Issuu on Google+

Neue Zeitung zum Wochenende

Neue Stiftung Neue Zeitung wird Projektpartner Seite 8

Aufregung im Handwerk

Unter Flutlicht

„Die GEZ zockt jetzt die Betriebe ab“

SV Harkebrßgge empfängt Bßhren Seite 17

KW 41 . Samstag, 16. Oktober 2010

Seite 4

2. Jahrgang - Ausgabe 41 / Cloppenburg

AUTO CHECK HATKE Reparaturen fĂźr alle Fahrzeuge

Rhauderfehn

Obj. 1842

A C

KFZ - Handelt

Jetzt umrßsten! Winterreifen vorrätig

Andreas Hatke

Einfamilienhaus in Sackgassenlage, Bj. ca. 1970, 6 ZKB, ca. 791 m² Grdst., ebenerdiges Wohnen mÜglich, Garage mit Geräteraum und zus. Carport, inkl. neuwertiger Einbaukßche

KFZ - Meister BaumstraĂ&#x;e 11 26219 BĂśsel-Petersdorf Tel. 0 44 94 / 91 95 25 Fax 0 44 94 / 91 40 66 www.auto-hatke.de

KP: 97.000,- `

Heisfelde: Exklusives EFH, Bj: 2000, Wfl. 217 qm, Grdst. 750 qm, Doppelgarage, KP: 389.000,- EUR; Loga, Reihenmittelhaus fßr Kapitalanleger: 4 ZKB KP: 114.700,- EUR. Leer; Loga, Neubauvorhaben Roter Weg, 3 ZKB, KP: 119.800,- EUR; Leer-Bingum: Neuwertige Doppelhaushälfte, Bj. 2006, Carport, vermietet, KP: 119.500,- EUR; Leer-Loga: DHH, 109 qm Wfl., 4ZKB, KP: 82.500,- EUR Alle Kaufpreise

s

Exhibitionist treibt sich rum

zzgl. 5,95% Maklercourtage inkl. MwSt.

den Einfamilienhäuser, Wir suchen für unsere Kun Reihenhäuser, ten, hälf aus Doppelh r! Lee*#221 '-'' ' $# #*'$' Grundstücke in-2 Eigentumswohnungen und

  

 

HeiĂ&#x; her geht es derzeit rund um die EWE. Statt 200.000 Millionen Euro will der Energieversorger weniger als 100 Millionen Euro an seine Kunden erstatten. Zugleich kĂźndigte die EWE AG eine PreiserhĂśhung an. Fotos: dadp

 '#' %   ( '' % '0/ +(" + % )-22$/&'

www.immboo.de

Ostrhauderfehn‘s groĂ&#x;es

Modehaus & Schuh-Center

T: Z T JE Winter-

Jacken-Markt

Mode fĂźr Damen, Herren, Kinder

Markenjacken & Kurzmäntel zu tollen Preisen!

O WH Q D W V H J  :LU Q D FK  Q H W U l J :LQWHU Â QVFKHQ , K UH Q  :

TĂźren Fenster Fassaden Insektenschutz Plissees Glassauger-Service www.montagebau-bley.de 01 72/44 30 55 3

26219 BĂśsel

EWE: Zeiten werden immer brenzliger Der Unmut wächst und wächst / Neue Klageverfahren? CLOPPENBURG/OLDENBURG (hph). Das hätten sich die Verantwortlichen der EWE AG in Oldenburg sicherlich anders vorgestellt. Die Wogen in Sachen Gaspreis wollen sich einfach nicht glätten. Im Gegenteil: Die Zeiten werden immer

brenzliger. Es sieht ganz danach aus, dass dem Energieversorger erneute Klageverfahren ins Haus stehen. In der Region tun sich schon wieder die ersten EWE-Kunden zusammen und reden offen Ăźber eine erneute Sammelklage. Doch damit nich

  3,99   ............................................................................ab

                        !"  #$%& '   ( 

Porree ................................................................. 2,5 kg Bd. 1,99 Erdbeeren ................................................ 500g Schale 1,99 Einlagerungskartoffeln ...... 25 kg Sack 9,99 aus der LĂźneburger Heide, alle Sorten ........................... ab    

5 Sack 8,00

genug. Auch politisch steht die EWE inzwischen erheblich unter Druck. Aus allen Lagern kommt inzwischen Kritik. Diese richtet sich insbesondere gegen die Auszahlungsmodalitäten und auch gegen die erneute PreiserhÜhung. Mehr auf Seite 8

A

CLOPPENBURG (beg). Die Cloppenburger Polizei sucht einen Exibitionisten, der seit einigen Wochen sein Unwesen im Bereich Garreler Weg, Reha-Zentrum und Trimm-Dich-Pfad treibt. Zeugen werden sich gebeten sich zu melden. Die Beamten wurden bislang nur darĂźber informiert, erhielten aber noch keine Anzeige. Konkreter wurde es jedoch am vergangenen Sonntag. Gegen 14 Uhr habe sich ein männlicher Exibitionist einer 60-jährigen Pilzsammlerin aus Cloppenburg gezeigt. Er sei, so die Polizei, mit heruntergelassener Hose und entblĂśĂ&#x;tem UnterkĂśrper der Frau gegenĂźber gegenĂźber getreten und habe diese angesprochen. Doch die Frau gab sich unbeeindruckt und sei mit ihrem Fahrrad weiter in Richtung Staatsforsten gefahren. Fortsetzung Seite 4

Audi Vorsprung durch Technik

1

Audi A1 1.2 TFSI 63kW/86 PS, 6 x Airbag, Climatronic, el. Fensterheber, el. AuĂ&#x;enspiegel, ESP, ABS, Radio / CD, Nebelscheinwerfer innerorts: 6,2, auĂ&#x;erorts: 4,4 Kombi: 5,1, co2: (g/km)118

15.800,- %

ab zzgl. 595,- Euro ĂœberfĂźhrung

$XWRPRELOH 2VWIULHVODQG (LQ %HWULHE GHU 9RONVZDJHQ $XWRPRELOH 2VWIULHVODQG *PE+ Emder Str. 31, 26607 Aurich Tel.: 0 49 41 / 15-0, Fax: 15-2 75, aurich@vw-ao.de, www.audi-ostfriesland.de Hauptstr. 79, 26789 Leer Tel.: 04 91 / 97 77 77, Fax: 9 77 77 95, leer@vw-ao.de Neuwagenverkauf als Vermittler der Automobile Ostfriesland, Aurich

Vertrauen erfahren.


2

Wetter / Lokales

Neue Zeitung

N EU E Z E I T U N G V ER LO S T F R E I K A R T EN

Der heutigen Ausgabe liegen in Teilbelegungen folgende Prospekte bei: ` Markant Markt, Veenhusen ` Euronics XXL, Westerstede ` Euronics XXL, Ostrhauderfehn ` Wreesmann, Ostrhauderfehn ` Marktkauf, Meppen ` MĂśbel SchrĂśder, Westoverledingen ` Fehn Apotheke, Apen ` Brasserie Piano, Apen ` Kemker Raumgestaltung, Ostrhauderfehn ` Nah & Gut Thoben, Saterland

Meine Meinung Von NZ-Redaktionsleiter Hans-Peter Heikens 0491 / 96070151

Der Kuchen wird schon wieder verteilt

Die „Hobby & Freizeit“ in Aurich zieht um. Nach sieben Jahren in der Stadthalle findet die „Hobby & Freizeit“ zukĂźnftig in der neuen und beim Publikum beliebten „Sparkassen Arena“ statt. Am Sonntag, 24. Oktober, ist es von 10 bis 18 Uhr erstmals soweit. Zur Einstimmung auf die gemĂźtliche Advents- und Weihnachtszeit haben sich Ăźber 100 Kunsthandwerker angemeldet. Die Besucher kĂśnnen sich erfreuen an der Extraklasse von verschiedenen Hobbys und altem Handwerk mit neuen Trends und Techniken. Die Neue Zeitung verlost fĂźr die „Hobby & Freizeit“ zehn mal zwei Freikarten. Interessierten, die diese Karten gewinnen mĂśchten, sollten bis kommenden Mittwoch, 20. Oktober, eine Mail mit Angabe von Adresse und Telefonnummer an die Redaktion senden: redaktion@gerhard-verlag.de. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Wir bitten um freundliche Beachtung. Werben Sie gezielt und erfolgreich mit Beilagen! Wir informieren Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an. Tel.: 04 91/96 07 01-13

Riesenauswahl an Winterjacken,MĂźtzen,Fleece, Schuhen u.v.m von

Gewinner Volker Rosin www.dboerjes.de

Stahlwerkstr. 17 a 26689 Augustfehn 04489/2541 info@dboerjes.de

Bremer Heerstr. 420 26135 Oldenburg 0441/2047886 oldenburg@dboerjes.de

Mo.-Fr. 10-18 Uhr Sa. 10-14 Uhr

.HY[LUOp\ZLY z. B. 3,9 x 3,9 m + 1 m ZÂŹ"ÂŹ ÂŹXÂŹ ÂŹMÂŹ ÂŹ ÂŹMÂŹ $ACHĂ BERSTANDÂŹUND $OPPELTĂ R

INKLÂŹ,IEFERUNGÂŹUNDÂŹ-ONTAGE

2750, Ă

3ONNTAGSÂŹ3CHAUTAGÂŹOHNEÂŹ"ERATUNG ÂŹOÂŹ6ERKAUF ;PZJOSLYTLPZ[LY>LYULY)H\THUU ÂŹ(ESEL "ENINGAFEHNÂŹqÂŹ3CHULSTRÂŹÂŹqÂŹÂŹÂŹÂŹ ÂŹÂŹ WWWBAUMANN GARTENHAEUSERDE

LEER. Die Gewinner der 5x2 Eintrittskarten fĂźr das Konzert mit KinderdiscoStar Volker Rosin im Gasthaus „Zur MĂźhle“ Cramer in Steenfelde stehen fest: Jeweils zwei Karten bekommen Nathalia El Ghoul aus Leer, Katrin Jungeblut in Flachsmeer, Gina-Marie Hessenius aus Westoverledingen, Jannik Harms aus Papenburg und Deike Windels aus Rhauderfehn. Die Gewinner erhalten die Karten per Post. Die Neue Zeitung wĂźnscht viel SpaĂ&#x; auf der Veranstaltung.

Die Nachricht, die in diesen Tagen in den Medien der Region zu lesen und zu hĂśren war, klang zunächst sehr vielversprechend. Der Energieversorger EWE, der seit Wochen durch immer neue Schlagzeilen von sich Reden macht und damit immer mehr sein Image demontiert, will sich nun ins FernsehMetier begeben und journalistisch tätig werden. Genauer gesagt handelt es sich um die EWE-Tochter, die EWETEL GmbH. Sie steigt ab Januar 2011 ins Internet-TV ein. Umgesetzt werden diese Pläne jedoch nicht von der EWE selbst – die Leistung wird eingekauft. Und zwar bei Bernhard Bertram und Ingo Borsum, bei der B + B Services GmbH in Bremen. Bertram und Borsum gehĂśrt auch die G1 Media Vermarktungs GmbH in Hamburg. Diese Gesellschaft vertritt die TVSender Hamburg1, TV Berlin, center.tv DĂźsseldorf, mĂźnchen tv sowie rheinmaintv und damit die fĂźnf grĂśĂ&#x;ten deutschen Metropolen. Wer an dieser Stelle denken mag, was das alles mit den kĂźnftigen schĂśnen Beiträgen aus der Region zu tun hat, die EWE TEL im Netz versenden will, der hat zunächst Recht. Jedoch darf man bei dieser Sache ruhig einmal genauer hinschauen und muss dabei sogar weit ausholen. Denn lokales Fernsehen ist ein lukrativer Markt. Das allein zeigt schon das Beispiel Friesischer Rundfunk mit Sitz in Sande. Der Sender, der vor allem Beiträge aus dem Friesischen, aus Wilhelmshaven und dem angrenzenden Ostfriesischen ins

Kabelnetz sendet, gehĂśrt zu den grĂśĂ&#x;ten regionalen Mediendiensten Deutschlands. Damit wirbt der FRF sogar auf den eigenen Internetseiten: „In Niedersachsen gibt es rund 1,5 Millionen Kabelhaushalte - 510.800 davon kĂśnnen den Friesischen Rundfunk empfangen. Somit ist FRF nicht nur der grĂśĂ&#x;te private regionale Fernsehsender in diesem Bundesland - er versorgt auch ein drittel aller niedersächsischen Kabelhaushalte mit Heimatbildern.“

jedoch ein weiterer Ausbau auf insgesamt zehn Standorte geplant. Dies wurde auf Nachfrage der Neuen Zeitung von Unternehmenssprecher Gerd Lottmann nicht dementiert: „Wir mĂźssen zunächst abwarten, wie sich die Pilotstandorte entwickeln.“ Wie weiter zu hĂśren ist, plant EWE TEL, sofern das Pilotprojekt in Leer, Cloppenburg und Cuxhaven gut verläuft, eine eigene redaktionelle Abteilung mit Ăźber 300 Mitarbeitern fĂźr die Produktion von WEB-TV-Beiträgen. Auch bei der Frage nach diesen GerĂźchten gab es kein Dementi von Gerd Lottmann: „Dazu kann ich heute noch nichts sagen.“ Die Frage ist, ob die EWE TEL, sollten diese groĂ&#x;en TV-Pläne denn wirklich umgesetzt werden, alleine bleibt, oder ob ein weiterer Partner mit ins Boot kommt. Bereits heute wird offen spekuliert, dass es wiederum die NWZ-Mutter sein kĂśnnte, die beinahe komplett die zweite Hälfte inne haben wird. Damit wäre dann der „Kuchen“ neu verteilt. Denn verbunden mit all den TV-Aktivitäten sind natĂźrlich entsprechende Werbeeinnahmen. Und um die geht es. Ganz zu schweigen von der journalistischen Meinungsvielfalt mit kritischer Berichterstattung. Die nämlich bleibt bei solchen Konstrukten vĂśllig auf der Strecke. Was man schon alleine daran sieht, dass beispielsweise die NWZ die EWE mit ihren Gaspreis-Turbulenzen in Watte hĂźllt, während andere Verlage auch kritische Worte gegen den Energieversorger zulassen.

Ein Blick in den Gesellschaftsvertrag verrät, dass der FRF zu 51 Prozent KarlHeinz SĂźnkenberg gehĂśrt, die restlichen 49 Prozent sind im Besitz der Nordwest-Medien GmbH & Co. KG. Das ist die Muttergesellschaft der Nordwest-Zeitung. Und genau an dieser Stelle wird es interessant – auch mit Blick auf das, was sich gerade bei der EWE TEL GmbH in Oldenburg tut. Meta Janssen-Kucz von der GrĂźnen Kreistagsfraktion in Leer scheint den berĂźhmten „Braten in der RĂśhre“ bereits zu riechen. Nicht ohne Grund hat sie in diesen Tagen einen Antrag an den Kreistag gerichtet. Sie will genau wissen, worin denn nun die EWE TEL Ăźberall verstrickt ist. Auf Nachfrage dieser Zeitung bestätigte Janssen-Kucz das, was als GerĂźcht schon länger in der Region die Runde macht: Demnach startet EWE TEL mit dem WEB-TV zunächst an drei Pilotstandorten in Leer (fĂźr den ostfriesischen Raum), in Cloppenburg sowie in Cuxhaven. Dem Vernehmen nach ist

Das Wetter zum Wochenende Deutschlandwetter

Wechselhaft, teils Schauer, 10 Grad 10°

Kiel

9°

Rostock

9°

8°

8°

Hamburg

Schwerin

8°

Tiefdruckgebiete Ăźber Mittel- und Nordosteuropa sowie im Mittelmeerraum sorgen verbreitet fĂźr wechselhaftes Wetter. Richtung Norden ist sehr kĂźhle Luft bestimmend.

7°

Norden

8°

Bremen

Europawetter

Schortens

8°

Helsinki Stockholm

Berlin

8°

Magdeburg

DĂźsseldorf

Leipzig

11°

KĂśln

Erfurt

10°

Windgeschwindigkeit 28 km/h

11° Saarbrßcken

9°

HW

05:29 06:51 07:29 05:53

NW

18:22 12:01 19:37 00:18 13:08 20:15 02:06 14:56 12:32 18:46

HW

NW

12:21 Norderney 05:49 18:40 Spiekeroog 06:18 19:11 12:44 Papenburg 07:24 19:53 02:38 15:31 Angaben ohne Gewähr, Quelle: BSH

Sonntag

Montag

13 20

19

Rom

21 23

20

Die nächsten drei Tage in der Region

Gezeiten

8

Wien

19

Der Tag zeigt sich teils locker, teils dichter bewĂślkt, gebietsweise schauert es. Am frĂźhen Morgen liegen die Temperaturen zwischen 6 und 8 Grad, bis zum Nachmittag steigen sie auf 8 bis 10 Grad. Der Wind weht schwach bis mäĂ&#x;ig, in BĂśen kräftig auf nĂśrdlichen Richtungen.

MĂźnchen

13 17 Madrid

6°

8°

Warschau

9

Paris

9°

9° Stuttgart

Borkum Emden Leer Norddeich

Papenburg

Berlin

13

Oldenburg

Bad Zwischenahn

NĂźrnberg

10°

14

6°

8°

5

12

London

8°

Leer

Frankfurt

16.10.2010

Varel

6°

N

9° Dresden 9°

Moskau

9°

Emden

8°

4

5

Wilhelmshaven

Aurich

9°

Hannover

23

Athen

Tunis

24

24

23

26 Kanaren

-15°

-10°

-5°

0°

5°

10°

15°

20°

25°

30°

35°

Seewetter Dienstag

9

9

10

3

1

6

Ostfriesische Inseln/Dollart Zwischenahner Meer

Windrichtung Windstärke Wasser 4-5 13° SO SO 4 14°


S

Neue Zeitung

Theaterforum fährt nach Hamburg Am 21. Oktober geht es los CLOPPENBURG. Die geplante Fahrt nach Hamburg ins Thalia-Theater zu einer Aufführung von „Woyzeck“ nach Georg Büchner von Tom Waits, Katleen Brennen und Robert Wilson mit dem aus Cloppenburg stammenden Schauspieler Josef Ostendorf findet am Donnerstag, 21.Oktober, statt.

da war Büchner längst tot. Der Dichter (und Doktor der Medizin) starb 1837 mit nur 23 Jahren. In der umjubelten Inszenierung geht es nicht nur um Georg Büchners berühmten Text, sondern auch um seine inzwischen weltweit erfolgreiche Adaption von Robert Wilson mit den Songs von Tom Waits.

„Woyzeck handelt von Wahnsinn und Obsessionen, von Kindern und von Mord – alles Dinge, die uns berühren. Das Stück ist wild und grell und spannend und fantasieanregend. Es bringt einen dazu, Angst um die Figuren zu bekommen und über das eigene Leben nachzudenken. Ich schätze mal, mehr kann man von einem Stück nicht verlangen!“ so Tom Waits.

Abfahrt nach Hamburg im komfortablen Reisebus ist um 16.30 Uhr ab ZOB, Pingel-Anton. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Voraussichtliche Rückfahrt um 22.15 Uhr ab Hamburg, Alstertor, so dass der Bus gegen 24 Uhr in Cloppenburg eintrifft.

Uraufgeführt wurde Woyzeck erstmals 1913 in München,

Karten für diese außergewöhnliche Theaterfahrt sind noch im Vorverkauf in der Buchhandlung Terwelp zum Preis von 45 Euro inklusive Busfahrt erhältlich.

Schüler „probieren“ Handwerksberufe Berufsorientierung für 8. Klassen

Schulleiter Paul Nienaber und Geschäftsführer Michael Hoffschroer präsentieren das Projekt-Logo „Talentwerkstatt. Das Handwerk“. Foto: privat CLOPPENBURG. Einen Kooperationsvertrag unterzeichneten jetzt Paul Nienaber, Leiter der Haupt- und Realschule Pingel-Anton/ Galgenmoor und Dr. Michael Hoffschroer, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg. Vereinbart wird darin die Durchführung einer Maßnahme zur zielgerichteten Berufsorientierung. In einem ersten Projekt, dass über das Bundesinstitut für Berufsbildung aus Mitteln des Bundesbildungsministeriums gefördert wird, werden vom 1. bis 12. November zwei Klassen der Jahrgangsstufe 8 verschiedene Handwerksberufe im Bildungszentrum Handwerk praktisch erproben. Mit der nach bun-

deseinheitlichen Vorgaben durchgeführten Maßnahme soll eine wichtige Grundlage für die frühzeitige Berufswegeplanung gelegt werden. Die auf Seiten der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg für das Projekt zuständigen Pädagogen Sigrid Tebben und Rainer Wilkens haben die Maßnahme mittlerweile Eltern und Schülern vorgestellt. Danach wird jeder Schüler drei Berufe in der Werkstatt kennenlernen. Für jeden Beruf stehen drei Tage zur Verfügung, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor allem praktische Arbeiten unter Anleitung erfahrener Ausbildungsmeister durchführen.

Lokales

3

Motettenchor führt Requiem von Rutter auf Am 14. November in der Pfarrkirche St. Marien in Friesoythe FRIESOYTHE. Der Motettenchor Friesoythe wird am Sonntag, 14. November, um 16 Uhr in Friesoythe in der Pfarrkirche St. Marien das Requiem und das Magnificat von John Rutter aufführen. Das Requiem dieses zeitgenössischen Komponisten wurde erstmals im Oktober 1985 in Dallas, Texas aufgeführt. Es gilt als eines seiner herausragendsten Werke. Rutter folgte beim Komponieren seines Requiems dem etablierten Werk von Johannes Brahms, das vor zwei Jahren in Friesoythe erklang.

Die Uraufführung des Magnificats wurde von Rutter selbst geleitet. Sie fand am 26. Mai 1990 in New York statt. Als Textgrundlage für dieses Werk diente Rutter die als „Lobgesang Mariens“ bekannte Textstelle aus dem Lukas-Evangelium. Der Motettenchor wählte dieses zweite Werk passend zur 100-Jahr-Feier und der vollendeten Renovierung der St. Marienkirche aus. Beide Werke beeindrucken durch sehr tiefen Ausdruck, das Magnificat auch stark rhythmisch orientierte Passa-

gen. Im Bereich des Oldenburger Münsterlandes erklingen sie das erste Mal. Der Motettenchor Friesoythe wird bei der Aufführung unterstützt von der Sopranistin Beate Stanko, dem Mozartchor Hagen und dem Staatssinfonieorchester Kaliningrad (Königsberg). Die Leitung hat Heinrich kleine Siemer. Eintrittskarten sind ab sofort zum ermäßigten Vorverkaufspreis erhältlich in Friesoythe (Buchhandlung Schepers), Cloppenburg (Musikhaus Witte) und Barßel (Buchhandlung Pekeler).

Christoph M. Kreilkamp (Geschäftsführer des Motettenchors) Heinrich kleine Siemer (Chorleiter) präsentieren das Plakat.


S

4

Lokales

Neue Zeitung

Die GEZ zockt Handwerker ab

Kontrolle: Hier wird geblitzt

Der Kreishandwerksmeister Günther Tönjes sagt: „Die Belastung ist unzumutbar“

KREIS CLOPPENBURG (beg). Auch an diesem Wochenende wird die Kreisbehörde wieder Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Am heutigen Samstag, 16. Oktober, stehen die Blitzer an der B 213 in Steinrieden, an der B 72 in Schillburg und an der B 401 in Ahrensdorf. Morgen erfolgen Kontrollen an der B 72 in Westeremstek, der B 213 in Hoheging und der B 68 in Bartmannsholte. Die Kreisverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass auch an anderen Orten Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden können!

Von NZ-Redakteur Bernd Götting  0 44 75 / 12 61 LANDKREIS CLOPPENBURG. Handwerker sind zupackende Menschen und sprechen eine klare Sprache. Ensprechend fällt das Urteil zur geplanten Reform der GEZGebühren aus: „Die GEZ zockt uns Handwerker ab“. Ab 2013 soll die Pauschale für Rundfunk und Fernsehen völlig unabhängig vom Vorhandensein von Geräten oder Nutzern bezahlt werden. Dann zahlen Privatleute pro Haushalt, und Gewerbetreibende zusätzlich für ihre Firma, gestaffelt nach Zahl der Mitarbeiter und Betriebsstätten. Dabei kommt es zu krassen Veränderungen, die besonders die Handwerker auf die

Palme bringen. Ein Baubetrieb mit zehn Beschäftigten und drei Kraftwagen käme ab 2013 dann auf Kosten von mehr als 430 Euro pro Jahr, anstelle von bislang 70 Euro. Eine Tischlerei mit 18 Beschäftigten, die nur einen Standort und nur ein Fahrzeug hat, zahlt heute für zwei Radios in Werkstatt und Fahrzeug circa 140 Euro im Jahr. Im neuen System müsste das Unternehmen zwei volle Rundfunkbeiträge für die Beschäftigten und einen Drittelbeitrag für das Fahrzeug entrichten. Das entspräche 503 Euro im Jahr, eine Steigerung um 260 Prozent. Ein Metallbauer mit einer Betriebsstätte, zwölf Beschäftigten und sechs Fahrzeugen wird dann statt 138 Euro satte 647 Euro bezahlen. Ein Putzunter-

Die Strategie der Stehaufmenschen Referat mit Monika Gruhl FRIESOYTHE. Wie kann der eine Mensch ertragen, was den anderen verstört oder zerstört? Eine schlimme Kindheit, eine schwere Krankheit oder lange Arbeitslosigkeit – es gibt Kinder und Erwachsene, die in schwierigen Lebenssituationen eine enorme seelische Kraft entwickeln und nicht verzweifeln. Wie schaffen es also manche Menschen, schwere Krisen

zu überwinden und den alltäglichen Stress gelassen zu bewältigen?

Unternehmen mit einem Beitrag von 1150 Euro rechnen, das sind 732 Prozent mehr. Ein Heizungs- und Lüftungsbauer mit zwei Betriebsstätten, 160 Beschäftigten und 75 Fahrzeugen bezahlt derzeit 1244 Euro, nach der Neuordnung jedoch 12.514 Euro. Das ist das Zehnfache des bisherigen Beitrags und entspräche einem Plus von rund 900 Prozent.

Cloppenburgs Kreishandwerksmeister Günther Tönjes hält die neuen GEZ-Gebühren für unzumutbar und spricht von „massivem Widerstand“. Foto: KHS nehmen mit 21 Beschäftigten und zehn Fahrzeugen ist heute ebenfalls mit 138 Euro dabei; ab 2013 müsste das

Die geplante Reform der Rundfunkfinanzierung führt nach Angaben von Kreishandwerksmeister Günther Tönjes zu einer unzumutbaren Belastung für die mittelständischen Betriebe. Dabei seien die Betriebe bereits heute überproportional mit Rundfunkgebühren belastet. „Nach den Versprechungen der Politik, die Reform solle für die Betriebe nicht zu

Mehrkosten führen, erwarten wir deutliche Nachbesserungen,“ so Günther Tönjes, selbst Inhaber eines KfzNutzfahrzeugbetriebes. Darüber hinaus führe die Reform zu einem bürokratischen Mehraufwand. „Im Handwerk regt sich massiver Widerstand gegen die Gebührenreform. Schon im nächsten Jahr werden auf uns unter anderem durch höhere Sozialabgaben zusätzliche finanzielle Lasten auf uns zukommen. Deshalb erwarten wir von den Ministerpräsidenten, dass sie eine Gebührenreform verabschieden, die sowohl die Bürokratie- als auch die direkten Kosten in einem zumutbaren Rahmen hält,“ fordert Kreishandwerksmeister Günther Tönjes.

Mitarbeiterinnen haben sich weiterqualifiziert Ausbildung zur Betreuungshelferin abgeschlossen

CLOPPENBURG (beg). Die Polizei in Cloppenburg (Telefon 04471/18600) sucht Zeugen, die eine Verkehrsunfallflucht am Dienstag zwischen 16 und 16.45 Uhr beobachtet haben.

Anmeldungen sind unbedingt erforderlich unter Telefon 0 44 91/93 30-0 oder www.bildungswerk-friesoythe.de

In Emstekerfeld wurde auf einer Parkfläche vor einem Haus „Zur Heimstätte“ ein Pkw der Marke KIA von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, obwohl ein Schaden in Höhe von rund 800 Euro entstanden war.

Exibitionist in Bührener Tannen

Konkreter wurde es jedoch am vergangenen Sonntag. Gegen 14 Uhr habe sich ein männlicher Exibitionist einer 60-jährigen Pilzsammlerin aus Cloppenburg gezeigt. Er sei, so die Polizei, mit heruntergelassener Hose und entblößtem Unterkörper der Frau gegenüber gegenüber getreten und habe diese angesprochen. Doch die Frau gab sich unbeeindruckt und sei mit ihrem Fahrrad weiter in Richtung Staatsforsten gefahren. Als sie anhielt, um einen Pilz aufzuheben, habe der Täter wieder mit entblößtem Unterleib fünf bis zehn Meter hinter ihr gestanden. Über die sofortige Flucht der Frau in Richtung Cloppen-

burg habe der Mann laut gelacht und sich amüsiert. Der Exibitionist wird als leicht dicklich beschrieben, ca. 50 Jahre alt, kräftig, mit rundem Gesicht ohne Brille. Er sprach akzentfreies Hochdeutsch und hatte mittelblonde, kurze Haare, und keinen Bart. Zum Tagzeitpunkt trug er einen roten Pullover und wahrscheinlich eine helle Hose. Die Beamten der Polizeiinspektion in Cloppenburg vermuten, dass es sich um den selben Täter handelt, der schon Wochen vorher gemeldet wurde. Jetzt benötigen die Polizisten die Hilfe der Bevölkerung: Personen, die Angaben zu diesem Täter machen können oder weitere Opfer, die diesem Exibitionisten begegnet sind, werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Cloppenburg unter der Telefonnummer 04471/18600 in Verbindung zu setzen.

BARSSEL (beg). Am vergangenen Dienstag zwischen ein und zwei Uhr nachts schlugen unbekannte Täter in Barßel an der Soestestraße die Heckscheibe eines silbernen VW T5 ein. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Falls Zeugen diesen Vorfall beobachtet haben sollten, bittet die Polizei um Meldung unter 04499 / 9430.

Zeugen werden gesucht

Monika Gruhl, Resilienztrainerin aus Damme referiert zu diesem Thema beim Bildungswerk Rathaus-Stadtmitte am Montag, 25. Oktober, 19 Uhr.

Mann entblößt sich vor Pilzsammlerin CLOPPENBURG (beg). Nach Angaben der Cloppenburger Polizei treibt seit einigen Wochen ein Exibitionist sein Unwesen im Bereich Garreler Weg, Reha-Zentrum und Trimm-Dich-Pfad. Die Beamten wurden bislang nur darüber informiert, erhielten aber noch keine Anzeige.

Autoscheibe eingeschlagen

Wiedereinstieg für Frauen Erfolgreiche Ausbildung: Nina Lindstedt Lehrgangsleiterin; Cecilia Feldkamp Validationstrainierin und Teilnehmerinnen. Foto: privat CLOPPENBURG. Ihre Ausbildung zur Betreuungshelferin für Demenzkranke schlossen nun 21 Mitarbeiterinnen aus verschiedenen Pflegeeinrichtungen der Region im Bildungswerk Cloppenburg ab. Durch die Förderung der beruflichen Weiterbildung Beschäftigter durch die Agentur für Arbeit, war es der basys gGmbH, einer Initiative des Bildungswerkes Cloppenburg, möglich, die Teilnehmer zum Betreuungshelfer nach Paragraph 87b Absatz 3 SGB XI weitere Qualifikationen zu vermitteln. Die Kursteilnehmer mit dem beruflichen Schwerpunkt der Betreuung von dementiell erkrankten Senioren, konnten in dem 170 Stunden

umfassenden Lehrgang ihr berufliches Handeln reflektieren und ihre fachlichen Kompetenzen weiter ausbauen. Erreicht wurde dies durch einen Basiskurs zur Betreuungsarbeit in Pflegeheimen, sowie durch einen vertiefenden Aufbaukurs. Schwerpunkte waren unter anderen: Validation nach Naomi Feil, Geriatrie, Aktivierung älterer Menschen, Gerontopsychiatrie und Kommunikation. In der Praxis helfen die ausgebildeten Betreuungshelfer bei der Alltagsbewältigung und Freizeitgestaltung demenzkranker Heimbewohner. Zudem sind die Betreuungshelfer Gesprächspartner für die alltäglichen Sorgen der Demenzkranken und sol-

len somit insgesamt zu einer Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Heimbewohner beitragen. Erfolgreich abgeschlossen haben: Sylvia Willenborg (Cappeln), Ellen Schurt (Bippen); Maria Becker, Liudmilla Meng (Cloppenburg), Anette Zengler (Garrel), Sabine Bandoz, Marion Beeck (Varel); Karin Pundsack, Dorota Bajor (Vechta); Nicole Lindemann (Rastdorf); Hanni Gier (Schwichteler); Yvonne kl. Arkenau (Löningen); Birgit Ovelgönne, Barbara Schlitt (Quakenbrück); Gisela Glasow (Delmenhorst); Gabriela Arndt (Ganderkesee), Mechthild Hermes (Saterland); Petra Kathmann (Lastrup), Kerstin Pieplack (Essen); Helene Albers (Papenburg); Petra von Seggern (Lemwerder).

