Issuu on Google+

Lippische Gesellschaft f端r Kunst eV im Dialog


Grafik

Malerei


Als die Lippische Gesellschaft

dass die Arbeit der Lippischen

Künstler ein. Als Auditorium

für Kunst 1972 im Detmolder

Gesellschaft für Kunst nicht

dient dazu unter anderem die

Schloss mit viel Engagement

nur Anerkennung von den

historische Kapelle im Det-

der Gründungsmitglieder ins

Besuchern der Ausstellungen,

molder Schloss. Besonderer

Leben gerufen wurde, setzte

sondern auch in der etablierten

Beliebtheit erfreuen sich bei den

sie sich in ihrer Satzung zum

Kunstszene erfährt. Dieser dia-

Vernissagen die in der ehemali-

Ziel, das kritische Verständnis

logische Prozess bringt Steine

gen Schlossküche zu Getränken

für künstlerisches Schaffen

ins Rollen, ermöglicht er doch

gereichten „kleinen lippischen

in Malerei, Grafik, Plastik,

durch tätige Unterstützung und

Brötchen“. Sie tragen mit dazu

Architektur, Kunsthandwerk,

Leihgaben immer wieder höchst

bei, dass in gelöster Atmosphä-

Industrieform und Fotografie in

interessante Ausstellungen.

der Öffentlichkeit zu fördern.

So führte ein reger Aus-

Die ersten Ausstellungen

re anregende Diskussionen über das Betrachtete geführt werden.

tausch mit anderen Kulturein-

Zwischenveranstaltungen oder

fanden im Lippischen Landes-

richtungen wie zum Beispiel

Finissagen mit Erläuterungen,

museum statt. So auch die

dem „Literaturbüro Ostwest-

Fragen und Gespräch bilden

Auftakt-Vernissage, die Grafik

falen-Lippe“ verschiedentlich zu

ein weiteres Forum für die

aus lippischem Privatbesitz

gemeinsamen Projekten.

intensive Auseinandersetzung

der Lippischen Gesellschaft

Inzwischen besteht die Lippi-

Wer einmal Veranstaltungen

für Kunst ließ augenfällig

sche Gesellschaft für Kunst

bei der Lippischen Gesellschaft

werden, dass das Interesse

fast 40 Jahre und kann auf

für Kunst miterlebt hat, wird

präsentierte. Dieses Debüt

mit der jeweiligen Ausstellung.

an der Kunst in der lippischen

eine erfolgreiche Tätigkeit

nachhaltig fasziniert sein und

Region kein geringes ist. Der

zurückblicken. In mehr als 200

gerne wieder kommen.

Resonanz in der Öffentlichkeit

Ausstellungen und Veranstal-

angemessen, konnte bald dar-

tungen wurde das Spektrum

Seit einigen Jahren bietet die

auf mit Hilfe des Landschafts-

der Bildenden Kunst aus den

Lippische Gesellschaft für Kunst

verbandes Westfalen-Lippe die

verschiedensten Epochen

jährlich unter dem Motto „Kunst

ehemalige große Küche des

beleuchtet. Es wurden Einblicke

in Reichweite“ mehrere Reisen

Detmolder Schlosses als neuer

in die Bereiche der Malerei und

zu sehenswerten Ausstellungen

ständiger Ausstellungsraum

der Grafik vom Barock bis in

und Museen an.

für den Kunstverein gewonnen

die aktuelle Gegenwartskunst

werden. Dieser attraktive Raum

gewährt und vertieft. Dazu ka-

einer besonderen Veranstaltung

Als Jahresgaben werden in

mit seinem ganz besonderen

men Präsentationen von Buch-

Arbeiten von Künstlern angebo-

Charakter, eingebettet in die

und Textilkunst, Industriedesign,

ten, die durch ihre Ausstellun-

Weserrenaissance-Architektur

Fotografie, Performance und

gen bekannt und dadurch mit

des Schlosses, ist ein ausge-

künstlerischen Goldschmiedear-

der Lippischen Gesellschaft für

sprochener Glücksfall für den

beiten. Bekannte Künstler und

Kunst verbunden sind.

