Page 1

Sehen was mich bewegt. Vorschau Kalender | 2013


„Betrachte jeden Augenblick deines Lebens als neue Gelegenheit, meine Nähe zu suchen. Ich empfange dich mit offenen Armen.“ Zitat aus dem Kalender „Ich bin bei dir“ von Sarah Young (Seite 8)


Inhalt pssst … Komm zur Ruhe Wie im Himmel

........

Seite 4

Familien-Kalender . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 14

......................

Seite 6

Meine Zeit

.............................

Seite 16

Ich bin bei dir . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 8

CD-Card Jahreslosung . . . . . . . . . . . Seite 18

Dreiklang

Sonderaktion

............................

Seite 10

........................

Seite 19

Ein Kompliment mit Nebenwirkungen. Liebe Buchhändlerinnen und Buchhändler, liebe Partner und Freunde von Gerth Medien, es ist schon wieder passiert. Obwohl man es eigentlich als Kompliment werten kann, wird es den einen oder anderen Kunden nicht wirklich erfreut haben: Einige unserer Kalender waren bereits vor Ablauf des Jahres vergriffen. Was lernen wir daraus? Wir lernen daraus, dass unser noch junges Kalenderprogramm von vielen Menschen mit großer Begeisterung angenommen wird. Und dass wir die Neuerscheinungen künftig in noch höherer Auflage drucken werden. Denn schließlich soll jeder, der möchte, einen Kalender unseres Programms erhalten können. Danke, dass Sie dies gemeinsam mit uns ermöglichen. Herzliche Grüße

Ralf Markmeier Verlagsleitung PS: Höhere Auflagen drucken ist eine Sache. Neue Ideen umzusetzen eine andere. Deshalb haben wir einen neuen Familien-Kalender entwickelt. Näheres erfahren Sie auf Seite 14.


Momente der Ruhe. • Ein plakativer Ruhepol zum Aufhängen • Spricht ein wichtiges Bedürfnis unserer Zeit an • Basiert auf Texten des Bestsellers von Jürgen Werth Nötig haben wir sie alle – Momente der Ruhe und Ent-

Und er lenkt unseren Blick auf Pole der Ruhe und

spannung. Doch leicht zu finden sind sie nicht. Wie gut,

Inspiration. Gleichzeitig schafft er Raum für die guten

dass es diesen Kalender gibt. Er lädt durch seine sorg-

Gedanken von Jürgen Werth. Wort und Bild entfalten so

fältig ausgewählten Bildmotive zum Innehalten ein.

ihre wohltuend beruhigende Wirkung.

„Mein Leben braucht Wartung. Regelmäßig. Himmlische Wartung. Und die geschieht in der Stille.“ Jürgen Werth, Vorstandsvorsitzender von ERF Medien

Wer leben will, muss das Leben langsam leben, Schritt für Schritt gehen. Entschleunigung tut gut.

So

I

vorläufige Abbildung

Januar

4

1

Mo

I

Mo

2

Di

I

Di

3

Mi

I

Mi

4

Do

I

Do

5

Fr

I

Fr

6

Sa

I

Sa

7

So

I

So

8

Mo

I

Mo

9 Di

Di

Mi

Do

Das Leben findet nur, wer sich zuweilen bückt. Wer für einen Moment das Ziel aus den Augen verliert und wahrnimmt, was neben, vor und hinter ihm passiert. Die Welt wahrnehmen. Menschen wahrnehmen. Sich selbst wahrnehmen. Fr

Sa

So

Mi

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

I Di

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I

I

Mai

1 Mi

Mi

I

2 Do

Do

I

3 Fr

Fr

I

4 Sa

Sa

I

5 So

So

I

6 Mo

Mo

I

7 Di

Di

I

8 Mi

Mi

I

9 Do

Do

Fr

Sa

So

Mo

I

2

I

Fr

3

Sa

I

Sa

4

So

I

So

5

Mo

I

Mo

6

Di

I

Di

7

Mi

I

Mi

8

Do

I

Do

9 Fr

Fr

Sa

So

Mo

Di

Gott lockt uns immer wieder in karge Abgeschiedenheit. Er führt uns in die Stille, weil er mit uns reden will.

Mi

Do

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Sa

So

Mo

Di

Mi

I

März

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I

Di

Fr

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Fr

1 Do

Fr

Jesus meldet sich zu Wort. Leise spricht er. Leise und eindringlich. „Was würde es dem Menschen helfen, wenn er alles wissen könnte über die Welt und die Bausteine des Lebens, aber dabei sich selbst, seine Mitmenschen und Gott verlieren würde?“ (siehe Lukas 9,25)

Die Stille ist auch eine Zeit des Loslassens. Denn hier entdecke ich: Er sorgt für mich.

