Issuu on Google+

Meer Inspirationen %XPEDITIONENUND+REUZFAHRTEN!RKTISs!NTARKTISs7ELTWEIT


)NHALT

Unterwegs mit der «Hanseatic» von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Geschätzte Entdeckungsreisende «In 20 Jahren werden Sie eher von den Dingen enttäuscht sein, die Sie nicht getan haben, als von denen, die Sie getan haben. Lichten Sie also die Anker und verlassen Sie den sicheren Hafen. Lassen Sie den Passatwind in die Segel schiessen. Erkunden Sie. Träumen Sie. Entdecken Sie.» Mit diesem wunderbaren Zitat von Mark Twain möchten wir Sie einstimmen auf die folgenden Seiten. Wir wollen Ihnen neue (Reise-)Perspektiven eröffnen und Sie entführen in ferne Welten, in die Freiheit und Weite der Ozeane dieser Erde. Wir haben für Sie einige der schönsten Zielgebiete zusammengetragen, die Sie mit unseren zuverlässigen und erfahrenen Partnern stilvoll und sicher entdecken können.

Wir freuen uns auf Sie! Ihre Globoship-Crew

Urs Steiner

Silvia Linder

Theres Arnold

INHALTSVERZEICHNIS Seite 3 4-5 6-9 10-13 14-15 16-19 20-23 24-27 28-29 30-31 32-33

Die Reedereien auf einen Blick Vorstellung des Katalogs und der Reedereien Star Clippers Sea Cloud Cruises Silversea Cruises Cunard Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Oceanwide Expeditions Quark Expeditions Hurtigruten American Safari Cruises Galápagos Kreuzfahrten

Ausgewählte Fahrgebiete 5 Mittelmeer 7 Karibik 8 Costa Rica und Panama 9 Wasserwege Europas 11 Nordeuropa 12 Asien 13 Afrika, Arabien und Indischer Ozean 15 Transatlantik 17 Weltreise 19 Antarktis, Falklandinseln und Südgeorgien 21 Antarktische Halbinsel 22 Antarktische Halbinsel und Weddell-Meer 23 Spitzbergen 25 Antarktis und Südpolarkreis 26 Grönland 27 Nordpol 29 Norwegen 31 Alaska 33 Galápagos

Wo Sie uns persönlich treffen können Montag bis Freitag in unserem Büro an der Neuengasse 30 in Bern zwischen 08.45 Uhr und 17.45 Uhr

Gestaltung: www.ideentität.ch Foto Titelseite: Mitternachtssonne auf der Hurtigruten, © Leslie A. Kelly Druck: www.druckerei-ebikon.ch

2

GLOBOSHIP Meer Inspirationen


%INLEITUNG

!UFBAUDES+ATALOGS So finden Sie sich zurecht Wir stellen Ihnen auf den folgenden Seiten ausgewählte Anbieter exklusiver Schiffsreisen und professionell organisierter Expeditionen vor. Diese präsentieren wir Ihnen jeweils auf der ersten Seite in einer kurzen Einführung. Auf den nächsten Seiten folgen ausgewählte Zielgebiete, die von dieser Reederei angelaufen werden. Auf der Einstiegsseite finden Sie jeweils eine Weltkarte. Die im Text kurz beschriebenen Zielgebiete sind mit blauen Kreisen markiert. Alle weiteren Zielgebiete, die von der Reederei angelaufen werden, sind mit einem weissen Kreis markiert. Wenn Sie Ihr Wunschziel nicht finden, dann rufen Sie uns an.

Wo finde ich Reisetermine und Preise? Für Reisedaten und Preise finden Sie in der Beilage ein halbjährlich neu erscheinendes Datenblatt. Finden Sie die gewünschte Reise oder das passende Datum nicht in dieser Beilage, dann rufen Sie uns an. Welche Destinationen werden vorgestellt? Wir möchten Ihnen ein Gefühl vermitteln für die faszinierenden Gebiete, die mit dem Schiff bereist werden können. Die Liste ist nicht abschliessend – also sprechen Sie uns auf Ihr Lieblingsziel an! Gerne senden wir Ihnen die Originalkataloge der Reedereien zu, damit Sie sich von den einzelnen Reisen ein detaillierteres Bild machen können.

Wie komme ich zu meiner Traumreise? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir klären dann die Kabinenverfügbarkeit für Sie ab und unterbreiten Ihnen eine Offerte. Die Kabine wird normalerweise für einige Tage provisorisch für Sie reserviert. So können Sie vor der Buchung nochmals in Ruhe die Einzelheiten der Reise prüfen und offene Fragen klären. Falls Sie Ihr Traumziel nicht in unserem Katalog finden oder Ihre bevorzugte Reederei nicht vertreten ist: Wir pflegen auch zu vielen anderen Reedereien gute Kontakte und sind Ihnen gerne bei der Beratung und Buchung behilflich – selbstverständlich zu den Originalpreisen der Reedereien.

Unsere Partner-Reedereien Nach dem Motto «Öfter mal etwas Neues», laden wir Sie ein, sich alle in diesem Katalog vertretenen Reiseformen anzusehen. Vielleicht ist bei den luxuriösen Segelreisen, den entspannten Flussreisen, den mondänen Kreuzfahrten oder den spannenden Expeditionskreuzfahrten genau das Richtige für Sie dabei, an das Sie bis jetzt noch gar nicht gedacht haben. Brechen Sie auf zu neuen und unbekannten Reisezielen mit den schmucken Grossseglern der Star Clippers Flotte und lassen Sie sich von deren elegantem, maritimen Ambiente verführen. Die Kleidervorschriften sind leger, was zu einem unvergleichlich lockeren Urlaubs-Feeling beiträgt. Bordsprache: Englisch. Entdecken Sie den Zauber der stillstehenden Zeit auf den traumhaft schönen Segel- und Flussschiffen von Sea Cloud Cruises. Lassen Sie sich vom Wind in eleganter und doch entspannter Atmosphäre zu neuen und unbekannten Zielen tragen. Bordsprachen: Deutsch, Englisch. Erfahren Sie den einzigartigen Silversea-Lifestyle: Das Streben nach Eleganz und Individualität, ein Höchstmass an persönlicher Aufmerksamkeit mit Butler-Service und das auf verhältnismässig kleinen Kreuzfahrtschiffen mit exquisitem Ambiente. Bordsprache: Englisch. Fühlen Sie sich selbst wie ein/e König/in wenn Sie in eleganter Abendgarderobe zu den sanften Klängen der Band auf der «Queen Mary 2» durch den Ballsaal schweben. Eine Reise mit Cunard auf der traditionellen Transatlantik-Route von Hamburg oder Southampton nach New York ist auch heute noch ein unvergessliches Erlebnis. Bordsprache: Englisch. Bei Kreuzfahrten oder Expeditionen mit Hapag-Lloyd Kreuzfahrten sind Sie zu Gast bei den «Erfindern der Kreuzfahrt». Seit über 120 Jahren ist die gesamte Besatzung der Schiffe darauf bedacht, Ihnen grosse Momente zu bescheren, die Sie ganz exklusiv in kleinem Rahmen geniessen können. Bordsprachen: Deutsch, vereinzelt auch Englisch. Mit Oceanwide Expeditions haben wir die holländischen Experten für Polarreisen an Bord. Hier erwarten Sie neben einem bunt gemischten Publikum holländische Lockerheit, erfahrene Guides und eine flexible Routenplanung, die ein Maximum an Abenteuer garantiert. Bordsprachen: Englisch, teilweise auch Deutsch. Quark Expeditions, das amerikanische Pendant zu Oceanwide Expeditions, ist mit ihrer komfortablen und modernen Flotte für Sie in den Eismeeren und bis hinauf zum Nordpol unterwegs – unermüdlich darauf bedacht, Ihnen die schönsten Tierbegegnungen und eindrücklichsten Naturschauspiele zu ermöglichen. Bordsprachen: Englisch, vereinzelt auch Deutsch. Die berühmten norwegischen Postschiffe der Hurtigruten sind nunmehr seit 120 Jahren in der faszinierenden Fjordlandschaft Norwegens unterwegs. Lernen Sie auf den modernen und komfortabel ausgestatteten Schiffen ein Stück norwegische Tradition kennen während das Schiff Kurs auf die nächste entlegene Siedlung nimmt. Bordsprachen: Norwegisch, Englisch, Deutsch. American Safari Cruises waren die Ersten, die Schiffsreisen in die faszinierende Welt der Gletscher und Fjorde in Alaska und Kanada durchführten. Heute nehmen sie ihre Gäste auf den komfortablen Safari-Schiffen mit zu unvergesslichen Entdeckungen mit vielen Aktivitäten und einem Schuss Abenteuer. Bordsprache: Englisch.

'ALÉPAGOS

Im Naturparadies der Galápagos-Inseln arbeiten wir aufgrund der geringen Grösse der Schiffe – es sind meist nur 16 Passagiere an Bord – nicht nur mit einer Reederei, sondern mit mehreren Anbietern zusammen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen verschiedene Schiffe und ihre Routen zusammen, aus denen Sie sich Ihren Favoriten auswählen können. Bordsprachen: Spanisch, Englisch.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

3


3TAR#LIPPERS

&REIHEITUNTER3EGELN 3TAR#LIPPERS LUXURIÚSE3EGELTÚRNSMITINFORMELLER%LEGANZ Wer schon einmal auf einem Segelschiff mitgefahren ist kennt das wunderbare Gefühl des lautlosen Dahingleitens durch die Wellen. Kein Brummen der Motoren stört die Stille und man fühlt sich in die Seefahrt früherer Zeiten zurückversetzt. Auf den eleganten Segelschiffen der Star Clippers Flotte scheint die Zeit still zu stehen, wenn man in gemächlichem Tempo die schönsten Segelgebiete der Welt entdeckt. Schnell ist der Alltag vergessen. Ein Gefühl grosser Ruhe und grenzenloser Freiheit stellt sich ein.


!NTARKTIS0OLARKREIS -ITTELMEER

Lissabon

Rom

Barbados

Fahrgebiete von Star Clippers – Mittelmeer – Nordeuropa – Karibik / Zentralamerika – Transatlantik-Passagen

Auf den Spuren der Antike +ULTURELLE6IELFALTIM-ITTELMEER Entspannung der Extraklasse bietet eine Reise durch das Mittelmeer in der sportlich-eleganten Atmosphäre der Star Clippers Flotte. Einst waren die Küsten und Inseln des Mittelmeers Schauplätze der Geschichte: Die Hochkulturen der Römer, Griechen und Phönizier hinterliessen ihre Spuren, die ihre Besucher in eine längst vergangene Zeit zurück versetzen und mit Staunen und Ehrfurcht erfüllen. Geniessen Sie das «Dolce far niente» an Bord: Während Sie einen kühlen Drink geniessen, ziehen liebliche Küstenlandschaften an Ihnen vorbei und laden Sie ein, Ihre Gedanken schweifen zu lassen. Träumen Sie von den beeindruckenden Orten und romantischen Momenten, die Ihnen Ihre Segelreise noch bescheren wird. Lernen Sie die unterschiedlichen Kulturen des Mittelmeerraums zwischen Gibraltar und dem Bosporus kennen und geniessen Sie die kulinarischen Gaumenfreuden der jeweiligen Region – ob elegant beim Captain´s Dinner oder leger bei einem Barbecue am Strand. Verbinden Sie einen Besuch von Rom und Venedig mit der Durchsegelung der Meerenge von Messina. Laufen Sie an Bord eines stattlichen Star Clippers Seglers in den Hafen von Venedig ein und statten Sie der lieblichen griechischen Insel Korfu einen Besuch ab.

Im östlichen Mittelmeer erwarten Sie antike Ausgrabungsstätten, traumhafte Strände und pittoreske Küstenorte. Auf den Kykladeninseln lässt sich das ursprüngliche Griechenland entdecken. Bummeln Sie durch enge Gassen zwischen weiss getünchten Häusern oder besuchen Sie Schauplätze griechischer Sagen. Istanbul, die Weltstadt am Bosporus, beeindruckt durch ihre pulsierende Mischung von Alt und Neu, Geschichte und Moderne. Sie verbindet Kontinente und Kulturen. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie die sagenumwobenen Ruinen Trojas.

Reisedauer 8 – 12 Tage Reisezeit Mai – Oktober Besonderheiten von Star Clippers: – Segeljachten mit Motorunterstützung für Notfälle – Sportlich-elegante Bordatmosphäre – Zugang zu kleinen Häfen und Buchten

«Royal Clipper» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

2000 134 Meter 16 Meter 227 106

Die «Royal Clipper» ist das grösste 5-Mast Vollschiff der Welt und eine Klasse für sich: Mit einem dreistöckigen Atrium und einem Fitness- und Spa-Bereich, von dem aus man die Unterwasserwelt bestaunen kann, bietet sie einzigartigen Luxus in entspannter Atmosphäre.

Spanische Lebensfreude und orientalische Klänge erwarten Sie im westlichen Mittelmeer. Ein Besuch der Alhambra in Granada versetzt die Besucher zurück in die Zeit der Mauren. Die Küste Andalusiens verzaubert mit lauschigen Buchten und sonnenverwöhnten Stränden bevor Sie die vielbefahrene Strasse von Gibraltar durchfahren.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

5


3EA#LOUD#RUISES

7ENNDER7IND ZUM!UFBRUCHRUFT 3TERNSTUNDENAN"ORDDER&LOTTEVON3EA#LOUD#RUISES Drei Schiffe sind Teil der kleinen aber feinen Sea Cloud Cruises Flotte: Die beiden Windjammer «Sea Cloud» und «Sea Cloud II», sowie die Flussjacht «River Cloud II». Jedes Schiff hat einen eigenen Charakter, doch alle folgen sie einem gemeinsamen Kurs und haben das selbe Ziel: Den Gästen unvergessliche Sternstunden zu bescheren in entspannter, geselliger Atmosphäre und abseits aller Zwänge unserer Zeit.


Karibik

Gran Canaria

Curaçao

Fahrgebiete der «Sea Cloud» und «Sea Cloud II» – Karibik – Costa Rica / Panama – Mittelmeer – Transatlantik-Passagen – Nordeuropa – Kanarische Inseln / Madeira / Marokko

$IEPERFEKTE!USZEITVOM7INTER Sprühende Lebensfreude in der Karibik Im Winter, wenn es draussen kalt und ungemütlich ist, lädt wohl kaum eine Destination so zum Träumen ein wie die Karibik. Fahren auch Sie unter weissen Segeln der Freiheit entgegen und erleben Sie die Inseln der Karibik auf einem majestätischen Windjammer der Sea Cloud Cruises Flotte. Die Karibik lockt mit so klangvollen Namen wie St. Lucia, Tobago, Dominica und Curaçao. Die Grosssegler von Sea Cloud Cruises bringen Sie zu den schönsten Plätzen auf den karibischen Inseln, ankern in lauschigen Buchten und laden Sie an Bord zum Entspannen ein.

Höhepunkt wartet ein entspanntes StrandBarbecue auf Sie, das Sie mit den Füssen im schneeweissen Sand und einem Cocktail in der Hand geniessen.

Die Inseln der Tobago Cays bieten mit ihrem hufeisenförmigen Korallenriff eine schützende Umgebung für seltene Meerestiere. Beim Schnorcheln im glasklaren Wasser kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus: Wunderschöne, farbenfrohe Korallen, Meeresschildkröten und manchmal sogar Adlerrochen erfreuen das Auge.

Doch die Karibik wartet ausser mit Traumstränden und türkisblauem Meer auch mit einer einmaligen tropischen Vegetation auf, die Sie bei verschiedenen Wanderungen aus der Nähe erleben können. Lernen Sie beispielsweise die Nationalblume Trinidads kennen, machen Sie eine Wanderung durch den Cabrits Nationalpark oder bestaunen Sie die Vulkankegel von St. Lucia, die zum UNESCOWeltnaturerbe zählen.

Im Seglerparadies der britischen Jungferninseln scheint «Die wunderbare Leichtigkeit des Seins» erfunden worden zu sein. In der White Bay und am Strand von «The Baths» finden Sie palmengesäumte Strände sowie ein Labyrinth aus riesigen Granitblöcken. Als

Die Zeit steht still an Bord der «Sea Cloud II» und der «Sea Cloud», wenn man von Traumstränden träumt, in einem Liegestuhl die Gedanken schweifen lässt oder an der Bar bei einem kühlen Drink den Sonnenuntergang beobachtet. Kommen auch Sie an Bord!

Reisedauer 8 – 16 Tage Reisezeit Dezember - März Besonderheiten der Karibik-Reisen: – Landausflüge inklusive – Die Windjammer können Häfen und Buchten anlaufen, die grossen Schiffen verwehrt bleiben

«Sea Cloud» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

1931 109 Meter 15 Meter 64 60

Die «Sea Cloud» hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich: Sie war einst die grösste Privatjacht der Welt, patroullierte während des 2. Weltkriegs im Atlantik, war im Besitz eines karibischen Staatschefs und dümpelte jahrelang in Panama vor sich hin bevor sie Ende der 70er Jahre durch eine Gruppe Hamburger Kaufleute erworben und im Glanz alter Zeiten renoviert wurde.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

7


#OSTA2ICAn0ANAMA

0URA6IDAIN#OSTA2ICAUND0ANAMA .ATURPARADIESUND0ANAMAKANAL Pura Vida – «das wahre Leben» – drückt das wunderbar entspannte Lebensgefühl der Einwohner Costa Ricas aus und lädt auch seine Gäste ein, das Leben in vollen Zügen zu geniessen. Auf einer Segelschiffreise mit der «Sea Cloud» oder der «Sea Cloud II» lernen Sie Costa Rica von seiner schönsten Seite kennen: Unzählige Nationalparks, die Tier- und Pflanzenwelt und bildschöne Gärten versprechen einzigartige Eindrücke. Auch die Durchfahrung des Panamakanals auf einem traditionellen Grosssegler ist ein einmaliges Erlebnis. Die tropischen Gewässer vor Costa Rica und Panama befinden sich von Dezember bis Juni unter dem Einfluss der Passatwinde, was ein spannendes und authentisches Segelerlebnis garantiert. An mehreren Segeltagen geniessen Sie das entspannte Bordleben, lassen sich den Wind um die Nase wehen und fühlen, wie sich ein Gefühl der Ruhe und Freiheit in Ihnen ausbreitet. Bei lehrreichen Landgängen werden Sie in den Nationalparks die verschiedenen Vegetationszonen Costa Ricas und Panamas kennenlernen: Den undurchdringlich erscheinenden Dschungel des Darien-Nationalparks, die Baum-Giganten des Corcovado-Nationalparks, die Korallenriffe und Meeresschildkröten des Meeresnationalparks Coiba und Bastimentos.

8

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

Reisedauer 8 – 15 Tage Reisezeit Dezember – März Besonderheiten von Sea Cloud Cruises: – Landausflüge inklusive – Attraktive Vorprogramme buchbar – Vorträge und Ausflüge mit einem Naturwissenschaftler – Der Seeweg ist die beste Art, die teilweise weit voneinander entfernt liegenden Nationalparks bequem zu erreichen.

Für viele ist der Panamakanal ein echtes Traumziel. Dieser Kanal verbindet den Atlantik mit dem Pazifik und erspart der Schifffahrt mit der Umfahrung von Südamerika Tausende von Seemeilen.

«Sea Cloud II» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

Noch heute durchfahren etwa 14000 Schiffe jährlich den Panamakanal. Seien auch Sie auf der «Sea Cloud» oder der «Sea Cloud II» dabei!

Die «Sea Cloud II» ist dem legendären, 1931 erbauten Grosssegler «Sea Cloud» nachempfunden und nahm 2001 ihren Dienst auf. Sie verbindet das nostalgische Gefühl eines traditionellen Windjammers mit dem Komfort eines 5-Sterne-Kreuzfahrtschiffes. So begeistert und verzaubert sie Kreuzfahrtliebhaber und Segelenthusiasten gleichermassen.

Auf einigen Abfahrten können die Naturschönheiten Costa Ricas mit weiteren unvergesslichen Erlebnissen in Nicaragua, Kolumbien, Honduras, Belize, Mexiko und Kuba zu einer grossen Mittelamerika-Kreuzfahrt unter Segeln verbunden werden.

