Page 1

Nutzen Sie die Ermäßigung auf die Eintrittspreise für ausgewählte Museen und Galerien

Die Mährisch-Schlesische Region in der Tschechischen Republik lädt Sie zum Besuch ein:

Genießen Sie mit allen Sinnen!


Ostrava – das Zentrum der Mährisch-Schlesischen Region


Berlin (525 km)

POLEN Dresden (450 km)

DEUTSCHLAND Praha

Ostrava

Brno

SLOWAKEI

München (750 km)

ÖSTERREICH UNGARN

Mährisch-Schlesische Region Die Mährisch-Schlesische Region ist ein elektrisierender Landstrich der Tschechischen Republik. Genießen Sie sie mit allen Sinnen! Malerische Berge, altertümliche Denkmäler, vielfältige kulturelle Veranstaltungen, aktiver Sport und Bewegung, Erholung in Kurorten, Heilquellen oder endlose Partys – Sie müssen einfach nur wählen und in vollen Zügen genießen, denn die Region an der Grenze Mährens und Schlesiens hat Ihnen Einiges zu bieten. Gönnen Sie sich unvergessliche Erlebnisse. Die Mährisch-Schlesische Region setzt sich aus sechs Touristikregionen zusammen: Jeseníky – Altvatergebirge (www.jeseniky.net, www.europraded.cz), Beskydy – Beskiden (www.beskydy.com, www.beskydy-valassko.cz), Opavské Slezsko – Troppauer Schlesien (www.infocentrum.opava.cz), Ostravsko – Großraum Ostrava (www.ostrava.cz, www.ostravainfo.cz, www.ostrava2015.cz), Tìšínské Slezsko – Teschener Schlesien (www.tesinske-beskydy.cz, www.karvina.cz) und Poodøí – Moravské Kravaøsko – Oderniederung –Kuhländchen (www.moravskekravarsko.cz, www.regionpoodri.cz).

3


Vielfältige Natur Die Landschaftsschutzgebiete Altvatergebirge, Beskiden und Oderniederung präsentieren ein vielfältiges Angebot an Naturschönheiten und unberührter Flora. Sie laden zu Spaziergängen durch den Urwald, Sümpfe, Auwälder, Wiesen voller blühender Vegetation sowie zu Kammwanderungen ein. Besuchen Sie die Landschaftsschutzgebiete Beskiden (www.beskydy.ochranaprirody.cz), Altvatergebirge (www.jeseniky.ochranaprirody.cz) und Oderniederung (www.poodri.ochranaprirody.cz). Foto rechts: Naturwaldreservat Mionší Foto unten: Rešovské vodopády (Reschener Wasserfall)


Foto oben: Oder-M채ander

5


Pradìd (Altvater) – der höchste Berg der Mährisch-Schlesischen Region mit der höchstgelegenen Abfahrtskipiste in der Tschechischen Republik.


Urlaub mit Bewegung

Bevorzugen Sie eher eine aufregende Bewegung in den Gebirgsanhöhen oder bleiben Sie lieber mit beiden Füßen auf der Erde? Sie werden in jedem Fall von der malerischen Landschaft ergriffen, ob Sie nun Rad fahren oder reiten, in der Luft fliegen oder sich auf Ski fortbewegen, mit dem Golfschläger in der Hand laufen oder inlineskaten. Sie werden sicher gerne an diese Orte zurückkehren, um erneut nicht Alltägliches zu erleben!

7


Genießen Sie auch den Golfsport Mögen Sie den Ton eines gut abgeschlagenen Balls? Haben Sie an langen Spaziergängen auf Fairways mit Ihren Freunden und Diskussionen über einen gelungenen Schlag Gefallen gefunden? Die Mährisch-Schlesische Region bietet eine bunte Skala von Golfplätzen und Trainingszentren an. Ganz sicher werden Sie sich an den wunderschönen, von Bergen gesäumten Fairways und Greens wohl fühlen und gerne hierher zurückkehren. Besuchen Sie die Internetseiten der Golfplätze: www.ostravice-golf.cz, www.prosper-golf.cz, www.beskydgolf.com, www.tj-mittal.cz/golf, www.golfkravare.cz.


