__MAIN_TEXT__

Page 1

DEPART

SAVOIR VIVRE

MÄRZ 2020


ALLEZ-Y GLOBUS DEPART

Dieses Jahr reisen wir mit Ihnen um den Globus! Das vorliegende Magazin widmet sich mit Feu sacré der Bretagne. Wir waren für Sie unter anderem in Ploumanac’h, also dort, wo der Wind über die pittoresken Felsen pfeift und die Möwen, die unsere Models bestaunten, aussehen, als ob sie Emma hiessen. Und wir waren in Cancale, jenem bezaubernden Küsten­ dorf mit dem weltberühmten Austernmarkt – der gerade mal acht Stände zählt. Nirgendwo schmecken die Austern und Muscheln frischer, nirgendwo gibt es eine bessere «Cotriade» (Fischsuppe) als hier, sagen die Bretonen. Brechen Sie mit uns auf und blättern Sie sich durch die Region, aus der die unver­ wechselbaren Produkte stammen, die Sie ab sofort in unseren Filialen finden. 2

Wir zeigen Ihnen die schönsten Neuheiten für Küche, Tisch und Bad. Und wir präsentieren Ihnen die spannendsten Mode­ trends. Machen Sie mit uns einen inspirierenden Ausflug in ein Paradies für Kreative und Genussmenschen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


WENN IHNEN DIESES MAGAZIN GEFÄLLT UND SIE GERNE AUCH DIE FOLGENDEN ERHALTEN MÖCHTEN, DANN MELDEN SIE SICH BEI UNS UNTER MARKETING@GLOBUS.CH


Cancale. Ein Fischerdörfchen wie aus dem Bilderbuch. Die wenigen Häuschen sind in zwei, drei Zeilen in die lau­ schige Bucht von Mont-SaintMichel gereiht; angeschwemmt wie Treibgut oder Muschel­ schalen, die hier eine der Hauptrollen spielen. Im elften Jahrhundert war ­Cancale noch die Hochburg der Kabeljaufischerei – heute ist es das Mekka der Austern­ schlürfer. Dabei ist der Markt geradezu winzig. Acht improvisierte Stände bieten feil, was das Meer zu bieten hat. Vor allem aber Austern, der Gipfel des an Höhepunkten so reichen Gebirges kulinarischer Gaumen­freuden. Auf dem Platz vor der neu­ gotischen, mehr als 120 Jahre alten Kirche «Saint Méen» steht ein Brunnen mit den in Bronze gegossenen Figuren zweier Austernwäscherinnen.

C I R C O L O Blazer 449.90 Hose 199.90 G L O B U S Sling-Ballerina 149.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

5


L A C A R A F E Krug 27.90 D U R A L E X Glas «Picardie», gefrostet und blau ab 4.90; 6er-Set transparent ab 15.90 P I L L I V U Y T Löwenkopfschalen, diverse Farben 27.90 F I LT Netztasche, diverse Farben, 40 × 40 cm 19.90 C H A R V E T Tischwäsche, z. B. Serviette, 35 × 45 cm 15.90 Küchentuch, 45 × 75 cm 24.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

6


N AV Y B O O T Poloshirt 99.90 H A R R I S W H A R F L O N D O N Sakko 499.90 S C O T C H   &   S O D A Hose 169.90 N AV Y B O O T Mokassins 179.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


GLOBUS DEPART

Die hiesigen Austern sind weltweit bekannt. Schon die französischen Könige schick­ ten Boten in die kleine Hafen­ stadt zwischen Saint-Malo und dem Klosterberg MontSaint-Michel, um tout de suite die begehrten Meeresfrüchte im gestreckten Galopp an den Pariser Hof zu apportieren. Schon 1994 wurde Cancale als «site remarquable du goût» für die besondere Qualität seiner Austern ausgezeichnet. «EBBE UND FLUT SIND WIE DAS EIN- UND AUSATMEN DES UNIVERSUMS»

In Cancale gibt es rund 50 Austernzüchter, die, meist in Familienbetrieben, jährlich 140  000 Tonnen Felsenaustern und 2000 Tonnen Flachaus­tern produzieren. Draussen auf dem Meeresboden wachsen die Muscheln während drei Jahren, bis sie geerntet werden k ­ önnen. Dies ist allerdings nur zweimal pro Monat möglich, weil die Austernparks nur dann mit d ­ en schweren Traktoren er­reich­bar sind. Der Dialog ­zwischen Mond und Sonne ist hier so intensiv, dass er die gewaltigs­ ten Gezeiten der Erde hervor­ bringt.

Ebbe und Flut seien wie das Ein- und Ausatmen des Universums, sagen die Markt­ frauen unter den blauweiss gestreiften, von der Sonne ausgebleichten Stoffdächern ihrer Marktstände. DAS SIND DIE STILREGELN DES FRENCH LOOKS Französische Mode ist nicht nur ein Synonym für Stil, Kunst und Luxus, sie ist Alltagsbegleiter, Kommunikation, Inspiration und Kultur. Kurz: Sie ist Savoirvivre zum Anziehen. Stilregel 1: SCHLICHTE ELEGANZ GEPAART MIT NONCHALANCE. Was ist eigentlich das Besondere am bretonischen Look? Nichts. Wie überall ist es lediglich die Mischung aus Alltagstauglichkeit, Geschmack und Extravaganz. Das Quäntchen Etwas, das uns an der französischen Mode so fasziniert, ist letztlich einerseits die schlichte Eleganz und andererseits diese unbeschwerte Nonchalance. Die Beiläufigkeit als unaufge­regtes Stilmerkmal. Stilregel 2: WENIGER IST MEHR. Wie immer lebte der klassische Alltagslook von der Qualität und der Passform seiner einzelnen Teile, die im Nu zu echten Hinguckern gemacht werden können. Mit einem geschmeidigen StrickCardigan, einem schicken Gürtel und extravaganten High Heels wird aus wenig mehr. Und weniger ist ja bekanntlich viel mehr. Auch am Meer. ... weiter gehts auf S. 10

9


GLOBUS DEPART

Auf den mit Austern übervollen Körben und Harassen liegen schlichte Schiefertafeln, auf denen Sorten und Preise ge­ schrieben stehen. Viele der Kunden nehmen die frischen Austern aber gar nicht erst nach Hause. Sie schlürfen sie gleich sur place. Ein halbes oder ganzes Dutzend wird auf einem schlichten Teller um eine halbe Zitrone angerichtet. Die Besucher setzen sich dann mit der Köstlichkeit auf die Quaimauer, die zum kleinen Leuchtturm führt. Ein paar Spritzer Zitrone, ein schöner Weisswein und – Schlugg und Glugg und weg. Die Auster sei das A und O des Meeres, sagen die Ein­ heimischen. Die Austernscha­ len wirft man dann einfach an den Strand, wo inzwischen Abertausende unter den Schuhen knirschen. Hinter dem Horizont gehts weiter. «WENN ES IN DER BRETAGNE SCHÖN IST, DANN IST ES RICHTIG SCHÖN.»