2001 117 Meter 16 Meter 94 65


7ASSERWEGE%UROPAS

RHEIN MAIN MOSEL

Trier

Strassburg

Passau DONAU

Budapest

Fahrgebiete der «River Cloud II» – Holland / Belgien / Ijsselmeer – Auf der Donau von Passau nach Budapest – Rhein, Main und Mosel – Donaudelta ab Budapest

5NTERWEGSAUFDEN7ASSERWEGEN%UROPAS i2IVER#LOUD))wnDIEVIELLEICHTSCHÚNSTE &LUSSJACHTDER7ELT Haben Sie auch das Gefühl, schon überall gewesen zu sein, doch von allen Gegenden die kulturellen und landschaftlichen Schönheiten Europas am wenigsten zu kennen? Dann könnte die «River Cloud II» genau das richtige Schiff für Sie sein. Sie ist unterwegs auf den schönsten Wasserwegen Europas, auf denen schon seit Urzeiten Menschen und Güter durch Europa reisen. Nach dem Motto «Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah» macht die Crew der «River Cloud II» es sich zur Aufgabe, Sie in eine andere Welt zu entführen: Das edle Ambiente eines 5-Sterne Hotels, eine erstklassige Küche und eine Crew, die Ihnen Ihre Wünsche von den Augen abliest. Kurz: Eine Atmosphäre in der man sich zufrieden zurücklehnen und sorglos geniessen kann. In gemächlichem Tempo ziehen prunkvolle Klöster, trutzige Burgen und liebliche Landschaften an Ihnen vorbei. Die Entdeckung der Langsamkeit lässt Sie erleichtert aufatmen nach der Hektik des Alltags. Die stilvolle Ausstattung aus Teak, Segeltuch, Mahagoni und Messingbeschlägen versetzen Sie zurück in eine andere, glanzvolle Zeit. Jedes Fahrgebiet weist seine ureigenen Schönheiten auf: Auf den Wasserstrassen

Hollands und Belgiens erwarten Sie im Frühling die bunte Pracht der Tulpenblüte, antike Windmühlen und hübsche Fischerdörfer. Zu einer Zeitreise laden Sie die Flüsse Rhein, Main und Mosel mit ihren Weinbergen und den zahlreichen Burgruinen ein, die majestätisch an den Uferhängen thronen. Der Klassiker der Flussschifffahrt zwischen dem Bischofssitz Passau und der Donaumetropole Budapest wartet mit den idyllischen Flusslandschaften der Wachau sowie prunkvollen kirchlichen und kaiserlichen Residenzen auf.

Reisedauer 8 – 12 Tage Reisezeit März - November Besonderheiten der «River Cloud II»: – Das edle Ambiente einer Flussjacht – Radreisen in Holland und entlang der Donau – Grosszügiges Sonnendeck mit Teakholzstühlen, Shuffleboard und Lidobar – Kulinarische Genüsse mit freier Tischwahl bei einer Sitzung und Panoramablick im Restaurant

«River Cloud II» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

2001 103 Meter 9,80 Meter 88 35

Die «River Cloud II» ist der Vision entsprungen, die Sea Cloud Cruises Flotte um eine elegante Flussjacht zu erweitern. Die Ausstattung ist den beiden Grossseglern «Sea Cloud» und «Sea Cloud II» nachempfunden und überzeugt durch maritimes Ambiente, erstklassige Küche und eine Atmosphäre, die zum Wohlfühlen und Träumen einlädt.

Hinter Budapest schlängelt sich die Donau durch wildromantische Landschaften und durch den imposanten Taldurchbruch «Eiserne Tor». Bevor die Donau ins Schwarze Meer mündet, bildet sie das 4500 km2 grosse Donau-Delta, welches zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört und ein Paradies für Ornithologen darstellt.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

9


3ILVERSEA

Ein Meer an -ÚGLICHKEITEN 3ILVERSEAnLUXURIÚSE+REUZFAHRTENIMEUROPËISCHEN3TIL Die grössten Reisen beginnen häufig mit einer Suche. Der Suche nach neuen Kulturen, Horizonten und Erfahrungen, die einen persönlich weiterbringen und für immer verändern. Silversea begleitet Sie auf dieser Suche zu allen sieben Kontinenten dieser Erde. Suchen Sie sich aus dem umfassenden Angebot Ihre nächste Traumdestination aus - sei dies in Europa, auf einer der «Grand Voyages» oder gar der Weltreise. Bei Silversea sind Sie immer herzlich willkommen.


Nordeuropa

Fahrgebiete von Silversea – Nordeuropa – Mittelmeer – Asien – Australien / Neuseeland / Südpazifik – Afrika / Arabische Halbinsel – Alaska / Kanada – Südamerika / Karibik – Weltreise – Antarktis/Arktis

Der Zauber des Nordens !UFDEN3PURENDER'ESCHICHTEIN.ORDEUROPA «Reisen ist fast wie ein Gespräch mit Menschen anderer Jahrhunderte» behauptete ein Philospoph im 16. Jahrhundert. Eine Kreuzfahrt durch Nordeuropa führt Sie zu den geschichtlichen und kulturellen Höhepunkten des alten Europas. Besuchen Sie geschäftige Handelsstädte, prunkvolle Paläste und wunderschöne Kirchen und Klöster aller Epochen. Verbinden Sie ein Rendevouz mit der Geschichte und den Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt – gönnen Sie sich den besonderen Luxus einer Reise mit Silversea. Auf den familiären Luxus-Kreuzfahrtschiffen von Silversea die schönsten Plätze der Nordund Ostsee zu erkunden, ist eine äusserst angenehme Erfahrung. Das Gepäck ist verstaut, der Butler hat Sie mit Ihrer Suite vertraut gemacht. Nun heisst es Ankommen an Bord bei einem leckeren Willkommens-Cocktail. Mit einem lauten Tuten des Schiffhorns legt «Ihr» Schiff ab und nimmt Sie mit auf eine wunderbare Reise zu den herben Landschaften und beeindruckenden Städten des Nordens. Beginnen Sie Ihre Reise in der lebhaften Metropole Kopenhagen. Von dort führt die Reise über Helsinki nach St. Petersburg mit seinem weltberühmten Zarenpalast und der grossartigen Ermitage. Über Tallin mit seiner mittelalterlichen Altstadt geht es nach Stockholm, der charmanten Hauptstadt Schwedens, mit seinen Inseln und unzähligen Brücken.

Die verhältnismässig kleine «Silver Cloud» ermöglicht Ihnen das einmalige Erlebnis einer Einschiffung in der Weltstadt London mit einer Fahrt auf der Themse und unter der Tower Bridge hindurch. Besuchen Sie die Shetland-, Orkney- und Faröerinseln, das für ihre Vulkane und heissen Quellen bekannte Island und die interessantesten Städte an der Ostküste Irlands, bevor Sie wieder in London einlaufen.

Reisedauer 7 – 18 Tage Reisezeit Mai - September Besonderheiten von Silversea: – Unterbringung ausschliesslich in Suiten – Butler-Service in jeder Suite – Eine Auswahl an Luxusartikeln in jeder Suite – Auswahl an hochwertigen Matratzen und Kopfkissen

«Silver Cloud» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

1994 (modernisiert 2012) 156 Meter 21,5 Meter 296 222

Die «Silver Cloud» ist klein genug, um auch verschwiegene Häfen und kleine Buchten anlaufen zu können. In der langen Tradition von Silversea verbindet sie den Luxus einer Privatjacht mit dem herausragenden Service eines exklusiven Hotels. Im Oktober 2012 wurde die «Silver Cloud» sehr aufwendig renoviert und überzeugt nun mit neuen Möbeln, Teppichböden und Farbdesign.

In Kopenhagen beginnt eine spannende und abwechlungsreiche Reise durch die Fjorde Norwegens bis hinauf ins Geirangerfjord und wieder zurück. Im Juni führt diese Reise auf der Nordland-Route hinauf zum Nordkap, in die russiche Hafenstadt Murmansk und weiter ins Weisse Meer zu den SolowezkiInseln mit dem gleichnamigen Kloster. Eine nur selten befahrene Route.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

11


Asien

6ERFàHRUNGDER3INNEIM,ANDDES,ËCHELNS %IN4AGOHNE,ËCHELNISTEINVERLORENER4AG In Asien wird Perfektion seit jeher gross geschrieben und zwar immer mit einem einladenden Lächeln. Die Leidenschaft zur Perfektion wird auch bei Silversea auf allen Ebenen umgesetzt: So erwartet Sie ein unaufdringlicher aber stilvoller Service sowie ausgefeilte Reiserouten. Erleben Sie in Asien eine perfekte Kreuzfahrt voller Luxus und Harmonie. Auf einer Asienkreuzfahrt mit Silversea erkunden Sie die ganze kulturelle und natürliche Vielfalt Asiens: Staunen Sie über die bizarren Sandsteingebilde in der Bucht von Halong, geniessen Sie das fröhliche Treiben in der Altstadt von Hanoi und handeln Sie auf einem der farbenprächtigen Märkte. Trinken Sie einen Kaffee in Saigon und bewundern Sie die beeindruckende Architektur der ehemaligen französischen Kolonialstadt. Die Magie Balis ist unter anderem auf seine prachtvollen Tempel zurückzuführen. Aber auch seine bunten Korallenriffe, seine schwarzen und weissen Strände und seine üppige Vegetation ziehen jeden Besucher in seinen Bann. Zahllose Künstler haben sich auf der «Insel der Götter» niedergelassen, wo die Kunst als göttliche Ausdrucksform gilt. Bei einer Reise an Bord eines Silversea Schiffes eröffnet sich Ihnen dieses Inselparadies auf schönste Weise.

12

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

Jakarta erlangte als niederländischer Stützpunkt im 16. Jahrhundert eine grosse Bedeutung im Gewürzhandel. Heute ist die Hauptstadt Indonesiens ein wahrer Schmelztiegel, in dem sich die Einflüsse verschiedener asiatischer Kulturen vereinen. Die Anblicke, Klänge und Aromen entführen Sie in eine fremde Welt. In Java befindet sich der buddhistische Burubudur Tempel und einer der meist fotografierten Buddha-Tempel weltweit. Singapur ist eine saubere, moderne Metropole, in der koloniale Gebäude und Wolkenkratzer genau so einträchtig nebeneinander stehen wie die verschiedenen Lebensstile, Kulturen und Religionen seiner Einwohner. Diese und noch viele andere Ziele in Asien stehen Ihnen mit einer Kreuzfahrt an Bord von Silversea offen. Lassen Sie sich verzaubern von der exotischen Schönheit Asiens – und anstecken vom Lächeln seiner Bewohner.

Reisedauer 7 – 15 Tage Reisezeit September – April

«Silver Shadow» / «Silver Whisper» Baujahr: 2001 (modernisiert 2010 und 2011) Länge: 186 Meter Breite: 24,9 Meter Passagiere: 382 Besatzung: 302 Die «Silver Shadow» und die «Silver Whisper» setzen die Erfolgsstory fort. An Bord der beiden Schiffe der Millenium-Klasse finden Sie den gewohnten Luxus und herzlichen Service. Nach der Modernisierung der «Silver Whisper» im Jahr 2010 folgte auch eine Renovierung der «Silver Shadow». Es wurde Wert auf ein zeitgemässes Design und warme Farbtöne gelegt.


!FRIKA!RABIEN)NDISCHER/ZEAN

Abenteuer Afrika $IEBEQUEMSTE!RTDENSCHWARZEN+ONTINENTZUENTDECKEN Afrika fasziniert: Die Pyramiden Ägyptens, die ältesten Wßsten der Welt und riesige Nationalparks, wo man auf spannenden Safaris nach wilden Tieren Ausschau hält. Während Sie sich an Bord wie zu Hause fßhlen, bringt Sie Ihr Schiff auf komfortable und entspannte Weise von einem Highlight zum nächsten. Auf den unterschiedlichen Reiserouten von Silversea entlang der Arabischen Halbinsel, im Indischen Ozean und rund um Afrika erwarten Sie ebenso unterschiedliche wie faszinierende Eindrßcke: Die Grabstätten und Tempelanlagen des Niltals und die sagenumwobenen Pyramiden von Gizeh locken bei einem Landgang in Ägypten. Bei einem Besuch der Arabischen Halbinsel tauchen Sie ein in das moderne Leben Dubais, speisen im Restaurant auf einem der Wassertßrme in Kuwait und besuchen die traditionellen Souks von Katar. Mauritius ist ein kleines tropisches Paradies mit exquisiten Stränden, aquamarinblauen Lagunen und einem Korallenriff, das fast die ganze Insel umschliesst. Auch La RÊunion bietet mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft, der kreolischen Kultur und der Intensität der Farben und Gerßche unvergessliche Reiseerlebnisse. Die berßhmten Atollringe der Malediven mit ihren strahlend weissen

Stränden und ihrem glasklaren Wasser sind ebenfalls Ziel von Silversea. Lassen Sie sich vom Charme dieser Kleinode im Indischen Ozean verzaubern. Eine faszinierende Welt erwartet Sie auf einer Reise entlang der Kßste Sßdafrikas. Bereits Kapstadt mit seinem imposanten Tafelberg, dem Kap der guten Hoffnung und der Garden Route ist ein touristischer Leckerbissen. Entlang der Ostkßste Sßdafrikas geht es weiter nach Maputo, der Hauptstadt von Mozambique. Die palmenbestandene Promenade lädt ein zum Verweilen und in den Nationalparks warten spannende Begegnungen mit den Big Five auf Sie.

Reisedauer 10 – 18 Tage Reisezeit November - März

Silver Explorer Baujahr: 1989 Länge: 108 Meter Breite: 16 Meter Passagiere: 132 Besatzung: 117 Die Silver Explorer wurde speziell fßr weltweite Expeditionsfahrten gebaut. Das Ziel der Reederei ist es, dem Gast im Expeditionsbereich einen Service zu bieten, der bei Expeditionsschiffen seinesgleichen sucht.

An der WestkĂźste Afrikas haben Sie die MĂśglichkeit, selten angelaufene Destinationen wie Ghana, Togo, Kamerun und Namibia zu besuchen. Mit Silversea entdecken Sie Afrika in unvergleichlichem Komfort und erleben Reisen, die Sie berauschen, Ăźberraschen und faszinieren werden.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

13


Cunard

Zu Gast bei den +ÚNIGINNENDER-EERE ,UXUSKREUZFAHRTENMIT#UNARDn DIEGANZE%LEGANZDER+REUZFAHRT Die britische Reederei Cunard stellte bereits im Jahr 1840 die ersten Linienschiffe zwischen England und Amerika in Dienst. Das heutige Flaggschiff der Reederei, die «Queen Mary 2», gehört zu den grössten Passagierschiffen der Welt. Zusammen mit ihren Schwesterschiffen «Queen Victoria» und «Queen Elizabeth» führt sie die Tradition der grossen Ozeanliner fort. An Land lernen Sie grosse Metropolen und exotische Reiseziele kennen und an Bord werden Sie in eine Welt voller Luxus, Genuss und Exklusivität entführt.


4RANSATLANTIK

Hamburg Southampton

New York

Fahrgebiete von Cunard – Transatlantik – Nordamerika – Karibik – Mittelmeer – Nord-/Ostsee – Weltreise

4RANSATLANTIK 0ASSAGENnDER+LASSIKERDER3EEFAHRT 3TILVOLLREISENAUFDEN3PURENDER!USWANDERER Man sagt, dass zwei Dinge einen echten Kreuzfahrer ausmachen: Eine Äquatortaufe und eine Atlantiküberquerung. Schon im 19. Jahrhundert zog eine Reise von Europa nach New York die Menschen in ihren Bann. Auch heute hat diese Strecke nichts von ihrer Faszination eingebüsst. Was für viele Auswanderer das Tor in die Freiheit war, wird für Sie zu einer Reise, auf der Sie sich befreit fühlen von den Zwängen des Alltags und versetzt in eine Welt voll Luxus und Eleganz. Es ist so weit, das Schiffshorn erklingt zum Abschied und die «Queen Mary 2» läuft majestätisch aus dem Hafen von Southampton aus. Wie müssen sich die Auswanderer wohl gefühlt haben als sie an Deck stehend Europa langsam entschwinden sahen? Heutzutage ist die Unsicherheit einer solchen Reise verschwunden, geblieben jedoch ist das Gefühl von Abenteuer und Aufbruch.

Nach einigen Tagen stellt sich eine entspannte Bordroutine ein. Sie geniessen das kurzweilige Leben an Bord und vergnügen sich im Cunard Royal SpaClub, im Fitness-Center oder an einem der zwei Golf-Simulatoren. Nehmen Sie an Weinproben teil, besuchen Sie die einzige Sternwarte auf hoher See oder machen Sie einen Tanzkurs, um bei einem Tanzabend über das Parkett des grössten schwimmenden Ballsaals zu schweben.

Eine Reise mit der «Queen Mary 2» bietet Ihnen eine Atmosphäre zum Wohlfühlen und Entspannen. Die Schiffsbesatzung tut ihr Möglichstes, Ihnen jeden Wunsch zu erfüllen, die Küche zaubert kulinarische Meisterwerke für Sie auf den Tisch und der Kabinenservice ist rund um die Uhr für Sie da.

Schnell vergeht die Zeit auf See und die Skyline von New York kommt in Sicht. Langsam gleiten Sie an der Freiheitsstatue vorbei, ein unvergesslicher Moment! Vertäut an einem der modernen Kreuzfahrtterminals von New York ist es Zeit, sich schweren Herzens von Ihren Bordbekanntschaften zu verabschieden – und von der Königin der Meere.

Reisedauer 8 – 11 Tage Reisezeit Mai – Dezember Besonderheiten von Cunard: – Luxuriöse Kreuzfahrtschiffe im Stil der klassischen Ozeanliner – Stilvolle und elegante Bordatmosphäre

«Queen Mary 2» Baujahr: 2004 Länge: 345 Meter Breite: 41 Meter Passagiere: 2620 Besatzung: 1253 Die «Queen Mary 2» ist eines der bekanntesten Kreuzfahrtschiffe unserer Zeit. Die Ausstattung kommt der eines 5-Sterne-Resorts gleich, auf dem keine Wünsche offen bleiben. Trotz ihrer enormen Dimensionen weist sie eine sehr elegante, klassische Form auf. Dieses Gespür für Stil und Eleganz setzt sich in der Innenausstattung fort.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

15


(APAG ,LOYD+REUZFAHRTEN

Auf zu neuen Horizonten (APAG ,LOYD+REUZFAHRTENnGROSSE-OMENTE'ANZEXKLUSIV Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie eine ganz neue Art von Freiheit auf einem Luxus-Liner von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Stellen Sie Ihr Bord- und Landprogramm ganz nach Lust und Laune zusammen und lassen Sie die Seele baumeln. Geniessen Sie perfekten Service, lukullische Genßsse, aussergewÜhnliche Destinationen. Lassen Sie sich fernab des Alltäglichen den Wind um die Nase wehen.


7ELTREISE

Madeira

Dubai Mumbai

Puerto Vallarta

Progreso

Acapulco La Guaira Singapur MARQUESAS

FIDSCHI

GREAT BARRIER REEF

GESELLSCHAFTSINSELN

COOKINSELN

Sydney Auckland

Fahrgebiete von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Weltreise – Transatlantik – Karibik/Mexiko/Zentralamerika – Südsee/Neuseeland/Australien – Fernost/Indien/Dubai

%IN'LOBUSVOLLER-ÚGLICHKEITEN !UF7ELTREISEMIT(APAG ,LOYD+REUZFAHRTEN Träumen Sie schon lange davon, einmal um den ganzen Globus zu reisen und die kleinen und grossen Wunder unserer Erde zu entdecken? Ob eine oder mehrere Teilstrecken oder einmal um die ganze Welt — erleben Sie das unvergessliche Abenteuer einer Weltreise mit einem luxuriösen Kreuzfahrtschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Auf der Weltreise nimmt die Crew der «Europa» Sie mit auf eine unvergessliche Reise zu den schönsten Plätzen und faszinierendsten Kulturen dieser Erde. Auf der Atlantiküberquerung von Madeira in die Karibik haben Sie Gelegenheit, den Alltag hinter sich zu lassen, bevor Sie in der Karibik Bekanntschaft machen mit einem neuen, entspannteren Ich. Die Passage des Panamakanals ist nur eine der unzähligen Highlights dieser Reise. Nach den vielen Eindrücken Mittelamerikas und der Karibik haben Sie bei der Überquerung des Pazifik Zeit, das Gesehene in Gedanken Revue passieren zu lassen – aber nicht zu lange, denn die Südsee erwartet Sie. «Down Under» lernen Sie die faszinierende Maori Kultur kennen, besuchen die australischen Metropolen Melbourne und Sydney und das als UNESCO-Weltnaturerbe eingestufte Great Barrier Reef.

Nach einem geruhsamen Seetag kommen Sie in Papua Neuguinea an. Auch die vielfältigen Kulturen und Naturschönheiten Indonesiens und Malaysias werden Sie entdecken können. Nach einem Ausflug zu den blauen Lagunen Phukets geht es weiter zu den Teeplantagen Sri Lankas und nach Indien, wo Sie das wohl berühmteste Mausoleum der Welt – den Taj Mahal – besuchen können. Am letzten Seetag geniessen Sie noch einmal Ihre Lieblingsplätze an Bord und stossen abends in festlicher Ambiente auf eine gelungene und einmalige Reise an. Am nächsten Tag nehmen Sie Abschied von der «schönsten Jacht der Welt» und reisen nach Hause – mit einem Koffer voller wunderbarer und unvergesslicher Erinnerungen.

