Issuu on Google+

 DER BEWEGUNGSMELDER: W W W.FRIZZ-MIt tELhESSEN.DE  MUSIK | PART Y | BÜHNE | KUNST | SPORT & VERLOSUNGSAK TIONEN

EXISTENZGRÜNDUNG

Saftpresse und Mini-Hubschrauber

HILFSAKTION

Musik statt Straße

WILLKOMMEN

Oktober 2011

Uni-Special Gießen-Marburg

gratis

Das Magazin für Gießen/Marburg/Wetzlar/Wetterau


Inhalt  FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Mittelhessen | Oktober 2011 | www.frizz-mittelhessen.de

Das Magazin für Gießen/Marburg/Wetzlar/Wetterau

Seite 33

EXISTENZGRÜNDUNG

Saftpresse und Mini-Hubschrauber

HILFSAKTION

Musik statt Straße

WILLKOMMEN

Uni-Special Gießen-Marburg

gratis

Zum Titel

Themen 8 12 14 26

8 EU- Förderung

28 36

Leader- Programm

Geldsegen aus Brüssel für findige Köpfe

Den Rest können Sie sich ja denken!

F. W. Bernstein-Ausstellung im Mathematikum

Uni Spezial

Gute Tipps zum Semesterstart und mehr

Mit Musik raus aus den Slums

Projekt „Musik statt Straße“

Talfahrt

Finanzkrise, die Zweite: was bedeutet das für uns?

That’s Life

Sex and Drugs and Rock`n Roll?

Rubriken 4 5

12 Karikaturist F.W. Bernstein

6 6 30 32 34

35

14

Tipps für Erstsemester

39 42 44 45 51

34

Tackerkunst

58 59 62 62

Lebenszeichen

Foto des Monats

Meinung

Leserbriefe, Straßenumfrage & Kommentar

Panorama

aus Gießen, Wetzlar, Marburg und der Wetterau

Leute

Markus Götschel

Aktiv

Balancieren und schnell stapeln

Kultur

Krimifestival „Strafe muss sein“ & Buchpremiere Mordshaus an der Lahn

Kunst

Marburger Kunstverein: Hamlet Syndrom – Schädelstätten, Gießen Oberhessisches Museum: Elvira Bach, Neuer Kunstverein Gießen: Nicolaj Dudek & Gießen, Kunst im Zentrum (KiZ): 30 Jahre Projekt „Kunst im Strafvollzug“

Comic Koteletts

Tim & Struppi

Day & Night

Klatsch, PartyZone, Lifestyle & worldwide

Genuss

Weinstein, die Weinkolumne, Sterne und andere Köche & Leckereien

Musik

FRIZZ rockt! Previews, Freetickets & neue CDs

Bewegungsmelder

14 Seiten Veranstaltungen

Leinwand

Programmkino & ein Lieblingsfilm

Kleinanzeigen Impressum Glüxxbox

Tickets: pilzköpfiger Brit-Pop & märchenhaftes Musical

Letzte Worte by Gaby Koenigs & Apropos by AE

FRIZZ


Wollen auch Sie Ihr „Lebenszeichen“ an dieser Stelle veröffentlichen? Mail an redaktion@frizz-mittelhessen.de

Lebenszeichen*

*Foto des Monats von Katrina Friese „Bahnhofstraße, 3.30 Uhr“


Meinung

Leserbriefe des Monats

 Redaktion: K. J. Frahm, P. Hartmann, K. Friese

verlost

Briefe an uns und zurück Sagen Sie uns Ihre Meinung, schreiben Sie eine mail an redaktion@frizz-mittelhessen.de oder einen Brief an FRIZZ Das Magazin, Pf 110570, 35350 Gießen. Unter allen veröffentlichten Einsendungen verlosen wir auch dieses Jahr wieder einen wertvollen Füllfederhalter.

Brei-Alternative Vor einigen Wochen wurden die Piraten auch von Ihnen sinngemäß als InternetPornopartei bezeichnet, mittlerweile entwickelt sich eine sichtbare und messbare neue Alternative im politischen Einheitsbrei. Das freut mich als Piratenwähler natürlich besonders, aber noch besser fände ich es, wenn Sie dieses Phänomen auch entsprechend medial würdigen würden. Schöne Grüße, R.F. per mail Liebe/r R.F., nöö, haben wir nicht. Wir fanden es nur fragwürdig, einen wegen Schmuddelkram höchst verdächtigen SPD-Politiker in die Piratenpartei aufzunehmen. Ansonsten haben wir durchaus mit Sympathie festgestellt, dass hier ein in Teilen der Bevölkerung sehr wichtiges Thema seine Vertretung gefunden hat. Also werden wir das Ganze auch aufgreifen und nachfragen, zumal in den Unistädten Gießen und Mar-

burg sicherlich ein hohes Interesse an den Piraten besteht. Fragt sich nur wie lange bzw. wann die anderen das Thema aufgesaugt haben. Bis dahin weiter viel Transparenz (wer ist eigentlich R.F.?), Ihr FRIZZ Magazin.

Fieser Text Hallo FRIZZ-Redaktion, Studierende kommen zur Zeit in großer Zahl nach Marburg und auch Gießen. Die Wohnungssituation war bisher so lala, aber mit den vielen Wohnungssuchenden ändert sich das dramatisch. Trotz neuer Wohnflächen gibt es einen Engpass und Vermieter, die das ausnutzen. Ich wünsche mir so einen richtig fiesen Text zu diesem Thema! Genug Ansätze gibt es. Machs gut, Sven Hammermann Hallo Sven, Weihnachtwünsche werden wahr – oder auch nicht. Auf jeden Fall freuen wir uns,

dass wir Dir etwas schenken dürfen, und sei es nur Aufmerksamkeit für Deine Mail. Richtig fiese Artikel machen wir nicht, dazu sind wir viel zu lieb. Ab und zu einen Text zu Wohnen, neuen Energien etc. bekommst Du auf jeden Fall von uns. Wobei die Nebenkosten scheinbar erheblich schneller steigen als die Mieten. Was für den Mieter unterm Strich natürlich egal ist. Auf jeden Fall halten wir es noch etwas für verfrüht, von einer Wohnungsnot zu sprechen – zumal beispielsweise in Gießen erheblich mehr Wohnungen als je zuvor durch die Übernahme der amerikanischen Siedlungen, auf dem Markt sind. Wenn´s so kommt, machen wir auch was Fieses. Mach besser, FRIZZ

Blue Suede Shoes Sehr geehrte Damen und Herren, eines der größten Markenzeichen der Stadt ist Elvis Presley. Deshalb sollte auch in Bad Nauheim ein ausschließliches

Elvis-Museum gegründet werden. Die Sammler sind dazu bereit, aber der neue Bürgermeister ist nicht gesprächsbereit. FRIZZ ist ein Veranstaltungsmagazin – fragen Sie doch einmal, warum einer der größten Entertainer keinen Platz in der Stadt findet. Mit freundlichem Gruß, Renate Zahl Sehr geehrte Frau Zahl, da sind die Ansichten sicher unterschiedlich. Elvis hat sowohl in Bad Nauheim als auch in Friedberg seinen Platz, und bei den entscheidenden Gremien war man wohl der Meinung, dass nicht jedes Jahr etliche zig tausend Besucher in so eine Ausstellung gehen würden. Damit wäre aber wohl auf Dauer das Museum nicht lebensfähig – also vielleicht doch die kleine Lösung mit Integration in andere Räume? Mit freundlichen Grüßen, FRIZZ Mittelhessen

FRIZZ Straßenbefragung zum Thema: Hässliche Innenstadt? Der Hessische Rundfunk bemängelt in einer Architektursendung die Hässlichkeit der Innenstädte und Fußgängerzonen in Mittelhessen. FRIZZ fragte daher aktuell: Was finden Sie denn hier ganz in Ordnung, und was hätten Sie gerne anders?

Nina Schramm

Rico Herrman

Schneiderin

Shopinhaber Seltersweg

Mir gefällt die Butzbacher Innenstadt sehr gut, weil es klein und überschaubar ist. Die kleinen Läden rund um den Marktplatz sind wenigstens zum Teil noch Einzelhändler.

Der Seltersweg in Gießen ist für mich neben der Zeil in Frankfurt Einkaufsstraße Nummer 1. Bis auf die permanenten Baustellen eine Top-Meile.

Edith Müller Pförtnerin Im Gegensatz zu der schönen Marburger Innenstadt fehlen mir in Gießen die Einzelhändler. Alles ist voll mit Ketten, jede Individualität geht verloren. Es ist egal, in welcher Stadt man ist, überall ist mittlerweile leider alles gleich.

Sebastian Pezold Mit fehlt in Innenstädten wie Gießen das Grün. Es könnten ruhig ein paar mehr Bäume gepflanzt werden.

Wolfgang Wels

Statement des Monats

ist der neue Studienleiter und Kapellmeister am Gießener Stadttheater. Zu seinen Aufgaben gehört die gesangliche Vorbereitung jeder Rolle im Musiktheater. Das Spezifische am Studienleiter ist die Aufgabe, alle Proben zu organisieren. Zu den Aufgaben des neuen Studienleiters gehört auch die regelmäßige Überprüfung der Sänger und ihrer Rollensicherheit. Außerdem gehört dirigieren zu den Aufgaben des 50Jährigen. Wels wurde 1961 in Gießen geboren und wuchs in der Nähe des Neuen Friedhofs auf. Sein Abitur machte Wels an der Landgraf-Ludwig-Schule und ging dann an die Musikhochschule in Frankfurt. Wels ist auch ein gefragter Liedbegleiter und Kammer-

musiker. Daneben arbeitete der Pianist als Dozent an der Frankfurter Musikhochschule und lehrte dort Opernkorepetition. 1999 nahm Wels einen Ruf als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung des Landestheaters Coburg an, wo er vier Jahre wirkte. nach zwei Jahren an der Oper Bonn wirkte Wels sechs Jahre als Chordirektor und Kapellmeister am Theater Ulm.

FRIZZ fragte diesmal: Der Hessische Rundfunk bemängelt in einer Architektursendung die Hässlichkeit der Innenstädte und Fußgängerzonen in Mittelhessen. Was finden Sie denn hier ganz in Ordnung, und was hätten Sie gerne anders?

W. Wels: Schwer zu sagen, als Gießen wieder aufgebaut wurde, hatten die Leute ganz andere Probleme. Jetzt ist es nun mal so und man kann daran verschönern, aber es funktioniert doch ganz gut. Beim Vergleich Marburg und Gießen gefällt mir Marburg natürlich besser, aber im Grunde sehe ich das nicht tragisch. Gießen hat eine hässliche aber funktionierende Innenstadt und es werden ja bereits Versuche unternommen daran etwas zu machen.

FRIZZ

Oktober 2011

5


Gießen

Wetzlar

 Texte und Fotos: K.J. Frahm, M. Fritsch, J. Lieth, F. Bayer

Gegen den Braunen Mob

Neues Projekt

Generationenbrücke Sinkende Kinderzahlen, aufgelöste Familienstrukturen, die Welt der heutigen Kinder ist arm geworden. Kein Onkel mit dem man die Begeisterung für Modelle von alten Doppeldeckern teilen kann, kein großer Bruder, der einen Partner zum Kicken braucht und keine Tante, die ihre Französischkenntnisse einem wissbegierigen Neffen weiter gibt. Für die Kinder heißt das, ohne teuren Musikunterricht kann man kein Instrument erlernen, Fußball lernt man nur im Verein und Modellbau oder Schach sind ganz unerreichbar. Für die Älteren heißt das, die in vielen Jahren erworbenen Fähigkeiten sang- und klanglos mit ins Grab zu nehmen. Die Studentenorganisation SIFE - Justus hat sich mit dem Problem befasst und hat einen Plan entwickelt. „Generationenbrücke“ heißt das Projekt, in dem Erwachsene und Kinder im Alter von sechs bis sechzehn Jahren in Form von Patenschaften zusammen gebracht werden. Carlos Mohr, der Sprecher von SIFE-Justus stellte das Konzept vor. „Ein erwachsener Mentor kann erweiterte Ideen zur Freizeitgestaltung und zur Förderung der Fähigkeiten des Kindes einbringen“, so Mohr. Kinder formulieren ihre Interessen. Ein so genannter Mittler bringt sie mit dem passenden Paten zusammen. Dabei kann es sich um alles handeln, was Kinder interessiert. Paten können Studierende, Pensionierte oder Berufstätige sein. Damit alles richtig gut funktioniert gibt es Konzepte für den Datenschutz, Kontrollinstanzen und bei laufenden Patenschaften regelmäßig Supervision.  Interessierte Kinder, Paten, Institutionen und Organisationen können über die Homepage www.generationebruecke.org Kontakt dem Projekt aufnehmen.

Nach wie vor stellt der Lahn-Dill-Kreis für den Verfassungsschutz eine „Hochburg für Rechtsradikale“ dar. Jüngstes Beispiel dafür sind Nazi-Schmierereien am Wetzlarer Dom und in der Altstadt. Um den „braunen Mob“ etwas entgegenzusetzen, nimmt die Stadt Wetzlar an einem Programm des Bundesfamilienministeriums teil, das Toleranz unter jungen Menschen fördern will. Ziel ist es junge Menschen dazu zu bringen, sich für Demokratie und gegen Extremismus einzusetzen. Stadt und Kreis werden einen Aktionsplan erarbeiten, der in drei Jahren vom Bund mit 270.000 Euro gefördert wird. Zunächst wird eine Bestandsaufnahme extremistischer und demokratiefeindlicher Aktivitäten in Wetzlar und im Kreis gestellt. Dazu stünden die türkischen „Grauen Wölfe“ ebenso im Fokus wie die „Autonomen Nationalisten“. Die Ergebnisse werden im November vorgestellt. Dann sollen Gespräche geführt und Projekte entwickelt werden, wie zum Beispiel eine Beratung an Schulen oder die Wiederbelebung des Jugendparlaments. Zielgruppe sind junge Menschen, die zu radikalen Einstellungen neigen. Aber auch Eltern und Erzieher sollen eingebunden werden.  Weitere Informationen unter: www.toleranz-foerdern-kompetenz-staerken.de

Alpenverein gründet

Im Forum

Neues Kletterzentrum

Erster Geldautomat für Blinde

125 Jahre ist er alt, der Deutsche Alpenverein Sektion Gießen. Der Verein plant nun eine Kletterhalle. Zugleich wird der Neubau den gestiegenen Bedarf in allen Bereichen decken. Eine Kletterfläche von ca. 1.200 m² und Boulderfläche von ca. 300 m²und dadurch bessere Trainingsmöglichkeiten und Ausbildungsangebote für Vereinsmitglieder, sowie erweitertes Nutzungsangebot für Schulen und Vereine. Die Anlage soll aufgrund ihrer Größe und Beschaffenheit geeignet sein, um als regionales Leistungszentrum vom Landesverband Hessen des DAV e. V. anerkannt zu werden. Das Ganze soll ein Erfahrungsfeld für Sinne und Motorik mit erlebnispädagogischen Elementen werden und außerdem Flächen für Sommerfeste, Außencafé und Grillmöglichkeiten bieten. Das optimale Grundstück hat der Verein gefunden, es liegt in der in der Rödgener Straße und wurde am 15. Juli gekauft. Wenn genug Spenden zusammen gekommen sind wird gebaut  Wer mitmachen will kann unter

Extremisten im Fokus

www.dav-giessen.de Kontakt aufnehmen.

Im Wetzlarer Forum wurde der erste Geldautomat für Blinde eingeweiht. Die Vorstände Volker Remmele (Volksbank Mittelhessen) und Norbert Spory (Sparkasse Wetzlar), sowie Mustapha Ouertani und Hans Friedrich vom Blindenbund und Ditmar Schneider, Leiter des Sozialamtes Wetzlar, nahmen den Automat im Forum in Betrieb. Nun können sehbehinderte Menschen ohne fremde Hilfe Geld abheben. Von einer Computerstimme wird den Nutzern gesagt was sie zu tun haben. Der Kunde bringt einen Kopfhörer mit, der in eine Buchse am Automat gesteckt wird. Dann erklärt eine Computerstimme jeden Schritt. Der Geldautomat teilt dem Kunden mit, ob er die richtige Geheimzahl eingegeben hat. Noch einmal bestätigt der Computer den Betrag. Bisher sind die Sparkasse Wetzlar und die Volksbank Mittelhessen die einzigen Banken in der Region, die einen Geldautomaten für Sehbehinderte aufgestellt haben.

Leute

Markus Götschel Der Koch Markus Götschel hält ein scharfes Messer in der Hand und hat einen genauen Plan im Kopf. Vor ihm liegen Auberginen, Möhren, Rettiche, Papayas und vieles mehr. Auf Kommando beginnt er zu schnitzen. In vier Stunden muss Markus ein Schaustück anfertigen, das möglichst originell, kreativ, handwerk-

6

Oktober 2011

lich einwandfrei und mit einer möglichst breiten Vielfalt an Techniken geschnitzt ist. Der Dreißigjährige lebt in Dillhausen am Fuß des Westerwalds und gehört zu den besten Gemüseschnitzern Europas. Geboren im schönen Kulmbach in Bayern, das wir Hessen nur von der Biersorte her kennen die da gebraut wird, brachte der Dienst bei der Bundeswehr Markus nach Hessen. Eine Lehre als Koch hat Markus

FRIZZ

noch im heimischen Kulmbach absolviert. Nach Ende der Dienstzeit blieb Markus in Hessen hängen und wandte sich wieder dem Kochen zu. Als Mietkoch veredelt Markus Firmen- und Privatfeste. À la Carte kann man die Kochkunst des Meisters im Outdoorzentrum in Ulmtal-Allendorf genießen. Gerade kam Markus von der ersten Europameisterschaft der Gemüsekünstler zurück, wo er den dritten Platz belegte. Jetzt


Marburg

Wetterau In Bad Nauheim

Walk of Fame Albert Einstein, Elvis Presley und König Ibn Saud sind schon lange in Bad Nauheim verewigt. Nicht nur durch den Elvis-Presley-Platz oder Gedenktafeln: Sie alle haben eine Reliefplatte auf dem Walk of Fame vor der Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH in den Kolonaden 1. Neu hinzu gekommen in die Reihe der Menschen mit Ruhm ist jetzt Caroline Link, die sogar selber bei der Einlassung der Platte dabei sein konnte. Die Oscar-Preisträgerin ist am 2. Juni 1964 in Bad Nauheim geboren worden und bleibt der Kurstadt verbunden. Bis zum 14. Lebensjahr besuchte sie das St.-Lioba-Gymnasium, bevor sie 1980 mit ihren Eltern nach München zog. Schon 2004 trug sie sich in das Goldene Buch der Stadt ein. Ihren Oscar erhielt sie 2003 für den Film „Nirgendwo in Afrika“, als Regisseurin in der Rubrik bester nichtenglischsprachiger Film. Sie lebt mit ihrem Mann Dominik Graf, der ebenfalls Regisseur ist, und einer Tochter in München. Ulrich Schlichthaerle, der bis 2008 Geschäftsführer der Tourismus GmbH war, hatte den Walk of Fame initiiert. Regisseurin Link war nun die erste, die ihr Bronzerelief selbst enthüllt hat. Die Bronzeguss-Platte wurde vom Bad Nauheimer Hans Reuter finanziert. Auf ihr zu sehen ist ein Abbild von Caroline Link.

Wortmann-Ausstellung

Muster im Relectro Auf einem Dachboden in Berlin bekam Klaus Wortmann die Idee für eine neue ganz einzigartige Technik der Kunst: „Die Sonne drang durch Ritzen und Spalten und zeichnete Muster des Lichts auf den Boden.“ Seit nun 25 Jahren praktiziert der 59-Jährige LICHT-Impressionen. Vier bis sechs Wochen arbeitet Wortmann an einem der Motive. Zuerst muss das Motiv gezeichnet werden, während im Anschluss mit verschiedenen Werkzeugen der Fotokarton, den er als Basis verwendet, durchgestochen wird. Dann bekommt jedes Motiv durch hinterlegte Farbfolien noch eine spezielle Note. Dreidimensional wirken die Werke, die im Dunklen von hinten mit Licht beleuchtet und abfotografiert werden. Insgesamt 240 Motive hat Klaus Wortmann entworfen. Jedes kann individualisiert werden durch verschiedene Farben. Von den 80 x 1,20 großen Drucken und Fotos der Arbeiten verschaffe man sich, so der Künstler, am besten selbst einen Eindruck: „Ich kann es selbst nicht richtig in Worte fassen. Licht hat Tiefe und das ist mein Thema.“

Werbung um Mitarbeit

 Die Ausstellung kann noch bis zum 30.11.im relectro – Elektro Secondhand ( Im Schwarzenborn 2, 35041 Marburg) durch Kooperation mit der Praxis GmbH in Marburg besucht werden.  www.lichtkern.de

Mehr Migranten in die Feuerwehren

Zum sechsten Mal

Die Nachbarkreise Gießen und Wetterau arbeiten zusammen bei der Werbung für ihre freiwilligen Feuerwehren: Das Ehrenamt als Brandschützer soll besonders für Migranten attraktiver werden. Laut Deutschem Feuerwehrverband liegt der Anteil der Migranten in den freiwilligen Wehren derzeit bei einem Prozent. Um mehr Migranten als Brandschützer zu gewinnen, wird demnächst in den Landkreisen Gießen und Wetterau eine Werbeaktion gestartet, unter anderem mit mehrsprachigen Infoflyern. Dabei geht es vor allem darum, den ausländischen Mitbürgern die Leistungen und das Prinzip der Freiwilligen Feuerwehr vorzustellen sowie kulturelle Unterschiede zu thematisieren. In vielen Ländern ist die Feuerwehr ein staatliches Organ, was ein Grund sein könnte, warum viele Migranten von einer Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr abgeschreckt sein könnten.

werden in Greifenstein wieder die Rettiche knapp, denn Markus trainiert bereits für die nächste Meisterschaft. Wir trafen Markus im Outdoorzentrum Lahntal wo Markus auch Schnitzkurse anbietet.

Fragen des Monats FRIZZ: Wie kamen Sie zur asiatischen Gemüseschnitzkunst?

Kinder und Jugendfilmfestival Ein Filmfestival wie für die großen Stars gibt es in Marburg 2011 auch für die ganz Kleinen und die etwas Größeren. Zum sechsten Mal findet das Marburger Kinder- und Jugendfilmfestival Final Cut statt. Sechs Filme werden in der Zeit vom 4. bis 8. Oktober in den Kategorien Kinderfilm und Jugendfilm jeweils gegeneinander antreten. Auch die Jury besteht aus Kindern, die sich im vergangenen Sommer für diesen Job bewerben konnten. Die Preisträger des Festivals werden also ausschließlich von Kindern und Jugendlichen bestimmt. Neben diesem Programm gibt es außerdem eine breite Auswahl an Filmen für Jugendliche bis 18 Jahre und ein medienpädagogisches Rahmenprogramm für Eltern, Lehrer, Erzieher und interessierte Erwachsene, die in Workshops spannende Einblicke in die Medienwelt bekommen können.

Markus Götschel: Zur Gemüseschnitzkunst kam ich, indem ich 1999 das erste Buch vom zweifachen Weltmeister Xiang Wang geschenkt bekommen habe. Ich habe immer wieder versucht aus dem Buch zu lernen, was aber nicht klappte. Daraufhin besuchte ich seit 2007 die Kurse des Meisters Xiang Wang.

eigentlich, ein Thema zu finden. Jedes Team hat vier Stunden Zeit ein Schaustück zu schnitzen. Dafür stehen ihm ein Kürbis, zwei Melonen, drei Rettiche, eine Papaya, ein Chinakohl, fünf Kohlrabi, acht Karotten und fünf Gur Gurken zur Verfügung. Weitere Aufgaben im Wettbewerb sind das Anfertigen von Cocktail- und Tellergarnituren.

FRIZZ: Wie läuft so ein Wettbewerb ab?

FRIZZ: Ist für Sie das Kochen mehr als Nahrungszubereitung?

Markus Götschel: Die Teilnehmer treten sowohl im Einzelwettbewerb als auch in Mannschaften à drei Per Personen an. Das schwierigste ist dabei

Markus Götschel: Kochen ist Leidenschaft. Kochen ist für mich nicht nur ein Handwerk sondern eine Kunst, weil

FRIZZ

man in diesem wunderschönen Beruf niemals ausgelernt hat und egal wo man kocht immer etwas dazu lernen kann. Es gehört eine Menge Fantasie dazu, sich vorzustellen, dass ein bisschen Schnittlauch einem Obstsalat den letzten Pfiff geben kann. Da wird Kochen zur Kunst. Mein Lieblingsessen ist aber immer noch der tradi traditionelle Sauerbraten mit Kartoffelklößen und Apfelrotkohl.  Der deutsche Gemüseschnitzverein hat die homepage www.food-artistic.de

Oktober 2011

7


Förderung  Readaktion: Klaus J. Frahm

Geldsegen aus Brüssel Leader- Regionen

Früher gab es in jedem Ort eine Kelter, in der der eigene Saft gepresst wurde. Dann kamen die Apfelaufkäufer großer Keltereien einmal im Jahr in den Ort und tauschten Fallobst gegen fertigen Saft. In den letzten Jahren musste man zu den Keltereien fahren um seine Äpfel einzutauschen. Mit der mobilen Mosterei von Martha Schmidt kehrt die Kelter wieder in die Ortschaften zurück. Gefördert von der Region LahnDill-Wetzlar gründete die Beilsteinerin ihr Unternehmen. Die fahrbare Presse genügt den hohen hygienischen Anforderungen der Europäischen Union und liefert hochwertige Lebensmittel, die bei entsprechendem Pressgut Bio-Qualität haben. Der Uhrenturm im Gail’schen Park in Biebertal wurde für 100000 Euro saniert. 60000 davon kamen von der Region Gießener Land. Von Waldsolms bis Greifenstein führt der Hugenottenwanderweg. Die Schilder, die den Wanderern den Weg weisen wurden ebenso co-finanziert von der Region Lahn-Dill, wie die Informationstafeln im Römerforum in Waldgirmes.

L

EADER heißt das Programm, mit dem die Europäische Union Strukturverbesserungen im ländlichen Raum unterstützt. LEADER ist die Abkürzung von „Liaison entre les actions de développement de l‘économie rurale“, aus deutsch „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. Das Europäische Förderprogramm wurde 1991 gestartet und soll die vorhandenen Potentiale in ländlichen Regionen mobilisieren. Ländliche Regionen sollen ihre individuellen Stärken und Schwächen ermitteln und daraus ihre Entwicklungschancen erkennen. Das nennt man „bottom-up-Ansatz“ und

82

Oktober 2011

nach der erfolgreichen Erprobung in drei Startphasen von 1991 bis 2006 ist LEADER nun Bestandteil des Entwicklungsplans für den ländlichen Raum in Hessen für die Jahre 2007 bis 2013. Die vier LEADER-Regionen im Frizzland heißen Gießener Land, Land-DillWetzlar, Lahn-Dill-Bergland und Marburger Land. Die Bilanz zur Halbzeit des Programm sieht überwiegend positiv aus. „Wir konnten schon viele gute Ansätze unterstützen und hoffen auf weitere spannende Ideen“, sagt Günter Schwab. Der Regionalmanager der Region Lahn-DillWetzlar hat die mobile Saftpresse von Martha nach Kräften gefördert

und kann auf einige erfolgreiche Existenzgründungen verweisen.

Luftaufnahmen

S

o bietet die Firma flycoptic des Solmser Unternehmers Lucas Rottländer Luftaufnahmen mit Drohnen, die hochwertige Kameras tragen. Im Luftraum zwischen 0m und 150m über dem Startpunkt filmt flycoptic aus Perspektiven aus denen außer Drohnen niemand filmen kann und darf. Die verwendete Drohne haben die Existenzgründer von flycoptic selbst Gabriele Mangold entwickelt. Sie ist aus

FRIZZ

Kohlefaser, hat 1,40m Spannweite und acht Rotoren. Kontakt zu flycoptic bekommt man unter www.flycoptic.com.

Medikamentenservice

S

chwab hat aber noch andere spannende Existenzgründungen im Programm. Die Erweiterung des Kleinstunternehmens Blisterzentrum in Asslar ist so ein vielversprechendes Projekt. Von Apotheken wird heutzutage zunehmend eine Günter Schwab individuelle Ver-


Jetzt erst recht! Der Sport Point im Umbruch

Der Brandschaden im Sport Point Gießen ist noch nicht behoben. Der Blick geht jedoch nach vorne. Während die Polizei noch den oder die Brandstifter sucht, laufen die Vorbereitungen für den Wiederaufbau auf Hochtouren. Der Schaden ist wesentlich größer, als zunächst angenommen. Wichtige Teile der Anlage, wie das gesamte Heizungs- und Lüftungssystem, wurden in Mitleidenschaft gezogen und müssen repariert oder komplett erneuert werden. FRIZZ sprach mit Markus Finke, einem der beiden Geschäftsführer (SP)

FRIZZ: Wie geht man mit einer solchen Katastrophe um? SP: Wir haben den ersten Schock, dass uns jemand die Existenz zerstören wollte, überstanden und gehen nun zusammen mit den Eigentümern an den Wiederaufbau. FRIZZ. Was muss da alles gemacht werden? SP: Das ist wesentlicher komplexer, als wir uns das in den ersten Tagen nach dem Brand vorgestellt haben. Das Kernproblem ist die Lüftung und die Elektrik. Die Hauptverteilung wurde zum Teil vom Feu-

w

w

w

.

s

p

unserem Partner Ali Rashidi hatten wir das Event auf der

er zerstört und muss komplett neu strukturiert werden. Daran hängt erst einmal alles. Die Lüftung kann im Moment nicht in Gang gesetzt werden, da es hier noch zu prüfen gilt, ob man die Kanäle reinigen kann oder alles erneuert werden muss. Erst dann kann auch der Saunabereich wieder aufgebaut werden. FRIZZ: Wer entscheidet das dann? SP: Das können weder wir noch die Eigentümer entscheiden, denn hier geht es nicht nur ums Geld - was eigentlich der Part der Versicherung sein sollte - sondern in aller erster Linie um die Sicherheit und die gesetzlichen Auflagen. FRIZZ. Das hört sich kompliziert und langwierig an? SP: Ja, leider und aus dem Grund ist mit einer schnellen Lösung und einem zügigen Wiederaufbau des Saunabereiches nicht zu rechnen. FRIZZ. Welche Zeitfenster stehen da im Raum? SP: Dazu können wir vielleicht in ein oder zwei Wochen mehr sagen, wenn die Planungen abgeschlossen und alle Aufträge vergeben sind. FRIZZ: Und bis dahin? SP: Kann jeder bei uns seinen Sport ohne Risiko und für weniger Geld als vorher, ausüben. FRIZZ: Was habt Ihr euren Kunden für die Einschränkungen als Ausgleich zu bieten? SP: Wir geben auf alle unsere Leistungen 20 % Rabatt. Diese Vergünstigung werden wir so lange gewähren, bis der Saunabereich komplett wieder hergestellt ist und wiedereröffnet werden kann.

Dachterasse des Dach Cafés bereits 2010 nach der Eröffnung geplant. Damals mussten wir jedoch wegen schlechten Wetters die Veranstaltung kurzfristig absagen. In diesem Jahr hat es geklappt und es war einfach phantastisch. Die unvergleichlichen Bilder hierzu sind auf unserer Hompage zu sehen.

Aufstieg in die 2. Squash-Bundsliga

Die Squash Pointers haben am 7. Mai den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft. Ein wichtiger Motivationsfaktor für die sehr gute Jugendarbeit im Sport Point. Die Bundesligamannschaft um den Routinier Bernd Waldinger hat sich nur auf einer Position verstärkt, aber den Sommer über hart bei Fitness- und Squash-Coach Ünver Metin trainiert. Viel wird auch davon abhängen, wer an

den jeweiligen Spieltagen zur Verfügung steht, da besonders bei den Routiniers der Beruf immer vor geht und aus diesem Grund vielleicht auch nicht immmer das beste Team im Court stehen kann. Die Männer fühlen sich gut vor-

bereitet und sehen der neuen Aufgabe mit Respekt entgegen. Wir wünschen der Truppe auf alle Fälle viel Erfolg und freuen uns auf die Heimspiele hier im Sport Point!

Sonderangebot

Neben dem Rabatt von 20 % auf unser Leistungsangebot haben wir derzeit ein sehr attraktives Angebot für Neueinsteiger (siehe Flyer unten), das man noch bis zum Jahresende bei uns abschließen kann.Mehr dazu auf: www.sport-point-giessen.de.

oder unter: Tel: 0641 - 74166

Sonderangebot 2011

http://www.sport-point-giessen.de

Alles 34,90 * ab

mtl.

PREISHAMMER: Bis zur Neueröffnung der Sauna zusätzlich 20% Rabatt - Sie sparen 270,00 € im Jahr gegenüber dem aktuellen Listenpreis - KEIN Startpaket, KEINE Service- oder Trainerpauschalen, KEINE weiteren Kosten.

Ein absolutes Highlight war in diesem Sommer der Event „Spinning auf dem Dach“. Mit

o

r

t

-

p

o

Leistungspaket: Das komplette Sportangebot (Badminton und Squash nur in der Nebenspielzeit) Wellness (nach der Wiederherstellung des Saunabereichs), Das Angebot ist gültig gültig bis 31.12.2011 * ermäßigter Preis pro Monat für 1 Pers. bei Abschluß eines Jahresvertrages. Keine weiteren Rabatte bei Einmalzahlung.

Tel.

i

n

0641-74166

t

-

g

-

35394

i

e

Gießen

s

s

-

e

Siemensstr.

n

.

d

10

e


Förderung

Restaurierung des Busecker Schlossparks wurde – trotz Angebot – abgelehnt

blisterung der Medikamente vor allem für alte Menschen erwartet. Auch in Alten- und Pflegeheimen wird der Service eingefordert. Da alle Kosten sparen und ihre Arbeit effizienter gestalten müssen bietet ein Blisterzentrum echtes Einsparpotenzial. Die Medikamente werden umgefüllt in Tagesportionsstreifen, die passend beschriftet sind und es den Menschen erleichtern den Einnahmerhythmus genau einzuhalten. Die Anschaffung einer Maschine zur Verblisterung ist eine teure Investition. Hier half die Region mit einem Drittel der Kosten.

Land und Kultur

B

eim Museumskonzeption Museum Zeitsprünge in Breitscheid-Erdbach, bei der Einrichtung des Puppenmuseums in Laubach und bei der Entstehung vieler Dorfläden, die von ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben werden stehen die LEADER-Regionen Pate. Als besonders effektiv erwiesen sich zur Halbzeit der aktuellen Förderphase die Regionen Lahn-Dill-Wetzlar und Gießener Land. Lahn-Dill-Wetzlar zählt im Ranking zu den Regionen, die die meisten zukunftsfähigen Projekte fördern. Die Spuren der Tätigkeit

sind überall im südlichen LahnDill-Kreis zu finden. Die Region Gießener Land hat es etwas schwerer. Nach der Erhebung des Bedarfs an Breitbandinternetzugängen wurden die Ergebnisse zwar gerne vom Landkreis Gießen übernommen, auf eine Nennung der Macher verzichtete man aber großzügig. Auch bei der Einweihung des Uhrentürmchens im Gail’schen Park wurde der Hauptfinanzier schamhaft verschwiegen, vielleicht wegen des verbreiteten Europaskeptizismus. In der Region Marburger Land kommt man nicht so recht zu Potte. Ein Viertel der Fördermittel wurden von Brüssel mangels Masse schon gestrichen, vielleicht hätten da die Bürgermeister besser auch einen Regionalmanager gesucht, der die Sache organisiert. In Kleinstaatlicher Selbstüberschätzung dachte man da, das könne die Verwaltung nebenbei mit erledigen. Manche der Projekte scheitern dann aber auch an den Kommunen. So lehnte das Gemeindeparlament von Buseck die Re-

staurierung des Schlossparks ab. Der Eigenanteil von geschätzten 200.000 Euro war den Gemeindevertretern zu teuer. Der Licher Stadtturm wird allerdings für dieselbe Summe, die Buseck nicht hatte, saniert und für Besucher begehbar. Ein echter Gewinn für das kleine Städtchen. Die konkrete Förderung erfolgt auf der Grundlage von Programm und Richtlinie zur Förderung der ländlichen Entwicklung in der jeweils gültigen Fassung. Licher Stadtturm wird saniert

Wie kommt man an das Geld ran? Kleinstunternehmen

Zuschüsse für private Träger

W

I

D

Allgemeine Voraussetzungen

er eine Geschäftsidee hat kann zur Existenzgründung Mittel beantragen, wenn er einen Vollzeitarbeitsplatz schafft oder einen Ausbildungsplatz. Auch Teilexistenzen oder Zusatzeinkommen können gefördert werden. Zuschüsse gibt es zu Investitionen, die zur Existenzgründung oder zur Schaffung neuer Arbeitsplätze erforderlich sind. Ausgenommen sind landwirtschaftliche Betriebe und Betriebe mit Niederlassungsbeschränkungen, wie Arztpraxen. ie Schaffung von regionalen Einrichtungen zur Verbesserung der regionalen Versorgung und Förderung von Regionalkultur und zur Erschließung von naturräumlichen und kulturellen Naherholungspotenzialen können Machbarkeitsuntersuchungen und Anschubfinanzierung bekommen. Gefördert werden auch Maßnahmen der touristischen Infrastruktur in den Bereichen der Premiumweitwanderwege, Radfernwege, Bootswandern und Reiten einschließlich Vermarktung, Aufbau landtouristischer Unternehmenskooperationen sowie touristische Investitionen durch landwirtschaftliche Betriebe.

n der Regel werden private Träger, das sind Unternehmen, Vereine, Institutionen und Kirchen mit 30 % gefördert, maximal 30.000E. Alternativ besteht in einigen Bereichen für private Träger die Möglichkeit der Bezuschussung eines Kapitalmarktdarlehens, maximale Fördersumme 45.000E€.

V

oraussetzung für die Förderung ist die Zustimmung im Vorstand des Regionalforums und ein offizieller Zuwendungsbescheid für den beim Landkreis gestellten Förderantrag. Die Maßnahme darf bei Antragstellung noch nicht begonnen sein, hierzu zählen auch Bestellungen und Auftragsvergaben. Für eine Beratung steht das Regionalbüro zur Verfügung und bindet bei Bedarf weitere Institutionen mit ein.

Konkret heißt das: Idee formulieren, eigene Finanzen checken und Termin mit dem Regionalmanagement vereinbaren. Die Manager und ihre Mitarbeiter helfen bei allem weiteren.  Kontakt bekommt man über:

10

Oktober 2011

www.lahn-dill-wetzlar.de, www.lahn-dill-bergland.de, www.marburger-land.de oder www.giessener-land.de

FRIZZ


Show-und Geschenk-Highlights Highlight Nr. Highlight Nr. 1: w Die Musicalsho

2 - die Weihn

achtspar tys:

3. 12. 20 Uh r:

Weihnachts ball

te, maenprächtige, getanz Die musikalische, farb mmage an den Broadway Ho olle gische, humorv kommt zurück! n Aktionen kern und verrückte Mit einem Augenzwin aus den bekanntesten Musin ure Fig die erwachen cals zum Leben – reht agieren oftmals nic as so wie erwartet: „W Pop ry Ma nn wäre, we re pins nicht so net t wä die ...“, „wie reagieren uer deutschen Zuscha e auf Szenen aus „Th erProducers“?, „passi things“ on the way to the nny r „crazy ten wirklich nur „fu risch-phantasievolle me Forum?“ Ein träu und Ohren. en Aug für ller Kna evening“,ein 12. 2011, 20:00 Uhr Termin: 12. 11., 10.

Ein Abend m it vielen Überraschung en

26. 12. 20 Uh r:

Kampf dem

Weihnachts speck Die ultimative

am Ende der

Party Festtage

Highlight Nr. 4 - Come

dy:

Zu Zweit - Ich war´s nic ht!

Regie Jo van Nelsen

Highlight Nr. 3

Mega Silvester-Party Feiern Sie mit uns in die ersten al Stunden des neuen Jahres, diesm auf ganz besondere Art.

ZU ZWEIT singen sie alles kurz und klein, was ihnen in den Weg kommt. Wer hat den Hamster bestattet, obwo hl der nur Winterschlaf gehalten hat? Wer hat die rote Badehose bei 90 Grad gewaschen? Wer hat auf dem Sitzrasenmäher das Auto fahren gelernt? Und a propos: wer hat eigentlich den Wagen im Pool versenkt? Fragen über Frag en, die nur eine Antwort kenn en: Ich war‘s nicht! 16. Dezember 2011 Beginn 21.00 Uhr

So. 31.12 .2011 ab 19.00 Uhr Reservieren Sie jetzt

Coming soon 2012: Crazy Broadway: 21. 1., 11.2., 4.3. c O

Tanzschule, Tanzcafé und Theater

Karten und Infos: Grünberger Straße 140, Gießen www.astaires.de oder 0641 - 494 12 12


Ausstellung  Redaktion: Klaus J.Frahm

Den Rest können Sie sich ja denken! Der Mensch lacht, wenn er im Missgeschick seines Gegenübers sich selbst scheitern sieht. Das versöhnt ihn für einen Moment mit dem großen Scheitern, das am Ende jedes Lebens steht. Diese Erklärung des Humors des Gießener Philosophen Odo Marquard drängt sich dem Betrachter geradezu auf, wenn er vor den scheinbar schlichten Arbeiten F. W. Bernsteins steht. Im Mathematikum sind bis zum 20. November Karikaturen, Cartoons und Bildgeschichten von Bernstein zu sehen.

V

F.W. Bernstein mit spitzer Feder bei der Arbeit

on Freitag, 30. September bis Sonntag, 20. November 2011 finden die Besucher rund 50 Karikaturen, Cartoons und Bildgeschichten von Bernstein in dem weltweit einmaligen Museum. Unter dem Motto „Kunstgenuss nach Feierabend“ lädt das Mathematikum an jedem Donnerstag um 18.00 Uhr zur Führung mit Sektempfang, Dauer etwa 30 Minuten. Öffentliche Führungen gibt es außerdem am So. 9.10., So. 16.10., So. 23.10., Sa. 29.10., So. 6.11., So. 13.11. um 11.00 Uhr sowie am So. 20.11 um 14.00 Uhr. Dauer jeweils eine Stunde. Neben dem Eintritt in das Mathemati-

kum entstehen keine weiteren Kosten. Angemeldete Schulklassen erhalten auf Wunsch eine 10minütige Einführung in die Ausstellung. Zur Vernissage am Freitag, 30. September um 19 Uhr, wird Leo Fischer, Chefredakteur der Titanic die einführenden Worte sprechen. F.W. Bernstein wird zur Eröffnung anwesend sein. Für die Veranstaltung Kunst und Cocktail am Freitag, 21. Oktober 2011 sucht das Mathematikum noch Freunde der Lyrik Bernsteins. Unter dem Motto „Die schönsten Gedichte von F.W. Bernstein“ lesen 100 Gäste 100 Gedichte.

Wer teilnehmen möchte ist gebeten, sich unter fw.bernstein@ mathematikum.de oder telefonisch unter der Nummer 064197269415 anzumelden. Das Mathematikum sendet Bewerbern eine Auswahl von F.W. Bernsteins Gedichten zu. Wer ein Lieblingsgedicht hat, kann auch das gerne lesen.  F.W. Bernstein selbst kommt zu einer Lesung „Lyrik und Komik“ am Dienstag, 25. Oktober 2011, ab 19:30 Uhr, Eintritt: 4 Euro, Die Finissage ist dann am Sonntag, 20. November um 15 Uhr

FRIZZ im Gespräch mit F. W. Bernstein FRIZZ: Herr Bernstein, in Gießen hält sich hartnäckig das Gerücht, die neue Frankfurter Schule gehe auf Odo Marquard zurück, zu dessen Vorlesungen Sie angeblich sogar nach Gießen gekommen seien. was ist da dran? F. W. Bernstein: Odo Marquard war immer ein großer Name für mich, er hielt einmal eine Lobrede auf Loriot in der er sagte Lachen sei wie Denken, es schütze vor der Dummheit. Gehört habe ich ihn allerdings nie persönlich. Der Begriff Neue Frankfurter Schule ist der Legende nach in München entstanden, als Gernhardt und ein paar andere eine Ausstellung vorbereiteten. Der Galerist wollte noch einen zündenden Namen für die Ausstellung. Eine Emigrantin, die bei ihm zu Besuch war sagte im schönsten Bayrisch die kommen aus Frankfurt und da habe ich mal bei der alten Frankfurter Schule studiert, dann ist das jetzt die neue. Ich war übrigens des Hauptschulmeister der Neuen Frankfurter Schule, denn ich habe an der Schule Refendariat gemacht, an der Theodor Wiesengrund 1921 Abitur gemacht hatte. Zusammen mit dem Direktor haben wir damals sogar

12

Oktober 2011

versucht Adornos Abituraufsatz zu entziffern, der in Sütterlin geschrieben war.

FRIZZ: Das Mathematikum ist weltweit einmalig und will den Besuchern die Scheu vor der Mathematik nehmen. Wie ist ihre Geschichte mit der Mathematik, waren Sie ein guter Matheschüler oder haben Sie sich so durchgeschleppt? F. W. Bernstein: Bei der Gernhardt Ausstellung war ich so hingerissen von den Exponaten, mit denen Beutelspacher die Mathematik verständlich macht, dass ich kaum einen Blick auf die Bilder Gernhardts werfen konnte. Ich war ein mittelmäßiger Matheschüler, kein Problemfall und auch kein Könner. Zum Glück im mündlichen Abitur nicht in Mathe dran. Ein Mitschüler von mir, der dann Mathematikprofessor wurde musste uns einmal lange nach dem Abitur unter Zwang die Mathematik erklären. Der sagte damals Mathe fängt dort an, wo das Rechnen aufhört. Ich hätte mir in der Schule gewünscht, einen Lehrer zu haben, der Mathe so vermitteln konnte, dann hätte ich die späten Erkenntnisse damals schon haben können.

