK-IDEE * Sie suchen ein persönliches Geschenk, das es so nicht an jeder Ecke gibt? Wie wäre es mit der persönlichen Kaffemischung für

SSEL OBERKAA SSEL NIEDERK Oma Agnes oder einer besonders milden Mischung für Tante Gerda? Tamas Fejer hält individuelle Beschriftungen bereit. Kontakt über www. kaffeeschmiede.de

SCHWIMMEN * Das Hallenbad Oberkassel auf der Lütticher Straße 1 bietet JEWEILS am Dienstag und Donnerstag den Kurs „HydroPower“ um 18 Uhr an. Weitere Kurs auf Anfrage: Tel. 0211 / 821 26 74.

GEMEINDEFEST * Am 13. September findet in Oberkassel das Gemeindefest ab 10 Uhr statt. Nach einem Gottesdienst für Jung und Alt gibt es einen Frühschoppen. Daneben erwarten die Besucher ein Mini-Club, kulinarische Stände, Büchertisch, Kinderspiele und eine Tombola. Um 13 Uhr findet ein kleines Orgelkonzert statt und um 14.30 Uhr spielt die Düsseldorfer Banjoband. Den Abschluss bildet um 18 Uhr der Abendsegen.

ERÖFFNUNG* „Cörnchen goes Shop“ und bekommt sein eigenes Ladenlokal in der Belsenstr. 25 in 40545 Düsseldorf. Ab 3. September um 10 Uhr eröffnen Julia Vornhof und Vera Jacobs. Neben den Cörnchen Produkten führen sie auch namenhafte Kinderbekleidungsmarken.

verein, Düsseldorf-Niederkassel1890 e.V. im Haus Peters um 20 Uhr statt.

HOCKEY * Am 12. September spielen die 1. Herren vom DHC gegen den Nürnberger HTC.

BACH-KANTATE * Am Sonntag, 20. September, lädt Kantor Thorsten Göbel zum Bach-Kantaten-Gottesdienst in die Auferstehungskirche, Arnulfstraße 33. Mit dabei sind Sopranistin Helen van Almsick, Alt Claudia Darius, Tenor Markus Francke, Bass Harald Martini, Schola der Evangelischen Kirchengemeinde, Düsseldorf-Oberkassel, sowie die Philharmonie Düsseldorf. Die Predigt hält Pfarrer Thorsten Noltingisi.

SCHÜTZEN * Am 01. September findet die Vorstandssitzung vom St. Sebastianus Schützen-

20 Jahre im Dienst Ein schönes Doppel-Jubiläum feierte das St. Josefshospital Uerdingen im Juli: die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) wurde 20 Jahre alt und ihr Leiter, Professor Dr. Dr. med. Heinz Gerhard Bull, ist genauso lang dort tätig. „Das Faszinierende an meinem Beruf ist, dass er sowohl Handwerk als auch Wissenschaft und Kunst vereint“, erläutert der Oberkasseler die Begeisterung für seinen gewählten Beruf. Neben seiner Arbeit in Deutschland operiert er auch ein bis zwei Mal pro Jahr Kinder in Hanoi/Vietnam, die an Gesichtsfehlbildungen leiden. Für Privatleben bleibt da nicht viel Zeit. Dennoch: „Meine Frau und ich sprechen nicht über die Klinik, wenn wir zu Hause sind“, erzählt Heinz Gerhard Bull lachend. Was ein Kunststück ist, denn seine Frau Vera ist ebenfalls Ärztin und gehört zu seinem Fachärzte-Team im St. Josefshospital.

IM-D U E › 06 › OBE

IM_DUE_OBE_S6-7.indd 6

24.08.09 11:45


07

LOKAL · GEMEINDE

AUSGABE SEPTEMBER 2009 U N S E R E

Das spricht für Ihre

WahlHEIMAT

W E R B E P A R T N E R

Schaurige Karnevalisten Alle Rheingeister und Freunde der Rheingeister sind zum großen Sommerfest eingeladen. Die KG Rheingeister Düsseldorf feiert am Sonntag, den 30. August, ab 11:11 Uhr wie im Vorjahr im Alten Kornhaus in Niederkassel (AltNiederkassel 65). Es gibt Leckeres vom Grill und von der Theke - und auf kleine Überraschungen im Laufe des Nachmittags dürfen erleben: Die Komödie „Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm“ steht am Dienstag, 1. September um 18 Uhr als Vorpremiere auf dem Programm des CineStars in Oberkassel.

alle gespannt sein. Jetzt hoffen die Rheingeister, dass das Wetter in diesem Jahr gnädiger sein wird als im Vorjahr (siehe Foto).

25 Jahre Abitur Der Abiturjahrgang 1984 + „Freunde“ feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Am Freitag, den 25. September, treffen sich alle um 19 Uhr im Foyer des CecilienGymnasiums. Anschließend wird ab circa 21 Uhr im alten Bahnhof am Belsenplatz gefeiert. Viele der Jüngeren erinnern sich noch, wie Oma und Opa von früher aus ihrer eigenen Jugend erzählten. In „Von Unkrautsuppe und dem Einkriegezeck“ finden sich genau solche Kindheits-Episoden von 32 Düsseldorfer Autoren. Sie berichten von ihren Kriegs- und Nachkriegserlebnissen in mal lustigen, mal anrührenden Erzählungen. Wie trägt sich ein Badeanzug aus Zuckersackgarn? Kann man Unkrautsuppe essen? Wie bequem ist ein stilles Örtchen ohne fließendes Wasser? Was ist ein Einkriegezeck? Mit im Autorenteam dabei waren auch diese fünf Damen aus dem Düsseldorfer Norden: Im Vordergrund Gritli Blickensdörfer, dahinter ihre mitstreiterinnen (von links) Rita Dietrich, Renate Dahms, Susanne Holtz und Usch MüllerSoppert.

Flohmarkt Am Samstag, 26. September, findet

einen Kinder-Trödel statt. Rund 170 Verkäufer sorgen für eine große und qualitativ hochwertige Auswahl an gebrauchten Artikeln rund ums Kind. Über Kleidung und Spielzeug hinaus wird jedoch noch mehr geboten. Neben herzhaften Happen und einer Suppe wird es auch viele süße Leckereien geben. Der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen, Suppe, Wurst und Getränken und der Standmiete wird für die Auferstehungskirche verwendet werden. Bei den Verkaufsständen rund um die Auferstehungskirche werden Kinderartikel von privat angeboten. Kommerzielle Händler sind nicht erwünscht. Der Flohmarkt für Kinderartikel wurde über das Verkaufen hinaus zu einem der Treff- und Kommunikationspunkte der Gemeinde. Ein Besuch lohnt sich immer, auch wenn das Ziel nur ein Stück Kuchen oder eine Suppe ist.

Der perfekte Tanzfilm Große Gefühle, coole Sounds und heiße Moves - die Macher von „Scary Movie“ haben sich jetzt das Erfolgsrezept für den perfekten Tanzfilm vorgenommen. Bei uns können Sie das unwiderstehlich respektlose Feuerwerk an Tanzfilmzitaten bereits zwei Tage vor offiziellem Kinostart

Markt und Orgel

Von Ihnen aus über die A52 in nur 10 Minuten zu erreichen

Jeden 1. Samstag im Monat heißt es um Punkt 11 Uhr für eine gute halbe Stunde „Markt & Orgel“. Am Samstag, dem 05. September, gibt es „Brass Attacks“ - das ist Brassmusik aus verschiedenen Epochen unter der Leitung von Andreas Spira.

Kalligraphie für Anfänger Das Eko-Haus bietet ab dem 09. September einen Kurs in Kalligraphie und Tuschemalerei an. Jeden Mittwoch trifft sich von 14 bis 15.30 Uhr die Anfängerklasse, von 16 bis 17.30 Uhr die Aufbauklasse und die Fortgeschrittenenklasse arbeitet von 18 bis 19.30 Uhr. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Praxis. Schritt für Schritt haben die Teilnehmer Gelegenheit, die traditionelle ostasiatische Kunst, ihre Techniken, ihre Geschichte und ihre Theorie kennen zu lernen.

Mannheimer Versicherungen Generalagentur Fallmann Mozartstraße 16 · 40479 Düsseldorf Tel. 02 11. 9 89 43 24 · Fax 9 89 43 25 E-Mail: joerg.fallmann@agentur-fallmann.de

Mini-Hubschrauber über Korallen Sie sind die heimlichen Lieblinge der Tierpfleger im Seewasserbereich: Quiz-Mo und Popsi, die zurzeit noch erbsengroßen Kofferfische (Ostracion cubicus). Die beiden Neulinge sind, neben demPyramidenkofferfisch und dem Süß-wasserkugelfisch, die dritte Kugelfischart, die nun imAquazoo gepflegt wird. Nur Dank ihrer leuchtend gelben Färbung kann man sie im Aquarium mit der Nummer F 8 entdecken. Ihre noch durchsichtigen Flossen arbeiten wie kleine Propeller.Mit ihrer Hilfe manövrieren sie scheinbar schwerelos wie Miniaturhubschrauber über den Korallen und Riesenmuscheln. Dabei suchen sie mit ihrem kleinen Kussmund ununterbrochen nach Fressbarem.

Zum Schwimmbad 1 47877 Willich Telefon 0 21 54 - 94 94 94 www.stadt-willich.de

Wir sind (fast) immer für Sie da ! Hallenbad Montag 13.00 – 22.00 Uhr Dienstag bis Freitag 07.00 – 22.00 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertag 08.00 – 21.00 Uhr Sauna Montag 13.00 – 23.00 Uhr Dienstag*, Mittwoch und Freitag 10.00 – 23.00 Uhr Donnerstag* 08.30 – 23.00 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertag 08.00 – 22.00 Uhr *Damensauna: Dienstag 10-23, Donnerstag 8.30-13 Uhr

Freibad (neu seit Mai 2009) Geöffnet: ca. Mitte Mai bis ca. Mitte Sept. IM-DUE › 07 › O B E

IM_DUE_OBE_S6-7.indd 7

23.08.09 10:31


08

GESELLSCHAFT

INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF

Sven-André Sven André Dreyer exklusiv im Informer Magazin

KOLUMNE

Wussten Sie eigentlich... dass man die Qual hat, wenn man die Wahl hat? Selten ist es mir so bewusst geworden wie heute, denn was soll ich denn nur wählen? Ich bin noch sehr unentschlossen: Grün, oder doch lieber Rot? Vielleicht Gelb? Oder Braun? Nee, Braun nicht, dann wähle ich ja Blau. Vielleicht wähle ich besser Grau, denn sicher ist sicher, und ich werde ja auch älter. Wirklich Grau? Nein, Grau auf keinen Fall, dann doch schon eher Rosa. Oder Orange, denn das Orange lächelt mich schon die ganze Zeit sehr verführerisch an, oder doch besser Violett, Violett ist eigentlich ganz gut. Oder haben die auch irgendwo Schwarz? Ich habe noch gar kein Schwarz gesehen… Die Menschenschlange hinter mir reicht nun bis auf den Bürgersteig hinaus, die Ersten beginnen schon lautstark zu protestieren: Dass ich nun endlich meine Wahl treffen solle, ich solle mich nun endlich für irgendetwas entscheiden; schließlich entscheide mich spontan. Geben Sie mir bitte einen gemischten Becher für vier Euro - von jeder Sorte etwas, sage ich dem Eismann. Und mit Sahne, mit viel Sahne bitte. Einen spannenden Wahl-September wünscht Ihnen, Sven-André Dreyer

