a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

Österreichische Post AG RM 11A038826K 2353 Guntramsdorf

auslese GU_Wappen_4C.indd 1

07.11.14

guntra

ms do

Das Gemeindemagazin | Amtliche Mitteilung der Marktgemeinde Guntramsdorf | Ausgabe 04/2020

r

a ms d o r f h untr il f t t/g a f.

R GU NT

A MS D

ORF

HILFT!

EINKAUFS- UND BRINGDIENST für ältere und besonders gefährdete Personen in Guntramsdorf.

 HOTLINE

 7–15:30 UHR

0664/8433157

www.guntramsdorf.at/guntramsdorfhilft

›› MOBILITÄT Service Badnerbahn Station

›› CORONAVIRUS Guntramsdorf hilft – Sonderseiten

›› BUDGET Positiver Rechnungsabschluss


Haus 1: HWB 34,8 fGee 0,75 / Haus 2: HWB 34,5 fGee 0,75 Haus 3: HWB 35,3 fGee 0,75 / Haus 4: HWB 37,6 fGee 0,74 Haus 5: HWB 30,1 fGee 0,70 / Haus 6: HWB 30,9 fGee 0,71

MÜHL GASSE 10 2 G R D

3 U A O

5 N M R

3 T S F

Provisionsfrei, direkt vom Bauträger

26 freifinanzierte Eigentumswohnungen Bezahlte Anzeige

Balkon

Terrasse

Bezugsfertig: März 2020

auslese Seite 2

Garten

hauseigene Tiefgarage

Herr de Colle T: 0699 161 506 01 g.decolle@heimbau.at www.heimbau.at


Vorwort

Helfen Sie mit! — LIEBE GUNTRAMSDORFERIN! LIEBER GUNTRAMSDORFER! — Die aktuelle Situation ist für uns alle eine große Herausforderung. Für eine Gemeinde wie Guntramsdorf und ebenso für mich als Bürgermeister. Es hat sich aber in den letzten Wochen schnell gezeigt, dass unser örtlicher Zusammenhalt eindrucksvoll funktioniert, wenn es drauf ankommt. Gemeinsam mit den Blaulichtorganisationen fand eine schnelle Abstimmung statt, damit jeder weiß, was er zu tun hat. Darüber hinaus haben sich viele Guntramsdorferinnen und Guntramsdorfer freiwillig gemeldet, um vor allem den älteren Menschen im Ort zu helfen. Unter „Guntramsdorf hilft“ ist es so möglich, Einkaufsdienste für alleinstehende und gebrechliche Menschen unbürokratisch und schnell zu organisieren. Auch hier möchte ich ein großes „Danke“ an alle Freiwilligen richten – nur gemeinsam ist es möglich, für einander dazu sein, damit keiner alleine zurück bleibt. Mehr zu „Guntramsdorf hilft“ finden Sie in dieser auslese.

Diese Krisensituation machte es auch notwendig, den persönlichen Kundenkontakt im Rathaus einzustellen. Alle Abteilungen sind dennoch besetzt und können telefonisch oder per Mail erreicht werden. Für die Versorgung wichtige Einrichtungen, wie die Kläranlage oder der Bauhof, sind natürlich besetzt und voll funktionsfähig. Als Bürgermeister bin ich stolz, dass die MitarbeiterInnen der Gemeinde so flexibel auf die neue Situation reagiert haben. Dennoch darf ich Sie nochmals klar bitten: befolgen sie nach wie vor die Weisungen und Empfehlungen der Behörden und öffentlichen Stellen! Bleiben sie wo möglich zu Hause und halten Sie die Hygienevorschriften zum eigenen Schutz ein und bei. Gemeinsam werden wir diese Herausforderung bewältigen – alles Gute für Sie und ihre Liebsten!

Robert Weber

›› Aktuelles ab Seite 4

›› Sport ab Seite 30

›› Bildung ab Seite 20

›› Leben Seite 34

›› Termine ab Seite 24

›› Vereine ab Seite 26

„ausleseonline”

›› Gesundheit ab Seite 35

IMPRESSUM: Medieninhaber & Herausgeber: Marktgemeinde Guntramsdorf, Rathaus Viertel 1/1, 2353 Guntramsdorf, Tel. 02236/53501, Fax 32, e-mail: redaktion@guntramsdorf.at; anzeigen@guntramsdorf.at, internet: www.dieauslese.at, Chefredakteur: Alexander Handschuh, MSc, Layout: Claudia Pürzelmayer, Redaktionsassistenz, Anzeigen: Karin Sterlé, Tel. 53501-40, Bilder: Archiv der Gemeinde Guntramsdorf, Fotolia, Druck: Print Alliance HAV Produktions GmbH, Verlagspostamt: 2353 Guntramsdorf. Grundlegende Richtung des Druckwerkes: Diese liegt in der Information der Gemeindebürger über die Tätigkeit der Gemeindevertretung, Gemeindeverwaltung und über die Geschehnisse in der Marktgemeinde Guntramsdorf. Im Sinne der NÖ-Gemeindeordnung. Mit der Zusendung von Artikeln erklärt sich der Absender (Verfasser) einverstanden, dass diese von der Redaktion bei Bedarf abgeändert bzw. gekürzt werden können.

Gedruckt nach der Richtlinie „Druckerzeugnisse“ des Österreichischen Umweltzeichens, Print Alliance HAV Produktions GmbH, UW-Nr. 715

auslese Seite 3


# 04 | 2020

Zivilschutz Infoblatt des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes

Was gilt jetzt? Wer darf was? Was darf ich nicht?

ÖSTERRE APOTHEK

CORONAVIRUS: RISIKEN MINIMIEREN!

Die Beschränkungen wegen des Coronavirus für den Alltag kurz zusammengefasst: Spielplätze, Sportplätze: sind gesperrt – das Risiko, dass der Virus dort weitergegeben wird, ist zu groß Spazierengehen: ist zwar erlaubt, aber… nur, wenn Bewegung unbedingt notwendig ist; nur, wenn die Spannung in der eigenen vier Wänden zu groß wird. Wichtig: nur mit Menschen, die im selben Haushalt leben (keine Spaziergänge mit Nachbarn und Freunden), Abstand von anderen Spaziergängern halten. Einkaufen: Lebensmittel einkaufen ist möglich. Auch da gilt: möglichst Abstand halten zu anderen Personen – z. B. beim Anstellen an der Kassa. Zur Sicherheit (falls Sie welche haben) Einweghandschuhe verwenden und diese dann entsorgen. Jedenfalls nach dem Einkaufen Hände gründlich waschen. Erlaubt sind auch der Weg zur Apotheke, zum Arzt, zur Apotheke. Helfen: ist erlaubt. Einkaufen für ältere Menschen oder ähnliches ist sogar erwünscht, aber jedenfalls mit genug Abstand und ohne persönlichen Kontakt! Einkaufliste telefonisch klären, Einkauf an die Tür hängen, Geld in einem Kuvert unter der Tür durchschieben. Lieferservice: ist erlaubt – bitte keinen persönlichen Kontakt mit dem Lieferanten. Wenn geht, online bezahlen, Lieferung vor die Tür stellen lassen. Gilt auch für Essenslieferungen!

Hände regelmäßig mit Seife waschen

Beim Niesen oder Husten Mund und Nase bedecken ÖSTERREICHISCHE APOTHEKERKAMMER

CORONAVIRUS: Kontakt mit Menschen, die RISIKEN MINIMIEREN! Grippe-Symptome Hände regelmäßig mit Seife waschen

zeigen, wenn möglich vermeiden ÖSTERREICHISCHE Beim Niesen APOTHEKERKAMMER oder Husten Mund und Nase Wenden Sie sich an die bedecken

CORONAVIRUS: HOTLINE 1450 , wenn RISIKEN MINIMIEREN! Sie Fieber oder Husten

Gesichtsmas sind nur nöt haben und seit weniger als wenn Sie den Ve 14 Tagen aus einem der Risikohaben, krank zu ÖSTERREICHISCHE Beim Niesen gebiete zurückgekehrt sind. APOTHEKERKAMMER oder kranke Men oder Husten betreuen.

Hände regelmäßig mit Seife Kontakt mit Mund und Nase waschen Menschen, die bedecken Grippe-Symptome Informationen zu Übertragung, Symptomen und Vorb zeigen, wenn möglicherhalten Sie täglich rund um die Uhr auch bei d vermeiden Coronavirus-Hotline 0800 555 621! Hände Beim Niesen regelmäßig oder Husten Kontakt mitNase mit Seife Mund und Wenden Sie sich an die die waschenHOTLINE 1450 , wenn Menschen, bedecken Gesichtsmasken Grippe-Symptome Sie Fieber oder Husten sind nur nötig, zeigen, wenn möglich haben und seit weniger als wenn Sie den Verdacht 14 Tagen aus einem der Risiko-vermeiden haben, krank zu sein

CORONAVIRUS: RISIKEN MINIMIEREN!

gebiete zurückgekehrt sind.

oder kranke Menschen betreuen.

CORONAVIRUS: RISIKEN MINIMIEREN!

Sie Fieber oder Husten erhalten Sie täglich um die Uhr auch bei der sindrund nur nötig, haben und seit weniger als Coronavirus-Hotline 0800 555 621! wenn Sie den Verdacht 14 Tagen aus einem der Risikohaben, krank zu sein gebiete zurückgekehrt sind. oder kranke Menschen betreuen.

Kontakt mit

Menschen, die Informationen zu Übertragung, Symptomen und Vorbeugung Grippe-Symptome erhalten Sie täglich rund um die Uhr auch bei der zeigen, Coronavirus-Hotline 0800 555 621! wenn möglich vermeiden

Wenden Sie sich an die HOTLINE 1450 , wenn Sie Fieber oder Husten haben und seit weniger als 14 Tagen aus einem der Risikogebiete zurückgekehrt sind.

www.noezsv.at auslese Seite 4

Gesichtsmas sind nur nöt wenn Sie den Ve haben, krank zu oder kranke Men betreuen.

Informationen zu Übertragung, Symptomen und Vorb erhalten Sie täglich rund um die Uhr auch bei d ÖSTERREICHISCHE APOTHEKERKAMMER Coronavirus-Hotline 0800 555 621!

CORONAVIRUS: RISIKEN MINIMIEREN! Niederösterreichischer Zivilschutzverband Langenlebarner Straße 106, A-3430 Tulln / Donau Tel.: (+43)2272/61820, Fax.: (+43)2272/61820-13 E-Mail: noezsv@noezsv.at Web: www.noezsv.at

ÖSTERRE APOTHEK

Kontakt mit Wenden Sie sich an die Menschen, die HOTLINE 1450 , wennund Vorbeugung Informationen zu Übertragung, Symptomen Gesichtsmasken Grippe-Symptome Fieber Husten erhalten Sie täglichSie rund umoder die Uhr auch bei der sind nur nötig, zeigen, wenn möglich haben und seit weniger als wenn Sie den Verdacht Coronavirus-Hotline 0800 555 621! 14 Tagen aus einem der Risikovermeiden haben, krank zu sein gebiete zurückgekehrt sind. oder kranke Menschen Hände Beim Niesen betreuen. regelmäßig oder Husten mit Seife Wenden Sie sich an die Mund und Nase HOTLINE 1450 , wenn waschen Informationen zu Übertragung, Symptomen und Vorbeugung Gesichtsmasken bedecken

Hände regelmäßig mit Seife waschen

Beim Niesen oder Husten Mund und Nase bedecken

Kontakt mit Menschen, die Grippe-Symptome zeigen, wenn möglich vermeiden Wenden Sie sich an die HOTLINE 1450 , wenn Sie Fieber oder Husten haben und seit weniger als 14 Tagen aus einem der Risikogebiete zurückgekehrt sind.

Gesichtsmasken sind nur nötig, wenn Sie den Verdacht haben, krank zu sein oder kranke Menschen betreuen.


ms do guntra

r

a ms d o r f h untr il f t /g t f.a

RA GU NT

MS D O

A K T UEL L E S

RF

!

HILFT Zivilschutz Infoblatt des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes

Arbeiten: mit Einschränkungen erlaubt. Wenn es geht, von zu Hause aus; wenn es nicht geht, dann nach Möglichkeit so zur Arbeit fahren, dass kein näherer Kontakt mit anderen Menschen möglich ist (zu Fuß, mit dem Rad oder eigenem Auto; in Öffis nach Möglichkeit genug Abstand zu anderen halten). Welche Branchen arbeiten dürfen, steht ganz detailliert z. B. auf www.wko.at Geschäfte: sind fast alle geschlossen. Supermärkte und Nahversorger sind offen, dürfen aber nur Lebensmittel verkaufen (bitte stressen Sie nicht das Personal, wenn sie etwas anderes wollen – sie dürfen es Ihnen nicht verkaufen!). Offen sind auch Apotheken, Drogerien, Banken, Tankstellen, Post, Trafiken, Kfz-Werkstätten. Erlaubt sind Gesundheits- und Pflegedienstleistungen, der Verkauf von Tierfutter, Dienstleistungen für Behinderte und Notfälle, die Rechtspflege, der öffentliche Verkehr sowie Reinigungsdienstleistungen und Abfallentsorgung. 24h - Pflegekräfte: bei Fragen bitte die zuständige Servicestelle kontaktieren.

Am besten ist: nur hinausgehen, wenn es wirklich unbedingt sein muss. Zur eigenen Sicherheit, und zur Sicherheit der anderen. Denn jeder kann das Virus weitergeben, auch wenn er selbst gesund ist. Oder anders gesagt:

Schau auf dich – schau auf mich – bleib zu Hause!

Niederösterreichischer Zivilschutzverband Langenlebarner Straße 106, A-3430 Tulln / Donau Tel.: (+43)2272/61820, Fax.: (+43)2272/61820-13 E-Mail: noezsv@noezsv.at Web: www.noezsv.at

Stand: 18:03.2020 auslese Seite 5


# 04 | 2020

Maßnahmen der Gemeinde

Service für alle Erziehungsberechtigte

CORONAVIRUS (SARS-COV-2)

BEITRAGSANPASSUNG

Liebe Guntramsdorferin! Lieber Guntramsdorfer! Die aktuellen Ereignisse und die Entscheidungen der Bundesregierung haben uns veranlasst unseren Kundenservice im Rathaus zum Wohle der MitarbeiterInnen und BürgerInnen wie folgt einzuschränken: Sämtliche Abteilungen im Rathaus bleiben ab sofort geschlossen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jedoch telefonisch und über elektronische Medien (E-Mail) erreichbar. Nur in bestimmten Fällen und unter strengen Sicherheitsvorkehrungen sind persönliche Termine möglich. Die Voraussetzungen sind mit unseren Mitarbeiter/innen vorab telefonisch abzuklären. Das Altstoffsammelzentrum ist vorläufig geschlossen.