FRIZZ: Verknüpfen Sie mit der Region Mittelhessen, den Städten Gießen, Marburg, Wetzlar besondere Erinnerungen, sind Sie schon mal in einer der Städte gestrandet? F. W. Bernstein: Ich war in Gießen als es gerade Lahn hieß und hatte dort Kontakt zum Anabas- Verlag. Wir haben einen alternativen Lehrerkalender gemacht und da habe ich dann öfter bei dem Verleger

Mathe trifft Philosophie

FRIZZ

übernachtet. Wir sind dann abends in die Stadt gegangen. Für mich gehört Gießen zu den schönsten hässlichen Städten und ich denke da an den Ausspruch des Kollegen Gernhardt: ‚Dich will ich loben, Hässliches, du hast so was Verlässliches’. Wetzlar kenn ich nur in Verbindung mit Goethe, der da ja ein Praktikum gemacht hat, was man in Deutschland als Germanistikstudent unbedingt wissen muss. Mit Marburg verbinde ich die Teilnahme an den Tagungen über Satire, die der Graf Solms an der Uni organisierte. Ich habe da ausgestellt und mit Solms, den wir immer den roten Baron nannten häufig geredet. Einmal hat er uns nach dem dritten Bier mitgeteilt, dass er sich Prinz Solms nennen dürfe, darauf aber verzichte. Solms habe ich immer sehr geschätzt. Und dann Abendroth, den sich die etablierte Marburger Uni als linkes Aushängeschild hielt. Der wurde ja auch noch mit zur Alten Frankfurter Schule gezählt und wohnte in Frankfurt in der Straße, in der mit Henscheidt, Gernhardt und zeitweise auch Clodwig Poth wichtige Vertreter der Neuen Frankfurter Schule lebten. So hängt alles immer irgendwie miteinander zusammen.


PRE-CASTING: FR, 7.10. CASTING DER TOP10: SA, 8.10. GROSSES FINALE: SA, 15.10. 1. PREIS MODEL-SEDCARD INFOS & BEWERBUNG UNTER FORUM-WETZLAR.DE

POWERED BY:

RZ_FOW_Modelcontest_AZ_Frizz_220x145.indd 2

22.09.11 17:11


Uni-Special  Redaktion: Katrina Friese

Alles neu – macht die Uni Neue Stadt, neue Situation, Erstsemester haben’s nicht leicht. Doch es gibt ja FRIZZ. Wir haben die Checklisten, sprich – regional besonders wertvolle – Tipps für den Neustart in unseren beiden Uni-Städten Gießen und Marburg. Begonnen bei der Zimmersuche bis hin zum Jobstart, wenn die Uni dann endlich geschafft ist.

Wohnen Wer zum Studieren in eine andere Stadt kommt, wird als erstes mit der Wohnungssuche konfrontiert. Hierzu sind allerlei Überlegungen nötig. Anbei eine Liste mit Fragen, die ich mir vorab stellen sollte: Wie möchte ich wohnen, WG, alleine, Kommune oder Studentenwohnheim? Was kann ich mir überhaupt leisten, 5qm-Wohnklo, 20qm-WGZimmer oder Doppelhaushälfte mit Pool? Was wäre die geeignete Lage für den Weg zur Uni? Was habe ich für persönliche Prioritäten an eine Unterkunft? Wann fange ich überhaupt an zu studieren?

Wenn diese Fragen erst mal geklärt sind, gibt es hier ein paar Pro und Contra-Tipps zur richtigen Wohnungssuche:

*

Besuche vorab die Stadt und orientiere dich: wo ist die Uni, wo kann ich einkaufen, welche Busse fahren wann wohin, welches Viertel gefällt mir?

*

Jede Uni oder FH hat eigene Wohnungsbörsen, z.B. gibt es unter www.thm.de/international/in/images/stories/Wohnbroschuere/

14

Oktober 2011

EndversionDeutsch.pdf für den Bereich Gießen/Friedberg oder für Marburg unter www.uni-marburg.de/studium/campus/wohnen“mpus/ wohnen jede Menge Adressen, Links und Informationen zum studentischen Wohnen.

*

An den meisten schwarzen Brettern sind gerade vor und zu Semesterbeginn vielerlei Angebote von privat ausgehängt, hier lohnt sich frühzeitiges Recherchieren, vielleicht schon zu Semesterende der Vorsemesters.

*

In den ausliegenden Stadtmagazinen wie etwa diesem hier gibt es grade jetzt viele Angebote.

*

Ebenfalls kann man hier nach geeigneten Umzugshelfern und/ oder Transportmöglichkeiten suchen, gerade in Studentenstädten gibt es aber auch oftmals bei Mietwagenfirmen Studententarife, einfach mal nachfragen.

*

Der Kleinlastervermieter ist ausgebucht? Wie wäre es mit dem freundlichen Baumarktbus? Oft umsonst oder für ein paar Euro die Stunde kann man bei Möbelhaus und Baumarkt einen Transporter oder einen Anhänger bekommen - allerdings wird meisten ein Möbelkauf vorausgesetzt.

FRIZZ


Sparkassen-Girokonto Mehr Infos auf www.sparkassen-finanzgruppe-ht.de oder in Ihrer Sparkasse.

Sparkasse

LBS

SV SparkassenVersicherung

Helaba

ZuSaMMen die Welt erobern.

In der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen finden Sie in jeder Situation den richtigen Partner, um Ihre Ziele zu erreichen. Mit dem Girokonto Ihrer Sparkasse starten Sie mit Sicherheit entspannt in Ihren neuen Lebensabschnitt. Nutzen Sie alle Möglichkeiten weltweiten Zahlungsverkehrs und genießen Sie den Komfort eines modernen Online-Kontomanagements. Und falls Sie doch mal Bargeld brauchen, warten allein in Deutschland 24.600 Geldautomaten auf Sie. Zusammen mit Ihnen. Das ganze Leben.


Uni-Special

*

Für den Umzug überlege vorab konkret, welche Möbel du benötigst, welche du vielleicht schon besitzt und was überhaupt alles in dein neues Heim reinpasst, ungünstig ist etwa die 4qm-Liegewiese, wenn dein Zimmer grade mal 6qm groß ist.

Vorsicht bei der Wohnungsbesichtigung ist geboten, wenn

*

sich Dönerbude, Kindergarten, Schule, Spielhölle, Bordell, Proberaum einer Heavy-Metal-Band oder ein Kung-Fu-Studio in Reichweite befindet.

*

der Vermieter immer nur nach Einbruch der Dunkelheit Zeit hat, dir die Souterrain-Wohnung zu zeigen, die mit diesen merkwürdigen Sehschlitzen anstelle von Fenstern ausgestattet ist.

*

Wenn die Vermieterin 20 Katzen besitzt, die aber nur „ganz ganz selten“ zu dir in die Wohnung kommen, sich aber ein meterhoher Katzenbaum außen bis in dein Schlafzimmerfenster rankt.

*

Expertenrat vom Umzugsspezialisten Johannes Rinker aus Marburg, der in 14 Semestern drei Mal die Stadt und elf Mal die Wohnung gewechselt hat:

dein neuer Mitbewohner dir erzählt, dass du schon der achte neue Mitbewohner in den letzten drei Monaten bist, weil alle anderen sich nicht mit Haus-Vogelspinne Sissi und Küchen-Kobra Franzl verstanden hätten. Zwei von ihnen wären aber schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

S

chafft euch nur so viel an, wie ihr wirklich braucht. Guckt, welche Ausstattung es schon in der WG-Küche gibt. Drei Spaghettizangen, vier Wasserkocher und sieben Teeeier hat noch keiner benötigt. Und je weniger Ballast beim Umzug, umso schneller geht‘s dann auch.

*

du dir die Küche anschaust und von der Spüle grüßen deine neuen Mitbewohner in Form von Pizzaresten und undefinierbarer Essensreste aus dem Geschirrstapeln.

2. Freizeit und Leute kennenlernen

Marburg

*

Lahnberge, Achtung steil, aber großartiger Ausblick, besonders vom Spiegelslust-Turm (hier ist im Sommer auch immer was los). Lahn-Radweg, Richtung Gießen, direkt zum Niederweimarer See

*

Friedberg

*

Tour nach Bad Nauheim, Jugendstil und Spuren von Elvis Presley

Nutz dein Semesterticket und fahr mit den Innenstadtbuslinien bis zur jeweiligen Endhaltestelle. Wer in eine neue Stadt kommt, möchte ja nicht nur am Schreibtisch sitzen, sondern auch Land und Leute kennenlernen und etwas erleben. Aber wo fängt man da überhaupt an? Den Moloch Unistadt entdecken, hier einige Tipps: Wie ?

Kneipenviertel Gießen

Nimm dir ein Fahrrad, um erst einmal den Überblick über die Stadt zu bekommen und strampel einfach mal kreuz und quer durch die Stadt, aber Achtung für Marburger: ihr werdet gute Puste brauchen!

*

Vom Ludwigsplatz ab Dachcafe die Ludwigstraße entlang sind einige Kneipen - auch wenn es mal viel mehr waren - die obere Ludwigstraße ist Partyballungsgebiet mit Biergärten und diversen urigen Traditionskneipen im Riegelpfad.

Gute Fahrradstrecken

*

Gießen

* * 16

Wieseckaue, auch toll zum Inliner fahren Auch die Lahn entlang Richtung Launsbacher See auf Gießens Deich

Oktober 2011

Verabrede dich mit Kommilitonen zu einem Kneipenbummel, bei Nacht sieht so manchen Stadt ganz anders aus-nach einigen Bier sowieso, daher merk dir gut den Nachhauseweg.

Die Plockstraße ist die neue Fressmeile, hier reihen Restaurants, Bars, Cafes und Eisdiele, da ist für jeden etwas dabei. Geheimtipp: bei einem Italiener gibt’s eine lange Tafel, an der man wunderbar mit neuen Leuten ins Gespräch kommen kann.

FRIZZ


Kein Fahrrad? Neu in der Stadt? Erstsemester? Ureinwohner?

Gewinnchance für alle! FRIZZ Das Magazin und Reiner Bike verlosen einen Gutschein für ein Super-Fahrrad im Wert von 999,-! Und einen weiteren Gutschein für ein gutes Alltagsrad für 333,und einen Servicegutschein im Wert von 111,-. Wer Kondition für´s Radfahren trainieren will, hat außerdem die Chance, 100 x 2 Spinning-Gutscheine für den SportPoint zu gewinnen.

Dann hol´ Dir das FRIZZ -Superbike!

Gewonnen wird wie folgt: Teilnahmekarte an einem unserer Promostände in Gießen an der neuen Mensa abholen (Termine ab 6. 10. auf www.frizz-mittelhessen.de oder auf facebook unter http://www.facebook.com/FRIZZMittelhessen) Jede erledigte Aufgabe auf der Karte ist eine Gewinnchance. Wer die Karte komplett ausfüllt, bei ReinerBike oder SportPoint abgibt und den „gefällt mir“ Button bei FRIZZ-Mittelhessen drückt hat dementsprechend die dreifache Gewinnchance. (Wer nur einen Teil der Karte ausfüllt oder nur „gefällt-mir“ klickt, kann auch gewinnen, hat aber nur die ein- oder zweifache Gewinnchance). Viel Glück und bis bald am FRIZZ-Promostand!

Eine Erstsemester- und Neubürger-Begrüßungsinitiative von

www.frizz-mittelhessen.de

www.reiner-bike.de

www.sport-point-giessen.de


Uni-Special

Marburg

WIR BEGRÜSSEN EUCH ZUM

SEMESTER START

Jeden Monat verlosen wir unter den neuen Friends ein Center-Gutschein im Wert von

€ 200.–

*

Friedberg

www.facebook.com/GalerieNeustaedterTor

NEU

*

Sowohl in der Oberstadt hat‘s viele Bistros und Bars, als auch im unteren Stadtteil rund um die Schulstraße mit Konzert-Locations und alternativeren Cafes. Rund um die Lahn, hier ist im Sommer die größte Outdoorparty der Region, einfach abends mit Decke, Grill und kühlen Getränken aufbrechen Richtung Ufer, Spaß und neue Freunde garantiert.

*

In der Innenstadt ist die ein oder andere gemütliche Kneipe zu finden, im angrenzenden Bad Nauheim ebenfalls, wenn auch mit etwas gediegenerem Charme.

Kinos hat in der Region auch einige, hierfür einfach mal ins FRIZZ-Kinoprogramm schauen.

Auch der Sport kommt in Mittelhessen nicht zu kurz

Gießen

*

galerie

*

Bowling, Kletterwände an alten Bunkerwänden, Fußball und eine große Anzahl an Fitnessstudios gibt’s sowieso.

NEUS TÄ D T E R TOR

60 Shops . 1.100 Parkplätze . Mo. bis Sa. bis 20 Uhr . tegut... und Penny bis 21 Uhr geöffnet Tel.: 0641- 48 01 00 . www.galerie-neustaedtertor.de

Nur für Studenten: immer nur donnerstags und freitags für 6,50 €

Vereine bieten gleich noch Kontakte zu anderen Sportbegeisterten.

*

Tanzschulen gibt’s auch, vor allem Tango hat in der Region eine ganz große Anhängerschaft unter www.tangomovido.com gibt es Kontakte zu Gruppen und Lehrern.

*

Im Sommer bietet die Lahn tolle Möglichkeiten Kanufahren, Drachenbootrennen und für die Mutigen auch mal ein Sprung in die Fluten.

Tipp: Kanu mit Freunden mieten, ein Shuttle kann mit hinzu gebucht werden und bringt euch wieder heim.

Zu Baden gibt es aber auch einige Seen Gießen

* * *

Dutenhofener See mit Wasserskianlage Launsbacher See bei Wissmar Heuchelheimer Seen

Marburg

*

Seepark Niederweimar mit Wasserskianlage und großem Gastronomieareal

Studi-Sauna im Badezentrum Ringallee Neu für Studenten und Studentinnen (nur mit gültigem Studentenausweis)

Friedberg

* *

Friedberger See, Wölfersheimer See mit Hochseilgarten Für alle die, die zwar das Wasser mögen, aber dann doch lieber die blauen Becken bevorzugen: www.freizeit-mittelhessen.de/hallenbaeder

Gemischte Sauna zum Sondertarif immer donnerstags und freitags zwischen 18.00 - 22.00 Uhr (letzter Einlass: 20.00 Uhr)

Expertentipp von Gießens Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz:

D

er Gießener Wochenmarkt, Treffpunkt, Wellnessoase und Einkaufsort in einem. Auf jeden Fall mal samstags auf einen frisch gepressten Orangensaft und einen kleinen Einkaufsbummel durch die Marktarkaden schlendern. Aber Achtung: bei all den tollen Möglichkeiten auch das Studieren nicht ganz vergessen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. IHR LEBEN - UNSERE ENERGIE

18

Oktober 2011

Anz_Studi-Sauna_90x125mm_4c.indd 1

FRIZZ

13.09.10 09:42


Sie brauchen Infos zum Studium oder 'nen Job?

3. Job Wer studiert hat meist ein gewisses Ziel: sei es die Führung eines Unternehmens, der Unterricht in einer Schulklasse oder die Erforschung neuer Gebiete der Wissenschaften. Aber wie kommt man dorthin? Fleißig sein ist die eine Sache, Beziehungen die andere. Und eben diese Beziehungen könne sicherlich schon vorab geknüpft werden besonders in der großen Welt der Arbeit.

Das Hochschulteam informiert vom Berufseinstieg bis zur Karriereplanung. giessen.hochschulteam@arbeitsagentur.de

*

In Studentenstädten gibt es oftmals eine Vielzahl an Studentenjobs, die auch nötig sind, um dein Studium zu finanzieren. Je mehr Studenten eine Stadt hat, umso mehr Gäste in Cafés, Besucher von Kino und Theater und Kundschaft in den Läden der Stadt. Allesamt bieten diese Orte Platz für den Job nebenher. Tipp: In der Gastronomie lernt man sehr viele Menschen kennen.

Die Job-Vermittlung bietet Jobs für Studierende schnell und unbürokratisch Tel.: 0641-9393245

Agentur für Arbeit Gießen Nordanlage 60 · 35390 Gießen www.arbeitsagentur.de

*

Praktika bieten immer die Möglichkeit, sich schon vorab einmal in ein Fachgebiet einzuarbeiten oder Interessensgebiete auszuprobieren. Aber auch hier können schon gute Kontakte für die spätere Karriere geknüpft werden. Einfach die in Frage kommenden Firmen anschreiben oder anrufen und auch nach absolviertem Praktikum den Kontakt halten: vielleicht ist dann eine spätere Anstellung nicht ausgeschlossen.

*

Nicht schüchtern sein, auch wenn‘s mal Absagen gibt. Manchmal dauert es eine Weile bis der Richtige kommt, im Jobleben ist das auch so.

*

Bei Bewerbungen im Vorfeld Informationen über das Unternehmen einholen: je souveräner der Anwärter Bescheid weiß, umso größer sicherlich auch seine Chancen.

*

Jobbörsen gibt es zum einen bei der Agentur für Arbeit: http:// jobboerse.arbeitsagentur.de/, im Netz bei Portalen wie www.jobmensa. de oder www.studentenjobs24.de oder bei der ASTA der jeweiligen Uni oder Fachhochschule. Auch die schwarzen Bretter nicht unterschätzen, hier verstecken sich auch öfter Karrierechancen.

„Ich bin Kunde der Volksbank Mittelhessen.“

*

Auch die einzelnen Fachbereiche der Universität oder Fachhochschule suchen oftmals Assistenten oder vergeben Praktika. Hier gezielt Fachbereichsleiter ansprechen.

„Ich auch.“

Tipp zum gelungenen Vorstellungsgespräch

*

Zieh´ dich passend an, eine ausgebeutelte Jeans in der Chefetage der Unternehmensberatung ist genauso unpassend, wie Smoking oder Abendkleid beim Vorstellungsgespräch zur Küchenhilfe.

*

Kaugummikauen beruhigt zwar die Nerven, aber wenn der potentielle Arbeitgeber das Knatschen von „HubbaBubba“ lauter hört als deinen Namen wird das mit dem Job sicherlich nichts.

*

Den potentielle Chef mit kumpelhaftem „Du“ begrüßen ist auch dann fehl am Platz, wenn es sich um die ultracoole Werbeagentur handelt. Das Angebot zu Duzen unbedingt abwarten!

Der typische Volksbank-Kunde ist so um die 50 und wohnt im Eigenheim? Mit SAM ist der typische Volksbank-Kunde so um die 20 und wohnt im Studentenheim! Individuelle und ganzheitliche Lösungen in jeder Phase Ihres Studiums inkl. Unterstützung für den erfolgreichen Berufsstart finden Sie bei uns: www.vb-mittelhessen.de/sam

*

Never, never, never dem Chef widersprechen: auch wenn du noch so Recht hast. Und eins noch: ein Lächeln schadet nie!

RZ_Anzeige SAM_93x150.indd 1

23.09.11 14:25


Uni + Wissen  Redaktion: Meike Spanner, Julia Lieth, Franziskus Bayer, Klaus J. Frahm

Beratung, Betreuung, barrierefreies Studium und mehr

Entscheidung über zentrale QSL-Mittel

O

SemesterAktion! 2 Monate ALLES komplett! für 29,50 im Monat* • • • • • •

Spinning • Pilates • Yoga Bauch - Beine - Po Step Aerobic • Lauftreff Power Dumbell • Bauchtraining Krafttraining • Herz-Kreislauf Sauna - Wellness

Geg. Aufpreis Körperfettanalyse, Trainingsplanerstellung, Gesundheits Check-up, Cardio-Test, Ernährungsberatung * 2-Monatspaket 59,-, Anmeldezeitraum bis 31. 10. 2011, nur gegegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises

25 Jahre

20

Oktober 2011

b Ausbau von Beratungsangeboten, Erleichterungen für ein barrierefreies Studium, Unterstützung für eine verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Studium oder Qualifizierungsprogramm für Lektoren oder Tutoren – die Palette der Maßnahmen, die die Qualität der Studienbedingungen und der Lehre an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) weiter verbessern sollen, ist groß. Insgesamt 50 Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 2,2 Millionen Euro werden im kommenden Winter- und Sommersemester neu gefördert. Anträge zur Vergabe der zentralen Mittel kann laut Satzung eine mit Studium oder Lehre befasste Einrichtung und jedes Mitglied der JLU an das Präsidium richten. Die Zentrale Studienberatung wird mit QSL-Mitteln verstärkt karriereorientierte Informationsangebote bereithalten. Zentrales Anliegen ist und bleibt die verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Studium. Mit QSL-Mitteln wird die Familienservicestelle gefördert, wobei die Organisation der Betreuung von Kindern Studierender durch flexible Kinderbetreuung eine wichtige Rolle spielt. Hinzu kommen ein AStA-Projekt „Begrüßungspaket für ,frischgebackene‘ studierende Eltern und ,Neuankömmlinge‘ mit Kind“. Vorgesehen ist erstmalig ein „Begrüßungsgeld“ in Höhe von 100 Euro. Gefördert werden u.a. auch die verbesserte Ausstattung von Eltern-Kind-Räumen und eine neue geschaffene Koordinationsstelle für eine zentrale Familienbeauftragte. Die verlängerten Öffnungszeiten der Bibliotheken bis in den späten Abend und am Wochenende werden ebenfalls durch QSL-Mitteln ermöglicht. Eine höhere Flexibilität bei der Studiengestaltung garantiert darüber hinaus ein erweitertes E-Learning-Angebot. So wird beispielsweise ein vom Hochschulrechenzentrum (HRZ) initiierter Modellversuch zur Förderung des Teilzeitstudiums „Reduzierung verpflichtender Anwesenheitszeiten durch E-Learning in Grundveranstaltungen“ mit QSLMitteln unterstützt. Ein barrierefreies Studium an der JLU sollen weitere QSL-geförderte Maßnahmen erleichtern. Dazu zählen sogenannte „Mobile Induktionsschleifen“ als technische Lösung zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit in Hörsälen mittels dieser Hörhilfen oder die Erstellung eines Leitfadens für Baumaßnahmen der JLU, um ein barrierefreies Studieren mit zu planen und zu ermöglichen. Eine Einrichtung, die zweifelsohne für alle Studierenden der JLU von großer Bedeutung ist und dessen breites Aufgabenfeld explizit der Verbesserung von Studium und Lehre dient, ist das Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK). Zentrale QSL-Mittel werden dazu verwendet, das zum Wintersemester 2010/11 mit großem Erfolg eingeführte Qualifizierungsprogramms für Lektorinnen und Lektoren sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Fremdsprachendidaktik weiter auszubauen.

 Die zentrale QSL-Vergabekommission unter dem Vorsitz von JLU-Vizepräsidentin Prof. Dr. Eva Burwitz-

Melzer besteht aus acht Mitgliedern, davon vier Studierende, zwei Professoren, ein wissenschaftlicher und ein administrativ-technischer Mitarbeiter. Die Landesmittel in Höhe von insgesamt rund 13 Millionen Euro pro Jahr, die die früheren Studienbeiträge in vergleichbarer Höhe ersetzen, werden zu 52,5 Prozent dezentral von den Fachbereichen vergeben und fließen zu 47,5 Prozent in zentrale Projekte.

FRIZZ


Seit 9 Jahren in Gießen Kompetent in der Wiederaufbereitung von Tinten- und Laserpatronen

Uni Gießen

Chemische Stabilität mit der Kraft des Geckos

D

tion k a r e Sond denten u für St .2011) .10 (bis 31

einen D r i D r tt Siche 15%-Raba ! e a Extr udienenedn! t d bis S Infos im La vergessen! t re Nähe sweis nich na u te n e Stud

HWF Patronenservice Marburger Straße 44 35390 Gießen Tel.: 0641 / 79 79 831 Fax: 0641 / 79 79 832 www.hwf-patronenservice.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr • Sa. 10.00 - 14.00 Uhr

Foto: animals-digital / Thomas Brodmann

er Gecko macht es vor: Ohne Saugnäpfe, nur mit unzähligen winzigen Härchen an seinen Füßen kann er an spiegelglatten Oberflächen haften. Möglich machen dies die so genannten van-derWaals-Kräfte, die unter dem Grundsatz „Stoffe ziehen sich immer an“ für das Zusammenhalten von Gasen und anderen Stoffen sorgen. Diese „Dispersionswechselwirkungen“ sind aber einzeln genommen schwach und lassen sich deshalb nur schlecht direkt bei chemischen Verbindungen berücksichtigen. Erstmals wurde jetzt aber nachgewiesen, dass die van-der-Waals-Kräfte sogar extrem lange (und deshalb eigentlich schwache) Bindungen zwischen Kohlenstoffmolekülen stabilisieren können. Die Forschungsergebnisse der Arbeitsgruppe um den Gießener Chemiker Prof. Dr. Peter R. Schreiner sind in der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ veröffentlicht. In der Strukturchemie geht man davon aus, dass kurze Bindungen zwischen Atomen besonders stark sind und lange besonders schwach. So haben typische Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen eine durchschnittliche Länge von 154 Pikometern (ein Pikometer ist der billionste Teil eines Meters). Es ist äußerst schwer, C–C-Bindungen von mehr als 165 Pikometern Länge herzustellen. Solche Strukturen sind instabil und zerfallen schnell. Den Gießener Chemikern ist es aber gelungen, sehr stabile Moleküle mit Bindungslängen von über 170 Pikometern zu synthetisieren. Diese Ergebnisse haben Bedeutung für die molekulare Erkennung, die Enzymkatalyse, neue Materialien und für das gezielte Design neuer chemischer Strukturen, die bis dato unerreichbar schienen – wie zum Beispiel Materialien, die auch ohne Klebstoff zusammengehalten werden. Denkbar wären Anwendungen in der Nanotechnologie, aber auch in der Medizin. Derzeit sucht die Wissenschaft bereits nach Möglichkeiten, die Gecko-Kräfte für den Menschen nutzbar zu machen. So ist beispielsweise ein „Gecko-Tape“ in der Entwicklung, das wie ein Klebeband funktioniert. Die Arbeit der Gießener Forscher beschreibt, dass vermeintlich instabile Moleküle durch Dispersionskräfte äußert stabil werden können.

• Fahrräder • Zubehör • Fahrradteile • Service Reiner-Bike Philip Reiner Nordanlage 24 · 35390 Gießen Tel. 06 41-6 05 27 60 Mo.– Fr. 10.00 – 19.00 Uhr Sa. 10.00 – 16.00 Uhr

NEU

Frankfurter Straße 52 35392 Gießen Tel. 06 41-25 01 10 75

Mo. – Sa. 10.00 – 13.00 Uhr und Mo.– Fr. 14.00 – 18.00 Uhr

Piercing-Angebot

Van-der-Waals-Kräfte halten nicht nur den Gecko senkrecht, sondern auch Moleküle zusammen.

FRIZZ

Oktober 2011

21


Uni + Wissen

Mo. Di. Do. Fr. 10.00 - 18.00 Uhr Mi. Ruhetag · Sa. 10.00 - 14.00 Uhr

Begrüßung der 40 neuen Azubis der Uni Marburg

Uni Marburg

Welcome to Gießen 10% Rabatt auf alle Getränke im Oktober 2011 für Erstsemestler Studentenausweis nicht vergessen Liebigstraße 17, 35390 Gießen www.belami-giessen.de

Sie

Wir

sind spontan, redegewandt und überzeugend im Gespräch, dazu ehrgeizig und zuverlässig und wollen mit all dem Geld verdienen? sind eine der führenden Telemarketingagenturen in Deutschland mit namhaften Kunden aus Handel, Bankgewerbe und Industrie mit einem Standort in Gießen.

Bei Interesse an flexibler Arbeitsplanung, guter Bezahlung und angenehmer Arbeitsatmosphäre sind Sie bei uns genau richtig! Dann sind wir Ihr nächster Job!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

epsilon GmbH 0641-20 98 923 22

Oktober 2011

Vierzig neue Azubis

D

er größte Ausbildungsbetrieb in der Region - die Philipps-Universität Marburg hat zum 1. September 40 neue Auszubildende eingestellt. Dr. Friedhelm Nonne, Kanzler der Uni, begrüßte die Neuankömmlinge und gratulierte zu ihrer erfolgreichen Bewerbung, die eine solide Grundlage schaffe. In den unterschiedlichsten Bereichen arbeiten die 16 bis 27- Jährigen. Neben beispielsweise dem Beruf des Tierpflegers oder der zahnmedizinischen Fachangestellten, werden 15 der 40 Azubis als Chemielaborant/in ausgebildet. Auch Corinna Kilger möchte nun ihr eigenes Geld verdienen. Nach der 12. Klasse habe sie ein Praktikum am Fachbereich Biologie gemacht. Daraufhin hat sich die 19-Jährige auf den Ausbildungsplatz als Chemielaborantin beworben. Mit 27 Jahren ist Kai Leinbach einer der ältesten Auszubildenden. Der gelernte Forstwirt hat in den letzten Jahren im Bereich der Metallindustrie gearbeitet und freut sich während seiner Ausbildung als Gärtner im Botanischen Garten wieder an die frische Luft zu kommen. Erfolg im Beruf, viel neues Wissen und Spaß an der Arbeit erhoffen sich die Neuzugänge. Eine Übernahme oder ein Studium im Anschluss ist natürlich auch nicht ausgeschlossen. Vorerst wichtig aber für UniKanzler Nonne: „Ich hoffe, die Ausbildung macht Ihnen viel Spaß – denn nur dann kann man auch etwas lernen.“

 Ausbildung an der Philipps-Universität im Internet: www.uni-marburg.de/personal/infobeschaeftigte/aus

THM goes Kino

Film ab und Spot on the Prof!

I

m Gespräch war es schon eine Zeit lang, jetzt haben die Nägel Köpfe bekommen: Die Technische Hochschule Mittelhessen hat mit der Darmstädter Weimer GmbH & Co. Lichtspiele KG (Betreiber des Kinos) einen Mietvertrag für den neuen Kinokomplex am Berliner Platz in Gießen abgeschlossen. Für die nächsten zehn Jahre ab dem Wintersemester 2012/2013 können die Studenten nun in drei Kinosälen vormittags ihren Dozenten lauschen. Mit jeweils 110 Plätzen pro Raum haben es die Studenten dann von 7.30 bis 13.30 Uhr definitiv bequemer als ihre Kommilitonen in den her-


Prof. Wetz‘ philosophisches Rätsel „Wir Menschen haben die Würde erfunden, um uns gegen die feindliche Welt zu stärken“, sagt Franz-Josef Wetz. Jedem Menschen komme gelegentlich die Erkenntnis, dass er in den unendlichen Weiten des FRIZZ Weltraums nicht mehr ist, als Bildungsoffensive ein Staubkorn und dass es für die Welt völlig unerheblich ist, ob es ihn gibt, oder nicht. Zu den virtuellen Werten, die der Mensch sich als Gehhilfen für sein Selbstbewusstsein zugelegt hat, gehört die Würde. Der Gießener Philosoph hat sich in seinem neuen Buch dieses Phänomens angenommen. Jeder reklamiert die Würde für sich, keiner kann sie so richtig erklären. Kindermörder, denen die Würde ihrer Opfer völlig egal ist schreien Zeter und Mordio, wenn ihre Würde verletzt wird. Im Grundgesetz der Bundesrepublik steht, die Würde sei unantastbar. Trotzdem wird sie stets und überall angetastet, an vielen Orten sogar mit Füßen getreten. Wenn die Würde eine Wesensart des Menschen ist, dann soll sie unser Schutzschild sein gegen eine Welt, in der wir unendlich bedeutungslos sind. Jeder von uns ist ein mieser kleiner Scheißer und seine größte Angst ist, dass die anderen das merken könnten. Wenn die Würde aber eine Umgangsform ist, die aus dem Umgang miteinander entsteht, dann ist sie definierbar und der Tyrann kann sagen, es ist menschenwürdig in dunklen Kellern verprügelt zu werden. Angesichts der vielen Missachtungen, die die Menschenwürde erfährt, könnte man auch sagen, die Würde ist eine schöne Illusion und glücklich ist der, bei dem niemand auf die Idee kommt, seine Würde zu verletzen. In der Geschichte wird die Würde immerhin als große humanistische Errungenschaft gesehen und bereits seit der Zeit der Griechen gerne im Munde geführt. Ob die großen Denker ihren Sklaven auch eine Würde zugestanden haben ist nicht so richtig überliefert. Als Lösung für unser Rätsel käme sie auch in Frage, ist es aber nicht. Es ist größer als Gott, bösartiger als der Teufel, die Armen haben es, die Glücklichen brauchen es und wenn Du es isst, stirbst Du. Was kann das sein?  Wer eine Antwort darauf geben möchte, darf sie uns gerne mailen:

redaktion@frizz-mittelhessen.de

kömmlichen Hörsälen. Die Kinosessel sind gepolstert und genug Platz für den Notizblock ist durch die in den Armlehnen integrierten Klapptische ebenfalls. Sollte die THM eine Großveranstaltung planen kann sie laut Mietvertrag auch auf einen Kinosaal zurückgreifen, der Kino Im wirdsüdlichen Hörsaal nun Platz für 470 Gäste bietet. unterschriebene Sache Bauteil des Kinokomplexes zieht die Hochschule außerdem in den zweiten bis vierten Stock komplett ein – hier sollen Büro- und Seminarräume entstehen.

FRIZZ

Oktober 2011

23


Indoor-Soccer hat jetzt auch Alten-Buseck erreicht!!! was wird kommen? jetzt auch Alten-Buseck erreicht!!!

2 ultramoderne Indoor-Soccern? Indoor-Fußballplätze in Buseck 30m x 15m mit einem Courts, jeweilsNeue Eintracht Frankfurt plant Kooperation mit TOP-Soccer Kunstrasen der neuesten der Generation Indoor-SoccerDie Fußball-Bundesliga ist seit Jahren Urgestein Eintracht Frankfurt jetzt an einer Nicht nur, ob Sie getroffen haben, sondern Publikumsmagnet mit weiter steigender

Zusammenarbeit interessiert?

und die im nächsten Jahr stattfindende

BM: Zielsetzung der Eintracht ist, den Kontakt in die Region zu verstärken. Es wird wahrscheinlich für EintrachtFans einen speziellen Hobby-Kick geben, hiesige Unternehmen können bei Businessveranstaltungen Beziehungen

m x 15m einemim eigenen Tendenz,mit die Frauen-WM Land und

stenEuropameisterschaft der Generation verstärken den Trend

nd

weiterhin, und jetzt entsteht als Ausdruck dieses Booms auch in Mittelhessen eine große Freizeit-Fußball-Arena. Der Initiator Burkhard Moneke hat erzählt, warum Eintracht Frankfurt sein Partner geworden ist, und was sonst noch geplant ist.

„Kick-Point“ – Mini-Stadion

- die elektronische Torwand

Mini-Stadion

F: Herr Moneke, ist die Indoor-Socceranlage Torwand eine neue Geschäftsidee, oder sind Sie auch sportlich aktiv? ab selbst wann?

25.10.2011

BM: Von meiner Herkunft bin ich als passiver Sportler zur Zeit unglücklicher HSV-Fan und als aktiver Sportler seit über 30 Jahren Tennislehrer, Tennis-Ligaspieler und außerdem Betreiber eines Sport- und

eck erreicht!!! 10.2011 Unsere Angebote:

zur Bundesliga knüpfen, natürlich ist TOP-Soccer auch ein Multiplikator für die Vereinspublikationen und last but not least könnte durch die Kontakte zu den hiesigen Vereinen auch die Talentsuche der Eintracht unterstützt werden.

auch Geschwindigkeit und alles mögliche andere. F: Das klingt alles sehr nach Freizeitsport. Gibt es auch ein paar ernstere Aspekte? BM Auch wenn es abgedroschen klingt: Sport soll natürlich Spaß machen. Und er findet natürlich erst mal in der Freizeit statt. Deshalb gibt es auch Kindergeburtstagspakete, Männerabende oder auch Mehrkampf mit Airhockey usw. Auf der anderen Seite entsteht natürlich mit der Hobbyliga und den Trainingsmöglichkeiten im Winter für Vereinsspieler durchaus eine stärker leistungsbezogene Komponente. Auch

• Platzvermietung • Angebote für Vereine und Firmen F: In den nächsten Wochen werden zwei • Hobby-Liga Hallen-Fußballplätze aufgebaut. Zusätzlich gibt es noch Kick-Point. Was ist das (z.B. denn? • Individuelle Events: Männerabend, Mehrkampf ne und Firmen Jugendliche können gezielt unterstützt mit Kick-Point, Tischkicker BM: undKick-Point Air-Hoeckey) Firmenfeste, Weihnachtsfeiern gibt es sowohl mobil werden, wie wir es ja im übrigen auch • Fussballcamps: Tolle Angebote in den Unter Mitwirkung von für einen EinsatzFerien. außerhalb, z.B. bei Männerabend, Mehrkampf (z.B. Firmenevents oder Festen, oder stationär schon im Tennis vorgeführt haben. EINTRACHT FRANKFURT kicker und Air-Hoeckey) Firmenfeste, Weihnachtsfeiern in einer kleinen Arena mit Tribüne. Im F: Wann soll es denn konkret zur Sache Prinzip ist Geschenk? das die moderneNatürlich Version des eine gehen?Fußball•Fitness-Studios. Kindergeburtstage: Das schönste Leben ist fast seit e Angebote in denMein Ferien. Unter Mitwirkung von Torwandschießens. Sie schießen auf ein ich denken kann Sport in jeder Form. URT Geburtstagsparty Fußballtor, und auf einem Bildschirm wird BM: Der Kick-Point startet Anfang Deshalb ist Top-Soccer auch nicht nur ein

Oktober, die Fußballfelder wirtschaftliches Unternehmen, ich freuezum SKY-Sportsbar: Passend richten wir eine SKY-Sportsbar ein. haben wir bis Das • schönste Geschenk? Natürlich eineFußball Fußballmich auch selbst darauf, ab und zu mit sie schießen sollen. Das kann man als Ende des Monats fertig. Mal reinschauen Entspannen Sie bei einem gemütlichen "Bierchen" Verpflegung in natürlich Übung für Zielsicherheit, aber auchund als bester und informieren kann man sich Freunden ein Spiel zu spielen. Wettkampfspiel mit mehreren Leuten schon vorher. angenehmer Atmosphäre end zum Fußball richten wir eine SKY-Sportsbar ein. F: Indoor-Soccer-Anlagen gibt es natürlich

ihnen vorher angezeigt, wie und wohin

spielen. Der Gag ist, dass die Schüsse

sofort elektronisch ausgewertet einemauch gemütlichen "Bierchen" und bester Verpflegung in werden. www.top-soccer.de in Frankfurt. Wieso ist das Bundesliga Flößerweg 11 • Buseck-Alten-Buseck phäre Siehe www.top-soccer.de (demnächst alle Infos, News, Vorteile für Mitglieder, etc.)

occer.de (demnächst alle Infos, News, Vorteile für Mitglieder, etc.)