KREIS CLOPPENBURG (beg). Frauen, die den Wiedereinstieg in den Beruf oder eine Selbständigkeit planen, wird am Donnerstag, 28. Oktober, ein ganztägiger, kostenloser Informationstag geboten. In verschiedenen Räumen des Kreishauses gibt es von 9 bis 17 Uhr Workshops, Vorträge, Informationen und Crash-Kurse. Frauen erfahren, wie sie ihre Talente und Interessen nutzen können und wer ihnen beim Wiedereinstieg hilft. Passend dazu wird auch eine ganztägige und kostenlose Kinderbetreuung eingerichtet. Informationen dazu gibt es bei Elfriede Bruns vom CaritasSozialwerk, Telefon 04471 / 704516. Anmeldung für die Kinderbetreuung sind möglich, Telefon 04471 /15329 (Reents).


S

Neue Zeitung

Lokales

5

„Ich trage diese Entscheidung mit“ Franz-Josef Holzenkamp (CDU) zu Hartz IV / Bundestagsabgeordneter wĂźnscht sich von Kritikern mehr Konkretes CLOPPENBURG (beg). Den Schwachen soll geholfen werden, aber ihr Status darf nicht zementiert werden diese Auffassung vertritt Franz-Josef Holzenkamp, CDU-Bundestagsabgeordneter fĂźr den Wahlkreis Cloppenburg-Vechta, in der aktuellen Hartz IV-Debatte. Im Interview mit NZ-Redakteur Bernd GĂśtting stellt er seine persĂśnliche Meinung dar. Neue Zeitung: Rund 16 Cent pro Tag, also 5 Euro pro Monat wird ein Hartz IV-Empfänger nach dem Willen der Bundesregierung kĂźnftig mehr erhalten. Tragen Sie diese Entscheidung mit? Holzenkamp: Die verkĂźrzte Darstellung der Zahlen in Ihrer Frage zeigt nicht den Gesamtumfang an UnterstĂźtzung, den betroffene Leistungsempfänger erhalten. Die Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts verlangte eine sachgerechte, nachvollziehbare und transparente

Ermittlung der existenznotwendigen Aufwendungen fĂźr Hartz IV-Empfänger. Genau diese Vorgaben werden jetzt umgesetzt. Dabei wurden erstmals gesondert kinderspezifische Bedarfe ermittelt und auf eine prozentuale Ableitung verzichtet. Denn Kinder sind keine „kleinen“ Erwachsenen, wie das Bundesverfassungsgericht angemerkt hat. Ja, diese Entscheidung trage ich mit. Also halten Sie diese Entscheidung auch fĂźr gerecht? Holzenkamp: Diese Frage stellt sich so nicht. Es ging darum objektive Kriterien zur Existenzsicherung festzulegen. Dabei muss auch das Lohnabstandgebot berĂźcksichtigt werden. So stehen beispielsweise einem Ehepaar mit zwei Kindern etwa 1500 Euro monatlich zur VerfĂźgung – die Beiträge fĂźr die Sozialversicherungen Ăźbernimmt ebenfalls die Bundesagentur fĂźr Arbeit. Mit dem Bildungspaket ste-

hen jetzt jeder Familie 120 Euro pro Kind im Jahr an zusätzlichen Leistungen zur Verfßgung. Was sagt Ihre Familie dazu? Haben Sie dieses Thema mit Ihrer Frau und den Kindern vorher diskutiert? Holzenkamp: Selbstverständlich reden wir zu Hause ßber politische Entscheidungen. Es gibt viele Hartz IVKochbßcher und auch Thilo Sarazzin hat ja schon vor einiger Zeit einen Hartz IV-Speiseplan aufgestellt. Hatten Sie schon einmal Gelegenheit, nach einem solchen Rezept zu kochen? Holzenkamp: Nein, ich komme nicht zum kochen. Frage: Von Arbeitsloseninitiativen ßber die Opposition natßrlich, bis hin zu katholischen Verbänden hagelt es Proteste. Macht es Sie nachdenklich, dass die Kritik an den Hartz IV-Plänen aus nahezu allen Lagern kommt?

Holzenkamp: Sicher. Es ist aber auch die Aufgabe der Verbände fßr Ihre Interessen zu kämpfen. Allerdings hätte ich mir konkrete Vorschläge gewßnscht. Fßr die Union steht auch weiterhin im Vordergrund, Schwachen aus ihrer Situation herauszuhelfen und nicht ihren Status quo zu zementieren. Die Caritas wirft der Regierung sogar vor, hier einfach nach Kassenlage zu entscheiden und ßberhaupt nicht neu gerechnet zu haben. Holzenkamp: Entsprechend meiner Antwort zur Ihrer Eingangsfrage, kann ich nur sagen, dass diese Behauptung falsch ist. Insbesondere das Bildungspaket bleibt in der Debatte häufig unerwähnt. Die Sachleistungen, die fßr einen verbesserten Zugang zu Bildungsangeboten eingesetzt werden wird, betragen zusätzlich 620 Millionen Euro pro Jahr.

Seit 2005 vertritt Franz-Josef Holzenkamp den Wahlkreis Cloppenburg-Vechta im Deutschen Bundestag. Foto: privat

„Ehrenamtliche Seniorenbegleiter“ Info-Veranstaltung in Friesoythe am 13. Oktober FRIESOYTHE. Eine unverbindliche Informationsveranstaltung zum dem Seminar „Ausbildung als ehrenamtlicher Seniorenbegleiter“ bietet das Bildungswerk Friesoythe am Mittwoch, 13. Oktober, um 15 Uhr im Bildungswerk Rathaus-Stadtmitte, Lange StraĂ&#x;e an. In dem Kursus werden unter anderem Inhalte wie: Alltagsmanagement, Kommunikation- und GesprächsfĂźhrung, Wohnen im Alter

vermittelt. Nach Abschluss des Kurses erhält jeder Seniorenbegleiter ein Zertifikat und kann mit der Betreuung beginnen. Die Qualifizierung wird vom Land Niedersachsen gefÜrdert und ist fßr die zukßnftigen Ehrenamtlichen kostenlos. Auch im Alter ist soziale Unterstßtzung wichtig. Hier setzen die Seniorenbegleiter an, um bßrgernahe Hilfen anzubieten. Die Seniorenbegleiter unterstßtzen und

begleiten ältere Menschen in ihrem Alltag. Sie nehmen sich Zeit, hĂśren zu, helfen bei Einkäufen, gehen spazieren oder nehmen an Veranstaltungen teil. Wichtig ist, die Begleiter genieĂ&#x;en die Gesellschaft älterer Menschen und haben Freude daran, regelmäĂ&#x;ig etwas Zeit in die Gemeinschaft zu investieren. Interessierte kĂśnnen sich im Bildungswerk Friesoythe, Telefon 04491/93300, anmelden.

Alles in Ă–l - Qualität aus Ostfriesland ď Ž Wärme fĂźr Ihr Haus

ď Ž Kraft fĂźr Ihren Schlepper

ď Ž Fragen Sie uns, wir Ăźberzeugen Sie!

MineralĂśl-GmbH IndustriestraĂ&#x;e 13-15 ¡ 26789 Leer Telefon 04 91 - 92 78 70 ¡ Fax 04 91 - 9 27 87 25 Internet: www.carl-buettner.de ¡ e-mail: info@carl-buettner.de

gegr. 1856

6FKQlSSFKHQSUHLVHÂ EHUUHGX]LHUW 1DFKWNRQVROH%XFKH'HNRU

/HW]WH$XĂ DJHQXUVR ODQJHGHU9RUUDWUHLFKW

6FKXENlVWHQ%+7FDFP

.RPPRGH1RFH'HNRU

7Â UHQ6FKXENlVWHQ%+FP

$XWREHWW6SLGHU /LHJHĂ lFKH[FP RKQH$XĂ DJH

(FNNOHLGHUVFKUDQN %+7[[%XFKH'HNRU









6RODQJH9RUUDWUHLFKW,UUWÂ PHUXQG'UXFNIHKOHUYRUEHKDOWHQ

75(1'35(,6

75(1'35(,6

.RPPRGH1RFH'HNRU 7Â UHQ6FKXENDVWHQ%+FP

.RPPRGH1RFH'HNRU

7Â UHQ6FKXENlVWHQ%+FP





75(1'35(,6

+DXSWVWUă2VWUKDXGHUIHKQ 7HO





75(1'35(,6





75(1'35(,6





75(1'35(,6

0R)U8KU6D8KU 0R¤)U¤8KU6D¤8KU =ZHLWHU3ROGHUZHJă(PGHQ .OHLQ)HOGKXV¤Âą5DVWHGH1HXV GHQGH .OHLQ)HOGKXVă5DVWHGH1HXV GHQGH $P+DIHQă)ULHVR\WKH 7M FKNDPSVWUD‰Hă$XULFK6FKLUXP 7M FKNDPSVWUD‰HÂą$XULFK6FKLUXP =XU6LHGHZXUWă/R[VWHGW

ZZZWUHQGPRHEHORQOLQHGH ZZZWUHQGPRHEHORQOLQHGH


S

6

Lokales

Neue Zeitung

Blutspenden

MGV Friesoythe bereitet Bundessängerfest 2011 vor Festausschuss legte Grundstein fĂźr Organisation / Veranstaltung am 14. und 15. Mai geplant Kolpingblasorchester Friesoythe musikalisch begrĂźĂ&#x;t. Im Zelt schlieĂ&#x;t sich die obligatorische Kaffeetafel an. Hierbei werden die Sängerinnen und Sänger musikalisch von der Big Band Friesoythe unterhalten.

Der MGV Friesoythe richtet nächstes Jahr das Bundessängerfest aus. FRIESOYTHE. Der Festausschuss des MGV Friesoythe hat nunmehr den Grundstein fĂźr das Bundessängerfest des Sängerbundes „Concordia“ fĂźr den alten Amtsbezirk Friesoythe am 14. und 15. Mai 2011 gelegt. Demnach wird auf dem Europaplatz ein Festzelt auf-

gebaut. Hier soll am Samstag. 14. Mai, ein Konzert stattfinden. Zum Beginn werden der Frauen - und der Männerchor eine Stunde die Anwesenden mit Liedern erfreuen. Ob dort dann eine Darbietung von Jugendlichen im Rahmen der Aktion „Klasse – wir singen“ eben-

Foto: privat

falls stattfindet, ist noch in der Planung. Daran wird sich ein Konzert des Salonorchesters „Salon Geselle“ anschlieĂ&#x;en. Am Sonntag, 15. Mai, treffen die auswärtigen Vereine ab 13.30 Uhr auf dem Europaplatz ein und werden vom

Begegnung mit Demenzkranken

um 19.30 Uhr im Burghotel zusammen. Weitere Termine des MGV: Am 7. November beteiligen sich der Frauenund der Männerchor Friesoythe an einem Konzert im Forum Friesoythe zu Gunsten eines Spendenbettes im Krankenhaus Emstek zum Projekt „Strahlemann“; am 12. November ab 19 Uhr findet im Kulturzentrum „Alte WassermĂźhle“ die „Borsla“ Preisverleihung statt. Der MGV wird dieses Ereignis im Rahmen des Plattdeutschen Jahres musikalisch umrahmen. Am 14. November wird der MGV - wie in all den Jahren vorher auch – die Gedenkfeier am Volkstrauertag musikalisch begleiten. Hierzu hat der Verein ein neues Lied einstudiert.

Um 15 Uhr finden dann die gesanglichen Darbietungen der teilnehmenden Vereine in der Pfarrkirche St Marien statt. Danach marschieren die Vereine mit musikalischer UnterstĂźtzung des Kolpingblasorchesters und des Jugend-Spielmanns-Fanfarenchores Friesoythe Ăźber Lange Strasse und Bahnhofstrasse zum Festzelt. Hier schlieĂ&#x;t sich dann die Ehrungen und der Sängerkommers an. FĂźr Stimmung im Zelt sorgt wiederum das Kolpingblasorchester Friesoythe. Zur nächsten vorbereitenden Sitzung kommt der Festausschuss am 15. November

Nächster Ăœbungsabend: 26. Oktober, 20.30 Uhr Burghotel. Der Ăœbungsabend am 16. November fällt aus.

VerwĂśhnabend war voller Erfolg Rund 70 Frauen kamen ins Mehrgenerationenhaus eingehendender Hautanalyse und Typberatung boten sie Schminken an. Perfekt gestylte Augenbrauen, Lidschatten in dunklen oder hellen BrauntĂśnen und verfĂźhrerisch schĂśne Lippen waren das Ergebnis dieser Aktion. Profi-Tipps gab es fĂźr Brillenträgerinnen. Zwei Physiotherapeutinnen bescherten den Besucherinnen einer Kräuterstempel-, FuĂ&#x;reflexzonen- und Hot-Stone-Massage WohlfĂźhlmomente. Eine Ernährungsberaterin die Gäste zum gemeinsamen Kochen ein. Das Ergebnis: eine Karotten-, Meerrettichsuppe mit Orangen, eine SellerieCremesuppe mit KnoblauchCroutons und Kresse und eine Kartoffel-BasilikumSuppe. Bei der gemeinsamen Verkostung gab es interessante Gespräche und viele Anregungen fĂźr neue Rezepte.

Kursus im Bildungswerk Cloppenburg CLOPPENBURG. Die Begleitung und Pflege von Menschen mit Demenz kann fĂźr AuĂ&#x;enstehende wie Verwaltungsangestellte, Hausmeister einer Pflegeeinrichtung oder AngehĂśrige kann sehr aufreibend und schwierig sein. Laien stehen im Alltag immer wieder vor groĂ&#x;en Kommunikationsschwierigkeiten mit den betroffenen Menschen.

„Es ist wichtig zu verstehen, was sich hinter diesem Krankheitsbild verbirgt wenn man mit demenzkranken Menschen in Kontakt tritt,“ erklärt Nina Lindstedt, pädagogische Mitarbeiterin im Bildungswerk. Die Fortbildung bietet konkrete Hilfestellungen und praktische Anleitungen fĂźr Alltagssituationen. Kommunikatives Verhalten erleichtern nicht nur die Pflege und Begleitung, sondern dient stets der wertschätzenden Haltung gegenĂźber den betroffenen Menschen.

Um mit der Krankheit „Demenz“ richtig umgehen zu kĂśnnen, findet am Samstag, 27. November von 9 bis 14 Uhr im Bildungswerk Cloppenburg das Seminar „Begegnung mit Demenzerkrankten Menschen - Tipps und Hilfen zur Kommunikation“ statt.

Anmeldungen und weitere Informationen gibt unter Telefonnnummer 04471 9108-0.

Die Besucherinnen erlebten einen schĂśnen Abend mit KĂśstlichkeiten und Entspannung. Foto: privat CLOPPENBURG. Den Reiz des Spätsommers wecken und SchĂśnes rund um das Thema „Herbstfrische“ in netter Atmosphäre bei einem Gläschen Wein und kleinen KĂśstlichkeiten genieĂ&#x;en dieses Angebot wollten sich etwa 70 Damen im ausverkauften Mehrgenerationenhaus in Cloppenburg nicht entgehen lassen.

Mit einem „VerwĂśhnabend fĂźr Frauen“ ist vergangene Woche der goldene Oktober eingeläutet worden. Dazu hatte der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) eingeladen. Zwei Kosmetikerinnen inspirierten die Teilnehmerinnen mit individuellen Farbkombinationen in Kupfer, Gold und Brombeere. Nach

MOLBERGEN (beg). Zu einem Spendetermin lädt der DRK-Blutspendeservice am Dienstag, 19. Oktober, ein. Von 15.30 bis 20 Uhr kann in der Anne-Frank Schule Blut gespendet werden.

Fischerfest ESSEN (beg). Am Samstag, 16. Oktober, findet um 20 Uhr das Fischerfest im Saal Kellermann statt. Den Gästen werden Geselligkeit, Tanz und eine gut bestßckte Tombola geboten.

Prßfung ESSEN (beg). Am 23. Oktober beginnt um 14 Uhr ein Vorbereitungslehrgung fßr die Sportfischer-Prßfung. Dazu lädt der Sportfischereiverein Essen ein. Anmeldung werden unter Telefon 05434/1591 angenommen.

Babyschwimmen FRIESOYTHE (beg). FĂźr Kinder zwischen dem vierten und zwĂślften Monat werden im St. Marien-Hospital Schwimmkurse angeboten. Diese finden ab dem 27. Oktober jeweils mittwochs und ab dem 29. Oktober jeweils freitags sieben Mal ab 11 Uhr statt. Anmeldung unter Telefon 04491/940802.

KLJB feiert LINDERN (beg). In der Dorfgemeinschaftshßtte in Hegel findet am Samstag, 16. Oktober, die diesjährige KLJB-Fete statt. Die Party beginnt um 20 Uhr.

Schßtzenball LINDERN (beg). Zu seinem alljährlichen Schßtzenball lädt der Schßtzenverein Lindern am Samstag, 30. Oktober ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr mit einem Festessen. Im Laufe des Abends werden Tanzmusik und eine reichhaltige Tombola geboten.

#&*%* &4&."/(&#058&3%&/4* &",5*7 (FXJOOFO4JFKFU[UEFOOFVFO.*/*$PPQFS4 $PVOUSZNBO"MMJN8FSUWPO&63 °

)FSSFO5SBJOJOHT BO[VHĂƒ5JSP²

"MMFXFJUFSFO*OGPTVOUFS XXX*/5&341035EFPEFS CFJ*ISFN*/5&341035 'BDIHFTDIjGU



TUBUU





KFU[U 'V‡CBMM Ăƒ51JUDI² 5FBNCBH Ăƒ5FBNCBH.²

TUBUU

TUBUU

KFU[U

54IJSUĂƒ5JSP² JOXFJ‡FSIjMUMJDI

TUBUU

KFU[U



4IPSUĂƒ5JSP²



TUBUU



KFU[U





KFU[U

3IBVEFSGFIOĂ 4DIXBS[NPPSTUSB‡F° 5FMFGPO  Ă XXXNBHOVTEFXBMMEF eGGOVOHT[FJUFO .P°.J ° 6IS  %P° 'S °6IS  4B °6IS

TUBUU

KFU[U





,JOEFS5SFLLJOH4UJFGFM Ăƒ+BIVMB.JE***"2+S²

1 #FRVFNVOELPTUFOMPT W PSEFN)BVTQBSLFO

3VOOJOH4DIVIĂƒ-PDVUVT.² TUBUU



KFU[U


Neue Zeitung

Flohmarkt MOLBERGEN. Am Sonntag, 16. Oktober, findet der letzte Flohmarkt des Jahres in Molbergen auf dem Schützenplatz statt. Jeder, der was zu verkaufen hat, kann mitmachen. Der Flohmarkt beginnt um 8 Uhr und endet gegen 16 Uhr. Info und Anmeldungen können unter der Telefonnummer 044719649290 oder unter der Hotline 0173-7397139 erfolgen.

S

Lokales

Senioren besuchen Hessen und Thüringen Diakonie-Freizeit mit Programm

Eine Oase für Flohmarktfreunde und Schnäppchenjäger für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Herbstausritt FRIESOYTHE (beg). Am Samstag, 16. Oktober, veranstaltet der Reit- und Fahrverein Friesoythe seinen Herbstausritt. Dazu treffen sich die Teilnehmer um 13 Uhr bei der Reithalle an der Böseler Straße. Interessierte Zuschauer sind eingeladen, die Reiter zu begleiten. Es werden auch Kutschengespanne eingesetzt. Während des Ausritts ist für musikalische Unterhaltung und für eine „Stärkung“ der Teilnehmer gesorgt.

Hallenbad zu LINDERN (beg). Das Hallenbad in Lindern bleibt bis zum 23. Oktober geschlossen. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit. Grund ist der Einbau einer neuen Beund Entlüftungsanlage.

Die Senioren erlebten eine schöne Freizeit. CLOPPENBURG. 31 Senioren als Cloppenburg und Umgebung erlebten eine gemeinsame Woche im Kurort Bad Soden-Allendorf im Bundesland Hessen. Die Diakonie Cloppenburg hatte wieder unter der bewährten Leitung von Dagmar Bergner und Vera Pries diese Reise organisiert. Die Gruppe besuchte unterschiedliche Sehenswürdigkeiten in den Bundesländern Hessen und Thüringen. So war man beeindruckt von der wunderbaren Landschaft rund um Bad Sooden-Allendorf. Eine Führung durch Bad Sooden mit Informationen zur Geschichte der Salzförderung gehörte ebenso zum Programm, wie der Besuch der mittelalterlichen Stadt Mühlhausen im benachbarten Thüringen. Dort bestaunten die Senio-

Foto: privat

ren das gediegene Stadtbild und besuchten die Divi-Blasii-Kirche. Dort war Johann Sebastian Bach eine kurze zeit als Organist tätig. Am Tag der Deutschen Einheit besichtigten die Senioren aus Cloppenburg das thüringisch-hessische Grenzmuseum „Schifflersgrund“. Sie nahmen dort an einem ökumenischen Gottesdienst zum 3. Oktober teil. Das Museum zeigt noch ein Stück innerdeutsche Grenze. Die „Museumsmacher“ möchten diese Einrichtung als Mahnmal, Begegnungsstätte und Lernort verstanden wissen. Zum Tagesablauf der Seniorenreise gehörten auch die morgendlichen Andachten, die gemeinsamen Spaziergänge und die bunten Abende.

7

Friedensglocke läutet für Bischof aus Litauen 20jährige Freundschaft mit der Diözese Vilkaviskis FRIESOYTHE. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung Friesoythe (KAB) mit Prälat Alfons Bokern von der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Friesoythe feiern in diesen Tagen 20 Jahre Freundschaft mit der litauischen Diözese aus Vilkaviskis. Zu diesem Anlass reisten Bischof Rimantas Norvila und Generalvikar Dr. Algirdas Jurevicius von der Diözese Kaisiadorys nach Friesoythe und Vechta. Begleitet von Ludger Niehaus vom Landescaritasverband aus Vechta, Johannes Grummel (KAB), Regina Bunger vom Gemeindecaritas Dekanat Friesoythe und Sozialarbeiter Nerijus Ramanauskas wurden die Gäste von Bürgermeister Johann Wimberg im Rathaus am Stadtpark in Friesoythe zu einem Gedankenaustausch begrüßt. Dabei ging es vor allem und die Landwirtschaft, das Schulsystem, die Kultur sowie die gewachsene Freundschaft. Die Zeiten des „Kalten Krieges“ sind vorbei und Länder Europas sind sich durch die Grenzöffnungen näher gekommen, so Wimberg. Er freut sich besonders über das besondere Engagement zur „Litauenhilfe“, die von vielen Friesoythern und den „Motoren“ Johannes

Ließen die Friedensglocke läuten: Ludger Niehaus, Regina Bunger, Dr. Algirdas Jurevicius, Nerijus Ramanauskas, Bischof Rimantas Norvila, Bürgermeister Johann Wimberg, Johannes Grummel und Prälat Alfrons Bokern. Foto: Blickschlag Grummel und Prälat Alfons Bokern Unterstützung findet. Auch Bischof Norvila bedankte sich für die langjährige Unterstützung der Friesoyther und hob besonders hervor, dass vor allem die Kirchen das friedliche Zusammenwachsen der Länder Europas förderten. Wimberg konnte mit einem Imagefilm über die Stadt

Friesoythe informieren. Anschließend ging er näher auf die Geschichte und die zeitgenössische Kunst zur Eisenstadt Friesoythe ein. Zum gemeinsamen Foto erklang dann auch die Friedensglocke als Schmiedeobjekt „Eisen 2“, die bei den Friesoyther Fischenteichen im Stadtpark seit 2009 ihren Platz gefunden hat.

- Voranzeige -


8

S

Lokales

Neue Zeitung

Stiftung „ ...damit Kinder leben können“: Neue Zeitung ist Partner Am Mittwoch, 3. November, kommt Landtagspräsident Hermann Dinkla in die Region

Landtagspräsident Hermann Dinkla hat die Schirmherrschaft für die neue Stiftung übernommen. Am 3. November wird er den offiziellen Startschuss geben. Foto: dadp

REGION (hph). Die ersten Reaktionen auf die neue von Heinrich Hövelmann gegründete Stiftung „Klima schützen, damit Kinder leben können“ waren enorm. Zahlreiche Menschen aus der gesamten Region wollten mehr über dieses neue Projekt erfahren. Damit die Öffentlichkeit kontinuierlich über den aktuellen Stand und die

Aktionen der Stiftung informiert sind, haben Hövelmann und die Verantwortlichen der Neuen Zeitung eine Projektpartnerschaft beschlossen. Die Neue Zeitung wird das Anliegen der Stiftung regelmäßig nach außen tragen. Unterdessen gab Heinrich Hövelmann bekannt, dass Niedersachsens Landtagspräsident Hermann Dinkla am

Mittwoch, 3. November, in die Region kommt, um den offiziellen Startschuss für die neue Stiftung zu geben. Um 19 Uhr wird Dinkla, der zugleich Schirmherr der Stiftung ist, zu einem Empfang in Papenburg erwartet. Wie berichtet, soll mit der Stiftung „Klima schützen, damit Kinder leben können“ die Bevölkerung einerseits für mehr Klimaschutz sen-

Fast 2000 Besucher kamen ins Hansa-Forum FRIESOYTHE (BEG). Sonniges Wetter und viele Veranstaltungen als Konkurrenz - dennoch ist der „Versuchsballon“ Friesoyther Gesundheitstage erfolgreich gestartet. Dieses Resümee zog Brigitte Keck vom Erfolg24-Team aus Esterwegen. Das Forum am Hansaplatz bot einen hervorragenden Rahmen, in dem 67 Gesundheits-Themen Platz fanden. Hauptattraktion war der Casterboarding-Wettbe-

werb, an dem sich 31 Kinder und Jugendliche beteiligten. Den Reisegutschein von TUI Travelstar gewann Melanie Meyer aus Friesoythe. Rund 1800 Besucher fanden an zwei Tagen den Weg zur Messe, um sich zu informieren und den Vorträgen der Referenten zu lauschen. Schülerinnen der BBS Friesoythe betreuten ehrenamtlich die Besucher als Scouts. Verlief der Samstag recht ruhig, so sorgte laut Brigit-

te Keck der Sonntag für gute Messestimmung. Die Resonanz sei bei der Mehrheit der Aussteller positiv, so dass viele ihr Interesse für eine Folgeveranstaltung angemeldet haben. Überrascht waren die Veranstalter von den Klicks auf der www.dieGesundheitstage.de. Bei dieser „Parallelveranstaltung“ habe es in den ersten neun Oktobertagen 8640 Klick gegeben, was als „unglaubliche Resonanz“ zu werten sei.

Messeatmosphäre: Trotz besten Wetters kamen 1800 Besucher ins Forum am Hansaplatz. Foto: Götting

Geuter: EWE muss alles zurückzahlen Die Markhausener SPD-Abgeordnete fordert Parteikollegen zu Erklärung auf höhung im Zusammenhang mit der kurz vorher ausgehandelten Rückzahlung von 100 Millionen Euro zuviel kassierter Gas-Gebühren?

Renate Geuter aus Markhausen vertritt als SPD-Abgeordnete den Wahlkreis 66 im Niedersächsichen Landtag. Foto: Martina Nolte Von NZ-Redakteur Bernd Götting  0 44 75 / 12 61 MARKHAUSEN/HANNOVER. Sie hat sich persönlich über die aktuelle Gaspreiserhöhung der EWE geärgert und fordert den Energieversorger auf, sämtliche zuviel kassierten Beiträge zu erstatten, und zwar an alle Kunden. Das stellte die SPD-Landtagsabgeordnete im Interview mit der Neuen Zeitung klar. Die Politikerin aus Markhausen kleidet ihren Ärger zwar in freundliche Worte, fordert aber deutlich Erklärungen und Veränderungen in Bezug auf Sozialdemokraten, die in Gremien der EWE tätig sind. Neue Zeitung: Sie wohnen in einem Eigenheim in Mark-

hausen. Heizen Sie mit Gas oder mit Öl? Renate Geuter: Ich heize mit Gas und beziehe dieses auch von der EWE. Dann sind Sie ja auch von der neuesten Gaspreiserhöhung der EWE betroffen? Was waren Ihre ersten Gedanken, als Sie von der Erhöhung um 15,9 % erfuhren? Renate Geuter: Es hat mich geärgert, dass die EWE offensichtlich aus vergangenen Fehlern nichts gelernt hat. Ein Unternehmen wie die EWE ist auf die Akzeptanz seiner Kundinnen und Kunden angewiesen. So wie in diesem Fall darf ein Versorgungsunternehmen seine Kunden nicht behandeln. Und wie sehen Sie diese Er-

Renate Geuter: Die EWE hat es nicht für nötig gehalten, diese Preiserhöhung in ihrer Höhe und auch den Zeitpunkt dafür nachvollziehbar zu begründen. Daher haben die Kundinnen und Kunden zu Recht den Eindruck, dass es der EWE bei dieser Aktion auch darum geht, die von ihr angekündigten Rückzahlungen an die Kunden finanziell zu kompensieren. Die 100 Millionen sind nur die Hälfte der Summe, die die EWE zuviel kassiert haben soll. Muss die EWE Ihrer Meinung nach alles, was zuviel eingenommen wurde, an die Verbraucher zurück zahlen? Renate Geuter: Meiner Meinung nach hat die EWE alles, was sie in den letzten Jahren zu Unrecht kassiert hat, an ihre Kunden – und zwar an alle – zurückzuzahlen. Es ist auch die Aufgabe der EWE, diese Rückzahlungsbeträge so transparent zu berechnen, dass der Verbraucher sie auch nachvollziehen kann. Ihr Parteigenosse, der ehemalige Bremer Bürgermeister Henning Scherf, hat im Streit um die EWERückzahlung vermittelt. Seine Arbeit wurde von der SPD-Bezirksvorsitzenden Johanne Modder als „Flop“

bezeichnet. Wie bewerten Sie seine Arbeit?

vergessen, für wen sie dort sitzen?

Renate Geuter: Da der einzig richtige Weg für mich die vollständige Rückzahlung zuviel erhobener Gelder ist, war die Einschaltung von Henning Scherf als Vermittler aus meiner Sicht verzichtbar.

Renate Geuter: Es gibt innerhalb der SPD konkrete Überlegungen, die Zusammenarbeit der SPD WeserEms mit ihren Mitgliedern in den Gremien der EWE zu intensivieren und zu verbessern. Dazu gehört auch die Diskussion darüber, ob die wenig transparenten Entscheidungsebenen bei der EWE nicht einer Optimierung bedürfen.

Die CDU macht sich jetzt lustig über Frau Modder, und sieht die SPD-Frontfrau als blamiert an. Niemand innerhalb der SPD sei der eigenen Bezirksvorsitzenden gefolgt und habe in den EWE-Gremien gegen den Preiskompromiss des Schlichters Scherf gestimmt. Das ist doch ein haarsträubendes Bild, das Ihre Partei dort abgibt, oder? Renate Geuter: Johanne Modder hat sich von Anfang an klar und konsequent positioniert und ich unterstütze ihre Positionen nachdrücklich. Sie hat auch die volle Unterstützung des SPD-Bezirksvorstandes und der SPD-Gremien auf Kreisebene. Es sind jetzt andere Personen, die ihr Verhalten erklären müssen. Ich weise aber auch darauf hin, dass die Position der SPD-Mitglieder in den unterschiedlichen Gremien der EWE sehr viel differenzierter war, als es jetzt öffentlich dargestellt wird. Haben die SPD-Politiker in den Gremien der EWE

Glauben Sie, die SPD macht damit beim Wähler Punkte, dass sie die Verwandlung eines regionalen Energieversorgers zum Großkonzern praktisch unterstützt und die Interessen des „kleinen Mannes“ vergisst? Renate Geuter: Die EWE ist als überwiegend kommunales Unternehmen grundsätzlich gut aufgestellt. Ich teile aber die Auffassung, dass nicht jedes Engagement der EWE in den vergangenen Jahren auch im Interesse der Kundinnen und Kunden vor Ort war. Auch das wird Gegenstand der angesprochenen Gespräche sein, gemeinsam zu überlegen, welche Konsequenzen aus dem wenig kundenfreundlichen Verhalten der EWE in der letzten Zeit zu ziehen sind und welche Veränderungen gegebenenfalls erforderlich sind, um die EWE als regionales Unternehmen zukunftsfähig zu gestalten.

sibilisiert werden, zugleich möchte die Stiftung durch verschiedene Projekte in der Region möglichst viel finanzielle Hilfe zusammen tragen, um damit Hilfe zur Selbsthilfe in den armen Regionen dieser Welt zu leisten. Wie das genau geschieht, wird die Neue Zeitung in den kommenden Wochen und Monaten erläutern.

Flohmarkt in Ahlhorn AHLHORN. Am Samstag, 15., und am Sonntag, 16. Oktober, findet ein Trödelmarkt in Ahlhorn im Danziger Weg 1-3 statt. Hier kann jeder seine Sachen zum Verkauf anbieten, Kinder bis zwölf Jahren zahlen keine Standgebühr. Der Markt beginnt am Samstag um 14 Uhr und endet gegen 20 Uhr.Am Sonntag ist von 7 bis 15 Uhr Flohmarkt. Neuwaren sind erlaubt; Infos und Anmeldungen unter 01522-8250926.

Zur Wallfahrt MARKHAUSEN (beg). Am Sonntag, 17. Oktober, nehmen die Markhauser Schützen an einer Wallfahrt nach Bethen teil. Dazu wird ein Bus folgende Haltestellen anfahren: 8.20 Uhr Ellerbrock, 8.25 Uhr Marktplatz Markhausen, 8.30 Uhr Neumarkhausen und 8.40 Uhr Augustendorf.

Reiterball ESSEN (BEG). Der diesjährige Reiterball findet am Samstag, 30. Oktober, um 19.30 Uhr im Saal WitteBeimohr in Bevern statt. Wegen der zu erwarteten guten Teilnahme empfiehlt der Vorstand schon jetzt, Tischreservierungen im Saal Witte-Beimohr unter der Telefonnummer 05434/2072 vorzunehmen.

