__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

norderney AUSGABE N O EINS

AUSGABE N O EINS # 2015

6,50 € – A: 6,70 € – CH: 10,50 CHF

DIE KÖNIGIN DER NORDSEE – LEBENSART & ZEITGEIST

INKL. GASTGEBER & REISEBEGLEITER 2015

happy@body&soul Wind, Wellen, Wohlfühlen

Wo die Seele zu Fuß geht Berührende Begegnung mit ewiger Natur

Glanz und Gloria Bäderkultur trifft Lifestyle

Der Graf von Unheilig Freiheit ist eine Insel

hat ein Zuhause.


EDITORIAL

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

»Vom Land über das Wasser zum Land...


www.norderney.de

# 2015

...vom Land Ăźber das Wasser zum LandÂŤ


REISEMAGAZIN

EDITORIAL

// norderney # 2015

// Come together – Meer, Sonne, geteiltes Inselglück

Willkommen auf Norderney!

Die wenigsten, die auf Norderney verweilen, sind hier Zuhause. Doch allen bietet ihre Insel Heimat. Heimat am Meer. Einen Ort, der gelassener macht. Der Nähe zur Natur, zu den Gezeiten, den Elementen und uns selbst zulässt. Unser neues Reisemagazin stellt sich einer spannenden Herausforderung: Es möchte diesen Ort erlebbar machen. Liebe Leserin, lieber Leser, nun halten Sie die erste Ausgabe unseres Reisemagazins in den Händen. Das Heft, das in einem separaten Teil zugleich unsere Gastgeber vorstellt, legt Ihnen Norderney in neuer und wie wir hoffen, inspirierender Form ans Herz. Die folgenden Seiten präsentieren Impressionen und Ideen, besondere Menschen und alltägliche Begebenheiten, grandiose Gefühle und kleine Geheimtipps, leise Sensationen und wilde Exkursionen, naturbelassenes Idyll und wertvolles Inselwissen – alles, was ein offenes Magazin für offene Leser ausmacht.

.04 .05

Zudem widmet sich das Magazin unseren großen Anliegen – Gesundheit, Anti-Aging, Regeneration, Lebensfreude, Lifestyle, Kultur und Genuss. Gerade die ersten drei sind aktueller denn je. Der demografische Wandel unserer Gesellschaft ruft nach Prävention und Eigeninitiative zur Erhaltung unserer Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Dem trägt Norderney Rechnung – mit seinem ganzheitlichen Thalasso-, Gesundheits- und Wellnesskonzept. Und doch bietet Norderney so viel mehr. Historische Bäderarchitektur und mondänes Kulturerlebnis. Spektakuläre Events und friedvolle Einkehr. Charme, nostalgische Grandezza und coolen, urbanen Lifestyle. Die Insel besitzt große Schätze und große Potenziale. Diese zu entfalten und zu entwickeln, ist neben dem Schutz der natürlichen Ressourcen unsere zentrale Zukunftsaufgabe. In diesem Sinne setzen wir unser Wissen, unsere Leidenschaft und


www.norderney.de

unsere Liebe zur Insel ein für das Ziel, die Lebens- und Erlebnisqualität für alle Menschen auf Norderney stetig zu steigern. Viel Spaß bei der Lektüre Ihres Norderney-Reisemagazins wünscht Ihnen mit herzlichen Grüßen, Ihr

Wilhelm Loth

// Kurdirektor

AT A GLANCE Our website www.norderney. de offers valuable information and practical advice in English. In addition, Norderney’s tourist information and accommodation center at the “Conversationshaus” will be glad to assist you. Please call +49 (0) 49 32/891-900

# 2015


REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

EDITORIAL

01 „WIR LIEBEN, WAS WIR TUN“ Editorial von Kurdirektor Wilhelm Loth

SEITE 04

STRÄNDE

02 MEHR HIMMEL ALS ERDE 01

Vier Strände, vier Welten – und gleich hinter dem Ostbad das große Nichts

SIGNATUR SEINES LEBENS Küstenkünstler Ole West träumt von einer Session mit Neil Young

SEITE 08

SEITE 16

KINDER

03 NIXEN, KRABBEN UND PIRATEN

Große Freiheit für kleine Helden – Norderney duftet nach Milchreis und Bilderbuchsommer

SEITE 18

THALASSO

04 MIT DER ZEIT GEGEN DIE ZEIT Thalasso – die natürliche Kraft des Meeres macht fit, gesünder, schön und glücklich

SEITE 24

PLACE TO BE

05 SENTIMENTAL JOURNEY

Glanz & Gloria: Entdeckungen für Zeitreisende, Lebenskünstler, Leseratten und Eventmanager

SEITE 36

SPORT

06 IN BEWEGUNG 07

Sport ohne Grenzen: Alles geht, nichts muss „Life is a beach“ – Surflegende Bernd Flessner hat ebensoviele Einsichten wie Aussichten

SEITE 44 SEITE 50

ESSEN&TRINKEN

07 POTTKIEKERS

Wo Gourmets „Leckerbecks“ genannt werden, lass dich getrost zu Speis und Trank nieder

SEITE 54

FUNDSTÜCKE

08 HANDVERLESEN

Inselgeschichte mal anders: Kartoffeln vom Kurplatz, Poesie up Platt und blaue Rosinen

SEITE 58

SHOPPEN

09 I LOVE YOUR STYLE

Eldorado aller Stöbernasen, Schaufensterbummler, Fashionistas und Shopping Queens

INSELPARADE 02

Lieblingsstücke zum Mitbringen und zum Selberschenken

SEITE 62

SEITE 64


www.norderney.de

# 2015 NATUR

10 WO DIE SEELE ZU FUSS GEHT Norderneys Natur birgt Ewigkeit – und überraschende Begegnungen

SEITE 66

K U LT U R

11 COLLAGE DER KULTUREN

All in one – klassisch, chillig und urban Unheilig – Musikalischer Befreiungsakt Filmemacherin Buket Alakus mag irrwitzige Ideen und Iris Berben

04

ANGESAGT

Tipps und Trends auf der Insel

BACKSTAGE

Das „Making of“ unseres Titelbildes

SEITE 74 SEITE 82 SEITE 84

SEITE 88 SEITE 90

WINTER

12 WILDE WEITE

Hier bockig, dort festlich bei Wind und Wetter – Gesichter eines Winteridylls

13 UNSER SERVICE

Wissenswert für Inselgäste und alle, die es werden wollen

11

SEITE 92

SEITE 96

06

03 04 NORDERNEY :: anerkanntes Seebad seit 1797 :: Thalasso-Heilbad seit 2014 :: ca. 26 km² großes Inselparadies :: ca. 6.000 Einwohner :: ca. 500.000 Gäste jedes Jahr :: ca. 3.3 Mio Übern. im Jahr :: zweitgrößte Ostfriesische Insel :: Standort des größten ThalassoHauses in Europa, dem bade:haus norderney

.6 .7


STRÄNDE

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015


www.norderney.de

# 2015

LETZTLICH EINE FRAGE DER PERSÖNLICHKEIT: WELCHER STRAND IST MEINER?

Vier bewachte Strände hat Norderney. Jeder hat seinen Charakter und sein eigenes Flair – der eine präsentiert sich familiär, der andere cool und chillig, der dritte naturbelassen, der vierte verträumt und beschaulich. Natürlich haben Norderneys Juwelen auch einiges gemeinsam – flach abfallenden Sandstrand und 1A-Wasserqualität, hervorragende Sicherheit sowie konsequent gastorientierte Angebote und Strukturen. Wunderschön sind ebenfalls alle vier.

.8 .9


STRÄNDE

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

WISSENSWERTES: Apropos „Surfcafé“ Das Surfcafé ist eine wunderbare Strandbar mit einmaligem Nordseepanorama. Und sein engagiertes Team hat wunderbare Ideen – wie die eines Picknickkorb-Services. Wer ein paar Tage vorher online oder telefonisch (049 32/93 57 50, pro Korb 35,00 €) ordert, kann zum Wunschtermin seinen Strandpicknickkorb für zwei abholen, prall gefüllt mit köstlichen Antipasti, Sandwiches, Wein, Obst und Sweets.


www.norderney.de

# 2015

// „All up stee“* anno 1912: nach dem Umkleiden im Badekarren ging es – natürlich strikt nach Männlein und Weiblein getrennt – ganz gesittet ins Seebad

LIEBLINGSMEILE FÜR PROMENADENBUMMLER UND PARTY PEOPLE

Entspannt & spannend

„Unser Stadtstrand“ wird Norderneys traditionsreicher Nordstrand nicht nur wegen seiner Nähe zur City genannt. Er hat tatsächlich etwas Cooles und Urbanes – ungeachtet seiner erhabenen Natur, seiner Weite und seinen Ausläufern in die ganz große Freiheit des Inselostens. Wie alle Strände auf Norderney hat er seinen eigenen Charakter. Und der ist – jedenfalls im Sommer – ganz schön wild.

Ursprünglich ein klassischer Familienbadestrand, hat sich das Wesen des Nordstrandes in den letzten 20 Jahren deutlich gewandelt. Heute mutiert das Naturparadies im Sommer zum in-Place für Junge und Junggebliebene. Sie lieben die einmalige Mixtur von offener See, ungezähmter Strandwildnis, Dünen, Möwen und pickenden Strandläufern sowie weltoffenem Lifestyle. Großen Anteil daran hat die Trend- und Veranstaltungskultur, die sich um das legendäre „Surfcafé“ am Januskopf entwickelt hat. So steigt hier seit fast 20 Jahren zu Pfingsten das „White Sands Festival“.

BEI NORDDEUTSCHLANDS GRÖSSTEM FUNSPORTEVENT GEBEN SICH DEUTSCHLANDS WINDSURFER-ELITE UND DIE BESTEN BEACHVOLLEYBALLER DES LANDES DIE EHRE.

Begleitende Eventpartys und internationale Life-DJ’s heizen dem Publikum nach allen Regeln der Kunst ein. Auch das Top-Event Summertime @ NORDERNEY hat seit fünf Jahren seine ideale Bühne gefunden. Das stets hochkarätig besetzte Konzert- und Musikfestival direkt am Meer wird ergänzt um ein Drachenfest, bunte Unterhaltung für Kinder, um die mittlerweile ebenfalls etablierte Windsurfing-Rallye „Round Norderney“ sowie weitere attraktive Highlights für alle. Comedy, Klassik, Fashion-Events und bedarfsweise Public Viewings ergänzen das an der ostfriesischen Küste einzigartige Norderneyer Kulturprogramm. Wenn auch die letzte Caipirinha des Sommers geleert, die Summertime-Arena abgebaut und die letzten Klänge verhallt sind, betreten die ursprünglichen Stars des Nordstrandes wieder die beschauliche Inselbühne – kreischende Möwen, pickende Strandläufer und entspannte Spaziergänger. Ihre Hitliste wird von der Sanftheit des Lichtes, dem Aerosol der Seeluft, dem ewigen Spiel der Gezeiten sowie der wundersamen Weite des Nordstrandes angeführt. Jeder wie er mag – auf Norderney darf eben jeder Gast sein persönliches Inselwunder leben. * plattdeutsch für: "alles in Ordnung" ::

.10 .11


STRÄNDE

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

JEDER NACH SEINER FAÇON – AM WESTSTRAND LOCKT NORDSEEGLÜCK FÜR ALLE

Der Kleinste, aber oho!

Der Weststrand gilt mit etwa 500 Metern Länge als der kleinste Norderneyer Badestrand. Citynah und unweit vom Hafen gelegen, erfreut sich der Weststrand vor allem bei Familien und bei Tagesgästen großer Beliebtheit. Was nicht zuletzt am abwechslungsreichen Unterhaltungsangebot für Kinder liegen dürfte. Doch auch architektonisch, kulturell sowie natürlich kulinarisch hat der Weststrand einiges zu bieten. NATÜRLICH BARRIEREFREI: Alle Strandpromenaden und Strände sind barrierefrei bzw. über Rampen von der Promenade aus erreichbar. Auch Baden mit dem Rollstuhl ist kein Problem dank eines speziell konstruierten Ballonrollstuhls, der kostenfrei am Nordstrand genutzt werden kann. Weitere Infos zur Barrierefreiheit auf der Insel gibt’s unter www.norderney. de/erleben/barrierefrei

Bereits von der Fähre aus erschließt sich die wunderbar erhaltene, historische Bausubstanz am Norderneyer Weststrand. In leuchtendem Weiß vor blauem Himmel strahlt jener charakteristische Neoklassizismus, den das auf der Insel kurende Großbürgertum überaus schätzte. Das Ensemble hellen, feinen Sandes, blau-weißer Leinenstrandkörbe, der See sowie der klaren Bäderarchitektur des 19. Jahrhunderts prägt die sommerlich-heitere Strandatmosphäre, die bis heute bezaubert. Und doch ist der Weststrand alles andere als ein unbelebtes Stilgemälde. Sommers wie winters tummeln sich dort allerlei Strandkrabben und -piraten auf der Suche nach Anschluss und Spielspaß. Norderneys größter Abenteuerspielplatz, der angrenzende Hochseil- und Klettergarten sowie ein kindgerechter Strandkiosk

lassen ihre Herzen höher schlagen. Lockt die Nordsee zum Bad, sorgt das nette, vor allem aber sportliche Rettungsschwimmer-Team für Übersicht und Sicherheit. Direkt am Weststrand findet sich auch das Bademuseum mit Ausstellungen zur Historie, zur Architektur, zur Natur, zu Flora und Fauna sowie zum Kunst- und Kulturgeschehen auf der Insel. Mit regelmäßig stattfindenden Tagen der offenen Tür erläutert die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger in ihrem kleinen Museum die 150 Jahre währende Geschichte der Seenotrettung auf Norderney, die bis heute jeden Besucher fasziniert. Nicht zuletzt machen Seeluft, Bewegung, Action, Sport und Spiel ganz schön hungrig. Auch hier schafft der Weststrand Abhilfe mit einladenden Café-Restaurants und einer kleinen Strandbar. Die traditionsreiche „Giftbude“ etwa schickt sich nicht an, ihre Gäste zu vergiften, sondern gibt (englisch/ niedersächsisch Platt „giv = geben“) auf Anfrage unter anderem ein köstliches Krabbenrührei heraus. Schmakelk Äten!*

*bedeutet "Guten Appetit!"


www.norderney.de

# 2015

01_Anbaden # Warum das neue Jahr nicht mal ganz anders beginnen – beim traditionellen „Norderneyer Anbaden“ an jedem 1.1. am Weststrand? Alljährlich stürzen sich mehrere Hundert Aktive in die erfrischenden Fluten, auf denen zur (Schaden-)Freude des begeisterten Publikums auch gern mal ein paar Eisschollen treiben. 02_Heiraten # Wenn schon heiraten – warum nicht am Weststrand? Das Norderneyer Standesamt macht’s bei schönem Wetter möglich. Im historischen Badekarren heißt es immer öfter: „Ja, ich will!“ Auch in der „Hochtiedsstuv“ – einer zauberhaften Friesenkate im Argonnerwäldchen – kann man heiraten. Dort kann das junge Glück seine Hochzeitsnacht verbringen – vom Lied der Kiefern und der See orchestriert.

_Übrigens …. … erfolgt auch die Strandkorbreservierung für den Westbadestrand am besten komfortabel von zu Hause aus. Auf www.norderney.de finden Sie Details zu den Preisen, Rabatten und Konditionen sowie ein Vorbestell-Formular. _Auf den Hund gekommen …. … ist der Weststrand nicht, doch es gibt einen Platz, wo sich Vierbeiner leinenlos austoben können: die Hundewiese zwischen Hafen und Spielplatz am Weststrand.

.12 .13


STRÄNDE

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

THALASSO DIREKT AM STRAND Mehr Thalasso geht nicht: Am Strand „Weiße Düne“ (Ostbad) werden in einem abgeteilten Bereich nahe der Umkleide-Badekarren wohltuende, spontan zu buchende Strandmassagen angeboten. Eine klassische RückenNacken-Massage kostet 18 Euro (15 min) und die professionelle Sportmassage 32 Euro (30 min). Das zusätzlich buchbare Salz-Peeling kostet 18 Euro. »Streicheleinheiten« für Haut & Seele!


www.norderney.de

# 2015

// Chill-out-SPA und Hot Spot der Surfer-Szene in freier Natur: Ost- und FKK-Strände bieten Sauna, Massagen, Sport und mehr

IRGENDWO DRAUSSEN – WO DIE FREIHEIT WOHL GRENZENLOS IST

Perlen des Ostens

Ein paar Meter sind es schon bis zum Oststrand „Weiße Düne“. Vom Stadtkern aus so etwa 5000. Per Drahtesel durch Dünen oder vom Nordstrand aus immer der Nase lang, mag die Exkursion zum Inselosten ab und an durchaus zum Kräftemessen mit den Elementen ausarten. Doch es lohnt sich. Doppelt. Dreifach. Ach – zigfach. Früher kamen der Besuch des Oststrandes und des FKK-Strandes einem Abenteuer gleich. Der Fußweg schien aus einer einzigen Kurve zu bestehen. Stets hoffte man, endlich die Delial-Fahne des Ostbades zu sehen. Erreichte man es, hieß es „Stullen raus“, denn vor Ort herrschte kulinarische Ebbe. Nur ein nach Fritten duftendes Bootshaus bot Bockwurst zu Shantys aus der Jukebox. Strandkörbe, Umkleiden – heute übrigens herrliche Repliken historischer Badekarren – Badewächter oder Barrierefreiheit waren in der windigen Wildnis Fehlanzeige. Seine damalige Urtümlichkeit und der wilde, majestäische Strand blieb dem an endlose Dünenformationen grenzenden, bis zu 800 Meter breiten Areal erhalten. Alles andere hat sich gewandelt. Heute zählen die weißen, weiten Ost- und FKK-Strände zu den szenigsten Chill-outs der Insel.

WER HIER NICHT GLÜCKLICH WIRD, WIRD ES MÖGLICHERWEISE NIRGENDS – OB ER NUN RUHE SUCHT ODER ADRENALINGELADENE ACTION WIE DIE VERSAMMELTE SURFER-SZENE.

Nicht ganz unschuldig an der Entwicklung zum Szene-Treff ist das bereits erwähnte Bootshaus, das als „Weisse Düne“ heute Kult ist. Das hochklassige und doch herrlich unaufgeregte Restaurant bietet sommers wie winters einen Platz an der Sonne. Am Kamin träumen, der Sonne Gute Nacht sagen und in kreativen Genüssen schwelgen – ein „must“! Etwa sieben Kilometer östlich der Stadtmitte findet sich der FKK-Strand. Naturfreunde lieben ihn und seine originelle Strandsauna mit Panoramablick, großer Sonnenterrasse und einer gelegentlichen Abkühlung in den Fluten. Für viele ist ein Tag am FKKStrand der Inbegriff persönlicher Freiheit. Hinter dem FKK-Gelände beginnt bis heute die Wildnis – Sand und Dünengras bis zum Horizont ohne Radwege oder Straßen. Viele, die es im „Kampf“ gegen die Naturgewalten bis hierher geschafft haben, pilgern zum Norderneyer Wrack am Inselende. Ein gestrandeter Heringslogger kam zwar frei, ein Schiff, das ihn befreien wollte, hatte jedoch weniger Glück.

Liebe zur Natur :: Kraniche und Dünengras :: Loungeklänge und Brandungslied :: Saunaspaß und Salzpeelings :: Ode an den Augenblick :: Currywurst im Einweckglas ::

.14 .15


INTERVIEW

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

»Das Fernweh des Küstenkünstlers«

Ein paar Lebenslieben haben im umfangreichen Werk des Malers Ole West Spuren hinterlassen. Andere nicht. Motor und Motiv seines Schaffens sind Sehnsüchte – Sehnsucht nach dem Meer, nach Freiheit, Weite und Kindheit. Interview und Foto: Friederike Sauerbrey

Was gab den Ausschlag?

Herr West, wäre eigentlich jede Seite Ihrer Autobiographie so heiter wie Ihr Werk?

Was ab 1984 passierte, klingt märchenhaft, fast surreal. Zunächst gestaltete ich Anzeigen, Speisekarten und Motivwände für Hotels oder Restaurants auf der Insel Norderney – meine Frau und ich mussten ja leben. Nachts malte ich wie ein Besessener – unter anderem ein kleines Bild von einem Leuchtturm.

Da ist tatsächlich wenig Dunkles und Melancholisches in meiner Arbeit, die unverkennbar Koordinaten meines Lebens spiegelt. Tatsächlich hatte ich fast immer Glück – angefangen mit dem Privileg eines gleichermaßen anspruchsvollen wie empathischen Elternhauses. In Ihnen vereinen sich viele Vorstellungswelten und Erinnerungen. Ist eine besonders prägend?

Die Erfahrung, als junger Mensch erstmals am Hudson in NewYork zu sitzen, ist unvergesslich. Mit den Jahrzehnten mischten sich Farben, Landschaften, Stories sowie Soundtracks meiner USA-Reisen zu einem grandiosen Roadmovie – wie in Jack Kerouacs „Unterwegs“, das ich sehr mag. Norderney und die USA – wie geht das zusammen?

Beide bedeuten das subjektive Empfinden von Freiheit – Fundament und Quelle meiner Kreativität. Denke ich an die USA, spüre ich Fernweh – Sehnsucht eben. Ähnlich verhält es sich mit Norderney.

Und dann?

Warum leben Sie nach 23 Jahren auf der Insel heute in Wedel bei Hamburg?