Sehr geehrte Eltern! Sehr geehrte Erziehungsberechtigte! Um alle Eltern, welche Ihre Kinder derzeit zu Hause betreuen müssen, auch finanziell etwas zu entlasten werden wir auch die Verrechnung des Beschäftigungsbeitrages anpassen. Es werden wie in den Sommerferien nur die Wochen verrechnet, in denen Ihr Kind den Kindergarten besucht hat. Der Wochenbeitrag beträgt 3,75 Euro. Wir hoffen hiermit weiterzuhelfen und sind weiterhin bemüht, unseren Kindern auf allen Ebenen eine optimale Betreuung zu sichern. Mit freundlichen Grüßen Robert Weber, MSc. | Bürgermeister

Selbstverständlich sind unsere Kläranlage und Müllabfuhr voll in Betrieb. Zu ihrer eigenen Sicherheit achten Sie besonders auf Hygiene. Waschen Sie sich bitte die Hände oder desinfizieren sie diese nachdem Sie fremde Türschnallen und Hauseingangstüren berührt haben. Bleiben Sie wenn möglich zu Hause! Unser Abteilungen sind derzeit noch zu unseren Öffnungszeiten besetzt – so können Sie uns erreichen: Allgemeine Angelegenheiten: office@guntramsdorf.at Telefon:

+43 (0) 2236 53501 - 0

Spar-Einkaufsservice —

Um den Aufenthalt im Supermarkt ganz kurz zu halten, gibt es ab sofort bei Spar Cibaria GmbH in der Triesterstraße 15, Guntramsdorf, die Möglichkeit, sich die Einkäufe zusammen stellen zu lassen und diese direkt im Kassenbereich abzuholen. • Einfach anrufen unter 0664 / 882 93 259 • Einkaufsliste telefonisch durchgeben • oder per SMS • Einkäufe im Kassenbereich bei Spar abholen

www.integrationsfonds.at

auslese Seite 6

Ab einem Einkauf von 30 Euro werden die Waren auch kostenlos zugestellt! (Gilt im Umkreis von 2km zur Spar Cibaria GmbH, Triesterstraße 15, Guntramsdorf)


ms do guntra

Guntramsdorf hilft —

r

a ms d o r f h untr il f t /g t f.a

RA GU NT

MS D O

A K T UEL L E S

RF

HILFT!

Liebe Guntramsdorferin, lieber Guntramsdorfer!

Wie wir wissen, sind gerade ältere Menschen ab 65 Jahren leider sehr gefährdet. Wir appellieren daher an Sie, so wenig wie möglich aus dem Haus zu gehen, um gesund zu bleiben. Das heißt, Einkäufe bzw. diverse Erledigungen sollten Familienangehörige bzw. Freunde oder Bekannte für Sie erledigen, wenn möglich! Hier kommt nun aber auch die Gemeinde ins Spiel: Für den Fall, dass Sie dennoch Unterstützung benötigen, weil Sie vielleicht alleinstehend sind, greifen wir unter die Arme: • Unter der eigens eingerichteten Hotline 0664/8433157, in der Zeit von 7 – 15:30 Uhr, können Sie sich ab sofort direkt an uns wenden und ihre Unterstützung bei Erledigungen melden: Sozialreferentin Doris Botjan wird ihr Anliegen entgegen nehmen und benötigte Unterstützung schnellstmöglich und unbürokratisch in die Wege leiten. • Wer helfen möchte, kann sich in eine Liste eintragen lassen – bitte um ein kurzes Mail mit Kontaktmöglichkeiten an: guntramsdorfhilft@guntramsdorf.at Nutzen sie aber auch unsere Website für Infos: www.guntramsdorf.at bzw. www. guntramsdorf.at/guntramsdorfhilft Bitte befolgen sie die Weisungen und Empfehlungen der Behörden und öffentlichen Stellen! Bleiben sie wo möglich zu Hause und beachten Sie die allgemeinen Hygienevorschriften.

guntra

ms do

Bürgermeister Robert Weber a ms d or f h untr il f t t/g .a f r

R AMS GUNT

DORF

HILFT!

Sozialreferentin Doris Botjan

EINKAUFS- UND BRINGDIENST für ältere und besonders gefährdete Personen in Guntramsdorf.

 HOTLINE

7–15:30 UHR

  0664/8433157

www.guntramsdorf.at/guntramsdorfhilft

Schutzmaßnahmen auf kommunaler Ebene —

Berührungslose Händedesinfektionsspender im öffentlichen Raum.

Da bei Grippeviren und Covid19 vor allem ältere Personen gefährdet sind, organisierte Bürgermeister Robert Weber gemeinsam mit Mitarbeitern des Bauhofes berührungslose Händedesinfektionsspender. Bauhoftischler Michi Kasparek und Martin Gindl stellten die Ständer, welche aufgrund der aktuellen Lieferengpässe nicht zu bekommen sind, gleich in Eigenregie her! Insgesamt wurden 4 Standorte festgelegt: 1 Spender in der JosefStaudinger-Seniorenwohnhausanlage (Pfarrgasse). Je ein Spender steht in beiden Kirchen, ein weiterer ist direkt im Eingangsbereich im Rathaus aufgestellt. Alle anderen Außenstellen, wie Kindergärten & Schulen sollen noch folgen. auslese Seite 7


# 04 | 2020

Stichwort Quarantäne und Vorräte —

Es kann sein, dass einzelne Gebäude oder auch ganze Ortschaften unter Quarantäne gestellt werden müssen. Wenn Ihr Haus betroffen ist, dürfen Sie nicht einkaufen gehen.

Es besteht kein Grund für Hamsterkäufe oder Panik - die Strom- und Wasserversorgung funktionieren bei Quarantäne weiter. 1 - 2 Wochen – so lange sollten Sie ohne Einkaufen durchkommen können.

Was tun in (Selbst-)Quarantäne? —

TIPPS VOM ROTEN KREUZ FÜR DIE ZEIT DAHEIM

Was tun in (Selbst-)Quarantäne? In Quarantäne zu sein, klingt für viele Menschen zuerst verlockend. Für Betroffene mit Krankheitssymptomen ist diese Maßnahme in der Regel einfacher zu akzeptieren als für Menschen, die nicht erkrankt, bzw. symptomfrei sind. Erkrankte Personen sollen sich schonen und die vom Arzt verordneten Maßnahmen einhalten (Bettruhe, Medikamente,…).

SIE SOLLTEN ALSO AUF VORRAT HABEN: (Menge je nach Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt)

Lebensmittel:  Konserven  Tiefkühlprodukte  Aufbackware  Milchprodukte  ggf. Säfte zum Verdünnen, Getränke  ggf. Kinder - oder Babynahrung  gf. Tiernahrung Körperpflege und Hygiene:  Zahnpasta  Seife/Duschgel/Shampoo  Toilettenpapier  Damenhygiene  Waschmittel Gesundheit:  Medikamente, die Sie verschrieben bekommen haben  Pflaster, Verbandsmaterial  Fieberthermometer Die Informationen und Checklisten dazu finden Sie unter www.noezsv.at

Quarantäne bedeutet, dass man sein Zuhause nicht verlassen darf. Das heißt ein direkter Kontakt mit Angehörigen oder Freunden außerhalb ist in dieser Zeit nicht möglich. Das Einstellen sozialer Kontakte mit der Außenwelt kann auch zur Belastung werden. Um diese Zeit gut zu verbringen haben wir einige Tipps zusammengestellt. Während der Quarantäne oder während des Wartens auf die Testergebnisse kann man viele Dinge tun um sich besser zu fühlen: Kontakt halten: Kompensieren sie den persönlichen Kontakt zu Ihren Verwandten, Freunden, Arbeits-, Studien- oder Schulkollegen über andere Medien. Dies ist einfach über Telefon, Messenger, Internet, Skype o.ä. Nicht nur über das Virus sprechen, sondern auch angenehme Dinge tun, Beispiel einer Kollegin aus Italien: Sektparty per Skype…) Ziele setzen: Ziele setzen und sie erreichen, gibt einem ein Gefühl der Kontrolle zurück. Die Ziele müssen realistisch und den Umständen angemessen, das kann sein ein Tagebuch schreiben, neue Fertigkeiten lernen, Alltagsstruktur: Länger schlafen zu können einmal zu genießen ist gut. Nichts tun kann guttun! Versuchen die trotzdem eine Alltagsstruktur aufrechtzuerhalten, aufzustehen, die vorgenommenen Tätigkeiten auch auszuführen (aufräumen, Arbeiten erledigen, die sonst immer liegenbleiben, aufarbeiten etc..) gibt das Gefühl etwas Nützliches getan zu haben.

auslese Seite 8


ms do guntra

r

a ms d or f h untr il f t t/g a f.

R GU NT

A MS D

A K T UEL L E S

ORF

HILFT!

Kontaminierte Abfälle —

Aktiv bleiben: Lesen, schreiben, Spiele spielen, Kreuzworträtsel, Sudokus, Gedächtnisspiele etc., sich beispielsweise an Handlung oder Szenen auf bestimmten Filmen oder Büchern erinnern etc. Humor: Humor kann ein starkes Mittel gegen Hoffnungslosigkeit sein. Lächeln und Lachen kann Erleichterung bringen. Lebensstil: Genug essen und so viel wie möglich bewegen: Stark bleiben und dem Stress entgegenwirken. Probieren Sie beispielsweile eine online Yogastunde. Hoffnung bewahren: An etwas Bedeutsames glauben: Familie, Glaube, Heimatland, Werte etc. Stressmanagementtechniken einsetzen: herausfinden, welche Techniken zu einem passen: autogenes Training, Yoga, Meditation, Muskelrelaxation etc. Ablenkung und kreativer Ausdruck: je nachdem was einen normalerweise "runterbringt" können auch jetzt Tätigkeiten (Musik hören, Sport etc.), Orte (besondere Plätze in der die eigenen Wohnung) oder Beziehungen (siehe sozialer Kontakt), auch kreative Tätigkeiten helfen, aufschreiben oder malen, was einen bewegt, ist ebenfalls hilfreich. Gefühle akzeptieren: eine stressreiche Situation kann verschiedenste Emotionen auslösen wie Wut, Frustration, Angst, reue, Schuldgefühle, etc. Alle diese Gefühle sind normal und der Situation angemessen! Informationen: Informationssuche gezielt einsetzen und zum Beispiel nicht den ganzen Tag planlos im Netz suchen sondern gezielt zu bestimmten Zeiten und begrenzt mittels seriöser Medien bzw. vor allem der behördlichen Berichterstattung bzw. der Berichterstattung der Einsatzorganisationen. www.roteskreuz.at

Entsorgung von eventuell mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2)kontaminierten Abfällen aus privaten Haushalten in NÖ Zentrale Aussage Die Entsorgung von in Haushalten anfallenden Abfällen, die eventuell mit dem Coronavirus (SARSCoV-2) kontaminiert sind, kann bei Beachtung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen gemeinsam mit dem Restmüll erfolgen. Solche Abfälle dürfen allerdings nicht den Sammelsystemen für die getrennte Erfassung von Wertstoffen (z. B. Papiertonne, Biotonne, gelber Sack) zugeführt werden. Entsorgung haushaltsüblicher Mengen Die Sammlung der Abfälle in einer Restmülltonne und die anschließende thermische Behandlung des Restmülls in den beiden niederösterreichischen Müllverbrennungsanlagen gewährleisten eine sichere Zerstörung bei sehr hohen Temperaturen bis zu 1.000 °C. Um sowohl bei den Erzeugern derAbfälle, weiteren Nutzern der gleichen Restmülltonne aber auch bei Dritten wie Müllwerkern eine Gefährdung sicher auszuschließen, dürfen die Abfälle nicht lose in die Restmülltonne gegeben werden. Stattdessen sind diese zuvor in stabile Müllsäcke zu verpacken, die z. B. durch Verknoten sicher verschlossen werden. Weitere Informationen: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/ambulant.html

Grundsätzlich gilt bei Abfällen, dass … 1. spitze und scharfe Gegenstände in bruch- und durchstichsicheren Einwegbehältnissen verpackt sind, 2. keine (oder nur untergeordnet) Abfälle mit geringen Mengen Flüssigkeit neben saugfähigen Abfällen enthalten sind, 3. k eine Säcke frei zugänglich neben Abfalltonnen oder Container gestellt werden, um Gefahren für Dritte auszuschließen. Diese Ausführungen gelten nur unter der Voraussetzung, dass die Restabfälle einer thermischen Behandlung zugeführt werden.

auslese Seite 9


# 04 | 2020

Easymobil-Station —

Neben Angeboten wie Car-Sharing oder Next-Bike können die GuntramsdorferInnen jetzt auch ein neues Paketservice am Bahnsteig der Badnerbahn-Station (beim Rathaus) in Anspruch nehmen. Paketdienstleister können die A1 Paket-Station ab sofort als alternativen Zustell-Ort nutzen und jederzeit zustellen. Die Kommunikation zwischen Paketdienstleistern und ihren KundInnen erfolgt direkt. Die Abholung von Paketen ist für Kundinnen und Kunden kostenlos. Für lokale Unternehmen verlängert die A1 Paket-Station die Öffnungszeiten. Privatpersonen und Unternehmen können einfach mit der A1 Paket-App ein Fach mieten und mittels Kreditkarte bezahlen. Sender und Empfänger bekommen einen QR-Code für die Öffnung des Faches direkt übermittelt, entweder in der A1 Paket -App oder per SMS und E-Mail. Aktuell können die Fächer kostenlos gemietet werden. Mit diesem Angebot erweitern die Wiener Lokalbahnen (WLB) ihr Mobilitätskonzept der neuen easymobil-Stationen um die Badnerbahn-Haltestelle Guntramsdorf. Erst im Frühjahr 2019 eröffnete die erste easymobil-Station in Wiener Neudorf in der Haltestelle Griesfeld. Sie verbindet mehrere Mobilitätsangebote und praktische Services unterschiedlicher Anbieter miteinander. Auch in Guntramsdorf können ab jetzt Öffis kombiniert mit Sharing-Angeboten und praktischen Services genutzt werden. Denn neben der Badnerbahn hält dort auch die Regionalbuslinie 363 mit einer Anbindung nach Mödling, Guntramsdorf und Gumpoldskirchen. Leihfahrzeuge, wie das Car-Sharing von sharetoo oder Bike-Sharing von nextbike, bieten sich für kurze Wegstrecken in der Umgebung an. Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Bürgermeister Robert Weber eröffneten gemeinsam mit Monika Unterholzner, WLB-Geschäftsführerin, die zweite easymobil-Station der Wiener Lokalbahnen in Guntramsdorf. „Wir setzen unseren Weg der Mobilitätswende konsequent fort, mit attraktiven Angeboten mit Mehrwert.“, so NÖ-Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.   „Unser Ziel ist es, mehr Menschen von der umweltfreundlichen Mobilität zu überzeugen. Mit unseren easymobil-Stationen bieten wir attraktive Zusatzangebote, die den Alltag unserer Fahrgäste erleichtern und es dadurch leichter fällt, das Auto öfter stehen zu lassen!“, ergänzt Monika Unterholzner, Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen. auslese Seite 10

Am Foto (v.l.n.r.): Bürgermeister Robert Weber, A1-CEO Marcus Grausam, Wiener Lokalbahnen-Geschäftsführerin Monika Unterholzner und NÖ-Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Bürgermeister Robert Weber: „Es freut mich, dass unser Ort einmal mehr eine Vorreiterrolle einnimmt. Gleichzeitig ist dieses neue Service auch eine Bestätigung, dass sich unsere Investitionen in eine moderne Infrastruktur lohnen!“ Durch die zweite easymobilStation ermöglichen die Wiener Lokalbahnen auch in Guntramsdorf schnell und bequem zwischen dem öffentlichen Verkehr und SharingAngeboten zu wechseln. „Mit unserer neuen A1 PaketStation lassen sich unnötige Fahrten vermeiden und der Komfort für die Öffi-Nutzerinnen und -Nutzer spürbar erhöhen“, unterstreicht Marcus Grausam, CEO von A1 Telekom Austria, den Mehrwert der neuen A1 Paket Station.   Die umweltfreundliche Lösung spart Fahrgästen der Badner Bahn doppelt Zeit. Am Weg in die Arbeit oder am Nachhauseweg können Pakete einfach eingelegt oder abgeholt werden, alles ohne zusätzliche und vermeidbare Wege.