Veranstaltung melden LINDERN (beg). Die Gemeinde Lindern bittet die örtlichen Vereine, Gruppen und Verbände, ihre Veranstaltungstermine für 2011 umgehend zu melden. Es soll ein Veranstaltungskalender erstellt werden, auch in digitaler Form auf der Homepage der Gemeinde. Ferner ist es erforderlich, die Wechsel im Führungsbereich der Vereine zu melden. Mitteilungen können erfolgen bei Henning Müller, Tel. 05957/961011 oder per e-Mail an mueller@lindern. de


W-S

9HUNDXIVRIIHQHU 6RQQWDJ LQ/HHU 2NWREHU

  8KU 



IU6LHJH|IIQHW


S

Ernteball der Landjugend BĂśsel am 16.10.2010 - Hof WienĂśbst

Ds groĂ&#x;e Erntekreuz wird zum Ball aufgestellt

Rechtzeitig an Winterreifen denken!

KLJB feiert am 16. Oktober ihr Erntefest in der WienĂśbst-Scheune ! tesBauern u G m ekt

dir

vo

ald Bis b fladen! o em H r e s n in u

Unser Angebot fĂźr Sie im Oktober:

Rumpsteak 100 gr. nur 1,59 gĂźltig vom 09.10. - 30.10.2010

Qualitätsfleisch aus eigener: Inhaber: Landwirt- u. Fleischermeister Dirk Preut

%

:UCHTs3CHLACHTUNG :ERLEGUNGs6ERARBEITUNG

Overlaher Strasse 54a

26219 BĂśsel

Tel.: 0 44 94 - 23 68 96

GetränkePartner NORDENBROCK

d erfrischen preiswert

Lieferservice

Der Getränkelieferant fßr Festlichkeiten jeglicher Art!

-1421

4 Tel. 0449

Der GetränkePartner in Ihrer Nähe: NORDENBROCK, Am Hook 3, 26219 BÜsel-Osterloh

Ihr Ansprechpartner fĂźr effektive Anzeigenwerbung in den Regionen ď ˝ Saterland

ď ˝ Friesoythe

ď ˝ BarĂ&#x;el

ď ˝ BĂśsel

Kai Antonczyk 04 91 / 96 07 01 - 15

Allen Besuchern viel SpaĂ&#x;

Ludger

Elberfeld

G m b H

(EIZUNGs3ANITĂ‹Rs%LEKTRO &LACHSWEGs"ĂšSEL 4EL      s&AX      

www.elberfeld-boesel.de

Die Landjugend aus BÜsel hat zum Erntedankfest eine Krone und ein Kreuz aus Stroh und Korn gebunden. Am Samstag ist Ernteball und die KLJB lädt alle ein, frÜhlich mitzufeiern. Fotos: Landjugend BÖSEL. An diesem Wochenende feiert die Landjugend BÜsel ihren Ernteball. Das Erntekreuz und die Erntekrone sind schon fertig: Die Katholische Landjugend BÜsel war mit den Arbeiten bereits im August angefangen und hatten das Korn fßr die Objekte gemäht. Dann wurden die Gaben gebunden, um diese einzulagern und zu trocknen. Im September wurde alles passend zusammengelegt und in die Erntekrone und in das Erntekreuz gebunden. Nebenbei haben die Jugendlichen privat viele Gaben gesammelt wie verschiedene Sorten an Obst und Gemßse aus dem eigenen Garten. Diese wurden in der Kirche zu dem Kreuz und der Krone dazu gelegt. Die Erntekrone mit den Gaben ist zurzeit im Foyer der Volksbank BÜsel aufgestellt damit auch andere Menschen, die sie nicht in der Kirche betrachten konn-

Kont rol li

em yst tS

ark Verm tung m te i er

Erzeugergemeinschaft fĂźr Schlachtvieh BĂśsel w.V.

NEU

     

  

N AT U R

Verkauf direkt ab Fleischzentrum! 

     Montag-Donnerstag 10.00 - 18.00 Uhr Freitag 10.00 - 20.00 Uhr Sonnabend 09.00 - 13.00 Uhr

BĂśseler Goldschmaus GmbH & Co. KG

IndustriestraĂ&#x;e 10-12 - 49681 Garrel - Tel. 0 44 74 / 895 0 Mail: info@goldschmaus.de - www.goldschmaus.de

ten, Gelegenheit haben, sie bewundern kĂśnnen, so die KLJB. Das Erntekreuz wird am Samstag, 16. Oktober, auf dem Ernteball aufgestellt. Der beliebte Ernteball findet auf dem Hof der Familie WienĂśbst in Glasdorf statt und damit in diesem Jahr zum ersten Mal in einer Scheune. „In den Vorjahren, waren wir im Saal oder wie in den letzten Jahren in der SchĂźtzenhalle BĂśsel“, erzählte Karen Sprock vom KLJB. Am Abend sind alle Partyfreunde, ob jung oder alt, ab 16 Jahren eingeladen mit der Landjugend zu feiern. FĂźr die passende Musik sorgt wie im letzten Jahr DJ Tange. Der Eintritt kostet drei Euro und alle gängigen Getränke einen Euro, zusätzlich werden Cocktails geboten und eine Imbissbude wird parat stehen, damit fĂźr alle etwas dabei ist. „Auch werden wir an diesem Abend einen ErntekĂśnig und eine ErntekĂśnigin auslosen, fĂźr die wir einen netten Preis vorbereitet haben. Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder unsere Besucherzahlen steigern zu kĂśnnen“, so die KLJB.

Das Erntekreuz wird zum Ball auf WienĂśbst‘ Hof in der Scheune aufgebaut.

Seit uber 30 Jahren in Sedelsberg

• Aufbaukurse fur Fahranfanger und Punktesunder • Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung • Fuhrerscheinfinanzierung (ab 50 Euro monatl. moglich) • Ferienfahrschule (Ausbildung jederzeit in 3 Wochen moglich) seit 1928

www.fahrschule-mammen.de


W-S

*DOOLPDUNW 6RQQWDJ 9HUNDXIVRIIHQ

2NWREHU   8KU 



JH|IIQHW /,9(8+5 /,9(%(,816

6$067$* 2.72%(5

0KOHQVWUD‰H‡/HHU‡‡ZZZOHIIHUVGH :LUKDEHQIU6LHYRQ0R'RYRQ8KUXQG)U6DYRQ8KUJH|IIQHW


SonderverĂśffentlichung

12

Sie Wärmen schon Faszination des knisternden Feuers zehn Millionen Mal Ein Kaminofen hat viele Vorteile REGION (lps/Bo). Freunde des klassischen Kaminofens lieben die GemĂźtlichkeit und nutzen den Blick auf das Feuer nicht nur als Wärmequelle. Die Faszination von lodernden Flammen und prasselnden Funken ist das Entscheidende und trägt zu einer behaglichen Wohnatmosphäre bei. Aber der Kaminofen hat auch andere Vorteile. Die erzeugte Wärme beim Heizen mit Holz ist angenehm und erhält die Luftfeuchtigkeit im Raum. Auch den Geruch mĂśgen die meisten Menschen. Von der wirtschaftlichen Seite kĂśnnen KaminĂśfen die Nutzer erst recht Ăźberzeugen. Sie helfen Heizkosten zu sparen und haben eine lange Lebensdauer. Ein Kaminofen kann auĂ&#x;erdem leicht montiert werden, denkt man an einen Umzug oder einen

Ein prasselndes Feuer im Kaminofen ist ein besonderes Erlebnis. Foto: OBI

   "          !         !!! 



  

farbig gegossenem Stahl. Oft sind sie den Öfen des 19. Jahrhunderts nachempfunden. Verkleidungen wie Naturstein, Serpentino- oder Speckstein sind nicht nur dekorativ, sondern kÜnnen auch die Wärme optimal speichern. So vielfältig die Auswahl bei KaminÜfen auch ist, sollte man immer bedenken, dass sich das gute Stßck optisch in die Gesamtgestaltung des Raumes einfßgen muss.

FĂźr ein moderneres Umfeld gibt es auch den entsprechenden Kaminofen, mit Materialien wie Stahl und Glas. Mancher Kaminofen mit moderner Optik ist auch als schlanke Feuersäule gestaltet, mit HĂśhen von bis zu 1,70 Meter, und lackiert in elegantem Quarz. Besonders attraktiv sind Ă–fen mit mehrseitigen Verglasungen und groĂ&#x;flächigen Panoramascheiben. Dem Betrachter bietet sich damit die freie Sicht auf das Spiel der Flammen von jedem Blickwinkel aus. Unerlässlich ist dabei die ScheibenspĂźlung, die fĂźr eine ungetrĂźbte Optik sorgt. Bei manchen Modellen lässt sich die FeuerraumtĂźr nicht nur nach vorne, sondern nach oben schieben und ermĂśglicht so ein bequemes Nachlegen von Brennholz.

Besitzer eines Tulikivi-Ofens haben ab sofort die Wahl zwischen Pellets und Holzscheiten '" ! 



     "

REGION (lps/Bo). Wenn die Tage kĂźrzer und die Nächte langsam kälter werden, ist wieder die groĂ&#x;e Stunde der KaminĂśfen gekommen. In rund zehn Millionen Haushalten in Deutschland sorgen Kamine und KaminĂśfen fĂźr mollige Wärme. Das ist gut fĂźr Klima und Geldbeutel. Und mehr als 200.000 kommen jährlich hinzu. Die beliebten KaminĂśfen werden in groĂ&#x;er Vielfalt angeboten. Es gibt sie im modernen Stahl-Design, mit traditioneller Naturstein- oder Keramikverkleidung. Die Keramikkacheln sind in bis zu 80 miteinander kombinierbaren GlasurfarbtĂśnen erhältlich. Mit dem gleichen Material lassen sich auch Sitzbänke und Sockel gestalten. Gusseiserne Ă–fen im Landhausstil gibt es mit nostalgischen Ornamenten und

umweltfreundlich und effizient heizen!

 # 



neuen Einsatzort. Im Gegensatz zum offenen Kamin ist ein Kaminofen ein leistungsstarkes Heizgerät und sorgt fĂźr schnelle Erwärmung des Raumes. Bei optimaler Verbrennung auf hoher Flamme entstehen kaum RĂźckstände, so dass der Aschekasten selten geleert werden muss. FĂźr eine optimale Verbrennung ist in erster Linie eine hohe Temperatur wichtig, also mit Flamme und wenig Glut heizen. Zudem sollten Ofenraum und Holzmenge in einem ausgewogenen Verhältnis stehen. Geeignetes Brennmaterial ist ausschlieĂ&#x;lich trockenes, gut gelagertes Holz und gegebenenfalls Kohlebriketts. Behandelte HĂślzer mit Farb- oder LackrĂźckständen gehĂśren genauso wenig in den Kaminofen wie Plastik.

H ybrid- S pecksteinÜfen –

   

  

#!' # "  %  "# !" ' # (

     $ %! #  !" $ !""  %#%' " "! $ # "   ' # ( %#!&"%

Die groĂ&#x;e Vielfalt der KaminĂśfen

SONNTAG

Tulikivi bringt als erster Hersteller eine intelligente Feuerstelle auf den Markt fĂźr SpeicherĂśfen.

SCHAUTAG ! " 

(ohne Beratung u. Verkauf)

 " # "

S p e ck s t e i n Ăś f e n

"    

Sonderpreise ¡ Sonderpreise ¡ Sonderpreise

n!

Neue Modelle eingetroffe

Wärme Stil

Das Pelletsystem Tulikivi Green P10 MĂśchten Sie in ihrem Tulikivi-Kaminofen sowohl Pellets als auch Holzscheite verbrennen? In den neuen Tulikivi-HybridkaminĂśfen kĂśnnen Sie je nach Wahl sowohl Holzscheite als auch Pellets verbrennen.

Sonderaktion zum Saisonbeginn Sparen Sie 300 â‚Ź

š š š š

Öfen und Kamine KachelÜfen š SpecksteinÜfen Gaskamine š PelletÜfen Wassergefßhrte Öfen Industriestrasse 2 D-26899 Rhede (Ems) T: 04964 604 472 F: 04958 910 847 E: info@zehrer-ofen.de

beim Kauf eines COSMO-Speckstein-Kaminofens vom Premiumhersteller Jydepejsen! n zu AusstellungsĂśfe n stark reduzierte Sie in Preisen finden llung. unserer Ausste

Das Ofensteuerungssystem Tulikivi Green C10 Die Benutzerfreundlichkeit Ihres Tulikivi-Ofens und die Verbrennungseffizienz lassen sich mit dem neuen Ofensteuerungssystem Tulikivi Green C10 verbessern. Die ständige optimierende Regulierung des Verbrennungsprozesses reduziert Emissionen auf ein Minimum und spart auch Brennholz.

Das Heizsystem Tulikivi Green W10 Tulikivi hat einen fßr die doppelwandigen Tulikivi-Öfen geeigneten Wärmetauscher entwickelt, mit dessen Hilfe die Feuerstelle an die Zentralwasserheizung angeschlossen werden kann. Mit Hilfe des Heizsystems Tulikivi Green W10 kÜnnen Sie noch effektiver mit umweltfreundlicher Bioenergie heizen und so ihre Energie und Heizkosten senken.

Ofen- und Luftheizungsbau Meisterbetrieb "AWINKELs/STERBROCKER3TRs4EL

w w w. o f e n s c h u l t e . d e


13

SonderverĂśffentlichung

Feuer und Flamme fĂźr mehr WohlgefĂźhl

- PelletĂśfen - KaminĂśfen - wassergefĂźhrte Ă–fen - HeizvorfĂźhrungen

Gesunde Strahlungswärme nutzen

Brinkmannstr. 12a · 49685 Höltinghausen  #"     -*      )))' $"# -'"# &#" "

Ă–kologisch und effektiv REGION(lps/Bo). Sparsam, sauber und klimaneutral. Immer mehr Deutsche heizen mit Holzpellets. PelletEinzelĂśfen werden häufig im Wohnbereich zur Einzelraumbeheizung eingesetzt. Die sichtbare Flamme bei der Holzverbrennung bietet fĂźr viele zusätzlichen Wohnkomfort. Ein Pelletofen bietet neben der Optik des Feuerspiels zudem auch grĂśĂ&#x;tmĂśgliche Effizienz. Denn die kleinen HolzwĂźrmer verbrennen im Vergleich zu fossilen Brennstoffen viel sauberer und sind klimaneutral. Der Staat unterstĂźtzt UmrĂźster mit zinsgĂźnstigen Darlehen und ZuschĂźssen.

GemĂźtlich und sparsam REGION (lps/Bo). Klassische KaminĂśfen werden mit Holz beheizt – eine der ältesten und umweltfreundlichsten Arten, behagliche Wärme zu erzeugen. Die maximal 30 Zentimeter langen Scheite sollten je nach Holzart ein- bis zweieinhalb Jahre trocken lagern. Als bestes Kaminholz gilt Buche, das einen hohen Heizwert hat. Eiche brennt hingegen sehr lange und Birke Ăźberzeugt mit einem angenehmen Duft. Um eine schĂśne Feuerentwicklung im Kaminofen zu erhalten, darf die Asche im Innenraum keine Ăœberhand nehmen. Das wĂźrde die Sauerstoffzu-fuhr verringern. Allerdings sollte sie auch nie ganz aus dem Ofen entfernt werden, da Feuer im blanken Ofen Schaden anrichten kann. Die Asche wird mit einer Kaminschaufel aufgekehrt. Ein Kaminfeuer ist nicht nur romantisch, sondern auch Energie sparend. In der Ăœbergangszeit ersetzen die Geräte die konventionelle Heizung sogar komplett. Das Ergebnis: Die Energiekosten sinken und der Ofen sorgt fĂźr eine angenehme Raumtemperatur.

Hightech-Ă–fen der neuen Generation heizen mit Holzpellets. Foto: BHW Bausparkasse/Wodtke Seit März 2010 wurden die gesetzlichen HĂśchstgrenzen fĂźr den FeinstaubausstoĂ&#x; verschärft. Bis spätestens

2019 mĂźssen Heizungen entsprechend umgerĂźstet bzw. ausgetauscht werden. Die modernen PelletĂśfen ent-

sprechen in der Regel bereits den gesetzlichen Anforderungen. Mit dem Betrieb des PelletOfens ist prinzipiell auch die Einbindung in das Zentralheizungssystem mĂśglich. Die Kosten fĂźr eine Komplettanlage inklusive Zentralheizung und Warmwasserbereitung beginnen bei etwa 15.000 Euro. Sparen kann man am Brennstoff, denn Pellets sind gĂźnstiger als z. B. HeizĂśl. Mit Sammelbestellungen kĂśnnen Nachbarn zusätzlich Geld sparen. FĂśrderung fĂźr diese Ă–fen gibt es im Rahmen des Programms „Energieffizient sanieren“ von der KfW-Privatkundenbank.

REGION (lps/Bo). Kamine und KachelĂśfen werden hierzulande immer beliebter. Kein Wunder, denn mit den heiĂ&#x;en Ă–fen kann man nicht nur Heizkosten sparen, sondern auch die gesunde Strahlungswärme in die eigenen vier Wände holen. Strahlungswärme sorgt fĂźr ein ausgeglichenes, reizarmes Raumklima. Der Vorteil: Wärme wird abgestrahlt, ohne dass Staubpartikel oder Mikroorganismen aufgewirbelt werden. Wer sich den Traum vom Kaminofen erfĂźllen will, sollte aber auf Nummer sicher gehen. Denn die beliebten Wärmespender mĂźssen technischen Standards und gesetzlichen Vorgaben entsprechen. So mĂźssen alle Geräte den Anforderungen des Bundesimmissionsschutzgesetzes und der Kleinfeuerungsanlagenverordnung genĂźgen. Besonders beim Kauf von extrem gĂźnstigen Kaminen und KaminĂśfen Ăźber Internet-Versteigerungen sollten potentielle Käufer auf diesen Punkt achten. Nicht immer, so warnen Experten, erfĂźllen die Geräte die erforderliche Norm. Ein weiterer wichtiger Punkt, der vom Eigenheim- oder Wohnungsbesitzer gern vergessen wird: In den Raum, der fĂźr den

Kamin vorgesehen ist, muss genĂźgend Frischluft zur Verbrennung einstrĂśmen kĂśnnen. Am besten lässt man sich schon vor dem Kauf von einem Schornsteinfegermeister der Region beraten. Dieser prĂźft, ob und an welcher Stelle das Gerät platziert werden darf und ob die Abstände zu brennbaren Einrichtungsgegenständen groĂ&#x; genug sind. In jedem Fall muss er den Ofen vor Inbetriebnahme abnehmen. Der Schornsteinfeger sagt auch, wie häufig Kaminofen und Schornstein gereinigt werden mĂźssen und welche Brennmaterialien geeignet sind. Bei einer offenen Feuerstelle sind LaubhĂślzer wie Buche und Birke NadelhĂślzern vorzuziehen, weil NadelhĂślzer zu Funkenflug neigen. Nicht verbrannt werden dĂźrfen Abfälle, Plastik, Pappen sowie feuchtes oder behandeltes Holz.

      

     

Wir bedanken uns fĂźr das groĂ&#x;e Interesse der Besucher auf der Ostfrieslandschau! • Ofen- und Schornsteinbau • KaminĂśfen • Warmwassertechnik • handgefertigte GrundĂśfen (in eigener Planung) • Restauration und Service AchterrumshĂśrn 54 ¡ Bunde Tel. 0 49 53 / 92 32 25

Aperberger Str. 3 (bei MÜbel Eilers) ¡ 26689 Apen Tel. 04489/942738

Wir verbinden Tradition mit Moderne

"'%"%&'%'%

!"-"+!"+ -"+)&&%.%""&*&'!+&&''" ($'&'% + -%$"+    

 &&'% + &"#%+     +))) #" %

Mobil 0174 / 5 99 73 93 • www.buettgen-ofenbau.de

Wohlige Wärme fßr Ihr Heim.

ere s n u e i en S Besuch stellung! s GroĂ&#x;au

ĹśĹ?ÄžÄ?ŽƚĚĞĆ?DŽŜĂƚĆ?

* Aktuelle, umweltfreundliche Ă–fen fĂźhrender Hersteller

sÄ‚ĆŒÄšÄžKǀŜĞDŽĚĞůůÍŁĆľĆŒÄ‚Íž^ƚĂŚůžĂŜƚĞů

* GroĂ&#x;e Auswahl

EÄžĹśĹśÇ Ä‡ĆŒĹľÄžĹŻÄžĹ?Ć?ƚƾŜĹ?ϲĹŹt

* Fachkundige Beratung

Ĺ?ĹśÄ?ĹŻÍ˜^Ä?ĹšĹ˝ĆŒĹśĆ?ƚĞĹ?Ĺś'ĆŒĆľĹśÄšĆ‰Ä‚ĹŹÄžĆšTϭϹϏžž ,Í—Ď°Í•ĎŹĹľ  ŽĚĞŜƉůĂƊĞĎ­ĹľdžĎ­Í•ĎŽ   ZÄ‚ĆľÄ?ĹšĆŒĹ˝ĹšĆŒĆ?ĞƚTϭϹϏžž  njnjĹ?ĹŻÍ˜ƾĊĂƾƾŜĚ>Ĺ?ÄžÄ¨ÄžĆŒĆľĹśĹ?  

* Liefer- und Montageservice

.DPLQ|IHQ .DFKHONDPLQ|IHQ 6SHFNVWHLQ|IHQ 3HOOHW|IHQ 6FKRUQVWHLQEDX



Íž'ÄžĆ?Ĺ˝ĹśÄšÄžĆŒĆšÄžĆ?DÄ‚ĆšÄžĆŒĹ?Ä‚ĹŻÇ Ĺ?ĆŒÄšÄžÇ†ĆšĆŒÄ‚Ä?ÄžĆŒÄžÄ?ŚŜĞƚͿ

Ĺ?ĹśĹŹĹŻÍ˜DÇ ^ĆšÍ˜ traĂ&#x;e 39 delmeers 1730 rop Rin 04943 /

n / Holt GroĂ&#x;efeh

Mo-Fr: 8.30-12.30 & 14.30-18.00 Uhr, Sa: 8.30-13.00 Uhr


O-S

14

Erneut TÜV-Siegel für die Volksbank

Sonderveröffentlichung

Neue Zeitung

Internet-Radio überwindet die Tücken der Technik Sogar Moderatorin aus Gelsenkirchen stößt zum Fehnradio aus Rhauderfehn

Franz Dernoschek (Mitte) hat den Volksbank-Mitarbeitern (von links) Harald Lott, Hans Oltmann, Johann Buss und Carmen Viétor das neue TÜV-Siegel überreicht. Foto: Andreas Meinders WESTRHAUDERFEHN (am). Zum vierten Mal hat die Volksbank Westrhauderfehn vom TÜV Saarland ein Qualitäts-Siegel bekommen. Die für ein Jahr gültige Zertifizierung hat die Gebiete Baufinanzierung und Vorsorgeberatung untersucht. Bei der Übergabe der TÜV-Siegel erläuterte Bank-Vorstand Harald Lott, dass die Prüfer reale Beratungs-Situationen

unter die Lupe nehmen: „Sie setzen sogar externe Testkäufer ein.“ Beispielhaft für die Baufinanzierung nannte Lott drei Fragen die überprüft werden: „Erstens: Setzt der Berater den Kundenwunsch in den Mittelpunkt? Zweitens: Klärt er über Fördermittel auf? Und drittens: Trägt die beratung der aktuellen Zins-Situation Rechnung?“

RHAUDERFEHN (am). „Es ist fast schon ein Fulltime-Job“, lacht Hinni Bohlen vom Internet-Radiosender „Fehnradio“ mit Sitz in Rhauderfehn. Und während er das sagt, ruft schon wieder eine Hörerin an, die eine Frage zum Programm hat. „Seit wir am 5. September auf Sendung gegangen sind haben wir einen enormen Zuspruch erfahren.“ Insbesondere jene Zeit war stressig, in der es technische Probleme bei den Radiomachern aus Rhauderfehn gab: „Eine Zeit lang konnten unsere Hörer unser Programm nicht über Windows-Media-Player empfangen“, sagt Bohlen. „Doch das Problem ist behoben. Unsere beiden Techniker, Ralf Poelmann und Christian Springer, haben Höchstleistung gebracht und das Problem schnell in den Griff bekommen“, lobt Bohlen, alias „DJ Manoli-

Techniker Christian Springer (rechts, hier im Bild mit „DJ Peter“) und sein Kollege Ralf Poelmann haben die technischen Probleme des Fehnradios schnell in den Griff bekommen. Foto: privat to“. Dabei schließt er einen Dank an alle Hörer ein und vor allem an diejenigen, die den Sender auf das Problem per E-Mail oder Telefon aufmerksam gemacht haben.

Jugend- & Hallenchampionat Vechta

Apropos Telefon: Unter der Nummer 0345483410402 können die Hörer das Programm auch übers Telefon empfangen. „Wer eine Festnetz-Flatrate hat, der kann

uns übers Telefon sogar kostenlos hören. Für die anderen fallen nur die TelefonGebühren an.“ Natürlich sei auch der Empfang übers weltweite Netz für alle Hörer mit Internet-Flatrate kostenlos. Über www.fehnradio.de kommt der neue Sender via Computer oder Laptop ins Haus. Neben dem Zuspruch der Hörer freut sich der Verein weiter über neue Moderatoren. Mit „DJ-Colin“ hat sich bereits ein NachwuchsModerator dem Team angeschlossen. Darüber hinaus ist neuerdings mit „DJ Sunshine“ sogar eine Frau aus Gelsenkirchen in dem Fehntjer Moderatoren-Pool vertreten. Und ganz neu dabei ist Diskjockey Andreas Neumann aus Apen. „Da wir unsere Sendezeit nochmals ausweiten möchten, sind weitere Moderatoren willkommen“, sagt Bohlen.

20. - 24. Oktober 2010

Turnierexpress Vechta nimmt Fahrt auf Turnier von Reitern für Reiter / Mix aus Show und Sport Oldenburger Pferdezentrum Vechta

Oldenburger Pferdezentrum Vechta

VECHTA. „Mit Volldampf voraus“ so lässt sich der Stand der Vorbereitungen für das 8. Hallenchampionat in Vechta umschreiben. Turniermacher Ludger Fischer und seine Crew werden auch in diesem Jahr vom 20. bis 24. Oktober 2010 bei der 8. Auflage des Hallenchampionats in Vechta wieder alle Register ziehen. „Das Publikum erwartet ein spannendes Programm und Pferdesport auf höchstem Niveau. Im Auktionszentrum werden nicht nur in mehr als 10 Wettbewerben der schweren Klasse um Siege und Platzierungen gekämpft, sondern das Publikum erwartet auch zahlreiche weitere Highlights. Insgesamt werden in diesem Jahr rund 50.000 Euro an Geld-und Ehrenpreisen ausgeschüttet. Kernpunkt des Programms sind die große Tour, eine kleine Tour sowie eine Youngster Tour im Parcours. Aber auch Amateurwettbewerbe, Fahrprüfungen und gleich drei Dressuren der schweren Klasse sorgen für Spannung. Höhepunkt ist traditionell der Große Preis am Samstagabend. In diesem Wettbewerb der schweren Klasse geht es

letzte Wertungsprüfung der Champions Trophy der Öffentlichen Versicherungen. In dieser kombinierten Wertung der Großen Preise aus Cloppenburg, Rastede und Vechta geht es für den besten Oldenburger Springreiter um einen nagelneuen Pferdeanhänger. Vorjahresssieger war hier Joachim Heyer vom RFV Cappeln.

Absolut hochklassigen Reitsport bietet das Hallenchampinonat in Vechta. um 10.000 Euro Preisgeld. 2009 gewann die Amazone Mynou Diederichsmeier die prestigeträchtige Prüfung. Auch in diesem Jahr ist die Liste der potentiellen Favoriten lang. So wollen die Lokalmatadore Jan Wernke (Handorf-Langenberg), Mario Stevens, Gilbert Böckmann (Lastrup), Rolf Moormann und Joachim Heyer (Cappeln) oder Jan Sprehe (Falkenberg) vor heimischer Kulisse glänzen. Gleichzeitig ist der Große Preis auch

Krönender Abschluss des viertätigen Events bildet am späten Samstagabend das Mächtigkeitsspringen. Mit Spannung darf erwartet werden, welcher der Akteure in diesem Jahr die zwei MeterMarke knackt. Das Organisationskomitee um Ludger Fischer rechnet für Jugend und Hallenchampionat mit rund 10.000 Zuschauern. Im Dressurviereck bürgt der Prix St. Georges für Spannung. Hier gehört Lokalmatadorin Kira Wulferding zu den Topfavoriten. Die Amazone möchte in diesem Jahr Vechta für die Vorbereitung auf den Nürnberger B urg Pokal nutzen. Sie hat sich mit ihrer Stute Della Cavalleria Old für das Finale am vierten Advent in Frankfurt qualifiziert. Weitere Infos unter www. hallenchampionat-vechta.de R

U


Neue Zeitung

Gesucht und – gefunden REGION. „Sie finden uns in der Seitenstraße, in der Hauptstraße und sogar in der Milchstraße.“ Wer Handwerksbetriebe sucht, auf die diese Werbeaussage zutrifft, findet sie im aktualisierten Online-Zulieferkatalog des Deutschen Handwerks. Dort präsentieren sich Unternehmen, die innovative Zulieferteile, Komponenten oder gleich ganze Systeme für Industrie und Handwerk herstellen. Mehr als 1200 Betriebe des Handwerks - mehrheitlich aus dem Metall- und Elektrohandwerk - sind im Zulieferkatalog unter www. zulieferkatalog.de recherchierbar. Allein 564 Neueinträge sind in den vergangenen sechs Monaten neu hinzugekommen. Es sind überwiegend Spezialisten, die sich nicht nur mit konkreten Produkten, sondern auch mit ihren Kernkompetenzen und technischen Dienstleistungen präsentieren. Der Zulieferkatalog fungiert auch als Kompetenzdatenbank. Auf diese Weise finden Erfinder, Konstruktionsbüros und größere Firmen ihr Entwicklungslabor mit angeschlossener Werkstatt. Betriebe, die Interesse an einer Eintragung haben, finden ein OnlineFormular auf der Startseite. Dort tragen sie ihre Daten ein und stellen bei dieser Gelegenheit gleich ihr Firmenlogo und Produktbilder ein. Nach vier Schritten ist alles erledigt.

Lokales

15

Geschenke für Kinder in Not Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ startet auch in diesem Jahr REGION. Der Startschuss für „Weihnachten im Schuhkarton®“ ist gefallen: Bis zum 15. November sind Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgerufen, Schuhkartons mit Weihnachtsüberraschungen für bedürftige Kinder in Osteuropa zu füllen. Träger der Aktion, die vor genau 20 Jahren ins Leben gerufen wurde, ist das christliche Hilfswerk Geschenke der Hoffnung in Berlin. Nicht jedes Kind kann Weihnachten feiern. In Osteuropa beispielsweise leben viele Mädchen und Jungen in großer Armut, oft auf engstem Raum, ohne fließendes Wasser, ohne Elektrizität, ohne Schutz vor der eisigen Kälte – und ohne Hoffnung. Diesen Kindern kann jeder mit „Weihnachten im Schuhkarton“ auf bestechend simple Weise Freude und Hoffnung schenken: einfach den Deckel und Boden eines handelsüblichen Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und das Päckchen mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse 2-4, 5-9 oder 10-14 füllen. Bewährt hat sich eine bunte Mischung aus Spielsachen, Hygieneartikeln, Schulmaterialien, Kleidung und Süßigkeiten sowie einem persönlichen Weihnachtsgruß.

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ startet auch in diesem Jahr wieder. Kindern in Not soll geholfen werden. Foto: dadp Eingepackt werden dürfen nur Geschenke, die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind. Bis zum 15. November 2010 kann der gefüllte Schuhkarton sowie eine empfohlene Spende von 6 Euro für Abwicklung und Transport zu einer der bundesweiten Abgabestellen gebracht werden. Diese sind unter www. Geschenke-der-Hoffnung.org veröffentlicht. In den Sammelstellen werden alle Päckchen von einem geschulten Team auf Einhaltung der Zollvorschriften überprüft und auf die Reise in ihre Empfängerländer geschickt, unter anderem nach Geor-

gien, Moldawien, Bulgarien und in den Kosovo. Die Sammelstellen in der Region: Hier können Interessierte die hierfür benötigten Flyer und auch Schuhkartons bekommen, die dann gefüllt bis zum 15. November auch an diesen Annahmestellen wieder abgeben können: Papenburg: Freikirchliche Gemeinde, Gasthauskanal 10 , Papenburg, Info H. Beekmann, 04951/3715; St. Michael Pfarrbüro, Umländerwiek rechts 1, Papenburg, Tel. 04961/74734 Dörpen: Orthopädie /Schuhe Koop, Hauptstr. 42, Dörpen Tel. 04963/914966 Weener: Baptistengemeinde Weener, Carla Auslitz, Tele-

fon 04951/912555 Westoverledingen: Evangelisches Pfarramt, Mittelweg 2, Flachsmeer; Marianne Groen, Pastor-Kersten-Straße 99, Flachsmeer, 04961/72875 und Anna Winterboer, Pastor-Kersten-Straße132; BlauKreuz-Verein, Ihrhove, Familie Schaa 04955/4488 Rhauderfehn: Küchenhaus Pohl, Rajenstraße, Rhauderfehn; Luise Denekas, Südstraße 2, Collinghorst Leer: Schuhhaus Bockstiegel, Leer; Nicole Marinesse, Kreuzstraße 12, Leer, 0491/979130 Cloppenburg: Lebensmittelmarkt Konofol und Margret Engelke, Neißenstraße 31.