Hamburg – eine weitere wunderbare Welt am Wasser – ist meine Stadt. Vielleicht auch, weil hier alles seinen Anfang nahm. Nach zehn Studiensemestern des Suhlens in der Kunst musste ich arbeiten – etwa als Bühnenbild- und Kulissenmaler beim NDR, als Grafiker, als Drucktechniker und als Zeichner. Nie hätte ich mir träumen lassen, vom Malen leben zu können. Fühlten Sie sich zum Malen berufen?

Seit meinem 12. Lebensjahr wusste ich, dass ich Maler werden würde – wie mein Vater Gerhard. In mir schlugen zwei Herzen – das des Künstlers, der Ausdruck sucht, und das des Grafikers, der leben muss. Heute denke ich, dass sich beide gegenseitig befruchtet haben. Gesiegt hat in den 1980er Jahren die Kunst, die immer die emotionale Hoheit innehatte.

»Jedermann wollte dieses Bild – und seither alle anderen.«

Dieser – in aller Bescheidenheit – unglaubliche Erfolg ist mir selbst noch immer ein Rätsel. Doch ich hatte wohl einen Nerv getroffen. Leuchttürme, Schiffe und Seekarten beflügeln die Phantasie vieler Menschen, die wenig Zeit für Gedankenreisen haben. Wohin reist Ole West, wenn er träumt?

Nach Hawaii – zu einer ausgedehnten Folk-Session mit Graham Nash und Neil Young. Herzlichen Dank!


www.norderney.de

# 2015

ÜBER OLE WEST :: 22.5.1953 geboren in Wedel :: 1975 – 1979 Studium an der FH für Gestaltung. Umzug nach Norderney. Seither ausschließlich als freier Künstler tätig :: 1985 – 1990 Malschule auf der Insel :: 2008 Rückkehr nach Wedel Infos und Arbeiten von Ole West gibt’s hier: www.tidenhub-verlag.de .16 .17


KINDER

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

NORDERNEY – INSELPARADIES FÜR STRANDPIRATEN UND MEERESNIXEN

Zuhausegefühl

„Mit den lieben Kleinen ist es so eine Sache. Sie stürmen in die Welt, verlieren sich in ihren Phantasien und sind stärker als Darth Vader – um Minuten später Hand & Halt zu suchen. Kein Wunder, dass sie sich auf Norderney zu Hause fühlen. Wolkendrachen, Sandburgenritter, Meerestrolle, Mondscheinschatten und Strandnebelfeen können ihnen hier nichts anhaben – denn sie wissen sich in einem geborgenen Land.


www.norderney.de

# 2015

HELLO KIDS! 25. April 2015 – Go-live der neuen Site für alle „u18er“ Unter www.norderney.de/hellokids seht ihr auf einen Blick, welche Veranstaltungen, Programme, Vorschläge und Ideen für wen angeboten werden – übersichtlich geordnet nach dem Datum, eurem Alter von 3 bis 18 Jahren, euren Hobbys und den Wünschen an eure Ferieninsel.

.18 .19


KINDER

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

WISSENSWERTES Du magst die Norderneyer Möwen? Wir auch – wie wir sind sie an der Küste zu Hause. Trotzdem darfst Du sie nie füttern. Sie kriegen nie genug von den Leckereien und fressen mehr, als gut für sie ist. Außerdem gewöhnen sich so die Möwen an, uns unser Essen kackfrech aus den Händen zu schnappen – und das kann ganz schön wehtun!


www.norderney.de

// Runter vom Schiff, rein in den Bikini – und endlich wieder zu meinem Strand!

# 2015

Die Märchenpuppe »Froschkönig«. Als Wendepuppen mit Prinzessin, Frosch und König. Im meine InselLaden im Conversationshaus, und im Internet: shop.norderney.de

(FAST) ALLES DARF, NICHTS MUSS – NORDERNEY ALS KIND ERLEBEN

Kinder, Kinder

Norderney kann man riechen. Ja wirklich! Die Insel riecht nach Salz und Nordseeluft. Nach Kiefern, Tang und Harz. Nach Sonnencreme und Hagebutten. Nach Milchreis und nach Krabben frisch vom Kutter. Nach Kindheitssommer.

Kinderglück auf Norderney lässt sich kaum in Worte fassen. Muss es auch nicht – Kinder verstehen sowieso besser ohne sie. Ihr Inselabenteuer beginnt damit, dass sie schon bei der Ankunft neue Freiheiten genießen. Norderney ist für viele ein einziger großer Abenteuerspielplatz – eine Insel, deren Sandkasten nicht zwei Quadratmeter, sondern 14 Kilometer lang ist. Auf der der Himmel gar nicht enden will. Kindertage auf Norderney fühlen sich nach Sand zwischen den Zehen an – und manchmal zwischen den Zähnen beim Familienpicknick am Strand. Norderney liebt seine jüngsten Gäste – und das spüren sie. Einmal auf der Insel, überlassen sie die Regie gern den Elementen und Gezeiten. Eines haben Kinder auf Norderney naturgemäß nie: Zeit. Viel zu viel gilt es zu entdecken und mit neuen Kumpels vom Piratenspielplatz zu teilen.

Schätze, die nach nassem Holz riechen – geheimnisvolle Fundstücke, die das Meer bei abziehender Flut herschenkt. Höhenflüge, die Kinderwelten kopfstehen lassen – wie im Spielparadies „Kap Hoorn“ oder im Hochseilgarten am Weststrand. Vor allem die Jüngsten freuen sich über aufziehende Wolkenriesen – bei Schietwetter lockt schließlich die „Kleine Robbe“ mit ihrem kunterbunten, kreativen Programm. DER BOLZPLATZ IN DEN DÜNEN MAG ZUM SCHAUPLATZ MANCHEN SCHICKSAL-DERBYS WERDEN – ODER ZUM PANORAMAKINO MIT DEM EIS AUF DER FAUST UND DER NORDSEE IM BLICK.

Vielleicht bedeutet Norderneyer Kinderglück auch ein besonderes Gespräch mit dem geliebten Opa. Nebelsuppe am schweigenden Novemberstrand. Die erste ewige Urlaubsliebe. Willkommensglück und ein paar Abschiedstränen. Was immer Kinder und Jugendliche auf ihrer Insel erleben – es tut ihnen gut, bringt sie weiter, lässt sie Grenzen überwinden und auch neue setzen. Vor allem aber macht es ihnen grenzenlosen Spaß.

Norderney für Strandpiraten :: Meerjungfrauen :: Sternenforscher :: Spurenleser :: Lebenskünstler ::

.20 .21


EDITORIAL

KINDERSPIELPLÄTZE Wo unser Kinderkurdirektor nicht mehr aktiv werden muss, ist bei der Qualität unserer Spielplätze. Sieben Stück gibt es auf der Insel – am besten testest du alle mal! Der größte Spielplatz liegt direkt am Weststrand – ein abenteuerlicher Piratenspielplatz, auf dem sogar die Väter sehr gern toben. Aktuelle Bilder gibt’s auf unserer Website.

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015


www.norderney.de

# 2015

// Buddelparcours, Abenteuerspielplatz, Skaterparadies und viele andere Überraschungen im Spielpark „Kap Hoorn“ nahe der Mühle

GROSSE STIMME FÜR KLEINE LEUTE – EINE EINMALIGE ERFOLGSGESCHICHTE

Zu Besuch bei Frau Direktor

Sie hat ein eigenes Büro. Eigenes Geld. Und ihren eigenen Kopf voller toller Ideen für Kinder und Jugendliche. Auf Norderney hat sie neuerdings sogar eine Menge zu sagen. Was, erzählt uns Norderneys vierte amtierende Kinderkurdirektorin Tomke (11 Jahre) am besten selbst.

Anregungen beisteuern. Für alle Kinder gibt es meine wöchentliche KIKU-Sprechstunde. Dann kann jedes Kind seine Ideen, Wünsche und Anregungen äußern. Jeder kann mittwochs von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr gern im „Kap Hoorn“ vorbeikommen.

„Die Zukunft gehöre den Kindern“, heißt es immer wieder. Deshalb sollten sie sie auch gestalten. Auf Norderney wird diese Maxime ganz praktisch mit Leben gefüllt. Seit 2011 gibt es die offizielle Position des Kinderkurdirektors (KIKU) – ein bislang einzigartiges Projekt, das viel von sich reden machte.

Was war dein bisher schönstes Erlebnis als „KIKU“? Oh, das ist schwierig, weil ich sehr viele verschiedene und sehr schöne Erlebnisse hatte. Aber am aufregendsten war es doch, zwei ganze Tage lang von einem richtigen Fernsehteam begleitet zu werden. Wer hat so etwas mit elf Jahren schon erlebt?

Tomke, was macht eine Kinderkurdirektorin? Als Kinderkurdirektorin sorge ich dafür, dass die Gastkinder und natürlich auch die Norderneyer Kinder ein tolles, spaßiges Jahr mit mir verbringen. Ich starte viele Aktionen und gemeinsam verbringen wir ein wunderschönes Jahr.

Liebe Tomke, danke schön für das Gespräch!

Wer finanziert denn eure Inselträume? Auf Norderney wurde ja immer schon sehr viel für uns getan. Finanziell unterstützt werden wir glücklicherweise vom Staatsbad Norderney und der Oldenburgischen Landesbank, die sich ebenfalls sehr großzügig zeigt. Wie kommst du an Ideen-Nachschub? Viele Ideen hatte ich schon, bevor ich Kinderkurdirektorin wurde. Außerdem unterstützen mich meine Freunde, indem sie Ideen und

Wellenreiter :: Discoqueens :: Schnitzeljäger :: Beachsoccer :: Abenteurer und alle anderen zwischen drei und dreizehn, die auf der Insel was erleben wollen ::

.22 .23


THALASSO

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

ALLER ANFANG IST DAS MEER – WO THALASSO ZUHAUSE IST.

DIE Thalasso-Insel

Thalasso ist so alt wie das Meer – Thalasso-Wissen fast so alt wie der Mensch. Doch Thalasso ist keine Wissenschaft, sondern Thalasso sind Gerüche und Geräusche, Brandung, Wasser, Salz, Mineralien, Vitamine, Sand und Schlick. Das Geschenk des Meeres an uns Menschen. Thalasso heißt Meer. Auf Norderney ist es zu Hause. Und überall wird es gelebt – buten un binnen.


www.norderney.de

# 2015

WHAT IS THALASSO? Dear guest! The bade:haus

norderney has compiled everything worth knowing about „the Soul of Thalasso and healing aspects of Thalasso-therapy at Norderney“ in the new English glossary of its Thalasso site. Learn in short, readable texts from A to Z, what the power of the sea, of its trace elements, vitamins, proteins, minerals and amino acids can do for you.

.24 .25


THALASSO

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

AUF EINEN BLICK :: :: :: :: :: :: ::

.26 .27

Gesamtfläche 8.000 qm 150.000 Gäste jährlich 40 Beschäftigte Meerwasser-Bewegungsbecken 32° C Feuerbad 42° C, Kaltbad 14° C, Außenbad 34° C Salzbad (Sole wie im Toten Meer) Wasserfallduschen, Dampfsauna, Sauna und Außensauna :: Ruhezonen, heißer Stein, Massage- und Behandlungsräume, SPA-, Kosmetikräume bade:haus norderney, 26548 Norderney Am Kurplatz 2, Tel. 049 32 / 891-400 www.badehaus-norderney.de


www.norderney.de

# 2015

// „Selten fühle ich mich mir selbst so vertraut wie an diesem ganz besonderen Ort“

VOM B AUHAUS ZUM B ADE:HAUS – SYNTHESE VON NATUR, ARCHITEKTUR, THALASSO UND MEER

Das Spiel des Wassers und Feuers, der tanzenden Lichter und Schatten. Die Kraft des Meeres, vielgestaltig inszeniert und veredelt – das ist das bade:haus norderney. Eine hier stille, dort urgewaltige Welt der Hundert Blaus, des mystisch schillernden Grüns, des goldenen Bernsteins und des soliden Granits spiegelt das Wesen Norderneys und seiner Elemente. Das bade:haus versteht es, die Geschenke des Meeres respektvoll zu nutzen und achtsam zu teilen. Das bade:haus norderney befindet sich seit 2005 in historischer Lage am Kurplatz. Aus Bestehendem – dem ältesten Meerwasserwellenschwimmbad Europas im Bauhaus-Stil – schufen die Architekten dem Thalasso ein zeitgemäßes Zuhause. Seine puristische Geometrie steht im faszinierenden Kontrast zur Umgebung: Im Verbund mit dem einstigen Bazar, der heute das Rathaus beherbergt, sowie mit dem Conversationshaus bildet es ein einzigartiges Ensemble klassischer Bäderarchitektur.

DAS THALASSO- UND WELLNESS-ANGEBOTSSPEKTRUM DES BADE:HAUS FUSST AUF DREI WESENTLICHEN EBENEN.

Das Element Meerwasser in all seiner Vielfalt – von erfrischend bis heiß, von sachte tröpfelnd bis wogend und brausend, als Wasserfall, Rinnsal, Nebel oder Salzbad mit Solegehalt wie im Toten Meer. Die zweite Ebene zelebriert das Element Feuer – durch Saunen und Dampfbäder, eine Dachsauna, Waschbad mit heißen Steinen sowie Meerwasserberieselung, durch Sanarium, Schlick und Ruhe, durch wohlige Wärme sowie einen einladenden Loungebereich mit offenem Kaminfeuer. Zudem vereint das bade:haus norderney umfassende Angebote für Gesundheit, Balance sowie Anti-Aging unter einem Dach. Einzelanwendungen wie Massagen, Meerwasserbäder, Schlickpackungen in der Schwebeliege und Kosmetik ergänzen sich um Gruppenangebote wie Aquafitness und Aquajogging. Alle Kur- und Heilmittelangebote zum ganzheitlichen SPA- und Kosmetikangebot finden Sie auf der Website. www.badehaus-norderney.de

cremen :: kneten :: massieren :: fühlen :: erfrischen :: chillen :: schwimmen :: schwitzen :: relaxen :: genießen :: ANZEIGE

Als auf der Insel verwurzeltes Unternehmen sind wir Ihr Energie- und Wasserlieferant. Kurze Wege, schnelle und persönliche Erreichbarkeit sowie kompetente Beratung zeichnen uns aus. Kundenorientierung, Kundennähe sowie Sympathie und Vertrauen zählen zu unseren Stärken. Bei uns zählt noch das Wort vor Ort. Dies unterscheidet uns von anonymen Großkonzernen, die sich auf die reine Energielieferung beschränken. www.stadtwerke-norderney.de


THALASSO

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

ALLE DETAILS GIBT’S HIER Familien-Thalassobad bade:haus norderney 049 32 / 891-400 badehaus-norderney.de Öffnungszeiten täglich 9.30 bis 18.00 Uhr Tipp: Vor dem Urlaub auf der Website nach dem alljährlichen Großreinemachen schauen – meist in den ersten beiden Dezemberwochen ist das Familien-Thalassobad geschlossen.

.28 .29


www.norderney.de

# 2015

SPASS, SPANNUNG, SPA: EUROPAS ERSTES FAMILIEN-THALASSOB AD

Thalasso-Abenteuer

Vergnügen und Abenteuer unter einem Dach verspricht das 2012 eröffnete, in seiner Form einmalige FamilienThalassobad des bade:haus norderney. Das innovative, naturgemäß vor allem kindgerechte Konzept geht weit über das klassische Plansch- und Badevergnügen im wohligwarmen Meerwasser-Brandungsbecken hinaus.

Erlebnis und Experiment, Wolkenbruch und Multimedia, Salzwiese und Matschparcours – aufs Innovativste vereint im Thalassobad, dessen Herzstück das Meerwasser-Brandungsbecken (32° C) mit Kinderbecken und einer Badegrotte bildet. 700 000 Liter gereinigten Meerwassers fasst es. Tutet das ersehnte Schiffshorn, werden die Wassermassen wie von Zauberhand zum wilden Wellengetöse – sehr zur Freude aller Gäste. Schnell eines der ausliegenden Schwimmbretter her und ab in die Fluten! Schließlich wartet die 60 Meter lange Riesenrutsche. Wie ein Wattwurm schlängelt sie sich vom Dach hinab. Einmal in Fahrt, rauscht, zischt, spritzt und braust das nasse Element den Wasserratten um die Ohren, während sie durch die großzügige Röhre ins Becken düsen. Meerwasser in allen Formen zu genießen ist das Dachthema der „Waschstraße“. Sechs Meter hohe Regenduschen machen die Elemente Wasser, Salzwiese, Wattenmeer und Unterwasserwelten hautnah erlebbar. Die „Hohe Plate“ ist

eine Plateaulandschaft aus Holzmodulen und Naturstein. Dort erleben die Lütten einen echten Sturm auf See – inklusive spritzendem Wasser, Blitz und Donner sowie um die Nase tosendem Wind. Von der Hohen Plate schaut man in den Außenbereich oder auf ein geheimnisvolles Schiffswrack. Unter Deck gibt es Spannendes zu entdecken – Schatzkisten mit Bernstein und Kristallen etwa. Mystisch anmutende Lichter und Geräusche schaffen die Stimmung einer Tiefseegrotte. An raumhohen Strandhauskulissen, die den Übergang vom Familienbad ins Spa markieren, laden Spielstationen zum Kennenlernen des Weltnaturerbes Wattenmeer sowie der Nordsee ein. Die Insel „Tumelum“ im Außenbereich bietet im Sommer ein abwechslungsreiches Spiel- und Tobeparadies – inklusive Matschen, Buddeln und Klettern nach Herzenslust. Mama, Papa, Oma, Opa oder alle gemeinsam können relaxt von der benachbarten Dünensauna aus zuschauen. RECHT ENTSPANNT GESTALTEN SICH AUCH DIE PREISE FÜR DAS NASSE VERGNÜGEN.

Eine Wochenkarte für die dreiköpfige Familie kostet 99 €. Singles mit Kind zahlen 75 € für täglich vier Stunden Spannung, Spaß und Spa.

ANZEIGE

Gesundheit und Meer Wir bieten auf der Insel Norderney:

Rehabilitation und Prävention für Frauen in Familienverantwortung

Rehabilitation und Prävention für Mutter und Kind / für Vater und Kind

Familienerholung und Familienbildung

Erholungsaufenthalte für Menschen mit und ohne Handicap


THALASSO

REISEMAGAZIN

Vier Angebote aus dem

// norderney # 2015 MILLIONEN JAHRE ALTE INHALTSSTOFFE, INNOVATIV GENUTZT: THALASSO-PRODUKTE VON DER INSEL

Sanfte Welle 1. Hyaluronbehandlung Diese Anti-Age-Pflegebehandlung polstert durch einen Wirkstoffkomplex aus maritimem Hyaluron sichtbare Falten optisch auf und schenkt Ihnen ein strafferes, jugendliches Aussehen. Reinigung, Peeling, manuelle Ausreinigung, Hyaluronfiller, 2-Phasen-Maske, Hand-, Armpeeling, Massage, Pflege, Gesichts- & Dekolleté-Massage, Abschlusspflege. 90 Minuten / . . . . . . . . . . . . . . . . . . 145,00 EUR

Sturmflut 2. Anti-Age-Siliziumbehandlung Besonders intensive, regenerierende Spezialbehandlung für maximale Anti-Aging-Ergebnisse. Hochkonzentrierte, leistungsstarke Wirkstoffe regen die Hautregeneration an, verleihen dem Gesicht neue Spannkraft und mildern Falten. Genießen Sie ein deutlich gestrafftes, verdichtetes und ebenmäßiges Hautbild. Reinigung, Peeling, modellierende Doppelmaske, Gesichts- & Dekolleté-Massage sowie Abschlusspflege. 75 Minuten / . . . . . . . . . . . . . . . . . . 125,00 EUR

Splash 3. Anti-Age-Augenbehandlung Stimulierende Spezialbehandlung mit Soforteffekt. Schwellungen und Augenringe werden reduziert und Falten geglättet. Das Ergebnis sind erholte und strahlend schöne Augen.

Nicht überall, wo Wellness drauf steht, steckt auch nur ein Quäntchen Wohlbefinden drin. Seine inflationäre Nutzung hat den Begriff „Wellness“ in die Beliebigkeit verbannt. Auch bei Thalasso-Produkten empfiehlt sich ein genauer Blick. Thalasso für die Haut etwa basiert auf wirksamen Aktivstoffen aus Schlick, Algen und Salz, die mit verwöhnenden Texturen angereichert werden. Echte Thalasso-Kosmetik gibt es dort, wo Thalasso zu Hause ist: im bade:haus norderney.

Meerwasser enthält bis zu 25 Mineralstoffe und Spurenelemente in hoher Konzentration, die wir zum gesunden Leben brauchen. Magnesium, Kalium und Jod sind nur drei davon. So sind Meerwasser und Meeresalgen in der Lage, den Mineralhaushalt natürlich auszugleichen und zur Gesunderhaltung des gesamten Körpers beizutragen. Zudem profitieren die Atmungsorgane, die Allergologie sowie die Dermatologie am meisten von der „Schatzkammer Meer“. Gerade bei Psoriasis, Neurodermitis, Akne oder anderen Hautbeschwerden wirken das Meer und seine salzhaltige Seeluft nicht selten Wunder.