Reisedauer Weltreise von Madeira nach Dubai: Auf Grosser Fahrt von Mexiko nach Dubai:

137 Tage 100 Tage

Reisezeit November bzw. Januar – April Besonderheiten von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Individueller Service und Programmgestaltung – Bordsprache Deutsch – Luxus-Kreuzfahrtschiffe mit überschaubarer Grösse – Weitere Weltreise mit alternativer Reiseroute auf der «Columbus 2»

«Europa» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

1999 198 Meter 24 Meter 408 285

«Die schönste Jacht der Welt» wurde als weltweit einziges Kreuzfahrtschiff mit 5-Sternen-plus vom Berlitz Cruise Guide ausgezeichnet. Sie bietet die perfekte Kombination aus individuellem Service und exklusiven Programmen, exzellenter Küche und eleganter Ausstattung – und dies in moderner und legerer Atmosphäre.

Egal ob Sie im November 2013 für die Weltreise an Bord kommen oder Weihnachten noch zu Hause verbringen und ab Januar 2014 mit der «Europa» auf Grosse Fahrt gehen, auf jeder Teilstrecke gibt es Neues zu entdecken.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

17


(APAG ,LOYD%XPEDITIONSKREUZFAHRTEN

Expeditionen MIT4RADITION -IT(APAG ,LOYD+REUZFAHRTENAUF%XPEDITION Dringen Sie tief ins Amazonasbecken vor, entdecken Sie Neuland an der Küste Sibiriens, besuchen Sie zischende Geysire und rauchende Vulkane in Kamtschatka. Werden Sie Entdecker und Abenteurer – jedoch in der komfortablen Umgebung eines der exklusiven Expeditionsschiffe «Hanseatic» und «Bremen». In familiärer Atmosphäre sorgt die gesamte Crew mit Leidenschaft dafür, Ihnen ferne Regionen näher zu bringen.


Expeditionskreuzfahrten

Fahrgebiete der «Hanseatic» und «Bremen» – Antarktis – Süd- / Mittelamerika – Arktis – Sibirien / Kamtschatka – Südsee / Neuseeland – Afrika / Madagaskar

$ER'RAND#IRCLEDES3àDATLANTIK %XKLUSIVE%NTDECKUNGENMIT+LASSEUND+OMFORT Mit viel Entdeckergeist begeben Sie sich mit den Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten zu den schönsten Ankerplätzen in der Antarktis und zu selten besuchten südatlantischen Inseln. Diese Expeditionen vermitteln Ihnen ein umfassendes Bild des vielfältigen Lebens im Südatlantik. Die Service-Crew, das Expeditions-Team und die mitreisenden Experten setzen alles daran, diese Reise zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis für Sie zu machen. Die Falklandinseln sind ein Paradies für Vogelliebhaber. Lernen sie den Unterschied zwischen Felsen- und Magellanpinguinen kennen, beobachten Sie Silberenten, Albatrosse und Wanderfalken.

onsschiffes «Endurance» gerettet wurde. Die Arbeitsweise moderner Polarforscher lernen Sie bei einem Besuch einer Forschungsstation auf den Süd-Orkney-Inseln kennen.

In Südgeorgien werden die mitgeführten Zodiacs mehrmals am Tag zu Wasser gelassen um Ihnen unvergessliche Begegnungen mit riesigen Kolonien von Königspinguinen zu ermöglichen. So elegant und würdevoll die erwachsenen Tiere aussehen, so unbeholfen und neugierig sind die Jungtiere – ein Paradies für jeden Fotografen!

Je weiter Ihr Schiff nach Süden vordringt, desto schwieriger werden die Eisverhältnisse. Doch gebaut mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe können die Schiffe gebrochenes Packeis mühelos zur Seite schieben. Dies ermöglicht Ihnen atemberaubende Momente, wenn Sie sicher und komfortabel durch die weite Eiswüste gleiten, vorbei an turmhohen Eisbergen, glitzernden Gletschern und schneebedeckten Bergen, immer auf der Suche zu Ihrer nächsten Begegnung mit riesigen Walen, verspielten Robben oder trägen See-Elefanten.

Bei einem Besuch am Grab von Sir Ernest Shakleton wird Geschichte lebendig. Sie erfahren durch welche heroische Tat die Besatzung des im Eis eingefrorenen Expediti-

Reisedauer 22 – 30 Tage Reisezeit Dezember – Februar Besonderheiten von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten: – Grosser Komfort trotz kleiner Schiffsgrösse – Bordsprache Deutsch – Einzigartige und vielseitige Reiserouten

«Hanseatic» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

1993 122 Meter 18 Meter 184 125

Ein Schiff für Abenteurer, die auf aussergewöhnlichen Komfort nicht verzichten möchten: Als weltweit einziges Expeditionsschiff mit 5 Sternen (laut Berlitz Cruise Guide) bietet sie ungeahnte Annehmlichkeiten.

«Bremen» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

1990 111 Meter 17 Meter 164 100

Die familiäre «Bremen» befährt dank ihrer Wendigkeit und dem geringen Tiefgang einige der spannendsten Seerouten der Welt. An Bord geniessen die Gäste einen 4 Sterne plus Service (laut Berlitz Cruise Guide) und komfortable Kabinen oder Suiten.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

19


/CEANWIDE%XPEDITIONS

Expeditionen ins Eis /CEANWIDE%XPEDITIONS $IE%XPERTENFàRDIEKALTEN'ElLDE Oceanwide Expeditons ist Pionier, wenn es um Reisen in die Arktis und Antarktis geht. Seit über 25 Jahren sind sie dort unterwegs, immer auf der Suche nach den spannendsten Begegnungen mit der faszinierenden Tierwelt. Moderne, eisverstärkte Expeditionsschiffe mit familiärem Ambiente, kleine Gruppen und erfahrene Reiseleiter machen diese Reisen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Schiffe sind komfortabel eingerichtet und bieten die perfekte Umgebung für eine Reise in polare Regionen.

© Hanneke Dallmeijer – Oceanwide Expeditions


!NTARKTISCHE(ALBINSEL

Fahrgebiete von Oceanwide Expeditions – Antarktis – Falklandinseln – Südgeorgien – Spitzbergen – Grönland © Elke Lindner – Oceanwide Expeditions

Abenteuer Antarktis $IE!NTARKTISHAUTNAHUNDAKTIVENTDECKEN Der weisse Kontinent ist für viele einer der letzten grossen Reiseträume. Eingeweihte schwärmen von der magischen Ruhe, dem unvergleichlichen Licht und den eindrücklichen Begegnungen mit der Tierwelt. Mit der Flotte von Oceanwide Expeditions haben Sie die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre eine der letzten – im wahrsten Sinn des Wortes – weissen Flecken dieser Erde zu erforschen. In Ushuaia startet Ihre Antarktis-Expedition. Viele Meeresvögel geben dem Schiff Geleit auf seiner Reise in die Antarktis. Am beeindruckendsten ist sicher der Wanderalbatros mit seiner enormen Flügelspannweite von bis zu 3,5 Meter.

Gleiten Sie mit Zodiacs zwischen Eisbergen hindurch, die in allen erdenklichen Blautönen schimmern und sich zu immer neuen Formationen auftürmen. In solchen Momenten ist es fast unmöglich, die Fotokamera wegzulegen.

In der Antarktis erwarten Sie jeden Tag neue, unvergessliche Erlebnisse: Begegnungen mit majestätisch dahingleitenden Buckelwalen, ebenso drolligen wie neugierigen Eselspinguinen oder den massigen See-Elefanten. Lassen Sie sich von dem regen Treiben in den riesigen Pinguin- und Vogelkolonien in ihren Bann ziehen. Seien Sie nicht überrascht, wenn die Tiere neugierig und ohne Scheu ganz nah an Sie herankommen.

Wie auf einer Expedition üblich, entscheidet das erfahrene Expertenteam täglich neu, wie die genaue Reiseroute verläuft. Nämlich genau so, dass es für die Gäste die spannendsten Begegnungen mit den verschiedenen Meeresbewohnern, Pinguinarten und Seevögeln verspricht. So gleicht keine Reise der anderen und jeden Morgen ist man gespannt darauf, welche unvergesslichen Erlebnisse der heutige Tag wohl bringen wird.

© Rinie van Meurs – Oceanwide Expeditions

Reisedauer 10 – 20 Tage Reisezeit November – März Besonderheiten von Oceanwide Expeditions – Vortragsprogramm: Antarktis-Expterten vermitteln ihr Wissen – Leica Photo Workshop – Optionale Abenteuer: Wandern, Schneeschuh-Touren, Bergsteigen, Seekajaken, Wintercamping, Eistauchen

© Graham Charles: Image Matters P

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

21


!NTARKTISUND7EDDELL -EER

© Hanneke Dallmeijer – Oceanwide Expeditions

%XPEDITIONENINS7EDDELL -EER !UFDER3UCHENACH+AISERPINGUINEN Die meisten Expeditionen in die Antarktis erforschen den am einfachsten zugänglichen, nordwestlichen Rand des weissen Kontinents. Daher stellt eine Reise in die unberührte Weite des Weddell-Meers auch heute noch ein ganz besonderes Abenteuer dar. Zahlreiche Expeditionen mussten früher hier überwintern, da ihre Schiffe vom Packeis eingeschlossen wurden. Die Überbleibsel dieser Expeditionen können heute noch besichtigt werden. Auf einer Reise ins Wedell-Meer, im Nordosten der Antarktischen Halbinsel gelegen, begibt man sich ins Niemandsland. Hier herrscht antarktisches Kontinentalklima mit Durchschnittstemperaturen um die null Grad. Packeis bedeckt das Weddell-Meer im Südwinter und kann sich bis in den antarktischen Sommer halten. Besonders beeindruckend in dieser Gegend sind die riesigen Tafeleisberge, die von den weiter südlich gelegenen Eisfeldern abbrechen und majestätisch vorbeitreiben.

Die Flora und Fauna im Weddell-Meer unterscheidet sich von der im Nordwesten der Antarktischen Halbinsel: Die Vegetation ist noch karger. Nur wenige Tierarten überleben in diesen extremen klimatischen Bedingungen. Neben Orcas, Buckelwalen, Leoparden- und Weddell-Robben sowie Adéliepinguine sind es vor allem die riesigen Kolonien von Kaiserpinguinen, die eine Reise in diese abgelegene Gegend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Reisedauer 10 – 12 Tage Reisezeit November – Dezember Höhepunkte – Die Eisberg-Allee im Antarctic Sound – Kolonien von Adélie-, Gentoo- und Kaiserpinguinen

«Ortelius» Baujahr: Länge: Breite : Passagiere: Besatzung:

1989 (modernisiert 2005) 91 Meter 17 Meter 100 48

Die «Ortelius» ist ein Polarschiff für wahre Entdecker. Klein und modern eingerichtet, verfügt sie über die höchste Eisklasse und kann sich damit weit in die Packeisregionen der Antarktis und Arktis vorwagen. Das Restaurant ist in zwei Bereiche aufgeteilt, es gibt eine Bar und einen gut ausgerüsteten Vortragsraum. Eine Sauna lädt die Gäste nach einem langen Tag voller Abenteuer zur Entspannung ein.

© Oceanwide Expeditions

© Rinie van Meurs – Oceanwide Expeditions

22

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

© Rinie van Meurs – Oceanwide Expeditions


3PITZBERGEN

© Rinie van Meurs – Oceanwide Expeditions

© Rinie van Meurs - Oceanwide Expeditions

3PITZBERGEN %ISBËREN 7ALEUND.ORDLICHTER Auch heute noch ist der grösste Teil Spitzbergens eine fast unberührte Wildnis. Trotz seiner Lage im hohen Norden ist die Landschaft erstaunlich abwechslungsreich. Tiefe Fjorde, unzugängliche Steilküsten, kalbende Gletscher und flache Tundra prägen das Bild. Auch die faszinierende Tierwelt Spitzbergens ist ein Grund für einen Besuch: Riesige Kolonien von Seevögeln, Rentieren, Polarfüchsen, Walrossen, Robben und Eisbären können gesichtet werden. Die hohe nördliche Breite bringt Spitzbergen von April bis August durchgehend Tageslicht. Für Schiffsreisen, bei denen Tierbeobachtungen im Vordergrund stehen, bietet sich die Zeit von Mitte Juni bis Mitte September an. Die Temperaturen bleiben mild. Während den täglichen, sachkundig geführten Anlandungen erleben die Expeditionsteilnehmer eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Die Eisbären, die Könige der Arktis, leben im Winter auf dem Packeis. Im Sommer jedoch, wenn das Eis schmilzt, kommen sie an Land, um auf Beutefang zu gehen. Die Experten von Oceanwide Expeditions verfügen über ein gutes Gespür, wo die Eisbären voraussichtlich anzutreffen sind. Garantieren kann man diese

© Marloes Tiggeloven – Oceanwide Expeditions

Begegnungen jedoch nicht. So bleibt es bis zum Ende jeder Reise spannend. Vielleicht sind ja sogar Sie der Erste, der einen Eisbär erspäht! Im Oktober, wenn die Nächte länger werden, ist die beste Zeit, um das faszinierende Farbenspiel des Nordlichts zu bewundern, das zuweilen den Nachthimmel erhellt. Aber natürlich erfährt man auf diesen Herbstreisen auch viel über die Flora und Fauna Spitzbergens. Zodiac-Ausflüge in enge Fjorde und zu kalbenden Gletschern, wo riesige Eisschollen mit lautem Donnergrollen ins Meer stürzen, sind ein beeindruckendes Erlebnis. Auch Sichtungen von Beluga-Walen sind in dieser Zeit wahrscheinlich.

Reisedauer 6 – 16 Tage Reisezeit Juni - Oktober Höhepunkte – Spezielle Wander- und Aktivreisen – Abreisen mit Schwerpunktthemen: Wale, Eisbären, Nordlicht

«Plancius» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

1976 (modernisiert 2009) 89 Meter 14 Meter 114 45

Die «Plancius» ist ein kleines, modernes und nach höchsten Sicherheitsstandards ausgerüstetes Polarschiff. Es verfügt über eine hohe Eisklasse und ist bestens geeignet für erlebnisreiche Expeditionen in die entlegenen Gebiete der Antarktis und Arktis. Die Kabinen sind gemütlich eingerichtet. Die PanoramaLounge und die Aussendecks bieten viel Platz, um die ständig wechselnde, grandiose Szenerie zu geniessen.

© Erwin Vermeulen – Oceanwide Expeditions

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

23


Quark Expeditions

0OLARREISEN MIT3TIL 1UARK%XPEDITIONSnAUFDEN3PURENDER!BENTEURER Alles begann mit dem Traum zweier Abenteurer, einmal am Nordpol zu stehen. Heute, über 20 Jahre später, ist aus dieser Vision ein weltweit bekanntes Unternehmen geworden, das sich auf Reisen in die Polarregionen spezialisiert hat. Quark Expeditions verfügt über vier speziell für Polarreisen ausgestattete Expeditionschiffe. Da jedes Schiff seinen eigenen Charakter und Stil hat, kann jeder Gast das perfekte Schiff für seine Ansprüche auswählen.

© 2011 Eric Lindberg


!NTARKTISUND0OLARKREIS

Fahrgebiete von Quark Expeditions – Antarktis – Südgeorgien – Antarktis-Umrundung – Grönland – Spitzbergen – Nordpol © Dan Leeth

Expedition in den tiefen Süden %INDRàCKLICHE"EGEGNUNGENSàDLICHDES0OLARKREISES In der heutigen Zeit wird es immer einfacher, auch die entlegensten Zielgebiete zu erreichen. In nur 10 Tagen gewinnt man einen guten Eindruck von der Antarktis. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, dem erschliessen sich noch tiefere Einblicke in das faszinierende Leben auf dem 7. Kontinent – südlich des Polarkreises. Ushuaia – die kleine Hafenstadt auf Feuerland – ist für die meisten Menschen der südlichste Punkt, den sie auf ihren Reisen erreichen werden. Für Antarktis-Reisende jedoch ist sie der Ausgangspunkt in eines der letzten grossen Abenteuer dieser Erde. Während der Überfahrt über die Drake Passage haben Sie Gelegenheit, sich auf den weissen Kontinent einzustimmen. Nach etwa zwei Tagen steigt die Aufregung bei den Teilnehmern immer mehr, bis es schliesslich heisst «Land in Sicht». Ihr Ziel, die Antarktische Halbinsel, erscheint am Horizont. Bald schon geht es los und die Zodiacs werden zu Wasser gelassen. Mit diesen robusten

Schlauchbooten werden die Expeditionsteilnehmer an Land gebracht, um auf Entdeckungsreise zu gehen. In den nächsten Tagen folgt ein Highlight dem anderen. Bald schon werden Sie echte Antarktisexperten sein. Sie lernen Adéliepinguine von Zügel- und Eselspinguinen zu unterscheiden. Auch der Unterschied zwischen Leoparden- und Weddell-Robben wird Ihnen geläufig sein. Beobachten Sie mit viel Musse das rege Treiben in den riesigen Pinguinkolonien und besuchen Sie verlassene Forschungsstationen. Die Überschreitung des südlichen Polarkreises feiern Sie mit einem Glas Champagner.

Reisedauer 14 Tage (11 Tage mit Flug-Variante) Reisezeit Januar – Februar Besonderheiten von Quark-Expeditions: – Flugvariante für alle, die nicht die nötige Zeit mitbringen (oder nicht seetauglich sind): Ersetzen Sie den Hin- und/oder Rückweg über die Drake Passage durch einen etwa dreistündigen Flug – Für aktive Abenteurer: Aktivitäten wie Seekajaken, Bergsteigen oder Camping – Deutsche Betreuung auf ausgewählten Abfahrten

«Ocean Diamond» Baujahr: 1986 (modernisiert 2012) Länge: 124 Meter Breite: 16 Meter Passagiere: 189 Besatzung: 144 Die «Ocean Diamond» ist eine moderne, schnelle und stabile Mega-Jacht. Helle und moderne Aussenkabinen, ein Saal für Vorträge, ein kleiner Pool und ein Wellness-Bereich stehen den Gästen zur Verfügung. An Bord dieses eleganten Schiffes geniessen Sie gutes Essen und Erholung während an Land abwechslungsreiche Ausflüge für Sie organisiert werden.

© (CIP)

© (CIP)

© David McEown

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

25


'RÚNLAND

© Graham Charles: Image Matters P

'RÚNLANDnEISIGE3CHÚNHEITDES.ORDENS $IEGRÚSSTE)NSELDER7ELTENTDECKEN Auf Grönland herrscht arktisches Klima und die Temperaturen klettern selten über 15 Grad. Dadurch bieten sich den Besuchern unvergessliche Bilder in glasklaren Farben. Kaum irgendwo anders auf der Welt findet man so hohe Eisberge wie hier. Auch die Tierwelt ist beeindruckend: Robben, Polarfüchse, Rentiere, Moschusochsen und mit viel Glück auch Eisbären können von den Expeditionsteilnehmern gesichtet werden. Grönland mag einem auf den ersten Blick als unwirtliches Land erscheinen. Schaut man jedoch genauer hin, erschliesst sich einem die Schönheit der kargen Landschaft. Am mildesten ist das Klima entlang der Südwestküste Grönlands, wo sich die meisten Einwohner Grönlands angesiedelt haben. Die bunten Häuser heben sich pittoresk von der Landschaft ab. Die traditionellen Tätigkeiten der Inuit wie das Gerben von Fellen oder der Fischfang mit dem Kajak faszinieren die Besucher. Der in die Disko-Bucht mündende Jakobshavn-Gletscher gilt als der am schnellsten fliessende Gletscher der Welt. Hier ist fast

täglich das imposante Schauspiel von abbrechenden Eismassen zu bestaunen, die mit lautem Getöse ins Meer krachen. Die windumtoste Ostküste Grönlands ist wild, zerklüftet und vielfach eisbedeckt. In dieser menschenverlassenen Gegend begeben Sie sich unter sachkundiger Führung auf die Suche nach den tierischen Bewohnern dieser Küstenregion. Wer sich in den Herbstmonaten nach Grönland begibt, kann am Himmel das sagenumwobene Nordlicht beobachten. Dieses taucht den Himmel in ein fantastisches Grün – ein fremdes Phänomen, das nicht nur uns Schweizer fasziniert.

Reisedauer 14 – 15 Tage Reisezeit August – September Höhepunkte – Tradition und Kultur Grönlands – Kalbende Gletscher und riesige Eisberge – Eindrückliche Fjordlandschaften

«Sea Spirit» Baujahr: Länge: Breite: Passagiere: Besatzung:

Auf der «Sea Spirit» können Sie sich in stilvoller und doch legerer Ambiente verwöhnen lassen. Grosszügige Kabinen, teilweise mit Kingsize-Betten und eigenem Balkon, bieten ein grosses Mass an Komfort. Am Ende eines ereignisreichen Tages lädt die Schiffsbar oder ein Whirlpool zum Entspannen ein.

