erlesen 4/2022 - LG Buch

Page 1

Bücher, Filme, Reisen und Schönes mehr

Charlotte Link Lange Suche nach der Wahrheit Carmen Korn Die Hoffnung auf Glück

© Patrick Runte

Hera Lind Mit dem Schmerz leben

TOMMY JAUD

e n u a L te u g r fü t n ra a G in E


n Krimi/Thriller

Ihr

© Tine Harden.

16,95 € (D), 528 Seiten

DER BESTSELLER JETZT IM PAPERBACK

2 | erlesen

www.adler-olsen.de


editorial

Editorial n

Krimi/Thriller n

Christoph Görg

Liebe Leserin, lieber Leser, es ist derzeit viel los in der Welt, sowohl in Politik und Wirtschaft, als auch gesellschaftlich gesehen. Ob Krieg, Klimawandel, Pandemie, steigende Energiekosten oder Inflation: Die Menschen sind beunruhigt und blicken mit Sorge in die Zukunft. Autorinnen und Autoren nehmen diese Entwicklungen auf und verarbeiten sie in ihren Büchern. Oder setzen diesem ganzen Wahnsinn ihren Humor als Schutzschild entgegen, um diese Zeiten besser überstehen zu können. Jemand, der genau dies tut, ist der Comedy- und Buchautor ­Tommy Jaud, jeder und jedem bekannt seit seinem B ­ estseller „Voll­ idiot“, der später auch als gleichnamige Film­ komödie mit Oliver Pocher, Anke Engelke und Carolin Kebekus ein Riesenerfolg wurde. Tommy Jaud hat in diesem Herbst/Winter einen Band mit „Gute-Laune-Storys“ veröffentlicht und diese höchstpersönlich für das entsprechende Hörbuch eingelesen. Ich muss gestehen, dass ich seit Langem nicht mehr so herzhaft gelacht und alle Sorgen und Ängste um mich herum vergessen habe, während ich den launigen Geschichten lauschte. Also: Mission geglückt ... Verstehen Sie mich jedoch nicht falsch: Ich ­plädiere nicht dafür, Probleme nicht ernst zu nehmen oder sie zu verdrängen, aber ich glaube an die positive Wirkung kleiner Auszeiten sowie an die Kraft der ­Literatur. Die Buchtipps auf den folgenden ­Seiten mögen Ihnen als Inspiration dienen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen! Kommen Sie gut durch den Winter und lassen Sie uns trotz aller Krisen, national wie international, optimistisch in das Jahr 2023 schauen – Ihre

ISENGRIM

Sieben Tage im November Im dichten Nebel der Allerseelennacht des Jahres 1194 wird die allseits beliebte Bademagd Magdalena tot aufgefunden, ihr Körper schrecklich zugerichtet von Dutzenden Messerstichen. Gemeinsam mit seinem Adlatus Bertram macht sich der junge Spielmann Nikolaus von Dürnstein, besser bekannt als Sänger Blondie, auf die Suche nach dem Mörder. Bald schon tun sich unerwartete Motive auf: Niemand ist, was er auf den ersten Blick zu sein scheint im mittelalterlichen Krems an der Donau, jeder hat etwas zu verbergen. Und Niki selbst ist da gar keine Ausnahme …

ISBN 978-3-99060-305-5

www.goerg.at Eine temporeiche Mördersuche in der Tradition von Agatha Christie, inszeniert als historisches Abenteuer voller Leben, Farben, Sex und Crime.

Brigitte Siegmund Redaktionsleiterin

erlesen | 3


© Bernard van Dierendonck

© Charlotte Schreiber

12

Carmen Korn Die Hamburger Autorin legt das große Finale ihrer erfolgreichen Drei-Städte-Saga vor.

Titelgeschichte 8 T ommy Jaud Irgendwas ist immer

Kaleidoskop

27

Lukas Hartmann Sein neuer Roman „Ins Unbekannte“ spiegelt die ganze Tragik des 20. Jahr­hunderts wider.

14 D as besondere Romandebüt Kerstin Brune, Moritz Hürtgen

26 K ai Meyer Von der Magie des Lesens

16 Marta Orriols, Heinz Helle Elternschaft – Im Zwiespalt der Gefühle

27 L ukas Hartmann Sie wollten die Welt verbessern

17 C ecelia Ahern Das Leben strahlt

30 Sabine Weiß im Interview Auf der Suche nach Vollkommenheit

Literatur/Unterhaltung

18 Hera Lind Mit dem Schmerz leben

32 S usanne Betz Große innere Kraft

10 K ristin Valla u.a. Die Zukunft beginnt heute

19 Claire Winter Im geteilten Land

33 C harlotte Roth Sehnsucht nach Leben

12 Carmen Korn Vom Wagnis, an das Glück ...

20 J ulia Kröhn Die Macht der Literatur

34 A nne Köhler Einfach mal raus ...

13 Mechtild Borrmann Ein bitterer Verrat

22 Absolut lesenswert Buchtipps von Experten

36 L ex Croucher, Hannah Conrad Adel verpflichtet

13 Kati Naumann Licht und Schatten

24 Belletristik / Sachbuch HC

40 Wo Bestseller entstehen Val McDermid

6 Aktuelles Filmstart, Literaturpreise

4 | erlesen


© Jonne Räsänen

© Ramon Haindl

55

Charlotte Link Die Bestsellerautorin beschert ­ihrer Ermittlerin Kate Linville einen verzwickten vierten Fall.

59

42 Michaela Kastel, Silke Stamm Wenn der Berg ruft ...

56 J oy Fielding, Ruth Ware u.a. Gnadenlose Täter

Bücher-Weihnacht

58 J o Nesbø Nichts mehr zu verlieren

44 B uchpräsente für den Gabentisch

Krimi/Thriller

59 T uomas Oskari Finnland am Abgrund

Tuomas Oskari Der Journalist und Autor wurde in Finnland mit seinem Thrillerdebüt zum Shootingstar.

Ratgeber/Sachbuch 74 H obby/Handarbeiten Stricken, häkeln, nähen 77 F reizeit/Reise Naturwunder in der Nähe

Im Fokus: Kunst & Kultur

78 Wandkalender Literatur –Musik – Küche

60 F arina-Haus in Köln Im Reich der Düfte

79 G eschichte/Kartografie Atlas der Weltgeschichte

53 C lare Mackintosh Ein Dorf unter Verdacht

Kinder-/Jugendbuch

Rubriken

53 R obert Galbraith Komplexer Fall

63 Anna Ruhe Magische Welt

54 M alin Stehn Familiengeheimnisse

64 B ilder-/Kinderbuch Ende gut, alles gut!

55 Charlotte Link Suche nach der Wahrheit

66 J ugendbuch Krass spannend ...

3 E ditorial 28 UNESCO-Welterbestätten: Grube Messel 38 Doras Kolumne 69 Die besten Hörbücher 76 Impressum 80 Kreuzworträtsel, Sudoku, Kinderrätsel

52 M arc Voltenauer Erlöse uns von dem Bösen

erlesen | 5


n Kaleidoskop

Auf zu neuen Ufern Wer kennt es nicht? „Catan“ bzw. „Die Siedler von Catan“ ist ein preisgekrönter Spiele-Bestseller, erstmals erschienen 1995, von dem inzwischen diverse Varianten vorliegen. Ziel ist es, durch Tauschen von Rohstoffen erfolgreich Siedlungen zu gründen und Straßen zu bauen. Spiele-Erfinder Klaus Teuber veröffentlicht in diesem Herbst bei Kosmos einen gleichnamigen historischen Roman, der im Jahr 860 in Norwegen spielt: Die Halbbrüder Thorolf, Yngvi und Digur verhelfen den Töchtern des Wikingerfürsten Halldor zur Flucht. Halldors Rache ist grausam und lässt den Brüdern keine Wahl; mit auswanderungswilligen Siedlern brechen sie zu neuen Ufern auf und erreichen schließlich Catan, das Land der Sonne. Doch die Insel stellt die Brüder vor gewaltige Herausforderungen ... (Klaus Teuber: „Catan“, Kosmos, 576 Seiten, geb., 26,- € [D], ISBN 978-3-440-17318-3)

© Studiocanal GmbH / Frank Dicks

Höchst aktuell

Bald im Kino

Am 5. Januar 2023 kommt mit „Was man von hier aus sehen kann“ die Verfilmung des gleichnamigen Best­sellers von Mariana Leky in die bundesdeutschen Kinos: Im Mittelpunkt der Szenenfoto mit Corinna Harfouch Geschichte steht ein Dorf im Westerwald, wo eine Frau den Tod vorhersehen kann und sich noch andere Wunder zutragen. Zugleich geht es um die Liebe unter schwierigen Vorzeichen, ­Liebe, die scheinbar immer die ungünstigsten Bedingun­ gen wählt. Unter der Regie von Aron Lehmann brillieren u.a. die Schauspieler/-innen Corinna Harfouch, Karl Markovics und Luna Wedler. Die Literaturvorlage ist 2017 im DuMont Buchverlag erschienen, stand viele ­Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Belletristik und wurde in über 20 Sprachen übersetzt.

6 | erlesen

„Die Welt kippt“ ist ein ebenso fesselnder wie erschütternder Roman, weil er brandaktuelle Themen aufnimmt und diese bis zum Schluss weiterdenkt. Der Autor Heiko von Tschischwitz ist der Gründer des größten deutschen Ökostromanbieters LichtBlick und arbeitet seit 25 Jahren im Bereich Umweltschutz und erneuerbare Energien. Er kennt seine Materie exakt und liefert spannende Unterhaltung gespickt mit geballtem Wissen und überraschenden Thesen rund um die Klimakatastrophe. Heiko von Tschischwitz Die Welt kippt List, 480 Seiten, Paperback 16,99 € (D), 17,50 € (A) ISBN 978-3-471-36053-8


Kaleidoskop n

Ulrich Wickert, geboren 1942 in Tokio, machte sich mit ­kritischen Beiträgen beim Fernsehmagazin „Monitor“ einen Namen, bevor er für 14 Jahre als ARD-Auslandskorrespondent aus Washington, New York und Paris berichtete. 15 Jahre lang moderierte er anschließend die „Tagesthemen“ und galt in dieser Zeit wegen seiner stilistisch geschliffenen, stets mit Ironie gespickten Texte als beliebtester Moderator des deutschen Fernsehens. Heute lebt er in Hamburg und Südfrankreich und ist Autor zahlreicher Sachbücher und Kriminalromane. Mit „Die Schatten von Paris“ ist soeben Band 7 seiner erfolgreichen Jacques-Ricou-­Reihe erschienen (Piper, 320 Seiten, geb., 22,- € [D], ISBN 978-3-492-05961-9). Der bekannte Journalist Ulrich Wickert feiert am 2. Dezember 2022 seinen 80. Geburtstag.

© Markus Tedeskino, Piper Verlag

Herzlichen Glückwunsch!

Irene Dische

Weiterer Preis für Serhij Zhadan

© Piet Mondrian, Windmühle bei Sonnenschein, 1908, Öl/L, 114,8 x 87 cm, Kunstmuseum Den Haag

Der ukrainische Schriftsteller, Dichter und Musiker Serhij Zhadan – zuletzt mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet –, erhält den Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken 2022 für sein Schreiben über den Krieg. „Die Einblicke, die Serhij Zhadan seinen Leser/-innen in die ukrainische Gesellschaft gibt und die Art und Weise, wie er über das ÜberLeben im Krieg (von 2014) erzählt, das steht­ einzigartig in der jüngeren europäischen Literatur “, so die Jury. Der mit 10 000 € dotierte Preis wird am 2. Dezember 2022 in Bremen überreicht.

Piet Mondrian in Düsseldorf Viele kennen den Maler Piet Mondrian (1872 – 1944) als Schöpfer von strengen geometrischen Kompositionen mit schwarz­weißen Linien und Farbfeldern in Rot, Blau oder Gelb. Dass der Niederländer in seinen ersten Jahrzehnten Landschaften und andere gegenständliche Motive wählte und diese oft mit überraschender Farbigkeit inszenierte, ist kaum bekannt. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf zeigt Mondrians Weg von den frühen naturalistischen Gemälden bis zu den späten abstrakten Arbeiten und spürt die formalen Zusammenhänge auf, die ­zwischen den Bildern aus fünf Jahrzehnten bestehen. Die Aus­stellung „Mondrian. Evolution“ ist noch bis zum 12. Februar 2023 geöffnet. Der begleitende Kunstkatalog erscheint bei Hatje Cantz (Mondrian Evolution, 264 Seiten, 308 Abb., brosch., 54,- € [D], ISBN 978-3-7757-5236-7). erlesen | 7


n Titelgeschichte

r e m m i t s i s a w Irgend Der Kölner Comedy- und Bestsellerautor Tommy Jaud gibt in launigen Geschichten Einblick in seinen Alltag. Als Hörer/-in lehnt man sich entspannt zurück und lauscht seinen amüsanten Ausführungen. Dabei muss man häufig nicken, denn vieles erscheint vertraut – vor allem aber werden die Lachmuskeln trainiert und die gute Laune gefördert!

B

evor Tommy Jaud einem Millionenpub­ likum bekannt wurde, hatte er sich bereits einen Namen als (Drehbuch-)Autor für die Comedy­serie „Ladykracher“ mit Anke Engelke sowie die „Wochenshow“ von Sat.1 gemacht. Mit seinem Roman „Vollidiot“ glückte ihm 2004 dann ein überwältigender Erfolg: Die witzige Geschichte um seinen Antihelden Simon Peters stürmte im Eiltempo die SPIEGEL-Bestsellerliste und blieb dort über Monate vertreten. Auch die Fortsetzungen „Millionär“ und „Überman“ begeisterten eine stetig wachsende Leserschaft. Und „Hummeldumm“, sein satirischer Bericht über eine 14-tägige Rundreise durch Namibia, geriet gar zum erfolgreichsten deutschen Roman des Jahres 2010. Seit Tommy Jauds letztem Bestseller „Der Löwe brüllt“, erschienen 2019, wartet seine treue Fangemeinde auf Nachschub. Doch in der Zwischenzeit ist viel geschehen: Pandemie, Krieg in der Ukraine und Inflation haben für Verunsicherung gesorgt und den Alltag der Deutschen durcheinandergeschüttelt. So auch den des Autors selbst. Ständig fühlte er sich abgelenkt, sei es von der permanenten

8 | erlesen

Nachrichtenflut aus aller Welt oder von Geschehnissen ganz anderer Art: „Ja, ich bin leicht abzulenken. Selbst das Hüsteln einer Fruchtfliege, das Scharren eines Zweiges an meinem Fenster oder die Meldung, meine Funkmaus aufladen zu müssen, genügt, um mein komplettes Tagwerk zu pulverisieren. Schon eine einzige Textnachricht meiner Frau kann mich dermaßen aus dem Konzept bringen, dass ich danach wie gelähmt auf den großen Baum vor meinem Bürofenster starre, von dem ich noch immer nicht weiß, was es für einer ist.“ Eigentlich war der Plan, einen neuen Roman zu schreiben, doch dazu sollte es nicht kommen. Nicht etwa aufgrund einer Schreibblockade, sondern wegen der vielfältigen Ablenkungen

Hörprobe


Fotos: © Spotting Image

Titelgeschichte n

von außen sowie einer Fülle von Ideen und Geistesblitzen, die Tommy Jaud schlichtweg nicht zu kanalisieren vermochte. Also hat er sich vorgenommen, ein Werk zu Papier zu bringen, das gute Laune versprühen soll, ganz und gar „unpandemisch, unpolitisch und unkorrekt, denn wo für ­andere der Spaß aufhört, da fängt er für mich oft erst an“, so der Autor. Unter dem Titel „Komm zu nix. Nix erledigt und trotzdem fertig“ ist ein Band mit satirischen Klein­ oden über irrwitzige Alltagsbegebenheiten entstanden. Mal geht es um die Tücken der Technik inklusive unverständlicher und zum Teil höchst skurriler Bedienungsanleitungen, mal um die geringe Haltbarkeit guter Vorsätze. Von überdimensionierten SUVs ist ebenfalls die Rede wie von Achtsamkeitsritualen, bahnbrechenden Erkenntnissen nach einem Detox-Urlaub, Saugrobotern und OnlineBestellungen sowie von Veganismus und Buchweizenmuffins. Zum Schießen komisch erweist sich u.a. auch der Ideenreichtum von Tommy Jaud, wenn ihn ein unerwünschter Werbeanruf erreicht – hier bleibt kein Auge trocken ... Es ist ein einzigartiges Erlebnis, dem Autor zuzuhören, wenn er seine „Gute-Laune-Storys“ selber vorträgt. Ein köstliches Hörvergnügen, das einem erlaubt, über sich selbst zu lachen, und dabei hilft, den oftmals verrückten Alltag zu überleben, indem man ihn mit einem Augenzwinkern meistert. Bevor man damit liebäugelt, ein hochpreisiges Mental-­ Coaching bei einer Expertin oder einem Experten zu buchen, sollte man zu diesem Hörbuch greifen, denn es erweist sich als perfektes Gegenmittel bei jeder Form von Alltagsstress! Tommy Jaud Komm zu nix – Nix erledigt und trotzdem fertig Argon, 1 MP3-CD, Laufzeit 4 Std. 3 Min. 20,- € (D/A) ISBN 978-3-8398-1985-2 ungekürzte Autorenlesung als Buch bei FISCHER Scherz: 208 Seiten, geb., 15,- € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-651-00119-0

erlesen | 9


n Literatur/Unterhaltung

Die Zukunft beginnt heute

© rawpixel.com

Ob traumatische Kindheitserlebnisse, Familiengeheimnisse oder eine ­verlorene Liebe: Kristin Valla und Géraldine Dalban-Moreynas zeigen in ihren neuen Romanen, dass es für einen Neuanfang nie zu spät ist.

Mit Anfang 30 kehrt die Journalis­tin Elin in ihr nordnorwegisches Heimatdorf zurück, um nach dem Tod der Mutter ihr Elternhaus aufzulösen. Ihre Kindheit endete jäh, als sie mit zehn Jahren die beiden älteren Brüder und den Vater durch einen Erdrutsch verlor, der ein Stück der Küste ins Meer riss. Während ihres Aufenthaltes trifft Elin ihre Jugendliebe Ola wieder, den besten Freund ihres ältesten Bruders, der sie nach dem Unglück damals auffing und mit dem sie doch nie richtig zusammenfand. Dann entdeckt sie beim Aufräumen Hinweise auf ein großes ­Geheimnis ihrer Eltern, das ein ungeahntes Licht auf das Verschwinden ihres Vaters wirft und Elin auf eine Spurensuche bis nach Frankreich führt. Endlich eröffnet sich für sie die Chance, sich mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen und ihren eigenen Weg zu gehen. Kristin Valla: Das Haus über dem Fjord übersetzt von Gabriele Haefs mareverlag, 320 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A) ISBN 978-3-86648-649-2

10 | erlesen

Eine unabhängige, alleinstehende Frau, die mit ihrer Tochter in Paris lebt, meldet sich ohne größere Erwartungen bei einem Dating-Portal im Internet an. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den Mann, den sie über diese Webseite kennenlernt, und er verliebt sich ebenso in sie. Rasch entstehen eine leidenschaftliche Liebe, große Gefühle und ebenso große Pläne: Sie kaufen gemeinsam eine Wohnung und ziehen dort zusammen ein. Doch dann verlässt er sie eines Morgens – ohne jede Vorwarnung. Sie ist geschockt, trauert um diese Beziehung. Sie reist nach Marokko, ein Land, das ihr viel bedeutet und in dem sie sich sehr wohl fühlt. Dort besinnt sie sich auf sich, will – und wird – ihr Leben neu beginnen. Der zweite Roman der französischen Autorin ­Géraldine Dalban-Moreynas nach ihrem international gefeierten Bestseller „An Liebe stirbst du nicht“. Géraldine Dalban-Moreynas Sie wollte einfach nur glücklich sein übersetzt von Sina de Malafosse Nagel & Kimche, ca. 240 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-7556-0028-2


Foto: David Ausserhofer

Literatur/Unterhaltung n

Wir gratulieren Irina Scherbakowa und Memorial zum Friedensnobelpreis 2022! Die russische Historikerin und Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa und der renommierte deutsche Osteuropa-Historiker Karl Schlögel diskutieren über ihre Heimatländer, deren Beziehung in einer tiefen Krise steckt. Ausgang ungewiss. Dabei bekennen sie sich leidenschaftlich zum Geist der Aufklärung, der Pflicht zum Selberdenken und fordern vehement das Recht des freien Wortes – in beiden Ländern. Der Russland-Reflex. Einsichten in eine Beziehungskrise 144 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-89684-169-8, € 17,–


n Literatur/Unterhaltung

VOM WAGNIS,

AN DAS GLÜCK ZU GLAUBEN Das große Finale der Drei-Städte-Saga: Bestsellerautorin Carmen Korn entführt ihre Leserinnen und Leser in die turbulenten 1960er-Jahre nach Hamburg, Köln und San Remo. © Charlotte Schreiber

D

© Ali Ghandtschi

Carmen Korn

Carmen Korn Zwischen heute und morgen Kindler, 576 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A) ISBN 978-3-463-40705-0 auch als Hörbuch bei Argon 12 | erlesen

as Leben geht gar nicht ohne Schrei­­­ben. ­Alles ist Inspiration“, so erklärt ­Carmen Korn voller Leiden­ schaft. Die Hamburger Autorin hat zunächst ­Krimis ver­öffentlicht, bevor ihr mit ihrer ­Jahrhundert­-­Trilogie („Zeiten des ­Aufbruchs“, „Töchter einer neuen Zeit“ und „Zeitenwende“) der große Durchbruch gelang. Seither ist sie auf bewegende Fa­miliengeschichten abonniert, die vor der Kulisse des 20. Jahrhunderts spielen. Auch der Auftakt ihrer Drei-Städte-Saga, „Und die Welt war jung“, landete direkt nach Erscheinen auf einem der vorderen Plätze der SPIEGEL-Bestsellerliste. Nun liegt die sehnlich erwartete Fortsetzung unter dem Titel „Zwischen heute und morgen“ vor, eine Anspielung auf ein Lied von Hildegard Knef.

Vielversprechender Aufbruch in eine neue Zeit So geht es weiter mit den Aldenhovens, Borgfeldts und Cannas, die durch freundschaftliche und familiäre Beziehungen verbunden sind: Die Band 1 gibt es h! 1960er-Jahre verheißen Aufbruch, Wohlstand als Taschenbuc und Lebensfreude, während die kargen Nachkriegsjahre endgültig vorüber sind. Rouladen und Klöße, Königs­ berger Klopse, Frühschoppen – die junge Bundesrepublik lässt es sich gutgehen. Auch in Köln bei Heinrich und Gerda Aldenhoven biegen sich die Tische. Dabei liegen die Zeiten des Hungers noch nicht lange zurück. Ursula, die Tochter der Aldenhovens, lebt mittlerweile in Hamburg und hat mit dem ehemaligen Schwiegersohn von Gerdas Freundin Elisabeth ein neues Glück gefunden. Elisa­beth Borgfeldt ihrerseits hadert damit, dass in ihrer Familie alle ­ihren ­eigenen Weg gehen. In San Remo bei den Cannas herrscht auf den ersten Blick mehr Leichtigkeit. Margarethe, Heinrichs ­Schwester, ­genießt das Dolce Vita. Doch Sohn Gianni sorgt sich um seinen Freund Pips, den ein schweres Kriegstrauma quält ...


