Page 1

M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 1

Februar 2010

MAGAZIN FÜR MARKTKAUFLEUTE UND KUNSTHANDWERKER M Ä R K T E Fasnachtsmarkt Mannheim Ostermärkte Bremen Classic Motorshow Schöppenmarkt in Viersen/Dülken Heilbronner Pferdemarkt N E U H E I T E N Verkaufsfahrzeuge Magnetleisten Ravensburger Spiele T E R M I N E Krammärkte Dulten, Stadtfeste Kunsthandwerkermärkte

Fasnet in Rottweil


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 2

Winterkollektion zum großen Teil noch lieferbar!

Cash Cash & & Carry Carry Groothandel Groothandel Joost Joost Baakman Baakman BV BV Joost Baakman BV Ettensestraat 50 7061 AC Terborg (The Netherlands) Tel.: 00(31) 315 39 69 69 Fax: 00(31) 315 39 69 65 E-Mail: sales@baakman.nl IJsselweg 23 7061 XT Terborg (The Netherlands) Tel.: 00(31) 315 34 15 72 Fax.: 00(31) 315 34 11 38 E-Mail: sales2@baakman.nl Homepage: www.baakman.nl

Dekorationen aus den bekannten Stil-Epochen wie Barock, Art Nouveau, Art Déco, Empire usw.

bundesweiter Versand

Diese Anzeige kostet

130,– €

…keiner steht schneller!

+ MWSt.

02 28 46 69 89

Bei Jahresschaltung erhalten Sie

Fax 461564 53227 Bonn (Beuel) Röhfeldstr. 27 BAB 59 - Abf. Pützchen

Anzeigenschluss für März ist der 1. Febr.

20 %

Rabatt.

Rufen Sie uns an:

www.gemiverlag.de

Tel. 08441/4022-13


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 3

MÄRKTE

Fasnachtsmarkt Mannheim Vom 11. bis 16. Februar: Schunkeln und „Ahoirufe“ zum Abschluss der Kampagne (gri/mh). Der bunte Fasnachtsmarkt in der Mannheimer Innenstadt wird von City Events Mannheim in der Zeit vom 11. bis 16. Februar veranstaltet. Wie alle Jahre präsentieren Schausteller, Karnevalsvereine und Gastronomie hier gemeinsam ein stimmungsreiches Programm und sorgen von der „Altweiberfasnacht“ am Donnerstag bis zur „Straßenfasnacht“ am Dienstag für stimmungsvollen Abschluss der Kampagne.

Buntes Fasnachtstreiben Weit über 100 Schaustellerbetriebe wie Karussells, Pfeil- und Ballwerfen, Mandelbrennereien und viele mehr erwarten die Fasnachter aus der gesamten Metropolregion - insbesondere beim Vergnügungspark rund um den Wasserturm mit dem Riesenrad als weithin sichtbarem Wahrzeichen. Auch Imbissund Ausschankbetriebe sowie die örtliche Gastronomie locken mit ihrem Angebot von mediterranen Speisen, der traditionellen Bratwurst bis hin zu Crêpes, Fisch und anderen kulinarischen Spezialitäten. Die offizielle Eröffnung des Fasnachtsmarktes durch Bürgermeister Michael Grötsch mit Bieranstich im Festzelt der Fröhlich Pfalz in P 7, Ecke Deutsche Bank, findet am Donnerstag, 11. Februar, um 17.30 Uhr statt. Das Mannheimer Stadtprinzenpaar wird bei diesem Anlass die Kurpfälzer Fasnacht hochleben lassen. Den musikalischen Rahmen dazu liefert Joachim Schäfer mit Mannheimer Stimmungsliedern. Die Markthändler empfangen am Samstag, 13. Februar, ab 11 Uhr dann den RNF Show Truck mit Musik und das Stadtprinzenpaar, das nach der traditionellen „Närrischen Bootsfahrt“ mit Gefolge von der Kurpfalzbrücke zum Wasserturm zieht und dabei gegen 12.11 Uhr auf dem Marktplatz G 1 erwartet wird.

Gemeinsamer Fasnachtsumzug Am Sonntag, 14. Februar, ab 13.11 Uhr findet der gemeinsame Fasnachtszug Mannheim/ Ludwigshafen dieses Mal zwar wieder „driwwe“ in Ludwigshafen statt, aber den Besuchern werden

auch vor und nach dem Umzug abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Feiern in der Mannheimer Innenstadt geboten. Erwartet werden rund 300.000 Besucher aus der gesamten Metropolregion. Mit der Straßenfasnacht am Dienstag, 16. Februar, um 14.11 bis 22 Uhr finden Kampagne und Fasnachtsmarkt ihren krönenden Abschluss in der Mannheimer City. Dabei verbreiten die Vereine Fröhlich Pfalz, die Mannemer Stroseridder sowie die Gaststätten Café „Binokel“, Café „meier´s“, und „Mundo Havana“ Fasnachtsstimmung in der Fußgängerzone und auf den Kapuzinerplanken. Die inzwischen beliebte Karaokebühne an der Kreuzung P 2/P 3 in den Planken lädt zu den 16. Stadtmeisterschaften ein. Außerdem sorgen Bühnen von Real Productions am Paradeplatz sowie der Feuerio in P 7 vor der Kurfürsten Passage mit Livemusik für einen Rahmen, bei dem kräftig getanzt und geschunkelt werden kann (Öffnungszeiten werktags 10 Uhr bis 20 Uhr; Sonntag, 14.2., 11 bis 20 Uhr, Fasnachtsdienstag,16.2.,10 Uhr bis 22 Uhr). ■

I

N

F

O

R

M

A T

I

O

N

City Events Mannheim Thomas Sprengel Telefon: 06 21 - 432 25 - 14 E-Mail: info@gmm.de • Internet: www.gmm.de MARKT & HANDEL

|3|


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 4

MÄRKTE

Drei Ostermärkte Österliche Kunst und verzierte Eier in Hameln, Bad Beversen und Wolfenbüttel

weltweit bekannte Gemälde als Miniatur-Kopien. Echte Eier aus Kalkschale brillieren neben Eiern aus den Materialien Holz, Edelsteinen, Glas, Metall, Keramik und Porzellan. Der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Dadurch erhält jedes Ei seinen eigenen Charakter und - kein Ei gleicht dem anderen!

(gri). Längst sind Eier nicht nur österlicher Schmuck, sonder Objekte, die von Liebhabern hoch geschätzt und als Meisterwerke der Eierkunst gesammelt werden. Auf drei Ostermärkten besteht die Möglichkeit, sich mit den kleinen Schätzen zu beschäftigen: Der Ostereiermarkt in Hameln in der Rattenfänger Halle findet am Samstag, 20. Februar, und Sonntag, 21. Februar, jeweils von 11 Uhr bis 18 Uhr statt. In Bad Bevensen im Kloster Medingen kann die Osterveranstaltung am 27. und 28. Februar jeweils von 11 bis 18 Uhr besucht werden. Im Wolfenbüttel im Schloss ist vom 26. bis 28. März jeweils von 10 bis 18 Uhr Ostereiermarkt.