© Eric Lindberg

© Olle Carlsson

26

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

1991 90 Meter 15 Meter 112 94


.ORDPOL

©©Robert RobertGloor Gloor

&ASZINATION.ORDPOLDIEULTIMATIVE!RKTISREISE 90 Grad Nord und Franz-Josef-Land Der Nordpol übt auf viele eine ganz besondere Anziehungskraft aus. Nur wenige Abenteurer sind im Laufe der Geschichte an diesem Punkt gestanden, der nicht auf dem Festland, sondern auf einer mehreren Meter dicken schwimmenden Eisdecke zu finden ist. Die Experten von Quark Expeditions haben eine Vision wahr gemacht und bieten jährlich maximal 250 Gästen die einzigartige Möglichkeit, den geographischen Nordpol zu erreichen. Start dieser Reise ist im finnischen Helsinki. Von hier geht es weiter nach Murmansk, dem Hauptstützpunkt der russischen Nordmeerflotte. Hier besteigen Sie den beeindruckenden Atomeisbrecher «50 Years of Victory», der in den kommenden Tagen Ihr Zuhause sein wird. Trotz der extremen Bedingungen mit bis zu drei Meter dickem Packeis wird Sie das Schiff mit 75000 Pferdestärken sicher und komfortabel ans Ziel bringen. Sie fahren durch die Einsamkeit des Nordpolarmeers. Lassen Sie – in der Wärme der Lounge sitzend – glitzernde Eisberge an sich vorbeiziehen. Beobachten Sie an Deck, wie sich Ihr Schiff durch das immer dichter werdende Packeis quält.

Sie werden erstaunt sein über die Vielfalt der Motive, die sich Ihnen auf dieser Reise bieten werden: Zartblühende Tundra-Pflanzen, bizarre Eisformationen sowie Eisbären, Walrösser und seltene Seevögel werden Sie faszinieren. Der Höhepunkt dieser Reise ist aber die Ankunft am geographischen Nordpol. Stossen Sie mit einem Glas Champagner auf die erfolgreiche Expedition an und geniessen Sie einen Rundflug mit dem bordeigenen Helikopter.

Reisedauer 14 Tage Reisezeit Juni Höhepunkte – Reise mit dem stärksten Eisbrecher der Welt – Helikopter-Rundflüge – Zodiac-Ausflüge

«50 Years of Victory» Baujahr: 2006 Länge: 150 Meter Breite: 30 Meter Passagiere: 128 Besatzung: 140 Der Atomeisbrecher «50 Years of Victory» ist der stärkste Eisbrecher der Welt. Die Kabinen sind geräumig und zweckmässig eingerichtet. Die Atmosphäre an Bord ist familiär. Für Landausflüge stehen Zodiacs und ein Hubschrauber bereit.

Auf dem Rückweg erwartet Sie noch ein spezieller Leckerbissen: Zwei Tage auf FranzJosef-Land bevor die «50 Years of Victory» wieder in Murmansk einläuft. © Bjorn Eriksson

© Prisca Campbell

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

27


(URTIGRUTEN

-ITTRADITIONELLEN 0OSTSCHIFFENUNTERWEGS $IE(URTIGRUTENFEIERN'EBURTSTAG Vor 120 Jahren stach das erste Postschiff in See, um den Süden Norwegens mit den abgelegenen Orten im Norden des Landes zu verbinden. Nicht wenige behaupten, dass die Schiffspassage durch die norwegischen Fjorde die schönste Seereise der Welt sei. Mittlerweile sind Hurtigruten auch in anderen Zielgebieten wie Spitzbergen, Grönland und der Antarktis zuhause. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, dass jede Reise für ihre Gäste zur «schönsten Seereise der Welt» wird.

© Trym Ivar Bergsmo, all rights reserved


!NTARKTIS0OLARKREIS.ORWEGEN

Fahrgebiete Hurtigruten – Norwegen – Spitzbergen (mit MS «Fram») – Grönland (mit MS «Fram») – Antarktis (mit MS «Fram») © Deborah Sabadash - Guest image

$ASECHTE.ORWEGENERLEBEN !UFEINEM0OSTSCHIFFDURCHDIENORWEGISCHEN&JORDE Seit 1893 stellen die norwegischen Postschiffe eine wichtige Verbindung zwischen grossen Hafenstädten und entlegenen Dörfern dar. Auch heute noch herrscht ein reges Treiben beim Be- und Entladen der Schiffe. So erhalten Sie interessante Einblicke in das Leben der Norweger und lernen die unberührte Natur Norwegens in ihrer ganzen atemberaubenden Schönheit kennen. Die klassische Seereise entlang der norwegischen Küste zwischen Bergen und Kirkenes und zurück dauert 12 Tage. Die Fjorde zeigen sich zu jeder Jahreszeit von einer anderen Seite. Auf einer Seereise mit Hurtigruten eröffnet sich Ihnen die Vielfalt Norwegens – seiner Landschaft, Geschichte und Kultur. Wenn nach einem langen Winter die Sonne zurückkehrt, dann ist das für die Natur und die Menschen Norwegens ein Grund zur Freude. Geniessen Sie das Frühlingserwachen der Natur entlang der norwegischen Küste und feiern Sie an einem der vielen Frühlingsfeste die Rückkehr des Lichts. Sommer im Land der Mitternachtssonne ist ein ganz besonderes Erlebnis. Nördlich des Polarkreises sinkt die Sonne auch während der Nachtstunden nicht unter den Horizont und

taucht die Landschaft in ein warmes, goldenes Licht. Nicht nur Pflanzen und Tiere, auch die Menschen haben in dieser Jahreszeit besonders viel Energie, die Sie für spannende Ausflüge und Erkundigungen nützen können. Wenn der Sommer langsam zu Ende geht erstrahlt die norwegische Küste in herbstlicher Pracht. Die klare Luft lässt die kräftigen Gelb-, Orange- und Rottöne noch strahlender erscheinen. Auch eine Winterreise hat ihren ganz besonderen Charme. Die verschneite Landschaft ist in sanftes, arktisches Dämmerlicht gehüllt. Die hell erleuchteten Fenster der kleinen bunten Häuser strahlen Gemütlichkeit aus. Nördlich des Polarkreises kann man – mit etwas Glück – das magische Phänomen des Nordlichts erspähen.

Reisedauer 6 – 12 Tage Reisezeit Tägliche Abfahrten, ganzjährig möglich Besonderheiten von Hurtigruten: – Schiffsreise in ungezwungener Atmosphäre ohne Etikettenzwang – Teilstrecken möglich – Umfassendes Ausflugsprogramm für jeden Geschmack

«Midnatsol» und 10 weitere Schiffe Baujahr: 2003 Länge: 135 Meter Breite: 21 Meter Passagiere: 638 Besatzung: 60 – 80 In legerer Bordatmosphäre geniessen Sie die hervorragende Küche und die Gesellschaft der Mitreisenden. Die elf gemütlichen und komfortablen HurtigrutenSchiffe haben alle ihren eigenen Charme. Eines haben sie jedoch gemeinsam: Kabinen für jeden Geschmack, bequeme Salons zum Entspannen und grosszügige Decks, um die Aussicht auf die langsam vorüberziehenden Naturschönheiten zu geniessen.

© Jørg Terhart - Guest image

© John van Marcke - Guest image

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

29


!MERICAN3AFARI#RUISES

$ASETWASANDERE Abenteuer ,UXURIÚSE%RLEBNISSEMIT!MERICAN3AFARI#RUISES Auf den Kreuzfahrten von American Safari Cruises geht es um eine ganz besondere Art von Luxus – den Luxus, unvergessliche Erlebnisse und ganz persönliche Erfahrungen sammeln zu dürfen: An magischen Plätzen in der Natur, ohne die Hektik des Alltags und ohne Vorgaben für den Tagesablauf. Auf komfortablen Schiffen und in kleinen Gruppen können Sie als Gast einfach entspannen, geniessen und sich voll und ganz einlassen auf die Abenteuer, die Sie jeden Tag aufs Neue in der Wildnis von Kanada erwarten.


!LASKAS)NSIDE0ASSAGE

Fahrgebiete von American Safari Cruises – Alaska – Hawaii – Mexiko

$AS)NSELLABYRINTHDER)NSIDE0ASSAGE 3PANNENDE"EGEGNUNGENUNDENTSPANNTE4AGEIN!LASKA Einst reisten die Goldsucher auf der Suche nach Reichtum durch die Inside Passage. Heutzutage gilt sie als eine der schönsten Wasserstrassen der Welt, deren heutiger Reichtum in ihrer fast unberührten Natur liegt. Tosende Wasserfälle, dramatische Fjorde und (fast) hautnahe Begegnungen mit Elchen, Buckelwalen und Grizzlybären. Tauchen Sie ein in dieses Naturparadies auf einer Seereise der etwas anderen Art. Auf einer Reise durch die Inside Passage im Südosten Alaskas wird die schiere Naturgewalt der Gletscher deutlich, die über Jahrmillionen tiefe Fjorde mit steil aus dem Wasser ragenden Felswänden und ein weit verzweigtes Insellabyrinth geformt haben. Die spektakuläre Szenerie dieser Region und die unerschöpflichen Möglichkeiten für faszinierende Tierbeobachtungen ziehen jeden Besucher in ihren Bann: Braunbären und Grizzlies, Wölfe, Elche, Seelöwen, Orcas und Buckelwale sind nur einige der Tierarten, die diese Wildnis ihr Zuhause nennen. Bei Ausflügen in Zodicas oder Seekajaks kommt man den Meeresbewohnern so nah, dass man sie fast berühren könnte. In Begleitung von Experten begibt man sich an Land auf Entdeckungsreise.

Auf dem Programm stehen jeden Tag neue Highlights zwischen Seattle und Juneau: Die Fahrt vorbei an Vancouver Island und der wunderbaren Szenerie der San Juan Inseln, verlassene Goldgräberstädte am Ufer, ein Besuch in einem Dorf der Tlingit-Indianer mit der weltweit grössten Sammlung von TotemPfählen, Gletscherwanderungen im Glacier Bay National Park, Walbeobachtung im Frederick Sound und vieles mehr. An manchen Tagen jedoch hat man Zeit zur Musse und kann bei einem Strandspaziergang die Seele baumeln lassen, die Unterwasserwelt mit Schnorchel und Flossen erkunden oder mit dem Seekajak ruhig durchs Wasser gleiten. Auf einer Reise mit American Safari Cruises wird jeder auf seine Façon selig.

Reisedauer 7 – 14 Tage Reisezeit Mai – September Besonderheiten von American Safari Cruises: – Kleine und familiäre Schiffe – Vorträge und Ausflüge mit Experten-Begleitung – Zahlreiche sportliche Aktivitäten wie Seekajak, Schnorcheln, Zodiac-Ausflüge und Wandern – Wellness: Massagen/Yoga – Whirlpool an Bord

«Safari Endeavour» und zwei weitere Schiffe Baujahr: 1983 (modernisiert 2012) Länge: 66 Meter Breite: 11 Meter Passagiere: 86 Besatzung: 35 Auf der «Safari Endeavour» und ihren Schwesterschiffen reisen Sie komfortabel und in kleinem Rahmen zu den schönsten Plätzen im Westen des amerikanischen Kontinents. Von der Einrichtung her gleichen die Schiffe eher einer komfortablen Privatjacht als einem Expeditionsschiff.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

31


'ALÉPAGOS

'ALÉPAGOS $AS,ABORDER%VOLUTION Die Galápagos-Inseln sind ein wahres Naturwunder. Die einzigartige Flora und Fauna des Archipels entstand durch die isolierte Lage der vulkanischen Inseln im Pazifik. 1000 km von der Küste Ecuadors entfernt konnte jegliches Leben nur durch Zufall von den starken Meeresströmungen und vom Wind an die Strände der Inseln getragen werden. Mit der Zeit bildeten sich neue, auf ihre Umgebung spezialisierte Unterarten heraus wie zum Beispiel Riesenschildkröten, flugunfähige Kormorane und die berühmten Darwin-Finken. Diese lieferten dem Forscher Charles Darwin den Grundstein für seine Evolutionstheorie.


'ALÉPAGOS

"EGEGNUNGENIM'ARTEN%DEN +LEINABERFEINnZU'ASTAUFEINERFAMILIËREN,UXUSJACHT Die Galápagos-Inseln gelten als eines der letzten Tierparadiese dieser Erde. Sie stehen unter strengem Naturschutz und gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO. Die schönste und angenehmste Art, die verschiedenen Inseln kennenzulernen, ist eine Kreuzfahrt auf einer familiären Jacht oder einem modernen Katamaran. Die meisten Schiffe nehmen nur 16 Passagiere mit an Bord. So ist ein überaus persönliches und mit Sicherheit unvergessliches Naturerlebnis garantiert. Schnorcheln mit bunten Fischen, am Strand neben schlafenden Seelöwen entspannen oder eine Meerechse aus nächster Nähe beobachten – dies alles ist möglich auf den Galápagos-Inseln. Die einmalige Flora und Fauna des Archipels lässt die Herzen von Biologen und Fotografen gleichermassen höher schlagen. Werden auch Sie zum Entdecker und Naturforscher und erkunden Sie die kleinen und grossen Naturwunder der Galápagos-Inseln an Bord eines unserer ausgewählten, komfortablen Schiffe. Die ausgebildeten Naturkundeführer freuen sich, ihr umfassendes Wissen bei Wanderungen und Bootsausflügen an die Besucher weiterzugeben und Ihnen die ganze Schön-

heit der Inseln zu zeigen. Sie werden staunen auf wieviele unscheinbare Kleinigkeiten Sie dadurch aufmerksam werden und wie man plötzlich Zusammenhänge erkennt. Einmal in den artenreichen Gewässern vor den Galápagos-Inseln zu tauchen gilt für viele Taucher als ein Höhepunkt in ihrer Tauchkarriere. Denn Galápagos zählt zu den besten – aber auch schwierigsten – Tauchrevieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit gibt es verschiedene Highlights, welche die Taucher erwarten: Neben Seelöwen, Delfinen und Schildkröten kann man in den warmen Monaten grosse Schulen ungefährlicher Weissspitzen-, Hammer- und Galápagos-Haie beobachten. In der kühleren Jahreszeit begegnet man mit etwas Glück Walhaien und Manta-Rochen!

Reisedauer 4 – 14 Tage Reisezeit ganzjährig Besonderheiten von Galápagos-Kreuzfahrten: – Schiffe für jeden Geschmack: Schnittige Jachten, stabile Katamarane und nostalgische Motorsegler – Entspannte Bordatmosphäre – Ausflüge und Führungen mit Naturkundeführer – Spezielle Schiffe für Tauchkreuzfahrten

«Ocean Spray» / «Cormorant» Baujahr: 2011/2012 Länge: 34 Meter Breite: 13 Meter Passagiere: 16 Besatzung : 11 Die Schwesterschiffe «Ocean Spray» und «Cormorant» bieten Ihnen mit einem grosszügigen Sonnendeck, einem Whirlpool und geräumigen Kabinen mit einem eigenen Balkon den grösstmöglichen Komfort für Ihre Galápagos-Kreuzfahrt. Sie bestechen durch Ihre Stabilität, Schnelligkeit und ihr elegantes Design. Naturkundeführer erklären Ihnen alles Wissenswerte über dieses faszinierende Reiseziel. Für eigene Erkundungen werden Seekajaks an Bord mitgeführt.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

33


6ERSICHERUNGSHINWEISE

Die «Hanseatic» von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten im ewigen Eis

Kombinierte Annullierungskosten-Versicherung, SOS-Schutz für Reisezwischenfälle und Airline-Insolvenz-Schutz – Personen, die gemeinsam reisen, können gemeinsam versichert werden. Bei einer Jahresversicherung für Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben bleibt diese jedoch nur gültig, wenn auch die weiteren Reisen während diesem Jahr gemeinsam unternommen werden. – Falls im Laufe des Jahres mehrere Reisen (inkl. Reisen, die nicht bei Globoship gebucht werden) unternommen werden, lohnt sich der Abschluss einer Jahresversicherung. – Der Versicherungsschutz für die Annullierungskosten beginnt mit der Buchung der Reise und geht am Tage des Reiseantritts fliessend in den SOS-Schutz über. – Der Versicherungsschutz von Jahresversicherungen ist immer ab Eingang der Bestellung (spätestens 14 Tage nach Buchung der Reise) bei Globoship für 365 Tage gültig. Versicherungsleistungen Reisegepäck-Versicherung Gegenstände, die zum persönlichen Bedarf auf die Reise mitgenommen werden, sind versichert gegen: – Diebstahl – Beraubung – Beschädigung – Verlust – Fehlleitung oder verspätete Auslieferung durch öffentliche Transportmittel

Versicherungsleistungen Die Annullierungskosten-Versicherung deckt allfällige Stornogebühren, wenn die Reise vor Antritt annulliert werden muss. Der SOS-Schutz umfasst unter anderem folgende Leistungen bis zu CHF 250 000.– insgesamt: – Kosten für Nottransport sowie Such- und Rettungsaktionen – Mehrkosten einer unplanmässigen Rückreise – Kosten des nicht benützten Teils des Arrangements – Kosten eines Spitalbesuches von Angehörigen im Ausland Der Airline-Insolvenz-Schutz garantiert die Weiter- bzw. Heimreise im Falle einer Insolvenz der gebuchten Fluggesellschaft.

Wertsachen wie teure Fotoapparate, Schmuck usw. sind nur bis zur Hälfte der gewählten Versicherungssumme gedeckt. Umfassender Schutz wird durch Verdoppelung der Versicherungssumme erreicht. Diese Versicherung ohne Selbstbehalt ist eine ideale Ergänzung zur Hausratversicherung.

Arzt- und Spitalkosten weltweit Heilungskostenversicherung (Krankheit und Unfall) für Auslandreisen in Ergänzung zur Krankenkasse bis CHF 100 000.–. Nur für in der Schweiz wohnhafte Personen abschliessbar. Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für diese Zusatzversicherung. Es gelten die allgemeinen Versicherungsbedingungen der EUROPÄISCHEN REISEVERSICHERUNGS AG. Jede/r Teilnehmer/in ist für den Abschluss einer Versicherung selbst verantwortlich. Bitte teilen Sie uns mit, welche der untenstehenden Varianten Sie wünschen. Die Versicherungen können für in der Schweiz wohnhafte Personen abgeschlossen werden, für Personen mit Wohnsitz im Ausland ist der Abschluss nur auf Anfrage möglich. Kombinierte Annullierungskosten-Versicherung, SOS-Schutz für Reisezwischenfälle und Airline-Insolvenz-Schutz

Reisegepäck-Versicherung (als Ergänzung zu Ihrer persönlichen Hausratversicherung)

TarifPosition

Höchstversicherungssumme bei Annullierung

Reisedauer

Prämie

TarifPosition

Höchstversicherungssumme bei Schadenfall 2

Reisedauer

Prämie

A 310 A 311 A 312 Youth26 A 313 Single A 314 Family A 319

CHF CHF CHF CHF CHF

31 Tage 92 Tage 365 Tage 365 Tage 365 Tage

CHF 29.– CHF 49.– CHF 68.– CHF 99.– CHF 158.– CHF 60.–

G 601 G 602 G 603 G 604 G 605 G 606

CHF CHF CHF CHF CHF CHF

31 Tage 92 Tage 365 Tage 31 Tage 92 Tage 365 Tage

CHF CHF CHF CHF CHF CHF

500.– 1500.– 10000.– 20000.– 40000.– **

2000.– 2000.– 2000.– 5000.– 5000.– 5000.–

45.– 129.– 250.– 135.– 340.– 730.–

Youth26: Die Jahresversicherung für alle, die den 26. Geburtstag noch nicht erreicht haben.

** Zusatzversicherung: Verlängerung des SOS-Schutzes für Jahresversicherungen um 270 Tage.

Family: Gemeinsam reisende Personen können eine Jahresreiseversicherung (A314 Family) selbst dann abschliessen, wenn sie nicht im gleichen Haushalt wohnen und somit keine Familie im übertragenen Sinne bilden. Die Versicherung bleibt für alle Beteiligten unter der Voraussetzung in Kraft, dass gebuchte Reisen während der Gültigkeitsdauer der Police stets von A–Z gemeinsam unternommen werden. Für den auf der Police namentlich erwähnten Versicherungsnehmer besteht während der Gültigkeit der Police hingegen ein ständiger Versicherungsschutz.

2

Gepäckstücke sind nur zum aktuellen Wert (nicht Neuwert) versichert.

Gesundheit Wenn Sie eine Krankheit haben, von der die Reederei/Leistungsträger unterrichtet sein muss, bitten wir Sie, uns dies schriftlich mitzuteilen.