Ein altes bretonisches Sprich­ wort sagt, dass das Wetter hier in Ploumanac’h dermassen launisch ist, dass man an einem einzigen Tag alle Jahres­ 10

zeiten auf einmal erleben kann: Sonne, Regen, Wind, Hagel, Sturm, Regenbogen. Wir ­haben es erlebt. Das ganze ­Programm. Und zwei Dinge stehen inzwischen fest: Wenn es in der Bretagne schön ist, dann ist es richtig schön. Und wenn das Wetter verrückt spielt, dann auch. Dann merkt man, dass man noch da ist. Rutscht in ­einer kleinen Knei­ pe eng zusammen. In der war­ men Wirtsstube riecht es nach frischem Kaffee und nassem Hund. Hier wird das knusprige Brot noch von Hand gebrochen und die bretonische Salami mit einem währschaften ­Messer auf dem Holzbrett in dünne Scheiben geschnitten. Die Franzosen behaupten ja, sie hätten sie erfunden, die Salami, und nicht die Italiener. Doch das ist natürlich «Tome de Rhuys» (bretonischer Käse). Stilregel 3: DIE NEUE BESCHEIDENHEIT. Auch leise Töne können ziemlich viel Lärm machen. Die Französinnen zelebrieren ihren guten Geschmack und sie lieben es, sich speziell zu kleiden. Angesagt sind schlichte Basics von hoher Qualität, die mit den entsprechenden Accessoires veredelt werden. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. ... weiter gehts auf S. 19


POUR LE SALON

Die Poster von Marcel Travel bringen ein Stück Bretagne in die eigenen vier Wände. Die RetroDesigns nehmen typische Sujets der Region auf und sind in limitierter Auflage erhältlich. M A R C E L T R AV E L P O S T E R S Poster, diverse Motive, 50 × 70 cm 29.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

11


POUR LE DÎNER

Einst eine Konservenfabrik, verarbeitet Le Régal heute feinstes Holz zu Servierbrettern. Die edlen Stücke eignen sich hervorragend zur Präsentation kulinarischer Genüsse; von Brot und Käse bis zum Entrecôte. LE R ÉG A L Holzbrett, diverse Ausführungen ab 49.90 LE CREUSET Bräter, Ø 22 cm statt bisher 275.– jetzt 199.90 L AG U I O LE Holzbrett mit Allzweckmesser 24.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


13


14

G L O B U S Decke «Xadrez», diverse Farben, 150 × 200 cm 99.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


N V S C O Blazer 829.90 L E V I ’ S Jeans 159.90 N AV Y B O O T Sandaletten 249.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


16


A L L S A I N T S T-Shirt 49.90 E L E V E N T Y Hoodie 499.90 Jacke 799.90 P O LO R ALPH L AU R EN Jeans 169.90 N AV Y B O O T Sneakers 259.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.


M A R E L L A Kleid 399.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

18


GLOBUS DEPART

Draussen pickt der Regen am Fenster und drinnen wird Cidre eingeschenkt, das bretonische Nationalgetränk. Und je nach Wettervorhersage «Chouchen», ein leuchtend goldbrauner Honig-ApfelWein mit bis zu 15 %. Gut ge­ kühlt wird er zum Apéritif oder nach dem Essen serviert. Aber auch fleissig zum Kochen verwendet – zum Beispiel zur Zubereitung von Meeres­ früchten. Die Kelten glaubten übrigens das «Chouchen» einem eine besondere Kraft verleihe. Was ja ganz offensichtlich auch stimmt, wenn man den Schilderungen von Asterix und Obelix glauben darf. Das berühmte «kleine gallische Dorf», in dem die beiden ­Widerstandskämpfer zu Hause waren, entspricht in etwa der heutigen Bretagne. Und tatsächlich stehen in der Nähe des kleinen Badeorts Carnac in kilometerlangen Reihen rund 3000 Hinkelsteine aus prähistorischer Zeit, für die Obelix im Band «Der Sohn des Asterix» die Verantwortung

übernimmt. Apropos Asterix: Die Bretonen sind tatsächlich genau so, wie wir sie aus den Comic-Klassikern kennen. Zunächst erst einmal abwar­ tend und kritisch beobachtend, dann neugierig und dann enorm gastfreundlich. Und Feste feiern, das können sie. Am liebsten mit der ganzen Familie, mit Freunden, Ver­ wandten und Bekannten. Und wenn immer möglich draussen, an langen, reichlich und schön gedeckten Tafeln. Stilregel 4: SICH SELBST VERTRAUEN. Die Bretonen regen sich gerne auf, obwohl sie doch eigentlich sehr unaufgeregt sind. Und genau so ist auch die aktuelle Mode. Im Zentrum des französischen Stils steht die Weiblichkeit. Wer sich bescheiden gibt, aber sich an hoch­wertige, klassische Basics hält, kann nichts falsch machen. Ganz egal, ob mit oder ohne Schminke. Laissez faire. Stilregel 5: DIE GRENZEN VERSCHWIMMEN. Das sieht man jetzt überall: zurückgenommene, androgyne Kombinationen, die unsere angestammten Geschlechterrollen verschwimmen lassen. In der Mitte der klassische Hosenanzug, unten die frechen Stilettos und oben die knallroten Lippen. Das ist das modische Trio für den Ausgang. Auch sehr angesagt: die gute alte schmale Röhrlihose und ein verfüh­ rerisches Lingerie-Top unter der transparenten Bluse und dem klassischen Blazer. Noch Fragen? ... weiter gehts auf S. 20

19


GLOBUS DEPART

Es wird einfach, aber raffiniert gekocht, gegrillt, geschlürft, genossen, geschwatzt, ge­ kichert, getrunken und gesun­ gen. Und natürlich auch ge­ jammert. Im Lamentieren sind die Bretonen nämlich Welt­ meister. Und Themen finden sich wie Austernschalen am Strand: das Wetter, die Politik, die Fischerei, die Kinder, die Schwiegertochter, die Geschäf­ te, der Rohmilchkäse, der Hund des Nachbarn und über­ haupt. Und schon wird wieder angestossen, gestikuliert und herzhaft gelacht. Das ­berühmte französische Savoirvivre erfährt in der Bretagne eine wunderbare Mariage mit dem launischen Wetter: Emotionen und Gezeiten ­verschmelzen zu einem phäno­ menalen Ganzen, wie man es kaum woanders findet. Nicht einmal bei schönem Wetter. WENN DIE SONNE LACHT, BLENDE ACHT.

Die Aufnahmen in diesem Magazin entstanden (man kann das unschwer feststellen) in der relativ frischen Neben­ saison. Die Blende Acht (am Fotoapparat) kam praktisch 20

nie ins Spiel. Die Sonne sahen wir nämlich eher selten. Sehr selten. Und so kam es denn auch mehr als einmal vor, dass wir von warmherzigen Breto­ nen, die uns bemitleideten, zu einer Suppe oder einem «Tee plus» eingeladen wurden. Einmal sogar ins Bootshaus der «Société nationale de ­sauvetage en mer», wo sich die Kollegen von der Küstenwache auch zu Lande als wasserfeste Lebensretter erwiesen. Die Bilder in diesem Magazin stammen übrigens von Lukas Wassmann. Es war ein Erleb­ nis, mit ihm durch dick und dünn zu stapfen, mit den Zäh­ nen zu klappern und dabei immer wieder herzhaft lachen zu dürfen. Stilregel 6: LES «OUIS ET NONS» DER FRANZÖSISCHEN MODE. Die modebewussten Französinnen halten sich nicht sklavisch an Trends, sie beobachten sie lediglich aufmerksam und lassen sich inspirieren. Das ist auch der Grund, weshalb der «typische französische Stil» so beliebt ist: Er ist persönlich, feminin, völlig zeitlos und emanzipiert. Also vorbildlich. ... weiter gehts mit den Dos and Don’ts auf S. 29