Düsseldorfer Golfwoche Die Zielsetzung der Düsseldorfer Golfwoche ist es, die Vielfalt und hohe Qualität der Golfplätze im Großraum Düsseldorf zu präsentieren. Auch in diesem Jahr sind wieder der Düsseldorfer GC, der GC Hösel, der GC Meerbusch und der internationale GC Kosaido die Austragungsorte dieses exklusiven Events. Ähnlich wie bei den großen internationalen Turnieren wird auch hier an vier aufeinanderfolgenden Tagen vom 10. bis 13. September gespielt. Davor, von Montag bis Mittwoch, haben alle Teilnehmer die Gelegenheit zum halben Greenfee-Preis Proberunden zu absolvieren. Am Dienstag findet das Einladungsturnier für Freunde und Förderer der DGW im GC Hösel statt. Jeder Turniertag beinhaltet eine abgeschlossene Tageswertung mit Siegerehrung und attraktiven Preisen. Am Freitag, den 11. September, findet die Players Night statt. Hier ist das Motto: Zwangloses "get together" mit Essen und Trinken. Teilnahmeberechtigt sind Golfer mit einem HCP von bis zu -36. Jedes Turnier beinhaltet hochwertige Tee-Geschenke, Rundenverpflegung, Essen und Getränke, Siegerehrung mit Tageswer-

tung und attraktiven Preisen. Um an der Gesamtwertung teilnehmen zu können, müssen mindestens 3 Turniere gespielt werden. Die Teilnahme am Turnier berechtigt auch gleichzeitig zur Teilnahme an der Players Night mit einer zusätzlichen Person. Zwischen dem 7. und 11. September erhalten alle Turnierteilnehmer die Möglichkeit, Proberunden bei den beteiligten Golfclubs gegen halbes Greenfee zu spielen. Nicht-Golfer(innen) haben die Möglichkeit, das Arrangement "Viva la Vida" auf dem Petersberg in Königswinter zu buchen. DIE TERMINE 10. September, Düsseldorfer Golf-Club, der große Preis der VVA 11. September, KOSAIDO Internationaler GC Düsseldorf, die Team-Challenge der Vitamin C GmbH 12. September, Golfclub Hösel, der große Preis der SchneiderGolling Assekuranzmakler AG 13. September, Golfclub Meerbusch, der große Preis der MERCK FINCK & CO Privatbankiers

CARLSTADT LÄDT ZUM MITFEIERN EIN Am Sonntag, den 20. September, feiert die Düsseldorfer Carlstadt von 11 bis 19 Uhr ihr „Hohe-Straße-Fest“. Vor sieben Jahren gestartet, ist das Straßenfest inzwischen zu einer festen Größe geworden. Bei gutem Wetter werden bis zu 30.000 Besucher erwartet. Die Gäste werden getreu dem Carlstadt-Motto „Kunst, Kultur und Lebensart“ mit Literarischem, Musikalischem und Kulinarischem verwöhnt. Die beliebten Drachenreiter kommen zurück, das Dorotheum leitet die Kunstversteigerung zugunsten von fiftyfifty und die Modenschau der Carlstadt zeigt die Vielfalt der Mode des Stadtteils. Ab 13 Uhr haben die Geschäfte geöffnet, die Tombola verspricht interessante Preise.

s

Moderne Heizkamine aller Art

Kennen Sie schon Gaskamine? Die saubere Alternative Mevissenstr. 62b • Tel. 0 21 51 - 3 50 30 69 (ganztags) www.fireplaces-krefeld.de • info@fireplaces-krefeld.de Öffnungszeiten Mi. - Fr. 15.00 - 18.00 Uhr Sa. 10.30 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung IM-D U E › 08 › ALL

IM_DUE_S8-9.indd 8

23.08.09 11:05


09

AUSGABE SEPTEMBER 2009

Garten-Musik

KURZ & GUT

Erstmals bieten die Veranstalter Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH in diesem Jahr Sitzgelegenheiten bei den Hofgartenkonzerten an. Das Publikum nimmt diesen Service dankend an, bei allen Konzerten sind die 20 Bänke besetzt. Die Zuschauer kamen zum Teil eine Stunde vor Beginn des Auftritts, um sich einen der begehrten Plätze zu sichern. Die Hofgartenkonzerte haben ihren festen Platz in der Düsseldorfer Kulturszene. Seit 1964 kamen insgesamt knapp 325.000 Besucher. Zwischen Mai und September treten sonntags ab 11 Uhr Volksmusiker, Big Bands, Blasorchester oder Chöre zur einstündigen Darbietung auf. Die Vorstellungen finden bei jedem Wetter am Musikpavillon nahe der Reitallee statt. Weitere Termine: 30. August „Die Neuen Oberkrainer“, am 06. September 1. Aachener Akkordeon Club 1956 e.V., am 13. September das „Remy Filipovitch Trio“ und am 20. September das Jugendblasorchester der städt. Clara-Schumann-Musikschule.

Kaiserin zu Gast Das Schicksal der Kaiserin Elisabeth von Österreich, besser bekannt als „Sissi“, hat ganze Generationen berührt und fasziniert zugleich. Bis heute ist ihr Mythos weit über die Grenzen Europas hinaus lebendig. Die außergewöhnliche Lebensgeschichte der schönen Kaiserin wird ab dem 18. März 2010 im Capitol Theater Düsseldorf zu sehen sein. Musik, die ans Herz geht, prunkvolle Kostüme und grandiose Bühnenbilder machen das erfolgreichste deutschsprachige Musical zu einem unvergesslichen Theatererlebnis. Tickets gibt es bereits jetzt im Vorverkauf und unter der Hotline 0211 / 73 44 0.

Düsseldorf ist top!

Umzug

„Nach der Kirmes ist vor der Kirmes“ - die Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT) bewirbt die NRW-Landeshauptstadt in di diesem Jahr vor allem mit dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt und der größten Kirmes am Rhein 20 2010. Durch direkte Anspra sprache sowie Pflege und i Ausweitung von Kontakten zu den Reiseveranstaltern, beabsichtigt die DMT, zahlreiche neue in- und ausländische Touristen in die Rheinmetropole zu locken.

Alberts Travel Center ist innerhalb der Schadow-Arkaden umgezogen. In den neuen Räumlichkeiten fühlen sich Besitzer Albert Sham und seine Mitarbeiterinnen Anusche Bordbar (links) und Ryhan Beister sichtlich wohl. Der Asien-Spezialist bietet Luxusreisen auf hohem Niveau.

Jazz in der Bahn Am Sonntag, 20. September, startet um 15 Uhr die Jazz-Tram der Rheinbahn vom Jan-Wellem-Platz. Ganz neu im Stadtrundfahrten-Programm ist diese Tram angefüllt mit fetziger Musik aus den 60er Jahren vom "Jolly Jazz-Orchestra". Zweieinhalb Stunden geht es vom Jan-Wellem-Platz nach Gerresheim über Flingern nach Bilk und Unterbilk zurück zum Jan-Wellem-Platz.

Sommerliche Orgelkonzerte Die „Orgelkonzerte des Evangelischen Kantorenkonvents Düsseldorf" finden jeden Mittwoch um 18.30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Neanderkirche im Herzen der Düsseldorfer Altstadt, die Konzerte sind kostenfrei. Professor Oskar Gottlieb Blarr, der in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag feierte, interpretiert am 2. September ein spezielles Düsseldorfer Programm. Voraussichtlich wird dann auch Blarrs gerade erschienenes Orgelkalenderbuch zum Kauf angeboten.

Tour de Menu Die diesjährige tour de menu gusto findet vom 11. September bis zum 04. Oktober 2009 statt. Insgesamt 47 Restaurants aus Düsseldorf und Umgebung kreieren in fünf verschiedenen Geschmackswelten ausgefallene und köstliche Menüs.

Frischer Fisch Am 13. September gibt es am Düsseldorfer Tonhallenufer wieder Fische aller Art. Aber nicht nur Fisch findet man hier, auch internationale Spezialitäten, herzhaft oder süß sowie ausgewähltes Kunsthandwerk gehören zum Angebot der rund 90 Händler. Auch die Bands „die Fischgesichter“ und „Steven K.“ werden den Besuchern bei den Brauereiständen der Brauerei Schlüssel und der n Brauerei Schumacher den Besuchern kräftig einheizen. Weitere Termine sind am 04. Oktober und 08. November!

Kabarett im Forum Kabarettisten lieben Krisenzeiten, denn die Krise ist ein wahres Schlaraffenland für scharfe Zungen. Da trifft es sich gut, dass das Forum Wasserturm den Kabarett-Herbst einläutet. Karten gibt es unter 02159 / 91 62 51, mehr Infos unter www.forum-wasserturm.de

Hunde-Olympiade In Düsseldorf heißt es am Samstag, 29. August, zum ersten Mal „Oper am Rhein für alle“: Die Operngala zum Saisonstart wird aus dem Opernhaus live auf den Düsseldorfer Burgplatz übertragen. Am Altstadt-Rheinufer können alle das Konzert mitverfolgen und das abschließende Höhenfeuerwerk zur Musik genießen. Hochkarätige Gäste werden erwartet: Deborah Polaski, weltweit eine der gefragtesten dramatischen Sopranistinnen der Gegenwart, und zwei international ausgezeichnete Tenöre – Neil Shicoff und der aus Düsseldorf stammende Peter Seiffert. Gemeinsam mit Jeanne Piland, Nataliya Kovalova, Andrej Dunaev, Tomasz Konieczny, Hans-Peter König, weiteren Ensemblemitgliedern und dem Opernchor präsentieren Sie die schönsten Opernmelodien. Axel Kober steht zum ersten Mal am Pult der Düsseldorfer Symphoniker. Die Kabarettisten Harald Schmidt und Eckart von Hirschhausen (Foto) treten abwechselnd im Opernhaus und auf der Außenbühne auf und führen durch den Abend, der nicht nur klassische Opernfans begeistern wird.

Werbung in Form gebracht

Hauseigene ländliche Schlachtung und Verarbeitung, Tierschonend im Einklang mit der Natur

– ihr Bio-Fleischer für Galloway oder Angusfleisch, Milchkalboder Zickleinfleisch, Texel- oder Heidschnuckenlämmer – einziger offizieller Grillsternproduzent – breitsortiertes Buffet- und Eventangebot Verkauf auf dem Markt am Carlsplatz, Telefon: 0 21 56 - 51 17 „Gesund, froh und frei von Schmerzen – ein Menschenrecht“ Dalai Lama

studio 93 pre press Moselstraße 14 | 41464 Neuss | Fon 0 21 31. 94 00 05 www.studio93.eu | info@studio93.eu

Gestaltung… Layout… High-End-Scan… Retuschen… EBV… Composing… DTP… Satz… PrePress…

Das Fat-Burning Programm – erfolgreich abnehmen und neu durchstarten Ernährungs-Beratung zur individueller gesundheitlicher Optimierung Arnheimer Str.32, Kaiserswerth, Tel. 0171 497 2102 info@scandinavian-health.de

JUWELIER ANADOLU Aktion des Monats

– eigene Geflügelschlachtung und Verarbeitung von unseren Naturlandtieren vom Hühnchen bis zum Kapaun oder von der Flugente bis zur Stoppelgans

Am Sonntag, 20. September findet von 11 bis 16 Uhr eine Hunde-Olympiade im Strandbad Lörick statt. Hier können sich die Zweibeiner nicht nur mit ihrem Hund beteiligen, sondern auch diverse Vorführungen besuchen. Aus organisatorischen Gründen können die Veranstalter nur eine begrenzte Besucheranzahl an diesem Tag einlassen. Auf dem Gelände gilt Anleinpflicht und der Impfpass des Hundes muss zum Nachweis der gültigen Tollwutimpfung mitgebracht werden.

30%-50%

OPER FÜR ALLE

(gegen Vorlage des Coupons)

Diamantschmuck Ringe, Anhänger und weitere Modelle erhältlich

Trauringe Große Auswahl aus eigener Herstellung (mit 5 Jahren Servicegarantie)

Goldankauf Altgold, Zahngold, Goldmünzen, Diamantschmuck, Golduhren

Eigene Werkstatt Anfertigungen und Reparaturen/ Umarbeitungen

Berliner Allee 61 Kapuzinergasse 6 Lichtstr. 73 Cheruskerstr. 113 Ecke Graf Adolfstr. Altstadt Flingern Belsenplatz 40212 Düsseldorf 40213 Düsseldorf 40235 Düsseldorf 40545 Düsseldorf Tel. 0211/326801 Tel. 0211/41603714 Tel. 0211/676981 Tel. 0211/1718413

IM-DUE › 09 › A L L

IM_DUE_S8-9.indd 9

24.08.09 12:17


LOKAL 10 INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF

ANZ EIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Willkommen

Sonnenb

Urlaubsträume spürbar nah. Unser Team vom Lufthansa City Center Reisebüro Albers freut sich, Sie am "Sonnenblumen-Sonntag" in Büderich begrüßen zu dürfen. Wir laden Sie herzlich auf ein Glas Sekt und viele interessante Reiseneuigkeiten ein. Wir bieten Ihnen alles für Ihre Rundum-glücklich-Reisen.