q Â˜ĂŁiˆ}i q

Presseinformation

Regionale Fettverbrennung —ˑ̄͌ΎÎ&#x;Ù΂ˑ BˑЧЧҊˑϝĘ&#x;ϝˑÎ&#x;Î&#x;Ń€Î&#x;Ě„ ŇŻÍŚĐˆĐˆË‘Î&#x;ĐˆĘ­Í—Ă™Ë˛Đ§Î‚ÍŚĘ­Í— bewiesen Ę&#x;Ë‘ŇŻÍŚË‘ĐˆË‘Î&#x; wissenschaftlich Punktgenau Ă˜ĘžÎžË?Í–Î’Ë?Ξ abnehmen mit Â’ĐžÎžÍşĐŚĚƒË?ÎžĂ˜Đž Î’ÍĽĐŚ der ĘźË?ĎşAirpressure ͼϺϔϺË?ЇЇОϺË?Bodyforming Î­ĘźŇśËąÎ­ĎşÎ’ÍĽÎžĚƒMethode lË?Ќ͖έʟË? in Kombination mit bewährten ErnähAuf dem europäischen Markt gibt es О˹ ĘźË?Î’ Ë?ОϺέϔèͼЇʏ͖Ë?Ξ lĂ˜ĎşÍşĐŚ ĚƒÍĽĘžĐŚrungsregeln ’έϗĎ&#x; &ОϺʏ͖sorgen Đ‡Ă˜ÎžËąĐŚË?fĂźr Ă„Ë?ʏ͖ЇË?ΠʟϺОʏͺͤ sichtbare und viele Abnehm- und Figurkonzepte. Ë?Ї ŇŠÍĽË?Î Ë? ʞΞË?͖Βͤ ОΞʟ BÍĽĚƒĐžĎşÍşÎ­ÎžÍ¤ Î’Ă˜Đ‡Đ‡Ă˜ĚƒË?Erfolge. үͼϺʟ ʟͼË? &ĐžĎşĘŹÍ–ĘžÎ ĐžĐŚĐžÎžĚƒ messbare Und das bereits Doch nur die Wenigsten kĂśnnen Ó Ë?ϔЌË?Ď&#x;wirklich &έʏ͖ ΞОϺ ʟͼË? Ă„Ë?ÎžÍĽĚƒĐ‡ĐŚË?Ξ ОΞʟwenigen ĘźĂ˜ĘźĐžĎşĘŹÍ–Anwendungen. ÂœĐŚÎ­ËąËąŇŻË?ʏ͖ЇË?ΠЇέүͼË? nach die Wirkung beweisen, d.h. ͺΡΞΞË?Ξ ʟͼË? Ă„ÍĽĎşÍşĐžÎžĚƒ үͼϺͺΠͼʏ͖ BË?ĐŚĐŚĂ˜ĘžĘžĂ˜Đž Ă˜Îž ĘźË?Ξ ’ϺέʞΠË?Î’Ó Î­ÎžË?Ξ wissenschaftlich bestätigen. Ganz „Die wissenschaftliche Studie des ĘźĎ&#x; Í–Ď&#x; үͼЇЇË?ÎžĐ‡ĘŹÍ–Ă˜ËąĐŚÎ ÍĽĘŹÍ– ĚƒË?˹ΡϺʟË?ϺЌĎ&#x; andersĘžË?ŇŻË?ͼЇË?Ξʸ bei der Airpressure BodyIMSB beweistCÎ Ë?ÍĽĘŹÍ–Ó Ë?ÍĽĐŚÍĽĚƒË?Ї eindeutig, wasĐžĐ‡ĘźĂ˜ĐžÍ¤ wir CĂ˜ÎžÓ wurde Ă˜ÎžĘźË?ϺЇvom ĘžË?ÍĽ ĘźË?Ďş täglich formingĘžË?Đ‡ĐŚĂ¨ĐŚÍĽĚƒË?ΞĎ&#x; Methode. Diese Ë?ĎşĐŚĎşĂ˜ÍĽÎžÍĽÎžĚƒ ΒέʟË?ϺΞË?Ξ in der Ă˜Îž Praxis erleben:CË?ϺèЌË?Ξ Mit der ͼϺϔϺË?ЇЇОϺË? Î­ĘźŇśËąÎ­ĎşÎ’ÍĽÎžĚƒ renommierten Wiener Institut fĂźr lË?Ќ͖έͤ Airpressure ͼΞ bÎ­Î’ĘžÍĽÎžĂ˜ĐŚÍĽÎ­Îž Î’ÍĽĐŚ ĘžË?үè͖ϺЌË?Ξ Bodyforming Methode ĘźË?Ď&#x; &ÍĽË?ЇË? ҊέΒ ĎşË?ΞέΒͤ medizinische undүОϺʟË? sportwissenschaft*ĎşÎžĂ¨Í–ĎşĐžÎžĚƒĐ‡ĎşË?ĚƒË?ΠΞ ËąŃƒĎşund kĂśnnen BauchumfangĐ‡Î­ĎşĚƒË?Ξ bzw. Poliche Beratung Rahmen Î’ÍĽË?ϺЌË?Ξ (IMSB) Ă„ÍĽË?ΞË?Ďşim QΞЇЌͼЌОЌ ËąŃƒĎş Î’Ë?ʟͼͤOberschenkelumfang Đ‡ÍĽĘŹÍ–ĐŚĘžĂ˜ĎşË? ОΞʟ Î’Ë?Đ‡Đ‡ĘžĂ˜ĎşË? gezielt*ĎşËąÎ­Î ĚƒË?Ď&#x; reduziert einer wissenschaftlichen Studie Ó ÍĽÎžÍĽĐ‡ĘŹÍ–Ë? ОΞʟ ЇϔέϺЌүͼЇЇË?ÎžĐ‡ĘŹÍ–Ă˜ËąĐŚÎ ÍĽÍ¤ werden. Und das ohne Pillen und ªΞʟ ĘźĂ˜Đ‡ ĘžË?ĎşË?ͼЌЇ ÎžĂ˜ĘŹÍ– ŇŻË?ÎžÍĽĚƒË?Ξ nachgewiesen. Das Ergebnis ist Â—Ă˜Í–Î’Ë?Ξ ohne zu hungern, sondern auf natĂźrĘŹÍ–Ë? Ë?ĎşĂ˜ĐŚĐžÎžĚƒ Ď–QlÂœĎ— ÍĽÎ’ ΞүË?ÎžĘźĐžÎžĚƒË?ΞĎ&#x; beeindruckend: Bis zu 6-fach hĂśhere Ë?ͼΞË?Ďş үͼЇЇË?ÎžĐ‡ĘŹÍ–Ă˜ËąĐŚÎ ÍĽĘŹÍ–Ë?Ξ ÂœĐŚĐžĘźÍĽË? liche Weise mit jede MengeÂœĐŚĐžĘźÍĽË? SpaĂ&#x; und Í“&ÍĽË? үͼЇЇË?ÎžĐ‡ĘŹÍ–Ă˜ËąĐŚÎ ÍĽĘŹÍ–Ë? Fettreduktion im Bereich HĂźfte/TailÎžĂ˜ĘŹÍ–ĚƒË?ŇŻÍĽË?ЇË?ΞĎ&#x; &Ă˜Đ‡ *ĎşĚƒË?ʞΞͼЇ ͼЇЌ guter so Burkhard Moneke, ĘźË?ЇLaune!“, QlÂœ ĘžË?ŇŻË?ͼЇЌ Ë?ͼΞʟË?ĐžĐŚÍĽĚƒĘ¸ ŇŻĂ˜Đ‡ le/Oberschenkel und bisͼЇ zu Ó Đž 8-fach Trainer des TOP-fit & aktiv AltenĘžË?Ë?ͼΞʟϺОʏͺË?Ξʟʡ Đ Í¤ËąĂ˜ĘŹÍ– ŇŻÍĽĎş ĐŚĂ¨ĚƒÎ ÍĽĘŹÍ– ͼΞ ĘźË?Ďş Â’ĎşĂ˜Ň´ÍĽĐ‡ Ë?ϺΠË?ĘžË?Ξʡ hĂśhere͖Ρ͖Ë?ĎşË? Fettreduktion im Bauche.V. BË?ĐŚĐŚĎşË?ʟОͺЌͼέΞ ÍĽÎ’ und Ë?ĎşË?ÍĽĘŹÍ– Buseck lÍĽĐŚ ĘźË?Ďş ͼϺϔϺË?ЇЇОϺË? Î­ĘźŇśËąÎ­ĎşÎ’ÍĽÎžĚƒ HĂźftbereich. Damit ist bewiesen, was IŃƒËąĐŚË?ĐĄÂŁĂ˜ÍĽÎ Î Ë?ĐĄtĘžË?ϺЇʏ͖Ë?ΞͺË?Î Ď&#x; &Ă˜Î’ÍĽĐŚ Wir haben inzwischen sehr viele lË?Ќ͖έʟË? ͺΡΞΞË?Ξ Ă˜ĐžĘŹÍ–ĐžÎ’ËąĂ˜ÎžĚƒ von vielen Fachleuten zwar vermutet, ͼЇЌ ĘžË?ŇŻÍĽË?ЇË?Ξʸ ŇŻĂ˜Đ‡ ҊέΞ ŇŠÍĽË?Î Ë?Ξ erfolgreicher Nutzer, z.B: aber wissenschaftlich noch nicht detĘžË?ϺЇʏ͖Ë?ΞͺË?ΠОΒͤ ĘžÓ ŇŻĎ&#x; ’έͤ ОΞʟ BĂ˜ĘŹÍ–Î Ë?ОЌË?Ξ Ó ŇŻĂ˜Ďş Ă˜ĘžË?Ďş Micheline St. hat inzwischen (seit 5 tailliert geprĂźft wurde: EsŇŠË?ϺΒОЌË?Ќʸ ist mĂśglich, ËąĂ˜ÎžĚƒ ĚƒË?Ó ÍĽË?Î ĐŚ ĎşË?ĘźĐžÓ ÍĽË?ϺЌ ŇŻË?ϺʟË?ΞĎ&#x; Monaten dabei) Ăźber 5 kg verloren, үͼЇЇË?ÎžĐ‡ĘŹÍ–Ă˜ËąĐŚÎ ÍĽĘŹÍ– Ξέʏ͖ Ξͼʏ͖Ќ die Fettverbrennung auf bestimmte ªΞʟ ĘźĂ˜Đ‡ έ͖ΞË? Â’ÍĽÎ Î Ë?Ξ ОΞʟ έ͖ΞË? Ó Đž ĘźË?ĐŚĂ˜ÍĽÎ Î ÍĽË?ϺЌ ĚƒË?Ď”ĎşŃƒËąĐŚ үОϺʟË?ʡEine *Ї ͼЇЌ 8 cm Umfang reduziert, deutlich den KĂśrperstellen zu konzentrieren. Í–ĐžÎžĚƒË?ϺΞʸ ЇέΞʟË?ϺΞ Ă˜ĐžËą Blutdruck gesenkt und sieÎžĂ˜ĐŚŃƒĎşÎ ÍĽĘŹÍ–Ë? konnte Î’ÎˇĚƒÎ ÍĽĘŹÍ–Ę¸ ʟͼË? BË?ĐŚĐŚŇŠË?ϺʞϺË?ÎžÎžĐžÎžĚƒ Ă˜ĐžËą Nachricht, die viele Abnehmwillige Ă„Ë?ͼЇË? Î’ÍĽĐŚ ͸Ë?ĘźË?Ďş lË?ÎžĚƒË? ÂœĎ”Ă˜ĚŠ ОΞʟ Psychopharmaka komplett ĘžË?ЇЌͼΒΒЌË? bΡϺϔË?ϺЇЌË?Î Î Ë?Ξ Ó Đž ͺέΞͤ auch erfreuen wird. Denn was nutzt das ĚƒĐžĐŚË?Ďş eĂ˜ĐžÎžË?ˎ͒ʸ Їέ ĐžĎşÍşÍ–Ă˜ĎşĘź absetzen Ó Ë?ΞЌϺͼË?ĎşË?ΞĎ&#x; *ͼΞË? wenn nĂ˜ĘŹÍ–ĎşÍĽĘŹÍ–ĐŚĘ¸ beste Abnehmkonzept, zwar ʟͼË? lέΞË?ÍşË?ʸ ÂŁĎşĂ˜ÍĽÎžË?Ďş ĘźË?Ї ÂŁt’ͤ˹ͼЌ Ę’ 11 Ursula F.: seit Januar 2011 dabei, ŇŠÍĽË?Î Ë? ʞΞË?Í–Î’ŇŻÍĽÎ Î ÍĽĚƒË? Ë?Ϻ˹ϺË?ĐžË?Ξ das Gewicht weniger wird, aber die Ë?Ď&#x;ĂƒĎ&#x; weniger. und 2Î ĐŚË?ΞͤОЇË?ĘŹÍş KonfektionsgrĂśĂ&#x;en PfundeүͼϺʟĎ&#x; nicht &Ë?ΞΞ an denŇŻĂ˜Đ‡ richtigen ÎžĐžĐŚÓ ĐŚ Stellen ĘźĂ˜Đ‡ ĘžË?ЇЌË? kg Ă˜ÍşĐŚÍĽŇŠ purzeln.ʞΞË?Í–Î’ÍşÎ­ÎžÓ Ë?ϔЌʸ Nämlich dort, woŇŻË?ΞΞ man es Ó ŇŻĂ˜Ďş ĘźĂ˜Đ‡ Interessant ist dabie, dass Frau F. ĂƒË?ĎşË?ͼΞ ͼЇЌ Ë?ͼΞË?Ďşhat, ҊέΞzu ŃƒĘžË?Ďş 83 Jahren begonnen am nĂśtigsten hatŇŻË?ÎžÍĽĚƒË?Ďş – an denүͼϺʟʸ typischen CË?ŇŻÍĽĘŹÍ–ĐŚ Ă˜ĘžË?Ďş ʟͼË? mitªΞЇË?Ďş trainieren. Ë&#x;ËźÓ‡ Î ÍĽÓ Ë?ÎžÓ ÍĽË?ϺЌË?Ξ ÂœĐŚŃƒĐŚÓ Ď”ĐžÎžÍşĐŚÍ¤ Problemzonen Bauch, und Po. ’˹ОΞʟË? Ξͼʏ͖Ќ Ă˜ÎžBeine ĘźË?Ξ ĎşÍĽĘŹÍ–ĐŚÍĽĚƒË?Ξ Ď”Ă˜ĎşĐŚÎžË?Ďş ͼΞ *ĐžĎşÎ­Ď”Ă˜Ę¸ ʟͼË? ĘźĂ˜Đ‡ Unser Verein ist einer von Ăźber 850 ÂœĐŚË?Î Î Ë?Ξ Ď”ĐžĎşÓ Ë?ΠΞĎ&#x; nèΒΠͼʏ͖ ʟέϺЌʸ үέ Hauptbestandteil der Airpressure ĎşË?ҊέΠОЌͼέΞèϺË? BÍĽĚƒĐžĎşËąÎ­ĎşÎ’ĐžÎžĚƒĐ‡Í¤ StĂźtzpunktpartner in EuÎ’Ă˜Îž Ë?ЇMethode Ă˜Î’ ÎžÎˇĐŚÍĽĚƒĐ‡ĐŚË?Ξ Í–Ă˜ĐŚ ËŁ Ă˜Îž lizenzierten Bodyforming ist „Slim Belly“ ÍşÎ­ÎžÓ Ë?ϔЌ Ă˜ÎžĘžÍĽË?ĐŚË?ΞĎ&#x; ropa, die das revolutionäre Figurfor(Bauchgurt) bzw. „Slim’ϺέʞΠË?Î’Ó Î­ÎžË?Ξ Legs“ (Hose ĘźË?Ξ ЌҜϔͼЇʏ͖Ë?Ξ mungskonzept anbieten. fĂźr Oberschenkel/Po). Durch Ă˜ĐžĘŹÍ–Ę¸ Ë?ͼΞË? ОΞʟ ’έĎ&#x;sanfte Wechseldruckmassage Î Î Ë? &Ë?ĐŚĂ˜ÍĽÎ Đ‡ үͼЇЇË?ÎžĐ‡ĘŹÍ–Ă˜ËąĐŚÍ¤ IĂ˜ĐžĎ”ĐŚĘžË?Đ‡ĐŚĂ˜ÎžĘźĐŚË?ÍĽÎ wird ĘźË?Ďş die ͼϺϔϺË?ЇЇОϺË? Alle Details zurÓ ĐžĎş wissenschaftlichen Durchblutung und dadurch StoffwechÎ ÍĽĘŹÍ–Ë?Ξ ÂœĐŚĐžĘźÍĽË? QlÂœ ĐžĐ‡ĐŚĎşÍĽĂ˜ vom IMSBҊέΒ Austria lesen Sie Î­ĘźŇśËąÎ­ĎşÎ’ÍĽÎžĚƒ lË?Ќ͖έʟË? ͼЇЌ Í“ÂœÎ ÍĽÎ’ Studie sel sowie Fettabbau an denĘžÓ ŇŻĎ&#x; Problemwww.slim-belly.com Î Ë?ЇË?Ξ ÂœÍĽË? ОΞЌË?Ďş Ë?ΠΠҜ͒ Ď–Ă˜ĐžĘŹÍ–ĚƒĐžĎşĐŚĎ— Í“ÂœÎ ÍĽÎ’ unter zonen gefĂśrdert. Gleichzeitiges AusŇŻŇŻŇŻĎ&#x;ЇΠͼΒͤʞË?Î Î ŇśĎ&#x;ʏέΒ eË?ĚƒĐ‡Í’ Ď–IέЇË? ËąŃƒĎş tĘžË?ϺЇʏ͖Ë?ΞͺË?Î ĐĄ dauertraining an modernen Geräten

     

       

16& &47/$" 6& 1 &$$

    



""       

<"$4 44 8//&&& 9 14/& 6& 64"$ 8/11/&. $$ 1 "14 %"4 "/+/116/ (;(/%"& %)$" . " 1&4  1$/6#%11 1 $"% $$;0 ,6 - <9. $"% #10 , (2 /1 &#$- )//4 " 6/ $646& 6& 8/11/4 6/ 446 6& 4(9 1$. % " /&"11 / 9"11&1 4$" & 46" "& / /:"1 <6 144"& 16 & 9"/ *== 14+/1(&& ,%29- 61 / "(&. " 46"* $64 7/  ( & %"4 5 "& "4& $" 4% 616/4/"&"&  5=!= "&64& %"4 $"% $$;0 (/ $"% #10. 614<$" / $4& " 9 /4 /& /6&1/$&. "$& %7 / *''= 6/(2( .

 !          !    

    



$ 6& /1 &# & 7 4 "$$ (;(/%"&. %"4 "/+/116/ "1& 9 " 4$ "11&1

$$ 4"$1 <6/

46" $1& "

!$$;.(% 6&4/ 999.1$"%

" /:"1! 46" 9"/ 6/ 7 /4 "%

723ILW DNWLY $OWHQ%XVHFN

9HUHLQ IÂ U 3UlYHQWLRQVVSRUW H9

BΠΡĚ&#x160;Ë?ϺүË?Ě&#x192; Ď&#x2C6;Ď&#x2C6; ËŁ й˟Ě&#x20AC;Ď&#x2C6;Ë&#x; ĐžĐ&#x2021;Ë?ĘŹÍş Ď&#x2013;tϺЌĐ&#x2021;ĐŚË?ÍĽÎ Î ĐŚË?Î&#x17E;ͤĐžĐ&#x2021;Ë?ĘŹÍşĎ&#x2014; ÂŁË?Πʡ Ó&#x2021; Đ Ě&#x20AC; Ó&#x2021;Ë&#x;ĐĄÎĽ Đ ÎĽ Ë&#x;Ëź Ó&#x2021;Đ&#x201C; ŇŻŇŻŇŻĎ&#x; ˹ͼЌОÎ&#x17E;ĘźĂ&#x2DC;ͺЌͼҊͤĂ&#x2DC;Î ĐŚË?Î&#x17E;Ę&#x17E;ĐžĐ&#x2021;Ë?ĘŹÍşĎ&#x;ĘźË? 

                         


Projekt  Redaktion: Katrina Friese

Stellenanzeige: - Erfahrungen im Außendienst? - Regionale Kompetenz? - Gute Selbstmotivation und Selbstorganisation? - Kreativ, spontan und trotzdem ergebnisorientiert?

r:

Herzlich Willkommen!

n,

Zur Erweiterung und Stabilisierung unseres Kundenstamms suchen wir zwei neben- oder hauptberufliche Mitarbeiter im Anzeigenverkauf.

Mit Musik raus aus den Slums

Vertrauliche Kurzbewerbungen an personal@frizz-mittelhessen.de

Viele kennen ihn, den sympathischen Geiger des Stadttheaters Gießen, Georgi Kalaidjiev. Geboren in Bulgarien kam er nach langen Jahren als bekannter Konzertmeister der „Sofisten Solisten“ 1993 nach Deutschland. Hier begann er als Geiger am Stadttheater, gründete die Kammermusikformation „Studio Konzertante“, ist auch als Mitglied von „Escarmouche“ immer wieder auf den Bühnen der Region zu sehen. Aber trotz seines großen Könnens und einer tollen Karriere, hat er eins niemals vergessen - seine Wurzeln in Bulgarien.

A An der Hardt 6–8 • 35444 Biebertal Tel.: 06409 / 80 80 955 www.autohaus-gaidies.de

· Fahrzeughandel · Werkstatt für alle Marken · Wohnmobilvermietung · Wohnmobilhandel Fahren Sie doch wohin Sie wollen!

26

Oktober 2011

Lust auf Urlaub?

ls Kind einer Musikerfamilie wuchs Georgi Kalaidjiev, geboren 1947, in armen Verhältnissen in Sliven, Bulgarien, auf. Schon mit fünf Jahren brachte ihm sein Vater das Geigenspiel bei, das er bis heute unermüdlich weiter entwickelt hat. Und dies bot ihm eine Perspektive. Er erhielt ein Stipendium an einer großen Musikhochschule in Sofia, welches ihm den Weg für sein weiteres Leben ebnete. „Ich wäre niemals so weit gekommen, hätte ich nicht diese Möglichkeit gehabt“, so Kalaidjiev über diese große Chance. Und genau da setzt er weiterhin an. Nach einem Besuch vor zwei Jahren in seiner Heimatstadt Sliven mit seiner Frau Maria Hausschild waren beide so entsetzt über die Zustände in den Armenvierteln und Kinderheimen, dass schnell eine Idee zu einem Hilfsprojekt gefunden war. Im Rahmen des Projektes „Musik statt Straße“ bekommen Kinder aus ärmsten Familien und Hei-

FRIZZ

men nun dort die Möglichkeit, zwei Mal pro Woche Musikunterricht und eine stärkende Mahlzeit zu bekommen. Und nicht nur das, durch die musische Förderung wird für die Kinder eine Zukunft geschaffen, eine Existenz, mit einem Fundament aus Vertrauen und Selbstbewusstsein. Viele der Kinder haben Schlimmes durchgemacht, Folter und Gewalt in Heimen, ein hartes Leben auf der Straße oder in den Slums der Stadt ist die normale Perspektive. Die Leiterin der öffentlichen Musikschule „Junge Virtuosen“, Radka Kuseva, geht mit ihren Kollegen auf die Straßen von Sliven und spricht die Kinder dort gezielt an. Und in den letzten zwei Jahren ist schon viel passiert, die Kinder haben mittlerweile gute Fähigkeiten auf der Geige, dem Klavier, Gitarre und Akkordeon. Dies konnten sie auch vor kurzem in Gießen und Umgebung unter Beweis stellen. Mit vereinten Kräften und mit Hilfe vieler freiwilliger Helfer hat


Anerkennung für sonst benachteiligte Kinder

es Georgi Kalaidjiev mit den Projektmitgliedern von „Musik statt Straße“ geschafft, dass die Kinder eine Woche in Deutschland zu Gast sein konnten und hier Konzerte mit hiesigen Musikschulen gaben.

Gießener Geiger organisiert Hilfsprojekt Auch wenn das Erlernen eines Musikinstrumentes keinen unmittelbaren wirtschaftlichen Erfolg versprechen kann, so gibt es den Kindern doch eine Aufgabe. Ihr Ehrgeiz wird geschult und durch das Lernen und Fortkommen eine Perspektive geschaffen, die sie vielleicht ein wenig optimistischer in die Zukunft blicken lässt. Auch wenn die wirtschaftliche Lage in Bulgarien nicht besonders rosig erscheinen mag, gibt die Unterstützung vielleicht ein bisschen Hoffnung und den Anreiz für die Kinder, etwas

verbessern zu wollen. Sicherlich wird nicht jeder von ihnen irgendwann mal ein bekannter Geiger oder Pianist werden, aber der Blick nach vorne, die Stärkung von Inititiative und Zielsetzung wird verbessert. Vielleicht wird so manch einer dem Elend entfliehen können und eine bessere Zukunft haben. „Man darf den Glauben und die Hoffnung niemals aufgeben“ so Georgi Kalaidjiev. „Vor einem Jahr habe ich auch nicht gedacht, dass wir es schaffen würden, alle Kinder nach Deutschland zur Konzertreihe zu holen, aber es hat geklappt.“

Pa isa Pal Palisander-Massivholzmöbel sande sande nder-M r-Mass r-M assivh ass ivh vholz olzmöb olz möbel möb e el exklus exk lus usive ive Fundholz-Kollektion Fundh Fu ndholz ndh olz-Ko olz -Ko K lle Ko llekti ktion kti on exklusive

Stilvolle Wohnideen aus aller Welt

 Wer dazu beitragen möchte, dass das

Projekt bestehen bleibt, kann entweder per Einzelspende dazu beitragen, es können aber auch Patenschaften für ein Kind übernommen werden. Mit 30 Euro im Monat sind der Unterricht und die Mahlzeiten für ein Kind gesichert.  Kontakt zur Organisation gibt es unter www.musik-statt-strasse.jimdo.com. Spendenkonto: Kinderprojekt Musik statt Straße, Konto: 66554600, BLZ: 51390000

Chance für Kinder ducrh musiche Ausbildung

Freitag, 11.November 2011, 20 Uhr Theater Dolce, Bad Nauheim Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und im Internet auf www.reservix.de

Juni 2011

27


Geld  Interviews: Heidi Zehentner

TalfahrT Finanzkrise, die Zweite: Was bedeutet das für uns? Die USa. wurden in ihrer Kreditwürdigkeit von den ratingagenturen herabgestuft, die Welt, vor allem die der finanzen, reagiert empfindlich, die aktienkurse begeben sich auf beängstigende Talfahrten. Steht uns eine neue finanzkrise bevor? Wir sprachen mit fachleuten.

Prof. Dr. Christian Rieck Christian Rieck ist Professor für Finanzdienstleistungen an der Fachhochschule Frankfurt am Main. Sein neues Buch „Rettung vor dem Euro“ erscheint Ende Oktober. ISBN: 978-3-924043-60-5, 15 € FRIZZ Das Magazin: Wofür gibt es den Kapitalmarkt?

Christian Rieck: Für unseren Wohlstand ist der Kapitalmarkt ebenso wichtig wie die Industrialisierung. Der Kapitalmarkt macht fast jeden Menschen zu einem „Kapitalisten“, der in der Lage ist, seine Arbeitskraft für spätere Zeiten zu speichern (man kann Kapital als gespeicherte Arbeit ansehen). Das

28

Oktober 2011

© Gerd Altmann_pixelio.de

D

er Pleitegeier zieht seine Kreise über Obamas Amerika und Europa, die Staatsverschuldungen haben ein Ausmaß erreicht, das eine nächste Finanzkrise befürchten lässt. Tag für Tag erreichen uns neue Hiobsbotschaften, die Kurse fallen. Was bedeutet das für uns, für den Alltag, unsere Jobs? Die Unsicherheit bei den Menschen ist groß. Wer ist verantwortlich für diese neue, so beunruhigende Situation? Gibt es einen Schuldigen? Die Banken? Jene, die mit großen Geldern zocken? Oder sind es jene, die auf Pump leben, Staaten, bei denen schon lange vorauszusehen war, dass sie mit ihren Ausgaben unmöglich zurechtkommen können?

hat es ermöglicht, sehr große Projekte anzugehen und weite Bevölkerungsschichten an deren Nutzen teilhaben zu lassen. Möglicherweise steht uns eine Finanzkrise bevor. Wie konnte es so weit kommen?

Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte man aus den vorherigen Krisen gelernt und den Kapitalmarkt extrem stark reguliert. In den 1980er Jahren wurden diese Lehren vergessen und man begann mit der Deregulierung, also einer Verringerung der Sicherheitsstandards. Wenn man Sicherheitsvorschriften abschwächt, wirkt es anfangs immer so, als würde man reicher – so lange, bis es knallt. Das ist beim Kapitalmarkt nicht anders als bei Ölbohrungen. Die Krise ist daher zum größten Teil staatlich verursacht, weil die Politik die bewährten Sicherheitsreserven aus dem Kapitalmarkt

ausgebaut und damit die Marktteilnehmer zu erhöhtem Risiko verleitet hat. Es wird eine staatliche Aufsicht gefordert. Macht das Sinn?

Ja, auf jeden Fall. Aber das muss durch Wiedereinführung von Sicherheitsstandards passieren, nicht dadurch, dass staatliche Aufseher versuchen, die besseren Banker zu sein. Man zwingt die Marktteilnehmer nur dadurch zur Vorsicht, dass sie mit ihrem eigenen Geld haften. Gesetzliche Regeln müssen das wieder erreichen (und auch für Regierungen gelten). Hilfe von der EZB. Und die Rechnung zahlt letztendlich der Steuerzahler. Müssen Banken als Mitverursacher mehr in die Pflicht genommen werden?

Es sollte immer das einfache Prinzip gelten: Wer

FRIZZ

leichtsinnig ist, muss die Suppe auch auslöffeln. Deshalb müssen wir aufhören, jeden retten zu wollen, der unvorsichtig war, weil wir damit falsches Verhalten belohnen. Die Banken in die Pflicht zu nehmen ist also richtig – aber auch die Anleger wie Sie und mich und die Politiker. Im Moment verschleppen wir die Krise nur, bis sie immer größer wird.


&

Roger Peeters Roger Peeters, Vorstand der Close Brothers Seydler Research AG, Chefstratege und Head of Research. FRIZZ Das Magazin: Welche Aufgaben hat ein Börsianer, ein Fondsmanager, Anleihenhändler?

Roger Peeters: Den „Börsianer“ im wörtlichen Sinne gibt es nicht. Es gibt etwa Aktien- und Anleihehändler, die für reibungslosen Handel sorgen, Fondsmanager, die Gelder verwalten und entsprechend Wertpapiere kaufen und verkaufen oder Analysten, die Rückschlüsse aus Unternehmensbilanzen oder volkswirtschaftlichen Daten ziehen und damit Fondsmanager bei deren Auswahl unterstützen. Europas Staatsverschuldungen, die Herabstufung der USA, „Schwarzer Montag“ ... Wie dramatisch ist die Situation für uns? Was haben wir zu erwarten?

Momentan ist die Verunsicherung groß, weil Marktteilnehmer an der Börse vom Schlimmsten ausgehen und dies zu deutlichen Verlusten geführt hat. Letztlich reden wir hier aber nicht von Problemen der Börse selbst. Zu hohe Staatsschulden betreffen uns alle, die Börse reagiert nur schneller auf diese Sachverhalte als die Realwirtschaft. Es wäre aber grob fahrlässig, hier von einem Problem der Börse zu sprechen. Banker, Spekulanten etc. stehen in der Kritik, werden verantwortlich gemacht für die vergangene und die möglicherweise bevorstehende Finanzkrise. Wie sehen Sie das?

Mit solch einer Schuldzuweisung macht man es sich zu einfach und löst vor allem die Probleme nicht. Wenn etwa Griechenland über viele Jahre über seine Verhältnisse lebt, dann ist das ein Problem der dortigen Politik, nicht aber der Anleger, die sich zuerst entscheiden, keine Griechenlandanleihen mehr besitzen zu wollen, also nicht weiter Gläubiger für diesen Staat sein möchten. Diese Anleger sind in der Regel auch keine dubiosen Spekulanten, sondern etwa Angestellte von Versicherungen, die die Gelder der Besitzer von Kapitallebensversicherungen in deren Sinn verwalten. Es wird eine staatliche Aufsicht gefordert ...

Es gibt bezogen auf den Wertpapierhandel bereits eine funktionierende Aufsicht und natürlich macht diese Sinn. Aber diese kann und wird natürlich nicht verhindern, dass die Konjunktur sich verschlechtert oder eben Staaten Geldprobleme bekommen. Hilfe von der EZB. Und die Rechnung zahlt letztendlich der Steuerzahler ...

Die EZB kauft Anleihen von Staaten, die Schwierigkeiten haben, neue Schulden zu machen. Das ist kein Dienst an Banken, sondern dient der Stabilität des Systems. Ähnlich sind die Bankenrettungen in der Finanzkrise zu sehen. Gold, der Geheimtipp für Anleger?

Angesichts der drastischen Preissteigerung bei Gold in den vergangenen Jahren ist dieser Tipp scheinbar nicht geheim. Aber die Euphorie bei Gold zeigt ja letztlich nur das gesunkene Vertrauen in die Währungen. Der Goldpreis ist sozusagen das Spiegelbild des Wertes des Geldes. Über den Eurobond wird heftig diskutiert. Was halten Sie davon?

Es ist ein weiterer Schritt der Sozialisierung von Problemen zulasten der relativ erfolgreichen Staaten wie Deutschland (bzw. deren Steuerzahler) und muss von daher sehr gut überlegt sein.

verschenken den Überraschungs-Ehrenpreis beim

MODELS WANTED-Casting am Sa. 15.10.

im mehr Infos: www.forum-wetzlar.de www.frizz-mittelhessen.de www.astaires.de

KHG Gießen präsentiert: Gesprächsreihe Mystik Die Glut Gottes erfahren So. 30. Okt. 2011 Johannes Tauler “Der göttliche Abgrund” So. 27. Nov. 2011 Teresa von Avila “Die innere Burg” So. 15. Jan. 2012 Johannes vom Kreuz “Die mystische Nacht” So. 05. Feb. 2012 Charles de Foucauld “Mystik der Wüste” Jeweils 19.00 - 20.30 Uhr Katholische Hochschulgemeinde Wilhelmstr. 28, 35392 Gießen Infos: www.khg-giessen.de

KHG


Aktiv  Redaktion: Franziskus Bayer

Balancieren und schnell Stapeln Neue Sportarten bleiben es nicht lange: Immer beliebter wird alles, was nicht mit klassischem Fußball oder Radfahren zu tun hat. Zwei davon stellen wir jetzt vor. Ob Balancieren auf einer Slackline oder Becher stapeln beim Sport Stacking – beides hat seinen Reiz. Slackline „Auf der Slackline ist man in einer anderen Welt“, schwärmt Martin Muche und ergänzt: „die Konzentration ist auf sich selbst und auf das Band gerichtet.“ Martin betreibt eine ungewöhnliche Art von Sport: Slacklining. Ein nur wenige Zentimeter breites Gurtband wird zwischen zwei Fixpunkten gespannt und dann heißt es: Laufen, Hüpfen und Kunststücke zeigen. Oder auch erst einmal einfach das Gleichgewicht behalten und auf der Line stehen bleiben. „Die erste Slackline habe ich 2007 gekauft und bin seitdem damit draußen unterwegs“, erklärt der Hobbysportler. Denn die besten Fixpunkte bietet die Natur, „obwohl es mittlerweile auch spezielle Slackline-Sets für Turnhallen gibt“, so Martin. Halb in der Halle

und halb in freier Natur wird auch beim Slackline-Kurs des TV 1901 „Fortuna“ Ober-Mörlen am 14. Mai balanciert. Slackline-Profi Martin wird den Kurs leiten und bei den Sportlern hoffentlich viel Begeisterung wecken. Zwar ist aller Anfang schwer, aber wer sich an die Bewegungen der Line gewöhnt hat wird viel Spaß am Slacklinen haben. Auf der Line sind die Sportler entweder barfuss oder in Schuhen – beides hat Vor- und Nachteile. Ohne Schuhe spürt der Sportler zwar das Band besser, beim intensiven üben können die Füße aber auch schnell weh tun, mit Schuhen ist das Gefühl für das Band in den Füssen nicht so ausgeprägt. In Ober-Mörlen startet Martin in seinem Kurs mit einer

Sport Stacking

S

tartpfiff, unzählige Handgriffe in wenigen Sekunden und fertig ist das vorgegeben Muster aus Plastikbechern. Ein Augenzwinkern später ist das Muster schon wieder abgebaut und die Becher stehen wieder in der Startaufstellung. Sport Stacking ist eine Sportart, die den Ausübenden einiges an Konzentration und Fingerfertigkeit abverlangt. Mit 12 speziellen Plastikbechern, den so genannten Speed Stacks, müssen möglichst schnell vorgegebene Muster aufund wieder abgestapelt werden. Ursprünglich wurde das Sportformat in den USA entwickelt,

30

Oktober 2011

Low-Line. Die ist zwischen sieben und 15 Metern lang und hängt in etwa 60 Zentimeter über dem Boden. Erfahrene Slackliner spannen sich aber auch schon Bänder zwischen 30 und 300 Metern und einer Fixpunkthöhe von ein bis zwei Metern. In der Mitte hängt die Line dann dementsprechend fast bis zum Boden. Für den Körper besonders interessant am Slacklinen sind die

Übung der Koordination und der automatische Muskelausgleich während des Balancierens. Aber auch die Seele hat etwas davon. Martin erklärt: „Man ist auf sich selber fokussiert.“ Spaß macht das Laufen auf oder Kunststücke mit der Line sowieso.  Die deutschsprachige Slackline-Szene trifft sich im Internet unter www.slackline.at Der Tageskurs in Ober-Mörlen kostet 35 Euro. Anmeldungen bei der Hessischen Turnjugend unter 06631/70522 oder info@htj.de.

mittlerweile ist das Stacking aber schicklichkeit. Außerdem wächst auch in Deutschland etabliert. die Reaktionsgeschwindigkeit Menschen von vier bis 70 Jahren beider Hände. Das Stapeln wird versuchen sich am Becherstapeln, deshalb auch in Kindergärten und das Sport Stacking Team Butzbach Schulen eingesetzt, aber auch e.V. ist einer der Vorreitervereine Seniorenheime bieten Kurse und in Deutschland. Er holt die Welt- Stacking-Gruppen an. Butzbach meisterschaft im Stacken 2012 stellt seit 2005 zahlreiche Weltsogar in die Wetterau. Die Vorteile meister und Weltrekorde im Sport des Speed Stackens braucht man Stacking. Die Bestzeiten liegen den jüngeren Sportlern gar nicht dabei bei ungefähr sieben Sean zu preisen: Es macht so viel kunden. Die Butzbacher Stacker Spaß, dass die meisten es sofort präsentieren ihr Können auch auf lieben. Wer schon etwas älter ist speziell eingeübten Shows. und etwas für Geist und Körper  Interessierte sind immer willkommen und können sich im Internet über die Trainingstun will ist mit den Bechern auf zeiten informieren. dem richtigen Weg: Es fördert  www.sst-butzbach.de. die Koordination von Augen und Anspruchsvolle Händen, die Motorik und die Ge-Strecke

FRIZZ


Zum Löwen

DLRG, 1. Masters SC, Behinderten Sportgemeinschaft, Tauchsportverein Delphin

Butzbach

laden ein zum

25h Schwimmen

Täglich günstiges Frühstück, Mittagstisch, Suppen und Salate...

zur Neuanschaffung von Spiel- und Sportgeräten für das sanierte Hallenbad.

Jeder kann helfen, ob als Schwimmer, als Helfer, zum Kuchen backen oder als Sponsor!

29./30. Oktober 2011 Samstag 16 Uhr – Sonntag 16 Uhr

im Hallenbad Butzbach 5.- ! Startgebühr (ein Eintritt wird nicht erhoben)

Sponsoren für Spenden der geschwommenen Bahnen sind keine Vorraussetzung zur Teilnahme !

... neue Öffnungszeiten: Montag - Sonntag, 9 - 24 Uhr

Essen und Trinken gibt’s im Foyer des Hallenbades.

Neuenweg 7 35390 Gießen Tel.: 06 41/9 78 96 91 www.neuenweg-giessen.de

Das italienische Spezialitätenrestaurant im Herzen von Gießen Kontakt: Michael Weide 1. Vorsitzender der Tel: 06033/9289056 DLRG Butzbach michael.weide@butzbach.dlrg.de

oder an der Schwimmbad Kasse

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. durchgehend von 11 - 24 Uhr Neuenweg 8· 35390 Gießen Tel. 06 41/7 39 32· Fax 06 41/9 71 67 18 www.neuenweg-giessen.de· restaurant-zum-loewen@t-online.de

0055_5845600 - 12/13/2010 08:50:28

Eisstadion Bad Nauheim Wintereislaufsaison 11. Oktober 2011 - 9. April 2012

Aufgrund von Veranstaltungen kann der öffentliche Eislauf entfallen. Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplan. In den Weihnachtsferien gelten gesonderte Öffnungszeiten.

Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

------------- 9.00 - 11.45 9.00 - 11.45 ------------- 9.30 - 11.30 9.30 - 11.30

14.30 - 16.30 --------------- 14.30 - 16.30 14.30 - 16.30 15.00 - 17.00 15.00 - 17.00

--------------20.30 - 22.30 --------------20.30 - 22.30 20.30 - 22.30 20.30 - 22.30

Schulklassen - bitte vorher bei der immobilenverwaltung anmelden! Verschenken Sie doch zur jeder Gelegenheit Gutscheine für das Eisstadion Bad Nauheim.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß im Eisstadion! Info-Line (Immobilienverwaltung): 0 60 32 / 343-356 www.bad-nauheim.de

Sonntag, 30. Oktober 2011

Gießen tanzt! Kongresshalle Gießen ab 14 Uhr Präsentation von Sport- und Turnvereinen sowie anderen Tanzanbietern und Tanzgruppen aus Gießen Veranstalter: Universitätsstadt Gießen – Sportamt Unterstützt von der Gießen Marketing GmbH


Kultur  Redaktion: Frank Laus , Petra Hartmann

Krimifestival

„Strafe muss sein“ ALSFELD

HESSENHALLE 15.30 Uhr

GIESSEN

e

www.cinderella-popmusical.d

MESSE / HESSENHALLEN 16.00 Uhr

Tickets: eventim.de + adticket.de + VVK

heißt das Motto des Gießener Krimifestivals 2011. Für viele Besucher, die die Eröffnungsveranstaltung am 30. September in der Sparkasse besuchen wollten, war die Strafe fürs späte Aufstehen zum Vorverkaufsstart, dass die Karten um 10:30 bereits alle weg waren. Ausverkauft hieß es am ersten Tag des Vorverkaufs auch für die Veranstaltungen bei Darré, NeuSehland und beim Herrenausstatter Köhler.

B

Andreas Lense • Malerarbeiten • Innenausbau • Bautenschutz

• Sanierungsarbeiten • Renovierungsarbeiten

Andreas Lense • 35415 Pohlheim • Ludwigstraße 50 Mobil: 0173 - 2138229 • Email: andreaslense@freenet.de

is zum 23.10. werden aber weitere 38 Veranstaltungen mit Kriminalschriftstellern, forensischen Wissenschaftlern und Schauspielern an 28 Orten für jeden etwas bieten. Die Tatorte sind in Gießen, Grünberg, Laubach, Lollar und Hüttenberg. Friedrich Ani wird am 1.10. in Lollar seinen Kommissar Tabor Süden auf Verbrecherjagd schicken und Professor Michael Osterheide wird am selben Tag im Netanyasaal die Kunst des „Profilings“ erläutern. Es gibt die Buchpremiere der Anthologie „Das Mordshaus an der Lahn“ und in der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in der Talstraße 3 ist ab dem 3. 10. die Ausstellung „Und es geschieht nebenan: Gießen 2006“

zu sehen. Zu den belletristischen Höhepunkten des Festivals gehört „Ladies Crime Night“ mit Sandra Lüpkes und Tatjana Kruse. Die beiden mörderischen Schwestern weisen im Mathematikum am 4.10. nach, dass Frauen fast genau so morden wie Männer, nur noch perfider. Dagegen halten wird Ralf Kramp am 5.10. im Gewölbekeller in Laubach. Der Meister der skurrilen schwarzhumorigen Kurzgeschichte wird mit „Tatort Eifel“ den Eigenarten der Bevölkerung seiner Heimat nachspüren. Der Kabarettist Jörg Meurer kommt mit seinem neuen Krimi „Niedertracht“ ins Schuhhaus Darré und bei Art&Office wird am 13. 10. Lucie Flebbe aus ihrem Roman „Der 13. Brief“ lesen. Im KiZ in Gießen wird am

Mordshaus an der Lahn

D

NEUE KURSE: Intensivkurs allg. Heilpraktiker 28.10. Heilpraktiker für Psychotherapie 11.11. Hormon Coaching 22.11.

32

Oktober 2011

ie Lahn ist ein beschauliches Flüsschen und durchzieht das ganze Frizzland. Nichts weist darauf hin, das sich an ihren Ufern die grauslichsten Verbrechen ereignen und doch fordert die Lahn zumindest literarisch überall ihre Opfer. 17 Verbrechen der perfidesten Art finden sich in der Anthologie „Das Mordshaus an der Lahn - Kurzkrimis von Bad Laasphe bis Lahnstein“. Erschienen ist das Buch im renommierten Krimiverlag KBV in Hillesheim. Herausgegeben hat den Band, der in der Reihe „Mordslandschaften“ veröffentlicht wird Klaus J. Frahm, langjähriger Mitarbeiter des FRIZZ-Magazins. 17 Autoren trugen zu dem Werk bei, jeder mit einer Geschichte. Auf rund 280

FRIZZ

Seiten haben sich die Schriftsteller mit ganz unterschiedlichen Orten entlang der Lahn befasst und das Verbrechen in Städte und Dörfer getragen. Der Herausgeber eröffnet die Erzählsammlung mit der Geschichte „Bad Laasphe ist nicht Hollywood“. In Marburg lässt Bernd Walf morden und in Buseck Anne Spitzner. Gießen hat sich Georg Meier, ein Gießener der in Hamburg lebt, zugewandt. Meier wurde mit seinem Debütroman „Alle waren in Woodstock - außer mir und den Beatles“ im Jahr 2008 bekannt. Hans Jürgen Hilbig mordet in Heuchelheim und drei Autoren, die ihre Namen nicht gedruckt sehen möchten haben sich Wettenberg, Leihgestern und Diez vorgenommen. In Du-


Rock& Crime vorlesen. „Wir töten nicht jeden“ sagt der Auftragskiller alias Schauspieler Milan Pesl und steht in der Pelikan-Apotheke am 20.10. vor der Frage, wo er am FKK-Strand die Waffe verstecken kann. In der Galeria Kaufhof wird kurz vor dem Ende am 22.10. der Schriftsteller Claudio M. Mancini aus seinem Mafiakrimi „Mala Vita“ lesen. „Zwillingsforschung“ aus forensischer Sicht mit dem Rechtsmediziner Marcel A. Verhoff und der forensischen Anthropologin Kerstin Kreutz gibt es am 9.10. im Mathematikum. Außerdem gibt es am 9.10. eine Führung durch das kriminelle Gießen mit Jutta Failing. Zum Abschluss Alfred Komarek am 23.10. um 20 Uhr im Mathematikum seinen gemütlichen Gendarmerie-Inspektor Simon Polt haarsträubende Kriminalfälle lösen lassen und als Nachschlag kommt Marc Benecke, der Herr der Maden am 28.10. um 20 Uhr in die Kongresshalle.  www.krimifestival.de zu finden.

tenhofen schreitet der Wetzlarer Journalist Stephan Scholz in „Verliebt in die Montagsfrau“ zur Tat und die Geschichte „Onkel Horst vom SchilHenrike Heiland Anne Spitzner lerplatz“ stammt aus der Feder von der ehemaligen Solmse- hat Eva Lirot ihren Ermittler losrin Henrike Heiland. In Solms ist geschickt. Zum Abschluss bringt Regina Rosenkranz unterwegs, in Wolfgang Kemmer die Leser noch Braunfels enthüllt Natascha Hoe- in die moderne Kunstszene, bevor fer das Geheimnis um den „Anu- die Lahn in den Rhein fließt und bis von Braunfels“. Weiter geht es der Buchdeckel zuklappt. die Lahn hinab nach Weilburg, wo  Am 2. Oktober wird im Rahmen des GießeHermann Henn Furcht und Schre- ner Krimifestivals die Buchpremiere stattfinden. Ab 11.30 Uhr werden im Netanyasaal im cken im Schiffstunnel verbreitet Alten Schloss Henrike Heiland, Anne Spitzner und nach Kubach, wo Almuth und Stephan Scholz ihre Geschichten präHeuner die Kristallhöhle zum Tat- sentieren. Am 6. Oktober um 19 Uhr, werden dann Hans Jürgen Hilbig, Stephan Scholz ort macht. In Runkel lässt Brigitte und Klaus Frahm in der Buchhandlung Kunkel Jaudes einen besonders fiesen am Dom in Wetzlar lesen. Der Eintritt ist zu Mord passieren und in Limburg beiden Lesungen frei.

Holiday on Ice präsentiert Sarah Connor:

Mit SPEED in die Charts Mit der rasanten neuen Show SPEED und prominenter Star-Besetzung startet Holiday on Ice in die Saison 2011/12:

S

oul meets Ice: SPEED katapultiert Holiday on Ice in eine neue Dimension. Eiskunstläufer, Tänzer, Akrobaten und Stunt-Skater überraschen bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit: ob mit der Kraft des Windes, auf Motorrädern oder beim Eisschnelllauf. Diese Show ist anders – modern, sexy und voller Adrenalin! Getreu dem Show-Motto von SPEED präsentiert HOLIDAY ON ICE Deutschlands bekannteste Pop- und Soulsängerin Sarah Connor. Die hübsche Musikerin passt perfekt in die neue Produktion der beliebten Eisshow. Zwei von Sarah Connor für die Show exklusiv aufgenommene Songs werden bei über 100 Vorstellungen von SPEED über Video-Einspieler zu sehen und zu hören sein. Gänsehaut garantiert! 15 Millionen verkaufte Tonträger, fünf Nummer-1-Hits, davon vier in Folge, und 40 Gold- und Platinauszeichnungen machen die sympathische Blondine zu einer der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen überhaupt. Und jetzt katapultiert Sarah Connor HOLIDAY ON ICE in den Chart-Himmel. Sarah Connor über die Kooperation: „Ich freue mich sehr über diese auch für mich außergewöhnliche musikalische Zusammenarbeit mit HOLIDAY ON ICE. Es war eine tolle Erfahrung entlang einer bestehenden Produktion und Storyline Songs für eine so große und bekannte Entertainment-Show zu schreiben. Die musikalische Besetzung von HOLIDAY ON ICE ist fantastisch und hat mich sofort inspiriert.“ Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland: „Sarah Connor spricht Jung und Alt an. Mit der Zusammenarbeit machen wir nicht nur mich, sondern auch Tausende Fans glücklich. Wer ihre neuen Hits hören und sehen will, muss zu SPEED kommen. Nur dort werden die Songs gespielt und verkauft.“ SPEED, das sind fliegende Artisten und rasante MotorHelden, heiße Tanzeinlagen und interaktive Spiele mit dem Publikum. Von einem packend feurigen Showauftakt, über waghalsige Kunststücke bis hin zu einer echten ZirkusSzene - SPEED verblüfft mit revolutionären Momenten auf und über dem Eis und durchbricht damit alle bisherigen Grenzen des Eiskunstlaufs. Dabei kommen klassische Elemente nicht zu kurz. Eindrucksvoll sind das legendäre Holiday on Ice-Rad und die bekannte Kickline in das neuartige Showkonzept integriert. Mutige Vision und beste Tradition: So steht SPEED für eine perfekte Mischung aus modernster Show mit optisch wie akustisch packenden Szenen und besinnlichen Momenten. © Sarah Connor: Mathias Bothor - photoselection

11. 10. Volker Kutscher aus seinem Roman „Goldstein“ lesen. Seit einem Jahr Kult ist Rita Falk, die mit dem „Dampfnudelblues“ am 20. 10. im ev. Gemeindezentrum Hüttenberg zu erleben ist. Speziell wird es in der Waschstraße Müller am 10. und 17. Oktober mit Petra Soltau und Harald Pfeiffer, die Kurzkrimis rund um das Automobil geben. Auch der Schauspieler Arndt Federspiel ist wieder dabei und stellt am 16. und 17. 10. in der Weinrebe seine rasante Flucht durch das Ruhrgebiet vor. Es gibt Käsekrimis mit Carsten Sebastian Henn in Jacques Weindepot am 8.10. und im Schlosshotel Bunter Hund in Laubach am 10.10. Bei NeuSehland liest der Schauspieler Jürgen Tarrach am 15.10. aus dem Bestseller „Mit Lotto zur Traumfrau“ von Klaus Peter Wolf und bei Betten Lenth wird der Fernsehkommissar Gregor Weber am 14.10. seinen neuen Kriminalroman „Feindberührung“ vorstellen. Kultig wird es mit Frank Göhre am 16. 10. im Klimbim. Zusammen mit Knut Eisold wird Göhre zur Musik von Bluesdoktor aus der Anthologie

 Tickets für SPEED mit der Musik von Sarah Connor gibt es zwischen 19,90 E

und 49,90 E an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.holidayonice.de oder unter 0 18 05 44 14 (0,14 E /Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreis max. 0,42 E /Min.)  Holiday on Ice Preview in der Rittal Arena Wetzlar: 04.11.2011 – 06.11.2011

FRIZZ

Oktober 2011

33


Kunst  Redaktion: Dagmar Klein

neue perspektiven Holen Sie sich die neuesten Trends von Street One, s.Oliver selection, Zabaione, Angels und Vero Moda.

