Page 1


AUKTION 87 | AUCTION 87

GEMÄLDE DES 19. JH. AQUARELLE | ZEICHNUNGEN 19TH CENTURY PAINTINGS WATERCOLOURS | DRAWINGS 22. SEPTEMBER 2018 |10.00 UHR 22. SEPTEMBER 2018 |10 AM CET Vorbesichtigung 12. – 18. September 2018 Exhibition Time 12 – 18 September 2018 Montag – Freitag von 10.00 – 18.30 Uhr Samstag | Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr Monday to Friday 10 am to 6.30 pm CET Saturday | Sunday 10 am to 5 pm CET Ihre Auktionsexperten / Your auction experts:

Sara Pließ, M.A. Gemälde 19. J H. 19th Century Paintings

Kathrin Fischer, M.A. Aquarelle, Handzeichnungen Watercolours, Drawings

Friedrich-Ebert-Straße 11+12 | D - 40210 Düsseldorf Tel.: +49 (0) 211 / 30 200 10 | Fax: +49 (0) 211 / 30 200 119 info@kunstauktionen-duesseldorf.de | www.kunstauktionen-duesseldorf.de


VERSTEIGERUNGSFOLGE

GEMÄLDE DES 19. JH. AQUARELLE|ZEICHNUNGEN 19TH CENTURY PAINTINGS WATERCOLOURS|DRAWINGS 22. SEPTEMBER 2018 |10.00 UHR 22. SEPTEMBER 2018 |10 AM CET 20. SEPTEMBER 2018 ASIATIKA ANTIKEN UND AUSGRABUNGEN 21. SEPTEMBER 2018 MODERNE, JUGENDSTIL GLAS, KRISTALL KERAMIK, STEINGUT PORZELLAN SILBER, VERSILBERTES DOSEN, MINIATUREN SPAZIERSTÖCKE KUNSTHANDWERK UHREN MÖBEL, EINRICHTUNG TEPPICHE, TEXTILIEN 22. SEPTEMBER 2018 SKULPTUREN BRONZEPLASTIKEN GEMÄLDE ALTER MEISTER GEMÄLDE DES 19. JAHRHUNDERTS AQUARELLE, HANDZEICHNUNGEN GRAFIKEN, BÜCHER

UHRZEIT ca. 10:00 – ca. 16:30 ca. 16:30 – ca. 16:45 ca. 10:00 – ca. 10:45 ca. 10:45 – ca. 10:55 ca. 10:55 – ca. 11:20 ca. 11:20 – ca. 14.00 PAUSE ca. 14:30 – ca. 17:30 ca. 17:30 – ca. 18:00 ca. 18:00 – ca. 18:05 ca. 18:05 – ca. 18:50 ca. 18:50 – ca. 19:10 ca. 19:10 – ca. 20:10 ca. 20:10 – ca. 20:45 ca. 10:00 – ca. 11:00 ca. 11:00 – ca. 12:00 ca. 12:00 – ca. 14:00 PAUSE ca. 14:20 – ca. 18:20 ca. 18:20 – ca. 18:50 ca. 18:50 – ca. 19:30

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DIE ANGEGEBENEN ZEITEN DER VERSTEIGERUNGSFOLGE NICHT GARANTIERT WERDEN KÖNNEN UND UNVERBINDLICH BLEIBEN. Friedrich-Ebert-Straße 11+12 | D - 40210 Düsseldorf Tel.: +49 (0) 211 / 30 200 10 | Fax: +49 (0) 211 / 30 200 119 info@kunstauktionen-duesseldorf.de | www.kunstauktionen-duesseldorf.de


Gemälde 19. Jahrhundert

2300

2300 ANNE-LOUIS GIRODET-TRIOSON (UMKREIS) 1767 Montargis - 1824 Paris BACCHUS (ALLEGORIE DES HERBSTES) Öl auf Leinwand (doubl.). 77 x 63 cm (R. 92 x 80 cm) (oval). Rest. Geschnitzter Holzrahmen. ANNE-LOUIS GIRODET-TRIOSON (CIRCLE) 1767 Montargis - 1824 Paris BACCHUS (ALLEGORY OF AUTUMN) Oil on canvas (relined). 77 x 63 cm (F. 92 x 80 cm) (oval). Restored. Carved wooden frame. € 1.500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  3


Gemälde 19. Jahrhundert

2301

2302

2301 JOHANN HERMANN KRETZSCHMER 1811 Anklam - 1890 Berlin

2302 JOHANN HERMANN KRETZSCHMER 1811 Anklam - 1890 Berlin

FRÖSTELNDER AMOR AM WÄRMENDEN FEUER

TRINKFREUDIGER PUTTO IM WEINBERG

Öl auf Leinwand. 63 x 63 cm (rund) (R. 83 x 83 cm). Signiert in Ligatur und datiert unten links ‚JH Kretzschmer 1884 (?)‘. Min. ber., rest. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 63 x 63 cm (rund) (R. 83 x 83 cm). Signiert und datiert unten links ‚JH Kretzschmer 1884‘. Part. min. ber., rest. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

JOHANN HERMANN KRETZSCHMER 1811 Anklam - 1890 Berlin

JOHANN HERMANN KRETZSCHMER 1811 Anklam - 1890 Berlin

DRINKING PUTTO IN THE VINEYARD

SHIVERING CUPID BY A WARMING FIRE Oil on canvas. 63 x 63 cm (round) (F. 83 x 83 cm). Signed in ligature and dated lower left ‚JH Kretzschmer 1884 (?)‘. Min. rubbed, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.800,-

4  Hargesheimer | Auktion 87 |

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

Oil on canvas. 63 x 63 cm (round) (F. 83 x 83 cm). Signed and dated lower left ‚JH Kretzschmer 1884‘. Part. min. rubbed, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.800,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2303 2303 ENGLISCHE SCHULE Meister tätig Mitte 19. Jh. SINNENDE PRINZESSIN VOR MEERESKULISSE Öl auf Metallplatte. 15,5 cm x 12,5 cm (R. 27 cm x 24,5 cm). Verso: Auf Metallplatte ein handschr. Etikett (unleserlich); Auf Rahmen Etikett ‚Ernest E. Pitney: Fine Art Dealer: Successor to I Wilson Muirhead 65 West Regent Street Glasgow, C.2.‘. Part. min. rest., min. besch. Rahmen. BRITISH SCHOOL Master active mid-19th C. PONDERING PRINCESS IN A SEASIDE SETTING Oil on metal plate. 15,5 cm x 12,5 cm (F. 27 cm x 24,5 cm). Verso: On plate a handwritten label (illegible); On frame label by ‚Ernest E. Pitney: Fine Art Dealer: Successor to I Wilson Muirhead 65 West Regent Street Glasgow, C.2.‘. Part. min. restored, min. damaged. Frame. € 480,2304 2304 KARL (CARL) KARGER 1848 Wien - 1913 ebenda MUSEN UND PUTTI IN ANTIKEM LUSTGARTEN Öl auf Holz. 57 x 37 cm (R. 67 x 47 cm). Signiert und datiert unten links ‚C Karger 1884‘. Verso: Platte gestempelt ‚Adrian Brugger München‘. Part. Farbverluste. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. KARL (CARL) KARGER 1848 Vienna - 1913 Ibid MUSES AND PUTTI IN ANCIENT PLEASURE GARDEN Oil on wooden panel. 57 x 37 cm (F. 67 x 47 cm). Signed and dated lower left ‚C Karger 1884‘. Verso: Panel stamped ‚Adrian Brugger München‘. Part. losses of paint. Frame. Provenance: Private collection Ruhr area. € 500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  5


Gemälde 19. Jahrhundert 2305 FRANZÖSISCHER KLASSIZIST Tätig 1. Hälfte 19. Jh. VESTALINNEN UND SOLDAT VOR EINER FESTUNG Öl auf Leinwand (doubl.). 32,5 x 40,5 cm (R. 43 x 51 cm). Part. Farbverluste, part. ber., rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. FRENCH CLASSICIST Active 1st half 19th C. VESTAL VIRGINS AND SOLDIER IN FRONT OF A FORTRESS Oil on canvas (relined). 32,5 x 40,5 cm (F. 43 x 51 cm). Part. losses of paint, part. rubbed, restored. Frame. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 200,2306 NIEDERLÄNDISCHER MEISTER Tätig um 1800. 2305

MYTHOLOGISCHE SZENE Öl auf Leinwand (doubl.). 65 cm x 83 cm (R. 73 cm x 89 cm). Besch., part. rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. DUTCH MASTER Active c. 1800. MYTHOLOGICAL SCENE Oil on canvas (relined). 65 cm x 83 cm (F. 73 cm x 89 cm). Damaged, part. restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,-

2306

6  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2307 H. RAMBERG Tätig um 1800 BEIM HUFSCHMIED Öl auf Leinwand. 67,5 x 87,5 cm (R. 84 x 105 cm). Signiert mittig rechts ‚H. Ramb.g. fc.‘. Part. min. Farbausbrüche, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. H. RAMBERG Active c. 1800 AT THE BLACKSMITH’S Oil on canvas. 67.5 x 87.5 cm (F. 84 x 105 cm). Signed mid-right ‚H. Ramb.g. fc.‘. Part. min. outbreaks of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.200,2308 C.B. DYS Tätig um 1830 BAUER MIT VIEH AN EINER QUELLE Öl auf Holz. 27 x 38 cm. Signiert und datiert unten links ‚C. B. DYS 1839‘. Part. min. Farbverlust, Randbereiche ber., rest.

2307

C.B. DYS Active c. 1830 PEASANT WITH A CATTLE AT A SOURCE Oil on wooden panel. 27 x 38 cm. Signed and dated lower left ‚C. B. DYS 1839‘. Part. min. loss of paint, margin areas rubbed, restored. € 180,-

2308

  Hargesheimer | Auktion 87 |  7


Gemälde 19. Jahrhundert

2310 2310 DUPERAY Tätig um 1815 HIRTENSZENE AN EINEM BACHLAUF Öl auf Holz. 41 x 36,5 cm (R. 53,5 x 49 cm). Signiert und datiert unten links ‚Duperay. 1815‘. Part. min. Farbausbrüche, min. angeschmutzt, min. rest. Rahmen. DUPERAY Active c. 1815 SCENERY WITH SHEPHERD ON A STREAM

2309 2309 MAX JOSEF WAGENBAUER 1775 Öxing - 1829 München

Oil on wooden panel. 41 x 36.5 cm (F. 53.5 x 49 cm). Signed and dated lower left ‚Duperay. 1815‘. Part. min. outbreaks of paint, min. soiled, min. restored. Frame. € 600,-

SCHAFE MIT KÜHEN AUF DER WEIDE Öl auf Leinwand. 36,5 x 32 cm (R. 48,5 x 43,5 cm). Signiert unten rechts ‚Wagenbauer‘. Min. rest. Rahmen, auf Messingschild bez. MAX JOSEF WAGENBAUER 1775 Öxing - 1829 Munich

2311 CARL WILHELM GÖTZLOFF 1799 Dresden - 1866 Neapel, zugeschrieben RUINENLANDSCHAFT MIT DER HEILIGEN FAMILIE

SHEEP WITH COWS AT PASTURE

Öl auf Leinwand, doubliert. 66,5 cm x 88,5 cm. Verso: Zwei alte Etiketten. Part. rest. Rahmen.

Oil on canvas. 36.5 x 32 cm (F. 48.5 x 43.5 cm). Signed ‚Wagenbauer‘ lower right. Min. restored. Frame, indicated on brass plate.

CARL WILHELM GÖTZLOFF 1799 Dresden - 1866 Naples, attr.

€ 2.000,-

RUIN LANDSCAPE WITH HOLY FAMILY Oil on canvas, relined. 66.5 cm x 88,5 cm. Verso: Two old labels. Part. restored. Frame. € 1.500,-

8  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2311 2312 VICTOR DE GRAILLY 1804 Paris - 1887 ebenda HIRTEN IN BELEBTEM SCHLOSSPARK Öl auf Leinwand (doubl.). 54 x 73 cm (R. 75 x 94,5 cm). Signiert unten links ‚De Grailly.‘. Rest. Rahmen. VICTOR DE GRAILLY 1804 Paris - 1887 Ibid. SHEPHERDS IN A BUSTLING PALACE GARDEN Oil on canvas (relined). 54 x 73 cm (F. 75 x 94,5 cm). Signed lower left ‚De Grailly.‘. Restored. Frame. € 700,-

2312

  Hargesheimer | Auktion 87 |  9


Gemälde 19. Jahrhundert 2313 KLEVER SCHULE Meister tätig Mitte 19. Jh. KÜHE AN EINEM WALDBACH Öl auf Holz. 39 x 33,5 cm (R. 52 x 46 cm). Verso: Auf Platte altes Wachssiegel, sowie altes handschr. Etikett (fragment.). Randbereiche min. ber., min. rest. Rahmen. KLEVE SCHOOL Master active mid-19th C. COWS AT A FOREST CREEK Oil on wooden panel. 39 x 33.5 cm (F. 52 x 46 cm). Verso: On panel old wax seal, as well as old handwritten label (fragment.). Margin areas min. rubbed, min. restored. Frame. € 800,2314 NIEDERLÄNDISCHER LANDSCHAFTSMALER Tätig Mitte 19. Jh. UNTER EINEM BAUM RASTENDER WANDERER Öl auf Leinwand auf Holz. 20 x 25,5 cm (R. 30,5 x 35,5 cm). Schwer leserlich signiert unten links ‚[...] Preller (?)‘. Min. angeschmutzt, part. min. Farbverlust, Randbereiche ber., rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. DUTCH LANDSCAPE PAINTER Active mid 19th C. WANDERER RESTING UNDER A TREE 2313

Oil on Canvas on wooden panel. 20 x 25,5 cm (F. 30,5 x 35,5 cm). Barely legible signed lower left ‚[...] Preller (?)‘. Min. soiled, part. min. losses of paint, margin areas rubbed, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 380,-

2314

10  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2315 HONORÉ GASPARD DELAROCHE 1804 Mont Morency - ? SOMMERLANDSCHAFT MIT BAUERNHAUS UND FIGURENSTAFFAGE Öl auf Leinwand. 32,5 x 40,5 cm (R. 45,5 x 53 cm). Signiert in Ligatur und datiert unten rechts ‚HDelaroche 1832‘. Verso: Auf Leinwand alte Galerie-/Auktionsnummer. Besch. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Baden-Württemberg. HONORÉ GASPARD DELAROCHE 1804 Mont Morency - ? SUMMER LANDSCAPE WITH FARMHOUSE AND FIGURINES Oil on canvas. 32.5 x 40.5 cm (F. 45.5 x 53 cm). Signed in ligature and dated ‚HDelaroche 1832‘ lower right. Verso: on canvas old gallery/ auction number. Damaged. Frame. Provenance: Private collection Baden-Württemberg € 1.200,2316 MARINUS ADRIANUS KOEKKOEK 1807 Middelburg - 1868 Amsterdam

2315

ZWEI BAUERN IN WEITER LANDSCHAFT Öl auf Holz. 22 x 29,5 cm (R. 45 x 51,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚M. A. Koekkoek 1849‘. Min. Spannungsrisse, part. Anschmutzungen, part. Farbausbrüche, vornehmlich in den Randbereichen. Rahmen. MARINUS ADRIANUS KOEKKOEK 1807 Middelburg - 1868 Amsterdam TWO PEASANTS IN VAST LANDSCAPE Oil on wooden panel. 22 x 29,5 cm (F. 45 x 51,5 cm). Signed and dated lower left ‚M. A. Koekkoek 1849‘. Min. tension cracks, part. soilings, part. outbreaks of paint, mostly in margins area. Frame. € 280,-

2316

  Hargesheimer | Auktion 87 |  11


Gemälde 19. Jahrhundert

2317 2317 KARL LUDWIG SEEGER 1808 Alzey - 1866 Darmstadt BAUERNHÜTTE UNTER BÄUMEN Öl auf Leinwand. 80 x 100 cm (R. 102 x 128 cm). Signiert unten links ‚Seeger fc‘. Part. Farbausbruch, min. angeschmutzt, Randbereiche ber., rest. Rahmen, auf Messingschild bez. KARL LUDWIG SEEGER 1808 Alzey - 1866 Darmstadt A PEASANT’S HUT ­UNDER TREES 2318

Oil on canvas. 80 x 100 cm (F. 102 x 128 cm). Signed lower left ‚Seeger fc‘. Part. outbreaks of paint, min. soiled, margins rubbed, restored. Frame, labeled on brass plate. € 1.200,-

2318 FRANS ARNOLD I ­BREUHAUS DE GROOT 1824 Leiden - 1875 Brüssel BAUERNHAUS AM WALDRAND Öl auf Leinwand (Wachsdoubl.). 71 x 91,5 cm (R. 84 x 107 cm). Signiert mittig unten ‚F Breuhaus de Groot ft‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FRANS ARNOLD I ­BREUHAUS DE GROOT 1824 Leiden - 1875 Brussels FARMHOUSE BY THE FOREST Oil on canvas (relined). 71 x 91.5 cm (F. 84 x 107 cm). Signed lower middle ‚F Breuhaus de Groot ft‘. Rest. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 900,-

12  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2319 KLEVER SCHULE Meister tätig Mitte 19. Jh. HEIMKEHR AUF DEM LANDE Öl auf Platte (?) auf Holz. 45,5 x 51 cm. Rest. KLEVE SCHOOL Master active mid-19th C. HOMECOMING ON THE COUNTRYSIDE Oil on panel (?) on wooden panel. 45,5 x 51 cm. Restored. € 350,2320 CORNELIS KIMMEL 181804 Middelburg - 1877 HÜTTE AM WALDRAND Öl auf Leinwand (doubl.). 65 x 61 cm (R. 79 x 73 cm). Signiert unten links ‚C. Kimmel fc.‘. Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen bez. Part. min. Anschmutzungen, part. min. ber., rest. Rahmen.

2319

Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. CORNELIS KIMMEL 1804 Middelburg - 1877 COTTAGE BY THE FOREST Oil on canvas (relined). 65 x 61 cm (F. 79 x 73 cm). Signed lower left ‚C. Kimmel fc.‘. Verso: Inscribed on label on the stretcher. Part. min. soilings, part. min. rubbed, restored. Frame. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 500,-

2320

  Hargesheimer | Auktion 87 |  13


Gemälde 19. Jahrhundert

2321 2321 WILLEM SIMON PETRUS VAN DER VIJVER 1820 Rotterdam - nach 1853

2322 WILLEM HENDRIK EICKELBERG 1845 Amsterdam - 1920 Hilversum

WINTERLANDSCHAFT MIT EISLÄUFERN VOR EINER KLEINEN STADT

WINTERABEND AM WALDESRAND

Öl auf Leinwand. 48 x 62,5 cm (R. 57,5 x 72 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚van der Vijver ft. 1854‘. Rest. Rahmen. WILLEM SIMON PETRUS VAN DER VIJVER 1820 Rotterdam - after 1853 WINTER LANDSCAPE WITH VIEW ON ICE SKATERS IN FRONT OF A SMALL TOWN Oil on canvas. 48 x 62,5 cm (F. 57,5 x 72 cm). Signed and dated upper right ‚van der Vijver ft. 1854‘. Restored. Frame. € 1.200,-

2322

14  Hargesheimer | Auktion 87 |

Öl auf Leinwand. 72 x 54,5 cm (R. 99 x 82 cm). Signiert unten links ‚W. H. Eickelberg.‘. Part. min. Farbverl., Firnis erneuert. Rahmen. WILLEM HENDRIK EICKELBERG 1845 Amsterdam - 1920 Hilversum WINTER EVENING BY THE FOREST Oil on canvas. 72 x 54,5 cm (F. 99 x 82 cm). Signed lower left ‚W. H. Eickelberg.‘. Part. min. losses of paint, varnish renewed. Frame. € 700,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2323 2323 JAN JACOB SPOHLER (ATTR.) 1811 Nederhorst den Berg - 1866/79 Amsterdam WINTERLICHES EISVERGNÜGEN Öl auf Leinwand. 61 x 76 cm (R. 77 x 92 cm). Bezeichnet unten rechts ‚J J Spohler‘. Part. Farbausbruch, rest. Rahmen. JAN JACOB SPOHLER (ATTR.) 1811 Nederhorst den Berg - 1866/79 Amsterdam WINTRY AMUSEMENT ON ICE Oil on canvas. 61 x 76 cm (F. 77 x 92 cm). Inscribed lower right ‚J J Spohler‘. Part. outbreaks of paint, restored. Frame. € 4.500,2324 CORNELIUS PIETER ’T HOEN 1814 Amsterdam - 1880 Brüssel 2324

WINTERLICHE SIEDLUNG AM SEE Öl auf Holz. 25 x 31,5 cm (R. 49 x 55,5 cm). Signiert unten links ‚C.P ‚t Hoen‘. Part. vertikaler Farbausbruch; Firnis vergilbt. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CORNELIUS PIETER ’T HOEN 1814 Amsterdam - 1880 Brussels WINTRY SETTLEMENT ON THE LAKE Oil on panel. 25 x 31.5 cm (F. 49 x 55.5 cm). Signed lower left ‚C.P‘ t Hoen‘. Part. vertical outbreak of paint; varnish yellowed. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 450,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  15


Gemälde 19. Jahrhundert 2325 MONOGRAMMIST N.W.W. Tätig 2. Hälfte 19. Jh. BOOTE AUF HOLLÄNDISCHEM GEWÄSSER Öl auf Leinwand (doubl.). 28 x 50 cm (R. 46 x 58 cm). Monogrammiert unten links ‚N.W.W. f‘. Part. min. Farbausbrüche, part. min. Anschmutzungen, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MONOGRAMIST N.W.W. Active 2nd half 19th C. BOATS ON DUTCH WATERS Oil on canvas (relined). 28 x 50 cm (F. 46 x 58 cm). Monogrammed lower left ‚N.W.W. f‘. Part. min. outbreaks of paint, part. min. soilings, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 600,2325

2326 JAN HILLEBRAND WIJSMULLER 1855 Amsterdam - 1925 ebenda FISCHERDORF AN DER KÜSTE Öl auf Platte. Sichtmaß 28,5 x 38,5 cm (R. 37,5 x 47,5 cm). Signiert unten rechts ‚J.H. Wijsmuller‘. Part. min. Farbverluste, min. angeschmutzt, rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. JAN HILLEBRAND WIJSMULLER 1855 Amsterdam - 1925 Ibid. FISHING VILLAGE ON THE COAST Oil on panel. Visible size 28.5 x 38.5 cm (F. 37.5 x 47.5 cm). Signed lower right ‚J.H. Wijsmuller‘. Part. min. losses of paint, min. soiled, restored. Frame. Provenance: Private collection Ruhr-area € 500,-

2326

16  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2327 PIETER LODEWIJK KLUYVER 1816 Amsterdam - 1900 ebenda HOLLÄNDISCHE LANDSCHAFT MIT WINDMÜHLEN Öl auf Holz. 28,5 x 41,5 cm (R. 46 x 58 cm). Signiert und datiert unten links ‚Kluyver (18)80‘. Verso: Auf Etikett auf Platte bez. Ein leichter Spannungsriss, min. Farbverluste, rest. Rahmen. PIETER LODEWIJK KLUYVER 1816 Amsterdam - 1900 Ibid. DUTCH LANDSCAPE WITH WINDMILLS Oil on wooden panel. 28,5 x 41,5 cm (F. 46 x 58 cm). Signed and dated lower left ‚Kluyver (18)80‘. Verso: Indicated on label on panel. One minor tension crack, min. losses of paint, restored. Frame. € 400,2327

2328 JOHANNES HERMANN BAREND KOEKKOEK 1840 Amsterdam - 1912 Hilversum FISCHER IM KAHN AUF FLACHEM ­GEWÄSSER Öl auf Holz. 23,5 x 36 cm (R. 38 x 51 cm). Signiert unten rechts ‚Jan H B Koekkoek‘. Verso: Auf Platte altes Wachssiegel und altes handschr. Etikett (holländisch). Guter Zustand. Rahmen. Provenienz: Mercatorgalerie, Düsseldorf 1958; Rheinische Privatsammlung. JOHANNES HERMANN BAREND KOEKKOEK 1840 Amsterdam - 1912 Hilversum FISHERMEN IN A BOAT ON SHALLOW WATERS Oil on wooden panel. 23,5 x 36 cm (F. 38 x 51 cm). Signed lower right ‚Jan H B Koekkoek‘. Verso: On panel old wax seal and old handwritten label (dutch). Good condition. Frame.

2328

Provenance: Mercatorgalerie, Düsseldorf 1958; Rhenish private collection. € 900,2329 ABRAHAM HULK II 1851 - 1922 FISCHERBOOTE AM STRAND Öl auf Holz. 14 x 24 cm (R. 21,5 x 31 cm). Signiert unten links ‚A. Hulk‘. Leichte Kratzspur, part. min. Anschmutzung. Rahmen. ABRAHAM HULK II 1851 - 1922 FISHING BOATS ON THE BEACH

2329

Oil on wooden panel. 14 x 24 cm (F. 21.5 x 31 cm). Signed lower left ‚A. Hulk‘. Minor scratch mark, part. min. soiling. Frame. € 200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  17


Gemälde 19. Jahrhundert 2330 ADRIANUS DAVID HILLEVELD (UMKREIS) 1838 Amsterdam - 1869 SEGLER AUF STÜRMISCHER SEE Öl auf Holz. 31 x 41 cm (R. 49,5 x 59,5 cm). Part. ber., rest. Rahmen. ADRIANUS DAVID HILLEVELD (CIRCLE) 1838 Amsterdam - 1869 SAILING BOAT ON STORMY SEA Oil on wooden panel. 31 x 41 cm (F. 49,5 x 59,5 cm). Part. rubbed, restored. Frame. € 180,-

2330

2331 2331 JEAN-BAPTISTE-HENRI DURAND-BRAGER 1814 Dol-De-Bretagne - 1879 Paris IM STURM KENTERNDER DREIMASTER Öl auf Holz. 40,5 x 74,5 cm (R. 51 x 86 cm). Signiert unten rechts ‚H. Durand Brager.‘. Verso: Auf Platte bez. Part. min. Anschmutzungen, part. mit leichten Kratzspuren. Rahmen. JEAN-BAPTISTE-HENRI DURAND-BRAGER 1814 Dol-De-Bretagne - 1879 Paris CAPSIZING THREE MASTED SHIP IN A STORM Oil on wooden panel. 40,5 x 74,5 cm (F. 51 x 86 cm). Signed lower right ‚H. Durand Brager.‘. Verso: On panel indicated. Part. min. soilings, part. with min. scratch marks. Frame. € 330,-

18  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2332 2332 CHRISTIAAN-LODEWIJK WILLEM DREIBHOLTZ 1799 Utrecht - 1874 ebenda STÜRMISCHE SEE Öl auf Leinwand (doubl.). 81 cm x 110 cm. Signiert unten rechts ‚Dreibholtz‘. Part. min. rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CHRISTIAAN-LODEWIJK-WILLEM DREIBHOLTZ 1799 Utrecht - 1874 Ibid STORMY SEA Oil on canvas (relined). 81 cm x 110 cm. Signiert lower right ‚Dreibholtz‘. Part. min. restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  19


Gemälde 19. Jahrhundert

2333 JOHANNES HERMANUS KOEKKOEK 1778 Veere (Niederlande) - 1851 Amsterdam SCHIFFBRUCH VOR DEN KLIPPEN Öl auf Leinwand (doubl.). 69 x 93 cm (R. 99 x 122 cm). Signiert und datiert unten mittig ‚J. H. Koekkoek 1841‘. Part. min. Anschmutzungen, part. min. Farbverluste, rest. Rahmen. Als herausragender Marinemaler machte sich der Niederländer Johannes Hermanus Koekkoek in der beginnenden Hochphase der Romantik einen Namen. Seine enorme Kenntnis unterschiedlichster Schiffstypen, die er sorgfältig in kleinen Modellen mit Detailgenauigkeit nachbaute, festigte seine Reputation. So war er in der Lage, Marinemotive wie das vorliegende Gemälde „Schiffbruch vor den Klippen“ von 1841 mit hoher Präzision zu schildern. In einer für sein künstlerisches Oeuvre typischen Komposition führt er den Betrachter zum spektakulären Schauplatz eines Unglücks. Sein Handwerk hatte Koekkoek in der Tapetenwerkstatt von Thomas Gaal und der Middelburger Zeichenakademie erlernt, in der er 1803 die Auszeichnung „Primus der Akademie in der Zeichenkunde und dem nackten, lebendigen Menschenbild“ erhielt. Noch im selben Jahr heiratete der junge Künstler. Der Ehe entsprangen fünf Kinder, die im Atelier des Vaters ihren ersten Malunterricht erhielten und sich fortan lebenslang der Malerei widmeten. Auch diese gaben das künstlerische Talent an ihren Nachwuchs weiter, sodass Johannes Hermanus Koekkoek der Nachwelt als Stammvater der berühmten Malerfamilie gilt. In der narrativen Darstellung des Gemäldes „Schiffbruch vor den Klippen“ hat sich die Kunde des Unglücks bereits verbreitet. Vom Festland eilen die Bewohner einer nahen Stadt zur Küste, den Schiffbrüchigen zu Hilfe. Obgleich sich der Himmel bereits aufklärt und die Mauern der fernen Festung in hellem Sonnenlicht erstrahlen, befindet sich das Meer vom vorangegangenen Sturm noch in höchster Aufruhr. Hohe Wellen brechen sich unter scheinbar ohrenbetäubendem Lärm an den steilen Felsen. Diesem gewaltigen Naturschauspiel ist ein Zweimaster zum Opfer gefallen. Der Sog des Meeres hat das Schiff mit roher Macht gegen die Klippen geworfen wo es zerschellte. Den baldigen Untergang vor Augen, fand eine Gruppe von Passagieren und Matrosen Zuflucht auf einem Ruderboot, welches nun jedoch ebenfalls mit der Brandung zu kämpfen hat. Eine weitere Gruppe konnte sich auf den Felsen im zentralen Vordergrund retten. Wild gestikulieren die Schiffbrüchigen Richtung Ufer und auf das nahe Ruderboot, nicht realisierend, dass auch dieses womöglich ein ähnliches Schicksal ereilen wird. Gekonnt setzt Koekkoek die einzelnen Gruppen in Bezug zueinander, schafft Blickachsen, die den Betrachter durch die verschiedenen Bildebenen lenken und einzelne Perspektiven des Unglücks geschickt einfangen. Mittels realistischer Malweise und feiner Oberflächengestaltung erwächst dem Gemälde eine intensive Dramatik, welche durch die Schilderung der Schicksale einzelner Personen noch intensiviert wird. Im Hintergrund bilden die hell erstrahlenden Mauern der Festung - Hoffnung auf Sicherheit und Schutz suggerierend - den spannungsvollen Kontrapunkt der Komposition. (FG) JOHANNES HERMANUS KOEKKOEK 1778 Veere (Netherlands) - 1851 Amsterdam SHIPWRECK AT THE CLIFFS Oil on canvas (relined). 69 x 93 cm (F. 99 x 122 cm). Signed and dated lower middle ‚J. H. Koekkoek 1841‘. Part. min. soilings, part. min. losses of paint, restored. Frame. € 1.200,-

20  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2333

  Hargesheimer | Auktion 87 |  21


Gemälde 19. Jahrhundert 2334 PETER HENDRIK THOMAS 1814 Bielefeld - 1866 Utrecht FISCHER IN STILLEM GEWÄSSER Öl auf Holz. 37 x 48,5 cm (R. 43,5 x 54 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚P. H. Thomas 1865‘. Verso: Parkettierung. Platte mittig gebrochen, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. PETER HENDRIK THOMAS 1814 Bielefeld - 1866 Utrecht FISHERMEN ON CALM WATERS Oil on panel. 37 x 48.5 cm (F. 43.5 x 54 cm). Signed and dated lower right ‚P. H. Thomas 1865‘. Verso: tiling. Panel broken in the middle, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 600,2335 LUDWIG HERMANN 1812 Greifswald - 1881 Berlin 2334

FISCHER BEI SWINEMÜNDE Öl auf Leinwand auf Platte maroufl. 41 x 55 cm (R. 51,5 x 66 cm). Signiert und datiert unten links ‚L Herman 1840‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Galerie Binhold, Berlin 1987 (Kaufbeleg liegt im Original vor); Rheinische Privatsammlung. LUDWIG HERMANN 1812 Greifswald - 1881 Berlin FISHERMEN AT SWINEMÜNDE Oil on canvas on panel. 41 x 55 cm (F. 51,5 x 66 cm). Signed and dated lower left ‚L Herman 1840‘. Restored. Frame. Provenance: Gallery Binhold, Berlin 1987 (purchase receipt is available in original); Rhenish private collection. € 400,-

2335

22  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2336 BRITISCHER MARINEMALER Tätig 1. Hälfte 19. Jh. DREIMASTER AUF BEWEGTER SEE Öl auf Kupfer. 8,5 x 7 cm (R. 19 x 18 cm). Part. min. Farbausbrüche. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. BRITISH NAVAL PAINTER Active 1st half 19th C. THREE-MASTED SHIP ON ROUGH SEA Oil on copper. 8,5 x 7 cm (F. 19 x 18 cm). Part. min. outbreaks of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,2337 JOSEPH MALLORD WILLIAM TURNER 1775 London - 1851 London (School) AUF OFFENER SEE Öl auf Leinwand. 60 cm x 73 cm. Unten rechts undeutlich monogrammiert ‚[...?]T (18)86‘. Verso: Auf der Leinwand undeutlich gestempelt und bezeichnet. Rest. Rahmen. JOSEPH MALLORD WILLIAM TURNER 1775 London - 1851 London (School) ON THE OPEN SEA Oil on canvas. 60 cm x 73 cm. Indistinctly monogrammed lower right ‚[...?]T (18)86‘. Verso: Stamped on canvas indistinctly and indicated. Restored. Frame. € 150,-

2336

2337

  Hargesheimer | Auktion 87 |  23


Gemälde 19. Jahrhundert

2338

2339 2338 EDWIN HAYES (ATTR.) 1819 Bristol - 1904 London

2339 WILLIAM CALLOW 1812 Greenwich (London) - 1908 Great Missende

FISCHER AN DER MOLE

SEGELSCHIFFE IM HAFEN

Öl auf Leinwand. 62 x 91 cm (R. 79 x 109 cm). Bezeichnet unten links ‚Edwin Hayes R.H.A.‘. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 51 x 76 cm (R. 65,5 x 91 cm). Signiert unten links ‚ W Callow‘. Part. min. besch., rest. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

WILLIAM CALLOW 1812 Greenwich (London) - 1908 Great Missende

EDWIN HAYES (ATTR.) 1819 Bristol - 1904 London

SAILING BOATS IN THE HARBOR

FISHERMEN BY THE PIER Oil on canvas. 62 x 91 cm (F. 79 x 109 cm). Inscribed lower left ‚Edwin Hayes R.H.A.‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 750,-

24  Hargesheimer | Auktion 87 |

Oil on canvas. 51 x 76 cm (F. 65,5 x 91 cm). Signed lower left ‚W Callow‘. Part. min. damaged, restored. Frame. € 200,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2340 2340 JOSEPH MALLORD WILLIAM TURNER (UMKREIS) 1775 London - 1851 ebenda CROOME COURT (WARWICK­ SHIRE)

2341 MONOGRAMMIST JG Tätig um 1820 ZWEI BRITISCHE LANDSCHAFTSANSICHTEN MIT KÜHEN: IN DER FURT (1); AUF DER WEIDE (2)

Öl auf Holz. 35,5 x 51 cm (R. 48 x 65 cm). Verso: Drei vertikale Rückseitensponki; Auf der Platte handschr. bez. Etikett ‚Croome Court Warwickshire former home of the Earls of Coventry‘. Platte mit min. Spannungsrissen, min. Farbausbrüche, rest. Rahmen.

Jew. Öl auf Holz. Jew. 17 x 20,5 cm. Monogrammiert in Ligatur und datiert unten rechts ‚JG. 1821‘ (2). Verso: Auf Platte jew. fragmentar. Etikett. Jew. part. min Farbverluste, min. ber., vornehmlich in Randbereichen.

JOSEPH MALLORD WILLIAM TURNER (CIRCLE) 1775 London - 1851 Ibid.

MONOGRAMIST JG Active c. 1820

Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet.

CROOME COURT (WARWICKSHIRE)

TWO BRITISH LANDSCAPES WITH COWS: IN A FORD (1); AT PASTURE (2)

Oil on panel. 35.5 x 51 cm (F. 48 x 65 cm). Verso: Three vertical back sponki; On panel handwritten indicated label ‚Croome Court Warwickshire former home of the Earls of Coventry‘. Panel with min. stress cracks, min. outbreaks of paint, restored. Frame.

Each oil on wooden panel. Each 17 x 20.5 cm. Monogrammed in ligature and dated lower right ‚JG. 1821‘ (2). Verso: On panel each fragment. label. Each part. min. losses of paint, min. rubbed, mostly in margin areas.

€ 200,-

2341

Provenance: Private collection Ruhr-area. € 180,2341

  Hargesheimer | Auktion 87 |  25


Gemälde 19. Jahrhundert

2342 2342 PATRICK NASMYTH (‚PETER NASMYTH‘) 1787 Edinburgh - 1831 Lambeth FISCHER AUF EINEM GEWÄSSER IN DEN SCHOTTISCHEN HIGHLANDS Öl auf Leinwand (doubl.). 71,5 x 92 cm (R. 89,5 x 109 cm). Signiert unten links ‚P. Nasmyth.‘. Rest. Rahmen. PATRICK NASMYTH (‚PETER NASMYTH‘) 1787 Edinburgh - 1831 Lambeth FISHERMEN ON A WATER IN THE SCOTTISH HIGHLANDS 2343

Oil on canvas (relined). 71,5 x 92 cm (F. 89,5 x 109 cm). Signed lower left ‚P. Nasmyth.‘. Restored. Frame. € 350,2343 GEORGE SHALDERS 1826 - 1873 KÜHE IM HOCHLAND Öl auf Leinwand. 31,5 x 56,5 cm (R. 47 x 72,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚G Shalders (18)60‘. Verso: Leinwand gestempelt (unleserlich). Min. Farbverluste, rest. Rahmen. GEORGE SHALDERS 1826 - 1873 COWS IN THE HIGHLANDS Oil on canvas. 31,5 x 56,5 cm (F. 47 x 72,5 cm). Signed and dated lower left ‚G Shalders (18)60‘. Verso: Canvas stamped (illegible). Min. losses of paint, restored. Frame. € 280,-

26  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2344 A. PIENNE Tätig um 1900 BLICK AUF EIN VON HOCHLAND UMGEBENES COTTAGE AM SEE Öl auf Leinwand auf Platte. 50,5 x 76 cm (R. 65,5 x 91 cm). Signiert unten rechts ‚A. Pienne‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. A. PIENNE Active c. 1900 VIEW OF A HIGHLAND COTTAGE BY A LAKE Oil on canvas on panel. 50.5 x 76 cm (F. 65.5 x 91 cm). Signed lower right ‚A. Pienne‘. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2344

2345 EDWARD FALKLAND LUCY 1852 - 1908 COTTAGES IM HOCHLAND Öl auf Leinwand (doubl.). 34 x 48,5 cm (R. 52,5 x 67,5 cm). Signiert unten rechts ‚E. F. Lucy‘. Verso: Auf Etikett auf Rahmen bez. Part. min. besch., part. min. Anschmutzungen, Firnis vergilbt. Rahmen. EDWARD FALKLAND LUCY 1852 - 1908 COTTAGES IN THE HIGHLANDS Oil on canvas (relined). 34 x 48,5 cm (F. 52,5 x 67,5 cm). Signed lower right ‚E. F. Lucy‘. Verso: Inscribed on label on frame. Part. min. damaged, part. min. soilings, varnish yellowed. Frame. € 200,2346 BRITISCHER LANDSCHAFTSMALER Tätig um 1870

2345

GEWITTERWOLKEN ÜBER COTTAGES AM WALDRAND Öl auf Holz. 38 x 47 cm (R. 54,5 x 64 cm). Schwer leserlich signiert und datiert unten links ‚A Vileo... 75‘. Rahmen. Provenienz: Westfälische Privatsammlung. BRITISH LANDSCAPE PAINTER Active c. 1870 STORM CLOUDS ABOVE COTTAGES BY A FOREST Oil on wooden panel. 38 x 47 cm (F. 54,5 x 64 cm). Barely legible signed and dated lower left ‚A Vileo... 75‘. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 400,-

2346

  Hargesheimer | Auktion 87 |  27


Gemälde 19. Jahrhundert

2347 2347 JOSEPH THORS um 1835 - 1884 COTTAGES UND WINDMÜHLE IN WEITER LANDSCHAFT Öl auf Leinwand. 30,5 x 51 cm (R. 46 x 67 cm). Signiert unten links ‚J Thors f‘. Verso: Auf Keilrahmen bez. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. JOSEPH THORS c. 1835 - 1884 COTTAGES AND WINDMILL IN VAST LANDSCAPE Oil on canvas. 30,5 x 51 cm (F. 46 x 67 cm). Signed lower left ‚J Thors f‘. Verso: Indicated on stretcher. Part. min. soilings. Frame. € 180,2348 JOSEPH HORLOR 1809 - 1887 (Großbritannien) 2348

WASSERMÜHLE IN ROMANTISCHER LANDSCHAFT MIT BURGRUINE Öl auf Platte, Rückseite vernagelt (ungeöffnet). Sichtmaß oval 28 x 32 cm (R. 42 x 47 cm). Signiert unten links ‚Horlor‘. Firnis leicht vergilbt. Rahmung mit rundem Bildausschnitt. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JOSEPH HORLOR 1809 - 1887 (Great Britain) WATERMILL IN A ROMANTIC LANDSCAPE WITH RUIN OF A CASTLE Oil on panel, rear boarded up (unopened). Visible size oval 28 x 32 cm (F. 42 x 47 cm). Signed ‚Horlor‘ lower left. Varnish slightly yellowed. Framing with round picture detail. Provenance: Rhenish private collection. € 150,-

28  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2349 2349 JAMES EDWIN MEADOWS 1828 Großbritannien - 1888 HEIMKEHR DER FAMILIE Öl auf Leinwand (Wachsdoubl.). 51 x 76,5 cm (R. 63,5 x 88 cm). Signiert unten links ‚Jas - E. Meadows.‘. Rest. Rahmen. AMES EDWIN MEADOWS 1828 Great Britain - 1888 FAMILY RETURNING HOME Oil on canvas (relined). 51 x 76,5 cm (F. 63,5 x 88 cm). Signed lower left ‚Jas - E. Meadows.‘. Restored. Frame. € 300,2350

2350 F. HARGITT Tätig 2. Hälfte 19. Jh. COTTAGES IN WEITER SOMMERLANDSCHAFT Öl auf Leinwand (doubl.). 40 x 60,5 cm (R. 60 x 80 cm). Signiert unten links ‚F. Hargitt‘. Part. min. Anschmutzungen, rest. Rahmen. F. HARGITT Active 2nd half 19th C. COTTAGES IN VAST SUMMER LANDSCAPE Oil on canvas (relined). 40 x 60,5 cm (F. 60 x 80 cm). Signed lower left ‚F. Hargitt‘. Part. min. soilings, restored. Frame. € 180,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  29


Gemälde 19. Jahrhundert 2351 DEUTSCHER PORTRÄTIST Tätig Mitte 19. Jh. BILDNIS JOH. CARL HEINR. DRESLER (1774-1830) Öl auf Leinwand. 54 x 46 cm (R. 63,5 x 56 cm). Verso: Auf Etikett auf Leinwand handschr. bez.: ‚Mein Großvater Joh. Carl Heinr. Dresler [...], vermählt mit Charlotte [...] Schenck [...],Siegen 6/3 1894 Hein. Dresler.‘. Part. min. Farbausbrüche, rest. Rahmen. Als Beigabe: Zwei Bildnisse, jew. Pastell auf Papier, min. besch., jew. Sichtmaß 30 x 23 cm (R. 48,5 x 37,5 cm), jew. hinter Glas gerahmt (ungeöffnet): Catharina Charlotte Dresler (17561786); Johann Heinrich Dresler (1775-1824). GERMAN PORTRAIT PAINTER Active mid 19th C. PORTRAIT OF JOH. CARL HEINR. DRESLER (1774-1830) Oil on canvas. 54 x 46 cm (F. 63,5 x 56 cm). Verso: Handwritten indicated on label on canvas: ‚‘My grandfather Joh. Carl Heinr. Dresler [...], married to Charlotte [Schenck], Siegen 6/3 1894 Hein. Dresler.‘. Part. min. outbreaks of paint, restored. Frame.

2351

In addition: Two portraits, each pastel on paper, min. damaged, visible size each 30 x 23 cm (F. 48,5 x 37,5 cm), each framed behind glass (unopened): Catharina Charlotte Dresler (17561786); Johann Heinrich Dresler (1775-1824). € 200,2352 MONOGRAMMIST ‚TVB‘ Tätig um 1868 PORTRAIT EINER DAME Öl auf Leinwand. 58 x 44 cm. Monogrammiert und datiert unten links ‚TvB 1868‘. Rahmen. MONOGRAMIST ‚TVB‘ Active c. 1868 PORTRAIT OF A LADY Oil on canvas. 58 x 44 cm. Monogrammed and dated lower left ‚TvB 1868‘. Frame. € 150,2353 UNBEKANNTER PORTRAITMALER Tätig im 19. Jh. PORTRAIT DES FREIHERRN KARL VON THIELMANN

2352

Öl auf Leinwand. 79 x 58 cm. Verso: Ein altes Etikett mit der Aufschrift ‚Freiherr Karl von Thielmann; mein Großvater geb. 4.9.1801 verst. 8.6.1883; Karl Stein‘. Min. ber. Provenienz: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen. UNKNOWN PORTRAIT PAINTER Active 19th C. PORTRAIT OF BARON KARL VON THIELMANN Oil on canvas. 79 x 58 cm. Verso: An old label reading ‚Freiherr Karl von Thielmann; my grandfather born 4.9.1801 died 8.6.1883; Karl Stein‘. Min. rubbed. Provenance: Private collection North-Rhine Westphalia. € 150,-

2353

30  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2354 JOHANN HEINRICH SCHRÖDER (UMKREIS) 1757 Meiningen - 1812 ebenda KÖNIGIN LUISE VON PREUSEN Öl auf Leinwand (doubl.). 44,5 x 38 cm (R. 57,5 x 51 cm). Rest. Rahmen, Bildausschnitt im Oval. JOHANN HEINRICH SCHRÖDER (CIRCLE) 1757 Meiningen - 1812 Ibid. QUEEN LUISE OF PRUSSIA Oil on canvas (relined). 44,5 x 38 cm (F. 57,5 x 51 cm). Restored. Frame, oval painting section. € 300,2355 UNBEKANNTER BILDNISMALER Tätig 1. Hälfte des 19. Jh. ZWEI DAMENPORTRAITS Öl auf Karton, maroufl. auf Platte; Öl auf Leinwand, maroufl. auf Platte. 54 x 41,5 cm; 64 x 53 cm. Ein Monogramm mit Datierung unten links ‚JM 93.‘. Rest. UNKNOWN PORTRAIT PAINTER Active 1st half of the 19th C. TWO FEMALE PORTRAITS Oil on cardboard on plate; Oil on canvas on plate. 54 x 41,5 cm; 64 x 53 cm. A monogram with dating lower left ‚JM 93.‘. Restored. € 130,-

2354

2355

2355

  Hargesheimer | Auktion 87 |  31


Gemälde 19. Jahrhundert

2356 2356 NORDDEUTSCHER PORTRÄT­ MALER Tätig Mitte 19. Jh.

2357 BIEDERMEIER-PORTRAITIST Tätig 1. Hälfte 19. Jh.

RENÉ CHARLES ALLUT (1800 BORDEAUX - 1859 HAMBURG)

Öl auf Leinwand. 52,5 x 42 cm. Rest. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 70 x 60 cm (R. 83 x 73 cm). Verso: Auf Keilrahmen auf Etikett bez. Part. Farbverluste im Randbereich. Rahmen.

PORTRAIT PAINTER OF THE BIEDERMEIER Active 1st. half 19th C.

NORTHERN GERMAN PORTRAIT PAINTER Active mid-19th C.

Oil on canvas. 52,5 x 42 cm. Restored. Frame.

RENÉ CHARLES ALLUT (1800 BORDEAUX - 1859 HAMBURG) Oil on canvas. 70 x 60 cm (F. 83 x 73 cm). Verso: Indicated on label on stretcher. Part. losses of paint in the margin areas. Frame. € 500,2357

32  Hargesheimer | Auktion 87 |

HERRENPORTRAIT

PORTRAIT OF A GENTLEMAN

€ 100,-


Gemälde 19. Jahrhundert 2358 BERNHARD PLONCKHORST 1825 Braunschweig - 1907 Berlin HALBFIGUR EINER DAME IN SCHWARZEM BARETT Öl auf Leinwand (doubl.). 82,5 x 62,5 cm (R. 110 x 90,5 cm). Signiert und datiert mittig links ‚Plockhorst; 1873‘. Verso: Auf Keilrahmen handschriftl. Vermerk zum Künstler sowie wohl alte Auktionsnummer; Auf Rahmen Etikett mit Hinweis der Schenkung ‚[...] zur Vermählung von Oberst von Spankeren [...]‘. Part. min. Farbverluste, min. rest. Rahmen. Anmerkung: Möglicherweise handelt es sich um die Hochzeit des Preußischen Generalleutnants Friedrich Wilhelm Rudolf von Spankeren (1839-1920) mit Marie von Schlieben. Provenienz: Privatbesitz Hessen (seit 1975). BERNHARD PLONCKHORST 1825 Braunschweig - 1907 Berlin HALF-LENGTH FIGURE OF A LADY WITH BLACK BERET Oil on canvas (relined). 82,5 x 62,5 cm (F. 110 x 90,5 cm). Signed and dated middle left ‚Plockhorst; 1873‘. Verso: On stretcher handwritten remark to the artist as well as an old auction number; On frame label with indication of the donnation ‚[...] zur Vermählung von Oberst von Spankern [...]‘ (‚[...] to the wedding of Oberst von Spankern [...]‘). Part. min. losses of paint, min. restored. Frame. Remark: Possibly wedding of Prussian lieutenantgeneral Friedrich Wilhelm Rudolf von Spankeren (1839-1920) with Marie von Schlieben. Provenance: Private collection Hesse (since 1975). € 850,2359 SÜDDEUTSCHER PORTRÄTMALER Tätig um 1900

2358

BILDNIS EINER EDLEN DAME MIT FEDERHUT Öl auf Holz. 24 x 20 cm (R. 40 x 36 cm). Rahmen. SOUTHERN GERMAN PORTRAIT PAINTER Active c. 1900 PORTRAIT OF AN ELEGANT LADY WITH PLUMED HAT Oil on wooden panel. 24 x 20 cm (F. 40 x 36 cm). Frame. € 100,-

2359

  Hargesheimer | Auktion 87 |  33


Gemälde 19. Jahrhundert 2360 E. WAGNER Tätig 1. Hälfte 20. Jh. BILDNIS EINES KLEINEN JUNGEN Öl auf Leinwand. 45 x 30,5 cm (R. 53 x 40 cm). Signiert unten rechts ‚E. Wagner‘. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Baden-Württembergische Privatsammlung. E. WAGNER Active 1st half 20th C. PORTRAIT OF A YOUNG BOY Oil on canvas. 45 x 30.5 cm (F. 53 x 40 cm). Signed lower right ‚E. Wagner‘. Part. min. soilings. Frame. Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 200,2361 HANS KNÖCHL 1850 Prag - 1927 Londyne (?) JUNGES MÄDCHEN MIT BLUMENKRANZ Öl auf Holz. 21 x 15,5 cm (R. 37,5 x 31,5 cm). Signiert und ortsbezeichnet oben links ‚H. Knöchl. München‘. Guter Zustand. Rahmen. HANS KNÖCHL 1850 Prague - 1927 Londyne (?) YOUNG GIRL WITH FLORAL WREATH Oil on wooden panel. 21 x 15,5 cm (F. 37,5 x 31,5 cm). Signed and located upper left ‚H. Knöchl. München‘. Good condition. Frame. € 140,2360

2362 MAX VOLKHART 1848 Düsseldorf - 1924 ebenda DAMENBILDNIS IM PROFIL Öl auf Holz. 21 x 16 cm (R. 46 x 41 cm). Signiert oben rechts ‚Max Volkhart.‘. Part. min. Farbverl., rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MAX VOLKHART 1848 Düsseldorf - 1924 Ibid. PORTRAIT OF A LADY IN PROFILE Oil on wooden panel. 21 x 16 cm (F. 46 x 41 cm). Signed upper right ‚Max Volkhart.‘. Part. min. loss of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,-

2361

34  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2362

2363

2363 HUGO NOACK Tätig um 1900 München DER PFEIFENRAUCHER Öl auf Holz. 15,5 x 12 cm (R. 26 x 22 cm). Signiert unten rechts ‚Noack‘. Verso: Auf Platte auf Etikett bez. (inkl. Ortsbez.). Rahmen. HUGO NOACK Active c. 1900 Munich THE PIPE SMOKER Oil on wooden panel. 15,5 x 12 cm (F. 26 x 22 cm). Signed lower right ‚Noack‘. Verso: Indicated on label on panel. (including location). Frame. € 100,2364 MAX KAUFFMANN 1846 Kulm - 1913 München DER WEINKENNER Öl auf Holz. 26,5 x 21,5 cm (R. 41,5 x 35,5 cm). Signiert oben links ‚Max Kauffmann‘; Reste übermalter Signatur oben rechts. Verso: Auf Platte div. alte Galerie-/Auktionsnr. Part. ber. Rahmen. MAX KAUFFMANN 1846 Kulm - 1913 Munich THE WINE CONNOISSEUR Oil on wooden panel. 26.5 x 21.5 cm (F. 41.5 x 35.5 cm). Signed upper left ‚Max Kauffmann‘; Remains of over-painted signature upper right. Verso: On panel multiple gallery/auction numbers. Part. rubbed. Frame.

2364

€ 300,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  35


Gemälde 19. Jahrhundert 2365 HEINRICH WEBER 1843 Esplingerode - 1913 ebenda IM WIRTSHAUS Öl auf Leinwand (doubl.). 46,5 x 38 cm (R. 71 x 62 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten links ‚Hein. Weber 1886 Mun‘. Part. min. ber., rest. Rahmen. Provenienz: Fränkische Privatsammlung. HEINRICH WEBER 1843 Esplingerode - 1913 Ibid. IN THE TAVERN Oil on canvas (relined). 46.5 x 38 cm (F. 71 x 62 cm). Signed, dated and inscribed lower left ‚Hein. Weber 1886 Mun‘. Part. min. rubbed, restored. Frame. Provenance: Franconian private collection. € 600,2366 SÜDDEUTSCHER GENREMALER Tätig 19. Jh. FAMILIE IN DER STUBE Öl auf Holz. 17 x 22 cm (R. 30,5 x 36 cm). Verso: Zwei vertikale Rückseitensponki. Part. min. Farbausbruch, part. ber., vornehmlich in Randbereichen. Rahmen. Provenienz: Hessische Privatsammlung. SOUTHERN GERMAN GENRE PAINTER Active 19th C. FAMILY IN THE LIVING ROOM

2365

Oil on wooden panel. 17 x 22 cm (F. 30.5 x 36 cm). Verso: Two vertical back sponki. Part. min. outbreak of paint, part. rubbed, mostly in margin areas. Frame. Provenance: Hessian private collection. € 200,2367 CARL HETZ 1828 Kulmbach - 1899 München ZWEI JUNGE FRAUEN BEI DER ANPROBE Öl auf Holz. 36,5 x 28,5 cm (R. 48 x 40,5 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten links ‚C. Hetz. München‘. Vertikale Spannungsrisse, part. min. Farbverl., Ränder ber., altrest. Rahmen. CARL HETZ 1828 Kulmbach - 1899 Munich TWO YOUNG WOMEN AT THE FITTING Oil on wooden panel. 36.5 x 28.5 cm (F. 48 x 40.5 cm). Signed and located lower left ‚C. Hetz. Munich‘. Vertical stress cracks, part. min. loss of paint, margin areas rubbed, old restoration. Frame.

2366

36  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 1.200,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2367 2368 CARL OSTERSETZER 1850 Brody - 1914 Wien EIN LUSTIG LIEDCHEN Öl auf Holz. 26,5 x 20,5 cm. Signiert unten rechts ‚C. Ostersetzer‘. Verso: Auf Platte handschr. bez. Randbereiche part. ber. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CARL OSTERSETZER 1850 Brody - 1914 Vienna A FUNNY DITTY Oil on panel. 26.5 x 20.5 cm. Signed lower right ‚C. Ostersetzer‘. Verso: On plate hand­ written incribed. Margin areas part. rubbed. Frame. Provenance: Rhenish private collection € 300,-

2368

  Hargesheimer | Auktion 87 |  37


Gemälde 19. Jahrhundert 2369 MÜNCHNER SCHULE Tätig 2. Hälfte 19. Jh. ZWEI RASTENDE WANDERER VOR BERGKULISSE Öl auf Leinwand. 137 x 100 cm (R. 150 x 112 cm). Part. min. Farbverluste, part. min. besch., rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Marie von Seydewitz; Sammlung Rheinland. MUNICH SCHOOL Active 2nd half 19th C. TWO RESTING WANDERER IN FRONT OF ALPINE BACKDROP Oil on canvas. 137 x 100 cm (F. 150 x 112 cm). Part. min. losses of paint, part. min. damaged, restored. Frame. Provenance: Private collection Marie von Seydewitz; Collection Rhineland. € 500,2370 EDUARD STEFFEN Tätig um 1862-1892 2369

BELEBTER MARKTPLATZ IN BAYERISCHER KLEINSTADT Öl auf Leinwand. 42 x 31 cm (R. 53 x 42 cm). Schwer leserlich signiert unten links ‚Steffen‘. Part. min. Farbausbrüche, part. ber., part. min. angeschmutzt, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EDUARD STEFFEN Active c. 1862-1892 BUSY MARKET SQUARE IN BAVARIAN TOWN Oil on canvas. 42 x 31 cm (F. 53 x 42 cm). Hardly legible signed lower left ‚Steffen‘. Part. min. outbreaks of paint, part. rubbed, part. slightly soiled, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,2371 DÜSSELDORFER SCHULE Tätig Mitte 19. Jh. ZWEI KINDER UND DER SPIELZEUGMACHER Öl auf Holz. 28,5 x 23 cm (R. 42,5 x 37,5 cm). Bezeichnet in Ligatur unten links ‚PThemer.‘. Rest., min. Kratzspuren. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

2370

DÜSSELDORFER SCHULE Active mid-19th C. TWO CHILDREN AND THE TOY MAKER Oil on wooden panel. 28.5 x 23 cm (F. 42.5 x 37.5 cm). Inscribed in ligature lower left ‚PThemer.‘. Restored, min. scratch marks. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 600,-

2371

38  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2372 2372 WILLY MORALT 1884 München - 1947 Lenggries DER KAKTEENFREUND Öl auf Karton auf Holz. 29,5 x 21 cm. Signiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Willy Moralt Mchn‘. Part. Farbverluste, eine oberflächliche Anschmutzung. Provenienz: Fränkische Privatsammlung. WILLY MORALT 1884 Munich - 1947 Lenggries THE CACTI LOVER Oil on paperboard on wooden panel. 29,5 x 21 cm. Signed and located lower right ‚Willy Moralt Mchn‘. Part. losses of paint, a spot of soiling. Provenance: Franconian private collection. € 1.500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  39


Gemälde 19. Jahrhundert

2373

2374

2373 DEUTSCHER MALER Tätig 1. Hälfte 19. Jh.

2374 MÜNCHNER SCHULE Tätig 2. Hälfte 19. Jh.

DER ERSTE SCHNEE

JÄGER MIT ERBEUTETEM GEFLÜGEL

Öl auf Leinwand. 41 x 33 cm. Verso: Bezeichnungen in alter Schrift; Leinwandstempel des Tuchhändlers. Rahmen.