Auf dem Fahrrad

Möchten Sie die Schönheit der hiesigen Landschaft kennenlernen? Erforschen Sie zahlreiche Radrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen, angefangen vom Gebirgsgelände im Altvatergebirge und in den Beskiden bis zu gemächlichen Radwanderungen in der ebenen Landschaft der Oderniederung, des Großraums Opava oder im Teschener Schlesien. Sie finden hier insgesamt 2.372 km markierte Radrouten vor. Wasserliebhaber erfreuen sich sicher an 7 Stauseen und zahlreichen Schwimm- und Erlebnisbädern. Kommen Sie angeln oder fahren Sie einfach nur so mit der Familie ans Wasser.

www.cyklotrasy.cz

Durch die Oderniederung mit dem Fahrrad ...

9


Adrenalin für alle

Sind Sie echte Sportler, die sich gerne in den Wolken bewegen, Liebhaber von Gleitschirmfliegen, Klettern oder rasen Sie gerne mit dem Quad durch die Gegend? Oder suchen Sie für Ihre Familie und die Kinder eine akzeptablere Dosis Adrenalin? Dann werden Sie beim Herumtollen in den Seilzentren und auf der Bobbahn ihren Spaß haben.


Ski Heil!

Die Mährisch-Schlesische Region bietet dank ihrem gegliederten Gelände viele Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarding. Die höchsten Berge und gleichzeitig die meisten Möglichkeiten, sich im Schnee auszutoben, bieten sich im östlichen und westlichen Teil der Region – in den Beskiden und im Altvatergebirge. Nichtsdestoweniger auch an anderen Orten der Region finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, sich die Ski oder das Snowboard aufzusetzen und vom Hügel herunterzusausen. Die höchste Dichte der Zentren für den Wintersport befindet sich in den Beskiden und im Altvatergebirge. Die Skipisten sind zum Großteil für absolute Anfänger oder leicht Fortgeschrittene geeignet. 11


Trotzdem kommen auch die Erfahreneren nicht zu kurz – lange und häufig steile Abhänge finden Sie in der Mährisch-Schlesische Region ebenfalls zur Genüge. Die Markierung der Skipisten ist ihrer Schwierigkeit nach in drei Farben – blau, rot, schwarz – von den leichten bis zu sehr steilen Abhängen abgestuft. Die meisten Zentren sind mit Skiliften oder einer Seilbahn ausgestattet und werden im Falle von ungünstigem Wetter mit technischem Schnee hergerichtet. Die Beskiden und das Altvatergebirge sind buchstäblich ein Paradies für die Skilangläufer. Sie finden hier Dutzende von Kilometern Langlaufrouten vor, die Sie an die schönsten Plätze der Berge führen. Die MährischSchlesische Region investiert zudem jedes Jahr in die maschinelle Herrichtung vieler Routen, daher ist ein Langlaufskiausflug ein wirklicher Genuss.

Foto rechts: Lysá hora, der höchste Berg der MährischSchlesischen Beskiden Foto unten: Èantoryje (Czantoryja) – malerischer Gipfel mit Aussichtsturm


Erholung und Entspannung Träumen Sie davon, dass Sie sich mal kurz hinlegen, die Augen schließen und einfach entspannen? Es erwarten Sie moderne Kurortkomplexe mit einem hochwertigen Umfeld. Wellness, Sauna, Polarium, Massagen. Es reicht nur eine Woche und die Mährisch-Schlesische Region wird für Sie zum Ort, wo Sie sich wie zu Hause fühlen! Besuchen Sie die Kurorte Karlova Studánka – Bad Karlsbrunn (www.k.studanka.cz, www.kstudanka.cz), Sanatorien Klimkovice – Königsberg (www.sanatoria-klimkovice.cz), Kurort Darkov – Bad Darkau (www.darkov.cz). Foto oben: Kurort Karlova Studánka (Bad Karlsbrunn) mit der saubersten Luft in der Tschechischen Republik

13


Láznì Darkov (Bad Darkau) bei Karviná (Karwin)

Ein günstiges Bergklima, Bäder, Mineralquellen aus uralten Meeren, der Zauber der Natur in der Umgebung und interessante Architektur. In diesem vielfältigen Angebot findet jeder etwas für sich. Entspannen Sie gerne an oder in Stauseen, Seen, Teichen, Schwimm- oder Erlebnisbädern? Dann sind Sie am richtigen Ort.