Kunstverein. Viele Künstler

bedeutende Sammler stellten

ließen sich durch die spezifi-

ihre Werke großzügig zur Verfü-

der Lippischen Gesellschaft

sche Atmosphäre des Raumes

gung und ermöglichten so die

für Kunst arbeiten ehrenamtlich.

inspirieren und manch einer

Arbeit des Kunstvereins.

Ihre vornehmliche Aufgabe

konzipierte seine Ausstellung auf diesen Raum hin. Aber auch in der „Städtischen Galerie Eichenmüller-

Die Ausstellungseröffnungen, bereichert durch

Der Vorstand und der Beirat

sehen sie darin, allen an der Bildenden

interessante Vorträge und

Kunst Interessierten

zeitgenössische Musik, üben

ein an- und aufregendes Forum zu bieten.

haus“ in Lemgo-Brake und an

eine starke Anziehungskraft

anderen ausgewählten Orten

auf alle Kunstinteressierten

in der Region Lippe richtet

aus. Kompetente Referenten

der Kunstverein Ausstellungen

führen bei den Vernissagen in

aus. Mit Freude ist zu erleben,

die Arbeiten der ausstellenden


Skulptur Kunsthandwerk

Wilhelm Lehmbruck Plastiken Gem채lde Zeichnungen Radierungen 1979 Schloss Detmold


Fotografie

Industrieform


in Szene

Die Lippische Gesellschaft für Kunst führt Ausstellungen und Veranstaltungen durch, die das kritische Verständnis für künstlerisches Schaffen in Malerei, Grafik, Skulpturen, Architektur, Kunsthandwerk, Industrieform, Fotografie und auf anderen Gebieten in der Öffentlichkeit fördern.

Peter Schmersal Malerei 2006 Schloss Detmold


Eduardo Chillida 2007 Schloss Detmold

Angelika von Schwedes 2007 Schloss Detmold

Grafik

Malerei

Tadao Ando 2006 Lichtforum Lemgo

Skulpturen

Henry Moore 1977 Schloss Detmold

Architektur

Wilhelm Mattar 1992 Schloss Detmold

Porsche Design 2008 Lichtforum Lemgo

Industrieform

Kunsthandwerk

‌ und mehr: Multimedia Installationen etc.

Fotografie

Werner Hannappel 2005 Schloss Detmold


in Szene


Stephan Balkenhol Zeichnungen Reliefs Skulpturen 2006 Schloss Detmold


im Raum

Veranstaltungen der Lippischen Gesellschaft für Kunst finden in Detmold und Lemgo statt. Der zentrale Ausstellungsort ist die ehemalige Schlossküche im Detmolder Schloss. Ausstellungsorte sind auch die Städtische Galerie Eichenmüllerhaus in LemgoBrake, das Lichtforum bei Zumtobel in Lemgo und weitere ausgewählte Örtlichkeiten.

Thomas Florschuetz Fotografie 2008 Eichenmüllerhaus Lemgo


Fritz Wotruba Plastik und Grafik 1981 Schloss Detmold Abraham David Christian Skulpturen 2005 Schloss Detmold

Horst Antes Skulpturenausstellung 1990 zur 800-Jahr-Feier der Stadt Lemgo Abteigarten Lemgo

Thomas Florschuetz Fotografie 2008 Eichenmüllerhaus Lemgo

Tadao Ando Architektur 2006 Zumtobel Lichtforum Lemgo

Ensemble Horizonte Schlosskapelle Detmold zur Eröffnung der Ausstellung Roman Lipski Malerei 2009

Henry Moore Bronzen und Grafik 1977 Schloss Detmold Uwe Rau Fotografie Jazz Legenden 2006 Hochschule für Musik Detmold


im Raum


Candida Hรถfer Fotografie 2007 Schloss Detmold


im Blick

Bedeutende Künstler haben seit 1972 der Lippischen Gesellschaft für Kunst ihre Werke für Ausstellungen zur Verfügung gestellt. In über 200 Ausstellungen und Veranstaltungen wurde das Spektrum der Bildenden Kunst aus verschiedensten Epochen vorgestellt; von der Malerei und Grafik des Barock bis zur aktuellen Gegenwartskunst.

