Auslese 2022/05

Page 1

Österreichische Post AG RM 11A038826K 2353 Guntramsdorf

auslese

Das Gemeindemagazin | Amtliche Mitteilung der Marktgemeinde Guntramsdorf | Ausgabe 05/2022

Die

Guntramsdorf

App

ist da!

SCHON MEHR AL S 1.300 DOWNLOADS!

›› UMWELT Neues vom Abwasser Service Betrieb (ASB)

›› VERANSTALTUNGEN Tipps und Termine fürs Frühjahr

›› SOZIALES Maßnahmen gegen die Teuerungswelle


Öffnungszeiten Mo. und Do., 9-12 Uhr | 13-19 Uhr Di., Mi., Fr., 8-12 Uhr

Lesung in der Bibliothek „HUNDESPRACHE LEICHT GEMACHT“ Tierärztin Frau Dr. Koller wird uns die Sprache der Hunde näherbringen und im Anschluss für Auskünfte und Fragen zur Verfügung stehen. Sie wird auch einen oder zwei ihrer Hunde mitbringen. Die Einladung für diese Veranstaltung richtet sich an Kinder und auch an Erwachsene. Bibliothek, 19. Mai, 15 Uhr

HALLO, wir sind neu in der Tonie Familie

Rückblick Lesung „Geheimnisvolle Orte in Wien und Umgebung“ Am 7.4. waren Robert Bouchal und Dr. Johannes Sachslehner zu Gast in der Bibliothek. In Ihrem Vortrag wurden die Zuhörer zu geheimnisvollen und versteckten Orten in Wien und der näheren Umgebung entführt. Im Anschluss daran entstand eine lebhafte Diskussion. Es war ein sehr interessanter und lehrreicher Abend. Unsere Gäste konnten verschiedene Bücher samt persönlicher Signatur erwerben. auslese Seite 2

Buchempfehlung: VATI (HELFER Monika – Hanser) LÖWENHERZ (HELFER Monika – Hanser) Nach „Die Bagage“ folgt mit „Vati“ und „Löwenherz“ der zweite und dritte Teil der familienbiografischen Erzählung. „Vati“ ist der Versuch einer Annäherung an den verstorbenen Vater. Ihr Vater behält Zeit seines Lebens seine Gedanken für sich und seine Kinder auf Distanz. Die Geschicht erzählt von der Armut und den beengten Lebensverhältnissen, von dem, was sie über ihren Vater weiß, der so schweigsam war wie viele Männer dieser Zeit. „Löwenherz“ ist die Geschichte ihres Bruders, eines kauzigen Eigenbrötlers, der weder Geld noch Ehrgeiz hatte. Als ein Hund und ein kleines Mädchen in sein Leben traten, übernahm er Verantwortung. NEU in unserem Sortiment: Romane UNWERT – DER WEG DES KIRSCHMÄDCHENS (Yasmin Alinaghi), EISSCHWIMMEN (Conny Bischofberger), VATI, LÖWENHERZ (Monika Helfer) autobiographische Erzählung KAFFEE UND ZIGARETTEN (Ferdinand von Schirach) Krimis, Thriller DAS ENDE DES FADENS – Kommissar Montalbano (Andrea Camilleri), DER TODESSPIELER (Jeffrey Deaver), ACHTSAM MORDEN, DAS KIND IN MIR WILL ACHTSAM MORDEN, ACHTSAM MORDEN AM RANDE DER WELT (Karsten Dusse), DER DONNERSTAGS MORDCLUB, DER MANN DER ZWEIMAL STARB (Richard Osman), STEIRERWAHN (Claudia Rossbacher), ab 14 Jahren: ELANUS (Ursula Poznanski) Kinder, Vorschulkinder /zum Lesenlernen: DER GRÜNE GLIBBERBRIEF, DER KOKOSNUSSKLAU – Die Schule der magischen Tiere ermittelt (Margit Auer) zum Vorlesen: DR. BRUMM FÄHRT ZUG (Daniel Napp)


Vorwort

„Ein App-soluter Traumstart!“ — LIEBE LESERIN! LIEBER LESER! — Nach der Ankündigung über den Start der Guntramsdorf App in der April-auslese schossen die Zahlen an Downloads nur so in die Höhe. Ich hätte mir nicht gedacht, dass die App schon nach 14 Tagen mehr als 1300mal aufs Handy geholt wurde. Diese eindrucksvolle Zahl zeigt mir, dass es wichtig und richtig war, auf diese moderne und zeitgemäße Weiterentwicklung unserer Bürgerserviceleistungen zu setzen und zu investieren. Ob es der digitale Zutritt zum Altstoffsammelzentrum ist, oder jetzt wo die Badesaison in Schwung kommt, man sich die Badesaisonkarte ohne Wartezeiten aufs Smartphone runterladen kann, mit der Guntramsdorf App genießen sie auf jeden Fall viele Vorteile. Mit dem Treueclub sorgen wir gemeinsam dafür, dass die Kaufkraft im Ort bleibt und wir unsere Betriebe aktiv unterstützen. All das ohne Kosten, denn die App ist natürlich gratis! Stichwort Kosten. Dieses bringt mich zu einem ganz anderen Thema, leider. In den letzten Wochen haben mehr und mehr Personen bei unserem Sozialreferat um Hilfe gebeten. Es ist unübersehbar, dass die Zahl an Guntramsdorfer*innen, die sich ihren Lebensalltag nur noch sehr schwer leisten können, steigt. Denn die Liste der Teuerungen des täglichen Lebens wird immer länger. Gleich ob Benzin, Gas oder Grundlebensmittel – zu viele Menschen können sich das alles nicht mehr leisten.

›› Aktuelles ab Seite 4

›› Sport ab Seite 30

›› Bildung ab Seite 20

›› Leben Seite 34

›› Termine ab Seite 24

Hier braucht es auf Bundes- und Landesebene rasch Lösungen der Politik, die diese Menschen direkt und unbürokratisch erreichen. In Guntramsdorf versuchen wir beispielsweise mit unserem Sozialfonds gegenzusteuern: schnell und unbürokratisch den Schwachen in unserer Gesellschaft unter die Arme zu greifen ist das Ziel! Dafür haben wir die Mittel verdoppelt. Keine Mieterhöhung für Gemeindewohnungen Darüber hinaus möchte ich für unsere Gemeindewohnungen, das sind immerhin 332 Wohnungen, die gesetzliche Mieterhöhung für heuer aussetzen. Eine Beschlussfassung ist bereits in Vorbereitung! Gut vorbereitet sind aber auch eine Vielzahl an Veranstaltungen, die sie in dieser Ausgabe finden. Ob das bewährte Streetfood im Rathauspark oder neue Ideen wie Silent Cinema und Guntramsdorfs erste Weinblütenwanderung, sie alle haben eines gemeinsam: schauen wir zuversichtlich und gemeinsam Richtung Sommer. Freuen wir uns auf ein gesellschaftliches Miteinander in Guntramsdorf!

Robert Weber, Bürgermeister

›› Vereine

„ausleseonline”

ab Seite 26

›› Gesundheit Seite 35

IMPRESSUM: Medieninhaber & Herausgeber: Marktgemeinde Guntramsdorf, Rathaus Viertel 1/1, 2353 Guntramsdorf, Tel. 02236/53501, Fax 32, e-mail: redaktion@guntramsdorf.at; anzeigen@guntramsdorf.at, internet: www.dieauslese.at, Chefredakteur: Alexander Handschuh, MSc, Layout: Claudia Pürzelmayer & Karin Sterlé, Redaktionsassistenz, Anzeigen: Karin Sterlé, Tel. 53501-40, Bilder: Archiv der Gemeinde Guntramsdorf, Fotolia, Adobe Stock, Pixabay, Druck: Print Alliance HAV Produktions GmbH, Verlagspostamt: 2353 Guntramsdorf. Grundlegende Richtung des Druckwerkes: Diese liegt in der Information der Gemeindebürger über die Tätigkeit der Gemeindevertretung, Gemeindeverwaltung und über die Geschehnisse in der Marktgemeinde Guntramsdorf. Im Sinne der NÖ-Gemeindeordnung. Mit der Zusendung von Artikeln erklärt sich der Absender (Verfasser) einverstanden, dass diese von der Redaktion bei Bedarf abgeändert bzw. gekürzt werden können.

Gedruckt nach der Richtlinie „Druckerzeugnisse“ des Österreichischen Umweltzeichens, Print Alliance HAV Produktions GmbH, UW-Nr. 715

auslese Seite 3


# 05 | 2022

So holst du dir die Guntramsdorf App auf dein Handy!

 Google Play oder App Store am Handy öffnen und nach „Marktgemeinde Guntramsdorf“ suchen.

 App auf dein Handy laden.  App auf dem Handy öffnen und registrieren

 Treueclub … damit die Kaufkraft im Ort bleibt

 Gut informiert: Wichtiges aus erster Hand erfahren

Mit Pushnachrichten hält dich deine Gemeinde immer am Laufenden über aktuelle Geschehnisse und wichtige Termine.

 Schau auf Guntramsdorf: Bürgerbeteiligung

Unter diesem Menüpunkt kannst du deine Anregungen, Wünsche oder Beschwerden an die Gemeinde melden. Ob defekte öffentliche Beleuchtung oder kaputte Mülltonne – hier hast du die Möglichkeit, uns direkt und rasch zu informieren. Für ein sauberhaftes Guntramsdorf!

 Tickets für Kulturveranstaltungen Ab dem 2. Halbjahr 2022 kannst du Tickets für örtliche Events direkt über die App kaufen. Nahversorgung Kultur ganz digital!

www.gtdf2030.at www.guntramsdorf.at auslese Seite 4

Einfach über die App Treuepunkte beim Einkauf sammeln & Prämien genießen. Auch das ist mit der Guntramsdorf App möglich!

 WO KANN ICH PUNKTE SAMMELN?

Bei ausgewählten Guntramsdorf-Betrieben. Die Liste der teilnehmenden Betriebe ist direkt in der App zu finden.

 WIE KANN ICH PUNKTE SAMMELN?

Das ist kinderleicht: Nach dem Einkauf (bei einem der teilnehmenden Betriebe) wählst du dazu in der App das Symbol „Treueclub“ aus, dann den QR-Code auf der Rechnung scannen und schon wandern Treuepunkte aufs Konto!

 WIE VIELE PUNKTE BEKOMME ICH

PRO GESCANNTER RECHNUNG? Pro bezahltem Euro erhältst du 1 Punkt.

 WIE VIELE PUNKTE BRAUCHE ICH FÜR DAS EINLÖSEN DER PRÄMIEN? Wie viele Punkte je Prämie eingelöst werden müssen, ist aktionsabhängig.

 WIE KANN ICH PRÄMIEN GENIESSEN?

Nachdem du einige Punkte gesammelt hast, kannst du diese unter dem Menüpunkt „Prämien“ gegen die entsprechenden Prämien (vor Ort beim Betrieb) eintauschen.

Treue CL B


 Digitaler Zutritt: Die Badesaisonkarte am Handy

A K T UEL L E S

So holst du dir die Saisonkarte auf dein Handy!

untramsdorf ID* JA oder NEIN  Gauswählen

 Guntramsdorf ID Registrierung Hier brauchen wir deine Daten*.

App öffnen - Gehe auf Menü und  wähle Saisonkarte

wähle Saisonkarte

 Saisonkarte zum Warenkorb hinzufügen

* die Guntramsdorf ID ist ein Zahlencode, der per E-Mail zugeschickt wird.

* keine Nicknames, (Zuordnung ist sonst evtl. nicht möglich)

 B ezahlung abschließen

untramsdorf ID eintragen  GNach Kaufabschluss erhältst du deine persönliche Guntramsdorf ID per E-Mail. Guntramsdorf ID im Profil (Treueclub) eintragen:  Profil rechts oben auswählen  Profil bearbeiten: Guntramsdorf ID eintragen

!

Beachte: Deine Ermäßigung erhältst du nach einer 14-tägigen Frist im Bürgerservice (Rathaus) zurückerstattet.

Ab diesem Zeitpunkt erscheint beim Auswählen des Symboles „Meine ID“ dein persönlicher Zutritts-QR-Code.

Digitaler Zutritt: Mit dem Handy ins Altstoffsammelzentrum (ASZ)  Die Servicecard als Zutrittsberechtigung zum ASZ behält ihre Gültigkeit weiterhin

(ASZ)

uch für das ASZ braucht es die  AGuntramsdorf ID. Hast du bereits eine digitale Saisonkarte gelöst? JA: dann gilt dein QR-Code bereits auch als Zutritt für das ASZ. Beachte: die Freischaltung kann bis zu einer Woche dauern (es wird der Hauptwohnsitz geprüft). NEIN: wähle Beantragen

pp öffnen - Gehe auf Menü und  Awähle Altstoffsammelzentrum

 Dann fülle den ASZAntrag auf deinem Handy aus. Deine Daten werden geprüft und du erhältst innerhalb einer Woche ein E-Mail mit deiner Guntramsdorf ID. Trage diese in deinem Profil ein. (siehe Punkt  Guntramsdorf ID eintragen)

auslese Seite 5


# 05 | 2022

Austausch des Sandwäschers —

Wissen Sie was ein Sandwäscher ist? Nun, er gehört auf jeden Fall zur Kläranlage und wird getauscht. Für alle technisch Interessierten – bitte weiterlesen ... Ein Sandwäscher erfüllt im Wesentlichen 2 Funktionen: • Sand wird zunächst vom Schmutzwasser, das über die Kanalisation in die Anlage kommt oder vom vor Ort eingebrachtem Kanalräumgut, abgesondert und gereinigt und entwässert. • Der Sand aus der Kanalisation setzt sich im sogenannten „Sandfang“ ab und wird mittels Pumpen über Rohrleitungen als Sand-Wasser-Gemisch in den Sandwäscher gepumpt. Das dort integrierte Rührwerk trennt, unter entsprechender Spülung mit Nutzwasser, die leichten von den schweren Bestandteilen, d.h. der Sand sammelt sich am Boden, während die leichten Teile aufsteigen. Die leichten Teile verbleiben im Kreislauf der Kläranlage, der abgesetzte Sand wird mittels zweier Förderschnecken aus der Maschine herausgefördert und zwischengelagert. „Diese Spül- und Reinigungsschritte dienen vor allem dem Zweck, das abgesonderte Material möglichst kostengünstig entsorgen zu können!“, erklärt Ing. Claudia Czvitkovich vom Abwasser-Service-Betrieb der Gemeinde. Wie kommt der Sand überhaupt in die Kanalisation? Wie so oft, vor allem durch • unsachgemäße Entsorgungen in Hauskanalisationen z.B. Katzenstreu ins WC • Sand- und Rieseleintrag über die Regeneinlaufgitter auf den Straßen Daher: bitte kein Katzenstreu und ähnliches über das WC entsorgen! Zahlen und Kosten: Die bestehende Anlage ist seit 2001 in Betrieb und hat seither rund 336m3 Sand aus dem Abwasser abgesondert. Das entspricht etwa 170 Dixi-Klos oder dem Kelleraushub eines Einfamilienhauses! Die Maschine wurde laufend instand gehalten und Austragsschnecken etc. bereits mehrmals erneuert. Aufgrund des mittlerweile sanierungsbedürftigen Gesamtzustandes ist es nun an der Zeit für eine Neuanschaffung. Ein gewisser Teil an Feinsand gelangt durch den Sandfang dennoch in die weiterführenden Becken, setzt sich dort ab, und muss dann alle paar Jahre mittels Beckentleerungen und -räumungen entfernt werden. Umso wichtiger ist die Absonderung des groben Sandes, um eine noch stärkere Versandung der Klärbecken zu verhindern. Die Kosten für die Neuanschaffung betragen rund 98.800 Euro. auslese Seite 6

auserlesene Infrastruktur —

Die neue Fuß- und Radbrücke (Schleuse) am Kanal ist so gut wie fertig. Selbst die Fische haben ein Auge drauf geworfen. Wie bereits berichtet, geht es um den Wiener Neustädter Kanal - um die Fertigstellung der Generalsanierung der Schleusenkammer im Bereich „Am Kanal“. Die Sperre in diesem Bereich, für Fußgänger und Radfahrer, ist ja aufgehoben und nun erfolgten die finalen Arbeiten, wie beispielsweise die Fertigstellung der Geländer. Die Sanierungsarbeiten umfassten neben der Sanierung der Kammersohle und der Wände auch die Neuerrichtung einer Umgehungsleitung, um zukünftige Wartungsarbeiten an der Schleusenkammer effizienter durchführen zu können. Die Gesamtbaukosten (inkl. Geländer) können mit ca. 255.000 Euro geschätzt werden. Mag. David Loretto | Infrastruktur-Gemeinderat