Di

Februar

Do

Sa

So

Mo

Di

Mi

I Do

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I

Juni

1 Sa

Sa

I

2 So

So

I

3 Mo

Mo

I

4 Di

Di

I

5 Mi

Mi

I

6 Do

Do

I

7 Fr

Fr

I

8 Sa

Sa

I

9 So

So

Mo

Di

Mi

Do

Di

Mi

Do

Fr

Sa

2

I

Sa

3

So

I

So

4

Mo

I

Mo

5

Di

I

Di

6

Mi

I

Mi

7

Do

I

Do

8

Fr

I

Fr

9 Sa

Sa

So

Mo

Di

Mi

Manchmal werde ich in die Wüste geschickt, obwohl ich nicht will. Manchmal muss ich sie suchen. Freiwillig. Ich muss aussteigen aus der Daueroase des Lebens. Dem lärmenden Getriebe des Alltags entfliehen. Verzichten. Still werden … Damit ich mich nicht verliere. Do

So

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

I Sa

April

Wer aus der Stille kommt, wird zu einer Filiale des Himmels. Und mehr kann ein Mensch auf dieser Erde wohl nicht sein.

So

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Mo

I

Fr

Sa

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I

Fr

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I

1

Fr

I

Juli

1 Mo

Mo

I

2 Di

Di

I

3 Mi

Mi

I

4 Do

Do

I

5 Fr

Fr

I

6 Sa

Sa

I

7 So

So

I

8 Mo

Mo

I

9 Di

Di

Mi

Do

Fr

Sa

Do

Fr

Sa

So

Mo

Mo

I

2

Di

I

Di

3

Mi

I

Mi

4

Do

I

Do

5

Fr

I

Fr

6

Sa

I

Sa

7

So

I

So

8

Mo

I

Mo

9 Di

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Vater, hilf uns schweigen, dass wir hören, wenn du sprichst. Vater, hilf uns hören, wenn du heute dein Schweigen brichst.

So

Mi

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Mi

1 Mo

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I

I Di

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I

August

1 Do

Do

I

2 Fr

Fr

I

3 Sa

Sa

I

4 So

So

I

5 Mo

Mo

I

6 Di

Di

I

7 Mi

Mi

I

8 Do

Do

I

9 Fr

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I


Erhältlich in zwei Ausführungen Wandkalender

Postkartenkalender

Jürgen Werth: pssst … Komm zur Ruhe 2013 Nr. 816686, € [D] 19,99

Jürgen Werth: pssst … Komm zur Ruhe 2013 Nr. 816689, € [D] 9,99

(€ [A] 19,99/sFr 32,50)

(€ [A] 9,99/sFr 16,50)

Zur Stille gehört das Schweigen. Denn Schweigen fördert die Stille, gibt ihr Raum, damit Christus in mir Raum gewinnen kann.

Sa

I

September

1 So

So

I

2 Mo

Mo

I

3 Di

Di

I

4 Mi

Mi

I

5 Do

Do

I

6 Fr

Fr

I

7 Sa

Sa

I

8 So

So

I

9 Mo

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I

vorläufige Abbildung

Wandkalender mit Spiralbindung, Übersichtsblatt 14 Blatt • farbig • 43 x 46 cm ISBN 978-3-86591-686-0 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

Postkartenkalender mit Spiralbindung, Aufhänger und Aufsteller 15 Blatt • farbig • 15,8 x 18,9 cm ISBN 978-3-86591-689-1 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

Mein Leben braucht Wartung. Regelmäßig. Himmlische Wartung. Und die geschieht in der Stille.

Mo

I

Oktober

1 Di

Di

I

2 Mi

Mi

I

3 Do

Do

I

4 Fr

Fr

I

5 Sa

Sa

I

6 So

So

I

7 Mo

Mo

I

8 Di

Di

I

9 Mi

Mi

Do

Fr

Sa

Beten ist wie in eine Schutzhütte fliehen. Die Tür ist offen. Jesus wartet. Mit heißem Tee und warmen Wolldecken.

So

Mo

Do

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

I Mi

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I

November

1 Fr

Fr

I

2 Sa

Sa

I

3 So

So

I

4 Mo

Mo

I

5 Di

Di

I

6 Mi

Mi

I

7 Do

Do

I

8 Fr

Fr

I

9 Sa

Sa

So

Mo

Di

Mi

Gott kommt nicht als lärmender Imperator, er kommt als Säugling. Und so kommt er bis heute. Man kann ihn leicht übersehen. Doch wer ihn findet, entdeckt die helle, heile Welt des Himmels, entdeckt Frieden und Harmonie. Entdeckt, wonach er sich zutiefst sehnt. Do

Sa

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I

I

Dezember

1 So

So

I

2 Mo

Mo

I

3 Di

Di

I

4 Mi

Mi

I

5 Do

Do

I

6 Fr

Fr

I

7 Sa

Sa

I

8 So

So

I

9 Mo

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I

5


Himmlische Aussichten. • Die Herrlichkeit des Himmels in Szene gesetzt • Mit inspirierenden Texten aus der Bibel • Das Erfolgskonzept fortgeführt Der Himmel – das Dach der Welt. Und gleichzeitig der

Ausführung für das Jahr 2013. In fantastischer Farb-

Begriff für eine neue Welt jenseits unserer Vorstellungs-

intensität entfalten sich atemberaubende Szenerien.

kraft. Nach dem großen Erfolg der „Wie im Himmel“-

Ergänzt werden die plakativen Bildmotive durch

Kalender 2011 und 2012 kommt hier nun die neue

inspirierende Texte aus der Bibel.