A K T UEL L E S

Park and Ride —

Alt, aber bewährt, ist die gute Aspangbahn, die inzwischen stark ausgebaut wurde. In Guntramsdorf gibt es seit kurzem eine kleine Park and Ride-Station. Ein Angebot für alle Pendler, die nach Wien oder Wiener Neustadt müssen, ist auch die Taktverdichtung der Züge. In diesem Zusammenhang wurde eine kleine Park & Ride-Anlage mit 8 PKW-Stellplätzen (davon ein Behinderten- sowie ein Frauenparkplatz) errichtet, um das Pendeln nach Wien attraktiver zu machen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 58.000 Euro. Die Kostenteilung erfolgt zu: 50% ÖBB, 35% Land NÖ sowie 15% Gemeinde Guntramsdorf. „In schon fast konkurrenzlosen 30 Minuten erreicht man den Wiener Hauptbahnhof. Bei den täglichen Stauberichten,eine echte Alternative.“, so Bürgermeister Robert Weber. Mit dem Batteriezug unterwegs Wussten Sie, dass auf der Strecke Richtung Wien der erste Batteriezug Europas getestet wurde? Der neue „ÖBB-Cityjet eco“ ist die neueste BatteriezugGarnitur von Siemens innerhalb der ÖBB. Es handelt sich um einen Prototyp mit elektro-hybridem Batterieantrieb – der erste zugelassene in ganz Europa! Das Akkupaket trägt er am Dach, der Zug ist abgasfrei und so gut wie geräuschlos auf nicht elektrifizierten Strecken unterwegs.

Die Marktgemeinde hat ab sofort entlang der Ozeanstraße ein Parkverbot für Lastkraftfahrzeuge erwirkt. „Die vielen abgestellten Zustell-LKWs gehören damit der Vergangenheit an“, zeigt sich GR-Infrastruktur Ing. Manfred Biegler zufrieden.

Edith Dornhofer wird

Ein Projekt, das wunderbar in das umweltfreundliche Programm „Klima Kompass-Guntramsdorf“ passt! Mehr Lebensqualität durch grüne Mobilität! mit Mag.

Michael Brookhouse-Pasterniak

Wir übernehmen gerne Ihre - Beratung – Buchhaltung - Lohn- und Gehaltsverrechnung - sowie Jahresabschlüsse bzw. Bilanzierung - Wirtschaftsprüfung in gewohnter Qualität zu unseren Bürozeiten:

2353 Guntramsdorf, Spechtgasse 2a Tel.: 02236/52 753 e-mail: office@dornhofer.at www.dornhofer.at

auslese Seite 11

Bezahlte Anzeige

Mo – Do: 8.00 bis 17.00 Uhr Fr: 8.00 bis 14.00 Uhr


# 04 | 2020

GUNTRAMSDORF 2019 IN ZAHLEN GEMEINDERATSSITZUNGEN

8

Beschlüsse:

AUSERLESENE JOBS GU_Wappen_4C.indd 1

Die Marktgemeinde Guntramsdorf sucht eine/einen Teichbetreuerin/ Teichbetreuer von Mai bis September

07.11.14 09:48

Wir suchen eine Ergänzung für unser bestehendes Team! Zu den Aufgaben zählt: • Kassierung der Tages.- und Halbtageskarten • Kontrollgänge zu Dienstbeginn und Dienstende • Reinigung der WC- und Umkleideanlagen

132

Vorstandsitzungen:

9

Beschlüsse:

45

Ausschusssitzungen

27

VERHANDLUNGEN BAUAMT Wasserrechtsverhandlungen

3

Diverse Verhandlungen

7

Gewerbeverhandlungen

16

Gewerberechtliche Überprüfungen

12

Unsere Anforderungen: • Bereitschaft zum Wochenenddienst • Zuverlässige, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise • Erste Hilfe-Kurs bzw. Bereitschaft, diesen zu absolvieren

Verkehrsverhandlungen

10

Grenzverhandlungen

7

Bauanzeigen

19

Unser Angebot: • Sonnencreme und T-Shirts werden zur Verfügung gestellt • Anstellung und Entlohnung erfolgen gemäß den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1976.

Meldungen (meist Heizungsanlagen)

21

Grundteilungen

21

Lokalaugenschein – Verhandlungen

8

Verkehrsrechtl. Bescheide u. Verordnungen

99

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an: Romana Davies, Marktgemeinde Guntramsdorf, Rathaus Viertel 1/1, 2353 Guntramsdorf, romana.davies@guntramsdorf.at

TODESFÄLLE

102

Männer

47

Frauen

55

GEBURTEN:

56

Buben

28

Mädchen

28

Bei der Marktgemeinde Guntramsdorf gelangt eine unbefristete Stelle – im Bereich Kanal/Kläranlage – mit einem Beschäftigungsausmaß von 20-40 Std./Wo zum ehestmöglichen Dienstantritt zur Besetzung. Diese Stellenausschreibung richtet sich an HTL-Absolventinnen und Absolventen, bzw. Schülerinnen und Schüler mit zumindest mehrjährigem Schulbesuch mit Fachrichtung Tiefbau oder Umwelttechnik.

Baueinreichungen

HOCHZEITSJUBILÄEN 3 Steinerne Hochzeit

Bei der Marktgemeinde Guntramsdorf gelangt eine unbefristete Stelle – als Sachbearbeiter/in im Bereich Kanal/ Kläranlage – mit einem Beschäftigungsausmaß von 20-40 Std./Wo zum ehestmöglichen Dienstantritt zur Besetzung. Diese Stellenausschreibung richtet sich an technisch begabte Office – Allrounderinnen und Allrounder. Anstellung und Entlohnung erfolgen gemäß den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1976. Bewerbung: office@asb-guntramsdorf.at

60 Jahre

19 Goldene Hochzeiten

50 Jahre

EHRENGEBURTSTAGE

Frauen

Männer

91

52

39

80 Jahre:

96

50

46

85 Jahre:

29

17

12

90 Jahre:

20

11

9

91 Jahre:

18

12

6

92 Jahre:

20

18

2

93 Jahre:

12

8

4

94 Jahre:

10

7

3

95 Jahre:

10

8

2

96 Jahre:

4

4

-

97 Jahre:

7

7

-

98 Jahre:

5

4

1

99 Jahre:

3

3

-

101 Jahre:

1

1

-

103 Jahre: Gesamt:

auslese Seite 12

67,5 Jahre

14 Diamantene Hochzeiten

75 Jahre: Anstellung und Entlohnung erfolgen gemäß den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1976. Bewerbung: office@asb-guntramsdorf.at

106

1

1

-

327

203

124


A K T UEL L E S

Schutz gegen die Kastanienminiermotte —

Auch in diesem Jahr starten die umfangreichen Schutzmaßnahmen gegen die Kastanienminiermotte.

Die Durchführung der Pflanzenschutzmaßnahmen erfolgt zu Beginn der Vegetationsperiode (Ende April bis Anfang Mai). Dies erfolgt durch das Aufbringen des Schutzmittels „NEEM Azal“ (nach EU-Bio Verordnung) mit dem Wirkstoff Azadirachtin. Das Schutzmittel ist für Mensch und Tier völlig unschädlich, hat keinerlei Gewässerschutzauflagen und wird als nicht bienengefährlich eingestuft. Das Aufbringen erfolgt mittels Gebläse und unter Einsatz eines Gelenksteigers. Bäume in folgenden Straßenzügen werden gegen die Miniermotte geschützt: Am Kirchanger, Am Kirchenplatz, Am Tabor, Dr. I. WeberGasse, Eggendorfergasse, Josefigasse, Lichteneckergasse, Mödlingertraße, Neuburgerstraße, Neudorferstraße, Neugasse, Pfarrgasse, Raiffeisengasse, R. Heintschel-Straße, Schulgasse, Taborgasse sowie am Rathausplatz, in Schulen, Kindergärten, Spielplätzen und Sportplätzen.

Mehr Grün —

6 neue Bäume bei der Volksschule in Neu-Guntramsdorf ausgepflanzt. Nachdem sich bei einer Überprüfung der Trauerweide am Dr. Theodor Körner-Platz herausgestellt hat, dass diese innen leider hohl ist, muss sie aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Denn die Restwandstärke des Baumes ist zu dünn und schon beim nächsten Sturmtief könnte dieser daher einbrechen. Dafür wurden bei der Volksschule II (Dr. K. Renner-Straße) eine Reihe von 6 Bäumen als Sonnenschutz neu gepflanzt.

möglich ist, das vermögen viele. Unsere aktuellen Maßnahmen und Öffnungszeiten finden Sie unter www.rrb-moedling.at

auslese Seite 13

Bezahlte Anzeige

Was dem Einzelnen nicht


er

lac h

# 04 | 2020

Guntramsdorferinnen im Gespräch

eG Ils

Gemeinderätin Gabriele Pollreiß, unter anderem zuständig für Frauen, Bildung und Kultur, bittet mit dieser Kolumne Frauen aus Guntramsdorf vor den Vorhang. IN DIESEM INTERVIEW ILSE GERLACH. Sie sind inzwischen in Pension, was war aber ausschlaggebend für ihre frühere Berufswahl? Ich war von Beruf Kindergärtnerin - also Kleinkindpädagogin. Ausschlaggebend für meine Berufswahl war meine eigene Kindergartenzeit auf dem Land. Ich wollte gerne eine engagierte Arbeit für und mit Kindern leisten und habe das auch 43 Jahre lang bei der Stadt Wien gemacht. Zwanzig Jahre lang habe ich mit 24 Mitarbeiterinnen ein Integrationshaus für Kinder aufgebaut, was eine sehr schöne und erfüllte Zeit war. Sie wohnen in Guntramsdorf. Welchen Stellenwert hat das für Sie? Ich bin vor zwanzig Jahren nach Guntramsdorf gezogen. Das Leben auf dem Land und doch nahe bei der Stadt war für mich sehr erstrebenswert. Ich fand und finde es schön, hier viele Menschen zu kennen und über die Vereine auch einen Beitrag zur Bürgernähe leisten zu können - übrigens habe ich in Guntramsdorf zwei Mal die Kinder des Sommerkindergartens betreut. "Guntramsdorf is scho leiwand" - das spricht mir aus dem Herzen, weil hier so viel gemacht wird im Sozialbereich, im Umweltbereich und in Bildung und Erziehung. Anregen würde ich einen wöchentlichen Bauernmarkt, wo man einkaufen und Leute treffen kann eine lockere Form der Kommunikation. Was möchten Sie Mädchen und jungen Frauen für deren Zukunft mitgeben? Ich glaube, es ist sehr wichtig, eine Ausbildung zu machen, die den eigenen Neigungen entspricht. Alle Berufe stehen heute Mädchen und Frauen offen, und sie sind nicht mehr so rollenfixiert wie noch zur Zeit meiner Berufswahl. Aber auch wenn es ein weiblich dominierter Beruf ist, den man (so wie ich) wählt, ist es möglich, auch da viel zu Gleichberechtigung und Autonomie der Frauen beizutragen. Mut, Selbstbewusstsein und das Wissen um den eigenen Wert sind gute Wegbegleiter. auslese Seite 14

Frauenpower bei den Kraftwerkerinnen! — Beim Empfang anlässlich des Internationalen Frauentages konnten die Kraftwerkerinnen mit interessierten Frauen über Arbeit, Bezahlung, Chancen, Diskriminierung und vieles mehr diskutieren und netzwerken. Dieses offene Treffen war ein voller Erfolg und schreit nach Wiederholung. DIE KRAFTWERKERINNEN laden zur Kleidertauschbörse Wann & Wo? 18.4. 2020, 11-14 Uhr, Pfarrsaal Neu-Guntramsdorf, Dr. Karl Renner-Str. 19 Tauschen statt kaufen – im Sinne der Nachhaltigkeit Das Prinzip ist ganz einfach: Komm vorbei, bring (maximal) 5 Stück mit und tausche nach Lust und Laune gegen (maximal) ebenso viele Stücke wieder ein! Saison Frühjahr / Sommer, Damen-Oberbekleidung und Accessoires, bitte nur gereinigte und gut erhaltene Stücke mitnehmen. 5 Euro werden als Unkostenbeitrag eingehoben (wird zur Gänze an die Pfarre Neu-Guntramsdorf weitergegeben).  Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden.

Pflegebetreuungs­ beratung —

Neben der Beratung zum Thema Pflegebetreuung (im Rathaus) gibt es seit Jänner 2020 auch die Pflegebetreuungsberatung HOTLINE: 02236/53501/47 Diese Hotline hilft bei dringenden, akuten PFLEGE-BETREUUNGS BEDARF (z. B. nach einem Heimtransport von einer ambulanten Krankenhaus-Versorgung). Die regelmäßige allgemeine Pflegebetreuungsberatung findet wie gewohnt weiterhin im Rathaus statt. Im April: Sprechstunden am 16.4. und 30.4., jeweils von 16 bis 18 Uhr, im Rathaus, Zi.3.07.  Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden.

Die Kraftwerkerinnen / Häkelrose von oben 2


auserlesen gesund INITIATIVE GESUNDES GUNTRAMSDORF

GESUNDE GEMEINDE – TUT GUT! 24.04. 2020, 19 UHR, MUSIKHEIM BENEFIZ-KABARETTABEND: Peter und Tekal „Was schluckst

AKUTE UND CHRONISCHE NEBENHÖHLENENTZÜNDUNGALLERGIE ALS MÖGLICHER AUSLÖSER? Auf Basis einer banalen Erkältung, eines grippalen Infektes oder auch bei einer florierenden Pollenallergie baut sich häufig eine akute virale Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) auf, aus der sich durch Besiedelung mit Bakterien auch eine eitrige Sinusitis entwickeln kann. Es kommt zum Zuschwellen der Nebenhöhlen mit Sekretstau durch Schnupfen oder Allergien. Eine länger als drei Monate andauernde Entzündung einer oder mehrerer Nasennebenhöhlen oder eine chronische Belüftungsstörung aufgrund der Verlegung der Eingänge der Nebenhöhle kann zu einer chronischen Sinusitis mit oder ohne Polypen führen. Begünstigend sind unterschiedliche anatomische Gegebenheiten wie große Nasenmuscheln oder eine schiefe Nasenscheidewand. Zusätzlich zu behinderter Nasenatmung, Krusten in der Nase oder einem ständigen Sekretfluss- manchmal auch nach hinten in den Rachen- kommt es zu häufigeren und länger anhaltenden Infekten. Es kann sein, dass Sie mit einem lokal anwendbaren Spray alle Ihre Beschwerden los werden oder Sie aber eine etwas speziellere Therapie bis hin zur Nebenhöhlenoperation benötigen.

