Page 1

Jutta Lindner stand bereits über 1000 mal als Oma Frieda auf der Bühne!

Nachtschwester Lackmeier Turne bis zur Urne Gladiator am Rollator Weihnachts-Kabarett

Mit Rock am Stock ins neue Jahr Frühlingsgefühle Fußball-Comedy Sonderprogramme


Jutta Lindner

Die saarländische Kabarettistin und Schauspielerin Jutta Lindner begann 1987 mit dem Theater spielen und gründete 1994 die Frauenkabarettgruppe “Laufmasche“, bei der sie bis 2005 spielte und die Texte schrieb.

29. November 2003 Premiere ihres ersten abendfüllenden Solos „Blein Däit“ 2004 Ihre Kurzgeschichte „Leben ist das, was passiert“ wurde in Horst Lühmanns Anthologie „Gut im Bild“ veröffentlicht. August 2007 Sie spielt im ganzen deutschsprachigen Raum „Nachschwester Lackmeier“, ein Krankenschwestern-Kabarett. Oktober 2009 Freiberufliche selbstständige Comedienne und Kabarettistin  05. März 2010 Premiere: „Turne bis zur Urne“ Oma F.R.I.E.D.A. 03. November 2012 Premiere: „Ihr Sünderlein kommet... Oma Frieda feiert Weihnachten“ Weihnachts -Special und Weihnachtskabarett 19. April 2013 Premiere: Kabarett „Gladiator am Rollator – Oma Frieda unterwegs“ 31. November 2015 Premiere: Comedy-Kabarett „Mit Rock am Stock ins Neue Jahr“ Oma Friedas Neujahrs-Special 02. April 2015 Premiere: „FRÜHLINGSGEFÜHLE“, Comedy rund um die schönste Nebensache der Welt 04. März 2016 Premiere: „Statt Goethe und Schiller: Götze und Müller Dichtung und Wahrheit über Fußball“ 11. Februar 2017 1000. Oma Frieda –Aufführung 


Sonderprogramme

Neben den abendfüllenden Programmen sind auch Kurz- und Kombiprogramme möglich. So kann man „Oma Frieda“ und „Nachtschwester Lackmeier“ z.B. gut zu einem Highligtprogramm zusammenstellen. “Nachtschwester Lackmeier trifft Oma Frieda“ z.B. für Gesundheitsmessen, Pflegekongressen, Klinikfeiern, Seniorenwochen u.ä. Natürlich können spezielle Themen aus allen Programmen kombinieret werden. Für Einweihungen, Jubiläen, Ehrungen aber auch Hochzeiten, Geburtstage u.ä. Schwerpunkte und Zeitdauer nach ihren Wünschen. Alle Zusammenstellungen auch für Hotels und Restaurants als Dinnerkabarett, bzw Comedy-Dinner möglich. Es gibt neben den bereits beschriebenen Programmen ein spezielles Programm für Fasching, den Valentinstag und das „Heringskabarett“ für den Aschermittwoch. Schauen sie auf der Homepage unter Termine. Falls wir in der Nähe sind, können wir ihnen ein kostengünstges Angebot als Anschlusstermin anbieten.

Alle Aufführungen im Vorverkauf unter: www.ticket-regional.de/kir Alle Vorverkaufsstellen bundesweit: www.ticket-regional.de/vvk


NACHTSCHWESTER LACKMEIER EIN KRANKENSCHWESTERN-KABARETT


EIN PROGRAMM NICHT NUR FÜR KLINIKVERANSTALTUNGEN, KRANKENSCHWESTERNPARTIES, AUCH FÜR PFLEGEKONGRESSE, GESUNDHEITSMESSEN UND KULTURBÜHNEN ALLER ART. Stichwort „Krankenschwester“: Ist das Sexy Hexy im Minikittel? Florence Nightingale? Oberschwester Hildegard? Oder Stefanie und anderen Serienheldinnen? Oder von allem etwas? Eloise Lackmeier geht diesen Klischees auf den Grund. Welche 1001 Probleme plagen Patienten und Mitarbeiter? Warum beziehen sich erotische Phantasien fast nie auf Krankenpfleger? Und hilft eine Reha, oder ist man danach reif für eine Kur?! Ein Kabarettabend nicht nur für Insider: kritisch, bissig und humoresk (auch wenn das Lachen mitunter im Hals stecken bleibt…). Garantiert rezeptfrei! PRESSESTIMMEN:

„Ein Garant, die Lachmuskeln bis zum Äußersten zu reizen, war Jutta Lindner. …Prädikat` uneingeschränkt sehenswert`. Denn Lindner lässt von der tyrannischen Oberschwester bis zum Lobpreis des digitalen Fieberthermometers kein Klischee des Krankenschwesternalltags ungeschoren davonkommen…“ sad Saarbrücker Zeitung. Kritik zum Sommerkabarett - Festival, Juli 2007

„Als Nachtschwester Eloise Lackmeier geht Jutta Lindner den Krankenschwester-Klischees auf den Grund, bringt aber auch sehr ernste, schwierige Themen wie Verwaltungsaufwand und Personaleinsparungen auf den Tisch und spielt u. a. eine holländische Verwaltungsangestellte (eine sprachliche Mammutleistung).“ es Heftche, September 2007


TURNE BIS ZUR URNE

ENIOREN!

ÜR

S ÜR

HT NUR NIC F

SENIOREN!

HT NUR F NIC

SOZIO-KABARETT VON & MIT JUTTA LINDNER


ÄLTER WERDEN & JUNG BLEIBEN – KREA(K)TIV UND FIT BIS INS HOHE ALTER. FAZIT: LACHEN IST GESUND UND SICH TOTLACHEN HÄLT JUNG „Turne bis zur Urne“ ist das Nachfolge-Kabarett des Krankenschwestern – Programms. Ein Programm für Senioren, Leute, die Senioren kennen und Pflegekräfte, die mit Senioren arbeiten. Schaukelstuhl war gestern – heute sind Seniorinnen superaktiv und multitasking. Das beweist Oma F.R.I.E.D.A. (89 J.) als Chefin des Seniorenclubs „Fidele Rosinen“. Sie managt die Seniorendisco, das Festival „Rock am Stock“ und die Karaokeabende. Auch ist sie immer noch sehr sportlich, nimmt dabei aber den Peinlichkeitsfaktor moderner Sportarten aufs Korn. Welche Macht haben Jugendwahn und Schönheitschirurgie (auf Frauen UND Männer), wenn Senioren jetzt neudeutsch „Best-Ager“ heißen. All dem geht die fidele Oma auf den Grund. Bedenkt, Seniorinnen: wenn auch die Zähne nicht mehr echt sind, Frau hat immer noch Biss!

PRESSESTIMME: Der vom Seniorenbüro veranstaltete Kabarettabend in der Kniestedter Kirche war ausverkauft. Die Künstlerin Jutta Lindner erwies sich als Glücksfall. Als 89-jährige rüstige Oma und Chefin des Seniorenclubs „Fidele Rosinen“ hält sie mit satirischen Spitzen nicht hinterm Berge. Drastisch formuliert sie beispielsweise: „Eine Frau fängt an zu leben, wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Mann auf dem Friedhof.“ Zwei Stunden lang nimmt Jutta Lindner als Oma Frieda die Tücken des Älterwerdens ins Visier, ist sich aber sicher: „Die Zukunft gehört den Senioren. Wir, die fidelen Rosinen, stehen noch im vollen Saft.“ Auch ein Senioren-Rap zum Mitschnipsen kommt zur Aufführung. Ferner organisiert die „fidele Rosine“ Seniorenkaraoke und lädt zur Wassergymnastik mit „Styropornudeln“ ein. Auch den Schönheitswahn greift Oma Frieda auf und erklärt selbstbewusst: „Besser Orangenhaut als gar kein Profil.“ Sie empfiehlt zur Fitness Morgengymnastik auf dem Balkon und natürlich gemäß dem Programmtitel „Turne bis zur Urne.“ Salzgitter Zeitung


GLADIATOR AM ROLLATOR OMA FRIEDA UNTERWEGS


UNS SENIOREN HAUT MAN NICHT ÜBER DIE OHREN!