Herr des Himmels

Licht der Welt Johannes 8,12

I

1

I

SO

2

I

MO

3

I

DI

4

I

MI

5

I

DO

6

I

FR

7

I

SA

8

I

SO

Februar

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I MO

DI

Mi

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

I

1

DI

I

MI

2

I

DO

3

I

FR

4

I

SA

5

I

SO

Zuversicht

I

MO

I

7 DI

I

8 Mi

9 DO

Mai DI

6

I

2 Mi

I

3 DO

4 FR

I

5 SA

I

6 SO

I

7 MO

I

8 DI

I

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

1

I

DO

2

I

FR

3

I

SA

4

I

SO

5

I

MO

6

I

DI

7

I

Mi

8

I

DO

SA

SO

MO

DI

MI

DO

I

1 FR

I

2 SA

I

3 SO

I

4 MO

I

5 DI

I

6 Mi

I

7 DO

I

8 FR

I

9 SA

FR

MO

DI

SA

SO

Juli MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

I

SA

1

I

SO

2

I

MO

3

I

DI

I

4 Mi

I

5 DO

I

6 FR

DI

MI

DO

FR

SA

I

1 SO

I

2 MO

I

DI

I

4 Mi

I

5 DO

I

6 FR

I

7 SA

I

8 SO

I

DI

MI

DO

FR

SA

SO

9

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

Wachst aber in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Retters Jesus Christus! Ihm gehört alle Herrlichkeit und Ehre, jetzt und in Ewigkeit! 2. Petrus 3,18

August

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I MO

I

8

Wachstum

Psalm 103,11-12

3

I

7 SA

Denn so hoch der Himmel über der Erde ist, so groß ist seine Gnade gegenüber denen, die ihn fürchten. So fern der Osten vom Westen ist, hat er unsere Verfehlungen von uns entfernt.

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I SO

Hebräer 11,1

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I

Gnade

1. Petrus 2,9

Juni I

SA

I

April

Ihr seid eine königliche Priesterschaft, Gottes heiliges Volk, sein persönliches Eigentum. So seid ihr ein lebendiges Beispiel für die Güte Gottes, denn er hat euch aus der Finsternis in sein wunderbares Licht gerufen.

Psalm 139,9–10

1

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I FR

[Der Glaube] ist das Vertrauen darauf, dass das, was wir hoffen, sich erfüllen wird, und die Überzeugung, dass das, was man nicht sieht, existiert.

Johannes 17,3

Wunderbar

Nähme ich die Flügel der Morgenröte oder wohnte am äußersten Meer, würde deine Hand mich auch dort führen und dein starker Arm mich halten.

I

Und das ist der Weg zum ewigen Leben: Dich zu erkennen, den einzig wahren Gott, und Jesus Christus, den du in die Welt gesandt hast.

März

Jakobus 1,17

6

Glauben

Ewiges Leben

Alles, was gut und vollkommen ist, wird uns von oben geschenkt, von Gott, der alle Lichter des Himmels erschuf. Anders als sie ändert er sich nicht, noch wechselt er zwischen Licht und Finsternis.

Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, braucht nicht im Dunkeln umherzuirren, denn er wird das Licht haben, das zum Leben führt.

Januar

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

I

1 MI

I

2 DO

I

3 FR

I

4 SA

I

5 SO

I

6 MO

I

7 DI

I

8 Mi

I

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR


Erhältlich in zwei Ausführungen Wandkalender

Postkartenkalender

Wie im Himmel 2013 Nr. 816687, € [D] 19,99

Wie im Himmel 2013 Nr. 816690, € [D] 9,99

(€ [A] 19,99/sFr 32,50)

(€ [A] 9,99/sFr 16,50)

Wandkalender mit Spiralbindung, Übersichtsblatt 14 Blatt • farbig • 43 x 46 cm ISBN 978-3-86591-687-7 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

Überwinden

Tor des Himmels I

1 SA

I

2 SO

I

3 MO

I

4 DI

I

5 Mi

I

6 DO

I

7 FR

I

8 SA

I

9 SO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

I

1 MO

I

2 DI

I

3 Mi

I

4 DO

I

5 FR

I

6 SA

I

Denn das Volk, das in der Dunkelheit lebt, sieht ein helles Licht. Und über den Menschen in einem vom Tode überschatteten Land strahlt ein heller Schein.

Jesaja 54,10

Oktober

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I MO

„Auch wenn Berge weichen und Hügel beben, soll meine Gnade nicht von dir gehen; und der Bund meines Friedens soll niemals wanken“, spricht der Herr, der Erbarmen mit dir hat.

1. Timotheus 6,12

2 Petrus 1,11

Morgenstern

Friedenszeichen

Kämpfe den guten Kampf des Glaubens. Halte an dem ewigen Leben fest, das Gott dir geschenkt hat und das du vor so vielen Zeugen bekannt hast!

