Page 1

Dezember 2011

©

Tipps | Kunst | Sport | Events |

Trends Kultur Freizeit Termine

KOSTENLOS | 16. Jahrgang

DAS H A RZ MAGAZIN | www.hexe-magazin.de

Frohe Weihnachten & ein gutes neues Jahr KOSTENLOS • Nr. 7 / Juli 2010 / 15. Jahrgang • www.hexe-magazin.de

Schlittschuhlaufen bis zum 26. Febr. 2012 an der Sole-Therme Bad Harzburg Foto: GOSLAR marketing gmbh

Großes Weihnachtswolkengewinnspiel Zauber der Travestie

Ilsenburg | 18. Februar 2012

3. Berliner Comedy-Nacht Osterode | 7. Dezember 2011

Die Nacht der Musicals Goslar | 22. März 2012

Pasión de Buena Vista Osterode | 18. Februar 2012


Knalleffekte, Witz & Dynamik

Zauber der Travestie Die schräg-schrille andere Show mit Gästen aus namhaften Cabarets Deutschlands kommt mit einem Programm der Extraklasse und Angriff auf die Lachmuskeln.

„Zauber der Travestie“, die Gala-Revue voller Knalleffekte, Witz und Dynamik kommt am 18. Februar 2012 nach Ilsenburg in die Harzlandhalle.

Kubanische Lebenslust

Pasión de Buena Vista „Jeder träumt von Kuba“, schrieb der bekannte kubanische Autor Miguel Barnet vor Jahren. Bis heute hat die karibische Insel nichts von ihrer Magie und Anziehungskraft eingebüßt. Mit einer 10-köpfigen Live-Band, bestehend aus alt eingesessenen kubanischen Unikaten, Sängern und Tänzern der Extraklasse sowie einer einzigartigen Bühnenkulisse und atemberaubenden Projektionen wird Sie die Show in Begeisterung versetzen. Ein Millionenpublikum erlebte eine mitreißende Darbietung im Juni 2009 bei Thomas Gottschalks „Wetten, dass...?“ auf Mallorca. Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und traumhafte Melodien – die Stadthalle Osterode am Harz bringt die Karibik jetzt nach Oste-

rode. Ein Vorgeschmack der heißen Rhythmen findet sich unter www.pasion-de-buena-vista.com Die Presse schreibt dazu: „Die zehnköpfige Combo von Máximo Bandlíder Ramón Puebla Brizuela groovt wie die Hauskapelle des legendären Social Clubs in Havannas Stadtteil Buena Vista. (...) Note 1 für die Musik“ (Münchner Merkur) | „Leidenschaft, Musik und Tanz. Stolz gepaart mit Leichtigkeit. Am Ende der Show hält es niemanden mehr auf den Sitzen.“ (Abendzeitung) | „Heiß, leidenschaftlich, authentisch und energiegeladen (...) eine atemberaubende neue Show, sensationelle Stimmen mit unglaublichem Rhythmus.“ (London Times) Freitag, 18. Februar 2012, 20 Uhr, Stadthalle Osterode Karten: 05522-916800

Bekannt aus RTL, N3, RBB, MDR und Regionalprogrammen der verschiedenen TV-Sender. Tauchen Sie ein in die Welt der Travestie und erleben Sie Stars und Sternchen von gestern und heute in einer witzigen, temporeichen Revue. Reisen Sie mit uns in die bunte schillernde Welt zwischen Schein und Sein. Glitzernde Roben, Pailletten und Strass, Perücken und bunter Federschmuck, ausgefeiltes Make-Up, das alles halten wir für Sie bereit. Die Herren/Damen verleihen Ihrer Fantasie Flügel. Illusionen und Erotik, Tanz und Live-Gesang, Parodie und Plauderei, charmant und niveauvoll präsentiert, so lautet das Erfolgskonzept, mit dem die Revue seit mehr als 10 Jahren ihr Publikum begeistert. Die Revue hat sich nicht nur in Deutschland, sondern auch auf europäischem Terrain einen respektvollen Namen gemacht. Allesamt sind die patenten „Jungs“ Meister Ihres Metiers, denn sie beherrschen die hohe Kunst der Verwandlungsfähigkeit überaus perfekt. Ob frech, ob komisch,

ob ernst, ob ladylike oder görenhaft – die Künstlergruppe versteht es mustergültig, ihr Publikum in Spannung und bei Laune zu halten. Verwegen, frech-frivol, augenzwinkernd und allemal munter und frisch, so das Urteil der bisherigen Besucher. Die Gruppe junger Damen, pardon Männer, berauscht in einer wahrhaften Sinfonie von Farben, Glanz und Glitter, opulenten Kostümen und Frisuren. Mit Witz und Charme werden Sie unsere Entertainer Maria Crohn & Marcel Bijou perfekt unterhalten. Dazu gesellt sich Ireen Sue – Verwandlungskünstlerin, Miss Jennifer – Erotik pur. Aber auch unser Publikumsliebling Denisse Zambrana, – unser spanisches Multitalent – wird Sie begeistern. Fordern Sie sie heraus, denn „Ich bin, was ich bin! Manns genug eine Frau zu sein! Doch ob Mann oder Frau, am Ende wissen Sie es nicht genau! - Allen Gästen und vor allem den Herren schon jetzt viel Vergnügen.

Freitag, 18. Febr. 2012, 20 Uhr Harzlandhalle Ilsenburg Karten im Internet unter www. tickets-travestie.de, telefonisch unter 0341-35058686 sowie bei allen bekannten CTS-Vorverkaufstellen


05 06 19 18

04

18

INHALT 4 | INFO PUR

Das Weihnachtsgeschenk | Sicher durch die Waschküche

5 | NATÜRLICH HARZ

Kristall-Saunatherme ����������������

Neuer Bildband zeigt faszinierende Tier- und Naturwelt

6 | INFO PUR PLUS Weihnachtliche Kreuzgangführungen | Altstadtpassagen Wernigerode | Silvesterparty an der Eisbahn

7-9 + 12-16 | TERMIN-GUIDE

Theater | Konzerte | Sport | Kultur | Events

9 | HOROSKOP 10-11 | WOLKENGEWINNSPIEL Tradtionelles vorweihnachtliches Gewinnspiel

17 | INFO PUR EXTRA „Im Schatten der Hexen“ | Freizeitspaß vor Weihnachten

18-19 | TOP-EVENTS Die Nacht der Musicals | Flames of the Dance | 3. Berliner Comedy-Nacht

Sole-Innen- und Außenbecken � Schwefel-Heilwasserbecken Felsen-Wasserfall � 3 Innen- und 2 Außensaunen � Großer Freibereich � 3 Kammern-Dampfstollen � Whirlpool ��Solarien� Restaurants ��Massageabteilung ��Wellness-Angebote Wellness-Angebote u.v.m.

Weihnachts-Aktion

13:10

��������������������� ���������������� ������������������������������������������� ��������������������������������������

�����������������������������

Nutzen Sie auch unsere günstigen Feierabend- und Familien-Tarife Karl-Reinecke-Weg 35 · 38707 Altenau Öffnungszeiten außer 24.12. Tel. 0 53 28/9 11 57- 0 · Fax 9 11 57- 33 So bis Do 9 –22 Uhr, Fr und Sa 9 –23 Uhr Reisemobil-Stellplätze

Hexe_90x120_ET_1.12.indd 1

10.11.2011 15:20:52 Uhr


4

INFO PUR

Nur einmal zahlen!

Das Weihnachtsgeschenk Das Gutscheinbuch „Schlemmerreise mit dem Gutscheinbuch Goslar, Harz & mehr“ ist in der 8. Auflage erschienen und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Denn das gibt es so nur im Original-Gutscheinbuch: Zahlreiche Restaurants aus Goslar und dem Harz geben den Nutzern des Gutscheinbuches wieder die Gelegenheit zum Kennenlernen und Genießen, wobei Sie vom jeweiligen Gastwirt zum 2. Hauptgericht (wertgleich oder günstiger) eingeladen werden. In der aktuellen Ausgabe des Gutscheinbuchs präsentieren sich

mehr als 45 Restaurants und Cafés. Mit 52 Gutscheinen reicht das kulinarische Angebot von der regionalen Küche über Gutbürgerliches bis hin zum gehobenen Speisenangebot. Und auch Internationales findet wieder seine Berücksichtigung. Das darf man sich nicht entgehen lassen! Das Gutscheinbuch „Goslar, Harz & mehr“ ist somit der ideale Begleiter für alle Tage, denn das Buch enthält außerdem weitere Gutscheine aus den Bereichen Freizeit und Wellness mit Rabatten zwischen 20% und 50%. So macht sich das Gutscheinbuch oft schon nach dem zweiten Gutschein bezahlt

und es lassen sich insgesamt weit mehr als 500 Euro damit einsparen. Die Gutscheine sind bis zum 31.01.2013 gültig. Die ideale Idee für Weihnachten, Geburtstage oder zum sich selbst Beschenken. Das „Gutscheinbuch Goslar & Harz“ ist ab im Buchhandel und in der Touristinformation Goslar für nur 17,95 Euro erhältlich. „HEXE-Leser“ erhalten das Gutscheinbuch zum Sonderpreis von 16 Euro. Einfach unter 01805-262526309 (14 Ct./Min. aus dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Ct./Min.) mit dem Stichwort

„HEXE“ melden.

ADAC: Bei Nebel Fuß vom Gas

Sicher durch die Waschküche Herbstzeit ist Nebelzeit: Auffahrunfälle oder sogar Massenkarambolagen ereignen sich bei Nebel und schlechter Sicht fast immer durch überhöhtes Tempo und zu geringen Sicherheitsabstand. Der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt empfiehlt deshalb: Stets bremsbereit sein und die Nebelschlussleuchte nur bei Sichtweiten unter 50 Metern einschalten, sonst wird der Nachfolgeverkehr unnötig geblendet! So kommen Autofahrer sicher durch die trüben Tage: • Fahrgeschwindigkeit drastisch reduzieren und der Sicht anpassen! Bei einer Sichtweite von 50 Metern höchstens mit 50 km/h fahren, so hat es auch der Gesetzgeber festegelegt. Als Orientierungshilfe sind die seitlichen Leitpfosten hilfreich, denn sie stehen im Regelfall in einem Abstand von 50 Metern.

• Ausreichend Sicherheitsabstand einhalten und stets bremsbereit sein! Als Faustformel hat sich bewährt: Sichtweite ist gleich Sicherheitsabstand. Denn wer sich in der dichten Nebelsuppe einfach an das vorausfahrende Fahrzeug hängt, riskiert einen folgenschweren Auffahrunfall. • Das Fahrlicht einschalten und für freie Sicht sorgen. Scheiben und Scheinwerfergläser müssen sauber sein. Außerdem lassen entgegenkommende Autos mit eingeschaltetem Abblendlicht darauf schließen, dass schon bald schlechte Sichtverhältnisse herrschen. Dann gilt: „Fuß vom Gas“! • Nicht voreilig die Nebelschlussleuchte einschalten. Sie darf erst bei Sichtweiten unter 50 Metern eingesetzt werden - allerdings wegen der hohen Blendwirkung ausnahmslos im Nebel, nicht bei Regen oder Schneefall. Haben sich

die Sichtverhältnisse wieder gebessert, muss die Nebelschlussleuchte ausgeschaltet werden. • Das Fahren im Nebel ist sehr anstrengend. Daher empfiehlt der ADAC Autofahrern, öfter eine Pause einzulegen und sich auf keinen Fall durch Termine in Zeitdruck bringen zu lassen. Bei Nebel gilt grundsätzlich: Sicherheit statt Hektik! Das gilt auch für die Mitfahrer: Den Fahrzeugführer nicht durch

Gespräche ablenken, denn Nebelfahrten erfordern vollste Konzentration. Besondere Vorsicht ist dabei auf Parkplätzen geboten, da Fußgänger erst im letzten Moment zu erkennen sind. • Während der Pausen - falls notwendig - Scheinwerfer und Leuchten abwischen, um Schmutz und Feuchtigkeit zu beseitigen. Auch während der Fahrt regelmäßig die Scheibenwischer anschalten.

SCHLITT SCHUH LAUFEN vom 18. Nov. 2011 bis 26. Febr. 2012 auf der Frei-Eisbahn an der Sole-Therme Bad Harzburg HEXE | Dezember 2011


NATÜRLICH

HARZ!

M

ehrere Jahre lang war Ralf Steinberg im Harz unterwegs, um Bilder aus der dortigen Tier- und Naturwelt zu machen, die es auf so beeindruckende Weise wohl noch in keinem Buch über den Harz gegeben hat. „Die Vielfalt der Flora und Fauna hier packt mich jedes Mal aufs Neue“, berichtet Steinberg, der mehrmals im Jahr in den Harz reist. Im Bergischen Land hat er im vergangenen Herbst bereits den vielgelobten Bildband „Natürlich Bergisch!“ veröffentlicht. „Dort gibt es schon eine wunderbare Tierwelt. Aber der Harz ist gerade mit seinen Luchsen, den Wildkatzen oder den Rothirschen noch einmal etwas ganz anderes“, unterstreicht er.