OMA FRIEDA SCHLÄGT WIEDER ZU... KÄMPFERISCHER DENN JE. Schließlich muss man als Seniorin auf Zack sein, will man in der modernen Welt mithalten. Dies will sie in ihrem humoresken „Fortbildungskurs“ für Senioren und alle die es werden wollen, vermitteln. So hat das „Original mit Anspruch“ (die Bedeutung von OMA) Durchblick mit Internetz; auch mit Navis ist sie schon per Du. Desweiteren plant sie die Einführung der „Seniorlympics“, ist sie doch immerhin saarländische Vizemeisterin der Ü80-Kugelstoßer. Auch Ernährung ist ein großes Thema. Warum haben RestaurantKinderteller immer so hübsche Namen, Seniorenteller nicht (inkl. konstruktiver Vorschläge)? Nebenher werden noch diverse Fragen geklärt: Ab wann fängt eine Frau zu altern an? Wieviele Teilnehmer haben die saarländischen Ü80-Kugelstoß-Wettbewerbe? PRESSESTIMME: Um es gleich vorwegzunehmen: Jutta Lindners Premiere ihres neuen Programms „Gladiator am Rollator“ [...] kam beim Publikum gut an. Die Besucher des Kultur-Salons [...] lachten herzlich und amüsierten sich 90 Minuten lang über das neue Programm von Oma Frieda. Mit einem Zehn-Punkte-Fortbildungsprogramm will sie ihr Publikum als Kursteilnehmer fit machen. Die einzelnen Punkte bringt sie in Sprüchen unter, wie „Nicht Schleppen und Heben vereinfacht das Leben“. Sie dienen der Kabarettistin als Einstieg, um in diesem Fall den Rollator zu preisen, den die drahtige Oma Frieda aber nicht für die Fortbewegung benötigt, sondern als „rollende Damenhandtasche“. Zum Teil greift sie dabei auch auf Boulevard-Themen zurück und macht sich über Lothar Matthäus lustig. Manchmal wird sie auch richtig bissig, wenn sie sich über das schlechte Essen in Heimen beklagt oder vom „Enkeltrick“ berichtet. Dann ist Oma Frieda nicht nur amüsant, dann wird sie sozialkritisch und legt den Finger in die offenen Wunden unserer Gesellschaft. Das zweite Programm von Oma Frieda „Gladiator am Rollator“ ist gelungen. Saarbrücker Zeitung


IHR SÜNDERLEIN KOMMET... OMA FRIEDA FEIERT WEIHNACHEN


OMA FRIEDA MACHT SICH GEDANKEN UM WEIHNACHTEN FRÜHER UND HEUTE. War man früher mit einem Äpfelchen auf dem Gabentisch tatsächlich glücklicher? Wie schmackhaft sind Weihnachtssüßigkeiten, wenn sie unter der Altweibersommersonne schmelzen? Wäre die Weihnachtsgeschichte ins 21. Jahrhundert übertragbar? Was z.B. hätten die Heiligen 3 Königinnen gebracht? Kann man Familienfeste und Weihnachtsbäckerei unfallfrei bewerkstelligen? Und welche Resonanz finden die mannigfaltigen vorweihnachtlichen Kulturangebote im örtlichen Seniorenstift „Barmherzige Engel“? Motto: „Weihnachten ohne Sünden ist wie Christ ohne Stollen!“ PRESSESTIMME: Mit ihrer schrägen Art die Welt zu betrachten, sorgte sie für beste Unterhaltung. In ihrem Auftritt packte sie Themen mit Weihnachtsbezug an. So hinterfragte sie, ob die Dominosteine, die man schon zur Sommerzeit und 30 Grad bei Aldi gekauft hat, schmackhafter sind. Die Bibelgeschichte ist für sie nicht mehr in allen Teilen tragbar. Um die in den Geschäften nicht verkauften Nikoläuse aus Schokolade nicht in Osterhasen umarbeiten zu müssen, hatte Oma Frieda die geniale Idee: „Mir lege Ostern onn Weihnachte zusamme onn die Fasend krien mir dezwische aach noch onna.“ Jutta Lindner sagt von sich selbst: „Wer nicht bis drei auf dem Baum sitzt, wird von Oma Frieda veräppelt.“ Sie glänzte durch ihre rhetorisch gekonnten Vorträge ebenso wie durch ihre Gestik, Mimik und Gesangseinlagen, mit denen sie die Besucher immer wieder mitriss. Saarbrücker Zeitung

DER KUNST- & KULTURCLUB IN SAARBRÜCKEN

Kultkneipe „Die Winzer“ & Kleinkunstbühne „Kultur-Salon“ Martin-Luther-Str. 5, 66111 Saarbrücken