Und Gott wird die Tore des Himmels weit öffnen und euch in das ewige Reich von Jesus Christus, unserem Herrn und Retter, eintreten lassen.

September

Postkartenkalender mit Spiralbindung, Aufhänger und Aufsteller 15 Blatt • farbig • 15,8 x 18,9 cm ISBN 978-3-86591-690-7 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

November 7 SO

I

8 MO

I

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

I

1 DO

I

2 FR

I

3 SA

I

4 SO

I

5 MO

I

6 DI

I

7 Mi

I

8 DO

Jesaja 9,1

Dezember b I

9 FR

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

I

1 SA

I

2 SO

I

3 MO

I

4 DI

I

5 Mi

I

6 DO

I

7 FR

I

8 SA

I

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

7


Worte wie Balsam. • Biblische Zusagen wunderbar inszeniert • Das Erfolgskonzept geht weiter • Basiert auf Texten des Bestsellers von Sarah Young Worte wie Balsam. Worte, die der Seele guttun. Das sind

ist das Andachtsbuch „Ich bin bei dir“ von Sarah Young

die Worte, mit denen Jesus die unermessliche göttliche

so erfolgreich. Dieser Kalender greift ausgewählte

Liebe zu den Menschen beschreibt. Man kann sie nicht

Textpassagen des Bestsellers auf. Eine stimmungsvolle

oft genug hören. Am besten jeden Tag. Nicht umsonst

Erinnerung an Gottes Liebe – für jeden Tag des Jahres.

Ich lächle, wenn du voller Liebe an mich denkst. Deine Gedanken sind

Vertraue mir

Ich weiß, dass die Menschen schwach sind, und ich weiß, dass du immer

kostbar für mich.

Wenn ich zulasse,

nur das Gewicht eines einzigen Tages dass du mit Schwierigkeiten tragen kannst. Mach dir konfrontiert wirst,

keine Sorgen

dann stelle ich dir auch alles zur Verfügung,

um morgen und klammere dich nicht

Lade mich ein

was du brauchst,

an die Vergangenheit.

mit ihnen

In meiner Gegenwart wartet heute

fertigzuwerden.

Lade mich in deine Gedanken ein,

ein erfülltes Leben auf dich. indem du meinen Namen flüsterst. Du wirst erleben, dass dein Tag dann heller und freundlicher wird.

J anuar I

1

I

SO

2

I

MO

3

I

DI

4

I

MI

5

I

DO

6

I

FR

7

I

SA

8

I

SO

Februar

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I MO

DI

Mi

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

I

1

DI

I

MI

2

I

DO

I

3 FR

4

I

SA

5

I

SO

6

I

MO

I

7 DI

I

8 Mi

März

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I

9 DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

I

MI

1

I

DO

2

I

FR

3

I

SA

4

I

SO

5

I

MO

6

I

DI

7

I

Mi

8

I

DO

Apr i l

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

I

SA

1

I

SO

2

I

MO

3

I

DI

I

4 Mi

I

5 DO

I

6 FR

I

7

I

8

SA

SO

9

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

Wen W en nn du in n me mei m einer er N Nä ähe äh he b ble lle eibs bst, bs t,

Mein Frieden

ma m accchst a hst hs stt du

Versuche, jeden Tag

bewusst bist ist,

Du darfst damit rechnen, dass jeder Tag Überraschungen birgt!

Mai

8

I

2 Mi

I

3 DO

I

4 FR

I

5 SA

I

6 SO

I

7 MO

I

8 DI

I

Juni

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

I

1 FR

I

2 SA

I

3 SO

I

4 MO

I

5 DI

I

6 Mi

I

7 DO

I

8 FR

I

9 SA

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

vorläufige Abbildung

Geschenk.

wenn du meinen Frieden hast.

DI

Wen Wen enn e n du du dir mei meine ner er Gegen enwar wa t

kö kö ön nnen du urch rch

Er ist ein kostbares, einmaliges

unabhängig ist.

bist du in Wirklichkeit reich,

1

dir So dir Sorge rgen rg n zu mach mach achen en! n!!

Sellbst S Se stt de deiine ne e Fe Fehle h er hle

geplant hat, und erkenne:

Auch wenn du alles verlierst,

I

We W eiig ge erre d dich ch,, ch

ke ne kein kei ne Er Erf rfah ahru ahr hu un n ng g ve verge rgeb eben ns.

als Abenteuer zu sehen, den dein Routenführer sorgfältig

ist ein so umfassendes Geschenk, dass er von allen äußeren Umständen

meine Gnade

füllst du de dein in Den Denken mi mt

Licht

in n et etw was Guttes

u Fried und den..

ver ve erwan er w del wa delt lt werd erden en.