Industrieform Braun Design Dieter Rams weniger aber besser 2004 Zumtobel Lichtforum Lemgo


Horst Antes

Anthony Cragg

Albers, Josef_1973 Allen, Joe_2008 Alt, Otmar_1991 Ando, Tadao_2006 Antes, Horst_1975|2001 Appelt, Dieter_1978 Arp, Hans_1992 und Taeuber-Arp, Sophie Auberger, Pidder_1994 Bach, Eric_1982 Bachhuber, Liz_1999 Balkenhol, Stephan_2006 Bartha, Lásló_1983 Bartsch, Volker_1987 Baumgartl, Moritz_1982 Baumgartner, Franz_2000 Baselitz, Georg_1996 Bayer, Herbert_1977 Becher, Hilla und Bernd_1982 Bee, Andreas_2001 Beer, Jeff_1997 Benetton, Simon_1987 Bennett, Tom_1993 Bert, Lore_1990 Beuys, Joseph_1988 Bill, Max_1984 Bissier, Julius_1975 Blau, Günter_1977 Bleyenburg, Michael_1985 Böckstiegel, August Peter_1980 Bosman, Jef_1985 Broermann, Michael_1991 Brus, Johannes_2008

Stephan Balkenhol

Katharina Mayer

Angelika von Schwedes

Max Bill

Ionesco, Eugène_1981 Romuald Hazoumé

Marwan

Jäger, Gottfried_1976 Jahns, Rudolf_1978 Jedlicka, Jan_1987 Jochims, Raimer_1978 Jung, Jae-Eun_2006 Kämmerer, Hanne-Nüte_1977 Keller, Bernhard_1982 Kemsa, Gudrun_2002 Graf Kessler, Harry_2004 Keyenburg, Hermann-Josef_1977 Kirchner, Ingo_1980 Klappheck, Konrad_1984 Klebe, Sonja_1986 Klee, Paul_1991 Kling, Thomas_2007 Klinger, Max_1975 Klumpe, Günter_1995 Kohl, Thomas_1995 Koller, Oskar_1976|1983 Kollwitz, Käthe_1976 Korsig, Bodo_2004 Kowski, Uwe_2008 Kreutzer-Temming, Martha_1982 Kubin, Alfred_1975 Kühn, Susanne_2010

Eugène Ionesco

François Morellet

Langanky, Ute_2007 LeCorbusier_1988 Lehmbruck, Wilhelm_1979 Liebermann, Max_1974 Lipski, Roman_2009 Lohaus, Bernd_2000 Loko, El_1999 Luther, Adolf_1997

Eglau, Otto_1979 Ehlers, Karl_1974|1979 Eicke, Friedrich_1973 Eiermann, Egon_1985 Erben, Ulrich_1985 Erhardt, HM_1974 Escher, Rolf_1977 Ewerbeck, August_1975

Simone Nieweg

Naegeli, Harald_1993 Nay, Ernst Wilhelm_1977|1992 Nele, E.R._1984 Neuman, Andrea_2006 Neumann, Max_2003 Nieweg, Simone_2000 Nummer, Rainer_1990

Hajek, O.H._1993 Hannappel, Werner_2005 Hatcher, David_2003 Hazoumé, Romuald_1999 Hector, Klaus_1984 Heise, Almut_2007 Hendrix, Johann_2007 Heyne, Stefan_2008 Hofer, Karl_1998 Hofschen, Edgar_2003 Höfer, Candida_2007 Huber, Monika_1998 Huisman, Wessel J._1998 Huneke, Klaus_1991