A K T UEL L E S

Wir stellen uns vor: Abwasser Service Betrieb Liebe Leserinnen, liebe Leser! Mitarbeiter*innen vor den Vorhang – in der letzten Ausgabe haben wir unser Bauamtsteam vorgestellt. Nun ist das Team der Kläranlage – des Abwasser-ServiceBetriebes – an der Reihe. Wer macht sich schon Gedanken, was mit dem Wasser passiert, nachdem wir uns die Zähne geputzt haben oder die WC-Spülung betätigt haben? Auch in der Küche verwenden wir täglich ganz schön viel Wasser, das über den Abfluss wieder verschwindet! Nicht alles ist sichtbar! Gemeint ist damit vor allem die Abwasserentsorgung. Das Team ist 7 Tage die Woche in Bereitschaft, damit unser Kanalnetz im Laufen bleibt. Anders gesagt, insgesamt müssen rund 82 Kilometer Kanalsystem gewartet werden. Mit der Arbeit auf der Kläranlage wird Schmutzwasser relativ rasch in gereinigtes Wasser von hoher Wasserqualität umgewandelt. Dafür braucht es viel Arbeitskraft und vor allem Know-how. Voraussetzungen die unser Team täglich in die Waagschale wirft! Auch in der Badesaison gibt es viel zu tun – denn gerade im Sommer ist es wichtig, regelmäßig die Qualität der Teichgewässer zu kontrollieren und auch Projekte rund um den Hochwasserschutz haben unsere Expert*innen stets im Blick. Für ein sauberhaftes und versorgungssicheres Guntramsdorf! Zu den Aufgabenbereichen der Kollegen: Martin Filippovits:

Klärfacharbeiter, Labor und Abwasseranalysen, Elektriker

Daniel Astl:

Kanal- bzw. Klärfacharbeiter in Ausbildung, Labor und Abwasseranalysen

Tobias Pirringer:

Kanal- bzw. Kläranlagenmitarbeiter in Ausbildung

Neculai Donisa:

Kanalfacharbeiter in Ausbildung

Michael Schinko:

Klärfacharbeiter, Labor und Abwasseranalysen

Ing. Claudia Czvitkovich:

Bereichsleiterin Kanal, Kläranlage, Gewässer, Umwelt

Ing. Erich Jenisch:

Bereichsleiter in Altersteilzeit, Kanal, Kläranlage, Gewässer, Umwelt

Unser Team vor Ort (v.l.n.r.): Martin Filippovits, Daniel Astl, Tobias Pirringer, Neculai Donisa, Michael Schinko, Ing. Claudia Czvitkovich, Ing. Erich Jenisch

Und wenn wir schon beim (Ab)Wasser sind, hier gleich einige Tipps um kostbares Wasser zu sparen! Duschen statt Baden Schon bei der eigenen Körperpflege lässt sich Wasser sparen. Wer duscht statt zu baden, spart fast die Hälfte des Wassers ein. Für ein Vollbad werden gewöhnlich 150 bis 200 Liter benötigt, beim Duschen kommt man meist schon mit 80 Litern aus. Wasser zwischendurch abdrehen Sehr viel Trinkwasser wird aus Faulheit und Unachtsamkeit in den Abfluss gespült. Dabei ist es gar nicht so schwer, sich anzugewöhnen, beim Händewaschen, Zähneputzen oder auch beim Duschen zwischendurch das Wasser immer wieder abzustellen. Beim Maschinenkauf auf Sparsamkeit achten Generell gilt, dass neuere Waschmaschinen und Spülmaschinen deutlich weniger Wasser benötigen als Geräte, die schon älter als zehn Jahre sind. Beim Kauf einer neuen Maschine lohnt es sich, auf den Wasserverbrauch zu achten und bei der Anschaffung für ein sparsameres Gerät mehr auszugeben. Auf die Dauer rechnet sich das. Durchflussbegrenzer für den Wasserhahn Mit einem kleinen Aufsatz für den Wasserhahn kann man beim Händewaschen und Abspülen ordentlich sparen. Durchflussbegrenzer sind für weniger als zehn Euro im Baumarkt erhältlich und sorgen dafür, dass unabhängig vom Druck immer die gleiche Wassermenge durch den Hahn fließt. Dem Wasserstrahl wird Luft beigemischt, so dass er auch bei reduzierter Wassermenge sein volles Volumen behält.

Ihr Willi Kroneisl, Amtsleiter auslese Seite 7


# 05 | 2022

100 Jahre Niederösterreich —

Vor einhundert Jahren, am 1. Jänner 1922, trat das Trennungsgesetz in Kraft, das die Lösung der bisherigen Landeshauptstadt Wien aus dem Kronland Niederösterreich besiegelte. So wurden aus Niederösterreich Land und Wien zwei eigenständige Bundesländer. 100 Jahre Niederösterreich stehen für eine einzigartige Erfolgsgeschichte und geben Anlass zum Feiern. Die Bezirksfeste warten am 25. und 26. Juni, in Mödling im Museumspark mit einem Wochenende voller Tanz, Musik, Gesang und Kulinarik auf. Ein Wochenende, das vor allem eines in die Ortschaften und Gemeinden Niederösterreichs hinaustragen soll: die Begeisterung für die vielen Facetten heimischer Alltags- und Regionalkultur. 25.6, 16-22 Uhr und 26.6., 10-16 Uhr, Museumspark (Mödling) 25.6., Fest der Vereine, 10-14 Uhr, Schrannenplatz „Guntramsdorf wird an diesem Wochenende in der Mödlinger Innenstadt natürlich kulinarisch als auch kulturell vertreten sein!“, freut sich Vize-Bürgermeister Niki Brenner.

Weinblüten­ wanderung —

Vizebürgermeister Niki Brenner veranstaltet gemeinsam mit den Naturfreunden Guntramsdorf die erste Weinblütenwanderung. Was erwartet dich? • Die Geschichte des Weinbaus im Heimatmuseum Guntramsdorf, Ernst Wurth • danach Rieden-Wanderung und Weinverkostung mit Guntramsdorfer Winzern • k ulinarischer Abschluss im Restaurant Südufer

Die Zusammenarbeit der Bezirke, Gemeinden, örtlichen Kulturträger und Vereinen ermöglicht ein einzigartiges Begegnungsfest, von der Region für die Region. So ist jedes Bezirksfest ein wenig anders und immer einzigartig. 20.000 Vereine engagieren sich in Niederösterreich ehrenamtlich in den Bereichen Soziales, Katastrophenhilfe, Umwelt, Pflege, Senioren, Jugend, Sport aber auch Kultur und Bildung. Am Samstag erhalten die Vereine des Bezirkes Platz und Raum, über ihre vielfältigen Tätigkeiten zu informieren. Mit Vorführungen, Leistungsschauen der Einsatzorganisationen, Präsentationen oder Mitmach-Aktionen geben sie einen beeindruckenden Einblick in ihr breites Betätigungsfeld. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der vielen Chöre und Vokalensembles, Blasmusikkapellen, Volkstanzgruppen, Museen, Bibliotheken, Musikschulen, Künstlerinnen und Künstlern. Sie laden alle ein, mit ihnen zu singen, zu spielen, oder einfach zu plaudern und bei guter Stimmung Regionalkultur in ihrer ganzen Vielfalt zu genießen. Alexander Handschuh, MSc. | Chefredakteur

BEZIRKSFEST 100 Jahre Niederösterreich 25. & 26. Juni 2022 Wir feiern mit!

Mödling

Livemusik | Chöre | Frühschoppen | regionale Schmankerl | Vereine und ihre Aktivitäten | Leistungsschau der Einsatzorganisationen | Infostände | Gewinnspiele und vieles mehr!

www.100jahrenoe.at

auslese Seite 8

Schaumülltrennung

Sei dabei!

Am 14. Mai, 9-12 Uhr, Dr. A. Schärf-Straße , findet wieder eine Müll-Schautrennung mit dem GVA statt. Dort gibt’s auch die gratis Taschenbecher und Informationen zum Mülltrennen.


A K T UEL L E S

Silent Cinema: Open Air Kino —

Das Kinoerlebnis am Ozean. Ein unterhaltsamer Kinoabend unter freiem Himmel! Teilnehmende Winzer: Gregor Schup, Karl Samstag, Gausterer-69er, Schimmelbauer, Leopold Nowak, Reinhard Gausterer, Garagenwinzer Nikolai

Die Filmauswahl erfolgt über ein Online-Voting. Ab 4 Wochen vor der Veranstaltung kann auf der Silent Cinema Website aus einer kleinen Vorauswahl abgestimmt werden. 10 Tage vor dem Eventabend wird der Gewinner-Film via Website & Social Media verkündet. So bestimmt das Publikum selbst, was es sehen möchte.

Das Programm am Sa., 28. Mai:

Am Abend selbst erhalten alle Gäste eigene Kopfhörer, an welchen Sprache (Deutsch oder Originalversion) und Lautstärke individuell eingestellt werden können.

• Start im Heimatmuseum, um 13 Uhr, Geschichte des Weinbaues • Wanderung über die Anningerstraße zu den Winzern • Verkostungen pro Winzerstand • Stärkung bei den Naturfreunden • Abschluss im Restaurant Südufer (ca. 19 Uhr)

Wann? So, 17.7., Einlass: 19:30 Uhr, Filmstart: 21 Uhr Wo? Ozeangelände, Guntramsdorf Eintritt: EUR 8 Tickets vor Ort erhätlich! Mehr Infos: http://www.silentcinema.at

EINZIG ARTIGES KINO

Kosten: 30 Euro/Person (inkl. 20 Euro Wein-Gutschein bei den teilnehmenden Betrieben) Wein- & Genusspass ab sofort im Bürgerservice erhältlich!

STREET FOOD IN THE PARK

Kulinarischer und musikalischer Genuss im Park

- GUNTRAMSDORF -

8.-10. JULI 2022 RATHAUS PARK | Fr. 14-24 Uhr | Sa. 11-24 Uhr | So. 11-22 Uhr

>

PASS KLIMA � KOM … unsere Natur gemeinsam gestalten.

Kosten Sie sich auch GE heuer wieder durch das kulinarische Angebot der Food Trucks und N genießen US Sie die Vielfalt!ADT S fi ST Direkt neben dem Markt werden aufnd der et„Nahversorgung-Kultur-Bühne“ wieder regionale MusikerInnen auftreten und der GenusswinzerVerkostungsstand sorgt für den „flüssigen Genuss“! Auch für die Unterhaltung der jüngsten Gäste wird beim Streetfood in the Park gesorgt sein! auslese Seite 9


# 05 | 2022 ZEIT FÜR DIE MUSTERUNG! Für die Wehrpflichtigen des Jahrganges 2004 hieß es wieder „Musterung“ - wie immer organisierte Jugendgemeinderat Paul Gangoly einen Bus, damit die Fahrt nach St. Pölten gemeinsam stattfinden konnte. Als Abschluss dieser 1,5 Tage gab´s ein gemeinsames Mittagessen 

30

ANASTASIIA PTASHYTS ZEIGT ZWISCHENSTATIONEN Benefiz-Ausstellung zur Unterstützung der Künstlerin Vernissage: 20.5., 19 Uhr Wo: Rathaus Die Ausstellung ist bis 20.06 2022 im Rathaus zu sehen. 

 ALLES GUTE Einen auserlesenen Geburtstag feierte dieser Tage Nicole Ehrenberger mit ihrem Team vom „hair.force.one“. Bürgermeister Robert Weber und Vize Niki Brenner gratulierten persönlich zum 8-jährigen Bestehen direkt im Rathaus Viertel.

Anastasiia PtAshyts

ZwischenstAtion Kiew > stryj > Roccasecca > Guntramsdorf Ölarbeiten

20.05 – 20.06.2022 Benefiz Ausstellung zur Unterstützung der Künstlerin

Vernissage: 20 Mai, 19 Uhr Rathaus Guntramsdorf Rathaus Viertel 1/1

ALLES JUBELT

JUBEL-GESCHENK 2

30

x attraktive Preise für

MIELE EINBAUGERÄTE

Angebotsdetails unter www.alleskueche.com/alles-jubelt

ALLES KÜCHE STUDIOS Guntramsdorf Wien Nord Groß-Enzersdorf

• • •

Bezahlte Anzeige

01 748 56 56 www.alleskueche.com

auslese_202202_175x120q.indd auslese Seite 10

1

08.04.2022 18:21:13


A K T UEL L E S

WOCHENENDE DER GUNTRAMSDORFER

M U S E E N

21./22.5.

HEIMATMUSEUM GTDF., ERNST WURTH Sa 14:30 – 18 Uhr, So 11 – 16 Uhr MUSEUM WALZENGRAVIERANSTALT Sa & So von 13 – 17 Uhr

NEU! EHEM. SCHUHLEISTEN-FABRIK Eröffnung: Sa 14 Uhr, Hauptstraße 59

Wochenende der Guntramsdorfer Museen

Die Guntramsdorfer Museen, das Heimatmuseum Guntramsdorf, Ernst Wurth, Schulgasse 2a, und das Museum Walzengravieranstalt, Steinfeldgasse 4, veranstalten von 21.-22.5. im Rahmen des NÖ Museumsfrühlings ihr traditionelles Wochenende der Guntramsdorfer Museen.

Museum Walzengravieranstalt: geöffnet an beiden Tagen, von 13 bis 17 Uhr, mit Führungen in Kleingruppen. Erfahren Sie was es in der Walzengravieranstalt Neues gibt und lassen Sie sich den Prozess der Walzengravur und restauratorische Maßnahmen im Industriedenkmal vom neuen Museumsteam fachkundig erklären. Heimatmuseum Guntramsdorf, Ernst Wurth: geöffnet am Samstag, von 14:30 bis 18 Uhr, am Sonntag, von 11 bis 16 Uhr. Was erwartet Sie? Die Sonderschau „Hast du Töne“ mit Unterhaltungs-HighTech-Geräten (Radios, Fernseher) des vergangenen Jahrhunderts. Das Museumscafe (Kaffee, Kuchen, Getränke) sorgt für Ihr leibliches Wohl . Und als Höhepunkt: am Samstag, 14 Uhr: Eröffnung der neuen Außenstelle des Heimatmuseums Guntramsdorf, Ernst Wurth in der Hauptstraße 59: „Ehn - ehemalige Schuhleisten-Fabrik“. www.museumsfruehling.at

Sepp Koppensteiner | Obmann Museumsverein

Bandworkshop Meet&Beat —

Musiker*innen aufgepasst Von 5.-7.7., jeweils von 9-17 Uhr veranstalten wir in den Räumen des BORG Guntramsdorf einen Band Workshop. Lehrende der PopakademieWien ermöglichen dir, dich musikalisch weiterzubilden und ins Banduniversum einzutauchen, bzw. es zu vertiefen.

Voraussetzung: Alter zwischen 12-20 Jahre und mindestens 3 Jahre Erfahrung am Instrument. Lass dich von Profimusiker*innen coachen und verbinde dich unter Gleichgesinnten. Näheres Infos findest du unter www.guntramsdorf.at/jugend oder unter folgendem QR-Code

Viel Spaß beim Workshop wünscht dir Sepp Koppensteiner | Vorsitzender im Ausschuss Kultur, Kunst, Museen, Historik & Integration

auslese Seite 11


# 05 | 2022

Gewalt nein – Zusammenarbeit ja — Aus gegebenem Anlass möchten wir daran erinnern, dass das Team im Altstoffsammelzentrum bemüht ist, sich um die Anliegen der Bürger*innen vor Ort bestmöglich zu kümmern. Dazu zählt auch das Kassieren von kostenpflichtigem Müll. Welche Müllfraktionen das sind, haben wir in diesem Artikel erneut aufgeführt. Amtsleiter Willi Kroneisl: „Daher ist es nicht zu entschuldigen, wenn Mitarbeiter vor Ort attackiert werden und ihnen Gewalt angedroht wird! Nur weil sie ihre Arbeit verrichten. Letztendlich wurde sogar unlängst die Polizei verständigt!“ Was kann abgegeben werden / Was ist kostenpflichtig? Folgende Müllfraktionen werden weiterhin - in haushaltsüblichen Mengen - kostenlos entgegengenommen: • Grün- und Strauchschnitt • Sperrmüll • Elektroaltgeräte / Elektronikschrott • Batterien (Haushalts- Trockenbatterien) • Altholz • Metall

L

L

• Kartonage, Papier • EPS / Styropor / Polystyrol-Hartschaum-Verpackungen • NÖLI (Altspeiseöl) • Altglas • KFZ - Batterien

FAHRSCHULE rf Wr. Neudo

Ing. Gerhard Ebner Eumigweg 3 (Freizeitzentrum) Ing. Gerhard Ebner Tel. 02236/62913 Eumigweg 3 (Freizeitzentrum) www.fahrschule-wienerneudorf.at Tel. 02236/62913 info@fahrschule-wienerneudorf.at www.fahrschule-wienerneudorf.at info@fahrschule-wienerneudorf.at Abendkurse 2020 (6 Wochen) 31.Jänner, 30.März, 18.Mai, 30. Juli, 7. September, 2. November Abendkurse 2022möglich (6 Wochen) Einstieg jederzeit 17.1., 14.3., 9.5., 12.9., 7.11. Intensivkurse 2020 (9möglich Tage): Einstieg jederzeit

Bezahlte Anzeige

31.Jänner, 3.April, 6. Juli, 27. Juli, 17.August, 23. Dezember

Intensivkurse 2022 (9 Tage) 4.2., 8.4., 13.6., 4.7., 25.7., 16.8., 27.12.

auslese Seite 12

Restmüllsäcke (60 Liter) der MG Guntramsdorf (um EUR 4,- über das Bürgerservice zu beziehen). Diese können aber bei der regelmäßigen „Hausabholung“ hinzugestellt werden! Gelbe Säcke werden nur im „Notfall“ entgegengenommen – diese sollten unbedingt im Zuge der Hausabholung entsorgt werden. Folgende Müllfraktionen sind entgeltpflichtig: Restmüll, je begonnene 50 Liter

EUR 4,50

Bauschutt, je begonnene 50 Liter

EUR 4

Baustoffe, die mit Asbest versetzt sind (Hinweis: diese dürfen nicht gebrochen bzw. geteilt werden, da dabei Asbestfasern freigesetzt werden), je begonnene 50 Liter

EUR 4

Baustellenabfälle, je begonnene 50 Liter

EUR 4

PKW-Reifen/Einspurige KFZ-Reifen/Anhänger Reifen ohne Felge

EUR 2

PKW-Reifen/Einspurige KFZ-Reifen/Anhänger Reifen mit Felge

EUR 4

LKW-Reifen ohne Felge (Ø > 100 cm)

EUR 16

L

Worauf ist sonst zu achten? • Umwelt-Card und Lichtbildausweis nicht vergessen! (Das Personal ist angehalten, Kontrollen durchzuführen) • Welchen Müll haben Sie abzugeben - Kleingeld nicht vergessen • Melden Sie den Verlust Ihrer Umwelt-Card unverzüglich am Gemeindeamt! • Da zukünftig eine Verrechnung über die Umwelt-Card möglich ist, achten Sie im eigenen Interesse darauf, die Karte nicht an Dritte weiter zu geben! Öffnungszeiten* Mo. 7:00 – 12:30 Uhr und Di.