G

roße Unterstützung bekam Steinberg unter anderem von der Leitung des Nationalparks im Harz. Deren Mitarbeiter zeigten sich bei der Präsentation am 12. November begeistert von dem neuen Werk, von dessen Erlösen je Euro pro Buch dem Luchsprojekt im Harz zugute kommt. Gemeinsam mit Biologen, Tierschützern und Rangern entdeckte Steinberg die verschiedenen Lebensräume. „Dabei kam es darauf an, die Tiere und Pflanzen in keiner Weise zu stören und zu gefährden – und trotzdem hervorragende Fotografien zu bekommen“, erzählt Steinberg. Ein Spagat, der gelang. Dank viel Geduld auf einer langen Reise durch verschiedenste Wetterbedingungen und alle Jahreszeiten.

D

Gewinnen Sie 2 faszinierende Bildbände mit dem Lösungssatz aus dem Wolkengewinnspiel auf S. 10/11.

Der opulente neue Bildband „Natürlich Harz!“ zeigt die faszinierende Tier- und Naturwelt einer wunderschönen Region. Spielende Luchswelpen, spektakuläre Greifvogelangriffe, bizarre Blütengebilde, mystische Unterwasseraufnahmen: Der neue Bildband Tier- und Naturbildband „Natürlich Harz!“ steckt voller Highlights. Fast 400 Aufnahmen des renommierten Kameramanns und Fotografen Ralf Steinberg zeigen die Harzregion auf eine völlig neue Weise.

en Leser führt die Reise durch die fünf Naturparke des Harz, zugleich auch in die Naturwelt bekannter Orte und Städte, darunter Quedlinburg, Goslar und natürlich der Brocken selbst. Fast 400 Aufnahmen haben es in das rund 180 Seiten starke Buch geschafft, das hochwertig verarbeitet mit Schutzumschlag in den Buchhandel kommt. In den spannenden Texten erfährt der Leser Hintergründe über verschiedene Arten und ihren Lebensraum und bekommt dazu einen Einblick in die Fotoarbeiten in freier Natur. Zahlreiche Arten werden zudem in Informationskästen noch einmal ausführlich vorgestellt. Alle Bildbeschreibungen sind in Deutsch und Englisch enthalten, zudem werden die sieben Hauptkapitel am Ende noch einmal auf Englisch zusammengefasst.

E

in wunderbares Geschenk, gerade zur Weihnachtszeit. Ein Bildband, mit dem sich die eigene Heimat ganz neu entdecken lässt. Zugleich ein großartiges Buch für alle Touristen, die sich ein Stück Harz mit nach Hause nehmen möchten. Steinberg: „Natürlich Harz!“ Bildband, 176 Seiten, 24,90 Euro ISBN 978-3-942625-04-3


6

INFO PUR PLUS

Für Auge, Herz & Ohr

Weihnachtliche Kreuzgangführungen Am 2. Weihnachtstag, den 26. Dezember 2011, tauchen die Besucher des Klosters Walkenried in die besondere Atmosphäre des mittelalterlichen Kreuzgangs ein, den Hunderte Kerzen in der dunklen Weihnachtszeit mit ihrem warmen Licht erhellen. Vor der gotischen Madonnenfigur werden Gebäck und (Kinder-) Punsch gereicht, der Geruch von Zimt und Bienenwachs durchströmt den Lesegang, Klänge weihnachtlicher Orgelmusik erfüllen Kreuzgang und Kirchenraum, den einstigen Kapitelsaal der Mönche.

Auf dem Klostervorplatz beginnen um 18.30 Uhr und 19.30 Uhr Familienführungen, weitere Führungen um 20.30 und 21.00 Uhr. Sie alle machen unter anderem Station im Brunnenhaus, am Flüsterbogen und in der Abtei. Vor oder nach den Führungen erwartet die Besucher ein kulinarisches Weihnachtsbuffet im Refektorium, dem ehemaligen Speiseraum des Klosters. Komplettpreis und weitere Infos unter Tel. 05525-9599064 und 05525-209879 sowie unter www.kloster-walkenried.de. Anmeldung unbedingt erforderlich.

Altstadtpassagen Wernigerode

Musik und Feuerwerk

Wenn Sie in diesem Jahr die zuckersüße bunte Stadt Wernigerode besuchen, sollten Sie unbedingt einen Abstecher in die Altstadtpassagen einplanen. Denn der Werbeslogan „Wer uns findet, findet uns gut“ ist hier Programm.

Musik, Mitternachtssekt und Feuerwerk: In Bad Harzburg startet zum Jahreswechsel wieder eine große Silvesterparty.

„Wer uns findet, findet uns gut!“

Die Passage ist nur 100 Meter vom Rathaus entfernt, aber nur die große Altstadtblume, die sich auch im Logo wiederfindet, leuchtet bis zum Rathausplatz. Hier haben sich in den letzten Jahren viele neue, vorrangig Bekleidungsgeschäfte angesiedelt. Der Branchenmix und die Auswahl sind groß und die zum Teil kleinen inhabergeführten Lädchen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Freundliche Bedienung und eine große Auswahl in verschiedenen Preiskategorien begeistern jeden Geldbeutel. Parken kann man im Parkhaus Zentrum direkt neben der Ladenpassage, und bei einem Einkauf von 5 Euro ist die erste Stunde sogar kostenlos. Zu Weihnachten gibt es ein buntes Programm wie kostenloses Kartenlegen für Kunden, Modenschau mit Buchlesung, einen großen Antik- und Trödelmarkt zum 1. Advent u. v. m. Der Weihnachtsmann und der Nikolaus schauen vorbei und ein kleiner HEXE | Dezember 2011

Weihnachtsmarkt mit vielen Erzeugnissen aus dem Erzgebirge laden zum Kauf ein. Basteleien für Kinder und weihnachtliche Klänge auf dem Keyboard machen den Aufenthalt in den Altstadtpassagen zu einem Vergnügen für jung und alt. Die genauen Programmzeitpunkte können Sie den Flyern in den Geschäften und auch im Internet unter www. altstadtpassagen.de entnehmen. Die Geschäfte der Altstadtpassagen wünschen allen Lesern eine schöne Adventszeit und freuen sich auf Ihren Besuch.

Silvesterparty an der Eisbahn An der Eisbahn, die sich nach Verschönerung und Erweiterung des Kurparks jetzt zwischen Großparkplatz und Sole-Therme befindet, wird ab 21.30 Uhr gefeiert. In einem 300 m² großen, beheizten Zelt kann an Stehtischen der Musik gelauscht und natürlich auch abgetanzt werden. Der Eintrittspreis für die Bad Harzburger Silvesterparty 2011 beträgt 8 €. Darin sind auch der Mitternachtssekt und die Nutzung der Eisbahn sowie eine Berg- und Talfahrt mit der Burgberg-Seilbahn enthalten. Kinder bis 12 Jahre zahlen nur 2 € Eintritt. Die Seilbahn fährt am 31. Dezember nicht nur von 10 bis 14 Uhr sondern auch von 23 bis 0.30 Uhr auf den Bad Harzburger Hausberg. Ab 0.30 bis 1.30 Uhr werden dann nur noch Talfahrten angeboten. Auf dem Großen Burgberg wird von 23 bis 1.30 Uhr auch der Kiosk geöffnet sein. Wer den Jahreswechsel lieber im Tal erleben möchte, kann mit der Silvestereintrittskarte auch am 1. Januar 2012 in der Zeit von 11 bis 16 Uhr die Burgberg-Seilbahn nutzen. Ein Sonderticket für die Silvesterparty an der Eisbahn wird

für alle angeboten, die den Neujahrstag zum Entspannen oder Auskatern in der Bad Harzburger Sole-Therme nutzen wollen. Für einen Gesamtpreis von 12 € ist der Eintritt zur Party einschließlich Eisbahnnutzung, Mitternachtssekt, Burgberg-Seilbahn und außerdem der Besuch der Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt am 1. Januar enthalten. Die Sole-Therme hat am Neujahrstag von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Karten bei der Tourist-Information Bad Harzburg, Tel. 0532275330, direkt an der Eisbahn und beim Kulturklub Bad Harzburg.

Für Stimmung sorgt DJ Kralle.


WWW.HEXE-MAGAZIN.DE

TERMIN-GUIDE

Hotel • Restaurant

Café Bothe

7

Großes Tortenbuffet aus Meisterhand – auch außer Haus

mit Café-Terrasse Wolfshagen/Harz Die Meine 5 Tel. (0 53 26) 47 00

Wir sind für Sie da von 1000 bis 1900 Uhr.

THEATER • KONZERTE • SPORT • EVENTS

01.

Donnerstag

Bad Harzburg:

Hannover: 20 Uhr: „Erika Berger & Lilo Wanders – Liebe, Sex und andere Dramen“, Deutschlandtour, Theater am Aegi Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Mittagstisch ab 1130 Uhr (montags Ruhetag)

Hannover:

Blankenburg: 12-18 Uhr: „Waldweihnacht“, Alte Baumschule in Heers ab 13 Uhr: Weihnachtsmarkt in Derenburg 13.50 Uhr: „Frau-Holle-Express“, Fahrt mit der Dampflokomotive „Bergkönigin“ nach Rübeland und zurück, Fahrkarten unter 03944-2898

Seesen: „Seesener Burgweihnacht“ vor dem Amtsgericht mit Rodelbahn, Glühwein, Streichelzoo, Kinderkarussell u. v. m. (1. bis 4. Dezember) „In Würde sterben – Sterbehilfe und Euthanasie“ mit Prof. Dr. Thomas Hoffmann im Evangelischen Kirchenzentrum Wolfenbüttel: 10-18 Uhr: Schlittschuhlaufen auf der Frei-Eisbahn an der Sole-Therme (täglich bis 26. Februar 2012) 10.30-19.30 Uhr: „Bad Harzburger Winterzauber“, Port-Louis-Platz (bis 08.01.) 13.15 Uhr: „Kurgast-Wanderung“, geführte Wanderung mit Einkehr (ca. 3,5 Std.), ab Wandertreff, Haus der Natur 17 Uhr: „Naturfotografie“, Eröffnung der Ausstellung der schönsten Harzbilder der Fotowerkstatt Sauthoff im Haus der Natur (bis 17.02.) Blankenburg: 19 Uhr: „Himmlische Düfte zur Weihnachtszeit“, Kloster Michaelstein, Anmeldung unter 03944-90300 Celle: 20 Uhr: „Joja Wendt“; Congress Union, Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Goslar: Weihnachtsmarkt mit Weihnachtswald, Markplatz und Schuhhof (bis 29.12.) „Wiebke Steinmetz – Skulpturen und Schattenbilder“, Ausstellung, Stubengalerie Stoetzel-Tiedt (noch bis 08.01.) Hannover:

10-18 Uhr: „Pferd & Jagd 2011“, Europas größte Ausstellung für Reiter, Jäger und Angler, Messegelände (1.- 4. Dez.) www.pferd-und-jagd-messe.de

20 Uhr: „The Cavern Beatles – The No. 1 Beatles Tribute Band“, live from Liverpool in der Kuba-Halle Wolfenbüttel Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO

02.

Freitag

Altenau: 18-23 Uhr: „Kristall nach Hildegard von Bingen“, Saunafest in der Thermalsoleund Saunalandschaft Kristall „Heißer Brocken“ Bad Harzburg: 16 Uhr: „Träume von der Weihnacht“, Weihnachtsshow mit Bianca Graf in der Wandelhalle Braunschweig: 20 Uhr: „Silent Radio“ & Special Guest, Stadthalle, Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Goslar: 18 Uhr: „Menschen, Tiere und Mutanten – Über die Rolle der Papierarbeiten im Werk von Rosemarie Trockel“, Vortrag mit Dr. Christoph Schreier im Mönchehaus-Museum 19 Uhr: „Oklahoma“, das populäre Western-Musical vom Broadway, Odeon-Theater, Karten: 05322-9509820 Hannover: 14/17.30 Uhr: „Prinzessin Lillifee & die verwunschene Insel“, Theater am Aegi

Clausthal-Zellerfeld: 20 Uhr: „Märchen und Musik“ im Café Sti(e)lbruch im Kunsthandwerkerhof 19 Uhr: „Nacht der Pferde“, Galashow mit Top-Stars, Newcomern und den schönsten Pferderassen der Welt, Messegelände (auch am 3. Dezember) Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Frankfurt/Oder: „Musikalische Weihnachtspräsente“, 7 Shows mit mehreren Künstlern und der Pallas Show-Band, Messehalle (3. bis 9. Dezember)

21 Uhr: „Andreas Marcus“ im Capitol Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Goslar: 15.30 Uhr: Weihnachtliche Zaubershow für Kinder mit Jan Jokim und Rudolph Rotnase in der Aula der Goetheschule 20 Uhr: „Joe’s-AIM-Advents-Konzert“ im Jugendzentrum B6

Quedlinburg: 19.30 Uhr: „Das Land des Lächelns“, romantische Operette nach Victor Léon, Großes Haus Seesen: 20 Uhr: „Lydie Auvray – Trio-Tour 2011“, Kulturforum Seesen, Aula im Schulzentrum

Hannover:

Wernigerode: 13.45 Uhr: Führung durch das Bahnbetriebswerk der HSB am Bahnhof Westerntor

03.