J ul i I

1 SO

I

2 MO

I

3 DI

I

4 Mi

I

5 DO

I

6 FR

I

7 SA

I

8 SO

I

Augus t

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

I

1 MI

I

2 DO

I

3 FR

I

4 SA

I

5 SO

I

6 MO

I

7 DI

I

8 Mi

I

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR


Erhältlich in zwei Ausführungen Wandkalender

Postkartenkalender

Sarah Young: Ich bin bei dir 2013 Nr. 816688, € [D] 19,99

Sarah Young: Ich bin bei dir 2013 Nr. 816691, € [D] 9,99

(€ [A] 19,99/sFr 32,50)

(€ [A] 9,99/sFr 16,50)

Wandkalender mit Spiralbindung, Übersichtsblatt 14 Blatt • farbig • 43 x 46 cm ISBN 978-3-86591-688-4 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

Postkartenkalender mit Spiralbindung, Aufhänger und Aufsteller 15 Blatt • farbig • 15,8 x 18,9 cm ISBN 978-3-86591-691-4 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

Wenn der Weg vor dir

Ich bin näher,

Betrachte versperrt zu sein scheint,

als du denkst. In allen

jeden Augenblick dann konzentriere dich auf mich,

Augenblicken

deines Lebens

deinen Hirten,

als neue Gelegenheit,

meine Nähe Sept em ber 1 SA

I

2 SO

I

3 MO

I

4 DI

I

5 Mi

I

6 DO

I

7 FR

I

8 SA

I

9 SO

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

vorläufige Abbildung

mit offenen Armen.

I

deines Lebens bin ich bei dir.

der dich auf deinem Lebensweg führt.

zu suchen. Ich empfange dich

Ma anchmal fühlst du dich vielleicht allein. Manchmal

Komm zu mir

Ehe du dich versiehst, wird das „Hindernis“ hinter dir liegen, und du fragst dich,

Bitte tte mich, dir die Augen zu öffnen,

wenn du müde bist und schwere Lasten zu tragen hast,

damit damit du mich überall

denn du wirst bei mir Ruhe finden.

entdec decken kannst. entdecken

wie du es wohl überwunden hast.

O ktober I

1 MO

I

2 DI

I

3 Mi

I

4 DO

I

5 FR

I

6 SA

I

7 SO

I

8 MO

I

Nov e m be r

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

I

1 DO

I

2 FR

I

3 SA

I

4 SO

I

5 MO

I

6 DI

I

7 Mi

I

8 DO

I

9 FR

De z e m be r

I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

I

1 SA

I

2 SO

I

3 MO

I

4 DI

I

5 Mi

I

6 DO

I

7 FR

I

8 SA

I

9 I 10 I 11 I 12 I 13 I 14 I 15 I 16 I 17 I 18 I 19 I 20 I 21 I 22 I 23 I 24 I 25 I 26 I 27 I 28 I 29 I 30 I 31 I SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

MO

9


Öfter mal was Neues. • Ein Tischkalender mit vielen Gesichtern • Biblische Impulse für jeden Monat • Zwei Motive pro Monat Bereits zum vierten Mal erscheint der ungewöhnliche

Nachdem die Ausgabe des Kalenders für 2012 vorzeitig

Tischkalender mit den vielen Gesichtern. Neben der

vergriffen war, wird die neue Version für das Jahr 2013 in

erneut reichhaltigen Mischung aus wunderbaren

erhöhter Auflage erscheinen. Denn offensichtlich findet

Bildmotiven enthält er für jeden Monat einen zentralen

der dekorative wie inspirierende Dreiklang-Kalender

biblischen Text.

immer mehr Freunde.

Januar MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

7 14 21 28

1 8 15 22 29

2 9 16 23 30

3 10 17 24 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

1 2 3 4 5

Also gibt es jetzt für die, die zu Christus Jesus gehören, keine Verurteilung mehr. Römer 8,1

Die 12 Motive auf der linken Seite

12

Das Kalendarium in der Mitte

Die 12 Motive auf der rechten Seite


nur € 7.99

Dreiklang 2013 Nr. 816692, € [D] 7,99 (€ [A] 7,99/sFr 12,90)

Aufstellkalender mit Spiralbindung 3 x 12 Bildmotive • farbig 22,2 x 10,5 cm ISBN 978-3-86591-692-1 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

13


Alle(s) auf einen Blick. • Monat für Monat alle Termine auf einen Blick • Bietet Platz für Eintragungen von bis zu 6 Personen • Mit Bibelvers für jeden Monat Perfekt für vielbeschäftigte Familien: Mit diesem

Außerdem bietet er einen Jahresüberblick über 2013

schönen Wandkalender behält man wichtige Termine.

sowie Schulferientermine und Feier tage für das ganze

Der Kalender enthält für jeden Monat sechs Spalten

Jahr und jedes Bundesland. Abgerundet wird das

für die Mitglieder der Familie: für Geburtstage,

Konzept des Kalenders durch Bibelverse für jeden

Arzttermine und vieles mehr.

Monat des Jahres.