D A N I E L E F I E S O L I Pullover 149.90 L E V I ’ S Jeansjacke 159.90 S A N D R O Jeans 209.– R OYA L R E P U B L I Q Sneakers 179.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


N O R M A N N C O P E N H A G E N Shorebird, diverse Farben und Grössen 39.90/54.90 FAT B OY Leuchte «Bolleke», diverse Farben 119.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

22


POUR LE DÉJEUNER

Ganz unkompliziert wird der Esstisch im Stil der französischen Küstenregion gedeckt. Dank bruchsicherem Emaille-Geschirr kann auch eine Windböe der ungezwungenen Tischdekoration nichts anhaben. L A C A R A F E Krug «Tricolore», diverse Farben, 1,3 l 27.90 VA C AVA L I E N T E Tischset, zwei Farben, Ø 36 cm 24.90 C R O W C A N YO N Teller, auch in Türkis, Ø 20 cm 14.90 Becher, auch in Türkis, 25 cl 15.90 Mug, zwei Farben, 40 cl 15.90 L A G U I O L E J E A N D U B O S T Messerset, auch in Weiss, sechs Stück 44.90 B E R T O Z Z I Serviette 45 × 45 cm 24.90 Küchentuch 55 × 70 cm 29.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

24


M S G M Kleid 499.90 N AV Y B O O T Jupe 159.90 N AV Y B O O T Sandaletten 299.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

25


V I V E T TA Kleid 669.90 A M E R I C A N V I N TA G E Cardigan 239.90 N AV Y B O O T Sandalen 249.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

26

Alle Trends der neuen Saison unter globus.ch/damen


27


28

Mehr Herrenmode unter globus.ch/herren


DOS AND DON’TS SO WIRDS GEMACHT. Egal, ob nigelnagelneu oder vintage, es geht immer nur um die Qualität. Hochwertige Basics und zeitlose Klassiker sind keine Ausgabe, sondern eine Investition. Alte Stücke sind alles andere als out. Das Mixen von Alt und Neu ist keine Kunst – sondern ein Vergnügen. Wie die Himbeere oben auf dem Dessert, setzen ausgesuchte Accessoires, raffinierte Schuhe und (eben halt) schöne Taschen die modischen Akzente. Merken Sie sich: Eine Dame kann nie genug Taschen haben. Es lebe der Trompe-l’œil. Raffinierte Stilbrüche, der mutige Tanz auf dem Gender-Vulkan sind total in und merkwürdig. Schöne Unterwäsche, selbst wenn man sie gar nicht zu Gesicht bekommt, ist gut fürs Selbstwertgefühl und verändert automatisch auch die Ausstrahlung. DAS GEHT GAR NICHT. Shabby chic? Bad hair day? CircaStyle. Vergessen Sie es, denn «le style est une attitude». Es gibt keine Trends, denen man hinterher rennen muss. Es gibt bloss Stil – und wenn man den hat, kann man einzelne trendige Teile elegant ins eigene Mode-Repertoire einbauen. Wenn nicht, nicht. Die Französinnen nehmen das Schminken ernst. Und vor allem schminken sie sich dezent oder «doucement», wie sie sagen. Man muss ja nicht immer grad mit der Türe ins Haus fallen! Das gilt auch für die Farben, Muster und Strukturen. Wer alles durch­ einander mischt, veranstaltet ein modisches Ratatouille. Und das gehört auf den Teller. Das Zauberwort der Mode heisst Kiss: Keep it simple and smart. Sportmode ist im Gym und auf dem Fussballplatz prima. Im Büro hingegen eher suboptimal. Genauso wie im Ausgang. Aber das ist ja eigentlich klar, oder?

A S P E S I Jeanshemd 199.90 E L E V E N T Y Top 249.90 Jacke 899.90 C L O S E D Hose 249.90 N AV Y B O O T Loafer 299.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


30

G L O B U S E S S E N T I A L S Shirt 99.90 Rock 139.90 I N O U � T O O S H Schal 99.90 N AV Y B O O T Sandaletten 299.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


G LO B U S STU D I O Top, auch in Weiss 119.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


A S P E S I Jeanshemd 199.90 G LO B U S STU D I O Sakko 379.90 Hose 169.90 G I E R R E M I L A N O Krawatte 99.90 T O M M Y H I L F I G E R Pochette 79.90 S A N T O N I Schnürer 599.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

32


33


BOSS.COM


INTERIOR SCOUT

DREI FAVORITEN

PILLIVUYT

NIELS INTERIOR SCOUT BEI GLOBUS Mehr von Niels unter globus.ch/interiorscout MONAT FÜR MONAT SPÜRT INTERIOR SCOUT NIELS DIE NEUESTEN TRENDS FÜR HEIM UND HAUSHALT SOWIE KÜCHE UND TISCH AUF.

«Die Zwiebelsuppe gehört definitiv zu den Nationalgerichten Frankreichs. Stilecht wird sie in den Suppentassen der Porzellanmanufaktur Pillivuyt serviert. Das Design für die «Soupière Tête de Lion» stammt aus dem 20. Jahrhundert und ist bis heute gleich geblieben. Die Tassen, klassisch in Weiss gehalten, kommen neu dank einer Kooperation mit Globus auch in Orange und Hellblau daher. So kommt neben Geschmack auch Farbe auf den Tisch.» P I L L I V U Y T Löwenkopfschale, zwei Farben, 45 cl 27.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

LES TOILES DU SOLEIL

«In den Pyrenäen liegt versteckt das Dorf St-Laurent-de-Cerdans. Das Unternehmen Les Toiles du Soleil hat die letzte Textilfabrik des Ortes, die noch nach altem Handwerk arbeitet, gerettet. So werden dort bis heute Kissen hergestellt, die mit ihren komplexen Streifen­ designs überzeugen. Da alle Kissen aus breiten Textilbahnen aus­ geschnitten werden, ist fast jedes Kissen ein Einzelstück. Für Globus werden drei Farbkombinationen in je zwei Grössen produziert.» L E S T O I L E S D U S O L E I L Zierkissenbezug, assortiert, 50 × 50 cm 39.90 60 × 60 cm 49.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Noch mehr Entdeckungen von Niels

36

Scannen Sie den QR-Code über die Kamera-App oder besuchen Sie: globus.ch/interiorscout


GLOBUS

JIELDÉ

«Der französische Mid-Century-Klassiker bringt Farbakzente in das moderne ­Zuhause. Einst erfunden, um als praktische Bürolampe zu dienen, hat sich das Stück längst zum Kultobjekt gemausert.

Bei G ­ lobus ist die skulpturale Leuchte in Weiss, Blau und Orange sowie in zwei ­verschiedenen Grössen erhältlich.» J I E L D É Stehleuchte «Zig Zag», zwei Grössen 259.90/359.90

37


FASHION SCOUT

SECHS FAVORITEN

HÜLYA FASHION SCOUT BEI GLOBUS Mehr von Hülya unter globus.ch/fashionscout JEDEN MONAT ZEIGT FASHION SCOUT HÜLYA , WAS IHR IN DER MODEWELT GERADE INS AUGE STICHT UND WELCHE LOOKS SIE BESONDERS INSPIRIEREN.

G L O B U S S T U D I O Pullover 89.90 C L O S E D Chinohose 179.90 N AV Y B O O T Tuch 79.90 V E J A Sneakers 199.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

«Ich bewundere die Franzosen für ihr gewisses ‹Je ne sais quoi› in Sachen Mode. Sie haben ein untrügliches Gefühl dafür, eine entspannte Eleganz mit viel Liebe zu Details in ihre Alltagslooks zu bringen.»