17:00 – 19:00 Uhr

geschlossen

Mi. 7:00 - 12:30 Uhr Do. Fr.

17:00 – 19:00 Uhr (Anfang April – Ende Oktober) 7:00 - 12:30 Uhr

Sa. 8:00 – 12:30 Uhr Am 2.4. Karfreitag nur bis 10:30 Uhr geöffnet: * Ausgenommen: Hl. Leopold 15.11., Hl. Abend 24.12. und Silvester 31.12. geschlossen.

Alexander Handschuh MSc. | Chefredakteur


A K T UEL L E S

Bezahlte Anzeige

Neues Hotelprojekt am Rathausplatz fertiggestellt —

Die Rede ist von unserem Bienenhotel im Rathauspark! Auch mit Insektenhotels kann man einen aktiven Beitrag zur Artenvielfalt leisten! „Mit der Kampagne „Wir für Bienen“ möchten wir die gesamte Bevölkerung aufrufen, ihren Teil zur Artenvielfalt beizutragen und den Bienen und Insekten Heimat zu geben!“, so Umweltgemeinderat Martin Cerne Aktiver Umwelt- und Artenschutz heißt auch, auf die Insekten und vor allem die Bienen gut Acht zu geben. Bienen brauchen Heimat und Nahrung. Vielfältige und kleinräumig strukturierte Lebensräume garantieren ein artenreiches Blütenangebot über die ganze Saison hinweg. Diese werden vor allem durch landwirtschaftlich genutzte Flächen wie Dauergrünland, Wälder und blühende Kulturflächen gewährleistet. Nicht nur die Landwirtschaft, sondern alle können ihren Beitrag für glückliche Bienen leisten. Totholz, offene Bodenstellen, Brombeerranken oder leere Schneckenhäuser bieten Wohnraum. Insektenhotel selber gestalten: Nisthilfen für Insekten müssen nicht immer „5 Sterne-Insektenhotels“ sein. Einfache Maßnahmen wie Hölzer mit Bohrlöchern reichen vollkommen. Verwenden Sie dafür Laubholz von Ahorn, Buche, Linde oder Obstbäumen. Das Hartholz soll entrindet sein, als Durchmesser für die Löcher empfiehlt sich drei bis zehn Millimeter. Die Wände der Löcher sollten möglichst glatt sein und das Sägemehl entfernt werden. Wählen Sie für die Nisthilfen einen sonnigen, vor Wind und Regen geschützten Platz und fixieren Sie das Holz, um ein Baumeln im Wind zu vermeiden. Gegen hungrige Vögel schützt ein Netz mit einer Maschenweite von drei Zentimetern vor der Nisthilfe. Die Einflugschneise für die Insekten sollte ansonsten möglichst frei sein.

>

PASS KLIMA � KOM

Mehr dazu unter: www.wir-fuer-bienen.at

Glasfaserschnelles Internet VON A1 FÜR DIE GEMEINDE GUNTRAMSDORF

Es ist soweit, A1 baut Guntramsdorf in 5 Phasen flächendenkend mit Glasfaser bis in Ihr Zuhause aus. Der Start erfolgt heuer mit der ersten Phase. Im Mai ist eine Informationsveranstaltung für die Bürger*innen des betreffenden Ausbaugebietes geplant. Im Rahmen dessen informiert A1 über den Start, die Rahmenbedingungen und den Ablauf des FTTH Ausbaues. Entsprechende Einladungen werden in den nächsten Wochen versandt. Die weiteren Bauphasen folgen 2023 – 2024, auch hier wird es Informationsveranstaltungen geben.

DER NACHLASS – WIE GEHT MAN DAMIT UM? – TEIL 1 Wenn jemand verstirbt, wird sein bisheriges Eigentum zum Nachlass, über den das Verlassenschaftsverfahren beim Gerichtskommissär (Notar) abgehandelt wird. Bankvermögen wird ab Todeszeitpunkt bankseits mit einer Sperre versehen; danach sind keine Verfügungen mehr möglich. Auch das sonstige Eigentum darf nicht verändert werden. Im Falle von Fahrzeugen und Bankkonten kann das ein Problem darstellen, wenn sie unmittelbar benötigt werden. Das ändert sich, sobald die gesetzlichen oder testamentarischen Erben erklärt haben, das Erbe bedingt oder unbedingt anzutreten. Dies ist allerdings erst im fortgeschrittenen Verlassenschaftsverfahren möglich, somit erst Monate nach dem Todesfall. Ab diesem Zeitpunkt kann beim Notar eine Amtsbestätigung beantragt werden, mit der einer oder alle Erben mit der Verwaltung des Nachlasses betraut werden und damit Alltagsgeschäfte wie Vertragskündigungen, Bankwege etc. durchführen können. Mit Ausstellung des Einantwortungsbeschlusses bzw. der Überlassung an Zahlungs statt wird das Verfahren beendet und der Nachlass neu zugeteilt. Mehr hierzu in der Juni-Auslese. Mehr zu ihrem Recht lesen sie unter www.anwalt-guntramsdorf.at Mag. Sandra Cejpek Rechtsanwältin Neudorferstraße 35, Guntramsdorf T: (02236) 506348 auslese Seite 13


# 05 | 2022 chek

Chr

ist

aus aT

Gesund in den Frühling —

Mit dem Programm „Gesunde Gemeinde“ setzt das Sozialreferat der Gemeinde Aktionen, damit das Interesse an der eigenen Gesundheit mehr in den Vordergrund rückt. Die diversen Aktionen wurden nun mit der „Gesunde Gemeinde Plakette“ gewürdigt.

Geschäftsführende Gemeinderätin Gabriele Pollreiß, unter anderem zuständig für Schulen, Kindergärten und Frauen, bittet mit dieser Kolumne Frauen aus Guntramsdorf vor den Vorhang.

Guntramsdorferinnen im Gespräch

IN DIESEM INTERVIEW CHRISTA TAUSCHEK.

Sie sind vom Beruf Pflegebebetreuungsberaterin. Was war ausschlaggebend, dass Sie diesen beruflichen Werdegang gewählt haben? Ich habe sehr lange als Bankangestellte gearbeitet. Nun bin ich schon in Pension. Vor 8 Jahren ergab sich für mich eine besondere Veränderung für mich. Durch die Erkrankung meiner Mutter änderte sich mein Leben maßgeblich. Ich musste mir alle Informationen über Pflege und Betreuung von Personen mühsam aus dem Internet und verschiedenen Beratungsstellen zusammentragen. Es war äußerst zeitintensiv, entsprechende Informationen zur Pflege von Angehörigen zu erhalten. Aus dieser Situation war es für mich wichtig, mein erworbenes Wissen in Form einer regionalen Beratungsstelle weitergeben zu können. Ich schaffte es, mir ein gutes Netzwerk mit Gemeinden aufzubauen. Meine gegründete Hotline war in „Coronas Zeiten“ sehr wichtig für meine Klienten. Ich sehe mich als „Pionierin in der Pflegebetreuungsberatung“, ein toller Job für mich! Mein Projekt lebt, es ergeben sich immer neue Anforderungen und Herausforderungen. Ich führe eine Tätigkeit aus, die einfach Freude macht. Sie wohnen und arbeiten in Guntramsdorf. Welchen Stellenwert hat das für Sie? Seit 30 Jahren lebe ich in Guntramsdorf. Der Ort ist von der Kinderbetreuung bis zum Pflegebereich sehr gut aufgestellt. Guntramsdorf bietet im Freizeitbereich vielfältige Angebote. Es ist eine liebenswerte und schöne Gemeinde. Ich fühle mich einfach wohl hier! Was möchten Sie Mädchen und jungen Frauen für deren Zukunft mitgeben? Wenn du einen Traum hast, verwirkliche diesen, zu jeder Zeit deines Lebens! auslese Seite 14

Diese Aktivitäten werden von einem Arbeitskreis aus der Gemeinde Guntramsdorf für unsere Bevölkerung organisiert und durchgeführt. Begleitet wird das Projekt neben der Regionalbetreuerin Mag. Daniela Forsthuber, MA (Initiative „Tut gut“) von gfGRin Doris Botjan. Für die Leitung des Arbeitskreises ist Elisabeth Rausch verantwortlich. Gesundheitszuschuss – Gesunde Gemeinde Den Gesundheitszuschuss der Marktgemeinde können GemeindebürgerInnen (ausschließlich Hauptwohnsitz) sowie MitarbeiterInnen von in Guntramsdorf ansässigen, kommunalsteuerleistenden Firmen, einmal jährlich zur teilweisen Abdeckung von Kosten, die der Erhaltung der Gesundheit dienen, in Anspruch nehmen. Der Zuschuss kann für einen der folgenden Bereiche selbst gewählt werden: • für den Erwerb einer Saisonkarte (siehe Badeteiche) gibt es 50% Ermäßigung. • für Diensleistungen, Veranstaltungen und Kurse, welche im Rahmen der Teilnahme am Projekt Gesunde Gemeinde Guntramsdorf, Initiative „Tut gut“ veranstaltet oder organisiert werden. Hier beträgt der maximale Zuschuss 40 Euro pro Person und Jahr. Antragsformular und die Rechnung des Kurses bzw. der Dienstleistung per E-Mail an Doris Botjan, doris.botjan@guntramsdorf.at senden oder persönlich zu den Öffnungszeiten im Rathaus abgeben. • für eine Grippeschutzimpfung Übergabe der Plakette 2022 – 2024 durch Daniela Forsthuber (Land NÖ), Elisabeth Rausch und Gabriele Benesch an GRin Doris Botjan (Sozialreferat) und GRin Michaela Jaros mit Bürgermeister Robert Weber. 


Bezahlte Anzeige

A K T UEL L E S

Ihr Urlaub nach Maß!

Spendenscheck übergeben —

Die Wiener Kommunikationsagentur The Skills Group (skills.at) und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spendeten gemeinsam für „Guntramsdorf hilft!“ und die von der HolZZone GmbH initiierte Ukraine-Hilfsaktion. Die Übergabe des Spendenschecks in der Höhe von 2.000 Euro fand am 30. März in der Druckfabrik statt. Dort helfen seit Wochen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer dabei, Sachspenden zu sortieren und diese mit selbst organisierten Transporten direkt in die Krisengebiete der Ukraine zu senden. Im Bild: Michael Kammerer, Geschäftsführer der HolZZone GmbH (2. v. r.), und Vizebürgermeister Nikolaus Brenner (links) bedankten sich beim Guntramsdorfer Skills-Geschäftsführer Jürgen Gangoly (2. v. l.) und den engagierten Skills-Mitarbeiterinnen Barbara Brunsteiner (Mitte) und Bettina Loidhold (rechts). Die stattliche Spendensumme wird zum Ankauf von Lebensmitteln und für Treibstoff der LKW verwendet.

Die ganz persönliche Reiseberatung nach Terminvereinbarung von Manuela Severing 0699/110 234 62

REISEBÜRO PREGESBAUER e.U. Am Eichkogel 3 • 2353 Guntramsdorf 02236/506 436 severing@sonderwunsch-reisen.at

Pflegebetreuungsberatung — Sie suchen Unterstützung im Alter im Alltag? Sie wollen sich über eine 24 Stunden - Betreuung informieren & haben Fragen zum Thema Pflegegeld oder bezüglich Pflegeheim Ansuchen. Dann vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin! Terminvereinbarung unter der HOTLINE 02236/53501/47. Im Mai 2022 finden die Sprechstunden am 12.05., von 16 bis 18 Uhr, im Rathaus, 3. Stock, statt.

www.sonderwunsch-reisen.at

Christa Tauschek auslese Seite 15


# 05 | 2022

KARTEN sind im BÜRGERSERVICE oder über die App erhältlich!

Wir starten in die Badesaison! Hol dir mit der Guntramsdorf App die Saisonkarte auf dein Handy! Details dazu auf Seite 4 und 5!

TARIFE Saisonkarte 2022 (Bitte aktuelles Passfoto mitbringen!) Erhältlich im Rathaus oder über die Guntramsdorf APP.

80 Euro *

Ermäßigter Eintritt für Saisonkarten 2022 für Pensionisten, Schüler und Lehrlinge, Präsenzdiener, Studenten bis 25 Jahre und Personen mit Behindertenausweis. Bitte entsprechenden Ausweis mitbringen!

50 % Ermäßigung

3-Tages Streifenkarte (nur im Vorverkauf im Rathaus erhältlich)

14 Euro

Tageskarte (am Teich erhältlich)

6 Euro

Halbtageskarte ab 15 Uhr (am Teich erhältlich)

3 Euro

Zu beachten: • Für Kinder u. Jugendliche (bis zum vollendeten 15. Lj.) ist der Eintritt frei • Kinder unter 16 Jahren ist das Betreten der Anlage nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet • Kartenkontrolle bis 18 Uhr • Radfahr- und Hundeverbot für das gesamte Gelände • Bitte die Eintrittskarten bis zum Verlassen aufbewahren GESUNDHEITSZUSCHUSS: Den Gesundheitszuschuss der Marktgemeinde Guntramsdorf kann jede Gemeindebürgerin und jeder Gemeindebürger einmal jährlich zur teilweisen Abdeckung von Kosten, die der Erhaltung der Gesundheit dienen, in Anspruch nehmen. Der Zuschuss kann für einen der folgenden Bereiche selbst gewählt werden: •für den Erwerb einer Saisonkarte gibt es 50% Ermäßigung oder •für Dienstleistungen, die Grippeschutzimpfung, Veranstaltungen und Kurse, welche im Rahmen der Teilnahme am Projekt „Gesunde Gemeinde“, Initiative „tut gut“, veranstaltet o. organisiert werden. Hier beträgt der max. Zuschuss 40 Euro pro Person und Jahr. Voraussetzungen: •Hauptwohnsitz in Guntramsdorf •ausgefüllter Förderantrag •Rechnung und Zahlungsnachweis vom Kurs oder von der Dienstleistung.