Dorfstr. 7b und Gonellastr. 2 Meerbusch Tel: +49 2132 13730 Fax: +49 2132 137310 www.reisebuero-albers.de

Wir beraten Sie gerne:

Reisebüro Albers

Reisen. Spürbar nah.

473A_2009_08_19.indd 1

eim paß b en iel S h c ns est v ü r w enf i W lum am e b T n hr mer e I n r o Son f In

Bereits zum dritten Mal lädt die Werbe- und Interessengemeinschaft Meerbusch-Büderich, nun gemeinsam mit der Agentur RheinLust zum Sonnenblumen Sonntag nach Meerbusch-Büderich ein. Am Sonntag, 27. September von 11.30 bis 19 Uhr präsentierten sich ansässige Geschäfte beim verkaufsoffenen Sonntag im Glanz der gelben Sonnenblumen und gestalten das aufwendige Bühnenprogramm. Zudem verwandeln sich die Dorfstraße und das Deutsche Eck in wahre Schlemmerparadiese und lassen zudem für die kleinen Besucher keine Wünsche mehr offen. Am Deutschen Eck präsentiert sich ein Delikatessenmarkt mit erstklassigen Produkten, wie Bergkäse, Thüringer Spezialitäten, spanischen Tapas, feinen Pralinen und Gewürzen, usw.

19.08.2009 16:05:53 Uhr

Während für die kleinen Gäste ein großer Kindertrödelmarkt zum Staunen und Shoppen verführt. Neben fruchtigen Cocktails und einem fassfrischen Schlüssel Altbier laden brasilianische Klänge zum Verweilen ein. Entlang der Dorfstraße erstreckt sich das Highlight des Sonnenblumen Sonntages, die große Gourmetmeile, mit vielen

Wir haben ein neues Schaufenster! Schauen Sie mal rein: www.first-reisebuero.de/meerbusch2 Und das finden Sie bei uns, bequem von zu Hause aus, wann immer Sie wollen: • aktuelle Last-Minute Angebote, attraktive Pauschalangebote und zahlreiche Flugangebote • exklusive Sonderreisen • tolle Gewinnspiele • aktuelle Termine • Informationen und Insider-Tipps rund um Ihren Traumurlaub • Mitarbeiter- und Kontaktdaten Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Reisebüro Esser GmbH & Co. KG Düsseldorfer Str. 19, 40667 Meerbusch, Tel. 0 21 32 - 9 36 60 meerbusch2@first-reisebuero.de, www.first-reisebuero.de/meerbusch2

Wir sind dabei!

Kommen Sie zum lustigen Rätsel raten und gewinnen Sie tolle Preise. Dorfstr. 28 40667 Meerbusch Fon: 02132 - 36 07 w w w. h o e r- s t u d i o - b ro d b e c k . d e IM-D U E › 10 › ALL

IM_DUE_S10-11.indd 6

23.08.09 11:14


AUSGAB E S AU SE E PT P EMBER 2009 AN A N ZE Z E IG IGEN -S S ON ONDE D RVERÖFFENTLICHUNG

beim

NEUBAU MEERBUSCH-BÜDERICH

blumenSonntag

09 BER 20 EPTEM S im In fußläufiger Entfernung zur „Dorfstraße“, zwischen Kirche und GINN BAUBE Golfclub, entsteht eine energieeffiziente Premium-Wohnanlage in zwei Baukörpern auf einem verkehrsberuhigten Grundstück mit altem Baumbestand. Die lichtdurchfluteten Wohnungen mit südländischem Flair werden Ihnen den Eindruck vermitteln, zu Hause im Urlaub zu sein.

e kl i exklusiven Speisen i und d Getränken. Mit frischen Austern, Flammlachs, afrikafr nischen Spezialitäten, usw. sowie guten n TTropfen verwöhnen die vielen Stände die Besucher. d

Projektberatung in der Info-Box

Auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz erA wartet die Kleinen ein Kinderparadies, w mit Karussell, Bungy Tampolin und m K Kochkursen beim Düsseldorfer „kids kkochstudio“. Auf der Bühne auf der Dorfstraße geht es dagegen modisch D her, mit einer klassischen Modenschau h u und einem Modelcontest „ Personality 22009“, iniziert mit der Modelagentur SSonja Barisic aus Kaarst. Hier präsenttieren acht im Vorfeld ausgewählte Dati men, drei Outfits und kämpfen so um m den Titel sowie einen Modelvertrag. d

- 90 - 300 m , komplett barrierefrei 2

- Raumhöhe bis 5,50 m

- „KfW Effizienzhaus 70“ mit Fußbodenheizung

- Parkettböden in allen Aufenthaltsräumen

- Erdgeschosswohnungen mit eigenem Garten

- Aufzug zur Tiefgarage

- Variable Grundrisse nach Wunsch

- Mit dem Aufzug direkt in die Wohnung

- Große Dachterrasse oder Loggia mit edlem Holzbelag

- Verkauf provisionsfrei direkt vom Bauträger

Kanzlei (alter Sportplatz),

Projektgesellschaft Kanzlei Büderich GmbH

40667 Meerbusch-Büderich nach Terminvereinbarung

Mobil 0177.7521516 – Herr Behr Mobil 0172.9530290 – Frau Teichgraeber Tel.: 0211.5606-0 – info@kanzlei-buederich.de

(Inhaberin Gisela Evsen)

Neusser Straße 1a • 40667 Meerbusch Telefon 0 21 32 / 7 05 68 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10 bis 13 und 15 bis 18.30 Uhr Samstag 10 bis 14 Uhr

Termin: T SSonntag, 27. Sept. von 11.30 bis 19 Uhr D Delikatessen & Kindertrödelmarkt aam Deutschen Eck sowie Gourmetmeile 6 m Programm auf der Bühne Dorfstraße P 113 bis 18 Uhr Verkaufsoffener Sonntag

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

yoga, pilates, bodyshape nordic walking, fitness + wellness exklusiv für die frau

Zusätzlich POWERPLATE Die moderne Art zu trainieren, auch exklusiv buchbar! Vereinbaren Sie noch heute einen Termin 0 21 32 / 76 07 77 Finca del Sport GmbH & Co. KG Grünstraße 18 40667 Meerbusch www.finca-del-sport.de

Hapag macht happy! Persönliche Beratung und Urlaub nach Maß!

Dessous • Bademoden • Homewear

Urlaub ist, wenn man sich um nichts kümmern muss. Deshalb bekommen Sie bei uns alles, was Sie für Ihre Urlaubsreise brauchen!

isen I Urlaubs-Pauschalre te I Last Minute Angebo e flüg I Linien- und Charter gen twa Mie I Hotel und karten I Musical- und Konzert n I Reiseversicherunge

Beratung und Buchung in Ihrem Hapag-Lloyd Reisebüro 40667 Meerbusch, Dorfstraße 23, Tel. 0 21 32/93 69-0 E-Mail: Meerbusch1@hapag-lloyd-reisebuero.de www.hapag-lloyd-reisebuero.de/meerbusch1

MODE FÜR SIE: INDIVIDUELL TRENDY

Wir wollen das Sie sich bei uns wohl fühlen!

TRAGBAR

Ob im Kaminzimmer oder auf unserer schönen Sonnenterrasse. Genießen Sie niveauvolle Speisen in gemütlicher Atmosphäre.

Dorfstraße 39 • 40667 Meerbusch Fon + Fax 0 21 32 - 91 38 79

Niederdonkerstr.74 – 40667 Meerbusch Telefon 0 21 32 - 7 29 32 – www.Hotel-Cafe-Schwarz.de – Montag Ruhetag –

Düsseldorfer Str. 20a • Meerbusch-Büderich • Tel. 0 21 32/96 16 60

IM-DUE › 11 › A L L

IM_DUE_S10-11.indd 7

23.08.09 11:15


12

»Die informer Sep-Auswahl«

INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF ANZEIGE N-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

01 : : LUST AUF... …eine neue Küche? Vor zehn Jahren rief die Arbeitsgemeinschaft ‚Die Moderne Küche e.V.‘ (AMK) den ‚Tag der Küche‘ ins Leben. Seitdem sind nicht nur Erwartungen und Ansprüche der Kunden gestiegen, sondern auch die Qualität und Langlebigkeit der Küchen. „Viele Verbraucher haben den Wunsch, eine moderne Kochstelle zu kaufen, in der Komfort, Bequemlichkeit und modernste Technik umgesetzt sind“, so AMK-Geschäftsführer Frank Hüthner. Jeder Händler entscheidet am 12. September selbst, wie der Tag der Küche in seinem Geschäft aussieht – angefangen von Kochshows und Kochtipps über Gerätevorführungen bis hin zu Kinderanimation. Überall ist aber eines sicher: Küchen soweit das Auge reicht. www.tag-der-kueche.de

Natürliche

NEWS 01

Frank Hüthner

02

03 02 : ZU UNSEREN FÜSSEN... …liegt der Wohlfühlfaktor einer Wohnung. Denn egal ob Teppich, Fliesen oder Parkett: ein anderer Boden, ein anderes Wohngefühl. Dabei spielt auch das Design und die Verarbeitung eine große Rolle, wie die Firma kymo bestätigt. Die kreativen Köpfe aus Karlsruhe lassen sich bei ihrer Arbeit beispielsweise von den Formen und Farben in der Techno-Szene inspirieren. Teppich war gestern, heute heißt es ‚Floorwear‘. Dabei sind die Designerstücke nicht einfach ein Bodenbelag, sie sollen Lebensgefühl vermitteln – ein sportliches zum Beispiel: Die perforierte Struktur der Oberfläche macht den Puma-Teppich besonders rutschfest und belastbar. Basierend auf dem streng limitierten, von Puma produzierten Solebox-Sneaker entstand so ein stylisches Designerstück für Sportfans. www.kymo.de

03 : KUSCHELIGE ABENDE… …vor dem Kamin: Wer sich eine dauerhaft günstigere Zusatzheizung anschaffen möchte, sollte nicht warten, bis schon Schal und Mütze aus der Schublade gekramt werden müssen. Experten empfehlen, sich schon Anfang Herbst um eine Neuanschaffung oder einen Austausch der alten Geräte zu kümmern. Manch einer wird dabei erstaunt sein, wie weit sich die Verbrennungstechnik in den letzten zwanzig Jahren entwickelt hat. Der ‚Profi‘ der Firma Drooff zum Beispiel ist der erste Kaminofen in Deutschland, der für zwei Leistungen – 4 kW und 8kW – geprüft und zugelassen wurde. Sollte also der Winter sehr hart werden, reicht es schon aus, die Brennstoffmenge zu erhöhen, um so die Heizleistung zu steigern. Darüber hinaus ermöglicht die robuste Konstruktion einen Dauerbetrieb und führen zu einer Heizleistung, die zeitweise sogar höher als die Nennwärmleistung sein kann. www.drooff-kaminofen.de

Zwar sind helle und möglichst ruhige Hölzer wie Buche und Ahorn immer noch gefragt, doch vermehrt geht der Trend und die Nachfrage zu dunkleren, kräftigen Farbtönen und auch strukturierten Holzarten über. Das gilt für Möbel ebenso wie für Bodenbeläge. Das Parkett Yukon aus dem afrikanischen Holz Wenge von Bembé Parkett umfasst bis zu 130 Milimeter breite und 2,40 Meter lange Dielen. Es lässt sich einfach und schnell im Schiffsbodenmuster verlegen.

J USCZYK raum + ausstattung Benderstraße 91 40625 Düsseldorf fon: 0 211. 28 42 29 www.oliver jusczyk.de

Dekorationen Polsterarbeiten Sonnenschutz Wandbespannungen Teppichböden

IM-D U E › 12 › ALL

IM_DUE_S12-13.indd 14

23.08.09 11:21


13

STYLE · LIVING

AUSGABE SEPTEMBER 2009 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Romantik Nachhaltigkeit, Natur und Farbigkeit – das sind die dominierenden Trends für den kommenden Herbst und Winter. Das entscheidende Schlagwort lautet zudem: Wellness. Man soll sich zuhause wohlfühlen, entspannen und frische Kräfte für den Alltag sammeln können.