Erfolgreicher Start in den Beruf REGION. Die Comfair GmbH bildet in Oldenburg Fachkräfte aus der Pflege und Quereinsteiger mit Vorkenntnissen für Betreuungsaufgaben in der Altenhilfe und Behindertenarbeit aus. In diesen Tagen erhielten 19 Teilnehmer ihre wohl verdienten Abschlusszertifikate zum/zur „Sozialbetreuer/in in der Altenhilfe – Fachkraft für Gesundheitsund Sozialdienstleistungen (IHK)“. Die Teilnehmer des Lehrgangs sehen nun ihren anspruchsvollen Aufgaben in Betreuung, Begleitung und Beschäftigung entgegen. Gerade im Bereich der Betreuung sind Kenntnisse und Fähigkeiten gefragt, die einen wertschätzenden und fördernden Umgang mit dem Betreuten erst ermöglichen. Den Teilnehmern eröffnet sich durch die Weiterbildung eine echte Perspektive in einem interessanten Tätigkeitsfeld. Am 18. Oktober startet der nächste Lehrgang. Ein späterer Einstieg ist möglich. Er kann von der Agentur für Arbeit, ArGe, Jobcenter oder Deutschen Rentenversicherung gefördert werden. Ein weiterer interessanter Lehrgang startet am 22.11.10: Fachkraft für medizinische Kodierung, Dokumentation und Case Management. Weitere Informationen: ComFair GmbH, Telefon 0441/9986690. Anzeige

Die Klimazonen der Erde an einem Tag BREMERHAVEN. Die trockene Hitze der Sahel-Zone, das Packeis aus der Antarktis und die Korallenriffe Samoas – all das erleben Besucher bei einem Besuch im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost an nur einem Tag. Mit Weltenbummler Axel Werner geht es auf eine Klimareise rund um die Welt. Und die führt immer am achten Längengrad entlang und zeigt das Leben von Menschen, die in extremen Klimazonen wohnen und so vom Klimawandel besonders stark betroffen sind. Dazu zählen unter anderem die Tuareg. Das Nomadenvolk lebt in der Sahel-Zone, die aktuell wieder von einer heftigen Trockenzeit heimgesucht wird. Die Hungersnot wird immer schlimmer. Bilder aus dem Leben der Tuareg zeigt die kostenlose Sonderausstellung „Die Tuareg – Wasser ist Leben“, links vom Eingangsbereich im Klimahaus. Bis Anfang Dezember ist diese noch zu sehen. Bereits über eine Million Menschen haben sich die vier anderen Ausstellungsbereiche im Glasbau in den Havenwelten direkt am Nordseedeich Bremerhavens angesehen. Dabei ist vor allem die 5000 Quadratmeter große „Reise“ das Highlight der Wissens- und Erlebniswelten. Vom Bahnhof Bremerhavens aus reisen die Besucher über die Schweiz, auf die italienische

schützen, erfahren können große und kleine Klimaschützer in den „Chancen“ testen, wie jeder einzelne – zum Beispiel beim einkaufen oder beim Auto fahren – das Klima mit einfachen Mitteln schützen kann. Einen Blick in die Zukunft werfen die Besucher in den „Perspektiven“. Wie wird es auf dem achten Längengrad aussehen, wenn wir unser Klima

nicht schützen? Wenn die Füße müde werden, können bieten das Selbstbedienungs-Restaurant Längengrad bei einem guten Essen und das Café Südwärts bei Kaffee und Kuchen gute Möglichkeiten, sich zu stärken. Wer selbst ein Lunchpaket dabei hat, darf dieses auf der großen Landschaftstreppe im Foyer zu sich nehmen.

Wer keinen Polaranzug trägt, friert bei minus sechs Grad Celsius in der Antarktis im Ausstellungsbereich Reise. Rechts: 4700 Glasscheiben bilden die Fassade des Klimahaus Bremerhaven 8° Ost. Fotos: Klimahaus Bremerhaven 8° Ost Mittelmeerinsel Sardinien bis in die 38 Grad Celsius heiße und trockene Sahel-Zone Nigers. Im Kontrast dazu stehen die feuchte Hitze des afrikanischen Regenwalds in Kamerun und die Kälte auf der Klimahaus-Polarstation im Königin-Maud-Land, Antarktis. Hier bekleidet echtes Packeis die Wände. Feuchte Wärme strömt den Besuchern auf Samoa entgegen. Große Aquarienbecken zeigen hier Korallenriffe voll bunter Fische. Wieder an der

Oberfläche, treffen die Besucher die Yupik Alaskas. Zum Abschluss ihrer Reise geht es ins nordfriesische Wattenmeer zu Jutta von der Hallig Langeneß. Neben der erlebnisreichen Reise, lernen KlimahausBesucher im Bereich „Elemente“, wie das Wetter aus dem Zusammenspiel von Feuer, Erde, Wasser und Wind entsteht. Um zu erfahren, was jeder einzelne tun kann, um das Klima zu

Öffnungszeiten April bis Oktober Mo.-Fr.: 09:00 - 19:00 Uhr Sa.-So, Feiertag 10:00 - 19:00 Uhr November bis März 10:00 - 18:00 Uhr 10:00 - 18:00 Uhr Am 24., 25., und 31.12. sowie am 1.1. geschlossen. Letzter Einlass 90 Minuten vor Schließung.

Eintrittspreise Erwachsene ab 18 Jahren: 13,50 Euro Gruppe Erwachsene ab 15 Personen und mit Voranmeldung: 11,00 Euro Ermäßigte: 9,00 Euro Kinder bis 4 Jahre (Preise für Kindergruppen auf Anfrage) frei Familienkarte: 2 Erwachsene mit eigenen Kindern bis 18 Jahren, 39,00 Euro

I N FO

Kontakt: Klimahaus Bremerhaven 8° Ost Am Längengrad 8 D-27568 Bremerhaven Tel.: 0049-471-902030-0 Email: info@klimahaus-bremerhaven.de Internet: www.klimahaus-bremerhaven.de


S

16

Sport

Neue Zeitung

„100 mal 100“ ein voller Erfolg VfL Löningen präsentiert erste Unterstützertafel im Stockkamp-Stadion / Zweite Tafel soll folgen LÖNINGEN. Die finanzielle Situation der Sportvereine in der Region wird nicht besser, Zuschüsse werden gestrichen. Gleichzeitig steigen jedoch die Kosten: Mit diesen Fakten befassten sich vor rund einem Jahr auch die Entscheidungsträger beim VfL Löningen und haben offensichtlich eine sehr gute Lösung gefunden. Es sollten zunächst 100 Privatpersonen oder Unternehmen gefunden werden, die dem VfL Löningen pro Jahr jeweils den relativ kleinen Jahresbetrag von 100 Euro geben. Und zwar nicht nur einmalig, sondern auf Dauer. Und da war die Idee geboren, die neue Idee „100 mal 100 – Die Sportunterstützung beim VfL Löningen“. Mit diesem Projekt wurde eine nachhaltige Lösung für die VfL-Einnahmesituation ins Leben gerufen. 100 Unterstützer sollten gefunden und auf einer großen Hinweistafel im Stockkamp-Stadion veröffentlicht werden. Schon nach kurzer Zeit, dank der tatkräftigen Mithilfe von sogenannten. Multiplikatoren, die die Idee in ihren Bekannten- und Verwandtenkreisen bekannt machten, stellte sich heraus, dass „100 mal 100“ offensichtlich auf fruchtbaren Boden gefallen war. Eine

Erste Erfolge der Aktion 100 mal 100 sind bereits zu sehen. Bei der Tafelpräsentation erhielt die C-Jugend des VfL Löningen einen neuen Satz Trikots. Weitere Fördermaßnahmen sollen folgen. Foto: Privat zusätzliche Unterstützertafel an der Großraumsporthalle an der Ringstraße, ebenfalls mit 100 Unterstützern, war das neue Ziel. Die Tafel im StockkampStadion wurde nunmehr unter Anwesenheit nahezu aller bisherigen Unterstützer und Multiplikatoren der Öffentlichkeit präsentiert. Auf einer über 2 mal 4 Meter großen Tafel ist nun nachzulesen, wer den VfL im Rahmen dieses Projektes unterstützt. Die zweite Tafel an der Ringstraße wird in den nächsten Tagen montiert. Rund 127 Förde-

rer – davon mehr als zehn „Doppel-Unterstützer“, die also auf beiden Schildern genannt werden – wurden bisher gefunden, die das Projekt „100 mal 100“ im VfL Löningen mittragen. Der VfL weist darauf hin, dass er auch in der Vergangenheit schon in vielen verschiedenen Bereichen zahlreiche Unterstützungen erhalten hat, zum Beispiel durch eine Trikot- oder Geldspende, durch Bandenwerbung, durch Werbung auf den VfL-Bullis, durch Werbung in der Stadionzeitung

oder durch ähnliche Hilfen. Für dieses Sponsoring dankte der erste Vorsitzende Stefan Beumker in seiner kurzen Ansprache ausdrücklich und bat gleichzeitig darum, dass die Aktion „100 mal 100“ hiermit nicht durcheinander geworfen werden darf und soll. „Der VfL Löningen ist auch weiterhin auf ein freundliches und großzügiges Sponsoring zwingend angewiesen. Dieses sollte keinesfalls verwechselt werden“, erläuterte Beumker. Im Rahmen von „100 mal 100“ obliegt dem VfL ein

besonderes Augenmerk in der Förderung der Kinder und Jugendlichen. Der Sportförderkreis unterstützt insbesondere Sportler und Mannschaften, die in ihren Disziplinen und jeweiligen Altersklassen Spitzenleistungen zeigen oder erwarten lassen. Darüber hinaus wird bei der Festlegung einer Förderleistung das Kriterium der sozialen Bedürftigkeit der Sportler berücksichtigt. Die Verantwortlichen haben sich ganz gezielte Förderschwerpunkte gesetzt: Ganz oben auf der Agen-

da steht die Übernahme von Mitgliedsbeiträgen bei sozial bedürftigen Kindern und Jugendlichen und die Teilfinanzierung von Sportausrüstungen. Darüber hinaus die Anschaffung einer Mini-Fußballfeldanlage und Mithilfe beim Erwerb eines Kleinbusses. Sportlich steht die Unterstützung besonderer Sportveranstaltungen und die finanzielle Hilfen bei Fahrtkosten zu auswärtigen Wettkämpfen und Turnieren. Außerdem ist die finanzielle Unterstützung von Leistungssportlern ebenso geplant wie Zuschüsse beim Erwerb von Trainerlizenzen und die Unterstützung bei vereinsbezogenen Fortbildungen. Insbesondere der zukünftige Bau eines Kunstrasen-Minispielfeldes in Löningen, das dann auch von den Löninger Schulen für den Sportunterricht mitgenutzt werden kann und auch als zusätzliche Freizeitattraktivität zur Verfügung steht, liegt dem VfL im Rahmen von „100 mal 100“ sehr am Herzen. Mehrere kleinere und größere Fördermaßnahmen wurden bereits durchgeführt. Während der Tafelpräsentation erhielten zum Beispiel die C-Jugendfußballer des VfL einen neuen Trikotsatz.

Die neuen Bürstner 2011er Wohnwagenaktion

Bürstner Ixeo time it 585

it 630

Sparen Sie bis 3445,-

it 670 G

&ƂƌĚĞƌƵŶŐďŝƐ njƵ ϭ͘ϴϬϬ͕Ͳh

нϭ͘ϲϰϱ͕ͲhZZΎ WĂŬĞƚǀŽƌƚĞŝů ϯ͘ϰϰϱ͕ͲhZ

ab 5,99m Jetzt bei uns ab

43.570.-

ΎEinzelheiten erfahren Sie bei Ihrem Händler

Neuer Wohnwagen*

Entfeuchter

ten Haaft by Oyster Entfeuchter Granulat Nachfüllpaket

Vorjahresmodell

Glattblech in silber-Lackierung

Entfeuchter Box inkl. 1000g Granulat

2 x 1000g

6,50  jetzt nur

17,50 

5,90 

jetzt nur

14,90 

Warmwasser, AKS, u.s.w.

Rückfahr-Videosystem.............

statt

20.300.-

jetzt nur

15.900.-

Basissystem mit allen wichtigen Standardfunktionen Caro by Oyster Digitale vollautomatische SAT-Anlage inkl. Ci Schacht für Sky usw.

2.550.-

inkl. Montage ab jetzt nur

1.990.-

Das BackView-System macht sicheres Rückwärtsfahren für jedermann erschwinglich. Es ist zuverlässig und einfach zu montieren. Über Kamera und Monitor kontrollieren Sie beim Einparken alles Wichtige, was hinter Ihrem Fahrzeug geschieht. Das System schaltet sich beim Einlegen des Rückwärtsganges automatisch ein, kann aber auch manuell aktiviert werden.

5,5 Zoll sw-Monitor statt

219.-

jetzt nur

8JOOFS

22 lh #!-0).' '!3 NUR

89.-  

'MBJS "SUP

26802 Moormerland Joi/ Ifmnvu Mbz

Neermoor Gewerbegebiet Wankelstr. 14 direkt an der A 31 Abf. Neermoor Tel. 0 49 54 / 68 88

www.cacemo.de


...der lokale Fußball, kurz angestrahlt! Emstekerfeld veranstaltet den Telepoint-Cup am 15. & 16.10. REGION. Der TuS Emstekerfeld veranstaltet am 15. und 16. Oktober in der Halle an der Leharstrasse den Telepoint-Cup. Am Freitag spielen acht „Alte Herren“-Mannschaften. Neben dem Gastgeber sind Bethen, Cappeln, Markhausen, Molbergen, Stapelfeld, Sternbusch und Galgenmoor dabei. Beginn ist um 20 Uhr. Am Samstag spielen dann ab 11 Uhr sechzehn G-JugendMannschaften aus den Kreisen Cloppenburg und Vechta.

Der SV Harkebrügge spielt am Sonntag gegen Bühren SV Gehlenberg/Neuvrees in Evenkamp / Bösel empfängt den FC Wachtum

REGION. In der 1. Kreisklasse Cloppenburg ging das Spitzenduo SV Bösel und SV Gehlenberg-Neuvrees am vergangenen Wochenende sieglos aus. Der SV Bösel verlor beim BV Bühren mit 0:2. Matthias Witte und Christoph Nemann stürzten mit ihren Toren den SVB von der Tabellenspitze. Die hat nun der SV Gehlenberg-Neuvrees inne, der sich am letzten Spieltag nach einer 4:2-Führung bei der Reserve vom SV Emstek am Ende mit einem 4:4-Unentschieden zufrieden geben musste. Der neue Spitzenreiter ist am Samstag zu Gast beim SV Evenkamp, der zuletzt das FRIESOYTHE. LandesligaKellerduell gegen Blau-Weiß Schlusslicht SV Hansa FrieGalgenmoor mit 0:4 verlor. soythe spielt am Sonntag gegen TuS Blau-Weiß Lohne. Galgenmoor konnte die rote Anstoss der Begegnung ist um Laterne dadurch an Evenkamp abgeben. 15 Uhr in Lohne.

Hansa spielt am Sonntag gegen BW Lohne

Der SV Bösel will seine Schlappe gegen den FC Wachtum wieder gut machen. Wachtum reist allerdings mit einem 6:1-Sieg gegen Nikolausdorf im Rücken zur Elf von Caspar Memering. Dicht hinter dem Spitzenduo lauert der SV Harkebrügge auf Rang 3, der nach dem 5:1-Sieg beim SC Sternbusch II diesen Sonntag den BV Bühren empfängt. Nach dem 3:2-Sieg im Verfolgerduell gegen den SV Petersdorf tritt der VL Markhausen diesen Sonntag bei der Reserve vom SV Altenoythe an. Die Hohefelder siegten am letzten Spieltag mit 4:3 beim TuS Emstekerfeld II. Im Kellerduell empfängt der BV Neuscharrel am Samstag die Reserve vom SC Sternbusch. Neuscharrel unterlag

Kreisliga Cloppenburg Freitag, 15.10., 19 Uhr Höltinghausen - Sternbusch Sonntag, 17.10., 15 Uhr VFL Löningen - SV Bevern BV Essen - FC Sedelsberg SV Strücklingen - FC Lastrup SV Thüle - Elisabethfehn BW Ramsloh - BV Garrel SC Winkum - SV Bethen Hansa Friesoythe II - Cappeln 1. Kreisklasse Cloppenburg Samstag, 16.10., 15 Uhr Evenkamp - Gehlenberg/N. BV Neuscharrel - SC Sternbusch II (16 Uhr) SV Bösel - Wachtum (18 Uhr) Sonntag, 17.10., 15 Uhr SV Petersdorf - SV Emstek II BW Galgenmoor - SW Lindern SV Harkebrügge - BV Bühren Nikolausdorf - Emstekerfeld II Altenoythe II - Markhausen

Der SV Harkebrügge, hier beim 5:1-Sieg bei der Reserve des SC Sternbusch, empfängt am Sonntag den BV Bühren. Sternbusch II spielt Samstag beim BV Neuscharrel. Fotos: SC Sternbusch nach zwei Siegen zuletzt mit 0:1 bei SW Lindern. Weiter nach oben will BW Galgenmoor nach dem 4:0Sieg gegen Evenkamp. Am

Sonntag geht es nun gegen SW Lindern. Außerdem tritt der SV Petersdorf am Sonntag bei der Reserve vom SV Emstek an.

SV Peheim Kreisliga: BV Essen gegen Bakum gegen Sedelsberg Sonntag Kellerduell in der Bezirksliga

Spitzenspiel bereits am Freitag Abend in Höltinghausen

lennachbarn will der SVP einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller machen. Bakum verlor am letzten Wochendene mit 0:4 gegen TuS Emstekerfeld, der damit auf Rang 3 der Tabelle kletterte. Salih Darilmaz brachte den TuS in Front, in der zweiten Hälfte sorgten Sascha Thale (2) und Stefan Backhaus für das Endergebnis. Am Sonntag empfängt Emstekerfeld nun den SV Holdorf, der nach der 2:3Niederlage gegen die Reserve vom BV Cloppenburg auf Rang 13 der Tabelle rangiert. Zu Gast beim BVC II ist an diesem Wochenende der SV Altenoythe. Der SVA verlor am letzten Spieltag mit 2:3 gegen SW Osterfeine, Spielertrainer Steffen Bury sah dabei die gelb/rote Karte. Der Spieltag im Überblick: Freitag, 15.10., 19:30 Uhr STV Barssel - RW Visbek Samsag, 16.10., 14 Uhr Cloppenburg II - Altenoythe Sonntag, 17.10., 15 Uhr RW Damme - SV Molbergen Peheim-Trainer Dirk Loyko fei- GW Mühlen - BW Lüsche erte am Dienstag den ersten SV Emstek - Falke Steinfeld Saisonsieg. Am Sonntag geht SV Peheim - SW Bakum es für den SVP gegen Bakum. Emstekerfeld - SV Holdorf Foto: Verein Osterfeine - Amasya Lohne

REGION. In der Kreisliga Cloppenburg findet das Spitzenspiel bereits am Freitag statt. Spitzenreiter SV Höltinghausen empfängt nach der etwas überraschenden 0:1-Niederlage in Bevern den SC Sternbusch, der mit einem 2:1-Sieg gegen Essen im Rücken zum SVH reist. Für Sternbusch war Viktor Katron als doppelter Torschütze der Mann des Tages. Für Essen erzielte Alex Falkenberg den zwischenzeitlichen Ausgleich. Der BV Essen tritt am Sonntag an. Gegner ist dann der FC Sedelsberg, der nach der 0:2-Derbyniederlage gegen Strücklingen weiter auf den ersten Saisonsieg wartet. Für Strücklingen waren Frühauf und Fittje erfolgreich. Der SVS empfängt an diesem Sonntag den FC Lastrup, der zuletzt einen 7:2-Kantersieg gegen den SV Thüle feiern konnte. Den Sprung nach ganz oben hat am letzten Spieltag der SV Bethen verpasst. Mit 1:4 unterlag man der Reserve von Hansa Friesoythe. Nun geht es für den SVB zum SC Winkum, der zuletzt durch ein spätes

REGION. In der Bezirksliga empfängt der SV Peheim nach dem ersten Saisonsieg bei Falke Steinfeld am Sonntag den SC SW Bakum zum Kellerduell. „Helden des Tages“ beim ersten Saisonsieg der Elf von Trainer Dirk Loyko am vergangenen Dienstag waren Torhüter Reinhard Wernke und Michael Schrapper. Wernke hielt bereits in der ersten Halbzeit einen Elfmeter der Steinfelder, Schrapper war in der zweiten Hälfte der Schütze des goldenen Tores. Mit einem Sieg über den Tabel-

Der Spieltag

Gegentor mit 1:2 beim BV Garrel verlor. Hansa Friesoythe II liegt nach dem Erfolg gegen Bethen nun punktgleich mit Spitzenreiter Höltinghausen auf dem zweiten Platz. Am Sonntag empfängt die Hansa-Reserve den SV Cappeln, der durch das goldene Tor von Patrick Deeken mit 1:0 gegen den VfL Löningen gewann. Der VfL empfängt am Sonntag den SV Bevern. Das Kellerduell des Spieltages findet in Thüle statt. Der Tabellendrittletzte empfängt dann das noch punktlose Schlusslicht Viktoria Elisabethfehn. Viktoria unterlag

2. Kreisklasse Cloppenburg A Samstag, 16.10., 15 Uhr SV Molbergen II - Kneheim Sonntag, 17.10., 15 Uhr Höltinghausen II - Löningen II SV Bethen II - SV Hemmelte (beide 13:15 Uhr) DJK Stapelfeld - SV DJK Elsten BW Ermke - BV Essen II SV Bunnen - SF Sevelten 2. Kreisklasse Cloppenburg B Freitag, 15.10., 19:30 Uhr SV Harkebrügge II - Garrel II Sonntag, 17.10., 15 Uhr SV Strücklingen II - SV Mehrenkamp (13:15 Uhr) Kampe/K‘fehn - Sedelsberg II SV Scharrel - Friesoythe III BV Varrelbusch - Ramsloh II TuS Falkenberg - SV Thuele II Mittwoch, 20.10., 19:30 Uhr SV Thuele II - Friesoythe III 3. Kreisklasse Cloppenburg I Freitag, 15.10., 19:30 Uhr BV Bühren II - SF Sevelten 2 Sonntag, 17.10., 13:15 Uhr Emstekerfeld III - Bevern II (10 Uhr) Sternbusch III - Bunnen II Cappeln II - SC Winkum II DJK Elsten II - Evenkamp II FSC Drantum II - Cappeln III BW Galgenmoor II - Emstek III

Bethen-Trainer Rainer Wiemann spielt mit seinem SVB am Sonntag in Winkum. zuletzt im Derby gegen BlauWeiß Ramsloh mit 0:4. Für Ramsloh geht es am Wochenende gegen BV Garrel weiter.

3. Kreisklasse Cloppenburg II Freitag, 15.10., 19:30 Uhr SV Bösel II - FC Lastrup II Nikolausdorf II - Markhausen II Sonntag, 17.10., 13:!5 Uhr BV Garrel III - SW Lindern II FC Lastrup III - Kneheim II Falkenberg II - Bösel III Petersdorf II - Peheim II Varrelbusch II - Stapelfeld II 3. Kreisklasse Cloppenburg III Sonntag, 17.10., 13:15 Uhr Altenoythe IV - Gehlenberg II Gehlenberg III - Mehrenkamp II Scharrel II - Altenoythe III Neuscharrel II - Sedelsberg III (alle 10 Uhr) Mehrenkamp III - Strücklingen III Kampe/Kamperfehn II - Ramsloh III Marka Ellerbrock - Vikt. Elisabethf. II

Der BV Essen empfängt am Wochenende den FC Sedelsberg.


Wir benĂśtigen ständig Berichte und Fotos von allen FuĂ&#x;ballvereinen! Achtung! aktuelle Nachrichten an:

Fßr die nächste Ausgabe verstärkt aus dem Raum:

info@unter-flutlicht.de

...der lokale FuĂ&#x;ball, kurz angestrahlt!

Leer / Cloppenburg Regionalliga Nord 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

Chemnitzer FC RasenBallsport Leipzig VfL Wolfsburg II Hallescher FC Hertha BSC II VFC Plauen ZFC Meuselwitz VfB LĂźbeck FC Energie Cottbus II Hamburger SV II Holstein Kiel Hannover 96 II 1. FC Magdeburg TSV Havelse SV Wilhelmshaven Eintr. Braunschweig II FC Oberneuland TĂźrkiyemspor Berlin

Oberliga Niedersachsen West 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9

21:02 15:07 14:09 15:06 17:11 15:11 10:09 14:16 08:09 12:11 14:16 07:09 11:12 14:17 10:18 06:12 10:19 03:22

25 19 19 18 17 16 14 14 13 11 11 11 10 10 10 6 3 1

10 10 10 9 10 10 9 11 10 10 9 10 11 12 10 9

27:12 32:18 28:20 23:17 20:16 19:16 24:21 15:19 16:23 14:21 15:15 18:25 12:21 17:23 19:26 09:15

25 19 19 19 17 17 16 12 12 12 11 11 10 9 9 8

Kreisliga Emsland 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

Tus Aschendorf FC 47 Leschede I Tus Haren FC 27 Schapen SV Union Meppen SF Schwefingen VfL Emslage ASV Altenlingen SV Sigiltra SĂśgel SV Esterwegen SV GroĂ&#x; Hesepe SV Voran BrĂśgbern SV Bawinkel SuS Darme 1926 e.V. SG Freren Alem. Salzbergen

GW Dersum II Eintracht Papenburg II SV Herbrum FC Neulehe SV Lahn SG Tunxdorf/Nenndorf III Eintracht Brual SV Surwold II DJK SW Wieste Tus Aschendorf II SV Surwold III SG Werlte/Wehm SV Aschendorfermoor SuS Rhede II BW Lorup II

10 9 9 10 11 10 8 11 10 9 10 9 10 10 8

SV HĂśltinghausen SV Hansa Friesoythe II SV Bethen SC Sternbusch BV Garrel SV StrĂźcklingen SC Winkum SV BW Ramsloh SV Cappeln VFL LĂśningen FC Lastrup BV Essen SV Bevern SV ThĂźle FC Sedelsberg SV Vikt. Elisabethfehn

22 21 20 17 17 17 16 14 12 11 11 9 8 6 6

10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10

32:08 26:13 27:13 25:12 23:13 19:19 26:18 17:10 19:14 21:14 20:21 14:15 22:21 15:31 09:43 07:57

22 22 19 19 19 19 18 18 15 14 13 13 12 7 1 0

SC Winkum II SV Cappeln II SV Emstek III SV BW Galgenmoor II SV Evenkamp II SV Bevern II SF Sevelten 2 FSC Drantum II TUS Emstekerfeld III BV BĂźhren II DJK-SV Bunnen 2 SV DJK Elsten II SC Sternbusch III SV Cappeln III

Landesliga Weser/Ems 23 22 21 21 20 20 16 15 15 14 12 12 11 11 8 8 8 7 4 2

8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

SV Wippingen SuS Rhede DJK Bockhorst Eintracht Papenburg SV Surwold Viktr. Ahlen/Steinb. SV Langen RW Heede BW Papenburg II Eintr. Neulangen BW Lorup SV NeubÜrger DJK Eintracht BÜrger Fort. Fresenburg GW Spahnharrenstätte SV Rastdorf

10 12 11 9 10 11 12 11 12 9 12 12 10 9 9 11

31:11 32:11 30:13 27:14 31:20 23:22 23:19 27:21 25:24 13:17 22:34 12:25 09:20 12:26 20:39 10:31

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

SV Raspo Lathen III SUS Lehe II Eintracht Papenburg III SPVGG Lathen-Wahn SG Langen/Neulangen Viktoria Ahlen-Steinb. II S.V. Blau-WeiĂ&#x; DĂśrpen III RW Heede II SuS Rhede III SG Walchum-Hasselb II Fort. Fresenburg II BW Papenburg III DJK Eintracht BĂśrger III

7 9 7 7 8 7 7 7 8 8 8 8 7

22:11 13:13 19:12 17:13 19:17 14:12 22:13 12:10 16:15 18:24 14:19 12:24 12:27

35:05 30:11 28:12 21:16 27:19 23:17 18:21 15:18 14:21 12:19 14:31 08:18 10:24 10:33

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

SV Gehlenberg-Neuvrees I SV BĂśsel SV HarkebrĂźgge VFL Markhausen SV Petersdorf SV Emstek II SV SW Lindern SV Altenoythe II FC Wachtum BV BĂźhren TUS Emstekerfeld II SV Nikolausdorf-Beverbr. BV Neuscharrel SC Sternbusch II SV BW Galgenmoor SV Evenkamp

10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10

34:16 32:07 33:14 33:13 22:15 24:19 23:23 25:29 27:27 22:21 22:25 21:32 14:29 13:28 10:25 16:48

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.

FC Lastrup II SV BĂśsel II FC Lastrup III SV Nikolausdorf II SV Peheim-GrĂśnheim II SV BĂśsel III BSV Kneheim II VFL Markhausen II SV SW Lindern II BV Garrel III SV Petersdorf II TUS Falkenberg II BV Varrelbusch II SV DJK Stapelfeld II

8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8

41:04 34:09 41:14 27:18 30:07 20:23 17:18 09:19 21:23 20:21 13:20 10:38 11:56 06:30

SV Holthausen-Biene SSV Jeddeloh SC Melle 03 I FC SchĂźttorf 09 SV Bad Bentheim SV Bad Rothenfelde VfL Oythe VfB Oldenburg II SV Wilhelmshaven II SC BW Papenburg SV GroĂ&#x;efehn VfL Oldenburg TuS Pewsum BW Hollage SC Spelle-Venhaus I TuS BW Lohne SSC Dodesheide SV Brake SV Hansa Friesoythe

12 12 11 11 10 11 11 11 11 10 11 11 12 11 10 12 11 11 11

Bezirksliga Weser/Ems 1 34:15 31:17 26:15 25:15 22:11 28:22 25:18 19:17 23:24 19:23 20:19 16:18 18:24 12:22 13:18 19:23 16:27 21:42 16:33

28 24 24 24 21 19 18 15 14 14 13 12 12 12 10 9 9 7 5

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

SV Hilkenbrook SV Frisia Vrees FC Bockholte S. V. Blau-WeiĂ&#x; DĂśrpen II SV Raspo Lathen II SuS Lehe SV Esterwegen II SV Sigiltra SĂśgel II Breddenberg-HeidbrĂźcken SV Renkenberge Germ. Papenburg DJK SV Werpeloh FC Fatihspor 07 SG Walchum-Hasselbrock GW Dersum SV Eisten-HĂźven

11 9 11 10 11 11 12 12 11 10 12 10 11 10 11 12

39:11 27:13 31:14 23:13 25:18 26:20 16:23 24:34 26:23 17:19 24:31 20:20 16:22 22:30 15:34 12:38

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

DJK Eintracht BĂśrger II SG Lähden II Eintracht BerĂ&#x;en II SV NeubĂśrger II SV Esterwegen III FC Bockholte II RW Herssum SV Holtensia Holte II SG Rastdorf/Vrees SV Hilkenbrook II SG Spahnharren./Werpeloh SV Wippingen II SG Stavern/Apeldorn III

8 8 6 7 7 8 4 6 8 5 5 6 8

37:03 24:12 22:13 21:07 16:09 24:19 14:06 19:21 14:20 12:13 07:09 08:29 04:61

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

SV DJK Elsten SF Sevelten SV Hemmelte SV Molbergen II DJK-SV Bunnen SV Bethen II FSC Drantum BSV Kneheim SV HĂśltinghausen II VFL LĂśningen II SV DJK Stapelfeld BV Essen II BC BW Ermke

8 7 7 7 7 7 8 7 7 7 7 7 8

28:09 35:04 15:08 18:14 15:14 10:10 11:28 12:12 10:14 15:21 13:23 12:17 11:31

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

SV Gehlenberg-Neuvrees II SV Marka Ellerbrock SV Mehrenkamp III SV Mehrenkamp II SV Gehlenberg-Neuvrees III FC Sedelsberg III SC Kampe/Kamperfehn II SV Vikt. Elisabethfehn 2 SV Altenoythe III SV Scharrel II SV B-W Ramsloh III SV StrĂźcklingen III BV Neuscharrel II

8 8 8 8 7 7 7 7 8 7 7 7 7

46:04 28:06 26:17 22:23 15:20 15:16 12:14 07:18 12:16 12:17 08:21 08:27 07:19

Bezirksliga Weser/Ems 3

10 10 10 10 9 10 9 10 10 9 10 8 9 10 10 9 10 7

31:11 30:13 25:14 20:11 21:15 24:20 18:13 18:15 16:15 18:15 24:24 13:13 18:21 15:22 10:24 07:18 11:38 08:25

30 21 20 18 16 16 15 15 15 13 11 11 11 9 8 5 3 1

VfL Fortuna Veenhusen 10 VfB Uplengen 10 SV BW Filsum 9 TV Bunde II 9 VFR Heisfelde 10 SV Ems Jemgum 10 SVSchwerinsdorf 9 SV Burlage 9 SC Rhauderfehn 10 SV Warsingsfehn 8 SV Eiche Ostrhauderfehn 9 Holter SV 9 TSV Germ. Holterfehn 9 TuS Holthusen 10 FC Frisia VĂśllenerkĂśnigsfehn 9 SV Teutonia Stapelmoor 1 9 FTC Hollen 9

17:10 30:16 18:10 21:11 20:13 20:12 16:10 18:15 13:10 17:16 18:21 25:24 13:22 10:19 11:20 12:28 05:27

22 20 20 18 18 17 17 16 14 13 11 9 9 9 7 3 2

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 16.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.