30 Minuten / . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45,00 EUR

Reine Männersache 4. Brandungszone

Pflegend und belebend Die Haut des Mannes wird täglich durch die strapazierende Rasur angegriffen und bedarf der besonderen Pflege. Gönnen Sie sich ein paar Streicheleinheiten, damit Ihre Haut wieder ins Gleichgewicht kommt. Erleben Sie gleichzeitig die Frische des maritimen Ozeans. Reinigung, Peeling, manuelle Ausreinigung oder Massage, Maske und Abschlusspflege. 60 Minuten / . . . . . . . . . . . . . . . . . 80,00 EUR bade:haus cosmetics I Am Kurplatz 2 I 26548 Norderney I T: 049 (0) 4932 891 400 I badehaus@norderney.de

01

Original Norderneyer Schlick Wohltuender Trockenschlick zum selbst Anmischen. Zur unterstützenden Behandlung bei Neurodermitis, Schuppenflechte und Hautirritationen. Enthält unter anderem lebenswichtige Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium, Phosphor und Schwefel. Aus dem Zusammenspiel des natürlichen Salzgehaltes des Meerwassers und seiner natürlichen Inhaltsstoffe bezieht der Schlick seine Wirkkraft. Ideal zur Anwendung als Gesichtsmaske oder Körperpackung. shop.norderney.de

:: Die vorgestellte Meereskosmetik und viele weitere Produkte erhalten Sie im bade:haus norderney, dem „meine Insel – Der Laden“ im Conversationshaus sowie natürlich von zu Hause aus unter: http://shop.norderney.de.


www.norderney.de

Schätze aus dem Meer unterstützen Körper, Geist, Balance sowie persönliche Ausstrahlung. Wertvolle Gaben der Natur reinigen, entgiften, entschlacken, regenerieren, reaktivieren und entspannen. Auch authentische Thalasso-Produkte können die Nähe des Meeres, seiner Luft und seines Lichtes nicht ersetzen. Doch sie können eine ausgewogene Lebensweise sinnvoll unterstützen und ergänzen. Ein paar dieser hochwertigen Produkte stellen wir hier in aller Kürze vor. Sie alle gibt’s unter: http://shop.norderney.de und natürlich auf der Insel!

bade:haus teasea teecreme Die ideale Gesichtspflegecreme für trockene, anspruchsvolle und strapazierte Haut. Mit Tee angereichert für eine rundum schützende und nachhaltige Pflege Ihrer Haut. www.badehaus-norderney.de

03

02

Norderneyer ThalassoSeife Die feine Pflanzenölseife mit viel Bio-Olivenöl ist mit Original Norderneyer Schlick angereichert und bringt so eine Anmutung von Meer in Ihr Zuhause. Sie wurde nach altbewährter Seifensieder-Tradition von Hand hergestellt.

# 2015

ANZEIGE

Die ganze Welt des Thalasso

Mit einer mehr als 75-jährigen Tradition ist BIOMARIS der Spezialist für ThalassoKosmetik. Alle Produkte basieren auf wertvollen Wirkstoffen aus dem Meer. Sie sind für Ihre persönliche Thalasso-Anwendung bestens geeignet. Probieren Sie es aus! Besuchen Sie uns auf Norderney und erleben Sie Thalasso hautnah. BIOMARIS Shop Am Weststrand 2 26548 Norderney bade:haus norderney Am Kurplatz 2 26548 Norderney

Die Norderneyer ThalassoSeife ist besonders hautmild, reinigt schonend und schäumt weich und sahnig. www.badehaus-norderney.de

cosmetics .30 .31


THALASSO

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

// Auch das ist Thalasso: Die Beine im Sand, den Blick auf das Meer, die Nase im Wind

TIEF EINATMEN. DIE MEERESBRISE SPÜREN. ZUM EIGENEN RHYTHMUS (ZURÜCK-)FINDEN.

happy@body&soul

„Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt“, beschrieb Joachim Ringelnatz das Gefühl, auf See zu sein. Tatsächlich tut uns vielleicht nichts so gut wie die Nähe des Meeres. Wirkt Thalasso genau deshalb, auch wenn man sich keine Kuranwendungen leisten will? Wellen, Wind und Wetter, Sonne, Salz und Seelenheil – die Nutzung der zehn Norderneyer Thalasso-Wege kostet keinen Cent und macht glücklich.

„Mens sana in corpore sano“, wussten schon die Lateiner. Im Abendland brachten sie und die Griechen das Kurwesen zu einer ersten Blüte. Beide Hochkulturen kannten die gesundheitsfördernde Wirkung des Meeres und wussten sie sich zunutze zu machen. Wie asiatische Kulturen verstanden insbesondere die Griechen Krankheit als Ungleichgewicht von Körper sowie Seele und nahmen die Idee des Kurwesens als ganzheitliche Gesundheitsversorgung vorweg. In deren Geist tun wir heute fast alles, um gesund zu bleiben – mit dem Resultat, dass Wellness-, Anti-Aging- und Fitnesstrends mitunter recht fragwürdige Blüten treiben. Dabei ist es eigentlich gar nicht so kompliziert: lassen wir die Kraft des Meeres und der Elemente auf uns wirken, haben wir einen wesentlichen Schritt dazu getan, nicht krank zu werden.

AUS DIESEM GRUND GIBT ES DIE ZEHN

THALASSO-WEGE AUF NORDERNEY – AUSGEWIESENE STRECKEN ZWISCHEN 2,2 KM UND 13,4 KM LÄNGE.

Sie führen kreuz und quer über die Insel, aber naturgemäß immer etappenweise am Meeressaum entlang. Schließlich basiert ihre Wirkung darauf, den Spaziergänger möglichst intensiv dem Norderneyer Reiz- und Heilklima auszusetzen. Dessen feine Salzpartikel – das Aerosol – stärken Lunge, Bronchien, Immunsystem und Gesamtbefinden. Die Bewegung im eigenen Rhythmus und dem eigenen Tempo tut ihr Übriges.

Detaillierte Wegbeschreibungen finden Sie unter: www.norderney.de/kurwege

Sonne auf der Haut :: Salz in der Luft :: Wind um die Nase :: Brandung im Ohr :: Dünen im Blick :: Freiheit im Herzen ::


www.norderney.de

# 2015

ANZEIGE

KAI & ALEX

NORDERNEY

„Kai, mehr als sechs Jahre ist es her, dass sich unsere Blicke im Rock Café erstmals kreuzten. Vollkommen unerwartet verspürte ich einen nie gekannten Zauber und die Gewissheit, meiner Lebensliebe begegnet zu sein. Diesen Moment des Verstehens werde ich nie vergessen – das Beben meines Herzens, gepaart mit der Erkenntnis: ‚Das ist er!‘ Als du jedoch zum ersten Rendezvous im ‚Goodewind‘ nicht erschienst, fürchtete ich, die Magie dieser ersten Begegnung überbewertet zu haben. Doch schließlich kamst du, entsetzt über die unverschuldete Verspätung – und erneut trafen sich zwei Herzen, zwei Seelen und zwei Leben hier auf unserer Insel Norderney. Seither schenkten wir uns Tage der Nähe, der Liebe und des immer wieder auf's Neue Bejahens. 2011 beschlossen wir, miteinander zu leben und obwohl wir so wenig Zeit haben, ist es ein echtes, geteiltes Miteinander. Seit dem ersten Tag bist du mir Ozean und Heimathafen, Ebbe und Flut, Frage und Antwort, mein Heute, mein Morgen – mein Leben. Ich liebe dich heute mehr als gestern und morgen mehr als heute. Deshalb, liebster Kai, frage ich dich vor allen Lesern des Norderney Magazins, ob du mich heiraten möchtest.“

Deine Alex

+++ Norderney 16. September 2014 +++ Weststrand +++ Alex +++ Gewinnerin der Norderney Kampagne »Trau Dich« überrascht Kai, den Wetterfrosch im Brautkleid am Strand mit ihrem Antrag +++ www.norderney.de/heiratsantrag +++

16.09.2014

.32 .33


REISEMAGAZIN

THALASSO

....

// norderney # 2015

....

Amelie aus dem Emsland »Sand, Wasser, Luft – Bärbel, Klimatherapeutin auf Norderney »Thalasso ist genial für Körper und Seele, wirkt positiv für die AtemNorderney tut mir rundum gut!« wegsorgane, strafft die Haut und produziert jede Menge Glückshormone.«

....

Maria aus Emsdetten »Ich komme wegen der guten, jodhaltigen Luft und der einzigartigen Atmosphäre bereits seit Jahren nach Norderney.«

Ich find mich Schlick!

Die Heilwirkung von Thalasso basier t auf dem Zusammenspiel natürlicher Kräfte wie Schlick und Salz, Spa und Spor t, Motivation und Mineralien, Elementen und Emotionen.

....

Mika von Norderney »Ich spiele am liebsten am Meer, wälze mich im Schlick und springe ins Wasser. Und wenn es mal regnet, gehe ich gern ins Familien-Thalassobad.«

....

Saskia aus Bochum »Ich komme bereits seit meiner Kindheit nach Norderney. Ein Besuch im bade:haus norderney gehört zu unserem perfekten Urlaub dazu.»

.34 .35

....

Ute aus Bremen »Als Inselkind habe ich mich im Schlick gesuhlt. Heute begeistert mich die Feuer- und Wasserebene im bade:haus – insbesondere im Winter ist das Feuerbad für mich etwas ganz Besonderes.»

....

Markus aus Stuttgart »Ich komme bereits seit drei Jahren nach Norderney. Die Erholung, die uns diese Insel bietet, würden wir nirgends sonst bekommen.«


www.norderney.de

# 2015

ANZEIGE

.... Karl- Hans, Geschäftsführer Strandhotel Georgshöhe »Gesund und Schön durch die Kraft des Meeres! Egal ob im Meerwasserpool, bei Anwendungen in der Wellnessoase oder einfach nur beim Einatmen der solehaltigen Seeluft in den Zimmern bei geöffnetem Fenster. Es war nie so einfach etwas für die Gesundheit zu tun!“

Thalasso:

Wertvolles Meerwasser und reines Meeresklima sind Voraussetzungen für Original Thalasso. Deshalb ist es auf Norderney zu Hause. Doch wie es unsere Haut massiert, wie es Lunge, Körper und Geist öffnet, wie es erhitzt und entspannt, strömt und spritzt, belebt und befreit – all das weiß niemand so gut wie die Menschen, die Thalasso auf Norderney genießen. Hier kommen sie zu Wort.

.... Uschi, Anwenderin im bade:haus norderney »Thalasso spricht alle Sinne an. Der Körper, der Geist und die Seele werden dadurch wieder in Balance gebracht.«

Geheimnis Ihrer Geheimnis Ihrer Geheimnis Ihrer Schönheit: Schönheit: Schönheit: Das Meer Das Das Meer Meer Als Thalassospezialist steht THALGO seit 50 Jahren Als Thalassospezialist 50 Jahren für Schönheit durchsteht die THALGO Kraft derseit und Als Thalassospezialist steht THALGO seitAlgen 50 Jahren für Schönheit durch die Kraft der Algen maritime Wirkstoffe. Organismus in und einfür Schönheit durchFür dieden Kraft der Algen und maritime Wirkstoffe. Für den Organismus in einzigartiger Weise authentisch sind sie besonders maritime Wirkstoffe. Für den Organismus in einzigartiger Weise authentisch sind sichtbare sie besonders verträglich und schenken sofort und zigartiger Weise authentisch sind sie besonders verträglich und schenken sofort sichtbare und nachhaltige Pflegeergebnisse. verträglich und schenken sofort sichtbare und nachhaltige Pflegeergebnisse. nachhaltige Pflegeergebnisse. Erleben Sie die wohltuenden Kräfte des Meeres Erleben Sie die wohltuenden Kräfte des Meeres in Verwöhnbehandlungen hochwirk samen Erleben Sie die wohltuendenmit Kräfte des Meeres in Verwöhnbehandlungen mit hochwirk samen Pflegeprodukten. Tauchen Siemit einhochwirk in die Welt von in Verwöhnbehandlungen samen Pflegeprodukten. Tauchen Sie ein in die Welt von THALGO – exklusiv im bade:haus Norderney Pflegeprodukten. Tauchen Sie ein in die Welt von THALGO – exklusiv im bade:haus Norderney und im Strandhotel Georgshöhe! THALGO – exklusiv im bade:haus Norderney und im Strandhotel Georgshöhe! und im Strandhotel Georgshöhe! info@thalgo.de | .at · www.thalgo.de | .at info@thalgo.de | .at · www.thalgo.de | .at Im Vertrieb der THALGO COSMETIC GmbH info@thalgo.de | .at · www.thalgo.de | .at Im Vertrieb der THALGO COSMETIC GmbH Im Vertrieb der THALGO COSMETIC GmbH

.35


PLACE TO BE

E

REISEMAGAZIN

in Rückblick auf den Badebetrieb des 19. Jahrhunderts wies selbstverständlich strikt getrennte Strand- und Badezonen für Damen und Herren aus. Wehte die rote Flagge, so hatten die Herren dem Damenbad fernzubleiben. Alle Bootsführer waren angewiesen, die Tugend der badenden Grazien durch gebührenden Abstand zu wahren. Unser Bild aus den 1920er Jahren zeigt hinter der sichtlich entspannten Damenrunde das unverkennbare Portal der erhaltenen Strandhalle am Weststrand.

// norderney # 2015


www.norderney.de

# 2015

// In den 1930er Jahren hatten sich Gepflogenheiten und Kleiderordnung beim Baden sichtlich entspannt. Das Publikum mischte sich – sehr zum Verdruss des Großbürgertums, das auch an der Waterkant gern „unter sich“ blieb.

NORDERNEY – SEITE 1797 MONDÄNES SEEB AD MIT STOLZER TRADITION

Sommerfrische

„Norder neye Oog“ – „Nordens neue Insel“ – hieß Norderney bei seiner Ersterwähnung im 16. Jahrhundert. 218 Jahre Bäderkultur haben die Insel geprägt. Bis heute atmen Gründerzeitfassaden, verspielte Veranden, Prachtbauten und Urbanität den Geist vergangener Epochen – jener Zeit, als ein friesisches Fischerdorf zur Königin der Nordseebäderkultur avancierte.

Bis etwa 1750 lebte der Norderneyer mehr schlecht als recht vom Fischfang. Als Ärzte die Heilkraft des Meeres propagierten und der Ruf nach einem Deutschen Seebad lauter wurde, nutzte die Insel die Gunst der Stunde. Bereits 1799 begannen die Arbeiten am ersten Norderneyer Kurhaus. Das Conversationshaus – am historischen Standort zu bewundern – verfügte über einen kleinen Kursaal und eine Billardstube. Badekarren nach englischem Vorbild ergänzten die Ausstattung des neuen distinguierten Seebades. Im Sommer 1800 wurde es offiziell eröffnet.

Ab 1851 residierte König Georg V. von Hannover oft auf Norderney. In der Folge leuchteten bald schneeweiße, majestätische Prachtbauten klassischer Bäderarchitektur in den Sommerhimmel. Die Berliner „Zeitung für die elegante Welt“ führte seit 1852 eine Rubrik „Die Bäder und das Badeleben“, deren Leser die fast exotischen Baderituale und das gesellschaftliche „Who is who“ auf Norderney staunend zur Kenntnis nahmen. Das „Amtsblatt für Ostfriesland“ publizierte gern, welch illustre Gäste auf Norderney zu weilen beliebten. 1844 etwa beehrte Reichskanzler Otto von Bismarck die Insel. Nicht nur deren wohltuendes Reizklima scheint ihm zugesagt zu haben: »HIER LIEGE ICH NUN«, SCHRIEB BISMARCK, »VOR ALLER WELT VERBORGEN, BLICKE AUF DIE SEE HINAUS UND AUF EINES DER HINREISSENDSTEN WEIBSBILDER«.

Schnell schwante den Insulanern, dass mondäne Städter letztlich lukrativer waren als simple Fische. Nur einzelne revoltierten gegen den Seebädertourismus, indem sie sich „theils muthwillens, theils aus Bosheit an den Bauten der Seebade-Anstalt vergriffen“. Doch auch sie konnten nicht verhindern, dass Bürgertum und Adel „mit großer Toilette“ in die Sommerfrische reisten. Dort erging man sich im Flanieren auf der Promenade, im morgendlichen Kurkonzert, im Spiel, im Bade, den Anwendungen sowie der kultivierten Konversation.

Sehen und gesehen werden :: Promenade à la plage :: Rendez-vous im Lesesaal :: Tässchen Tee auf der Veranda :: Matrosenanzug für den Knaben :: Sehen und nicht gesehen werden

.36 .37


REISEMAGAZIN

PLACE TO BE

// norderney # 2015

UND WAS SIEHST DU, WENN DU AN DEINE INSEL DENKST?

»Lieblingsorte«

„Die schönsten Plätze der Insel“ sollte dieser Text ursprünglich heißen. Doch Schönheit liegt nun einmal im Auge des Betrachters. „Lieblingsorte“ trifft es besser. Lieblingsorte können allseits bekannte Sehenswürdigkeiten sein, ebenso wie verborgene Kleinodien, die einen zweiten Blick lohnen. Auf den nächsten Seiten stellen wir ein paar von beiden vor. NORDERNEYER LIEBLINGSORTE SIND NICHT ZWINGEND AUF DEM INSELPLAN MARKIERT, SONDERN OFT GENUG IM WEGENETZ DER EIGENEN BIOGRAFIE.

Einen solchen Lieblingsort büßte etwa die Autorin dieser Zeilen ein, als der Gummisalat der Confiserie Solaro plötzlich aus dem Sortiment verschwunden war. Der Hersteller hatte die Produktion eingestellt – glücklicherweise vorübergehend! Heute steht das bunte Inselglück, in knisterndes Cellophan verpackt, wie eh und je in Solaros süßer „Kindertheke“. Und doch: Ein über Jahrzehnte geliebtes Ritual war zunächst Geschichte. Andere Lieblingsorte sind seither hinzugekommen. Von Generation zu Generation ganz verschiedene. Wichtig ist, dass neue „schönste Plätze“ die traditionellen nicht ersetzen, sondern auf spannende Weise beleben, wie etwa die Entwicklung der „Milchbar“ an der Kaiserwiese zeigt. Die Bar ist 100 Jahre alt – und der unangefochtene In-Place aller Jungen und Coolen. Das alltägliche Kurkonzert, noch vor zehn Jahren ein Ü70-Event, hat sich durch Anleihen bei Rock, Pop, Swing, Schlager und Comedy zur Familientauglichkeit gemausert.


www.norderney.de

# 2015

Zeugen der Historie, die verstummt waren, erstrahlen in liebevoll rekonstruiertem Glanz – zum Beispiel für die Bäderarchitektur charakteristische Veranden, die sich wieder zunehmend im Stadtbild finden. Die ostfriesische Teezeit mit einem Stück Sanddornkuchen an einem solchen Logenplatz zählt für Gäste wie Insulaner zu den „schönsten Plätzen“ auf Norderney. Konsens dürfte darüber herrschen, dass die „schönsten Plätze“ sowieso all jene sind, die der Mensch wohlweislich in Ruhe gelassen hat – Strände, Dünen, Watt und das ewige Meer. Welcher „Place to be“ könnte der erhabenen, friedvollen Schönheit eines Sonnenaufgangs in den Dünen das Wasser reichen? Und der Leuchtturm? Ebenfalls weit vorn im Titelrennen um die „schönsten Plätze“ Norderneys.

DER LEUCHTURM IN ZAHLEN »Tagesfeuer und nächtliches Orientierungsfeuer« Baujahr: 1874 Höhe: 54 m Treppenstufen: 253 Höhe des Leuchtfeuers: 1,85 m 1086 Prismen, 24 Linsen Öffnungszeiten: April – Oktober von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr .38 .39


PLACE TO BE

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

ANZEIGE

HOTEL SEEHOF – IHR HOTEL MIT INSELFLAIR

Urlaub mit allen Sinnen erleben. InselFlair pur.

www.seehof-norderney.de www.seehof-norderney.de

Hotel Seehof Frau Elke Tegtmeyer Goebenstraße 2· D-26548 Nordseeheilbad Norderney· Telefon 04932 / 918 00· Fax 049 32 / 8 34 83· info@seehof-norderney.de www.seehof-norderney.de


www.norderney.de

# 2015

// Glühweinduft und Chilibratwurst: Die kalte Jahreszeit auf der Insel hat viele Gesichter. Eines der schönsten bietet der alljährlich auf dem Kurplatz stattfindende „Winterzauber“.

ZEITREISE: DAS CONVERSATIONSHAUS STEHT, WIE IN SEINER KÖNIGLICHEN VERGANGENHEIT, FÜR DAS ENTSPANNTE, GESELLIGE MITEINANDER

Geschichte mit Zukunft „Best things in life are free“, sagt ein Sprichwort. Manchmal ist da wirklich etwas dran. Hinter imposanten historischen Fassaden lädt das Conversationshaus zu einzigartigen Eindrücken ein, die keinen Cent kosten.

Wie kaum ein zweiter Ort auf Norderney präsentiert sich das 2008 wieder eröffnete Conversationshaus als Ort der Gegensätze. Seine klassizistisch inspirierte Architektur, sein kultivierter Charme und seine Eleganz sind eines Grand Hotels der „Golden Twenties“ würdig. Doch entgegen seiner fast aristokratischen Noblesse verfolgt das Conversationshaus ein nachhaltig demokratisches Konzept, das allen Menschen offen steht. Die Architekten schufen einen heiteren, in jeder Hinsicht barrierefreien Ort. Einen Ort des Dialogs, der Kommunikation und der Medien. Extravagant und doch mit gediegenem Understatement. Geprägt von edlen Materialien, unkonventionellen Farben, mutigem Mustermix und puristischen Formen. In der glasüberdachten Wandelhalle, der Orangerie, logieren die gefragtesten Menschen von Norderney – die hilfsbereiten, beneidenswert geduldigen Teams von Tourist-Information, Zimmervermittlung, Veranstaltungsvorverkauf, NorderneyCard-Service-Point und dem Vorbestell-Service.

ZWISCHEN KOMFORTABLEN SESSELN UND LOUNGE-

SITZGRUPPEN SPIELEN KINDER. ANDERE BESUCHER SURFEN IM INTERNET, STUDIEREN FÄHRPLÄNE ODER ERFAHREN TAGESAKTUELL, WAS AUF DER INSEL LOS IST.