Filigrane Kleinode Die breite Repräsentanz an Stilrichtungen, Materialien und Themen der Malerei bieten wieder Gelegenheit ausgiebig die filigranen Kleinode zu begutachten. Den Reigen der Norddeutschen Ostereiermärkte eröffnet Hameln mit dem 22. Ostereiermarkt. Wer den Ostereiermarkt aus den Vorjahren kennt, findet einen Teil der bekannten Aussteller wieder und kann durch den Kauf eines neuen Objektes seine Sammlung vervollständigen. Neben Ostereiern werden auch ausgefallene kunsthandwerkliche Arbeiten, Volkskunst und Design auf diesem Markt präsentiert. So wird dieser Ostereiermarkt mit vielen neuen Künstlern ein noch breiteres Spektrum kunsthandwerklichen Arbeiten bieten und sicherlich sehr spannend werden.

Kindermalecke Traditionell wird auch wieder die beliebte Kindermalecke den kleinen Eierkünstlern, unter den Augen einer erfahrenen Betreuerin, Gelegenheit bieten, ureigene Vorstellungen auf Eiern und Malbögen zu bringen. Gärtnerisch begabte Mitarbeiter haben auch schon ganz genaue Vorstellungen, wie in diesem Jahr die Blumeninsel als Ruhepol und Wohltat fürs Auge aussehen soll. ■

Kein Ei gleicht dem anderen

I Traditionsgemäß bilden Ostereier in ihrer ganzen Schönheit und Vielfalt den Hauptschwerpunkt der Ostereiermärkte: Viele Künstler und Kunsthandwerker haben schöne neue Kreationen geschaffen, die auf den Märkten angeboten werden. Man findet auf den Eiern beispielsweise komplette Landschaften in Öl gemalt, Tier- und Pflanzenmotive, sowie moderne Malerei oder

|4|

MARKT & HANDEL

N

F

O

R

M

A T

Messen & Märkte Höfeweg 21 • 37632 Eschershausen Telefon: 0 55 34 - 99 99 25 E-Mail: info@messen-maerkte.de Internet: www.messen-maerkte.de

I

O

N


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 5

MÄRKTE

Traditioneller „Schöppenmarkt“ Dülken wird am Aschermittwoch zum Mekka der „Fiegenden Händler“ (gri/mh). Der einzigartige „Dülkener Schöppenmarkt“ öffnet traditionell am Aschermittwoch, 17. Februar, wieder seine Pforten. Über 160 Jahre reicht diese Tradition nun zurück, denn schon 1847 fand in Dülken am Aschermittwoch ein ganztägiger Krammarkt statt. Der Schöppenmarkt ist aber nicht nur einer der ältesten, sondern auch einer der größten Krammärkte der Region. An die 500 Händler haben sich bereits angemeldet.

An die 100.000 Besucher

werden auch wieder Fischspezialitäten angeboten. Der „Dülkener Schöppenmarkt“ ist von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Die Stände befinden sich auf der Schulstraße, dem WilhelmCornelißen-Platz, der Gewandhausstraße, der Kreuzherrenstraße bis zur Moselstraße, dem Alten Markt, der Börsenstraße, der Blauensteinstraße, der Lange Straße bis zur Kreuzherrenstraße und auf dem Eligiusplatz. Besuchern stehen unter anderem die Parkplätze Melcherstiege, Neumarkt, Heesstraße und der Parkplatz hinter dem Verwaltungsgebäude Theodor-Frings-Allee zur Verfügung. Zweckmäßiger ist es aber öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. ■

Aber auch eine enorm großen Zahl von Kaufinteressierten wird wieder erwartete: Je nach Wetterlage strömten in den vergangenen Jahren bis zu 100.000 Besucher durch die Straßen. Ein interessantes Angebot erwartet die Kauflustigen, denn die Händler kommen aus allen Regionen Deutschlands, aber auch aus den benachbarten Niederlanden und aus Belgien. Über vier Kilometer lang ist die Verkaufsfront in der Dülkener Innenstadt. Und an den Ständen wird alles angeboten, was das Herz begehrt: Blumendünger, Kristallglas, Terrakotta, Gardinen, Kinderbücher, Haushaltsreiniger, Kräuterbonbons, Miederwaren, Fußball-Fanartikel, Aale, Holzschnitzereien, Laugenbrezel, Reinigungsmittel aller Art, Tiernahrung, fernöstliche Geschenkartikel, Trachtenmoden, Pferdefleisch oder Autoscheibenwischer bis hin zu Fellresten – hier wird einfach alles verkauft!

Marktschreier

I Publikumsmagneten sind wieder die Marktschreier, die ihre Waren lautstark anpreisen und zu Schleuderpreisen unter das Volk bringen. Imbissstände mit Spezialitäten aus aller Welt sowie viele Getränkestände sorgen überall für das leibliche Wohl. Besonders für das traditionelle Fischessen am Aschermittwoch

N

F

O

R

M

A T

I

O

N

Stadt Viersen, Bürgerbüro Rathausmarkt 1 • 41747 Viersen Telefon: 0 21 62 - 101 - 206 • Fax: 0 21 62 - 101 - 133 E-Mail: stadt@viersen.de • Internet: www.viersen.de MARKT & HANDEL

|5|


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 6

MÄRKTE

„Bremen Classic Motorshow“ Beliebte Oldtimermesse vom 5. bis 7. Februar (gri/mh). Die Bremer Messemacher sind hochzufrieden – denn es gibt keine Spur von Wirtschaftskrise bei der „Bremen Classic Motorshow“, der Oldtimermesse im Norden, die immer neue Rekorde verzeichnet – mit Oldtimern, Youngtimern, Automobilen und Motorrädern, Klassikern und Motorsport, Ersatzteilen und Restaurierung, mit über 550 Ausstellern aus elf Nationen und an die 36.000 Besuchern, die man dieses Frühjahr erwartet. Das Spektakel findet 2010 statt von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Februar.

aufgegangen, sagte Messechef Hans Peter Schneider und weist auf steigende Besucherzahlen hin. Gekauft hätten diese vor allem Klassiker mit offensichtlich gutem PreisLeistungsverhältnis und qualitativ überzeugendes Material für den historischen Rennsport, so Frank Ruge, Projektleiter der Bremen Classic Motorshow, „In diesen Bereichen hat Bremen schon von sich Reden gemacht. Und beweist sich damit auch in vermeintlichen Krisenzeiten als feste Größe.“

Alfa Romeo wird 100 Bewährtes Messekonzept Fachlich anspruchsvoll, qualitativ hochwertig und mit einer Atmosphäre, die sowohl Besucher als auch Aussteller zu schätzen wissen präsentiert sich die „Bremen Classic Motorshow“ auch in diesem Frühjahr. Hier werden alle Bereiche aus Rallye & Racing für Zwei- und Vier-Räder unter einem Dach geboten. Mit einem populären Thema in die Oldtimersaison zu starten, sei voll

|6|

MARKT & HANDEL

2010 wartet man auf der Oldtimermesse mit „Bella Macchina“ auf: „Anonima Lombarda Fabbrica Automobili“ – klangvoll, aber auch ein bisschen sperrig war der Name der vor 100 Jahren gegründeten Automobilmarke in Italien – auf „Alfa“ einigten sich folglich die lombardischen Geschäftsleute. Durch die Übernahme des Industriellen Nicola Romeo fünf Jahre später erhielt „Alfa Romeo“ den Namen, mit dem die Fahrzeuge italienische Automobilgeschichte schrieben. Die Bremen Classic Motorshow zollt diesem 100. Geburtstag dieses Mal ihren Respekt: „Bella


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 7

MÄRKTE

Thema Italien: Dolce Vita

Macchina“ heißt die Sonderschau der OldtimersaisonAuftaktmesse des Jahres 2010. Mindestens zehn Raritäten wird es auf der Sonderfläche zu sehen geben und die werden klassische Alfa-Stärken dokumentieren: Sportlichkeit, Leichtbau und Agilität. „Bella Macchina wird den Zeitraum von 1930 bis 1970 abdecken“, sagt Frank Ruge. Exquisite Leihgaben stellt das Museo Storico aus Mailand zur Verfügung. Zu sehen sein werden unter anderem die Sportwagen 6C 1750 und der 8C 2900, der 33 Stradale prototipo aber auch die „fliegende Untertasse“, der C52 „Disco Volante“.