Callot, Jacques_1995 Capogrossi, Guiseppe_1999 Chia, Sandro_1991 Chillida, Eduardo_2002 Christian, Abraham D._2005 Claret, Joan_1987 Claus, Carlfriedrich_1997 Cragg, Anthony_2002 Cüppers, Albert_1977 Dahmen, Karl Fred_1979 Deckert, Christian_1993 Delius, Sigrid_1980 Denny, Robyn_1974 deVry, Rob_2004 Diekmann, Dagmar_1987|1992 Diekmann, Dorsten_1992 Dierkes, Karl J._1974|1987 Dinnendahl, Ludwig_1975 Dollinger, Simon L._1999 Dorazio, Piero_1999 Dörffler, Friedrich_1994 Drebusch, Günter_1975 Dürrenmatt, Friedrich_1993

Gappmayr, Heinz_1995 Genin, Albrecht_1995 Gerhardi, Ida_1979 Giacometti, Alberto_1998 Glasmeier, Rolf_1985 Grass, Günter_1980 Grieshaber, HAP_1975 Grosse, Gabriele_1981 Goulbier, Yvonne_1994 Gutt, Dieter_1981

Fiebig, Eberhard_1982 Finkeldei, Bernd_2009 Fischer, Lilli_1995 Karl Prantl Flora, Paul_1981 Florschuetz, Thomas_2008 Frank, Holle_1990 Franta_1988 Frauenknecht, Hermann_1978 Friedrichs, Werner_1976 Friedrichs-Friedlaender, Michael _1996 Fuchs, Daniel und Geo_2004 Antoni Tàpies

Mack, Heinz_1978 Makovecz, Imre_1996 Marwan_2004 Mattar, Wilhelm_1992 Mayer, Katharina_2006 Mbatha, Azaria_1980 McKinley, Susan_1990 Meckseper, Friedrich_1980 Dieter Rams Meier, Margarete_1988 Miller & Maranta_2010 Mischke, Christian_1976 Mollenhauer, Ernst_1988 von Monkiewitsch, Lienhard_2010 Moore, Henry_1977 Morellet, François_1997 Morgner, Wilhelm_1984 Müller, Klaus_1994 Günther Uecker

Paladino Mimmo_1988 Peveling, Margret_1984 Peyrat, Bénédicte_2010 Peyrer, Uta_1987 Piene, Otto_1976 Pöschel, Werner_1979 Poirier, Anne und Patrick_1991 Porsche Design_2008 Prager, Heinz Günter_1995 Prantl, Karl_1987 Radziwill, Franz_1981 Rainer, Arnulf_1989 Rams, Dieter_2004 Rau, Uwe_2006 Reese-Heim, Dorothea_1991 Redeker, Peter_1976 Reinartz, Dirk_2001 Reinert, Anna_2010 Reis, Mario_2000 Rohlfs, Christian_1977 Rosenthal, Andreas_2009 Ruoff, Fritz_1973 Sallenbach, Katharina_1985 Sander, Axel_1990 Santomaso, Giuseppe_1999 Saro, Ricardo_2005 Schmaltz, Karl Ludwig_1981 Schmersal, Peter_2006 Schmidt, Hans Robert_1979 Schmidt-Rottluff, Karl_1978 Schroedl, Beate_1984 Schumacher, Emil_1989 von Schwedes, Angelika_2007 Seemann, Karl-Henning_1986 Sellmann-Büsching, Erika_1986 Serra, Richard_1998 Singer, Gustav_1973 Sovac, Pravoslav_2005 Sprute, Bernhard_1992 Stöhrer, Walter_2003 Stremmel, Rüdiger _1980|1989

Abraham David Christian

Gudrun Kemsa

Harald Naegeli

Tàpies, Antoni_1986 Tappeser, Rainer_1989 Thevis, Ernst_2007 Thieler, Fred_1988 Tornay, Endre András_1985 Trier, Hann_1987 Trökes, Heinz_1982 Troschke, Wolfgang_2003 Uecker, Günther_1979 Vatter-Jensen, Inga_1976 Vogel, Peter_1978 Vojska, Marjan_1975 Voss, Hans D._1976|1979 Wagenfeld, Wilhelm_2005 Wachter, Andreas_1997 Waechter, Bettina_2001 Walter, Hans-Albert_1975 Walther, Franz Erhard_1994 Wawrzyniak, Jan_2009 Wesker, Hans_1996 Wewerka, Stephan_1981 Winner, Gerd_1973 Winter, Fritz_1994 Wolleh, Lothar_1986 Wotruba, Fritz_1981 Zechner, Johanes_2001