Über allem liegt der Duft von aromatischem Kaffee – gebrüht im „Kurpalais“, einer Bar mit Café (best Rüblikuchen ever), deren avantgardistisches Interieur man in London, nicht in Ostfriesland vermuten würde. Die Stimmung ist unaufgeregt gastorientiert. Zu Recht beliebt ist die „Lunchbox“. Das Mittags-Special verheißt schnörkellos Gutes zu familienfreundlichen Preisen „solange der Vorrat reicht“. Zwei Türen weiter schließlich wird das Gefühl einer Zeitreise perfekt – inspiriert durch die Aura der klassischen Bibliothek mit majestätisch hohen Bücherregalen, poliertem Holz, großzügigen Bogenfenstern sowie Leseräumen, die den Geist und die Gelassenheit vergangener Tage atmen. Manche Besucher blättern in einem Buch, verlieren sich in einer fernen Welt. Andere genießen ihren Moment ungestörter Stille jenseits von Handy, iPad & Co. Wieder andere schließen einfach die Augen für ein kurzes Nickerchen. Wie auch immer – wer in einem der behaglichen Ledersessel Platz nimmt, wird Teil jener besonderen Atmosphäre, die es so wohl nur noch auf einer Zeitreise geben kann.

Tourist-Information :: Zimmervermittlung :: meine Insel – Der Laden :: Großer Saal :: Weißer Saal :: Bibliothek :: Internet-Stationen :: kurpalais :: Kaminzimmer :: Orangerie ::

.40 .41


PLACE TO BE

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

Event mit Meerblick

Ob Tagung, Konferenz, Kongress, private Feier, Incentive oder Corporate Event – Veranstaltungen auf Norderney überzeugen durch die Synergie von historischer Bausubstanz, nostalgischem Charme, konsequenter gelebter Nachhaltigkeit und hochprofessioneller Organisation.

CONVERSATIONSHAUS AUF EINEN BLICK Anzahl der Säle bzw. Räume: 5 Raumgrößen: 122 qm bis 315 qm Kapazität: bis zu 330 Gäste Ausstellungsfläche: u. a. in der „Orangerie“ – 680 qm Hotelkapazität: rund 2.000 Zimmer in Laufweite Catering: Full-Service

.42 .43

Norderney wurde 2013 zu Deutschlands „Top-Eventlocation“ gekürt. Nicht nur die Jury von 5.000 Eventagenturen, Firmenkunden und Tagungsplanern überzeugte die Synthese allgegenwärtiger Historie, einmaliger Natur sowie der Infrastruktur zeitgemäßer Tagungs- und Eventlocations. Norderneys historisches Ensemble rund um den Kurplatz bezaubert durch authentische architektonische Schönheit, ergänzt um höchste Funktionalität und Hightech-Equipment. In früherer Grandezza erstrahlen das Conversationshaus von 1837 sowie das Kurtheater von 1894 – heute Veranstaltungslocations des Premium-Segments, detailverliebt restauriert und auf State-of-the-Art-Niveau ausgestattet.

Während sich das glasüberdachte Foyer, der Große Saal sowie der Weiße Saal vor allem für Kongresse und Tagungen im eleganten Rahmen eignen, empfiehlt sich die Atmosphäre des in rotem Plüsch gehaltenen, „barocken“ Kurtheaters für Vorträge, kreative Präsentationen und kulturelle Highlights. Das ebenfalls nahe dem Kurplatz gelegene „Haus der Insel“ hält weitere Tagungskapazitäten bereit. Der Strand, die urwüchsige Dünenlandschaft, Themen-, Rad- und Wanderwege sowie ein Kletterpark inspirieren zu Teambuilding-Programmen, zum sportlichen Miteinander, zum Natur- bzw. Kulturerlebnis oder zur exklusiven Strandparty mit Lagerfeuer. Das Veranstaltungsmanagement des Staatsbades sowie seine Partner aus Hotellerie und Gastronomie bietet Full-Service-Betreuung für Events aller Art. In Laufweite des Kurplatzes warten gut 2000 Hotelbetten auf von der Seeluft bettschwere, glückliche Event-Teilnehmer.


www.norderney.de

# 2015

_STILVOLL FEIERN # Ergänzend zum eleganten Foyer und zwei Sälen umfasst das Conversationshaus kleinere Räume etwa für private Feiern. Auch Hotels und Restaurants verstehen sich auf die Organisation individueller Feiern, Veranstaltungen oder Caterings von bodenständig-friesisch bis exklusiv. _SAVE THE DATE! # In den von der Staatsbad Norderney GmbH vermieteten Räumen des Conversationshauses bzw. im „Haus der Insel“ finden jährlich über hundert Tagungen, Kongresse und Ausstellungen statt. Es empfiehlt sich also, seinen Wunschtermin frühzeitig zu reservieren.

_INSPIRIERENDES AMBIENTE # Großzügige, lichtdurchflutete Räume, hochglanzpoliertes Parkett, Naturstein, heute rare Kassettendecken und gerahmter Stuck – die atmosphärisch stimmige Innenarchitektur im Conversationshaus erfreut das Auge und beflügelt den Geist

_SO GEHT‘S # Ein ebenso ambitioniertes wie hilfsbereites Team kümmert sich um die erfolgreiche Planung und Durchführung Ihrer Feiern, Veranstaltungen und Incentives. Ein offenes Ohr für Ihre individuellen Wünsche und Ideen finden Sie im Norderneyer Tagungs- und Veranstaltungsbüro. Tel.: 049 32 / 8 91-181, Fax: 049 32 / 8 91-175 tagung@norderney.de

.43


SPORT

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

SPORT AUF DER INSEL – VON A WIE AQUAFITNESS BIS Z WIE ZUMB A

The magic of motion

Couch Potato war gestern. Auf Norderney heißt es: no limits – zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Ob bei Wind oder bei Wetter, ob mit acht oder mit achtzig, ob Klassiker oder cooler Trend – Sport auf der Insel heißt vor allem, draußen im Freien in Bewegung zu sein. Sport auf Norderney heißt Hingabe an die Elemente – und an die Magie des Augenblicks.


www.norderney.de

# 2015

.44 .45


SPORT

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

FACTS & FIGURES Hier gibt’s die Vielfalt Ihrer Sport- und Freizeit-Optionen auf einen Blick. Unter www. norderney.de/erleben/ sport finden Sie ergänzend Fitnesstipps für jedes Alter und jede Konstitution sowie eine Eventübersicht für Sportfans. Up to date ist natürlich unser Newsletter – einfach mit ein paar Clicks bestellen!


www.norderney.de

# 2015

// Geliebtes Grün inmitten urwüchsiger Dünen: Der traditionsreiche Golfplatz Norderney gilt als eine der schönsten 9-Loch-Anlagen des Landes und ist Deutschlands einziger Links-Course

SONNE, SEE UND STRAND, WIND, WELLEN UND WEITE – SPORT AUF NORDERNEY

... uuund Action!

Sport treiben wir ja aus den vielfältigsten Gründen. Der eine kann nicht ohne, der andere will den inneren Schweinehund an die Leine legen. Den Dritten treibt sein BMI um, den Vierten ein lange gehegter Traum. All diesen Menschen bietet Norderney eine Plattform, um sich zu verwirklichen.

Warum fühlt sich Bewegung auf Norderney besser an als zu Hause? Liegt es am Klima? Am endlosen Meer und zeitlosen Horizonten? An einer positiven Grundstimmung? Woran auch immer, auf Norderney steigt die Lust, uns mit unserem Körper und seinen Zipperlein auseinanderzusetzen. Aerosol der Brandungszone pustet ihn durch. Mineralreiche Luft belebt ihn. Wir tun ihm Gutes und fühlen es auch.

gemächlich bewältigen, ob wir als Walker, Jogger oder Sprinter richtig flott unterwegs sind, ob wir mit einem PS durch die Gischt galoppieren, ob wir den Minigolfschläger schwingen, kräftig in die Pedale treten, ob wir Strandgymnastik, Aerobic bzw. Strandyoga genießen oder ob wir mit dem Wake-Board, dem Surfbrett oder der Segeljolle über die Wellen preschen.

KAUM ZU GLAUBEN, WIE SCHNELL UNSER KÖRPER REAGIERT UND REGENERIERT. WER SCHON EINMAL ZU BEGINN DES URLAUBS MIT HERAUSHÄNGENDER ZUNGE ZUM LEUCHTTURM GESTRAMPELT IST, SOLLTE ES KURZ VOR SEINER ABREISE NOCHMAL VERSUCHEN – UND WIRD SICH ÜBER SEINE KONDITION WUNDERN!

Da macht es überhaupt keinen Unterschied, ob wir beim Beachvolleyball spielerisch unsere Kräfte messen, ob wir die 500 Meter vom Nord- bis zum Weststrand ganz

Angeln :: Boule :: Chillen :: Durchatmen :: Erleben :: Fitsein :: Golf :: Hingabe Inlinen :: Joy :: Kiten :: Laufsport :: Minigolf :: Nordsee :: Optimum :: Probieren :: Quereinstieg :: Reiten :: Strandsport :: Tennis :: Umdenken :: Vorsatz :: Wassersport :: X-mal dranbleiben :: Yoga :: Zufriedenheit

.46 .47


SPORT

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

OB HOCH ZU PFERDE ... … bei Strandausritten, ob durch Strandyoga, Meditation, Gymnastik, durch das Breitensportangebot oder einfach mit dem Fahrrad bzw. per pedes bleibt jeder, der mag, auf der Insel in Bewegung. Ob man für sich allein oder angeleitet in der Gruppe aktiv werden will, entscheidet jeder nach Laune.

SPORT-EVENTS 2015 22. – 25.05. White Sands Festival 29. – 31.05. 12. Junior Beach Soccer Cup 19. – 21.06. 9. Kempa Beachhandball-Turnier 18.07. City-Abendlauf 30.08. 3. wind sportswear Inselschwimmen im August: Kitesurf-Cup sowie 6. Norderneyer Islandman-Triathlon


www.norderney.de

# 2015

// Der „wind sportswear Islandman-Triathlon“ – eins von fünf international besetzten Top-Sportevents auf der Insel

SPORT, SPIEL UND SPASS FÜR ALLE AM LOGENPLATZ DER NATUR

Führende Vereine der Fußballbundesliga haben lange erkannt, dass ein Profi-Trainingslager auf Norderney Wunder wirkt und jede Menge Spaß bringt. Dem können Tausende Aktive und Zuschauer der teils international besetzten Sportevents auf der Insel nur zustimmen.

DER FAMILIENFREUNDLICHE NORDERNEYER CITY-ABENDLAUF

Norderney bietet Aktiven nahezu jeder Sportart und jedes Leistungsniveaus das Richtige. Profis sind bei den Norderneyer Sportevents ebenso willkommen wie Amateure. Hauptgewinner ist sowieso das Publikum – bis zu 50.000 begeisterte Gäste kommen an einem ausgedehnten Sport- und Partywochenende zusammen. Vor allem das „White Sands Festival“ verheißt Fun- und Trendsportarten „at their best“ vor einer unkonventionellen, von der Natur gestalteten Kulisse. Als einer von acht Stopps der hochrangigsten Windsurfing-Regatta Deutschlands zieht das „White Sands Festival“ internationale Worldcup-Profis und die nationale Surfer-Top-Elite an. In den parallelen Beachvolleyball-Ausscheidungen dreht sich alles ums Dabeisein und um entscheidende Ranglistenpunkte. Entsprechend hart umkämpft ist jeder Ball der hoch spannenden Partien – sehr zur Freude der Zuschauer, die die Beachvolleyball-Courts mit exklusivem Panoramameerblick auf den Strandpromenaden füllen.

Die meisten Events verfügen über Websites, auf deren sich alles Wissenswerte wie Termine, Konditionen und Anmeldemodalitäten findet. In der Szene legendär sind die ebenfalls international besetzten Live-DJ-Partys, die die großen Sportevents begleiten. Nicht zuletzt sie begründen Norderneys Profil als coole, angesagte Top-Location für aktive Funsport- und Party People. Mehr lesen? www.whitesandsfestival.de

MIT HALBMARATHON, DER TRIATHLON „WIND SPORTSWEAR ISLANDMAN“ SOWIE DIE „NVV TOP 10-TURNIER STRAND-VOLLEYBALLTOUR" ERGÄNZEN UND BEREICHERN DAS NORDERNEYER SPORTJAHR.

Einsichten, Ansichten, Aussichten :: Auf den folgenden Seiten lernen Sie Bernd Flessner kennen, Deutschlands international erfolgreichsten Windsurfer – und gebürtigen Norderneyer!

.48 .49


INTERVIEW

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

»Gedanken eines Grenzgängers«

Die Norderneyer Windsurfing-Legende Bernd Flessner ist der erfolgreichste Deutsche seines Sports, hat neben unzähligen weiteren Titeln 16 nationale und drei Weltmeisterschaften gewonnen. Sein Revier waren die In-Places der internationalen Surf-Szene – Sylt, Hawaii, Karibik, Südafrika. Auf der Habenseite addierte er Werte, die ihn unverbrüchlich prägen – Leistungswille, Disziplin und Loyalität. Auf seiner „To-doListe“ notierte der zweifache Vater vor allem offene Fragen, die zur Beantwortung anstanden.

Der 45-Jährige ist topfit, sieht blendend aus und seine Perspektiven sind dort angesiedelt, wo er sich am besten auskennt – oben. Hello Mister Big Smile? Zweifellos – doch da ist noch etwas anderes. Erwartungsgemäß sprüht Bernd Flessner. Vor Kraft. Vor Leben. Vor Energie. Doch in all seiner Präsenz liegt ein Innehalten, eine demütige Stille. Erzählt Bernd Flessner von seiner einzigartigen Laufbahn, die er Ende 2013 beendete, geht es neben Rekorden auch um Reflexion. Um Respekt vor seinem Element – dem Meer. Um Dankbarkeit. Und um die Einsamkeit entwurzelter Hochleistungssportler. Um einen hochtalentierten Jungen, der seit frühester Kindheit täglich bis zu sechs Stunden trainierte – in der unwirtlichen Nordsee, kompromisslos gegen sich und für den Traum von der perfekten Welle. Der mit 21 seine erste World Tour bestritt. Und den der frühe Verlust des Vaters bis heute schmerzt.

Nach 26 Jahren mit der WindsurfingCommunity begann Flessner auf seiner Heimatinsel zu arbeiten. An sich. „Dieses ich“, sagt er, „hatte in der Vergangenheit zu wenig Raum“. Zum Auftakt seines Lebens jenseits des Boards wagte er eine Standortbestimmung, die ihn vielleicht mehr Mut gekostet hat als manche Regatta. Bernd Flessner rekapitulierte Abschiede und Ankünfte, magische Momente, den Hype, die Extreme, Siege und Niederlagen. Auch jenseits des Sports. Strukturiert und analytisch ging er dabei vor – so wie er es sich selbst beigebracht hatte.

„Mein Sport und meine Karriere“, sagt Flessner, „haben mir Erfahrungen ermöglicht, die weit über das Sportliche, das Reisen und den Kick des Erfolgs hinausgehen. Auf deren Grundlage halte ich es für sehr wichtig, junge Menschen zu begleiten – ihnen einerseits Grenzen bewusst zu machen und andererseits Horizonte zu eröffnen. Viele haben weniger Glück als ich, werden weniger gefördert. Doch Sport und der „Kampf“ mit den Elementen lehren dich Eigenschaften, die für die Persönlichkeitsentwicklung, ja: für das ganze Leben wichtig sind. Ich möchte und werde Wege finden, meine Erfahrung zu teilen.“ Begonnen hat er bereits – so etwa im Jahr 2014 als Mitglied und Manager des „Team Reno“, fünf Windsurfer, die national und teils international in der oberen Liga fahren. Die Wettkämpfe mit dem Projekt „Team Reno“ führten ihn, den Vielgereisten, erneut nach Spanien, Chile sowie natürlich nach Norderney, nach Sylt und zu anderen Surf-Spots. >


www.norderney.de

# 2015

ÂťNach 26 Jahren mit der WindsurfingCommunity begann Flessner auf seiner Heimatinsel zu arbeiten. An sich.

ÂŤ

.50 .51


INTERVIEW

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

Auf dem Zenit seines Erfolgs erkannte Bernd Flessner, dass er gerade jungen Menschen eine Menge zu geben hat.

D

och nicht nur im Windsurfing, sondern auch im Golfsport engagierte sich Bernd Flessner seit dem Ende seiner Karriere, um andere zu fördern und zu motivieren. Ein attraktives Golf-Projekt, das er 2013 als konzeptioneller Kopf auf den Weg gebracht hat, war die „Island Golf Trophy“. Island Hopping einmal anders – zwischen zwei Abschlägen lag lediglich ein kurzer Flug vom Golfplatz Norderney auf das Grün der Insel Langeoog. FLESSNERS TITEL (AUSZUG) :: 16-mal Deutscher Meister :: 39 Einzel-DM-Titel :: 12-mal Gesamtsieger Deutscher Windsurf Cup :: IFCA Slalomweltmeister 2011 :: IFCA Slalomweltmeister 2009 :: IFCA Slalomeuropameister 2009 :: 1. Platz Serienboard WM Norderney 1996 :: 12 Jahre unter den Top Ten der PBA und PWA Weltrangliste :: 3-mal Winner WC Barbados :: 1-mal Winner WC Kapstadt :: 5. Platz Weltrangliste overall

„Mit 28 Jahren habe ich begonnen, Golf zu spielen“, erzählt „Flessi“. „Obwohl der Zug ins Profi-Lager abgefahren war, spiele ich heute Handicap 4. Auf diesem könnte ich ausruhen. Sportlich muss ich nichts mehr beweisen, nicht einmal mir, meinem wohl strengsten Kritiker. Dennoch ist mein privates Ziel Handicap 1. Genau das ist es, was mich 30 Jahre lang motiviert hat – Ziele. Konkrete Ziele und die Courage, sich für oder gegen etwas zu entscheiden. Die Übersicht und die Ruhe, in scheinbar auswegloser Lage einen klaren Kopf zu bewahren. Diese Fähigkeiten lassen sich im Sport hervorragend trainieren – ob beim Surfen, beim Golf oder in jeder anderen Individualsportart. Vielleicht gelingt es mir, anderen mit meinen Mitteln zu zeigen, dass es sich lohnt, an Ziele zu glauben“.

A

ls Markenbotschafter großer Namen wie der ROBINSON Clubs oder Mercedes-Benz teilt Bernd Flessner seine Erfahrung im Rahmen von praxisbezogenen Coachings und anderen Veranstaltungen. Zudem wird er seine Aktivitäten als Vortragsredner ausbauen.

Neben Surf-Moves werden Lektionen über das Leben, über die Konfrontation mit Extremen sowie über Selbsterfahrung auf dem „Lehrplan“ stehen. Die Frage, wo Flessner seinen Lebensmittelpunkt lokalisiert, lässt er bewusst offen. „Norderney ist und bleibt meine Heimat. Ich liebe meine Insel. Doch 26 Jahre lang lebte ich als Grenzgänger, als Gast irgendwo auf der Welt. IM HIER UND JETZT WEISS ICH:

Bin ich mir selber Heimat, ist überall zu Hause. Text: Friederike Sauerbrey Foto.: Adonis Petrohilos


www.norderney.de

# 2015

ANZEIGE

Wellness, Fitness, Beauty Meer

&

Tauchen Sie ein und genießen Sie Luxus vom Feinsten: Die herrliche Lage direkt an der Nordsee, das Wohlfühlambiente in allen Zimmern, die phantastischen Aussichten aufs Meer und die ausgezeichnete Küche, welche friesische Bodenständigkeit mit mediterraner Leichtigkeit verbindet. Erleben Sie auf 4000 qm den absoluten Traum einer perfekten Bade- und Wellnesslandschaft. Nutzen Sie die zahllosen Angebote für Fitness und Beauty.

Das ist Wellness auf der Höhe der Zeit.

Kaiserstraße 24 26548 Norderney Telefon (0 49 32) 89 8-0 Telefax (0 49 32) 89 8-200 www.georgshoehe.de info@georgshoehe.de

.52 .53


ESSEN & TRINKEN

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

AALKUHLE, MÖPKEN & CO Historie und maritimes Erbe spiegeln sich in kurios klingenden Namen der Norderneyer Gaststätten und Kneipen so etwa dem Riffkieker, dem „Um Süd“, dem Old Smuggler, dem Klabautermann, dem Goode Wind, dem Lieke Deeler oder der „Klönstuv“. Einfach googeln, finden, einkehren und Spaß haben!


www.norderney.de

# 2015

Essen Trinken WEIT MEHR ALS KLÖNSCHNACK UND BOHNTJESOPP

Das ostfriesische Lexikon kennt kein Synonym und für das Wort In Norddeich ankommen loslegen. Genuss. Was vielleicht daran liegen dürfte, dass Friesen Dinge Dank der Fahrrinne können die Frisia-Fähren gern beim Namen nennen. Wo also Feinschmecker tideunabhängig den Kurs auf wunderbarerweise „Leckerbecks“Norderney heißen, darfansteuern. man sich ruhigen Gewissens zu Speis und Trank niederlassen.

Wer glaubt, in Norderneyer Pfannen brutzelt vor allem Fisch, dürfte Recht behalten. Fisch gibt es auf der Insel naturgemäß in jeder Form – sogar als Sushi. Insgesamt hat sich auf der Insel eine gastronomische Vielfalt entwickelt, die manch größerer Stadt durchaus das Wasser reichen kann. Jeder Schlemmer darf nach seiner Façon glücklich werden – vom bodenständig-friesischen Gasthaus über die leichte Bistroküche bis zur sternegekrönten Nouvelle-Cuisine stehen ihm meist ausgesucht familienfreundliche Türen offen. Frisch und qualitätsbewusst geht’s ebenfalls überall zu – was keineswegs bedeutet, dass es sich auf Norderney nicht auch vortrefflich sündigen ließe.