FRÜHLINGSGEFÜHLE COMEDY-KABARETT


LIEBE, HERZSCHMERZ UND DIE SCHÖNSTE NEBENSACHE DER WELT (NEIN, NICHT FUSSBALL – DAS ANDERE LIEBSTE HOBBY DER MÄNNER… UND FRAUEN!). Dieses große Thema bietet allerlei Raum für Kuriositäten, Komik und Kabarett. Und diverse Damen, die sich auf diese Weise dazu äußern. Die Waldorflehrerin Susanne, sinniert über vegane Fleischlos-Lust mit Jan-Olaf und Kamasutra-Yoga auf La Gomera. Juli May, ihres Zeichens Sexologin, berichtet von verschiedenen - an Obst und Gemüse angelehnten - Körpertyp(inn)en und unglaublichen Weltrekorden in den Betten (und anderswo). Auch die alt(bekannt)e Oma Frieda Lackmeier hat was zu erzählen, richtig, zu Liebe und Sex im Alter, oder wie sie es ausdrückt“…wenn eine alte Scheune brennt“. Ebenso ihre Enkelin, die Nachtschwester Eloise – zum Thema „Erotische Phantasien bzgl. Krankenschwestern“ und die harte Realität. Eine Ehrengästin aus den Niederlanden, Grietje van den Guldengrafs, bereichert den illustren Kreis mit der Präsentation einer dollen Datingshow – inkl. Live-Casting im Publikum. Jutta Lindner in fünf neuen und bewährten Frauenrollen PRESSESTIMME: Eine Moderatorin („Grietje van den Guldengrafs“ mit holländischem Akzent) empfängt für eine Fernseh-Show im Internet vier Frauen, die über Frühlingsgefühle reden. Diese Gefühle drehen sich um die schönste Nebensache der Welt, Dabei reden die Figuren mal zurückhaltend, mal offen, mal derb über ihre Erfahrungen. Jutta Lindner verkörperte die fünf verschiedenen Rollen, indem sie sich mal eine andere Jacke anzog, eine Brille benutzte oder im Fall von Oma Frieda eine Perücke aufsetzte und ihre Stimme verstellte. Auf diese Weise gelang es ihr sogar, eine amüsante Talkrunde mit allen fünf Frauen gleichzeitig zu veranstalten. Höhepunkt des Abends war aber wohl das Aufeinandertreffen von Eizelle und Samen, die als selbstgestrickte Handpuppen auftraten. Saarbrücker Zeitung


STATT GOETHE & SCHILLER: GÖTZE & MÜLLER DICHTUNG UND WAHRHEIT ÜBER FUSSBALL


EINE PRODUKTION FÜR FUSSBALLFANS, FÜR LEUTE, DIE VON FUSSBALL ÜBERHAUPT NICHTS VERSTEHEN, BESONDERS AUCH FÜR LEUTE, DIE SELBER FUSSBALL SPIELEN ODER GESPIELT HABEN UND GANZ BESONDERS FÜR FUSSBALLFRAUEN, FUSSBALLERFRAUEN UND LEUTE, DIE FUSSBALL NUR AUS DEM FERNSEHER KENNEN Zwecks Finanzierung einer Kreuzfahrt auf die Färöer wird Oma Frieda Kandidatin bei „11 Meter wolln wir sein - das fröhliche Fußballquiz“. Allerdings ein Missverständnis bzw. Freud‘scher Verhörer – was müssen berühmte deutsche Dichter auch so ähnlich heißen wie ebenso berühmte Fußballspieler?! Aber unerschrocken wie Oma ist, will sie diese Chance nutzen und macht sich kundig über diesen schönen Sport. Und entdeckt so allerlei Interessantes und Kurioses: Wieso hat Angela Merkel uns den Weltmeistertitel beschert? Welche Rekorde gibt es? Kann man Peter Handkes Erzählung „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“ wirklich in 90 sec. erzählen? Sie gewinnt die Erkenntnis, dass Fußball sehr viel mit Dichten und Denken zu tun hat - oder auf den (Elfmeter-) Punkt gebracht: Götzes Faust und Müllers Glocke. PRESSESTIMME: [...] glänzte Oma Frieda dann mit kuriosem Wissen und lustigen Fakten zum Sport [...] und so mancher kam aus dem Lachen gar nicht mehr heraus… Saarbrücker Zeitung

Bei der Menge der Gags war denn doch für jeden etwas dabei; vielleicht der Ausspruch der „Feminanze“: „Als Fußballerin schießt Frau die Bällin in die Torin rin Bad Bramstedt Bad Segeberger Zeitung