Öl auf Leinwand (Wachsdoubl.). 46 x 39 cm (R. 74 x 67 cm). Verso: Div. alte Wachsmarken auf Keilrahmen (unleserl.). Rest., part. Farbverl., Ränder ber. Rahmen.

GERMAN PAINTER Active 1st half 19th C.

MUNICH SCHOOL Active 2nd half 19th C.

FIRST SNOW Oil on canvas. 41 x 33 cm. Verso: Labeled in old handwriting; Canvas stamped by fabric retailer. Frame. € 1.850,-

HUNTER WITH PREY Oil on canvas (relined). 46 x 39 cm (F. 74 x 67 cm). Verso: On stretcher div. old wachs stamps (illegible). Restored, part. losses of paint, margins rubbed. Frame. € 350,2375 LORENZO QUAGLIO 1793 München - 1869 ebenda DER GEHEIME LIEBESBRIEF Öl auf Metallplatte. 8,5 x 8,5 cm (rund) (R. 17,5 x 17,5 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚L Quaglio pinx 1830‘. Farbausbrüche, min. besch. Rahmen. LORENZO QUAGLIO 1793 Munich - 1869 Ibid. THE SECRET LOVE LETTER Oil on metal plate. 8.5 x 8.5 cm (round) (F. 17.5 x 17.5 cm). Signed and dated lower right ‚L Quaglio pinx 1830‘. Outbreaks of paint, min. damaged. Frame. € 500,-

2375

40  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2376 2376 FRANZ QUAGLIO 1844 München - 1920 Wasserburg/Inn SCHAUSTELLERFAMILIE AUF DEM MARKTPLATZ Öl auf Holz. 26,5 x 35 cm (R. 45,5 x 54 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Franz Quaglio 1896‘. Part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FRANZ QUAGLIO 1844 Munich - 1920 Wasserburg/Inn FAMILY OF SHOWMEN ON A MARKET PLACE Oil on wooden panel. 26.5 x 35 cm (F. 45.5 x 54 cm). Signed and dated lower right ‚Franz Quaglio 1896‘. Part. min. loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 750,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  41


Gemälde 19. Jahrhundert

2377 GEORGE MORLAND (KOPIE NACH) 1763 London - 1804 Brighton THE DRAM Öl auf Holz. 36,5 x 32,5 cm (R. 49,5 x 45 cm). Bezeichnet unten links ‚G. Morland‘. Part. min. Farbverluste, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GEORGE MORLAND (COPY AFTER) 1763 London - 1804 Brighton THE DRAM Oil on panel. 36.5 x 32.5 cm (F. 49.5 x 45 cm). Inscribed lower left ‚G. Morland‘. Part. min. losses of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2377

2378 JOHANN HAMZA (IM STIL VON) 1850 Telc (Tschechien) - 1927 Wien BEIM SCHACHSPIEL Öl auf Leinwand (Wachsdoubl.). 50,5 x 43 cm. Bezeichnet und ortsbezeichnet unten rechts ‚J. Hamza Wien‘. Part. min. Farbverluste, rest. Provenienz: Westfälische Privatsammlung. JOHANN HAMZA (IN THE STYLE OF) 1850 Telc (Czech Republic) - 1927 Vienna PLAYING CHESS Oil on canvas (relined). 50.5 x 43 cm. Inscribed and located lower right ‚J. Hamza Wien‘. Part. losses of paint, restored. Provenance: Westphalian private collection. € 400,2379 RUDI FRONIY Tätig um 1880 HUMORISTISCHE SZENE Öl auf Leinwand. 42 x 34 cm (R. 59,5 x 51 cm). Signiert und datiert unten links ‚Rudi Froniy pinx: 1881‘. Part. min. Farbverluste, min. angeschmutzt. Rahmen.

2378

Provenienz: Westfälische Privatsammlung. RUDI FRONIY Active c. 1880 HUMORISTIC SCENE Oil on canvas. 42 x 34 cm (F. 59.5 x 51 cm). Signed and dated lower left ‚Rudi Froniy pinx: 1881‘. Part. losses of paint, min. soiled. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 280,-

2379

42  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2380 MONOGRAMMIST H.C. Tätig um 1858 BRIEFLESERIN IN DER KAMMER Öl auf Holz. 21 x 17,5 cm (R. 33,5 x 30 cm). Monogrammiert und datiert unten rechts ‚H.C. ft (18)58.‘. Part. min. altrest. Rahmen. MONOGRAMIST H.C. Active c. 1858 GIRL READING A LETTER IN THE CHAMBER Oil on wooden panel. 21 x 17,5 cm (F. 33,5 x 30 cm). Monogrammed and dated lower right ‚H.C. ft (18)58.‘. Part. min. old-restoration. Frame. € 200,2381 DÜSSELDORFER SCHULE Tätig Mitte 19. Jh. DER KÜNSTLER IM ATELIER Öl auf Leinwand auf Pappe. 63,5 x 52 cm (R. 68,5 x 58 cm). Part. div. Farbaus­ brüche, Hitzeschäden, besch. Rahmen. DÜSSELDORF SCHOOL Active mid-19th C.

2380

THE ARTIST IN HIS STUDIO Oil on canvas on cardboard. 63,5 x 52 cm (F. 68,5 x 58 cm). Part. multiple outbreaks of paint, heat damages, damaged. Frame. € 200,2382 SÜDDEUTSCHER GENREMALER Tätig 1. Hälfte 19. Jh. EIN IM WALD RASTENDER SCHULJUNGE MIT HUND Öl auf Leinwand auf Platte. 32 x 37 cm (R. 46,5 x 51 cm). Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. SOUTHERN GERMAN GENRE PAINTER Active 1st half 19th C. RESTING SCHOOLBOY IN THE WOODS WITH A DOG Oil on canvas on panel. 32 x 37 cm (F. 46.5 x 51 cm). Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2381

2382

  Hargesheimer | Auktion 87 |  43


Gemälde 19. Jahrhundert

2383

2383 2383 CONSTANTIN MÜLLER (ATTR.) c.1825 - c.1875 WANDERER AM WALDRAND (1) Jew. Öl auf Holz. 22,5 x 18,5 cm (1), 22 x 18,5 cm (2), 22 x 17,5 cm (3). Schwer leserlich signiert unten rechts ‚Const. M...‘ (1). Verso: Auf Platte handschr. bez. und datiert 1858 (1). Part. ber., Farbausbrüche in Randbereichen (2, 3); Ein vertikaler Spannungsriss (2). Als Beigabe zwei Gemälde eines deutschen Romantikers: Dame mit Strohhut (2); Schönheit an einer Quelle (3). Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CONSTANTIN MÜLLER (ATTR.) c.1825 - c.1875 WANDERER BY A FOREST (1) Each oil on wooden panel. 22.5 x 18.5 cm (1), 22 x 18.5 cm (2), 22 x 17.5 cm (3). Barely legible signed lower right ‚Const. M ... ‚(1). Verso: Indicated handwritten on panel and dated 1858 (1). Part. rubbed, outbreaks of paint in margin areas (2, 3); One vertical tension crack (2). In addition two paintings of a German romanticist: Lady with straw hat (2); Beauty at a source (3). Provenance: Rhenish private collection. € 350,-

44  Hargesheimer | Auktion 87 |

2383


Gemälde 19. Jahrhundert

2384 2384 DEUTSCHER MEISTER Tätig im 19. Jh. RAUBÜBERFALL IM WALD Öl auf Leinwand (doubl.). 42 x 82 cm (R. 56 x 96 cm). Min. rest., min. besch. Rahmen. GERMAN MASTER Active 19th C. ROBBERY IN THE FOREST Oil on canvas (relined). 42 x 82 cm (F. 56 x 96 cm). Min. restored, min. damaged. Frame. € 2.000,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  45


Gemälde 19. Jahrhundert 2385 A. BLATTNER Tätig um 1900 JUNGE FRAU BRINGT BLUMEN DAR Öl auf Leinwand (doubl.). 33 x 21 cm (R. 44 x 32,5 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚A. Blattner. 1898.‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. A. BLATTNER Active c. 1900 YOUNG WOMAN OFFERS FLOWERS Oil on canvas (relined). 33 x 21 cm (F. 44 x 32.5 cm). Signed and dated lower right ‚A. Blattner. 1898.‘. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 250,2386 JEAN LOUIS ERNEST MEISSONIER (NACHFOLGE) 1815 Lyon - 1891 Paris ZWEI PFEIFENRAUCHER: IN DER STUBE (1); BEIM WEINTRINKEN (2) Öl auf Holz. Jew. 41 x 21 cm (R. 51 x 31,5 cm). Bezeichnet in Ligatur ‚EMeissonier‘ unten links (1), unten rechts (2). Part. ber. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JEAN LOUIS ERNEST MEISSONIER (FOLLOWER OF) 1815 Lyon - 1891 Paris TWO PIPE SMOKERS: IN THE LIVING ROOM (1); WHEN DRINKING WINE (2) Oil on wood. Each 41 x 21 cm (F. 51 x 31.5 cm). Inscribed in ligature ‚EMeissonier‘ lower left (1), lower right (2). Part. rubbed. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

2385

2386

46  Hargesheimer | Auktion 87 |

2086


Gemälde 19. Jahrhundert 2387 GASTON LEROUX 1854 Paris - 1942 Bordeaux DIE MUSCHELSAMMLERIN Öl auf Leinwand auf Pappe. 51 x 36 cm (R. 61 x 45 cm). Signiert unten links ‚G. Leroux‘. Part. min. Farbverluste, rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Litauen. GASTON LEROUX 1854 Paris - 1942 Bordeaux THE CLAM COLLECTOR Oil on canvas on cardboard. 51 x 36 cm (F. 61 x 45 cm). Signed lower left ‚G. Leroux‘. Part. min. losses of paint, restored. Frame. Provenance: Private collection Lithuania. € 1.000,2388 BRITISCHER GENREMALER Tätig um 1900 STÜRMISCHE ÜBERFAHRT Öl auf Leinwand (doubl.). 55,5 x 68,5 cm (R. 68 x 81 cm). Part. ber., rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. BRITISH GENRE PAINTER Active c. 1900 STORMY CROSSING Oil on canvas (relined). 55.5 x 68.5 cm (F. 68 x 81 cm). Part. rubbed, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,-

2387

2388

  Hargesheimer | Auktion 87 |  47


Gemälde 19. Jahrhundert

2389

2390

2389 CARL MARIA SEYPPEL Düsseldorf 1847 - 1913

2390 KARL (CARL) HEYDEN 1845 Köln - 1933 Düsseldorf

JUNGE FRAU BEI DER STICKARBEIT

PLAUSCH MIT DEM VEREHRER

Öl auf Leinwand. 50,5 x 37 cm (R. 62,5 x 48,5 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚C. M. Seyppel. Ddf‘. Min. Kratzspur, sonst guter Zustand. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 59,5 x 42,5 cm (R. 80 x 63 cm). Signiert unten links ‚Carl Heyden‘. Verso: Auf Etiketten auf Leinwand Künstlerbeschreibung aus ‚Bötticher‘ und ‚AKL‘. Part. min. Farbverl. Rahmen.

CARL MARIA SEYPPEL Düsseldorf 1847 - 1913

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. KARL (CARL) HEYDEN 1845 Cologne - 1933 Düsseldorf

YOUNG LADY EMBROIDERING Oil on canvas. 50,5 x 37 cm (F. 62,5 x 48,5 cm). Signed and located lower right ‚C. M. Seyppel. Ddf‘. Min. scratch mark, other than that good condition. Frame. € 380,-

CHAT WITH THE ADMIRER Oil on canvas. 59.5 x 42.5 cm (F. 80 x 63 cm). Signed ‚Carl Heyden‘ lower left. Verso: On labels on canvas artist description from ‚Bötticher‘ and ‚AKL‘. Part. min. loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

48  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2391 MONOGRAMMIST H.ST. Tätig um 1900 BAUERSFRAU MIT WEIDENKÖRBCHEN Öl auf Karton. 23,5 x 13 cm (R. 26,5 x 16 cm). Monogrammiert unten rechts ‚H.St.‘; Schwer leserlich bezeichnet unten mittig ‚Müller‘s Wittib(?) (...)eilt sich Frau Stommel‘. Pappe gewellt, part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MONOGRAMIST H.ST. Active c. 1900 PEASANT WOMAN WITH WICKER BASKET Oil on cardboard. 23.5 x 13 cm (F. 26.5 x 16 cm). Monogrammed lower right ‚H.St.‘; Barely legible indicated lower middle, reading ‚Müller‘s Wittib (?) (...)rushes Mrs. Stommel‘. Cardboard waved, part. minor loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,2392 POLNISCHER GENREMALER Tätig 2. Hälfte 19. Jh. BESCHWERLICHE REISE EINER JÜDISCHEN FAMILIE Öl auf Karton. 16,5 x 22,5 cm (R. 27,5 x 33,5 cm). Schwer leserlich signiert unten rechts ‚Sewetosci Klóscy (?)‘. Part. min. Farbverl., rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. POLNISCHER GENREMALER Active 2nd half 19th C. DIFFICULT JOURNEY OF A JEWISH FAMILY Oil on cardboard. 16.5 x 22.5 cm (R. 27.5 x 33.5 cm). Barely legible signed lower right ‚Sewetosci Klóscy (?)‘. Part. min. losses of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

2391

2392

  Hargesheimer | Auktion 87 |  49


Gemälde 19. Jahrhundert

2393 FÉLIX VAN DEN EYCKEN Tätig im 19. Jh in Belgien WIRTSHAUSSZENE Öl auf Holz. 17,5 cm x 19,5 cm (R. 26,5 cm x 29 cm). Signiert oben links ‚Felix Van den Eycken‘. Part. min. rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FÉLIX VAN DEN EYCKEN Active 19th C. Belgium TAVERN SCENE Oil on wooden panel. 17.5 cm x 19.5 cm (F. 26.5 cm x 29 cm). Signed upper left ‚Felix Van den Eycken‘. Part. min. restored. Frame. € 220,2394 NIEDERLÄNDISCHER GENREMALER Tätig 1. Hälfte 19. Jh. IM KÜNSTLERATELIER Öl auf Holz. 25 x 21 cm (R. 38 x 34 cm). Bezeichnet unten links ‚A. van Pelt f.‘. Rahmen. 2393

DUTCH GENRE PAINTER Active 1st half 19th C. IN THE ARTIST‘S ATELIER Oil on wooden panel. 25 x 21 cm (F. 38 x 34 cm). Inscribed lower left ‚A. van Pelt f.‘. Frame. € 250,-

2394

50  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2395 2395 JAN DE JONG 1863 Rotterdam - 1901 Ebenda ‚LEEFT & LAAT LEVEN‘ (‚LEBEN UND LEBEN LASSEN‘) Öl auf Leinwand. 75 x 122 cm. Signiert unten rechts ‚Jan de Jong‘. Rahmen. JAN DE JONG 1863 Rotterdam - 1901 Ibid. ‚LEEFT & LAAT LEVEN‘ (‚LIVE AND LET LIVE‘) Oil on canvas. 75 x 122 cm. Signed lower right ‚Jan de Jong‘. Frame. € 2.000,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  51


Gemälde 19. Jahrhundert 2396 JAN HENDRIK VAN DE LAAR 1807 Rotterdam - 1874 ebenda ABSCHIED EINES JUNGEN PAARES Öl auf Holz. 57,5 x 45 cm (R. 71,5 x 59,5 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚J. H. v. d. Laar 1839‘. Ein min. Spannungsriss, part. min. Anschmutzungen, Randbereiche part. ber., min. altrest. Rahmen. JAN HENDRIK VAN DE LAAR 1807 Rotterdam - 1874 Ibid. FAREWELL OF A YOUNG COUPLE Oil on wooden panel. 57,5 x 45 cm (F. 71,5 x 59,5 cm). Signed and dated lower right ‚J. H. v. d. Laar 1839‘. One min. tension crack, part. min. soilings, margin areas part. rubbed, min. old restored. Frame. € 400,2397 JOSEPH COURT Tätig 1. Hälfte 19. Jh. FAMILIENGLÜCK Öl auf Holz. 24 x 17 cm (R. 45 x 38 cm). Signiert unten rechts ‚Joseph Court‘. Verso: Auf Etikett auf Platte bez. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JOSEPH COURT Active 1st half 19th C. DOMESTIC BLISS 2396

Oil on wooden panel. 24 x 17 cm (F. 45 x 38 cm). Signed ‚Joseph Court‘ lower right. Verso: On label on panel indicated. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,2398 DEUTSCHER GENREMALER Tätig Mitte 19. Jh. HARFESPIELER MIT LAUSCHENDEM MÄDCHEN Öl auf Metallplatte. 56,5 x 49 (R. 88 x 79). Rest. Rahmen. Provenienz: Westfälische Privatsammlung. GERMAN GENRE PAINTER Active mid-19th C. GIRL LISTENING TO HARPIST Oil on metal plate. 56,5 x 49 (F. 88 x 79). Restored. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 500,2399 C.L. SOMMER Tätig 1. Hälfte 20. Jh. DIE WÜRFELSPIELER (NACH CLAUS MEYER) Öl auf Leinwand auf Platte. 100,5 x 71 cm (R. 120 x 89 cm). Signiert und bez. oben rechts ‚Claus Meyer pinx 1886 C.L. Sommer Copie‘. Rest. Rahmen. C.L. SOMMER Active 1st half 20th C. THE DICE PLAYERS (AFTER CLAUS MEYER) Oil on canvas on plate. 100,5 x 71 cm (F. 120 x 89 cm). Signed and indicated upper right ‚Claus Meyer pinx 1886 C.L. Sommer Copie‘. Restored. Frame. € 200,-

2397

52  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2398

2399

2400 A. V. GRÜNBERG Tätig um 1923 Tegernsee LUSTIGE TISCHGESELLSCHAFT IM STIL VON JAN STEEN Öl auf Holz. 32,5 x 46,5 cm (R. 43 x 56,5 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚A. v. Grünberg 1923. Tegernsee‘. Part. Farbverluste, part. ber., rest. Rahmen. A. V. GRÜNBERG Active c. 1923 Tegernsee MERRY DINNER TABLE IN THE STYLE OF JAN STEEN Oil on wooden panel. 32,5 x 46,5 cm (F. 43 x 56,5 cm). Signed, dated and located lower right ‚A. v. Grünberg 1923. Tegernsee‘. Part. losses of paint, part. rubbed, restored. Frame. € 180,2400

  Hargesheimer | Auktion 87 |  53


Gemälde 19. Jahrhundert

2401

2402

2401 THEODORE LAMBERT ANTOINE SCHAEPKENS 1810 Maastricht (Limburg) - 1883 St-Josse-ten-Noode (Brüssel)

2403 HERBERT BÖTTGER 1898 Krefeld - 1954 Büderich

MARIA UMRINGT VON ENGELN UND PUTTI

MARIA MIT DEM KINDE

Öl auf Leinwand (Wachsdoubl.). 78 x 58 cm (R. 91,5 x 73 cm). Signiert unten links ‚Th. Schaepkens.‘. Rest., part. Farbverl., part. ber. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 71 x 56 cm (R. 98 x 83,5 cm). Monogrammiert in Ligatur mittig links ‚HB‘ und datiert 1925 mittig unten. Verso: Zwei horizontale Rückseitensponki; Auf Platte fragment. Etikett ‚(Museum Kunst?)palast Düsseldorf 371‘; Platte gestempelt ‚D. Fr. Schoenfeld & Co., Düsseldorf. Malerfarben- u. Maltuchfabrik‘. Rest. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. THEODORE LAMBERT ANTOINE SCHAEPKENS 1810 Maastricht (Limburg) - 1883 St-Josse-ten-Noode (Brussels) MARIA SURROUNDED BY ANGELS AND PUTTI

HERBERT BÖTTGER 1898 Krefeld - 1954 Büderich

Oil on canvas (relined). 78 x 58 cm (F. 91.5 x 73 cm). Signed lower left ‚Th. Schaepkens.‘. Rest., part. loss of paint, part. rubbed. Frame.

MARY WITH THE CHILD

Provenance: Rhenish private collection. € 300,2402 A. MEISSNER Tätig im 19. Jh.

€ 3.000,-

MADONNA MIT DEM FISCH (NACH RAPHAEL SANZIO) Öl auf Leinwand. 42 cm x 32,5 cm (R. 51 cm x 41,5 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚A. Meissner pinx 185[9]‘. Min. besch. Rahmen. A. MEISSNER Active in 19th century MADONNA WITH THE FISH (AFTER RAPHAEL SANZIO) Oil on canvas. 42 cm x 32,5 cm (F. 51 cm x 41,5 cm). Signed and dated in the lower right ‚A. Meissner pinx 185[9]‘. Min. damaged. Frame. € 220,-

54  Hargesheimer | Auktion 87 |

Oil on canvas. 71 x 56 cm (F. 98 x 83.5 cm). Monogrammed in ligature middle left ‚HB‘ and dated 1925 lower middle. Verso: Two horizontal back sponki; On plate fragment. label ‚(Museum Kunst?)palast Düsseldorf 371‘; Panel stamped ‚D. Fr. Schoenfeld & Co., Düsseldorf. Malerfarben- u. Maltuchfabrik‘. Restored. Frame.


Gemälde 19. Jahrhundert

2403

  Hargesheimer | Auktion 87 |  55


Gemälde 19. Jahrhundert 2404 HANS ZATZKA (ATTR.) 1859 Wien - 1945 ebenda MARIA MIT KIND Öl auf Leinwand. 79 x 63,5 cm. Bezeichnet mit Pseudonym ‚H. Ballheim‘ unten rechts. Leinwand part. mit min. Druckspuren, Randbereiche min. ber., rest. Provenienz: Privatsammlung Baden-Württemberg. HANS ZATZKA (ATTR.) 1859 Vienna - 1945 Ibid. MARY WITH CHILD Oil on canvas. 79 x 63.5 cm. Inscribed with pseudonym ‚H. Ballheim ‚lower right. Canvas part. with min. pressure marks, margin areas min. rubbed, restored. Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 400,2405 EMIL PUTZ Tätig 1. Hälfte 20. Jh. Düsseldorf GERICHTSBARKEIT IM ODENWALD Öl auf Leinwand. 81,5 x 66 cm (R. 90 x 75 cm). Links unten bezeichnet ‚Emil Putz Ddf. Gerichtsbarkeit im Odenwald.‘. Part. besch., part. Farbausbrüche, Leinwand mit Knick- und Druckspuren. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EMIL PUTZ Active 1st half 20th C. Düsseldorf 2404

JURISDICTION IN THE ODENWALD Oil on canvas. 81.5 x 66 cm (F. 90 x 75 cm). Lower left inscribed ‚Emil Putz Ddf. Gerichtsbarkeit im Odenwald.‘. Part. damaged, part. outbreaks of paint, canvas with crease and pressure marks. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2405

56  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2406 2406 EMILE BERNARD 1868 Lille - 1941 Paris

EMILE BERNARD 1868 Lille - 1941 Paris

LA CRUXIFICTION

LA CRUXIFICTION

Öl auf Leinwand (Wachsdoubl.). 105,5 x 70 cm (R. 119 x 83 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Emile Bernard 1897(?)‘. Verso: Auf Keilrahmen Auktionsetikett ‚Lempertz‘ 2014 (Lot-Nr. 351), Galerieetiketten ‚Gemeentemuseum‘ Den Haag (Inv.-Nr. 3-X-1967). Part. min. Farbverlust, rest. Rahmen.

Oil on canvas (relined). 105.5 x 70 cm (R. 119 x 83 cm). Signed and dated lower right ‚Emile Bernard 1897 (?)‘. Verso: On stretcher auction label ‚Lempertz‘ 2014 (Lot-Nb. 351), gallery labels ‚Gemeentemuseum‘ The Hague (Inv.Nb. 3-X-1967). Part. min. loss of paint, restored. Frame.

Literatur: Luthi, Jean-Jacques/Israël, Armand: Emile Bernard, instigateur de l‘École de PontAven, précurseur de l‘art moderne: sa vie, son oeuvre: catalogue raisonné, Paris 2014, Nr. 451, S. 211 (mit Abb.).

Literature: Luthi, Jean-Jacques/Israël, Armand: Emile Bernard, instigateur de l‘École de Pont-Aven, précurseur de l‘art moderne: sa vie, son oeuvre: catalogue raisonné, Paris 2014, Nb. 451, p. 211 (with ill.).

Expertise: Mit einem Zertifikat von Jean-Jacques Luthi, Paris, vom 18. November 1994 (in Kopie).

Expertise: With a certificate by Jean-Jacques Luthi, Paris, dating 18th November 1994 (in copy). € 2.200,  Hargesheimer | Auktion 87 |  57


Gemälde 19. Jahrhundert

2407 2407 HENRI TRENK 1818 Zug (Schweiz) - 1892 Bukarest BURGRUINE MIT FIGUREN­ STAFFAGE Öl auf Holz. 24,5 x 31 cm (R. 33 x 39,5 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Henri Trenk. 1866‘. Verso: Auf Platte altes, fragment. Etikett und (Siegel-)Wachsreste. Part. Farbverl., leichte Anschmutzungen, part ber., rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Großbritannien. HENRI TRENK 1818 Zug (Suisse) - 1892 Bucharest CASTLE RUIN WITH FIGURE STAFFAGE Oil on panel. 24.5 x 31 cm (F. 33 x 39.5 cm).

Signed and dated lower right ‚Henri Trenk. 1866‘. Verso: On panel old, fragment. label and (sealed) wax residues. Part. losses of paint, minor soilings, part rubbed, restored. Frame. Provenance: Private collection Great Britain. € 500,2408 HERMANN AUGUST KRÜGER (ATTR.) 1834 Cottbus - 1908 Baden-Baden BLICK AUF EIN ITALIENISCHES DORF Öl auf Leinwand auf Holz. 29 x 19,5 cm (R. 39 x 29,5 cm). Verso: Auf Etikett auf Platte handschr. bez. ‚Dieses Bild habe ich von (...?) Herrn Krüger (...?) Und habe es meinem Schwiegersohn (...) 1908 geschenkt.

2408 Düsseldorf 25.12.08 Karl Viering‘. Part. min. Farbverluste, rest. Rahmen. HERMANN AUGUST KRÜGER (ATTR.) 1834 Cottbus - 1908 Baden-Baden VIEW OF AN ITALIAN VILLAGE Oil on canvas on wooden panel. 29 x 19.5 cm (F. 39 x 29.5 cm). Verso: On label on panel handwritten inscribed ‚This picture I got from (...?) Mr Krüger (...?) And gave it to my son-in-law (...) in 1908. Dusseldorf 25.12.08 Karl Viering‘. Part. min. losses of paint, restored. Frame. € 300,2409 EUGÈNE FRANCOIS-ADOLPHE DESHAYES 1868 Algier - 1939 (Tätig in Frankreich/ Algerien) BLICK AUF EIN FRANZÖSISCHES SCHLÖSSCHEN AM FLUSS Öl auf Holz. 18 x 24 cm (R. 29 x 35 cm). Signiert unten rechts ‚Eug. Deshayes‘. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EUGÈNE FRANCOIS-ADOLPHE DESHAYES 1868 Algier - 1939 (Active in France/Algeria) VIEW OF A FRENCH CASTLE ON A RIVER Oil on wooden panel. 18 x 24 cm (F. 29 x 35 cm). Signed lower right ‚Eug. Deshayes‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection € 400,-

2409

58  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2410 2410 CORNELIS CHRISTIAAN DOMMERSEN/DOMMERSHUIJZEN (ATTR.) 1842 Utrecht - 1928 Den Haag HISTORISCHES STÄDTCHEN AM FLUSS Öl auf Platte. 28 x 22,5 cm (R. 36,5 x 32 cm). Unten links bezeichnet ‚C Dommershuizen‘. Min. angeschmutzt. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. CORNELIS CHRISTIAAN DOMMERSEN/DOMMERSHUIJZEN (ATTR.) 1842 Utrecht - 1928 The Hague SMALL HISTORIC TOWN AT THE RIVER Oil on plate. 28 x 22,5 cm (F. 36.5 x 32 cm). Inscribed lower left ‚C Dommershuizen‘. Min. soiled. Frame. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 200,-

2411 2411 PIETER CORNELIS DOMMERSEN 1834 Utrecht - 1908 England NIEDERLÄNDISCHES STÄDTCHEN MIT BLICK AUF SCHLOSS Öl auf Holz. 56 x 42,5 cm (R. 70 x 57 cm). Signiert und datiert unten links ‚P. C. Dommersen. 1898.‘. Verso: Auf Platte handschr. bez. ‚Coblentz Germany‘ und Wachssiegel ‚PCD‘. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. PIETER CORNELIS DOMMERSEN 1834 Utrecht - 1908 England DUTCH TOWN WITH VIEW ON A CASTLE Oil on wooden panel. 56 x 42,5 cm (F. 70 x 57 cm). Signed and dated lower left ‚P. C. Dommersen. 1898.‘. Verso: On panel handwritten indicated ‚Coblentz Germany‘ and wax seal ‚PCD‘. Part. min. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 700,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  59


Gemälde 19. Jahrhundert

2412 ADRIANUS EVERSEN 1818 Amsterdam - 1897 Delft WOHL ANSICHT DER ANDREASKIRCHE IN HATTEM Öl auf Leinwand. 48 x 38,5 cm (R. 69 x 60 cm). Signiert unten rechts ‚A Eversen‘. Verso: Auf Leinwand altes handschr. Etikett mit Künstlerbez.; Auf Rahmen Etikett des Norddeutschen Gesamt-Kunstvereins (NDGKV) mit Nr. 266 (?). Rest. Originaler Rahmen. Sein Handwerk erlernte der Amsterdamer Künstler Adrianus Eversen bei Cornelis de Kruyff und dem berühmten Architektur- und Vedutenmaler Cornelis Springer. Doch im Gegensatz zu Springer, der eine wirklichkeitsgetreue Abbildung seiner Studienobjekte anstrebte, zeigte sich Eversen stärker von romantischer Malerei beeinflusst. Vergleichbar dem vorliegenden Gemälde liegen seinen Stadtansichten realistische Vorbilder zugrunde, die zumeist entfremdet und mittels Phantasie in den typischen Motivkanon des Künstlers eingegliedert werden. Durch den Einsatz von Licht zu verschiedenen Jahres- und Tageszeiten geraten seine Kompositionen stets abwechslungsreich und spannungsvoll. Die Darstellung gibt den Blick frei auf eine altniederländische Kleinstadt mit imposanter Kirche. Effektvoll wird der markante Zwiebelturm des sonst schlichten Sakralbaus perspektivisch inszeniert. Hierbei handelt es sich vermutlich um das Gebäude der Andreaskirche in Hattem. Die fein ausgeführte Vedute veranschaulicht die im Schaffen des Künstlers so charakteristisch eingesetzten Lichteffekte. Außerhalb des Blickfeldes des Betrachters durchbricht die Sonne den bewölkten Himmel und lässt den Turm in hellem Glanz erstrahlen. In stetigem Wechsel mit verschatteten Partien gelingt es dem Maler vortrefflich, die Architektur des Städtchens lebendig zu inszenieren. Aufgelockert wird die Szenerie zusätzlich durch die im Vordergrund zur narrativen Staffage drapierten Personen. Das geschäftige Treiben gibt einen Eindruck des Alltagslebens im 19. Jahrhundert. Handwerker gehen ihrer Arbeit nach, Familien spazieren zum Markt oder halten für einen Plausch inne. Die liebevolle Detailschilderung ist dennoch nur anekdotisch. Fokus der spätromantischen Komposition bleibt Eversens gelungen widergegebene Architekturdarstellung. Das Gemälde ist somit motiv- und stiltypisch, zudem aufgrund seines ungewöhnlich großen Formats als ein Hauptwerk des Künstlers anzusehen, der sonst vornehmlich kleine Kabinettbilder schuf. Adrianus Eversens künstlerisches Schaffen wurde vom Publikum schon zu Lebzeiten begeistert rezipiert. Neben Amsterdam und Den Haag präsentierte man seine Werke auch international unter anderem in Dresden, Berlin und Wien, einige gelangten darüber hinaus nach England. Heute befinden sich viele seiner Arbeiten in Sammlungen internationaler Museen. (SP) ADRIANUS EVERSEN 1818 Amsterdam - 1897 Delft LIKELY VIEW OF ST. ANDREW’S CHURCH IN HATTEM Oil on canvas. 48 x 38.5 cm (F. 69 x 60 cm). Signed ‚A Eversen‘ lower right. Verso: On canvas old handwritten label with artist reference; On frame label of the Northern German Art Society (NDGKV) with No. 266 (?). Restored. Original frame € 12.000,-

60  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2412

  Hargesheimer | Auktion 87 |  61


Gemälde 19. Jahrhundert 2413 PETRUS GERARDUS VERTIN 1819 Den Haag - 1893 Amsterdam ANSICHT EINES NIEDERLÄNDISCHEN STÄDTCHENS AM KANAL Öl auf Holz. 19 x 25,5 cm (R. 33,5 x 39,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚P. Vertin f (18)45‘. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. PETRUS GERARDUS VERTIN 1819 The Hague - 1893 Amsterdam VIEW OF A DUTCH TOWN ON A CANAL Oil on wooden panel. 19 x 25.5 cm (F. 33.5 x 39.5 cm). Signed and dated lower left ‚P. Vertin f (18)45 ‚. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 900,-

2413

2414 JOHANNES FREDERIK HULK 1829 Amsterdam - 1911 Haarlem KANAL IN AMSTERDAM Öl auf Leinwand (doubl.). 35 x 51,5 cm (R. 46,5 x 63,5 cm). Signiert unten links ‚F Hulk‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JOHANNES FREDERIK HULK 1829 Amsterdam - 1911 Haarlem CANAL IN AMSTERDAM Oil on canvas (relined). 35 x 51.5 cm (F. 46.5 x 63.5 cm). Signed ‚F Hulk‘ lower left. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 900,-

2414

62  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2415 2415 GEORG HENDRIK BREITNER (UMKREIS) 1857 Rotterdam - 1923 Amsterdam AMSTERDAMER LAURIERGRACHT ZUR WINTERZEIT Öl auf Leinwand. 30 x 42 cm (R. 40 x 52 cm). Unten rechts bezeichnet ‚H. Breitner‘. Part. min. Farbverluste in Randbereichen. Rahmen. GEORG HENDRIK BREITNER (CIRCLE) 1857 Rotterdam - 1923 Amsterdam AMSTERDAM LAURIERGRACHT IN WINTER Oil on canvas. 30 x 42 cm (F. 40 x 52 cm). Inscribed lower right ‚H. Breitner‘. Part. min. losses of paint in margin areas. Frame. € 1.200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  63


Gemälde 19. Jahrhundert

2416 2416 JULIUS HINTZ 1805 Hamburg - 1862 Paris WÄSCHERINNEN AM FLUSS Öl auf Leinwand (doubl.). 46 x 67 cm (R. 59 x 79 cm). Signiert unten rechts ‚J Hintz‘. Min. angeschmutzt, part. Farbausbrüche, rest. Rahmen. JULIUS HINTZ 1805 Hamburg - 1862 Paris WASHERWOMEN ON A RIVER Oil on canvas (relined). 46 x 67 cm (F. 59 x 79 cm). Signed ‚J Hintz‘ lower right. Min. soiled, part. outbreaks of paint, restored. Frame. € 1.800,2417

2417 HANS RICHTER-JOHANNSEN Tätig 1. Hälfte 20. Jh. BLUMENMARKT IN AMSTERDAM Öl auf Pappe. 68 x 88,5 cm (R. 80 x 101 cm). Signiert unten rechts ‚H. Johannsen‘. Part. min. Farbverl. Rahmen. HANS RICHTER-JOHANNSEN Active 1st half 20th C. FLOWER MARKET IN AMSTERDAM Oil on cardboard. 68 x 88.5 cm (F.80 x 101 cm). Signed lower right ‚H. Johannsen‘. Part. min. loss of paint. Frame. € 200,-

64  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2418 FRITZ MÖRITZ 1922 Düsseldorf - 1994 Niederzier BLUMENMARKT IN AMSTERDAM Öl auf Leinwand. 60,5 x 70,5 cm (R. 76 x 86 cm). Signiert unten rechts ‚F. Möritz‘. Part. min. Farbverl., vornehmlich in Randbereichen. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. FRITZ MÖRITZ 1922 Düsseldorf - 1994 Niederzier FLOWER MARKET IN AMSTERDAM Oil on canvas. 60,5 x 70,5 cm (F. 76 x 86 cm). Signed lower right ‚F. Möritz‘. Part. min. losses of paint, preliminary in the margin areas. Frame. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 300,2419 HEINRICH HERMANNS 1862 Düsseldorf - 1942 ebenda BLUMENMARKT IN AMSTERDAM Öl auf Leinwand. 62 x 54,5 cm (R. 57 x 67 cm). Signiert unten links ‚Heinrich Hermanns.‘. Verso: Auf handschr. Etikett auf Rahmen bez. Part. Farbverluste im Randbereich. Rahmen.

2418

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HEINRICH HERMANNS 1862 Düsseldorf - 1942 Ibid. FLOWER MARKET IN AMSTERDAM Oil on canvas. 62 x 54.5 cm (F. 57 x 67 cm). Signed lower left ‚Heinrich Hermanns.‘. Verso: On handwritten label on frame indicated. Part. loss of paint in margin areas. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,-

2419

  Hargesheimer | Auktion 87 |  65


Gemälde 19. Jahrhundert

2420 HEINRICH HERMANNS 1862 Düsseldorf - 1942 ebenda FISCHMARKT IN DORDRECHT Öl auf Leinwand. 100 x 130,5 cm (R. 120 x 155 cm). Signiert unten rechts ‚Heinrich Hermanns.‘. Firnis vergilbt, sonst guter Zustand. Rahmen. Als Meisterschüler Eugen Dückers an der Düsseldorfer Kunstakademie zählt Heinrich Hermanns heute zu den bekanntesten rheinischen Landschaftsmalern um 1900. Gemeinsam mit Olof Jernberg, Eugen Kampf und Helmut Liesegang gründete der Künstler als Reaktion auf zeitgenössische Ausstellungspolitik den ‚Lucas-Club‘, welcher eine progressive, vom Impressionismus inspirierte Malerei nach Vorbild der Haager Schuke und der Schule von Barbizon vorantrieb. Das künstlerische Anliegen dieser Verbindung bestand in der Suche eines modernen bildnerischen Stils sowie der gleichzeitigen Ausweitung des motivischen Spektrums. In Abkehr vom akademischen Motivkanon waren es für Heinrich Hermanns folglich niederrheinische und vor allem holländische Sujets, die er in den Fokus seiner Darstellungen rückte und in pastosem Farbauftrag und sattem Kolorit auf die Leinwand bannte. In charakteristischem Duktus widmet sich das angebotene Gemälde dem Alltag in Dordrecht und zeigt den dortigen Fischmarkt am Kanal. Im Vordergrund ist das geschäftige Treiben der Händler an einem Steg auf dem Wasser auszumachen. Fischer und Marktfrauen nehmen gerade den Fang aus, während sich dahinter bereits Interessenten auf der Suche nach frischer Ware drängen. Entlang des Stegs sind einige Boote festgemacht, im Hintergrund wirft die aufgehende Sonne das Licht des frühen Tages auf die Häuser entlang der Gracht. Kunstvoll setzt Hermanns sein Motiv in impressionistischer Manier vor schillerndem und in reicher Farbigkeit wiedergegebenem Wasser in Szene. Bereits zu Lebzeiten machte sich Heinrich Hermanns als angesehener Künstler einen Namen. Bis in die 1930er Jahre stellte er auf großen deutschen Kunstausstellungen aus. Darüber hinaus gelangten zahlreiche seiner Gemälde in internationale Sammlungen. Die intensive Auseinandersetzung mit seinen bevorzugten Motiven aus Amsterdam und Dordrecht würdigte Richard Klapheck anlässlich des 70. Geburtstags des Malers als ‚echt holländisch gesehen‘ und Hermanns als den ‚vielseitigsten Vertreter der Landschafterschule Eugen Dückers an der Düsseldorfer Akademie‘. (SP) Provenienz: Neue Nationalgalerie Berlin (gemäß Eigentümer); Seit 1990er Jahre Rheinische Privatsammlung. HEINRICH HERMANNS 1862 Düsseldorf - 1942 Ibid. FISH MARKET IN DORDRECHT Oil on canvas. 100 x 130.5 cm (F. 120 x 155 cm). Signed lower right ‚Heinrich Hermanns.‘. Varnish yellowed, other than that good condition. Frame. Provenance: Neue Nationalgalerie Berlin (according to owner); Since 1990s Rhenish private collection. € 5.000,-

66  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2420

  Hargesheimer | Auktion 87 |  67


Gemälde 19. Jahrhundert 2421 NIEDERLÄNDISCHER STILLLEBENMALER Tätig 2. Hälfte 19. Jh. FRÜCHTESTILLLEBEN MIT BUCH, GLÄSERN UND FLÖTE Öl auf Leinwand (doubl.). 66 x 51,5 cm (R. 80 x 71 cm). Min. angeschmutzt, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. DUTCH STILL LIFE PAINTER Active 2nd half 19th C. STILL LIFE WITH FRUITS, BOOK, GLASSES AND FLUTE Oil on canvas (relined). 66 x 51,5 cm (F. 80 x 71 cm). Min. soiled, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 380,-

2421

2422

2422 DEUTSCHER/NIEDERLÄN­ DISCHER STILLLEBENMALER Tätig 1. Hälfte 19. Jh. FRÜCHTESTILLLEBEN MIT ÄPFELN, BIRNE UND TRAUBEN Öl auf Leinwand (doubl.). 30,5 x 40 cm (R. 40 x 52 cm). Part. ber., min. Farbverluste, rest. Rahmen.

2423 ALBERT ARNZ 1832 Düsseldorf - 1914 ebenda JAGDSTILLLEBEN MIT SCHNEPFEN Öl auf Holz, auf Holz montiert. 53,5 x 44 cm (R. 74 x 64 cm). Signiert unten rechts ‚A. Arnz.‘. Part. leichte Spannungsrisse, min. rest. Rahmen.

GERMA/DUTCH STILL LIFE PAINTER Active 1st half 19th C.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

FRUIT STILL LIFE WITH APPLES, PEAR AND GRAPES

HUNTING STILL LIFE WITH SNIPES

Oil on canvas (relined). 30.5 x 40 cm (F. 40 x 52 cm). Part. rubbed, min. losses of paint, restored. Frame.

Oil on panel on wood. 53.5 x 44 cm (F. 74 x 64 cm). Signed lower right ‚A. Arnz.‘. Part. minor tension cracks, min. restored. Frame.

ALBERT ARNZ 1832 Düsseldorf - 1914 Ibid.

€ 200,-

Provenance: Rhenish private collection. 2423

68  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 300,-


Gemälde 19. Jahrhundert 2424 JACOB WIBMER 1814 Windisch-Matrei (Tirol) - 1881 DeutschLandsberg FRÜCHTESTILLLEBEN Öl auf Leinwand. 47,5 x 57,5 cm (R. 68,5 x 79 cm). Verso: Auf der Leinwand in Frakturschrift signiert und ortsbezeichnet ‚Jacob Wibmer. von Windischmattrey in Tirol gebürtig‘. Min. besch. Rahmen. JACOB WIBMER 1814 Windisch-Matrei (Tirol) - 1881 Deutsch-Landsberg FRUIT STILL LIFE Oil on canvas. 47.5 x 57.5 cm (F. 68.5 x 79 cm). Verso: On canvas signed in black letter and located ‚Jacob Wibmer. von Windischmattrey in Tirol gebürtig‘. Min. damaged. Frame. € 1.000,2425 MONOGRAMMIST ‚NZ S‘ Tätig 2. Hälfte 19. Jh. Italien

2424

ZWEI FRÜCHTESTILLLEBEN MIT TRAUBEN UND PFIRSICHEN (1), TRAUBEN UND BIRNEN (2) Öl auf Leinwand (doubl.). Jew. 24,5 x 35 cm (R. 36 x 47 cm). Jew. monogrammiert in Ligatur ‚NZ S‘ unten rechts. Verso: Jew. auf Etikett auf Keilrahmen bez. Jew. part. min. Farbausbrüche, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MONOGRAMIST ‚NZ S‘ Active 2nd half 19th C. Italy TWO FRUIT STILL LIFES WITH GRAPES AND PEACHES (1), GRAPES AND PEARS (2) Oil on canvas (relined). Each 24.5 x 35 cm (F. 36 x 47 cm). Each monogrammed in ligature ‚NZ S‘ lower right. Verso: Each on label on stretcher indicated. Each part. with min. outbreaks of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2425

2425

  Hargesheimer | Auktion 87 |  69


Gemälde 19. Jahrhundert 2426 LEOPOLD (VON) STOLL 1808 - 1889 (Tätig in Österreich) OPULENTES STILLLEBEN MIT EXOTISCHEN FRÜCHTEN UND PAPAGEI Öl auf Leinwand (doubl.). 74 x 95 cm (R. 82 x 103 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Leopold Stoll 1853.‘. Part. Farbverl., rest. Rahmen. LEOPOLD (VON) STOLL 1808 - 1889 (Active in Austria) OPULENT STILL LIFE WITH EXOTIC FRUITS AND A PARROT Oil on canvas (relined). 74 x 95 cm (F. 82 x 103 cm). Signed and dated lower right ‚Leopold Stoll 1853.‘. Part. losses of paint, restored. Frame. € 280,2427 LEOPOLD (VON) STOLL 1808 - 1889 (Tätig in Österreich) 2426

OPULENTES STILLLEBEN MIT EXOTISCHEN FRÜCHTEN UND KAKADU Öl auf Leinwand. 74 x 95 cm (R. 82 x 102 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚L. v. Stoll. 1939.‘. Part. Farbverl., vornehml. in Randbereichen, rest. Rahmen. LEOPOLD (VON) STOLL 1808 - 1889 (Active in Austria) OPULENT STILL LIFE WITH EXOTIC FRUITS AND A COCKATOO Oil on canvas. 74 x 95 cm (F. 82 x 102 cm). Signed and dated lower right ‚L. v. Stoll. 1939.‘. Part. losses of paint, mostly in margin areas, restored. Frame. € 300,2428 VICTOR FRANCOIS Tätig um 1850 Frankreich JUNGE FRAU MIT PAPAGEI, HÜNDCHEN UND JAGDSTILLLEBEN

2427

Öl auf Leinwand. 101 x 81 cm (R. 117 x 97,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚Victor Francois 1851.‘. Leinwand min. gewellt, part. min. Farbverluste, vornehmlich in Randbereichen. Rahmen. VICTOR FRANCOIS Active c. 1850 France YOUNG LADY WITH PARROT, DOGGIE AND HUNTING STILL LIFE Oil on canvas. 101 x 81 cm (F. 117 x 97.5 cm). Signed and dated lower left ‚Victor Francois 1851.‘. Canvas min. wavy, part. min. losses of paint, mostly in margin areas. Frame. € 800,-

70  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2428

  Hargesheimer | Auktion 87 |  71


Gemälde 19. Jahrhundert

2429

2430

2429 CLÉMENT GONTIER 1876 - 1918

2430 CHARLES FERDINAND HÜRTEN 1818 Köln - 1901

2431 GOTTFRIED WILHELM VÖLCKER 1775 Berlin - 1849 ebenda

PRÄCHTIGES BLUMENSTILLLEBEN

PRACHTVOLLES BLUMENSTILL­ LEBEN MIT CHRYSANTHEMEN UND DAHLIEN

EMPOR RANKENDE LILIEN

Öl auf Leinwand. 71,5 x 58 cm (R. 80,5 x 67,5 cm). Signiert unten rechts ‚C Gontier‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CLÉMENT GONTIER 1876 - 1918 MAGNIFICENT FLOWER STILL LIFE Oil on canvas. 71.5 x 58 cm (F. 80.5 x 67.5 cm). Signed lower right ‚C Gontier‘. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,-

Öl auf Leinwand (doubl.). 61 x 45,5 cm (R. 45 x 59,5 cm). Signiert unten rechts ‚C. F. Hürten‘. Verso: Leinwand gestempelt ‚Geo Rowning & Co. London‘, auf Keilrahmen altes Wachssiegel geprägt ‚IMC‘. Alter Leinwandriss re. unten, rest. Rahmen. CHARLES FERDINAND HÜRTEN 1818 Cologne - 1901 MAGNIFICENT FLORAL STILL LIFE WITH CHRYSANTHEMUMS AND DAHLIAS Oil on canvas (relined). 61 x 45.5 cm (F. 45 x 59.5 cm). Signed lower right ‚C. F. Hürten‘. Verso: Canvas stamped ‚Geo Rowning & Co. London‘, on stretcher old wax seal stamped ‚IMC‘. Old canvas tear lower right, restored. Frame. € 500,-

72  Hargesheimer | Auktion 87 |

Öl auf Leinwand. 102 x 50 cm (R. 120 x 68 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚G. W. Voelcker 1837‘. Verso: Auf Keilrahmen alte Auktions-/Galerienummer. Sehr guter Zustand. Rahmen. GOTTFRIED WILHELM VÖLCKER 1775 Berlin - 1849 Ibid. RISING LILIES Oil on canvas. 102 x 50 cm (F. 120 x 68 cm). Signed and dated lower right ‚G. W. Voelcker 1837‘. Verso: On stretcher old auction/gallery number. Excellent condition. Frame. € 3.500,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2431

  Hargesheimer | Auktion 87 |  73


Gemälde 19. Jahrhundert 2432 OSKAR ROBERT DOGARTH 1898 Wien - 1961 ebenda ZWEI BLUMENBOUQUETS: TULPEN UND ROSEN IN GLASVASE (1); CHRYSANTHEMEN UND ROSEN IN KUPFERVASE (2) Jew. Öl auf Holz. 30 x 25 cm (R. 45 x 39 cm) (1); 30 x 25 cm (R. 48 x 42,5 cm) (2). Jew. signiert unten rechts ‚O. R. Dogarth‘. Part. Farbverl. in den Randbereichen (2). Rahmen. OSKAR ROBERT DOGARTH 1898 Vienna - 1961 Ibid. TWO FLOWER BOUQUETS: TULIPS AND ROSES IN A GLASS VASE (1); CHRYSANTHS AND ROSES IN COPPER VASE (2) 2432

2432

Each oil on wooden panel. 30 x 25 cm (F. 45 x 39 cm) (1); 30 x 25 cm (F. 48 x 42,5 cm) (2). Each signed lower right ‚O. R. Dogarth‘. Part. losses of paint in margin areas (2). Frame. € 180,2433 VAN OS Tätig 1. Hälfte 19. Jh. STILLLEBEN MIT PFIRSICHEN UND ROSEN Öl auf Holz. 33 x 51 cm (oval) (R. 50 x 67,5 cm). Signiert unten rechts ‚Van Os‘. Verso: Auf Etikett auf Platte handschr. bez. ‚Johannes van Os (...)‘. Randbereiche leicht ber., altrest. Rahmen. VAN OS Active 1st half 19th C. STILL LIFE WITH PEACHES AND ROSES

2433

Oil on wooden panel. 33 x 51 cm (oval) (F. 50 x 67,5 cm). Signed lower right ‚Van Os‘. Verso: On label on panel handwritten indicated ‚Johannes van Os (...)‘. Margin areas min. rubbed, old restoration. Frame. € 240,2434 MAURICE BOMPARD 1857 Rodez - 1936 Paris STILLLEBEN MIT BLUMEN BOUQUETS UND PREZIOSEN Öl auf Leinwand. 27 x 35 cm (R. 35,5 x 43 cm). Signiert unten rechts ‚Maurice Bompard‘. Part. min. Farbverl., rest. Rahmen. MAURICE BOMPARD 1857 Rodez - 1936 Paris STILL LIEF WITH FLOWER BOUQUET AND PRECIOUS ITEMS Oil on canvas. 27 x 35 cm (F. 35.5 x 43 cm). Signed ‚Maurice Bompard‘ lower right. Part. min. loss of paint, restored. Frame.

2434

74  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 400,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2435 2435 PIERRE ADOLPHE HUAS 1838 La Rochelle - 1900 Paris STILLLEBEN MIT GOLDLACK-BOUQUET Öl auf Leinwand. 46,5 x 38,5 cm (R. 60,5 x 53 cm). Signiert (teils in Ligatur) und datiert unten links ‚PA. Huas 1885‘. Verso: Leinwand gestempelt (Paris). Firnis erneuert, guter Zustand. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. PIERRE ADOLPHE HUAS 1838 La Rochelle - 1900 Paris STILL LIFE WITH WALLFLOWER BOUQUET Oil on canvas. 46.5 x 38.5 cm (F. 60.5 x 53 cm). Signed (partly in ligature) and dated lower left ‚PA. Huas 1885‘. Verso: Canvas stamped (Paris). Varnish renewed, good condition. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  75


Gemälde 19. Jahrhundert

2436

2437

2438 2436 ADELSTEEN NORMANN (ATTR.) 1848 Bodö - 1918 Christiana (Oslo)

2437 MORTEN MÜLLER 1828 Holmestrand (Norwegen) - 1911 Düsseldorf

2438 FRITZ GREBE 1850 Karlshafen - 1924 Düsseldorf

AM FJORD (STUDIE)

FISCHER AM SOMMERLICHEN FJORD

FJORDLANDSCHAFT

Öl auf Leinwand. 24,5 cm x 35 cm (R. 40,5 x 51 cm). Min. besch. Rahmen.

Öl auf Leinwand (doubl.). 63 x 95 cm (R. 103 x 135 cm). Signiert und datiert unten links ‚Morten Müller 1889.‘. Part. min. angeschmutzt, rest. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 26 x 40 cm (R. 45 x 59 cm). Signiert unten rechts ‚F. Grebe‘. Part. min. Farbverlust, min. Anschmutzungen. Rahmen.

MORTEN MÜLLER 1828 Holmestrand (Norway) - 1911 Düsseldorf

FRITZ GREBE 1850 Karlshafen - 1924 Düsseldorf

ADELSTEEN NORMANN (ATTR.) 1848 Bodö - 1918 Christiana (Oslo) AT THE FJORD (STUDY) Oil on canvas. 24,5 cm x 35 cm (F. 40,5 x 51 cm). Min. damaged. Frame. € 200,-

FISHERMEN BY A SUMMER FJORD Oil on canvas (relined). 63 x 95 cm (F. 103 x 135 cm). Signed and dated lower left ‚Morten Müller 1889.‘. Part. min. soiled, restored. Frame. € 300,-

76  Hargesheimer | Auktion 87 |

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

FJORD LANDSCAPE Oil on canvas. 26 x 40 cm (F. 45 x 59 cm). Signed lower right ‚F. Grebe‘. Part. min. losses of paint, min. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2439 2439 GOTTFRIED ARNEGGER 1905 Wien KÜSTE IN SÜDITALIEN Öl auf Leinwand. 70 x 100 cm (R. 88 x 118 cm). Signiert unten rechts ‚G. Arnegger‘. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. GOTTFRIED ARNEGGER 1905 Vienna COAST IN SOUTHERN ITALY Oil on canvas. 70 x 100 cm (F. 88 x 118 cm). Signed lower right ‚G. Arnegger‘. Part. min. soilings. Frame. € 600,2440 L. ROSSI Tätig 1. Hälfte 20. Jh. LAGO DI LUGANO

2440

Öl auf Holz. 29,5 x 40 cm (R. 48 x 58 cm). Signiert unten rechts ‚L Rossi‘. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. L. ROSSI Active 1st half 20th C. LAGO DI LUGANO Oil on wooden panel. 29.5 x 40 cm (F. 48 x 58 cm). Signed ‚L Rossi‘ lower right. Part. min. soilings. Frame. € 200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  77


Gemälde 19. Jahrhundert

2441 2441 HEINRICH KARL JÄCKEL Vor 1842 tätig in Berlin - nach 1876 VILLA ATRANI BEI AMALFI AM MEERBUSEN VON PALERMO (ORIGINALTITEL) Öl auf Leinwand. 67 cm x 96 cm. Verso: Auf dem Keilrahmen betitelt ‚Villa Atrani bei Amalfi am Meerbusen von Palermo‘. Part. stark besch. mit flächigen Farbverlusten im Bereich des Himmels. Originaler und zeitgenössischer Rahmen des späten 19. Jh. HEINRICH KARL JÄCKEL Active before 1842 in Berlin - after 1876

2442

VILLA ATRANI NEAR AMALFI ON THE BAY OF PALERMO (ORIGINAL TITLE) Oil on canvas. 67 cm x 96 cm. Verso: Titled on stretcher ‚Villa Atrani at Amalfi on the Bay of Palermo‘. Part. heavily damaged with laminar losses of paint in the area of the sky. Original and contemporary frame of the late 19th century. € 500,2442 WILLIAM RAYMOND DOMMERSEN 1859 London - 1927 ebenda ANSICHTEN ZWEIER ITALIENISCHER KÜSTENSTÄDTCHEN: IM VORDERGRUND MIT WANDERERN (1); MIT RASTENDEN UND ESEL (2)

2442

Jew. Öl auf Leinwand (doubl.). Jew. 25,5 x 41 cm (R. 30 x 45,5 cm). Jew. signiert unten rechts ‚W. Dommersen.‘. Jew. rest. Jew. mit Rahmen. Provenienz: Galerie Binhold, Berlin 1985; Rheinische Privatsammlung. WILLIAM RAYMOND DOMMERSEN 1859 London - 1927 Ibid. VIEW OF TWO ITALIAN COASTAL TOWNS: IN FOREGROUND WITH WANDERERS (1); WITH RESTING PEOPLE AND DONKEY (2) Each oil on canvas (relined). Each 25,5 x 41 cm (F. 30 x 45,5 cm). Each signed lower right ‚W. Dommersen.‘. Each restored. Each with frame. Provenance: Gallery Binhold, Berlin 1985; Rhenish private collectiom. € 400,-

78  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2443

2444 2443 ARTHUR JOSEPH MEADOWS 1843 London - 1907 ebenda

2444 D. GESARIO Tätig 2. Hälfte 19. Jh. (Süditalien)

FISCHER VOR GENUA

FISCHER IM GOLF VON NEAPEL

Öl auf Leinwand. 30 x 51 cm (R. 39 x 59 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Arthur Meadows 1894‘. Verso: Leinwand gestempelt (‚... London‘), handschr. bez. Firnis erneuert. Rahmen.

Öl auf Holz. 15,5 x 29 cm. Signiert ‚D. Gesario‘ unten links. Ränder ber.; sonst guter Zustand.

Provenienz: Galerie Binhold, Berlin 1986 (Kaufbeleg liegt im Original vor); Rheinische Privatsammlung.

D. GESARIO Active 2nd half 19th C. (Southern Italy)

ARTHUR JOSEPH MEADOWS 1843 London - 1907 Ibid.

FISHER IN THE GULF OF NAPLES

Provenienz: Westfälische Privatsammlung.

Oil on panel. 15.5 x 29 cm. Signed ‚D. Gesario‘ lower left. Margin areas rubbed; other than that good condition.

FISHERMEN BY GENOA Oil on canvas. 30 x 51 cm (F. 39 x 59 cm). Signed and dated lower right ‚Arthur Meadows 1894‘. Verso: Canvas stamped (‚... London‘), handwritten indicated. Varnish renewed. Frame.