Januar

August

August Nicole

Mo Mo

1

Mo

1

Mo

1

Di

2

Di

2

Di

2

Mi

3

Mi

3

Mi

3

Do

4

Do

4

Do

4

Fr

5

Fr

5

Fr

5

Sa

6

Sa

6

Sa

6

So

7

So

7

So

7

Mo

8

Mo

8

Mo

8

Di

9

Di

9

Di

9

Mi

10

Mi

10

Mi

10

Do

11

Do

11

Do

11

Fr

12

Fr

12

Fr

12

Sa

13 3

Sa

13

Sa

13

So

14 4

So

14

So

14

Mo o

15 5

Mo

15

Mo

15

Di Di

16

Di

16

Di

16

Mi Mi

1 17

Mi

17

Mi

17

Do

18

Do

18

Do

18

Fr

19

Fr

19

Fr

19

Sa

20

Sa

20

Sa

20

So So

21

So

21

So

21

M Mo

22

Mo

22

Mo

22

Di

23 3

Di

23

Di

23

Mii

24 2 4

Mi

24

Mi

24

Do

25 5

Do

25

Do

25

Fr

26 2 6

Fr

26

Fr

26

Sa

27

Sa

27

Sa

27

So

28

So

28

So

28

Mo

29

Mo

29

Mo

29

Di

30

Di

30

Di

30

Mi

31

Mi

31

Mi

31

Seht doch, wie groß die Liebe ist, die der Vater uns schenkt! Denn wir dürfen uns nicht nur seine Kinder nennen, sondern wir sind es wirklich. 1. Johannes 3,1

Sean

Hannes

Probe

Massage

16.00 Musik 16.00 Musik

G+GD

Reiten

Royal R.

Probe

Geburtstage

June Logopädie

Ausflug ans Meer!!! 15:00 Arzt

Linnea Reiten

Royal R.

Massage

Annika

15:00 Zwerge

Reiten

Fussball 16.00 Musik 11:00 Brunch Turnen

Shoppen

Royal R. 16.00 Musik

Logopädie

U+F Chris 50!

16:00 Familien-Gottesdienst Friseur 16.00 Musik

11:00 Brunch

Royal R.

Probe 15:00 Zwerge

Wellness-Tag

bei Oma Reiten

Fussball

Ich will fest auf Gott vertrauen, denn er ist meine Hoffnung.

Ich will fest auf Gott vertrauen, denn er ist meine Hoffnung.

Psalm 62,6

Psalm 62,6

Beispiel (ausgefüllt)

14

Markus

16.00 Musik

Royal R.

Tante Erna


Familien-Kalender 2013 Nr. 816711, € [D] 12,99 (€ [A] 12,99/sFr 20,95)

Wandkalender mit Spiralbindung, Übersichtsblatt 14 Blatt • farbig • 30 x 46 cm ISBN 978-3-86591-711-9 Mai 2012 Warengruppe: 7.191

15


Die Zeit im Blick. • Jahresterminplaner mit stetig steigender Beliebtheit • Vielseitig, handlich, inspirierend • In drei verschiedenen Designs Das bewährte Kalender-Konzept „Meine Zeit“ erfreut

drei Kalender mit den bewährten Bausteinen Wochen-

sich stetig steigender Beliebtheit. Neben der Ornament-

kalendarium, Jahresübersichten, Adressverzeichnis,

Optik erscheint der Kalender auch als Young Edition

Verleihlisten, Ferienterminen, Raum für Notizen,

und als Lydia-Ausgabe. Inhaltlich gleichen sich alle

Impulsen, Zykluskalender und vielem mehr.

Jahresplaner – März 2013

Gedanken zum Februar von Elisabeth Kapsreiter

A

ushalten üben – unter diesem Motto ist der Februar seit eit eit Jahren bei mir gedanklich gespeichert. Die goldene Zeit tsdes Herbstes liegt lange zurück. Die stimmungsvolle Weihnachtszeit ist vorbei und die frohe Erwartung eines Jahresanfangs ist ebenfalls vergangen. In unserer Gegend zeigt der Februar noch keine Vorboten des Frühlings und heiße Sommertage scheinen noch in unendlicher Ferne. Eine Zeit, die oft schwer auszuhalten n ist. Der Handel weiß um unsere Sehnsüchte: Die neuen Reisekaataloge laden ein, sich in ein Ferienparadies zu flüchten. In jedem m Supermarkt duften Frühjahrsblumen aus dem Treibhaus. Ich versuche, dem zu widerstehen, die Kargheit der Natur bewusst anzunehmen und zu reflektieren: Was gilt es in meinem m Leben auszuhalten? Wo bin ich immer wieder versucht, meine Kargheit sozusagen unter Blumen zu verstecken? Ich weiß, dass ich auch in diesem Jahr wieder hinter dem zurückbleiben werde, was as ich mir vorgenommen habe. Ich weiß, dass ich auf viele Fragen und Nöte keine Antwort weiß. Ich fühle mich manchmal fremd d in dieser Welt. Dies sind nur einige Beispiele. Es gibt so vieles, das jede von uns aushalten muss, weil wir es nicht ändern können. taPetrus beschreibt zu Beginn seines zweiten Briefes einen Katalog von Tugenden, die wir entwickeln sollen. Daraus wird deutlich: lich: nis Das eine lässt sich nicht ohne das andere haben. Ohne Erkenntnis keine Enthaltsamkeit. Ohne Enthaltsamkeit keine Geduld. Ohne ne Geduld keine Frömmigkeit. Ohne Frommsein keine Liebe. Dem m Aushalten, der Enthaltsamkeit soll also eine Erkenntnis vorausgegehen. Gleichzeitig soll es mit einem Ziel verbunden sein. Die Natur ist im Februar nur scheinbar tot. Im Verborgenen entwickelt sich kraftvoll neues Leben. Genauso ist es in mir: Durch urch