TuS Weener II Fresena Ihren Conc. Ihrhove II Germ.Holterfehn III VFR Heisfelde 2 SV Ems Jemgum 2 TV Bunde III SV Burlage 2 SV Conc. Neermoor II SV Tergast TUS Holthusen II MTV Ditzum SF MĂśhlenwarf II Teut.Stapelmooor II

Union Lohne SV C.EmsbĂźren Vorw. Nordhorn SV Olympia Laxten SV Sparta Werlte SV Meppen 2 ASC GrĂźn-WeiĂ&#x; 49 TuS Lingen VFL WeiĂ&#x;e Elf Nordhorn HaselĂźnner SV S.V. Blau-WeiĂ&#x; DĂśrpen Borussia Neuenhaus VFL Herzlake SV Olympia Uelsen SV Dalum SV Raspo Lathen Union Emlichheim

9 9 7 10 8 10 9 9 9 8 8 9 9 9 9 9 9

Bezirksliga Weser/Ems 4 23:14 15:08 17:06 24:23 18:16 21:17 19:15 25:22 15:14 07:07 19:15 19:21 17:20 15:21 10:25 09:19 09:19

21 18 16 16 15 14 14 14 14 12 11 9 9 8 6 5 5

1. Kreisklasse Leer, Staffel I 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

9 8 7 8 9 8 8 5 9 9 9 9 9 9

45:09 24:06 28:09 38:21 24:24 45:15 23:21 12:11 16:27 22:40 16:34 09:33 16:38 07:37

VfR Eintracht VĂśllen 9 SV Bingum 9 SC 04 Leer 9 VFL Viktoria Flachsmeer 2 9 Ditzumerverlaat 8 TuRa 07 Westrhauderfehn II 10 Borussia Leer 9 SF Moehlenwarf 10 TUS Collinghorst 10 SV Wymeer-Boen 10 Frisia Loga II 10 SuS Steenfelde 10 FC Frisia VĂśllenerkĂśn. II 10 Heidjer SV 9 Kickers Leer 8 St.VĂśllenerfehn 10

37:11 34:12 27:09 32:21 25:12 25:19 26:25 24:29 26:21 22:21 17:36 24:30 15:28 20:35 18:33 11:41

2. Kreisklasse Leer, Staffel II 24 21 18 16 16 15 13 12 9 9 6 6 4 3

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.

SV Holte II SV B-W Filsum II Germ.Holterfehn II SC Rhauderfehn II TSV Lammertsfehn SV Eiche Ostrhauderfehn II Schwerinsdorf II SV Stikelkamp II SG Klostermoor/V‘kĂśnigsf. TSV Hesel SV Holtland II TuS Detern II SV Nortmoor II TUS Collinghorst II

9 9 9 9 8 9 9 9 7 9 9 8 8 8

28:10 29:07 37:16 20:08 23:13 14:15 30:24 14:34 13:12 10:26 18:38 07:20 11:22 14:23

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

SC Kampe/Kamperfehn SV Mehrenkamp SV BW Ramsloh II BV Garrel II BV Varrelbusch SV Scharrel TuS Falkenberg STV Barssel II SV StrĂźcklingen II SV Hansa Friesoythe III SV HarkebrĂźgge II SV Thuele II FC Sedelsberg II

7 7 7 7 7 8 7 8 7 6 7 7 7

46:06 35:10 16:11 18:09 22:15 18:10 22:19 22:27 19:25 16:20 08:34 05:39 05:27

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

VFL Bad Zwischenahn TUS Ofen TUS Ekern TV Metjendorf TSV Klein-Scharrel SG Elmendorf/Gristede FC Rastede II TUS Lehmden VFL Edewecht TUS Westerloy TUS Petersfehn SVE Wiefelstede II SG Gotano/Godensholt

10 10 10 9 10 9 9 9 8 8 9 8 7

36:11 23:14 27:19 19:15 17:23 12:17 15:15 17:19 13:18 11:14 24:23 10:27 10:29

TV Dinklage SV RW Damme TUS Emstekerfeld BV Cloppenburg 2 SW Osterfeine SV GW MĂźhlen SV Altenoythe SV Molbergen STV Barssel SV BW LĂźsche SV Emstek Amasya Lohne SV Holdorf SV RW Visbek SV Falke Steinfeld SC SW Bakum SV Peheim

10 9 9 9 9 10 9 10 10 10 9 9 9 9 9 9 9

34:08 35:14 29:08 22:08 22:14 19:16 26:19 20:19 19:32 19:27 13:17 15:22 17:27 10:22 06:17 14:32 07:25

25 24 21 21 18 16 13 13 13 12 10 9 9 8 6 4 3

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

SV Holtland TSV Klostermoor GW Firrel Conc.Neermoor VFL Ockenhausen SV Nortmoor SV Neufirrel E. NĂźttermoor TuS Detern VfL „Fortuna“ Veenhusen II VFL Jheringsfehn VFB Uplengen II SV Warsingsf. II SV Stikelkamp FC Oldersum SV Frisia Brinkum

10 9 10 10 10 10 10 10 10 10 9 10 10 10 10 10

47:08 27:15 30:14 25:20 37:17 32:20 40:25 30:17 28:19 24:26 14:15 17:48 15:30 13:34 14:43 12:54

25 24 22 22 19 17 16 15 15 15 12 10 4 4 4 1

3. Kreisklasse Leer, Staffel I 23 20 20 19 16 14 13 12 11 6 6 5 4 3

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

Heidjer SV II VfR Eintracht VĂśllen II SV Fresena Ihren II SC 04 Leer 2 SV Eintr. NĂźttermoor II Conc. Ihrhove III TV Bunde IV SuS Steenfelde II SV Borussia Leer e.V. II FC Kickers Leer II FC Stern VĂśllenerfehn II

5 5 6 7 6 4 6 5 5 5 6

23:07 17:08 15:07 14:10 13:08 07:06 14:14 05:06 09:13 07:22 05:28

12 12 12 11 10 7 7 7 6 3 0

3. Kreisklasse Leer, Staffel II 19 18 16 15 14 12 10 9 7 6 3 3 0

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

aktuelle Nachrichten an:

info@unter-flutlicht.de

1. Kreisklasse Ammerland 24 24 14 12 12 10 10 8 7 7 5 4 1

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.

1. Kreisklasse Leer, Staffel II 23 22 20 18 16 15 15 15 13 13 13 10 7 7 7 1

2. Kreisklasse Cloppenburg B 22 19 15 10 10 9 9 8 8 8 6 5 4

3. Kreisklasse Cloppenburg III 24 24 18 16 15 13 11 11 10 9 5 5 1 0

SV Frisia Loga TuS Esens SV BW Borssum SV Concordia Ihrhove SV SF Larrelt Conc. Suurhusen Germ. Wiesmoor VfL Germania Leer SC Dunum TV Bunde TuS Weener TuRa 07 Westrhauderfehn FC Norden SV Leybucht TuS Middels SVG Aurich VFL Viktoria Flachsmeer BSV Kickers Emden II

2. Kreisklasse Leer, Staffel I 21 17 16 15 15 10 9 7 7 3 3 3 0

2. Kreisklasse Cloppenburg A 25 24 23 20 16 16 14 14 13 12 12 12 7 5 5 5

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

Kreisliga Leer 25 24 21 21 19 19 16 15 13 13 13 12 12 8 7 6

4. Kreisklasse Emsland Nord II 16 14 13 13 13 13 12 10 10 9 6 6 2

3. Kreisklasse Cloppenburg II 24 20 16 16 13 12 10 10 9 8 7 5 4 4

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19.

2. Kreisklasse Emsland Nord 25 24 24 21 19 18 16 15 15 13 10 10 7 7 7 7

1. Kreisklasse Cloppenburg

3. Kreisklasse Cloppenburg I 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.

28:12 14:05 24:13 19:09 21:14 15:12 13:14 19:10 15:13 13:12 12:09 13:13 15:17 13:15 15:18 16:23 07:18 12:22 17:26 10:36

4. Kreisklasse Emsland Nord I

37:12 22:07 24:14 29:19 26:19 20:19 25:13 19:32 16:32 13:15 23:33 16:24 13:24 13:22 14:25

Kreisliga Cloppenburg 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

BV Cloppenburg 10 BSV Kickers Emden 9 SV Meppen 10 SC Langenhagen 10 VfB Oldenburg 10 Eintracht Nordhorn 10 VfV Borussia Hildesheim 10 VfL OsnabrĂźck II 9 BSV SW Rehden 10 VSK Osterholz-Sch. 10 Goslarer SC 08/Sudmerberg 10 TSV Ottersberg 10 FC Hansa LĂźneburg 10 FC Eintracht Northeim 10 SpVgg Drochtersen-Assel 10 SV Ramlingen-Ehlershausen 10 Arminia Hannover 10 TuS Heeslingen 10 SV Teutonia Uelzen 10 TuS GĂźldenstern Stade 10

1. Kreisklasse Emsland Nord

3. Kreisklasse Emsland Nord 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20.

2. Kreisklasse Ammerland 28 24 19 15 14 13 9 9 9 8 7 4 1

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

TuS Vorw. Augustfehn FSV Westerstede II TV Apen Sßddorf-E`damm/Husbäke SG Halsbek SV Loy TUS Ofen II SV Kickers Wahnbek II TUS Ocholt SV Friedrichsfehn II SV Westerholtsfelde TUS Lehmden II

8 7 7 8 7 8 7 7 8 7 8 8

TSV Idafehn 7 VFB Rajen 7 FC Oldersum 2 6 FTC Hollen 2 6 SV Neufirrel 2 5 TSV Germania Holterfehn IV 4 TSV Hesel II 6 VFL Jheringsfehn II 8 SV Tergast 2 6 SV Eiche Ostrhauderfehn III 7 TSV Lammertsfehn II 6

25:07 24:14 13:09 12:08 14:08 11:03 10:14 20:22 13:16 07:28 09:29

19 14 13 11 10 7 6 5 4 4 3

3. Kreisklasse Ammerland

35:14 22:06 24:16 20:16 33:19 16:16 22:22 16:16 31:36 12:18 14:37 06:35

19 18 16 16 15 10 9 9 9 6 6 0

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

TUS Ofen III TUS Westerloy II TV Metjendorf II FC Rastede III SG Gotano/Godensholt II TUS Wahnbek II TuS Vorw. Augustfehn II TUS Petersfehn II FC Vikt. Scheps II VFL Bad Zwischenahn II SVE Wiefelstede III SG HĂźllstede

7 7 8 7 8 8 7 7 7 8 8 8

38:11 24:15 29:22 23:16 20:17 24:24 12:21 15:17 14:23 14:28 13:20 17:29

18 15 15 13 12 11 10 9 7 7 6 5

Tagespflege Villa Altmeppen, was ist das? Mit Herz und Verstand‌

Pflegedienst HĂśvelmann

Pflegende AngehÜrige entlasten ¡ Professionelle Betreuung von Pflegebedßrftigen Die Tagespflege soll pflegende AngehÜrige entlasten und sicherstellen, dass pflegebedßrftige Menschen im häuslichen Umfeld leben kÜnnen. Tagsßber bietet die Tagespflege Villa Altmeppen ein vorßbergehendes Zuhause und umsorgt die Pflegegäste in einer familiären Atmosphäre mit verschie-

denen Aktivitäten, gemeinsamem Essen und stellt auch pflegerische Bedßrfnisse sicher.

gehĂśrige Entlastung benĂśtigen, die alleine leben oder die eine aktivierende, Ăźberschaubare Tagesstruktur brauchen.

FĂźr wen ist die Tagespflege? Sie ist geeignet fĂźr pflegebedĂźrftige Erwachsene, die auf UnterstĂźtzung angewiesen sind, deren pflegende An-

Wie viel kostet die Tagespflege? 'HU(LJHQDQWHLOEHWUlJWĂŞ7DJIÂ U Unterkunft und Verpflegung bei den Pflegestufen I-III.

Das bietet die Tagespflege:

Tagespflege Villa Altmeppen - in der KirchstraĂ&#x;e 19 täglich von 9 - 17 Uhr

‡ Gemeinsame Aktivitäten ‡ Gemeinsames Essen ‡ Grundpflegerische Versorgung und Behandlungspflege nach ärztl. Verordnung ‡ Hol- und Bringdienst im rollstuhlgerechten KFZ Pflegedienst HĂśvelmann BĂśdigestraĂ&#x;e 11 ¡ 26871 Papenburg Tel.: 0 49 61 / 66 59-0

www.pflegedienst-hoevelmann.de ¡ www.villa-altmeppen.de

Tagespflege Villa Altmeppen Mo.-Fr. von 9 - 17 Uhr Gerne beraten wir Sie persĂśnlich. Tagespflege Villa Altmeppen KirchstraĂ&#x;e 19 ¡ 26871 Papenburg Tel.: 0 49 61 / 80 97 900


S

Neue Zeitung

Lokales / SonderverĂśffentlichung

Borsla-Preis 2010 geht nach Varel

19

Der „FĂźrst der Finsternis“ kommt nach Cloppenburg Musical gastiert am 19. November in der Stadthalle

Beste plattdeutsche Arbeit / 2000 Euro Geldpreis FRIESOYTHE. Die Borsla Vereinigung fĂźr niederdeutsche Sprache und Literatur verleiht in diesem Jahr zum 14. Mal fĂźr die beste plattdeutsche Arbeit, die dem Verein eingereicht wurde, einen Geldpreis in HĂśhe von 2000 Euro. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass die Preisverleihung in der Stadt Friesoythe erfolgt. Anlass hierzu gibt das Plattdeutsche Jahr 2010 in Friesoythe. In engerer Kooperation zwischen der BORSLA-Vereinigung und der Stadt Friesoythe ist diese Idee entstanden. Am Donnerstag, 12. November, 19 Uhr, wird die Preisverleihung im Kulturzentrum „Alte WassermĂźhle“ stattfinden. Aus den zehn eingereichten Arbeiten ermittelte die Jury, bestehend aus GĂźnter KĂźhn, Oldenburg, Prof. Dr. Eberhard Ockel, Vechta, Erhart BrĂźchert, Edewecht, und Prof. Dr. Hermann Gelhaus, BĂśsel, die Preisträgerin Sandra Abbenseth aus Varel. Mit ihren eingereichten Kurzgeschichten konnte die 37-jährige Sandra Abbenseth die Jury Ăźberzeugen.

„Sie lieferte keine oberflächlich agierenden DĂśntjes, die nur auf das AmĂźsement des Lesers abzielen“, so Juror Prof. Dr. Gelhaus. „Sie nutzt vielmehr das kritische Potential ihrer Feder, um unser Bewusstsein fĂźr gesellschaftspolitische und geschlechtsspezifische Probleme, vor allem der Frau, zu erhellen“, sagte Gelhaus weiter. Die eingereichten Kurzgeschichten zeichnen sich nicht nur dem Inhalt nach aus, sondern auch der Form nach. Das gilt vor allem fĂźr die Geschichte „Eene Fro to veel“. Mit besonderem Blick auf die hĂśchst kunstvolle Form dieser Geschichte hat die Jury der jungen Autorin den diesjährigen Borsla-Preis zuerkannt. Sandra Abbensetz schreibt erst seit Anfang 2010 im Plattdeutschen. FĂźr sie ist es eine halbe Fremdsprache, da sie zu der Generation gehĂśrt, die mit dem Plattdeutschen insoweit aufgewachsen ist, dass sie es seit Kindheitsbeinen zwar verstehen, aber nicht sprechen konnte. FĂźr die Fabel „Gestatten? J. H. Lemming“ erhielt sie im Jahr

2008 ihren ersten Literaturpreis, das „Goldene Kleeblatt“ (3. Platz) des Forums Gewaltfreies Burgenland (Ă–sterreich). BĂźrgermeister Johann Wimberg begrĂźĂ&#x;te im Rahmen eines Gesprächs den Vorsitzenden der Borsla Vereinigung, Dr. Josef Willer sowie Reinhard Lanfermann (Beisitzer) und Prof. Dr. Hermann Gelhaus (Beisitzer/ Jury) im Rathaus am Stadtpark. „Wir freuen uns“, so Wimberg, „in diesem Jahr Austragungsort der BorslaPreisverleihung zu sein. Das Kulturzentrum „Alte WassermĂźhle“ bietet hierfĂźr ein ideales Ambiente. Wir sind froh“, so Wimberg, „dass wir nicht nur Austragungsort sind, sondern auch entsprechende Sponsoren aus Friesoythe finden konnten, die die Preisverleihung hier ermĂśglichen. Zu der Veranstaltung, die am 12. November in Friesoythe stattfindet, ist auch die BevĂślkerung herzlich eingeladen.“ Weitere Informationen gibt es im Internet unter www. friesoythe.de.

Spannung und Grusel auf der BĂźhne verspricht „FĂźrst der Finsternis“. CLOPPENBURG. Am Freitag, 19. November, um 20 Uhr ist es soweit. Nach der sensationellen Premiere und vielen Vorstellungen in Norddeutschland macht das neue Musical „FĂźrst der Finsternis“ nun auch Station in der Stadthalle Cloppenburg. Einzigartig an dieser aufwändigen Inszenierung ist die enge Zusammenarbeit von Ăźber 30 SchĂźlerinnen und SchĂźlern der Oldenburger Musicalschule „Stage Akademie“ mit professionellen Musicaldarstellern. Zu dem Inhalt: „Ein tief verborgenes Geheimnis lässt

den FĂźrsten der Finsternis in seiner Heimat Transsilvanien nicht zur Ruhe kommen und so zieht es ihn in die Ferne, nach London. Die unerwartete Bekanntschaft mit der Verlobten von Dr. Jekyll bringt ihn um den Verstand und die Hauptfiguren dieser dramatischen, fesselnden und zugleich amĂźsanten Geschichte in grĂśĂ&#x;te Gefahr“. „FĂźrst der Finsternis“ vereint die klassischen Charaktere der groĂ&#x;en Musicals „Dracula“ und „Jekyll & Hyde“ in einer neuen und atemberaubenden Geschichte, welche den Zuschauer packen, bannen und nicht mehr loslas-

Foto: privat

sen wird, wie es in der offiziellen AnkĂźndigung heiĂ&#x;t. „Die schĂśnsten Musicalmelodien“ seit dem „Phantom der Oper“ und „Tanz der Vampire“ schrieb die Presse nach der Premiere. Eintrittskarten sind direkt bei der Stadthalle Cloppenburg, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der Servicenummer 04471/92 28 28 erhältlich. Im Webshop der Stadthalle kĂśnnen die Tickets platzgenau unter www.stadthalle-clp.de gebucht werden. AuĂ&#x;erdem halten alle Verkaufsstellen von Nordwest Ticket Karten bereit. Veranstalter: Stage Akademie Oldenburg

Bauernmarkt Altenoythe am 17. Oktober 2010

beim Dorfgemeinschaftshaus Altenoythe

Tausende werden erwartet

FLIESEN VERLEGETECHNIK Bauernmarkt am 17. Oktober beim Dorfgemeinschaftshaus Altenoythe BERATUNG ALTENOYTHE. Am Wochen- hiesiger Produkte voranzu- „Interessengemeinschaft Obst, GemĂźse, Milch- und STEFAN LAMMERS 6ITUSSTRA”Es!LTENOYTHE 4ELs(ANDY

Bauerntannen 19 a 26169 Altenoythe Tel.: 0 44 91 - 45 26 Fax: 0 44 91 - 91 97 51 Mobil: 01 72 - 97 45 727

Berthold Eilers ¡ BarĂ&#x;eler Str. 102 ¡ 26169 Friesoythe / Kampe Tel. 0 44 97 / 85 85 25 ¡ Fax 0 44 97 / 85 85 26 E-Mail: info@motorgeraete-eilers.de www.motorgeraete-eilers.de

ende ist wieder Bauernmarkt in Altenoythe. Am Sonntag, 17. Oktober, geht es wieder tĂźchtig rund. Der Bauernmarkt in Altenoythe ist eine feste GrĂśĂ&#x;e im Dorfleben. Und nicht nur das gesamte Dorf besucht und steht hinter dem Markt. Auch von auĂ&#x;erhalb kommen jährlich bis zu 10.000 Besucher in das kleine Dorf um sich die Waren, welche auf dem Bauernmarkt in Altenoythe angeboten werden, zu sehen, zu begutachten und zu kaufen. Jedes Jahr am 3. Sonntag im Oktober findet im und um das Altenoyther Dorfgemeinschaftshaus herum, der traditionelle Bauernmarkt, ein Schaufenster der regionalen Direktvermarkter, statt. Dieser ist der erste, wiederkehrende Bauernmarkt im Oldenburger MĂźnsterland. Der Bauernmarkt in Altenoythe hat Geschichte. 1997 trafen sich erstmalig 30 interessierte BĂźrger, die es sich zum Ziel setzen wollten, die bäuerliche Direktvermarktung

treiben. Schaufenster dieser Direktvermarktung sollte der „Bauernmarkt Altenoythe“ sein, eine Veranstaltung, die seit dem FrĂźhjahr 1998 zweimal jährlich stattfinden

Bauernmarkt Altenoythe“, die fortan die DurchfĂźhrung der Veranstaltung „Bauernmarkt Altenoythe“ organisierte. Im Mai 1998 war es dann soweit: Das Konzept

Der Bauernmarkt Altenoythe lockt immer viele Besucher aus Nah und Fern. Foto: privat sollte. Es zeigte sich bald, dass es gar nicht so einfach war, landwirtschaftliche Produkte direkt zu vermarkten. Unter der FederfĂźhrung des Landwirts Gerd Fangmann formierte sich eine Gruppe von sieben Personen, die

fĂźr den ersten Bauernmarkt stand und 20 Anbieter standen auf der ersten Veranstaltung in den StartlĂśchern. Angeboten wurden Fleisch-und Wurstwaren, Lamm- und GeflĂźgelprodukte, Spargel, Kartoffeln,

Milchprodukte, Honig, Eier, lebende Tiere, wie GeflĂźgel und Kaninchen. Abgerundet wurde die Angebotspalette durch Produkte bäuerlicher Handwerkskunst, wie Drechsler –und TĂśpferwaren, Handarbeitsartikel, Korbflechtarbeiten. Von Jahr zu Jahr wurde der Besucherstrom grĂśĂ&#x;er. Mittlerweile ist der Bauernmarkt Altenoythe weit Ăźber die Grenzen unseres Landkreises bekannt. Mehrere tausend Besucher werden jedes Jahr erwartet. Besonderer Wert wird bei der DurchfĂźhrung der Veranstaltung darauf gelegt, dass ausschlieĂ&#x;lich Produkte der hiesigen Landwirtschaft angeboten werden. Der Verbraucher kann sich auf dem Markt Ăźber die verschiedenen Erzeugnisse informieren und dann das ganze Jahr Ăźber diese Erzeugnisse direkt beim Vermarkter auf dem Hof erwerben. Im Jahre 2005 wurde aus der Interessengemeinschaft der Verein „Bauernmarkt Altenoythe“.


Up Rutt

22 BĂœHNE KONZERT AUSSTELLUNG KINO N FES FESTE F STE LESUNG G FREIZEIT PARTY PA ARTY SPORT MESSE BĂœHNE KONZERT KONZER RT AUSSTELLUNG KINO FESTE LESUNG FREIZEIT PARTY SPORT PAR ORTT MESSE MESSE BĂœHNE BĂœ ĂœHNE KONZERT KON NZERT AUSSTELLUNG AUSSTE ELLUNG KINO O FESTE BĂœHNE KONZERT LESUNG FREIZEIT PARTY SPORT MESSE B ĂœH NZE ERT AUSSTELLUNG AUSSTELLLUNG KINO O FESTE LESUNG LES SUNG FREIZEIT FREIZ ZEIT PARTY SPORT MESSE BĂœHNE KONZERT AUSSTELLUNG KINO PARTY SPORT AUSSTTELL NO FESTE LESUNG LESU UNG FREIZEIT FREIZEIIT P ARTTY SP PORT MESSE BĂœHNE KONZERT AUSSTELLUNG LLUNG KINO FESTE LESUNG LESU UNG FREIZEIT EIT PARTY SPORT SPO ORT MESSE BĂœHNE BĂœHNE KONZERT KONZ ZERT AUSSTELLUNG AUSSTTELLU UNG Samstag, 16.10.

Sa. 16.10.2010 bis So. 09.01.2011 AUSSTELLUNG EMDEN Kunsthalle Hinter dem Rahmen 13

ERICH HECKEL - vom Aquarell zum Gemälde. Hecker gehĂśrte zu den GrĂźndungsmitgliedern der legendären KĂźnstlergruppe „Die BrĂźcke“.

Sa. 16.10. - 19:30 Uhr KONZERT PAPENBURG Theater Alte Werft Ă–lmĂźhlenweg 1

AKKORDEON LIVE 2010 – JAHRESKONZERT des Papenburger Akkordeonorchesters

Sa. 16.10.2010 bis So. 09.01.2011; Di.- So. 10 - 18 Uhr AUSSTELLUNG/EMDEN Ostfriesisches Landesmuseum BrĂźckstraĂ&#x;e 1

SILBERKUNST UND PFLANZENDUFT - Ostfriesische Riechdosen vermitteln einen Eindruck der Formenvielfalt dieser Kleinode und der Kunstfertigkeit ostfriesischer Silberschmiede.

Sa. 16.10. - 19:30 Uhr MUSICAL BAD ZWISCHENAHN Wandelhalle Auf dem Hohen Ufer 24

MUSICAL MIX-T(O)UR Die schĂśnsten musikalischen HĂśhepunkte im Stile der bekanntesten Musicals wie: Dracula, Jekyll & Hyde, Cats u.a.

Sa. 16.10. bis So. 31.10. AUSSTELLUNG LEER-BINGUM Kunstzentrum Coldam Coldamer StraĂ&#x;e 8

“HOFFNUNGâ€? Unter der Schirmherrschaft des Kinderschutzbundes Leer stellt die KĂźnstlerin Maria Grochowski-van der PĂźtten ihre Kinderbilder vor.

Sa. 16.10. - 20:00 Uhr PARTY MOLBERGEN Halle Osterhus

CHARTSHOW des SV Molbergen e.V.

Sa. 16.10. + So. 17.10. SCHAU EDEWECHT Schulgelände am Breeweg

GEWERBESCHAU Auf einer groĂ&#x;en Fläche in der Breeweghalle und zusätzlichen groĂ&#x;en Zelten, sowie auf der Freiäche stellen Edewechter Betriebe aus.

Sa. 16.10. bis Fr. 05.11. - jeweils 16:00 Uhr AUSSTELLUNG WIESMOOR KĂźnstlervereinigung NordbrĂźcke e.V. BegonienstraĂ&#x;e 2

MALEREI UND GRAFIK – Hildegard Peters, Norden

Sa. 16.10. + So. 17.10. MARKT LEER

GALLIMARKT – die letzten beiden Tage!

Sa. 16.10. - 20:00 Uhr KLEINKUNST WILHELMSHAVEN Pumpwerk Banter Deich

16. FESTIVAL DER KLEINKUNST – Stage TV „COLORO“, Multimediale Artistik auf hĂśchstem Niveau. www.stage-tv.ch

Sa. 16.10. - 10:00 Uhr SPORT TIMMEL Reitsport-TouristikCentrum Am Reitsportcentrum 1

3. HALLENFAHRTURNIER – des RuFC Moorlage. Wie im letzten Jahr gibt es ein kombiniertes Hindernisfahren mit Geländehindernissen fßr Ein- und Zweispänner.

Sa. 16.10. - 21:00 Uhr KONZERT STICKHAUSEN Alte Zollstation

PETER LAVELL – ist ein hervorragender Instrumentalist, der seine ZuhÜrer mit einem warmen Bluesfeeling nach Hause entlässt.

Sa. 16.10. + So. 17.10. jeweils 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr FREIZEIT EMDEN Nordseehalle FrĂźchteburger Weg 17-19

27. OSTFRIESISCHE HOBBYBĂ–RSE - In diesem Jahr sind nicht nur die Stammaussteller gefragt, sondern auch die Newcomer.

Sa. 16.10. - 22:00 Uhr KONZERT CLOPPENBURG Gaststätte „Briefkasten“ BahnhofstraĂ&#x;e 12

BROTHERS IN ARMS Dire Straits Tribute. “brothers in arms� stehen dem Original in nichts nach und versprechen ein beeindruckendes musikalisches Live-Erlebnis.

Sa. 16.10. + So. 17.10. jeweils 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr MESSE RASTEDE Mehrzweckhalle Feldbreite

ENERGIESPARMESSE OLDENBURGER LAND Die Aktion „Niedersachsen spart Energie“ will das niedersächsische Handwerk stĂźtzen. www.messen-profair.de

Sa. 16.10. - 22:00 Uhr PARTY LEER Zollhaus Bahnhofsring 4

GALLIMARKT DIE ZWEITE – die ultimative Gallimarkt-Party

0GWG<GKVWPI 7DJHVIDKUWQDFK$PVWHUGDP \WO9QEJGPGPFG

.XOWXUXQG6KRSSLQJ$XIHQWKDOW

5HLVHYHUODXI

OV

- C QC P P C GQC L

6LH HLQHQ XQYHUJHVVOLFKHQ 7DJ LQ GHU ZXQGHUVFK|QHQ +DXSWVWDGW GHU 1LHGHUODQGH /DVVHQ 6LH VLFK DXFKD YRQ YLHOIlOWLJHQ 6HKHQVZ UGLJ 9HU HLQ NHLWHQ 0XVHHQ XQG 6KRSSLQJ VUHL VH VWUDÂ&#x2030;HQLQVSLULHUHQ:HU/XVWKDW XF KEDU PDFKW PLW XQV HLQH H[NOXVLYH *UDFKWHQUXQGIDKUW XQG HUNXQGHW DXI GHP :DVVHU GLH QLHGHUOlQ GLVFKH 0HWURSROH %HVXFKHQ 6LH ]% GDV KLVWRULVFKH $QQH)UDQN +DXVGDVEHOLHEWH¡0DGDPH7XV VDXGV§RGHUHLQHVGHU]DKOUHLFKHQ *HVFKlIWH )UHXHQ 6LH VLFK  EHU HLQHQ HUOHEQLVUHLFKHQ 7DJ LQ GHU ZHOWEHU KPWHQ6WDGW

Â&#x160;

E

.RQWDNW $N]HQWH5HLVHQ*PE+ .DVWDQLHQDOOHH /HHU 7HO (0DLO OHVHUUHLVHQ#DN]HQWHUHLVHQGH

%XFKXQJHQXQGZHLWHUH ,QIRUPDWLRQHQXQWHU ZZZDN]HQWHUHLVHQGH /HVHUUHLVHQ %Â UR]HLWHQ 0R)U8KU

7HUPLQ 6FKRQ$XIKDOEHU6WUHFNHEHJLQ QW ,KU 3URJUDPP I U GLHVH 5HL VH 6LH EHVXFKHQ ¡$OLGD +RHYH 9ROHQGDP  7UDGLWLRQHOOH .lVH  +RO]VFKXKKHUVWHOOXQJ§ 'LH .lVHUHL XQG +RO]VFKXKPDFKH UHLGHPRQVWULHUWXQGLQIRUPLHUW VHLW-DKUHQ%HVXFKHUQ EHU

5XIHQ6LHXQVDQRGHUEHVXFKHQ GDV WUDGLWLRQHOOH +DQGZHUN GHU 6LHXQVDXIXQVHUHU,QWHUQHWVHLWH .lVH ÂĽ XQG +RO]VFKXKKHUVWHO OXQJ 'LH EHVRQGHUH $XVVWUDK OXQJ GHU RULJLQDO KROOlQGLVFKHQ %DXHUQK|IHLQ.RPELQDWLRQPLW GHQ.lVH'HPRQVWUDWLRQHQXQG GHQ.lVH3URELHUSUREHQLVWHLQH WROOH$WWUDNWLRQ'DQDFKHUOHEHQ

/HLVWXQJHQ Â&#x2021;)DKUWLPPRGHUQHQ  )HUQUHLVHEXV Â&#x2021;%HVXFKHLQHUW\SLVFK +ROOlQGLVFKHQ.lVHUHL Â&#x2021;0|JOLFKNHLW]XU7HLO QDKPHDQHLQHU *UDFKWHQUXQGIDKUW 'DXHUFD6WXQGH

Â&#x2021;9LHO)UHL]HLWIÂ U6KRSSHQ XQG6LJKWVHHLQJ LQ$PVWHUGDP Â&#x2021;5HLVHEHJOHLWXQJXQG *HWUlQNH6HUYLFHDQ%RUG

Â&#x2021;$EIDKUW8KU/HHU 8KU3DSHQEXUJ Â&#x2021; FD8KU.lVHUHLEHVXFK Â&#x2021;8KU:HLWHUIDKUW QDFK$PVWHUGDP Â&#x2021;FD8KU$QNXQIW $PVWHUGDP 0|JOLFKNHLW ]XU7HLOQDKPHDQHLQHU *UDFKWHQIDKUW  Â&#x2021;FD5Â FNIDKUW Â&#x2021;FD8KU5Â FNNHKULQ 3DSHQEXUJXQG8KU LQ/HHU 0LQGHVWHLOQHKPHU]DKO3HUV

è SUR3HUVRQLQNO%XVIDKUW


Up Rutt

23 BĂ&#x153;HNE KONZERT AUSSTELLUNG KINO N FES FESTE F STE LESUNG NG FREIZEIT PARTY PARTY SPORTT MESSE BĂ&#x153;HNE E KONZERT AUSSTELLUNG KINO FESTE LESUNG FREIZEIT PARTY SPORT PAR POR RT MESSE BĂ&#x153;HNE BĂ&#x153;HNE KONZERT KO ONZERTT AUSSTELLUNG AUSSTTELLUNG KINO KIN NO FESTE BĂ&#x153;HNE KONZERT LESUNG FREIZEIT PARTY SPORT MESSE B Ă&#x153;H ONZ ZERT AUSSTELLUNG KINO KIN NO FESTE LESUNG LE ESUNG FREIZEIT FRE EIZEITT PARTY SPORT MESSE BĂ&#x153;HNE KONZERT AUSSTELLUNG PARTY SPORT MESSE AUSSTTELL KINO FESTE LESUNG FREIZEIT PAR RTY YS PORT MESS SE BĂ&#x153;HNE KONZERT AUSSTELLUNG LLUNG KINO FESTE LESUNG LESU UNG FREIZEIT ZEITT PARTY SPORT SP PORTT MESSE BĂ&#x153;HNE KONZERT KON NZERT AUSSTELLUNG AUS SSTELLLUNG Sonntag, 17.10.