01 : VERKAUFSOFFEN

Die Zeichen der Zeit stehen auf rustikal und der Landhausstil ist wieder Trend. Dielen und Parkettböden, die möglichst unbehandelt aussehen und die ursprüngliche Holzmaserung erkennen lassen, verleihen dem Boden eine natürliche Lebendigkeit. Die Primus Eiche Lava von der Firma Hain Natur-Böden zeigt, wie das aussehen kann.

Am 13. September ist verkaufsoffener Sonntag in DüsseldorfGerresheim. Auch das Geschäft von Kerstin und Oliver Jysczyk „raum + ausstattung“ wird daran teilnehmen und die Besucher mit Getränken, kleinen Snacks und Überraschungen verwöhnen. Wer sich für Fenstergestaltung, Gardinen, Sonnenschutz, Designteppiche und Teppichböden interessiert, findet hier bestimmt genau das Richtige: Benderstr. 91, Düsseldorf.

NEWS

naturbelassene Materialien sowie die lebendige Symbolik der Natur liegen wieder im Trend.

Ornamente, Ranken & Co. Wie bereits im Frühling und Sommer beherrschen zwei Stile die Designs: grafische Elemente und Ornamente. Letztere finden ihre Vorbilder häufig in der Natur – also in der Pflanzen- oder Tierwelt. Im modernen Wohnzimmer jagen Gazellen und Leoparden durchs Unterholz. Ranken- und andere florale Muster schaffen eine gemütliche Natur-Romantik.

Natur-Materialien

E

s gibt einen Grund, warum unsere Vorfahren damals und Naturvölker bis heute in Holz- und Lehmhütten gewohnt haben bzw. wohnen: Giftbelastungen in Innenräumen sind heutzutage oftmals höher als draußen. Neben Ausgasungen aus Möbeln oder Teppichböden sind dafür nicht selten auch Baumaterialien verantwortlich. Durch ‚Versiegelung‘ der Wände mit Tapeten steigt z.B. die Gefahr von Schimmelpilzen, die Qualität des Raumklimas nimmt ab. Dabei können Wände auch gespachtelt und mit Naturfarben bemalt werden. Empfehlenswert ist auch der Lehmputz – wie es schon früher, vor hunderten von Jahren, üblich war. Ökologische,

Auch die Materialien werden vom Naturtrend beherrscht. Beliebt sind besonders langlebige Produkte von hoher Qualität, recycelte Werkstoffe oder Naturmaterialien wie Bast, Jute, Hanf oder Holz. Dekorativ sehen darüber hinaus Objekte aus Stein oder Keramik aus, die durch gebrochenes Glas und Spiegel-Mosaiksteinchen kunstvoll in Szene gesetzt werden.

Mut zur Farbe In der kühlen Jahreszeit dominieren im Einrichtungsbereich Farben wie Weiß, Beige, Silbergrau und Gold. Zudem sind sanfte Töne wie Sand oder Stein, die dem aktuellen Naturtrend entsprechen, angesagt. Damit die Wohnung keinen sterilen Touch erhält, sorgen ein kräftiges Weinrot, Violett oder Lila für Kontraste. Auch die Accessoires kommen auffallend daher. Sie setzen in Neonfarben wie Grün, Pink und Lila sowie oftmals mit metallisch glitzernden Oberflächen Zeichen. Natürlich wohnen heißt ganz und gar nicht, auf moderne Elemente vollkommen verzichten zu müssen. sh/lr

Oben: Sowohl Trendsurfer als auch Minimalisten werden an dem frechen Crossover-Mix aus dem Hause Marburg ihre wahre Freude haben. Leoparden, Fantasieblüten und Ranken in Kombination mit Animalprints lassen bei der Tapeten-Kollektion Beauty & the Beast Assoziationen an die Zeit der Großwildjäger aufkommen. Mitte: Passend zum Naturtrend ‚tummeln‘ sich kleine Blattornamente auf der Tapete Novella von A.S. Tapeten. Unten links: Elegantes Beige kombiniert mit Braun, Olive oder sanftem Rosa liegt nicht nur in Sachen Make-up im Trend. Tapeten in diesen Farbvarianten verleihen Räumen einen feinen ‚Nude-Look‘ und wirken unaufdringlich schön. Verziert mit klassischen Mustern wie Blumenranken wie bei der Tapete ‚Origami‘ von Erismann werden sie zum zeitlosen Gestaltungselement.

03

02 02: WOHLIG WARM

(epr) Auf wohlige Wärme muss auch in den kühleren Monaten niemand verzichten, denn mit einem Kaminofen im eigenen Heim wird jeder Abend zu einer lauen Sommernacht. Und mit der richtigen Technik ausgestattet, überzeugen auch kleine Modelle mit ausreichend Kraft. Gemütliche Wärmespender sind das Spezialgebiet des Unternehmens Leda. Mit dem neuen Kaminofen „Novia“ steht ein runder und Platz sparender Ofen zur Verfügung, der sich mit 45 Zentimetern Durchmesser in jede Wohngegebenheit einfügt. Das moderne Design ermöglicht dank seiner großen, gewölbten Sichtscheibe einen ungestörten Blick aufs beruhigende Flammenspiel. Der Korpus, die Front und die Tür lassen auf den ersten Blick hochwertigen Qualitätsguss erkennen.

03 : DIE RICHTIGE ISOLIERUNG (epr) Staut sich in den Sommermonaten die Hitze in den Zimmern, hilft neben einer Abkühlung in der Badewanne vor allem eine Zellulosedämmung mit effektivem Wärmeschutz. Unvergesslich sind nicht nur die Sommertage, sondern auch die schlaflosen Sommernächte, denn in vielen Wohnräumen staut sich die Wärme. Das Unternehmen Isocell bietet mit einer natürlichen Wärmedämmung aus Zelluloseflocken Abhilfe. Sie besteht aus recyceltem Zeitungspapier und ist dank der Beimischung von Boraten verrottungssicher, brandbeständig und vor Schimmel- und Ungezieferbefall geschützt. Dank der hohen Speicherkapazität gelangt die eingestrahlte Sonnenwärme deutlich verzögert ins Gebäudeinnere, sodass selbst Dachräume nachts kühl bleiben. Mithilfe einer Einblasmaschine werden Hohlräume günstig und rasch gefüllt.

Eigenes Lebensgefühl inszenieren

be

bernards

einrichtungen

Möbel | Leuchten | Teppiche Konzept | Beratung • Innenarchitektonische

Lösungen

• Lichtplanung • Innenausbau und Dekoration

Besuchen Sie uns montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 18 Uhr Königsallee 21–23 | 40212 Düsseldorf | Trinkaus Galerie | Fon 02 11-8 63 23 40 | www.bernards-einrichtungen.de IM-DUE › 1 3 › A L L

IM_DUE_S12-13.indd 15

23.08.09 11:21


14

»Die informer Sep-Auswahl«

INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF ANZEIGE N-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

NEWS

Die fünfte Generation aus Stuttgart: Vor über 30 Jahren ging das erste T-Modell von Mercedes an den Start. Die aktuelle E-Klasse, die ihre erfolgreiche Markteinführung im Frühjahr hatte, soll auf dieses Traditions-Modell nicht verzichten. Ein „intelligenter (T) Raumwagen“, heißt es aus Stuttgart. Auf jeden Fall ist das neue T-Modell ein überzeugender Botschafter für die neue Klasse unterm Stern.

01: Mit

Macht zum Vorstand…

… könnte man salopp titeln, wenn man über die Änderungen im Führungsstab der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG berichtet. Denn Wolfgang Leimgruber (59) wurde deshalb neuer Porsche-Produktionsvorstand, weil kurz zuvor Michael Macht (Foto) diese Position freigegeben hatte. Und das tat der 48-Jährige aus gutem Grund: Michael Macht wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Porsche AG ernannt. Bereits seit 1998 gehört der gebürtige Stuttgarter zum Porsche-Vorstand.

01

02 Der Zwölfzylinder aus München: Genau genommen sind es zwei V12-Modelle, die BMW im Autoherbst ins Rennen schickt. Der BMW 760i und der BMW 760Li markieren die Spitze der 7er Baureihe der fünften Generation. Beide Modelle sind aber nicht nur die Premiere für BMWs TwinPower Turbo Technologie beim Zwölfzylinder-Motor. Auch ein vollkommen neu entwickeltes Achtgang-Automatikgetriebe kommt zum Einsatz.

03 02: Der

Produktionsstand…

… im Mercedes-Werk Rastatt lautet auch im September: Voll ausgelastet! Grund dafür sind die deutlich gestiegenen Auftragseingänge für die hier produzierte A- und B-Klasse. Bereits seit Juni arbeiten die Mitarbeiter auf Hochtouren. Werksleiter Peter Wesp: „Der Erfolg der beiden Klassen ist eine Bestätigung für die hervorragende Leistung der Rastatter Produktionsmannschaft, die täglich bis zu 1.000 Fahrzeuge in bester Qualität fertigt.“

Preisträger im Ruhestand… 03:

… wird der neue ‚Titel‘ von Patrick Le Quément sein. Noch im Juli ehrte die Hochschule Pforzheim Renaults Chef-

Designer mit dem ‚Lifetime Achievement Award 2009‘. „Er hat nicht nur geniale Entwürfe geschaffen, sondern auch dafür gesorgt, dass sie genau so produziert werden“, sagte Professor James Kelly anlässlich der Preisübergabe. Wenn Le Quément sich also in diesem Monat nach über 20-jähriger Tätigkeit bei Renault in den Ruhestand verabschiedet, verlässt ein Designer die Branche, der sich einen Namen gemacht hat.

04 :

Der Weltbestseller aus Wolfsburg: Nach dem 2- und 4-türigen Modell sowie dem Golf Plus geht mit dem Golf Variant die vierte Karosserieversion des Golf VI an den Start. Bereits Ende Mai eröffnete VW den Vorverkauf auf die Variant-Variante seines Bestsellers. Jetzt kommt er zu den Händlern – zunächst mit einem 122-PS-TSI-Motor und einem bis 140 PS starken Common-Rail-Turbodiesel.

Neues Segment

Das stattliche Fahrzeug mit einer Länge von 4,63 Metern und einer Höhe von 1,72 Metern ist zu Preisen ab 23.790 Euro auf dem Markt. Es wird mit Front- oder Allradantrieb sowie als Fünf- oder Siebensitzer angeboten. Zur Wahl stehen zwei Benzinmotoren und - ein Novum bei Chevrolet - auch ein Selbstzünder. Der 2,4-Liter-Basisbenziner mit 100 kW/136 PS kann als ausreichende Motorisierung gelten, bringt aber nicht den Fahrspaß des 3,2-Liter-Sechszylinders mit 169 kW/230 PS. Die empfehlenswerte Antriebslösung ist der 110 kW/150 PS starke 2,0-Liter-Diesel mit einem maximalen Drehmoment von 320 Nm bei 2000 U/min. Er beschleunigt den Zweitonner in nur 10,6 Sekunden von Null auf Tempo 100. Im Durchschnitt gibt er sich mit 7,4 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern zufrieden. Ein Partikelfilter ist serienmäßig integriert.