34

GLOBOSHIP Meer Inspirationen


AG B

ALLGEMEINE REISE- UND VERTRAGSBEDINGUNGEN Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Reise der GLOBETROTTER TOURS AG interessieren und danken für Ihr Vertrauen. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Marken BACKGROUND TOURS, GLOBOTRAIN, GLOBOTREK und GLOBOSHIP. 1. Vertragsabschluss 1.1 Anmeldung Durch die vorbehaltlose Bestätigung Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung durch die Buchungsstelle kommt zwischen Ihnen und Globetrotter Tours AG ein Vertrag zustande. Wir empfehlen, die nachfolgenden Vertragsbedingungen sorgfältig durchzulesen. 1.2 Vertragspartei Auf folgenden Dienstleistungen finden diese Allgemeinen Hinweise und Bedingungen keine Anwendung: 1.2.1 Bei allen von Globetrotter Tours AG vermittelten Nur-FlugBuchungen gelten die Reise- und Vertragsbedingungen der entsprechenden Fluggesellschaften. Bitte beachten Sie, dass der Vertrag zwischen Ihnen und der Fluggesellschaft erst mit der Ticketausstellung zustande kommt. Allfällige Änderungen seitens der Fluggesellschaft gehen bis zur Ticketausstellung zu Ihren Lasten. 1.2.2 Bei Reisen, die nicht von Globetrotter Tours AG organisiert und durchgeführt werden, gelten die Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen der jeweiligen Veranstalter, welche wir Ihnen vor Vertragsabschluss zukommen lassen. 2. Preise und Zahlungsbedingungen 2.1 Preise Der von Ihnen zu bezahlende Reisepreis ist bei der Reiseausschreibung ersichtlich. Falls nicht anders erwähnt verstehen sich die Preise pro Person bei Unterkunft im Doppelzimmer. 2.2 Bearbeitungsgebühren 2.2.1 Änderungswünsche Bei Änderungen einer Pauschalreise oder anderer Leistungen auf Ihren Wunsch (z.B. andere Flugvariante, Verlängerung) bis 90 Tage vor Abreise erheben wir eine Bearbeitungsgebühr zwischen CHF 60.– und CHF 200.– pro Person und entsprechend dem Änderungsumfang. Für Änderungen ab 89 oder weniger Tage vor Reisebeginn gilt Ziffer 4.1. 2.2.2 Kurzfristige Buchung Für kurzfristige Buchung (Gruppenreisen und Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn: innerhalb 30 Tagen vor Abreise, Individual- & Baukastenreisen: innerhalb 14 Tagen vor Abreise) verrechnen wir eine Expressgebühr von CHF 60.– pro Auftrag. 2.2.3 Visa Gerne holen wir für Sie Ihre Visa gegen eine Gebühr ein. Bei Gruppenreisen ab der Schweiz entfällt die Bearbeitungsgebühr. 2.2.4 Bearbeitung und Reservierung Bei Buchungen mit einem totalen Rechnungsbetrag unter CHF 600.– (reine Arrangementkosten; ohne Visa-, Bearbeitungsgebühren, Versicherungsprämien usw.) erheben wir eine Reservationsgebühr von CHF 60.– pro Auftrag. Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchungsstelle zusätzlich Gebühren für Reservierung und Bearbeitung erheben kann. 2.3 Kleingruppe Für die Durchführung einer Reise zum ausgeschriebenen Preis wird die angegebene Mindest-Teilnehmerzahl benötigt. Sollte die Reise mit weniger Teilnehmern durchgeführt werden, kann ein Selbstkosten deckender Kleingruppenzuschlag erhoben werden. 2.4 Zahlungsbedingungen Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie unsere Bestätigung, die zugleich als Rechnung gilt. Die Anzahlung beträgt 25% des Arrangementpreises, mindestens CHF 500.– pro Person, zahlbar innert 10 Tagen. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise fällig. Bei Buchungen innerhalb 30 Tagen vor Abreise ist der gesamte Rechnungsbetrag sofort zur Zahlung fällig. Werden die Zahlungsfristen nicht eingehalten, kann Globetrotter Tours AG nach nutzlosem Verstreichen einer kurzen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten und die Annullierungskosten gemäss Ziffer 4 geltend machen. 2.5 Preisänderungen In nachfolgenden Fällen müssen wir uns vorbehalten, die in unseren Katalogen aufgeführten Preise zu erhöhen. Bei Redaktionsschluss nicht bekannte: – Erhöhung der Transportkosten (z.B. Treibstoffzuschläge) – neu eingeführte oder erhöhte Abgaben oder Gebühren (z. B. erhöhte Flughafentaxen, Sicherheitsgebühren, Versicherungsgebühren, erhöhte Nationalparkgebühren) – staatlich verfügte Preiserhöhungen (z. B. Mehrwertsteuer) – Wechselkursänderungen – erklärbare Druckfehler Globetrotter Tours AG wird Preiserhöhungen infolge der oben erwähnten Gründe spätestens 21 Tage vor Abreise bekannt geben. Beträgt die Preiserhöhung mehr als 10% des ausgeschriebenen Pauschalpreises, oder bei Reisen mit Einzelpreisen, des Gesamtarrangementpreises, haben Sie das Recht, innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. 3. Unterkunft Die ausgeschriebenen Preise verstehen sich, sofern nicht anders bei der Reise erwähnt, im Doppelzimmer. 4. Umbuchung/Annullationsbedingungen/Reiseabbruch 4.1 Umbuchung/Annullation durch Kunden 4.1.1 Eine Umbuchung/Annullation muss schriftlich und eingeschrieben erfolgen. Bis 151 Tage vor Abreise wird für Annullierungen eine Bearbeitungsgebühr von CHF 200.– pro Person erhoben. Bei Umbuchungen und Änderungen beträgt die Gebühr zwischen CHF 60.– und CHF 200.– pro Person und entsprechend dem Änderungsumfang. Bei kurzfristigen Umbuchungen/Annullierungen werden zusätzlich folgende Gebühren erhoben: 150–90 Tage vor Abreise 15 % 89–50 Tage vor Abreise 25% 49–30 Tage vor Abreise 50% 29–08 Tage vor Abreise 75% 07–00 Tage vor Abreise 100% Kosten und Gebühren für bereits eingeholte Visa gehen zu Ihren Lasten. Als Stichtag gilt jeweils das Eingangsdatum der schriftlichen Annullation. Fällt das Eintreffen der Annullation auf einen Samstag, Sonn- oder Feiertag, ist der nächste Arbeitstag massgebend. Vorbehalten bleiben besondere Änderungs-, Umbuchungs- und Annullierungsbestimmung der unter 1.2.2 aufgeführten Reisen

4.1.2 Vorzeitige Rückreise; Reiseabbruch Falls Sie Ihre Reise aus irgendwelchen Gründen abbrechen müssen oder während der Reise Leistungen ändern wollen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Unsere Reiseleitung oder lokale Vertretung wird Ihnen in dringenden Fällen (Erkrankung oder Unfall, schwere Erkrankung oder Tod von Angehörigen usw.) bei der Organisation Ihrer Rückreise oder Änderung so weit als möglich behilflich sein. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Hilfestellung und Bedingungen durch Ihre Reiseversicherung. Bei Reiseabbruch oder Änderung der Reiseleistungen gehen die (Zusatz-)Kosten zu Ihren Lasten. 4.2 Umbuchung/Annullation durch Globetrotter Tours AG 4.2.1 Mindestteilnehmerzahl Unsere angebotenen Reisen basieren auf einer Mindestteilnehmerzahl. Wird diese für Ihre Reise nicht erreicht, so sind wir berechtigt die Reise bis spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Wird bei der Ausschreibung ein Kleingruppenzuschlag publiziert, so kann Globetrotter Tours AG die Reise auch als Kleingruppe durchführen (siehe dazu Ziffer 2.3). Im Falle der Reiseabsage werden Ihnen alle bereits geleisteten Zahlungen vollumfänglich rückerstattet. Weitergehende Ersatzforderungen sind ausgeschlossen. 4.2.2 Programmänderungen, Annullation der Reise; Reiseabbruch Wir behalten uns auch in Ihrem Interesse vor, einzelne vereinbarte Leistungen oder Reiseverläufe vor oder während der Reise zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände dies erfordern. In seltenen Fällen kann es auch nötig sein, eine Reise abzusagen oder vorzeitig abzubrechen. Umstände dieser Art sind u.a. Streiks, behördliche Massnahmen oder höhere Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Epidemien, Unruhen, kriegerische Ereignisse usw.) oder andere Umstände, welche die Reise verunmöglichen, erheblich erschweren oder eine erhebliche Gefährdung der Teilnehmer mit sich bringen. Sollten diese Änderungen vor Abreise eintreten, behalten wir uns das Recht vor, allfällige Mehrkosten Ihnen zu belasten. Sollten diese Änderungen während der Reise eintreten, richten sich Ihre Rechte nach Ziffer 7. 5. Versicherungen Der Abschluss einer Annullationskostenversicherung ist dringend empfohlen. Beim Abschluss einer auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Versicherungslösung sind wir Ihnen gerne behilflich. Informationen zu unseren angebotenen Versicherungen finden Sie auf Seite 34. Sollten Sie keine Versicherung über uns abschliessen, bestätigen Sie damit, dass Sie über eine ausreichende, private Versicherungsdeckung verfügen. Stellen Sie sicher, dass Sie für Unfälle und Krankheiten im Ausland ausreichend versichert sind. 6. Pass, Visa, Impfungen usw. Für die Einhaltung der vorgeschriebenen Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen sind Sie allein verantwortlich. Damit die Reisedokumente richtig ausgestellt werden können, müssen Sie bei der Buchung Ihre Vornamen und Namen usw. gemäss den Angaben in Ihrem Reisepass angeben. Stimmen die Namen auf den Reisedokumenten nicht mit denjenigen im Pass überein, kann es zu einer Einreiseverweigerung und zwangsweisen Rückführung kommen, deren Kosten Sie zu tragen haben. Müssen Reisedokumente (Visa, Flugscheine usw.) neu ausgestellt werden, weil die Angaben in der Anmeldung nicht mit jenigen im Pass übereinstimmen, gehen die Kosten zu Ihren Lasten. 6.1 Reisedokumente Für die Vollständigkeit und vorgeschriebene Gültigkeit Ihrer Reisedokumente wie Pass, ID usw. sind Sie alleine verantwortlich. 6.2 Einholen von Visa Bei ab der Schweiz begleiteten Gruppenreisen ist Globetrotter Tours AG für die fristgerechte Einholung der Visa besorgt. Bei lokal geführten Reisen und individuell zusammengestellten Reisen sind Sie f��r die Einholung der benötigten Visa zuständig. Die nötigen Unterlagen erhalten Sie mit unserer Reisebestätigung. 6.3 Gesundheitsbestimmungen und Impfungen Angaben zu vorgeschriebenen und empfohlenen Impfungen sowie Gesundheitsbestimmungen finden Sie im Katalog oder werden Ihnen bei Buchung der Reise mitgeteilt und in der Bestätigung wiederholt. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, sich vor der Buchung Ihrer Reise, spätestens 6 Wochen vor Abreise, bei Ihrem Haus- oder Tropenarzt über einen allfälligen zusätzlichen individuellen Impfschutz usw. zu informieren. Mehr Informationen finden Sie auch unter www.safetravel.ch. 7. Haftung 7.1 Allgemein Globetrotter Tours AG hat die Katalogausschreibungen und die Auswahl der an Ihrer Reise beteiligten Unternehmen mit aller Sorgfalt vorgenommen und die Reise fachmännisch organisiert. 7.2 Ausfall von Leistungen Globetrotter Tours AG vergütet den Ausfall vereinbarter Leistungen oder die zusätzlich entstandenen Kosten, soweit es der Schweizer-, der lokalen Reiseleitung oder dem Leistungsträger nicht möglich war, vor Ort eine gleichwertige Ersatzleistung anzubieten und auch kein Verschulden Ihrerseits vorliegt. Unsere Haftung ist auf insgesamt den doppelten Reisepreis pro Person beschränkt und umfasst nur den unmittelbaren Schaden. Vorbehalten bleiben internationale Abkommen (Ziffer 7.4.1). 7.3 Haftungsbeschränkung auf den doppelten Reisepreis Bei Pauschalreisen ist die Haftung für andere als Personenschäden (Sachschäden, reine Vermögensschäden usw.) auf den doppelten Reisepreis pro Person beschränkt. Bei anderen Leistungen als Pauschalreisen ist die Haftung für sämtliche Schäden auf den doppelten Reisepreis pro Person begrenzt. Vorbehalten bleiben tiefere Haftungslimiten oder Haftungsausschlüsse in anwendbaren internationaler Abkommen oder nationalen Gesetzen. 7.4 Haftungsbeschränkungen, Haftungsausschlüsse 7.4.1 Internationale Abkommen, nationale Gesetze Enthalten internationale Abkommen oder anwendbare nationale Gesetze, Beschränkungen der Haftung oder Haftungsausschlüsse bei Schäden aus Nichterfüllung oder nicht gehöriger Erfüllung des Vertrages, kann sich Globetrotter Tours AG auf diese berufen und haftet nur im Rahmen dieser Abkommen oder nationaler Gesetze. Internationale Abkommen dieser Art bestehen insbesondere im Transportwesen (Flug-, Eisenbahn-, und Schiffsverkehr). Vorbehalten bleiben weitergehende Haftungsbeschränkungen oder Haftungsausschlüsse dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

7.4.2 Haftungsausschlüsse Globetrotter Tours AG haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die nicht gehörige Erfüllung des Vertrages zurückzuführen ist auf: – Versäumnisse Ihrerseits – unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse eines Dritten, der an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen nicht beteiligt ist. – höhere Gewalt oder ein Ereignis, welches Globetrotter Tours AG oder ein Dienstleistungsträger trotz aller gebotenen Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnte. Globetrotter Tours AG haftet somit nicht für Änderungen im Reiseprogramm, die auf Streik, Unruhen, Witterungsverhältnisse, behördliche Massnahmen, Verspätungen von Dritten usw. zurückzuführen sind. – Programmänderungen infolge Flugplanänderungen wird keine Haftung übernommen. 7.4.3 Lokale Veranstaltungen Für Aktivitäten und Ausflüge welche am Reiseziel gebucht werden, bzw. nicht im vereinbarten Reiseprogramm enthalten sind, haftet Globetrotter Tours AG nicht. 7.5 Vertane Urlaubszeit, entgangene Urlaubsfreude usw. Für vertane Urlaubszeit, entgangene Urlaubsfreuden, Frustrationsschäden usw. haftet Globetrotter Tours AG nicht. 7.6 Ausservertragliche Haftung Die ausservertragliche Haftung richtet sich nach den massgebenden nationalen Gesetzen und internationalen Abkommen, vorbehalten bleiben weitergehende Haftungsbegrenzungen resp. Haftungsausschlüsse dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 8. Beanstandungen 8.1 Beanstandung und Abhilfe verlangen Sollten Sie während der Reise Anlass zu Beanstandungen haben, so müssen Sie diese unverzüglich der Reiseleitung, unserer lokalen Vertretung oder dem betroffenen Leistungsträger (z.B. Hotel) bekannt geben. Dies ist eine zwingende Voraussetzung für eine spätere Geltendmachung von Ersatzansprüchen und ermöglicht meist bereits eine Abhilfe vor Ort. 8.2 Wird vor Ort keine Lösung gefunden Sollte keine Abhilfe vor Ort möglich sein, müssen Sie eine schriftliche Bestätigung verlangen, die Ihre Beanstandung und deren Inhalt umfasst. Reiseleiter, lokale Vertretungen und Leistungsträger sind nicht berechtigt irgendwelche Schadenersatzforderungen anzuerkennen. 8.3 Nach Ihrer Rückkehr Wurde vor Ort keine befriedigende Abhilfe möglich, müssen Sie Ihre Beanstandung sowie die Bestätigung die Sie vor Ort eingeholt haben, innerhalb 30 Tagen nach Rückreise schriftlich bei Globetrotter Tours AG oder Ihrer Buchungsstelle einreichen. Werden diese Bedingungen nicht eingehalten, erlöschen sämtliche Ansprüche. 9. Mitwirkungspflichten Ihrerseits 9.1 Persönliche Voraussetzungen Reisen in fremde Länder bedingen, dass sich die Teilnehmer den fremden Sitten und Gebräuchen anpassen. Reiseleiter sind befugt, Teilnehmer, die die Reisegruppe nachhaltig stören oder nicht gewillt sind, sich den Gepflogenheiten des Reiselandes anzupassen, von der Reise auszuschliessen. Rückreisekosten usw. gehen zu Lasten des Teilnehmers und der bezahlte Reisepreis kann nicht zurückbezahlt werden. 9.2 Gesundheitliche Voraussetzungen Bei einigen Reisen wird eine gute Gesundheit usw. vorausgesetzt. Sollte ein Teilnehmer diese Voraussetzungen nicht erfüllen, kann der Reiseleiter den Teilnehmer von der Reise ausschliessen. Rückreisekosten usw. gehen zu Lasten des Teilnehmers und der bezahlte Reisepreis kann nicht zurückbezahlt werden. 10. Planung nach Ihrer Rückkehr Trotz bester Reiseplanung kann es vorkommen, dass sich aufgrund nicht vorhersehbarer oder nicht abwendbarer Ereignisse die Rückreise verspätet. Sie sollten daher für den Rückkehrtag und bei Reisen in andere Kontinente auch für den Folgetag keine Verpflichtungen vorsehen, deren Nichteinhaltung schwerwiegende Folgen haben könnte. 11. Rückbestätigung von Flugscheinen Bei individuellen Reisen und Reisen ohne Schweizer-Reiseleitung ist der Kunde für die Rückbestätigung des Weiter- und Rückfluges verantwortlich. Die notwendigen Angaben entnehmen Sie bitte den Reiseunterlagen. Versäumte Rückbestätigungen können zum Verlust des Transportanspruches führen, allfällige Mehrkosten gehen zu Lasten des Kunden. 12. Sicherstellung von Kundengeldern Wir garantieren Ihnen durch unsere Mitgliedschaft im Garantiefonds der Schweizer Reisebranche die Sicherstellung Ihrer im Zusammenhang mit Ihrer Pauschalreise einbezahlten Beträge. 13. Ombudsman Vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung sollte der Kunde an den unabhängigen Ombudsman der Schweizer Reisebranche gelangen. Der Ombudsman ist bestrebt, bei jeder Art von Problemen zwischen Ihnen und uns, bzw. dem Reisebüro, bei dem die Reise gebucht wurde, eine faire und ausgewogene Einigung zu erzielen. Die Adresse des Ombudsmans lautet: Ombudsman der Schweizer Reisebranche, Postfach, 8038 Zürich, Mo–Fr 10.00–16.00 Uhr Telefon 044 485 45 35, info@ombudsman-touristik.ch. 14. Gerichtsstand Im Verhältnis zwischen dem Kunden und Globetrotter Tours AG ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Klagen gegen die Globetrotter Tours AG können nur am Firmensitz in Bern, Schweiz angebracht werden. 15. Redaktionsschluss Der Redaktionsschluss erfolgt im Dezember 2012. Globetrotter Tours AG behält sich Änderungen von Preisen und Angebot nach diesem Zeitpunkt vor.