So. 17.10. â&#x20AC;&#x201C; ganztags MARKT ALTENOYTHE

VORSCHAU BAUERNMARKT Schaufenster der regionalen Landwirtschaft und Treffpunkt fĂźr jung und alt. Bis zu 10.000 Besucher werden erwartet.

Mo. 18.10. - 20:00 Uhr KONZERT LEER Kultuspeicher Wilhelminengang 2

KIERAN HALPIN & YOGI JOCKUSCH Der bekannte irische Rockpoet kommt mit neuer CD und neuem Mitstreiter

www.bauernmarkt-altenoythe.de

So. 17.10. - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr FREIZEIT OSTRHAUDERFEHN Fehntjer Briefmarkenverein Rathaussaal der Gemeinde

TAUSCHTAG beim Fehntjer Briefmarkenverein. Hier kĂśnnen Briefmarken, Ansichtskarten und Briefe getauscht werden.

Do. 21.10. - 20:00 Uhr COMEDY OLDENBURG Weser-Ems-Halle Europaplatz 12

KURT KRĂ&#x2013;MER mit seinem Programm â&#x20AC;&#x153;KRĂ&#x2013;M DE LA KRĂ&#x2013;Mâ&#x20AC;?

So. 17.10. - 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr FREIZEIT BAD ZWISCHENAHN META Goldener Adler Wiefelsteder StraĂ&#x;e 47

JAZZFRĂ&#x153;HSCHOPPEN â&#x20AC;&#x201C; mit den â&#x20AC;&#x153;Waterend Jazzmenâ&#x20AC;?.

Do. 21.10. - 16:00 Uhr (Einlass ab 15:30 Uhr) KINDER WESTOVERLEDINGENSTEENFELDE Gasthaus â&#x20AC;&#x153;Zur MĂźhleâ&#x20AC;? MĂźhlenstraĂ&#x;e 214

VOLKER ROSIN â&#x20AC;&#x201C; der KĂśnig der Kinderdisco mit seinem Programm â&#x20AC;&#x17E;Tanzen macht SpaĂ&#x;â&#x20AC;&#x153;.

So. 17.10. - 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr FREIZEIT BAD ZWISCHENAHN Wandelhalle Auf dem Hohen Ufer 24

FRĂ&#x153;HSCHOPPEN mit der Ăśsterreichischen Partygruppe â&#x20AC;&#x17E;Alpenstarkstromâ&#x20AC;&#x153;

Do. 21.10. - 20:00 Uhr + Sa. 23.10. - 20:00 Uhr COMEDY PAPENBURG Forum alte Werft Stadthalle Ă&#x2013;lmĂźhlenweg 1

MARLENE JASCHKE mit ihrem Programm â&#x20AC;&#x153;Auf in den Ring!â&#x20AC;?

Anmmeldung unter Telefon: 0 44 03 / 20 21

Tickets: www.Up-Rutt.de

Tickets: Gasthaus â&#x20AC;&#x153;Zur MĂźhleâ&#x20AC;?

So. 17.10. - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr FREIZEIT LEER Innenstadt

VERKAUFSOFFENER SONNTAG anlässlich des Gallimarktes

Fr. 22.10. â&#x20AC;&#x201C; 19:30 Uhr KONZERT WEENER Aula Karl-Bruns-Realschule

LANGE NACHT UP PLATT - Im Rahmen der Langen Nacht up Platt wird Jan Cornelius begleitet von Klaus Hagemann Lieder aus seinem vielfältigen Repertoire vortragen.

So. 17.10. - 16:00 Uhr SPORT CLOPPENBURG Stadthalle MĂźhlenstraĂ&#x;e 20-22

BOX EVENT Finalkämpfe der Niedersachsenmeisterschaft der Männerklassen (Amateure) - Stargast am Ring: Marco Huck (WBO-Weltmeister im Cruisergewicht).

Sa. 30.10. -20:00 Uhr KONZERT EMDEN Nordseehalle

STATUS QUO Pictures exposed World Tour 2010

So. 17.10. - 17:00 Uhr KONZERT WILHELMSHAVEN Pumpwerk Orange Banter Deich 1A

GUELMA LEA begeistert mit ihrer Mischung aus klassischen und eigenen Songs und ist eine Fusion aus Jazz-Funk, Blues, Swing und Bossa.

Sa. 30.10. - ab 21:00 Uhr KONZERT PAPENBURG â&#x20AC;&#x153;Waldlustâ&#x20AC;?

Tickets: www.Up-Rutt.de

WIR STELLEN DIE ZEIT UM - Mit der Kultband â&#x20AC;&#x17E;The Hoof Beatsâ&#x20AC;&#x153;!

,1#0#4/#64#&+0)

#74#&+10'

(4+66'0$7&'

4'0ÂĽ/#4+-

^9KNJGNOUJCXGP2WORYGTM

^1NFGPDWTI-WNVWTGVCIG

^1NFGPDWTI#OCFGWU

^$TGOGP2KGT

9KPVGT/GVCN/GGVKPI OKV4CIGWXO

0'9;14-)152'.56#45

/#:+/+.+#05%*'..

'9'$#5-'651.&'0$74)

^.GGT1UVHTKGUNCPFJCNNG

^.GGT.WVJGTMKTEJG

^1NFGPDWTI9GUGT'OU*CNNG

#NNG*GKOURKGNG

6KEMGVUHĂ&#x2DC;TFKGUGWPFXKGNGYGKVGTG8GTCPUVCNVWPIGPDWEJGPCWHYYYWRTWVVFG


24

33

SonderverĂśffentlichung

Treppen-Unfälle vermeiden: Neuer Belag auf altem Grund Alte Treppen sehen nach einer Ă&#x153;berbauung wieder wie neu aus

Alte Treppen sehen nach einer Ă&#x153;berbauung wieder wie neu aus. Foto: Portas

BadespaĂ&#x; im Mittelpunkt REGION (lps/Du). Das Badezimmer ist fĂźr viele Menschen kein reiner Funktionsraum mehr. Aus dem Funktionsraum soll oft eine kleine Wellnessoase werden. Freistehende Badewannen kĂśnnen dafĂźr ein interessantes Objekt sein. Da sie

nicht an der Wand stehen mĂźssen, erlauben sie ganz neue Raumkonzepte. Gerade in groĂ&#x;zĂźgig konzipierten Badezimmern bleibt oft eine groĂ&#x;e Fläche in der Mitte des Raumes vĂśllig ungenutzt. Am einfachsten ist es, man fragt einen Sanitärfachmann.

Wilfried de Buhr Am Compagniehaus 2 26842 Ostrhauderfehn 4EL sFax 04952/809635 Mobil 0173 / 6 36 19 22

Fliesenverlegung zu fairen Preisen! sERLEDIGE!RBEITENWIEs6ERLEGUNGVON&LIESEN s-OSAIKs.ATURSTEINs%STRICHVERLEGUNG s4ROCKENBAUs%INBAUVONGENORMTEN"AUTEILEN s'ARTENNEUUND5MGESTALTUNG

Malerfachbetrieb

Rastädt Kompetenz in Raum & Farben

AusfĂźhrung sämtlicher Malerarbeiten sowie Fassadenbeschichtungen, Altbausanierungen und Bodenverlegungs-Arbeiten 3CHULSTRAÂ&#x201D;Es(ARKEBRĂ GGE Tel.: sFax:  Mobil: sInternet:WWWMALER RASTAEDTDE

REGION (lps/Du). Treppen mĂźssen viel aushalten, gehĂśren wohl zu den am meisten strapazierten Teilen einer Wohnung. AuĂ&#x;erdem stellen sie ein groĂ&#x;es Unfallrisiko dar. Jährlich registriert die Bundesanstalt fĂźr Arbeitsschutz rund 350.000 Unfälle beim Wechsel von einem Stockwerk in das andere. Etwa 80 Prozent dieser Unfälle passieren in Privathaushalten. Eine intakte

Treppe ist nicht nur optisch schĂśner, sondern auch entschieden sicherer. Rutschhemmende Matten, geflickte Stellen und der Austausch von beschädigten Stufen sind einige Beispiele fĂźr MaĂ&#x;nahmen, die das Unfallrisiko senken sollen. Nun bieten Fachbetriebe darĂźber hinaus eine neue MĂśglichkeit an: die komplette Ă&#x153;berbauung der Treppe.

Diese Art der Renovierung spart gegenßber einer Erneuerung viel Geld und Zeit. Sie ist zudem nicht so aufwändig und verursacht weniger Dreck. Fachbetriebe kommen ins Haus und messen die einzelnen Stufen aus. Im Betrieb werden die einzelnen Teile vorgefertigt. Jede Form ist dabei mÜglich, so dass beispielsweise auch Wendeltreppen erneuert werden kÜnnen.

AnschlieĂ&#x;end werden die Stufen einzeln Ăźberbaut. Nur während dieser Montagezeit ist die Nutzung des Aufgangs eingeschränkt. Als Material fĂźr die Ă&#x153;berbauung kommen beispielsweise Echtholz und Laminat in Frage. Entsprechend groĂ&#x; ist die Auswahl beim Design und bei den Farben. Es gibt auch zusätzliche Sicherheitsbeschläge.

Baumwolle wärmt Wände

Tapezieren leicht gemacht

Ein neuer Dekorputz zur behaglichen Gestaltung

REGION (lps/Du). Tapezieren kann jetzt noch leichter und sauberer gehen: Wenn Vliestapeten als Wandverkleidung benutzt werden. Der Unterschied liegt darin, dass nicht die Tapetenbahnen, sondern die Wände eingekleistert werden. Da diese nicht einweichen mĂźssen, spart man auch noch Zeit. FĂźr Vliestapeten gibt es einen speziellen Kleister. Der ist so konzipiert, dass sich die Tapetenbahnen trocken wieder abziehen lassen â&#x20AC;&#x201C; also kein Abspachteln von ReststĂźcken.

REGION (lps/Du). Baumwolle ist ein Material, dass sich bei Kleidung seit Jahrzehnten hoher Beliebtheit erfreut. Es ist pflegeleicht, schÜn anzusehen und wärmt gut. Nun gibt es das Material auch als Wandbekleidung. Die Hersteller versprechen neben einem angenehmen Wohnklima eine ansprechende Optik und einen hohen Nutzen fßr den Energiehaushalt des Hauses. Der Dekorputz mit Baumwolle wird dabei einfach auf die vorbereiteten sauberen Wände aufgetragen. Empfohlen wird dazu eine Glättkelle. Bei dieser Wandgestaltung gibt es keine lästigen Fugen oder Nähte. Es fällt kein Verschnitt an, Passgenauigkeit spielt auch keine Rolle. Der Geruch des Materials ist neutral und der anfallende Abfall sehr gering. Der Hersteller wirbt entsprechend damit, dass die Arbeiten mit etwas handwerklichem Geschick problemlos von Heimwerkern

Räume und Träume

Dekorputz Viskose und Mineralstoffe. Damit hat er sehr positive Eigenschaften in Bezug auf das Wohnklima und die Gesundheit. Das Material gilt zudem als schalldämmend und kann die Feuchtigkeit im Raum regulieren, da der Putz sofort trocknet. Der Dekorputz hat laut Herstellern auĂ&#x;erdem gute wärmedämmende Eigenschaften, was sich positiv auf die Heizkosten auswirken kann.

Dekorputze aus Baumwolle kÜnnen fßr ein angenehmes Wohnklima sorgen. Foto: epr / Floxxan in Eigenregie ausgefßhrt werden kÜnnen. Der Zeitaufwand wird dabei auch als eher gering eingestuft, vergleicht man ihn mit anderen attraktiven MÜglichkeiten der Wandverkleidung. Neben Baumwolle enthält der neue

Dekorputze aus Baumwolle sind in der Grundsubstanz weiĂ&#x;. Sie kĂśnnen aber beliebig eingefärbt werden, so dass alle Schattierungen und Farbnuancen der klassischen Farbpalette mĂśglich werden. Der Dekorputz mit seiner ansprechenden Ausstrahlung passt besonders gut in Wohnräume, BĂźros und Kinderzimmer und kann auch an der Decke angebracht werden. Schäden kĂśnnen leicht ausgebessert werden, das Material gilt als sehr langlebig.

Malereibetrieb

orenbrock Maler-, Boden- & Glaserarbeiten Norbert Norenbrock

Wir erhÜhen Ihre Lebensqualität durch ein einmaliges Ambiente fßr Ihr Zuhause!

Räume und Träume

FARBEN

â&#x20AC;&#x17E;sinnliche Wohnenâ&#x20AC;&#x153;

HEINZ MEYER

und lassen sich vom

Malerfachbetrieb fßr Räume und Träume

inspirieren. Wir beraten Sie gerne. *zertiďŹ ziert in der Schimmelpilzpräventation

Mobil 0 17 2 / 9 49 25 50

zum

Räume und Trääum

GenieĂ&#x;en Sie das

â&#x20AC;&#x17E;Ungewohntenâ&#x20AC;&#x153;

Koppelweg 12 ¡ 26169 Friesoythe ¡ Tel.: 0 44 91 / 93 89 31

Von-Herz-StraĂ&#x;e 7 26871 Papenburg info@wohnsinn-heinzmeyer.de Telefon 0 49 61 - 94 35 36 ¡ Fax 98 25 14 Mobil 01 72 - 9 05 89 71 : : www.wohnsinn-heinzmeyer.de

Unterm Strich: Mehr fĂźrs Geld! FlachsmeerstraĂ&#x;e 19 â&#x20AC;&#x201C; 21 26871 Papenburg Telefon 0 49 61 / 9 70 20

am Mittwoch, 20. Oktober 2010, ab 19.00 Uhr

mit FederweiĂ&#x;er und Flammkuchen

Tapeten ¡ FuĂ&#x;bodenbeläge aller Art Geschenkartikel Johann Geyken e. K. Inh. Ingrid Janssen

Papenburger StraĂ&#x;e 81 26810 Westoverledingen ¡ Tel 04955/8300


on net! v tag eöffr n g n So Uhr b 13 Uh 7 inlaß a 1 14 E

Herbstzeit - Pflanzzeit 5NSERE¾FFNUNGSZEITEN-ONTAGBIS3AMSTAGVONBIS5HR 3ONN &EIERTAGSVONBIS5HR %INLASSAB5HR

+AFFEEGRATIS

'RO”E!USWAHL

!LLERHEILIGEN'ESTECKE UNDALLESZUMSELBERMACHEN :IERKIESE 3PLITTE VERSCH3ORTENKG

 

!KTION



'ASGRILL u.ASSAU)NOXh







'RABKERZEN 'RABLATERNEN 'RABVASEN 'RABSCHALEN

(ERBSTZAUBER

+IRSCHLORBEER

 

!KTION

ER0ACKCM4OPF



 

!KTION



"LOCKBOHLEN

(OLZ0AVILLON CACM



!KTION

 X M 



!KTION

#HRYSANTHEMEN

 



!KTION



(ECKENPmANZEN AB

 



'RABLICHT 4AGE"RENNER

)NKL"ECKEN 0UMPE "ELEUCHTUNG

 

 )MMERGRàNER



!KTION

"ODENDECKENDER

u3AMIRAh

u#OSIh



!KTION





'ARTENMÚBELZU3CHOTTENPREISEN 6IELE-ODELLERADIKALREDUZIERT

3TRECKMETALL3ET +LAPPSESSELMIT4ISCH

,OUNGEMÚBEL3ET

!KTION

!KTION





(ARTMANN3ET 

!







! 

! 



 &%





 !$"

 



 

!KTION



!LPENVEILCHEN







3TàHLEMIT4ISCH



!KTION



(EIDE

#HRYSANTHEMEN

FàRDRINNENUNDDRAU”EN



#"

 

AB

 





(ARTMANN3ET

3TàHLEMIT4ISCH !KTION



Sie n e h c Besu en ß o r g n unsere smarkt! t h c a n h i We

AB

(ORNVEILCHEN 3TIEFMàTTERCHEN

 

!KTION 

7EIHNACHTSSTERN

 

!KTION 



¾FFNUNGSZEITEN G -ONTAGn3AMSTAG n5HR 3ONNn&EIERTAGS n5HR %INLASSAB5HR

(OLZ'ARTENHAUS XM





5NSERE¾FFNUNGSZEITEN-ONTAGBIS3AMSTAGVONBIS5HR 3ONN &EIERTAGSVONBIS5HR %INLASSAB5HR


EMSREPORT

Neue Zeitung zum Wochenende

Beilagen-Ser vice Bunde

Weener 220 240 50 200 630 3.235 140 750 75 450 200 785 90 150 7.225

Jemgum 25 100 450 150 100 115 795 25 170 100 25 100 2.155

2.555 1.455 660 545 5.215

Garrel

Saterland Ramsloh Scharrel Sedelsberg Strücklingen Haushalte gesamt

110 45 200 1.025 1.285 645 150 50 200 1.305 4.370 9.385

1.805 800 1.135 990 4.730

Nordhümmling Brockhorst Esterwegen Hilkenbrook Surwold Haushalte gesamt

Moormerland

Rhauderfehn Backemoor Burlage Collinghorst Glansdorf Holte Idehörn Klostermoor Langholt Marienheil Rhaude Schatteburg Westrhauderfehn Haushalte gesamt

150 715 710 290 190 75 250 165 80 50 30 5.245 7.955

Westoverledingen Breinermoor Driever Esklum Flachsmeer Großwolde Grotegaste Ihren Ihrhove Mitling-Mark Steenfelde Völlen Haushalte gesamt

100 40 120 1.695 570 90 695 1.960 100 810 2.145 8.325

Papenburg Papenburg - Obenende 3.340 Papenburg - Splitting 2.440 Papenburg - Stadtmitte 6.195 Papenburg - Untenende 1.435 Haushalte gesamt 13.410

Hesel

Westerstede

Jemgum

28

Leer 560 2.885 8.885 370 2.545 1.925 245 17.415

Jümme Apen

Bunde

Sögel

Aschendorfermoor Aschendorf Herbrum Tunxdorf/Nendorf Haushalte gesamt

400 2.910 320 150 3.780

Rhede Brual Brualer - Moor Neurhede Rhede - Ort Haushalte gesamt

295 230 455 1.140 2.120

Dörpen Börger Dörpen Dresum Heede Kluse Lehe Neubörger Neudörpen Neulehe Walchum Wippingen Haushalte gesamt

1.140 2.250 455 840 365 320 630 75 250 515 125 5.825

Fresenburg Fresenburg Renkenberge Sustrum Haushalte gesamt

275 510 470 1.255

28

Haren Fehndorf Altenberge Bersede Emmeln Erika Rütenbrock Wesuwe Haushalte gesamt

3.410 250 380 160 1.080 600 480 555 6.915

Meppen Bokeloh Gr.-Fullen Helte Hemsen/Hüntel Klein Fullen Rühle Schwefingen Versen Borken Holtshausen Haushalte gesamt

11.537 520 325 200 360 110 400 150 350 200 60 14.212

Weener Westoverledingen

Werlte

ehn

Papenburg

Barßel

Haushalte!

Saterland

Neue Zeitung

400 210 1.130 835 130 1.195 250 4.425

Bösel

Friesoythe

Lorup

Börger Fresenburg

Vrees

Werpeloh Spahnharrenstätte

Lathen

Cloppenburg Werlte

Sögel

E MS R EPORT

Lähden

Herzlake

2.170 2.170

Herzlake Herzlake Bookhof Dohren Felsen Holte-Lastrup Lähden Haushalte gesamt

1.160 130 260 240 570 520 2.880

Haselünne Haselünne Andrup/Lage Bückelte Eltern Flechum Lohe Lehrte Westerloh Haushalte gesamt

3.460 150 100 180 165 70 180 100 4.405

Geeste Geeste Dalum Groß Hesepe Gr. Sand Kl. Hesepe Osterbrock Varloh Haushalte gesamt

600 1.300 705 210 180 590 65 3.650

250 200 350 220 105 1.125

Lünne Spelle Schapen Haushalte gesamt

400 2.525 700 3.625

Salzbergen Salzbergen Haushalte gesamt

1.625 1.625

Emsbüren Emsbüren Listrup Elbergen Haushalte gesamt

2.375 200 100 2.675

Lathen Lathen Oberlangen Niederlangen Haushalte gesamt

2.310 240 240 2.790

Lingen Brögbern/Damaschke Bramsche Ramsel Baccum Gauerbach Biene/Holthausen Lingen Haushalte gesamt

2.140 720 230 520 1.150 1.060 16.010 21.830

Nordhorn Lohne/Nordlohne Wietmarschen Haushalte gesamt

2.170 1.600 3.770

Lengerich Lengerich Gersten Langen Bawinkel Haushalte gesamt

670 200 300 660 1.830

Beesten

Twist Bült Rühlerfeld Schöninghsdorf Twist Siedlung Hebelermeer Haushalte gesamt

Meppen Twist

Apeldorn Gr. Berßen Kl. Berßen Gr. Stavern Kl. Stavern Haushalte gesamt

Twist

Stavern

Haren

Uplengen

Molbergen

Lindern

31

1.360 775 705 2.840

2.930 1.130 315 485 590 355 5.805

Stavern Garrel

Renkenberge

Sustrum

Werlte Lorup Rasdorf Spahnharrenstätte Vrees Werpeloh Haushalte gesamt

Nordhümmling

Dörpen

Sögel Haushalte gesamt

Lünne

Haren

Meppen

Uplengen

31

75 160 170 485 75 225 65 50 160 240 210 350 250 80 1.530 145 200 180 60 4.710

435 2.040 255 1.290 4.020

285 300 650 205 3.085 155 4.680

r e b ü s n u t i m Erreichen Sie

Jümme

Bühren Großoldendorf Großsander Hollen Jübberde Kleinremels Kleinoldendorf Kleinsander Meinersfehn Neudorf Neufirrel Nordgeorgsfehn Oltmannsfehn Poghausen Remels Selverde Stapel Südgeorgsfehn Westerfeld Haushalte gesamt

Auen/Holthaus 70 Garen/Marren 165 Großenging/Kleinenging 200 Hegel 65 Liener 200 Lindern 1.110 Neuenkämpen 55 Osterlindern 100 Haushalte gesamt 1.965

Aschendorf

Holterfehn Holtermoor Idafehn Langholt Ostrhauderfehn - Ort Potshausen Haushalte gesamt

31

Hesel

Detern Filsum Nortmoor Haushalte gesamt

385 365 75 1.810 385 65 80 3.165

Lindern

13.690 700 470 90 14.950

Rhede

Brinkum Firrel Hesel - Ort Holtland Klein Hesel Neukamperfehn Schwerinsdorf Haushalte gesamt

Dwergte Ermke Grönheim Molbergen Peheim Resthausen Stalförden Haushalte gesamt

Ahrensdorf 100 Altenoythe 965 Edewechterdamm 330 Ellerbrock 135 Friesoythe - Ort 3.150 Gehlenberg 595 Kampe / Kamperfehn 185 Markhausen 430 Mehrenkamp 65 Neumarkhausen 100 Neuscharrel 365 Neuvrees 300 Schwaneburg / Schillburg 125 Thüle 360 Haushalte gesamt 7.205

Leer Bingum Heisfelde Leer- Innenstadt Leerort Loga Logabirum Nüttermoor Haushalte gesamt

260 2.970 300 585 95 4.210

Molbergen

Friesoythe

Cloppenburg Emstek Staatsforsten Vahren Haushalte gesamt

75 1.225 50 225 100 70 300 240 2.285

Bevernbruch Garrel Nikolausdorf Petersfeld Tweel Haushalte gesamt

Cloppenburg

Moormerland Boekzetelerfehn Gandersum Hatshausen Jheringsfehn Neermoor Oldersum Rorichum Terborg Tergast Veenhusen Warsingsfehn Haushalte gesamt

Aumühlen Bösel Bösel Westloh Bremersand Glaßdorf Hülsberg / Katzfeld Petersdorf Südkamp Haushalte gesamt

Barßel Barßel - Ort Elisabethfehn Harkebrügge Reekenfeld Haushalte gesamt

Ostrhauderfehn

1.265 1.960 1.125 355 600 295 65 5.665

hn

Böhmerwold Critzum Ditzum Dizumerhammrich Hatzum Holtgaste Jemgum - Stadt Marienchor Midlum Nendorp Oldendorp Pogum Haushalte gesamt

Apen Augustfehn I Augustfehn II Bucksande/Nordloh Edewecht Godensholt - Ort Nordpol Haushalte gesamt

Ostrhaude rfe

Diele Dielerheide Halte Holthusen Holthuserheide Weener - Innenstadt Kirchborgum Möhlenwarf St. Georgiwold Stapelmoor Stapelmoorerheide Tichelwarf Vellage Weenermoor Haushalte gesamt

Bösel

Ammerland 165 350 1.770 250 150 480 3.165

Rhauderf

Boen Bunderhee Bunde - Stadt Dollart Landschaftspolder Wymeer Haushalte gesamt

1.070 460 350 815 250 2.945

Freren Thuine Beesten Messingen Andervenne Haushalte gesamt

1.050 450 450 300 250 2.500

Haselünne Dohren Geeste

Bawinkel

Wettrup Gersten

Langen

Lingen Thuine Messingen

Handrup Lengerich Andervenne

Beesten Schapen Spelle Salzbergen

31

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

Freren

Lünne Emsbüren

Ihr Weg zu noch mehr Kontakten! Neue Zeitung

E MSREPORT

Geschäftsstelle Leer

Geschäftsstelle Meppen

Buschfenne 14 · 26789 Leer-Loga Telefon 04 91 / 96 07 01 13 Telefax 04 91 / 96 07 01 20 www.gerhard-verlag.de

Haselünner Str. 20 · 49716 Meppen Telefon 0 59 31 / 88 80 0 Telefax 0 59 31 / 88 80 29 www.ems-report.de


Neue Zeitung

Suchen & Finden

27

Stellenmarkt

Weiterbildung schafft Perspektiven! Sie haben eine medizinische oder pďŹ&#x201A;egerische Ausbildung und wollen Ihren Tätigkeitsschwerpunkt verlagern? Dann bewerben Sie sich fĂźr die Weiterbildung zur

Neue Zeitung

NFachkraft fĂźr medizinische Kodierung, Dokumentation und Case Management Fachkraft fĂźr medizinische Kodierung und Dokumentation (IHK)

zum Wochenende

Infotag: Donnerstag, 28.10.2010 um 17:00 Uhr

Wir suchen engagierte Mitarbeiter s3CHIFFBAUER s2OHRSCHLOSSER)3/ s6ORRICHTER s3CHWEIÂ&#x201D;ER mit u. ohne PrĂźfung

s3TAHLBAUSCHLOSSER s-ASCHINENSCHLOSSER s+ONSTRUKTIONSMECH s)NDUSTRIEMECHANIKER

MONTAGEN GMBH

A R &

Montagen und SchweiĂ&#x;arbeiten im Schiffssektionsbau

2OHRLEITUNGSBAUs$IENSTLEISTUNGENs!RBEITNEHMERĂ BERLASSUNG

Friedrich-Ebert-Str. 2 26725 Emden Tel. (04921) 99 64 65 Fax (04921) 99 64 67

www.comfair-gmbh.de

Bildung Beratung Entwicklung

Wir stellen ein Die Gerhard Druck GmbH & Co.KG ist eine Zeitungsdruckerei in IhlowRiepe im Landkreis Aurich mit 120 Mitarbeitern. Wir produzieren (Satz, Druck und Weiterverarbeitung) im 4-schicht Betrieb Tageszeitungen, Anzeigenblätter, Mitarbeiterzeitungen, Kataloge und Prospekte. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmÜglichen Termin eine/n

ComFair GmbH ¡ Unterm Berg 15 ¡ 26123 Oldenburg Telefon: 04 41 - 998 66 90 ¡ info@comfair-gmbh.de

Mediengestalter/-in

Wir suchen per sofort fĂźr einen namenhaften Auftraggeber fĂźr den Standort Westerstede mehrere Staplerfahrer/in sowie Lagerhelfer/in im Bereich Lagerlogistik. KĂśrperliche Belastbarkeit wird vorausgesetzt. Bezahlung erfolgt nach Tarif. Bewerbungen bitte an MG Betriebsberatung UG Per E-Mail: bewerbung@b-m-g.de Telefon 0 44 21 / 9 35 48 18

Ihre Aufgaben:

- Anzeigen- bzw. Beilagensatz - Bildbearbeitung - Fremddatenbearbeitung - Bedienung der CTP Anlage

Wir erwarten von den Bewerber/innen Kreativität, Kenntnisse in den gängigen DTP-Programm wie InDesign, Illusstrator, Photoshop, gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse sowie Grundkenntnisse der englischen Sprache. Ihre Bewerbung mit Zeugnis, Lichtbild und handgeschriebenem Lebenslauf senden Sie bitte an:

Stellenmarkt

Gedacht und Gemacht in OSTFRIESLAND

Gerhard Druck GmbH & Co. KG, c/o GeschäftsfĂźhrer Edzard Gerhard, GutenbergstraĂ&#x;e 1, 26632 Ihlow-Riepe www.gerhard-druck.de edzard.gerhard@gerhard-druck.de

OPEN:

¡ Sa. ab 12.00 Mo.-Fr. ab 17.00 So. ab 9.30

Der Pressevertrieb Ostfriesland GmbH sucht eine/n

Vertriebsbetreuer/in Teil-/Vollzeit Aufgabengebiete: Betreuung, PďŹ&#x201A;ege, Kontrolle der Zusteller FĂźr unseren Kunden â&#x20AC;&#x17E;Neue Zeitungâ&#x20AC;&#x153; verteilen wir zum Wochenende 160.000 Exemplare an alle Haushalte im Verbreitungsgebiet. Sie sorgen im Innendienst mit einem engagierten Team fĂźr die Organisation einer pĂźnktlichen Zustellung, die Einsatzplanung und Kontrolle der Boten sowie der Vertriebsinspektoren. Haben Sie Erfahrung im Vertrieb, Lust an Organisation und behalten unter Zeitdruck den Ă&#x153;berblick? Dann bewerben Sie sich mit den Ăźblichen Unterlagen

Hesel

Sie erreichen unseren Vertrieb montags bis freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr und sonnabends von 8.00 bis 10.00 Uhr unter (0 49 28) 91 10 - 53, (0 49 28) 91 10 - 54 oder (0 49 28) 91 10 - 55 Fax: (0 49 28) 91 10 - 59 email: info@p-v-o.de

suchen wir

Die Gerhard Druck GmbH & Co. KG in Ihlow-Riepe fertigt Tageszeitungen, Wochenzeitungen sowie hochwertige Beilagen und Kataloge. FĂźr unsere Weiterverarbeitung suchen wir

zum nächstmÜglichen Zeitpunkt

Versandkräfte

Tresenkräfte m/w Servicekräfte m/w Bei Interesse melden Sie sich bitte ab 17.00 Uhr telefonisch unter

fĂźr die Nachtschicht auf 400-%-Basis. Von Ihnen als Bewerber/in erwarten wir selbständiges und zielgerichtetes Arbeiten; aufgeschlossene und vertrauensvolle Mitarbeit; die Bereitschaft zur ďŹ&#x201A;exiblen Gestaltung der Arbeitszeit. Schriftliche Bewerbungen mit Lichtbild senden Sie bitte an die: Gerhard Druck GmbH & Co. KG, GutenbergstraĂ&#x;e 1, 26632 Ihlow-Riepe

Deichstr. 1a ¡ 26676 BarĂ&#x;el www.queenoftexas-barssel.de

Eine kleine Auswahl unserer Auslagestellen

zum Wochenende

Wenn Sie Ihre Zeitung Sonnabend ausnahmsweise einmal nicht bekommen haben, kĂśnnen Sie ab 8.00 Uhr bei den nebenstehenden Auslagestellen ein Exemplar erhalten.