07.11.14

09:48

C.indd 1

GU_Wappen_4

2022 Hier Passfoto einkleben

TE SAISONKAR

ungsgebietes tzung des Erhol für die Benu Berechtigung

Beachten Sie

bitte

! die Rückseite

So kommen Sie zum Gesundheitszuschuss: 1. Das Formular für den Gesundheitszuschuss erhalten Sie im Bürgerservice bzw online im Menüpunkt Gesundheit/ Untermenü Gesunde Gemeinde. 2. Formular (PDF) ausdrucken 3. Was brauche ich bei der Antragstellung • Den ausgefüllten Antrag auf Gesundheitszuschuss z.B. für den Kauf einer Saisonkarte mitnehmen • Ausweis mitnehmen • Rechnung und Zahlungsnachweis des Kurses oder von der Dienstleistung 4. Antrag auf Zuschuss wird geprüft. Die Richtlinien: • Hauptwohnsitz in Guntramsdorf • Gesundheitsförderung 2022 noch nicht in Anspruch genommen

auslese Seite 16

Die Marktgemeinde Guntramsdorf sucht eine/ einen Sachbearbeiter*in – 20-25 Wochenstunden Wir suchen eine Ergänzung für unser bestehendes Team des Bauamtes für 20-25 Wochenstunden. Zu den Aufgaben zählt: • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten • Führen von Statistiken • Archivierungsarbeiten Unsere Anforderungen • Zuverlässige, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise • Sie verfügen über grundlegende IT-Kenntnisse • Sie pflegen einen freundlichen Umgang mit Kollegen und Kunden Unser Angebot: • Arbeiten in einer modernen, dynamischen Gemeinde • Interessante und anspruchsvolle Tätigkeit Die Anstellung und Entlohnung erfolgt jeweils als Vertragsbedienstete/Vertragsbediensteter nach den Bestimmungen des NÖ Gemeindevertragsbedienstetengesetzes 1976 LGBI.2420 in der jeweils geltenden Fassung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an: Frau Daniela Einöder Marktgemeinde Guntramsdorf Rathaus Viertel 1/1 2353 Guntramsdorf daniela.einoeder@guntramsdorf.at Vorläufiger Saisonstart ist der 1. Mai. Abhängig vom Infektionsgeschehen und den daraus resultierenden Vorgaben sind kurzfristige Änderungen und Anpassungen möglich. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.guntramsdorf.at


A K T UEL L E S

aufgelesen

von OAR Johann Bellositz HANS-JOACHIM SCHMID – EIN ACHTZIGER

Herr Hans Joachim Schmid feierte am 13. April seinen 80sten Geburtstag. Er wurde am 13. April 1942 in Frankfurt an der Oder geboren. (Bis vor kurzem wusste ich das nicht!) Sein Vater Alois war in Frankfurt eingerückt und lernte dort Margarete kennen und heiratete sie 1941. 1946 zog die Familie nach Österreich, nach Oberkreuzstetten im Weinviertel, 1951 in die damalige Siedlung unter dem Eichkogel. Dort wohnten sie in den „Finanzhäusern“ in der Ozeanstraße. Hans Joachim Schmid besuchte die Volksschule in NeuGuntramsdorf. Nach Hauptschule und Gymnasium erlernte er in Wien den Beruf „Allgemeiner Mechaniker“ (Feinmechaniker), in dem er 1967 die Meisterprüfung ablegte. In Folge arbeitete er bei der Firma Isovolta, bei der Firma Eumig, in einer Stahlbaufirma und bei der Firma Grundig. 1978 wurde Hans Joachim Schmid in der HTL Mödling Fachlehrer für Feinwerktechnik (Mechatronik) und Stahlbau. Hans Joachim Schmid hat eine Schwester, Hemma, 1944 geboren, und einen Bruder, Wilhelm, 1956 geboren. 1961 heiratete er Irmgard Katzenberger, geboren 1943. 1961 wurde Tochter Elisabeth, verheiratete Wagner, 1965 Sohn Hans Joachim und 1966 Sohn Norbert geboren. (Leider schon 2018 verstorben). Im Jahr 2000 wurde Urenkeltochter Melanie, geboren 1999 in Spanien, Enkeltochter von Elisabeth, in die Familie adoptiert. In den 1970-Jahren errichteten Hans Joachim und Irmgard Schmid „eigenhändig“ (wie es damals sehr üblich war) in der Peter Mitterhofer-Gasse ein Einfamilienhaus, welches 1982 bezogen wurde. Hans Joachim Schmid hatte (und hat) in seinem Leben viele Ämter und Funktionen inne. So war er von 1975 bis 1987 Gemeinderat (ÖVP) und von 1980 bis 1987 2. Vizebürgermeister und Kulturreferent der Marktgemeinde Guntramsdorf. (1. Vizebürgermeister war in derselben Zeit ein gewisser Obersekretär Johann Bellositz. Während dieser Zeit, in der wir sehr gut zusammenarbeiteten, ergaben sich viele Treffen, zum Beispiel der Besuch unzähliger Bälle und Kränzchen. S/W Bild: ÖVP-Ball 1981). Neben der Tätigkeit als Gemeinderat und Vizebürgermeister war Hans Joachim Schmid in vielen Funktionen tätig, so zum Beispiel Pfarrgemeinderat in der Pfarre St. Josef (1971 – 1976), Obmann des ÖAAB Guntramsdorf, Obmann-Stellvertreter des ASK-Eichkogel (1976 – 1985, ab 1981 geschäftsführender Obmann), Obmann des Seniorenbundes Guntramsdorf

(2016 – 2021), ab 2021 Obfrau-Stellvertreter und Ehrenobmann, Obmann der „Union ÖAAB-Fitsport“ bis 1982 (Gründung 1975). Besondere Anliegen waren Hans Joachim Schmid die Chorvereinigung Eichkogel und die Musikschule Guntramsdorf. Er brachte die Chorvereinigung Eichkogel 1983, nach einem zehnjährigen Stillstand, wieder zum Singen. Von 1985 bis 2004 war er deren Obmann. Dazu auszugsweise ein Schreiben unseres Ehrenbürgers Bürgermeister Rudolf Mokra †, vom 14. November 1991: „Sehr geehrter Herr Vizebürgermeister! …. dass ich ihre Hingabe an die Chorvereinigung schon lange sehr schätze. Ihre Leistungen für das Kulturleben Guntramsdorf’s verdienen großen Respekt.“ Hans Joachim Schmid war an der Gründung der Musikschule Guntramsdorf 1981 wesentlich beteiligt. (Meine Meinung: ohne sein Engagement wäre die Musikschule erst sehr viel später gegründet worden.) Neben all diesen Funktionen und Tätigkeiten blieb erstaunlicherweise noch Zeit für Freizeit. So konnte Hans Joachim Schmid bei der „Berufsschule Wien Judo“ eine Judoausbildung machen (1956 – 1976), er war später Mitglied beim ATUS Guntramsdorf, dann bei „Judo Eumig“, ab 1974 Jugendtrainer beim Judoverein Guntramsdorf. In „jungen“ Jahren begeisterte ihn der Tauchsport, das Motorbootfahren (ein Boot ankert in Kroatien), das Wandern und das Motorradfahren (Es begann mit einer Puch 175, verschiedenen anderen Motorrädern, derzeit ist ein Motorroller aktuell). In so einem relativ langen Leben bleibt es nicht aus, bei so vielen Ämtern und Tätigkeiten, dass Ehrungen erfolgen, so zum Beispiel vom Judoverband und vom Kameradschaftsbund. Die Marktgemeinde Guntramsdorf verlieh Hans Joachim Schmid 1988 die Ehrennadel, 2021 den Ehrenring. Hans Joachim Schmid nimmt, nach so vielen Jahrzehnten politischer- und Vereinstätigkeiten immer noch gerne am aktuellen Geschehen teil. So zum Beispiel 2019 bei einer „Europadiskussion“ (Bild re.) in der neuen Mittelschule. Zwischen dem ersten Bild und diesem liegen fast 40 Jahre. Die Marktgemeinde Guntramsdorf und meine Person wünschen Hans Joachim Schmid und seiner Familie noch viele Jahre in Gesundheit. auslese Seite 17


# 05 | 2022

REGIONALES-ANRUFSAMMELTAXI SO BUCHE ICHDIE EINEPOSTBUS FAHRT:

SHUTTLE-APP Das „Regionale-Anrufsammeltaxi“ macht mobil – ab Mit unserer Postbus Shuttle-App sofort können individuelle Fahrten am Handy überkommen die Sie rund um die Uhr, schnell und einfach zur APP "PostbusShuttle" direkt gebucht werden. Buchung Ihrer Fahrt.

Wie das genau geht, zeigen wir Ihnen in unserer

Anleitung. Wohin soll´s gehen? Geben Sie Start- und Zielort ein. Klicken Sie auf „Weiter“.

Bitte einsteigen —

Das Postbus-Shuttle in der Mobilregion Mödling ist (wie bereits berichtet) auch in Guntramsdorf unterwegs. Nun wurde eine erste Zwischenbilanz gezogen.

Details zu Ihrer Fahrt  Wählen Sie das gewünschte 1

Datum und die Anzahl der zu befördernden Klicken Sie auf „Weiter“. Personen. Klicken Sie auf „Fahrt finden“. Wohin soll´s gehen? Geben Sie Start- und Zielort ein.

2

Details Wählen 2 und die Personen Details z

Wählen S Klicken und die AS Personen

Klicken S

2

Details zu Ihrer FahrtAngebot auf Unser Wählen Sie das gewünschte Datum Blick und die einen Anzahl der zu befördernden Personen.

Bequem ans Ziel  Übersichtlich werden die

Unser Angebot auf Das verfügbare A der Fahrpreis werden Unser Angebot auf e

Entfernung zum Ein- Das verfügbare An Das verfügbare Angebot 17 der 20 Gemeinden im Bezirk sind daran beteiligt und Klicken stiegspunkt, die Fahrtder Fahrpreis werden undaufder Fahrpreis „Fahrt finden“.werden „Fahrt haben sich in der eigens gegründeten „ARGE Mobilregion Klicken Sie Klicken mit dem Postbus-Shuttle angezeigt. Mödling“ als Trägerinstitution zusammengefunden. Etwa „Fahrtv sowie der Fußweg vom Klicken Sie auf „Fahrtvor115.000 Einwohnerinnen und Einwohner können seit 4 Ausstiegspunkt zum Ziel schlag“. Monaten das ergänzende Angebot zum Öffentlichen Verkehr 3 angezeigt. nutzen. Über 400 zusätzliche Haltepunkte wurden im Bezirk 4 Mit dem Unserrund Angebot auf einen Blick eingerichtet, welche gemeinsam mit den bestehenden 4 Bequem Das verfügbare Angebot und Klick auf 500 ÖV-Haltestellen ein dichtes Netz über den gesamten Übersich der Fahrpreis werden angezeigt. Bequem „Weiter“ leEinstiegs Übersicht Bezirk spannen. Shuttle s Einstiegsp Klicken Sie auf den gen Sie die punkt zu „Mit dem Regions-AST handelt es sich aus meiner Sicht vor „Fahrtvorschlag“. Shuttle so gewünschte punkt zum allem um eine sehr flexible Lösung, die den Öffentlichen Mit dem Fahrt in den Mit dem gewünsc Verkehr sehr gut ergänzt. Mit ein paar Klicks am Handy 5 gewünsc Warenkorb. kommt das Taxi-Service vor die Haustüre!“, erklärt BürgerBuchung abschließen meister Robert Weber im Rahmen einer Pressekonferenz. Schließen Sie Ihre Buchung mit dem Klick 4 auf „Buchung abschließen“ ab. Die Betriebszeiten sind: Mo – Fr, 5 - 2 Uhr des Folgetages Bequem ans Ziel und Samstag, Sonn- und Feiertag, 00:00 – 24 Uhr. Der Übersichtlich werden die Entfernung zum Buchung abschließen Steigen Sie ein Fahrpreis setzt sich aus dem der VOR-Tarif und einem Kom- Einstiegspunkt, die Fahrt mit dem Postbus Schließen Sie Ihre Buchung Ihre Fahrt wurde gebucht, Shuttle sowie der Fußweg vom Ausstiegsfortzuschlag von 2 Euro pro Fahrgast zusammen. Zeitkarten punkt zum Ziel angezeigt. mit dem Klick auf „Buchung es kann losgehen. werden ebenfalls anerkannt. ab.legen Sie die Die App weist den Weg Mit demabschließen“ Klick auf „Weiter“ gewünschte Fahrt in den Warenkorb. 5zum 6 Erste Fakten EinSteigen Sie abschließen ein Betrieb von 1.12.21 bis 28.02.22 Buchung stiegsIhre Fahrt wurde gebucht, Schließen Sie Ihre Buchung mit dem Klick • Durchschnittlicher Besetzungsgrad je Fahrt: 1,22 es kann losgehen. abschließen“ ab. aufpunkt. „Buchung • Durchschnittliche Fahrtlänge: 7,8km Die App weist den Weg • 80% der Fahrten führten zum Öffentlichen Verkehr, 95% zum Einstiegspunkt. der Buchungen über die PostBus-App Postbus Shuttle-App • Besonders starke Nachfrage zu externen Haltepunkten (U6 Jetzt gratis downloaden! Siebenhirten, U1 Oberlaa) • Dez.-Feb.: 3.409 Fahrten; im März 2022: 1.769 Fahrten, 6 2.069 Fahrgäste; in Summe also 5.178 Fahrten! Steigen Sie ein

auslese Seite 18

Ihre Fahrt wurde gebucht, es kann losgehen. Die App weist den Weg


››NEUGESTALTUNGße‹‹

A K T UEL L E S

Keine Mieterhöhung für Gemeindewohnungen —

Preisanstiege & Inflation sind Tagesthemen. Daher braucht es jetzt soziales Handeln! Deshalb ist es als Bürgermeister mein Ziel, rasch und unbürokratisch Teuerungsausgleichsmaßnahmen auf den Weg zu bringen. Für viele Guntramsdorfer*innen ist es auch ohne die jetzige Teuerungswelle schon schwer genug, mit ihrem schwer verdienten Geld, Monat für Monat, durchzukommen. Eine erste Maßnahme ist, dass der Gemeinderat im Budget vorgesehen hat, die Mittel des Sozialfonds zu verdoppeln, um dort rasch und unbürokratisch helfen zu können, wo finanzielle Not herrscht.

Spielplatz Friedhofstra VORSTELLUNG DES PROJ

EKTES

31.5., ab 17 Uhr (vor Ort) •Mitreden und Mitgestalten •Malstation der Kinderfreund e •Gewinnspiel Auf dein Kommen freut sich Jugendgemeinderat Paul Gang oly

Impressum: Marktgemeinde

Nun möchte ich einen weiteren Schritt setzen und für unsere Gemeindewohnungen die gesetzliche Mieterhöhung für heuer aussetzen. Eine notwendige Beschlussfassung ist bereits in Vorbereitung! Diesen Weg möchte ich auch allen gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaften, welche Wohnraum in unserem Ort anbieten, vorschlagen. Mit dem Ziel, das diese ebenso ihre vorgeschriebenen Mieterhöhungen im Sinne der Mieter*innen und der aktuellen Situation überdenken und Lösungen finden, sodass den Menschen mehr Geld im Börsel überbleibt. Denn eines muss klar sein: Wohnen ist ein Grundrecht und Grundbedürfnis, das sich jeder leisten können muss! Robert Weber | Bürgermeister ZUM THEMA Gemeindewohnungen bzw. gemeinnützige Wohnbaugenossenschaften im Ort: Gemeindewohnungen: 332 Neue Heimat, Neubau: 427 Neue Heimat, Altbau: 380 Heimat Österreich: 48 TERRA: 16 MGBL: 4 NÖSTA: 17 Mödlinger Baugenossenschaft: 55

Guntramsdorf, 2353, Herstel

ler: Druck.at, 2544 Leobers

dorf

G ntrams

DORF 2030

Kochchampion gesucht —

Schmeckt’s? Wenn Schüler*innen kochen, ganz bestimmt! Die Mittelschule Guntramsdorf sucht den Kochchampion 2022. Hochspannung schon bei der Vorentscheidung: Tischdeko, Abschmecken, Anrichten der Speisen – die Kandidat*innen waren mit großem Engagement und viel Herzblut dabei. Die Jury aus pensionierten und aktiven Lehrer*innen genoss sichtlich das Küchenspektakel. Drei Finalist*innen freuen sich auf das Finale: Der Kochchampion 2022 der Mittelschule Guntramsdorf wird am 24. Mai gekürt. Die Mittelschule Guntramsdorf bedankt sich bei dem beliebten Lehrer Herbert Vogt für die tolle Idee und bei Nina Gutschelhofer für die Organisation! auslese Seite 19

G ntrams

DORF 2030


# 05 | 2022

SPENDENAKTION FÜR FLÜCHTLINGSHAUS IN WIEN Initiiert durch eine engagierte Mama der 4a hat der Elternverein der Volksschule I kurzfristig eine Spendenaktion zugunsten des Roten Kreuz Hauses in Wien Erdberg auf die Beine gestellt. Die Unterkunft wird gerade ausgebaut, um Flüchtlingen aus der Ukraine eine Wohnmöglichkeit zu schaffen. In einem kurzen Telefonat mit der dortigen Leiterin wurde klar, woran es am meisten fehlt: Kinderspielzeug, Essgeschirr, Kochgeschirr und Babynahrung. Gleich darauf wurde der Spendenaufruf über die Schule (Schoolfox) und alle ElternvertreterInnen gestartet. Die Kinder haben fleißig Spielsachen in die Schule gebracht, der weitaus größere Teil ist aber am Samstag bei unserer Sammelstelle abgegeben worden. In nicht einmal einer Woche haben wir ca. 20 Übersiedlungskartons mit Spielzeug und über 100 kg an Geschirr und Kochutensilien zusammenbekommen. Eine beachtliche Menge. Für den Transport am Montag waren dann zwei PKW und ein großer Anhänger nötig. Die Freude bei der Übergabe war auf beiden Seiten riesen groß. Wir haben es geschafft, durch gemeinsames Sammeln und Zusammenhelfen in kurzer Zeit wirklich Großes und Gutes zu bewirken. Mein herzlicher Dank geht an alle Kinder und Eltern, die mit strahlenden Gesichtern gespendet haben. Und an die HelferInnen, die so fleißig beim Transportieren und Ausladen unterstützt haben. Gerhard Wanninger

DÜRFEN WIR SIE VERMÖBELN?! EXKLUSIVES MÖBEL-OUTLET

hochwertiger Massivholzmöbel

6. und 7. Mai von 9 bis 19 Uhr IHR HOME OFFICE

ab 199,-

bei FREIBIER Druckfabrik Guntramsdorf, Mühlgasse 1 (Objekt 86)|www.druckfabrik.at

Bezahlte Anzeige

Tische, Stühle, Couch- und Beistelltische, Betten, Schränke, Wandboards, Einzelstücke oder Homeoffice-Lösungen.

auslese Seite 20


B I L DUN G

NEUES AUS DER VS I Neue Schulleitung Mein Name ist Elisabeth Masin und ich wurde mit 14. Februar 2022 mit der Aufgabe betraut, die Leitung der Volksschule I (Hauptstraße) zu übernehmen. Ich freue mich sehr auf diese Funktion, das Team und die Kinder. Für mich steht vor allem der pädagogische Auftrag im Vordergrund. Das bedeutet neben den organisatorischen Aufgaben einer Schulleitung auch die Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder zu übernehmen und eine Umgebung zu schaffen, die es jedem Kind ermöglicht, sich in seiner Entwicklung bestmöglich entfalten zu können. Als Basis erachte ich dabei die kleinen Dinge des Lebens als sehr wichtig, das sind u.a. Freundlichkeit, gegenseitige Wertschätzung, Toleranz sowie ein respektvolles Miteinander. Ich freue mich auf die bevorstehende Zeit! VD Elisabeth Masin (Schulleitung) Großzügige Spende des Elternvereines Der Elternverein der Volksschule I versorgte uns im vergangenen Semester mit einer großzügigen Spende, wodurch jede Klasse wichtige Elemente ankaufen konnte. So besitzen unsere Klassen nun neue Kopfhörer, neue Ballkissen, Spiele, Geomag oder auch plastikfreie Klassensätze an Sichtschutz. Vielen Dank dafür!