Du..?!“ Über all das, was uns im Magen liegt! Einlass: 18 Uhr, Kartenpreis: 25–27 Euro, erhätlich im Bürgerservice des Rathauses Ein Gemeinschaftsprojekt von Lions Club Guntramsdorf Thermenregion und TUT GUT Gemeinde Guntramsdorf. Ganz unter dem Motto „LACHEN IST GESUND“ helfen wir jenen, die nichts zum Lachen haben, wir veranstalten zusammen mit dem Lions Club Guntramsdorf Thermenregion für Sie einen wunderschönen, humorvollen Abend und sammeln für jene, die auf Hilfe angewiesen sind. Rund 20 Jahre ist es her, dass der Allgemeinmediziner Ronny Tekal (damals noch Teutscher) und sein Patient Norbert Peter (immer schon Peter) ihre „Doktorspiele“ präsentieren. Seitdem haben die beiden Medizinkabarettisten mehr als eine Viertel Million Menschen alleine von der Bühnenordination aus unterhalten und das Land damit auch ein Stückchen gesünder gemacht. Schließlich gilt „Lachen als die beste Medizin“ – und so dürfen wir auch heuer wieder das neue Programm genießen und dabei jenen helfen, die auf Hilfe angewiesen sind. Tut Gut Gemeinde Guntramsdorf und Lions Club Guntramsdorf Thermenregion

Bezahlte Anzeige

Ihre Prof. Dr. Claudia Lill Rathaus Viertel 3/Top 333, 2353 Guntramsdorf www.hno-lill.com, lill@hno-lill.com, 0676/3636192

Rathaus Viertel 3/Top 333, 2353 Guntramsdorf Tel.: 0676/3636192 lill@hno-lill.com | www.hno-lill.com

NÄCHSTE ARBEITSKREISSITZUNG 14.4.2020, 19 Uhr, Rathaus, 2. Stock Wir laden sie herzlich ein, beim Projekt Gesunde Gemeinde mitzumachen. Der Einstieg ist jederzeit möglich!

auslese Seite 15

 Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden.

HNO, PROF. DR. CLAUDIA LILL


# 04 | 2020

Bürgerkommunikation —

Positiver Rechnungsabschluss —

Der Rechnungsabschluss 2019 weist einen Überschuss von ca.1,9 Millionen Euro aus. Diese positive Entwicklung ist dem nachhaltigen Handeln des Gemeinderates und verantwortlichen Stellen zu verdanken.   Einerseits konnten Mehrerträge, durch eine positive Wirtschaftspolitik und dadurch gelungener Betriebsansiedelungen, in der Kommunalsteuer erzielt werden. Erstmalig in der Geschichte unseres Ortes sind die Kommunalsteuereinnahmen in einem Jahr (2019) auf über 7 Millionen Euro angewachsen! Auch die Ertragsanteile (die Aufteilung von Bundessteuermittel auf Bund, Länder und Gemeinden) brachte dank einer guten Konjunktur trotz einer Steigerung der Umlagen an das Land Mehreinnahmen von 215.000 Euro im Vergleich zum Vorjahr.   Es wurden im Jahr 2019 keine Schulden aufgenommen und der Gesamtschuldenstand (inkl. der gemeindeeigenen Gesellschaften) konnte um 4,3 Millionen Euro reduziert werden. Auch unsere Leasingverbindlichkeiten wurden 2019 um eine halbe Million Euro weiter reduziert.  Die Personalkosten konnten dank der positiven Entwicklungen im Vergleich zu den Einnahmen auf einem für unsere Gemeindegröße sehr niedrigen und konstanten Niveau von knapp 21% gehalten werden.   Der Gesamthaushalt der Marktgemeinde Guntramsdorf beläuft sich somit für das Jahr 2019 auf über 33 Millionen Euro. Robert Weber, Bürgermeister auslese Seite 16

Hetze in sozialen Medien: leider auch in Guntramsdorf. Bereits 2016 wurde im Gemeinderat aus gegebenem Anlass eine Petition im Sinne wertschätzender Kommunikation beschlossen. Wie man aktuell sieht, leider aus gutem Grund! Ziel der Petition war und ist es, dass die Politik ein einstimmiges Bekenntnis gegen das Verbreiten von Unwahrheiten, hetzerischen Meldungen und Beschimpfungen ablegt. „Sprache schafft Wirklichkeit!“ Mit Bildern, Unwahrheiten oder unentschuldbaren Äußerungen wird immer wieder versucht, Wut zu erzeugen und Hass zu schüren. Bei diesen Postings sind es die MitarbeiterInnen der Gemeinde, die Ziel von wüsten Beschimpfungen sind. Bürgermeister und Amtsleitung stellen klar: „Wir lassen nicht zu, dass Menschen gegeneinander ausgespielt und beschimpft werden. Wir stehen für Solidarität und Zusammenhalt, damit unser Ort auch weiterhin für alle lebens- und liebenswert bleibt! Daher sind Äußerungen wie diese nicht zu tolerieren und entschieden zurück zu weisen! Es ist für unsere Gemeinschaft unwürdig, dass für manche Bürger die MitarbeiterInnen als Ventil dienen, um seinen eigenen Unmut unreflektiert freien Lauf zu lassen!“


A K T UEL L E S

Bezahlte Anzeige

Landeswahlbehörde bestätigt Wahlergebnis —

In der Sitzung vom 2.3.2020 bestätigte nun die Landeswahlbehörde das Ergebnis der Gemeinderatswahl vom 26. Jänner und damit auch den Zugewinn von 3 Mandaten für die Liste Bürgermeister Robert Weber, SPÖ. Dieses Ergebnis hatte Ing. Werner Deringer im Namen seiner Partei, der gbbÖVP, am 10. Februar offiziell angefochten. Bei der Wahl selber hatte die gbbÖVP einen Verlust von 3 Mandaten hinnehmen müssen. Sämtliche in der Anfechtung angeführten Behauptungen wurden von der Behörde klar zurückgewiesen. Mir ist wichtig festzuhalten, dass ich davon überzeugt war und bin, dass alle Beteiligten an der Wahl – und das sind neben den MitarbeiterInnen der Verwaltung, die vielen Freiwilligen in den Sprengeln – ordentlich und verlässlich im Sinne der Demokratie ihre Tätigkeit ausgeübt haben. Mit dem Ergebnis der NÖ Landeswahlbehörde wird die ordnungsgemäße Arbeit und das Wahlergebnis nun bestätigt. In Richtung gbb/ÖVP möchte ich aber auch bemerken, dass man das demokratisch zustande gekommene Wahlergebnis irgendwann akzeptieren muss. Ob einem das gefällt oder nicht. 2015 war die SPÖ Wahlverlierer, jedoch wäre niemand auf die Idee gekommen, deshalb das Ergebnis anzufechten! Abgesehen davon, das Werner Deringer selbst Sprengelwahlleiter (im Wahlsprengel 2) ist und daher selbst viel dazu beitragen kann, das alles korrekt abläuft. Für mich als Bürgermeister ist es jetzt an der Zeit nach vorne zu blicken und die Arbeit für Guntramsdorf fortzusetzen, für die wir einen klaren Wählerauftrag erhalten haben. Dabei werde ich immer das Verbindende vor das Trennende stellen, wenn es um die Zusammenarbeit mit allen Fraktionen im Gemeinderat geht. Das Wahlergebnis vom 26.1.2020

Bürgermeister Robert Weber | Leiter der Gemeindewahlbehörde

PARTEI

STIMMEN

PROZENT

MANDATE

SPÖ

2.424 (2.086)*

48,03%

17 (+ 3 Mandate)

gbbÖVP

995 (1.338)*

19,71%

6 (- 3 Mandate)

FPÖ

791 (870)*

15,67%

5 (unverändert)

NEOS

435 (517)*

8,62%

3 (unverändert)

GRÜNE

402 (359)*

7,97%

2 (unverändert)

* Stimmen 2015

ZUM THEMA: Diese Wahlanfechtung ist die erste seit 66 Jahren, seit der Wiederselbständigwerdung der Marktgemeinde Guntramsdorf im Jahre 1954 (1. September). OAR. J. Bellositz

PATIENTENVERFÜGUNG – WIE IST DIE AKTUELLE RECHTSLAGE? Mit einer Patientenverfügung kann vorab geregelt werden, welche medizinischen Maßnahmen zu treffen bzw. zu unterlassen sind, wenn der Erkrankte seine medizinische Situation nicht mehr einschätzen bzw. für Entscheidungen nicht mehr befragt werden kann. Es ist ein wesentliches Instrument der Aufrechterhaltung der Selbstbestimmung. Seit knapp einem Jahr sind nunmehr die Änderungen zur Patientenverfügung in Kraft getreten. Durch die Änderungen wurde die Gültigkeit einer verbindlichen Patientenverfügung von 5 auf 8 Jahre verlängert. Dies betrifft sowohl neu abzuschließende Patientenverfügungen, aber auch jene, die bereits in der Vergangenheit errichtet wurden und mit Inkrafttreten der Gesetzesnovelle noch gültig waren. Die notwendige Verlängerung der Patientenverfügung bedarf nur der neuerlichen Beiziehung eines Mediziners, die rechtliche Belehrung, die Voraussetzung für die Gültigkeit bei erstmaliger Errichtung ist, kann bei der Verlängerung bzw. Erneuerung unterbleiben. Die Novelle ermöglicht auch, dass die Patientenverfügung in der ELGA Datenbank gespeichert werden kann. Lesen sie mehr unter www.anwalt-guntramsdorf.at Mag. Sandra Cejpek Rechtsanwältin Neudorferstraße 35, Guntramsdorf T: (02236) 506348 auslese Seite 17


# 04 | 2020

DIE ANTWORT IST: JA, HABEN WIR! Wir sind Österreichs größter Autohändler.

Runder Geburtstag —

Ketzergasse 120, 1234 Wien / Tel.: 01/863 63 - 0

Diakon Mag. Andreas Frank feierte am 29. Februar seinen 60. Geburtstag.

Bezahlte Anzeige

Viele GuntramsdorferInnen waren gekommen, um im feierlichen Rahmen persönlich zu gratulieren. Bürgermeister Robert Weber überreichte im Namen der Gemeinde eine Urkunde und eine Dalmatik (Messgewand).

JETZT NEU!

Für Essen & Getränke ist gesorgt!

Bezahlte Anzeige

H A U SM E S S E Freitag 17. 4. 2020 & Samstag 18. 4. 2020 von 9:00 bis 18:00 Uhr

auslese Seite 18

Musterung —

Musterung des Geburtsjahrganges 2002. Es ist seit vielen Jahren Tradition, dass der Bürgermeister mit dem Jugendgemeinderat die Stellungspflichtigen nach der Musterung zum Essen einladet. Heuer waren wir beim Heurigen Schimmelbauer


A K T UEL L E S

Josef Zara erhält Landesauszeichnung —

Josef (Pepi) Zara hat am 10. März 2020 aus den Händen von Landeshauptfrau Maga. Johanna Mikl-Leitner die Gedenkmedaille für Verdienste um das Land Niederösterreich erhalten.

auserlesen & getrunken „WEIN 2“

Pepi Zara wurde damit auch vom Land für seine jahrzehntelange Tätigkeit bei den Kinderfreunden geehrt. Bereits 1970 war er Gruppenverantwortlicher der Roten Falken in Guntramsdorf. In dieser Funktion lernte ich ihn bei einem Zeltlager in meiner Geburtsgemeinde Traisen kennen. Ich hatte damals keine Ahnung, wo Guntramsdorf überhaupt liegt, 15 Jahre später war es meine neue Heimatgemeinde und Pepi Zara der erste mir bekannte Guntramsdorfer, sofort auch eine Ansprechperson. Pepi Zara war von 1988 bis 2020 Vorsitzender der Kinderfreunde Guntramsdorf. Tausende Kinder, viele davon selbst Eltern, manche auch schon Großeltern, sind von ihm betreut worden. Wer Pepi Zara kennt, weiß, dass er ein besonnener, hilfsbereiter, stets gut gelaunter Mensch ist, der keine großen Worte spricht, sondern handelt. Seine Leistungen bei den Kinderfreunden und damit auch für unseren Ort sind legendär und hier auch gar nicht alle aufzuzählen. Ein paar Blitzlichter auf seine Aktivitäten: Schulbeginnparty, Spielothek gegründet, Puppentheater mit Bekanntheit in ganz Niederösterreich, jahrzehntelang Heimstunden gehalten, Zeltlager bei jedem Wetter, das legendäre Fischbuffet und unzählige andere Aktivitäten. Ich hatte das Vergnügen, neben unserer persönlichen Freundschaft auch von 1976 bis 1988 als sein Chef mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen. Ein Mitarbeiter wie man ihn sich nur wünschen kann. Bis heute habe ich niemanden kennengelernt, auf den man sich über einen so langen Zeitraum so bedingungslos verlassen kann. Pepi Zara ist eine Bereicherung für die Gesellschaft, weil er bereit ist, mehr zu geben, als er erwarten kann und will. Lieber Pepi, ich freue mich (ungefragt) auch im Namen des ganzen Ortes dazu gratulieren zu können, dass dein Engagement entsprechend gewürdigt wurde. Walter Heinisch | Amtsleiter a.D.

Weinbau Reinhard Gausterer Kerngasse 6 2353 Guntramsdorf

Wein:

Welschriesling

Alkohol:

11 %

Jahrgang:

2019

Preis (ab Hof):

5,40 Euro

Verkostungs- klar, frisches Gelb mit grünen notizen:

Reflexen, gute Säure, am Gaumen grüner Apfel mit Zitrusklängen. Unkomplizierter Wein der Freude macht.

Passt zu:

leichten Gerichten wie Fisch, leichten Nudelgerichten, Salaten aber auch zu Schafund Ziegenkäse.

Verkostet von:

Fabian Klinger (Weinsomelier Restaurant Südufer) und Alex Handschuh (Chefredakteur)

auslese Seite 19


# 04 | 2020

FLOHMARKT VS I

LESEN FÜR UNICEF Auch heuer macht die VSI ihrem Zertifikat „Lesekulturschule“ alle Ehre. Als erste Schule in ganz Österreich lesen alle Schülerinnen und Schüler Buchseiten für einen guten Zweck. Dabei ist jede Seite 15 Cent wert. Das Geld dafür sponsert die Sparkasse Baden, weiters helfen Eltern mit, dass diese Seiten „kostbarer“ werden. Insgesamt wurden 6.951 Buchseiten gelesen, die Wasserpumpen für Schulbrunnen, die Schulung eines Vorschullehrers und jede Menge Schulhefte für Schulen im südlichen Afrika ermöglichen.

Auch 2020 veranstaltet der Elternverein der Volksschule I wieder einen Kindersachenflohmarkt in der Schule. Angeboten und verkauft werden von Kleidung bis Spielsachen, alles rund ums Kind. Wann: 9.5., 9-12 Uhr Wo? VS I, Hauptstraße 35 Ausstellerinfo: Standmiete 15 Euro / Tisch, Anmeldungen bitte bis 24.4. 2020 an ev1.guntramsdorf@gmail.com

 Die tüchtigen LeserInnen mit Prok. Herbert Dopplinger (Filialleiterleiter der Sparkasse Guntramsdorf) und der Schulleiterin Judith Händler.

 Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden. 

Infotag Schulaustausch Alle Infos zu deinem Auslandsjahr- oder semester und übers Gastfamilie werden!