Marburger Kunstverein

Hamlet Syndrom - Schädelstätten

Zabaione Kunst Lederjacke

69,95

Der Ausstellungstitel klingt verheißungsvoll: „Hamlet Syndrom – Schädelstätten“. Was dem Museum im Mannheim Anlass zu einer umfänglichen Ausstellung unter naturwissenschaftlichen Gesichtspunkten bietet, das wird beim Marburger Kunstverein unter künstlerischen Gesichtspunkten vertieft. 17 internationale Künstlerinnen und Künstler zeigen die vielfältigen Möglichkeiten, die eine „über Jahrhunderte ausdifferenzierte Totenkopf-Ikonografie für zeitgemäße Bildaussagen bereithält“. Wobei die Botschaften der Schädelknochen durchaus widersprüchlich sein können. Das alte Vanitas-Konzept (Mensch, gedenke deiner Sterblichkeit) birgt neben gesellschaftlich-kulturellen immer auch soziale und psychologische Fragestellungen. Man kann das Thema mit Ernsthaftigkeit angehen, ihm tiefere Bedeutung verleihen, aber auch mit einer großen Portion Ironie begegnen. Das künstlerische Selbstgespräch kreist um die berühmte Hamlet-Frage: Sein oder Nichtsein. So unterschiedlich die Kunstschaffenden, so vielfältig die Medien: Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie und Installation. Im Zentrum der Ausstellung steht die raumgreifende Installation „Das Lager“ von Joseph Delleg, die zwischen Katakombe und Depot, Archiv und Gedenkort angelegt ist. Hingegen malt Jan Czerwinski in realistischer Perfektion und Vanitas-Tradition; für ihn treffen an den Schädelknochen das äußere und innere Erleben aufeinander.  Die Begleitpublikation erscheint im Marburger Jonas Verlag (hrsg. von Harald Kimpel). Dauer

der Ausstellung „Hamlet Syndrom: Schädelstätten“ bis 10. November in der Kunsthalle am Gerhard-Jahn-Platz 5 (Biegenstraße 1). Öffentliche Führungen jeden Samstag, Teilnahme kostenfrei.  www.marburger-kunstverein.de

Neuer Kunstverein Gießen

Nicolaj Dudek

Bad Nauheim Alicestraße 5 Mo - Fr 9.30-19h Sa 9.30-16h www.paradiso-mode.de

Nicolaj Dudek (* 1964) ist Zeichner, weil: „Die Zeichnung für mich der kürzeste, genaueste and schnellste Weg, um meine Ideen, Fantasien und Gefühle auszudrücken.“ Dabei nutzt der Frankfurter Zeichnung als variables Medium, das über das zweidimensionale Papier hinausgeht und sich zur raumgreifenden Installation erweitert. Er integriert ebenso Videos wie er alltägliche Materialien, etwa Heftklammern, Kaugummi, Grafitstaub oder Glasscherben. Thematisch beschäftigt er sich mit den Menschen, verweist auf dessen Lebenswelt sowie die Absurdität seiner Existenz. Das Statement des Künstlers besagt auch, dass sich sein Interesse am Zeichnen parallel zum wissenschaftlichen Interesse entwickelte: Er sammelt Mineralien, Fossilien und Gesteine, macht auch enzyklopädische Zeichnungen. In Gießen wird er eine großformatige Zeichnung auf die Wand des Ausstellungsraums aufbringen, die von außen durch die Fensterfront des Kunstvereins gut sichtbar ist. Dabei geht er mehrschichtig vor: eine halbfiktive Landschaftszeichnung wird von einer „Explosionszeichnung“ aus Heftklammern überlagert und die untere Zeichnung damit einerseits ergänzt, andererseits zerstört.  Dauer: bis 12.11., Mi 16-19 Uhr, Sa 14-17 Uhr und nach Vereinbarung. www.kunstverein-giessen.de

34

Oktober 2011

FRIZZ


 Redaktion: Andreas Eikenroth

Wir haben hier eine fremde Figur versteckt, findest du sie?

Gießen Kunst im Zentrum (KiZ)

30 Jahre Projekt Kunst im Strafvollzug 30 Jahre Projekt „Kunst im Strafvollzug“, es begann Januar 1981 in der JVA Butzbach mit dem Seminar „Kulturelle Praxis“, einem Pilotprojekt unter der Leitung von Prof. Hermann K. Ehmer vom Institut für Kunst und Visuelle Kommunikation an der Uni Gießen. Ziel war einerseits, auszuloten unter welchen Bedingungen künstlerische Praxis für Gefangene sinnvoll sein könnte und es sollte der Ausbildung von Kunstpädagogen dienen. Gelehrt wurde in drei Kursen in Zeichnen, Portraitplastik und Keramik. Für alle Beteiligte war es ein enormer Lernprozess, der mit Misstrauen und Auseinandersetzungen begann, von kritischen Reflexionen und gemeinsamer künstlerischer Arbeit begleitet wurde und zu erstaunlichen Ergebnissen führte. Nach mehreren Umbenennungen und Leitungswechseln hat sich das „Projekt Kunst im Strafvollzug“ in der JVA Butzbach unter seiner Leiterin Regina Börke vom Institut für Kunstpädagogik der JLU abgekoppelt und ist in der JVA Butzbach als eigene Abteilung im Bereich Sport und Freizeit fest verankert. Kunststudierende arbeiten weiter mit, mehr als 200 sind es in den vergangenen 30 Jahren gewesen. Und es waren mehr als 1000 Gefangene, die die Möglichkeit nutzten mit der Kunst vom Knast abschalten zu können. Sie setzten sich mit vielerlei Themen, Techniken, künstlerischen Strategien und Prinzipien auseinander, entdeckten ungeahnte Möglichkeiten, die in ihnen steckten. „Und das, wenn man bedenkt, dass für die meisten die kreativen Erfahrungen in der Schule eher von Misserfolgen gekennzeichnet waren“, wie Projektleiterin Börkel erzählt. In der aktuellen Präsentation werden jetzt die künstlerischen Schwerpunkte der letzten fünf Jahre zu sehen sein, in den Medien Zeichnen, Grafik, Malerei, figürliche Plastik Fotografie und Video.  KiZ (Kultur im Zentrum), ehemalige Stadtbibliothek, Eingang über Parkplatz an der Kongress-

halle (Südanlage 4), Öffnungszeiten: Di–So 10–18, Do 10–20 Uhr, bis 30. Oktober

Gießen Oberhessisches Museum

Elvira Bach Sie stellt nicht zum ersten Mal in der Region aus, doch ist es immer wieder ein Ereignis, eine so berühmte Malerin, die noch dazu aus Hessen stammt (Neuenhain/Taunus), zu Gast zu haben. Elvira Bach zeigt aktuell eine Auswahl ihrer Gemälde im Oberhessischen Museum Gießen (Altes Schloss am Brandplatz). Sie malt Frauen, immer wieder Frauen, noch dazu solche, die ihr ähnlich sehen. Das nutzt sich ab, könnte man meinen, doch mitnichten, die Bachschen Figuren werden ebensowenig langweilig wie die bunten Skulpturen der Niki de Saint Phalle. Es sind die kraftvollen Farben, das ungetrübte Selbstbewusstsein und die ungewohnte feminine Stärke, die aus den Werken sprechen und die Menschen faszinieren. Die Freude am eigenen Körper und das erotische Begehren sprechen wohl beide Geschlechter an. Die deutliche Symbolik mit Tieren, Blumen und anderen Accessoires leistet das Ihre, um die Gemälde allgemeinverständlich zu halten.  Zur Ausstellung erscheint ein Begleitbuch (15 €) in der edition noir Lich. Weitere Arbeiten von

Elvira Bach sind in der Wetzlarer Galerie am Dom zu sehen und zu kaufen. Dauer der Ausstellung im Oberhessischen Museum: bis 13.11.  www.giessen.de/museum

Comic Koteletts Im Oktober ist es also soweit und „die Abenteuer von Tim & Struppi“ kommen als 3-D-Animationsfilm von Steven Spielberg in die Kinos. Die Trailer, die es im Netz zu sehen gibt, lassen mich zwar noch etwas zwiespältig zurück, aber wie der Film auch sein wird, er ist ein guter Anlass für die heutige Kolumne. Denn Tim & Stuppi sollte ja eigentlich jeder, der mit guten Comics groß geworden ist, noch heute im Regal stehen haben und so ist es eher müßig, Hergés Kultserie hier noch einmal vorzustellen. Mach´ ich auch nicht, denn heute geht es genauer genommen nicht um Comics, sondern um die passende Sekundärliteratur, nämlich „Auf den Spuren von Tim & Struppi“ (ISBN 978-3-551-77110-0)und „Tim & Co.“(ISBN 978-3-551-77135-3), beide erschienen bei Carlsen Verlag, von Michael Farr. Als alter Tintinologe durfte er noch Herge persönlich kennenlernen und hatte die Möglichkeit, sich fünf Jahre durch dessen Archive zu stöbern. Was er auch ausgiebig tat und so wahre Schätze ans Tageslicht brachte. Fotos, Zeitungsausschnitte und Bilder, die als Vorlage für die Serie dienten, zeigen, wie detailgenau der Zeichner war. Ob Fahrzeuge, Bauwerke, Landschaften, die Comics sind eine Reise durch die jeweiligen Epochen und Länder. Aber nicht nur die Präzision der Zeichnungen, auch die inhaltliche Recherche (die den ersten Tim-Bänden noch fehlt) wird ausführlich beschrieben. Und so erlebt man ein Stück Zeitgeschichte und erfährt noch eine Menge aus dem Leben des Zeichners. Jeder Tim-Band, von „Im Lande der Sowjets“ des Jahres 1929 bis zum unvollendeten „Tim und die Alphakunst“ von 1983, wird in einem toll layouteten Kapitel beschrieben -und Farr macht das spannend, humorvoll und vor allen Dingen fundiert. Mit über 200 Seiten ein großartig aufgemachtes Lese- und Bilderbuch, dass man am besten zeitgleich mit den jeweiligen Comics liest. „Tim & Co.“, der zweite Band Farrs zum Thema, beschäftigt sich mit allen Haupt und Nebenfiguren der Serie und kommt nicht ganz an „Auf den Spuren…“ heran. Das liegt wohl auch daran, dass im ersten Band schon vieles zur Sprache kam, das auch hier behandelt wird und so für einige Wiederholungen sorgt, aber für Tim & Struppi-Fans ist auch dieser Band eine feine Sache, da er ein schickes Bilderbuch mit vielen unbekannten und überraschenden AE grillt Comic Koteletts Faksimiles ist.

FRIZZ

Oktober 2011

35


That‘s Life  Redaktion: Markus Fritsch

Sex and Drugs and Rock`n Roll?

That´s Life

Ein schönes Konzert zu erleben ist sicher ein unvergessliches Erlebnis. Doch noch spannender ist es, die Musiker Backstage zu erleben. Aus diesem Grund habe ich mich bei der Kulturinitiative „Hörsturz“, die im Wetzlarer Franzis, regelmäßig Konzerte veranstaltet, in den Backstagebereich geschlichen und einen unvergesslichen Tag mit der englischen Band Miraculous Mule und dem liebenswerten Servicepersonal des Franzis verbracht.

• günstige Übernachtungsangebote • die Gaststube für 50 Personen und der Saal für 200 Personen laden zum fröhlichen Feiern ein, wie Weihnachtsfeiern, Geburtstag, Hochzeit, Firmenfeiern etc. aber auch Tagungen, Vorträge, Lehrgänge usw. • deutsche Küche Jetzt sc

hon vorm

erken:

cher 2. russis Abend 11 am 8. O

Landgasthof Windhof Windhofstraße 46 35510 Butzbach-Pohlgöns Tel. 06033 / 928 90 30 fax 06033 / 928 90 32

ktober

20

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch ab 17.00 Uhr Freitag ab 16.00 Uhr Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr Donnerstag Ruhetag

www. landgasthof-windhof.de

36

Oktober 2011

Die Reportage-Rubrik in FRIZZ: hier dokumentieren wir sonst eher verschlossene Einblicke in das echte Leben. Als Quellen dienen entweder die Selbstversuche unserer AutorInnen oder die vertraulichen Informationen Dritter.

Das Servicepersonal beschränkt sich zunächst auf Siegmar, Michaela, Maria, und „Zappo“- den Tontechniker. Siegmar ist so ziemlich für alles im Franzis zuständig. Er ist die erste Kontaktperson, welche die Musiker empfängt und durch den Tag begleitet und bei ihm übernachten die Musiker auch. Die „heiße Phase“ der Bandbetreuung beginnt um 17 Uhr nachmittags. Siegmar ist schon im Franzis, hat Kaffee gekocht und Stückchen für die Band besorgt. „Natürlich gilt auch hier Murphy`s Gesetz“, sagt er. „Es kam schon vor, dass die Band erst um 19.30 Uhr auftauchte und dazu von der Fahrt noch völlig fertig war“. Siegmar wirkt gemütlich und hat etwas von einem tapsigen Bären, den so schnell nichts aus der Ruhe bringen kann. Als zweiter Mann taucht dann „Zappo“ auf, der mit der Band den Soundcheck durchführt. 17. Uhr, 17.30 Uhr, 17.45 Uhr – dann endlich taucht der Tourbus der Band auf. Miraculous Mule sind eine echte musikalische Überraschung aus London. Mit einer Mischung aus Garage-Blues, Gospel und Psychedelic klingen sie nach düsterem

FRIZZ

Soul, der unter die Haut geht. Zuerst erscheint der kreative Kopf der Band Michael J. Sheehy. Er wendet sich sofort an Siegmar. Dann klingelt das Telefon – Maria und Michaela brauchen Unterstützung beim Kochen, was eigentlich das Schwierigste ist, denn von der Band isst einer nur Fleisch, eine nur Fisch und die Fahrerin ist Vegetarierin. Doch dies ist für Maria kein Problem. Also werden zwei Paellas gekocht und den Salat für die Vegetarierin übernimmt Michaela. Ohne zu übertreiben: das Catering – besonders die Paellashaben das Franzis bis nach New York bekannt gemacht. „Viele Freundschaften mit Musikern sind entstanden, die bis heute halten“, kommentiert Siegmar. Es geht auf 19 Uhr zu und die Musiker wollen in einer Stunde auf der Bühne stehen. Schließlich wird das Essen rechtzeitig fertig und die Band trudelt ein. Die Atmosphäre ist noch etwas reserviert, aber freundlich. Eine von Maria mitgebrachte Perücke bricht das Eis. Ausgerechnet die beiden kahlen Brüder Michael J. Sheehy und Patrick McCarthy ziehen sie zuerst auf und lachen sich kaputt. „Patrick sieht aus wie John Lennon“, kichert Maria. Wein wird ausgeschenkt und dann muss ich muss auch die Perücke anziehen und sehe damit mindestens aus wie Penelope Cruz. Eigentlich ist es tödlich sich vor dem Konzert sich mit Paella vollzustopfen, da man sich auf der


Neueröffnung

Harrys

Bistro

Lassen Sie sich verführen von ausgesuchten Weinen aus Südafrika (auch zum Mitnehmen) und angepassten Speisen.

Bühne träge bewegt. Doch egal, Michael, Patrick, Alex und Ian schmeckt es prächtig. Die Fahrerin vergisst den Fahrzeugschlüssel, findet ihn aber neben ihrem Bett wieder – zum ersten Mal schlägt „Murphy´s Gesetz“ fast zu. Auch wenn der inflationäre Gebrauch von Superlativen einer Reportage eher schadet, so muss man auch als Kritiker sagen, dass die Show der Band einzigartig und super war. Besonders die Stimmen von Michael und Alex sind soulig, dazu werden die treibende E-Gitarre und der tiefe Bass von Patrick rudimentär eingesetzt. Blues, Soul, harter Rock und Gospel in einer interessanten Mischung. Vereinzelt fingen einige an zu tanzen. Das Konzert wird ein voller Erfolg. Danach ist Feiern angesagt. Maria und ich gehen einfach zu den Musikern in den kleinen Backstagebereich. Die Stimmung ist gelöst und bei einigen Bier-

· Kleiner Mittagstisch · Abendkarte von 17.30 Uhr bis 22.00 Uhr · Theaterangebote für den kleinen Appetit von 22.00 Uhr bis 23.30 Uhr Öffnungszeiten: Mo. − Fr. 11.30 – 14.30 Uhr und 17.30 Uhr – Ende Sa. ab 17.30 Uhr – Ende Sonn- und Feiertage geschlossen oder nach Absprache geöffnet

Gießen · Liebigstraße 11 · Tel. 0172-6705467 In Kürze auch im Net: www.harrys-giessen.de Maria kann Paella

en kommt man sich näher, klönt über Fußball und über die hohen Mieten in London. Maria und Michael entdecken ihre gemeinsamen keltischen Wurzeln. Bei Siegmar wird weitergefeiert. Die Reste der Paella werden verputzt. Die Band probiert den hessischen Äppelwoi und die Stimmung wird immer ausgelassener. Michael stimmt einen Gospel-Song an und haut dazu so fest auf einen Holztisch, als wolle er diesen in den Boden rammen. So werden sie mir in Erinnerung bleiben – die Band Miraculous Mule als recht trinkfreudige Londoner, die den Soul im Blut haben.

wiseguys.de

r t wunschtogu ewÄh l

bt „ihr ha “

Wetzlar Rittal Arena 02. Dez.’11 20 Uhr

Tickets:

FRIZZ-Autor testete auch das Band-Catering

0180/50 40 300 www.reservix.de


GieĂ&#x;en UKW 102,0 ++ Marburg UKW 96,2 Wetzlar UKW 101,3++ Wetterau UKW 100,4 / 97,1 www.harmonyfm.de


Day & Night  Redaktion: T. Eckstein, E. Metke-Dippel, M. Spanner, J.Lieth

Liebe Leser...

S

o, bald ist es soweit. Die Blätter verfärben sich, Frühnebel zieht auf und die Uhren werden bald umgestellt. Dies sind untrügliche Zeichen dafür, dass sich das Wetter ändert. Schluss mit lustigem Biergarten, indoor – trinken ist angesagt. Aber das ist ja jetzt nicht sooo schlimm. Gibt es doch im FRIZZ – Land genügend und ganz unterschiedliche Kneipen die auch meistens geheizt sind. Da findet jeder etwas was ihm Spaß macht. Und man rückt näher zusammen. Das ist gut, weil es euch dann leichter fällt, den neuesten Klatsch und Tratsch aufzuschnappen. Und ihr wisst, wie immer gilt: Die Klatschtante des Monats kann sich auf Konzerttickets freuen. Bedingung: Name und Tel.Nr. (für unsere Kontaktaufnahme, wird streng geheim gehalten und presserechtlich geschützt behandelt), und die Info wird von uns veröffentlicht.

Steffi aus dem Parkhaus, die glückliche Gewinnerin

Unsere e-Mail Adresse nicht vergessen: redaktion@frizz-mittelhessen.net.

Noch ein Hinweis für unsere juristisch gebildeten Leser und Leserinnen: Diese Rubrik versteht sich als satirische Gerüchteküche, es handelt sich um teilweise nicht nachprüfbare Vermutungen und wir übernehmen keinerlei Garantie für den Wahrheitsgehalt dieser Rubrik.

Klatsch & Tratsch

Trotzdem viel Spaß beim Lesen wünscht...die Tratsche vom FRIZZ

Eselstoff

Ja, was ist da denn los? Nimmt das mit den Eseleien denn gar kein Ende? Zur Erinnerung: Vor einiger Zeit hat der Jens aus dem Cafe Vinyl in Wetzlar einen orangefarbenen Esel aus seiner Heimatstadt Wesel in seinen Biergarten gestellt. Was ein Aufruhr! Die geballte Staatsmacht hat ihm dies verboten. Mittlerweile hat sich das alles ein wenig beruhigt und Herrmann, so heißt das edle Tier, wird in Wetzlar geduldet. Im Augenblick ist Hermann in Kur wo er „runderneuert“ wird. Beim Fest auf den Kesslerwiesen wird er aber in alter Frische dabei sein. Das ist aber noch nicht alles. Der Jens verkauft in seinem Cafe Vinyl exklusiv ein Bier mit Namen „Eselstoff“. Was ein Aufruhr! Diesmal aber nicht von der Obrigkeit sondern von der Augustiner Brauerei. Die füllen nämlich ein Bier ab welches sie „Edelstoff“ nennen. Und die Herrschaften sind jetzt der Ansicht, man könnte beide Biere verwechseln. Keiner weiß, wie viel man von dem Stoff getrunken haben muss, damit es zu einer Verwechslung kommen kann. Bis diese leidige Sache geklärt ist, muss der Jens jetzt die Etiketten schwärzen. Was ein Blödsinn. Aber wir wissen auch bei einem geschwärzten Etikett was wir trinken, nämlich guten Eselstoff.

Crossover Studentenwoscht

Mittlerweile hat es sich ja wohl in ganz Mittelhessen rumgesprochen, die Woscht Anna verkauft wieder lecker Bratwurst. Wir Alteingesessenen wissen natürlich, dass die Woscht von der Metzgerei Zach in Gießen eine ganz hervorragende ist. Carlos und Maurice geben sich viel Mühe um eine ökologisch korrekte Woscht herzustellen und zu verkaufen. Und jetzt haben die beiden Jungs eine nicht ganz alltägliche Idee um die vielen Neubürger, und natürlich auch alle anderen, zu überraschen. Jetzt gerade zu Semesterbeginn hat die Woscht Anna eine neue Woscht im Programm. Eine „Crossover Studenten Woscht“. Ja, was um alles in der Welt ist das denn? Ist ganz einfach. Diese ist eine Bratwoscht mit einem guten Teil Studentenfutter darin. Dazu noch etwas süßer Senf und ein Körnerbrötchen. Also ideal für die Damen und Herren Studenten. Sozusagen alle Mahlzeiten des Tages in einem. Spätestens ab Uni-Beginn kann man diese neue Kreation dann bei der Woscht Anna probieren.

hat bei dieser Gelegenheit einige attraktive Preise verlost. Und wer hat den ersten Preis abgezockt? Natürlich die Steffi aus dem Parkhaus am Teich. Die Freude war riesengroß, denn der erste Preis war ein Profi-Kombidämpfer der o.g. Firma. Das Gerät wurde auch

sofort mitgenommen und ins Restaurant gebracht. Jetzt werden die beiden Damen ihre Speisekarte erweitern können, bietet solch ein Gerät doch die vielfältigsten Möglichkeiten. Ich bin sehr gespannt.

Vermischtes aus der Wirtschaft Das Enjoy feiert dieser Tage Geburtstag. Der Abraham betreibt jetzt schon 10 Jahre diese Kult-Bar. In der Woche vom 10. Oktober bis 15. Oktober warten viele Überraschungen auf die Stammgäste und die, welche es werden wollen. Ursprünglich kommt der Abraham aus Eritrea, lebt aber schon seit 28 Jahren in Gießen. Und seit eben 10 Jahren macht er das Enjoy. Und die Location ist genau so wie er es sich vorstellt. „Mit dieser Gastronomie drücke ich mein Leben aus“ hat er zu mir gesagt. Und wer die Kneipe und den Abraham kennt, weiß was er damit meint. Ich gratuliere recht herzlich und wünsche für die nächsten 10 Jahre alles Gute. Und noch ein Jubiläum. Der Leon, aus Leons Tenne in der Friedrich-

straße in Gießen, feiert dieser Tage auch sein 10jähriges. Die kleine, gemütliche Kneipe lädt schon seit über 40 Jahren zum verweilen ein. Und immer gab es Gießener Bier. Ab sofort gibt es beim Leon Licher Bier und Spezialitäten. Viel Spaß mit dem neuen Bier und alles Gute für die nächsten 10 Jahre wünsche ich auch hier. nd was hört man sonst so noch? Nicht mehr viel. Anscheinend beruhigt sich die Kneipenszene gerade ein wenig. Bis es im Takt wieder losgehen wird, dauert es sicher noch ein wenig. Der neue Wirt will sorgfältig ausgesucht werden. Bisher ist jedenfalls noch nichts spruchreif. Wenn dort etwas passiert, erfahrt ihr es zuerst. Versprochen.

U

Glück gehabt

Glück kommt selten allein. Und das stimmt natürlich. So waren die Rike und die Steffi mitsamt ihren Eltern auf der Hogana (Hotel und Gastronomie Messe in Gießen) unterwegs. Sie waren also zu viert. Und eine hat richtig Glück gehabt. Die Firma Electrolux

FRIZZ

Enjoy feiert 10-jähriges

Oktober 2011

39


Day und Night

PartyZone 2. Marburger Kopfhörerparty 22.10., Kulturladen KFZ, Marburg, 23 Uhr Drei DJs auf einer Tanzfläche mit unterschiedlichen musikalischen Stilen gleichzeitig zu erleben ist in der Regel nicht möglich, es sei denn…? – Es sei denn, die Musik gelangt nicht über die Lautsprecher zu den geneigten Tänzern, sondern via Kopfhörer direkt in die Gehörgänge. Der Gast erhält beim Eintritt einen Kopfhörer, der mit zwei Kanälen ausgestattet ist, betritt den Saal und hat die Möglichkeit, zwischen zwei DJs und ihren unterschiedlichen musikalischen Stilen zu wählen. Was zunächst verwirrend erscheint, entwickelt sich im Laufe des Abends zu einer wilden Mischung. Besucher, die zusammen kommen und gemeinsam zu einem Kanal tanzen, finden im Verlauf der Nacht ihren „Favoritsender“ und tanzen gleichzeitig zu unterschiedlichen Musikrichtungen. So entsteht ein völlig neues Unterhaltungserlebnis, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wer weder umschalten noch tanzen will, hat die Möglichkeit den Kopfhörer einfach abzusetzen und ungestört zu reden, zu flirten, zu schauen oder einen Drink an der Theke zu sich zu nehmen. Für die musikalische Unterhaltung auf der Tanzfläche sorgen AdT mit einem Mix aus HipHop & Electro Mashup, Scarce One mit Blockparty Funk, sowie Selecta M mit Ragga, Dub, Jungle. Zudem wird im Foyer ein dritter Floor eröffnet, auf dem die Musik klassisch, aus Lautsprechern, in angenehmer Unterhaltungslautstärke dringt.  Die Partyteilnahme ist natürlich nur mit Kopfhörer sinnvoll. Die Kopfhörer sind limitiert!  Info & Tickets: www.kfz-marburg.de

Luxusstaubfeind

Frühjahrsputz verpasst? Kein Problem. Der Staub hat einen Feind, auch im Herbst. Man kann ihn nicht herunterladen, aber er funktioniert trotzdem. Ohne Strom. Selbstverständlich benötigt mann oder frau Energie, und zwar in den Bi- und Trizepsen, also einfacher gesagt: beim Wedeln. Die üppigen Staubwedel sind handgearbeitet aus natür- lichen Stoffen. Wie viele Strauße dafür ihre Federn lassen mussten, ist unbekannt. Sie haben es sicher gerne getan. Wem die imposanten Straußenfederwedel zu schade für den schnöden Hausstaub sind, sollte sie im Herrenzimmer oder im Hauseingang oder hinter dem Nachtschränkchen platzieren. Das verhinderte Licht im Schlafzimmer kann nur dekorativ ankommen. Der Bürstenmacher Hintz bietet diesen Luxusstaubfeind in der Wettergasse 17 in Marburg für 20 bis 50 Euro an.

40

Oktober 2011

FRIZZ


Melanie Ignasiak hat schon größere Reisen hinter sich. Nach ihrem Abitur ging sie am im Juli 2009 für ein Jahr nach Leesburg, in die Nähe von Washington DC, um dort als AuPair zu arbeiten. Drei Kinder hatte sie in ihrer Gastfamilie zu versorgen – Kiernan (4), Danielle (3) und John-Michael (knapp 2). Melanie hatte durch die Agentur iSt, mit der sie das Au-Pair-Jahr plante, auf einem Seminar schon andere deutsche Au-Pairs kennengelernt, als sie in ihr neues Leben auf Zeit startete. Mit Kaddi und Hanna entwickelte sich eine innige Freundschaft und die drei durchlebten das ganze Jahr zusammen: „Es war nicht immer einfach, manchmal sogar sehr stressig. Die andere Welt der Amerikaner und dann noch der Job – da ist es einfach gut, wenn man sich gegenseitig mal in den Arm nimmt.“ Neben ihrer 48h-Woche als Ersatzmama besuchte Melanie mit ihren Freundinnen regelmäßig das NOVA-College, um einen Englischkurs zu machen. Nach den Sommermonaten gingen die älteren Kinder wieder in die Vorschule. „Ich habe ihnen dann eine richtig deutsche Schultüte gebastelt. Ich denke, daran werden sie sich immer erinnern“, meint Melanie. Sie bewohnte ein eigenes recht luxuriöses Zimmer mit Bad und begehbarem Kleiderschrank und obwohl sie unten im Keller hauste, schallten die Schreie der Kinder am 25.12.2009 zu ihr vor: „Mel, Santa was here!“ Genau das seien die Tage - Weihnachten, Halloween oder Thanksgiving, an denen sie richtig amerikanische Kultur miterlebt habe. „An Weih-

nachten sind wir nachdem mittags alle Geschenke ausgepackt waren im Schlafanzug zu Oma und Opa gefahren.“ An den freien Wochenenden und im letzten Monat vor der Rückreise bereisten Melanie und ihre Freundinnen unter anderem Chicago, Boston, Philadelphia, New York, Vancouver und die Niagara Falls. Um die Reisen mit dem kleinen Budget eines AuPairs finanzieren zu können, erprobten sie sich im Couchsurfing – eine geldsparende und absolut spannende Methode des Übernachtens. In Santa Barbara haben sie ihr Sofa besichtigt, als der Gastgeber gar nicht zu Hause war und weil es so dreckig und eklig war, haben wir direkt wieder die Biege gemacht und mussten dann am Strand schlafen. Bei einem anderen Couchsurfingtrip wurden sie allerdings ganz schön verwöhnt. In San Francisco kamen die Drei bei zwei Indern unter, die nicht nur verstanden den Mädels ein Bett zu bieten – Sie hatten die ganzen Tage Zeit und entertainten die Mädels, aber das war immer noch nicht alles: Die Inder, an einen Namen erinnert sich Melanie noch - „Saurbah“, gaben ihnen alles aus – Essen, Trinken, Eintritte. Ihr absolutes Highlight war allerdings die Reise nach Cancun in Mexico. Fünf Tage Sommerhitze im Winter mit Cocktails am Pool, Schnorcheln im Meer und einem Sprung in eine Grotte des Jungles. Als Melanie ihre Rückreise antrat, dachte sie: „Das war das beste Jahr meines Lebens mit den tollsten Erfahrungen“ und doch freute sie sich auf zu Hause.

Neue

Herbst- und Winterkarte ab 4.10.´11 Täglich Mittagstisch: 7,50 € Business Lunch (Tagessuppe, Hauptgang und ein leckeres Dessert) 12,00 €

Feiern aller Art bis 70 Personen im neuen Bootshaussaal mit eigener Dachterrasse Buchen Sie jetzt schon ihre Weihnachtsfeier!

Sonntags Brunch mit Live Klaviermusik, Filterkaffee, Prosecco „Sergio“ in Weiß oder Rose und Orangensaft „SATT“ Preis pro Person 18,50 €

Bootshausstraße 12 • 35390 Gießen Tel.: 0641-68692555 www.bootshaus-giessen.com Mo.–Sa. ab 11:30 Uhr • So. ab 10:30 Uhr

FRIZZ

Oktober 2011

41


Genuss Neues Neues INDISCHES RESTAURANT INDISCHES RESTAURANT ininGießen Gießen

 Redaktion: Thomas Eckstein

Weinstein

Flüssiger Genuss in FRIZZ

Wie der aufmerksame Leser sicher schon bemerkt hat, wimmelt es im vorliegenden Heft ja nur so von Tipps und Tricks. Aber nicht nur die vielen tausend Neubürger, die es wegen unserer mittelhessischen Hochschulen ins FRIZZ-Land verschlagen hat, sollen davon profitieren, sondern alle Leser und -innen. Ich habe deshalb keine Kosten und Mühen gescheut um einmal einen gewagten Selbsttest zu starten: „Wein trinken in typischen Studentenkneipen“. Leons Tenne, Gießen, Friedrichstraße

(ehemals Singh’s Restaurant in Marburg)

Glas 0,2 l = 3,50 E€ Dornfelder, Spätburgunder, Grauburgunder Urteil: Alle 3 gut trinkbar (Dornfelder, wer's mag) Bedienung: sehr nett, sehr aufmerksam

dienstags ab 19 Uhr Jeden Dienstag

B U F F E 12.90 E T Abendbuffet

Belami, Gießen, Liebigstraße

12,90 € in Marburg) (ehemals Singh’s Restaurant (für Studies – 10%)

Glas 0,2 l = 3,50 E Riesling, Pinot Grigio Urteil: Riesling sehr gut, Pinot Grigio gut Chef: sehr nett, sehr zuvorkommend

10% Studi-Rabatt Mo. – Fr.  Mittagstisch 5.90 E dienstags ab 19abUhr Tägl. wechselndes

Sowieso, Gießen, Frankfurter Straße

BUFFET alle Speisen auch zum mitnehmen.

Glas 0,2 l = 2,90 E Pinot Grigio, Spanischer Reserva (2004) Urteil: Pinot Grigio gut, Reserva sehr gut a ich allergrößte Bedenken ob Chefin: super nett, sehr aufgeschlossen

MITTAGSMENUE (Mo-Fr) Nutzen Sie für Ihre Feier unseren Partyservice! mit Tagessuppe ab 5,90

D

12,90 €

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: 14.30++17:30 17.30– 23:00 bis 23 •Uhr Mo – Fr und So:11.30 11:30bis – 14:30 Sa: 17:30 – 23:00 Frankfurter Str. 66 • 35392 35392 Gießen Gießen 0693 41-•9Fax 23 69 93 - 9 23 69 94 Tel. 0641 - 9 Tel. 23 69 0641 Fax: 06 41- 9 23 69 94 www.wix.com/kuveni/mirch_masala

10% Studi-Rabatt

Tägl. wechselndes MITTAGSMENUE (Mo-Fr) mit Tagessuppe ab 5,90

Es weht ein neuer Wind in der Justus-

Öffnungszeiten: 11.30 bis 14.30 + 17.30 bis 23 Uhr Frankfurter Str. 66 • 35392 Gießen Tel. 06 41- 9 23 69 93 Fax: 06 41- 9 23 69 94

Küche:

Küchenchef Marco Silz und Souschef Jürgen Feist kochen wie gewohnt täglich ab 11:30 Uhr mit frischen heimischen Produkten und täglich frischen Fleisch aus eigener Metzgerei.

Glas 0,2 l = 2,90 E€ Pinot Grigio, Soave, Bordeaux Urteil: Durchweg gute Schoppenweine, Bedienung: sehr nett, ordentlich eingeschenkt

Täglich ab 11.30 Uhr geöffnet Frankfurter Straße 7 • 35390 Gießen Tel.: 0641 791798 · www.gasthaus-justus.de Oktober 2011

FRIZZ Fazit: In den von uns getesteten Kneipen kann man durchaus Wein trinken. Auch wenn die Schwerpunkte der getesteten Locations wohl eher auf gepflegtes Bier, gut gemixte Cocktails und diverse nicht alkoholische Getränke liegen. Wir bekamen immer eine neue Flasche geöffnet, so dass wir auch sicher sein konnten, keinen Wein trinken zu müssen der schon tagelang in der geöffneten Flasche dahindümpelt. Der Weinfan muss also nicht zu Hause bleiben um seiner Leidenschaft zu frönen sondern kann durchaus in der Kneipenszene ein lecker Glas Wein für schmales Geld bekommen. Wir mussten nach vier Kneipen unseren Test beenden weil es einfach schon zu spät war. Ein wenig Durst hätten wir schon noch gehabt. Und deshalb, wird der Test (November in Marburg) fortgesetzt, versprochen.

Und wer den Autor des “Weinstein” einmal live erleben möchte: einfach VHS Seminar in Gießen Nr. 4503 oder 4504 buchen. Und für die Freunde der einzig wahren Spirituose Kurs Nr. 4505

Qualifizierte Recherche ist mühsam

Exklusiv für FRIZZ Leserinnen & Leser Weindegustation Marco Silz (Koch), Dietmar Knöß (Inhaber)

42

der Durchführbarkeit dieser Idee hatte, habe ich mir Hilfe geholt. Zwei Mitglieder Mittelhessens bekanntester Trinkerrunde, „Der große Horn“, haben mich auf dieser Tour begleitet und unterstützt. Regelmäßige Leser werden jetzt aufhorchen, denn ihr kennt den „Großen Horn“. Hat doch diese Runde mit der Weinkolumne in Mittelhessens bestem Veranstaltungs- und Freizeitmagazin begonnen. An dieser Stelle sei dem Bernd und dem Christian Dank für ihre Unterstützung und Unterhaltung ausgesprochen. Doch zurück zur Aufgabe. Die Idee war, in einer Kneipe, die ihren Schwerpunkt auf Bier oder Cocktails setzt, Wein zu probieren. Große Bedenken hatten wir ob der wohl angebotenen Qualitäten. Bewusst haben wir keine Restaurants ausgewählt, weil dort ja ein guter Wein zum Essen gehört. Trotzdem war unser Treffpunkt Harrys Bistro in der Liebigstraße. Zum einen um mit einem deftigen Essen eine Grundlage für unser Vorhaben zu schaffen, und zum anderen, um den Abend sicher mit einem guten Wein zu beginnen. Die hat beides hervorragend funktioniert. Und danach ging es los. Paprica-Bar, Gießen, Friedrichstraße

FRIZZ

Wir bieten wir unseren genussorientierten Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, alle hier vorgestellten Weine in der großen FRIZZ – Degustation am Ende des Jahres zu probieren. Wenn Sie schon konkret Interesse daran haben und sobald es Neuigkeiten gibt informiert werden wollen, schreiben Sie uns bitte eine Postkarte oder eine kurze eMail an: weindegustation@frizz-mittelhessen.net . Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Ausbildungsrestaurant „Lahnterrasse“ im Ski- und Kanuclub Bootshausstraße 20 35390 Gießen, Tel: 0641 - 39 03 61

Sterne- und andere Köche

Genießen Sie bei uns den goldenen Herbst mit regionalen Produkten Unsere neue Speisekarte bietet Köstliches Öffnungszeiten:

A

ndreas Rolgeiser (24 Jahre jung) heißt der Koch, den wir heute vorstellen möchten. In Kasachstan geboren kam er schon 1997 mit seinen Eltern nach Deutschland. Nach der Schule begann er seine Kochausbildung bei Theo Friedrich im Theolinos und auf der Burg Gleiberg im dortigen Restaurant. Und dort hat er sicher viel gelernt, ist der Theo Friedrich ja kein unbekannter sondern ein anerkannt guter Vertreter seiner Zunft. Nach der Lehre ging Andreas Rolgeiser für neun Monate zur Bundeswehr und hat dort natürlich auch gekocht. Für eineinhalb Jahre war dann das Parkhaus am Teich seine Wirkungsstätte. Und jetzt ist er schon fast ein halbes Jahr im Bootshaus in Gießen tätig. Passend zur Jahreszeit stellt er uns ein herbstliches Rezept vor:

Schweinemedaillons im Blätterteig an Pilzrahmsoße mit Spätzle Für 4 Personen: Eine Schweinelende ca. 800g, Eine Packung Blätterteig TK, Butterschmalz, Salz und Pfeffer, 1 Eigelb Für die Soße: Pfifferlinge, frisch ca. 600g, Eine Zwiebel, 250g Sahne, Salz und Pfeffer, Butter zum braten Für die Spätzle: 500g Mehl, 5 Eier, 150 – 200ml Wasser, Salz

Zuerst den Blätterteig auftauen lassen und danach in Quadrate schneiden. Die Lende parieren und in etwa gleich große Medaillons schneiden. Die Medaillons dann im heißen Butterschmalz kurz und scharf anbraten, salzen und pfeffern. Herausnehmen und abkühlen lassen. Danach die Medaillons einzeln in die Blätterteigquadrate einpacken. Die Päckchen mit Eigelb bepinseln (das

Leckereien Müsli ohne Mogelpackung

S

o, jetzt also. Die Ernte ist fast eingefahren. Was macht man jetzt mit all dem Getreide, Beeren und Obst? Eine Möglichkeit ist ein lecker Müsli daraus zu mischen. Müsli ist sowieso richtig trendy. Ist es doch richtig gesund, voller Nähr- und Ballaststoffe und dazu noch blitzschnell und ganz einfach zubereitet. Nun kann man im Su-

www.lahnterrasse.de Montag Ruhetag

Regionale Spezialitäten aus heimischen Erzeugnissen

Di. - Sa. 17:00 - 24:00 Uhr, So. 11:30 - 24:00 Uhr Montag Ruhetag (für Ihre Feier natürlich auch länger)

macht eine schöne Farbe). Jetzt für 10 – 15 min. bei 150 Grad in den vorgeheizten Ofen. Bei 10min sind die Medaillons noch schön rosa. Die Pfifferlinge putzen, die Zwiebel klein schneiden. Zwiebeln und Pilze in der Pfanne in Butter schwenken und leicht köcheln lassen bis Flüssigkeit entsteht. Jetzt die Sahne dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 min köcheln lassen dann sollte die Soße durch die Sahne auch schon gebunden sein. Alle Zutaten für die Spätzle in einer Schüssel vermengen und kräftig durchkneten. Wenn der Teig langsam und zäh vom Löffel fließt ohne zu reißen, hat er die richtige Konsistenz. Einen Topf mit Wasser reichlich salzen und das Wasser zum kochen bringen. Jetzt den Teig in das kochende Wasser schaben. Wenn die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie schon fertig. Guten Appetit  Bootshaus, 35390 Gießen, Bootshausstr. 12, 0641-68692555, www.bootshaus-giessen.com

permarkt einfach ein Müsli eines riesigen Lebensmittelkonzerns seine Wahl käuflich erstehen (es gibt ja einige Lebensmittelkonzerne die solch eine Frühstücksmischung im Angebot haben). Aber es gibt Müsli natürlich auch in gut zu kaufen. Zum Beispiel die Müsli von „Dorset Cereals“ von der Britischen Insel. Hier werden bei allen Mischungen nur erstklassige Zutaten verwendet. Es wird kein Salz oder Zucker zugesetzt und das darin enthaltene Obst schmeckt richtig saftig. Dafür ist natürlich etwas teurer als Kelloggs und co. ((Infozeile)) Aber ihr habt die Möglichkeit beim Jan-Eric im Vinisky in Linden in der Rudolf Diesel Straße 12 die Dorset Müslimischungen käuflich zu erwerben. Und es ist dort nicht mal teurer als im Net, aber ihr spart das Post und Package. Also gönnt euch mal ein richtig gutes Frühstück.

Genießen Sie bei uns während der kalten Jahreszeit gemütliche Stunden am offenen Kamin! Gerne planen wir auch mit Ihnen oder für Sie Ihre Weihnachtsfeier ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen! S:\SKC\Werbung\Anzeigen\Anzeigen Kulinarischer Herbst\Anzeige

Kulinarischer Herbst 10-2011.doc Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten: Täglich ab 17:30 Uhr Mi – So zusätzlich 11:30 – 14:00 Uhr Dienstag Ruhetag Burgstraße 84 Tel: 0641 - 7979660

FRIZZ

35435 Wettenberg www.landhaus-mehrblick.de Oktober 2011

43


Musik

verlost

 Redaktion: Meike Spanner

Preview & Freetickets

FRIZZ rockt – die bunten Blätter Jetzt ist wieder indoor-time. Der Herbst hat uns eingeholt und neben Fallobst, Laub und Winterreifenpflicht erhaschen uns (hoffentlich!) nicht nur ein paar güldene Sonnenstrahlen sondern auch herbst- und winterliche Konzerte in gewärmten Innenräumen. Hier die Vorschläge.

Jennifer Rostock - beim Telekom Street Gig 24.10., Botanischer Garten, Marburg

W

o sonst die Gewächshäuser seltene, manchmal auch gefährliche Pflänzchen aus den Tropen und außergewöhnliche Bäume aus den verschiedensten Kontinenten zeigen, stellen die Street Gigs für Jennifer Rostock ein eigenes Gewächshaus auf. Zum Auftakt ihrer Tour quer durch Deutschland präsentieren die Wahl-Berliner in diesem Klanggarten, musikalisch stets zwischen zarter Blüte und Dornenstrauch angesiedelt, ihr neues Album „Mit Haut und Haar“. Einen grünen Daumen beweist das Quintett mit der neuen Single „Ich kann nicht mehr“ und einen guten Klappspaten voller bekannter Tracks wie „Feuer“ oder „Kopf oder Zahl“ legen sie obendrauf. Der inzwischen dritte Longplayer wurde diesmal nicht in Deutschland, sondern vor den Toren New Yorks geschrieben. Beim kommenden Street Gig haben die Punkrocker dann die Möglichkeit, mit reichlich Bass, Gitarrensound und Synthesizer nicht nur das Charttreppchen zu erklimmen. Im Botanischen Garten Marburg heißt es dann Baumgipfel hoch, Rock`n`Roll und Rebellion! Denn nur die Harten kommen in den Garten. Die besten Bands, wo sie keiner erwartet! Rund 32.000 begeisterte Fans besuchten die Street Gigs seit 2007. 2011 geht die einzigartigste Konzertreihe Deutschlands in ihr fünftes Eventjahr und blickt auf topangesagte Bands an den außergewöhnlichsten Schauplätzen zurück: Ob Fettes Brot im ehemaligen Berliner DDR-Funkhaus, Jamie Cullum in der BSAG Zentralwerkstatt in Bremen, Phoenix auf dem Parkdeck der Koelnmesse oder zuletzt The Subways im Koblenzer Fort Asterstein - die Telekom Street Gigs machten und machen es möglich!  FRIZZ verlost in Zusammenarbeit mit Telekom Street Gigs 1 x 2 Tickets inkl. einem Mobile

Music Pac. Der Mobile Music Pac beinhaltet ein Nokia 5230 (u.a. exzellenter Musik-Player mit viel Ausdauer bis zu 33 Stunden und schneller Internetzugriff z.B. auf YouTube, Facebook, MySpace, usw.) und eine „Street Gigs - Best Of“ DVD Vol. III (Highlights der Gigs von Clueso, Razorlight, Polarkreis 18, Fettes Brot und Jamie Cullum uvm.).  Tickets gibt‘s nicht zu kaufen sondern nur zu gewinnen. Entweder bei FRIZZ (unter dem Gewinnstichwort „Telekom Street Gig“ an redaktion@frizz-mittelhessen.de) und bis zum 17. Oktober 2011 unter www.telekom-streetgigs.de.

Neue CDs Björk

Nils Petter Molvaer

(Universal)

(Sony)

Baboon Moon

Biophilia

[[[[[ 44

Oktober 2011

Jetzt hat er seine „beste Band“ gefunden. Mit Stian Westerhus (g) und Kenneth Kapstadt (dr) will der norwegische Jazz-Trompeter Molvaer alle stilistischen Beschränkungen überwinden und „freien, schwarzen Progrock“ spielen. Spannend.

Jazz

Pop

Musste man unlängst Angst haben, dass Islands einziger Popstar allzu sehr in hochkulturelle Sphären abdriftet, stellt sich nun Entwarnung ein: Trotz App-Gedöns und wissenschaftlichem Ansatz macht Björk nach wie vor sehr gute Songs.