Zu den heiß geliebten, indes nicht diättauglichen Verführern zählen seit je her ansässige Imbisslokale, gutbürgerliche Gaststätten sowie ambitionierte, kreative Restaurants. Fangfrischer Fisch, zartes Deichlamm, Meeresschätze und zum Nachtisch Rote Grütze dominieren viele Speisekarten. DIE KÜCHEN DER WELT SIND EBENFALLS AUF NORDERNEY ZU GAST – OB GRIECHISCH, ITALIENISCH, ASIATISCH, FRANZÖSISCH ODER AMERIKANISCH.

Angesichts der beeindruckenden Vielfalt bleibt dem Gast keine andere Wahl, als seine kulinarischen Lieblingsfundstücke peu à peu auf dem Teller zu entdecken.

ANZEIGE

In consernatum et hictur? Qui ut earupture suntionseque volenis illaccum et hit volupic turibus il int eumende ribus. Eligende asi tem eicae por alibea sed

www.surfcafe.info

Am Januskopf 9 :: Mit Meerblick :: 26548 Norderney :: Tel. 049 32 / 93 57 50 :: Öffnungszeiten :: tägl. ab 9.00 Uhr bis zum Sonnenuntergang und länger ...

.54 .55


REZEPT

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

h auch c i l t s ö k Ganz hreis! c l i M t i m

// Klassiker auf Norderney: Sahniger Milchreis mit „Rode Grütt“

1.

SOMMERKÖÖKEN UT OOSTFREESLAND

Bevor es Tiefkühltruhen gab, hielt mit der „Rode Grütt“ der Sommer im Norden Einzug – schließlich gab es Früchte nur, wenn Mutter Natur sie lieferte. Schon damals wurde Rote Grütze heiß geliebt und kalt genossen – so sehr, dass der Platt-Dichter Herrmann Claudius sie lyrisch verewigte. Tatsächlich ist die Spezialität aus roten Beeren selbst ein Gedicht – ob mit Milchreis, Vanillesauce, Eis oder „einfach so“. Dass sie zudem sehr einfach zubereitet wird, tut dem Genuss keinen Abbruch. Viel Spaß!

Vorbereiten: Früchte waschen, putzen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Kirschen entsteinen, große Erdbeeren halbieren oder vierteln, Johannisbeeren von den Rispen zupfen. Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Mark und Schote mit dem Fruchtsaft in einem Topf aufkochen.

2.

Zubereiten: Stärke mit 3–4 EL Wasser verrühren und unter Rühren in den kochenden Fruchtsaft gießen. 2–3 Min. kochen lassen, bis die Stärke bindet. Die vorbereiteten Früchte und nach Belieben den Likör hinzufügen. Die Früchte kurz im Sud erhitzen, höchstens 1–2 Min. mitkochen. Vom Herd nehmen und je nach Geschmack mit Zucker süßen. Die Grütze abkühlen lassen. Die Vanilleschote erst vor dem Servieren entfernen. Nach Wunsch mit leicht aufgeschlagener Sahne oder Vanillesauce servieren. ANZEIGE

Zeit der Erholung.

„Genießen Sie die herzlich warme, gemütliche Atmosphäre unseres Hauses“

Wir wollen Ihnen auf unser Hotel Appetit machen und haben dafür so einiges aufzutischen: Man nehme ein starkes Stück Natur, vorzugsweise Ostfriesland, reichlich Dünen und Strand, Wind und Wellen, pulsierendes Inselleben und absolute Stille - rühre Heimatliebe und zwei gehäufte Esslöffel Romantik unter. Das Ganze in der Sonne ruhen lassen und mit besonders viel gesunder Luft und familiärer Herzlichkeit servieren - fertig ist die Insel Norderney und das Hotel Ennen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Hotel Ennen | Luisenstraße 16 | 26548 Norderney Tel. 0 49 32 - 91 50 | Fax 0 49 32 - 8 21 10 | E-Mail: hotel-ennen@t-online.de | Web: www.hotel-ennen.de


www.norderney.de

# 2015

ZUTATEN: 500 g Beeren, 250 g Kirschen, Sauerkirschen aus dem Glas 100 g Zucker 1/4 l Wasser 50 g Speisestärke 1 Vanilleschote

ANZEIGE

H E R ZLI C H W I LLKO M M E N I M H OTE L F R I ES E * * * U N D I M H OTE L F R I ES E – U P AN N E RS R IET****

*** u p A n n e rS ie t ** **

Friedrichstr. 34 | 26548 Norderney | Tel.: 04932/8020 | info@hotel-friese.de | www.hotel-friese.de

.56 .57


FUNDSTÜCKE

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

AUSRUFER AUF NORDERNEY Derzeit 14 amtierende Ausrufer möchten ihren traditionsreichen Beruf trotz Internet, Twitter und Co. lebendig erhalten. 2010 haben sie sich bundesweit organisiert – in der Deutschen Ausrufergilde. Diese trägt sogar eine alljährliche Meisterschaft in historischen Kostümen aus. Auf der Website gibt es Wissenswertes zur Historie des Ausrufers. www.deutsche-ausrufergilde.de


www.norderney.de

# 2015

ANZEIGE

Fu n d s t ü c k e

»Kartoffeln frisch vom Kurplatz«

Wann die Norderneyer Osterzeit beginnt? Schauen Sie nach – im Garten des Inselausrufers Bernd Krüger. Hängen im schönsten Baum 600 bunte Eier, ist Ostern. Überhaupt lohnt ein Bummel durch Norderneys „grüne Lunge“ östlich der Lüttje Legde, deren Wege, Teiche und Bänke allen offen stehen. Die Kleingartenkultur der Insel hat eine auch historisch interessante Dimension. Wir schreiben das Jahr 1946. 1532 Mitglieder verzeichnet der Kleingärtnerverein Norderney. Wen wundert‘s? Seine Schrebergärten jenseits der heutigen Deichstraße tragen entscheidend zur Obst- und Gemüseversorgung von 8200 Insulanern bei. Deren Einnahmequelle – der Bädertourismus – ist durch Krieg und Währungsreform zum Rinnsal verkümmert. Auch auf Norderney lebt man von der Hand in den Mund. Feldhüter patrouillieren durch die Gärten, um Plünderer aufzuspüren. Dennoch versickern Teile der Ernte im Nirgendwo des Hamburger Schwarzmarktes. Auch einige Gärtner tauchen ab – ins Netz der britischen Besatzer, die sie beim „Schieben“ erwischt haben. Der majestätische Kurplatz dient 17 Familien als Ackerfläche für Kartoffeln. Kraut und Rüben statt Glanz und Gloria. Noch höher rangieren Tabak und Zucker als Tauschwährung. Als das Wirtschaftswunder der 50er Jahre die Kassen füllt, sinkt die Zahl der Kleingärtner auf 184. Seit den 1980er Jahren jedoch erlebt der traditionsreiche Verein einen Aufschwung, der bis heute anhält. 2014 zählt er 500 Mitglieder – die meisten Insulaner, denen die Pacht der Parzellen vorbehalten ist.

Die Lounge-Bar-Kneipe »Fischerkate« ist der wohl beliebteste Treffpunkt auf Norderney. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit

EINES DER LANGJÄHRIGSTEN UND ENGAGIERTESTEN MITGLIEDER IST

netten Leuten in einem moder-

BERND KRÜGER. DER SEIT 2009 AMTIERENDE INSEL-AUSRUFER, AUCH ALS

nen und gemütlichen Ambiente

GEBÜRTIGER HAMELNER EIN ECHTES NORDERNEYER ORIGINAL, GEHÖRT ZUM STADTBILD WIE DAS KAP.

Als Ausrufer legt er montags bis samstags von 10.30 Uhr bis 13 Uhr einige Kilometer auf der Insel zurück – stets von April bis Oktober. Wenn seine schwere Messingglocke läutet, folgen lokale Nachrichten sowie eine Wetterprognose, auf die viele schwören. Hier einen Schnack, dort einen Rat und allseits einen guten Witz hat Bernd Krüger sowieso immer auf Lager. Wenn er nicht unterwegs ist, widmet sich der 66-Jährige in Gesellschaft von 60 versammelten Zwergen mit Liebe seinem Garten.

zu plaudern, bei Fußballübertragungen mitzufiebern oder einfach nur bei ausgewählter Musik ein frisch gezapftes Bier zu genießen. täglich von 11.00 bis 3.00 Uhr Fischerkate Bülowallee 8 / Eingang Poststraße 26548 Norderney Telefon 04932 8010

Werder Bremen :: HSV :: BVB :: FC Bayern München :: FC Schalke 04 :: Arminia Bielefeld = in den Gartenkolonien „Schlickdreieck“ und „Gaswerksgelände“ wehende Fußballflaggen, Nennung nach Häufigkeit :: .58 .59


FUNDSTÜCKE

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

// Original Fischercreole: Juwelier & Goldschmiede Holtmann, Norderney

„EN MOI EYLAND, WOOR LÄBEN KANNST“

53° 42' 26" N 7° 8" 49" E Mittels der geografischen Koordinaten Norderneys können wir seine exakte Lage bestimmen. Für die Details aber – etwa gewisse Eigenarten, Spleens oder Persönlichkeiten – muss man schon zweimal hinschauen. Lernen Sie vier von ihnen kennen – auf der Insel und anderswo.

1 :: Meeresleuchten³

Gleich drei Meeresleuchten erwarten Sie auf Norderney. Zunächst natürlich das Meeresleuchten der See, das dem Begriff seinen Namen gab. Beim Meeresleuchten scheint das Meer blaugrün zu fluoreszieren. Tatsächlich aber leuchten zahllose Kleinstlebewesen, die sich im Seewasser tummeln und die bei Berührung Lichtsignale aussenden. Dass das mystisch anmutende Spektakel durch Kontakt ausgelöst wird, können Sie mit etwas Glück am Strand erleben. Streichen Sie bei Meeresleuchten mit Ihren Händen oder Füßen über den Sand. Er wird ebenso deutlich sichtbar hell reflektieren wie die Brandung. Leider ist das Meeresleuchten ein ebenso magisches, wie seltenes Naturphänomen.

Das zweite Meeresleuchten ist ein einzigartiges, nächtliches SPA-Erlebnis für alle Sinne im bade:haus norderney. Lesen Sie mehr auf Seite 87 dieses Magazins. Last but not least erwartet die Gäste der Cocktail- und Whiskybar „Goode Wind“ ein Meeresleuchten der besonderen Art – ein türkisblau schimmernder Longdrink, der seinem Namen alle Ehre macht.

2 :: „Puppvisit mit Kinnertoen“

Steht eine Geburt ins Haus, setzt der werdende Vater traditionell einige Wochen zuvor einen Topf mit Rosinen und Weinbrand an. Mit dem „Kinnertoen“ wird nach der Geburt mit Freunden und Verwandten, die sich zur „Puppvisit“ einfinden, auf das Wohl von Mutter und Kind angestoßen. Die vollgesogenen Rosinen, die mit etwas Phantasie an klitzekleine Zehen erinnern, dienen als Namensgeber, denn Kinderzehen heißen Kinnertoen. Und so geit dat: 250 g Rosinen mit einem Liter Branntwein in ein Gefäß geben.


www.norderney.de

# 2015

ANZEIGE

125 g Kandis mit Wasser auflösen und erkaltet hinzufügen. Gut umrühren. Stehen lassen. Wenn die Rosinen vollgesogen sind, den „Kinnertoen“ in kleinen Teetassen, den Brannwienskopjes, mit Löffeln für die Rosinen servieren.

3 :: By Anroop Platt

Unter der Nummer 049 41 / 69 99 44 glüht der vielleicht heißeste Draht für alle Freunde des Ostfriesischen Platt. Ein Anruf verbindet sie mit dem Vorlesetelefon des Arbeitskreises Ostfriesischer Autoren. Dort kann man seit 1984 Literaten lauschen, die ihre Werke (Prosa und Lyrik) in Platt vor tragen. Ein Besuch der Website informiert über Aktivitäten und Veranstaltungen des in Aurich beheimateten Autorenkreises. http://ak-ostfriesischer-autoren.de.

4

:: Stets „am Mann“ für den Fall der Fälle Früher trugen Seeleute an der Küste einen goldenen Ohrring, die Fischercreole. In den Ohrring waren die Initialen des Trägers eingearbeitet. Starb dieser nun fern der Heimat den Matrosentod, so konnte er anhand seines Ohrringes identifiziert und vom Erlös christlich bestattet werden. Die These, der Name „Schlitzohr“ leite sich aus dem Brauch ab, das unzünftige Verhalten einzelner Seeleute durch Ausreißen des Ohrrings zu ahnden, darf indes in Frage gestellt werden. Bis heute tragen viele Insulaner einen filigranen Ohrring mit ihren Initialen – einfach mal drauf achten!

GOSCH_Anz_Norderney_Magazin_92x135_2014_RZ.indd 1

16.09.14 13:23

Auch hier auf der insel erhältlich

.60 .61


SHOPPEN

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

INSELSHOPPEN MACHT SPASS Einkaufen auf Norderney heißt Vielfalt, Angebotsbreite, viele Extras und entspanntes Bummeln zu genießen :: 210 individuelle Einzelhändler :: sieben Schuhgeschäfte :: Norderneyer Nachtbummel – LiveMusik, Angebote, Prozente, Atmosphäre, Extras und Aktionen – im Sommer zwischen Strand- und Winterstraße :: entspanntes Einkaufen :: Qualität in der Beratung


www.norderney.de

# 2015

EINKAUFEN OHNE EILE

Shopping Queen

Ein Klassiker – Shoppen auf Norderney. Zu Kaisers Zeiten bedeutete dies, durch die schützenden Arkaden des historischen Bazars am Kurpark zu wandeln, um allerlei Strand- und Badetaugliches zu erwerben, das es in Berlin, München, Prag und Wien nicht gab.

SCHÖN, DASS ES VIELE GESCHÄFTE SEIT GENERATIONEN

GIBT – VOR ALLEM BÄCKER, METZGER, SÜSSWAREN, TABAKUND BUCHHANDLUNGEN.

Stammgäste lieben die vertrauten Düfte, die aus den Läden der Strandstraße, Jann-Berghaus-Straße, Knyphausenstraße, Friedrichstraße und von anderswo strömen. Sie sind Teil ihrer Inselsehnsucht. Schön, sie zu haben. ANZEIGE

Zu Zeiten des Wirtschaftswunders bedeutete es, die Pfennige zusammenzukratzen und bei Schnieders in der Bülowallee eines der letzten Strandboccias zu ergattern. Heute sind es gerade originelle Lädchen mit spezialisierter Auswahl und verspielten Namen, die die Schaufensterbummler begeistern. Die Vielfalt kennt kaum Grenzen – vom inseltypischen Souvenir bis zum Designerstück findet sich alles, was das Herz freut. Die Fußgängerzonen sind vor allem ab dem Nachmittag fest in der Hand der Bummler, Flaneure und Genießer. Tee, Kerzen, Daddelzeug för Binnen un Buten, Maritimes, Urbanes, hervorragend sortierte Bücher, Lenkdrachen, Kosmetik, Schmuck, Süßes sowie Accessoires für die Dame und den Herrn sind nur einige der Angebote. Das hohe Niveau des Sortiments überrascht. Führende Fashionlabels, sportive, wetterfeste Mode, laufstegtaugliche Highheels sowie die guten alten Gummistiefel für eine ausgedehnte Wattwanderung führen eine friedliche Koexistenz. Die Insel will jeden Gast glücklich sehen – ob sein Herz nun am Edelzwirn aus Milano, an der trendigen Surf-Fashion oder am Tütchen Sanddorntee hängt.

Diamonds are a girl’s best friend (Marilyn) :: Girls just wanna have fun (Cindy Lauper) :: Shopping (Pet Shop Boys) :: Shop around (Smokey Robinson) :: Dedicated follower of fashion (The Kinks) .62 .63 140728_Anzeige Villa Ney_92x135_RZ.indd 1

28.07.2014 19:40:47


INSEL-SPEZIALITÄTEN

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

02 01

Bildschön beschirmt Das Innere des sehr windfesten Norderneyer Regenschirms zeigt Strand, den typischen Badekarren und viel Meer. Für 19,90 € zu bestellen oder im Conversationshaus zu kaufen. shop.norderney.de

Oh, lecker! Echter Norderneyer Seeluftschinken Heute gibt es ihn fast überall – Norderneyer Seeluftschinken, der auf der Insel seeluftgetrocknet wird. Der feine Schnitt bringt das salzige Aroma bestens zur Geltung. Sieht der Inselfan ihn zu Hause im Kühlregal, macht das Herz einen Freudensprung. Überall auf der Insel und unter www.norderneyer-seeluftschinken.de

Strandliebe

Seeschmuck aus Handarbeit – auf der Insel gefertigt.

03

„Du bist meine Insel“ …

04 Inspirierende Küstenküche

Das Kochbuch „Küstenküche Weisse Düne“ zaubert Inselsehnsucht sowie Spaß am kreativen Kochen in unsere Töpfe und Pfannen – auf 144 inspirierend bebilderten Seiten. ISBN 978-3-98131010-8, 24,90 €

… scheint die Norderney-Kollektion des Juweliers Götting in der Friedrichstraße zu sagen. Das Traditionsunternehmen bietet eine Seeschmuck-Edition an, in die echter Inselsand eingebrannt wurde und die die Silhouette der Insel oder maritime Motive zeigt. Etwas ganz besonderes! Juwelier Götting - Friedrichstr. 15 - Tel. 04932 / 572 shop.norderney.de

05 Frieseneis

Heiß geliebt wird das nachhaltig produzierte, am Kurpark angebotene Frieseneis. Auch in der „Weissen Düne“ ist es zu haben. Im Lädchen an der Bülowallee finden Sie den Frieseneispott aus Emaille für 5,90 €. www.frieseneis.de

1. Norderneyer Schinken // 2. Regenschirm shop.norderney.de // 3. Strandliebe shop.norderney.de // 4. Kochbuch „Küstenküche“ www.weisseduene.com 5. Frieseneis www.frieseneis.de // 6. Sanddorngrappa www.sanddorn-stuebchen.de/shop // 7. Inselraum www.inselraum.de // 8. Deckenas Nordseesalami www.inselmanufaktur.de 9. Schlickkuchen norderneyshop.de // 10. Strandkorb Norderney shop.norderney.de


www.norderney.de

# 2015

KLASSISCHES, KULINARISCHES, KREATIVES UND KURIOSES VON DER INSEL

Spätestens wenn wir beginnen, an die lange verdrängte Abreise zu denken, fallen uns unsere Lieben zu Hause ein – und die Frage nach einem Insel-Souvenir mit Charme und Herz. Wie gut, dass es kreative, originelle Ideen gibt, um ein Stück Norderney zu verschenken oder mitzunehmen.

06

Inselraum für Inselträume

Sanddorn-Grappa Eine gelungene Komposition aus hiesigen Sanddornbeeren und feinstem Grappa. Er kostet 17,20 € für 0,2 Ltr. Zu kaufen im Norderneyer Sanddornstübchen in der Friedrichstr. 28 oder im Internetshop unter www.sanddornstuebchen.de

09

„Schlickkuchen mit Wurm“ im Einweckglas à 110 g für 4,90 € oder 210 g für 6,90 € schmeckt Watt- und Strandläufern – vor allem, wenn es sich um Vanillesandkuchen mit Schattenmorellen handelt. Zu kaufen in Norderneys Konditorei, des ehemaligen Central Cafes, in der Jann-BerghausStraße und unter norderneyshop.de

08

Der „Inselraum“ in der Poststraße hat vieles, das uns glücklich macht. Fundstücke mit Stil und Eleganz für Living, Kosmetik und Kunsthandwerk, Kochen und Feiern lohnen einen Streifzug durch den hübschen Shop. www.inselraum.de

07

Deckenas Nordseesalami Die Metzgerei und Manufaktur Deckena zählt seit über 50 Jahren zu den Top-Adressen der Insel. Ihre Nordseesalami ist besonders würzig. Sie kommt als 330g-Stück in der Geschenkbox ab 3 €/100g. Probieren? Auf der Insel oder unter www.inselmanufaktur.de

10

Der hochwertige Original Norderneyer Strandkorb von „dekoVries“ ist Ihr „dekoVries perfektes Refugium zum Träumen und Entspannen. Für 849 € inkl. Versand kommt der charakteristischnordseeblaue 2,5-Sitzer zu Ihnen in den Garten. Details und Bestellmöglichkeiten gibt‘s unter shop. norderney.de

.64 .65


NATUR

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

NATURPARADIES INMITTEN DER WUNDERSAMEN WEITE DES WATTENMEERS

Meeresgarten Norderney ist Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, jenes einzigartigen ökologischen Systems, das die UNESCO 2009 zum Weltnaturerbe gekürt hat. Nicht erst seither gilt dem Schutz seiner Vegetation sowie seiner Tierwelt auch auf der Insel höchste Priorität. Der Meeresgarten des Nationalparks umfasst 2.800 km2. Auf jedem dieser 28.000.000.000.000 Quadratzentimeter gibt es etwas zu entdecken.


www.norderney.de

# 2015

.66 .67


NATUR

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

FASZINIERENDE NATURSCHAUSPIELE IM WANDEL DER JAHRESZEITEN

Achtsame Begegnung

Wer die ungezähmte Natur Norderneys kennenlernen möchte, sollte Zeit mitbringen. Doch die Exkursion lohnt sich – frühmorgens oder bei Sonnenuntergang sowie zu jeder Jahreszeit zeigen Küste und Dünenlandschaft sowie heimische Vegetation ein eigenes und eigenwilliges Antlitz. Gut zwei Drittel der Inselfläche Norderneys sind als Nationalpark und somit als schützenswerter Teil des Weltnaturerbes „Wattenmeer“ ausgewiesen. Sie sind in verschiedene Schutzzonen unterteilt. Gezielte Wegführungen auf der Insel sorgen für die sichere und achtsame Durchquerung des Nationalparks. Die Norderneyer Stadtbusse fahren bis zum Leuchtturm. Auch die befestigten Radwege enden dort. Es empfiehlt sich, die urtümliche Natur Norderneys mit geeignetem Schuhwerk und wetterfester Kleidung zu entdecken. Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gliedert sich in 16 Biotope – charakterlich unterschiedliche Lebensräume. Nahezu alle finden sich jenseits der Bebauungszone auf Norderney. Der Lebensraum Sandstrand ist für das ökologische

Gleichgewicht der Küstenregion ebenso wichtig wie die für Norderney typische Strandhafer-Weißdüne, der Sanddorn-Holunder-Küstenbewuchs, feuchte Dünentäler, im Sommer bunt blühende Salzwiesen sowie vom Menschen geschaffenes Grünland auf der Insel. Dem Insektenforscher oder Hobby-Ornithologen offenbaren sich hier, in der fast surreal anmutenden Stille des Dünen- und Küstenidylls, faszinierende Perspektiven. Die Ostfriesischen Inseln bieten über 10.000 Insekten- und 352 Vogelarten ein Zuhause. Wind und Sturm konzentrieren die Strand- und Wandervögel näher an Land – ideales Wetter also für Expeditionen ins Tierreich! Vor allem Lach- und Silbermöwen sowie Strandläufer finden sich zuhauf. Sehr verbreitet ist auch der Austernfischer, der von Muscheln lebt, die er geschickt im Watt-Schlick ausgräbt. Wahrt man Ruhe und Distanz, lassen sich die Tiere wunderbar bei der Futtersuche beobachten.


www.norderney.de

# 2015

Wer sein Wissen vertiefen möchte, findet hier hervorragende Informationen zu den Gezeiten, dem Nationalpark sowie der spannenden Flora und Fauna der Küste.