Provenance: Westphalian private collection. € 150,-

Provenance: Gallery Binhold, Berlin 1986 (Purchase receipt is available in original); Rhenish private collection. € 450,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  79


Gemälde 19. Jahrhundert

2446 2445 I. SOMMER Tätig 1. Hälfte 20. Jh. BRANDUNG AN MEDITERRANER KÜSTE Öl auf Leinwand. 40,5 x 50,5 cm (R. 59 x 68,5 cm). Signiert unten links ‚I.Sommer‘. Part. Farbausbrüche. Rahmen. I. SOMMER Active 1st half 20th C. BREAKERS AT MEDITERRANIAN COAST Oil on canvas. 40,5 x 50,5 cm (F. 59 x 68,5 cm). Signed lower left ‚I.Sommer‘. Part. outbreak of paint. Frame. € 200,2446 GEROLAMO VARESE 1860 Porto Maurizio - um 1935 Genua SONNENUNTERGANG ÜBER DEM MEER

2445

Öl auf Leinwand. 50 x 80 cm (R. 62,5 x 92,5 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten links ‚G. Varese - Genova.‘. Part. min. Anschmutzungen, min. Farbverluste. Rahmen. Provenienz: Fränkische Privatsammlung. GEROLAMO VARESE 1860 Porto Maurizio - c. 1935 Genoa SUNSET ABOVE THE SEA Oil on canvas. 50 x 80 cm (F. 62,5 x 92,5 cm). Signed and located lower left ‚G. Varese - Genova.‘. Part. min. soilings, min. losses of paint. Frame. Provenance: Franconian private collection. € 1.000,-

80  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2447 2447 GEROLAMO VARESE 1860 Porto Maurizio - um 1935 Genua KLIPPE IN SCHÄUMENDER MEERESBRANDUNG Öl auf Leinwand. 98 x 150 cm (R. 107,5 x 159,5 cm). Signiert unten links ‚G. Varese‘. Verso: Auf Keilrahmen handschr. betitelt ‚Tränen und Küsse des Meeres‘. Part. leichte Anschmutzungen, part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Fränkische Privatsammlung. GEROLAMO VARESE 1860 Porto Maurizio - c. 1935 Genoa FOAMY SEA SURFF AT A CLIFF Oil on canvas. 98 x 150 cm (F. 107,5 x 159,5 cm). Signed lower left ‚G. Varese‘. Verso: On stretcher handwritten titled, reading ‚Tears and kisses of he sea‘. Part. minor soilings, part. min. losses of paint. Frame. Provenance: Franconian private collection. € 2.000,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  81


Gemälde 19. Jahrhundert

2448

2449

2448 CASTELLAMARE Tätig um 1870

2449 GIUSEPPE GIARDIELLO 1887/1877 Neapel - 1920

BILDNIS EINER JUNGEN NEAPOLITANERIN

PFEIFENRAUCHER

Öl auf Leinwand auf Holz. 44,5 x 34 cm (R. 58,5 x 47,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚Castellamare 1878‘. Rest. Rahmen, auf Messingschild bez.

Öl auf Holz. 24 x 17,5 cm (R. 40 x 34 cm). Signiert unten links ‚G. Giardiello‘. Rahmen.

CASTELLAMARE Active c. 1870

GIUSEPPE GIARDIELLO 1887/1877 Naples - 1920

PORTRAIT OF A YOUNG NEAPOLITAN GIRL

PIPE SMOKER

Oil on canvas on wooden panel. 44,5 x 34 cm (F. 58,5 x 47,5 cm). Signed and dated lower left ‚Castellamare 1878‘. Restored. Frame, indicated on brass plate.

Oil on wooden panel. 24 x 17,5 cm (F. 40 x 34 cm). Signed lower left ‚G. Giardiello‘. Frame.

€ 330,-

82  Hargesheimer | Auktion 87 |

Provenienz: Westfälische Privatsammlung.

Provenance: Westphalian private collection. € 250,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2450 2450 GIUSEPPE GIARDIELLO 1887/1877 Neapel - 1920 TARANTELLA TANZENDE MÄDCHEN AM GOLF VON NEAPEL Öl auf Leinwand. 50,5 x 105 cm (R. 68 x 123 cm). Signiert unten links ‚G Giardiello‘. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GIUSEPPE GIARDIELLO 1887/1877 Napels - 1920 TARANTELLA DANCING GIRLS AT THE GULF OF NAPLES Oil on canvas. 50.5 x 105 cm (F. 68 x 123 cm). Signed lower left ‚G Giardiello‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 600,-

2451 2451 GIUSEPPE PALIZZI (ATTR.) 1812 Lanciano - 1888 Paris ZIEGENHERDE UND ZWEI KINDER IN BETRACHTUNG Öl auf Leinwand. 65 x 88 cm (R. 87 x 109 cm). Bezeichnet unten rechts ‚G Palizzi‘. Part. leicht besch. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GIUSEPPE PALIZZI (ATTR.) 1812 Lanciano - 1888 Paris HERD OF GOATS AND TWO CHILDREN IN CONTEMPLATION Oil on canvas. 65 x 88 cm (F. 87 x 109 cm). Inscribed lower right ‚G Palizzi‘. Part. min. damaged. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 2.500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  83


Gemälde 19. Jahrhundert 2452 ALBERT JOSEPH FRANKE 1860 Buchwitz bei Breslau - 1924 München BEI DER LEKTÜRE Öl auf Holz. 22 x 17 cm (R. 39,5 x 34 cm). Signiert unten rechts ‚A - J - Franke‘. Verso: Auf Platte alte Galerie-/Auktionsnummern. Part. min Farbabrieb, vornehmlich in Randbereichen. Rahmen. ALBERT JOSEPH FRANKE 1860 Buchwitz near Wroclaw - 1924 Munich THE READING Oil on wooden panel. 22 x 17 cm (F. 39,5 x 34 cm). Signed lower right ‚A - J - Franke‘. Verso: On panel old gallery-/auction-numbers. Part. min rubbings, mostly in margin areas. Frame. € 140,2453 R. FABRISCH Tätig um 1890 München ZEITVERTREIB DER GALANTEN GESELLSCHAFT IM SALON Öl auf Holz. 33,5 x 43,5 cm (R. 53,5 x 65 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten links ‚R. Fabrisch München (18)90‘. Verso: Zwei vertikale Rückseitensponki. Part. Farbverluste, rest. Rahmen. Provenienz: Westfälische Privatsammlung. R. FABRISCH Active c. 1890 Munich PASTIME OF A GALANT SOCIETY IN THE SALON

2452

Oil on wooden panel. 33.5 x 43.5 cm (F. 53.5 x 65 cm). Signed, dated and inscribed lower left ‚R. Fabrisch München (18)90‘. Verso: Two vertical back sponki. Part. losses of paint, restored. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 350,-

2453

84  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2454 2454 JOHANN HAMZA 1850 Teltsch (Mähren) - 1927 Wien IN DER BIBLIOTHEK Öl auf Holz. 18,5 x 15 cm (R. 33 x 29 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚J. Hamza. Wien‘. Part. min. Farbverl., vornehmlich in Randbereichen, sonst sehr guter Zustand. Hinter Glas gerahmt. Provenienz: Hessische Privatsammlung. JOHANN HAMZA 1850 Teltsch (Moravia) - 1927 Vienna IN THE LIBRARY Oil on wooden panel. 18.5 x 15 cm (F. 33 x 29 cm). Signed and inscribed lower right ‚J. Hamza. Wien‘. Part. Min. loss of paint, mostly in margin areas, other than that good condition. Framed behind glass. Provenance: Hessian private collection. € 1.000,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  85


Gemälde 19. Jahrhundert

2455 ARTURO RICCI 1854 Florenz - 1919 DER BESUCH Öl auf Leinwand (doubl.). 41,5 x 59 cm (R. 56 cm x 73 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Arturo Ricci Firenze‘. Min. rest., min. besch. Rahmen. Argwöhnischen Blickes beäugt der vornehme Hausherr den Besuch. In Gedanken versunken hat er - wohl über die Intentionen des jungen Mannes grübelnd - seinen Spazierstock an den geschlossenen Mund geführt. Das Monokel, welches zur eingehenden Betrachtung herangezogen worden sein mag, hat er bereits wieder sinken lassen. Das formvollendete höfische Auftreten des Besuchers, der seinen Rüschen verzierten Dreispitz abgenommen hat und nun zur Verbeugung ansetzt, ist nicht zu beanstanden. Doch so leicht vermag er nicht zu beeindrucken. Denn die Gesinnung der jungen Dame scheint von ähnlicher Skepsis. Obgleich sie dem Gast mit einem erwartungsvollen Lächeln begegnet, drückt sich in ihrer wenig damenhaften Haltung Befangenheit aus. Trotz seines charmanten Gebarens wird der junge Mann wohl nicht als ernstzunehmender Bewunderer wahrgenommen. Ihr forscher Blick entlang des Fächers verrät dennoch eine gewisse Neugier. Der Besuch mag hierin also einen Ansporn seines Werbens sehen. Mit feiner Sensibilität schildert der florentinische Maler Arturo Ricci empfindsame Szenen des aristokratischen Lebens aus dem 18. Jahrhundert. Seine intimen Einblicke, die er mit außerordentlicher Kompositionsgabe inszenierte und die an Eleganz und Kultiviertheit vergangener Zeiten erinnert, gewannen bereits früh an Popularität und brachten ihm eine internationale Käuferschaft ein. Die prachtvollen Interieur Szenen des Künstlers kennzeichnet überdies außerordentlicher Detailreichtum, der sich in einem faszinierenden Licht- und Schattenspiel äußert. Besonders deutlich wird dies an der edlen Gewandung der Figuren im vorliegenden Gemälde oder an den Spiegelungen des Marmorbodens, der auf einen italienischen Palazzo schließen lässt. Mit analytischem Interesse widmet er sich der malerischen Widergabe unterschiedlichster Stoffe und Oberflächen. Deutlich wird hier die Ausbildung unter Tito Conti. Durch geschickten Einsatz des Kolorits verdeutlicht Ricci überdies den narrativen Handlungsstrang. Während der junge Mann in einem kräftigen, hellen Blau dargestellt wird, das für Ernsthaftigkeit, Hoffnung und Tiefe steht, ist der Hausherr in der dunklen Farbe der Ablehnung und des Zweifels gehüllt. Die aufrichtigen Absichten des Besuchers werden so mit der verschlossenen, ablehnenden Haltung des Vaters bildhaft kontrastiert. (FG) ARTURO RICCI 1854 Florence - 1919 THE VISIT Oil on canvas (relined). 41,5 x 59 cm (F. 56 cm x 73 cm). Signed and located lower right ‚Arturo Ricci Firenze‘. Min. restored, min. damaged. Frame. € 10.000,-

86  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2455

  Hargesheimer | Auktion 87 |  87


Gemälde 19. Jahrhundert 2456 FREDERIK HENDRIK KAEMMERER (ATTR.) 1839 Den Haag - 1902 Paris VERGNÜGEN IM PARK Öl auf Holz. 28,5 x 23,5 cm (R. 37,5 x 32 cm). Monogrammiert unten links ‚F K‘. Part. Farbausbrüche, ein vertikaler Spannungsriss. Rahmen. FREDERIK HENDRIK KAEMMERER (ATTR.) 1839 The Hague - 1902 Paris ENJOYMENT IN THE PARK Oil on wood. 28,5 x 23,5 cm (F. 37,5 x 32 cm). Monogrammed lower left ‚F K‘. Part. outbreaks of paint, a vertical stress crack. Frame. € 150,2457 MONOGRAMMIST G.B. Tätig Mitte 19. Jh. EINE KLEINE NECKEREI Öl auf Leinwand auf Holz. 44 x 36,5 cm (R. 52,5 x 44,5 cm). Monogrammiert unten links ‚G.B‘. Part. min. Farbverl., rest. Rahmen. Provenienz: Westfälische Privatsammlung. MONOGRAMMIST G.B. Tätig Mitte 19. Jh. A HARMLESS TEASING 2456

Oil on canvas on wooden panel. 44 x 36.5 cm (F. 52.5 x 44.5 cm). Monogrammed lower left ‚G.B‘. Part. losses of paint, restored. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 200,-

2457

88  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2458 2458 FRANZÖSISCHER GENREMALER Tätig um 1900 VERIRRTE KAVALERISTEN Öl auf Leinwand (doubl.). 75,5 x 125 cm (R. 115 x 165,5 cm). Schwer leserlich signiert und datiert unten rechts ‚F. Forte (?) (18)23 (?)‘. Min. Farbausbrüche, part. min. ber., min. Kratzspuren, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FRENCH GENRE PAINTER Active c. 1900 LOST CAVALRYMEN Oil on canvas (relined). 75.5 x 125 cm (F. 115 x 165.5 cm). Barely legible signed and dated lower right ‚F. Forte (?) (18)23 (?)‘. Min. outbreaks of paint, part. min. rubbed, min. scratch marks, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 2.000,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  89


Gemälde 19. Jahrhundert 2459 ALFREDO TOMINZ 1854 Triest (Italien) - 1936 ebenda BAUERNPAAR AUF ZWEISPÄNNER Öl auf Leinwand. 57 x 37,5 cm. Signiert und datiert unten rechts ‚Tominz (18)97‘. Part. min. Farbverl., min. ber., vornehmlich in Randbereichen. Provenienz: Westfälische Privatsammlung. ALFREDO TOMINZ 1854 Trieste (Italy) - 1936 Ibid. PEASANT COUPLE ON A CARRIAGE AND PAIR Oil on canvas. 57 x 37.5 cm. Signed and dated lower right ‚Tominz (18)97‘. Part. min. losses of paint, min. rubbed, mostly in margin areas. Provenance: Westphalian private collection. € 500,2460 FRITZ VAN DER VENNE 1873 München - 1936 ebenda DIE HOCHZEITSGESELLSCHAFT Öl auf Leinwand. 40,5 x 70,5 cm (R. 56 x 86 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Fritz van der Venne München‘. Rahmen. FRITZ VAN DER VENNE 1873 Munich - 1936 Ibid. THE WEDDING PARTY Oil on canvas. 40,5 x 70,5 cm (F. 56 x 86 cm). Signed and located lower right ‚Fritz van der Venne München‘. Frame. € 400,-

2459

2460

90  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2461

2461 2461 ALFRED STEINACKER (‚STONE‘, ‚A. DERFLA‘) 1838 Ödenburg (Österreich-Ungarn) - 1914 Wien GEMÄLDEPAAR: AUF DEM UNGARISCHEN MARKT (1), PFERDEFUHRWERK VOR BELEBTER KLEINSTADT (2) Jew. Öl auf Holz. Jew. 15,5 x 31,5 cm (R. 30 x 46,5 cm). Signiert mit Pseudonym ‚A. Derfla‘ unten links (1), unten rechts (2). Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ALFRED STEINACKER (‚STONE‘, ‚A. DERFLA‘) 1838 Ödenburg (Austria-Hungary) - 1914 Vienna PAIR OF PAINTINGS: AT THE HUNGARIAN MARKET (1); HORSE-DRAWN VEHICLE IN FRONT OF BUSTLING TOWN (2) Each oil on wooden panel. Each 15,5 x 31,5 cm (F. 30 x 46,5 cm). Signed with pseudonym ‚A. Derfla‘ lower left (1), lower right (2). Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection € 400,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  91


Gemälde 19. Jahrhundert

2462 2462 CHRISTIAN SELL 1854 Düsseldorf - 1925 Gotha SOLDATEN IM KAMPF Öl auf Leinwand. 45,5 x 70 cm (R. 62,5 x 87 cm). Signiert unten links ‚Chr. Sell.‘. Part. min. Anschmutzungen, Randbereiche leicht ber. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CHRISTIAN SELL 1854 Düsseldorf - 1925 Gotha SOLDIERS FIGHTING Oil on canvas. 45.5 x 70 cm (F. 62.5 x 87 cm). Signed lower left ‚Chr. Sell. ‚. Part. min. soilings, margin areas slightly rubbed. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 800,-

2463 2463 CHRISTIAN SELL 1854 Düsseldorf - 1925 Gotha KRIEGSVERLETZTER MIT SOLDATEN

Öl auf Holz. 17,5 x 24 cm (R. 25 x 31 cm). Signiert unten links ‚Chr. Sell‘. Part. min. Farbverluste. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CHRISTIAN SELL 1854 Düsseldorf - 1925 Gotha WAR WOUNDED MAN WITH SOLDIERS Oil on wooden panel. 17.5 x 24 cm (F. 25 x 31 cm). Signed lower left ‚Chr. Sell‘. Part. min. loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

92  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2464 CHRISTIAN SELL D. Ä. 1831 Hamburg - 1883 Düsseldorf PREUSSISCHER HUSAR ZU PFERDE Öl auf Leinwand. 36 x 24,5 cm (R. 57,5 x 52,5 cm). Signiert unten rechts ‚C. Sell‘. Rest. Rahmen. CHRISTIAN SELL I. 1831 Hamburg - 1883 Düsseldorf PRUSSIAN HUSSAR ON HORSEBACK Oil on canvas. 36 x 24,5 cm (F. 57,5 x 52,5 cm). Signed lower right ‚C. Sell‘. Restored. Frame. € 180,2465 WILLEM CAREL NAKKEN 1835 Den Haag - 1926 Rijswijk REITER MIT DREI PFERDEN Öl auf Leinwand. 55 x 66 cm. Signiert und datiert unten links ‚W. C. Nakken ft 1895‘. Part. min. Farbverluste, Randbereiche ber. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILLEM CAREL NAKKEN 1835 The Hague - 1926 Rijswijk RIDER WITH THREE HORSES Oil on canvas. 55 x 66 cm. Signed and dated lower left ‚W. C. Nakken ft 1895‘. Part. min. losses of paint, margins rubbed. Provenance: Rhenish private collection. € 800,-

2464

2465

  Hargesheimer | Auktion 87 |  93


Gemälde 19. Jahrhundert 2466 D. EWALD Tätig um 1910 BILDNIS EINES SOLDATEN AUS DEM 1. WELTKRIEG Öl auf Leinwand. 75,5 x 58,5 cm (R. 85 x 69 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚D Ewald 1918‘. Part. Farbausbrüche, part. min. Anschmutzung. Rahmen. D. EWALD Active c. 1910 PORTRAIT OF A WORLD WAR I SOLDIER Oil on canvas. 75,5 x 58,5 cm (F. 85 x 69 cm). Signed and dated lower right ‚D Ewald 1918‘. Part. outbreaks of paint, part. min. soilings. Frame. € 200,2467 C.P. WIED Tätig um 1840 ZWEI PORTRÄTS: GENERAL FERDINAND VON DANNENBERG (1), GRÄFIN ANNA BEISSEL ZU GYMNICH (2) Öl auf Leinwand, auf Platte maroufl. (1); Öl auf Leinwand (2). Jew. 73 x 66 cm (R. 83 x 77 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚C.P. [...] (?) Wied. 1847‘ (2). Rest. (1); Besch., rest. (2). Jew. gerahmt. C.P. WIED Active c. 1840 2466

TWO PORTRAITS: GENERAL FERDINAND VON DANNENBERG (1), COUNTESS ANNA BEISSEL ZU GYMNICH (2) Oil on canvas on plate (1); Oil on canvas (2). Each 73 x 66 cm (F. 83 x 77 cm). Signed and dated lower right ‚C.P. [...] (?) Wied. 1847‘ (2). Restored. (1); Damaged, restored. (2). Each framed. € 850,-

2467

94  Hargesheimer | Auktion 87 |

2467


Gemälde 19. Jahrhundert

2468

2469

2468 FREDERICK VEZIN 1859 Philadelphia - 1942 Düsseldorf

2469 DEUTSCHER/ÖSTERREICHISCHER PORTRÄTIST Tätig um 1850

MAJOR VON BOSSE

BILDNIS EINES SOLDATEN

Öl auf Leinwand auf Platte. 26,5 x 21,5 cm (R. 37,5 x 32 cm). Signiert und datiert unten links ‚F. Vezin 1916‘. Rest. Hinter Glas gerahmt.

Öl auf Holz. 18 x 14,5 cm (R. 29 x 26 cm). Schwer leserlich monogrammiert (in Ligatur?) und datiert unten links ‚CA R (?) f 1853‘. Min. Farbverluste, rest. Dekorativer Zierrahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

Provenienz: Privatsammlung Polen.

FREDERICK VEZIN 1859 Philadelphia - 1942 Düsseldorf

GERMAN/AUSTRIAN PORTRAIT PAINTER Active c. 1850

MAJOR VON BOSSE Oil on canvas on panel. 26.5 x 21.5 cm (F. 37.5 x 32 cm). Signed and dated lower left ‚F. Vezin 1916 ‚. Restored. Framed behind glass. Provenance: Rhenish private collection. € 500,-

PORTRAIT OF A SOLDIER Oil on wooden panel. 18 x 14.5 cm (F. 29 x 26 cm). Barely legible monogrammed (in ligature?) and dated lower left ‚CA R (?) f 1853‘. Min. losses of paint, restored. Decorative frame. Provenance: Private collection Poland. € 200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  95


Gemälde 19. Jahrhundert

2470 2470 EDUARD PAPE Berlin 1817 - 1905 REHE IM PARK BEI SONNENAUFGANG Öl auf Leinwand (doubl.). 89 x 130 cm (R. 113 x 155 cm). Signiert unten rechts ‚E. Pape.‘. Part. Farbverl., rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EDUARD PAPE Berlin 1817 - 1905 DEER IN A PARK AT SUNRISE Oil on canvas (relined). 89 x 130 cm (F. 113 x 155 cm). Signed lower right ‚E. Pape.‘. Part. loss of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. 2471

€ 1.200,2471 ROBERT DANZ 1841 - 1916 RASTENDE BAUERN AM WALDESRAND Öl auf Leinwand. 86 x 115 cm (R. 107,5 x 138 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚R. Danz. Weimar. 1871‘. Min. besch., rest. Rahmen. ROBERT DANZ 1841 - 1916 RESTING PEASANTS BY THE FOREST Oil on canvas. 86 x 115 cm (F. 107.5 x 138 cm). Signed, dated and inscribed lower right ‚R. Danz. Weimar. 1871‘. Min. damaged, restored. Frame. € 600,-

96  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2472 HEINRICH BÖHMER 1852 Düsseldorf - 1930 ebenda WALDLICHTUNG MIT BLICK AUF SCHLOSS BLANKENBURG IM HARZ Öl auf Leinwand. 105 x 75 cm (R. 125 x 98 cm). Signiert unten rechts ‚Heinrich Böhmer‘. Verso: Auf Leinwand bezeichnet ‚Nr 511 H Böhmer Düsseldorf‘; Auf Rahmen altes Etikett mit ehem. Galerie-/Auktionsnr. Part. leichte Farbverl., vorwiegend in Randbereichen. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Marie von Seydewitz; Sammlung Rheinland. HEINRICH BÖHMER 1852 Düsseldorf - 1930 Ibid. FOREST CLEARING WITH VIEW ON CASTLE BLANKENBURG IN THE HARZ MOUNTAINS Oil on canvas. 105 x 75 cm (F. 125 x 98 cm). Signed lower right ‚Heinrich Böhmer‘. Verso: Indicated on canvas ‚Nb 511 H Böhmer Düsseldorf‘; On frame old label with former gallery/auction numbers. Part. minor losses of paint, mostly in the margin areas. Frame. Provanance: Private collection Marie von Seydewitz; Collection Rhineland. € 800,2473 HEINRICH BÖHMER 1852 Düsseldorf - 1930 ebenda VERSCHNEITES DORF IM ABENDROT Öl auf Leinwand. 40,5 x 61 cm (R. 53,5 x 73,5 cm). Signiert unten links ‚h Böhmer‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HEINRICH BÖHMER 1852 Düsseldorf - 1930 Ibid.

2472

SNOWY VILLAGE AT SUNSET Oil on canvas. 40,5 x 61 cm (F. 53,5 x 73,5 cm). Signed lower left ‚h Böhmer‘. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,-

2473

  Hargesheimer | Auktion 87 |  97


Gemälde 19. Jahrhundert

2474 EDUARD WILHELM POSE 1812 Düsseldorf - 1878 Frankfurt PROZESSION NACH KLEVE MIT BLICK AUF DIE SCHWANENBURG Öl auf Leinwand (doubl.). 41 x 61 cm (R. 56 x 76 cm). Monogrammiert und datiert unten links ‚WP Aug. (18)33‘. Part. oberfl. Kratzspuren, part. min. Anschmutzungen, vornehml. in Rand­bereichen, rest. Rahmen. Der heute als einer der bedeutendsten Vertreter der Düsseldorfer Malerschule geltende Eduard Wilhelm Pose studierte zwischen 1829 und 1836 an der dortigen Kunstakademie. Während dieser Zeit erwies sich der Kontakt zur spätromantischen Malerei Carl Friedrich Lessings als prägend. In Lessings malerischer Auffassung verbinden sich poetische Bildkompositionen mit akribischem Naturstudium, welches großen Einfluss auf Poses eigene künstlerische Entwicklung ausübte. Diese wurde ab 1932 vorangetrieben durch seine Aufnahme in die Landschaftsklasse von Johann Wilhelm Schirmer, wo man ihm ‚bedeutende‘ Anlagen bescheinigte. Das vorliegende Gemälde ‚Prozession nach Kleve mit Blick auf die Schwanenburg‘ steht ganz unter dem Eindruck seiner künstlerischen Vorbilder. Die Komposition öffnet den Blick auf eine weite Sommerlandschaft unter wolkenverhangenem Himmel. Lieblich erheben sich die Hügel der niederrheinischen Landschaft. Aus dem Bildvordergrund zieht eine Menschenprozession entlang eines sandigen Wegs. Ihr Ziel ist das in der Ferne erkenntliche Kleve neben der sich auf einer Anhöhe imposant erhebenden Schwanenburg. Das Wahrzeichen der Stadt wurde erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts mittels Restaurierungsmaßnahmen in seine heutige Gestalt überführt und ist hier noch mit zeitweiligem Anbau zu sehen. Durch den versierten Einsatz von Licht und Schatten wird der Fokus des Betrachters geschickt geführt: Zunächst auf die im Vordergrund hell erleuchtete Baumgruppe mit Holzkreuz, von wo aus die Prozession ihren Anfang genommen haben mag. Anschließend fällt der Blick auf die von dannen ziehenden Figuren und erst zuletzt werden die im Hintergrund verschatteten Silhouetten von Stadt und Burg augenfällig. Eindrucksvoll zeigt Eduard Wilhelm Pose hier bereits sein Können als akademischer Landschaftsmaler. Seine in der Romantik verhaftete Darstellung stellt die Natur in den Vordergrund, beseelt mittels intensiver Lichtführung und poetischer Staffage. Dies erinnert an die frühen Kompositionen Carl Friedrich Lessings, zugleich schlägt die Wahl des naturgetreuen Motivs der Schwanenburg den Bogen zu Poses eigene Biografie. So war es zunächst sein Vater Ludwig, der ihn als Düsseldorfer Dekorationsmaler an die Malerei heranführte und den er in jungen Jahren zu zahlreichen Aufträgen in rheinische Schlösser und Burgen begleitete. (SP) Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EDUARD WILHELM POSE 1812 Düsseldorf - 1878 Frankfurt PROCESSION TO KLEVE WITH VIEW ON CASTLE SCHWANENBURG Oil on canvas (relined). 41 x 61 cm (F. 56 x 76 cm). Monogrammed and dated lower left ‚WP Aug. (18)33‘. Part. superficial scratch marks, part. min. soilings, mostly in margin areas, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 4.000,-

98  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2474

  Hargesheimer | Auktion 87 |  99


Gemälde 19. Jahrhundert

2475

2476 2475 LUDWIG CORREGIO 1846 München - 1930 Ebenda

2476 LUDWIG HARTMANN 1835 München - 1902

ZWEI WANDERER IN VORALPINER LANDSCHAFT

HEUERNTE BEI AUFZIEHENDEM GEWITTER

Öl auf Holz. 20 x 29,5 cm (R. 31 x 41,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚L. Correggio. 1882.‘. Part. angeschmutzt, par. ber., min. rest. Rahmen.

Öl auf Holz. 16 x 28 cm (R. 27 x 39 cm). Signiert unten rechts ‚Hartmann‘. Verso: Auf Platte auf Zettel handschr. bez. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

Provenienz: Privatsammlung Baden-Württemberg.

LUDWIG CORREGIO 1846 Munich - 1930 Ibid.

LUDWIG HARTMANN 1835 Munich - 1902

TWO WANDERERS IN MOUNTAIN LANDSCAPE

HAY HARVEST ON RISING THUNDERSTORM

Oil on wooden panel. 20 x 29.5 cm (F. 31 x 41.5 cm). Signed and dated lower left ‚L. Correggio. 1882.‘. Part. soiled, par. rubbed, min. restored. Frame.

Oil on wooden panel. 16 x 28 cm (F. 27 x 39 cm). Signed ‚Hartmann‘ lower right. Verso: On panel on label handwritten indicated. Framed behind glass (unopened).

Provenance: Rhenish private collection.

Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 1.200,-

100  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 700,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2477

2478 2477 JOHANN GEORG VALENTIN RUTHS 1825 Hamburg - 1905 ebenda

2478 EMIL VON ERNST 1817 Potsdam - 1905 Düsseldorf

AUFGEHENDER VOLLMOND ÜBER WEITER SOMMERLANDSCHAFT

MÜHLE IM MOSELTAL

Öl auf Leinwand (doubl.). 60 x 105 cm (R. 78 x 123 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Valentin Ruths 1873 Hbg‘. Part. min. ber., rest. Rahmen. JOHANN GEORG VALENTIN RUTHS 1825 Hamburg - 1905 Ibid.

Öl auf Leinwand. 60 x 89 cm (R. 76 x 105 cm). Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen handschr. in Sütterlinschrift bez. ‚Landschaftsbild [...] Veldenz an der Mosel, gemalt von Emil von Ernst zu Düsseldorf [...]‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EMIL VON ERNST 1817 Potsdam - 1905 Düsseldorf

MOON RISING ABOVE VAST SUMMER LANDSCAPE Oil on canvas (relined). 60 x 105 cm (F. 78 x 123 cm). Signed, dated and located lower right ‚Valentin Ruths 1873 Hbg‘. Part. min. rubbed, restored. Frame. € 800,-

MILL IN THE MOSELLE VALLEY Oil on canvas. 60 x 89 cm (F. 76 x 105 cm). Verso: On label on stretcher handwritten in Sütterlin script indicated ‚Landscape [...] Veldenz by the Moselle, painted by Emil von Ernst to Dusseldorf [...]‘. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 650,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  101


Gemälde 19. Jahrhundert 2479 CH. LISSA Tätig 2. Hälfte 19. Jh. MONDSCHEIN Öl auf Holz. 53 x 42 cm (R. 78 x 67 cm). Signiert unten rechts ‚Ch. Lissa.‘. Verso: Auf Platte auf handschr. Etikett bez.; Zwei horizontale Rückseitensponki. Part. min. ber., rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CH. LISSA Active 2nd half 19th C. MOONLIGHT Oil on wooden panel. 53 x 42 cm (F. 78 x 67 cm). Signed lower right ‚Ch. Lissa.‘. Verso: On panel on handwritten label indicated; Two horizontal back sponki. Part. min. rubbed, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,2480 CH. LISSA Tätig 2. Hälfte 19. Jh. SOMMERMORGEN Öl auf Holz. 53 x 41 cm (R. 77 x 66,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚Ch. Lissa. 1895‘. Verso: Auf Etikett auf Platte handschr. bez.; Zwei horizontale Rückseitensponki. Part. min. ber., part. angeschmutzt. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CH. LISSA Active 2nd half 19th C. 2479

SUMMER MORNING Oil on panel. 53 x 41 cm (F. 77 x 66.5 cm). Signed and dated lower left ‚Ch. Lissa. 1895‘. Verso: On label on panel handwritten indicated; Two horizontal back sponki. Part. min. rubbed, part. soiled. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,-

2480

102  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2481 2481 EMIL JAKOB SCHINDLER (ATTR.) 1842 Wien - 1892 Westerland, Sylt ANSICHT DER KREIDEFELSEN AUF RÜGEN Öl auf Leinwand. 30 x 41 cm (R. 54 x 66 cm). Monogrammiert in Ligatur und datiert unten rechts ‚18 EJS 85‘. Part. Farbausbrüche. Geschnitzter, schwarz-goldener Lackrahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EMIL JAKOB SCHINDLER (ATTR.) 1842 Vienna - 1892 Westerland, Sylt VIEW OF THE CHALK CLIFFS ON RÜGEN Oil on canvas. 30 x 41 cm (F. 54 x 66 cm). Monogrammed in ligature and dated lower right ‚18 EJS 85‘. Part. outbreaks of paint. Carved, black-golden coated frame.

2482

Provenance: Rhenish private collection. € 1.000,2482 ITALIENISCHER LANDSCHAFTSMALER Tätig 2. Hälfte 19. Jh. ROSENGARTEN IN MEDITERRANER LANDSCHAFT Öl auf Leinwand (doubl.). 30 x 51,5 cm (R. 47,5 x 70 cm). Part. min. Farbverl., rest. Rahmen. ITALIAN LANDSCAPE PAINTER Active 2nd half 19th C. ROSE GARDEN IN MEDITERRANEAN LANDSCAPE Oil on canvas (relined). 30 x 51,5 cm (F. 47,5 x 70 cm). Part. min. losses of paint, restored. Frame. € 180,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  103


Gemälde 19. Jahrhundert

2483

2484

2483 KARL FRIEDRICH KARTHAUS vor 1886 Wuppertal (?) - um 1928 Potsdam

2484 GUSTAV SCHÖNLEBER 1851 Bietigheim - 1917 Karlsruhe

PALMEN AM STRAND VON BORDIGHERA

CASTELLO (DI) PARAGGI

Öl auf Leinwand. 122 x 90 cm (R. 145 x 113 cm). Verso: Auf Keilrahmen teils fragment. Etikett ‚Deutscher Ausstellungsverband‘, teils handschr. bez. ‚C. F. Karthaus‘ (inkl. Künstleradresse) und betitelt. Leicht angeschmutzt, besch. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

Öl auf Karton. 51 x 44 cm (R. 65,5 x 58,5 cm). Signiert unten rechts ‚G. Schönleber‘. Verso: Auf (Künstler-) Etikett auf Pappe bez. ‚Gustav Schönleber, Karlsruhre i.B., Jahnstraße 18. Castello Paraggi 1892. Nr. 358‘; Auf Pappe inventarisiert, handschr. betitelt und bez. Randbereiche min. ber., rest. Rahmen.

KARL FRIEDRICH KARTHAUS before 1886 Wuppertal (?) - c. 1928 Potsdam

GUSTAV SCHÖNLEBER 1851 Bietigheim - 1917 Karlsruhe

PALM TREES ON THE BEACH OF BORDIGHERA

CASTELLO (DI) PARAGGI

Oil on canvas. 122 x 90 cm (F. 145 x 113 cm). Verso: On stretcher partly fragment. label ‘Deutscher Ausstellungsverband’, partly handwritten indicated ‘C. F. Karthaus’ (including artist’s address) and titled. Min. soiled, damaged. Frame.

Oil on cardboard. 51 x 44 cm (F. 65,5 x 58,5 cm). Signed lower right ‚G. Schönleber‘. Verso: On (artist’s) label on board indicated ‚Gustav Schönleber, Karlsruhr i.B., Jahnstraße 18. Castello Paraggi 1892. Nr. 358‘; On board inventoried, handwritten titled and indicated. Margin areas min. rubbed, restored. Frame.

Provenance: Rhenish private collection. € 3.000,-

104  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 240,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2485

2486 2485 HEINRICH HELLHOFF 1868 Pritzwalk - 1914 Lüttich

2486 GEORG MACCO 1863 Aachen - 1933 Düsseldorf

FESTUNG CHRISTIANSØ AUF BORNHOLM

SÜDITALIENISCHE KÜSTE

Öl auf Leinwand. 48,5 x 66 cm (R. 57 x 75 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Heinr. Hellhoff Berlin 1904.‘. Rest. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 73,5 x 95,5 cm (R. 99 x 121 cm). Signiert unten rechts ‚G. Macco‘. Rahmen.

Provenienz: Privatsammlung Niedersachsen.

Provenienz: Galerie Paffrath 1950er Jahre (gemäß Eigentümer); Rheinische Privatsammlung.

HEINRICH HELLHOFF 1868 Pritzwalk - 1914 Liège

GEORG MACCO 1863 Aachen - 1933 Düsseldorf

FORTRESS CHRISTIANSØ ON BORNHOLM

SOUTHERN ITALIAN COAST

Oil on canvas. 48.5 x 66 cm (F. 57 x 75 cm). Signed, dated and located lower right ‚Heinr. Hellhoff Berlin 1904.‘. Restored. Frame.

Oil on canvas. 73.5 x 95.5 cm (F. 99 x 121 cm). Signed lower right ‚G. Macco‘. Frame.

Provenance: Private collection Lower Saxony.

Provenance: Paffrath gallery 1950s (according to the owner); Rhenish private collection.

€ 500,-

€ 1.200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  105


Gemälde 19. Jahrhundert 2487 GILBERT VON CANAL 1849 Ljubljana - 1927 Dresden FELSIGES FLUSSTAL AM WALDRAND Öl auf Platte. 74,5 x 50,5 cm (R. 96 x 71 cm). Signiert unten rechts ‚Canal‘. Part. min. Farbverl., rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GILBERT VON CANAL 1849 Ljubljana - 1927 Dresden ROCKY RIVER VALLEY BY A FOREST Oil on panel. 74.5 x 50.5 cm (F. 96 x 71 cm). Signed lower right ‚Canal‘. Part. min. loss of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 250,2488 ERNST VON BERNUTH 1833 Rees - 1923 Düsseldorf IDYLLISCHES MORGENBACHTAL Öl auf Leinwand (doubl.). 59 x 46 cm (R. 70 x 57 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet mittig unten ‚Morgenbach 27/8 1888. v Bernuth‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ERNST VON BERNUTH 1833 Rees - 1923 Düsseldorf IDYLLIC MORGENBACH DALE Oil on canvas (relined). 59 x 46 cm (F. 70 x 57 cm). Signed, dated and inscribed lower middle ‚Morgenbach 27/8 1888. v Bernuth‘. Restored. Frame. 2487

Provenance: Rhenish private collection. € 300,2489 CASPAR JOHANN NEPOMUK S­ CHEUREN (ATTR.) 1810 Aachen - 1887 Düsseldorf AM HANG Öl auf Leinwand, auf Karton. 18 x 24 cm (R. 30,5 x 36,5 cm). Verso: (Galerie?)Stempel auf Karton; Auf Etikett auf Rahmen bez. ‚Am Hang. Studie von Joh. Casp. Scheuren‘; Auf Rahmen Etikett ‚Kunstwerkstätten A L B. Lauermann, Detmold‘. Part. ber., vornehmlich in d. Randbereichen, rest. Rahmen. CASPAR JOHANN NEPOMUK SCHEUREN (ATTR.) 1810 Aachen - 1887 Düsseldorf ON A SLOPE Oil on canvas on cardboard. 18 x 24 cm (F. 30.5 x 36.5 cm). Verso: (Gallery?) stamp on cardboard; On label on frame indicated ‚On a slope. Study by Joh. Casp. Scheuren‘; On frame label ‚Art workshops A L B. Lauermann, Detmold‘. Part. rubbed, mostly in margin areas, restored. Frame. € 300,-

2488

106  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2490 BERNHARD SCHNEIDER 1843 Lüneburg - 1907 Cedarburg (USA) ANSICHT EINES KLEINEN ORTES IN FELSIGER LANDSCHAFT Öl auf Leinwand auf Platte maroufl. 77,5 x 110 cm. Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten links ‚B Schneider Ddf (18)72‘. Part. min. Farbverluste, part. Anschmutzungen, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. BERNHARD SCHNEIDER 1843 Lüneburg - 1907 Cedarburg (USA) VIEW OF A SMALL VILLAGE IN ROCKY LANDSCAPE Oil on canvas on panel. 77.5 x 110 cm. Signed, dated and inscribed lower left ‚B Schneider Ddf (18)72‘. Part. min. losses of paint, part. soilings, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 250,-

2489

2490

  Hargesheimer | Auktion 87 |  107


Gemälde 19. Jahrhundert 2491 W. BARTHEL Tätig um 1900 (Münchner Schule) ROMANTISCHES FLUSSTAL Öl auf Leinwand. 29 x 37 cm (R. 39 x 47,5 cm). Signiert in Ligatur unten links ‚WBarthel‘. Part. leichte Farbverluste. Rahmen. W. BARTHEL Active c. 1900 (Munich School) ROMANTIC RIVER VALLEY Oil on canvas. 29 x 37 cm (F. 39 x 47,5 cm). Signed in ligature lower left ‚WBarthel‘. Part. minor losses of paint. Frame. € 100,2492 HANS PRENTZEL 1880 Berlin - 1956 Würzburg BLICK AUF BESIGHEIM AN DER ENZ 2491

Öl auf Leinwand. 73 x 62 cm (R. 82,5 x 72 cm). Signiert und datiert unten links ‚Hans Prentzel. (19)10.‘. Verso: Auf Keilrahmen bez. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HANS PRENTZEL 1880 Berlin - 1956 Würzburg VIEW ON BESIGHEIM BY THE RIVER ENZ Oil on canvas. 73 x 62 cm (F. 82.5 x 72 cm). Signed and dated lower left ‚Hans Prentzel. (19)10. ‚. Verso: On stretcher indicated. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,2493 LISKA SCHROEDER 1834 Frankfurt (Oder) - 1916 (?) Berlin SCHIERKE MIT DEM KÖNIGSBERG Öl auf Leinwand. 56 x 76 cm (R. 69,5 x 90,5 cm). Signiert unten rechts ‚L Schroeder‘. Verso: Auf altem Etikett auf Keilrahmen handschr. bez. Min. Farbverluste, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. LISKA SCHROEDER 1834 Frankfurt (Oder) - 1916 (?) Berlin SCHIERKE WITH MOUNTAIN KÖNIGSBERG Oil on canvas. 56 x 76 cm (F. 69.5 x 90.5 cm). Signed lower right ‚L Schroeder‘. Verso: On old label on stretcher handwritten indicated. Min. loss of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection.

2492

108  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 900,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2493 2494 F. KOCH Tätig 1. Hälfte 20. Jh. BAYERISCHE IDYLLE Öl auf Leinwand. 51 x 69,5 cm (R. 62 x 80 cm). Signiert unten rechts ‚F. Koch‘. Guter Zustand. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. F. KOCH Active 1st half 20th C. BAVARIAN IDYLL Oil on canvas. 51 x 69,5 cm (F. 62 x 80 cm). Signed lower right ‚F. Koch‘. Good condition. Frame. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 200,-

2494

  Hargesheimer | Auktion 87 |  109


Gemälde 19. Jahrhundert

2495

2496 2495 RICHARD FERDINAND SCHMITZ 1876 Gonzenheim - 1950 München

2496 SÜDDEUTSCHER LANDSCHAFTSMALER Tätig 2. Hälfte 19. Jh.

BLICK AUF FRITZLAR

SONNENAUFGANG AUF DEM LANDE

Öl auf Leinwand. 63 x 76 cm (R. 90 x 102 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚R. F. Schmitz. 1917‘. Part. min. besch. Rahmen.

Öl auf Platte. 22,5 x 34 cm (R. 31,5 x 43 cm). Schwer leserlich signiert unten links ‚C. F. Sch...gs (?)‘. Part. ber., leicht angeschmutzt. Rahmen.

RICHARD FERDINAND SCHMITZ 1876 Gonzenheim - 1950 Munich

SOUTHERN GERMAN LANSCAPE PAINTER Active 2nd half 19th C.

VIEW ON FRITZLAR

SUNRISE ON THE COUNTRYSIDE

Oil on canvas. 63 x 76 cm (F. 90 x 102 cm). Signed and dated lower right ‚R. F. Schmitz. 1917‘. Part. min. damaged. Frame.

Oil on panel. 22,5 x 34 cm (F. 31,5 x 43 cm). Barely legible signed lower left ‚C. F. Sch...gs (?)‘. Part. rubbed, slightly soiled. Frame.

€ 350,-

€ 120,-

110  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2497

2498 2497 HANS FREDRIK GUDE (ATTR.) 1825 Christiania (Oslo) - 1903 Berlin

2498 CARL HILGERS (ATTR.) 1818 Düsseldorf - 1890 ebenda

ZWEI DAMEN IM BOOT AUF STILLEM GEWÄSSER

ROMANTISCHE RHEINLANDSCHAFT

Öl auf Leinwand. 35,5 x 53 cm (R. 50 x 66,5 cm). Bezeichnet rechts unten in Ligatur ‚HF Gude‘. Part. min. Farbverlust, min. angschmutzt, rest. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 30 x 40,5 cm (R. 42 x 50,5 cm). Bezeichnet und datiert unten rechts ‚Carl Hilgers. f‘54‘. Part. Farbveluste, vornehmlich im Randbereich. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

HANS FREDRIK GUDE (ATTR.) 1825 Christiania (Oslo) - 1903 Berlin

CARL HILGERS (ATTR.) 1818 Düsseldorf - 1890 Ibid.

TWO LADIES IN A BOAT ON CALM WATERS

ROMANTIC RHINE LANDSCAPE

Oil on canvas. 35.5 x 53 cm (F. 50 x 66.5 cm). Signed lower right in ligature ‚HF Gude‘. Part. min. loss of paint, min. soiled, restored. Frame.

Oil on canvas. 30 x 40.5 cm (F. 42 x 50.5 cm). Inscribed and dated lower right ‚Carl Hilgers. f‘54‘. Part. losses of paint, mostly in margin areas. Frame.

Provenance: Rhenish private collection.

Provenance: Rhenish private collection. € 800,-

€ 400,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  111


Gemälde 19. Jahrhundert

2499 2499 CARL HILGERS 1818 Düsseldorf - 1890 ebenda WASSERMÜHLE AM NIEDERRHEIN Öl auf Leinwand (doubl.). 29,5 x 41,5 cm (R. 42,5 x 54,5 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚C Hilgers. (18)78‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Baden-Württemberg. CARL HILGERS 1818 Düsseldorf - 1890 Ibid. WATERMILL ON THE LOWER RHINE Oil on canvas (relined). 29.5 x 41.5 cm (F. 42.5 x 54.5 cm). Signed and dated lower right ‚C Hilgers. (18)78‘. Restored. Frame. Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 1.400,-

112  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2500 2500 CARL HILGERS 1818 Düsseldorf - 1890 ebenda HEIMKEHR DER FISCHER IM ABENDROT Öl auf Leinwand. 39 x 53 cm (R. 53,5 x 66 cm). Signiert und datiert unten links ‚C Hilgers. (18)61(?).‘. Part. winz. Farbverluste und ber., vornehmlich in Randbereichen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CARL HILGERS 1818 Düsseldorf - 1890 Ibid. RETURN OF THE FISHERMEN AT DUSK Oil on canvas. 39 x 53 cm (F. 53.5 x 66 cm). Signed and dated lower left ‚C Hilgers. (18)61(?).‘. Part. minor loss of paint and rubbed, mostly in margin areas. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 800,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  113


Gemälde 19. Jahrhundert 2501 ALFRED RETHEL 1816 bei Aachen - 1859 Düsseldorf NÄCHTLICHE HEIMFAHRT Öl auf Holz. 38 x 30 cm (R. 55 x 47 cm). Signiert und schwer leserlich datiert unten rechts ‚ARethel (18)47‘. Verso: Altes Galerieetikett. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ALFRED RETHEL 1816 near Aachen - 1859 Düsseldorf DRIVING HOME AT NIGHT Oil on wooden panel. 38 x 30 cm (F. 55 x 47 cm). Signed and hardly legible lower right ‚ARethel (18)47‘. Verso: Old gallery label. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,2502 KARL HEILMAYER München 1829 - 1908 MONDSCHEIN ÜBER FELSIGER KÜSTE Öl auf Leinwand (doubl.). 56 x 76 cm (R. 75 x 95 cm). Signiert unten rechts ‚K. Heilmayer‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. KARL HEILMAYER Munich 1829 - 1908 MOONLIGHT OVER ROCKY COASTLINE Oil on canvas (relined). 56 x 76 cm (F. 75 x 95 cm). Signed lower right ‚K. Heilmayer‘. Restored. Frame. 2501

Provenance: Rhenish private collection. € 600,-

2502

114  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2503

2504 2503 NIEDERLÄNDISCHER LANDSCHAFTSMALER Tätig 2. Hälfte 19. Jh.

2504 DIRK (DERK) WIGGERS 1866 Amersfoort - 1933 Den Haag

WINDMÜHLE IM MONDSCHEIN

VOLLMOND ÜBER WEITER LANDSCHAFT

Öl auf Leinwand. 57,5 x 84 cm (R. 82 x 110 cm). Part. min. Farbausbrüche, rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Hessen.

Öl auf Leinwand (doubl.). 62 x 95,5 cm (R. 85 x 119,5 cm). Signiert unten links ‚Wiggers.‘. Part. min. Farbverlust, Randbereiche min. ber., rest. Rahmen.

DUTCH LANDSCAPE PAINTER Active 2nd half 19th C.

DIRK (DERK) WIGGERS 1866 Amersfoort - 1933 The Hague

WINDMILL IN THE MOONLIGHT

FULL MOON RISING ABOVE VAST LANDSCAPE

Oil on canvas. 57.5 x 84 cm (F. 82 x 110 cm). Part. min. outbreaks of paint, restored. Frame.

Oil on canvas (relined). 62 x 95,5 cm (F. 85 x 119,5 cm). Signed lower left ‚Wiggers.‘. Part. min. losses of paint, margins min. rubbed, restored. Frame.

Provenance: Private collection Hesse. € 400,-

€ 200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  115


Gemälde 19. Jahrhundert

2505 2505 WILLI LORENZ 1901 Köln - 1981 ebenda

CARL SCHULTZE 1856 Düsseldorf - 1935 Ibid.

HIRSCH MIT HIRSCHKUH AM WALDESRAND Öl auf Leinwand. 61 x 81 cm (R. 71 x 91 cm). Signiert unten links ‚Willi Lorenz‘. Guter, altersgemäßer Zustand. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILLI LORENZ 1901 Cologne - 1981 Ibid. DEER WITH HIND BY A FOREST Oil on canvas. 61 x 81 cm (F. 71 x 91 cm). Signed ‚Willi Lorenz‘ lower left. Good, age-appropriate condition. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,2506 CARL SCHULTZE 1856 Düsseldorf - 1935 ebenda PFINGSTBOCK IM UNTERHOLZ 2506

116  Hargesheimer | Auktion 87 |

Öl auf Karton. 17 x 11,5 cm (R. 28,5 x 22,5 cm). Signiert unten rechts ‚Carl Schultze‘. Part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Westfälische Privatsammlung.

ROEBUCK IN THE UNDERGROWTH Oil on cardboard. 17 x 11.5 cm (F. 28.5 x 22.5 cm). Signed lower right ‚Carl Schultze‘. Part. min. loss of paint. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 240,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2507

2508 2507 CARL FRIEDRICH DEIKER 1836 Wetzlar - 1892 Düsseldorf

2508 CARL ZIMMERMANN 1863 Halberstadt - 1930 Goslar

ROTWILD AUF ANHÖHE

ROTWILD AUF EINER WALDLICHTUNG

Öl auf Holz. 32,5 x 43,5 cm (R. 48 x 58,5 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚C. F. Deiker. 1888.‘. Part. min. Farbverl. Rahmen.

Öl auf Holz. 59 x 80 cm (R. 74 x 94 cm). Signiert unten rechts ‚Carl Zimmermann‘. Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen bez. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

CARL ZIMMERMANN 1863 Halberstadt - 1930 Goslar

CARL FRIEDRICH DEIKER 1836 Wetzlar - 1892 Düsseldorf

DEER ON A CLEARING IN THE FOREST

RED DEER ON A HILL Oil on wooden panel. 32.5 x 43.5 cm (F. 48 x 58.5 cm). Signed and dated lower right ‚C. F. Deiker. 1888.‘. Part. min. loss of paint. Frame.

Oil on wooden panel. 59 x 80 cm (F. 74 x 94 cm). Signed lower right ‚Carl Zimmermann‘. Verso: On label on stretcher indicated. Frame. € 300,-

Provenance: Rhenish private collection. € 800,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  117


Gemälde 19. Jahrhundert

2509 2509 CARL DEIKER 1879 Düsseldorf - 1958 ebenda FUCHS IN DER FALLE Öl auf Leinwand (doubl.). 84 x 105 cm (R. 98 x 119 cm). Signiert unten rechts ‚Deiker.‘. Angeschmutzt, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CARL DEIKER 1879 Düsseldorf - 1958 Ibid. FOX IN THE TRAP Oil on canvas (relined). 84 x 105 cm (F. 98 x 119 cm). Signed lower right ‚Deiker.‘. Soiled, rest. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.500,2510

2510** MANFRED SCHATZ 1925 Bad Stepenitz am Stettiner Haff - 2004 Meerbusch FASANE IN VERSCHNEITER LANDSCHAFT Öl auf Leinwand. 60,5 x 80 cm (R. 75 x 95 cm). Signiert unten links ‚M Schatz‘. Verso: Stempel des Leinwandfabrikanten. Guter Zustand. Rahmen. MANFRED SCHATZ 1925 Bad Stepenitz am Stettiner Haff - 2004 Meerbusch PHEASANTS IN SNOWY LANDSCAPE Oil on canvas. 60,5 x 80 cm (F. 75 x 95 cm). Signed lower left ‚M Schatz‘. Verso: Stamp of the canvas manufacturer. Good condition. Frame. € 280,-

118  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2511

2512 2511 ARNOLD SCHATZ 1929 Stepenitz - 1999 Bielefeld

2512 ANTON WEINBERGER 1843 München - 1912 Wiesbaden

WILDSCHWEINE IM VERSCHNEITEN WALD

WILDSCHWEINE IN VERSCHNEITER LANDSCHAFT

Öl auf Leinwand. 90 x 100 cm (R. 100 x 110 cm). Signiert unten links ‚Arnold Schatz‘. Guter Zustand. Rahmen.

Öl auf Holz. 26 x 46 cm (R. 38 x 59 cm). Signiert in Ligatur unten rechts ‚AWeinberger‘. Part. min. Farbausbrüche, min. ber., rest. Rahmen.

ARNOLD SCHATZ 1929 Stepenitz - 1999 Bielefeld

ANTON WEINBERGER 1843 Munich - 1912 Wiesbaden

BOARS IN SNOW-COVERED FOREST Oil on canvas. 90 x 100 cm (F. 100 x 110 cm). Signed lower left ‚Arnold Schatz‘. Good condition. Frame. € 400,-

WILD BOARS IN SNOWY LANDSCAPE Oil on wooden panel. 26 x 46 cm (F. 38 x 59 cm). Signed in ligature lower right ‚AWeinberger‘. Part. min. outbreaks of paint, min. rubbed, restored. Frame. € 400,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  119


Gemälde 19. Jahrhundert 2513 EUGÈNE GALIEN-LALOUE (‚JACQUES LIEVIN‘) 1854 Paris - 1941 Chérence BLICK ZUM HÜHNERHOF Öl auf Leinwand (Wachsdoubl.). 46,5 x 38 cm (R. 59 x 49 cm). Signiert mit Pseudonym unten links ‚J. Lievin‘. Verso: Auf Etiketten auf Keilrahmen bez. Part. min. ber., rest. Rahmen, auf Messingschild bezeichnet. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EUGÈNE GALIEN-LALOUE (‚JACQUES LIEVIN‘) 1854 Paris - 1941 Chérence VIEW ON THE CHICKEN YARD Oil on canvas (relined). 46.5 x 38 cm (F. 59 x 49 cm). Signed with pseudonym lower left ‚J. Lievin‘. Verso: Indicated on label on stretcher. Part. min. rubbed, restored. Frame, on brass plate inscribed. Provenance: Rhenish private collection. € 500,2514 MAURICE LÉVIS 1860 Paris - 1940 ZWEI LANDSCHAFTSGEMÄLDE: ROMANTISCHES FLUSSTAL (1); OBSTGARTEN DER HERZOGIN VON ROHAN IN JOSSELIN (2)

2513

Jew. Öl auf Holz. 9 x 15 cm (R. 18 x 25 cm) (1); 14 x 18 cm (R. 22 x 26 cm) (2). Signiert unten links ‚M. Lévis‘ (1); ‚Maurice Lévis‘ (2). Verso: Jew. mit Galerieetikett ‚Mac Connal - Mason & Son Ltd., Fine Paintings, London‘ inkl. Beschr. u. Titeln. Rahmen. Provenienz: Hessische Privatsammlung. MAURICE LÉVIS 1860 Paris - 1940 TWO LANDSCAPE PAINTINGS: ROMANTIC RIVER VALLEY (1); ORCHARD OF DUCHESS OF ROHAN IN JOSSELIN (2) Each oil on wooden panel. 9 x 15 cm (F. 18 x 25 cm) (1); 14 x 18 cm (F. 22 x 26 cm) (2). Signed lower left ‚M. Lévis‘ (1); ‚Maurice Lévis‘ (2). Verso: Each with gallery label ‚Mac Connal - Mason & Son Ltd., Fine Paintings, London‘ including descriptions and titles. Frame. Provenance: Private collection Hesse. € 400,-

2514

2514

120  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2515 FRANZÖSISCHER/BELGISCHER IMPRESSIONIST Tätig um 1915 ANSICHT VON VAUX-SOUS-CHÈVREMONT Öl auf Holzplatte. 24,5 cm x 19,5 cm (R. 30 cm x 25 cm). Unten rechts unleserlich signiert, datiert ‚19(15)‘. Verso: Ortsbezeichnet und datiert ‚Vaux-Sous-Chèvremont 1915‘. Min. verschmutzt. Rahmen. FRENCH/BELGIAN IMPRESSIONIST Active c. 1915 VIEW OF VAUX-SOUS-CHÈVREMONT Oil on wooden panel. 24.5 cm x 19.5 cm (F. 30 cm x 25 cm). Signed illegible lower right, dated ‚19(15)‘. Verso: Located and dated ‚Vaux-Sous-Chèvremont 1915‘. Min. soiled. Frame. € 120,2516 MAX SLEVOGT (ATTR.) 1868 Landshut - 1932 Leinsweiler-Neukastel LANDSCHAFT MIT ZYPRESSEN Öl auf Leinwand (doubl.). 33 x 44,5 cm. Bezeichnet unten links ‚Max Slevogt‘. Part. Farbausbrüche, rest. Provenienz: Privatsammlung Großbritannien. MAX SLEVOGT (ATTR.) 1868 Landshut - 1932 Leinsweiler-Neukastel LANDSCAPE WITH CYPRESSES Oil on canvas (relined). 33 x 44.5 cm. Inscribed lower left ‚Max Slevogt‘. Part. outbreaks of paint, restored. Provenance: Private collection Great Britain. € 200,-

2515

2516

  Hargesheimer | Auktion 87 |  121


Gemälde 19. Jahrhundert

2517 2517 LÉON RICHET 1847 Solesmes - 1907 Fontainebleau ANGLER AN EINEM BACH IM WALD Öl auf Leinwand, auf Platte maroufl. 74 x 96 cm (R. 100 x 120 cm). Signiert unten links ‚Léon Richet‘. Rest. Rahmen. LÉON RICHET 1847 Solesmes - 1907 Fontainebleau ANGLER BY A STREAM IN THE FOREST Oil on canvas on plate. 74 x 96 cm (F. 100 x 120 cm). Signed lower left ‚Léon Richet‘. Restored. Frame. € 1.800,2518 NARCISSE VIRGILIO DIAZ DE LA PENA (ATTR.) 1807 Bordeaux - 1876 Menton 2518

WALDLANDSCHAFT MIT BIRKEN Öl auf Holz. 21,5 x 29,5 cm (R. 23,5 x 32 cm). Bezeichnet unten rechts ‚N. Diaz‘. Part. Farbverl., part. ber. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Großbritannien. NARCISSE VIRGILIO DIAZ DE LA PENA (ATTR.) 1807 Bordeaux - 1876 Menton FOREST LANDSCAPE WITH BIRCH TREES Oil on panel. 21.5 x 29.5 cm (F. 23.5 x 32 cm). Inscribed lower right ‚N. Diaz‘. Part. loss of paint, part. rubbed. Frame. Provenance: Private collection Great Britain. € 250,-

122  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2519 2519 HENRI JOSEPH HARPIGNIES 1819 Valenciennes - 1916 St. Privé DÄMMERUNG ENTLANG DES WEGS (‚CRÉPUSCULE SUR LE CHEMIN‘) Öl auf Leinwand. 46 x 56 cm (R. 58 x 67 cm). Signiert und datiert unten links ‚H J Harpignies (18)96‘. Min. rest. Rahmen. Expertise: Claude Marumo, Paris 1977 (liegt im Original vor). HENRI JOSEPH HARPIGNIES 1819 Valenciennes - 1916 St. Privé TWIGHLIGHT ALONG THE PATH (‚CRÉPUSCULE SUR LE CHEMIN‘) Oil on canvas. 46 x 56 cm (F. 58 x 67 cm). Signed and dated lower left ‚H J Harpignies (18)96‘. Min. restored. Frame. Expertise: Certificate by Claude Marumo, Paris 1977 (available in original). € 3.800,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  123


Gemälde 19. Jahrhundert 2520 WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf HAFEN AM RHEIN Mischtechnik auf Papier, auf Platte. 30 x 40 cm (R. 50 x 62 cm). Monogrammiert unten links in Ligatur ‚WS‘. Part. leicht ber., min. Farbverluste. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf HARBOR ON THE RHINE Mixed media on paper, on panel. 30 x 40 cm (F. 50 x 62 cm). Monogrammed lower left in ligature ‚WS‘. Part. slightly rubbed, min. loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

2520

2521 WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf RÜCKZUG VON DER FRONT Mischtechnik auf Holz. 80 x 112,5 cm (R. 98 x 131 cm). Monogrammiert in Ligatur unten rechts ‚WS.‘. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf RETREAT FROM THE FRONT Mixed media on wooden panel. 80 x 112.5 cm (F.98 x 131 cm). Monogrammed in ligature lower right ‚WS.‘. Part. min. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,2522 WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf MUSIZIERENDE GESELLSCHAFT

2521

Mischtechnik auf Papier auf Leinwand. 60 x 80 cm. Monogrammiert unten links ‚WS‘. Rahmen. WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf MUSIC MAKING COMPANY Mixed media on paper on canvas. 60 x 80 cm. Monogrammed lower left ‚WS‘. Frame. € 600,-

2522

124  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2523 WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf VOR DEM WIRTSHAUS Öl auf Leinwand auf Platte. 37 x 45 cm (R. 49 x 56 cm). Monogrammiert in Ligatur und datiert unten rechts ‚WS (19)06‘. Rest. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf IN FRONT OF THE TAVERN Oil on canvas on panel. 37 x 45 cm (F. 49 x 56 cm). Monogrammed in ligature and dated lower right ‚WS (19)06‘. Restored. Framed behind glass (unopened). Provenance: Rhenish private collection. € 250,2523 2524 WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf BILDNIS EINER DAME (1), BILDNIS EINES HERREN (2) Mischtechnik auf Leinwand auf Holz (1), Mischtechnik auf Papier auf Leinwand (2). 46 x 36 cm (R. 48 x 49,5 cm) (1), 46 x 36 cm (R. 60 x 50 cm) (2). Jew. signiert in Ligatur ‚WS‘ unten rechts. Jew. mit alten Galerie-/Auktionsnummern auf Platte (1) und Keilrahmen (2). Jew. hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM SCHREUER 1866 Wesel - 1933 Düsseldorf PORTRAIT OF A LADY (1), PORTRAIT OF A GENTLEMAN (2) Mixed media on canvas on wooden panel (1), mixed media on paper on canvas (2). 46 x 36 cm (F. 48 x 49.5 cm) (1), 46 x 36 cm (F. 60 x 50 cm) (2). Each signed in ligature ‚WS‘ lower right. Each with old gallery/auction numbers on panel (1) and stretcher (2). Each framed behind glass (unopened).