FĂźr unser Restaurant in BarĂ&#x;el

04499/922435

PVO - Pressevertrieb Ostfriesland GmbH, z.H. Herrn Louwers, GutenbergstraĂ&#x;e 1, 26632 Ihlow-Riepe

Neue Zeitung

Wir stellen ein

JĂźmme

HĂśrwelt, Im Brink Spar Markt, Hesel Jagdhaus Kloster Barthe Score Tankstelle, Holtland Lotto Pietrek, Detern Pizzeria Irana, Filsum Tankstelle de Buhr, Filsum Kiosk Nortmoor MĂśbel Cordes, Detern Restaurant zum JĂźmmesee

Augustfehn EDEKA-Neukauf Westfalen Tankstelle, Schmidt AVIA Tankstelle, Ruseler Kiosk Baar Imbiss Orth Bäckerei Ripken Westerstede Esso Station Lindemann Star Tankstelle Schulz Kiosk am Esch Kiosk LangestraĂ&#x;e Score Tankstelle Stratmann Apen

Kiosk Apen, StreichenstraĂ&#x;e

Uplengen

Ostertor Grill bei Traute NEZ, Remels Aral Tankstelle, Remels

Aschendorf

Pizzeria La Luna

Papenburg

Esso Tankstelle, KirchstraĂ&#x;e

Leer

Borromäus -Hospital Cafeteria

DĂśrpen

Star Tankstelle Knevel

Ditzum

Aktiv Markt Blank Gemischtwaren Duin

Dersum

Bäckerei Jossen

Heede

Bäckerei Jossen AVIA Tankstelle von Hebel

Esterwegen

Mode Rieken

Friesoythe

BFT Tankstelle Ortmann EP Plaggenburg Big Cash

BĂśsel

Westfalen Tankstelle, Amling

BarĂ&#x;el

H&H Moden

Moormerland

LĂźbbe Saathoff, Jheringsfehn Aral, Warsingsfehn Tabakshop Niemeier im Combi Vela Einkaufswelt

Ostrhauderfehn Score Tankstelle Aral Tankstelle, Idafehn Rhauderfehn

Fehntjer Backhuus, Untenende Bäckerei Oost, Holte AVIA-Tankstelle, Collinghorst

NeubĂśrger

AVIA Tankstelle Kossen

Campingplatz am Hafen BFT Tankstelle Rheiderlandklinik Cafeteria

Neudersum

Lebensmittel Kappen

Kluse

Bäckerei Kruth

Bunde

Bäckerei Hilbrands

Walchum

Freie Tankstelle Wessels

Stapelmoor

Bäckerei Bruns

Vrees

AVIA Tankstelle Oldemanns

Weener


28

Suchen & Finden

wird

Aus

Total-Räumungsverkauf!

30 % ALLES MUSS RAUS!

* Ausstellungs- und Lagerware, ausgenommen radikal reduzierte Artikel, Artikel aus unseren Anzeigen und Prospekten, die im Haus gekennzeichnet sind. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

MÖBEL

Rabatt auf alles bei BabyBuss!*

Über 1000 Artikel radikal reduziert!

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-19 Uhr

KÜCHEN

Sa. 9-18 Uhr

15_161010_Baby_AW Für Druckfehler keine Haftung.

Baumaschinen zu vermieten, u.a. Teleskoplader 13m. Hubhöhe, Baukran, Rüttler usw. Achtung Top Adresse seit 3 Jah 0171-4569339 ren, Jump Baby und Kinder Secondhand Laden in Papenburg, Fliegengitter für Fenster, Türen, Graderweg 63. Öffnungszeiten Wintergärten und Dachfenster! Mo. - Fr. 9.00 - 12.30Uhr. Mo.  04950-2803 Mi. Fr. 15.00 - www.fliegengitter-service.de 17.30Uhr  04961-802831 oder Baugerüst gesucht, bitte alles 0172-2588690 anbieten. Drechsel Dämmung eleganza Second Hand in Veen-  04950 - 995 58 98 husen "Mitte", Mode & Mehr. Zum Ansehen, Anfassen und An- Garagentore Werksverkauf. Ausbau des alten Tores, Entsorprobieren!  01520-7039877 gung, Lieferung und Montage "Fast Umsonst", Nordstr. 104, des neuen Tores, incl. MaurerHolterfehn, über Holterfehner und E-Arbeiten. Str. erreichbar!!, suche Kombi- MK Siemer Tortechnik kinderwagen  04952-827979  04499-92820 Kinder Second Hand Shop. Su- Mehrere Kunstofffenster, Drehche dringend Ware, wir kaufen Kipp, weiß, Höhe ca, 2.00 m, auch sofort an! Marktstr. 8 in Pa- Breite ca 1.00 m., oben feststepenburg an der B 70  01522- hendes Teil abzugeben. Preis 3343962 VHS.  04965-1523 Neue Kettcars, groß, 1 und 2 Schweißgenerator 45V DC bei Sitzer, ab 229,-`  04955330A, netzunabhängig schwei2056 oder 0162-8376864 ßen!  0175-7104638

Alles fürs Kind

Transportervermietung ab 8`/ Std. M. Seichter, Leer  04914545747 Zimmertüren weiß, 7 x DIN Li. mit Drückergarnituren, 15` pro Stück  04952-81929 oder AB

Bekanntschaften Schnullerketten u. Armbänder 44 Jahre, mit Namen, individuell angefer- "ARMER MANN", tigt: www.angelsmile-namensarm sucht "REICHE FRAU".  0176-27424077 baender.jimdo.com Sportwagen Quinny Zap, 100,-` Bodenständiger Er, 46 J. jung, VB, Hartan Skater S, 250,-` sucht eine nette Frau, ab 35 J., für Partnerschaft und Heirat.  0173-1792130 Gerne auch Ausländerin. Aus- und Weiterbildung  01520-4812372 Führerscheinausbildung in 14 Tagen möglich. www.leeraner-ferienfahr schule.de  0491-9767766

Baumarkt / Werkzeuge Achtung Bauherren! Ideal zum Dachbodenausbau. MDF - DWD THD Platten in verschiedenen Stärken für 3,-` qm.  05907 949559 oder Handy 0160 95420802 Baugerüst sowie Fassadengerüst, Drehstützen, Gerüstböcke, Bauanschlußkasten, Schalzwinger, DOKA-Träger, Rüttler, Steinkneifer, Stromerzeuger usw. verleiht  04954-4830

Du ich will dich, kennenlernen. Er 45, groß und schlank sucht schlanke Sie für alles was zu zweit mehr Spaß macht wie allein.  0151-5589052

www.moebel-buss.de

Sieglinde, 64 Jahre, Witwe. In welchem Herzen ist noch ein Platz für mich frei? Ich bin eine junggebliebene Frau, die noch viele schöne Dinge vom Leben erhofft und nicht den Kopf in den Sand steckt. Das Leben geht weiter! Ich fahre Auto, bin Naturverbunden, liebe das Leben und kann zärtlich und romantisch sein. Finanziell bin ich abgesichert und nicht ortsgebunden. Meine Kinder sind mit eigenen Familien gut versorgt, so dass ich keinerlei Verpflichtungen habe. Anruf über SeniorenPartnerRing  04966/912364 Mein Name ist Achim, bin Ende 60 J., Pensionär. Dieses Jahr Weihnachten stelle ich mir wieder die Frage: „Verreise ich mit den Kindern und fühle mich als 5. Rad am Wagen?“ Sehnen auch Sie sich ab und zu danach wieder mit einem lieben Partner an ihrer Seite die „Schönen“ Dinge des Lebens zu geniessen? Gerne würde ich wieder das Tanzbein schwingen, Reisen, die Natur erleben uvm. Ich suche keine Frau die mir den Haushalt führt, sondern eine liebe Freundin für den Aufbau einer harmonischen Dauerfreundschaft (gerne auch bei getr. Wohnen). Anruf über: SeniorenPartnerRing  04966/912364 www.senioren partnerring.de

Biete

www.orange-promotion.de

4 Kabinen aus Sonnenstudio (einzeln aufbaubar) 2,40 x 2,00 Weihnachten nicht allein!! Ver- mtr. - Stecksystem -  01520mittlungskosten nur 25` Info: 8960695  04941-991662 Taigadl PV Fahrräder 16 - 28 Zoll, TrimmBrigitte, 46/170, verwitwet, eine rad u. Sportgeräte günstig abzumoderne hübsche Frau mag Gar- geben  0491-62743 tenarbeit, Fitness, lesen und an- Reisemobile Kassens, Camping deres, würde Sie gerne kennen Gas - Zubehör Truma - Service lernen. Partnervermittlung Eri- Gasabnahmen - Dichtigkeitsprüka.  04961-72248 www.pv- fungen für alle Marken www.cam erika.de ping-kassens.de  04931Michael, 61, Witwer, ein schlanker, sportlicher gut aussehender Mann, gesellig, mag Musik, tanzen, Fahrrad und Auto fahren, möchte mit einer Frau in harmonischer Partnerschaft leben. Partnervermittlung Erika.  04961-72248 www.pv-erika.de

9182526 o. 0175-6967905

Hüpfburg? www.MusikApen.de  0171-4343383

Flohmärkte

Huus un Hoff. Hülp för binnen am 17.10.2010 Verkaufen wir un buten  04902-989147 alle unsere Baby sachen die nicht mehr gebraucht werden zB. Spielsachen, Boddys, Schlafsäcke, Hosen, Jacken, Schuhe, Strampler von gr 50-80 etc. TeilSchläuche Pumpen weise nie getragen.... ausserdem Steuergeräte habe ich noch Schwangerschaftsfür Landwirtschaft und hosen die ebenfalls verkauft werGewerbe den Ort: Papenburgerstraße 44 Westoverledingen  04955Landmaschinenfachbetrieb 507665

Hydraulik-

Hans Hülskamp

Industriestr. 26, 26219 Bösel Telefon 0 44 94 / 12 28

Flohmarkt am 16. und 17. Okt., von 10 - 18 Uhr in Klein-Hesel, Osterstr.

Hallenflohmarkt/ Oldtimertreffen am 17.10 in Westerstede, Am Detershof. Privatflohmarkt in großer Halle, Oldtimerfahrzeuge (LKW+Traktoren) sind zu besuchen. Wenn Sie einen Stand Transportervermietung ab 8`/ möchten bitte anrufen  04488Std. M. Seichter, Leer  0491- 2004 Standgebühr 1`/m 4545747

Maler, Fliesenlegen und Innenausbauarbeiten, Renovierungs und Sanierungsarbeiten fachgerecht und günstig  049528268877 oder 0172-4678172

Garten Alu-Terrassenüberdachung, farbe nach Wahl. / Doppelstegplatten, 16mm, für nur 19,90 `/m²  04946-8558 o. 01724940783 www.poeker-terrassen bau.npage.de Ostfriesen-Sofas aus eigner Herstellung, hochwertig verarbeitet, mit Federkern, Armlehnen beidseitig abklappbar, ab 398,- Euro. In verschiedenen Größen lieferbar, dazu auch passende Sessel. Hochwertige Bezugsstoffe ständig am Lager, ab 7,- Euro / lfd. Meter. Polsterei Nonnenmaentfernen, cher, Wiek links 14, Papenburg. Baumstubben  04963/8903 oder 04961/ schnell + preiswert.  01634822522 669292 Tierarzt sucht für seine Tierauffangstation Resthof oder Haus mit Ländereien im Großraum Papenburg oder Westoverledingen zum kaufen. Team - Im Maklerbüro Hanneken  049611261

Der Schöne Zaun für immer! Schmiedekunst ter Fehr. Ständige Ausstellung. Otto- HahnStr.1, 26802 Moormerland  04954-1080 www.ter-fehr.de e-mail: info@ter-fehr.de

Esskürbisse, Halloween, HokRollatoren, 19`, Stöberscheune, Am Kirchweg 6-8, Moor- Übernehme sämtliche Pflasterar- kaido zu verk.  04956-775 beiten  04961-669055 u. oder 04956-2267 merland  0173-6050027 0172-5806033 www.galabau-pa penburg.de Dienstleistungen Aufarbeiten oder neu beziehen ihrer Stühle, Garnituren, Eckbänke, etc. Polsterei Nonnenmacher, Wiek links 14, Papenburg.  04963/8903 oder 04961/ 669292

Partnervermittlung Erika, Papenburg, seit 28 Jahren für Sie tätig, seriös, diskret, individuell, kostengünstig.  0496172248 www.pv-erika.de Öffnungszeiten täglich, auch am Bieten an: HausmeistertätigkeiWochenende nach Terminab- ten, Handwerksarbeiten, Reparasprache. turen Holz, Metall, HaushaltshilHaben Sie etwas Zeit? Mein Na- fen, Maler und Tapezierarbeiten, me ist Robert, bin 62 J./180, Lieferdienste, Winterdienste, EntHandwerker und bin es leid alles rümpelungen, Umzugshilfen! ALdem Zufall zu überlassen. Gerne LES ZUM FESTPREIS!! BIS 10 FREI! möchte ich wieder mit einer Da- KM ANFAHRTSKOSTEN o. 01520me tanzen, reisen und niveauvol-  04955-9269800 le Gespräche führen. Vielleicht 2563758 haben auch Sie wieder Lust zu Bodenbeläge Lieferung und Ververreisen und das nicht alleine. legung vom Fachmann. BeraSind „Sie" bis Mitte 60 und füh- tung bei Ihnen zu Hause  u. len sich angesprochen? dann ru- Fax 04499-2607 oder 0162fen Sie an über: SeniorenPartn- 9898297 erRing  04966/912364 Düsseldorfer Filialleiter sucht Regina Ende 60/162, Altenpfle- wegen Übernahme hiesiger Großgerin i.R. sagt.: “Wenn die Che- marktfiliale im Raum Papenburg mie stimmt, wird alles andere ein Wohnhaus / Haushälfte zu zur Nebensache“. Gerne würde kaufen oder mieten. Team - Im ich wieder einen Mann mit mei- Maklerbüro Hanneken  nen Kochkünsten verwöhnen, 04961-1261 die Natur erleben und gute Gespräche führen. Sind „Sie“ wer- Erfahrener selbstständiger Mauübernimmt Sanieter Herr, bis Mitte 70 und möch- rergeselle ten eine liebev., treue u. ehrliche rungsarbeiten auch am älteren Partnerin an Ihrer Seite? Dann Haus, innen und außen  0173melden Sie sich doch bitte über: 5341558  04966/912364 Senioren- Fliesenverlegung vom FachPartnerRing mann , Altbau, Neubau und

Rentner, 65 Jahre sucht netten Herrn (65-85) zwecks Freizeitgestaltung und alles Schöne. Schon wieder ist fast ein Jahr  0157-78210733 vorbei. Mein Name ist WolfTransportervermietung ab 8`/ gang, bin 70 J., Unternehmer Std. M. Seichter, Leer  0491- i.R. und ich stelle mit Schrecken 4545747 fest, dass ich immer noch alleine bin. Keine Frau an meiner Seite Ü30 Single Party am Samstag mit der ich das Leben genießen 23.10.2010 ab 21 Uhr. kann. Sind „Sie“ bis Anfang 70, MAIN STREET Papenburg, bevorzugen getrenntes Wohnen, Hauptkanal links 34 sind reisefreudig und offen für alles was Spaß macht ? GemeinBekanntschaften sam könnten wir die Natur ge(gewerblich) niessen, tanzen, reisen u.v.m., Fit in den Winter?? www.tai Melden Sie sich?  04966/ 912364 SeniorenPartnerRing gadl.de Schlank und fit!!

Neue Zeitung

Badsanierung  04492-7371 oder 0170-8314806

Pflasterarbeiten / Pflasterreparaturarbeiten und sämtliche Gartenarbeiten, sowie Baum- und Heckenschnitt, günstig vom Fachmann  04955-988259 oder 0173-9033681

Umzüge nah und fern, Küchenmontagen, Einlagerungen. Fa. SPM-Umzüge, Große Roßbergstr. 14-18  04919122215 Info: www.sp-mo ebelshop.de Wir übernehmen Ihre Gartenpflege, Aufräum- u. Reinigungsarbeiten, Pflasterungen sowie Umbauarbeiten, Letas Dienstleistungen  0177-5905602 ganztags 04952-8909742 ab 19Uhr Heizöltank Prüfung, 52,-`, Sachverständiger VAWS Tankprüfung Leichflüssigkeitsabschei- Sehr schöne Futterhäuser mit der auf Anfrage  0151- Ständer in verschiedenen Aus12343969 oder 04967-912633 führungen, mit Futtersilo ab 70 `  04957-927280 Transportervermietung ab 8`/ Std. M. Seichter, Leer  04914545747 XXL Kürbis (30kg) zu verkaufen!!  01520-9948437 Info: www.moebelshop.de Ostfriesensofa´s, hochw. Verarbeitung, handgefertigt, stabiler Federkern, lieferbar in versch. Größen mit Sessel, versch. Stoffe ab 349`. Fa. SP-Möbel + Umzüge, Große Roßbergstr. 14-18, 26789 Leer  0491-9122215

Film/Foto/Optik Diasammlung und VHS-Filme auf CD/DVD speichern? Der Hobbyscanner  04951-912281 Hochzeit auf Video  04955-997678

+

Foto

Einkellerungskartoffeln, Cilena, Solara etc. 25kg ab 7,49`, Riesen- Weiß- und Rotkohlköpfe eingetroffen!

Gastronomie Deko, Basteln und Geschenke. Creativa & Fehntjer Cafe. IdaCentrum  04952-8286003

je 4 Pass- oder Bewerbungsbilder 7,50 `, Fotoshooting im Studio ab 39 ` zzgl. Bilder. Foto Frühstücksbuffet, Montag-SamsSkarwan  0174-3107377 Leer tag, 9-18 Uhr, Treffpunkt - CreaHaushaltsauflösungen und Enttiva & Fehntjer Cafe - Ida-Cenrümpelungen von Haus, Hof Übrigens. Auch eine kleine An- trum  04952-8286003 und Betrieb mit Wertausgleich. zeige bringt oft großen Erfolg. Klein und Möbeltransporte Gewerbliche Anzeigen schalten Treffpunkt Creativa & Fehntjer  u. Fax 04499-2607 oder Sie telefonisch unter  0491- Cafe, Ida-Centrum  049528286003 0162-9898297 96070117


Neue Zeitung

Suchen & Finden

Gastronomie

Versteigerungen * ein guter Weg zum Ziel Wir ßbernehmen Geschäfts-, Haushalts- und Betriebsversteigerungen nach § 34 c. der Gewerbeverordnung in Ihren Räumen vor Ort

Hausgemachter Kuchen von Montag-Samstag Creativa & Fehntjer Cafe. Ida-Centrum ď&#x20AC;¨ 04952-8286003

Barock Garnitur 3-1-1, antik, edles Nussbaumgestell, Gobelin Stoff in gutem Zustand, VB Elektro-GroĂ&#x;geräte (gebraucht) fĂźr wenig Geld! StĂśberscheune, 1.450,- ` ď&#x20AC;¨ 04957 927280 Am Kirchweg 6-8, Moormerland Gefriertruhe Liebherr zu verkaufen, VHB 70,-` ď&#x20AC;¨ 04952-5005 ď&#x20AC;¨ 0173-6050027 ab 17.30 Uhr

     

Gesundheit Die Mobile med. FuĂ&#x;pflege kommt zu Ihnen nach Hause. Gutscheine erhältlich. ď&#x20AC;¨ 049113612

Heilpraktiker

Stellen Sie sich ein...

...auf guten Schlaf. Die automatische KĂśrperanpassung des CAIRONASchlafsystems sorgt immer fĂźr die ergonomisch richtige Schlaf-position â&#x20AC;&#x201C; unabhängig von GrĂśĂ&#x;e und Gewicht. Optimale Druckverteilung durch ein doppelwandiges Mehr-Zonen-Luftkammersystem: Die sanfte UnterstĂźtzung ermĂśglicht ein fast druckpunktfreies Liegen.

erhältlich

Haarentfernung "Dauerhaft" Rotlicht-Impulstherapie, Effektiv u. Schmerzfrei! FĂźr fast alle KĂśrperzonen geeignet. Info unter "Vitalis-Kosmetik" Sylvia Peus ď&#x20AC;¨ 04962-5988

Individuell einstellbarer Härtegrad. Geeignet zur Prophylaxe von Rßckenbeschwerden und als wirkungsvoller ProblemlÜser z. B. im Wirbel- und Bandscheibenbereich.



www.cairona.de

Jeden Mittwoch "Schnitzel" zum Satt essen - 9,99`. Jeden Samstagabend "Fischspezialitäten" ab 8,90`. Jeden Sonntag "Brunch" von 10 - 14 Uhr fĂźr 13,90 `. Jeden Sonntag ab 17 Uhr "Spare Ribs" zum Satt essen - 11,90 ` und verschiedene "Steak variationen" !! Cafe und Bistro Restaurant Eiken im EDZ Rhede/Ems ď&#x20AC;¨ 04964-604250

FitLine Produkte ď&#x20AC;¨ 04956-4048730

29

...von Ihrem Fachmann fĂźr gesunden Schlaf:

Schlaf Trend

Oldersumer Str. 150 ¡ 26605 Aurich Tel.: 0 49 41 / 99 16 74 Fax: 0 49 41 / 99 16 75 www.schlaf-trend.de ¡ info@schlaf-trend.de

PERĂ&#x153;CKEN bei Krankheit fĂźr Transportervermietung ab 8`/ Sie und Ihn. Partner der ErsatzStd. M. Seichter, Leer ď&#x20AC;¨ 0491kassen. Abrechnung Ăźber mich. 4545747 Infos: www.grote-peruecken.de Agnes Grote, Kiefernweg 16, 49632 Essen ď&#x20AC;¨ 05434-924246 Reiki Meisterin bietet Hilfe fĂźr KĂśrper und Geist und Seele. Langjährige Erfahrung als Energieheilerin DGH anerkannt, Edeltraud Schwanhold ď&#x20AC;¨ 04474-665 Suchen Sie: Ein besonderes Geschenk? Vielleicht fĂźr Jemanden der schon alles hat? Etwas Sinnvolles das jedem gut tut? Geschenkgutscheine von der Beauty Lounge. ď&#x20AC;¨ 04957-927232

Vitrine - massiv Eiche wg. Neueinrichtung zu verkaufen; stammt ca. aus 1920. MaĂ&#x;e Unterschrank: 2m x 1m x 0,60 m (BxHxT). Preis: 450 ` VHB TAI CHI - QIGONG, ab Di. ď&#x20AC;¨ 04441/858901 26.10.2010 - 18Uhr. In Rhauderfehn, Sporthalle der Sunder- Aus meiner HaushaltsauflĂśsung: mannschule. Anmeldung unter: Gefriertruhe, div. MĂśbel, versch. Lampen, Fernseher, Geschierr ď&#x20AC;¨ 0173-9586847 uvm., gĂźnstig zu verkaufen. Ă&#x153;bergewicht? Abnehmen ohne ď&#x20AC;¨ 04963-678 Diät, ohne Hungern. StĂśrende Oberlippen / Augenfältchen? Ihre KĂźche oder Polstergarnitur Spezialbehandlung schmerzfrei! nehmen wir in Zahlung. GroĂ&#x;e Sofort sichtbarer Erfolg! Heil- Auswahl! Fa. SP - MĂśbel + Umpraktikerin E. Peus, Aschendorf zĂźge, GroĂ&#x;e RoĂ&#x;bergstr. 14-18, ď&#x20AC;¨ 04962-5888 o. mobil 26789 Leer ď&#x20AC;¨ 0491-9122215 Info: www.sp-moebelshop.de ď&#x20AC;¨ 0172-5302603 VerdauungsstĂśrungen? Beschwerdefrei ohne Medikamente oder Operation. Praxis fĂźr Energetisches Heilen, GĂźnter Smidt, Azaleenweg 32, Moormerland ď&#x20AC;¨ 04954954627 (Auch Abend- u. Wochenendtermine)

Hausrat Alles muĂ&#x; raus !!! Von 180` bis 450` ca. 120 Polstergarnituren, jetzt zum Abverkauf, wegen Sortimentsumstellung. Rabatte bis 60%. SP-MĂśbel Leer, GroĂ&#x;e RoĂ&#x;bergstr. 14-18 ď&#x20AC;¨ 04919122215

www.team-im.de Tel. 04961 / 1261

Dient u opgave te doen van uw wereldinkomen? Bent u wellicht (net) verhuisd naar Duitsland en dient u, uw belastingaangifte in te dienen? Woont u al langer in Duitsland maar heeft u nog geen belastingaangifte gedaan? Neem dan contact met ons op: Schipper & Schipper b.v. te Winschoten. ď&#x20AC;¨ 0031(0) 597433121. Of per e-mail: info@schipper schipper.nl.

Tierarzt sucht fĂźr seine Tierauffangstation Resthof oder Haus mit Ländereien im GroĂ&#x;raum Papenburg oder Westoverledingen zum kaufen. Team - Im MaklerbĂźro Hanneken ď&#x20AC;¨ 049611261

Weener, Fehnhaus am Deich, Bj. 2001, Wfl. 120 qm, top Zustand, spitzen Ausstattung, Luxusbad, schĂśne EBK, gr. Terrasse, 820 qm Gartenpark! 130.000,-- ` Jansen-Immo. Haren ď&#x20AC;¨ 05932-732420

Tierarzt sucht fĂźr seine Tierauffangstation Resthof oder Haus mit Ländereien im GroĂ&#x;raum Papenburg oder Westoverledingen zum kaufen. Team - Im MaklerbĂźro Hanneken ď&#x20AC;¨ 049611261

Transportervermietung ab 8`/ Std. M. Seichter, Leer ď&#x20AC;¨ 04914545747

Mietgesuche Sonstiges

DĂźsseldorfer Filialleiter sucht wegen Ă&#x153;bernahme hiesiger GroĂ&#x;Anerkannte Heilerin, mit im Raum Papenburg Mietangebote Sonstiges marktfiliale 30 Jahren Berufserfahrung, ein Wohnhaus / Haushälfte zu heilt Mensch und Tier, kaufen oder mieten. Team - Im DĂźsseldorfer Filialleiter sucht MaklerbĂźro durch Handauflegung, Hanneken ď&#x20AC;¨ wegen Ă&#x153;bernahme hiesiger GroĂ&#x;- 04961-1261 "Was bei den Menschen GrundstĂźcke von Privat im Zen- marktfiliale im Raum Papenburg unmĂśglich ist, das ist bei trum von Bockhorst zu verkau- ein Wohnhaus / Haushälfte zu Ich, w., 32 J., suche EG Whg, 2 Gott mĂśglich" Lukas fen ď&#x20AC;¨ 0172-5206766 kaufen oder mieten. Team - Im ZKB (mĂśglichst Badewanne), Ter18:27, Termine nach telefoHanneken ď&#x20AC;¨ rasse o. Balkon, im Raum Leer, nischer Vereinbarung Hochzeit? www.MusikApen.de MaklerbĂźro 04961-1261 250` warm, exkl. Strom & EWE, ď&#x20AC;¨ 04961-9424018 ď&#x20AC;¨ 0171-4343383 ab 44m², schnellst mĂśglich, ab Transportervermietung ab 8`/ Papenburg 2ZKB und 3ZKB zu 13Uhr ď&#x20AC;¨ 0160-4843372 vermieten. Immobilien WeiĂ&#x; Herausforderungen gut meis- Std. M. Seichter, Leer ď&#x20AC;¨ 0491Kleine Halle oder Scheune, Umď&#x20AC;¨ 04961-997730 tern! Maria Heyen, HP (Psych), 4545747 kreis Apen zu mieten oder zu Kinesiologie, Kirchstr. 19, Pbg. pachten gesucht ď&#x20AC;¨ 04489ď&#x20AC;¨ 04961-942545 940661 Hypnose in Papenburg . Ute HeiTierarzt sucht fĂźr seine Tieraufdorn HP (Psych), Kirchstr. 19 fangstation Resthof oder Haus ď&#x20AC;¨ 04961-942341 mit Ländereien im GroĂ&#x;raum Papenburg oder Westoverledingen Immobilien Ankauf zum kaufen. Team - Im MaklerbĂźro Hanneken ď&#x20AC;¨ 04961Arzt aus NRW sucht hochwerti1261 ge Immobilie bis 230.000,- `! Jansen-Immo. Haren! ď&#x20AC;¨ Transportervermietung ab 8`/ 05932-732420 www.jansenStd. M. Seichter, Leer ď&#x20AC;¨ 0491emsland.de 4545747 DĂśrpen! Aschendorf! PapenWellnesstherapeutin sucht ab burg! Häuser dringend gesucht! sofort Behandlungsraum in Pbg/ Jansen-Immo. Haren. Die mit Umgebung. Gern in bestehender den Kunden aus NL, Rhein- & Praxis/ Hotel/ Fitness. Auch auf Ruhrgebiet! ď&#x20AC;¨ 05932/732420 Termin ď&#x20AC;¨ 01520-9131331 DĂźsseldorfer Filialleiter sucht wegen Ă&#x153;bernahme hiesiger GroĂ&#x;Radio / TV / Video / PC marktfiliale im Raum Papenburg Ferienhaus in Rhauderfehn, beein Wohnhaus / Haushälfte zu Suche fĂźr meine nachweishindertengerecht, fĂźr 4 Perso- Gebrauchte Computer und Lapkaufen oder mieten. Team - Im baren Kunden Immobilien nen, auf wunderschĂśnem Grund- tops gĂźnstig zu verkaufen. Fussy MaklerbĂźro Hanneken ď&#x20AC;¨ zum Kauf und zur Miete. BarĂ&#x;el Friesoyther stĂźck. hat noch Termine frei Computer, 04961-1261 Wir vermitteln nur geprĂźfStraĂ&#x;e 6 ď&#x20AC;¨ 04499-9269818 ď&#x20AC;¨ 0172-4061650 te Kunden. Unser Erfolg Tierarzt sucht fĂźr seine TieraufGarrel, 3 Zimmer Oberwohnung Laptop ? neu und gebraucht, 1. fangstation Resthof oder Haus gibt uns recht. Wir vermitmit EBK, 68m², 440,-` all inclu- Wahl aus 2. Hand, Geräte mit mit Ländereien im GroĂ&#x;raum Pa- teln 80% unserer Objekte sive + Strom zum 1.12 oder 1.1. Garantie! Reparatur, Verleih soim Alleinauftrag, in einem penburg oder Westoverledingen frei ď&#x20AC;¨ 0160-7612548 wie Stand PC`S, Tinte, Toner, zum kaufen. Team - Im Makler- Zeitraum von 90 Tagen! Drucker und ZubehĂśr. Lapcorner bĂźro Hanneken ď&#x20AC;¨ 04961- www.remax-immoteam.de Idafehn Unterwohnung, 3ZKB, Stapelmoor Tel : 04951-4460 ď&#x20AC;¨ 04961-7790917 1261 Abstellraum, Ăźberdachte Terasse, Lapcorner Rhauderfehn ď&#x20AC;¨ Marco HĂźlsmeyer 390` kalt + 2MM Kaution zum 04952-8909887 01.01.11 ď&#x20AC;¨ 0160-96638659 www.fehnlicht.de Computer/ TeHallenflächen in Bockhorst zu lefonanlagen, Einrichtung, RepaTierarzt sucht fĂźr seine Tieraufvermieten ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; 0172-5206766 ratur, Datensicherung vor Ort. fangstation Resthof oder Haus mit Ländereien im GroĂ&#x;raum Pa- Provisionsfreie in Papenburg, 5 Schulungen + AufrĂźstung im Kirchring 37 - 26831 Bunde penburg oder Westoverledingen Wohnungen aus unserer Haus- neuen Gewerbegebiet OstrhauTelefon: 0 49 53 / 92 29 11 zum kaufen. Team - Im Makler- verwaltungsabteilung zu vermie- derfehn ď&#x20AC;¨ 04952-8909951 www.vosse-immo.de bĂźro Hanneken ď&#x20AC;¨ 04961- ten. Team - Im MaklerbĂźro Ă&#x201E;lteres Ehepaar aus KĂśln sucht 1261 Hanneken ď&#x20AC;¨ 04961-1261 Ă&#x153;brigens. Auch eine kleine

schĂśnen Altersruhesitz im Raum Rhede bis Lathen. Telefon: 05952/2923

FĂźr vorgemerkte Kunden suchen wir dringend Bungalows und Einfamilienhäuser bis 140.000,- ` in Rhauderfehn. Telefon: 0491-9769541 RĂźckwanderer suchen ländlich gelegene Immobilie mit groĂ&#x;em GrundstĂźck. Telefon: 04953-922911

Info: www.sp-moebelshop.de, SchĂśne moderne EinbaukĂźchen, gr. Auswahl, vergleichen lohnt sich! Wir unterbreiten gerne ein unverbindliches Angebot, auf Wunsch nehmen wir Ihre alte KĂźche in Zahlung. (Computerplanung, AufmaĂ&#x;, Service, Montage, Lieferung). Fa. SP-MĂśbel + UmzĂźge, GroĂ&#x;e RoĂ&#x;bergstr. 1418, 26789 Leer ď&#x20AC;¨ 04919122215

AuktionatorbĂźro Hanneken

Angler aus dem Rheinland sucht solides, freistehendes Einfamilienhaus im Kreis Leer. Telefon: 0491-9769541

Werlte, Ortsmitte, Zentrumlage, EFH mit Ladenlokal, Wfl. 190 qm, renoviert 2000, Erdgas-Hzg., 645 qm Grd.! 110.000,-- ` Jansen-Immo. Haren ď&#x20AC;¨ 05932-732420

Wij kunnen u objektief adviseren en ondersteunen bij al uw financiele zaken, in het bijzonder bij al uw verzekeringsaangelegenheden en financieringswensen. Vosse Finanzberatung BunImmobilien Verkauf de ď&#x20AC;¨ 04953-922914 www.vos ALTERSVERSORGUNG: Eigen- se-finanz.com heim Eigenleistung = Eigenkapital. BeratungsterminvereinbaLandwirtschaft rung: ď&#x20AC;¨ 04488-7649871 DĂźsseldorfer Filialleiter sucht DĂźsseldorfer Filialleiter sucht wegen Ă&#x153;bernahme hiesiger GroĂ&#x;- wegen Ă&#x153;bernahme hiesiger GroĂ&#x;marktfiliale im Raum Papenburg marktfiliale im Raum Papenburg ein Wohnhaus / Haushälfte zu ein Wohnhaus / Haushälfte zu kaufen oder mieten. Team - Im kaufen oder mieten. Team - Im Hanneken ď&#x20AC;¨ MaklerbĂźro Hanneken ď&#x20AC;¨ MaklerbĂźro 04961-1261 04961-1261

GroĂ&#x;e Auswahl an gebraucht MĂśbeln. StĂśberscheune, Am Kirchweg 6-8, Moormerland ď&#x20AC;¨ 0173-6050027 Wohnwand 3-tlg., mit GlasviDecken-Ventilator, orig. verp. trine, Buche Nachbild., top Zu2,70mx2,10m., 50,-` 75`, Tisch-Ventilator 5`, Weide- stand, zaun-Gerät 90`, Gasherd, 5 Wohnwand weiĂ&#x;, 3-tlg., mit top Zustand, flmg., Umluft 450`, E-Herd, 4 Glasvitrine, Platten 60`, Gartenbank massiv, 2,40mx1,85m., 50,-` Designer neuw., altrosa, EFH, Bj. 94, Garrel. Beste Lage, Traktor Betonmischer und Die4 Sitzer, neu 380`, Bistro-Tisch, Teppich, Marmor + 3 Hocker (Holz) 130` 3x2,50m., m. BrĂźcke, Hochflor, 160m², von Privat zu verk., seltankstelle, elektrisch, 2000L, 70,-` ď&#x20AC;¨ 04965-899247ab 18Uhr 159.000,- ` ď&#x20AC;¨ 01522-9216270 zu verkaufen ď&#x20AC;¨ 0174-3346269 ď&#x20AC;¨ 04497-8604

Anzeige bringt oft groĂ&#x;en Erfolg. Private sowie Gewerbliche Anzeigen schalten Sie telefonisch unter ď&#x20AC;¨ 0491-96070117 Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

AMTSGERICHT LEER Zwangsversteigerungen Donnerstag, 11.11.2010 um 8.30 Uhr - 8 K 139/08 26817 Rhauderfehn, Rhauderwieke 51, Einfamilienhaus m. rßckwärtigem Anbau, Bj. 1926,Grundstßck: 900 m², Verkehrswert: 56.000,- _, Gebote ab 50 % des Wertes mÜgl.