01 _Ornithologische Führungen: Dr. Manfred Temme, Ornithologische Exkursionen, Alter Horst 18 auf Norderney, Tel. 049 32 / 12 77 (bitte nur Gruppen nach Voranmeldung)

02

_Wunderbar zum Thema: „Weltnaturerbe Wattenmeer – Die Nordsee von oben“. Aus der Vogelperspektive zeigt Peter Hamel eine von Wind, Wasser und Wellen geformte Landschaft mit karibisch anmutenden Fotos von Muschelbänken, Wattströmen und Treibeisschollen. Bildband von Peter Hamel und Christine Kröger, 29,90 €

03

_Plausible, kindgerechte Erläuterungen zur Entstehung und Funktion der Gezeiten Ebbe und Flut finden sich auf dieser für alle interessanten, liebevoll gepflegten Website: www.kindernetz.de/infonetz/planeten/gezeiten/. Sehr empfehlenswert für einen Regentag auf Norderney!

ZUM KENNENLERNEN, VERSTEHEN UND ACHTEN DES LEBENSRAUMS WATTENMEER empfiehlt sich vor allem das neu eröffnete Erlebniszentrum Wattwelten im Norderneyer Hafen, das neue Nationalparkhaus. Den Besuchern erwarten ein multimediales „Tor zum Wattenmeer“, vielfältige Events zum Thema „Watt“ sowie ein kleiner Shop und vieles mehr! Wattwelten Norderney Am Hafen 1 · 26548 Norderney · Tel.: 049 32 / 20 01 www.nationalparkhaus-norderney.de

.68 .69


NATUR

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

WELLEN, WRACK UND WATTWÜRMER – AUSFLÜGE ANS INSELENDE UND INS WATT

Einen Kompass braucht es nicht, um Norderneys wildes, weitläufiges Inselende zu besuchen. Ausdauer schon. Sieben Kilometer können sich ziehen – vor allem gegen den Wind. Muße sollte man auch mitbringen, um kundig geführt durch Schlick und Sand zu waten. Das Naturerlebnis Wattwandern geht in die Beine – und zu Herzen. 75 % aller Gäste auf Norderney sind Wiederholungstäter. Viele waren 20 Mal auf „ihrer“ Insel. Gerade sie treibt der Ehrgeiz, das 25 km² große, 14 km lange Eiland mindestens einmal bis zum Ende zu erwandern. Vom Parkplatz Ostheller aus geht’s der Nase und dem Meeressaum nach. Zurück wählt der erfahrene Dünenwanderer den geschützteren Weg im Inselinneren.

Von Oktober bis Mai empfehlen sich die überall auf der Insel salonfähigen Gummistiefel, im Sommer das Barfußlaufen. „Endstation“ hieß es 1968 für das Bergungsschiff Capella, das mitten im Einsatz selbst am Ostende der Insel strandete. Im Lauf der Jahrzehnte mutierte das rostige Relikt zum weithin leuchtenden Wahrzeichen, da sich Generationen von Gästen mit Farbe und Pinsel auf eisernem Grund verkünstelt haben. Seither wird das Wrack auch „alter Clown“ genannt – präsentiert es sich doch ebenfalls ein wenig melancholisch, verwittert und stets in bunter Maskerade. Die nahen Sandbänke beherbergen eine große Seehundkolonie, die beim Faulenzen, Sonnen und gelegentlichen Suhlen in den Fluten überaus relaxt wirkt.


www.norderney.de

# 2015

// Unkonventionelle Perspektive – Norderneys 500 Meter entfernte Nachbarinsel Baltrum.

Zur Orientierung für den Rückweg dient – wie überall auf Norderney – der Leuchtturm. Fünf bis sechs Stunden sollten für die Expedition zum alten Clown eingeplant werden. KÜRZER, ABER MINDESTENS EBENSO EINDRUCKSVOLL IST EINE WATTWANDERUNG – GESTERN WIE HEUTE EIN BERÜHRENDES ERLEBNIS FÜR ALLE VON NEUN BIS NEUNZIG.

Das Nationalparkhaus am Hafen lädt mit zahlreichen Veranstaltungen dazu ein, sich vor dem Besuch des Biosphärenreservats schlau zu machen, bevor es mit Wattführer Johann, Eduard Fokken oder anderen erfahrenen Wattführern auf Norderney losgeht. Vor Norderney findet sich vor allem Schlickwatt, in dem der Wanderer bei jedem Schritt mit schmatzenden Geräuschen einsinkt. Auch wegen des Schlicks wäre Wattwandern auf eigene Faust höchst leichtsinnig. Tückisch sind etwa Priele, Wasserläufe, die bei Ebbe voneinander getrennte Meeresteile verbinden und die überraschend tief sein können. Die Wattführer kennen jedoch nicht nur die Gefahren, sondern vor allem Eigenheiten, tierische und pflanzliche Bewohner sowie Anekdoten zum einzigartig schönen Naturphänomen Watt. Wissenswertes, Termine und Anmeldemöglichkeiten gibt’s zum Beispiel unter: www.wattwanderung-ney.de oder www.wattwandern-johann.de

oh! eine Pfuhlschnepfe :: da, der Admiral :: schau, eine Kompassqualle :: und Schwimmkrabben! :: da hinten, ein Sandregenpfeifer :: und Wattwürmer! ::

.70 .71


EDITORIAL

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

FINGER WEG! Damhirsche werden bis zu 25 Jahre alt, vor allem ohne natürliche Feinde. Deshalb muss Förster Onnen gelegentlich auch als Jäger aktiv werden, wobei er tunlichst einen Bogen um besagtes Ausnahmeexemplar machen sollte. Bis heute kursiert die Legende, dem Erlegen eines weißen Hirsches folge großes Unglück auf dem Fuße. Ob dieser keltische Mythos ein Fünkchen Wahrheit innehat, ist letztlich Jacke wie Hose. So oder so wird er dem weißen Hirschen von Norderney ein langes und geruhsames Leben bescheren.


www.norderney.de

# 2015

// Dünen bis zum Horizont – das etwas andere Revier des Norderneyer Damwildes

VON JÄGERLATEIN UND SEEMANNSGARN

Wildwechsel

Dass Norderney auch eigenwillig sein kann, weiß jeder, der schon mal dort war. Eigenwillig weiß. Weiß wie die majestätischen Gründerzeitbauten. Weiß wie der Sand. Und weiß wie mancher Hirsch.

Bereits zu Beginn der 1960er Jahre wurde Damwild auf Norderney ausgewildert. Die einen sagen, die Kurverwaltung habe den Artenbestand erweitern und Gästen eine Attraktion bieten wollen. Andere sagen, die Tiere hätten vom Festland aus das Ostende der Insel eingenommen. Wie dem auch sei – bis heute ist Norderney die einzige Ostfriesische Insel mit Damwild-Bestand. 20 „KÖNIGE DES WALDES“ LEBEN DERZEIT AUF DER INSEL – UND EINER VON IHNEN IST SCHNEEWEISS. IN DEN 1990ER JAHREN WURDEN ERSTE WEISSE HIRSCHE

Doch im Winter taucht er im Ort auf – am liebsten in der dicht bewohnten Nordhelmsiedlung, die an den Osten grenzt. Nicht wenige haben das an den Menschen gewöhnte Tier schon im eigenen Garten entdeckt, wo es sich an Trieben, am Laub und an anderen Gaben von Mutter Natur gütlich tat. Mit der eher kargen Vegetation einer windgegerbten Nordseeinsel kommen die Hirsche offenbar gut zurecht. Dennoch nehmen sie, was sie kriegen können. So sollen sie sich beispielsweise, sobald die Totenglocke läutet, diskret hinter der Friedhofsmauer zusammenrotten, um nach der Beerdigung pietätlos über das frische Grün der Kränze herzufallen. Dieses Gerücht klingt jedoch verdächtig nach jenem „Seemannsgarn“, das überall an der Nordsee allzu gern gesponnen wird.

AUF NORDERNEY GESICHTET.

Scheinbar vererbt sich die Veranlagung weiter. Die Norderneyer Exemplare sind indes keine Albinos. Vielmehr handelt es sich um eine Farbmutation – eine Laune der Natur. Diese ist bei Damwild gar nicht so selten. Doch auf einer vergleichsweise kleinen Insel ist ein weißer Hirsch eine große Sensation. Während der Brunft wandern die Tiere gern über das Watt aufs Festland – der Liebe wegen, wie Hegeringsmeister Bernhard Onnen weiß. In den Sommermonaten kommt der weiße Hirsch zur Morgendämmerung heraus. Sonst verbirgt er sich im Geäst kleiner Kieferwäldchen sowie der Weite der Dünen, wo der kapitale Bock durch die Täler zieht.

bitte gern fotografieren :: bitte gerne bewundern :: bitte Abstand respektieren :: bitte auf keinen Fall füttern :: bitte nicht necken :: bitte nicht erschrecken ::

.72 .73


KULTUR

LIVE & LOUD AUF DER WELTSCHÖNSTEN INSELBÜHNE – KULTURGENUSS AT ITS BEST

Summertime@

NORDERNEY

Alljährlich lädt Norderney zu zahlreichen Highlights ein. Der Veranstaltungskalender verzeichnet bis zu 1000 Einträge. Kultstatus hat das 2011 begründete Summertime@NORDERNEYFestival, der Höhepunkt des Inselsommers. Die atemberaubende Atmosphäre des abendlichen Nordstrandes bietet eine spektakuläre Bühne für Konzerte, Side-Events, Begleitprogramme und für unvergessliche Gefühle bei allen, die dabei sein konnten – im Jahr 2014 rund 50.000 Gäste.


www.norderney.de

# 2015

.74 .75


REISEMAGAZIN

KULTUR

// norderney # 2015

02

WINTERZAUBER Rund um den Kurplatz Wenn die Insel festlich erstrahlt und die Tage zwischen den Jahren Zeit für die Lieben verheißen, lädt der Winterzauber zum geselligem Miteinander und zu kulinarischen Sternstunden vor dem Conversationshaus ein.

SUMMERTIME@NORDERNEY Musik, Sport, Action und Spaß „Full house“ heißt es auf der Insel, wenn sich Stars und internationale Sportgrößen auf den Bühnen sowie Beach Courts am Nordstrand ein Stelldichein geben. Im 3. Jahr des Sommer-Highlights 2014 wollten 50.000 große und kleine Gäste dabei sein. Es empfiehlt sich, regelmäßig auf die Website zu schauen. Das Programm 2015 ist etwa ab März online. www.summertime-norderney.de TERMIN: 29. Juli bis 02. August

www.norderney.de TERMIN: 27. Dezember bis Neujahr

KLASSIK AUF NORDERNEY Start der Kurkonzerte Die Insel erwacht langsam, aber unaufhaltsam aus dem Winterschlaf. Überall sprießen erste Knospen. Nun ist es an der Zeit, aufzuspielen und tagtäglich virtuos dargebotene Musik in unser Herz zu lassen. Also eine warme Jacke an und auf geht's zur Konzertmuschel im Kurpark, den Frühling begrüßen!

03

TERMIN: ab Mitte März

04

Foto: Cyrill Harnischmacher

INTERNATIONALES FILMFEST Im Jubiläumsjahr bewies das Filmfest Emden-Norderney Beständigkeit, filmischen Facettenreichtum und ein Gespür für frische Talente. Das traditionsreiche, hochkarätige Festival findet 2015 zum 26. Mal in Emden und auf Norderney statt. TERMIN: 03. bis 10. Juni

Änderungen vorbehalten! Weitere zahlreiche Veranstaltungstipps inklusive Kartenreservierung finden Sie laufend aktualisiert im Internet unter www.norderney.de/veranstaltungen


SONNENHUT & REGENC APE, ABENDROBE & SANDALEN

Highlights 2015 Sport, Spiel, Spaß, Kultur, Musik und mehr: Hier finden Sie auf einen Blick die spannendsten, szenigsten, schönsten und mitreißendsten Insel-Events 2015!

05

Spiel und Spaß für Kinder bietet „Kap Hoorn“ nahe der Mühle – mit verschiedensten Ideen, Spielgeräten, ausgefallenen Klettermöglichkeiten und vielem mehr für Kleine und nicht ganz so Kleine. TÄGLICH: ab 11.00 Uhr Kostenfreier Eintritt!

E

ventkultur wird auf der Insel Norderney gehegt und gepflegt. Ein kreatives, interdisziplinäres Team hört und schaut sich um, erspürt Trends, entwickelt Ideen und widmet sich vor Ort deren Umsetzung. Das Konzept, Unkonventionelles an unkonventionellen Orten für ebenso unkonventionelle Menschen zu bieten, überzeugt. Der Anspruch, traditionelle und innovative Einflüsse in Sport, Klassik, Popkultur, Entertainment und Lebensart zu vereinen, wird auf der Insel ganzjährig gelebt.

PLATTDEUTSCHE WOCHE Plattdeutsch gehört zu Ostfriesland wie das Meer und stellt ein wichtiges Identitätssymbol dar. Bis zum heutigen Tag spiegelt die plattdeutsche Sprache Privatsphäre und Zusammenhalt. Zudem sind die Ostfriesen davon überzeugt, dass sich auf Platt manches sagen lässt, was hochdeutsch niemals ausgesprochen würde.

07

WHITE SANDS FESTIVAL

06

Sportprogramm und Partytime: Trend- und Funsport auf Top-Niveau sowie exklusive Partys zu Pfingsten.

TERMIN: Jedes Pfingstwochenende

TERMIN: 27. September bis 02. Oktober

Ic k p ro o t P la tt - D u o o k ?

INSELPARTIE Zu einem exklusiven, hochkarätigen Event lädt Norderney gemeinsam mit Schloss Gödens aus Sande ein: Vor dem Conversationshaus präsentieren rund 50 Aussteller Ausgefallenes und Exquisites rund um Mode & Accessoires, Garten, Lebensart, Wohnen sowie Kulinarik. Bummeln, Stöbern, Shoppen und Schlemmen – was könnte schöner sein? TERMIN: 17 bis 20. September

08 .76 .77


REISEMAGAZIN

KULTUR

// norderney # 2015

SCHMECKEN LECKERER, ALS SIE KLINGEN: PINKEL, GRANAT UND BOOKWEETEN *

Holt Liev un Seel tosamen* Der Blick in heimische Töpfe, Pfannen und Kannen sagt oft mehr als viele Worte. So auch auf Norderney, wo gerade im Winter gern regional gekocht und im Kreise der Lieben gegessen wird. Besonders nett geht’s bei der „Tee Tied“ zu.

GEGEN INSELSEHNSUCHT... Die seit 1960 ansässige Inselmetzgerei und Manufaktur Deckena vertreibt ihre Schinken- und Wurstspezialitäten auch online. Das Beste: Auch die hübschen „Menügläser“ mit frisch gekochten Köstlichkeiten werden bundesweit versandt – etwa 500 g Grünkohl mit Mettwurst oder Snirtjebraa für je 5,90 € zzgl. Versand. Internet: www.inselmanufaktur.de

*Hält Leib und Seele zusammen

Die Tee-Zeremonie ist gelebtes Brauchtum. Geselligkeit ist ihre wichtigste Zutat, gefolgt von kräftigem Ostfriesentee und dem Geschirr „Friesische Rose“. Etwas Übung erfordert das Handling der „Kluntjezange“, mit der zum Auftakt ein Kandisbrocken in die Tasse gegeben wird. Sind alle Tassen bestückt, folgt nach etwa fünf Minuten Ziehzeit der bernsteinfarbene Tee. Das Knacken des Kandis zeigt, ob er heiß genug ist. Die Tasse wird nur so hoch befüllt, dass der Kluntje herausragt. Um diesen herum gießt der Kenner mit dem „Rohmlepel“ eine Sahnewolke, die sich langsam zum Tassenrand ausbreitet. Nun kann der Tee genossen werden. Umrühren ist tabu. Drei Mal darf sich das Ganze wiederholen, bevor der Löffel zum Einsatz kommt. Wer ihn in seine Tasse legt, wünscht gemäß dem Grundsatz „Dree is Oostfresen recht“ keinen weiteren Tee. Doch der Mensch lebt nicht vom Tee allein. Der Friese am allerwenigsten. Er mag es mal deftig, mal süß. Grönkool, die „Friesische Palme“, zählt

11

zu den Klassikern. Figurfreundlich ist das Wintergemüse übrigens auch. Man braucht eigentlich nur Schmalz, Mettwurst und Bratkartoffeln wegzulassen. Spezialitäten wie „Snirtjebraa“, „Speckfetten Grau Arten“ (Graue Erbsen mit Speck), Labskaus sowie Aal und Krabben schmecken immer. Vielleicht hat niemand je die Insel verlassen, ohne Milchreis mit Zucker & Zimt oder einen Sanddorn-Shake verkostet zu haben. Hüter dieser Kultur ist Norderneys „In-Place“, die Milchbar. Mehlspeisen wie der Hüdel oder gerollter Neejahrskoken beglücken auch den süßesten Zahn. Wer Kaltes mag, gönnt sich ein Frieseneis vom Kurplatz und in der „Weissen Düne“. „Joghurt mit Karamellzwetschgen" oder „Weiße Schokolade mit Erdbeerpüree“ haben schon manchen Genießer direkt auf Wolke Sieben katapultiert.


www.norderney.de

// Entdecken und erleben: Schloss Gödens Entertainment garantiert Kurzweil auf den Veranstaltungen.

# 2015

ANZEIGE

// Genießen: Schöne Stunden in stilvoller Atmosphäre.

Auf zur Inselpartie

Mit Sand zwischen den Zehen, Sonne auf der Haut und Wind in den Haaren – die Inselpartie Norderney ist ein besonderes Erlebnis. Hinter der Lifestylemesse stehen die erfolgreichen Landpartie-Macher der Schloss Gödens Entertainment.

Vom 17. bis 20. September 2015 lockt Norderney nicht nur mit Meer, Strand und Sonne, sondern auch mit rund 40 Ausstellern der Inselpartie. In festlichen Pagodenzelten werden auf dem Kurplatz vor dem Conversationshaus Besonderheiten aus den Bereichen Mode, Wohnen, Garten, Lifestyle und Kulinarik präsentiert. Neben der kleinen und gemütlichen Inselpartie Norderney veranstaltet die Schloss Gödens Entertainment im Nordwesten Deutschlands weitere exklusive Lifestylemessen auf Burgen und Schlössern mit über 15.000 Besuchern und zwischen 100 und 180 nationalen und internationalen Ausstellern. Ein Besuch dieser Veranstaltungen ist wie ein Kurzurlaub in die Welt des stilvollen Lebens.

// Schloss Gödens

VERANSTALTUNGEN 2015 Region Köln / Bonn: Landpartie Burg Adendorf 14. – 17. Mai 2015 Region Düsseldorf / Köln: Landpartie Gut Barbarastein 28. – 31. Mai 2015 Herbstpartie Gut Barbarastein 05. – 08. November 2015 Region südliches Münsterland / nördliches Ruhrgebiet: Landpartie Schloss Lembeck 4. – 7. Juni 2015 Region Ost- / Friesland: Landpartie Schloss Gödens 21. – 25. Mai 2015 Inselpartie Norderney 17. – 20. September 2015 Lütetsburger Herbst 25. – 27. September 2015 Weihnachten Schloss Gödens 26. – 29. November 2015 Weihnachten Schloss Lütetsburg 11. – 13. Dezember 2015 Norderneyer Winterzauber 27. Dez. 2015 – 1. Januar 2016

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen der Schloss Gödens Entertainment unter www.landpartie.info .78 .79


KULTUR

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

// HIGHLIGHTS 2015

29. – 31.05.