Das Thema Italien wird ebenfalls im Bereich der Motorräder aufgegriffen – auch hier sind starke Partner mit im Boot. Der Veteranen Fahrzeugverband (VFV) wird einen Querschnitt durch die italienische Motorradgeschichte zeigen: Kleine und große Renn- und Serienmaschinen, Bekanntes und Unbekanntes wird hier präsentiert. „Dolce Vita“ zieht sich wie ein roter Faden durch die Bremen Classic Motorshow: Der Klassiker „Urlaub in Italien“ wird erlebbar. Mit welchem Auto war man doch am Gardasee, in Rimini oder auf Sizilien gewesen? Was gab es da zu essen und welche Schlager hörte man, bevor Eros Ramazotti für italienische Popmusik stand? Der Sonntag wird ganz im Zeichen des italienischen Urlaubsfeelings stehen.

Private Autobörse Nicht zu kurz während der achten Bremen Classic Motorshow kommt natürlich auch Bewährtes: Im Parkhaus hat sich die private Fahrzeugbörse etabliert, im AWD-Dome können von privat Motorräder erstanden werden. Auf dem Teilemarkt können lang gesuchte Ersatzteile gefunden werden. Die Händler bieten ihre handverlesenen Fahrzeuge dem fachkundigen Publikum an und Clubs und Vereine haben hier die Möglichkeit, die Begeisterung für Oldtimer mit anderen zu teilen. Auch der historische Motorsport hat seinen festen Platz im Portfolio der Bremen Classic Motorshow. Die Öffnungszeiten der achten Bremen Classic Motorshow: Freitag, 5. Februar, bis Sonntag, 7. Februar 2010 jeweils 9 bis 18 Uhr, der Eintritt beträgt 13,- Euro. Erwartet werden etwa 550 Aussteller und rund 36.000 Besucher aus sieben Ländern. ■

I

N

F

O

R

M

A T

I

O

N

www.classicmotorshow.de Bildrechte: Messe Bremen/Jan Radke MARKT & HANDEL

|7|


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 8

MÄRKTE

Traditioneller Pferdemarkt Heilbronn vom 27. Februar bis 1. März (gri/mh). Auf dem traditionellen Heilbronner Pferdemarkt, der vom 27. Februar bis 1. März abgehalten wird, bieten an die 350 Händler ihre Neuheiten an. Außerdem werden die Pferde in den Reitanlagen wieder prämiert. Mit dem traditionellen FebruarTermin ist der Heilbronner Pferdemarkt der erste große Markt des Jahres in der Region; in Deutschland ist er einer der größten im Zentrum einer Großstadt.

der Bratwurst über schwäbische bis zu internationalen Spezialitäten - bieten die zahlreichen Imbiss-Stände. Der WilhelmMaybach-Saal im Konzert- und Kongresszentrum Harmonie ist der bewirtschaftete Treffpunkt. Dort serviert das Harmonie-Restaurant zünftige Speisen und Heilbronner Wein. Am Montag, 12 Uhr, werden dort auch die Ehrenpreise für die bestprämierten Pferde an die Besitzer von Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach überreicht. Zur Unterhaltung spielen „Sontheim´s Trollinger Lemberger“. Besonders für junge Besucher ist der Vergnügungspark in der Karlstraße ein beliebter Treffpunkt mit Autoscooter, Tropical Trip, Pferdereitbahn, Kinderkarussell, Kettenkarussell, Büchsenwurf, Entenangeln, Kinderflieger sowie Mandel- und Imbiss-Ständen.

Pferdeprämierungen 150.000 Besucher erwartet Das Leben in der Stadt hat sich immer verändert. Trotzdem hat Heilbronn an der bis ins Jahr 1770 zurückgehenden Markt-Tradition festgehalten. Durch zahlreiche Veränderungen und Anpassungen ist die Anziehungskraft des Pferdemarktes bis heute erhalten geblieben. Bei gutem Wetter werden auch dieses Jahr wieder 150.000 Besucher erwartet.

Buntes Sortiment der 350 Händler Rund 350 Händler und Aussteller bringen Marktatmosphäre in die gesperrten Straßen zwischen Allee, Oststraße, Karlstraße und Bismarckstraße. Sie bieten ein ausgewogenes Sortiment aus allen Bereichen - insbesondere Textilien, Haushalts-, Spiel- und Lederwaren, Schmuck, Reinigungsmittel, kunstgewerbliche Artikel und Werkzeuge. Viele Dinge sind in Geschäften nicht erhältlich. Die Ausstellung im Anschluss an den Krämermarkt rund um den Friedensplatz, mit überwiegend regionalen Firmen, bietet hauptsächlich Produkte für Haus, Garten und Landwirtschaft an. Bei der Auswahl der Stände wird vom Veranstalter, der Heilbronn Marketing GmbH, besonders auf Neuheiten und originelle Produkte Wert gelegt.

Wortgewandte Marktschreier Großen Unterhaltungswert haben die schlagfertigen und wortgewandten Marktschreier. Diese stimmgewaltigen Händler reisen aus dem gesamten Bundesgebiet an. Eine große „Speisekarte“ - von

|8|

MARKT & HANDEL

In den Reitanlagen am Trappensee (Stadtbahn-Haltestelle) werden zur öffentlichen Pferdeprämierung über 170 edle Tiere erwartet. Am Samstag, 27. Februar, werden ab 9 Uhr Reit- und Gebrauchspferde und ein Teil der Ponys prämiert, am Sonntag, 28. Februar, ab 9 Uhr Ponys und ab 11 Uhr Zuchtpferde. Die besten Pferde kommen jeweils ins Finale für die Vergabe der Ehrenpreise. Hier können Tierfreunde den Pferden ganz nahe sein. Der Heilbronner Reiterverein zeigt am Sonntag ab 15 Uhr eine attraktive Reitshow mit Dressur-, Spring- und Quadrille-Reiten. Der Heilbronner Pferdemarkt ist geöffnet am Samstag, 27. Februar, und Sonntag, 28. Februar, jeweils von 11 bis 19 Uhr, am Montag, 1. März von 10 bis 18 Uhr. Bequem erreicht man den Pferdemarkt mit der Stadtbahn, die auch die beiden Pferdemarktstädte Öhringen und Heilbronn verbindet. Sie fährt direkt ins Marktgelände mit Haltestellen an der Harmonie, am Friedensplatz und beim Trappensee. Mit der Tageskarte Plus können bis zu fünf Personen preisgünstig mit Bus, Bahn oder Stadtbahn aus dem HNV-Land Kraichgau, Stadt- und Landkreis Heilbronn sowie Hohenlohe zum Pferdemarkt an- und abreisen. Neben den zentral gelegenen Parkgaragen Harmonie, Am Bollwerksturm und K3 ist am Samstag und Sonntag auch das Parkhaus des Landratsamtes in der Oststraße geöffnet. ■