Bad Klimkovice (Königsberg)


Schöne Orte zu Fuß kennenlernen Die Mährisch-Schlesische Region, das sind Dutzende von Möglichkeiten für Wanderungen, die Sie zu zauberhaften Plätzen hinführen. Die anspruchsvolleren Wanderer erfreuen sich am Erklimmen der höchsten Berggipfel der Beskiden oder des Altvatergebirges oder an wunderschönen Kammwanderungen, Familien mit Kindern bevorzugen eine behaglichere Wanderung durch die Natur und Lehrpfaden entlang oder einen Bummel durch die historischen Stadtkerne. Ziehen Sie sich bequeme Schuhe an und los geht’s! Foto oben: Archäopark Chotìbuz (Kotzobenz) in der Teschener Region; Schloss Fryštát (Freistadt) bei Karviná (Karwin), Spazierfahrt in einer alten Kutsche; Foto rechts: Holzkirche in Kunèice pod Ondøejnikem (Kunzendorf)

15


Entdecken Sie Burgen und Schlösser … Die Mährisch-Schlesische Region ist ein ideales Gebiet für diejenigen, die gerne neue Orte kennenlernen. Vom Westen zum Osten ist die Region mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten durchzogen. Besuchen Sie unsere Burgen und Schlösser, die sich einmaliger Baustile und gepflegter Gärten rühmen.

Foto oben: Hradec nad Moravicí (Grätz) – das Rote Schloss Foto rechts: Hradec nad Moravicí (Grätz) – das Weiße Schloss


Foto oben: Burgkomplex Sovinec (Eulenburg) Foto unten: Schloss StudĂŠnka (Stauding) und gleichzeitig Eisenbahnwagenmuseum

17


Foto oben: Renaissanceschloss Raduò (Radun) im GroĂ&#x;raum Opava (Troppau) Foto unten: Burg Hukvaldy (Hochwald)


... sakrale Sehenswürdigkeiten Ist eine Holzkirche gefällig, eine malerische Kapelle mit reicher Ausschmückung oder eine gotische Kirche aus dem 14. Jahrhundert? Sie werden von den historischen Perlen unserer Region, wunderschönen und erhaltenen sakralen Denkmälern begeistert sein; das größte Unikat landesweit ist die schiefste tschechische Kirche. Wählen Sie aus mehr als 30 bedeutenden Bauten und reisen Sie in unserer Region kreuz und quer durch die Jahrhunderte. Foto rechts: Schiefe Kirche in Karviná (Karwin) Foto unten: Holzkirche auf dem Gipfel Prašivá in den Beskiden

19


Foto oben: Radhošť (Radhoscht) Foto unten: Wallfahrtsberg Cvilín (Burgberg) mit Kapelle


... Volksarchitektur

Atmen Sie die dörfliche Atmosphäre ein und lernen Sie die reizende Volksarchitektur kennen. Ihr Herz ergreifen die stilvollen Blockhütten, Freilichtamphitheater, Folklore, Lieder und Trachtenkultur. Das alles wartet auf Sie in der Mährisch-Schlesischen Region.

Foto rechts: Malerische Stadt Štramberk (Stramberg) Foto unten: Pustevny

21


Foto oben: Das Innere der Berghütte Libušín auf Pustevny Foto rechts: Traditionelle Beskidentracht Foto unten: Štramberk (Stramberg)


... technische Sehenswürdigkeiten Lernen Sie den Ruhm unserer Region kennen – einzigartige technische, bergbautechnische und militärische Denkmäler von europäischer Bedeutung. Beim Besuch der authentischen Industrieareale und Museen kehren Sie um 100 Jahre zurück, z. B. im Automobilmuseum Tatra Kopøivnice (Nesselsdorf). Im Inneren der Militärbunker erleben Sie ein starkes emotionales Erlebnis, als wenn es gestern wäre. Auch die übrigen technischen Sehenswürdigkeiten überraschen Sie mit ihrer Einzigartigkeit und historischen Bedeutung. Foto rechts: Windmühle in Choltice (Choltitz) Foto unten: Bergbaumuseum OKD in Ostrava

23


Foto oben: Darkovièky (Kleindarkowitz) und Milostovice (Milostowitz) im Großraum Opava (Troppau), ein einzigartiges Abwehrsystem aus dem II. Weltkrieg Foto unten: Unterer Bereich von Vítkovice (Witkowitz) in Ostrava, Bestandteil des Europäischen Kulturerbes


Lernen Sie die Region aus der Vogelperspektive kennen Sind Sie Liebhaber von fernen Ausblicken? Steigen Sie hoch auf einen der Dutzenden Aussichtstürme der MährischSchlesischen Region, die in der Gegenwart zu den populärsten Zielen der touristischen Ausflüge gehören. Bereits der eigentliche Aufstieg auf einen der Aussichtstürme ist ein einzigartiges Erlebnis und der eigentliche Ausblick ist dann die verdiente Belohnung. Foto rechts: Aussichtsturm Cvilín (Burgberg) Foto unten: Aussichtsturm Velký Roudný (Alter Rautenberg)

25


SlezskoostravskĂ˝ hrad (Schlesisch Ostrauer Burg)


Gute Unterhaltung!