Ich fahre nicht jeden Tag in die Schweiz, aber einmal im Jahr ganz bestimmt – zum Auto-Salon in Genf. Und wenn wir schon mal auf einer Motorschau im Alpenländle sind, sprechen wir doch übers Bergsteigen auf vier Rädern. SUVs haben wir in letzter Zeit so oft gesehen, da darf es auch mal etwas anderes sein: Saab legt seinen 9-3

Sportkombi um 35 mm höher und verpasst ihm einen Hauch Abenteuer. Im übertragenen Sinn erhält man mit dem 9-3X einen Trekking-Schuh, der das Gleiche leistet wie ein schwerer Bergstiefel – nur komfortabler. Neue Stoßfänger mit schwarzer Kunststoffeinfassung, Verkleidungen für Seitenschweller und Radhäuser sowie ein

IM-D U E › 14 › ALL

IM_DUE_S14-15.indd 16

24.08.09 09:46


15

STYLE · MOBILITÄT

AUSGABE SEPTEMBER 2009 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Autoherbst 2009

ALFA ROMEO BIETET DEN MITO AB SEPTEMBER MIT EINER NEUEN GENERATION VON 1,4-LITER-TURBO-BENZINERN AN. DANK DER HIGHTECH-VENTILSTEUERUNG „MULTIAIR“ STEIGT DIE LEISTUNG DER MOTOREN UM BIS ZU 10 PROZENT UND DAS MAXIMALE DREHMOMENT UM 15 PROZENT. GLEICHZEITIG WERDEN DER VERBRAUCH UND DIE CO2-EMISSIONEN JEWEILS UM SIGNIFIKANTE 10 PROZENT REDUZIERT. IN DER WARMLAUFPHASE SINKEN DIE STICKOXID-EMISSIONEN (NOX) UM 60 PROZENT UND DIE KOHLENWASSERSTOFF-EMISSIONEN (HC) UM 40 PROZENT. DURCH DIE NEUE VENTILSTEUERUNG LÄSST SICH DIE ZYLINDERFÜLLUNG STETS DEM JEWEILIGEN LASTZUSTAND ANPASSEN, SO DASS DER MOTOR IN PRAKTISCH JEDER FAHRSITUATION MIT EINEM OPTIMALEN WIRKUNGSGRAD BETRIEBEN WIRD. UND DAS SORGT FÜR WENIGER VERBRAUCH, WENIGER EMISSIONEN UND MEHR POWER. DER ITALIENISCHE AUTOBAUER BIETET DIE MULTIAIR-MOTOREN IM MITO ZUERST IN EINER LEISTUNGSSTUFE MIT 99 KW/ 135 PS AN; NOCH IM LAUFE DES JAHRES SOLLEN ZWEI WEITERE VERSIONEN MIT 77 KW/ 105 PS UND 125 KW/170 PS FOLGEN.

Der Geheimnisvolle aus Ingolstadt: Das einzige, was es vor seiner Weltpremiere vom neuen Audi A8 zu sehen gibt, ist diese ‚Appetizer‘-Skizze. Der 8er ist definitiv das Flaggschiff, das unter der Flagge mit den vier Ringen segelt. Er ist Audis stärkste, kultivierteste und überlegenste Limousine. Die klare und progressive Designsprache zeichnet sich vor allem durch kraftvolle Proportionen aus. Und wie die Skizze verrät, wird das auch beim neuen A8 nicht anders sein. Erst im Frühjahr dieses Jahres stellte Audi seiner größten Limousine ein neues Komfort- und ein neues Sportpaket zur Seite. Dazu kam die exklusiv für den A8 entwickelte Lackierung ‚Pantherschwarz mit Kristalleffekt‘. Die Ingolstädter Ingenieure hatten also ausreichend Gelegenheit, für den Neuen zu üben. Also liebe Audi-Tüfftler: Wir sind gespannt und erwarten Großes von Euch!

Wenn Sie sich heute ein ‚Auto made in Germany‘ kaufen würden, für welches Fabrikat würden Sie sich entscheiden? Der Autoherbst macht die Wahl nicht gerade leichter. Traditionell warten die Hersteller ab September mit einer ganzen Flotte an Neufahrzeugen auf – da bilden auch die fünf großen Namen aus Deutschland keine Ausnahme. Während man sich in Zuffenhausen noch etwas Zeit nimmt, der neue Porsche 911 GT3 RS kommt erst im Dezember, überschlagen sich die Neuigkeiten bei Mercedes, BMW und VW bereits. Bei Audi hingegen gibt man sich kurz vor der IAA noch sehr geheimnisvoll, was den neuen A8 angeht. Zu sehen gibt es das Flaggschiff erst, wenn sich vom 17. bis 27. September in Frankfurt/Main die Tore zur 63. Internationalen Automobil-Ausstellung öffnen. Wir zeigen als (Aus)Wahlhilfe aber schon mal das, was es von den Neuerscheinungen bereits zu sehen gibt.

04

Unterfahrschutz prägen die robuste Optik des Schweden. Und sie unterstreichen seinen Charakter als Allradfahrzeug, das sich auch abseits befestigter Pfade bewegen lässt. Der 9-3X vereint erstmals das Cross Wheel Drive-Allradsystem (XWD) mit der Saab-Biopower-Technologie. Das Kernstück des XWD-Allradsystems ist ein elek-

tronisch geregelter Drehmomentwandler, der die Kraft zwischen den beiden Achsen verteilt. Der robuste Schwedenstahl ist ab 36.65o Euro zu haben. Und wer im März nicht nach Genf gefahren ist, sollte mal bei seinem hiesigen Saab-Händler vorbeischauen – denn dort steht er ab diesem Monat. lr

IM-DUE › 1 5 › A L L

IM_DUE_S14-15.indd 17

24.08.09 09:46


16

»Die informer Sep-Auswahl« STYLE · YOUR LIFE

INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF ANZEIGE N-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Die Qual der Wahl?

1 » Ledertasche von Esprit

2 » Stiefeletten von Joop

Im Herbst…

3 » Kleid von René Lezard

Wenn es nach dem m Kalender geht, ist er schon bald da – der er Herbst. Auch wennn draußen noch sommmerliche Temperaaturen herrschen, hängt ngt in den Modegeschäften ten schon die neue Herbstbstkollektion an der Stantange. Doch was sind die neuen Trends im Herbst erbst und Winter? Die Designer signer setzen im zweiten Halbjahr auf die Farbenn Rot und Lila. Ob als Kleidd oder Mantel – Outfits und nd Accessoires in allen Nuancen bringen Farbe in triste Herbsttage. Kombiniert mbiniert werden die leuchtenden den Farben mit Schwarz oder er Grau. Auch in Sachen Einrichtungichtungtrends setzen die Designer esigner im Herbst 2009 auf Auffälligkeit. uffälligkeit. Verschnörkelte Muster uster und natürliche Materialien lien lassen die kühle Jahreszeit alles andere als langweilig werden. den.

4 » Kochgeschirr-Serie ‚Polar White‘ von Silit

5 » Standleucht Standleuchte ‚One by One“ von Belux

7 » Service von Rosenthal

1 » Allrounder: Die Tasche einer Frau entpuppt sich sehr oft als ‚Survival-Köfferchen‘. Mit der großen Ledertasche in Lila von Esprit ist das weibliche Geschlecht zudem noch passend zum Trend eingekleidet. 2 » Hoch hinaus: Julia Plecher aus Thüringen läuft auf ihren High-Heels die 100 Meter in 14,2 Sekunden – und ist damit die Gewinnerin des Stiletto-Run 2009. Teilnahmebedingung: mindestens 10 cm hohe Absätze. Das Modell von Joop ist nicht ganz so hochhackig, dafür sieht es zur neuen Herbstmode super aus. 3 » Blickfang: Die Farbe der Liebe kommt wieder – zumindest in der Modewelt. Die Trendfarbe rot, wie beim Kleid von René Lezard, lässt sich prima mit schwarzen Accessoires kombinieren. 4 » Gesund genießen: Außen polarweiß, innen schwarz – das superharte, porenlose Silargan der neuen Kochgeschirrserie ‚Polar White‘ bietet zudem ideale Voraussetzungen für eine gesunde Zubereitung. Die Hightech-Keramik von Silit arbeitet nickelfrei und antibakteriell, präsentiert sich extrem langlebig und kooperiert dabei mit allen Herdarten einschließlich

6 » Stimmungslichter von Leonardo

8 » Tischkollektion ‚Arden Lane‘ von Villeroy & Boch

Induktion. 5 » Behaglich: Wenn es draußen regnet, stürmt oder schneit, freuen wir uns umso mehr auf unsere gemütlichen vier Wände. Die Standleuchte, One by One‘ aus Polyesterflies von Belux liefert das passende Licht dazu. 6 » Romantik: Für den Kuschelabend zuhause sind Kerzen unentbehrlich. Die Teelichter von Leonardo kommen in aktuellen Herbstfarben daher. 7 » Bunte Tatsachen: Weiß ist Schnee – und zwar der von gestern. Bunt muss her! Das extravagante Service von Rosenthal mit floralem Muster zaubert Frische und Abwechslung auf den Frühstückstisch. 8 » You’re my Butterfly: Schmetterlinge stehen für Leichtigkeit, Unbefangenheit und Natürlichkeit. Designer verwenden gerne das Motiv der bunten Falter für ihre Kreationen. So auch die Kreateure der Tischkollektion ‚Arden Lane‘. Das Sortiment von Villeroy & Boch ist als vollständiges Speise- und Kaffeeservice erhältlich.

IM-D U E › 16 › ALL

IM_DUE_S16.indd 12

23.08.09 11:34


Theateratelier Takelgarn

kultur&freizeit INFORMER MAGAZINE Düsseldorf· Sep. 2009

Gemeinsame Sache Köln und Düsseldorf werden untergehen. Das Wasser steigt. Es droht die totale Klimakatastrophe. Da muss zusammenrücken, was nicht zusammen passt. Köln, die frohsinnstrunkene Dauerbaustelle und Düsseldorf, das Regierungsörtchen mit dem gewissen Todchick. Was haben die gemeinsam, außer schalem Bier in unterschiedlichen Farben? Nichts. Aber jetzt geht es um´s Überleben. 4 Kabarettisten haben die Aufgabe einen Weg zu finden. Eine Road-Map für den rheinischen Frieden. Sie kämpfen für ein friedliches Miteinander! Naja, wohl eher für eine entspannte Nichtbeachtung im Geiste engagierter Gleichgültigkeit. Es muss ja nicht gleich Liebe sein. Mit gemeinsamen Szenen und Ausschnitten aus ihren aktuellen Programmen überschreiten sie Grenzen und machen einen Anfang.

Gesamtauflage in düsseldorf: 76.000 exemplare A N Z E IG E

Fortuna-

Party Am Kreuzberg 3 Klemensviertel (1. Stock) 40489 D‘dorf-Kaiserswerth Tel. 02 11 - 16 37 78 97

THEATER

Wieder da aus dem Urlaub

09.09. + 10.09. TAKELGARN, PHILIPP-REIS-STRASSE 10

D

ass die Fortuna nach Flingern gehört, kann man angesichts Esprit-Arena und großer Politik manchmal fast vergessen. Weil das nicht sein darf, hat sich der Heimatstadtteil der Fortuna etwas einfallen lassen. Flingeraner Mode-, Foto-, Food- und Schmuckdesigner haben eine spezielle Flingern-Kollektion für die Fortuna erstellt. Mit dabei sind "Hausfreund" René Küpper, Fotograf Robert Pufleb, die Kuchendesigner vom Hüftgold, privat 215 und der Haute Couture Designer Norman Icking, der seit je her sein Atelier auf der Ackerstraße betreibt. Dementspre-

chend bunt ist die Liste der stylischen Fortuna-Objekte: Von Kerzen und Notizbüchern im Fortuna-Design über Fortuna-Drinks, Ringe, Kuchen, einem Hochzeitskleid bis hin zu etwas anderen Fortuna-Fotos. Die Artikel wird es tatsächlich nur in den Geschäften der Designer in Flingern zu kaufen geben. Erstmalig präsentiert wird die spezielle Kollektion im Rahmen der Flingern Fortuna Party am 10. September in der Trinkhalle, natürlich auch mit "Fortuna-gerechten" DJs und Drinks.