2524

Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2524

  Hargesheimer | Auktion 87 |  125


Gemälde 19. Jahrhundert 2525 ADOLF LINS 1856 Kassel - 1927 Düsseldorf FLUSSLANDSCHAFT MIT REIHERN Öl auf Karton. 33,5 x 46 cm (R. 41,5 x 53 cm). Signiert unten links ‚Ad. Lins‘. Part. leichte Farbausbrüche. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ADOLF LINS 1856 Kassel - 1927 Düsseldorf RIVER LANDSCAPE WITH HERONS Oil on cardboard. 33.5 x 46 cm (F. 41.5 x 53 cm). Signed lower left ‚Ad. Lins‘. Part. minor outbreaks of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,2525

2526 ADOLF LINS 1856 Kassel - 1927 Düsseldorf SOMMERLANDSCHAFT UNTER BEWÖLKTEM HIMMEL Öl auf Karton. 42,5 x 32,5 cm (R. 51 x 42 cm). Signiert unten links ‚Ad. Lins‘. Part. Farbausbrüche. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ADOLF LINS 1856 Kassel - 1927 Düsseldorf SUMMER LANDSCAPE UNDER CLOUDY SKY Oil on cardboard. 42.5 x 32.5 cm (F. 51 x 42 cm). Signed lower left ‚Ad. Lins‘. Part. outbreaks of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 350,2527 J. HANSCH Tätig um 1920 Düsseldorf EIN SCHÄFER MIT SEINER HERDE Öl auf Leinwand. 60 x 80 cm (R. 77 x 97 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚J. Hansch Ddf/(19)26‘. Part. Farbausbrüche. Rahmen. J. HANSCH Active c. 1920 Düsseldorf A SHEPHERD WITH HIS FLOCK

2526

Oil on canvas. 60 x 80 cm (F. 77 x 97 cm). Signed, dated and located lower right ‚J. Hansch Ddf/(19)26‘. Part. outbreaks of paint. Frame. € 150,2529 ERNST HASE 1889 - 1968 WEIDENDE KÜHE Öl auf Leinwand. 70 x 90 cm (R. 83 x 103 cm). Signiert unten rechts ‚Ernst Hase‘. Part. Farbausbrüche. Rahmen. ERNST HASE 1889 - 1968 PASTURING COWS Oil on canvas. 70 x 90 cm (F. 83 x 103 cm). Signed lower right ‚Ernst Hase‘. Part. outbreaks of paint. Frame. € 100,-

2527

126  Hargesheimer | Auktion 87 | 2528


Gemälde 19. Jahrhundert 2530 WILHELM FRITZEL 1870 Hamburg - 1943 Orense/Stade HEUERNTE Öl auf Leinwand. 61 x 80,5 cm (R. 69 x 89,5 cm). Signatur unten links ‚W Fritzel.‘. Guter Zustand. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM FRITZEL 1870 Hamburg - 1943 Orense/Stade HAY HARVEST Oil on canvas. 61 x 80,5 cm (F. 69 x 89,5 cm). Signed lower left ‚W Fritzel.‘. Good condition. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 280,-

2529

2530

  Hargesheimer | Auktion 87 |  127


Gemälde 19. Jahrhundert

2531

2532 2531 THEO CHAMPION 1887 Düsseldorf - 1952 Zell an der Mosel

2532 EDUARD EULER 1867 Düsseldorf - 1931 Ebenda

WEITE LANDSCHAFT MIT PFERDEKOPPEL

FRÜHLING IN OBERDOLLENDORF

Öl auf Leinwand. 60 x 80,5 cm (R. 69,5 x 89,5 cm). Signiert unten links ‚Champion‘. Rahmen.

Öl auf feiner Pappe auf Karton. 32,5 x 45 cm (R. 52 x 63 cm). Signiert unten links ‚Eduard Euler‘. Verso: Auf Platte handschr. bez. Part. Anschmutzungen, Pappe punktuell min. besch. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

THEO CHAMPION 1887 Düsseldorf - 1952 Zell an der Mosel

EDUARD EULER 1867 Düsseldorf - 1931 Ibid.

VAST LANDSCAPE WITH PADDOCK Oil on canvas. 60 x 80.5 cm (F. 69.5 x 89.5 cm). Signed ‚Champion‘ lower left. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 800,-

SPRING IN OBERDOLLENDORF Oil on thin cardboard on cardboard. 32.5 x 45 cm (F. 52 x 63 cm). Signed ‚Eduard Euler‘ lower left. Verso: On panel handwritten indicated. Part. soilings, cardboard part. min. damaged. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

128  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2533 HELMUTH LIESEGANG 1858 Duisburg - 1945 Leipzig RHEINISCHE WINTERLANDSCHAFT Öl auf Holz. 21 x 34 cm (R. 40 x 52 cm). Signiert unten rechts ‚H Liesegang‘. Firnis leicht vergilbt. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HELMUTH LIESEGANG 1858 Duisburg - 1945 Leipzig RHENISH WINTER LANDSCAPE Oil on panel. 21 x 34 cm (F. 40 x 52 cm). Signed lower right ‚H Liesegang‘. Varnish slightly yellowed. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 150,2534 HELMUTH LIESEGANG 1858 Duisburg - 1945 Leipzig

2533

ZWEI REISIGSAMMLER ENTZÜNDEN IM WALD EIN FEUER Öl auf Leinwand. 40 x 50,5 cm (R. 56,5 x 66,5 cm). Signiert unten rechts ‚H Liesegang‘. Part. leicht besch. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HELMUTH LIESEGANG 1858 Duisburg - 1945 Leipzig TWO BRUSHWOOD COLLECTORS LIGHTING FIRE IN A FOREST Oil on canvas. 40 x 50.5 cm (F. 56.5 x 66.5 cm). Signed lower right ‚H Liesegang‘. Part. min. damaged. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 280,2535 HELMUTH LIESEGANG 1858 Duisburg - 1945 Leipzig KANAL IN HOLLAND Öl auf Leinwand. 41 x 50 cm (R. 56 x 67 cm). Signiert unten rechts ‚H Liesegang‘. Firnis leicht vergilbt. Rahmen, auf Messingschild bezeichnet.

2534

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HELMUTH LIESEGANG 1858 Duisburg - 1945 Leipzig CANAL IN HOLLAND Oil on canvas. 41 x 50 cm (F. 56 x 67 cm). Signed lower right ‚H Liesegang‘. Varnish slightly yellowed. Frame, indicated on brass plate. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2535

  Hargesheimer | Auktion 87 |  129


Gemälde 19. Jahrhundert

2536 2536** FRITZ KÖHLER 1887 Moritzberg - 1972 Düsseldorf RHEINANSICHT Öl auf Karton auf Pappe. 40 x 50 cm (R. 49 x 59 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten links ‚Fritz Köhler, D‘dorf.‘. Rahmen. Provenienz: Baden-Württembergische Privatsammlung. FRITZ KÖHLER 1887 Moritzberg - 1972 Düsseldorf RHINE VIEW Oil on cardboard on cardboard. 40 x 50 cm (F. 49 x 59 cm). Signed and located lower left ‚Fritz Köhler, D‘dorf.‘. Frame. Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 180,2537** FRITZ KÖHLER 1887 Moritzberg - 1972 Düsseldorf AN DER KÜSTE Öl auf Hartfaserplatte. 40,5 x 33 cm (R. 50 x 42,5 cm). Signiert unten rechts ‚Fritz Köhler Ddorf‘. Angeschmutzt. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FRITZ KÖHLER 1887 Moritzberg - 1972 Düsseldorf 2537

AT THE COAST Oil on plate. 40,5 x 33 cm (F. 50 x 42,5 cm). Signed lower right ‚Fritz Köhler Ddorf‘. Soiled. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

130  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2538

2539 2538** FRITZ KÖHLER 1887 Moritzberg - 1972 Düsseldorf

2539** FRITZ KÖHLER 1887 Moritzberg - 1972 Düsseldorf

JAGD IM WINTERWALD

EIFELWALD

Öl auf Platte. 74,5 x 100 cm (R. 89 x 114 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten links ‚Fritz Köhler. Düdorf.‘. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 75,5 x 100 cm (R. 89 x 114 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Fritz Köhler, D‘dorf‘. Verso: Auf Keilrahmen bez., auf Leinwand ‚No. 2‘ ‚B 29‘. Rahmen.

FRITZ KÖHLER 1887 Moritzberg - 1972 Düsseldorf

Provenienz: Privatsammlung Baden-Württemberg.

HUNT IN WINTER FOREST Oil on panel. 74.5 x 100 cm (F. 89 x 114 cm). Signed and located lower left ‚Fritz Köhler. Düdorf.‘. Frame. € 150,-

FRITZ KÖHLER 1887 Moritzberg - 1972 Düsseldorf FORREST IN EIFEL MOUNTAINS Oil on canvas. 75.5 x 100 cm (F. 89 x 114 cm). Signed and located lower right ‚Fritz Köhler, D‘dorf‘. Verso: On stretcher indicated, on canvas ‚No. 2‘ ‚B 29‘. Frame. Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 300,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  131


Gemälde 19. Jahrhundert

2540

2540 MAX CLARENBACH 1880 Neuss - 1952 Wittlaer KAHN AM RHEIN BEI NEUSS Öl auf Leinwand auf Karton. 41 x 50 cm (R. 58 x 68 cm). Signiert unten rechts ‚M. Clarenbach. 135‘. Part. min. Farbverlust, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MAX CLARENBACH 1880 Neuss - 1952 Wittlaer BOAT ON THE RHINE NEAR NEUSS Oil on canvas on cardboard. 41 x 50 cm (F. 58 x 68 cm). Signed lower right ‚M. Clarenbach. 135‘. Part. min. loss of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.200,-

132  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2541

2541 MAX CLARENBACH 1880 Neuss - 1952 Wittlaer WINTERLANDSCHAFT AM NIEDERRHEIN Öl auf Leinwand (Wachsdoubl.). 33,5 x 41,5 cm (R. 46 x 56 cm). Signiert unten links ‚M. Clarenbach.‘. Rest. Rahmen. MAX CLARENBACH 1880 Neuss - 1952 Wittlaer WINTER LANDSCAPE AT THE LOWER RHINE Oil on canvas (relined). 33,5 x 41,5 cm (F. 46 x 56 cm). Signed lower left ‚M. Clarenbach.‘. Restored. Frame. € 3.000,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  133


Gemälde 19. Jahrhundert 2542 FRITZ VON WILLE (ATTR.) 1860 Weimar - 1941 Düsseldorf ABENDSONNE AM STADTRAND Öl auf Karton. 36 x 48 cm (R. 51 x 62 cm). Bezeichnet unten links ‚F. v. Wille‘, ortsbezeichnet und datiert unten rechts ‚Bonn. 12.5.(18)87‘. Min. Farbverluste, min. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FRITZ VON WILLE (ATTR.) 1860 Weimar - 1941 Düsseldorf EVENING SUN AT THE OUTSKIRTS Oil on cardboard. 36 x 48 cm (F. 51 x 62 cm). Inscribed lower left ‚F. v. Wille‘, located and dated lower right ‚Bonn. 12.5.(18)87 ‚. Min. loss of paint, min. soiling. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 800,2542

2543 EUGEN KAMPF 1861 Aachen - 1933 Düsseldorf DORFKIRCHE IN HERBSTLANDSCHAFT Öl auf Leinwand. 76 x 85 cm (R. 98 x 107 cm). Signiert unten links ‚E. Kampf‘. Part. min. Farbausbrüche, part. leichte Anschmutzungen, Randbereiche min. ber. Rahmen. EUGEN KAMPF 1861 Aachen - 1933 Düsseldorf VILLAGE CHURCH IN AUTUMN LANDSCAPE Oil on canvas. 76 x 85 cm (F. 98 x 107 cm). Signed lower left ‚E. Kampf‘. Part. min. outbreaks of paint, part. min. soilings, margin areas min. rubbed. Frame. € 300,-

2543

134  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2544 EUGEN KAMPF 1861 Aachen - 1933 Düsseldorf BOOTE IM HAFEN Öl auf Holz. 27,5 x 39,5 cm (R. 34,5 x 96,5 cm). Signiert unten rechts ‚E. Kampf‘. Part. min. Farbverl., min. rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EUGEN KAMPF 1861 Aachen - 1933 Düsseldorf BOATS IN THE HARBOR Oil on wooden panel. 27.5 x 39.5 cm (F. 34.5 x 96.5 cm). Signed lower right ‚E. Kampf ‚. Part. min. loss of paint, min. restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 250,2545 WILHELM SCHEULEN Tätig 1. Hälfte 20. Jh. Düsseldorf

2544

SCHIFFE ZU WASSER Öl auf Leinwand. 22,5 x 28,5 cm (R. 40 x 46,5 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten links ‚W. Scheulen Ddf‘. Part. min. Anschmutzung. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM SCHEULEN Active 1st half 20th C. Düsseldorf SHIPS BY THE SEA Oil on canvas. 22.5 x 28.5 cm (F. 40 x 46.5 cm). Signed and located lower left ‚W. Scheulen Ddf ‚. Part. min. soiling. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 100,2546 FRANZ MÜLLER-GOSSEN 1871 Mönchengladbach - 1946 Lausanne SCHIFFE IM MONDLICHT Öl auf Leinwand. 37,5 x 52,5 cm (R. 47 x 62,5 cm). Signiert unten rechts in Ligatur ‚FMüller Gossen‘. Part. min. Farbausbruch, rest. Rahmen.

2545

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FRANZ MÜLLER-GOSSEN 1871 Mönchengladbach - 1946 Lausanne SHIPS IN THE MOONLIGHT Oil on canvas. 37.5 x 52.5 cm (F. 47 x 62.5 cm). Signed lower right in ligature ‚FMüller Gossen‘. Part. min. outbreaks of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2546

  Hargesheimer | Auktion 87 |  135


Gemälde 19. Jahrhundert

2547

2548 2547 HEINRICH HILLER 1846 - 1912 tätig in Deutschland

2548 HEINRICH HILLER 1846 - 1912 tätig in Deutschland

BLICK AUF CAPRI

STURM AN DER MOLE

Öl auf Leinwand. 62 x 108 cm (R. 73 x 119 cm). Signiert unten rechts ‚Heinrich Hiller‘. Part. min. Farbausbrüche, rest. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 50 x 106 cm (R. 80,5 x 135 cm). Signiert unten rechts ‚Heinr. Hiller‘. Part. min. Farbausbrüche, vornehml. in Randbereichen, rest. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

HEINRICH HILLER 1846 - 1912 active in Germany

HEINRICH HILLER 1846 - 1912 active in Germany

VIEW ON CAPRI Oil on canvas. 62 x 108 cm (F. 73 x 119 cm). Signed lower right ‚Heinrich Hiller‘. Part. min. outbreaks of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 700,-

STORM AT THE PIER Oil on canvas. 50 x 106 cm (F. 80,5 x 135 cm). Signed lower right ‚Heinr. Hiller‘. Part. min. outbreaks of paint, mostly in margin areas, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection € 450,-

136  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2549

2550 2549 KARL HEFFNER 1849 Würzburg - 1925 Berlin

2550 GEORG ROMIN Tätig um 1900

BRANDUNG

AUF HOHER SEE

Öl auf Leinwand. 50 x 81 cm (R. 67 x 97 cm). Signiert unten links ‚K. Heffner‘. Verso: Auf Keilrahmen altes Etikett mit engl. Objektangaben. Guter, altersgemäßer Zustand. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 68 x 115 cm (R. 81 x 128 cm). Signiert unten rechts ‚G. Romin‘. Part. min. besch.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

GEORG ROMIN Active c. 1900

KARL HEFFNER 1849 Würzburg - 1925 Berlin

Provenienz: Hessische Privatsammlung.

ON THE HIGH SEAS

SURF Oil on canvas. 50 x 81 cm (F. 67 x 97 cm). Signed lower left ‚K. Heffner‘. Verso: On stretcher old label with English original indication. Good, age-appropriate condition. Frame. Provenance: Rhenish private collection.

Oil on canvas. 68 x 115 cm (F. 81 x 128 cm). Signed lower right ‚G. Romin ‚. Part. min. damaged. Provenance: Hessian private collection. € 300,-

€ 400,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  137


Gemälde 19. Jahrhundert 2551 GERMAN GROBE 1857 Hanau - 1938 Düsseldorf FISCHER AUF BEWEGTER SEE Öl auf Leinwand. 51 x 41,5 cm (R. 74,5 x 64 cm). Signiert unten rechts ‚German Grobe‘. Part. Anschmutzungen, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GERMAN GROBE 1857 Hanau - 1938 Düsseldorf FISHERMEN ON MOVING SEA Oil on canvas. 51 x 41.5 cm (F. 74.5 x 64 cm). Signed lower right ‚German Grobe‘. Part. soilings, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 650,2552 GERMAN GROBE 1857 Hanau - 1938 Düsseldorf ZWEI SEGELBOOTE AUF STÜRMISCHER SEE Öl auf Pappe. 25,5 x 30,5 cm (R. 39 x 45 cm). Signiert unten rechts ‚German Grobe‘. Part. Anschmutzung, part. min. Farbverlust, min. Kratzspur. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GERMAN GROBE 1857 Hanau - 1938 Düsseldorf TWO SAILING BOATS ON STORMY SEA Oil on cardboard. 25.5 x 30.5 cm (F. 39 x 45 cm). Signed lower right ‚German Grobe‘. Part. soiling, part. min. loss of paint, min. scratch mark. Frame. 2551

Provenance: Rhenish private collection. € 450,-

2552 138  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2553 2553 ANDREAS ACHENBACH 1815 Kassel - 1910 Düsseldorf FISCHERBOOTE AUF STÜRMISCHER SEE Öl auf Holz. 21 x 27 cm (R. 39 x 45 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚A. Achenbach. (18)94‘. Part. min. Farbverl. Rahmen, auf Messingschild bezeichnet. Provenienz: Privatsammlung Baden-Württemberg. ANDREAS ACHENBACH 1815 Kassel - 1910 Düsseldorf FISHING BOATS ON STORMY SEA Oil on wooden panel. 21 x 27 cm (F. 39 x 45 cm). Signed and dated lower right ‚A. Achenbach. (18)94‘. Part. min. loss of paint. Frame, indicated on brass plate. Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 2.200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  139


Gemälde 19. Jahrhundert

2554 2554 CHRISTIAN KRÖNER 1838 Rinteln - 1911 Düsseldorf ABEND IM TEUTOBURGER WALD - MITTELGEBIRGSLANDSCHAFT MIT ZWEI REHEN Öl auf Holz. 44,5 x 64 cm. Signiert unten rechts ‚Cr. Kröner‘. Part. mit Farbverlusten. Rahmen. CHRISTIAN KRÖNER 1838 Rinteln - 1911 Düsseldorf EVENING AT TEUTOBURG FOREST - HIGHLAND LANDSCAPE WITH TWO DEER Oil on wooden panel. 44,5 x 64 cm. Signed lower right ‚Cr. Kröner‘. Part. mit losses of paint. Frame. € 180,2555 CHRISTIAN KRÖNER 1838 Rinteln - 1911 Düsseldorf DACKEL VOR DEM FUCHSBAU Öl auf Karton. 31 x 24 cm (R. 38,5 x 31,5 cm). Signiert unten links ‚Ch. Kröner‘. Verso: Bez. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CHRISTIAN KRÖNER 1838 Rinteln - 1911 Düsseldorf DACHSHUND IN FRONT OF A FOXHOLE 2555

Oil on cardboard. 31 x 24 cm (F. 38.5 x 31.5 cm). Signed lower left ‚Ch. Kröner‘. Verso: Indicated. Frame. Provenance: Rhenish private collection € 200,-

140  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2556 2556 OSWALD ACHENBACH 1827 Düsseldorf - 1905 ebenda LANDSCHAFTSSTUDIE Öl auf Karton auf Pappe. 29 x 35,5 cm. Signiert oben rechts ‚Osw. Achenbach‘. Part. min. Anschmutzungen, min. oberflächliche Kratzspuren, min. ber. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Baden-Württemberg. OSWALD ACHENBACH 1827 Düsseldorf - 1905 Ibid. LANDSCAPE STUDY Oil on cardboard on cardboard. 29 x 35.5 cm. Signed upper right ‚Osw. Achenbach‘. Part. min. soilings, min. superficial scratch marks, min. rubbed. Frame. Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 1.400,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  141


Gemälde 19. Jahrhundert

2557

2557 GUSTAV EUGEN DÜCKER 1841 Ahrensburg - 1916 Düsseldorf DÜNENLANDSCHAFT Öl auf Leinwand. 43 x 64 cm. Signiert unten links ‚E. Dücker‘. Rahmen. GUSTAV EUGEN DÜCKER 1841 Ahrensburg - 1916 Düsseldorf DUNE LANDSCAPE Oil on canvas. 43 x 64 cm. Signed lower left ‚E. Dücker‘. Frame. € 1.200,2558

2558 EDUARD SPOERER 1841 Reval (Tallin) - 1898 Düsseldorf ABENDSTIMMUNG AN DER KÜSTE Öl auf Pappe. 32 x 45,5 cm (R. 51 x 64 cm). Signiert und datiert unten links ‚Ed. Spoerer. 1894‘. Verso: Auf Platte bez. ‚N 157‘. Guter Zustand. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EDUARD SPOERER 1841 Reval (Tallin) - 1898 Düsseldorf EVENING MOOD ON THE COAST Oil on cardboard. 32 x 45.5 cm (F. 51 x 64 cm). Signed and dated lower left ‚Ed. Spoerer. 1894‘. Verso: On panel indicated ‚N 157‘. Good condition. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 800,-

142  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2559 2559 OLOF AUGUST ANDREAS JERNBERG 1855 Düsseldorf - 1935 Berlin DORF IN WEITER DÜNENLANDSCHAFT Öl auf Leinwand. 33,5 x 46,5 cm (R. 44,5 x 57 cm). Signiert unten rechts ‚O. Jernberg.‘. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. OLOF AUGUST ANDREAS JERNBERG 1855 Düsseldorf - 1935 Berlin VILLAGE IN WIDE DUNE LANDSCAPE Oil on canvas. 33.5 x 46.5 cm (F. 44.5 x 57 cm). Signed lower right ‚O. Jernberg.‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 750,2560 ERICH FREIHERR VON PERFALL 1882 Düsseldorf - 1961 ebenda SOMMERTAG AM RHEINUFER

2560

Öl auf Leinwand. 50,5 x 60,5 cm (R. 66 x 76 cm). Signiert in Ligatur unten links ‚Ev. Perfall‘. Verso: Auf Keilrahmen handschr. bez. Part. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ERICH FREIHERR VON PERFALL 1882 Düsseldorf - 1961 Ibid. SUMMER DAY ON THE BANKS OF THE RHINE Oil on canvas. 50.5 x 60.5 cm (F. 66 x 76 cm). Signed in ligature lower left ‚Ev. Perfall‘. Verso: On stretcher handwritten indicated. Part. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  143


Gemälde 19. Jahrhundert 2561 HEINRICH AUFENANGER Tätig 1. Hälfte 20. Jh. RHEINANSICHT MIT KUTTER Öl auf Hartfaserplatte. 60 x 80 cm (R. 72,5 x 92,5 cm). Signiert unten rechts ‚Aufenanger‘. Part. min. Farbverlust, part. min. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HEINRICH AUFENANGER Active 1st half 20th C. RHINE VIEW WITH BOAT Oil on hardboard. 60 x 80 cm (F. 72.5 x 92.5 cm). Signed ‚Aufenanger‘ lower right. Part. min. loss of paint, part. min. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 120,-

2561

2562 MONOGRAMMIST CR Tätig um 1883 RUDERREGATTA AUF DEM RHEIN Öl auf Leinwand auf Pappe. 17 x 29 cm (R. 22,5 x 35 cm). Monogrammiert und datiert unten rechts ‚CR (18)83‘. Verso: Auf Pappe bez. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MONOGRAMIST CR Active c. 1883 ROWING REGATTA ON THE RHINE Oil on canvas on cardboard. 17 x 29 cm (F. 22.5 x 35 cm). Monogrammed and dated lower right ‚CR (18)83‘. Verso: On cardboard inscribed. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,-

2562

2563 JOSEF SÜNNEN 1894 - 1969 FÄHRE BEI DER ÜBERFAHRT Öl auf Leinwand. 60 x 91 cm (R. 74 x 105 cm). Signiert und schwer leserlich datiert unten rechts ‚Jos. Sünnen (19)39 (?)‘. Part. Farbverl., part. ber. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JOSEF SÜNNEN 1894 - 1969 FERRY CROSSING A RIVER Oil on canvas. 60 x 91 cm (F. 74 x 105 cm). Signed and barely legible dated lower right ‚Jos. Sünnen (19)39 (?)‘. Part. loss of paint, part. rubbed. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 350,-

2563

144  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2564 JOSEF KOHLSCHEIN D. J. 1884 Düsseldorf - 1958 Neuss JÄGER IN WEITER LANDSCHAFT Öl auf Leinwand. 37,5 x 40,5 cm (R. 49 x 52 cm). Signiert unten recht ‚J. Kohlschein d. Jg.‘. Part. leichte Anschmutz­ ungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JOSEF KOHLSCHEIN II 1884 Düsseldorf - 1958 Neuss HUNTER IN VAST LANDSCAPE Oil on canvas. 37,5 x 40,5 cm (F. 49 x 52 cm). Signed lower right ‚J. Kohlschein d. Jg.‘. Part. minor soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,2565 ERICH NIKUTOWSKI 1872 Düsseldorf - 1921 Kaub am Rhein EIFELDÖRFCHEN Öl auf Leinwand. 24,5 x 35 cm (R. 32 x 43 cm). Signiert unten links ‚E. Nikutowski‘. Verso: Auf Keilrahmen handschr. betitelt. Part. min. angeschmutzt. Rahmen.

2564

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ERICH NIKUTOWSKI 1872 Düsseldorf - 1921 Kaub am Rhein EIFEL VILLAGE Oil on canvas. 24,5 x 35 cm (F. 32 x 43 cm). Signed lower left ‚E. Nikutowski‘. Verso: Titled handwritten on stretcher. Part. min. soiled. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 280,2566 CHRISTIAN HEYDEN 1854 Köln - 1939 Düsseldorf BLICK AUF DEN RHEIN Öl auf Leinwand. 62 x 84 cm (R. 75,5 x 92,5 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten links ‚Chr Heyden Df. 1919‘. Rahmen.

2565

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CHRISTIAN HEYDEN 1854 Cologne - 1939 Düsseldorf VIEW OF THE RHINE Oil on canvas. 62 x 84 cm (F. 75.5 x 92.5 cm). Signed, dated and inscribed lower left ‚Chr Heyden Df. 1919‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2566

  Hargesheimer | Auktion 87 |  145


Gemälde 19. Jahrhundert 2567 WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 ebenda BRANDUNG AN DER KÜSTE Öl auf Hartfaserplatte. 40 x 49,5 cm (R. 49 x 58 cm). Signiert unten rechts ‚W. Hambüchen‘. Min. Kratzspuren. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 Ibid. BREAKERS ON A COAST Oil on hardboard. 40 x 49.5 cm (F. 49 x 58 cm). Signed lower right ‚W. Hambüchen‘. Min. scratch marks. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,2567

2568 WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 ebenda FISCHERBOOT AM STRAND Öl auf Holz. 42 x 27,5 cm (R. 56 x 42 cm). Signiert unten links ‚W. Hambüchen‘. Part min. ber. Rahmen. WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 Ibid. FISHING BOAT ON THE BEACH Oil on wooden panel. 42 x 27.5 cm (F. 56 x 42 cm). Signed lower left ‚W. Hambüchen‘. Part min. rubbed. Frame. € 280,2569 WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 ebenda FISCHERBOOTE IM HAFEN Öl auf Karton. 40 x 50 cm (R. 58 x 68 cm). Signiert unten rechts ‚W. Hambüchen‘. Part. min. Farbverl. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 Ibid. FISHING BOATS IN THE HARBOR Oil on cardboard. 40 x 50 cm (F. 58 x 68 cm). Signed lower right ‚W. Hambüchen‘. Part. min. loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection.

2568

2569

146  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 250,-


Gemälde 19. Jahrhundert 2570 WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 ebenda IN DER BOOTSWERFT Öl auf Karton. 40,5 x 50,5 cm (R. 53 x 63 cm). Signiert unten rechts ‚W. Hambüchen‘. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 Ibid. IN THE BOATYARD Oil on cardboard. 40.5 x 50.5 cm (F. 53 x 63 cm). Signed lower right ‚W. Hambüchen‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 280,2571 WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 ebenda

2570

SCHIFFE IM HAFEN Öl auf Pappe. 26 x 34 cm (R. 44,5 x 52,5 cm). Signiert unten links ‚W. Hambüchen‘. Verso: Auf Karton handschr. bez. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 Ibid. SHIPS IN THE HARBOR Oil on cardboard. 26 x 34 cm (F. 44.5 x 52.5 cm). Signed lower left ‚W. Hambüchen‘. Verso: Handwritten indicated on cardboard. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 250,2572 WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 ebenda ANLANDENDE FISCHERBOOTE Öl auf Leinwand. 61 x 81 cm (R. 88 x 108 cm). Signiert unten rechts ‚W. Hambüchen‘. Part. Anschmutzungen. Rahmen.

2571

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM HAMBÜCHEN 1869 Düsseldorf - 1939 Ibid. LANDING FISHING BOATS Oil on canvas. 61 x 81 cm (F. 88 x 108 cm). Signed lower right ‚W. Hambüchen‘. Part. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

2572

  Hargesheimer | Auktion 87 |  147


Gemälde 19. Jahrhundert 2573 GEORG HAMBÜCHEN 1901 Düsseldorf - 1971 ebenda SEGELBOOTE IM HAFEN Öl auf Leinwand. 40 x 50 cm (R. 51 x 61 cm). Signiert unten rechts ‚G. Hambüchen‘. Guter Zustand. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GEORG HAMBÜCHEN 1901 Düsseldorf - 1971 Ibid. SAILING BOATS IN HARBOR Oil on canvas. 40 x 50 cm (F. 51 x 61 cm). Signed lower right ‚G. Hambüchen‘. Good Condition. Frame. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. € 400,2574 GEORG HAMBÜCHEN 1901 Düsseldorf - 1971 ebenda 2573

FAHRENDES VOLK Öl auf Pappe. 33,5 x 46 cm (R. 46 x 57,5 cm). Signiert unten rechts ‚G. Hambüchen‘. Part. leichte Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GEORG HAMBÜCHEN 1901 Düsseldorf - 1971 Ibid. TRAVELLING PEOPLE Oil on cardboard. 33,5 x 46 cm (F. 46 x 57,5 cm). Signed lower right ‚G. Hambüchen‘. Part. minor soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,2575 GEORG HAMBÜCHEN 1901 Düsseldorf - 1971 ebenda KUTTER IM HAFEN

2574

Öl auf Leinwand. 40,5 x 50 cm (R. 54 x 64,5 cm). Signiert unten links ‚G. Hambüchen‘. Verso: Zertifikat ‚Galerie an der Mainkirche, Düsseldorf‘ (2006). Part. min. besch. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GEORG HAMBÜCHEN 1901 Düsseldorf - 1971 Ibid. BOAT IN A HARBOR Oil on canvas. 40.5 x 50 cm (F. 54 x 64.5 cm). Signed lower left ‚G. Hambüchen‘. Verso: Certificate ‚Gallery at the Mainkirche, Düsseldorf‘ (2006). Part. min. damaged. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2575

148  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2576 DEUTSCHER MEISTER Tätig 1. Drittel 20. Jh. LANDSCHAFT AM NIEDERRHEIN Öl auf Karton. 32 x 64,5 cm. Monogrammiert und datiert unten rechts ‚(?) 39‘. Besch. Rahmen. GERMAN MASTER Active 1st third 20th C. LANDSCAPE AT THE LOWER RHINE Oil on cardboard. 32 x 64,5 cm. Monogrammed and dated lower right ‚(?) 39‘. Damaged. Frame. € 150,-

2576

2577 RICHARD FALKENBERG 1875 Elberfeld - 1948 Zeulenroda DREI GEMÄLDE: SEGELBOOTE AUF DEM RHEIN (1), STILLLEBEN MIT SONNENBLUMEN (2), DAMPFSCHIFFE IM HAFEN (3) Jew. Öl auf Holz. Jew. 70 x 80 cm. Signiert ‚R. Falkenberg‘ unten rechts (3), unten links (1, 2). Platte mit leichten Spannungsrissen (1, 2, 3), part. min. Farbverluste (1, 2, 3), min. angeschmutzt (1, 2). Provenienz: Rheinische Privatsammlung. RICHARD FALKENBERG 1875 Elberfeld - 1948 Zeulenroda THREE PAINTINGS: SAILING BOATS ON THE RHINE (1), STILL LIFE WITH SUNFLOWERS (2), STEAMBOATS IN THE HARBOR (3) Each oil on wooden panel. Each 70 x 80 cm. Signed ‚R. Falkenberg‘ lower right (3), lower left (1, 2). Panel with minor stress cracks (1, 2, 3), part. min. losses of paint (1, 2, 3), min. soiled (1, 2). Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2577

2577

2577

  Hargesheimer | Auktion 87 |  149


Gemälde 19. Jahrhundert 2578 CARL WEISGERBER 1891 Ahrweiler - 1968 Düsseldorf MÖWEN AM RHEIN Öl auf Leinwand. 50 x 60 cm (R. 62 x 72,5 cm). Signiert unten links ‚C Weisgerber‘. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CARL WEISGERBER 1891 Ahrweiler - 1968 Düsseldorf SEAGULLS AT RHINE Oil on canvas. 50 x 60 cm (F. 62 x 72.5 cm). Signed lower left ‚C Weisgerber‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,2579 VERNON DE BEAUVOIR WARD 1905 London - 1985 ebenda MÖVEN IM HAFEN

2578

Öl auf Leinwand (doubl.). 56,5 x 83 cm (R. 45 x 93 cm). Signiert und datiert unten links ‚Vernon Ward (19)50‘. Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen bez. Rest. Rahmen. VERNON DE BEAUVOIR WARD 1905 London - 1985 Ibid. SEAGULLS IN THE HARBOR Oil on canvas (relined). 56.5 x 83 cm (F. 45 x 93 cm). Signed and dated lower left ‚Vernon Ward (19)50‘. Verso: On label on stretcher indicated. Restored. Frame. € 400,2580 GUSTAV MESMER 1865 Althausen - 1940 München ENTEN AM UFER Öl auf Leinwand. 60 x 90 cm (R. 72 x 101,5 cm). Signiert unten rechts ‚G. Mesmer.‘. Part. min. Farbverluste, min. angeschmutzt. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

2579

GUSTAV MESMER 1865 Althausen - 1940 Munich DUCKS ON THE SHORE Oil on canvas. 60 x 90 cm (F. 72 x 101.5 cm). Signed lower right ‚G. Mesmer.‘. Part. losses of paint, min. soiled. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2580

150  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2581

2582

2581 JULIUS PAUL JUNGHANS 1876 Wien - 1953 Düsseldorf

2582 RICHARD HERMANN STREBEL 1861 Veracruz (Mexiko) - 1940 Burghausen

STUDIE EINES VERWUNDETEN TIGERS

VORSTEHENDER JAGDHUND

Öl auf Holz. 21 x 20,5 cm (R. 39,5 x 38,5 cm). Signiert unten rechts ‚Jul. P. Junghans‘ und datiert ‚1930‘ unten links. Part. Farbausbrüche. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 66 x 55 cm (R. 77,5 x 66,5 cm). Signiert unten rechts ‚R. Strebel‘. Part. min. Farbverlust. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JULIUS PAUL JUNGHANS 1876 Vienna - 1953 Düsseldorf

RICHARD HERMANN STREBEL 1861 Veracruz (Mexico) - 1940 Burghausen TRACKING HOUND Oil on canvas. 66 x 55 cm (F. 77,5 x 66,5 cm). Signed lower right ‚R. Strebel‘. Part. min. losses of paint. Frame.

STUDY OF A WOUNDED TIGER Oil on panel. 21 x 20.5 cm (F. 39.5 x 38.5 cm). Signed lower right ‚Jul. P. Junghans‘ and dated ‚1930‘ lower left. Part. outbreaks of paint. Frame.

€ 200,-

Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  151


Gemälde 19. Jahrhundert

2583 2583 EMIL VOLKERS 1831 Birkenfeld - 1905 Düsseldorf GESATTELTER BRAUNER MIT HUND IM STALL Öl auf Leinwand (doubl.). 29,5 x 37 cm (R. 47 x 55,5 cm). Signiert unten rechts ‚E. Volkers‘. Part. min. Farbverluste, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EMIL VOLKERS 1831 Birkenfeld - 1905 Düsseldorf SADDLED DARK HORSE WITH DOG IN THE STABLE Oil on canvas (relined). 29.5 x 37 cm (F. 47 x 55.5 cm). Signed lower right ‚E. Volkers‘. Part. min. losses of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,2584

2584 WILHELM WESTEROP 1931 Potsdam - 1954 ZWEI PFERDEBILDNISSE: FUCHS IM STALL (1); BRAUNES KALTBLUT (2) Jew. Öl auf Leinwand. Jew. 31,5 x 41,5 cm (R. 42 x 52 cm). Signiert ‚Wilhelm Westerop‘ unten links (1), unten rechts (2). Jew. part. ber., vornehmlich in Randbereichen, leicht angeschmutzt. Jew. mit Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. WILHELM WESTEROP 1931 Potsdam - 1954 TWO HORSE PAINTINGS: CHESTNUT IN A STABLE (1); BROWN HEAVY HORSE (2) Each oil on canvas. Each 31,5 x 41,5 cm (F. 42 x 52 cm). Signed ‚Wilhelm Westerop‘ lower left (1), lower right (2). Each part. rubbed, mostly in margin areas, minor soilings. Each with frame.

2584

152  Hargesheimer | Auktion 87 |

Provenance: Private collection Ruhr-area. € 300,-


Gemälde 19. Jahrhundert

2585 2585 J. BOLZSEWSKI Tätig um 1900 BEDUINEN IN DER WÜSTE ZU PFERDE Öl auf Leinwand. 70,5 x 81 cm (R. 102,5 x 114 cm). Signiert unten rechts ‚J. Bolzsewski‘. Min. rest. Prunkrahmen. J. BOLZSEWSKI Active c. 1900 BEDOUINS ON HORSEBACKS IN THE DESERT Oil on canvas. 70,5 x 81 cm (F. 102,5 x 114 cm). Signed lower right ‚J. Bolzsewski‘. Min. restored. Frame. € 1.500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  153


Gemälde 19. Jahrhundert

2586

2587

2586 F. PERCY Tätig 1. Hälfte 20. Jh.

2587 GUTIERREZ Tätig 2. Hälfte 19. Jh.

MORGEN IN DER WÜSTE

ZWEI FRAUEN IM SAHN EINER MOSCHEE

Öl auf Holz. 48 x 31 cm (R. 61 x 44,5 cm). Signiert unten links ‚F. Percy‘. Verso: Auf Platte handschr. bez.; Etikett ‚Galerie Moderak, Essen‘. Part min. ber. Rahmen.

Öl auf Kupferplatte. 34 x 22,5 cm (R. 50 x 38 cm). Signiert unten rechts ‚Gutierrez‘. Verso: Auf historische Druckplatte gemalt. Part. min. angeschmutzt. Rahmen.

F. PERCY Active 1st half 20th C.

Provenienz: Westfälische Privatsammlung. GUTIERREZ Active 2nd half 19th C.

MORNING IN THE DESERT Oil on wooden panel. 48 x 31 cm (F. 61 x 44,5 cm). Signed lower left ‚F. Percy‘. Verso: On panel handwritten indicated; label ‚Galerie Moderak, Essen‘. Part min. rubbed. Frame. € 400,-

TWO LADIES IN A MOSQUE’S SAHN Oil on copper plate. 34 x 22.5 cm (F. 50 x 38 cm). Signed ‚Gutierrez‘ lower right. Verso: painted on historical printing plate. Part. min. soiled. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 250,-

154  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2588 BELGISCHER PORTRAITIST Tätig um 1900 VIER ORIENTALISCHE CHARAKTERKÖPFE Öl auf Leinwand. 35,5 cm x 49,5 cm (R. 53 cm x 67,5 cm). Unten links signiert ‚Van Aughem‘. Part. besch. und rest. Rahmen. BELGIAN PORTRAITIST Active c. 1900 FOUR ORIENTAL CHARACTER HEADS Oil on canvas. 35.5 cm x 49.5 cm (F. 53 cm x 67.5 cm). Signed ‚Van Aughem‘ lower left. Part. damaged and restored. Frame. € 120,2589 OSCAR EDWIN ADALBERT MEYER-ELBING 1866 - c.1930 2588

BILDNIS EINES ORIENTALEN Öl auf Leinwand. 44 x 33,5 cm (R. 58 x 47,5 cm). Signiert und bez. oben rechts ‚MeyerElbing Cairo‘. Guter Zustand. Rahmen. OSCAR EDWIN ADALBERT MEYER-ELBING 1866 - c.1930 PORTRAIT OF AN ORIENTAL MAN Oil on canvas. 44 x 33.5 cm (F. 58 x 47.5 cm). Signed and inscribed upper right ‚Meyer-Elbing Cairo‘. Good condition. Frame. € 750,-

2589

  Hargesheimer | Auktion 87 |  155


Gemälde 19. Jahrhundert 2590 DEUTSCHER SPÄTIMPRESSIONIST Tätig 1. Hälfte 20. Jh. WEIBLICHER AKT IM FREIEN Öl auf Leinwand. 81 x 61 cm (R. 89 x 69 cm). Schwer leserlich signiert unten links ‚J. Papprog (?)‘. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GERMAN LATE-IMPRESSIONIST Active 1st half 20th C. FEMALE NUDE IN THE OPEN Oil on canvas. 81 x 61 cm (F. 89 x 69 cm). Barely legible signed lower left ‚J. Papprog (?)‘. Part. min. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 600,2591 H. RICHARD Tätig frühes 20. Jh. (Frankreich) NACKTE SCHÖNHEIT BEI DER TOILETTE Öl auf Leinwand. 100,5 x 50 cm (R. 119 x 69,5 cm). Teils schwer leserlich signiert unten rechts ‚H (?). Richard‘. Guter Zustand. Rahmen. Provenienz: Fränkische Privatsammlung. 2590

H. RICHARD Active early 20th C. (France) NUDE BEAUTY GROOMING Oil on canvas. 100,5 x 50 cm (F. 119 x 69,5 cm). In parts barely legible signed lower right ‚H (?). Richard‘. Good condition. Frame. Provenance: Franconian private collection. € 1.500,2592 ADOLF DE HAER 1892 Düsseldorf - 1945 Osnabrück DREI NACKTE BADENDE Öl und Farbkreide auf Leinwand. 175 x 135 cm (R. 187 x 147 cm). Si gniert unten links ‚A. de Haer.‘. Verso: Etikett auf Rahmen ‚Große Deutsche Kunstausstellung 1941 im Haus der Deutschen Kunst zu München. Einlieferungsbuch Nr. 3638‘. Rest. Rahmen. Der Maler und Grafiker Adolf Josef Maria de Haer (1892 Düsseldorf - 1945 Osnabrück) erlangte bereits früh Bekanntheit durch sein Mitwirken in der Künstlervereinigung ‚Das Junge Rheinland‘, aus der später ‚Die Rheinische Sezession‘ hervorging. Zwischen 1939 und 1942 waren seine Arbeiten Teil der „Großen Deutschen Kunstausstellung München“ im Haus der Deutschen Kunst. Gefragt waren insbesondere seine weiblichen Akte und Strandszenen. So wurden in einer Gedächtnisausstellung 1946 im Hetjens-Museum Düsseldorf Aquarelle badender Mädchen neben Werken großer Künstler des frühen 20. Jahrhunderts wie Paul Klee und August Macke präsentiert. Unter Initiative Melitta Fichters, der Nichte des Künstlers, wurde ein Großteil des Oeuvres Adolf de Haers nach dessen Tod in einer umfangreichen Gedächtnisausstellung in Kaiserswerth zusammengetragen. (SP) Provenienz: ‚Große Deutsche Kunstausstellung‘ München 1941; Künstlernachlass Melitta Ficher (Kaiserswerth). ADOLF DE HAER 1892 Düsseldorf - 1945 Osnabrück THREE NAKED BATHING BEAUTIES Oil and coloured chalk on canvas. 175 x 135 cm (F. 187 x 147 cm). Signed lower left ‚A. de Haer.‘. Verso: On frame label by the ‚Great German Art Exhibition 1941 at Haus der Deutschen Kunst in Munich. Consignment-book nb. 3638‘. Restored. Frame.

2591

Provenance: ‚Great German Art Exhibition‘ Munich 1941; Estate of the artist, Melitta Ficher (Kaiserswerth). € 1.200,-

156  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2592

  Hargesheimer | Auktion 87 |  157


Gemälde 19. Jahrhundert

2593 LEOPOLD SCHMUTZLER 1864 Böhmen - 1941 München DIE WALKÜRE Öl auf Pappe, auf Platte. 106 x 77 cm (R. 141 x 113 cm). Signiert oben rechts ‚L. Schmutzler‘. Part. leichte Farbausbrüche, min. besch., rest. Rahmen. Als begehrter Porträtist des frühen 20. Jahrhunderts erhielt Leopold Schmutzler zahlreiche Aufträge, die ihn bis ins bayerische Königshaus führten. Meistens jedoch waren es Schauspielerinnen, Tänzerinnen oder ‚einfache‘ Malmodelle, die der Künstler in verführerischen Posen auf seine Bildträger bannte. Das Malerhandwerk hatte er ab 1880 an der Akademie der Bildenden Künste in Wien erlernt, bevor er 1882 nach München übersiedelte und dort unter Otto von Seitz an der Akademie studierte. Während er sich durch elegante Salonmalerei nur langsam einen Namen machte, verhalfen ihm seine Bildnisse schöner und zumeist leicht bekleideter Damen letztlich zum Durchbruch. Ganz dieser Manier entspricht das Gemälde „Die Walküre“. Mit vor Stolz erhobenem Haupte und zerzaustem Haar steht die fast vollständig Entblößte in aufrechter, selbstbewusster Haltung. Einzig ein locker um die Schultern geworfenes Tuch bedeckt ihre Scham. Aus ihrem leicht geöffneten Mund rinnt ein Tropfen Blut über karmesinrote Lippen. Sie selbst scheint jedoch unverletzt. Lustvoll blickt die Schöne in die Ferne, dem Betrachter leicht abgewandt. Bewaffnet mit Rundschild und Speer entsteht so der überzeugende Eindruck einer wilden, unbeugsamen Kriegerin, welcher ganz an das Vorbild der Walküren aus der nordischen Mythologie erinnert, obgleich Schmutzler die jungfräuliche Sagengestalt seinem Motivrepertoire anpasst. Dieses entspricht dem Zeitgeist und lässt an völkische Archetypen denken. Auch der deutsche Komponist Richard Wagner hatte sich bereits zuvor in seinem vierteiligen Zyklus „Der Ring der Nibelungen“ dem Bild der Schlachtjungfern in glänzender Rüstung bedient, die die Gefallenen vom Schlachtfeld nach Walhalla führen. Wunderschön und begehrenswert, stolz und unbeugsam – diese Vorstellung der sagenumwobenen Walküre vermittelt Schmutzlers Darstellung in Perfektion. (FG) LEOPOLD SCHMUTZLER 1864 Bohemia - 1941 Munich THE VALKYRIE Oil on cardboard on panel. 106 x 77 cm (F. 141 x 113 cm). Signed upper right ‚L. Schmutzler‘. Part. minor outbreaks of paint, min. damaged, restored. Frame. € 5.000,-

158  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2593

  Hargesheimer | Auktion 87 |  159


Gemälde 19. Jahrhundert

2594 2594 MÜNCHNER SCHULE Tätig 2. Hälfte 19. Jh. ALPINE LANDSCHAFT Öl auf Papier, auf Platte maroufl. SM 13,5 x 18,5 cm (R. 22 x 27cm). Min. Farbverl., min. rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MUNICH SCHOOL Active 2nd half 19th C. ALPINE LANDSCAPE Oil on paper on panel. SM 13.5 x 18.5 cm (F. 22 x 27cm). Min. loss of paint, min. restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,2595

2595 KLINGER Tätig um 1850 ZWEI LANDSCHAFTSGEMÄLDE: RUINE AM SEE (1); BURG IM GEBIRGE (2) Jew. Öl auf Leinwand. Jew. 21 x 25,5 cm (R. 30 x 35 cm). Signiert und datiert ‚Klinger 1858‘ unten rechts (1), unten links (2). Jew. part. Farbausbrüche, part. min. angeschmutzt, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. KLINGER Active c. 1850 TWO LANDSCAPE PAINTINGS: RUIN ON A LAKE (1); CASTLE IN THE MOUNTAINS (2) Each oil on canvas. Each 21 x 25.5 cm (F. 30 x 35 cm). Signed and dated ‚Klinger 1858‘ lower right (1), lower left (2). Each part. outbreaks of paint, part. min. soiled, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection.

2595

160  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 400,-


Gemälde 19. Jahrhundert 2596 SCHWEIZER LANDSCHAFTSMALER Tätig 1. Hälfte 19. Jh. DREI REISE-ANSICHTEN: LODI, TELLSKAPELLE, RÜTLI Jew. Öl auf dünner Malpappe auf Karton. Jew. 13 x 16,5 cm (R. 19 x 21,5 cm). Verso: Jew. auf Pappe handschr. betitelt. Jew. part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. SWISS LANDSCAPE PAINTER Active 1st half 19th C. THREE TRAVEL-VIEWS: LODI, TELLSKAPELLE, RÜTLI Each oil on thin cardboard on cardboard. Each 13 x 16.5 cm (F. 19 x 21.5 cm). Verso: Each on paperboard titled. Each part. min. loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.000,-

2596

2596

2596

  Hargesheimer | Auktion 87 |  161


Gemälde 19. Jahrhundert

2597

2598 2597 G. SCHULER Tätig 2. Hälfte 19. Jh.

2598 G. SCHULER Tätig 2. Hälfte 19. Jh.

BURGANSICHT ÜBER KLEINEM GEWÄSSER

SCHWEIZER LANDSCHAFT MIT BLICK AUF DORF AM SEE

Öl auf Leinwand. 46 x 67 cm (R. 59 x 81 cm). Signiert unten links ‚G. Schuler‘. Part. min. angeschmutzt, min. rest. Rahmen.

Öl auf Leinwand auf Platte. 45,5 x 67 cm (R. 60 x 82 cm). Signiert unten rechts ‚G. Schuler‘. Rest. Rahmen.

G. SCHULER Active 2nd half 19th C.

G. SCHULER Active 2nd half 19th C.

VIEW OF A CASTLE OVER SMALL WATERS

SUISSE LANDSCAPE OVERLOOKING A VILLAGE ON A LAKE

Oil on canvas. 46 x 67 cm (F. 59 x 81 cm). Signed lower left ‚G. Schuler‘. Part. min. soiled, min. restored. Frame. € 200,-

Oil on canvas on panel. 45.5 x 67 cm (F. 60 x 82 cm). Signed lower right ‚G. Schuler‘. Restored. Frame. € 300,-

162  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2599 AUGUSTE LOUIS VEILLON (ATTR.) 1834 Bex (Vaud) - 1890 Genf IM GEBIRGE Öl auf Holz. 23,5 x 27,5 (R. 32,5 x 36,5 cm). Verso: Auf Platte u.a. bezeichnet ‚A. Veillon‘. Part. min. Farbausbrüche, min. ber., rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. AUGUSTE LOUIS VEILLON (ATTR.) 1834 Bex (Vaud) - 1890 Geneva IN THE MOUNTAINS Oil on panel. 23.5 x 27.5 (F. 32.5 x 36.5 cm). Verso: On panel i.a. indicated ‚A. Veillon‘. Part. min. outbreaks of paint, min. rubbed, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 600,2600 O. WALTER Tätig um 1900 ZWEI LANDSCHAFTSGEMÄLDE: HAUS AM SEE (1); HÜTTE VOR BERGKULISSE (2) Jew. Öl auf Pappe. Jew. 12 x 18 cm (R. 22 x 27 cm). Jew. signiert unten links ‚O. Walter‘. Jew. mit Rahmen.