Jetzt ein Kultur- und Unterhaltungsangebot. Wollen Sie tanzen, ein interessantes Konzert, Musikfestival besuchen oder mögen Sie lieber ein alternatives Genre? Es erwarten Sie pompöse Theater, Museen, Clubs und Galerien, deren Ausstellungen Sie um Kunsterlebnisse bereichern. Ein Unikat des Zentrums unserer Region Ostrava ist das Unterhaltungsphänomen der Stodolní-Gasse mit zahlreichen Musikclubs verschiedener Musikgenres. Sie sind zum Tanz und zur Unterhaltung eingeladen! Kosten Sie die Augenblicke aus, die Sie nicht so schnell vergessen werden. Foto rechts: Das Museum in Opava (Troppau), Sinéad O’Connor auf dem Festival Colours of Ostrava, Kanadischer Luchs im Zoo Ostrava, Galerie der Bildenden Kunst Ostrava Foto unten: Antonín-Dvoøák-Theater, Ostrava

27


Entdecken Sie alle Geschmacksrichtungen der Region Genießen Sie gerne das Leben in vollen Zügen? Die Mährisch-Schlesische Region bietet Ihnen eine breite Skala von Möglichkeiten an, alle Ihre Sinne zu befriedigen. Wenn Sie am Vormittag ein Museum oder eine Galerie besuchen, sich am Nachmittag eine hervorragende regionale Spezialität zum Mittagessen gönnen und nach einer kurzen Erholung sich auf den Weg machen, um den Nachmittag in der Natur zu verbringen, in der zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu finden sind, kommt garantiert keine ihrer Vorlieben zu kurz. Und wenn für Sie der Tag nicht mit dem Sonnenuntergang endet, stehen Ihnen Partys mit Freunden bevor, die die tollen Eindrücke des schönen Tages verstärken.


Regionale Spezialitäten

Beim Besuch einer Region dürfen nicht ihre lokalen Spezialitäten vergessen werden. Folgende Leckerbissen und flüssige Delikatessen können Sie sich in ausgewählten Restaurants und Gaststätten schmecken lassen! Unser Bier Wer unser Bier nicht gekostet hat, der war so gut wie nicht in der Mährisch-Schlesischen Region. Ist ein Helles, Dunkles oder Hefebier gefällig? Kosten Sie das köstliche Nass aus dem gelobten Land der Bierliebhaber. Die traditionellen Braumethoden geben dem Bier seinen typischen und unverwechselbaren Geschmack. Der Durst ist ewig. Stramberger Ohren Nicht nur als Leckerbissen mit Lebkuchengeschmack, sondern auch als Souvenir nehmen die Besucher aus Štramberk die örtliche Spezialität mit. Die Stramberger Ohren sind ein Gebäck, das mit einer Sage über die Tataren verbunden ist, die angeblich bei ihren mittelalterlichen Streifzügen ihren Feinden die Ohren abgeschnitten haben sollen. Wallachische Sauerkrautsuppe Das Kraut ist unabdenkbar mit der Landschaft im Grenzgebiet zwischen Mähren und Schlesien verbunden, daher darf es nicht in der berühmtesten regionalen Suppe fehlen. In die Sauerkrautsuppe, die ihrem Namen alle Ehre macht, gehören neben Weißkraut auch geschnittene Kartoffeln und Wurst, zur Geschmacksverfeinerung wird die Suppe mit Sahne eingedickt.

29


Gans mit Kraut und Kartoffelknödeln Es handelt sich um eine Festspeise, wenn die gebratene gefüllte Gans mit typischen böhmischen Kartoffelknödeln und Rot- oder Weißkraut serviert wird. Schnitzel Ondráš Nach einem Beskidenräuber, der den Reichen nahm und den Armen gab, ist eine echte Delikatesse benannt. Es handelt sich um ein Schweinskotelett, das mit Käse und Schinken belegt und im Kartoffelpufferteig eingepackt ist. In den meisten Restaurants wird auf dem Teller neben Ondráš noch eine Gemüsebeilage serviert. Bevorzugen Sie eine luxuriöse Umgebung? Gönnen Sie sich gastronomische Erlebnisse und Dienstleistungen in unseren Hotels und berühmten Lokalen. Es mangelt weder an tschechischem Bier noch Wein aus lokalen sowie entfernteren Quellen. So schön und vielfältig ist die MährischSchlesische Region, wenn Sie diese mit Ihren Geschmacksknospen wahrnehmen.