07. Mai 17:30

Lerne uns und aktuelle AustauschschülerInnen kennen, erfahre mehr und stell uns deine Fragen! Anmeldung bitte an info@sts-highschool.at Marktgemeinde Guntramsdorf, Rathaus Viertel 1/1, Mehrzwecksaal, 3. Stock, 2353 Guntramsdorf info@sts-highschool.at, Tel: 01-7152692, www.sts-highschool.at

auslese Seite 20

STS Austria

stsaustria


B I L DUN G

STATT KASPERLS ABENTEUER:

EINE GESCHICHTE ZUM VORLESEN Wir Kinderfreunde nehmen die Vorsorgemaßnahmen ernst und daher musste Kasperls Abenteuer abgesagt werden. Als Alternative haben wir eine Geschichte für die Jüngsten, um kindgerecht die aktuelle Situation zu besprechen. Sorgen in der Tierwelt Hinter den Häusern der Städte, jenseits der Straßen, Züge und Autobahnen und auf den Wiesen und Feldern, in den Bächen und Wäldern zieht wieder der Frühling ins Land. Da blühen die Blumen immer in allen Farben, die Bäume wachsen und überall erwacht alles zu neuem Leben. Da streckt sich der Igel verschlafen in alter Gewohnheit nach dem Winterschlaf der warmen Frühlingssonne entgegen und ruft: „Endlich wieder Frühling!“ Der Hase baut schon fleißig an der Höhle für seinen Nachwuchs und die Vögel zwitschern und singen freudig ein Frühlingslied nach dem anderen. Die Luft ist erfüllt vom Summen der Bienen und Hummeln und allerlei Insekten und auf dem Boden krabbeln die Ameisen um die Wette. Doch in diesem Jahr ist so manches anders: der Igel hat einen fiesen Schnupfen, rollt sich in seinem Blätterhaufen ein und schnieft: „Noch eine Runde schlafen bis April!“ Der Hase sitzt hustend in seiner Höhle und die Amsel liegt mit Fieber in ihrem Vogelnest und muss von den Meisen gepflegt werden. Was ist bloß los mit den Tieren? Aufgeregt zwitschern die Spatzen und die Ameisen versammeln sich besorgt in ihrem Ameisenhaufen. Auch im Bienenstock ist die Sorge um die kranken Tiere groß. „Was sollen wir bloß machen?“, summen die Bienen aufgeregt. „Ein klarer Fall! Lasst uns den Doktor Dachs rufen, der weiß immer einen Rat!“, sagt die weise Bienenkönigin. Und so schwärmen die Bienen aus und fliegen über die Wiesen und Felder, die Bäche und Wälder, um den alten Doktor Dachs zu finden. Die vielen fleißigen Bienen brauchen auch nicht lange, da haben sie den schwarz-weißen Freund schon entdeckt. Als der Dachs von seinen kranken Freunden erfährt, zögert er nicht lange. Er saust los, um ihnen zu helfen. „Oh, das sieht ernst aus.“, stellt er besorgt fest, als er den Igel, den Hasen und die Amsel im Krankenbett besucht. „Hier handelt es sich um eine ansteckende Wintergrippe. Ihr müsst Acht geben, dass ihr nicht auch krank werdet.“ Deshalb schickt er die Bienen in ihren Stock, die Ameisen in ihren Ameisenhaufen und die Vögel in ihre Nester. Dann kocht er für die kranken Tiere aus seinen Kräutern einen starken, gesunden Tee und süßt ihn mit leckerem Bienenhonig. Und alle Tiere halten sich brav an das, was der Doktor Dachs gesagt hat. Sie bleiben zuhause und geben Acht aufeinander. Und schon bald sind alle Tiere wieder gesund, der Igel läuft durch die Sonne, der Hase stellt seine Höhle fertig und die Amsel singt ihre Lieder. Jetzt kann der Frühling wirklich kommen!

 Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden.

Text: Jakob, Kinderfreund

GVA IM KINDERGARTEN II UMWELTSCHUTZ fängt bei unseren JÜNGSTEN an und richtig Müll­ trennen gehört dazu. Danke an DI Daniela Jordan vom GVA Mödling für die spielerischen "Mülltrenntage" in unseren Kindergärten!

auslese Seite 21


# 04 | 2020

EKIZ IM APRIL KURSE für BABIES/KINDER 1.4., 15:30- 16:15 Yogalala ab 6 J. 1.4., 16:30-17:30 Kids Dance en finden gesagt werd b a e 2.4., 9-9.45 Musikgarten Babies in rm April-Te nstalters. nen ob die atio10-10.45 s Vera 2.4., Musikgarten Minis e d e it Inform s b e W Sie auf der Wobbeln ab 2 J. 2.4.,14-15 2.4., 15.30-17 Montessori Spielgruppe 3.4., 10:30-11:30 Babytreff 20.4., 9-10 BabyShiatsu 0-6 M 20.4., 10:30-11:30 Baby Shiatsu ab 7 M. 20.4,14:30-15:15 Musik Minis 20.4., 15:25-16:10 Musik Maxis 20.4.,16:20 – 17:05 Musik Maxis 20.4.,17:10-17:50 Musik Kids WORKSHOPS FÜR KINDER

4.4., 14:50-15:50 4.4., 16-17 18.4., 14:50-15:50 18.4., 16-17

Forschergruppe Minis „Eierexplosion“ Forschergruppe Maxis „Eierexplosion“ Forschergruppe Minis „Verflixter Mix“ Forschergruppe Maxis „Verflixter Mix“

KURSE – ERWACHSENE 1.4., 18-19 Ginastica Natural 3.4., 9-10 Kanga 14.4., 8-8:50 Fit ist Hip 20.4., 18:30-19:30 PreKanga VORTRÄGE & WORKSHOPS – ERWACHSENE

3.4., 16-19 14.4., 19-20:30 15.4., 9-11 17.4., 14.30-16 18.4., 10-12 21.4., 18-19:15 28.4., 14:45-16:15 28.4., 18-19:30

Großeltern-Workshop Mama-Auszeit Little Hands-3D Abdrücke AlleinerzieherInnen – Treff Workshop „Impfen“ Achtsamkeitstraining Eltern-Kind-Cafe Workshop „Ätherische Öle“

BESUCHSBEGLEITUNG besuchsbegleitung@noe.familienbund.at Tel: 0699 106 23 007 Info & Anmeldung unter 0660 903 76 05 oder guntramsdorf@noe.familienbund.at, www.ekiz-guntramsdorf.at | Rathaus Viertel 2/Stiege 2/Lokal 2/1 Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob dieser Termin abgesagt wird. 

MUTTER-ELTERN-BERATUNG Niederösterreich

MUTTER­-ELTERN-­BERATUNG MUTTERBERATUNG am Mi., 15.4., um 9:30 Uhr Wo? Rathaus, Rathaus Viertel 1/1, 3. Stock, Zi. 3.17 ausleseInformationen Seite 22zur MUTTER-ELTERN-BERATUNG

NEUER SCHWERPUNKT Mehr Physik, Mathe, Chemie und Co. stehen in 13 Mittelschulen ab September auf dem Stundenplan. Forschend und experimentierend sollen die Kinder dort mehr über Naturwissenschaften und Technik lernen. Die Neue Mittelschule in Guntramsdorf ist mit dabei. Unterricht im Labor, Physik-Experimente oder Exkursionen, um die Natur zu erkunden: auf diesem Weg sollen die SchülerInnen noch mehr über Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik lernen. An insgesamt 13 Bildungsstätten wird es so genannte NAWI-Schwerpunkte geben. Damit soll einerseits dem Interesse der Schüler an Naturwissenschaft und Technik, andererseits auch den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes nach mehr Fachkräften Rechnung getragen werden. Angeboten wird an den NAWI-Schulen, die sich mit einem Konzept bewerben mussten, der neue Gegenstand „MINT“, der in Kleingruppen und praxisorientiert mit forschendem Lernen geführt wird. Kinder können hier an ausgewählten, gemeinsam festgelegten Themen den Zusammenhang von Naturwissenschaft und Technik begreifen und vertiefen. Im Mittelpunkt steht die Förderung von vernetztem, fächerübergreifendem Unterricht, der handlungs- und projektorientiert umgesetzt wird. An folgenden Schulen wird es NAWI-Schwerpunkte geben:  • MS Schweiggers • MS Poysdorf  • MS Aschbach Markt  • MS Sieghartskirchen  • MS Guntramsdorf • Europäische Mittelschule Schwadorf  • MS Kirchberg am Wechsel https://www.mintschule.at/


B I L DUN G

MITTELSCHULE SCHAFFT STOCKERLPLATZ Mit herausragenden Leistungen schaffte es die Hockeymannschaft der Neuen Mittelschule, den 2. Platz bei den Bundesmeisterschafften im Schul-Olympics Hallenhockey zu erkämpfen. Bürgermeister Robert Weber gratulierte persönlich – inklusive Pizza-Einladung!

Öffnungszeiten: Mo.- Fr., 9-12 Uhr | Mo. und Do., 13 -19 Uhr Tel.: 02236/53501-38 buch@guntramsdorf.at

Jetzt auch zusätzlich am Montag von 13-19 Uhr geöffnet!

Auf Empfehlung des Büchereiverbandes und der Bundesregierung bleibt DIE ÖFFENTLICHE BIBLIOTHEK SEIT 13.03.2020 BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN. Für überfällige Medien fallen im Zeitraum der Schließung KEINE GEBÜHREN an! Sollten Sie dennoch Medien zurückbringen wollen, haben Sie die Möglichkeit, diese in die Rückgabebox im Foyer der Sparkasse zu legen. Vorerst entfallen auch sämtliche Veranstaltungen in der Bibliothek! Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe! Buchtipp:

Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne in den Bereichen:

Bezahlte Anzeige

3 Steuerberatung 3 Buchhaltung 3 Einnahmen-/Ausgabenrechnung 3 Bilanzierung 3 Lohnverrechnung 3 Wirtschaftsprüfung 3 Betriebswirtschaftliche Beratung

2340 Mödling Hauptstraße 57/3 Tel 02236/42463-0 office@steuerngraf.at www.steuerngraf.at

DER TURM DER WELT (MONFERAT Benjamin – Rowohlt)

1889. Die Pariser Weltausstellung geht dem Ende zu. Millionen von Menschen strömen in die Lichterstadt. Die brisante internationale Lage scheint vergessen. Und doch würde gerade hier, im bunten Gewimmel der Nationen und Interessen, ein Funke genügen, um das Pulverfass zur Explosion zu bringen. Ausgerechnet da werden zwei Ermittler des französischen Geheimdienstes tot aufgefunden - sie waren einer Verschwörung auf der Spur. Niemand ahnt: Die Zukunft Europas ist mit dem Schicksal einiger Besucher eng verknüpft. Eine französische Adelige, ein deutscher Offizier, ein junger Fotograf, eine bildschöne Kurtisane – sie alle sind Figuren im Spiel der Mächte. Beim Abschlussfeuerwerk versammelt sich alles, was Rang und Namen hat, auf dem neu erbauten Eiffelturm. Der beste Zeitpunkt, um die Welt im Chaos versinken zu lassen … auslese Seite 23


# 04 | 2020

„AUSG’STECKT“ APRIL

04.04., 10-17 Uhr

10. Exotischer Pflanzenflohmarkt Wo? BIO Gärtnerei AustroPalm, Teichgasse 30

04.+05.04.

Ostern im Museum - ABGESAGT! Wo? Heimatmusem

09.04., 16 Uhr

Ostereiersuchen der Kinderfreunde Wo? Kleinkinderspielplatz (Viktor Kaplan-Gasse)

09.04., 19 Uhr

Filmclub Südamerika - ABGESAGT! Film von Franz Stocker Wo? Klublokal Heimamuseum

14.04., 18:30 Uhr

LIG Energie Wissen Stammtisch Wo? Landhotel Jagdhof, ein Experte der EVN referiert über Speichermöglichkeiten von Solarstrom. Anmeldung unter: h.loidolt@loifinanz.at

18.04., 17 Uhr

50 Jahre Filmclub Jubiläumsfeier - ABGESAGT! Wo? Musikheim

21.04., 19:30 Uhr

Shalman & Radenkovic, "In 80 Minuten musikalisch um die Welt", Wo? Museum Walzengravieranstalt, 15 Euro/Person Karten im Bürgerservice erhältlich!

Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden.

Was ist los in Guntramsdorf?

24.04.2020, 19 Uhr Gesunde Gemeinde - Benefiz-Kabarettabend Peter & Tekal Wo? Musikheim - AUSVERKAUFT 25.04., 15 Uhr

Kasperl und der Zirkuselefant Wo? Musikheim

26.04., 9-14 Uhr

Pflanzen Flohmarkt Wo? Siedlerhalle in Neu-Guntramsdorf

03.05.,

Flohmarkt in der Siedlerhalle Neu-Guntramsdorf

Elektroinstallationen Blitzschutzanlagen Bezahlte Anzeige

Robert STRAUSS

www.genusswinzer.at

Telefon 02236 / 25 145 • Mobil 0650 / 40 36 474 office@elektro-strauss.at • www.elektro-strauss.at 2353 Guntramsdorf, Dr. Karl Renner-Straße 5

BUNTE OSTEREIER Qualität direkt vom Bauernhof

Bezahlte Anzeige

Ostereier für die Karwoche bitte vorbestellen!

FRISCHE EIER

Längere Öffnungszeiten in der Karwoche Mo-Fr 8:00-18:00 Sa 8:00-13:00

GAUSTERER

Tel.: 02236/53708 www.frische-eier.at

auslese Seite 24

Laxenburgerstraße 6 2353 Guntramsdorf

Großer

Weinbau Baitschev Josefigasse 13............ 22.03. – 05.04. Schimmelbauer Kirchengasse 11......... 24.03. – 13.04. Gausterer69 Hauptstraße 69.......... 25.03. – 05.04. Nostalgieheuriger Gausterer Lichteneckergasse 5.... 25.03. – 08.04. Samstag Karl Möllersdorferstraße 20.26.03. – 07.04. Schup Gregor Josefigasse 8............. 31.03. – 14.04. Gausterer Markus Hauptstraße 55.......... 02.04. – 19.04. Heuriger Ranch Laxenburgerstraße 20.09.04. – 26.04. Stundner Friedrich Kerngasse 2a............. 14.04. – 24.04. Haase Manfred Kirchenplatz 3a.......... 14.04. – 04.05. Gausterer69 Hauptstraße 69.......... 15.04. – 26.04. Habacht Elisabeth u. Markus Hauptstraße 55.......... 16.04. – 03.05. Weinbau Baitschev Josefigasse 13............ 20.04. – 03.05. Hofstädter Ludwig Hauptstraße 45.......... 22.04. – 10.05. Schimmelbauer Kirchengasse 11......... 28.04. – 10.05. Schup Gregor Josefigasse 8............. 28.04. – 13.05.

P im Hof

 Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Ausstecktermine möglich sind.


T ER M I NE

PFARRE GUNTRAMSDORF - ST. JAKOBUS Mo.,

Hl. Messe um 16 Uhr im Seniorenhaus

Di., Do., Fr.: Abendmesse um 18:30 Uhr Sa.,:

Vorabendmesse um 18:30 Uhr

Sonn- und Feiertage:

Hl. Messen um 7:30 Uhr, 9 Uhr, 18 Uhr

PFARRE NEU-GUNTRAMSDORF - ST. JOSEF Pfarr-Flohmarkt (Fr., 3.4., und Sa., 4.4.)- ABGESAGT! So., 05.4.: Palmsonntag, 9 Uhr, Segnung der Palmzweige am Dr. Theodor Körner-Platz, Prozession zur Kirche und Hl. Messe, anschl. erden.Pfarrkaffee und abgesagt w e in Osterbastelmarkt rm Te e dies

st, ob och nicht fe Do., 09.4.: Gründonnerstag, 10 Uhr, Gründonnerstagsn d n ta s s s schlujeweils ab 17:40 Uhr  Rosenkranzgebetum feier für Kinder, 19 Uhr, Abendmahlmesse mit Redaktions Z u. Beichtgelegenheit FLOHMARKT im Pfarrsaal am Fr., 3.4. von 14-18 Uhr und am Sa., 4.4., 9-15 Uhr - ABGESAGT! Fr., 3.4.:

9 Uhr Palmweihe im Kindergarten am Tabor - ABGESAGT!, 11:30 Uhr Kreuzwegandacht für die MS in der Kirche - ABGESAGT!, 18:30 Uhr Frauen- und Müttermesse um geistliche Berufungen, 19 Uhr Kreuzwegandacht in der Kirche

Die Gottesdiesnte für die Karwoche und Osterzeit bleiben wie geplant. Die Teilnahme überlassen wir ihrer freien Entscheidung.