2599

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. O. WALTER Active c. 1900 TWO LANDSCAPE PAINTINGS: HOUSE BY A LAKE (1); HUT IN FRONT OF MOUNTAIN SCENERY (2) Each oil on cardboard. Each 12 x 18 cm (F. 22 x 27 cm). Each signed lower left ‚O. Walter‘. Each with frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2600

2600

  Hargesheimer | Auktion 87 |  163


Gemälde 19. Jahrhundert

2601 2601 HEINRICH BÜRKEL (UMKREIS) 1802 Pirmasens - 1869 München VORALPINE DORFIDYLLE Öl auf Leinwand. 66 x 90 cm (R. 77 x 101 cm). Part. min. Farbverlust, part. min. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HEINRICH BÜRKEL (CIRCLE) 1802 Pirmasens - 1869 Munich VILLAGE IDYLL IN FRONT OF MOUNTAINS Oil on canvas. 66 x 90 cm (F. 77 x 101 cm). Part. min. loss of paint, part. min. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. 2602

€ 400,2602 HEINRICH BÜRKEL (UMKREIS) 1802 Pirmasens - 1869 München IDYLLISCHE HÜTTE IM GEBIRGE Öl auf Leinwand auf Holz. 18,5 x 24,5 cm (R. 25,5 x 31,5 cm). Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HEINRICH BÜRKEL (CIRCLE) 1802 Pirmasens - 1869 Munich IDYLLIC HUT IN THE MOUNTAINS Oil on canvas on wooden panel. 18.5 x 24.5 cm (F. 25.5 x 31.5 cm). Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

164  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2603 EUGEN GRADL 1882 - 1961 ALPENSEE Öl auf Leinwand. 60,5 x 81 cm (R. 73 x 93 cm). Signiert, datiert und ortsbez. unten rechts ‚Eugen Gradl München 1943.‘. Eine Schadstelle, part. Farbverl., part. Kratzspuren, rest. Rahmen. EUGEN GRADL 1882 - 1961 ALPINE LAKE Oil on canvas. 60.5 x 81 cm (F. 73 x 93 cm). Signed, dated and located lower right ‚Eugen Gradl Munich 1943.‘. One spot of damage, part. loss of paint, part. scratch marks, restored. Frame. € 100,2604 ALFRED METZENER 1833 Niendorf (Lauenburg) - 1905 Zweisimmen (Bern)

2603

ANSICHT EINES SCHWEIZER SEES MIT AUSBLICK AUF EINE STADT Öl auf Leinwand. 90 x 136 cm (R. 105 x 149,5 cm). Signiert unten links ‚A. Metzener‘. Besch., rest. Rahmen. ALFRED METZENER 1833 Niendorf (Lauenburg) - 1905 Zweisimmen (Bern) VIEW ON A SUISSE LAKE WITH OUTLOOK ON A TOWN Oil on canvas. 90 x 136 cm (F. 105 x 149,5 cm). Signed lower left ‚A. Metzener‘. Damaged, restored. Frame. € 600,2605 ANTON HANSCH (UMKREIS) 1813 Wien - 1876 Salzburg

2604

HINTERSEE BEI BERCHTESGADEN Öl auf Leinwand. 52,5 x 69 cm. Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen handschr. bez. Rest. ANTON HANSCH (CIRCLE) 1813 Vienna - 1876 Salzburg HINTERSEE NEAR BERCHTESGADEN Oil on canvas. 52.5 x 69 cm. Verso: On label on stretcher handwritten indicated. Restored. € 400,-

2605

  Hargesheimer | Auktion 87 |  165


Gemälde 19. Jahrhundert 2606 CARL SCHULTZE 1856 Düsseldorf - 1935 ebenda BAUERNHAUS IN WINTERLICHER ABENDSONNE Öl auf Karton auf Platte. 37 x 27 cm (R. 50 x 40,5 cm). Signiert und undeutlich ortsbezeichnet unten rechts ‚Carl Schultze Df. (?)‘. Part. min. Farbverluste, min. rest. Rahmen. CARL SCHULTZE 1856 Düsseldorf - 1935 Ibid. FARMHOUSE IN WINTRY EVENING SUN Oil on cardboard on panel. 37 x 27 cm (F. 50 x 40.5 cm). Signed and indistinctly located lower right ‚Carl Schultze Df. (?)‘. Part. min. losses of paint, min. restored. Frame. € 200,2607 FRIEDRICH NATH 1859 Nesterow (Russland) - 1929 Berlin VERSCHNEITE WINTERLANDSCHAFT Öl auf Leinwand auf Platte. 21 x 28 cm (R. 22,5 x 29,5 cm). Signiert unten rechts ‚F. Nath‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FRIEDRICH NATH 1859 Nesterow (Russia) - 1929 Berlin SNOWY WINTER LANDSCAPE Oil on canvas on panel. 21 x 28 cm (F. 22.5 x 29.5 cm). Signed lower right ‚F. Nath‘. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. 2606

€ 100,-

2607

166  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2608 2608 ALOIS ARNEGGER 1879 Wien - 1967 ebenda HOCHSCHWABGRUPPE VON ST. ILGEN IM MORGENROT Öl auf Leinwand. 71 x 100 cm (R. 88 x 118 cm). Signiert unten rechts ‚A. Arnegger‘. Verso: Auf Leinwand vom Künstler bez. Part. min. Anschmutzung. Rahmen. ALOIS ARNEGGER 1879 Vienna - 1967 Ibid. HOCHSCHWABGRUPPE OF ST. ILGEN AT DAWN Oil on canvas. 71 x 100 cm (F. 88 x 118 cm). Signed lower right ‚A. Arnegger ‚. Verso: On canvas inscribed by the artist. Part. min. soilings. Frame. € 1.000,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  167


Gemälde 19. Jahrhundert

2609 KARL HAUPTMANN 1880 Freiburg - 1947 Todtnau ERSTER SCHNEE IM ZASTLERTAL (SCHWARZWALD) Öl auf Platte. 70 x 90 cm (R. 89 x 109 cm). Signiert unten recht ‚K. Hauptmann‘. Verso: Auf Platte Galerieetikett ‚Herbert Menges, Hannover‘ inkl. Bez. Part. min. Farbverl., sonst sehr guter Zustand. Rahmen. „In 50 Jahren wird nichts mehr so sein wie heute, bewahrt meine Bilder - sie sind ein Bild in die Vergangenheit“, war sich Karl Hauptmann zu Lebzeiten sicher. Seine Heimat den Schwarzwald wusste der Künstler in stimmungsvollen Landschaftsgemälden ikonisch zu erfassen. Der begeisterte Naturliebhaber hatte 1913 eine Hütte am Herzogenhorn erworben, die er auf den Namen „Molerhüsli“ taufte und von der aus er zu jeder Jahreszeit in die Natur aufbrach. Bei diesen Streifzügen hatte er stets Staffelei und Malutensilien im Gepäck, um stimmungsvolle Motive unmittelbar einfangen zu können. War das Gemälde nach der ersten Sitzung in der freien Natur noch nicht vollendet, kam der Künstler am nächsten Tag zur selben Zeit an dieselbe Stelle, um möglichst ähnliche Lichtund Schattenverhältnisse vorzufinden. Die Atmosphäre kann als innerstes Anliegen seiner Kunst angesehen werden. Ihr widmet sich Hauptmann mit höchster Aufmerksamkeit. Einer Figurenstaffage bedarf es nicht. Festzustellen ist dies auch im vorliegenden Werk „Erster Schnee im Zastlertal“. Der graue, wolkenverhangene Himmel bricht außerhalb des Blickfeldes des Betrachters auf und bahnt gleißendem Sonnenlicht den Weg, das direkt auf die beiden Gebirgshöfe weist. Niemand ist sichtbar, doch verraten die rauchenden Schornsteine die Anwesenheit von Menschen. Auf den für den Schwarzwald charakteristisch tief heruntergezogenen Walmdächern liegt der erste Schnee des Jahres. Noch sind die Laubbäume grün, noch hat die Kälte des Winters das Zastlertal nicht vollends eingenommen. Durch den sichtbaren, leicht pastosen Pinselduktus besitzt der Schnee eine Plastizität, die auf jeden Schattenhauch, jeden Gradunterschied der Beleuchtung farbig reagiert. Die außerordentliche Begeisterung des Künstlers für das Kolorit des Winters, seinem meistgewählten Motiv, ist deutlich ersichtlich. „Mei Ruh möchte i ham - möchte i!“, stand auf dem Etagenbett im „Molerhüsli“ geschrieben und kann gleichfalls als Aussage des Künstlers gesehen werden. Zurückgezogenheit und Stille waren es, die Hauptmann im Schwarzwald bewusst suchte. Dennoch führte er kein Einsiedlerdasein. Zusammen mit seinem Hund „Raudi“ und einer Haushälterin lebte er in der kleinen Hütte, die auch bald zu einem Treffpunkt für Skifahrer und Wanderer avancierte. In Folge dessen wandelte sich das „Hüsli“ sogar zum Ausstellungsraum, in dem er hin und wieder seine stimmungsvollen Landschaftsgemälde veräußerte. Anschließend schnallte sich der Künstler das verkaufte Gemälde auf den Rücken, legte seine Ski an und fuhr mit weiten Schwüngen ins Tal hinunter. Ein Missgeschick durfte dabei freilich nicht passieren. (FG) Provenienz: 1940 Galerie Herbert Menges, Hannover (Kaufbelege liegen im Original vor); Rheinische Privatsammlung. KARL HAUPTMANN 1880 Freiburg - 1947 Todtnau FIRST SNOW IN ZASTLERTAL (BLACK FOREST) Oil on panel. 70 x 90 cm (F. 89 x 109 cm). Signed lower right ‚K. Hauptmann‘. Verso: On panel gallery label ‚Herbert Menges, Hannover‘ incl. indication. Part. min. loss of paint, other than that very good condition. Frame. Provenance: 1940 Gallery Herbert Menges, Hanover (original proof of purchase is available); Rhenish private collection. € 1.500,-

168  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2609

  Hargesheimer | Auktion 87 |  169


Gemälde 19. Jahrhundert

2610

2611 2610 LASZLO NEOGRADY 1896 Budapest - 1962 ebenda

2611 ERWIN KETTEMANN München 1897 - 1971

VERSCHNEITE BERGLANDSCHAFT

WINTER IN LECH (VORARLBERG)

Öl auf Leinwand. 61 x 76,5 cm (R. 79,5 x 94 cm). Signiert unten rechts ‚Neogrady Laszlo‘. Part. oberflächliche Kratzspuren. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 70,5 x 100 cm. Signiert und ortsbezeichnet unten links ‚E. Kettemann Mchn.‘.

LASZLO NEOGRADY 1896 Budapest - 1962 ibid.

ERWIN KETTEMANN Munich 1897 - 1971

SNOWY MOUNTAIN LANDSCAPE

WINTER IN LECH (VORARLBERG)

Oil on canvas. 61 x 76.5 cm (F. 79.5 x 94 cm). Signed lower right ‚Neogrady Laszlo‘. Part. superficial scratch marks. Frame.

Oil on canvas. 70.5 x 100 cm. Signed and marked lower left ‚E. Kettemann Mchn.‘.

€ 600,-

€ 800,-

170  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2612 SÜDDEUTSCHER LANDSCHAFTSMALER Tätig um 1900 GEMÄLDEPAAR LANDSCHAFTEN: MÜHLE IM WINTER (1), BERGHÜTTE IM SOMMER (2) Jew. Öl auf Leinwand. Jew. 55 x 69 cm (R. 69 x 82 cm). Jew. rest. Rahmen. SOUTHERN GERMAN LANDSCAPE PAINTER Active c. 1900 PAIR OF LANDSCAPE PAINTINGS: MILL IN WINTER (1); MOUNTAIN HUT IN SUMMER (2) Each oil on canvas. Each 55 x 69 cm (F. 69 x 82 cm). Each restored. Frame. € 300,2613 RUDOLF-WERNER ACKERMANN 1908 Barmen - 1982 Düsseldorf KÄFERTAL (GROSSGLOCKNERGEBIET) Öl auf Leinwand. 90,5 x 126 cm. Signiert unten rechts ‚R. W. Ackermann‘. Verso: Auf Keilrahmen bez. Part. Farbverluste, part. Anschmutzungen, Leinwand mit Druckspuren.

2612

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. RUDOLF-WERNER ACKERMANN 1908 Barmen - 1982 Düsseldorf KÄFER VALLEY (GROSSGLOCKNER AREA) Oil on canvas. 90.5 x 126 cm. Signed lower right ‚R. W. Ackermann‘. Verso: On stretcher indicated. Part. losses of paint, part. soilings, canvas with pressure marks. Provenance: Rhenish private collection. € 280,-

2612

2613

  Hargesheimer | Auktion 87 |  171


Gemälde 19. Jahrhundert 2614 RUDOLF-WERNER ACKERMANN 1908 Barmen - 1982 Düsseldorf OBERITALIENISCHE LANDSCHAFT Öl auf Leinwand. 70,5 x 80 cm (R. 81 x 91 cm). Signiert unten rechts ‚Rudolf-Werner Ackermann‘. Part. min. Farbausbrüche, min. angeschmutzt. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. RUDOLF-WERNER ACKERMANN 1908 Barmen - 1982 Düsseldorf NORTHERN ITALIAN LANDSCAPE Oil on canvas. 70.5 x 80 cm (F. 81 x 91 cm). Signed lower right ‚Rudolf-Werner Ackermann‘. Part. min. outbreaks of paint, min. soiled. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 250,-

2614

2615 GUILLERMO OMMERBORN (?) Tätig um 1960 SEELANDSCHAFT IN DEN BERGEN Öl auf Leinwand, auf Karton maroufliert. 40 x 50 cm. Signiert und datiert rechts unten ‚G. Ommerborn; (19)60‘. Verso: ein altes Etikett mit Angaben zum Künstler u. weitere, z.T. unleserliche handschriftl. Vermerke sowie ein Stempel der Firma ‚Tandil; Industria Argentina‘. Rahmen. GUILLERMO OMMERBORN (?) Active c. 1960 LAKE SCENERY IN THE MOUNTAINS Oil on canvas, mounted on cardboard. 40 x 50 cm. Signed and dated lower right ‚G. Ommerborn; (19)60‘. Verso: An old label with remarks to the artist and other, partially illegible hand written remarks as well as a stamp of the company ‚Tandil; Industria Argentina‘. Frame. € 100,2616 BERNARD GOBIET 1892 Düsseldorf - 1945 Ebenda

2615

BLICK AUF EIN STÄDTCHEN IM MITTELGEBIRGE Öl auf Leinwand. 50,5 x 60,5 cm (R. 63 x 72,5 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚B. Gobiet (19)31‘. Min. Farbausbrüche im Randbereich. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. BERNARD GOBIET 1892 Düsseldorf - 1945 Ibid. VIEW OF A SMALL TOWN IN THE HIGHLANDS Oil on canvas. 50.5 x 60.5 cm (F. 63 x 72.5 cm). Signed and dated lower right ‚B. Gobiet (19)31‘. Min. outbreaks of paint in the margin area. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 280,-

2616

172  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2617 WALTER HEIMIG 1881 Wesel - 1955 Bad Ems ZWEI REITER IN WEITER LANDSCHAFT Öl auf Holz. 30 x 40 cm (R. 34,5 x 44,5 cm). Signiert unten rechts ‚W. Heimig‘. Min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WALTER HEIMIG 1881 Wesel - 1955 Bad Ems TWO HORSEMEN IN VAST LANDSCAPE Oil on wooden panel. 30 x 40 cm (F. 34.5 x 44.5 cm). Signed lower right ‚W. Heimig‘. Min. outbreaks of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,2618 GYORGY NEMETH 1890 - 1962

2617

PFERDEFUHRWERK VOR DEM STALL Öl auf Holz (?). Sichtmaß 11,5 x 17 cm (R. 26 x 31 cm). Signiert unten rechts ‚Nemeth Gyorgy‘. Hinter Glas gerahmt, rückseitig verklebt (ungeöffnet). Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. GYORGY NEMETH 1890 - 1962 HORSE CARRIAGE IN FRONT OF A BARN Oil on wooden panel (?). Visible size 11,5 x 17 cm (F. 26 x 31 cm). Signed lower right ‚Nemeth Gyorgy‘. Framed behind glass, glued on the rear (unoppened). Provenance: Private collection Ruhr-area. € 180,2619 GYORGY NEMETH 1890 - 1962 BELADENES PFERDEFUHRWERK IM DORF

2618

Öl auf Papier (?). Sichtmaß 8,5 x 14 cm (R. 25 x 29 cm). Signiert unten rechts ‚Nemeth Gyorgy‘. Hinter Glas gerahmt, rückseitig verklebt (ungeöffnet). Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. GYORGY NEMETH 1890 - 1962 LOADED HORSE-CARRIAGE IN A VILLAGE Oil on paper (?). Visible size 8,5 x 14 cm (F. 25 x 29 cm). Signed lower right ‚Nemeth Gyorgy‘. Framed behind glass, glued on the rear (unopened). Provenance: Private collection Ruhr-area. € 180,-

2619

  Hargesheimer | Auktion 87 |  173


Gemälde 19. Jahrhundert 2620 NORDDEUTSCHER LANDSCHAFTSMALER Tätig 1. Hälfte 20. Jh. SEENLANDSCHAFT MIT KIEFERN Öl auf Leinwand. 71 x 100,5 cm (R. 88 x 118 cm). Schwer leserlich signiert unten links ‚[...] ld Müller (?)‘. Part. min. Farbverluste, min. angeschmutzt. Rahmen. NORDDEUTSCHER LANDSCHAFTSMALER Active 1st half 20th C. LAKE SCENERY WITH PINES Oil on canvas. 71 x 100.5 cm (F. 88 x 118 cm). Barely legible signed lower left ‚[...] ld Müller (?)‘. Part. min. losses of paint, min. soiled. Frame. € 250,2620

2621 WILHELM BARTSCH 1871 Kiel - 1953 Worpswede BIRKEN UND KIEFERN AM WEGESRAND Öl auf Leinwand. 62,5 x 81 cm (R. 75,5 x 93,5 cm). Signiert unten rechts ‚W Bartsch‘. Min. Farbausbrüche im Randbereich. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM BARTSCH 1871 Kiel - 1953 Worpswede BIRCHES AND PINES ALONG THE WAY Oil on canvas. 62.5 x 81 cm (F. 75.5 x 93.5 cm). Signed ‚W Bartsch‘ lower right. Min. outbreaks of paint in the margin areas. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 250,-

2621

174  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2622 2622** EDMUND ANTON KOHLSCHEIN 1900 Düsseldorf - 1996 ebenda IM HOFGARTEN Öl auf Karton. 49,5 x 59 cm (R. 62,5 x 72 cm). Signiert unten rechts ‚E. A. Kohlschein‘. Karton mit min. Knickspur. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EDMUND ANTON KOHLSCHEIN 1900 Düsseldorf - 1996 Ibid. IN THE COURTYARD GARDEN Oil on cardboard. 49,5 x 59 cm (F. 62,5 x 72 cm). Signed lower right ‚E. A. Kohlschein‘. Cardboard with min. crease mark. Frame. Provenance: Rhenish private collection. ?????€ 200,2623 JAKOB WEITZ 1888 Neuss - 1971 Düsseldorf HINTERHÄUSER DER BISMARCKSTR. ZU DÜSSELDORF MIT TÜRMEN DER MARIENKIRCHE Öl auf Holz. 65 x 47 cm (R. 81 x 63 cm). Signiert unten links ‚J. Weitz‘. Verso: Auf Klebezettel handschr. bez. Rahmen. Provenienz: Bayerische Privatsammlung. JAKOB WEITZ 1888 Neuss - 1971 Düsseldorf BACKYARDS IN BISMARCK-STREET DÜSSELDORF WITH VIEW OF MARIENKIRCHE TOWERS Oil on wooden panel. 65 x 47 cm (F. 81 x 63 cm). Signed lower left ‚J. Weitz‘. Verso: Indicated on handwritten sticker. Frame.

2623

Provenance: Bavarian private collection. € 200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  175


Gemälde 19. Jahrhundert

2624 FRITZ GÄRTNER 1882 Aussig - 1958 München OKTOBERSONNE AN DER RUHR Öl auf Leinwand. 80 x 90 cm. Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Fritz Gärtner MM 20‘. Verso: Auf dem Keilrahmen betitelt und mit Werksnummer bez. ‚No 858‘, gestempelt ‚Fritz Gärtner Atelier Schloss Mallinckrodt‘. Min. rest. Provenienz: Bayerische Privatsammlung. FRITZ GÄRTNER 1882 Aussig - 1958 Munich OCTOBER SUN AT THE RIVER RUHR Oil on canvas. 80 x 90 cm. Signed, dated and located lower right ‚Fritz Gärtner MM 20‘. Verso: Titled on stretcher and indicated with inventory number ‚No 858‘, stamped ‚Fritz Gärtner Atelier Schloss Mallinckrodt‘. Min. restored. Provenance: Bavarian private collection. € 200,--

2624

2625 LOUIS APOL Den Haag 1850 - 1936 WINTERLANDSCHAFT AM KANAL Öl auf Holz. 10,5 x 26 cm. Signiert unten links ‚Louis Apol‘. Rahmen. LOUIS APOL 1850 The Hague - 1936 WINTER LANDSCAPE BY A CANAL Oil on wooden panel. 10.5 x 26 cm. Signed lower left ‚Louis Apol‘. Frame. € 500,-

2625

2626 ARTHUR BELL 1876 - 1966 (tätig in Düsseldorf) LANDSCHAFT MIT BACHLAUF Öl auf Leinwand. 30 x 40 cm (R. 45 x 55 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten links ‚A. Bell. Ddf.‘. Rahmen. ARTHUR BELL 1876 - 1966 (active in Düsseldorf) LANDSCAPE WITH A STEAM Oil on canvas. 30 x 40 cm (F. 45 x 55 cm). Signed and located lower left ‚A. Bell. Ddf.‘. Frame. € 90,-

2626

176  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2627 OTTO VON GROOTE 1883 Trier - 1943 Düsseldorf AM WALDRAND Öl auf Karton. 33 x 44 cm (R. 44 x 55,5 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚O. v. Groote. Df. (19)10‘. Part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. OTTO VON GROOTE 1883 Trier - 1943 Düsseldorf BY THE FOREST Oil on cardboard. 33 x 44 cm (F. 44 x 55,5 cm). Signed, dated and located lower right ‚O. v. Groote. Df. (19)10‘. Part. min. losses of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection € 200,-

2627

2628 OTTO ACKERMANN 1872 Berlin - 1956 Krailling DORF IN SOMMERLANDSCHAFT Öl auf Leinwand. 60,5 x 70,5 cm (R. 77,5 x 87,5 cm). Signiert unten rechts ‚O. Ackermann.‘. Verso: Auf Keilrahmen und Leinwand handschr. datiert. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. OTTO ACKERMANN 1872 Berlin - 1956 Krailling VILLAGE IN SUMMER LANDSCAPE Oil on canvas. 60.5 x 70.5 cm (F. 77.5 x 87.5 cm). Signed lower right ‚O. Ackermann.‘. Verso: On stretcher and canvas handwritten dated. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,2629 ARINA HUGENHOLTZ 1848 - 1934

2628

HÜHNERHOF Öl auf Leinwand auf Holz. 35 x 45 cm (R. 55 x 65 cm). Signiert unten links ‚A. Hugenholtz‘. Rest. Rahmen. ARINA HUGENHOLTZ 1848 - 1934 CHICKEN YARD Oil on canvas on wooden panel. 35 x 45 cm (F. 55 x 65 cm). Signed lower left ‚A. Hugenholtz‘. Restored. Frame. € 200,-

2629

  Hargesheimer | Auktion 87 |  177


Gemälde 19. Jahrhundert 2630 GEORG WOLF 1882 Niederhausbergen - 1962 Uelzen HÜHNERHOF Öl auf Platte. 20 x 30 cm (R. 35 x 44,5 cm). Signiert unten links ‚G Wolf‘. Guter Zustand. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GEORG WOLF 1882 Niederhausbergen - 1962 Uelzen CHICKEN FARM Oil on panel. 20 x 30 cm (F. 35 x 44.5 cm). Signed ‚G Wolf‘ lower left. Good condition. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,2630 2631 JAKOB BRÄCKLE 1897 Biberach an der Riß - 1987 ebenda

JAKOB BRÄCKLE 1897 Biberach an der Riß - 1987 Ibid

RÜBENERNTE 1942

Oil on panel. 27,5 x 38 cm. Signed and dated lower right ‚J. Bräckle. (19)42‘. Verso: Indicated and titled on label of the ‚Art association Württemberg, Stuttgart‘ (list-nb. 2) on the panel. Part. outbreaks of paint in the margin areas.

Öl auf Platte. 27,5 x 38 cm. Signiert und datiert unten rechts ‚J. Bräckle. (19)42‘. Verso: Auf Etikett des ‚Württ. Kunstverein Stuttgart‘ (Liste Nr. 2) auf Platte bez. und betitelt. Part. Farbausbrüche in den Randbereichen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

BEET HARVEST 1942

Provenance: Rhenish private collection. € 800,-

2631

178  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2632 HENRI (HERMANUS ANTONIUS) VAN DAALHOFF 1867 Haarlem - 1953 Den Haag MÄDCHEN AUF DER TOILETTE Öl auf Leinwand. 96,5 x 74 cm. Signiert unten rechts ‚V. Daalhoff.‘. Besch., part. Farbverluste, rest. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. HENRI (HERMANUS ANTONIUS) VAN DAALHOFF 1867 Haarlem - 1953 The Hague GIRL ON THE TOILET Oil on canvas. 96,5 x 74 cm. Signed lower right ‚V. Daalhoff.‘. Damaged, part. losses of paint, restored. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 200,2633 HENRI (HERMANUS ANTONIUS) VAN DAALHOFF 1867 Haarlem - 1953 Den Haag HOLLÄNDISCHES BAUERNHAUS Öl auf Holz. 21,5 x 27 cm (R. 36 x 40 cm). Signiert unten links ‚H A v Daalhoff‘. Part. leichte Anschmutzungen, ber. in Randbereichen. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. HENRI (HERMANUS ANTONIUS) VAN DAALHOFF 1867 Haarlem - 1953 The Hague DUTCH FARMHOUSE Oil on wooden panel. 21,5 x 27 cm (F. 36 x 40 cm). Signed lower left ‚H A v Daalhoff‘. Part. minor soilings, rubbed in margin areas. Frame.

2632

Provenance: Private collection Ruhr-area. € 120,-

2633

  Hargesheimer | Auktion 87 |  179


Gemälde 19. Jahrhundert 2634 ARTHUR VERBEECK 1874 - 1932 London KÜHE AUF SOMMERLICHER WEIDE Öl auf Leinwand. 37 x 49 cm (R. 47 x 59 cm). Signiert unten links ‚Arthur Verbeeck‘. Part. min. Anschmutzungen, Ecke min. besch, Randbereiche min. ber. Rahmen. ARTHUR VERBEECK 1874 - 1932 London COWS ON A SUMMER PASTURE Oil on canvas. 37 x 49 cm (F. 47 x 59 cm). Signed ‚Arthur Verbeeck‘ lower left. Part. min. soilings, edge min. damaged, margin areas min. rubbed. Frame. € 300,2635 HEINRICH HERMANNS 1862 Düsseldorf - 1942 ebenda 2634

SOMMERLICHE LANDSCHAFT MIT BAUERN Öl auf Leinwand. 41,5 x 54 cm (R. 55,5 x 68,5 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚H. Hermanns. Df. 87‘. Part. min. Anschmutzung, min. rest. Rahmen. Provenienz: Auktion Van Ham 2013 (Lot-Nr. 968); Rheinische Privatsammlung. HEINRICH HERMANNS 1862 Düsseldorf - 1942 Ibid. SUMMER LANDSCAPE WITH FARMERS Oil on canvas. 41,5 x 54 cm (F. 55,5 x 68,5 cm). Signed, dated and located lower right ‚H. Hermanns. Df. 87‘. Part. min. soilings, min. restored. Frame. Provenance: Sale Van Ham 2013 (Lot-Nb. 968); Rhenish private collection. € 600,-

2635

180  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2636 WILLEM DE ZWART 1862 Den Haag - 1931 ebenda FUHRWERK UND SEGELBOOT AUF EINER DÜNE Öl auf Holz. 14 x 24 cm (R. 21,5 x 31 cm). Signiert unten rechts ‚W de Zwart‘. Part. leichte Kratzspuren, part. min. angeschmutzt. Rahmen. WILLEM DE ZWART 1862 The Hague - 1931 Ibid. WAGON AND SAILING BOAT ON A DUNE Oil on wooden panel. 14 x 24 cm (F. 21.5 x 31 cm). Signed lower right ‚W de Zwart‘. Part. minor scratch marks, part. min. soiled. Frame. € 500,2637 HENDRIK VAN LEEUWEN (VAN OUDEWATER) 1890 - 1972 BAUERNHAUS MIT KÜHEN AM SEE Öl auf Leinwand. 40 x 60 cm (R. 54 x 74 cm). Signiert unten links ‚H v Leeuwen. v O‘. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HENDRIK VAN LEEUWEN (VAN OUDEWATER) 1890 - 1972 FARMHOUSE WITH COWS ON A LAKE Oil on canvas. 40 x 60 cm (F. 54 x 74 cm). Signed lower left ‚H v Leeuwen. v O‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection € 180,-

2636

2637

  Hargesheimer | Auktion 87 |  181


Gemälde 19. Jahrhundert

2638

2640

2639 2638 H. PETERSEN Tätig um 1909

2639 J. VAN COUVER Tätig um 1900

2640 JOHANNES GLÜCKERT 1868 Mainz - c. 1921

WINDMÜHLE AN KLEINEM GEWÄSSER

FLUSSLANDSCHAFT MIT WINDMÜHLE

WINDMÜHLE AM FLUSS

Öl auf Leinwand. 13,5 x 17 cm (R. 20,5 x 24 cm). Signiert und datiert unten links ‚H Petersen 1909‘. Part. Farbverluste. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 20 x 25,5 cm (R. 32 x 37,5 cm). Signiert unten rechts ‚J van Couver‘. Rest. Rahmen.

Provenienz: Hessische Privatsammlung.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

H. PETERSEN Active c. 1909

J. VAN COUVER Active c. 1900

WINDMILL BY A SMALL WATER

RIVER LANDSCAPE WITH WINDMILL

Oil on canvas. 13.5 x 17 cm (F. 20.5 x 24 cm). Signed and dated lower left ‚H Petersen 1909‘. Part. losses of paint. Frame. Provenance: Hessian private collection. € 120,-

Provenienz: Privatsammlung Baden-Württemberg. JOHANNES GLÜCKERT 1868 Mainz - c. 1921 WINDMILL ON A RIVER

Oil on canvas. 20 x 25.5 cm (F. 32 x 37.5 cm). Signed ‚J van Couver‘ lower right. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

182  Hargesheimer | Auktion 87 |

Öl auf Holz. 27 x 20 cm (R. 37 x 30,5 cm). Signiert unten links ‚J. Glückert‘. Part. winzige Farbverluste. Rahmen.

Oil on wooden panel. 27 x 20 cm (F. 37 x 30.5 cm). Signed lower left ‚J. Glückert‘. Part. tiny losses of paint. Frame. Provenance: Private collection Baden-Württemberg. € 200,-


Gemälde 19. Jahrhundert 2641 JAN HILLEBRAND WIJSMULLER 1855 Amsterdam - 1925 ebenda HERBSTLICHE DORFSTRASE Öl auf Leinwand. 86 cm x 61,5 cm. Unten rechts signiert ‚J. H. Wijsmuller‘. Verso: Auf dem Keilrahmen alte Nummern, auf dem Rahmen altes Etikett mit Angaben zum Gemälde sowie Etikett des Rahmenbauers, Amsterdam. Rahmen. JAN HILLEBRAND WIJSMULLER 1855 Amsterdam - 1925 Ibid. VILLAGE STREET IN AUTUMN Oil on canvas. 86 cm x 61,5 cm. Signed lower right ‚J. H. Wijsmuller‘. Verso: On stretcher old numbers, on frame old label with remarks to the painting as well as a label of the frame-maker, Amsterdam. Frame. € 1.200,2642 J.C. V.D. HAYDEN Tätig 1. Hälfte 20. Jh. WINDMÜHLE AM SEE BEI SONNENUNTERGANG Öl auf Leinwand. 40 x 59,5 cm (R. 53 x 73 cm). Signiert unten rechts ‚J.C. v.d. Hayden‘. Part. min. Farbverlust, vornehmlich in Randbereichen. Rahmen. J.C. V.D. HAYDEN Active 1st half 20th C. WINDMILL ON A LAKE AT SUNSET Oil on canvas. 40 x 59.5 cm (F. 53 x 73 cm). Signed lower right ‚J.C. v.d. Hayden‘. Part. min. loss of paint, mostly in margin areas. Frame. € 300,2641

2642

  Hargesheimer | Auktion 87 |  183


Gemälde 19. Jahrhundert

2643

2644 2643 WILLEM JOHANNES SCHÜTZ 1854 Middelburg (Zeeland) - 1933 Ebenda

2644 OTTO ALTENKIRCH 1875 Ziesar - 1945 Siebenlehn

EINMASTER IM HAFEN

BLICK VON DER KÜSTE AUFS MEER

Öl auf Leinwand (doubl.). 20 x 27 cm (R. 41,5 x 49,5 cm). Signiert und bezeichnet unten links ‚W. J. Schütz‘. Verso: Etikett inkl. Bez. des ‚Limburgs Provinciaal Museum voor Kunst en Oudheden, Maastricht‘, Inventarnr. 757. Part. min. ber., rest. Rahmen.

Öl auf Pappe. 23,5 x 33,5 cm (R. 44 x 54 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Otto Altenkirch 1912.‘. Verso: Auf Platte handschr. bez. ‚1912. 25‘. Rest. Rahmen.

Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet.

OTTO ALTENKIRCH 1875 Ziesar - 1945 Siebenlehn

WILLEM JOHANNES SCHÜTZ 1854 Middelburg (Zeeland) - 1933 Ibid

VIEW FROM THE COAST TO THE SEA

ONE-MASTED SHIP IN HARBOR Oil on canvas (relined). 20 x 27 cm (F. 41,5 x 49,5 cm). Signed and inscribed lower left ‚W. J. Schütz‘. Verso: Label including indication of ‚Limburgs Provinciaal Museum voor Kunst en Oudheden, Maastricht‘, inventory-nb. 757. Part. min. rubbed., restored. Frame. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 200,-

184  Hargesheimer | Auktion 87 |

Provenienz: Privatsammlung Niedersachsen.

Oil on cardboard. 23.5 x 33.5 cm (F. 44 x 54 cm). Signed and dated lower right ‚Otto Altenkirch 1912.‘. Verso: On plate handwritten indicated ‚1912. 25‘. Restored. Frame. Provenance: Private collection Lower Saxony € 1.500,-


Gemälde 19. Jahrhundert 2645 GARAY Tätig um 1900 TURM AN EINER KÜSTE IM ABENDROT Öl auf Holz. 15,5 x 22 cm (R. 28,5 x 35 cm). Signiert unten links ‚Garay‘. Verso: Auf Etikett auf Platte handschr. bez. Part. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GARAY Active c. 1900 TOWER ON A COAST AT DUSK Oil on wooden panel. 15.5 x 22 cm (F. 28.5 x 35 cm). Signed ‚Garay‘ lower left. Verso: on label on panel handwritten indicated. Part. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2645

2646 MARIE AUGUSTE FLAMENG 1843 Metz - 1893 Paris SEGELBOOTE AUF OFFENEM MEER Öl auf Leinwand. 47 x 55 cm (R. 58 x 66 cm). Signiert unten links ‚Auguste Flameng‘. Verschm., part. besch., rest. Rahmen. MARIE AUGUSTE FLAMENG 1843 Metz - 1893 Paris SAILING BOATS ON OPEN SEA Oil on canvas. 47 x 55 cm (F. 58 x 66 cm). Signed lower left ‚Auguste Flameng‘. Soiled, part. damaged, restored. Frame. € 300,2647 FRANK HIDER 1861 - 1933 KÜSTENLANDSCHAFT MIT FISCHERBOOTEN Öl auf Leinwand. 30,5 x 51 cm (R. 41,5 x 61,5 cm). Signiert unten links ‚F. Hider‘. Verso: Auf Leinwand bez. Rahmen.

2646

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. FRANK HIDER 1861 - 1933 COASTAL LANDSCAPE WITH FISHING BOATS Oil on canvas. 30.5 x 51 cm (F. 41.5 x 61.5 cm). Signed lower left ‚F. Hider‘. Verso: On can­vas indicated. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2647

  Hargesheimer | Auktion 87 |  185


Gemälde 19. Jahrhundert 2648 GERHARD ARIJ LUDWIG MORGENSTJERNE MUNTHE 1875 Düsseldorf - 1927 Leiden FISCHERFRAUEN AN DER KÜSTE Öl auf Holz. 19,5 x 15 cm (R. 22,5 x 17,5 cm). Signiert und unleserlich datiert unten links ‚G. M. Munthe (?)‘. Guter Zustand. Rahmen. GERHARD ARIJ LUDWIG MORGENSTJERNE MUNTHE 1875 Düsseldorf - 1927 leiden FISHER WOMAN ON A COAST Oil on wooden panel. 19.5 x 15 cm (F. 22.5 x 17.5 cm). Signed and illegibly dated lower left ‚G. M. Munthe (?)‘. Good condition. Frame. € 500,2649 H GOLDACK Tätig 1. Hälfte 20. Jh. STEINIGE KÜSTE Öl auf Leinwand auf Holz. 55 x 73 cm (R. 69 x 87 cm). Signiert unten links ‚H Goldack‘. Verso: Auf Platte bezeichnet ‚Herbert W. Goldack‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. H GOLDACK Active 1st half 20th C. ROCKY COAST

2648

Oil on canvas on wooden panel. 55 x 73 cm (F. 69 x 87 cm). Signed lower left ‚H Goldack‘. Verso: Indicated on plate ‚Herbert W. Goldack‘. Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,2650 HUBERT RITZENHOFEN 1897 Amsterdam - 1961 Düsseldorf FAMILIE ERWARTET DIE HEIMKEHR DES FISCHERS Öl auf Leinwand. 60 x 80 cm (R. 75 x 95 cm). Signiert unten rechts ‚H. Ritzenhofen‘. Part. min. Anschmutzung, part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HUBERT RITZENHOFEN 1897 Amsterdam - 1961 Düsseldorf FAMILY EXPECTING THE RETURN OF THE FISHERMAN

2649

Oil on canvas. 60 x 80 cm (F. 75 x 95 cm). Signed lower right ‚H. Ritzenhofen‘. Part. min. soiling, part. min. loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2650 186  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2651 WIM VAN NORDEN 1917 - 2001 NIEDERLÄNDISCHER FISCHER­ HAFEN Öl auf Leinwand. 60 x 100 cm (R. 79 x 119 cm). Signiert unten rechts ‚Wim v. Norden‘. Rahmen. WIM VAN NORDEN 1917 - 2001 DUTCH FISHING HARBOR Oil on canvas. 60 x 100 cm (F. 79 x 119 cm). Signed lower right ‚Wim v. Norden‘. Frame. € 150,2652 TOM HOPS 1906 Hamburg - 1976 ebenda

2651

BLICK AUF DIE MOLE Öl auf Leinwand. 46 x 61 cm (R. 60 x 75 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Tom Hops. (19)41‘. Guter Zustand. Rahmen. TOM HOPS 1906 Hamburg - 1976 Ibid. VIEW ON A PIER Oil on canvas. 46 x 61 cm (F. 60 x 75 cm). Signed and dated lower right ‚Tom Hops. (19)41‘. Good condition. Frame. € 600,2653 OTTO KUBEL 1868 Dresden - 1951 München BLICK AUFS MEER AM ABEND Öl auf Leinwand. 104 x 166 cm (R. 127 x 191 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚O. Kubel. 1927.‘. Part. besch. Rahmen. Provenienz: Westfälische Privatsammlung. OTTO KUBEL 1868 Dresden - 1951 Munich

2652

VIEW OF THE OCEAN IN THE EVENING Oil on canvas. 104 x 166 cm (F. 127 x 191 cm). Signed and dated lower right ‚O. Kubel. 1927.‘. Part. damaged. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 200,-

2653

  Hargesheimer | Auktion 87 |  187


Gemälde 19. Jahrhundert

2655

2654 2654** SIMON VAN GELDEREN 1905 - 1986

2655 ERICH NIKUTOWSKI 1872 Düsseldorf - 1921 Kaub am Rhein

BLUMENMARKT AUF DER GRAND-PLACE IN BRÜSSEL

BLICK IN EINE SCHMALE GASSE

Öl auf Leinwand. 50 x 40 cm (R. 69,5 x 59,5 cm). Signiert unten links ‚S. von Gelderen‘. Guter Zustand. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 45,5 x 30,5 cm (R. 57 x 42,5 cm). Signiert unten links ‚E. Nikutowski.‘. Rahmen.

SIMON VAN GELDEREN 1905 - 1986

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

FLOWER MARKET ON THE GRAND-PLACE IN BRUSSELS Oil on canvas. 50 x 40 cm (F. 69.5 x 59.5 cm). Signed lower left ‚S. von Gelderen‘. Good condition. Frame. € 200,-

ERICH NIKUTOWSKI 1872 Düsseldorf - 1921 Kaub am Rhein VIEW IN A NARROW ALLEY Oil on canvas. 45.5 x 30.5 cm (F. 57 x 42.5 cm). Signed lower left ‚E. Nikutowski.‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 150,-

188  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2656 JOSEF SLOVNIK 1881 Laibach (Ljublyana) - 1960 Düsseldorf PROVINZSTÄDTCHEN Öl auf Karton. 27,5 x 35,5 cm (R. 38 x 46 cm). Signiert unten rechts ‚Slovnik‘. Verso: Auf Pappe handschr. bez. Part. Anschmutzungen, part. Farbausbrüche, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JOSEF SLOVNIK 1881 Ljubljana - 1960 Düsseldorf SMALL TOWN Oil on cardboard. 27.5 x 35.5 cm (F. 38 x 46 cm). Signed ‚Slovnik‘ lower right. Verso: On paperboard indicated. Part. soilings, part. outbreaks of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,2657 HOFFMANN Tätig um 1940

2656

BLICK AUF EINE DORFSTRASE Öl auf Leinwand. 71 x 95,5 cm (R. 86,5 x 110,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚Hoffmann (19)42‘. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HOFFMANN Active c. 1940 VIEW ON A VILLAGE STREET Oil on canvas. 71 x 95.5 cm (F. 86.5 x 110.5 cm). Signed and dated lower left ‚Hoffmann (19) 42‘. Part. min. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 280,2658** JOSEF STEIB 1898 München - 1957 Cochem 2657

KLEINE ORTSCHAFT MIT WASSERTURM Öl auf Leinwand. 60,5 x 70,5 cm (R. 73 x 83 cm). Signiert und datiert unten links ‚J. Steib (19)29‘. Part. min. Anschmutzung, part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. JOSEF STEIB 1898 Munich - 1957 Cochem SMALL VILLAGE WITH WATER TOWER Oil on canvas. 60.5 x 70.5 cm (F. 73 x 83 cm). Signed and dated lower left ‚J. Steib (19)29‘. Part. min. soiling, part. min. loss of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

2658

  Hargesheimer | Auktion 87 |  189


Gemälde 19. Jahrhundert

2659 2659 ANTON VAN ANROOY 1870 - 1949 ANSICHT DER STADT ALBI BEI TOULOUSE Öl auf Leinwand. 77,5 x 102 cm (R. 95 x 120 cm). Signiert unten links ‚A van Anrooy‘. Verso: Auf Keilrahmen Etikett ‚Kunsthandel Th. Vlas Amsterdam‘ mit Titel und Bez., handschr. ‚Nr. 7485‘, alte Galerie-/Auktionsnummern. Part. min. Farbausbrüche, vornehmlich in Randbereichen. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ANTON VAN ANROOY 1870 - 1949 VIEW OF THE CITY OF ALBI NEAR TOULOUSE 2660

Oil on canvas. 77.5 x 102 cm (F. 95 x 120 cm). Signed lower left ‚A van Anrooy‘. Verso: On stretcher label ‚Kunsthandel Th. Vlas Amsterdam‘ with title and inscription, handwritten. ‚No. 7485 ‚, old gallery/auction number. Part. min. outbreaks of paint, mostly in margin areas. Frame.

2660 EWALD MÜHLEN 1883 Rheydt - 1944

Provenance: Rhenish private collection.

ANSICHT VON NEUSS MIT DEM QUIRINUS-MÜNSTER € 400,-

Öl auf Leinwand. 32,5 x 48,5 cm (R. 50,5 x 67 cm). Signiert unten rechts ‚E Mühlen‘. Rahmen. EWALD MÜHLEN 1883 Rheydt - 1944 VIEW OF NEUSS WITH QUIRINUS-MINSTER Oil on canvas. 32.5 x 48.5 cm (F. 50.5 x 67 cm). Signed lower right ‚E Mühlen‘. Frame. € 650,-

190  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2661 2661 GEORG FISCHHOF (‚A.L. TERNI; J. WAGNER‘) 1859 Wien - 1914 ebenda HAFEN EINES NIEDERLÄNDISCHEN STÄDTCHENS Öl auf Leinwand. 99 x 143 cm (R. 116 x 161 cm). Signiert unten rechts mit Pseudonym ‚J. Wagner.‘. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. GEORG FISCHHOF (‚A.L. TERNI; J. WAGNER‘) 1859 Vienna - 1914 Ibid. HARBOR OF A DURCH TOWN Oil on canvas. 99 x 143 cm (F. 116 x 161 cm). Signed lower right with pseudonym ‚J. Wagner.‘. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,2662 ANDREAS BACH 1886 Nürnberg - 1963 ebenda ANSICHT VON NÜRNBERG Öl auf Pappe. 31,5 x 26,5 cm (R. 39 x 34,5 cm). Signiert und datiert unten links ‚A. Bach. 1920‘. Guter Zustand. Rahmen. ANDREAS BACH 1886 Nuremberg - 1963 Ibid. VIEW OF NUREMBERG Oil on cardboard. 31.5 x 26.5 cm (F. 39 x 34.5 cm). Signed and dated lower left ‚A. Bach. 1920 ‚. Good condition. Frame. € 500,2662

  Hargesheimer | Auktion 87 |  191


Gemälde 19. Jahrhundert

2663 2663 GUSTAVE CARIOT 1872 Paris - 1950 ANSICHT VON AUXY Öl auf Leinwand, auf Pappe maroufl. 23 x 33 cm (R. 35,5 x 45 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Auxy - G Cariot 1943‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Hessen. GUSTAVE CARIOT 1872 Paris - 1950 VIEW OF AUXY Oil on canvas on cardboard. 23 x 33 cm (F. 35.5 x 45 cm). Signed, dated and located lower right ‚Auxy - G Cariot 1943‘. Restored. Frame. Provenance: Private collection Hesse. € 400,2664 ALFRED ZOFF (UMKREIS) 1852 Graz - 1927 ebenda IN EINEM ITALIENISCHEN GÄSSCHEN Öl auf Leinwand, auf Holz gezogen. 40 cm x 50 cm (R. 61 x 53 cm). Part. min. Farbausbrüche, min. rest. Rahmen. ALFRED ZOFF (CIRCLE) 1852 Graz - 1927 Ibid IN AN ITALIAN LANE 2664

Oil on canvas on wooden panel. 40 cm x 50 cm (F. 61 x 53 cm). Part. min. outbreaks of paint, min. restored. Frame. € 200,-

192  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2665 AUGUST ACHTENHAGEN 1865 Berlin - 1938 SANDSTEINFIGUR IM PARK Öl auf Platte. 66,5 x 67 cm (R. 79 x 78,5 cm). Signiert unten links ‚Aug Achtenhagen‘. Verso: Auf Platte bez. und betitelt. Rahmen. AUGUST ACHTENHAGEN 1865 Berlin - 1938 SANDSTONE FIGURE IN A PARK Oil on plate. 66,5 x 67 cm (F. 79 x 78,5 cm). Signed lower left ‚Aug Achtenhagen‘. Verso: Titled and indicated on plate. Frame. € 500,2666 FRITZ BAYERLEIN 1872 Bamberg - 1955 ebenda BLICK DURCH EIN PARKTOR Öl auf Leinwand. 110,5 x 80,5 cm (R. 122 x 90 cm). Signiert unten links ‚F. Bayerlein‘. Verso: Auf Keilrahmen handschr. Etikett (Fragment) bez. ‚(...) No 3 (...) Parktor‘, Ausstellungsetikett ‚Sächsischer Kunstverein Dresden 2230‘. Part. winzige Anschmutzungen, min. rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

2665

FRITZ BAYERLEIN 1872 Bamberg - 1955 Ibid. VIEW THROUGH A PARK GATE Oil on canvas. 110.5 x 80.5 cm (F. 122 x 90 cm). Signed lower left ‚F. Bayerlein‘. Verso: On stretcher on handwritten label (fragment) indicated ‚(...) No 3 (...) Parktor‘, exhibition label ‚Saxonian Art Society Dresden 2230‘. Part. tiny soilings, min. restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.200,-

2666

  Hargesheimer | Auktion 87 |  193


Gemälde 19. Jahrhundert

2667

2668 2667 FRANZÖSISCHER IMPRESSIONIST Tätig um 1900

2668 FELIX ZIEM (ATTR.) 1821 Beaune - 1911 Paris

AM PARISER QUAI

BLICK AUF VENEDIG

Öl auf Leinwand (doubl.) , maroufl. auf Platte. 53,5 cm x 67 cm. Unten links unleserlich signiert ‚Lu...‘(?). Min ber.

Öl auf Holz. 22,5 x 34 cm (R. 31 x 43 cm). Bezeichnet unten rechts ‚Ziem‘. Rahmen.

FRENCH IMPRESSIONIST Active c. 1900

Provenienz: Privatsammlung Großbritannien. FELIX ZIEM (ATTR.) 1821 Beaune - 1911 Paris

ON THE PARIS-QUAI Oil on canvas (relined) on panel. 53.5 cm x 67 cm. Illegibly signed lower left ‚Lu...‘(?). Min rubbed. € 120,-

VIEW ON VENICE Oil on panel. 22.5 x 34 cm (F. 31 x 43 cm). Inscribed ‚Ziem‘ lower right. Frame. Provenance: Private collection Great Britain. € 500,-

194  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2669

2670 2669 LUCIANO BALDESSARI 1896 Rovereto - 1982 Mailand

2670 ANGELO BROMBO 1893 - 1962 Venedig

SEGELBOOTE IN VENEZIANISCHER LAGUNE

SEGELBOOTE IN VENEDIG

Öl auf Leinwand. 30 x 40 cm (R. 48,5 x 58,5 cm). Signiert unten rechts ‚Baldessari‘. Verso: Diverse Etiketten der Kunsthandlung ‚Assindia‘ Essen. Rahmen.

Öl auf Leinwand. 30,5 x 40 cm (R. 43 x 54 cm). Signiert in Ligatur unten rechts ‚ABrombo‘. Rahmen.

LUCIANO BALDESSARI 1896 Rovereto - 1982 Milano

ANGELO BROMBO 1893 - 1962 Venice SAILING BOATS IN VENICE

SAILING BOATS IN VENETIAN LAGOON Oil on canvas. 30 x 40 cm (F. 48,5 x 58,5 cm). Signed lower right ‚Baldessari‘. Verso: Multiple labels of art gallery ‚Assindia‘ Essen. Frame.

Oil on canvas. 30,5 x 40 cm (F. 43 x 54 cm). Signed in ligature upper right ‚ABrombo‘. Frame. € 400,-

€ 200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  195


Gemälde 19. Jahrhundert 2671 ARTHUR JOSEPH MEADOWS 1843 London - 1907 ebenda KANAL ‚ST. GERVAIS‘ - VENEDIG Öl auf Leinwand. 61 x 45,5 cm (R. 45 x 59 cm). Signiert und datiert unten links ‚Arthur Meadows 1902‘. Verso: Auf Leinwand handschr. betitelt, bez. und datiert; Leinwand gestempelt (London). Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ARTHUR JOSEPH MEADOWS 1843 London - 1907 Ibid. CANAL ‚ST. GERVAIS‘ - VENICE Oil on canvas. 61 x 45.5 cm (F. 45 x 59 cm). Signed and dated lower left ‚Arthur Meadows 1902‘. Verso: On canvas handwritten titled, inscribed and dated; Canvas stamped (London). Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 500,2672 BERNARDO (BERNARD) HAY (ATTR.) 1864 Florenz - c. 1931 KANAL IN VENEDIG Öl auf Leinwand. 70 x 50 cm (R. 81 x 61 cm). Bezeichnet, datiert und ortsbezeichnet unten links ‚Bernard Hay Venezia 1921‘. Part. min. Anschmutzungen, min. rest. Rahmen. BERNARDO (BERNARD) HAY (ATTR.) 1864 Florence - c. 1931 CANAL IN VENICE 2671

Oil on canvas. 70 x 50 cm (F. 81 x 61 cm). Inscribed, dated and located lower left ‚Bernard Hay Venezia 1921‘. Part. min. soilings, min. restored. Frame. € 300,-

2672

196  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2673

2674 2673 PETER GÖTZ PALLMANN Berlin 1908 - 1966

2674 PETER GÖTZ PALLMANN Berlin 1908 - 1966

BLICK AUF VENEDIG

ANSICHT VON PRAG MIT KARLSBRÜCKE

Öl auf Platte. 45 x 69 cm (R. 58 x 82 cm). Signiert unten rechts ‚P. G. Pallmann‘. Guter Zustand. Rahmen.

Öl auf Platte. 49,5 x 65,5 cm (R. 59 x 74 cm). Signiert unten rechts ‚P. G. Pallmann‘. Part. min. Anschmutzungen, sonst guter Zustand. Rahmen.

PETER GÖTZ PALLMANN Berlin 1908 - 1966

PETER GÖTZ PALLMANN Berlin 1908 - 1966

VIEW OF VENICE Oil on panel. 45 x 69 cm (F. 58 x 82 cm). Signed lower right ‚P. G. Pallmann‘. Good condition. Frame. € 600,-

VIEW OF PRAGUE WITH CHARLES BRIDGE Oil on panel. 49.5 x 65.5 cm (F. 59 x 74 cm). Signed lower right ‚P. G. Pallmann.‘ Part. min. soiling, othen than that good condition. Frame. € 600,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  197


Gemälde 19. Jahrhundert 2675 HILDEGARD SCHWAMMBERGER 1950 Essen BLUMENBOUQUET MIT SCHMETTERLINGEN Öl auf Leinwand. 60,5 x 51 cm (R. 75,5 x 66 cm). Signiert unten links ‚Schwam(m)berger‘. Leinwand part. mit min. Druckspuren, sonst guter Zustand. Rahmen. HILDEGARD SCHWAMMBERGER 1950 Essen BOUQUET OF FLOWERS WITH BUTTERFLIES Oil on canvas. 60,5 x 51 cm (F. 75,5 x 66 cm). Signed lower left ‚Schwam(m)berger‘. Canvas part. with min. preassure marks, other than that good condition. Frame. € 100,2676 H. KOCH Tätig Mitte 20. Jh. Düsseldorf ZWEI FRÜCHTESTILLLEBEN MIT ÄPFELN, KLEINEM BOUQUET (1), ORANGEN UND ZWEIGEN (2) Jew. Öl auf Holz. Je 31,5 x 23 cm (R. 43 x 33,5 cm). Signiert und ortsbezeichnet jew. unten links ‚H. Koch. Df‘. Verschmutzt, besch. Rahmen. H. KOCH Active mid-20th C. Düsseldorf TWO STILL LIFES WITH APPLES, SMALL BOUQUET (1), ORANGES AND TWIGS (2) 2675

Each oil on wooden panel. Each 31,5 x 23 cm (F. 43 x 33,5 cm). Each signed and located lower left ‚H. Koch. Df‘. Soiled, damaged. Frame. € 400,-

2676

198  Hargesheimer | Auktion 87 |

2676


Gemälde 19. Jahrhundert 2677 JOHANNA LUISE GROPPE 1863 - ? STILLLEBEN MIT BLUMEN UND BRONZEFIGUREN Öl auf Leinwand. 58,5 x 61,5 cm (R. 70 x 74 cm). Signiert unten rechts ‚J. Groppe‘. Verso: Auf Etikett (Fragment) auf Leinwand handschr. bez. Rahmen. JOHANNA LUISE GROPPE 1863 - ? STILL LIFE WITH FLOWERS AND BRONZE FIGURES Oil on canvas. 58.5 x 61.5 cm (F. 70 x 74 cm). Signed lower right ‚J. Groppe‘. Verso: On label (fragment) on canvas handwritten indicated. Frame. € 200,2678 ALBERT HENRICH 1899 Düsseldorf - 1971 ebenda STILLLEBEN MIT BIERKRUG UND PFEIFE Öl auf Leinwand. 40 x 50 cm (R. 54 x 64 cm). Signiert oben links ‚A. Henrich‘. Part. winzige Anschmutzungen, sonst guter ­Zustand. Rahmen.

2677

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ALBERT HENRICH 1899 Düsseldorf - 1971 Ibid. STILL LIFE WITH BEER MUG AND PIPE Oil on canvas. 40 x 50 cm (F. 54 x 64 cm). Signed upper left ‚A. Henrich‘. Part. tiny soilings, other than that good condition. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,2679 FRANZÖSISCHER POST-IMPRESSIONIST Tätig um 1900 STILLLEBEN MIT WEINFLASCHE, BROT UND ZITRONEN Öl auf Leinwand (doubl.). 41 x 51 cm (R. 51 x 61 cm). Unleserlich signiert unten links. Rest. Rahmen. Provenienz: Auktion Christie‘s 1984 (Lot-Nr. 77); Rheinische Privatsammlung.

2678

FRENCH POST-IMPRESSIONIST Active c. 1900 STILL LIFE WITH WINE BOTTLE, BREAD AND LEMONS Oil on canvas (relined). 41 x 51 cm (F. 51 x 61 cm). Illegibly signed lower left. Restored. Frame. Provenance: Auction Christie‘s 1984 (Lot-Nb. 77); Rhenish private collection. € 300,-

2679

  Hargesheimer | Auktion 87 |  199


Gemälde 19. Jahrhundert 2680 STILLLEBENMALER Tätig um 1913 ROSEN IM FLECHTKORB Öl auf Leinwand. 54 cm x 80 cm. Unten rechts unleserlich signiert und datiert ‚(...?) 1913‘. Verso: Eine Stelle geklebt. Rahmen. STILL LIFE PAINTER Active c. 1913 ROSES IN A WOVEN BASKET Oil on canvas. 54 cm x 80 cm. Lower right illegibly signed and dated ‚(...?) 1913‘. Verso: One spot patched. Frame. 2680

€ 100,2681 ANNA SOPHIE GASTEIGER 1877 Lübeck - 1954 München STILLLEBEN MIT ROTEN ROSEN Öl auf Leinwand. 60 x 50 cm (R. 66 x 56 cm). Signiert unten rechts ‚A. Gasteiger‘. Verso: Schwer leserlich bezeichnet ‚Gal (?). Dal. V... (?)‘ und signiert. Rahmen. Provenienz: Westfälische Privatsammlung. ANNA SOPHIE GASTEIGER 1877 Lübeck - 1954 Munich STILL LIFE WITH RED ROSES Oil on canvas. 60 x 50 cm (F. 66 x 56 cm). Signed lower right ‚A. Gasteiger‘. Verso: Barely legible indicated ‚Gal (?). Dal. V ... (?)‘ and signed. Frame. Provenance: Westphalian private collection. € 600,2682 HANS KRUZWICKI 1885 Krefeld - 1971 Düsseldorf BLUMENSTILLLEBEN Öl auf Leinwand. 60 x 45 cm (R. 78 x 66,5 cm). Signiert unten rechts ‚Kruzwicki‘. Leinwand mit Druckspuren, besch., part. min. rest. Rahmen.

2681

HANS KRUZWICKI 1885 Krefeld - 1971 Düsseldorf FLORAL STILL LIFE Oil on canvas. 60 x 45 cm (F. 78 x 66.5 cm). Signed lower right ‚Kruzwicki‘. Canvas with pressure marks, damaged, part. min. restored. Frame. € 150,-

2682

200  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2683 J. GOUDMAN Tätig um 1900 (Niederlande) FRÜCHTESTILLLEBEN MIT WEINGLAS Öl auf Holz. 20 x 30 cm (R. 34 x 44 cm). Signiert unten links ‚J. Goudman‘. Part. Farbveluste, vornehmlich im Randbereich. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. J. GOUDMAN Active c. 1900 (Netherlands) FRUIT STILL LIFE WITH WINEGLASS Oil on wooden panel. 20 x 30 cm (F. 34 x 44 cm). Signed lower left ‚J. Goudman‘. Part. losses of paint, mostly in margin areas. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2683

2684 CLAUS MEYER 1856 Linden - 1919 Düsseldorf INTERIEUR EINES LÜBECKER BÜRGERHAUSES Öl auf Leinwand. 65 x 89 cm. Signiert und datiert unten links ‚48. Lübeck (18)89‘ rechts ‚Claus Meyer‘. Rahmen. CLAUS MEYER 1856 Linden - 1919 Düsseldorf INTERIEUR OF A LÜBECK TOWN HOUSE Oil on canvas. 65 x 89 cm. Signed and dated lower left ‚48. Lübeck (18)89‘ right ‚Claus Meyer‘. Frame. € 500,2685 AUGUST VON BRANDIS 1862 Haselhorst - 1947 Aachen

2684

KAMINECKE Öl auf Leinwand. 92,5 x 68 cm (R. 100 x 80 cm). Signiert unten rechts ‚A v Brandis‘. Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen (vom Künstler?) handschr. bez. Part. min. Farbausbrüche. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. AUGUST VON BRANDIS 1862 Haselhorst - 1947 Aachen INGLENOOK Oil on canvas. 92.5 x 68 cm (F. 100 x 80 cm). Signed ‚A v Brandis‘ lower right. Verso: On label on stretcher (by the artist?) handwritten indicated. Part. min. outbreaks of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 250,-

2685

  Hargesheimer | Auktion 87 |  201


Gemälde 19. Jahrhundert

2687 2686 ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf BEIM MUSIZIEREN Öl auf Leinwand. 145 x 85 cm (R. 167 x 107 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Pudlich (19)37‘. Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen und Rahmen bez. Part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf MUSIC MAKING Oil on canvas. 145 x 85 cm (F. 167 x 107 cm). Signed and dated lower right ‚Pudlich (19)37‘. Verso: On label on stretcher and frame indicated. Part. min. losses of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.600,2686

2687 ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf MÄDCHEN IM SESSEL Öl auf Leinwand. 68,5 x 53 cm (R. 79,5 x 63 cm). Signiert unten rechts ‚Pudlich‘. Verso: Auf Leinwand bez., auf Keilrahmen bez. und betitelt. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf GIRL IN A CHAIR Oil on canvas. 68,5 x 53 cm (F. 79,5 x 63 cm). Signed lower right ‚Pudlich‘. Verso: On canvas indicated, on stretcher indicated and titled. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 450,-

202  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2688 2688 ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf IM CAFÉ Öl auf Leinwand. 100 x 120 cm (R. 112 x 132 cm). Signiert und datiert unten links ‚Pudlich (19)31‘. Verso: Auf Leinwand handschr. bez. und betitelt. Part. min. Farbverlust. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf AT THE CAFÉ Oil on canvas. 100 x 120 cm (F. 112 x 132 cm). Signed and dated lower left ‚Pudlich (19)31‘. Verso: On canvas handwritten indicated and titles. Part. min. losses of paint. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.300,2689 ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf SCÈNE II Öl auf Leinwand. 120 x 105,5 cm (R. 134 x 118 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Pudlich (19)29‘. Verso: Auf Keilrahmen handschr. bez. und betitelt. Part. min. Farbverlust, part. min. Anschmutzung. Rahmen.