Literatur/Unterhaltung n

Krimi/Thriller n

Ein bitterer Verrat „Adele ist verschwunden.“ Mehr mag die Fremde nicht sagen, die sich in einem Café einfach so an den Tisch der Anwältin Cara setzt – und kurz darauf ebenfalls spurlos verschwindet. Zurück bleibt lediglich ihre Handtasche. Neben anrührenden Feldpost-Briefen aus dem Zweiten Weltkrieg, die von einer großen Liebe zeugen, findet Cara darin auch Unterlagen über den Verkauf einer Villa in Kassel zu einem symbolischen Preis. Warum wurde die Villa – anders als vereinbart – nie an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben? Caras Recherchen decken nicht nur die tragische Geschichte einer großen, verbotenen Liebe auf, sondern auch die Schuld einer Liebenden und einen bitteren Verrat. Der Roman beruht auf wahren Lebensgeschichten. Mechtild Borrmann: Feldpost Droemer, 304 Seiten, geb. 23,- € (D), 23,70 € (A) ISBN 978-3-426-28180-2

Gebunden. € (D) 23,– Verfügbar auch als E-Book

Was Bücher über das Licht und Schatten eigene Leben Luisas Arbeitsplatz befindet sich tief unter der Erde. Sie arbeitet in erzählen können einem Besucherbergwerk im Schlematal im Erzgebirge, und obwohl

sie manchen Tag ohne einen einzigen Sonnenstrahl verbringt, könnte sie sich keine schönere Tätigkeit vorstellen. So weit sie zurückdenken kann, haben ihre Vorfahren im Bergbau gearbeitet. Die Familiengeschichte ist durchzogen von Hoffnung und dem Bewusstsein, dass man jede gemeinsame Minute auskosten muss, denn so mancher ist nicht aus dem Berg zurückgekehrt. Als Luisa beschließt, Nachforschungen über den vor Jahrzehnten verschollenen Großonkel anzustellen, drängt einiges an die Oberfläche, was viel zu lange verborgen geblieben ist. Die Sehnsucht nach Licht gibt der Familie schließlich ihren Frieden wieder. Kati Naumann Die Sehnsucht nach Licht HarperCollins, 416 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-365-00117-2

erlesen | 13

Mit Hilfe von Büchern, die sie in ihrem Leben begleitet haben, macht Christine Westermann eine Zeitreise in die wechselvolle Geschichte ihrer Familie. Ein wunderbar ehrlicher Einblick, voller Selbstironie – und mit vielen inspirierenden Lektüretipps.

erlesen | 13


n Literatur/Unterhaltung

14 | erlesen

Kerstin Brune Die Jahre des Maulwurfs Penguin, 464 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-328-60181-4

© Fräulein Blomberg

DAS BESONDERE ROMANDEBÜT

KERSTIN BRUNE

Kerstin Brune, geboren 1979 in Gütersloh, studierte Philosophie und Germanistik. Sie schrieb als freie Autorin u.a. für die „Heute Show Online“ und betreibt einen größeren Twitter-Account. 2015 war sie Twitter-­ Kolumnistin des „Zeit-Magazins“ („Große Pause“), im darauffolgenden Jahr erschien darin ihr mehrseitiger Artikel „Das wirklich wahre ­wilde Leben“. Seit vielen Jahren unterrichtet sie als Lehrerin an einem Gymnasium. „Die Jahre des Maulwurfs“ ist ihr erster Roman, erschienen bei Penguin. Mein Roman in drei Sätzen Die Ich-Erzählerin wird auf dem Dorf groß, in dem ganz eigene Kräfte herrschen: Die Bauern, das Wetter, die älteren Kinder, das, was sie für unveränderlich hält. Eines Tages platzt

ihre seltsame Freundin Tanja in ein Leben, in dem die Erzählerin sich eingerichtet hat, lockt sie aus der Reserve, konfrontiert sie mit ihren Schwächen und zeigt, wie man zu ganz eigener Stärke findet. Meine Lieblingsautoren Jonathan Safran Foer, Jonathan Franzen, Jeffrey Eugenides, Daniel Kehlmann, Sibylle Berg, Saša Stanišić, Elias Hirschl. So lese ich Als Burggraben zwischen Alltag und Freizeit: im Urlaub, am Wochenende, in der Sonne, im Bett. Fallenlassen in Texte, in deren Sprache und Perspektive ich mich wohlfühle, aber auch immer gerne etwas, was aneckt und mich aufscheucht.


Literatur/Unterhaltung n

MORITZ HÜRTGEN

Moritz Hürtgen Der Boulevard des Schreckens KUNSTMANN, 304 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A) ISBN 978-3-95614-509-4

So lese ich Am liebsten vergnügt und unterhalten, gern auch gegruselt und gespannt. Wenn es das Wetter zulässt, auf einer Bank auf dem Frankfurter Hauptfriedhof. Schreiben ist für mich Im ersten Schritt der Versuch, etwas zu Papier zu bringen, das mir selbst gefällt. Im zweiten soll es dann Verleger/-innen, Preisjurys, ­Hollywood und ein Millionenpublikum dazu verleiten, mich mit Geld und Zuneigung zu überschütten.

© Tom Hintner

Mit freundlicher Genehmigung von buchreport

Mein Roman in drei Sätzen Martin Kreutzer, Volontär bei einer wichtigen deutschen Tageszeitung, fälscht ein Interview mit dem angesagten Künstler Lukas Moretti. Doch noch während sich Martin das Gespräch ausdenkt, kommt Moretti im Münchner Vorort Kirching unter mysteriösen Umständen zu Tode. Der Volontär hat Glück, weil er nicht auffliegt, wird zu seinem Ver-

hängnis aber von der Chefredaktion auf die ganze Geschichte um den toten Künstler angesetzt, die in Kirching immer schrecklicher und unglaublicher wird.

DAS BESONDERE ROMANDEBÜT

Moritz Hürtgen, geboren 1989 in München, brach 2013 sein Studium der Germanistik ab, um beim Satiremagazin „Titanic“ als Redakteur zu arbeiten. 2019 wurde er Chef­ redakteur und veröffentlichte bei Kunstmann seinen Gedichtband „Angst vor Lyrik“. Im September 2022 folgte im selben Verlag sein ­Debütroman „Der Boulevard des Schreckens“.

erlesen | 15


Elternschaft – Im Zwiespalt der Gefühle Marta und Daniel, beide Anfang 30, leben seit einem Jahr zusammen, über Kinder haben sie noch nie gesprochen. Daniel hat seinen Vater früh verloren und sich geschworen, ein Kind nie im Stich zu lassen. Marta hat von klein auf von einer selbstbestimmten Zukunft geträumt und jetzt die Chance, sich in einer Berliner Galerie ihren beruflichen Traum zu erfüllen, da wird sie schwanger. Über sechs Tage begleiten die Leser/-innen das Paar in seinem Gedanken- und Gefühlschaos – bis zum vereinbarten Termin für den Schwangerschaftsabbruch. Marta Orriols: Sanfte Einführung ins Chaos dtv, 240 Seiten, geb., 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-423-29000-5

16 | erlesen

© senivpetro, freepik.com

n Literatur/Unterhaltung

Zum zweiten Mal ist er Vater geworden. In der Nacht will die kleine Tochter nicht aufhören zu schreien, am Tag findet er sich zwischen Windeln und Fläschchen und dem Playmobil des ersten Kindes wieder. Und während seine Frau die Hauptverdienerin ist, träumt er von einem anderen Leben. Er ist überfordert als Vater, verunsichert als Mann. Ein Roman über das Auf und Ab im Alltag eines jungen Vaters: Heinz Helle erzählt von einem modernen, um Gleichberechtigung bemühten Mann in einer Gesellschaft, in der immer noch alte Ideale und Geschlechterverhältnisse vorherrschen. Heinz Helle: Wellen Suhrkamp, 284 S., geb. 23,- € (D), 23,70 € (A) ISBN 978-3-518-43077-4


Literatur/Unterhaltung n

Die große Trilogie von Bestsellerautor Jan-Philipp

Das Leben strahlt Der neue Roman von Cecelia Ahern: eine Geschichte, die auffordert, an sich selbst zu glauben und die eigenen Träume zu leben.

SENDKER

G

old ist die Farbe der Reinheit, Grün steht für Stabilität und ein bestimmtes Blau für Traurigkeit. Schon als Kind entdeckt ­Alice, dass sie den Gemütszustand anderer Menschen in Farbe sehen kann. Die Auren verraten Alice, ob ihr Gegenüber die Wahrheit sagt oder lügt, glücklich ist oder heimlich den Tränen nah. Ihr eigenes Leben in die Farben des Glücks zu tauchen, das gelingt ihr zunächst dennoch nicht. Ausgerechnet die Natur liefert der Großstadtpflanze einen ersten Hinweis. Ihre lebenskluge Nachbarin zeigt ihr die Richtung, und die Begegnung mit einem Mann, dessen Farben sie überraschenderweise nicht erkennen kann, leitet Alice auf ihrer Suche nach all den bunten, leuchtenden Facetten des Lebens ... Der neue Roman von Cecelia Ahern ist abermals ein anrührendes Buch voller Tiefe und Empathie über das, was im Leben wirklich zählt.

Cecelia Ahern Alle Farben meines Lebens übers. von Ute Bram­ mertz, Carola Fischer Piper, 368 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-492-07180-2 912 Seiten ּ € 35,– [D] ּ Leinen mit Goldprägung Auch als Hörbuch und als E-Book erhältlich

Cecelia Ahern

© Barry McCall / Piper Verlag

I

erlesen | 17

n seinen Romanen Das Herzenhören, Herzenstimmen und Das Gedächtnis des Herzens erzählte Jan-Philipp Sendker die epische Geschichte einer jungen Frau, die in Burma sich selbst, den Frieden und schließlich die große Liebe findet. Die Burma-Trilogie versammelt diese Romane zum ersten Mal in einem Band und enthält exklusives Bonusmaterial.

„Magisch!“ STERN

Leseprobe auf blessing-verlag.de


n Literatur/Unterhaltung

Mit dem Schmerz leben

Hera Lind

Hera Lind Das letzte Versprechen Knaur TB, 400 Seiten, brosch. 11,99 € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-426-52835-8 auch als Hörbuch bei Argon, gelesen von Yara Blümel

18 | erlesen

S

iebenbürgen im Jahr 1944. Das Leben der kleinen Anna ändert sich schlagartig, als sie brutal aus den Armen ihrer Mutter Amalie gerissen und in ein jugoslawisches Kinderheim verschleppt wird. Nur dank der Kraft der absoluten Verzweiflung gelingt es der Fünfjährigen schließlich, mit bloßen Händen ein Loch durch die kalte, harte Erde unter dem Zaun zu graben und zu ihrer Großmutter zu flüchten. Als Anna sechs Jahre später endlich wieder mit ihrer Mutter vereint ist, kann ihr die schwer traumatisierte Frau, die viele Jahre in einem sibirischen Arbeitslager verbringen musste, jedoch keine Liebe mehr geben. Und im Nachkriegsdeutschland hat niemand Zeit für Mitgefühl. Erst als Anna dem Bauernsohn Hans begegnet, glaubt sie, ein wenig Glück gefunden zu haben – bis die S­ chrecken der Vergangenheit sie einholen ... Vor dem Vergessen bewahren Anfang der 1990er-Jahre stürmte Hera Lind mit ihren humorvollen Liebesromanen (u.a. „Ein Mann für jede Tonart“ und „Das Super­weib“) regelmäßig die Bestsellerlisten. Inzwischen sind jedoch Tatsachenromane zu ihrem Markenzeichen geworden. Es ist der Autorin ein besonderes Herzensanliegen, die bewegenden Lebensgeschichten ihrer Leserinnen zu bewahren und zu Papier zu bringen, bevor diese sie mit ins Grab nehmen. So auch im Fall der betagten Anni Eckardt aus Bayern, auf deren ­ dramatischem Schicksal Hera Linds neuer Roman „Das letzte Versprechen“ beruht. Zunächst fühlte sich die Autorin von der unfassbaren Geschichte schlichtweg überfordert, bevor sie Anni Eckardt persönlich besuchte und deren Lebensweg schließlich aufschreiben konnte. Das Ergebnis ist ein schockierendes und zutiefst berührendes Buch, das trotz allem aber auch Hoffnung ausstrahlt.

© Taylor Flowe, unsplash.com

© Schneider-Press/Erwin Schneider

In ihrem neuen Tatsachenroman beleuchtet die Bestsellerautorin Hera Lind das ­drama­tische Schicksal einer Frau aus dem Banat während und nach dem Zweiten Welt­krieg.


Literatur/Unterhaltung n

Die preisgekrönten Journalisten Oliver Schröm und Oliver Hollenstein mit neuen Enthüllungen

© Foto Studio Urbschat Berlin

Claire Winter

Krimi/Thriller n

Im geteilten Land Zwei Schwestern geraten in Berlin während des Kalten Krieges zwischen die Fronten.

S

echs Jahre nach dem Mauerbau lernt die erfolgreiche Dolmetscherin Emma in Westberlin die aus dem Ostteil der Stadt g ­ eflohene Sängerin Irma Assmann kennen. Als sie ihrer Zwillingsschwester Alice davon erzählt, reagiert diese beunruhigt. Alice schreibt als Journalistin über die Studentenbewegung und steht in Kontakt mit verschiedenen Fluchthilfe-Organisationen. Ist Irma mit ihren ehemaligen Beziehungen zum KGB als Informantin im Westen? Oder sind die Schwestern und deren Männer Julius und Max durch ihre Verbindungen zur DDR zu Claire Winter Zielscheiben geworden? Kurz darauf wird Kinder des Aufbruchs die Sängerin ermordet, und die vier gera- Diana, 560 Seiten, geb. ten inmitten der Studentenunruhen zwi- 22,- € (D), 22,70 € (A) schen die Fronten der Geheimdienste. ISBN 978-3-453-29266-6 Wer Claire Winters letzten Roman ­„Kinder ihrer Zeit“ (erschienen Juli 2020) gelesen hat, kann sich auf ein Wiedersehen mit den Protagonistinnen Emma und Alice freuen, deren spannende Geschichte nun im Berlin der 1960er-Jahre fortgeschrieben wird. erlesen | 19

18,0 0€( D) | IS B N 18, 5 0€( 978 A) 3-96 28 9 17 70

erlesen | 19


n Literatur/Unterhaltung

Die Macht der Literatur Der neue Roman von Bestsellerautorin Julia Kröhn ist eine einzigartige Liebeserklärung an die Welt der Bücher und zugleich eine Verneigung vor all jenen, die sie unter die Menschen bringen.

F

© Feinkorn Photography Gaby Gerster

rankfurt, 1945: Ella Reichenbach hat zwar die Bombennächte überlebt, aber von der Verlagsbuchhandlung ihrer Eltern ist kaum etwas geblieben. Die Regale sind verheizt, die Schaufenster ohne Glas, die Bücher fort. Doch dann entdeckt sie den geheimen Papiervorrat ihrer verstorbenen Mutter, und plötzlich wendet sich das Blatt. Ella kann fortan Hunger und Not ein Ende setzen, indem sie selbst Bücher veröffentlicht. Doch die junge Verlegerin will nicht nur neue Bücher unter die Menschen bringen – sie will auch die Gedanken in den Köpfen der Menschen befreien ...

Julia Kröhn

20 | erlesen

Zur Entstehungsgeschichte ihres neuen R ­ omans, der zugleich den Auftakt ihrer Dilogie „Die Buchhändlerinnen von Frankfurt“ bildet, erklärt Erfolgsautorin Julia Kröhn: „Die Idee für Die Gedanken sind frei kam mir während des ersten Corona-Lockdowns im März 2020. Dass der Einzelhandel und somit auch alle Buchhandlungen abrupt schließen mussten, war vor allem für jene Autor/-innen, die gerade eine Neuerscheinung auf den Markt gebracht hatten, ein schwerer Schlag. Denn es gibt keine bessere Werbung als große Bücherstapel in den Geschäften, wo sich interessierte Leser/-innen durchs aktuelle Angebot schmökern können. Doch bald zeigte sich, dass sich die Buchbranche so schnell nicht unterkriegen ließ. Die Verlage und Buchhändler entwickelten viele unkonventionelle Ideen, wie sich die Bücher doch an den Mann und die Frau bringen ließen. Dieser Erfindungsreichtum hat mich begeistert und mich als His­torikerin zugleich zur Frage geführt, wie denn der Buchmarkt früher auf – oft noch viel schlimmere – Krisen reagiert hat. So hatte ich bald die Figur von Ella Reichenbach vor Augen, die im völlig zerbombten Frankfurt, wo es weder Papier noch funktionierende Druckerpressen gibt, an einem schier unmöglichen Traum festhält: den Verlag ihrer Eltern wieder zum Leben zu erwecken, also auch in einer Zeit des Mangels Bücher herzustellen und zu verkaufen. Und dieser Aufgabe stellt sie sich mit Entschlossenheit, Durchhaltevermögen und viel Fantasie.“ Julia Kröhn Die Gedanken sind frei – Eine unerhörte Liebe Blanvalet, 448 Seiten, Paperback 16,- € (D), 16,50 € (A), 22,90 sFr ISBN 978-3-7341-1098-6


Der SPIEGEL-Bestseller jetzt als Taschenbuch Ein bewegender Roman über Mut und Liebe in einer dunklen Zeit

Jersey, 1940. Als Hedy eine Stelle als Übersetzerin für die deutschen Besatzer der Kanalinsel antritt, weiß niemand, dass die junge Frau Jüdin ist. Während sie durch heimliche Akte des Widerstands versucht, gegen die Nazis aufzubegehren, verliebt sie sich ausgerechnet in den deutschen Wehrmachtssoldaten Kurt, der ihre Gefühle erwidert. Doch Hedys Identität bleibt nicht lange verborgen. Gemeinsam mit Kurt und einer guten Freundin schmiedet Hedy einen mutigen Plan, um ihren Verfolgern zu entkommen ... luebbe.de/die-uebersetzerin


Absolut

lesenswert Insider aus der Buchbranche ­präsentieren ihre besonderen Buchtipps.

© SVK

Ich habe zuletzt „Acht Berge“ von Paolo Cognetti gelesen, das ich bei meinem Buchhändler zufällig beim Stöbern entdeckte. Ich ließ es aufgrund der Inhaltsangabe auf einen Versuch ankommen, der sich gelohnt hat. In dem Buch geht es um die lebenslange Freundschaft von Bruno und Pietro, zwei eigenwillige, wenn nicht gar eigenbrötlerische Kinder. Sie freunden sich im Bergdorf Grana an, in dem Bruno zu Hause ist und Pietro regelmäßig seine Sommerferien verbringt. Was als gemeinsames abenteuerliches, spielerisches Erkunden der Umgebung beginnt, begleitet die Freunde das ganze Leben lang. Man erlebt sie über die Jahre beim Aufwachsen, Leben, Lieben und Leiden. Nachdem sie sich für einige Jahre aus den Augen verlieren, bringt sie ein Todesfall als Erwachsene wieder zusammen, ihre Freundschaft ist innig und vertrauensvoll geblieben. Mir persönlich gefällt besonders, dass es nicht nur um die Bedeutung einer lebenslangen Freundschaft geht, sondern auch um die Bedeutung von Auseinandersetzung mit Familie, Heimat und unterschiedlichen Lebensentwürfen r ist zweiter Andreas Wenge der Auslieferung bzw. Lebenseinstellungen. er hr fü Geschäfts gskontor SVK. rla Ve r te ar tg Stut Paolo Cognetti: Acht Berge übersetzt von Christiane Burkhardt Penguin, 272 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-328-60202-6

22 | erlesen

© starline / Freepik

n Literatur/Unterhaltung


Literatur/Unterhaltung n

Hernan Diaz: Treue übersetzt von Hannes Meyer Hanser Berlin, 416 Seiten, geb. 27,- € (D), 27,80 € (A) ISBN 978-3-446-27375-7

© Felix Zimmermann

Ich habe mich aus zwei Gründen für das Buch entschieden: Ich habe eine begeisterte Besprechung einer Buchhändler-Kollegin gehört. Und zum anderem gibt es im Kohlhaas & Company eine große männliche Kundschaft. Und einen Roman, der vor dem Hintergrund der New Yorker Finanzwelt und des Börsen-Crashs 1929 spielt, hatte ich eher einer männlichen Leserschaft zugeordnet. Mit dieser Einschätzung lag ich aber ziemlich daneben. Es ist durchaus ein feministischer Roman, der sich definitiv an alle Interessierten richtet. Ich bin völlig von der raffinierten Struktur des Romans begeistert. Das Buch besteht aus vier Teilen: Roman, Manuskript, Memoiren und Tagebuchein­träge stellen sich gegen­seitig komplett in Frage und legen d ­abei eine neue Wahrheit frei.

Krystyna Swiatek hat Jahres die Berliner BuchhMitte des Kohlhaas & Company üb andlung ernommen.

Nadja Spiegelman Was nie geschehen ist übersetzt von Sabine Kray Aufbau TB, 394 Seiten, brosch. 12,- € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-7466-3621-4

© buchreport, Daniela Zielberg

Maria Schlegel ist ein Ve profi und war u.a. für diertriebs­ Pietsch Verlage in Stuttg Paul art tätig.