Fußwaschung

Fr., 10.4.:

Karfreitag, 10 Uhr, Karfreitagsfeier für Kinder, 14:30 Uhr, Kreuzweg durch den Ort, 19 Uhr, Karfreitagsliturgie

Sa., 11.4.: Karsamstag, 10 Uhr Karsamstagsfeier für Kinder, 20 Uhr Osternachtsfeier mit Osterfeuer und Speisensegnung, anschl. Agape für alle im Pfarrsaal So., 12.4.: Ostersonntag, 9 Uhr, Ostersonntagsmesse mit Speisensegnung, anschl. Ostereiersuche für Kinder im Pfarrgarten,

So., 5.4.:

Palmsonntag – Monatssammlung, keine Frühmesse, 9 Uhr Palmweihe am Kirchenplatz ohne Palmprozession, anschl. Hochamt in der Kirche, 18 Uhr Abendmesse

Mo., 13.4.: Ostermontag, 5:30 Uhr, Emmausgang zur Weingartenkapelle, anschl. Frühstück im Pfarrsaal, 9 Uhr, Ökumenischer Ostergottesdienst mit den Evangelischen Christen in unserer Kirche

Di., 7.4.:

19:15 Uhr offene Glaubensrunde im Pfarrheim

Fr., 17.4.:

Do., 9.4.:

Gründonnerstag – 18:30 Uhr Gedächtnisfeier des letzten Abendmahles

Fr., 10.4.:

Karfreitag – 14:30 Uhr Kreuzwegandacht in der Kirche, 18 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz, 18:30 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi,

Sa., 11.4.:

Karsamstag – 9 Uhr – 16:30 Uhr, Anbetung des Allerheiligsten, 17 Uhr Speisenweihe, 19:30 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz, 20 Uhr Osternachtfeier

So., 12.4.:

Ostersonntag – keine Frühmesse, 10 Uhr Hochamt (musikal. Gestaltung JakobusChor), 17:30 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz, 18 Uhr Abendmesse

Mo., 13.4.:

Ostermontag - 5:45 Uhr, Emmausgang zur Weingartenkapelle, keine Frühmesse, 9 Uhr Hl. Messe, 16 Uhr Hl. Messe im Seniorenhaus - ABGESAGT! 17:30 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz, 18 Uhr Abendmesse

Di., 14.4. Sa., 18.4.:

jew. 18 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz

Fr., 17.4.:

8:15 Uhr ökumenischer Wortgottesdienst für die Volksschule in der Kirche - ABGESAGT!

So., 19.4.:

Weißer Sonntag/Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit – Sonntagsmessordnung

Mo., 20.4.:

19:15 Uhr Elternabend für die Firmung im Pfarrsaal

Di., 21.4.:

19:15 Uhr Elternabend für die Erstkommunion im Pfarrheim

So., 26.4.:

Sonntagsmessordnung

15 Uhr, Senioren-Aktiv-Runde, 18 Uhr, „Erfüllte Zeit“ – eine Stunde der Stille und des Auftankens mit meditativen Liedern und Texten, Beichtgelegenheit

So., 19.4.: 9 Uhr, Hl. Messe mit EK-Tauferneuerung, Monatssammlung für Gebäudekreditrückzahlungen, anschl. Pfarrkaffee Mi., 22.4.: 19 Uhr, 2. Erstkommunion-Elternabend Fr., 24.4.:

Beginn Glaubenstage im Lilienhof/St.Pölten (bis So., 26.4.)

Sa., 2.5.:

18 Uhr, Florianimesse mit der Freiwilligen Feuerwehr Guntramsdorf

Der Erzbischof von Wien ordnet für seine Diözese folgendes an: • Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres abzusagen. • Gottesdienste finden daher ab Mo., 16.3.2020 ohne physische Anwesenheit der Gläubigen statt. Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie zu feiern. Die Priester sind aufgerufen, die Eucharistie weiterhin für die Gemeinde und für die Welt zu feiern. Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream,..) und sich im Gebet zuhause anzuschließen. • Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten, etc.) sind zu verschieben. • Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen und nur am Grab, bzw. außerhalb des Kirchenraumes stattfinden. Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. • Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramentenvorbereitungen, Bibelkreise, Gebetsrunden, Exerzitien,..) sind abzusagen. • Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu halten.

auslese Seite 25


# 04 | 2020

Zur Abarbeitung dieser Einsätze waren von Sonntagabend bis Montag früh jeweils drei bis fünf Einsatzfahrzeuge mit 14 bis 20 Mitgliedern unterwegs.

24.2.: Schadstoffeinsatz In der Mödlingerstraße hatte ein LKW geringe Mengen eines Schadstoffes verloren. Nachdem die stoffspezifischen Daten durch die im Kommandofahrzeug mitgeführten Nachschlagewerke erhoben waren, rüsteten sich drei Mitglieder mit Schutzanzügen aus und brachten Bindemittel aus. Das kontaminierte Material wurde schließlich fachgerecht entsorgt. auslese Seite 26

26.2.: Verkehrsunfall B17 / Mödlingerstraße Im Kreuzungsbereich der B17 mit der Mödlingerstraße waren zwei PKW zusammengestoßen. Zum Glück blieben alle Fahrzeuginsassen unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden händisch von der Kreuzung geschoben und auf nahe gelegenen Parkflächen abgestellt

FEUERLÖSCHERAKTION VERSCHOBEN! Auf Grund der Coronavirus - Situation wird die bereits im Jahresbericht der Feuerwehr Guntramsdorf für 4./5. und 11./12. Mai angekündigte FEUERLÖSCHERAKTION ABGESAGT und zu einem späteren Termin nachgeholt ! Falls Sie ihren Feuerlöscher trotzdem jetzt überprüfen lassen möchten oder müssen, wenden Sie sich bitte an eine Fachfirma. Wir bitten um Verständnis!

aufen Regional & Bio eink

Der Bio-Hofladen in Guntramsdorf

Für Sie geöffnet: Hauptstraße 43 2353 Guntramsdorf Dienstag: 8.30 - 18.00 Uhr Tel. 02236 / 52 0 09 Freitag: 8.30 - 18.00 Uhr Samstag: 8.30 - 13.00 Uhr www.biohof-broschek.at im Hof

P

Bezahlte Anzeige

23. / 24. 2: Mehrere Sturmeinsätze Der starke Sturm, der am Abend und in der Nacht vom 23. zum 24. Februar mit über 90 km/h über unser Gemeindegebiet zog, sorgte für mehrere Feuerwehreinsätze: Aufstellen eines umgestürzten Bauzaunes in der Großschopfstraße Beseitigung großer Äste auf B17 und Viaduktstraße Sicherung eines geknickten Strommastes in der Bahnstraße Beseitigung eines umgestürzten Baumes in der Rohrgasse Sicherung einer Kabelüberführung in der Druckfabrik Sicherung eines tlw. abgedeckten Blechdaches in der Großschopfstraße.


V ER E I NE

LIG-ENERGIEWISSEN-STAMMTISCH

Es gibt bei jedem Stammtisch einen Fachvortrag und selbstverständlich ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen:

Am Freitag, 31.07.2020, findet eine Fahrt nach Mörbisch statt. Auf dem Programm steht „West Side Story“. Der Kartenpreis beträgt 55,00 Euro statt 66 Euro. (Achtung begrenzte Stückzahl). Für die Busfahrt kommt die Marktgemeinde Guntramsdorf auf! Anmeldung ab sofort im Rathaus, Tel.: 53501.

LIONS CHARITY GOLFTURNIER!

2. Abend im Genießerhotel-JagdhofGuntramsdorf Di. 14.4., 18:30 Uhr, Hotel & Restaurant Jagdhof „Die optimierte Photovoltaik-Anlage, mit Batteriespeicher und Wärmepumpe den Photovoltaikstrom besser nutzen,“ abhalten Referent: Gustav Schranz, EVN, Fragen, Erfahrungsaustausch, Diskussion

Am 9. Mai 2020 findet unter dem Motto“ Golfen und Helfen“ bereits das 9. Charity Golf Turnier des Lions Club Guntramsdorf-Thermenregion am Golfclub Guntramsdorf statt. Alle sind herzlich eingeladen, um mitzuspielen. Alle weiteren Details dazu im beiliegenden Flyer.

Nächster Termin: Di., 9.6., 18:30 Uhr

Der Reinerlös kommt getreu den LionsGrundsätzen wieder der humanitären und sozialen Hilfe in der Region Guntramsdorf zugute.

Die Veranstaltung ist für jeden zweiten Monat am zweiten Dienstag geplant. Die Termine und Themen werden in der Auslese, auf dem Veranstaltungskalender der Gemeinde und auf der FB-Seite von LIG bekanntgegeben. LIG freut sich auf viele interessierte Besucher. Anmeldung bitte bei Projektleiter Wolfgang Geiger +43 681 20530335 oder LIG-Obmann Herbert Loidolt +43 664 344 62 01 bis 3 Tage vor Veranstaltung.

 Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden.

Karl Schuster | Präsident Lions Club Guntramsdorf-Thermenregion

 Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden.

INNENARCHITEKTUR TISCHLEREI KÜCHENSTUDIO Bezahlte Anzeige

Auch gute, wertvolle Informationen sind Lebensqualität. Richtiger Einsatz von Energie setzt Wissen voraus. LIG Lebensqualität in Guntramsdorf hilft hier gerne mit. Wir organisieren daher kostenfreie Stammtische. Zielgruppe sind Interessenten an Energiefragen und hier vor allem der Einsatz von erneuerbarer Energie. Natürlich durch Fachleute, die sich mit diesem Thema schon beschäftigen und Wissen weitergeben.

SEEFESTSPIELE MÖRBISCH

ING. MARIA SCHRÖDER 2353 Guntramsdorf | Eggendorfergasse 6 +43 (0)2236/53 4 76 | www.tischlereiaigner.at

auslese Seite 27


# 04 | 2020

SIEDLERVEREIN Pflanzen-Flohmarkt des „Siedlervereines unterm Eichkogel“ Am 26. April, 9 - 14 Uhr, ist es wieder so weit: Raritäten, alte Sorten, u.v.m. sind zu haben! Einfach vorbei kommen und in gemütlicher Atmosphäre mit Gleichgesinnten über das Gartln philosophieren. Wer selbst „Pflanzenzöglinge“ zu Hause hat, kann sie gerne an Liebhaber weiter geben! Tischreservierung unter: 0650 9492532 Für‘s leibliche Wohl sorgt natürlich der Siedlerverein Vorschau: Flohmarkt am 3. Mai in derSiedlerhalle und bei schönem Wetter natürlich im Garten! Aussteller bitte unter der Tel. Nr. 0664 9950094 oder 0680 2164823 einen Tisch reservieren!

GENERALVERSAMMLUNG Anfang März veranstaltete der OV-Guntramsdorf seine Generalversammlung mit Vorstandsneuwahl beim Heurigen Gausterer Markus. Dabei konnten 48 Ehren- und Festgäste aus Nah und Fern, aber auch eine Abordnung von der IPA Ungarn mit Vizepräsidentin Obstlt. Maria Mészáros, begrüßt werden. Mit dabei auch Gäste aus Bad Gleichenberg/Bairisch Kölldorf. Die Marktgemeinde Guntramsdorf wurde durch GR Jng. Christian Höbart, in Begleitung von zwei weiteren Gemeinderäten, vertreten. Obmann Karl Fleischhacker wurde mit seinem Team einstimmig wiedergewählt und bedankte sich für das Vertrauen. Herr Landesvizepräsident Ernst Osterbauer überreichte gemeinsam mit Obmann Karl Fleischhacker an Ehrenmitglied Dr. Heide KELLER (Botschafterin i.R.) die Ehrenurkunde zur „ Protektorin“. ObmStV Peter Schuhböck und KassierinStv Annelie Schuhböck erhielten das Leistungsabzeichen in Gold. Annelie Schuhböck bekam auch die Goldene Verdienstmedaille. Obmann Karl Fleischhacker wurde vom Landesvizepräsidenten Ernst Osterbauer mit dem Landesverdienstkreuz in Gold geehrt. Für den Vorstand Karl Fleischhacker | Obmann Foto (v.l.n.r.): Kassierin Rosalinde Fleischhacker-Pauker, Landesvizepräsident Ernst Osterbauer, Protektorin EhrMgl Dr. Heide Keller Botschafterin iR. und Obmann Karl Fleischhacker

FASCHINGSGSCHNAS

Stelzen Tage am 16. Mai, 11 – 24 Uhr und 17. Mai, von 11 - 15 Uhr Tisch-Reservierung bitte unter 0664 88922817  Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob diese Termine abgesagt werden.

auslese Seite 28

Am 19.02.fand im Musikheim das Faschingsgschnas des Pensionistenvereines Guntramsdorf statt. Für Unterhaltung sorgte der Musiker „Didy“, es gab sehr viele Tombola Preise. Es war ein sehr lustiger und schöner Nachmittag für unsere Pensionisten.


V ER E I NE

BAIKAL EXPERIENCE 2020 210 km am größten Süßwassersee der Welt. Was wie ein Abenteuer klingt, war auch eines. Der Guntramsdorfer Martin Nitsch machte sich mit Eislaufskates auf den Weg. Hier der eindrucksvolle Bericht. Ein Abenteuer der besonderen Art haben der Guntramsdorfer Eisschnellläufer Martin Nitsch und 4 Kollegen vor kurzem am Baikalsee in Sibirien erlebt. Gemeinsam haben die Skater an nur 4 Tagen 210 Kilometer am 70 Zentimeter dicken Eis des Baikalsees zurückgelegt. „Für mich war das eines der beeindruckensten Abenteuer meines Lebens !“ so Martin Nitsch. Vom wunderbarem, sogenannten „schwarzen Eis“ bis hin zu unüberwindbaren querstehenden Eisblöcken mußten Martin Nitsch und dessen Skater-Freunde bei Durchschnittstemperaturen von minus 15 Grad unterschiedlichste Herausforderungen meistern. Auf Eislaufschuhen wohl gemerkt! Und das umgeben von einer einzigartigen Naturkulisse: „Hier gibt es Natur pur und Dimensionen die einen im Positiven gesehen, ganz klein werden lassen. In diesem Umfeld kann man optimal abschalten – genießen und Stress abbauen!“ schwärmt Martin Nitsch. Neben dem Skaten hat sich Profifotograf Martin Nitsch am größten Süßwassersee der Welt auch intensiv der Fotografie gewidmet. „Die raue Natur schafft Orte voll von eisigem Naturschauspiel!“ so Martin Nitsch. Wieder zu Hause widmet sich der umtriebige Guntramsdorfer weiter dem Eisschnelllauf und dem Aufbau einer Eisschnelllaufszene in Niederösterreich. Informationen dazu finden Sie auf „www.skatenoe.at“

FASCHINGSDIENSTAG

Mehr Faschingsfotos

auslese Seite 29


# 04 | 2020

GUNTRAMSDORFER BRÜDER ZEIGEN (GEIGEN) IM TENNIS AUF Die Guntramsdorfer Brüder Lorenz und Roman Dietl rocken die Kids-Tenniswelt. Lorenz qualifiziert sich als Jüngster mit erst 7 Jahren für das Champions-Bowl Weltfinale der 9-jährigen im September in Kroatien. In mehr als 30 Ländern werden dafür Qualifikationsturniere gespielt, unter anderem auch in Mexiko, Ukraine, Nigeria, Israel... Sein jüngerer, erst fünfjähriger Bruder hat auch bereits mitgespielt und konnte die viel Älteren durchaus ein wenig zur Verzweiflung bringen. Als Nächstes werden sie im Mai in der Südstadt gemeinsam als Mannschaft in der U9 Meisterschaft antreten. Wer also auch mal Tennis probieren möchte, sollte sich beim Guntramsdorfer Tennisverein melden.