2689

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf SCÈNE II Oil on canvas. 120 x 105,5 cm (F. 134 x 118 cm). Signed and dated lower right ‚Pudlich (19)29‘. Verso: On stretcher handwritten indicated and titled. Part. min. losses of paint, part. min. soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 1.200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  203


Gemälde 19. Jahrhundert 2690** FERRUCCIO RONTINI 1893 Romito - 1964 Livorno IM GEBET Öl auf Holz. 25,5 x 24 cm. Signiert unten links ‚F Rontini‘. Verso: Auf Platte betitelt und bez. Part. min. Farbverl., Randbereiche leicht ber. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. FERRUCCIO RONTINI 1893 Romito - 1964 Livorno IN PRAYER Oil on wooden panel. 25,5 x 24 cm. Signed lower left ‚F Rontini‘. Verso: On plate titled and indicated. Part. min. losses of paint, margins slightly rubbed. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 140,2691 BEPPO (JOSEPH) STEINMETZ 1872 München - 1933 ebenda ZWEI SCHWESTERN AM TISCH Öl auf Leinwand auf Holz. 58,5 x 49 cm (R. 45 x 66 cm). Signiert unten links ‚B. Steinmetz‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Niedersachsen. BEPPO (JOSEPH) STEINMETZ 1872 Munich - 1933 Ibid. 2690

TWO SISTERS AT THE TABLE Oil on canvas on wooden panel. 58.5 x 49 cm (F. 45 x 66 cm). Signed lower left ‚B. Steinmetz‘. Restored. Frame. Provenance: Private collection Lower Saxony. € 800,-

2691

204  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2692 2692 VLASTIMIL (WLASTIMIL) HOFMAN 1881 Prag - 1970 Szklarska (Polen) BILDNIS EINES MÄDCHENS MIT GRÜNEN AUGEN Öl auf Karton. 23 x 31 cm (R. 36 x 44 cm). Signiert unten rechts ‚Wlastimil Hofman‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Niedersachsen. VLASTIMIL (WLASTIMIL) HOFMAN 1881 Prague - 1970 Szklarska (Poland) PORTRAIT OF A GIRL WITH GREEN EYES Oil on cardboard. 23 x 31 cm (F. 36 x 44 cm). Signed ‚Wlastimil Hofman‘ lower right. Restored. Frame. Provenance: Private collection Lower Saxony. € 2.500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  205


Gemälde 19. Jahrhundert

2693 JOSEF SLOVNIK 1881 Laibach (Ljubljana) - 1960 Düsseldorf DAMENAKT Öl auf Leinwand. 52 x 42 cm. Signiert oben rechts ‚Slovnik‘. JOSEF SLOVNIK 1881 Laibach (Ljubljana) - 1960 Düsseldorf FEMALE NUDE Oil on canvas. 52 x 42 cm. Signed upper right ‚Slovnik‘. € 120,2694 WALDEMAR COSTE 1887 Kiel - 1944 Glinde (Hamburg) BRUDER UND SCHWESTER Öl auf Leinwand. 70,5 x 61,5 cm (R. 81 x 73,5 cm). Signiert und datiert oben rechts ‚W. Coste 3. (19)15‘. Verso: Auf Rahmen alte Etiketten, teils handschr., teils fragment.; Auf Keilrahmen Etikett ‚N. 14‘. Part. min. ber, vornehmlich in Randbereichen. Rahmen. WALDEMAR COSTE 1887 Kiel - 1944 Glinde (Hamburg) BROTHER AND SISTER Oil on canvas. 70.5 x 61.5 cm (F. 81 x 73.5 cm). Signed and dated upper right ‚W. Coste 3. (19)15‘. Verso: On frame old labels, partly handwritten, partly fragmented; On stretcher label ‚N. 14‘. Part. min. rubbed, mostly in margin areas. Frame. € 250,2693

2694

206  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2695 PAUL TÜROFF 1873 Ranis - nach 1939 Bonn PORTRÄT EINES HERREN IM SESSEL Öl auf Leinwand. 97 x 83 cm (R. 103 x 89 cm). Signiert und datiert unten rechts ‚Paul Türoff 1926‘. Besch., Leinwand mit Druckspuren. Rahmen. PAUL TÜROFF 873 Ranis - after 1939 Bonn PORTRAIT OF A GENTLEMAN IN A CHAIR Oil on canvas. 97 x 83 cm (F. 103 x 89 cm). Signed and dated lower right ‚Paul Türoff 1926‘. Damaged, canvas with pressure marks. Frame. € 200,2696 LUDWIG SICKMEYER Tätig im 20. Jh. (Düsseldorf) DER FLOHPITTER Öl auf Pappe auf Holz. 29 x 23 cm (R. 48,5 x 43 cm). Signiert oben links ‚L. Sickmeyer‘. Verso: Auf Platte bezeichnet ‚Düsseldorfer Original ‚Der Flohpitter‘‘. Part. min. Farbverluste. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. LUDWIG SICKMEYER Active 20th C. (Düsseldorf) THE FLEA-PITTER Oil on cardboard on wooden panel. 29 x 23 cm (F. 48.5 x 43 cm). Signed upper left ‚L. Sick Meyer‘. Verso: Inscribed on panel ‚Düsseldorfer Original ‚Der Flohpitter‘‘. Part. min. losses of paint. Frame.

2695

Provenance: Rhenish private collection. € 180,2697 MÜNCHNER SCHULE Tätig 2. Hälfte 19. Jh. BILDNIS EINES JUNGEN Öl auf Holz. 24,5 x 18,5 cm (R. 41,5 x 36,5 cm). Rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MUNICH SCHOOL Active 2nd half 19th C. PORTRAIT OF A BOY Oil on wooden panel. 24,5 x 18,5 cm (F. 41,5 x 36,5 cm). Restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 280,-

2696

2697

  Hargesheimer | Auktion 87 |  207


Gemälde 19. Jahrhundert

2698 2698 P. LUHMER Tätig 1. Hälfte 20. Jh. DIE KATASTROPHE (NACH EDUARD VON GRÜTZNER) Öl auf Platte. 87 x 117 cm (R. 106 x 138 cm). Signiert und bez. unten rechts ‚Copie nach Grützner. P. Luhmer‘. Rahmen. Das Vorbild zu diesem Gemälde ist Teil der Sammlung des Milwaukee Art Museums. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. P. LUHMER Active 1st half 20th C. THE CATASTROPHE (AFTER EDUARD VON GRÜTZNER) Oil on panel. 87 x 117 cm (F. 106 x 138 cm). Signed and inscribed lower right ‚Copie nach Grützner. P. Luhmer‘. Frame.The model for this depiction is part of the collection of the Milwaukee Art Museum. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

2699 MARIO CIAPPA Tätig um 1920 DREI MÖNCHE BEI DER VESPER Öl auf Leinwand. 50 x 70 cm (R. 73 x 93 cm). Signiert und datiert mittig unten ‚Prof. Mario Ciappa 1925‘. Part. min. Farbverl. Rahmen. MARIO CIAPPA Active c. 1920 THREE MONKS AT DINNER Oil on canvas. 50 x 70 cm (F. 73 x 93 cm). Signed and dated lower middle ‚Prof. Mario Ciappa 1925‘. Part. min. losses of paint. Frame. € 200,-

2699

208  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2700 RICHARD LINDERUM (ATTR.) 1851 Dresden - 1926 München DER NATURFREUND Öl auf Leinwand (doubl.). 21 x 26,5 cm (R. 38,5 x 44,5 cm). Bezeichnet oben rechts ‚Linderum‘. Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen bez. Part. Farbausbrüche, rest. Rahmen. RICHARD LINDERUM (ATTR.) 1851 Dresden - 1926 München THE NATURE LOVER Oil on canvas (relined). 21 x 26,5 cm (F. 38,5 x 44,5 cm). Inscribed upper right ‘Linderum’. Verso: Indicated on label on stretcher. Part. losses of paint, restored. Frame. € 200,2701 EDUARD VON GRÜTZNER (UMKREIS) 1846 Karlowice Wielkie (Polen) - 1925 München NACH DER MAHLZEIT Öl auf Leinwand. 90,5 x 71 cm. Verso: Auf Keilrahmen bez. Part. min. Kratzspuren, rest.

2700

Provenienz: Rheinische Privatsammlung. EDUARD VON GRÜTZNER (CIRCLE) 1846 Karlowice Wielkie (Poland) - 1925 Munich AFTER THE MEAL Oil on canvas. 90.5 x 71 cm. Verso: Indicated on stretcher. Part. min. scratch marks, restored. Provenance: Rhenish private collection. € 300,-

2701

  Hargesheimer | Auktion 87 |  209


Gemälde 19. Jahrhundert 2702 LUDWIG KIEDERICH 1885 Düsseldorf - 1929 ebenda ZWEI BAUERN AUF DEM FELD Öl auf Leinwand (doubl.). 41,5 x 50,5 cm (R. 51 x 60,5 cm). Signiert unten rechts ‚Ludwig Kiederich.‘. Part. min. Farb­ ausbruch, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. LUDWIG KIEDERICH 885 Düsseldorf - 1929 Ibid. TWO FARMERS ON A FIELD Oil on canvas (relined). 41,5 x 50,5 cm (F. 51 x 60,5 cm). Signed lower right ‚Ludwig Kiederich.‘. Part. min. outbreaks of paint, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2702

2703 FRANZ KIEDRICH 1873 Düsseldorf - 1950 Ebenda FELDARBEIT Öl auf Leinwand, doubliert. 41 x 46,5 cm. Signiert unten rechts ‚F. Kiederich‘. Rahmen. FRANZ KIEDRICH 1873 Düsseldorf - 1950 Ibid. FIELD WORK Oil on canvas (relined). 41 x 46,5 cm. Signed lower right ‚F. Kiederich‘. Frame. € 100,2704 FRITZ NEUHAUS 1852 Elberfeld - 1922 Düsseldorf RASTENDER WANDERER Öl auf Leinwand, auf Karton. 15,5 x 22,5 cm (R. 23 x 29 cm). Signiert unten links ‚Fritz Neuhaus‘. Flächige Farbverluste, rest. Rahmen. FRITZ NEUHAUS 1852 Elberfeld - 1922 Düsseldorf RESTING WANDERER

2703

Oil on canvas on cardboard. 15,5 x 22,5 cm (F. 23 x 29 cm). Signed lower left ‚Fritz Neuhaus‘. Laminar losses of paint, restored. Frame. € 100,-

2704

210  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2705 MONOGRAMMIST ZT Tätig um 1930 FAMILIE IM KORNFELD Öl auf Leinwand. 40,5 x 50,5 cm. Monogrammiert und datiert unten rechts ‚ZT (19)32‘. Part. Druck- und Kratzspuren. MONOGRAMIST ZT Active c. 1930 FAMILY IN A CORNFIELD Oil on canvas. 40.5 x 50.5 cm. Monogrammed and dated lower right ‚ZT (19)32‘. Part. pressure and scratch marks. € 100,2706 WILHELM GDANIETZ 1893 Mainz - 1962 Düsseldorf

2705

PFEIFENRAUCHER IN DER STUBE Öl auf Leinwand. 80,5 x 70,5 cm (R. 94,5 x 84,5 cm). Signiert unten links ‚W. Gdanietz‘. Randbereiche min. ber. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. WILHELM GDANIETZ 1893 Mainz - 1962 Düsseldorf PIPE SMOKER IN THE LIVING ROOM Oil on canvas. 80.5 x 70.5 cm (F. 94.5 x 84.5 cm). Signed lower left ‚W. Gdanietz‘. Margin areas min. rubbed. Frame. Provenance: Private collection Ruhrgebiet. € 120,2707 ANDERS OLSSON MONTAN 1845 Broddarp - 1917 Düsseldorf IM WEINKELLER Öl auf Holz. 31 x 41 cm (R. 42,5 x 51,5 cm). Signiert unten rechts ‚A. Montan‘. Rahmen. Provenienz: Bayerische Privatsammlung. ANDERS OLSSON MONTAN 1845 Broddarp - 1917 Düsseldorf IN THE WINE CELLAR Oil on wooden panel. 31 x 41 cm (F. 42,5 x 51,5 cm). Signed lower right ‚A. Montan‘. Frame. Provenance: Bavarian private collection. € 200,-

2706

2707

  Hargesheimer | Auktion 87 |  211


Gemälde 19. Jahrhundert 2708** EMIL BEITHAN 1878 - 1955 ZWEI HESSISCHE JÄGER Öl auf Leinwand. 55 x 47 cm (R. 67,5 x 59 cm). Signiert unten links ‚Emil Beithan‘. Min. rest. Rahmen. EMIL BEITHAN 1878 - 1955 TWO HESSIAN HUNTERS Oil on canvas. 55 x 47 cm (F. 67,5 x 59 cm). Signed lower left ‚Emil Beithan‘. Min. restored. Frame. € 300,2709 ERNO ERB Lemberg (Lwiw) - 1943 ebenda MARKTFRAUEN Öl auf Karton. 25 x 35 cm (R. 34,5 x 45 cm). Signiert unten links ‚E. Erb‘. Rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Niedersachsen. ERNO ERB 1878 Lemberg (Lwiw) - 1943 Ibid. MARKET WOMEN Oil on cardboard. 25 x 35 cm (F. 34.5 x 45 cm). Signed lower left ‚E. Erb‘. Restored. Frame. Provenance: Private collection Lower Saxony. € 1.200,2708

2709

212  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert 2710 CARL PLÜCKEBAUM 1880 Düsseldorf - 1952 ebenda NACH DER TREIBJAGD IM HERBST Öl auf Pappe. 18 x 24 cm (R. 25,5 x 31,5 cm). Signiert unten rechts ‚C. Plückebaum‘. Verso: Auf Platte handschr. bez., betitelt und ortsbez. ‚Düsseldorf‘. Guter, altersgemäßer Zustand. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CARL PLÜCKEBAUM 1880 Düsseldorf - 1952 Ibid. AFTER THE HUNT IN AUTUMN Oil on cardboard. 18 x 24 cm (F. 25.5 x 31.5 cm). Signed lower right ‚C. Plückebaum‘. Verso: On panel handwritten inscribed, titled and located ‚Dusseldorf‘. Good, age-appropriate condition. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2710

2711 CARL PLÜCKEBAUM 1880 Düsseldorf - 1952 ebenda RÜCKKEHR VON DER HASENJAGD Öl auf Pappe. 16,5 x 20 cm (R. 24,5 x 28 cm). Signiert unten rechts ‚C. Plückebaum‘. Verso: Auf Platte handschr. schwer leserlich bez. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. CARL PLÜCKEBAUM 1880 Düsseldorf - 1952 Ibid. RETURN FROM THE HARE HUNT Oil on cardboard. 16.5 x 20 cm (F. 24.5 x 28 cm). Signed lower right ‚C. Plückebaum‘. Verso: On panel handwritten barely legible indicated. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 180,-

2711

  Hargesheimer | Auktion 87 |  213


Gemälde 19. Jahrhundert 2712 HUGO OEHMICHEN (UMKREIS) 1843 Borsdorf - 1932 Düsseldorf ZWEI GEMÄLDE: ÜBERRASCHUNG ZUM GEBURTSTAG (1); BARMHERZIGE ZUWENDUNG (2) Jew. Öl auf Leinwand. Jew. 25,5 x 22 cm (R. 37,5 x 32 cm). Part. min. Anschmutzung (1), min. Kratzspur (2). Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HUGO OEHMICHEN (CIRCLE) 1843 Borsdorf - 1932 Düsseldorf TWO PAINTINGS: BIRTHDAY SURPRISE (1); GRACIOUS AFFECTION (2) Each oil on canvas. Each 25.5 x 22 cm (F. 37.5 x 32 cm). Part. min soiling (1), min. scratch mark (2). Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 300,2713 THEODOR LINDNER 1882 Düsseldorf - 1956 ebenda ABSCHIED IM ALTEN POSTHOF (DÜSSELDORF) Öl auf Hartfaserplatte. 60 x 79,5 cm (R. 81 x 101 cm). Signiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Th. Lindner Ddf‘. Randbereiche ber. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. THEODOR LINDNER 1882 Düsseldorf - 1956 Ibid. 2712

FAREWELL IN THE OLD POST COURT (DÜSSELDORF) Oil on board. 60 x 79,5 cm (F. 81 x 101 cm). Signed and located lower right ‚Th. Lindner Ddf‘. Margins min. rubbed. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,2714 THEODOR LINDNER 1882 Düsseldorf - 1956 ebenda ANSICHT DER FRAUENGASSE ZU DANZIG MIT BLICK AUF DAS FRAUENTOR Öl auf Leinwand. 121 x 150 cm (R. 134 x 164 cm). Signiert, datiert und (orts-?)bezeichnet unten links ‚Th. Lindner D(lf?) 1923‘. Part. Anschmutzungen, part. min. Farbverluste. Rahmen. THEODOR LINDNER 1882 Düsseldorf - 1956 Ibid. VIEW OF THE ‚FRAUENGASSE‘ AT DANZIG FACING THE ‚FRAUENTOR‘ Oil on canvas. 121 x 150 cm (F. 134 x 164 cm). Signed, dated (and located?) lower left ‚Th. Lindner D(lf?) 1923‘. Part. soilings, part. min. losses of paint. Frame. € 600,-

2712

214  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2713

2714

  Hargesheimer | Auktion 87 |  215


Gemälde 19. Jahrhundert 2715 M. SIEBER Tätig um 1918 (Österreich/Ungarn) IGELFANG Öl auf Leinwand. 51 x 61 cm (R. 70 x 79 cm). Signiert oben rechts ‚M. Sieber.‘. Verso: Auf Leinwand bezeichnet ‚-Igelfang- M. Sieber. 1918‘. Ränder min. ber., sonst guter Zustand. Rahmen. M. SIEBER Active c. 1918 (Austria/Hungary) CATCH OF THE HEDGEHOG Oil on canvas. 51 x 61 cm (F. 70 x 79 cm). Signed upper right ‚M. Sieber.‘. Verso: Indicated on canvas ‚-Igelfang- M. Sieber. 1918‘. Margins min. rubbed, other than that good condition. Frame. € 800,-

2715

2716 WALTER CORDE 1876 Köln - 1944 Düsseldorf REITER AUF DEM VORMARSCH Mischtechnik auf Leinwand. 64,5 x 70,5 cm (R. 77 x 83 cm). Signiert unten links ‚Walter Corde‘. Part. min. Anschmutzungen. Rahmen. Als Beigabe: Ein Aquarell des Künstlers auf festem Papier, Heroische Reiter, Sichtmaß 63 x 66 cm (R. 72 x 75 cm), signiert unten links ‚Walter Corde‘, hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WALTER CORDE 1876 Cologne - 1944 Düsseldorf HORSEMEN ON THE RISE Mixed media on canvas. 64,5 x 70,5 cm (F. 77 x 83 cm). Signed lower left ‚Walter Corde‘. Part. soilings. Frame. ln addition: A watercolor by the artist on solid paper, Heroic Horsemen, visible size 63 x 66 cm (F. 72 x 75 cm), signed lower left ‚Walter Corde‘, framed behind glass (unopened). Provenance: Rhenish private collection. € 200,-

2716

2716

216  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2717 2717 MONOGRAMMIST JG Tätig um 1940 KAMMERMUSIK-QUARTETT Öl auf Hartfaserplatte. 54,5 x 60 cm (R. 68 x 74 cm). Monogrammiert und datiert unten links ‚JG (19)48‘. Part. min. Farbverlust, min. angeschmutzt. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. MONOGRAMIST JG Active c. 1940 CHAMBER MUSIC QUARTET Oil on hardboard. 54.5 x 60 cm (F. 68 x 74 cm). Monogrammed and dated lower left ‚JG (19) 48‘. Part. min. loss of paint, min. soiled. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 200,2718 WALTER HEIMIG 1881 Wesel - 1955 Bad Ems GALANTE SZENE Öl auf Holz. 50 x 40 cm (R. 65,5 x 54,5 cm). Signiert unten links ‚W. Heimig‘. Part. Farbausbrüche. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WALTER HEIMIG 1881 Wesel - 1955 Bad Ems GALANT SCENE Oil on wooden panel. 50 x 40 cm (F. 65.5 x 54.5 cm). Signed lower left ‚W. Heimig‘. Part. outbreaks of paint. Frame.

2718

Provenance: Rhenish private collection. € 250,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  217


Gemälde 19. Jahrhundert 2719 PETER JOSEF STRAHN 1904 Düren - 1997 Düsseldorf BELEBTE VENEZIANISCHE GASSE Öl auf Leinwand. 100,5 x 81 cm (R. 119 x 99 cm). Signiert unten rechts ‚Jo. Strahn‘. Part. min. Farbverl. Rahmen. PETER JOSEF STRAHN 1904 Düren - 1997 Düsseldorf BUSTLING VENETIAN ALLEY Oil on canvas. 100,5 x 81 cm (F. 119 x 99 cm). Signed lower right ‚Jo. Strahn‘. Part. min. losses of paint. Frame. € 600,2720 RICHARD BLOOS (ATTR.) 1878 Brühl - 1957 Düsselorf TANZUNTERHALTUNG IM BIERGARTEN Öl auf Holztafel. 36 cm x 43 cm. Unten rechts mit unleserlichen Signaturresten. Min. Kratzspuren. Rahmen. Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung. RICHARD BLOOS (ATTR.) 1878 Brühl - 1957 Düsselorf DANCE ENTERTAINMENT IN THE BEER GARDEN Oil on wooden panel. 36 cm x 43 cm. Lower right with illegible signature remains. Min. scratch marks. Frame. Provenance: Southern German private collection. € 300,-

2719

2720

218  Hargesheimer | Auktion 87 |


Gemälde 19. Jahrhundert

2721 2721 HEINZ KROH 1881 Köln - 1972 Dortmund IM JARDIN DES TUILERIES Öl auf Leinwand auf Pappe. 35,5 x 46,5 cm (R. 41 x 52 cm). Signiert, datiert und ortsbezeichnet unten rechts ‚Heinz Kroh Paris 1925‘. Min. angeschmutzt, rest. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. HEINZ KROH 1881 Cologne - 1972 Dortmund IN THE JARDIN DES TUILERIES Oil on canvas on cardboard. 35.5 x 46.5 cm (F. 41 x 52 cm). Signed, dated and inscribed lower right ‚Heinz Kroh Paris 1925‘. Min. soiled, restored. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 400,2722** VITTORIO NOMELLINI 1901 Genf - 1965 Florenz GESCHÄFTIGES TREIBEN VOR DEM STRASSENCAFÉ Öl auf Pappe. 69,5 x 49,5 cm (R. 80,5 x 60,5 cm). Signiert unten links ‚Vittorio Nomellini‘. Part. min. Farbausbruch. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Ruhrgebiet. VITTORIO NOMELLINI 1901 Genova - 1965 Florence

2722

HUSTLE AND BUSTLE AT A STREET CAFÉ Oil on cardboard. 69,5 x 49,5 cm (F. 80,5 x 60,5 cm). Signed lower left ‚Vittorio Nomellini‘. Part. min. outbreak of paint. Frame. Provenance: Private collection Ruhr-area. € 400,  Hargesheimer | Auktion 87 |  219


Gemälde 19. Jahrhundert

2723 2723 OTTO HEICHERT 1868 Kloster Gröningen - 1946 Oberschönau

2724 ALBERT ROOSENBOOM 1845 Brüssel - 1875 ebenda

FAMILIENGLÜCK IM GARTEN

KINDER SPIELEN MIT SEIFENBLASEN

Öl auf Leinwand. 120 x 135 cm (R. 134 x 147 cm). Signiert mittig rechts ‚Otto Heichert‘. Verso: Auf Keilrahmen handschr. bez. Part. min. Farbverlust, part. min. Anschmutzungen. Rahmen.

Öl auf Leinwand (doubl.). 24,5 x 19,5 cm (R. 32 x 26 cm). Signiert unten rechts ‚A Roosenboom‘. Part. min. ber., rest. Rahmen.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

CHILDREN PLAYING WITH SOAP BUBBLES

OTTO HEICHERT 1868 Monastery Gröningen - 1946 Oberschönau DOMESTIC HAPPINESS IN THE GARDEN 2724

Oil on canvas. 120 x 135 cm (F. 134 x 147 cm). Signed mid-right ‚Otto Heichert‘. Verso: On stretcher handwritten indicated. Part. min. loss of paint, part. minor soilings. Frame. Provenance: Rhenish private collection. € 5.000,-

220  Hargesheimer | Auktion 87 |

ALBERT ROOSENBOOM 1845 Brussels - 1875 Ibid.

Oil on canvas (relined). 24.5 x 19.5 cm (F. 32 x 26 cm). Signed ‚A Roosenboom‘ lower right. Part. min. rubbed, restored. Frame. € 350,-


Gemälde 19. Jahrhundert 2725 ROLF MEYER-WIEGAND 1929 Krefeld - 2006 Köln DAME BEI DER LEKTÜRE Öl auf Pappe auf Holz. 30 x 24,5 cm (R. 51 x 46 cm). Signiert unten rechts ‚Meyer-Wiegand‘. Rest. Rahmen. ROLF MEYER-WIEGAND 1929 Krefeld - 2006 Cologne LADY READING Oil on cardboard on wooden panel. 30 x 24,5 cm (F. 51 x 46 cm). Signed lower right ‚Meyer-Wiegand‘. Restored. Frame. € 400,2726 WILHELM-FRIEDRICH BURGER 1882 Zürich - 1964 Rüschlikon EIN SONNIGER TAG IM GARTEN. SOMMER 1923 Öl auf Leinwand. 90 x 136 cm (R. 112 x 158 cm). Signiert unten rechts ‚W. F. Burger.‘. Verso: Auf Etikett auf Keilrahmen handschr. betitel. Rahmen. Provenienz: Rheinische Privatsammlung. WILHELM-FRIEDRICH BURGER 1882 Zurich - 1964 Rüschlikon A SUNNY DAY IN THE GARDEN. SUMMER 1923 Oil on canvas. 90 x 136 cm (F. 112 x 158 cm). Signed lower right ‚W. F. Burger.‘. Verso: On label on stretcher handwritten titled. Frame. Provenance: Rhenish private collection.

2725

€ 800,-

2726

  Hargesheimer | Auktion 87 |  221


Aquarelle | Zeichnungen

222  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen

2750 2750 FRANS FRANCKEN III (ATTR.) 1607 Antwerpen - 1667 Ebenda DIE RÜCKKEHR NACH NAZARETH Gouache auf Papier. 33 x 24 cm (R. 41,5 x 33 cm). Minimalst fleckig, part. Farbverluste, leichte Randbesch. Hinter Glas gerahmt. € 1.200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  223


Aquarelle | Zeichnungen

2751

2752

2751 ANTONIO MOLINARI 1665 Venedig - 1704 Ebenda

2752 SCHULE VON BOLOGNA Meister tätig im 18. Jh.

2753 AUGUST QUERFURTH (ATTR.) 1696 Wolfenbüttel - 1761 Wien

FIGURENSTUDIE EINES KNIENDEN MANNES

BETENDER MÖNCH (STUDIE)

DIE REITERSCHLACHT (STUDIE)

Rote und schwarze Kreide auf Papier. 30,5 cm x 24 cm (R. 47 cm x 41,5 cm). Min. besch. Rahmen.

Tuschpinselzeichnung, part. laviert, auf chamoisfarbenem Papier. SM 19 x 34,5 cm (R. 41,5 x 57 cm). Part. fleckig, v.a. im Randbereich mit Rissen und besch. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Schwarze Kreide, weiß gehöht auf Papier. 42 cm x 26,5 cm (R. 58 cm x 43 cm). Bezeichnet unten rechts ‚Molinari‘. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 500,-

€ 600,-

€ 500,-

2753

224  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen

2754 2754 JULIUS JACOBUS VAN DE SANDE BAKHUYZEN 1835 Den Haag - 1925 ebenda HIRTE UND WEIDEVIEH BEI DER RAST Aquarell auf Papier. SM 18 x 24 cm (R. 38,5 x 48,5 cm). Unten rechts signiert ‚J. v. d. Sande Bakhuyzen‘. Part. fleckig, min. besch. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 110,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  225


Aquarelle | Zeichnungen

2755

2755

2755

2755

2755

2755

2755 KONVOLUT AUS SIEBEN WIENER PORTRAITS U.A. VON GABRIEL DECKER, KARL VON SAAR, FRIEDRICH LIEDER Aquarellierte Bleistiftzeichnungen bzw. Aquarell auf unterschiedlichen Papieren. Unterschiedliche Sichtmaße (R. max. 38 x 34,5 cm). Jeweils signiert und teilweise datiert. Gebräunt, fleckig. Teilweise im Passepartout, jeweils hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,-

2755

226  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen

2756 2756 ITALIENISCHER MEISTER Tätig im 18. Jh. DIE HEILIGE FAMILIE MIT ELISABETH UND JOHANNES DEM TÄUFER Aquarell und Gouache auf Papier. SM 13,5 x 17,5 cm (R. 19,5 x 23,5 cm). Part. besch. und leichte Farbverluste. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 120,2757 JOS. ANDERSON Tätig im 19. Jh. DAS SPIEL DER PUTTEN Aquarell auf Papier. SM 16 x 14 cm (R. 30 x 29,5 cm). Unten rechts signiert ‚Jos. Anderson‘. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 110,-

2757

  Hargesheimer | Auktion 87 |  227


Aquarelle | Zeichnungen 2758 PETER VON CORNELIUS (ATTR.) 1783 Düsseldorf - 1867 Berlin FAUST UND GRETCHEN AUF DEM TANZBODEN Lavierte Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. SM 17 x 11,5 cm (R. 35 x 28 cm). Part. fleckig, gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 280,2759 LUDWIG RICHTER 1803 Dresden - 1884 ebenda GESCHWISTER UNTER DEM APFELBAUM Tuschfederzeichnung, aquarelliert und weiß gehöht, auf bräunlichem Papier. 13 x 18 cm (R. 18 x 23,5 cm). Unten links signiert und datiert ‚L. Richter 1870‘; unten rechts bezeichnet ‚Wenn ich dich hätte!‘. Insg. gebräunt. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 2.500,2760 REINER DAHLEN 1837 Köln - 1874 Düsseldorf REISIGSAMMLERIN MIT KIND AUF EINEM WALDWEG Blei- und Kohlestiftzeichnung, partiell weiß gehöht, auf Papier. SM 49,5 x 44 cm (R. 54 x 48 cm). Unten rechts monogrammiert und datiert ‚R.D. 1868‘. Minimalst fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). 2758

2760

€ 250,-

2759

228  Hargesheimer | Auktion 87 | 2761


Aquarelle | Zeichnungen

2762

2764

2762 KARL LUDWIG HACKERT (KREIS) 1740 Prenzlau - 1796 Morges/Schweiz AM WASSERFALL Aquarell und Gouache auf chamoisfarbenem Papier. SM 56 x 45 cm. Part. gebräunt, fleckig, verso Montierungsreste. Im Passepartout montiert. € 600,2763 ENGLISCHER AQUARELLIST Tätig im 19. Jh. POSTKUTSCHENUNFALL IM HOCHGEBIRGE Aquarell auf festem Papier. SM 45 x 62 m (R. 60 x 76,5 cm). Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 600,2764 KARL SCHREIBER ? - 1903

2763

BLICK AUF DIE BUCHT VON NEAPEL Gouache und Pastellkreiden auf Papier, aufgezogen auf Leinwand. SM 57 x 45 cm (R. 70,5 x 58,5 cm). Unten Mitte signiert ‚C. Schreiber‘. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  229


Aquarelle | Zeichnungen 2765 ANTHONIE WALDORP 1803 Den Haag - 1866 Amsterdam SEGELBOOTE AUF BEWEGTER SEE Aquarell, partiell über Bleistift, auf festem, chamoisfarbenem Papier, montiert auf leichten Karton. 32 x 44 cm. Unten rechts signiert und datiert ‚A. Waldorp 1841‘. Im Randbereich besch. (v.a. obere linke Ecke), part. fleckig. € 650,2766 ENGLISCHER AQUARELLIST Tätig im 19. Jh. SCHOTTISCHE FLUSSLANDSCHAFT Aquarell auf Papier. 37 x 52,5 cm (R. 59,5 x 74,5 cm). Lichtrandig und gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 120,2765

2767 LOUIS HAGHE 1806 Tournai - 1885 Stockwell DIE PREDIGT Aquarell und Gouache über Bleistift auf bräunlichem Papier. SM 35,5 x 26 cm (R. 51 x 42 cm). Unten links monogrammiert ‚LH‘. Insg. gebräunt, part. fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 500,2768 HEINRICH HERMANNS 1862 Düsseldorf - 1942 ebenda CHORGESTÜHL IN EBRACH (OBERFRANKEN) Aquarell und Gouache auf Papier. SM 59,5 x 45 cm (R. 76 x 62 cm). Unten rechts signiert ‚Heinrich Hermanns‘. Verso: auf einem Etikett handschriftlich bezeichnet ‚Heinrich Hermanns Düsseldorf Chorgestühl in Ebrach (Oberfranken)‘. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

2766

2767

230  Hargesheimer | Auktion 87 |

2768

€ 300,-


Aquarelle | Zeichnungen 2769 JOHANN WILHELM SCHIRMER (ATTR.) 1807 Jülich - 1863 Karlsruhe ITALIENISCHE STUDIE Lavierte Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. SM 16,5 x 23 cm (R. 32,5 x 37,5 cm). Unten links bez. ‚W. Schirmer‘. Gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 300,2770 HEINRICH KARL ANTON MÜCKE (ATTR.) 1806 Breslau - 1891 Düsseldorf DIE HEILIGE DREIFALTIGKEIT Bleistift, partiell weiß gehöht, auf bräunlichem Papier, kaschiert auf Gewebe. 170 x 140 cm. Partiell besch. In einen Rundbogen eingefügtes Motiv der Heiligen Dreifaltigkeit, umgeben von zahlreichen Engeln mit Attributen, über einer Landschaft schwebend. Zu Füßen des zentral stehenden Christus der Abendmahlskelch und auf einem angedeuteten Architekturprofil die Inschrift ‚Panem sanctum vitae aeternae et calicem salutis perpetuae‘.

2769

€ 2.500,2771 ZWEI ZEICHNUNGEN - STUDIE EINES SITZENDEN UND DIE SCHAUSPIELPAUSE Deutsch, 19. Jh. Bleistiftzeichnungen auf chamoisfarbenem Papier. SM 14 x 9,5 cm bzw. 19,5 x 15 cm (R. 27 x 22 cm und 34 x 29 cm). Die eine unten links bezeichnet ‚Hilgers‘, die andere undeutlich unten rechts signiert. Insg. gebräunt, leicht lichtrandig, min. fleckig. Eines im Passepartout, beide hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 120,2772 CRAMER Tätig 1. Hälfte 19. Jh. REITERANGRIFF AUF EIN DORF Tusche, part. weiß gehöht, auf Papier. SM 39 x 51,5 cm (R. 56,5 x 74 cm). Unten rechts bez. ‚gez. v. Cramer 1820‘, unten links ‚nach Peless(?)‘. Insg. gebräunt, fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 400,-

2770

2771

2772

  Hargesheimer | Auktion 87 |  231


Aquarelle | Zeichnungen 2773 THEODOR VON DER BEEK 1838 Kaiserswerth - 1921 Düsseldorf BRUSTBILDNIS EINER JUNGEN FRAU Mischtechnik auf bräunlichem Papier. SM 72 x 53 cm (R. 88 x 70 cm). Unten rechts signiert und datiert ‚Th. von der Beek Weihnachten 1911‘. Gebräunt, leicht fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 350,2774 UNBEKANNTER AQUARELLIST Tätig 1. Hälfte 20. Jh. MÄDCHEN MIT ZIEGE Aquarell auf festem Papier. 45 x 35 cm (R. 60,5 x 50,5 cm). Lichtrandig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 280,2775 HENDRIK-MAARTEN KRABBE (‚AUCH: HEINRICH MARTIN KRABBE‘) 1868 London - 1931 Amsterdam SPIEL MIT DER KATZE 2773

Aquarell und Gouache auf Papier. SM 47 x 35,5 cm (R. 56 x 44,5 cm). Unten rechts signiert ‚Krabbe‘. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 500,2776 FRANZÖSISCHE AQUARELLISTIN Tätig 2. Drittel 19. Jh. BILDNIS EINES MÄDCHENS MIT PUPPE Aquarell und Gouache auf Papier. SM 24,5 x 19,5 cm (R. 50,5 x 42 cm). Unten rechts am Stuhlbein signiert und datiert ‚Frederique M. 1845‘. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 120,-

2774

2776

232  Hargesheimer | Auktion 87 |

2775


Aquarelle | Zeichnungen

2777

2778 2777 PETER II KRÄMER 1857 Philadelphia - 1936 Dießen am Ammersee DER ZEITUNGSVERKÄUFER Aquarell und Gouache auf chamoisfarbenem leichtem Karton. SM 22,5 x 17,5 cm (R. 35,5 x 31 cm). Unten links signiert ‚Peter Kraemer München‘. Leicht lichtrandig, min. fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

2777

Als Beigabe: monogrammiertes Aquarell mit der Darstellung eines stehenden, rauchenden Mannes in Uniform, SM 35 x 20 cm (R. 32 x 27,5 cm), unten rechts monogrammiert und datiert ‚F.W.H. (19)39‘, hinter Glas gerahmt. € 140,2778 HEINRICH LAMERS 1864 Kleve - 1933 ebenda MARIA IM ROSENHAG (NACH SCHONGAUER) Gouache und Goldfarbe, wohl auf Papier. SM 39 x 27 cm (R. 48,5 x 37 cm). Seitlich links signiert und datiert ‚H. Lamers 1891‘. Part. Farbverluste. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 300,2779 WILHELM JOHAN BRANDT 1889 Haarlem - 1953 Amsterdam DER WANDERSMANN Aquarell über Kohlestift auf chamoisfarbenem Papier. SM 34 x 26 cm (R. 39 x 31 cm). Unten rechts signiert und datiert ‚W. J. Brandt 1910‘. Besch. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,-

2779

  Hargesheimer | Auktion 87 |  233


Aquarelle | Zeichnungen

2781 2780 THEODOR ROCHOLL 1854 Sachsenberg - 1933 Düsseldorf KAVALLERIE AUF EINER ANHÖHE Gouache auf Papier. SM 27 x 20 cm (R. 44 x 37,5 cm). Unten rechts signiert und datiert ‚Th. Rocholl 1931‘. Part. ber. und leicht besch.; die Signatur unten rechts ber.; die Datierung vermutl. sekundär. In Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,-

2780

2781 GREGOR VON BOCHMANN 1850 Gut Nesat - 1930 Hösel PFERDEGESPANN AUF EINEM FELDWEG Aquarell auf Papier. SM 29,5 x 43 cm (R. 52,5 x 66,5 cm). Unten links signiert und datiert ‚G. v. Bochmann (19)08‘. Insgesamt lichtrandig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 500,2782 RICHARD STARCKE 1864 Naumburg/Saale - 1945 Weimar ‚SCHILLERS ERSTE BEGRÄBNISSTÄTTE ZU WEIMAR‘ Aquarell und Gouache auf Papier. SM 21,5 x 30,5 cm (R. 39,5 x 56,5 cm). Unten rechts signiert ‚R. Starcke Wmr.‘ sowie unten Mitte bezeichnet ‚Schillers erste Begäbnisstätte zu Weimar‘. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 300,-

2782

2783 JOHANNES GEHRTS 1854 St. Pauli - 1921 Düsseldorf INDIANER AUF IHREN PFERDEN AM WASSER Aquarell auf Papier. SM 23 x 40,5 cm (R. 28 x 45,5 cm). Unten links signiert und datiert ‚Rone (?) 7/6. (18)79 Johannes Gehrts‘. Gebräunt, fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 500,-

2783

234  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen 2784 GIOVANNI GIORDANO LANZA (ATTR.) 1827 Neapel - 1890 ebenda NEAPOLITANISCHE LANDSCHAFT MIT FIGURENSTAFFAGE Aquarell und Gouache auf Bütten, kaschiert auf Papier. 73,5 x 75,5 cm. Unten rechts bezeichnet ‚G. Lanza‘. Verso: handschriftlich bezeichnet ‚Giovanni Giordano Lanza - Largo Vittoria presto Gagliardi Napoli‘. Insgesamt gebräunt. Im Passepartout. € 500,2785 RUDOLF VON ALT 1812 Wien - 1905 ebenda ITALIENISCHE PIAZZA MIT STAFFAGEFIGUREN

2784

Gouache und Aquarell auf chamoisfarbenem Papier. SM 17,5 x 26 cm (R. 33 x 40 cm). Unten rechts signiert ‚R. Alt‘. Leicht gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 1.800,2786 RUDOLF VON ALT 1812 Wien - 1905 ebenda ZWEI PALAST-INTERIEURS Aquarell und Gouache auf Papier. SM 12,5 x 17,5 cm (R. 29 x 33 cm). Unten rechts bzw. links signiert ‚R. Alt‘. Jew. im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 4.500,2785

2786

2786

  Hargesheimer | Auktion 87 |  235


Aquarelle | Zeichnungen

2787

2788 2787 MONOGRAMMIST ‚LMT‘ Tätig im 19. Jh. STRASSENZUG IN FRANKFURT-SACHSENHAUSEN Aquarell über Bleistift auf Papier. 24,5 x 17 cm (R. 33 x 25 cm). Unten links monogrammiert und ortsbezeichnet ‚L.M.T. Sachsenhausen Francfort‘. Leicht gebräunt und fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,2788 DEUTSCHER AQUARELLIST Tätig 1. Hälfte 19. Jh. ANSICHT DER STADTKIRCHE VON MEISSEN Aquarell auf Papier. SM 41 x 27,5 cm (R. 60 x 47 cm). Unten links undeutlich signiert und datiert. Insg. gebräunt, min. fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 100,2789 SEIDL Tätig 2. Drittel 19. Jh. IN DER MOSCHEE Aquarell auf Papier. SM 43 x 33 cm (R. 65,5 x 56 cm). Unten rechts signiert und datiert ‚Seidl 1844‘. Insg. gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 800,-

2789

236  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen

2790 2790 LUCIEN SIMONNET 1849 Paris - 1926 ebenda AM WASSER Aquarell auf bräunlichem Papier. SM 15 x 20,5 cm (R. 17 x 22,5 cm). Unten links signiert ‚Lucien Simonnet‘. Insgesamt gebräunt. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

2791

€ 120,2791 OSWALD ACHENBACH 1827 Düsseldorf - 1905 ebenda ITALIENISCHE STUDIE MIT DORF AUF EINER ANHÖHE Aquarell auf Papier. SM 20 x 26,5 cm (R. 33 x 39 cm). Unten links signiert ‚Osw. Achenbach‘. Fleckig, insg. gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 400,2792 PAOLO SALA 1859 Mailand - 1924 ebd. HERBSTLANDSCHAFT MIT BLICK AUF MARINO Aquarell auf Bütten, aufgezogen auf Karton. SM 24 x 34,5 cm (R. 48 x 58 cm). Unten rechts signiert ‚P. Sala‘ (ligiert). Im Passepartout und hinter Glas gerahmt.

2792

€ 600,2793 HENDRIK OTTO VAN THOL (ATTR.) 1859 Den Haag - 1902 ebenda SCHÄFER MIT SEINER HERDE AN EINEM HOLLÄNDISCHEN KANAL Aquarell über Bleistift auf Papier. SM 24 x 34 cm (R. 39 x 48,5 cm). Unten links bez. und datiert ‚H. O. v. Thol 1886‘. Leicht fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,-

2793

  Hargesheimer | Auktion 87 |  237


Aquarelle | Zeichnungen 2794 PIERRE JUSTIN OUVRIE 1806 Paris - 1879 Rouen NECKARSTEINACH BEI HEIDELBERG Aquarell und Gouache auf Papier. SM 21,5 x 28 cm (R. 47,5 x 52,5 cm). Unten links signiert, datiert und ortsbezeichnet ‚Justin Ouvrie 1866 Neckarsteinach pres d‘Heydel­ berg‘. Minimalst fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 600,2795 FREDERIC SHAW 1848 - 1923 Englischer Aquarellist COTTAGE AM FLUSS Aquarell auf strukturiertem Papier. SM 43 x 74 cm (R. 57 x 88 cm). Unten links signiert und datiert ‚Fred. Shaw 1883‘. Leicht gebräunt. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,2794

2796 ZWEI RHEINISCHE LANDSCHAFTSARBEITEN Jakob Weitz (1888 Neuss - 1971 Düsseldorf) und Carl Weissgerber (1891 Ahrweiler 1968 Düsseldorf) Aquarell bzw. Mischtechnik auf Papier, z.T. aufgezogen auf Karton. SM 33 x 45,5 cm bzw. 37 x 47 cm (R. 52 x 63 cm bzw. 58,5 x 68 cm). Eines unten rechts signiert ‚J. Weitz 4.8.(19)55‘. Leicht gebräunt, min. fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,-

2795

2796

238  Hargesheimer | Auktion 87 |

2796


Aquarelle | Zeichnungen

2797

2797

2797 KONVOLUT AUS DREI PAPIER­ ARBEITEN U.a. Carl Irmer (1834 Wittstock - 1900 Düsseldorf) und L. de Waal Aquarell und Gouache, Farbkreiden auf unterschiedlichen Papieren. SM max. 24,5 x 33,5 cm (R. max. 44 x 51,5 cm). Jeweils signiert. Part. gebräunt, wellig, besch. Jeweils im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 110,2798 KARL ERNST Tätig im 20. Jh. ANSICHT VON DRESDEN VON DER NEUSTADTSEITE MIT FRAUENKIRCHE UND HOFKIRCHE Gouache und Aquarell auf festem bräunlichem Karton. SM 58 x 84,5 cm (R. 68,5 x 95 cm). Unten rechts signiert ‚K. Ernst‘. Hinter Glas gerahmt (gesprungen).

2798

€ 100,2799 W. DIMITROFF Tätig Mitte 20. Jh. STADTANSICHT MIT GETRÄNKEVERKÄUFER AUF EINER BRÜCKE Gouache auf Papier. SM 45,5 x 59 cm (R. 57,5 x 67,5 cm). Unten rechts signiert ‚W. Dimitroff Sofia‘. Part. ber., min. fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,-

2799

  Hargesheimer | Auktion 87 |  239


Aquarelle | Zeichnungen

2800

2801 2802 HUGO MÜHLIG 1854 Dresden - 1929 Düsseldorf

2800 WILLEM ZWART 1867 Warffum - 1947 Amsterdam

2801 KARL OTTO HY 1904 Rüdesheim/Rhein - 1992 Wiesbaden

LANDSCHAFTSSTUDIE IM ABENDLICHT

BLICK AUF WIESBADEN MIT TAUNUS

ZWEI ARBEITEN: PAUSE AUF DEM FELD UND VOR DER HÜTTE

Aquarell auf Papier. SM 22 x 15 cm (R. 47,5 x 38,5 cm). Unten rechts signiert und datiert ‚W. Zwart (18)99‘. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Aquarell und Gouache über Bleistift auf bräunlichem Papier. SM 35,5 x 48 cm (R. 56,5 x 68,5 cm). Unten rechts signiert und datiert ‚K.O. Hy 1950‘. Insg. gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Gouache, wohl auf Papier sowie Farbkreiden auf Papier. SM 23,5 x 34 cm und 7 x 12 cm (R. 43 x 52,5 cm und 20 x 24 cm). Jeweils unten rechts signiert ‚Hugo Mühlig‘. Gebräunt. Eines im Passepartout, jeweils hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

€ 580,-

€ 900,-

€ 150,-

2802

240  Hargesheimer | Auktion 87 |

2803 WALTER L. GREENE 1870 Schenectady, New York 1956 New York FABRIKANLAGE IM SONNENLICHT Gouache, wohl auf Papier. SM 47 x 34,5 cm (R. 60 x 475 cm). Unten rechts signiert ‚Walter L. Greene‘. Part. Farbverluste. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 1.200,-

2803


Aquarelle | Zeichnungen 2804 CORNELIUS WAGNER 1870 Dresden - 1956 Söcking RADSCHLEPPDAMPFER UND BOOTE BEI KÖNIGS WUSTERHAUSEN Aquarell und Gouache auf Papier. SM 37,5 x 68 cm (R. 53 x 83,5 cm). Unten rechts signiert und datiert ‚Cs. Wagner (19)38‘. Part. fleckig, unterer Rand mit vertikalem Riss. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). Ein thematisch und kompositorisch nahezu identisches, in Öl auf Leinwand ausgeführtes Werk mit der Datierung ‚1928‘ wurde im März 2018 bei Lempertz für 9920,- EUR versteigert. € 300,2805 ERICH KIPS 1869 Berlin - 1945 ebenda

2804

SCHIFFE IM LÜBECKER HAFEN Mischtechnik auf Papier auf Leinwand. 103 x 154 cm (R. 121 x 171 cm). Signiert unten rechts ‚Erich Kips.‘. Part. stockfleckig, part. besch. Hinter Glas gerahmt. € 500,2806 UNBEKANNTER MARINEMALER Tätig Anfang des 20. Jh. ZWEI SCHIFFSDARSTELLUNGEN AUF HOHER SEE Aquarell und Gouache auf Papier. SM 10 x 17 cm (R. 21,5 x 28 cm). Eines unten rechts undeutlich signiert. Part. lichtrandig. Jeweils im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 180,2805

2806

2806

  Hargesheimer | Auktion 87 |  241


Aquarelle | Zeichnungen

2807

2807

2807

2808

2809

2807 CARL VILZ 1914 Köln - 1945 vermisst

2808 JACOB DE VRIES 1907 Sneek - 1971 Burum

2809 ROBERT PUDLICH 1905 Dortmund - 1962 Düsseldorf

DREI ZEICHNUNGEN: FIGURENSTUDIEN

IM BISTROT

DAMENBILDNIS

Farbpastellkreiden auf Papier. SM 64 x 49 cm (R. 91 x 75 cm). Unten rechts signiert ‚Jac. de Vries‘. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Aquarell auf Japanpapier. 81 x 57,5 cm (R. 107,5 x 83 cm). Unten rechts sowie links signiert ‚Pudlich‘. Leicht gebräunt, fleckig. In Passepartout eingelegt und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Blei- bzw. Silberstift auf Papier. SM ca. 40 x 34 cm (R. 52 x 46 cm). Fleckig, part. besch. Jeweils im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,-

242  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 180,-

€ 300,-


Aquarelle | Zeichnungen 2810 OSCAR BLUHM 1867 Meißen - 1912 Leipzig BADEFREUDEN Gouache auf Papier. SM 41 x 31 cm (R. 63,5 x 50 cm). Unten rechts signiert ‚Oscar Bluhm Meissen‘. Min. Randbesch. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 2.000,2811 J. GIVARI (?) Tätig 1. Hälfte 20. Jh. WEIBLICHER RÜCKENAKT Pastellkreiden auf Papier. SM 65 x 48 cm (R. 86 x 69 cm). Unten rechts undeutlich signiert und datiert ‚J. Givari (?) 1931‘. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 300,2812 DÜSSELDORFER SCHULE um 1900 BAUER BEI DER FELDARBEIT Farbige Pastellkreiden auf bräunlichem ­Papier. SM 45,5 x 34 cm (R. 65,5 x 53 cm). Im Passepartout und hinter Glas ­gerahmt (ungeöffnet). € 200,-

2810

2811

2812

  Hargesheimer | Auktion 87 |  243


Aquarelle | Zeichnungen

2813

2813

2813 2813 RENZ WALLER 1895 Wiedenbrück - 1979 Mettmann VIER ARBEITEN: VOGELSTUDIEN

Bleistift- und Federzeichnungen auf unterschiedlichen Papieren. SM min. 12 x 14,5 cm, max. 37 x 24 cm (R. min. 28,5 x 35 cm, max. 62 x 52 cm). Teilweise signiert ‚R. Waller‘ bzw. monogrammiert ‚RW‘, datiert ‚28.2.(19)21‘ bzw. ‚1913‘. Gebräunt, fleckig. Jeweils im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,2814 WILLIAM CRUICKSHANK 1848 Broughty Ferry, Schottland - 1922 Kansas City, USA 2814

STILLLEBEN MIT TAUBE Gouache auf Papier. SM 25 x 37 cm (R. 42,5 x 53,5 cm). Unten rechts signiert ‚W. Cruickshank‘. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,2815 M. DE DARRAX ZABOROWSKA Tätig 1. Hälfte 20. Jh. BLUMENSTILLLEBEN Aquarell auf Büttenpapier, aufgezogen auf Karton. SM 38 x 55 cm (R. 50x 67 cm). Unten rechts signiert und datiert ‚M. de Darrax Zaborowska 1922‘. Leichte Randbesch. Rahmen. € 150,-

2815

244  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen

2816

2817

2817

2818 A 2816 CARL WEISGERBER 1891 Ahrweiler - 1968 Düsseldorf SCHWÄNE IM HOF­ GARTEN UND DREI BEIGABEN Gouache auf Papier. 48 x 71 cm (R. 72,5 x 93 cm). Unten links signiert ‚C. Weisgerber‘. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). Als Beigabe drei Grafiken von Rudolf Werner Ackermann, hinter Glas gerahmt. € 150,-

2818

2817 CHRISTIAN KRÖNER 1838 Rinteln - 1911 Düsseldorf ZWEI ARBEITEN: ROTWILD AM WALDRAND UND AUERHÜHNER Bleistiftzeichnung, weiß gehöht, auf chamoisfarbenem Papier bzw. Gouache, wohl auf Papier. SM 18 x 26,5 cm bzw. 12,5 x 9,5 cm (R. 32 x 40 cm bzw. 24,5 x 21,5 cm). Unten rechts bzw. links signiert ‚Ch. Kröner‘, die Auerhühner auch dat. ‚(18)90‘. Leicht lichtrandig. Eines im Passepartout, jew. hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

2818 A CHRISTIAN KRÖNER 1838 Rinteln - 1911 Düsseldorf

2818 UNBEKANNTER AQUARELLIST Tätig im 19. Jh. BOTANISCHE STUDIE MIT FRÜHLINGSBLUMEN Aquarell über Bleistift auf chamoisfarbenem Bütten (mit Wasserzeichen). SM 27 x 33 cm (R. 51,5 x 57,5 cm). Part. min. fleckig, min. gebräunt, min. Knickspuren und durchgeschlagene Montierungsstreifen. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

ROTWILD WIRD GESTELLT Gouache auf Papier. SM 43 x 60 cm (R. 66 x 83 cm). Unten links signiert und datiert ‚Chr. Kröner D. (19)07‘. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). 80,- EUR

€ 100,-

€ 180,-

281xx

  Hargesheimer | Auktion 87 |  245


Aquarelle | Zeichnungen

2819

2820

2822

2819 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin

2820 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin

2821 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin

GÖRE MIT ZOPF UND BLAUER SCHLEIFE

AUCH EIN SCHÖNER RÜCKEN...

‚BERLINER LUFT‘

Kohlestiftzeichnung, koloriert, auf chamoisfarbenem Papier. 16,5 x 10,5 cm. Unten rechts monogrammiert ‚H.Z.‘. Verso: Undeutlicher Stempel in Blau. Leicht besch.

Kohlezeichnung, koloriert, auf chamoisfarbenem Papier. 20,5 x 12,5 cm. Unten rechts monogrammiert ‚H.Z.‘. Verso: Undeutlicher Stempel in Blau. Leichte, maltechnisch bedingte Flecken.

Farbkreidezeichnung auf chamoisfarbenem Papier. 21 x 29,5 cm. Unten rechts signiert ‚H. Zille‘; oben Mitte betitelt ‚Berliner Luft‘. Insg. gebräunt, leichte Randbesch.