GLOBOSHIP Meer Inspirationen

35


Antarktis & Weddel-Meer

$AS2EISEANGEBOTDER'LOBETROTTER'ROUP 'RATIS+ATALOGBESTELLUNGENAUFJEWEILIGER7EBSITE

Unterwegs auf den Weltmeeren

Meer Inspirationen

2013

&RACHTSCHIFFEs3EGELSCHIFFE

'ALAPAGOSs%CUADOR

%XPEDITIONENUND+REUZFAHRTEN!RKTISs!NTARKTISs7ELTWEIT

2013

Wo Christen und Muslime problemlos miteinander leben

Globotrek: Trekking- und Erlebnisreisen www.globotrek.ch

Globotrain: Transsib. Eisenbahn Seidenstrasse Lhasabahn

Globoship: Fracht- und Segelschiffreisen

Globoship: Expeditionen und Kreuzfahrten

Globoship: Galapagos und Ecuador

Background Tours: Studienreisen mit Expertenbegleitung

www.globoship.ch

www.globoship.ch

www.globoship.ch

www.background.ch

www.globotrain.ch

SPRACHREISEN 2013

Erlebnis- 2013 Sprachreisen

2013 MILIENSPR

A

www.jugendsprachkurse.ch ENGLISCH ENGLAND MALTA IRLAND KANADA AUSTRALIEN SCHWEIZ ZYPERN

+++ FERIENSPRACHKURSE +++ +++ AUSLANDSEMESTER +++ +++ EINZELUNTERRICHT +++ +++ FAMILIENSPRACHKURSE +++

FRANZĂ–SISCH FRANKREICH KANADA SCHWEIZ SPANISCH SPANIEN

www.globostudy.ch

www.globostudy.ch

: entdecken : erleben : lernen : geniessen

≼Erwachsenensprachkurse ≼Examenskurse ≼Schßlersprachkurse ≼Im Hause des Lehrers ≼Lehrerfortbildung ≼Travelling Classroom ≼50 plus

MUSIK- und KULTURREISEN 2012/13 8JOUFSt'SĂ IMJOH

ITALIENISCH SCHWEIZ ITALIEN

Bike Adventure Tours: Rad-Kulturreisen Mountainbikereisen

follow me: Jugendsprachkurse www.jugendsprachkurse.ch

www.bikereisen.ch

globo-study: 50plus ErlebnisSprachreisen

globo-study: Sprachreisen www.globostudy.ch

www.erlebnis-sprachreisen.ch

TourIQum: Kultur- und Musikreisen



I

FA

"V T N HBC r. 3 F

M

T

CH

KU

RSEN

7-18 JAHRE

Globetrotter: Trekking Nepal www.globetrotter.ch

www.touriqum.ch

Globetrotter: Lateinamerika Reiseplaner

Globetrotter: Nordmerika Reiseplaner

Globetrotter: Asien Reiseplaner

Globetrotter: Afrika Reiseplaner

Globetrotter: Ozeanien Reiseplaner

Globetrotter: Weltweit Reiseplaner

www.globetrotter.ch

www.globetrotter.ch

www.globetrotter.ch

www.globetrotter.ch

www.globetrotter.ch

www.globetrotter.ch

Eine Reisemarke der Team Reisen AG

Wildlife-Expeditionen mit Expertenbegleitung

Kameltrekkings und Entdeckerreisen in die WĂźsten der Welt

Reisen durch Kulturen und Landschaften Individuell oder in kleinen Gruppen

Ausgabe

2013

1

Globetrotter-Club: Das Reisemagazin fĂźr Weltentdecker

Ayurveda Team: Desert Team: Ayurveda-Kuren in WĂźstenreisen weltweit Indien und Sri Lanka www.desert-team.ch

Nature Team: Reisen durch Kulturen und Landschaften

Background Tours: Tierreisen mit Expertenbegleitung

www.globetrottermagazin.ch

www.ayurveda-team.ch

www.nature-team.ch

www.background.ch

Globoship, .EUENGASSE "ERN 4EL INFO GLOBOSHIPCH WWWGLOBOSHIPCH neutral Drucksache No. 01-12-887241 – www.myclimate.org Š myclimate – The Climate Protection Partnership


Meer Inspirationen: Ausgewählte Reisedaten /Reisepreise – W ir bieten auf Wunsch die Reisen in der Originalwährung der Reederei an. – Gerne senden wir Ihnen den Originalprospekt der folgenden Reedereien zu: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Sea Cloud Cruises, Star Clippers, Silversea, Cunard, Hurtigruten. – Für eine bessere Übersicht sind im Reiseverlauf zum Teil nicht alle Zwischenhalte aufgeführt. – Falls Sie eine Reise im 2014 planen und Ihr Reisedatum noch nicht aufgeführt ist, kontaktieren Sie uns. – Alle Preise sind Richtpreise. Sie sollen Ihnen einen Anhaltspunkt geben, in welchem Preissegment sich die Reise bewegt. Sie basieren auf Preisen pro Person in einer Doppelkabine (ausser bei gewissen Antarktis-/Arktisreisen). – Preis- und Programmänderungen bei allen Reisen vorbehalten.

Ausgewählte Reisedaten Sea Cloud Cruises: April 2013 – August 2014 Flusskreuzfahrten Sea Cloud Daten 19.04.13 bis 2 7.04.13 27.04.13 bis 0 4.05.13 04.05.13 bis 1 1.05.13 25.05.13 bis 0 1.06.13 01.06.13 bis 0 8.06.13 22.06.13 bis 2 9.06.13 29.06.13 bis 0 6.07.13 06.07.13 bis 1 3.07.13 13.07.13 bis 2 0.07.13 20.07.13 bis 2 8.07.13 28.07.13 bis 0 8.08.13 08.08.13 bis 1 7.08.13 17.08.13 bis 2 4.08.13 24.08.13 bis 3 1.08.13 31.08.13 bis 0 7.09.13 14.09.13 bis 2 1.09.13 21.09.13 bis 2 8.09.13 20.10.13 bis 2 7.10.13 03.11.13 bis 0 7.11.13 07.11.13 bis 1 1.11.13

Fahrgebiet Köln – Amsterdam Amsterdam – Antwerpen – Gent – Amsterdam Amsterdam – Antwerpen – Gent – Amsterdam Amsterdam – Middelburg – Gent – Antwerpen Antwerpen – Gent – Nijmegen – Amsterdam Amsterdam – Koblenz – Mainz – Würzburg – Nürnberg Nürnberg – Regensburg - Passau – Wien – Budapest Budapest – Bratislava - Wien - Melk - Passau - Vlishofen Vlishofen – Passau – Melk – Wien – Bratislava - Budapest Budapest – Novi Sad - Belgrad – Bratislava – Wien Wien – Budapest – Belgrade – Donaudelta – Oltenita Oltenita – Donaudelta – Nikopol - Belgrad – Budapest Budapest – Bratislava - Wien – Melk - Passau – Vlishofen Vlishofen – Passau – Melk – Wien – Bratislava - Budapest Budapest – Bratislava - Wien – Melk - Passau – Vlishofen Budapest – Bratislava - Wien – Melk - Passau – Vlishofen Vlishofen – Passau – Melk – Wien – Bratislava - Budapest Strasbourg – Rüdesheim – Koblenz - Bernkastel-Kues Basel – Breisach - Strasbourg – Worms – Mainz Mainz – Würzburg – Bamberg – Nürnberg

Dauer 9 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 9 Tage 12 Tage 10 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 5 Tage 5 Tage

Schiff Preise in CHF River Cloud II 1970.– bis 4900.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 3070.– bis 5990.– River Cloud II 4190.– bis 8190.– River Cloud II 3430.– bis 6690.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 2600.– bis 5200.– River Cloud II 900.– bis 2450.– River Cloud II 900.– bis 2450.–

27.03.14 03.04.14 06.04.14 10.04.14 17.04.14 24.04.14 08.05.14 11.05.14 22.05.14 31.05.14 07.06.14 14.06.14 28.06.14 05.07.14 12.07.14 19.07.14 26.07.14 02.08.14 09.08.14 16.08.14 23.08.14

Vlishofen – Passau – Melk – Wien – Bratislava - Budapest Budapest – Bratislava – Wien Wien – Bratislava – Budapest Budapest – Bratislava - Wien – Melk - Passau – Vlishofen Vlishofen – Passau – Melk – Wien – Bratislava - Budapest Budapest – Bratislava - Wien – Melk - Passau – Vlishofen Budapest – Esztergom - Bratislava – Wien Wien – Donaudelta – Cernavoda Cernavoda – Donaudelta – Wien Budapest – Bratislava - Wien – Melk - Passau – Nürnberg Nürnberg – Rhein - Amsterdam Amsterdam – Köln – Mannheim – Strasbourg – Basel Amsterdam – Holland/Belgien – Amsterdam Amsterdam – Holland/Belgien – Maastricht Maastricht – Holland/Belgien – Amsterdam Amsterdam – Holland/Belgien – Amsterdam Amsterdam – Holland/Belgien – Amsterdam Amsterdam – Köln – Mannheim – Strasbourg – Basel Basel – Strasbourg – Worms – Köln – Amsterdam Amsterdam – Koblenz – Mainz – Würzburg – Nürnberg Nürnberg – Regensburg - Passau – Wien – Budapest

8 Tage 4 Tage 5 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 4 Tage 12 Tage 10 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage

River River River River River River River River River River River River River River River River River River River River River

bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis

0 3.04.14 0 6.04.14 1 0.04.14 1 7.04.14 2 4.04.14 0 1.05.14 1 1.05.14 2 2.05.14 3 1.05.14 0 7.06.14 1 4.06.14 2 1.06.14 0 5.07.14 1 2.07.14 1 9.07.14 2 6.07.14 0 2.08.14 0 9.08.14 1 6.08.14 2 3.08.14 3 0.08.14

2131085 GLOBOSHIP Reisedaten.indd 1

Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud Cloud

II II II II II II II II II II II II II II II II II II II II II

auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf auf

Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage

08.01.13 06:34


Ausgewählte Reisedaten Star Clippers / Sea Cloud Cruises: April 2013 – August 2014 Nordeuropa

Star Clippers

Daten Fahrgebiet 05.05.13 bis 09.05.13 Amsterdam – Den Helder – Helgoland – Hamburg 09.05.13 bis 12.05.13 Hamburg - Hafengeburtstag – Hamburg 12.05.13 bis 19.05.13 Hamburg – Sylt – Skagen – Kalundborg - Travemünde 19.05.13 bis 25.05.13 Travemünde – Rügen – Bornholm – Stockholm 25.05.13 bis 04.06.13 Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm 04.06.13 bis 14.06.13 Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm 15.06.13 bis 25.06.13 Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm 25.06.13 bis 06.07.13 Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm 06.07.13 bis 16.07.13 Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm Sea Cloud 16.07.13 bis 27.07.13 Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm 27.07.13 bis 03.08.13 Stockholm – Finnland – Estland – Schweden – Travemünde Daten Fahrgebiet 03.08.13 bis 11.08.13 Travemünde – Dänemark - Rügen - Warnemünde – Travemünde Juni 2013 Hamburg – Sylt – Hamburg 11.08.13 bis 18.08.13 Travemünde – Dänemark – Südschweden – Polen - Travemünde 18.08.13 bis 24.08.13 Travemünde – Dänemark – Schweden – Sylt – Hamburg 24.08.13 bis 28.08.13 Hamburg – Den Helder – Ijmuiden – Oostende

Dauer 5 Tage 4 Tage 8 Tage 7 Tage 11 Tage 11 Tage 11 Tage 12 Tage 11 Tage 12 Tage 8 Tage Dauer 9 Tage 5 Tage 8 Tage 7 Tage 5 Tage

Schiff Preise in CHF Star Flyer 1520.– bis 3200.Star Flyer 1250.– bis 2600.Star Flyer 2680.– bis 5600.Star Flyer 2300.– bis 4800.Star Flyer 4050.– bis 8050.Star Flyer 4050.– bis 8050.Star Flyer 4050.– bis 8050.Star Flyer 4450.– bis 8850.Star Flyer 4050.– bis 8050.Star Flyer 4450.– bis 8850.Star Flyer 2680.– bis 5600.- Schiff Preise in CHF Star Flyer 3320.– bis 6980.- Sea Cloud II 2100.– bis 4300.– Star Flyer 2680.– bis 5600.- Star Flyer 2300.– bis 4800.Star Flyer 1520.– bis 3200.-

Sea Cloud Cruises Daten 22.06.13 bis 26.06.13 26.06.13 bis 30.06.13 30.06.13 bis 04.07.13

Fahrgebiet Hamburg – Sylt – Hamburg Hamburg – Sylt – Hamburg Hamburg – Sylt – Hamburg

Dauer 5 Tage 5 Tage 5 Tage

Schiff Preise in CHF Sea Cloud II 2100.– bis 4300.Sea Cloud II 2100.– bis 4300.Sea Cloud II 2100.– bis 4300.-

07.06.14 11.06.14 14.06.14 20.08.14

Honfleur – Oostende – Amsterdam - Hamburg Hamburg – Sylt – Hamburg Hamburg – Sylt – Hamburg Dublin – Westküste Grossbritannien – Bilbao

5 Tage 4 Tage 4 Tage 11 Tage

Sea Sea Sea Sea

Fahrgebiet Côte d'Azur - Korsika - Italien Sizilien - Amalfi Küste Ägäis Adriatische Küste Spanien - Marokko Côte d'Azur - Korsika - Italien Sizilien - Amalfi Küste Italien – Spanien - Marokko – Portugal

Dauer 6 – 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 – 12 Tage 8 Tage 6 – 8 Tage 8 Tage 13 Tage

Schiff Preise in CHF Star Clipper 1850.– bis 5500.– Royal Clipper 2800.– bis 6000.– Star Clipper 2600.– bis 5500.– Star Clipper / Royal Clipper 2800.– bis 9500.– Star Flyer 2600.– bis 5500.– Star Clipper 1850.– bis 5500.– Royal Clipper 2800.– bis 6000.– Royal Clipper 4850.– bis 10270.–

Fahrgebiet Portugal – Spanien Spanien – Frankreich Ägäis Adriatische Küste Spanien – Frankreich Côte d'Azur – Korsika Spanien – Korsika – Italien Adriatische Küste Malta – Sizilien – Sardinien – Mallorca Spanien

Dauer 8 Tage 8 – 10 Tage 8 Tage 8 – 9 Tage 8 – 10 Tage 8 Tage 8 Tage 8 – 9 Tage 8 Tage 8 Tage

Schiff Preise in CHF Sea Cloud 3400.– bis 8600.– Sea Cloud II 3900.– bis 9650.– Sea Cloud 3900.– bis 9000.– Sea Cloud II / Sea Cloud 3900.– bis 10300.– Sea Cloud II 3900.– bis 9650.– Sea Cloud II 3900.– bis 7500.– Sea Cloud II 3900.– bis 7500.– Sea Cloud II / Sea Cloud 3900.– bis 10300.– Sea Cloud 3900.– bis 9000.– Sea Cloud 3400.– bis 8600.–

Fahrgebiet Karibik Transatlantik Rund um Spanien Transatlantik Kanarische Inseln Transatlantik Karibik Costa Rica / Zentralamerika Panamakanal / Karibik Costa Rica / Panama / Panamakanal Karibik Panamakanal / Karibik

Dauer 8 – 9 Tage 29 Tage 9 Tage 29 Tage 5 – 10 Tage 17 – 18 Tage 8 – 12 Tage 7 – 8 Tage 15 Tage 11 – 15 Tage 8 – 15 Tage 15 Tage

Schiff Preise in CHF Sea Cloud II 3700.– bis 8100.– Star Flyer/Star Clipper/Royal Clipper 2200.– bis 15500.– Sea Cloud II 3400.– bis 7050.– Star Flyer/Star Clipper/Royal Clipper 2200.– bis 15500.– Sea Cloud II / Sea Cloud 1400.– bis 9950.– Sea Cloud II/ Sea Cloud 5200.– bis 19900.– Star Flyer/Star Clipper/Royal Clipper 2100.– bis 7900.– Star Flyer 2100.– bis 5200.– Star Flyer 4700.– bis 10000.– Sea Cloud II 2850.– bis 15500.– Sea Cloud 2050.– bis 18600.– Star Flyer 4700.– bis 10000.–

bis bis bis bis

11.06.14 14.06.14 17.06.14 30.08.14

Cloud Cloud Cloud Cloud

II II II II

2100.– 1800.– 1800.– 5550.–

bis bis bis bis

4300. 3350.- 3350.- 10800.-

Mittelmeer

Star Clippers

Daten April 2013 bis Mai 2013 Mai 2013 bis Juni 2013 Juni 2013 bis September 2013 Juni 2013 bis Oktober 2013 September 2013 bis Oktober 2013 Oktober 2013 Oktober 2013 Oktober 2013

Sea Cloud Cruises Daten April 2013 Mai 2013 Juli 2013 bis August 2013 Juli 2013 bis August 2013 August 2013 August 2013 September 2013 Oktober 2013 Oktober 2013 Oktober 2013

Weitere Fahrgebiete Daten April 2013 April 2013 August 2013 Oktober 2013 November 2013 November 2013 November 2013 bis April 2014 November 2013 bis März 2014 November 2013 Dezember 2013 Dezember 2013 März 2014

2131085 GLOBOSHIP Reisedaten.indd 2

08.01.13 06:34


Ausgewählte Reisedaten Silversea: April 2013 – März 2014 Nordeuropa Daten 16.05.13 bis 28.05.13 Juni 2013 bis August 2013 Juni 2013 bis Juli 2013 09.06.13 bis 1 9.06.13 19.06.13 bis 0 6.07.13 06.07.13 bis 1 7.07.13 04.08.13 bis 1 4.08.13 02.09.13 bis 1 2.09.13

Fahrgebiet Rund um Grossbritannien / Irland Kopenhagen – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm Kopenhagen – Norwegen – Kopenhagen Southampton – Küstenstädte Nordeuropas – Kopenhagen Kopenhagen - Norwegen – Barentssee - Kopenhagen Kopenhagen – St. Petersburg – Skandinavien – London Rund um Grossbritannien / Irland Stockholm–St. Petersburg–Küstenstädte Nordeuropas-Southampton

Dauer 13 Tage 8 Tage 8 Tage 11 Tage 18 Tage 12 Tage 11 Tage 11 Tage

Schiff Preise in CHF Silver Whisper 6630.– bis 20020.– Silver Whisper 4420.– bis 18850.– Silver Whisper 4160.– bis 13780.– Silver Cloud 5070.– bis 16120.– Silver Cloud 9230.– bis 28340.– Silver Cloud 5590.– bis 17680.– Silver Cloud 5590.– bis 17680.– Silver Whisper 5590.– bis 17290.–

Fahrgebiet Hongkong – Vietnam – Singapore Singapore – Thailand – Vietnam – Hongkong Hongkong – China – Südkorea – Japan (Tokyo) Japan (Tokyo) – Südkorea – China (Shanghai) China (Shanghai) – Südkorea – Japan (Tokyo) Japan (Tokyo) – China – Hongkong Hongkong – Vietnam – Singapore Singapore – Vietnam – Hongkong Hongkong – Vietnam – Singapore

Dauer 10 Tage 12 Tage 15 Tage 11 Tage 11 Tage 13 Tage 10 Tage 10 Tage 10 Tage

Schiff Preise in CHF Silver Shadow 4420.– bis 15210.– Silver Shadow 5330.– bis 17550.– Silver Shadow 5980.– bis 19760.– Silver Shadow 4420.– bis 15210.– Silver Shadow 5330.– bis 17550.– Silver Shadow 5460.– bis 17940.– Silver Shadow 4420.– bis 15210.– Silver Shadow 4420.– bis 15210.– Silver Shadow 4420.– bis 15210.–

Fahrgebiet Kapstadt – Namibia – Westafrika – Karibik – USA Las Palmas – Westafrika – Namibia – Kapstadt Kapstadt – Namibia – Küste Südafrika – Kapstadt Südafrika – Mozambique – Madagaskar – La Réunion – Mauritius Mauritius – La Réunion – Madagaskar – Mozambique - Südafrika Südafrika – Mozambique - Südafrika Südafrika – Mozambique - Südafrika Südafrika – Mozambique - Südafrika Südafrika – Namibia – Angola – Sao Tome & Principe - Kamerun – Benin – Togo – Ghana Ghana – Elfenbeinküste – Gambia – Senegal – Kapverdische Inseln - Kanarische Inseln

Dauer 27 Tage 19 Tage 15 Tage 13 Tage 13 Tage 11 Tage 11 Tage 11 Tage 15 Tage

Schiff Preise in CHF Silver Whisper 8970.– bis 29510.– Silver Wind 5980.– bis 18980.– Silver Wind 8060.– bis 23010.– Silver Wind 4700.– bis 16200.– Silver Wind 4700.– bis 16200.– Silver Wind 4100.– bis 14000.– Silver Wind 4100.– bis 14000.– Silver Wind 4100.– bis 14000.– Silver Wind 5900.– bis 19600.–

12 Tage

Silver Wind 3900.– bis 13300.–

Fahrgebiet Singapore – Indonesien – Australien (Sydney) Australien (Sydney) – Neuseeland (Auckland) Neuseeland – Tasmanien - Australien Australien – Thursday Island – Bali

Dauer 17 Tage 16 Tage 16 Tage 16 Tage

Schiff Preise in CHF Silver Shadow 5980.– bis 19370.– Silver Shadow 8060.– bis 23790.– Silver Shadow 6450.– bis 21200.– Silver Shadow 6450.– bis 21200.–

Fahrgebiet Japan (Tokyo) – Kamtschatka – Alaska (Anchorage) Alaska (Anchorage) – Inside Passage – Vancouver Vancouver – Inside Passage – Alaska (oder umgekehrt) Vancouver – Inside Passage – Alaska (oder umgekehrt) Vancouver – Alaska – Kamtschatka – Japan (Tokyo)

Dauer 16 Tage 11 Tage 8 Tage 12 Tage 17 Tage

Schiff Preise in CHF Silver Shadow 4290.– bis 14040.– Silver Shadow 4870.– bis 15140.– Silver Shadow 3830.– bis 12020.– Silver Shadow 5520.– bis 17220.– Silver Shadow 4810.– bis 15600.–

Fahrgebiet Barbados – Franz. Guayana – Amazonas – Barbados Barbados – Trinidad & Tobago – Brasilien (Rio de Janeiro) Brasilien (Rio de Janeiro) – Uruguay – Buenos Aires Argentinien (Buenos Aires) – Falkland Inseln – Magellanstrasse – Chile (Valparaiso) Chile (Valparaiso) – Chilenische Fjorde – Argentinien (Ushuaia) - Falkland Inseln – Uruguay – Argentinien (Buenos Aires)

Dauer 18 Tage 16 Tage 10 Tage 17 Tage

Schiff Preise in CHF Silver Cloud 8510.– bis 25930.– Silver Cloud 6110.– bis 19630.– Silver Cloud 3960.– bis 13970.– Silver Cloud 9300.– bis 29900.–