TERMIN: 10. SEPTEMBER, TRINKHALLE, ACKERSTRASSE 144

Am Freitag, den 11. September beendet das Theater an der Luegallee seine Sommerpause und startet in die neue Spielzeit mit einer Wiederaufnahme der Komödie „Geburtstag? Geschenkt!“. TELEFONISCHE KARTENRESERVIERUNG UNTER TEL. 0 211 / 57 22 22

Kult: Dinosaur Jr. Die legendäre Indie Band kommt mit neuem Album "Farm" ins zakk. Eine der ganz großen IndependentBands der letzten 25 Jahre tritt in Düsseldorf auf – ein Festtag für jeden Rockfan! Mastermind J Mascis und seine beiden kongenialen Partner Lou Barlow und Murph vereinigten sich 2005 nach vielen Jahren Pause wieder. Das danach entstandene bejubelte Album „Beyond“ (2007) und das brandaktuelle „Farm“ stehen genau für das, wofür

man diese Band so liebt: Scheppernde Instrumente und spektakulär lässige Gitarrensoli kommen mit voller Wucht und heizen dem Zuhörer ein; tieftraurige Quasi-Balladen sorgen für den Schuss Melancholie. Man kann sich freuen auf einen Abend voller roher, ungezügelter Energie. TERMIN: 17.09. IM ZAKK KARTEN UNTER TEL. 0211 / 97 300 10 WWW.ZAKK.DE

IM-DUS › 17 › A L L

IM_DUE_S21_17.indd 1

24.08.09 12:42


TOLLE V

ERLOS

UNG

Gewinn en SIe be 2 Karte n für d i uns 40 x as Lego land in Duis burg.

LEGOLAND, DUISBURG

STEIN AUF STEIN Gewinnen Sie bei unserem Gewinnspiel 40x2 Karten fürs Legoland in Duisburg. Hier gehen Sie ins 4D-Kino, treffen Bob, den Baumeister, sehen wie Legosteine entstehen und amüsieren sich mit der ganzen Familie. Einfach eine Postkarte mit dem Betreff „Lego“ an Informer Magazin, Carlsplatz 24, 40213 Düsseldorf, oder eine Email mit dem Betreff „Lego“ an informer@panorama-online.de Einsendeschluss ist der 14. September 2009 – der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

` 24. Sep [SAVOY] FLAMENCO MIT DIEGO EL CIGALA ` 05. Sep [PHILIPSHALLE] SPANDAU BALLET ` 28. Sep [TONHALLE] TORI AMOS ` 27. Sep [ROUNDERS LOUNGE, FRIEDRICHSTR. 113] POKER PARTY ` 05. Sep [RUDAS STUDIOS, KAISTR. 7-9] THE NEW YORK NIGHTS SHOW MIT PAMELA FALCON & GÄSTEN ` 12. Sep [ANACONDA] SUPERSONIC FLIGHT CLUB DIVAS ` 26. Sep [SPRACHCAFFE, GRAFENBERGER ALLEE 78-80] TAG DER OFFENEN TÜR IM-D U E › 18 › ALL

IM_DUE_S18.indd 2

24.08.09 12:01


19 Kultur INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF

Frank Goosen

gitarrenlastige Musik mit viel Gefühl. 22.09. IM PRETTY VACANT

Fußballgeschichten, wie sie nur einer schreiben kann. Wieso gehst Du ins Stadion? – „Weil Samstag ist“. Das sind Geschichten, Gedichte und Kolumnen für alle, die diesen Sport lieben, zwischen den Spielen aber auch mal drüber lachen können.

siedelte Figuren-Comedy spezialisiert und sorgt regelmäßig für schwere Lachtaumel im Publikum. Nun legt Marc Breuer ein Soloprogramm vor und zeigt, dass er auch ohne Bühnenkostüm und abseits vom Planeten Dorf ausgesprochen witzig sein kann. „Omma, Prinz Charles und ich“ heißt das Werk. 18.09. IM HAUS DER FREUDE

03.09. IM ZAKK, FICHTENSTRASSE 40

Paul Potts

Sarah Kuttner Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und erschöpft. Als sie ihren Job verliert und mutig ihre feige Beziehung beendet, helfen auch die cleversten Selbsttäuschungen nicht mehr. Plötzlich ist diese Angst da. Dem Wahnsinn unserer Gegenwart zwischen Partylaune und Panikattacke gibt Sarah Kuttner in ihrem Debütroman eine Stimme: vom Augenzwinkern zum Ernstmachen, vom launigen Plaudern zur bitteren Selbstkritik. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von dem Riss, der sich plötzlich durch das Leben zieht. 08.09. MAYERSCHE AN DER KÖ

„Nessun dorma“ und der Telekom Spot haben Paul Potts in Deutschland bekannt gemacht und seine Stimme hat die Menschen zu Tränen gerührt. Er hat es geschafft seine Konzertbesucher die Ihn in den ausverkauften Hallen frenetisch gefeiert haben jeden Abend glücklich zu machen und in „Gänsehaut-Stimmung“ zu versetzen.

Der Mann mit den bunten Hemden und einem entzückenden Sprachfehler zeigt sein brandneues Programm „Endlich Freizeit - Was für‘n Stress!“. Der Comedy-Preisträger Paul Panzer nimmt seine Fans mit auf eine neue Reise in seine verrückte Welt des alltäglichen Wahnsinns, abenteuerlicher Geschichten und skurriler Interpretationen.

wohl die Laune der Anwesenden in ungeahnte Höhen schnellen lässt. 11.09. IM SAVOYTHEATER

07.06. IM SAVOY THEATER

Doppelpack An diesem Abend genießen Sie zwei ganz verschiedene Künstler. Zwei Newcomer der Kabarettszene heizen Ihnen an einem Abend ordentlich ein. Die Überdosis für Ihre Lachmuskeln: Gehaltvoll und trotzdem superschnappigünstig! Und jedes Mal ganz neu!

TangoShow Musical-Dinner i l i

16.09. THEATER-ATELIER TAKELGARN,

Das Steigenberger Parkhotel in Düsseldorf bietet seinen Gästen gerne besondere Themenabende. So ist zum Beispiel am 12. September ein „Musicaldinner“ geplant. Neben einem exklusiven 4-Gänge-Menu steht ein Abend voller Broadway-Melodien wie etwa aus „Cats“, „Mamma Mia“ und „My Fair Lady“ auf dem Programm. Infos unter Tel. 0211/ 138 15 10.

16.09. IN DER PHILIPSHALLE

Die international gefeierten Tangostars Nicole Nau und Luis Pereyra aus Buenos Aires mit ihrer neuen Show kommen endlich nach Düsseldorf. „El Color de mi baile…Tango!“ ist eine virtuose Darbietung des Tangos in all seinen Facetten und eine poetische Liebeserklärung an Argentinien. Ein Tanzpaar, zwei Musiker, ein Abend, der Geschichten erzählt und dessen Energie fesselt bis zur letzten Sekunde. 28.09. IM APOLLO VARIETEBI

12.09. IM STEIGENBERGER

We were promised Jetpacks Sie zünden und zwar richtig. Ihr Debütalbum „These Four Walls“ geht ab wie die düsenbetriebenen Rucksäcke, nach der sich die Band benannt hat. Der schnelle, energiegeladene Indierock des Quartetts klingt auf Anhieb eigenständig und treibend genug, um sich auch auf der Bühne erfolgreich zu behaupten. Nach Franz Ferdinand, Glasvegas und Co. der neuen Rockknaller aus Glasgow! 07.09 IM PRETTY VACANT

The Cinematics The Cinematics sind der schottische Popexport der Stunde. Nicht nur die Herkunft des Quartetts erinnert an bereits bekannte Landsmänner sondern auch ihre zackigen und tanzbaren Gitarrenmelodien. Mit Einflüssen, die von The Cure, Television, Magazine, Wire, The Smashing Pumpkins bis zu den Talking Heads, The Smiths und Jeff Buckley reichen, besitzt die junge Rock-Kombo einen mannigfaltigen Musikgeschmack, der sich wiederum im Sound der Cinematics widerspiegelt - interessant und facettenreich, aber dennoch enorm zugänglich - melodische,

Paul Panzer

Marc Breuer

Horst Lichter Der lebenslustigste Schnurrbartträger und Verfechter von viel Sahne und Butter heißt Horst Lichter. Der Ausnahme-Fernsehkoch und Restaurantbesitzer wird für seine grundehrlichen bodenständigen Rezepte, aber fast noch mehr für seine direkte Art und rheinische Schnauze geliebt. So unterhaltsam wie Horst Lichter hat noch kein Koch dem deutschen Publikum die Gaumenfreuden präsentiert. Aber wo im Fernsehen für Plaudereien oft die Zeit fehlt, nimmt Horst Lichter sich diese nun: live auf der Bühne. Nach den ersten fünf restlos ausverkauften Live- Konzerten im Herbst 2008, bei denen sich Zuschauer und Presse („Eine saumäßig komische Show“) mehr als begeistert zeigten, startet er nun im Frühjahr 2009 eine große Deutschland-Tour.

Sonntag hoch zwei Bereits zum vierten Mal lädt Sie das Maritim Hotel Düsseldorf zum Sonntag² ein. Lassen Sie sich im September zum Ländermotto „Deutschland“ literarisch, musikalisch und kulinarisch Verwöhnen. 06.09. MARITIMPLATZ 1, DÜSSELDORF

` 28. sep [ZAKK] DEAR READER STELLEN IHR DEBÜT-ALBUM „REPLACE WHY WITH FUNNY“ VOR. ` 04. sep [PITCHER] SLIM JIM PHANTOM ROCKT AB 20 UHR ` 10. sep [PRETTY VACANT] DIE KÖLNER ELECTRO ROCKER VON SHE‘S ALL THAT LIEGEN IRGENDWO ZWISCHEN DEN BEASTIE BOYS UND THE PRODIGY. ` 24. sep [KOM(M)ÖDCHEN] DIETER HILDEBRANDT UND ROGER WILLEMSEN: DIE WELTGESCHICHTE DER LÜGE - ICH GEBE IH-

Premierenlesung ihres historischen Kriminalromans „Die schwarzseidene Dame“. Es geht um einen mysteriösen Todesfall, die Suche nach einer geheimnisvollen Gruft und Düsseldorfs berühmtes Schlossgespenst.

NachwuchsKöche

10.09. IM STERN-VERLAG, FRIEDRICHSTR. 24-26

Überraschend einfach, einfach gut: Erfahren Sie, wie Sie mit gelingsicheren Rezepten abwechslungsreiche Gerichte für die Familie zubereiten, sich für einen spontanen Besuch von Freunden rüsten oder im Single-Haushalt etwas Leckeres auf den Tisch zaubern. 05.09. MAYERSCHE DROSTE, KÖNIGSALLEE 18

Land in Sicht Johann König

24.09. IN DER PHILIPSHALLE

Als Mitglied des „Rurtal Trios“ ist Marc Breuer schon seit einigen Jahren auf Deutschlands Kabarettbühnen unterwegs. Das bemerkenswerte Zwei-Mann-Trio hat sich auf in der rheinischen Provinz ange-

Sabine Klewe

Wer ihn kennt, weiß, was kommt: Mit der Eleganz eines Igels betritt Johann König die Bühne, putzig und keck steht er da, liest und singt, reimt und rappt, macht und tut, und zu seiner eigenen Verwunderung ist das Publikum vollkommen entzückt von seiner merkwürdigen Art. Einer Art präsenter Entrücktheit, einer fast greifbaren Abwesenheit, die sehr

Einen Mix aus Kabarett, Lesung, Musik und Unfug bieten Jens Neutag und Jens Heinrich Claassen bei ihrem Monatsrückblick der etwas anderen Art. 22.09. IM ZAKK

NEN MEIN EHRENWORT ` 03. sep [TRINKHALLE] THE MOOD GENERATOR PRÄSENTIERT POP, WAVE UND DISCO ` 06. sep [DEUTSCHE OPER AM RHEIN] AN JEDEM 1. SONNTAG IM MONAT KÖNNEN FAMILIEN DAS OPERNHAUS ENTDECKEN `24. sep [TONHALLE] BERLINER PHILHARMONIKER ZU GAST IN DÜSSELDORF ` 08. sep [KOM(M)ÖDCHEN] ERWIN GROSCHE BERICHTET VOM WARMDUSCHER-REPORT ` 04. sep [ZAKK] FRAUENSCHWOOF

IM-DUE › 1 9 › A L L

IM_DUE_S19.indd 1

23.08.09 11:45


Linienplan

Münchener Str. Sittardsberg

Im Schlenk

P+R

Mühlenkamp

Düsseldorf

Duisburg

Schlaue Nummer 01803.50 40 30 (9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz können die Preise abweichen.)

www.rheinbahn.de

Rheinbahn

75 27 54 75 97 SB 60 55 75 2

776

75 8

75 6

SB 55

75 2

Sky Train * nur während der Hauptverkehrszeit

D-Itter, Am Farnacker 724

738 733

738

737 737 781

73 07 36

721

781

735

735

781 735 737

722

72 2 73 5 730

78 5

S6

73 0

835 In der Steele

72 4

Briedestr.