den Glauben, dass Christus in mir wohnt, kann sich in mir ein tiefes Vertrauen entwickeln. Vertrauen, das Kraft schenkt zum tiefe Aus Aushalten und Durchhalten. In meinem Leben darf es den Februar geben, den ich aushalten muss, der mich Geduld lehrt. Damit ich mich wieder ganz neu an mus verschwenderischem Wachstum freuen kann. Weil das Leben auch vers Fülle braucht! die F

Elisa Elisabeth Kapsreiter ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie is ist die Erste Vorsitzende des Frauenwerks im Bund Evan Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland.

Monatlicher Impuls

Adressen / Telefonnummern verliehen am

Fr

1

Mo

2

Sa

2

Di

3

So

3

Mi

4

Mo

4

Do

5

Di

5

Fr

6

Mi

6

Sa

7

Do

7

So

8

Fr

8

Mo

9

Sa

9

Di

10

So

10

Mi

11

Mo

11

Do

12

Di

12

Fr

13

Mi

13

Sa

14

Do

14

So

15

Fr

15

Mo

16

Sa

16

Di

17

So

17

Mi

18

Mo

18

Do

19

Di

19

Fr

20

Mi

20

Sa

21

Do

21

So

22

Fr

22

Mo

23

Sa

23

Di

24

So

24

Mi

25

Mo

25

Do

26

Di

26

Fr

27

Mi

27

Sa

28

Do

Gründonnerstag

28

So

29

Fr

Karfreitag

29

Mo

30

Sa

Karsamstag

30

Di

31

So

Ostersonntag

KW 10

KW 11

KW 12

Palmsonntag KW 13

Ostermontag

KW 14

KW 15

KW 16

KW 17

KW 18

Jahresplaner

Meine Privatbibliothek Titel (Buch / CD / DVD)

Jahresplaner – April 2013

1

am

Hausarzt:

2013 Januar

Januar 2013

Freitag

25

22 Dienstag

Samstag

26

23 Mittwoch

Sonntag

27

21 Montag

KW W4

Zahnarzt:

Gynäkologe:

Augenarzt:

Titel (Buch / CD / DVD)

ausgeliehen von

am

Hautarzt / Allergologe:

Orthopäde:

Psychologe / Seelsorger:

24 Donnerstag Kinderarzt:

Galater 2,20 Ga

„Meine Privatbibliothek“ und „Adressen / Telefonnummern“

16

Wochenüberblick

4

Ich lebe, aber nicht mehr ich selbst, sondern Christus lebt in mir. Ich leb lebe also mein Leben in diesem irdischen Körper im Glauben an den So Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich geopfert hat.


Meine Zeit 2013 („Ornament“) Nr. 816694, € [D] 9,99 (€ [A] 9,99/sFr 16,50)

Taschenkalender mit Gummizug, zwei Lesebändchen und Froschtasche 192 Seiten • 12 x 16,5 cm ISBN 978-3-86591-694-5 Mai 2012 Warengruppe: 7.190 Meine Zeit 2013 („Young Edition“) Nr. 816695, € [D] 9,99 (€ [A] 9,99/sFr 16,50)

Taschenkalender mit Gummizug, zwei Lesebändchen und Froschtasche 192 Seiten • 12 x 16,5 cm ISBN 978-3-86591-695-2 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

Jede Ausgabe mit edler Spotlackierung Meine Zeit 2013 („Lydia“) Nr. 816696, € [D] 9,99 (€ [A] 9,99/sFr 16,50)

Taschenkalender mit Gummizug, zwei Lesebändchen und Froschtasche 192 Seiten • 12 x 16,5 cm ISBN 978-3-86591-696-9 Mai 2012 Warengruppe: 7.190

17


Die Jahreslosung 2013 zum Hören

Doppelkarte mit Mini-CD

Mit dem Song „Keine bleibende Stadt“, gesungen von Michael Janz

CD-Card Jahreslosung 2013 „Keine bleibende Stadt“ 928513, nur € [D] 4,50 (€ [A] 4,90/sFr 7,50)

Format 12 x 17 cm Mai 2012

nur € 4.50

CD-Card zur Jahreslosung 2013.

18

Ein Lied voller Sehnsucht und Hoffnung: „Keine bleiben-

Die vielseitig verwendbare Doppelkarte enthält

de Stadt“ von Lothar Kosse. Es passt hervorragend zur

eine Mini-CD mit einer Akustik-Version des Songs

Jahreslosung 2013 aus Hebräer 13,14: „Denn wir haben

„Keine bleibende Stadt“, gesungen von Michael Janz.

hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige

Gruß, Geschenk und Ermutigung zugleich – nicht

suchen wir.“

nur zum Jahreswechsel.