Ich leite ein mit den Worten von Siri Hust­ vedt, die für mich sehr passend sind: „Nadja Spiegelman hat ein leidenschaftliches, eindringliches, spannendes Buch über ihre Mutter, ihre Großmutter und sich selbst geschrieben.“ Sie traut sich, ihre Mutter zu interviewen, die sie einst für eine Fee hielt, und skizziert damit die Geschichte dreier Frauen, die ihrer Mutter, ihrer Großmutter und letztlich ihre eigene. Ein Drei-Generationen-Porträt, das verdeutlicht, wie Verletzungen durch die Generationen „wandern“ und welche blinden Flecken in Familien entstehen bzw. wie unterschiedlich vermeintlich gleiche Erfahrungen/Ereignisse wahrgenommen werden. Das Buch hat mich sehr bewegt und zum Nachdenken gebracht, weil es die Frage stellt, wie viel wir von- und übereinander wissen, wie nah wir uns tatsächlich sind und wie offen für andere Perspektiven. erlesen | 23


buchreport.express/SPIEGEL_Plakate_28pt/2020/ buch aktuell_Plakat_HC - Seite 1

NUESE - 24.10.2022 14:56

Hardcover

Bestseller

1

It starts with us. Nur noch …

2

Zur See

3

Einsame Nacht

4

Blutbuch

5

Eine Frage der Chemie

6

Nachmittage

7

Die Haushälterin

8

Drachenbanner

9

Lügen über meine Mutter

Colleen Hoover PIEGEL_Bestseller.indd 1

Sachbuch dtv 20,00 €

1

Die vierte Gewalt

Penguin 24,00 €

2

Wer wir sind

Blanvalet 25,00 €

3

Fabelhafte Rebellen

Dumont 24,00 €

4

101 Essays, die dein Leben …

Piper 22,00 €

5

Das Ende des Kapitalismus

Luchterhand 22,00 €

6

Ihr glücklichen Augen

Goldmann 22,00 €

7

Sinnbilder

Lübbe 29,90 €

8

Aufrecht geh’n

Kiepenh. & Witsch 24,00 €

9

Falsche Vorbilder

16.05.19 09:05

Dörte Hansen Charlotte Link

Kim de l’Horizon Bonnie Garmus

Ferdinand von Schirach

Joy Fielding

Rebecca Gablé

Daniela Dröscher

10

Sisi

11

Lektionen

12

Kummer aller Art

13

Fairy Tale

14

Achtsam morden im Hier und …

15

Violeta

16

Stay away from Gretchen

17

Die Erweiterung

18

Geschichten aus der Heimat

19

Ein Sommer in Niendorf

20

Ich bin dein Schicksal

Karen Duve Ian McEwan

Mariana Leky Stephen King

Karsten Dusse Isabel Allende Susanne Abel

Robert Menasse

Dmitry Glukhovsky Heinz Strunk Kira Licht

24 | erlesen

S.Fischer 22,00 €

Precht & Welzer

Kailash 22,00 €

Stefanie Stahl Andrea Wulf

C. Bertelsmann 30,00 €

Piper 22,00 €

Brianna Wiest

Ulrike Herrmann

Kiepenh. & Witsch 24,00 €

Hanser 26,00 €

Elke Heidenreich

S.Fischer 22,00 €

Messner & Messner

Rowohlt 22,00 €

Mary Roos

Yes 19,99 €

Alicia Joe

Galiani Berlin 26,00 €

10

Spaziergang zu dir selbst

Diogenes 32,00 €

11

Fremd

Dumont 22,00 €

12

Wir können auch anders

Heyne 28,00 €

13

Himmel über Charkiw

Heyne 22,00 €

14

Gegen die Ohnmacht

Suhrkamp 26,00 €

15

Du darfst nicht alles glauben … Kiepenh. & Witsch

dtv 20,00 €

16

Das Rätsel der Schamanin

Suhrkamp 28,00 €

17

Die Träume anderer Leute

Heyne 24,00 €

18

Papyrus

Rowohlt 22,00 €

19

Putins Krieg. Wie die Menschen …

One 18,00 €

20

Unlearn Patriarchy

Biyon Kattilathu

Gräfe und Unzer 19,99 €

Berlin 20,00 €

Michel Friedman

Ullstein 19,99 €

Maja Göpel

Suhrkamp 20,00 €

Serhij Zhadan

Tropen 24,00 €

Reemtsma & Neubauer

20,00 €

Kurt Krömer

Rowohlt 28,00 €

Meller & Michel

Judith Holofernes

Kiepenh. & Witsch 24,00 €

Irene Vallejo Katrin Eigendorf

Diogenes 28,00 €

S.Fischer 24,00 €

Ullstein 22,99 €

SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover; Basis sind die von buchreport / media control ausgewerteten Buchkäufe. Angegeben sind jeweils Buchtitel, Autor/-in, Verlag und Preis (€/D).

Belletristik


Literatur/Unterhaltung n

DER GLANZ BERLINS UND DAS LICHT AFRIKAS Die heißersehnte Fortsetzung der SPIEGEL-Bestsellerreihe von

© Motive: lee avison/Arcangel Images; Rekha Arcangel/Arcangel Images; ullstein bild/H. Lehmann und shutterstock.com

HELENE SOMMERFELD

erlesen | 25


n Literatur/Unterhaltung

© Stefan Freund

Von der Magie des Lesens

Kai Meyer

Kai Meyer: Die Bücher, der Junge und die Nacht Knaur, 496 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-426-22784-8

Leipzig, 1933. Dichter Nebel zieht durch die Gassen der Bücherstadt, als das Böse die Macht ergreift. Hier entspinnt sich die tragische Liebe des Buchbinders Jakob Steinfeld zu einer rätselhaften jungen Frau. Sie hat ein Buch geschrieben, das sie einzig ihm anvertrauen will, doch bald darauf ist sie spurlos verschwunden. Fast 40 Jahre später ist auch Jakobs Sohn Robert den Büchern verfallen und reist auf der Suche nach seltenen Ausgaben durch ganz Europa. Er liebt seine Arbeit und die Bücher mehr als die Menschen. Als die Bibliothekarin Marie ihn bittet, ihr bei einem Auftrag der geheimnisumwitterten Ver­legerfamilie Pallandt zu helfen, stoßen sie gemeinsam auf das Mysterium eines Buches, dessen Geschichte eng mit Roberts eigener verknüpft ist: Es ist der Schlüssel zum Schicksal seiner Eltern ... Bestsellerautor Kai Meyer hat eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher geschrieben, die zugleich ein spannendes Stück Zeitgeschichte vom Zweiten Weltkrieg bis in die 70er-Jahre darstellt.

Die Zeiten ändern sich ... Berlin 1922: Die Weimarer Republik steuert auf die Inflation zu; die Revolution liegt noch in den Nachwehen, doch die Feinde der Demokratie stehen längst in den Startlöchern. Artur, Isi und Carl entgehen nur knapp einem Mordanschlag. Eine Gruppe rechter Verschwörer will sie tot sehen. Der Feind scheint übermächtig, aber er hat sich mit den Falschen angelegt. Isis kompromissloses Verhalten allerdings führt schließlich in die Katastrophe ... Andreas Izquierdo Labyrinth der Freiheit DuMont, 500 Seiten, Paperb. 18,- € (D), 18,50 € (A) ISBN 978-3-8321-6591-8

26 | erlesen

Rätselhafte Dinge 1890 im Leuchtturm von Devil’s Rock: Endlos lang sind die Nächte für den diensthabenden Leuchtturmwärter, der nicht nur seine Frau, sondern jegliche menschliche Gesellschaft vermisst. In der Einsamkeit geschehen bald seltsame Dinge. Bildet er sich die nächtlichen Geräusche nur ein? Ist er der einzige Wärter, der auf dieser Felsenklippe droht, den Verstand zu ver­lieren? Die Verse des Autors ziehen einen­­immer tiefer in unheimliche Szenarien. Thomas Hanschke Die Chroniken von Devil’s Rock. Eine Ballade Edition Fischer, 122 Seiten, geb. 15,90 € (D), 16,40 € (A); ISBN 978-3-86455-226-7


Literatur/Unterhaltung n

Sie wollten die Welt verbessern Lukas Hartmann beleuchtet zwei mutige und widersprüchliche Figuren, in denen sich die ganze Tragik des 20. Jahrhunderts spiegelt.

BestsellerAutor

JÖRG MAURER

S

© Bernard van Dierendonck

abina Spielrein, die Tochter eines jüdischen Kaufmanns, ist 19 Jahre alt, als sie mit der ­Diagnose ­„Hysterie“ in die psychiatrische ­ Klinik Burghölzli in Zürich eingeliefert wird. Ihr behandelnder Arzt heißt Dr. Carl Gustav Jung. Eine schicksalhafte Begegnung, der Anfang ­ ­ einer ver­ botenen Liebe. Trotzdem gelingt es ­Sabina, ihre eigene seelische Not zu überwinden und später anderen als Ärztin und Psycho­analytikerin zu helfen – in Genf und dann im sowjetischen Russland. Fritz Platten war einer der Anführer des Schweizerischen Landesstreiks 1918 und dafür im Gefängnis: ein hitziger Kämpfer für die Arbeiterklasse, der Lenins Rückkehr nach Russland im plombierten Wagen organisierte und später selbst in die Sowjet­union auswanderte. Sabina und Fritz: Beide sind mutig, widersprüchlich, zerrissen, betreten unaufhörlich Neuland. Ihre Schicksale kreuzen, spiegeln sich – und verlieren sich im Dunkel der europäischen Geschichte. Lukas Hartmann zeichnet das bewegende Doppelporträt zweier leidenschaftlicher Menschen, die sich, jeder auf seine Weise, für ein neues Leben und eine neue Welt einsetzten, und die beide 1942 in Russ­ land dem mörderischen 20. Jahrhundert zum Opfer fielen.

Lukas Hartmann

Lukas Hartmann Ins Unbekannte Diogenes, 288 Seiten, geb. 25,- € (D), 25,70 € (A) ISBN 978-3-257-07205-1 erlesen | 27

y t r o h S EINE WELTRETTUNGSGESCHICHTE DER BESONDEREN ART: TOLLKÜHN, WITZIG, TEMPOREICH.

»Ich liebe die Romane von Jörg Maurer.« Denis Scheck


© Archiv der Welterbe Grube Messel gGmbH

n UNESCO-Welterbestätten

Fossile Schatzkammer

GRUBE MESSEL Als erstes deutsches Naturdenkmal wurde 1995 die Fossillagerstätte Grube Messel in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Auf dem Areal des stillgelegten Ölschiefer-Tagebaus wurden bislang mehrere 10 000 Fossilien geborgen – und jährlich kommen weitere hinzu.

A

uf dem relativ unscheinbaren Gelände im Landkreis Darmstadt-Dieburg in Hessen wurde ab den 1880er-Jahren fast ein Jahrhundert lang Ölschiefer abgebaut, danach wäre es beinahe eine zentrale Mülldeponie für Südhessen geworden, obwohl bereits in den ersten Jahren des Tagebaus bedeutende paläontologische Funde gemacht wurden. Zu den ersten Funden der Grube Messel gehört ein exzellent erhaltenes Alligatorenskelett, dessen Alter auf ca. 48 Mio. Jahre geschätzt wird. Erst in den späten 1980er-Jahren konnte die­ Inbetriebnahme der Mülldeponie aufgrund von ­ Formfehlern im Planfeststellungsverfahren durch eine Bürgerinitiative verhindert werden. Das Land Hessen erwarb das Gelände schließlich 1991 und übertrug den Betrieb der Grube der Senckenber28 | erlesen

gischen Naturforschenden Gesellschaft, die seit ­nunmehr fast drei Jahrzehnten dort Grabungen im Rahmen des Wissenschaftsbergbaus durchführt. Aufgrund der Vielzahl und Diversität der dort gefundenen Fossilien gilt die Grube Messel als beste Fossillagerstätte zur Erforschung des Eozäns (ca. 56 Mio. Jahre bis 34 Mio. Jahre v. Chr.). Mehr als 1000 verschiedene Tier- und Pflanzenarten wurden dort bereits entdeckt sowie über 30 vollständige Skelette bis hin zu Federn, Haut, Haaren und dem Magen­ inhalt der Tiere. Am berühmtesten dürften die prähistorischen Überreste von frühen Pferdearten wie Eurohippus sein, doch auch Schlangen, Schild­kröten, Krokodilartige, Vögel, Fische und andere S­ äugetiere, wie die mit heutigen Igeln verwandte Gattung ­Pholidocercus, wurden dort gefunden. Zur Zeit des


Ein Fenster zur Urzeit Die Grube Messel kann täglich während geführter Touren erkundet werden. Da es sich um einen aktiven Bergbaubetrieb handelt, ist ein Betreten des Geländes ohne vorherige Anmeldung und Guide nicht gestattet. Am Rande der Grube befindet sich das 2010 eröffnete Besucherzentrum Grube Messel mit Außenbereich und Bistro, wo die Gäste sich über allerhand Daten und Fakten rund um die Ausgrabungsstätte informieren können. Ausstellungen mit originalen Fossilien der Grube Messel können im Fossilien- und Heimatmuseum Messel, im Hessischen Landesmuseum Darmstadt und im Naturmuseum Senckenberg in Frankfurt am Main besichtigt ­werden. Weitere Informationen: www.grube-messel.de

Führung in der Grube Messel

Besucherzentrum, Evolutions-Raum

© Archiv der Welterbe Grube Messel gGmbH

Eozäns befand sich an der Stelle der heutigen Grube Messel ein von tropischem Urwald umgebener Vulkansee. Das damals so warme Klima erklärt die beeindruckende Artenvielfalt der dort verorteten Überreste von Flora und Fauna.

© Archiv der Welterbe Grube Messel gGmbH

Grube Messel

© Archiv der Welterbe Grube Messel gGmbH

Fossiles Relikt: Krokodilschädel

© Archiv der Welterbe Grube Messel gGmbH

UNESCO-Welterbestätten n

erlesen | 29


n Literatur/Unterhaltung

Auf der Suche nach Vollkommenheit

© Norbert Waldhausen, pixabay.com

Sabine Weiß

30 | erlesen

A

nno 1672. Weil Krieg droht, flieht der junge Landschaftsgärtner Max mit seiner Mutter und seinem Bruder aus den Niederlanden nach Brandenburg-Preußen. Dort setzt Kurfürst Friedrich Wilhelm nach den Verheerungen des Dreißigjährigen Krieges alles daran, sein Land wieder aufzubauen. Prachtvolle Schlösser und gewaltige Parkanlagen entstehen. Für Max, der die geheimen Bedürfnisse von Pflanzen und Menschen spüren kann und einen Sinn für die Schönheit der Gartengestaltung hat, bedeutet diese Landschaft Seelenbalsam und Zerstreuung. Doch es naht schon ein neuer Krieg, der ganz Europa in Mitleidenschaft ziehen wird und in den auch Max und die junge Heilkundige Elvina verwickelt werden ... Sabine Weiß, die Germanistik sowie Geschichte studiert hat und mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg lebt, veröffentlicht seit 2007 erfolgreich ­historische Romane. Auch ihr neues farbenprächtiges Epos „Blüte der Zeit“ ist wieder hervorragend recherchiert und allen Fans von Ken Follett, Rebecca Gablé und Daniel Wolf zu empfehlen! Im Interview verrät die Autorin spannende Hintergrundinfos:

© saiko3p, freepik.comm

© André Poling

In ihrem neuen Roman zeigt Erfolgsautorin Sabine Weiß Amsterdam, Brandenburg und England in der Blüte der Zeit. Entstanden ist ein großartiges historisches Abenteuer!


Literatur/Unterhaltung n

Nach dem Grachtenbau in „­ Krone der Welt“ und dem Bau des Hamburger Michels in „Gold und Ehre“ rücken Sie in „Blüte der Zeit“ nun den Garten- und Landschaftsbau des Barockzeitalters ins Zentrum. Was macht ihn so besonders? Im Barockgarten wurde versucht, Vollkommenheit zu erschaffen. Gleichzeitig flossen die bahn­ brechenden Entwicklungen der Wissenschaften sowie der Ent­ ­ deckungs­reisen in die Gärten ein. Exotische Pflanzen wie die Ananas konnten e­rstmals im Norden gezüchtet werden – eine Sen­sation! G ­ artengestaltung wurde zur Kunst, der Garten das Theater der Welt, samt aufwändigen Wasserspielen, Grotten und Orangerien. Inwieweit lässt sich sagen, dass zu dieser Zeit nicht nur die hochherrschaftlichen Gärten in aller Pracht erstrahlten, sondern es sich auch um eine Hochzeit der europäischen Geschichte handelt? Der Barockgarten ist untrennbar mit dem Absolutismus verbunden. Nur ein sich für allmächtig haltender Herrscher wie der Sonnenkönig Ludwig XIV. konnte die Pracht von Versailles entstehen lassen. Die anderen Herrscher Europas eiferten König Ludwig XIV. nach, wie beispielsweise in meinem Roman Prinz Wilhelm III. von Oranien oder Friedrich Wilhelm, Kurfürst von Brandenburg und Herzog von Preußen.

Was ist von dieser Epoche geblieben? Wo können sich Ihre Leser/ -innen am besten zurück in die Welt von „Blüte der Zeit“ begeben? Einen sehr guten Überblick verschafft man sich auf der OranierRoute, einer Ferienstraße, die auf 2400 km deutsche und niederländische Städte verbindet, die einen Bezug zum Haus Oranien-Nassau haben. Meine persönlichen Highlights sind der Palast Het Loo bei Apeldoorn mit seinem Barockgarten, Schloss Oranienburg bei Berlin sowie Schloss Caputh bei Potsdam. Und natürlich führen auch Versailles, der Schlosspark von Schönbrunn (Österreich) und beispielsweise der Große Garten von Herrenhausen (Hannover) in die Zeit meines Romans. Übrigens entstand der Schloss­park von Sanssouci (Potsdam) auch nach Versailler Vorbild, allerdings im Spätbarock. In England, wo am Ende von „Blüte der Zeit“ Prinz Wilhelm von Oranien als König regierte, ist vor allem Hampton Court zu nennen. (Interview © Lübbe Verlag) Sabine Weiß Blüte der Zeit Lübbe, 559 Seiten, brosch. 15,- € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-404-18856-7 ab 23. Dez. im Handel

erlesen | 31


n Literatur/Unterhaltung

GROSSE INNERE KRAFT

A

© Rainer Hofmann

ls König Ludwig II. 1886 im Starnberger See ums Leben kommt, sind die Menschen im Werdenfelser Land schockiert. Dass ihr Ehemann in einer eiskalten Nacht betrunken erfriert, empfindet Vroni Grasegger dagegen als großes Glück: Endlich ist sie nicht mehr seinen Misshandlungen und Übergriffen ausgeliefert. Optimistisch übernimmt sie das Sagen auf dem einsamen, gegenüber dem Karwendel gelegenen Bergbauernhof und die Sorge für die behinderte Stieftochter Rosl.

Susanne Betz

32 | erlesen

Harte Arbeit bei der Heumahd und ­Missernten bringen Vroni an ihre Grenzen, ebenso wie der Druck aus dem Dorf, sie möge wieder heiraten. Da begegnet sie dem Maler Wilhelm Leibl, den eine Schaffenskrise in die Berge führt – und auf Vronis Hof. Zwischen dem homosexuellen Künstler und der jungen Bäuerin entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft. Als Leibl dann noch einen englischen Arzt und Alpinisten mitbringt, verbreitet sich in dem kurzen Bergsommer eine ungekannte Leichtigkeit. Und Vroni schöpft vielfältige Hoffnungen ... „Heumahd“ zeigt sich als bildmächtiger Roman über eine inspirierende Freundschaft und das einfache Leben einer Bergbäuerin – so kraftvoll und authentisch wie einst „Herbstmilch“ von Anna Wimschneider. Im Vorwort zu ihrem Buch schreibt Susanne Betz: „Ich liebe das Goldene Landl, wie die Region von Mittenwald im Süden bis Farchant im Norden früher genannt wurde, seit meiner Kindheit und bin dort häufig und bei jeder Witterung in der Natur unterwegs. Dass ich das Gemälde Bauernmädchen mit weißem Kopftuch von Wilhelm Leibl in Zusammenhang mit gerade dieser Alpenlandschaft brachte, geschah zufällig. Aber die Idee von einer trotzigen jungen Frau, die im Rhythmus der Jahreszeiten und im Kampf mit den Naturgewalten einen einsamen Hof bewirtschaftet, hatte für mich etwas Verlockendes.“ Susanne Betz: Heumahd C. Bertelsmann, 320 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-570-10345-6

© rawpixel.com

Susanne Betz hat mit „Heumahd“ einen bildmächtigen Roman über das ungewöhnliche Leben einer eigen­sinnigen Bergbäuerin geschrieben – sinnlich, opulent und mit Liebe zum Detail erzählt.


Literatur/Unterhaltung n

Sehnsucht nach Leben Berlin in den 1920er-Jahren. Musik, Tanz, Zauberei, Tierdressuren, Akro­batik, Kabarett: Berlins „Wintergarten“ bietet alles, was das Herz begehrt, und so manches, was anderswo undenkbar wäre. Fasziniert von dieser schillernden Welt, zieht die junge Nina von Veltheim aus der Uckermark ins brodelnde Berlin, wo sie sich ihren Traum vom Theater erfüllen will. Doch anders als viele andere junge Frauen will sie nicht auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten: Sie will ganz nach oben, an die Schalthebel von Theater und Film, an denen Männer sitzen. Ihr Weg wird nicht leicht sein, aber Unterstützung findet sie bei ihren Freundinnen Jenny und Sonia ... Band 1 der großen Wintergarten-Trilogie von Charlotte Roth! Charlotte Roth Die Wintergarten-Frauen – Der Traum beginnt Droemer, 400 Seiten, Paperback 14,99 € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-426-30884-4

Unter dem Firmament England im 18. Jahrhundert: Als Sängerin füllt die Deutsche ­Caroline Herschel die Opernsäle der Stadt Bath – und doch strebt ihr Herz nach mehr. Nacht für Nacht beobachtet sie an der Seite ihres berühmten Bruders, des Astronomen Wilhelm Herschel, den Sternenhimmel. Aber auch wenn sie ihre Entdeckungen gemeinsam machen, ist es stets ­Wilhelm, der genannt wird. Bis ihr das Schicksal endlich die Möglichkeit bietet, sich selbst einen Namen zu machen. Als Caroline Jahrzehnte später in ihre Heimatstadt Hannover zurückkehrt, heuert die junge Agnes bei ihr als Dienstmädchen an, um intime Details zu erfahren, die sie an die Zeitungen verkaufen kann. Und tatsächlich kommt sie einem Geheimnis auf die Spur ... Ruth Kornberger Die Symphonie der Sterne C. Bertelsmann, 480 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-570-10455-2

Schwere Entscheidung Schottland, 1314: Enja führt mit ihrem Ehemann, dem Schotten James, ein Leben zwischen Krieg und Tod im Kampf gegen die Engländer. Doch trotz ihrer gro­ßen Liebe wird ihr Vertrauen erschüttert, als eine schwangere Frau aus James’ Vergangenheit auftaucht. Enja stürzt sich mit den Schotten in den Kampf um Irland und begegnet einem Söldner, der ihr auffallend ähnlich ist. Er stammt aus dem Dorf, in dem sie aufgewachsen ist, und schürt in ihr die Sehnsucht nach der Heimat. Doch Enjas Herz schlägt für die Highlands, für ihren Clan – und für James. Bald steht sie vor einer schweren Entscheidung ... Band 3 der faszinierenden, historischen Romanreihe um eine unvergessliche Heldin vor atemberaubender Kulisse! Eva Fellner Der Clan der Highlanderin Aufbau TB, 543 Seiten, brosch. 16,- € (D), 16,50 € (A) ISBN 978-3-7466-3979-6 erlesen | 33


n Literatur/Unterhaltung

EINFACH MAL RAUS ... Klug, aber auch mit viel Humor zeigt Anne Köhler in ihrem neuen Roman „Nicht aus der Welt“, wie aus einer Flucht vor dem eigenen Leben eine Reise zu sich selbst werden kann.

H

© Silvia Rita, pixabay.com

empel hat keinen Traum: Im Gegensatz zu den meisten Menschen ist er einigermaßen zufrieden und hegt keine besonderen Wünsche für sein Leben. Es könnte also alles gut sein, wäre da nicht seine Freundin Elfie, die geradezu besessen ist von Träumen: „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“ ist ihr Motto, das in goldener geschwungener Schrift an ihrer Wohnzimmerwand prangt. Also erfindet Hempel für Elfie seinen großen Traum: einmal den New-York-Marathon mitlaufen. Als Elfie ihn tatsächlich dafür anmeldet und er eine Zusage bekommt, hat er ein Problem. Friedericke hat alles, was man sich nur wünschen kann: Sie ist erfolgreiche Professorin, hat einen tollen Mann und ist mit Anfang 40 gerade Mutter geworden. Alle in ihrem Umfeld glauben, sie müsse

Anne Köhler Nicht aus der Welt DuMont, 304 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A) ISBN 978-3-8321-8004-1

34 | erlesen

überglücklich sein. Leider ist das Gegenteil der Fall, sie will einfach nur aus ihrem Leben verschwinden. Und dann wird Hempel und Friedericke genau diese Möglichkeit eröffnet: für eine Zeitlang alles hinter sich zu lassen – in einem Hotel, das keine Touristen beherbergt, sondern Menschen, die den Halt verloren haben. Sie können so lange bleiben, wie sie möchten, eine Auszeit von allem nehmen, sich über ihre Leben klarwerden. Doch als Hempel und Friedericke auf Linda, die unter extremer Höhenangst leidet, sowie den Hotelbesitzer Valentin treffen, ist es mit Ruhe und Achtsamkeit schon wieder vorbei ... „Nicht aus der Welt“ ist ein tragikomischer und Hoffnung spendender Roman darüber, wie schrecklich und schön zugleich das Leben sein kann.