[[[[[

Musik hilft! Charity Night Friedberg Manfred Mann‘s Earth Band, T. Rex, Meetoo 02.12., Stadthalle Friedberg

D

rei tolle Bands sind an diesem Abend am Start, nämlich Manfred Mann‘s Earth Band, T. Rex und Meetoo. Am bekanntesten dürfte erstgenannte Band sein: Vor 40 Jahren hat Manfred Mann seine legendäre Earth Band gegründet, mit der er in den 70er und Anfang der 80er Jahre regelmäßig in den Charts war und europaweit in ausverkauften Hallen spielte. Berühmt wurde die Earthband damals schon durch ihre sensationellen Livekonzerte. Gründungsmitglied 1971 war auch Mick Rogers, der immer noch in der Band spielt. Anfang 1992 wurde die 1988 aufgelöste Gruppe von Manfred Mann wieder ins Leben gerufen. Waren zuerst außer dem Wahl-Londoner (Jahrgang 1940) nur Noel McCalla (Gesang), Mick Rogers (Gitarre, Gesang), Steve Kinch (Bass) und Ex-Jethro Tull Drummer Clive Bunker mit von der Partie, so stieß später kurzzeitig Chris Thompson (Earthband-Mitglied zwischen 1976 und 1980) dazu. Chris Thompson hat die Earthband 1998 aber wieder verlassen. Ein legendäres Doppel - Live - Album hat 1997 die Klasse dieser Band dokumentiert. 2004 hat Manfred Mann sein letztes Studioalbum veröffentlicht mit dem Titel `2006´. Auch bei diesem Album hat Manfred Mann wiederum bewiesen wie kreativ und wegweisend er ist. Nun, 2011, sind sie wieder live on stage zu bewundern. Der Reinerlös geht an regionale und überregionale Projekte der Kinder – und Jugendhilfe.

 Info & Tickets: (0180)5040300 oder www.ADticket.de  FRIZZ verlost 2 x 2 Tickets für das Konzert. Als Gewinnstichwort wollen wir

einen Songtitel der Manfred Man’s Earth Band wissen, einsenden bitte per Post oder eMail (redaktion@frizz-mittelhessen.de)

Wise Guys 02.12., Rittal Arena, Wetzlar

D

ie Wise Guys sind Deutschlands VokalPop-Band Nummer 1 und zählen zu den erfolgreichsten Live-Acts im deutschsprachigen Raum. Die Songs sind ebenso unverwechselbar wie der Wise-GuysSound, der aus fünf Stimmen besteht, aber klingt wie der einer voll ausproduzierten Pop-Band. Daniel Dickopf (Dän), Edzard Hüneke (Eddi), Marc Sahr (Sari), Nils Olfert und Ferenc Husta sagen über ihre Musik: “Wir machen Popmusik. Ohne Instrumente. Mit Spaß, Begeisterung und Leidenschaft. Oft witzig, manchmal ernst und auch mal traurig.” Auf ihren Konzerten – in ausverkauften Hallen – begeisterten sie im Jahr 2010 knapp eine Viertelmillion Zuschauer – allein mit ihrer perfekten Kombination aus Harmoniegesang und Mouth-Percussion. Im Zentrum der Wise-Guys-Songs stehen die leichtfüßigen deutschen Texte. Sie sind zugleich tiefgründig, unterhaltsam und berührend. Sie setzen nicht nur auf Komik, sondern sind immer häufiger auch melancholisch und ernsthaft: Lebensweisheiten, versehen mit viel Witz, Gefühl und einer großen Portion Augenzwinkern. Die beiden letzten Alben der Wise Guys, “Frei!” und “Klassenfahrt” erreichten Platz 2 der deutschen Album-Charts von Media Control. Für die Alben “Frei!” und “Wo der Pfeffer wächst” erhielt die Gruppe eine Goldene Schallplatte für 100.000 verkaufte Exemplare.

 Info & Tickets unter Tel. (0180)5040300 oder (06441)48961

www.wiseguys.de

 FRIZZ hat 1 x 2 Tickets für das Konzert am Start und bringt sie unter die Leute. Bitte einfach

als Gewinnstichwort das eigene Lieblingslied der Wise Guys – mit Begründung – benennen und per Post oder eMail (redaktion@frizz-mittelhessen.de) einsenden.

FRIZZ


DER BEWEGUNGSMELDER

Konzerttipps des Monats

1.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Alpen-Rock

& Lederhose … Das Aprés-SkiMusical, 20:00

The Baseballs Wer noch im Ohr hat, wie sich Rihannas Hit „Umbrella“ als Rock’n’RollSong anhört, kennt auch The Baseballs. 2007 trafen Sam, Digger und Basti zufällig in einem Berliner Proberaum aufeinander. Die Liebe zum Rock’n’Roll und dem Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre verband sie soMando Diao

An Selbst- und Traditionsbewusstsein hat es Björn Dixgård, Gustaf Norén, Carl-Johan Fogelklou, Samuel Giers und Mats Björke aus dem schwedischen Provinzstädtchen Borlänge noch nie gemangelt. Bereits ihre beiden ersten Alben „Bring ‘em In“ 2002 und „Hurricane Bar“ 2004 waren vor allem Verbeugungen vor den großen Vorbildern The Who, The Kinks und den Rolling Stones. Schön, dass sich daran auch nach dem großen Durchbruch von Mando Diao nichts geändert hat, wie die aktuelle Unplugged-Tournee zeigt. 08.10., Jahrhunderthalle, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 40 Euro Infos & Tickets: (0180) 53 60 12 40

Red Hot Chili Peppers

Bereits in der ersten Verkaufswoche mit einem Album Goldstatus und den ersten Platz in den Charts belegen – das machen den Red Hot Chili Peppers nur wenige nach. So geschehen bei „I‘m With You“, dem zehnten Album der Band aus Los Angeles. Schade nur, dass Gitarrist John Frusciante nicht mehr an Bord ist; Josh Klinghoffer komplettiert das klassische Lineup um Drummer Chad Smith, Bassist Flea und Sänger Anthony Kiedis. Ansonsten hat sich zum Glück aber nur wenig geändert beim gut abgehangenen Funkrock der Kalifornier.

Ballade „You Don’t Know“ mehr als 1,8 Millionen Tonträger verkauft und als authentischer wie charismatischer Liveperformer seine Fans begeistert. Bereits Ende August im Hanauer Amphitheater spielt Milow nun in der Jahrhunderthalle. 23.10., Jahrhunderthalle, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 36,80-42,50 Euro Infos & Tickets: (0180) 53 60 12 40

The Baseballs

Wer noch im Ohr hat, wie sich Rihannas Hit „Umbrella“ als Rock’n’Roll-Song anhört, kennt auch The Baseballs. 2007 trafen Sam, Digger und Basti zufällig in einem Berliner Proberaum a u f e i n a n d e r. Die Liebe zum Rock’n’Roll und dem Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre verband sie sofort, sie gründeten eine Band und spielten Songs von Bill Haley und Elvis Presley nach. Inzwischen hüllen die drei Jungs nahezu alles, was ihnen unter die Ohren kommt, in ein Rock’n’Roll -Gewand und sorgen damit für mächtig Spaß. 25.10., Hugenottenhalle, Neu-Isenburg, 20 Uhr VVK: 36,19 Euro Infos & Tickets: (06102) 7 76 65

Rihanna

Die mittlerweile errötete US-Sängerin hat sich innerhalb kürzester Zeit von einer der aufregendsten Pop-Entdeckungen zum globalen Megastar entwickelt. Parallel zum aktuellen Album

21.10., Festhalle, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 72,50-82,40 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60

Milow

Kaum ein anderer Künstler hat in den letzten Jahren die deutsche Radiolandschaft so im Sturm erobert wie der belgische Songschreiber Jonathan Vandenbroeck. Als Milow hat er mit einer Akustikversion des 50-Cent-Tracks „Ayo Technology“ und der selbst komponierten

„Loud“ geht Rihanna nun auf weltweite Tournee. Die 22-Jährige hat sich einen Ruf als fantastische Live-Performerin erworben; daneben dokumentieren 20 Millionen verkaufte Alben, 60 Millionen Singles, zahllose Gold- und Platinauszeichnungen sowie drei Grammys und vier MTV Awards die Dimensionen ihres Erfolges. 26.10., Festhalle, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 64-72,65 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70

Bad Nauheim, Theater am Park Stoltze für alle! mit Michael

Quast, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Es menschelt, Musik-Kabarett, 20:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Die Bäppi Ford Klinik,

21:00

Frankfurt, Die Schmiere

Die Party geht weiter – Boni für alle!, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Ich werde da sein

- Das Drama Rosa Luxemburg, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00 Frankfurt, Kellertheater

Komödie im Dunkeln, 20:30

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Ghostcity, eine

begehbare Theaterinstallation, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Stimmung, Richard

Rogler, 20:00

Frankfurt, Oper

19:30

Penthesilea,

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Maria Stuart, Schau-

spielhaus, 19:30; Die Frau, die gegen Türen rannte, Kammerspiele, 20:00; Schlafes Bruder, Box, 22:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Der Herr Karl, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Gießen, Kleine Bühne

The Keller Theatre: Student Life, 19:30 Gießen, Stadttheater Prinz Friedrich von Homburg - Schauspiel von, Heinrich von Kleist, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Puppentänze - Tanzstück von Massimo Gerardi, 20:00 Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Die kleine See-

jungfrau, 16:00

Marburg, Theater am Schwanhof Baal - von Bertolt

Brecht, 19:30

Offenbach, t-raum

einen Star, 20:00

Nest für

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Fatih unser!, Fatih

Cevikkollu, 20:00

Rödermark, THEATER & nedelmann Aus dem Nähkästchen

geplaudert, 20:00

Seligenstadt, Jakobsaal im St. Josefshaus Pappsatt,

Sabine Fischmann und Ali Neander, 20:00

Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Falco The

Show, 21:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

Party/Disco Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, 22:00 5 Jahre APT,

Frankfurt, APT

22:00

Frankfurt, Brotfabrik

JoyDance mit DJ Param, 21:00 Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Envy My Music, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Dora Brilliant

Subatomic String Theoriesa, Psytrance, Goa, 22:00 Beatboxxx Lounge, Funk, Soul, Rock/ abilly, 19:00

Frankfurt, Feinstaub

FRIZZ

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Monza

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Frankfurt Mainstreamers,

Technoclub Vol. 37 Releasenight, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Britpop Strikes Again, 23:00 Frankfurt, NuSoul Saturday Night, 21:00 Frankfurt, Odeon Air Crew Clubbing, 22:00 Frankfurt, Orange Peel That Beatin Rhythm Soul Allnighter, Soul, R&B, Motown, Boogaloo & Blues, 23:00 Frankfurt, Ponyhof 2 Jahre Ponyhof, 22:00 Frankfurt, Silbergold Les Yper Sound, Elektro Riot Disco, 23:59 Frankfurt, Sinkkasten Heartsclub mit DJ Settka, 22:00 Frankfurt, SKYclub DJ Sherry Birthday Party, 22:00 Frankfurt, Südbahnhof 30 Plus Party - Die Fete für alle über 30, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West

Underground Electric Grooves, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Höchst TanzBar,

20:00

Frankfurt, The Pure Basement Thir(s)ty, Ü30 Party, 21:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Rebel 8, 22:00 21:00

Frankfurt, Gallus Theater

Herdan Dachroth & Stefan Weilmünster, Musik und Lyrik von Sting und The Police unplugged, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Larissa & Vassily Dück,

20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Hurts, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Jazz Dynamiters, 21:00

The Soul

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Blind Joki Jazz & Blues, 20:30 Frankfurt, Mousonturm Scott Matthew, Theatersaal, 21:30 Frankfurt, PUT-Eventbühne

Stephen Folkers, 20:00

Gießen, Hessenhallen

fest 2011, 14:30

Heiden-

Hanau, Congress Park Hanau

The Best of Andrew Lloyd Webber, Musical-Gala, 19:30 Hanau, Jazzkeller Scales, 21:00 Hüttenberg, Kunstmühle Connemara Blue, 20:00 Marburg, Kaiser-WilhelmTurm Final Embrace, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Veronika Todorova Band, 20:00 Metakilla,

Mühlheim, Schanz

20:30

Wetzlar, Franzis

21:00

Peep Durple,

Wetzlar, Rittal-Arena

Reinhard Mey - Mairegen Tournee 2011, 20:00

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Flohmarkt, bis 16 Uhr, 6:00

Frankfurt, U60311

Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 15:00

Frankfurt, Velvet Club

Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 20:00

Afterburner, 05:00; Next Generation, 22:00 Glow, 22:00 Frankfurt, Yachtklub Philipp Raschke & Philip Berg, 22:00 Gießen, Admiral Music Lounge House at Admiral mit

Sebastian Serrano, 22:00 Gießen, Bel Ami Oktoberfest Gaudi, 20:00 Gießen, Scarabée Achterbahn statt Bällchenbad mit DJ Nightnoize, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Ich! Will! Tanzen, 21:30 Hanau, Culture Club Tanz der Moleküle, Electronic, House, Minimal, 22:00 Hofheim, Stadthalle Hofheim

Die große Ü30 Party zum Tag der Deutschen Einheit, 22:00 Rock am Sterzbach, 20:00 Marburg, Nachtsalon Tunnelparty - Hirn fährt Auto mit Prince Paul und, Moritz Kern, Simon Ey, Marlene, Braam & Snabel, tortuga, 23:00 Langen, Stadthalle

Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Tag der

offenen Tür - Tango & Flamenco, 16:00 GuinessKaraoke mit andy pfälzer, 21:00 Gießen, MuK Flamenco für Kinder mit Alma Gitana, 14:00 Gießen, Irish Pub

2.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Was issen jetzt schon wid-

der? Mundartcomedy mit, Hiltrud und Karl-Heinz, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Nach Glanz trachten, The Fuck Hornisschen Orchestra, 19:00

Marburg, Tanzschule Seidel

Frankfurt, Bockenheimer Depot Winterreise, 20:00

Marburg, Till-Dawn

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Ghostcity, eine

Jugend-Disco-Party, 20:30

Hard‘n‘Heavy - mit Sargnagel Promo Special, 21:30 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Offenbach, MTW Monchichi, Lounge, House, Minimal, Techhouse, 22:00; MTW Mad, Mainfloor, House, Electro, Trash, 23:00 Wiesbaden, New Basement Peter Latino B-Day Bash, 23:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Räuber, Schau-

spielhaus, 16:00; Liliom, Kammerspiele, 20:00; Die andere Seite, Box, 20:00 Gatte gegrillt, 20:00

Torn Alive, 22:00

Festival 2011, 15:00

Young Comedians, 19:00 L‘étoile, 18:00

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Stalburg Theater

Musik Butzbach, Buster‘s Workshop Egelsbach, Eigenheim

begehbare Theaterinstallation, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Gerd Knebel präsentiert

7. Isla-

Fernwald-Steinbach, Hessischer Hof Woodwind & Steel,

20:00 Best Of Mainova Heimspiel 2011, 19:00 Frankfurt, Das Bett Jim Murple Memorial, 21:30 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 18:00

Gießen, Stadttheater

vorgestellt: Galileo meets Kopernikus, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne The Kraut - Marlene-Dietrich-Abend v. D. Heidicke, 20:00 Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Die kleine See-

jungfrau, 16:00

Oktober 2011

45


DER BEWEGUNGSMELDER Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof „50 Ways

to love your Monster“ von Antje Prust, 18:00

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Soulfoot, Tanz und

Körperkunst, 20:00

Party/Disco

und Senioren, 15:00; DiscofoxParty, 20:30 Marburg, Tanzschule Seidel

Tango-Tanztee, 14:30

Mühlheim, 38 Grad

We Love Disco, Black, 90er, House, Soul, 22:00

Alsfeld, Hessenhallen

10. Alsfelder Bierfest erstmals in 2 Hallen, 20:30

Darmstadt, Centralstation

Milchclub Boys, 22:00 I Hate Models, 22:00

Frankfurt, APT

18:00

Herbst-Kunsthandwerker-Markt am Alten Flugplatz, 10:00 Giessen, Marktlauben Eine(r) liest - Am Fluss lauert der Tod, 11:30 Gießen, Hessenhallen Antik & Trödel - Hessens größter Hallenflohmarkt, 8:00 10:00

3.

Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Dora Brilliant

Frankfurt Neoclassics, Techno, House, 23:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Houseverbot, 22:00 Frankfurt, Monza

Neon Love Affair, House, Electro, 23:00

Offenbach, Hafen 2

Mayday,

20:00 Heavy Lounge Spezial, Metalcore, Screamo, NuMetal, 23:00 Wetzlar, Franzis Tanz mit Franz und DJB, 21:00 Offenbach, MTW

Wiesbaden, New Basement

Clicks, 23:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Lakshminarayana Global Music Festival, Mozart Saal, 17:00; Martin Grubinger & Friends, Großer Saal, 17:00 Frankfurt, Batschkapp Diary Of Dreams, 19:00 Frankfurt, Das Bett And Also The Trees, 21:30 Frankfurt, Odeon

Dance Clas-

sics Club, 22:00 Moonshake Party Voodoo Rhythm Night, 22:00 Frankfurt, Silbergold Sunday Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Frankfurt, SKYclub Balkan Superstars, 21:00 Frankfurt, Ponyhof

Frankfurt, Tanzhaus West

Frankfurt Neoclassics, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Salsa Domin-

go, 21:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

stian Maurer, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Russian Stars in Concert,

18:00

Frankfurt, Jazzkeller

The Soul Jazz Dynamiters, 20:00

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio Große

Gießen, Admiral Music Lounge Fatman Scoop live in Concert

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare

The Fabolous Walter Haimann Jazztrio, 20:30 Frankfurt, Nachtleben Bizzy Montana, Vega, Timeless, 20:00 mit DJ Ebony, 22:00

Gießen, Irish Pub

Session, 21:00

Jam-

Marburg, Kaiser-WilhelmTurm King-Lenz-Baumgardt-Trio,

20:00

Marburg, Kulturladen KFZ

The Upsessions & The Magic Touch, 20:00

Weilburg, Schlosskirche

„Dowland‘s Delight“ Harfenkonzert mit Tom Daun, 17:00

Deutsche Einheit, 11:00 Frankfurt, Oper Kammermusik im Foyer, 11:00

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 15:00 Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 18:00 Darmstadt, Centralstation

Verleihung des Ricarda-HuchPreises 2011, 11:00 Gießen, Irish Pub Pub Quiz, 21:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Tag der kulturellen Vielfalt - der Ausländerbeirat, Marburg lädt ein, 13:00

4.

Frankfurt, Bockenheimer Depot Winterreise, 20:00

Stadtteil am Vorabend des ersten Weltkriegs, 18:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Türzueszieht, 20:00 Frankfurt, Oper

Tute, 19:00

spielhaus, 19:30; Liliom, Kammerspiele, 20:00; Die andere Seite, Box, 22:00

Alpenglühn und Stützstrümpfe, 20:00 Marburg, Stadthalle Don Karlos, 19:30

Rödermark, THEATER & nedelmann Born in the GDR, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

Neptune Noises * Venus Voices, 19:00 Monday Night Jamz, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Hotel Staff Party, 22:00 Giessen, Agostea Ü30-Party, 20:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30 Frankfurt, Odeon

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof An der Arche um Frankfurt, Bockenheimer Depot Winterreise, 20:00 Frankfurt, Galli Theater

für den Erfolg, 20:00

Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Fightnight

of the arts - Poetry Slam Städtebattle, 19:30

Marburg, Fürstensaal im Landgrafenschloß Dantons

Tod - von Georg Büchner, 19:30 Offenbach, Capitol Nathan der Weise, 20:00 Wetzlar, Neues Kellertheater Vince Ebert: Machen Sie

sich frei! Sonst tut es, keiner für Sie, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Salut Salon, Großer Saal, 20:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Matthew Scott, 22:00 Frankfurt, Elfer Red Alert, Loudmouth, 21:00

Fit

Frankfurt, Neues Theater Höchst Mose war ein Mehrteiler,

Musik Frankfurt, Alte Oper

tubb No.2, 19:00

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Club Exotica, Surf, 50’s/60’sTrash,Slopabilly, 22:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After Work Party, 17:00

Darmstadt, Centralstation

Darmstadt, Centralstation

Cassandra Steen, 20:30

Frankfurt, Alte Oper

Mey, Großer Saal, 20:00

Reinhard

Frankfurt, Brotfabrik

man Dune, 20:00

Her-

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Alan Sherry, 21:00 Frankfurt, Jazzkeller

Junge Szene Rhein / Main, 21:00 Blessthefall, 20:00 Frankfurt, Orange Peel Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Ponyhof Lena Malmborg / Coleen & Paul, 21:00 Gießen, MuK Casper, 20:00 Frankfurt, Nachtleben

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 15:00,

20:00

Gießen, Irish Pub

Dating, 21:00

Party/Disco

Songs-

Musik

Speed

5.

Bühne

Acht - Theater Faro, 15:30

Così Fan

Frankfurt, Feinstaub

Dienstag

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Bockenheim 1913, ein

Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Wiedereröffnung nach der Sommerpause, 21:00 Giessen, Agostea Euro Sponsor Night, 21:00 Gießen, Bel Ami Große Abschluss-Oktoberfest Party, 20:00 Gießen, MuK 20 Jahre Downtown Gießen mit Toni Rios, Pascal, Feos, Andre Walter, Alex Dior, Tobi Bolesta, Steph, Greenlane aka Greg, DJ Robcut, Max 2000 aka Scumdog, 22:00

Bühne

Frankfurt, Nebbiensches Gartenhaus Personifizierte

Verzaubert, Nicolai Friedrich, Mozart Saal, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Jazz Matinee, 13:00 Frankfurt, Internationales Theater Philippe Huguet & Chri-

19:00

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Räuber, Schau-

Afterburner, 05:00; 13 Jahre U60311, 22:00 Frankfurt, Velvet Club 2,5 Jahre Disco Frankfurt, 22:00

Frankfurt, U60311

Montag

Krusty Moors & Jamie Clarke, 22:00 Aufs Maul Fest II, 21:00

Frankfurt, Elfer

Frankfurt, Internationales Theater Adjiri Odametey Duo,

Hannes Bauer‘s Orchester Gnadenlos, 20:00

Frankfurt, Tower Cafe Am Alten Flugplatz Bonames

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Energie - und Baumesse,

Frankfurt, Club Travolta

Buntes Treiben!, House, 23:00 11 jahre CLR, 22:00

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 15:00,

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Alpen-Rock & Lederhose … Das Aprés-Ski-Musical, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof PlageGeister

- Figurentheater Raphael Mürle, 20:30 Butzbach, Capitol Bernd Regenauer: Mixtour, 20:00 Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Grimms Märchen, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Sonnenscheinwelt, Uta

Köbernick, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Räuber, Schau-

spielhaus, 19:30; Die Marquise von O., Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Edgar Wallace - Das Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

DJ Chromo präsentiert: Unglaubliche Schallplatten, Folge 5: Wer‘s kauft - mehr klingende Werbung, 21:00 Frankfurt, Brotfabrik Salsa Disco, 21:45 Frankfurt, Feinstaub Rockers Sterben Jünger, 70´s Rock & Reggae, 19:00 Frankfurt, U60311 Tanztrieb, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Admiral Music Lounge College Nights mit DJ Danie-

lo und DJ Fresh Nova, 21:00 Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 22:00

Gießen, Scarabée

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:30 Culture Bar Feierabend, 20:00 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00 Hanau, Culture Club

Musik Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Rafael Catalá &

Friends, 19:00

Frankfurt, Alte Oper

Jazznights, Nils Landgren Quartet, Viktoria, Tolstoy Group, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Blackmail, 19:00 Frankfurt, Elfer Dampfmaschine, Takkolord, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Iriish Celtic Music Session,

21:00

Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Jazz

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

All Jazz Unit, 20:30

Frankfurt, raum für kultur der Commerzbank AG Ted Gai-

er & Sylvi Kretzschmar, 20:00

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio The Travel-

ling Band, 21:00

Gießen, Irish Pub

Thiele, 21:00

Wolfgang

Gießen, Ulenspiegel

Andreas Müller - Jörn Pons Quartett, 20:00

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 15:00,

20:00

Gießen, Bel Ami

Belamingo, 21:30

Bingo mit Mr.

Marburg, Fürstensaal im Landgrafenschloß Dantons

Tod - von Georg Büchner, 19:30

Wetzlar, Neues Kellertheater Vince Ebert: Machen Sie

sich frei! Sonst tut es, keiner für Sie, 20:00

Nils Landgren Quartet Alte Oper, Frankfurt

Kabarett 01.10. | 20:00 12. Hattersheimer Kabarett-Tage

Party 02.10. | 23:00 13 Jahre U60311

Versch. Orte, Hattersheim

U60311, Frankfurt

Kabarettliebhaber aufgepasst: Vom 1.-22.10. beweisen bei der 12. Ausgabe der Hattersheimer Kabarett-Tage zahlreiche Kleinkünstler und Newcomer, dass Deutsche sehr wohl Humor haben können. Unter anderem mit dabei sind dieses Jahr Lutz von Rosenberg Lipinsky und Richard Rogler.

Am Vorfeiertag bebt der Untergrund, denn das U3011 feiert 13-Jähriges. Ohne Aberglaube, dafür mit großem Line-up stehen u.a. Marc Romboy, bekannt durch sein Trance-Projekt Marc et Claude und Head des Labels Systematic sowie das Techno-Duo Technasia an den Reglern. Desweiteren haben sich u.a. das schottische Duo Slam, AKA AKA, Lützenkirchen und als Liveacts NIEREICH, Tony Rohr und Stigmata angemeldet. Happy Birthday!

Infos & Tickets: (06190) 93 45 15, kartenservice@kulturforum.de, www.kulturforum.de

46

Oktober 2011

FRIZZ

Ihre gemeinsamen Konzerte sind ein Ohren- wie Augenschmaus und äußerst erfolgreich. Das Nils Landgren Quartet und die Viktoria Tolstoy Group spielen im Rahmen der JAZZnights in der Alten Oper Frankfurt. Landgren und Tolstoy gehören nicht nur in ihrem Heimatland Schweden zu den ganz Großen der Jazzszene.

Jazz 05.10. | 20:00

VVK: 33,50-50,50 Euro Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, WWW.alteoper.de


Franzis

03.11. GIESSEN Kongresshalle

IM KULTURZENTRUM WETZLAR E.V.

1.10. Samstag 2.10. Sonntag 6.10. Donnerstag 20 Uhr 7.10. Freitag 20 Uhr 8.10. Samstag 11.10. Dienstag 20 Uhr 13.10. Donnerstag 20 Uhr 14.10. Freitag

Peep Durple (Deep Purple Tribute) Tanz mit Franz (Neues vom Dancehall Operator) Two Wooden Stones (Freak-Folk-Rock) Worship Him (Musikalischer Gottesdienst)

10.11. GIESSEN Kongresshalle

01.11. GIESSEN Kongresshalle

DIETER NUHR

09.12. GIESSEN Kongresshalle

THORSTEN HAVENER

MADDIN SCHNEIDER Denken … und andere Randsportarten 25.11. GIESSEN Kongresshalle RÜDIGER HOFFMANN 17.12. GIESSEN Kongresshalle

22.11. GIESSEN Kongresshalle

Paul Simpson Project (Akustik-Duo) David Knopfler & Harry Bogdanovs (Ex-Dire Straits)

Krissy Matthews Band (Blues-Rock) Centrate, Rotten Empire & Burning Saints (Thrash Mania)

15.10. Samstag 20.10. Donnerstag 20 Uhr 21.10. Freitag 28.10. Freitag 29.10. Samstag 20.30 Uhr

Beatles Revival Band (George Harrison Tribute) Albie Donnely – Mister Supercharge – and his Big 4 (Jazz, Blues & Soul) Radio Rumeli (Balkan Musik) Hole Full Of Love (70’s AC/DC Tribute) Glutwind – Erster Akt (Black Metal)

Alle Veranstaltungen beginnen, soweit nicht anders angegeben, um 21 Uhr. Franziskanerstr. 4–6 | 35578 Wetzlar | Telefon +49 (0) 64 41/4 87 67 www.franzis-wetzlar.de | info@franzis-wetzlar.de | www.facebook.com/franzis.wetzlar

21.10. GIESSEN

01.12. GIESSEN

Kongresshalle

INGO APPELT

03.03. GIESSEN Kongresshalle

MICHAEL HATZIUS 12.02. GIESSEN Kongresshalle

BODO WARTKE

18.03. GIESSEN Kongresshalle

Kongresshalle

Dave Davis feat.

MotoMbo uMbokko „spass uM Die ecke!“

04.12. WETZLAR Stadthalle

Tickets zum Selbstausdrucken unter www.s-promotion.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06102 - 77 66 5

Harp Music and Song from the Celtic Northwest Thomas Loefke, Kerstin Brodig & Friends Freitag, 04.11.2011, 20.00 Uhr Friedberg, Bürgerhaus Dorheim VVK 15,00 €

Infos & Tickets: Ticket-Shop Friedberg Vorstadt zum Garten 2, 61169 Friedberg 06031-15222 oder info@ticket-shop-friedberg.de

The “no. 1 Beatles Tributeband” - live from Liverpool (Mark Lamaar) „Der Weg des Schamanen“ mit Dr. med. Heike Spalteholz am 03. und 04. Dezember 2011 in Marburg

22.11.11 - WETZLAR Stadthalle So. 27.11.11 - GIESSEN Kongresshalle Di.

Karten an allen Vorverkaufsstellen, 06441/901060, 0641/30 618 90

Die Foundation for Schamanic Studies wurde vom US-Anthroprologen Prof. Dr. Michael Harner gegründet und bietet weltweit qualifizierte Ausbildung in Schamanismus mit autorisierten Lehrbeauftragten. Das BasisSeminar „Der Weg des Schamanen“ führt in den Core-Schamanismus nach Harner ein, zeigt die schamanische Reise in die nichtalltägliche Wirklichkeit von unter und oberer Welt und vermittelt Kontakt zu den wichtigsten spirituellen Verbündeten des Schamanen, Krafttier und Lehrer. Die Absolvierung des Basis-Seminars ist die Voraussetzung zum

Besuch von Fortgeschrittenen-Seminaren wie „Schamanische Extraktion“ (Demonstration alter Heiltechniken), „Tod und Sterben in schamanischer Sicht“, „Divination“, „Schamanismus und Naturgeister“, „Schamanic Counseling“, „Seelen-Rückholung"

Infos: www.shamanicstudies.net Für Marburg: Auskunft und Anmeldung: Dr. med. Heike Spalteholz, eMail: heike.spalteholz@gmx.de, Telefon 06175 - 1035


DER BEWEGUNGSMELDER

6.

Donnerstag Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Mainzelmännchen’s Lachparade, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof PlageGeister

- Figurentheater Raphael Mürle, 20:30

Bad Nauheim, Bahnhof Nord

Museumsbahn: Die Schwerdtfegers im Bett - Comedy, mit Gabriele Mayer und Jörg Zick, 19:30

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Sushi. Ein Requiem, Kom(m)

ödchen Ensemble Düsseldorf, 20:00

Party/Disco

Gießen, Irish Pub

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Monza DocRoc, House, HipHop, Partyclassics, 20:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Frankfurt, Sinkkasten Tanzklub tanzt mit Linos, 23:00 Frankfurt, SKYclub Sky Club Afterwork, 18:00 Frankfurt, U60311 311 PS, 22:00

Grundlos erregt – Spezial Mix, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Ich werde da sein

- Das Drama Rosa Luxemburg, 19:30

Frankfurt, Gallus Theater

Color of the wink, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Der Koffer, in rus-

sischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Ghostcity,

eine begehbare Theaterinstallation, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Ich regel das, Andreas

Rebers, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Wildente,

Schauspielhaus, 19:30; Liliom, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Edgar Wallace - Das Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Gießen, Stadttheater

Prinz Friedrich von Homburg - Schauspiel von, Heinrich von Kleist, 19:30

Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad Zwei auf einer Bank,

Musical-Comedy, 19:30

Marburg, Fürstensaal im Landgrafenschloß Dantons

Tod - von Georg Büchner, 19:30 Volker

Marburg, Stadthalle

Pispers, 20:00

Ortenberg, Altes Rathaus

„Wassergeschichten“ mit Lilli Schwetheim und Georg, Crostewitz, 20:00

Rodgau, Bürgerhaus NiederRoden Der Römer - Du hast gut

(Bauch)reden, 20:00

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Bindannda!, Bade-

salz, 20:00

The Baron

Bölter Band, 21:00

Mühlheim, Schanz

20:30

Philipp

Bobstars,

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Alan Sherry, 21:00 Wetzlar, Franzis

Stones, 20:00

Two Wooden

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 15:00,

20:00

7.

Freitag

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Winterreise, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

and the Tank, 21:00

Gießen, Ulenspiegel

Einkaufen im Herzen Offenbachs

BIS 20 UHR UBER 50 SHOPS 670 PARKPLATZE WWW.KOMM.DE Frankfurt, Velvet Club

21:00

+2,

Gießen, Admiral Music Lounge Stop Working Start Dancing

mit DJ Danielo, Simon, Sky, Philippe Lemot, Marcel Billen, Björn Wolf, 21:00 Gießen, Havana Club Bel Ami Rebelution Party, 22:00 Gießen, Scarabée Land unter macht‘s electronisch mit DJ Jimmy, 22:00

Bad Nauheim, Theater am Park Spontanheilung - Gesund-

heitskabarett mit Lüder, Wohlenberg, 20:00 Butzbach, Bürgerhaus Tannöd, 20:00 Dietzenbach, Bürgerhaus Offen für alles und nicht ganz dicht, Florian Schroeder, 20:00 Flörsheim, Flörsheimer Keller Ans Liacht, Michael

Musik Sinfonietta Cracovia, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Turbostaat, Support: Sushimob, 20:30 Frankfurt, Dreikönigskeller

The Voodoo Godz, 22:00

Frankfurt, Euro Deli

Eat Listen - Love, Classic Italian Food + Live Vocals & Piano, 19:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 21:00

Gießen, Irish Pub

Gießen, Kongresshalle

Frankfurt, Velvet Club

Langen, Museum Altes Rathaus Starke Gefühle - Ein Fest

Gießen, TiL-Studiobühne

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit Chris Sharp und

Marburg, Theater am Schwanhof Der Gute Mensch

Gießen, Scarabée

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Gießen, Kleine Bühne

The Keller Theatre: Student Life, 19:30 Badesalz: Bindannda, 20:00 Gießen, Stadttheater Gäste von Oliver Bukowski - Szenische Lesung, 17:00 Enten Variationen - Schauspiel von David Mamet, 20:00 Von Sezuan - von Bertolt Brecht, 19:30

Neu Isenburg, Haus zum Löwen Die Babbel-Show, 20:00 Offenbach, t-raum

Tagebuch eines Wahnsinnigen, 20:00

Rödermark, THEATER & nedelmann Kein Schwein ruft mich

Fitz, 20:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Die Bäppi Ford Klinik,

21:00

Frankfurt, Die Schmiere

Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Ich werde da sein

- Das Drama Rosa Luxemburg, 19:30

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

Party/Disco Frankfurt, APT

22:00

Butterfly Effect,

Frankfurt, Batschkapp

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 23:00 Frankfurt, Brotfabrik Pan y Tango, 21:30 Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00

Frankfurt, CocoonClub

Schools Out, 22:00

Erna - frisch gemobbt ist halb gewischt!, 20:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Funky People, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Gallus Theater

Color of the wink, 20:00

Frankfurt, Interkulturelle Bühne Nach dem Regen, 20:00 Frankfurt, Internationales Theater Verrücktes Blut, 20:00 Frankfurt, Kellertheater

Frankfurt, Dreikönigskeller

Jumpin‘... Jivin‘... Butt-Shakin‘ Rockin‘, Rhythm & Blues, 22:00 Duck

Frankfurt, Feinstaub

Tunes, Indie Pop, 19:00

Sinn, 20:00

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Monza

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Ghostcity,

Malajunta, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

wärts, 20:00

Frankfurt, Ponyhof

chestra, 21:00

Ab-

KKC Or-

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Sepp, 20:00

Frankfurt, Romanfabrik

mi & Sjögren, 20:30

Frankfurt, Sinkkasten

rano, 20:00

Tuo-

Sop-

Attakkalari, Tanz, Theatersaal, 20:00 eine begehbare Theaterinstallation, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Gerät außer Kontrolle,

Topas, 20:00

Frankfurt, Oper

Bullmeister - Too Young To Die Old, 22:00 Giessen, Agostea 150centParty, 20:00 DJ Fresh Nova, 22:00 FCKN Roll mit DJ fantomas, 22:00

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:30 Party

Gießen, Ulenspiegel

tanzbar, 21:30

Hainburg, Tribe

22:00

neu!

5,–

Hanau, Culture Club

Ü30 Party, 21:00

L‘étoile, 19:30

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Vorsicht Liebe, Chansonkabarett, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Bürgschaft, Kam-

22:00

Mash:Box meets Railslide FFM, Filmpremiere & Party, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Keith Caputo Aftershow, 23:00 Frankfurt, NuSoul Friday Night, 21:00 Frankfurt, Odeon 27 Up Club Die Party für alle ab 27, 22:00 Frankfurt, Ponyhof Rock City Radio, 22:00

Club30,

Marburg, Nachtsalon

rockbar, 23:00 Southern Comfort Lime - Promo Party mit Holger, Gerlach, Timo Laub, Basspenetrators, 22:00 Mühlheim, 38 Grad In Bed With Space, Balearic & Sexy Housemusic, 22:00 Mühlheim, Schanz Oktoberfest, 20:30 Offenbach, MTW La Boum, Sixties, NDW, Deutschpop, 22:00 Marburg, Till-Dawn

Gießen, MuK

21:00

Karben, Kulturscheune

strophe, Suffduett, 20:00

für die Musik 2011, 19:00 Edguy + Support: Kottak, 20:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Hattler, 20:00

Mühlheim, Schanz

Katze, 20:30

Schmitts

Offenbach, Hafen 2

21:00

Hauschka,

Wetzlar, Franzis

Worship Him „Liebe“ - musikalischer Gottesdienst, 20:00

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 15:00,

20:00

Bad Nauheim, Trinkkuranlage

2. Schokoladenfest, 12:00

Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar

Tangodinner-Show, 20:00

Neu Isenburg, Haus zum Löwen Museum aktiv - bAb-

belkuche, Neu-Isenburger Geschichte(n)bei Tee, Kaffee und Apfelkuchen, 15:00 Oberursel, Die Linse Vernissage - Gegensätze im Wandel, Spiel mit Formen und Farben in Acryl, 19:00 Offenbach, Alter Offenbacher Schlachthof Fashion-

Event - Rock´n Shop!, 12:00 Führung über den Optkparcour - Bereich Altstadt, 18:00

Wetzlar, Domplatz

8.

Samstag

Bühne

Musik Darmstadt, Centralstation

12. Darmstädter Nacht der Stimmen, 20:00 Frankfurt, Das Bett Duett im Bett Vol. 3, 21:30 Frankfurt, Elfer Enter The Stage Volume 5, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 21:00

Keith

Frankfurt, TheaterPeripherie Haymatlos - Ein Liederabend,

20:00

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio Felix Wick-

mann & Band, 21:00

Skata-

Langen, Stadthalle

Playground Technoland, 23:00

Caputo, 19:00

Liquid Move, 21:00 Wingerts,

Hanau, Jazzkeller

Wiesbaden, New Basement

Frankfurt, Nachtleben

Markus

Rill, 21:00

Gießen, Kapelle der VitosKlinik Cressy Jaw, 20:00

Tribe-Jagd,

private Kontakt anzeigen ab Euro!

Frankfurt, Jazzkeller

Helges Leben, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

Frankfurt, King Kamehameha Club We Love Bxxxx Music,

New York/Frankfurt-Hard Bop Connection, 21:00

Frankfurt, Silbergold

an, 20:00

Butzbach, Buster‘s Workshop School‘s Out-Party, 22:00

Frankfurt, Galli Theater

Frankfurt, Alte Oper

Swingers Club, Electro Swing, Nu Funk, 23:59 Frankfurt, Sinkkasten 11 Jahre Soundbwoys Destiny, 23:00 Frankfurt, SKYclub Bootycall, 22:00 Frankfurt, U60311 Salar and friends, 22:00

merspiele, 20:00; Reise!Reiser!, Box, 20:00 Frankfurt, Stalburg Theater

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Alpen-Rock & Lederhose … Das Aprés-Ski-Musical, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park Elvis meets Jazz - Oliver

Steinhoff & Live-Jazzban, 20:00 Rum-

Dautphe, BGH-Dautphe

pelstilzchen, 15:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Die Bäppi Ford Klinik,

21:00

Frankfurt, Die Schmiere

Die Party geht weiter – Boni für alle!, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Ich werde da sein

Hannes Wader Stadthalle, Limburg

Liedermacher 05.10. / 20:00

48

Oktober 2011

Er ist heute hier und morgen dort. Mit Hannes Wader, der einer entschwundenen Klasse, dem ostwestfälischen Landproletariat, entstammt, steht einer auf der Bühne, der mit Nachdruck für Solidarität und den aufrechten Gang der „freien Bürger einer freien Republik“ eintritt. Heute hier. Morgen dort. Und musikalisch so kraftvoll wie eh und je. VVK 28,50 E Info & Tickets: (06691)22460, www.kbemmert.de

Vocal 08.10. / 20:00 Die drei Stimmen

Rock/Wave 08.10. / 20:00 Rodgau Monotones & Extrabreit

Kongresshalle, Gießen

Stadthalle Marburg

Ein musikalisches Feuerwerk von Pop, BigBand-Jazz, Balladen über Schlager, Soul bis hin zu Queen, Rock & Klassik à la Puccini! VielSaitiger geht´s nicht! Die Drei Stimmen, das sind Ingi Fett, Tom Pfeiffer, Heinz-Jörg Ebert – und Band werden ihrem Publikum ein variantenstarkes und emotionales Konzert er Sonderklasse bieten. VVK 20,- E

Die Rodgaus gehören zu den (!) hessischen Bands überhaupt und Extrabreit sind die alten Hasen des Waves. An diesem Abend dürfte die Stimmung richtig hochkochen, das sollte man nicht verpassen. Veranstalter ist Arbeit und Bildung e.V., die die Bands anlässlich des 25-jährigen Jubiläums nach Marburg holt. VVK 29,28 E

Info & Tickets: Schuhhaus Darré, (0641)979030

Info & Ticktets: www.reservix.de, www.arbeit-und-bildung.de

FRIZZ


DER BEWEGUNGSMELDER - Das Drama Rosa Luxemburg, 19:30

Wetzlar, Stadthalle

Gerd Dudenhöffer: Sackgasse, 20:00

Frankfurt, Galli Theater

Erna - frisch gemobbt ist halb gewischt!, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

Dr. Hirschfelds fabelhaftes Erbe von Trull, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Verrücktes Blut, 20:00 Frankfurt, Kellertheater

Helges Leben, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

Sinn, 20:00 Attakkalari, Tanz, Theatersaal, 20:00 Frankfurt, Oper La Traviata, 19:30 Frankfurt, Mousonturm

Fr 07. / Sa 08. 20h

Erna frisch gemobbt ist halb gewischt! GalliTheater Frankfurt Hamburger Allee 45 Tel 069 / 970 971 52 www.galli-frankfurt.de

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Back2...Busters Classics,

22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, 22:00 Funky Kitchen,

Frankfurt, APT

22:00

Frankfurt, Brotfabrik

Disco, 21:00

-50+

Frankfurt, Club Travolta

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Ministry Of Sound pres. Eric Prydz, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant

Nacht Glanz, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub Krachgarten!, 19:00 Frankfurt, Japan Center Club Einhunderteins, 21:00 7. bis 9. Oktober 2011

2. Schokoladenfest in

Bad Nauheim

Alles muss raus!, Musik-Kabarett, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der nackte Wahn-

Hanau, Congress Park Hanau

Rigoletto, Oper, 19:30

Langen, Stadthalle

Tour d‘amour, Queenz Of Piano, 20:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof exit Lear

- Eine Multimediaperformance, 19:30

Marburg, Kulturladen KFZ

1. Marburger Aprikosenabend, 19:30 Tagebuch eines Wahnsinnigen, 20:00

Offenbach, t-raum

Rödermark, THEATER & nedelmann Kein Schwein ruft mich

an, 20:00

Seligenstadt, Riesensaal

Der Kirschgarten, Komödie, 20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

Marburg, Tanzschule Seidel

Karibik-Party, 20:30

Marburg, Till-Dawn

Welten, 22:00

ZwieLicht-

Mühlheim, 38 Grad

Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00

Offenbach, KJK Sandgasse

Kopfüber in die Nacht, QuerbeatDisco mit DJ Woodstock, 21:00 Offenbach, MTW Home, House, Minimal, Techhouse, 23:00

Party, 22:00

Frankfurt, Monza

1 Jahr Don`t believe the Hype, House, Electro, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Nachtbeben @ Nachtleben, 23:59 Frankfurt, NuSoul Saturday Night, 21:00 Frankfurt, Odeon Super 90’s The best of…, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Aurora, Russendisko-Sound, SovietWave, Ukraina-Tunes, 23:00 Frankfurt, Ponyhof Funk Alarm Party, 22:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern, Indie, Dance, 23:59 Frankfurt, Sinkkasten Grosse Liebe, 23:00 Frankfurt, SKYclub DJ Sherry Goes Skyclub, 22:00 Frankfurt, Südbahnhof 30 Plus Party - Die Fete für alle über 30, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West

Nacht Glanz, Techno, House, 23:00 Frankfurt, U60311 Afterburner, 05:00; Friends will be Friends, 22:00

UC, 21:00

Gießen, Kongresshalle

Drei Stimmen - Durch und durch live, 20:00 Gießen, MuK Back at Sea, 21:00 Glauburg, Keltenwelt am Glauberg Silvia Sauer und Ge-

org Crostewitz, 19:30

Hanau, Mainperle im Ruderclub Hassia Quarter past

12, 19:00

Langen, Alte Ölmühle

Stephan Quartett, 20:30

Dietzenbach, Green-Windows-Pub im Bürgerhaus Dietzenbach Capones, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Windsbacher Knabenchor, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Mr. Big, 19:00 Frankfurt, Das Bett Crematory, 21:30

Marburg, Stadthalle

Extrabreit und Rodgau Monotones, 18:00 Garden of Delight, 20:30 Offenbach, Hafen 2 Jose Vanders & Luke Leighfield, 21:00 Offenbach, Stadthalle Beat Beat Beat - As Years Go By, 19:00 Wetzlar, Franzis Paul Simpson Project, 21:00 Mühlheim, Schanz

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Flohmarkt, bis 16 Uhr, 6:00 Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 15:00,

20:00

Bad Nauheim, Trinkkuranlage

2. Schokoladenfest, 10:00

Schnupperstunden - Argentinischer Tango, 18:30

Gießen, Innenstadt Gießen

Frankfurt, Jazzkeller

Michael Sagmeister Quintett, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Johannes Held Trio, 20:30

klang, 19:00

Bauch-

Frankfurt, TheaterPeripherie

Haymatlos - Ein Liederabend, 20:00

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio A Forest,

21:00

Gießen, Altes Schloss

Flamencokonzert mit Sabine Jordan,

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Bettleroper, 11:00; Viel Lärm um nichts, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 18:00

Gießen, Stadttheater

Die Hochzeit des Figaro - Oper von W. A. Mozart, 15:00

Frankfurt, Jazzkeller

Michael Sagmeister Quintett, 20:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Panther Quartett, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

19:00

nos, 11:00

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Emad Alaeddin, 20:00

Gießen, Johanneskirche

Kammermusikkonzert, 20:00 Klaviermusik von W. A. Mozart mit Axel Suma, Nitschke, 16:00 Langen, Stadthalle Sinfoniekonzert, 19:30 Gießen, MuK

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Rumpelstilz-

Marburg, Kulturladen KFZ

Spieglein, Spieglein... Kinderstück von M. Bischof, 11:00; Die fetten Jahre sind vorbei, 20:00

chen, 16:00

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Improtheater Unplugged,

19:30

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Zusammen ist man

weniger allein, 18:00 Der Kirschgarten, Komödie, 18:00

Seligenstadt, Riesensaal

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 17:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller

Lechuga, 20:30

Neu Isenburg, Treffpunkt

Hellmut Hattler, 20:00

Offenbach, Capitol

ways, 19:00

Pjecha und Slava, 18:00

Sonntag

Bad Nauheim, Theater am Park Der große Heinz Erhardt

Abend - mit Hans-Joachim, Heist, 20:00 Frankfurt, Kellertheater Ab 40 singt man Kreisler, Duo Liederlich, 18:00 Frankfurt, Mousonturm

Funkin’ Stylez - World Team Battle Vorentscheid, Tanz, Theatersaal, 13:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Sexy ist was anderes,

Anka Zink, 19:00

Frankfurt, Oper

19:30

Die tote Stadt,

Frankfurt, Ponyhof

Die Lesebühne Ihres Vertrauens, 20:00

Stas

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Circus Carl Busch, 11:00,

15:00

Bad Nauheim, Trinkkuranlage

2. Schokoladenfest, 10:00

Gießen, Innenstadt Gießen

Krämermarkt, 10:00 Wortspiel - ein Poetry Slam Workshop mit Lars, Ruppel, 12:00

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00

Gießen, Jokus

MESSERBÖRSE 9

Marburg, Kulturladen KFZ

Eintritt: €3,50 pro Person

Bühne

The Sub-

Offenbach, Stadthalle

Bücher- & Platten- & Video - Flohmarkt, 13:00

10.