I

N

F

O

R

M

A T

I

Heilbronn Marketing GmbH Marktplatz 1 • 74072 Heilbronn Telefon: 0 71 31 - 56 - 22 70 • Fax: 0 71 31 - 56 - 31 40 E-Mail: info@heilbronn-marketing.de Internet: www.heilbronn-marketing.de

O

N


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:20 Uhr

Seite 9

MÄRKTE

„Narrensprung“ an Fasnet Fasnetsmarkt am 10. Februar in Rottweil (gri/mh). Das historische Rottweil, älteste Stadt in BadenWürttemberg, ist für die schwäbisch-alemannische Fastnacht berühmt, denn von diesem ungewöhnlichen Faschingsereignis „Rottweiler Fasnet“ gehen alljährlich farbenprächtige Bilder um die Welt. Eine jahrhundertealte Tradition wird von den Rottweilern noch heute voll mitreißender Begeisterung gepflegt. Bereits einen Tag bevor die „fünfte Jahreszeit“ in Rottweil so richtig beginnt, am Mittwoch, 10. Februar 2010, lockt der Fasnetsmarkt viele Menschen in die historische Innenstadt mit den liebevoll restaurierten Häusern.

Narrensprung Jedes Jahr drängen beim Rottweiler Narrensprung am „Fasnetsmontag“ (Rosenmontag) rund 4000 Narren durch das Schwarze Tor und bevölkern den mittelalterlichen Stadtkern. Die stattlichen Bürgerhäuser mit ihren verspielten Erkern und prächtigen Stechschildern sind auch die berühmte Kulisse für den Rottweiler Fasnetsmarkt einen Tag vor dem „Schmotziga“ (Fasnachtsdonnerstag, Weiberfasching). Von 8 bis 18 Uhr bieten Krämer eine bunte Warenvielfalt. Bekleidungsartikel, exotische Gewürze und allerlei Süßigkeiten finden sich dann in der Fußgängerzone. Auch ein vielfältiges Sortiment an Haushaltswaren und Küchenartikel ist geboten. Dazu gesellen sich die beliebten Wurststände, die beim Bummel von Stand zu Stand mit kleinen Mahlzeiten versorgen. Ergänzt wird der Krämermarkt durch den regulären Wochenmarkt mit frischen Lebensmitteln Käse, Fleischwaren oder Gemüse – aus der Region.

„Abstauber“ und „Larven“ Die Wurzeln der Rottweiler Fasnet werden in ihrer Funktion als mittelalterliches „Schwellenfest“ am Beginn der vierzigtägigen Fastenzeit vor Ostern gesehen. Bereits am Dreikönigstag, dem 6. Januar, ziehen die „Abstauber“, schwarzbefrackte Herren, durch die Stadt, um die Rottweiler Narrenkleider mit ihren handgeschnitzten Masken aus Lindenholz, die sogenannten „Larven“, symbolisch vom Staub des vergangenen Jahres zu befreien. Der Donnerstag vor den Hauptfastnachtstagen heißt „Schmotzige“, ein Name der auf das letztmalige Backen vor Beginn der Fastenzeit zurückgeht. Aus einfachen Anfängen zwischen den Weltkriegen haben sich die „Schmotzigen-Gruppen“ entwickelt. Sie ziehen abends durch die Rottweiler Wirtshäuser und glossieren lokale Geschehnisse auf humorvolle Weise.

Rottweiler Umzüge Am Vormittag des Fastnachtssonntags übernimmt die Narrenzunft das Stadtregiment vom Oberbürgermeister. In allen Gassen sind danach „Ausscheller“ unterwegs, um alle Rottweiler, insbesondere auch die „Stubahocker“, auf bevorstehende bedeutsame Ereignisse aufmerksam zu machen. Am Nachmittag des Fastnachtssonntags findet der Kinderumzug

statt. Allerdings sind dabei die historischen Narrenkleider noch tabu. Tausende von Zuschauer erwarten am Fastnachtsmontag und Fastnachtsdienstag den Glockenschlag, der jeweils um 8 Uhr sowie am Dienstag zusätzlich um 14 Uhr den Beginn der großen Umzüge, der „Narrensprünge“, ankündigt. Hinter den Reitern mit der Reichsstadtstandarte, der Stadtkapelle in historischer Tracht und dem „Narrensamen“ entströmt dem mittelalterlichen Schwarzen Tor die Fülle der Rottweiler Narren und zieht in mehrstündigem Zug durch die historische Innenstadt, bis sich der Narrensprung auf dem Friedrichsplatz auflöst. Mindestens ebenso wichtig wie die Narrensprünge sind die anschließenden Stunden bis zum Betzeitläuten um 18 Uhr. In den Straßen und Gassen der Stadt, in Bürgerhäusern und in Wirtschaften sind die Narren unterwegs, um mit und ohne Narrenbuch „aufzusagen“. Unerkannt werden hier die Mitbürgerinnen und Mitbürger über Ereignisse und Missgeschicke des vergangenen Jahres informiert. Die Kinder singen Verse und werden von den Narren mit Süßigkeiten belohnt.

Tradition und Lebensfreude Für die ehemalige Reichsstadt ist die Fasnet ein wesentlicher Teil ihrer Identität, Inbegriff von Tradition und Ausdruck der Lebensfreude. Rottweil hat aber noch mehr zu bieten: Historische Bauwerke, das Spiel der 13 Brunnen und der Glockenschlag der Kirchtürme sind beschaulicher Hintergrund für das pulsierende Leben Rottweils: Plausch auf dem Markt, Trubel beim Stadtfest, Freude und Genuss bei Musikfestivals und Theateraufführungen. Jazz unterschiedlicher Stilrichtungen belebt im Mai die Stadt beim internationalen „Jazzfest“. Beim Klassikfestival „Sommersprossen“ im Juni interpretieren hochkarätige Musiker Werke der Klassik und der Neuen Musik. Schließlich der „Ferienzauber“ im August, der ein abwechslungsreiches Sommerprogramm mit Rock- und Pop-Musik, Theater und Kabarett, Kleinkunst und Party bietet. ■

I

N

F

O

R

M

A T

I

O

N

Stadtverwaltung Rottweil Telefon: 07 41 - 49 43 76 Internet: www.rottweil.de MARKT & HANDEL

|9|


M&H Termine FEB

12.01.2010

15:24 Uhr

Seite 2

TERMINE

Krammärkte, Stadtfeste & Handwerkermärkte Februar 2010 Für die tatsächliche Durchführung der uns gemeldeten Veranstaltungen können wir keine Gewähr übernehmen! Bitte rufen Sie vor der Anreise in jedem Fall den Veranstalter an!