Krimi/Thriller n

Ein Weltereignis – das neue Buch

von Bob Dylan

© William Claxton

«Blowin’ in the wind», «All along the watchtower», «Knockin’ on heaven’s door» – seine Songs besitzen eine poetische Kraft, für die er 2016 mit dem Nobelpreis für Literatur geehrt wurde. Nun legt Bob Dylan ein Buch vor, in dem er nicht auf sein eigenes Werk zurückblickt, sondern auf mehr als 60 Songs, die ihn beeindruckt und geprägt haben. Es bietet einzigartige Einsichten in das Wesen der populären Musik, die uns von Little Richard zu Frank Sinatra, von Elvis Presley zu The Clash, von Nina Simone zu Elvis Costello führen.

Aus d. Engl. v. Conny Lösch. | 352 S. | 200 Abb. | Geb. | € 35,– | ISBN 978-3-406-79284-7

Auch als Hörbuch. Gelesen von Wolfgang Niedecken. € 21,95 | ISBN 978-3-406-79388-2

erlesen | 35


© Greg Montani, pixabay.com

n Unterhaltung

Zwischen Gefühl und Verstand:

Adel verpflichtet England zur RegencyZeit: In der Obhut ihrer Tante soll aus Bücherwurm Georgiana eine tugendhafte junge Dame werden. Sie aber sehnt sich nach Freundinnen und Abenteuer! In Frances, Lord Campbells Tochter, findet sie eine Verbündete. Die Adlige entführt sie in eine Welt voll trunkener Ausschweifungen und verlockender Begegnungen. Georgiana lernt das Leben der High Society kennen. Und sie kann gar nicht genug bekommen von den Blicken, die ihr der attraktive Thomas zuwirft. Lex Croucher Girls before Earls – Alte Geheimnisse und ... übersetzt von Babette Schröder Piper, 448 Seiten, Paperback 15,- € (D), 15,50 € (A); ISBN 978-3-492-06339-5

36 | erlesen

London, 1811. Tamira Darlington-Devi und ihre Geschwister sind in Indien als Kinder einer englischen Lady und eines indischen Adligen aufgewachsen. Es ist die erste Saison für Tamira, doch die eigenwillige junge Frau ist wenig erpicht darauf, einen Mann zu finden. Sie setzt alles daran, ein verschwundenes Erbstück der Darlingtons aufzuspüren, wenn es sein muss, auch mit verbotenen Mitteln. Als Julian Weston, der Duke of Asherton, Tamira bei einem Ein­ bruch erwischt, ist er sofort fasziniert von ihr. Ein magischer Sommer nimmt seinen Anfang. Jeanine Krock Darlington – Eine zauber­hafte Saison dtv, 544 Seiten, brosch. 11,95 € (D), 12,30 € (A) ISBN 978-3-423-22025-5


Solomonica de Winter

Unterhaltung n

München, 1827: Johanna von Seybach zieht aus Königsberg ins prachtvolle Lilienpalais zur Familie ihres Onkels. Eine aufregende Ballsaison erwartet sie! Schon bevor sie ihr offizielles Debüt gibt, scheint ihr ein Antrag von Friedrich Veidt, dem begehrtesten Junggesellen, sicher zu sein. Doch dann lässt sie sich zu einem Moment der Leidenschaft hinreißen, und mit einem Mal ist ihr guter Ruf zerstört. Friedrich lässt sie fallen. Wer wird sie nach diesem Skandal noch heiraten wollen? Da trifft sie auf einem rauschenden Maskenball auf Alexander von Reuss. Noch an diesem Abend kommen sie sich näher als erlaubt, doch Johannas Skandal schlägt so hohe ­Wellen, dass vielleicht nicht einmal die ­wahre Liebe sie noch retten kann ... Auftakt einer neuen Buchreihe! Hannah Conrad Eine fast perfekte Debütantin Heyne, 352 Seiten, Paperback 13,- € (D), 13,40 € (A), 18,90 sFr ISBN 978-3-453-42654-2

Foto: © Linelle Deunk / Diogenes Verlag

Momente der Leidenschaft

SOLOMONICA DE WINTER

DAS GESETZ DER NATUR

Vier Damen, ein Pakt! Im ersten Band der vierbändigen „Wallflowers“-Reihe steht Annabelle Peyton im Mittelpunkt. Sie ist schön, stolz und klug, aber verarmt. Nur eine vorteilhafte Ehe kann sie und ihre Familie noch retten. Doch die adligen Junggesellen Londons meiden eine Lady ohne Vermögen. Einzig Simon Hunt, ein schwerreicher, ungehobelter, wenn auch äußerst attraktiver Geschäftsmann, hat ein Auge auf sie geworfen. Als Annabelle auf einem Ball drei weitere Mauerblümchen – Lillian, Daisy und Evie – kennenlernt, scheint sich ihr Schicksal zu wenden. Die vier jungen Frauen beschließen, einander bei der Suche nach vermögenden Ehemännern zu helfen. Als Erstes verschaffen sie Annabelle eine Einladung zum Fest der Saison. Unter den Gästen ist allerdings auch Simon Hunt ... Lisa Kleypas Die Wallflowers – Annabelle & Simon übersetzt von B. Schröder und W. Thon Goldmann, 368 Seiten, brosch. 12,- €Alex (D),George 12,40 € (A), 17,90 sFr ISBN 978-3-442-49341-8; ab 21. Dez.

DIOGENES

Auch als eBook und eHörbuch

Ein brillanter und bewegend erzählter Roman über eine Außenseiterin, die ihren Platz in der Welt sucht, Licht ins Dunkel bringen will und letzten Endes immer wieder zwischen Gut und Böse wählen muss. Der epische Auftakt einer Fantasy-Trilogie. Mehr unter: diogenes.ch/dasgesetzdernatur

erlesen | 37

Diogenes


n Doras Kolumne Dora Heldt (*1961/Sylt) ist gelernte Buch­­händ­lerin und hat über 30 Jahre als Ver­lags­­­vertreterin ­gearbei­tet. Mit ihren Romanen (alle bei dtv) um Heldin Christine, Papa Heinz und ­Tante Inge hat sie sämtliche Bestsellerlisten er­obert. Ihre lustig-skurrilen Sylt-Krimis waren ebenfalls große Erfolge. Zuletzt konnten sich „Drei Frauen am See“ (2018) und die Fortsetzung „Drei Frauen, vier Leben“ (2021) an die Spitze der SPIEGEL-Bestsellerliste setzen.

So ein Gefuhl Eine Freundin behauptete stets, dass die Stadt Bielefeld für sie die schlimmste aller Städte sei. (An dieser Stelle liebe Grüße nach Bielefeld, ich teile diese Meinung natürlich nicht!) Den Grund dafür habe ich erst jetzt herausbe­ kommen: Als sie vor 30 Jahren das erste Mal dort war, ist ihr ein betrunkener Autofahrer in den Wagen gefahren. Es gab zum Glück keine Personenschäden, aber viel ­Ärger und Umstände. Seitdem beschleicht sie immer ein schlechtes Gefühl, wenn sie auch nur in die Nähe Bielefelds kommt. Das wissen mittlerweile alle, es hat nur nie jemand nachgefragt. Sie hat eben ein schlechtes Gefühl. Sie ist leider nicht allein mit ihrer Art, sich eine Meinung zu bilden. Wenn die Realität nicht mehr mit den Vorstellungen in den Köpfen vereinbar ist, dann erklären sich manche die Welt mithilfe ihres Gefühls und weniger Fakten, die unter Umständen dazu passen könnten. Im Fall meiner Freundin heißt das, dass sie meint, es gäbe in Bielefeld überdurchschnittlich viel Betrunkene, die Auffahrunfälle verursachen. Das stimmt vermutlich nicht. Sogar ganz sicher nicht. Aber das ist meiner Freundin egal, weil sie die Situation von damals verstehen und einordnen muss. Und schließlich hat sie mal irgendwo irgendetwas über den Alkoholkonsum in Bielefeld gehört, das muss also stimmen. Armes Bielefeld. Dabei hätte es auch Hannover oder Bremen oder Berlin treffen können. Dort hätte dasselbe passieren können. Wie auch immer, ich habe sie jetzt zu einem Ausflug nach Bielefeld eingeladen. Und ihr vorher einen kleinen Reiseführer geschenkt. Um ihr zu beweisen, dass es oft besser ist, erst mal zu lesen und selbst zu denken, als sofort auf ein schlechtes Gefühl und falsche Informationen reinzufallen. So leicht wollen wir es uns doch nicht machen.

© Gunter Glücklich

Mit den besten Grüßen, auch nach Bielefeld, Ihre

38 | erlesen


Für alle Fans der Kult-Reihe und für die, die es noch werden wollen. Der neue Eberhofer-Krimi!

Demnächst auf DVD und Blu-ray! „Eine bayerische Blockbuster-Serie, in der auch die Nebenfiguren längst Kult sind.“ BR KINOKINO

„ Und wieder sorgt der bewährte Mix aus skurrilen Typen, schrägen Gags und bayerischer Grantigkeit für immensen Spaß!“ TV MOVIE

Alle 7 EberhoferKrimis vereint in einer Box!


© privat

n Literatur/Unterhaltung

h c s i t b i e r h c Tatort S n Wo Bestseller entstehe

I

ch bin in einer Kleinstadt in der Grafschaft Fife an den Ufern des Firth of Forth aufgewachsen, einer breiten Gezeitenmündung, die uns von Edinburgh trennte, und zwar 8 km Luftlinie, aber 43 km Fahr­strecke. Die See war ein ständiger Begleiter. Bei jedem Wetter bin ich mit meinem Hund an meiner Seite die Küste entlanggelaufen. Während ich lief, habe ich mir Geschichten erzählt. Ich machte mich selbst zu einer Figur in den Büchern, die ich las, und baute die Handlung in verschiedene Richtungen aus. Ich denke, darum wird meine Vorstellungskraft besonders beflügelt, wenn ich nah am Wasser bin. Der Raum, in dem ich am meisten schreibe, liegt in unserem Häuschen am See. Es steht in einem Fischerdorf im „East Neuk“ von Fife, einer Reihe von Dörfern an der Küste. „Neuk“ ist das schottische Wort für Ecke oder Winkel, und es ist eine hübsche Ecke. Hinter Felsvorsprüngen sieht man wunderschöne Strände und das Hinterland besteht aus fruchtbaren Äckern und Wäldern. 40 | erlesen

Mein Arbeitszimmer befindet sich auf der Rückseite des Hauses mit Blick auf einen kleinen, länglichen Garten, an dessen Ende die See liegt. Die anschwellenden Ströme, der Wind und die Farbe des Wassers wechseln ständig. Das gilt auch für den Himmel – hellblau, bauschige Wolken, lange Wolkenstränge wie zerrissene Zuckerwatte, undurchdringlicher Nebel, der die gegenüberliegende Küste bedeckt. Dieser stete Wandel scheint Kreativität bei mir freizusetzen und verhindert Stillstand. Der Raum ist hell und hat Fenster mit Blick aufs Meer sowie sonnengelbe Wände, die immer meine Laune heben. Mein einfacher Schreibtisch ist im Industrie-Stil gehalten und darauf stehen Dutzende Stifte sowie die Nachbildung einer Pistole, die eigentlich ein Feuerzeug ist. Auf dem abgeschliffenen Holzboden liegt ein dunkelroter Bokhara-Teppich und unter dem Schreibtisch befindet sich eine Konsole mit Stauraum für meine Büroutensilien. Darauf steht (natürlich!) ein Drucker mit einem Krug aus


© K T Bruce

der hiesigen Töpferei, der getrocknete Allium aus dem Garten enthält. Die Schüssel mit dem Hummer kommt aus demselben Laden. Die einzigen Bücher auf den Regalen sind eine Handvoll Romane, die darauf warten, gelesen zu werden, und Nachschlagewerke, die ich fürs Schreiben benötige. Während ich an „1989“, dem zweiten Allie-Burns-Roman, gearbeitet habe, waren das einige bekannte politische Texte und Sozialgeschichten der Zeit sowie der exzellente Überblick zur Aids-­ Epidemie von David France. An den Wänden hängt ein Liegestuhl, den ein Freund per Siebdruck bearbeitet hat, der gleichzeitig ein Kunstwerk ist und an den Sommertagen als funktionelle Sitzgelegenheit für die Terrasse dient; ebenso ein paar Holzmasken aus Simbabwe, ein Kalender mit Drucken eines anderen befreundeten Künstlers und ein geschnitztes Holz-Nilpferd aus Südafrika. Meistens höre ich nur das Rauschen der See und Vogelgezwitscher. Wir haben ein weiteres Haus in Edinburgh, in dem ich noch ein ganz anderes Arbeitszimmer habe. Es ist voller Bücher und dort entwickle ich Ideen, nehme Recherchen vor und erledige die organisatorischen Aufgaben, die mit der Arbeit einhergehen. Es ist in der Nähe des „Water of Leith“ und auch dieser Fluss hilft mir, meine Gedanken fließen zu lassen. Aber die wahre Kreativität erfüllt mich, wenn ich die See im Rücken habe und das Licht meinen Geist erfüllt. © privat

Mit freundlicher Genehmigung von buchreport; Übersetzung: Daniela Zielberg

Literatur/Unterhaltung n

Val McDermid Fife, Schottland Val McDermid wuchs in der Kleinstadt Kirk­caldy an der Ostküste Schottlands auf. Mit 17 wurde sie als eine der jüngsten Studienanfängerinnen jemals am St. Hilda’s College in Oxford aufgenommen, wo sie Englische Literatur studierte. 14 Jahre arbeitete McDermid als Journalistin für Zeitungen in Glasgow und Man­chester, schrieb Bühnenstücke, hegte jedoch schon damals den Wunsch, Roman­autorin zu werden. Inspiriert von neuen US-amerikanischen Krimiautorinnen veröffentlichte die Schottin schließlich 1987 ihren ersten Roman „Report for Murder“ („Die Reportage“, 1990). Mittlerweile wurden weltweit mehr als 17 Mio. Exemplare ihrer Bücher verkauft, Thrillerserien und Einzel­romane (wie etwa  „Hautnah – Die Methode Hill“) wurden für Fernsehen und Rundfunk adaptiert. Val McDermids deutscher Verlag ist Droemer Knaur, München.

erlesen | 41


n Literatur/Unterhaltung

In eisigen Höhen

Wenn der Berg ruft ...

© rawpixel.com

Unwegsames Gelände, Felsspalten, extreme Witterungsverhältnisse: Gipfelstürmer sind harten Bedingungen ausgesetzt und ­schweben oft in Lebensgefahr. Zwei spannende Romane vor gefährlicher Kulisse.

Als ihr Verlobter Alex beim Bergsteigen in den Alpen unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt, bricht für Caro eine Welt zusammen. Um mit seinem Tod abzuschließen, reist sie an den Ort, von dem aus Alex zu seiner riskanten letzten Tour aufgebrochen ist. Dort lernt sie Samuel kennen, der an der erfolglosen Rettungsmission beteiligt war. Nach und nach wird er ihr Vertrauter. Bis sie merkt, dass er ein tödliches Geheimnis vor ihr verbirgt ... Michaela Kastel, die für ihr Debüt „So dunkel der Wald“ mit dem Viktor Crime Award ausgezeichnet wurde, hat mit „Kaltes Herz fast Eis“ nun ein packendes Drama vor eisiger Bergkulisse geschrieben. Das bewegende Buch über Verlust, Schuld und Hoffnung ist eine gelungene Mischung aus Roman, Krimi und Liebesgeschichte. Michaela Kastel Kaltes Herz fast Eis Emons, 352 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-7408-1242-3

42 | erlesen

Sechs einander fremde Menschen – fünf Männer, eine Frau – brechen zu einer Skidurchquerung im Hochgebirge auf. Vor ihnen liegt eine Woche, in der die Tour­teilnehmer aufeinander angewiesen sind und sich zwangsläufig sehr nahekommen. Der Erzählerin wird bewusst, dass sie Angst hat, die Kontrolle abzugeben, und dass die Erwartungen der anderen sie lähmen. Ein Lawinenabgang bringt Bewegung in das fragile Gruppengefüge ... Kunstvoll verdichtet und mit außergewöhnlicher literarischer Kraft erzählt Silke Stamm in ihrem Romandebüt eine faszinierende Geschichte vom Miteinander unter herausfordernden Umständen. Die Autorin, geboren 1968, studierte Mathe­ matik und Physik in Freiburg und Edinburgh und unterrichtet heute als Lehrerin in der Nähe von Hamburg. 2020 erhielt sie für einen Auszug aus „Hohe Berge“ den Hamburger ­Literaturpreis. Silke Stamm Hohe Berge Berlin Verlag, 160 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-8270-1455-9


Besondere Buchtipps n

Besondere

© pvproductions, freepik.com

s p p i t h c u B

Liebe Leserin, lieber Leser, an dieser Stelle bitten wir um Ihre ­geschätzte Aufmerksamkeit: Auf dieser und den drei folgenden Seiten ­präsen­tieren wir Ihnen ausgewählte Winternovitäten, die besondere Beachtung verdienen. Lassen Sie sich überraschen! Blickpunkt Ostafrika Der jüngste Roman des Nobelpreis­trägers Abdulrazak Gurnah ist die ebenso kluge wie bestürzende Geschichte von drei jungen Men­ schen, die – als Soldat zwangsrekrutiert bzw. von den Eltern verkauft – um ihre Kindheit betrogen wurden und im Schatten der kolo­ nialen Weltordnung um ihre Unversehrtheit kämpfen. Passend zur aktuellen Debatte über Deutschlands Kolonialvergangenheit wird ein vergessenes Kapitel afrika­ nisch-deutscher Kolonial­ geschichte thematisiert. Abdulrazak Gurnah Nachleben übersetzt von Eva Bonné Penguin, 384 S., geb., 26,- € (D) ISBN 978-3-328-60259-0

Tantra und Tod ... Als sein Achtsamkeitstrainer Joschka Breitner kranken­ hausreif geprügelt wird, begibt sich Björn Diemel auf die Suche nach dem Täter. Sein Weg führt nach Indien und in die USA, zu Lebens­ freude und Todesgefahr, zu zeitlos ­erhellenden Weisheiten und den ganz nor­malen Abgrün­ den der menschlichen Seele ... Band 4 der ­großen Bestsellerreihe von Karsten Dusse garantiert abermals köstliche Unterhaltung! Karsten Dusse Achtsam morden im Hier und Jetzt Heyne, 480 Seiten, geb., 22,- € (D) ISBN 978-3-453-27386-3 auch als Hörbuch: Random House Audio


n Besondere Buchtipps

Gold ist die Farbe der Unschuld, Grün steht für Stabilität und ein bestimmtes Blau für Traurigkeit. Schon als Kind entdeckt ­Alice, dass sie den Gemütszustand anderer Menschen in Farbe sehen kann. Die Auren verraten ihr, ob ihr Gegen­ über die Wahrheit sagt oder lügt, glücklich ist oder den Tränen nah. Ihr eigenes Leben in die Farben des Glücks zu tauchen, das gelingt ihr zunächst aber nicht. Ausgerech­ net die Natur liefert der Großstadtpflanze, die bisher jeden Kaktus kleinkriegt, einen ersten Hinweis. Ihre lebenskluge Nachbarin zeigt ihr die Richtung, und die Begegnung mit einem Mann, dessen Farben sie überraschenderweise nicht erkennen kann, leitet Alice auf ihrer Suche nach all den bunten, leuchtenden Facetten des Lebens.

© Barry McCall

Die Vielfalt des Lebens

Cecelia Ahern

© Urs Jaudas

© Andreas Chudowski

Familie Rath in Turbulenzen

Volker Kutscher

April 1937: Die Familie Rath ist zersprengt. Eigentlich wollte Charlotte Rath schon längst im Ausland sein, doch die Umstände halten sie in Berlin fest. Ihr ehemaliger Pflegesohn Fritze ist in die geschlossene Abteilung der Nervenheilanstalt Wittenau gesteckt worden, ihre beste Freundin Greta spurlos verschwunden und un­ ter Mordverdacht stehend. Dem von den Behörden für tot gehal­ tenen Gereon Rath wird es derweil zu gefährlich in Deutschland: Er besteigt den Zeppelin Richtung USA. Während Charlotte versucht, Fritze aus der Klinik rauszupau­ ken, das Verschwinden von Greta zu klären und den Mordfall zu lösen, geschehen jenseits des Atlantiks Dinge, die sie niemals für möglich gehalten hätte. Volker Kutscher Transatlantik. Der neunte Rath-Roman Piper, 592 Seiten, geb., 26,- € (D) ISBN 978-3-492-07177-2

© Wesley Tingey, unsplash.com

Cecelia Ahern: Alle Farben meines Lebens übers. von Ute Bram­mertz, Carola Fischer Piper, 368 Seiten, geb., 22,- € (D) ISBN 978-3-492-07180-2


Besondere Buchtipps n

Die biologische Uhr zurückstellen Die Schmerzspezialisten und Bestsellerautoren Dr. med. Petra Bracht und Roland LiebscherBracht zeigen, wie man dank ihrer bahn­ brechenden Methode Tag für Tag in Bewegung bleibt und Schmerzen vorbeugt. Wissenschaft­ liche Erkenntnisse zu Schmerztherapie, Bewe­ gung, Ernährung und Entspannung werden um konkrete Tipps und Selbsthilfe-Übungen für zu Hause ergänzt. So bleibt man gar bis ins hohe Alter schmerzfrei, aktiv und beweglich!

ÉDOUARD LOUIS –

einer der wichtigsten Autoren der jüngeren Generation

© Antonia Gern

Roland Liebscher-Bracht, Dr. med. Petra Bracht Schmerzfrei und beweglich bis ins hohe Alter Mosaik, 480 S., brosch., 19,99 € (D); ISBN 978-3-442-39394-7 auch als Hörbuch: Arkana Audio

www.aufbau-verlage.de

Ende des 18. Jahrhunderts galt die Idee vom freien Individuum noch als höchst gefährlich. Und doch wagte zu jener Zeit eine Gruppe von Denkern in Jena, das Ich in den Mittelpunkt ihres Denkens, Schreibens und Lebens zu stellen. Zu diesen fabelhaften Rebellen gehörten die Dichter Goethe, Schiller und Novalis, die Philosophen Fichte, Schelling und Hegel, die genialen Schlegel-Brüder sowie der junge Wissenschaft­ ler Alexander von Humboldt und ihre Muse, die freigeistige Caroline Schlegel. Die Bestsellerautorin Andrea Wulf zeigt in ihrem neuen Buch, wie diese Gruppe mutiger junger Leute den Grundstein für unser heu­ tiges Verständnis von Selbstbestimmung und einem „Ich“ legte.