Stadthalle Kelkheim

Event - Rock´n Shop!, 12:00

9.

F.R.,

Frankfurt, Nebbiensches Gartenhaus Preludios america-

Gießen, TiL-Studiobühne

Offenbach, Alter Offenbacher Schlachthof Fashion-

Hellbilly Willies, 22:00 21:00

18:00; Die Wildente, Schauspielhaus, 19:30; Die Bürgschaft, Kammerspiele, 20:00

09.10.11 von 10-17 Uhr

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Tina Freitas´ Banda Cajuina, Frankfurt, Jahrhunderthalle Mando Diao, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Reise!Reiser!, Box,

Krämermarkt, 10:00 Gießen, Jokus Wortspiel - ein Poetry Slam Workshop mit Lars, Ruppel, 12:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Nachtleben

Joscho

Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar

Souad Massi, 20:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Rock & Shop Aftershopping-

Antonio de, Cádiz und Johannes Doschew, 20:00 Double

Gießen, Irish Pub

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Oktoberfest, 19:00

Darmstadt, Centralstation

Gießen, Kleine Bühne

chen, 16:00

party für Paare und Singles, 20:00 Hanau, Culture Club Black Night Disco Party, best of black music, 22:00 Hanau, Jazzkeller Disco im Jazzkeller! Disco im Jazzkeller???, 21:00 Marburg, Nachtsalon Adam‘s Sin Party, 22:00

Orgelkonzert mit Prof. Dr. Ludger Lohmann, 19:00

Earnest, 19:30

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Rumpelstilz-

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

Bad Nauheim, Dankeskirche

Die Bettleroper, 20:00

König Ödipus - Ein Soloabend mit Martin Gärtner, 20:00

Markus Gardeweg und Marcel, Walter, 22:00 Achterbahn statt Bällchenbad mit DJ Nightnoize, 22:00

Gießen, Scarabée

Musik

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Gießen, TiL-Studiobühne

Glow,

2The Rhythm, 23:00

Frankfurt, Stalburg Theater

The Keller Theatre: Student Life, 19:30 Galileo meets Kopernikus - Tanzstück von Tarek, Assam, 19:30

22:00

Gießen, Admiral Music Lounge House at Admiral mit

Wiesbaden, New Basement

sinn, Schauspielhaus, 19:30; Die Pest, Kammerspiele, 20:00

Gießen, Stadttheater

Frankfurt, Velvet Club

Montag

www.messerboerse.com Frankfurt, Feinstaub

New Transmission, Punk, Rock, Alternative, 19:00 Amazing Label After, 5:00

Frankfurt, U60311

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare und

Senioren, 15:00; Come Together Tanzparty für Paare und Singles, 20:30

Musik Frankfurt, Alte Oper

Komponistenporträt George Benjamin, Großer Saal, 11:00; Septeriment, Mozart Saal, 11:00 Frankfurt, Batschkapp Rea Garvey, 19:00 Frankfurt, Brotfabrik Steffen Möller, 20:00 Frankfurt, Dornbuschkirche

Jugend-Musik-Ensemble porträtiert Barbara Heller, 17:00

Frankfurt, Internationales Theater Pervez Mody, 19:00

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Mensche gibt‘s, all sin se

anners - Wolfgang Kraus, erzählt und liest aus seinem Buch, 19:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Tango puro argentino,

Nicole Nau & Luis Pereyra, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Marquise von O.,

Kammerspiele, 19:30; Terminal 5/ Steilwand, Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

Design, 19:00

Frankfurt, Odeon

Night Jamz, 22:00

Gießen, Ulenspiegel

dent tanzbar, 21:30

Pretty By

Monday Indepen-

Krissy Matthews Band Franzis, Wetzlar Spätestens seit dem europaweit hochgelobten dritten Album „Allen In Reverse“, erschienen im September 2009, sind sich Kollegen und Medien einig, dass der erst 18 jährige Engländer, nicht nur einer der besten Gitarristen seiner Generation ist, sondern auch eines der größten Talente, das die europäische Blues-Rockszene derzeit zu bieten hat. VVK / AK 12,- E (erm. 10,- E)

Krämermarkt 08. + 09.10. / 11:00 Gießener Krämermarkt - mit französischem Flair An 30 Ständen in der Fußgängerzone finden die Besucher von Imbiss bis Schmuck, von Haushaltswaren bis Gewürzen ein breit gefächertes Warenangebot. Auch gibt es wieder den Französischen Markt, der bereits ab 7.10. mit erlesenen kulinarischen Köstlichkeiten aus Frankreich verwöhnt. Zusätzlich öffnen am Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt im Schiffenberger Tal und im Gewerbegebiet Gießen-West. Eintritt frei Info: www.giessen.de

Blues Rock 13.10. / 20:00

Info & Tickets: (06441)48767, www.franzis-wetzlar.de

FRIZZ

Party 14.10. / 20:00 Enjoy Jubiläum Enjoy, Gießen Die Enjoy Bar, Gießens bekannter Reggae-Tempel feiert 10 jähriges bestehen. Die Kneipe mit der coolen Atmo feiert in der ganzen Woche das Jubiläum. Aber am Freitag (14.10.) kommt die ganz große Party. Eintritt frei Gießen, Asterweg 6

Oktober 2011

49


DER BEWEGUNGSMELDER Musik Darmstadt, Centralstation

Rigmor Gustafsson & Trio, 19:30 Frankfurt, Alte Oper Einmal Sagas und zurück, eine musikalisch-literarische Zeitreise, Mozart Saal, 20:00; Komponistenporträt George Benjamin, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett ZiehGäuner, 20:30 Frankfurt, Dreikönigskeller

Alex Boy, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Funk5, 21:00 Frankfurt, Jazzkeller

Lakatos Quintett, 21:00

Frankfurt, Mousonturm

na, Theatersaal, 21:00

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Sinkkasten Wu Lyf, 21:00 Wetzlar, Franzis David Knopfler & Harry Bogdanovs, 20:00

Sonstige Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Open Books Eröff-

nung, Chagallsaal, 20:00

12.

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio Golden

Kanine, 21:00

Sonstige

Mittwoch

Gießen, Irish Pub

GuinessKaraoke mit andy pfälzer, 21:00

11.

Dienstag

Bühne

Frankfurt, BIKUZ Höchst

Wer Glück hat, kommt, Martina Schwarzmann, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Fit für den Erfolg, 20:00 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Terminal 5/Steil-

wand, Box, 19:00

Frankfurt, Stalburg Theater

51 aufgedrängte Bereicherungen, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Marburg, Kulturladen KFZ

45. Poetry Slam, 20:00

Party/Disco

Frankfurt, Dreikönigskeller

Club Exotica pres. The 52nd Slotcar Racing Night, 22:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After Work Party, 17:00 Frankfurt, Feinstaub Amp Connection, 19:00 Giessen, Agostea 99cent-Party, 20:00 Gießen, Irish Pub Study Night, 21:00

Musik per, 19:00

bel, 20:00

Cas-

Frankfurt, Das Bett

Sparrow And The Workshop, 20:00

Gießen, Admiral Music Lounge Fantastic Holidays mit Chris

Frankfurt, Neues Theater Höchst Fragil, Django Asül,

Frankfurt, Euro Deli

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Gießen, Scarabée

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der nackte Wahn-

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 21:00

Frankfurt, Theater Lempenfieber Die Frau, die man nach

Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, Jahrhunderthalle Joe Bonamassa, 20:00

Gießen, Stadttheater

Fernandez und DJ, Danielo, 21:00 „La danse macabre“ mit DJ Domino, 22:00

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:00 Hanau, Culture Club Big After Work Party, 19:00 Marburg, Kulturladen KFZ

tanzbar - alternative Tanzparty mit DJ Bianka, 19:00 Marburg, Nachtsalon Marburger Erstsemester Party mit Chris Mogel, 22:00 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Musik Dietzenbach, Controlware GmbH Swing und Mehr, Atrium,

19:00

Frankfurt, Batschkapp

Betontod, 9mm Arr, Kärbholz, 18:30 Frankfurt, Jazzkeller Jazz Session, 21:00 Berry Blue & Band, 20:30

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Stalburg Theater Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Gießen, Bel Ami

Grundlos erregt – Spezial Mix, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Stand Up Comedy - Open

Stage, 21:00

Frankfurt, Galli Theater

Männerschlussverkauf, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Fragil, Django Asül,

20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Katze auf dem

heißen Blechdach, Schauspielhaus, 19:30; Ein Blick von der Brücke, Kammerspiele, 20:00 Mamma, Mafia, Musica, 20:00

Earnest, 19:30

Poetry Slam,

Frankfurt, Nachtleben

Sonstige Belamingo, 21:30

- Eine Multimediaperformance, 19:30 Theater-Workshop, 20:15

Party/Disco Frankfurt, Brotfabrik

Disco, 21:45

Salsa

Frankfurt, Dreikönigskeller

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Inspired By California, Punkrock and more, 19:00 Frankfurt, U60311 Tanztrieb, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00

Bingo mit Mr.

13.

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof exit Lear

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Open Space - kostenloser

20:00

sinn, Schauspielhaus, 19:30

Mamma, Mafia, Musica, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Frankfurt, Theater Lempenfieber Die Frau, die man nach

dem Sex abschalten kann, 20:00 hrBigband - Indian American Jazz, 20:00 Langen, Stadthalle Ich mein‘s doch nur gut!, Matthias Egersdörfer, 20:00 Gießen, Stadttheater

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof exit Lear

- Eine Multimediaperformance, 19:30 Doig! Das Musical ohne Gesang, ohne Tanz und mit, ganz wenig Musik, 20:00

Marburg, Waggonhalle

Party/Disco

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Valgeir Sigurðsson, Studio, 21:00 Nick Howard, 19:30 Frankfurt, Ponyhof Champions, Pardon Ms Arden, 21:00 Frankfurt, Spritzehaus Veronica Vitale, 21:30 Gießen, Irish Pub Mac Frayman, 21:00 Gießen, Ulenspiegel 2inJoy, 20:30 Langen, Stadthalle Quadro Nuevo, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Der Tante Renate, Support: Fuzz Galaxy Buzz, 20:00

Frankfurt, Die Schmiere

20:00

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00

Frankfurt, Batschkapp

Bühne

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Bäppi‘s Couch Gebab-

Gießen, Jokus

Frankfurt, Club Travolta

Amii-

Frankfurt, Orange Peel

Frankfurt, Elfer

Mute, Uncommon Men From Mars, 21:00 Frankfurt, Orange Peel Maike Rosa Vogel, 20:00 Frankfurt, Ponyhof Amanda Rogers, 21:00

Tony

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Die Schmiere

Grundlos erregt – Spezial Mix, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Lab

Holy Sites Go, 20:00

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Kneipenabend mit Vinyl, Blues, R&B, R’n’R, Surf, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Daddy Was A Bankrobber, 19:00

- Das Drama Rosa Luxemburg, 19:30

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Frankfurt, Sinkkasten Tanzklub tanzt mit Kai Torres, 23:00 Frankfurt, SKYclub Sky Club Afterwork, 18:00 Frankfurt, U60311 311 PS, 22:00 Frankfurt, Velvet Club +2, 21:00 Giessen, Agostea CambusFever, 21:00 Gießen, Scarabée Land unter: Indiepassion mit DJ Jimmy, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Meine Erste Uniparty, 21:00 Marburg, Nachtsalon Biologie Erstiparty, DJ Matt & Josef Weinschläger, 22:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Lene Wood, 21:00

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Dreieich JazzCrew, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

Frankfurt, Brotfabrik

Frankfurt, Living XXL

Frankfurt, Das Bett

dro, 20:00

So, 20:00

Apfelstrudel trifft Baklava, DeutschTürkische Comedy, 18:00

Frankfurt, Nachtleben

perlenspiel, 20:30

ble, 20:30

Depe-

Mr. Mee-

Glas-

Frankfurt, Orange Peel

Mar-

Frankfurt, Romanfabrik

Dani-

leySpark, 21:00

el Adoue, 20:30

Gießen, Irish Pub

man, 21:00

Mac Fray-

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Out Of The Dark Festival

2011, Van Canto, Tristania , Revamp, Xandria, Amberian Dawn, 18:00 Offenbach, Hafen 2 The Legendary Lightness, 21:00; The Sea, 21:45 Wetzlar, Café Vinyl Franz Nicolay & Maria Sonevytsky, 20:00 Wetzlar, Franzis Krissy Matthews Band, 20:00

Sonstige Frankfurt, Messe

Preisverleihung Wettbewerb für Junge Gestalter 201, 4.1 Q533, Weitere Termine auf www.buchmesse. de, 17:00

14.

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

As

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Ich werde da sein

Eat Listen - Love, Classic Italian Food + Live Vocals & Piano, 19:00

Earnest, 19:30

dem Sex abschalten kann, 20:00 Prinz Friedrich von Homburg - Schauspiel von, Heinrich von Kleist, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne The Kraut - Marlene-Dietrich-Abend v. D. Heidicke, 20:00 Marburg, Theater am Schwanhof Baal - von Bertolt

Brecht, 19:30 Doig! Das Musical ohne Gesang, ohne Tanz und mit, ganz wenig Musik, 20:00 Offenbach, t-raum Oskar und die Dame in rosa, 20:00 Marburg, Waggonhalle

Rödermark, THEATER & nedelmann Im Ausnahmezustand,

20:00

Seligenstadt, Bürgerhaus Froschhausen Der Kirschgar-

ten, Komödie, 20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Mixedmusic-Party, 22:00 Darmstadt, Centralstation

The Disco Boys, 22:00

Freitag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park ProVIELneurosen - mit dem

Kabarett Allerhand, 20:00

Dietzenbach, Bürgerhaus

Gerd Knebel präsentiert die jungen Comedians, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Reform mich, Baby! - eine erotische Politsatire, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Lab As Holy Sites Go, 20:00 Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Der Theatermacher,

20:00

Frankfurt, Gallus Theater

So, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Helges Leben, 20:30

Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar

Noche Latina, 20:30 Be! Style pres.

Frankfurt, APT

Eigentum, 22:00

Frankfurt, Batschkapp

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 23:00

Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 More Karotte, Lounge: Toni Rios 40th Birthday, 22:00

Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Landungsbrücken

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Feinstaub

Der Disney Killer, 20:00

Transaquania, Tanz, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Alles ist eins und noch eins drauf, Wolf Schneider, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Mario Vargas Llosa,

Schauspielhaus, 19:30; Stella, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

Heaven Hill, 22:00

95, 19:00

Durango

Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Lila, 22:00 Frankfurt, Monza

23:00

Mash:Box,

Frankfurt, Nachtleben

Party, 23:00

Atomic

KULTURTAGE der EZB Versch. Orte, Frankfurt

50

Comedy 08.10. | 20:00 Heinz Becker – Sackgasse

Rock 19.10. | 19:30 Status Quo und The Hooters

Stadthalle, Wetzlar

Esperantohalle, Fulda, + 27. 10., Stadthalle, Limburg, 19.30 Uhr

Diesmal plakatiert der Kabarettist die intellektuellen Hohlräume, ja die Denkblockade des stoischen Kleinbürgers, schon mit dem Programmtitel. Sackgasse. Vor einer Betonwand platziert, stellt sich der Becker Heinz seinem Publikum. Wer feinen Wortwitz und wahre Komik schätzt, bekommt mehr als er erträumt.

Gleich zwei namhafte Livebands, von denen jede mit zahlreichen bekannten Liedern aufwartet, an einem Abend: Das garantiert die „Quid Pro Quo“-Tour, bei der Status Quo zusammen mit The Hooters am Start sind. Status Quo verkauften weltweit rund 110 Millionen Platten und sie standen und stehen für dynamischen Heavy-Rock.

VVK: 28.90-33,30 Euro Infos & Tickets: (02365) 5 03 55 00, www.handwerker-promotion.de

VVK: 52,85-61,90 Euro, Infos & Tickets Limburg: (06691) 2 24 60, www.kbemmert.de, Infos & Tickets Fulda: (09741)8020, www.provinztour.de

Oktober 2011

FRIZZ

Kultur 19.10.

Wie sich Italiens Kunstund Kulturszene aktuell darstellt, das zeigen die KULTURTAGE der Europäischen Zentralbank (EZB) vom 19.10. bis 17.11 in Frankfurt. Das Programm bietet Klassik, Jazz und Tanz, Film und Literatur sowie Ausstellungen und Vorträge. Die KULTURTAGE der EZB widmen sich jedes Jahr einem anderen Land der EU. Infos: www.ecb.europa.eu/kulturtage, (069) 13 44 55 55


Leinwand  Redaktion: Iris Rosemann, Markus Fritsch

Programmkino Oktober Lich Kino Traumstern

Ein Lieblingsfilm

from the D.I.Y. Underground“

01.+02.10. 21 Uhr: „Westwind“

04.10. 21.30 Uhr: „Der Architekt“

Alexander Geist

01.-03.10. 15 Uhr: „Pettersson & Findus“

11.10. 00.00 Uhr: „I killed my Mother“

01.-04.10. 17 Uhr: „Roller Girl“ / 19 Uhr: „Cairo Time“

11.10. 19.30 Uhr: „Henners Traum – Das grösste Tourismusprojekt Europas“

A

02.10. 12 Uhr: Matinee „Der Albaner“ 03.10. 12 Uhr: Matinee „Westwind“ 03.-05.10. 21 Uhr: „Der Albaner“ 05.10. 17 Uhr: „Westwind“ 05.10. 19 Uhr: W.Grassmann, Hinter der Leinwand Film-u.Kinogeschichten

Marburger Cineplex & Capitol Immer montags Kinotag – alle Filme zum Sonderpreis Sneak-Preview – Überraschungsfilm vor Bundesstart, immer dienstags um 22.30 Uhr, Eintritt: 3,80 E

02.10. 20 Uhr: „Das Phantom der Oper“

06.-09.10. 19 Uhr: „Whore`s Glory“

live aus der Royal Albert Hall

06.-10.10. 21.15 Uhr: „Midnight in Paris“

04.-08.10.: Marburger Kinder- & Jugendfestial

06.-12.10. 17 Uhr: „Sommer in Orange“

05.10. 20 Uhr: Ladies First:

08.+09.10. 15 Uhr: „Kung Fu Panda 2“

„Kein Mittel gegen die Liebe“

09.10. 12 Uhr: Matinee „Wir schaffen das schon“

06.10. 23 Uhr: Classic Sneak

10.-12.10. 19 Uhr: „Wir schaffen das schon“

(echte Klassiker und sehenswerte Geheimtipps)

11.+12.10. 21.15 Uhr: „Whore`s Glory“ 13.-18.10. 17 Uhr: „Baikonur“ / 19 Uhr: „Die Lincoln Verschwörung“ 13.-19.10. 21.15 Uhr: „Tyrannosaur“ 15.+16.10. 15 Uhr: „Greg`s Tagebuch“ 16.10. 12 Uhr: Matinee „Und das Leben geht weiter“ zu Gast Reg. Karin Kasper

09.10.: Preview „Lauras Stern und die Traummonster“ 12.10. 20 Uhr: Ladies First „Wie ausgewechselt“ 16.10. 17 Uhr: 4-Teens-Preview „Footloose“ 19.10. 20 Uhr: Echte Kerle „Contagion“ 24.10. 15 Uhr: „ Pachakútec“ (Dokumentarfilm)

uf Alexander Geist trifft man unweigerlich wenn man sich in Wetzlars kleiner Musik-, Kunst- und Kulturszene bewegt. Der gebürtige Ehringshausener wohnt momentan in Braunfels da er unter anderem sein Geld als Altenpfleger verdient. Doch Alexander hat viele Talente. So hat er sein Herz dem Blues vermacht, den er auf seiner Fender-Gitarre leidenschaftlich spielt. Dazu schreibt er Gedichte und komponiert Songs selbst. Die Quelle seiner Inspiration ist ein seelischer Schmerz, den man wohl braucht um richtig gute Blues-Musik machen zu können. Auch als Schauspieler ist „Alex“ aktuell im neuen Stück der freien Theatergruppe „Die Sandkörner“ zu sehen. Er spielt die Hauptrolle in einer theatralischen Performance. Seine musikalischen Wurzeln hat er im frühen amerikanischen Blues eines Robert Johnson und so ist sein Lieblingsfilm auch „Crossroads“ von Walter Hill. Darin befreit der weiße Gitarrist Eugene (Ralph Maccio) den schwarzen Blues-

Musiker Willie Brown (Joe Seneca) von seinem Pakt mit dem Teufel. An einer Kreuzung im Süden hat dieser seine Seele dem Teufel verpfändet, um sein Instrument, die Mundharmonika, zum Klingen zu bringen. Um Willies Seele zu retten, tritt Eugene schließlich gegen den weißen Gitarristen des Teufels an und gewinnt, indem er sich auf seine kulturellen Wurzeln besinnt, bereichert durch seine Blues-Erfahrungen. Die Musik zu „Crossroads“ hat unter anderem Ry Cooder geschrieben.  Crossroads (USA

1986/ Regie: Walter Hill/ Darsteller:Ralph Macchio, Joe Seneca, Jami Gertz)

26.10. 20 Uhr: Echte Kerle „Killer Elite“

19.10. 17 Uhr: „Die Lincoln Verschwörung“

Kino Bad Nauheim

19 Uhr: „Und das Leben geht weiter“

Kino Karben

20.-25.10. 21 Uhr: „Easy Money“

05.10.: „Barfuss auf Nacktschnecken“

03.10.: „Unter Kontrolle“

20.-26.10. 17 Uhr: „Wickie auf grosser Fahrt“

12.10.: „Wer, wenn nicht wir“

10.10.: „Der Name der Leute“

19 Uhr: „Dreiviertelmond“

19.10.: „Pina“

17.10.: „Das Lied in mir“

22.+23.10. 15 Uhr: „Hexe Lilli – Die Reise

26.10.: „Almanya – Willkommen in Deutschland“

24.10.: „Barfuss auf Nacktschnecken“

Unser Preview-Tipp für Männer

nach Mandolan“ 23.10. 12 Uhr: Matinee „Nach der Stille“

Gießen Kinocenter

26.10. 21 Uhr: „Mama Africa“

Fettes Kino 17.30 Uhr:

27.-30.10. 17 Uhr: „Die Einsamkeit der Primzahlen“

12.10.: „Atemlos – Gefährliche Wahrheit“

27.-30.10. 19 Uhr: „Gerhard Richter – Painting“

Ladykino 20.30 Uhr:

27.10.-02.11. 21 Uhr: „Melancholia“

06.10.: „Kein Mittel gegen die Liebe“

29.+30.10. 15 Uhr: „Ein Pferd für Klara“

Männersachen 21.00 Uhr:

30.10. 12 Uhr: Matinee „Melancholia“

12.10.: „Wie ausgewechselt“

31.10.-02.11. 17 Uhr: „Gerhard Richter – Painting“

(weitere Termine standen leider zu Redaktionsschluss noch nicht fest)

Butzbacher Capitol & Bambi ab 06.10.: „Johnny English – Jetzt erst recht“ ab 27.10.: „Die Abenteuer von Tim und Struppi“ in 3D

Marburger Filmkunsttheater: 09.10. 13 Uhr: „The Tree of Life“ (aus der Veranstaltungsreihe vom Arbeitskreis Kino & Kirche) mit anschließendem Filmgespräch im KAMMER-Filmkunsttheater

31.10.-02.11. 19 Uhr: „Berlin Paris – Die Geschichte der Beate Klarsfeld“

Ab 13.10.2011 im Kino

Kino Weilburg

Kino Grünberg bis 05.10.: „Taste the Waste“

05.10.: „Das Schmuckstück“

ab 06.10. „Johnny English“

12.10.: „Das Blaue vom Himmel“

02.10. 20.30 Uhr: „Possession“ + „Nekromantik“

ab 06.10.: „Wickie auf großer Fahrt“

19.10.: „Der ganz große Traum“

04.10. 19.30 Uhr: „Noise and Resistance – Voices

(unter Vorbehalt)

26.10.: „Unter Kontrolle“

Trauma im G-Werk Marburg

Mittwoch, 12.10.2011 um 21:00 Uhr

Wetzlar Rex Kinos Aktuellste Infos u. a. direkt bei:

www.kino-badnauheim.de; www.kino-butzbach.de; www.gloria-kinos.de;

www.kino-traumstern.de www.cineplex-marburg.de www.marburgerfilmkunst.de www.cafetrauma.de

www.kinocenter-friedberg.de www.kinopolis.de/wetzlar www.die-giessener-kinos.de www.kinoweilburg.de www.kino-gruenberg.de; www.cinepark.net

Männersachen 21.00 Uhr: 12.10.: „Wie ausgewechselt“

Männersachen-Deal: Beim Kauf von 3 Bier gibt’s das 4. Bier in den Gießener Kinos gratis!

Preview 13.00 Uhr: 09.10.: „Laura Stern und die Traummonster“ (weitere Termine standen leider zu Redaktionsschluss noch nicht fest)

Bahnhofstraße 34 • 35390 Gießen Mehr Infos im Kino und unter www.die-giessener-kinos.de

FRIZZ

Oktober

51


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, NuSoul

Night, 21:00

Friday

Frankfurt, Odeon

27 Up Club Die Party für alle ab 27, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Tommy Mars, HipHop, RnB, House, Electro, 23:00 Frankfurt, Ponyhof Tarantino Party, Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Reykjavik is cooking,

Die große Party zur Buchmesse, Panorama Bar, 22:00 Frankfurt, Silbergold Gesaffelstein, Stereohaunts, Jumping Jack Flash, Elektro, Techno, Rave, 23:00 Frankfurt, Sinkkasten Party der jungen Verlag, 22:00 Frankfurt, SKYclub Candy Beat Night, 22:00 Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tango arg.

Milonga Brava, 21:00

Frankfurt, U60311

börd, 22:00

Smörgas-

Frankfurt, Velvet Club

Maverick, 22:00

Giessen, Agostea

Weekend, 20:00

Kurd

Energie-

Gießen, MuK, Blauer Saal

Electro, Punk und Pop mit Saalschutz + Supershirt, 21:00 Russ Spiegel, 21:00

Hanau, Jazzkeller

Marburg, Kulturladen KFZ

Puerquerama - Latin Ska Rock aus Mexico, 20:00

Marburg, Trauma im G-Werk

A Forest, 20:00 black inn Live Area: Doc Fox and the Cocks, 21:00

Ranstadt, Black Inn

Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Genesis

Klassik Quartet, 21:00 Centrate, Rotten Empire. Burning Saints, 21:00

Wetzlar, Franzis

Sonstige Frankfurt, Alte Oper

JuliusCampe-Preis der Kritik 2011, Albert Mangelsdorff Foyer, 10:00; Verleihung des Hessischen Filmund Kinopreises 2011, Großer Saal, 20:00 Wetzlar, Domplatz Führung über den Optkparcour - Bereich Altstadt, 18:00

15.

Gießen, Admiral Music Lounge Admiral Black Beatz mit DJ

Kid Istanbul und DJ, Ebony, 22:00 Gießen, Enjoy Große Jubiläums-Party, 20:00 Gießen, MuK Mutti und seine Gäste mit DJ Muttermilch und Luca, 22:00 Gießen, Scarabée More than a Depeche Mode Party mit DJ Cel‘ardor, 22:00

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:00 Gießen, Ulenspiegel Party tanzbar, 21:30 Hanau, Culture Club Club30, Ü30 Party, 21:00 Marburg, Nachtsalon Psychologie Erstiparty, 22:00 Mühlheim, 38 Grad Girls meets Boys - Lady Night, Black, House, 22:00 Mühlheim, Schanz Indische Nacht mit Shatabdi Groove Express, 20:30 Offenbach, Hafen 2 Solidaritäts Rave, 23:00 Offenbach, MTW Can‘t Stop / Heavy Lounge, 2 Floors, 23:00 Wiesbaden, New Basement

Jenny Furora B-Day, 23:00

Musik Frankfurt, Brotfabrik

Eliana Burki & I Alpinisti, 20:00 Frankfurt, Das Bett Boy, 21:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 21:00 Gedern, Cafe Refugium

Seemanns-Abend mit Freddy Albers, 20:00 Piece of Janis, 21:00

Gießen, Irish Pub

Samstag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Für Garderobe keine

Haftung - Comedy mit Peter, Shub, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Gerd Knebel und junge Comedians, 19:30 Die Reise des Goldfischs, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Lab As Holy Sites Go, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Kaspar Häuser Meer,

20:00

Frankfurt, Galli Theater

Männerschlussverkauf, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

So, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Die seltsame

Geschichte des Dr. Jekyll u. Mr. Hyde, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Helges Leben, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

Der Disney Killer, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Transaquania, Tanz, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst dEBUT, Sven Ratzke,

20:00

Frankfurt, Oper

L‘étoile, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Umberto Eco,

Schauspielhaus, 19:30; Stella,

Kammerspiele, 20:00; Schlafes Bruder, Box, 22:00 Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Gießen, Kongresshalle

Paul Panzer: Hart Backbord - Noch ist die Welt zu, retten, 20:00 Gießen, Stadttheater MannO-Money - Musikalischer Krimi mit den, Schmachtigallen, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne

Enten Variationen - Schauspiel von David Mamet, 20:00; Nachtschattengewächs, 22:00

Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad Die Glasmenagerie,

19:30

Marburg, Stadthalle

Karlos, 19:30

Don

Marburg, Waggonhalle

Doig! Das Musical ohne Gesang, ohne Tanz und mit, ganz wenig Musik, 20:00 Offenbach, t-raum Oskar und die Dame in rosa, 20:00 Seligenstadt, Bürgerhaus Froschhausen Der Kirschgar-

ten, Komödie, 20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

Party/Disco

Gießen, Irish Pub

Anyways,

Frankfurt, Silbergold

Hanau, Jazzkeller

Steve Scon-

BalkanBhangra, 22:00 Zierpopp, Minimal, Tech, House, 23:59 Frankfurt, Sinkkasten Heartsclub Jörg Martiner, 22:00 Frankfurt, SKYclub DJ Sherry Goes Skyclub, 22:00 Frankfurt, Tanzhaus West

Move, Techno, House, 23:00 40 Years Of Toni Rios Special, 05:00; Jenny Furora´s Bday, 22:00 Frankfurt, Union Halle Paul van Dyk presents Evolution Worldtour, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, U60311

Gießen, Admiral Music Lounge Admiral House Special

mit Eddie Thoneick und, Pascal Nury, 22:00 Gießen, Enjoy V.I.P.-Party, 20:00 Gießen, Hessenhallen Campus Night, 21:00 Gießen, Scarabée Straight to your ears mit DJ Loki, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, 22:00 Funky Kitchen,

Frankfurt, APT

22:00

Frankfurt, Batschkapp

Nacht der Maschinen, EBM, Electro, Industrial, 22:00

Frankfurt, Club Travolta

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Fake!, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Das Bett Balkan Ballroom, 21:00 Frankfurt, Depot 1899 1xDisco, bitte!, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant

Move, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Tighten Up Kickin’ Club For Modernists, 60’s/70’s, Soul’n’Beat, 22:00 Frankfurt, Feinstaub The Chocolate Box, 19:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Open Party 2011, 21:00 Frankfurt, Monza Wicked & Wild, House, Electro, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Karrera Klub, Indie, Brit Pop, 23:00 Frankfurt, Odeon I Will Survive, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Bamboo My Move Your Groove, 23:00

21:00

do Band, 21:00

Marburg, Molly Malones

Candice Gordon, 21:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Clowns Rata &

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Broilers, 20:00

Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad Die Glasmenagerie,

Offenbach, Eventhalle der K2010 30 Years Metallica - Feat.

Hanau, Culture Club

Peter & the Wolvettes - Abba acapella, 20:00

Maintallicats + Support, 20:30 Offenbach, Hafen 2 Kitty Solaris, Pollyester, 21:30 Rodgau, Georg-BüchnerSchule AB/CD, 21:00 Wetzlar, Franzis

The Beatles Revival Band - A Tribute to George, Harrison, 21:00

Sonstige Alsfeld, Hessenhallen

und Sammlermarkt, 9:00

Antik-

Frankfurt, Brückenstraßen-/Wallstraßenviertel

Musik Bad Nauheim, Dankeskirche

Orgelkonzert mit Frank Scheffler, 19:00 Frankfurt, Alte Oper Barrelhouse Jazzparty 2011, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Raphael Gualazzi, 20:00 Frankfurt, Elfer Deine Jugend, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Just Friends & Juliana Da

Silva, 21:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Stas Mihailov, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller

Guggenheim 4-tett, 21:00

Daniel

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Jazzpresso, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

hip, 19:00

Airs-

Frankfurt, NuSoul

LoveSongs präsentiert: Gentleman, 21:00

La Boheme - Oper von Giacomo Puccini, 19:30

Neu Isenburg, Treffpunkt

Hanau, Culture Club

Classic Rock Night, 20:00 Mühlheim, 38 Grad Studio 54, 22:00 Offenbach, MTW Electrolyse, House &Techno, 23:00 Wetzlar, Forum Ü30 Exklusiv Party mit Stargast Hubert Kah, 21:00 Wetzlar, Rittal-Arena Pure Club, 21:00 Wiesbaden, New Basement 4 Jahre Augen zu und durch, 23:00

Earnest, 18:00

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Bands, 20:00

Aschaffenburg, Volksfestplatz Flohmarkt, bis 16 Uhr, 6:00

party für Paare und Singles, 20:00 Smirnoff Gold Rush, Electronic, 22:00 Marburg, Nachtsalon International Students Party mit DJ Freddy, 23:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Marburg, Till Dawn, Mainfloor Metal on Stage: Live

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

Marburg, Till Dawn, Cage

Butzbach, Buster‘s Workshop Reggae & More, 22:00

Frankfurt, Literaturhaus

Frankfurt, Ponyhof

Mitternachtsshopping bis 24 Uhr, anschließend AftershoppingTasting im Colekt, 10:00 Langen, Stadthalle RheinMain tanzt Discofox, Workshop & Show, 13:00 Offenbach, Hafen 2 Bücherfest Rhein-Main, 17:30

16.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park De Disch is gedeckt, Esse is

ferdisch! Hiltrud und, Karl-Heinz bitten zu Tisch, 20:00

Die Wanze - Insektenkrimi von Paul Shipton, 20:00

Tui, 16:00 17:00

Verzaubert, Nicolai Friedrich, 20:00

Marburg, Historischer Schwanhof Theater in der

Finsternis: Klein Zaches, genannt, Zinnober - von E.T.A. Hoffmann, 20:00 Doig! Das Musical ohne Gesang, ohne Tanz und mit ganz wenig Musik, 20:00 Offenbach, t-raum Oskar und die Dame in rosa, 20:00 Marburg, Waggonhalle

Seligenstadt, Bürgerhaus Froschhausen Der Kirschgar-

ten, Komödie, 18:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 17:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Scary Tunes, Horror, Punk´n´Roll, Alternative, 19:00 Frankfurt, U60311 Afterburner, 5:00

Musik Darmstadt, Centralstation

TV Noir Konzert mit Tex und Florian Ostertag, 20:00 Frankfurt, Batschkapp The Black Pony, 17:00 Frankfurt, Jahrhunderthalle Bruno Mars, 19:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Kaspar Häuser Meer,

Schallplatten

17:00

Frankfurt, Internationales Theater ...siete cositas al oido!,

Jordan & Treibhaus, 20:00

& cD

15:00, 20:00

La Traviata,

Frankfurt, Ponyhof

Falscher Hase, Improtheater, 19:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Schlafes Bruder,

Box, 18:00; Maria Stuart, Schauspielhaus, 19:30; DNA, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Man müsste mal..., 11:00; Futter, 20:00

- Börse mit

& B ÖRSE

Tanz, 19:00

Frankfurt, Oper

Sheila

plus COMIC - Bereich

Langen So. 16.10.11

11.00 - 16.00 Uhr Stadthalle

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Seng / Kuehn / Jentzen, 20:30 Frankfurt, Nachtleben Kollegah, 19:00

Frankfurt, Nebbiensches Gartenhaus Grenzerfahrungen,

11:30

Holger Schüler Menschen an der Leine Bürgerzentrum, Karben

Seemannslieder 15.10. / 20:00 Seemanns-Abend mit Freddy Albers Cafe Refugium, Gedern Zum urigen Seemannsabend lädt das Cafe Refugium ein. Wenn dann Freddy Albers - alias Carsten Hesse - in die Doppelrolle von Freddy Quinn und Hans Albers schlüpft, sind Nostalgie und Romantik pur angesagt. Passend dazu werden u.a. Fischbrötchen und diverse Alkoholische Getränke von der Waterkannt serviert. VVK / AK: 10,- E Infos & Tickets: (06045)9834060, www.caferefugium.de

52

Oktober 2011

Vortrag 21.10. / 20:00

Er ist "Der Hunde-Erziehungsberater" auf 6 Pfoten. Nach dem großen Fernseherfolg ist er nun unterwegs zu seinen Fans. Zu erleben ist ein zweistündiger Vortrag mit Anschauungsbeispielen direkt am Hund. Die Veranstaltung zeigt die richtige Arbeit von Mensch und Hund auf ganz neue Weise. Lehrreich, amüsant und ohne Tricks. VVK 19.-E zzgl VVK-Gebühr Info & Tickets: mrconcert.adticket.de

FRIZZ

Schlager 22.10. / 20:00 Ute Freudenberg & Christian Lais Kongresshalle, Gießen Ein sympathisches Schlagerduo sorgt für Furore: Ute Freudenberg und Christian Lais stürmen mit „Auf den Dächern von Berlin“ die Charts. „Auf den Dächern von Berlin sahen wir die Sonne westwärts ziehn und den Himmel ungeteilt", so lautet die Kernbotschaft ihrer balladesken Liebeserklärung an ein Stück Zeitgeschichte. VVK 26,60 – 41,70 E Info & Tickets: (06453)912470, www.depro-concert.de


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Neues Theater Höchst Lydie Auvray Trio, 19:00

Hanau, Jazzkeller

Jam, 21:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle HR 4 Tanztreff, 15:30

Sonstige

Gießen, Irish Pub

21:00

Alsfeld, Hessenhallen

und Sammlermarkt, 9:00

Antik-

Live: Red Hot Hottentotts, 12:00 Titanic, Großer feierlicher Island-Verachtungs- und Beschimpfungsabend, 20:00

Frankfurt, Brotfabrik

mit Schorsch und Gudula, 11:00 5. Deutsche Cosplaymeisterschaft, Congress Center Ebene/Level C2, Weitere Termine auf www.buchmesse.de, 15:30; Feierliche Übergabe Ehrengast Island 2011 - Ehrengast Neuseeland 2012, Forum Ebene/ Level 1, Weitere Termine auf www. buchmesse.de, 15:30 Offenbach, Hafen 2 Bücherfest Rhein-Main, 12:00 Frankfurt, Messe

17.

Montag

Bühne

Andrea Bongers & Katie Freudenschuss, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Abgesoffen, Box,

20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Der Herr Karl, 20:00

Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad Die Glasmenagerie,

19:30

Marburg, Theater am Schwanhof Probenbesuch: Der

Revisor, 18:00

Party/Disco Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar After

Work Milonga, 18:30

Hangout, 19:00

Frankfurt, Odeon

Night Jamz, 22:00

Monday

Monday

Gießen, Ulenspiegel

dent tanzbar, 21:30

blades, 20:30

The Razor-

Sonstige

Pub Quiz,

Gießen, Irish Pub

Giessen 46ers Bingo-Night, 21:00

19.

Dienstag

Mittwoch

Bühne

Frankfurt, Galli Theater

für den Erfolg, 20:00

Bühne

Fit

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Gut gegen Nordwind, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Haarscharf, Kay Ray,

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00

20:00

Frankfurt, Die Schmiere

Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Abgesoffen, Box,

20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Mamma, Mafia, Musica, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Frankfurt, Neues Theater Höchst Die letzte Tour, Erstes

deutsches Zwangsensemble, 20:00

spielhaus, 19:30; Der Herr der Fliegen, Kammerspiele, 20:00

- Eine Multimediaperformance, 19:30 Biermösl Blosn und Gerhard Polt, 20:00

Marburg, Stadthalle

Party/Disco

Indepen-

Musik Frankfurt, Dreikönigskeller

Interplay, 22:00

Frankfurt, Elfer

War Of Ages, In The Midst Of Lions, Tomorrow May Fall, 21:00 Frankfurt, Mousonturm Gold Panda, Konzert, Studio, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Mikrokosmos23, 20:00

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Club Exotica, Surf, 50’s/60’sTrash,Slopabilly, 22:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After Work Party, 17:00 Frankfurt, Feinstaub Machine Gun Etiquette, 19:00 Giessen, Agostea 99cent-Party, 20:00

Musik Frankfurt, Batschkapp

20:00

Foster Quartet, 21:00

Fink,

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Baronin und die Sau, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

neu!

5,–

Frankfurt, Theater Lempenfieber Die Frau, die man nach

party für Paare und Singles, 20:00 Culture Bar Feierabend, 20:00 Marburg, Nachtsalon PhilFak Party mit Christian Braun, 22:00 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Musik Großes Eröffnungskonzert d. Kulturtage d. EZB, Großer Saal, 20:00 Frida Gold, 19:00 Frankfurt, Das Bett Dirty Weather, 20:30 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Iriish Celtic Music Session,

21:00

Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Bukusic-Quartet, 20:30

Bernd Begemann & Die Befreiung, 19:00 Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Gießen, Hessenhallen K.I.Z - Urlaub fürs Gehirn Tour 2011, 20:00 Gießen, Stadttheater 3. Sinfoniekonzert mit Werken von Felix Mendelsohn, Bartholdy und Anton Bruckner, 20:00 Marburg, Waggonhalle Di Chuzpenics - Klesmer und jiddische Lieder, 20:00

Disco, 21:45

Frankfurt, Dreikönigskeller

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Another Imperial Wednesday, Alternative, 19:00

Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, King Kamehameha Club Abi Papaya, 22:00 Frankfurt, U60311

22:00

Tanztrieb,

Frankfurt, Velvet Club

Frankfurt, 22:00

Jazz

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Frankfurt, Mousonturm

Disco

Gießen, Admiral Music Lounge Fantastic Holidays mit Chris

Fernandez und DJ, Danielo, 21:00 Gießen, Scarabée Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 22:00

dem Sex abschalten kann, 20:00

Gießen, Admiral Music Lounge Frl. Wommy Wonder, 19:30 Gießen, Karstadt Kultur Café Jörg Knör: Alles nur Show,

20:15

Andreas Dorau, Konzert, Studio, 21:00 Tesseract, 20:00 Gießen, Irish Pub Gelon, 21:00

So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:30 Marburg, Stadthalle The Black Rider, 19:30 Mühlheim, Schanz Magisches Wohnzimmer - Zauberei ganz nah, 20:30

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Kneipenabend mit Vinyl, Blues, R&B, R’n’R, Surf, 22:00 Frankfurt, Feinstaub La Vida Tombola, Anglo-Hispanic Tunes, 19:00

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Marburg, Kulturladen KFZ

Frankfurt, Odeon

Kakkmaddafakka aus Norwegen, 20:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Ute Freudenberg &

Christian Lais, 20:00

Offenbach, Hafen 2

Love, 20:00

I Am In

Sonstige Gießen, Bel Ami

Belamingo, 21:30

Bingo mit Mr.

20.

Donnerstag Bühne

Butzbach, Capitol

Salsa

Earnest, 19:30

Marburg, G-Werk

Frankfurt, Alte Oper

Marburg, Theater am Schwanhof Der Gute Mensch

Frankfurt, Brotfabrik

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Frankfurt, Orange Peel

private Kontakt anzeigen ab Euro!