04 20 24 34 07 09 10 17 17 27 31 31 32 33 35 36 37 37 38 41 42 44 45 46 46 46 46 48 48 48 49 49 51 53 54 54 55 59 59 59 59

Leipzig Hamburg Eckernförde Warburg-Rimbeck Jena Chemnitz Berlin-Steglitz Anklam Demmin Cuxhaven Hildesheim Peine Bünde Versmold Weilmünster Niederaula Duderstadt Witzenhausen Wolfenbüttel Viersen-Dülken Solingen Castrop-Rauxel Haltern Borken Kirchhellen Oberhausen-Sterkrade Raesfeld Gescher Stadtlohn Vreden Lingen Wallenhorst-Hollage Waldbröl Adenau Daun Hillesheim Kirn Brilon Geseke Lippstadt Lüdinghausen

| 10 |

MARKT & HANDEL

am Sportforum Jd. Samstag Große Elbstr. Jd. Sonntag am Hafen Jd. 1. So. im Monat Elisabethstr. Jd. Samstag Parkpl. Rathaus 09.02-12.02 Rathaus 01.02 Parkpl. OBI, Goerzallee 07.02 Marktplatz 04.02-05.02 Marktplatz 06.02-07.02 Alter Fischereihafen 14.02 12.02-14.02 Forum Peine 27.02-28.02 Stadthalle 21.02 Innenstadt 26.02-28.02 Marktplatz 04.02 Festplatz 06.02 Fußgängerzone 24.02-25.02 Innenstadt 20.02-21.02 Kommisse 06.02-07.02 17.02 OBI, Mangenbergerstr. 28.02 Europahalle 20.02-21.02 Seestadthalle 06.02-07.02 Marktplatz 09.02 19.02-21.02 Fußgängerzone 25.02-28.02 Zentrum 04.02 City 04.02 Zentrum 09.02 Zentrum 01.02 Halle IV 14.02 Haselandhalle 07.02 Marktplatz 11. + 25.02 Kirchstr. 03. + 17.02 Zentrum 10.02 Marktplatz 04. + 18.02 Zentrum 01.02 Marktplatz 02.02 05.02-07.02 Marktplatz 11.02 Marktplatz 06.02

Verbrauchermarkt Fischmarkt Fischmarkt Krammarkt Jahrmarkt Krammarkt Jahrmarkt Marktschreier Marktschreier Fischmarkt Marktschreier KHW & Ambiente Kunsthandwerk Sankt Petri Markt Krammarkt Eulenmarkt Fastnachtsmarkt Marktschreier KHW & Ambiente Schöppenmarkt Marktschreier Castroper Frühling Halterner Frühling Krammarkt Marktschreier Kunst-Kram-Trödel Krammarkt Krammarkt Krammarkt Lichtmessmarkt Kunsthandwerk Kunsthandwerk Vieh- & Krammarkt Krammarkt Krammarkt Krammarkt Krammarkt Krammarkt Marktschreier Krammarkt Bauernmarkt

Seifert Stadt P.A.M. Jäckel Jena Kultur Stadt Sperlich, G. Treis Treis IG Fischmarkt VDM Handgemacht Grawe Stadt Gemeinde Gemeinde Stadt Treis Handgemacht Stadt Treis Breidenbach Breidenbach Stadt VDM STIG Oberhausen Ortsmarketing Stadt Stadt Stadt Grawe Grawe Stadt Gemeinde Stadt Stadt Stadt Stadt VDM Stadt Stadt

0341-1258303 keine Tel.Nr. 04352-9117484 0160-99281749 03641-498140 0371-4883132 033203-79694 0172-8653525 0172-8653525 04722-909834 04956-927858 0170-3870665 05481-6358 05423-954139 06472-916994 06625-92030 05527-841168 0172-8653525 0170-3870665 02162-101-605 0172-8653525 02553-98773 02553-98773 02861-939250 04956-927858 keine Tel. 02865-60910 02542-600 02563-8772 02564-3030 05481-6358 05481-6358 02291-912145 02691-3050 06592-9390 06593-801-21 06752-1350 02961-794-218 04956-927858 02941-980532 02591-926171


M&H Termine FEB

12.01.2010

15:24 Uhr

Seite 3

TERMINE

59 63 66 66 67 69 71 71 71 71 72 72 72 72 73 73 73 74 74 74 74 74 76 77 79 83 84 85 85 85 85 88 88 88 89 89 89 90 91 91 91 91 91 91 92 93 94 95 95 96 96 96 96 96 96 96 97 97 97

Werl Großheubach St. Ingbert Wadern Ludwigshafen Birkenau Steinheim Weil der Stadt Weissach Winnenden Bad Urach Balingen Eutingen/Gäu Pfullingen Kirchheim/Teck Kuchen Plochingen Besigheim Güglingen Kirchberg-Jagst Künzelsau Neckarsulm Gaggenau Bühl Waldshut-Tiengen Holzkirchen Mainburg Erding Geisenfeld Moosburg Wolnzach Bad Saulgau Bad Wurzach Riedlingen Altheim Ehingen Ichenhausen Altdorf/Nbg. Ansbach Erlangen Höchstadt Roth Schwabach Treuchtlingen Sulzbach-Rosenberg Kallmünz Deggendorf Bayreuth Münchberg Bad Staffelstein Coburg Kronach Marktzeuln Neustadt/Cob. Steinwiesen Weismain Bad Königshofen Creglingen Thüngen

Stadthalle 28.02 Zentrum 28.02 Fußgängerzone 08.02 Marktplatz 24.02 Berliner Platz 04.02-07.02 Festplatz an der Feuerwehr 27.02-28.02 Badtorstr. 02.02 08.02 Marktplatz 18.02 Innenstadt 10.02 25.02 Friedrichstr. 09.02 Marktstr. 23.02 Marktplatz 25.02 Innenstadt 01.01-31.12 02.02 Innenstadt 24.02 Innenstadt 24.02 Stadtmitte 02.02 Innenstadt 27.02-28.02 Zentrum 24.02 Innenstadt 26.02-28.02 Innenstadt 19.02-21.02 Zentrum 22.02 Marktplatz 02.02 Zentrum 04.02 Innenstadt 28.02 Zentrum 06.02 Zentrum 08.02 01.02-02.02 Zentrum 21.02 Marktplatz 17.02 Marktstr. 04.02 Innenstadt 22.02 Marktplatz 02.02 Innenstadt 02.02 11.02 02.02 Zentrum 15.02-18.02 Schloßplatz 27.01-05.02 Innenstadtbereich 14.02 Zentrum 14.02 Königsplatz 08.02 Zentrum 14.02 Innenstadt 07.02 07.02 Oberer Stadtplatz 23.02 Marktplatz 03.02-07.02 02.02 28.02 Innenstadt 18.02-19.02 Kaulangerplatz 15.02 Ortskern 14.02 Marktplatz 09.02 07.02 Marktplatz 02.02 Marktplatz 24.02 Zentrum 10.02 Zentrum 28.02