Samstag

Bad Harzburg: 8 Uhr: Harzklubwanderung „am Grünen Band“ zum Jahrestag der Brockenmaueröffnung, ab „Pfennigpfeiffer“ 9.15 Uhr: „Kurgast-Tageswanderung“, geführte Wanderung mit Einkehr, ab Wandertreff am Haus der Natur 18-20 Uhr: „Eisdisco“, Frei-Eisbahn an der Sole-Therme 19 Uhr: „Weihnachtsoratorium“ mit der Lutherkantorei und Solisten, Lutherkirche Bad Lauterberg: 14-17 Uhr: „Das Christkind kommt“, kleiner Adventsmarkt mit Christkind-Ansprache, Haus des Gastes Blankenburg: 7.30 Uhr: „Der Brocken ruft“, Harzklubwanderung, ab Parkplatz Theaterstraße

20 Uhr: „Ina Müller & Band“, AWD-Hall Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Quedlinburg: „Advent in den Höfen“, Innenstadt (3. bis 4. Dezember) Advent im Marktkirchhof (auch am 4. Dezember) 16.30 Uhr: „Orgelkonzerte zum Advent“ in der Blasiikirche

Empfohlen von

2004 HEXE | Dezember 2011


8 TERMIN-GUIDE 03.12. | Fortsetzung von S. 7 Quedlinburg: 17 Uhr: Lesungen mit „Frau Holle“, Märchen und andere Geschichten, 7kunst, Wordspeicher 19.30 Uhr: „Weihnachtsoratorium I-III“, St.-Nikolai-Kirche 19.30 Uhr: „Wunder gibt es immer wieder“, Neue Bühne ab 21 Uhr: „Wiperti-DJs“, 80erJahre- und Wunschtitelparty im Hotel „Zur goldenen Sonne“ Thale: „Advent im Walde“ mit dem Harzklub, Infos: 03947-5575 11-17 Uhr: „Familien-Animation zum 2. Advent“, Nikolausstiefel basteln und Stollen backen, Bodetal-Therme (auch am 04.12.)

WWW.HEXE-MAGAZIN.DE

Hannover: 17 Uhr: „Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys“, NDR-Sendesaal Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Quedlinburg: 15 Uhr: „Das Feuerwerk“, Operette, Großes Haus 15 Uhr: Weihnachtskonzert der Kreismusikschule im Bildungshaus „Carl Ritter“ 16.30 Uhr: „Orgelkonzerte zum Advent“ in der Blasiikirche 18 Uhr: Festkonzert mit Schülern der Kreismusikschule im Bildungshaus „Carl Ritter“ 18.30 Uhr: „Foyal“, alte deutsche geistliche Weihnachts- & Winterlieder in neuem weltmusikalischem Gewand, Festsaal des Rathauses

19 Uhr: „Der Steiger kommt“, Saunaabend mit „Stollenaufguss“ in der Bodetal-Therme

Blankenburg: 13.50 Uhr: „Nikolaus-Express“, Fahrt mit der Dampflokomotive „Bergkönigin“ nach Rübeland und zurück, Fahrkarten unter 03944-2898 15 Uhr: „Dorfweihnachtsfeier“ in Börnecke am DGH 16 Uhr: Weihnachtskonzert mit der Blankenburger Singgemeinschaft im Kloster Michaelstein Clausthal-Zellerfeld: 17 Uhr: „Chor-/Bläser- und Orgelmusik zum Advent“ in der Marktkirche Goslar: 11.30 Uhr: „Rosemarie Trockel – Kaiserringträgerin 2011“, Führung durch die Ausstellung im Mönchehaus-Museum 15 Uhr: Führung durch das DonQuijote-Haus am MönchehausMuseum

20 Uhr: „Demokratie ist scheisse!“, Kabarett mit Gisela Oechelhaeuser im Kulturzentrum Seesen: 14.30 Uhr: Weihnachtsfeier der AWO Münchehof im DGH Thale: 17 Uhr: „Frank Schöbel – Fröhliche Weihnachten mit Frank“ im Klubhaus Thale Wernigerode: 13-18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag, Altstadtpassagen 14-17 Uhr: „Weihnachtsbasteleien für Kinder“ mit weihnachtlichen Klängen und Petra Lorenz in den Altstadtpassagen 16 Uhr: Weihnachtskonzert der Kreismusikschule Harz im KiK Kultur- & Kongresszentrum

05.

Montag

Braunschweig:

Goslar: 19 Uhr: „Harzfrau“, Barbara Ehrt liest aus ihrem neuen Roman, Brauhaus 20 Uhr: „Himmel und Hölle“, Kabarett mit Lars Reichow im Kulturkraftwerk HarzEnergie

Wernigerode: Kleiner Weihnachtsmarkt mit ganz besonderen Geschenkideen, Altstadtpassagen (5. bis 23. Dezember)

06.

Dienstag

Altenau: ab 17 Uhr: „Der Nikolaus kommt“ mit süßen Überraschungen, Thermalsole- und Saunalandschaft Kristall „Heißer Brocken“ Bad Harzburg: 15 Uhr: Der Nikolaus kommt zur Frei-Eisbahn an der Sole-Therme Quedlinburg: 9/11 Uhr: „Pettersson und Findus“, Großes Haus 19.30 Uhr: „Ein paar leuchtende Jahre“, ein Mascha-KalékoAbend in der Buchhandlung Gebecke, Pölkenstraße 3 19.30 Uhr: „Auf der Königstour in Norwegen“ mit Alois Hunstock im Azurit Seniorenzentrum Thale: 11-17 Uhr: Der Nikolaus zu Besuch in der Bodetal-Therme

17 Uhr: Adventskonzert der Kantorei der St.-Georg-Kirche in Jürgenohl

HEXE | Dezember 2011

20 Uhr: „Beatsteaks“ auf Wintertour in der Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 weiterer Termin: 03.12. Göttingen, Lokhalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Seesen: „Kleines Hexenwäldchen vor dem Bürgerhaus“ (bis 31.12.)

15/17 Uhr: „Theater auf der Zitadelle“, Familiensonntag mit Puppenspiel für Jung und Alt, Kulturkraftwerk HarzEnergie

Hannover: 15.30 Uhr: „MiMaMo“, die Pferde-Kinder-Pony-Show, ShowArena, Messegelände, www. mimamo-pferdeshow.de

Blankenburg: 16 Uhr: Stammtisch der „Harzer Wandernadel“ im Gasthaus „Obere Mühle“

Quedlinburg: 9/11 Uhr: „Pettersson und Findus“, Großes Haus

Sonntag

Bad Harzburg: 10-17 Uhr: „Kinderweihnachtsbaum-Aktion“, Haus der Natur, Infos: 05322-784337 17 Uhr: Adventskonzert im DGH Göttingerode

Bad Harzburg: 17 Uhr: „Moderne Krebstherapie“, Vortrag von Dr. Guido Schumacher, Wandelhalle

Goslar: 11 Uhr: „Nils Holgersson“; Kindertheaterstück von Selma Lagerlöf im Odeon-Theater 19 Uhr: Adventliche Chormusik mit dem Goslarer Madrigalkreis in der Neuwerkkirche Osterode:

Osterode: 20 Uhr: „Verrückte Zeiten“, Welthits mit den „Berlin Comedian Harmonists“, Stadthalle, Karten: 05522-916800

Wernigerode: 14-18 Uhr: „Sterne 2012“ – Lassen Sie sich kostenlos die Karten legen, Altstadtpassagen

04.

Braunschweig:

07. 20 Uhr: „Joe Wulf & The Gentlemen of Swing“, Konzert in der St.-Pauli-Kirche Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO

Mittwoch

Bad Harzburg: 15 Uhr: „Weihnachtsgeschichten am Kamin“, Hofcafé „Zum Schwalbennest“, Bettingerode

19.30 Uhr: „3. Berliner ComedyNacht“ mit Michael Genähr und Gästen in der Stadthalle Karten unter 05522-916800 Quedlinburg: 15 Uhr: „Hänsel und Gretel“, Großes Haus

Empfohlen von

2004 Quedlinburg: 11 Uhr: „Das Märchenland steht Kopf“, Neustädter Grundschule Seesen: 13 Uhr: Seniorenwanderung, ab Parkplatz „An der Landesbahn“

09.

Freitag

Bad Gandersheim: 20 Uhr: „Nikolaus-Jazz“, Konzert der Jazz-Freunde Bad Gandersheim mit B. B. & The Blues Shacks, Klosterhof Brunshausen Bad Harzburg: 18-21 Uhr: „Geschichten aus der Gruft des Dichters“ mit Gruselbüffet & Getränken, Domizil, Anmeldung unter 05322-3377 bis 22 Uhr: „Bummeln unterm Sternenhimmel“, Einkaufsnacht in der Herzog-Wilhelm-Straße 19 Uhr: „Um die Weihnacht“, Radautaler Lesestunde, Waldgaststätte Radau-Wasserfall Blankenburg:

Seesen: 14 Uhr: „Märchen zur Weihnachtszeit“ im Ratskeller Thale: 18.30 Uhr: Country-Tanz, „Weißer Schwan“ in Weddersleben

08. Donnerstag Bad Harzburg: 16 Uhr: „Engel“, Erkundungstour durch die Lutherkirche 17.15 Uhr: „Akne“, Gesundheitsvortrag, Praxis Dr. Hans-Otto Lindner, Kurzentrum 20 Uhr: „DESIMOs Spezial Club“, Weihnachtsspecial mit Überraschungsgästen der Kleinkunstszene im Bündheimer Schloss Bad Lauterberg: 14 Uhr: Gästewanderung zur Grube „Aufrichtigkeit“ (Oberharzer Wasserregal), ab Haus des Gastes Blankenburg: 19.30 Uhr: „Dracula“, Gruseldinner mit Witz und Gänsehaut, „Gut Voigtländer“, Reservierungen unter 03944-36610 Hannover: 20 Uhr: „Pasquale Aleardi & The Big Gee“ im Capitol Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Quedlinburg: 10 Uhr: „Pinocchio“, Kinderballett, Großes Haus

19.30 Uhr: „Peter & Franz Sodann“, weihnachtliche Lesung, Gut Voigtländer, Karten unter 03944-36610 19.30 Uhr: „Concerto pastorale“ mit dem „European Union Baroque Orchestra“ im Kloster Michaelstein Goslar: 19 Uhr: „Lange Nacht der Chöre“ in der Marktkirche Hannover: 20 Uhr: „Völkerball“, Capitol Quedlinburg: 19.30 Uhr: „Kabale und Liebe“, Trauerspiel, Großes Haus Wernigerode: 13.45 Uhr: Führung durch das Bahnbetriebswerk der HSB am Bahnhof Westerntor

10.

Samstag

Altenau: 18-23 Uhr: „Christmond“, Vollmondschwimmen mit Saunaquiz und Vollmond-Verwöhn-Aufgüssen, Thermalsole- & Saunalandschaft Kristall „Heißer Brocken“


Horoskop

Bad Harzburg: 9.15 Uhr: „Kurgast-Tageswanderung“, geführte Wanderung mit Einkehr (ca. 6,5 Std.), ab Wandertreff am Haus der Natur 18-20 Uhr: „Eisdisco“, Frei-Eisbahn an der Sole-Therme

Widder [21.03. – 20.04.] Hören Sie in diesen Wochen weniger auf Ihr Gefühl, sondern etwas mehr auf Ihren gesunden Menschenverstand. Gute Kopfarbeit ist genauso wichtig wie kräftiges Zupacken. Achten Sie jedoch darauf, Ihre Arbeiten vollständig und gewissenhaft zu erledigen. So vermeiden Sie Ärger im Job und auch Streit im Privatleben.

Bad Lauterberg: 13.15 Uhr: „Gästewanderung zum Eulenstein“ (ca. 12 km), ab Haus des Gastes 19 Uhr: Pokerturnier im Amadeus am Kurhaus Blankenburg: 13.50 Uhr: „Sankt-Barbara-Express“, Fahrt mit der Dampflokomotive „Bergkönigin“ nach Rübeland und zurück, Fahrkarten unter 03944-2898 14-19 Uhr: Weihnachtsmarkt in Cattenstedt, Kirchplatz Goslar: 14-18 Uhr: „Weihnachtlicher Rammelsberg“, Besinnlichkeit, Unterhaltung und ein Roeder-Stollen im Kerzenschein, Weltkulturerbe Rammelsberg 17 Uhr: „Music meets art“, Konzert mit dem Panufnik-Trio im Mönchehaus-Museum 18 Uhr: „Weihnachtsoratorium I-III“ mit dem Alsfelder Vokalensemble und Solisten

Stier [21.04. – 20.05.] Im Beruf kommt es auf Genauigkeit bei der Ausführung an. In Liebesdingen kommen Sie im Dezember voll auf Ihre Kosten. Sagen Sie deshalb an den Wochenenden sämtliche Freundschaftsbesuche ab und lassen Sie sich das Abendessen mit dem Bringservice nach Hause bringen. Kerzenschein sorgt zusätzlich für Romantik!