Party/Disco

The Al

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Hanau, Culture Club

Von Sezuan - von Bertolt Brecht, 19:30 Wetzlar, Stadthalle Der Gast, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Sean Jacques, 21:00 Frankfurt, Jazzkeller

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

Bukusic-Quartet, 20:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Mein Kampf, Schau-

Earnest, 19:30

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof exit Lear

Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Neues Theater Höchst Schuh Mädchen Report,

Frankfurt, Feinstaub

Mühlheim, Schanz

18.

Dietzenbach, Autohaus Kunzmann Jatzen und Schmatzen,

Frankfurt, Höchster Schlossplatz Kostümführung

Moni’s Jazz

Sonstige

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie - mit ihrem Programm: MitternachtsSpaghetti, 20:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00 A Touch of Toccata, Tanz, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Kidd Pivot Frankfurt, Tanz, Theatersaal, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Maria Stuart, Schau-

spielhaus, 19:30; Der Herr der Fliegen, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Frankfurt, Sinkkasten Tanzklub tanzt, 22:00 Frankfurt, SKYclub Sky Club Afterwork, 18:00 Frankfurt, U60311 311 PS, 22:00 Frankfurt, Velvet Club +2, 21:00 Giessen, Agostea CambusFever, 21:00 Gießen, Scarabée Land unter macht‘s electronisch mit DJ Jimmy, 22:00 Marburg, Nachtsalon Pharmazeuten Party, 22:00

Musik Tingvall Trio, 19:30

Frankfurt, Alte Oper

hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00; Leonard Elschenbroich & Alexei Grynyuk, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Thees Uhlmann, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Nailah Porter, 20:00 Frankfurt, Elfer Gama Bomb, Sworn Amongst, Thrashtanica, 21:00 Frankfurt, Euro Deli Eat - Listen - Love, Classic Italian Food + Live Vocals & Piano, 19:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 21:00

Bachmann Trio, 21:00

Innenstadt, Wetzlar

Markt/Messe 20. – 23.10.

FRIZZ

Jamsession, 21:00

Slim

Ponyhof

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio Silje Nes,

21:00

Gießen, Irish Pub

Heath, 21:00

Miller and

Gießen, Mathematikum

Musik im Mathematikum: Auf nach Italien! Eine musikalische Reise mit dem Ensemble Noema Leipzig, 16:00 Gießen, MuK Mikroboy, Eine Frage der Zeit-Tour 2011, 20:00 Gießen, Rathaus Gießen

Mittagskonzert, 13:00 Last Jeton & Make My Day, 20:30 Marburg, Molly Malones Luka Belani und Band, 21:00 Gießen, Ulenspiegel

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Amon Amarth, 20:00 Offenbach, Hafen 2

Yuck, 21:00

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Mac Frayman, 21:00 Wetzlar, Franzis

Albie Donnely - Mister Supercharge - and his Big 4, 20:00 Wetzlar, Stadthalle 3. Sinfoniekonzert, 20:00

Sonstige Wetzlar, Festzelt Lahninsel

Eröffnung des Gallusmarktes, 17:00 Wetzlar, Schillerplatz Ernte Dank - Dorf, 10:00

21.

Freitag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Erotische Frauennacht - Ein

verführerischer Abend, rund um die Erotik, 20:00

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00

Dietzenbach, Bürgerhaus

regt!, Hennes Bender, 20:00

Er-

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Die Bäppi Ford Klinik,

21:00 Altes und Neues von Friedrich Stoltze, Wolfgang Kaus und Hans Zürn, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Endlich nackt - reloaded, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Ein Quantum Schmerzmittel, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater A Touch of Toccata, Tanz, 20:00 Frankfurt, Die Fabrik

Thomas

Vollgas! Die Comedy-Garage

Gallusmarkt in Wetzlar Vier Tage buntes Treiben mit ca. 150 Verkaufsständen und vielen Aktionen von Einzelhändlern, Vereinen und gemeinnützigen Organisationen sorgen für vielfältige Aktivitäten in den Straßen der Wetzlarer Innenstadt. Ebenso ist für das leibliche Wohl durch das Gastronomieangebot bestens gesorgt. Aber auch der Vergnügungspark und das Festzelt auf der Lahninsel sind Publikumsmagnete. Auf den Bühnen werden jeden Tag Bands mit toller Livemusik zu hören sein und erstmals wird in der Bahnhofstraße ein Programm für die ganze Familie geboten. Wie schon in den letzten Jahren, wird das Höhenfeuerwerk zum Abschluss des Gallusmarktes am Sonntag um 19.30 Uhr vom Wetzlarer Stadion aus in den Abendhimmel geschossen. Eintritt frei Info: www.wetzlar.de

Jim Phantom, 20:00

Frankfurt, Ponyhof

Darmstadt, Centralstation

Darmstadt, Centralstation

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Nachtleben

Comedy 23.10. / 20:00

Auto Kuhl, Frankfurter Str. 9, Friedberg Die Moderation hält Stephan Bauer – und sie wird schlagfertig, witzig und trotzdem einfühlsam sein. Die Gäste diesmal: Achim Knorr – "Rebellion in Zimmerlautstärke!" Anni Hartmann – "Hoher Unterhaltungswert – kritisch, weiblich, charmant!" Magic Udo – "Der Trickemacher mit Glitzerjacke und Strubbelkopp!" VVK: 15,- E (zzgl. Geb.), AK: 18,- E Info & Tickets: (06031)15222

Oktober 2011

53


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Internationales Theater Uli Ames, Kabarett,

Frankfurt, Monza

Frankfurt, Kellertheater

Frankfurt, Nachtleben

20:00

Komödie im Dunkeln, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

Ilsas Garten, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Kidd Pivot Frankfurt, Tanz, Theatersaal, 20:00; Clara und Robert Schumann Paartherapie, Studio, 21:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Haltung ist alles. Best

Of, Barbara Kuster, 20:00 L‘étoile, 19:30

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Wildente,

Schauspielhaus, 19:30; Werthers Leiden, Kammerspiele, 20:00; Die andere Seite, Box, 22:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Bettleroper, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Gießen, Stadttheater

Die Hochzeit des Figaro - Oper von W. A. Mozart, 19:30 Langen, Stadthalle Rohdiamanten, Krimikomödie, 20:00 Marburg, G-Werk So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:30 Marburg, Historischer Schwanhof Theater in der

Finsternis: Klein Zaches, genannt, Zinnober - von E.T.A. Hoffmann, 20:00 Offenbach, t-raum Spiel´s nochmal Sam, 20:00 Offenbach, Theateratelier Bleichstraße 14H Gundula

Ödmann Supergörl, 20:00

Rödermark, THEATER & nedelmann Im Ausnahmezustand,

20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Regroove Different Sound-

mix, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Disco minus50plus, 21:00 Frankfurt, APT Friday Love, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 23:00 Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Fritz Kalkbrenner, 22:00

Nacht der Clubs - Mash:Box Special Edition, 22:00

Frankfurt, NuSoul

Danny & The Hellcats, 22:00 Mortal Agony, A Dreadful Vision, My Scarlet Pumkin, 21:00 Frankfurt, Festhalle Red Hot Chili Peppers, 20:00

Frankfurt, Odeon

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 21:00

Frankfurt, Orange Peel

Frankfurt, Jahrhunderthalle Helge Schneider, 20:00

Freunde. Freude. Feiern. Leben!, HipHop, RnB, Soul, Funk, 23:00 Friday

Night, 21:00

27 Up Club Die Party für alle ab 27, 22:00 HR3 Nacht der Clubs mit der Dropout Boogie Night, 22:00 Frankfurt, Ponyhof Swingers Club, 22:00 Frankfurt, PUT-Eventbühne

CeBeeF e.V. Discotime, Disco für Menschen mit und ohne Behinderung, 19:00 Frankfurt, Silbergold 2 Jahre Transmission, House, Tech, Rave, 23:59 Frankfurt, Sinkkasten Nacht der Clubs, 22:00 Frankfurt, SKYclub Nacht der Clubs, 22:00 Frankfurt, Tanzhaus West 5 Jahre Urban Breaks,

Drum‘n‘Bass, 23:59

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber TangoBar,

21:00

Frankfurt, U60311

We pimp the Boogie feat. Nacht der Clubs, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Nacht der Clubs - The Stafford Brothers, 22:00 Giessen, Agostea XXL-Party für Alle - danach Mädels Abend, 20:00 Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit Riccardo la

Roccia, 22:00

Gießen, Scarabée

Britpop strikes again mit DJ Jimmy, 22:00

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:00 Gießen, Ulenspiegel Party tanzbar, 21:30 Hanau, Culture Club Club30, Ü30 Party, 21:00 Marburg, Nachtsalon 90er Jahre Party mit Tschak Morris, 22:00 Mühlheim, 38 Grad La Boum - Die Fete geht weiter, Sixties, NDW, Deutschpop, Rock, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Industrie und Zärtlichkeit, 22:00 Offenbach, MTW Remember The 90‘s, Partyclassics, HipHop, Eurodance, 23:00 Wiesbaden, New Basement

Re:Fresh, 23:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Dora tanzt mit Prosumer, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub Rockcocktail, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Original Divas, 22:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Musik Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Latin

Jam & Vernissage, 20:30 Frankfurt, Alte Oper hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Mona, 20:30

Frankfurt, Elfer

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Johannes Mössinger Solo Piano, 20:30 Billie Ray Martin & The Opiates, 20:00

Frankfurt, Yachtklub

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio Me & My

Drummer, 21:00

Gießen, Irish Pub

Indie Pub Night - Johnny Rocks, 21:00 Gießen, Jokus Gregor Meyle, 20:00 Gießen, Kongresshalle Viva Voce: Commando a cappella, 20:00 Hanau, Jazzkeller Roky Lugosi, 21:00 Marburg, Trauma im G-Werk

Saalschutz, 21:00

Mühlheim, Schanz

im Schanz, 19:30

New Orleans

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Subway To Sally, 19:00 Wetzlar, Bühne Bahnhofstraße Brian Anderson Trio,

Bad Nauheim, Theater am Park Ich glaab, dir brennt de

Kittel - Schnappschüsse, aus Hessen, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Die Bäppi Ford Klinik,

21:00

Frankfurt, Die Schmiere

lich nackt - reloaded, 20:00

End-

Frankfurt, Galli Theater

Ein Quantum Schmerzmittel, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater A Touch of Toccata, Tanz, 20:00 Frankfurt, Internationales Theater Christian Lavey, Zaube-

Komödie im Dunkeln, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

Ivanov lebt TV, 20:00 Kidd Pivot Frankfurt, Tanz, Theatersaal, 20:00; Clara und Robert Schumann Paartherapie, Studio, 21:00

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Neues Theater Höchst Meine Verehrung,

Hannes Ringlstetter, 20:00 La Traviata, 19:30

Frankfurt, Oper

Frankfurt, PUT-Eventbühne

neu!

The Cathy Kimble Band, 19:00

Kaybee Cashmore Band, 20:30 Wetzlar, Franzis Radio Rumeli - Balkan Musik, 21:00

Sonstige Frankfurt, BrancoAzul

Herbstevent, mit Getränken, portugiesischen Spezialitäten und für jeden Kunden ein Geschenk, 14:00 Gießen, Hessenhallen Leben & Genießen - Die Einkaufs- und Erlebnismesse, 10:00 Wetzlar, Domplatz Führung über den Optkparcour - Bereich Altstadt, 18:00 Wetzlar, Schillerplatz Ernte Dank - Dorf, 10:00

22.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Mentalmagie die schockt!, Harry Sher, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Die letzte Delika-

tesse - Szenische Lesung mit, musikalischer Umrahmung, 19:30

Gießen, Admiral Music Lounge Rhythm and House mit Mark

So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:30 Spiel´s nochmal Sam, 20:00

Offenbach, Theateratelier Bleichstraße 14H Gundula

Ödmann Supergörl, 20:00

Rodgau, Bürgerhaus NiederRoden Ein Mann packt ein, Uli

Masuth, 20:00

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Die Gala-Nacht der

Stars, 20:00

Rödermark, Theater & nedelmann Kleine Eheverbrechen,

20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

rei, 20:00

Wetzlar, Bühne Eisenmarkt Wetzlar, Festzelt Lahninsel

Giessen, Agostea

Offenbach, t-raum

Party/Disco

Frankfurt, Kellertheater

Showgirls Classics, Travestie, 21:00

16:00

Marburg, G-Werk

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Maria Stuart,

Schauspielhaus, 19:30; Die Frau, die gegen Türen rannte, Kammerspiele, 20:00; Die andere Seite, Box, 22:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Bettleroper, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Frankfurt, TheaterPeripherie Woyzeck und Marie, 19:30 Gießen, Stadttheater

Galileo meets Kopernikus - Tanzstück von Tarek, Assam, 19:30

Gießen, TiL-Studiobühne

Enten Variationen - Schauspiel von David Mamet, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Rotkäppchen,

16:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Bram

Stoker‘s Dracula, 19:30

Butzbach, Buster‘s Workshop End of Holiday-Party, 22:00 Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, 22:00 Funky Kitchen,

Night, 20:00

Hartmann, Sebastian, Roter und Schlagzeuger, 22:00 Isa‘s Sternstunden 13 - Ziel 100, A.N.A.L., Cinch, & Klinke, Toni Thorn, Marco Cannata, Bait & Switch, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Cel‘ardor, 22:00 Gießen, MuK

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:00 Black Night Disco Party, best of black music, 22:00 Langen, Stadthalle Rock am Sterzbach, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ 2. Marburger Kopfhörerparty, 23:00 Marburg, Nachtsalon Klangfreude mit Lunte & Weinschläger und VJ, Luminance, 23:00 Hanau, Culture Club

Marburg, Tanzschule Seidel

Seidel‘s Tanzparty - Walzer, Discofox, Salsa & Co, 20:30

Frankfurt, APT

22:00

Mexican

Frankfurt, Club Travolta

Marburg, Tanzschule Seidel Saal 2 Tango-Salon, 20:30

Frankfurt, CocoonClub

Marburg, Till Dawn, Bassground Kontrollverlust mit Miss

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Sweden Calling: Alesso, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant 12 Jahre Toxic Family & Grille‘s Birthday, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Dreikönigskeller

Dritte Etage bei Angelique, Garage, Beat, 60‘s Punk, 22:00 Frankfurt, Feinstaub The Art Of Resistance, 19:00 Frankfurt, Japan Center Club Einhunderteins, 21:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Defected in the House,

22:00

Frankfurt, Monza

Technoclub, Techno, House, Electro, 23:00 Carambolage, 23:00 Frankfurt, NuSoul Saturday Night, 21:00 Frankfurt, Odeon Miami Sound Machine, 22:00 Frankfurt, Ponyhof Moonshake Party, 22:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern, Indie, Dance, 23:59 Frankfurt, Sinkkasten Fieber, 23:00 Frankfurt, SKYclub DJ Sherry Goes Skyclub, 22:00 Frankfurt, Südbahnhof 30 Plus Party - Die Fete für alle über 30, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West 12 Jahre Toxic Family & Grille‘s Birthday, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Nachtleben

Staubwedel & Herr, Klappstuhl, 22:00

Marburg, Till Dawn, Cage

Rockabilly Horror Night mit DJ Heini, 22:00

Marburg, Till Dawn, Mainfloor Im Rhythmus bleiben mit

Andypendent & Keno, 22:00 Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Offenbach, MTW Trimm Dich Party, Indiedance, House, Electro, 23:00 Ranstadt, Black Inn Sonic Saturday Seduction - Im Club: Metall-Nacht, 21:00 Mühlheim, 38 Grad

Wiesbaden, New Basement

Oceans Bottom, 23:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Italienische Opern-Nacht, Großer Saal, 19:00; Igor Levit, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Faq & Zill, 21:30 Frankfurt, Elfer Back At Sea, We Set The Sun, Together, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Doris Theimann, 21:00 Frankfurt, Jazzkeller

Benny Goodman and beyond - the clarinet in jazz, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Handlebars, 20:30 Berliner Akkordeon Quartett, 20:30

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Strictly Ball-

Frankfurt, Romanfabrik

Frankfurt, U60311

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio The Blood

Frankfurt, Velvet Club

Gießen, Irish Pub

room, 20:00

Afterburner, 05:00; We are U60311, 22:00 Glow, 22:00

Arm, 21:00 21:00

Blue Tales,

Ulla Meinecke Kongresshalle, Gießen

A Capella 21.10. / 20:00 Viva Voce Kongresshalle, Gießen Viva Voce präsentieren ihre neue Show "Commando a cappella" und das heißt nichts anderes als: Musik-Entertainment vom Feinsten. Ohne Instrumente jagen sie das Publikum durch eine mitreißende Reise durch die große a-cappella-Welt. Hier darf gelacht und gejohlt werden, hier ist Platz für Pop und Rock, Romantik und Rührung. VVK 24,90 E (inkl. Geb.) Info & Tickets: (06102)77665, www.s-promotion.de

54

Oktober 2011

Pop/Singer/Songwriter 27.10. / 20:00

In ihren Texten reflektiert Ulla Meinecke auf ironische Weise und mit einer ihr eigenen poetischen Sprache die Mysterien des Alltags und der Liebe. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache und nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. VVK 23,- E Info & Tickets: (06691)2 24 60, www.kbemmert.de

FRIZZ

Vortrag 27.10. / 20:00 Rüdiger Nehberg - Diavortrag Bürgerhaus Biebertal (Rodheim) Der bekannteste Überlebenskünstler und Abenteurer Deutschlands, Rüdiger Nehberg, lädt sie zu einem spannenden Diavortrag über sein einzigartiges Leben ein. Angefangen von seinen Radtouren rund um die halbe Welt, bis zu Gefängnisbesuchen in arabischen Ländern. Man erfährt, was ihn befähigt monatelang im Abseits der Welt überleben zu können. VVK 15,50 E, AK 15,50 E Info & Tickets: (06405)5057-11, www.wieselevents.com


DER BEWEGUNGSMELDER Gießen, Jokus

Tom Drost, 19:00

Mark Gillespie &

Gießen, Kongresshalle

Ute Freudenberg & Christian Lais, 20:00 Hanau, Jazzkeller Actual Proof, 21:00 Marburg, Trauma im G-Werk

Trillian, 20:30

Mühlheim, Schanz

Schanz, 20:30

Schubert im

Neu Isenburg, Treffpunkt

New Jersey - Bon Jovi Cover Band, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Codes In The Clouds, Rival Consoles, 21:00 Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Eulenspiegel

Hausband, 21:00

Wetzlar, Bühne Eisenmarkt

Overtime, 19:00

Wetzlar, Festzelt Lahninsel

The Oldies, 20:30

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Internationales Theater Asamblea Mediterra-

Frankfurt, Neues Theater Höchst Cuoresenza, Etta Scollo,

Frankfurt, Jahrhunderthalle Milow, 20:00

Kidd Pivot Frankfurt, Tanz, Theatersaal, 20:00 19:00

Frankfurt, Oper

20:00

L‘étoile, 15:00,

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Lanzarote, Box,

18:00; Die Katze auf dem heißen Blechdach, Schauspielhaus, 20:00; Wenn, dann: was wir tun, wie und warum, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Peng! Vom Urknall bis Bach und weiter, 11:00; Viel Lärm um nichts, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 18:00

Frankfurt, Theater Lempenfieber Ab 40 singt man Kreisler,

Duo Liederlich, 18:00

Wetzlar, Stadthalle

65 Jahre Original Kapelle Egerland, 20:00

Sonstige Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar

Schnupperstunden - Argentinischer Tango, 18:30

Frankfurt, BrancoAzul

Herbstevent, mit Getränken, portugiesischen Spezialitäten und für jeden Kunden ein Geschenk, 10:30 Gießen, Hessenhallen Leben & Genießen - Die Einkaufs- und Erlebnismesse, 10:00 Neu Isenburg, Bürgerhaus Zeppelinheim Weinprobe - Aus-

gewählte Zeppelin-Weine, 19:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle 20. Deutscher Raumbild-

tag, 9:30

Wetzlar, Bühne Bahnhofstraße Mitmach-Show mit

Singa Gätkens, 14:30

Dank - Dorf, 10:00

Ernte

23.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Die letzte Delika-

tesse - Szenische Lesung mit, musikalischer Umrahmung, 19:30

Bad Nauheim, Theater am Park Jetzt sinSe doch endlich

emal ruhisch - Comedy mit, Petra Giesel und Frieder Arndt, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 19:00

Dietzenbach, Bürgerhaus

Karl Valentins Theaterbesuch, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Frankfurt, Jazzkeller

Five, 20:00

Comedy mit Achim Knorr, Anni Hartmann und Magic Udo - Moderation Stephan Bauer, 20:00 Gießen, Stadttheater vorgestellt: Ein Volksfeind, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne

Märchenherz - Jugendstück von Philip Ridley, 18:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Rotkäppchen,

16:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Bram

Stoker‘s Dracula, 19:30

Marburg, Kulturladen KFZ

229. Marburger Abend, 20:00 Offenbach, Stadthalle All Inclusive, Kaya Yanar, 20:00

Rodgau, Bürgerhaus NiederRoden Gut gegen Nordwind,

AudiMax, 20:30

Hanau, Congress Park Hanau

KlassikBrunch - Trio International, Foyer, 11:00

Langen, Ev. Petrusgemeinde

Kammerkonzert, 17:00 Langen, Stadthalle Operngala, 18:00 Marburg, Stadthalle Neues Kammerorchester Bamberg, 20:00 Wetzlar, Bühne Eisenmarkt

Carlo Lettere und Dirk Daniels, 16:00

21:00

Senioren, 15:00; Come Together Tanzparty für Paare und Singles, 20:30

Musik Bad Nauheim, Wilhelmskirche Kammerkonzert mit dem

Thalia Ensemble, 19:30

Frankfurt, Alte Oper

Budapest Festival Orchestra, Großer Saal, 19:00

Main Unit, 22:00 of Lords, 20:00

House

Sonstige Darmstadt, Centralstation

Mein neues Leben als Mensch, Jan Weiler, Lesung, 20:00

Frankfurt, Literaturhaus

Diagnosen z. Gegenwart: Politik an Europas Grenzen, 19:30

25.

Dienstag

Bühne

Wetzlar, Bühne Bahnhofstraße JoJos - Musik- und

Kinderaktionen zum mitmachen, 14:30

Frankfurt, Galli Theater

Wetzlar, Bühne Eisenmarkt

Frankfurt, Mousonturm

Stylingtag am Eisenmarkt - Haartrends 2011/2012, 13:00 Wetzlar, Domplatz Historischer Wochenmarkt, 10:00 Wetzlar, Langgasse Kleinkunst in der Langgasse, 14:00 Wetzlar, Schillerplatz Ernte Dank - Dorf, 10:00 Wetzlar, Stadion Höhenfeuerwerk - Abschluss-Highlight des, Gallusmarktes 2011, 19:30

24.

Montag

Bühne

ner, Monster des Alltags, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Reise!Reiser!, Box,

19:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Sonnenscheinwelt, 20:00

Marburg, Waggonhalle

Marburg Hope - Die KrankenhausImpro-Soap, 20:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Emilia Galotti, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Swing Tanz Tee, 16:00

Frankfurt, Odeon

Wie Sau, 19:00

Night Jamz, 22:00

für den Erfolg, 20:00

Fit

Kidd Pivot Frankfurt, Tanz, Theatersaal, 20:00

Monday

Marburg, Acoustic Lounge

Melanie Dekker, 20:00 Rockin‘

Mühlheim, Schanz

Tuesday, 20:30

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle The Baseballs, 19:00

Sonstige Frankfurt, KfW

Elitenwandel, Entwicklung und Demokratie, Licht und Schatten in Lateinamerika, 18:00

Frankfurt, Literaturhaus

Julia Franck - Rücken an Rücken, Buchpremiere, 19:30 Otto A. Böhmer - Hegel & Hegel, 20:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Friedmann im Ge-

spräch, mit Jürgen Trittin: über Krieg, 19:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Die schwarze Witwe der

26.

Volksbelustigung, Carmela De Feo, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Baronin und die Sau, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Gießen, Jokus

Poetry Slam - Soloabend mit Sebastian 23, 19:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Solange Du

Lügst - von Sam Holcroft, 19:30

Party/Disco Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Club Exotica Pres. House Of Rockabilly Psychosis, 22:00 Bankers & Brokers After Work Party, 17:00 Frankfurt, Feinstaub A Ton Etoile, French Alternative, 19:00 Giessen, Agostea 99cent-Party, 20:00 Frankfurt, Euro Deli

Musik Darmstadt, Centralstation

Anna Depenbusch, 20:00

Klischee

25 Jahre Jazz gegen Apartheid, 19:30 Ralf Cetto Trio, 21:00 Frankfurt, Nachtleben The Blue Angel Lounge, 20:00 Frankfurt, Oper Christian Gerhaher, Martin Walser, Gerold Huber, 20:00 Frankfurt, Orange Peel Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Ponyhof Naima Husseini, David Lemaitre, 21:00

Frankfurt, Romanfabrik

Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Neues Theater Höchst Live mit Severin Groeb-

Frankfurt, Dreikönigskeller

Lutz Drenkwitz, 22:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Leben & Genießen - Die Einkaufs- und Erlebnismesse, 10:00

Afterbur-

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare und

Academy of St. Martin in the Fields, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Moop Mama, 20:00 Frankfurt, Sinkkasten

Frankfurt, Cyriakus Kirche

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Alte Oper

Gießen, Hessenhallen

Party/Disco Study Night,

Indepen-

Musik

Sonstige

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 17:00

Gießen, Irish Pub

dent tanzbar, 21:30

Reflex, 17:00

20:00

ner, 5:00

Gießen, Ulenspiegel

Wetzlar, Festzelt Lahninsel

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Frankfurt, U60311

Fifty

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Die Stunde der Wahrheit, 19:30

Friedberg, Autohaus Kuhl

Aschaffenburg, Volksfestplatz Flohmarkt, bis 16 Uhr, 6:00

Wetzlar, Schillerplatz

Frankfurt, TheaterPeripherie

nea, 19:00

Frankfurt, Alte Oper

Maurizio Pollini, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Andreas Bourani, 20:00

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Alpen-Rock

& Lederhose … Das Aprés-SkiMusical, 20:00 Das Beste, Lars Reichow, 20:00

Dietzenbach, Bürgerhaus Frankfurt, Die Schmiere

Grundlos erregt – Spezial Mix, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater

Das Ende der Tragödie: Ödipus – Hamlet - Faust, 20:00 Kidd Pivot Frankfurt, Tanz, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Neues Theater Höchst Pulsschlag, tief in ihr,

Lilo Wanders, 20:00

Frankfurt, Pik-Dame

velle, 19:30

Traumno-

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Werthers Leiden,

Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Frankfurt, TheaterPeripherie

Woyzeck und Marie, 19:30

Hanau, Congress Park Hanau

Die Nelson Mandela Story - Endlich frei, 19:30

Marburg, Theater am Schwanhof Die schmutzigen

Hände - von Jean-Paul Sartre, 19:30

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Open Space - kostenloser

Theater-Workshop, 20:15

Neu Isenburg, Kunstbühne Löwenkeller Heute Abend

warte ich auf Madeleine, Philippe Huguet & Laurent Leroi, 20:00 Offenbach, Capitol Warten auf Godot, 20:00 Rödermark, THEATER & nedelmann Kein Schwein ruft mich

an, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Brotfabrik

Salsa

Disco, 21:45

Frankfurt, Feinstaub

Supercalifragilistic Wednesday, Punk, Alternative, 19:00 Frankfurt, U60311 Tanztrieb, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Admiral Music Lounge College Nights mit DJ Danie-

lo und DJ Fresh Nova, 21:00 „La danse macabre“ mit DJ Domino, 22:00

Gießen, Scarabée

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:30 Big After Work Party, 19:00

Hanau, Culture Club

Marburg, Kulturladen KFZ

30plus - Die Tanz-Party für Leute ab 30 mit DJ, Bella, 19:00 Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Offenbach, MTW

Musik Frankfurt, Alte Nikolaikirche 25 Jahre Jazz gegen Apart-

heid, 19:30

Frankfurt, Alte Oper

Tori Amos, Großer Saal, 20:00 Klee, 19:00

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Dreikönigskeller

Seán Jacques, 22:00

Frankfurt, Festhalle

20:00

Rihanna,

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Hot Swinger Club, 21:00 Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Jazz

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Down Home Percolators, 20:30 Gießen, Irish Pub Louis Fitz, 21:00 Offenbach, Hafen 2 The Ascent Of Everest, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Ivanov lebt TV, 20:00

Dr. Mark Benecke Herr der Maden Kongresshalle, Gießen

Schlager 27.10. / 20:00 Amigos Stadthalle, Friedberg Mit ihrem brandaktuellen Album „Mein Himmel auf Erden“ landeten die Amigos wieder einen großen Erfolg. Am 1. August platzierten sie sich auf Nummer 1 der Albumcharts in Deutschland und Österreich! Einmal mehr beweist das Duo damit, dass es seinem Publikum maßgeschneiderte Musik abliefert. VVK/AK 34,80 E - 44,80 E Info & Tickets: (06031)15222

Vortrag 28.10. / 20:00

Er ist bekannt durch seine Gastkommentare in der Serie Medical Detectives, welche die Aufklärung realer Kriminalfälle und die hierbei eingesetzten wissenschaftlichen Methoden zeigt. Auch in seinen Vorträgen widmet er sich wissenschaftlich, aber verständlich so gruseligen Themen wie Tod und Verwesung und die Relevanz der Maden dabei. VVK 17,- E (zzgl. Geb.) Info & Tickets: www.mrconcert.adticket.de/

FRIZZ

Singer/Songwriter 28.10. / 20:30 Simon & Garfunkel Revival Band Alte Turnhalle, Butzbach Traumhafte, leidenschaftliche Balladen wie „Scarborough Fair“ oder „Bright Eyes“, Klassiker wie „The Boxer“ oder „The Sound of Silence“ gehören ebenso zum Repertoire wie die mitreißende „Cecilia“. Einfach nur Nachspielen reicht da nicht! Die instrumentalen Fertigkeiten der Musiker sind ebenso beeindruckend, wie ihre Bühnenpräsenz. VVK 13,- E (beim Touristikbüro im Museum), AK 15,- E Info & Tickets: www.stadt-butzbach.de

Oktober 2011

55


DER BEWEGUNGSMELDER Sonstige Frankfurt, Hessisches Literaturforum im Mousonturm

Der Körper, Lesung, 20:00

Frankfurt, Romanfabrik

Itxaro Borda - BaskischeDetektivromane, 20:30

Gießen, Bel Ami

Belamingo, 21:30

Bingo mit Mr.

27.

Donnerstag Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Mainzelmännchen’s Lachparade, 20:00

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Hoffmanns Erzählungen,

Frankfurt, Feinstaub

die ganze Familie, 19:00

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Frankfurt, Sinkkasten Tanzklub tanzt mit Jorne Marc, 22:00 Frankfurt, SKYclub Sky Club Afterwork, 18:00 Frankfurt, U60311 311 PS, 22:00 Frankfurt, Velvet Club +2, 21:00 Giessen, Agostea CambusFever, 21:00 Gießen, Scarabée Land unter: Indiepassion mit DJ Jimmy, 22:00 Mühlheim, 38 Grad Ü30 Clubbing, 21:00

Musik Frankfurt, Batschkapp

Mode-

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Ich werde da sein

Frankfurt, Brotfabrik

Fjarill,

Frankfurt, Gallus Theater

Das Ende der Tragödie: Ödipus – Hamlet - Faust, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Fürchtet Euch Nicht, Lutz

von Rosenberg Lipinsky, 20:00 Traumno-

Frankfurt, Pik-Dame

velle, 20:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Räuber, Schau-

spielhaus, 19:30; Liliom, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Gießen, Kongresshalle

Konzertlesung mit Ulla Meinecke: Ungerecht wie die, Liebe, 20:00

Gießen, TiL-Studiobühne

kostprobe: Acis und Galatea, 20:00

Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad Tannöd, 19:30 Marburg, G-Werk

So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:30 Don Karlos, 19:30

Marburg, Stadthalle

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Mozart-Kugeln, 20:00 Offenbach, Theateratelier Bleichstraße 14H Gundula

Ödmann Supergörl, 20:00

Rödermark, THEATER & nedelmann Bureau Atlantik, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

selektor, 20:30

20:00

Frankfurt, Das Bett

& The Ruffcats, 20:30

Flo Mega

Frankfurt, Dreikönigskeller

Bmaiself, Olli Bopp & Vanessa Nowak, 22:00

Frankfurt, Dreikönigskirche

Gregorianika, 19:30 Adolar, Freiburg, 21:00 Frankfurt, Euro Deli Eat - Listen - Love, Classic Italian Food + Live Vocals & Piano, 19:00 Frankfurt, Elfer

28.

Freitag

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Der

Theaterbesuch und andere Vorkommnisse, Reiner Wagner & Judith Beier, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park FaberhaftGuth - Die Erleb-

niswarmduscher, 20:00

Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Bethmannpark Shi-

ning – Das Wachsfigurenkabinett – Der Exorzist, 20:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Die Bäppi Ford Klinik, Frankfurt, Die Schmiere

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Ich werde da sein

- Das Drama Rosa Luxemburg, 20:00 Frankfurt, Galli Theater SOS - Seele oder Silikon?, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater

Das Ende der Tragödie: Ödipus – Hamlet - Faust, 20:00

Frankfurt, Interkulturelle Bühne Nach dem Regen, 20:00 Frankfurt, Internationales Theater Vacanta In Guadelupa,

in rumänischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 21:00

Frankfurt, Kellertheater

Frankfurt, hr Sendesaal

Frankfurt, Landungsbrücken

42. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2011, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller Jeremy Pelt Quartet, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Sunny Bizness, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Ion Javelin, 20:30 Frankfurt, St. Josefskirche

25 Jahre Jazz gegen Apartheid, 19:30 Friedberg, Café Kaktus Hands on the wheel, 20:00 Friedberg, Stadthalle Amigos, 20:00 Gießen, Irish Pub Tobi Wessel, 21:00 Gießen, Ulenspiegel BeThreeFactory, 20:30 Limburg, Stadthalle Status Quo, Special Guest: The Hooters, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Sarah Blasko, Peter Kernel, 20:00 Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Molly Alone, 21:00

Boom!, House, HipHop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

To Be. Hamlet, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Les ballets C de la B, Tanz, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/ Theater Willy Praml Der

zerbrochene Krug, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Tauben - Delfine der

La Traviata,

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Räuber, Schau-

spielhaus, 19:30; Peer Gynt, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Frankfurt, Theater Lempenfieber Die Chaosqueen, ein

fetter Chatter, Johnny Depp und ich, 20:00

Heilpraktikerschule Wegwarte, Marburg

Info: Tel (06422)938897, (06422)-938844, www.heilpraktikerschule-wegwarte.de

56

Oktober 2011

Märchenherz - Jugendstück von Philip Ridley, 18:00 So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:30

Marburg, G-Werk

Marburg, Historischer Schwanhof Theater in der

Finsternis: Klein Zaches, genannt, Zinnober - von E.T.A. Hoffmann, 20:00

Neu Isenburg, Haus zum Löwen Die Babbel-Show, 20:00 Offenbach, Stadthalle

Kann denn Butter Sünde sein?, Horst Lichter, 20:00 Offenbach, t-raum Kleine Lesbarkeiten, 20:00 Offenbach, Theateratelier Bleichstraße 14H Gundula

Ödmann Supergörl, 20:00

Rödermark, THEATER & nedelmann Kleine Eheverbrechen,

20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Mixedmusic-Party, 22:00 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Salsa

+ Tango XXL, 20:30 Seasons Autumn Edition, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 23:00 Frankfurt, Brotfabrik -50+ Disco, 21:00 Frankfurt, APT

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Frankfurt, CocoonClub The Sven Väth Birthday Celebration, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant

Herz ist Trumpf pres. Sascha Braemer Part 2, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub T.S.T. TestoStonedTunes, 19:00 Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club ckone klubtour, 22:00 Frankfurt, Monza

Up, 22:00

Kurs 28.10. Heilpraktikerkurs Die Ausbildung "Heilpraktiker für Psychotherapie" ist für Menschen geeignet, die im psychologischen, pädagogischen und sozialem Bereich oder als Coach tätig sind bzw. tätig sein möchten. Viele neue Kurse bietet die Heilpraktikerschule Wegwarte in Marburg. Nächster für vorangemeldete Teilnehmer: 28.10.

Frankfurt, Sinkkasten

Frankfurt, Jazzkeller

Lüfte, Fil, 20:00

19:30

Frankfurt, Silbergold

Gießen, TiL-Studiobühne

Frankfurt, Club Travolta

Komödie im Dunkeln, 20:30

Frankfurt, Oper

Gießen, Stadttheater

MannO-Money - Musikalischer Krimi mit den, Schmachtigallen, 19:30

Bayou Alligators mit Cajun & Zydeco, 20:00

21:00

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00 - Das Drama Rosa Luxemburg, 19:30

Seligenstadt, Schalander

Frankfurt, Odeon

20:00

Frankfurt, Die Schmiere

Musik für

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Tanz 30.10. / 14.00-18.00

Uni Mash

Frankfurt, Nachtleben

The Dead Kennys Party, Batcave, Postpunk, Minimal, 23:00 Frankfurt, NuSoul Friday Night, 21:00 Frankfurt, Odeon 27 Up Club Die Party für alle ab 27, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Les Cornichons - Made in France, Französische Pop- & Tanzmusik, 23:00 Frankfurt, Ponyhof RaveBotta, 22:00

Julietta, Beatris, Chris Wood, Tech, House, 23:59 Haters make me laugh, 23:00 Frankfurt, SKYclub Party Rock!, 21:00 Frankfurt, U60311 Hard Impact pres. Jason Little Birthday, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Leonardo Aquino, 22:00 Giessen, Agostea GeburtstagsParty, 20:00 Gießen, Admiral Music Lounge Rich Glamour Night mit den

Discoboys, 22:00

Gießen, Scarabée

Die 90er waren zum Recyceln da mit DJ Domino, 22:00

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:30 Gießen, Ulenspiegel Party tanzbar, 21:30 Hanau, Culture Club Club30, Ü30 Party, 21:00 Marburg, Nachtsalon Mediziner Party mit DJ Rakete, 23:00 Mühlheim, 38 Grad Celebrate your Life, Black Music, Reggae, Dancehall, 22:00 Offenbach, MTW Spin / Heavy Lounge, 2 Floors, 23:00 Ranstadt, Black Inn Goldener Oktober, 21:00 Wiesbaden, New Basement

Into The Underground, 23:00

Musik Butzbach, Alte Turnhalle

Simon & Garfunkel Revival Band, 20:30

Flörsheim, Flörsheimer Keller Cris Cosmo, 20:00 Frankfurt, Alte Liebe

Hanau, Jazzkeller

Hot Four Creole Jazzband, 21:00

Marburg, Molly Malones

Livercheese Booth Corporation, 21:00 Mühlheim, Schanz Claudia Rudek, Wohnzimmer, 20:30; Horst Fyrguth, Großer Saal, 20:30 Offenbach, Hafen 2 Console, 21:15 Offenbach, KJK Sandgasse

Birth Control, 21:00

Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Dire Strats,

21:00

Wetzlar, Franzis

Hole Full Of Love - A Tribute to 70‘ s AC/ DC, 21:00

Sonstige Darmstadt, Centralstation

31. Dichterschlacht, 21:00

Frankfurt, Tower Cafe Am Alten Flugplatz Bonames

Eat and Read mit Dr. Andreas Wagner, Krimilesung mit Weinprobe, 20:00

29.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Alpen-Rock

& Lederhose … Das Aprés-SkiMusical, 20:00

Bad Nauheim, Dankeskirche

Martin L. - Das Luther Musical, Theater Katakombe, 19:30

Bad Nauheim, Theater am Park Frauenversteher - Kabarett

mit Carsten Höfer, 20:00

Jump that Joint - swingin‘ music to move your boot, swingin‘ music to move your booty, 22:30 Frankfurt, Alte Oper Accademia Bizantina, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Gitane Demone, Support: Stealing the Bride, 21:30 Frankfurt, Die Fabrik Ingrid El Sigai und Markus Neumeyer, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Die heilige Johanna

Geräuschlabor, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 21:00 Frankfurt, hr Sendesaal

42. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2011, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Dornenreich, 18:30 Frankfurt, Nebbiensches Gartenhaus Tango der Schat-

ten, 19:30

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio Black Cat

Zoot, 21:00

Gießen, Irish Pub

21:00

Gießen, Jokus

Moonnages,

Kriminalbiologie, Dr. Mark Benecke, 20:00

Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Bethmannpark Shi-

ning – Das Wachsfigurenkabinett – Der Exorzist, 20:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Die Bäppi Ford Klinik,

21:00

Frankfurt, Die Schmiere

Reise des Goldfischs, 20:00 der Schlachthöfe, 20:00

Frankfurt, Galli Theater

- Seele oder Silikon?, 20:00

Das Ende der Tragödie: Ödipus – Hamlet - Faust, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Von Angesicht zu Ange-

sicht, an der Schwelle zur kalten Jahreszeit, in Farsi, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Komödie im Dunkeln, 20:30

Frankfurt, Landungsbrücken

To Be. Hamlet, 20:00

Slag Heap, 20:00

Mystik Johannes Tauler

Kongresshalle, Gießen

Kath. Hochschulgemeinde, Gießen

Info: www.giessen.de

FRIZZ

SOS

Frankfurt, Gallus Theater

Gießen tanzt: Kultur - Musik – Sport Die Tanzfläche in der Kongresshalle ist wieder der Treffpunkt für die verschiedenen Tanzgruppen und Tanzsportvereine. Der Tanz mit seinen vielfältigen Ausdrucksformen und möglichkeiten wird an diesem Tag die gemeinsame Sprache sein, unabhängig von Alter, Herkunft und Nationalität. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Eintritt frei

Die

Abendgespräche 30.10. / 19:00

Anhand von Texten verschiedener Autoren (Mystiker) soll an diesen Abendenden ins Gespräch gekommen werden. Im Oktober wird Johannes Tauler (1300-1361) mit „Der göttliche Abgrund“ Thema sein. Die Abendgespräche geben Einblick in die Welt der Mystik, wie sie Menschen gestern und heute erfahren haben. Sie richten sich an spirituell Suchende. Infos: www.khg-giessen.de


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Mousonturm

Les ballets C de la B, Tanz, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/ Theater Willy Praml Der

zerbrochene Krug, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Tauben - Delfine der

Lüfte, Fil, 20:00

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Alles muss raus!, Musik-Kabarett, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Physiker,

Schauspielhaus, 19:30; Phädra, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Die lange Hesselbach-JubiläumsNacht, 16:00

Frankfurt, The English Theatre The Importance of Being

Earnest, 19:30

Gießen, Jokus

Say yes! - Theatersport und Improtheater, 10:00

Gießen, TiL-Studiobühne

Trouble in Tahiti - Oper von Leonard Bernstein, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Der Froschkö-

nig, 16:00

Hanau, Congress Park Hanau

Wie im Film, Urban Priol, 20:00 Kronberg, Altstadt 7. Kronberger Kulturnacht, Einmal im Jahr stehen die kulturellen Institutionen Kronbergs gemeinsam als Kulisse für ein Festival der Kleinkunst zur Verfügung. Mit Coloro, Compagnie Prise de Pied, Atelier Leonhardt, Lydie Auvray..., 16:00 Langen, Stadthalle Rohdiamanten, Krimikomödie, 20:00 Marburg, G-Werk So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:30 Marburg, Kulturladen KFZ

Arnulf Rating: Stresstest Deutschland, 20:00

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 andreas und mik machen

mächtik musik, 20:20

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Das Mädchen aus

dem Fahrstuhl, Neu-Isenburger Mundart-Ensemble, 20:00 Offenbach, t-raum Ein wunderbar leichtes Mädchen, 20:00 Offenbach, Theateratelier Bleichstraße 14H Gundula

Ödmann Supergörl, 20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Breakaholics Drum & Bass

- 9 Years Breakaholics, BirthdayParty, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, 22:00

Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar

Noche Rumbera mit spanischer Live-Musik, 21:00 Scary Kitchen,

Frankfurt, Club Travolta

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 2 Jahre Hed Kandi, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Dreikönigskeller

Bumble Bees, Sixties, Indie, French Pop, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Monza

Tanzen zum Quadrat, Techhouse, Techno, Minimal, 23:00 Frankfurt, Mousonturm 42. Deutsches Jazzfestival AfterShow-Party, Cristallobar, 23:30 Frankfurt, NuSoul Saturday Night, 21:00 Frankfurt, Odeon La Notte Italiana, 22:00 Frankfurt, Orange Peel 20 Jahre Wildcat Night, 22:00 Frankfurt, Ponyhof Fonkey Donkey, 22:00 Frankfurt, Silbergold The Kidz Make Noiz, Mash Up, 23:59 Frankfurt, Sinkkasten Heartsclub, 22:00 Frankfurt, SKYclub DJ Sherry Goes Skyclub, 22:00 Frankfurt, Südbahnhof 30 Plus Party - Die Fete für alle über 30, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West

Halloween 2011 - Dance 4 Dead Chapter III, Techno, House, 23:00

Frankfurt, The Pure Basement Thir(s)ty, Ü30 Party, 21:00 Frankfurt, U60311

Afterburner, 05:00; Tony Rohr´s Birthsday Bash, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Yachtklub Slaw Heads, 22:00 Giessen, Agostea Oktoberfest mit Djane Angel D in der Main Area, 20:00 Gießen, Admiral Music Lounge Old School meets Zeitlos

mit Hassan Annouri und, Dean Dawson, 22:00 Gießen, Bel Ami Hexenkessel Halloween Party, 20:00 Gießen, Hessenhallen Kroko Party Vol. XIII, 22:00 Gießen, MuK Unter dem Pflaster der Strand mit DJ Magic Marcel, und DJ Pilotem, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Cel‘ardor, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together - Tanz-

party für Paare und Singles, 20:00 Soul Safari, 22:00 Hanau, Culture Club Halloween Party, 22:00 Marburg, Nachtsalon Bad Taste Party mit Christian Braun, 23:00 Marburg, Stadthalle Pure Club, 21:00 Gießen, Ulenspiegel

Frankfurt, APT

22:00

Marburg, Tanzschule Seidel Saal 2 Schwarz-Weiß-Party,

20:30

Marburg, Till-Dawn

Secret Garden mit Aka Aka und Hanne & Lore, 22:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Halloweenparty mit den Fun-

pluggers, 19:00

Offenbach, MTW

Excited Celebration - Depeche Mode Party, Depeche Mode, 80ies, Synthypop, 22:00 Ranstadt, Black Inn Back to the Classics - Rock und MetallNacht im, Club, 21:00

Aschaffenburg, Volksfestplatz Pipi Langstrumpf im Taka-

Tuka-Land, 16:00

Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Bad Homburger

KulturNacht, 19:00

Butzbach, Altstadt

Butzbacher Katharinenmarkt, 10:00 Frankfurt, Alte Oper Frankfurter Marken Gala 2011, Großer Saal, 19:00

30.