// BESONDERE NOTE:

12. Junior Beach Soccer Fun Cup

02.01. 05.03. 09.04. 03.07. 16.07. 17.07. 24.07. 27.07.

Viva el Tango Frank Muschalle Die Jazz Poeten Matt Walsh Let's Burlesque ABBA 4 U Glenn Miller Gala Medlz

// AB NACH DRAUSSEN:

23.05. Pfingstbaum aufstellen

07.08. Frank Muschalle Trio 14.09. Vocal Recall 19.09. Jarena (Tango) 07.10. Vocal Dente 12.-13.10. 5. Internat. BluesFestival mit Frank Muschalle 29.12. Blue Night Boogie 30.12. Pasion de Buena Vista // UNSERE SPECIALS:

03. –10.06.

mit dem Heimatverein Norderney

26. Internationales Filmfest Emden – Norderney

JULI

06. –11.09.

Lions Rock-Nacht

8. Sommerakademie

19. – 21.06. 9. Kempa Beachhandball-Turnier

Im Juli: Trainingslager eines Bundesligisten

Im August: Kite Surf-Masters 6. Norderneyer ISLANDMAN Triathlon // INSEL-KLASSIK:

30.03.

Seit 2007 lassen es die Norderney LIONS auf dem Kurplatz alljährlich im Sommer „rocken“.

– in Kooperation mit der GoetheUniversität, Frankfurt am Main

Aug./Sep.

Inselpartie Norderney

05.04.

27.09. – 02.10.

Klassikkonzert mit der Kammerphilharmonie Köln

7. Norderneyer Nachtbummel

Der Norderneyer Einzelhandelsverband lädt alle Gäste und Norderneyer ein.

06. – 10.08. Weinfest

Wenn das Meer Ihre Seele berührt, Kultur Ihr Herz öffnet und ein gutes Essen mit einem edlen Tropfen ein wahrhaft sinnliches Erlebnis für Ihren Gaumen ist, dann genießen Sie das Weinfest auf Norderney.

29.07. – 02.08. Summertime@NORDERNEY Das Live-Musik-Event mit Meerblick – einzigartig an der Nordsee.

21.08 OLB-Klassik-Nacht:

16. Norderneyer Classic Night mit dem Warschauer Symphonie-Orchester

17. – 20.09.

7. Plattdeutsche Woche

27.12. – 01.01. Winterzauber auf dem Kurplatz

31.12. Silvesterparty im Conversationshaus // IN BEWEGUNG:

01.01. Anbaden

Start der Kurkonzerte

14.07. – 28.08. Norderneyer Klassiksommer 2015

Das Warschauer Symphonie Orchester mit zahlreichen Symphonieabenden und festlichen Konzerten

05.08. Warschauer Symphonie Orchester – Gala Konzert mit Eva Lind und Johannes Groß

22. – 25.05.

09.09.

WhiteSandsFestival

German Tenors


www.norderney.de

# 2015

Fatih Cevikkollu

28.07.

Christoph Tiemanns

30.03.

Anka Zink

13.08.

Konrad Beikircher

05.04.

Uli Masuth

20.08.

Wilfried Schmickler

04.05.

Felix Reuter

25.08.

Bernhard Hoecker

15.06.

Jens Neuntag

31.08.

Meister Maddin

01.07.

Mirja Boes & Band

11.09.

Frank Grischek

04.07.

Florian Schröder

26.09.

Martin Zingsheim

23.07.

Ingo Oschmann

08.10.

Lisa Fitz

13.07.

16.02.

Ingo Appelt

// KABARETT & COMEDY:

// SO´N THEATER:

08./09.05. Norderneyer Laientheater 21./22.11. Norderneyer LaientheaterKinderstück 27.12. Ohnsorg-Theater: Tratsch im Treppenhaus // LANDESBÜHNE NIEDERSACHSEN NORD:

02.04. 15.04.

Der kleine Horrorladen Ich habe Bryan Adams geschreddert 15.05. Wie im Himmel 01.06. HARRY UND SALLY 11.08. / 26.08. Wie im Himmel ANZEIGE

Mittendrin – und ein kleines Stück darüber. Beginnen Sie den Tag auf unserer Sonnenterrasse mit einem Glas frisch gepressten Orangensaft.

Inhaber Stefan Schnieder Hotel Künstlerhaus Strandstraße 6 • 26548 Norderney Telefon: +49 49 32 / 93 44 30 Fax: +49 49 32 / 9 34 43 67 www.hotel-kuenstlerhaus.de info@hotel-kuenstlerhaus.de Das charmante Komforthotel im Zentrum der Insel. Mit kostenlosem WLAN-Zugang, Lift, iPhone / iPod Radiostation, Telefon, 32-Zoll-Flachbildschirm, Kühlschrank, Safe, Schreibtisch, Bad mit Dusche / WC .80 .81


KULTUR

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

Deutschland bringt bekanntlich gern melancholische Künstlernaturen hervor. Nicht wenige von ihnen, wie Rilke, verband eine intime Beziehung mit dem Meer. Andere, wie Heine, weilten zur Inspiration auf Norderney. So auch Der Graf, Songwriter und Sänger der Band Unheilig. Diese zählt seit fünf Jahren zum Erfolgreichsten, was die deutsche Musikszene zu bieten hat. Zum Besten vielleicht schon länger. Wer kennt sie nicht – jene mal epischen, mal balladesken Rocksongs, mit denen Unheilig, einst Urgesteine der Gothic-Szene, zu Lieblingen des Establishment mutierten. Die Lieder der Band feiern das Glück und seine Flüchtigkeit, Freundschaft und Verrat sowie die Freiheit – versinnbildlicht durch das ewige Meer. Die Texte des Grafen sind das Sprachrohr eines Menschen, den sein Stottern einst in die einsam-kindliche Entscheidung trieb, ganz zu verstummen. Vor diesem Hintergrund präsentieren sich die Lieder von Unheilig als Botschafter eines Mikrokosmos von Licht und Schatten, als Meilensteine einer von Brüchen geprägten Biografie. Der Mann hinter dem Pseudonym Der Graf wird gern als „großer Unbekannter“ tituliert. Doch wie könnte er unbekannt sein, quillt und schreit seine Persönlichkeit doch aus jeder seiner Textzeilen heraus. Auch 3000 Glückliche, die Tickets für das Unheilig-Konzert des Summertime@NORDERNEY-Festivals 2013 ergattert hatten, wurden Zeuge eines weiteren Befreiungsaktes. Zum Sonnenuntergang zelebrierte Der Graf seine Demut vor der Natur, der Zeit, dem Leben und dem Tod. Na-

11

türlich spielten Unheilig auch ihren kommerziell größten Hit „Geboren, um zu leben“. Niemand muss Unheilig lieben. Eines indes ist über popkulturelle Genre-Dispute erhaben: Aus seiner Entwicklung heraus kennt Der Graf keine Berührungsängste gegenüber den Zerrissenen, Fragenden und Verlorenen. Zweifellos hat er es genossen, sich in der heiteren Aura des Summertime@NORDERNEY-Festivals zu sonnen. Doch ebenso authentisch wirkt der Gründer der Charity-Community „Grafschaft“, wenn er etwa schwerstkranke Kids im Hospiz besucht. Vor diesem Hintergrund ist es müßig, darüber zu fabulieren, ob oder ob nicht Der Graf die Ideale seiner Gothic-Ursprünge an den Kommerz verraten habe. Ein Mensch, der seinem empathischen Menschsein derart konsequent treu ist, darf Duette mit Helene Fischer singen. Wer mag, bilde sich auf dem letzten Unheilig-Album (2015) und der Abschiedstournee der Band seine eigene Meinung: Im Herbst 2014 verkündete Der Graf, seine Karriere mit Unheilig 2016 zu beenden.


www.norderney.de

# 2015

01 _Mehr zum Künstler Der Graf # Die 288 Seiten lange Autobiographie „Als Musik meine Sprache wurde“ (2012 im RIVA Verlag erschienen) bietet erstaunlich offenen, ehrlichen Einblick in die bewegte, oft von Ambivalenzen geprägte Vita einer der interessantesten deutschen Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit. Das Inkognito des in Aachen geborenen Grafen wird indes auch im Buch nicht gelüftet – was die zahlreichen begeisterten Fans und Leser keineswegs stört. 02 _ Mehr zur Band Unheilig #

www.unheilig.com ist eine überaus informative Website, die Biografisches, eine umfassende Discografie der letzten 15 Jahre, Bildergalerien, einen separaten Fanbereich, einen Webshop sowie natürlich topaktuelle Daten zu allen Tourneen, jüngsten Veröffentlichungen und sonstigen News zur Band bietet.

_SUMMERTIME@NORDERNEY-FESTIVAL # Unter www.summertime@norderney.de gibt es alles Wis_IN CONSERNATUM ETGeschichte, HICTUR senswerte zum Event, zu seiner zum#JahresproQui ut earupture suntionseque volenisamillacgramm und den Top-Acts, zu der Location Nordstrand cum volupic turibus il int eumende undetzuhit Ticketbestellung & Co. YouTube bietetribus. etliche LiveEligende eicae der por alibea Acts vonasi dentem Konzerten letzten dreised Jahre.mo-

_LIGENDE ASI TEM por alibea _SIDE-EVENTS FÜR EICAE ALLE ##Für eine Familieninsel sedversteht moluptat latent volupta turiame ndestis es sich natürlich von selbst, dass begleitend zum diaSummertime-Festival veligen imaximp elicit odigent, aut ium, Kindertolle,quiabwechslungsreiche si programme unt ipsa volume dolorporis sunt,stattfi ullesciis und Sport-Events am Strand nden. Einfach duciliqui berferese mollatecus die Website anklickenque – vieldelendae Spaß!

.82 .83


KULTUR

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

»Buket Alakus«

»Star auf dem Filmfest EmdenNorderney«


www.norderney.de

B

ereits zweimal war Grimme-Preisträgerin Buket Alakus zu Gast beim Filmfest Emden-Norderney. Mit ihrer Arbeit wehrt sich die vielfach preisgekrönte Regisseurin gegen alles Holzschnittartige. Sie möchte unterhalten, amüsieren, bewegen und filmisch „dreckige Fingerabdrücke“ hinterlassen. „Dort, wo Herzen berührt werden, muss es auch mal wehtun dürfen“, sagt sie. » Frau Alakus, was zeichnet gute Filmregisseure aus?

Sie nutzen die Kamera, um etwas zu zeigen, das ohne Kamera unsichtbar bleiben würde – etwa was passiert, wenn vermeintlich widersprüchliche Erfahrungswelten kollidieren. Gelungene Filme zeigen neue, komplexe Dimensionen. Wahrhaftigkeiten. Einschnitte, Kanten, Zwischentöne. » Findet sich diese aus Widersprüchen resultierende Komplexität auch in Ihrem Werk?

Auf jeden Fall. Meine Heldinnen sind gleichzeitig schnodderig, zynisch, poetisch und melancholisch, meist energiegeladen und im Wesentlichen selbstbestimmt. Ich will – nein: sie wollen überraschen. » Was inspiriert Sie?

Meine Arbeit ist es, zu beobachten. Das Leben spült sein Treibgut an mein Ufer – Augenblicke, Eindrücke und Orte. Diese sammle ich in der Schatulle meiner Erinnerung. Irgendwann verdichten sich Fragmente mit Spuren meiner Entwicklung zu einer Geschichte. Und diese erzähle ich – meist etwa drei bis fünf Jahre nach der ersten Idee.

# 2015

» Welchem Genre ordnen Sie Ihr Werk zu? Keinem. Die deutsche Kritik neigt dazu,

Filmen, die humoristische Elemente der Komödie und des Slapstick sowie seriöse Komponenten beinhalten, den Stempel „seicht“ aufzudrücken. Als müssten ernste Botschaften humorlos und bedrückend transportiert werden. Dabei wird vergessen, dass die Ursprünge des Kinos in der Volksbelustigung liegen, auf dem Jahrmarkt. » Was verbinden Sie mit Emden?

Mein Emden-Erlebnis beginnt mit dem Ostfriesischen Teeritual. Ich liebe es, diesen wunderbaren, würdevoll dargereichten Tee zu schmecken. Das Festival hat ein Herz – genau am rechten Fleck! Menschen im Norden zeigen dir auf herrlich unprätentiöse Weise, dass du willkommen bist. Und natürlich ist Emden ein Highlight der deutschen Festivallandschaft.

INTERVIEW

muss ein Film, der Integration thematisiert, politisch sein? Ich drehe Komödien. Komödien mit Tiefe. » Mit welchen Stars haben Sie bereits gearbeitet?

Das Klischee vom „Star“ wird diesen komplexen Künstler-Persönlichkeiten nicht gerecht. Gerade jetzt, im Juli 2014, durfte ich mit Iris Berben drehen. „Die Deutschlehrerin“ wird demnächst im Rahmen des „Großen Fernsehspiels“ im ZDF zu sehen sein. » Iris Berben – hat sie jene Kanten von denen Sie eingangs sprachen?

Frau Berben ist eine außergewöhnlich schöne Frau – innen noch mehr als außen. Während der Dreharbeiten war sie mir so viel mehr als eine Hauptdarstellerin – sie war eine Komplizin, solidarisch, tolerant, klug und verlässlich. Sie kämpft auf ihre Weise für Haltungen, die auch mir viel bedeuten.

»Und was bedeutet Ihnen Norderney?

»Ich spinne an einer Filmidee, der die Insel als Bühne dient.

Morgenstimmungen werden eine Rolle spielen, Tage, an denen selbst die Wolken mies gelaunt sind. Mein Norderney hat nichts von einem Postkartenidyll. Es ist eine wilde, bockige Schönheit. Ein Ort, an dem man Dinge wagt. Ein Herzort.« »Ihr Film, „Einmal Hans mit scharfer Soße“, spielt hingegen in Salzgitter. Und in einem anatolischen Dorf.

Die Hauptfigur Hatice bewegt sich zwischen Polen – jenseits von Kopftuch und Döner. Ihre Religion heißt nicht Islam, sondern High Heels. „Hans“, so wurde kritisiert, sei zu wenig politisch. Doch warum

» Frau Alakus, wohin geht die Reise?

Zu tausend Orten, an denen ich sehen und verstehen darf – als Gast oder als Chronistin vielleicht. Rote Teppiche wird man mir auch auch künftig nicht ausrollen. Ich stehe gern am Rand. Interview und Foto: Friederike Sauerbrey

.84 .85


KULTUR

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

HOCH-KLASSIK AUS WARSCHAU

»Muzyka klasyczna«

Musik kann Brücken bauen. Die auf der Insel etablierte Institution „Klassiksommer Norderney“ unterstreicht dies auf vielfältige Weise. Der Klassiksommer verbindet Gestern und Heute, Ost und West, Genres und Stile, Kontinente und Kulturen sowie Mensch und Meer.

DIE HEILENDE WIRKUNG DER MUSIK IST SEIT DEM 3. JAHRHUNDERT UND SOMIT LANGE VOR EINFÜHRUNG MEDIZINISCHEN DENKENS IN EUROPA TEIL DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN. DIE CHINESISCHEN SCHRIFTZEICHEN FÜR MEDIZIN UND FÜR MUSIK SIND ENG VERWANDT.

Die Themen Musik und Wohlbefinden ergänzen sich also auf sinnvolle, höchst genussreiche Weise. Nicht zuletzt deshalb ist Norderney das letzte verbliebende Inselseebad, das ein klassisches Kurorchester unterhält. Das 1980 – zu Zeiten zementierter innereuropäischer Grenzen – gegründete Warschauer Symphonie-Orchester kommt seit 35 Jahren zur Konzertsaison nach Norderney. Im Rahmen des Norderneyer Klassiksommers laden die polnischen Virtuosen zu Symphoniekonzerten, sommerlichen Matinees, festlichen Galas sowie den täglichen Kurkonzerten ein. Norderney und das Warschauer Symphonie-Orchester verbindet eine gewachsene, gegenseitige und bleibende Liebe. In den Monaten Juli bis September 2015 erwartet das Publikum zudem ein hochkarätiges Potpourri außergewöhnlicher Solisten, Dirigenten, Bands, Konzerte und


www.norderney.de

# 2015

Events. Schwerpunkte bilden neben dem Warschauer Repertoire die Bereiche Neo-Klassik, Crossover, Weltmusik und andere Verschmelzungen musikalischer Genres. Spielorte sind die Orchestermuschel am Kurplatz, das Conversationshaus, das Haus der Insel, der Kurgarten und andere – wie der Strand, dessen einzigartige Aura die Künstler zusätzlich inspiriert. Das Klassiksommer-Programm für 2015 wird zeitnah auf der Insel-Website und via Newsletter veröffentlicht. Im Abendlicht posiert das rund 40-köpfige Symphonie-Orchester aus Warschau vor dem Norderneyer Nordstrand, einem der Orte, an denen es sein Publikum oft zu Standing Ovations hinreißt.

APROPOS MUSIK Ergänzend zum Klassiksommer lädt die evangelische Inselkirche Norderney ganzjährig zu rund 50 kirchenmusikalischen Konzerten ein – so zum Beispiel zu mitreißenden Chorkonzerten mit den Kinderchören, dem Inselchor und den „Starfish-Singers“. Instrumental- und Orgelkonzerte, Messen, das alljährliche Weihnachtsoratorium, Silvesterkonzerte und familientaugliche Musicals beleben das Repertoire. Alle Infos gibt’s unter: www.kirchengemeinde-norderney.de oder beim Gemeindebüro: 049 32 / 92 72 10 Jann-Berghaus Straße 46, 26548 Norderney

.86 .87


ANGESAGT

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

Selbst „Wiederholungstäter“, denen Norderney zur zweiten Heimat geworden ist, können nicht alles über ihre Lieblingsinsel wissen. Zu viel ist in Bewegung, vieles im Fluss. Hier eine coole Bar, da eine witzige Idee oder dort eine ausgefallene Location gibt es immer zu entdecken. Hier ein paar Tipps von Fans für Fans. WELCOME TO THE CLUB _FÜR ALLE, DIE IHRE INSELLIEBE mit Gleichgesinnten teilen und zudem das ganze Jahr in den Genuss exklusiver Vorteile kommen möchten, wurde im Frühjahr 2014 der FanClub Norderney aus der Taufe gehoben. Vom inselseligen Welcome-Package über regelmäßige Fanpost, interessante Rabatte und Konditionen z.B. im Norderney-Shop und Vergünstigungen bei Events bis hin zum Meet & Greet mit inselbekannten Strandkapitänen und -nixen bietet die Mitgliedschaft jede Menge Extras. Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 33 Euro. Alle Infos gibt’s hier: www.norderney.de/fanclub

11

MESSAGE IN A BOX _IM VIELLEICHT BERÜHMTESTEN BADEKARREN der Welt, der neybox, zeigen Gäste und Insulaner seit drei Jahren Flagge für ihre Insel. Der historische Badekarren auf dem Kurplatz lädt nette Menschen ein, sich per Live-Botschaft von Norderney zu Wort zu melden. Die Aufzeichnungsanlage zeichnet täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr kleine Anekdoten, Botschaften oder einen lieben Gruß an Oma Herta auf – auf Knopfdruck! Für’s Publikum dazu gibt’s windzerzauste Haare, rote Nasen und ausnahmslos strahlende Gesichter. Die schönsten und witzigsten Beiträge schaffen es auf die Facebook-Seite unter www.facebook.com/norderney


www.norderney.de

# 2015

Anfänger, Fortgeschrittene und Profis erwartet ein breites Angebotsspektrum vom Windsurfen über moderne Trendsportarten wie Funboard- und Kitesurfen, Wellenreiten, Stand-UpPaddling und Kajakfahren.

_BEREITS ZUM SECHSTEN MAL zeichnet das international angesagte Kölner DJ- und Produzentenduo Blank & Jones für den Original-Soundtrack zum Norderneyer Inselsommer verantwortlich. Alljährlich lassen sich die Lounge- und Dance-Spezialisten vom Zauber der legendären Sonnenuntergänge an der Milchbar inspirieren und veröffentlichen ihren „Seaside Season Mix“ – Klassiker der Lounge- und Barmusik, Coverversionen, chilligen Cross Over-Mixes sowie eigenen Werken. Die „Seaside Season 6“ ist soeben erschienen. Sie und die weiteren fünf CD’s gibts ab sofort unter www.milchbar-norderney.de/shop für je 16,90 Euro sowie natürlich vor Ort in der Milchbar.

EINE HERZENSANGELEGENHEIT Ein zeitgemäßes und gastorientiertes Zeichen setzt das Strand-Restaurant „Cornelius“ am Nordstrand mit seinem innovativen Küchenkonzept, einer „Herzensangelegenheit“ in doppelter Hinsicht. Die konsequent frische Küche verzichtet auf jedwede Zusatzstoffe sowie Konservierungsmittel. Stattdessen basiert sie auf schonend zubereiteten mediterranen Komponenten wie Gemüse, Salaten, Hülsenfrüchten, pflanzlichen Ölen, Fisch sowie vielfältigen Kräutern bzw. Gewürzen. Ungeachtet seiner Mittelmeer-Einflüsse kommt das kreative Angebot mit „Friesen-Paella“ oder „Ostfriesen-Sushi“ durchaus nordisch daher

RIDERS ON THE STORM _DIE HAPPY-SURFSCHULE NORDERNEY „Ran an den Wind!“ heißt es in der Surfschule Norderney am Hafen. Anfänger, Fortgeschrittene und Profis erwartet ein breites Angebotsspektrum vom Windsurfen über moderne Trendsportarten wie Funboard-, Kite- und Brandungssurfen bis zum Kajakfahren. Gemäß VDWS (Verband Deutscher Windsurfing und Wassersport wSchulen e.V.) zählt die HappySurfschule auf der Insel zu Deutschlands Besten. „Gunther und Claudia Baade engagieren sich vorbildlich für den Nachwuchs“ – so der VDWS – „und setzen sehr spezifische Materialien für die Kinder- und Fortgeschrittenenschulung ein.“ Wer mehr wissen möchte: www.surfschule-norderney.de

– schließlich liegt das „Cornelius“ auf Norderney! Köstliche Kreativküche, die den Körper, die Gefäße und das Herz schützt: Ein Beispiel, das gern Schule machen darf.