MIT ROCK AM STOCK INS NEUE JAHR“ KABARETTISTISCHES NEUJAHRS-SPECIAL


OMA FRIEDAS JÄHRLICH AKTUALISIERTES NEUJAHRSSPECIAL MIT JAHRESRÜCKBLICK UND JAHRESVORSCHAU, FRECHEN SONGS UND VIELEM MEHR. Oma Frieda in Best-Form: Ein Programm für Alle, die gern lachen, denn Lachen ist gesund, aber sich totlachen hält jung! Ob humoreske Heiligabenderlebnisse oder groteske Vorsätze fürs neue Jahr, Ereignisse aus Politik sowie Klatsch & Tratsch... Oma Frieda erzählt nicht, nein sie performed, und das in altbekannter Manier. PRESSESTIMME: 2016 ist viel passiert. Die saarländische Kabarettistin Jutta Lindner thematisiert auf hohem kabarettistischen Niveau die schönsten Pleiten, Pech und Pannen [...] Ganz egal ob Burka, Böhmermanns Schmähgedicht, der Eurovision Song Contest, das Weihnachtsumtauschgeschäft, „Germany‘s next Flop-Model“ oder Seniorendisko (Ü80). Oma Frieda gastierte am Sonntagabend im evangelischen Gemeindehaus in Steterburg und strapazierte die Lachmuskeln der 130 Besucher im ausverkauften Saal. [...] Ferner präsentierte die taffe Oma die schönsten Fußballersprüche und Weisheiten rund um den grünen Rasen. [...] Nicht unerwähnt blieb auch die Schlammschlacht um den Präsidentensessel in Washington, den Donald (Duck) Trump für sich entschied. „Das wäre so, als wenn bei uns Robert Geiss die Merkel ablöst“. Nicht vergessen wurden die guten Vorsätze zum Jahreswechsel. Thema unter anderem: Abnehmen - denn jung, schön, schlank, faltenfrei müsse die Frau von heute sein. „Das macht uns Frauen total gaga“, wusste sie und hielt an ihrem Grundsatz fest: „Ich habe den Vorsatz, keine Vorsätze zu haben“. Salzgitter zeitung


Besondere Aufführungen (Auszüge) 17.08.07 Landesfest „50 Jahre Saarland, Kultusministerium 04.11.07 Stuttgarter Benefiz Comedy Night (800 Zuschauer) Mozartsaal im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle 24.06.08 Schlachthof München 01.10.08 „Tag der Pflege“ im Klinikum Magdeburg 24.10.08 Kreuznacher Diakonie - 100 Jahre Krankenpflegeschule Bad Kreuznach 07.11.08 Bundesdelegierten-Versammlung des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberuf, Berlin 05.11.08 „Speakers`Corner“ Hofgarten Kabarett Aschaffenburg 12.03.09 Ver:di - Weltfrauentag, Universitätsklinik Göttingen 24.09.09 Tagung Verband der Krankenhausdirektoren Schlossberghotel Homburg/Saar 19.03.10 Ärztekongress des Zentralverbandes der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V. A Freudenstadt 25.04.10 Stand u. Auftritte Seniorenmesse E - Werk Saarterrassen Sbr. 19.05.10 Hygiene-Tag Stadthalle Gelnhausen 29.09.10 Abschlusstagung „Älter werden in der Pflege“ Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Robert-Bosch-Stiftung Stuttgart 07.10.10 Homburger Pflegekongress 29.09.11 Tagung der Deutschen Stiftung Organtransplantation DSO Frankfurt/Main im Festsaal des Schlosses Saarbrücken 12.05.12 „Europa-Woche“ Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld 11.08.12 Klosterfest Klosterkirche des ehem. Benediktinerklosters Cismar 14.08.12 Sport- und Bildungszentrum des Landessportverbandes Schleswig-Holstein e.V Bad Malente-Gremsmühlen 07.11.12 50 Jahrfeier der Krankenpflegeschule des Klinikums Friedrichshafen/ Bodensee 22.01.13 Neujahrsempfang VHS Braunschweig „Frau und Beruf“ Alte Waage 25.03.13 Mitarbeiterfest dänischer Gesundheitsdienst Flensburg 2.-4.11.13 AWO - Tour mit Oma Frieda im Cuxland Auftritte in Cuxhaven, Neuenkirchen, Langen 02.07.14 Sommerfest des Seniorenbeirats der Stadt Schmalkalden 10.10.14 Benefiz-Abend „Große Kleinkunst-Gala für kleine Kinder“ (Kinderhospiz Tholey) Wachdersch Wemmetsweiler 15.01.15 Mitarbeiterfeier fürstlich Fürstenbergisches Altenpflegeheim - Hüfingen 27.02.15 „Oma Frieda“ bei der „Refugees-Gala“ Interkulturelle Bühne e.V. Frankfurt 19.04.15 3 Auftritte bei der internationalen Saarmesse Messegelände 06.05.15 Senioren-Management-Seminar für Führungskräfte in der Pflege Universitäts-Herzzentrum Bad Krozingen 08.11.15 Gesundheitsmesse in der Mühlberghalle Schemmertshofen 08.03.16 Weltfrauentag IG Bergbau, Chemie, Energie Leipzig 16.07.16 Castingshow der UFA - Talentbase in der Europagalerie Sbr. 07.12.16 Jahresabschlussfeier der IG Metall Senioren Salzgitter-Lebenstedt 11.02.17 1000. „Oma Frieda–Aufführung Mehr Termine und Informationen unter: www.oma-frieda.com Impressum Jutta Lindner Mockenhübel 25 (DFG) 66117 SAARBRÜCKEN 06 81 / 58 38 16 Tour-Telefon: 0173 / 1521024 www.oma-frieda.com