SONDERAKTION Wieder haben wir zwei Kalender-Pakete für Sie zusammengestellt. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Unsere Kalender-Pakete:

• • • •

Aktions-Rabatte (siehe unten) Lieferung ab 1. Juni 2012 zu Ihrem Wunschtermin Rechnungsbetrag fällig zum 15. November 2012 Rückgabe bis Ende Februar 2013; Remission von Deckblatt und einem Kalenderblatt reicht aus

Großes Paket

Kleines Paket

Wandkalender:

Wandkalender:

3 x pssst … Komm zur Ruhe

2 x pssst … Komm zur Ruhe

3 x Wie im Himmel

2 x Wie im Himmel

3 x Ich bin bei dir

2 x Ich bin bei dir

3 x Familien-Kalender

2 x Familien-Kalender

Postkarten- und Aufstellkalender:

Postkarten- und Aufstellkalender:

11/10 pssst … Komm zur Ruhe

5 x pssst … Komm zur Ruhe

11/10 Wie im Himmel

5 x Wie im Himmel

11/10 Ich bin bei dir

5 x Ich bin bei dir

11/10 Dreiklang

5 x Dreiklang

Brutto-Verkaufswert: € [D] 636,44 (inkl. Partieexemplare)

Brutto-Verkaufswert: € [D] 335,72

Aktions-Rabatt 45 % (effektiv: 48%)

Aktions-Rabatt 43 %

Ihr Netto-EK nur € [D] 329,16

Ihr Netto-EK nur € [D] 184,65

Die Preise für Österreich und Schweiz teilt Ihnen Ihr Auslieferer gerne mit.

19


ANSPRECHPARTNER

Wir sind für Sie da!

Jörg Viehmann

Martin Steiert

Friedhelm Reuter

PLZ 20–66 • 8 (ohne 88–89) • 9 (ohne 98–99)

PLZ 673–674 • 68–69 • 7 • 88–89

PLZ 0 • 1 • 38 (teilweise) • 39 • 98 • 99

Gerth Medien Telefon (0 64 43) 68 35 Telefax (0 64 43) 68 19 viehmann@gerth.de

Bartenbacher Str. 8/1 73033 Göppingen Telefon (0 71 61) 6 58 74 00 Telefax (0 71 61) 6 58 74 01 steiert@gerth.de

Siedlerstraße 5 09439 Amtsberg-Weißbach Telefon (0 37 25) 2 33 84 Telefax (0 37 25) 37 12 98 friedhelm.reuter@t-online.de

Auslieferung Schweiz und Österreich

Klaus Hert Außendienst Schweiz

Claudia Grüneis-Lambourne Außendienst Österreich

Auslieferung Österreich

Brunnen-Verlag Basel Wallstraße 6 CH-4002 Basel Telefon CH (0 61) 295 60 21 Telefax CH (0 61) 295 60 68 k.hert@brunnen-verlag.ch www.bibelpanorama.ch

(Buchprogramm)

(Buchprogramm)

Außendienst Österreich Handelsagentur Claudia Grüneis-Lambourne H. Lettnersiedlung 14 A-4343 Mitterkirchen Tel. A (06 99) 11 59 41 72 Fax A (0 72 69) 84 154 c.grueneis@aon.at

BMK-Wartburg Vertriebsges. m. b. H. Verlagsauslieferungen Trautsongasse 8 • Postfach 65 A-1082 Wien Telefon A (01) 4 05 93 71 Telefax A (01) 4 08 99 05 info@bmk.at www.BMK.at

Ihre Ansprechpartner im Verlag

Rolf Fischer Verkaufsleitung (bis Mai 2012)

Peter Butenuth Verkaufsleitung (ab Juni 2012)

Gerth Medien Telefon (0 64 43) 68 30 Telefax (0 64 43) 68 19 fischer@gerth.de

Gerth Medien Telefon (0 64 43) 68 715 Telefax (0 64 43) 68 19 butenuth@gerth.de

Peter Buchner Bestellannahme

Hannes Böhm Marketingleitung

Christine Beitat Presse

Gerth Medien Telefon (0 64 43) 68 31 Telefax (0 64 43) 68 34 buchner@gerth.de

Gerth Medien Telefon (0 64 43) 68 12 Telefax (0 64 43) 68 68 12 boehm@gerth.de

Gerth Medien Telefon (0 64 43) 68 16 Telefax (0 64 43) 68 68 16 beitat@gerth.de

Verlagsanschrift und Auslieferung Gerth Medien Dillerberg 1 · 35614 Asslar | Postfach 11 48 · 35607 Asslar Telefon (0 64 43) 68 0 · Telefax Verlag (0 64 43) 68 90 · Telefax Auslieferung (0 64 43) 68 34 info@gerth.de · www.gerth.de

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Gerth Medien - Kalender-Vorschau Frühjahr 2012  

Kalenderneuheiten Frühjahr 2012 für das Jahr 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you