€ 650,-

€ 650,-

€ 1.200,-

2822 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin JUNGER MANN MIT HUT Kohlestiftzeichnung, koloriert, auf bräunlichem Papier. SM 14,5 x 10,5 cm (R. 31,5 x 24,5 cm). Unten Mitte verblasster, roter Nachlassstempel ‚Heinrich Zille‘. Verso: Blauer Rundstempel ‚(...) Berlin W. (...)‘. Gebräunt, mittig besch., verso Montierungsreste. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt. € 450,-

2821

246  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen

2823

2824

2825

2823 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin JUNGE DAME IN BLAU Kohlestiftzeichnung, koloriert, auf bräunlichem Papier. SM 16,5 x 11 cm (R. 31,5 x 24,5 cm). Unten Mitte roter Nachlassstempel ‚Heinrich Zille‘. Gebräunt, Knickspuren. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 450,2824 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin SITZENDE MARKTFRAU MIT TASCHE Kohlestiftzeichnung, koloriert, auf chamoisfarbenem Papier. SM 10 x 7 cm (R. 31,5 x 24,5 cm). Unten Mitte roter Nachlassstempel ‚Heinrich Zille‘. Gebräunt, min. fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 300,2825 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin FRAU MIT DUTT Kohlezeichnung auf chamoisfarbenem Papier. 11 x 9 cm. Unten rechts, teils durch die Darstellung verdeckt, monogrammiert ‚H.Z.‘. Verso: Undeutlicher Stempel in Blau. Rechte untere Ecke min. besch. € 450,2826 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin

2826

SELBSTBILDNIS MIT SKIZZENBUCH Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. 19,5 x 14 cm. Unten rechts signiert ‚H. Zille‘. Min. gebräunt, Knickspuren. In Passepartout eingelegt und hinter Glasscheibe verklebt (besch.). € 650,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  247


Aquarelle | Zeichnungen

2827

2827 RICHARD BLOOS 1878 Brühl - 1957 Düsseldorf AUS DEM LEBEN 8 Tusche- bzw. Bleistiftzeichnungen, z.T. koloriert. SM 14 x 10 cm. Zum Teil handschriftlich bezeichnet, signiert und datiert (u.a. ‚Sept. (19)40‘, ‚5.4.(19)43‘). Papier insg. gebräunt, partiell fleckig und Tusche etw. verblichen. Hinter Glas gerahmt. € 100,2828

2828 RICHARD BLOOS 1878 Brühl - 1957 Düsseldorf ‚LINDERS ERZÄHLUNGEN‘ UND ‚DER UMZUG‘

2828

2 Bleistiftzeichnungen. SM 10 x 27 cm und 17 x 42 cm. Seitlich bzw. unten rechts bezeichnet und signiert ‚Linders Erzählungen IV (...) Schluss-scene nach Entwürfen von Richard Bloos Theatermaler‘ bzw. ‚R. Bloos‘. Eines mit Mittelfalte, gebräunt und fleckig. Eines im Passepartout, beide hinter Glas gerahmt. € 80,-

248  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen

2829

2829

2830

2830

2830

2829 RICHARD BLOOS 1878 Brühl - 1957 Düsseldorf

2830 HEINRICH ZILLE 1858 Radeburg - 1929 Berlin

ZWEI ZEICHNUNGEN: ‚WERKSAUSFLUG‘

DREI ARBEITEN: FIGUREN AUS DEM ALLTAG

Bleistift auf chamoisfarbenem Papier. SM 17,5 x 28 cm (R. 28 x 38 cm). Die eine unten rechts signiert ‚Richard Bloos‘, die andere unten links betitelt ‚Werksausflug‘. Min. lichtrandig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Blei- bzw. Kohlestift, zum Teil koloriert, auf unterschiedlichen Papieren. SM max. 21 x 15,5 cm, min. 15 x 9,5 cm (R. max. 33 x 27 cm). Jeweils unten rechts monogrammiert ‚H.Z.‘ sowie jeweils mit rotem Nachlassstempel ‚Heinrich Zille‘. Teilw. gebräunt. Jeweils hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

€ 120,-

€ 500,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  249


Aquarelle | Zeichnungen

2831

2831

2831

2831

2831 DEUTSCHER ZEICHNER Tätig 1. Hälfte 20. Jh. ZWEI MAPPEN MIT ZEICHNUNGEN NACH DAUMIER 243 Kohlezeichnungen auf chamoisfarbenem Papier. 29,5 x 21 cm. Zum Teil unten links bzw. rechts monogrammiert ‚H.D.‘. Verso: mit handschriftlicher Titelbezeichnung. Zum Teil leicht gebräunt, z. T. minimalst fleckig. € 850,-

2832

2832 HONORÉ DAUMIER (NACH) 1808 Marseille - 1879 Valmondois ‚WIE SÜSS - UND GANZ DER PAPA!‘ Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. 10 x 17 cm. Unten rechts monogrammiert ‚H.D.‘. Verso: Handschriftlich betitelt ‚Wie Süß! - Und ganz der Papa!‘. Insg. leicht gebräunt, verso Montierungsreste. € 800,2833 HONORÉ DAUMIER (NACH) 1808 Marseille - 1879 Valmondois ‚DAS INTERESSANTE VIS-A-VIS‘ Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. 10 x 16 cm. Verso: Handschriftlich betitelt ‚Das interessante Vis-a-vis‘. Part. fleckig, Randbesch., Knickspuren; auf ein einfaches Blatt Papier montiert.

2833

€ 800,2834 HONORÉ DAUMIER (NACH) 1808 Marseille - 1879 Valmondois ‚UND EWIG WILL ICH SIE LIEBEN!‘ Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. 10,5 x 17 cm. Unten links monogrammiert ‚H.D.‘. Verso: Handschriftlich betitelt ‚Und ewig will ich Sie lieben!‘. Insg. leicht gebräunt; verso Montierungsreste. € 800,-

2834

250  Hargesheimer | Auktion 87 |


Aquarelle | Zeichnungen

2835 2835 MARIE HENRI MACKENZIE 1878 Rotterdam - 1961 Hilversum VIER ARBEITEN: SZENEN AUS DEM ALLTAG Aquarellierte Kreide- bzw. Filzstiftzeichnungen auf Papier. SM ca. 24,5 x 19,5 cm (R. 45 x 38 cm). Unten rechts bzw. links signiert ‚M.H. Mackenzie‘. Jeweils im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 250,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  251


Aquarelle | Zeichnungen 2836 ARTHUR ERDLE 1889 Köln - 1961 Düsseldorf STILLLEBEN MIT NELKEN IN EINER VASE Aquarell auf Bütten. SM 58 x 44,5 cm (R. 78 x 63,5 cm). Unten rechts signiert ‚A. Erdle‘. Insg. gebräunt, lichtrandig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,2837 CHRISTIAN KLAIBER 1892 Rothenbuch - 1963 Nürnberg ATELIERSZENE MIT AKT Aquarell über Bleistift auf chamoisfarbenem Papier. SM 24,5 x 17 cm (R. 43 x 33 cm). Oben rechts bez. ‚von Ch. Klaiber‘. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,-

2836

2837

252  Hargesheimer | Auktion 87 |

2838

2839


Bücher | Grafiken

2840 2840 ANTIPHONAR-TITELBLATT Italien, um 1600 Einzelblatt mit polychromer, goldgerahmter Malerei und Schrift in Blau, Gold und Rot; auf Pergament. 69,5 x 47,5 cm. Von einer Rahmung mit architektonischen Elementen und Putten umgebener Titeltext ‚Antiphone de Sanctis a festo purificatio B.U. csq. ad festu Annuciat B.U. exclusi Tom.iij.‘ Part. fleckig, Knickspuren, verso Montierungsreste. € 800,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  253


Bücher | Grafiken

2841

2841 2841 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT INITIALE ‚E‘ Wohl Flämisch, 16. Jh. Einzelseite mit polychromer Malerei auf Goldgrund, lateinischem Text in Braun und Rot sowie Quadratnoten in Braun auf roter Lineatur; recto und verso; auf Pergament. 44 x 34 cm. Gebräunt, part. fleckig, leicht besch., verso Montierungsreste. Auf Goldgrund Ornamentinitiale in Blau mit eingeschriebenem Floraldekor. In Passepartout montiert. € 400,-

254  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken

2842

2842

2842 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT BILDINITIALE ‚D‘ Wohl Mittelengland, Ende 15. Jh. Einzelblatt mit polychromer und Goldmalerei, lateinischem Text in Braun und Rot sowie braunen Quadratnoten auf roter Lineatur; recto und verso; auf Pergament. 61,5 x 44,5 cm. Von prunkvollem Ornamentrahmen in zarten Blau- und Rottönen umgebene Seite mit großer ornamentierter Initiale ‚D‘ in Gold und eingeschriebener Heiligenfigur vor Ornamenthintergrund in der oberen linken Ecke. In den unteren Ecken Darstellungen einer Chimäre und des Lindwurms der BeowulfSaga. Part. besch., Knickspuren, fleckig, ber. € 2.000,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  255


Bücher | Grafiken

2843

2843

2843 MISSALE-FRAGMENT MIT BILDINITIALE ‚O‘ Wohl Italien, um 1500 Einzelseite mit polychromer Malerei, ornamentaler Goldrahmung und lateinischem Text in Braun und Rot sowie farblich hervorgehobenen Initialen; recto und verso; auf Pergament. 54,5 x 40 cm. Von einem breiten, mit eingeschriebenen Ranken versehenen Goldrahmen umgebener Text sowie ornamentale Initiale ‚O‘ mit Brustbildnis eines betenden Mönches in brauner Kutte. Part. besch., gebräunt, fleckig, leichte Farbverluste, Montierungsreste. € 800,-

256  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken

2844

2844

2844 MISSALE-FRAGMENT MIT BILDINITIALE ‚S‘ Wohl Spanien, Granada, Anfang 16. Jh. Einzelseite mit polychromer, gold gehöhter Malerei und lateinischem Text in Braun und Rot; recto und verso; auf Pergament. 53,5 x 37,5 cm. Goldgerahmte, von Ornamentdekor begleitete Textseite mit Darstellung eines in einem Kircheninneren vor einem Altar knienden Mönches mit eingeschriebener goldener Initiale ‚S‘. Gebräunt, part. besch., Farbverluste. € 800,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  257


Bücher | Grafiken

2845

2845 2845 GRADUALEFRAGMENT MIT INITIALE ‚O‘ Wohl England, um 1500 Einzelseite mit polychromer Malerei, teilweise gold gehöht, Quadratnoten und lateinischem Text in Braun auf roter Lineatur; recto und verso; auf Pergament. 42,5 x 30 cm. Part. besch., gebräunt. € 300,-

258  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken

2846

2846

2846 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT INITIALE ‚L‘ UND RANKENBORDÜRE Wohl Italien, Florenz, Ende 15. Jh. und später Einzelseite mit polychromer Malerei, teilw. gold gehöht, Goldinitialen, lateinischem Text in Braun sowie Quadratnoten in Braun auf roter Lineatur; recto und verso; auf Pergament. 64 x 44 cm. Part. besch., gebräunt. € 600,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  259


Bücher | Grafiken

2847

2847

2848

2848

2847 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT INITIALE ‚A‘ Wohl Italien, 15. Jh.

2848 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT ORNAMENT-INITIALE ‚X‘ Wohl Frankreich, 16. Jh.

Einzelseite mit polychrom hinterlegten Goldinitialen, Quadratnoten und lateinischem Text in Braun sowie roter Lineatur; recto und verso; auf Pergament. 59 x 42 cm. Part. besch., ber. und gebräunt.

Einzelblatt mit Silberinitiale vor Ornamenthintergrund, lateinischer Text in Braun mit blauen u. roten Ornamentinitialen sowie braunen Quadratnoten auf roter Lineatur; recto und verso; auf Pergament. 62 x 45 cm. Beschnitten, leicht besch., fleckig.

€ 250,-

€ 250,-

260  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken

2849

2849

2849 STUNDENBUCH-FRAGMENT MIT RANKENORNAMENTIK Wohl Frankreich, 15. Jh. Einzelseite mit polychromer, gold gehöhter Ornamentierung und Goldinitiale sowie lateinischem Text in Braun; recto und verso; auf Pergament. 30 x 20 cm. Minimalst besch., part. fleckig, ber. € 200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  261


Bücher | Grafiken

2850

2450

2851

2851

2850 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT ORNAMENT-INITIALE ‚H‘ 16. Jh.

2851 MISSALE-FRAGMENT MIT ORNAMENT-INITIALEN Wohl Italien, 15./16. Jh.

Einzelseite mit großer roter, gold verzierter Initiale auf Ornamenthintergrund, lateinischem Text in Braun und Rot sowie Quadratnoten in Braun auf roter Lineatur; recto und verso; auf Pergament. 46 x 33 cm. Min. besch., fleckig, ber., verso Montierungsreste.

Einzelseite mit Ornamentinitialen in Blau und Rot sowie lateinischem Text in Braun; recto und verso; auf Pergament. 56 x 39 cm. Part. besch., fleckig, Knickspuren, verso Montierungsreste.

€ 250,-

262  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 250,-


Bücher | Grafiken

2852

2852

2852 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT ORNAMENT-INITIALE ‚A‘ Italien, 15. Jh. Einzelblatt mit polychrom ornamentierter Goldinitiale, lateinischem Text in Braun und Rot sowie braunen Quadratnoten auf roter Lineatur; recto und verso; auf Pergament. 55,5 x 40 cm. Beschnitten, part. besch., fleckig, gebräunt, Montierungsreste. € 200,2853 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT INITIALE ‚A‘ Italien, 15./16. Jh. Polychrome Malerei, Tinte und Gold auf Pergament. SM 20 x 14,5 cm (R. 42 x 36 cm). Fragment mit floral verzierter, goldgerahmter Initiale ‚A‘ und sichtbaren Resten der roten Lineatur sowie der braunen Quadratnoten und des lateinischen Textes. Beschnitten, fleckig, Farbverluste. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 300,-

2853

  Hargesheimer | Auktion 87 |  263


Bücher | Grafiken 2854 ANTIPHONAR-FRAGMENT MIT DER INITALE ‚O‘ Italien, Florenz, 16. Jh. Polychrome Malerei, Tinte und Gold auf Pergament. SM 26 x 10 cm (R. 38 x 31,5 cm). In florale Ornamentik eingebundene Initiale ‚O‘ mit Resten der roten Lineatur sowie Schrift. Beschnitten, fleckig, Farbverluste. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 300,2855 MESSBLATT MIT BLATTGOLD-INITIALE ‚C‘ Um 1600 Texteinzelseite mit lateinischer Schrift in Rot und Braun sowie ornamentaler Blattgoldinitiale mit roten und grünen Verzierungen; recto und verso. SM 29 x 20 cm (R. 39 x 33 cm). Part. fleckig, wellig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,2856 BIBELFRAGMENT Nach dem Vorbild französischer Handschriften des ausgehenden 15. Jh. Einzelseite mit dreispaltigem lateinischem Text in Braun mit hervorgehobenen Initialen in Rot und Blau auf Papier; recto und verso. SM 17 x 12 cm (R. 21 x 16 cm). Minimalste Knickspuren. Hinter Glas gerahmt. € 180,-

2854

2855

264  Hargesheimer | Auktion 87 |

2856


Bücher | Grafiken

2857

2857

2857

2857

2857 ZWEI ANTIPHONAR-FRAGMENTE Wohl Spanien, 1600 2 Einzelseiten mit Quadratnoten in Schwarz-Braun auf roter Lineatur, lateinischem Text sowie Initialen in Blau-Rot auf Pergament; recto und verso. 76 x 51 cm. Part. gebräunt, fleckig, leicht besch., Montierungsreste. € 200,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  265


Bücher | Grafiken

2858

2858

2859

2859

2858 GRADUALE-FRAGMENT Wohl Frankreich, 16. Jh.

2859 MISSALE-FRAGMENT Frankreich (?), 16. Jh.

Einzelseite mit lateinischem Text in Braun und Rot sowie FleuronnéInitialen in Blau und Rot sowie Quadratnoten in Braun auf roter Lineatur; auf Pergament; recto und verso. 76,5 x 55,5 cm. Part. besch., ber., Knickspuren, gebräunt.

Einzelseite mit lateinischem Text in Braun und Rot sowie FleuronnéInitialen in Blau und Rot auf Pergament; recto und verso. 56 x 42 cm. Part. gebräunt, fleckig, min. besch.

€ 150,-

266  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 120,-


Bücher | Grafiken

2861

2860 HARTMANN SCHEDEL 1440 Nürnberg - 1514 ebenda BARONIA MAGNA GERMANIE PROVONCIA Holzschnitt auf chamoisfarbenem Papier; recto und verso. SM 40,5 x 26 cm (R. 54 x 40 cm). Gebräunt, fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,2861 UNBEKANNTER KUPFERSTECHER Tätig 1. Hälfte 18. Jh. DIE STURMFLUT VOM 24. UND 25. DEZEMBER 1717 Kupferstich auf chamoisfarbenem Papier. SM 32,5 x 39,5 cm, DM 31 x 37 cm (R. 35,5 x 42,5 cm). Oben Mitte in einer Kartusche betitelt. Part. leicht besch. Vollständiger Titel: ‚Der grausame Sturm und Wasserfluth so die Einwohner des gantzen Nordhollands See- und beyden frießlanden der Graffschaft Oldenburg, Herrschaft Gröningen, Hertzogthum Bremen und Hollstein etc. den 24. und 25. December 1717 in der Christnacht, betroffe hat.‘ Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,-

2860

  Hargesheimer | Auktion 87 |  267


Bücher | Grafiken

2862 PROZESSAKTE DER SPANISCHEN INQUISITION Granada 1536 Tinte und polychrome, gold gehöhte Malerei sowie Goldinitialen auf blauem Fond auf Pergament, mit Siegel. 21 x 22 cm. Handgeschriebene Anklageschrift mit Miniatur und kunstvoller Bordüre sowie Widmung an Kaiser Karl V. Part. fleckig und besch. Bei dem vorliegenden Schriftstück handelt es sich um einen Vollstreckungsbrief der Adelsrechte und Privilegien des Fernando de Burgos Marin nahe Lorcas (Murcia), der am 17. Juni 1536 von der Chancillería von Granada ausgestellt wurde. Die Chancillería ist ein Kanzleiamt mit Gerichtbarkeit über die Belange der sogenannten Hidalgos, das 1494 neben der Chancillería von Valladolid eingerichtet wurde und innerhalb des spanischen Hoheitsgebiets die Aufgabe der Rechtsprechung des adligen Rittertums südlich des Flusses Tajo innehatte, während die Chancillería von Valladolid die Gerichtsbarkeit nördlich des Tajo übernahm. Die Prozessakten über den Hidalgo Fernando de Burgos Marín schildern mehrere Streitfälle und Urteile, die dem Gericht der Chancillería von Granada vorgelegt und einer erneuten Untersuchung auf ihre Richtigkeit hin, im Sinne eines Berufungsverfahrens, unterzogen werden. Am 8. Juni 1528 legt Fernando de Burgos dem Consejo (Stadtrat) von Lorca ein Schreiben des Königs Ferdinand vor, das ihn aufgrund seiner militärischen Dienste in der Einnahme des Gebiets von Granada, Guadix und Almeria im Kampf gegen die Mauren als Hidalgo bestätigt. Die Mitglieder des Stadtrates erkennen den ausgestellten Adelsbrief nicht an und werfen Fernando de Burgos vor seine Pflichten, insbesondere seine militärischen Pflichten als adliger Ritter verletzt zu haben und somit auch seine Privilegien der Steuerbefreiung gefährden würden. Innerhalb dieser Prozessakten werden die Pflichten des Hidalgos ein Pferd zu unterhalten, Waffen zu besitzen, um in Zeiten des Krieges dem Ruf des Königs zu folgen, angezweifelt. Ferner wird Fernando de Burgos Marin vom Gericht des Concejos von Lorca zur Zahlung von Steuern verurteilt und sein Besitz gepfändet. Dieses Urteil ersucht der Hidalgo von der höheren Gerichtsinstanz der Chancillería von Granada auf Grundlage seines Adelsstatus anzufechten, welches ein endgültiges Urteil fällen soll. Im Laufe des 14. Jahrhunderts entwickelten sich gewisse Richtlinien zum Nachweis adliger Vorfahren, die mindestens drei Generationen zurückreichen mussten. Vorgelegt konnten diese Beweise in Form von Zeugenaussagen, die den Angeklagten oder seine Familie persönlich kannten oder auf Grundlage von schriftlichen Dokumenten, die dies belegen konnten. Im 15. Jh. ergab sich verstärkt die Notwendigkeit einer Bestätigung der Nobilität aufgrund der Hidalgos, die sich in einem Gebiet niederließen, das fernab der Heimatstadt lag, in dem weder der Ruf und Status des Ritters noch des Vaters oder Großvaters bekannt waren. Auch Fernando de Burgos zog es nach Lorca aus seiner Heimatstadt und seine ehrenvolle Ahnenlinie (pureza de sangre) des Vaters Lazaro de Burgos Marin und des Großvaters Garcia Marin Villahuelo sowie der gute Ruf der Familie konnten mit Zeugenaussagen sowie einem amtlichen Dokument nachgewiesen werden. Im weiteren Prozessverlauf führten ebenso Urkunden und Zeugenaussagen zu einer Klärung einer Teilnahme des Hidalgos an zahlreichen Kriegen und Schlachten im Dienste des Königs. Die Chancillería von Granada entscheidet letztlich zugunsten des Hidalgos Fernando de Burgos und befiehlt die Rückgabe seiner gepfändeten Güter. Weiter wird Fernando de Burgos erneut seine Nobilität offiziell von der Chancillería von Granada bestätigt und in diesem Dokument festgehalten. Welche Bedeutung diese Prozesse für die adligen Ritter hatten, wird durch die mit dem Adelstum verbundenen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Privilegien, die ein Hidalgo besaß deutlich. Sofern er ein ehrenvoller adliger Ritter (honrado escudero) war, war er von der Zahlung von Steuern und Abgaben befreit und konnte nicht wegen finanzieller Schulden gerichtlich belangt werden. Prozessakten der Chancillerías von Granada und Valladolid, die die Nobilität eines Hidalgos prüften, sind insofern ein bedeutendes historisches Zeugnis, da Sie von den militärischen Taten des Ritters berichten, diese durch Zeitzeugen bekräftigen, und Auskunft über den Angeklagten sowie seiner Vorfahren geben. € 1.800,-

2862

268  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken

2862

  Hargesheimer | Auktion 87 |  269


Bücher | Grafiken

2863

2863

2863

2864

2864

2864

2863 COMMENTARII IN PENTATEUCHUM PARS SECUNDA SIVE COMMENTARIUS IN EXODUM Johann Adam Osiander, Tübingen 1677 In Leder gebundene Ausgabe. 34 x 22 cm. Part. besch. € 220,2864 DER ITALIÄNISCHE BLUMEN- UND POMERANZEN-GARTEN Nürnberg, Agostino Mandirola, 1679 In Leder gebundene Ausgabe mit Illustrationen. 14 x 8 cm. Part. besch. € 180,-

270  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken

2865

2865

2865

2866

2866

2866

2865 AUSFÜHRLICHE UND GUNDRICHTIGE BESCHREIBUNG DES KÖNIGREICHS FRANKREICH Frankfurt und Leipzig 1689 In Leder gebundene Ausgabe mit Ilustrationen. 14 x 8 cm. Part. besch. € 180,2866 MISSALE ROMANUM EX DECRETO SACROSANCTI TRIDENTINI RESTITUTUM Paris, Johann Jacob Herissant, 1684 In Leder gebundene Ausgabe mit Messingbeschlägen und Illustrationen. 32,5 x 22 cm. Part. besch. Vollständiger Titel: ‚Ex decreto Sacro sancti Concilii Tridentini restitutum. PIIV. Pont. Max. Jussu Editum et Clementis VIII primum nunc denuo Urbani Papae VIII. Auctoritate recognitum. Inquo Missae de Sanctis omnes ad longum recens positae sunt, pro faciliori Celebrantium commoditate.‘ € 200,-

2866

  Hargesheimer | Auktion 87 |  271


Bücher | Grafiken

2867

2867

2867

2867

2867

2867

2867 2867 ZWEI KARTENWERKE Nürnberg 1753 und Paris 1837 2 Atlanten mit teilweise altkolorierten Kupferstichkarten, teilw. gebunden. 54 x 33,5 cm und 45,5 x 30,5cm. Besch., fleckig. ‚Atlas Compendiarius seu ita dictus Scholasticus minor (...) Excudentibus Homanianis Heredibus A. MDCCLIII‘ und ‚Atlas Complet du Précis de la Géographie Universelle de Malte-Brun‘, Paris 1837. € 300,2868 DIE PROPHETEN ALLE ZU TEUTSCH NACH DER LETZTEN RÖMISCHEN SIXTINER EDITION (...) Kaspar Ulenberg, Sulzbach, Nürnberg 1691

2868

272  Hargesheimer | Auktion 87 |

2868

In Leder gebundene Ausgabe; in eigens angefertigtem Acrylglaskasten. Ca. 36 x 25 cm. Stark besch. € 400,-


Bücher | Grafiken

2869

2869 JOHANN BAPTIST HOMANN 1664 Oberkammlach - 1724 Nürnberg TOTIUS AMERICAE Kupferstich, altkoloriert, auf chamoisfarbenem Papier mit Mittelfalz. SM 50 x 59 cm (R. 73,5 x 83 cm). Unten links in der Legende betitelt und bezeichnet. Part. besch. und rest., gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 300,2870 FREDERIK DE WIT 1629/31 Gouda - 1706 Amsterdam TRACTUS AUSTRALIOR AMERICAE MERIDIONALIS A RIO DE LA PLATA Kupferstich, koloriert, auf chamoisfarbenem Papier. SM 49,5 x 57 cm (R. 71 x 77,5 cm). In der Legende oben Mitte betitelt. Gebräunt, Knickspuren, fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,-

2870

  Hargesheimer | Auktion 87 |  273


Bücher | Grafiken

2871

2871 2871 KONVOLUT AUS VIER LANDKARTEN UND STADT­ ANSICHTEN U.a. von Hondius/Jansonius, Johann Jakob Stelzer, Willem Janszoon Blaeu, Braun & Hogenberg Kupferstich, altkoloriert, auf unterschiedl Papieren. Unterschiedl. Sichtmaße (R. max. 55,5 x 120 cm). Zum Teil in den Legenden bezeichnet. Gebräunt, fleckig, part. besch. Ansichten von Holstein, Schlesien und zwei Stadtansicht von Breslau. Teilweise im Passepartout, jeweils hinter Glas gerahmt, zum Teil zweiansichtig (ungeöffnet). € 300,-

2871

2871

274  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken 2872 WILLEM JANSZOON BLAEU 1571 Alkmaar - 1638 Amsterdam RHENUS FLUVIORUM EUROPAE CELEBERRIMUS, CUM MOSA (...) Kupferstich, altkoloriert, auf Papier. SM 435 x 95,5 cm (R. 72 x 123 cm). Unten rechts in der Legende bezeichnet. Gebräunt, fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 240,2873 WILLEM JANSZOON BLAEU 1571 Alkmaar - 1638 Amsterdam

2872

RHENUS FLUVIORUM EUROPAE CELEBERRIMUS (...) Kupferstich, altkoloriert, auf chamoisfarbenem Papier mit dreifacher Falz. SM 43 x 97 cm (R. 60 x 113 cm). Unten rechts in der Legende betitelt, oben rechts in der Legend bezeichnet. Insg. gebräunt, part. fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 450,2874 JOHANN BAPTIST HOMANN 1664 Oberkammlach - 1724 Nürnberg DUCATUS POMERANIAE Kupferstich, altkoloriert, auf chamoisfarbenem Papier mit Mittelfalz. SM 53 x 62 cm (R. 58 x 67 cm). Oben Mitte in der Legende betitelt und bezeichnet. Part. besch., gebräunt, fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 150,-

2874

2873

  Hargesheimer | Auktion 87 |  275


Bücher | Grafiken

2875

2876

2875 TOBIAS CONRAD LOTTER 1717 Augsburg - 1777 ebenda

2876 JOHN SPEEDE 1552 Farndon - 1629 London

LE ROYAUME DE FRANCE ET LES CONQUETES DE LOUIS LE GRAND

MIDLE-SEX DESCRIBED WITH THE MOST FAMOUS CITIES OF LONDON AND WESTMINSTER

Kupferstich, altkoloriert, auf chamoisfarbenem Papier mit Mittelfalz. SM 49 x 59,5 cm (R. 73,5 x 83 cm). Oben Mitte in einer Kartusche betitelt und bez. ‚Gravé par I. Christofle Steinberger‘. Minimalst gebräunt und fleckig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Kupferstich auf Papier. SM 38,5 x 49 cm (R. 40,5 x 51 cm). In den Legenden betitelt sowie bez. ‚Described by John Norden, Augmeted by I. Speed (...)‘. Stark besch. Hinter Glas gerahmt.

€ 300,276  Hargesheimer | Auktion 87 |

€ 300,-


Bücher | Grafiken

2877

2877

2877

2877 JACQUES DE GHEYN 1565 Antwerpen - 1629 Den Haag ÜBER DEN RECHTEN GEBRAUCH DER MUSKETE FÜR DIE JUNGEND UND UNERFAHRENEN SOLDATEN 4 Kupferstiche, altkoloriert, auf chamoisfarbenem Bütten. BM 34 x 25 cm, DM 26 x 19 cm. Jew. in der Platte nummeriert; teilweise in der Platte signiert ‚D Gheijn in.‘. Part. besch. und rest., gebräunt, fleckig, Knickspuren, verso Montierungsreste. Jew. in Passepartouts montiert. € 300,2878 REMBRANDT HARMENSZOON VAN RIJN 1606 Leiden - 1669 Amsterdam DIE BETTLER AN DER HAUSTÜR Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Bütten, kaschiert auf Papier. BM 16,5 x 13 cm (R. 43 x 39 cm). Unten rechts in der Platte signiert und datiert ‚Rembrandt f. 1648‘. Part. besch. und rest., insg. fleckig, stark beschnitten, Knitterfalten aufgrund der Kaschierung, verso umlaufend Montierungsreste. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt. € 500,2878

2879 REMBRANDT HARMENSZOON VAN RIJN 1606 Leiden - 1669 Amsterdam JOSEPH UND POTIPHARS WEIB Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Papier. BM 9,5 x 12 cm, DM 9 x 11 cm (R. 27 x 28 cm). In der Platte unten links signiert und datiert ‚Rembrandt f. 1634‘. Leicht gebräunt, minimalst fleckig. Später Abzug. In Passepartout eingelegt und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 900,-

2879

  Hargesheimer | Auktion 87 |  277


Bücher | Grafiken

2880

2880

2880 WILLIAM WARD 1766 London - 1826 ebenda

2881 JAN PIETERSZ SAENREDAM 1565 Zaandam - 1607 Assendelft

OUTSIDE OF A COUNTRY ALEHOUSE - INSIDE OF A COUNTRY ALEHOUSE

JUDITH MIT DEM HAUPT DES HOLOFERNES

2 Aquatintaradierungen auf chamoisfarbenem Papier. SM 49 x 62 cm (R. 71 x 83 cm). Jeweils in der Platte unten betitelt und bezeichnet. Min besch., gebräunt, fleckig. Jeweils hinter Glas in Originalrahmen aus der Zeit (ungeöffnet). € 350,-

Kupferstich auf chamoisfarbenem Papier, kaschiert auf Papier. 28 x 20 cm. Unten links in der Platte bezeichnet ‚I. Saenredam sculp.‘ und ‚H. Goltzius invent.‘. Part. besch., beschnitten, gebräunt. € 350,2882 UNBEKANNTER KUPFERSTECHER Tätig im 18. Jh. BUPHTHALMUM CORDIFOLIUM – GROSSE TELEKIE Kupferstich, altkoloriert auf chamoisfarbenem Bütten mit Wasserzeichen und Mittelfalz. BM 69 x 49 cm. Min. besch., Knickspuren.

2881

€ 120,2883 BASILIUS BESLER 1561 Nürnberg - 1629 ebenda CELEBERRIMI EYSTETTENSIS HORT, ICONES PLANTARUM – ERICA MINOR Kupferstich, altkoloriert, auf chamoisfarbenem Papier. SM 50 x 41 cm (R. 70 x 60,5 cm). Unten in der Platte mit lateinischer Bezeichnung der dargestellten Pflanzen; verso mit lateinischem Text. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,-

2882

278  Hargesheimer | Auktion 87 |

2883


Aquarelle | Zeichnungen

2884

2884

2884

2884

2884

2884

2884

2884

2884 HONORE DAUMIER 1808 Marseille - 1879 Valmondois ACHT ILLUSTRATIONEN AUS ‚LE CHARIVARI‘ Lithografie mit rückseitigem Text auf chamoisfarbenem Papier. BM 27 x 21 cm. Jeweils mit Druckvermerk ‚Chez Aubert gal. Vero-Dodat; Imp. d‘Ambert & Cie‘ sowie Titelbezeichnung in Französisch. Part. minimalst gebräunt und fleckig. Jew. in leichte Passepartouts montiert. € 450,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  279


Bücher | Grafiken

2885

2885 ADOLF SINSEL UND H. LASSON Tätig 2. Hälfte 19. Jh. MANUALE PRERUM Buch mit Gebeten und farbigen Ilustrationen, teilw. gold gehöht; Ledereinband mit Zierbeschlägen und Schmucksteinen. 22 x 17 cm. Das ‚Morgengebet‘ signiert und datiert ‚1866 scr. Adolf Sinsel‘; die anderen Illustrationen zum Teil monogrammiert ‚H.L.‘. Part. min. fleckig. € 1.000,-

2885

280  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken 2886 JUGENDSTIL-AFFICHE ‚DAME UNTER GLYZINIEN‘ Deutsch, um 1900 Lithografie, aquarelliert und gold staffiert. 56,5 x 38,5 cm. Unten rechts mit Bleistift in Ornamentbuchstaben bezeichnet ‚Seelke‘. Gebräunt, part. fleckig und besch. € 180,2887 DAGUERREOTYPIE IM BAKELITKÄSTCHEN Deutsch, 2. Hälfte 19. Jh. Bakelit, Messingblech, vergoldet, Daguerreotypie. 9,5 x 8,5 x 2 cm. Aufklappbares Bakelitkästchen mit Floraldekor. Innen von ziselierter, vergoldeter Rahmung umgebene Daguerreotypien eines Mannes und eines sitzenden Kindes. Part. besch., fleckig. € 200,-

2886

2887

  Hargesheimer | Auktion 87 |  281


Bücher | Grafiken

2888

2888

2888 2888 KONVOLUT AUS VIER RADIERUNGEN U.a. Andreas Achenbach (1815 Kassel - 1910 Düsseldorf) Radierungen auf unterschiedlichen Papieren. SM min. 8,5 x 14,5 cm, max. 26,5 x 21 cm (R. min. 17 x 22 cm und 35 x 39 cm). Part. in der Platte signiert und datiert. Part. lichtrandig, gebräunt, fleckig. Teilweise im Passepartout, jeweils hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 120,2888

2889 CAMILLE JEAN-BAPTISTE COROT (NACH) 1796 Paris - 1875 ebenda L‘ETANG Radierung auf chamoisfarbenem Papier. SM 36,5 x 50 cm (R. 54 x 65 cm). Unten rechts in der Platte bez. ‚Corot‘; unten Mitte in der Platte betitelt ‚L‘Etang - Grave par Chauvel d‘apres le tableau original de Corot‘. Insg. fleckig, leicht gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 350,-

2889

282  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken

2890

2890

2890 MAX CLARENBACH 1880 Neuss - 1952 Wittlaer ZWEI ARBEITEN: DER RHEIN BEI NEUSS UND KOPFWEIDEN AM REIN Kohlezeichnung auf chamoisfarbenem Papier sowie Radierung auf chamoisfarbenem Papier. SM 23 x 31 cm und 24 x 30 cm (R. 46 x 55,5 cm und 39,5 x 45,5 cm). Unten rechts signiert ‚M Clarenbach‘ bzw. Stempelsignatur. Lichtrandig. Jeweils im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). 200,2891 RENEE SINTENIS 1888 Glatz/Schlesien - 1965 Berlin FOHLEN Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Papier. BM 42 x 33 cm, DM 24 x 17,5 cm. Unten rechts handsigniert ‚Sintenis‘, unten links bez. ‚Nachlass‘. Insg. gebräunt und fleckig. € 180,-

2892

2892 FRANZ VON STUCK 1863 Tettenweis - 1928 Tetschen LUCIFER Radierung auf chamoisfarbenem Papier. SM 38 x 33 cm (R. 40 x 35 cm). Unten links in der Platte signiert ‚Franz Stuck‘; unten rechts bezeichnet ‚Franz v. Stuck‘. Lichtrandig, fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 400,2891

  Hargesheimer | Auktion 87 |  283


Bücher | Grafiken

2893

2893

2893 2893 MAX CLARENBACH 1880 Neuss - 1952 Wittlaer WINTERSONNE Radierung auf Papier. SM 39,5 x 54 cm (R. 43,5 x 58 cm). Unten rechts in der Platte signiert ‚Max Clarenbach‘. Insg. gebräunt. Als Zugabe: Zwei undeutl. handsignnierte und gerahmte Radierungen, fleckig und gebräunt (R. ca. 36 x 26 cm). Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

2894

€ 150,2894 KONVOLUT MIT 24 PAPIER­ ARBEITEN

2894

u.a. von Fred Kocks, Georg Hambüchen, Fritz Köhler, Walter Ritzenhofen und Carl Weisgerber Farbkreiden, Lithografie, Offset auf unterschiedlichen Papieren. Unterschiedl. Größen. Hand- oder im Druck signiert. Part. besch. € 100,-

2894

2894

284  Hargesheimer | Auktion 87 |


Bücher | Grafiken

2895 2896

2895

2895 2895 KONVOLUT AUS DREI ARBEITEN RICHARD BLOOS (1878-1956) UND GREGOR VON BOCHMANN (1850-1930) Radierung bzw. Tuschezeichnung auf unterschiedl. Papieren. SM min. 11 x 17,5 cm, max. 34 x 38 cm (R. max. 36,5 x 40,5 cm). Jeweils handsigniert unten rechts. Part. gebräunt und fleckig. Jeweils hinter Glas, zum Teil im Passepartout gerahmt (ungeöffnet). € 120,-

2897

2896 LOVIS CORINTH 1858 Tapiau/Ostpreußen - 1925 Zandvoort

2897 MAX SLEVOGT 1868 Landshut - 1932 Neukastel

KÜHE

REITERANGRIFF

Lithografie auf chamoisfarbenem Papier. SM 35 x 49 cm, DM 24,5 x 37 cm (R. 38,5 x 52,5 cm). Unten rechts handsigniert ‚Lovis Corinth‘, unten links Exemplarnummer ‚30/50‘. Lichtrandig, leicht fleckig. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet).

Lithografie auf chamoisfarbenem Papier. SM 7, 5 x 19 cm, DM 22 x 15 cm (R. 50 x 37 cm). Unten links handsigniert ‚Slevogt‘. Part. fleckig, lichtrandig, wellig. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 100,-

€ 300,-

  Hargesheimer | Auktion 87 |  285


Bücher | Grafiken 2898 ALBERT JARACH (‚& PAUL CHAMBRY‘) 1874 Aix-en-Provence - 1962 Paris HENRI VERGNE FOURREUR PARIS Farblithografie auf chamoisfarbenem Papier. 30,5 x 21 cm. Mittig links im Stein bez. ‚Alb. Jarach et P. Chambry‘ sowie unten rechts Druckvermerk ‚Ste. d‘Imp. et de Pub.te Ch. Verneau, 25 rue Ducouedic, Paris‘. Werkaffiche mit der Bezeichnung: ‚Henri Vergne expose actuellement sa nouvelle collection de modeles d‘hiver dans ses salons - 3 Rue du 29 juillet et 18 Rue Royale et serait tres honore de votre visite‘. Minimalst lichtrandig. In Passepartout montiert. € 200,2899 GUSTAV ZIMMER-SCHRÖDER Tätig im 19./20. Jh. HAMBURG STECKELHÖRNFLEET Farblithografie auf bräunlichem Papier. SM 24,5 x 15,5 cm (R. 42,5 x 33 cm). Unten rechts handsigniert und datiert ‚G. Zimmer-Schroeder 1945‘; unten links ortsbezeichnet ‚Hamburg Steckelhörnfleet‘. Insg. gebräunt. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 120,2898

2900** LOUIS ICART 1880 Toulouse - 1950 Paris FUMÉES Farbradierung auf chamoisfarbenem Papier. SM 46 x 60 cm, PM 38 x 51,5 cm (R. 51,5 x 65,5 cm). Unten rechts handsigniert ‚Louis Icart‘, unten links betitelt ‚Fumées‘ sowie Exemplarnummer ‚Ep(reuve) (d‘)ar(tiste). Gebräunt, fleckig, untere rechte Ecke besch. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,2901** LOUIS ICART 1880 Toulouse - 1950 Paris IM MANSARDENZIMMER Farbradierung auf chamoisfarbenem Papier. SM 48 x 58 cn, PM 37,5 x 43,5 cm (R. 61 x 71 cm). Unten rechts handsigniert ‚Louis Icart‘. Gebräunt, leichte Randbesch. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). € 200,-

2899

2900

286  Hargesheimer | Auktion 87 |

2901


Das Familienunternehmen F. G. CONZEN fertigt Modellrahmen nach Maß in der eigenen Manufaktur.Wir verfügen über eine Sammlung historischer Rahmen aus sämtlichen Stilepochen und sind spezialisiert auf die museale Restaurierung und Konservierung von Bildern und Rahmen aller Art. Außerdem haben wir hochwertige Wechselrahmen sowie weitere Werk- und Dienstleistungen rund um die Kunst im Angebot. Gern beraten wir Sie persönlich. www.conzen.de

zeichenverkehr

CONZEN gibt der Kunst den Rahmen.


VERSTEIGERUNGS­BEDINGUNGEN Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH (im Nachfolgenden als Hargesheimer Kunstauktionen bezeichnet) versteigert in einer öffentlichen Versteigerung gemäß §§ 474 Abs.1 Satz 2, 383 Abs. 3 Satz 1 BGB als Kommissionär im eigenen Namen und für Rechnung ihrer Auftraggeber (Kommittenten), die unbenannt bleiben.

1. BESCHAFFENHEIT/ GEWÄHRLEISTUNG 1.1. Sämtliche zur Versteigerung kommenden Gegenstände können vor der Versteigerung besichtigt und geprüft werden. Dabei haften die Interessenten für von ihnen verursachte Schäden an den ausgestellten Objekten. 1.2. Die zur Versteigerung gelangenden Kunstwerke sind ausnahmslos gebraucht. Sie haben einen ihrem Alter und ihrer Provenienz entsprechenden Erhaltungszustand. Die Zustandsbeschreibungen im Katalog beinhalten nur Anhaltspunkte für wesentliche und wichtige Beschädigungen, die nach Auffassung von Hargesheimer Kunstauktionen den optischen Gesamteindruck des Gegenstandes beeinträchtigen oder stören. Das Fehlen eines solchen Hinweises besagt nicht, dass sich der Gegenstand in einem guten Erhaltungszustand befindet oder frei von Mängeln ist. Interessenten können vor der Auktion einen Zustandsbericht für jedes Kunstwerk anfordern. Dieser Bericht, mündlich oder in Schriftform, enthält keine abweichende Individualabrede und bringt lediglich eine subjektive Einschätzung von Hargesheimer Kunstauktionen zum Ausdruck. Die Angaben im Zustandsbericht werden nach bestem Wissen und Gewissen erteilt. Sie sind keine Garantien oder Beschaffenheitsvereinbarungen, sie dienen ausschließlich der unverbindlichen Information. Gleiches gilt für Auskünfte jedweder Art, sei es mündlich oder schriftlich. In allen Fällen ist der tatsächliche Erhaltungszustand des Kunstwerkes zum Zeitpunkt seines Zuschlages vereinbarte Beschaffenheit im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen (§§ 434ff BGB). 1.3. Die Katalogbeschreibungen sind keine Garantien im Rechtssinne. Alle Angaben im Katalog beruhen auf den bis zum Zeitpunkt der Drucklegung veröffentlichten oder sonst allgemein zugänglichen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Hargesheimer Kunstauktionen behält sich vor, Katalogangaben über die zu versteigernden Gegenstände zu berichtigen. Diese Berichtigung erfolgt schriftlich am Ort der Versteigerung und mündlich durch den Auktionator unmittelbar vor der Versteigerung. Die berichtigten Angaben treten an die Stelle der Katalogbeschreibung. 1.4. Eine Haftung von Hargesheimer wegen etwaiger Mängel wird ausgeschlossen, sofern Hargesheimer seine Sorgfaltspflicht erfüllt hat. Die Haftung für Leben, Körper- und Gesundheitsschäden bleibt davon unberührt. 1.5. Der Versteigerer verpflichtet sich jedoch, wegen rechtzeitig vorgetragener, begründeter Sachmängeln, die die Echtheit der Gegenstände betreffen, innerhalb der Verjährungsfrist von zwölf Monaten, bei sonstigen Mängeln innerhalb der Verjährungsfrist von sechs Monaten vom Zeitpunkt des Zuschlags an seine Ansprüche gegenüber dem Einlieferer (Auftraggeber) – nötigenfalls auch gerichtlich – geltend zu machen. Im Falle erfolgreicher Inanspruchnahme des Einlieferers erstattet der Versteigerer dem Erwerber den Kaufpreis samt Aufgeld, jedoch keine sonstigen dem Käufer entstandenen Kosten und Aufwendungen. Voraussetzung ist jeweils, dass keine Ansprüche Dritter an dem Kunstwerk bestehen und das Kunstwerk am Sitz von Hargesheimer Kunstauktionen in unverändertem Zustand zurückgegeben wird. 1.6. Ansprüche auf Schadenersatz gegen Hargesheimer Kunstauktionen wegen Rechtsoder Sachmängeln sowie aus sonstigen Rechtsgründen (inkl. Ersatz vergeblicher Aufwendungen sowie Ersatz von Gutachterkosten), sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln von Hargesheimer Kunstauktionen oder auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch Hargesheimer Kunstauktionen beruhen.

2. DURCHFÜHRUNG DER VERSTEIGERUNG/GEBOTE 2.1. Die im Katalog angegebenen Preise sind Limitpreise. 2.2. Hargesheimer Kunstauktionen behält sich das Recht vor, während der Versteigerung Nummern des Katalogs zu vereinen, zu trennen, außerhalb der Reihenfolge auszubieten oder zurückzuziehen. 2.3. Alle Gebote gelten als vom Bieter im eigenen Namen und für eigene Rechnung abgegeben. Will ein Bieter Gebote im Namen eines Dritten abgeben, so hat er dies 24 Stunden vor Versteigerungsbeginn unter Nennung von Namen und Anschrift des Vertretenen und unter Vorlage einer schriftlichen Vollmacht mitzuteilen. Andernfalls kommt der Kaufvertrag bei Zuschlag mit dem Bieter zustande. 2.4. Jeder Bieter erhält nach Vorlage eines gültigen Personaldokuments und Zulassung zur Auktion von Hargesheimer Kunstauktionen eine Bieternummer. Nur unter dieser Nummer abgegebene Gebote werden auf der Auktion berücksichtigt. Von Bietern, die noch unbekannt sind, benötigt Hargesheimer Kunstauktionen spätestens 24 Stunden vor Beginn der Auktion eine schriftliche Anmeldung mit gültigem Personalausweis. Hargesheimer Kunstauktionen behält sich das Recht vor, eine zeitnahe Bankauskunft, Referenzen oder ein Bardepot für die Zulassung zur Auktion anzufordern. Es liegt im Ermessen von Hargesheimer Kunstauktionen eine Person von der Auktion auszuschließen. 2.5. Der Preis bei Aufruf wird vom Versteigerer festgelegt; gesteigert wird im Regelfall um circa 10% des vorangegangenen Gebotes in Euro. Gebote können während der Auktion persönlich im Auktionssaal sowie bei Abwesenheit vorab schriftlich, telefonisch

www.kunstauktionen-duesseldorf.de

oder mittels Internet über den Online-Katalog auf der Website von Hargesheimer Kunstauktionen oder einer von Hargesheimer Kunstauktionen zugelassenen Plattform abgegeben werden. 2.6. Alle Gebote beziehen sich auf den Zuschlag und erhöhen sich um das Aufgeld, Mehrwertsteuer sowie ggf. Folgerecht und Zollumlage. 2.7. Bei gleich hohen Geboten, unabhängig ob im Auktionssaal, telefonisch, schriftlich oder per Internet abgegeben, entscheidet das Los. Schriftliche Gebote oder Gebote per Internet werden von Hargesheimer Kunstauktionen nur mit dem Betrag in Anspruch genommen, der erforderlich ist, um ein anderes abgegebenes Gebot zu überbieten. 2.8. Gebote in Abwesenheit werden in der Regel zugelassen, wenn diese mindestens 24 Stunden vor Beginn der Versteigerung bei Hargesheimer Kunstauktionen eingehen und, sofern erforderlich, die weiteren Informationen gemäß Ziff. 2.4. vorliegen. Das Gebot muss das Kunstwerk unter Aufführung von Katalognummer und Katalogbezeichnung benennen. Im Zweifel ist die Katalognummer maßgeblich; Unklarheiten gehen zu Lasten des Bieters. 2.9. Die Bearbeitung der Gebote in Abwesenheit ist ein zusätzlicher und kostenloser Service von Hargesheimer Kunstauktionen, daher kann keine Zusicherung für deren Ausführung bzw. fehlerfreie Durchführung gegeben werden. Die in Abwesenheit abgegebenen Gebote sind den unter Anwesenden in der Versteigerung abgegebenen Geboten bei Zuschlag gleichgestellt. 2.10. Das schriftliche Gebot muss vom Bieter unterzeichnet sein. Bei schriftlichen Geboten beauftragt der Interessent Hargesheimer Kunstauktionen, für ihn Gebote abzugeben. 2.11. Telefonische Gebote können von Hargesheimer Kunstauktionen aufgezeichnet werden. Mit dem Antrag zum telefonischen Bieten erklärt sich der Antragsteller mit der Aufzeichnung von Telefongesprächen einverstanden. Hargesheimer Kunstauktionen haftet nicht für das Zustandekommen und die Aufrechterhaltung von Telekommunikationsverbindungen oder Übermittlungsfehler. 2.12. Internet-Gebote können sowohl als sog. „Vor-Gebote“ vor Beginn einer Versteigerung als auch als sog. „Live-Gebote“ während einer im Internet live übertragenen Versteigerung sowie als sog. „Nach-Gebote“ nach Beendigung der Versteigerung nach Maßgabe der nachstehenden Regelungen abgegeben werden. Gebote, die bei Hargesheimer Kunstauktionen während einer laufenden Versteigerung via Internet eingehen, werden im Rahmen der laufenden Versteigerung nur dann berücksichtigt, wenn es sich um eine live im Internet übertragene Versteigerung handelt. Im Übrigen sind Internet-Gebote nur dann zulässig, wenn der Bieter von Hargesheimer Kunstauktionen zum Bieten über das Internet durch Zusendung eines Benutzernamens und eines Passwortes zugelassen worden ist. Sie stellen nur dann gültige Gebote dar, wenn sie durch den Benutzernamen und das Passwort zweifelsfrei dem Bieter zuzuordnen sind. Die über das Internet übertragenen Gebote werden elektronisch protokolliert. Die Richtigkeit der Protokolle wird vom Bieter/Käufer anerkannt, dem jedoch der Nachweis ihrer Unrichtigkeit offen steht. Live-Gebote werden wie Gebote aus dem Versteigerungssaal berücksichtigt. Auch bei Internet-Geboten haftet Hargesheimer Kunstauktionen nicht für das Zustandekommen der technischen Verbindung oder für Übertragungsfehler. 2.13. Der Nachverkauf ist Teil der Versteigerung. Bei Nachgeboten kommt ein Vertrag erst dann zustande, wenn Hargesheimer Kunstauktionen das Gebot annimmt. 2.14. Die Abgabe eines Gebotes in jeglicher Form bedeutet die Anerkennung dieser Versteigerungsbedingungen. Der Versteigerer nimmt Gebote nur aufgrund der vorstehenden Versteigerungsbedingungen entgegen und erteilt dementsprechend Zuschläge. 2.15. Das Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen (§§ 312 b ff BGB) findet auf Schrift-, Telefon- und Internetgebote keine Anwendung.

3. ZUSCHLAG 3.1. Der Zuschlag erfolgt nach dreimaligem Aufruf an den Höchstbietenden. Mit dem Zuschlag kommt zwischen Hargesheimer Kunstauktionen und dem Bieter, dem der Zuschlag erteilt wird, ein Kaufvertrag zustande. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme und Zahlung. 3.2. Der Versteigerer kann den Zuschlag zurücknehmen und die Sachen erneut ausbieten, wenn irrtümlich ein rechtzeitig abgegebenes höheres Gebot übersehen worden ist oder wenn der Höchstbietende sein Gebot nicht gelten lassen will oder sonst Zweifel über den Zuschlag bestehen. Der Versteigerer kann den Zuschlag unter Vorbehalt erteilen oder verweigern, wenn ein besonderer Grund vorliegt. Wenn trotz abgegebenen Gebots ein Zuschlag nicht erteilt wird, haftet Hargesheimer Kunstauktionen dem Bieter nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. 3.3. Bei einem unter Vorbehalt erteilten Zuschlag bleibt der Bieter einen Monat an sein Gebot gebunden. Ein unter Vorbehalt erteilter Zuschlag wird nur wirksam, wenn Hargesheimer Kunstauktionen das Gebot innerhalb eines Monats nach dem Tag der Versteigerung schriftlich bestätigt.


VERSTEIGERUNGS­B EDINGUNGEN 4. KAUFPREIS UND ZAHLUNG 4.1. Neben der Zuschlagssumme ist vom Käufer ein Aufgeld von 25% zu zahlen. Hierin ist die gesetzliche Umsatzsteuer bereits enthalten, welche jedoch wegen Differenzbesteuerung nach § 25a UStG nicht ausgewiesen wird. Bei Objekten, die durch einen Stern (*) als regelbesteuert vermerkt sind, wird auf den Zuschlag ein Aufgeld von 21% berechnet. Auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld wird die gesetzliche Umsatzsteuer von z.Zt. 19% erhoben. 4.2. Von der Mehrwertsteuer befreit sind Ausfuhrlieferungen in Drittländer (außerhalb der EU) und – bei Angabe ihrer Ust.-Identifikations-Nr. als Nachweis der Berechtigung zum Bezug steuerfreier innergemeinschaftlicher Lieferungen – auch an Unternehmen in anderen EU-Mitgliedsstaaten, unter der Voraussetzung, dass sie für gewerblichen Gebrauch einkaufen. Alle anderen Käufer aus EU-Ländern unterliegen der Mehrwertsteuer. Ausländischen Käufern außerhalb der Europäischen Union wird die Mehrwertsteuer erstattet, wenn der deutsche zollamtliche Ausfuhrnachweis erbracht wird. Bei Versand durch Hargesheimer gilt der Ausfuhrnachweis als gegeben. 4.3. Für Katalogpositionen, die mit zwei Sternen (**) gekennzeichnet sind, ist wegen der Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts § 26 UrhG eine pauschale Umlage von 2% auf den Zuschlagspreis zu entrichten. 4.4. Während oder unmittelbar nach der Auktion ausgestellte Rechnungen bedürfen der Nachprüfung; Irrtum bleibt insoweit vorbehalten. 4.5. Die Zahlung des mit dem Zuschlag fälligen Gesamtbetrages ist in bar, durch bankbestätigten Scheck oder per Banküberweisung zu entrichten. Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen. Alle Steuern, Kosten, Gebühren der Überweisung oder der Scheckeinlösung (inklusive der Hargesheimer Kunstauktionen in Abzug gebrachten Bankspesen) gehen zu Lasten des Käufers. Persönlich an der Versteigerung teilnehmende Käufer haben den Kaufpreis sofort nach erfolgtem Zuschlag an Hargesheimer Kunstauktionen zu bezahlen und in Empfang zu nehmen. 4.6. Bei Geboten in Abwesenheit gilt unbeschadet der sofortigen Fälligkeit die Zahlung binnen 10 Tagen nach Rechnungsdatum noch nicht als verspätet. 4.7. Die Gegenstände werden grundsätzlich erst nach vollständiger Bezahlung aller vom Käufer geschuldeten Beträge ausgehändigt.

5. ABHOLUNG UND GEFAHRTRAGUNG 5.1. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme. Abwesende Erwerber sind verpflichtet, die Gegenstände unverzüglich nach Mitteilung des Zuschlages bei Hargesheimer Kunstauktionen abzuholen. Hargesheimer Kunstauktionen organisiert die Versicherung und den Transport der versteigerten Gegenstände zum Käufer nur auf dessen schriftliche Anweisung hin und auf seine Kosten und Gefahr. Übersteigen die tatsächlichen Versandkosten die vorab berechnete Pauschale, so wird die Differenz dem Käufer nachträglich in Rechnung gestellt. 5.2. Mit dem Zuschlag geht die Gefahr an dem ersteigerten Gegenstand auf den Käufer über, das Eigentum wird jedoch erst bei vollständiger Bezahlung an den Käufer übertragen. 5.3. Hat der Erwerber die Gegenstände nicht spätestens drei Wochen nach erfolgtem Zuschlag bzw. nach Mitteilung bei Hargesheimer Kunstauktionen abgeholt, wird Hargesheimer Kunstauktionen den Erwerber zur Abholung der Gegenstände binnen einer Woche auffordern. Nach Ablauf dieser Frist hat Hargesheimer Kunstauktionen das Recht, die Gegenstände auf Kosten und Gefahr des Erwerbers bei einer Spedition aufbewahren zu lassen. Vor einer Aufbewahrung unterrichtet Hargesheimer Kunstauktionen den Erwerber. Für die Lagerkosten wird 1 Euro zzgl. Umsatzsteuer pro Tag und Objekt berechnet. Unabhängig davon kann Hargesheimer Kunstauktionen wahlweise Erfüllung des Vertrages verlangen oder die gesetzlichen Rechte wegen Pflichtverletzung geltend machen. Zur Berechnung eines eventuellen Schadens wird auf Ziff. 4 und 7 dieser Bedingungen verwiesen. 5.4. Hargesheimer Kunstauktionen trägt in keinem Fall eine Haftung für Verlust oder Beschädigung nicht abgeholter oder mangels Bezahlung nicht übergebener Gegenstände, es sei denn, Hargesheimer Kunstauktionen fiele Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last.

6. EIGENTUMSVORBEHALT, AUFRECHNUNG, ­ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT 6.1. Das Eigentum am ersteigerten Gegenstand geht erst mit vollständigem Eingang aller nach Ziff. 4 und 7 geschuldeten Zahlungen auf den Käufer über. 6.2. Der Käufer kann gegenüber Hargesheimer Kunstauktionen nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. 6.3. Soweit der Käufer Kaufmann ist, verzichtet er auf seine Rechte aus §§ 273, 320 BGB.

7. VERZUG 7.1. Der Kaufpreis ist mit dem Zuschlag fällig. Zahlungsverzug tritt 14 Tage nach Vertragsschluss, also Zuschlagserteilung oder Annahme des Nachgebotes ein. Zahlungen sind in Euro an Hargesheimer Kunstauktionen zu leisten. Entsprechendes gilt für Schecks, die erst nach vorbehaltloser Bankgutschrift als Erfüllung anerkannt werden. 7.2. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe von 1% pro Monat berechnet. Der Erwerber hat das Recht zum Nachweis eines geringeren oder keines Schadens. Im Übrigen kann Hargesheimer Kunstauktionen bei Zahlungsverzug wahlweise Erfüllung des Kaufvertrages verlangen oder nach angemessener Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten. Im Fall des Rücktritts erlöschen alle Rechte des Käufers am ersteigerten Gegenstand und Hargesheimer Kunstauktionen ist berechtigt, Schadensersatz in Höhe des entgangenen Entgelts auf das Kunstwerk (Einliefererkommission und Aufgeld) zu verlangen. Wird der Gegenstand in einer neuen Auktion nochmals versteigert, so haftet der säumige Käufer außerdem für jeglichen Mindererlös gegenüber der früheren Versteigerung sowie für die Kosten der wiederholten Versteigerung; auf einen etwaigen Mehrerlös hat er keinen Anspruch. Hargesheimer Kunstauktionen hat das Recht, ihn von weiteren Geboten in Versteigerungen auszuschließen. 7.3. Einen Monat nach Eintritt des Verzuges ist Hargesheimer Kunstauktionen berechtigt und auf Verlangen des Einlieferers verpflichtet, diesem Namen und Adressdaten des Käufers zu nennen.

8. EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG DATENSCHUTZ 8.1. Der Bieter ist damit einverstanden, dass sein Name, seine Adresse und Käufe für Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses sowie zum Zwecke der Information über zukünftige Auktionen und Angebote elektronisch von Hargesheimer Kunstauktionen gespeichert und verarbeitet werden. Sollte der Bieter im Rahmen der Durchführung und Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses seinen vertraglichen Pflichten nicht nachkommen, stimmt der Bieter zu, dass diese Tatsache in eine Sperrdatei, die allen Auktionshäusern zugänglich ist, aufgenommen werden kann. Der Datenerhebung und weiteren Nutzung kann durch Streichen dieser Klausel oder jederzeit durch spätere Erklärung gegenüber Hargesheimer Kunstauktionen mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

9. SONSTIGE BESTIMMUNGEN 9.1. Diese Versteigerungsbedingungen regeln sämtliche Beziehungen zwischen dem Käufer und Hargesheimer Kunstauktionen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers haben keine Geltung. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform. 9.2. Erfüllungsort und Gerichtsstand für den kaufmännischen Verkehr ist ausschließlich Düsseldorf. Es gilt deutsches Recht; das UN-Abkommen über Verträge des internationalen Warenkaufs (CISG) findet keine Anwendung. 9.3. Vorstehende Bestimmungen gelten sinngemäß auch für den freihändigen Verkauf der zur Auktion eingelieferten Gegenstände und insbesondere für den Nachverkauf, auf den, da er Teil der Versteigerung ist, die Bestimmungen über Käufe im Fernabsatz keine Anwendung finden. 9.4. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird die Gültigkeit der übrigen davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die in ihrem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt, wenn der Vertrag eine ergänzungsbedürftige Lücke aufweist. In Zweifelsfällen ist die deutsche Fassung der Versteigerungsbedingungen maßgeblich. Übersetzungen in andere Sprachen dienen nur der inhaltlichen Orientierung.