V EE C O LLECTI V E Shopper, diverse Farben 199.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

M C M Schlüsselanhänger 250.– Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


GLOBUS L E V I ’ S Shirt 39.90 Jeansjacke 159.90 ADRIANO GOLDSCHMID Jeans 379.90 G L O B U S Hut 39.90 N AV Y B O O T Bootsschuhe 179.90 Artikel im Online-Shop erhältlich.

A L L S A I N T S Hoodie 119.90 L E V I ’ S Jeansjacke 189.90 D I E S E L Jeans 299.90 N AV Y B O O T Chelseaboots 429.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

N A PA P I J R I Jacke 489.90 A R M A N I Jeans 199.90 A S I C S Sneakers 129.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

L E V I ’ S Shirt 39.90 Jeansjacke 159.90 G L O B U S Bucket Hat 39.90 I Z I P I Z I Sonnenbrille, diverse Farben 47.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.


www.replayjeans.com


Leichter Genuss

Die Delikatesse aus dem Meer macht aus der Vorspeise die Krönung eines jeden Festmahls. Ob pur, mit Zitronensaft oder etwas Globus Weinessig – Genuss ist schliesslich Geschmackssache. In die leichte Sommerküche passen Austern so oder so.


HHH DELICATESSA

An der Atlantikküste dreht sich alles um frische, unverfälschte Zutaten aus der Region. Austern, Meeresfrüchte und Fisch gehören in die typische Küstenküche der Franzosen – genauso wie eine richtig gute Flasche Wein.

Foto: Roberto Frankenberg

ZWISCHEN HIMMEL UND WASSER

43


SCHÄTZE AUS DEM ATLANTIK

Bienvenue en Bretagne – diese Gegend ist ein Paradies. In vielerlei Hinsicht, vor allem aber in kulinari­ scher. Denn die bretonische Küche hat einen enormen Reichtum zu bieten: Aus Einfachem, Ursprüng­ lichem entstehen dank grossem Savoir-faire Köstlichkeiten. Einer der bekanntesten Schätze aus dem Meer sind die legendären bretoni­ schen Austern. Die pazifische Felsen­ auster, auf Französisch «huître creuse» genannt, gilt weltweit als die wich­ tigste Austernart und hat sich auch in der Bretagne durchgesetzt. Besonders geschätzt werden die Creuses von der Rivière d’Etel, von der Halbinsel Quiberon und vom Golf von Morbihan. Die meisten Muscheln gedeihen in Austernparks, wo sie in grossen Taschen, sogenannten «poches», heranwachsen und eine aufwändige Pflege durch die Farmer erfahren. Die Muscheltaschen liegen auf ­speziellen Tischen und sind – wie in

44

der freien Natur – Gezeiten, Wind und Wetter ausgesetzt. Das Aroma der Austern verkörpert den puren, reinen Geschmack des Meeres und ist so frisch wie die Meeresbrise, die einem beim Spaziergang entlang der Atlantikküste stets um die Nasenspitze weht. Und das mit dem Austern-Öffnen ist letztlich eine Frage der Übung. Unabdingbar fürs Gelingen ist ein passendes Messer. Sie finden hochwertige Austern­ messer in unserer ★★★ delicatessa oder in der «Heim & Haushalt»-­ Abteilung. Unser Fachpersonal inst­ ruiert Sie gerne. Übrigens, um den delikaten Geschmack der Austern nicht zu überdecken, geniesst man die Muscheln am besten pur, mit etwas Zitronensaft oder einer ­Vinaigrette aus fein gehackter Scha­ lotte und mildem Weissweinessig. Dazu ein Glas frischen Weisswein oder ein Champagner und der Genussmoment ist perfekt.

PASSENDE BEGLEITER:

★★★ Weinessig, 250 ml 12.90 P E R R I E R - J O U Ë T Blanc de Blancs Brut, 75 cl 79.– S K N I F E Austernmesser 229.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Noch mehr zum Thema Austern Scannen Sie den QR-Code über die Kamera-App oder besuchen Sie: globus.ch/austern


HHH DELICATESSA TREND-FOOD DOSENFISCH Wer denkt, Fisch aus der Dose sei ein kuli­ narischer Fauxpas, liegt völlig falsch. Denn Dosenfisch ist extrem angesagt: Michelin-­ Restaurants in ganz Europa servieren ihren Gästen konservierte Fische. Nicht etwa ­a kkurat auf dem Teller angerichtet, sondern in der Dose, also Can-to-Table sozusagen und natürlich in Spitzenqualität. Unsere erstklassigen Meeresfische werden fangfrisch schonend verarbeitet und mit hochwertigem Pflanzenöl und Salz eingelegt. Sie schmecken nicht nur köstlich, sondern eignen sich dank ihres aus­ge­ fallenen Designs auch ideal als Mitbringsel. Oder eben, um Gäste mit einer unkonventio­ nellen Vorspeise zu überraschen. Fischkonserven, diverse Sorten, z. B. L A B E L L E- I L O I S E Sardinen in Olivenöl 6.90 L A B E L L E- I L O I S E Sardinen in Erdnussöl 6.90 L A B E L L E- I L O I S E Makrelen in Weisswein 5.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

SALZ IST NICHT SALZ

Fotos: Nom Nom (3)

Praktisch überall, wo es eine Küste gibt, wird Salz gewonnen, und so verschieden wie die Küstenlandschaf­ten selbst, so verschieden sind die Geschmäcker der einzelnen Salze. Ob intensiv oder mild, ob fein oder grob­ körnig – wer sich mit Salz beschäftigt, stellt fest, wie faszinie­ rend und vielfältig das weisse Gold ist. Salz, diverse Sorten, z. B. ÎLE DE NOIRMOUTIER Grobes Meersalz, 1 kg 6.40 LE SAU NIER DE CAMARQ U E Fleur de sel, 125 g 8.90 ★★★ Meersalz 12.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Mehr Food-News unter globus.ch/delicatessa

45


COTRIADE BRETONNE

46


HHH DELICATESSA

Die Cotriade ist eine weniger bekannte Bouillabaisse-Art aus der Bretagne und ein typisches Fischgericht der Atlantikfischer. Eine sehr köstliche Fischsuppe! RICHARD KÄGI FOOD SCOUT BEI GLOBUS Mehr von Richard unter globus.ch/foodscout

«Fast jede Küstenregion hat ihre Fisch­ suppe, so auch die Bretagne. Die bretonischen Fischer waren arm und so verwendeten sie für ihre Suppe nur die unverkäuflichen Fischarten von minderer Qualität – oft sehr gräten­ reiche Exemplare. Damit ihre Mahlzeit nahrhafter und gehaltvoller wurde, haben die hungrigen Fischer Kartoffeln mitgegart. Oft wurde alles grob püriert oder zermanscht. Unsere Version soll aber eleganter daherkommen. Wir kochen die Suppe mit edlem Fisch und ­Muscheln. Dabei lassen wir alle Stücke ganz, das macht sie leicht und auch optisch sehr attraktiv. Sie können den Fisch ganz nach Ihrem Gusto und dem aktuellen Angebot wählen.»