ANPASSUNG ALLER KONTAKTLINSEN • GROSSE AUSWAHL AN KINDER-, DAMEN-, UND HERRENSONNENBRILLEN •

BATTERIEN FÜR HÖRGERÄTE

Bezahlte Anzeige

Bezahlte Anzeige

BEI S CHLÖGL GIBT ES DEN SEHTEST GRATIS. TIS. OpTik STudio SChlögl 

Hauptstraße 18, 2353 Guntramsdorf, Tel.: 02236 53 383

SCHNUPPERMONAT BEIM TENNISVEREIN Als besonderes Angebot gibt es heuer erstmalig für Erwachsene, die noch nie Mitglied beim Guntramsdorfer Tennisverein waren, die Möglichkeit, ein Monat lang um 20 Euro bei uns zu spielen. Sie können je nach Platzverfügbarkeit und im Rahmen einer normalen Nutzung spielen, so oft sie wollen. Auf Wunsch sind wir auch bei der Spielpartnervermittlung soweit wie möglich behilflich. Nutzen sie dieses Angebot, das für den Zeitraum vom Saisonbeginn (26. April) bis 31.5..2020 gilt, um unseren Verein und die schöne Tennisanlage kennen zu lernen. Falls sie sich dann innerhalb eines Monates entscheiden, Mitglied zu werden, reduzieren wir den Mitgliedsbeitrag um diese 20 Euro. Anmeldung unter gtv@gtv-guntramsdorf. at oder ab Saisonbeginn in der Kantine am Tennisplatz.

auslese Seite 30


SP OR T  Marius Mandl und die Bundesliga-Herren haben Rang 5 im Visier

BUNDESLIGA AUF DER ERFOLGSSPUR Guntramsdorfs Tischtennis Bundesliga-Truppen sind derzeit kaum zu stoppen! Bei den Herren feierten Nachwuchstrainer Marius Mandl & Co. zwei Siege gegen Neusiedl und Tabellenführer Übelbach und liegen damit auf dem 5. Platz der 2. Bundesliga. Damit ist eine Runde vor Schluss auch in der Endtabelle die Wiederholung vom fünften Rang, der bisher besten Platzierung der Vereinsgeschichte, möglich. Zum Abschluss kommt es am 25. April um 15 Uhr zum Lokalderby gegen Gumpoldskirchen. Die Damen spielen - in einer Spielgemeinschaft mit dem TTV Oberes Triestingtal - heuer erstmals in der 1. Bundesliga - und auch hier zeichnet sich natürlich das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte ab. Mit Zwischenrang acht im Unteren Playoff ist der Klassenerhalt so gut wie sicher!

mein einerfürallesplus mehr fernsehen, internet, telefonie & mobile, mehr ich

Ex-Staats­ meisterin Karin Bacher ist mit ihrer Routinie ein wichtiger Bestandteil der BundesligaDamen.

Jetzt

- 50 %

*

Rabatt gültig für 6 Monate.

* Aktion gültig bis 17.05.2020 bei Neuanmeldung / Upgrade aller Privat-Produkte (ausgenommen waveNET, OAN und kabelplusMOBILE Produkte ). Auf alle Produkte 50% Rabatt für 6 Monate bei 24 Monaten Mindestvertragsdauer, ab dem 7. Monat Preis lt. aktuell gültigem Tarifblatt. Bei Anmeldung von complete (MEDIUM, LARGE oder X-LARGE) zusätzlich eine Family Park Jahreskarte gratis. Exklusive Entgelte für HD Austria, Family HD, Family HD XL, Fremdsprachenpakete Russisch u. Serbisch, Adult, zusätzlicher Speicher, Hardwaremiete und kabelTEL Gesprächsentgelt. Zuzüglich Internet-Service-Pauschale 15 Euro/Jahr. Anschlussentgelt (im Wert von 69,90 Euro) ist kostenlos. Gilt für von kabelplus versorgbare Objekte. Technische Realisierbarkeit ist Voraussetzung. Etwaige Kosten für Hausinstallation sind nicht inkludiert. Kombination mit Aktionen der letzten 6 Monate, Rabatte, Barablöse nicht möglich.

auslese Seite 31

Bezahlte Anzeige

0800 800 514 / kabelplus.at

Inklusive Family Park Jahreskarte!*


# 04 | 2020

FUSSBALL IN GUNTRAMSDORF

ASK AM BALL

WWW.ASK-EICHKOGEL.AT Ergebnis Bauernschnapsen Am 28. Februar ging das 3. Eichkogler-Bauernschnapsen über die Bühne. Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern! Endergebnis: 1. Ali Karali und Gindl Martin 2.  Bauer Heinz und Pechter Bernhard 3.  G  erald Schmiedberger und Gerhard Seidl 4.  Erna Körbl  und Wolfgang Kotal 5.  Kurt Stettner und Christian Wiener 6.  K  urt Stettner und Christian Wiener 7.  Kurt Schwarzinger und Gerhard Fischer 8.  Kurt Stettner und Christian Wiener

ERGEBNIS WANDERPOKALSCHIESSEN

Vorschau Nach einem erfolgreichen Auftaktsieg geht es weiter: Sa. 04.04.

14:30/16:30 Uhr

Laxenburg

:

ASK Eichkogel

Sa. 11.04.

14:30/16:30 Uhr

ASK Eichkogel

:

Ebergassing

Sa. 25.04.

14:30/16:30 Uhr

Zwölfaxing

:

ASK Eichkogel

Fr. 01.05.

14:30 Uhr

ASK Eichkogel

:

Brunn/Geb. II

Gschnas 2020 Tolle Stimmung, volle Hütte und super Band. Wir bedanken uns bei allen Gästen, Unterstützern und freiwilligen Helfern und freuen uns auf das nächste Jahr. MasseurIn gesucht Du bist MasseurIn, PhysiotherapeutIn oder gerade in Ausbildung? Wir suchen eine Betreuung für unser Team. Bei Interesse melde dich bei unserem Obmann Andreas Schilder unter 0664/ 31 66 370.

10.März 2020 Luftgewehr Damen Senioren (sitzend aufgelegt) intern Rosalinde FLEISCHHACKER-PAUCKER 199,2 Zehntelringe Luftgewehr Damen Senioren (stehend aufgelegt) intern Monika SCHINNE, 200,4 Zehntelringe Luftgewehr Herren Senioren 3 (sitzend aufgelegt) intern Franz RITTENBACHER, 188,8 Zehntelringe Luftgewehr Herren Senioren 3 (stehend aufgelegt) intern Dr. Franz-Benjamin SCHÜGERL 199,9 Zehntelringe Luftgewehr Herren Senioren 3 (stehend frei) intern Ernst GANGOLY, 180,1 Zehntelringe Luftgewehr Jungschützen (stehend aufgelegt) intern Lisa-Marie ROCHL, 199,9 Zehntelringe Luftgewehr Jugend 1 (stehend aufgelegt) intern Marlies GANGOLY, 187,3 Zehntelringe

Bezahlte Anzeige

Luftpistole Herren (stehend frei) intern Richard SCHMIDT, 176,9 Zehntelringe Luftpistole Herren (stehend aufgelegt) intern Richard SCHMIDT, 196,7 Zehntelringe

auslese Seite 32


SP OR T

FUSSBALL IN GUNTRAMSDORF

1.SVG AM BALL

WWW.SVG-GUNTRAMSDORF.AT

Kampfmannschaft / Reserve Aufgrund der aktuellen Situation sind alle Spieltermine abgesagt. Die offizielle Verbandssperre ist bis 5.4.2020 aufrecht.

Nähere Informationen und Neuerungen entnehmen Sie unserer Homepage oder der Facebook-Seite der 1.Svg Guntramsdorf. Bis auf weiteres sind auch alle geplanten Veranstaltungen auf Eis gelegt. Wir dürfen uns bei zahlreichen Mitgliedern und Sponsoren bedanken, die uns auch 2020 wieder die Treue halten. Werdet auch Sie Mitglied im Club. Information unter 0664 4350497

Nachwuchs Unser traditionelles Heimturnier wurde in allen Jahrgängen gespielt, mit sehr schönen Erfolgen auch für unsere heimischen Spielerinnen/Spieler. Im U9 Bewerb am 1.3.2020 bestritten wir das Finalspiel gegen ASV Vösendorf, das wir knapp im 9-Meter schießen verloren haben. Zum besten Spieler des Turnieres wurde David Sabaditsch gewählt.

Bgm. Robert Weber, David Sabaditsch (U9)

Die Ergebnisse aller Turniere finden sie auf unserer Vereinshomepage. Auch der Nachwuchsbetrieb ist vorerst, bis nach den Osterferien, stillgelegt (Training&Spiele)! Nähere Informationen und neueste Meldungen dazu bei der Nachwuchsleitung. Wolfgang Brillmann wird ab sofort die Nachwuchsabteilung beim 1.SVg Guntramsdorf leiten. Seine Visionen: „Nachwuchsfußball im Breitensportbereich bedeutet für mich, allen Kindern und Jugendlichen eine freud- und sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Die bestmögliche fußballerische Entwicklung der jungen NachwuchsfußballerInnen nicht außer Acht zu lassen widerspricht nicht Spaß und Freude und steht für mich vor dem „sportlichem Erfolg“; dieser ergibt sich später von selbst. Die technisch/koordinative Ausbildung steht bei uns im Vordergrund und ermöglicht so unseren Talenten den Sprung vom Breiten- in den Spitzensport. Die 1.SVg Guntramsdorf ladet alle Kids dazu ein - komm zum Fußball und hab Spaß mit deinen Freunden.“

Hinten: Günter Godzinsky, Bernhard Böhm, Bgm. Robert Weber, Mannschaft U10

Frühlingszeit ist Aussaatzeit BIOHORT Hochbeet

2 m x 1m in Quarzgrau-Metallic

2353 Guntramsdorf • T 02236/53584-3300 Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 700 bis 1700 Uhr Samstag: 700 bis 1200 Uhr *Aktion gültig im Lagerhaus Guntramsdorf solange der Vorrat reicht. Alle Preise in Euro, inkl. aller Steuern und Abgaben. Preise sind unverbindlich empfohlene Verkaufspreise. Preise sind Abholpreise. Verbilligungen in % und € sind kaufmännisch gerundet. Stattpreise sind bisherige, unverbindlich empfohlene Verkaufspreise. Abgabe erfolgt nur in ganzen Verpackungseinheiten sowie in Haushaltsmengen. Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Verwendete Fotos sind teilweise Symbolfotos. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.lagerhaus-wienerbecken.at abgerufen und auf Verlangen unentgeltlich übermittelt werden können.

statt 579,per Stück

379,-

*

lagerhaus-wienerbecken.at

auslese Seite 33

Bezahlte Anzeige

Raiffeisen-Lagerhaus Wiener Becken eGen Betrieb Guntramsdorf • Münchendorferstraße 43 •


# 04 | 2020

Guntramsdorf gratuliert den Geburtstagskindern —

Den 97. Geburtstag feierte Höfler Margarete Den 96. Geburtstag feierte Hösl Maria Den 95. Geburtstag feierte Becker Maria Den 93. Geburtstag feierten Frank Hertha Haferl Hertha Den 92. Geburtstag feierten Kohout Priska Resch Katherina

Guntramsdorf blüht auf —

DHANDLI Avitaj

11.02.2020

RADOSAVLJEVIC Adriana

21.02.2020

KURZ Thomas

26.02.2020

Den 91. Geburtstag feierten Holzinger Franz Petrik Herbert

Verstorbene —

Überlackner Maria (led. Klauninger, geb. 1925) Schneider Gertrude (geb. 1933) Gausterer Anna (led. Wegl, geb. 1929) Pöltl Frieda (led. Strobl, geb. 1934) Anghelesku Richard (geb. 1947) Sieber Helga (led. Gollner, geb. 1940) Muck Friedrich (geb. 1930) Schuster Maria (led. Öckmayer, geb. 1923) Gerger Walter Bertram (geb. 1931) Mehlmauer Erwin (geb. 1940) Pretl Ludmilla (led. Purth, geb. 1948) Zeidler Walter (geb. 1933) Konrad Josef (geb. 1926) Weinbacher Josef (geb. 1954) Magagnotti Paul (geb. 1933) Oswald Paul (geb. 1933) Sieber Karl (geb. 1931) Tomasini Egon (geb. 1934) Reifbäck Elfriede (led. Deutsch, geb. 1938) Manasek Herbert (geb. 1932) Ekl Gertrude (led. Koubek, geb. 1931)

Den 90. Geburtstag feierten Dr. Dipl.-Kfm. Karas Erwin Nussbaumer Franz Den 85. Geburtstag feierten Bachhofner Helene Herold Elisabeth Wanninger Julius Den 80. Geburtstag feierten Brandmayr Horst Edelbacher Peter Haidinger Karl Kleiber Klemens Mayer Günther Zwierschitz Franz

Goldene Hochzeit Kohn Christine u. Helmuth

Den 75. Geburtstag feierten Cleary Elfriede Jantschke Renate Köse Maria Plesnik Petronella Seitz Peter Das Fest der Goldenen Hochzeit feierten Finker Elisabeth u. Sepp Kohn Christine u. Helmuth Palan Agnes u. Ing. Robert Das Fest der Diamantenen Hochzeit feierten Bellositz Johanna u. OAR. Johann

auslese Seite 34

Johannes Pressler, BA, MA verstorben — Die Marktgemeinde Guntramsdorf gibt bekannt, dass Gemeinderat Johannes Pressler, BA, MA, im 65. Lebensjahr am 23.01.2020 für immer von uns gegangen ist. Johannes Pressler war seit 2016 Gemeinderat und Mitglied des Prüfungsausschusses der Marktgemeinde Guntramsdorf. Die Marktgemeinde Guntramsdorf wird Herrn Johannes Pressler ein ehrendes Andenken bewahren.


GE SUNDHE I T

Herbert Petrik 91. Geburtstag — Herr Regierungsrat Herbert Petrik (langjähriger Amtsleiter des Postamtes Mödling) feierte am 31. März seinen 91. Geburtstag. Für seine Verdienste um den Tennissport in Guntramsdorf verlieh ihm der Gemeinderat 1999 die Ehrennadel. Die Marktgemeinde Guntramsdorf gratuliert herzlich!

APOTHEKENNOTDIENST – APRIL Mo 30.03.

Fr 03.04.

Sa 04.04.

So 05.04.

Mo 06.04.