Kreativ- & Ostermarkt Frühlingsmarkt Lichtmessmarkt Matheis-Markt Marktschreier Marktschreier Krämermarkt Krammarkt Krammarkt Krämermarkt Märzenmarkt Krammarkt Krammarkt Krammarkt Krammarkt Lichtmessmarkt Krammarkt Krammarkt Ostermarkt Hist. Markt Matthiasmarkt Fischmarkt Fischmarkt Jahrmarkt Lichtmessmarkt Schlenklmarkt Fastenmarkt Lichtmessmarkt Lichtmessmarkt Lichtmessmarkt Fasten-Dult Krammarkt Lichtmeßmarkt Fastenmarkt Krammarkt Lichtmessmarkt Krammarkt Lichtmessmarkt Fastnachtsmarkt Lichtmessmarkt Faschingsmarkt Lichtmessmarkt Lichtmessmarkt Lichtmessmarkt Lichtmessmarkt Lichtmessmarkt 1. Fastenmarkt Lichtmessmarkt Lichtmessmarkt Krammarkt Petrimarkt Jahrmarkt Krammarkt Monatsmarkt Jahrmarkt Lichtmessmarkt Matthiasmarkt Pferdemarkt Krammarkt

Stadthalle Werl 02922-973210 Gemeinde 09371-40990 Stadt 06894-13-114 Stadt 06871-50731 JOBO 02324-991800 Treis 0172-8653525 Stadt 07144-263135 Stadt 07033-521210 Gemeinde 07044-9363-225 Stadt 07195-13139 Stadt 07125-1560 Stadt 07433-170262 Gemeinde 07459-881-35 Stadt 07121-703-299 Stadt 07021-502-499 Gemeinde 07331-988220 Stadt 07153-70050 Stadt 07143-8078-263 Stadt 07135-10836 Stadt 07954-9801-0 Stadt 07940-129112 Der Oldenburger 05152-61017 Der Oldenburger 05152-61017 Stadt 07223-9350 Stadt 07751-833163 Gemeinde 08024-6420 Stadt 08751-70429 Stadt 08122-408-221 Stadt 08452-980 Stadt 08761-68462 Gemeinde 08442-650 Stadt 07581-2070 Stadt 07564-302107 Stadt 07371-18337 Stadt 07340-96010 Stadt 07391-503-301 Stadt 08223-4005-24 Stadt 09187-807-0 Stadt 0981-51452 Stadt 09131-860 Stadt 09193-626125 Stadt 09171-848-142 Stadt 09122-860278 Stadt 09142-96000 Stadt 09661-510-115 Gemeinde 09473-94010 Stadt 0991-2960-308 Stadt 0921-250 Stadt 09251-440681 Stadt 09573-4115 Stadt 09561-89-2329 Stadt 09261-970 Markt 09574-62360 Stadt 09568-81132 Gemeinde 09262-99150 Stadt 09575-9220-26 Stadt 09761-4090 Stadt 07933-70128 Markt 09364-807234

MARKT & HANDEL

| 11 |


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:21 Uhr

Seite 12

PRODUKTE

Individuelle Verkaufsfahrzeuge Hole-in-one für N8 Golf Qualität und Auswahl seit 1965: wm meyer® Fahrzeugbau AG (mh). Das Familienunternehmen „wm meyer®“ hat sich seit 1965 zu einem der größten Anhängerhersteller Europas entwickelt. Etwa 150 Mitarbeiter produzieren im nordbayerischen Werneck ein umfangreiches Programm hochwertiger Fahrzeuge für den privaten und gewerblichen Einsatz: Verkaufsfahrzeuge, Kastenanhänger, Hochlader, Kipper, Pferde- und Viehanhänger, Auto- und Motorradtransporter sowie Kofferanhänger. Daneben werden Aufbauten für Lkw’s produziert, auch Sonderkonstruktionen sind möglich.

Kofferanhänger Ein besonderer Schwerpunkt im wmmeyer®-Programm sind die Kofferanhänger. Da das bayerische Unternehmen seine Sandwichpolyesterplatten selbst produziert ist die Firma flexibel und kann eine große Palette an Hoch- und Tieflader-, Senklift-, Kühl- und Tiefkühlkofferanhängern unterschiedlichster Maße und mit vielfältigen Optionen anbieten. Dabei haben die wmmeyer®-Sandwichpolyesterplatten viele Vorteile: Da sie aus zwei Polyesterdeckschichten und einem Polyurethanschaumkern bestehen, sind sie deutlich leichter als etwa Platten mit Holzkern. Dies wirkt sich positiv auf die Nutzlast des Anhängers aus. Außerdem absorbieren diese Sandwichpolyesterplatten kein Wasser und gewährleisten eine optimale Isolation.

Schwarzlicht-IndoorMinigolfanlagen in Themenwelten

Temperaturunterschiede zwischen Anhängerinnerem und –äußerem zu groß sind. Da wm meyer® keine Paneelen zusammensetzt, werden Regen und Schnee keine unnötige Angriffspunkte geboten, denn Wände und Dächer bestehen immer aus nur einer Platte. Das sieht neben den genannten Vorteilen auch schöner aus, wenn das Fahrzeug lackiert oder beklebt werden soll.

(mh/gri). Minigolf braucht Geschicklichkeit und eine kleine Portion Glück. Genau die richtige Mischung, die das Spiel zu einem beliebten Freizeitspaß für die ganze Familie macht, das jetzt mit ganz neuen Gestaltungsmöglichkeiten aufwartet. Anja HockWagner, Inhaberin der „Meer4Kids Kinderwelt“ in Offenbach bei Landau, will mit N8 Golf eine solche neue Bühne für die kleinen Bälle schaffen.

Verkaufsfahrzeuge

18-Loch-Parcour

Nicht nur bei den Kofferanhängern kommen diese Sandwichpolyesterplatten zum Einsatz, auch im Bereich der Verkaufsfahrzeuge sind sie ideal und sind in vielen verschiedenen Ausführungen zu bekommen - vom leeren oder komplett eingerichteten Standardfahrzeug bis zur vollkommen individuellen Sonderanfertigung. Der unterfränkische Hersteller ist flexibel, was den Einbau von Verkaufsklappen, Rampen, Türen oder etwa Fenster angeht und kann auch im Bereich der Innenausstattung den Kundenwünschen folgen. ■

Ihre thematisierten Schwarzlicht-IndoorMinigolfanlagen sollen eine Marktlücke in Europa schließen. In den Anlagen führt ein 18-Loch-Parcours die Spieler durch farbenfrohe Themenwelten: Mit begleitenden Licht- und Soundeffekten geht es auf zu spannenden Dschungel-Abenteuern oder in die unendlichen Weiten des Weltraums. Auch die Golfschläger und Bälle leuchten bunt im UV-Licht. In den USA erfreut sich der Freizeitspaß bereits seit 2003 wachsender Beliebtheit. In der Zusammenarbeit mit „Clostermann design“ wurden die Bahnen derart gestaltet, dass den Spieler dieselben Herausforderungen erwarten wie bei einem regulären Parcours. „Clostermann design“ wird Exklusiv-Hersteller für N8-Golf, das als Lizenzkonzept in ganz Deutschland Verbreitung finden soll. In vollem Gange ist bereits der Anlagenbau für die erste Anlage in Landau. Weitere Standorte in München, Saarbrücken, Frankfurt und Berlin sind in Planung. ■