ZUTATEN FÜR 6 BIS 8 PERSONEN 100  g geschnittener Bratspeck, grob gehackt 3 Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten 700  g festkochende Kartoffeln (z.  B. La Ratte oder Desirée), geschält, in 8  mm dicken Scheiben 2  l Geflügelbouillon 1 Thymianzweig 1  k g Miesmuscheln, gebürstet und gespült 1  k g Fischfilet (Snapper, Rouget, St. Pierre, Dorade etc.), in 10  cm-Stücken 1 Bund grossblättrige Petersilie, grob gehackt

Foto: Nom Nom

FÜR DAS GERÖSTETE BROT 100  g Bratbutter, geklärt 8 dicke Scheiben weisses Sauerteigbrot 1 Knoblauchzehe, geschält, halbiert

ZUBEREITUNG KARTOFFELFOND ZUBEREITEN Den Speck in einer grossen Kasserolle einige Minuten in Olivenöl an­ schwitzen. Die Zwiebelringe zugeben und unter Rühren etwa 10 Minuten garen. Nun Kartoffeln, Bouillon und Thymian zugeben und alles auf­ kochen. Auf kleiner Hitze die Kartof­ feln knapp gar werden lassen, etwa 10 – 20 Minuten. Die fertig gekochten Kartoffeln mit einem Schaumlöffel herausheben und warm stellen.

MUSCHELN KOCHEN Fond wieder aufkochen, die Muscheln zugeben, einige Minuten kochen, bis sie sich öffnen. Die Muscheln mit einer Schaumkelle herausheben und zu den Kartoffeln warm stellen. DenFond auf minimale Hitze schalten und darin die Fischstücke pochieren, ca. 3 – 5 Minuten. Grobblättrige Petersilie dazugeben und abschmecken mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle.

BROT RÖSTEN In der Zwischenzeit die geklärte Butter schmelzen. Die Brotscheiben darin beidseitig golden braten, ca. 1 – 2 Minuten für jede Seite, und mit Knoblauchhälften einreiben.

FERTIGSTELLEN UND SERVIEREN Geröstete Brotscheiben in eine Suppenschüssel legen und die Kartoffeln und Muscheln darauf verteilen. Danach die Suppe eingiessen und die Fisch­ stücke darauflegen. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken und sofort servieren.

PA C O   &   L O L A Albariño Riax Baixas 18, 75 cl 21.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

PASSENDER BEGLEITER «Die Cotriade mit ihrem würzigen Muschelsud ver­ langt nach einem frischen, spritzigen Begleiter. Ein Albariño aus Spanien mit seinen feinen Fruchtund Gewürznoten ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn es Wein sein darf, zu dieser Fischsuppe. Denn aus diesem Albariño ent­ strömt ein Duft nach grünen Äpfeln und Zitrusfrüchten, gar ein Kräutersträusschen ist riechbar. lm Mund be­ geistert er durch seine ­harmonische Frische und seine überzeugende Balance zwischen Frucht, Dichte und belebender Säure.» DAVID WINE EXPERT BEI GLOBUS Mehr von David unter globus.ch/wineexpert

Noch mehr Rezepte aus der Region Scannen Sie den QR-Code über die Kamera-App oder besuchen Sie: globus.ch/bretagne


HHH DELICATESSA

VON MEER UND WIND GEKÜSST

Das Terroir verleiht dem Wein Charakter und Persönlichkeit. So sind Rebstöcke, die in Küstennähe wachsen, geprägt von Wind und Wetter und dem oft sandigen Boden – was sich auf spannende Art im Wein widerspiegelt. 1

2

3

DAVID WINE EXPERT BEI GLOBUS Mehr von David unter globus.ch/wineexpert

«Das Anbaugebiet Rias Baixas in Nordspanien ist gezeichnet von der See und den atlantischen Winden, während in den Appella­ tionen Ribera del Duero und Bierzo sandige Flusslandschaften aromatische, fruchtige Weine hervorbringen. Die Weine bereiten schon jetzt grosses Vergnügen, können aber gut noch einige Jahre gelagert werden. Das bekannteste Weinbaugebiet am Golf von ­Biskaya ist Bordeaux. Die ganze Region wird vom Atlantischen Ozean beeinflusst. Ganz besonders die Ortschaften im Médoc, ­ St. Julien, Pauillac und St. Estè­ phe – denn hier entstehen einige der besten Weine der Welt. In unserem hochkarätigen Rari­ täten-Sortiment finden Sie hand­ verlesene Trouvaillen und gereifte Spitzenweine aus dem Médoc in limitierter Stückzahl.»

1 MAR DE FRADES

Mit viel Leidenschaft keltert das Weingut Mar de Frades aus der Appellation Rias Baixas an der galizischen Küste seine sortenreinen Albariños – duftige, frische Weine mit betörendem Bouquet. M A R D E F R A D E S Albariño, Galizien, Spanien, 2018, 75 cl 19.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

2 ABADIA RETUERTA SEIS BARRICAS 15

Das Spitzenweingut Abadía Retuarta befindet sich an der Grenze zum Ribera del Duero. Sechs von David O’Halloran selektionierte Barriques wurden exklusiv für Globus abgefüllt. A B A D Í A R E T U E R TA VI Barricas, Castilla y Léon, Spanien, 2015, 75 cl 49.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

3 LOSADA BIERZO

Komplex, kraftvoll und elegant – so präsentiert sich der Rotwein von Losada in der nordspanischen Appellation Bierzo. Die kleine Finca befindet sich am Jakobsweg und keltert Weine aus der autochthonen Mencia-Traube. L O S A D A Castilla y Léon, Spanien, 2016/2017, 75 cl 21.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

48

Weitere Raritäten und Kultweine unter globus.ch/raritaeten


“Luxuriöse Schiffsreise „ M IT TEL M EER | K R EUZFA H RT | P ON A NT

ATLANTIKKÜSTE UND ANDALUSIEN Geniessen Sie eine einzigartige Kreuzfahrt von Honfleur nach Nizza entlang der französischen, spanischen und portugiesischen Küste. Es erwarten Sie 13 Tage voller Genuss, Kultur und purem Luxus.

vom 18. bis 30.9.20 an Bord der LE BELLOT ooooo ab CHF 

5106

pro Person bei Doppelbelegung in Balkonkabine inkl. Vollpension, Kreuzfahrt ab Honfleur bis Nizza inklusive grosser Auswahl an alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken an Bord.

› kreuzfahrten.globusreisen.ch/ponant

San Sebastián Santiago de Compostela Vigo Leixões Lisbon

Honfleur Saint Malo FRANCE

Pasaia

Nice

SPAIN

Mahon Málaga

Almería

Weitere luxuriöse Schiffsreisen finden Sie in unserem Katalog «Cruises – Schiffsreisen mit Stil», bestellbar auf globusreisen.ch/ kataloge

| BA SEL | G EN F | L AUSA N N E | LUZERN | ZU G | ZÜ RICH | B E R AT U N G U N T E R 0 5 8 5 6 9 9 5 0 7 | G L O B U S R E I S E N . C H


Massgeschneidert SAVILE ROW Stil, Qualität und perfektes Handwerk vereint an einem Ort. Savile Row, die Masskonfektion von Globus, erfüllt Träume von perfekt sitzenden Kleidungsstücken. Anzüge gibt es ab 890.–, Hemden ab 129.–. Weitere Informationen und Terminvereinbarungen in den Savile Row Lounges von Globus oder unter globus.ch/unsere-services.

DENIM –

ICONIC PIECE

a l b e r to -p a nts . co m


GLOBUS NEWS & STORIES Isabel Marant Sie ist die Königin des unbeschwerten Pariser Schicks – Isabel Marant. Die Französin begeistert seit nunmehr 24 Jahren mit ihren Designs, die von mädchenhaft-schick bis zu sportlich-cool reichen. Sie schafft es jedes Jahr aufs Neue, Kollektionen zu entwerfen, die alles abdecken, was Frauen wirklich wollen. Wir sagen oui. Marke im GLOBUS WOMEN in Basel erhältlich.