Di 07.04.

Mi 08.04.

2

3

4

5 A

6 B

7 D

8

9

Fr 10.04.

Sa 11.04.

So 12.04.

Mo 13.04.

Di 14.04.

Mi 15.04.

Do 16.04.

Fr 17.04.

Sa 18.04.

10

1 A

2 B

3 C

4

5

6

7 A

8 B

9 C

So 19.04.

Mo 20.04.

Di 21.04.

Mi 22.04.

Do 23.04.

Fr 24.04.

Sa 25.04.

So 26.04.

Mo 27.04.

Di 28.04.

10 D 1

2

3 A

4 B

5 C

6 D

7

8

9 A

Mi 29.04.

Do 30.04.

Fr 01.05.

Sa 02.05.

10 B 1 C

2 D

3

1

Bezirk Mödling

Danksagung —

Bezirk Baden

Familie Franz Gausterer bedankt sich für die zahlreiche Teilnahme und Geldspenden beim Begräbnis von Frau Anna Gausterer. Franz Gausterer & Familie

* Praktische Ärzte Hinweis: Ab 1.7.2019 umfasst der kassenärztliche Wochenend- und Feiertagsdienst ausschließlich die Zeit zwischen 8:00 Uhr und 14:00 Uhr. Ordinationsbetrieb ist von 9:00 bis 11:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte telefonisch an die Gesundheitshotline 1450, in lebensbedrohenden Situationen an die Rettung 144 und in der Nacht von 19 bis 7 Uhr an den NÖ Ärztedienst 141.

Do 02.04.

Do 09.04.

HINWEIS ZU DEN WOCHENENDDIENSTEN

Mi 01.04.

10 B 1 D

Richtigstellung Zu unserem Bedauern wurde in der Februar-Ausgabe der Vorname eines Verstorbenen falsch abgedruckt. Richtig ist Johann Bruckner (nicht Karl Bruckner). Wir entschuldigen uns für den Fehler.

Di 31.03.

1. City-Süd Apotheke, Vösendorf, SCS Kaufhaus A Shop 9 + 11, Tel: 01/890 50 86 2. Apotheke Mag. pharm. Hans Roth KG, Mödling, Freiheitsplatz 6, Tel: 02236/24 290 2 1. SCS-Apotheke Mag. pharm. R. Zajic, Galerie 310, Vösendorf, Tel: 01/699 98 97 2. Salvator-Apotheke, Mödling, Wienerstraße 2, Tel: 02236/22 126 3 1. Wienerwald Apotheke, Breitenfurt, Hauptstraße 151-153, Tel: 02239/31 21 2. Apotheke zur „Heiligen Dreifaltigkeit“, Hinterbrühl, Hauptstr. 28, Tel: 02236/26 258 3. Apotheke zum Eichkogel, Guntramsdorf, Veltlinerstraße 4-6, Tel: 02236/50 66 00 4 1. Apotheke im Kräutergarten, Perchtoldsdorf, Plättenstraße 7-9, Tel: 01/867 12 34 2. Georg-Apotheke, Mödling, Badstraße 49, Tel: 02236/24 139 5 1. Apotheke zur „Maria Heil der Kranken“, Brunn a. Geb., Enzersd. Str. 14, Tel: 02236/32 751 2. Feldapotheke, Biedermannsdorf, Siegfried-Marcus-Straße 16b, Tel: 02236/71 01 71 6 1. Südstadt-Apotheke, Ma. Enzersdorf, Südstadtzentrum 2, Tel: 02236/42 489 2. Marien-Apotheke, Laxenburg, Schloßplatz 10, Tel: 02236/71 204 7 1. Apotheke zum „Heiligen Augustin“, Perchtoldsdorf, Maktplatz 12, Tel: 01/869 02 95 2. Central-Apotheke, Wr. Neudorf, Bahnstraße 2, Tel: 02236/44 121 8 1. Drei Löwen Apotheke, Brunn am Gebirge, Wiener Straße 98, Tel: 02236/31 24 45 2. Apotheke wieneu, Wr.Neudorf, IZ, NÖ-Süd, Zentrum B11, Str. 3, Obj. 74, Tel: 02236/66 04 26 9 1. Marien-Apotheke, Perchtoldsdorf, Sebastian-Kneipp-Gasse 5-7, Tel: 01/869 41 63 2. Alte-Stadt-Apotheke „Zum hl. Othmar“, 2340 Mödling, Elisabethstr. 17, Tel: 02236/22 243 10 1. Amandus-Apotheke, Vösendorf, Ortsstraße 101-103, Tel: 01/699 13 88 2. Bären-Apotheke, Maria Enzersdorf, Kaiserin Elisabeth-Str. 1-3, Tel: 02236/30 41 80 3. Apotheke „Zum heiligen Jakob“, Guntramsdorf, Hauptstraße 18a, Tel: 02236/53 472 A 1. Heilquell-Apotheke, Baden, Antonsgasse 1, Tel: 02252-87125 2. Engel-Apotheke, Traiskirchen, Dr. Karl Renner-Platz 3, Tel: 02252-52627 3. Unsere Sonnenscheinapotheke, Bad Vöslau, Industriestraße 12, Tel: 02252-251581 B 1. Marien-Apotheke, Baden, Leesdorfer Hauptstraße 11, Tel: 02252-87147 2. Apotheke "Zum heilsamen Brunnen", Leobersdorf, Südbahnstraße 7, Tel: 02256-62359 3. Schutzengel-Apotheke, Möllersdorf, Karl Adlitzer-Straße 33, Tel: 02252-54202 C 1. Activ-Apotheke, Tribuswinkel, Pfarrgasse 11, Tel: 02252-85538 2. Kur-Apotheke, Bad Vöslau, Badner Straße 12, Tel: 02252-70406 D 1. Aeskulap-Apotheke, Pfaffstätten, Mühlgasse 1, Tel: 02252-21110 2. Apotheke "Zum Erlöser", Bad Vöslau, Hochstraße 25, Tel: 02252-76285

WOCHENENDDIENST – APRIL

Ärzte-Hotline (02236) 53 501 100

Praktische Ärzte * 05. Dr. Birgit Pechter, Münchendorf, Tel.: 02259-2262 11./12. 18./19. Dr. Nina Doruska, Gumpoldskirchen., Tel.: 0676-4741280 25./26 Dr. Jan-Peter Bökemann, Laxenburg, Tel.: 02236-71218 Zahnärzte Dienstbeginn: 9 Uhr – Dienstende: 13 Uhr 04./05. Dr. Jörg-Josf Aichberger, Ternitz, Tel.: 02630-36759 11./12. Dr. med. dent. Jürgen Puth, Traiskirchen, Tel.: 02252 / 745 869 18./19. Dr. Umar Nabeel, Baden, Tel.: 02252-82960 25./26. DDr. Anna-Maria Hansy-Janda, Baden, Tel.: 02252-252506

auslese Seite 35


G LANGER AMTSTA

von Jeden Donnerst ag aus. th Ra im 13 bis 19 Uhr SPRECHSTUNDEN DES BÜRGERMEISTERS Jeden ersten Do. im Monat von 17-18 Uhr, Ansonsten nur gegen tel. Terminvereinbarung. Sprechstunde "Neue Heimat": Jeden ersten Do. im Monat von 17-19 Uhr im Rathaus, 2.Stock

PFLEGEHOTLINE 02236/53501-47 BIBLIOTHEK Mo.-Fr., 9-12 Uhr, und zusätzlich Mo., u. Do., 13-19 Uhr, Tel.: 53501-38 ÖFFENTLICHE EINRICHTUNGEN: Postamt, Kirchenplatz 3, Tel.: 05776772353 Volksschule I, Hauptstr. 35, Tel.: 506013-143, Nachmittagsbetreuung: 506013-144 Volksschule II, Dr. K. Renner-Str. 27, Tel.: 47350, Nachmittagsbetreuung: 47350-15 Neue Mittelschule, Sportplatzstraße 15, Tel.: 52504-150 BORG Guntramsdorf, Friedhofstr. 36, Tel.: 502001 Musikschule, Hauptstraße 35, Tel.: 506013-161 Kindergarten I, Pfarrgasse 9, Tel.: 53501-131 Kindergarten II, Dr. K. Renner-Str. 11a, Tel: 53501-132 Kindergarten III, Veltlinerstraße 2, Tel: 53501-133 Kindergarten IV, Rohrgasse 6, Tel.: 53501-134 Kindergarten V, Taborgasse 1, Tel.: 506159 Krabbelstube, Dr. K. Renner-Str. 27, Tel.: 47350-13

GEMEINDEÄRZTIN Dr. Sabine Muck, Dr.K. Giannonigasse 27/12, 2340 Mödling, Tel.: 0650/2910191

* Wahlarzt

Geschlossen

Geschlossen

Geschlossen

HEURIGENTELEFON 02236/52452

MUTTERBERATUNG Jeden 3. Mittwoch im Monat, 9:30 Uhr, Rathaus, Rathaus Viertel 1/1, 3.Stock PRAKTISCHE ÄRZTE Dr. Beatrix Havor*, Eggendorfergasse 10/2, Tel.: 506779 und 0676/7236488 Dr. Bernhard Hensely-Schinkinger Rathaus Viertel 1/4, Tel.: 53076 Dr. med. univ. Sabine Herndl, Möllersdorferstraße 35, Tel.: 506819 Dr. Isabel Hoffmann*, Franz Liszt-Gasse 2, Tel.: 53244 Dr. Edeltraud Meyer*, TC-Medizin Burgundergasse 16, , Tel.: 0699/81212600 Dr. Susanne Meyer*, Malzgasse 5, Tel.: 0676/499 2714 Dr. Sabine Wagner, Veltlinerstraße 4/4/7, Tel.: 22304 Dr. Clemens  Weber, Am Kirchanger 3, Tel.: 53247

NOTRUFNUMMERN 122 Feuerwehr 133 Polizei 144 Rettung

HALS-, NASEN- OHRENHEILKUNDE Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Claudia Lill* Rathaus Viertel 3/333, Tel.: 0676/3636192 HAUTARZT OA Priv.Doz.Dr. Hans Skvara*, Veltlinerstr. 2-6, Tel.: 0699/19334431 INTERNE MEDIZIN Dr. Christine Bonelli*, Rathaus Viertel 1/4, Tel.: 0664/75059193 NEUROLOGIE Dr. Thomas Ellinger*, Veltlinerstr. 4/3/1, Tel.: 0699/17778884 ORTHOPÄDIE Dr. med. Alexander Spatschil*, Veltlinerstr. 4/2/3, Tel.: 0650/3332666 ZAHNÄRZTE Dr. Apostolos Kolovos*, Wilhelm Kress-Gasse 2, Tel.: 52920 Dr. Gabriela Radl, Hauptstr. 16, Tel.: 52455 Dr. Paul Schön und Dr. Kristina Nadler*, Rathaus Viertel 3/1.OG, 4b, Tel.: 506398 DDr. Marzieh Sohrabi-Moayed, Hauptstr. 57, Tel.: 52292 ÄRZTEZENTRUM* (DRUCKFABRIK): Tel.: 320048, www.aezg.at Nach telefonischer Voranmeldung! Fachärztin für Dermatologie: Dr. Med. Daniela Filz-Mellek Dr. Mariella Salomon Facharzt für Pulmologie: Dr. Med. Michael Zimmerl Facharzt für Chirurgie: Dr. Med. Michael Mellek Facharzt für Urologie: Dr. Med. Markus Sonnleitner Facharzt für Augenheilkunde: Dr. Med. Reza Fazeli TIERARZT Dr. med.vet Barbara Koller Münchendorferstraße 7, Tel. 02236/21903 od. 0664/4213448 SENIORENHAUS GUNTRAMSDORF Neudorferstraße 2, Tel.: 506190 VOLKSHILFE Ozeanstraße 10, Guntramsdorf, Tel.: 8922-87, Fax: DW 15 HILFSWERK THERMENREGION Hilfe und Pflege daheim, Schloßallee 5, 2512 Tribuswinkel, Tel.: 02252/82041

BÜRGERSERV ICE

sdor f.at w w w.guntr am 501 0 Tel: 02236/53 ERSTE KOSTENLOSE ANWALTSAUSKUNFT Perchtoldsdorf: 15 bis 17 Uhr 9. April, Dr. Susanne Schuh, Wienergasse 7 (Raiffeisenpassage) Tel. 01-8659991, nur gegen Voranmeldung Baden: 14 bis 16 Uhr 21. April, Dr. Gabriele Schubert, Weilburgstraße 33/1, Tel. 02252-86065 UMWELTBERATUNG Gegen Voranmeldung: Tel. 02236/53501-39 oder umweltberatung@guntramsdorf.at ALTSTOFFSAMMELZENTRUM An der Schwechat 6 Mo   7 - 12:30 Uhr, 17 - 19 Uhr Mi, Fr   7 - 12:30 Uhr Do 17 - 19 Uhr (April - Oktober) Sa   8 - 12:30 Uhr

 Geschlossen

Rathaus ist seit 16.3.2020 geschlossen - siehe Seite 6.

ZEITEN

NDENÖFFNUNGS

U r # 04 K | 2020 g von 7 bis 12 Uh Mont ag bis Freita

PROBLEMSTOFFSAMMLUNG in den Haushalten, jeden ersten Sa im Monat (Wenn Feiertag: zweiter Sa)   9 -   9:50 Uhr Druckfabrik (Mühlgasse 1) 10 - 10:50 Uhr Dr. Theodor Körner-Platz 11 - 11:30 Uhr Wohnhausanlage Eichkogelstr. 11:40 - 12 Uhr Bauhof, Taborgasse 12 SICHERHEITSINFORMATIONSZENTRUM Sprechstunden im Rathaus jeden zweiten Do im Monat. Anmeldungen 0664/3577224 BLAULICHTORGANISATIONEN Freiwillige Feuerwehr: Bei Feuer, Unfall, Notfall wählen Sie bitte Notruf 122 Münchendorferstr. 1-3, Allgemeiner Dienstbetrieb (Mo-Fr 6-14 Uhr) Tel.: 0680/1246916 Außerhalb der Dienstzeiten, Bezirksalarm­zentrale Mödling: 41510 Polizei, Rathaus Viertel 1/3, Tel.: 059133/3335 Rettungsstation, Am Tabor 3, Tel.: 222 44 PFARRE ST. JOSEF NEU-GUNTRAMSDORF Pfarrhaus, Dr. Karl Renner-Str. 19 Telefon 46421, www.pfarre-neuguntramsdorf.at pfarre.neu-guntramsdorf@katholischekirche.at Pfarrkanzleistunden: Mo, 15 – 19 Uhr, Di, 8:30 – 12 Uhr Sprechstunde bei Diakon Mag. Andreas Frank und Pfarrassistent: Di 11 – 12 Uhr PFARRE ST. JAKOBUS Möllersdorferstraße 1, Tel.: 53507 kanzlei@pfarre-guntramsdorf.at www.pfarre-guntramsdorf.at Pfarrkanzleistunden: Mo, 17 - 19 Uhr u. Di, 8:30 - 11 Uhr Do, 8:30 - 11 Uhr

Profile for alexander handschuh

Auslese 2020/04  

Das Gemeindemagazin der Marktgemeinde Guntramsdorf. Mit Corona-Sonderseiten.

Auslese 2020/04  

Das Gemeindemagazin der Marktgemeinde Guntramsdorf. Mit Corona-Sonderseiten.

Profile for hanale1
Advertisement