Massive!, 23:00

Sonntag

Musik Dreieich-Buchschlag, Wohnzimmerkonzert Inhuman, 20:00 Frankfurt, Batschkapp

High Voltage Festival 2011, 19:00

Frankfurt, Brotfabrik

Bratsch, 20:00

Frankfurt, Das Bett

Bollock Brothers, Support: The Cold, 21:30 Frankfurt, Elfer Bornheim Bombs, Graveyard Rockers, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar High Fly Jazz Quartett, 21:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Frankfurt, hr Sendesaal

42. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2011, 19:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Sixtention, 20:00 Frankfurt, Jazzlokal Mampf

MiTaBo, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Fuzztones, 20:00

The

Bühne

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Eine Frau. Ein

Mann. Ein Abend. Zwei Stücke, 19:30

Bad Nauheim, Theater am Park Wenn Dat Rosi zweimal

klingelt - Kabarett mit, Sabine Wiegand, 20:00

Wirrklichkeit, Ulan & Bator, 19:00

Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Bethmannpark Shi-

ning – Das Wachsfigurenkabinett – Der Exorzist, 19:00

Frankfurt, Die Schmiere

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 19:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble Die heilige Johanna

der Schlachthöfe, 17:00

Frankfurt, Gallus Theater

Rechnen Sie mit Liebe!, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Von Angesicht zu Ange-

sicht, an der Schwelle zur kalten Jahreszeit, in Farsi, 19:00 Frankfurt, Kellertheater Maleen: Hang, loose nicht rum, 20:30 Frankfurt, Landungsbrücken

To Be. Hamlet, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/ Theater Willy Praml Der

Gießen, Johanneskirche Gießen, ZiBB

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Hamletmaschine,

Fire, 21:00

Kammermusikabend, 20:00 Sebastian Lohse & Die Feine Gesellschaft, 19:00 Hanau, Jazzkeller Buddy & The Sharks, 21:00 Mühlheim, Schanz Dire Strats, 20:30 Neu Isenburg, Treffpunkt

Osssti, 20:00 Ariadne Projekt Ensemble, 18:00

Offenbach, Hafen 2

Offenbach, Mausoleum im Schlosspark Rumpenheim

Kobanga, 20:30 Irrlycht, Hyems, Rabenholz, Vae Tertium, 21:00

Wetzlar, Franzis

Electropop 31.10. | 20:00

Hanau, Congress Park Hanau

Heiße Zeiten - Wechseljahre, 17:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Was macht

das Rot am Donnerstag, 16:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Rosenfisch Figurenspiel: Hörbe mit dem großen Hut, 15:00

Marburg, Theater am Schwanhof Baal - von Bertolt

Brecht, 19:30

Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00 Say yes! - Theatersport und Improtheater, 10:00 Gießen, Stadttheater La Boheme - Oper von Giacomo Puccini, 15:00 Gießen, TiL-Studiobühne Die Wanze - Insektenkrimi von Paul Shipton, 20:00 Gießen, Jokus

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Der Froschkö-

nig, 16:00

Frankfurt, Festhalle

BMW Frankfurt Marathon, 10:00

Gießen, Katholische Hochschulgemeinde Johannes

Tauler - Der göttliche Abgrund, 19:00 Gießen tanzt - Sport in der City, 14:00

Gießen, Kongresshalle

Marburg, Vila Vita Hotel Rosenpark Bei Verlobung: Mord!

- Dinner Krimi, 18:00

31.

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Das Mädchen aus

dem Fahrstuhl, Neu-Isenburger Mundart-Ensemble, 18:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Männersache - Eine Musical-

Montag

Affäre nach dem Film, „Männer“ von Doris Dörrie, 17:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00 Frankfurt, U60311 Bad Boys Club Meets Afterburner, 5:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare und

Senioren, 15:00; Come Together Tanzparty für Paare und Singles, 20:30

Musik

Darmstadt, Centralstation

zerbrochene Krug, 20:30 Frankfurt, Oper Siegfried, 17:00

Gießen, Irish Pub

Capitol, Offenbach

VVK: 32,10 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

Bulldog-Messe, 10:00

Wiesbaden, New Basement

Indie 30.10. | 20:00 The Kooks „Junk of the Heart“ ist der Titel des dritten Albums der britischen Band The Kooks. Die Gruppe um Lockenkopf Luke Pritchard gilt ob ihrer regelmäßigen Mitgliederwechsel als Boyband des Britrock. Den Fans ist das naturgemäß egal; die Scheiben des Quartetts landen regelmäßig auf den vorderen Chartplätzen.

Sonstige Alsfeld, Hessenhallen

Bühne

Frankfurt, Die Schmiere

gic Monday, 20:00

The Tortilla Curtain, in englischer Sprache, 16:00, 19:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Odeon

Night Jamz, 22:00

Monday

Gießen, Ulenspiegel

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich The Ukulele Orchestra Of

Great Britain, 20:00

Frankfurt, Batschkapp

Hessischer Rock & Pop Preis 2011, 15:00

Frankfurt, Brotfabrik

Bratsch, 20:00

Frankfurt, Dreikönigskirche

Jasmin Tabatabai & David Klein Orchester, 19:00

Ma-

Frankfurt, Gallus Theater

dent tanzbar, 21:30

Indepen-

Musik Frankfurt, Alte Oper

Annett Louisan, Großer Saal, 20:00 Jennifer Rostock, 19:00 Frankfurt, Brotfabrik David Orlowsky Trio, 20:00 Frankfurt, Das Bett The Mission, Support: Dead Guitars, 20:30 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Frankfurt Art Bar 5 Pieces, 12:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Festhalle

size Orchestra, 20:00

Swing-

Dreikönigskeller Band, 22:00 Jean Michel Jarre, 20:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Frankfurt, Jahrhunderthalle Volbeat, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Nachtleben

Blind Joki Jazz & Blues, 20:30 Samy Deluxe & Tsunami Band, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Yellowstage im Hazelwood Studio Cäthe,

21:00

Offenbach, Hafen 2

Ariadne Projekt Ensemble, 18:00 Offenbach, Stadthalle The Kooks, 20:00 Wetzlar, Stadthalle Wetzlarer Kammerorchester e.V., Kammerorchester, der Gnessin Musikakademie Moskau: Werke von Beethoven, 18:00

Sonstige Alsfeld, Hessenhallen

Bulldog-Messe, 10:00

Aschaffenburg, Volksfestplatz Pipi Langstrumpf im Taka-

Tuka-Land, 16:00

Butzbach, Altstadt

Butzbacher Katharinenmarkt, 12:00

boy, 20:00

Mikro-

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Gun Street Girl sings

Tom Waits, Panorama Bar, 20:00 Maybeshewill, 20:00

Offenbach, Hafen 2

Rüsselsheim, Theater Rüsselsheim Pat Metheny Trio, w/

Larry Grenadier and Bill Stewarts, 20:30

Sonstige Frankfurt, Literaturhaus

Eugen Ruge - In Zeiten des abnehmenden Lichts, Lesung, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Süßes oder Saures,

Box, Halloween-Lesung, 22:00 Butzbacher Katharinenmarkt, 12:00 Gießen, Irish Pub HalloweenKaraoke mit andy pfälzer, 21:00 Butzbach, Altstadt

Jean Michel Jarre

The Mission

Festhalle, Frankfurt

Das Bett, Frankfurt

Mit seinen Kompositionen und visionären HightechBühnenspektakeln hält Jean Michel Jarre so viele Konzertrekorde wie kein anderer: Mehr als zwei Millionen Menschen verfolgten live seinen Auftritt zum 200. Jahrestag der französischen Revolution in Paris, ca. 3,5 Millionen Menschen den triumphalen Gig „Oxygène in Moscow“.

Anlässlich ihres 25sten Bühnenjubiläums spielen die Gothic-Ikonen The Mission in diesem Jahr zahlreiche Geburtstagsgigs; einen davon in Frankfurt. Auf der Bühne stehen drei Viertel der Originalbesetzung: Wayne Hussey, Simon Hinkler und Craig Adams; nur Andrew Eldritch ist immer noch beleidigt.

VVK: 56-91 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70

FRIZZ

Gothic 31.10. | 19:30

VVK: 25 Euro Infos & Tickets: (069) 60 62 98 73, www.bett-club.de

Oktober 2011

57


DER BEWEGUNGSMELDER Sie sucht Ihn

Kleinanzeigen

von dir zu hören. Gruß Kai. 01628252929 Bitte keine Sms.

Erotischer Leckerbissen pur! RUTH 39J. privat Haus und Hotel diskret besuche. 01775792028 DA Hessen

Mann, 49 J., 1,84 m, kräftig, sucht Frau für gelegentliche erotische Treffen. Tel: 01522/3023133. Bitte Gießen - Umgebung

Du hast wenig Erfolg bei Frauen oder traust dich nicht? Du hältst dich auf dem Gebiet für unbegabt? Du hältst dich für unsexy, uninteressant... oder uncharmant - und bist es gar nicht? Was ist COOL, was ist UNCOOL? Weiblicher „Date Doctor“, 38, erfahren, mit viel Geduld, coacht dich - 18 bis 98 Jahre - bis ins (fast) letzte Detail, macht dich rendezvoustauglich und fit für deine nächsten Versuche, eine Frau anzusprechen! Das gibt es zwar nicht ganz umsonst - ist aber immernoch effektiver, als die nächste Videokabine aufzusuchen oder wieder mal etliche Drinks vergebens zu spendieren! Du brauchst jetzt einfach nur noch den Mut, an deinen Coach zu schreiben... an: dein-date-doctor@gmx.de

Raum Giessen: Du wünscht Dir eine diskrete Affäre, vielleicht auch eine zärtlich-erotische Freundschaft... Bist 35-40 Jahre und bis 60 kg schlank? Symp. sportl. Untern., Ende 40, freut sich, Dich rundum verwöhnen zu dürfen. charisma-65@web.de

Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0178) 5503456 bitte keine SMS www.brd-ladies.de Bin wieder frei, aber noch nicht zu haben. 43 suche gutriechenden Mann die Sonnenseiten des Lebens auszuloten. Biete Weiblichkeit, kurzzeitige Depressionen, Humor und Intelligenz. Bitte mit Bild 8DA3101275 Sie, 36, sehr attr. sucht großzügigen Gentleman ab 40 J. Bitte keine Sms. 015778979541 Klagelied eines Waschbeckens: Warum benutzt sie eigentlich immer das andere? Ich bin doch genau so schön! Aber bei mir stellt sie höchstens ab, was trocknen soll. Alles „normale“ erledigt sie links von mir. Wieso gibt es auch 2 Waschbecken in einer Wohnung für 1 Person?! Wenn sie sich wenigstens mal jemand einladen würde - der könnte dann mich benutzen. Aber nein, seitdem sie hier wohnt, ist sie immer allein. Blöd! Denkt überhaupt nicht an mich! - Frau, 50+, kreativ tätig sucht Freund, gern jünger, muss aber nicht sein. Bitte mit Bild. 8FFM3250632

Er sucht Sie Goldener Oktober MENSCH (181cm, 92kg, 53J. - „jünger lebend“, DA) mit gepolsterten Ecken + Kanten, Humor, Herz, Verstand sucht MENSCHIN zum MENSCHELN... für eine ehrliche, reife(nde) Partnerschaft - evtl. bald mit Dir? Hauptsache die Chemie stimmt! Nur Mut..., vielleicht passt´s und klappt´s nicht nur im Herbst!? 0176-78165896; tiko1002@t-online.de Meister Proper, 36 J, 170, sportl. Figur, NR, kinderlos, fester Job, sucht kl. Knuddelmaus zum kennenlernen, kein Sex! edhunter@yahoo.de oder Tel 0178-9162213 Eine extrem athl. u. lebhafte 46j. Muse gefällig? Welche, gern üppig, aber gut propor., lebenserfahrene u. lebenshungrige Dame - ca 61 J. su. die männl. Präsenz zu nahe zu allem was ihr Interesse wecken könnte? Frei v. Finanzhintergr. Großr. Ffm. 8FFM3250626 Ich wünsche mir als Geburtstagsgeschenk ein liebes, nettes Mädel im Alter von 20-40 J., die mit mir in mein neues Lebensjahr startet. Ich bin 1,90 groß, 90 kg, schlank und aus Ffm. Wenn du dich angesprochen fühlst melde dich. Freu mich

58

Oktober 2011

Er, 58, gr. + schlank sucht eine nette Sie bis 70 für eine kuschelige Freundschaft. Klaus - 47@gmx.de. Tel. 0174/8852305, Mi + Fr - abend 8GI2537664 Ich 31 J., 180, 65 Kg, dunkelblonde Haare und blaue Augen suche ein nettes Mädel zum Verlieben im Alter 2030. Tel: 015150538564 Daniel Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo, jünger aussehend. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Keine ONS!!! Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (0163) 273 283 6 o. jugendlichersingle@web.de. Dom. Er 60/165, sucht dev. Sie. Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse und unerzogene kommen zu mir. Ruf mich an, Sofort! 015123270580, nur Ffm.

Erotische Massage von großzügigem attraktivem Mann (42/185) gesucht Mail: freudelachen@yahoo.de

Er, 45, tageslichttauglich, 1,79/ 70kg, pflegeleicht sucht attraktive, schlanke Sie zum Verwöhnen. Beziehung mögl. (falls erwünscht) Tel. 017666178592

Attraktiver Mann, 50er, 176/93kg, Dipl-Btw., ungeb. sucht jüngere Sie für alles was Spaß macht. Tel-Sms 017696604569 / ride@wolke7.net

Girl mit GR OW gesucht M 36 1,93m sportl. sucht Girl von 20 - 30 mit GR OW für Beziehung 01779747652

Single, 31, 186, 80 kg sucht junggebliebene, reifere Sie, gerne schlank, für harmonische Beziehung. BmB. Trau dich. 8FFM3250628

Hallo du hübsche, schlanke Fitnesslady! Natürlich hast du es, ebenso wie ich, nicht nötig, auf ein Inserat zu antworten. Trotzdem, bitte versuche es doch dieses eine Mal, denn in Discos oder sonstwo dauert es ja ewig, bis wir uns finden. Ein paar Zeilen mit einem Foto von dir & ich (41/173/73/attr./kreativ/sportl./erfolgr. Unternehmer & recht nett) antw. dir sofort. 8FFM3250627 Netter Kerl - 32 Jahre, 178 cm u. 73 kg - sucht eine Frau für einen aufregenden sexuellen Kontakt oder vielleicht auch mehr. Sie sollte leidenschaftlich und aufgeschlossen sein! Gegenseitige Sympathie ist mir auch sehr wichtig. Also meldet Euch! Frankfurt, flocircular@freenet.de, 015772389803 Gewinner im Monat Oktober Rubrik »Sie sucht Ihn«

Kontakt Anzeige des Monats

Klagelied eines Waschbeckens: Warum benutzt sie eigentlich immer das andere? Ich bin doch genau so schön! Aber bei mir stellt sie höchstens ab, was trocknen soll. Alles „normale“ erledigt sie links von mir. Wieso gibt es auch 2 Waschbecken in einer Wohnung für 1 Person?! Wenn sie sich wenigstens mal jemand einladen würde - der könnte dann mich benutzen. Aber nein, seitdem sie hier wohnt, ist sie immer allein. Blöd! Denkt überhaupt nicht an mich! - Frau, 50+, kreativ tätig sucht Freund, gern jünger, muss aber nicht sein. Bitte mit Bild. 8FFM3250632

des Monats

Jeden Monat präsentiert FRIZZ Das Magazin die Kontaktanzeige des Monats. Dafür gibt’s zur Belohnung eine CD!

Außergewöhnliche Frau gesucht für gemeinsame Zukunft mit Herz. Verstand, Humor!, Zärtlichkeit, Romantik und Vertrauen sollten für sie keine Fremdwörter sein! Ich mag weibliche Rundungen! Ich, 53 J./172 cm, NR., vielseitig interessiert, kreativ tätig, humorvoll, zärtlich, spontan und... Tel.Nr. 0160 97932936, holly19581@ web.de Wieder Lachen und Lieben. Dkl.-haarige, rassige, eher schlankere Sie, gerne älter von Ihm 51/180/90, ledig,sympathisch gesucht.Gemeinsam macht Vieles mehr Freude-gelegtl. Treffen-tanzt Du gerne? Tel. 0172/9478801. Suche dich (in Darmstadt und Umgebung) für eine glückliche, liebevolle Beziehung. Ehrlichkeit und Treue sind mir wichtig. Bin 31/188/80, NR, ruhig, naturverbunden. Ich freue mich über deine Zuschrift an 8DA3101276

eine zärtliche und erotische Dauerfreundschaft und freue mich auf Deine Antwort: romantic.affair@web.de

Dem Alltag entfliehen und Augenblicke der Sinnlichkeit und Leidenschaft erleben! Gutaussehender, attraktiver ER (41) mit viel Humor und Niveau, möchte dich zu einer erotischen Begegnung verführen! carpediem0101@web.de

Netter Mann, groß, schlank, Mitte vierzig, humorvoller und sensibler Typ, innerlich wie äußerlich jung geblieben, sucht eine etwas jüngere Freundin, die sensibel und für viele Lebensformen aufgeschlossen ist - - die teilen kann, ohne daß man sich gegenseitig einengt - - die auch mal Contra geben kann, vor allem aber fröhlich ist und sich mit mir wohl fühlt; schlank, gern kleiner; natürliche bis jungenhafte Erscheinung; begeisterungsfähig, kreativ, und liebevoll - - so eine Beziehung, in der die Achtung vor dem anderen die größte Rolle spielt, wünsche ich mir... und dir! titus.dr@gmx.de Romantic Affair Wenn Du Dich nach viel Zärtlichkeit sehnst, gerne schmust und kuschelst, dann müssen wir uns kennenlernen, um den grauen Alltag zu vergessen und zärtliche Abenteuer zu erleben. Ich - 46/185/93/NR, sehr zärtlich, verschmust, diskret, kein Freund von OneNightStands su. eine zuverlässige, gepflegte Frau für

FRIZZ

Er, 40, schlank sucht devote Sie für diskrete Treffen. Auch Anfängerin mit SM-Interesse bis 35 J. KFI 0174/7633181 Straps und Stöckelschuh oder Birkenstock und graue Wollsocken? Wenn du erstgenannter Kombination eher zugetan und eine Frau mit Herz, Hirn und Humor bist, freue ich (49/177/71) mich auf Deine Zuschrift. strapsundstoeckelschuh@ yahoo.de Bei dir (weibl.) ist auch nix mehr los in der Kiste? So lass uns unsere Affaire beginnen! aufkommschon69@aol.com Großer, schlanker Mann, 45, 193 g., zärtlich, lieb sucht eine schlanke Geliebte bis 52 J. alt, ab 172 groß, schlank für heimliche, schöne, erotische Stunden. 0175 1564129. Attr. 50iger, sportl. mit Faible f. Mediterranes sucht attr., intel., einfühls. Alphaweib für genussvolle Zeit (en) 8FFM3250630 Er, Anfang 30, schlank sucht Sie mit normaler Figur zum Weggehen, Spaß haben, Romantik und wenns funkt Beziehung. 8FFM3250631 Farbiger Mischling, schlank, attraktiv, nett sucht nette, liebe Sie zum Kennenlernen. 0174/6627432 Nach längerer Suche habe ich mich gefunden...wann finde ich dich? Sportl. Mann mit Charme, schl., Ende 40, einfühlsam, ehrlich u. direkt, zuverlässig, Individualist, sucht eine bestrickende Frau plusminus 40, schl. bis normal - sexy auf jeden Fall! - die sich ihrer Weiblichkeit bewusst ist u. diese gern lebt. Ich bin Vater eines Sohnes - stehe dem Leben offen u. mit Humor gegenüber, kann zuhören, bin spontan u. für vieles zu begeistern... jemand, der seine Fehler kennt u. an sich arbeitet. - Und du? - In meiner Vorstellung wärst du eine natürl. u. zuverlässige Persönlichket...herzlich u. charmant - die mit beiden Beinen im Leben steht (gern auch mit Kindern) u. in der Lage ist, die Dinge selbstbewusst u. nicht engherzig zu betrachten. Weuiter auf der Suche bleiben, sich gemeinsam weiter entwickeln, sich ehrlich begegnen, Angenehmes teilen (Unternehmungen, kochen, chillen, romant. Abende verbringen...) Nicht auf Knopfdruck funktionieren, loyal bleiben u. doch einander Freiräume lassen - so ein entspanntes u. doch verbindl. Zusammensein wünsche ich mir mit dir! Auf deine Mailzuschrift - mögl. mit Bild freue ich mich! maerz@aol.com

Sie sucht Sie Sie, 54, 1,67, schlk., herb-slavischer Typ, Akad., originell, kreativ, einfühlsam, Katzenmama su. Sie, feminin bis 55, gerne


DER BEWEGUNGSMELDER

Kleinanzeigen Ausländerin, für aufrichtige, tiefe Bezieh. 8FFM3250629

ErsuchtIhn Testfilm Er 39 nett su. dich ab 18 aus Darmstadt Umgebung für Hobbyfilm Soap Krimi Tel: 06151 894061

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

48-170-66 sucht Mann mit Interessen für Motorradfahren und Snowboarden, Alter und Aussehen sind unwichtig nur Sympathie ist entscheidend <1962-Eiskristall@gmx.net> Suche Herzblatt mit dem man sich gut unterhalten kann und mit dem man eine Beziehung eingehen kann. Nach mehreren Enttäuschungen bin ich etwas vorsichtig geworden. Bitte nur ehrliche Interessenten. Freu mich auf dich. Gruß Alexander. 01628252929 Komme aus Bad Nauheim. Bin 19. Suche netten Partner. Interesse? Wäre cool. 8GI2537662 Lust? auf erot. diskrete Treffs bei mir. Du x-35J. Bi/Anfänger, Südländer. Ich (36/1,80/74) F/OF/HU. Tel: (0176) 600 157 93. Er, 47/184/92, gepflegte Erscheinung, ras., sucht jüngeren, schl. Ihn für erotische Freizeitgestaltung und mehr (Kultur, Urlaub, Freundsch.?); email: happy-balloo@web.de

Reisen Bildungsurlaub 2011 - Natur, Ökologie, Politik Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und/oder Kanu durch ausgesuchte Nationalparks und Naturschutzgebiete: Ardèche, Costa Rica, Hallig Langeneß, Kellerwald, Kleinwalsertal, Languedoc, Niederlausitz, Rhön, Rügen, Taubergießen. Höchster Bildungsschuppen, Königsteiner Str. 49, 65929 FFm, Tel:069/311992, Fax

069/333947, bildungsschuppen@t-online. de, www.bildungsschuppen.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www.arkadia-segelreisen.de Tel: (040) 28 05 08 23. Nettes kleines Ferienhaus für 2-3 Personen auf Mallorca zu vermieten. Nähe Porto Christo, an schöner Bucht (5 min. zum Strand) gelegen. 40,- Euro pro Tag VB. Näheres unter Tel.: (069) 46 49 73.

technik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: (06078) 42 65 Büroräume ab 21 qm für Gründerfirmen, günstige Mieten. Empfang, Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www.wirtschaftsförderungfrankfurt.de MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special Effects)! Marion Weikl, Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420

Kurse/Projekte Griechenland-Segeln, 9.-23.10 od. 31.3-14.4.12 Athen, Korinth, Saronischer Golf, Peloponnes. Segelerfahrung nicht erforderlich. Tel. 06172/939516. Erleben Sie Thailand einmal etwas anders Urlaub oder Ruhestand im Einklang mit der Natur. www.eidi-homestay.com

Gesangsunterricht Wiesbaden, Frankfurt, Mainz für alle Stilrichtungen (Klassik u. Polpularmusik), www.klassikgesang.de und www.gesangsunterricht-wiesbaden.de, Tel 0611-9599208. Geschenkgutscheine erhältlich. Probestunde möglich. Modern Dance Workshop mit Amy Batchelder-Mohs für Mittelstufe/Fortgeschrittene am Sa. 12.11.11, Westside Studio, www.tanzschule-westside.de

FRIZZ

10/2011

Das Magazin

für Gießen, Marburg, Wetzlar und die Wetterau

erscheint im Verlag P. Hoffmann Postfach 110570, 35350 Gießen Telefon: 06 41/9 32 61 - 0 Fax: 06 41/9 32 61 - 61 redaktion@frizz-mittelhessen.de V.i.s.P. Hoffmann Redaktionsleitung: Peter Hoffmann, Meike Spanner Art Direction: Johannes Kriesche Korrektorat:

KFZ

Hilde Kantholz

Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/ Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66.

AutorenInnen: Franziskus Bayer, Thomas Eckstein, Klaus J. Frahm, Katrina Friese, Markus Fritsch, Petra Hartmann,

Kleingewerbe

Elke Metke-Dippel, Dagmar Klein,

Massagen (klassische Massagen, Sportund Wellness-Massagen, für den Herren erotische Massagen). In Gießen. Termine unter 0152-51870534 (9 - 19 Uhr). www.maigums-massagen.de Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www.unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 WAXING BRASIL ENTHAARUNG m/w www.enthaarung-frankfurt.de, 01604115443 Suely aus Brasilien Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wisch-

Stepptanz Workshop mit Matthias Braun für Anfänger am Sa 19.11. + So 20.11.11, Westside Studio Wiesbaden, www.tanzschule-westside.de

Julia Lieth, Iris Rosemann,

Bollywood Dance Workshop mit Elzbieta Rasch für Anfänger am Sa 26.11. + So 27.11.11, Westside Studio Wiesbaden, www.tanzschule-westside.de

P. Hoffmann, M. Maul,

Studenten/Lehrkräfte gesucht für Nachhilfeunterricht in Mainz u. Wiesbaden in folgenden Fächern: Mathematik, Physik, Chemie. Flexible Arbeitszeiten, guter Verdienst & junges Team. Nachhilfe Lernfit: Tel 0611-307014 oder Bewerbung über unsere Homepage: www.lernfit.de

FR IZ Z

AFRIKANISCH TANZEN mit Mayemouna Gaye + LiveTrommelbegleitung für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Regelmäßige WOCHENKURSE ab 25.Oktober 2011 immer dienstags in Gießen, mittwochs in Frankfurt, donnerstags in

Mainz, Main-Taunus-Kreis,

Meike Spanner, Iris Zimmer Anzeigen: I. Rosemann, T. Eckstein

Das Magazin

erscheint in Gießen, Wetzlar, Friedberg, Bad Nauheim, Marburg und mit Regionalausgaben in Aschaffenburg, Erfurt, Kassel, Frankfurt, Offenbach, Wiesbaden, Darmstadt sowie in Halle, Leipzig und Dresden. Erscheinungsweise: Monatlich jeweils zum

Coming soon: Carolin Kebekus - Pussy Terror Tour

Comedy 01.11. / 20:00

Impressum

Ende des Vormonats Abonnement: 20  für 12 Ausgaben

Kongresshalle, Gießen

FR IZ Z

Ausgezeichnet mit dem Prix Pantheon, dem Kabarettpreis „Tegtmeiers Erben“ und dem deutschen Comedy Preis präsentiert Carolin Kebekus nun endlich ihr lang erwartetes erstes Soloprogramm: „PussyTerror“! In über neunzig Minuten spielt, schreit und singt sich die rheinländische Ausnahmekünstlerin durch die Höhen und Tiefen des Lebens einer jungen Frau, die ihre Wurzeln zur Kölner Bronx nicht verheimlicht. Warum auch? Gosse kann auch sexy sein. Dass Carolin Kebekus aber auch die leisen Töne beherrscht, beweist sie spätestens dann, wenn sie singt und zeigt, dass der „PussyTerror“ auch seine sanfte Seite haben kann. VVK 27,70 E (inkl. Geb.)

ist Mitglied von CityMedien,

Info & Tickets: (06102)77665, www.s-promotion.de

FRIZZ

Das Magazin

dem Verbund der kostenlosen Kultur- und Programmzeitschriften

Überregionale Anzeigen & Verbund

Verlagsgesellschaft mbH

Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt am Main Tel.: 0 69/979517-10 Fax: 069/979517-19 e-mail: info@citymedien.de

Oktober 2011

59


DER BEWEGUNGSMELDER Marburg, freitags in Koblenz. Infos und Anmeldung: mayemouna-gaye@web.de / www.mayemouna-gaye.de Lust auf ZUMBA? Schluß mit dem Workout! Los gehts mit der Party! Montags um 19.30 Uhr bei Mrs. Sporty / Bahnhofstr. 49 / Anmeld. 0641-2092636 Comedy / Theater sucht noch 1 männl. Mitspieler. Infos und Kontakt unter: www.bösesspiel.de Klavierunterricht und Schlagzeugunterricht erteilt professioneller Musiker. Kontakt unter (0163) 289 561 2. Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39 TROMMEL- UND DJEMBEWORKSHOPS 2011 Anfänger: 29.10. 10.+ 11.12. Bodypercussion: 9.10.; fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 0697074379, www.myspace.com/ powerofdrumming. Innerer Frieden und Erleuchtung durch Meditation - Sahaja Yoga - in Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden. Termine: www.sahaja-yoga.de Salsa-Schnupperkurs jeden Freitag in der Romanfabrik mit der Tanzschule

Conexión. Einlass 19 Uhr, Salsa-Schnupperkurs (gratis) von 19:15 - 20:15 Uhr, ab 22 Uhr Salsa-Disco. Romanfabrik, Hanauer Ldstr. 186, 60314 Ffm. Weitere Infos auf www.conexion.de & www.romanfabrik.de

Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlich-betrachtet.de

Salsakurse und Salsaparty: Cuban und New York Style außerdem Bachata, Merengue, Afro, Hip Hop, Reggaeton. Mehr als 30 Kurseinheiten in der Woche und am Wochenende. Jeden Samstag Salsaparty mit Salsa-Schnupperkurs ab 20.00 Uhr im Club Conexión. INFO: Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 FFM, 069/82367080 www.conexion.de

Tai Chi-Schnupperstunde: am Do, 13. Okt. (16.30 h); Anfängerkurs Tai Chi ab Do, 27. Okt. (16.30 h); Tui Shou-Workshop am So, 13. Nov. (ab 10.30 h), www.zhongdaomainz.de. Wir schicken gern das aktuelle Programm: Zhong Dao, Leibnizstr. 52, 55188 Mainz, 06131-672533 oder rs@zhongdaomainz.de

ORIENT ACADEMY - Akademie für Bauchtanz, Bollywood und Tribal Fusion. Professioneller Unterricht mit TopDozenten in wunderschöner Atmosphäre: Kurse, Workshops, Ausbildung von Anfänger bis Profi. 069-65303956 www.orient-academy.de 100 Veranstaltungen im Jahr - Vorträge, Workshops u. Fortbildungen zum Thema Mind & Body Balance! Fordern Sie unseren Kulturkalender an. Frankfurter Ring, Oeder Weg 43, 60318 Frankfurt, Tel: (069) 51 15 55, www.frankfurter-ring.de Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschrittene noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www.goldschmiede-nedza.de

Ihre Kleinanzeige erscheint in1x sieben Ausgaben vonAusgaben Ihre Kleinanzeige erscheint pro monat in fünf F rvon i Z ZF rDas gesamten Rhein-Main-Gebiet i ZMagazin Z Das im Magazin im Rhein-Main-Gebiet

 Kleinanzeigen-Annahmeschluß 14.01.2004 Kleinanzeigen-Annahmeschluss 15.10.2011 privat privat

Chiffre & Voice Chiffre: JA JA

Rubrik: Rubrik:

SieSie sucht IhnIhn sucht Er sucht SieSie Er sucht SieSie sucht SieSie sucht Er sucht IhnIhn Er sucht Grüße Grüße Reisen Reisen JobJob

gewerblich gewerblich NEIN NEIN Kaufen Kaufen

Preise: Preise:

Private Kleinanzeigen: Private Kleinanzeigen:

(bei(bei Chiffre plusplus Chiffregebühr!) Chiffre Chiffregebühr!)

bisbis 5 Zeilen 10,5 Zeilen a 26 ZeichenEuro Euro 10,weitere Zeile Euro weitere Zeile Euro2,-2,Private Kontaktanzeigen: Chiffregebühr Euro 5,(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: Euro 2,bisweitere 5 ZeilenZeile Euro 25,Verkaufen Verkaufen Chiffregebühr Euro5,-5,weitere Zeile Euro Gewerbliche Kleinanzeigen: Kleingewerbe Kleingewerbe Gewerbliche Kontaktanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 25,Kurse Kurse bisweitere 5 ZeilenZeile Euro 50,Euro 5,weitere Zeile Euro 10,Gewerbliche Kontaktanzeigen: Wohnen Wohnen Belegheft Euro 2,bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 50,KFZKFZ Rechnung Euro weitere Zeile Euro2,10,Belegheft Euro 2,Allerlei Allerlei

Aerobic/Fitness/Pilates... das gesamte Vereinsangebot findet ihr unter www.vfb-friedberg.de

Jobs

Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, dass Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die FRIZZ-Homepage.

Chiffre: Chiffregebühren: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 Wochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Schriftlich antworten auf Chiffre: Sie schicken Ihren Antwortbrief an FRIZZ Das Magazin und schreiben deutlich die mit ✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich:

Fitness- und Gesundheitszentrum sucht Servicemitarbeiter auf 400,- Euro Basis. Sie sollten flexibel, aufgeschlossen, freundlich, motiviert und sportlich sein. Weitere Infos unter 06406-835355! Verlagspraktikum FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@frizz-frankfurt.de Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für einige Orte im Kreis Offenbach. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorientierter arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festeinstellung ist möglich. Wenn Sie

Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt finanzielle Interessen verfolgt werden (unabhängig ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht)

 Brief

friZZ Gießen/Marburg/Wetzlar Postfach 110570 35350 Gießen  telefAX

0641/9326161  e-MAil redaktion@frizz-mittelhessen.de

Was wir wissen müssen: Was wir wissen müssen: NAmE, VoRNAmE NAmE, VoRNAmE

stRAssE, NummER stRAssE, NummER

Plz, oRtoRt Plz,

WENN VoRhANdEN: E-mAil-AdREssE WENN VoRhANdEN: E-mAil-AdREssE

zahlungsart : : zahlungsart

Bar Bar

Scheckliegt liegtbei bei Bankeinzug Bankeinzug Scheck

KoNtoiNhABER: NAmE, VoRNAmE KoNtoiNhABER: NAmE, VoRNAmE

BANKVERBiNduNG BANKVERBiNduNG

BANKlEitzAhl BANKlEitzAhl

BittE VollständiG und in GrossBuchstaBEn ausfüllEn! BittE VollständiG und in GrossBuchtstaBEn ausfüllEn!

Kleinanzeigenauftrag Kleinanzeigenauftrag Art der Anzeige: Art der Anzeige:

Kleinanzeigen aufgeben:

KoNtoNummER KoNtoNummER

tElEfoN (FüR EVENtuEllE RüCKFRAGEN) tElEfoN (FüR EVENtuEllE RüCKFRAGEN)

dAtum dAtum

uNtERsChRift uNtERsChRift

11

22 33

44 55

Achtung: Die hier Zeilenzahl kann von der Druckversion abweichen! Es gelten die Geschäftsbedingungen desGeschäftsbedingungen Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor. Achtung: dieangegebene hier angegebene zeilenzahl kann von der druckversion abweichen! Es gelten die des Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor.


Kleinanzeigen Erfahrungen im Anzeigenverkauf haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@frizz-offenbach.de. Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@diva-escort.de Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikaufnahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffentlichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos. Langjährige, seriöse & exklusive Escortagentur mit treuem Kundenstamm sucht hübsche, gepflegte, nette und aufgeschlossene Damen ab 18 Jahren. Eigener Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Anfängerinnen und Ausländerinnen sind herzlich Willkommen! Wir bieten Ihnen ein nettes Team und die Chance, mal richtig viel Geld zu verdienen! bis 10.000 Euro im Monat möglich! 0176-75457109 www.diamond-escort-service.de Escortservice s. nette, attraktive Ladies ab 21 J. Super Verdienstmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten + eigenem Chauffeurservice. Anfänger., Studentinnen, Hausfrauen willkommen. dolly-escort.de, 0151-19166669 Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Partyfotografen gesucht! Du bist jedes Wochenende unterwegs, die Türsteher kennen dich mit Namen und du kennst keine falsche Bescheidenheit? Dann bist du der, den wir wollen: FRIZZ Das Magazin sucht Partyfotografen, die eine Kamera ihr eigen nennen und mit ihr umzugehen verstehen. Dein Vorteil: Du kommst in jeden Club und kannst die Nacht zum Tage machen. Wir freuen uns auf dich! Bewerbungen bitte an zehentner@frizz-frankfurt.de Verlagspraktikum bei FRIZZ Frankfurt. FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@frizz-frankfurt.de Autotester und Kinotester gesucht! Wir suchen regelmäßig Teilnehmer für unsere Marktforschungsstudien in Frankfurt. Die Teilnahme wird immer honoriert! Jetzt anmelden unter: www.schmiedl-online.de. High Class Escortagentur Unique Company sucht Dich! Wir bieten eine seriöse und freundliche Zusammenarbeit unter weiblicher Leitung, sowie ausgezeichnete Verdienstmöglichkeiten bei freier Zeiteinteilung. Bewirb dich unter: www.unique-company.de

Stellenanzeige:

Allerlei Junger gemischter Chor sucht junge Leute zwischen 16 u. 35 Jahren, die Lust haben mit uns moderne Songs zu singen. Tel: 0611-1898653

viel mehr:

- Erfahrungen im Außendienst? - Regionale Kompetenz? - Gute Selbstmotivation und Selbstorganisation? - Kreativ, spontan und trotzdem ergebnisorientiert? Herzlich Willkommen!

reisen, Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo - Sa 10 - 19 Uhr in Wiesbaden. Tel 0611 - 4620301 www.dynamische-wandergruppe.de sucht im Rhein-Main Gebiet nette, sportl. Menschen bis 55 Jahren für Tagestouren (sonntags) im Rheingau/Taunus u. Odenwald. Wanderzeit 5-7 Std. bei 20-30 km. www.dynamische-wandergruppe.de

Zur Erweiterung und Stabilisierung unseres Kundenstamms suchen wir zwei neben- oder hauptberufliche Mitarbeiter im Anzeigenverkauf. Vertrauliche Kurzbewerbungen an personal@frizz-mittelhessen.de

Bi?-Oh-Logisch: informeller Stammtisch für bisexuelle Menschen: 1.Mi/Monat in FFM, Eckhaus, Bornheimer Landstr., 4.Sa/ Monat in MZ, Bar jeder Sicht, Hint. Bleiche 29, je 19 Uhr. Werner: 0611-598947, Petra: 06131-678332, Hartmut: 0160-94471764, www.bine.net Wer hilft mir im digitalen Bildbearbeitungsprogramm Paint-net und Jasc Paint Shop Pro 9? Raum Frankfurt. roswitha_ost@yahoo.de Ich suche sämtliche Artikel von Alexa Maria Surholt, Sylvia Neid, Nia Künzer und über die Frauenfußball-Mannschaft. bBtte melden unter 01628252929 Möchte gerne Leute a. d. Raum Wetterau, Bad Nauheim kennenlernen. Bin 18. Interessiere mich für Vieles. Komme a. d. Schauspiel/Musik/Werbebranche. Bei Interesse melden. 8GI2537663 Moving Pictures Videoaufnahmen: Wir filmen,schneiden und vertonen Ihre Hochzeit u.v.m.Tel.: 0163 / 315 388 4 Halle/ Garage/ Scheune zum Schrauben gesucht! Ich suche eine Halle/ Garage/ Scheune zum Schrauben zur monatlichen Miete im Raum Wiesbaden. Einrichtung etc. habe ich alles. 01773130621. M, 38 sucht Leute für Freizeit in F. 0151 14316174, ab 19 Uhr. Glam-Melodicrock-Coverband (70s&80s) freut sich auf den Anruf eines sympathischen, routinierten, leidenschaftlichen und finanziell unabhängigen Schlagzeugers. Klasse Proberaum in 60529 FFM. Tel. 0171 - 34 96 012. Peter

Chiffreanzeigen beantworten

Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken. Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet

FRIZZ

September 2011

61


Glüxxbox / Satire Thema  Redaktion: Meike Spanner, Gaby Koenigs

 www.fritz-magazin.de

Cinderella — Das märchenhafte Popmusical

The Cavern Beatles 27.11., Kongresshalle, Gießen, 20:00 22.11., Stadthalle, Wetzlar, 20:00

W

ie durch eine Zeitmaschine werden die Zuschauer in die 60er Jahre zurück versetzt. Und es scheint so, als wenn sie nicht so schnell wieder in die Gegenwart zurückkehren möchten. Ein über zweistündiges Konzert mit authentischer Technik, Instrumenten und Kostümen sind die besten Beweise dafür. Erstklassige “Tribute Bands” versuchen nicht nur so wie ihre bekannten Vorbilder auszusehen und zu klingen, sondern schaffen es, das wahre Wesen der Künstler und die Stimmung der Zeit zu erfassen und dem Zuschauer zu vermitteln. In dieser Hinsicht sind die Cavern Beatles führend in ihrer Zunft und schaffen es immer mit ihrer erstaunlichen Bühnenpräsenz die Zuschauer mitzureißen. Sieht man die einzelnen Musiker, ist es offensichtlich wen sie darstellen - sieht man alle zusammen auf der Bühne wird die Ähnlichkeit zum Original verblüffend. Als Musiker haben sie die Songs der Beatles bis ins Kleinste erforscht, um vom Akkordgriff bis hin zu jedem Drumfill die Musik so authentisch wie möglich zu spielen.  Infos: www.cavernbeatles.com  FRIZZ verlost 2 x 2 Tickets – und zwar wahlweise für einen der beiden Termine. Als Gewinnstichwort, per Post oder eMail (redaktion@frizz-mittelhessen.de) lassen wir einen Songtitel der Beatles gelten.

verlost

Letzte Worte

Ohne Anfassen Der Vorplatz des Hauptgebäudes der Universität Gießen ist ein schöner Vorplatz. Bei gutem Wetter – dessen Tage sind gezählt – finden sich gerne Menschen dort ein, um gemeinsam in der Sonne zu sitzen, hier finden Begegnungen statt, Gedankenaustausch, Gespräche und manchmal spielt auch Flaschenbier eine Rolle. Wie schön, eine Piazza, fast wie im Süden. Und doch, es ist ein schmaler Grat zwischen gewünschter Nutzung und deren Begleiterscheinungen: enorme Müllberge werden morgens von Hausmeistern vorgefunden, Glasscherben, teilweise müssen auch tierische und menschliche Exkremente vom Platz und sogar aus dem Briefkasten geräumt werden. Und da tut sich ein zweiter schmaler Grat auf: menschliche Exkremente im Briefkasten. Ohne die Hände zu benutzen …Vielleicht war’s ja auch der Postbote? Oder ein anonymes, schwer gestörtes Kampfkommando, dass damit für den Einsatz natürlicher Düngemittel in der Landwirtschaft werben möchte?

Oktober 2011

M

it diesem Musical kommt eine der aufwändigsten und schönsten Produktionen für Kinder und Familien nach Alsfeld und Gießen: Traumhafte Kostüme, wundervolle Lieder, ein tolles Bühnenbild und mitreißende Darsteller versetzen die Zuschauer ins Märchenland. Die Geschichte: Cinderella muss die Fiesheiten ihrer Stiefschwestern ertragen. Zum Glück hat sie tierisch gute Freunde an ihrer Seite. Und dann sind da noch die gute Fee und die Kinder im Publikum, die alle kräftig mithelfen, damit Cinderella am Ende erreicht, was sie sich so sehr wünscht. Das Popmusical erzählt die klassische Geschichte für Kinder von heute: Da ruckedigurrt eine Taube mit Starallüren, die gute Fee fliegt mit Navi ein und fiese Schwestern rocken die Bühne.  Info & Tickets: www.cinderella-popmusical.de, www.adticket.de  FRIZZ verlost 2 x 2 Tickets für die Veranstaltungen. Wer uns, per Post oder eMail (redaktion@frizz-mittelhessen.de), auf wen das ursprüngliche Märchen zurückgeht.

verlost

Mit 66 Jahren …

Regenschirme, Rettungsschirme, Schuldenschnitt und Ämterrücktritt. Alles Herbst, die Blätter fallen, alles kalt und feucht und runzelig. Mit einem Wort: Bäh! Wir dagegen, wir sind die Lebensfreude in Person. Wir lachen laut, zur Not auch über uns. Aber erst mal die anderen!

62

10.12., Hessenhalle, Alsfeld, 15:30 22.12., Hessenhallen (Messe), Gießen, 16:00

… geht’s nochmal richtig ab. Man muss nur auf die Verbraucherzentrale hören, zum Beispiel neulich in Gießen. Denn die wissen, oft wird gerade im Alter noch mal ein höherer Betrag Geld frei, wie etwa bei der Ausschüttung einer Lebensversicherung oder dem Tod eines Ehepartners und der damit verbundenen Erbschaft. Und das will gut angelegt sein. Drum sagt die Verbraucherzentrale auch „Geld im Alter richtig investieren!“ und dazu gehören, so die Verbraucherzentrale, ganz elementare Fragen, nämlich: der konkrete Wunsch, wie lange man eigentlich leben möchte und wie viel Kapital dazu nötig sein wird. Und was rät FRIZZdasMagazin, Abteilung „Letzte Worte“: Ordentlich auf Klötzchen hauen und wenn das Geld alle ist, einfach noch mal das mit dem Tod eines Ehepartners und der damit verbundenen Erbschaft machen.

Mittelaltermarkt Obacht in Wetzlar, es sind wieder Betrüger unterwegs. Als harmlose Handwerksgesellen kommen sie daher, versprechen an der Haustür ihre Dienste und zeigen auf das Fass mit flüssigem Teer. Doch statt nach Auftragserteilung den Nachbarn zu Teeren und zu Federn wird meist eine vermeintlich unebene Stelle in der Garagenauffahrt ausgebessert. Was für eine Enttäuschung.

FRIZZ

Liebe Grüße in den goldenen Herbst, G. Koenigs


K


FRIZZ Mittelhessen