52

Wir werfen einen Blick auf die spannendsten Neuankömmlinge des Monats und durchleuten ihre Hintergründe und die ­Menschen, die dahinter ­stehen.


NEWS & STORIES – FASHION

Officine Creative Schuhe und Taschen sind ihr Metier, Leder ihr wichtigster Rohstoff. Officine Creative ist seit der Gründung in 1968 in den Händen der Familie Di Rosa. Erschaffen werden zeitlose, aber moderne Designs aus Leder, dem man ansieht, dass es von Hand stundenlang bearbeitet wurde. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

Joseph

Zeitgemäss, anspruchsvoll und mühelos – so lässt sich Joseph ganz einfach in drei Worten beschreiben. Kreativdirektorin Susana Clayton gelingt die perfekte Balance zwischen trendiger Mode und einer zeitlosen Garderobe mit luxuriösen Accessoires. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

Red Valentino Die kleine Schwester vom italienischen Luxuslabel Valentino vermag es genauso, alle Blicke auf sich zu ziehen. Mit ihrer unbeschwerten und romantischen Inter­ pretation der Entwürfe der Hauptlinie spricht sie eine eigenständige Sprache. Ihre aufwändigen Accessoires zeichnen sich durch feminine Details wie Schleifen oder Rüschenapplikationen aus. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

53


Erhältlich in folgenden Filialen: Luzern | Westside | Genf | Schaffhausen | Locarno | Signy www.marc-cain.com


NEWS & STORIES – FASHION

Ganni

Sie sind die skandinavischen Trendsetter schlechthin. Keine Fashion Week ohne zahlreiche Auftritte von Ganni-bekleideten Model­ iebhaberinnen. Mit seinem Nachhaltigkeitsplan macht das Label nun einen Schritt in Richtung Zukunft.

Von New York bis Kopenhagen ist das Label von den Gründern und Designern Ditte und Nicolaj Reffstrup in aller Munde. Das liegt zum einen an ihren begehrenswerten Entwürfen, zum ande­ ren an ihrem grossen Verantwortungs­ bewusstsein. Denn ihnen liegt nicht nur etwas an trendiger Mode, sondern mindestens genauso viel an den Men­ schen, dem Planeten und ihren Produk­ ten und Prozessen. Das bedeutet, dass sie konstant darum bemüht sind, an der Nachhaltigkeit ihres Unternehmens zu arbeiten. Sie kennen die Leute persönlich, die ihre Produkte herstellen, sie benutzen recycelbare Materialien, sie reduzieren ihren CO2-Ausstoss. Und so sind sie zwar immer noch eine Modemarke, aber auf jeden Fall eine, die versucht, das Beste aus allem zu machen. Marke auch im Online-Shop erhältlich.


NEWS & STORIES – LINGERIE

LOVE STO R I ES Body 99.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

LOVE STO R I ES Slip 39.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

LOVE STO R I ES Slip, Duo-Pack 69.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

MARIE JO BH 159.90 Slip 59.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

Vitamin-D-Kur

56

Dringend benötigte Sonnenstrahlen holen wir uns jetzt in Form von zauberhafter Unterwäsche. Orange Lingerie in den ­verschiedensten Tönen schmeichelt der Haut und lässt die Sonne in der Unterwäscheschublade aufgehen.


NEWS & STORIES – LINGERIE

Skiny Die Lingerie-Marke Skiny will nicht nur schöne Unter­ wäsche machen, sondern auch etwas für die Natur tun. So wird in der neuen Kollek­ tion nachhaltige BambusViskose und recycelte Spitze verarbeitet. SKINY BH 49.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Aubade Der französische LingerieSpezialist entwirft dank grossem Fachwissen seit Jahrzehnten ver­ führerische Desssous, die wie angegossen sitzen. AU BADE BH 99.– Slip 85.– Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Alle Lingerie-Trends unter globus.ch/lingerie

57


NEWS & STORIES – FASHION

Windsor

Reise für Reise ist es eine grosse Herausforderung, seine Koffer so zu packen, dass die Kleider darin nicht aussehen, als hätte eine Kuh darauf herumgekaut. Sei es eine Geschäfts-, Erholungsoder Abenteuerreise oder nur ein Kurztrip, die Kleider müssen allerhand mitmachen. Garantie dafür gibt das deutsche Modelabel Windsor. Die Windsor Travel Capsule Collection, bestehend aus Sakkos, Hemden, Hosen, Jacken, Mantel und Oberteilen, ist unkompliziert und stilvoll – und vor allem völlig knitterfrei. Verarbeitet werden mit Schurwolle, Baumwolle, Seide und PerformanceNylon nur die allerfeinsten Materialien. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

58


NEWS & STORIES – FASHION

Stutterheim Auf einer kleinen Insel in den Stockholmer Schären entdeckte der Gründer von Stutterheim, Alexander Stutterheim, kurz nach dem Tod seines Grossvaters einen seiner alten Regen­ mäntel. Dieser schwere und strapazierfähige Regen­ mantel im Matrosen-Stil diente dann auch als Inspiration für das erste Stutterheim-Design. Und tut dies auch heute noch für die modernen Kreationen. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

Filippo de Laurentiis In den Abruzzen, östlich von Rom, wird unermüdlich an den edelsten Strick­ waren gearbeitet. In der Fabrik von Filippo de Laurentiis entstehen aus den feinsten Materialien detailverliebte Pullover, Polo-Shirts und Cardigans. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

Les Deux

Les Deux hat eine ganz klare Vision. Sie wollen zwei völlig gegensätzliche Stile miteinander kombinie­ ren – Ivy-LeagueStudent trifft auf schlichte Strassenmode. Das gelingt ihnen mit eleganten Basics, coolen StatementPieces aus hoch­ wertigen Materialien völlig mühelos. Marke auch im Online-Shop erhältlich.


NEWS & STORIES – LIVING

Squête

Guillaume, Louis, Pierre, Pierre, Anthony und Maxime – das sind fünf Freunde, die es sich zum Ziel gemacht haben, den Menschen Spass zu bringen, sie dazu zu bringen, neue Wege zu erkunden, Land­ schaften wieder zu ent­ decken und unbekannte Strassen aufzuspüren. Um das zu erreichen, legen sie ihnen Rollen unter die Füsse, Rollen an einem Brett. So kam es zur Gründung von Squête Skateboards. Auf einem Bauernhof ausserhalb der französischen Hauptstadt, in Yvelines um genau zu sein, entwerfen, schleifen, schrauben und ­ testen die fünf Jungs ihr Produkt unentwegt. Aus dicker Eiche werden dank dem Handwerk eines Geigenbauers leichte Skate­ boards geschaffen, die raffinierter und eleganter sind als die Modelle ihrer Konkurrenz. 15 Tage dauern diese Arbeitsschritte. In Blau, Rot und Weiss werden sie anschlies­send lackiert, typisch französisch eben. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

Aus der Nähe von Paris kommt das handgemachte Skateboard, das mit seiner Optik und Funktionalität auch die grössten Sportmuffel aufs Brett bringt.

61


NEWS & STORIES – LIVING

Filt In den 80er-Jahren gab es keinen Besuch im Supermarkt ohne Netztasche. Jetzt erlebt der Ökobeutel sein grosses Revival. Das in der Normandie ansässige Label Filt startete 1855 mit der Produktion von Fischernetzen, heute gehören Einkaufstaschen genauso zu seinem Sortiment. Marke auch im Online-Shop erhältlich.