Frank Hargesheimer | Susanne Hargesheimer (öffentlich bestellte und vereidigte Versteigerin für Kunst und Antiquitäten) Stand 21. Februar 2015

www.kunstauktionen-duesseldorf.de


GENERAL TERMS AND CONDITIONS Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH (hereinafter referred to as „Hargesheimer Kunstauktionen“) conducts auctions in a public auction in terms of Section § 474, Para.1 Line 2 and Section § 383 Para. 3 Line 1 of the German Civil Code (BGB) as a commissioner on his own behalf and on account of the clients (the „consigner”), who remain anonymous.

1. CONDITION, WARRANTY 1.1. The items to be auctioned may be viewed and examined prior to the auction, potential buyers being liable for any damage caused by them to the items exhibited. 1.2. The works of art that are up for auction are, without exception, used items and sold as is. They are in a state of repair that corresponds to their age and provenance. Objections to the state of repair are only mentioned in the catalogue if, in the opinion of Hargesheimer Kunstauktionen, they adversely affect the visual impression of the work of art as a whole. Lack of information regarding the state of repair does therefore not justify any claims based on a guarantee or agreement on the condition. Potential buyers may request a condition report for every work of art. This report, be it verbal or written, does not contain any differing, individually negotiated terms, and expresses Hargesheimer Kunstauktionen subjective assessment only. The information contained in the condition report is provided to the best of our knowledge and belief. It does not constitute any guarantee or agreement on the condition and serves the purpose of the provision of nonbinding information only. The same applies to general information of any kind, be it verbal or written. In all cases the actual state of repair of the work of art at the time of the acceptance of the bid is the agreed condition in terms of statutory provisions (Sections § 434 et seq. of the German Civil Code (BGB) 1.3. All information contained in the catalogue is based on knowledge published until the date on the auction and on other general scientific knowledge available to the public. Hargesheimer Kunstauktionen reserves the right to correct catalogue information on the works of art that are to be auctioned. Said correction is made by written notice at the location of the auction and/or orally by the auctioneer immediately before the specific work of art is auctioned. The corrected information will replace the description in the catalogue. 1.4. Hargesheimer Kunstauktionen expressly excludes any liability for potential defects, provided that Hargesheimer has complied with its duty of care obligations. 1.5. Irrespective of the provisions of Clause 1.2., the information in the catalogue relating to authorship of the work of art shall form part of the condition that is agreed with the buyer. The auctioneer assumes no liability for defects as far as he has fulfilled his duty of diligence. But he commits himself to assert complaints which have been brought forward in due time within the limitation period to the consigner. Thereby, the limitation period regarding the authenticity is set at twelve months, for any other defects six months after the sale. In the event of successfully taking recourse to the consigner, the auctioneer will refund the purchasing price including the commission to the buyer. 1.6. Damages claims against Hargesheimer Kunstauktionen for legal and material defects and on other legal grounds (including compensation for futile expenses or cost for expert opinions) are excluded unless they are due to intentional or grossly negligent conduct by Hargesheimer Kunstauktionen or to the breach of significant contractual duties by Hargesheimer Kunstauktionen or are caused by injury to life or limb or damage to heal.

2. CONDUCT OF AUCTIONS, BIDS 2.1. The estimates stated in the catalogue are reserve prices. 2.2. Hargesheimer Kunstauktionen reserves the right to combine, separate, offer out of sequence or withdraw numbered lots during an auction. 2.3. All bids are considered as submitted by the bidder on his own behalf and for his own account. If a bidder wishes to bid on behalf of a third party he must notify this 24 hours prior to the start of the auction, stating name and address of the party he is representing and submitting a written power of attorney. Otherwise the purchase contract is concluded with the bidder when the bid is accepted. 2.4. After presentation of a legal personal-document and admission to the auction, each bidder will be given a bidder’s number by Hargesheimer Kunstauktionen. Only bids using this number will be included in the auction. Bidders, so far unknown to Hargesheimer Kunstauktionen, have to submit a written application no later than 24 hours before the auction, together with a document of identification. Hargesheimer Kunstauktionen may ask for a recent bank reference or other references for the admission to the auction. 2.5. The initial bid price is determined by the auctioneer; bids are generally submitted in Euros at maximum 10% above the previous bid. Bids may be made in person in the auction room or via the live auction during the sale. In absentia bids may be made in writing, by phone or over the internet or via a platform that has been approved by Hargesheimer Kunstauktionen.

www.kunstauktionen-duesseldorf.de

2.6. All offers are based on the so-called hammer price and increase with premium, VAT and customs charges where applicable. 2.7. When there are equal bids, irrespective of whether they were submitted in the auction hall, by phone, in writing or over the internet, a decision shall be made by drawing lots. Written bids or bids submitted via the internet shall only be taken into consideration by Hargesheimer Kunstauktionen to that amount that is required to outbid another bid. 2.8. Absentee bids are generally permitted if the bidder has applied to Hargesheimer Kunstauktionen for permission at least 24 hours prior to the start of the auction and has, as far as possible, provided additional information pursuant to fig. 2.4. The application must specify the work of art, along with its catalogue number and catalogue description. In case of doubt, the catalogue number is decisive; the bidder shall bear the consequences of any uncertainties. 2.9. Hargesheimer Kunstauktionen provides the service of executing absentee bids for the convenience of clients free of charge. Hargesheimer Kunstauktionen therefore provides no guarantee for the effectuation or flawless execution of bids. This does not apply where Hargesheimer Kunstauktionen is responsible for a mistake made intentionally or through gross negligence. Absentee bids shall be equivalent to bids made in the auction. 2.10. The written bid must be signed by the bidder. In the event of written bids, the interested party authorises the auctioneer to submit bids on his behalf. 2.11. Telephone bids may be recorded by Hargesheimer Kunstauktionen. By applying for telephone bidding, the applicant declares that he agrees to the recording of telephone conversations. Hargesheimer Kunstauktionen is not liable for setting up and maintaining telecommunications connections or for transmission errors. 2.12. Bids via the internet can be submitted as “pre-bids” prior to the beginning of the auction, as “live bids” during a live web-cast auction, or as “post-bids” after conclusion of the auction according to the provisions stated hereinafter. Bids received by Hargesheimer Kunstauktionen via internet during an auction will only be taken into account for the respective auction if it is a live, web-cast auction. Furthermore, bids via internet are only admissible if the bidder has been authorised by Hargesheimer Kunstauktionen to bid over the internet by providing him with a user name and password. They only represent valid bids if they can be unequivocally matched to the bidder by means of such user name and password. Bids via internet are recorded electronically. The accuracy of the corresponding transcripts is accepted by the bidder/buyer, who is nevertheless free to furnish evidence that the transcript is inaccurate. Live bids are considered equivalent to bids submitted in the auction hall during the auction. 2.13. The after sale is part of the auction. In the event of post-bids, a contract is concluded only after Hargesheimer Kunstauktionen accepts the bid. 2.14. By making a bid, either verbally in the auction, by telephone, written by letter, by fax, or through the internet the bidder confirms that he has taken notice of these terms of sale by auction and accepts them. 2.15. With distance contracts, the right of return and rescission shall not apply to written, phone or internet bids unless the bid was made in the after sale.

3. THE AUCTION 3.1. A bid is accepted after the auctioneer has called the highest bidder’s bid three times. When a bid is accepted a purchase contract is concluded between Hargesheimer Kunstauktionen and the bidder whose bid was accepted. A purchaser is obliged to fulfill his obligations to pay for the item and to collect the purchased item. 3.2. Hargesheimer Kunstauktionen may refuse to accept the bid or accept it subject to reservation. If a bid is refused, the previous bid remains valid. If several individuals place the same bid and there is no higher bid after three calls, the decision will be made by drawing lots. Hargesheimer Kunstauktionen may revoke acceptance of the bid and re-offer the item if a higher bid that was made in due time has been overlooked by accident, if the highest bidder does not want his bid to stand, or if there are other doubts as to the acceptance. If no bid is successful even though several bids were submitted, Hargesheimer Kunstauktionen is liable to the bidder only for intent or gross negligence. 3.3. A bidder remains bound to a bid that has been accepted subject to reservation for a period of one month. A bid accepted subject to reservation only becomes valid if Hargesheimer Kunstauktionen confirms the bid in writing within one month after the date of the auction by submitting a corresponding invoice.


GENERAL TERMS AND CONDITIONS 4. PURCHASE PRICE AND PAYMENT

6.  RETENTION OF TITLE, OFFSET, RIGHT OF RETENTION

4.1. In addition to the bid award, the buyer must pay a premium of 25%. This includes statutory VAT, which will however not be stated due to the margin scheme in terms of Section § 25a of German Turnover Tax Law. An exception are lots with an asterisk (*) before the catalogue number. They are to be sold with V.A.T. and are calculated in line with Statutory VAT of currently 19% respectively will be levied on the sum of bid award and premium. 4.2. For buyers who have a right to deduct input tax, the invoice may, if desired, (after prior notification) be made out in line with standard taxation. VAT is not charged on shipments to foreign countries (i.e. outside the EU) nor – when the VAT-ID no. is stated – to companies in EU member states. If parties participating in an auction take purchased items into foreign countries themselves, they will be reimbursed the turnover tax as soon as Hargesheimer Kunstauktionen has the export and acquirer certificate. 4.3. For items marked with two asterisk (**), a flat-rated charge of 2% of the hammer price will be payable to satisfy the provisions of the statutory resale right pursuant to art. 26 of the German Copyright Act (Urhebergesetz, UrhG). 4.4. Invoices issued during or immediately after the auction must be verified; errors remain reserved to this extent. 4.5. Payment of the total amount due upon acceptance of a bid must be made in cash, via bank-wire or by bank certified cheque. Cheques are only accepted on account of performance. All taxes, costs, transfer or encashment fees (including the bank charges deducted by Hargesheimer Kunstauktionen) are to be borne by the buyer. Purchasers who participate in person at the auction must pay Hargesheimer Kunstauktionen the purchase price immediately after the bid is accepted. Without prejudice to the fact payment is due immediately, bids made in absentia may be paid within 14 days of the invoice date without being considered delayed. Default in payment commences two weeks after the date of the invoice. 4.6. The auctioned items are generally only handed over after full payment of all amount owed by the buyer has been received.

7.1. The purchase price is due upon acceptance of the bid. If payment is made in a foreign currency, any exchange rate losses and bank charges will be borne by the buyer. The same applies to cheques, which will be recognised as payment only after unconditional confirmation of the credit has been received from the bank. 7.2. In the event of default in payment, default interest of 1% per month is charged. The buyer is entitled to provide evidence that the loss is less or that there is no loss. In addition, in case of default in payment, Hargesheimer Kunstauktionen may elect to demand performance of the purchase contract or may rescind the contract after setting a suitable period for performance. In the event of rescission, all of the buyer’s rights to the purchased work of art shall lapse and Hargesheimer Kunstauktionen shall be entitled to demand damages amounting to the lost fee for the work of art (consignor commission and premium). If the item is re-auctioned at a new auction, then the defaulting buyer is additionally liable for any shortfall in proceeds compared with the earlier auction and for the costs of the repeat auction; he is not entitled to any excess proceeds. Hargesheimer Kunstauktionen has the right to exclude him from further bids in auctions. 7.3. One month after default has occurred, Hargesheimer Kunstauktionen is entitled to and, if the consigner demands it, required to provide the latter with details of the name and address of the buyer.

5. COLLECTION AND ASSUMPTION OF RISK

8. DATA PRIVACY DECLARATION

5.1. Acceptance of a bid imposes an obligation to collect the item. Buyers who are not present must collect their items immediately after Hargesheimer Kunstauktionen has advised them that the bid has been successful. Hargesheimer Kunstauktionen shall organise the insurance and shipment of the work of art to the buyer only upon the latter’s written instructions and at his cost and risk. Since the purchase price is due immediately and the buyer is obliged to promptly collect his items, he will find himself in default of acceptance no later than two weeks after acceptance of the bid or post-bid, so that then at the very latest, and irrespective of the still undelivered items, the risk will be passed on the buyer. Each lot is at the sole risk of the buyer from the fall of the hammer. 5.2. If the buyer has not collected the items from Hargesheimer Kunstauktionen at the latest three weeks after his bid has been accepted and/or after he has been notified, Hargesheimer Kunstauktionen will call upon the buyer to collect the items within one week. At the end of said period Hargesheimer is entitled to have the items kept in a warehouse at the cost and risk of the buyer. Hargesheimer Kunstauktionen shall inform the buyer prior to storage. Any purchases that have not been collected within three weeks from the date of the invoice will be subject to handling and storage charge at 1 Euro + 19 % VAT per lot per day. Irrespective of this, Hargesheimer Kunstauktionen may demand performance of the contract or assert statutory rights for breach of duties. For the purpose of calculating any loss, reference is made to fig. 4 and 7 of these terms and conditions. 5.3. Hargesheimer Kunstauktionen shall under no circumstances be liable for loss of or damage to items that have not been collected or not handed over due to non-payment, unless Hargesheimer Kunstauktionen acted intentionally or with gross negligence.

8.1. The buyer agrees that his name, address and any consignments being stored electronically and processed by Hargesheimer Kunstauktionen for the purpose of fulfilling and performing the contractual relationship, as well as to provide information about future auctions and offers. Should the buyer not meet the contractual obligations, within the scope of fulfilling and performing this contractual relationship, then he consents to this fact being added to a list which will be accessible to German auction houses. The buyer is entitled to object to the future collection and use of data by removing the said clause or by submitting notice to Hargesheimer Kunstauktionen at a later date.

6.1. Title to the work of art passes to the buyer only upon receipt of all payments owed under fig. 4 and 7 in full. 6.2. Against claims by Hargesheimer Kunstauktionen, the buyer can only offset claims that are undisputed or that have been legally and finally determined. 6.3. Insofar as the buyer is a merchant registered in the commercial register, he waives his rights under Sections §§ 273, 320 of the German Civil Code (BGB).

7. DEFAULT

9. MISCELLANEOUS PROVISIONS 9.1. These Auction Terms and Conditions shall govern all relations between the buyer and Hargesheimer Kunstauktionen. The buyer’s General Commercial Terms and Conditions shall not apply. There are no verbal ancillary agreements. Amendments must be made in writing to be valid. 9.2. Insofar as it is possible to agree, Düsseldorf shall be the place of performance and jurisdiction. The law of the Federal Republic of Germany shall apply exclusively. The UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG) shall not apply. 9.3. The aforementioned provisions apply mutatis mutandis to the private sale of items consigned for auction. 9.4. If any of the above provisions are invalid in whole or in part, the validity of the remaining provisions shall be unaffected. The invalid provision shall be replaced by a valid regulation which most closely resembles the commercial content of the provision which was invalid. The same applies if the contract reveals a loophole in need of amendment. In cases of doubt the German version of the Consignment Conditions shall prevail.

Frank Hargesheimer | Susanne Hargesheimer (Publicly appointed and sworn auctioneer for arts and antiques) Date: 21st of February 2015

www.kunstauktionen-duesseldorf.de


Schrittfolge der Steigerung Bid Increments 950

Abkürzungsverzeichnis

5

190

4.500 19.000 100.000

10

200

1.000

5.000

20.000

110.000

15

220

1.100

5.500

22.000

120.000

20

240

1.200

6.000

24.000

130.000

30

260

1.300

6.500

26.000

140.000

40

280

1.400

7.000

28.000

150.000

50

300

1.500

7.500

30.000

160.000

60

330

1.600

8.000

33.000

170.000

70

360

1.700

8.500

36.000

180.000

80

400

1.800

9.000

40.000

190.000

90

450

1.900

9.500

45.000

200.000

100

500

2.000

10.000

50.000

220.000

110

550

2.200

11.000

55.000

240.000

120

600

2.400

12.000

60.000

260.000

130

650

2.600

13.000

65.000

280.000

140

700

2.800

14.000

70.000

300.000

150

750

3.000

15.000

75.000

330.000

160

800

3.300

16.000

80.000

360.000

170

850

3.600

17.000

85.000

400.000

180

900

4.000

18.000

90.000

450.000

Bitte beachten Sie, dass der Auktionator die Schrittfolgen nach eigenem Ermessen auch variieren kann. Please note that the auctioneer may vary the bidding increments at his discretion.

Zeitplan | Schedule Pro Stunde werden 100 – 150 Positonen aufgerufen. Approximately 100 – 150 lots are auctioned per hour.

Mitglied im

All lots in this catalogue with a reserve price of min. 2.500 € have been searched against the Art Loss Register’s database. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. All errors and misprints reserved.

www.kunstauktionen-duesseldorf.de

Abb. Abbildung attr. attributed B. Breite Bd. Band ber. berieben besch. beschädigt best. bestoßen bez. bezeichnet BM Blattmaß bzw. beziehungsweise ca. circa D. Durchmesser deutl. deutlich(e) DM Druckmaß doubl. doubliert E. A. Epreuve d‘artiste ehem. ehemals erg. ergänzt g Gramm Ges.-Gew. Gesamtgewicht Ges.-H. Gesamthöhe Ges.-L. Gesamtlänge gest. gestempelt Gew. Gewicht H. Höhe handschriftl. handschriftlich hrsg. herausge­geben insg. insgesamt jew. jeweils Jh. Jahrhundert L. Länge Lit. Literatur maroufl. maroufliert min. minimal Nr. Nummer num. nummeriert ortsbez. ortsbezeichnet part. partiell rest. restauriert Rücken-H. Rückenhöhe sign. signiert SM Sichtmaß Sitz-H. Sitzhöhe T. Tiefe teilw. teilweise tlg. teilig u. und unbed. unbedeutend unges. ungestempelt vgl. vergleiche zugesch. zugeschrieben zus. zusammen z. T. zum Teil


KÜNSTLERINDEX A

BÜRKEL (UMKREIS), HEINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . 2601, 2602

DYCK (NACHFOLGER DES FRÜHEN 19. JH.),

ABRAHAM, RICHARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1913

BÜSCHELBERGER, ANTON. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2008, 2011

ANTHONIS VAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2106 A

ACHENBACH, ANDREAS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2553

C

DYCK (SCHULE), ANTHONIS VAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2108

ACHENBACH, OSWALD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2556, 2791

CAASMANN, ALBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1909

DYS, C.B. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2308

ACHTENHAGEN, AUGUST . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2665

CALLOW, WILLIAM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2339

E

ACKERMANN, RUDOLF-WERNER. . . . . . . . . . . . . . 2613, 2614

CALZA (ATTR.), ANTONIO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2158

EICHLER, THEODOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1922

ACKERMANN, OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2628

CANAL, GILBERT VON. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2487

EICKELBERG, WILLEM HENDRIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2322

ADAMA (UMKREIS), N. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2084

CARAVAGGIO (UMKREIS), MICHELANGELO MERISI . . . 2044

EISENBERGER, LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1928

ADOLF SINSEL UND H. LASSON, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2885

CARIOT, GUSTAVE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2663

ERB, ERNO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2709

ALTENKIRCH, OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2644

CASTELLAMARE, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2448

ERDLE, ARTHUR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2836

ANDERSON, JOS. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2757

CELEBRANO, FRANCESCO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2073

ERNST, KARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2798

APOL, LOUIS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2625

CHAMPION, THEO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2531

EULER, EDUARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2532

ARENTZ, KURT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1996

CIAPPA, MARIO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2699

EVERSEN, ADRIANUS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2412

ARGENTI, GIOSUÈ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1890

CIMAROLI (ATTR.), GIOVANNI BATTISTA . . . . . . . . . . . . .2142

EWALD, D. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2466

ARNEGGER, GOTTFRIED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2439

CLARENBACH, MAX . . . . . . . . . . . . . .2540, 2541, 2890, 2893

F

ARNEGGER, ALOIS. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2608

CORDE, WALTER. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2716

FABRISCH, R. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2453

ARNOLDT, HANS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1932

CORINTH, LOVIS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2896

FAES, PETER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2093

ARNZ, ALBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2423

COROT (NACH), CAMILLE JEAN-BAPTISTE . . . . . . . . . . .2889

FAES (UMKREIS), PETER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2088

AUERBACH (UMKREIS), JOHANN GOTTFRIED . . 2159, 2160

CORREGIO, LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2475

FALKENBERG, RICHARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2577

AUFENANGER, HEINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2561

COSTE, WALDEMAR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2694

FISCHHOF, GEORG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2661

B

COURT, JOSEPH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2397

FLAMENG, MARIE AUGUSTE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2646

BACH, ANDREAS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2662

COURTOIS (ATTR.), JACQUES . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2157

FLINCK (NACHFOLGER), GOVAERT . . . . . . . . . . . . . . . . . .2102

BALDESSARI, LUCIANO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2669

CRAMER, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2772

FRANCKEN II. (ATTR.), FRANS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2129

BARILLOT, EUGÈNE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1943

CRUICKSHANK, WILLIAM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2814

FRANCKEN DER JÜNGERE, FRANS. . . . . . . . . . . . . . . . . . .2133

BARTHEL, W. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2491

CUYP (UMKREIS), AELBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2170

FRANCKEN DER JÜNGERE (ATTR./WERKSTATT), FRANS2127

BARTSCH, WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2621

D

FRANCKEN DER JÜNGERE (UMKREIS), FRANS . . . . . . . .2042

BAYERLEIN, FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2666

DAENE (?), . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1915

FRANCKEN III (ATTR.), FRANS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2750 FRANCOIS, VICTOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2428

BEERSTRAATEN (UMKREIS), ANTHONIE . . . . . . . . . . . . . .2169

DAHLEN, REINER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2760

BEHN, FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2000

DANZ, ROBERT. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2471

FRANKE, ALBERT JOSEPH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2452

BEITHAN, EMIL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2708

D‘ARTHOIS (UMKREIS), JACQUES . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2151

FRITZEL, WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2530

BELGISCHER BILDPLASTIKER, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1942

DAUMIER, HONORE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2884

FRONIY, RUDI . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2379

BELGISCHER PORTRAITIST, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2588

DAUMIER (NACH), HONORÉ . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2832-2834

FUGÈRE, HENRY . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1933

BELL, ARTHUR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2626

DE DARRAX ZABOROWSKA, M. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2815

G

BERCHEM, NICOLAES . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2171

DE GHEYN, JACQUES . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2877

GAELEN, ALEXANDER VAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2156

BERCKHEYDE, GERRIT ADRIAENSZ. . . . . . . . . . . . . . . . . .2154

DE GRAILLY, VICTOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2312

GALIEN-LALOUE, EUGÈNE. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2513

BERGMANN, FRANZ XAVER . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1952-1955

DE HAER, ADOLF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2592

GAMLOGE (?), . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1994

BERNARD, EMILE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2406

DE MATTEIS, FRANCESCO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1984

GARAY, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2645

BERNUTH, ERNST VON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2488

DE VRIES, JACOB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2808

GÄRTNER, FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2624

BERTIN (UMKREIS), JEAN VICTOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2162

DE WIT, FREDERIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2870

GASTEIGER, ANNA SOPHIE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2681

BESLER, BASILIUS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2883

DE ZWART, WILLEM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2636

GDANIETZ, WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2706

BIEDERMEIER-PORTRAITIST, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2357

DEBUT, MARCEL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1989

GEHRTS, JOHANNES . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2783

BLAEU, WILLEM JANSZOON . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2872, 2873

DECKERS, F. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2177

GESARIO, D. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2444

BLATTNER, A. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2385

DEGAS, EDGAR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1930

GIARDIELLO, GIUSEPPE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2449, 2450

BLOOS, RICHARD. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2827-2829

DEIHLE, GOTTLOB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1931

GIRODET-TRIOSON (UMKREIS), ANNE-LOUIS . . . . . . . . .2300

BLOOS (ATTR.), RICHARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2720

DEIKER, CARL FRIEDRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2507

GIVARI (?), J. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2811

BLUHM, OSCAR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2810

DEIKER, CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2509

GLÜCKERT, JOHANNES . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2640

BOCHMANN, GREGOR VON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2781

DEL VERROCCHIO, ANDREA . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1905, 1906

GOBIET, BERNARD. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2616

BODIN, OSCAR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1921

DELAROCHE, HONORÉ GASPARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2315

GOLDACK, H . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2649

BOEHM, JOSEPH EDGAR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1973

DESHAYES, EUGÈNE FRANCOIS-ADOLPHE . . . . . . . . . . .2409

GONTIER, CLÉMENT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2429

BOEL (UMKREIS), CORYN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2041

DIAZ DE LA PENA (ATTR.), NARCISSE VIRGILIO . . . . . . .2518

GÖTZ, JOHANNES GOTTFRIED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1934

BÖHMER, HEINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2472, 2473

DIMITROFF, W. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2799

GÖTZLOFF, CARL WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2311

BOL (UMKREIS), FERDINAND . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2116

DIVERSE BILDPLASTIKER, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2004

GOUDMAN, J. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2683

BOL (UMKREIS), HANS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2128

DOGARTH, OSKAR ROBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2432

GRADL, EUGEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2603 GRAFF (SCHULE), ANTON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2188

BOLZSEWSKI, J. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2585

DOLCI (UMKREIS), CARLO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2067

BOMPARD, MAURICE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2434

DOMMERSEN, PIETER CORNELIS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2411

GREBE, FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2438

BÖTTGER, HERBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2403

DOMMERSEN, WILLIAM RAYMOND . . . . . . . . . . . . . . . . .2442

GREENE, WALTER L. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2803

BRÄCKLE, JAKOB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2631

DOMMERSEN / DOMMERSHUIJZEN (ATTR.), CORNELIS

GREUZE (NACHFOLGER), JEAN- BAPTISTE . . . . . . . . . . .2140

BRANDIS, AUGUST VON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2685

CHRISTIAAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2410

GROBE, GERMAN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2551, 2552

BRANDT, WILHELM JOHAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2779

D‘ORSI, ACHILLE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1935

GROPPE, JOHANNA LUISE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2677

BREITNER (UMKREIS), GEORG HENDRIK . . . . . . . . . . . . .2415

DOU (NACHFOLGER DES 19. JAHRHUNDERTS),

GUDE (ATTR.), HANS FREDRIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2497

BREUER, PETER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1920, 1924, 2002

GERARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2130

GUIRAUD-RIVIÈRE, MAURICE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1917

BREUHAUS DE GROOT, FRANS ARNOLD I . . . . . . . . . . . .2318

DREIBHOLTZ, CHRISTIAAN-LODEWIJK WILLEM . . . . . . .2332

GURADZE, HANS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1974

BROMBO, ANGELO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2670

DÜCKER, GUSTAV EUGEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2557

GUTIERREZ, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2587

BROUWER (NACHFOLGE), ADRIAEN . . . . . . . . . . . . . . . . .2131

DUJARDIN (ODER UMKREIS), KAREL . . . . . . . . . . . . . . . . 2165

I

BURGER, WILHELM-FRIEDRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2726

DUPERAY, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2310

HAARLEMER MEISTER, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2109

BÜRGER, HUGO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1982

DURAND-BRAGER, JEAN-BAPTISTE HENRI . . . . . . . . . . .2331

HACKERT (KREIS), KARL LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2762

www.kunstauktionen-duesseldorf.de


KÜNSTLERINDEX HAGENAUER, FRANZ . 1956, 1959, 1960, 1963, 1964, 1965

KALF (ATTR.), WILLEM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2083 A

MEMLING (NACHFOLGER DES 18./19. JH.) (AUCH

HAGENAUER, KARL . . . . . . . . . 1957, 1958, 1961, 1962, 1966

KAMPF, EUGEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2543, 2544

MIMMELYNGHE, MEMMELINC ODER MEMLINC) . . .2031 A

HAGHE, LOUIS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2767

KARGER, KARL (CARL) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2304

MENE, PIERRE JULES . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1971, 2020

HAMBÜCHEN, WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2567-2572

KARTHAUS, KARL FRIEDRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2483

MESMER, GUSTAV . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2580

HAMBÜCHEN, GEORG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2573-2575

KAUFFMANN, MAX . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2364

METZENER, ALFRED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2604

HAMZA, JOHANN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2454

KETTEMANN, ERWIN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2611

MEYER, CLAUS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2684

HAMZA (IM STIL VON), JOHANN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2378

KIEDERICH, LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2702

MEYER-ELBING, OSCAR EDWIN ADALBERT . . . . . . . . . .2589

HANSCH, J. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2527

KIEDRICH, FRANZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2703

MEYER-WIEGAND, ROLF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2725

HANSCH (UMKREIS), ANTON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2605

KIMMEL, CORNELIS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2320

MOLINARI, ANTONIO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2751

HARDIMÉ (NACHFOLGER), PIETER . . . . . . . . . . . . . . . . . .2090

KIPS, ERICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2805

MONTAN, ANDERS OLSSON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2707

HARGITT, F. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2350

KLAIBER, CHRISTIAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2837

MORALT, WILLY . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2372

HARMENSZOON VAN RIJN (SCHULE), REMBRANDT . .2114,

KLINGER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2595

MOREAU, HIPPOLYTE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1940

2115

KLUYVER, PIETER LODEWIJK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2327

MÖRITZ, FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2418

HARPIGNIES, HENRI JOSEPH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2519

KNELLER (UMKREIS), GOTTFRIED . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2176

MORLAND (KOPIE NACH), GEORGE . . . . . . . . . . . . . . . . .2377

HARTMANN, LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2476

KNÖCHL, HANS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2361

MOSHAGE, HEINRICH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1987, 1988

HASE, ERNST . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2529

KOCH, F. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2494

MÜCKE (ATTR.), HEINRICH KARL ANTON . . . . . . . . . . . . .2770

HAUPTMANN, KARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2609

KOCH, H. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2676

MÜHLEN, EWALD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2660

HAY (ATTR.), BERNARDO (BERNARD) . . . . . . . . . . . . . . . .2672

KOEKKOEK, MARINUS ADRIANUS . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2316

MÜHLIG, HUGO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2802

HAYES (ATTR.), EDWIN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2338

KOEKKOEK, JOHANNES HERMANN BAREND . . . . . . . . .2328

MÜLLER, HEINZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1975

HEEMSKERK (HEEMSKERCK) I, EGBERT VAN . . . . . . . . . .2124

KOEKKOEK, JOHANNES HERMANUS . . . . . . . . . . . . . . . . 2333

MÜLLER, MORTEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2437

HEFFNER, KARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2549

KÖHLER, FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2536-2539

MÜLLER (ATTR.), CONSTANTIN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2383

HEICHERT, OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2723

KOHLSCHEIN, EDMUND ANTON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2622

MÜLLER-GOSSEN, FRANZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2546

HEILMAYER, KARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2502

KOHLSCHEIN D.J., JOSEF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2564

MUNTHE, GERHARD ARIJ LUDWIG MORGENSTJERNE .2648

HEIMIG, WALTER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2617, 2718

KÖRSCHGEN, JOSEF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2026

MURILLO (NACHFOLGER), BARTOLOMEO ESTEBAN . . .2074

HELLHOFF, HEINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2485

KOWALCZEWSKI, PAUL LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1993

N

HENRICH, ALBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2678

KRABBE, HENDRIK-MAARTEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2775

NAIVER MALER, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2197

HERMANN, LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2335

KRÄMER, PETER II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2777

NAKKEN, WILLEM CAREL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2465

HERMANNS, HEINRICH . . . . . . . . . . .2419, 2420, 2635, 2768

KRETZSCHMER, JOHANN HERMANN . . . . . . . . . . 2301, 2302

NASMYTH, PATRICK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2342

HETZ, CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2367

KROH, HEINZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2721

NATH, FRIEDRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2607

HEYDEN, KARL (CARL) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2390

KRÖNER, CHRISTIAN. . . . . . . . . . . . 2554, 2555, 2817, 2818 A

NATTIER (UMKREIS), JEAN- MARC . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2183

HEYDEN, CHRISTIAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2566

KRÜGER (ATTR.), HERMANN AUGUST . . . . . . . . . . . . . . . 2408

NEER (SCHULE), VAN AERT DER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2149

HIDER, FRANK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2647

KRUZWICKI, HANS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2682

NEMETH, GYORGY . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2618, 2619

HILGERS, CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2499, 2500

KUBEL, OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2653

NEOGRADY, LASZLO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2610

HILGERS (ATTR.), CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2498

L

NEUHAUS, FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2704

HILLER, HEINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2547, 2548

LAMERS, HEINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2778

NIKUTOWSKI, ERICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2565, 2655

HILLEVELD (UMKREIS), ADRIANUS DAVID . . . . . . . . . . .2330

LANGE, RICHARD W. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1944, 2009

NOACK, HUGO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2363

HINTZ, JULIUS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2416

LANZA (ATTR.), GIOVANNI GIORDANO . . . . . . . . . . . . . .2784

NOMELLINI, VITTORIO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2722

HOEFF, VAN ABRAHAM DER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2155

LAWRENCE, SIR THOMAS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2184

NORMANN (ATTR.), ADELSTEEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2436

HOEN, CORNELIUS PIETER ‚T . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2324

LEPRINCE (ATTR.), JEAN-BAPTISTE . . . . . . . . . . . . . . . . . .2119

O

HOFFMANN, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2657

LEROUX, GASTON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2387

OEHMICHEN (UMKREIS), HUGO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2712

HOFMAN, VLASTIMIL (WLASTIMIL) . . . . . . . . . . . . . . . . .2692

LÉVIS, MAURICE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2514

OMMERBORN (?), GUILLERMO. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2615

HOFMANN (ATTR.), SAMUEL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2110

LEWIN-FUNCKE, ARTHUR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1926

OSTADE (NACHFOLGE), ADRIAEN VAN . . . . . . . . 2126, 2136

HOMANN, JOHANN BAPTIST . . . . . . . . . . . . . . . . . 2869, 2874

LICHTENBERG,G. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1985

OSTERSETZER, CARL. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2368

HOPS, TOM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2652

LIESEGANG, HELMUTH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2533,-2535

OTTO, WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1923

HORLOR, JOSEPH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2348

LINDEN, FRANZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1891, 1925

OUVRIE, PIERRE JUSTIN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2794

HOUBRAKEN (UMKREIS), ARNOLD . . . . . . . . . . . . . . . . . .2072

LINDERUM (ATTR.), RICHARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2700

P

HUAS, PIERRE ADOLPHE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2435

LINDNER, THEODOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2713, 2714

PALING (NACHFOLGER), ISAAC . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2105

HUGENHOLTZ, ARINA . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2629

LINS, ADOLF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2525, 2526

PALIZZI (ATTR.), GIUSEPPE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2451

HULK, JOHANNES FREDERIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2414

LISSA, CH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2479, 2480

PALLENBERG, JOSEF FRANZ 1895, 2016, 2017, 2018, 2021,

HULK II, ABRAHAM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2329

LOEWENICH (?), H. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1951

2024

HÜRTEN, CHARLES FERDINAND . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2430

LOO, JACOB VAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2100

PALLMANN, PETER GÖTZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2673, 2674

HUSSMANN, ALBERT HINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1916

LOO, LOUIS-MICHEL VAN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2194

PAPE, EDUARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2470

HUYSMANS (ATTR.), CORNELIS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2143

LORENZ, WILLI . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2505

PARADIS (?). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1946

HY, KARL OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2801

LORENZL, JOSEF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1950

PERCY, F. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2586

I

LOTTER, TOBIAS CONRAD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2875

PERFALL, VON ERICH FREIHERR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2560

ICART, LOUIS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2900, 2901

LUCY, EDWARD FALKLAND . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2345

PETERSEN, H. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2638

IHLEFELD (?), . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2001

LUHMER, P. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2698

PIENNE, A. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2344

J

M

PLONCKHORST, BERNHARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2358

JÄCKEL, HEINRICH KARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2441

MACCO, GEORG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2486

PLÜCKEBAUM, CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2710, 2711

JARACH, ALBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2898

MACKENZIE, MARIE HENRI . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2835

POELENBURGH (ATTR.), CORNELIS VAN . . . . . . . . . . . . .2164

JERNBERG, OLOF AUGUST ANDREAS . . . . . . . . . . . . . . . .2559

MARCUSE, RUDOLF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1912

POERTZEL, OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2007, 2015 POLNISCHER GENREMALER, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2392

JONG, JAN DE. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2395

MEADOWS, JAMES EDWIN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2349

JUNGHANS, JULIUS PAUL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2581

MEADOWS, ARTHUR JOSEPH . . . . . . . . . . . . . . . . . 2443, 2671

POSE, EDUARD WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2474

K

MEISSNER, A. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2402

PREISS, JOHANN PHILIPP FERDINAND. . . . . . . . . 1948, 1949

KAEMMERER (ATTR.), FREDERIK HENDRIK . . . . . . . . . . .2456

MEISSONIER (NACHFOLGE), JEAN LOUIS ERNEST . . . . .2386

PRENTZEL, HANS. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2492

www.kunstauktionen-duesseldorf.de


KÜNSTLERINDEX PUDLICH, ROBERT. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2686-2689, 2809

SCHWARTZ, STEFAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1947, 1990

VARESE, GEROLAMO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2446, 2447

PUTZ, EMIL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2405

SCHWEIZER LANDSCHAFTSMALER, . . . . . . . . . . . . . . . . 2596

VEILLON (ATTR.), AUGUSTE LOUIS . . . . . . . . . . . . . . . . . .2599

Q

SCHWEIZER MEISTER, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2145

VERBEECK, ARTHUR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2634

QUAGLIO, LORENZO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2375

SEEGER, KARL LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2317

VERTIN, PETRUS GERARDUS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2413

QUAGLIO, FRANZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2376

SEGER, ERNST . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1995

VEZIN, FREDERICK. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2468

QUERFURTH (ATTR.), AUGUST . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2753

SEIDL, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2789

VILZ, CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2807

RAFFAELLO SANZIO DA URBINO (RAFFAEL) (NACHFOLGER

SELL, CHRISTIAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2462, 2463

VINCI (NACHFOLGER), LEONARDO DA . . . . . . . . . . . . . . .2050

DES 19. JH.), . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2070

SELL D. Ä., CHRISTIAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2464

VISCHER DER ÄLTERE, PETER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1878

R

SEYPPEL, CARL MARIA . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2389

VOELCKERLING, FRED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1918

RAMBERG, H. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2307

SHALDERS, GEORGE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2343

VÖLCKER, GOTTFRIED WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2431

REMBRANDT HARMENSZOON VAN RIJN, . . . . . . 2878, 2879

SHAW, FREDERIC . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2795

VOLKERS, EMIL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2583

RENI (SCHULE), GUIDO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2068

SICKMEYER, LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2696

VOLKHART, MAX . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2362

RETHEL, ALFRED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2501

SIEBER, M. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2715

VON ALT, RUDOLF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2785, 2786

RICCI, ARTURO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2455

SIMONNET, LUCIEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2790

VON CORNELIUS (ATTR.), PETER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2758

RICHARD, H. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2591

SINTENIS, RENEE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2891

VON DER BEEK, THEODOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2773

RICHET, LÉON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2517

SLEVOGT, MAX . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2897

VON ERNST, EMIL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2478

RICHTER, LUDWIG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2759

SLEVOGT (ATTR.), MAX . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2516

VON GROOTE, OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2627

RICHTER-JOHANNSEN, HANS. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2417

SLOVNIK, JOSEF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2656, 2693

VON GRÜTZNER (UMKREIS), EDUARD . . . . . . . . . . . . . . .2701

RITTERBACH, WILHELM CASPAR HEINRICH . . . . . . . . . .2195

SOMMER, C.L.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2399

VON WILLE (ATTR.), FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2542

RITZENHOFEN, HUBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2650

SOMMER, I. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2445

W

ROBRA, CARL WILHELM. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2013, 2014

SPEEDE, JOHN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2876

WAGENBAUER, MAX JOSEF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2309

ROCHOLL, THEODOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2780

SPOERER, EDUARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2558

WAGNER, E.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2360

ROMIN, GEORG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2550

SPOHLER (ATTR.), JAN JACOB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2323

WAGNER, CORNELIUS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2804

RONTINI, FERRUCCIO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2690

STARCKE, RICHARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2782

WALDORP, ANTHONIE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2765

ROOSENBOOM, ALBERT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2724

STEFFEN, EDUARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2370

WALLER, RENZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2813

ROSSI, L. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2440

STEIB, JOSEF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2658

WALLNER, WOLFGANG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2005

ROTARI (UMKREIS), PIETRO ANTONIO . . . . . . . . . . . . . . .2189

STEINACKER, ALFRED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2461

WALTER, O. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2600

ROTH (ATTR.), JOH. GABRIEL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2058

STEINMETZ, BEPPO (JOSEPH) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2691

WARD, VERNON DE BEAUVOIR. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2579

RUBENS (NACHFOLGER DES 18. JH.), PETER PAUL . . . .2097

STOBWASSER (UMKREIS), JOHANN HEINRICH . . . . . . . .2137

WARD, WILLIAM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2880

RUBENS (SCHULE/WERKSTATT), PETER PAUL . . . . . . . .2099

STOLL, LEOPOLD (VON). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2426, 2427

WATERSCHOOT, HEINRICH VAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2153

RUBENS (UMKREIS), PETER PAUL . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2098

STRAHN, PETER JOSEF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2719

WEBER, HEINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2365

RUISDAEL (UMKREIS), VAN JACOB ISAACKZ . . . . . . . . . .2150

STRAUB, JOHANN BAPTIST . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1838

WEINBERGER, ANTON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2512

RUSS, WILLY (WILLIBALD) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1938

STREBEL, RICHARD HERMANN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2582

WEISGERBER, CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2578, 2816

RUTHS, JOHANN GEORG VALENTIN . . . . . . . . . . . . . . . . .2477

STUCK, FRANZ VON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2892

WEITZ, JAKOB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2623

S

SÜNNEN, JOSEF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2563

WESTEROP, WILHELM. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2584

SAENREDAM, JAN PIETERSZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2881

T

WET (UMKREIS), JACOB WILLENSZ DE . . . . . . . . . . . . . . .2118

SAINT-GAUDENS, AUGUSTUS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1991

TENIERS (NACHFOLGE), DAVID . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2138

WIBMER, JACOB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2424

SALA, PAOLO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2792

TENIERS DER JÜNGERE (NACHFOLGER), DAVID . . . . . . .2132

WIED, C.P. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2467

SCHAEPKENS, THEODORE LAMBERT ANTOINE . . . . . . .2401

TENIERS DER JÜNGERE (SCHULE), DAVID . . . . . . . . . . . .2135

WIERINGA, FRANISCUS GERARDUS . . . . . . . . . . . . . . . . .2148

SCHALCKEN (SCHULE), GODFRIED . . . . . . . . . . . . 2172-2174

THOMAS, PETER HENDRIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2334

WIGGERS, DIRK (DERK) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2504

SCHATZ, MANFRED. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2510

THORS, JOSEPH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2347

WIJNTRACK (ATTR.), DIRCK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2134

SCHATZ, ARNOLD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2511

TIEPOLO (SCHULE), GIOVANNI DOMENICO . . . . . . . . . .2095

WIJSMULLER, JAN HILLEBRAND . . . . . . . . . . . . . . 2326, 2641

SCHEDEL, HARTMANN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2860

TOMINZ, ALFREDO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2459

WITT (ATTR.), JACOB DE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2193

SCHEULEN, WILHELM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2545

TRENK, HENRI . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2407

WOLF, GEORG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2630

SCHEUREN (ATTR.), CASPAR JOHANN NEPOMUK . . . . .2489

TREVISANI (UMKREIS), FRANCESCO . . . . . . . . . . . . . . . . .2069

WOUWERMANS (SCHULE), PHILIPS . . . . . . . . . . . . . . . . .2161

SCHINDLER (ATTR.), EMIL JAKOB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2481

TURNER, JOSEPH MALLORD WILLIAM . . . . . . . . . . . . . . .2337

WRBA, GEORG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1979

SCHIRMER (ATTR.), JOHANN WILHELM . . . . . . . . . . . . . .2769

TURNER (UMKREIS), JOSEPH MALLORD WILLIAM . . . . .2340

WÜNSCHE, EMIL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2023

SCHLIEPSTEIN, GERHARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2012

TÜROFF, PAUL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2695

Z

SCHMIDT-FELLING, PAUL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2010

V

ZACH, BRUNO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1945

SCHMIDT-HOFER, OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1911

V. GRÜNBERG, A. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2400

ZATZKA (ATTR.), HANS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2404

SCHMITZ, RICHARD FERDINAND. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2495

V.D. HAYDEN, J.C. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2642

ZIEM (ATTR.), FELIX . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2668

SCHMUTZLER, LEOPOLD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2593

VAN ANROOY, ANTON . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2659

ZILLE, HEINRICH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2819-2826, 2830

SCHNEIDER, BERNHARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2490

VAN COUVER, J. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2639

ZIMMERMANN, EDUARD. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1927

SCHOENEWERK, ALEXANDRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1889

VAN DAALHOFF, HENRI (HERMANUS ANTONIUS)2632, 2633

ZIMMERMANN, CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2508

SCHÖNFELD (ATTR.), JOHANN HEINRICH . . . . . . . . . . . .2107

VAN DE LAAR, JAN HENDRIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2396

ZIMMER-SCHRÖDER, GUSTAV . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2899

SCHÖNLEBER, GUSTAV . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2484

VAN DE SANDE BAKHUYZEN, JULIUS JACOBUS. . . . . . .2754

ZOFF (UMKREIS), ALFRED . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2664

SCHREIBER, KARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2764

VAN DEN EYCKEN, FÉLIX . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2393

ZWART, WILLEM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2800

SCHREUER, WILHELM. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2520-2524

VAN DER VENNE, FRITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2460

SCHRÖDER (UMKREIS), JOHANN HEINRICH . . . . . . . . . .2354

VAN DER VIJVER, WILLEM SIMON PETRUS . . . . . . . . . . .2321

SCHROEDER, LISKA . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2493

VAN DYCK (NACHFOLGER), ANTHONIS . . . . . . . . . . . . . .2101

SCHULE VON BOLOGNA, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2752

VAN GELDEREN, SIMON. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2654

SCHULER, G. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2597, 2598

VAN LEEUWEN (VAN OUDEWATER), HENDRIK . . . . . . . .2637

SCHULTZE, CARL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2506, 2606

VAN NORDEN, WIM. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2651

SCHÜTZ, WILLEM JOHANNES. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2643

VAN OS, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2433

SCHWAMMBERGER, HILDEGARD . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2675

VAN THOL (ATTR.), HENDRIK OTTO . . . . . . . . . . . . . . . . . .2793

www.kunstauktionen-duesseldorf.de


IMPRESSUM HARGESHEIMER Kunstauktionen Düsseldorf GmbH Friedrich-Ebert-Straße 11+12 D - 40210 Düsseldorf Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 10 Fax: +49 (0) 211 / 30 200 119 info@kunstauktionen-duesseldorf.de www.kunstauktionen-duesseldorf.de

Steuernummer: 133 5832 1587 Finanzamt Düsseldorf-Mitte Amtsgericht/Registergericht Düsseldorf 88 HRB 57157 Firmensitz Düsseldorf Deutsche Bank BIC: DEUT DE DBDUE IBAN: DE 4230 0700 2406 1045 5800 Sparkasse Düsseldorf BIC: DUSS DE DDXXX IBAN: DE 9830 0501 1010 0783 7956

GESCHÄFTSFÜHRUNG Frank Hargesheimer (Kunsthistoriker M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 112 E-Mail: fh@kunstauktionen-duesseldorf.de

Susanne Hargesheimer (Kunsthistorikerin M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 120 E-Mail: sh@kunstauktionen-duesseldorf.de

Auktionator Altmeistergemälde

Öffentlich bestellte und vereidigte Auktionatorin Ikonen, Russische Kunst

MITARBEITER/-INNEN Janine Kauermann (Kunsthistorikerin M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 10 E-Mail: jk@kunstauktionen-duesseldorf.de

Yang Yang (Ostasienwissenschaftlerin B.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 117 E-Mail: yy@kunstauktionen-duesseldorf.de

Assistenz der Geschäftsleitung, Rechnungswesen/Zollabwicklung

Asiatische Kunst

Miryam Alexopoulos (Kunsthistorikerin B.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 116 E-Mail: ma@kunstauktionen-duesseldorf.de

Dietmar Hillmann Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 110 E-Mail: info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Public Relations, Porzellan, Glas, Jugendstil

Antike Teppiche, Versand und Logistik

Olexiy Bakhmatov (Kunsthistoriker M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 115 E-Mail: ob@kunstauktionen-duesseldorf.de

Hermann van Boxmer Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 110

Skulpturen, Bronzeplastiken, Uhren, Möbel

Kathrin Fischer (Kunsthistorikerin M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 118 E-Mail: kf@kunstauktionen-duesseldorf.de Alte Grafik, Moderne und Zeitgenössische Kunst, Kunsthandwerk

Riem Haile (Kunsthistorikerin M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 10 E-Mail: rh@kunstauktionen-duesseldorf.de

Versand und Logistik

Udo Fischer Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 121 E-Mail: uf@kunstauktionen-duesseldorf.de Fotografie, Bildbearbeitung

Jürgen Bennemann (Dipl.-Designer) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 121 E-Mail: jb@kunstauktionen-duesseldorf.de Grafikdesign, Bildbearbeitung, Satz

Assistenz Altmeistergemälde

Isabelle Martens (Kunsthistorikerin B.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 111 E-Mail: im@kunstauktionen-duesseldorf.de Moderne und Zeitgenössische Kunst, Studentische Aushilfe

Nataliya Ovchynnykova (Kunsthistorikerin M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 123 E-Mail: no@kunstauktionen-duesseldorf.de Assistenz Russische Kunst & Ikonen, Silber

Sara Pließ (SP) (Kunsthistorikerin M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 113 E-Mail: sp@kunstauktionen-duesseldorf.de

FREIE MITARBEITER/-IN Olga Syngaivska (Kulturwissenschaftlerin M.A.) E-Mail: os@kunstauktionen-duesseldorf.de Porzellan, Glas, Keramik, Jugendstil

Franz Gailer (FG) Sebastian Maaß

Fotografie, Bildbearbeitung

Bernd Mengel (Kunsthistoriker M.A.)

Gemälde des 19. Jahrhunderts

Altmeistergemälde

Mareike Thye (Kunsthistorikerin M.A.) Telefon: +49 (0) 211 / 30 200 114 E-Mail: mt@kunstauktionen-duesseldorf.de

Nina Winkler

Schmuck, Juwelen, Taschenuhren

www.kunstauktionen-duesseldorf.de

(Kunsthistoriker B.A.)

Gemälde des 19. Jahrhunderts

Satz


GEBOTSFORMULAR

FAX +49 (0) 211 / 30 200 119 Sind Sie bereits Kunde?

Ja

E-MAIL: INFO@H-AUKTION.DE

nein Kundennummer

Neukunden bitten wir zusätzlich die Bieterregistrierung auszufüllen

Nachname, Vorname

1. Telefon

Firma

2. Telefon

Straße und Hausnr.

Mobil

PLZ

Land

Fax

Ort Werden Sie Ihre Käufe in ein Nicht-EU-Land exportieren?

Ja

E-Mail

nein

Nur für Händler Rechnung bitte mit MwSt.-Ausweis (Regelbesteuerung) Umsatzssteuer- ID Lot Objekttitel Höchstgebot (ohne Aufgeld)

Telefon-Gebot

Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Alle Gebote sind bindend und beinhalten nicht das Aufgeld in Höhe von 25 % inkl. MwSt. (Differenzbesteuerung). Verbindlich ist die angegebene Katalognummer. Schriftliche Gebote: Zuschlag erfolgt − auch bei Vorliegen schriftlicher Gebote − zum niedrigst möglichen Preis. Werden bei einem Objekt mehrere gleichlautende Gebote abgegeben, erhält das zuerst eingegangene Gebot den Zuschlag. Telefonische Gebote: Für das Zustandekommen bzw. die Aufrechterhaltung der Telefonverbindung übernimmt das Auktionshaus keine Haftung. Telefongespräche können während der Auktion aufgezeichnet werden. Jedes abgegebene Telefongebot ist bereits ein verbindliches Gebot zum Limit der jeweiligen Katalognummer − auch bei nicht Zustandekommen der Telefonverbindung bzw. Nichterreichbarkeit. Versteigerungsbedingungen: Mit Ihrer Unterschrift erkennen Sie die Versteigerungsbedingungen, die ausführlich in jedem Katalog abgedruckt sind, als verbindlich an. Alle Unklarheiten können Sie jederzeit vor Unterzeichnung des Gebotsformulars mit uns klären. Datenschutzbestimmungen: Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten für Werbezwecke von Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf verwendet werden dürfen. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden.

Ort, Datum

Unterschrift

Friedrich-Ebert-Straße 11+12 | D-40210 Düsseldorf | Tel.: +49 (0) 211 / 30 200 10 | Fax: +49 (0) 211 / 30 200 119 | info@kunstauktionen-duesseldorf.de | www.kunstauktionen-duesseldorf.de


GEBOTSFORMULAR

FAX +49 (0) 211 / 30 200 119

E-MAIL: INFO@H-AUKTION.DE

Lot Objekttitel Höchstgebot (ohne Aufgeld)

Telefon-Gebot

Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Alle Gebote sind bindend und beinhalten nicht das Aufgeld in Höhe von 25 % inkl. MwSt. (Differenzbesteuerung). Verbindlich ist die angegebene Katalognummer. Schriftliche Gebote: Zuschlag erfolgt − auch bei Vorliegen schriftlicher Gebote − zum niedrigst möglichen Preis. Werden bei einem Objekt mehrere gleichlautende Gebote abgegeben, erhält das zuerst eingegangene Gebot den Zuschlag. Telefonische Gebote: Für das Zustandekommen bzw. die Aufrechterhaltung der Telefonverbindung übernimmt das Auktionshaus keine Haftung. Telefongespräche können während der Auktion aufgezeichnet werden. Jedes abgegebene Telefongebot ist bereits ein verbindliches Gebot zum Limit der jeweiligen Katalognummer − auch bei nicht Zustandekommen der Telefonverbindung bzw. Nichterreichbarkeit. Versteigerungsbedingungen: Mit Ihrer Unterschrift erkennen Sie die Versteigerungsbedingungen, die ausführlich in jedem Katalog abgedruckt sind, als verbindlich an. Alle Unklarheiten können Sie jederzeit vor Unterzeichnung des Gebotsformulars mit uns klären. Datenschutzbestimmungen: Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten für Werbezwecke von Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf verwendet werden dürfen. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden.

Ort, Datum

Unterschrift

Friedrich-Ebert-Straße 11+12 | D-40210 Düsseldorf | Tel.: +49 (0) 211 / 30 200 10 | Fax: +49 (0) 211 / 30 200 119 | info@kunstauktionen-duesseldorf.de | www.kunstauktionen-duesseldorf.de


BIDDING FORM

FAX +49 (0) 211 / 30 200 119 Please tick if you have registered with us before?

E-MAIL: INFO@H-AUKTION.DE

Client Number

New clients will be asked to complete our Bidder Registration Form

Last Name, First Name

Company Name Address

Post / Zip Code City

Telephone daytime

Country

Will you export your purchases to a Non-EU-Country?

Telephone evening

Yes

Telephone mobile Fax

Email

No

For trade buyers only If you are requiring an invoice under the normal VAT rules (instead of a margin scheme invoice) If registered for VAT in the EU please enter your registration here

Maximum Bid € Brief description (excluding buyer‘s premium)

Lot Number

Phone Bid

Bids must be received at least 24 hours before the auction begins. All bids are binding and irrevocable, the listed catalogue numbers are valid. A buyer‘s premium of 25 % (including VAT) will be added to the hammer price and is payable by the buyer as part of the total purchase price. Absentee written bids: We will attempt to execute an absentee bid at the lowest possible price taking into account the reserve price. If identical absentee bids are received for the same lot, the written bid received first will take the precedence. We cannot accept liability for any reasonable error or failure to place such bids. Telephone bids: We will endeavour to excute these bids on your behalf but we will not be liable for any errors. Telephone bids may be recorded. Each telephone bid is already a bid at the level of the catalogue price, even if the bidder is unavailable at the time of sale, or the connection should be lost during bidding. Conditions of Sale: By signing this form you agree that you have read and understand our conditions of sale and wish to be bound by them. You should ask any questions you have about the conditions of the sale before signing this form. Data Protection: When using our services you may be asked to supply personal data. Your personal data is used in strict accordance with German data protection laws. We will not disclose your data to any third party for the purpose of direct marketing but we may from time to time provide you with information about goods and services which we feel may be of interest to you. You can withdraw your consent for future actions at any time.

Date

Your signature

Friedrich-Ebert-Straße 11+12 | D-40210 Düsseldorf | Tel.: +49 (0) 211 / 30 200 10 | Fax: +49 (0) 211 / 30 200 119 | info@kunstauktionen-duesseldorf.de | www.kunstauktionen-duesseldorf.de


BIDDING FORM

FAX +49 (0) 211 / 30 200 119

E-MAIL: INFO@H-AUKTION.DE

Maximum Bid € Brief description (excluding buyer‘s premium)

Lot Number

Phone Bid

Bids must be received at least 24 hours before the auction begins. All bids are binding and irrevocable, the listed catalogue numbers are valid. A buyer‘s premium of 25 % (including VAT) will be added to the hammer price and is payable by the buyer as part of the total purchase price. Absentee written bids: We will attempt to execute an absentee bid at the lowest possible price taking into account the reserve price. If identical absentee bids are received for the same lot, the written bid received first will take the precedence. We cannot accept liability for any reasonable error or failure to place such bids. Telephone bids: We will endeavour to excute these bids on your behalf but we will not be liable for any errors. Telephone bids may be recorded. Each telephone bid is already a bid at the level of the catalogue price, even if the bidder is unavailable at the time of sale, or the connection should be lost during bidding. Conditions of Sale: By signing this form you agree that you have read and understand our conditions of sale and wish to be bound by them. You should ask any questions you have about the conditions of the sale before signing this form. Data Protection: When using our services you may be asked to supply personal data. Your personal data is used in strict accordance with German data protection laws. We will not disclose your data to any third party for the purpose of direct marketing but we may from time to time provide you with information about goods and services which we feel may be of interest to you. You can withdraw your consent for future actions at any time.

Date

Your signature

Friedrich-Ebert-Straße 11+12 | D-40210 Düsseldorf | Tel.: +49 (0) 211 / 30 200 10 | Fax: +49 (0) 211 / 30 200 119 | info@kunstauktionen-duesseldorf.de | www.kunstauktionen-duesseldorf.de


Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf Sale 87 19TH CENTURY PAINTINGS 22 September 2018  

87-IV. Auktion AUKTION 19TH CENTURY PAINTINGS Samstag | 22. September 2018 14.20 Uhr Vorbesichtigung: Mittwoch, den 12. bis Dienstag, den...

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf Sale 87 19TH CENTURY PAINTINGS 22 September 2018  

87-IV. Auktion AUKTION 19TH CENTURY PAINTINGS Samstag | 22. September 2018 14.20 Uhr Vorbesichtigung: Mittwoch, den 12. bis Dienstag, den...