Tiefkühlkoffer

I N F O R M AT I O N Gerade bei Kühl- und Tiefkühlkoffern ist die Isolation ein wesentlicher Faktor. Anders als bei Wänden mit Blechaußenhaut kommt es überdies nicht zu lästiger Kondenswasserbildung, wie es der Fall ist, sobald die

| 12 |

MARKT & HANDEL

I N F O R M AT I O N wm meyer® Fahrzeugbau AG Internet: www.wm-meyer.de

Anja Hock-Wagner Telefon: 01 51 - 504 888 99 E-Mail: info@n8-golf.com Web-Site: www.n8-golf.com


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:21 Uhr

Seite 13

PRODUKTE

Zeitlose Eleganz in Reinkultur Kaffeegenuss mit der neuen „Impressa J7“ von Jura Drei Kaffeeintensitäten

(gri/mh). Ein Look wie aus einem Guss: In harmonischer Linienführung folgen die edlen Materialien der neuen Kaffeemaschine Impressa J7 von Jura im eleganten Rundumdesign und kleiden sich dabei vollständig in Piano Black. Das noble Äußere wird durch ein Touchscreen-Display unterstrichen. Um eine der vielen Kaffeespezialitäten zuzubereiten, verlangt es nicht mehr als eine sanfte Berührung und die Impressa J7 liest jeden Kaffeewunsch von den Fingerspitzen ab.

Dank der modernen Technologie darf der Gaumen zwischen zwei Aromaebenen (Standard und Intensive) mit jeweils drei Kaffeeintensitäten wählen. Dabei ist größtmögliche Vielfalt auf einfachste Handhabung reduziert: Über das zentrale Steuerelement, den Rotary Switch, wird die gesamte Programmierung vorgenommen. Und damit sich die Crema bei jedem einzelnen Kaffee-Erlebnis optimal entfaltet, kann der stufenlos höhen- und breitenverstellbare Kaffeeauslauf für jede Art von Glas oder Tasse optimal eingestellt werden. Bei den Milchspezialitäten übernimmt die Profi-CappuccinoDüse den letzten Feinschliff. Sie vollendet Melangen und Schichtkunstwerke und setzt Cappuccini und Latte macchiato ein feincremiges Milchschaumkrönchen auf. Die im Kaffeeauslauf integrierte Tassenbeleuchtung unterstreicht die Spezialität in Schneeweiß oder mit bernsteinfarbenem Amberton. Ab sofort ist die Impressa J7 Piano Black für 1.290,- Euro UVP bei einem der über 5.200 von Jura autorisierten Fachhändler zu erwerben. ■

Zwei Aromaebenen Die Auswahl zwischen zwei Aromaebenen mit je drei Kaffeestärken eröffnet eine grandiose Vielfalt individuellen Kaffeegenusses – also ganz verschiedene Geschmackserlebnisse nach individueller Präferenz. Diese High-End-Technologie lässt keine Kaffeewünsche offen und auch die Reinigung und Pflege wird vollautomatisch erledigt. Bei allen Auswahlmöglichkeiten beweist die neue Impressa J7 viel Fingerspitzengefühl – sowohl beim Kaffee-Bezug als auch der Umwelt gegenüber. Auf ein sanftes Berühren des Touchscreens zeigt das Klartext-Display die gewählte Kaffeespezialität an und die „Bestellung“ wird ausgelöst.

Praktische Magnetleiste Ideale Ordnungshilfe im ganzen Haus (mh/gri). Mit der Magnetleiste schafft man überall in der Werkstatt, im Haushalt und im Büro übersichtliche Ordnung. Alle Gegenstände aus Metall sind so immer sofort griffbereit zur Hand und genauso schnell wieder ordentlich aufgeräumt durch extra starke Magnete mit hoher Haftkraft.

Sofort griffbereit Sehr viele Werkzeuge, Küchenhelfer und andere Geräte bestehen ganz oder teilweise aus Metall. Zur übersichtli-chen und ordentli-chen Aufbewahrung solcher Gegenstände ist die neue Manetleiste ideal geeignet. Sauber aufgereiht hat man so Werkzeuge, Geräte, Messer, Küchenhelfer usw. immer sofort griffbereit zur Hand. Einfach wegnehmen und nach Gebrauch wieder anhaften. Die Magnetleiste lässt sich leicht montieren und hat eine extrem hohe Haftkraft. Die ideale Ordnungshilfe für Werkstatt, Küche, Hobbyraum, Gartenhaus oder Garage. Die Leiste ist 35 cm lang und wird komplett mit Befestigungsmaterial geliefert. Die Lieferung erfolgt als 2-er Set. Die Magnetleiste kann unter der Bestell Nr.: 618 zum Preis von 22,80 Euro für 2 Stück + Versandkosten nur im Direktversand bestellt werden. ■

I N F O R M AT I O N

I N F O R M AT I O N

JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH Postfach 99 01 44 590268 Nürnberg Telefon: 09 11- 25 25 220 E-Mail: leona.fritsch@de.jura.com Internet: www.de.jura.com.

ASV NEUHEITEN MARKT Versand Rössbühlstr. 57 • 77830 Bühlertal 24-Stunden Bestell-Telefon: 0 72 23 / 97 15 12 E-Mail: neuheitenmarkt@asv-versand.de Internet: www.asv-versand.de MARKT & HANDEL

| 13 |


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:21 Uhr

Seite 14

PRODUKTE

Neues von Ravensburger 3D-Puzzlespaß und elektronisches Brettspiel

die Sahara reitet, dahinter die Silhouetten ägyptischer Bauten. Alle 240 Teilchen der Pyramide passen perfekt ineinander, aber keines gleicht dem anderen. Dadurch hält puzzlepyramid® ganz ohne Klebstoff. Auf der Oberfläche einer Seite von 16 Zentimetern ist das Puzzlemuster nur noch als feines Netz zu erkennen. Wenn man die gestaltete Pyramide am Ende aufstellt erinnert ein fünfseitiges, farbenfrohes Wohnzimmer-Accessoire an den Puzzlespaß mit Knick.

Elektronisches Kinderspiel

(gri/mh). Zwei neue Spielideen von Ravensburger sind jetzt auf den Markt gekommen: Mit dem Spiel „puzzlepyramid®“ veröffentlicht Ravensburger erstmals ein dreidimensionales Puzzle, dessen Kunststoff-Teile knickbar sind. Zum Start bringt Ravensburger sechs Motive von puzzlepyramid® heraus. Das 3DPuzzle ist für ca. 23 Euro im Handel erhältlich. Nach dem Erfolg des weit über 300.000 Mal verkauften Spiels „Wer war’s?“ bringt Ravensburger ein weiteres Brettspiel mit Elektronik heraus: Das Kinderspiel „Wo war’s?“ fasziniert Kinder ab sieben Jahren durch anschauliche Geräusche, mit deren Hilfe sie den Dieb des Drachenschatzes auf dem Spielplan verfolgen.