La Carafe

Charvet Editions

Das Kultstück aus den Kantinen der 50er-Jahre stellen wir heute noch genauso gerne auf den Tisch wie damals. La Carafe bringt das Original aus recycel­ barem und unzerstörbarem Plastik in allen Farben des Regenbogens zurück. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

Textilien für Küche und Tisch sind ihre Spezialität. Seit mehr als 80 Jahren fabriziert Charvet aus dicken Leinenund Baumwollstoffen Textilien für die Küche. Für Globus produziert das französische Unternehmen jetzt eine Limited Edition mit eingewobenen Liebes- und anderen Botschaften. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

Drucker Sie gehören zu Paris wie der Eiffel­ turm, das Baguette und la Mode – die Bistrostühle. Auf ihnen kann stundenlang gesessen, gegessen und geschaut werden. Die schönsten Exemplare kommen aus der Werk­ statt von Drucker. In sechs Arbeits­ schritten werden die Stühle von Hand hergestellt. In Kooperation mit Globus erscheint nun ein Hocker in zwei spannenden Farbvarianten. Das 135-jährige Unternehmen hält bis heute an seinen alten Designs fest, während es mit modernen Techno­ logien und Materialien den Schritt in die Zukunft wagt. Und so macht sich dieser Möbelklassiker genauso gut in Küchen und auf Terrassen wie vor einer Pariser Brasserie. M A I S O N D R U C K E R Hocker, zwei Farben 399.90 Marke auch im Online-Shop erhältlich.

63


Bettwäsche: CATWALK | SATIN UNI | HARLEKIN Swiss attention to detail - designed with love for exclusive living

W W W.C H R I ST I A N F I S C H BAC H E R .CO M


NEWS & STORIES – KIDS

Stella McCartney Kids

Stella McCartneys Mode steht für zeitlose Eleganz gepaart mit femininer Raffinesse. Die aktive Tierschützerin verarbeitet zudem kein Leder und keinen Pelz in ihren Kollektionen. Nun entwirft die Britin auch für die Kleinsten. Ihre Kindermode ist gleichzeitig modern und humorvoll. Marke auch im Online-Shop erhältlich.

Globi ist wieder da

Paul Smith Junior Seine Streifenhemden sind weltberühmt – so berühmt, dass Paul Smith von der Queen sogar zum Ritter geschlagen wurde. Sein feines Gespür für Farben und Muster ist auch in seinen Kinderkollektionen sichtbar. Sein humorvoller Dinosaurier-Print wird Gross und Klein begeistern.

Globi stellt das neueste Buch mit seinen Abenteuern rund um das Spital höchstpersönlich bei Globus vor und begeistert dabei Sie und Ihre Kinder. Holen Sie sich «Globi im Spital» in unserer Kinderabteilung und erleben Sie eine unvergess­ liche Begeg­nung mit dem berühmten Helden. Globi freut sich schon auf Ihren Besuch.

BUCH-VERNISSAGE MIT GLOBI: GLOBUS ZÜRICH, Schweizergasse 1: Samstag, 7. März 2020 von 14.00 bis 17.00 Uhr GLOBUS BASEL, Marktplatz: Samstag, 14. März 2020 von 13.00 bis 16.00 Uhr

Marke auch im Online-Shop erhältlich.

65


SC OTC H & S H R U N K Pullover 79.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

Ein Tag am Meer FÜR SANDBURGENBAUMEISTER

SC OTC H & S H R U N K Jeansjacke 99.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

Die französische Mode­ marke Tom Joule begeistert mit ihren fanatsievollen Prints auch die Allerkleinsten. Vor Sand- und Wasserspritzern schützt die wasserdichte Regenjacke. Rot und Blau dominieren bei den Farben.

K E N Z O Shirt 70.– Artikel auch im Online-Shop erhältlich. SC OTC H & S H R U N K Pullover 179.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

66

TO M J O U LE Regenjacke 64.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

SC OTC H & SHRUNK Sweathose 99.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

C A LV I N K L E I N T-Shirt 49.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

G R E E N T OY S Fähre 39.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


NEWS & STORIES – KIDS

Jetzt wird Wind und Wetter getrotzt. Gut gerüstet sind kleine Entdecker in der neuen Frühlingsmode für Ausflüge ans grosse Nass.

K AR L L AG ER FELD T-Shirt 64.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

FÜR STRANDENTDECKERINNEN Kleine Urlauberinnen dürfen im French Chic am Strand um die Wette laufen. Maritime Streifen, hochgeschnittene Jeans mit Schlag und Kleider mit Prints ­bringen Mädchenaugen garantiert zum Strahlen.

K E N Z O Kleid 180.– Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

S C OTC H & R ’ B ELLE Kleid 69.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

SC OTC H & R ’ B ELLE Jeans 149.90 Artikel im Online-Shop erhältlich.

GUESS Hose 69.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

BOBBIN Velo 199.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

K AR L L AG ER FELD Plisseejupe 99.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

AD I DAS Sneakers 69.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


Feel blue

Die Sehnsucht nach Meer und Sonne wächst. Trost bringt dieser Make-up-Trend in Blautönen. Von Nachtblau bis Himmelblau sah man auf den Catwalks der Welt alle Nuancen auf den Lidern. Für einen alltagstauglichen Look lässt sich mit einem blauen Lidstrich den ­gewünschten Farbakzent setzen. 70

LANCÔME Artliner, Nr. 09 Blue Metallic 74.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.


BEAUTY DIOR DIORSHOW Iconic Overcurl, Nr. 264 Over Blue 49.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

S I S L E Y So Volume, Deep Blue 64.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

GIORGIO ARMANI Eyes to Kill Quads, Nr. 03 Hollywood Blue 84.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

C L I N I Q U E Quickliner for Eyes, Nr. 08 Blue Grey 32.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich. N A R S Single Eyeshadow, China Blue 37.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Foto: Imaxtree

SHISEIDO Kajal InkArtist, Gunjo Blue 34.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

D I O R 5 Couleurs Designer, Nr. 208 Navy Design 94.90 Artikel auch im Online-Shop Noch erhältlich.

UND GRETEL BERLIN IMBE Eye Shadow, Nr. 07 Blue Granite 37.90 Artikel auch im OnlineShop erhältlich.

mehr zum Thema Blau

Scannen Sie den QR-Code über die Kamera-App oder besuchen Sie: globus.ch/blue


BeautyLieblinge

BEAUTY

VON SANDRA BAUKNECHT

Sie gehört zu den Pionierinnen der Bloggerszene. Seit über zehn Jahren berichtet die ehemalige Redaktorin beim Magazin «Marie Claire» und Chefredaktorin vom Schweizer «L’Officiel» auf «Sandra’s Closet» täglich über Mode, Beauty, Reisen und Lifestyle im Luxusbereich. Als Botschafterin für La Mer und Tom Ford Beauty weiss die 44-Jährige in Sachen Schönheit ganz genau Bescheid.

1  «Mein Must-have auf jeder Reise und mein Geheimtipp, um für einen Anlass einen Wow-Effekt auf das Gesicht zu zaubern. Die intensive Befeuchtigungsmaske lässt einen im Nu frisch und erholt aussehen. Den Rest verteile ich gerne auf Hals, Dekolleté und Ellenbogen.»