Holiday on Ice

„Speed“

Hannover | TUI-Arena Do. 5. Jan. 19.00 Uhr Fr. 6. Jan. 16.30 + 20.00 Uhr Sa. 7. Jan. 15.00 + 19.00 Uhr So. 8. Jan. 14.00 + 17.30 Uhr Kartenvorverkauf:

HEXE-Konzertkasse 0 53 22 - 9 50 98 20 Thale: 15 Uhr: Weihnachtskonzert mit dem PMO, Klubhaus Thale 19-1 Uhr: „Sternenzauber im Advent“, Mitternachtssauna mit Glühwein, Grog und heißer Caipirinha in der Bodetal-Therme Wernigerode: 14-18 Uhr: Der Weihnachtsmann besucht die Altstadtpassagen 19 Uhr: „4. Sportjugendgala“ im KiK Kultur- und Kongresszentrum

19 Uhr: „Hans Scheibner – Wer nimmt Oma?“, Kabarett im Odeon-Theater Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Hannover: 20 Uhr: „Jacques Loussier Trio“ im NDR-Sendesaal Hannover Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Hasselfelde: ab 10 Uhr: „Waldweihnacht der Harzer Wandernadel“, Harzköhlerei Stemberghaus

11.

Sonntag

Bad Harzburg: ab 9.45 Uhr: „4. Adventslauf des LAV 07“, Laufveranstaltung für jedermann (Distanzen: 800 m bis 10 km), Leichtathletikanlage Harlingerode ab 12 Uhr: Weihnachtsmarkt im Café Goldberg Binz/Rügen:

Quedlinburg: „Advent in den Höfen“, Innenstadt Advent im Marktkirchhof 16.30 Uhr: „Orgelkonzerte zum Advent“ in der Blasiikirche 19.30 Uhr: „Die deutsche Geschichte an einem Abend“, Neue Bühne 20 Uhr: Weihnachtskonzert mit dem Ballorchester „Julia Graeber“ in der St.-Johannis-Kirche

„Zeit der 1000 Kerzen“ mit Katrin Lau & Sven Simon, Weihnachtsmarkt

Thale: 11-17 Uhr: „Familienanimation zum 3. Advent“, Unterhaltsames und Spielerisches zum Märchen „Sterntaler“ in der Bodetal-Therme (auch am 11.12.) 15 Uhr: Weihnachtsmarkt auf dem Festplatz Bodewiese in Altenbrak

Blankenburg: 9.30 Uhr: „Wanderung zum Eichenberg“, ab Teufelsbad-Fachklinik 13.50 Uhr: „Frau-Holle-Express“, Fahrt mit der Dampflokomotive „Bergkönigin“ nach Rübeland und zurück, Fahrkarten unter 03944-2898

Zwillinge [21.05. – 21.06.] Beruflich müssen Sie nicht alles auf einmal erledigen. Geben Sie sich mit kleinen Schritten zufrieden, damit schaffen Sie mehr. Ihre Gefühle können in der zweiten Dezemberwoche erheblich in Wallung kommen, vorausgesetzt Sie lassen das zu. Schieben Sie den Ernst des Lebens beiseite und genießen Sie Zweisamkeit.

Krebs [22.06. – 22.07.] Ihre Ausdauer und analytischen Fähigkeiten sind beeindruckend. Da könnte es nicht mit rechten Dingen zugehen, wenn das nicht ein erfolgreicher Monat wird. Privat vermissen Sie das Gefühl der Verliebtheit. Lassen Sie sich etwas einfallen, was dem Alltag neue Impulse verleiht. Die Monatsmitte hat‘s in sich!

Löwe [23.07. – 23.08.] Ihre Antriebsfeder spannt. Trotzdem werden Sie sich am Monatsanfang im Job behaupten können, und zwar mit Geduld und diplomatischem Geschick. Ungestörter und inniger Zweisamkeit sollten Sie in der dritten Dezemberwoche den absoluten Vorrang geben. Genießen Sie viel Zärtlichkeit, verzichten Sie aber auf Zukunftspläne.

Jungfrau [24.08. – 23.09.] Ist Ihnen Ihr Liebesleben zu flau? Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Partner Ihnen die Wünsche von den Augen abliest. Schützen Sie, besonders in der letzten Dezemberwoche, keine Müdigkeit vor. Der Sternenhimmel deutet auf Geselligkeit, lustvolle Abenteuer und feurige Erotik. Lernen Sie, Ihre Bedürfnisse auszusprechen.

Waage [24.09. – 23.10.] Sie müssen in diesem Monat damit rechnen, dass sich vermeintliche Erfolge ins Gegenteil verkehren. Voraussichtlich haben Sie auf absehbare Zeit auch weiterhin keine Minute für sich, aber der berufliche Einsatz wird sich langfristig auszahlen. Ein Intaktes Familienleben, das nicht selbstverständlich ist, sorgt für einen Ausgleich.

Skorpion [24.10. – 22.11.] Hüten Sie sich in der ersten Dezemberwoche vor Intrigen am Arbeitsplatz, ansons-ten könnte jemand, der Ihnen wichtig ist, das Vertrauen in Sie verlieren. Mit sportlichen Aktivitäten sollten Sie für den nötigen Ausgleich zur beruflichen Situation sorgen. Finanziell geht es aufwärts. Seien Sie aber weiter vorsichtig bei Ausgaben.

Schütze [23.11. – 21.12.] Suchen Sie das offene Gespräch mit Ihrem Partner und klären Sie quälende Missverständnisse auf. Ihr Partner wird Ihnen dafür sehr dankbar sein. Was anfangs eher langweilig wirkt, könnte sich bei genauerem Hinsehen zu einer reizvollen Aufgabe entwickeln. Nutzen Sie diese Gelegenheit in Ihrem familiären Umfeld!

Steinbock [22.12. – 20.01.] Sie brauchen in diesen Dezemberwochen Ruhepausen, um den harten beruflichen Anforderungen auch weiterhin gewachsen zu sein. Gehen Sie an die frische Luft und nehmen Sie Ihren Partner mit. Den haben Sie wieder einmal mit Ihrem Freiheitsdrang vor den Kopf gestoßen. Kein Wunder, wenn er auf Abstand zu Ihnen geht.

Wassermann [21.01. – 20.02.] Ihrem ganz großen Ziel sind Sie sehr nahe gekommen, jetzt im letzten Monat des Jahres zählt das Durchhaltevermögen und eine letzte große Kraftanstrengung. Wenn Sie die sich bietende Chance nicht ergreifen, werden Sie sich später ärgern. Haben Sie also etwas Mut! Ein treuer Freund hilft Ihnen ganz bestimmt dabei.

Fische [21.02. – 20.03.] Überlegen Sie eine neue Investition sehr gut. Man unterbreitet Ihnen ein Angebot, das Sie von allen Seiten durchleuchten sollten. Es könnte eine Falle sein. Stehen Sie zu den Dingen, von denen Sie überzeugt sind und drehen Sie Ihr Fähnlein nicht nach dem Wind. Das macht Sie bei Ihren Kollegen in dieser Zeit besonders beliebt.


HEXE

WOLKEN - GE B R

n Ihnen „Wir wünsche ventszeit!“ Ad e hm ne eine ange

M

R I D E N

J A

I C H HöhlenErlebn

isZentrum

Ibe rge r Tro pfs

tein höh le

H E

N U R

F T

N T

N E R

S W

Volkslichtspie le K Wernigerode I Salzbergstraß N Tel. (0 39 43) 63 e 1 26 87 O P F Ö

B E

Foto: Matthias Bein | starfoto24.de

E I

A U

on-Theater oslar | Ode zlandhalle 22.03.12 G Har | rg bu en 23.03.12 Ils 5.- 8. Jan.

nover

2012 | Han

A U ichste Die er folgre algala Music

K B

I S T

A N . „ '

,

,

, .

D U


EWINNSPIEL T

KRIST

Dezember 2011

K L

SaunathermeAAL L ltenau ���������������������������

�����������������

Die Kartenle

je zwei 5-Stunde n-Karten

I M

N I C

gerin im Harz

HE

Tel. (016 gen-cr.de www.kartenle

E I

R R A L

27.10.2010

12:51:43 Uhr

A N

Wernigeröder Weihnachtsmarkt

vom 25.11. bis 22.12. täglich ab 1000 Uhr www.weihnachtsmarkt-wernigerode.de

O P

L E I

5 x 2 Freikarten der KristallTherme „Heißer Brocken“ in Altenau | 3 Exemplare des mystischen Harzkrimis „Im Schatten der Hexen“ vom Verlag Geistmühle | 2 Gutscheine über je 10 Euro von Alles-Füll-bar in Wernigerode | 5 x 2 Freikarten der Volkslichtspiele Wernigerode | 2 x 2 Freikarten für das HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle vom Landkreis Osterode | 2 Picknick-Rucksäcke der Vereinigten Volksbank | 5 Gutscheine „2x essen, 1x zahlen“ vom Zwergenstübchen Lautenthal | 2 Gutscheine im Wert von je 20 Euro der Kartenlegerin Corinna Rasche | Gutscheine der Bodetal-Therme Thale über eine „Bodetaler Wohlfühlzeit“ im Wert von 53 Euro, „Roßtrappen-Wellness im Wert von 63 Euro sowie eine Abendkarte für die Silvestersauna im Wert von 59 Euro | 2 x 2 Freikarten für „Die Nacht der Musicals“ von ASA Event | 3 x 2 Freikarten für „Pasión de Buena Vista“ von der Stadthalle Osterode | 2 Freikarten für Holiday on Ice „Speed“ in Hannover von Stage Entertainment. (-dh)

H T B E I

B E K

U N D

Das Feuer kubanischer Lebenslust

T

Pasión de Buena Vista

...Restaurant & mehr in Lautenthal im Harz | Hahnenkleer Str. 1

Do., 18. Febr. 2012 Stadthalle Osterode

Karten: 05522-916800

N

N

Unsere Silvesterparty 2011 zum zwergenhaften „All-Inclusive-Preis“ von nur 55,- Euro p. P. Anmeldung: 05325-546409

E I N

G R O ß

S

I N

na r | TUI-Are

U

... zum zweiten Teil unseres traditionellen Wolkengewinnspiels in der Vorweihnachtszeit. Die in den einzelnen Wolken platzierten Buchstaben bzw. Silben ergeben in der richtigen Reihenfolge den Lösungssatz in Form eines kurzen Gedichts. Schicken Sie uns dieses bitte bis zum 20. Dezember 2011 an HEXE Verlag & Media Service Ltd., Postfach 1248, 38654 Bad Harzburg. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Gewinnen Sie mit ein bisschen Glück einen der zahlreichen tollen Preise, die uns unsere Anzeigenkunden freundlicherweise wieder zur Verfügung gestellt haben:

CORINNA3) 4R7 A14S18C 5

E R

N E

l_Stanze.indd 1

Herzlich willkommen ...

C H

Karl-Reinecke-W www.kristal eg 35, 38707 Altenau ltherme-alte nau.de 5 Mal gewin nen:

R T N

Sie Gewinnen rten! 5 x 2 Freika

| Essig | Öle | Spirituosen | Whiskey | | Gewürze | Kräuter | Präsente |

Wernigerode • Breite Str. 67 Tel. (0 39 43) 63 62 30

E R S

T T ,

W E I H N A C H T S MA N N ! ! “

Das HEXE-Team wünscht Ihnen viel Freude beim Rätseln.


12 TERMIN-GUIDE 11.12. | Fortsetzung von S. 9

WWW.HEXE-MAGAZIN.DE

Thale: 15 Uhr: Weihnachtsmärchen mit dem Kinder- und Jugendtheater „Fairytale“ im Klubhaus

Clausthal-Zellerfeld: 16 Uhr: „Der kleine Horrorladen“, schräges Kult-Musical über Liebe, Botanik und WurzelbeWernigerode: handlungen, Stadthalle 14-18 Uhr: „Sterne 2012“ – Lassen Sie sich kostenlos die Karten Goslar: legen, Altstadtpassagen 11-17 Uhr: „Weihnachtlicher 14-17 Uhr: „WeihnachtsbasteleiRammelsberg“, Besinnlichkeit, en für Kinder“ mit weihnachtliUnterhaltung und ein RoederStollen im Kerzenschein, Weltkul- chen Klängen und Petra Lorenz in den Altstadtpassagen turerbe Rammelsberg 15 Uhr: „Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt“, Konzert im KiK Kultur- und Kongresszentrum 17 Uhr: „Soirée“ mit dem Philharmonischen Kammerorchester im Hotel Travel Charme, Gothisches Haus, Marktplatz

12.

11.30 Uhr: „Rosemarie Trockel – Kaiserringträgerin 2011“, Führung durch die Ausstellung im Mönchehaus-Museum Foto: © Rosemarie Trockel, VG Bild-Kunst, Bonn 2011, Courtesy Sprüth Magers Berlin London

19 Uhr: Weihnachtskonzert des Schulzentrums Goldene Aue in der Marktkirche Hannover: 17 Uhr: „The Irish Harp Orchestra“, Irish Christmas im Theater am Aegi Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 20 Uhr: „Lord of the Dance“, zu Gast in der AWD-Hall Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 20 Uhr: „Doro“ im Capitol Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Magdeburg:

HEXE | Dezember 2011

Braunschweig:

20 Uhr: „Thomas Godoj“, Konzert, Musikzentrum Hannover Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

16.