Am 20. Mai 2022

EINLADUNG

Kostenlose Veranstaltungsankündigung

ZUM SCHULFEST DER VS 1 GUNTRAMSDORF

von 15-18 Uhr in der Schulgasse und im Garten! ______________ Für Speis und Trank sorgt der Elternverein der VS 1 Guntramsdorf! _____________ Die Rettung, Feuerwehr und Polizei bieten Attraktionen für Groß und Klein! ____________ Bitte die aktuellen COVID-Regelungen beachten! _____________ Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung nicht statt!

LESEwoche: Auch dieses Semester nahmen wir wieder an der Aktion „Österreich liest“ teil. Unser vielfältiges Programm soll helfen, die Lust aufs Lesen und dessen grenzenlose Abenteuer zu steigern. Passend dazu nahmen am 24. März die vierten Klassen am Österreichischen Vorlesetag teil. Sowohl unsere Frau Direktor, als auch die Mama eines Schülers, deren Muttersprache Englisch ist, nahmen sich Zeit um den Klassen auf Deutsch und Englisch vorzulesen. Klimabündnis-Webinar: Die Klassen 4a, 4b und 3a der VS I erweiterten ihr Radwissen mittels online Workshop „Fit für´s Radln“ des Klimabündnises. Elemente waren die richtige Radhelmeinstellung sowie die StVO-Tauglichkeit eines Fahrrades. Weiters ging es darum, wie ein selbst gestalteter Übungsparcours aussehen kann. Die Kinder sammelten zahlreiche Ideen, wie so ein Parcours die Geschicklichkeit und Kompetenzen auf dem Fahrrad erweitern kann. „Durch die tolle Unterstützung der Klassenlehrerinnen während des Unterrichts konnte der Workshop online gelingen. Die Begegnung mit den Kindern war uns eine Freude.“, so Christiane Barth vom Klimabündnis NÖ. Die Workshops fanden im Rahmen des Projektes „Autofasten“ in Kooperation mit der Erzdiözese Wien statt. Wir sind seit 2013 Klimabündnis-Schule. Das Klimabündnis ist ein globales Klimaschutz-Netzwerk. Die Partnerschaft verbindet 23 indigene Völker in Amazonien mit Gemeinden, Betrieben und Bildungseinrichtungen in ganz Europa. In Österreich setzen sich über 700 Klimabündnis-Schulen, –Kindergärten und -Horte für Klimaschutz und den Erhalt des Regenwaldes ein. Spendenaktion für die Ukraine: Eine Schülerin der 4A hatte die Idee, eine Spendenaktion für die Ukraine zu starten. Gerne und stolz unterstützte unsere Schulgemeinschaft diese großartige Initiative. Alle Kinder bastelten eine Friedenstaube in der Klasse und verkauften diese gegen einen kleinen Spendenbetrag. Der gesammelte Betrag (1750,93 Euro) wurde an die Spendenaktion des Roten Kreuzes überwiesen. Basketball mit Spaß: Durch die Corona-Lockerungen der Maßnahmen in der Schule konnte eine abwechslungsreiche Schnupperstunde in Basketball stattfinden - ein Traiskirchner Verein ließ unsere Schülerinnen und Schüler in die Basketballwelt eintauchen. Mit großer Freude und viel Begeisterung übten die Kinder ihr Geschick und warfen fleißig Körbe. Dinosaurierprojekt: In der Vorschulklasse sind die Dinosaurier eingezogen! Auf der selbstgestalteten Dinosaurierwelt konnten die Kinder besonders kreativ sein und mit den mitgebrachten Dinos spielen. Die Projektarbeit bereitete den Kindern Riesenspaß! auslese Seite 21


# 05 | 2022

EKIZ IM MAI KURSE für BABIES/KINDER 2.5., 15:00-15:45 2.5., 16:00-16:45 2.5., 17:00-17:45 4.5., 9-9:45 4.5., 10-10:45 4.5., 11-11:45 4.5., 14-15 5.5., 10-11:30 5.5., 16-17:30

Musik Maxis * Für MusikKids * all unsere MusikKids * Kurse gilt: NUR Musik Babies * mit vorher iger ANMELDUNG! Musik Minis * Musik Babies * Babytreff* Montessori Eltern-Kind-Gruppe * Little Monkey Gruppe (ab 21.4.)

KURSE – ERWACHSENE 2.5., 19:30-20:30

BeeWell Yoga *

3.5., 9:30-10:30 24.5., 11-11:55 6.5., 9-10

Healthy Flow fitdankbaby Rückbildung * Kanga

27.5., 15-16 Uhr

Puppentheater GOLONDRINA

VORTRÄGE UND WORKSHOPS – ERWACHSENE 1.5., 10-11:30

AlleinerzieherInnen – Treff *

13.5., 19-20:30 27.5., 9-12 27.5., 18:30-20 29.5., 10-11:30

WS Grenzen & Freiheit* WS Make up Mama Auszeit AlleinerzieherInnen – Treff*

WORKSHOPS – KINDER 14.5., 14-17

Kreativworkshop „Lego“ (ab 5 J.)

Mit * gekennzeichnete Veranstaltung findet ggf ONLINE statt BESUCHSBEGLEITUNG

s.schabmannBB@noe.familienbund.at, Tel: 0680 230 44 96

Kostenlose Veranstaltungsankündigung

Info & Anmeldung unter 0660 903 76 05 oder guntramsdorf@noe. familienbund.at, www.ekiz-guntramsdorf.at | Rathaus Viertel 2/ Stiege 2/Lokal 2/1

VS II Die Förderung der Lesekompetenz sehen wir als wichtige Basis für die Lern- und Entwicklungsfähigkeit der Kinder. Dem Österreichischen Vorlesetag am 24. März kam an unserer Schule deswegen heuer wieder ganz besondere Bedeutung zu. Außerdem erhielten wir punktgenau für diesen Tag die vom Elternverein gesponserte fahrbare Bücherei, die am österreichischen Vorlesetag ihre erste Runde durch die Klassen machte. In diesem Monat wurde diese Bücherei mit Büchern zum Thema MINT bestückt. Verschiedene Bücher wurden von den Lehrerinnen in den einzelnen Klassen vorgelesen – gemeinsam war ihnen allen, dass Vögel im Mittelpunkt der Geschichten standen. So tanzte beispielsweise im Buch „Ein schräger Vogel“ der lustige und farbenprächtige Vogel Robert bei den vornehmen Raben ganz in Schwarz ziemlich aus der Reihe. Um Toleranz und Freundschaft ging es in der Lektüre „Als die Raben noch bunt waren“, waren doch die Raben darin früher farbenfroh und prächtig, begannen aber dann erbittert zu streiten, weil jeder behauptete, der Schönste zu sein. In einigen Klassen wurden nach dem Vorlesen eines Buches weiterführende Arbeitsblätter bearbeitet wie im Falle des „Feuervogel“, bei dem Freiheit und Vertrauen auf dem Prüfstand standen. In anderen wiederum wurde gemeinsam nachgedacht, philosophiert und diskutiert, um so etwa in der Reflexion über das Buch „Das Glück ist ein Vogel“, in dem sich ein Kind auf die Suche nach dem Glück macht, zur Schlussfolgerung zu gelangen, dass Glück viele Facetten hat und jeder sein persönliches Glück finden kann. In Anlehnung an die Inhalte der verschiedenen vorgelesenen Bücher gestalteten die Kinder mit viel Fantasie und Kreativität einzigartige, bunte und fröhliche Vögel, die demnächst die große Pinnwand unserer Aula schmücken werden.

auslese Seite 22


auserlesenes K

Top-Platzierung für Christina Kamtner. Beim NÖ Musikwettbewerb Prima la Musica hat Christina Kamptner, GeigenSchülerin von Peter Baumgartner, einen hervorragenden 2. Preis erspielt. Insgesamt ist der NÖ Musikwettbewerb Prima la Musica für die BeethovenMusikschule mit 33 Preisträger*nnen wieder sehr erfolgreich gelaufen. Und das, zumal die Vorbereitungszeit mit Lockdown, Distance Learning und einigen krankheitsbedingten Ausfällen bei Kindern und Lehrkräften herausfordernd war. Mein Dank gilt den beteiligten 15 Lehrkräften und Korrepetitor*innen!

Der Frühling hat Einzug gehalten, der Besuch vom Kasperl in Guntramsdorf, seine aufregenden Abenteuer beim Faschingsfest, als Fotograf und auf der Suche nach dem Osterhasen sorgten bei Groß und Klein für gute Unterhaltung. Auch der Osterhase brachte eine freudige Überraschung, als er am Gründonnerstag bei frühlingshaftem Wetter beim Spielplatz zu Besuch war. Bei der Veranstaltung luden wir zur Ostereiersuche ein, jedes Kind, das bei der Suche ein Bilderpaar fand, bekam dafür ein buntes Osterei. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besucher*innen für das große Interesse, darunter auch Vizebürgermeister Nikolaus Brenner und Jugendgemeinderat Paul Gangoly. Die steigenden Temperaturen lassen auch die Vorfreude auf das Pfingstlager größer werden und erinnern uns an unser nächstes Zeltlagerabenteuer in den Sommerferien. Dieses Zeltlager bieten wir gemeinsam mit den Kinderfreunden Traiskirchen an. Wir fahren von 16. Juli bis 23. Juli nach Döbriach, wo wir in einem wunderschönen Camp mit eigenem Strandbad, am Millstättersee gelegen, riesigen Wiesen und mitten in der Natur ohne Autos und Abgase den Sommer in vollen Zügen genießen und uns austoben können. Die Kinder werden in die Programmgestaltung eingebunden und dürfen viele Angebote von kreativem Gestalten und Bewegungsspielen über spannende Outdooraktivitäten wie Lagerfeuer bis hin zu vielem mehr erleben. Ein echtes Abenteuer eben! Wann: Von 16. bis 23. Juli 2022 Preis: Euro 230,- (dieser Teilnahmebeitrag wird von den Kinderfreunden Guntramsdorf und der SPÖ Guntramsdorf gestützt) Im Preis enthalten sind: An- und Abreise, Vollpension, Übernachten im Zelt (Zelte werden zur Verfügung gestellt), rund um die Uhr-Betreuung durch erfahrene Ferienbetreuer*innen, Programmgestaltung. Anmeldung unter: https:// tinyurl.com/guntramsdorf

Sei dabei!

16.05.: Workshop für Eltern und Interessierte zum Thema Kinderängste

PRIMA LA MUSICA

Wir begrüßen die warme Jahreszeit

Ausmalen

DANKE: als Schulgemeinschaft dürfen wir einen Gesamtbetrag von 280 Euro (das sind mehr als 11 Lebensmittelpakete) an die Caritas Wien überweisen. Helfen bedeutet hinzusehen. Helfen bedeutet teilen. Helfen verbindet. Das Team der VS Dr. K. Renner-Straße

inder-Eck

Wir

Nicht allen Menschen ist jedoch derzeit danach zumute, sich dem erbauenden Frühlingsgezwitscher der Vögel hinzugeben, weil über sie in letzter Zeit unvorstellbares Leid und große Not hereingebrochen sind. Daher haben wir auf die Situation in der Ukraine reagiert, Sie um Ihre Hilfe in Form von Spenden für notleidende ukrainische Familien ersucht - und sagen nun von Herzen

B I L DUN G

auslese Seite 23


# 05 | 2022

Was ist los in Guntramsdorf? „Ausg’steckt“ Mai

5.5.

Blutspendeaktion Wo? Musikheim, 12:30-14 Uhr u. 15-19 Uhr, Blutspenden ab 18 J. Bitte bringen Sie einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis mit.

6.5., 16 Uhr

2. Hundestammtisch der Bürgerliste „Lebenswertes Guntramsdorf - Team Christian Höbart“ Wo? Hundeauslaufzone, Kammeringstraße 22

7.5., 9 Uhr

11. Lions Charity Turnier Wo? Golfclub Guntramsdorf

Schnupperschießen des 1. Gtdf. Sportschützenvereines 7.5., 10-16 Uhr Wo? Vereinslokal Druckfabrik 14.5. 9-12 Uhr

Schaumülltrennung Wo? Dr. A. Schärf-Straße

16.5., 18 Uhr

Eltern-Aktiv-Werkstatt: Workshop/Vortrag für Erwachsene Wo? Dr. Karl Renner-Str. 25, „Ängste machen Kinder stark“ Teilnahme kostenlos

19.5., 19 Uhr

Filmclub Vorführung: Urlaub in Österreich von Winfried Krumböck Wo? Filmclub, Heimatmuseum Gtdf, Ernst Wurth

Schulfest der Volksschule I 20.5., 15-18 Uhr Wo? Schulgasse und Garten der Volksschule I 20.5., 19 Uhr

Ausstellung zur Unterstützung der Künstlerin Anastasia Ptashyts Wo? Rathaus

21.5., 10 Uhr

1. SVg Hobbyturnier Wo? Sportplatz 1. SVg (Friedhofstraße 40)

21.-22.5.

Wochenende der Guntramsdorfer Museen Heimatmuseum Gtdf., Ernst Wurth, Sa 14:30 - 18 Uhr, So 11 - 16 Uhr Museum Walzengravieranstalt Sa & So von 13 - 17 Uhr NEU! Ehem. Schuhleisten-Fabrik, Eröffnung Sa 14 Uhr, Hauptstr. 59

28.5., ab 13 Uhr

Weinblütenwanderung Wo? Start im Heimatmuseum (siehe Seite 8-9)

31.5., 20 Uhr

Florian Kmet – Stand Up Wo? Museum Walzengravieranstalt, Karten: EUR 12, Freie Platzwahl. Karten im Bürgerservice erhältlich.

Haase Manfred Kirchenplatz 3a 12.04. – 02.05. Gausterer Markus Hauptstraße 55 14.04. – 01.05. Gausterer69 Hauptstraße 69 20.04. – 01.05. Nostalgieheuriger Gausterer Lichteneckergasse 5 22.04. – 04.05. Hofstädter Ludwig Hauptstraße 45 27.04. – 15.05. Teichheuriger Gausterer Reinhard Rohrfeldteich 01.05. – 30.09. Schimmelbauer Kirchengasse 11 03.05. – 15.05. Schup Gregor Josefigasse 8 03.05. – 15.05. Kirchheuriger Hofstädter Kirchenplatz 2 03.05. – 16.05. Habacht Elisabeth u. Markus Hauptstraße 38 11.05. – 22.05. Weinbau Baitschev Josefigasse 13 11.05. – 29.05. Gausterer Markus Hauptstraße 55 19.05. – 06.06. Haase Manfred Kirchenplatz 3a 24.05. – 13.06. Gausterer69 Hauptstraße 69 25.05. – 06.06. Nostalgieheuriger Gausterer Lichteneckergasse 5 27.05. – 03.06. Schimmelbauer Kirchengasse 11 31.05. – 12.06. www.genusswinzer.at

* Karten im Bürgerservice erhältlich. Florian Kmet – Stand Up Florian Kmet ist Musiker, Sänger und Komponist. Er spielt mit seinem Solo Konzerte, macht Musik für Theaterstücke und erfindet mit seinem „Kollektiv Weiter“ Hörstücke für das Radio und die Bühne. Er wurde zweimal mit dem großen Staatsstipendium für Komposition ausgezeichnet, erhielt den 1. Heidelberger Theaterpreis und den Hörspielpublikumspreis von Ö1. Aktuelle Arbeiten sind das neue Ö1 Hörspiel von „Kollektiv Weiter“ mit dem Titel „Aufsicht“, die Dolomitensagenerzählung FANIS mit Ursula Scheidle und sein viertes Soloalbum „boundaries“. Florian Kmet, Komposition, Gesang, Gitarren, live loops, devices, Präparationen, In Zusammenarbeit mit der Musikfabrik NÖ.

auslese Seite 24

NAHVERSORGUNG KULTUR

FLORIAN KMET Stand up

31·05· WALZENGRAVIERANSTALT

Beginn: 20 Uhr | Karten: 12 Euro im Rathaus Guntramsdorf / Bürgerservice | www.guntramsdorf.at

Kostenlose Veranstaltungsankündigung

1. Mai-Fest der SPÖ 1.5., ab 10 Uhr Wo? Rathaus Park, Live-Musik, Kletterturm, Kinderprogramm, Maibaumeintanzen, Essen & Trinken


T ER M I NE

PFARRE GUNTRAMSDORF - ST. JAKOBUS So., 1.5.:

Monatssammlung – 9 Uhr Hl. Messe

Mi., 4.5..:

17:10 Uhr Rosenkranz mit Betrachtungen, 18 Uhr Festmesse anlässlich des Jubiläums 70 Jahre Pfarrkirche St. Jakobus und 60 Jahre Walcker-Orgel, musikalisch gestaltet vom Jakobus-Chor, anschließend Agape

PFARRE NEU-GUNTRAMSDORF - ST. JOSEF So., 1.5.:

10 Uhr Maiandacht in der Kirche, 10:30 Uhr Hl. Messe mit eucharistischem Segen, Monatssammlung für Gebäudekreditrückzahlungen

Sa., 7.5.:

18 Uhr Florianimesse mit der FF Gtdf

So., 8.5.:

Muttertag, 10:30 Uhr Hl. Messe, Sammlung für den Diözesanen Hilfsfonds für Schwangere in Notsituationen

Fr., 6.5.:

18 Uhr eucharistische Anbetung

Sa., 7.5.:

10 Uhr Erstkommunion, 17:10 Maiandacht, 18 Uhr Florianimesse mit der Feuerwehr in Neu-Guntramsdorf

Fr., 13.5.:

18 Uhr gemeinsame Maiandacht beider Guntramsdorfer Pfarren beim Bildstock in der P. Mitterhofer-Gasse, anschl. Agape

So., 8.5.:

Muttertag – Sammlung für Schwangere in Not – 9 Uhr Hl. Messe

Sa., 14.5.:

9 Uhr sowie 11 Uhr Erstkommunionsfeiern

So., 15.5.:

Mi., 11.5.:

17:10 Uhr Rosenkranz mit Betrachtungen, 18 Uhr Hl. Messe

Fr., 13.5.:

18 Uhr gemeinsame Maiandacht mit NeuGuntramsdorf beim Bildstock in der Peter Mitterhofer-Gasse

10:30 Uhr Jungscharmesse mit Aufnahme der neuen Jungscharkinder (bei Schönwetter als Freiluftgottesdienst am Kirchenplatz)

So., 22.5.:

17:10 Uhr Maiandacht, 18 Uhr Jugendgottesdienst

10:30 Uhr Hl. Messe, anschl. Bericht des Vermögensverwaltungsrates über die Kirchenrechnung 2021

Do., 26.5.:

Christi Himmelfahrt, 10:30 Uhr Hl. Messe

So., 15.5.:

9 Uhr Hl. Messe

So., 29.5.:

10:30 Uhr Hl. Messe

Mi., 18.5.:

17:10 Uhr Rosenkranz mit Betrachtungen, 18 Uhr Hl. Messe

So., 5.6.:

Pfingsten, 10:30 Uhr Hl. Messe

Mo., 6.6.:

Sa., 21.5.:

10 Uhr Firmung, 17:10 Uhr Maiandacht, 18 Uhr Hl. Messe

Pfingstmontag, 10 Uhr Hl. Messe nur in Guntramsdorf-St.Jakobus für beide Pfarren

So., 22.5.:

9 Uhr Hl. Messe

Mi., 25.5.:

17 Uhr Rosenkranz mit Betrachtungen

Do., 26.5.:

Christi Himmelfahrt - 9 Uhr Hl. Messe

Sa., 28.5.:

17.10 Uhr Maiandacht, 18 Uhr Hl. Messe

So., 29.5.:

9 Uhr Hl. Messe

Sa., 14.5.:

KATER WIRD VERMISST

Kostenlose Veranstaltungsankündigung

Bezahlte Anzeige

Name: Donut. Vermisst seit: 11.3.2022 (Abend), Friedhofstraße, Guntramsdorf. Rasse: American curl. Bes. Merkmale: geringelte Ohren, langes Fell, 4,5 Jahre, kastriert.

Finderlohn € 200 (bei Übergabe). Kontakt bitte unter

+43 664 433 6111. auslese Seite 25


# 05 | 2022

DACHSTUHLBRAND IN LETZTER MINUTE VERHINDERT (15.03.) Nach Flämmarbeiten auf einer 07.11.14 09:48 Dachterrasse eines Hauses in der Keltengase hatte die Dachdämmung Feuer gefangen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war bereits auf der Straße Rauchentwicklung bemerkbar und aus dem gesamten Dach trat Rauch aus. Deshalb wurde sofort die Drehleiter Wiener Neudorf nachalarmiert. Auch die Wohnung im Obergeschoss war stark verraucht und neben der Terrasse schlugen Flammen aus der Dachhaut. Durch Vornahme zweier Löschleitungen – davon eine unter schwerem Atemschutz – und Öffnung der Dachhaut mit einer Rettungskettensäge konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und schließlich gelöscht werden. Durch den effizienten Löscheinsatz wurde ein massiver Dachstuhlbrand in letzter Minute gerade noch verhindert. Die Kräfte der FF Wiener Neudorf sowie jene der ebenfalls mitalarmierten Betriebsfeuerwehr Axalta standen als Reserve bereit und mussten nicht mehr eingesetzt werden. ZIMMERBRAND MIT MENSCHENUND TIERRETTUNG (15.03.) Nur eine Stunde nachdem die Feuerwehr von einem Dachstuhlbrand eingerückt war, gab es wieder Sirenenalarm: „Zimmerbrand in der Dr. Karl Renner-Straße; Person noch in Wohnung“ lautete der Alarmierungstext. Da sich noch einige Mitglieder vom vorigen Einsatz im Feuerwehrhaus befanden, konnte das erste Fahrzeug praktisch sofort ausrücken. Bei Eintreffen der ersten Löschkräfte wurde diesen von Nachbarn mitgeteilt, dass ein Kleinbrand auf einem Balkon zwar bereits gelöscht worden war, sich aber vermutlich noch jemand in der Wohnung befinde. Nach Eindringen in diese konnte im Zuge der Erkundung eine Frau aus den verrauchten Räumlichkeiten gerettet werden. Dabei stellte sich heraus, dass es auch im Wohnzimmer eine Brandstelle gab. Ein Atemschutztrupp konnte diesen Kleinbrand mit einem Feuerlöscher rasch ablöschen und eine Katze retten. Die Bewohnerin der Brandwohnung wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. (Wie bekannt wurde, verstarb sie leider einige Tage später.) Die gerettete, aber nun „verwaiste“ Katze brachte die Feuerwehr in eine Tierklinik.

auslese Seite 26

PKW ÜBERSCHLÄGT SICH AUF WEINBERGSTRASSE (16.03) Im Zuge eines Überholmanövers geriet ein in Richtung Mödling fahrender PKW ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Nachdem sich der Wagen einmal überschlagen hatte, blieb er in einem Feld auf den Rädern stehen. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst an Ort und Stelle versorgt. Die Feuerwehr zog das stark beschädigte Fahrzeug mit einer Seilwinde aus dem Acker und verbrachte den Wagen auf einen Parkplatz. BRAND EINES HOLZSCHUPPENS IN DER KLINGERSTRASSE (23.03.) Wegen einer in der ersten Meldung nicht eindeutigen Adressenangabe kam es zu einer zweimaligen Alarmierung mit Sirene und Pager. Auf Grund der eingehenden Notrufe und des Meldebildes veranlasste die Bezirksalarmzentrale die Alarmierung der Feuerwehren Guntramsdorf, Gumpoldskirchen, Wiener Neudorf sowie der Betriebsfeuerwehr Axalta. Aus bisher unbekannter Ursache war auf einem bereits auf dem Gemeindegebiet Gumpoldskirchen befindlichen Abrissgrundstück eine große Holzhütte in Brand geraten, die bei Eintreffen der ersten Löschmannschaften bereits in Vollbrand stand. Da durch den unmittelbar daneben vorbeifließenden Wiener Neustädter Kanal die Wasserversorgung sichergestellt war, konnte die Brandbekämpfung rasch mit 4 Löschleitungen vorgenommen werden. Um auch letzte Glutnester löschen zu können, wurden die Reste der bereits eingestürzten Hütte mit einem Bagger auseinandergezogen. Die Feuerwehr Wiener Neudorf wurde rasch storniert und musste nicht mehr ausrücken SCHWERER VERKEHRSUNFALL AUF DER WEINBERGSTRASSE (26.03.) Nur 10 Tage nachdem sich auf der Weinbergstraße ein PKW überschlagen hatte, ereignete sich wenige hundert Meter weiter wieder ein schwerer Verkehrsunfall, der tragischerweise auch ein Todesopfer forderte….


V ER E I NE

ZIMMERBRAND MIT MENSCHENRETTUNG (10.04.) Kurz vor Mittag wurde die FF Guntramsdorf mit Sirene und Pager zu einem Wohnhausbrand in der Johann StraußGasse, mit dem Hinweis „Flammen und Rauch aus Wohnung“, alarmiert. Noch bzw. erst während der Anfahrt wurde den anrückenden Einsatzkräften von der Bezirksalarmzentrale über Funk mitgeteilt, dass sich vermutlich noch eine Person im Wohnhaus befinde. Bei Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch aus der Doppelhaushälfte. Sofort begab sich ein Atemschutztrupp zur Personensuche in das Wohngebäude und konnte innerhalb kürzester Zeit den Bewohner im dichten Rauch auffinden und ins Freie bringen. Da der Mann nicht ansprechbar war, begannen Kräfte der Feuerwehr umgehend mit den lebensrettenden Sofortmaßnahmen. Nachdem kurz darauf die Rettung eintraf, übernahm diese - in Zusammenarbeit mit ausgebildeten Notfallsanitätern der Feuerwehr - die weitere Versorgung. Währenddessen löschte der Atemschutztrupp den Brand im Erdgeschoß und begann mit der Druckbelüftung, um das Wohngebäude rauchfrei zu bekommen. Der Verletzte wurde vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Gemeinsam durch die Krise. Mit ruhiger Hand. Persönlich.

2353 Guntramsdorf, Spechtgasse 2a 02236 52 753 | office@taxcoach-sued.at

taxcoach-sued.at

Bezahlte Anzeige

So packen wir das!

DIE ANTWORT IST: JA, HABEN WIR! Wir sind Österreichs größter Autohändler.

Ketzergasse 120, 1234 Wien / Tel.: 01/863 63 - 0

Bezahlte Anzeige

Nach dem Zusammenstoß zweier PKWs, bei dem beide schwerst beschädigt wurden, kam einer auf einer Böschung zu stehen während der andere auf der Seite liegen blieb. Lenker nachfahrender Fahrzeuge bzw. Gäste einer Feier in den Weinbergen setzten den Notruf ab und begannen mit der Erstversorgung der Verletzten. Um 21:36 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Guntramsdorf und Gumpoldskirchen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Nach Erkundung der Lage konnte rasch Entwarnung gegeben werden, da keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren. Daher galten die ersten Maßnahmen der Unterstützung des Rettungsdienstes bei der medizinischen Betreuung zweier Schwerverletzter. In weiterer Folge kümmerte sich die Feuerwehr um den Brandschutz, die Betreuung der weiteren Unfallbeteiligten sowie der Ersthelfer. Trotz Reanimationsversuchen kam für eine junge Frau allerdings jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Der zweite Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach Binden des ausgeflossenen Kraftstoffes, Ausleuchten der Unfallstelle für die Unfallaufnahme durch Polizei, Reinigung der Straße und Bergung der Fahrzeuge konnte die Feuerwehr nach rund vier Stunden wieder einrücken.

auslese Seite 27


# 05 | 2022

KARTOFFELGULASCH UND DER GUTE ZWECK Eigentlich wollte der Kleingartenverein mit einem „Erdäpfelgulasch-Essen“ den Saisonstart einläuten. Doch mitten in den Vorbereitungen ereilte auch die Mitglieder die Information über den Krieg in der Ukraine und so entschloss sich der Vorstand, den Reinerlös der „Ukraine-Hilfe“ zu widmen. Am 2. April fanden sich dann trotz „Schneegestöbers“ und keineswegs frühlingshaften Temperaturen einige Mitglieder und Gäste - allen voran Bürgermeister Robert Weber, Vize Niki Brenner, Jugendgemeinderat Paul Gangoly und Gemeinderat Julian Brenner im Vereinshaus ein. Vielen Dank an alle Mitglieder - auch wenn Sie dann nicht vor Ort dabei waren für die Spenden im Vorfeld und an die fleißigen Hände, die den Frühjahrsputz des Vereinshauses übernahmen, Kartoffel geschält haben und damit dieses Fest erst ermöglichten. Unterm Strich kann man sagen, wurde ein Reinerlös von 1.029,10 Euro an die Ukraine-Hilfe in Guntramsdorf überwiesen.

1.GUNTRAMSDORFER SPORTSCHÜTZENVEREIN Einladung zum FRÜHLINGSFEST mit SCHNUPPERSCHIESSEN am Sa., 7. Mai, 10-16 Uhr Ort: Vereinslokal in der Druckfabrik Mühlgasse 1, Objekt 17 Wir bieten: Sportschiessen mit Luftdruckgewehr, Armbrust und Luftdruckpistole auf 10 Meter auf unserer vollelektronischen Meyton-Schießanlage Ob Jung oder Alt – kein Limit! Für das leibliche Wohl wird gesorgt! Eintritt frei

Herzlichen Dank auch an die Gemeindevertreter, die es uns ermöglichten, auch etwas dazu beizutragen, zumal auch wir vom KGV Guntramsdorf nie auf taube Ohren stoßen, wenn wir wieder einmal Hilfe und Unterstützung für unseren kleinen, aber feinen Verein benötigen. Obmann Robert Slezak, für den Verein

ANPASSUNG ALLER KONTAKTLINSEN • GROSSE AUSWAHL AN KINDER-, DAMEN-, UND HERRENSONNENBRILLEN •

BATTERIEN FÜR HÖRGERÄTE

OpTik STudio SChlögl

Hauptstraße 18, 2353 Guntramsdorf, Tel.: 02236 53 383

Öffentlicher Filmabend im Filmclub Titel: Urlaub in Österreich von Winfried Krumböck

SCHNUPP

am 19.5., Beginn 19 Uhr Winfried Krumböck Filmclub Guntramsdorf

Samstag

von 1

Kostenlose Veranstaltungsankündigung

Bezahlte Anzeige

BEI S CHLÖGL GIBT ES DEN SEHTEST GRATIS. TIS.

FRÜHLIN

FILMCLUB

Ort: Vereins Mühlgasse 1, Ob Bezahlte Anzeige

Sportschiessen mi und Luftdruckpist vollelektronisc auslese Seite 28

Ob Jung o


V ER E I NE

NEUES VON DEN NATURFREUNDEN Mit einem abwechslungsreichen Programm melden wir uns nach der Corona-Pause zurück. Sport für Jung und Alt, hinaus in die Natur. So lautet unser Motto für den Frühling.

ÖKB GUNTRAMSDORF Am 26.2. veranstaltete der Österreichische Kameradschaftsbund, Ortsverband Guntramsdorf, seine Generalversammlung beim Kirchen-Heurigen Hofstädter Michael in Guntramsdorf. Der Vorstand konnte 30 Gäste aus Nah und Fern begrüßen. Bei dieser Generalversammlung durften wir unser Ehrenmitglied Hubert Hölzl mit der ÖKB Bundesverdienstmedaille in Gold ehren, Alois Burgstaller und Ing. Peter Boban wurden mit dem Reservisten-Ehrenschild ausgezeichnet. Annelie Schuhböck, Monika Schinner, Alois und Jasmine Burgstaller, Rosalinde Fleischhacker-Pauker erhielten Dank und Anerkennungs – Schreiben. Da Karl Fleischhacker schon seit 10 Jahren im Verband als Obmann tätig ist, wurden auch in seinem Leistungsbericht für diesen Zeitraum ein paar Zahlen genannt. Mitgliederstand März 2012 waren es 42 Personnen, heute sind es 68. In diesen 10 Jahren gab es 881 Ausrückungen bzw. Aktivitäten, jährlich gefahrene 8.200KM. In diesem Zeitraum wurde ein Gesamtbetrag von 32.200 Euro gespendet, inkl. gesammelter Beträge für das Österreichische Schwarze Kreuz (ÖSK). Ein herzliches Dankeschön an die Bevölkerung für die Spendenbereitschaft. Es wurde gespendet an: AKH Wien/ Kinderabteilung, Caritas Oberpullendorf, Brandopfer im Ort, Friedhof – Sammelergebnis an das ÖSK und die Renovierung (Teilbetrag) vom Sachsendenkmal von 5.000 Euro. In diesem Bericht wurde auch löblich erwähnt, dass unser Obmann von seiten der Marktgemeinde mit der Ehrennadel, stellvertretend für den ÖKB, geehrt wurde. Der ÖKB ist stolz auf diese Ehrung und wird diese Auszeichnung mit Würde tragen.