Emil Schumacher

Fritz Winter


im Blick


Almut Heise Malerei 2007 Schloss Detmold


Auswahl

Von Josef Albers bis Johanes Zechner reicht das Spektrum national und international bedeutender Künstler, die bisher bei der Lippischen Gesellschaft für Kunst ausgestellt haben. Mitgliedern und Freunden wird dadurch das interessante Terrain zeitgenössischer Kunst zugänglich gemacht.

Angelika von Schwedes Malerei 2007 Schloss Detmold


Auswahl

Johannes Brus Skulpturen, Zeichnungen 2008 Schloss Detmold


mitmachen

Der Beirat der Lippischen Gesellschaft für Kunst bereitet theoretisch und praktisch die Ausstellungen vor. Gemeinsam mit Mitgliedern des Kunstvereins und in Zusammenarbeit mit den ausstellenden Künstlern werden die Präsentationen in der Schlossküche in Detmold, im Eichenmüllerhaus in Lemgo, im Lichtforum in Lemgo und an weiteren ausgewählten Veranstaltungsorten aufgebaut.

Johannes Brus Skulpturen, Zeichnungen 2008 Schloss Detmold


Porsche Design Industrieform 2008 Zumtobel Lichtforum Lemgo

Max Neumann Malerei 2003 Schloss Detmold

Rob deVry Malerei Draperien 2004 Schloss Detmold

Joe Allen Malerei 2008 Schloss Detmold

Edgar Hofschen Malerei 2003 Schloss Detmold

Uwe Kowski Malerei 2008 Schloss Detmold

Max Neumann Malerei 2003 Schloss Detmold

Marwan Malerei 2004 Schloss Detmold

GĂźnther Uecker Skulpturenausstellung 1990 zur 800-Jahr-Feier der Stadt Lemgo Abteigarten Lemgo

Jan Wawrzyniak gezeichnete Bilder 2009 Schloss Detmold

Stephan Balkenhol Zeichnungen Reliefs Skulpturen 2006 Schloss Detmold

Walter StĂśhrer Malerei 2003 Schloss Detmold


mitmachen

Jan Wawrzyniak gezeichnete Bilder 2009 Schloss Detmold


erleben

Die Ausstellungseröffnungen, bereichert durch interessante Vorträge und zeitgenössische Musik, üben eine starke Anziehung auf alle Kunstinteressierten aus. In aufgelockerter Atmosphäre werden anregende Gespräche geführt und Kontakte gepflegt. Wer einmal an einer Vernissage, einer Zwischenveranstaltung oder an einer Reise zu bedeutenden Ausstellungen teilgenommen hat, ist gerne wieder dabei.

Andreas Rosenthal Installation … angesichts der Güte 2009 Schloss Detmold


Max Bill Bilder Plastiken 1984 Schloss Detmold

Adolf Luther Objekte Licht und Materie 1997 Schloss Detmold

Franz Erhard Walther Objekte 1994 Schloss Detmold

Anthony Cragg Skulpturen und Zeichnungen 2002 Schloss Detmold

Harald Naegeli Zeichnungen Aquarelle Acrylbilder 1993 Schloss Detmold

Rolf Glasmeier Objekte 1985 Schloss Detmold

Wilhelm Lehmbruck Skulpturenausstellung 1990 zur 800-Jahr-Feier der Stadt Lemgo Abteigarten Lemgo

Ricardo Saro Malerei 2005 EichenmĂźllerhaus Lemgo

Carlfriedrich Claus Installation Aurora 1997 Schloss Detmold

E.R. Nele Skulpturen Reliefs 1984 Schloss Detmold Antoni TĂ pies Bilder Grafiken 1986 Schloss Detmold