Freitag

Bad Lauterberg: Weihnachtsmarkt, Innenstadt (täglich bis 1. Januar) Hannover: 20 Uhr: „The Gospel People“ im Theater am Aegi Schwedt: „Der bunte Weihnachtsteller“, 5 Shows u. a. mit Tommy Steiner und der Pallas Show-Band, Uckermärkische Bühnen (16. bis 18. Dezember) Wernigerode: 9.30/17.30 Uhr: „Paula und der Wunderwecker“, Musical für Kinder im KiK

17.

Samstag

Bad Gandersheim: 20 Uhr: „Vocal Recall – Dieser Keks wird kein weicher sein“, Konzert, Weltbühne Heckenbeck

Bad Harzburg: 16 Uhr: „Der Brauneisenstein des Harzes“, Diavortrag mit Horst Woick, Wandelhalle

Thale: 19 Uhr: „Freie Mal- & Zeichenwerkstatt“ in den Werkstatträumen Erich-Weinert-Straße

Goslar: 18 Uhr: „Last Night before Christmas“, Generationenkabarett Pawlowski forte & Wolfgang Knuth (Orgel), St.-Stephani

Wernigerode: ab 18 Uhr: „Kleine weihnachtliche Modenschau“ in den Altstadtpassagen

Dienstag

Quedlinburg: 9/11 Uhr: „Pettersson und Findus“, Großes Haus 10 Uhr: „Das Märchenland steht Kopf“, Theater in der Neustädter Grundschule 19.30 Uhr: „Gottes Engel brauchen keine Flügel“ mit Pfarrer i. R. Eckardt Sehmsdorf im Azurit Seniorenzentrum

Clausthal-Zellerfeld: 20 Uhr: „Die Geburt Christi“, Weihnachtsoratorium, Konzert in der Marktkirche

Quedlinburg: 10 Uhr: „Pinocchio“, Kinderballett, Großes Haus

Quedlinburg: 9/11 Uhr: „Pettersson und Findus“, Großes Haus

13.

Hannover:

Bad Harzburg: 15 Uhr: „Weihnachtsgeschichten am Kamin“, Hofcafé „Zum Schwalbennest“, Bettingerode 16 Uhr: „Übergewicht, Fett, Fettverbrennung, Gewichtsreduktion“, Gesundheitsvortrag in der Wandelhalle

20 Uhr: „Howard Carpendale – Das alles bin ich“, Stadthalle Bad Lauterberg: Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 13.30 Uhr: Maltreff mit dem Malkreis Bad Lauterberg/Bühberg weiterer Termin: 22.11. Göttingen, Lokhalle im Haus des Gastes 10.12. Hannover, AWD-Hall 14 Uhr: Gästewanderung um Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Bad Lauterberg, Haus des Gastes Goslar: Blankenburg: 19 Uhr: „Orgelmusik zum Ad19.30 Uhr: Weihnachtliches vent“ in der Neuwerkkirche Chorkonzert mit der Blanken19 Uhr: „Sensibles Suchen burger Singgemeinschaft in der – Wege zum Menschlichen im Teufelsbad-Fachklinik Werk von Rosemarie Trockel“ mit Clausthal-Zellerfeld: Pater Friedhelm Mennekes im 20 Uhr: „Die Feuerzangen-bow- Mönchehaus-Museum le“, KinoKultur im Evangelischen Hannover: Studentenzentrum, Graupenstr.

Goslar: 18.30 Uhr: „Johannisnacht“, Führung durch die Installation von Anselm Kiefer im Mönchehaus-Museum

Quedlinburg: 15 Uhr: Adventskonzert mit „Capella St. Aegidii“, Nikolaikirche 15 Uhr: „Pettersson und Findus“, Großes Haus 16.30 Uhr: „Orgelkonzerte zum Advent“ in der Blasiikirche 17 Uhr: „4voices“, Weihnachtskonzert, Blasiikirche

Mittwoch

Montag

Bad Lauterberg: 15 Uhr: Führung über das Hüttengelände und Besuch des Südharzer Einsenhüttenmuseums, ab Hüttenbrunnen in Königshütte

18 Uhr: „Das große Weihnachtskonzert der Klassik“, klassische Klänge zur Vorweihnachtszeit im Maritim-Hotel

14.

20 Uhr: „Hans Klok – Magie der Weihnacht 2011“, Theater am Aegi (auch am 15. Dez.) Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Quedlinburg: 18 Uhr: „Christian Amling“, Lesung des neuesten Krimis in der Samocca-Caférösterei

15. Donnerstag Bad Harzburg: 20 Uhr: „Tucholsky begegnet Eitner & Keller“, Konzertabend mit den beiden Ausnahme-Gitarristen, Hotel „Berliner Bär“

Bad Harzburg: 16 Uhr: „Kommt ein Elch geflogen“, Weihnachtliches mit dem Harzburger Puppentheater im Bündheimer Schloss 18-20 Uhr: „Eisdisco“, Frei-Eisbahn an der Sole-Therme Bad Lauterberg: 11 Uhr: „Harzer-BaudenSteigWanderung zum Großen Knollen“ (15 km), Haus des Gastes Braunschweig:

Goslar: 19.30 Uhr: „Harmonic Brass München“, Bläsermusik in der Marktkirche Hannover: 20 Uhr: „Tom Gerhardt – Nackt und in Farbe“, Capitol Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Quedlinburg: Advent im Marktkirchhof (auch am 18. Dezember) 15 Uhr: „Pinocchio“, Kinderballett, Großes Haus 16.30 Uhr: „Orgelkonzerte zum Advent“ in der Blasiikirche 20 Uhr: „Schokoladenkonzert“ mit Christina Rommel, Festsaal Precise-Hotel, Stadtschloss 20.30 Uhr: Weihnachtskonzert mit The Moo, FusionFriends und Poison & Grapes, Kulturzentrum ab 21 Uhr: „Wiperti-DJs“, 80erJahre- und Wunschtitelparty im Hotel „Schlossmühle“ Seesen: 17 Uhr: „Nadia Birkenstock“, Konzert mit keltischer Harfe und Gesang in der St.-Andreas-Kirche Thale: 11-17 Uhr: „Familien-Animation zum 4. Advent“, Weihnachtsbacken und Baumschmuck basteln, Bodetal-Therme (auch am 18.12.)

18.

Sonntag

Altenau: „Tag der Sole“ in der Thermalsole- und Saunalandschaft Kristall „Heißer Brocken“ Bad Harzburg: 10.30 Uhr: „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo, Wandelhalle 15 Uhr: „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo, Wandelhalle 16 Uhr: „Weihnachtskonzert“ mit dem Jugendchor Bad Harzburg in der Lutherkirche Blankenburg: 9.30 Uhr: „Wanderung zum Teufelsgrund“ (ca. 4 km), ab Teufelsbad-Fachklinik Goslar: 11.30 Uhr: „Rosemarie Trockel – Kaiserringträgerin 2011“, Führung durch die Ausstellung im Mönchehaus-Museum 17 Uhr: „Russische Weihnacht“ mit den Zarewitsch-Don-Kosaken in der Neuwerkkirche 17 Uhr: „Gesang und Klang im Advent“ mit dem St.-StephaniChor in der St.-Stephani-Kirche

Empfohlen von 20 Uhr: „Die fantastischen Vier“ in der Volkswagenhalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

2004


Kreuzworträtsel Empfohlen von

2004 Quedlinburg: 15 Uhr: Weihnachtskonzert, Großes Haus 16.30 Uhr: „Orgelkonzerte zum Advent“ in der Blasiikirche Wernigerode: 17 Uhr: „Soirée“ mit dem Philharmonischen Kammerorchester im Hotel Travel Charme, Gothisches Haus, Marktplatz

19.

Montag

Bad Harzburg: 13.15 Uhr: Kurgast-Kurzwanderung mit Einkehr (2,5 Std.), Wandertreff, Haus der Natur Bad Lauterberg: 14 Uhr: Gästewanderung zum Bismarckturm (ca. 9 km), ab Haus des Gastes

21.

Bad Harzburg: 11 Uhr: Wanderung mit einem Nationalparkwaldführer zur Luchsfütterung (ca. 6 Std.) mit Einkehr, Bergbahn-Talstation

Braunschweig: 20 Uhr: „In Extremo – Sterneneisen“ in der Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Hannover: 20 Uhr: „Maybebop“ mit ihrem Weihnachtsprogramm „Schenken“ im Theater am Aegi Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Quedlinburg: 9/11 Uhr: „Pettersson und Findus“, Großes Haus 19 Uhr: Festliches Weihnachtskonzert in der Nikolaikirche 20 Uhr: „Bei Hempels unterm Weihnachtsteppich“, ein musikalisches Schmunzelvergnügen im Wipertihof

22. Donnerstag Bad Harzburg: 13.15 Uhr: „Kurgast-Wanderung“, geführte Wanderung mit Einkehr (ca. 3,5 Std.), ab Wandertreff, Haus der Natur Bad Lauterberg: 14 Uhr: „Gästewanderung zum Hausberg“, ab Haus des Gastes

Quedlinburg: 9/11 Uhr: „Pettersson und Findus“, Großes Haus

20.

Dienstag

Altenau: „Happy Birthday, Heißer Brocken!“, 4. Geburtstag mit Punsch und Harzer Weihnachtsgebäck, Thermalsole- und Saunalandschaft Kristall „Heißer Brocken“ Quedlinburg: 9/11 Uhr: „Pettersson und Findus“, Großes Haus 13.30 Uhr: Führung im Festsaal des Rathauses 20 Uhr: „Bei Hempels unterm Weihnachtsteppich“, ein musikalisches Schmunzelvergnügen im Wipertihof Thale: 19 Uhr: „Freie Mal- & Zeichenwerkstatt“ in den Werkstatträumen Erich-Weinert-Straße

Braunschweig: 15 Uhr: „Die Zauberflöte“ für Kinder ab 4 Jahre, Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO 20 Uhr: „Der Nussknacker“, das Ballettmärchen mit dem Ballet Classique de Paris, Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO Goslar: 15 Uhr: „Morgen Findus wird’s was geben“, eine lustig-besinnliche Weihnachtsgeschichte mit Pettersson und Findus im Odeon Quedlinburg: 19 Uhr: Festliches Weihnachtskonzert in der Nikolaikirche 19.30 Uhr: „Geschlossene Gesellschaft“, Neue Bühne Thale: 11-17 Uhr: „WeihnachtsferienHits für Bodetal-Kids“ mit Hexe Plumskraut und ihren Freunden, Bodetal-Therme (tgl. bis 08.01.)

23.

Freitag

Bad Harzburg: 13.30 Uhr: „Wöltingerode-Tour“, Wanderung durch den Harley mit Verkostung im Klostergut, ab Touristinformation, Anmeldung: 05322-75330

österr. Kurort in Tirol österr. Kurort in Tirol

Theater im Hamburger Hafen Kartenvorverkauf:

HEXE-Konzertkasse 0 53 22 - 9 50 98 20

Thale: 10-23 Uhr: „Vom Himmel hoch da komm ich her“, ThemenWeihnacht mit Schnupper-Wellness-Angebot in der BodetalTherme (tgl. bis 26.12.) 19-23 Uhr: „Vorweihnachtliche Genießersauna“ in der BodetalTherme Thale Wernigerode: 13.45 Uhr: Führung durch das Bahnbetriebswerk der HSB am Bahnhof Westerntor

24.

Samstag

Altenau: 9-15 Uhr: „Festliches Frühstücksbuffet“, Bavaria-Alm Torfhaus Bad Harzburg: 10-11 Uhr: „Der Weihnachtsmann fährt Schlittschuh und verteilt Geschenke“ auf der FreiEisbahn zwischen Großparkplatz und Sole-Therme 11 Uhr: „Führung auf dem historischen Burgberg“ mit Wanderführer Horst Woick, ab Bergbahn-Talstation 15.30 Uhr: „Süßer die Glocken nie klingen“ mit dem Duo Canto, dem Trio Rondo und Dagmar Nabert im Palmen-Café Bad Lauterberg: 10.30 Uhr: „Brunnenkonzert mit Jerzy“, Haus des Gastes 15 Uhr: „Wenn Weihnachten ist…“ mit der Bad Lauterberger Zithergruppe und den Andreasberger Stubenmusikanten im Kurhaus Thale: 11-17 Uhr: „Es weihnachtet sehr“, himmlische Weihnachtsgeschichten mit Malangebot in der Bodetal-Therme Thale (24. bis 26. Dezember)

englische Briefenglianrede sche Briefanrede

sehr, höchst

1

1 Kriminalpolizei (Kw.) Kriminalpolizei (Kw.)

Schaltuhr (engl.) Schaltuhr (engl.)

4

Eintrittskarte

4

intelliBeben, gent Schwingung Beben, Schwingung

Eingang

Eingang

3

3 in hohem Grade in hohem Grade

Eintrittskarte

witzige Filmszene witzige Filmszene

Raubtier

Trinkspruch

Trinkspruch

5

5 folglich (latein.)

Stelle

größter Saturnmond größter Saturnmond

2

Roman von Jane Austen Roman von Jane Austen

8

6

Grund

8

Grund

Ausruf

kleine Sundainsel kleine SundaAbk.: Beiname insel

Abk.: Beiname

7

Teil der Addition Teil des Waffenvisiers Teil des Waffen1visiers

2

warme Quellen

folglich (latein.)

