Page 111

ETC Siegertsbrunn – Stockschützen

Über ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr berichtete Sportwart Stephan Gubany: 18 Schützen beteiligten sich an insgesamt 21 Turnieren und sechs Mal – so oft wie noch nie – durfte über den ersten Platz gejubelt werden. Zwei neu gemeldete Duo-Teams schafften gleich auf Anhieb den Aufstieg in die Kreisoberliga. Auch bei den Vereinsmeisterschaften hatten sich die Damen und Herren ordentlich ins

Zeug gelegt und hervorragende Ergebnisse erzielt. Bei den Herren siegte mit 268 Punkten und neuem Vereinsrekord Franz Deuter, bei den Damen Kathi Neugebauer. Florian Gubany, 2. Beisitzer mit Schwerpunkt Nachwuchsund Öffentlichkeitsarbeit, legte dar, dass man bereits sehr aktiv geworden sei und verstärkt auf die lokalen Schulen zugegangen sei. Zudem biete man Schnuppertrainings nach mündlicher Vereinbarung an, um vor allem Jugendliche an das Stockschießen heranzuführen. Attraktive Veranstaltungen werden auch in 2020 den Terminkalender bestimmen. Geplant sind unter anderem das traditionelle Gründungstagschießen im Januar, das Vatertagturnier und die Vereinsmeisterschaft. Zudem die Teilnahme an diversen externen Wettkämpfen und die Ausrichtung von mindestens drei eigenen Turnieren. Der beliebte Dorfcup steht mit einem neuen Konzept ebenfalls auf dem Programm. Kassenwart Helmut Deuter bilanzierte in seinem detaillierten Finanzbericht das hervorragende Wirtschaften der Spartenleitung. Worte voll des Lobes für die strukturierte Aufbereitung der Finanzen gab es von den Kassenrevi-

Logopädie Höhenkirchen Sprachtherapie, Sprech-, Schluck-, Stimmtherapie Kinder, Jugendliche u. Erwachsene in der Praxis u. als Hausbesuch Konzentrationstraining, Sprecherziehung, Entspannungstechniken

Claudia Wagner

Rosenheimer Str. 28 (neben Rathaus) Tel. 08102 – 991 998 0 behindertengerechter Eingang

Staatl. gepr. Logopädin 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn www.logopaedie-hoehenkirchen.com

Alle Kassen und Privat

Wir wünschen eine schöne Adventszeit, gesegnete Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

H.-S./Dezember 2019

Anpacken lautet die Devise! Bei der Stockschützen-Jahresversammlung am 4. November stellte Spartenleiter Rudl Schmidt nach seinem Jahresrückblick in Aussicht, dass umfassende Sanierungsarbeiten auf der Anlage anstünden und hierfür der Einsatz aller gefragt sei. Wichtigste Investition: Die Kompletterneuerung der in die Jahre gekommenen Asphaltbahn durch das bewährte Pflastersteinverfahren. Auch die Bande und die Hütte bedürften eines Faceliftings. Schmidt machte deutlich, dass man vor diesem Hintergrund um eine Beitragserhöhung nicht umhinkomme. Die 23 Teilnehmer, zwei Enthaltungen ausgenommen, bewilligten den Vorschlag und verständigten sich auf einen neuen Spartenbeitrag von 24 Euro. Aktuell zählt die Abteilung 61 Mitglieder, davon zehn Damen.

vereinsnachrichten

Neue Investitionsprojekte

109

Profile for gemeindeblatt

GB Höhenkirchen-Siegertsbrunn  

News

GB Höhenkirchen-Siegertsbrunn  

News