50 Haan, Bettina-vonArnim-Str. Dirschauer Weg

785 Hassels, Kirche

Hassels, Denkmal 73 0 S6

Hassels, Friedhof

P+R

Demagstr. 788 Jagenbergstr. Forststr. Paulsmühlenstr. 788

778 779

701

D-Benrath

Benrath,Betriebshof

784

Urdenbacher Allee

Hoxbach

Hassels

788

Benrather Marktplatz

779

737

730 735 736

722

73 5 73 2

Further Str.

In der Donk

Nürnberger Str. Börchemstr.

780 Erkrath, Hochdahler Markt 782 Solingen Hbf SB

730

72 4

730 737 781

73 4 724

72 1

72 4

789

83 5 78 9

83 5 78 9

Str. Benrath

Aussicht

SB50 780 782

Am Schönenkamp

Altenbrückstr.

835 Reisholz, Pfeiler

Benrodestr. Sportpark Niederheid Benrath, Am Trippelsberg Rathaus ErichMüllerStr. 789 Schöne Kappeler Schloß

781

S7 Hilden/ Solingen Hbf

In den Maisbanden 732 Am Pflanzkamp 732

SB50 780 782 785

Henkelstr. Eichelstr. Wimpfener Str.

Hilden, Erika-Siedlung

715 U75 722 724 891 B+R

D-Reisholz

Walzwerkstr.

Paul-Thomas-Str.

P+R 736

73 0

732

Hinter den Höfen

73 8

72 57 37

72 4 730 781

724

73 4

Reisholz

72 4

Hilgener Weg

IKEA Haupteingang IKEA Reisholz Alice-Heye-Platz

Burgenlandweg

Erkrath, Neuen- 735 hausplatz 737

D-Eller

Eller, Vennhauser Allee

Bernburger Str. Schloß Eller In der Elb Deutzer Str.

73 5

73 5

Werstener Friedhofstr.

781

7 70 13 9

730 894

725 738 725 738

73 4

P+R

735

7 7 12 7 03 7 13 71 09 9

83 4

73 6

72 4

732

Pattscheider Str. 735

733

733

733

73 37 81

77 6 706

73 7 73 6

D-Grafenberg D-Universität Ost D-Oberrath D-Polizeipräsidium

SB50 780 782 785 Benninghauser Str.

Reisholzer Werftstr. 724 Karweg Lingner Werke

Himmelgeist

Buslinien

733

708 706

S7 S6 S1

72 17 22

Itter

Eller Alt Eller

D-Eller Süd Herborner W. Dillenburger W. 732 Wipperfürther Str. Friedberger Ludwigstr. Ohligser Str. Weg 724 Fuldaer Str. Kissinger Str. Eller, Friedhof

Niederheider Str. Kaldenberger Str. Adolf-KlarenbachItter, Straße Niederheid Friedhof Industriepark Niederheid

Legende S- und Regionalbahnlinien Stadtbahnlinien U Straßenbahnlinien “HVZ”-Linie*

Sturm Str.

Holthausen

Auf´m Winkel

D-Gerresheim Krhs. Neuss, Stadthalle D-Rath D-Universität Ost Ratingen Mitte D-Volmerswerth D-Gerresheim Krhs. D-Holthausen D-Unterrath D-Eller, Vennhauser Allee

Vennhausen

S7

Wormser W. Mannheimer W. 732 Weinheimer Str.

Pirmasenser W.

713 U77 U74

Itter

Alt- Himmelgeist

Offenbacher Weg

U79

Unterbach, Friedhof 737 Delle- Unterbach, Kirche str.

Am Ellerforst Strandbad Am Nord Zault Millrather Campingplatz Weg 891 Südstrand Strandbad Süd

Eller Kamp

723 D-Eller Mitte

Seeweg

Schimmelpfennigstr. Franz-Liszt-Str. 788

785 Langenfeld

WuppertalVohwinkel, 784 Bahnhof

Brockenstr. 788

752 754 SB55 75 6 75 8

73 37 56 7 75 70111 8

SB 55 75 4 75 2

S28

S11 S8

Elbruchstr.

Himmelgeister Landstr. Himmelgeist, Friedhof

Jägerstr.

715

Stammesberg

Garath

Regerstr. Orangerie 779 778 Haydnstr. Stralsunder Str. Wittenberger Neßlerstr. Koblenzer Str. Corellistr. S6 Weg Greifswalder Str. 788 Kammerrathsfeldstr. Benrath, Krankenhaus Güstrower Str. Sodenstr. Neubrandenburger Str. Rostocker Str. Garath, Ostseite 789 Tübinger Str. Kurt-Tucholsky-Str. 730 784 Hermann-vom-Endt-Str. Johannes-RadkeD-Garath Str. Julius-Raschdorff-Str. A.-Stegerwald-Str. Südallee P+R Carl-Severing-Str. 779 778 Garath,Westseite Flößerstr. Garather Kirchweg Erich-Ollenhauer-Str. ReinholdDresdener Str. Ricarda-Huch-Str. Schneider-Str. Eichsfelder Str. Jakob-Kneip-Str. René789 P+R Schickele-Str. Mühlenplatz PaulRudolfD-Hellerhof Löbe-Str. Breitscheid-Str. 789

Benrath

78 8

D-Rath D-Benrath, Betriebshof D-Gerresheim D-Kirchfeldstr. D-Derendorf Nord Neuss, Stadthalle D-Merowingerplatz D-Am Steinberg D-Unterrath D-Universität Ost D-Heinrichstr. D-Hamm

721 722

Kikweg Siedlung Freiheit

Brands Hof

Schweidnitzer Str.

Gut Rothenberg

735 Hürthstr.

Otto-Pankok-Str.

Am Hackenbruch

S28 Mettmann

Knuppertsbrück

78 4

701 703 704 706 707 708 709 711 712 713 715 716 719

S6

S7

Straßenbahnen

Breslauer Str. Richardstr.

Wuppertal

S11 -Vohwinkel

Haltestelle mit Umsteigemöglichkeit Haltestelle nur in Fahrtrichtung (Pfeil) Endhaltestelle P+R Park and Ride B+R Bike and Ride CarSharing-Stationen 722

73 0

Sie haben Fragen zu Fahrplan, Tarifen oder im Störungsfall?

835

Krefeld, Rheinstr. Düsseldorf Hbf. Meerbusch-Görgesheide D-Holthausen Neuss, Hbf. D-Eller, Vennhauser Allee Krefeld, Rheinstr. Düsseldorf Hbf. D-Am Seestern D-Holthausen Arena / Messe Nord Düsseldorf Hbf. Duisburg-Meiderich Bf Düsseldorf Oberbilk Stadtbahnen verkehren teilweise im Tunnel.

Betriebshof

734 Erkrath

S8 Hagen

Urdenbach

788 Monheim

9 78

Gestaltung: Rheinbahn AG, Düsseldorf

U70 U74 U75 U76 U77 U78 U79

Seeheimer W. Bingener W.

Holthausen

789 Am Falder Marconistr. Itter, Universität Südost Friedhof Osteingang Brückerbach

827

KarlGeusen-Str.

An der ReichenSchützenwiese bacher In den 73 Weg Kötten 6 721 736 Posener Str. 721 724 736 Bunzlauer Gubener Lierenfeld Str. Weg

Schlesische Str. Am Stufstock

Guerickeweg Dechenweg

836 Universität Süd

Auf dem Rheindamm Volmarweg

827 Neuss, Im Taubental

Stadtbahnen

733 756 758

721 752 754 SB55

82 7

Flehe

B+R

Wersten

Opladener Str. Universität Ost/ Botanischer Garten Ickerswarder 707 711 716 Str.

Ohmweg Nernstweg Mendelweg Max-Born-Str. Otto-Hahn-Str.

732 Markenstr.

788

726

726

723 827 SB50 780 782 785

Am Steinberg Uni-Kliniken Christophstr. B+R

Universität Mensa Chlodwigstr. Prof.-Dessauer-Weg 836 Universität Universität Mitte West

Langenberger Str. Lierenfelder Str. 734

Heerstr. 73 4

78 9

Kaarst

In der Hött

Werstener Dorfstr.

Moorenstr.

73 6

732

83 5

Volmerswerther Deich 726

72 5

836 835

827

Pinienstr.

Meisenheimer W.

Provinzialplatz

723 735 827 P+R

73 5

723

Allmendenweg

S28

Flehe

712 Abteihofstr.

706 716

721 Gothaer Weg Eisenacher Weg

Lierenfeld

Ronsdorfer Str.

Oberbilker Markt/ Warschauer Str.

703

D-Gerresheim

Tichauer W. Höherweg 734 Betriebshof RöhrenHöherSiedlung Stadtwerke lager hofstr. Höherweg Königsberger Str. Kettwiger Str. Grünberger Weg

Fichtenstr.

P+R

Im Brühl

2 73

706 Merowingerstr. Zonser827 str. Uedesheimer Str. Ubierstr. Aachener Platz 827 723 An der Vehlingshecke Merowinger3 platz Volmerswerther Str. 72

Bergisch-Gladbach

D-Oberbilk / Philipshalle Kaiserslauterner Str.

D-Volksgarten

713 701 711 716 707

5 83

S11

bachstr.

Kopernikusstr.

Krahkampweg Hellriegelstr.

Gangelplatz

736

Morper Str.

S7

Südpark

Am Scharfenstein

Mönchengladbach

Kruppstr.

D-FriedrichFeuerstadt

Auf´m Hennekamp

Volmerswerth

S8

Oberbilk

Redinghovenstr.

Karolingerplatz

Südring

723 P+R Dormagener Str.

Ellerstr.

S6

Stadtwerke/ Düsselstrand

6 70 16 7

73 2

Hardenbergstr.

Fortunaplatz

72 4

Bilk

Langerstr. 725 738

Dörpfeldstr.

NorbertSchmidt-Str.

Hoffeldstr.

S28

724 737

724 Schönaustr. Gerresheim

730 734 781 Am Quellenbusch

4 72

Karolingerstr.

Merkurstr.

Südfriedhof

S1

760

72 9

712 703 713 706

835 836

Morsestr. Färberstr.

Suitbertusstr.

723

Fürstenplatz Sonnenstr.

Bruchstr.

Handelszentrum/ Moskauer Str.

Stahlstr.

Bertastr.

Königsbusch

4 72

864 MG-Giesenkirchen

Im Dahlacker

Helmholtzstr.

708 707

6 72

828 704

Bachstr.

Josef-KardinalFrings-Brücke

Neuss, Rheinpark-Center Süd

D-Bilk /Friedrichstr.

D-Bilk

GeorgSchulhoffPlatz

704 709

Neuss, B+R LangeStadthalle marckstr.

Kirchfeldstr.

S28

D-Völklinger Str.

Hamm

Neuss, Busbahnhof Landestheater

S11

712

S8

Corneliusstr.

703

Bilker D-Bilk / Kirche Elisabethstr. Kronprinzenstr.

726

D-Hamm Hammer Dorfstr. Hemmersbachweg

Zolltor

835 836

72 6

72 5

708

Speditionstraße Wupperstr. Weizenmühlenstr. Kesselstr.

708

728

72 8

72 17 60 896 SB51

86 3

836

834

72 5

83 0

864

Gilbachstr.

Kirch- 725 platz

719

S6

Neuss, Markt

Franziusstr.

Rheinturm

St. Martinus Krankenhaus

Luisenstr.

S11

Gräulinger Straße/ Gerresheim Krankenhaus Schwarzbachstr.

Waldfriedhof

2 72

Neustr.

Plange Mühle

Erftstr./ Grand Bateau

Polizei719 präsidium

S8

22 17 72

P+R

Hamburger Str.