Stelle Teil der Addition

Berufung, Nominierung Berufung, NomiAusruf nierung

Auseinandersetzung Auseinandersetzung

süddeutsch: Hausflur süddeutsch: warme Hausflur Quellen

Raubtier

„hämmernder“ Vogel „hämmernder“ Vogel

3x „Schlemmerreise mit dem Gutscheinbuch Goslar, Harz & mehr“

sehr Gewichts- sparsam einheit (Abk.) Gewichtseinheit sehr, (Abk.) höchst

altrömische Heereseinheiten altrömische Heereseinheiten dt. Rundfunksender (Abk.) dt. Rundfunksender intelli(Abk.) gent

Das können Sie gewinnen:

sehr sparsam

Gartenblume

Der König der Löwen

Verpackungsgewicht Verpackungsgewicht

Handwerksberuf Handwerksberuf

englischer Graf engligriechischer scher Graf Buchgriechistabe scher BuchGartenstabe blume

Blankenburg: 19 Uhr: „Lesesalon im Frauenzentrum“, Georgenhof

Goslar:

19 Uhr: „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ mit Ilja Richter u. a. im Odeon-Theater Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

literarische Abhandliteralung rische Abhandlung

Mittwoch

Indianerstamm in Nord-7 amerika IndianerVerbin- stamm dungs- in Nordamerika stift VerbinComdungsputerstift betriebssystem Comaltes puterbetriebs- Maß der system Motorenstärke altes engMaß der lischer MotorenPolizist stärke (Kw.) englischer Polizist (Kw.) WWP2011-10

2 4 6 3 Lösungswort:

5

6

7

8

4

5

6

7

8

1

2

3

WWP2011-10

Schicken Sie die richtige Lösung bis zum 22. Dezember 2011 an HEXE Verlag & Media Service Ltd., Postfach 1248, 38654 Bad Harzburg.


14 TERMIN-GUIDE 25.

Sonntag

Altenau: „Weihnachten unter dem Kristall“, weihnachtliche Aufgüsse in der Thermalsole- und Saunalandschaft Kristall „Heißer Brocken“ (auch am 26. Dez.) 9-14 Uhr: „Großer Weihnachtsbrunch“, Bavaria-Alm Torfhaus Bad Lauterberg: 10.30 Uhr: „Weihnachtliche Melodien aus aller Welt“, Konzert mit dem Duo Amadeus im Amadeus am Kurhaus

WWW.HEXE-MAGAZIN.DE

Quedlinburg: 18 Uhr: „Hänsel und Gretel“, Märchen, Großes Haus Thale: 16 Uhr: „Hänsel und Gretel“ in der Baumannshöhle Rübeland 19-1 Uhr: „Zwischen den Jahren“, Mitternachtssauna mit Überraschungsaufgüssen in der Bodetal-Therme Thale:

Clausthal-Zellerfeld: 10 Uhr: „Kunst predigt“ mit ausgewählter Orgel- und Chormusik in der Marktkirche Hannover:

17 Uhr: „The 10 Sopranos“, Konzert im Klubhaus Thale Karten: 03947-2597

20 Uhr: „Torfrock – Bagaluten Wiehnacht 2011“ im Capitol Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Ilsenburg: ab 20 Uhr: „12. Ilsenburger Weihnachtsparty“, Entertainment und Party-Musik nonstop für alle Generationen in der Harzlandhalle Quedlinburg: 19.30 Uhr: „Pinocchio“, Kinderballett, Großes Haus ab 21 Uhr: „Wiperti-DJs“, 80erJahre- und Wunschtitelparty im Hotel „Zur Goldenen Sonne“

26.

Montag

Altenau: 9-14 Uhr: „Großer Weihnachts brunch“, Bavaria-Alm Torfhaus Bad Harzburg: 13.15 Uhr: Kurgast-Kurzwanderung mit Einkehr (2,5 Std.), Wandertreff, Haus der Natur 17 Uhr: „Weihnachtliche Orgelmusik“ in der Lutherkirche Clausthal-Zellerfeld: 17 Uhr: Waldgottesdienst an der „Tauben Frau“ mit Fackelzug ab Dorfkirche Buntenbock Goslar:

Walkenried: ab 18.30 Uhr: „Für Auge, Herz und Ohr“, weihnachtliche Kreuzgangführungen mit Weihnachtsbuffet im Refektorium des Klosters Walkenried, Infos und Anmeldungen unter 055259599064 oder 209879

27.

Dienstag

Bad Harzburg: 16 Uhr: „Hänsel und Gretel“, Harzburger Puppentheater im Bündheimer Schloss Bad Lauterberg: 13.30 Uhr: Maltreff mit dem Malkreis Bad Lauterberg/Bühberg im Haus des Gastes 15 Uhr: Führung über das Hüttengelände und Besuch des Südharzer Einsenhüttenmuseums, ab Hüttenbrunnen in Königshütte 20 Uhr: „Oratorisches Weihnachtskonzert“ mit Werken von Händel, Telemann, Hammerschmidt u. a., St.-Andreas-Kirche Clausthal-Zellerfeld: 18.30 Uhr: „Großer Oberharzer Heimatabend“, Gesang, Jodler und Brauchtum im Glück-AufSaal Thale: 16 Uhr: „Hänsel und Gretel“ in der Baumannshöhle Rübeland

28.

Mittwoch

Bad Harzburg: 21-1 Uhr: „Stars of Amerika“, Mitternachtssauna mit Programm in der Sole-Therme

18 Uhr: „Dresdner Kapellsolisten“, traditionelles Weihnachtskonzert, Odeon-Theater HEXE | Dezember 2011

Bad Lauterberg: 10.30 Uhr: „Brunnenkonzert mit Jerzy“, Haus des Gastes 17 Uhr: „Führung bei Kerzenschein“ durch das historische Besucherbergwerk

Hannover:

30.

Freitag

Blankenburg: 18 Uhr: „Taizéabend“ in der Bergkirche St. Bartholomäus Clausthal-Zellerfeld: 16.30 Uhr: „Märchen, Punsch und Fackelstein“, Märchenwan15/19 Uhr: „Der Nussknacker mit derung zur Abendstunde, ab dem Bolschoi-Staatballett“ im Touristinfo, Infos und AnmelTheater am Aegi Hannover dung unter 05323-982460 Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 20 Uhr: Freimaurerloge „Georg zur gekrönten Säule“, DiskusOsterode: 17 Uhr: „Musik aus den Bergen“, sions- und Vortragsabend im großer Harzer Heimatnachmittag Logenhaus, Zellbach 7 mit den Original Harzer SöseGoslar: spatzen in der Stadthalle 19 Uhr: „Musik zur WeihnachtsKarten unter 05522-916800 zeit“ mit der Goslarer Kantorei in der Marktkirche

29. Donnerstag Bad Harzburg: 13.15 Uhr: „Kurgast-Wanderung“, geführte Wanderung mit Einkehr (ca. 3,5 Std.), ab Wandertreff, Haus der Natur Blankenburg: 18 Uhr: „Orgelmusik und Texte zwischen den Jahren“ in der Bergkirche St. Bartholomäus Braunschweig:

Hannover: 20 Uhr: „Berlin Brass Band“, Konzert im NDR-Sendesaal Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Ilsenburg: 20 Uhr: Silvestergala mit einem buntem Operettenprogramm, gespielt vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode in der Harzlandhalle Thale: 16 Uhr: „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ in der Baumannshöhle Rübeland 10-23 Uhr: „Countdown-Weekend“, Themen-Wochenende mit Schnupper-Wellness-Angebot in der Bodetal-Therme (bis 01.01.)

31.

Samstag

20 Uhr: „Björn Casapietra Altenau: – Christmas Love Songs“ auf ab 19 Uhr: „Hüttenzauber – die Weihnachtstournee, Gastwerk Silvesterparty“, Bavaria-Alm Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO Torfhaus Clausthal-Zellerfeld: Bad Harzburg: 10 Uhr: „Husky-Outdoor-Day“, 10 Uhr: „Silvesterumzug mit den Abenteuertag mit SchlittenhunPeitschenknallern“ vom Bahnden im Naturpark Harz, Anmelhofs- zum Port-Louis-Platz dung unter 05323-9877828 11 Uhr: „Rund um den SachsenOsterode: berg“, Rundgang auf dem Besinnungsweg (ca. 2 Std.), ab Bergbahn-Talstation ab 13.30 Uhr: „29. Bad Harzburger Silvesterlauf“ des MTK Bad Harzburg, ab Sportpark, Infos unter 05322-2990

Empfohlen von

2004 Bad Wildungen:

Silvesterball mit der Pallas ShowBand im Hotel Maritim Blankenburg: 10.30 Uhr: Silvesterkonzert mit dem Telemann-Kammerorchester, Großes Schloss 15.30/18.30 Uhr: „Donner & Blitz“, Konzert mit dem Telemannischen Collegium Michaelstein & Dance Company RM Balance, Kloster Michaelstein 20 Uhr: Silvesterfeier im Dorfgemeinschaftshaus Börnecke Hannover: 17 Uhr: „Belcanto Opern-Gala“ im NDR-Sendesaal Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Lautenthal:

„Silvesterparty 2011“ im Zwergenstübchen Lautenthal zum zwergenhaften All-Inclusive-Preis von nur 55,- Euro p. P., Anmeldungen unter 05325-546409 Osterode: ab 18 Uhr: „Silvester-Saunanacht“ mit großer Getränkeauswahl, kulinarischen Highlights, Super-Feuerwerk-Show im Saunagarten uvm., Aloha-AquaLand Osterode am Harz, Karten unter 05522-906415

Quedlinburg: 15 Uhr: „Im weißen Rössl“, Premiere, Großes Haus ab 21 Uhr: „Wiperti-DJs“, 80er16.45 Uhr: „Silvester am MolJahre- und Wunschtitelparty im kenhaus“, Wanderung zum Fon- Hotel „Zur goldenen Sonne“ due-Abend bei Wildfütterung, ab 23 Uhr: Orgelkonzert zur JahresBergbahn-Talstation, Infos unter wende, Stiftskirche St. Servatii 20 Uhr: „Michael Hirte & Gäste“, 05322-784344 Thale: der Mundharmonikaspieler live in 21.30 Uhr: „Silvester an der 19 Uhr: „Große MDR-Silvesterconcert, Stadthalle Osterode Eisbahn“ mit Musik, MitterGala“ im Klubhaus und der Karten unter 05522-916800 nachtssekt, Eislaufen, Fahrt mit Mehrzweckhalle, Karten unter Seilbahn, Infos: 05322-75330 Quedlinburg: 03947-2597 19.30 Uhr: „Jekyll & Hyde“, Neue Bad Lauterberg: 10-23 Uhr: „Willkommen 2012“ Bühne, Marschlinger Hof 10.30 Uhr: „Brunnenkonzert mit Familien-Animation in der BodeJerzy“, Haus des Gastes tal-Therme (auch am 01.01) Thale: 16 Uhr: „Die Reise zum Mit20 Uhr: „Silvesterfeier“, All-In19-2 Uhr: „Zauberhaftes Silvester telpunkt der Erde“ in der Bauclusive-Angebot im Kurhaus, im Panorama-SPA“, Mittermannshöhle Rübeland Vorverkauf: Haus des Gastes nachtssauna, Bodetal-Therme


WWW.HEXE-MAGAZIN.DE Sonntag | 1. Januar 2012

Osterode:

Hannover: 17 Uhr: „Wiener OperettenGala“ im NDR-Sendesaal Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

20 Uhr: „Flames of the Dance“ Wolfenbüttel: mit der neuen Show „Triskilian“ in der Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO weiterer Termin: 04.01. Gifhorn, Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO

Freitag | 6. Januar 2012

20 Uhr: „Das Phantom der Oper“ im Theater am Aegi Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Bad Gandersheim: 19 Uhr: „David Evans – Blues Guitar“, herzhaftes Essen und Musik, Klosterhof Brunshausen Hannover:

Osterode: 15 Uhr: „Schneewittchen“, Märchen der Gebr. Grimm in Musicalform, Stadthalle, Karten unter 05522-916800

Mittwoch | 4. Januar 2012 Hannover: 20 Uhr: „The Blues Brothers“, das Original vom Londoner West End im Theater am Aegi Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Donnerstag | 5. Januar 2012 Hannover: 14/17 Uhr: „Detlev Jöcker – Willkommen im Tamusiland“ im Theater am Aegi Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Goslar: 20 Uhr: „Der Seefahrer“, Schauspiel mit Jürgen Prochnow u. a. im Odeon-Theater Hannover: 20 Uhr: „Thriller“, Show über den King of Pop, AWD-Hall Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Dienstag | 3. Januar 2012 Hannover:

TERMIN-GUIDE | VORSCHAU 15

20 Uhr: „Anna Netrebko & Erwin Schrott“ mit großem Orchester, NDR-Sendesaal Hannover Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Samstag | 7. Januar 2012 Goslar: 19 Uhr: „Musical Night 2012“, das Original im Odeon-Theater Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Montag | 9. Januar 2012 Osterode: 20 Uhr: „Neujahrskonzert“ mit dem Göttinger Symphonie-Orchester in der Stadthalle Karten unter 05522-916800