Karl Prantl Steine 1987 Schloss Detmold


erleben

Abraham David Christian Skulpturen 2005 Schloss Detmold


erleben

Miller & Maranta Architektur ist Erinnerung 2010 Zumtobel Lichtforum Lemgo


erleben

Susanne K端hn Malerei Zeichnung 2010 Schloss Detmold


erleben


Bénédicte Peyrat Malerei 2010 Schloss Detmold


erleben

Anna Reinert Malerei 2010 Schloss Detmold


erleben

Lienhard von Monkiewitsch Malerei 2010 Schloss Detmold


erleben


Spektrum der Videokunst 2010 Eichenm端llerhaus Lemgo-Brake


erleben

Ursula Neugebauer 2011 Schloss Detmold


erleben

K.H. Hรถdicke 2011 Schloss Detmold


erleben


Silke Silkeborg 2011 Schloss Detmold


Lippische Gesellschaft für Kunst eV Schloss, 32756 Detmold www.Kunstverein-Lippe.de info@kunstverein-lippe.de

Impressum Konzeption und Gestaltung Gerhard Milting Günter Staeffler

Die Lippische Gesellschaft für Kunst eV wird von einem engagierten, ehrenamtlichen Vorstand und Beirat geführt.

diese Broschüre wurde unterstützt durch

Ehrenvorsitzender Texte Dr. Traute Prinzessin zur Lippe Günter Staeffler Jutta Freifrau von Ungern-Sternberg

Dr. Armin Prinz zur Lippe Detmold Vorstand

Fotos Elisabeth Haberbeck-Lüdi Umschlag (3), S.6 (1), S.7 (5), S.18 (2), S.22 (3), S.26 (1) Werner Hannappel S.2 (1) Heinz-Werner Hellweg S.2 (1) Udo Kowalski S.2 (1) Dr. Armin Prinz zur Lippe Umschlag (1) S.2 (1), S.22 (1) S.6 (2), S.27 (1) Franziska Messner-Rast S.7 (1) Gerhard Milting Umschlag (37), S.1 (1), S.2 (2), S.3–5 (2), S.6 (5), S.7–9 (2), S.10 (4), S.11–13 (2), S.15–17 (2), S.18 (3), S.19–21 (2), S.23–25 (2), S.26 (10) Karin Strate-Kleinwegener Umschlag (1) Gerhard Wellmer Umschlag (3), S.18 (2), S.22 (8) Teda Wellmer S.10 (1), S.26 (1) redaktioneller Beirat Dr. Harro Haberbeck Elisabeth Haberbeck-Lüdi Dr. Traute Prinzessin zur Lippe Almut Schmersahl Klaus Stenzel Karin Strate-Kleinwegener Gerhard Wellmer Layout, Satz, Bildbearbeitung Gerhard Milting Bildscanarbeiten Günter Staeffler Druck und Verarbeitung K2-Druck GmbH, Detmold Schrift News Gothic Papier Umschlag Heaven 42 300 g/m2 Inhalt Heaven 42 170 g/m2 © Lippische Gesellschaft für Kunst eV

Michael Fleischhauer Elisabeth Haberbeck-Lüdi Almut Schmersahl (Vorsitzende) Carl Heinz Trautwein Beirat Bäßler, Margarete Bakker, Dr. Gerd Diekmann, Dorsten Ehlert, Ernst Reinhard Grachten-Dienst, Sabine Grote, Dr. Bernhard Haberbeck, Dr. Harro Hendrix, Dr. Gerd Peter Hoffmann, Jens Horstmann, Ursula Kauther, Dr. Helmut Koch, Gerburg Lippe, Dr. Traute Prinzessin zur Milting, Gerhard Möller-Ewerbeck, Cord Rügge, Elisabeth Schmidt, Barbara Schönlau, Ricarda Staeffler, Günter Stenzel, Klaus (Stellvertreter) Strate-Kleinwegener, Karin (Vorsitzende) Ungern-Sternberg, Jutta von Verlemann-Müller, Sigrid Webel, Heinz-Werner Wellmer, Gerhard Wellmer, Teda Stand 3-2011

Phoenix Contact GmbH & Co. KG


Kunstverein Lippe