Leo-Statz-Platz 725

Stadttor

Wesermünder Str.

780 782 785

86 3

82 8

86 2

726

829 830 864 SB85

841

Bremer Str.

Blücherstr.

Herzogstr.

725 Dreherstr.

Rosmarinstr.

Birken- WetterD-Flingern str. str.

SB 85 736 737 738 Strese752 754 SB55 834 mannplatz MintropFlügelstr. 721 722 736 721 722 736 pl.

835 836

Daimlerstr.

5

S28

704 709 719 715

SiedlerPostweg stadion 725 737 738

Dieselstr.

709 719 708

S1S1 P+R B+R U70 U78

Pöhlenweg

GerresheimTorfbruchstr.

U7

Hafen

Auf der Lausward

Elisabethkirche 725 834

4 U7 77 U 79 U

Landtag/ Kniebrücke

Hermannstr.

U76

Oststr.

713 709 781 P+R B+R

Auf der Hardt/ Rheinische Kliniken

Josef-Neuberger Str.

Lindemannstr.

S11 Flingern Lindenstr.

Worringer Platz

Klosterstr.

Gerresheim Krankenhaus

Sulzbachstr.

D-Wehrhahn

Düsseldorf Düsseldorf Hbf. Hbf.

Berliner Allee

GrafAdolfPlatz

Ostparksiedlung

Engerstr.

Uhlandstr.

72 2

Wehrhahn-Center

Gallberg

HeinrichKönn-Str. Am Lehn Vor der Staufenplatz Hardt P+R 716 Friedingstr. Gerresheim, Rathaus 730 Von-Gahlen-Str.

Schlüterstr./ Arbeitsagentur

73 7

737

Charlotten-/Oststr.

SB85

Poststr.

6 71

Schumannstr.

Schillerplatz

Pempelforter Str.

780 782 785

Blanckertzstr.

Grafenberg

894 733

Sohnstr.

737 752 754 SB55

Steinstr./ Königsallee

Mannesmannufer 725 Lausward 726

NE-Heerdterbuschstr. 833 S11

864

5 78

D-Koppersstr.

Jacobistr.

Rennbahn 894

Sportmeile Grafenberg

Burg 894 müllerstr.

Lichtstr. 72 1

707

Benrather Str.

6 70 13 7 07 7

830

2 78

841

Glockhammer

828

0 78

Carlsplatz

Alter Hafen

D-Vogesenstr.

JanWellemSB Platz 50

9 U7 78 U 0 U7 76 U 74 U 77 U 75 U

50 SB

726 Maxplatz

Handweiser

NE-TheodorHeuss-Platz Neuss Hbf. NE, Schwannstr. RheinparkNiedertor Center

864

HeinrichHeine-Allee Altstadt

Jugendherberge

Werftstr.

709 Neuss

U75

715 712 703 713 706

Clarissenstr.

S8

830

Barmer Str.

Heesenstr.

Aldekerkstr.

NE-Am Kaiser 833 829 D-Belsenplatz 828

SB85

Wiesenstr.

B+R

Altstadt

6 83

862 Kaarst, Kaarster See 863 NeussNeusserfurth SB 85 Viersen Neuss 841

833

Am Heerdter 833Krankenhaus

Oberkassel

Nikolaus-Knopp-Platz

3 83

Schleidener Str.

Drususstr. Dominikus-Krankenhaus

Luegplatz

5 83

Gewerbegebiet Zülpicher Str. Zülpicher 864 Str.

Windmühlenstr.

U7 8 5 62

3 83

9 82

Heerdt

863

828

8 82

0 83

Benediktusstr.

Barbarossaplatz

Schloß Jägerhof

4

Berzeliusstr.

Adlerstr.

722

Graf-ReckeStr.

706

70

U76 U74 U77 U75

83 3

828

Sternstr.

Fahneburgstr.

Clara-Viebig-Str.

Brehmplatz

Rochusmarkt

Klashausweg 733 Hubbelrath Rotthäuser Weg 733 738 Neuenhaus Schmidtberg Schellbergweg

730

Ludwig-Beck-Str.

Am Mergelsberg

733 738

Mörsenbroicher Weg

Ostendorfstr.

Hansaplatz

In der Flieth

Rather Broich

Grunerstr.

D-Zoo

1 72

Schiess-Str. Böhlerstr. Rheinbahnhaus Willstätterstr. Viersener Belsenplatz Str. Heerdt, 828 833 834 Friedhof 862 B+R

Rückertstr. 730 Derfflingerstr.

Wilhelm-Raabe Str. Wrangelstr. Heideweg Vinckestr. St.-Franziskus- Kirche 733 733 Max-Halbe-Str.

Fritz-Wüst-Str.

Tußmannstr.

PrinzGeorg-Str.

Haeselerstr.

708

St. VinzenzKrankenhaus

Lennéstr.

Marienhospital

Nordstr.

733 Am Püttkamp

Rather Waldstadion

P+R

Vautierstr.

733

Stockkampstr.

780 782 785 SB50

833

Heerdter Sandberg

Neuss, Stadthalle

Venloer Str.

835 Lewitstr. Comeniusplatz 835 833 Johannsenstr. Arnulfstr. Quirinstr. Sigmaringenstr. Tonhalle/ Ehrenhof 833 U70

828

Lanker Str.

Prinzenallee

829 Meerbusch, Haus Meer

Kolpingplatz

Victoriaplatz / Klever Str.

3 83

8 82

Lohweg

Dreieck 2

2 72

863

830 Meerbusch-Lank, Kirche

An der Apfelweide Lütticher Heinsbergstraße Str. Kanalstraße Niederkasseler Kirchweg

836

Sportstr.

752 754 SB55 Münsterstr./ Feuerwache 756 758

Bankstr.

83 4

82 8

833

Am Seestern

B+R

Löricker Str.

Schlachthof Münsterplatz Rather Str.

Essener Str.

72

Oberrath Oberrath B+R

4 83

Landsknecht Lörick Kaarst, SB51

Lörick

83 4

3 83

B+R Mb.-Büderich,

Kaarster Bahnhof

722 729 756 758

Theodor-Heuss-Brücke HubertStrandbad Hermes-Str. Lörick SB51 Lotharstr. Büttgenweg Golzheimer Platz Niederdonker Str. Linnicher Str. SB51 B+R 836 U77 Kennedydamm Niederkassel

SB 51

B+R Forsthaus

Mb. Grabenstr.

Frankenplatz

Mettmann, Jubiläumsplatz 738

Hirschweg

Heinrichstr.

776 Mercedesstraße

Spichernplatz

U78 U79

P+R B+R

DDerendorf

Merziger Str.

752 754 SB55

Golzheim

Haus Meer

719

Rotdornstr.

Am Schein

834

704 Derendorf Straßburger Str.

Haus d. Stiftungen

Hubertushain 775

701 711

Siedlung Kürtenstr.

Rtg., Felderhof

Essen S6

729 ISS DOME

775

Oberhausener Str. Wittener Str.

Vogelsanger Weg

Heinrich-Ehrhardt-Str.

73 5

P+R B+R

Meerbusch

Hoferhofstr.

Bocholter Str.

Höxterweg

707

Reeser Platz

Ziegelstr.

834

Johannstr. Tannenstr.

72 97 22 75 67 58 83 4

B+R

Bovert

73 08 96

829 863 Nordfriedhof

Gerhardstr.

D-Rath

4 83

Kamperweg

756 Ratingen 758 Tiefenbroich, Friedhof 775 Ratingen Ost s

D-Rath Mitte 729

729 834

Mahnmal 760

Nordpark/ Aquazoo

Messe Congress Center Südeingang

P+R B+R

Europaring

S6

7 7 15 70 11 1

Stockumer Kirchstr.

722 Stadthalle

Hoterheide

760

P+R B+R

72 2

Messe, Osteingang Messe Center 896 722 896 Messe Ost / 896

SB51 722

896

Stockum

Mb.-Görgesheide

730

756 758

Kürtenstr.

Mannesmannröhren-Werke

76 0

Freiligrathplatz

752 Mülheim Hbf 55 Rtg.-Lintorf, Fürstenberg

P+R

Rath

Walsroder Weg

Falkenw. Carl-Sonnenschein-Str. An den Birken An der Piwipp 896 Am Hain 72 721 Birkhahnweg 1 72 Großmarkt 2 Hugo-Viehoff-Str.

721 722 72 9 83 4

896

Messe, Nordeingang

Unterrath

Elsässer Str.

Am Hülserhof

724

Mörikestr.

Eckenerstr.

Ratingen

Weststr.

SB

6 77

U78

B+R

730 760

730 Zeisigweg Am Roten Haus

Unterrath, Kirche

0 73

Europapl.

Messe Nord

Lohausen

Meisenweg

D-Unterrath 730 760 Unterrath, Friedhof

Grabenstr.

752 Mülheim Hbf 754 Rtg.-Lintorf, Fürstenberg 759 Ratingen Ost s 760 Ratingen Ost s

752 754NeuLichtenbroich Mintarder 752 754 Weg/ Bezirkssportanlage

76 07 73

Lantzallee An der Bausenheide Anna-vonLohausen, Kirche Krane-Str. Nagelsweg 760 Lohauser Dorfstr. Sportpark Nord/ LTU arena/ Plüschowstr.

Am Röttchen

B+R

749 Mettmann, Stadtwald s

729 760 776 Im Schlank

715 707

721 SB51 896 P+R

72 9

B+R

B+R

D-Flughafen Terminal Parsevalstr. A/B/C

Ratingen Mitte

751 Ratingen-Hösel s

Mündelheimer Weg Nosenberger Gewerbegebiet Str. Lichtenbroich West Wanheimer Str.

Parkhaus 4

Flughafenverwaltung

Im Lohauser Feld

Neusser Im Grund Weg

P+R B+R

U74

Kittelbachstr.

Alte Landstr.

P+R B+R

729 759 776

Flughafen Bahnhof

S7

Kaiserpfalz Paul-Klee-Weg

Forst Kalkum

Kalkum,Kirche Zum Hohen Bröhl EdmundBertrams-Str. D-Flughafen TerminalCentral

Am Flugfeld

Lohausen

76 0

Elbinger Weg

P+R B+R

P+R

712

751 Am Fettpott

749

Kalkum

89 6S B5 1

Curt-Beckmann-Straße

KR-Grundend

DU-Meiderich Bahnhof

U79

Angermund

P+R 751

SB50

Leuchtenberger Kirchweg

U70 U76

D-Angermund

729

B+R 728 749 751

728 751 Im Großen Winkel

Auf der Krone

An den Kämpen

Schloß Kalkum 749 760

U79

Krefeld

Florence-NightingaleKrankenhaus 760 Am Frohnhof Alte Kalkumer Str.

Ginsterweg

Einbrunger Str.

JosephBrodmann-Str. 728 749 751

728 749 751

Klemensplatz

Fischeln

Duissern

Alte Gasse

75 4

75 1

P+R B+R Heinrich-

Kaiserswerth

P+R B+R

KönigHeinrich-Platz

728 Duisburg-Rahm

Tilsiter Str.

FriederikeBuschgasser Fliedner Weg Weg

Wittlaer

760

Rheinweg 760 Kalkstr.

B+R

Königshof

Auf dem Damm

P+R

728 Angeraue

Froschenteich

Wittlaer

Kalkumer Schloßallee

B+R

S1 Dortmund

P+R

Am Mühlenacker

Dießem

Platanenhof

Kremerstr.

P+R

708

DU-Kesselsberg

760 Roßpfad Wasserwerksweg Zur Linde Hinter den Kämpen Grenzweg

Holtschneider Weg

Krefeld Hbf

Grunewald

Duisburg Hbf

Steinsche Gasse

St.-Anna-Krankenhaus

Stand: 07.01.2009

KR, Rheinstr.

Musfeldstr.

Karl-Jarres-Str.

Kulturstr.

Neuer Friedhof

P+R

Grunewald Btf.

P+R

789 Monheim

Langenfeld/Köln Langenfeld/Köln S6

IM-D U E › 20 ›ALL

IM_DUE_S20.indd 16

23.08.09 11:46

INFORMER MAGAZINE DUESSELDORF Sept 09  

Teilausgabe Oberkassel