Donnerstag, 11.11.2010 um 11.30 Uhr - 8 K 34/10 26670 Uplengen-Oltmannsfehn, Am Sportplatz 10, Einfamilienhaus (Baujahr 1974, WohnďŹ&#x201A;äche ca. 132 m²) mit Garage nebst Geräteraum und Wintergartenanbau, GrundstĂźck: 682 m², Verkehrswert: 62.000,- _, Gebote ab 50 % des Wertes mĂśgl. VorankĂźndigungen: 30.12.2010: EFH, 26845 Nortmoor, Alte Str. 30 - 8 K 18/10 30.12.2010: EFH m. Einliegerwhg., 26789 Leer, Nordweg 29 - 8 K 45/10 --------------------------------Alle Termine im Amtsgericht Leer, 26789 Leer, WĂśrde 5, Saal 101. Angaben zur Objektbeschreibung ohne Gewähr. Kurzgutachten, wichtige Hinweise u. weitere Objekte: www.amtsgericht-leer.de


30

Suchen & Finden

Erotik (gewerbl.)

TAXIFAHRER/IN am Wochenende/Feiertage gesucht. Möglichst Raum Friesoythe oder Umgebung. City Car  0172-7084530

W.I.R GmbH sucht zu sofort Produktionshelfer im Lebensmittelbereich (m/w) für einen renommierten Kunden im Raum Nordhümmling/Börger. Für die Früh-/ Spätschicht und Nachtschicht in Vollzeit. W.I.R. GmbH  0441/ 39063730 Erreichbar ab 817 Uhr von Montag bis Freitag

www.ramona-bar.de

Reisen AIDA und alle Kreuzfahrtschnäppchen , bucht man beim Reiseshop Kossenjans in Surwold, Schulstraße 2  04965-914994 info@ reiseshop-kossenjans.de / www.reiseshop-kossen jans.de

Stellenangebote Biete Nebeneinkommen. www.easy-groups.de Büroangestelle, (nachmittags), auf 400` Basis gesucht. Übliche Bewerbungsunterlagen bitte an: Autohaus DEEKEN, Hauptstr.453, 26683 Ramsloh Einkommensmöglichkeit der Zukunft www.gehaltundkarriere.de Suche Personal ab 30J. für Abendlokal in Papenburg  0173-9750387 Wer will im Zukunftsmarkt Wellness und Ernährung mitarbeiten  04956-4048730

Wir suchen zu sofort, auf Festeinstellung, in Vollzeit, für unsere Standorte in Leer und Papenburg, 4 Vertriebler/ Außendienst, 3 Medienberater, 2 Telefonistinnen, zwischen 18 und 25 Jahren, 1 Teamleiter/ Vertrieb und 2 Geschäftskundenbetreuer im Außendienst, Provisionsarbeit ist nicht möglich, da Festgehalt  04961-9216160

Bilder n e f u a k r ve besser! Sie können Ihre Kleinanzeige einfach online schalten. Kleinanzeigen – auch mit Bild unter www.gerhard-verlag.de

Zusteller für unsere Wochenzei- Malteser Jack Russel Welpe, 9. tung in - Reekenfeld - gesucht Wo., in liebevolle Hände abzuge 04928-911053 ben.  01520-4906036 Zusteller für unsere Wochenzei- Niedlich, kleiner Hund sucht wetung in - Herbrum - gesucht gen Tod des Besitzers neues Zu 04928-911053 hause  01520-8243912 Ostfriesische Schafe und Lämmer zu verk.  0491-928249

Stellengesuche Maler, Fliesenlegen und Innenausbauarbeiten, Renovierungs und Sanierungsarbeiten fachgerecht und günstig  049528268877 oder 0172-4678172

Pferde mit fehlern kauft - RWG Vieh und Fleischhandel  0160-4314612

stelle  05957-888646

Voliere, 6-eck, TOP-ZUSTAND, 90,-`  04955-997135

Rauhaardackelwelpen suchen eine neue Sofaecke  04950Nebenjob für die Ferien oder 2973 auch länger gesucht, im Raum Süße Mai-Kätzchen (entwurmt), zu verschenken, Neuscharrel CLP!  01578-7199616  04493-921314 ab 14.00 Uhr Pferdepflegerin sucht ArbeitsTransportervermietung ab 8`/ Westernsattel Haflinger, PAD- Std. M. Seichter, Leer  0491Gurt-etc., VB 160,-`  04956- 4545747 Sammler kauft "Altes" von 927549 Stapel Musik für Ihre Feier mit CD und Deutschen Soldaten, auch OrDJ Herby  0173-7578703 den!  0491-64443

Suche

Unterricht/Nachhilfe

Wir suchen nette Leute um die 30Jahre, zum Aufbau eines Freundeskreises. Raum: Dörpen, Haren, Lathen, Mep. sun_rise-s@ gmx.de

Zusteller für unsere Wochenzei- Tiermarkt tung in - Molbergen / Teilbezir4 SUPERSÜSSE und FLAUSCke - gesucht  04928-911053 CHIGE 8 Wochen alte, stubenreiZusteller für unsere Wochenzeine Kätzchen abzugeben. 2 Kattung in - Hilkenbrook - gesucht zen, 2 Kater. 2 x Rot und 2 x  04928-911053 Grau.  0160-96291508 Zusteller für unsere WochenzeiBücher: Collies und Fische tung in - Lindern / Teilbezirke www.johann-beerens-shop.de gesucht  04928-911053 Flugenten + Erpel, schlachtreif, Zusteller für unsere Wochenzeizu verkaufen  04497-8604 tung in - Beverbruch - gesucht Glanzsittiche, wf., von 09/10,  04928-911053 AZ beringt, preisgünstig Zusteller für unsere Wochenzei 04471-7804 tung in - Friesoythe / TeilbezirGute Welsh-A-Fohlen günstig ke - gesucht  04928-911053 abzugeben, volle Papiere, ab Zusteller für unsere Wochenzei200,-`  0491-9711883 tung in - Garrel / Teilbezirke Jack Russel, 16 Wochen, zu vergesucht  04928-911053 kaufen, Preis VB  04953-6732 Zusteller für unsere Wochenzeitung in - Nikolausdorf - ge- Nymphensittiche und Zebrafinken zu verk.  04962-996796 sucht  04928-911053

Coupon für Ihre Kleinanzeige

Neue Zeitung

Leichter lernen, Prüfungen bes- Verschiedenes ser bestehen! Maria Heyen, HP Achtung! Der Holländer holt (Psych), Kinesiologie, Metalle, Kabelreste, Computer, Kirchstr.19, Pbg.  04961Autos u. Wohnwagen, Schrott, 942545 usw. ab. + schnelle EntrümpelunSchule Sorglos - Der Erfolgskurs gen  0162-8891081 oder für Schüler! Papenburg 0031-643988172  04961-942341 Achtung, ca. 10.000 Bücher zur Auswahl, jedes Buch 1` StöberVeranstaltungen scheune, Am Kirchweg 6-8, Moormerland  01736050027 23.10.2010 ab 19 Uhr OKTOBERFEST mit Haxen Brenn und Kaminholz, Birke, und Weißwurst im Buche, Eiche. Geschnitten, geBiker´s Inn - Ramsloh spalten, günstig abzugeben.  04498-923011  0173-5425646 20.11.2010 - Karaoke und Cocktails im BIKER`S INN - Ramsloh  04498-923011 DJ? www.MusikApen.de  0171-4343383 Ü30 Single Party am Samstag 23.10.2010 ab 21 Uhr. MAIN STREET Papenburg, Hauptkanal links 34

zum Wochenende

privat inkl. 19 %

Kfz-Verkauf Marke: Kfz-Ankauf Kfz-Zubehör Kfz-Sonstiges Nutzfahrzeuge Anhänger Wassersport Zweiräder Wohnmobile / Wohnwagen Landwirtschaft Tiermarkt

Radio/ TV/ Video / PC Film / Foto / Optik Baumarkt / Werkzeuge Garten Hausrat Antik Uhren/Schmuck Mode Immobilien Mietgesuche Vermietungen Finanzdienstleistungen

Düsseldorfer Filialleiter sucht wegen Übernahme hiesiger Großmarktfiliale im Raum Papenburg ein Wohnhaus / Haushälfte zu kaufen oder mieten. Team - Im Maklerbüro Hanneken  04961-1261 Hantelbank Kettler, Futonbett 140x200, 2 TV Geräte 53 und 40cm, Preise VB  04952990127

Schon einmal auf einer Wattwurmparty gewesen? Wattwurm (Ammerländer Spezialitäten). Wer Interesse hat dies einmal bei sich zuhause auszuprobieren, Brenntorf frei Haus  04955- melde sich doch. Für den Gastgeber ist ein kleines Geschenk vor920280 www.heinrichsdorff.de Nur keine Scheu! Bücher nicht in den Müll, wir gesehen. holen kostenlos ab. Auch alte  04961-940876 Bücher!  u. Fax 04499-2607 Jetzt Strom und Gasanbieter wechseln, bevor die kalten Tage oder 0162-9898297 DVD`s für Erwachsene zu ver- kommen, JuHuh Telekommunikation und Energieberatung, kaufen  0152-22315646 berät kostenfrei bei Ihnen zu Kaminholz frei Haus  04955- Hause, jetzt Termin absprechen 920280 www.heinrichsdorff.de unter  04961-9216160

Neue Zeitung gewerblich zzgl. 19 %

Bundeswehr Sattelschränke, Akten,- Kleiderschränke, Regale, Stühle, Tische, Tarnnetze, WollDecken u.v.m.  04489-2523, 26670 Jübberde, Jübberderstr. 11 (nähe Tierheim) Sa. 10Uhr 12.30Uhr u. Mi. 18Uhr - 19Uhr

2 Zeilen

eitere Z nur 1,-  eile `

Rubrik bitte ankreuzen! Stellenangebote Stellengesuche Unterricht u. Nachhilfe Aus- u. Weiterbildung Dienstleistungen Handwerker Gastronomie Gesundheit Ärzte Heilpraktiker Wellness Taxi/Krankentransporte

9,

90 ` , 9 lich 2 gewerb

Opel C or NSW, K sa, Bj 2009, sc hw li Winterr matronic, Alu-F arz, eifen, Pre elgen, is VB,  0491 /000000 00

Telefax 04 91

96 07 01-20

Telefon 04 91 96 07 01 - 17 E-Mail anzeigen@gerhard-verlag.de Annahmeschluss: Donnerstag 12.00 Uhr

zu verschenken! maximal fünf Zeilen bei uns kostenlos

Chiffre zzgl. 3,00 `

2,00 ` 3,00 ` 4,00 ` 5,00 ` 6,00 ` 7,00 `

90 `

t. % MwS zzgl. 19

Alles fürs Kind Bekanntschaften Reisen Veranstaltungen Flohmärkte Suche Biete Verschiedenes

Bitte das wichtigste Wort zu Beginn! Pro Buchstabe, Satzzeichen und Leerraum 1 Feld! 23 Satzzeichen möglich

je Bild privat

für

2,- Eur nur o! Jede w

Den Betrag bezahle ich: Familienname, Vorname

durch Abbuchung von meinem Bankinstitut:

Straße und Hausnummer

Bankinstitut

/ Konto-Nr.

Postleitzahl / Wohnort Datum

Unterschrift

Bankleitzahl

Ausfüllen und einsenden an: Neue Zeitung Buschfenne 14 · 26789 Leer Tel.: 04 91 / 96 07 01 - 17 · Fax: 04 91 / 96 07 01 - 20 · www.gerhard-verlag.de


Neue Zeitung

Suchen & Finden

Mountainbike, 26er, 50` ď&#x20AC;¨ 05432-2180

18 Gang,

Musikanlage? www.MusikA pen.de ď&#x20AC;¨ 0171-4343383

Bieten einen BĂźroraum mit Bad, in BĂźrogemeinschaft, in BĂśsel fĂźr 145,- % an.

Anhänger Transportervermietung ab 8`/ Std. M. Seichter, Leer ď&#x20AC;¨ 04914545747

KFZ-Ankauf

31

Fahren Sie bequem und sicher mit ...

JANSSEN REISEN F esttagsreisen

TAXI

3% FrĂźhbucherrabatt bei Buchung bis 22.10.2010

MeiĂ&#x;en (ohne EZ-Zuschlag) 22.12. - 27.12.10 Erzgebirge Oberwiesenthal 22.12. - 27.12.10

6 Tg.HP nur 469 â&#x201A;Ź*

6 Tg.HP nur 575 â&#x201A;Ź* 7 Tg.HP nur 699 â&#x201A;Ź*

Salzkammergut Traunsee 21.12. - 27.12.10 Schwarzwald-SchĂśnau 22.12.10 - 02.01.11 12 Tg.HP Silvester in Berlin 30.12.10 - 02.01.11 4 Tg.Ă&#x153;F Holländische NordseekĂźste 29.12.10 - 02.01.11 5 Tg.HP Beratung und Buchung

Gutschein inklusive

859 â&#x201A;Ź* ab229 â&#x201A;Ź* nur 469 â&#x201A;Ź* nur

*alle Preise pro Person im DZ

im ReisebĂźro oder unter Tel. Alter Postweg 29 - 26409 Wittmund !! Zahle fĂźr Ihr Unfall / AltfahrTe l . 0 4 4 6 2 / 8 8 8 4 1 - 4 6 www.janssen-r eisen.de zeug bis 50,-` und mehr !! ď&#x20AC;¨ 04489-935103 oder 0171- Vier Winterräder, Stahlfelge, 6412640 fĂźr Polo 9N, 60` ď&#x20AC;¨ 04952AUTO-KANAAN ANKAUF TDI- 921308 DIESEL !!! UND BENZIN. Audi, VW, Seat, BMW, Ford, Toyota, KFZ Sonstiges Nissan, Mazda. Defekte und Motorschäden, 26835 Schwerinsdorf ď&#x20AC;¨ 04956-771 o. 01726046293

Verschiedenes Markisen, Innenlamellen, preisgĂźnstig mit Montage. Augustfehner Sonnenschutz - Systeme ď&#x20AC;¨ 04489-2063 und 0170-1606049

Kfz.-Sachverständigenbßro

Musikinstrumente Anund Verkauf. StĂśberscheune, Am Kirchweg 6-8, Moormerland ď&#x20AC;¨ 0173-6050027

AUTO-KANAAN BarAnkauf, Audi, VW, Seat, Opel, Mercedes, Toyota, Nissan, Mazda, BMW, wenige u. viel Km, besonders Diesel, TDI, defekte u. Motorschaden - Oldendorfer Str.2, 26835 Schwerinsdorf ď&#x20AC;¨ 04956-771 o. 0172-6046293

Schredder frei Haus ď&#x20AC;¨ 04955920280 www.heinrichsdorff.de Transportervermietung ab 8`/ Std. M. Seichter, Leer ď&#x20AC;¨ 04914545747

Hochwertige, handgeschnitzte Figuren, Bilder u.a aus Holz. Gestaltung gern nach Ihren WĂźnKaufe Mercedes C Klasse, E Klasschen. ď&#x20AC;¨ 04956-990488 se, ab Bj. 93, Diesel - Benziner. Matratzen vom Fachmann Auto-Kanaan-Schwerinsdorf Hilbrands ď&#x20AC;¨ 04953-532 ď&#x20AC;¨ 04956-771 o. 0172-6046293 www.hilbrands-bunde.de Kaufe Mercedes Diesel ab Bj. Tierarzt sucht fĂźr seine Tierauf- 1980, Benzin ab Bj. 1995 fangstation Resthof oder Haus Auto - Kanaan Schwerinsdorf mit Ländereien im GroĂ&#x;raum Pa- ď&#x20AC;¨ 04956-771 o. 0172-60462963 penburg oder Westoverledingen zum kaufen. Team - Im Makler- Kaufe Opel Zafira, Vectra, bĂźro Hanneken ď&#x20AC;¨ 04961- Astra, Corsa ab Bj.98. Auto-Kanaan-Schwerinsdorf 1261 ď&#x20AC;¨ 04956-771 Ă&#x153;30 Single Party am Samstag Kaufe Sharan, Zafira, Scenic, 23.10.2010 ab 21 Uhr. Diesel-Benziner, wenig und viel MAIN STREET Papenburg, Kilometer ď&#x20AC;¨ 04956-771 o. Hauptkanal links 34 0173-7785045 Kaufe Toyota, Corolla, Carina, Yaris, Avensis. Alle Busse, PickUp, Geländewagen, Japanische, Diesel / Benzin. Auto - Kanaan Schwerinsdorf ď&#x20AC;¨ 04956-771 o. 0172-6046293

s+AMINHOLZ s(ACKSCHNITZEL s2INDENMULCH s"AHNSCHWELLEN 1UERKANALq3URWOLD &  -OBIL  WWWFEUERHOLZPROlDE

K-G-A Kfz-Gutachter-Aurich UG (haftungsbeschränkt) Inh. Dipl.-Ing. (TH) Boris Mayeh Ă&#x2013;ffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger fĂźr Kfz.-Schäden und â&#x20AC;&#x201C;bewertung

B180CDI Automatik, Jahresw., Chromp., Sitzp., Einparkh., uvm., nur 23.450 ` VB! C220CDI Elegance, Modell 08, Navi, Alu, uvm., gĂźnstige 20.950 ` VB! A 150 Avantgarde, Modell 09, Alu, Sitzp., Lichtp., uvm, nur 13.950 ` VB!! A-/B-/C-/E- Klassen, ob Neu-/Jahres- oder Gebrauchtwagen, wir haben oder wir besorgen Ihnen Ihr Wunschfahrzeug! www.autoalbers.de Mercedes Gebr.-/Jahreswagen Burlage ď&#x20AC;¨ 04967-1330

Mitsubishi

Opel Agila Elegance 1.2i, 55KW/ 75PS, 05.01, Met, Klima, R/C, EFH, Alu, M+S, 3.990,- ` Meriva Edition , 1.4i, 66KW/90PS, 03.06, 86 Tkm, Met., Klima, R/CD, EFH, el.-Asp, M+S 7.555,- ` Meriva Njoy, 1.6i, 74KW/100PS, 07.03, 49 Tkm, Met., Klima, R/CD, ZV, EFH, M+S, 6.888,- ` SBB WST ď&#x20AC;¨ 04488-526660

!!!! BARANKAUF !!!!! Alle TDI und Diesel Fahrzeuge ď&#x20AC;¨ 04956-771 o. 0172-6046293

Chrysler

PT Cruiser, 2.0i, 100KW/136PS, RMobile, Rhauderfehn, wir be- 07.03, 68 tkm, Met, Klima + SD, sorgen ihnen ihr Wunschauto. R/CD, 4xEFH, Alu, AHK, M+S, Einfach anrufen ď&#x20AC;¨ 04952- 6.555,- ` SBB WST ď&#x20AC;¨ 04488990848 o. 0160-96646533 526660 reiner.matauscheck@ewetel.net www.rmobile-rhauderfehn.de

Ford

Wohnwagen/ Wohnmobile

s %' .EUFAHRZEUGE s 7UNSCHBESTELLUNG 67 /PEL +IA (YUNDAI 2ENAULT s .UTZFAHRZEUGE s GEPmEGTE'EBRAUCHTFAHRZEUGE Gewerbegebiet Wehrden 2 26835 Hesel Telefon 0 49 50 / 35 99

Zahnriemenwechsel fällig? Wir erledigen das preiswert und gut. Rufen Sie uns an! Autoteile Niemann Friesoythe ď&#x20AC;¨ 04491-91117

C MAX, EZ 04/10, 74 kw, BenCaravan Center Bronn. Repara- zin, 20-25.000 km, verschiedene Autohaus DEEKEN, tur aller Fahrzeuge, TĂ&#x153;V, Gasab- Farben, Renault nahme, Truma- Alkoservice, So- Ramsloh ď&#x20AC;¨ 04498-921292 lar- und SAT- Anlagen usw. Renault & Dacia, neuer Vertragsď&#x20AC;¨ 04952-7039 händler: GIESE-AUTOCENTER, Mercedes Rajen Automobile Papenburg, ď&#x20AC;¨ 04961-800810 An- und Verkauf von Gebraucht- Audi Ankauf aller Mercedes, Diesel, Renault 19 Cabrio, EZ 93, zu wagen. Rajen 216 - 26817 RhauBenziner und CDI, Auto Kanaan verkaufen ď&#x20AC;¨ 04489-94066 derfehn ď&#x20AC;¨ 04952-894080 oder FĂźr Bastler, Audi 100, 450,-` ď&#x20AC;¨ 04956-771 Renault 19, top geflegt, Bj 94, ď&#x20AC;¨ 04961-5111 0173-1532259 600` VB ď&#x20AC;¨ 04961-9216160



Renault Clio "Extreme", 1,2/75 PS, EZ 12/07, 31tkm, Schwarz, 7.950,- ` Autohaus Thieme ď&#x20AC;¨ 04950-9393-20



ď ľ

Medizinische FuĂ&#x;pflege in der Apotheke in Remels, Inh. M. Oltmanns, OstertorstraĂ&#x;e 39, Remels, ď&#x20AC;¨ 04956-990333

Schalten Sie eine Kleinanzeige mit Bild unter www.gerhard-verlag.de und machen Sie Ihr Angebot zum Blickfang!

Zu verschenken verschenken

Suzuki Wagon Special, 1.2i, 55KW/ 75PS, 02.02, 33 Tkm, Met, Klima, R/CD, EFH, NSW, Alu, 5.666,- ` SX4 Elegance, 1.6i, 79KW/107PS, 68 Tkm, Met, Klimaautomatik, R/CD, EFH, Alu, AHK, M+S, 9.444,- ` SBB WST ď&#x20AC;¨ 04488-526660

KĂ&#x201E;TZCHEN, stubenrein, 8 Wo., in liebevolle Hände zu verschenken - Nortmoor ď&#x20AC;¨ 04950806430

 

VW

Schrankwand, Buche/Blau, 2,75m., Schrankbett, Garderobe 5-tlg., Eckgarnitur blau ď&#x20AC;¨ 04952-990127

Zweiräder www.motorrad-diele.de Herren Fahrrad Rabeneick verkaufen ď&#x20AC;¨ 04956-912940

zu

Hollandfahrräder in vielen Farben. Preis ab 185,-` zu verk. ď&#x20AC;¨ 04955-2056 oder 01628376864

Ankauf aller VW, Diesel, Benziner, TDI Auto Kanaan ď&#x20AC;¨ 04956771

KFZ-ZubehĂśr AUTODACHBOX www.Dachboxvermietung-moor merland.de ď&#x20AC;¨ 04954-893480 Marken kompletträder, 185/60 R15 84T, Preis 185,-` ď&#x20AC;¨ 01709622660 Passat Alufelgen, 4 Stk. mit 8 Dunlop Winterreifen 205/55/ R16, FP 200` ď&#x20AC;¨ 04952-81929

Neue Zeitung zum Wochenende

Gerhard Verlag GmbH GutenbergstraĂ&#x;e 1 26632 Ihlow-Riepe

Geschäftsstelle Leer Buschfenne 14 ¡ 26789 Leer-Loga Telefon 04 91 / 96 07 01 -10 Telefax 04 91 / 96 07 01 -20 www.gerhard-verlag.de Christhard Wendt Telefon 04 91 / 96 07 01 -13 christhard.wendt@gerhard-verlag.de

Redaktionsleitung / CvD

JadestraĂ&#x;e 5 26605 Aurich Tel. 04941 - 72121 Mobil 0160 - 90137435 e-mail: gutachter-aurich@t-online.de

Wellness

SĂźĂ&#x;e Mai-Kätzchen (entwurmt), zu verschenken, Neuscharrel ď&#x20AC;¨ 04493-921314 ab 14.00 Uhr

VW Polo, Trendline, 1,2/64PS, EZ 06/06, 32tkm, Schwarz, 9.500,- ` Autohaus Thieme ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; 04950-9393-20

Verlagsleitung

Bootsversicherung, preiswert und gut. Agentur Habben ď&#x20AC;¨ 04952-895777

KĂźhltruhe zu verschenken, abzuholen bei der Johanniter Unfallhilfe, Hauptstr. 11, Garrel, ab 10Uhr am 16.10.2010

Mietwerkstatt - Ihre Chance! Vorbeikommen, Reparaturen selbermachen, Geld sparen. Rufen Sie uns an! Autoteile Niemann Friesoythe ď&#x20AC;¨ 04491-91117

Colt 1.1i, 55KW/75PS, 07.05, Met, Klima, ZV, R/CD, EFH, BC, VW Fox Basis, 1,2/54 PS, EZ 03/ 4.990,- ` SBB WST ď&#x20AC;¨ 04488- 10, 100tkm, Grau, 9.999,- ` Autohaus Thieme ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; 04950-9393-20 526660

Inh. M. Schmidt

Wassersport

Fernsehsessel zu ď&#x20AC;¨ 04955-5333

VW Fox Refresh, 1,2/54PS, EZ 09/09, 100km, Blau, 9.950,- ` Autohaus Thieme ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; 049509393-20

BMW Scheibenreparatur kostenlos! Wir reparieren Ihre Windschutzscheibe fĂźr Nullkommanix - Kaskoversicherung vorausgesetzt! Rufen Sie uns an! Autoteile Niemann Friesoythe ď&#x20AC;¨ 04491-91117

Jetzt Winterreifen sichern! Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Wunsch- Winterreifen und vermeiden Sie unnĂśtige Wartezeiten in der Werkstatt. Bei uns erhalten Sie zusätzlich die Reifengarantie fĂźr 2 Jahre! Rufen Sie uns an! Autoteile Niemann Friesoythe ď&#x20AC;¨ 04491-91117

Polo, EZ 01/97, 1. Hand, scheckheft gepflegt, blau-met., ABS, SD, el. FH., usw., 91 tkm, 8-fach bereift, 2.600,- ` ď&#x20AC;¨ 04955-7241 ab 19 Uhr VW Caddy Life, 1,4/80PS, EZ 12/08, 5tkm, Silber, 14.950,- ` Autohaus Thieme ď&#x20AC;¨ 049509393-20 VW Polo, Unfalls., 1,3/54PS, EZ11/03, 74tkm, Blau, 4.950 ` Autohaus Thieme ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; 049509393-20

Hans-Peter Heikens (hph) Telefon 04 91 / 96 07 01 -51 hans-peter.heikens@gerhard-verlag.de

Redaktion Gerhard Frerichs (gfh) Telefon 04 91 / 96 07 01 -54 gerhard.frerichs@gerhard-verlag.de Susanne HĂźlsebus (hĂźl) Telefon 04 91 / 96 07 01 -55 susanne.huelsebus@gerhard-verlag.de Andreas Klopp (ak) Telefon 04 91 / 96 07 01 -53 andreas.klopp@gerhard-verlag.de Andrea Loose (al) Telefon 0 49 62 / 69 27 89 andrea.loose@gerhard-verlag.de Andreas Meinders (am) Telefon 04 91 / 96 07 01 -52 andreas.meinders@gerhard-verlag.de Fax Redaktion 04 91 / 96 07 01 -20 redaktion@gerhard-verlag.de

Anzeigenleitung GĂźnter Wiegmann Telefon 04 91 / 96 07 01 -18 guenter.wiegmann@gerhard-verlag.de

Mediaberater Kai Antonczyk (LK Cloppenburg) Telefon 04 91 / 96 07 01 -15 kai.antonczyk@gerhard-verlag.de Dennis Beeken (LK Cloppenburg) Telefon 04 91 / 96 07 01 -22 dennis.beeken@gerhard-verlag.de Josef Drees (Apen / Uplengen) Telefon 04 91 / 96 07 01 -21 josef.drees@gerhard-verlag.de Gerlinde Martens (TM / Stellenmarkt) Telefon 04 91 / 96 07 01 -61 gerlinde.martens@gerhard-verlag.de Gabi Oldinski (Leer / Rheiderland) Telefon 04 91 / 96 07 01 -23 gabi.oldinski@gerhard-verlag.de Alfred Reimann (LK Cloppenburg) Telefon 04 91 / 96 07 01 -16 alfred.reimann@gerhard-verlag.de GĂźnter Tiedemann (MML / Hesel) Telefon 0 49 28 / 91 10 -65 gĂźnter.tiedemann@gerhard-verlag.de Ute Wahrheit (Emsland) Telefon 04 91 / 96 07 01 -24 ute.wahrheit@gerhard-verlag.de

Kleinanzeigen-Annahme Sabine Poppinga Zentrale 04 91 / 96 07 01 -17 Fax 04 91 / 96 07 01 -20 anzeigen@gerhard-verlag.de

Vertrieb PVO GmbH Vertriebsleiter Thomas Effertz Telefon 0 49 28 / 91 10 - 55 thomas.effertz@p-v-o.de An alle erreichbaren Haushalte sowie attraktive Auslagestellen.

Druck Gerhard Druck GmbH & Co.KG GutenbergstraĂ&#x;e 1 26632 Ihlow-Riepe Telefon 0 49 28 / 91 10 - 0 Fax 0 49 28 / 91 10 -12 www.gerhard-druck.de

DruckauďŹ&#x201A;age 160.000 Exemplare Anzeigenpreise lt. Tarif 2 vom 1. Oktober 2009. FĂźr unverlangt eingesandte Manuskripte, Bilder und BĂźcher wird keine Haftung Ăźbernommen. RĂźcksendungen nur, wenn RĂźckporto beigefĂźgt. Im Falle hĂśherer Gewalt, bei Streik, Aussperrung oder sonstigen StĂśrungen des Arbeitsfriedens besteht kein Anspruch auf Lieferung der Zeitung und kein Entschädigungsanspruch. Jeder von uns verĂśffentlichte Text und die Weiterverwendung von eigens fĂźr den Verlag entworfenen Anzeigen dĂźrfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags durch Dritte Ăźbernommen werden.


W-S

1999 - 2010

GROSSER JUBILÄUMSVERKAUF

Markenmode

bequeme Passform, mit Stretch anteil, Größe: 36 -54

Blazer Kleider Westen Hosen Röcke 29,50 39,50

19,

50

in versch. Längen, Formen und Farben, Größe: 36 - 48

7,

99

19,50 22,99

formbestäng, voll waschbar, Bewegungsfreiheit, hoher Tragekomfort, versch. Farben, U-Größe: 25 - 30 B-Größe: 49 - 57 N-Größe: 50 - 56

7,

94 - 106

59,

95 für Mädchen und Jungen

2 Stück 50.Jeans oder BaumwollHosen versch. Farben, Größe: 92 - 164

4,

99

warm gefüttert, lange und kurze Formen, teilweise Kapuze mit Felleinsatz abnehmbar, Größe: 92 - 164

Jeden Tag bis 2U0hrUhr kostenlos

Samstags bis 18

69,50 6

Outdoor-Jacken

2 Anzüge 100.95 Jacken

29,

Neu eingetroffen!

99

Herren Herren- Anzüge in den Dehnbund- Größen: 48 - 56, Hosen 25 - 29,

P

viele versch. Farben und Modelle, warm gefüttert, pflegeleicht, z.T. mit Kapuze Größe: 36 - 58

24,99

49,99

9,99

Jacken

Damen Pullover, Strickjacken und Pullunder

Da.-Jeans J

auf

Sonderständer

19,

95

Sweatshirts

19,

95

Fleece-

z.T wind- und wasserabweisend, hervorragende Passform, aktuelle Dessins und Farben, Größe: M-XXXL

Größe: M - XXXL

mit Druckmotiven, zig versch. Farben, Größe: 92 - 164

4,-

29,

50

super Passform tolle Farben mit Troyerkragen, Größe S - XL

5,

99

Roll-Matratze

offmatratze

Qualitäts-Schaumst

140 x 200 cm

eine Qualitätsmatratze mit hochelastischem Kern, formstabil, punktelastisch, atmungsaktiv, Größe: 140 x 200 cm

59,-

99,99

WREESMANN Textilhaus

26842 Ostrhauderfehn • Hauptstraße 48 • Tel.: 0 49 52 / 94 11 0


Neue Zeitung - Ausgabe Cloppenburg KW 41