Das haben wir vor: Kegeln: unser Seniorenreferent und Kegelprofi Bruno Wick organisiert Kegelabende. Einfach anmelden und mitmachen! Jeden 2. Donnerstag im Monat (Pause Juli / August), von 19 – 21 Uhr, in der Kegelhalle Wr. Neudorf. – Anmeldung: direkt bei Bruno Wick, 0681/84866810 Mai-Veranstaltung: Beim Maifest am Rathausplatz sind wir mit einem Kletterturm dabei – Spaß für Groß & Klein ist garantiert! Weinblütenwanderung: Gemeinsam mit der Marktgemeinde, Vize-Bgmst Niki Brenner, machen wir bei der 1. Weinblütenwanderung mit. Gleich den 28.5. rot im Kalender eintragen. Wir erwarten die Wandergäste an diesem Tag bei unserer Hütte mit einer deftigen Stärkung (mehr zu der Veranstaltung auf Seite 8)! Bei den Guntramsdorfer Ferienaktivitäten wird unser Obmann-Stv., Klaus Poschinger, eine spannende Tageswanderung für Kinder organisieren. Dabei besuchen wir die Alpakas und Schafe unterhalb vom Wasserleitungsweg. Wir freuen uns auf euch! Alexander Handschuh, Obmann Naturfreunde Guntramsdorf

Vorankündigung: Am 23.7. wird 130 Jahre ÖKB und 125 Jahre Sachsendenkmal groß gefeiert, die Bevölkerung wird herzlich eingeladen, daran teil zu nehmen. Für den Vorstand: Fleischhacker-Pauker Rosalinde SchF(in) auslese Seite 29


# 05 | 2022

HÄUSLER - IHR SPEZIALIST FÜR TERRASSEN, ZÄUNE, POOLUMRANDUNGEN UND STUFEN IN GANZ ÖSTERREICH

TERRASSEN & WEGE

Saisoneröffnung am 22. April! Es ist wieder soweit: Die Plätze sind nach der Winterpause „fit“ und somit konnten wir auch heuer wieder einen frühestmöglichen Saisonstart gewährleisten. Unser Saisonstart war am 22.4. Und wir haben jede Menge zu tun: Die Vorbereitungen auf die Frühjahrsmeisterschaften laufen bereits auf Hochtouren. Herren 55+ in der Landesliga! Unsere Herren 55+ spielen heuer in der Landesliga B. Von insgesamt fünf Spielen werden zwei Partien in Guntramsdorf ausgetragen. Save the Date: Am 6.5. geht es in Guntramsdorf um 14 Uhr gegen Klosterneuburg los und am 20.5. spielt die Guntramsdorfer Mannschaft gegen Wieselburg. Kommt vorbei und feuert unsere Spieler an! Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

STUFEN & POOL

ZÄUNE

WIR MACHEN IHREN AUßENRAUM

Bezahlte Anzeige

TENNIS IN GUNTRAMSDORF

ZUM WOHNTRAUM!

OUTDOOR KÜCHE FILIALE NIEDERÖSTERREICH

RICOWEG 3, 2351 WIENER NEUDORF www.terrasse.at | www.gartenzaun.at |

Heimspiele: 06.05.2022 – 14 Uhr gegen 1. Klosterneuburger TV 1 20.05.2022 – 14 Uhr gegen TC VB Wieselburg 1 Auswärtsspiele: 13.05.2022 – 14 Uhr gegen TC Ortmann 1 27.05.2022 – 14 Uhr gegen TC Raasdorf 1 10.06.2022 – 14 Uhr gegen Union St.Pölten 1872 1

LIONS CHARITY GOLF TURNIER!

wartungsaktion für gasthermen! *

nur €

96,-

Zum 11. Mal veranstaltet heuer der Lions Club Guntramsdorf-Thermenregion ein Charity Golf Turnier. Unter dem Motto“ Golfen und Helfen“ freuen wir uns auf zahlreiche Teilnahme. Der Reinerlös kommt wieder der humanitären Hilfe zugute. Karl Schuster | Past-Präsident Lions Club GuntramsdorfThermenregion

11. LIONS CHARITY TURNIER

Bezahlte Anzeige

Verheizen Sie nicht Ihr schwer verdientes Geld! Sichern Sie sich Ihren Wunschtermin!

gasthermenwartung-aktion!

01/699 25 24

*Preis inkl. Anfahrt, 30 min. Arbeitszeit und Mwst.

Industriestrasse 41 2353 Guntramsdorf Der Fachmann in Ihrer Nähe! ZVR 246767787

auslese Seite 30

2er Texas Scram ble – 9 Loch – nicht vorga bewi rksam Nenn ung im Golfc lub oder per Emai l lions .gunt rams dorf@ gmai l.com bis 04.05 .2022 Gesa mtpr eis inkl. Lunc h und Spen de: Golfe r € 65.- (abzü gl. € 10.- für Vollm itglie der) Nicht -Golf er € 45.-

Mit diesem Gutschein nur € 96,- statt € 120,Hotline:

Lunc h in Bern ie's Golfe r Loun ge Haup tprei s-Tom bola und "Jede s Los gewi nnt" Halfw ay-St ation

Kostenlose Veranstalt ungsankündigung

7. MAI 202 2 - STA RT 09:0 0

Spe zial We ttb ew erb spo nso red by


Guntramsdorf-01_2022_raster.ai 1 27.12.2021 14:45:23

Tore + Zäune Spezialisten aus Österreich

vom

Ihr

C

M

automatisches

Y

Hoftor

CM

TISCHTENNIS-NEUIGKEITEN

MY

CMY

K

Wir sind 1A Tischler! Betten-Aktion

%

Holz Boutique Bezahlte Anzeige

lz

Wohnen & Ho

Möbelshop & Kunsthandwerk|Reparatur & Wert-Erhaltung|Sonderanfertigung & Möbelhandel

Besuchen Sie uns im Schauraum: Wienergasse 59, 2380 Perchtoldsdorf Tel. 0676 / 33 77721|office@www.1ATischler.at|www.1ATischler.at

Vieles noch günstiger online shoppen! garagentor-shop.at

Ragats Guntramsdorf

• GÜTERTRANSPORT • HUMUSVERKAUF • DEICHGRÄBEREI • ERDARBEITEN • CONTAINERVERLEIH • ABBRUCH

Ing. Michael Winkler, Waldgasse 4, 2391 Kaltenleutgeben

Foto: Julian Fellinger und Jennifer Henninger, frisch gebackene Mixed-Meister in der österreichischen U19-Meisterschaft.

Ges.m.b.H. Industriestr 2 Industriestr. 0 2623/ 72 225-112 2486 Pottendorf verkauf@mewald.at

Paul Ragats • Josefigasse 11 Tel. 02236/54872 Christian Ragats • Rohrfeldgasse 14 Tel. 02236/506738 auslese Seite 31

RZ_1A_85_57,5_22_BA.indd 1

08.03.22 15:04

Bezahlte Anzeige

Fellinger holt Gold im Mixed-Doppel Youngster Julian Fellinger erspielte sich den nächsten Titel. Bei den österreichischen U19-Meisterschaften setzte er sich mit der Wiener Neudorferin Jennifer Hennig im MixedDoppel überraschend durch und holt Gold! Im MannschaftsBewerb gab es zusätzlich Silber mit Niederösterreich 2.

Mewald

Bezahlte Anzeige

Aluminium rostfrei Gehtüre integriert Funkantrieb Attraktive Füllungen

CY

Entscheidende Heimspiele am 7. und 8. Mai Die Bundesliga-Saison biegt langsam in die Zielgerade. Und das Rennen um die Aufstiegs-Plätze in die 1. Bundesliga ist weiter spannend. Der TTC Guntramsdorf liegt auf Rang zwei und damit derzeit auf einem Relegationsplatz, gleich dahinter liegen aber drei weitere Teams in Lauerstellung. Umso wichtiger sind die letzten beiden Heimspiele am 7. und 8. Mai. Am Samstag, den 7. Mai, geht es um 15 Uhr gegen Spitzenreiter Wels, mit einem Sieg ist vielleicht sogar noch der Titel in der 2. Bundesliga möglich. Sonntags um 10 Uhr kommt Verfolger Pottenbrunn in die Volksschule Guntramsdorf. Wir hoffen auf lautstarke Unterstützung, der Eintritt ist frei!


# 05 | 2022

FUSSBALL IN GUNTRAMSDORF ASK AM BALL WWW.ASK-EICHKOGEL.AT Spiele im Mai Fr. 06.05., 17:30/19:30

Münchendorf

:

ASK Eichkogel

So. 15.05., 14:30/16:30

ASK Eichkogel

:

Zwölfaxing

So. 22.05., 13:00/11:00

Siebenhirten

:

ASK Eichkogel

Do. 26.05., 15:00/17:00

Hinterbrühl/Gießh.

:

ASK Eichkogel

Sa. 28.05., 15:00/17:00

ASK Eichkogel

:

Moosbrunn

DAS TEAM HINTER DEM TEAM Name:

Conny Kornhofer

Funktion(en):

Schriftführerin, Zeugwartin, ASK- Grafikerin

Zur Person:

Oh ja…die Beschreibung zu Conny´s Aufgabengebiet könnte ein ganzes Buch füllen. Als Schriftführerin hat sie schon so viel zu tun, dass alleine diese Position ihre halbe Freizeit beansprucht. Egal ob Protokolle, Anträge, Genehmigungen, Facebook, Instagram, Auslese, überall steckt unsere Conny dahinter. Aber auch unser neues schönes Vereinsdesign kommt aus ihrer Feder. Sie schafft es immer wieder mit ihrer diplomatischen, freundlichen und vorrausschauenden Art, Probleme anzupacken und Projekte umzusetzen. Conny hat sich in der Männerwelt des Fußballs wahrlich durchgesetzt.

FUSSBALL IN GUNTRAMSDORF 1.SVG AM BALL WWW.SVG-GUNTRAMSDORF.AT AKTUELLES AUS DER KAMPFMANNSCHAFT: Unsere Kampfmannschaft legte mit einem Sieg im ersten Spiel im Frühjahr einen guten Start hin! Der Motor kam dann jedoch ein bisschen ins Stottern! Wir hoffen darauf, dass unsere Mannschaft im Mai viele gute Auftritte verbuchen und zählbares mitnehmen kann! Kommt und unterstützt unsere Mannschaften bei unseren Heimspielen im Mai:

EFrrdühscbhoeeppr en-

am Tabor Sonntag

von 10:00 - 16:00 Uhr

Li ve Mu sik - Schorn Erdbeerstand

sponsered by

AIGNER WOHNKONZEPTE GMBH 2353 Guntramsdorf | Eggendorfergasse 6 +43 (0)2236/53 4 76 | aignerwohnkonzepte.at

- Spanferkel und Grill - Erdbeerspezialitäten

SCHORN

INNENARCHITEKTUR TISCHLEREI KÜCHENSTUDIO

- Kuchenbar

Bezahlte Anzeige

05.06.

ERDBEEREN

w w w. s c h o r n - e r d b e e r e n . a t

Veranstalter: ASK Eichkogel

sdorf

Ort: Taborpark, 2353 Guntram

Erdbeer-Frühschoppen Wir freuen uns, euch heuer erstmals zum Erdbeer-Frühschoppen in den Taborpark einladen zu dürfen! Am 5. Juni verwöhnen wir euch mit Erdbeerspezialitäten der Familie Schorn. Es gibt Live Musik, Spanferkel, Gegrilltes und vieles mehr. Der ASK Eichkogel freut sich auf euer Kommen!

auslese Seite 32

Sie suchen einen Elektriker in ihrer Nähe? Egal ob Haus, Wohnung, Gewerbe oder Hausverwaltung. Wir sind Ihr verlässlicher Partner für alle Arten von Elektroinstallationen, egal ob innen oder außen.

Bezahlte Anzeige

kündigung Kostenlose Veranstaltungsan

Liebe Conny, vielen herzlichen Dank für deine wirklich grandiose Arbeit beim ASK und bitte bleib uns noch ganz, ganz lange erhalten!


SP OR T

AKTUELLES AUS DEM NACHWUCHS: Unsere Jugend ist in die Meisterschaft gestartet! Die Bilanz kann sich sehen lassen! Jede Mannschaft konnte schon Erfolge und tolle Partien verbuchen! Auch der Andrang im Nachwuchsbereich ist groß! Viele Kinder besuchen auch schon unseren Fußballkindergarten! Bei näherem Interesse: svgbluefrogs@gmail.com

EVENT - HIGHLIGHT IM MAI: Liebe Sportfreunde, die Spieler der Kampfmannschaft laden recht herzlich zum Hobbyturnier der 1. SVg Guntramsdorf ein. Nach den pandemiebedingten Einschränkungen der letzten Jahre haben wir keine Kosten & Mühen gescheut, unsere fußballbegeisterten Freunde zu (re-)aktivieren und zu einem gemeinsamen Fußballfest einzuladen. Neben sportlichem Ehrgeiz und Siegeswillen, soll vor allem die Freude am Sport und die gemeinsame Leidenschaft im Vordergrund stehen. Nach einem langen und erfolgreichen Turniertag findet die Siegerehrung sowie die „Players-Party“ in der Siedlerhalle statt. Hier freut es uns besonders „Die Wuppa“, bekannt von Veranstaltungen wie der „Wiener Wiesn“ und unsere DJ Freunde „Qoala“ begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch am Sportplatz und anschließend auf der „Players-Party“ in der Siedlerhalle.

KINDERTURNEN Für Kinder von 3-10 Jahren

IN- & OUTDOOR FITNESS % GUTSCHEIN

1 GRATIS-TRAINING für Neukunden einmalig einlösbar, 1 Gutschein /Person gültig (Kinderturnen ausgenommen)

Kostenlose Veranstaltungsan kündigung

Sportliche Grüße, Die Kampfmannschaft der 1.SVg Guntramsdorf

Zirkeltraining  Kickbox-Class Startertraining  HIIT Training  ZUMBA STRONG Nation™  Kinderturnen von 6 - 10 J  Eltern/Kindturnen von 3 - 5 J

eviii_hiit

FITNESS I HIIT I FUN

www.fit-werden.at Kontakt: Tel.: 0670 601 99 11 - evi@fit-werden.at auslese Seite 33

Bezahlte Anzeige

NEUES IM BEREICH SOCIAL MEDIA: Folgt uns jetzt auch auf Instagram! Die 1. SVg Guntramsdorf ist jetzt auch auf Instagram mit dem Namen @1svg.guntramsdorf vertreten! Wir freuen uns über zahlreiche Follower und Fans!


# 05 | 2022

Guntramsdorf gratuliert den Geburtstagskindern — Den 100. Geburtstag feierte Hochwarter Julie Den 97. Geburtstag feierte Schandl Aloisia Den 96. Geburtstag feierte Hönlinger Maria Den 93. Geburtstag feierte Csapo Gertrude

Verstorbene — Promitzer Karl (geb. 1952) Essl Maria (led. Granl, geb. 1929) Bernsteiner Ernst (geb. 1937) Muhr Hermann (geb. 1944) Strasser Johann (geb. 1927) Asbot Herta (led. Sedivy, geb. 1927) Hahn Gertrude Hedwig (led. Steger, geb. 1930) Bauer Andreas (geb. 1971)

Den 91. Geburtstag feierte Wierszin Irena

Guntramsdorf blüht auf — EBERLE Cordelia Elisabeth TITZE Marlies JÄGER Andreas MENGISOPULOS Theodor PICHLER Christian

Neu in dorf! Guntrams

Gartenservice GONI Nezir Fazlija

● Gartenpflege ● Baumschnitt ● Rasenpflege sowie Neuanlagen ● Bewässerung ● Alle Arbeiten rund ums Haus

Bezahlte Anzeige

ZUVERLÄSSIG - PÜNKTLICH SORGFÄLTIG - KOSTENGÜNSTIG

Den 90. Geburtstag feierten Jeindl Gottfried Schoderitz Maria Den 85. Geburtstag feierten Frank Dorothea Redl Margarete Zagler Louise Den 80. Geburtstag feierten Heissenberger Eleuteria Honsal Peter Ing. Kysely Helmut Schertler Armin Schmid Hans Joachim Weninger Hannelore Wultsch Christine Vratil Günter Den 75. Geburtstag feierten Czesak Lothar Fakler Ruth Gerlach Gerhart Kolar Walter Konrad Leopoldine Mader Peter Smejkal Ilse Schmuck Walter Dr. Weber Reinhard Das Fest der Eisernen Hochzeit feierten Robl Irene u. Johann

Herr Gottfried Jeindl feierte am 22. April seinen 90. Geburtstag. Er war von 1970 bis 1990 als Gemeinderat tätig. Der Gemeinderat verlieh Herrn Gottfried Jeindl 1988 die Ehrennadel. Herr Hans Joachim Schmid feierte am 13. April seinen 80. Geburtstag. Er war von 1975 bis 1987 als Gemeinderat, von 1980 bis 1987 als 2. Vizebürgermeister tätig. Der Gemeinderat verlieh Herrn Hans Joachim Schmid 1988 die Ehrennadel, 2021 den Ehrenring. Herr OMR. Dr. Reinhard Weber feierte am 3. April seinen 75. Geburtstag. Er führte von 1979 bis 1/2015 seine Arztordination. Von 1979 bis 2009 war er als Gemeindearzt tätig. Der Gemeinderat verlieh Herrn OMR. Dr. Reinhard Weber 1988 die Ehrennadel, 2008 den Ehrenring. Herr Helmut Nossek feierte am 18. April seinen 65. Geburtstag. Er war von 2005 bis 2018 als Gemeinderat tätig (u. a. als Sicherheitsgemeinderat). Die Marktgemeinde verlieh ihm 2021 die Ehrennadel. Herr Johann Drabek feierte am 29. April seinen 65. Geburtstag. Er war von 1984 bis 2019 als Vertragsbediensteter im Gemeindedienst (Abwasserbeseitigung) tätig.