17 Tage

Silver Cloud 6600.– bis 22700.–

Fernost Daten 02.04.13 bis 1 1.04.13 11.04.13 bis 2 2.04.13 22.04.13 bis 0 6.05.13 29.09.13 bis 0 9.10.13 09.10.13 bis 1 9.10.13 19.10.13 bis 3 1.10.13 31.10.13 bis 0 9.11.13 16.11.13 bis 2 5.11.13 25.11.13 bis 3 0.11.13

Afrika Daten 05.04.13 bis 0 1.05.13 03.12.13 bis 2 1.12.13 21.12.13 bis 0 4.01.14 04.01.14 bis 1 6.01.14 16.01.14 bis 2 8.01.14 28.01.14 bis 0 7.02.14 07.02.14 bis 1 7.02.14 17.02.14 bis 2 7.02.14 27.02.14 bis 1 3.03.14 13.03.14 bis 2 4.03.14

Australien/Südpazifik Daten 04.12.13 bis 2 0.12.13 20.12.13 bis 0 4.01.14 04.01.14 bis 1 9.01.14 19.01.14 bis 0 3.02.14

Alaska Daten 06.05.13 bis 2 0.05.13 20.05.13 bis 3 0.05.13 Juni 2013 bis September 2013 Juli 2013 12.09.13 bis 2 9.09.13

Südamerika Daten 09.11.13 bis 2 6.11.13 26.11.13 bis 1 1.12.13 11.12.13 bis 2 0.12.13 20.12.13 bis 0 5.01.14 05.01.14 bis 2 1.01.14

Weltreise Daten 06.01.14 bis 3 0.04.14

Fahrgebiet Dauer Schiff Preise in CHF Los Angeles – Südpazifik – Neuseeland – Australien – 113 Tage Silver Whisper 57000.– bis 168000.– Fernost – Sri Lanka – Indien – Arabien – Mittelmeer - Barcelona

Weitere Fahrgebiete Daten Fahrgebiet Dauer April bis September 2013 Mittelmeer 8 Tage September bis Oktober 2013 USA/Kanada Ostküste 11 – 12 Tage November bis Dezember 2013 Karibik 8 – 18 Tage

2131085 GLOBOSHIP Reisedaten.indd 3

Schiff Preise in CHF Silver Cloud/Silver Wind/ Silver Spirit 3500.– bis 16900.– Silver Whisper 5100.– bis 17300.– Silver Whisper/Silver Spirit 2700.– bis 21100.–

08.01.13 06:34


Ausgewählte Reisedaten Cunard: April 2013 – Mai 2014 Transatlantik Westroute Daten 26.04.13 bis 03.05.13 23.05.13 bis 01.06.13 25.05.13 bis 0 1.06.13 22.06.13 bis 0 1.07.13 24.06.13 bis 0 1.07.13 20.07.13 bis 2 7.07.13 08.08.13 bis 1 5.08.13 31.08.13 bis 1 0.09.13 02.09.13 bis 1 0.09.13 06.10.13 bis 1 5.10.13 08.10.13 bis 1 5.10.13 10.11.13 bis 1 9.11.13 12.11.13 bis 1 9.11.13 15.12.13 bis 2 2.12.13

Fahrgebiet Southampton – New York Hamburg – New York Southampton – New York Hamburg – New York Southampton – New York Southampton – New York Southampton – New York Hamburg – New York Southampton – New York Hamburg – New York Southampton – New York Hamburg – New York Southampton – New York Southampton – New York

Dauer 8 Tage 10 Tage 8 Tage 10 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 11 Tage 9 Tage 10 Tage 8 Tage 10 Tage 8 Tage 8 Tage

Schiff Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary Queen Mary

Preise in CHF 2 906.– bis 16908.– 2 1723.– bis 19760.– 2 1273.– bis 9135.– 2 1798.– bis 13060.– 2 1373.– bis 14925.– 2 1485.– bis 15298.– 2 1485.– bis 17735.– 2 1798.– bis 21885.– 2 1485.– bis 10560.– 2 1585.– bis 19760.– 2 1273.– bis 15398.– 2 1485.– bis 18160.– 2 1160.– bis 14123.– 2 1060.– bis 12960.–

10.01.14 bis 1 8.01.14 09.05.14 bis 1 6.05.14

Southampton – New York Southampton – New York

9 Tage 8 Tage

Queen Elizabeth auf Anfrage Queen Mary 2 1027.– bis 12911.–

Transatlantik Ostroute Daten 30.03.13 bis 0 7.04.13 03.05.13 bis 1 0.05.13 03.05.13 bis 1 2.05.13 01.06.13 bis 0 8.06.13 01.06.13 bis 10.06.13 06.07.13 bis 13.07.13 27.07.13 bis 03.08.13 15.08.13 bis 2 2.08.13 15.08.13 bis 2 4.08.13 22.09.13 bis 29.09.13 22.09.13 bis 0 1.10.13 27.10.13 bis 0 4.11.13 27.10.13 bis 0 6.11.13 19.11.13 bis 2 6.11.13

Fahrgebiet New York – Southampton New York - Southampton New York – Hamburg New York - Southampton New York – Hamburg New York - Southampton New York - Southampton New York - Southampton New York – Hamburg New York - Southampton New York – Hamburg New York – Southampton New York – Hamburg New York - Southampton

Dauer 9 Tage 8 Tage 10 Tage 8 Tage 10 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 10 Tage 8 Tage 10 Tage 9 Tage 11 Tage 8 Tage

Schiff Preise in CHF Queen Elizabeth 962.– bis 7387.– Queen Mary 2 1210.– bis 12848.– Queen Mary 2 1535.– bis 16573.– Queen Mary 2 1323.– bis 13910.– Queen Mary 2 1748.– bis 20548.– Queen Mary 2 1423.– bis 17423.– Queen Mary 2 1423.– bis 17423.– Queen Mary 2 1423.– bis 17423.– Queen Mary 2 1848.– bis 19335.– Queen Mary 2 1323.– bis 16148.– Queen Mary 2 1748.– bis 17655.– Queen Mary 2 1323.– bis 13910.– Queen Mary 2 1748.– bis 20548.– Queen Mary 2 1110.– bis 13698.–

03.01.14 bis 1 0.01.14 16.04.14 bis 2 8.04.14

New York - Southampton Port Everglades – Southampton

8 Tage 13 Tage

Queen Mary 2 998.– bis 12535.– Queen Victoria auf Anfrage

Fahrgebiet Southampton – Hamburg – Le Havre - Southampton Southampton – Estland – St. Petersburg – Southampton Southampton – Norwegen – Southampton Southampton – St. Petersburg – Estland – Southampton Hamburg – Norwegen – Hamburg Southampton – Finnland – St. Petersburg – Southampton Southampton – Norwegen – Southampton Southampton – St. Petersburg – Estland – Southampton Southampton – Norwegen – Southampton Southampton – Estland – St. Petersburg – Southampton Southampton – St. Petersburg – Estland – Southampton

Dauer 6 Tage 15 Tage 15 Tage 15 Tage 13 Tage 14 Tage 15 Tage 15 Tage 14 Tage 15 Tage 15 Tage

Schiff Preise in CHF Queen Victoria 1025.– bis 6360.– Queen Elizabeth 2335.– bis 17310.– Queen Elizabeth 2548.– bis 18698.– Queen Victoria 2548.– bis 18698.– Queen Mary 2 2760.– bis 24648.– Queen Elizabeth 2548.– bis 18698.– Queen Elizabeth 2760.– bis 20610.– Queen Victoria 2760.– bis 20073.– Queen Victoria 2648.– bis 19123.– Queen Elizabeth 2973.– bis 21560.– Queen Victoria 2648.– bis 19648.–

Nordeuropa Daten 26.04.13 bis 0 1.05.13 01.05.13 bis 1 5.05.13 26.05.13 bis 0 9.06.13 01.06.13 bis 1 5.06.13 10.06.13 bis 2 2.06.13 18.06.13 bis 0 1.07.13 01.07.13 bis 1 5.07.13 20.07.13 bis 0 3.08.13 03.08.13 bis 1 6.08.13 17.08.13 bis 3 1.08.13 30.08.13 bis 1 3.09.13

Weltreisen/Ozeanreisen (Teilstrecken möglich) Daten 02.01.14 bis 2 8.04.14 10.01.14 bis 09.05.14 10.01.14 bis 0 9.05.14

Fahrgebiet Dauer Schiff Preise in CHF England – Portugal – USA – Karibik – Brasilien– Uruguay – 117 Tage Queen Victoria 19100.– bis 184825.– Argentinien – Kap Hoorn – Chile – Südpazifik – Australien – Neuseeland – Südpazifik - Hawaii – USA – Costa Rica – Panamakanal – Karibik – USA – Madeira – England England – Südafrika – Mauritius – Australien – Indonesien – 120 Tage Queen Mary 2 18775.– bis 214300.– Borneo – China – Vietnam – Thailand - Singapore – Malaysia – Sri Lanka – Dubai – Oman – Ägypten – Suezkanal – Italien – Portugal – England England – USA – Karibik – Panamakanal – USA - Hawaii – 119 Tage Queen Elizabeth 19500.– bis 189200.– Südsee – Neuseeland – Australien – Papua Neu Guinea – Japan – Südkorea – China - Vietnam – Singapore – Malaysia – Sri Lanka – Indien – Dubai – Jordanien – Ägypten – Suezkanal – Italien – Spanien – Portugal – England

Weitere Fahrgebiete Daten Fahrgebiet Dauer Juli 2013 bis Oktober 2013 USA/Kanada Ostküste 6 – 13 Tage August 2013 bis Dezember 2013 Mittelmeer 11 – 23 Tage

2131085 GLOBOSHIP Reisedaten.indd 4

Schiff Preise in CHF Queen Mary 2 1298.– bis 28485.– Queen Elizabeth/ 2360.– bis 16548.– Queen Victoria

08.01.13 06:34


Ausgewählte Reisedaten Hapag-Lloyd Kreuzfahrten: April 2013 – Dezember 2014 Weltreise Daten 30.11.13 bis 1 5.04.14 30.11.13 bis 0 9.12.13 09.12.13 bis 2 1.12.13 21.12.13 bis 0 6.01.14 06.01.14 bis 2 3.01.14 23.01.14 bis 0 7.02.14 07.02.14 bis 2 3.02.14 23.02.14 bis 1 1.03.14 11.03.14 bis 3 0.03.14 30.03.14 bis 1 5.04.14

Fahrgebiet Madeira – Dubai Madeira – Venezuela Venezuela – Karibik – Venezuela Venezuela – Karibik – Cayman Inseln Cayman Inseln – Panamakanal – Zentralamerika – Mexiko Mexiko – Französisch Polynesien Französisch Polynesien – Südsee – Neuseeland Neuseeland – Australien Australien – Papua Neu Guinea - Indonesien – Singapore Singapore – Thailand – Sri Lanka – Indien – Dubai

Dauer 138 Tage 10 Tage 13 Tage 17 Tage 18 Tage 16 Tage 16 Tage 17 Tage 20 Tage 17 Tage

Schiff Preise in CHF * Europa 66781.– bis 157444.– Europa 4277.– bis 9173.– Europa 7137.– bis 17248.– Europa 14274.– bis 34286.– Europa 11976.– bis 27684.– Europa 8388.– bis 18360.– Europa 10788.– bis 23088.– Europa 12987.– bis 29990.– Europa 12987.– bis 29939.– Europa 7787.– bis 20670.–

14.09.14 bis 0 5.10.14 05.10.14 bis 2 3.10.14 23.10.14 bis 0 5.11.14 05.11.14 bis 2 0.11.14 20.11.14 bis 0 4.12.14 04.12.14 bis 2 1.12.14 21.12.14 bis 0 6.01.15

Deutschland – England – Färoer Inseln – Island – Grönland – St. Pierre et Miquelon – Kanada (Montreal) Kanada (Montreal) – USA Ostküste (Miami) USA (Miami) – Karibik – Venezuela Venezuela – Karibik – Panamakanal – Ecuador – Peru – Chile Chile – Robinson Crusoe Island – Pitcairn – Französisch Polynesien Französisch Polynesien – Südsee – Neuseeland Neuseeland (Auckland) – Australien (Sydney)

22 Tage

Europa 11690.– bis 29500.–

19 14 16 15 18 17

Europa Europa Europa Europa Europa Europa

Tage Tage Tage Tage Tage Tage

auf auf auf auf auf auf

Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage Anfrage

Weitere Fahrgebiete Daten 12.04.13 bis 0 3.05.13 Mai 2013 bis November 2013 Juni 2013 bis Oktober 2013 02.11.13 bis 1 8.11.13 November 2013 03.12.13 bis 2 1.12.13 Dezember 2013 bis April 2014

Fahrgebiet Dubai – Jordanien – Ägypten – Suezkanal – Zypern Mittelmeer Nordeuropa Zypern – Suezkanal – Ägypten – Jordanien – Oman – Dubai Dubai – Abu Dhabi – Bahrain – Oman – Dubai Dubai – Indien – Sri Lanka – Andamanen – Singapore Fernost

Dauer 22 Tage 4 – 14 Tage 5 – 19 Tage 17 Tage 8 – 9 Tage 19 Tage 13 – 15 Tage

Schiff Preise in CHF * Europa 11687.– bis 29497.– Europa / Europa 2 2590.– bis 10860 .– Europa 1940.– bis 23460.– Europa 2 9087.– bis 22495.– Europa 2 6487.– bis 14783.– Europa 2 10387.– bis 25391.– Europa 2 9087.– bis 28464.–

14.04.14 bis 2 9.04.14 Mai 2014 bis Juni 2014 Juni 2014 bis September 2014

Dubai – Oman – Jordanien – Ägypten – Suezkanal – Zypern Mittelmeer Nordeuropa

16 Tage 13 – 17 Tage 4 – 16 Tage

Europa Europa Europa

Dauer 19 Tage 14 Tage 12 Tage 16 Tage 21 Tage 18 Tage 17 Tage 11 Tage 17 Tage 19 Tage 15 Tage 16 Tage 27 Tage 25 Tage 6 Tage 14 Tage 22 Tage 12 Tage 14 Tage 16 Tage 14 Tage 23 Tage 23 Tage 17 Tage 15 Tage 26 Tage 18 Tage 22 Tage 23 Tage

Schiff Preise in CHF * Bremen 12890.– bis 22970.– Bremen 9090.– bis 16580.– Bremen 6490.– bis 12580.– Bremen 10390.– bis 19640.– Bremen 14940.– bis 26640.– Hanseatic 9685.– bis 22422.– Bremen 11690.– bis 20920.– Hanseatic 5880.– bis 14620.– Bremen 11690.– bis 20920.– Hanseatic 10060.– bis 27640.– Bremen 13640.– bis 21960.– Hanseatic 11037.– bis 23580.– Bremen 22020.– bis 44060.– Hanseatic 18540.– bis 51300.– Bremen 2200.– bis 2850.– Bremen 4900.– bis 12000.– Hanseatic 14220.– bis 32900.– Bremen 4470.– bis 9710.– Bremen 6020.– bis 12990.– Hanseatic 9900.– bis 21930.– Bremen 6490.– bis 13845.– Hanseatic 12960.– bis 30540.– Bremen 11560.– bis 23390.– Hanseatic 11660.– bis 25200.– Bremen 8680.– bis 16950.– Hanseatic 11490.– bis 25840.– Bremen 9610.– bis 18915.– Hanseatic 14820.– bis 37690.– Bremen 15275.– bis 31000.–

auf Anfrage auf Anfrage auf Anfrage

Fahrgebiete von Hapag-Lloyd Expeditionskreuzfahrten Daten 05.04.13 bis 23.04.13 23.04.13 bis 06.05.13 06.05.13 bis 17.05.13 17.05.13 bis 01.06.13 01.06.13 bis 20.06.13 17.06.13 bis 04.07.13 20.06.13 bis 06.07.13 04.07.13 bis 14.07.13 06.07.13 bis 22.07.13 14.07.13 bis 01.08.13 22.07.13 bis 06.08.13 01.08.13 bis 16.08.13 06.08.13 bis 01.09.13 16.08.13 bis 09.09.13 01.09.13 bis 06.09.13 06.09.13 bis 19.09.13 09.09.13 bis 30.09.13 19.09.13 bis 30.09.13 30.09.13 bis 13.10.13 30.09.13 bis 15.10.13 13.10.13 bis 26.10.13 15.10.13 bis 06.11.13 26.10.13 bis 17.11.13 06.11.13 bis 22.11.13 17.11.13 bis 01.12.13 22.11.13 bis 17.12.13 01.12.13 bis 18.12.13 17.12.13 bis 07.01.14 18.12.13 bis 09.01.14

Fahrgebiet Fidschi – Mikronesien – Salomon Inseln – Fidschi Guam – Mikronesien – Philippinen Philippinen – Honkong – China (Shanghai) China (Shanghai) – Südkorea – Kamtschatka – Japan Japan – Kamtschatka – Alaska (Nome) Deutschland – Norwegen – Spitzbergen – Norwegen Alaska (Nome) – Aleuten – Inside Passage – Kanada (Vancouver) Norwegen – Spitzbergen Kanada (Vancouver) – Inside Passage – Aleuten – Alaska (Nome) Spitzbergen – Island – Grönland Alaska (Nome) – Tschuktschen Halbinsel – Alaska (Nome) Grönland – arktisches Kanada – Grönland Nordwestpassage (Nome - Reykjavik) Nordwestpassage (Kangerlussuaq - Nome) Island – Deutschland Rund um Grossbritannien (ab Hamburg / bis Cuxhaven) Alaska – Kamtschatka – Japan Deutschland – Belgien – England - Frankreich – Spanien – Portugal Portugal – Azoren – Teneriffa Japan – China – Hongong – Philippinen Teneriffa – Kapverdische Inseln – Senegal Philippinen – Papua Neuguinea – Südsee – Fidschi Senegal – Westafrika – Namibia – Südafrika (Kapstadt) Fidschi – Südsee – Tahiti Südafrika – Mozambique – Madagaskar – La Réunion – Mauritius Tahiti – Südsee – Osterinsel - Chile Mauritius – Madagaskar – Südafrika Falkland Inseln - Südgeorgien – Süd Shetland Inseln – Antarktis Südafrika – Tristan da Cunha – Südgeorgien – Antarktis – Argentinien

07.01.14 bis 25.01.14 09.01.14 bis 27.01.14 25.01.14 bis 21.02.14 27.01.14 bis 14.02.14 21.02.14 bis 08.03.14 28.02.14 bis 18.03.14 08.03.14 bis 24.03.14 18.03.14 bis 07.04.14 24.03.14 bis 11.04.14 07.04.14 bis 24.04.14 11.04.14 bis 24.04.14 24.04.14 bis 10.05.14 10.05.14 bis 19.05.14

Falkland Inseln – Südgeorgien – Süd Shetland Inseln – Antarktis 19 Tage Argentinien – Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis – Argentinien 19 Tage Süd Shetland Inseln – Halbumrundung Antarktis - Neuseeland 28 Tage Argentinien – Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis – Argentinien 19 Tage Neuseeland 16 Tage Argentinien – Magellanstrasse – Chile – Peru 9 Tage Neuseeland – Norfolk Island - Neukaledonien – Fidschi 17 Tage Peru – Ecuador – Panamakanal – Kolumbien – Grenada - 21 Tage Venezuela – Französisch Guyana – Brasilien (Belém) Fidschi – Salomon Inseln - Mikronesien – Guam 19 Tage Brasilien (Belém) – Amazonas – Peru (Iquitos) 18 Tage Guam – Mikronesien – Philippinen 14 Tage Peru (Iquitos) – Amazonas – Brasilien (Belém) 17 Tage Brasilien (Belém) – Transatlantik – Teneriffa 10 Tage

Hanseatic 13870.– Bremen 14290.– Hanseatic 20240.– Bremen 14290.– Hanseatic 11130.– Bremen 11300.– Hanseatic 11560.– Bremen 11670.–

bis bis bis bis bis bis bis bis

33580.– 27730.– 53530.– 27730.– 23100.– 21270.– 24340.– 22594.–

Hanseatic 12150.– Bremen 12990.– Hanseatic 9308.– Bremen 11390.– Bremen 6743.–

bis bis bis bis bis

26530.– 23350.– 19690.– 21530.– 8382.–

* = Bei vielen Reisen ist die An- und Rückreise im Preis inbegriffen.