272 Seiten | 24,00 € (D)

Die Erfindung des Ich

© Armin Smailovic

Andrea Wulf

Andrea Wulf: Fabelhafte Rebellen übersetzt von Andreas Wirthensohn C. Bertelsmann, 528 Seiten, geb. 30,- € (D); ISBN 978-3-570-10395-1 auch als Hörbuch: der Hörverlag


n Besondere Buchtipps

Alex Beer

Alex Beer Felix Blom – Der Häftling aus Moabit Limes, 368 Seiten, Paperback 17,- € (D); ISBN 978-3-8090-2759-1 auch als Hörbuch: Random House Audio

© Shane Leonard

Reise in eine abenteuerliche Welt

Stephen King

Der 17-jährige Charlie Reade hat kein leichtes Leben: Seine ­Mutter starb, als er drei war, und sein Vater ist dem Alkohol verfallen. Eines Tages offenbart ihm der von allen gemiedene mysteriöse Nachbar auf dem Sterbebett ein Geheimnis, das Charlie schließlich auf eine abenteuerliche Reise in eine andere, fremde Welt führt. Dort treiben mächtige Kreaturen ihr Unwesen. Die unterdrückten Einwohner sehen in Charlie ihren Retter. Aber dazu muss er erst die Prinzessin, die rechtmäßige Gebieterin des fantastischen Märchenreichs, von ihrem grau­ samen Leiden befreien ... Eine Geschichte, die dunkle und helle Seiten vereint, Zerstörerisches ebenso wie Heldenhaftes. Stephen King: Fairy Tale übersetzt von Bernhard Kleinschmidt Heyne, 880 Seiten, geb., 28,- € (D) ISBN 978-3-453-27399-3 auch als Hörbuch bei Random House Audio

© Wesley Tingey, unsplash.com

Berlin, 1878: Der Gauner Felix Blom hat drei Jahre im Gefäng­ nis verbracht. Inzwischen ist sein Besitz gepfändet und seine Verlobte mit jemand Neuem liiert. Alle Versuche, an Geld oder Arbeit zu kommen, scheitern. Aber dann tut Blom sich mit seiner neuen Nachbarin Mathilde zusammen, einer ehemaligen Prostituierten, die jetzt eine Privat­ detektei leitet. Ihr erster Fall führt die beiden gleich auf die Spur eines mysteriösen Mörders, der seinen Opfern Briefe mit der Botschaft zukommen lässt: „In wenigen Tagen wirst Du eine Leiche sein.“ Als auch Blom eine solche Karte erhält, wird die Sache persönlich ... Der neue historische Kriminalroman von Bestsellerautorin Alex Beer!

© Ian Ehm

Ein Fall für zwei


Literatur/Unterhaltung n

DER ERSTE SPANNENDE FALL FÜR HANNA WILL UND JAN DE BRUYN VON SPI EG EL- B EST SEL L ER AU TOR I N A N N A JOH A N NSEN Nach einer turbulenten ersten Begegnung bei einer Geiselnahme bekommen Hauptkommissarin Hanna Will und Kriminalpsychologe Jan de Bruyn ein besonderes Angebot des LKA – als Team sollen sie es in ganz Norddeutschland bei komplizierten Ermittlungen unterstützen. Ihr erster Einsatz führt sie ins Alte Land: Eine Frau wurde mit einem Kissen erstickt. Die SoKo geht von einem Serientäter aus, der zuvor schon andere Frauen vergewaltigt, aber nicht getötet hat. Durch Jans Täterprofil gerät schnell ein junger Mann in den Fokus, dem aber nichts nachgewiesen werden kann. Während Hanna auf unkonventionelle Ermittlungsmethoden und Alleingänge setzt, taucht Jan immer weiter in die Psyche des Mörders ein. Dabei fällt es beiden schwer, sich aufeinander einzulassen. Kann das ungleiche Paar den Täter stoppen oder haben sie sich in eine Sackgasse manövriert?

rt Ab sofo ich e r hältl

Taschenbuch: 978-2-49671-027-4 / 9,99 € eBook: 978-2-49671-028-1 / 4,49 €

erlesen | 43


n Bücher-Weihnacht

Buchpräsente h c s i t n e b a G für den Željko ist 15, als er sich in Martha verliebt. Sie ist Professorin, er stammt aus einfachen Verhältnissen. Mit ihrer Liebe wächst Željkos Welt. Doch wo verlaufen die Grenzen zwischen Begehren und Ausbeutung? Ein Roman über Machtverhältnisse und über die Frage nach dem Gleichgewicht der Welt. Martin Kordić: Jahre mit Martha S. FISCHER, 288 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A) ISBN 978-3-10-397163-7

Ein Anruf wirft die Linguistin Valerie aus der Bahn. Wyatt, ein Forschungskollege ihres toten Bruders, hat in der Arktis ein Mädchen gefunden, das eine unbekannte Sprache spricht. Obwohl Valerie den Ort fürchtet, an dem ihr Bruder starb, reist sie ins ewige Eis. Dort droht die Situa­tion zu eskalieren: Die Natur ist wild, Wyatt brillant, aber unberechenbar ... Erica Ferencik Ein Lied vom Ende der Welt Goldmann, 384 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A), 33,90 sFr ISBN 978-3-442-31678-6

44 | erlesen

Als die junge Fotografin Nico zufällig der Schau­spielerin ­Ellen begegnet, fühlt sie sofort eine besondere Nähe. Gibt es Seelenverwandtschaft zwischen Unbekannten? Nico kann sich nicht erklären, was sie mit Ellen verbindet; dann verschwindet diese plötzlich wieder aus ihrem Leben. Nico begibt sich auf die Suche nach ihr – und ihrer eigenen Geschichte ... Melanie Raabe Die Kunst des Verschwindens btb, 400 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A), 30,90 sFr ISBN 978-3-442-75929-3

England, 1660. König Karl II. erlässt mit einer Akte der Verzeihung ein Generalpardon. Ausgenommen sind die Königs­mörder, jene Hochverräter, die das Urteil zur Enthauptung seines Vaters Karl I. unterzeichnet haben. Diese können rechtzeitig in die neuen Kolonien in Amerika fliehen, doch fanatische Häscher sind ihnen rasch auf den Fersen. Beste historische Spannung! Robert Harris: Königsmörder Heyne, 544 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A), 33,90 sFr ISBN 978-3-453-27371-9


Bücher-Weihnacht n

Volker Klüpfel und Michael Kobr landen mit ihren Krimis um Kommissar Kluftinger regelmäßig Bestseller. Mit Monsieur Lipaire stellt das Duo nun einen neuen sympathischen Protagonisten vor. Im Auftakt zur Buch­reihe „Die Unverbesserlichen“ träumt der charmante Gelegenheitsgauner Guillaume Lipaire vom großen Geld. Als er von einem Rätsel hört, das zum Familienschatz einer südfranzösischen Adelsdynastie führen soll, wittert er die Chance auf den Coup seines Lebens. Er versammelt ein ungewöhnliches Team um sich, das ihm bei der Lösung des Rätsels helfen soll. Leider weiß aber niemand von ihnen, wie man so einen Coup eigentlich aufzieht. Und so beginnt ein turbulentes Katz-und-MausSpiel, bei dem eine Katastrophe die nächste jagt. Volker Klüpfel, Michael Kobr Die Unverbesserlichen – Der große Coup des Monsieur Lipaire Ullstein, 480 Seiten, geb., 24,99 € (D), 25,70 € (A) ISBN 978-3-550-20144-8

Harry Hole ist völlig am Boden. Seine Frau ist tot, er säuft sich kaputt. Doch als in Oslo zwei Mädchen ermordet werden, willigt er ein, den Fall zu lösen. Mit seiner Entlohnung will Harry eine Freundin freikaufen, die Schulden bei e ­ inem Kartell hat. Doch er hat nur zehn Tage Zeit und über Oslo zieht ein Blutmond auf ... Jo Nesbø Blutmond (Ein Harry-Hole-Krimi 13) Ullstein, 560 Seiten, geb., 25,99 € (D), 26,80 € (A) ISBN 978-3-550-20155-4, ab 24. Nov.

Als der Berliner Gauner Felix Blom 1878 aus dem Gefängnis entlassen wird, ist er zunächst allein und mittellos. Bis ihm eine geniale Idee kommt: Er steigt als E­ rmittler in die Detektei seiner Nachbarin ein. Doch gleich der erste Fall wird persönlich ... Grandioser Auftakt einer neuen Krimireihe von Bestsellerautorin Alex Beer! Alex Beer Felix Blom. Der Häftling aus Moabit Limes, 368 Seiten, Paperback 17,- € (D), 17,50 € (A), 24,50 sFr ISBN 978-3-8090-2759-1

Kurz vor Weihnachten bricht die Welt der Stockholmer Polizistin Hannah ­Ahlander in sich zusammen: Ihr Freund verlässt sie und ihr Chef legt ihr nahe, den Dienst zu quittieren. ­Deprimiert flüchtet Hannah nach Åre, wo das Verschwinden einer jungen Frau ihren Spürsinn weckt. Bei Minus 20 Grad zählt jede Stunde ... Viveca Sten: Kalt und still dtv, 512 Seiten, Paperback 16,95 € (D), 17,50 € (A) ISBN 978-3-423-26338-2

erlesen | 45


n Bücher-Weihnacht

d n u n e s s Wi n o i t a r i p s In Mit ihrem unverwechselbaren Humor, ihrer Aufrichtigkeit und ihrem Mitgefühl erkundet Michelle Obama Themen wie Herkunft, Geschlecht sowie Sichtbarkeit und ermutigt ihre Leser/-innen, Angst zu bezwingen, Stärke in der Gemeinschaft zu finden und ein mutiges Leben zu führen. Der inspirierende Folgeband ihres Weltbestsellers „Becoming“! Michelle Obama Das Licht in uns – Halt finden in unsicheren Zeiten Goldmann, 384 Seiten, geb. 28,- € (D), 28,80 € (A), 38,90 sFr ISBN 978-3-442-31713-4

Bestsellerautorin Andrea Wulf erzählt die ­Geschichte der einfluss­ reichsten ­Gruppe von Dichtern und Denkern der Romantik. Ende der 1790er-Jahre gilt die Idee vom freien Individuum in Europa als gefährlich, dennoch rückt die Gruppe um Goethe und Schiller g ­ enau diese in den Fokus. Mit 50 farbigen ­Abbildungen und 4 Karten. Andrea Wulf Fabelhafte Rebellen – Die frühen ­Romantiker und die Erfindung des Ich C.Bertelsmann, 544 Seiten, geb. 30,- € (D), 30,90 € (A), 41,50 sFr ISBN 978-3-570-10395-1

46 | erlesen

Sabrina Herber, Eliane Zimmermann Aromatherapie für Kopf und Seele Ulmer, 160 Seiten, Paperback 19,95 € (D), 20,60 € (A) ISBN 978-3-8186-1432-4

Müde, gestresst, nervös? Neueste Studien belegen, dass unsere Nase die „Hotline“ zur Seele ist. Die Erfolgsautorinnen und Aromaexpertinnen zeigen leicht verständlich, wie ätherische Öle schnell und sanft wirken und das Wohlbefinden steigern können – einfach und ohne Nebenwirkun­gen. Mit Zusatzmaterial zum Download.


Unterhaltung/Weihnachten n

DAS NEUE KINDER- UND JUGENDBUCHIMPRINT VON CROSS CULT

#CROCU

BÜCHER MIT BISS Klimawandel für Kinder anschaulich erklärt!

die weltweit erfolgreiche bilderbuchreihe! die britische kultreihe! aB 2023 als serie bei NETFLiX!

REDWALL 1: Der Sturm auf die Abtei von Brian Jacques Oktober 2022 | 10+ ISBN 978-3-98743-007-7

@

Kennst du schon unseren CROCU-Newsletter? Immer direkt über alle Novitäten informiert sein – jetzt abonnieren: www.crocu.de/newsletter!

LITTLE MOUSE 2: Das Weihnachtsfest von Riikka Jäntti November 2022 | 3+ ISBN 978-3-98743-008-4

HEY! – Was ist nur mit dem Wetter los? von Laura Ertimo und Mari Ahokoivu Oktober 2022 | 6+ ISBN 978-3-98743-004-6

WWW.CROCU.DE erlesen | 47


n Bücher-Weihnacht

h c i s n e u e fr r Darübe e h c i l d n e g u J Kinder & Einzigartige Tiere, prächtige Pflanzen, atemberaubende Landschaften: Die Erde ist ein wahres Wunder! Dieses faszinierende Sachbuch nimmt junge Leserinnen und Leser mit auf eine besondere Reise durch unsere Welt und vermittelt Erstaunliches über unseren Planeten. Es ist ein überraschender Streifzug durch die große Vielfalt, die auf der Erde von der Spitze des Mount Everest bis zu den Tiefen des Marianengrabens zu finden ist. Man erfährt u. a., dass es in der Karibik schwimmende Schweine gibt und dass die Antarktis die größte Wüste der Welt ist. ­Liebevoll illustriert und voller spannender Fakten über Tiere und Pflanzen, erweist sich dieses Sachbuch als perfektes Geschenk für alle Ent­decker/-innen ab 6 Jahren. Tania McCartney: Wir lieben die Welt! Loewe, 96 Seiten, geb., 24,95 € (D), 25,70 € (A) ISBN 978-3-7432-1291-6; ab 6 Jahren

Bestsellerautor Yuval Noah Harari erzählt die ­Geschichte der Menschheit neu. Die Reihe ­„Unstoppable Us“ richtet sich an ein junges ­Pu­blikum und erklärt unter Berück­sichtigung ­neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse, wie sich die Menschen von relativ schwachen Primaten zur herrschenden Spezies des Planeten entwickelten. Yuval Noah Harari Wie wir Menschen die Welt eroberten dtv / C.H.Beck, 192 Seiten, geb. 20,- € (D), 20,60 € (A) ISBN 978-3-423-76396-7 ab 10 Jahren

48 | erlesen

Guinness World Records 2023 fasziniert mit den besten neuen Rekorden und den beliebtesten Rekord-­ Klassikern. Verrückte Einfälle, unglaub­liche Fakten und spektaku­läre Fotos bringen Kinder und Erwachsene zum Staunen, Schaudern und Lachen. Egal zu welchem Anlass – das Geschenk mit garan­tiertem Wow-Effekt! Guinness World Records 2023 Ravensburger, 256 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-473-48055-5 ab 8 Jahren


Bücher-Weihnacht n Egal ob Kinder oder Erwachsene: Fußball begeistert alle! Pünktlich zur Winter-WM 2022 lässt die aktualisierte Ausgabe des Fußballbuchs von WAS IST WAS das Herz junger Fußballfans höher schlagen. Das Buch präsentiert starkes Sachwissen und jede Menge spannende Fakten, Hintergründe und Rekorde rund um den beliebten Sport und seine berühmten Ballkünstlerinnen und Ballkünstler. Von den Anfängen des Kickens über die Formulierung der ersten Fußballregeln bis hin zu legendären Klubs im In- und Ausland: Leserinnen und Leser blicken anhand von ausführlichen Texten und Grafiken hinter die glitzernde ­Kulisse ihres Lieblingsthemas. So sind kleine Hobbykicker bestens für das Turnier des Jahres vorbereitet! WAS IST WAS Fußball Tessloff, 96 Seiten, geb., 16,95 € (D), 17,50 € (A) ISBN 978-3-7886-2195-7; ab 8 Jahren

Mischa und Nits sind beste Freunde. Nits hat immer einen coolen Spruch auf Lager und Mischa weiß alles über Tiere. Doch dann stolpert Nits über immer mehr Lügen und Geheim­nisse. Aber wie kann es sein, dass er all das nicht gesehen hat?! Eine aufwühlende Geschichte über Armut, Scham und Ungerechtigkeit.

Stefanie Höfler Feuerwanzen lügen nicht Beltz & Gelberg, 234 Seiten, geb. 15,- € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-407-75683-1 ab 11 Jahren

In anschaulichen Texten und über 600 Bildern erklärt dieses ­ultimative ­Fußballbuch Fakten, ­Rekorde und ­Kurioses rund um den Lieblingssport. Elf spannende Kapitel informieren über Spielregeln, Ausrüstung, Vereine, Bundesliga, Meister­schaften, Frauenfußball und vieles mehr. Inklusive Extra zum Thema Taktik und Technik!

Jonas Kozinowski Fußball – Alles zu WM, EM, Spielern, Rekorden & Co KOSMOS, 160 Seiten, geb., 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-440-17317-6; ab 8 Jahren

London, 19. Jahrhundert. Theodora Ettings wurde als Kind die Hälfte ihrer Seele geraubt. Ihre unerschro­ckene Art macht sie zur Ausgestoßenen und zieht die Aufmerksamkeit des Lord Magiers an. Er könnte Doras Lage verschärfen, ist aber auch ihre einzige Chance auf Heilung ... Auftakt der ­Regency-Romance-Trilogie. Mit farbigem Buchschnitt in limitierter Erstauflage.

Olivia Atwater True Crown – Die Lady und der Lord Magier cbj, ca. 352 Seiten, geb., 19,- € (D), 19,60 € (A) ISBN 978-3-570-16670-3; ab 14 Jahren

erlesen | 49


n Bücher-Weihnacht

– g n u t l a h r e t n Perfekte U or m u H d n u z r e mit H Heinz Erhardt war ein künstlerisches Aus­ nahme­talent. Nun veröffentlichen seine Töchter eine kommentierte Sammlung seiner einzigartigen auto­biografischen Texte, kombiniert mit Briefen, Gedichten und Dokumenten aus privaten Alben. Mit bisher u ­ nveröffentlichten Passagen aus dem Lebenswerk des Autors! Heinz Erhardt Heinz Erhardt – Mein Leben Lappan, 176 Seiten, geb., 20,- € (D), 20,60 € (A) ISBN 978-3-8303-3644-0

Der Wilde Westen kann für Vierbeiner ebenso rau sein wie für Zweibeiner. Das muss auch Tierschützer Ovide Byrde erfahren, als man versucht, ihn für seine Moralpredigten aufzuhängen. Zum Glück kann Lucky Luke die Hinrichtung verhindern. Noch am selben Abend verschafft Rantanplan Byrde einen unerwarteten Goldregen. Endlich kann der eine Crew anheuern, die ihn bei seiner aufreibenden Mission unterstützt! Achdé, Jul Lucky Luke – Rantanplans Arche (Bd. 101) Egmont Comic Collection, 48 Seiten, geb. 14,- € (D), 14,40 € (A) ISBN 978-3-7704-0418-6

50 | erlesen

Als einer der bekanntesten deutschen ­Cartoonisten sorgt Uli Stein auch nach seinem Tod noch immer für herzhafte Lacher. Der dritte und letzte Band seines Gesamtwerks versammelt nun die schwärzesten und abgründigsten seiner humoristischen Cartoons. Für alle U ­ li-Stein-Fans und solche, die es noch werden wollen! Uli Stein: Das schwarze Buch (Uli-Stein-Gesamtausgabe) Lappan, 416 Seiten, geb. 25,- € (D), 25,70 € (A) ISBN 978-3-8303-3561-0


Bücher-Weihnacht n Bevor Lily Ryle traf, gab es in ihrem Leben eine erste Liebe: Atlas. Jetzt erzählt Bestsellerautorin Colleen Hoover dessen Version der Geschichte – und wie es weitergeht mit Lily, Ryle und Atlas ... Die Fortsetzung des Nr. 1-SPIEGEL-­ Bestsellers, der vier Jahre nach s­ einem Erscheinen erneut die ­Bestsellerlisten stürmt! Colleen Hoover It starts with us – Nur noch einmal und für immer dtv, 352 Seiten, geb. 20,- € (D), 20,60 € (A) ISBN 978-3-423-28311-3

Charlie Mackesys ­berührender Bestseller erzählt von einem Jungen, der sich von der Welt im Stich gelassen fühlt. Er ­begegnet einem Maulwurf und zieht Kraft aus ihren Gesprächen über Angst und Einsamkeit. Den beiden schließen sich ein Fuchs und ein Pferd an und zusammen erfahren sie die heilsame Kraft der Freundschaft.

Endlich veröffentlicht Renate Bergmann ein Kochbuch: Es versammelt die besten Hausmannskost-Rezepte, Schnelles für den Alltag und Besonderes für den Sonntag, aber auch Vegetarisches, Veganes und kalte Häppchen. Ein Extra-Kapitel für Bowle, Punsch und andere lustige Getränke darf natürlich nicht fehlen!

Charlie Mackesy Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd. Eine bewegte Geschichte List, 192 Seiten, geb. 24,99 € (D), 25,70 € (A) ISBN 978-3-471-36064-4 ab 24. Nov. im Handel

Renate Bergmann Ihr könnt doch noch nicht satt sein! – Die Online-Omi tischt auf List, 192 Seiten, geb. 19,99 € (D), 20,60 € (A) ISBN 978-3-471-36048-4

erlesen | 51


n Krimi/Thriller

ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN

© Benjamin Amiguet

Im zweiten Band der Reihe um den Schweizer Ermittler Andreas Auer wird das beschauliche Bergdorf Gryon in den Waadtländer Alpen erneut von einigen verstörenden Ereignissen erschüttert.

Marc Voltenauer

Marc Voltenauer Wer hat Heidi getötet? Emons, 416 S., Paperback 18,- € (D), 18,50 € (A) ISBN 978-3-7408-1536-3

52 | erlesen

F

ast ein halbes Jahr ist vergangen, seit ein brutaler Mörder in Marc Voltenauers Krimidebüt „Das Licht in dir ist Dunkelheit“ (Emons, 2021) die Dorfgemeinschaft von Gryon in Atem und unter den Bewohnern blutige Ernte hielt. Nun ist im Dorf wieder Ruhe eingekehrt und Kommissar Andreas Auer hat beinahe das Gefühl, auf Entzug zu sein. Der eintönige Polizeialltag langweilt ihn und dann wird er auch noch wegen einer Auseinandersetzung im Dienst beurlaubt! Andreas beschließt, sich anderen Dingen zuzuwenden, seinen Horizont zu erweitern, den Job einfach mal hinter sich zu lassen – und meldet sich bei dem befreundeten Bauern ­Antoine ­freiwillig, um ihm bei der Vorbereitung auf die anstehende Rinderzuchtschau in Aigle zu helfen. Doch während er in das Handwerk eines Landwirts eingeführt wird, braut sich andernorts Böses zusammen. Der russische Auftragsmörder Litso Ice tötet in Berlin einen oppositionellen Politiker, und während die Polizei nach dem Täter fahndet, führt der nächste Auftrag Litso Ice geradewegs in das idyllische Örtchen Gryon. Nach einem Zwischenfall während der Zuchtschau spitzen sich die Ereignisse schließlich zu. Zunächst wird Antoines Kuh Heidi auf grausame Weise getötet, am nächsten M ­ orgen wird die Leiche eines benachbarten Bauern gefunden, erschlagen in seinem eigenen Kuh­stall, und dann verschwindet auch noch eine Frau aus der Region. Tatkräftig versucht ­Andreas, die Z ­ usammenhänge all dieser Ereignisse aufzudecken. Doch diesmal könnten ihn s­eine Ermittlungen alles kosten  ... Marc Voltenauer gelingt mit „Wer hat Heidi getötet?“ erneut ein mitreißender Krimi, der die Leserinnen und Leser bis zum Ende mit­ fiebern lässt und tiefe Einblicke in die Psyche der unterschiedlichen Charaktere gewährt.


Ratgeber/Sachbuch Krimi/Thriller n

Nordwales. Im beschaulichen Cwm Coed wird beim Neujahrsschwimmen die Leiche eines Mannes im Mirror Lake entdeckt. Der Tote ist Rhys Lloyd, Besitzer einer schmucken Ferienanlage direkt am See. Auch wenn er die Dorfbewohner tags zuvor zu einer rauschenden Silvester­party mit ihren neuen, reichen Nachbarn eingeladen ­hatte, so war er doch alles andere als beliebt: Die Luxus-Lodges sind vielen Einheimischen ein Dorn im Auge. So blickt Ermittlerin Ffion Morgan auf ein Dorf voller Verdächtiger, die alle ein Motiv haben. Niemand sagt die Wahrheit, auch F­ fion nicht. Lügen und Intrigen nehmen ihren Lauf ... Die britische Bestsellerautorin Clare Mackintosh hat selbst 12 Jahre lang bei der Kriminalpolizei gearbeitet. Band 1 ihrer Krimireihe um das so gar nicht perfekte Ermittlerduo Ffion Morgan und Leo Brady – er Engländer und schwarz, sie ­Waliserin und weiß – bietet psychologisch subtile Hochspannung vor eisiger Kulisse.