Nutzen Sie die Ermäßigungen

-20 %

MUZEUM NOVOJIÈÍNSKA (Museum der Region Neutitschein). Das Museum der Region Neutitschein, zu dem 10 Niederlassungen gehören, hat seinen Sitz im Renaissanceschloss der Herren von Žerotín (Zierotin) in Nový Jièín (Neutitschein).

Zámecké námìstí 1, 792 01 Bruntál www.bruntal-zamek.cz

28. øíjna 12, 741 11 Nový Jièín www.muzeum.novy-jicin.cz

MUZEUM BESKYD (Museum der Beskiden). Das Museum der Beskiden in Frýdek-Místek befindet sich im Schloss von Frýdek (Friedeck), seine Niederlassung ist auch die Ruine der Burg Hukvaldy (Hochwald). Hluboká 66, 738 01 Frýdek-Místek

-20 %

web.telecom.cz/muzeumbeskyd

GALERIE VÝTVARNÉHO UMÌNÍ OSTRAVA (Galerie der Bildenden Kunst). Die Galerie der Bildenden Kunst in Ostrava, die Sie im Dùm umìní (Künstlerhaus) finden, gehört von der Qualität ihrer Sammlungen her zu den fünf bedeutendsten sammlungsbildenden Institutionen in der Tschechischen Republik.

-20 %

-20 %

MUZEUM BRUNTÁL (Museum Freudenthal). Das Regionale Museum von Bruntál hat seinen Sitz in den Räumlichkeiten des Schlosses Bruntál und verwaltet außer dieses auch weitere Denkmalobjekte – die Burg Sovinec (Eulenburg) und das Objekt der ehemaligen Kokerei in Karlovice ve Slezsku (Karlsthal).

-20 %

Nutzen Sie die Ermäßigung auf die Eintrittspreise für ausgewählte Einrichtungen. Sie können eine Sammelermäßigung für Ihre ganze Familie in Anspruch nehmen. Als Bestätigung erhalten Sie einen Stempel und die Ermäßigung wird Ihnen vom Standardpreis abgezogen. Die Ermäßigung gilt bis zum 31.12. 2011.

MUZEUM TÌŠÍNSKA (Museum des Teschener Gebietes). Das Museum des Teschener Gebietes mit Sitz in Èeský Tìšín (Teschen), zu dem die Studienbibliothek Silesia gehört, ist mittels 12 Filialen und Ausstellungsräume in der ganzen Region des Teschener Schlesiens präsent.

Podìbradova 1291/12, 702 00 Ostrava www.gvuo.cz

Hlavní tøída 15, 737 01 Èeský Tìšín www.muzeumct.cz


MEHR INFORMATIONEN ÜBER DIE MÄHRISCH-SCHLESISCHE REGION FINDEN SIE UNTER FOLGENDEN INTERNETADRESSEN: • about-region.kr-moravskoslezsky.cz • • • • •

Jeseníky (Altvatergebirge): www.jeseniky.net, www.europraded.cz Beskydy (Beskiden): www.beskydy.com, www.beskydy-valassko.cz Tìšínské Slezsko (Teschener Schlesien): www.tesinske-beskydy.cz, www.karvina.cz Opavské Slezsko (Troppauer Schlesien): www.infocentrum.opava.cz Poodøí – Moravské Kravaøsko (Oderniederung – Kuhländchen): www.moravskekravarsko.cz, www.regionpoodri.cz • Ostravsko (Großraum Ostrava): www.ostrava.cz, www.ostravainfo.cz, www.ostrava2015.cz

Moravskoslezský kraj Krajský úøad 28. øíjna 117, 702 18 Ostrava Tschechische Republik http://verejna-sprava.kr-moravskoslezsky.cz/cr_2.html

Mährisch-Schlesische Region

„NICHT ZUM VERKAUF BESTIMMT“

Mährisch-Schlesische Region in der Tschechischen Republik  

Die Mährisch-Schlesische Region in der Tschechischen Republik lädt Sie zum Besuch ein: Genießen Sie mit allen Sinnen!