Kunstlerischer Leiter und Regie: Jürgen Wönne mail@kir-resonanz.de www.kir-resonanz.de Layout: INSZENE Media, www.in-szene.net


Leider viel zu wenig Zeit für Auslandsaufführungen: 22.11.07 „Nachtschwester Lackmeier“ im Lehrerkolleg Oppeln / Polen 23. 11 07 Saal des Schloßes Tost-Tosze bei Oppeln / Polen 27.+28.06.08 Artefakt“ Mistelbach( Zaya) / Österreich 28.12.08 Geburtstagsfeier in Schleithal (Nähe Wissembourg) / Frankreich 15. 04.11 Grazer Volkstheater Graz / Österreich 01. 07. 10 Gala „Oma Frieda“ für Dozenten, Seminarhaus Andratx / Mallorca 04.- 15.02.13 Elftägige Gastspielreise an die Algarve, vier Auftritte in dem Ferienresort Hapimag in Albufeira-Seismaria / Portugal 14.05.15 “Oens Kro” Große Ochseninsel / Dänemark

Anzeige

PRAXIS FÜR LOGOPÄDIE CARSTEN KROKER Schwerpunkt: neurologisch bedingte Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen Saargemünderstr. 1a, 66130 Saarbrücken Tel: 0681/9880513, Email: cakroker@freenet.de, www.logopaedie-saarbruecken.de Alle gängigen Therapieverfahren inklusive Dys-Saarthrietherapie, Elektrotherapie, LSVT


Kabarettistische Deutschlandwanderungen

Das hat es noch nie gegeben - einmal im Jahr in den Sommermonaten unternimmt Jutta Lindner eine 4-6 wöchige kabarettistische Deutschlandwanderung. Pro Tag werden zwischen 10 und 25 km gewandert, abhängig von der Entfernung, dem Wetter und ob eine Doppelveranstaltung geplant ist. „Angewandert“ werden nur Orte, in denen Oma Frieda einen Auftritt hat. 1. Kabarettistische Deutschlandwanderung 01. bis 31. August 2011 Von der polnischen Grenze auf Usedom zur franz. Grenze in Saarbrücken, dazwischen ca 900 km zu Fuß. 2. Kabarettistische Deutschland- Küstenwanderung 30. Juli bis 03. September 2012 Von der polnischen Grenze auf Usedom über Dänemark zur holländischen Grenze bei Emden. 3. Kabarettistische Deutschland- Rheinwanderung 18. Juli bis 11. August 2013 Von der schweizerischen Grenze am Bodensee zur holländischen Grenze am alten Rhein. 4. Kabarettistische Deutschland- Elbewanderung 31. Juli bis 31. August 2014 Von der tschechischen Grenze zur Nordsee. 5. Kabarettistische Deutschland- Donauwanderung 30. Juli bis 16. August 2015 Vom Schwarzwald zur österreichischen Genze bei Passau. 6. Kabarettistische Deutschland- Werra-/Weserwanderung 03. bis 31. August 2016 Von der Werraquelle im Thüringer Wald zur Wesermündung bei Bremerhaven. Für August 2017 ist die 7. Kabarettistische Deutschland- Neiße-/ Oderwanderung von Tschechien zur polnischen Ostsee geplant.

Oma Frieda - Comedy-Kabarett 2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you