Münchendorferstraße 16 2353 Guntramsdorf Mobil: 0664/3238946 Fax: 02236/5068603 E-Mail: nezir.fazlija@a1.net

100. Geburtstag von Frau Julie Hochwarter

auslese Seite 34

Die Marktgemeinde Guntramsdorf gratuliert zum Geburtstag —


GE SUNDHE I T

APOTHEKENNOTDIENST – MAI

Als ich mit einem Anliegen hin ging, wurde mir ohne Zögern geholfen. 2 meiner Kolleginnen, die genauso wie ich in der Pflege tätig sind, brauchten dringend eine Wohnung, da es ihnen nicht möglich war, in die Slowakei zu fahren und sie aufgrund des Einsatzes am Krankenbett und Versorgung der Kranken, hiergeblieben sind. In der Gemeinde hat man nicht eine Sekunde gezögert, mir und meinen Kolleginnen zu helfen. Nicht nur klatschen und Danke zu sagen, sondern auch aktiv zu Helfen. Deshalb möchte ich Danke sagen. Danke dass sie ihre Menschlichkeit, Güte und Nächstenliebe nicht verloren haben. Kozicic B.

Pfarrkirche St. Jakobus Guntramsdorf

HOCHAMT Pfingstsonntag 5. Juni 2022, um 9 Uhr

Festliche Gestaltung mit dem Kirchenchor Leopold Friedl: „Missa Antiqua“ Georg Friedrich Händel: „Halleluja“ Jakobus Chor Pfarre Guntramsdorf St. Jakobus Orgel: DI Lukas Motyl

Leitung: Alexander Riano-Sanchez

BADEN

IIhre Bank in GuntramsdorfI

Sa 30.04.

So 01.05.

Mo 02.05.

Di 03.05.

Mi 04.05.

Do 05.05.

Fr 06.05.

Sa 07.05.

So 08.05.

10 C 1 D

2

3

4 A

5 B

6 C

7 D

8

9

Mo 09.05.

Di 10.05.

Mi 11.05.

Do 12.05.

Fr 13.05.

Sa 14.05.

So 15.05.

Mo 16.05.

Di 17.05.

Mi 18.05.

10 A 1 B

2 C

3 D

4

5

6

7 B

8 C

9 D

Do 19.05.

Sa 21.05.

So 22.05.

Mo 23.05.

Di 24.05.

Mi 25.05.

Do 26.05.

Fr 27.05.

Sa 28.05.

5 D

6

7

8

9 A

Fr 20.05.

10

1

2

3 A

4 C

So 29.05.

Mo 30.05.

Di 31.05.

Mi 01.06.

Do 02.06.

10 B 1 C

2 D

3

4

Apothekennotdienst www.apotheker.or.at Gratis Apo App: Apothekensuche mit Nachtdienstanzeige

1

Bezirk Mödling

Seit mittlerweile 2 Jahren ist Corona Teil unseres Lebens. Leider ist die Menschlichkeit bei vielen verloren gegangen. Ich musste oft mit ansehen, wie die einfachen Dinge nicht mehr zählen, wie das Zuhören, ein freundliches Wort,Lächeln, Bitte und Danke, Nächstenliebe. Jedoch nicht so in der Gemeinde Guntramsdorf.

Fr 29.04.

Bezirk Baden

auserlesener Leserbrief —

1. City-Süd Apotheke, Vösendorf, SCS Kaufhaus A Shop 9 + 11, Tel: 01/890 50 86 2. Apotheke Mag. pharm. Hans Roth KG, Mödling, Freiheitsplatz 6, Tel: 02236/24 290 2 1. SCS-Apotheke Mag. pharm. R. Zajic, Galerie 310, Vösendorf, Tel: 01/699 98 97 2. Salvator-Apotheke, Mödling, Wienerstraße 2, Tel: 02236/22 126 3 1. Wienerwald Apotheke, Breitenfurt, Hauptstraße 151-153, Tel: 02239/31 21 2. Apotheke zur „Heiligen Dreifaltigkeit“, Hinterbrühl, Hauptstr. 28, Tel: 02236/26 258 3. Apotheke zum Eichkogel, Guntramsdorf, Veltlinerstraße 4-6, Tel: 02236/50 66 00 4 1. Apotheke im Kräutergarten, Perchtoldsdorf, Plättenstraße 7-9, Tel: 01/867 12 34 2. Georg-Apotheke, Mödling, Badstraße 49, Tel: 02236/24 139 5 1. Apotheke zur „Maria Heil der Kranken“, Brunn a. Geb., Enzersd. Str. 14, Tel: 02236/32 751 2. Feldapotheke, Biedermannsdorf, Siegfried-Marcus-Straße 16b, Tel: 02236/71 01 71 6 1. Südstadt-Apotheke, Ma. Enzersdorf, Südstadtzentrum 2, Tel: 02236/42 489 2. Marien-Apotheke, Laxenburg, Schloßplatz 10, Tel: 02236/71 204 7 1. Apotheke zum „Heiligen Augustin“, Perchtoldsdorf, Maktplatz 12, Tel: 01/869 02 95 2. Central-Apotheke, Wr. Neudorf, Bahnstraße 2, Tel: 02236/44 121 8 1. Drei Löwen Apotheke, Brunn am Gebirge, Wiener Straße 98, Tel: 02236/31 24 45 2. Apotheke wieneu, Wr.Neudorf, IZ, NÖ-Süd, Zentrum B11, Str. 3, Obj. 74, Tel: 02236/66 04 26 9 1. Marien-Apotheke, Perchtoldsdorf, Sebastian-Kneipp-Gasse 5-7, Tel: 01/869 41 63 2. Alte-Stadt-Apotheke „Zum hl. Othmar“, 2340 Mödling, Elisabethstr. 17, Tel: 02236/22 243 10 1. Amandus-Apotheke, Vösendorf, Ortsstraße 101-103, Tel: 01/699 13 88 2. Bären-Apotheke, Maria Enzersdorf, Kaiserin Elisabeth-Str. 1-3, Tel: 02236/30 41 80 3. Apotheke „Zum heiligen Jakob“, Guntramsdorf, Hauptstraße 18a, Tel: 02236/53 472 A 1. Heilquell-Apotheke, Baden, Antonsgasse 1, Tel: 02252-87125 2. Engel-Apotheke, Traiskirchen, Dr. Karl Renner-Platz 3, Tel: 02252-52627 3. Unsere Sonnenscheinapotheke, Bad Vöslau, Industriestraße 12, Tel: 02252-251581 B 1. Marien-Apotheke, Baden, Leesdorfer Hauptstraße 11, Tel: 02252-87147 2. Apotheke "Zum heilsamen Brunnen", Leobersdorf, Südbahnstraße 7, Tel: 02256-62359 3. Schutzengel-Apotheke, Möllersdorf, Karl Adlitzer-Straße 33, Tel: 02252-54202 C 1. Activ-Apotheke, Tribuswinkel, Pfarrgasse 11, Tel: 02252-85538 2. Kur-Apotheke, Bad Vöslau, Badner Straße 12, Tel: 02252-70406 D 1. Aeskulap-Apotheke, Pfaffstätten, Mühlgasse 1, Tel: 02252-21110 2. Apotheke "Zum Erlöser", Bad Vöslau, Hochstraße 25, Tel: 02252-76285

WOCHENENDDIENST MAI Praktische Ärzte* Dienstbeginn 08:00 Uhr – Dienstende: 14:00 Uhr 01. -- 07. Dr. Günter Fabits,Mödling, Tel.: 0676-9232669 08. Dr. Doris Uitz-Olejak, Maria Enzersdorf, Tel.: 02236-22458 14./15. Dr. Ilona Polzer, Wiener Neudorf, Tel.: 02236-4969313 21. Dr. Günter Fabits, Mödling, Tel.: 0676-9232669 22. -26. Dr. Ilona Polzer, Wiener Neudorf, Tel.: 02236-4969313 28. Dr. Günter Fabits, Mödling, Tel.: 0676-9232669 29. Dr. Angela Hausladen, Brunn am Gebirge, Tel.: 02236-33677 Zahnärzte Dienstbeginn: 09:00 Uhr – Dienstende: 13:00 Uhr 01. Dr. Sylvia Aixberger-KrausBad, Vöslau, Tel.: 02252-76574 07./08. Dr. Barbara Schmid-Renner, Heilgenkreuz, Tel.: 02258-8580 14./15. DDr. Michael Lomoschitz, Laxenburg, Tel.: 02236-72266 21./22. Dr. Dagmara Pachel-Tettinger, Perchtoldsdorf, Tel.: 01-8906068 26. DDr. Christina Ruhdorfer, Traiskirchen, Tel: 02252-52693 28./29. Dr. Amelia Schlanitz, Wiener Neustadt, Tel.: 02622-27711

Hinweis zu den Wochenenddiensten * Praktische Ärzte: Kassenärztliche Wochenend- und Feiertagsdienst 8-14 Uhr. Ordinationsbetrieb ist von 9-11 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte telefonisch an die Gesundheitshotline 1450, in lebensbedrohenden Situationen an die Rettung 144 und in der Nacht von 19-7 Uhr an den NÖ Ärztedienst 141.

auslese Seite 35


BÜRGERSERV ICEorf.at

EN ENÖFFNUNGSZEIT KU|ND # 05 2022 12 Uhr s bi 7 n g vo Montag bis Freita G LANGER AMTS TA von Jeden Donnerst ag Rathaus. 13 bis 19 Uhr im SPRECHSTUNDEN DES BÜRGERMEISTERS Jeden ersten Do. im Monat von 17-18 Uhr, nur gegen tel. Terminvereinbarung unter 53501-55 Sprechstunde "Neue Heimat": Jeden ersten Do. im Monat von 17-19 Uhr im Rathaus, 2.Stock Wohnungssprechstunde: Jeden ersten Do. im Monat von 13-19 Uhr im Rathaus, 3.Stock, Zi. 3.06 und 3.07

AUGENHEILKUNDE Dr. med. Reza Fazeli*, Veltlinerstr. 2-6, Tel.: 02236/908404

HEURIGENTELEFON 02236/52452

INTERNE MEDIZIN Dr. Christine Bonelli*, Rathaus Viertel 1/4, Tel.: 0664/75059193

PFLEGEHOTLINE 02236/53501-47 BIBLIOTHEK Di., Mi., Fr., 8-12 Uhr, Mo. und Do., 9-12 Uhr & 13-19 Uhr, Tel.: 53501-38 ÖFFENTLICHE EINRICHTUNGEN: Postamt, Kirchenplatz 3, Tel.: 05776772353 Volksschule I, Hauptstr. 35, Tel.: 506013-143, Nachmittagsbetreuung: 506013-144 Volksschule II, Dr. K. Renner-Str. 27, Tel.: 47350, Nachmittagsbetreuung: 47350-15 Neue Mittelschule, Sportplatzstraße 15, Tel.: 52504-150 BORG Guntramsdorf, Friedhofstr. 36, Tel.: 502001 Musikschule Hauptstraße 35, Tel.: 506013-161 Kindergarten I, Pfarrgasse 9, Tel.: 53501-131 Kindergarten II, Dr. K. Renner-Str. 11a, Tel: 53501-132 Kindergarten III, Veltlinerstraße 2, Tel: 53501-133 Kindergarten IV, Rohrgasse 6, Tel.: 53501-134 Kindergarten V, Taborgasse 1, Tel.: 506159 Krabbelstube, Dr. K. Renner-Str. 27, Tel.: 47350-13 MUTTER-ELTERN-BERATUNG Nächste Termine voraussichtlich ab September 2022. GEMEINDEÄRZTIN Dr. Sabine Muck, Dr.K. Giannonigasse 27/12, 2340 Mödling, Tel.: 0650/2910191

* Wahlarzt

sd w w w.guntr am 501 0 53 6/ Tel: 0223

PRAKTISCHE ÄRZTE Dr. Bernhard Hensely-Schinkinger Rathaus Viertel 1/4, Tel.: 53076 Dr. med. univ. Sabine Herndl, Möllersdorferstraße 35, Tel.: 506819 Dr. Isabel Hoffmann*, Franz Liszt-Gasse 2, Tel.: 53244 Dr. Susanne Meyer*, Malzgasse 5, Tel.: 0676/499 2714 Dr. Sabine Wagner, Veltlinerstraße 4/4/7, Tel.: 22304 Dr. Clemens Weber, Am Kirchanger 3, Tel.: 53247 Dr.Dr. Petra Wittmann-Grabherr* Eggendorfergasse 10/2, Tel: 0664 2191989

HALS-, NASEN- OHRENHEILKUNDE Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Claudia Lill* Rathaus Viertel 3/333, Tel.: 0676/3636192 HAUTARZT OA Priv.Doz.Dr. Hans Skvara*, Veltlinerstr. 2-6, Tel.: 0699/19334431

NEUROLOGIE Dr. Thomas Ellinger*, Veltlinerstr. 4/3/1, Tel.: 0699/17778884 ORTHOPÄDIE Dr. med. Alexander Spatschil*, Veltlinerstr. 4/2/3, Tel.: 0650/3332666 PSYCHOTHERAPIE Therapie im Zentrum (Praxisgemeinschaft)*, Hauptstr. 45, www.tiz-guntramsdorf.at UROLOGIE Dr. med. Markus Sonnleithner*, Veltlinerstr. 2-6, Tel.: 02236/908404 ZAHNÄRZTE Dr. Apostolos Kolovos*, Wilhelm Kress-Gasse 2, Tel.: 52920 Dr. Gabriela Radl, Hauptstr. 16, Tel.: 52455 Dr. Paul Schön und Dr. Kristina Nadler*, Rathaus Viertel 3/1.OG, 4b, Tel.: 506398 DDr. Marzieh Sohrabi-Moayed, Hauptstr. 57, Tel.: 52292 ÄRZTEZENTRUM* (DRUCKFABRIK): Tel.: 320048, www.aezg.at Nach telefonischer Voranmeldung! Fachärztin für Dermatologie: Dr. med. Daniela Filz-Mellek Facharzt für Pulmologie: Dr. med. Michael Zimmerl Facharzt für Gefäßchirurgie: Dr. med. Michael Mellek TIERARZT Dr. med.vet Barbara Koller Münchendorferstraße 7, Tel. 02236/21903 od. 0664/4213448 LOGOPÄDIE Susanne Holzinger, BSc*, Hauptstr. 18, Tel.: 0650/9432111 SENIORENHAUS GUNTRAMSDORF Neudorferstraße 2, Tel.: 506190 VOLKSHILFE Tel.: 0676/867 623 53 HILFSWERK THERMENREGION-MITTE Hilfe und Pflege daheim, Schloßallee 5, 2512 Tribuswinkel, Tel.: 05 9249 50810

NOTRUFNUMMERN 122 Feuerwehr 133 Polizei 144 Rettung

ERSTE KOSTENLOSE ANWALTSAUSKUNFT Guntramsdorf: 9 bis 12 Uhr 3. Mai, Mag. Sandra Cejpek, Neudorferstraße 35, Tel. 02236-506348 Nur gegen telefonische Voranmeldung Mödling: nur nach Vereinbarung nur nach Vereinbarung Mag. Elfriede Melichar, Schrannenplatz 3/1/2 Tel: 02236-502540, Baden: 14 bis 16 Uhr 17. Mai, Dr. Alexander Knotek, Pergerstraße 12, Tel: 02252-43056-0 UMWELTBERATUNG Gegen Voranmeldung: Tel. 02236/53501-39 oder umweltberatung@guntramsdorf.at ALTSTOFFSAMMELZENTRUM An der Schwechat 6 Mo   7 - 12:30 Uhr, 17 - 19 Uhr Mi, Fr   7 - 12:30 Uhr Do 17 - 19 Uhr (April - Oktober) Sa   8 - 12:30 Uhr PROBLEMSTOFFSAMMLUNG in den Haushalten, jeden ersten Sa im Monat (Wenn Feiertag: zweiter Sa) 9 - 9:50 Uhr Druckfabrik (Mühlgasse 1) 10 - 10:50 Uhr Dr. Theodor Körner-Platz 11 - 11:30 Uhr Wohnhausanlage Eichkogelstr. 11:40 - 12 Uhr Bauhof, Taborgasse 12 SICHERHEITSINFORMATIONSZENTRUM Sprechstunden im Rathaus jeden zweiten Do im Monat. Anmeldungen 0664/3577224 BLAULICHTORGANISATIONEN Freiwillige Feuerwehr: Bei Feuer, Unfall, Notfall wählen Sie bitte Notruf 122 Münchendorferstr. 1-3, Allgemeiner Dienstbetrieb (Mo-Fr: 7-15 Uhr) Tel.: 0680/1246916 Außerhalb der Dienstzeiten, Bezirksalarm­zentrale Mödling: 41510 Polizei, Rathaus Viertel 1/3, Tel.: 059133/3335 Rettungsstation, Am Tabor 3, Tel.: 059 64000, Krankentransporte: Tel: 14844 PFARRE ST. JOSEF NEU-GUNTRAMSDORF Pfarrhaus, Dr. Karl Renner-Str. 19 Telefon 46421, www.pfarre-neuguntramsdorf.at pfarre.neu-guntramsdorf@katholischekirche.at Pfarrkanzleistunden: Mo, 15 – 19 Uhr, Di, 8:30 – 12 Uhr, Sprechstunde bei Diakon Mag. Andreas Frank: Di., 11 – 12 Uhr PFARRE ST. JAKOBUS Möllersdorferstr. 1, Tel.: 53507, kanzlei@pfarreguntramsdorf.at, www.pfarre-guntramsdorf.at, Pfarrkanzleistunden: Di 16 - 19 Uhr, Do, 8 - 11 Uhr.