Dienstag | 10. Januar 2012

Empfohlen von

2004

Freitag | 27. Januar 2012 Ilsenburg: 20 Uhr: „Kastelruther Spatzen“, Tour 2012, Harzlandhalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Night of the Dance Die Tanzshow der Weltmeister 21.02.12 Goslar, Odeon-Th. 16.03.12 Wolfsburg, Congr.-P. 21.03.12 Göttingen, Stadthalle Kartenvorverkauf:

HEXE-Konzertkasse 0 53 22 - 9 50 98 20

Zauber der Travestie – Das Original – 17.02.12 Göttingen, Stadthalle 18.02.12 Ilsenburg, Harzlandh. 24.02.12 Cottbus, Stadthalle Kartenvorverkauf:

HEXE-Konzertkasse 0 53 22 - 9 50 98 20

Freitag | 3. Februar 2012 Braunschweig:

Die Nacht der Musicals 20 Uhr: „Sascha Gremmel – Hetz’ mich nicht“, der Bauchredner in der Harzlandhalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Samstag | 21. Januar 2012 20 Uhr: „André Rieu“ zu Gast in der Volkswagenhalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Osterode: 20 Uhr: „Gräfin Mariza“, Operette in 3 Akten in der Stadthalle, Karten unter 05522-916800

20 Uhr: „Rhythm of the Dance“, special Guest: The Three Irish Samstag | 28. Januar 2012 Tenors, Lindenhalle Wolfenbüttel Braunschweig: Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO 15 Uhr: „Ritter Rost ist krank“, das neue Familienmusical in der Donnerstag | 12. Januar 2012 Stadthalle Braunschweig Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO Osterode: weiterer Termin: 20 Uhr: „Oscar und Felix“, Ko16.03. Osterode, Stadthalle mödie in der Stadthalle, Karten Karten unter 05522-916800 unter 05522-916800 Ilsenburg: 20 Uhr: „Yesterday – A Tribute to Samstag | 14. Januar 2012 the Beatles“, Harzlandhalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Hannover: „Aus-Bau & Energie“, 28. FachWernigerode: ausstellung, Langenhagen 20 Uhr: „16th Traditional Irish (14. bis 22. Januar 2012) Folk Night“ mit „Five Alive ’O“, „Craic“ & Fairy Dance Company, KiK Kultur- und Kongresszentrum Dienstag | 17. Januar 2012 Wernigerode Hannover: 20 Uhr: „Tommy Emmanuel C.G.P.“, der weltbeste GitarSonntag | 29. Januar 2012 renspieler im Theater am Aegi Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO Clausthal-Zellerfeld: 16 Uhr: „Laurel & Hardy“, eine musikalisch-komödiantische Freitag | 20. Januar 2012 Revue in der Stadthalle Bad Gandersheim: 19 Uhr: „Tom Shaka – Solo Blues Donnerstag | 2. Februar 2012 Master“, herzhaftes Essen und Musik, Klosterhof Brunshausen Salzgitter: 19.30 Uhr: „Das große WunschIlsenburg: konzert der Operette“, Aula im Gymnasium „Am Fredenberg“ Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO

Osterode: 19 Uhr: „Der Nussknacker“, Ballett in der Stadthalle Karten unter 05522-916800 19 Uhr: „Holiday on Ice“ mit Mittwoch | 11. Januar 2012 neuer Produktion „Speed“ in der TUI-Arena Hannover Braunschweig: Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 weitere Vorstellungen: Fr., 6. Januar | 16.30/20.00 Uhr Sa., 7. Januar | 15.00/19.00 Uhr So., 8. Januar | 14.00/17.30 Uhr Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Mittwoch | 25. Januar 2012 Hannover: 20 Uhr: „Die Fledermaus“, unvergängliche Operette von Johann Strauß im Theater am Aegi Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO

Osterode: 20 Uhr: „Blau-weiße Ballnacht“ in der Stadthalle

20 Uhr: „Der Chinesische Nationalcircus“ mit neuem Programm „Seidenstraße“, Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO weitere Termine: 19.01. Helmstedt, Brunnentheater 01.03. Hannover, Theater a. Aegi 22.03. Peine, Festsäle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO

14.01.12 Hildesheim, S-Arena 07.02.12 Göttingen, Sth. 05.03.12 Braunschweig, Sth. 12.03.12 Hannover, Kuppels. 22.03.12 Goslar, Odeon 23.03.12 Ilsenburg, Harzlandh. 26.03.12 Gifhorn, Stadthalle Kartenvorverkauf:

HEXE-Konzertkasse 0 53 22 - 9 50 98 20 HEXE | Dezember 2011


16 TERMIN-GUIDE | VORSCHAU Samstag | 4. Februar 2012 Goslar: 19 Uhr: „Der blaue Engel“ nach dem Roman von Heinrich Mann mit Gerd Silberbauer u. a. im Odeon-Theater Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Donnerstag | 16. Februar 2012 Osterode:

Ilsenburg: 15-22 Uhr: „Nachtflohmarkt“, Antik- und Sammlermarkt in der Harzlandhalle Wernigerode: 20 Uhr: „Herr Holm privat“, Kabarett, Komik und Schauspiel von und mit Dirk Bielefeldt, Stadthalle, Karten unter 05522-916800

Samstag | 18. Februar 2012 20 Uhr: „The Magic Tenors“ mit Band im KiK Kultur- und Kongresszentrum Wernigerode

Mittwoch | 8. Februar 2012 Hannover: 20 Uhr: „Guano Apes“ auf BelAir-Tour 2012 im Capitol Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Ilsenburg: 20 Uhr: „Zauber der Travestie“, die schrillste Nacht des Jahres mit einer Revue voller Knalleffekte, Witz und Dynamik in der Harzlandhalle, Karten unter 0341-35058686 Osterode:

Samstag | 11. Februar 2012 Braunschweig:

Dienstag | 21. Februar 2012 Goslar: 20 Uhr: „Night of the Dance“, die Tanzshow der Weltmeister mit den schönsten Musical-Tanzszenen im Odeon-Theater Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO weitere Termine: 26.01. Leer, Theater Blinke 07.02. Osnabrück, Osnabrückh. 10.02. Hamburg, CCH-Saal 2 11.02. Nienburg, Theater 17.02. Bremen, Die Glocke 20.02. Stade, Stadeum 26.02. Berlin, Philharmonie 15.03. OIdenburg, Weser-Ems-H. 16.03. Wolfsburg, CongressPark 18.03. Uelzen, Theater 21.03. Göttingen, Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO

Sonntag | 4. März 2012

Donnerstag | 22. März 2012 Braunschweig:

20 Uhr: „Paul Panzer“ mit neuem Programm „Hart Backbord – Noch ist die Welt zu retten!“ zu Gast in der Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 weitere Termine: 04.11. Celle, CongressUnion 05.11. Lübeck, M&K-Halle 06.11. Kiel, Schloss 30.11. Schwerin, S&K-Halle 01.12. Rostock, Stadthalle 16.03. Magdeburg, Stadthalle 18.05. Hannover, AWD-Hall Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Osterode: 17 Uhr: „Feuerwerk der Volksmusik – Lieder, die zu Herzen gehen“ mit Judith & Mel, Tommy Goslar: Steiner u. a. in der Stadthalle, Karten: 05522-916800

Montag | 5. März 2012 Osterode: 20 Uhr: „Olaf Schubert – Meine Kämpfe“, das neue Programm des Mahners und Erinnerers in der Stadthalle Karten unter 05522-916800

Freitag | 10. Februar 2012 Osterode: 20 Uhr: „Wenn der Kuckuck dreimal ruft“, Komödie in der Stadthalle, Karten: 05522-916800

WWW.HEXE-MAGAZIN.DE

20 Uhr: „Die Nacht der Musicals“, die beliebtesten Musicalhighlights im Odeon-Theater Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 Freitag | 9. März 2012 weitere Termine: 23.03. Ilsenburg, Harzlandhalle 20 Uhr: „Pasión de Buena Vista“, Ilsenburg: das Feuer kubanischer Lebenslust 19.30 Uhr: „Michael Hirte & Gäs- Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 te“ in der Harzlandhalle in der Stadthalle, Karten unter Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 05522-916800

IMPRESSUM HEXE Verlag & Media Service Ltd. Postfach 1248, 38654 Bad Harzburg eMail: info@hexe-magazin.de Internet: www.hexe-magazin.de Büro: Herzog-Julius-Str. 4, 38667 Bad Harzburg Telefon: 0 53 22 - 9 50 98 13 / 14 Telefax: 0 53 22 - 9 50 98 17 Redaktion: Detlef Halfter (-dh) 0172-5661971 Mete Iyiol (-mi) 0163-6805990 Konzertkasse: Telefon: 0 53 22 - 9 50 98 20 Leserreisen: Telefon: 0 53 22 - 9 50 98 22 Internet: www.hexe-on-tour.de Abonnement: Einzelausgabe: 3,00 Euro Jahresabonnement: 21,00 EUR (incl. Porto-/ Verpackungskosten & MwSt.)

HEXE erscheint an jedem Monatsanfang neu mit wertvollen Informationen sowie einem umfassenden Veranstaltungskalender und ist an öffentlichen Auslagestellen in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin und Brandenburg kostenlos erhältlich. Nachdruck von Beiträgen (auch auszugsweise) oder inhaltliche Weiterverwendung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlages. Keine Haftung für eingesandte Manuskripte, Fotos etc. Vom Verlag gestaltete Anzeigen und Gestaltung sind urheberrechtlich geschützt. Keine Gewähr für die Richtigkeit von Terminen und den Inhalt von Artikeln. Bei Gewinnspielen ist der Rechtsweg stets ausgeschlossen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung/ Buchung. Bei Teilnahme an Online-Gewinnspielen der HEXE werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse ggf. für eigene Werbezwecke genutzt. Teilnehmer von Leserreisen sind damit einverstanden, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet werden. Das Einverständnis erstreckt sich auch auf die Speicherung, Veränderung und Nutzung zu Werbezwecken. HEXE erfreut sich großer Beliebtheit bei mehr als 52.000 Lesern in 35 Orten und Städten und täglich werden es mehr. (VDZ) Verband der Zeitschriftenverlage Niedersachsen-Bremen e. V.

Freitag | 4. Mai 2012 Braunschweig:

Sonntag | 25. März 2012

Wernigerode: 20 Uhr: „Rock am Foyer“ mit „Transit“ u. v. a., KiK Kultur- und Kongresszentrum 20 Uhr: „Salut Salon“ mit neuem Programm, Staatstheater Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Sonntag | 12. Februar 2012 Ilsenburg:

Sonntag | 19. Februar 2012

Ilsenburg:

20 Uhr: „Atze Schröder“ mit seinem neuen Programm Braunschweig: „Schmerzfrei“, Stadthalle 16 Uhr: „Internationale Musikpa- Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 rade 2012“, Volkswagenhalle weitere Termine: Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | RX 05.02. Schwerin, S&K-Halle 30.03. Rostock, Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Mittwoch | 28. März 2012

20 Uhr: „Dreams of Musical“, berauschender Mix der schönsten Musical-Klassiker, Stadthalle, Karten: 05522-916800

Braunschweig:

Samstag | 26. Mai 2012 Braunschweig:

Donnerstag | 15. März 2012 Braunschweig: 20 Uhr: „Malia – Black Orchid“, 20 Uhr: „Deichkind – Befehl von Tour 2012, Gastwerk ganz unten“, VW-Halle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 | TO Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

16 Uhr: „Die Amigos – Tour 2012“ in der Harzlandhalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Empfohlen von

HEXE | Dezember 2011

Osterode:

Clausthal-Zellerfeld: 16 Uhr: „Die Glasmenagerie“, Familiendrama von Tennessee Williams in der Stadthalle Hannover: 14 Uhr: „Die große NDR1-Niedersachsen-Starparade“ mit Helene Fischer, Roland Kaiser, Bernhard Brink, Claudia Jung u.v.a., TUIArena, Karten: 05322-9509820

2004

Samstag | 10. März 2012

Clausthal-Zellerfeld: 16 Uhr: „Viel Lärm um nichts“, Komödie von William Shakespeare in der Stadthalle

20 Uhr: „ABBA Mania – Forever Gold Tour 2012“, Harzlandhalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20

Dienstag | 20. März 2012

Dienstag | 24. April 2012

Osterode: 20 Uhr: „Altweiberfrühling“ Komödie von Stefan Vögel mit Ellen Schwiers u. a., Stadthalle, Karten unter 05522-916800

Osterode: 20 Uhr: „Heiße Zeiten“, Musical mit Angelika Mann und Ensemble in der Stadthalle, Karten unter 05522-916800

20 Uhr: „Kaya Yanar“ mit seinem Best-of-Programm „All Inclusive“ in der Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20 weiterer Termin: 18.02. Rostock, Stadthalle Karten: 0 53 22 - 9 50 98 20