» KINO IM KURTHEATER Das beeindruckend schöne Norderneyer Kino ist ein Kleinod aus jenen längst vergangenen Tagen, als Cineasten und Filmfans noch mit Stil, Hut und Krawatte zum „Kintopp“ gingen. Wer es nicht kennt, sollte es kennenlernen, zumal das Programm durch den Inselverbund stets topaktuell ist. AM KURTHEATER 1 // 26548 NORDERNEY

» ATELIER ART&BAR Stilvoll präsentiert sich die Art & Bar/guter Ort im Foyer des historischen Kurtheaters. Neben dem unaufgeregten, marokkanisch inspirierten Ambiente überzeugen die ebenso sympathischen wie kompetenten Patrons Soufie und Hüseyin durch ihr cooles Motto – „Open Door Sushi and Music for Friends“. ATELIER ART&BAR // AM KURTHEATER 26548 NORDERNEY

» MEERESLEUCHTEN Sanftes Kerzenlicht, relaxte Live-Klänge, Reflexe auf türkisfarbenem Wasser sowie die wunderbar wohlige Kraft des Meeres in der einzigartigen Aura des bade:haus norderney. Jedem zweiten Freitag im Monat zwischen 20.00 Uhr und 0.30 Uhr. Unbedingt vorab buchen. Das Ganze gibt’s für 29 Euro und ist jeden Cent wert!

BADEHAUS NORDERNEY, AM KURPLATZ 2 26548 NORDERNEY // TEL: 049 32/89 14 00

» DIE KAFFEEGENIESSEREI Wenn sich die Kaffee-Karte wie eine Weltreise liest, wenn uns ein Potpourri verlockender Aromen in die Nase steigt, wenn wir aus einer kleinen, aber feinen Frühstücks- und Snackkarte schlemmen dürfen – dann sind wir in der Norderneyer Kaffeegenießerei, die sich dem kultivierten Genuss aus der Bohne verschrieben hat. Je nach Wetter darf‘s auch mal ein Schokoladenfrappé sein – hausgemacht! CAFÉ // BISMARCK-STRASSE 5 26548 NORDERNEY // TEL: 049 32 / 93 66 33

.88 .89

01 INSIDER

BLANK & JONES


MAKING OF

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

es Fe ine s Ge sp ür fü r all ns en No rd isc he : Ne le Ma rte

// Die Hamburger Fotografin Nele Martensen hat bereits für die Hamburger Morgenpost, GEO, den Stern, die Brigitte und andere namhafte Magazine gearbeitet

IMPRESSIONEN VOM „MAKING OF“ UNSERES MAGAZIN-TITELBILDES

Was auf unserem Magazintitel so locker und entspannt aussieht, ist das Ergebnis detaillierter Planung, professioneller Disziplin sowie engelhafter Geduld – und jeder Menge Spaß! Dem großen Tag des Titelshootings war die Suche nach Modellen, Motiven und Locations auf der Insel vorausgegangen. Viele Polaroids und Skizzen wanderten auf digitalen Wegen nach Hamburg sowie zurück auf die Insel. Schließlich hatte Fotografin Nele Martensen das perfekte Team für unser Outdoor-Shooting am Strand zusammengestellt – ausschließlich Modelle von Norderney. Mitte Juli war es schließlich soweit. Überflüssig zu betonen, dass es nach wunderbar heiteren Tagen am Tag des Shootings wie aus Kübeln goss. Würde das von langer Hand geplante Projekt dem unzuverlässigen ostfriesischen Wetterradar zum Opfer fallen? Weit gefehlt – pünktlich zu Beginn der Arbeiten klarte der Himmel auf. Große Erleichterung – schließlich war nicht nur in Hamburg, sondern auch auf Norderney einiger Aufwand betrieben worden, um die Aufnahmen vorzubereiten. Ein blitzblankes Boot, überraschend schwere Fischernetze, die Garderobe in Form eines Bauwagens sowie Profi-Arbeitsplätze für Stilistin und Maskenbildnerin waren zum Oststrand gekarrt worden – bei Wind und Wetter, versteht sich. Jede Hand wurde eingespannt

– bis hin zum Chef des Staatsbades, der die eingekleideten und geschminkten Modelle per Quad zum Set kutschierte. Neugierige Spaziergänger strandeten unter Protest an der Absperrung des streng geheimen Shootings. Mit einem Mal kam sogar die liebe Sonne. Und entschied sich, zu bleiben. Eines nach dem anderen der zuvor im Detail festgelegten Motive konnte fotografiert werden – in puncto Models, Anordnung, Requisite und Styling akribisch definierte Arrangements, die vor allem die jungen Modelle auf eine harte Geduldsprobe stellten. Bitte nicht bewegen – und immer hübsch lächeln! Doch die Stimmung am Set war überaus harmonisch – den Spaß, den alle Beteiligten hatten, sieht man den Resultaten an. Abends waren sich alle einig, dass sich der Aufwand am Oststrand gelohnt hat.

rb ei t au s„Was m ei n e A w er k, In tu m ac h t? H an d ß er R es p ek t it io n u n d g ro sc h en , vo r d en M en f.“ e se tz en d ar d ie ic h in Sz en

störrische Haare :: düstere Wolken :: herzliches Lächeln :: nahende Flut :: gnädige Sonne :: tickende Uhren :: tosende Winde :: knurrende Mägen :: glückliches Team ::


www.norderney.de

na u! „D as ist do ch …“ – ge be ru fUn se r Mo de ll ha t au ch . lic h mi t Mo de zu tu n..

# 2015

Fa bi en ne ab so lv ie rt ih r er st es Sh oo tin g w ie ei n Pr of i

Di e Jü ng ste im Te am – ein e str ah len de Th ali ne

So mm erl ich es So lo mi t Fa bie nn e

Ku rd ire kt or W ilh el m Lo th au f de r Fa hr t zu m Se t.. .

.90 .91


WINTER

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

// Das weihnachtlich geschmückte Conversationshaus. Nicht im Bild, doch sehr sehenswert ist die Krippe in der Konzertmuschel.

JE NORDISCHER DAS WETTER, DESTO KUSCHELIGER WIRD’S

Winterzauber

Die kalte Jahreszeit lädt dazu ein, sich in die raue, maritime Seite der kontrastreichen Norderneyer Seele zu verlieben. Luft und Licht sind einzigartig klar.

Die Natur und die Elemente pinseln ein paar eher uninspirierte Zwischentöne daher, um wenig später das ganz große Drama aufzuziehen – die Inszenierung der winterwilden Nordsee mit ihren theatralischen Wolken-, Wogen- und manchmal sogar Eisgebirgen. „Jan Rasmus“ nennen die Insulaner „ihren“ Nordweststurm, der zwischen Dezember und März gar nicht selten um die Insel tost. Schnee hingegen ist eine Rarität. Kommt er doch, schafft er ein Idyll à la Astrid Lindgren – nostalgisch, wahrhaftig und geheimnisvoll. Doch auch ohne weiße Pracht trägt Norderney ein elegantes Winterkleid. Nach dem Spaziergang locken die Aromen von Glühwein und Zimt zum Kurplatz, wo ein drei Meter großer Adventskranz die Gäste empfängt. Glitzernde, von Grundschülern geschmückte Tannen weisen den entspannten Wintergästen den Weg zum Conversationshaus. Obwohl sie aus ganz Deutschland zusammengekommen sind, scheinen sie eine Familie zu bilden

– vereint im Gefühl, vom vermeintlich kargen Nichts des Inselwinters reich beschenkt worden zu sein. Jeder ist eingeladen, teilzuhaben. Diese entspannte, heitere Atmosphäre ist besonders charakteristisch für das Wintergesicht der Insel. EIN HIGHLIGHT IST DER NORDERNEYER WINTERZAUBER. AUF DEM KURPLATZ. VOM 27. DEZEMBER BIS ZUM 1. JANUAR LÄDT ER VON 11.00 UHR BIS 20.00 UHR ZUR INTERNATIONAL BESETZTEN KULINARISCHEN PROMENADE EIN.

Lachs- und Scampivariationen vom Grill, Räucherfisch, Chorizo, argentinische Bratwurst, eine Selektion österreichischer Käse, Spezialitäten vom friesischen Rind sowie duftende Reibekuchen gesellen sich zu ausgesuchten Weinen, weißem Glühwein und – dem Anlass angemessen – Champagner oder einem frischen Kölsch. Das bunte Programm, Live-Musik heimischer Künstler, ein Feuerwerk sowie das Open-Air-Neujahrskonzert runden das familiäre, festliche Event ab.

12 Kerzenschein :: stahlblauer Himmel :: Eiskristalle :: Klirrender Frost :: Wärmendes Miteinander :: Vorfreude auf das Fest ::


www.norderney.de

# 2015

GUT ZU WISSEN :

ANZEIGE

Ab 18 Jahren. Ausweispf licht. Suchtgefahr. Infos unter: www.spielbanken-niedersachsen.de

In den Wintermonaten wird dem Gast bisweilen anschaulich gewahr, was „Insellage“ auch im Zeitalter der kurzen Wege bedeuten kann. Wetterbedingt und seltener durch Eis kann es tatsächlich vorkommen, dass der Fähr- bzw. Flugbetrieb eingestellt wird und Norderney vom Festland abgeschnitten ist. Im Zweifel weiß die stets aktuelle Website der Reederei NordenFrisia mehr.

S O B R I NG E N S I E

DAS GL

ÜCK INS ROLLEN

Spannung & Gewinnchancen wie Sand am Meer ... … erwarten Sie an den 84 Glücksspielautomaten mit Auszahlungsquoten von durchschnittlich 95 %. Und beim Niedersachsen-Jackpot sind sogar Millionen-Gewinne drin. 1. April bis 31. Oktober: 11.00 – 0.30 Uhr 1. November bis 31. März: 14.00 – 22.30 Uhr

Spielbank Norderney Kurhaus 26548 Norderney www.spielbanken-niedersachsen.de

Jeder Tag ein Glückstag!

.92 .93 NOR_AZ_Image_GlückinsRollen_A6_BD4c_RZ.indd 1

15.10.14 15:58


FRAGEN AN...

REISEMAGAZIN

// norderney # 2015

// Thomas Schaaf ist kein Mann der großen Worte. Er sei, so heißt es, zu bescheiden, um sich in Szene zu setzen. Zudem spricht Thomas Schaaf in der Öffentlichkeit nicht über Privates.

Wer obige Tatsachen respektiert, ist zum Interview willkommen.

»Elf Fragen

an Thomas Schaaf.

01. Norderney bedeutet für mich … … die Weite des Strandes, Wellen, schönes Wetter, nette Leute und erfolgreiche Trainingslager. 02. Mein Lieblingsplatz auf Norderney … … ist der Nordstrand. Oder die Weiße Düne?

03. Als ersten Teil in der Zeitung lese ich stets … … den Sportteil. 04. Drei gute Gründe für einen Urlaub auf Norderney … …sind Sonne, Meer und Erholung. Außerdem ist die Insel sehr abwechslungsreich. 05. Wenn ich privat verreise, darf auf keinen Fall fehlen … … meine Frau Astrid und meine Tochter Valeska. 06. Urlaub bedeutet für mich … …. einfach mal in den Tag hineinzuleben und mein Leben abseits des Fußballs zu genießen. 07. Die nervigste Frage, die mir im Interview mal gestellt wurde – ausgenommen unsere. … Das waren so viele, dass ich mich nicht erinnern kann. Jeder hat das recht, sich seine eigene Meinung zu bilden. Sowohl die Reporter wie auch die Zuhörer. Ich übrigens auch. 08. Würde Geld keine Rolle spielen, würde ich versuchen, folgende Spieler zu holen … Geld spielt immer eine tragende Rolle. Doch selbstverständlich schaut sich die Eintracht auf dem Transfermarkt um und versucht, den einen oder anderen Spieler zu gewinnen. Das Gleiche gilt für hoffnungsvolle Talente – am liebsten aus den eigenen Reihen. 09. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich welchen Monat für meinen nächsten Norderney-Aufenthalt wählen … … den Juli, weil wir alljährlich im Juli zur Saisonvorbereitung ein Trainingslager haben. Auf den Inseln herrschen auch im Sommer mal Wind und Trainingswetter. Unsere Vereins-Website zeigt schöne Bilder vom Team, wie es im Trainingslager 2014 mit den Naturgewalten kämpft. 10. In stressigen Zeiten schaffe ich mir meine Entspannungs-Auszeit durch … … Radfahren. 11. Der Wechsel von Werder zur Eintracht ist für mich … …. eine neue Herausforderung. Bei uns herrschen Euphorie und hohe Erwartungen an die Eintracht sowie an mich, mit denen ich aber gut umgehen kann. Vor allem hoffe ich, dass unsere Fans hinter uns stehen und uns auch in den Spielen voranbringen, in denen es eng wird. Herzlichen Dank!

Über Thomas Schaaf : Der 1961 in Mannheim geborene Schaaf ist seit 1972 Mitglied des SV Werder Bremen und kämpfte sich als Spieler bis in die Bundesliga. Bereits während seiner aktiven Zeit übernahm der Vater einer erwachsenen Tochter Traineraufgaben in Nachwuchsteams der Grün-Weißen und schließlich die 2. Mannschaft. 1999 wurde er BundesligaCheftrainer. Werder Bremen mit Thomas Schaaf holte drei Pokalsiege (1999, 2004, 2009) und wurde zur verlässlichen Größe auf dem internationalen Fußballparkett. 2014 wechselte Schaaf nach 42 Bremer Jahren als Cheftrainer zu Eintracht Frankfurt an den Main. Nachdem Thomas Schaaf mit Werder Bremen einige Male zur Saisonvorbereitung auf Norderney trainiert hatte, kehrte er im Juli 2014 mit den Hessen zurück.


www.norderney.de

# 2015

EINTRACHT FRANKFURT Die Eintracht ist einer der großen Traditionsvereine STECKBRIEF: im deutschen Fußball. :: Gegründet: 8. März 1899 :: Deutscher Meister 1959 :: Deutscher Pokalsieger 1974, 1975, 1981, 1988 :: UEFA-Cupsieger 1980 :: Vereinsfarben: rot-schwarz-weiß :: www.eintracht.de

www.olb.de

ANZEIGE

„WANN STRANDEN SIE AUF NORDERNEY?“

Wir kennen den Markt Wir bewerten Ihre Immobilie Wir begleiten Sie bis zum Notar Wir bieten Ihnen einen kompetenten Komplettservice rund um die Immobilie von der Versicherung bis zur Finanzierung. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr OLB Immobilien Team Strandstrasse 3, Tel. 04932/918351

Hier zu Hause. Ihre OLB.

.94 .95


REISEMAGAZIN

SERVICE

I M PRE SS UM Auflage 60.000 Exemplare Herausgeber Staatsbad Norderney GmbH, V. i. S. d. P. Am Kurplatz 3, 26548 Norderney www.norderney.de Die Informationen, Daten und Termine in diesem Magazin wurden sehr sorgfältig recherchiert und geprüft. Dennoch sind sämtliche Angaben ausdrücklich ohne Gewähr. Nachdruck oder Vervielfältigung, auch in Auszügen, bitte nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

T I P P UNSER SERVICE FÜR SIE 01. ZIMMER Mehrere komfortable Wege führen zu Ihrem Zuhause auf der Insel. Sie können Ihren Favoriten gleich online buchen auf www.norderney.de. Oder Sie nutzen die persönliche Zimmervermittlung: Konkretisieren Sie Ihre Wünsche im Online-Buchungsformular – die netten Reise-Experten der Zimmervermittlung schicken Ihnen prompt Ihr individuelles Angebot. Ganz direkt von Mensch zu Mensch funktioniert die telefonische Zimmervermittlung unter 049 32 / 891-300.

Gestaltung greenbox design gbr agentur für marketing & kommunikation, Rembertistrasse No. 31, 28203 Bremen Redaktion, Texte & Interviews Friederike Sauerbrey für CMS – Cross Media Solutions GmbH Würzburg www.crossmediasolutions.de

02. KINDER, KINDER! Natürlich ist jedes Domizil auf Norderney kinderfreundlich – weil die Norderneyer auch kleine Gäste gern glücklich machen! Und doch gibt es Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels, die sich auf die Bedürfnisse von Kindern spezialisiert haben. Oft bieten sie Spiel- und Sportgeräte im Garten, einen kleinen „Streichelzoo“ mit Kaninchen & Co, liegen günstig zu den Stränden und den Spielplätzen oder beschäftigen Kinderbetreuer. Zögern Sie nicht, Wünsche bei der Zimmervermittlung anzusprechen. Dort sitzen Reise-Experten für glückliche Familienferien!

Bildnachweis Staatsbad Norderney GmbH, SKN Ostfriesland Bild, Stadtarchiv Norderney, König Event Management, Sauels, Schloss Gödens Entertainment, Fansation Handelsund Veranstaltungs GmbH, Klaus Dinkla, Noun, Nicholas Chibac, Friederike Sauerbrey, Ingo Jahn, Inga Devermann, Andreas Lutherer, Adonis Petrohilos, Thiele Tee, Stephan Brendgen, Getty Images / F1online RF, Thinkstock, Istockfoto, Fotolia

03. GEPÄCKSERVICE

Titelbild/Making of Nele Martensen, Hamburg

Eine entspannte Anreise ist garantiert, wenn Sie Ihr Reisegepäck auf die Insel vorausschicken – zum Beispiel mit dem Kofferservice von DHL. Koffer mit einem Gewicht von bis zu 31,5 Kilogramm kosten nur 13,90 Euro. So einfach geht’s: Bei der Post eine Paketmarke bis 31,5 kg kaufen und diese auf die ebenfalls dort erhältliche Banderole kleben. Absender und Empfänger eintragen, Banderole befestigen und bei der Post abgeben. Übrigens: Für drei Euro mehr wird das Gepäck sogar zu Hause abgeholt. Bei Reisen nach Norderney beträgt die „Fahrzeit“ für Ihr Gepäck etwa vier Werktage.

Druck L. N. Schaffrath GmbH & Co. KG Druck Medien, Marktweg 42-50 D-47608 Geldern Vertrieb Axel Springer Vertriebsservice GmbH Süderstraße 77, 20097 Hamburg www.as-vertriebsservice.de

13

04. STRANDKÖRBE Mieten Sie Ihren Logenplatz am Meer bequem von zu Hause aus. Die charakteristisch blau-weißen Strandkörbe finden sich an allen Stränden. Einfach das Formular unter www.norderney.de/buchen/ ausfüllen – einige Tage später ist Ihre NorderneyCard mit Strandkorb bei Ihnen. Die Bestellung sollte 14 Tage vor Anreise vor Ort sein. Es empfiehlt sich aber, deutlich früher zu bestellen, um seinen persönlichen Lieblingsplatz zu ergattern. Außerdem lockt ein attraktiver Frühbucher-Rabatt. Die Preise liegen zwischen 7,50 € und 10,00 €/Tag.

ADRESS EN Staatsbad Norderney GmbH 26548 Norderney - Am Kurplatz 3 T 049 32 / 891-900 F 049 32 / 891-112 www.norderney.de bade:haus norderney Am Kurplatz 2 26548 Norderney T 049 32 / 891-400 F 049 32 / 891-165 badehaus@norderney.de www.badehaus-norderney.de Zimmervermittlung Staatsbad Norderney GmbH Am Kurplatz 1 26548 Norderney T 049 32 / 891-300 F 049 32 / 891-320 zimmervermittlung@norderney.de

.96 .97

// norderney # 2015

12

05. PARKPLÄTZE Die Frisia-Großgaragen in Norddeich laden dazu ein, sein Auto auf dem Festland zu lassen – schließlich ist Norderney eine Insel, die sich zu Fuß oder mit dem Rad zur Erkundung anbietet! Wer sein Gefährt mitnehmen möchte oder muss, findet kostenpflichtige Parkplätze mitten im Ort. Diese schlagen im Sommer mit 2,50 €/Tag zu Buche, außerhalb der Saison meist mit 2,00 € pro Ausfahrt. Gratis und unbewacht parken Sie am Oststrand, am FKK-Strand sowie am Ostheller. Ergänzend bieten sich Parkmöglichkeiten im Stadtgebiet für 2 €/Tag. Alle Infos gibt’s unter www.norderney.de/urlaubszutaten/parken.


www.norderney.de

# 2015

»Meine Loge im Kurtheater.« Tickets für über 2000 exklusive

Veranstaltungen im Jahr sowie Kinoerlebnisse in besonderer Atmosphäre unter: www.norderney.de/veranstaltungen

»Meine Loge am Meer.« Sichern Sie sich Ihren Wohlfühlort am Meer vorab unter Tel. 04932 / 891-910

Bestellen Sie Ihren Norderney-Strandkorb direkt zu sich nach Hause unter: shop.norderney.de

.97


...wir ...wirsehen sehenuns unsauf aufNorderneyÂŤ NorderneyÂŤ


Profile for meine Insel - Norderney

Norderney Magazin 2015  

Norderney Magazin 2015  

Profile for geiken
Advertisement