© Astrid di Crollalanza

Ein  Dorf  unter  Verdacht

Clare Mackintosh

Clare Mackintosh: Die letzte Party übersetzt von Sabine Schilasky Knaur, 496 Seiten, Paperback 15,99 € (D), 16,50 € (A) ISBN 978-3-426-22800-5; ab 1. Dez.

Wettlauf gegen die Zeit Molly Carver bleibt nur wenig Zeit, um die Unschuld ihres Vaters zu beweisen. Seit Jahren sitzt er für den Mord an dem 16-jährigen Casper Rosendale im Gefängnis – nun soll das Urteil vollstreckt werden. Auf der Suche nach Antworten kehrt Molly zurück in das Ostküstendorf ihrer Kindheit. Unter falschem Namen beginnt sie, als Hausmädchen für die Rosendales zu arbeiten ... Ein Roman über einen Mord in der amerikanischen Upper Class sowie ein beklemmendes Gesellschaftsporträt Amerikas. Takis Würger: Unschuld Penguin, 304 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-328-60168-5

Komplexer Fall Cormoran Strike ist hart­ gesotten, tough und ein ­brillanter Ermittler. Nach einer erfolgreichen ­Karriere bei der Armee hat er in ­London eine Privatdetektei eröffnet. Gemeinsam mit seiner Assistentin Robin Ellacott bildet er ein unschlagbares Team. Auch in Band 6 der internationalen Bestseller­reihe ermitteln Strike und Robin in einem neuen ­mysteriösen und höchst ­spannenden Fall, der die beiden vor ­ungeahnte Herausforderungen stellt. Robert Galbraith: Das tiefschwarze Herz Blanvalet, 1360 Seiten, geb. 26,- € (D), 26,80 € (A); ISBN 978-3-7645-0817-3 erlesen | 53


n Krimi/Thriller

FAMILIENGEHEIMNISSE Die Schwedin Malin Stehn lässt den Albtraum aller Eltern wahr werden: Das plötzliche Ver­ schwinden einer 17-Jährigen stürzt die Leben ihrer Familie, Freunde und Bekannten ins Chaos.

Malin Stehn Happy New Year übersetzt von Maria Poets FISCHER Scherz, 464 Seiten, Paperback 16,- € (D), 16,50 € (A) ISBN 978-3-651-00116-9 54 | erlesen

Foto Malin Stehn: © Emil Malmborg

A

ls ihre Tochter Smilla sie darum bittet, ihre erste ­Silvesterparty ohne die Eltern feiern zu dürfen, ist Nina eigentlich dagegen. Aber Smilla und ihre Freun­ din Jennifer sind alt genug und auch Ninas Mann Fredrik meint, dass man den Mädchen ruhig mal ein bisschen Spaß gönnen sollte. Es sind ja nur ein paar Stunden, was soll da schon passieren? Erst am Neujahrsmorgen offenbart sich das Grauen, das kein Elternteil je durchleben möchte: Jennifer ist verschwunden! Während deren Eltern fieberhaft versuchen, Kontakt zu dem Mädchen aufzunehmen, wird Nina das Ge­ fühl nicht los, dass Fredrik ihr etwas verschweigt ... Malin Stehn legt mit „Happy New Year“ einen psycholo­ gischen Spannungsroman vor, der seine soghafte Wirkung anhand der einzelnen Figuren entfaltet. Dank wechselnder Perspektiven fügt sich allmählich das Puzzle zusammen, was in jener Nacht mit Jennifer geschah. Die Leserinnen und Le­ ser fiebern mit Jennifers Eltern mit, die verzweifelt versuchen, ihre Tochter zu finden, mit Nina, die ihren Mann verdächtigt, und mit Fredrik, der krampfhaft zu verbergen sucht, was ihn noch mit Jennifer verbindet außer der Freundschaft zu seiner Tochter. Dabei zeigen sich in der scheinbar perfekten Fassade der schwedischen Vorstadtidylle tiefe Risse, und ­dunkle Ge­ heimnisse kommen ans Licht. Die Idee zu „Happy New Year“ kam der Au­ torin während einer Silvesterfeier mit Freun­ den: „Meine Tochter war damals 16 Jahre alt und auf ihrer ersten Silvesterparty ohne mich. Ich stand da mit meinen Gästen, die Kinder in ähnlichem Alter hatten. Sie lachten darüber, dass ich mir ein wenig Sorgen machte, wie wild es bei den Teenagern zu­ gehen könnte. Dann dachte ich: Was wäre, wenn es wirklich schiefläuft? Was würdet ihr dann sagen?“ Entstanden ist daraus ein fesselnder, nervenaufreibender Roman, den man nur schwer aus der Hand legen kann.


Krimi/Thriller n

LANGE SUCHE NACH DER WAHRHEIT

© Ramon Haindl

Charlotte Link zeigt sehr eindrücklich, welch fatale Auswirkungen ein Verbrechen oder eine Schuld aus der Vergangenheit auf die Gegenwart haben können. Charlotte Link

D

unkle Geheimnisse, span­ nende ­Mordfälle und eine akribische Recherche kenn­­­­ zeichnen ihre Romane, die in zahl­ reiche Sprachen übersetzt und größ­ tenteils bereits verfilmt wurden: Mit über 32 Mio. verkauften Büchern ist Charlotte Link eine der erfolgreichs­ ten Autorinnen der Gegenwart in Deutschland. Ihr neuer Kriminalro­ man „Einsame Nacht“, der vierte Fall für ­Ermittlerin Kate Linville, stürmte direkt bei Erscheinen auf den Spit­ zenplatz der SPIEGEL-Bestsellerliste. Schauplatz der Geschichte sind die North York Moors im Nordosten Englands. Eine junge Frau fährt in ihrem Wagen durch eine kalte, neblige Dezember­ nacht. Am nächsten Morgen findet man sie ermordet auf, in ihrem Auto, das fast zugeschneit auf einem Feldweg steht. Es gibt eine Zeugin, die beob­achtet hat, dass unterwegs an einer einsamen Kreuzung ein Mann bei ihr einstieg – ein Freund oder ihr Mörder? Detective Sergeant Kate Linville nimmt die Ermitt­ lungen auf und stößt rasch auf eine Spur, die in die

Vergangenheit führt, zu einem Cold Case, in dem ihr ehemaliger Vorge­ setzter Caleb Hale ermittelt hat und der nie gelöst werden konnte. Wäh­ rend Caleb darüber in Resignation verfallen ist, beißt Kate sich fest. Sie will den Fall unbedingt aufklären und endlich herausfinden, was viele Jahre zuvor geschah und wie die beiden Fälle zusammenhängen ... Charlotte Link liebt es, die Tie­ fen der menschlichen Psyche aus­ zuloten und die Emotionen ihrer Figuren zu sezieren. Bei ihr gibt es nie eine Schwarz-Weiß-Zeichnung, sondern sie ver­ mag sämtliche Grautöne darzustellen. Genau darauf können sich ihre Leser/-innen auch bei der Lektüre ihres neuen Romans freuen. – Allen Hörbuchfans sei die Lesung empfohlen, von Claudia Michelsen atmo­ sphärisch und gekonnt in Szene gesetzt! Charlotte Link: Einsame Nacht Blanvalet, 592 Seiten, geb., 25,- € (D), 25,70 € (A) ISBN 978-3-7645-0814-2 erlesen | 55


n Krimi/Thriller

– r e t ä T e s o l n e d a Gn e l l ä F e t f rätselha

England und , rk a m e n ä D , A ane aus den US m ro s g it Nervenkitzel! n u m n n n e a d p n S tu re s e te s s e ü L D en aufregende h c re p rs e v d n la Deutsch

Jodi Bishop lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Toronto. Da ihre Mutter an Parkinson erkrankt ist, beschließt sie, eine Haushälterin für ihre alternden Eltern einzustellen. Als sie die erfahrene Elyse trifft, ist sie begeistert von deren warmherziger, anpackender Art. Sogar Jodis skeptischer Vater scheint sie zu mögen. Aber schon nach kurzer Zeit nimmt Jodi beunruhigende Veränderungen wahr. Ihre Eltern verlassen kaum noch das Haus, ihre Mutter scheint sich geradezu vor Elyse zu fürchten. Und dann stirbt die Seniorin unerwartet ... Joy Fielding Die Haushälterin übersetzt v. Kristian Lutze Goldmann, 448 S., geb. 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-442-31576-5

56 | erlesen

Im Frühling 2011 reist die dänische Menschenrechts­ aktivistin Sigrid Melin nach Damaskus, um sich in dem krisengebeutelten Land für Demokratie und Frieden zu engagieren. Vor Ort trifft sie auf Reem, eine syrische Studienfreundin, die sie Jahre nicht gesehen hat. Doch Reems Loyalität gilt der falschen Seite, sie unterhält enge Verbindungen zur Regierung um den brutalen Diktator Baschar al-Assad. Verzweifelt versucht Sigrid, das Richtige zu tun, doch sie verstrickt sich immer tiefer in eine tödliche Verschwörung. Iben Albinus: Damaskus übersetzt von Kerstin Schöps Hoffmann und Campe, 512 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A); ISBN 978-3-455-01484-6


© rawpixel.com

Krimi/Thriller n

Eine verschworene Clique in Oxford und ein abscheuliches Verbrechen: Vor zehn Jahren hat Hannah die Leiche ihrer Freundin April gefunden. Es war das Ende ihrer sorglosen Zeit als Studentin und das Ende ihres unbeschwerten Lebens. Damals schien klar, wer April ermordete. Aber jetzt erhält Hannah eine Nachricht von einem Journalisten, der über den Fall re­cherchiert, und bekommt furchtbare Zweifel: Hat ihre Aussage einen Unschuldigen hinter Gitter gebracht? Sie muss die Wahrheit herausfinden, auch wenn dabei ihr eigenes Leben in Gefahr gerät. Raffinierte Spannung in atmosphärischem Setting! Ruth Ware: Das College übersetzt von Susanne Goga-Klinkenberg dtv, 464 Seiten, Paperback 16,95 € (D), 17,50 € (A) ISBN 978-3-423-26227-9 ab 27. Dez. im Handel

Der Reiz des Bösen ist für Serientäter wie eine Droge, für Kommissar Marcus Lauer die größte Herausforderung. Als eine Reihe von Verbrechen verübt werden, die nicht zwingend zum Tod der Opfer führen, aber ihr Leben zerstören, steht er vor seinem kniffligsten Fall. Erst als er sich mit der durchtriebenen Lokalreporterin, der brillanten Analytikerin und dem stadtbekannten Obdachlosen zusammentut, kann das ungewöhnliche Ermittlerteam einen Zusammenhang zwischen den Handlungen herstellen. Doch der Täter hat seinen Racheplan minutiös vorbereitet. Ist er noch zu stoppen oder ist es schon zu spät? Stefanie Ross: Der Reiz des Bösen Piper TB, 432 Seiten, brosch. 12,- € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-492-31769-6 ab 1. Dez. im Handel

erlesen | 57


n Krimi/Thriller

© Stian Broch

Nichts mehr zu verlieren

Jo Nesbø

Jo Nesbø: Blutmond übersetzt von Günther Frauenlob Ullstein, 560 Seiten, geb. 25,99 € (D), 26,80 € (A) ISBN 978-3-550-20155-4

Harry Hole hat alle Brücken hinter sich abgebrochen. In Los Angeles trinkt er sich als einer der zahllosen Obdachlosen fast zu Tode. Hin und wieder hilft er Lucille, einer älteren Filmdiva, die einem Drogenkartell eine Million Dollar schuldet. Zur gleichen Zeit werden in Oslo zwei Mädchen ermordet. Beide feierten auf der Yacht eines stadtbekannten Immobilienmaklers. Kommissarin Katrine Bratt fordert Harry Hole an, doch die Führungsetage der Polizei hat kein Interesse an dem Spezialisten für Mordserien. Der Makler hat weniger Skrupel und bietet Hole als privatem Ermittler ein Vermögen, um seinen Ruf zu schützen. Hole willigt ein, denn er sieht eine Chance, Lucille freizukaufen, und sucht sich ein Team, bestehend aus einem Kokain-dealenden Schulfreund, einem korrupten Polizisten und einem schwer an Krebs erkrankten Psychologen. Die Zeit läuft, während über Oslo ein Blutmond aufzieht ... Der 13. Fall für Harry Hole!

Verheerende Geheimnisse „Beschütze sie“ steht auf dem Zettel, den Hannah eines Vormittags von einer Unbekannten in die Hand gedrückt bekommt. Er stammt von ihrem Mann Owen, der am Morgen wie jeden Tag zur Arbeit gegangen ist. Doch Hannah kann ihn nicht erreichen, er ist spurlos verschwunden – und von jetzt auf gleich verändert sich Hannahs Leben für immer. Denn sie muss Owen finden, zugleich seine Tochter Bailey beschützen. Doch zu welchem Preis? Laura Dave: Beschütze sie übersetzt von Stefan Lux Heyne, 320 Seiten, Paperback 15,- € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-453-42691-7

58 | erlesen

Alte Schuld Jedes Jahr im Herbst macht sich die Narbe an Annetts Arm bemerkbar, dann werden die Erinnerungen an den Sommer 1988 und an die Clique von damals wach. Fünf Freunde, die sich blind vertrauten, bis einer von ihnen zum Verräter wurde. Jahrzehnte später begreift Annett, dass sie ihren inneren Frieden erst finden wird, wenn sie sich der Vergangenheit stellt. Kurz entschlossen fährt sie nach Wismar, in ihre alte Heimat. Doch der Verrat von damals droht ihr Leben erneut in einen Abgrund zu reißen. Ellen Sandberg: Das Unrecht Penguin, 416 Seiten, geb. 22,- € (D), 22,70 € (A); ISBN 978-3-328-60254-5


Krimi/Thriller n

FINNLAND AM ABGRUND In seinem höchst packenden Roman entwirft Tuomas Oskari ein realistisches Szenario aus ­Geheim­gesel­lschaften, politischen Machen­­ schaften und ­gewalttätigen Strippenziehern.

© Jonne Räsänen

D

er bekannte finnische Politik- und Wirtschaftsjournalist Tuomas Oskari ist in seiner Heimat zum Shootingstar der Thrillerszene avanciert. Sein Debüt „Tage voller Zorn“ stand nicht nur monatelang auf der finnischen Bestseller­liste, sondern auch die Filmrechte konnten direkt verkauft werden. Der Roman spielt im Jahr 2027, in einem politisch und wirtschaftlich massiv geschwächten Finnland: Eine Weltwirtschaftskrise hat die Gesellschaft tief gespalten, der Sozialstaat ist in Gefahr. Leo Koski, ­Ministerpräsident einer rechts-konservativen Koalitions­regierung, muss um sein politisches Überleben kämpfen, während die Linken einen rasanten Aufstieg erleben. In dieser ­Situation ist das Risiko, dass seine Affäre mit einer verheirateten Starjourna­listin auffliegt, noch sein kleinstes Problem. Gleich auf den ers­ten Seiten des Romans werden spannende Handlungs­fäden gewoben und im weiteren Verlauf geschickt falsche Fährten gelegt, während in immer neuen, überraschenden Wendungen eine Verschwörung aufgedeckt wird, die unzählige Menschenleben und die Zukunft des Landes kosten könnte ... Tuomas Oskari hatte seinen Roman bereits beendet, als sich Anfang 2021 der Anschlag auf das Kapitol in Washington ereignete. „Doch während ich an dem Buch arbeitete, wurden die Themen meiner Geschichte noch aktueller. Finnland ist zwar eine der stabilsten Demokratien der Welt und vielleicht eines der am wenigsten wahrscheinlichen Länder, in denen das Szenario meines Buches in der Realität eintreten würde. Aber ich glaube, dass alle westlichen Demokratien mit den gleichen Problemen und Risiken konfrontiert sind, sowohl in der Wirtschaft als auch in der Politik, die unsere Demokratien anfällig für Instabilität machen könnten“, so der Autor.

Tuomas Oskari

Tuomas Oskari: Tage voller Zorn übersetzt von Anke Michler-Janhunen Lübbe, 571 Seiten, geb. 24,- € (D), 24,70 € (A) ISBN 978-3-7857-2823-9 Bester Thrill aus Finnland unter: www.luebbe.de/finnland Hörbuch bei Lübbe Audio Sprecher: Simon Jäger 19,99 € (D), 20,60 € (A) ISBN 978-3-7857-8442-6

erlesen | 59


n Im Fokus: Kunst & Kultur

Das Duftmuseum im Farina-Haus Köln

© Johann Maria Farina / CC BY-SA 4.0

Im Reich der Düfte

Duftmuseum im Farina-Haus, Köln

60 | erlesen


Im Fokus: Kunst & Kultur n

S

Raum der kostbaren Essenzen

Historische Flakons

Fotos: © Johann Maria Farina / CC BY-SA 4.0

ehen, Hören, Riechen, Schmecken und ­Tasten sind die fünf klassischen Sinneswahrnehmungen des Menschen. Wir können uns für einige Zeit die Augen verbinden oder den Gehörgang mit Watte verschließen, da wir jedoch atmen müssen, um zu leben, können wir das Riechen nicht lange unterbinden. Wir sind also permanent den uns umgebenden Düften ausgesetzt. Über die Geruchsrezeptoren in der Nase nehmen wir Gerüche wahr, doch ob wir den einen als angenehm und den anderen als abstoßend empfinden, ist individuell unterschiedlich. Gewiss gibt es einige Gerüche, die von den meisten Menschen positiv bzw. negativ bewertet werden, bei manchen Duftnoten scheiden sich hingegen die Geister. Das Geruchsgedächtnis bildet sich größtenteils in den ersten Lebensjahren aus, wobei sich die ­olfak­­torischen Eindrücke unauslöschlich in unser Gehirn brennen. Unglaublich, aber wahr: Der Mensch vermag bis zu 10 000 verschiedene Düfte zu unterscheiden. Der Geruchssinn kann uns u.a. schützen (giftige Dämpfe), spielt aber auch in Beziehungen eine Rolle: Eine Frau/ein Mann wird unbewusst als sympathisch und im Sinne der Art­erhaltung als attraktiv eingestuft, wenn wir sie/ihn gut riechen können. Ferner haben Düfte Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und sind vielfältig einsetzbar. So kommen in der Aromatherapie ätherische Öle zum Einsatz: Eukalyptus zum Beispiel wirkt anregend, erfrischend, befreiend und wird bei Erkältungskrankheiten empfohlen, während Lavendel für Entspannung sorgt und einen erholsamen Schlaf fördert. ➔

Kontor im Duftmuseum

erlesen | 61


n Im Fokus: Kunst & Kultur Je tiefer man in die Welt der Düfte eintaucht, umso mehr faszinierende Erkenntnisse lassen sich gewinnen. Einen wunderbaren Einstieg dazu bietet das Duftmuseum im Farina-Haus Köln. Genau hier begann vor 300 Jahren die Erfolgsgeschichte der Eau de Cologne, als der Italiener ­Giovanni Maria Farina (1685 –1766), später ­Johann Maria Farina genannt, eine neue Duftkomposition erfand, die im Zeitalter des Rokoko die ­euro­päischen Höfe und anschließend die ganze Welt er­oberte.

„Erfolgreiche Parfümeure ­müssen feinste Nuancen unterscheiden und aus einer Gesamtkomposition herausriechen können.“

© Johann Maria Farina / CC BY-SA 4.0

Indem Johann Maria Farina erstmalig Ber­gamotte und andere Zitrusöle mit reinem Alkohol (statt ­öliger Trägerstoffe) verwendete, legte er 1709 den Grundstein der modernen Parfümerie. Seine „Eau de ­Co­logne“ genannte Kreation besticht durch e­ inen

Eingangsraum, Duftmuseum

62 | erlesen

leichten, frischen, geradezu beschwingten und zeit­­­losen Duft, der ursprünglich die s­trengen Kör­per­­gerüche damaliger Zeitgenossen über­ tün­chen sollte, und überzeugt bis in die Gegenwart. Noch heute wird die Eau de Cologne von Farinas Nachkommen in der achten Generation nach Originalrezept in Köln hergestellt. 300 Jahre Duftgeschichte Das Duftmuseum, gebaut auf alten römischen Mauern, bietet authentische Einblicke in über 300 Jahre Duftgeschichte. Bei historischen Führungen fühlt man sich in die Welt des ­ 18. Jahrhunderts zurückversetzt und lernt Interessantes über Extraktion, Destillation, Essen­ zen, Duftöle, die Geschichte des Flakons sowie Fälschungen und Markenschutz. Als Geburtshaus der Eau de Cologne ist das Duftmuseum außerdem ein Teil des ideellen UNESCO-Weltkulturerbes der Parfümkunst. Duftmuseum im Farina-Haus Köln Obenmarspforten 21, 50667 Köln Mo – Fr: 10 – 19 Uhr; So: 10 – 16 Uhr www.farina-haus.de


Kinder-/Jugendbuch n

Magische Welt Junge Leserinnen und Leser können gespannt sein: Nach dem ­gro­ßen Erfolg ihrer Kinderbuchreihe „Die Duftapotheke“ bleibt Anna Ruhe dem Duftuniversum treu und startet eine neue Serie.

© pikisuperstar, freepik.com

U

nter dem Titel „Die Duftapotheke. Ein Geheimnis liegt in der Luft“ veröffentlichte Anna Ruhe 2018 den e­rs­ten Band ihrer sechsteiligen Buchreihe um Protagonistin Luzie Alvenstein und die magischen Düfte. Luzie ist eine ­Sentifleur, das heißt, sie verfügt über die seltene Gabe, Düfte nicht nur riechen, sondern auch erfühlen zu können. Als sie mit ihren Eltern und ­ihrem Bruder Benno in die baufällige Villa Evie nahe der holländischen ­ Grenze zieht, be­ ginnt für sie eine abenteuerliche Zeit mit großen Gefahren und jahrhundertealten Geheim­ nissen. Gerüchte besagen, dass die Villa früher das Versteck eines Alchemisten­ordens gewesen sei, der heimlich giftige Pflanzentränke zusammen­rührte. Die Bände der „Duftapotheke“ avancierten allesamt zu Bestsellern und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Bislang konnten über eine halbe Million Bücher der Reihe verkauft werden. Die nächste Generation In Vorbereitung auf ihre neue ­Kinderbuchreihe unternahm Anna ab 10 Ruhe mehrere Recherchereisen nach Frankreich, traf sich mit weltweit führenden Parfümeur/-innen, um sich über deren Arbeit und die Herausforderungen bei der Entwicklung eines neuen Duftes zu informieren. Im Mittelpunkt dabei stand die Frage, wie man einen Duft kreiert, der eine bestimmte ­Wirkung erzielen soll. Aktuell geplant sind 3 Bände der „Duftakademie“, die zwar locker an die „Duftapotheke“ anknüpfen, aber trotzdem unabhängig davon zu lesen sind. Hauptfigur ist Ella Fredericks, die überglücklich

Anna Ruhe

ist, als sie als Schülerin an der Duft­­ akademie aufgenommen wird. Damit kann sie endlich in die Fußstapfen von L­ uzie Alvenstein treten und zeigen, wie talentiert sie im Umgang mit den magischen Düften ist. Doch tief in den verborgenen Wäldern der Schule lauern Gefahren, denn ein mys­teriöser Orden, der sich „Die Gruppe“ nennt, will die Ausbildung zukünftiger ­Duftapotheker/-innen um jeden Preis verhindern. Ella und ihre Freunde Polly und Ben sind die einzigen, die ihm im Wege stehen ... Anna Ruhe, Claudia Carls (Illustr.) Die Duftakademie, Bd. 1: Die Entdeckung der Talente Arena, ca. 296 Seiten, geb., mit Wendeposter 16,- € (D), 16,50 € (A), 21,50 sFr ISBN 978-3-401-60596-8 erlesen | 63


n Bilder-/Kinderbuch Es gibt ein fernes Land, das noch ganz unbekannt ... Doch aufgepasst! Wer in dieses Land reisen möchte, bekommt dafür nur an einem Tag im Jahr die Chance. Dann öffnet sich das Tor für kurze Zeit und bietet Einlass in eine lustig verzauberte Welt. Da lenken Möwen mit grünen Mähnen den Drachenflugverkehr, Giraffen trinken Himbeersaft aus ­Regenrinnen und aus einem bunten Schrank am Strand duftet es köstlich nach frischen Pommes. Das und noch viel mehr Wundersames kann man in diesem außergewöhnlichen Bilderbuch entdecken.