3D-Pyramide Das Geheimnis des stabilen 3D-Puzzles ist eine technische Meisterleistung: Millimeterfeine Rillungen machen aus flachen Puzzleteilchen perfekte kleine Gelenke. Nach dem weltweiten Erfolg des kugelförmigen puzzleball® ergründen Puzzle-Fans nun eine weitere Dimension: die Pyramide. Über fünf Seiten erstreckt sich der neue Puzzlespaß: Man beginnt

| 14 |

MARKT & HANDEL

mit der flachen Bodenplatte, stellt sich der Herausforderung von vier Seitenwän- den und treibt dann das Ganze bis zur Pyramidenspitze. Beim Motiv „Sonnenuntergang in der Wüste“ zeigt die Bodenplatte eine Collage mit antiken ägyptischen Denkmälern. Alle Puzzleteile tragen fortlaufende Nummern, das hilft bei der Orientierung. Jetzt wird steil nach oben gepuzzelt. Teilchen für Teilchen fügt sich hinzu bis das ganze Motiv erscheint: eine Karawane aus Kamelen, die durch

Große Aufregung gibt es im neuen elektronischen Kinderspiel „Wo war’s?“: Ein Dieb hat den magischen Drachenschatz gestohlen. Der Drache selbst eilt zur Hilfe: Er verfolgt den Dieb aus der Luft und macht die Geräusche der Orte nach, die der fliehende Unhold durchquert. Erst Schafblöken, dann Vogelgezwitscher und nun Glockengeläute. Wo mag der Dieb jetzt gerade stecken? Feld für Feld versuchen die Kinder die klangvolle Fährte des Diebes nachzuvollziehen. Wer lauscht aufmerksam, kombiniert clever und entdeckt das Feld, auf dem sich Dieb und Schatz befinden? Denn Eile ist geboten: Wann die Partie zu Ende ist, bestimmt die Elektronik von Spiel zu Spiel neu, genau wie die Route des fliehenden Bösewichtes. Das lässt „Wo war’s?“ jedes Mal neu und anders ablaufen. Hier spielen Kinder ab sieben Jahre mit – und erleben mit lebendigen Sound-Elementen und der dreidimensionalen Drachen-Spielfigur eine ganz besondere Spielatmosphäre, die sich hören lässt. ■

I N F O R M AT I O N Ravensburger 88188 Ravensburg Postfach 1860 Robert-Bosch-Straße 1 Internet: www.ravensburger.de


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:21 Uhr

Seite 15

DAS FAC H M AG A Z I N F Ü R M A R K T K AU F L E U T E

erscheint 12 x jährich bei

DAS FAC H M AG A Z I N F Ü R M A R K T K AU F L E U T E

• • • •

hat eine Auflage von 80.000 Exemplaren wird kostenlos auf Märkten + Messen verteilt an ausgewählte Einzelhändler versandt allen deutschsprachigen Exemplaren der Kirmes & Park Revue beigelegt (erhältlich im Abo oder im Bahnhofsbuchhandel)

allen Exemplaren des Trödler beigelegt (erhältlich im Abo oder im gut sortierten Zeitschriftenhandel) Durch die optimale Verteilung erreichen Sie mit die größtmögliche Anzahl von Markthändlern. Infos: Gemi Verlags GmbH • Pfaffenhofener Str. 3 • 85293 Reichertshausen Tel. 0 84 41 / 402 2-0 • Fax: 08441/ 718 46 • www.gemiverlag.de

GEMI Verlags GmbH Pfaffenhofener Straße 3 85293 Reichertshausen Tel. 0 84 41 / 40 22 - 0 Fax 0 84 41 / 718 46 http://www.gemiverlag.de eMail: info@gemiverlag.de

Produktanzeigen Verlagsbüro Bernhard Tönjes Tel./Fax 0 44 06 / 52 30

Geschäftsführer Gerd Reddersen Rudolf Neumeier

Vertrieb Markt und Handel wird kostenlos auf Märkten und Messen verteilt, sowie den Fachzeitschriften Kirmes & Park Revue und Trödler beigelegt.

Redaktion Heidrun Th. Grigoleit (gri)

Druck KonradinHeckel, Nürnberg

Redaktionsassistenz Marlene Westner

Nachdruck Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM.

Termine Hans Neumeier Lithos, Satz, Herstellung Westner Medien GmbH Layout Monika Behr Anzeigen Veranstalter GEMI Verlags GmbH Karin Teichmann Tel. 0 84 41 / 40 22 - 11

Erscheinungsweise monatlich


M&H Februar 2010

12.01.2010

15:21 Uhr

Seite 16

www.Favatella-Werkzeuge-Wuppertal.de Atriathermika Thermoisolationsfarbe • Energiesparfarbe Generalvertretung Deutschland Hierfür suche ich noch freie Handelsvertreter Ich führe mehr als 1.000 Artikel aus dem Bereich Handwerkszeug, vom Hammer über Schraubendreher, Zangen, Schlösser, Knarrenkästen, Bits-Bohrer, Pinsel usw. Für Selbstabholer ist mein Lager in der Leipziger Str. 67, 42109 Wuppertal, Tel. 0202/750051, Fax 0202/750666, E-Mail: info@Favatella-Tools.de Von Montag bis Freitag jeweils 9.00-17.00 Uhr geöffnet, andere Zeiten sind nach telefonischer Rücksprache möglich. Auch hier gilt Mindestauftragswert 100,- €. Komplette Preislisten kann man aus dem Internet herunterladen oder anfordern bei

Rosolino Favatella • Leipziger Str. 67 • 42109 Wuppertal Tel. 02 02 / 75 00 51 • Fax 02 02 / 75 06 66

Im Einkauf liegt der Segen Schmuckpaket für Einsteiger . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Nickitücher 50 x 50 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Armbänder und Fußketten vergoldet und versilbert . . . . . Anhänger an Kette vergoldet und versilbert . . . . . . . . . . . . Echte Seeopalketten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Singender Fußball . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Uhren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . jede Uhr 100 ml Parfum, 30 Sorten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Herrliche Holzketten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Lederketten mit Kreuzen, Peacezeichen, Adler usw., 50 Sorten . . . . . . . Ärmelhalter, gold, silber, schwarz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Haarreifen, 100 verschiedene Modelle . . . . . . . . . . . . . . . . Scundies, Haarbänder, Samt, alle Farben . . . . . . . . . . . . . Weitere 1.000 Artikel am Lager.

€ 125,00 € 0,50 € 0,50 € 0,50 € 0,75 € 0,95 € 4,95 € 1,95 € 0,75 € € € €

0,50 0,50 0,50 0,50

B. Gendera • Mode-Neuheiten Rheinbabenstr. 5 • 46483 Wesel • Tel. 02 81/2 79 84 • Fax: 02 81/2 20 65 www.gendera.de • E-Mail: info@gendera.de

Silberschmuck • Süßwasserperlen Schmucksteine • Fädelzubehör Beads • Zwischenteile ALEXANDER GRÖCHEL Schmuckwarenvertrieb GmbH Am Pichelssee 29 c • 13595 Berlin

Sch nel le L iefe run g! P rom pt u nd zuv Katalog gratis! erlä ssig www.agroechel.de ! Benutzer: Jimbo • Kennwort: Katalog

Tel. 030 / 88 68 20 40 • Fax 030 / 88 68 20 41 E-mail: agsgmbh@t-online.de Geschäftszeiten: Mo–Do 9.00–15.30 Uhr, Freitag bis 12.30 Uhr Besuche bitte telefonisch kurz anmelden.

Markt & Handel Februar 2010  

Markt & Handel Februar 2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you