INFO PUR EXTRA

17

Ein mystischer Harz-Krimi

Im Schatten der Hexen Hexenring – dieser vor wenigen Wochen erschienene Roman hat sich zu einem echten Überraschungserfolg in der Harzregion entwickelt. Autorin ist die gebürtige Halberstädterin Kathrin R. Hotowetz, Mutter von drei Kindern und hauptberuflich Centermanagerin in Wernigerode. Ihre Passion ist die Heilkräuterkunde und ihr Zuhause, eine alte Klostermühle aus dem 12. Jahrhundert. In ihrem Zyklus „Im Schatten der Hexen“ lässt sie die Kriminalisten einer Landesgrenzen übergreifenden Sonderkommission in einen Sumpf von Entführungen und Kindesmorden eintauchen, der nicht ohne Unterstützung einer kräuter- und harzsagenkundigen Seniorin trockenzulegen ist. Dass dabei deren Enkel in die unheimlichen Geschehnisse tief hineingezogen werden, lässt diesen außergewöhnlichen Roman sowohl für erwachsene Leser, als auch für Jugendliche zu einem jener Bücher werden, die man erst nach dem Lesen der letzten Seite aus der Hand legt. Die im Titel erwähnten He-

xen sind – fast schon selbstverständlich – keine der üblichen runzeligen Märchengestalten, sondern böse ... richtig böse. So lässt die Autorin die Geschichte vom Hexenring – dieser uralten Prophezeiung längst vergangener Tage – nicht nur allein in der Gegenwart spielen, sondern auch in der düsteren, mittelalterlichen Zeit um 1666. Dass die regionalen Geschehnisse und Orte des Ost- und Westharzes mit seinen Klöstern und tiefen dunklen Wäldern die ideale Kulisse darstellen, versteht sich fast von selbst. Aber so spannend und detailreich, wie die Autorin die atmosphärischen Wechsel von urgemütlicher Begebenheit in Großmutters Küche bis hin zum verzweifelten Überlebenskampf am Rande des Nationalparks beschreibt, läuft die Geschichte vor dem geistigen Auge des Lesers fast so real wie eine Verfilmung ab. Nicht zuletzt deshalb gestehen viele Kommentare dieser Geschichte die Verursachung von Schlafproblemen zu, andere sogar auch eine Ablösung des momentan noch bekanntesten Kämpfers gegen die bösen Mächte, einem nunmehr

zum Mann gereiften Herrn Potter. Fazit: „Im Schatten der Hexen – Hexenring“ ist ein wirklich hervorragender und fesselnder Lesestoff – auch als Geschenk in der nebligen Jahreszeit – der kaum Wünsche offen lässt, au-

ßer den, dass eine Fortsetzung bald erscheinen möge.

Gewinnen Sie 3 Exemplare im Wolkengewinnspiel auf Seite 10/11.

Winterwunderland im Themenpark Slagharen

Freizeitspaß vor Weihnachten Die Saison für Freizeitparks ist vorbei – eigentlich. Nicht so im Themenpark Slagharen. Hier öffnen sich die Türen an den drei Dezemberwochenenden vor Weihnachten für das Winterwunderland. (mso). Leuchtende Kinderaugen sind garantiert, wenn entlang der Main Street des Freizeitparks 200 Weihnachtsstände liebevolle, vorweihnachtliche Stimmung verbreiten. Auch große Besucher können sich auf viel Entdeckenswertes freuen, denn die Artikel an den Weihnachtständen sind nicht handelsübliche Massenware, sondern in Kleinarbeit hergestellte Unikate. Eine Eisfläche lädt zum Schlittschuh- und Rodelvergnügen für die ganze Familie ein, und eine Schnee- und Winterlandschaft verzaubert das Gelände. 20 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt liegt die nie-

derländische Stadt Slagharen mit gleichnamigem Themenpark. Vom 2. bis 4. und 9. bis 11. sowie vom 16. bis 18. Dezember lädt Slagharen in das Winterwunderland. Allen Besuchern bietet er damit eine einmalige Gelegenheit, ausgefallene Geschenke zu besorgen, sich von der vorweihnachtlichen Atmosphäre inspirieren zu lassen oder ein wundervolles Wochenende zu verbringen. Natürlich stehen auch alle Freizeitanlagen wie die Looping Star Achterbahn, der Mine Train und ein 40 Meter hoher Free Fall zur Verfügung. Mit seiner fast 50-jährigen Geschichte ist Slagharen eine feste Institution für familiengerechte Unterhaltung. Als Ponypark gegründet, zählt das Familienunternehmen heute zu den größten Freizeitparks Europas. Wer die Weihnachtsstimmung das gesamte Wochenende genießen möchte, hat die Möglichkeit, eine oder zwei Nächte in

An 200 Ständen gibt es traditionelle Kunst und Handwerk.

Slagharen zu verbringen. 4.500 Schlafplätze befinden sich auf dem 80 Hektar großen Areal. Ein komplettes Wochenende inklusive Übernachtung und Nutzung der 20 beliebtesten Attraktionen gibt es bereits für 99 Euro. Die Tageskarte für den Freizeit-

Foto: Slagharen

park kostet bei früher Buchung nur 12,50 Euro. Der maximale Eintrittspreis liegt bei 24,50 Euro. Tickets sind online unter www. slagharen.com erhältlich. Mit einer Fahrt nach Slagharen wird die Vorweihnachtszeit zu einem Erlebnis für die ganze Familie. HEXE | Dezember 2011


Die beliebtesten Musicalhighlights in einer Show

Die Nacht der Musicals

Gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten im Wolkengewinnspiel auf S. 10/11.

„Die Nacht der Musicals“ – die erfolgreichste Musicalgala – ist bis zum 4. April 2012 auf großer Tournee im deutschsprachigen Raum. In einer zweieinhalbstündigen Show werden Highlights aus 17 Musicals von internationalen Stars der Musicalszene präsentiert: „Tarzan“, „Sister Act“, „Dirty Dancing“, „Der Tanz der Vampire“, „Cats“, „Der König der Löwen“, „Falco“, „Ich war noch niemals in New York“, „Elisabeth“, „We will rock you“, „Evita“, „Das Phantom der Oper“, „Mama Mia“, „Jekyll & Hyde“, „Cabaret“, „Rocky Horror Show“. Geschichten, die in Spielfilmen schon Millionen Zuschauer begeisterten wurden auch von den Musicalmachern für sich entdeckt – „Tarzan“, „Der König der Löwen“ und nicht zu vergessen „Dirty Dancing“, „Sister Act“, oder „Sissi– Das Leben einer Kaiserin“ begeisterten zuerst auf der Leinwand bevor daraus großartige Musicals entstanden sind. So sind die beliebten Hits von Phil Collins, Elton John aber auch von Udo Jürgens aus dem Musical „Ich war noch niemals in New York“ zu hören. Doch die meisten Musicals zeichnen sich durch eindrucksvolle Persönlichkeiten mit einem tragischen Schicksal aus. Graf von Krolok aus

dem Musical „Der Tanz der Vampire“ hat eine unstillbare Gier nach der schönen Wirtstochter Sarah und ihrem Blut. Der gefährliche Tanz mit dem Tod fasziniert Kaiserin Sissi aus dem Stück „Elisabeth“ und

wird ihr schließlich zum Verhängnis. Bereits seit vierzehn Jahren gastiert „Die Nacht der Musicals“ in den großen Häusern in Deutschland, Österreich, Schweiz sowie in Italien.

Mittwoch, 22. März 2012 20 Uhr, Goslar, Odeon-Theater Donnerstag, 23. März 2012 20 Uhr, Ilsenburg, Harzlandhalle Karten: HEXE-Konzertkasse Tel. 0 53 22 - 9 50 98 20

Neue Show „Triskilian“

Flames of the Dance „Triskilian“ ist das keltische Symbol für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und wird durch die einzigartigen 8-fachen irischen Weltmeister Michelle Lawrence und Ronan Sherlock sowie der Starsolistin Louise Hogan mit unvergleichlicher Grazie, Virtuosität und Präzision verkörpert. In einer gefühlvollen Liebesgeschichte nehmen diese Stars und ein großes expressives Irish DanceEnsemble um die 4-fachen Europameister Gyula Glaser und Nicole Ohnesorge das Publikum mit auf eine poetische Reise und spiegelt die erlebnisreiche Geschichte der grünen Insel Irland wider. Lebendige Volkstänze, lyrische Liebes-Duette, herausfordernde tänzerische Wettkämpfe, große Formationstänze und natürlich rhythmische synchro-

ne Linientänze wechseln sich ab und faszinieren das Publikum in jedem Moment neu. Die tänzerischen Ausflüge auf spanische Tango-Musik sowie kraftvollen, modernen Swing sorgen gemeinsam mit den Herz ergreifenden, traditionellen irischen Songs für die abwechslungsreiche Musik und den modernen Zeitgeist von „Triskilian“, der neuen Show von „Flames of the Dance“! Donnerstag, 5. Januar 2012, 20 Uhr, Stadthalle Osterode Karten unter 05522-916800

Gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten mit dem Lösungssatz aus dem Wolkengewinnspiel auf S. 10/11.


Präsentiert von Michael Genähr

3. Berliner Comedy-Nacht Michael Genähr (Quatsch Comedy Club) präsentiert Comedians und Künstler aus der Comedy-Szene. Michael Genähr, bekannt aus Funk und Fernsehen, moderiert dabei eine Comedy-Show, bei der er weitere bekannte Künstler und Comedians mitbringen wird. Comedian oder Kabarettist? Über Michael Genähr hört man, er sei als Kabarettist wohltuend ungekünstelt. Andere meinen, einen erfrischend lockeren Comedian vor sich zu haben. Ob man nun Genährs Kunst als unterhaltendes Kabarett oder als Stand-up-Comedy bezeichnet, seinem Humor gelingt es, eine private Atmosphäre zu schaffen, ohne plump zu sein. Diese unverkrampfte Art und sein hintergründiger Witz begeisterten Zuschauer und

Kritiker in Stuttgart (Friedrichsbau), Hamburg (Schmidts Tivoli) und Berlin (Die Wühlmäuse). Michael Genähr ist regelmäßig als Comedian und Moderator in Thomas Hermanns Quatsch Comedy Clubs in Berlin und Hamburg zu sehen. Im Fernsehen war Genähr unter anderem in Ottis Schlachthof beim Bayrischen Rundfunk, in der Spätshow des NDR, im Quatsch Comedy Club auf Pro7 und in der Sendung Comedy im Casino des Schweizer Fernsehens DRS zu sehen. Als Gäste präsentiert Genähr diesmal Thomas Nicolai, das Musik- und Comedy-Duo Carrington-Brown und Hans Krüger das Holzfeuerwerk.

Königreich Romkerhall • Café • Restaurant • • Wanderlokal • Biergarten • Hahnenkleer Str. 1 38685 Lautenthal/Harz Tel. 05325 - 54 64 09 www.zwergenstuebchen.com

Besuchen Sie uns und helfen Sie mit, das kleinste Königreich der Welt aus seinem Dörnröschenschlaf zu erwecken!

K Volkslichtspiele Wernigerode

Mit dem Einreisevisum (10 €) unterstützen Sie die Sanierung des Anwesens und erhalten eine Schlossführung sowie einen Drink in der königlichen Staatskarosse.

I

Zimmer inkl. Frühstück ab 35 € / Person Auch das königliche Schlafgemach mit Butler und Fahrt in der Rolls-RoyceStretchlimousine steht für Sie bereit ... ... im Okertal am Romkerhaller Wasserfall.

N O

Info-Hotline: 0911 - 6323336 www.koenigreich-romkerhall.de

Salzbergstraße 1 38855 Wernigerode Tel. (03943) 63 26 87

Mittwoch, 7. Dezember 2011 19.30 Uhr, Stadthalle Osterode, Karten: 05522-916800

                        

  

30. Dez. Silvestergala – Operettenprogramm 06. Jan. Basketball – All-Star-Game 20. Jan. Sascha Grammel – “Hetz mich nicht” 27. Jan. Kastelruther Spatzen – „Hand auf´s Herz“ 28. Jan. Yesterday – A Tribute to the Beatles 12. Feb. Die Amigos – Tour 2012 18. Feb. Zauber der Travestie! 19. Feb. ABBA Mania – Forever Gold Tour 2012 09. März Michael Hirte & Gäste – “my way…” 23. März „Die Nacht der Musicals” 14. April „Schlager des Jahres“ - B. Brink, Nicole u.a. Info-Hotline und Ticketversand: 039452/19433 Gutscheinservice - www.harzlandhalle.de


Das ist mein Weihnachtsgeschenk!

r u t l u K 7-tägige e s i e r r e & Wand

HEXE on tour – L ES E R R E I S E N

Sineu

Buchungen: HEXE-Leserreisen Bad Harzburg Herzog-Julius-Straße 4 Tel. 0 53 22- 9 50 98 22 www.hexe-on-tour.de

TUI-ReiseCenter Bad Harzburg Schmiedestraße 5 Tel. 0 53 22 - 96 76 0

in2tours www.in2tours.com

Entdecken Sie das wahre

MALLORCA zur schönsten Jahreszeit!

Frühbucherrabatt Jetzt buchen und 150,- € sparen!

7-tägige Flugreise statt 1.135,- € nur

985,- € (p.P. DZ/HP)

Reisetermine: 19.02. bis 25.02.2012 26.02. bis 03.03.2012

HEXE - Das Harzmagazin  

HEXE - Das Harzmagazin | Dezember 2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you