4  «Das dünne Bürstchen

1

wirkt auf den ersten Blick ge-­ wöhnungsbedürftig, jedoch macht es die Applikation schnell und federleicht. Der Textur ist ausserdem ein Wachstumsserum beigefügt, das durch die tägliche An­wendung die Wimpern voller und länger werden lässt.»

L A M E R Treatement Lotion Hydrating Mask, sechs Stück 180.90

4

5  «Eine einheitliche Farbe

2  «Diese Crème ist seit vielen

Jahren mein ständiger Beglei­ ter. Da ich sehr trockene Haut habe, mag ich die reichhaltige Textur sehr. In Kombination mit anderen Produkten der Linie ist die Crème für mich ein perfekter Weg, meine Haut gut zu durchfeuchten und den Zeichen der Haut­ alterung entgegenzuwirken.»

2

Portrait-Foto: © Virgile Guinard for Tom Ford

für die Lider, die natürlich wirkt. Gleichzeitig halten die Lidschatten viel besser und verlaufen nicht. Ich benutze es täglich.»

N A R S Tinted Eyeshadow Base, Medium Dark 37.90

6  «Dieser pflegende Balm ist

L A M E R The Moisturizing Soft Cream, 60 ml 360.90 3

3  «Ich war beim Duftlaunch

in Gordes dabei und habe in den traumhaften Lavendel­ feldern ein Fotoshooting ­gemacht. Ein aussergewöhn­ licher Duft, der die blauviolette Blüte anders zeigt, als wir sie kennen. Für mich eine Kombination aus Erinnerungen, Wärme und Geborgenheit.»

S I S L E Y So Intense, Deep Black 64.90

eine Wohltat für die Lippen und verleiht ihnen eine frische Farbe. Ein schneller Touch-up mit grosser Wirkung.»

D I O R Lip Glow, Nr. 006 Berry 47.90

5

T O M F O R D Lavender Extrême, EdPV, 50 ml 339.90 6

Die Beauty-Lieblinge von Sandra Bauknecht Scannen Sie den QR-Code über die Kamera-App oder besuchen Sie: globus.ch/sandra


BEAUTY

Mehr Meer bitte – denn in Meersalz, Algen und Schlick finden sich kostbare und äusserst effek­tive Wirkstoffe für die Haut. Das mineralstoffreiche Meersalz reinigt porentief und schenkt Feuchtigkeit. Algen schützen vor Umwelteinflüssen, aktivieren freie Radikale und wirken als natürlicher Anti-Aging-Komplex.

B O B B I B R O W N Instant Detox Hawaiian Sea Water & White Clay, 75 ml 65.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Salz auf der Haut

74


BEAUTY

LA PRAIRIE Skin Caviar Luxe Soufflé Body Cream, 150 ml 399.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

B I OTH ER M Blue Therapy Accelerated Crème, Tagespflege für alle Hauttypen, 50 ml 94.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

J O MALO N E LO N D O N Wood Sage & Sea Salt, EdC, 50 ml 89.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

LA MER The Replenishing Oil Exfoliator, 100 ml 170.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Foto: Istockphoto

LA MER Crème de la Mer, 30 ml 200.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

C H R I STO PH E ROBIN Cleansing Purifying Scrub with Sea Salt, 75 ml 19.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

Noch mehr zum Thema Meer Scannen Sie den QR-Code über die Kamera-App oder besuchen Sie: globus.ch/meer


Every Body In.

skiny.com

Neu auf

globus.ch globus.ch ist der einfachste Weg, mobil einzukaufen. Was Sie in unserem Magazin sehen – und noch viel mehr –, können Sie direkt online bestellen. Über die entsprechenden Links, ganz unten auf der jeweiligen Seite, gelangen Sie im Webshop direkt zu Ihren Lieblingsprodukten. Online-Shopping war noch nie so bequem.

GLOBUS TRENDS

Souvenirs from Bretagne – Die süsseste Erinnerung

GLOBUS TRENDS

Von Kopf bis Fuss: Neue Accessoires für sie GLOBUS TRENDS

Take a seat sailor – Ein Dinner wie auf hoher See

GLOBUS TRENDS

So schön! Die aufregendsten Neuheiten aus der Beauty-Welt sind da


Miller Harris

NEWS & STORIES – BEAUTY

London ist für Lyn Harris, die Gründerin vom Parfümhaus Miller Harris, der wichtigste Quell der Inspiration. In ihrem neuesten Duft Powdered Veil ist Bernstein der orientalische Hauptakkord. Würziger rosa Pfeffer flirtet mit einem Hauch von rosiger Geranie. MILLER HARRIS Powdered Veil, EdPV, 50 ml 119.90 Artikel auch im Online-Shop erhältlich.

La Colline In Sion wird bei La Colline seit 1997 an exklusiven Beautyprodukten getüftelt. Ihre Kernkompetenz liegt in komplexen Rezepturen und ausgeklügelten Lösungen, die den Anti-Aging-Bedürf­ nissen von Frauen und Männern gerecht werden. Mit ihrer neuen Pflege wird den sensiblen Regionen um die Augen und den Mund ganz besondere Aufmerksam­ keit geschenkt.

Mehr Beauty-Neuheiten unter globus.ch/beauty

L A C O L L I N E Cellulare Lip and Contour Remodelling Care, 15 ml 99.90 L A C O L L I N E Eye Performance – Cellular Vital Eye Mask, 30 ml 194.90 La Colline auch im Online-Shop und in Genf erhältlich.

77


Check in

Ob vor dem Abflug oder bei Ihrer Ankunft. Erlesenes aus der Globus Genusswelt gibt es jetzt auch im Airport Shopping am Flughafen ZĂźrich. Besuchen Sie unsere HHHdelicatessa und HHHdelicatessa Bar. Ihr Globus Team am Flughafen ZĂźrich.


A TRÈS BIENTÔT

und Entdeckungen inspirie­ ren konnten. Sie haben es gemerkt, der spröde Charme der Menschen, die an der Atlantikküste mit den Lau­ nen der Natur zu leben wissen, hat unsere Herzen erobert und die französi­ sche Gastfreundlichkeit ist eine Reise wert.

Liebe Leserin, lieber Leser Schön, haben Sie sich die Zeit genommen, mit uns auf die erste Etappe unserer Reise rund um den Globus zu gehen. Ich freue mich, wenn wir Sie mit unseren bretonischen Impressionen

Die nächste Etappe unserer Entdeckungsreisen wird uns im März nach Lanzarote führen, auf die nördlichste der acht bewohnten Kanarischen Inseln. Und Sie dürfen sich schon heute freuen: Wir werden Ihnen wieder viele faszinierende Eindrücke, inspirierende Neuheiten und die schöns­ ten Trends mit nach Hause bringen. Auf Wiedersehen. Thomas Herbert CEO Globus

Herausgeberin Magazine zum Globus AG, Lintheschergasse 7, 8001 Zürich, Telefon +41 58 578 21 11, info@globus.ch Chief Marketing Officer Reto Waidacher Leiterin Marketingkommunikation Madeleine Hermle Project Managers Anna Anghelescu, Nina Wyler Heads of Style Niels Humpert, Hülya Solakac Assistant Head of Style Lena Heeb Creative Direction, Copy & Realisation Studio Voile LLC GLOBUS DEPART: Fotograf Lukas Wassmann Illustrator Beni Bischof Text Frank Baumann Disclaimer Farbabweichungen, Modell-, Preis- und Produktänderungen vorbehalten.


BOSS.COM

Profile for GLOBUS SAVOIR VIVRE

Magazin Depart  

Magazin Depart  

Advertisement