2131085 GLOBOSHIP Reisedaten.indd 5

08.01.13 06:34


Ausgewählte Reisedaten in die Antarktis: November 2013 – Dezember 2014 Antarktis

Oceanwide Expeditions Daten Fahrgebiet Bemerkungen/Zusatzaktivitäten Dauer Schiff Preise in CHF 22.11.13 bis 0 2.12.13 Antarktis Basecamp-Reise: Schneeschuhwandern, 11 Tage Plancius 6430.– bis 9620.– Fotoworkshop, Tauchen, Seekayak, Wandern, Zelten 23.11.13 bis 0 3.12.13 Antarktis – Weddell-Meer – Kaiserpinguine Helikopterausflüge 11 Tage Ortelius 10790.– bis 16770.– 03.12.13 bis 1 3.12.13 Antarktis – Weddell-Meer – Kaiserpinguine Helikopterausflüge 11 Tage Ortelius 10790.– bis 16770.– 13.12.13 bis 2 2.12.13 Antarktis 10 Tage Ortelius 5520.– bis 9750.– 20.12.13 bis 3 1.12.13 Antarktis – Süd Shetland Inseln Schneeschuhwandern, Seekayak, Zelten 12 Tage Plancius 7730.– bis 11440.– 05.02.14 bis 1 5.02.14 Antarktis Seekayak, Zelten 11 Tage Plancius 7340.– bis 10920.– 15.02.14 bis 25.02.14 Antarktis 11 Tage Plancius 7340.– bis 10920.– 25.02.14 bis 08.03.14 Antarktis Basecamp-Reise: 12 Tage Plancius 7150.– bis 10590.– Schneeschuhwandern, Camping, Tauchen, Fotoworkshop, 08.03.14 bis 1 9.03.14 Antarktis – Süd Shetland Inseln – Polarkreis Seekayak, Tauchen 12 Tage Plancius 7150.– bis 10590.– 20.03.14 bis 29.03.14 Antarktis 10 Tage Ortelius 5100.– bis 9030.–

Quark Expeditions Daten 04.11.13 bis 1 3.11.13 22.11.13 bis 0 3.12.13 01.12.13 bis 11.12.13 10.12.13 bis 2 0.12.13 19.12.13 bis 2 9.12.13 28.12.13 bis 0 7.01.13 04.01.14 bis 1 5.01.13 06.01.14 bis 1 6.01.14 14.01.14 bis 2 5.01.14 15.01.14 bis 2 8.01.14 24.01.14 bis 0 7.02.14 06.02.14 bis 1 7.02.14 16.02.14 bis 0 2.03.14 22.02.14 bis 0 8.03.14 01.03.14 bis 1 1.03.14

Fahrgebiet Bemerkungen/Zusatzaktivitäten Antarktis – Süd Shetland Inseln Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Seekayak Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Bergsteigen, Skitouren Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Bergsteigen, Skitouren Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Bergsteigen, Skitouren Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Bergsteigen, Skitouren Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Seekayak Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Bergsteigen, Skitouren Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Seekayak Antarktis – Süd Shetland Inseln – Polarkreis Zelten, Bergsteigen Antarktis – Weddell-Meer – Süd Shetland Inseln Zelten, Seekayak Antarktis – Süd Shetland Inseln Zelten, Seekayak Antarktis – Süd Shetland Inseln – Polarkreis Seekayak Antarktis – Süd Shetland Inseln – Polarkreis Antarktis – Süd Shetland Inseln Seekayak

Dauer 10 Tage 12 Tage 11 Tage 11 Tage 11 Tage 11 Tage 12 Tage 11 Tage 12 Tage 14 Tage 15 Tage 12 Tage 15 Tage 15 Tage 11 Tage

Schiff Preise in CHF Sea Adventure 4820.– bis 9450.– Sea Spirit 7870.– bis 16800.– Ocean Diamond 5200.– bis 13650.– Ocean Diamond 5550.– bis 14275.– Ocean Diamond 6900.– bis 16800.– Ocean Diamond 6900.– bis 16800.– Sea Spirit 10500.– bis 22700.– Ocean Diamond 6900.– bis 16800.– Sea Spirit 10500.– bis 22700.– Ocean Diamond 9230.– bis 22670.– Sea Spirit 13600.– bis 28350.– Sea Spirit 8350.– bis 17850.– Sea Spirit 11960.– bis 26240.– Ocean Diamond 7340.– bis 19520.– Sea Spirit 7340.– bis 15750.–

Fahrgebiet Antarktis Antarktis Falkland Inseln – Antarktis Antarktis Antarktis Antarktis Antarktis Chile (Punta Arenas) – Antarktis – Argentinien (Ushuaia) Antarktis Antarktis

Dauer 11 Tage 11 Tage 13 Tage 11 Tage 11 Tage 11 Tage 11 Tage 12 Tage 11 Tage 11 Tage

Schiff Preise in CHF Silver Explorer 10550.– bis 28550.– Silver Explorer 10550.– bis 28550.– Silver Explorer 13750.– bis 31500.– Silver Explorer 9750.– bis 26650.– Silver Explorer 9750.– bis 26650.– Silver Explorer 9750.– bis 26650.– Silver Explorer 9750.– bis 26650.– Silver Explorer 11150.– bis 30400.– Silver Explorer 10150.– bis 27550.– Silver Explorer 10150.– bis 27550.–

Silversea Daten 02.12.13 bis 1 2.12.13 12.12.13 bis 2 2.12.13 22.12.13 bis 0 3.01.14 21.01.14 bis 3 1.01.14 31.01.14 bis 1 0.02.14 10.02.14 bis 2 0.02.14 20.02.14 bis 0 2.03.14 21.11.14 bis 0 2.12.14 02.12.14 bis 1 2.12.14 12.12.14 bis 2 2.12.14

Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis Oceanwide Expeditions

Daten Fahrgebiet Bemerkungen/Zusatzaktivitäten 17.10.13 bis 0 3.11.13 Südgeorgien Skitour (Shackelton-Traverse), Schneeschuhwandern 01.11.13 bis 2 3.11.13 Antarktis – Südgeorgien – Süd Sandwich Inseln Filchner-Gedenkreise – Deutsch- und Englisch sprechende Reiseleitung 03.11.13 bis 2 2.11.13 Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis Schwerpunktthema «Vögel», Schneeschuhwandern 02.12.13 bis 2 0.12.13 Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis Seekayak 31.12.13 bis 1 8.01.14 Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis 18.01.14 bis 0 5.02.14 Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis 29.03.14 bis 1 5.04.14 Südgeorgien

Dauer Schiff Preise in CHF 18 Tage Plancius 8130.– bis 11960.– 23 Tage Ortelius

11120.– bis 16320.–

20 Tage Plancius

11250.– bis 16640.–

19 19 19 18

Tage Tage Tage Tage

Plancius 11250.– bis 16640.– Plancius 12940.– bis 19240.– Plancius 12940.– bis 19240.– Ortelius 7740.– bis 12940.–

Quark Expeditions Daten 02.11.13 bis 2 3.11.13 14.11.13 bis 0 2.12.13 23.11.13 bis 1 1.12.13 02.12.13 bis 1 8.12.13 17.12.13 bis 0 5.01.14 02.02.14 bis 2 4.02.14 05.02.14 bis 2 3.02.14

2131085 GLOBOSHIP Reisedaten.indd 6

Fahrgebiet Südgeorgien – Süd Shetland Inseln – Antarktis Falkland Inseln – Südgeorgien – Süd Shetland Inseln Falkland Inseln – Südgeorgien – Süd Shetland Inseln Südgeorgien – Süd Shetland Inseln – Antarktis Falkland Inseln – Südgeorgien – Süd Shetland Inseln Falkland Inseln – Südgeorgien – Süd Shetland Inseln Falkland Inseln – Südgeorgien – Süd Shetland Inseln

– – – – –

Bemerkungen/Zusatzaktivitäten Seekayak Antarktis Antarktis Seekayak Seekayak Antarktis Seekayak Antarktis Seekayak Antarktis

Dauer 23 Tage 19 Tage 19 Tage 17 Tage 20 Tage 23 Tage 19 Tage

Schiff Preise in CHF Sea Spirit 14690.– bis 31490.– Ocean Diamond 9970.– bis 25820.– Sea Adventure 10500.– bis 19520.– Sea Spirit 15740.– bis 34640.– Sea Spirit 19520.– bis 41990.– Sea Adventure 14170.– bis 26870.– Ocean Diamond 12590.– bis 31490.–

08.01.13 06:34


Silversea Daten 15.11.13 bis 0 2.12.13 03.01.14 bis 2 1.01.14 22.12.14 bis 0 9.01.15

Fahrgebiet Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis

Dauer 19 Tage 19 Tage 19 Tage

Schiff Preise in CHF Silver Explorer 16350.– bis 44550.– Silver Explorer 16350.– bis 44550.– Silver Explorer 18850.– bis 48000.–

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Daten Fahrgebiet Dauer 17.12.13 bis 0 7.01.14 Falkland Inseln - Südgeorgien – Süd Shetland Inseln – Antarktis 22 Tage 18.12.13 bis 0 9.01.14 Südafrika – Tristan da Cunha – Südgeorgien – Antarktis – Argentinien 23 Tage 07.01.14 bis 2 5.01.14 Falkland Inseln – Südgeorgien – Süd Shetland Inseln – Antarktis 19 Tage 09.01.14 bis 2 7.01.14 Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis 19 Tage 25.01.14 bis 2 1.02.14 Süd Shetland Inseln – Halbumrundung Antarktis - Neuseeland 28 Tage 27.01.14 bis 1 4.02.14 Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis 19 Tage 25.11.14 bis 1 3.12.14 Falkland Inseln – Südgeorgien – Antarktis** 19 Tage ** = Leserreise Coopzeitung und Background Tours, Schweizer Reiseleitung, Spezialgast: Reinhold Messner * = Bei vielen Reisen ist die An- und Rückreise bereits inbegriffen.

Schiff Preise in CHF* Hanseatic 18174.– bis 37687.– Bremen 16848.– bis 31005.– Hanseatic 16874.– bis 33579.– Bremen 15743.– bis 27729.– Hanseatic 25571.– bis 53534.– Bremen 15743.– bis 27729.– Hanseatic 19980.– bis 37910.–

Ausgewählte Reisedaten Arktis: Juni 2013 – September 2013 Spitzbergen

Oceanwide Expeditions Daten Fahrgebiet Bemerkungen/Zusatzaktivitäten 06.06.13 bis 1 7.06.13 Holland - Färöer Inseln – Jan Mayen – Spitzbergen Walsafari 08.06.13 bis 1 9.06.13 Holland - Färöer Inseln – Jan Mayen – Spitzbergen Walsafari 17.06.13 bis 2 4.06.13 Nordspitzbergen Deutschsprachige Reiseleitung, Eisbär-Reise 19.06.13 bis 2 6.06.13 Nordspitzbergen Seekayak, Schneeschuhwandern 24.06.13 bis 0 1.07.13 Nordspitzbergen Deutschsprachige Reiseleitung, Eisbär-Reise 26.06.13 bis 0 3.07.13 Nordspitzbergen Seekayak, Schneeschuhwandern, Eisbär-Reise 01.07.13 bis 0 8.07.13 Nordspitzbergen 03.07.13 bis 1 2.07.13 Nordspitzbergen Basecamp-Reise mit deutschsprachiger Reiseleitung, Seekayak, Schneeschuhwandern, Fotoworkshop, Tauchen 08.07.13 bis 1 7.07.13 Rund um Spitzbergen 12.07.13 bis 2 1.07.13 Rund um Spitzbergen 17.07.13 bis 2 6.07.13 Rund um Spitzbergen 21.07.13 bis 3 0.07.13 Rund um Spitzbergen Deutschsprachige Reiseleitung 26.07.13 bis 0 4.08.13 Rund um Spitzbergen 30.07.13 bis 0 8.08.13 Rund um Spitzbergen 04.08.13 bis 1 3.08.13 Rund um Spitzbergen Wanderungen, Trekking 08.08.13 bis 1 8.08.13 Rund um Spitzbergen 13.08.13 bis 2 3.08.13 Rund um Spitzbergen 18.08.13 bis 2 5.08.13 Nordspitzbergen Deutschsprachige Reiseleitung, Eisbär-Reise

Dauer 12 Tage 12 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 8 Tage 10 Tage

Schiff Preise in CHF Ortelius 1950.– bis 3770.– Plancius 2275.– bis 3315.– Ortelius 3575.– bis 6825.– Plancius 3835.– bis 6045.– Ortelius 3575.– bis 6825.– Plancius 3835.– bis 6045.– Ortelius 3575.– bis 6825.– Plancius 4875.– bis 7800.–

10 Tage 10 Tage 10 Tage 10 Tage 10 Tage 10 Tage 10 Tage 11 Tage 11 Tage 8 Tage

Ortelius Plancius Ortelius Plancius Ortelius Plancius Ortelius Plancius Ortelius Plancius

Dauer 11 Tage 11 Tage 13 Tage 13 Tage 14 Tage

Schiff Preise in CHF Sea Spirit 4995.– bis 12995.– Sea Spirit 5495.– bis 13995.– Sea Spirit 6495.– bis 16995.– Sea Spirit 6495.– bis 16995.– Sea Spirit 6995.– bis 18995.–

Fahrgebiet Dauer Deutschland – Norwegen – Spitzbergen – Norwegen 18 Tage Norwegen – Spitzbergen 11 Tage Spitzbergen – Island – Grönland 19 Tage

Schiff Preise in CHF* Hanseatic 9685.– bis 22425.– Hanseatic 7135.– bis 14625.– Hanseatic 12710.– bis 27640.–

4550.– 4875.– 4550.– 4875.– 4550.– 4875.– 4990.– 5330.– 4990.– 3835.–

bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis

8645.– 7800.– 8645.– 7800.– 8645.– 7800.– 8645.– 8580.– 9490.– 6045.–

Quark Expeditions Daten 14.06.13 bis 2 4.06.13 24.06.13 bis 0 4.07.13 04.07.13 bis 1 6.07.13 16.07.13 bis 2 8.07.13 04.08.13 bis 1 7.08.13

Fahrgebiet Bemerkungen/Zusatzaktivitäten Nordspitzbergen Nordspitzbergen Rund um Spitzbergen Seekayak Rund um Spitzbergen Camping Spitzbergen – Ostküste Grönland – Island Seekayak

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Daten 17.06.13 bis 0 4.07.13 04.07.13 bis 1 4.07.13 14.07.13 bis 0 1.08.13

* = Bei vielen Reisen ist die An- und Rückreise ab/bis Deutschland im Preis inbegriffen.

Silversea Expeditions Daten 04.06.13 bis 1 6.06.13 16.06.13 bis 2 6.06.13 26.06.13 bis 0 6.07.13 06.07.13 bis 1 6.07.13 16.07.13 bis 2 6.07.13 26.07.13 bis 0 7.08.13

Fahrgebiet Norwegen – Lofoten – Bäreninsel – Spitzbergen Spitzbergen – Bäreninsel – Norwegen Norwegen – Bäreninsel – Spitzbergen Spitzbergen – Bäreninsel – Norwegen Norwegen – Bäreninsel – Spitzbergen Spitzbergen – Ostküste Grönland – Island

Dauer 13 Tage 11 Tage 11 Tage 11 Tage 11 Tage 13 Tage

Schiff Preise in CHF* Silver Explorer 8470.– bis 21990.– Silver Explorer 7950.– bis 20560.– Silver Explorer 7950.– bis 20560.– Silver Explorer 7950.– bis 20560.– Silver Explorer 7950.– bis 20560.– Silver Explorer 9900.– bis 25890.–

05.06.14 17.06.14 27.06.14 07.07.14 14.07.14

Norwegen – Bäreninsel – Spitzbergen Spitzbergen – Bäreninsel – Norwegen Norwegen – Bäreninsel – Spitzbergen Spitzbergen Spitzbergen – Ostküste Grönland – Island

13 Tage 11 Tage 11 Tage 8 Tage 15 Tage

Silver Explorer 8750.– bis 24000.– Silver Explorer 8000.– bis 22000.– Silver Explorer 8000.– bis 22000.– Silver Explorer 5800.– bis 16000.– Silver Explorer 11350.– bis 24400.–

bis bis bis bis bis

17.06.14 27.06.14 07.07.14 14.07.14 28.07.14

*= Zum Teil ist ein Anschlussflug von/bis Norwegen im Reisepreis eingeschlossen.

2131085 GLOBOSHIP Reisedaten.indd 7

08.01.13 06:34


Ausgewählte Reisedaten Arktis: Juni 2013 – September 2013 Grönland

Oceanwide Expeditions Daten Fahrgebiet Bemerkungen/Zusatzaktivitäten 23.08.13 bis 0 4.09.13 Spitzbergen – Ostküste Grönland – Island Tauchen 25.08.13 bis 0 6.09.13 Spitzbergen – Ostküste Grönland – Island Deutschsprachige Reiseleitung Fotoworkshop 04.09.13 bis 1 6.09.13 Island – Nordosten Grönland – Spitzbergen

Dauer Schiff Preise in CHF 13 Tage Ortelius 5590.– bis 10985.– 13 Tage Plancius 6045.– bis 9685.– 13 Tage Ortelius 3770.– bis 7345.–

Quark Expeditions Daten 04.08.13 bis 1 7.08.13 16.08.13 bis 3 0.08.13 28.08.13 bis 1 0.09.13 09.09.13 bis 2 2.09.13 21.09.13 bis 0 4.10.13

Fahrgebiet Spitzbergen – Ostküste Grönland – Island Island – Ost- und Westküste Grönland Ost- und Westküste Grönland – Island Island – Ostküste Grönland – Island Island – Ostküste Grönland – Island

Bemerkungen/Zusatzaktivitäten Seekayak Seekayak Seekayak Seekayak Seekayak

Dauer 14 Tage 15 Tage 14 Tage 14 Tage 14 Tage

Schiff Preise in CHF Sea Spirit 6995.– bis 18995.– Sea Spirit 6995.– bis 18995.–* Sea Spirit 6995.– bis 18995.–* Sea Spirit 6495.– bis 16995.– Sea Spirit 6495.– bis 16995.–

Dauer 19 Tage 16 Tage 25 Tage

Schiff Preise in CHF* Hanseatic 12710.– bis 27640.– Hanseatic 11030.– bis 23580.– Hanseatic 23255.– bis 51300.–

Dauer 13 Tage 19 Tage 15 Tage 18 Tage

Schiff Preise in CHF* Silver Explorer 9900.– bis 25890.– Silver Explorer 14160.– bis 37560.– Silver Explorer 12320.– bis 31560.– Silver Explorer 9980.– bis 26100.–

*= Reisedaten inklusive An- respektive Abreise Ottawa, Preis ohne Charterflug ab respektive bis Kanada

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Daten 14.07.13 bis 0 1.08.13 01.08.13 bis 1 6.08.13 16.08.13 bis 0 9.09.13

Fahrgebiet Spitzbergen – Island – Grönland Grönland – arktisches Kanada – Grönland Nordwestpassage (Kangerlussuaq - Nome)

* = Bei vielen Reisen ist die An- und Rückreise ab/bis Deutschland im Preis inbegriffen.

Silversea Expeditions Daten 26.07.13 bis 0 7.08.13 07.08.13 bis 2 5.08.13 25.08.13 bis 0 8.09.13 08.09.13 bis 2 5.09.13

Fahrgebiet Spitzbergen – Ostküste Grönland – Island Island – Grönland – arktisches Kanada (Churchill) Arktisches Kanada (Churchill) – Westküste Grönland Westküste Grönland – Ostküste Kanada

14.07.14 bis 2 8.07.14 Spitzbergen – Ostküste Grönland – Island 28.07.14 bis 0 9.08.14 Island – Westküste Grönland 09.08.14 bis 0 1.09.14 Westküste Grönland – Nordwestpassage – Alaska

15 Tage Silver Explorer 11350.– bis 24400.– 13 Tage Silver Explorer 10200.– bis 27700.– 24 Tage Silver Explorer 32900.– bis 56500.–

* = Zum Teil ist ein Anschlussflug von/bis Norwegen/Dänemark oder Kanada im Reisepreis eingeschlossen

Nordpol

Quark Expeditions Daten Fahrgebiet 19.06.13 bis 0 2.07.13 Russland - Nordpol - Russland 30.06.13 bis 1 3.07.13 Russland – Nordpol - Russland

Dauer Schiff Preise in CHF* 14 Tage 50 Years of Victory 23995.– bis 34995.14 Tage 50 Years of Victory 23995.– bis 34995.-

*= Daten ab/bis Helsinki, Preis ohne Charterflug Helsinki – Murmansk - Helsinki

Ausgewählte Reisedaten Hurtigruten /Alaska /Galápagos Norwegen Hurtigruten

Daten Ganzjährig, (fast) tägliche Abfahrten

Fahrgebiet Bergen – Kirkenes - Bergen

Bemerkungen/Zusatzaktivitäten Dauer Schiff Preise in CHF Teilstrecken buchbar 12 Tage Verschiedene 1365.– bis 16185.–

Alaska

American Safari Cruises Daten Fahrgebiet Bemerkungen/Zusatzaktivitäten Dauer Mai 2013 bis September 2013 ab/bis Juneau Vielfältige Aktivitäten an Land 7 Tage im Preis inbegriffen

Schiff Preise in CHF Safari Endeavour 5760.– bis 11330.– Safari Quest Safari Explorer

Galápagos Daten Ganzjährig, tägliche Abfahrten

2131085 GLOBOSHIP Reisedaten.indd 8

Fahrgebiet Galápagos Archipel

Bemerkungen/Zusatzaktivitäten Schnorcheln, Tauchen

Dauer Schiff Preise in CHF 4 – 15 Tage Verschiedene 2500.– bis 10200.–

08.01.13 06:34


Kreuzfahrten und Expeditionen