© Ramin Talebi, unsplash.com

ab 3

Andrea Schomburg, Nini Alaska In einem fernen Land, das noch ganz unbekannt Tulipan, 32 Seiten, geb., 16,- € (D), 16,50 € (A) ISBN 978-3-86429-557-7

, t u g e End ! t u g s e all Mit Opa kann man alles unternehmen: die Natur erkunden, Spielzeugautos auf dem Boden herumfahren lassen, und keiner erzählt so spannende Geschichten wie er. Doch eines Tages stirbt der Großvater und das kleine Mädchen bleibt traurig zurück. Doch was ist das? Opa hat vor seinem Tod noch ein selbstgebundenes Heft für sie gebastelt, in das sie nun alles hineinschreiben kann, woran sie sich aus der Zeit mit dem Großvater erinnert. Das Notizbuch wird fortan ihr ständiger Begleiter. Und plötzlich fühlt es sich fast so an, als sei er wieder bei ihr und sie erkundeten gemeinsam die Welt.

ab 3

64 | erlesen

Joseph Coelho, Allison Colpoys Wenn die ganze Welt ... Insel, 32 Seiten, geb. 15,90 € (D), 16,40 € (A) ISBN 978-3-458-64310-4 ab 21. Nov. im Handel


Bilder-/Kinderbuch n Wer kennt es nicht, das kleine Dorf in Schweden, in dem es drei Höfe gibt: den Nordhof, den Mittelhof und den Südhof. In Bullerbü leben nur sechs Kinder: Lisa, Inga, Britta, Lasse, Bosse und Ole. Aber mehr braucht es auch nicht, denn sie spielen den ganzen Tag, verkleiden sich und feiern gemeinsam Mittsommer und Weihnachten. Bullerbü steht wie kein zweiter Ort für eine glückliche ­Kindheit. Erstmals erscheinen alle Geschichten über die Kinder aus Bullerbü gesammelt mit den modernen und farbigen Illustrationen von Katrin Engelking.

ab 6

Astrid Lindgren Wir Kinder aus Bullerbü (Sammelband) Oetinger, 304 Seiten, geb., 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-7512-0278-7

ab 8

Matilda ist blitzgescheit und liest unendlich viele Bücher, sie ist mutig und abenteuerlustig und sie hat ein großes Herz. Doch die Erwachsenen erkennen das leider nicht, allen voran die gefürchtete Rektorin von Matildas Schule. Sie heißt Knüppelkuh und benimmt sich auch so. Einzig Matildas Klassenlehrerin, Jennifer Honig, erkennt, was in Matilda steckt. Leider hat es die Knüppelkuh auf Jenny Honig ganz besonders abgesehen. Womit sie allerdings nicht gerechnet hatte: Matilda ist unerbittlich, wenn es um die Verteidigung ihrer Freunde und Freundinnen geht ... – Die weltberühmten Kinderbücher von Roald Dahl wurden jetzt neu übersetzt, u.a. „Der fantastische Mister Fox“, „Charlie und die Schokoladen­fabrik“ sowie „Die Trottels“.

Yutu lebt mit seiner Großmutter in einem entlegenen Dorf in der kanadischen Arktis. Als er allein auf Seehundjagd geht, bricht er im Eis ein und kann sich mit letzter Kraft aus dem eisigen Wasser in eine alte Jagdhütte retten. Bee begleitet ihren Vater, der für eine Ölgesellschaft arbeitet, auf einem Trip zu einem Ölfeld in seinem Privatflugzeug. Doch direkt nach der Landung wird ihr Vater von bewaffneten Männern festgenommen. Bee kann gerade noch fliehen und findet sich in einer alten Jagdhütte wieder. Dort trifft sie auf Yutu. Ein Über­ lebenstrip beginnt. Und eine Jagd nach der Wahrheit ... Ele Fountain Unter Null Grad – Countdown im Eis übersetzt von Beate Schäfer dtv, 256 Seiten, geb. 15,- € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-423-76411-7

ab 11

Roald Dahl: Matilda übersetzt von Andreas Steinhöfel Penguin Junior, 240 Seiten, geb. 18,- € (D), 18,50 € (A) ISBN 978-3-328-30158-5 erlesen | 65


© YuriArcursPeopleimage, freepik.com

n Jugendbuch

. . . d en n an p s Krass ab 12

Köln im März. Wieder liegt die Stadt im Dornröschenschlaf: Lockdown, Kontaktbeschränkungen, abendliche Ausgangssperre. Dabei riecht es draußen nach Frühling und die besten Freunde wohnen doch gleich nebenan. Nacht für Nacht treffen sich Lilu und Leon mit anderen Jugendlichen auf der Straße. Sie durchstreifen auf E-Scootern die menschenleere Stadt, immer auf der Flucht vor Polizei und Ordnungsamt. Die Mutproben werden immer gefährlicher. Und Leon lässt sich auf ein gewagtes Rennen mit dem Außenseiter Summer ein ... Manfred Theisen Crossing the Lines. Uns gehört die Nacht Loewe, 240 Seiten, brosch. 8,95 € (D), 9,20 € (A); ISBN 978-3-7432-1213-8

66 | erlesen

Der 15-jährige Sam muss selbst sehen, woher er etwas zu essen bekommt, wo er die Nacht verbringen und wie er seinen älteren autistischen Bruder beschützen kann. Sam steigt in verwaiste Häuser ein, lebt dort so lange wie möglich und macht, was er findet, zu Kleingeld, das er mit seinem Bruder teilt. Eines Tages kommen die Besitzer, eine ­neunköpfige Familie, früher zurück. Zu Sams Überraschung wird aber nicht die Polizei gerufen, sondern er zum Essen eingeladen. Jeder hält ihn für einen Freund eines anderen Geschwisterkinds. Und er verliebt sich in die gleichaltrige Moxie. Doch seine Ver­ gangenheit lauert schon darauf, ihn einzuholen. C.G. Drews The Boy who steals ... Sauerländer, 368 S., geb. 17,- € (D), 17,50 € (A) ISBN 978-3-7373-5943-6

ab 13


Jugendbuch n ab 13

Natürlich hat Joel schon von geretteten Lebensmitteln gehört. Aber nachts selbst die Supermarkt-Container durchwühlen? Eher nicht. Bis Studentin Merle ihn darum bittet, für ihren Nachhaltigkeits-Blog zu recherchieren. Joel taucht ein in eine ihm bislang unbekannte Welt. Schnell muss er feststellen, dass nicht nur Ökos und Weltverbesserer nachts containern gehen, sondern auch Mädchen wie Kira, die damit hilft, ihre Familie zu ernähren. Joel gerät ins Grübeln, denn die Methoden von Merle, die immer heftigere Storys für ihren Kanal verlangt und dabei wenig Sinn für soziale Gerechtigkeit hat, gefallen ihm gar nicht. Letztlich muss er sich entscheiden, auf welcher Seite er steht ... Antje Leser Auf der Tonnenseite des Lebens Magellan, 272 S., geb., 18,- € (D), 18,50 € (A) ISBN 978-3-7348-5062-2

ab 14

ab 14

Anne verbringt zusammen mit Freunden ein Wochenende in einer einsamen Hütte im Wald. Doch was entspannt startet, wird bald zum puren Horror. Zuerst nimmt Anne einen seltsamen Schatten wahr. Kurz darauf hören die Freunde einen Schrei im Wald. Schließlich bekommen alle dieselbe anonyme InstagramNachricht: „Geh nicht raus, wenn du am Leben bleiben willst.“ Als dann ein fremder Junge blutüberströmt bei ihnen auf­taucht, glauben sie nicht mehr an einen schlechten Witz. Einer von ihnen muss das Haus verlassen und herausfinden, was wirklich vor sich geht. Doch die Warnung war eindeutig. Können Anne und die anderen dem Wahnsinn lebend entkommen? Mel Wallis de Vries Wer den Kürzeren zieht Lübbe ONE, 208 Seiten, geb. 13,- € (D), 13,40 € (A) ISBN 978-3-8466-0158-7

In einer frostigen Winternacht auf einer vereisten Skipiste wird Jack Sommers nach einer missglückten Abfahrt vor die Wahl ­gestellt: ein ewiges Leben nach den uralten, magischen Regeln der Göttin Gaia, Herrin der Jahreszeiten, oder der Tod, hier und jetzt. Jack wählt das Leben, der Winter wird seine Jahreszeit. Ab sofort wird er als Krieger seiner Saison von Fleur, der Vertreterin des Frühlings, gejagt und getötet, jedes Jahr aufs Neue. Trotzdem verlieben sich Jack und Fleur – eine Liebe, die nicht sein darf. Wenn sie diesen grausamen Kreislauf durchbrechen wollen, ­brauchen sie die Hilfe von Sommer und Herbst, ihren Todfeinden. Elle Cosimano: Seasons of the Storm. Gaias Gefangene dtv, 528 S., Paperback, 14,95 € (D), 15,40 € (A) ISBN 978-3-423-74085-2; ab 27. Dez. im Handel erlesen | 67


Schenken lassen

Wir wünschen Ihnen eine hörreiche Weihnachtszeit!

argon-verlag.de 68 | erlesen


© lookstudio, freepik.com

Die besten Hörbücher

Penelopes Sicht der Dinge Margaret Atwood lässt Penelope selbst ihre Geschichte erzählen: Skeptisch und scharfsichtig betrachtet diese ihr Leben, ihren seefahrenden Gatten Odysseus, die gewiefte Cousine Helena, den dümmlichen Paris, die brutale, patriarchalische Gesellschaft der Antike. Die Mägde bilden einen Chor, der den Bericht Penelopes aus der anonymen Perspektive der Machtlosen ergänzt. Intim, leicht und dabei illusionslos beschreiben die Frauen, was sie sehen, denken und erleben. Inszenierte Lesung mit Nina Kunzendorf u.v.a. Margaret Atwood: Penelope und die zwölf ... der Hörverlag, 4 CDs, Laufzeit 3 Std. 35 Min. 22,- € (D), 22,70 € (A); ISBN 978-3-8445-4709-2

Prägende Erfahrung Roland Baines ist noch ein Kind, als er 1958 im Internat von der Klavierlehrerin Miriam Cornell verführt wird. Roland ist junger Vater, als seine Frau Alissa ihn und das vier Monate alte Baby verlässt. Während sich die Welt 1986 wegen Tschernobyl sorgt, beginnt Roland, nach Antworten zu suchen, zu seiner Herkunft, seinem rastlosen Leben und all dem, was Alissa von ihm fortgetrieben hat. Eine Meditation über verpasste Chancen, ­ver­schlungene Wege und das, was am Ende bleibt. Sprecher: Walter Kreye. Ian McEwan: Lektionen Diogenes, 2 MP3-CDs, Laufzeit 23 Std. 57 Min. 28,- € (D), 31,40 € (A); ISBN 978-3-257-80445-4 erlesen | 69


n Die besten Hörbücher

In unruhigen Zeiten 1919: Schwer versehrt kehrt Bauer Albert Lintermann in sein Heimatdorf Wollseifen zurück. Eine Handgranate hat ihm das Gesicht verstümmelt, und seine Frau Berta und der fünfjährige Sohn Karl begegnen ihm zunächst mit Abscheu. Aber es gelingt ihm, seinen Platz in der Familie und der Dorfgemeinschaft wiederzufinden und auch Berta kann sich ihm wieder annähern. Doch dann brechen die Inflation und schließlich die Braunhemden in die karge ländliche Idylle ein ... Sprecher: Julian Mehne, Walter Kreye. Anna-Maria Caspari: Ginsterhöhe Hörbuch Hamburg, 2 MP3-CDs, 10 Std. 17,- € (D), 17,50 € (A); ISBN 978-3-95713-279-6 ab 29. Dez. im Handel

Hinter schillernder Fassade Molly Carver bleiben 35 Tage, um die Unschuld ihres Vaters zu beweisen. Seit Jahren sitzt er für den Mord an dem 16-jährigen Casper Rosendale im Gefängnis; nun soll das Urteil vollstreckt werden. Auf der Suche nach Antworten kehrt Molly zurück in das Ostküstendorf ihrer Kindheit. Unter falschem Namen beginnt sie, als Hausmädchen für die Rosendales zu arbeiten, eine Familie, die einmal einflussreicher war als die Rockefellers ... Das eindringliche Porträt einer Gesellschaft voller Widersprüche, gelesen von Nellie Thalbach. Takis Würger: Unschuld Random House Audio, 6 Audio-CDs, Laufzeit 6 Std. 10 Min., 22,- € (D), 22,70 € (A) ISBN 978-3-8371-6323-0

70 | erlesen

Versöhnung auf hoher See? Kurz nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter und direkt vor dem Erscheinen ihres neuen Albums bricht die berühmte Sängerin Greta James auf der Bühne zusammen. Ihr wird alles zu viel. Doch ob eine gemeinsame Auszeit mit ihrem Vater Conrad die richtige Lösung ist? Wider Willen begleitet sie ihn auf eine Kreuzfahrt. Die Reise durch die atemberaubende Natur Alaskas wird die schwierige Beziehung von Vater und Tochter verändern ... Sprecherin: Camilla Renschke. Jennifer E. Smith Die unsinkbare Greta James Der Audio Verlag, 1 MP3-CD, 8 Std. 39 Min. 20,- € (D), 20,60 € (A); ISBN 978-3-7424-2463-1

Tiefe Liebe zum Meer Eine Stunde vom Festland entfernt liegt die idyllische kleine Nordseeinsel, auf der die Familie Sander lebt. Drei Kinder hat Hanne großgezogen, ihr Mann hat die Familie und die Seefahrt aufgegeben, ihr Ältester ist gequält von alten Flutstatistiken und hat sein Kapitänspatent verloren, Tochter Eske fürchtet die Touristenströme. Nur ihr Jüngster ist mit sich im Reinen. Im Laufe eines Jahres verändert sich das Leben der Familie Sander von Grund auf, erst kaum spürbar, dann mit voller Wucht. Sprecherin: Nina Hoss. Dörte Hansen: Zur See Random House Audio, 6 Audio-CDs, Laufzeit 7 Std., 24,- € (D), 24,70 € (A) ISBN 978-3-8371-6068-0


Die besten Hörbücher n

Der pure Weihnachtswahnsinn Sie sind geimpft oder von Geburt an unzerstörbar. Jedenfalls kommen die buckligen Verwandten und wollen feiern: der Onkel mit den Kille-killeAttacken, die Cousine mit ihrem komischen Freund, die feministische Oma sowie der Macho-­ Schwager. Sie nörgeln am Essen und kritisieren die Geschenke. Der Baum steht schief, der Schwibbogen stürzt, der Kranz fängt Feuer – und das Weihnachtschaos ist in vollem Gange. Köstliche Unterhaltung und das perfekte Geschenk für die bucklige Verwandtschaft! Dietmar Bittrich (Hg.) Morgen, Helga, wird’s was geben Argon, 2 Audio-CDs, Laufzeit 2 Std. 41 Min. 10,- € (D/A); ISBN 978-3-8398-1982-1

Glückliche Fügung Joséphine ist die Tochter einer großbürgerlichen Pariser Familie. Im Gegensatz zu ihren Schwestern hat sie die hohen Erwartungen ihrer Eltern stets unterlaufen. Sie arbeitet als Übersetzerin für einen kleinen Verlag, verdient nicht viel, liebt aber ihren Job. Als der Verlag plötzlich schließen muss, steht Joséphine vor dem Nichts. Da erbt sie von einem Onkel dessen Hausboot und macht eine unerwartete Ent­ deckung ... Sprecherin: Tessa Mittelstaedt. Nicolas Barreau Tausend Lichter über der Seine Osterwold audio, 1 MP3-CD, 7 Std. 27 Min. 18,- € (D), 18,50 € (A); ISBN 978-3-86952-569-3

Die Seele zum Schwingen bringen

....

In seinem zweiten Buch nimmt Horst Oberle den Leser mit auf die Reise durch das Land der Klangschalen.

Silberschnur-Verlag 192 Seiten Preis: 32,- € ISBN: 978-3-89845-657-9

Das wunderschön bebilderte Praxisbuch geht neben der Geschichte und Herstellung von Klangschalen auch auf die ganzheitliche und intuitive Anwendung in der Entspannung und Meditation ein. Medizinmänner & Schamanen fragten kranke Menschen einst: ‚Wann hast du aufgehört zu singen und zu schwingen?‘ Mit einer Klangschalen-Anwendung wird das Zellwasser im Körper wieder in harmonische Schwingungen gebracht. Stress weicht wohltuender Entspannung. Die Selbstheilungskräfte in uns werden aktiviert. Eine vielfältige Auswahl an Klangschalen & professionelle Beratung bietet Oberles Online-Shop www.klangschalen-center.de

Horst Oberle - ehemals Banker, heute Klangschalen-Experten & Direktimporteur erlesen | 71


n Die besten Hörbücher

Auf der Flucht England, 1660. König Karl II. erlässt mit einer Akte der Verzeihung ein Generalpardon. Ausgenommen sind die Königsmörder, jene Hochverräter, die das Urteil zur Enthauptung seines Vaters Karl I. unterzeichnet haben. Dazu gehören auch die Oberste Whalley und Goffe, die im Bürgerkrieg auf der Seite Oliver Cromwells kämpften und jetzt rechtzeitig in die neuen Kolonien in Amerika fliehen können. Hier wähnen sie sich in Sicherheit, doch fanatische Häscher sind ihnen bereits auf der Spur ... Historische Spannung, packend gelesen von Frank Arnold. Robert Harris: Königsmörder Random House Audio, 2 MP3-CDs, 13 Std. 57 Min. 24,- € (D), 24,70 € (A); ISBN 978-3-8371-6320-9

Überraschender Mordverdacht Harte Zeiten brechen an: Wallners neue Chefin Franka Tiedemann ist nicht nur jünger als der Kommissar und mit einem Sinn für beißende Ironie gesegnet, sie scheint auch ebenso sehr an ihrer Karriere interessiert wie an Gerechtigkeit. Als ein Abgeordneter ermordet wird, gerät Wallner bei seinem 10. Fall gleich doppelt unter Druck: Franka drängt auf einen raschen Abschluss der Ermittlungen – und der Hauptverdächtige ist ausgerechnet Polizeihauptmeister Leo Kreuthner ... Michael Schwarzmaier setzt diesen humorvollen Regionalkrimi gekonnt in Szene! Andreas Föhr: Herzschuss Argon, 1 MP3-CD, Laufzeit 8 Std. 11 Min. 20,- € (D/A); ISBN 978-3-8398-1981-4

Weltuntergang Innerhalb weniger Wochen kommt es in ganz Europa zu Extremwetterereignissen – Starkregen, Erdrutsche und Sturmfluten bedrohen das Land. Immer mehr Menschen kommen zu Tode, während die Politik nur tatenlos zusieht. Die Wolkenkundlerin Fjella Lange, der IT-Spezialist Arian Fischer und der Schadensgutachter Philipp Graf forschen an den desaströsen Wetterereignissen und stellen sich einem atemlosen Wettlauf gegen die Zeit. Sie sind die Einzigen, die ahnen, dass dies erst der Anfang einer viel größeren Katastrophe ist ... Sprecher: Götz Otto. Thilo Falk: Dark Clouds Lübbe Audio, 2 MP3-CDs, Laufzeit 11 Std. 20 Min. 19,99 € (D), 20,60 € (A); ISBN 978-3-7857-8490-7

72 | erlesen

Im Bann der Erinnerung Der 73-jährige Adalbert Hanzon ist von Vergesslichkeit geplagt. Eines Tages glaubt er in einer Apotheke seine einstige große Liebe wiederzuerkennen: Andrea Altman. Als sie sich damals ineinander verliebten, war Andrea bereits ver­geben, ein Ausweg schien unmöglich, bis die beiden einen kühnen Plan fassten – bei dessen Umsetzung allerdings etwas Wichtiges schief­­ging. Seither blieb Andrea spurlos verschwunden. Adalbert folgt der Unbekannten, doch ist es wirklich Andrea? ­Sprecher: Dietmar Bär. Håkan Nesser: Der Halbmörder Der Audio Verlag, 1 Audio-CD, 8 Std. 9 Min. 22,- € (D), 22,70 € (A); ISBN 978-3-7424-2477-8


© New Africa/stock.adobe.com – Stock photo. Posed by a model

Neue Impulse für neue Lebensfreude r Hilfe zu ilfe – Selbsth e wichtig ps Buchtip Fundiertes Wissen zu einer Volkskrankheit – wirkungsvolle Therapien im Überblick

Stand 08/202,: Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl Depressionen bewältigen 19,99 € [D] 20,60 € [A] ISBN 978-3-432-11580-1

Mit Imagination zu mehr eigener Wertschätzung Dipl.-Psych. Sonja Unger Depression überwinden mit dem Konzept der inneren WG 19,99 € [D] 20,60 € [A] ISBN 978-3-432-11547-4

Durch moderne Traumatherapie zu mehr Selbstheilung und Resilienz

Der Zusammenhang von Herz und Seele: Psychokardiologie verständlich erklärt

Prof. Dr. med. Luise Reddemann Trauma verstehen, bearbeiten, überwinden 19,99 € [D] 20,60 € [A] ISBN 978-3-432-11104-9

Prof. Dr. med. Volker Köllner Mein Herz + meine Seele 19,99 € [D] 20,60 € [A] ISBN 978-3-432-10757-8

Alle Titel auch als E-Book

Bequem bestellen über www.trias-verlag.de/seelische-gesundheit

Einfache Übungen für gute Stimmung und mehr Resilienz Miriam Akhtar Mit Positiver Psychologie aus der Depression 14,99 € [D] 15,50 € [A] ISBN 978-3-432-10800-1


74 | erlesen

© Engin_Akyurt, pixabay.com

© congerdesign, pixabay.com

© greetisebaert, pixabay.com

© congerdesign, pixabay.com

© congerdesign, pixabay.com

© congerdesign, pixabay.com

n Ratgeber/Sachbuch


Ratgeber/Sachbuch n Dieses fundierte Grundlagenwerk erklärt Schritt für Schritt alles Wissenswerte über das Stricken. Von den Grundtechniken über verschiedene Strick-­ muster bis hin zu englischen Abkürzungen ist hier alles enthalten, was Strickanfänger, aber auch Fortgeschrittene, benötigen. Das neue Wissen wird allerdings nicht nur in der Theorie erlernt, sondern kann direkt in tollen ersten Projekten wie Schal, Cardigan, Stricktäschchen oder Kuscheldecke angewandt werden! Marisa Nöldeke Meine große Strickschule Edition Michael Fischer, 224 Seiten, Softcover 24,- € (D), 24,70 € (A) ISBN 978-3-7459-1203-6

M. Burkhardt, D. Bergk Neue Socken to go TOPP/Frech Verlag, 160 Seiten, Softcover 12,- € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-7358-7016-2 In diesem handlichen Büchlein finden sich Socken mit Ajour-, Hebemaschen- oder auch Zopfmustern, die sich ganz einfach ­stricken lassen – auch für die kleinen Füße gibt es niedliche Modelle. Mithilfe eines Kapitels zu den wichtigsten Grundtechniken gelingt wirklich jede Socke. Mit Sockenwolle, einem Nadelspiel und diesem Buch ist man bestens ausgerüstet und kann sofort loslegen!

– n e h ä n , n l e Stricken, häk ! t h c a m e g t s b einfach sel Pernille Cordes Tunesisch häkeln Christophorus Verlag, 168 Seiten, geb. 16,99 € (D), 17,50 € (A) ISBN 978-3-8410-6590-2 Das Besondere am Tunesischen Häkeln sind die lange Nadel und die vielen Variationsmöglichkeiten, die durch verschiedene Muster und Farben entstehen. Je nach Wahl der Nadel und des Garns wird die Struktur fest oder leicht und weich. So ist diese Technik sowohl für Kleidung und Accessoires als auch für Wohn-Deko geeignet, vom Poncho über die Clutch bis zum Tischset. Mit 30 Projekten für Anfänger/-innen und Häkelprofis.

Die vorgestellten rund 30 einfachen Projekte für Küche und Bad sind hübsch, nützlich und nachhaltig: Gehäkelte Einkaufsnetze aus Baumwollgarn, Bienenwachstücher statt Plastikfolie, Tawashi-Upcyclingschwämme oder waschbare Slipeinlagen und Taschentücher aus Stoff überzeugen Anfänger/-innen ebenso wie DIY-Profis. Schnittmuster, Vorlagen für Etiketten sowie Strick-, Häkel- und Stick­ basics runden das Buch ab! Sonia Lucano Nachhaltige Projekte für Küche & Bad aus Stoff und Garn Bassermann, 80 S., geb. 9,99 € (D/A) ISBN 978-3-8094-4508-1 erlesen | 75


n Ratgeber/Sachbuch

Erfolgreich dank Achtsamkeit Ina Brinkmanns Buch „Der achtsame Anwalt“ ist ein praktischer Ratgeber und Wegweiser sowohl für das Berufsleben als auch für den Alltag. Basierend auf ihren Erfahrungen als erfolgreiche junge Anwältin, Yoga- und Meditations­­lehrerin sowie Coachin zeigt die Autorin Möglichkeiten auf, wie Achtsamkeit das Leben positiv verändern kann. Sie vermittelt einfühlsam eine neue Haltung für ein entspanntes und erfolgreiches Leben. Inklusive acht­wöchigem Trainingsplan! Ina Brinkmann, LL.M. Der achtsame Anwalt Verlag Sylvia Brinkmann, 216 Seiten, Softcover 19,90 € (D), 20,50 € (A) ISBN 978-3-00-063755-1

Lecker vegetarisch Seit 2013 moderiert der sympathische Sternekoch Björn Freitag die ­Sendung „Einfach und köstlich“ im WDR-Fern­ sehen. Vielen seiner Fans ist sicher noch gar nicht aufgefallen, dass ein erheblicher Teil ­seiner Rezepte vegetarisch ist – einfach, weil man nichts vermisst. So geht moderne vegetarische Küche, die glücklich macht: Sie ­schmeckt ­köstlich, ist überraschend günstig und gelingt mit wenig Aufwand wirklich jedem. Björn Freitag Einfach und köstlich vegetarisch BJVV, 168 Seiten, 90 Fotos, geb. 32,- € (D), 32,90 € (A) ISBN 978-3-95453-269-8

Impressum buch aktuell – erlesen, 4/2022 ISSN 2627-888X Verlag Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG Königswall 21, 44137 Dortmund Geschäftsführung Timo Busch Torsten Glatz Redaktion Brigitte Siegmund (Leitung) Tel. 0231-9056-125 E-Mail: siegmund@buchaktuell.de Redaktionelle Mitarbeit: Mandy Bartesch, Dr. Mechthilde Vahsen Layout/Produktion Gereon Walters Tel. 0231-9056-207, E-Mail: walters@buchaktuell.de Anzeigenmarketing Klaus Pähler (Anzeigenobjektleitung) Tel. 0231-9056-210, E-Mail: paehler@buchaktuell.de Janine Mandrela Tel. 0231-9056-121, E-Mail: mandrela@buchaktuell.de Sonja Copic Tel. 0231-9056-122, E-Mail: copic@buchaktuell.de

76 | erlesen

Anzeigenpreise laut Mediadaten vom 1. Januar 2022. Vertriebsmarketing Ute Gloger-Köhring (Leitung) Tel. 0231-9056-103 E-Mail: gloger@buchaktuell.de Dagmar Miska (Service) Tel. 0231-9056-104, Fax 0231-9056-112 E-Mail: miska@buchaktuell.de Kai Rohde (Service) Tel. 0231-9056-106, Fax 0231-9056-112 E-Mail: rohde@buchaktuell.de Druck Evers-Druck GmbH Ernst-Günter-Albers-Straße 25704 Meldorf Copyright und Nachdruck Copyright für den gesamten Inhalt, sofern nicht anders angegeben, bei der Harenberg Kommunikation Verlagsund Medien GmbH & Co. KG. Nachdruck nur mit Genehmigung.

Abbildungen, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz nichts anderes ergibt. Buchpreisangaben erfol­gen ohne Gewähr. Die mit € gekennzeichneten Preise sind die in Deutsch­land (D) bzw. Österreich (A) geltenden gebunde­nen Laden­­preise. Preisangaben in S­ chweizer Franken sind unver­bind­liche Preis­empfeh­lungen. Bei nicht preis­­gebundenen Artikeln (Hör­bücher, DVDs, Spiele) handelt es sich um Preis­ empfehlungen der Verlage.

klimaneutralisiert durch

Mit diesem Druckprodukt der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG wird die Erstaufforstung von Laubmischwäldern in Schleswig-Holstein zur nachhaltigen Kompensation von Treibhausgasen unterstützt.

www.harenberg.de

www.evers-reforest.com

Erfüllungsort und Gerichtsstand: Dortmund „buch aktuell – erlesen“ erscheint viermal im Jahr und enthält u.a. von Verlagen finanzierte Beiträge. Die Zeitschrift wird in Buchhandlungen kostenlos ausgelegt. Eine Verwertung der ­urheberrechtlich geschützten Zeitschrift und aller in ihr enthaltenen Beiträge und

Ökologie Unsere Magazine werden mit 100% Ökostrom aus regenerativer Stromerzeugung (Wasserkraft) und ohne Einsatz fossiler Brennstoffe produziert.


Ratgeber/Sachbuch n

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah ...“, fragte einst schon Goethe. Tatsächlich muss man nicht ans andere Ende der Welt reisen, um einzigartige Naturschauspiele zu erleben, denn diese sind ebenso gut zwischen Nord- und Ostsee sowie in den Alpen zu finden. Der Norden Deutschlands beispielsweise lockt mit faszinierenden Watt- und Küstenlandschaften, während der Süden ein wahres Naturparadies aus Bergen und Bächen, Flüssen und Wäldern, Seen und Schluchten darstellt. Genau diese land­schaftlichen Juwele präsentiert Jörg Berghoff in seinem neuen Reisebildband. Ob Wandern durch die märchenhafte Sächsische Schweiz, lebensgroße Urzeit­tiere auf dem Erlebnispfad des Dinosaurier Museums Altmühltal entdecken oder lieber mit dem Fahrrad durch den Natur­ park Nuthe-Nieplitz: All das und noch viele weitere Erlebnis­tipps für den nächsten naturnahen Urlaub werden hier geboten. So lassen sich die wilden Seiten Deutschlands erleben!

© pixabay

Naturwunder ganz in der Nähe

Sächsische Schweiz

Jörg Berghoff Wild Places Deutschland Bruckmann, 192 Seiten, geb. 27,99 € (D), 28,80 € (A) ISBN 978-3-7343-2647-9

Auch als Hörbuch erhältlich

Wahre

Selbstliebe erfahren

Selbstcoaching: 7 Schritte für eine Persönlichkeitsentwicklung ohne Stress Wahre Selbstliebe erfahren durch die Magie des Weglassens Mit zahlreichen Checklisten, Worksheets und Bewusstwerdungen

kosmos.de/nymphenburger @nymphenburger_verlag 160 Seiten, € (D) 18,– ISBN 978-3-96860-031-4


n Ratgeber/Sachbuch

Hochwertige Wandkalender Die Kalender aus der edition momente – dahinter stehen die renommierten Verlegerinnen Elisabeth Raabe und Regina Vitali – bürgen seit vielen Jah­ ren für höchste Qualität. Im „Literatur Kalender 2023“ erzählen Weltliterat/-­ innen vom schönen oder schwierigen Miteinander mit Freunden oder Vätern, Feinden oder Geliebten, vom ­Miteinander in der Heimat, im Exil oder im Gefängnis. Für den „­Musik ­Kalender 2023“ berich­ ten Komponist/-innen sowie I­nterpret/-innen von der Suche nach der ersten Note oder dem Ringen um den Schlussakkord, vom Hype eines Karrierestarts als Einspringer oder einem manchmal abrupten Ende. Derweil kombiniert Sybil Gräfin Schönfeldt erneut die schöns­ ten kulinarischen Zitate der Weltliteratur mit passenden Rezepten! Der Literatur Kalender 2023 – Momente des Miteinander edition momente, 60 Blätter, 24,- € (D/A), ISBN 978-3-0360-2023-5 Der Musik Kalender 2023 – Von der Ouvertüre zum Finale edition momente, 60 Blätter, 24,- € (D/A), ISBN 978-3-0360-3023-4 Der literarische Küchenkalender 2023 (hg. von Sybil Gräfin Schönfeldt) edition momente, 60 Blätter, 22,- € (D/A), ISBN 978-3-0360-4023-3

Mit kritischem Intellekt Kaum eine Stimme in Deutschland hat solches Gewicht: Navid Kermani hat sich zum führen­ den Intellektuellen seiner Generation entwi­ ckelt. Dabei überzeugt er mit seiner Art: zwei­ felnd, beobachtend und stets mit dem Blick über den nationalen Tellerrand hinaus. Dieser Band versammelt seine wichtigsten politischen Artikel der letzten drei Jahrzehnte vom Terror im Nahen Osten über die Krisen Europas bis Russlands Überfall auf die Ukraine. Navid Kermani Was jetzt möglich ist C.H.Beck, 221 Seiten, geb. 23,- € (D), 23,70 € (A) ISBN 978-3-406-79023-2

78 | erlesen

Vorbildlicher Regent Kaiser Ashoka lebte im ­dritten vorchristlichen Jahr­ hundert und war einer der bedeutendsten Herrscher der indischen Geschichte – aus einem skrupellosen Prinzen und Macht­ haber wurde ein friedliebender, barmherziger und gerechter Kaiser, der sich um das Wohl seines Volkes kümmerte. Privat wurde sein Leben von fünf Frauen bestimmt. Christian Horn Kaiser Ashokas Wandlung und der Durchbruch des Buddhismus Edition Fischer, 132 Seiten, geb. 18,90 € (D), 19,50 € (A) ISBN 978-3-86455-222-9


Ratgeber/Sachbuch n

Visualisierte Geschichte Dieser moderne Atlas bringt die Geschichte der Menschheit auf unge­ wöhnliche Weise ins Bild. Von Urzeiten bis zur Machtentfaltung Chinas im 21. Jahrhundert und dem Klimawandel stellt der renommierte His­toriker Christian Grataloup jede Karte mit kurzen Texten in ihren jeweiligen welthistorischen Kontext. So kombiniert das opulente, zum Schmökern einladende Werk neueste globalhistorische Erkenntnisse mit einer spannenden Kartographie. Die Grundidee dieses Weltatlas ist es dabei nicht, so viele ­historische Details wie möglich in einer Karte unterzubringen, sondern die großen Linien der Globalgeschichte von den Anfängen der Menschheit bis heute mithilfe von Karten zu veranschau­lichen und auch Aspekte aufzunehmen, die in traditio­ nellen ­Atlanten meist nicht zu finden sind. Christian Grataloup Die Geschichte der Welt. Ein Atlas C.H.Beck, 640 Seiten, geb. 39,95 € (D), 41,10 € (A) ISBN 978-3-406-77345-7

Das Sammlerstück zum Jubiläum

Limitierte Auflage!

Ein großes Versprechen Vor allem in Krisenzeiten ist das Grundgesetz die Grundlage jedes ­gesellschaftspolitischen Diskurses in Deutschland. Höchste Zeit also für einen Kommentar, der die Verfassung für unsere Zeit neu erklärt, anhand von Erzählungen und Erfahrungen, juristisch abwägend und auch von außen blickend. Das Ergebnis ist ein „Grund­gesetzKommentar für alle“ voller überraschender Einblicke, treffender ­Geschichten und funkelnder Essays. 40 Schriftsteller/-innen, Journalist/innen und Jurist/-innen haben das Grundgesetz kommentiert: die Präambel, die Grundrechte, wichtige Artikel zu Rechtsstaatlichkeit, Umweltschutz oder Schuldenbremse sowie die großen ver­ fassungsrechtlichen Abschnitte zum ­Fö­deralismus und zur Rechtsprechung. Georg M. Oswald (Hg.) Das Grundgesetz – Ein literarischer Kommentar C.H.Beck, 381 S., geb., 26,- € (D), 26,80 € (A) ISBN 978-3-406-79032-4

Auf über 250 Seiten zeigt der eindrucksvolle Bildband die spannendsten Interviews, legendäre Coverstars, die schönsten Playmates & Centerfolds der letzten 50 Jahre sowie Hintergrundgeschichten zur Entstehung und Entwicklung des PlayboyMagazins in Deutschland.

Jetzt vorbestellen auf shop.playboy.de

erlesen | 79


n Kreuzworträtsel von geistiger Bedeutung

abgelegen, weit weg

unbeweglich

9

strafende Vergeltung

4

6

ukrain. Schriftsteller (Andrij)

USKörper- Schaugegend spieler (Warren) franz. Schriftstellerin (Annie) englisch: sitzen

7

Winkelmessinstrument

spanisch: ja

eine Großmacht (Abk.)

Testgruppe bei Umfragen

griechischer Buchstabe

Lagebezeichnung

Druckschriftgrad

Kreuzesinschrift

Eiskunstlaufsprung

Sems Nachkomme

3

asiat. Staatenverbund (Abk.)

Hosenfalte

Level, Abschnitt

stark ansteigend

mittels, durch US-General (Robert E.) † 1870 Kartenspiel für drei Personen

dünne Stange

hochbetagt

chem. Senkblei Zeichen: Neon

Muster

Überbringerin

wertvoller Pelz

© montypeter, freepik.com

österr. Schriftstellerin (Anna)

USSchriftsteller (David)

akustisches Signal spannender Film (Kw.)

USOpernsängerin (Julia)

bewaffneter Aufstand

nordländischer Hirsch Kfz.Abgasentgifter (Kzw.) wässriger Bestandteil des Blutes

Kfz.-Z.: Goslar

Kurort in Südtirol

Erhebung in Innsbruck (Berg ...)

Menge, Anzahl, Summe, Betrag

italienischer Priestertitel uneinsichtig

besondere Geistesgröße

den Durst stillen

Lebewesen oft kalt, unfreundlich (Klima)

2

übertriebene Hingabe

8

franz. Präposition

dt. Porzellanbildner † 1796

Ausflug in Afrika

zurücktreten Haushaltsplan

5 Ausruf Internetder Un- TLD von geduld Guinea

abgekämpft, ausgelaugt

Abk.: im Hause weißes liturgisches Gewand

2

3

4

5

10 1

modisch, verbreitet

Handrücken

1

steifer Hut

Fluss durch Dresden

französisch: Meer

Wichtigtuer, Aufschneider

Fremdwortteil: jenseits (lat.)

Lösungswort: 80 | erlesen

altröm. Göttin der Feldfrüchte

dicker imprägnierter Wollstoff

nicht öfters

ältester Sohn Noahs (A.T.)

Palästinenserorganisation span. Schriftsteller (Javier)

Opferstein, -tisch

6

7

8

9

W-23

10


Kinderrätsel/Sudoku n

Rebus Finde heraus, was das jeweilige Bild bedeutet. Streiche daraus die angegebenen Buchstaben oder ersetze sie. Wie lautet dann das Lösungswort?

1=P

Frage 1

6

5

1=F

3=L

Die Spielregeln in Kürze: Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem 3 x 3-Kästchen­quadrat alle Ziffern von 1 bis 9 enthalten sind. Viel Spaß beim Knobeln!

2

3 9 4

3 5 4 9 9 5 7 3 4 8 6 5 9 1 1 6 7 3 1 6 5 2 6

Frage 2 Wie heißt der Protagonist in der „Achtsam-morden“-Reihe von Karsten Dusse? a) Frank Leidig b) Björn Diemel c) Michael Seitenbacher

Frage 3 In welcher Sprache sind die Merseburger Zaubersprüche ­verfasst worden? a) Schwizerdütsch b) Althochdeutsch c) Mittelhochdeutsch

Frage 4 Wer konnte große Erfolge mit ihrer „Seidenstadt“-Saga feiern? a) Ulrike Renk b) Tabea Bach c) Carmen Korn Die Lösungen: 1c, 2b, 3b, 4a

4

Sudoku

7 8 2

Der Bestsellerautor Ferdinand von Schirach ist studierter ...? a) Architekt b) Zahnmediziner c) Jurist

1

8

Testen Sie Ihr Wissen:

erlesen | 81


n Vorschau

Blick ins neue Jahr Fesselnder Thriller, beste Gegenwartsliteratur, berührende Liebes­ geschichte und dramatische Familiensaga: Auf diese neuen Bücher bekannter Bestsellerautor/-innen können Sie sich bereits freuen.

U

nter dem Pseudonym Lars Kepler feiern die schwedischen Eheleute Alexandra und Alexander Ahndoril einen Triumph nach ­ dem anderen. Den Anfang machte 2009 „Der Hypnotiseur“. Die folgenden Thriller mit dem Ermittler ­Joona Linna setzten die Erfolgsgeschichte fort und standen allesamt auf den internationalen Bestsellerlisten. Mit „Spinnennetz“ erscheint am 27. Januar Band 9 der Thrillerreihe. Diesmal geht es um die gefährliche Jagd auf einen totgeglaubten Serienkiller (Lübbe, ca. 654 Seiten, geb., 23,- € [D], 23,70 € [A], ISBN 978-3-7857-2807-9). Die Juristin und Schriftstellerin Juli Zeh wurde für ihr Werk bereits vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Thomas-Mann-Preis (2013) und dem Heinrich­ Böll-Preis (2019). Auf „Unterleuten“ und   „Über Menschen“ folgt Ende Januar „Zwischen Welten“, eine Gesellschaftssatire, die die großen Themen der Gegenwart verhandelt (Luchterhand, 480 Seiten, geb., 24,- € [D], 24,70 € [A], ISBN 978-3-630-87741-9). 82 | erlesen

Mit „Ein ganzes halbes Jahr“ hat Jojo Moyes die Herzen ihrer Fans erobert. Ihre Romane sind unvergleichlich, bringen einen zum Weinen und zum Lachen. In ihrem neuen Buch „Mein Leben in ­deinem“ erzählt Jojo Moyes die Geschichte zweier unterschiedlicher Frauen, die das Schicksal zusammenführt, sie erzählt von Freundschaft, von Liebe und davon, was es auslösen kann, einmal die Perspektive zu wechseln, die Welt durch andere Augen zu sehen (Wunderlich, ca. 512 Seiten, geb., 24,- € [D], 24,70 € [A], ISBN 978-3-8052-0085-1; ab 2. Feb.). Sarah Lark schließlich legt das große Finale ihrer erfolgreichen Tierärztin-Saga vor: Band 3 beleuchtet das Schicksal der Töchter der Tierärztinnen in den 1950er-Jahren. Dabei entführt die Autorin ihre L­eser/-innen an farben­prächtige Schau­plätze in Australien, Neuseeland, Kreta sowie im Kongo­ („Mutige Wege“, Lübbe, rund 600 Seiten, geb., 21,- € [D], 21,60 € [A], ISBN 978-3-7857-2821-5; ab 27. Januar im Handel).


Kaleidoskop n

Festliche Weihnachtsgrüße und gute Laune für ein neues Jahr Gute Laune Block

Gute Laune Block

MAGDALENEN

Name

So

2

Mo

3

Di

4

Mi

5

Do

Mama

Papa

Lisa

6

Fr

7

Sa

8

So

9

Mo

Handball

Stefan

Lara

Der

Name

Schlagzeug

Tischtennis

Di

11

Mi

12

Do

13

Fr

14

Sa

15

So

16

Mo

17

Di

18

Mi

19

Do

20

Fr

21

Sa

22

So

23

Mi

24

Do

25

Fr

26

Sa

27

So

28

Mo

29

Di

1

So

2

Mo

3

Mo

4

Di

5

Mi

6. Woche

Moritz

kleine

6

Do

7

Fr

8

So

9

Mo

10

Mo

11

Di

12

Mi

13

Do

14

Fr

15

So

16

Mo

17

Mo

18

Di

19

Mi

20

Do

21

Fr

22

So

Mama

Papa

Stammtisch

Moritz

Fitness Kegeln

Hockey

Gitarre

Angeln

Referat

8. Woche

Handball

Lisa

Gesegnete Weihnachten

7. Woche

Reiten

7. Woche

10

Gute Laune Blöcke MAGDALENEN mit & ohne Anlass

Familienplaner 2023

6. Woche

Fitness

Für dich

MAGDALENEN

Familienplaner 2023

1

Gute Laune Block

Für Notizen und Botschaften an liebe Menschen

Danke

Tischtennis

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Yoga

Klassentreffen

8. Woche

Handball

Friseur

Tischtennis

Wandertag

Schlagzeug

Reiten MAGDALENEN

9. Woche

Familien Planer groß & klein

Frohe Festtage

MAGDALENEN

Gleich bestellen bei

Eine zauberhafte

Weihnachtszeit Doppelkarten Postkarten für Festtage

WWW.MAGDALENEN-VERLAG.DE


Sie töteten Charles I. Nun sind sie auf der Flucht.

© Bernd Hoppmann

544 Seiten · Gebunden mit Schutzumschlag · € 24,– [D] · ISBN 978-3-453-27371-9 · Auch als eBook und als Hörbuch

Der neue historische Roman des Bestsellerautors

»Sein bester Roman seit Vaterland Vaterland.« .« The Times »Harris weiß, wie man Geschichte erzählt!« Süddeutsche Zeitung Leseund Hörprobe unter heyne.de 84 | erlesen